Eintracht Frankfurt Tore! Tore! Tore!

Das Salz in der Suppe eines Fußballspiels. Nur wahre Experten ergötzen sich schließlich an einem taktisch schön anzuschauenden Null zu Null. Hand aufs Herz. Ist doch so, oder? Herrschaften — wir sind einfach gestrickt und sollten dazu stehen. Der Fisch muss ins Netz. Feierabend. So einfach ist das.

Michael Skibbe will in Berlin versuchen auf Zeit zu spielen. “Je länger wir das 0:0 halten desto größer werden unsere Chancen”, glaubt er.

Eintracht Frankfurt hat in dieser Saison in der Bundesliga bisher 14 Tore erzielt und 20 Gegentreffer hinnehmen müssen. Verteilt über die Dauer eines Spieles sah das so aus…

Und was sagt uns das jetzt? Obacht in der Anfangsphase (richtig, Herr Skibbe!) aber auch zur Mitte der zweiten Halbzeit sind wir anfällig. Die Statistik spricht allerdings dagegen, dass die Chancen größer werden, wenn man lange genug ein 0:0 hält.

Oder doch nicht? Berlin ist schließlich nicht Leverkusen, und Funkel nicht Heynckes. Oder doch? Ist das am Ende nicht völlig egal? Ist es nicht allemal besser, den Hauptstädtern in den ersten zehn Minuten drei Dinger zu verpassen und dann gemütlich nachzulegen?

Ich weiß es nicht. Aber ich muss es auch nicht wissen. Ich meine nur zu spüren, dass auch frühe Tore nicht schaden können.

348 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche. Zu alledem, wir haben kein Konditionsproblem!

  2. Haben wir auch nicht. Wir haben ein Motivationsproblem.

  3. Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

    Morsche ihr Buwe.

  4. Zitat:
    “Haben wir auch nicht. Wir haben ein Motivationsproblem.”

    Ich weiss, ich wollts nur noch mal betonen. Net dass es verloren geht. Und ausserdem wollte ich erneut den ersten Eintrag haben – gut, dass ich mir was kindisches bewahrt habe. Glglglglglgl.

  5. Mir habbe krumme Füß, daß ist unser Problem.

  6. Es ist doch klar, das Fitness-Problem liegt im Organ zwischen den beiden Ohren – vulgo “Aufmerksamkeit” . Ich plädiere dafür, die ersten 15 Minuten abzuschaffen und als Ausgleich nach der 90. Minute nahtlos nachzuspielen. Würde der Eintracht sicherlich wesentlich mehr Punkte bringen als die derzeitige Lösung. Und im SKY-Fernsehen hätte Sie nach 17:15 ein Alleinstellungsmerkmal: während die Reporter mit ihren stereotypischen Fragen Fussballprofis und Zuschauer langweilen, wäre auf dem Eintracht-Kanal noch spannender Fußball zu sehen…
    Guten Morgen allerseits

  7. Wir haben einen Trainer, der ein taktisches System spielt, für das er nicht die richtigen Spieler hat. Ausserdem feuerte er mit unsinnigen Versprechungen die Erwartungshaltung an. Ob dies eine bewusste Täuschung der Öffentlichkeit oder ob er einfach so naiv war, sei mal dahingestellt und ist auch völlig nebensächlich.

    Und jetzt, wo die Mannschaft Richtung Tabellenkeller rauscht, findet er offensichtlich kein Mittel, um dagegenzusteuern.

    Das ist unser grösstes Problem!

  8. Guten Morgen. Aaah. Statistik. My business.

    Nur um mal zu zeigen, was man so behaupten kann:

    Ich sage, unsere Offensive ist das ganze Spiel über gleich effektiv, denn 50% der Tore sind in der ersten und ebensoviel Prozent in der zweiten Halbzeit gefallen.

    Während bei unserer Defensive im Laufe des Spiels die Kondition nachlässt, da 55% der Tore in Hälfte zwei und lediglich 45% in der ersten Hälfte gefallen sind.

    Zitat:
    “Und was sagt uns das jetzt?”

    Rausgehen, 90 Minuten Einsatz und den Tabellenletzen weghaun. Alles andere zählt nicht.

    Und Statistik is Kappes. ;)

  9. Natürlich ist Statistik Kappes. Fallen nicht immer die meisten Tore in Hälfte zwei? Nur nicht bei den Spielen, auf die merkwürdige Beträge gesetzt wurden?

  10. Zitat:
    “Aaah. Statistik. My business”

    Destatis ?

    Morsche.

  11. 0:0 kann diese Mannschaft nicht, da es nur eine Frage der Zeit ist, bis es hinten klingelt. Oder aber wir haben enormes Glück wie in Köln oder Freiburg. Da würde ich mich nicht drauf verlassen.

    Für mich spricht nichts dagegen, in Beriln mit 1:0 in Führung zu gehen. Denn beim Tabellenletzten erst mal auf 0:0 zu spielen, ist doch für’n Allerwertesten.

  12. Nach der Wutrede gestern tritt Stefan heute als Number Cruncher auf. Dass ich das noch erleben darf! Was wird uns morgen erwarten, wird er uns mit Eintracht-Sonetten beglücken? Ich bin gespannt.

    Zur Ehrenrettung der Statistik — als Matheultrà muss ich hier einfach einspringen — bleibt allerdings festzuhalten, dass die Datenbasis viel zu klein ist, um irgendwelche Aussagen aus der Verteilung ableiten zu können. Der höchste Balken liegt bei fünf, im Mittel ist die Balkenhöhe ungefähr drei. In solchen Fällen gibt es eigentlich kaum ein statistisches Verfahren, das versuchen würde, eine belastbare Aussage zu treffen.

    Die Zufallskomponente ist einfach viel zu hoch, was man ja auch schon daran sieht, dass der hässliche rote Balken während des ersten Sechstels ja vor allem durch das Leverkusen-Spiel entstanden ist. Hätte die Eintracht da nicht so gepennt… Ab einer minimalen Balkenhöhe von fünf kann man anfangen, ernsthaft zu schließen, vorher ist es, in der Tat, Kappes.

  13. ich warne vor Eigentoren, vor allem in Halbzeit 1

  14. Zitat:
    “Destatis ?”

    No. Gott bewahre. Ich bin auch nach 15:30 noch im Büro.

    @ kunibert

    Klar. Wenn man es ernst nimmt. Du hast natürlich Recht. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen… Ach, egal.

    Auswärtssieg!

    PS: Die Idee mit den Sonetten fände ich wirklich reizvoll. Stefan, wir zählen auf Dich!

  15. und das hat er wirklich gesagt?? meine güte. wie viele beschissene trainer kann die eintracht (können wir) eigentlich ertragen?

  16. “und das hat er wirklich gesagt?”
    Steht so in der fnp.

  17. @UliSteinausWI (15):
    Ich kann doch nicht anders, ich bin doch auch nur ein Getriebener. :)

  18. Stefan, Dein fnp-Link, der tut’s nicht mehr, kann das sein?

  19. Zitat:
    “Ich kann doch nicht anders, ich bin doch auch nur ein Getriebener. :)”

    Ich doch auch, kunibert. Ich hätte das ebenso geschrieben hab mir dann aber mal gedacht zeig doch mal was rauskommt wenn Du den Blickwinkel wechselst…

    Ansonsten habe ich gelernt wie genervt meine Umwelt auf meine statistischen Anmerkungen reagiert und halt’ mich immer zurück. Obwohl ich ja immer noch bei jeder Berichterstattung zum Thema Fussball Pusteln bekomme wenn Aussagen kommen wie ‘Spieler X hat heute 75% seiner Zweikämpfe gewonnen’ Wieviel hat er denn geführt? ‘Vier’. Danke. Bitte.

  20. Statistik, Konzepte, Systeme alles Kokolores.
    Am Samstag um 17.20 wären alle mit einem Punkt zufrieden nur für den wird es nicht reichen.

  21. Die ändern Ihre Links schneller als ich meine Meinung …

  22. Caio bringen als Standardabweichung

  23. “Am Samstag um 17.20 wären alle mit einem Punkt zufrieden…”
    Stopp! Ich nicht! Sieg, alles andere ist keine Option!

  24. Wir halten erstmal das 0:0… das kann doch nicht sein ernst sein!? Kann mir bitte jemand sagen, dass dieses Zitat aus dem Zusammenhang gezogen wurde?

  25. Jedes Zitat dieser Länge ist – irgendwie – aus einem Zusammenhang gezogen, oder?

  26. Na dann…

  27. Zitat:
    “Caio bringen als Standardabweichung”

    Aus jetzt! ;)

  28. Willy von Bockenheim

    Zitat:7. HolgerM.
    “Wir haben einen Trainer…”

    Besser kann man das Problem nicht auf den Punkt bringen!
    Moin.

  29. Zitat:
    “”Am Samstag um 17.20 wären alle mit einem Punkt zufrieden…”
    Stopp! Ich nicht! Sieg, alles andere ist keine Option!”

    WORD!

  30. “0:0 halten”, das glaub ich jetzt einfach nicht. Der ist ja sowas von grandios gescheitert nach nur 5 Monaten!

  31. Willy von Bockenheim

    Wenn ich mir die Situation genau ansehe, haben wir zwei Trainer, die ihre Mannschaft offensichtlich noch nicht richtig kennen.
    Spricht für 0:0!
    Allerdings kennt FF die Eintracht weit besser, als MS.
    Spricht für 3:0!
    Die aktuelle Situation spricht deutlich dafür, nicht in neue Spieler (z.B. Lincoln) zu investieren, sondern eher in wohlgesinnte Schiedsrichter. Sofort!
    Dann klappts auch mit den Siegen.
    Wetten…

  32. “”0:0 halten”, das glaub ich jetzt einfach nicht. Der ist ja sowas von grandios gescheitert nach nur 5 Monaten!”
    Hm. Das habe ich nun davon. Ich zitiere etwas, was sicher nur Teil einer längeren Aussage ist, dann wird das von mir zitierte noch mal gekürzt, bis am Ende nur noch “Der Trainer ist mit einem 0:0 zufrieden” übrigbleibt.

    Scheiß Internet.

  33. Nein zufrieden wird er nicht sein, aber sooooo sehr viel anderes wird die Aussage nun auch nicht wenn man noch bissel was vorn und hinten ranhängt am Satz.

  34. Na ja… Eigentlich steht etwas weiter oben im Artikel ziemlich deutlich:

    “Das Ziel für das Spiel in der Hauptstadt hat Skibbe am Dienstag ohne Umschweife genannt. ‘Wir wollen dort drei Punkte holen’, hat er gesagt, ‘wir wollen ausnutzen, dass auf der Hertha ein immenser Druck liegt.'”

    Nix 0:0 halten, gewinnen will er offenbar. Recht so, finde ich. Durch späte Tore gewinnen will er offenbar. Blödsinn, finde ich.

  35. 0:0 ist doch ein schönes Ergebnis, so schön rund, in sich geschlossen, keiner muss die Schmach des Verlierers ertragen, keiner kann den Spott des Siegers ausschütten, und es spart Platz in den Berichterstattungen

  36. @35: ich reduziere die Aussage keinesfalls auf “mit 0:0 zufrieden”. Aber daß das “Konzept” jetzt darin besteht, so lange wie möglich das 0:0 halten und dann vielleicht selbst mal ein Tor zu schießen, finde ich ein Armutszeugnis. Erst recht, wenn man es an den Offensivfußball-Aussagen von vor der Saison mißt.

  37. Die Statistik ist doch geschönt, sie weist nur 19 Gegentore aus. Statistiker sind jämmerliche Amateure.

  38. Vielleicht wurde eines der Eigentore versehentlich uns zugesprochen?

  39. Zitat:
    “(…) Die aktuelle Situation spricht deutlich dafür, nicht in neue Spieler (z.B. Lincoln) zu investieren, sondern eher in wohlgesinnte Schiedsrichter. Sofort!
    Dann klappts auch mit den Siegen.
    Wetten…”

    Dazu fällt mir folgendes ein:

    Ein berühmter Fußballtrainer kommt in den Himmel. Er bittet den lieben Gott, eine Mannschaft aufstellen zu dürfen, was dieser auch gestattet. Der Trainer darf also unter den besten Spielern aller Zeiten auswählen. Als die Mannschaft gut trainiert ist, beschließt man, ein Freundschaftsspiel gegen die Hölle auszutragen. Der liebe Gott ruft beim Teufel an: “Habt ihr Lust, gegen uns ein Freundschaftsspiel auszutragen?” “Warum nicht?”, meinte der Teufel. “Aber ihr habt nicht die geringste Chance gegen uns.” “Aber, aber”, sagt der liebe Gott, “wir haben doch die besten Spieler aller Zeiten!” “Na und?”, antwortet der Teufel. “Wir haben alle Schiedsrichter!”

  40. Zitat MrBoccia (38):
    “0:0 ist doch ein schönes Ergebnis, so schön rund, in sich geschlossen […]”

    Oooohhh ja. Wie Stefan schon im Ausgangsbeitrag geschrieben hat (inklusive sinnentstellender Verkürzung): “wahre Experten ergötzen sich schließlich an einem taktisch schön anzuschauenden Null zu Null”.

    Und ich, als wahrer Experte, musste sofort, sofort!, an dieses Highlight der letzten Jahre denken: http://www.eintracht-archiv.de.....st.html#sb

  41. Möglich, hilft aber nix.

    Wir brauchen Eier!

  42. @43 – ui, hast Recht, das war ein wahres Schmankerl für den Taktikfuchs

  43. Na ja, zu frühe Tore können nicht schaden, obwohl, wenn ich an das Spiel in Mainz vor ca. 3 Jahren denke.

    Ruck-Zuck 2-0 in Führung (2x Noveski ET), am Ende hat es doch nur zu einem 2-2 gereicht.

    Und wie war das bei den Bazis?
    1-0 geführt, aber noch zuviel Spiel übrig…

    Sagen wir so, ein frühes 3-0 für die unsrigen, dann sollte der Drops gelutscht sein.
    Ein 0-0 oder auch anderes Unentschieden ist keine Option, es sollte schon ein Dreier sein.

  44. Ich habe die Forderung doch oben klar formuliert:
    “Ist es nicht allemal besser, den Hauptstädtern in den ersten zehn Minuten drei Dinger zu verpassen und dann gemütlich nachzulegen?”

    Guter Plan, oder?

  45. Können wir Skibbes Aussage nicht auf das allseits beliebte “die Null muss stehen” (Wortspiele bezüglich diverser Nullen, die stehen, meist im Kader der SGE, bitte jetzt!) runterdampfen?

    Oder hat irgendjemand etwas dagegen zu Null zu gewinnen? Gut… ein, zwei frühe Tore auf Frankfurter Seite würden mich auch extrem beruhigen. Noch beruhigender fände ich’s, wenn wir nicht nach 11 Minuten 3:0 zurückliegen.

  46. @Stefan: Ich muss bei der Überschrift des heutigen Beitrags unweigerlich an Pearl Harbour denken… ist das vom Verfasser erwünscht? Und was bedeutet das für Samstag?

  47. “… ist das vom Verfasser erwünscht?”
    Nein
    “Und was bedeutet das für Samstag?
    Eigentlich … nichts.

  48. O:0? Sehr schön. Für mich als Taktikpapst ein Genuß sondergleichen.

  49. Möglichst lange ein 0:0 halten? Ist der narrisch? Das ging eigentlich immer schief. Mich nervt es ja schon, wenn man eine 1:0-Führung halten will, weil auch das meistens nicht klappt. Stefans Vorschlag mit dem 3:0 ist akzeptabel, zumal er nachlegen will ;-)

    Ach Leute, hoffentlich schauen wir am Samstag nach dem Spiel nicht ganz dumm aus der Wäsche. FF gibt ein Interview im Anzug und glänzt mit dem Ergebnis und einem feschen Dreitagebart, während der Unsere unrasiert und im Sportjoppel was von “Verletztenmisere” und “sehr bemüht” muffelt. Dabei ist mir sein Outfit eigentlich so egal. Meinetwegen kann er im Schlafanzug erscheinen, im Gesicht ein Rauschebart incl. Bartratten. Nur drei Punkte müssen her, endlich!

  50. “gemütlich nachlegen”…bei solchen Worten im Zusammenhang mit der Eintracht zeigt sich bei mir ja immer der Angstschweiß auf der Stirn. Die Grenze zwischen Gemütlichkeit und Schlafmützigkeit ist mir zu fließend. Wär zwar toll, aber ich glaub nicht das die Mannschaft in der Lage ist da die Balance zu halten.

  51. Ich mein , ich find 0:0 gar nicht so schlecht. Da ist doch allen irgenwie mit gedient und man könnte schön gemütlich Kaffe zusammen trinken und über die gute alte Zeit parlieren.
    Das hat doch was.

  52. Ich glaube Mao schätzt auch einen Roten. Und ein Kölsch läßt sich wohl auch noch irgendwo auftreiben.

  53. Climb Mount Nitaka!

  54. Isaradler versteht mich… und der Heinz hat schon wieder ein neues Sprachkleid an.

  55. Ich ahne es.

    Liberopoulos gegen Arne Friedrich. Die Fleisch gewordene Langsamkeit. Daneben der Stürmerpfeil Meier und dahinter die geteberte Raute. Alle sauschnell, genau das richtige Rezept gegen die langsamste Bundesligamannschaft.

    Die Null wird stehen, vorne jedenfalls.

  56. Großartiger Goldsmith Score übrigens auch
    http://preview.tinyurl.com/yzl.....fpmm

    Wir müssen nur den Keeper zum Rauslaufen zwingen, dann wird das schon.

  57. Die langsamste Bundesligamannschaft? Gibt es da eine Statistik?

  58. Wir fahren zum Tabellenletzten, der sich minimal über Tasmania-Niveau bewegt und und wollen erst mal das 0:0 halten.

    Skibbe ist assimiliert. Schön.

  59. Zitat:”0:0 halten”, das glaub ich jetzt einfach nicht. Der ist ja sowas von grandios gescheitert nach nur 5 Monaten!”
    Hm. Das habe ich nun davon. Ich zitiere etwas, was sicher nur Teil einer längeren Aussage ist, dann wird das von mir zitierte noch mal gekürzt, bis am Ende nur noch “Der Trainer ist mit einem 0:0 zufrieden” übrigbleibt.

    Scheiß Internet.”

    Ist das nicht irgendwie eine allgemeingültige Definition der Arbeit eines Journalisten?

  60. Zitat:
    “Die langsamste Bundesligamannschaft? Gibt es da eine Statistik?”

    Ich verlasse mich lieber auf mein Gefühl. Und mal ehrlich, Du hast doch auch schon van Bergen, Friedrich, Pisczek und Pejcinovic gesehen. Denen kannst Du beim Laufen die Schuhe besohlen, gefühlt jedenfalls.

  61. Zitat:
    “Gibt es da eine Statistik?”

    Irgendein Ferhsehsender hat sicher eine Statistik. Woher allerdings – und das ist ein generelles Phänomen – diese Statistiken teilweise ihre Basiswerte bekommen ist mir ein Rätsel.

  62. Hier, ist der Libero eigentlich aus Griechenland zurück?

  63. Immer nur über Anwälte lästern ist auch doof. Jetzt bin ich mal dran.

    http://www.ftd.de/_components/.....alex.php

  64. “Denen kannst Du beim Laufen die Schuhe besohlen, gefühlt jedenfalls.”
    Ned Zelic, anyone?

  65. Copyright bei HG:)

  66. Ich sehe etwas.

  67. Ich sehe einen Adler aufsteigen.

  68. Der Adler fliegt hoch und weit in Richtung Sonne.

  69. Dieser Sonnenadler wird den zausligen Isegrimm greifen und in den Hades der zweiten Liga hinabschleudern.

    http://img501.imageshack.us/im.....aiogp2.jpg

  70. Bravo Heinz. Wird trotzdem nur ein 0:0, trotz all der YEAH-Versuche.

  71. Quatsch. Das Ding geht niemals 0:0 aus. Never ever.

  72. Zitat:
    “Quatsch. Das Ding geht niemals 0:0 aus. Never ever.”

    Könntest Recht haben – dann gehts n:0 aus

  73. Zitat:
    “Dieser Sonnenadler wird den zausligen Isegrimm greifen und in den Hades der zweiten Liga hinabschleudern.

    http://img501.imageshack.us/im.....aiogp2.jpg

    ich nehm ne Probepackung!

  74. Zitat:
    “Könntest Recht haben – dann gehts n:0 aus”

    Unke!

  75. “Dieser Sonnenadler”
    Supi: Das hohe “C”, hihi…

  76. … ich hoffe wir entfremden uns hier nicht von der mannschaft, so rein einstellungstechnisch. wenn wir den spirit auf die mannschaft übertragen können, freu ich mich auf one-touch im hochgeschwindigkeitsbereich in der hauptstadt. YEAH! und bei jedem ballkontaktvon den Rängen: YEAH! YEAH! YEAH! ole war gestern. reingemeiert, die dinger.

  77. … und damit das auch jeder sehen kann, daß in frankfurt ein neuer wind weht: mannschaftsbus war gestern, ich fordere:

    http://www.spiegel.de/fotostre.....49151.html

  78. 2:0 für die Hertha! Punkt

  79. Zitat:
    “2:0 für die Hertha! Punkt”

    Never. Wer soll bei denen denn zwei Tore schiessen wenn jetzt auch noch Ramos verletzt ist?

  80. Ihr lauert doch schon..

  81. “Never. Wer soll bei denen denn zwei Tore schiessen”

    1x Maik, 1X Nika.

  82. Zitat:
    “Nika.”

    Wo spielt denn der?

  83. Wenn wir da schon nicht gewinnen, dann treten wir ihnen zumindest die Außenspiegel ab!

  84. Ich leg dann mal vor…

  85. Nika Okolov.

  86. und dann…

  87. Schuss…

  88. Tooor durch Mehdi!

  89. Zitat:
    “Zitat:
    “Nika.”

    Wo spielt denn der?”

    Nika Okolov … die Katze

  90. Wenn der ein Tor schießt, dann doch immer ins eigene?!?

  91. @ 47 Stefan

    Zitat:

    Ist es nicht allemal besser, den Hauptstädtern in den ersten zehn Minuten drei Dinger zu verpassen und dann gemütlich nachzulegen?”

    Guter Plan, oder?

    Der Plan an sich ist gut, aber…

  92. Zitat:
    “Quatsch. Das Ding geht niemals 0:0 aus. Never ever.”

    Stimmt. Das wird unsere Abwehr verhindern. Ein 2:2 ist da realistischer.

  93. …das ganze Spiel wird ein Kräftemessen der intellektuellen Fähigkeiten der Trainer. Skibbe will möglichst lange ein 0:0 halten, Funkel kennt beide Mannschaften so gut wie niemand anders und wird seine Taktik entsprechend zurechtlehnen. Mich erinnert das an ein Schachspiel, wo der eine Spieler die Theorie prima kennt und die sogenannte “Berlin Wall” der Ruis-Lopez-Eröffnung geht und der Gegner nur die Figuren planlos hin und herschiebt. Und am Ende gewinnt derjenige mit dem besseren Durchblick….

  94. So, jetzt endlich habe ich die Zeit, um zu brechen.

    Eine Lanze. Für die Statistik, die Vielgeschmähte.
    So oft schlecht gemacht, so oft missbraucht, aber was kann sie dazu? Sie hat ja keine Lobby, daher bin ich sehr dankbar für die heutige Eröffnung von Stefan. Präzise, sachlich, faktisch, überprüfbar. So geht Wissenschaft, Sportsfreunde.
    Und dann noch die nüchterne und dennoch künstlerisch anspruchsvolle Umsetzung gemäß Goethe´scher Komplementär-Farbenlehre im Bar-Chart, einfach superb!

    P.S.
    Stefan, kannst du die Power-Point-Präsentation als Handout per E-Mail-Verteiler rumschicken?

  95. Isch ‘abe kein Powerpoint.

  96. Die Füße aus Malta müssen uns helfen.

  97. traber von daglfing

    Oder der Geist von Spiez.

  98. Zitat:
    “Außerdem fehlt Ebert…

    http://www.bz-berlin.de/sport/.....53518.html

    Glaub ich noch nicht. Macht doch Geheimtraining in der Kabine mit dem Ergo.

  99. Und schon wieder ein Tischtuch zerschnitten…
    http://tinyurl.com/ylybyl4

  100. ein anderer Stefan

    Zitat:
    “Oder der Geist von Spiez.”

    Oder die Frisur von Björn Borg

  101. ohren gespitzt herr skibbe:

    “Gyula Lorant bat als Frankfurt-Trainer in der Saison 1976/77 seine Spieler am Mittag vor der Partie zum Kaffeeklatsch. Marmorkuchen und die Jacobs Krönung waren Pflicht – Lorant schaffte 21 Spiele in Serie ohne Niederlage”(bild)

    man braucht konzepte!einfach, ganz einfach!
    reicht genau bis saisonende.

  102. Haddekuche un Jakob Sisters – Yeah!

  103. Ja , Marmorkuchen ist sicher besser als Raute. Und viel besser, als ein 0:0 zu halten. Gegen Leverkusen wäre das ok gewesen, jeder hätte es verstanden. Aber gegen die Hertha muss man stürmen, stürmen, stürmen. Wie hat Stefan gestern so schön geschrieben? Der Gegner muss Angst haben vor uns. Ds wär’s! Aber ehrlich, sagt mal: Würdet Ihr das Schlottern bekommen, wenn Ihr den braven Spycher seht? Fürchtet Ihr Euch vor dem niedlichen Benni oder bringt Euch der liebe Caio zum zittern? Klar hätte ich Angst, wenn Üüümit auf mich zurennt – dass er hinfällt und sich weh tut.
    Ich wünsche mir den Sotos zurück. Wollte den nie weglassen und niemand hat’s verstanden. Klar, ein Legionär und wahrlich kein Balltechniker. Aber wenn der auf den Gegner zulief, bekam der Angst um seine Knochen. Und Tore hat dieser ulkige Grieche auch noch geschossen.

  104. “Hin da, der kann nix”

    Ich höre schon die deutlichen Worte Funkels am Spielfeldrand über Caio.
    Wie gemein das wird.

  105. @119 Moni Zitat:
    “Ich wünsche mir den Sotos zurück… wenn der auf den Gegner zulief, bekam der Angst um seine Knochen.

    …die Vfb Spieler sind einfach an ihm vorbeigelaufen, mit Ball,einfach so.

  106. “Lass den rennen, der flankt eh hinter’s Tor.”

    “Geh, der tut nix, der lässt jeden flanken.”

    “Immer hoch in den Strafraum, der faustet immer nach vorn in die Mitte.”

    DAs wird echt mies.

  107. Zitat:
    “Klar hätte ich Angst, wenn Üüümit auf mich zurennt – dass er hinfällt und sich weh tut.”

    bittschön. Bissl mehr Contenance. Tststs.

  108. Seid doch ned so negativ…
    Möglich wäre ja auch:

    “Vorsicht! Der hat gute Fremdsprachenkenntnisse!”

    “Obacht! Der ist seit ewig und drei Tagen bei dem Verein!”

    “Nicht so feste, das ist doch gemein bei dem seinen Rückenproblemen!”

  109. Sach ma , is euch auch so fad?

  110. Willy von Bockenheim

    Zitat:119. moni
    “Der Gegner muss Angst haben vor uns. Ds wär’s! Aber ehrlich, sagt mal: Würdet Ihr das Schlottern bekommen… “

    Nicht VOR uns, UM uns.
    Beispiel: “Hoffentlich bricht sich nicht wieder eine ne Rippe, und die Knie sollten auch halten, und vorsicht, das der Tormann nicht über nen kleinen Spieler stolpert und dem sämtliche Bänder reissen…”
    Mitgefühl und vorsorgliche Zurückhaltung ist gefordert!

  111. Zitat:
    “Seid doch ned so negativ…
    Möglich wäre ja auch:

    “Vorsicht! Der hat gute Fremdsprachenkenntnisse!”

    “Obacht! Der ist seit ewig und drei Tagen bei dem Verein!”

    “Nicht so feste, das ist doch gemein bei dem seinen Rückenproblemen!”

    …”

    Ist doch gar nicht negativ – ich mag die doch alle. Nur Angst habe ich vor denen keine, und andere eben auch nicht. Ich wünsch mir ja auch kein Gruselkabinett als Team. Aber so ein oder zwei Angstmache dazwischen wär doch nicht schlecht.

    @ 121:
    Natürlich hat das mit dem Sotos nicht immer und überall funktioniert. Sonst hätte er nicht bei uns gespielt. Aber er hat durchaus immer wieder viele Angriffe abblocken können, einfach durch Statur und Entschlossenheit. Und seit seinem “Stand up and …” mochte ich ihn richtig gern.

  112. Jetzt hört aber mal auf mit dieser Selbstgeißelung. Wir werden gegen Berlin ganz sicher kein Knallerspiel sehen, aber ich bin mir ganz sicher, dass es keine Klatsche geben wird. Gegen wen geht es denn? Gegen Berlin! Okay, wir haben keinen Sturm, aber der Sturm der Hertha ist ähnlich schwach. Leute, ich hatte diese Saison das Vergnügen gehabt, die Hertha im ersten Funkel-Spiel live zu sehen. Diese Mannschaft ist nicht mehr zu retten. Die Hertha steigt ab.

    Hinfahren, frühes Tor schießen, hinten dichtmachen. Wird schon.

  113. Danke, kunibert.
    0:1 Tore; 3 Punkte ist `ne annehmbare Statistik.
    ;)

  114. Papa Fritz wird uns doch nicht wehtun, oder?

    Mir ist auch fad Heinz. Und aus lauter Frust habe ich mir gerade mal Karten für gegen MZ und VW organisiert. In der Hoffnung auf lecker Getränke davor und/oder danach.

    @Albert
    Wohnst Du noch?
    http://www.spreeblick.com/2009.....in-edition

  115. Die Berliner-liner Luft, Luft, Luft.

    Rumtatata.

  116. There’s rumpel in the air.

  117. “There’s rumpel in the air.”

    Das hätten sie nicht tun dürfen. Eine Spielwiese in Mitte hätte erhalten bleiben müssen. Schließlich stand das Haus früher in einem anderen Land.

  118. Der Stefan steht wohl schon mit seinem Karel Gott Fanschal am Römer, wie?

  119. Zitat:
    “Der Stefan steht wohl schon mit seinem Karel Gott Fanschal am Römer, wie?”

    In Dortmund-Farben. Wegen Biene Maja und so.

  120. Eröffnet der Gott heute nicht mit einem dreifachen Maja den Weihnachtsmarkt?

  121. “Eröffnet der Gott heute nicht mit einem dreifachen Maja den Weihnachtsmarkt?”

    Wieder ein Highlight im kulturellen Leben Frankfurts.

    Wird das denn irgendwo übertragen?

  122. Mei Nerve! Da muss ich hin!

  123. Gott singt alles.

  124. Nur im Pay-TV :-))

  125. “Wird das denn irgendwo übertragen?”
    Nix da. Exklusiv in Frankfurt.

  126. Zitat:
    “ohren gespitzt herr skibbe:

    “Gyula Lorant bat als Frankfurt-Trainer in der Saison 1976/77 seine Spieler am Mittag vor der Partie zum Kaffeeklatsch. Marmorkuchen und die Jacobs Krönung waren Pflicht – Lorant schaffte 21 Spiele in Serie ohne Niederlage”(bild)

    Da hat die Mannschaft aber schon ein halbes Jahr lang von selbst auf Raumdeckung umgestellt ohne das es der Gyula gemerkt hat.

  127. Gott zeigte zuletzt auch schon mal den Stinkefinger. Dass es nur nicht zum Eklat kommt, da auf´m Römerbersch.

  128. Ich werde einfach immer alles geben – für immer jung…

    http://www.youtube.com/watch?v.....pZNRSbRC6c

  129. Hör auf, Heinz. Die doofsten Songs werden zum hartnäckigsten Orhwurm. Ich summe das bis zum Abend.

  130. “Ich hab Bluejeans in der Seele” (Karel Gott)

  131. “Ich werde einfach immer alles geben”
    Erinnert stark an Isaradler.

  132. und schon wieder auf den Fanchat vergessen, heute mit Russ.

    johnnySGE4-ever (13:47)
    Q Glaubst du ihr wärt diese Saiso besse wenn Lincoln zu euch gekommen wäre?
    Russ (13:50)
    A Das weiß ich nicht.

    http://www.eintracht.de/meine_.....okolle/42/

  133. Karel Gott hat ein bisschen zugenommen und performed jetzt Unnergrund.
    http://www.youtube.com/watch?v.....JS0GVHzJCQ

  134. Zitat:
    “Hör auf, Heinz. Die doofsten Songs werden zum hartnäckigsten Orhwurm. Ich summe das bis zum Abend.”

    Ich hab das eher mit unserem Scouting in Verbindung gebracht:)

  135. Ich hab Bluejeans an meinem Hintern.

  136. Maccabi Haifa, yeah!

    Can’t wait.

  137. Zitat:
    “Maccabi Haifa, yeah!

    Can’t wait.”

    Es wär zu schön. Alledings hätten wir dann einen fliegenden Holländer. Du mußt dich schon entscheiden , Albert

  138. Apropos Gott. Heute abend im Museum auch Andacht:
    http://www.eintracht.de/aktuel.....mine/1385/

  139. Q Hast du irgendein Ritual vorm Spiel?

    Russ (13:28)
    A Nein nicht. Ich schaue immer, dass ich alles in der gleichen Reihenfolge mache wie sonst.

    Kann mal jemand Herrn Russ erklären, was ein Ritual ist?

  140. Zitat:
    “Russ (13:28)
    A Nein nicht. Ich schaue immer, dass ich alles in der gleichen Reihenfolge mache wie sonst.

    Der arme Oka

  141. “Du mußt dich schon entscheiden , Albert”

    DEN Holländer mag ich nicht so. :-)

  142. Oh Gott, was hab ich denn da losgetreten, lauter Karel-Hippies hier.

  143. Ja, mühsam ernährt sich das Eichörnchen:))

    http://www.eintracht.de/meine_.....16#f545818

  144. Erinnert sich noch jemand an M. F.? Nein? Sollte man aber.

    Scheint gut drauf zu sein…

    http://www.youtube.com/watch?v.....nMnIL_xHmU

  145. ich glaube ja, die antwort is 42. diese saison.

  146. und um so schönere kulisse um son tor zu schießen

  147. Es sei mir doch mal gestattet, aber ich muss hier auch mal werben, obs denn ambitionierte Downhiller gibt – da wohl nicht jeder in das “Herz des Eintracht-Forums” schaut.

    http://www.eintracht.de/meine_.....22#f545825

    Der Heinz ist auch dabei. Und der CE. Also, die ganze Elite.

  148. Pro Lincoln! Der Trainer kriegt den schon hin.

  149. Lincoln hat einen Verein gefunden? Oder hat er einen Privattrainer, der ihn für einen ambitionierten Verein fit hält?

  150. @174
    “HeinzGründel / Heute 14:54
    Irgendwie komm ich net in die Gänge. Ich fühl mich wie eine Pistenraute.”

    Wenn kein Vertipper war, war der richtig gut.

  151. die klöten kann sich lincoln auch von deutschen torhütern quetschen lassen.

  152. Das war kein Verteber

  153. “Pro Lincoln! Der Trainer kriegt den schon hin.”

    Auf jeden Fall!

    Was der dem Torwart wohl gesteckt hat? Der ist ja gar nicht mehr zu beruhigen…

  154. Vielleicht hat er ihn “Oka” genannt?

  155. “Vielleicht hat er ihn “Oka” genannt?”

    Wie jemein du sein kannst :-)

  156. Ich sach ja immer. Frisst du plötzlich nen Konter is allet über den Haufen geworfen.

  157. Der Fener Torwart heißt doch Volkan!

    Der ist einfach ein Voll-Kahn! :D

  158. Anders gesagt: Wenn dir einer die Kirsche reintun will, kann auch der beste Torhüter nichts machen.

  159. Albert berlinert. Er freut sich auf das Event am Samstag, wa?

  160. Schwer aufgeregt bin ich.

  161. Ich nehme an in der ganzen Stadt dreht sich jetzt schon alles um das Spiel.

  162. “Ich nehme an in der ganzen Stadt dreht sich jetzt schon alles um das Spiel.”

    Ja, das schätzt du ganz richtig ein. So ein Raunen umgibt die Stadt. Die Menschen sind jetzt schon ganz eigentümlich in den Bann gezogen. Viele wirken abwesend, träumen wohl schon vom Spiel der Spiele.

  163. Wowereit kommt doch sicher, nicht?

  164. “Wowereit kommt doch sicher, nicht?”

    Natürlich. Es gibt nach dem Spiel auch einen Empfang für Kajo im roten Rathaus, Eintrag in das goldenen Buch der Stadt etc.

  165. Ich glaube das gerne. DIE EINTRACHT KOMMT. Das ist noch etwas drüben in der Zone.

  166. ein anderer Stefan

    Kreuzbersch brennt…

  167. “Das ist noch etwas drüben in der Zone.”

    Da gibt es noch Dankbarkeit.

  168. Wir bringen ja auch das Care-Paket mit.

  169. Mehdi geht schon wieder steil…

  170. Mit dem Tankstellenbomber

  171. Doppelpass mit Köhler…

  172. Zitat:
    “http://img501.imageshack.us/img501/6932/caiogp2.jpg”

    Oh Yeeeeeeeeeaahhh.

  173. 100 und 200 im Sack, beides Mal war Mehdi im Spiel.

    Der muß den werffe!

  174. gude!
    un? sonst so? – hab nicht alles gelesen…

    Gab es heute wieder Knie oder Rücken
    bei Skibbi und den starken Männern ?

  175. Die 200 war eigentlich für Shlomi Arbeitman reserviert.

  176. Skibbi findet Gott Karel bestimmt auch gut:
    “Einmal um die ganze Welt und die Taschen voller Geld…

  177. http://www.youtube.com/watch?v.....1&
    Machs noch einmal Martin!

    Ach Mist! Wer macht den Martin?

  178. Euch wird das blödeln noch vergehen.

  179. Zitat:
    “Stavi (13:23)
    Q Hat Dich Jogi Löw schon mal angerufen?

    Russ (13:23)
    A Nein.”

    ???

    Russ: Russ.

    Jogi: Oh Entschuldigung, verwählt!

  180. Zitat:

    Natürlich. Es gibt nach dem Spiel auch einen Empfang für Kajo im roten Rathaus, Eintrag in das goldenen Buch der Stadt etc.”

    Ich freue mich schon auf seine Rede ” Isch bin ein Hesse “.

  181. Zitat:
    “Wowereit kommt doch sicher, nicht?”

    Wowi. Der kann uns ja beim Schulden machen beraten.

    Jemand im Museum 2nite?

  182. “Ich freue mich schon auf seine Rede ” Isch bin ein Hesse “.”

    Aral, alles super.

  183. Junge, Junge. Ich glaube, da fliegt uns gerade das ganze System um die Ohren. Und wir reden hier vom Abstiegskampf …

    http://www.guardian.co.uk/foot.....estigation

  184. Zitat:
    “Junge, Junge. Ich glaube, da fliegt uns gerade das ganze System um die Ohren. …”

    Macht nix. Dann muss man es hinterher eben wieder aufbauen. Vielleicht entsteht dabei ja etwas Neues, Besseres. Hoffentlich misten die den Saustall ordentlich aus …

  185. Zitat:
    “Junge, Junge. Ich glaube, da fliegt uns gerade das ganze System um die Ohren. Und wir reden hier vom Abstiegskampf …

    http://www.guardian.co.uk/foot.....estigation

    Die wollen es ja nicht anders haben. Das war abzusehen und wird auch nicht das letzte Mal sein, sollte sich nicht endlich was ändern.

    Live-Wetten, wer bekommt den 1. Freistoß, wer die erste Ecke….

    Was für ein Rotz. Diese Wettgeschichten sind das Einzige, was ich gerne in Staatshand wüsste.

  186. @213

    Ich glaube wir sehen hier die Spitze des Eisberges. Jetzt werden die Haftbefehle vollstreckt. Die Vernehmungen fangen an. Nach 3 -4 Wochen U-Haft werden die gesprächig. Gerade die ,die so etwas nicht gewohnt. Ich hab so was schon mal erlebt. Hier im Frankfurter Bestechungskandal. Einer wird den andern anschwärzen. Das ist wie beim Domino.

    Und wer glaubt , das die erste Liga ein Tabu ist. dem ist nicht mehr zu helfen.

  187. “Junge, Junge. Ich glaube, da fliegt uns gerade das ganze System um die Ohren.”

    Ich befürchte, dass selbst diese eklatante Systemkrise nicht zu einem radikalen Umdenken führt, sprich zu einer Neuausrichtung des Systems Fußball.

    PS: Siehe auch Finanzkrise.

  188. Zitat:
    “Wowereit kommt doch sicher, nicht?”

    Komma weg, schon stimmt’s.

  189. @215 Je spezieller die Wette, desto eher zu manipulieren. Da lobe ich mir die alte Toto 11er Wette. Der Aufwand, um da zu manipulieren ist einfach ungleich höher.

  190. “Diese Wettgeschichten sind das Einzige, was ich gerne in Staatshand wüsste.”

    Zwanziger fordert nun den Wettmarkt radikal zu liberalisieren, damit er dann staatlich kontrolliert werden kann.

    Hä?

  191. Am Ende gibt es sogar Doping in unserem geliebten Fußballspocht.

  192. “Und wer glaubt , das die erste Liga ein Tabu ist. dem ist nicht mehr zu helfen.”

    Aber, aber, HB sagt doch…

  193. Zitat:
    “Am Ende gibt es sogar Doping in unserem geliebten Fußballspocht.”

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Das nicht.

  194. Nein, Wowi hat keine Zeit. Er muss hart arbeiten und feste feiern.

  195. “Aber, aber, HB sagt doch…”

    Macht unser HB da etwa keine gute Figur bei solchen Aussagen?

  196. Vielleicht sollte man den Bayern mal anbieten, dass sich Luca Toni bei der Eintracht fithalten darf. Diesen Service zur Werterhaltung des Spielers würde ich für die Bayern kostenlos anbieten, lediglich ein paar Spiele für die Eintracht in der Rückrunde sollten drin sein ;]

  197. “Nein, Wowi hat keine Zeit. Er muss hart arbeiten und feste feiern.”

    Was will die denn?

    http://www.spiegel.de/politik/.....93,00.html

  198. “Macht unser HB da etwa keine gute Figur bei solchen Aussagen?”

    Neinnein, das sind nur ganz persönliche Einschätzungen.

  199. Zitat:
    “”Diese Wettgeschichten sind das Einzige, was ich gerne in Staatshand wüsste.”

    Zwanziger fordert nun den Wettmarkt radikal zu liberalisieren, damit er dann staatlich kontrolliert werden kann.

    Hä?”

    Wollte der nicht schon längst zurückgetreten sein?

    Diese Wettkiste wundert mich nicht und ist mir reichlich egal.

    Das ganze System ist so korrupt (Zwanzigers Sohn als Vollzeitmanager einer drittklassigen Frauenfußballmannschaft, Mainz als FairPlay-Sieger, Schalke und der BVB noch immer mit Lizenz, etc.), dass ein paar verschobene Spiele den Bock auch nicht fett machen.

  200. ““Am Ende gibt es sogar Doping in unserem geliebten Fußballspocht.”

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Das nicht.”

    Wem soll denn des Doping helfe, wenn die Füsschen aus Malta komme, gelle?

  201. @Albert C. [227]
    Ach du heilje Sch.!

  202. Zitat:
    “@Albert C. [227]
    Ach du heilje Sch.!”

    Lieber die als ‘ne Regierung mit Beteiligung derjenigen, die eine Mauer quer durch die Stadt gezogen hatten.

    Wobei man Berlin generell mal an die Polen oder so verschenken sollte.

  203. OT
    Wie kann man einem Soto nur das Leben (?) eines Bankdrückers zumuten ?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....l-512.html

  204. @ Bigbamboo (232)

    DIE bedeutet allerdings schwarz-grün.

    Du bist Anhänger der Öko-Bourgeoisie?

    Ich nicht, niemals!

  205. Zitat:
    “@ Bigbamboo (232)

    DIE bedeutet allerdings schwarz-grün.

    Du bist Anhänger der Öko-Bourgeoisie?

    Ich nicht, niemals!”

    Mit völlig egal, wer in Berlin regiert, solange es nicht die sind, die ihre Soldaten vor 20 Jahren noch zum erschießen von Menschen angehalten haben, die von Ost nach West wollten.

    Aber wir sind hier gerade arg OT.

    Am Samstag heißt’s erstmal Hertha in die 2. Liga zu kicken; um einen neuen Besitzer für die Hauptstadt kümmern wir uns dann kommende Woche.

  206. … die sollen halt uns mal international spielen lassen. hier wird nix geschmiert. hier wird zementiert.

  207. “Mit völlig egal, wer in Berlin regiert,”

    Und das ist gut so :-)

  208. Berlin wird regiert?

  209. Die Industrieromantik ist in der Krise. Hier letzte Aufnahmen. Amazing:

    http://www.spiegel.de/images/i.....9-fpyh.jpg

  210. “Berlin wird regiert?”

    Jein.

    Bist du heute Abend im Haifa-Block, also im Stadion?

  211. sehr romantisch, fürwahr! dafür gibts heute
    erlebnis-shopping! amazing:

    http://www.spiegel.de/fotostre.....154-3.html

  212. Sollte ich eigentlich hin. Bin jedoch zum Schnitzel verabredet (Café Mozart, legen … wait for it … dary).

    Wir haben ja unsterbliches industrieromantisches Kulturgut. Bzw. die National Gallery (Besuchen, Turners MUSS man im Original sehen).
    http://upload.wikimedia.org/wi.....ailway.jpg

  213. “Berlin wird regiert?”
    Wie soll man eine Stadt regieren, hinter der die mongolische Steppe anfängt?

  214. Zitat:
    “Die Industrieromantik ist in der Krise. Hier letzte Aufnahmen. Amazing:

    http://www.spiegel.de/images/i.....9-fpyh.jpg

    Uiui, da brennt doch nichts an?

  215. “Industrieromantik”
    “erlebnis-shopping! amazing:
    spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-49154-3.ht…”

    Übrigens:
    Unter der Nr. 157.124. vom 24. November 1874 für den Stacheldraht wurde in den USA der Untergang des Wilden-Westens patentrechtlich abgesichert.
    Auch dies ein forwährender Abschied von Romantiken:

    “Der “barb wire” (Stacheldraht)-Erfinder Joseph Glidden dagegen wird mit der von ihm gegründeten Barb Fence Company steinreich. Als er 1906 im Alter von 92 Jahren stirbt, zählt er zu den vermögendsten Unternehmern Amerikas. Sieben Jahre vor Gliddens Tod beginnt die unrühmliche Karriere des Stacheldrahts als Grenzbefestigung gegen Menschen. Im südafrikanischen Burenkrieg (1899-1902) sperren britische Truppen ihre Feinde erstmals in mit Stacheldraht umzäunten Lagern ein.”
    (Quelle: http://www.wdr.de/themen/kultu.....1/24.jhtml )

  216. STACHELDRAHT

    Der könnte uns am Samstag vor der Abwehr helfen.

  217. Es ist wirklich richtig wahnsinnig, vor allem die SMS, wenn das denn stimmt.

    “Der erste Manipulationsversuch in dem Auswärtsspiel der Verler am 30. Mai 2009 in Mönchengladbach war allerdings gescheitert. Bereits nach 41 Spielminuten führten die Verler überraschend mit 3:0. In der Halbzeit soll einer der gekauften Spieler in der Kabine eine SMS an seinen Wettpaten geschickt haben: “Was soll ich tun?” Zwar schaffte Mönchengladbach bis zur 81. Minute begünstigt durch individuelle Fehler der Ostwestfalen noch den 3:3-Ausgleich, doch in der 89. Minute erzielte der Verler Torjäger Christian Knappmann den 4:3-Siegtreffer. Knappmann war in den Manipulationsversuch nicht eingeweiht.” (WDR)

    http://www.wdr.de/themen/sport.....tyle=sport

  218. Da könnt ihr mal sehen, was ich in OWL alles mitmache und warum der integre Bruchhagen sich in Mainhatten immer noch wohler fühlt als hier.

  219. Das mit dem Soli sagt mir zu. Bin dafür, dass sich jeder Westdeutsche einfach was ihm gerade gefällt an Sachwerten mitnehmen darf. Bin am Wochenende ja eh in der Zone, da passt das.

  220. Aber Christian Knappmann, das wäre einer für uns. Der dreht sogar gekaufte Spiele.

  221. 4:3? Puuh das war aber echt Knappmann! :P

    Die Diva legen wir ganz ab, Die Unbestechlichen vom Main.

  222. Zitat:
    “Es ist wirklich richtig wahnsinnig, vor allem die SMS, wenn das denn stimmt.”

    Plötzlich erscheint mir auch Tim:
    http://www.11freunde.de/intern....._doll_lieb
    in einem ganz anderen Licht! :O

    Zum Glück war Neuer auch eingeweiht! :-)

  223. Untersuche gerade SC Verl gegen Harsewinkel.

    http://www.youtube.com/watch?v.....1IBwobDrug

  224. Zitat:
    “http://www.youtube.com/watch?v=zRxlVZQvYp4&feature=player_embedded Komische Sitten”

    Das sind wengistens noch Emotionen im Spiel.

    Bei uns stehen ja nicht mehr die Griesheimer in 32b auf, wenn ein annern da zu Ecke geht.

  225. @Bigbamboo [232]
    Mein “Aufschrei” bezog sich eher auf die Person.

  226. Zitat:
    “@Bigbamboo [232]
    Mein “Aufschrei” bezog sich eher auf die Person.”

    Lieber diese hier?

    http://tinyurl.com/yzfvwxr

  227. Welche Farben haben die Bayern-Trikots heute? Nicht, dass ich mich da wieder an der falschen Stelle freue.

  228. Noch schnell ein paar Hintergrundinformationen:

    Der Verein “Maccabi Haifa” wurde 1913 in der Hafenstadt gegründet. Der Verein war anfangs eher unbedeutend und bekam erst durch die Übernahme durch österreichische (!) Immigranten Struktur.

    Söhne Mannhei…, äh Haifas?
    Alte Bekannte, hihi:

    Gene Simmons, Bassist von Kiss
    Ron Sommer, Manager

    ( http://de.wikipedia.org/wiki/H....._der_Stadt )

  229. Wird es ein Barchart zur Tor-Statistik des Spieles geben?

    Gegentore! Gegentore! Gegentore!

  230. Wir sind alles Haifaer-Jungs!!

  231. “Wir sind alles Haifaer-Jungs!!”

    :-)

  232. Haifa hält gut mit!

  233. Wie bitte?

    Der Loddar sitzt auf der Vorstandstribüne!

    Hahahahahaha.

  234. Der Froonck sieht aus wie ein russischer Panzerfahrer.

  235. Der Reporter ist auch ein widerlicher Großkotz.

  236. “Loddar sitzt auf der Vorstandstribüne”

    Weiß die BILD vielleicht mehr?
    *prust*

  237. Zitat:
    “Wie bitte?

    Der Loddar sitzt auf der Vorstandstribüne!

    Hahahahahaha.”

    Bringt ihn heim! :)

  238. Hach, der Gomez.

  239. Der komische Reporter-Hanswurst findet es bemerkenswert, dass nach 20 Minuten nicht gepfiffen wird.

    Hoffentlich hat die Wettmafia heute einen Haifa-Sieg in Auftrag gegeben.

  240. Badstuber! Der Junge ist doch verbrannt jetzt.

  241. Warum landet der Tages.spiegel im spamfilter? Mögt ihr euch net? Auf jeden Fall cooles HB-Interview. Siehe “drüben” im SAW.

  242. “Warum landet der Tages.spiegel im spamfilter? “

    Passiert mir auch immer, mal mit tinyurl probieren, please.

  243. Steht der Wiese bei Haifa im Tor oder hat er nur einem Kumpel sein Trikot geliehen?

  244. Die treffen nix, hihi.

  245. Ah, da ist das Pfeifkonzert. :)

  246. Yeah! 0-0 ist okay erstmal.

    Gleich kommt der Joker.

    Shlomi Arbeitman.

  247. Zitat:
    “Ah, da ist das Pfeifkonzert. :)”

    Tja, in besseren Zeiten hat ja Potts´ Paule schon mal da gesungen…

  248. Zitat:
    “Marion Barth ist Berlin!”

    …und Du bist Deutschland und ICH das Volk.

    So, das wäre geregelt.

  249. “So, das wäre geregelt.”

    Wie war Madrid, Schatz?

  250. @ 267 Bigbamboo

    Zitat:

    Der Reporter ist auch ein widerlicher Großkotz.

    Widderlisch, habb de ton abgeschaltet.

  251. Was??? Tischtuch doch nicht kaputtgeschnitten?
    In der Not…

  252. Zitat:
    “”So, das wäre geregelt.”

    Wie war Madrid, Schatz?”

    Industriegebiete in Madrid haben einen ganz anderen Charme als im alten Europa. Da lohnt sich eine Reise.

  253. Kayal gefällt mir sehr gut!

  254. “Industriegebiete in Madrid haben einen ganz anderen Charme als im alten Europa. Da lohnt sich eine Reise.”

    Hast mir einen roten Almodovar-Pullover mitgebracht?

  255. “Barb Wire = große Filkunst.”
    Ich finde ja Casablanca im Original besser. Ich mag halt schwarz-weiß. ;)

  256. Zitat:
    “Kayal gefällt mir sehr gut!”

    Gestern schreibt hier einer, dass er willige Männer begehrt; der HG bestätigt, dass der CE Sex hat und jetzt Du mit Deiner Vorliebe für Kajal.

    Und dann auch noch eine Rechtschreibschwäche.

  257. Zitat:
    “Kayal gefällt mir sehr gut!”

    Wundert mich nicht, der ist mir aber auch schon ins Auge gesprungen. :P

  258. Madrid führt übrigens Einsnull gegen die Schwyzer.

  259. Mit Kajo und Kayal.

    Das wärs doch.

  260. Was halten die da Yin und Yang in die Luft?
    Alte Klinsmann-Seilschaften?

  261. Shit. God verdamme.

  262. Zitat:
    “Was halten die da Yin und Yang in die Luft?
    Alte Klinsmann-Seilschaften?”

    http://tinyurl.com/yinundyang

  263. באָבקעס

  264. TOR für die Eintracht!

    Ausgerechnet durch Benni, den Berliner, mit dem Kopf!

  265. Nein, Shlomi wars…

  266. Zitat:
    “Hast mir einen roten Almodovar-Pullover mitgebracht?”

    Sorry – aber wie Du siehst, verlangt das Cineastenvolk schwarz/weiß.

  267. Neeeeeeeeeeinnn.

    Maccabi muss im Abschluss konsequenter sein.

  268. Dieser Schweinsteiger. Was für ein arroganter Schönwetterfußballer das ist. Igitt.

  269. @299. Bigbamboo
    “Und schließlich zeigt sich im Yin-Yang unsere Persönlichkeit als Ultra`”

    Gute Güte. Du liebe Güte, welch eine Seite. Und ich dachte der Wettskandal sei momentan das Erschreckendste am Fußball.

  270. Da! Da! Der Panzerfahrer aus Vladivostok!

  271. Vermutlich ist dem einen oder anderen schonmal das große Neumarkt-Banner bei den Spielen der Bauern aufgefallen.

    Ganz hart Jungs:

    http://www.bayern-fanclub-neum.....LIEDER.htm

  272. Zitat:
    “Gute Güte. Du liebe Güte, welch eine Seite. Und ich dachte der Wettskandal sei momentan das Erschreckendste am Fußball.”

    Lässt sich eigentlich nur mit ‘ner ordentlichen Ladung synthetischer Drogen erklären.

  273. Drogen finde ich doof.
    Außer Speed. :-)

  274. Zitat:
    “Drogen finde ich doof.
    Außer Speed. :-)”

    Als bekennender Wirkungstrinker halte ich mich da mal raus.

  275. Dieser israelische U 19-Nationalspieler Golosa…

    Sofort verpflichten!

  276. Bild und Ton passen ja mal wieder erstklassig zusammen. :)

  277. “So ein Tag…”???

    Alle auf Droge.

  278. “Als bekennender Wirkungstrinker halte ich mich da mal raus.”

    Recht hast du, aber seit dem Buch von Andre Agassi darf man das wieder sagen.

    Hin und wieder.

  279. Wo ist Shlomi Arbeitman?

    Bin etwas enttäuscht.

  280. Zitat:
    “Dieser israelische U 19-Nationalspieler Golosa…

    Sofort verpflichten!”

    Ist das nicht ein Festdribbler korkmazscher Prägung?

  281. Das Spiel ist so langweilig, dass mich sogar die Homepages von Bayern-Kunden-Gruppierungen davon ablenkt.

  282. Zitat:
    “Wo ist Shlomi Arbeitman?”

    Mir war, als hätte ich ihn zuletzt an der Auslinie gesehen, wie er mit der Yin & Yang-Schickeria im Gespräch über die Unterschiede zwischen Sufismus und Daoismus war.

  283. Wieso kriegen wir eigentlich vier gegen diese Penner?

  284. “Ein Befreiungschubser”
    (Kerner)

  285. Fazit: Sehr, sehr traurig.

    Haifa hat aber gezeigt, wie man gegen Bayern spielt. Zumindest über weite Strecken. Ich erinnere mich da eine Mannschaft aus der Rhein-Main-Region….

  286. “Waschmaschinen der FC Bayern München Edition zu gewinnen.”

    Ein Hochlicht der Innovation.

  287. Zitat:
    “Wieso kriegen wir eigentlich vier gegen diese Penner?”

    Ich hoffe, dass das einfach nur Unvermögen war. Das hoffe ich wirklich.

  288. Ich meine, in München hätten wir fast gewonnen. Oder doch zumindest nicht verloren.

  289. Zitat:
    “Wieso kriegen wir eigentlich vier gegen diese Penner?”

    Wir tragen wohl die Raute im Herzen!

  290. Die Raute ist auf jeden Fall noch nicht in den Köpfen angekommen.

  291. “Mer hot die Schaaße…”

  292. “Mia san mia”
    Das genügt mir jetzt.

  293. Die Raute in den Köpfen wird uns mindetstens noch eine Generation lang trennen.

  294. Zitat:
    “Zitat:
    “Kayal gefällt mir sehr gut!”

    Gestern schreibt hier einer, dass er willige Männer begehrt; der HG bestätigt, dass der CE Sex hat und jetzt Du mit Deiner Vorliebe für Kajal.

    Und dann auch noch eine Rechtschreibschwäche.”

    ach mann … über den Kayal/Kajal-Zusammenhang wollte ich mich hier doch belustigen. Naja, wer zu spät kommt gorbatshov

  295. “Van Gaal streichelt sich selbst” (SAT 1)

  296. Zitat:
    “”Van Gaal streichelt sich selbst” (SAT 1)”

    Ob er sich auch selbst siezt?

  297. Das Aussehen von Markwort erinnert zunehmend an Jabba the Hutt.

  298. “Ob er sich auch selbst siezt?”

    Er sagt sicher wir zu sich.

  299. Zum Tagesausklang noch die Interpretin Anne Karin mit dem Song:

    NIEMAND.

    http://www.youtube.com/watch?v.....8ypyh2R6Rc

  300. Zitat:
    “Zitat:
    “”Van Gaal streichelt sich selbst” (SAT 1)”

    Ob er sich auch selbst siezt?”

    Siezt er Ihn wenn er sich streichelt?

  301. IHN siezen, yeah!

  302. Wir gehen jetzt Schlafen. Wir lieben Sie alle.

  303. Grüßen sie ihn vom Heinz.

  304. http://www.bild.de/BILD/sport/.....-star.html

    “Neuer Vertrag für Alex Meier
    Einigung noch vor der Winterpause?”
    :O Wo sind die Unken?

  305. Zitat:
    “Das Aussehen von Markwort erinnert zunehmend an Jabba the Hutt.”

    Ich dachte schon ich wäre der Einzige der das jedes mal denkt :D

  306. Oh Gott, hier liest man ja Stunden wenn man mal was arbeitet. Gute Sache. Jabba the Hutt ist aber der Hit!

    Zitat:
    “http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/frankfurt/2009/11/26/alex-meier/neuer-vertrag-fuer-frankfurt-star.html

    “Neuer Vertrag für Alex Meier
    Einigung noch vor der Winterpause?”
    :O Wo sind die Unken?”

    Typischer Blöd-Artikel. Aus einem Statement ‘es wird daran gearbeitet’ machen die einen Artikel um den sich flauschig vier Anzeigen gruppieren. So könnte ich auch Geld verdienen…