Training Üben, üben, üben

Das ist nicht Aleksandar Ignjovski. Foto: Stefan Krieger.
Das ist nicht Aleksandar Ignjovski. Foto: Stefan Krieger.

Es ist schon sehr überschaubar, das Grüppchen, das sich da in während einer Länderspielpause auf dem Trainingsplatz der Eintracht draußen im Stadtwald tummelt. Auch wenn eigentlich gar nicht so viele Spieler fehlen.

Und wenn die Gruppe klein ist, wird der Platz, auf dem das obligatorische Trainingsspiel am Ende der Einheit stattfindet, eben auch entsprechend geschrumpft. Direktes Passspiel auf engstem Raum übt man bei der Eintracht, permanent muss man da in Bewegung sein, immer Volldampf, und möglichst schon wissen wo man den Ball hinspielt, lange bevor man ihn selbst bekommt.

Da unterscheidet sich dann der Profi vom Bolzer in der Kreisklasse. Sowas kann man nur spielen lassen, wenn man Kicker hat, die sich a) bewegen, und b) einigermaßen mit dem Ball umgehen können.

Komischerweise, und da widerspreche ich dem Mutterschiff nicht, tut sich bei sowas besonders Aleksandar Ignjovski hervor.

Muss man nicht verstehen, ist aber so. Komischer Sport, dieser Fußball. Bei dem sich neuerdings sogar Österreich für eine EM-Endrunde qualifiziert.

Schlagworte: ,

231 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ist die Länderspielpause endlich rum?

  2. Ok, dann versteck ich mich wieder unter meinem Stein.

  3. Guten Morgen!

    In dem oben verlinkten Artikel lese ich nichts davon, dass sich der Iggy im Umgang mit dem Ball besonders hervor tut. Da steht lediglich geschrieben, dass er defensiv stärker als Hasebe ist und im Mittelfeld „ordentlich aufzuräumen pflegt“. Und der Satz „Wenn er doch nur mit dem Ball besser umgehen könnte.“ deutet auch eher darauf hin, dass die Ballbehandlung nicht gerade seine Stärke ist.

    Was genau ist denn mit der Aussage im Eingangsbeitrag gemeint?

  4. Nichts.

  5. Herzlichen Dank für diese erschöpfende Auskunft. Noch einen schönen Tag.

  6. Naja, es ist so: Es ist nichts damit gemeint. Außer, dass sich auch meiner Meinung nach Iggy für die Stammelf anbietet. Nach den Trainingseindrücken eher als Meier.

    Ebenfalls einen schönen Tag. Immer.

  7. Österreich? WTF?

  8. Wie tief ist Fußball-Europa gesunken? Die Ösis so dominant in die Endrunde eingezogen?! Andererseits müssen die mit Trainer und U-Trainer-Team richtig gute Arbeit geleistet haben. Was man ja auch daran erkennt, dass deren Spieler nun in der BuLi nicht nur als Ersatzbankhelden a la Korkmaz dienen. Hauptsache 3 Punkte am WE. Und eine Einwechslung von AMFG nach 70 Minuten. Partytime im Waldtadion. Hoffentlich…

  9. Na toll. Um dann drei Wochen mit Oberschenkel auszufallen. Gemach. Kadlec hat mich angenehm überrascht gestern. Jedenfalls lässt der sich nicht hängen.

  10. Guten Morgen (wo man heute schon auf Höflichkeit achtet hier)!

    Vielleicht weiß es hier wer:
    Werden von den Trikots (die „echten“, nicht die „Fanversion“) noch welche für den Eintracht-Shop produziert? Das aktuelle Torwarttrikot gibts nämlich gar nicht mehr (Stand vor ner Stunde) und die anderen nur noch in XL und XXL…

  11. @7
    Damit kann ich jetzt etwas anfangen. Danke.

  12. @Meeresbiologe:
    ich weiß es nicht, wage aber den Hinweis: es gibt billige Fantrikots, die Stadiontrikots und die richtigen echten Trikots. Wen auch immer du fragst, achte mal darauf.

  13. ZITAT:
    „@Meeresbiologe:
    ich weiß es nicht, wage aber den Hinweis: es gibt billige Fantrikots, die Stadiontrikots und die richtigen echten Trikots. Wen auch immer du fragst, achte mal darauf.“

    Hm. Ich glaube, ich meine die Stadiontrikots. Also diese:
    https://shop.eintracht.de/product_info.php?cPath=188_242&products_id=2278&Usid=kuclp4o2bu3hlj85m5abntstd6

  14. vicequestore patta

    Morsche,

    ich glaube, ich unterstütze Boccia und Albert und halte auch zu Österreich bei der EM. Die sind irgendwie sympathischer als der Weltmeister. Meine Meinung

  15. Zu Österreich halte ich nur bei der Hitparade der Volksmusik.

  16. Ich mag die Ösis und Wien im besonderen. Aber zu denen halten? Ich glaub es hackt.

  17. Als Opa für Österreich gehalten hat, ging das mächitg in die Buxe.

  18. Hmmh ich liebe die Ösis…. aber meinetwegen sollen Sie sich noch in 100 Jahren an diesem Cordoba aufgeilen.

    Ist schön das sie in Frankreich dabei sind. Irgendwelche Opfer zum aus dem Turnier schmeißen brauchen wir ja, wenn schon die Holländer in der Quali versagen.
    ;o)

  19. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Albert, schon angemeldet?

    …Bei dem Event am 24. Oktober im belgischen Nationalstadion in Brüssel sollen holländische Fans beispielsweise die belgische Nationalhymne lernen, ihr orangenes gegen ein rotes Trikot eintauschen können und belgisches Bier verkosten. Außerdem soll ein Fernbedienungs-Workshop angeboten werden, in welchem Holland-Fans üben, die TV-Übertragungen der Spiele der belgischen Nationalmannschaft einzuschalten…
    http://www.zeit.de/news/2015-0.....d-07191603

  20. vicequestore patta

    @21: Da lacht er, der Belgier :-)

  21. vicequestore patta

    @19: Die Schluchtenkacker stellen im Prinzip eine solide Bundesligamannschaft aufs Feld. Von Opfern würde ich da nicht von vornherein sprechen.

  22. ZITAT:
    „@19: Die Schluchtenkacker stellen im Prinzip eine solide Bundesligamannschaft aufs Feld. Von Opfern würde ich da nicht von vornherein sprechen.“

    Brasilien war bei der WM letztes Jahr auch Opfer und die hatten praktisch eine Weltauswahl auf dem Platz. ;o)

  23. Gratulation an die Ösis. Der Harnik kann ja sogar das Tor treffen.

  24. „ZITAT:
    „@19: Die Schluchtenkacker stellen im Prinzip eine solide Bundesligamannschaft aufs Feld. Von Opfern würde ich da nicht von vornherein sprechen.“
    Brasilien war bei der WM letztes Jahr auch Opfer und die hatten praktisch eine Weltauswahl auf dem Platz. ;o)“

    Ich denke mit Platz vier bei der EM könnte Österreich durchaus leben.

  25. Morsche!

    Mal ne Frage an die Trainingskibitze:

    Meier macht Sondertraining und arbeitet an seiner Schußtechnik. Sowei – so löblich. Aber wie weit ist er denn im Mannschaftsspiel? Ist er wieder ganz der alte und wird von den Mitspielern gesucht und angespielt oder fremdelt er noch auf dem Platz?

    Ich kann mir zwar vorstellen, dass Meier – dank seiner intensiven Vorbereitung – zwar von der Physis her wieder auf respektablem Niveau angekommen ist, aber mangels Spielpraxis dürfte er zur Zeit dem Spiel (noch) nicht sonderlich viel Impulse setzen können.

    Von daher wäre ein Einsatz von Anfang an für beide Seiten nicht hilfreich.

  26. Gibt ja kein Spiel um Platz 3. …und ja die Ösis haben eine gute Truppe beisammen, die nicht chancenlos bei der EM ist. Trotzdem glaube ich nicht dass sie gegen Jogis Jungs eine Chance hätten.

  27. @26
    Nach mir am Samstag zugegangenen Infos ist er ein Fremdkörper. Derzeit jedenfalls.

  28. ZITAT:
    „@26
    Nach mir am Samstag zugegangenen Infos ist er ein Fremdkörper. Derzeit jedenfalls.“

    Steht also im Weg rum und macht das Spiel langsam.
    Somit steht einer Verteidigung der Torjägerkanone nichts im Weg.

  29. Alles andere wäre ja auch ein Wunder.

    Und mit tosendem Applaus in der 70. ins Spiel reinzukommen ist ja auch kein so schlechtes Comeback.

    Bleibt die Frage, was mit Hasebe zur Zeit los ist. In den letzten Spielen für die SGE unterliefen ihm erschreckend viele Fehlpässe. In der Nationalmannschaft hat man ihm – dem Kapitän – jetzt sogar eine Pause verordnet.

  30. Köln. Ich warne. Mit dem neuen Superhektor (aus meinem Mangerteam).

  31. Und den Heintz nicht vergessen:

    mobil.express.de/fc/fc-innenverteidiger-dominique-heintz-geht-mit-breiter-brust-ins-duell-mit–fussballgott–alex-meier,22840070,31747582.html

  32. @Meerebiologe
    Vor allem nicht der Frau ausleihen.
    @Boccia
    Schon wieder nüchtern? Und gibts eigentlich ausreichend Fanartikel in euren Nationalfarben, so Hüte und Girlanden und so? War ja nicht ganz so der Verkaufsschlager bisher, nehme ich an?

  33. ZITAT:
    „Und den Heintz nicht vergessen:

    mobil.express.de/fc/fc-innenverteidiger-dominique-heintz-geht-mit-breiter-brust-ins-duell-mit–fussballgott–alex-meier,22840070,31747582.html“

    Sehr gut, die sollen sich ruhig (sic!) auf einen sich noch wieder einfindenden Fußballgott vorbereiten. Umsomehr Probleme werden sie dann mit Sefe und Luc bekommen.

  34. @ 33
    :-)

  35. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    unser Heinzi, hinterrücks bösartig attackiert von einem Mainzer. Pfui!

    http://sport.orf.at/static/ima.....324261.jpg

  36. ZITAT:
    „@Meerebiologe
    Vor allem nicht der Frau ausleihen.
    @Boccia
    Schon wieder nüchtern? Und gibts eigentlich ausreichend Fanartikel in euren Nationalfarben, so Hüte und Girlanden und so? War ja nicht ganz so der Verkaufsschlager bisher, nehme ich an?“

    Die können sich den Krempel von den Polen ausleihen.

  37. Österreich, immer wieder und so. Dabei überrascht gerade die Vielfalt des Wildbrets. Hirsch, Reh, Wildschwein, Gams, Muffel, Steinbock und Auerhahn wird vom Waidmann gejagt und von Sterneköchen zubereitet. Überhaupt diese Küche! Ein Gedicht! Immer! Alle!

  38. @39

    Mir haben diese Menschen auf einer Skihütte mal Beuscherl angedreht.. Ich vergesse nichts. Auch nicht diese ganz besondere Willkommenskultur.

  39. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    wir mögen euch halt, Heinz. Ganz ehrlich. *schwör*

  40. Magst kein saures Lüngerl, Heinz?

  41. OUTING

    Ich mag Österreich. Mitsamt seinen Einwohnern.

  42. vicequestore patta

    @23: Denk doch mal nach: So n Kerl wie Fred hat nicht mal in einer Kreisauswahl Platz. Der Einzige für eine Weltauswahl hat Brasilien in diesem Spiel gefehlt.
    Und im Gegensatz zu den in der Bundesliga gestählten Austriaken hatte Brasilien damals als größten Gegner einen ungeheuren Erwartungsdruck durch die eigenen Fans. Das kann der österreichischen Auswahl nicht passieren, denn die haben die ihrigen seit Cordoba eher regelmäßig enttäuscht…

  43. Der gemeine Niederländer will also jetzt Belgier werden, während Albert C. versucht Österreich gut zu finden und nur noch Spiele auf dem Sender ORF schaut.

    Das ist doch alles total irre.

  44. Man muss schon ehrlich sagen: Die spielerische Entwicklung der Ösi-Nationalmannschaft in den letzten Jahren ist wirklich beeindruckend, speziell natürlich unter Koller. Die werden auch in Frankreich eine gute Rolle spielen.

    Da mein Arbeitgeber der Hauptsponsor der N11 ist, darf ich mir die Heimspiele seit vielen Jahren anschauen. Da ist echt Einiges passiert…

    Tim

  45. ZITAT:
    „Sag mal, CE, warst Du damals dabei?

    http://www.spiegel.de/einestag.....48926.html

    Nein aber Schaaf scheint da Trainer gewesen zu sein.

  46. vicequestore patta

    https://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Prohaska

    Prohaska….Was für ein Name. Er kommentiert jetzt für den ORF? Zeit für mich, den Sender unter „Favoriten“ zu speichern!

  47. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „https://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Prohaska
    Prohaska….Was für ein Name. Er kommentiert jetzt für den ORF? Zeit für mich, den Sender unter „Favoriten“ zu speichern!“

    nein, Schneckerl ist „Experte“. Vermeintlicher. So wie der Loddar.

  48. ZITAT:
    „OUTING

    Ich mag Österreich. Mitsamt seinen Einwohnern.“

    Notiert.

  49. Österreicher sind okay. Sport kommentiert auf österreichisch dagegen ein graus. Ausweichen auf den ORF für mich völlig unmöglich.

  50. vicequestore patta

    @51: Egal! Erwarte Schmäh von ihm!

  51. vicequestore patta

    Uups 53 bezog sich naturelement auf 50

  52. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sag mal, CE, warst Du damals dabei?

    http://www.spiegel.de/einestag.....48926.html

    Nein aber Schaaf scheint da Trainer gewesen zu sein.“

    Vermutlich auf beiden Seiten.

  53. Thema heute: CL-Finale 1960.

    Und ihr seid euch sicher, dass wir kein Problem mit Überalterung hier im Blog haben?

  54. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „@51: Egal! Erwarte Schmäh von ihm!“

    Schneckerl hat soviel „Schmäh“ wie Schaaf Ahnung von Defensivspiel

  55. @ Boccia
    Mal unter uns: Welche Postion hat gestern Alaba gespielt?

    Ich sah ihn in der Abwehr, als 6er, als 10er, als hängende Spitze, rechts wie links, vorne wie hinten. A bisserl chaotisch, nein? Oder: Ausputzer 4.0? Effektiv war es jedenfalls.

  56. mwga:
    In der Tabelle der Qualifikationsgruppe E führt weiterhin Syrien (9 Punkte), das gegen Kambodscha mit 6:0 gewann, gefolgt von Japan (7). Beide Mannschaften kassierten bislang noch kein Gegentor.
    http://www.t-online.de/sport/f.....ochen.html

    … ist mir ins Auge gefallen. Bizarr. Aber auch etwas beruhigend, oder?

  57. Albert, wir haben doch dich. Du hältst uns alle jung…

  58. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „@ Boccia
    Mal unter uns: Welche Postion hat gestern Alaba gespielt?“

    alle

  59. Also diesen Boccia, den haben sie in jungen Jahren doch bestimmt auch neidvoll „Schneckerl“ gerufen.

  60. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@51: Egal! Erwarte Schmäh von ihm!“

    Schneckerl hat soviel „Schmäh“ wie Schaaf Ahnung von Defensivspiel“

    Nun ja, Schaaf hat schon oft bewiesen, wie man das Defensivspiel der Gegner auseinandernehmen kann. Dazu muss man schon wissen und verstehen, wie der Gegner defensiv agiert und wo die Schwächen der gegnerischen Defensive zu verorten sind. „Ahnung von Defensive“ betrifft eben bei Weitem nicht nur das Spiel der eigenen Mannschaft. Nur mal so.

  61. ZITAT:
    „Albert, wir haben doch dich. Du hältst uns alle jung…“

    Das ist nett. Aber erinnerst du dich auch noch an das Spiel? Den Kracher von Moskau 1955?

    http://www.rbb-online.de/doku/.....oskau.html

  62. ZITAT:
    „OUTING

    Ich mag Österreich. Mitsamt seinen Einwohnern.“

    Dito!
    Der gemeine Salzburger soll ja den Tiroler nicht so können. Womöglich gibt es da untereinander Eifersüchteleien??

  63. ZITAT:
    „ZITAT:
    „OUTING

    Ich mag Österreich. Mitsamt seinen Einwohnern.“

    Dito!
    Der gemeine Salzburger soll ja den Tiroler nicht so können. Womöglich gibt es da untereinander Eifersüchteleien??“

    Es gibt nur eine Stadt, den Rest kann man vergessen. Die Stadt heißt Wien. Wie in Amerika also,. Es gibt nur eine Stadt, den Rest kann man vergessen: Die Stadt heißt New York.

  64. Wer den ORF und seine Protagonisten nicht mag , es gibt auch dass hier : https://www.youtube.com/watch?v=d_0nxvG37v8

  65. …und in Deutschland heißt diese Stadt Karben. Sorry, das musste mal gesagt werden.

  66. Straning. Das fand‘ ich schön da.

  67. vicequestore patta

    @68: ich finde ja Bad Vilbel mit seinem Fachwerk-Ensemble und der Wasserburg ja recht beschaulich. Und wo ist der Ort, von dem Du gerade sprachst?

  68. Ich danke, dass die Nachbarn im Norden noch zwei mal siegen werden und die Türken entweder gegen Island oder gegen Tschechien verlieren werden. Holland wird dabei sein.

  69. „Holland wird dabei sein.“

    Nur dann ohne Fans.

  70. Austria?
    Fällt mir zu ein, dass gefühlt (Ausnahmen letztens bestätigen die eingebildete Regel) BuLi-Spieler aus eben diesem Land sehr gerne Tore gegen die Eintracht machen.
    Also müssen sie ja was können ;)

    Ich finde es jedefalls gut, dass sie mit von der Partie sind. Fußballspiel-Kommentierung mit Dialekt inklusive, mag ich sehr.

    Ansonsten, 24 statt 16 Startplätze, da sind die Chancen natürlich größer mit dabei zu sein; so man einigermaßen gescheit kicken kann.

  71. ZITAT:
    „Also diesen Boccia, den haben sie in jungen Jahren doch bestimmt auch neidvoll „Schneckerl“ gerufen.“

    Glaub ich nicht. Der Mann ist alles aber nicht schleimig.

    OT.

    Zum 63.Thronjubilaeum kein Ton von unserem England erstehen. Ich ruege das ausdrücklich.

  72. „Ansonsten, 24 statt 16 Startplätze, da sind die Chancen natürlich größer mit dabei zu sein; so man einigermaßen gescheit kicken kann.“

    Fairerweise muss man sagen: Dieses Argument zählt im Fall Österreichs nicht, weil sie die Gruppe souverän gewonnen haben.

  73. Ich bewundere Liechtenstein. Mit einem Torverhältnis von 2:21 5 Punkte in 8 Spielen zu holen, hat was.

  74. „Schneckerl“ hatte nichts mit schleimig zu tun, sondern kam von der Lockenpracht (Quelle Wiki). Ob der Boccia bei längeren Haaren gelockt wäre, weiß ich nicht.

  75. Also mir isses ja sowas von wurscht wer bei EM Opfah der MANNSCHAFT wird.

  76. Diesen Gazinovic hätte man direkt ein Jahr an seinen Heimatverein zurückverleihen und ihm ordentliche Eiweißpräparate dalassen sollen, wenn er jetzt eh zu schwach aber für die Zukunft ein Versprechen ist. Das wird doch wieder nichts, wenn der ein Jahr nur trainiert und nicht spielt. Da ist der Bube doch raus.

  77. ZITAT:
    „Diesen Gazinovic hätte man direkt ein Jahr an seinen Heimatverein zurückverleihen und ihm ordentliche Eiweißpräparate dalassen sollen, wenn er jetzt eh zu schwach aber für die Zukunft ein Versprechen ist. Das wird doch wieder nichts, wenn der ein Jahr nur trainiert und nicht spielt. Da ist der Bube doch raus.“

    Tim Wiese hat nur ein paar Monate gebraucht, um ordentlich was zuzulegen. Das sollte Gazinovic auch hinbekommen. Toni Pace könnte für die passende Ernährung sorgen.

  78. ZITAT:
    „Diesen Gazinovic hätte man direkt ein Jahr an seinen Heimatverein zurückverleihen und ihm ordentliche Eiweißpräparate dalassen sollen, wenn er jetzt eh zu schwach aber für die Zukunft ein Versprechen ist. Das wird doch wieder nichts, wenn der ein Jahr nur trainiert und nicht spielt. Da ist der Bube doch raus.“

    Warum sollte er ein ganzes Jahr nicht spielen? Er kam ja erst kurz vor Schluss und war noch dazu vorher krank. Lass ihn doch mal 2 Monate mit trainiert, ordentlich im Kraftraum geschwitzt und seine Mannschaftskameraden richtig kennengelernt haben, dann wird er sich dem Kader schon nähern. Nach der Winterpause wird er hoffentlich dann eine echte Option sein. Die Konkurrenz auf seiner Position ist nicht sooo übermächtig.

  79. Danke Rasender, der Gründel hat es halt nicht so mit fremden Kulturen.

  80. ZITAT:
    „Ich bewundere Liechtenstein. Mit einem Torverhältnis von 2:21 5 Punkte in 8 Spielen zu holen, hat was.“

    San Marino. Erstes Auswärtstor seit 14 Jahren.

    Nur um mal zu vergleichen: Für uns hat Erwin Skela vor 14 Jahren Auswärts getroffen.

  81. Dieser “ Gründel“ pocht eben drauf das Gerichts und Blogsprache Deutsch ist. Es ist nicht einzusehen, dass man sich irgendwelchen landsmannschaftlichen Besonderheiten aus der untergegangenen Habsurgermonarchie unterwirft. Wo komme mer denn da hin. , ich glaab es geht los, e schneck ist schleimisch, feddisch.

  82. ZITAT:
    „@68: ich finde ja Bad Vilbel mit seinem Fachwerk-Ensemble und der Wasserburg ja recht beschaulich. Und wo ist der Ort, von dem Du gerade sprachst?“

    Wir Vilbeler mögen diese Kärber nicht. Da war vor zig Generationen mal was mit einem Esel, den uns ein Kärber verkauft hat, der wurde krank oder lief weg oder was auch immer. Am End wars auch ne Ziege, was weiß denn ich.

    Auf alle Fälle mögen wir die nicht und wo die wohnen, wissen wir auch nicht.

  83. Das Einzige was ich EM-fussballtechnisch bedauere ist der Umstand daß Molwahni…. ääh Moldawien nicht dabei sein wird, habe nämlich bisher gedacht daß dieses Land eigentlich nur eine Erfindung Österreichischer Operettenkomponisten sei und mich drauf gefreut mal wieder was Neues kennenzulernen.

  84. Bad Vilbel, der kommende Hessenligist, nur mal so am Rande.

  85. @ 85 Ergänzungsspieler

    Der Frankfurter macht zwischen Vilbelern und Kärbern schon deshalb keinen Unterschied, weil er sie als solche schon gar nicht zur Kenntnis nimmt. Warum sollte er auch?

  86. ZITAT:

    „Es gibt nur eine Stadt, den Rest kann man vergessen. Die Stadt heißt Wien. Wie in Amerika also,. Es gibt nur eine Stadt, den Rest kann man vergessen: Die Stadt heißt New York.“

    Dann gäbe es in Deutschland nur Berlin und du müsstest für die Herta kreischen… ich mochte San Franciso… hat Charme, aber ich mag auch Florenz und nicht Rom

  87. Schrob oben jemand, Hasebe habe eine Pause bekommen? Also gegen Afghanistan hat er gespielt. Dabei ging mir durch den Kopf, ob die wohl in Kabul gespielt haben? Oder trägt Afghanistan seine Heimspiele auswärtig aus?

  88. Da hammers. Am Ende setzen sich so eiskalte Neoliberale durch:-)

    http://www.finance-magazin.de/.....h-1359989/

  89. ZITAT:
    „@ 85 Ergänzungsspieler

    Der Frankfurter macht zwischen Vilbelern und Kärbern schon deshalb keinen Unterschied, weil er sie als solche schon gar nicht zur Kenntnis nimmt. Warum sollte er auch?“

    Weil wir Sonntags mit unseren Vollerntern die Innenstadt zustellen. Ätsch!

  90. ZITAT:
    „Bad Vilbel, der kommende Hessenligist, nur mal so am Rande.“

    Hoppla – sehe ich auch gerade. Oberliga. HA! Mein Lieblingsspiel EVER: Bad Vilbel – FSV Frankfurt. Spielabbruch in der 85. – der Linienrichter wurde von renitenten Vilbeler Rentnern mit leeren Zigarettenpäckchen beworfen.

    Volkszorn vom feinsten.

  91. In diesem Taunus wohnen doch ausschließlich Großkapitalisten. Wo die mit ihren Hubschruabern landen, ist uns Jacket wie Hosenanzug.

  92. Ich habe ein wahres Talent gescoutet und biete eine Kita-Platz!

    https://www.youtube.com/watch?v=–N1s-T9tDE

  93. ….Karben ist keine Stadt!
    Nur eine Straße!

  94. ZITAT:
    „@90, Mr. Seltsam:
    in Teheran“

    Bedankt! Hätte mich auch verwundert und die Frage aufgeworfen, ob die mit Schußwesten gespielt hätten.

    Einem geborenen Bornheimer lässt eine Vorstadtdiskussion ziemlich ratlos zurück……..

    Was macht eigentlich dieser Vilbeler Chinese, der alles aufkaufen wollte?

  95. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@ 85 Ergänzungsspieler

    Der Frankfurter macht zwischen Vilbelern und Kärbern schon deshalb keinen Unterschied, weil er sie als solche schon gar nicht zur Kenntnis nimmt. Warum sollte er auch?“

    Weil wir Sonntags mit unseren Vollerntern die Innenstadt zustellen. Ätsch!“

    Der gemeine Frankfurter hält sich an Sonn- und Feiertagen nicht in der Innenstadt auf (aus Gründen, siehe oben); er bevorzugt den Wald als Ort der Ruhe und Erholung oder er sucht im Wald den Fußballgenuss. Die sonntägliche Vorliebe der Vilbeler und Kärber für die Frankfurter Innenstadt sei Ihnen gleichwohl gegönnt; dann stören sie den Frankfurter wenigstens nicht im Wald. Jedem das Seine, gut is.

  96. ZITAT:
    „ZITAT:

    „Es gibt nur eine Stadt, den Rest kann man vergessen. Die Stadt heißt Wien. Wie in Amerika also,. Es gibt nur eine Stadt, den Rest kann man vergessen: Die Stadt heißt New York.“

    Dann gäbe es in Deutschland nur Berlin und du müsstest für die Herta kreischen… ich mochte San Franciso… hat Charme, aber ich mag auch Florenz und nicht Rom“

    Ich empfehle Washington D.C……klein und fein, fast wie Frankfurt

  97. ZITAT:
    „Also mir isses ja sowas von wurscht wer bei EM Opfah der DIE MANNSCHAFT wird.“

    So ist es richtig.

  98. @84 Teutonen-Gründel
    Jaja, schon recht :-)

    Aber wo wir schon bei der Gerichtssprache Deutsch sind, laut der mit Boten überbrachten Vorladung ist morgen beim Amtsgericht Darmstadt meine Anwesenheit vonnöten.
    „Zur Wahrheitsfindung ist es erforderlich, Sie als Zeugen zu hören“.
    Ich weiß zwar kaum was es gestern in der Kantine gab, soll mich aber en détail an einen vor mir passierten Auffahrunfall im November 2014 erinnern…wir werden sehen.

    @Anwälte/RechtspflegerInnen mit Tagesfreizeit: Irgendwelche Verhaltenstipps für mich?
    – Den Typen mit den roten Socken rede ich mit „Hochwürden“ an, richtig?
    – Irgendwelche Ringe zu küssen?
    – Was mache ich wenn ich keine Kopfbedeckung zum absetzen habe?
    – Wenn die anfangen von „Würde des Gerichtes respektieren“ und „Beugehaft“ zu reden, darf ich dann einen Telefonjoker verwenden?
    – Sollte ich meine regelmäßigen Stimmungsaufheller morgens vor Fahrtantritt erwähnen, weil relevant für die Wahrheitsfindung?

  99. ZITAT:
    „Sollte ich meine regelmäßigen Stimmungsaufheller morgens vor Fahrtantritt erwähnen, weil relevant für die Wahrheitsfindung?“

    Den Wodka würde ich weglassen.

  100. @Laie
    Selbstverständlich alles, ja! Und schau dir unbedingt noch ein paar dieser nachmittäglichen Gerichtsshows an, benimm dich genau so und nimm Verwarnungen nicht ernst, dann einfach weiter überdrehen. Also meine Klienten machen das alles gern und nach meiner Erfahrung kommt das bei der Richterschaft auch unheimlich gut an.

  101. Wichtig ist folgendes. Wenn die Stunde der Wahrheit kommt gibt’s nur eins. Luegen, lügen, luegen. Und bitte am Ende nicht vergessen den Blick beifallsheischend gen einen der Rechtsanwälte wenden und sagen… Das war doch jetzt genau so wie wir das gestern telefonisch abgesprochen haben..

  102. Wichtig ist folgendes. Wenn die Stunde der Wahrheit kommt gibt’s nur eins. Luegen, lügen, luegen. Und bitte am Ende nicht vergessen den Blick beifallsheischend gen einen der Rechtsanwälte wenden und sagen… Das war doch jetzt genau so wie wir das gestern telefonisch abgesprochen haben..

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Sollte ich meine regelmäßigen Stimmungsaufheller morgens vor Fahrtantritt erwähnen, weil relevant für die Wahrheitsfindung?“

    Den Wodka würde ich weglassen.“

    Quark! Den riecht man doch nicht.

  104. Zugegeben, meine Gerichtserfahrung ist gering. Doch dachte ich, es sei gerade „in“, sich vor Gericht, grundsätzlich mit dem Rücken voran zu zeigen und nur seinen Anwalt reden zu lassen. Und jeden seine Abscheu spüren zu lassen, natürlich. Oder ist das schon wieder „out“?

  105. ZITAT:
    „@Laie
    Selbstverständlich alles, ja! Und schau dir unbedingt noch ein paar dieser nachmittäglichen Gerichtsshows an, benimm dich genau so und nimm Verwarnungen nicht ernst, dann einfach weiter überdrehen. Also meine Klienten machen das alles gern und nach meiner Erfahrung kommt das bei der Richterschaft auch unheimlich gut an.“

    Das Wichtigste fehlt noch: Niemals ohne einen medienerfahrenen Staranwalt vor Gericht erscheinen. Wenn Du es schaffst, dass die Geschäftsstelle des Amtsgerichts in den Tagen vor dem Termin mit („getürkten“) Presseanfragen nur so überschüttet wird und der Staranwalt das Gericht gleich bei Verhandlungsbeginn mit Verfahrensanträgen bombardiert, dürften die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Prozessverlauf bereits geschaffen sein.

  106. Schneckerl………irgendwas ist mit ihm passiert bei der EM2008, neue Freundin, Medienschulung oder Fuentes-Doping, man weiss es nicht.

    Während er bei den Champions_League Spielen im Orf zuvor beim Reden fast einzuschlafen drohte und den Zuschauern mit Expertenkommentaren wie „Wönn der Ronaldo hier trifft, bringt er seine Mannschaft natürlich in Führung und es steht 1:0“ oder „Wenn hier Abseits entschieden worden wäre, wäre das Tor so nicht gefallen“ erleuchtete, glänzt er seit dem heimischen Turnier mit echten Analysen der Spielanlage und scheint seine Schlafkrankheit überwunden zu haben.

    Fazit : Früher einer der schlechtesten TV-Experten die ich je gesehen habe, heute der Beste den Österreich zu bieten hat. Wenn jetzt noch jemand dem Pariasek seine Skimütze in Hals stopft, würde es sich durchaus lohnen ORF statt ARD zu schauen.

  107. ZITAT:
    „Ich danke, dass die Nachbarn im Norden noch zwei mal siegen werden und die Türken entweder gegen Island oder gegen Tschechien verlieren werden. Holland wird dabei sein.“

    Dann ist erst mal Play Off angesagt. Wenns dumm läuft gegen Schweden…..
    So schnell sind die nicht dabei. ;o)

    …und in Österreich läufts folgendermaßen: Der Salzburger mag den Tiroler nicht, weil der zu gut mit dem Bayer kann und beide mögen den Wiener nicht.
    Eigentlich mögen alle den Wiener nicht.
    Die Burgenländer sind die Ostfriesen Österreichs (mitsamt der dazugehörigen Witze) und die Kärntner leben im Neandertal..

    @ Boccia korrigier mich wenn ich falsch liege.

  108. „@ Boccia korrigier mich wenn ich falsch liege.

    Jetzt bin ich gespannt, was der Kärntner darauf antwortet.

  109. Wiener mag keiner, so weit stimmts schonmal.
    und die Tiroler mögen sowieso niemand anderen ausser sich selbst, daher ist der Rest schonmal egal.

  110. ZITAT:
    „Jetzt bin ich gespannt, was der Kärntner darauf antwortet.“

    Hihi

  111. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    stimmt, die Wiener mag keiner. Nicht mal die Wiener selbst. Der Rest mag prinzipiell keinen aus dem benachbarten Bundesland. Oder aus irgendeinem anderen. Oder dem eigenen. Ausser die aus dem eigenen Kaff. Die mag man. Manchmal.

    Es eint uns aber, dass keiner den Piefke mag.

  112. „Es eint uns aber, dass keiner den Piefke mag.“

    :-)

  113. ZITAT:

    Es eint uns aber, dass keiner den Piefke mag.“

    Piefke oder wie mir ein Wiener mal sagte „Marmeladinger“. :o)

  114. Endlich ist er da! Der neue Neuer. Mir persönlich gefällt er sehr sehr gut. Was sagt ihr?
    http://youtu.be/jxexqXg7K5Y

  115. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    bevor sich der Albert freut – der Holländer ist viel zu unbedeutend, um ihn nicht zu mögen. Oder zu mögen. Den gibts halt. Bis zur grossen Flut. Dann gibts ihn nimmer.

  116. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    „ZITAT:

    Es eint uns aber, dass keiner den Piefke mag.“

    Piefke oder wie mir ein Wiener mal sagte „Marmeladinger“. :o)“

    mein Bio-Lehrer nannte sie immer „verdreckte Ruhrkumpel“. Ich glaube, der konnte die so gar net leiden.

  117. „Was macht eigentlich dieser Vilbeler Chinese, der alles aufkaufen wollte?“

    Das war auch eine Sensationsgeschichte. Ich war schon drauf und dran nach dem Vorbild von Asterix und die Trabentenstadt einen Antiquitätenladen zu eröffnen. Ich hät dem Kines mal schon seinen eigenen Tand verkauft.

    Allerliebst an den Meldungen war auch, dass der interkontinentale Batzillionendeal vom Vilbeler Wald- und Wiesenmakler eingefädelt worden sein soll.

  118. In Tirol hasst man die Piefke ein kleines bisschen weniger, seit man die Russen kennt.

  119. ZITAT:
    „Endlich ist er da! Der neue Neuer. Mir persönlich gefällt er sehr sehr gut. Was sagt ihr?
    http://youtu.be/jxexqXg7K5Y

    Ich finde es sensationell, wirklich. Manuel Neuer inszeniert sich noch konsequenter als multiple Persönlichkeit (Das Triple!). Ich glaube mittlerweile, dass dieses Coke Zero-Leben sein „eigentlches“ seiner vielen Leben ist.

  120. Ich mag nur Wien und die Wiener. Der Rest ist doch Brandenburg mit Bergen.

  121. Ich fahre ja auch nicht nach Gouda oder Zwolle. Sondern nach Amsterdam.

  122. Ei Kilchi, der Floh tät Dich wohl ganz schön alt aussehen lassen;
    habt Ihr`s immer noch net kapiert, dass das schöne bayern-Jager abgehakt ist, Eintracht definiert sich als Ausbildungsverein, ohne Netz (2.Mannschaft).
    Und das, ohne Forderung nach Eröffnung neuer Gründung BL-spezialisierter Nachwuchsliga.

  123. Was ist dieses Wien von dem ihr dauernd redet? Kann man da Schifahren? Im Bergsee baden? Geh!

  124. ZITAT:
    „Endlich ist er da! Der neue Neuer. Mir persönlich gefällt er sehr sehr gut. Was sagt ihr?
    http://youtu.be/jxexqXg7K5Y

    Auch wenn der neue Neuer wirklich was hat – seitdem mir die Coke Werber den als neue Freundin andrehen wollten bin ich vom Manu dermassen traumatisiert daß ich den originellen neuen Spot einfach nicht richtig goutieren kann.

  125. Das schöne an Wien ist diese latente Depressivität die sich wie ein nebliger Schleier um die ganze Stadt und deren Einwohner legt. Wien is scho geil aber halt immer a so a bissl scheisse. Als Wiener ist man sich bewusst : Es ist in Österreich das geilste, aber das interessiert im Rest der Welt keine Sau. Sehr sympathisch im Vergleich zu Berlin, wo sich jeder dahergelaufene Dorfschwabe ab der dritten Aufenthaltswoche damit wichtig machen muss aus der geilsten Stadt der Welt zu kommen.

    Wieder anders : Frankfurt, die hektische Stadt, in der Geld/Job/Stress eine so grosse Rolle spielen, dass viele in die Taunusgebiete flüchten um marodierenden Heuschrecken und Nordendmutti-Geschwadern zu entkommen.

  126. @ 108

    Aktenordner vor’s gesicht halten ist auch sehr in…..

  127. ZITAT:
    „Österreich, immer wieder und so. Dabei überrascht gerade die Vielfalt des Wildbrets. Hirsch, Reh, Wildschwein, Gams, Muffel, Steinbock und Auerhahn wird vom Waidmann gejagt und von Sterneköchen zubereitet. Überhaupt diese Küche! Ein Gedicht! Immer! Alle!“

    Sorry, daß ich immer erst mit so viel Verspätung reingrätsche ( soll ja tatsächlich noch Leuts geben, die tagsüber anderes, als die Kickerei im Fokus haben) aber das Allerbeste einst in dieser Schluchtenlandschaft war ein unfassbar gutes Schwammerlgulasch auf irgend’ner Alm deren Name mir leider entfallen ist.

  128. ZITAT:
    „Das schöne an Wien ist diese latente Depressivität die sich wie ein nebliger Schleier um die ganze Stadt und deren Einwohner legt. Wien is scho geil aber halt immer a so a bissl scheisse. Als Wiener ist man sich bewusst : Es ist in Österreich das geilste, aber das interessiert im Rest der Welt keine Sau. Sehr sympathisch im Vergleich zu Berlin, wo sich jeder dahergelaufene Dorfschwabe ab der dritten Aufenthaltswoche damit wichtig machen muss aus der geilsten Stadt der Welt zu kommen.

    Wieder anders : Frankfurt, die hektische Stadt, in der Geld/Job/Stress eine so grosse Rolle spielen, dass viele in die Taunusgebiete flüchten um marodierenden Heuschrecken und Nordendmutti-Geschwadern zu entkommen.“

    Sehr schön. Trifft es gut. Wobei die Wiener ihre latente Depressivität auch genießen, diese in eine bohemistische Arroganz verwandeln können. Das macht es ja so „charming“. Ach ja, und: So weltlos ist die Stadt nun wirklich gar nicht. Die Achse Wien-Paris ist bis heute sehr aktiv z.B.

  129. OT
    Weinzierl- handgreiflich- an Schmarrn! A saubere Rauferei unter gestandenen Mannsbildern woars unn soanst gonix. Dös soag i.
    http://www.augsburger-allgemei.....09012.html

  130. Gut, das Intressante an Deiner B. Geschichte könnte sein, dass Andere das dort noch vor der Grenzöffnung vielleicht auch mit FrankfurterInnen erlebt hat.
    Wir sind halt alle Flüchtlinge – fast überall !

  131. Mein wirklich bester Freund hat Wiener Blut. Die Schmäh oder die Immobilie bei Kitzbühl, zu welcher ich das Privileg habe, einen Schlüssel zu besitzen…

    ach, ich denke, er ist glücklich, einen Hessen zu kennen

  132. Apropos Weltstadt: wir feiern hier ja bald den 25. Tag der deutschen Einheit. Der gemeine Frankfurter flieht ja eher in seinen Stadtteil oder seine Eckkneipe, aber die „Abendinszenierung“ könnte mir schon gefallen…..

    http://www.tag-der-deutschen-e.....zenierung/

  133. Aber 30 Jahre lang dieser unverbaute Blick auf Kitzbühler Horn, Wilden Kaiser, Hohe Salve und Großen Rettenstein zeugt auch von einem gewissen Stillstand.

  134. ok ich hab gelogen.

  135. es sind 37 Jahre

  136. Schwammerlgulasch?

    Großartig!

  137. @duppfig
    ich glaube da gibt es sehr strenge Gesetze, was man wie, wo bauen darf in Tourismusregionen.
    Früher wurden einige Häuser sogar umgebaut (mehr Holz) und umgestrichen um mehr „Alpenfeeling“ in die Ortschaft zu bekommen.
    Stillstand ja, aber gewollt.

  138. ZITAT:
    „@duppfig
    ich glaube da gibt es sehr strenge Gesetze, was man wie, wo bauen darf in Tourismusregionen.
    Früher wurden einige Häuser sogar umgebaut (mehr Holz) und umgestrichen um mehr „Alpenfeeling“ in die Ortschaft zu bekommen.
    Stillstand ja, aber gewollt.“

    schon klar. aber ich mache seit Ewigkeiten dieselben Panoramabilder. ;-)

  139. Danke liebe Rechtsgemeinde, jetzt fühle ich mich gerüstet. Werde versuchen alle Tipps morgen einzubauen.
    Geht zwar nicht um einen Rotlichtverstoß, abschließen werde ich aber dennoch mit:
    „Die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!“

  140. ZITAT:
    „schon klar. aber ich mache seit Ewigkeiten dieselben Panoramabilder. ;-)“

    Einfach jedes Jahr nen anderen Hut aufsetzen und sich ins Bild stellen, oder die aktuelle Tageszeitung mitsamt Schild „Seit 37 Jahren begeistert von dieser tollen Aussicht“ hochhalten ;)

  141. ZITAT:
    „Schwammerlgulasch?

    Großartig!“

    Eierschwammerlgulasch!

  142. ZITAT:
    „ZITAT:
    „schon klar. aber ich mache seit Ewigkeiten dieselben Panoramabilder. ;-)“

    Einfach jedes Jahr nen anderen Hut aufsetzen und sich ins Bild stellen, oder die aktuelle Tageszeitung mitsamt Schild „Seit 37 Jahren begeistert von dieser tollen Aussicht“ hochhalten ;)“

    :-)))

  143. Was bleibt mir noch ? Diesen Gabalier im Tennisstadion ausbuhen ?
    Im Stanglwirt Lokalverbot erzwingen ? Des Kaisers Golfplatz ungelenk umpflügen ?

    Oder soll ich’s wie mein Onkel halten, der sich über die silberne Ehrennadel für 40 Jahre Faaker Seetrottel wie Bolle freut aber jetzt im Wangerland vor den friesischen Inseln Rente feiert.
    (Spätestens jetzt sollte der k.u.k Grantler ins Spiel kommen…)

  144. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    der Grantler ist dem Europameister gewichen

  145. Zu blöd aus einem 4:0 ein Unentschieden zu machen. Wo soll da der Respekt herkommen ?

  146. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    aber, um deine Erwartung zu erfüllen – solche Trottel mit 40 Jahren Urlaub immer am gleichen Ort immer in der gleichen Absteige, vermutlich immer mit dem glechen Weibe, sollte man nicht mit der Silbernadel belohnen, sondern im nahen See ertränken.

  147. Über 50 Jahre bin ich jetzt dieser depperten Eintracht treu. Und? Nix. Hier gibts einfach nix, kein Titel , kein Geld, kein Glamour. Hier gibts noch nicht mal einen in der Nähe gelegenen See.

  148. Zu Österreich fällt mir btw. Wolf Haas ein, bzw. seine Romanfigur Detektiv Simon Brenner. Gescheitert, sarkastisch, lakonisch, schmutzig und brutalst direkt. Den aktuellen Film „Das ewige Leben“ sollte man sich mal angeschaut haben, dieser Josef Hader spielt den Brenner derart genial als ob er nie etwas anderes gemacht hat. Selbst einen direkten Bezug zum hiesigen Blog gibt’s in Form des Burdon-Songs „When i was young“ ;)

  149. ZITAT:
    „Ich fahre ja auch nicht nach Gouda oder Zwolle. Sondern nach Amsterdam.“

    Ich mag Arnheim.

  150. ZITAT:
    „aber, um deine Erwartung zu erfüllen – solche Trottel mit 40 Jahren Urlaub immer am gleichen Ort immer in der gleichen Absteige, vermutlich immer mit dem glechen Weibe, sollte man nicht mit der Silbernadel belohnen, sondern im nahen See ertränken.“

    Gleichklang.

  151. ZITAT:
    „Über 50 Jahre bin ich jetzt dieser depperten Eintracht treu. Und? Nix. Hier gibts einfach nix, kein Titel , kein Geld, kein Glamour. Hier gibts noch nicht mal einen in der Nähe gelegenen See.“

    Doch. In Langen. Der ist allerdings meist eingeschneit.

  152. So weit bin noch nicht gereist. Kann ich nix zu sagen.

  153. ZITAT:
    „aber, um deine Erwartung zu erfüllen – solche Trottel mit 40 Jahren Urlaub immer am gleichen Ort immer in der gleichen Absteige, vermutlich immer mit dem glechen Weibe, sollte man nicht mit der Silbernadel belohnen, sondern im nahen See ertränken.“

    Täte der Watz wenigstens im Stillen an Treuetrostpflastern werkeln…

  154. Hader mag ich. Sehr guter Kabarettist.

  155. ZITAT:
    „Über 50 Jahre bin ich jetzt dieser depperten Eintracht treu. Und? Nix. Hier gibts einfach nix, kein Titel , kein Geld, kein Glamour. Hier gibts noch nicht mal einen in der Nähe gelegenen See.“

    DEN wollte ich eigentlich zitieren. Pointe verhagelt.

  156. Was an Österreich schicé ist, ist die Musik, meistens.

  157. ZITAT:
    „Über 50 Jahre bin ich jetzt dieser depperten Eintracht treu. Und? Nix. Hier gibts einfach nix, kein Titel , kein Geld, kein Glamour. Hier gibts noch nicht mal einen in der Nähe gelegenen See.“

    Lasst uns doch mal eine Radtour am schönen Ijsselmeer machen. #neuebescheidenheit

  158. ZITAT:
    „Über 50 Jahre bin ich jetzt dieser depperten Eintracht treu. Und? Nix. Hier gibts einfach nix, kein Titel , kein Geld, kein Glamour. Hier gibts noch nicht mal einen in der Nähe gelegenen See.“

    Immerhin gibt es ein schönes Schwimmbad.

    http://bbf-frankfurt.de/freiba.....d-stadion/

  159. ZITAT:
    „Hader mag ich.“

    Der Haider? Großartiger Mann.

  160. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hader mag ich.“

    Der Haider? Großartiger Mann.“

    Aber kein guter Autofahrer…-)

  161. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hader mag ich.“

    Der Haider? Großartiger Mann.“

    NAAAAAAAAAAAAAAAAA…………!!!!!!!!!

  162. #157
    oder ausgetrochnet

  163. ausgetrocknet verdammt

  164. Sorry, habe mich verlesen..

  165. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    der Albert – kaum ist er Österreichanhänger, schon wird er auch zum Haider-Freund.

  166. ZITAT:
    „der Albert – kaum ist er Österreichanhänger, schon wird er auch zum Haider-Freund.“

    Bin ich so leicht zu verführen? Bin entsetzt von mir selbst.

  167. Stindl hat Oberschenkel, hat den jemand?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....xhaka.html

  168. ZITAT:
    „Über 50 Jahre bin ich jetzt dieser depperten Eintracht treu. Und? Nix. Hier gibts einfach nix, kein Titel , kein Geld, kein Glamour. Hier gibts noch nicht mal einen in der Nähe gelegenen See.“

    Wo ein Wille ist, ist auch ein nahegelegener See…
    http://www.op-online.de/region.....67770.html

  169. ZITAT:
    „Stindl hat Oberschenkel, hat den jemand?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....xhaka.html

    Ja. Und Aubamejang ist auch weiter verletzt?

  170. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl hat Oberschenkel, hat den jemand?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....xhaka.html

    Ja. Und Aubamejang ist auch weiter verletzt?“

    Beide werden zum Spieltag fit sein. Davon muss ich ausgehen! ;)

    Aubamejang zumindest hat ja schon verlautbaren lassen, dass es „not so bad“ ist…
    https://twitter.com/Aubameyang7/status/640279722065309696

  171. „Aubamejang zumindest hat ja schon verlautbaren lassen, dass es „not so bad“ ist…
    https://twitter.com/Aubameyang7/status/640279722065309696

    Lustiger Typ :-)

  172. Viel wichtiger aber ist, dass AM14FG wieder zurück ist und in Kürze wieder mit Innenrist geknipst wird, Yeah!

  173. Bei Auba Rückkehr vrsl. am 10.09. (Transfermarkt.de), also net so wild, Stindl würde ich gerne auf der 6 neben Dahoud sehen am Freitag. Die schreiben beim Kicker auch nur, falls seine am Dienstag Training erlittene Blessur ihm keinen Strich durch die Re macht, dem Favre.

  174. 1 mal im Jahr gibt es doch den Wiener Opernball – das ist der Termin, wenn die dt. Boulevardpresse in´s Ösiland schielt… wobei das ganze Theater ja sowas von lächerlich daher schneit, dass man sich fragt… warum? Ein vertatteter alter Greis, der sich mit einer jungen Nobelpreisträgerin schmückt… und es gibt Leute, die das interessiert… während unten auf dem Parkett allerlei gehobenes Volk zum Takt rumher hupst… wenn man dieses Ereigniss als DAS Ereignis im Ösiland feiert, dann muss man sich nicht wundern… wobei ich nicht weiß, ob das den Ösi an sich wirklich juckt… Boccia?

  175. ZITAT:
    „Stindl hat Oberschenkel, hat den jemand?

    http://www.kicker.de/news/fuss.....xhaka.html

    Dann kommt unser Waldi zu seinem „Startelfdebut“ bei mir.

  176. Jetzt habe ich gedacht, der Stindl sei raus und dann hat er nur ein Wehwehchen. Das ist nicht hilfreich, Freunde!

  177. ZITAT:
    „Jetzt habe ich gedacht, der Stindl sei raus und dann hat er nur ein Wehwehchen. Das ist nicht hilfreich, Freunde!“

    Das macht der extra, der Rheinland Adler. Das ist psychologische Kriegsführung. Ich wollte meine Mannschaft schon abmelden…

  178. Stindl hat das Training heute abgebrochen ansonsten stimme ich Albert zu.

  179. Rooney! A real captain! Tolle Kabinenansprache! (Oder hatten wir das schon?)

    http://www.kicker.de/news/vide.....etzen.html

  180. Rooooooooney.

  181. MrBoccia (k.u.k. EM-Teilnehmer)

    ZITAT:
    „1 mal im Jahr gibt es doch den Wiener Opernball – das ist der Termin, wenn die dt. Boulevardpresse in´s Ösiland schielt… wobei das ganze Theater ja sowas von lächerlich daher schneit, dass man sich fragt… warum? Ein vertatteter alter Greis, der sich mit einer jungen Nobelpreisträgerin schmückt… und es gibt Leute, die das interessiert… während unten auf dem Parkett allerlei gehobenes Volk zum Takt rumher hupst… wenn man dieses Ereigniss als DAS Ereignis im Ösiland feiert, dann muss man sich nicht wundern… wobei ich nicht weiß, ob das den Ösi an sich wirklich juckt… Boccia?“

    nein. Nicht im geringsten, ist bloss mediales Sich-selbst-Feiern der Promi-Inzucht-Partie

  182. ZITAT:
    „Bei Auba Rückkehr vrsl. am 10.09. (Transfermarkt.de), also net so wild, Stindl würde ich gerne auf der 6 neben Dahoud sehen am Freitag. Die schreiben beim Kicker auch nur, falls seine am Dienstag Training erlittene Blessur ihm keinen Strich durch die Re macht, dem Favre.“

    Stindl neben Dahoud auf der 6 ist so etwas wie das größte anzunehmende Sicherheitsrisiko. Die Chancen der Rothosen auf einen Dreier würden signifikant steigen. Will ich net. Schon gar nicht will ich die Rothosen am Wochenende in der Tabelle vor uns sehen. Also soll der Favre den Jantschke auf die 6 stellen und den Korb RV spielen lassen. Stindl auf die 8 und fertig. Wird auch so noch schwer genug für Gladbach, die Rothosen vom Platz zu fegen.

  183. Warum erfahre ich sowas nicht sofort in diesem Glamour-Blog Nr.1?

    dpa:
    „Der Schritt ist uns nicht leicht gefallen, er war aber unvermeidbar. Ich bin sehr traurig“, erzählte die TV-Darstellerin, die dem Bericht zufolge bereits vor zwei Wochen aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist. Demnach wollte Sahin zurück in ihre Heimatstadt Berlin und fühlte sich in Dortmund nicht mehr wohl.
    Auch das Management des BVB-Spielers bestätigte dem Blatt das Beziehungsende: „Ilkay und Sila haben sich vor einiger Zeit in aller Freundschaft getrennt.“

    Hach, ist das traurig.

  184. ZITAT:
    „1 mal im Jahr gibt es doch den Wiener Opernball – das ist der Termin, wenn die dt. Boulevardpresse in´s Ösiland schielt… wobei das ganze Theater ja sowas von lächerlich daher schneit, dass man sich fragt… warum? Ein vertatteter alter Greis, der sich mit einer jungen Nobelpreisträgerin schmückt… und es gibt Leute, die das interessiert… während unten auf dem Parkett allerlei gehobenes Volk zum Takt rumher hupst… wenn man dieses Ereigniss als DAS Ereignis im Ösiland feiert, dann muss man sich nicht wundern… wobei ich nicht weiß, ob das den Ösi an sich wirklich juckt… Boccia?“

    Das sportliche Großereignis in Österreich ist nicht minder interessant. Bekloppte, lebensmüde Rennläufer stürzen sich eine vereiste Piste (auch Streif genannt) im mondänen Kitzbühel hinunter, während sich die Schickeria auf der Tribüne und der Pöpel neben der Piste die Kannte gibt.
    Weltklasse. Sollte sich jeder mal geben.

  185. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Stindl. Mein grosser Fehlkauf beim kicker.

  186. ZITAT:
    „Warum erfahre ich sowas nicht sofort in diesem Glamour-Blog Nr.1?

    dpa:
    „Der Schritt ist uns nicht leicht gefallen, er war aber unvermeidbar. Ich bin sehr traurig“, erzählte die TV-Darstellerin, die dem Bericht zufolge bereits vor zwei Wochen aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist. Demnach wollte Sahin zurück in ihre Heimatstadt Berlin und fühlte sich in Dortmund nicht mehr wohl.
    Auch das Management des BVB-Spielers bestätigte dem Blatt das Beziehungsende: „Ilkay und Sila haben sich vor einiger Zeit in aller Freundschaft getrennt.“

    Hach, ist das traurig.“

    Die Trennung scheint Gündogan bestens zu bekommen. So gut wie in den letzten Wochen war der schon lange nicht mehr. Der Rücken scheint wohl nicht mehr so stark beansprucht zu werden….-

  187. ZITAT:
    „Stindl. Mein grosser Fehlkauf beim kicker.“

    Abwarten. Favre hat ihn nur die ersten beiden Spieltage falsch (auf der 6/8) eingesetzt. Am letzten Spieltag weiter vorne war das zwar auch nicht doll aber schon erheblich besser.

  188. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl. Mein grosser Fehlkauf beim kicker.“

    Abwarten. Favre hat ihn nur die ersten beiden Spieltage falsch (auf der 6/8) eingesetzt. Am letzten Spieltag weiter vorne war das zwar auch nicht doll aber schon erheblich besser.“

    glaub ich auch – der einzige, der H96 vor dem Abstieg letztes Jahr rettete – was dieses Jahr m.E. nicht mehr klappt… aber den Stindl hat doch eh jeder, leider – da ich H96 nicht ausstehen kann, hab ich den vorher nicht gekauft…

  189. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stindl. Mein grosser Fehlkauf beim kicker.“

    Abwarten. Favre hat ihn nur die ersten beiden Spieltage falsch (auf der 6/8) eingesetzt. Am letzten Spieltag weiter vorne war das zwar auch nicht doll aber schon erheblich besser.“

    Stimmt. Das Problem für Gladbach ist, dass sie keinen (echten) Ersatz für Kramer verpflichtet haben. Dafür werden sie auch weiterhin noch büßen, und das nicht zu knapp.

  190. Ich m muss jetzt mal hier einen raushauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=jlxy4VKJJqo
    Hach, wie geil!

  191. So was wie eine Antwort auf die vice-Anfrage:
    http://hessenschau.de/sport/fu.....r-100.html
    Wenn das heute schon Thema war, tschullischung, dann hab ichs überlesen.

  192. Sie haben es diesmal wirklich verdient, die Nowitzkis.

    Verlängerung,

  193. Nowitzki raus.

  194. Pfui. Buh. Pfui.

  195. ZITAT:
    „Nowitzki raus.“

    Der kann ja gar nichts, der alte Mann. Bin tief enttäsucht, nehme das auch persönlich.

  196. Gegen die Ballackisierung des Korbsports. Alte Männer raus.

  197. ich liebe ja diese kurzen Ausschnitte aus dem Bundestag : Gysi sagt Deutschland verdient bares Geld an jedem Krieg, Merkel schaut dabei gelangweilt aufs Handy. Manchmal hat man wirklich das Gefühl, dass Hape Kerkeling sich gleich die Perücke vom Kopf reisst und den Blazer auszieht.

  198. ZITAT:
    „Alte Männer raus.“

    machs gut, werd dich vermissen.

  199. ZITAT:
    „Gegen die Ballackisierung des Korbsports. Alte Männer raus.“

    Wo kann ich unterschreiben? Das ist genau meine Meinung!!!

  200. Es gibt keine kleinen Italiener mehr.

  201. Nicht mal 2

  202. Schaut ihr auch Johannes B. Kerner im Zweiten? Ein wenig füllig geworden, der Gute.

  203. ZITAT:
    „Schaut ihr auch Johannes B. Kerner im Zweiten? Ein wenig füllig geworden, der Gute.“

    Müsste dann aber schon vor längerem aufgenommen worden sein. Vor 3 Wochen sah er live bei der Tour der Hoffnung schlanker aus.
    Oder die Kamera schummelt.

  204. Nein. Ich schau das nicht und ich esse auch keine Gutfried Geflügelwurst

  205. Der Anzug ist zu klein, zieht die Britta ihn nicht an?

  206. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Alte Männer raus.“

    machs gut, werd dich vermissen.“

    Der war so gut, dass allein mit einer gewissen Sprachlosigkeit geantwortet wurde. Klasse.

  207. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Alte Männer raus.“
    macht gut, werd dich vermissen.“
    Der war so gut, dass allein mit einer gewissen Sprachlosigkeit geantwortet wurde. Klasse.“

    Der war deshalb sprachlos, weil er unvollständig zitiert wurde – und es aus diesem Grunde nicht auf sich bezog. Hat er doch nichts mit Korbball am Hut. Danke für die Aufmerksamkeit. Klasse.

  208. Der Pencil für das iPad Pro kostet 99 Dollar, das Smart Keyboard liegt bei 169 Dollar.

    99 US$ – für einen Stift.
    Muss ich haben.

  209. Ich finde, es hat seine absolute Berechtigung, warum dieses Thema beim Premiumpartner auf der Startseite ganz oben steht. So wenig wie derzeit in der Welt los ist. Und das Thema an sich ist schon heikel, ne. Huiuiuiuiui
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1580596

  210. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hat er doch nichts mit Korbball am Hut. „

    Ja, halt von nix ne Ahnung. Frage er den, der Schulstadtmeister, 4. bei der Hessenmeisterschaft und in der Jugend gespielt hat. Beim Verein der Herzen. Basketball KANN ein sehr geiles Spiel sein aber die Außenseiterchanchen sind lächerlich gering im Vergleich zum Fußball.

    Und irgendwie ist Fußball auch das geilere Spiel. Habe mich daher für das Wesentliche entschieden.

  211. ZITAT:
    „99 US$ – für einen Stift.
    Muss ich haben.“

    Das ist im Ausbildungsbereich heutzutage ausgesprochen preiswert.

  212. ZITAT:
    „Ich finde, es hat seine absolute Berechtigung, warum dieses Thema beim Premiumpartner auf der Startseite ganz oben steht. So wenig wie derzeit in der Welt los ist. Und das Thema an sich ist schon heikel, ne. Huiuiuiuiui
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1580596

    Erinnert mich sehr stark an den Brauch der Kerbeborsche, die Kerbeliesel des Nachbardorfes zu stehlen. Was nichts anders als der Initiationsritus für eine zünftige Keilerei ist. Die Dorfältesten schmunzeln ob der Erinnerungen an den eigenen Lenz, der Dorfbulle sitzt derweil im Wirtshaus und bricht die Sperrstunde.

    Es lebe die Unvollkommenheit.

  213. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Erinnert mich sehr stark an den Brauch der Kerbeborsche, die Kerbeliesel des Nachbardorfes zu stehlen. Was nichts anders als der Initiationsritus für eine zünftige Keilerei ist. Die Dorfältesten schmunzeln ob der Erinnerungen an den eigenen Lenz, der Dorfbulle sitzt derweil im Wirtshaus und bricht die Sperrstunde.

    Es lebe die Unvollkommenheit.“

    Apropo Keilerei, war letzten Samstag als irgend so ein Arschloch glaubte, ausländische Taxifahrer am Oederweg aufmischen zu müssen. Hej 5 erwachsene Menschen haben sich von einem! ca. 20 jährigen schlagen lassen. Klein ce mit besoffenem Kopp aus dem Gadde direkt dazwischen.

    Als elder Statesman habe ich den jungen Mann aufgefordert, Ruhe zu bewahren. Als er mit den Worten „Scheiß Gutmensch“ auf mich los wollte, habe ich eine erstklassige Boxhaltung eingenommen, die unzweifelhaft auch Wladimir Klitschko zum Nachdenken gebracht hätte. Dementsprechend rannte der kleine Pisser direkt zu seinem A5 Coupé (häh, wie geht das in dem Alter?)…………………..das war eine Demonstration MEINER Stärke……………….nun gut, könnte auch an der Polizei gelegen haben, die nur noch 100 Meter entfernt mit Blaulicht ankam. Glaube ich aber nicht.

    Habbich das schon erzählt? Egal, kann man nicht oft genug wiederholen. Das war ein Auswärtssieg.

  214. Kilchi:

    mobil.fr-online.de/cms/eintracht/mijat-gacinovic-der-floh-auf-links,4232800,31752238,view,asFitMl.html

  215. ZITAT:
    „Kilchi:

    mobil.fr-online.de/cms/eintracht/mijat-gacinovic-der-floh-auf-links,4232800,31752238,view,asFitMl.html“

    Ist oben rechts verlinkt.

  216. Sauberer Heimsieg am Oderweg, C-E(219). BARVO!

  217. ZITAT:
    „Ich finde, es hat seine absolute Berechtigung, warum dieses Thema beim Premiumpartner auf der Startseite ganz oben steht. So wenig wie derzeit in der Welt los ist. Und das Thema an sich ist schon heikel, ne. Huiuiuiuiui
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1580596

    Btw. Man beschwert sich darüber das jemand anderes seine eigenen Schmierereien übermalt? Schon mal jemand die A66 nahe Hattersheim in Richtung Ffm gefahren?

  218. Ähm Oeder natürlich…

  219. @219
    c-e Barvo!
    „besoffener Anwalt verjagt Pöbler“ – die Schlagzeile schlechthin! :)

    btw.
    Hätten sich die 5 erwachsenen (ausländischen) Mitbürger gewehrt und dem jungen Fatzke verdientermaßen richtig eine eingeschenkt, stünde am nä. Tag bestimmt in der Blöd „Ausländische Taxifahrer verprügeln Deutschen!“

  220. Drüben wird jetzt wohl nachts konsequent abgeschaltet. Recht so.

  221. ZITAT:
    „Schaut ihr auch Johannes B. Kerner im Zweiten? Ein wenig füllig geworden, der Gute.“

    Dafür hat SIE Klasse abgenommen!!

  222. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Erinnert mich sehr stark an den Brauch der Kerbeborsche, die Kerbeliesel des Nachbardorfes zu stehlen. Was nichts anders als der Initiationsritus für eine zünftige Keilerei ist. Die Dorfältesten schmunzeln ob der Erinnerungen an den eigenen Lenz, der Dorfbulle sitzt derweil im Wirtshaus und bricht die Sperrstunde.

    Es lebe die Unvollkommenheit.“

    Apropo Keilerei, war letzten Samstag als irgend so ein Arschloch glaubte, ausländische Taxifahrer am Oederweg aufmischen zu müssen. Hej 5 erwachsene Menschen haben sich von einem! ca. 20 jährigen schlagen lassen. Klein ce mit besoffenem Kopp aus dem Gadde direkt dazwischen.

    Als elder Statesman habe ich den jungen Mann aufgefordert, Ruhe zu bewahren. Als er mit den Worten „Scheiß Gutmensch“ auf mich los wollte, habe ich eine erstklassige Boxhaltung eingenommen, die unzweifelhaft auch Wladimir Klitschko zum Nachdenken gebracht hätte. Dementsprechend rannte der kleine Pisser direkt zu seinem A5 Coupé (häh, wie geht das in dem Alter?)…………………..das war eine Demonstration MEINER Stärke……………….nun gut, könnte auch an der Polizei gelegen haben, die nur noch 100 Meter entfernt mit Blaulicht ankam. Glaube ich aber nicht.

    Habbich das schon erzählt? Egal, kann man nicht oft genug wiederholen. Das war ein Auswärtssieg.“

    Ich befürchte, der wollte sein Messer aus dem Auto holen… Im Ernst: gut CE, Pass trotzdem auf Dich auf, Du Gutsmensch. Und das mit der Faust haste im G-Block gelernt, gell?

  223. die usa muss – wie frankreich auch – mindestens 25.000 flüchtlinge aufnehmen!!

    und ein blutendes schinenbein ist für einen fussballprofi keine ernsthafte verletzung!!

  224. @CE: Hier auf Android ist oben rechts nichts verlinkt. Nur der Link im wunderbaren Eingangsbeitrag ist zu lesen.

  225. Apropo Keilerei, war letzten Samstag als irgend so ein Arschloch glaubte, ausländische Taxifahrer am Oederweg aufmischen zu müssen. Hej 5 erwachsene Menschen haben sich von einem! ca. 20 jährigen schlagen lassen. Klein ce mit besoffenem Kopp aus dem Gadde direkt dazwischen.
    Als elder Statesman habe ich den jungen Mann aufgefordert, Ruhe zu bewahren. Als er mit den Worten „Scheiß Gutmensch“ auf mich los wollte, habe ich eine erstklassige Boxhaltung eingenommen, die unzweifelhaft auch Wladimir Klitschko zum Nachdenken gebracht hätte. Dementsprechend rannte der kleine Pisser direkt zu seinem A5 Coupé (häh, wie geht das in dem Alter?)…………………..das war eine Demonstration MEINER Stärke……………….nun gut, könnte auch an der Polizei gelegen haben, die nur noch 100 Meter entfernt mit Blaulicht ankam. Glaube ich aber nicht. Habbich das schon erzählt? Egal, kann man nicht oft genug wiederholen. Das war ein Auswärtssieg.“

    Respekt, Alder!