Bundesliga Something’s rotten

Foto: dpa
Foto: dpa

So, Herrschaften. Jetzt haben wir den Salat. Alles muss man selbst machen. Ohne die glorreiche Eintracht, soviel steht fest, ist dieser UEFA-CUP nur noch ein Schatten seiner selbst.

Nicht mal Nagelsmann kann den schleichenden Untergang der Bundesliga, der BUUUUUUUUUUUNDESLIGA, aufhalten. Während jeder Eintracht-Neuzugang aus dem Ausland in jedem Interview jedesmal brav davon spricht, wieviel schneller das Spiel hier doch sei, wieviel höher die Anforderungen, wie brutal der Druck, gehen die Mannschaften aus den Gurkenligen einfach hin und schlagen die hochklassigen Vertreter der BUUUUUUUUUNDESLIGA.

Wahrscheinlich hat man die Spieler dieser unterklassigen Ligen vor dem jeweiligen Kick nur mit Androhung von Gehaltskürzungen überhaupt dazu überreden können, zum Duell mit dem jeweiligen BUUUUUUUUUUNDESLIGISTEN die Adiletten gegen Fußballstiefel einzutauschen.

Es. Ist. Erniedrigend. Ist es nicht? Gute Güte.

Dazu passt die Meldung, dass man in Köln wohl wirklich kurz davor ist, den Edelrentner aus Bremen unter Vertrag zu nehmen. Besser kann man Rat- und Hilflosigkeit wohl kaum dokumentieren.

Juckt das? Ach was, natürlich nicht. Das Geschäft brummt trotzdem, die Stadien werden am Wochenende voll sein, die Abos für TV und Streaming sind abgeschlossen, wir tun uns all den Quatsch immer weiter und Tag für Tag an. Irgendwas ist faul. Irgendwas stimmt da ganz und gar nicht mehr.

Okay. Die nächste Zeit vielleicht eher nicht so. Weil ja Länderspiele anstehen. Da legt man dann schon mal eine Pause ein. Von dieser tollen BUUUUUUUUNDESLIGA. Dramaturgisch gut gewählt diese Unterbrechung. Damit man in der fußballlosen Zeit auch ja wieder Bock aufs kommende Gerumpel bekommt.

Next stop: Stuttgart. Mind the gap.

Schlagworte:

157 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die haben alle international doch nur deshalb abgeschenkt, damit sie sich auf die BUUUUUUUUUUUNDESLIGA konzentrieren können. Denn den Konkurenzkampf in dieser extrem anspruchsvollen und hochklassigen Liga kann man schließlich nur bestehen, wenn man keine Doppel- oder Dreifachbelastung hat.

    Ansonsten: HEIMSIEF!!!

  2. Radio an. HR1… Teilen Sie uns mit wer Bayerntrainer werden soll.. Radio aus.

  3. ZITAT:
    „Radio an. HR1… Teilen Sie uns mit wer Bayerntrainer werden soll.. Radio aus.“

    Verstehe ich. Ich habe beim Nachdenken auch am liebsten völlige Ruhe.

  4. Is halt doch bissi blöd für die Bayern.
    Taschentuchel wäre eigentlich der einzige der mir einfällt, aber da kommt man wohl vom regen in die Traufe. Klar kann man jetzt ne Übergangslösung bis Saisonende präsentieren und dann den Nagelsbubi heim ins Reich holen, aber die Saison ist noch lang und man stelle sich vor, der Interim hätte Erfolg während der Nagel abkackt. Auch net so prickelnd…
    weinzierl wirds net werden, ausser zum Übergang vielleicht. Ich wüsste da ja einen, der defensive Stabilität reinbringt und der Truppe Disziplin beibringt, gegen einen kleinen Obolus von, sagen wir, 10-15 Milliönchen……

  5. Labbadia?

  6. ZITAT:
    „Labbadia?“

    Ouh ja

  7. ZITAT:
    „… gegen einen kleinen Obolus von, sagen wir, 10-15 Milliönchen……“

    Dafür heben wir den Telefonhörer erst gar nicht ab.

  8. Bernd Schuster wäre frei, ein Mann von weltformat

  9. Ach ich dummerle, wie konnte ichs vergessen. Veh steht ja für topvereine zur Verfügung.

  10. ZITAT:
    „Radio an. HR1… Teilen Sie uns mit wer Bayerntrainer werden soll.. Radio aus.“

    Das galt nur für die Hörer in Unterfranken.

  11. Gar nicht so dumm, dieses kürzlich hier ausgegebene Saisonziel „eine Position hinter den Qualifikationsrängen“. Da wird man wenigstens nicht mit Doppelbelastung am Nasenring durch die bulgarische Manege geführt.

  12. Remo (Prince K.e.Remo)

    Und jetzt geht es das ganze WE wieder in jeder beschissenen Sportsendung um die Trainerentlassung/Nachfolge bei den Bayernwi…….
    Dann noch ein weiterer Höhepunkt gegen den VfB. Danke.

  13. ZITAT:
    „Ach ich dummerle, wie konnte ichs vergessen. Veh steht ja für topvereine zur Verfügung.“

    Armin Veh wäre in München sicher erfolgreicher als bei uns in seinem letzten Jahr, weil er mit Profis auf und neben dem Spielfeld arbeitet. Und er war immerhin auch bereit, das System der Sa he wegen aufzuweichen. Ich glaube eh, der Niko bekommt ein paar Namen gesteckt, wen er aufzustellen hat, wie es früher Hankammer in Wegen gemacht hat. Oder sonst wer in niedrigeren Klassen wie in Idstein oder Raunheim. Beim Niko heisst es von Seiten der Scoutingabteilung dann, es gehe um Wertsteigerungen… ok, das ist böse, aber ich komme nicht umher, denen bei Baller & Co Interessen a la Stockholder Value zu unterstellen. Muss am nebligen Moregn in Hamburg liegen. Moin übrigens.

  14. Ich habe die #13 gelesen und nun Kopfscherzen.

  15. Sagt mal, findet Ihr die Europerformance der deutschen Clubs a) wirklich so schlecht und b) beunruhigend? Bayern und Dortmund hatten sehr hochkarätige Gegner. Leipzig und Hoffenheimi spielten letzte Saison über Niveau. Dass die auf europäischer Bühne Anlaufschwierigkeiten haben, ist wenig überraschend. Einem Sieg der Kölner stand gestern nur das Aluminium im Weg. Von daher habe ich keine echten Sorgen, die Bundesliga sei nicht konkurrenzfähig.

    Und gegen Stuttgart müssen wir irgendwie gewinnen. Gerne auch ein dreckiges 2:0. Ein Heimsieg wäre mal wieder angesagt. Gerne mit Jovic neben Haller. Wobei mich das Gefühl beschleicht, dass Kovac eher Hrgota aus dem Hut zaubert …

  16. ZITAT:
    „Sagt mal, findet Ihr die Europerformance der deutschen Clubs a) wirklich so schlecht und b) beunruhigend? Bayern und Dortmund hatten sehr hochkarätige Gegner. Leipzig und Hoffenheimi spielten letzte Saison über Niveau. Dass die auf europäischer Bühne Anlaufschwierigkeiten haben, ist wenig überraschend. Einem Sieg der Kölner stand gestern nur das Aluminium im Weg. Von daher habe ich keine echten Sorgen, die Bundesliga sei nicht konkurrenzfähig.

    Und gegen Stuttgart müssen wir irgendwie gewinnen. Gerne auch ein dreckiges 2:0. Ein Heimsieg wäre mal wieder angesagt. Gerne mit Jovic neben Haller. Wobei mich das Gefühl beschleicht, dass Kovac eher Hrgota aus dem Hut zaubert …“

    Ein Sieg an 2 Spieltagen in 10 Partien. Dazu Freiburg in der Quali raus und Hoffe ohne jede Chance gegen Klopps Liverpool, die von der Elite der Premier League 5:0 abgewatscht wurde…..

    Die BUUUUUUUUUUUNDESLIGA ist die stärkste Liga der Welt…..

  17. Außer Dortmund die erstens Pech und zweitens wirklich gegen Europas Elite gespielt haben, hat mal so keine deutsche Mannschaft richtig überzeugt.

  18. ZITAT:
    „Ich habe die #13 gelesen und nun Kopfscherzen.“

    Dito
    dazu kommt noch Verwirrtheit.
    Finde, sowas sollte nicht ohne Warnhinweis gepostet werden!

  19. Ich wäre bei den Bayern vermutlich auch erfolgreicher als veh in seiner letzten Saison bei uns.

  20. ZITAT:
    „Sagt mal, findet Ihr die Europerformance der deutschen Clubs
    a) wirklich so schlecht und
    b) beunruhigend?“
    Zu a) ja
    Zu b) ja
    Mein Tipp: die Gruppenphase werden nur die Bayern überstehen und Dortmund als Gruppendritter in die EL rutschen. Köln, Berlin und Hopp werden sich nach den Gruppenspielen ganz auf die Liga konzentrieren können.

  21. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Verantwortlich für das Eurodesaster sind Oliver Bierhof und die DFB-Spoprtdirektion (Wer macht das nochmal genau?). Deren Aufgabe ist die Entwicklung und Förderung des deutschen Fußballs insgesamt. Sammer hat den Laden auf Trab gebracht und zu seiner Zeit wurde die BuLi besser. Wir gewannen einen Platz in der Fünfjahreswertung und es gab nach meinem Gefühl oft noch im April und Mai internationalen Fußball mit deutscher Beteiligung. Seit der 2012 weg ist, geht es abwärts. Natürlich braucht das eine Weile, aber die jetzigen Dilettanten arbeiten dran.

  22. Schafstall.
    Roggensack.
    Biskup.

  23. Dass die deutschen Teams in Europa nichts reißen, liegt m. E. auch am Training und am Auftreten der meisten Teams in der Bundesliga. Von Dortmund vielleicht abgesehen, ist Kondition, Rennen und Kämpfen angesagt. Das spielerische Element kommt viel zu kurz.
    Dortmund und Bayern hatten in den letzten Spielen wirklich schwere Gegner, was die anderen Team aber boten, war mehr als kläglich.

  24. ZITAT:
    „Ich habe die #13 gelesen und nun Kopfscherzen.“

    Mit.

  25. Ich dachte dieser Europacup wäre dazu da, dass man angetrunken in möglichst großen Gruppen, gerne auch in bunten nicht Vereinsfarben, durch die fremden Innenstädte torkelt um den dort schon länger Lebenden mal zu zeigen was echte Fans sind.
    Wird da auch Fußball gespielt? Hat das in Frankfurt nach 1980 noch jemals interessiert?

  26. Die Niederlage der Bayern bei PSG wird überbewertet. Die Klatsche mag ein willkommener Anlass für die Trainerentlasung gewesen sein, mehr aber nicht. Gegen eine der besten europäischen Mannschaften ist es halt sehr schwer, ohne die drei etatmäßigen Weltmeister in der Defensive zu bestehen. Und glaubt hier eigentlich einer, dass Real für Navas, Ramos und Varane gleichwertige Kicker auf der Bank sitzen hat? Und wie hat Barca eigentlich zuletzt bei PSG (noch ohne Neymar und Mbappé) ausgesehen?

    Ob man mit der fachlichen Arbeit des Trainers, mit seinem Verhältnis zur Mannschaft und mit seiner Art der Außendarstellung zufrieden sein kann, lässt sich natürlich diskutieren (falls man da Näheres weiß). Aber da liegt die Messlatte auch für andere „Erfolgstrainer“ ziemlich hoch beim Stern des Südens. Und was kurzfristig nichts einbringt, kann mittelfristig auch die richtige Strategie sein. Ancelotti weiß, dass die goldenen Lorbeerkränze nicht im Herbst, sondern im Frühjahr verteilt werden.

  27. Ich glaube ja, der deutsche Fußball hat eher das Problem, dass hier nur noch Leichtathletik trainiert wird und kaum noch einer kicken kann. Es geht nur noch um hohes und schnelles Anlaufen, Gegenpressing, Verschieben, Laufleistung, intensive Läufe und Zweikampfquote. In Spanien, Serbien, Schweden und wo auch immer spielen sie halt lieber Fußball und schauen irritiert auf diese sinnlos rumrennenden Deutschen, die alle (immer!) nach 60 Minuten platt gelaufen sind.

  28. ZITAT:
    „…….. Und glaubt hier eigentlich einer, dass Real für Navas, Ramos und Varane gleichwertige Kicker auf der Bank sitzen hat? ……“

    Ähm, ja,…

  29. @ 27 Uwe Bein

    Der „deutsche Fußball“, so so. Gehören da eigentlich auch Trainer wie Pep, Dardai, Stöger, Ancelotti, Bosz, Kovac oder Favre dazu?

  30. Rasender Falkenmayer

    Hoeness plaudert über Interna. Das hätte es früher nicht gegeben. Der wird auch langsam alt.

  31. Nein, aber deutsche Fußballmannschaften. Wobei ich das eher auf die Vertreter der Euroleague beziehe als auf Bayern und Dortmund. Die haben schon eine andere Qualität.

  32. @31: Das „Nein“ war jetzt inhaltlich natürlich Quatsch. Ich bin in keiner guten Frühform.

  33. ZITAT:
    „Ich glaube ja, der deutsche Fußball hat eher das Problem, dass hier nur noch Leichtathletik trainiert wird und kaum noch einer kicken kann. Es geht nur noch um hohes und schnelles Anlaufen, Gegenpressing, Verschieben, Laufleistung, intensive Läufe und Zweikampfquote. In Spanien, Serbien, Schweden und wo auch immer spielen sie halt lieber Fußball und schauen irritiert auf diese sinnlos rumrennenden Deutschen, die alle (immer!) nach 60 Minuten platt gelaufen sind.“

    Ich sag jetzt mal 1:7..Und noch vom Gas gegangen.

  34. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Der „deutsche Fußball“, so so. Gehören da eigentlich auch Trainer wie Pep, Dardai, Stöger, Ancelotti, Bosz, Kovac oder Favre dazu?“

    Dardai und Kovac auf jeden Fall, Kinder der Bundesliga. Stöger als Ösi ist auch nicht weit weg von der Spielkultur. Pep und Favre sind schon wieder weg, vielleicht aus Gründen, und Pep und Ancelotti sind internationale Stars, wie sie ein FC Bayern eben holt. Bosz ist neu und versicht ja, Fußball spielen zu lassen. Wie vorher auch Tuchel. Aber das ist eben eine Minderheit.

  35. Rasender Falkenmayer

    Könnte es auch sein, dass die Qualität der BuLi darunter leidet, dass die besten deutschen Spieler inzwischen im Ausland spielen?

  36. ZITAT:

    Ich sag jetzt mal 1:7..Und noch vom Gas gegangen.“

    Und wie viele Spieler von Euroleague-Teilnehmern waren daran maßgeblich beteilgt?

  37. @27 Uwe Bein.

    Absolute Zustimmung.

  38. @ Uwe Bein

    von deutschen Europaleagueteilnehmern… ;o) So von Real etc. ein paar…..

  39. Das Problem ist, dass der Spielstil, um in der Bundesliga als gehobenes Mittelklasse-Team erfolgreich zu sein und mal in die EL-Ränge zu rutschen international nicht wettbewerbsfähig ist. Es geht ja nur noch um Zerstören, schnelles Umschalten, viel Laufarbeit.

    Am ehesten ist der englische Fußball ja noch vergleichbar, und die Mannschaften reissen seit Jahren ebenfalls nichts in der EL (Man Utd mal ausgenommen, aber die hatten gefühlt auch einen CL-Kader).

    Im Gegensatz zu den Spaniern oder auch Portugiesen, die ja klar auf Spielstärke setzen. Da gibts dann auch mal schnell drei Mannschaften im Halbfinale wie vor ein paar Jahren.
    In den letzten acht Jahren haben nicht umsonst fünf Mal Spanier und einmal Porto den Pott geholt…

  40. Schöne #25, Doc.. ;-)

  41. Mimimimimi, deutescher Fußball, mimimimi.

    Meine Fresse, das ist hier ein Eintracht Blog!

  42. ZITAT:
    „Meine Fresse, das ist hier ein Eintracht Blog!“

    „Notizen zum Fußball“ steht drüber. Was hat das mit der Eintracht zu tun?

  43. Meine Fresse, das ist hier ein Eintracht Blog!

    Dieser angeprangerte Spielstil wird derzeit auch von der SGE gepflegt.

  44. Außerdem bekommen Kim Kardashian und Kanye West ein Baby! Eat this, deutscher Fußball!

  45. ZITAT:
    „…und Pep und Ancelotti sind internationale Stars, wie sie ein FC Bayern eben holt. Bosz ist neu und versicht ja, Fußball spielen zu lassen. Wie vorher auch Tuchel. Aber das ist eben eine Minderheit.“

    Ancelotti stammt aus der Emilia-Romagna, Bosz aus der Provinz Gelderland, beides gehörte lange zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. Guardiola ist zweifelsohne eine Nachfahre der Westgoten, was bereits aus dem Namen hervorgeht, den man mit „sie haben sich gerettet “ übersetzten kann. Vor wem dies wohl? Vor den Barbaren aus dem Osten, den Hunnen natürlich. Und womit? Mit Rennen, hier allerdings mit Wegrennen.

  46. Rasender Falkenmayer

    Nicht schlecht.

  47. ZITAT:
    „Aber das ist eben eine Minderheit.“

    @ RF
    Da kommen wir der Sache schon näher. Schau dir in Spanien mal nicht den Clasico, sondern Atletic Bilbao gegen Getafe oder Eibar gegen Espanyol an. Was wäre denn der spanische Fußball ohne die ausländischen Top-Stars?

    Und noch was. Was genau besagt eigentlich die Truppe von PSG über die Qualität im französischen Fußball? Vielleicht mal Toulouse gegen Nizza oder Angers anschauen, das könnte erkenntnisreich sein. Oder Burnley gegen Huddersfield statt Eintracht gegen Spätzles. Da dürften die Qualitätsunterschiede buchstäblich ins Auge springen, aber sowas von.

  48. @45 klasse
    und das mit dem Wegrennen ist jetzt doch das Problem, die bieten sich zu wenig an

  49. und morgen wird der Prince wieder als Stehgeiger beschimpft, die müssen rennen, ähm

  50. Rasender Falkenmayer

    @ WA
    Ich sehe allerdings in der Europaliga, dass die jeweiligen spanischen Vertreter, die in ihrer Tabelle ja auch nicht besser stehen, als die deutschen Teilnehmer in der hiesigen, einen gepflegten Ball spielen. Und oft weit kommen.
    Natürlich auch mit internationalen Spielern, die gibt es inzwischen überall. Ludodingenskirchens ist gegen Hopp mit einem Gros Brasilianer angetreten. Und hat gewonnen. Kann sich Hopp diese Spieler nicht auch leisten, bzw. kriegen die mehr Geld?

    Ausser „Es wird zu viel gerannt und zu wenig gespielt“ fällt mir auch keine Erklärung ein.

  51. +++ Kovac dämpft Erwartungshaltung +++

    http://www.hessenschau.de/spor.....r-100.html

    Man hat in dieser Transferperiode so viel Geld in die Hand genommen wie wohl nie zuvor. Und jetzt kommt so ein Gerumpel heraus.
    Ich bin da nicht bei Kovac.

  52. ZITAT:
    „ZITAT:

    Ich sag jetzt mal 1:7..Und noch vom Gas gegangen.“

    Und wie viele Spieler von Euroleague-Teilnehmern waren daran maßgeblich beteilgt?“

    Grundsätzlich glaube ich das schon ganz gut trainiert wird.
    Dann schau dir doch mal die Kader an. Die kommen zum Teil aus den sogenannten spielfreudigen Ligen in denen man das Fußballspielen lernt… Legen die das hier ab? Oder hängt das möglicherweise damit zusammen das man doch nicht so gute Qualität kauft wie man vielleicht glaubt, auch wenn Nationalspieler drauf steht? Ich glaube das die in den Fußballleistungszentren ausgebildeten jungen Spieler schon alles mitbringen, Athletik und Spielverstaendnis für den Verschiebeshice sind heute unverzichtbar, nur sagt man ihnen halt, der Nationalspieler hinter den sieben Bergen aus Zwergistan, der hat sieben Millionen gekostet.. Also spielt der auch. So sieht es dann manchmal auch aus, Vogelwild . Ich glaube das Problem haben fast alle Vereine.

  53. Rasender Falkenmayer

    Ich hab`hier keinen Ton. Was sagt er?

  54. Wurst-Uli und Rolex-Kalle haben geglaubt, dass es eine Weile auch ohne einen fachlich kompetenten und durchsetzungsstarken Sportdirektor geht, der diesen Namen auch verdient (wir machen das schon, wir teilen uns vorübergehend die Aufgaben etc.). Das war ein kapitaler Fehler, der teilweise auch die Gründe für Ancelottis Entlassung betrifft.

    Und was ich aus dem Süden soeben höre ist, dass einige Mäuse das Vakuum recht intensiv dazu genutzt haben, um auf dem Tisch zu tanzen, als die Katze (Sammer) aus dem Haus war. Der war bei den Kickern zwar geachtet, aber auch gefürchtet. Manche in München sahen das als wichtigsten Beitrag von Sammer an: unter ihm und neben ihm hatten die Kicker (und ihre Berater!) nur sehr wenig Platz, ihre Eitelkeiten zu pflegen. Und das hätte der Sammer denen nicht mal mit Worten erklären müssen, da wär schon sein Auftreten ausreichend gewesen. Und das würde immer noch fehlen.

  55. Hab ich da jetzt „Wir werden morgen nicht anfangen, Fußball zu spielen“ gelesen?

  56. Dann kann ja der Sammer den Interim bis zum Sommer machen…

  57. gehts raus und spuits fussball!

  58. Choleriker und ein Soziopath. Wenn die Sportbild richtig liegt, wird das eine schöne Mischung.

  59. Rasender Falkenmayer

    mwga: würdet Ihr im Kickerteam Zoller oder Guzman auf die Bank setzen?

  60. Rasender Falkenmayer

    Könnte aber funktionieren.

  61. Ich hab dann auch mal ein paar Zeilen geschrieben, als Urlaubsvertretung für den Korken sozusagen. ;)

    https://maintracht.blog/2017/09/29/sgevfb-mmv-maintrachtmatchdayvorschau/

  62. +++ Kovac dämpft Erwartungshaltung +++

    Plaudert ruhig noch ein wenig. Ab morgen gibts dann in die …- na ihr wisst schon.

  63. ZITAT:
    „Da kommen wir der Sache schon näher. Schau dir in Spanien mal nicht den Clasico, sondern Atletic Bilbao gegen Getafe oder Eibar gegen Espanyol an. Was wäre denn der spanische Fußball ohne die ausländischen Top-Stars?

    Und noch was. Was genau besagt eigentlich die Truppe von PSG über die Qualität im französischen Fußball? Vielleicht mal Toulouse gegen Nizza oder Angers anschauen, das könnte erkenntnisreich sein. Oder Burnley gegen Huddersfield statt Eintracht gegen Spätzles. Da dürften die Qualitätsunterschiede buchstäblich ins Auge springen, aber sowas von.“

    Im Urlaub hab ich mir mal die Partie EA Guingamp gegen OSC Lille angesehen. Also in der französische Liga bestensfalls Mittelfeld, eher Abstiegszone. Und es war frappierend, wie vergleichsweise langsam dort der Spielaufbau war und wieviele technische Fehler sich bei Ballannahme und Zuspielen eingeschlichen hatten.
    Die beiden Mannschaften hätten in dieser Form in der Bundesliga überhaupt keine Chance und in der 2. Liga grösste Schwierigkeiten.
    Umso erstaunlicher die Tatsache, dass deutsche EL-Mannschaften gegen schwedische, serbische und/oder bulgarische Mannschaften solche Probleme haben..

  64. ZITAT:
    „Umso erstaunlicher die Tatsache, dass deutsche EL-Mannschaften gegen schwedische, serbische und/oder bulgarische Mannschaften solche Probleme haben..“

    Sind halt alles keine Franzosen

  65. schwarzwaldadler

    also auch im Spiel Eibar-Espanol oder anderen Spielen ohne Real und Barca, gibt es einen gravierenden Unterschied zu unserer Liga.

    Dort spielen alle Mannschaften offensiv und stellen sich nicht hinten rein, solche Spiele wenn hier die Eintracht gegen Wolfsburg siehst du in der spanischen Liga nie. Dort wird immer Fussball im spielerischen Sinne gespielt.

  66. Ich haette diese shice Maultaschen nicht essen sollen.. Und schon gar nicht haette ich darüber reden sollen Da schlägt der Algorithmus gnadenlos zu und offeriert mir folgende Werbung….. Heute schon an morgen denken. Die Sterbegeldversicherung der blibblabVersicherung

  67. Diese Maultaschen soll es ja inzwischen schon auf dem Erzeugermarkt auf der Konsti geben. Da, wo früher die Sachen aus Marokko und Afghanistan angeboten wurden.

  68. ZITAT:
    „Umso erstaunlicher die Tatsache, dass deutsche EL-Mannschaften gegen schwedische, serbische und/oder bulgarische Mannschaften solche Probleme haben..“

    Ein Teil der Erklärung könnte sein, dass die meisten deutschen EL-Teilnehmer diesen Wettbewerb nicht so wichtig nehmen, sportlich und wirtschaftlich. Häufig wird fleißig rotiert, im Zweifel werden wichtige Kicker für’s nächste BL-Spiel geschont. Für Mannschaften aus Serbien, Schweden oder Bulgarien, die in ihren Heimatligen nur einen Bruchteil der Einnahmen eines BL-Klubs generieren, haben Erfolge in der EL einen ganz anderen Stellenwert. Die geben 100%, unsere oft nur 90%, wenn überhaupt.

  69. @63 HolgerM
    In der EL sind ja viele Mannschaften aus dem Osten, die in ihren Ligen durch einen Sugardaddy eine ähnliche Ausnahmestellung wie andernorts Real, PSG, City etc. einnehmen. Die haben dann halt auch eine andere Qualität als der Durchschnitt derer Ligen.

  70. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Diese Maultaschen soll es ja inzwischen schon auf dem Erzeugermarkt auf der Konsti geben. Da, wo früher die Sachen aus Marokko und Afghanistan angeboten wurden.“

    Maultschen mit Harissa. Lecker.

  71. Ist Hradetzky eigentlich wieder fit?

  72. ZITAT:
    „Ich haette diese shice Maultaschen nicht essen sollen.. „

    https://www.youtube.com/watch?v=3xqVtpD-T0o

  73. ZITAT:
    „Ist Hradetzky eigentlich wieder fit?“

    Ja.

  74. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ist Hradetzky eigentlich wieder fit?“

    Ja.“

    Danke für die Info.

  75. Die haben sich wirklich Pizza bestellt in Köln.

  76. Rasender Falkenmayer

    Ich weiß, das ist O.T., aber dieses pralle Stück Leben kann ich Euch nicht vorenthalten:
    http://www.iww.de/quellenmater...../id/196813
    „Ein Frau-zu-Mann-Transsexueller, der nach der rechtskräftigen Entscheidung über die Änderung der Geschlechtszugehörigkeit ein Kind geboren hat, ist im Rechtssinne Mutter des Kindes.“

  77. Rasender Falkenmayer

    @75
    doppelt Käse

  78. Seitdem feststeht dass das Geschlecht ein soziales Konstrukt ist, parke ich bevorzugt auf Frauenparkplaetzen.

  79. ZITAT:
    „Die haben sich wirklich Pizza bestellt in Köln.“

    Wer

  80. ZITAT:
    „Die haben sich wirklich Pizza bestellt in Köln.“

    Morgen kommt der CE um die Ecke und biete ’ne Wette an.

  81. „ZITAT:
    „Ist Hradetzky eigentlich wieder fit?“

    Ja.“

    Ein Glück. Schließlich gehört er “ … seit der Sommerpause .. zu den wenigen Konstanten in der Mannschaft, die ansonsten weder über ein funktionierendes System oder eingespielte Achsen verfügt …“
    (Marc Heinrich, FAZ von heute).

    Das lässt ja hoffen :-/. Oder: Skeptischer hätte es auch die FR nicht formulieren können.

  82. Wie ist eigentlich Zimbo zu bewerten – eine solide Nr. 2, die man guten Gewissens auch mal werfen kann?

  83. Mal ne Frage an die Blog-Intelligenz:
    Hat jemand ne Idee, falls es da so was überhaupt gibt, wo man in, nun ja, wie sag ich’s, ähem… Kaiserslautern, morgen die Eintracht gucken kann?

  84. ZITAT:
    „Wie ist eigentlich Zimbo zu bewerten – eine solide Nr. 2, die man guten Gewissens auch mal werfen kann?“

    Das dürfte niemand wirklich seriös beurteilen können. Außer natürlich der sportlichen Leitung. Und die ist wohl der Überzeugung. Sonst wäre er ja kaum geholt worden.

  85. ZITAT:
    „Mal ne Frage an die Blog-Intelligenz:
    Hat jemand ne Idee, falls es da so was überhaupt gibt, wo man in, nun ja, wie sag ich’s, ähem… Kaiserslautern, morgen die Eintracht gucken kann?“

    Seit über elf Jahren mache ich das hier. Und es gibt immer noch Sachen, von denen ich niemals angenommen hätte, dass sie passieren könnten.

  86. ZITAT:
    „Mal ne Frage an die Blog-Intelligenz:
    Hat jemand ne Idee, falls es da so was überhaupt gibt, wo man in, nun ja, wie sag ich’s, ähem… Kaiserslautern, morgen die Eintracht gucken kann?“

    Es gibt Schicksale, über die will ich wirklich nichts Näheres wissen.

  87. Aber es ist schon verstörend irgendwie.

  88. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Morgen kommt der CE um die Ecke und biete ’ne Wette an.“

    Der kommt schon heute.

    Wie siehts aus Watzi?

  89. ZITAT:
    „Und es gibt immer noch Sachen, von denen ich niemals angenommen hätte, dass sie passieren könnten.“

    Hihi. Made my day.

  90. ZITAT:
    „Seit über elf Jahren mache ich das hier. Und es gibt immer noch Sachen, von denen ich niemals angenommen hätte, dass sie passieren könnten.“
    ZITAT:
    „Aber es ist schon verstörend irgendwie.“

    Es gibt Dinge, die sind noch viel befremdlicher. Wir haben einen Arbeitskollegen, der ist Lautern-Fan. Also gut, natürlich kein richtiger Fan, sondern mehr so Sympathisant und TV-Konsument.
    Aber dennoch hat er mir vor über einem Jahr zu meinem Geburtstag einen Kuchen von seiner Frau backen lassen, mit einem handgefertigten, richtig gut und authentisch aussehenden Eintracht-Adler aus Schokoguss obendrauf.
    Logisch, klingt total ausgedacht und konstruiert, ist aber tatsächlich so passiert!!! Seit diesem Tag ist meine Fußball-Welt allerdings vollkommen aus den Fugen geraten..

  91. Aber um auf die Frage zurückzukommen: Ob es hier im Blog Intelligenz gibt, weiß ich nicht, ich habe da so meine Zweifel.

  92. ZITAT:
    „Wie siehts aus Watzi?“

    Fast lane gebucht? ;)

  93. Schwarmintelligenz rulez.

  94. Ich hatte es ja befürchtet, es ist total abwegig. Aber manchmal gibt es halt Jobs, die führen einen selbst an solche Orte. Und dann: ein kurzer Hoffnungsschimmer! Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18:00 Uhr! Yeah! Dann die Erkenntnis: Hmpf, vergiss es! K-Town… Aber für alles Abwegige ist dieser Blog ja wie geschaffen.
    Naja, es war einen Versuch wert.
    Wenigstens den Watz verblüfft…

  95. ZITAT:
    „Wie siehts aus Watzi?“

    Fünf macht er.

  96. Ich hab mal ne Eintracht-Krawatte von nem OFC-Fan geschenkt bekommen. Ich glaub ihm auch, dass er es herzlich meinte.

  97. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mal ne Frage an die Blog-Intelligenz:
    Hat jemand ne Idee, falls es da so was überhaupt gibt, wo man in, nun ja, wie sag ich’s, ähem… Kaiserslautern, morgen die Eintracht gucken kann?“

    Seit über elf Jahren mache ich das hier. Und es gibt immer noch Sachen, von denen ich niemals angenommen hätte, dass sie passieren könnten.“

    Hm, könnt ja mit meinem Elend noch einen draufpacken. Auf Grund widriger Umstände haben wir zukünftig unsere Betriebsversammlungen außerhalb Frankfurts. Die nächste BV ist in ….Kaiserslautern. Im Stadion. Im Presseraum. Dazu bin ich auch noch im BR….als einzigster Frankfurter. Das Leben meint es nicht immer gut mit einem.Vielleicht lässt sich durch eine kleine sportliche, provokative Einleitung bei meiner Vorstellung tumultartige Zustände im Presseraum herbeiführen. Wenigstens diesen einen selbstverliehenen Meistertitel sollte man mit Leidenschaft verteidigen.

  98. ZITAT:
    „Ich hab mal ne Eintracht-Krawatte von nem OFC-Fan geschenkt bekommen. Ich glaub ihm auch, dass er es herzlich meinte.“

    Er hat was für dich zum Würgen geschenkt. Timeo danaos….

  99. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mal ne Frage an die Blog-Intelligenz:
    Hat jemand ne Idee, falls es da so was überhaupt gibt, wo man in, nun ja, wie sag ich’s, ähem… Kaiserslautern, morgen die Eintracht gucken kann?“

    Seit über elf Jahren mache ich das hier. Und es gibt immer noch Sachen, von denen ich niemals angenommen hätte, dass sie passieren könnten.“

    Hm, könnt ja mit meinem Elend noch einen draufpacken. Auf Grund widriger Umstände haben wir zukünftig unsere Betriebsversammlungen außerhalb Frankfurts. Die nächste BV ist in ….Kaiserslautern. Im Stadion. Im Presseraum. Dazu bin ich auch noch im BR….als einzigster Frankfurter. Das Leben meint es nicht immer gut mit einem.Vielleicht lässt sich durch eine kleine sportliche, provokative Einleitung bei meiner Vorstellung tumultartige Zustände im Presseraum herbeiführen. Wenigstens diesen einen selbstverliehenen Meistertitel sollte man mit Leidenschaft verteidigen.“

    Die dort übliche Waffe ist der Regenschirm

  100. Was hat der Rudnevs ?

  101. wir Westerwälder sind halt bekannt für unsere Schnelligkeit

  102. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Was hat der Rudnevs ?“

    Zickenpeter vielleicht.

  103. ZITAT:
    „wir Westerwälder sind halt bekannt für unsere Schnelligkeit“

    ………sprach der Igel, als er die Schnecke überholte……..

  104. …und als die Ziege endlich ihr Ziel erreicht hatte, war die Schnecke schon da.
    Fragt die Ziege: Wie hast du das denn gemacht?
    Die Schnecke antwortet: Nicht meckern, kriechen musst du.

  105. Da überlegte die Ziege eine Weile, strich sich ihr Bärtchen, schaute in den Spiegel und sprach einer weisen Eingebung folgend: „So werden die Letzten die Ersten sein und die Ersten die Letzten, ich kann also bleiben wie ich bin.“

  106. Rasender Falkenmayer

    Falls Ihr noch andere Sportsrten im TV genießt, hier ein Tipp. Heute 22.25h Boxen. LaMotta vs Robinson in 3Sat. Nichts für schwache Nerven.

  107. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fünf macht er.“

    Da halte ich selbstverständlich dagegen. maximal 4

  108. Geht doch.

  109. ZITAT:
    „Geht doch.“

    Beim letzten Mal habt ihr Euch über die Elfer gestritten. Zählen die jetzt nun mit oder nicht?

  110. Ich streite mich nicht mit dem alten Herren. Und warum sollte ein Elfmetertor keines sein? Natürlich zählen die.

  111. ZITAT:
    „Ich streite mich nicht mit dem alten Herren. Und warum sollte ein Elfmetertor keines sein? Natürlich zählen die.“

    War klar.

  112. Hm. Ob der Pizarro die Cavani-Elfer-Klausel in seinem neuen Vertrag jetzt auch drin hat? Dann wird’s schwäär, CE.

  113. Der CE hat gute Chancen. Wahrscheinlich wird sich sein Altersgenosse beim Aufwärmen zum ersten Einsatz einen Muskelbündelriss holen und für den Rest der Saison ausfallen.

  114. ist der Pizzaro so alt ?

  115. Fußballeralter.

  116. ZITAT:
    „Fußballeralter.“

    Da gilt es, Manni Burgsmüller zu toppen.

  117. Rasender Falkenmayer

    Gegen Bremen sollten die Kölner dem Nouri was vorsingen:
    „Pizarro, den du stürzen wolltest,
    Pizarro, den du fürchten solltest,
    Steht nun als Rächer hier.“
    (Beethoven / Fidelio)

  118. ZITAT:
    „ist der Pizzaro so alt ?“

    Nein, ich bin so jung.

  119. ZITAT:
    „Nein, ich bin so jung.“

    Natürlich.

  120. Alle so: „Tschö, schönes Wochenende, bis Mittwoch!“
    Ich so: „Hä?“ *seufz*

  121. So. Heute war Weihnachten für unseren Jüngsten: FIFA 18 im Verkauf.
    Und, was soll ich sagen? Geile Version.
    SGE-Stuttgart 3:1

  122. Sauber, Worredau. So wird’s gemacht.

  123. Rasender Falkenmayer

    Gibt es bei diesen Fußballcomputerspielen eigentlich auch Spielerfrauen?

  124. Da spielt auch schon einer, den ich auch lieber auf’m Feld sehen würde….
    https://twitter.com/Eintracht/status/913790085371514880

  125. ZITAT:
    „Nein, ich bin so jung.“

    Kicher

  126. ZITAT:

    sieht aus wie Bushido in jung… hat ein paar Kilo abgespeckt

    „Da spielt auch schon einer, den ich auch lieber auf’m Feld sehen würde….
    https://twitter.com/Eintracht/status/913790085371514880

  127. ZITAT:
    “ …“Pizarro, den du stürzen wolltest,
    Pizarro, den du fürchten solltest,…“

    Im Waldstadion gibt’s am Samstag der Hölle Rache (für ’92)

    https://www.youtube.com/watch?v=sF0zePMxxys

    Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen,
    Tod und Verzweiflung flammet um mich her!
    Fühlt nicht durch dich der Stuggi Todesschmerzen,
    So bist du meine Eintracht nimmermehr.

  128. ZITAT:
    „Die Polizei, dein Freund und Banner-Helfer
    http://www.fr.de/frankfurt/nac.....-a-1360584

    Ei, ei, ei. Das hätte dann bei uns auch so eine ellenlange Spielunterbrechung mit höchstfeierlicher Einäscherung gegeben.

  129. Unser Sonny heute als Darsteller unterwegs

  130. Sonny könnte einen „Kontakt verspürt“ haben … Hieß früher Windhauch.

  131. Nee. Da war kein Kontakt. Schwalbe. Timo Werner lässt grüßen.

  132. Sky spricht: Wenn er nicht getroffen worden wäre, wäre Kittel nicht SO gefallen. Grundgütiger!

  133. Holt den Bub heim ;)

  134. Schwalbenkönige wolle mer net.

  135. Schon wieder die Bayern! Der Finanzvorstand! Auch das noch! Ein Vorfall an der Rumpfalm!

  136. Die Pfalz bebt. Und es ist nicht der Abrissbagger aufm Betze.

  137. Die Lilien welken.

  138. Eben gesehen, Sportschau vor acht, hmm ???? ist das neu, oder extra wegen den Bayern???? (ARD)

  139. @Adria Adler: Steht schon so im Programm.

  140. ZITAT:
    „@Adria Adler: Steht schon so im Programm.“

    Ja, danke lesen kann ich.

  141. @Adria Adler
    das: kommt immer freitags wenn BL Ist

  142. Der Betze rockt!!!

  143. Dieser Andersson, was kostet der?

  144. ZITAT:
    „Holt den Bub heim ;)“

    auf jeden Fall

  145. ZITAT:
    „@Adria Adler
    das: kommt immer freitags wenn BL Ist“

    Danke.

  146. ZITAT:
    „@Adria Adler
    das: kommt immer freitags wenn BL Ist“

    Danke.

  147. ZITAT:
    „Dieser Andersson, was kostet der?“

    Mit oder ohne Strasser?

  148. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Adria Adler: Steht schon so im Programm.“

    Ja, danke lesen kann ich.“

    Glückwunsch ;-)

  149. ZITAT:
    „Mit oder ohne Strasser?“

    Sowas in der Art ging mir auch noch im Kopp rum.

  150. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Adria Adler: Steht schon so im Programm.“

    Ja, danke lesen kann ich.“

    Glückwunsch ;-)“

    bedankt

  151. Auch wenn ich diese Pages als „Abschreiber“ hier normalerweise nicht verlinke, scheint mir das Spieler-Portrait der Hälfte der Itter-Twins (hier: Gian-Luca) als Ausnahme gerechtfertigt. Selbst wenn mir dabei der Kamm schwillt.
    http://www.lattenkreuz.de/spie.....-18-jahre/
    ZITAT:
    „… Frankfurts Leiter der Nachwuchsabteilung Armin Kraaz empörte sich gegenüber der Frankfurter Neue Presse über die Abwerbung und verriet, dass eine sechsstellige Summe für die Talente gezahlt wurde….“
    Zu Recht, aber mit leerer Kasse. Leider.

  152. Irgendwie vermisse ich ja einen Namen bei der Diskusion um die Ancelotti- Nachfolge! Will denn niemand den Namen Armin Veh in die Lostrommel werfen? Hat nicht Armin selbst beim Abschied bei uns gesagt, er suche jetzt andere, selbstredend höhere Aufgaben?