Eintracht Frankfurt Torwächter

Oka Nikolov. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Sagt ja heutzutage kaum noch einer. Torwächter. Klar — Torhüter, Torwart, oder, ganz schlimm: Keeper. Aber Torwächter hört man kaum noch, oder?

Gestern waren sie zu Gast im Eintracht-Museum, einige der Torwächter der Eintracht. Dr. Peter Kunter war da, Joachim Jüriens, Thomas Ernst, Oka Nikolov und der aktuelle Torwächtertrainer Manfred „Moppes“ Petz. Und wer jetzt eine Zusammenfassung des Abends hier erwartet, oder eine Aufzählung der zum Besten gegebene Anekdoten, den darf ich mit Freude mal wieder enttäuschen. Das kommt, aber nicht jetzt und nicht hier. Ätsch.

Fotogalerie

03.11.11: Die Torhüter der Eintracht [10 Bilder]

Genau wie unsere Vorbereitung auf das Spiel gegen Aue erst am Wochenende in die heiße Phase tritt. Und genau wie es heute nichts zum Thema Bürgerkrieg rund um Fußballstadien zu vermelden gibt. Oder fast nichts. Denn heute habe ich ziemlich heftig zu tun.

Nachtrag 14:17 Uhr

Eintracht-PK vom 04.11.2011

506 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche. Clark will weg, Jung soll ran.

  2. Wahrscheinlich die undankbarste Position beim Fußball. Und dann noch “Keeper” genannt zu werden, dann doch lieber “Torwächter”, oder, so wie früher bei mir “der da hinten drin”.

    “Tormann” gefällt mir immer noch am besten und die haben es wirklich verdient, mehr gewürdigt zu werden.

  3. Fliegenfänger, nannte man mich gerne mal in dem unbeugsammen Dorf am Rande der Wetterau. Oder Fertnant, was sich aber eher darauf bezog, dass ich Frankfurter bin.

    Toni Torwart fand ich immer nett.

  4. Tormannwächter wurden immer die, die nicht kicken konnten. Oder nicht laufen. Oder beides.

  5. kachaberzchadadse

    Dei gute Laune der ersten 9 Bilder überrascht, wenn man auf 10 die Getränkeauswahl sieht.

  6. … kann mich noch an Kunter bei so manchem Flutlichtspiel erinnern. Oje ….

  7. In der Schweiz sagt man Goalie statt Torwächter.

  8. Wie man auch immer zu den Jungs im Tor sagt. Schee wars mal wieder gestern im Museum..

  9. “Custodian” – das Equivalent zum Torwächter auf der Insel.

    Das Titelbild ist super. Kâptn Knopfauge ist hellwach und doch strahlt er Ruhe aus.

    Da habe ich wohl einen netten Abend verpasst, was?

  10. Torhüter und Linksaußen wurden früher ein gewisser Irrsinn nachgesagt. Das kam mir jetzt nicht so vor am gestrigen Abend :)

    By the way, lt. Printausgabe des Wiesbadener Kuriers will die Polizei beim Kick von Bremen gegen Köln das erste Mal Sprengstoffhunde zur Personenkontrolle einsetzen.

  11. ach, Brillenträger, Dickliche und Anwälte vergessen.

  12. ZITAT:

    ” … By the way, lt. Printausgabe des Wiesbadener Kuriers will die Polizei beim Kick von Bremen gegen Köln das erste Mal Sprengstoffhunde zur Personenkontrolle einsetzen. “

    Sprengstoffhunde sind schon lange Standard in den Arenen, z.B. in Hamburg:

    http://bundesliga.t-online.de/.....8410/index

  13. ZITAT:

    Sprengstoffhunde sind schon lange Standard in den Arenen, z.B. in Hamburg:

    http://bundesliga.t-online.de/.....8410/index

    ich wurde in den letzten 30 Jahren schon häufig angebellt, musste meine Schuhe ausziehen, wurde an allen möglichen und unmöglichen Stellen abgetastet, aber noch nie von einem Hund angeschnüffelt.

  14. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” ach, Brillenträger, Dickliche und Anwälte vergessen. “

    War kein Tormann, sondern rechtsaußen *hust*.

  15. @13 Das ist mir in Köln passiert und als ich auf diesen Hund deutlich panisch reagierte und dem Hundeführer einer privaten Sicherheitsfirma mitteilte ein Problem mit Hunden zu haben, hat er ihn noch etwas näher an mich ran geführt. Natürlich ohne Maulkorb und Tiere hat man ja immer 100% unter Kontrolle.

  16. Morsche,

    Fortbildung rum und hier gestern noch die kostenlose HSOG Fortbildung mitgenommen. Dann noch den TV Tipp vom Ergänzungsspieler (Vinyl) gesehen. Danke.

    Bei den Torwächtern habe ich an Jüriens irgendwie keine guten Erinnerungen.

    Hat Aue den Acker schon gepflügt ?

    Ach ja und im Tor war ich auch nicht.

  17. Solange die keine Drogenköter anschleppen ist alles ok.

  18. Apfelköter sollen das nächste große Ding sein!

  19. Genau, sortenunreine Brühe wolle mer net.

  20. Sortenreiner Polizeihundwein.

  21. http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Diese Jung-Geschichte verstehe ich nicht. Geht es um den jungen Jung oder soll der alte Jung dem inkonstanten Constant auf links Druck machen, während der marvellas Tzavellas dem alten Jung auf rechts Druck macht? Der heute Fussball wird kompliziert!

  22. ZITAT:

    ” Apfelköter sollen das nächste große Ding sein! “

    un als nächstes dann wohl pferdeäbbel, oder w? hör mer uff..

  23. Tja, Jung soll Djakpa Druck machen, der Anthony, nehme ich an, aber der Tsavellas auf gar keinen Fall verkauft werden……

  24. Ich fand den Artikel über Djakpa gut in der FR. Durstewitz bringt beide Seiten der Spielweise an – das gefällt mir. Ich finde Djakpa hat allerhand positive Faktoren als LV, sowohl als auch natürlich Schwächen.

  25. noch e jung?

    Karl, mei droppe…

  26. dank an stefan für die bilder!

    dank an felix helbig für den artikel!

    ja, holger, war ein netter abend gestern :-)

  27. ZITAT:

    ” Tja, Jung soll Djakpa Druck machen, der Anthony, nehme ich an, aber der Tsavellas auf gar keinen Fall verkauft werden…… “

    So habe ich es dann auch für mich entschieden. Für jemanden, der Anthony Jung nicht kennt, ist der Artikel aber sehr verwirrend.

  28. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Tja, Jung soll Djakpa Druck machen, der Anthony, nehme ich an, aber der Tsavellas auf gar keinen Fall verkauft werden…… “

    So habe ich es dann auch für mich entschieden. Für jemanden, der Anthony Jung nicht kennt, ist der Artikel aber sehr verwirrend. “

    Sorry – in der Online-Version ist ein Absatz des Artikels verschüttet gegangen. Jetzt sollte es klarer sein.

  29. Hessenadler Attila

    Hätte mir gewünscht, dass auch ein paar weitere alte Kontrahenten aufeinander getroffen wären:

    Pahl, Gundelach, Stein, Köpke

    In der Rückschau war für mich Stein herausragend – schlicht daran gemessen, dass ich Eckbällen des Gegners immer gelangweilt entgegengesehen habe, weil ER gefühlte 99% der Ecken runtergepflückt hatte. Seine Strafraumbeherrschung war schon top.

    Jürgen Pahl war mein Vorbild in der Jugend – ich meine ich hab noch so ein giftgrünes Torwart-Trikot (á la Pahl-Mode) im Schrank liegen. Super Reflexe auf der Linie.

    Abschließend hätte ich vor 10 Jahren nie gedacht, dass es Oka mal am längsten aushalten wird, bei EF zwischen den Pfosten zu stehen.

  30. Das mit der Online-Version habe ich nicht gewusst, neige zu Papiergestütztem Lesen….

    Tzavellas hat Vertrag bis 2013. Wenn A.Jung nun als Alternative für Djakpa aufgebaut werden soll…..Nachtigall…..

    Aber da gibt es ja dann wieder die Aussage, dass man keinen Spieler abgeben will……

    Naja, alles eine Frage von Angebot und Nachfrage.

  31. Eigentlich sollte ich als OB kandidieren.

  32. ZITAT:

    ” Eigentlich sollte ich als OB kandidieren. “

    Zwei Frauen hintereinander fänd ich jetzt nicht so gut.

  33. Ok. Man muß auch einstecken können.

  34. ZITAT:

    ” Ok. Man muß auch einstecken können. “

    Zumal als Frau (Wuahahahahahahahaha)

  35. Es kommt der Tag…

    Hm, 23 HSOG. Das betrifft eigentlich nur die Übermittlung von Daten und nicht nur Haus und Hotelbesuche.

    Ich bin wirklich auf den nächsten Spieltag.

  36. ZITAT:

    http://www.taz.de/Mafioese-Str.....n-/!81109/

    Täglich grüßt das Murmeltier. Es wäre bezaubernd, wenn man zu den Links ein paar erklärende Worte dazu schreiben würde. Das freut den Leser. Danke.

  37. Da stand gespannt. Ich bin mir absolut sicher. Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu hier…

  38. Apropos Dr. Kunter.

    Irgendwie wusste ich beim Hessen-Quiz der FR schon die Frage, als ich nur die Antwortkarte in der Hand hatte …

    Ging aber wahrscheinlich generell den Eintrachtfans so, oder?

  39. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Tja, Jung soll Djakpa Druck machen, der Anthony, nehme ich an, aber der Tsavellas auf gar keinen Fall verkauft werden…… “

    So habe ich es dann auch für mich entschieden. Für jemanden, der Anthony Jung nicht kennt, ist der Artikel aber sehr verwirrend. “

    Sorry – in der Online-Version ist ein Absatz des Artikels verschüttet gegangen. Jetzt sollte es klarer sein. “

    Jo. Jetzt versteh ich’s auch.

  40. 39

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.taz.de/Mafioese-Str.....n-/!81109/

    Täglich grüßt das Murmeltier. Es wäre bezaubernd, wenn man zu den Links ein paar erklärende Worte dazu schreiben würde. Das freut den Leser. Danke. “

    Ich wollte das Niveau des Blogs (vgl. den müffelnden Alt-Herrenwitz No. 35) mit einem frischen schlichten Link durchlüften.

  41. ZITAT:

    ” Mafiöse Strukturen?

    Wo??

    http://www.fr-online.de/frankf.....00100.html

    Menschenrechtsbeauftragter der hessischen Ärztekammer – was es alles gibt…..

  42. ZITAT:

    ” Mafiöse Strukturen?

    Wo??

    http://www.fr-online.de/frankf.....00100.html

    Auch immer wieder hübsch zu lesen:

    Immer diese Wolskis…

    http://www.die-richterin.com/w.....lskis.html

  43. ZITAT:

    ” Ich fand den Artikel über Djakpa gut in der FR. Durstewitz bringt beide Seiten der Spielweise an – das gefällt mir. Ich finde Djakpa hat allerhand positive Faktoren als LV, sowohl als auch natürlich Schwächen. “

    Was ich mich wirklich frage ist, ob er mit 25 Jahren noch viel dazu lernen wird? Ich muss bei Djakpa immer weider an den Satz von seinem letzten Trainer Slomka denken, dass der Djakpa sich nicht länger als 15 Minuten konzentrieren kann. Für Liga 2 reicht es wohl.

    Wir spielen derzeit linkslastig, d.h. Djakpa hat viele Ballkontakte und kommt sehr oft in die Lage in die Mitte flanken zu müssen. Die Flanken von Jung sind nicht deutlich besser, aber er geht auch nicht so oft die Wege.

  44. @ 48 Haldun

    Zitat:

    Für Liga 2 reicht es wohl.

    Aber nicht für Liga 1!

  45. Abschließend ( hoffentlich) Mit dem Vertrauen ist das so eine Sache, da die ihre Leute auch nicht immer im Griff haben… Aber die Gedankengänge dieses Fanbeauftragten sind gar net so verkehrt.

    http://www.taz.de/1/archiv/dig.....a2d25ca965

  46. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    http://www.taz.de/Mafioese-Str.....n-/!81109/

    Täglich grüßt das Murmeltier. Es wäre bezaubernd, wenn man zu den Links ein paar erklärende Worte dazu schreiben würde. Das freut den Leser. Danke. “

    Man sollte diese Blattgold-Seilschaft endlich absägen.

    Und stattdessen Quetsche-Sepp und meine Ultra-Ex pure Football Consulting Group Ltd mal ran lasse.

  47. ZITAT:

    ” Eigentlich sollte ich als OB kandidieren. “

    … ich würde Dich wählen… für einer 8er !

  48. ZITAT: “Sorry – in der Online-Version ist ein Absatz des Artikels verschüttet gegangen. Jetzt sollte es klarer sein. “

    Ah, ok. Danke!

  49. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Mafiöse Strukturen?

    Wo??

    http://www.fr-online.de/frankf.....00100.html

    Auch immer wieder hübsch zu lesen:

    Immer diese Wolskis…

    http://www.die-richterin.com/w.....lskis.html

    Und bitte nicht vergessen:”.. gegen Frau Karin Wolski wird nicht ermittelt.”

  50. Alkoholverbot für das Oktoberfest – I like! Aber nur an jenem Risiko-Samstag wenn Heerscharen von Norditalienern wie einst Hannibal über die Alpen kommen;))

  51. “Torwächter”

    Jaja, seit Netzer nicht mehr mitmacht, ist dieser Begriff nun vollends aus dem Rundfunk verschwunden.

  52. ZITAT:

    ” …Auch immer wieder hübsch zu lesen:

    Immer diese Wolskis…

    http://www.die-richterin.com/w.....lskis.html

    Und bitte nicht vergessen:”.. gegen Frau Karin Wolski wird nicht ermittelt.” “

    Tja, wir leben entschieden in einem Rechtsstaat………………

  53. ZITAT:

    ” Schnapper! “

    Dito. Auch im tiefsten Münsterland sehr beliebt.

  54. Montags zu Hause gegen Fürth, Montags auswärts in Pauli.

    Danke, DFL.

  55. Haste ernsthaft was anneres erwartet ?

  56. Bin halt hoffnungsloser Romantiker.

  57. ZITAT:

    ” Montags zu Hause gegen Fürth, Montags auswärts in Pauli.

    Danke, DFL. “

    Super hatte ich ja recht Samstags bis Dienstags in Hamburg zu bleiben. Hatte echte Angst die legen das Spiel auf Freitags.

  58. Schon jemand die Stellungnahme der Fanbeauftragen gelesen?

    “Es ist an der Zeit, dass sich die Praktiker zu Wort melden.”

    Ich fürchte nur, das Wort interessiert wenige, da sind sie selbst drüber frustriert.

    http://www.eintracht.de/fans/f.....tragte.pdf

  59. @59 Nicht, dass ich dir nicht glaube, aber hast du ne Quelle?

  60. ZITAT:

    ” Bin halt hoffnungsloser Romantiker. “

    Sa Nachmittag 15:30 :-)

  61. ZITAT:

    ” @59 Nicht, dass ich dir nicht glaube, aber hast du ne Quelle? “

    Suzuki Fanbotschafter – on Tour in der 2. Liga auf SPORT1 auf facebook.com

    ;)

  62. Frage der Woche

    Wie kann Aue Frankfurt stoppen?

    mit Einsatz und Kampf

    mit Spitzenfans

    nur mit Glück

  63. Hessenadler Attila

    @50 Heinz,

    um ehrlich zu sein, teile ich die Sichtweise von Hr. Stein nicht.

    Es fällt mir schwer, Verständnis für die Ultras bzw. deren Szene zu entwickle. Aus meiner Sicht muss es offen gesagt auch gar keine Ultras in den Stadien geben. Ich würde sie zumindest nicht vermissen.

    Ob die Jungs nun nebenbei auch Plätzchen verkaufen oder auf dem Wochenmarkt sich charikativ engagieren ist deren Privatangelegenheit und eignet sich nicht als Ausgleich für irgendwelche Verfehlungen im oder ums Stadion.

    Es entsteht der Eindruck, der allererste Fan eines Vereins ist der Ultra – er supported am meisten, also darf man bei ihm auch Zugeständnisse machen, die man anderen Fans nicht einräumt.

    Sein Extrembeispiel (nur noch 100 EUR Sitzplätze und gar keine Ultras mehr im Stadion) schreckt mich offen gesagt nicht ab. Wenn das die Lösung ist, kann ich gut damit leben.

  64. zitat:

    “Wegen der erheblichen Risiken in den Schuldenstaaten Europas baute die Commerzbank ihr Engagement in diesen Staaten ab.”

    soll das heissen, wir bekommen das waldstadion bald wieder?

  65. @68

    Ist das wirklich ernst gemeint?

  66. also ich brauch den inszenierungskrembel im stadion auch nicht wirklich! wenn ich fussball gucke will guck ich fussball und wenn ich ‘ne inszenierung brauch bin ich froh, dass ich in frankfurt bin! da gibt’s auch das eine oder andere vernünftige theater ….

    und uniformitaet fand ich schon immer ulta scheisse!

  67. “Sein Extrembeispiel (nur noch 100 EUR Sitzplätze und gar keine Ultras mehr im Stadion) schreckt mich offen gesagt nicht ab. Wenn das die Lösung ist, kann ich gut damit leben. “

    junge junge. was ein shice. offen gesagt.

  68. ZITAT:

    “… Sein Extrembeispiel (nur noch 100 EUR Sitzplätze und gar keine Ultras mehr im Stadion) schreckt mich offen gesagt nicht ab. Wenn das die Lösung ist, kann ich gut damit leben. “

    Jetzt bezogen auf das Oktoberfest, oder?

  69. re. Djakpa / Anthony Jung

    Da meinte ich noch gestern, dass ich –außer Schorsch – keine 2. Alternative für links bis dato kenne/gesehen habe; und da kommt da so eine Nachricht daher. Das ging jetzt aber schnell ;)

    „goalie“ werden Torhüter auch sehr gerne auf den internationalen Fussball-Communities, die ich besuche, genannt.

    Durchweg und egal auf welche Liga man sich gerade bezieht.

    Vermutlich die Faul-Form von goal keeper.

    Zwei Mal Montags zum Rückrunde-Ende, das wird eine kurze+kleine EFC-Weihnachtsfeier (immer nach dem letzten Heimspiel) werden; plus einige aus unserer Auswärtsfahrer werden sich Pauli abschminken müssen, worst case.

  70. ” Sein Extrembeispiel (nur noch 100 EUR Sitzplätze und gar keine Ultras mehr im Stadion) schreckt mich offen gesagt nicht ab. Wenn das die Lösung ist, kann ich gut damit leben. “

    Aber sonst ist alles klar ?

    Deshalb fliegen Familienväter aus Südengland mit ihren

    Kindern per Billigflieger nach Hamburg , weil dort der

    Volkssport Fußball unerschwinglich geworden ist.

  71. Wenn in den 100EUR die Getränke inklusive sind, kannst Du das vielleicht über den Break-Even-Point wieder raus saufen;))))

  72. @76

    na ich weiss nicht, ob komasaufen im stadion bei der fanproblematik weiterhilft? …

    ;-)

  73. Zumal die Böller an der Glaswand der Loge bumerang-artig retunieren;))

  74. Hessenadler Attila

    Das Beispiel hat Hr. Stein angeführt. Ist wohl bewusst extrem gewählt worden um Akzente zu setzen.

    Persönlich finde ich halt, dass es beim Fussball immer noch um Fussball geht, und der ganze Zinober drumherum nicht um jeden Preis stattfinden muss.

  75. Wegen der Hunde zur Einlasskontrolle, da lach ich aber herzlich.

    Wieviele Hunde braucht man den um mal vielleicht nur 10.000 Leute abzuschnüffeln?

    Ein Hund kann vielleicht 20-25Minuten am Stück “arbeiten”.

  76. ZITAT:

    ” Wegen der Hunde zur Einlasskontrolle, da lach ich aber herzlich.

    Wieviele Hunde braucht man den um mal vielleicht nur 10.000 Leute abzuschnüffeln?

    Ein Hund kann vielleicht 20-25Minuten am Stück “arbeiten”. “

    So seriöse Menschen, wie ich werden eh durchgewunken ;-)

  77. Um 200, 300 bildungs- und benehmensferne Leute (augenscheinlich) aus den Stadien zu verbannen, wird aktuell doch jede Lösung als erstrebenswert angesehen. Erst recht, wenn sie von Menschen in Anzügen vorgebracht werden. Die nächste Sau kommt bestimmt.

  78. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wegen der Hunde zur Einlasskontrolle, da lach ich aber herzlich.

    Wieviele Hunde braucht man den um mal vielleicht nur 10.000 Leute abzuschnüffeln?

    Ein Hund kann vielleicht 20-25Minuten am Stück “arbeiten”. “

    So seriöse Menschen, wie ich werden eh durchgewunken ;-) “

    Durchgewunken werde ich nur in der Tiefgarage, never mind wie groß mein Rucksack ist.

    Die eine Woche am Waldparkplatz fast massage-mässig durchgegrabscht worden + die nächste mit der Bussiness-Seat Klientel die Tür aufgehalten + einen schönen Aufenthalt gewünscht bekommen.

    Das soll einer verstehen.

  79. @ 50, 68

    Ich unterstütze die Sichtweise des Jenaer Fanbeauftragten voll und ganz.

    Dabei ist mir egal, ob Ultras die besseren Fans sein wollen oder nicht.

    Derzeit geht es um weitaus mehr.

    Wenn ich in der Vergangenheit, insbesondere im Paralleluniversum, vermehrt mit Aussagen wie in @ 68 auffällig geworden bin (garniert mit diffusen Aussagen hinsichtlich unserer Vereinstruktur, was mir von einigen Platzhirschen hier die Auszeichnung “dämlicher Mist” eingebracht hat), konzentriere ich mich aktuell auf die “andere Seite”.

    Derzeit beantwortet sich die Frage hinsichtlich einer Förderung der Eskalation in und um die Stadien eindeutig. Reaktion und Gegenreaktion, Gesprächsbereitschaft ist nur noch eine hohle Phrase.

    Und derzeit tragen nicht die Ultras die Hauptverantwortung.

  80. Schickte mir gerade eine amerikanische Freundin:

    Subject: News from Israel

    TEL AVIV, Israel — Israel has developed an airport security device that eliminates the privacy concerns that come with full-body scanners. It’s an armored booth you step into that will not X-ray you, but will detonate any explosive device you may have on your person.

    Israel sees this as a win-win situation for everyone, with none of this crap about racial profiling. It will also eliminate the costs of long and expensive trials.

    You’re in the airport terminal and you hear a muffled explosion. Shortly thereafter, an announcement: “Attention to all standby passengers, El Al is proud to announce a seat available on flight 670 to London”.

    Umbauen für Versammlungs- und Veranstaltungsstätten, dann brauchts auch keine 1000 Pyroschnüffelhunde.

  81. Nachtrag und zum Verständniss zu @84 eine Aussage von mir aus dem Paralleluniversum zum geforderten lebenslangen SV seitens der Gegenreaktionäre :

    Es gibt keine absolut Unbelehrbaren (schon gar nicht Lebenslang).

    Es gibt aber welche, die meinen, “Belehrungsmöglichkeiten” absolut auf solche Vorschläge begrenzen zu müssen.

    Ich hab auch ‘ne Idee, wie man nächtliche Gewalttaten verhindern kann: Ausgangssperre ab 20:00 Uhr.

    Man hat die Pyrodiskussion abgewürgt und kommt jetzt vollends mit dem Holzhammer.

    Wenn ich in anderen threads Phantasie und Dialogbereitschaft von den Fans fordere, damit das Fanpotential möglichst positiv genutzt werden kann für die Belange der Kurve, so gehen mir bei der Propagierung der aktuellen “Lösungsvorschläge” durch Politiker und sonstige sich berufen Fühlende so langsam alle Argumente aus.

    Halt, ein Argument hab ich noch: Nicht auf die gleiche primitive Stufe stellen wie diese Polit-Hooligans.

    Ob das lange überzeugten kann, daran zweifel ich langsam.

  82. Die steinschen Relativierungen bezüglich Oktoberfest und Anteil Pfeffersprayverletzter könnten doch zumindest mal zur Enthysterisierung beitragen.

    Ich habe mit den Ultras auch nix groß am Hut, bestehe aber auf einem ordenlichen bizarren Element im Stadion.

    Den Preis gelegenlich Rangeleien am Rande beizuwohnen zu müssen zahle ich. Wobei lebensbedrohliche Geschichten wie Steine auf Bullen und Böller in Menschenmengen konsequent verfolgt werden müssen.

  83. Hessenadler Attila

    @84 da magst Du durchaus Recht haben.

    Die Forderung mancher Vereine (“hier sind jetzt zuerst die (übrigen) Fans gefordert, zu helfen, dass es in den Fan Blöcken nicht eskaliert”), finde ich allerdings auch fragwürdig und gehen an der Realität vorbei.

    In keinem Stadion gehen gemäßigtere Fans auf “erlebnisorientierte” Fans zu und wirken mäßigend auf diese ein. Das ist doch Wunschdenken.

    Was bleibt, sind aktuell verhärtete Fronten, keine Lösung in Sicht und Politiker die momentant derart dünnhäutig sind, dass es bei den nächsten Vorkommnissen zu weiteren Kurzschlußreaktionen kommt (siehe Dresden).

  84. ZITAT:

    ” Schon jemand die Stellungnahme der Fanbeauftragen gelesen?

    “Es ist an der Zeit, dass sich die Praktiker zu Wort melden.”

    Ich fürchte nur, das Wort interessiert wenige, da sind sie selbst drüber frustriert.

    http://www.eintracht.de/fans/f.....tragte.pdf

    Die Fanbeauftragten sind zurzeit die ärmsten Schweine.

    Deren Vermittlungsmöglichkeiten werden, wenns so weitergeht, bald gegen 0 tendieren.

    Umso größer meine Hochachtung gegenüber diesen Leuten.

    So “dämliche” Gestalten wie ich hätten spätestens jetzt den Bettel hingeschmissen.

  85. Interessiert jemanden die PK?

  86. @ 90

    Immer her damit – und danke.

  87. Ok. Dann stell ich die mal oben mit dazu. dauert noch ein wenig.

  88. Hier noch ein längerer SZ-Artikel zru Ultra-Debatte:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1180601

  89. Ah, die Pk ist online, ich kann sie nur leider hier nicht sehen. :-(

  90. Tippen, Herrschaften !

  91. Ersatz-Korken-Wumms

  92. Der Ersatzkorken hat nicht geploppt.

  93. Kannste nicht mal das Mikrofon mitnehmen ? :)

  94. ZITAT:

    ” Kannste nicht mal das Mikrofon mitnehmen ? :) “

    Nein. Denn dann beschwert sich wieder alles, dass die Fragen nicht zu hören sind.

  95. Ob dem Bruno schon mal jemand gesagt hat, dass sein tiefschwarzes Toupet einfach nur lächerlich aussieht?

  96. Der kennt Belek Diaries net, der ÜL. Tststs..

  97. Zurüxk zum Thema Torwächter.

    Sollte die Eintracht aufsteigen (wer zweifelt daran ?) und Oka Stammkraft bleiben (wer zweifelt daran ?), wird das Durchschnittsalter der Torwächter stark ansteigen:

    http://www.n-tv.de/sport/fussb.....89776.html

  98. [sing]

    Rosa Polos sind scheisse..

    [/sing]

    ;)

  99. Was meinst du was ich DEN zur Sau gemacht habe. ;)

  100. Bestimmt hoffen hier viele heute auf Dresden.

    Ich nicht. Zu stolz.

  101. Ich bin auch nicht zu stolz mal nachzufragen, wie es denn meinem Kajo geht.

    Wie geht es IHM?

  102. Schon niemand mehr da.

    Viele sitzen wohl schon in einer Bahnhofskneipe und warten auf die Zweitliga-Konferenz.

  103. Hessenadler Attila

    Albert – kannst DU eine empfehlen?

  104. Immer der Treckerspur folgen…

  105. Diese PK-Videos mit Veh können eigentlich auch als Einschlafhilfen patentiert werden. Oder fürs autogene Training. Nur das Gekritzel der Stifte stört ein bißchen…

    Veh und Hübner, schwarz-weiß wie Schnee…..; wie werden solche Toupets eigentlich befestigt?

  106. @ 110: insbesondere in Tateinheit mit so was wie Skiunterhemd in einem frischen Beigeton.

    @ 117: nix Toupets, der Weiße sah frisch geschoren aus, der Schwarze halt frisch eingefärbt.

    Stefan, danke fürn rundum-sorglos-service.

  107. Bei den Videofinken, wer ist denn dieser Unrasierte-Reloaded? ;-)

  108. Sonst irgendwelche Anmerkungen?

  109. Bin bei der PK eingenickt und habe das Schmierfinkenwideo glatt verpasst.

  110. Das AV auf seinem Pullover….

    Ist das nicht etwas viel Eitelkeit?

  111. Insgesamt scheint es eine sehr gemütliche PK gewesen zu sein.

    So konnte Kajo ungestört einen Mittagsschlaf machen.

  112. tatsächlich AV – das ist ja albern.

    Daumen RUNTER!

  113. und Hübners Cut ist wieder gefärbt noch eine Mütze. Unerhörte Vorwürfe.

    Ich mag die kecke Geste, mit der er die wilde Mähne hinter den Ohren festklemmt.

  114. Überhaupt Männer, die sich ständig durch die Haare fahren…

    Sexy oder nicht so sexy?

  115. wieder = weder

    Bin noch etwas schläfrig.

  116. ZITAT:

    ” Sonst irgendwelche Anmerkungen? “

    Äh, ja, Dein Tipp für (H)Aue ist mir ein bisschen pessimistisch – trotz eventueller Treckerspuren auf dem Geläuf.

  117. Ich fahre mir permanent durch die Harre und habe ein gutes Gefühl dabei.

    Klares “sexy”

  118. “Sexy oder nicht so sexy?”

    Gute Frage. Eher sexy.

  119. “Klares “sexy””

    Ich bin auch noch einmal tief in mich gegangen, habe viel überlegt und stimme nun auch zu.

  120. Jetzt geht es um Männer, die ständig an ihrem Haarreif rumfuchteln…

    Sexy oder eher nicht so sexy?

  121. Ich weiß, dass das eine verdammt schwierige Frage ist…

  122. Im Haar sich rumfuchtelnde Kerle haben Haare und somit einen ersten Bonus.

  123. All right.

    Das überzeugt mich.

    Voll sexy also!

  124. Ich mag ja an dem Rumfuchteln am Haarreif eher das Mädchenhafte.

  125. Zu beachten gilt auch der Frisurenstatus: Offen oder gegelt.

    Bei gegelt leidet sehr schnell der Säuregehalt der Hände. Das sieht im Alter nicht schön aus.

  126. Alte Hände (sic!)

    Ein Problem, über dass viel zu lange geschwiegen wurde. Auch hier.

  127. 138 – mit integrierten Accessoires ist das ganze schon rein technisch sehr anspruchsvoll. Man unterschätzt das sehr leicht.

    Sexy

  128. Alte Hände, schnelles Ende.

    Geisel der Menschheit.

  129. Es ist tatsächlich keine Anwanzerei, aber hier hat der Blockwächter wohl das richtige Näschen:

    Aue : SGE

    0:1

    Das Eintracht-Tor fällt in den ersten zehn Spielminuten, danach aber kämpfen die Auianer, Auer, Erzgebirgler oder Auaner (wie nennt man die?), als ob es kein Morgen gäbe, was die behäbige Diva natürlich wieder völlig aus dem Konzept bringt….

  130. Eben. Und das Tor fällt, wie gesagt, unter Mithilfe der Treckerspur.

  131. Rosa Polo über grauem Langarmshirt an dunkelgrauem Schal.

    Ich muss mal wieder einkaufen gehen.

    3:1 ist übrigens der Siegertipp.

    Fakt.

  132. Hessenadler Attila

    Ali

    3:1 oder 1:3 ???

  133. Torwächter? Also ich erinnere mich noch ein wenig an die Fernsehübertragung vom DFB-Pokalendspiel mit Kunter 1974 und diese Vokabel wäre mir in Erinnerung geblieben.

    Ansonsten: Fällt das Tor früh (dank der Treckerspur), behält Kilchenstein recht und es fallen für Eintracht (mindestens) drei Tore.

    Ab davon sollen sich die Buben mal anstrengen: Sind schließlich im Frie-Tie-Wie zu sehen.

  134. Männertag war gestern Freunde.

  135. Erzgebirge im November. Das riecht nicht gerade nach “Bang” von Marc Jacobs.

    Müssen wir da echt hin?

  136. ZITAT:

    ” … danach aber kämpfen die Auianer, Auer, Erzgebirgler oder Auaner (wie nennt man die?), …. “

    Ich wiederhole meine Frage: Wie nennt man die?

    Besser jetzt drüber grübeln, als dann beim Spielbericht ´ne Schreibblockade haben…

  137. “Ich wiederhole meine Frage: Wie nennt man die? “

    Zipfelmützen. Meine Gurke nennt die Zipfelmützen.

  138. Die nennt man die Wismutigen. Brüller, wa?

  139. ZITAT:

    ” “Ich wiederhole meine Frage: Wie nennt man die? “

    Zipfelmützen. Meine Gurke nennt die Zipfelmützen. “

    Ist “Gurke” jetzt politisch-korrekt? Wir sind hier in einem FR-Blog, da ist pc Pflicht….

  140. ZITAT:

    ” Die nennt man die Wismutigen. Brüller, wa? “

    Das gefällt eher. Liegt Wismut in der Nähe von Aue, sorry, aber ich kenne mich im Osten nicht so aus, vor allem Sachsen und Sachsen-Anhalt sind für mich terra incognita.

  141. 156 – wenn Du wüsstest wie sie mich nennt würdest Du nicht so in den Krümeln suchen.

  142. @ 155

    Aha, jetzt hab ich es kapiert:

    http://de.wikipedia.org/wiki/W.....ismut

  143. Die “Pneumatiker” wäre auch hübsch:

    http://de.wikipedia.org/wiki/F.....ebirge_Aue

  144. @ 158:

    ZITAT:

    ” 156 – wenn Du wüsstest wie sie mich nennt würdest Du nicht so in den Krümeln suchen. “

    Erzähl´, ich mag es schmutzig. Muffelkopp? Petzibär? Stinkesocke?

  145. ZITAT:

    ” @ 155

    Aha, jetzt hab ich es kapiert:

    http://de.wikipedia.org/wiki/W.....ismut

    Glückwunsch

  146. ” ZITAT:

    Ich wiederhole meine Frage: Wie nennt man die?

    Besser jetzt drüber grübeln, als dann beim Spielbericht ´ne Schreibblockade haben… “

    Die “Veilchenblauen”.

    Weils noch länger als “Erzgebirgler” ist.

  147. ZITAT:

    ” Die “Pneumatiker” wäre auch hübsch:

    http://de.wikipedia.org/wiki/F.....ebirge_Aue

    Das hat was von ehrlichem Arbeiterschweiß:

    “Der FC Erzgebirge Aue ist ein Fußballverein aus Aue in Sachsen, der 1949 als BSG Pneumatik Aue gegründet wurde…” (aus obigem Link).

  148. Allwissendes Universalgenie. Oder zumindest etwas ähnliches.

  149. Ich nenne sie die bedauernswerten Opfer.

  150. Die Spielervornamen der Pneumatiker (Ronny, Enrico, Kevin) gefallen und bestätigen jedes Ost-West-Klischee.

    Ich liebe die 2. Liga, da lernt man was dazu und lernt Land und Leute kennen!

  151. Die Pneumatikstädter fände ich sehr pfiffig.

    Als der rumreiche FV Bad Vilbel noch in der Oberliga Kickte wurden sie in den Spielberichten der FNP gerne als “Badestädter”, “Kurstädter” oder “Brunenstädter”.

    DAS waren noch Spielberichte “die Brunnenstädter lieferten sich vor 300 Zuschauern am Nidda Sportfeld vor allem in kämpferisches Hinsicht ein packendes Duell gegen die Kärber…”

  152. Jede Bezeichnung wurde max 1x im Text verwendet. Damals wurde noch auf Qualität geachtet.

  153. ZITAT:

    ” Ich nenne sie die bedauernswerten Opfer. “

    Da bin ich ja mit Gurke nicht ganz so wild.

  154. Das sind die Art Spielberichte die ein Horst Schlämmer in der Lokalredaktion schreibt ohne je vor Ort gewesen zu sein.

  155. ZITAT:

    ” Ich nenne sie die bedauernswerten Opfer. “

    Klingt nach hessischer Hybris? Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt? Dann den Frust larmoyant im Ebbelwoi ersaufen, wenn die vermeintlichen Opfer, die kämpfenden furchtlosen Pneumatikstädter den Frankfürter Würstchen den Hintern versohlen. Ich will Dramatik, ich will Spannung, ich halt´des Warten net mehr aus. Trecker gegen Hochfinanz.

  156. Ich liebe Montagsspiele. Das Wochende ganz entspannt. Herrlich. Ikea, ich komme.

  157. 03.12, Samstag, gegen den KSC – ich kündige schon mal lecker Biermitbringsel an

  158. “ich kündige schon mal lecker Biermitbringsel an”

    Klingt nach Stadionverbot.

  159. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich nenne sie die bedauernswerten Opfer. “

    Da bin ich ja mit Gurke nicht ganz so wild. “

    Ist das die Gurke die wo so…. ist?

  160. Ah, Konfetti “ist noch gerade im Bereich des Erträglichen” meint der Sky-Reporter …!

  161. ZITAT:

    ” Ich liebe Montagsspiele. Das Wochende ganz entspannt. Herrlich. Ikea, ich komme. “

    Ich habe in diesem Forum schon mal gesagt, dass ich Ikea-Besuche am Wochenende für völlig durchgeknallt halte; wie die Lemminge, vor allem in der Markthalle; da würde ich zum Amokläufer.

  162. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich liebe Montagsspiele. Das Wochende ganz entspannt. Herrlich. Ikea, ich komme. “

    Ich habe in diesem Forum schon mal gesagt, dass ich Ikea-Besuche am Wochenende für völlig durchgeknallt halte; wie die Lemminge, vor allem in der Markthalle; da würde ich zum Amokläufer. “

    Deshalb gehe ich ja hin.

  163. Nachtrag zu 178:

    “Falling down” bei Ikea – diese Rolle wäre mir wie auf den Leib geschrieben:

    http://de.wikipedia.org/wiki/F.....rmaler_Tag

  164. ” Ist das die Gurke die wo so…. ist? “

    Ist das ERGÄNZUNGSSPIELERs GURKE diewo so ist?

  165. Diese zwote Liga bringt die ganze Familienplanung durcheinander.

  166. Kann man die Gurke nicht irgenwie hervorheben.?

  167. Ingolstadt ist stark.

    Metzelder!

    Doch nicht der Bruder?

  168. ZITAT:

    ” Ich wiederhole meine Frage: Wie nennt man die? “

    Jens Kölker vom “Dollen Dorf” würde sie “Leute aus Aue” nennen.

  169. ZITAT:

    ” Ich liebe Montagsspiele. Das Wochende ganz entspannt. Herrlich. Ikea, ich komme. “

    Mir sind Siege am Freitag lieber.

  170. ZITAT:

    ” Ingolstadt ist stark.

    Metzelder!

    Doch nicht der Bruder? “

    Doch, doch. Inzuchtanstalt BuLi und so.

  171. Fortuna. Wow, schon beeindruckend. Hätte ich nicht für möglich gehalten vor Saisonbeginn.

  172. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich liebe Montagsspiele. Das Wochende ganz entspannt. Herrlich. Ikea, ich komme. “

    Ich habe in diesem Forum schon mal gesagt, dass ich Ikea-Besuche am Wochenende für völlig durchgeknallt halte; wie die Lemminge, vor allem in der Markthalle; da würde ich zum Amokläufer. “

    Deshalb gehe ich ja hin. “

    Man spekuliert wohl auf ein lebenslanges IKEA-Verbot?

  173. ZITAT:

    ” Fortuna. Wow, schon beeindruckend. Hätte ich nicht für möglich gehalten vor Saisonbeginn. “

    Ich hatte sie schon auf der Rechnung, aber nicht sooooo … :-(

    Aber mein 2:2-Tipp steht immerhin noch.

  174. Den Beister hätte ich als Sportdirektor ja der Fortuna weggekauft. Uli-style.

  175. @Stefan

    Ma was anners.

    Gerade Hessenschau geguckt. Früher gabs da Bericthe über die Lanz Bulldog-Messe in Hohenroda. Also damals als wir noch erste Liga spielten . Also nicht nur das sondern wir haben sogar noch erfolgreich gekickt. Ohmsmänale Zeiten damals. Ich schweife ab..

    Heute berichtet die Hessenschau über Mode..

    Sag mal würdest Du so etwas tragen? ( Modell rechts)

    Maßangefertigt für 1700 Euro. Aber man müßte vorher einen Gipsabdruck machen von deiner Gurke. Meinetwegen auch im gehobenen Zustand.

    http://www.thecoup.de/public-r.....thias-maus

    Ob die Dinger einen Eingriff haben wurde nich gesagt

  176. Gehobenes Niveau jedenfalls …

  177. Na also, geht doch! DY-NA-MO!

  178. Mein 1:1 Tip. Bin einfach ein Visionär.

  179. @heinz

    Du kannst sowas ja tragen. Aber ich?

  180. Der Loddar lungert in Karlsruhe rum, höre ich gerade.

    Bringt IHN endlich IRGENDWO unter!

  181. Soll ich jetzt etwa diesen Dresdnern die Daumen drücken ? Die Düsseldorfer können doch ihre Punkte auch woanders lassen, z.B. in Bornheim, in Duisburg, etc.

  182. Mit Eingriff ist uncool.

  183. “Soll ich jetzt etwa diesen Dresdnern die Daumen drücken ?”

    Nein, niemals!

    Die Fortuna steigt mit uns auf. Das ist super so.

  184. “Höhepunkt ist dabei der mit einer Robe aus Perlen und Steinen gekleidete männliche Phallus, der mit einem ausladenden Diadem als Hüftcollier getragen wird. Diese Innovation beschreibt der Designer als ein Bedürfnis der Emanzipation. Er möchte damit das männliche Glied kultivieren, in dem er es in Szene setzt, genau so, wie es die „Adamsäpfel“ der Frau bereits geschaft haben. Die Mode des Designers Matthias Maus ist ein exorbitantes Statement für die Wiederkehr von prächtigen Steinen und Stickereien, die man im neuen freien Jahrtausend nun auch als „Zepter“-Veredelung trägt.”

    Andererseits hat so ein Lanz-Bulldog auch seine Reize.

  185. Ah, es wird schon im Vorfeld getuchelt … Ich freu mich!

  186. Ulf Kirsten sucht einen Job.

    Sky, die Jobbörse.

  187. ZITAT:

    ” Der Loddar lungert in Karlsruhe rum, höre ich gerade.

    Bringt IHN endlich IRGENDWO unter! “

    Karlsruhe hat leider schon vor dem üblichen unaufgefordert gelieferten Dementi von Loddar abgesagt … :-(

  188. ZITAT:

    ” Der Loddar lungert in Karlsruhe rum, höre ich gerade.

    Bringt IHN endlich IRGENDWO unter! “

    Bald sind in Frankfurt doch OB-Wahlen.

  189. 0 Punkte bisher. Einziger Trost: keinen Punkt auf den Spitzenreiter verloren.

  190. Dazu müßte er zunächst in eine Partei eintreten ABB. Am besten die M- Partei;.-))

  191. Fiese Schwalbe von dem KSC-Spieler. Gemein. Hundsgemein.

  192. ZITAT:

    ” Dazu müßte er zunächst in eine Partei eintreten ABB. Am besten die M- Partei;.-)) “

    Dann wäre er zumindest vor Fehlern gefeit. Dort. Immer. Alle. :)

  193. Und wieder mal geht ein Bescheißer als “Schlitzohr” durch … das ist mittlerweile weit über den Fußball hinaus ein gesellschaftliches Phänomen.

  194. Ich sollte öfter eine Woche im Voraus tippen.

  195. Abpfeifen, überall. JETZT!

  196. ZITAT:

    ” Und wieder mal geht ein Bescheißer als “Schlitzohr” durch … das ist mittlerweile weit über den Fußball hinaus ein gesellschaftliches Phänomen. “

    That’s right.

  197. 11 Punkte. Yeah!

  198. Fick. D’dorf mal wieder in der letzten Minute zum Sieg.

  199. Mit Schirihilfe D´dorf wieder zum Sieg gemogelt …

  200. Ist Fußball ein geiler Sport, oder nicht?

    Super!

  201. 11. Heimsieg in Folge. Ohne Worte.

  202. So der IKEA-Tisch ist tot.

  203. Sehr gut. Ich mag Düsseldorf.

  204. Was für eine Scheiße

  205. Die büßen dafür in der Rückrunde… darauf setze ich irgendwelche Bembel…

  206. ZITAT:

    ” Sehr gut. Ich mag Düsseldorf. “

    Und sich ärgern, wenn Fürth verliert. Du weißt aber schon für wen du bist, ne?

  207. Ich sags nochmal: 11. Heimsieg in Folge. So viele hatten wir in den letzten zwei Saisons insgesamt. Wenn überhaupt.

    (Kid, bemüh Dich nicht.)

  208. Ich mag Düsseldorf auch, aber dieses Meiers Handschrift tragende Rumgeschwalbe und -gewurstel nervt mich tierisch; insbesondere, wenn es am Ende dann auch noch erfolgreich ist.

  209. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Der Loddar lungert in Karlsruhe rum, höre ich gerade.

    Bringt IHN endlich IRGENDWO unter! “

    Wenn erst die Denkverbote gefallen sind, die Hedgefonds die Eintracht im Griff haben und Osram mit Loddar als Assi die Eintracht-Geschicke lenkt..*träum*

    Diese Dresdner Tasmanen, dieses sächsische Kapitulantenpack ! Isch dät diese Kosmopoliten alle in den nächsten Gülag..

  210. FC Memmingen – Eintracht Frankfurt U23

    0:1 Soriano (17.)

    0:2 Soriano (26.)

    1:2 Zobel (30.)

    2:2 Heger (38.)

    Pause

  211. Mimimi. Wenn wirs mit unserem Kader nicht aus eigener Kraft schaffen haben wirs nicht verdient. Fertig. Wir müssen einfach immer mit gewinnen. Fürth geht mir am Arsch vorbei.

  212. Ich wuerd den Albert S. zu gerne mal wieder Stirn an Stirn mit Kopfstossmeier sehen!

    Nein, nicht bei der Eintracht … ;-)

  213. ZITAT:

    ” Mimimi. Wenn wirs mit unserem Kader nicht aus eigener Kraft schaffen haben wirs nicht verdient. Fertig. Wir müssen einfach immer mit gewinnen. Fürth geht mir am Arsch vorbei. “

    Da mach ich mir auch keine Sorgen, dennoch nervt eben das ein oder andere …

  214. “Und sich ärgern, wenn Fürth verliert. Du weißt aber schon für wen du bist, ne? “

    Das tut jetzt wer?

  215. ZITAT:

    ” Mimimi. Wenn wirs mit unserem Kader nicht aus eigener Kraft schaffen haben wirs nicht verdient. Fertig. Wir müssen einfach immer mit gewinnen. Fürth geht mir am Arsch vorbei. “

    Lalalala, ich hör hier nur “teuerster Kader” ,”eigener Kraft”, “nicht verdient”, die Bayern freuen sich auch, wenn Dortmund gegen Hertha verliert und womit? Mit Recht.

  216. ZITAT:

    ” Mimimi. Wenn wirs mit unserem Kader nicht aus eigener Kraft schaffen haben wirs nicht verdient. Fertig…”

    meister ist noch nie einer aus eigener kraft geworden.

  217. ZITAT:

    ” “Und sich ärgern, wenn Fürth verliert. Du weißt aber schon für wen du bist, ne? “

    Das tut jetzt wer? “

    Ich lese deine Beiträge, auch den vom 1.11.11

  218. Ah. Du liest. Du hast ihn aber leider nicht verstanden.

  219. Dass hier einige Dresden die Daumen drücken…

    Armselig seid ihr. Unterhaus eben.

  220. ZITAT:

    ” Sehr gut. Ich mag Düsseldorf. “

    Wer nicht für uns ist, ist gegen uns.

    Dieser Blogwart war mir schon länger verdächtig. hat er überhaupt gedient?

    Den Adler wirklich in der Brust? Dieser alternde Vordertaunus-SGE-Paparazzo ist ne bloße Legende; ein Fake. Wer liest Beiträge vom 1.11.2011?

    Ich warne.

  221. “Dieser Blogwart war mir schon länger verdächtig. hat er überhaupt gedient?”

    Hat er natürlich nicht. Und tut es doch täglich.

  222. “Ich wuerd den Albert S. zu gerne mal wieder Stirn an Stirn mit Kopfstossmeier sehen! “

    Stelle mir die Szene gerade mit dem düsseldorphilen Albert C. vor.

    Nein, das ist gar nicht vorstellbar.

  223. ZITAT:

    ” Ah. Du liest. Du hast ihn aber leider nicht verstanden. “

    Geh mal davon aus, dass ich das schon verstanden habe.

    Nur: man hätte es halt auch ganz anders schreiben können.

    AAnstelle des Grundtenors: 2 Punkte verschenkt, ginge auch 1 Punkt gutgemacht.

    AAuch egal.

  224. ZITAT:

    ” “Dieser Blogwart war mir schon länger verdächtig. hat er überhaupt gedient?”

    Hat er natürlich nicht. Und tut es doch täglich. “

    Da isse wieder, diese hessische Ebbelwoi-getränkte Larmoyanz. “Und tut es doch täglich.” Pappa-Hesselbach-like. Und wer trocknet meine Tränen?

  225. Ja. Man hätte es so schreiben können. Es wäre dann allerdings ein anderer Sinn gewesen. Du hast es nicht wirklich verstanden, glaube mir.

  226. Ne andre Erklärung: aus 11 mach 2. Bum!

  227. @242

    vieles ist besser als Düsseldorf. Selbst Köln. Und die sind schon scheiße.

  228. ZITAT:

    ” @242

    vieles ist besser als Düsseldorf. Selbst Köln. Und die sind schon scheiße. “

    Köln besser als Düsseldorf? Achem. Ja. Sind ja eine klasse höher.

  229. Quetschemännsche

    WatzZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ah. Du liest. Du hast ihn aber leider nicht verstanden. “

    Geh mal davon aus, dass ich das schon verstanden habe.

    Nur: man hätte es halt auch ganz anders schreiben können.

    AAnstelle des Grundtenors: 2 Punkte verschenkt, ginge auch 1 Punkt gutgemacht.

    AAuch egal. “

    Watz in den Gulag. Zusammen mit den Kosmoboliden aus Dräsden.

  230. ZITAT:

    ” Ja. Man hätte es so schreiben können. Es wäre dann allerdings ein anderer Sinn gewesen. Du hast es nicht wirklich verstanden, glaube mir. “

    Meine Güte. Es ging mir nur darum, dass du den Ddorfer Sieg gutheißt und bei der Fürther Niederlage die Reaktion eher verhalten war.

  231. @251

    Zugegeben: Hab das jetzt nicht nur auf Fußball bezogen.

  232. Bei denjeinigen die dienen durften haben sie nur die Besten genommen. Männer mit kalter Entschlossenheit, Mannesmut, überragender Intelligenz und dem Großmut des künftigen Siegers. In diesem Blog gibt es nur zwei die diese Eigenschaften in sich vereinigen. Mich und den Gurkenschänder.

    Dank uns spielen wir mit Dünahmooh in einer Liga. Großartig, oder?

  233. Kleine Empfehlung von meinem Kumpel Giordano (Ziegenschänder), der live dort beim Derby Universidad – Colo Colo in Santiago de Chile war: Ausgleich in der 11. Nachspielminute durch dieses ansprechende Eigentor.

    http://www.youtube.com/watch?v.....WyY9sVXlTA

  234. Der wird doch von der Wettmafia erschossen.

  235. ZITAT:

    ” Der wird doch von der Wettmafia erschossen. “

    Umgekehrt. Damit hat er sein Leben gerettet.

  236. ZITAT:

    ” Bei denjeinigen die dienen durften haben sie nur die Besten genommen. Männer mit kalter Entschlossenheit, Mannesmut, überragender Intelligenz und dem Großmut des künftigen Siegers. In diesem Blog gibt es nur zwei die diese Eigenschaften in sich vereinigen. Mich und den Gurkenschänder.”

    Nun ja, mich wollten sie auch….Tauglichkeitsstufe 2, jawoll!!! Währenddessen 1a-Sportler meines Jahrgangs sich wegen Wehwehchen ausmustern ließen, um ihren Sport weiter zu treiben und Hessenmeister und so en Zeugs zu werden. 80er Jahre Wehrpflichtgerechtigkeit eben….

    Oder, wie sagte meine Großtante (Kriegerwitwe)zeitlebens: “Die guten Männer sind im Krieg geblieben, die schlechten zurückgekommen.”

    Wobei das Wort “Krieger-Witwe” neue Assoziationen in mir hochkommen lässt, aber ich schweige lieber.

  237. ZITAT:

    ” Bei denjeinigen die dienen durften haben sie nur die Besten genommen. Männer mit kalter Entschlossenheit, Mannesmut, überragender Intelligenz und dem Großmut des künftigen Siegers. In diesem Blog gibt es nur zwei die diese Eigenschaften in sich vereinigen. Mich und den Gurkenschänder.

    Dank uns spielen wir mit Dünahmooh in einer Liga. Großartig, oder? “

    Danke, ihr zwei.

  238. Ich bringe mal Michael Skibbe als Nachfolger für Lothar Matthäus ins Gespräch.

  239. “Meine Güte. Es ging mir nur darum, dass du den Ddorfer Sieg gutheißt und bei der Fürther Niederlage die Reaktion eher verhalten war. “

    Meine Güte. Fürth spielt doch gar keine Rolle. In dem Beitrag geht es darum, wie sehr mich liegengelassene Chancen ankotzen. Ob da Fürth verliert oder Düsseldorf oder Pauli oder wer auch immer ist scheissegal – weil’s nicht Ingolstadt war.

  240. Betrüger sind mir mit Abstand die unangenehmste Klientel; stark rückfallanfällig, psychologisch nahezu unergründlich; selbstbezogen; würden die eigene Oma verscherbeln. Wenn man einem solchen die Hand schüttelt, muss man danach erst mal duschen.

    Strafverteidiger-Erfahrungswerte.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....95,00.html

  241. ZITAT:

    ” “Meine Güte. Es ging mir nur darum, dass du den Ddorfer Sieg gutheißt und bei der Fürther Niederlage die Reaktion eher verhalten war. “

    Meine Güte. Fürth spielt doch gar keine Rolle. In dem Beitrag geht es darum, wie sehr mich liegengelassene Chancen ankotzen. Ob da Fürth verliert oder Düsseldorf oder Pauli oder wer auch immer ist scheissegal – weil’s nicht Ingolstadt war. “

    Die Chancen haben wir selbst liegen lassen, wenn dann auch noch Fürth ausrutscht, kann ich mich darüber trotzdem freuen, weil vollkommen unabhängige Ereignisse.

  242. ZITAT:

    ” FC Memmingen – Eintracht Frankfurt U23

    0:1 Soriano (17.)

    0:2 Soriano (26.)

    1:2 Zobel (30.)

    2:2 Heger (38.)

    Pause “

    2:3 Titsch-Rivero (62.)

    2:4 Albayrak (76.)

    Endstand :)

  243. Meine Güte…

    Da will doch nur jemand nicht Tabellenerster sein am Ende

    dieser elendigen Saison.

    Da will jemand diesen Titel nicht.

    Deshalb Pro-D’dorf.

  244. ZITAT:

    ” Meine Güte…

    Da will doch nur jemand nicht Tabellenerster sein am Ende

    dieser elendigen Saison.

    Da will jemand diesen Titel nicht.

    Deshalb Pro-D’dorf. “

    Diesen Titel sollten wir mitnehmen. Ich wünsche mir nämlich nicht, nochmal Gelegenheit zu haben, diesen Titel zu gewinnen.

  245. Quetschemännsche

    Auf Super RTL jetzt: Attila gegen Pluto

  246. Ich will auf jeden Fall, dass wir dabei sind, wenn die Champions-League zweiter Klasse ausgespielt wird.

  247. Quetschemännsche

    ZITAT:

    ” Ich will auf jeden Fall, dass wir dabei sind, wenn die Champions-League zweiter Klasse ausgespielt wird. “

    ..um den Europa-Blechnapf

  248. Seit dem der Plaumenbube hier aktiv ist,

    ist das ja ein Hort des Frohsinns.

    Gibt es schon standrechtliche Erschießungen

    angeordnet von Joschka Schmierer (KBW)?

  249. ZITAT:

    ” Seit dem der Plaumenbube hier aktiv ist,

    ist das ja ein Hort des Frohsinns.

    Gibt es schon standrechtliche Erschießungen

    angeordnet von Joschka Schmierer (KBW)? “

    Der Ritter der allertraurigsten Gestalt möge bitte ein für alle Mal den Bembel aus seinem Namen streichen … Wieder Nachtschicht in der Pathologie?

  250. Du Depperl, Du weißt doch überhaupt nicht um

    was es geht.

  251. Quetschemännsche

    Für dich reicht auch nützliche Arbeit in der Fischmehlfabrik.

  252. unterqualifiziert.

  253. Ich darf also weiter leben?

  254. Ach doch nicht.

    Joschka Schmierer war unter Joschka Fischer

    Staatssekretär.

  255. Kommt wieder nichts von Faulpelz Blogwatz, hm?

  256. Brötchen nur vom Hessentahler aus Heddernheim. Brot vom Schwarzen Ritter aus Sachsenhausen. Is halt immer eine Gurkerei am Samstag.

  257. Stimmt. Bis man da alles zusammen hat…

  258. Guten Morgen!

    schon gelesen? Herr zu Knyp-Hausen verfasste folgenden Beitrag über Mo in der Blöd:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  259. Natürlich. Nicht zu vergessen die Croissants aus Bornheim und die Rosinenbrötchen vom Hannsa auch aus Sachenhausen.

    Und ? Wirds einem gedankt? Gurkenknecht man ist. Und das in 3-facher Hinsicht.

  260. Würdet ihr einfach gemeinsam bei Ikea frühstücken, hättet ihr die Rennerei nicht.

    Und könntet Teelichter kaufen.

  261. Man kennt das ja. Ich habe sogar Geschichten von Lagerfeuern in der Wohnung gehört.

    Schön auch die Erinnerung ans Köln-Spiel. Damals. In Liga 1.

  262. Stefan, die Idee mit den Teelichtern ist gut. 200 Stück. Damit wir eine schönes Feuerchen unterm dem Hintern von diesem frechen Nachwuchskelterer machen können.

  263. ZITAT:

    ” Guten Morgen!

    schon gelesen? Herr zu Knyp-Hausen verfasste folgenden Beitrag über Mo in der Blöd:

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Drecksblatt.

  264. Ich weiß jetzt auch warum ich Düsseldorf gar net so schlecht finde. Egon Köhnen. Heinz wird sich erinnern. Le Frisur.

  265. Um mal den Bogen zur Jetztzeit zu spannen. Bei so einem Anblick werde ich brünftig wie eine Hirschkuh.

    http://www.express.de/fortuna-.....05642.html

  266. @289

    *lach* Die Nachtbeiträge stimmten mich brummelig, jetzt aber geh ich frohgelaunt Brötchen einholen, danke Heinz ;)

  267. Die hatten schon ein geiles Team damals. Lustig auch die Autogrammkarten von Bommer und Seel….

    Da hat man nicht so ein Geschiß gemacht wie heute..

    http://www.altstars.de/f95albe.....ln7677.htm

  268. Die waren und sind wie wir. In der Bundesliga nie was gerissen, im Pokal einst erfolgreich. Und dann Fahrstuhl.

  269. Jetzt sei mal nicht so streng mit den Unsrigen.. Die Fortunen spielen jetzt 15 Jahre in Liga 2. Da ist der Fahrstuhl wohl mal steckengeblieben.

    15 Jahre überleg dir das mal.15 Jahre so ein Gewürge..15 Jahre ohne Sinn.

  270. Das is wie Knast!

  271. … und ich dachte der Meier wird nur zur brünftigen Hirschkuh, wenn Albert S. des Weges kommt … ;-)

  272. G.U.R.K.E

  273. Wundervoll, diese 300 (sic!)

  274. Räder wechseln. Auch eine Alternative zu IKEA.

  275. Wo ist Matze?

  276. ZITAT:

    ” Räder wechseln. Auch eine Alternative zu IKEA. “

    Wahlweise auch den Bürgersteig feucht aufnehmen.

  277. Argh. Ein Regionalzug voll mit Damen im, nun ja, gesetzteren Alter. Der billige Sekt wurde geöffnet (und auch schon verschüttet), stinkige Wurstbrote sind ausgepackt (und werden schmatzend verzehrt), schlechte Witze werden gemacht (und lauthals gackernd begleitet).

    Dagegen ist IKEA am Samstag ein Ort innerer Einkehr.

  278. Mein Mitgefühl, kunibert.

  279. Zu welchem Fußballspiel die Damen wohl fahren?

  280. Keine Ahnung, Worredau. Welcher Verein hat denn als Farben Grau-Mauve? Dahin fahren sie offenbar.

  281. Kunibert, Gesellschaft nur per Fax in gut leserlicher Schrift bestellen.

  282. auf jeden Fall einen falschen Namen und die Handy Nr vom Watz angeben.

  283. ZITAT:

    ” Jetzt sei mal nicht so streng mit den Unsrigen.. Die Fortunen spielen jetzt 15 Jahre in Liga 2. Da ist der Fahrstuhl wohl mal steckengeblieben.

    15 Jahre überleg dir das mal.15 Jahre so ein Gewürge..15 Jahre ohne Sinn. “

    Fortuna war runter bis in Liga 4.

  284. Geht mir fott mit dem Norbert Meier!

  285. Eine Herde Landgiselas mit rausgewachsenen Dauerwellen und halbtrockenem Schaumwein. Kenne dieses unwürdige Szenario aus München Zugfahrten zur Oktoberfestzeit.

    Kreischende gute Laune auf der einen, schlimme Gewaltphantasien auf der anderen Seite.

  286. Ein hartgekochtes Ei für den jungen Herrn?

  287. ZITAT:

    ” Keine Ahnung, Worredau. Welcher Verein hat denn als Farben Grau-Mauve? Dahin fahren sie offenbar. “

    Was es net alles gibt. In Grau-Mauve.

    http://readyfornature.com/prod.....097bf.html

  288. Spätestens beim Halt in Würzburg manifestierte sich meine abgrundtiefetiefe Verachtung in der schlichten Feststellung: Atomkrieg ist gar nicht so schlimm.

  289. ZITAT:

    ” Um mal den Bogen zur Jetztzeit zu spannen. Bei so einem Anblick werde ich brünftig wie eine Hirschkuh.

    http://www.express.de/fortuna-.....05642.html

    Ich werde rauschig wie ein Keiler.

  290. @53

    Ach, Samstags sind die bei dir

    Werktags habe ich die im Taunus-Express sitzen, in der 5. Jahreszeit (bald wieder so weit) auch gerne mal mittenmang in der rush hour; morgens wie abends.

    Fortunen-Fans können sehr anhänglich sein wenn man als Frau alleins unterwegs ist; meine ich jetzt im harmlos-positiven Sinne, auch wenn er recht angeheft war und ich ihn fast einmal rund ums Stadion im Schlepptau hatte ;)

  291. traber von daglfing

    Ähmm, vielleicht wurde das ja schon behandelt, aber ich komm nicht ins Tippspiel rein.

    Gehts nur mir so, oder was is da los ?

  292. Vollkommen off topic,

    aber großartige Seite, die mir beim Köhnen-Foto in den Sinn kam:

    http://www.howtobearetronaut.c.....-yearbook/

  293. Da drüben ja einer das mit den € 4.000 nicht glauben wollte. Es passiert.

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....l?offset=3

  294. ZITAT:

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....l?offset=3

    Der Hildebrand ist grau-mauve.

  295. Ja. Und mittlerweile wird das sogar in den Nachrichten gesendet.

    Aber ich habe mir auch immer aus kompetenten Munde die Rechtslage erklären lassen.

    Indes vermute ich hinter dieser Rechtsprechung eine Verschwörung Gründelschen Ausmaßes.

  296. @288,289

    hachja – sexiest männer in den kürzesten höschen ever – wenn euch schon der egon k. auf hirschkuh-betriebstemperatur bringt (ist allerdings auch, neben dem unsterblichen ulli bittcher einer meiner favoriten für den titel germanys best boys), möcht ich euch meine 2 favoriten aus den goldenen 70ies nicht vorenthalten

    1.(was hat sich bloss der friseur von rainer blechschmidt von den oxxxenbacher kiggäs eingefahren?)

    hihttp://www.stickerfreak.de/Grafiken/Bergmann/Bergmann%20Alben/Bundesliga%201973-74/Offenbach/BM-74-ofc-105.jpg

    2. richtig heiß damals auch nicht nur die brennschere von manfred dronia von arminia bielefeld

    http://www.m945.de/noeo/module.....;sess=true

  297. ZITAT:

    ” Ähmm, vielleicht wurde das ja schon behandelt, aber ich komm nicht ins Tippspiel rein.

    Gehts nur mir so, oder was is da los ? “

    Versuchs einfach noch mal; bei mir klappt das Einloggen.

  298. nachtrag zu meiner 326, tante blechschmidt

    http://www.stickerfreak.de/Gra.....fc-191.jpg

    hoffentlich funzt der

  299. ZITAT:

    ” Vollkommen off topic,

    aber großartige Seite, die mir beim Köhnen-Foto in den Sinn kam:

    http://www.howtobearetronaut.c.....-yearbook/

    Daumen hoch.

    Wichtige Faustregel: Die Guten lächeln NICHT.

  300. ZITAT:

    ” Eine Herde Landgiselas mit rausgewachsenen Dauerwellen und halbtrockenem Schaumwein. Kenne dieses unwürdige Szenario aus München Zugfahrten zur Oktoberfestzeit.

    Kreischende gute Laune auf der einen, schlimme Gewaltphantasien auf der anderen Seite. “

    http://www.youtube.com/watch?v.....n8VcFIbYUc

  301. Das BILD-Interview mit Messi hat meine Sicht auf den Fußball heftig ins Schwanken gebracht.

  302. traber von daglfing

    @327

    Habe meine Sicherheitsstufe wieder auf mittelhoch herabgesetzt und da gehts plötzlich wieder…..

    Nun denn.

  303. @Stefan:

    Habe einen neuen Windows7 Rechner mit IE 8: FavIcon geht nicht mehr.

  304. ZITAT:” Eine Herde Landgiselas… “

    Oh, Gisela…

    http://www.youtube.com/watch?v.....gIWClza5Do

  305. Offenbar wissen hier alle, was mauve für eine Farbe ist. Was für Kerle seid ihr eigentlich?

  306. Das was 40 Jahre Frauenbewegung aus uns gemacht hat.

    Und natürlich isses dann auch wieder net recht.

  307. Mauve ist doch wieder so eine Modesüdfrucht aus der Kosmetikindustrie. Kommt mir nicht auf den Ernährungsplan.

  308. ZITAT:

    ” Offenbar wissen hier alle, was mauve für eine Farbe ist. Was für Kerle seid ihr eigentlich? “

    Was glaubst Du, wie ich die merkwürdigen Schuhe gefunden hab?

    übrigens: heißt das net “immer, alle” ;-)

  309. Große-Käsepappel-farbig würde sich ja auch blöd anhören.

    http://www.kraeuterland.net/He.....ppel.shtml

  310. ZITAT:

    ” Das was 40 Jahre Frauenbewegung aus uns gemacht hat.

    Und natürlich isses dann auch wieder net recht. “

    Wenn du das Resultat aus 40 Jahre Frauenbewegung bist, dann gute Nacht!

  311. oder heißt das dann käsepappig?

    Naja, die Schuhe vielleicht…

    Fragen über Fragen!

  312. Uns Uwe:

    “Die Fußballer sollen nehmen, was sie kriegen können. Nur, und da sage ich nicht zu viel, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei vielen nicht. Ich rede nicht von den Spitzenleuten. Die Vereine leiden alle Not, bis auf ein paar Ausnahmen. Die gehen alle an ihre Grenzen, was die Finanzen angeht.”

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....17650.html

  313. Mauve. Mal wieder Zeit, dass Vati den Finger hebt und vor androgynen Softschnecken warnt.

  314. …ach, Unsuwe packt mal wieder ganz heisse Eisen an.

  315. Ich bin ja ein großer Freund der Emanzipation. Also zumindest teilweise:

    http://www.spiegel.de/panorama.....59,00.html

  316. Und warum müssen die das forder. Sie sollens einfach machen und Endepeng.

    Wer heute noch blanke Brüste registriert ist entweder in der Pubertät oder in den Wechseljahren.

  317. ZITAT:

    ” Ich bin ja ein großer Freund der Emanzipation. Also zumindest teilweise:

    http://www.spiegel.de/panorama.....59,00.html

    Wir bewegen uns aber in die andere Richtung. Burkinis für alle. Und manche ProtagonistInnen befürworten so etwas auch noch.

  318. Mal sehen was Onkel Günter’s so macht.

  319. ZITAT:

    ” Mal sehen was Onkel Günter’s so macht. “

    Sauber – dann komme ich gegen 13 einhundert auch mal vorbei.

  320. “Wir bewegen uns aber in die andere Richtung. Burkinis für alle. Und manche ProtagonistInnen befürworten so etwas auch noch.”

    Das Problem ist die diktatorische Ausschließlichkeit. Stichwort Religionsnazis.

    Wenn manche Leute in Burkinis, Bananröcken, albernen Schwimmanzügen oder geblümten Badekappen ins Schwimmbad wollen, sollen Sie’s tun.

  321. Wenn Ihr eh zu den Erzeugern geht, könnt Ihr bitte auch gleich mal die Märkte beruhigen ?

    Danke !

  322. ZITAT:

    ” @Stefan:

    Habe einen neuen Windows7 Rechner mit IE 8: FavIcon geht nicht mehr. “

    Das ist tragisch. Wir werden eine Task Force dransetzen.

  323. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @Stefan:

    Habe einen neuen Windows7 Rechner mit IE 8: FavIcon geht nicht mehr. “

    Das ist tragisch. Wir werden eine Task Force dransetzen, “

    In der Tat. Wahrscheinlich geht FavIcon bei mir auch nicht aber da ich nicht weiß, was das ist, werde ich es überleben.

  324. Nur soviel: Ohne FavIcon kein Aufstieg.

  325. Oder riecht es doch nach Fußballwettenhintergrund?

    Man muss seit Hoyzer und Sapina über alles nachdenken dürfen. Übrigens können auch Polizeibeamte kriminell werden (kenne da so einige).

    http://www.welt.de/sport/fussb.....er-ab.html

  326. ZITAT:

    ” Nur soviel: Ohne FavIcon kein Aufstieg. “

    Das ist bitter. Am Ende bin ich dann schuld.

  327. Letzter Lektüre-Tipp für heute meinerseits, sorry, aber den muss ich noch loswerden, sonst platze ich:

    Wie kann man nur so blöd und gierig sein? Ich verstehe das nicht, für ein paar Kröten stets das Gefühl erwischt werden zu können; selten dämlich: Gier frisst Hirn.

    Schiedsrichter und Schuhkartons mit Liechtensteiner Bank-Kontounterlagen….

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....04,00.html

  328. ZITAT:

    ” Nur soviel: Ohne FavIcon kein Aufstieg. “

    favicon, ist das nicht die alarmstufe der usa vor dem bösen? ;)

  329. @353

    Danke!

    Ob mit bloßen Milchdrüsen oder komplett verhüllt, solange es freiwillig passiert, sollte alles möglich sein.

    Nur wenn mir einer vorschreiben wollte, was das einzig richtige/akzeptierbare ist, würde ich sehr schnell sehr pampig werden.

  330. Ach, jetzt habe ich es verstanden; Caio ist mit Abstand der teuerste Trainings-Sparingspartner, den man sich in Frankfurt leistet:

    “Unterdessen denken mit Caio (…)den Verein (…) zu verlassen. Obwohl die Eintracht damit die letzte Gelegenheit verpassen würde, noch Ablöse für die beiden zu kassieren, schließt Trainer Veh in “Bild” einen vorzeitigen Verkauf noch aus: “Leistungsträger können wir sowieso nicht abgeben. Und wir brauchen auch Qualität im Training. Wenn meine guten Spieler da nicht gefordert werden, werden sie automatisch schlechter.“

    http://liga-zwei.de/eintracht-.....n-weg/2627

  331. Diesen Inui darf der Bruno gern holen.

  332. Ennui nur zusammen mit Tristesse.

  333. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @Stefan:

    Habe einen neuen Windows7 Rechner mit IE 8: FavIcon geht nicht mehr. “

    Das ist tragisch. Wir werden eine Task Force dransetzen. “

    Danke – ich wär gerne dabei :-)

  334. ZITAT:

    ” Ennui nur zusammen mit Tristesse. “

    Neuer Vier-Jahres-Vertrag für Caio?

  335. Fürth soll ruhig gewinnen. Wird oben gleich gesiebt. Bei Haue für Aue 2.0 vier Punkte auf Platz 4.

  336. ZITAT:

    ” Diesen Inui darf der Bruno gern holen. “

    Immer mal ans abgeben denken. Sonst wird der Kader arg aufgebläht.

  337. ZITAT:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....er-ab.html

    Da hat der Motzki Tuchtel doch erreicht, was er wollte.

  338. Als hole. Sonst sind se weg.

  339. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Diesen Inui darf der Bruno gern holen. “

    Immer mal ans abgeben denken. Sonst wird der Kader arg aufgebläht. “

    Richtig. Aber Kandidaten gibts doch genügend. Clark, Caio, Korkmaz. Und wer Petkovic wegbekommt…. ;-)

    Hoffe ja, dass Kittel auch ein geiler Neuzugang in der Winterpause wird.

  340. Wir geben nur ab, wenn wir dafür 3 bessere bekommen

  341. Das hängt dem Bruno noch Jahre nach, lol.

    War es nicht vorgesehen, verstärkt innerhalb Österreichs + Schweiz und untere Ligen in Deutschland zu scouten?

    Bin da ja eher skeptisch.

  342. ZITAT:

    ” Fürth soll ruhig gewinnen. Wird oben gleich gesiebt. Bei Haue für Aue 2.0 vier Punkte auf Platz 4. “

    Nee! Solche Spiele sollten immer Unentschieden ausgehen (steht es ja auch grade), weil die Konkurrenz dann nur zwei Punkte kriegt. Gewinnt einer, kriegen sie drei.

  343. Und auch dieses Ergebnis gefällt.

  344. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Fürth soll ruhig gewinnen. Wird oben gleich gesiebt. Bei Haue für Aue 2.0 vier Punkte auf Platz 4. “

    Nee! Solche Spiele sollten immer Unentschieden ausgehen (steht es ja auch grade), weil die Konkurrenz dann nur zwei Punkte kriegt. Gewinnt einer, kriegen sie drei. “

    Stimmt schon. Nur fiele Pauli bei Niederlage halt auch runter. So bleiben beide dran.

  345. ZITAT:

    ” Und auch dieses Ergebnis gefällt. “

    Bei dem Ergebnis kann es gar nicht bleiben, da ich es getippt habe.

  346. Egal wie es ausgeht, ich bin verägert, dass Pauli oder Fürth punkten!

  347. ZITAT:

    ” Stimmt schon. Nur fiele Pauli bei Niederlage halt auch runter. So bleiben beide dran. “

    Stimmt auch.

  348. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und auch dieses Ergebnis gefällt. “

    Bei dem Ergebnis kann es gar nicht bleiben, da ich es getippt habe. “

    stimmt

  349. Jetzt sind wir wieder bei drei Punkten für die Konkurrenz ….

  350. Holy Shitsnacks. Soeben entdecke ich die persönlichen Statistiken in Tipspiel. 23 Punkte habe ich mit Dresden ertippt. Dynamoorakel. WTF?!?

  351. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und auch dieses Ergebnis gefällt. “

    Bei dem Ergebnis kann es gar nicht bleiben, da ich es getippt habe. “

    stimmt “

    Dabei bleit es auch nicht, weil es mein Tipp ist und es muss ja einen Grund geben, wo wir beide so gut tippen diese Saison.

  352. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und auch dieses Ergebnis gefällt. “

    Bei dem Ergebnis kann es gar nicht bleiben, da ich es getippt habe. “

    stimmt “

    Das ist diese Saison echt pervers bei mir.

  353. Du liegst auch so schlecht dieses Jahr Thorsten?

  354. Nimmt sich Fürth aktuell eine Schwächephase ?

    Hätte nix dagegen ;)

  355. Ich bleibe dabei: Das Unentschieden ist mir lieber!

  356. ZITAT:

    ” Du liegst auch so schlecht dieses Jahr Thorsten? “

    #90

  357. Die Bochumer haben sich doch seit dem Trainerwechsel “freigeschwommen” (im Gegesatz zu den Aachenern).

  358. Ist schon auffällig. Gegen den 2. 3. und 4. der Tabelle hat Fürth gerade mal einen Punkt geholt.

    Und in Düsseldorf dürfte es wohl auch nicht viel zu holen geben.

  359. Und wenn jetzt gleich die Großen spielen hätte ich gerne ein flockiges 6:0 von Dortmund. 3 x Kagawa, 1 x Götze, 2 x Hummels.

  360. ZITAT:

    ” Ist schon auffällig. Gegen den 2. 3. und 4. der Tabelle hat Fürth gerade mal einen Punkt geholt.”

    Auch WIR haben gegen den aktuellen 3. der Tabelle nicht einen einzigen Punkt geholt!

    Das sollte uns zu denken geben. ;-)

  361. Aber im Ernst. Was deren und unsere Spielanlage angeht, haben wir keinerlei Veranlassung weder Düsseldorf noch Fürth geringzuschätzen.

    Für mich bleibt (uns lieber mal außen vorgelassen) am ehesten St.Pauli der Absturzkandidat.

  362. Das 2:2 ist mir auch am liebsten. Trotz allem, Fürth bayrisch ausgesprochen ist “Viert”. Und da werden sie mutmasslich auch landen.

  363. ZITAT:

    ” “Viert”. Und da werden sie mutmasslich auch landen. “

    Lieber net solche Wortspiele.

    Eintr.acht !

  364. ZITAT:

    ” Und wenn jetzt gleich die Großen spielen hätte ich gerne ein flockiges 6:0 von Dortmund. “

    Das ist mir sowas von egal.

  365. ZITAT:

    ” Und wenn jetzt gleich die Großen spielen hätte ich gerne ein flockiges 6:0 von Dortmund. 3 x Kagawa, 1 x Götze, 2 x Hummels. “

    Das könnte Dir so passen, Teamchef.

    Obwohl … 3x Kagawa wäre nicht so schlecht … :-)

    PS: (Virtuelle) Bundesliga-Manager unter sich.

  366. Harry – Der Doppelgänger

    http://vimeo.com/31644522

    Am Fansein der Eintracht scheiden sich in den letzten Wochen und Monaten die Geister. Immer wieder ist die Rede von guten und schlechten Fans, von Sogenannten und Echten. Das Redaktionsteam von Brothers in Crime hat sich auf die Suche nach den wahren Fans gemacht und begleitet Eintrachtfan Harry einen Spieltag lang mit der Kamera. Harry spricht ganz offen über den Verein, seine(n) Entscheidungsträger und über sogenannte Fans.

  367. Frei nach Loriot:

    “Ein Leben ohne Fußball ist möglich, aber sinnlos.”

    Nicht unbedingt. Fest steht aber: Zwei volle Tage mit anderen Terminen wie im Feldversuch von mir praktiziert, verpasst man dabei nicht nur mehr als 400 Blog-Beiträge, sondern auch den leibhaftigen Oka im Museum. :-(

  368. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und wenn jetzt gleich die Großen spielen hätte ich gerne ein flockiges 6:0 von Dortmund. 3 x Kagawa, 1 x Götze, 2 x Hummels. “

    Das könnte Dir so passen, Teamchef.

    Obwohl … 3x Kagawa wäre nicht so schlecht … :-)

    PS: (Virtuelle) Bundesliga-Manager unter sich. “

    Ebe, sollst ja mitprofitieren.

    Und Wolfsburgs Abwehr: Sotos, Chris und Ochs. Da geht was ;-)

  369. Ich sehe schwarz. Bis Weihnachten werden wir durchgereicht.

    Dann Platz 5, vermute ich.

  370. Der Beitrag von heute erinnert mich an gestern.

  371. Wenn schon die Eintracht nicht dabei ist:

    Bereite Dich weiter hoch konzentriert für die Rückkehr auf die große Bühne vor, erfreue Deinen kicker-Teamchef (Concordia-eagle) und – vor allem! – gewinne zudem beim samstäglichen “Profi”-Tipp mit kleinem Geld ein Vermögen. So wie ich heute mit folgenden Tipps:

    Nürnberg – Freiburg 0

    BVB – Wolfsburg +1 1

    Hertha – Gladbach 1

    Hoffenheim – Lautern +1 1

    Ich gewinne übrigens immer. An Erfahrung. :-)

  372. Chris versemmelt, Götze Tor, Kagawa Assist!

    So mag ich das.

  373. ZITAT:

    ” Chris versemmelt, Götze Tor, Kagawa Assist!

    So mag ich das. “

    Immerhin war Ochs weit weg ;-)

  374. Götze! Danke, Kyrgiakos!! :-)

  375. Köln spielt so wie wir damals. Mal Klatschen, dann überraschende Führungen, die zu Mini-Klatschen führen.

  376. @404

    Deswegen mag ich den SGE_Matze so. Er ist mit wenig Aufwand lustig und hin und wieder Gesprächsthema. Mehr als man von diesem Video sagen kann. Das hat mehr so ne Art Beschäftigungstherapie. Ich hoffe, es hilft für den Heilungsprozess.

  377. Hehe, es läuft Tom.

  378. Wissenswertes von der Konste:

    Wenn Du mit dem Auftrag Kräuterseitlinge einzuholen zum Erzeugermarkt geschickt wirst, stelle Dich NICHT am Fischstand an.

    Tusch und aus.

  379. ZITATE @ 415, 416:

    “2:0 Kagawa! Hihi.”

    “Hehe, es läuft Tom.”

    Wir sind ein Team. :-)

  380. ZITAT:

    ” .. gewinne .. beim samstäglichen “Profi”-Tipp mit ein Vermögen. So wie ich heute mit folgenden Tipps ..”

    Zur Pause:

    Nürnberg – Freiburg 0

    1:1 PASST.

    BVB – Wolfsburg +1 1

    2:0 PASST

    Hertha – Gladbach 1

    1:1 KANN NOCH WAS WERDEN

    Hoffenheim – Lautern +1 1

    1:0 AUF KURS

    Das wird spannend. Ich erwarte “högschte” Konzentration.

    Immerhin geht es um 65,75 €.

  381. ZITAT:

    ” Ikea. Done. “

    Voll? Wars nett? Sinnvolles gekauft? Die Selbstbedienerkasse genutzt? Danach einen Hot-Dog und Cola zum Nachfüllen?

  382. Die ersten Weihnachtssterne. So süüüüsss

  383. Bei mir ist schon Fassenacht du Lahmarsch.

  384. Boykottiert den Dresdner Stollen dieses Jahr!

  385. ZITAT:

    ” Bei mir ist schon Fassenacht du Lahmarsch. “

    Welches Jahr?

  386. Sehr IN dieses Jahr: Bengalos auf dem Adventskranz!

  387. Der Hleb trifft wieder!

  388. ZITAT:

    ” Der Hleb trifft wieder! “

    …und die Jahrhundertabwehr Chris / Sotos reißts mit dem Arsch wieder ein.

  389. Der Götze wär mir ja zu klein.

  390. ZITAT:

    ” Der Götze wär mir ja zu klein. “

    Stimmt und der Reuss auch…

  391. Komme gerade vom Hochheimer Markt, habe mir praktische Traktoren angeschaut, aber buli-mäßig nicht viel mitbekommen, aber die “Frankfurter” Dreierkette scheint sich ja wacker zu schlagen. Prinzip: wahrscheinlich “kombinierte Raum/Manndeckung”. Reschpeckt.

    Klasse, am Montag wird in Hochheim Vieh versteigert. Empfehlenswert. Werde mal ein bisschen mitbieten, dass das hessische Landproletariat sich auch drei Mahlzeiten am Tag leisten kann.

  392. Gegen den modernen Fußball. Pro Libero.

  393. Ich frage mich ja, wie lange man den Magath noch so planlos rumwurschteln und jede Menge Geld verbrennen lässt.

  394. Oh schade, Russi saß ja nur auf der Bank.

  395. Die Tatsache, dass der neue VW UP! mit downgesizten Motoren startet, erscheint jetzt in einem ganz anderen Licht.

  396. ZITAT:

    “Schon jemand die Stellungnahme der Fanbeauftragen gelesen?”

    Ja gerade, vielen Dank für den Link, wohltuend differenziert, aber mehr als fast schon beschwörend an die Selbstheilungskräfte zu appellieren, können auch die “Praktiker” nicht.

  397. ZITAT:

    ” Gegen den modernen Fußball. Pro Libero. “

    Ja, Liberopoulos war nicht schlecht. ;-)

  398. Chris, Ochs und Kyrgiakos. Der neue Dreizylinder.

  399. ZITAT:

    ” Ich frage mich ja, wie lange man den Magath noch so planlos rumwurschteln und jede Menge Geld verbrennen lässt. “

    Da wird im Winter noch mal kräftig nachgelegt.

  400. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich frage mich ja, wie lange man den Magath noch so planlos rumwurschteln und jede Menge Geld verbrennen lässt. “

    Da wird im Winter noch mal kräftig nachgelegt. “

    Genau. Mit Jung und Rode.

  401. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich frage mich ja, wie lange man den Magath noch so planlos rumwurschteln und jede Menge Geld verbrennen lässt. “

    Da wird im Winter noch mal kräftig nachgelegt. “

    Genau. Mit Jung und Rode. “

    mich wundert, wie ein Dauerpessimist wie du so alt werden konnte.

  402. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich frage mich ja, wie lange man den Magath noch so planlos rumwurschteln und jede Menge Geld verbrennen lässt. “

    Da wird im Winter noch mal kräftig nachgelegt. “

    Genau. Mit Jung und Rode. “

    Ne, Caio und Tsavellas holt er.

  403. Unsere Jungs können Abstiegskampf. Eine gute Wahl.

  404. Und den Schwegler gibts noch obendrauf.

  405. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich frage mich ja, wie lange man den Magath noch so planlos rumwurschteln und jede Menge Geld verbrennen lässt. “

    Da wird im Winter noch mal kräftig nachgelegt. “

    Genau. Mit Jung und Rode. “

    Ne, Caio und Tsavellas holt er. “

    So wie Magath einkauft, trifft’s das wohl ganz gut.

  406. Und den HB nimmt der uns auch noch weg. Das wär das allerschlimmste.

  407. Und wieder um einige Erfahrungen reicher. :-)

    Hörfunkkommentar aus Nürnberg:

    “Mausgrau ist die Liga im Tabellenkeller der Bundesliga.”

    Und da wollen wir wieder hin. Also in die Liga. Erst mal.

    Wer weiter oben anklopfen will, braucht nicht zuletzt eines: Matchwinner.

    3x Pizarro, 2x Götze, 2x Reus.

  408. dann gibts ja 18 neue und bessere spieler, is´das denn überhaupt erlaubt???

  409. Höre gerade, dass Caio zu Ajax Amsterdam will!

    Da ist jetzt Denis Bergkamp Assistenztrainer! Hammer!

  410. ZITAT:

    ” Und wieder um einige Erfahrungen reicher. :-)

    Hörfunkkommentar aus Nürnberg:

    “Mausgrau ist die Liga im Tabellenkeller der Bundesliga.”

    Und da wollen wir wieder hin. Also in die Liga. Erst mal.

    Wer weiter oben anklopfen will, braucht nicht zuletzt eines: Matchwinner.

    3x Pizarro, 2x Götze, 2x Reus. “

    Haben wir doch: Gekas

  411. Oh. Der Club treibt an Mainz vorbei, wie ich gerade sehe.

  412. ZITAT:

    ” ..

    Wer weiter oben anklopfen will, braucht nicht zuletzt eines: Matchwinner. 3x Pizarro, 2x Götze, 2x Reus.”

    “Haben wir doch: Gekas”

    Nöö. Den – und nur den!! – kauft uns Magath doch in der Winterpause ab. Für den Griechen auch sportlich eine echte Herausforderung: Mit Wolfsburg ist er noch nie abgestiegen.

  413. ZITAT:

    ” Höre gerade, dass Caio zu Ajax Amsterdam will!

    …. “

    Gute Reise, möglichst schnell.

  414. ZITAT:

    ” Höre gerade, dass Caio zu Ajax Amsterdam will!

    Da ist jetzt Denis Bergkamp Assistenztrainer! Hammer! “

    Als Eriksen-Ersatz? Hihihihi.

  415. Cajo zu Amsterdam? Aber doch nicht etwa als Spieler?!

  416. Berchkamp wird Caio hinbekommen. Anders als diese anderen Stümper.

  417. Cajo muss bei uns bleiben

  418. Unser “Matchwinner”, das hätte er ja sein sollen, “der hoch begabte Regisseur und zurzeit torgefährlichste Mittelfeldspieler der brasilianischen Liga”.

    (Ingo Durstewitz 15 | 1 | 2008)

  419. ZITAT:

    ” Cajo muss bei uns bleiben “

    Scherzkeks, aber nur, wenn die FR-Redakteure für Kost und Logis aufkommen.

  420. ZITAT:

    ” Unser “Matchwinner”, das hätte er ja sein sollen, “der hoch begabte Regisseur und zurzeit torgefährlichste Mittelfeldspieler der brasilianischen Liga”.

    (Ingo Durstewitz 15 | 1 | 2008) “

    Das hat der Durstewitz wirklich geschrieben? Haha, ich fass´es net; ich werd´jetzt auch Sportjournalist, da ist der Einäugige der König unter den Blinden.

    Alle weg, alle raus!

  421. Wenn der Durstewitz gewollt hätte, hätte er Caio in die Mannschaft geschrieben. Aber nein. Er trägt natürlich zu Kapitalvernichtung bei, dieser Eintrachthasser. Der Chef hat schon Recht. Der Feind steht woanders.

  422. Und die Auflage? Um die kümmert sich keiner.

  423. Unsere Abwehrreihe in Wolfsburg hat wieder ganze Arbeit geleistet.

    Darauf einen Dujardin.

  424. Spielt denn Caio in Aue?

    (Wie das klingt. Traurig.)

  425. Der Kleine aus Nilkheim zur Entwicklung: “Die Spieler haben nicht die richtige Einstellung zum Beruf.” :-))

  426. ““Die Spieler haben nicht die richtige Einstellung zum Beruf.””

    Oder den falschen Job?

  427. Zuminedst mit dem heutigen Eingangsbeitrag bin ich zufrieden.

  428. ZITAT:

    ” Der Kleine aus Nilkheim zur Entwicklung: “Die Spieler haben nicht die richtige Einstellung zum Beruf.” :-)) “

    Die Truppe hat er aber doch selbst zusammengestoppelt.

    Btw: Wenn ich den Chris da spielen seh, werd ich schwermütig. Der hätt uns doch helfen können (wenn er denn schon wieder fit ist, was ich bezweifelt hatte). Und Frankfurt ist doch seine zweite Heimat. Was will der da?

    Lockruf des Geldes ….

  429. ZITAT:

    ” Der Kleine aus Nilkheim zur Entwicklung: “Die Spieler haben nicht die richtige Einstellung zum Beruf.” :-)) “

    19.900.000 Mio für Träsch, Ochs, Russ, Klich und Jönsson.

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ich meine der Jönsson für 3,4 Mio kommt als RM nicht an Ochs 3,0 Mio vorbei. 6,4 Mio für 2 unterdurchschnittliche RM.

    Kopfschüttel.

  430. Den Durst hätten wir auch nach Wolfburg verhökern sollen. Ein irgendein Schmierblatt.

    Dann wäre der traurige Drecksverein längst drittklassig und VW würde Schreibmaschinen bauen.

  431. Ich fordere den Kopf von Durst und bringe schon mal Michael Skibbe als Nachfolger ins Gespräch.

  432. Ich wüsste noch einen Studienrat für das Gymnasium Wolfsburg-Kreuzheide

    http://www.gymnasium-kreuzheid.....8;Itemid=1

  433. “19.900.000 Mio für Träsch, Ochs, Russ, Klich und Jönsson.”

    Unglaublich.

  434. OT

    Eigentlich müßte man das Merkel anzeigen.

    http://www.faz.net/aktuell/wir.....18707.html

  435. Also Fridolin *polier* gewinnt ja immer mehr Respekt bei mir. Da werden ja schon 33 Punkte mit dem Personal eine Leistung.

  436. “Eigentlich müßte man das Merkel anzeigen.”

    Ist das nicht hauptsächlich arisiertes Gold? Gehört Deutschland also eh nicht.

  437. ZITAT:

    ” OT

    Eigentlich müßte man das Merkel anzeigen.

    http://www.faz.net/aktuell/wir.....18707.html

    Das wäre tatsächlich m.E. Untreue.

    Das Merkel ist doch net dicht.

  438. Wollt ihr sagen, dass ihr versteht, was da geschrieben steht?

    “Feuerkraft des […] Eurorettungsfonds EFSF”

    Auf wen oder was? Und womit?

    “Die Gold- und Währungsreserven der Bundesbank sind Eigentum der deutschen Bürger; sie werden von der Bundesbank nur verwaltet.”

    Gilt für die Goldreserven irgendwas anderes als für Steuereinnahmen oder sonstiges Haushaltsgeld?

    Ist das nicht auch “Eigentum der deutschen Bürger”?

    “Unter den in Cannes versammelten Staats- und Regierungschefs wurde darüber beraten, das System der Europäischen Zentralbanken mit seinen Devisenreserven von insgesamt 50 bis 60 Milliarden in Form von Sonderziehungsrechten des Internationalen Währungsfonds (IWF) an eine Zweckgesellschaft des europäischen Krisenfonds zu verpfänden.”

    Jetzt bin ich entgüötig ausgestiegen.

    Welche 50 – 60 Milliarden überhaupt?

    Laut der Grafik haben wir ja allein schon deutlich mehr…

  439. Wir haben doch bestimmt noch das Bernsteinzimmer und das Nazi-Gold im Stolpsee….

  440. “Wir haben doch bestimmt noch das Bernsteinzimmer und das Nazi-Gold im Stolpsee….”

    ;-)

  441. Ich fordere, meinen Anteil an dem Gold sofort zu verkaufen.

  442. Und mir den Gegenwert zu überweisen (natürlich).

  443. Werden Schulden nicht annulliert, wenn alles kollabiert?

    MINUS wird nicht PLUS. aber zumindest NULL.

    Yeah?

  444. “Iss und trink solang’ es Dir schmeckt, schon zweimal ist uns es Geld verreckt” (Zitat, Großtante Napoli)

  445. Goldreserven?

    Ja, klar, immer rein damit, in das Fass ohne Boden…

    Krise – Rettungspaket (selbstverfreilich alternativlos) – neue, bzw. alte Krise, nur diesmal noch größer – neues Rettungspaket (so alternativlos, dass der Bundestag mit einer Mehrheit, bei der Honecker im Grabe neidisch wird, zustimmt (nachdem das BVG zwischendurch daran erinnernt, dass wir ein Parlament haben) – ein paar Tage später alles wieder für’n Arsch – Krise im Quadrat, die verfickten “Märkte” sind abwechselnd beunruhigt oder nervös – neues Rettungspaket, XXXXL (alternativlos!!!) – aber die Krise juckt’s nicht und kriselt weiter, stetig an Größe gewinnend.

    Jetzt soll also das Gold aus irgendeinem Ginnheimer Keller helfen. Soso. Das ist Geld weg, die Demokratie ist sowieso schon seit längerem nur noch auf dem Papier vorhanden, die Bundesbank wird mit ihrem Schwermetall auch gleich aufgelöst – als nächstes wird die Souveränität dieses Landes geopfert, nachdem das lästige BVG erstmal in seine Schranken gewiesen wurde. Alles völlig alternativlos.

    Kann nicht mehr allzulange dauern…sagt Bescheid, wenn’s losgeht, ich werde dabei sein!

  446. Und da tun manche doch tatsächlich so, als ob Leuchtfackeln im Stadion ein ernstes Problem in diesem Lande wären…

  447. Net schlecht Herr Dombrowski.

    Nice Schreibe.

  448. Kann mir jetzt mal jemand erklären ob mir das Gold irgendwie mehr gehört als die restliche Kohle die so von der Regierung ausgegeben wird?

    Und wenn ja, warum?

  449. @ 491

    Die Leuchtfackeln sind nur die Generalprobe für die kommenden Ernstfälle….

    …sichelrollatorbewehrte Alt-68er werden marodierend durch die Straßen ziehen…

    …Sitzblockaden in Ginnheim….

    …Unterstützerlisten für das BVG….

    Bewegte Zeiten!

  450. @493

    “mehr gehört” nur gefühlt.

    Das Schwermetall ist real, die übrigen Summen sind mehr so virtuell.

  451. ZITAT:

    ” Das Schwermetall ist real …”

    Essen kann man auch nicht – ok, dafür brennts dann aber net so gut wie das papierne:

    http://www.youtube.com/watch?v.....CE-4sCVpgg

  452. @490: wie wahr.

  453. die franzosenidee einer globalen finanztransaktionssteuer für alle börsen, banken, hedgefonds, ratingagenturen und alle anderen moneydealer is eigentlich net so schlecht.

    blöd nur, daß barack und die briten blocken.

    my 50cent.

  454. vierhundertneunundneunzig – und

  455. aufstiegswumms!

  456. Ich wollt es wär schon so weit mit dem Aufstieg. Aber es zieht sich.

  457. gut ding un´so…

  458. guude morsche,

    die Idee, nach neuen Sturmtalenten zu suchen, gibt Anlass zu Hoffnung. Cenk war gestern.

    Nur warum A-Jugendliche nach deren bisherigem Saisonverlauf an die Erste heranzuführen seien, verschließt sich mir.

  459. […] Artikelbild: Stefan Krieger Tags: Dr. Peter Kunter, Eintracht Frankfurt Museum, FuFA, Joachim Jüriens, Moppes Petz, Oka Nikolov, Thomas Ernst Previous postSowas aber auch […]