Gewonnen Trainerhilfe

Des Einen Freud. Foto: Stefan Krieger.
Des Einen Freud. Foto: Stefan Krieger.

Manchmal ist es ja so, dass Unbeteiligte mehr wissen, als die vermeintlichen Fachleute. So hat Dieter Hecking, Trainer des VfL Wolfburg, gestern nach der Pleite gegen Eintracht Frankfurt einigermaßen ratlos gewirkt. Und dies nicht, weil seine Truppe verloren hatte.

Hecking hatte nämlich angemerkt, dass er sich ziemlich sicher sei, dass der Fachmann auf der Seite des Gegners, Armin Veh, selbst nicht so genau wüsste, wie dessen Mannschaft dieses Spiel eigentlich gewonnen hätte. Nun, wie gesagt, da kann der Laie helfen: Die Eintracht hat diese Partie ganz einfach deshalb gewonnen, weil der VfL Wolfsburg, eine Mannschaft, bei der ein Spieler mehr kostet als der gesamte Kader des Gastgebers, nicht in der Lage war, in der ersten Hälfte des Spiels gegen eine völlig konfuse Eintracht — wie man so schön sagt — den Sack zu zumachen.

Ende Gelände. Wenn Dieter Heckings Millionentrüppchen nämlich zur Pause mit drei, viernull führt, hätte sich niemand beschwert, es wäre verdient, ja logisch gewesen. Hammse aba nich. Und so kommt es, dass am End der gewinnt, der Alex Meier in seinen Reihen hat.

Ich hoffe, ich konnte den beiden Übungsleitern somit in ihrer Ratlosigkeit ein wenig helfen. Da nich‘ für.

Dass der Laie aber natürlich im Prinzip doch nicht alles weiß, ist eine Binse. Denn man hat sich als Außenstehender schon gewundert, warum Armin Veh ausgerechnet(!) Haris Seferovic vom Platz nimmt und durch Neuzugang Marco Fabian ersetzt, war doch Seferovic in den ersten 45 Minuten keinesfalls schlechter als der große Teil seiner Mannschaftskollegen, nicht unauffälliger als der spätere Held des Spieles, der Fußballgott, nicht weniger schwach als Stefan Aigner zum Beispiel, nicht weniger planlos als, ich sach ma, Marco Russ im defensiven Mittelfeld.

Die blieben aber drin. Seferovic nicht. Und diese Umstellung, gepaart mit den völlig berechtigten, begründeten und legitimen Pfiffen der vielleicht mit viel gutem Willen 28.000 Zuschauern im Frankfurter Stadtwald (Kinder, erzählt mir nix von 35.000, soviel Tickets waren vielleicht verkauft, aber niemals Nasen auf den Rängen), führte dazu, dass der gestrige Abend in der zweiten Hälfte zu so etwas wie der Begegnung zweier Gegner aus der selben Liga wurde.

Aber selbst da hätte (Fahrradkette) die sympathische Truppe aus der Abgaswertefälscherstadt natürlich noch gewinnen können, ja vielleicht sogar müssen. Gnihihi.

Schnelles Fazit (mehr dann im Laufe der nächsten Tage, wenn mehr Zeit ist): Eintracht Frankfurt kann, wenn alles passt. Wenn nicht, steigt man ab. Denn so, wie man in der ersten Hälfte aufgetreten ist, kann man in der Bundesliga wahrlich nicht bestehen. Allerdings hat man jetzt, und dass sagt der Laie einfach mal so, ohne sich all zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen (und diese Aussage löscht sich selbstständig, sollte sie sich im Laufe der nächsten Woche als falsch erweisen), mit den Neuen Huszti und Fabian ein paar Alternativen, die den Etablierten schön Feuer unter dem Hintern machen könnten.

Und der Fall Seferovic zeigt, dass dies sehr nötig ist. Man darf gespannt sein, wie das weiter geht. Ein paar Tage ist ja noch Zeit für ein wenig Rochade.

Schlagworte: ,

347 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Schaedelharry63

    Guten Morgen!

    Allein die Körpersprache Fabians macht einen Unterschied.

    Hoffentlich reisst die andere mit und hoffentlich reicht die Eingewöhnung und Belastbarkeit des Mexikaners bald für 90 Minuten.

    Soviel Dusel wird man nämlich nicht immer haben.

  2. „Gekas fiel in der Partie nicht auf, er stand viel herum“
    „Im Grunde spielte er gar nicht richtig Fußball, er schoss Tore. Er hatte kaum Ballkontakte, an ein längeres Dribbling oder ein Solo kann man sich nicht erinnern.“

    http://www.fr-online.de/eintra.....76784.html

    Aber Alex Meier ist anders! #dschungelcamperwähnung

  3. Rheinland Adler

    In der Rückrundentabelle stehen wir vor Bayern München.

    Guten Morgen Frankfurt.

  4. Eminent wichtige 3 Punkte.
    Super Vorarbeit von Fabian zum 3-2.
    Augsburg wird interessant.
    Veh vs. Sefe auch….

  5. Schaedelharry63

    Tipp-Kick-Meier soll ruhig unsichtbar bleiben, solange er an der richtigen Stelle steht und trifft. Der Mexikaner hat erkannt, wie er einzusetzen ist und hat die Bezeichnung „Phantom“ für den Langen schon verinnerlicht.

    Er hat auch verinnerlicht, dass andere, auch uneigennützig wirbeln müssen. Am uneigennützigsten ist Meier selbst, der darum weiß und nie sich aber die Mannschaft hervorhebt.

    System Gekas?

    Immerhin hilft Meier auch mal hinten aus. Er wird ja nicht jünger.

    Und es ist absehbar, dass er irgendwann aufhört. Bis dahin sollte die eine oder andere Persönlichkeit nachkommen.

  6. Die launische Diva vom Main. Endlich ist sie zurück. Bleibt nur die Frage, wieviel Mannschaften uns noch in der ersten Halbzeit planlos rumgurken lassen. So doof wie Wolfsburg tritt jetzt nicht jeder auf…

  7. Moin Moin,
    Sieg, gegen Wolfsburg. Die mal eben den Ausfall von Dost durch Schürrle und Kruse kompensierten. Gegen ein verunsichertes Team, welches innen drin wohl doch nicht so diszipliniert ist, wie es heißt. Kurzum: ich bin zufrieden, ach mehr als das. Fabian hat Spaß gemacht, am14fg ist unglaublich. Und Sefe bald weg. eine schöne Woche Euch allen

  8. Verkaufen wir Seferovic trotzdem noch für einen zweistelligen Millionenbetrag?

  9. Rheinland Adler

    ZITAT:
    „So doof wie Wolfsburg tritt jetzt nicht jeder auf…“

    Doch. Schalke.

  10. Volksfront von Judäa

    Schalke ist ja nicht jeder.

  11. Ein ermeierter Sieg trotz dreier schwacher AVs.

  12. Fabian.
    Seit Okocha und dem weißen Brasilianer hat man sowas von der Eintracht nicht mehr gesehen.

  13. ZITAT:
    „Fabian.
    Seit Okocha und dem weißen Brasilianer hat man sowas von der Eintracht nicht mehr gesehen.“

    Hä?

  14. MrBoccia jr. jr.

    setzen sich eigentlich sonst die zur HZ ausgewechselten Kicker brav auf die Bank? Oder auch gerne mal ins Gepolsterte?

  15. Die Ferz mit Beinschuß und Dribbling in der 90. statt Ball halten werden wir dem Vochel schon noch austreiben.

  16. ZITAT:
    „setzen sich eigentlich sonst die zur HZ ausgewechselten Kicker brav auf die Bank? Oder auch gerne mal ins Gepolsterte?“

    Schon in die Polster. Allerdings nicht mit diesen Handbewegungen und Gesten Richtung Trainerbank.

  17. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „setzen sich eigentlich sonst die zur HZ ausgewechselten Kicker brav auf die Bank? Oder auch gerne mal ins Gepolsterte?“

    Schon in die Polster. Allerdings nicht mit diesen Handbewegungen und Gesten Richtung Trainerbank.“

    ach Gottchen. Das würde ich ganz klein aufhängen.

  18. Wäre ich ein Wolfsburger Verantwortlicher würden bei mir schon die Alarmglocken läuten. Und Heckings Bemerkung würde ich unterschreiben…keiner weiß warum. Oder doch, ja…Meier. Meier bei Wolfsburg und wir hätten 5:0 verloren. 26 Ballkontakte mit 3 Toren…mindestens 7 Punkte gehen nur auf sein Konto, ohne Meier hätten wir 13 Punkte.
    Das Seferovic nicht schlechter war als der Rest stimmt so auch nicht, er hat 3 Einwürfe für Grün geholt sonst nix…das war schlimm, so schlimm das es Aufgefallen ist.
    Hradecky und Meier im Zusammenspiel mit einer unglaublichen Wolfsburger Abwehr, mehr war nicht.
    Aber wie heißt es so schön…wer gewinnt hat recht.

  19. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „setzen sich eigentlich sonst die zur HZ ausgewechselten Kicker brav auf die Bank? Oder auch gerne mal ins Gepolsterte?“

    Schon in die Polster. Allerdings nicht mit diesen Handbewegungen und Gesten Richtung Trainerbank.“

    ach Gottchen. Das würde ich ganz klein aufhängen.“

    Seit einigen Spielen zeigt er ja auch deutlich Unzufriedenheit auf dem Platz, obwohl er selber ohne Orientierung umherlichtert. Das würde ich dann doch hoch hängen. Teamgeist ist jetzt schon überlebenswichtig.

  20. ZITAT:
    „ZITAT:
    „setzen sich eigentlich sonst die zur HZ ausgewechselten Kicker brav auf die Bank? Oder auch gerne mal ins Gepolsterte?“

    Schon in die Polster. Allerdings nicht mit diesen Handbewegungen und Gesten Richtung Trainerbank.“

    Bitte ein GIF einstellen. Oder gibt´s das bei Vine?

  21. Wäre Schaaf für so einen Sieg alleine nur Dank Meier eigentlich zerrissen worden? Denn so richtig gut gespielt haben wir selbst in der 2. Halbzeit nicht. Mit Herz in der Hand – ja. Aber Wolfsburg hatte auch da noch ausreichend Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden. Nur hatte Hradecky etwas dagegen – zum Glück.

    Jung fand ich übrigens recht stark. Was vielleicht auch daran lag, dass Oczipka ihm allen Freiraum der Welt einräumte.

  22. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Seit einigen Spielen zeigt er ja auch deutlich Unzufriedenheit auf dem Platz, obwohl er selber ohne Orientierung umherlichtert.“
    wäre ich Stürmer in diesem „Spielsystem“ wäre ich auch unzufrieden. Kein Ball kommt zu mir, habe ich mal dann Ball, gibts keinen, wo ich in hinspielen kann.

    ZITAT:
    „Teamgeist ist jetzt schon überlebenswichtig.“
    stimmt. Aber ob dann der „Trainer“ einen öffentlich in die Pfanne hauen muss?

  23. Wolfsburger was? Das was da für die Verhinderung von Toren bei Wolfsburg zuständig sein sollte, sah bei Meier doch reichlich nach Hühnerhaufen aus.

  24. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Wäre Schaaf für so einen Sieg alleine nur Dank Meier eigentlich zerrissen worden?“
    immer wieder ist hier gerne ein „Schaaf wurde von Meier gerettet“ (sinngemäss) zu lesen.

    ZITAT:
    „Denn so richtig gut gespielt haben wir selbst in der 2. Halbzeit nicht. Mit Herz in der Hand – ja.“
    stimmt.

  25. „Bitte ein GIF einstellen. Oder gibt´s das bei Vine?“

    IEs gibt nur die 1 HZ als Vine für dich. Oder den Berliner Flughafen. Auch ziemlich gut!!!!

  26. Meier rettet keinen Trainer. Meier rettet die Eintracht.

  27. ZITAT:
    „Meier rettet keinen Trainer. Meier rettet die Eintracht.“

    +1

  28. Also ich fand seferovic nach dem Schauen der ersten Halbzeit durchaus schlechter als den Rest der Mannschaft, und hatte mir schon vor dem Spiel eine Aufstellung mit Fabian anstelle von Seferovic gewünscht.
    Es war klar, das Seferovic nach der Verletzung in der Vorbereitung und der schlechten Leistung im Trainingsspiel der Mannschaft nicht helfen können würde. Aber Veh wollte ihn wohl trotzdem einsetzen, wahrscheinlich weil er ihn mit Spielpraxis aufbauen wollte. Für sein Spiel muss er aber topfit sein, auch im Kopf. Beides ist bei ihm schon länger nicht der Fall. Vielleicht liegst an der veganen Ernährung? ;)
    Auf jeden Fall denke ich mir schon fast die ganze Vorrunde, dass der Seferovic da vorne nur noch alibimäßig rumrennt, nicht richtig presst, sondern nur so tut als ob er den Ball erkämpfen will. Das hat er schon mal besser gemacht. Aber scheinbar fühlt er sich zu sicher als einziger Stürmer mit Format im Kader und denkt, auch mit halber Leistung ließen sich Erfolge erzielen.
    Ich hab mir das Spiel nochmal angesehen und besonders auf ihn geachtet, um meine Eindrücke nochmal zu überprüfen. Nach vorne rennt er oft kopflos und mit Anlauf aussichtslos in ein paar Verteidiger rein, hofft gefoult zu werden und verliert den Ball. Nach hinten arbeitet er kaum und nur halbherzig mit. Während Meier mit bis an den Strafraum zurückarbeitet, bleibt Seferovic als Einziger mit 30 Meter Abstand vorne am Mittelkreis stehen. Meier ist auch in der zweiten Hälfte als einzige Spitze zurück bis an den Strafraum. Bei Seferovic hingegen waren Balleroberungen Fehlanzeige. Das kann er alles besser, aber er zeigt es seit Anfang der Saison nur noch selten. Er agiert auch glücklos, vielleicht erarbeitet er sich sein Glück nicht mehr genug, nachdem er sich seiner Sache zu sicher geworden ist nach der ersten Saison bei uns.
    Er muss wieder fit werden. Dann darf er sich wieder beweisen. Bis dahin sollen andere die Chance erhalten.

  29. ZITAT:
    „setzen sich eigentlich sonst die zur HZ ausgewechselten Kicker brav auf die Bank? Oder auch gerne mal ins Gepolsterte?“

    Fast immer auf die Bank. Die ist auch gepolstert.

  30. MrBoccia jr. jr.

    1 Frage, 2 unterschiedliche Antworten (wobei ich hier dem Watz her traue). Vielleicht mag sich ein Anwalt noch äussern?

  31. Vielleicht hatte Sefe Hunger und Durst und wollte mal ans Buffet?

  32. ZITAT:
    „1 Frage, 2 unterschiedliche Antworten (wobei ich hier dem Watz her traue). Vielleicht mag sich ein Anwalt noch äussern?“

    Also ein Kevin Kuranyi fährt zur Halbzeit auch mal nach Hause ;)

  33. Guten Morgen Eintracht!
    Freue mich, auch wenn ich nicht teilhaben durfte. Wenn es daran liegt, verzichte ich gerne freiwillig.
    Wie ich hier schon schrieb, es kann so viel passieren. Schriebe ich das? Muss ja, stand ja schwarz auf weiss in der Zeitung, ist also Fakt.
    Interessant, ob nur Meier ein Angebot erhalten hat. Mich würde es nicht wundern, wenn auch ein anderer Spieler ein Angebot erhalten hat und mit der Antwort der Verantwortlichen nicht so professionell umgehen kann, wie Meier. Aber das werden wir ja sehen. Ist ja noch eine Woche Zeit.
    Interessant auch die Parallele zum Schalke – Spiel. Wenn die anc 40 Minuten 4-0 führen, sagt jeder Bremer, dass das in Ordung geht. Und dann nimmt das (Un)-glück seinen Lauf. Und auch dort ein Lauf der alten Männer.

    So, abhaken, Augsburg ist wichtig!

  34. Der einzige Profi, den ich mal während eines Spiels im VIP-Bereich gesehen habe, war der rauchende Jogi in während der EM in Österreich 2008.

  35. ZITAT:
    „Meier rettet keinen Trainer. Meier rettet die Eintracht.“

    Soll mir recht sein. Die Tore muss man erst mal so machen. Ich bin sehr beeindruckt von Meiers Leistung. Der ist ein Phänomen. Da hat beim Torabschluss alles gepasst. Russ semmelt den Ball freistehend vor dem Tor kurz nach dem 1:1 direkt auf Benaglio, weil er den Ball einfach nur irgendwie auf das Tor bekommen will. Meier hingegen wollte beim 3:2 den Ball ganz genau in die Lücke haben, die es gab. Der behält auch in der 92. Minute die Nerven. Das finde ich beeindruckend.

    Kinners, was hätten wir uns absetzen können, wenn Bremen nicht auf Schalke gewonnen hätte. So aber sind Ingolstadt und Darmstadt noch schön unten dabei. Das wird noch richtig spannend bleiben.

  36. ZITAT:
    „Meier rettet keinen Trainer. Meier rettet die Eintracht.“

    Ich will ja nicht unken, aber wenn es so läuft wie in der Hinrunde (s. 4. Spieltag und ff.), war’s das jetzt erst mal wieder mit der Herrlichkeit.

  37. „Millionentrüppchen“. Gefällt mir! *hihi*

  38. ZITAT:
    Kinners, was hätten wir uns absetzen können, wenn Bremen nicht auf Schalke gewonnen hätte. So aber sind Ingolstadt und Darmstadt noch schön unten dabei. Das wird noch richtig spannend bleiben.“

    Ich hoffe ja immer noch auf den HSV. Aus Gründen. Nennt es Naivität oder Gerechtigkeitsempfinden.

    Danke Alex. So einfach lässt sich für mich das Spiel zusammenfassen. Dass er ein Killer ist und der Eintracht die Treue hält. Während andere sich schon wieder als zu gut drachten (nein, nicht Armin diesmal).

  39. Veh fährt zusehends den Kuschelfaktor runter. Gefällt mir! *hihi*

  40. Im übrigen fällt mir auf, dass viele Mannschaften einen ganz holprigen Rückrundenstart hatten. Ich schätze, dass keiner der letzten 10 Mannschaften sich zu früh sicher sein kann. Schaue ich mir die blutleeren Auftritte der Karnevalisten aus M1 und Köln an, muss da noch jeder zwischen Platz 8 und 18 um den Klassenerhalt kämpfen.

  41. kachaberzchadadse

    Aus dem Mutterschiffbericht zu Haris: „Das Gespräch werde er mit seinem Angreifer ganz sicher nicht suchen. „Es gibt nichts zu besprechen. Das ist mir auch Wurscht“, sagte Veh.“

    Könnte mir vorstellen, dass es auch Übungsleiter gibt die das anders behandeln würden, um möglicherweise den Spieler wieder auf Kurs zu bringen. AV setzt da lieber auf Dickkopf und Schwelbrand. Na dann.

  42. Ich glaube, da ist einiges vorgefallen. Wird sicher irgendwann zu Tage treten.

  43. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Wäre Schaaf für so einen Sieg alleine nur Dank Meier eigentlich zerrissen worden? Denn so richtig gut gespielt haben wir selbst in der 2. Halbzeit nicht. „

    Ich mache da keinen Untrschied. Struktur und System sehe ich bei beiden Trainern nicht. Aber ehrlich gesagt gilt das für 15 andere Bundesligatrainer auch.

  44. ZITAT:
    „Ich glaube, da ist einiges vorgefallen. Wird sicher irgendwann zu Tage treten.“

    Der Sefe hatte ganz bestimmt ein verlockendes Angebot. Aus der PL?

  45. Ah, der olle CE. Pizza trifft. Und ich werde eine Wette gegen den ollen CE gewinnen.

  46. War es nur Meier? Oder hat es auch eine arolle gespielt, dass wir mit Meier als Spitze und Fabian im Mittelfeld in letzterem mehr Präsenz und zwischen beiden mehr Verbindung hatten? Ehrliche Frage, hab die 2. Halbzeit nur auf dem sehr ruckeligen Stream gesehen.

  47. Von Spiel zu Spiel schauen. In Augsburg genauso aufstellen wie gestern. Von Beginn an also mit Seferovic und dann ab der 46. gibt die Mannschaft Gas mit Fabian auf der 10 und Meier in vorderster Front. Erste Halbzeit erst mal die Null halten. Hasebe RV, Makko steigert sich.

  48. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Ah, der olle CE. Pizza trifft. Und ich werde eine Wette gegen den ollen CE gewinnen.“

    Dazu muss Pizza aber erst noch eins machen oder?

  49. Ja. Eins fehlt noch. Macht der locker.

  50. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Ja. Eins fehlt noch. Macht der locker.“

    Never.

  51. Immerhin kriegt Sefe ja Geld von seinem Arbeitgeber. Einen anderen Chef möchte ich mal sehen, wenn ich diese Arbeitsleistung bringe und nach Kritik derart reagiere.
    Aber da ist mir die Vereinsmeierei vom Rest lieber, das Wort kriet eine ganz positive Bedeutung. Weiter so.

  52. besser: „kriegt“.

  53. @Phil – ich bin mir ziemlich sicher, dass Veh seine Truppe in Augsburg definitiv NICHT so wie in der ersten HZ gestern auflaufen lässt. Das war einfach unterirdisch – da passte nun wirklich gar nichts.

    Als Trainer würde ich – trotz des Sieges – auf einen trainingsfreien Tag diese Woche verzichten. Es gibt schlicht noch sooo viel zu tun und da muss man die Zeit die man hat eben so effizient wie möglich nutzen…

    Zu Veh / Sefer:

    bei aller berechtigten Kritik – warum muss das in der Öffentlichkeit geschehen. Es hätte vollkommen genügt, wenn Veh schmallippig mitgeteilt hätte, dass Sefer nicht gut war und deshalb ausgewechselt wurde. Punkt. Keinen weiteren Kommentar.

    Die Kritik dann unter 4 Augen. Gerne um 5.30 Uhr bei einem intimen und exklusivem Waldlauf von Trainer und Spieler.

    Tatsächlich soll es laut Veh überhaupt kein Gespräch geben, weshalb ich davon ausgehe, dass sich Sefer wohl ungerechtfertigt abgekanzelt fühlt und á la long seinen Abgang einleiten wird.

  54. http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

    AM14FG hatte ein Angebot eines zahlungskräftigen Vereins, bei dem er das x-fache hätte verdienen können?
    Der Alex soll bloß bei unserer Eintracht bleiben die paar Jahre, die er als aktiver Fußballer noch hat.

  55. ZITAT:
    „AM14FG hatte ein Angebot eines zahlungskräftigen Vereins, bei dem er das x-fache hätte verdienen können?
    Der Alex soll bloß bei unserer Eintracht bleiben die paar Jahre, die er als aktiver Fußballer noch hat.“

    Darf ich anmerken, dass die FR auch einen Text zu diesem Thema hat?
    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  56. ZITAT:
    „Zu Veh / Sefer:

    bei aller berechtigten Kritik – warum muss das in der Öffentlichkeit geschehen.“

    Warum hat der Stürmer in der Öffentlichkeit in Richtung Bank gestikuliert, als er auf die Tribüne ging?

  57. Wem hat denn der Hecking nach dem Interview mit der Castrop zugerufen: „Und Ihren Kommentar können Sie sich sparen!“ Vielleicht dem Watz?

  58. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Warum hat der Stürmer in der Öffentlichkeit in Richtung Bank gestikuliert, als er auf die Tribüne ging?“

    weil das schwer nicht in der Öffentlichkeit geht

  59. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Zu Veh / Sefer:

    bei aller berechtigten Kritik – warum muss das in der Öffentlichkeit geschehen.“

    Warum hat der Stürmer in der Öffentlichkeit in Richtung Bank gestikuliert, als er auf die Tribüne ging?“

    Er hat auch während dem Spiel schon gestikuliert und z.B. gegen Huszti abfällig abgewunken.
    Das geht gar nicht. Außerdem gab es ein versuchtes Nachtreten gegen einen Wolfsburger, was durchaus anders ausgehen kann. Auch das kommt leider öfter vor beim Herrn Egovic.

  60. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „@Phil – ich bin mir ziemlich sicher, dass Veh seine Truppe in Augsburg definitiv NICHT so wie in der ersten HZ gestern auflaufen lässt. Das war einfach unterirdisch – da passte nun wirklich gar nichts.

    Als Trainer würde ich – trotz des Sieges – auf einen trainingsfreien Tag diese Woche verzichten. Es gibt schlicht noch sooo viel zu tun und da muss man die Zeit die man hat eben so effizient wie möglich nutzen…

    Zu Veh / Sefer:

    bei aller berechtigten Kritik – warum muss das in der Öffentlichkeit geschehen. Es hätte vollkommen genügt, wenn Veh schmallippig mitgeteilt hätte, dass Sefer nicht gut war und deshalb ausgewechselt wurde. Punkt. Keinen weiteren Kommentar.

    Die Kritik dann unter 4 Augen. Gerne um 5.30 Uhr bei einem intimen und exklusivem Waldlauf von Trainer und Spieler.

    Tatsächlich soll es laut Veh überhaupt kein Gespräch geben, weshalb ich davon ausgehe, dass sich Sefer wohl ungerechtfertigt abgekanzelt fühlt und á la long seinen Abgang einleiten wird.“

    Der Armin ist schwer und Druck und hatte die Faxen wohl dicke. Ich meine das Ganze hat wohl eine längere Vorgeschichte, die halt bislang unter der Decke gehalten wurde. Irgendwann reicht es dann, das kann ich dann mal bei aller berechtigter Kritik an AV nachvollziehen. Finde ich auch gut, denn entweder zieht er jetzt mit oder er geht vielleicht noch schnell das Haus für Armin frei machen. Besser so als eine endlose Mieselaunenummer im Team.

  61. Ich glaube, dass sich Veh lang genug vor die Spieler gestellt hat. Der Kuschelfaktor behagt ihnen nicht. Höchste Zeit öffentlich Leistung einzufordern.

  62. Meier hat (nur) 26 Ballkontakte und macht (wichtige) 3 Tore.

    Ein besseres Argument gibt es nicht, ihn endlich (wieder) ganz vorne in die Sturmzentrale zu stellen.
    Vorne erwartet keiner 200 Ballkontakte von ihm sondern ausschließlich dass, was er gestern so vorzüglich demonstriert hat – zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.

    Es wäre eine Win-Win Situation: der gefährlichste Offensivspieler kommt dahin, wo er uneingeschränkt seine Torjäger-Qualitäten ausspielen kann und die 10er Position wird wiederum frei für einen Spielgestalter (Stenda, Huschti oder Fabian).

  63. Noch hat man eine Woche Zeit um ihn zu verkaufen, wenn die Inselaf äh Engländer 15 Mio bieten. Oft spielen wird er unter Veh wohl nicht mehr.

    Wobei es auch ganz eindeutig Vehs Fehler war, ihn spielen zu lassen. Sefes Spiel lebt von seiner Fitness und die war eben nicht bei 100%!

  64. Stichwort: Lebenswandel

  65. Sicher, dass der in den letzten Wochen verletzt war?

  66. ZITAT:
    „Sicher, dass der in den letzten Wochen verletzt war?“

    Sollte man das so interpretieren, dass hinter den Kulissen mehr bekannt ist?

  67. ZITAT:
    „Sicher, dass der in den letzten Wochen verletzt war?“

    Ich kann nur mit den Infos arbeiten, die ihr so raus haut. Und danach hatte Sefe Ferse.
    Wenn er nicht verletzt war, sollte man wirklicn intensiv über einen Verkauf nachdenken.

  68. Ich weiß nichts. Ich frage mich nur.

  69. Schnelles Fazit: Die Eintracht steigt ab. 1 Jahr nach dem Abgang von AM14. Ist aber nicht schlimm. Danach gibt’s ein Wiedersehen mit Lautern & Co. WOB &Co. will eh keiner sehen.

  70. Nicht auszudenken die SGE hätte gestern verloren – bei den Ergebnissen der anderen hätte das den RELE Platz bedeutet.

  71. ZITAT:
    „Ich weiß nichts. Ich frage mich nur.“

    Ich weiß auch nichts, kann aber (fast) alles erklären.

  72. ZITAT:
    „Ich weiß auch nichts, kann aber (fast) alles erklären.“

    Anwalt oder Politiker?

  73. Ein Spieler der abwinkt wenn ein anderer selber schießt statt abzuspielen, der sich ärgert wenn er nicht weiterspielen darf ist unspektakulär. Das trainingslager, daher muss der Wind doch wehen.

  74. „ZITAT:
    „Fabian.
    Seit Okocha und dem weißen Brasilianer hat man sowas von der Eintracht nicht mehr gesehen.“

    Hä?“

    „Fabian war an allen drei Toren beteiligt, er brachte eine neue Note, einen neuen Impuls ins Spiel. Gerade das Dribbling vor dem 3:2 samt Tunnel für Vierinha war sehenswert.“ FR-on

    Wann hast Du denn den letzten Eintracht-Spieler gesehen, der 3 Gegenspieler in der Telefonzelle ausdribbelt?

  75. Veh hat Sefe ja wohl schon im Trainingslager wegen seiner angeblich langwierigen Verletzung kritisiert. Veh sah diese Verletzung wohl anders.

  76. ZITAT:
    „Wann hast Du denn den letzten Eintracht-Spieler gesehen, der 3 Gegenspieler in der Telefonzelle ausdribbelt?“

    Bei allem Lob für Fabian habe ich aber auch zwei oder drei recht krasse Fehlpässe gesehen, die wirklich zu brenzligen Situationen geführt haben.

    Nicht nur deshalb halte ich einen Vergleich mit Okocha nach 45 Pflichtspielminuten für … naja, gewagt.

    Zur Frage: Albert Streit fällt mir spontan ein.

  77. Veh ist nun wirklich nicht bekannt dafür, eigene Spieler in der Öffentlichkeit runterzuputzen. Man kann davon ausgehen, dass es intern schon einige Gespräche gegeben hat, diese aber anscheinend nicht gefruchtet haben. Ich finde es richtig, dass dann mal eine öffentliche Kritik kommt. In dieser Phase darf sich kein Spieler über die anderen stellen, denn es geht wirklich nur als Team. Ist es denkbar, dass die Eintracht nochmal Transfers tätigt? Seferovic weg, neuer Stürmer her?

  78. ZITAT:
    „Veh ist nun wirklich nicht bekannt dafür, eigene Spieler in der Öffentlichkeit runterzuputzen. „

    Hmmm……..

  79. Fabi fand ich klasse. Ich lerne ihn ja Grad erst kennen. So durfte ich gestern aber auch erfahren, dass er so gar keinen linken Fuß zum schießen hat. Das Ding was er da im Trubel links vorm Tor stehend (2m) mit dem rechten genommen und ins toraus befördert hat war erbärmlich. Wer da den rechten Fuß nimmt und nicht den linken weiß warum.

  80. Ich unterbreche mal kurz für

    +++ Werbung +++ Werbung +++ Werbung +++

    Morgen: Film- und Diskussionsabend „Liga Terezin“

    +++ Werbung +++ Werbung +++ Werbung +++

  81. Volle Zustimmung zur 29. Ich hab mich nach dem Bremenspiel schon über Sefe geärgert, sein Frust über seine versemmelten Chancen ließ ihn geradezu fahrlässig frustriert rumschlurfen, das hätte schief ausgehen können. Aber komischerweise waren sich alle einig, dass er ja des Trostes bedurfte, der Arme, drei Buden nicht gemacht, aber doch die Vorlage, was ist das für ein toller Kämpfer! Ich finde, er ist seit einigen Spielen auf einem gut sichtbaren Egotrip.
    Aber er hat Kredit. Wohingegen ich gestern im Stehblock nach dem 1:1 ein mal wieder ein deutliches „ausgerechnet der blöde Meier“ von einem der besten Fans der Welt hören durfte. Der nach wie vor nichts kann, nur rumsteht und nie nach hinten arbeitet, wie es gern von den nur Fernsehschauenden zu vernehmen ist. Ein letztes Mal von mir an alle Meierhasser: Geht sterben. Sucht euch einen anderen Verein. Ihr macht euch lächerlich mit eurem Hass, geht zum Psychiater.
    So. Und jetzt geh ich mir neue Unterwäsche kaufen.

  82. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich weiß auch nichts, kann aber (fast) alles erklären.“

    Anwalt oder Politiker?“

    Vermute ersteres, vorbehaltlich näherer Prüfung versteht sich.

  83. MEier hat sich ja wohl mit dem China-Angebot beschäftigt, und mal „vorgefühlt“. Könnte es sein, dass man sich mit Meier darauf geeinigt hat, dass er nach dieser Saison immer noch nach China gehen kann?

  84. ‚Frauenpyro‘ als Synonym für ‚Schlüpper werfen‘ ist übrigens mein Wort des gestrigen Tages.

  85. Okochas 1. Auftritt war genial.

    Ich geb‘ Dir natürlich Recht. Meine Aussage beruht auf der Hoffnung auf spektakulären Fußball.

  86. 3B: Absolutes Highlight, ja. Hab dem Erfinder auch per SMS applaudiert.

  87. Ich krieg mal wieder nichts mit. Und auch keine Schlüpfer ab.

  88. Wenn das zwischen Veh und Seferovic wirklich so massiv ist, dass Veh nach 45 Minuten ein Exempel statuieren und dies auch noch im Nachgang verbal unterfüttern muss, sollte man dann versuchen, noch im Wintertransferfenster einen Markt für Seferovic herzustellen? Klar stünde man dann erst mal ohne Stürmer bzw. mit einer schnell verpflichtenten ggf. unbekannten Graupe im Sturm da, aber wäre das vielleicht nicht sogar besser, als sich noch eine Halbserie mit einem unwilligen Seferovic abzuplagen, der vielleicht das ein oder andere Mal wieder wegen eines Wehwehchens nicht spielen können wird?

  89. Die Kickers feuern den Trainer. Nicht wirklich überraschend.
    http://www.fr-online.de/ofc-ki.....easer.html

  90. Ich glaube nicht, dass Seferovic jetzt unwillig ist. Ich traue Veh auch durchaus zu, dass er ein Gefühl dafür hat, welche Art der Ansprache bei wem die richtige ist. Und sollte Seferovic wirklich spätestens im Sommer weg wollen, wäre er schön blöd sich jetzt hängen zu lassen. Das weiß er auch.

  91. ZITAT:
    „Ich krieg mal wieder nichts mit. Und auch keine Schlüpfer ab.“

    Ich könnte Dir ’ne alte Boxershort zuwerfen.

  92. Die zwei oder drei Fehlpässe von Fabian habe ich auch gesehen, wobei man ihm teilweise zugute halten muss, dass er den Ball in den Lauf spielen wollte (z.B. an Oczipka). Das kennt man so in Frankfurt nicht.
    Es bleibt zu konstertieren, dass der Ball scheinbar eher sein Freund ist und dass er diesen auch mal behaupten kann. Auch die Rückwärtsbewegung scheint kein Fremdwort für ihn zu sein. Daher Barvo!

  93. ZITAT:
    „Meier hat (nur) 26 Ballkontakte und macht (wichtige) 3 Tore.

    Ein besseres Argument gibt es nicht, ihn endlich (wieder) ganz vorne in die Sturmzentrale zu stellen.
    Vorne erwartet keiner 200 Ballkontakte von ihm sondern ausschließlich dass, was er gestern so vorzüglich demonstriert hat – zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.

    Es wäre eine Win-Win Situation: der gefährlichste Offensivspieler kommt dahin, wo er uneingeschränkt seine Torjäger-Qualitäten ausspielen kann und die 10er Position wird wiederum frei für einen Spielgestalter (Stenda, Huschti oder Fabian).“

    Sehe ich auch so. Seit letzter Saison sollte doch eigentlich Allen klar sein, dass Meier in den Sturm gehört. Egal ob er sich weiter hinten wohler fühlt oder mit dem Trainer, der ihn in den Sturm gestellt hat ein Problem hat.
    Für mich gehört er nach ganz vorne.

    Schade, dass Castaignos verletzt ist. Wenn der fit wär (mit Vorbereitung) dann würde ich Seferovic bei entsprechendem Angebot auf jeden Fall abgeben. So ist es auch zu überlegen.

  94. Es geht gar nicht so sehr darum, ob der Spieler weg will. Wichtiger ist, dass der Verein ihn verkaufen muss, wenn er Kohle machen will. Ob da natürlich so ein in den Senkel stellen verkausfördernd ist, kann man zumindest diskutieren.

  95. Wenn (ich betone wenn) es sich tatsächlich bereits im Trainingslager abgezeichnet hat, dass Sefer semi-professionell trainiert und sein Ego über die Mannschaft gestellt hat, dann muss man sich schon fragen, warum man nicht sofort reagiert hat.

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man im Abstiegskampf nur Chancen hat, wenn es eine mannschaftliche Geschlossenheit im Team gibt. Stinkstiefel vergiften die Atmosphäre – da ist es in letzter Konsequenz besser sich zu trennen, als die unproduktiven Allüren Einzelner immer wieder zu kaschieren.

  96. ZITAT:
    „Ich könnte Dir ’ne alte Boxershort zuwerfen.“

    Dass Du dann im Winter ohne rumläufst? Nee, lass mal. Danke.

  97. Neues aus der Nachbarschaft:

    „Das Präsidium der Offenbacher Kickers ist zu dem einstimmigen Beschluss gekommen, Herrn Rico Schmitt von seinen Aufgaben als Cheftrainer zu entbinden.“

    http://www.kicker.de/news/fuss.....hmitt.html

    Die entlassen einen Meistertrainer. Hm.

  98. MrBoccia jr. jr.

    massive Polizeiauffahrt bei der Station „Messe“. Hat man wohl einen Schwarzfahrer festgesetzt.

  99. Ach, der Westend-Adler. Wieder nach einem nicht FR-Artikel gesucht. (Siehe 91)

  100. Schlüpferwumms

  101. Deine Schlüpfer kommen zu spät, Vatmier.

  102. In meinem Alter brauche ich eine bessere Vorbereitung.

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich könnte Dir ’ne alte Boxershort zuwerfen.“

    Dass Du dann im Winter ohne rumläufst? Nee, lass mal. Danke.“

    Er könnte mit esszett die Frankfurter Dessousläden aufsuchen, ggf. in Begleitung des Lord (remember: das Bildchen), und ein Video einstellen. Dann hätten wir alle was davon, mannschaftsdienlich sozusagen.

  104. ZITAT:
    „Wann hast Du denn den letzten Eintracht-Spieler gesehen, der 3 Gegenspieler in der Telefonzelle ausdribbelt?“

    Muss die Frage nicht vielmehr lauten „Wann hast Du die letzte Telefonzelle gesehen“?

  105. Poschwitz ist ab sofort zu haben (ihm wurde seine – heruntergezogene – Unterhose zum Verhängnis…)

    http://www.transfermarkt.de/pa.....ews/224345

  106. ZITAT:
    „Ach, der Westend-Adler. Wieder nach einem nicht FR-Artikel gesucht. (Siehe 91)“

    Das ist mir jetzt aber wirklich peinlich, Pardon.

  107. ZITAT:
    „Poschwitz ist ab sofort zu haben (ihm wurde seine – heruntergezogene – Unterhose zum Verhängnis…)

    http://www.transfermarkt.de/pa.....ews/224345

    Auch das haben wir auf unserer Seite…
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  108. Haris hatte ich bislang sogar als mannschaftsdienlichen Spieler im Kopf, der die anderen mitreißen kann. Da lag ich wohl daneben. Sachen gibt’s …

  109. Kurz vor der Pause für mich die klarste Situation bezüglich Seferovic und wohl mit ausschlaggebend für die Auswechslung:
    Er bekommt den Ball ca. 20 Meter vor dem Tor. Anstatt abzuspielen, dreht er – Kopf runter– in die Mitte ab, um sich dann den Ball zu weit vorzulegen und gegen 4 Wolfsburger zu verlieren. Es folgt ein Wolfsburg-Konter, der nur in höchster Not keinen Gegentreffer zur Folge hat. Seferovic schaut sich das Ganze tief im Abseits stehend an. Verhindert somit auch einen weiten Abschlag von Hradecky. Am Spielfeldrand wird er von Zuschauern deshalb angepöbelt, pöbelt zurück und legt sich auch noch mit Linienrichter an… Derweil läuft das Spiel weiter.

    Ich frage mich, ob er vielleicht einen Wechsel provozieren möchte…

  110. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „massive Polizeiauffahrt bei der Station „Messe“. Hat man wohl einen Schwarzfahrer festgesetzt.“

    inkl. Hubschrauber. Vermute jetzt Fussballfans, die sich in der S-Bahn versteckt halten.

  111. ZITAT:
    „Ach, der Westend-Adler. Wieder nach einem nicht FR-Artikel gesucht. (Siehe 91)“

    Jetzt mal ungeachtet von dem hier produzierten CE, aber wird das jetzt wirklich Usus hier zu kritisieren, dass man etwas postet, was AUCH in der FR steht? Es tut mir leid, ich lese die Rundschau halt nur ab und zu, und wenn ich mir nen SCHNELLEN Überblick über Nachrichten aus dem Fußball verschaffen möchte, sind eben andere Seiten mein Mittel der Wahl, das ist schade für euch, aber das ist nunmal so. Muss ich jetzt bei allem was ich woanders lese, jetzt erst mal ne halbe Stunde die FR durchsuchen bevor ich es hier poste? Das fände ich nämlich ziemlich albern.

  112. Nunja, anbetracht der Tatsache, dass die FR das hier bezahlt und unterhält, könnte man sich schon bemühen, wenigstens auf deren Seite für Traffic zu sorgen und nicht auf einer anderen, sofern die Möglichkeit besteht…..

  113. @complainovic

    Und ich finde es schade (oder albern), dass wir hier eine Plattform für Links auf andere Seiten bieten sollen, wenn es auch bei uns steht. Schlimm?

  114. ZITAT:
    „Ob da natürlich so ein „in den Senkel stellen“ verkausfördernd“ ist, kann man zumindest diskutieren.“

    Außerdem muss es auch noch einen Plan b geben, wenn man den letzten gestandenen, gesunden Stürmer verkaufen würde.

    Finde den Fehler.

  115. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ach, der Westend-Adler. Wieder nach einem nicht FR-Artikel gesucht. (Siehe 91)“

    Jetzt mal ungeachtet von dem hier produzierten CE, aber wird das jetzt wirklich Usus hier zu kritisieren, dass man etwas postet, was AUCH in der FR steht? Es tut mir leid, ich lese die Rundschau halt nur ab und zu, und wenn ich mir nen SCHNELLEN Überblick über Nachrichten aus dem Fußball verschaffen möchte, sind eben andere Seiten mein Mittel der Wahl, das ist schade für euch, aber das ist nunmal so. Muss ich jetzt bei allem was ich woanders lese, jetzt erst mal ne halbe Stunde die FR durchsuchen bevor ich es hier poste? Das fände ich nämlich ziemlich albern.“

    Ich seh‘ das nicht so eng, meine Kommunikation mit dem ehrenwerten Herrn Krieger hat eine Vorgeschichte, da ist auch ein Augenzwinkern dabei.

  116. Richtig.

  117. ZITAT:
    „Fabi fand ich klasse. Ich lerne ihn ja Grad erst kennen. So durfte ich gestern aber auch erfahren, dass er so gar keinen linken Fuß zum schießen hat. Das Ding was er da im Trubel links vorm Tor stehend (2m) mit dem rechten genommen und ins toraus befördert hat war erbärmlich. Wer da den rechten Fuß nimmt und nicht den linken weiß warum.“

    Bei dieser Aktion hat Huszti ebenfalls eine ganz wichtige Rolle gespielt…. schaut es euch nochmals an: Fabi geht per Tunnel an Vieirinha vorbei, dann blockt Huszti den Jung geschickt mit dem Körper ab, so dass Fabi da auch locker vorbei kommt.

  118. Die Maßnahme von Veh gegenüber Seferovic war in meinen Augen mehr als überfällig. Schon über die Hinrunde hinweg hatte ich oftmals den Eindruck, dass der auf dem Fußballplatz in seinem eigenen Kosmos lebt, komplett auf sich bezogen. Permanent theatralische Gesten, hirn- und effektloses Hin- und Hergerenne, nervige Gockelei. Die Leistung hingegen zumeist äusserst mäßig.

  119. ZITAT:
    „Kurz vor der Pause für mich die klarste Situation bezüglich Seferovic und wohl mit ausschlaggebend für die Auswechslung:
    Er bekommt den Ball ca. 20 Meter vor dem Tor. Anstatt abzuspielen, dreht er – Kopf runter– in die Mitte ab, um sich dann den Ball zu weit vorzulegen und gegen 4 Wolfsburger zu verlieren. Es folgt ein Wolfsburg-Konter, der nur in höchster Not keinen Gegentreffer zur Folge hat. Seferovic schaut sich das Ganze tief im Abseits stehend an. Verhindert somit auch einen weiten Abschlag von Hradecky. Am Spielfeldrand wird er von Zuschauern deshalb angepöbelt, pöbelt zurück und legt sich auch noch mit Linienrichter an… Derweil läuft das Spiel weiter.

    Ich frage mich, ob er vielleicht einen Wechsel provozieren möchte…“

    Meinst du die Szene in der 40. Minute? Gerade nochmal angeschaut, die Pöbelei ist leider nicht auf Sky zu sehen.
    Wobei er nun auch nicht so wahnsinnig klar Anspielstationen hatte.

  120. Zu Proschwitz
    Update 10:32 Uhr: Das vermeintliche Opfer hat die Darstellung des Vorfalls in den Medien als falsch dargestellt. „Als ich gestern Morgen aufstand, wusste ich nicht, dass ich in der Nacht zum Samstag angeblich sexuell belästigt worden bin. Ich erfuhr es erst aus der Zeitung“, sagte die Frau der „dpa“.

  121. Ich fand in der letzten Saison den Einsatz von Seferovic gut. Mit seinen beschränkten fussballerischen Möglichkeiten hat er dennoch viel für die Mannschaft gebracht und AFMG zugearbeitet. Das fehlt in dieser Saison bisher vollends.

  122. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Poschwitz ist ab sofort zu haben (ihm wurde seine – heruntergezogene – Unterhose zum Verhängnis…)

    http://www.transfermarkt.de/pa.....ews/224345

    Auch das haben wir auf unserer Seite…
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Könnte bald noch ein Abgang folgen…..

    http://www.fr-online.de/sport/.....97360.html

  123. > 124
    Ich denke mal wir reden von der gleichen Situation…
    Pöbelei war ja abseits des Spielgeschehens. Ich habe das im Stadion hautnah mitgekriegt.

  124. „Er wird von den Journalisten hingestellt, als wenn er der wahnsinnige Kämpfer wäre. Das sehe ich komplett anders.“
    Seferovic war gestern wirklich sehr schlecht, aber trotzdem wird mir bei bei dieser Aussage noch schlechter.
    Was erlaubt sich dieser unfähige Trainer ?
    Seferovic hat ein Jahr lang wirklich gekämpft wie ein Schwein, ein echter Torjäger war er dabei nicht.
    Nur dieser nichtsbegreifende Trainer versucht ihn seit Anfang der Saison in diese Rolle zu pressen und stellt sein Team vorne völlig falsch auf.
    Der Spieler bekommt dabei keinen Rückhalt und schlechte Laune.
    Sein großer wirtschaftlicher Wert für den Verein löst sich dabei in Luft auf.
    Veh verhält sich erneut in höchstem Maße vereinsschädigend, aber er kann ja erneut einen höheren Etat fordern, wenn es so nicht klappt.
    Im Grunde muss man Sefe jetzt schnell verkaufen, so lange er noch etwas Wert ist, bevor Veh ihn vollkommen erledigt hat.

  125. MrBoccia jr. jr.

    Führungswechsel beim kicker-Managerspiel.

  126. Albert C. Superstar!

  127. ZITAT:
    „Führungswechsel beim kicker-Managerspiel.“

    Ja, auch im Classic Wettbewerb.
    Na, lachst du immer noch, Rheinland-Adler ?

  128. haben nach der Transferphase jetzt alle die Erbse, Auba, Raffael, Didavi,Malli,Stindl, Costa, Weigl ?

  129. Wie hat man eigentlich früher einen Bankräuber gefasst, so ganz ohne Hundertschaften und Helis?

  130. ZITAT:
    „@complainovic

    Und ich finde es schade (oder albern), dass wir hier eine Plattform für Links auf andere Seiten bieten sollen, wenn es auch bei uns steht. Schlimm?“

    Nein nicht schlimm ich verstehe das ja. Ich lese die FR Artikel halt gerne wenn ich eine etwas genauere Betrachtung haben möchte, ihr seid ja in der Regel doch näher an der Mannschaft des Herzens als die Konkurrenz. Die reinen NEWS ziehen aber doch meistens alle Medienhäuser aus dem gleichen ticker. Es ist halt manchmal so, dass irgendwo eine prägnante Überschrift steht, deren Inhalt dann vielleicht verschachtelt irgendwo in einem Fr Artikel steht, daher finde ich das manchmal schwierig, weil man dann in der Regel erst mal alle Artikel lesen müsste um zu prüfen, ob das nicht bei euch irgendwo steht, dafür fehlt halt manchmal die Zeit. Meistens postest du ja schon im Vorfeld, das von euch verfasste, aber manchmal eben auch nicht, da fehlt mir dann die Muße noch mal alles gegen zu checken. Das soll jetzt auch ausdrücklich kein genörgel sein , sondern halbwegs konstruktive Kritik ;)

  131. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „Ich weiß nichts. Ich frage mich nur.“

    Das kann man sich bei Zambrano auch fragen, oder? Diese Blitzgenesung….

  132. @complainovic
    In den heute angesprochenen Fällen (und ich mache das nicht jedes mal, wirklich nicht) waren es jeweils die ersten Artikel im jeweiligen Ressort. Ganz leicht zu finden, ohne große checkerei.

  133. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich weiß nichts. Ich frage mich nur.“

    Das kann man sich bei Zambrano auch fragen, oder? Diese Blitzgenesung….“

    Kann man, ja.

  134. Übrigens hat sich mein persönlicher FR traffic mindestens verdreifacht seit ich hier schreibe, denn davor hab ich die Rundschau nahezu ausschließlich print gelesen.

  135. @134
    Mit’m Schäferhund oder Lassie.

  136. Ich dachte immer Rundschau bedeutet hier, dass man sich erst einmal bei allen Fachzeitschriften schlau machen soll.

  137. ZITAT:
    „Wie hat man eigentlich früher einen Bankräuber gefasst, so ganz ohne Hundertschaften und Helis?“

    Frag nach bei Wachtmeister Dimpfelmoser.

  138. ZITAT:
    „Übrigens hat sich mein persönlicher FR traffic mindestens verdreifacht seit ich hier schreibe, denn davor hab ich die Rundschau nahezu ausschließlich print gelesen.“

    Ich hab‘ die Rundschau früher gar nicht gelesen, weder Print noch Online. Jetzt kaufe ich mir sogar gelegentlich die Totholzausgabe.

    Blog G wirkt!

  139. Volksfront von Judäa

    Aus der Rundschau :), finde den Fehler:

    Schwächelnd
    Haris Seferovic: Indiskutable Vorstellung. Wenn ein Stürmer beim Stand von 0:0 zur Pause ausgewechselt wird, sagt das alles. Pomadig,überheblich. Trainer Veh war richtig verärgert über den Egotrip des Schweizers.
    Foto: Stefan Krieger

  140. Habe mich ja auch schon maßlos über Sefes Verhalten nach dem Bremenspiel aufgeregt.
    Statt sich über den überlebensnotwendigen Sieg zu freuen, ging es ihm einzig und allein um seine persönliche Bilanz. WOB sucht doch händeringend einen Stürmer: Sefe zu denen für Eintrachts Traum-RV Jung plus 10 Mios.
    Dies dann investiert in einen gescheiten LV und einen sehr guten, jungen Nachwuchsstürmer. Dann wäre auch diese dämliche Systemfrage für diese Saison endlich geklärt: 4-2-3-1 mit Meier im Sturm.
    Eigentlich alles ganz einfach :)

  141. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „“Er wird von den Journalisten hingestellt, als wenn er der wahnsinnige Kämpfer wäre. Das sehe ich komplett anders.“
    Seferovic war gestern wirklich sehr schlecht, aber trotzdem wird mir bei bei dieser Aussage noch schlechter.
    Was erlaubt sich dieser unfähige Trainer ?
    Seferovic hat ein Jahr lang wirklich gekämpft wie ein Schwein, ein echter Torjäger war er dabei nicht.
    Nur dieser nichtsbegreifende Trainer versucht ihn seit Anfang der Saison in diese Rolle zu pressen und stellt sein Team vorne völlig falsch auf.
    Der Spieler bekommt dabei keinen Rückhalt und schlechte Laune.
    Sein großer wirtschaftlicher Wert für den Verein löst sich dabei in Luft auf.
    Veh verhält sich erneut in höchstem Maße vereinsschädigend, aber er kann ja erneut einen höheren Etat fordern, wenn es so nicht klappt.
    Im Grunde muss man Sefe jetzt schnell verkaufen, so lange er noch etwas Wert ist, bevor Veh ihn vollkommen erledigt hat.“

    Das ist Ironie. oder? Der Trainer ist für gute Laune zuständig und Mittelstürmer mit Stammplatz ist die falsche Rolle?

  142. SGE4EVER gerüchtet einen Abgang von Harris noch in der aktuellen (Winter) Wechselperiode

  143. Re. Klassenbuch:

    Ich hätte Hradecky und Meier auf eine Stufe gestellt. Der eine hat uns in 90 und der andere in 45 Minuten den Arsch gerettet.

  144. ZITAT:
    „SGE4EVER gerüchtet einen Abgang von Harris noch in der aktuellen (Winter) Wechselperiode“

    Wo haben sie diesmal abgeschrieben?

  145. MrBoccia jr. jr.

    wo wir heute bei der Rundschau sind – für wen wurde denn Gacinovic eingewechselt (aus der Einzelkritik)?

    Zu spät gekommen: Aleksandar Ignjovski, Mijat Gacinovic.

  146. ZITAT:
    „Das kann man sich bei Zambrano auch fragen, oder? Diese Blitzgenesung….“

    Wobei Zambrano wohl nur äußerst ungerne (Runden um den Platz) läuft. Daher glaube ich bei ihm schon, dass er im TL noch Probleme hatte.

  147. ZITAT:
    „Das ist Ironie. oder? Der Trainer ist für gute Laune zuständig und Mittelstürmer mit Stammplatz ist die falsche Rolle?“
    Dass Mittelstürmer für Seferovic die falsche Rolle ist, ist jetzte nicht wirklich neu, oder ?

  148. ZITAT:
    „Dass Mittelstürmer für Seferovic die falsche Rolle ist, ist jetzte nicht wirklich neu, oder ?“

    Ah. Partyschreck mal wieder auf dem Kriegspfad gegen Veh? Was soll Seferovic denn sonst spielen?

  149. Auf welcher Position sollte ein Stürmer denn spielen?

  150. Haben wir wohl verpasst… *schnarch*

    +++ Meier im Dschungelcamp gefeiert +++

    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html

  151. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dass Mittelstürmer für Seferovic die falsche Rolle ist, ist jetzte nicht wirklich neu, oder ?“

    Ah. Partyschreck mal wieder auf dem Kriegspfad gegen Veh? Was soll Seferovic denn sonst spielen?“

    Jetzt hör aber auf, das ist ja peinlich.
    Du findest hier tausend Beiträge von anderen Personen als mir, die sich zu dem Thema ausgelassen haben.
    Und seinen Marktwert hat er sich auch nicht erarbeitet, weil er so viele Tore geschossen hat.

  152. Hatten wir das Dschungelcamp schon?

  153. ZITAT:
    „Hatten wir das Dschungelcamp schon?“

    Außer dem Link zum FB Video nicht! Oder findet man darüber auch was in einem FR-Artikel?

  154. Na, dass wird doch nochmal spannend, Mercato und so. Halte es nicht für ausgeschlossen das Seferovic bei einem entsprechendem Angebot (3-stelliger Millionenbetrag) noch abegeben , und das Geld für einen 6er mit Qualität investiert wird. Ist natürlich schwierig letztern auf den letzten Metern des Transferfensters noch zu identifizieren, aber unser Scouting hat da sicherlich vorgebaut. Legien wird da wohl einen Belgier oder Holländer in petto haben, oder nicht?

  155. Ich habe den Artikel auch gelesen von sge4ever.da wird Haris als leistungsträger betitelt. Also im ernst er spielt halt nunmal vorne und dass er da das ein oder andere Tor schießt und paar vorlagen kassiert ist nun wirklich selbstverständlich.
    Aber ich habe ihn immer mehr als Schrotflinten Haris wahrgenommen und chancentod.
    Finde auch seine posts wie toll die Fans sind haben stark nachgelassen.

    Wenn man den los bekommt würde ich nicht zögern. Da kannst auch medojevic hinstellen und der macht das weder besser noch schlechter.

  156. Ach Legien. Den gibt’s ja auch noch. Was macht der eigentlich beruflich? Also aktuell.

  157. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „…Seferovic bei einem entsprechendem Angebot (3-stelliger Millionenbetrag) ..“

    puh. Ja, da könnte man dann schwer nein sagen.

  158. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…Seferovic bei einem entsprechendem Angebot (3-stelliger Millionenbetrag) ..“

    puh. Ja, da könnte man dann schwer nein sagen.“

    Vielleicht meint er drei Stellen nach dem Komma.

  159. ZITAT:
    „Du findest hier tausend Beiträge von anderen Personen als mir, die sich zu dem Thema ausgelassen haben.
    Und seinen Marktwert hat er sich auch nicht erarbeitet, weil er so viele Tore geschossen hat.“

    1. Zeig mal die tausend Beiträge, die sagen, dass Seferovic kein Mittelstürmer ist.
    2. Wie sonst? Weil er so ein Kampfschwein ist?

  160. MrBoccia jr. jr.

    Bankräuber gefasst, Polizei zieht sich mit ihrer Hundertschaft wieder in die beheizte Amtsstube zurück. Station „Messe“ bald wieder frei.

  161. ZITAT:
    „Ach Legien. Den gibt’s ja auch noch. Was macht der eigentlich beruflich? Also aktuell.“

    Am letzten Wochenende könnte er in Elchingen gewesen sein. Die Experten werden wissen, was er da gemacht haben könnte. Für die Möchtegern-Experten gebe ich einen kleinen Tip:

    http://www.u11-eurocup.de/

  162. „Bankräuber gefasst, Polizei zieht sich mit ihrer Hundertschaft wieder in die beheizte Amtsstube zurück. Station „Messe“ bald wieder frei.“
    Auch sicher für E-Ticket-Verweigerer?

  163. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dass Mittelstürmer für Seferovic die falsche Rolle ist, ist jetzte nicht wirklich neu, oder ?“

    Ah. Partyschreck mal wieder auf dem Kriegspfad gegen Veh? Was soll Seferovic denn sonst spielen?“

    Jetzt hör aber auf, das ist ja peinlich.
    Du findest hier tausend Beiträge von anderen Personen als mir, die sich zu dem Thema ausgelassen haben.
    Und seinen Marktwert hat er sich auch nicht erarbeitet, weil er so viele Tore geschossen hat.“

    Der Haris, war Vorlagengeber und teils selbst gefährlich. Aber das Wichtigste: er war eine Kante und hat auch öfters mal einen Ball festgemacht. Das ging ihm alles nach und nach verloren. Er scheint dafür die Schuld bei Anderen zu suchen. Da interessiert mich auch sein TM.de Marktwert wie heisse Luft. Und die Frage nach seiner idealen Position ist auch nicht beantwortet. Nebulöse Verweise auf irgendwelche Posts….. für mich ein Fall für die Schubkarre. Mit so etwas darf sich der Verein jetzt nicht aufhalten, wenn er es mit dem Trainer weiterhin ernst meint.

  164. Haris ist seit er hier ist aber schon vorne mehr hin und her gerannt als im Strafraum zu lauern. Den klassischen Mittelstürmer gab der eher selten.

  165. Such dir selber die Aufstellungsbeiträge, in denen darauf hingewiesen wird, dass Seferovic als einzige Spitze untauglich ist.
    Noch bei der Aufstellung für das Spiel gestern wurde vor Spielbeginn darüber spekuliert, ob Sefe auf dem linken Flügel spielt.
    Solche Diskussionen gab es fast immer, warum bloß ?
    Hat Seferovic in der letzten Saison als vorderste Spitze agiert, oder ist er da nicht stänidg auf den Flügeln rochiert und hat so Freiräume im Zentrum geschaffen ?

  166. ZITAT:
    „Übrigens, so sehen das andere:

    http://www.transfermarkt.de/ha.....ler/109256

    8 Mio € sind 16 Mio Pfund, nicht?

  167. ZITAT:
    „Haris ist seit er hier ist aber schon vorne mehr hin und her gerannt als im Strafraum zu lauern. Den klassischen Mittelstürmer gab der eher selten.“

    Umso schlimmer

  168. Ist am Folgetag Training mit den Ersatzspielern statt Auslaufen nach 45 Minuten Teilzeitarbeit üblich, oder schon die erste Strafmaßnahme?

  169. naja es geht ja auch recht schnell auf und ab bei dem bankturmhohen Erwartungs-Umfeld.
    Haris als alleiniger MS im 4231 ist sicher nicht das Maß aller Dinge, da hat der Partyschreck schon nicht sooo unrecht, seine besten Spiele machte er mit Luc oder Meier an seiner Seite, da er denen sehr gut Lücken reissen kann. Dass der jetzt aber nur noch auf seine Schrotflintigkeit reduziert wird ist dann auch etwas zu viel des Guten. Er kämpft schon und ist auch läuferisch sehr stark, für einen Stürmer dieser Klasse (die jetzt auch nicht ultra-wow ist) muss man eben heutzutage schon ein paar Milliönchen hinlegen, so ist das nun mal. Ich denke 6-10 Millionen sollten sein Preis sein wenn man ihn verkauft (wie ich unsere Vollexperten kenne hat er wahrscheinlich ne AK für 3,5 Mios) . Ich bin aber sehr weit entfernt davon ihn nach dem bisschen Gezeter jetzt gleich zum Teufel zu wünschen.

  170. Volksfront von Judäa

    Ich geb es (fast) auf. Haris ist also Vollblutmittelstürmer bei uns sowie in der Nati und im Nebenberuf LA. Aber LA irgendwie auch nicht so richtig erfolgreich. MS kann er aber nur in der Doppelspitze, ansonsten irrlichtert er links und rechts vorne rum. So in etwa?

  171. ZITAT:
    „Ist am Folgetag Training mit den Ersatzspielern statt Auslaufen nach 45 Minuten Teilzeitarbeit üblich, oder schon die erste Strafmaßnahme?“

    Was macht Fabian?

  172. ZITAT:
    „Ich geb es (fast) auf. Haris ist also Vollblutmittelstürmer bei uns sowie in der Nati und im Nebenberuf LA. Aber LA irgendwie auch nicht so richtig erfolgreich. MS kann er aber nur in der Doppelspitze, ansonsten irrlichtert er links und rechts vorne rum. So in etwa?“

    Wenn du so willst, ist das natürlich eine Schwäche von ihm, dass er nicht so flexibel in jedem System einzusetzen ist. Denn entweder braucht er tatsächlich einen zweiten Stürmer neben oder sogar vor sich oder man hätte einmal ernsthaft ausprobieren müssen, ob er im 4-2-3-1 vorne links zu verwenden ist.
    Das haben wir aber nicht getan, weil wir ja keinen anderen Stümer hatten und Meier auf der Zehn spielen musste.
    Vehs Bemerkung macht wirklich nur Sinn, wenn man potentielle Käufer darauf aufmerksam machen wollte, dass Seferovic jetzt zu haben sei.

  173. Veh hat das richtig gemacht mit Seferovic, meine Meinung. Dennoch: Eine besonders aufbauende Art mit Stürmern umzugehen, kann man der Eintracht generell leider ebensowenig attestieren, wie Seferovic die Fähigkeit zur produktiven Selbstreflexion.

  174. Die Story hat es nun auch in die Headlines der überregionalen „Leitmedien“ gebracht. Unschön.

  175. 8 Mio Euro = 6,07 Mio halbe königliche KIlo

  176. ZITAT:
    „Ist am Folgetag Training mit den Ersatzspielern statt Auslaufen nach 45 Minuten Teilzeitarbeit üblich, oder schon die erste Strafmaßnahme?“

    Eher nicht unüblich würde ich sagen.

  177. ZITAT:
    „8 Mio Euro = 6,07 Mio halbe königliche KIlo“

    Im Fussball gelten völlig andere Umrechnungskurse.

  178. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich geb es (fast) auf. Haris ist also Vollblutmittelstürmer bei uns sowie in der Nati und im Nebenberuf LA. Aber LA irgendwie auch nicht so richtig erfolgreich. MS kann er aber nur in der Doppelspitze, ansonsten irrlichtert er links und rechts vorne rum. So in etwa?“

    Wenn du so willst, ist das natürlich eine Schwäche von ihm, dass er nicht so flexibel in jedem System einzusetzen ist. Denn entweder braucht er tatsächlich einen zweiten Stürmer neben oder sogar vor sich oder man hätte einmal ernsthaft ausprobieren müssen, ob er im 4-2-3-1 vorne links zu verwenden ist.
    Das haben wir aber nicht getan, weil wir ja keinen anderen Stümer hatten und Meier auf der Zehn spielen musste.
    Vehs Bemerkung macht wirklich nur Sinn, wenn man potentielle Käufer darauf aufmerksam machen wollte, dass Seferovic jetzt zu haben sei.“

    Ich glaube nicht, dass das eine taktische Bemerkung von Veh war :). Ansonsten würde ich dem Trainer gestern an sich keine falsche Ausrichtung vorwerfen. Ein Stürmer war schon i.O., imo. Mit deiner Erläuterung kann ich mir aber immer noch nicht seine Leistung bzw. sein Verhalten erklären. Wenn er ein Stürmer von internationalem Format sein will, muss er an sich arbeiten. Als hängende Spitze kann ich ihn mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

  179. Eieiei. Dschungel-Dutt. Sorry.

  180. Mein Fazit der ersten Halbzeit,
    die Spieler die können wollten nicht,
    die Spieler die wollten können nicht.

    zweite Halbzeit völlig anders – wie geht das? Blutdoping, Techno-Musik in der Kabine, Trainer droht?

  181. ZITAT:
    „Ach Legien. Den gibt’s ja auch noch. Was macht der eigentlich beruflich? Also aktuell.“

    IT und Kommunikation.

  182. Jesses, welcher regelmäßig Werktätige soll denn in seiner Freizeit über 700 Kommentare (gestern) oder schon bald 200 noch vor der Mittagspause (heute) aufarbeiten können? Da ich fast immer dran scheitere, wahrscheinlich eine Menge me, too; istdannthaltso:

    Hat man Dank der üblichen Verdächtigen (plus einem der gerne ein solcher werden darf, und ich hoffe, unserem Goalie wurde hier gestern auch entsprechend gehuldigt! ) ein Spiel gedreht, dass viele nach der 1. HZ wohl zurecht und auf die übliche Art halt, verloren gesehen hatten.
    (konnte mich da nur an die Aussagen halten, da ich selbst von der 1. HZ nur die ersten 10 Minuten sah, und erst kurz vor dem 1:1 wieder vor einem Bildschirm stand).

    Die unverhofften 3 Punkte, wenn vorher noch nicht mal mehr das eine Pünktchen sicher war, sind eben immer die Geilsten. Da riss es gestern sogar den nicht fußball-affinen Gatten komplett von der Couch ;) (und die auch machen soviel Spaß, dass man sie sogar mit Kräutertee abfeiern kann, so man nicht anders darf).

    Über Sefe und seinen Abbau wundere ich mich schon geraume Zeit.
    Wenn da einiges Unangenehme im Busch war (und ist), dann sollte man dies (und dann aber intern) asap lösen. Einmal, und im (anscheinend) berechtigten Zorn mal nicht die Hand über einen zu halten, der dafür wohl schon länger keine adequate Gegenleistung mehr bringt innerhalb des Teams, geschenkt.

    Das reicht mir aber auch an schmutziger Wäsche; mehr will ich davon nicht sehen müssen. Sollten allerdings zu viele Flecken nicht mehr heraus gehen, hoffe ich sehr auf ein (schon vorliegendes?) anständiges Angebot von der Insel o.ä.
    Und das, obwohl ich den Sefe (aus der letzten Saison) nur sehr ungern gehen lassen würde.

  183. Ich meine mich zu erinnern, dass Haarriss auch auf LA getestet und für zu leicht befunden wurde, nicht?

  184. „Und der Schweizer mit bosnischen Wurzeln sei auch nicht der Torjäger, den viele in ihm sehen. „Er hat drei Tore gemacht, davon ein Elfmeter“, sagte Veh. „Das ist für mich kein Torjäger.““

    Er bräuchte ihn, da er ja keine Stürmer hat.

    Aus „Veh meiert Seferovic ab“. (Gute Überschrift)

  185. ZITAT:
    „Ich meine mich zu erinnern, dass Haarriss auch auf LA getestet und für zu leicht befunden wurde, nicht?“

    Jepp. Habe ich auch so in Erinnerung.

  186. Augsburg ist wichtig!

  187. Im letzten Rückrundenspiel gegen Leverkusen hatte er m. E. n. ein Tor mit starkem Lauf über Links erzielt. Kann auch Zufall gewesen sein…

  188. Jetzt ein Fass gegen Seferovic aufzumachen, weil er den Chancentod gegen Werder gegeben hat und gestern -wie die gesamte Mannschaft in der 1. Halbzeit- nichts auf die Kette brachte und dabei nicht zu blicken, dass er in der Gesamtbetrachtung der 1 1/2 Jahre eine absolute Bereicherung im Sturm ist, finde ich ziemlich unseriös.

    Seine Verärgerung über die Auswechslung ist doch nachvollziehbar, seine heftige Reaktion auf der Tribüne fraglos dumm. Noch dümmer finde ich allerdings, wie der Meistertrainer ihn vor dem Fernsehmikrofon in den Senkel stellt, das geht gar nicht und hätte unbedingt intern geregelt werden müssen. Habe fertig.

  189. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich meine mich zu erinnern, dass Haarriss auch auf LA getestet und für zu leicht befunden wurde, nicht?“

    Jepp. Habe ich auch so in Erinnerung.“

    Z.B. letzte Saison gegen Bayern zu Hause

  190. Gude
    dass ein egoistscher Mittelstürmer mal Knatsch hat, muss man nicht überbewerten. Zuletzt war der Harris schlechter – genau so wie der Rest der Mannschaft. Und verletzt war er auch (zumindest hieß es so). Der kann sich auch wieder berappeln. Was Veh schon kann, ist Reize setzen und Spieler führen.

    Wenn man ihn noch schnell gegen einen stabilen 6er tauschen kann, bin ich gerne dafür, aber ihn jetzt zum Buhmann zu machen geht mir doch etwas zu schnell.

  191. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich meine mich zu erinnern, dass Haarriss auch auf LA getestet und für zu leicht befunden wurde, nicht?“

    Jepp. Habe ich auch so in Erinnerung.“

    Z.B. letzte Saison gegen Bayern zu Hause“

    Auch beim 0:0, sah aber nach LV aus.

  192. http://m.11freunde.de/artikel/.....eutschland

    Aber bitte doch :-D wir feiern dich jetzt mal richtig ab? Ohje

  193. Sollte das Handtuch zwischen Haris und Trainer wirklich zerschnitten und auch das Standing in der Mannschaft angekratzt sein (worüber wir Außenstehenden natürlich nur spekulieren können), dann wäre es konsequent, ihn abzugeben. Irgendein englischer Club wird dann in dieser Woche garantiert noch die Geldschatulle öffnen.

  194. Mir wäre es wichtig, wenn Mannschaft und Trainer den 3er gegen VW als glückliches Geschenk sehen würden, das jetzt durch konzentrierte Arbeit, mannschaftliche Geschlossenheit und hohen Einsatz bestätigt werden muss. Oder kürzer: @ 194

  195. Seferovic-Diskussion = Sturm im Wasserglas. Morgen interessiert das keinen Mensch mehr. Der wird auch nicht verkauft. Das wäre in der jetztigen Situation grob fahrlässig. Seferovic hat sich öffentlich geäußert, in dem er auf die Tribune ist. Dafür hat er vom Trainer öffentlich eine Breitseite gekriegt. Die haben heute schon kein Problem mehr miteinander. Die Kritik wird Seferovic anspornen und er wird in der 1. HZ gegen Augsburg mit seiner Nicklichkeit und seinem Einsatz helfen. Zur Halbzeit zwei kommt dann absprachegemäß Fabian für Seferovic, weil der noch keine Kraft für 90 Minuten Buli hat und getreu unserem Matschplan wird dann zum Angriff geblasen.

  196. Natürlich Matchplan

  197. ZITAT:
    „Finde auch seine posts wie toll die Fans sind haben stark nachgelassen.“

    Ja, das ist natürlich ein Hauptkriterium. Hart, so ein Liebesentzug.

  198. Sollte AM14FG dereinst in ferner Zukunft in Ruhestand gehen kann man entweder min. 15 Mio € in einen richtigen Stürmer investieren oder den Laden vom Spielbetreib abmelden.
    Da ist aber auch mal so gar keiner der dem das Wasser reichen kann in Sichtweite.

  199. ZITAT:
    „Mir wäre es wichtig, wenn Mannschaft und Trainer den 3er gegen VW als glückliches Geschenk sehen würden, das jetzt durch konzentrierte Arbeit, mannschaftliche Geschlossenheit und hohen Einsatz bestätigt werden muss. Oder kürzer: @ 194“

    Genau richtig.

  200. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Finde auch seine posts wie toll die Fans sind haben stark nachgelassen.“

    Ja, das ist natürlich ein Hauptkriterium. Hart, so ein Liebesentzug.“

    Darum geht es nicht. Es ist nur auffällig wenn ein Spieler alle 2 tage postet wie toll alles ist und auf einmal kommt nix mehr

  201. ZITAT:
    „Natürlich Matchplan“

    Man sollte immer beides haben, vor allem bei dem Wetter. Mir sind gestern wieder zu viele ausgerutscht. Früher kamen da die 18er Schraubstollen druff und das Thema war erledigt.

  202. ZITAT:
    „Mir wäre es wichtig, wenn Mannschaft und Trainer den 3er gegen VW als glückliches Geschenk sehen würden, das jetzt durch konzentrierte Arbeit, mannschaftliche Geschlossenheit und hohen Einsatz bestätigt werden muss. Oder kürzer: @ 194“

    Barvo!

  203. Und über ein Stadionverbot für HolgerM müssen wir leider auch erneut nachdenken, das hatten wir schon mal mit großem Erfolg und eben gestern wieder.

    Und wo ist eigentlich die Murmel, diese Memme!?

  204. Del Fußballgott ist 2017 immel noch gut genug fül die Chinesen.

  205. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Natürlich Matchplan“

    Man sollte immer beides haben, vor allem bei dem Wetter. Mir sind gestern wieder zu viele ausgerutscht. Früher kamen da die 18er Schraubstollen druff und das Thema war erledigt.“

    Angespitzt.

  206. Mit Unterlegscheibe

  207. Die Strafen für Hannover, Gladbach und die Hertha sind ja niedlich.

  208. Ist irgendeiner dieser Leihfußballer aus Chelseas Resterampe eigentlich jemals erfolgreich geworden?

  209. ZITAT:
    „Wahnsinn, wie der HSV abrüstet.“

    Die wollen es ihren Handballkollegen nachmachen.

  210. ZITAT:
    „Ist irgendeiner dieser Leihfußballer aus Chelseas Resterampe eigentlich jemals erfolgreich geworden?“

    de Bruyne?

  211. ZITAT:
    „Und über ein Stadionverbot für HolgerM müssen wir leider auch erneut nachdenken, das hatten wir schon mal mit großem Erfolg und eben gestern wieder.“

    Immer die gleichen Vögel, die nach einem Heimsieg mit der gleichen alten Leier aus den Büschen gekrochen kommen. Laaaaangweilig..
    Besucht erstmal halb so viele Heimspiele, wie ich Auswärtsspiele gesehen habe, dann reden wir vielleicht mal weiter.. ;-)

  212. ZITAT:
    „Augsburg ist wichtig!“

    So ist es. Und was zum Teufel haben unsere Helden eigentlich die letzten drei Wochen gemacht um so eine erste Halbzeit abzuliefern?
    Veh raus!

  213. Es ist ganz einfach warum die SGE gewonnen hat. Sie hat ein Tor mehr als Wolfsburg geschossen.
    Zu Sefe: Ich denke, er will die SGE verlassen, noch diesen Winter. Vermutlich haben die Verantwortlichen ihm diesen Wechsel untersagt, sodass er nun versucht auf anderen Wegen den Abgang zu ermöglichen. Dazu passt auch, dass Veh gemeint hat, Meier hätte professionell agiert, als klar war, dass er die Eintracht nicht verlassen kann. (Spekulation: Sefe nicht bei gleichem Ansinnen?). Nichtsdestotrotz ist es unfair, jetzt seine Leistung so zu schmälern – in der Zeit, in der er hier war, war er immer einer der Leistungsträger, immer, wenn er verletzt oder durch Sperren ausfiel, kommentierte auch die FR, dass er der Mannschaft fehlt. Es hat aber sicher auch einen Grund, warum er es nie besonders lange bei einem Verein ausgehalten hat. Dass mit dem Torjäger ist auch Nonsens: oft war es so, dass Meier die Tore schoss, weil Sefe die Vorarbeit geleistet hat oder Gegner auf sich zog um Räume zu schaffen – im Gegensatz zu den meisten anderen hat er immer eine gewisse Grundqualität auf den Platz gebracht.

  214. concordia-eagle

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wahnsinn, wie der HSV abrüstet.“

    Die wollen es ihren Handballkollegen nachmachen.“

    So siehts aus.

    @RF ich glaube Salah in Rom ist ganz gut aber bei knapp 60 Ausleihen wird es sicher auch noch ein paar andere geben, die einschlagen.

    Aber ob ein 20jähriger Traore, der genau 63 Minuten in der ersten Mannschaft von Chelsea spielte, den HSV auf ein besseres Niveau hebt?

  215. Effe muss zum Penis-Rapport, meldet die BILD.
    Es droht Ungemacht. #belektrouble #rauswurf

  216. Alter Frankfurter

    Schon einer was gehört wie es Stendera geht?

  217. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Schon einer was gehört wie es Stendera geht?“

    In der FR steht nichts,)) laut Hessenschau „Ebenfalls nicht dabei war Marc Stendera, der nach einem Schlag auf den Fuß kürzertreten muss“ klingt das aber nicht dramatisch.

  218. Der Söder ist doch als Inhaber des „Ordens wider den tierischen Ernst“ auch die Fehlbesetzung schlechthin.

  219. ZITAT:
    „Aber ob ein 20jähriger Traore, der genau 63 Minuten in der ersten Mannschaft von Chelsea spielte, den HSV auf ein besseres Niveau hebt?“

    Hauptsache, er kostet Geld. Lauter kleine Nägel zu derne Sarg.

  220. ZITAT:
    „Der Söder ist doch als Inhaber des „Ordens wider den tierischen Ernst“ auch die Fehlbesetzung schlechthin.“

    Nein, er ist doch nun wirklich lächerlich in seinen Äußerungen. Er fühlt sich wichtig, kann aber nicht ernsthaft ernstgenommen werden. Alles richtig somit.

  221. ZITAT:
    „Wahnsinn, wie der HSV abrüstet.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rc3a9.html

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass genau die uns in der Tabelle noch entgegen kommen.

  222. Alter Frankfurter

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schon einer was gehört wie es Stendera geht?“

    In der FR steht nichts,)) laut Hessenschau „Ebenfalls nicht dabei war Marc Stendera, der nach einem Schlag auf den Fuß kürzertreten muss“ klingt das aber nicht dramatisch.“

    Super! Danke für die Info.

  223. P-I-A-Z-O-N!!!

  224. ZITAT:
    „Die Strafen für Hannover, Gladbach und die Hertha sind ja niedlich.“

    12000 für Darmstadt

  225. Meier. Auch kein Auslaufen. Regeneration. Ein Haufen Presse wartet auf ihn. HR

  226. „12000 für Darmstadt“?

    12000 in Darmstadt!

    #Biergarteninvasion

  227. Der Krieger im Gladbach-Outifit. Tststs.

  228. ZITAT:
    „Aber ob ein 20jähriger Traore, der genau 63 Minuten in der ersten Mannschaft von Chelsea spielte, den HSV auf ein besseres Niveau hebt?“

    In der Not (leere Kasse) frisst der Teufel fliegen, oder so ähnlich. Bei einem „gestandenen“ und mindestens klar durchschnittlichen Kicker sind Leihgeschäfte doch eher die Ausnahme und dürften zudem noch erheblich kostspieliger sein als bei einem talentierten Bubi.

    Im übrigen schrieb ich hier kürzlich schon, dass die Rothosen für mich noch lange nicht aus dem Schneider sind. Dabei bleibe ich auch.

  229. ZITAT:
    „Der Krieger im Gladbach-Outifit. Tststs.“

    Und Herzogenaurach-Emblem. Nix Slazenger…:-(

  230. ZITAT:
    „Endlich.

    https://www.youtube.com/watch?v=mqa7G1fAV_M

    Bedankt. Für den Volltreffer. Treffende Bezeichnung, immer wieder :)
    Und bedankt für den Link.

  231. Wenn sich der MT tatsächlich noch fragt, warum er gewonnen hat, kann er es hier nachlesen:

    http://spielverlagerung.de/201.....ei-punkte/

    Klingt schlüssig: „ohne Präsenz und Kohärenz in zentralen Bereichen“. Vermutlich hat er das den Spielern so in der Pause gesagt, und deshalb wurde es besser.

  232. @Fremdlinks&FR-Traffic

    Ich wollte mal zu bedenken geben dass der Blog für einige weniger Aktive (Stichwort: Lurker) mittlerweile ein SaW-Ersatz geworden ist. Das kommt auch der FR zugute unabhängig davon dass es zwischenzeitlich eine Linkschleuder für andere Ziele als die FR darstellt.
    Bei mir ist gefühlt der Anteil von konsumierten FR Artikeln massiv gestiegen seit ich eben lieber hier mal rüber scroll als ins SaW zu schauen. Darum wage ich mal die These dass der Traffic bei der FR eher steigt als sinkt wenn im Blog auch Links zu fremden Seiten zu finden sind.
    Denn damit steigt die Attraktivität eben hier mal drübber zu scrollen.
    Und dabei klickt man dann eben besonders gerne auf die Links von dem seriös wirkenden Nutzer mit dem kleinen schwarz-roten Bildchen.

  233. Der Volltreffer war wirklich mal sehenswert.

  234. Also diese Threats von Spielverlagerung haben für mich immer so etwas… nun, wie ein pädagogisches Aufbauseminar. Die erklären relativ einfache Dinge unglaublich kompliziert unter Verwendung einer maximalen Anzahl von Fremdwörtern.

    Ich möchte wetten, da steht jeder Satz, der weniger als 20% Fremdwortanteil hat, auf dem Index. ;)

  235. ZITAT:
    „Vermutlich hat er das den Spielern so in der Pause gesagt, und deshalb wurde es besser.“

    Das Gesicht von Russ kann ich mir lebhaft vorstellen.

  236. ZITAT:
    „Vermutlich hat er das den Spielern so in der Pause gesagt, und deshalb wurde es besser.“

    Das Gesicht von Russ kann ich mir lebhaft vorstellen.

  237. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Also diese Threats von Spielverlagerung haben für mich immer so etwas… nun, wie ein pädagogisches Aufbauseminar. Die erklären relativ einfache Dinge unglaublich kompliziert unter Verwendung einer maximalen Anzahl von Fremdwörtern.

    Ich möchte wetten, da steht jeder Satz, der weniger als 20% Fremdwortanteil hat, auf dem Index. ;)“

    Die Scheiber sind wahrscheinlich vom Feuilleton der FAZ abgeworben worden.

  238. Ich kann mit diesem Jargon bei Spielverlagerung wenig anfangen. Ist das die Fachsprache, die man an der Sporthochschule lernt, oder erfinden die das selbst?

  239. ZITAT:
    „Wenn sich der MT tatsächlich noch fragt, warum er gewonnen hat, kann er es hier nachlesen:

    http://spielverlagerung.de/201.....ei-punkte/

    Klingt schlüssig: „ohne Präsenz und Kohärenz in zentralen Bereichen“. Vermutlich hat er das den Spielern so in der Pause gesagt, und deshalb wurde es besser.“

    Jo, und nachdem Veh dann noch auf die ambivalenten Staffelungsharmonien und die Überladungsanbindungen bei den Radkappen und die eigenen Horizontalabstimmungsdefiziten hinwies ging bestimmt ein Raunen der Erkenntnis durch die unsere Reihen…

  240. …streicht bitte ein `die´ und ein `n´..

  241. Der Podcast von diesen Spielverlagerung.de-Leuten hat die mMn endgültig entzaubert.
    Hat sich jemand die Passage zur Eintracht angehört?

    Erstmal geben sie zu, dass sie nur ganz wenige Spiele gesehen haben, bilden aber trotzdem ein Urteil.
    Fabian sehen sie als 8er, weil er das mal bei der WM gespielt habe. Aber ansonsten konnten sie zu seinen Stärken und Schwächen wenig sagen, hatten keine Idee, was die Eintracht vorhat. Hatten auch nicht mitbekommen, dass man offensiver spielen will und haben sich an der defensiven Ausrichtung abgearbeitet. Aber Ayhan fanden sie saustark, den kannten sie wenigstens….

  242. Die Beine von Jessica

    Da weiss man nicht, ob man lachen oder weinen soll:
    Im „Volltreffer“ sinngemäß: „Wir haben wichtige Spieler – natürlich nicht als Fußballer…!“

  243. Was mich befremdet – die Ausage, dass das spielerische Niveau der Adler gestern sogar unter dem Niveau der Hinrunde lag … und ach ja … Russ scheint so ein bischen überfordert zu sein im Mittelfeld.

    Wenn das so stimmt, dann wartet nicht nur weiterhin viel Arbeit auf Veh & Co., dann dürfte auch die Suche nach dem richtigen System oder den richtigen Besetzungen im gewählten System weitergehen.

  244. Wie ist das eigentlich seinerzeit mit der Einbürgerung von Marco Russ in Kroatien ausgegangen? Da ist irgendwie nix von geworden, oder?

  245. ZITAT:
    „Da weiss man nicht, ob man lachen oder weinen soll“

    Ging dir das nicht schon gestern so, als Du den Jubel aus dem Stadion hinter dir gehört hast? ;)

  246. Das war doch wegen der kroatischen Wurzeln seiner Frau? Sollte sich spätestens jetzt erledigt haben….:)

  247. Also die Spielverlagerungs-Dingens tue ich mir auch nicht mehr an. Die überfordern mich.

  248. Also de Bruyne und Salah/Italien konnten sich aus Chelseas „Reserve“ durchsetzen (Merci). Immerhin

  249. Wenn das mit dem Kurs der Aktie so weitergeht, können wir doch demnächst zusammenlegen und uns die Commerzbank kaufen. Und dann das Stadion wieder umbenennen.

  250. Dieser Beitrag von Spielverlagerung ist inhaltlich schon recht gut. Formal könnte er auf 10 bis 12 verständliche deutsche Sätze zusammengekürzt werden. Dann kann man ihn halt nicht mehr als Feullieton verkaufen.

  251. ZITAT:
    „Was mich befremdet – die Ausage, dass das spielerische Niveau der Adler gestern sogar unter dem Niveau der Hinrunde lag … und ach ja … Russ scheint so ein bischen überfordert zu sein im Mittelfeld.“

    Hast Du das Spiel gesehen? Die 1. Halbzeit war wirklich katastrophal. Da kamen wir kaum über die Mittellinie und unser Aufbauspiel bestand bis zur 30. Minute darin, dass die IV oder Hradecky den Ball hoch und weit nach vorne schlugen und somit direkt den nächsten Wolfsburger Angriff einleiteten. Danach stellen wir um auf „kopflos mit dem Ball am Fuss nach vorne rennen, bis er weg ist“ – was die Wolfsburger Konter noch begünstigte. Alleine in der Phase hatte Wolfsburg gefühlte 3x Überzahlspiel und glücklicherweise alle Chancen vergeben.

    Huszti war auf links völlig abgemeldet. Seine Standards landeten jeweils in den Armen von Benaglio. Hasebe wurde rechts ein ums andere Mal überlaufen. Oczipka machte es auf der anderen Seite allerdings auch nicht besser. Meier war abgetaucht. Aigner bemüht, aber harmlos. Russ mit Kämpferherz, aber völlig kopflos. Der einzige, der versuchte, das Spiel etwas zu lenken, war Stendera.

    Kurzum: Da war rein gar nichts, was auch nur im Ansatz nach Matchplan etc. aussah.

  252. ZITAT:
    „Kurzum: Da war rein gar nichts, was auch nur im Ansatz nach Matchplan etc. aussah.“

    In Wirklichkeit haben wir die Wolfsburger gezielt verwirrt, so dass deren Matchplan ausgehebelt wurde und wir dann zuschlagen konnten (siehe auch: Rautenvorbereitung!)

  253. ZITAT:
    „Wenn das so stimmt, dann wartet nicht nur weiterhin viel Arbeit auf Veh & Co., dann dürfte auch die Suche nach dem richtigen System oder den richtigen Besetzungen im gewählten System weitergehen.“

    Stimmt so.

    Alleine, wenn ich mich erinnere, wie Hasebe wieder rechts hinten rumstümpern durfte. Wobei ich das Gefühl hatte, dass er von sich aus immer mehr nach innen zieht. Ich würde wohl Iggy wieder nach rechts stellen, Hasebe nach innen neben Stendera, Russ auf die Bank, Fabian auf die zehn, vielleicht in Rochade mit Huszti, und AM14FG ganz nach vorn. Also so:

    Hradecky
    Ignjowski – Zambrano – Abraham – Oczipka
    Hasebe – Stendera
    Augner – Fabian – Huszti
    Meier

  254. Effe bleibt! #penisrapport #sport1

  255. Ich will jetzt endlich mal den fitten Chandler sehen.

  256. Die Beine von Jessica

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Da weiss man nicht, ob man lachen oder weinen soll“

    Ging dir das nicht schon gestern so, als Du den Jubel aus dem Stadion hinter dir gehört hast? ;)“
    ===

    Wir haben singend und tanzend die Bahn nach Köln bekommen.
    Wenn´s der Sache dient, machen wir das jetzt immer so ;-))

  257. ZITAT:
    „Dieser Beitrag von Spielverlagerung ist inhaltlich schon recht gut. Formal könnte er auf 10 bis 12 verständliche deutsche Sätze zusammengekürzt werden. Dann kann man ihn halt nicht mehr als Feullieton verkaufen.“

    Mal ganz im Ernst. Ich habe immer ganz gerne auf der Seite gelesen und der Link kam ja auch von mir. Aber mit der Zeit sind die doch endgültig abgehoben. Ich dachte eigentlich, dass ich nicht völlig dämlich bin und sogar ein klein bisschen was vom Fußball verstehe. Aber wenn ich mir diesen Artikel von SV durchlese, stelle ich doch mit Erschrecken fest, dass ich völlig unterbelichtet bin. Die fehlende Kohärenz in den zentralen Bereichen kann ich mir in etwa zusammenreimen, was sie damit meinen. Endgültig sicher bin ich aber nicht… dann kommen „die ambivalenten Staffelungsharmonien“. Die übersteigen endgültig meine Vorstellungskraft, was in den Situationen auf dem Fußballplatz passiert.

  258. Mir haben die Artikel auf Spielverlagerung meistens gut gefallen.
    Ich lese da aber auch nicht regelmäßig und der zum Spiel von gestern geht wirklich deutlich zu weit.
    Klingt eigentlich nach reiner Satire.

  259. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Übrigens hat sich mein persönlicher FR traffic mindestens verdreifacht seit ich hier schreibe, denn davor hab ich die Rundschau nahezu ausschließlich print gelesen.“

    Ich hab‘ die Rundschau früher gar nicht gelesen, weder Print noch Online. Jetzt kaufe ich mir sogar gelegentlich die Totholzausgabe.

    Blog G wirkt!“

    +1

  260. bzgl. [261] Jim
    Yep. HZ 1 war eine absolute Katastrophe.
    Sogar Junior-Adler nach 5 min.: Hatten wir schon mal den Ball?

  261. „Mir haben die Artikel auf Spielverlagerung meistens gut gefallen.“

    Ich finde die auch super, verstehe sie nur nicht.

  262. ZITAT:
    „“Mir haben die Artikel auf Spielverlagerung meistens gut gefallen.“

    Ich finde die auch super, verstehe sie nur nicht.“

    Der Veh vesteht auch nicht, warum er gewonnen hat und findet es trotzdem gut.
    Das ist also ganz normal.

  263. Effe also nicht über Proschwitz´ Glied gestolpert?

  264. ZITAT:
    „“Mir haben die Artikel auf Spielverlagerung meistens gut gefallen.“

    Ich finde die auch super, verstehe sie nur nicht.“

    tihihi

  265. 261
    Genau so war es. Russ gehört nicht ins Mittelfeld und Hasebe nicht als RV. Einen Matchplan gibt’s auch nicht.
    Nochmal: Was arbeiten die unter der Woche, dass sie es nicht fertigbringen gegen indisponierte Wolfsburger den Ball über die Mittellinie zu bringen?
    Veh ….

  266. ZITAT:
    „Effe also nicht über Proschwitz´ Glied gestolpert?“

    Warte minütlich auf mehr Details.

    PS: Nick Kyrgios möchte unbedingt die Belek Open spielen 2017.

  267. Um 18 Uhr gibts die PK, das vermeintliche Opfer hat sich auch bereits zu Wort gemeldet:
    “ „Sexuell belästigt worden, das sei hier noch einmal definitiv gesagt, bin ich zu keinem Zeitpunkt. Belästigt hat mich erst die falsche Berichterstattung“, sagte sie der dpa. „Davon, dass ein Paderborner Spieler eintrat, in zwei Metern Abstand an seiner Hose zog und sofort wieder ging, nahmen wir kaum Notiz.“ „

    http://www.focus.de/sport/fuss.....35324.html

  268. Ist Belek besser als Mallorca?

  269. Laut Proschwitz hatte er nix unter der Jogginghose und ein Mitspieler hat ihm diese heruntergezogen so das er einen Moment ohne dastand. Hört sich zusammen mit den Aussagen der Frau plausibel an.

  270. Muß mich mal zu Wort melden.
    In der 1.Halbzeit gestern war deutlich zu sehen das die Wolfsburger unseren Ballführenden sofort angelaufen haben.Spielte dieser den Ball ab wurde der nächste sofort angelaufen. So hast du kaum Zeit einen freien Mitspieler auszumachen.
    Das war bei der Eintracht nicht im geringsten zu sehen. Die Wolfsburger hatten im Mittelfeld Platz ohne ende.
    Ohne ein Anlaufen des Ballführenden hat dieser genug Zeit den Ball abzuspielen.
    Solange wir den Ballführenden soviel Platz lassen und vom Gegner bei eigenem Ballbesitz permanent gestört werden kann kein Aufbauspiel stattfinden.
    Das war in der zweiten Halbzeit besser und wir hatten mehr Ballbesitz und deutlich bessere Aktionen nach vorne.
    Etwa ab der 75.Minute wieder das gleiche wie in der ersten Halbzeit.
    Und noch eins, alle die jetzt Sefe verkaufen rufen höre ich schon jetzt wieder unken, wenn er weg sein sollte.
    Wir spielen diese Saison um den Klassenerhalt und brauchen jeden der fit ist.

  271. Ich denke mal er ist ausgerutscht und der Aufprall zog ihm die Hose aus. Liest der Anfänger kein Express.de?

  272. stolperte über seine eigenen Füße, of course.

  273. ZITAT:
    „stolperte über seine eigenen Füße, of course.“

    Wie der Vorfall bei der Alemania damals!!!!!!!

  274. ZITAT:
    „Die fehlende Kohärenz in den zentralen Bereichen kann ich mir in etwa zusammenreimen, was sie damit meinen. Endgültig sicher bin ich aber nicht… „

    Dieses Thema läuft hier unter der Rubrik „Loch im Mittelfeld“. Streitig ist (u. a.), ob dieses ominöse Loch kaderbedingt oder trainerkopfbedingt ist oder früher mal war. Bislang sind wohl alle Diskutanten bei ihrer Darstellung geblieben. Und das, obwohl die Analyse von Spielverlagerung klar für meine Auffassung spricht und der Armin das „Spielmodell Ballzirkulation“ längst zu den Akten gelegt hat. …..-)

  275. ZITAT:
    „Muß mich mal zu Wort melden.
    In der 1.Halbzeit gestern war deutlich zu sehen das die Wolfsburger unseren Ballführenden sofort angelaufen haben.Spielte dieser den Ball ab wurde der nächste sofort angelaufen. So hast du kaum Zeit einen freien Mitspieler auszumachen.
    Das war bei der Eintracht nicht im geringsten zu sehen. Die Wolfsburger hatten im Mittelfeld Platz ohne ende.
    Ohne ein Anlaufen des Ballführenden hat dieser genug Zeit den Ball abzuspielen.
    Solange wir den Ballführenden soviel Platz lassen und vom Gegner bei eigenem Ballbesitz permanent gestört werden kann kein Aufbauspiel stattfinden.
    Das war in der zweiten Halbzeit besser und wir hatten mehr Ballbesitz und deutlich bessere Aktionen nach vorne.
    Etwa ab der 75.Minute wieder das gleiche wie in der ersten Halbzeit.
    Und noch eins, alle die jetzt Sefe verkaufen rufen höre ich schon jetzt wieder unken, wenn er weg sein sollte.
    Wir spielen diese Saison um den Klassenerhalt und brauchen jeden der fit ist.“

    Das ist der Artikel von Spielverlagerung in verständlich.

  276. Also Jim Knopf (#261): Du hast es auf den Punkt gebracht. Da brauch‘ ich mir doch net noch die „Spielverlagerung“ zu geben.

  277. @WA:
    Mir fällt es schwer, überhaupt ein angedachtes Konzept für unsere Leistung in der 1. Halbzeit zu sehen.

    Pressing/Gegenpressing – nein
    Ballbesitz/Ballzirkulation – nein
    auf Konter spielen – theoretisch ja, aber mehr als „den Ball rausschlagen“ ist dabei nicht rausgekommen

    In der 2. Halbzeit wurde dann vermehrt über die Flügel gespielt, oft genug sogar mit langen, flachen Bällen. Da war dann endlich ein Konzept zu erkennen. Wobei für mich weniger die Personalie Fabian für Seferovic ausschlaggebend war, sondern mehr die Systemumstellung vom flachen 4-4-2 auf 4-2-3-1.

  278. Kurz zur Klarstellung: „Schlechter als in der Hinrunde“ war auf die erste Hälfte bezogen. Und dabei bleibe ich.

    Zur Splvrlgrng: Neben der Sprache, die mir inzwischen wirklich zu bemüht abgehoben ist (sie nennen das wohl „anders“) überzeugt mich vor allem das Konzept, die Spiele nur in maximal 10%der Fälle vor Ort zu sehen.

    Erinnert mich an YouTube-Scouting.

  279. Und wenn noch einer unserer Verantwortlichen dem dxxfen Bäckergesellen hinterher heult gibt’s Kasalla.
    Das war gestern genau richtig. Auspfeifen und mit ohne Punkte nach Hause geschickt.
    Endepeng oder wie das hier immer heißt.

  280. ZITAT:
    „Kurz zur Klarstellung: „Schlechter als in der Hinrunde“ war auf die erste Hälfte bezogen. Und dabei bleibe ich..“
    Wirst keinen Widerspruch ernten.

  281. Noch was: ich finde der Bäckergeselle hat ein richtig gutes Spiel gemacht.

  282. So sieht’s aus, Jim(261). Da war ein gar nichts…

    Danke für den Volltreffer. Unterschreibe ich alles. Russ auf der 6 geht überhaupt nicht und Hasebe als RV auch nicht. Wenn Veh diesen Unsinn endlich abstellt, Iggy als RV und Hasebe auf die 6 stellt, könnten wir die Klasse halten.

  283. ZITAT:
    „Noch was: ich finde der Bäckergeselle hat ein richtig gutes Spiel gemacht.“

    Habe ich gestern bereits geschrieben

    http://www.blog-g.de/24-01-16-.....ent-695636

  284. ZITAT:
    „Noch was: ich finde der Bäckergeselle hat ein richtig gutes Spiel gemacht.“

    Jo. Aber das Hinterher-Geheule der EF-Verantwortlichen hat für mich trotzdem inzwischen fast was von Stalking.

  285. @292: Jep, hat er. Und er wäre in der Form für uns eine große Bereicherung, keine Frage. Die Pfiffe muss ich nicht verstehen.. das ist doch Kinderkacke, da einen auf beleidigte Leberworscht zu machen.

  286. Der Lord mit seinem Trick vor dem 2-2, der eigentlich kein Trick war, war auch gut .

  287. Ich habe gegen Ende der Hinrunde Spiele gesehen, die noch planloser waren, als die erste Halbzeit, vor alle gegen deutlich schlechtere Gegner. Aber das ist sehr subjektiv und die Unterschiede nicht gravierend. Interessanterweise hatte ich aber immer ein gutes Gefühl, dass die Radkappen es verkacken und wir noch einen reinschieben (wer wohl?) zum Unentschieden. Dass es mehr wurde – Danke, Fußballgott.

  288. ZITAT:
    „@WA:
    Mir fällt es schwer, überhaupt ein angedachtes Konzept für unsere Leistung in der 1. Halbzeit zu sehen.

    Pressing/Gegenpressing – nein
    Ballbesitz/Ballzirkulation – nein
    auf Konter spielen – theoretisch ja, aber mehr als „den Ball rausschlagen“ ist dabei nicht rausgekommen

    In der 2. Halbzeit wurde dann vermehrt über die Flügel gespielt, oft genug sogar mit langen, flachen Bällen. Da war dann endlich ein Konzept zu erkennen. Wobei für mich weniger die Personalie Fabian für Seferovic ausschlaggebend war, sondern mehr die Systemumstellung vom flachen 4-4-2 auf 4-2-3-1.“

    Ich denke auch das die Systemumstellung einer der Hauptgründe war. Mit Meier und Seferovic hatten wir zwei vorne rumstehen. Da Russ zusätzlich eher defensiv orientiert war, hatten einfach die Anspielstationen gefehlt. Zumal von Hasebe in der ersten Halbzeit so gut wie gar nix nach vorne kam (war ja auch hinten genug beschäftigt). Wir haben es ja nicht mal geschafft den Ball über 3 Stationen in den eigenen Reihen zu halten. Das dann die Abwehrspieler irgendwann ins Schwimmen kommen ist normal.
    Das wurde in der zweiten Halbzeit besser als Fabian als zusätzliche Anspielstation ins Spiel kam. Auf einmal ging es besser, die ersten Aktionen gelangen und das Selbstvertrauen wuchs. Das wir es nicht geschafft haben Wolfsburg 45 Minuten vom Tor wegzuhalten ist normal. Wobei sowohl dem 2:2 als auch der Großchance kurz vor Schluss individuelle Fehler vorausgingen. Das 4-4-2 ist hoffentlich gestorben, dafür haben wir die falschen Spielertypen vorne. 4-2-3-1 mit Meier vorne drin. Sowohl Stendera, als auch Fabian, Aigner und Huszti sind in der Lage genug Chancen zu kreieren. Und was Meier mit Chancen macht wissen wir ja.

  289. @ 288 JK

    Meine Meinung auch, Schattierungen mal außen vor gelassen. Ergänzend verweise ich auf die #293 von sgeHorst und die #299 von sgevolker. Das Wesentliche wäre damit wohl schon gesagt.

  290. mwga: das war doch kein Hattrick, da war doch ein Tor dazwischen, oder?
    Hattet ihr aber bestimmt gestern schon.

  291. ZITAT:
    „Noch was: ich finde der Bäckergeselle hat ein richtig gutes Spiel gemacht.“

    Vor dem 3:2 hat er sich dann aber etwas blauäugig verhalten bzw. Huszti hat das auch clever geblockt.
    Soll uns ja recht sein.

  292. ZITAT:
    „Noch was: ich finde der Bäckergeselle hat ein richtig gutes Spiel gemacht.“

    Nach seiner ersten Flanke wusste ich wieder, was wir an ihm hatten…

  293. @ 301
    aus der allwissenden Wikipedia:

    „Im internationalen Fußball zählt bereits das Erzielen von drei Toren eines Spielers in einem Spiel als Hattrick, weshalb beispielsweise die drei englischen Tore im Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 von Geoff Hurst als Hattrick gewertet werden. Um den „deutschen“ Hattrick von der internationalen Definition abzugrenzen, wird häufig umgangssprachlich die Bezeichnung „lupenreiner Hattrick“ oder „klassischer Hattrick“ verwendet. Im deutschen Fußball bedeutet ein Hattrick, dass die drei Tore in einer einzigen Spielhälfte erzielt worden sind, weshalb die Attribute „lupenrein“, „klassisch“ oder „golden“ nicht nötig sind, in aller Regel aber dennoch verwendet werden.“

    Lasst doch einfach mal den AM14 in Ruhe, demnächst kommt hier wahrscheinlich noch, dass es kein Hattrick war, weil in der zweiten Halbzeit gar nicht Alex Meier gespielt hat, sondern der zurückgekehrte und verkleidete Inui…….

  294. Seferovic war in der Vergangenheit wichtig… So Hübner!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....nheit.html

  295. ZITAT:
    „Seferovic war in der Vergangenheit wichtig… So Hübner!“

    Was soll denn diese bescheuerte Aussage?

  296. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Seferovic war in der Vergangenheit wichtig… So Hübner!“

    Was soll denn diese bescheuerte Aussage?“

    Naja aus dem Zusammenhang gerissen um Klicks zu generieren. Er hat ja eigentlich nur gesagt, dass er sich steigern muss und ein Formtief hat

  297. Tja, doch keine „Wohlfühloase“?
    Ich kann immer noch, trotz ausgiebiger Lektüre aller Artikel und Durchsicht jeder filmischen Zusammenfassung, kaum glauben, dass wir das gestern noch gewonnen haben.
    In der Halbzeitpause hing ich total deprimiert im 36er rum.
    Geil.

  298. Tja nun,
    verunsichert die Mannschaft war, in den ersten 45 Minuten. Allerdings haben die ASUbetrügerjünger auch mächtig dampf gemacht.

    Gestern sind geschundene Seelen von einem Engel bepisst worden. Der Fussballgott machte dies möglich.
    Es ist zu hoffen das sie Selbstbewusstsein mitnehmen, auf der RV Position eine annehmbare Lösung finden um gegen die derer da ein anderes Niveau wie gestern haben zu stellen.

    Die Einkäufe vermitteln den Eindruck an Variabilität/Willen gewonnen zu haben und das ist gut so.

  299. „HSV stellt den Spielbetrieb ein“

    Endlich. Danke, Dino.

    http://www.sport1.de/handball/.....etrieb-ein

  300. Da fehlen lumpige 2 Mio und die annern dürfe weitermache…..
    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

  301. Ich würde übrigens ganz gerne in Augsburg gewinnen, möchte aber keinerlei Umstände machen.

    Nur eben, wenn es sich zufällig einrichten ließe.

  302. Je länger ich drüber nachdenke, so eine Variante 10 Mio plus Bäckergeselle für Seferovic wäre nicht so schlecht….aber gut, der Haris hat gestern ja nicht unbedingt ein Bewerbungsschreiben für höhere Weihen abgegeben….

  303. ZITAT:
    „“HSV stellt den Spielbetrieb ein“

    Endlich. Danke, Dino.

    http://www.sport1.de/handball/.....etrieb-ein

    Die Handballer sind ihr Prototyp.

  304. Nen Scheixx hat der Bäckergeselle gestern.
    Die Flanke zum Tor hätte ich an nem guten Tag noch hingebracht. 10 Meter im Umkreis kein Gegenspieler und dann flach in den Strafraum.
    Ich war traurig als er ging. Jetzt soll er seine Zeit halt da absitzen. Hier gönne ich ihm mit dem VEB Wagenbau nix.
    Gar nix.

  305. ZITAT:
    „Heidel auf Schlacke wohl fix.

    http://waz.m.derwesten.de/dw/s.....ice=mobile

    Bin wirklich gespannt, wie er sich außerhalb seines Biotops so schlägt….

  306. Und diesen Seferowitsch, der nach vier vergebenen Großschangsen nach dem so wichtigen Sieg gegen Bremen heulend im Gras lag und zuvor aufm Egotrip nicht mehr aus dem Abseits zurücklief,ja den …
    Zwei Wochen kleine Arschtritte vom Cotrainer und ab nach belgisch Kongo.

  307. „Bin wirklich gespannt, wie er sich außerhalb seines Biotops so schlägt….“

    Ich sehe da eine Meisterschaft für Schalke kommen. Moment, das Jahr kann ich nicht genau bestimmen, ich fühle es aber….

  308. Heidel hat ja auch einen längeren Vertrag bekommen als der Hotte und mehr Geld bekommt er auch. Damit wollte der Clemens sagen: man vertraut ihm.

  309. „hat bekommen“ ist ja jetzt totaler Quatsch, ne. Wird, wahrscheinlich, vermutet man, unter Umständen…

  310. ZITAT:
    „Heidel auf Schlacke wohl fix.

    http://waz.m.derwesten.de/dw/s.....ice=mobile

    Mindestens eine der drei Parteien wird wenn es so kommt verlieren.

  311. Wäre gern dabei wenn der Meenzer über die Geschäftsstelle in Gelsenkirchen läuft. Also nur so, wäre bestimmt was für ZDF Kultur!

  312. Die als für Heidel aufgerufen dargestellte Summe, fälschlicherweise Jahresgehalt genannt, wird außer bei Bankern auch schon mal als zutiefst unanständig bezeichnet.

  313. Vehemente Online-Petition der 11Freunde : „AM für die Nati “
    http://www.11freunde.de/artike.....and/page/1

    Übrigens ist nach Zählung des Zentralorgans der AMFG erst der zweite Buli-Spieler (nach Gomez, dem einstigen Eintracht-Fan, natürlich), der 2 Dreier in einer Saison machte.

  314. Hat sich Clemens mit dem Christian vor einer imposanten Bergkulisse in Going bei Kitzbühel getroffen um den Vertrag zu unterschreiben?

    #lifestyle

  315. Manchmal hilft ja ein Blick über den Tellerrand, um die Probleme und Diskussionen über die (angeblichen) Unzulänglichkeiten unseres Teams und des Trainers mal in einem etwas anderen Licht zu sehen.

    Auf Schalke wird jetzt die Trainingsarbeit und die taktische Kompetenz des Trainers hinterfragt (u. a. ist von „dünnen“ Vorträgen an der Taktiktafel und von einfallslosen Übungseinheiten die Rede), nicht ohne dabei unerwähnt zu lassen, dass Breitenreiter von Tönnies und gegen den Willen von HH durchgedrückt worden sei. Da braut sich wohl was zusammen auf Schalke, wie auch der Reviersport vermutet.

    http://www.reviersport.de/3225.....viers.html

    Der Hunter glaubt hingegen, dass S04 gegen Bremen das beste Saisonspiel gezeigt habe.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....aison.html

    Da kann die zugespitzte Frage dann nur lauten: trotz oder wegen Breitenreiter?

    Vielleicht muss aber auch HH den Kopf hinhalten, wenn es weiter nicht läuft. Di Santo ist längst als Fehleinkauf abgestempelt und die Mannschaft hat immer noch keinen wirklichen Führungsspieler in ihren Reihen. Eine an einem Spielsystem ausgerichtete Kaderzusammenstellung ist auf Schlacke selbst bei gutem Willen nicht zu erkennen. Mit Magath, Rangnick, Stevens, Keller, Di Matteo und Breitenreiter hat Heldt in sechs Jahren sechs Trainern (k)eine Chance gegeben, die menschlich wie fachlich kaum unterschiedlicher „ticken“ und veranlagt sein können.

    Nachhaltige Konzepte und klare Vorstellungen scheinen damit nicht verbunden gewesen zu sein. Bin mal gespannt, was Heidel da in den nächsten Jahren bewerkstelligen kann; vorausgesetzt, der Wechsel klappt auch. Schalke traue ich es durchaus zu, dass die das noch vermasseln.

  316. ZITAT:
    „Wäre gern dabei wenn der Meenzer über die Geschäftsstelle in Gelsenkirchen läuft. Also nur so, wäre bestimmt was für ZDF Kultur!“

    Sondersendung Revierderby Tuchel gegen Heidel, Hymnen intonieren die Hofsänger. In der HZ erklärt Kloppo:
    Mainz bleibt Mainz.

  317. Jetzt auch die Süddeutsche zum Schalker Volkstheater:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.2834398

  318. MrBoccia jr. jr.

    man möchte meinen, die schreiben über den Unsrigen – „Sein Karrierestreben steht nach durchaus verbreiteter Ansicht nicht im Einklang mit seinem angewandten Fachwissen“

  319. ZITAT:
    „Ich würde übrigens ganz gerne in Augsburg gewinnen, möchte aber keinerlei Umstände machen.

    Nur eben, wenn es sich zufällig einrichten ließe.“
    +1
    Freue mich schon! Riegele!

  320. Zwei diametral entgegen gesetzte Halbzeiten sollten für jede Vereins- oder AG-Führung für Stirnrunzeln sorgen samt Nachdenken.

  321. Ich bin gespannt, ob Heldt bei uns als Sportvorstand andockt.

  322. MrBoccia jr. jr.

    ZITAT:
    „Ich bin gespannt, ob Heldt bei uns als Sportvorstand andockt.“

    Metzelder wirds.

  323. ZITAT:
    „Metzelder wirds.“

    Gern.

  324. Die Schalker, Herzblut auf jeden Fall. Ich sitze ja hier in der NRW Provinz und stelle fest das wie bei uns hier mehr gewollt wird als es an sich zu erreichen gibt. Der Rudi Assauer hat ihnen das Bett vor 20-15 Jahren gemacht in das sie sich immer legen können bis ihnen die Arena irgendwann unter derm Arsch zusammen kracht!
    Sie haben dieses Stadion, sie verkaufen ein echt gutes Schnitzelbrötchen an dem sie einen nicht unerheblichen Teil in ihre Tasche stecken. Sie bekommen Kohle für diverse Aktionen von der getreuen Gefolgschaft und sichern dies mit eben ihrem eigenen Eigentum dem Stadion ab.

    Trotzdem driften sie auf einer anderen Ebene (Tabellenrang) in ander Spähren ab. Paradepeispiel die Entlassung unseres kurzfristigen Aufstiegsabwehrchefs Keller oder eines Slomkas im Halbfinale der Shämbionsligue.

    Der Heidel muss sich auf etwas anderes einstellen, er könnte genause gut bei uns anfangen nur ohne eigenes Stadion und der damit verbundenen Mindereinnahmen, also auf dem un-/gleichen Niveau und erneut etwas aufbauen.

    Aber ab 2017 spielen auch nur 6-7 europäisch oder halt 15 in der ersten Liga des modernen Städtekampfs.

  325. Was bin ich froh, dass der Meier in Belek damals gut auf seine Hose uffgebasst hat.

  326. Blog STOP: https://

  327. Die Beine von Jessica

    ZITAT: „Aber ab 2017 spielen auch nur 6-7 europäisch oder halt 15 in der ersten Liga des modernen Städtekampfs.“

    Zum Thema Geld und Städtekampf interessant:
    http://www.stadtrevue.de/archi.....latzpreis/

  328. Beckip (Licher 1854)

    Hatten wir Dschungel-Hartwich schon?

  329. Oder die Meier-Petition der 11Freunde? Hat da einer einen Link?

  330. Alle schon im Tiefschlaf oder was? Natürlich, wie sollte es auch anders sein. Na dann gude Nacht.

    AAAAAEINTRACHT FRANKFURT!

  331. ZITAT:
    „Oder die Meier-Petition der 11Freunde? Hat da einer einen Link?“

    Here you go:
    https://www.openpetition.de/petition/online/alex-meier-in-die-nationalelf

    Ach ja: Guten Morgen Frankfurt