Nachdreh Tor verleiht Flügel

Screenshot: ZDF.
Screenshot: ZDF.

Irgendwann ist ja auch mal gut. Und überhaupt: Man sollte es mit der Symbolik niemals zu weit treiben. Aber das hier kann doch kein Zufall sein, oder? Der FG mit Engelsflügen eines Adlers? Und das auch noch im ZDF, die (wo) uns doch gar nicht leiden können?

Danke jedenfalls „Daniel“ für diesen Screenshot aus dem Sportstudio. Er, der Daniel, nicht der FG, schreibt dazu:

„In einem der Blogbeiträge ging es um ein Bild, das den Fußballgott, durch die Kadrage geschmückt mit Adlerflügen zeigt. Dadurch, dass mein Stream beim Sportstudio hängen geblieben ist, war dieses Bild zufällig sichtbar, was ich als Screenshot mitgenommen habe. Vielleicht kannst Du es ja weiterleiten oder irgendwo unterbringen.

Hiermit getan. Und jetzt ist auch mal Schluss mit den Lobeshymnen. Der FG hat schließlich nur gemacht, was er immer macht. Und was er für seinen Job hält.

Schlagworte:

260 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Beautiful South

    Ich liebe es einem Profi bei der Arbeit zuschauen zu dürfen!

  2. Moin aus Berlin, wo der einheimische „Tagesspiegel“ die Berliner Leser in einem freundlichen Artikel über Alex Meier informiert – nix Neues, aber immerhin. Dass AM alles verlernt haben sollte war ja auch nicht zu befürchten.
    Wunderbar.

  3. kachaberzchadadse

    Die Kölner Revolverpostille „Express“ schrub, der Frankfurter Fußballgott habe den FC zlatanisiert.

  4. Nein nein, noch nicht genug. Noch lange nicht.

  5. eine ganz starke Mannschaft haben wir da!
    Super Spiel am Samstag.

    UNd das beste ist, man kann jetzt die ganze Woche lang entspannt Rundschau lesen.

  6. OT

    Es war in der Regionalliga, beim SSV Reutlingen, braun waren da noch die Haare, und die damalige Mannschaft des Trainers Armin Veh wurde mit 26 Punkten Vorsprung Meister, dabei erzielte sie 102 Tore. Olivier Djappa, der 36-mal traf, und Marco Fladung, sein Sturmpartner, schossen seinerzeit um die Wette.

    http://www.fr-online.de/eintra.....97472.html

  7. mit statt mir“ meinte ich

  8. (Meenzer-)Adler

    Bei aller Euphorie muss man allerdings auch anmerken, dass die Geißböcke es der Eintracht in der Zentrale schon sehr leicht gemacht haben und der Stöger erst in der 2. Halbzeit darauf reagiert hat. Die Chancenverwertung bleibt dennoch beeindruckend.

  9. Weiß jemand, wo ich am 19.09.2015 in Berlin HSV-SGE live öffentlich schauen kann? Sky-Eintracht, keine Konferenz. Vielen Dank vorab.

  10. ZITAT:
    „Weiß jemand, wo ich am 19.09.2015 in Berlin HSV-SGE live öffentlich schauen kann? Sky-Eintracht, keine Konferenz. Vielen Dank vorab.“

    Im Stadion habe noch 3 Karten über

  11. ZITAT:
    „Weiß jemand, wo ich am 19.09.2015 in Berlin HSV-SGE live öffentlich schauen kann? Sky-Eintracht, keine Konferenz. Vielen Dank vorab.“

    Z.B. Bei Frau Rauscher in der Wichertstraße 55.

  12. MWA
    Der Alltag hat mich leider wieder. Muss man sich Sorgen um die U19 machen? Null Punkte und 2:10 Tore.

  13. Morsche
    Fußballmärchen. Leider viel zu oft verwendet, der Begriff. Dieses mal zu recht.

  14. Beim Verein für Bewegungsspiele wurde nach unserem Auftritt der Weltuntergang ausgerufen, wie natürlich auch beim FC, zumindest wenn man den dortigen Foristen Glauben schenken möchte. Ich habs jetzt nicht so mit dem Glauben, aber ich glaub, dass das ja überall so funktioniert. Die stets wohlwollende und sachliche Analyse nach Niederlagen* hier, sie scheint tatsächlich die einzige Ausnahme in diesem Netzgedöns zu sein.

    *nur den betagten Nutzern dieser Plattform noch bekannt

  15. ZITAT:
    „Weiß jemand, wo ich am 19.09.2015 in Berlin HSV-SGE live öffentlich schauen kann? Sky-Eintracht, keine Konferenz. Vielen Dank vorab.“
    10245 Berlin.
    Hier schaut der Eintracht-Fanclub:
    „Zur Glühlampe“ Lehmbruckstr.1

  16. Morsche!

    Armin Veh ist immer wieder für eine Überraschung gut. Das er Aigner herausnimmt, hätte vorher wohl kaum einer vermutet. Galt er doch als unverzichtbarer weil unermüdlicher Kämpfer auf der rechten Außenbahn.

    Noch wichtiger war aber m. E. n. die Herreinnahme von Iggy. Bei soviel Offensiv-Power brauchte Veh einen Mann fürs Grobe, der im Mittelfeld abräumt und die Abwehr unterstützt. Reinarz und Iggy – man könnte gewisse Parallelen zu Schwegler & Rode ziehen.

  17. @11. Cool. Werde da sein, einen großen Sauergespritzten trinken und auf einen Auswärtssieg hoffen.

  18. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    nächste Aufgabe – Hamburg. Köln und Buckelgala ist vorbei.

  19. mwa:
    Den Luc haben wir wohl (auch) geholt, weil wir den Sefe nächstes Jahr versilbern müssen/sollten.
    (Theorie)

  20. @Falke – wahrscheinlich nicht nur den. Hübner will das Mainzer Modell kopieren und über regelmäßige Transfer-Einnahmen den Etat dauerhaft erhöhen. Bleibt zu hoffen, dass er dann auch weiterhin ein so gutes Händchen hat wie bei Sefer und Luc.

  21. Na hoffentlich spielen da die Protagonisten immer brav mit. Sonst geht der Schuss nach hinten los.

  22. @ 19 & 20

    Wenn Kastanie 10 plus x Tore macht wird im kommenden Sommer auch ein Insulaner fröhlich mit dem Scheckbuch wedeln und versuchen Ihr darüber zu lotsen.

  23. ZITAT:
    „Hübner will das Mainzer Modell kopieren und über regelmäßige Transfer-Einnahmen den Etat dauerhaft erhöhen.“

    Das wurde ja auch schon eher weniger unterschwellig so kommuniziert.

  24. Erster Schritt..
    Wir müssen umgehend einen Bajazz holen

  25. @ 16
    Eigentlich spielte Hasebe die zweite sechs und Iggy RV. Aber ich gebe Dir recht, dass das hinten wesentlich stabilisiert hat.

  26. Hätte der TS dem AMFG net die Extra-Schichten Torschusstraining nach dem Training untersagt, wäre dieser net Torschützenkönig geworden. Irgendwo muss man ja seinen Frust raus lassen ;-)

    Also, Herr Veh, handeln sie :-)

  27. Beim 2-0 und 4-1 fühlte ich mich um Jahrzehnte zurückversetzt und dachte zunächst mein Fernseher sei kaputt. Als ob ein Uwe Bein den tödlichen Pass auf Möller oder Yeboah gespielt hätte, die dann eiskalt und mit „Schmagges“ verwandelt haben.

  28. Eigentlich ist das gelegentliche Erzielen von Ablösesummen keine Strategie sondern fester Bestandteil des Geschäfts. Nur wir waren uns dafür bisher zu fein.

  29. ZITAT:
    „Eigentlich ist das gelegentliche Erzielen von Ablösesummen keine Strategie sondern fester Bestandteil des Geschäfts. Nur wir waren uns dafür bisher zu fein.“

    Und wir hatten wenig interessante „Ware“ fürs Schaufenster verfügbar.

  30. ZITAT:
    „Eigentlich ist das gelegentliche Erzielen von Ablösesummen keine Strategie sondern fester Bestandteil des Geschäfts. Nur wir waren uns dafür bisher zu fein.“

    Sagen wirs mal so… Bis auf die Champignon Liga gepimpten Vereine hat es die ganze Liga gemacht, außer wir.

  31. ZITAT:
    „Beim 2-0 und 4-1 fühlte ich mich um Jahrzehnte zurückversetzt und dachte zunächst mein Fernseher sei kaputt. Als ob ein Uwe Bein den tödlichen Pass auf Möller oder Yeboah gespielt hätte, die dann eiskalt und mit „Schmagges“ verwandelt haben.“

    Ohne Zweifel.
    Deswegen werden wir nächste Woche in Wattenscheid an der Elbe auch sang und klanglos 2:0 verlieren

  32. ZITAT:
    „Und wir hatten wenig interessante „Ware“ fürs Schaufenster verfügbar.“

    Rode, Schwegler, Jung – da waren schon ganz gute dabei. Ich will nicht die Diskussion wieder lostreten, warum man mit dem oder jenem Spieler im konkreten Fall keine Ablöse bekommen hat. Aber ionsgesamt waren Transfererlöse früher eher Pfui und heute sind sie (wie bei allen anderen Vereinen in unserer Situation) Hui.

  33. ZITAT:
    „@ 16
    Eigentlich spielte Hasebe die zweite sechs und Iggy RV. Aber ich gebe Dir recht, dass das hinten wesentlich stabilisiert hat.“

    Also falls ich keinen totalen Knick in der Optik hatte, spielten wir eine astreine Raute und Reinartz war alleiniger 6er, Hase RM, Stender LM, der allerdings sehr oft einrückte und Meier auf der 10.

  34. Da merkt man wieder, dass der Heinz sich noch an die gute, alte Zeit erinnert…

  35. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@ 16
    Eigentlich spielte Hasebe die zweite sechs und Iggy RV. Aber ich gebe Dir recht, dass das hinten wesentlich stabilisiert hat.“

    Also falls ich keinen totalen Knick in der Optik hatte, spielten wir eine astreine Raute und Reinartz war alleiniger 6er, Hase RM, Stender LM, der allerdings sehr oft einrückte und Meier auf der 10.“

    Stimmt auch wieder. Jedenfalls war Iggy RV. Das kann er auch besser. Da bekommt er sogar ganz passable Offensivaktionen hin – Linie lang laufen, flanken. Die Weiten des zentrale Muttelfeld überfordern ihn dagegen.

  36. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Also falls ich keinen totalen Knick in der Optik hatte, spielten wir eine astreine Raute und Reinartz war alleiniger 6er, Hase RM, Stender LM, der allerdings sehr oft einrückte und Meier auf der 10.“

    was sich aber, je nach Bedarf, in ein 4-3-3 gewandelt hat. Das war alles sehr dynamisch da im Mittelfeld.

  37. http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Verstehe ich aber andererseits weiß ich auch nicht, wo man momentan Ilse spielen lassen sollte. Man müsste Stender (falls Ilse überhaupt links kann) oder Hase „opfern“.

    Und beide denken defensiver als Aigner, was bei der übrigen Offensivpower kein Fehler ist.

  38. In der taktischen Grundformation eignet sich Aigner höchstens noch als zweiter Stürmer – was er ja vor zwei, drei Jahren immer gespielt hat, wenn Veh die Raute ausgepackt hat. Aber da hat er mir nie gut gefallen.
    Es spricht für die gestiegene Qualität der Mannschaft, dass Aigner das aber nicht mehr spielen muss, da es mehr als einen vernünftigen Stürmer gibt.

  39. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Beim 2-0 und 4-1 fühlte ich mich um Jahrzehnte zurückversetzt und dachte zunächst mein Fernseher sei kaputt. Als ob ein Uwe Bein den tödlichen Pass auf Möller oder Yeboah gespielt hätte, die dann eiskalt und mit „Schmagges“ verwandelt haben.“

    Ohne Zweifel.
    Deswegen werden wir nächste Woche in Wattenscheid an der Elbe auch sang und klanglos 2:0 verlieren“

    Das könnte natürlich sein. Aber spielen wir nicht beim FC Homburg?

  40. http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Und ich dachte bisher, der Aigner sei ein guter Junge. Jetzt spielt er mal nicht und prompt reagiert er sauer und stänkert offenbar auch ein bisschen rum. Das enttäuscht doch etwas.

  41. Darf ich ganz kurz etwas einwerfen, bevor die Diskussion eine Eigendynamik erhält?
    Der Club Eintracht Frankfurt hat ja nicht auf Ablösen verzichtet, weil man so großzügig ist, sondern weil man eben dachte, mit den Spielern (setzen Sie hier wahllos Namen ein) den nächsten Schritt gehen zu können. Das Geld wäre dann eben über höhere TV-Gelder und internationale Wettbewerbe eingenommen worden. Und letztlich ging es ja auch immer um die „Franchise-player“, die Identifikationsfiguren.
    Nun hat man offenbar erkannt, dass der einfachere Weg eben der ist, Ablösesummen zu erzielen.

    Viele von denen, die das jetzt noch gut finden, werden nächstes Jahr jammern und wehklagen, wenn zwar 15 Mio€ mehr in der Kasse sind, dafür aber #9 und #30 weg.

  42. Habe mir gerade das Tor von Modeste nochmal angesehen.

    War das Otsche, der Modeste bis zum 16er eng begleitet hat und dann – warum auch immer – sich von Modeste gelöst hat und nicht mit in den 16er gegangen ist…?

    Auch wenn die Zuordnung sicherlich anders geplant war, kann ich Modeste doch nicht allein in den 16er laufen lassen. Möglicher Weise ging Otsche davon aus, dass einer der IVer Modeste übernehmen würde. Aber Abraham und Russ waren zu weit weg. M.E.n. geht das Ding daher auf Otsche´s Kappe.

  43. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    45 kicker-Punkte. Geht so. Zum CE muss man lange scrollen.

  44. @ 41
    Man kann ja einen Mittelweg finden. Unsere bisher an Verweigerungshaltung grenzende Haltung dazu fand ich kontraproduktiv. Wenn wir für #9 oder #30 nächsten Sommer 10 Millionen kriegen, vertraue ich Hübner, dafür wieder gescheite Kicker zu finden, die auch TV-Gelder einspielen. Jedenfalls eher, als wenn er die Verträge auslaufen läßt und sich dann ohne Kohle sucht.
    Richtig finde ich aber, dass man das nicht als Strategie ausgeben kann. Man muss schon versuchen, die eigene Mannschaft so gut wie möglich hin zu bekommen und nicht etwa, werthaltige Einzelkönner heranzuziehen.

  45. ZITAT:
    „http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-aigner-schiebt-frust,1473446,31797430,view,asFirstTeaser.html

    Und ich dachte bisher, der Aigner sei ein guter Junge. Jetzt spielt er mal nicht und prompt reagiert er sauer und stänkert offenbar auch ein bisschen rum. Das enttäuscht doch etwas.“

    Ich persönlich erwarte, dass ein Stammspieler so reagiert. Er darf gerne auch Sonntag noch richtig bedient sein, vor allem dann wenn einem das nochmal schmerzlich bewusst wird, man den anderen beim Ausradeln zuschauen darf. Ist mir persönlich lieber, als ein Schulterzucken oder Lethargie.

    Ab Montag sollte er sich dann am Rieman reißen und im Training Gas geben.

  46. ZITAT:
    „was sich aber, je nach Bedarf, in ein 4-3-3 gewandelt hat. Das war alles sehr dynamisch da im Mittelfeld.“

    Kam mir auch so vor, 4-5-1 sogar zuweilen, mit Meier ganz vorne drin bei Ballbesitzfussball, nur bei den langen hohen Dingern, von denen es so schön wenige gab, war Seferovic ganz vorne.

    Grade auf FR gelesen: „Nach jedem Training übt Meier extra noch mit dem Ball – sofern es ihm nicht, wie unter Thomas Schaaf, verboten wird.“ Hat Schaaf ihm ernsthaft seine Extraschichten untersagt und wenn ja warum um Himmels Willen?

  47. Ich freue mich – neben dem Ergebnis natürlich – auch darüber, dass so ein gutes Spiel der Unsrigen ein Einzelspiel am Abend (Top-Spiel, in der Tat) war.
    Dem interessierten, neutralen Zuschauer wurde dramaturgisch einiges geboten, von gutem Fußball ganz zu schweigen. Schöne Visitenkarte an exponierter Stelle.

    Und noch all die Stoppkes, welche da zum ersten Mal mit ins Stadion genommen wurden.
    Hatte zwei davon um mich herum doppsen auf der Heimfahrt; völlig fix- und foxi, keinen Schimmer, ob und wie deren Eltern sie an dem Abend noch zum Schlafen gebracht haben.

    Aiges…war wirklich überrascht, als ich ihn beim Aufwärmen bei den Reservisten sah, machte erst Sinn für mich als die Aufstellung vorgelesen wurde.
    So einen wie ihn in der Hinterhand zu haben/nicht unbedingt von Beginn an einsetzen zu müssen, ist auch für mich wirklich ein Zeichen für unsere (neue) Offensiv-Qualität.

    @40 wenn es ihn nicht gehörig wurmen würde, dass er bei so einem Spiel nur zuschauen konnte, hätte ich mich bisher bei ihm einschätzungmässig geirrt. Der will immer, und macht daraus auch kein Hehl; besser als Resignation.

  48. @46

    Ja, das stand schonmal irgendwo, nicht nur in der FR.
    Schaaf war wohl der Auffassung, dass man im Training genug machen würde und die Spieler ihre Energie darauf konzentrieren sollten. War wohl auch einer der Gründe, weshalb es dann zum Bruch kam….

  49. ZITAT:
    „Das enttäuscht doch etwas.“

    Er reagiert, wie jeder echte Fußballer der nicht spielt, reagiert. Und?

  50. ZITAT:
    „45 kicker-Punkte. Geht so. Zum CE muss man lange scrollen.“

    -7, ich kann mich nicht erinnern, im IA jemals Miese gehabt zu haben. Wobei ich mich ja auch für Euch geopfert habe und mit Ankündigung Abraham raus und Sörensen reingenommen habe. Da die IA-Saison eh gelaufen ist, werde ich ab sofort -wenn möglich- immer Gegenspieler der Eintracht einsetzen.

  51. ZITAT:
    „Habe mir gerade das Tor von Modeste nochmal angesehen.

    War das Otsche, der Modeste bis zum 16er eng begleitet hat und dann – warum auch immer – sich von Modeste gelöst hat und nicht mit in den 16er gegangen ist…?

    Auch wenn die Zuordnung sicherlich anders geplant war, kann ich Modeste doch nicht allein in den 16er laufen lassen. Möglicher Weise ging Otsche davon aus, dass einer der IVer Modeste übernehmen würde. Aber Abraham und Russ waren zu weit weg. M.E.n. geht das Ding daher auf Otsche´s Kappe.“

    Hast Du richtig beobachtet, Abraham hätte allerdings übernehmen können/müssen, er hatte ja keinen Gegenspieler. Davon mal abgesehen, kann man natürlich auch die Flanke schon verhindern, zumindest stören. Jammern auf hohem Niveau ;-)

  52. „Hübner will das Mainzer Modell kopieren und über regelmäßige Transfer-Einnahmen den Etat dauerhaft erhöhen.“

    Ich bin mir keineswegs sicher, dass das in Mainz ein „Modell“ war. Vielleicht hat es sich ja auch einfach so ergeben. Wie jetzt in Augsburg. Ich glaube kaum, dass es Augsburger „Strategie“ war, Baba für 2,5 Mios von Fürth zu holen, um ihn ein Jahr später für 25 Mio nach England zu verhökern. Da haben sie einfach Glück gehabt. Wenn uns ein englischer Club 25 Mio für Alex Meier geboten hätte, hätten wir ihn wohl auch abgegeben. Wenn er denn gewollt hätte.

  53. ZITAT:
    „Ich bin mir keineswegs sicher, dass das in Mainz ein „Modell“ war.“

    Doch. War es.

  54. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Schaaf raus!

  55. ZITAT:
    „Schaaf raus!“

    Echt jetzt. Ein Vollhonk erster Güte.

  56. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schaaf raus!“

    Echt jetzt. Ein Vollhonk erster Güte.“

    *unterschreib*

  57. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schaaf raus!“

    Echt jetzt. Ein Vollhonk erster Güte.“

    da wundert es keinen mehr, warum die ihn in Bremen verjagt haben, warum er hier abgehauen ist, warum ihn kein Verein mehr holen wird. Bundeswehr. Das wäre doch was, da kann er brüllen.

  58. Ich wundere mich eigentlich viel mehr, wie man auf die hirnrissige Idee kommen kann, ihn zu verpflichten. Scheint ja nicht so, als dass er sich gegenüber Bremen zum negativen verändert hätte – man hätte sich vlt. einfach mal informieren müssen?!?

  59. Immer diese Hetzer-Schreiblinge von der 11Freunde. Das machen die doch mit Absicht.

  60. ZITAT:
    „http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-aigner-schiebt-frust,1473446,31797430,view,asFirstTeaser.html

    Und ich dachte bisher, der Aigner sei ein guter Junge. Jetzt spielt er mal nicht und prompt reagiert er sauer und stänkert offenbar auch ein bisschen rum. Das enttäuscht doch etwas.“

    Das Bild über dem Artikel macht die richtige Aussage.

  61. ein trainer, der im training mal brüllt wenn nicht nach seinen vorstellungen gespielt wird. das ist für mich nu wirklich kein aufreger.

    da gabs bei schaaf genügend anderes zeug zum aufregen.

  62. Ob Veh auswärts auch so aufstellt?

  63. ZITAT:
    „Soso…angeschrien hat er ihn

    http://www.11freunde.de/artike.....alex-meier

    wobei das neue Buch von Reng klasse ist… Insiderwissen Scouting.

    http://www.piper.de/buecher/mr.....92-05593-2

  64. ZITAT:
    „Ich persönlich erwarte, dass ein Stammspieler so reagiert. Er darf gerne auch Sonntag noch richtig bedient sein, vor allem dann wenn einem das nochmal schmerzlich bewusst wird, man den anderen beim Ausradeln zuschauen darf. Ist mir persönlich lieber, als ein Schulterzucken oder Lethargie. …“

    Etwas angefressen zu sein, weil man nicht zum Einsatz kam, ist mir auch lieber als Lethargie. Das zeigt wenigstens, dass es ihm wichtig ist. Aber könnte er damit denn nicht ein wenig professioneller umgehen? Muss er es denn gleich so nach außen tragen, dass es jedem auffällt und es seine Mitspieler es auch noch körperlich zu spüren bekommen? Was macht er denn erst, wenn er mal drei Spiele am Stück zugucken muss?

  65. Alter Frankfurter

    ZITAT:
    „Soso…angeschrien hat er ihn

    http://www.11freunde.de/artike.....alex-meier

    Ich finde er ist so ein Nowitzki Typ oder Nowitzki ist wie unser Fussballgott.

  66. Überschriften.

    „Tor verleiht Flügel“
    „Wucht in Dosen“

    Hat die Werbung mich versaut, oder hattet ihr zuviel davon?

  67. @JimmyH:
    Es gab keinen Bruch zwischen Team und Thomas Schaaf. Es war eine Hetzkampagne von anonymen Menschenkindern und Journalisten der #Lügenpresse, vor allem der Frankfurter Rundschau. Diese Kröte musst du schlucken :-)

  68. Mir kam bei der Nowitzky-Doku auch eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Fußballgott in den Sinn. Auch aber nicht nur beim Üben.

  69. Ui. Neuer Volltreffer :-)

  70. ZITAT:
    „Ob Veh auswärts auch so aufstellt?“

    Veh hat mich positiv überrascht.
    Gegen Stuttgart wechselt er Iggy für Chandler ein, stellt dann aber Hasebe auf RV und verleiht damit dem MF mehr Kampfkraft. Die dadurch erzielten Ballgewinne sorgten dann für die erfolgreichen Konter.
    „Was macht denn Hasebe da auf RV?“ . Am End hab ich es dann verstanden.
    Gegen Köln: Aigner raus, Meier rein und teilweise dann Raute gespielt. Was man bei Schaaf noch als veraltet kritisiert hat.
    Bei so einem Lauf wird er auch gegen den HSV die richtigen Maßnahmen treffen.
    Die Mannschaft hat im Hinblick auf neue Spielsysteme einiges dazu gelernt, so flexibel, dass man von einem Spiel zum anderen die Aufstellungen wechseln kann, was ja die letzten Saisons unmöglich war.

  71. ZITAT:
    „Mir kam bei der Nowitzky-Doku auch eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Fußballgott in den Sinn. Auch aber nicht nur beim Üben.“

    yeah! und funkel als sein „holger gschwindner“!

    *polier*

  72. Re Aigner, ich finds – bei allem Respekt vor der Notwendigkeit interessante Schlagzeilen produzieren zu müssen – ein bisschen tendenziös das Offensichtliche (ein Stammspieler mit Profi-Ehre ist nie glücklich darüber wenn er auf die Bank muss) so aufzublasen daß ein Problem daraus werden kann.
    Gesagt hat der Aiges nämlich dazu de facto nix. Nur daß er keine Lust hat ein Statement abzugeben.

  73. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    The Eintracht fans, like all true believers, see right through it. Only the real messiah would pretend to be nothing special at all.
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

  74. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mir kam bei der Nowitzky-Doku auch eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Fußballgott in den Sinn. Auch aber nicht nur beim Üben.“

    yeah! und funkel als sein „holger gschwindner“!

    *polier*“

    SABR!

  75. ZITAT:
    „Ob Veh auswärts auch so aufstellt?“

    Never change a winning team.

  76. ZITAT:
    The Eintracht fans, like all true believers, see right through it. Only the real messiah would pretend to be nothing special at all.
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    „The acquisition of the young, pacy Belgian striker Luc Castaignos, from Twente, looks like a masterstroke already.“

    WTF?

  77. ZITAT:
    The Eintracht fans, like all true believers, see right through it. Only the real messiah would pretend to be nothing special at all.
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    Bis auf den kleinen „Luc-Patzer“ sauber recherchierter Artikel von Honigstein.

  78. Ach Watz!

  79. „„The acquisition of the young, pacy Belgian striker Luc Castaignos, from Twente, looks like a masterstroke already.“

    WTF?“

    Wenn ein Holländer Fußball spielen kann, muss er ein Belgier sein? Danke, Danny Blind.

  80. ZITAT:
    The Eintracht fans, like all true believers, see right through it. Only the real messiah would pretend to be nothing special at all.
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    Bis auf den kleinen Luc-Lapsus ein schöner Artikel, danke fürs Einstellen!

  81. „In another life, in another city, Meier – a 6ft 5in hunk with rock star hair and not one but two topknots – would not be able to leave the house for fear of being hugged and kissed to death by worshippers.“
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    Was heißt hier in einem anderen Leben, einer anderen Stadt? Ich weiß halt nur nicht, wo er wohnt.

  82. ZITAT:
    „“In another life, in another city, Meier – a 6ft 5in hunk with rock star hair and not one but two topknots – would not be able to leave the house for fear of being hugged and kissed to death by worshippers.“
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    Was heißt hier in einem anderen Leben, einer anderen Stadt? Ich weiß halt nur nicht, wo er wohnt.“

    :-))

  83. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Ich weiß halt nur nicht, wo er wohnt.“

    wenn nicht immer so garstig zu mir wärst

  84. ZITAT:
    „Was heißt hier in einem anderen Leben, einer anderen Stadt? Ich weiß halt nur nicht, wo er wohnt.“

    Aber du weißt wo er speist.

  85. Was fuer ein Wochenende!!!

    Das wird sich Kevin Trapp sicherlich auch denken.
    Waehrend sein alter Verein das Spiel des Jahres macht, schiesst er gleich 2 kapitale Boecke in ein und demselben Spiel…

    http://bleacherreport.com/arti.....h-bordeaux

    sorry, falls das villeicht schon Gestern thematisiert wurde…ich finds jedenfalls interessant

  86. ZITAT:
    „45 kicker-Punkte. Geht so. Zum CE muss man lange scrollen.“

    50 Punkte, Bocciajäger, 2.Platz

  87. Re. Volltreffer: Neue Kamera? Das Bild scheint mir wirklich deutlich besser…

  88. ZITAT:
    „Re. Volltreffer: Neue Kamera? Das Bild scheint mir wirklich deutlich besser…“

    No, sir.

  89. Volltreffer auch diesmal wieder unterhaltsam.Wie gut, dass Armin Veh die Causa Aigner anders eingeschätzt hat, auch wenn es mir für den persönlich leid tut. Die Systemaufstellung auf Raute hatte mE nicht nur den Vorteil, Platz für Meier geschaffen zu haben, sondern hat auch unserem Spiel – Ballbesitz, Passpiel – gut getan. Ich erlaube mir den bescheidenen Hinweis, dass zumindest mir diese Variante bereits nach dem Stuttgart-Spiel vielversprechend erschien ;-) , s.

    http://www.blog-g.de/fenster-z.....ent-654207

  90. ZITAT:

    SABR!“

    er hat ihn gebracht. erfolgreich wohlgemerkt. in dem moment….hinten raus halt nicht.
    aber sowohl bobbele als auch mcenroe sollten eingesehen haben, dass der beste der welt auf seine alten tage einfach ein neues taktisches mittel in sein eh schon unglaubliches repertoire aufgenommen hat.

    ein tolles finale by the way. der schwarze tee brachte mich bis zum 3. satz…immerhin. und häufig auf den pott. aber dank der amerikanischen werbe-politik sind bei den us-open die pausen beim seitenwechsel länger.

    djoker ein würdiger champion, roger weiter legänder. das publikum in flushing meadows leider schwach wie die jahre zuvor.

  91. „Meier appreciation society“, sehr nett.

  92. Kanns nicht richtig beschreiben, aber Hradecky hat ne andere Ausstrahlung als Trapp,
    der immer etwas zu langsam, lethargisch und brav wirkte. Zumindest auf mich. Außerdem mag ich keine Pollunder. Fand deswegen selbst Wiedwald irgendwie „besser“.

  93. Soll aber kein Nachtreten sein. Auch Trapp war ein guter Torwart.

  94. ZITAT:
    „Waehrend sein alter Verein das Spiel des Jahres macht, schiesst er gleich 2 kapitale Boecke in ein und demselben Spiel…“

    Die ersten zwei Gegentore im fünften Spiel. Und?

  95. „capriciousness“!
    Yes! :-)

    Schöner Artikel, vielen Dank!!

  96. Wumms

  97. ZITAT:
    „Wumms“

    o_O

  98. ZITAT:
    „Wumms“

    Wir haben anscheinend alle einen Lauf :-)

    Komm aus der Dauereurophie nicht mehr raus. Europapokal. Aber sowas von.

  99. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    CE trifft. Jessas.

  100. Der Print-Kicker schreibt übrigens, dass CZ5 länger fehlen wird, da die Rippen angebrochen seien?

  101. Sorry Nairobi.

  102. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wumms“

    Wir haben anscheinend alle einen Lauf :-)

    Komm aus der Dauereurophie nicht mehr raus. Europapokal. Aber sowas von.“

    Ja diese Woche ist Europapokal. ;o)

    ….und nächsten Samstag fügen die Lilien dem FCBäh Schmerzen zu.
    ..und wir dem Dino…

  103. Sooo schlecht waren der Hektor und der Bittencourt jetzt auch wieder nicht, das man ihnen – 6 bzw -8 Punkte geben mußte. Für mein Kickerergebnis natürlich ein Desaster.

  104. Nach dem Artikel in der England Presse sind wir in der Winterpause um 100 Mios reicher und 3 Stürmer ärmer.

  105. Wir verkaufen denen einfach den Kadlec als Belgier und behalten den Castaignos und machen aus dem einen Tschechen… Das merken diese englischen Brennsuppenschwimmer eh net

  106. Stindl, my Ass. Wir haben in der Tat alle keine Ahnung.

  107. ZITAT:
    „Sorry Nairobi.“

    Keineswegs. Die Zeichenkombination stellt lediglich einen ungäubig-verwirrten Smiley ob des Treffers dar…

  108. ZITAT:
    „Stindl, my Ass. Wir haben in der Tat alle keine Ahnung.“

    Yo. Auch mit Minuspunkten unterwegs. Looser.
    (gemeint ist nicht das englische Wort „loser“)

  109. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl, my Ass. Wir haben in der Tat alle keine Ahnung.“

    Yo. Auch mit Minuspunkten unterwegs. Looser.
    (gemeint ist nicht das englische Wort „loser“)“

    Das Highlight ist mein Verteidiger Sörensen. -10 Punkte. Weil aber in der Startelf: -8

    Yeah!

  110. Das wird ja ein interessantes Derby, so gänzlich ohne Stimmung von beiden Seiten.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....stich.html

  111. ZITAT:
    „Soso…angeschrien hat er ihn

    http://www.11freunde.de/artike.....alex-meier

    Und du sorgst inkognito für psychologische Unterstützung, wie ich dem Artikel entnehmen kánn:

    „Eine Rentnerin vom Nebentisch im Taj Mahal ruft ihm in breitem Hessisch zu: »Und immer schön weiter Tore schießen. Darauf lege ich größten Wert.« „

  112. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Das Highlight ist mein Verteidiger Sörensen. -10 Punkte. Weil aber in der Startelf: -8

    Yeah!“

    Na und, think big and global Albert. Hätte UNSER Sörensen eine 1 bekommen, hätte die Eintracht vielleicht das Spiel verloren.

  113. „Na und, think big and global Albert. Hätte UNSER Sörensen eine 1 bekommen, hätte die Eintracht vielleicht das Spiel verloren.“

    Aber ja, -8 für Sörensen nehme ich gerne in Kauf.

  114. ZITAT:
    Only the real messiah would pretend to be nothing special at all.
    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    DAS ist Journalismus mit Esprit.

    Wenigstens das kann der Tommy.

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was heißt hier in einem anderen Leben, einer anderen Stadt? Ich weiß halt nur nicht, wo er wohnt.“

    Aber du weißt wo er speist.“

    Und ich dachte, das wäre der Gründel.

  116. „DAS ist Journalismus mit Esprit.

    Wenigstens das kann der Tommy.“

    Raphael Honigstein ist ein Piefke by the way :-)

  117. ZITAT:
    „“DAS ist Journalismus mit Esprit.

    Wenigstens das kann der Tommy.“

    Raphael Honigstein ist ein Piefke by the way :-)“

    Europa ist doch weiter, als man gemeinhin annimmt.

  118. Sonst hieße er ja auch Honeystone.

  119. ZITAT:
    „Sonst hieße er ja auch Honeystone.“

    Ebent! :-)

  120. Grenzkontrollen nach Österreich. Überfällig, diesen Bergdeutschen darf man nicht über den Weg trauen.

  121. „of the young, pacy Dutch striker Luc Castaignos, „

    http://www.theguardian.com/foo.....glory-days

    Ha, soger der guardien liest hier mit. Sie haben es geändert.

  122. Bekommt das 3. Trikot nun in gelb oder orange?

    Lassen wir Albert C. entscheiden !

  123. Ohne „Be“, aber bekömmlich soll es ja auch sein.

  124. Ich hab hier so viel zu tun, dass mir die gemeine, wenn auch zugegeben genial subtile Beleidigung des Watz entging. Shit. Und danke für die Nachhilfe, Schädelharry.

  125. vicequestore patta

    Ja Danke, Stefan, für die Verlinkung des Artikels aus dem Guardian
    ….und den Volltreffer gab es schon besser, wobei der Durst so ab Minute 5 schön aus dem Sattel geht, mit Graupenliga und so weiter. Hat mich dann doch sehr gut unterhalten!

  126. *räusper*

    „Wüüü“

    *räusper* *hust*

    „Wüüüüüüüüüüürrrr süüüüünnnd düüü Tschääääääääämpiiiööööönnnnns“

  127. ZITAT:
    „Bekommt das 3. Trikot nun in gelb oder orange?

    Lassen wir Albert C. entscheiden !“

    Warum sollte es orange sein? Weil eine Fan-Seite, die mit dem umformulieren der Artikel anderer Presseorgane beschäftigt ist, das mal als Hirngespinst und eigene Vermutung veröffentlicht?

    Das Trikot wird sowieso kaum im Einsatz sein, sicher erheblich seltener als das blaue letztes Jahr….

  128. Nur damit hier keine Missverständnisse entstehen:
    Der Artikel ist nicht im gedruckten Guardian erschienen sondern auf deren Blogplattform. Also so weit dass der Guardian einem einen ausführlichen Artikel widmet ist nichtmal der Fußballgott….

  129. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Ja Danke, Stefan, für die Verlinkung des Artikels aus dem Guardian“

    ich heisse nicht Stefan

  130. Kann ich mir hier den Begriff „Batzillionen-Bruno“ schützen lassen?

  131. Hat jmd mal ein Antieuphoria?
    Die Huldigungen der internationalen Vollexpertenpresse, trägt nicht zur Enteuphorisierung bei.

  132. ZITAT:
    „Kann ich mir hier den Begriff „Batzillionen-Bruno“ schützen lassen?“

    Schreis nicht herbei. Nachdem aus Beiersdorfer „Dukaten-Didi“ wurde, hat ihn sein Glück verlassen….

  133. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bekommt das 3. Trikot nun in gelb oder orange?

    Lassen wir Albert C. entscheiden !“

    Warum sollte es orange sein? Weil eine Fan-Seite, die mit dem umformulieren der Artikel anderer Presseorgane beschäftigt ist, das mal als Hirngespinst und eigene Vermutung veröffentlicht?

    Das Trikot wird sowieso kaum im Einsatz sein, sicher erheblich seltener als das blaue letztes Jahr….“

    Könnte als Gedenktrikot ähnlich dem Infotec Trikot von 81 kommen.

  134. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ich heisse nicht Stefan“

    Dir dankt aber keiner.

  135. @139
    Ja das ist was diese Fanseite vermutet. Auf dieser Basis kann man jede andere Farbe auch vermuten, in der schonmal gespielt wurde…

  136. der honeystone hat alle artikel gelesen nur den stöger und schmadtke im kicker nicht.

  137. ZITAT:
    „@139
    Ja das ist was diese Fanseite vermutet. Auf dieser Basis kann man jede andere Farbe auch vermuten, in der schonmal gespielt wurde…“

    Von was redet ihr?

  138. ZITAT:
    „der honeystone hat alle artikel gelesen nur den stöger und schmadtke im kicker nicht.“

    Richtig.

  139. @144

    Das dritte Trikot was kommen soll. Sge4ever hat rein ins blaue rein vermutet, dass es orange sein könne und seitdem wird das gerne mal als gegeben hingestellt.
    Aber ist eh total wurscht, das wird wohl kaum zum Einsatz kommen. Eigentlich in jedem Spiel, in dem letzte Saison in hellblau gespielt werden musste, sollte diesmal das schwarze Heimtrikot ausreichend sein, da eben fast kein Rotanteil drin ist (Hannover, Augsburg, Mainz)…

  140. vicequestore patta

    @135: Sorry, Hofgrantler!

  141. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    dankt mir nicht

  142. Hier, Ihr Quartalssäufer:

    Sollten die Grenzen nach Bayern dann noch offen sein – ich hätte einen überschüssigen 10er Wiesntisch zum Selbstkostenpreis abzugeben für FR, 25.09. 1000h – 1615h, Armbrustschützenzelt. Nur an gut beleumundete vorab oder vor-Ort-Barzahler. Mail an mich bei t-online.de.

  143. Volltreffer:
    Die Stimme vom Watz, aus dem „off“, erinnert mich an die Stimme aus der Sendung mit der Maus.
    like:
    „Das, das ist der Ingo und daneben, das ist der Tommy. Der Tommy mag über den Alex reden. der Ingo nicht – der mag lieber motzen“ ;)

    Aber Scherz beiseite.
    Macht bloß so weiter. Ist immer eine Freude. Vielen Dank dafür

  144. ZITAT:
    „@144
    Das dritte Trikot was kommen soll. Sge4ever hat rein ins blaue rein vermutet, dass es orange sein könne und seitdem wird das gerne mal als gegeben hingestellt…“

    Wollte hier keine Grundsatzdiskussion auslösen.

    Das Dritte liegt mir so am Herzen wie die Aussicht auf die Dritten ;-).

    War nur an Albert gerichtet, auf das er die Chance hätte, diese Saison evtl. mal ein gescheites Spiel in Oranje bewundern zu dürfen.

  145. Uns Lüc wird die Elfthal schon zur EM schießen, wenn der Nationalcoach nicht völlig blind ist.

  146. Der Phantom-Zehner:
    http://spielverlagerung.de/201.....-die-zehn/

    Sehr treffende Analyse, wie ich finde.

  147. ZITAT:
    „Uns Lüc wird die Elfthal schon zur EM schießen, wenn der Nationalcoach nicht völlig blind ist.“

    Gar nicht abwegig.

  148. ZITAT:
    „Der Phantom-Zehner:
    http://spielverlagerung.de/201.....-die-zehn/

    Sehr treffende Analyse, wie ich finde.“

    Ich frage mich wie die das immer machen, alle Spiele live vor Ort zu schauen. Teilweise Begegnungen, die parallel stattfinden.

    Oder machen die sich ihr Bild rein vom Datenmaterial? Oder gar am TV? Undenkbar.

  149. Der CE braucht ja auch keine Augen.

  150. Die pressen dem Heidel seine Excel Anwendung in ein schönes Power Point Format.

  151. Ich zumindest sehe Taktik und Verschiebeshice am TV besser als im Stadion.

  152. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Ich frage mich wie die das immer machen, alle Spiele live vor Ort zu schauen. Teilweise Begegnungen, die parallel stattfinden.
    Oder machen die sich ihr Bild rein vom Datenmaterial? Oder gar am TV? Undenkbar.“

    frag doch mal nach
    https://twitter.com/tobiasesch.....er

  153. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Uns Lüc wird die Elfthal schon zur EM schießen, wenn der Nationalcoach nicht völlig blind ist.“

    Gar nicht abwegig.“

    Spätestens im direkten Duell mit Hunter in 2 Wochen, sollte Herr Blind im Stadion sein, mM.

  154. Bei der bisherigen Erfolgsbilanz des Herrn Blind wird der für Lucs N11-Karriere keine große Rolle spielen.

  155. Es war mein Blogbeitrag. Gegackert aber kein Ei gelegt. In diesem Sinne: Riesendank an Daniel !

  156. Da versucht wieder mal einer den Alex in die Nati zu schreiben. Vergiss es.
    https://www.sevenonemedia.de/t.....ext-viewer
    S.204

  157. ZITAT:
    „Da versucht wieder mal einer den Alex in die Nati zu schreiben. Vergiss es.
    https://www.sevenonemedia.de/t.....ext-viewer
    S.204″

    Sensation. Ein PRO7 Teletext Reader für den Browser. Herrschaften – wir sind technisch ganz weit vorne.

  158. ZITAT:
    „Herrschaften – wir sind technisch ganz weit vorne.“

    Hihi

  159. Ah. Joey’s reagiert auf die EM-Quali. Da gibt es jetzt die Pizza Dutchman.

  160. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da versucht wieder mal einer den Alex in die Nati zu schreiben. Vergiss es.
    https://www.sevenonemedia.de/t.....ext-viewer
    S.204″

    Sensation. Ein PRO7 Teletext Reader für den Browser. Herrschaften – wir sind technisch ganz weit vorne.“
    Es wurde auch Zeit, dass das mal hervorgehoben wird. Barvo !

  161. yeah!
    Sex Drugs and videotext.
    Alex Fussballgott (geb. Meier) kann uns nicht zur Europameisterschaft schießen, weil dann Lüc nicht mehr Torschützenkönig der EM werden kann (Leider im Halbfinale ausgeschieden) und wir Lüc dann nicht an Casherpool oder Muchcasher United verkaufen können!

    Der erste Deal beim dem der abgebende Verein die Ablösesumme nach blieben festsetzt.

    #skyisthelimit

  162. Die Leute drehen völlig am Rad. Jetzt will in einer FB-Gruppe ein Polizist ernsthaft einen Rechtsanwalt verklagen, weil der Rechtsanwalt auf ein etwas hektisches Posting des Polizisten mit „ruhig, Brauner“ geantwortet hat. Er, der Polizist, wäre weder rechts noch Nazi.

    Wir sind im Arsch. Aber sowas von.

  163. ZITAT:
    „Jetzt will in einer FB-Gruppe ein Polizist ernsthaft einen Rechtsanwalt verklagen, weil der Rechtsanwalt auf ein etwas hektisches Posting des Polizisten mit „ruhig, Brauner“ geantwortet hat. Er, der Polizist, wäre weder rechts noch Nazi.“

    Typisches Sender-Empfänger Problem. Mit Schwerpunkt Empfänger.

  164. ZITAT:
    „Wir sind im Arsch. Aber sowas von.“

    Ruhig Brauner.

  165. ZITAT:
    „Ruhig Brauner.“

    Nur echt mit Komma.

  166. Kann ihm jemand meine Adresse geben?

  167. Wenn wir schon OT sind: Kann jemand Bodo helfen? Bisher konnt noch niemand gefunden werden? Er hätte es verdient!
    https://redlichkeitanschnur.wo.....s-zuhause/

  168. Ruhig Brauner !

  169. Wie lautete denn der „hektische Kommentar“?

  170. ZITAT:
    „Wie lautete denn der „hektische Kommentar“?“

    Das versteht man nur im Zusammenhang. Und der geht über Dutzende Kommentare. Harmlos auch der.

  171. Vereint mit Handschellen in Ausnüchterungszellen erwarte ich dennoch seriöse Tippspielprognosen.

  172. #InDankbarkeiterstarrt – Heute hat mir aber auch jeder einigermaßen Fußballinteressierte in der Diaspora zur Eintracht und natürlich zum Alex gratuliert. Tiefstapelnde Einwände wie „beim 1:0 muss er doch nur den Schädel hinhalten“ oder „die Kölner standen auch schlecht“ wurden mit Verve vom Tisch gefegt. Na gut – muss man auch mal mitnehmen.

  173. 10 Tore in zwei Spielen sind natürlich schon ein Brett.

  174. ZITAT:
    „10 Tore in zwei Spielen sind natürlich schon ein Brett.“

    Packt er nicht.

  175. ZITAT:
    „Die Leute drehen völlig am Rad. Jetzt will in einer FB-Gruppe ein Polizist ernsthaft einen Rechtsanwalt verklagen, weil der Rechtsanwalt auf ein etwas hektisches Posting des Polizisten mit „ruhig, Brauner“ geantwortet hat. Er, der Polizist, wäre weder rechts noch Nazi.

    Wir sind im Arsch. Aber sowas von.“

    Wir reden schon seit Generationen nicht mit den Bullen. Der einzig richtige Weg.

  176. @184

    Das wird sich bald ändern

  177. Räuber und Gendarm in den frühen 80ern war aber doch ganz nett. Wir haben auch immer nette Lieder gesungen, so voller Poesie.

  178. ZITAT:
    „ZITAT:
    „10 Tore in zwei Spielen sind natürlich schon ein Brett.“

    Packt er nicht.“

    Wir spielen gegen Hamburg, wer weiß ;-)

  179. vicequestore patta

    @170, diesmal richtig -> Stefan: Dies ist nun einmal schon lange bekannt. Gähn!
    @185, HG: Dieser Kommentar war eher verstörend. Wieso?

  180. ZITAT:
    „@170, diesmal richtig -> Stefan: Dies ist nun einmal schon lange bekannt. Gähn!“

    Sorry dass ich dich ermüde.

  181. vicequestore patta

    @189: Nein, nein, Stefan: Hier ist schon oft genug über komisch verschrobene Wertveränderungen in unserer Gesellschaft geschrieben worden, über kritikloses, nicht hinterfragendes Gutmenschentum und die nicht immer segensreiche Macht der Political Correctness. Und die Dünnhäutigkeit dieser Menschen.
    Ich habe das hier ja am eigenen Leib erfahren, als ich von einem Herrn Doktor wiederholt gehated wurde, darauf dann einmal wenigstens angemessen reagierte, und alles was die Pfeife dann wollte, war mir Angst damit zu machen, indem er nach der Justiziabilität meines Verhaltens fragte, und Dich nach meinem Klarnamen und der IP-Adresse. Das ist genau so wie der „Ruhig Brauner“-Polizist. Ist mir halt egal, aber im Gegensatz zu Dir wundere ich mich in unserer Gesellschaft über nichts mehr. Schöner Abend noch!

  182. Was ist denn bitte „Gutmenschentum“?

  183. Ich verstehe den Zusammenhang jetzt ooch nit.

  184. Ermüdend war heute eher das beruflich erzwungene Beamten(un)wesen um mich herum … weia.
    Zum Feierabend ein neuer Volltreffer (im full-service mit Link https://www.youtube.com/watch?....._nAjM3pdlw ) . Dankeschön dafür.
    Aber wenn selbst das schreibende Duo infernale vom Mutterschiff nicht wirklich viel zu knoddern hat, dann ist wohl irgendwas ziemlich gut gelaufen. Darf ja auch mal sein. Gerne auch als Live-Wiederholung zB an der Elbe.

  185. Stimme aus dem Off: „dem geneigten Leser sei an dieser Stelle versichert, dass besagter Herr Doktor aus der 190 in keinem Zusammenhang mit unserer Praxis am Baseler Platz steht.“

    Eigentlich sollte ich diesen Patta verklagen, weil mir am End noch Kunden für die Frontscheibenreinigung an der Kreuzung verloren gehen. Geschäftsschädigend sowas, hier nicht deutlich abzugrenzen. Ist ein Anwalt anwesend?

  186. Kinder, können wir uns endlich mal darauf einigen, dass der Begiriff „Gutmenschentum“ die niederträchtigste Diskursfigur der deutschen Pegida-Landschaft ist? Wobei er auch Freunde im sog. bürgerlichen Lager hat. Seit jeher, ohne Frage.

  187. Ich wollte mit der kleinen Anekdote auch nicht auf irgendeine PC-Geschichte raus. Sondern eher auf die Dummheit des einen Protagonisten.

  188. ZITAT:
    „Sondern eher auf die Dummheit des einen Protagonisten.“

    Ach.

  189. Man scheint es erklären zu müssen.

  190. Gar keine schöne St. Pauli-Chroeo heute. Wie soll ich mir das erklären?

  191. antizyklisch: cenk tosun drei spiele 4 tore… fort.ge.jagt.

  192. ZITAT:
    „Man scheint es erklären zu müssen.“

    Tja. Manchmal ist ein Groschen kein Stuka. Da fällt er pfennigweise.

    Wo wir gerade beim Thema PC waren.

  193. ZITAT:
    „Ich wollte mit der kleinen Anekdote auch nicht auf irgendeine PC-Geschichte raus. Sondern eher auf die Dummheit des einen Protagonisten.“

    Meine Kommentar ging nicht an dich. Schade, dass ich dir das erklären muss.

  194. und meiner nicht an dich, Albert. Das ist aber ersichtlich.

  195. vicequestore patta

    Okay Stefan: Erklärung ist, dass ich hier begrifflich Gutmenschentum und Political correctness mit einer Bedeutung hinterlegt habe, was wohl nicht zutreffend ist. Für mich ist der Begriff „Gutmensch“, den es meiner Erinnerung nach mindestens so lange wie die Partei „Die Grünen“ gibt und der für mich nichts anderes als eine kritiklose Annahme hinsichtlich einer bestimmten Situation bei gleichzeitiger moralischer Verurteilung sämtlicher anderer Annahmen dieser Situation bedeutet. Es ist für mich eine sehr einseitiger Versuch einer Diskussion, die andere Meinungen von vornherein in ein moralisch schlechtes Licht rücken. Mich da jetzt schon wieder in eine Ecke zu stellen, halte ich für sehr gewagt. Ich bin übrigens bislang SPD-Stammwähler, aber das wird sich in Luft aufgelöst haben, wenn ich nicht merke, dass sich diese Partei nicht mehr für soziale Gerechtigkeit einsetzt (und das ist jetzt sehr viel Biographie zu dem Thema von mir!).

  196. vicequestore patta

    Guten Abend noch!

  197. ZITAT:
    „Guten Abend noch!“

    Du wiederholst dich. ;)

  198. Was habe ich denn damit zu tun? Ich habe doch gar nix zu „Gutmensch“ gesagt. Außerdem ist es doof mit jemandem zu diskutieren, der sich ständig verabschiedet.

  199. Gutmenschen im negativen Sinne, wie es mir hier suggeriert werden sollte, sind für mich ja eher besorgte Bürger. -> Vgl. Heute Show vom 11.9.2015.
    Gute N8!

  200. daniel zlataniert

    Uiuiui.

  201. ZITAT:
    „Typisches Sender-Empfänger Problem. Mit Schwerpunkt Empfänger.“

    Früh das richtige geschrieben.

  202. ZITAT:
    „Vgl. Heute Show vom 11.9.2015.“

    Sag mal, Schnucki, Du meinst jetzt aber nicht wirklich, dass wir uns jetzt alle in der Mediathek die Sendung ansehen, oder?

  203. Genau deshalb habe ich schon vor Jahren vorsorglich den Begriff Bessermensch™ eingeführt.

  204. ZITAT:
    „Genau deshalb habe ich schon vor Jahren vorsorglich den Begriff Bessermensch™ eingeführt.“

    + muss ich für die Benutzung des Wortes Lizenzgebühr zahlen?

  205. Als Besserwessi und letzter FDP Wähler schaue ich ohnehin von schräg unten auf Euch herab.

    St. Pauli – Dusiburg übrigens eine verdammt sperrige Angelegenheit – jetzt, wo wir GALA gewohnt sind.

  206. Apropos „heute show“ — das erinnert mich an eine zufällige Begegnung neulich im Zug mit zwei nicht mehr sehr rüstigen (und auch nicht mehr ganz nüchternen) Rentnern aus Chemnitz, die auf dem Weg nach Luxemburg waren, um sich dort an ihren Konten zu bedienen, die sie da Anfang der Neunziger eingerichtet haben.

    Das war aus den recht lautstarken Gesprächen zu erfahren, mit denen sie das Zugabteil unterhielten. Desweiteren erfuhr man, dass man die Kanacken alle wieder zurück schicken und die vom IS alle vergasen solle, außerdem, dass der Ami der größte Verbrecher überhaupt sei; insbesondere Obama, der noch schlimmer als Stalin sei. Aber nicht, dass nicht dass hier ein falscher Eindruck entsteht: Die beiden besorgten Bürger hatten ausdrücklich kein Verständnis für die Taten keines dieser beiden Despoten.

    So weit, so Klischee. Was dann aber überhaupt nicht gepasst hat: Beide waren offenbar zusätzlich noch begeisterte Schauer der „heute show“ und der „Anstalt“.

    Das war dann mein persönliches „Wir sind im Arsch. Aber so was von.“-Erlebnis.

  207. Ein Bessermensch ist ja noch schlimmer als ein Gutmensch.

  208. Kunibert, ich weiß jetzt gerade nicht, ob ich lachen oder weinen soll… ;)

  209. So kommt man von einem Fußballgott (mit Adlerflügeln) über englische Presse, Frankforder Geknodder, Gutmensch, Bessermensch und steuerflüchtende Rentner zurück nach Kölle – Lachen oder weinen? ;)
    https://www.youtube.com/watch?.....WOBBMdwXyg

  210. Ohh,doch Politik, ich bin dann mal raus. Aber schön, dass wir nix anderes zu bebabbeln haben.

  211. ZITAT:
    „Kunibert, ich weiß jetzt gerade nicht, ob ich lachen oder weinen soll… ;)“

    Das ist unsere Gesellschaft,, das sind wir – der ewig ungelenke Spagat zwischen Rockundroll und Kleingärtner.

  212. …und working class Meiderich wird gerade vom Weltkommunismus betrogen.

  213. ZITAT:
    „Das ist unsere Gesellschaft,, das sind wir – der ewig ungelenke Spagat zwischen Rockundroll und Kleingärtner.“

    Sehr gut beobachtet, Ergänzungsspieler. Das sind wir wahrscheinlich wirklich.

  214. Sauberes 2-0!

    Pauli verdrängt die Dosen von Platz 3.

  215. ZITAT:
    „Sauberes 2-0!
    Pauli verdrängt die Dosen von Platz 3.“

    Ja, dank des überragenden Schiedsrichters.

  216. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sauberes 2-0!
    Pauli verdrängt die Dosen von Platz 3.“

    Ja, dank des überragenden Schiedsrichters.“

    Dann hätte Duisburg eben nur 1-0 verloren. So what?

  217. Aber Albert, der Elfer war doch der entscheidende Impact… ;)

  218. ZITAT:
    „Aber Albert, der Elfer war doch der entscheidende Impact… ;)“

    Ach, komm, nur weil meine Gutmenschentruppe gut kicken kann, sind jetzt alle hier wieder schlecht gelaunt. So sieht es doch aus. :-)

  219. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    die Rückenbeflockung bei St.Pauli ist so wie der gesamte Verein – scheisse.

  220. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    und im übrigen sollte man mal die Gelbe Karte-Vergabepolitik überdenken – es gab Gelb für Ballwegschlagen. Und Gelb für Spieler-ins-Krankenhaus-treten

  221. Warum lässt die HipHop-Schnalle den Ewald und den annern das Ding nicht weiter verbal ausfechten?

  222. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „Es geht los.“

    hast rausgefunden, wo der Buckel wohnt?

  223. esszett, Ergänzungsspieler — das ist aber nicht das „Heimspiel!“, worüber ihr redet, oder?

  224. @216. kunibert
    ZITAT:
    „Was dann aber überhaupt nicht gepasst hat: Beide waren offenbar zusätzlich noch begeisterte Schauer der „heute show“ und der „Anstalt“.“

    Nun ja. Ich denke, es geht ihnen in der Hauptsache darum, irgendwie frech über Andere abzurotzen. Da differenziert man nicht so genau.

  225. Heimspiel – hoppla, das müssen wir ja auch noch abarbeiten. Jetzt aber schnell umschalten. Dreistelliger Programmplatz.

  226. Ah geh – hessenschau Kompakt, Da gehe ich lieber schlowe.

  227. Schöner Looping da in Hessen.

  228. Kulturtip:
    MIRACLE MILE (1988)
    http://www.imdb.com/title/tt00.....97889/

    Soeben auf feiner neuer BluRay erschienen (Achtung: nur Region A). Auf völlig unerwartete Weise großartig. Wie konnte mir der 27 Jahre durch das feinmaschige Suchnetz gehen? Vielleicht musste er ja so lange reifen. Wie kann es sein, daß De Jarnatt nur zwei Filme machen durfte, seitdem aber 47 Millionen TATORTe der Welt unwiederbringliche Zeit gestohlen haben?

    Wen der letzte Satz irritiert: gehen Sie bitte weiter, es gibt nichts zu sehen.

  229. Heimspiel — Stream, anyone?

    @Worredau, bist Du eigentlich schon euphorisiert genug für eine Neuauflage?

  230. @kunibert
    Nein, ging nicht um Fußball. Das war grad ein Gefühlsausbruch, nachdem ich hier nachgelesen hab. Aber du hast recht. Lieber Heimspiel, jetzt.

  231. ZITAT:
    „Heimspiel — Stream, anyone?“

    Nur das Original: http://www.hr-online.de/websit.....stream.jsp !

    „euphorisiert genug für eine Neuauflage?“
    Ei, da sagst du was. Muss grade mal in den alten Links kramen…

  232. ZITAT:
    „Es geht los.“

    Gefühlsausbruch also. Soso.

  233. Pah! Mit welchem Recht werden jetzt hier „Rechtliche Gründe“ ins Feld geführt???

  234. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    nein, hr, nicht alle wollen die Bayern sehen.

  235. CE und der Gründel haben die Szenen noch in Farbe gesehen.

  236. Das wäre jetzt der Zeitpunkt für die Apfelweinfrage gewesen. Wieder mal versagt, hr!

  237. ZITAT:
    „Das wäre jetzt der Zeitpunkt für die Apfelweinfrage gewesen. Wieder mal versagt, hr!“

    Trinkt denn die finnische Community auch Apfelwein in der Sauna?

  238. Knallt nicht genug. Ohne Vodka geht da nix.

  239. Okay, den finde ich ganz nett, den neuen Eintrachttorhüter.

  240. fun fact: „…es heißt, weite Teile des OpenBSD-Kernelcodes seien unter Humppa-Einfluss geschrieben worden.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....%C3%A4iset

  241. Wo ich doch letztens noch schrieb, dass wir hier besser die Finger von der Politik lassen…

    zum Polizist… es gibt scheinbar doch Leute, die „hinterm Mond leben“ und solche Sprüche einfach nicht kennen… aber auch hier gibt es immer wieder Irritationen, wo die leise oder auch mal laute Ironie verkannt wird.

  242. Leider blöd wenn man den Humor desw Netzes nicht richtig tickt
    Neo- Classic `Ruhig Brauner´ (1:46 and 2:45!) standup-Puppen-Comedy Scene von Rene Marik (Enjoy):
    https://www.youtube.com/watch?.....C5pMYwtQEY

  243. Und, – sorry Heinz – ich versteig mich zu der Behauptung daß sich die momentane SGE nicht mindesten ohne einen eigenen Torerfolg aus Lüdenscheid/Alster verabschiedet.

    Er trifft mit dem Fuß, er trifft mit dem Kop.. s ssssst……..

  244. Menno, MIT` statt ´ohne` sollte das latürnich heissen, ähemm, Sorry.

    Gewinnen wird also doch nur die Glorvolle, meinungte ich!

    ÄÄ, jetzt bin ich mal besser mal doch raus.
    Tschüssn

  245. PPS:
    Danke für den Offensive-rules Volltreffer:der mit Fug und Recht behauptet er ein solcher zu sein.Ver entertaining – Einer meiner Favoriten:
    D.`Wir reden hier ja nur, schreiben dürfen wir ja jetzt noch nix.“
    Antwort K : „Nee nee…. nur nachher aber“

    :-))

  246. `VERY´ mennoo, net `Ver´ – ach jetzt geb ichs auf, n8!