Auswärtssieg Überraschung

Foto: skr.
Foto: skr

Na also, geht doch. Noch schöner ist sowas natürlich dann, wenn man am wenigsten damit rechnet. Eintracht Frankfurt, in der Bundesliga zuletzt in der Ferne sieben mal in Folge als Verlierer vom Platz gegangen, holt einen Dreier. Einen wichtigen Dreier.

Zum Spiel in Freiburg fielen dann auch noch Makoto Hasebe und David Abaham aus, so dass Adi Hütter gezwungen war zu improvisieren. Und, wer weiß, vielleicht war genau das, neben einem guten Schuss Glück, der Schlüssel zum Erfolg. 22 zu 10 Torschüsse standen am Ende in der Spielstatistik, Freiburg war in der Zweikampfstatistik die überlegene Mannschaft, beim Ballbesitz und erfolgreichen Zuspielen vorne, nur bei den Läufen, im „Tracking“, wie es so schön heißt, war die Eintracht das bessere Team. Und natürlich bei den Toren, und die zählen.

Hinzu kam ein deutlicher Formanstieg bei Spielern wie Sebastien Haller, die gelungene Bundesligapremiere von Nicolai Müller für die Eintracht, und ein Torhüter, der trotz einiger Wackler von sich und seinen Vorderleuten den Kasten sauber halten konnte. Das alles sollte Selbstbewusstsein geben, sollte Mut für die kommenden Partien machen. Auch wenn der Trainer darauf hinwies, dass noch längst nicht alles so gut war, wie es das nackte Ergebnis vorgaukelt. Da waren sich nach dem Spiel auch alle einig.

Nach einer Niederlage gegen einen Viertligisten kann ein glücklicher Sieg gegen einen Bundesligakonkurrenten niemals schaden. Wie er zu Stande kam interessiert in ein paar Wochen nur dann noch, wenn man sich auf den vermeintlichen Lorbeeren ausruht. Damit ist nicht zu rechnen. Besonders dann nicht, wenn bis zur nächsten Partie einige wichtige Spieler wieder zurückkehren.

Qualität hat ja noch nie geschadet. Oder etwa doch?

Schlagworte:

169 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Noch können wir aus eigener Kraft Meister werden

  2. Vielleicht war das ja so eine Art „Initialzündung“.

  3. Respekt auch vor dem mutigen Trainer. Er scheute das persönliche Risiko nicht, den jungen Franzosen aufzustellen, der das Vertrauen voll gerechtfertigte. Außerdem die offensiven Einwechslungen Kostic und Blum und nicht einen Abwehrspieler um das Ergebnis zu halten. Das muss man sich erst mal trauen.

  4. Kommt heute der “Kracher“?

  5. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „ich habe selten so fachintensive Fragen an die Studiogäste im aktuellen Sportstudio gehört, wie die von Frau Hayali.
    Das Interview mit Funkel hebte ich sich aber wo was von ab von dem 08/15 Geschwätz was man sosnt hört.

    Respekt vor dieser Frau.“

    https://www.welt.de/sport/arti.....sagen.html

    Wollte aber wohl keiner mit ihr sprechen, weder Özil, noch Löw, noch Bierhoff, noch Grindel etc.
    SO SAD!

    Zum Spiel der Unsrigen:
    +++ Weltuntergang abgesagt! +++
    War nicht zu erwarten, mit unseren sog. tapsigen Spielern …
    Macht Hoffnung auf Ligaverbleib!

  6. Stefan, woher hast du das denn, dass Freiburg „in der Zweikampfstatistik die überlegene Mannschaft“ gewesen sei?

    Meine kicker App nennt mir eine Zweikampfquote der SGE von 53%.

  7. Kicker sagt 53% vs 47% Zweikampfstatistik pro Frankfurt.

    Die haben wohl anderes Statistikmaterial als bundesliga.de

  8. Irgendjemand hat es gestern geschrieben Renault wurde warmgeschossen.. Wer weiß wie das ausgegangen wäre, wenn Freiburg seine sehr starke Anfangsphase mit Toren belohnt hätte. Wie auch immer, drei Punkte sind im Sack. Die werden noch benötigt.. Vor einem Jahr war der HSV super gestartet. Ich traue dem Frieden noch nicht.

  9. Drei Punkte, die uns niemand mehr nimmt. Es gibt Schlimmeres.

  10. Jetzt noch einen Punkt gg. Bremen, dann ists ein ordentlicher Start und in den 2 Wochen LSP kann massiv am System gearbeitet werden, Bruda Ante ist dann wieder fit und der Knallerkracher ist dann auch da.

  11. Der Unterschied zum HSV vor einem Jahr sind – hoffentlich – die nicht eingestellten Aktivitäten auf dem Transfermarkt.
    Herri dachte sich ja nach dem erfolgreichen Saisonstart der Hamburger: „Ach, schau an, der Kader ist ja doch bundesligareif. Kann ich mir also das nicht vorhandene Geld für neue Spieler sparen.“
    So blauäugig sind Bobic und Co. sicherlich nicht.

  12. Wichtig ist, dass der Trainer auf lange Sicht mit dem Team und dem Umfeld klarkommt (und umgekehrt).

    Das beschauliche Bern ist nun mal nicht Frankfurt.

    Habe die Hoffnung, dass Hütter kein Zampano ist der nach kurzer Zeit verbrennt sondern tatsächlich jemand, mit dem man langfristig was entwickeln kann. Also mehr Langläufer als Sprinter.

    Ob man das in der heutigen Zeit noch gebacken bekommt – ein Dietrich Weise wäre heute mit dem immer schneller rotierenden Spielerkarussell, dem Druck von Fans und Finanzen und dem Medienfeuer wohl gescheitert.

  13. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Zum Marzahn-Tussi-Style von JN:
    https://www.welt.de/sport/fuss.....smann.html

  14. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem
  15. Ah. Superhonque gibt den neuen Albert C. Eine Modekoryphäe. Die Älteren werden sich erinnern.

  16. Nico hat das bislang in München recht souverän und unaufgeregt gemacht, finde ich. Am Ende passt es zwischen dem Rekordmeister und ihm doch.

  17. ZITAT:
    „Nico hat das bislang in München recht souverän und unaufgeregt gemacht, finde ich. Am Ende passt es zwischen dem Rekordmeister und ihm doch.“

    Vermutlich hat er Glück, dass sich Coman verletzt hat, das wird ihm die kritische Sache „RobbenRibery“ erleichtern

  18. ZITAT:
    „Außerdem die offensiven Einwechslungen Kostic und Blum und nicht einen Abwehrspieler um das Ergebnis zu halten. Das muss man sich erst mal trauen.“

    Wir müssen wohl erst einmal verarbeiten in den letzten Jahren einen Trainer gewohnt zu sein, der auch wenn wir zurücklagen das Heil im Einwechseln von Abwehrspielern zu sehen.
    Die beste Verteidigung bleibt es den Ball weg vom eigenen 16er zu halten…

    Das Spiel hab ich nicht gesehen, scheint glücklich aber doch verdient gewesen zu sein, mal sehen ob das Vertrauen in Spieler wie N`dicka oder Tawatha auch noch da ist wenn wenn alle an Bord sind…auch das wäre ein Unterschied zu Kovac.

  19. 22:10 Torschüsse sagen nix aus. Von den 22 gingen ne Menge übers Tor oder so auf den TW, dass die halten musste. Ich habe bei Freiburg 4 echte Torchancen gesehen, die hatten wir aber auch.

  20. Im übrigen hat mir das 4-4-2 viel besser gefallen als der defensive Kovac Style. Ob es genauso erfolgreich ist, muss sich zeigen.

  21. War wohl eher 4-2-3-1.

  22. Also der ndicka wird ein guter

  23. ZITAT:
    „22:10 Torschüsse sagen nix aus. Von den 22 gingen ne Menge übers Tor oder so auf den TW, dass die halten musste. Ich habe bei Freiburg 4 echte Torchancen gesehen, die hatten wir aber auch.“

    Eben in Sport1 waren es schon drei in den ersten zehn Minuten für Freiburg. Spielt aber keine Rolle.

  24. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Ah. Superhonque gibt den neuen Albert C. Eine Modekoryphäe. Die Älteren werden sich erinnern.“

    Klar. Wenn Du mal eine ordentliche Stil-Beratung brauchst, wovon ich dezidiert ausgehe, stehe ich gerne zur Verfügung.
    :-)

  25. was ist denn eigentlich der grund für diese hsv-vergleiche? bis auf kostic und müller gibt es doch keinerlei parallelen… dass das eine eher schwere saison wird, ist klar. gegen dortmund und leipzig wird die leistung von gestern nicht ausreichen, um zu punkten.

  26. ZITAT:
    „ZITAT:
    „22:10 Torschüsse sagen nix aus. Von den 22 gingen ne Menge übers Tor oder so auf den TW, dass die halten musste. Ich habe bei Freiburg 4 echte Torchancen gesehen, die hatten wir aber auch.“

    Eben in Sport1 waren es schon drei in den ersten zehn Minuten für Freiburg. Spielt aber keine Rolle.“

    Klar. Die Frage ist halt, wann ist in Torschuss dann auch eine Torchance.

  27. Eben in Sport1 waren es schon drei in den ersten zehn Minuten für Freiburg. Spielt aber keine Rolle.“

    Stimmt. In der ersten Viertelstunde hatte die Eintracht sehr viel Glück.

  28. ZITAT:
    Eben in Sport1 waren es schon drei in den ersten zehn Minuten für Freiburg. Spielt aber keine Rolle.“

    Stimmt. In der ersten Viertelstunde hatte die Eintracht sehr viel Glück.“

    Glück nur in der Szene, als Rönnow vor die Füße von Petersen abwehrte.

  29. ZITAT:
    „Zum Marzahn-Tussi-Style von JN:
    https://www.welt.de/sport/fuss.....smann.html

    qualitätsjournalismus…

    abgesehen davon:
    1. schonmal in marzahn gewesen?
    2. „Tussi-Style“ und GB-Ken als JN-Diffamierung? solch homophoben quatsch sollten wir uns hier ersparen…

  30. Mich nervt, dass die eben bei Sport1 so tun, als wäre der Einwurf vor dem 2:0 die größte Unsportlichkeit seit dem Olympiasieg von Ben Johnson. Und dann zeigen sie nicht mal, dass unser Keeper den ins Aus schlägt und der Freiburger den nur noch über die Linie spitzelt. Miese Nummer.

  31. SPAL Ferrara und Empoli spielen nach Auftaktsiegen (auch Caputo hat wieder getroffen) heute um Platz 1 in der Serie A ;-)

  32. ZITAT:
    „Mich nervt, dass die eben bei Sport1 so tun, als wäre der Einwurf vor dem 2:0 die größte Unsportlichkeit seit dem Olympiasieg von Ben Johnson. Und dann zeigen sie nicht mal, dass unser Keeper den ins Aus schlägt und der Freiburger den nur noch über die Linie spitzelt. Miese Nummer.“

    Qualitätsjournalismus. Im Falle von Sport 1 kommt es von Qual, wobei auch ARD und ZDF nicht viel besser waren. Und Ruck Zuck wird wieder ein Bild der Eintracht erzeugt, das so manch Schiri bei der ein oder anderen 50:50 Entscheidung beeinflussen wird

  33. Naja, die Aktion von Willems war schon unsportlich. Und da ist es egal, wer den Ball am Ende über die Aus-Linie spitzelt. Renault macht mit seinem Abschlag großen Raumgewinn, spielt ihn aber klar ins Niemandsland gen Außenlinie und die Freiburger rechnen halt damit, dass wegen der Verletzungspause die Spielsituation dann wiederholt wird, ergo der Ball zu Renault zurückgespielt wird. Ansonsten hätte der Freiburger ja auch bei Rückstand den Ball nicht ins Aus geschossen. Willems hätte also einfach zu Renault zurückwerfen sollen.
    Zumal, wie Freiburgs Trainer zurecht anmerkte, Willems Einwürfe bekannterweise sehr scharf und weit sind, und die Freiburger Abwehr durch den Wurf nach vorne überrumpelt wurde, sodass wir dann Überzahl am Strafraum hatten. Insofern war es eine formal korrekte, aber unsportliche Aktion, die allerdings am Spielausgang so oder so nix geändert hätte, weil der SC ja die Hütte nicht getroffen hat.

  34. @36
    Wie man so offensichtlich tendenziöse Berichterstattung abliefern kann. Das ist wirklich unverschämt. Dass denen das nicht peinlich ist, verstehe ich nicht.

  35. ZITAT:
    „…die Freiburger Abwehr durch den Wurf nach vorne überrumpelt wurde…“

    Wurde sie nicht, die standen alle abwehrbereit, haben nur versagt.

  36. Fand den Sieg gestern kein bisschen glücklicher als 95% unserer Siege unter Kovac in den letzten beiden Jahren, eher im Gegenteil.

  37. ZITAT:
    „Wurde sie nicht, die standen alle abwehrbereit, haben nur versagt.“

    Das sagte sogar ihr eigener Spieler (Franz) nach dem Spiel.

  38. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Nach gefühlt 100 Abseitstore von Freiburg gegen uns, den Beschiss von 2003 und 2017, die Aktion mit dem Auswechselspieler 2002 und den Beleidigungen im gleichen Jahr nehme ich alles gegen diesen Verein.

    Wenn es sein muss, kann auch der Schiri den Ball ins Tor boxen.

  39. So. Könnte der Kindergarten jetzt bitte Feierabend machen? Danke.

  40. Danke fürs Löschen, Stefan.

  41. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „So. Könnte der Kindergarten jetzt bitte Feierabend machen? Danke.“

    Meinst Du mich?
    KlausBärbel hat mich direkt angesprochen …

  42. Skandal !

    Die Bayern-Sympathisanten sind in der „Experten“-Runde in der Minderheit !

    Wenigstens auf die Live-Zuschauer beim DoPa ist Verlass…

  43. Ergänzungsspieler

    Der Schwarzwälder hat recht.
    Habe gestern das Aktuelle Sportstudio gesehen. Das Funkelinterview war klasse. Die Lady hat das sehr gut gemacht. Ich hoffe, die macht so weiter. Ist doch durchaus möglich, dass eine solch prominente Sportsendung zur Wiederkehr der Versachlichung in der Sportberichterstattung beiträgt.

    Wenn sich das etabliert, werden auch Grindel und Yogi kommen. Denen gestehe ich heuer noch den verständlichen Verzicht wegen des Timings zu. Özil wird einem Interview mit Dunja Hayali wahrscheinlich kaum gewachsen sein. Wäre aber interessant zu sehen, wie sie in einer solchen Situation auf einen mutmaßlich überforderten Gast eingeht.

  44. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So. Könnte der Kindergarten jetzt bitte Feierabend machen? Danke.“

    Meinst Du mich?
    KlausBärbel hat mich direkt angesprochen …“

    fand deinen kommentar halt daneben. kann man ja dann klären und gut ist. den kindergarten, der um diese diskussion herumgetrollt hat, hab ich nicht eingeladen.

    ich würde mich zumindest freuen, wenn wir hier demnächst alle über JN lachen können, weil hütter ihn eiskalt ausgecoacht hat.

  45. ZITAT:
    „So. Könnte der Kindergarten jetzt bitte Feierabend machen? Danke.“

    Ja, danke. Einfach mal freuen und den Sonntag genießen.

    Bedenkliche Laufwege, eine katastrophale linke Seite, Seepferdchen-Seminar der Abwehr…?
    Na und. Bei der Aufstellung, die so wohl nie mehr spielt ist das aller Ehren wert…
    Und übrigens: EnDigga ist klasse und die Sonne scheint draußen !
    P.S.: ein kleiner Nachsatz noch: die hier gestern (auch von mir) gelobte Reaktion vom Fredi zeigt doch aber auch, daß die Nerven schon blank lagen beim Vorstand.

  46. ZITAT:
    „Wäre aber interessant zu sehen, wie sie in einer solchen Situation auf einen mutmaßlich überforderten Gast eingeht.“

    Ich gehe davon aus, das sie das auf Grund ihrer langen Erfahrung auch souverän löst.
    Sie ist ja schon viel in der Welt herumgekommen, hat unzählige Gespräche mit den unterschiedlichsten Leuten geführt und ist m.E. auch sensibel genug auf den Gegenüber richtig einzugehen.

  47. ZITAT:
    „die hier gestern (auch von mir) gelobte Reaktion vom Fredi zeigt doch aber auch, daß die Nerven schon blank lagen beim Vorstand.“

    Ich glaube ja eher, dass es ihnen nach den letzten Wochen auf den Nerv geht, dass alles immer erst mal negativ interpretiert wird. Sei es von der Presse, den Fans oder von wem auch immer.

  48. Mir hat das Spiel gestern nach vorne zum Teil sehr gut gefallen. Schnell, mit viel Kreuzen, vor und zurück, um die gegnerische Abwehr durcheinanderzubringen. Das hat – wie schon so oft bemerkt – an einem sehr gut aufgelegten Haller gelegen. Bei Gaci würde ich mir wünschen, dass er endlich was aus seinen vielen Chancen macht. Dann passt es schon ganz gut.

    Glücklich war das Spiel aber in jedem Fall insofern, weil der SCF net seine Kisten gemacht hat. Wenn der ein oder andere Schuss aufs Tor gekommen wäre, hätte es leicht anders ausgehen können. Aber das gehört halt nunmal auch zum Fußball. Gaci und Da Costa hätten auch noch besser abschließen können. So what.

    Rönnow war gestern zwar deutlich besser, jedoch ist seine Körpersprache nicht gut. Er macht sich viel zu oft klein, gerade auch dann, wenn die Aktion vorüber ist. Er muss viel dominanter werden, präsenter. Dass er vor nem Spiel nen Liter Blut trinkt, den Eindruck hat man jedenfalls net!

  49. Mir fehlt da noch ganz gewaltig was Sicheres in der Abwehr.
    Bei allem Siegestaumel heute, wenn die Freiburger sich nicht dermaßen dusselig beim Abschluss gezeigt hätten, wäre das gewaltig in die Hosen gegangen.

  50. ZITAT:
    „Mir fehlt da noch ganz gewaltig was Sicheres in der Abwehr.“

    Ich fand es in der zweiten Hälfte schon deutlich besser. Klar, da fehlte noch vollkommen die Abstimmung, zumal sie Viererkette anstatt der zuletzt immer gezeigten Dreierkette gespielt haben. Ich denke aber das wird. Und – wie viele hier – glaube ich auch, dass N’Dicka auf Dauer eine echte Verstärkung sein kann.

  51. „Qualitätsjournalismus. Im Falle von Sport 1 kommt es von Qual, wobei auch ARD und ZDF nicht viel besser waren.“

    Fredi hats ja gestern schongesagt. Die versuchen ne Story zu machen, und nicht anders interpretieren die ihren Job. Das zeigen doch allein schon diese dämlichen „was sagt das Netz“ Zitatesammlungen. Und der Scheißdreck wird uns noch als repräsentative Umfrage verkauft. Manche der Kommentatoren stellen sich dann bei ihren „Analysen“ an wie die Idioten in QVC-Spots, die sich mit ihrem „herkömmlichen Besen“ fast die Haxen brechen und die Butze zertrümmern bevor dir irgendein zugekokster Lackaffe den „Fegomat5000“ andrehen will…für nur 39,95, wenn sie JETZT bestellen.

  52. ZITAT:
    „Mir fehlt da noch ganz gewaltig was Sicheres in der Abwehr.“

    Ich sehe das ähnlich wie US (52). Die Formation in der Abwehr war ja aus der Not heraus geboren. Mit einer solchen Umstellung hätten auch andere Teams so ihre Probleme gehabt. Mit zunehmender Spieldauer war ja auch deutlich mehr Abgeklärtheit zu erkennen. Mit Abraham, Russ und Hasebe haben wir zudem noch ein paar Alternativen, mit denen wir recht flexibel auf die jeweiligen Gegner reagieren können.
    Die Position des LV ist aktuell allerdings so etwas wie eine Sollbruchstelle. Willems ist da immer noch ein Risikofaktor.

  53. Der Fegomat5000 ist auch nur wie mein alter Besen, nur mit anderem Lack.
    Vergleichbar mit Berichtserstattung um Thema Fairplay.
    Wenn man nichts falsch gemacht hat, besteht auch kein Grund zur Rechtfertigung. Also weniger Aufschrei hier, und mehr Siegestaumel dort.

    Frau Hayali ist eine gute Moderatorin, die sich meiner Meinung nach zu oft auf ein moralisches Pferd wuchtet, dessen Sattel mit den Firmenlogos Ihrer Partnerunternehmen verziert ist.

  54. Mir fehlt gehörig was im zentralen Mittelfeld, 6er bzw. 8er. Ansonsten finde ich die Truppe offensiv wie defensiv gut aufgestellt. NDicka und auch Tawatha haben gestern echt positiv überrascht, vielleicht wirds ja auch mit letzterem unter dem neuen Coach was.

  55. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Bitte „Fegomat5000“ x3 für je 39,95.
    Bitte per Nachnahme.
    Bestellung geht dann an die FR direkt?

  56. @Superhonk, konzentriere dich doch einfach auf Fußball.

  57. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „@Superhonk, konzentriere dich doch einfach auf Fußball.“

    Mach ich doch, der Fegomat5000 ist selbstverständlich für unsere Abwehr, weil wir dort noch einen – Achtung – günstigen Ausputzer brauchen

  58. Ergänzungsspieler

    55 – „… Wenn man nichts falsch gemacht hat, besteht auch kein Grund zur Rechtfertigung. Also weniger Aufschrei hier, und mehr Siegestaumel dort. …“

    In einer perfekten Welt: Ja.
    Heuer allerdings klingt das wie „wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten“.

  59. ZITAT:
    „…und auch Tawatha haben gestern echt positiv überrascht, vielleicht wirds ja auch mit letzterem unter dem neuen Coach was.“

    Dazu dürftest Du eine ziemlich Exklusive Einschätzung haben. Oder aber es war Ironie und ich habs nicht bemerkt…
    Warum wer in eine TG2 gesteckt wird, läßt sich mit Tawathas Leistung mal wieder trefflich fragen…
    Btw: angenommen niemand aus der TG2 findet einen neuen Verein, was passiert dann ? Die SGE bleibt selbstverständlich Arbeitgeber, richtig ?

  60. @61

    Falsch, dann schuldet U.Stein dem Schwarzwälder ne Kiste Bier!

  61. Ergänzungsspieler

    Wenns Not tut, wird so schnell ein Spieler der TG2 in der Startaufstellugn stehen, daß der Blog sich bei der Bekanntgabe der Aufstellung fürs Siegreiche Spiel unvorbereitet in Untergangsszenarien verrennt.

  62. ZITAT:
    „Falsch, dann schuldet U.Stein dem Schwarzwälder ne Kiste Bier!“

    Wenn schon dem Attila. Aber der hat ja nicht gewettet. ;)

  63. „Der Fegomat5000 ist auch nur wie mein alter Besen, nur mit anderem Lack.“

    Das sagst du. Ich traue lieber der Werbung die mir sagt das mein alter Besen den Boden nur noch dreckiger gemacht hat während ich versuchte mit schmerzverzerrtem Gesicht meine Bandscheibe wieder reinzudrücken.

  64. wer das Funkel Interview von gestrigem Sportstudio nochmal sehen möchte:
    https://www.zdf.de/sport/das-a.....8-100.html

    bemerkenswert an den Statistiken aus bundesliga.com über die Eintracht sind für mich das deutlich Übergewicht an Sprints und scharfen Läufen, wenn ich das richtig verstanden habe, exakt das, was AH mit der Mannschaft trainiert hat, in kürzeren und schärferen Trainingseinheiten, und dass Helmut seinen Worten unter der Woche Taten hat folgen lassen (er steht ja mit Laufleistung, gewonnenen Zweikämpfen, intensiven Sprints ganz vorne), wunderbar

  65. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „ich habe selten so fachintensive Fragen an die Studiogäste im aktuellen Sportstudio gehört, wie die von Frau Hayali.
    Das Interview mit Funkel hebte ich sich aber wo was von ab von dem 08/15 Geschwätz was man sosnt hört.

    Respekt vor dieser Frau.“

    Hier noch ein wenig kritischerer Artikel zur Hayali-Premiere im ASS:

    http://www.faz.net/aktuell/feu.....56183.html

  66. ZITAT:
    „Übrigens, der User Die Beine von jessica berichtet…

    https://maintracht.blog/2018/0.....ge-sauber/

    Alleine der Satz „Im Flusensieb dieses Spiels finden sich also Rückstände von Glück, Geschick und stark gewachsenem Selbstbewusstsein…“ schon ein großes Fest.
    Danke für den link…

  67. Nochmal was zur Unsportlichkeit.

    Höfler: Wir waren definitiv zu naiv. Ich denke, das war so in Ordnung, das kann man so machen, weil der Torwart in Ballbesitz war und versucht hat, den Ball rauszuspielen. Wir wussten um die Stärke von Willems‘ Einwürfen und haben trotzdem ein Gegentor dadurch bekommen. Das war nicht gut von uns, das können wir nur uns selbst zuschreiben.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....-naiv.html

    Der Trainer von Freiburg in der PK und Frantz kurz nach dem Spiel haben ja ähnlich reagiert. Sehr faire Verlierer und von daher alles in Ordnung…

  68. 68

    das ist eine Kritik an Frau Hayali, wie sie sonst auftritt, mit gestern Abend hat dieser Artikel sehr wenig zu tun.
    Die Dame ärgert sich irgendwie das Hayali das ASS moderierte.

    Die Kritik bezieht sich auf unbeantwortet Fragen, die auf die es auch bei anderen Moderatoren keine Antwort gegeben hätte.

  69. Wunderbar. Ein Weib, das mir scheißegal ist, moderiert eine Sendung gleichen Schicksals.

  70. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Wunderbar. Ein Weib, das mir scheißegal ist, moderiert eine Sendung gleichen Schicksals.“

    Ich find die ja ganz niedlich, ASS eher tapsig

  71. Was ein Grottenkick in Mainz.

  72. ZITAT:
    „Was ein Grottenkick in Mainz.“

    …für…

    Wen juckts…

  73. ZITAT:
    „…Wen juckts…“

    Die Mainzer und uns, da ja drei hinter EF in der Tabelle stehen müssen…

  74. Jetzt hab ich auch mal geguckt beim Kicker. Der schreibt…

    „50. Gentner setzt Kunde unter Druck … „

    Pfui sag ich, der ist doch König.

  75. Blöder Kick, aber schönes Tor da in M1.

  76. Korkut hat spätestens zu Weihnachten wieder viel Tagesfreizeit

  77. Da wird der doofe Eintracht-Bettwäsche-Schläfer doch noch einen reinlegen….

  78. Der weis, was sich gehört

    88. Castro nimmt das Leder mit, ist aber zu schnell und übergibt es dann Kunde.

  79. Zitat meiner Herthaperle (autorisiert):

    „Fast alle haben ihre Sorgen zum Saisonauftakt. Auch meine Hertha. Aber das in die Hose scheißen habt IHR perfektioniert.“

    Mit solchen Gesprächen aufwachen. Weia. Und wenn sie Recht hat?

  80. Wolf macht es sich bequem.

  81. ZITAT:
    „Wolf macht es sich bequem.“

    War halt die Woche angeschlagen.

  82. ZITAT:
    „Mit solchen Gesprächen aufwachen. Weia. Und wenn sie Recht hat?“

    Na und? Sei nicht so ein Weichei.
    Da antwortet man: „Siehste, selbst das können wir besser als ihr“.

  83. ZITAT:
    „Da antwortet man: „Siehste, selbst das können wir besser als ihr“.“

    Wäsche schon fertig? ;)

  84. ZITAT:
    „Zitat meiner Herthaperle (autorisiert):

    „Fast alle haben ihre Sorgen zum Saisonauftakt. Auch meine Hertha. Aber das in die Hose scheißen habt IHR perfektioniert.“

    Mit solchen Gesprächen aufwachen. Weia. Und wenn sie Recht hat?“

    Wer ist denn IHR ? Deutschland, Hessen, Frankfurt, der Blog, die FR, die Wespen, Trump … ?

  85. Ich fiebere der Pokalauslosung entgegen.

  86. Das ging jetzt flott. Kam das 0:1 geflogen?

  87. Ergänzungsspieler

    GELÄCHTER

  88. Läuft bei Dortmund.

  89. Da ist die gemeine Grubenassel noch erschöpft vom Absingen des Mainzer Liedes, da haut ihm die Dose schon die Kirsche hinne rein.

  90. Favre knüpft an seine letzten Bundesliga Auftritte an.

  91. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Wolf macht es sich bequem.“

    One Season Wonder!

  92. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wolf macht es sich bequem.“

    One Season Wonder!“

    hätte ich auch gerne, ein knappes Jahr gut gearbeitet und dann ausgesorgt.

  93. Ergänzungsspieler

    … uuuuuuuund …..

  94. Ergänzungsspieler

    DOPING

  95. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „DOPING“

    Abbber abbbbber, sicherlich nur für die Haare!??!

  96. Ergänzungsspieler

    Sackstark. Und überragender Haaransatz, der Mo.

  97. Bin ganz froh, dass wir gestern auf keinen der Beiden die jetzt spielen getroffen sind.

  98. Eintracht hätte Düsseldorf zu Hause gehabt.

  99. Pokalauslosung passt.
    Heimspiel gegen die Bayern

  100. Die Wissenschaftsstadt gegen Hertha im Pokal. Machbar, sach ich mal. Also für die Lilien.

  101. Bayern mit Quasi-Freilos, während es mit gleich vier Erstligaduelle gibt …

  102. Ein Wettbewerb, den ich nicht mehr gewinnen kann, interessiert mich nicht.

  103. 104

    das stimmt so nicht, da Ulm aus einem Extratopf gezogen wurde.

  104. Die Eintracht noch nicht aus dem Topf gezogen?
    Oder hab ich was verpasst?

  105. Klasse Kick.

  106. Sozusagen ein Tor mit „Köpfchen“.

  107. Rangnick in die Wüste, mitsamt den Dosen

  108. Ergänzungsspieler

    SAUBER.
    Die Brausenutten haben übrigens schon alle GELB – hinen auf dem Leiberl.

  109. Die spielen, als liefe die Saison schon 3 Monate.

  110. Die Dreifachbelastung fordert ihren Tribut.

  111. ZITAT:
    „Eintracht hätte Düsseldorf zu Hause gehabt.“

    Ich wusste gar nicht, dass wir im Amateurtopf gewesen wären.

  112. Nur Goetze kann Leipzig jetzt noch retten.

  113. Och nö. Jetzt soll ich nach Darmstadt. Dienstags. Holt mich da raus!!!

  114. Ergänzungsspieler

    120 – haben wir da nicht gottlob Hausverbot?

  115. Ja das ist doch mal Fussball –
    Bremen ist wichtig !

  116. Ergänzungsspieler

    El Plastico in unserem Polal, sehe ich gerade.
    Gut, dass wir mit diesem Unfug nix zu tun haben.

  117. ZITAT:
    „Och nö. Jetzt soll ich nach Darmstadt. Dienstags. Holt mich da raus!!!“

    In den Hertha Block? Macht das, dafür,kannst Du dann die dollsten Sachen im Gegenzug verlangen ;-)

  118. ZITAT:

    In den Hertha Block? Macht das, dafür,kannst Du dann die dollsten Sachen im Gegenzug verlangen ;-)“

    Lieber net. Das „wir kriegen euch alle“ anno 91 dort hängt mir heute noch in den Ohren. Und zum Thema „Gegenleistungen“ wurde mir gerade ein „Uffbasse“ signalisiert.

  119. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Wiesbaden vs HSV klingt auch ganz verlockend :-)

  120. Ich finde ja, dass seit dieser Saison der Modus hätte geändert werden sollen.
    Alle Vereine spielen den Sieger aus und der Gewinner darf dann im Finale gegen die Eintracht antreten.
    Mann muss ja schließlich die Möglichkeit haben, den Titel zu verteidigen…

  121. Unser Jungspund N’Dicka glänzt auch im Interview, wie ich finde. Gefällt.

  122. Warum sagt der sky Vogel eigentlich immer „Pulisig“ ?
    Wolf spielt ja alle Sterne vom Himmel, wow…

  123. Is in Dortmund schon wieder „wer-hat-die-idiotischste-Frisur“ Tag ?

  124. weil der Spieler schon am letzte Saison mehrfach sich darüber beschwert hat das er Puli“sig“ ausgesprochen wird.

  125. und nicht Puli“cisch“

  126. Bin mal gespannt, wann sich der Rangnick entlässt.

  127. 1,5 Millionen sind in Ordnung.

  128. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Unser Jungspund N’Dicka glänzt auch im Interview, wie ich finde. Gefällt.“

    Link bitte

  129. Ich glaube, Dortmund wird unser härtester Konkurrent um die Meisterschaft

  130. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Unser Jungspund N’Dicka glänzt auch im Interview, wie ich finde. Gefällt.“

    Link bitte“

    Eintracht TV.

  131. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Find ich gut, das mit Rasenball, ein direkter Konkurrent von uns um die Europaplätze, nun schon Federn lassen muss …

  132. So könnte die Tabelle dann bleiben :-)

  133. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:

    Eintracht TV.“

    Thx

  134. ZITAT:
    „1,5 Millionen sind in Ordnung.“

    Echt? Irgendwie eine wirre Geschichte.

  135. ZITAT:
    „1,5 Millionen sind in Ordnung.“

    Genau, wieviel ham wir noch gleich bezahlt, 3,7 oder so? Wattema, 3,7 minus 1,5….
    jau, da bleibt ein schönes Sümmchen über, höhö

  136. Panik! Wir sind nur noch Dritter!

  137. ZITAT:
    „Mercato
    https://twitter.com/10GoekiDe/.....33344?s=19

    woanders war zu lesen er gehe zu besiktas für 3,5 Mio Ablöse.

  138. ZITAT:
    „So könnte die Tabelle dann bleiben :-)“

    Mit :)

  139. Auslosung? Interessiert nur die am Freitag!

  140. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mercato
    https://twitter.com/10GoekiDe/.....33344?s=19

    woanders war zu lesen er gehe zu besiktas für 3,5 Mio Ablöse.“

    Quelle: http://www.takvim.com.tr
    Yönetim Fabian için E.Frankfurt’a 3.5 milyon Euro önerdi. Alman kulübü ise 4 milyon Euro talep etti. 2 kulüp bir kez daha görüşecek. Beşiktaş’ın bu transferi bitirmesine artık kesin gözüyle bakılıyor.
    Die Verhandlungen zwischen Besiktas und Frankfurt seien schon weit fortgeschritten. Allerdings biete Besiktas nur 3,5 Millionen, während Frankfurt 4 Millionen verlangt.

    Scheint wohl dann Fenerbahce ein höheres Handgeld zu zahlen, verfickt eingeschädelt …
    😜

  141. Hauptsache vorm CE.

  142. Wer am ersten Spieltag vorne steht, hat definitiv keine Ahnung. Fakt.

    Danke Boccia

  143. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    Platz 76, läuft :-)
    Thx an Boccia 🚀 ☀🐝

  144. ZITAT:
    „1,5 Millionen sind in Ordnung.“

    Du hast dich verschrieben. Du meintest sicher 1,5 Billionen Lira, oder?

  145. ZITAT:
    „ZITAT:
    „1,5 Millionen sind in Ordnung.“

    Du hast dich verschrieben. Du meintest sicher 1,5 Billionen Lira, oder?“

    Nein, ich fand das wirklich in Ordnung. Von den im Raum stehenden 3,5 Millionen wusste ich nichts oder hatte es wieder vergessen. Was man irgendwann mal bezahlt hat, kann man getrost auch vergessen und Marco Fabian ist ein Spieler, der ein paar gute Spiele (nicht sehr viele) für uns gemacht hat und jetzt seit fast zwei Jahren verletzt war oder auf der Bank gesessen hat. Und den wir loswerden wollten.
    3,5 Millionen sind da auf jeden Fall ein sehr guter Deal, wenn man das bekommen hat. Zumal die Türkei im Moment vielleicht nicht das beliebteste Reisezielist und man das Fabian bestimmt noch zusätzlich versüßen musste.

  146. 1,5 Mio. Dafür kriegt man 3 Marius Wolf zum Einstandspreis. Und mit dem eingesparten Gehalt ist die zweite Runde im DFB-Pokal gegenfinanziert.

  147. ZITAT:
    „1,5 Mio. Dafür kriegt man 3 Marius Wolf zum Einstandspreis. Und mit dem eingesparten Gehalt ist die zweite Runde im DFB-Pokal gegenfinanziert.“

    Ich würde Fabian bereits einen halben Marius Wolf, der noch in der U19 kickt, vorziehen.
    Aber wie schon gesagt, wie wollten Fabian loswerden, Der hätte in unserer Offensive nicht die geringste Chance auf Einsätze gehabt.
    Ich habe aber natürlich auch nichts dagegen, wenn die Türken mehr bezahlen. Ich hoffe, er schafft es in Istanbul durch den Medizincheck, davor bin ich mir nicht sicher, dass der Wechsel klappt.

  148. ZITAT:
    „1,5 Mio. Dafür kriegt man 3 Marius Wolf zum Einstandspreis. Und mit dem eingesparten Gehalt ist die zweite Runde im DFB-Pokal gegenfinanziert.“

    Adi will nichts mehr für die Breite. Er will einen Kracher.

  149. ZITAT:
    „ZITAT:
    „1,5 Mio. Dafür kriegt man 3 Marius Wolf zum Einstandspreis. Und mit dem eingesparten Gehalt ist die zweite Runde im DFB-Pokal gegenfinanziert.“

    Adi will nichts mehr für die Breite. Er will einen Kracher.“

    Mit 3 Wolfs holen wir den UEFA-Pokal und werden Deutscher Meister. Meister!

  150. Die Schlümpfe „verstärken“ sich wohl jetzt mit Rudy – wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das sie uns Mascarell zurückgeben? Ist das noch in den 4 Wochen Umtauschrecht?

  151. Wann steigt Rode vom hohen Ross? Will er weiter auf der Tribüne sitzen und Geld zählen?
    Laut TM ist er nur noch 3 Mio. wert… oder wir leihen aus und zahlen zwei Jahre sein Fantastillionengehalt.

  152. Ergänzungsspieler

    Rode bleibt.

    Diesmal stimmts. Im ernst: Was sollen wir mit dem?

    Jetzt aber ab ins Beet.

  153. ZITAT:
    „Rode bleibt.

    Diesmal stimmts. Im ernst: Was sollen wir mit dem?

    Jetzt aber ab ins Beet.“

    Zum dynamisch den Ball nach vorne treiben und dann ins Nirgendwo schießen haben wir doch jetzt den DaCosta.

    Ansosnten gilt: Repetita non placent (Asterix).

  154. ZITAT:
    „Wer am ersten Spieltag vorne steht, hat definitiv keine Ahnung. Fakt.

    Danke Boccia“

    Hihi
    Von keine Ahnung hab ich jede Menge.

  155. Sûperhonqué - Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Wann steigt Rode vom hohen Ross? Will er weiter auf der Tribüne sitzen und Geld zählen?
    Laut TM ist er nur noch 3 Mio. wert… oder wir leihen aus und zahlen zwei Jahre sein Fantastillionengehalt.“

    Rode soll mal schön dort bleiben wo der Pfeffer wächst

  156. Ich denke, falls Rode zu haben ist, sollte man zugreifen. Er wäre sicherlich eine Verstärkung. Auch ohne seine Eintrachtvergangenheit würde ich das so sehen. Und Rückholaktionen sind ja nicht grundsätzlich schlecht (siehe Russ oder Amanatidis) , obwohl ich Asterix ungern widerspreche :)

  157. Unglaublich wie viele Experten den Videobeweis bewerten und kritisieren.
    Und unglaublich was diese Experten für einen Mist von sich geben.
    Fazit nach dem ersten Spieltag wäre, den Videobeweis abzuschaffen.
    Dann wäre alles so wie früher,denn früher war ja eh alles besser.
    War denn eigentlich eine Entscheidung mit dem Videobeweis völlig falsch?
    Warum diskutiert man über den Zeitpunkt wann der Schiri Video einsetzt ( Berlin, Düsseldorf)?
    Sollen nicht die Tore überprüft werden?
    Gleich am ersten Spieltag den populistischen Müll zu lesen oder zu hören.
    Meine Fre..e. Ich habe heute erst die „HNA“ gelesen, gestern die Kommentare in der BamS.
    Freue mich schon auf die FR und den Kicker.
    Ich komme mir vor wie der Geisterfahrer der sich nach der Warnmeldung im Radio fragt, wieso einer…
    Tausende kommen mir entgegen.

  158. Sehr guter Kommentar, Stefan.
    Besonders der letzte Absatz gefällt mir und trifft m.E. den Nagel auf den Kopf.

  159. Danke.
    Scheinbar allgemeine Ratlosigkeit überall.
    Interessant sind immer die Kommentare der ehemaligen Profischiris die mit ihren Kommentaren
    jetzt Geld verdienen.Anscheinend dachte man, nach der WM wird alles gut.
    Die Schirigilde scheint von den Auswirkungen des VA völlig überrascht worden zu sein.
    Freue mich auf die hektischen Korrekturen der Schiris am 2.-ten Spieltag.
    Blinder Aktionismus geht immer.
    Mein Vorschlag, wenn schon Unterbrechung vom VA,dann die Entscheidung den Zuschauern verbal mitteilen.
    Wird wahrscheinlich dann nächste Saison kommen.
    Problem jetzt, der Schiri wird von den Schauern, Spielern, Trainern und „Offiziellen“ nicht mehr als Chef auf dem Platz wahrgenommen. Das können die Schiris mit ihrem Auftreten ja sofort korrigieren.