Eintracht Frankfurt Summer of Champions

Foto: Stefan KriegerIrgendwie konnte man am Ende froh sein, dass sich der Torhüter vom FC Chelsea, Henrique Hilario, der als Vertreter des verletzten Petr Cech für Chelsea aufgelaufen war, dem Niveau des Rasens im Frankfurter Stadion anpasste. Ohne Hilarios lustige Ab- und Befreiungsschläge wäre sonst vielleicht an diesem schwülen Sonntagnachmittag niemals ein Tor gefallen – „Summer of Champions“ hin, bemühte Eintracht her. So aber stands am Ende 2:1 für den Gastgeber-Champion, der den England-Champion irgendwie nicht ganz erwartet durch Tore von Ochs und Altintops Foulelfmeter mit 2:1 geschlagen hatte. Und alle haben sich lieb, im Sommer der Meister.

Und was bleibt am Ende des Tages, wie man so schön schwülstig ganz gerne hinterfragt ohne wirklich eine Frage zu stellen? Es bleibt die Erkenntnis, dass Nikolov, warum auch immer, wieder die Nummer eins sein wird, dass an einem gesunden Amanatidis kein Weg vorbei führt, dass Tzavelas durchaus ein Spycher-Nachfolger werden könnte, dass es Köhler mal wieder geschafft hat, dass alles nach einem 4-4-2 riecht, dass es am Ende völlig egal ist, ob man dass, was hinter den zwei vorne spielt jetzt „flach“ oder wie auch immer nennt und dass dann doch alles wieder ganz anders kommt.

Und das hier jetzt keine Bilder vom Spiel zu sehen sind liegt daran, dass die Kamera eine leichte Fehlfunktion hat, dass gestern nicht mehr Bilder brauchbar waren als die, die auf fr-online ohnehin zu sehen sind, dass, danke der Nachfrage, der Fehler diesmal nicht so schlimm sein dürfte wie beim letzten Totalausfall, und man sowieso alles nicht zu verbissen sehen sollte.

Alles wird irgendwie. Wenn auch nicht immer gut.

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. traber von daglfing

    Morsche.

    Hiermit gestehe ich, dass ich gestern beim Kick (hessliches Fernsehen) desöfteren etwas weggedöst bin.

    Allerdings nur weil ich einen harten Tag und ein weiches Sofa hatte….

    Zu den Toren war ich allerdings immer wachpräsent, wieso auch immer.

    Zum Spiel:

    Der Sprachkursverweigerer wird noch manchesmal recht unvermittelt einnetzen.

    Halil wird kein Knipser mehr, Oka bleibt die Nr.1 und der neue Grieche spielt erstma auf links.

    So, ich leg mich wieder hin.

  2. traber von daglfing

    Anscheinend ist das Wetter uffm Businessseat auch schon in bestechender Frühform ….

  3. Ich hab letztens geträumt, es hätte mal an einem Tag keinen Beitrag bei blog-g.de gegeben. Da hab ich wohl nur geträumt, oder?

  4. traber von daglfing

    … was das Zentralorgan auch bereits anderweitig zu konstatieren zu müssen meint …

    http://www.kicker.de/news/fuss.....Blues.html

  5. @Trainer Baade

    Kein Traum. Das war sicher am Samstag.

  6. traber von daglfing

    verschenke ein „zu“ und wecke den Trainer Baade ;)

  7. Kein Traum, ok. Aber hoffentlich keine Umstände, die Sorge machen müssten? Das war so ungewohnt, dass es schon unwirklich wirkte. Wirklich.

  8. Es kann nie schaden sich Sorgen zu machen. Besonders in diesem Fall.

  9. Darf ich an dieser Stelle übrigens mal auf unsere lose Serie „Bildunterschriften, wie sie besser nicht sein könnten“ hinweisen?

    http://www.fnp.de/fnp/sport/fo...../45900.htm

  10. Ich fands nicht so verkehrt. Es roch einigermaßen nach Fußball. Ich saß auf meinem Platz im Stadion. Das war jedenfalls besser als daheim auf der Couch rumzulümmeln. Sehr beeindruckend dem Treiben eines Fanclubs namens “ German Blues“ zuzusehen. Emotion pur. Und Frankfurt ist seriös.So seriös, daß sogar die Paparazzi graue Kutten überziehen.

  11. War ein netter Nachmittag gestern. Am GD hatte Heinz leckeren und gut gekühlten Äppler vom Sonnenhof dabei. Und daher war die Laune der meisten Anwesenden entspannt und man sah voller Vorfreude dem Match entgegen. (Zitate: „gar keine richtige Stimmung heute; Mann, ist das schwül; wo ist eigentlich der Blogwatz schon wieder?; ich bin viel zu betrunken, um jetzt noch Fussball zu schauen; baoh, es war gegen Real damals schon Scheisse, wird heut´ bestimmt auch Scheisse werden“ ect.)

    Sehr gelungen auch der Einsatz vom Ergänzungsspieler, der von seiner Oberstersten Heeresleitung von Bad Vilbel in die Eckenheimer Landstrasse zum Kuchen holen geschickt wurde, dabei leicht vom Weg abkam und am GD aufschlug.

    Zum Spiel wurde alles schon gesagt, nur so viel: Wir werden auch in dieser Saison im Tor eher unterdurchschnittlich besetzt sein. Könnte uns aber noch schlimmer treffen, wenn wir den Clown von Chelsea im Kasten hätten. Tsavellas machte einen ganz guten Eindruck, mal sehen, wir er spielt, wenn er gefordert wird. Altintop hat seine Form der vergangen Saison konserviert. Er verlor jeden Ball, den er zugespielt bekam. Und unserer komplettester Stürmer ist nach wie vor komplett entfernt vom Tor und dem Ball..

    Das Stadion war gut gefüllt; der Kartoffelacker war besser bespielbar, als er aussah; die neuen beweglichen Werbebanden boten nette Abwechslung, wenn das Spiel mal gerade nicht so dramatisch war und die Stimmung der Leute war freundlich-interessiert. Zum Schluss schwappte sogar eine halbherzige La Ola durchs Stadion..

    Wie gesagt, alles in allem ein netter und unaufgeregter Sonntag-Nachmittag..

  12. Ich hoffe ja dass diese Werbebanden wieder verschwinden. Wahrscheinlich vergeblich.

  13. ZITAT:

    “ Ich hoffe ja dass diese Werbebanden wieder verschwinden. Wahrscheinlich vergeblich. „

    Moin,

    diese Banden haben mich auch ziemlich irritiert.

    Ebenso ein gewisser HG.

  14. zu 13

    Huch, ein Satz verschwunden..

    Also, ER sprach immerzu von „Blog-Eunuchen“.

  15. @Stefan&Traditionalisten: Jetzt nicht ungerecht und ungustelig werden. Mit diesen Dingern kann man sicher mehr Geld einspielen, als mit den traditionellen Werbebanden.

    Und nicht den Hauptauftrag der Geschäftsleitung vergessen: Wir brauchen viel viel Geld, um endlich mal Meister zu werden. Da sind diese Flimmerteile erst der Anfang..

  16. „@Stefan&Traditionalisten: Jetzt nicht ungerecht und ungustelig werden. Mit diesen Dingern kann man sicher mehr Geld einspielen, als mit den traditionellen Werbebanden.“

    Sicher. Kann man. Nur – wer ist „man“? Die Eintracht oder die Stadionbetreibergesellschaft?

  17. Vermutlich diejenigen, die das Spiel ausgerichtet haben..

  18. ZITAT:

    “ Sicher. Kann man. Nur – wer ist „man“? Die Eintracht oder die Stadionbetreibergesellschaft? „

    Jetzt hoffen wir doch gemeinsam mal ganz fest, dass die Verträge nicht sooo dämlich für die SGE ausgehandelt wurden. Wäre schon ganz schön dämlich, wenn die Werbewirkung der SGE der Stadiongesellschaft zu gute käme.

  19. ZITAT:

    “ @Stefan&Traditionalisten: Jetzt nicht ungerecht und ungustelig werden. Mit diesen Dingern kann man sicher mehr Geld einspielen, als mit den traditionellen Werbebanden.“

    die dinger sind und bleiben scheiße! ätzend!

  20. ZITAT:

    “ „@Stefan&Traditionalisten: Jetzt nicht ungerecht und ungustelig werden. Mit diesen Dingern kann man sicher mehr Geld einspielen, als mit den traditionellen Werbebanden.“

    Sicher. Kann man. Nur – wer ist „man“? Die Eintracht oder die Stadionbetreibergesellschaft? „

    Wenn ich Dr. Pröckls Aussage in der FAZ richtig deute, (auch) die Eintracht:

    „Am Ende aber bleibe es bei den Grenzen. Aus siebzehn Bundesligaheimspielen pro Saison könne die Eintracht auf unterschiedliche Art Geld machen, aus mehr eben nicht. Und eine Werbebande im Stadion komme auch nur auf sechzehn Umdrehungen pro Spiel, was die Vermarktung schon aus technischen Gründen limitiere.“

    http://www.faz.net/s/Rub822C6F.....ntent.html

  21. Guten Morgen.

    „Wäre schon ganz schön dämlich, wenn die Werbewirkung der SGE der Stadiongesellschaft zu gute käme.“

    Ich meine mich zu erinnern, dass es bei den LED-Werbebanden vor der Haupttribüne letzte Saison schon hieß, diese seien Eigentum der Eintracht inkl. der Werberechte. Ich hoffe tief und inständig, dass „die dinger sind und bleiben scheiße! ätzend!“, die jetzt auch sonst rundherum stehen, gleich behandelt werden.

    *** ZUSATZINFO Blog-G-Sektion Süd ***

    Treffen ist, wie berichtet, beim Grohe – aber bitte in der Schänke einfinden! Danke!

  22. ZITAT:

    “ die dinger sind und bleiben scheiße! ätzend! „

    Gar keine Frage, Pia.

    Es besteht hier aber ein fetter Widerspruch zwischen Anspruch (internationale Plätze und am liebsten Meister werden) und der Bereitschaft, dafür Kröten zu schlucken.

    Wenn in Frankfurt tatsächlich soviel Geld generiert wird, dass wir ein internationaler Spitzenclub werden, dann ist so ein Geflimmer am Spielfeldrand noch das geringste Übel, was uns erwartet.

    Und wenn es soweit sein sollte, werden sich diejenigen am heftigsten über die neuen Zustände beschweren, die vorher am lautesten die scheinbare Erfolglosigkeit beweint haben..

  23. Ich konnte gestern übrigens von niemanden in Erfahrung bringen, ob diese Dinger ein Dauerzustand sind.

  24. @Korken: Bist du an der Arbeit per Mail zu erreichen?

  25. ZITAT:

    “ @Korken: Bist du an der Arbeit per Mail zu erreichen? „

    Ja!

  26. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Ich konnte gestern übrigens von niemanden in Erfahrung bringen, ob diese Dinger ein Dauerzustand sind. „

    Wieso sollten sie es nicht sein? Immer vom Schlimmsten ausgehen an so nem grauen Tag.

    [Nach Diktat ins Ganztages-Meeting verreist]

  27. ZITAT:

    “ @Stefan&Traditionalisten: Jetzt nicht ungerecht und ungustelig werden. Mit diesen Dingern kann man sicher mehr Geld einspielen, als mit den traditionellen Werbebanden.

    …. „

    Nö. Die aktuelle Sponsors Umfrage zur abgelaufenen Saison weist diese Dinger als Groschengräber aus.

    Soll uns aber egal sein, da die eh‘ nicht ‚uns‘, sondern SportFive gehören.

  28. Bringts mal wieder sehr gut auf den Punkt, der Blogwart. Ich konnte danke meines Platzes im FF-raus-Button-Block so nah dran sein wie noch nie. Ein kleines Weihnachtsfest. Schade bzw. gut dass es nur dieses Übungsspiel war. Bellaid hat meiner Meinung nach tatsächlich eine sehr gute Spieleröffnung gezeigt mit präzisen, klugen Pässen. Wird ihm wohl trotzdem nichts nützen. Und Gekas hat besser mitgespielt als ich vermutet habe. Caio auf der 6 war, wenn man bedenkt was für ein Kalauer diese Besetzung noch vor einem Jahr gewesen wäre, auch nicht so verkehrt. Ausser dem obligatorischen Meier-Beschimpfer neben mir ein schöner Sonntag Nachmittag.

  29. Morsche

    „…dass Tzavelas durchaus ein Spycher-Nachfolger werden könnte….“

    Im guten wie im schlechten?

  30. Aha, am Platz lags. Und am Ball. Kennt man ja.

    http://www.thesun.co.uk/sol/ho.....sea-1.html

  31. Dabei war Chelsea einfach nur zu schlecht für uns.. ;-))

  32. „…dass Tzavelas durchaus ein Spycher-Nachfolger werden könnte….“

    Im guten wie im schlechten? „

    Für diesen Direkt Vergleich sind sie ja viel zu unterschiedlich. Aber der Entschleunigungskreisel ist auf jeden Fall passe. Die „positive“ Ruhe von Spycher fehlt ihm leider. Aber das kann ja noch kommmen.

  33. @ 32,

    Merci, ich hatte mich nur gefragt, ob der Vergleich leicht ironisch war.

    Ich habe das Spiel nicht gesehen, desdewegen.

    Die FNP schreibt Alex in der Aufstellung „Maier“. Die FR veröffentlich dafür gar keine.

  34. Pröll sollte sich als Ersatztorwächter von Chelsea bewerben.

  35. Highlight war gestern Nachmittag meine Freude

    die ca. 40 Euronen gespart zu haben.

    Qualitativ war so ziemlich alles in einem Guss:

    HR: gewohnt unterirdisch.

    Berthold: Loddar für Arme…

    SGE: wirr, null Abstimmung.

    FC Russenmafia:

    Direkt aus dem Urlaubsflieger.

    Torwart hatte wahrscheinlich eine kleine Privatwette laufen.

    Danach gab es Liga-Cup.

    So weh es auch tut, aber bei Schalke ging so einiges mehr ab… Das sah schon mehr nach Fussball aus.

    Zum Glück gibt es noch ein Trainingslager…

  36. Warum spiele wir bei dieser Ligakkappenmeisterschaft eigentlich nicht mit?

  37. @36:

    Weil jeder einzelne der vier teilnehmenden Vereine — Schalke, Köln, München und Hamburg — mehr Zuschauer anzieht als die Eintracht. Das wäre mein Tipp. Alternativtipp: All diese Mannschaften könnten ein, wie auch immer geartetes, Sponsorenverhältnis mit dem ausführenden Unternehmen haben.

  38. Die Karnevalskappen waren doch dabei.

    Da war für uns kein Platz mehr, als Repräsentant der/des Grauen(s)…

  39. ZITAT:

    “ … Da war für uns kein Platz mehr, als Repräsentant der/des Grauen(s)… „

    Mooooooment mal! ;-)

  40. ZITAT:

    “ zu 13

    Huch, ein Satz verschwunden..

    Also, ER sprach immerzu von „Blog-Eunuchen“. „

    Womit er natürlich nur Anwesende gemeint haben kann ,-)

    „So weh es auch tut, aber bei Schalke ging so einiges mehr ab… Das sah schon mehr nach Fussball aus.“

    Hääh? Die haben sich bis zu ihrem Doppelschlag von den Bayern vorführen lassen. Von Bayern mit Contento, Mujic (oder so ähnlich), Alaba, Sattelmayr (zweites und drittes Tor klar haltbar), in der IV spielte einer dessen Namen ich noch nie gehört hatte e.t.c.

    Es spielte nur ein einziger Spieler, der für einen Stammplatz in Frage kommt, Olic. Wenn Bayern tatsächlich auf Contento setzen sollen, werden sie Probleme bekommen.

    Aber insgesamt haben die Schalker gegen eine leicht verstärkte Amateurelf gespielt und erschreckend viele Torchancen zugelassen, Metzelder war ein Katastrohe.

  41. „Womit er natürlich nur Anwesende gemeint haben kann ,-)“

    Nö, ich glaube er meinte alle, die nicht seiner Meinung waren/sind.

    Verkürzt: Wir sollen alle(!) Mittel ausschöpfen um Meister zu werden und HB soll aufhören so zementiert zu reden.

    Soweit eigentlich nicht völlig falsch, die Frage ist nur, wie weit geht „alle“ Mittel?

  42. @ Soweit eigentlich nicht völlig falsch, die Frage ist nur, wie weit geht “alle” Mittel? „

    Eine Nacht mit einem Eintracht-Star. Frauen € 1.000, Männer € 2.000.

  43. ZITAT:

    “ @ Soweit eigentlich nicht völlig falsch, die Frage ist nur, wie weit geht “alle” Mittel? „

    Eine Nacht mit einem Eintracht-Star. Frauen € 1.000, Männer € 2.000. „

    :)))

  44. ZITAT:

    “ Ich hoffe ja dass diese Werbebanden wieder verschwinden. Wahrscheinlich vergeblich. „

    Bitte ja! Die Dinger nerven. Irgendwann muss Schluss sein mit dieser permanenten Eskalation der Augenvergewaltigung im Stadion.

  45. @ ” Ich hoffe ja dass diese Werbebanden wieder verschwinden. Wahrscheinlich vergeblich. “

    Ich denke auch, dass 10. in Ordnung ist und es sich nicht lohnt, nach mehr zu streben.

  46. ihr versteht den heinzi alle nicht. das ist aber nicht sein problem.

  47. ZITAT:

    “ ihr versteht den heinzi alle nicht. „

    Das würde ich nicht so stehen lassen wollen.. ;-)

  48. ZITAT:

    “ … Hääh? Die haben sich bis zu ihrem Doppelschlag von den Bayern vorführen lassen. Von Bayern mit Contento, Mujic (oder so ähnlich), Alaba, Sattelmayr (zweites und drittes Tor klar haltbar), in der IV spielte einer dessen Namen ich noch nie gehört hatte e.t.c. …“

    Sattelmayr? Uli, den Namen habe ich schon irgendwo gehört … :-)

    Aufgrund der vielen Abstellungen und Verletzungen musste übrigens beim 1:1 von Bayern II in Liga 3 Ersatzkeeper Ferdinand Oswald als Feldspieler aufgeboten werden.

    Na ja, das Mitleid mit den Bayern hält sich in mehr als überschaubaren Grenzen. Es war zu befürchten: An diesem Montag nehmen die 11 WM-Fahrer aus Deutschland und Holland das Training wieder auf.

    Laut heutigem Kicker wird übrigens Chris am Dienstag mit ins Trainingslager nach Hermagor (Kärnten) reisen.

    Michael Skibbe: „Er ist soweit, dass er viele Trainingsformen mitmachen kann.“

    Klingt doch ganz gut. Laut „Kicker“ könnte der Abwehrchef bei gutem Heilungsverlauf möglicherweise schon zum Saisonauftakt wieder auflaufen.

    Lob gibt es vom „Kicker“ auch für Amanatidis, der „Beifall für ein eindrucksvolles Comeback“ zollt.

    Na, warten wir es mal ab. Aber auch da läuft es derzeit jedenfalls nach Plan.

    Gut, dass es die rotierenden Werbebanden gibt, sonst hätten wir im Moment ja fast überhaupt nix zu meckern.

    Da wäre ich ja fast blendender Laune, wäre ich nicht eben beim weiteren Durchblättern des „Kicker“ auf Thomas Berthold gestoßen, der die Eintracht natürlich schnell abgehakt hat, schon wieder Kolumnen schreibt und via kompetenter Ferndiagnose Mario Gomez einen Vereinswechsel ans Herz legt.

    Und last but not least: Auch Poldi ist ins Training eingestiegen und kündigt seinem Trainer an: „Spätestens zum nächsten Länderspiel bin ich topfit.“ :-)

  49. Ich glaube gestern in der ersten Halbzeit unsere Startaufstellung gesehen zu haben. Franz war sehr aufmerksam und abgezockt gegen Anelka und Russ war wie immer.

    Tzavellas mit mutigen Pässen. Defensiv nicht einzuschätzen. Verlierer der Partie war Fährmann. Damit dürfte die Hinrunde an Oka gehen. Obwohl er später noch einmal eine vielversprechende Torchance entschärfte.

    Rode hat viel den Ball gefordert und sich hinten abgegeholt. Gut die Bälle verteilt.

    Ama war gut. Er besitzt die Fähigkeit hohe Bälle direkt in den Raum weiterzuleiten – auch mit dem Rücken zum Tor. Ich hoffe, dass wir noch viele Spiele mit Gekas und Amanatidis sehen werden. Beide sind brandgefährlich, waren ständig in Bewegung. Es war überhaupt nicht erkennbar, wer auf welcher Seite gespielt hat.

    Also ich lege mich mal fest für den ersten Spieltag:

    ———Nikolov————

    -Jung-Franz-Chris-Tzavellas-

    ——Meier—Schwegler—–

    Ochs——————Köhler

    ———-Amanatidis——–

    ———–Gekas————

    Erstaunlich ist, dass nach wie vor der „harte Kern“ aus der Aufstiegsmannschaft besteht (Nikolov, Chris, Meier, Köhler, Ochs, Ama), die insgesamt glaube ich keine 2 Mio Ablöse gekostet haben sollte (Ama mal ausgenommen). Damals wurde eine gute Mannschaft zusammengestellt und weiter entwickelt – das muss auch mal gesagt werden.

  50. ZITAT:

    “ Erstaunlich ist, dass nach wie vor der „harte Kern“ aus der Aufstiegsmannschaft besteht (Nikolov, Chris, Meier, Köhler, Ochs, Ama), die insgesamt glaube ich keine 2 Mio Ablöse gekostet haben sollte (Ama mal ausgenommen). Damals wurde eine gute Mannschaft zusammengestellt und weiter entwickelt – das muss auch mal gesagt werden. „

    Amanatidis ist erst in der ersten Bu-Li-Saison nach dem Aufstieg gekommen, aber sonst hast Du recht.

  51. Am meisten erstaunt mich, dass Köhler spielt. Aber die Leistung rechtfertigt es wohl (wieder einmal). Das ist wahrschjeinlich der BuLi-Spieler mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis üpberhaupt.

    Ich mag den Oka ja. Sehr. Auch seinen Medienboykott und seine ganze Art und im Grunde auch seine Spielweise. Aber das sind bestimmt 6 oder 7 Tore in der Saison, die man nicht kriegen muß.

    Dem Fährmann würde ich trotz des angeblichen Patzers lieber die Chance geben. Ohne all zu viel Optimismus allerdings.

    Lieber sähe ich aber einfach einen richtig guten Tormann. Und der Markt für Torwächter ist nicht wie der für Linksverteidiger. Vielleicht herrscht ja in der Winterpause „Handlungsbedarf“ und wir können auch noch ein paar Spieler abgeben.

    Wen ich – nachdem das mit Vasi doch nicht so anzulaufen scheint – gar nicht so dringend abgeben täte ist Bellaid. Mit einem verletzten IV muß man schon rechnen und wenn von den anderen noch einer gesperrt ist – was bei unseren Kandidaten ja schon mal vorkommt – , sollte es nicht mau aussehen.

    Wo sind die ambitionierten Zweitligisten, die sich noch verstärken wollen – mit Steini oder einem hoffnungsvollen Jungtalent?

  52. Steini ist letzte Saison schon bei einem ambitionierten Zweitligisten durchgefallen. Er sollte vielleicht lieber nach Österreich gehen oder sich einen ambitionierten Drittligisten suchen..

  53. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Erstaunlich ist, dass nach wie vor der „harte Kern“ aus der Aufstiegsmannschaft besteht (Nikolov, Chris, Meier, Köhler, Ochs, Ama), die insgesamt glaube ich keine 2 Mio Ablöse gekostet haben sollte (Ama mal ausgenommen). Damals wurde eine gute Mannschaft zusammengestellt und weiter entwickelt – das muss auch mal gesagt werden. „

    Amanatidis ist erst in der ersten Bu-Li-Saison nach dem Aufstieg gekommen, aber sonst hast Du recht. „

    Laut Transfermarkt haben von den genannten (ohne Ama – Danke für den Hinweis Dphil), gerade mal Meier 650 TEUR und Köhler 100 TEUR Ablöse gekostet. Chris und Ochs für Umme. Und welch Perlen sind daraus erwachsen :o)

  54. Dafür ist unsere erste Einkaufstour mit richtigem Geld, um den nächsten Schritt zu machen, eher schwächlich ausgefallen. Mal gewinnt man, mal verliert man.

  55. Russ und Jung nicht zu vergesen. Die sind zwar nicht aus der Aufstiegsmannschaft, aber auch die haben den Sprung aus der eigenen Jugend geschafft und sind nicht die Schlechtesten..

  56. ZITAT:

    “ Steini ist letzte Saison schon bei einem ambitionierten Zweitligisten durchgefallen. Er sollte vielleicht lieber nach Österreich gehen oder sich einen ambitionierten Drittligisten suchen.. „

    Also als „durchgefallen“ würde ich es nicht bezeichnen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten hat er Ilcevic mehr oder weniger verdrängt.

    Er ist allerdings wohl einiges teurer als Ilcevic, weshalb sich K´lautern, die sowieso erstaunlich hoch investierten, dann für Ilcevic entschieden, da die Leistungsunterschiede nur marginal waren.

    Aber 17 Einsätze, 2 Tore, 3 Assists als durchgefallen zu bezeichnen erscheint mir zu hart.

  57. bigfieldmountain

    ZITAT:

    Wen ich – nachdem das mit Vasi doch nicht so anzulaufen scheint – gar nicht so dringend abgeben täte ist Bellaid. Mit einem verletzten IV muß man schon rechnen und wenn von den anderen noch einer gesperrt ist – was bei unseren Kandidaten ja schon mal vorkommt – , sollte es nicht mau aussehen.

    Bellaid fand ich nicht schlecht. Vielleicht schafft er doch noch den Durchbruch bei oder trotz Skibbe

  58. Ich will ja kein Wasser in den Wein gießen, aber mich hat das Spiel gestern fürchterlich gelangweilt. Zum Glück kann man im Stehblock nicht einschlafen.

  59. Ja – alles nette Jungs. Leider hat es keiner bis zum Nationalspieler geschafft. Was das Wert wäre, sieht man in Stuttgart dieser Tage.

  60. Franz und Schwegler waren letztlich dann wieder Schnäppchen.

  61. ZITAT:

    “ Ich will ja kein Wasser in den Wein gießen, aber mich hat das Spiel gestern fürchterlich gelangweilt. Zum Glück kann man im Stehblock nicht einschlafen. „

    Och, um die Uhrzeit ist sauergespritzter o.k..

  62. @CE: Durchgefallen bezog sich nur darauf, dass die Pfälzer Steini nicht verpflichtet haben..

  63. Ama ist Nationalspieler (wenn fit).

  64. @Holger,

    die sind jetzt aber auch kein ambitionierter 2.Ligist sondern ein zitternder 1. Ligist ,-)

    Und da Steinhöfer Ilcevic verdrängte, wird das vermutlich wirtschaftliche Gründe haben.

  65. Ich meinte Nationalspieler die für D auflaufen dürfen. Die sind nämlich am Markt ein paar Groschen mehr wert als ein Grieche.

  66. @CE(66): Im Mai 2011 sind die Pfälzer wieder ambitionierter Zweitligist ;-)

  67. ZITAT:

    “ @CE(66): Im Mai 2011 sind die Pfälzer wieder ambitionierter Zweitligist ;-) „

    Dann kommt Steinhöfer auch sicher wieder in Frage;-)

  68. Ah so

    ;-)

    Natürlich hast Du recht. Aber es muß aich noch Luft nach oben sein.

    Jung wird Nationalspieler. Leider erst NACH seinem Wechsel zu einem CL-Teilnehmer. Kittel spielt bei den jungen. Rode wird mal ein Großer, das seh‘ ich schon.

    Welche Vereine haben denn überhaupt deutsche N11-Spieler?

    FCB

    S06

    HSV

    Werda?

    Bayer

    Stuggi

    ?

  69. ZITAT:

    http://www.stern.de/sport/fuss.....88665.html

    Lautstarkes Publikum :-) „

    „Timo Ochs“

    auch sonst nur gut gemeint

  70. ZITAT:

    “ Ja – alles nette Jungs. Leider hat es keiner bis zum Nationalspieler geschafft. Was das Wert wäre, sieht man in Stuttgart dieser Tage. „

    Ich dachte die hM sei die dass da nicht die Spieler sondern der Bundesjogi dran Schuld wäre? Eine schwäbische Verschwörung mit dem Zweck dass der VfB sich durch erschlichene Transfermillionen dauerhaft vor der Eintracht etabliere?!?

  71. ZITAT:

    “ @Holger,

    die sind jetzt aber auch kein ambitionierter 2.Ligist sondern ein zitternder 1. Ligist ,-)

    Und da Steinhöfer Ilcevic verdrängte, wird das vermutlich wirtschaftliche Gründe haben. „

    „Durchgefallen“ wäre als Fazit für Steinhöfers Zeit in der zweiten Liga sicherlich zu hart. Aber verdrängt hat er Ilicevic doch wohl eher auch nicht. Die beiden haben sich m.M. nicht viel gegeben. Das bewegte sich für mich so ziemlich auf dem selben Level. Eher noch mit leichten Vorrteilen auf Seite Ilicevic. Insofern dürfte die Entscheidung gegen Steinhöfer sowohl sportliche als auch finanzielle Gründe gehabt haben. Wenn ich mich zwischen zwei gleichwertigen Spielern entscheiden muss, wieso sollteich den kostspieligeren nehmen?

  72. ZITAT:

    “ Ja – alles nette Jungs. Leider hat es keiner bis zum Nationalspieler geschafft. Was das Wert wäre, sieht man in Stuttgart dieser Tage. „

    Es ist ja löblich sich am Klassenprimus messen zu wollebn, jedoch in naher Zukunft nie und nimmer einzuholen, was den Output an Eigengewächsen angeht.

    Ab Oktober ist der Riederwald bezugsfertig. Wir werden sehen, ob es uns gelingt auch mal einen Spieler zu entwickeln, der von Spitzenvereinen umworben wird und im Optmalfall die N11 bereichert. Vielleicht ist ein Rode so ein Fall oder Sonny Kittel (Siegergen; Dt. B Jugend Meister).

    Gerade Skibbe ist ein Trainer, der solche Talente gut aufbauen kann.

    Also, Köpfe hoch und in die Sonne blinzeln – sie scheint für die SGE

    (Bitte keinr Jokes über die derzeitigen, TEMPORÄREN Wolken am Himmel ;o)

  73. ZITAT:

    “ Erstaunlich ist, dass nach wie vor der „harte Kern“ aus der Aufstiegsmannschaft besteht (Nikolov, Chris, Meier, Köhler, Ochs, Ama), die insgesamt glaube ich keine 2 Mio Ablöse gekostet haben sollte (Ama mal ausgenommen). Damals wurde eine gute Mannschaft zusammengestellt und weiter entwickelt – das muss auch mal gesagt werden. „

    und aus einem anderen Blickwinkel ist dieses die Personifizierung der selbstdefinierten Grenzen.

  74. Ein guter Torwart würde meine Nerven auch beruhigen.

    Oka als Backup

    und Fährmann betreut mit seiner smarten Art weiterhin die jüngsten Fans…

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/31483/

  75. Aus der FAZ von heute.

    „Bei den englischen Fans rief die Eintracht als Gegner nicht ganz denselben Enthusiasmus hervor: Ungefähr auf dem Niveau des FC Sunderland – sozusagen die Arminia Bielefeld der englischen Premier League – erwartete etwa der Londoner Andrew Brown das Team aus Hessen. „

    Nett. Wirklich nett, diese Engländer.

    Aber auch im Forum geizt man nicht mit Lob.

    Auch eher hinten: Schalski. Der Verein polarisiert stark, Fans anderer Vereine nehmen S04 mehr negativ wahr.

    „Anders unsere Eintracht. Die solide Aufbauarbeit wird von Fans anderer Vereine positiv wahrgenommen. („Galt die Diva vom Main in früheren Jahren als Reizobjekt der Bundesliga, belegt der Verein in der Gunst anderer Fans mittlerweile einen soliden Mittelfeldplatz“

    Es lag mir immer sehr am Herzen was man hinter Hanau so über die Eintracht gedacht hat. Ein Erfolg.

  76. ZITAT:

    “ Nö, ich glaube er meinte alle, die nicht seiner Meinung waren/sind.

    Verkürzt: Wir sollen alle(!) Mittel ausschöpfen um Meister zu werden und HB soll aufhören so zementiert zu reden.

    Soweit eigentlich nicht völlig falsch, die Frage ist nur, wie weit geht „alle“ Mittel? „

    Völliger Blödsinn.

    Was soll HB denn tun? Noch mehr Gewinn einfahren um dann noch mehr als Sonderausschüttung an die Taubenzüchter-Mutter, die Freunde AG und jetzt neuerdings den lieben Onkel Steubing abzuführen.

    Nö, da muss nicht ‚man‘ oder HB ran – da sind die Vereinsmitglieder gefragt ihren oberen mal einen auf den Deckel zu geben.

    Die Schuld beim ‚Lehrer‘ zu suchen ist natürlich bequemer.

  77. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Erstaunlich ist, dass nach wie vor der „harte Kern“ aus der Aufstiegsmannschaft besteht (Nikolov, Chris, Meier, Köhler, Ochs, Ama), die insgesamt glaube ich keine 2 Mio Ablöse gekostet haben sollte (Ama mal ausgenommen). Damals wurde eine gute Mannschaft zusammengestellt und weiter entwickelt – das muss auch mal gesagt werden. „

    und aus einem anderen Blickwinkel ist dieses die Personifizierung der selbstdefinierten Grenzen. „

    Ich würde es die Etablierung einer Zweitligamannschaft in das gesicherte Mittelfeld der 1. Liga mit Tendenz nach oben nennen.

    Die gennatnten Spieler sind die Wegbereiter in eine bessere Zukunft und ein Paradebeispiel dafür, wie es im Profifussball noch funktionieren kann ohne seine Seele zu verkaufen.

    Klar, Red Bull Frankfurt würde bestimmt um die Europacupplätze mitspielen und anstatt eines Adlers würde dann ein Bulle auf der Brust prangen, die Stehplätze in die Red Bull Event Lounge umbenannt werden und weiß der Berg (aka Teufel) was noch alles!

  78. ZITAT:

    “ und aus einem anderen Blickwinkel ist dieses die Personifizierung der selbstdefinierten Grenzen. „

    Es darf halt nicht für alle Zeiten dabei bleiben. Desdewegen hat die Leitung ja auch nach dem Aufstieg – sehr erfolgreich – u.a. Ama gekauft und in den Folgejahren dann 10 Mios – weniger erfolgreich – in neue Offensivkräfte investiert, die uns weiterbringen sollten. Von diesem Rückschlag nicht aufgegangener Investitionen haben wir uns gerade erholt und orientieren uns wieder aufwärts.

  79. @74 pomp,

    ab dem 26 Spieltag:

    Steinhöfer 8 mal Stamm, einmal eingewechselt

    Ilcevic 3mal Stamm, 6 mal eingewechselt.

    Hat ihn schon ein bissi verdrängt aber ich gebe Dir grundsätzlich recht und schrieb ja auch von „marginalen“ Unterschieden.

  80. MrBoccia (live aus Schluchiland)

    was e Hitz. Unerträglich.

  81. MrBoccia (live aus Schluchtiland)

    Fehler im Header. Mist. Schuld ist nur die Hitz.

  82. „Fehler im Header. Mist. Schuld ist nur die Hitz. „

    Hier regnets. Ich könnt mir vorstellen das es in Langen sogar schneit.

  83. ZITAT:

    “ … Schuld ist nur die Hitz. „

    Ich dachte der Bossa Nova?

  84. Ja ein guter Torwart sollte eigentlich kein Problem sein. Fährmann strahlt für mich keine Ruhe aus, wirkt immer etwas unsicher. Das scheint auch das Problem bei Bellaid zu sein. Tzavellas hat einen guten Eindruck hinterlassen, könnte eine Verstärkung sein.

    Altintop ist m.E. eine große Verwechselung,wie der gestern gespielt hat war für mich nur entäuschend. Hoffentlich kriegt der nicht so viel Kohle von uns.

    Wenn Ama mal durchhält schätze ich uns stärker als im letzten Jahr ein. Der Gekas wird schon noch das eine oder andere Tor machen, da bin ich mir sicher.

    Maier auf der sechs fand ich gut auch wenn er in der zweiten Halbzeit etwas nachläßt. Caio wenig Akzente wirkte wie nicht eingebunden. Ansonsten war es nicht so langweilig wie vielleicht im Fernsehen aussah. Der Platz sah ziemlich demoliert aus. 300.000 Euronen für Chelsea ist zum Kotzen, das sollte man lassen. Die Stimmung im Stadion war zeitweilig recht müde, weil wohl die wirklichen Fans nicht da waren.

  85. ZITAT:

    “ Hier regnets. Ich könnt mir vorstellen das es in Langen sogar schneit. „

    Blizzardß!!

  86. ZITAT:

    Klar, Red Bull Frankfurt würde bestimmt um die Europacupplätze mitspielen und anstatt eines Adlers würde dann ein Bulle auf der Brust prangen, die Stehplätze in die Red Bull Event Lounge umbenannt werden und weiß der Berg (aka Teufel) was noch alles! „

    Pure Hypothese.

    Mir wäre mit diesem Setting die Euroleague zuwenig.

  87. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Hier regnets. Ich könnt mir vorstellen das es in Langen sogar schneit. „

    Blizzardß!! „

    Arme Esszett.

  88. „300.000 Euronen für Chelsea ist zum Kotzen, das sollte man lassen.“

    Warum ? Wenn der Betrag stimmt, ist sicherlich für die Eintracht noch was übrig geblieben.

    Die Eintracht verlangt auch Geld, wenn sie bei einem weniger prominenten Verein zum Freundschaftskick aufläuft. Das halte ich auch solange für unproblematisch, wie für den Gastgeber die realistische Chance besteht, ebenfalls mit einem Gewinn abzuschliessen.

  89. ZITAT:

    “ (Vom) … Rückschlag nicht aufgegangener Investitionen … haben wir uns gerade erholt und orientieren uns wieder aufwärts.“

    Wobei das letzte Wort in Sachen Caio, Fenin, Korkmaz und vielleicht ja sogar Bellaid noch gar nicht gesprochen ist.

    Das sind alles noch vergleichsweise junge Spieler.

    Ochs, Russ, Meier oder Köhler haben auch ein paar Jahre gebraucht, um gestandene Bundesligspieler zu werden.

  90. Aber mal sowas von OT:

    Konsumententip für digitale Eingeborene, die es wie ich leid sind, tagtäglich mit einem halben Dutzend Chargern für mobiles Zeugs Stolperfallen zu bauen.

    http://www.bluelounge.com/thes.....ctuary.php

    Gerade nach ewiger Suche gefunden. Auch sonst interessante Kabelbändigungslösungen dort.

    Dankt mir nicht.

  91. ZITAT:

    „Wobei das letzte Wort in Sachen Caio, Fenin, Korkmaz und vielleicht ja sogar Bellaid noch gar nicht gesprochen ist.“

    Schon richtig, ich will sie ja auch sportlich nicht abschreiben. Aber im Verhältnis zu Meier/Chris/Ochs/Köhler waren sie rein wirtschaftlich das schlechtere Geschäft.

  92. ZITAT:

    „…

    Die Eintracht verlangt auch Geld, wenn sie bei einem weniger prominenten Verein zum Freundschaftskick aufläuft. Das halte ich auch solange für unproblematisch, wie für den Gastgeber die realistische Chance besteht, ebenfalls mit einem Gewinn abzuschliessen. „

    Finde ich auch, dass die Einnahmen irgenwie geteilt werden, vor allem, wenn man mal davon ausgeht, dass die Spiele für beide Seiten sportlich als Vorbereitung sinnvoll sind. Schließlich ist Chelsea auch angereist, was es auch nicht für Lau gibt.

  93. Die Einnahmen müssen ja auch gewaltig sein. Schliesslich hat der HR so viel für die Übertragung gezahlt, dass kein Geld für eine ordentliche Sportübertragung mehr übrig war ;)

  94. Ausserdem hat Bertold keinen Bonus verdient. Das hat man schon mal gespart.

  95. ZITAT:

    “ Die Einnahmen müssen ja auch gewaltig sein. Schliesslich hat der HR so viel für die Übertragung gezahlt, dass kein Geld für eine ordentliche Sportübertragung mehr übrig war ;) „

    Der HR gibt 13% seiner Einnahmen für das Programm aus.

    Wenn ihr so wenig GEZ bezahlt, dürft ihr euch auch nicht beschweren.

  96. Ist es nicht bezeichnend, dass keiner auch nicht ansatzweise seinen Nick mit Berthold in Verbindung bringen möchte. Er ist immerhin einer der wenigen Frankfurter Nationalspieler.

    Liegt vielleicht daran, dass dies hier kein Golf Blog ist.

  97. Hallo Stefan, schöne Bilder von Dir auf FR-online, vor allem Bild 13!

    Und gute Besserung an die Kamera ;-)

  98. ZITAT:

    “ … im Verhältnis zu Meier/Chris/Ochs/Köhler waren sie rein wirtschaftlich das schlechtere Geschäft.“

    Da ist was dran.

    Wer würde für Backups schon so viel Geld ausgeben?

  99. ZITAT:

    “ Wer würde für Backups schon so viel Geld ausgeben? „

    Warum nicht, schliesslich haben wir doch die Stammspieler so ungemein günstig bekommen.. ;-))

  100. „Wer würde für Backups schon so viel Geld ausgeben? „

    Bis auf bekannte Schwachstellen habe ich selbst bei den sog. Backups mittlerweile ein besseres Gefühl. Noch vor wenigen Jahren sind wir doch mit dem Ausfall von ein bis zwei Spielern zusammengebrochen. Das hat sich m. E. deutlich gebessert, und das kostet ein paar Euronen.

  101. „und das kostet ein paar Euronen. „

    1. das heißt Euronics unn

    2. hatter Recht! ;o)

  102. Wir sind schon recht breit aufgestellt. :-)

    Kaum auszudenken, wir würden jetzt mit Tzavellas sogar das Problem des Linksverteidigers zu aller Zufriedenheit lösen.

    Eine Position, auf der uns in jedem Fall ein preiswerter Stammspieler als Backup und Allzweckwaffe bleibt.

    Eine Position, bei der sich selbst Clubs wie Bayern, Schalke oder Bremen ganz schön schwer tun, sie adäquat zu besetzen.

  103. ZITAT:

    “ Ist es nicht bezeichnend, dass keiner auch nicht ansatzweise seinen Nick mit Berthold in Verbindung bringen möchte. Er ist immerhin einer der wenigen Frankfurter Nationalspieler.“

    Und, überrascht?

    ;-)

    Dabei finde ich ihn nicht mal unsympathisch, wenn er nicht moderiert. Nur zum richtigen Ur-Adler taugt er halt nicht. Die Bayernsau. Der Spätzlefresser.

  104. ZITAT:

    “ Macht sich gut auf dem Couchtisch ;o)

    https://ws1-eintracht-frankfur.....b015dd72df

    Eine Blechdose gehört nicht auf den Tisch, sondern so einer:

    https://ws1-eintracht-frankfur.....ucts_id=62.

  105. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Macht sich gut auf dem Couchtisch ;o)

    https://ws1-eintracht-frankfur.....b015dd72df

    Eine Blechdose gehört nicht auf den Tisch, sondern so einer:

    https://ws1-eintracht-frankfur.....ucts_id=62. „

    Aber die Blechdose lenkt vom Kühlschrank neben der Couch ab… ;o)

  106. Meine Damen, meine Herren,

    Pflichtlektüre:

    http://www.spiegel.de/netzwelt.....94,00.html

    :-D

  107. Macht Euch keine Gedanken , es ist zementiert !

    10. Eintracht Frankfurt 43 1424 529 361 534 2296:2218 +78 1946

  108. Mal kurz on topic:

    Jemand ein gutes Rezept für gefüllte Paprika?

  109. traber von daglfing

    Zwei große Paprika (gelb, rot grün nach Wahl) ausnehmen, Ebbelwoi rein, anstossen, fertig.

  110. ZITAT:

    “ Mal kurz on topic:

    Jemand ein gutes Rezept für gefüllte Paprika? „

    http://www.lmgtfy.com/?q=gef%C.....ika+rezept

    ;-)

  111. Paprika vertrage ich nicht mehr.

  112. ZITAT:

    “ Paprika vertrage ich nicht mehr. „

    http://www.frag-mutti.de/tipp/.....ttern.html

  113. @ 3B , Für 2 Personen

    3 St Parikaschoten

    1 St Gemüsezwiebeln

    250 g Tomaten

    200 g Hackfleisch

    2 EL Tomatenmark

    187 1/2 ml Gemüsebrühe

    7 1/2 g Mehl

    3 EL Sahne

    etwas Salz

    etwas Pfeffer

    etwas Zucker

    etwas Oregano (gerebelt)

    100 g Fetakäse

    Paprikaschoten waschen, abtrocknen und am Stielende einen Deckel abschneiden. Kerne und Scheidewände entfernen, Schoten nochmals abspülen.

    Gemüsezwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen. Drei Tomaten halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.

    Etwas Öl in einer Pfanner erhitzen und die Hälfte der gehackten Zwiebeln andünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Die Tomatenwürfel und zwei Esslöffel Tomatenmarkt dazugeben und unterrühren. Den Fetakäse würfeln und ebenfalls dazugeben. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen; die Masse anschließend in die Paprikaschoten füllen.

    Die restlichen Tomaten in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, die restlichen Zwiebeln darin anschwitzen. Die Paprikaschoten auf die gehackten Zwiebeln in den Topf stellen, Leerräume mit den Tomatenwürfeln auffüllen und die Gemüsebrühe in den Topf gießen. 50 Minuten auf kleiner Hitze garen lassen (mit Deckel). Danach die Paprika aus dem Topf nehmen und im Ofen warm stellen.

    Die Garflüssigkeit aus dem Topf mit einem Stabmixer pürieren, zwei Esslöffel Tomatenmark unterziehen und zum Kochen bringen. Die Sahne und etwas Mehl zum Binden langsam unterrühren.

    Die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und gerebelten, getrockneten Oregano würzen und abschmecken. Gemeinsam mit Reis zu den Paprikaschoten servieren.

    Mahlzeit !

  114. Bitte gerade bei Kochrezepten verlinken oder zumindest die Quelle angeben. Danke.

  115. @ 125, so ähnlich ist mein Rezept auch, die Idee mit dem Feta ist aber nicht schlecht, das werde ich mal ausprobieren.

    @ Bbb, wenn du die kleinen orangen Paprika von Aldi nimmst, schmeckt es noch besser.

  116. Günter’s @ Facebook

    Das hat der Welt noch gefehlt. Eine Facebook-Gruppe, die der konspirativen Blog G(ünter’s)-Gemeinde eine virtuelle Heimat und bietet.

    http://www.facebook.com/group......6925704797

    Endlich müssen nicht mehr hunderte von Blog G-Einträgen nach Zauberworten wie „Durst“ oder „gemaltes“ durchforstet werden.

    Das nächste Treffen der Facebookgruppe „Günter’s“ findet übrigens am Donnerstag statt.

    Podiumsdiskussion „Meisterschaft oder Geiselhaft?“

    Zeit: Donnerstag · 16:30 – 20:30

    Ort: Konsti

    Weitere Informationen: Zu Gast mit folgenden Thesen:

    Heinz Gründel: Meisterschaft ist machbar, man muss nur wollen

    Stefan: Scheiß Saison

    Tom: Hauptsache ich gewinne beim Kicker Manager Spiel

    c-e: gibt’s hier auch ’n Bier?

    Thorsten W per Videokonferenz zugeschaltet : bloß keinen Bembel

    I Like it.

  117. Wunderbar, merci.

    Ich war mir unsicher, ob ich das Hackfleisch erst anbraten soll, aber der Trend weißt ja deutlich in diese Richtung.

  118. Facebook. :/

  119. Nicht-Gesichtsbuch-Benutzer werden hier diskriminiert.

  120. Ich boykottiere das Gesichtsbuch. Schade um Günther’s.

  121. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Ich boykottiere das Gesichtsbuch.“

    Aber Apple kaufen. Pffff!

  122. ZITAT:

    “ Ich boykottiere das Gesichtsbuch. Schade um Günther’s. „

    schade, dann kannst du gar nicht das „Stern des Südens“-Video sehen

  123. Ich kaufe auch keinen Apple.

  124. ein anderer Stefan

    Ist die Foto-Sortiermaschine eine Verlagsleihgabe?

  125. OFF-Topic

    Hallo Leute,

    mal eine ganz andere Frage die mich jetzt schon ein paar Tage beschäftigt und mir nicht klar ist. Warum steht nicht Seat auf unseren neuen Trikots sondern immer noch Fraport? Sollte Seat nicht neuer Hauptsponsor werden oder hab ich da was verpasst, ich dachte nämlich das wäre schon in Sack und Tüten!?!!?

    Grüsse!

  126. Für lau gibt es nichts im Leben.

  127. ZITAT:

    „Podiumsdiskussion „Meisterschaft oder Geiselhaft?“

    ;o))))

    Großartig!

    Man könnte es auch die hessische Variante von „jetzt red I“ nennen.

  128. ZITAT:

    “ Du kriegst ihn für Lau… „

    Quasi für nen Apple und nen I (-pod) ;o)

  129. Wann issn endlich wieder Fußball?

  130. ZITAT:

    „Ich kaufe keinen Apple.“

    Recht so.

    @Hessenfan94:

    Wie z.B. die FNP im April berichtete, hat fraport vor SEAT den Zuschlag bekommen.

  131. ZITAT:

    “ OFF-Topic

    Hallo Leute,

    mal eine ganz andere Frage die mich jetzt schon ein paar Tage beschäftigt und mir nicht klar ist. Warum steht nicht Seat auf unseren neuen Trikots sondern immer noch Fraport? Sollte Seat nicht neuer Hauptsponsor werden oder hab ich da was verpasst, ich dachte nämlich das wäre schon in Sack und Tüten!?!!?

    Grüsse! „

    Beim ewig besten Spochtteil darauf achten, ob die Schlagzeile mit einem Fragezeichen endet. ;o)

    Gemunkelt wurde, dass bei einem Seat Engagement, die Euler Gruppe (BMW) sich zurückgezogen hätte. Da Seat die Hauptsponsorenschaft anstrebte, wäre Fraport damit ebenfalls mindestens in eine Nebenrolle des Sponsorings gedrängt worden.

    HB nutzte die Marktlage geschickt, hat Mit Fraport einen neuen besser dotierten Hauptsponsoren Vertrag geschlosssen, Bender dafür zum neuen Aufsichtsratvorsitzenden gemacht und den Spieleretat erhöht.

    Alle sind glücklich, bis auf Seat, was meine SGE Seele gänzlich unberührt lässt.

    Also alles gut, alles nur Gemunkel bzw. Theorie.

    Fakt ist, das die Mannschaft qulaitativ in die Breite gegangen ist und dies aus eigenen Mitteln finanziert wurde.

  132. Na gut:

    Er wird Dir mit widerrechtlichen Drohungen aufgenötigt, der iApple.

  133. ZITAT:

    “ Ich boykottiere das Gesichtsbuch. Schade um Günther’s. „

    Hatte ja ursprünglich auch mal nicht’s mit Facebook zu tun.

  134. Nein. Das Ding ist ein Arbeitsinstrument. Wie auch mehrere PC und, jawohl, ein Kugelschreiber.

  135. Na gut, da wa ich etwss langsam. Dafür hier aber eine noch recht heiße und für die An-der-Eintracht-vorüber-treib-Hoffer sehr interessante Nachricht:

    „DFL plant offenbar Lizenz-Verschärfung“ (zeit.de)

  136. ZITAT:

    “ … ein Kugelschreiber. „

    In Saus und Braus leben sie bei der FR.

  137. ZITAT:

    “ … ein Kugelschreiber. „

    Den haben sie mir auch geschenkt, hier im Büro! Richtig für Lau. Den darf ich sogar mit nach Hause nehmen und privat verwenden. ÄTSCH!

  138. „…hat Mit Fraport einen neuen besser dotierten Hauptsponsoren Vertrag geschlosssen…“

    Quelle?

  139. ZITAT:

    “ Wunderbar, merci.

    Ich war mir unsicher, ob ich das Hackfleisch erst anbraten soll, aber der Trend weißt ja deutlich in diese Richtung. „

    Bin dagegen. Zucker. Gemüsebrühe. Feta. Anbraten.

  140. Ich könnte eher einige Böcke vom Ralle Fährmann vertragen, als die vom ewigen Oka Schnarcholov. Ja ja, der ist angeblich nicht soweit. Der braucht aber Spielpraxis!

  141. Fährmann könnte der neue Caio werden.

    Raaaaaaaaaaaaaaaaaa-leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!

  142. ZITAT:

    “ Fährmann könnte der neue Caio werden.

    Raaaaaaaaaaaaaaaaaa-leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!! „

    Stimmt! *hihi*

  143. Fährmann hat nicht das Potential ein Caio zu werden. Weil: er ist kein Brasilianer.

  144. ZITAT:

    “ Fährmann hat nicht das Potential ein Caio zu werden. Weil: er ist kein Brasilianer. „

    Richtig. Wir träumen aber doch alle vom nächsten Uli Stein, oder etwa nicht? „Die gute alte Zeit“… :-)

    Uuuuuuuuuuuuuuuuuuulllllllllllllllllllliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!

  145. ZITAT:

    “ Fährmann hat nicht das Potential ein Caio zu werden. Weil: er ist kein Brasilianer. „

    Dafür ist dieser komische Nikolov aber noch aus Zweitligazeiten. Da kann man Ralle schonmal zum Brasi ehrenhalber erklären.

  146. Um ganz offen zu sein: auch Uli Stein war kein Brasilianer!

  147. das ist ja auch das netz. also fakt.

    danke, stefan.

  148. Kamm mir einer die BLÖD erklären bzw, die Schlagzeile, die ich heute so im Vorbeigehen aufgefasst habe: Eintracht schlägt Chelsea mit Klitschko-Power?

    Alles muss in einen Satz mit Ausrufezeichen! Das war aber nur halbherzig.

    Eintracht — okay

    Klitschko ist bekannter Boxer —okay

    Chelsea hat teuer geheiratet, auch okay.

    Aber „Kachelmann“ und „Liliana“ sindnicht mehr in den Satz rein gegangen? Auch nicht „Paris“ oder „Silbereisen“?

    Schreiblockade? Tarifstreit?

  149. Die Schalker wissen auf jeden Fall was sie sich von der neuen Saison erwünschen:

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

    Die wollen richtig angreifen:-)

  150. in den comments liest man mehrmals dass der Interviewte geistig behindert ist. Ist dann nicht mehr so lustig wenn mans weiss :-(

  151. Die Gazzetta gibt wie von mir vorausgesehen vier Sterne für Raùl.

    http://www.gazzetta.it/Calcio/.....liga.shtml

    Den fünften Stern kriegt nur mit einer total bescheuerten Ablöse obe drauf. Erst dann ist es ein großer Transfer. Think Big!

  152. Last week we looked at odd objects that have been banned from stadiums. This week, due to popular demand, we’ll lengthen the list. „In 2007 Chelsea banned their fans from bringing celery into Stamford Bridge in 2007 and set up a celery hotline for fans to report other fans seen carrying the offending vegetable,“ recalls Andrew Coxon, who helpfully includes a link to an article that appeared on that very subject in a top publication, the Guardian.

    „Less widely broadcast was the banning of confectionery at a number of lower-league grounds in the 1990s when Brentford were the visiting team,“ adds Mike Deller. „Indeed, at one match (a promotion deciding end-of season thriller at Southend) I was personally stopped outside the turnstiles by a member of Southend’s finest and asked: ‚Excuse me sir, but do you have any … confectionery about your person?‘ (This was delivered with all the gravitas of an undercover narc asking if he might ’score some weed, maaaan‘ at the Loonpants-a-Go-Go Discotheque some time in the late Sixties). Fortunately for me, all I had was a packet of wine gums and a king-sized tube of Refreshers; the constabulary were set on locating people attempting to smuggle handfuls of Chomp bars into the ground.

    „At the time, an enthusiastic set of Bees supporters had managed to obtain an advertising hoarding depicting an oversized Chomp bar, at the time just about the cheapest bar in existence, and would, at any contentious refereeing decision, brandish said board, chant „Chomp, chomp, chomp“ and lob handfuls of bars on to the pitch. Chomp bars were therefore banned. The Chomp lads rebranded themselves, if memory serves well, as the Brentford Cheesemen, holding aloft varieties of dairy product at appropriate (and inappropriate) moments during matches in subsequent seasons – but never, ever, throwing them on to the pitch. You couldn’t accuse them of having no regard for the wellbeing of the sportsmen of the day.“

    And there’s more. „Estadio Morera Soto of Liga Deportiva Alajualense in Costa Rica bans a whole bunch of stuff, as listed on a billboard at the entrance: glass containers, knives, firearms, musical instruments, cameras and large fruit,“ says Kerry Flote. „The large fruit is from a time when Liga’s then manager – sorry, his name escapes me – insisted on the team eating watermelon at half-time, his belief being that the combination of liquid, salts and vitamins in this fruit provided perfect rehydration for the players. This lead to visiting fans hurling two- and three-kilogramme watermelons at the Liga dugout.“

    http://www.guardian.co.uk/foot.....thing-club

  153. ZITAT:

    “ Die Gazzetta gibt wie von mir vorausgesehen vier Sterne für Raùl.

    http://www.gazzetta.it/Calcio/.....liga.shtml

    Den fünften Stern kriegt nur mit einer total bescheuerten Ablöse obe drauf. Erst dann ist es ein großer Transfer. Think Big! „

    Ich hätte den Uschis ja einen Fünf-Sterne-Transfer gegönnt.

  154. MrBoccia (live aus Schluchtiland)

    habe mich heute selbst fussballerisch betätigt. Nach gefühlten 100 Jahren. Konstatiere nachwievor technische Raffinesse, aber konditionell habe ich nicht mal gegen Caio ne Schangse. Ich liege darnieder und pumpe.

  155. Ihr wusstet ja schon, dass Mario Kempes später auch Mal in St.Pölten gespielt hat, oder?

  156. MrBoccia (live aus Schluchtiland)

    klar

  157. ZITAT:

    “ klar „

    Guude, was sagst Du zu der flachen 4 von gestern?

    ich fand es für ein reines Konterspiel akzeptabel aber mir hat die Variabilität und Kreativität eines 4-2-3-1 gefehlt.

    Und was heißt, Du berichtest nur Stichwortartig. Falls Du das wirklich durchzuziehen gedenkst, kommst Du nicht unter 100 Villacher aus der Sache raus. Für jeden Spielbericht, ein Villacher weniger.

    Also ticker mal eifrig.

    Gruß aus dem malerischen Frankfurt

  158. 12 Mio kostet Raul für 2 Jahre. Nur knapp mehr als Albert Streit. Wär das schön, wenn sie nächstes Jahr die CL-Quali nicht schaffen.

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ klar „

    Guude, was sagst Du zu der flachen 4 von gestern?

    ich fand es für ein reines Konterspiel akzeptabel aber mir hat die Variabilität und Kreativität eines 4-2-3-1 gefehlt.“

    Skibbe wird dieses Jahr das 4231 aber wahrscheinlich mit 2 Stürmern spielen. Ama oder Altintop hinter Gekas. Ich bezweifle, dass da mehr Kreativität reinkommt.

  160. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ klar „

    Guude, was sagst Du zu der flachen 4 von gestern?

    ich fand es für ein reines Konterspiel akzeptabel aber mir hat die Variabilität und Kreativität eines 4-2-3-1 gefehlt.“

    Skibbe wird dieses Jahr das 4231 aber wahrscheinlich mit 2 Stürmern spielen. Ama oder Altintop hinter Gekas. Ich bezweifle, dass da mehr Kreativität reinkommt. „

    Dito, das bezweifel ich auch.

  161. Kreativität? Fantasista?

    Die zwei Minuten, die ich das gestern geguckt habe, der eine Kommentar von dem Experten aus Wachenbuchen, der hat alles auf den Punkt gebracht, alles: „Die müsse ma aahne kaufen, der da Kreativität da vorne rein bringt.“

    Mir war zwar nicht klar, welche Mannschaft er gemeint hat, aber er hatte einfach recht! Ich habe dann auch vollkommen befreit die Umschalte an die Frau weiter gegeben, damit die im Promi-TV Loddar scouten konnte.

  162. MrBoccia (live aus Schluchtiland)

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ klar „

    Guude, was sagst Du zu der flachen 4 von gestern?

    ich fand es für ein reines Konterspiel akzeptabel aber mir hat die Variabilität und Kreativität eines 4-2-3-1 gefehlt.

    Und was heißt, Du berichtest nur Stichwortartig. Falls Du das wirklich durchzuziehen gedenkst, kommst Du nicht unter 100 Villacher aus der Sache raus. Für jeden Spielbericht, ein Villacher weniger.

    Also ticker mal eifrig.

    Gruß aus dem malerischen Frankfurt „

    zum gestrigen Spiel kann ich nix sagen, habe ausser der Tore nix gesehen. Aber auch ein 10:0 Sieg würde nix daran ändern, dass ich ein 4-4-2, höflich gesagt, nicht gut finde. Aber Skibbe ist fast schon gezwungen, mit 2 ST zu spielen. Wie sollte er sonst seinen Wunsch nach so vielen ST erklären? Er wollte sie, also müssen sie auch spielen – zumindest anfangs.

    Juckt mich aber auch net besonders – nur noch 1 Jahr, dann ist der Medienprofi und Jugendförderer eh wieder weg.

    Berichte von den beiden Testspielen wirds geben, in welchem Umfang weiss ich noch nicht. Hängt alles ab von technischer Verfügbarkeit, Bierkonsum, Wetter, Motivation, …

  163. […] Lothar, lass das sein mit dem Schwarzmarkthandel! Echt! Die Leute verstehen das wieder nicht… Share Tags: Finale, Lothar, Lothar Matthäus, Lothar Matthäus Eintrittskarten Finale, Lothar MatthäusSchwarmarkt, Lothar Matthäus Schwarzmarkt-Handel, Lothar Matthäus Tickets WM, Lothar Tickets Finale, WM […]

  164. ZITAT:

    “ 12 Mio kostet Raul für 2 Jahre. … „

    Kwälle? Bei 4 Mios netto dürfte der etwas mehr kosten, oder?

  165. „Kwälle?“

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....77,00.html

    wenn es mehr ist, umso besser

  166. ZITAT:

    “ Hallo Stefan, schöne Bilder von Dir auf FR-online, vor allem Bild 13!

    Und gute Besserung an die Kamera ;-) „

    Ich freu mich schon auf die Fotostrecke von den Gay Games!

    Bin schon ganz wuschig :-O

  167. ZITAT:

    “ Bitte gerade bei Kochrezepten verlinken oder zumindest die Quelle angeben. Danke. „

    Kann mal jemand ein schönes Foto mit gefüllten Paprika hier einstellen?

    Naaa?

    Bussi

    Marion

  168. ZITAT:

    “ Günter’s @ Facebook

    Das hat der Welt noch gefehlt. Eine Facebook-Gruppe, die der konspirativen Blog G(ünter’s)-Gemeinde eine virtuelle Heimat und bietet.

    usw.“

    Irgendwie kommt es mir vor, aber das kann an mir liegen, als hätte ich die Hälfte der Leute noch nie bei Günter gesehen.