Eintracht - Schalke Uiuiui

Fotos: Stefan Krieger.
Fotos: Stefan Krieger

So fühlt sich also ein Spiel an, das man hätte verlieren können, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, ein Spiel, bei dem, wie man so schön sagt, das Unentschieden gerecht gewesen wäre, hätte es denn eines gegeben, und bei dem am Ende der Sieg nicht unverdient war.

Kann ich mit leben.

Herrschaften, Schalke ist wahrlich kein Kanonenfutter, und wie die Mannschaft von Roberto Di Matteo (vor dem Spiel herzlich von Bruno Hübner, seinem alten Bekannten aus Verhandlungstagen begrüßt) die ersten 20, 30 Minuten loslegte, da konnte es einem schon ganz Bang um die tapferen Hessen werden, da ging es ein paarmal ohne Begleitung auf Kevin Trapp zu, der anschließend dafür gelobt wurde, dass die Königsblauen in weiß immer genau auf ihn zielten, geschenkt, muss man trotzdem erst mal halten, die Dinger.

Jedenfalls ui, ui, ui, wie Fritz von Thurn und Taxis sagen würde, uiuiui, da brannte es ein ums andere Mal, obwohl die Ersatz IV ihre Sache ordentlich machte, der Russ, der Marco, der Madlung, der Alexander. Sind ja beide nicht mehr die jüngsten ihrer Gattung. Glück bis dahin.

Ich muss, weil das hier sowieso völlig wirr mitten in der Nacht geschrieben wird und die Form nur versucht, der Funktion zu folgen, kurz was einwerfen, wen’s nicht interessiert kann schnell Brötchen holen, ich warte dann. Also: Die Choreografie vor dem Spiel war toll, was ich selbst aber erst danach im Fernsehen so richtig mitbekommen habe, unten, ganz unten, kam’s für mich gar nicht so rüber, da kann man mal sehen, dass fernsehen unter Umständen doch lohnt.

Das war das. Und dann noch was zu Schalke, deren Defensivkonzept ich gar nicht so unansehnlich finde, echt jetzt, man darf ja mal nicht vergessen dass denen auch ne gute halbe Mannschaft höchst talentierterer Berufsfußballer fehlt, das war allemal besser als so manch anderer Auftritt anderer Mannschaften im Waldstadion, die am Ende dann aber nicht mit leeren Händen nach Hause gingen.

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

So. Einwurf beendet. Zur zweiten Hälfte, in der der äußerst unglücklich spielende Sonny Kittel erlöst wurde, Piazon kam, und dieser endlich mal andeutete, was der Trainer seit Monaten in ihm sieht. Das brachte Schwung in die Begegnung. Schwung, den unser äußerst, nunja, unauffälliges Sturmduo Meier/Seferovic (man ahnte, dass die nicht so eine Rück- wie Hinrunde spielen würden) auch mal wieder hinbringen könnte. Aber solange man punktet wird man da kaum was ändern.

Jedenfalls fällt dann das einsnull sowohl gekonnt als auch glücklich, was halt so super zu dem Spiel passt, in dem ja alles drin war, siehe Einstieg in diesen wirren Text hier, der Piazon macht’s, ausgerechnet der, werden nicht wenige gejauchzt haben, und der Rest der Partie war zittern mit glücklichem Ausgang für die Gastgeber, und der Seferovic muss sogar noch das zwonull machen, mussermachen, da gibt’s keine zwei Meinungen, Herrschaften. Uiuiui, wenn das nicht gereicht hätte am End.

Einschub: wie kann es sich eine Mannschaft wie Schalke 04 eigentlich leisten, einen Stehgeiger wie den Boateng mitzuschleppen? Mir soll’s recht sein.

Einschub: wie kann man eigentlich das Foul an Hasebe im Strafraum, zwei Meter daneben stehend, so elegant nicht pfeifen?

Jedenfalls endlich mal wieder ein Sieg, Mittelfeld vorläufig zementiert, was wäre so alles drin, würde man so konzentriert wie gegen Wolfsburg und Schalke auch gegen Augsburg und Freiburg kicken können.

Einiges. Aber das wäre dann nicht Frankfurt. Ich warne vor Mainz, bevor’s der Trainer macht. Moin.

Schlagworte: ,

203 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Uiuiuiui…

    Nervenaufreibend bis zum Schluss, aber diesmal dank Trapp und MT2 mit seinen guten Wechseln nach Hause geschaukelt. Sieg fühlt sich gut und richtig sowie als Ausgleich für die vergangenen Spiele an. Das Gute ist, dass wir jetzt erstmal ne Welle an schwereren Mannschaften vernünftig hinter uns gelassen haben und bei den kommenden durchaus ein paar Punkte einsammeln könnten. Und trotz der wohl unvermeidlichen Unkerei, dass die SGE genau das nicht kann, gehe ich zufrieden in die nächsten Spiele. Da geht noch was…

  2. Dem Trend immer voraus sein.

    Statt Eishockey-Ergebnis (machen jetzt die annern) mal ein dreckiges 1:0.

    Punkte statt Punk.

    Das Restwochenende wird schön.

  3. Ich freue mich für Trapp und Piazon. Was wir an KT haben wissen wir. Bald vielleicht im Nationalteam. Piazon finde ich wegen seiner Schußtechnik richtig gut, dass er auch eine Kopfballtechnik hat, ist mir neu, aber diese Überraschungen sind doch nett. Mit ihm haben wir noch viel Spaß.

  4. Eine Ergänzung zu deinem schönen Text oben: in der zweiten Halbzeit war die Eintracht in den Zweikämpfen aggressiver als die Schalker, sie waren geiler auf den Sieg wie der Gegner,

  5. Bin gespannt wie kommendes Wochenende der wieder sehr starke ersetzt wird. Ich hoffe auf Flum und befürchte medojevic oder Russ macht es.

  6. Da fehlt ein Hasebe.

  7. Gegen M1 nachlegen und oben festbeissen.

    Guten Morgen Frankfurt.

  8. Mööp

  9. Ich ergänze mal einen nicht ganz unwesentlichen Punkt zum Eingangsbeitrag. Der Kampfeswille und die geschlossene Mannschaftsleistung machen den Sieg zu einem verdienten. Das war schon besonders im Stadion.

  10. Uiuiui. Hab ich ja gestern schon geschrieben. :-)

  11. Das war echt eine geschlossene Mannschaftsleistung. Diese Erkenntnis ziehe ich daraus, dass keiner so richtig überdurchschnittlich gut war aber auch keiner (außer Kittel, schade) so richtig abgefallen ist.

    Unterm Strich haben sie als Mannschaft echt gut funktioniert. Ggf. lag es daran, dass ich in erster Linie mit frieren beschäftigt war aber ich fand die Schalker maximal gefällig. So richtig nervös bin ich bei deren Offensivbemühungen nicht geworden.

    Glücklicher Sieg stimmt schon. Aber irgendwie verdient und vor allem redlich.

  12. Hat TS Flum jetzt eigentlich gedemütigt oder war die Einwechslung ein versöhnliches Signal ?

  13. Das war nichts, außer naheliegend.

  14. Eigentlich sollte die nr. 13 gewisse Überinterpretationen parodieren. Aber ich werde auch nicht immer verstanden.

  15. @ LajosD
    Achtung!
    Ich hoffe ebenso auf Flum’s Einsatz als Hasebe Ersatz gegen M1!

  16. Wäre das gestern nicht Leverkusen – Wolfsburg gewesen, sondern zum Beispiel Dortmund gegen HSV, dann wäre das Spiel ein All Time Classic.

  17. Thema Bayer-VW. Ich hab die anderen Teams in letzter Zeit nicht so verfolgt. Was ist eigentlich mit Sebi Jung? Spielt der mal bei VW?

  18. Sonny Kittel war Gestern zwar nicht gut, aber trotzdem hatte ich den Eindruck, dass er kein schlechter ist. War nicht sein Tag und irgendwie hat er seine ihm zugedachte Position nicht glücklich gespielt, aber trotzdem achtbare Zeikämpfe gespielt.

    Schlechtester Mann auf dem Platz war Marco Fritz. Nicht nur der nicht gegebene Elfmeter, aber was solls.

  19. ZITAT:
    “Wäre das gestern nicht Leverkusen – Wolfsburg gewesen, sondern zum Beispiel Dortmund gegen HSV, dann wäre das Spiel ein All Time Classic.”

    Ich finde der HSV hat Gestern schon einen all times classic abgeliefert.

  20. Ich habe den Schiri gar nicht besonders schlecht gesehen. Die Elfmeter Situation war aus meiner Perspektive nicht zu erkennen, sonst gab es nicht allzuviel zu meckern.

  21. Aktuell Axel Hellmann bei hr3 (Bärbel Schäfer live). Hört da jemand schon länger zu?

  22. Ich schaue DJ Munich.

  23. Mauricio ich weiß wo eure Autos sind jetzt im DoPa.

  24. DJ Munich (packt mit “New Order” wieder heiße Eisen an) UND Maurizio Gaudino in einer Sendung. Das ist mein Tag.

  25. Danach geht mit Hertha – Freiburg und H96 – Paderborn der beste SUPER-Sonntag aller Zeiten weiter.

  26. Maurizio, Hemd / Jacket in Tateinheit mit Jeanshos geht heuer noch nicht einmal in Mannheim.

  27. […] “So fühlt sich also ein Spiel an, das man hätte verlieren können, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, ein Spiel, bei dem, wie man so schön sagt, das Unentschieden gerecht gewesen wäre, hätte es denn eines gegeben, und bei dem am Ende der Sieg nicht unverdient war. (…) Schalke ist wahrlich kein Kanonenfutter, und wie die Mannschaft von Roberto Di Matteo (…) die ersten 20, 30 Minuten loslegte, da konnte es einem schon ganz Bang um die tapferen Hessen werden, da ging es ein paarmal ohne Begleitung auf Kevin Trapp zu, der anschließend dafür gelobt wurde, dass die Königsblauen in weiß immer genau auf ihn zielten, geschenkt, muss man trotzdem erst mal halten, die Dinger. (…) Und dann noch was zu Schalke, deren Defensivkonzept ich gar nicht so unansehnlich finde, echt jetzt, man darf ja mal nicht vergessen dass denen auch ne gute halbe Mannschaft höchst talentierterer Berufsfußballer fehlt, das war allemal besser als so manch anderer Auftritt anderer Mannschaften im Waldstadion, die am Ende dann aber nicht mit leeren Händen nach Hause gingen.” [Blog-G.de] […]

  28. Moin, Skitour abgesagt. Drecksgrippe… Zum Glück hat der Verein des Herzens 3 Punkte geholt und auch noch gut gespielt.

    @Lajos: du schrubst gestern was von Piazon nicht angespielt. Das habe ich auch so gesehen. Der wurde von Otsche mitunter schon fast ignoriert. Ich erinnere mich an mindestens 3 Situationen, wo Oczipka mit dem raus gerückten Haris (und einmal mit der Ilse) hin und her kombinierte, ohne den freien Piazon anzuspiele und sie sich dadurch auf den Füßen rumstanden. Fand ich irgendwie komisch.

  29. Was macht denn Elton da im DoPa?

  30. ZITAT:
    “Aktuell Axel Hellmann bei hr3 (Bärbel Schäfer live). Hört da jemand schon länger zu?”

    Jep. Aber die Schäfer ist schon eine echte Herausforderung.

  31. Was macht eigentlich der griechische Finanzminister im Dopa?

  32. ich bin enttäuscht, korken hat mir am GD ein 4:0 versprochen. Ok, vermutlich am Wege eingefroren.

  33. Der Eberl sieht mit der Brille aus wie Puck die Stubenfliege.

  34. Wir sollten lieber über Wontis Hose reden.

  35. Gleich High Noon, Zeit für eine Volltreffer-Aufzeichnung?
    (@ Thomas K.: wie man bei der abgefälschten Flanke gesehen hat ist das alles Zufall was da passiert ;-)

  36. Ich war gestern vollkommen entspannt. Mir war klar, gehen wir in Führung, wie auch immer, gewinnen wir. Gegen Wolfsburg war das ja nicht so.

    Ich nähere mich dem Fußball ja mehr so auf der emotionalen Ebene und ich habe habe ja schon genug erlebt, ich habe ein Gefühl für das Spiel entwickelt.

    Das gestern war verdammt wichtig und es war gut.

    (Und Choreos kann ich ja nur nachträglich schauen, ich steh ja immer drunter, aber das war ein Pfund. Wenn du als Spieler auf den Platz gehst und siehst sowas, dann weißt du, du hast einen Auftrag.)

  37. ZITAT:
    “Wir sollten lieber über Wontis Hose reden.”

    Gleiches Jahrzent wie Maurizio… was sagt uns das?

  38. ZITAT:
    “Ich war gestern vollkommen entspannt. Mir war klar, gehen wir in Führung, wie auch immer, gewinnen wir.”

    Yo! Nach der Führung war ich auch entspannt. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit.

  39. ZITAT:
    “Wir sollten lieber über Wontis Hose reden.”

    Vielleicht ist es eine praktische lila Latzhose deren Oberteil man abknöpfen kann? Heinz?

  40. “Am langen Ende” – Max Eberl interpretiert Kalle Rummenigge frei.

  41. Ah. Zambrano nach Gladbach. Eberl dementiert nicht.

  42. ZITAT:
    “Wir sollten lieber über Wontis Hose reden.”

    Ja gewagte Farbe. Tribute to Carneval

  43. ZITAT:
    “Ah. Zambrano nach Gladbach. Eberl dementiert nicht.”

    Könnte man verstehen. Gladbach als kontinuierlicher CL Teilnehmer eine gute Adresse.

  44. Am langen Ende gefällt der Eberl.

  45. ZITAT:
    “…Das gestern war verdammt wichtig und es war gut.

    <i<(Und Choreos kann ich ja nur nachträglich schauen, ich steh ja immer drunter, aber das war ein Pfund. Wenn du als Spieler auf den Platz gehst und siehst sowas, dann weißt du, du hast einen Auftrag.)"

    Yep.
    Sollte das mit dem “Auftrag” stimmen (und eigentlich zweifle ich daran keine Sekunde), dann hammse verflixt viel richtig gemacht. Kann man sich – genau wie das Piazon-Tor – netterweise immer wieder ansehen.
    Macht Laune.

    Btw: So richtig viel Freunde scheint sich Eberl heute grad nicht zu machen, nuja, kann mich ja auch täuschen.

  46. Hab erst jetzt Dopa am laufen. Gabs schon einen Satz zum gestrigen Spiel oder sind wir außen vor ….

  47. Es gab keinen Satz. Aber sie sagen auch nicht zu jedem Spiel was.

  48. ZITAT:
    “Hab erst jetzt Dopa am laufen. Gabs schon einen Satz zum gestrigen Spiel oder sind wir außen vor ….”

    Kernmessage: Am langen Ende geht Zambrano nach Mönchengladbach.

  49. MEINE Kernmessage (wie immer): Am dicken Ende bleibt Zambrano.

  50. Mit dem Eberl hat Lachbach schon richtig Glück gehabt. Am langen Ende.

  51. ZITAT:
    “Am dicken Ende bleibt Zambrano.”

    Das hat ja schon bei Rode geradezu sensationell geklappt.

  52. Rode bleibt. Das lange Ende kommt noch.

  53. Sagt mal, hat der Helmer eine günstige Augenfältchenglättung machen lassen?

  54. Eindruck bestätigt, Murmel.

  55. 1:0

    Das ist nicht mehr meine Eintracht!!

  56. ZITAT:
    Das ist nicht mehr meine Eintracht!!”

    Hihi.

  57. Was erzählt der Küpper da eigentlich für einen Mist?

  58. Hat da oben jemand “festbeißen” gesagt ?

  59. Golf Lounge! Fuck. Habe ich das richtig verstanden – “mit Winterpaket”?

    Deswegen liebe ich Volkswagen. Die bauen betont langweilige Rentnerschleudern und versuchen sie dann im Nachgang durch kecke Bezeichnungen wie “lounge” zu verjüngen. Das beste Auto ever für mich: Golf Bon Jovi. Habe ich mich damals nicht getraut zu kaufen. Zu wild.

  60. ZITAT:
    “Zu wild.”

    Ich weiß schon. Stattdessen gab es einen weißen Golf Memphis, hm?

  61. In verdienter Sieg in einem Spiel, in dem wir zur Halbzeit schon aussichtslos zurückliegen hätten konnen. Nach dem Führungstreffer hatte ich ausnahmsweise nicht den Eindruck, dass Schalke uns die Punkte noch klauen könnte.

    Gut gefallen haben mir neben Trapp auch der emsige, wenn auch nicht immer glückliche Aigner und Stendera, der ein feines Füßchen hat. Sorgen machen mir die Außenverteidiger: Chandler schlägt alle Falnken halbhoch und unplatziert rein und Oczipka hat in der Defensive arge Probleme. Und Seferovic hat leider zum wiederholten Male überhaupt kein Bein auf den Boden bekommen. Laut Kicker mit ner Zweikampfquote von 9% … wäre ggf. mal Zeit für eine Pause.

  62. ZITAT:
    “…Die bauen betont langweilige Rentnerschleudern und versuchen sie dann im Nachgang durch kecke Bezeichnungen wie “lounge” zu verjüngen. …”

    Hallllo? Ich sag nur “VW Polo Harlekin”

  63. Cross Touran – Aufbruch ins Abenteuer

  64. ok, Eintracht-Schalke fand nicht statt. Schade …

  65. “wie kann es sich eine Mannschaft wie Schalke 04 eigentlich leisten, einen Stehgeiger wie den Boateng mitzuschleppen? “

    Ist es wirklich so schlimm? Ein bisschen leid tut mir das schon. Kevin-Prince ist mir wirklich lieber als Jerome.

  66. Hä? Du weißt schon: K.P. ist der Böse, der unsern Nationalballack umgetreten hat.

  67. Habe ich aber trotzdem währen der WM 2010 in ihn verliebt.

  68. Auch wenn die Bayern toll spielen und ich’s dem Dino gönne. Die ersten beiden Tore für die Bayern irregulär und ein reguläres für HH nicht gegeben. Wie denen Schiris, Kommentatoren, etc. in den Enddarm reinkriechen, ist unerträglich.

  69. @66,

    Ich finde auch, dass Seferovic zur zeit unglücklich wirkt. Immerhin war er diesmal wieder deutlich näher an einem Tor dran als zuletzt. Ich würde jedoch nicht sehr viel auf die Zweikampfquoten geben, diese geben m.E. bei Stürmern selten die Leistung adäquat wieder. Wer vorne konsequent presst, geht fast zwangsläufig in viele fast ungewinnbare Zweikämpfe, das versaut die Quote.

  70. O tempora o mores…
    Ach du shice..
    Also:
    Oh Zeiten, oh Sitten!

  71. Darf man jetzt einen Auswärtssieg gegen angezählte Drecksmainzer fordern? Das wär mal was. Haben wir da überhaupt schonmal gewonnen? Also seitdem die Bundesliga spielen meine ich.

  72. MZ wird pulverisiert. Ganz klar.

    Das große Flum Comeback.

  73. ZITAT:
    Das große Flum Comeback.”

    Ja nee, is’ klar.
    Dachte gestern schon kurz an mögliche Hallus. Bis zum Blick auf die restliche Spielzeit …

  74. In Mainz darf unser Kampfbärchen die Löcher stopfen..

  75. Bei dem habe ich ein negatives Passquotenvorurteil.

  76. Geheimwaffe Russ macht den Hasebe. Klare Sache!

  77. BH zum Verbkeib von. Schwegler,Rode,Jung,CZ(?) ich bin optimistisch das sie bleiben!

    Was HS betrifft, sein Spiel ist sehr kraftaufwendig vielleicht fehlt ihm ein wenig die Frische. Hat eigentlich AM gestern gespielt?

  78. ..der passt ins System..

  79. ZITAT:
    “Rode bleibt..”
    ZITAT:
    “MEINE Kernmessage (wie immer): Am dicken Ende bleibt Zambrano.”
    ZITAT:
    “MZ wird pulverisiert. Ganz klar.

    Das große Flum Comeback.”

    Hmm, warum nur werd ich jetzt auf einmal so skeptisch wenn ich an das Mainzspiel denke…

  80. Seferovic überspielt. Da hat er recht, der Dieter.

  81. Einer meiner unzähligen unfundierten Versuchsballons wird schon treffen, tscha.

  82. Auch wenn AM14FG gestern wenig zu sehen war, so war er doch immens wichtig. Der hatte nämlich ständig zwei bis drei Schalker gebunden. War schwer bewacht der Torschützenkönig.Kam uns entgegen

  83. 2. BuLi in HZP:
    Nürnberch – Union (weiterhin alles Gute, Benni) 1:1
    Leibzsch – FSV 0:0
    Lilien – 1860 0:1.

  84. ZITAT:
    “Auch wenn die Bayern toll spielen und ich’s dem Dino gönne. Die ersten beiden Tore für die Bayern irregulär und ein reguläres für HH nicht gegeben. Wie denen Schiris, Kommentatoren, etc. in den Enddarm reinkriechen, ist unerträglich.”

    Absolut richtig, da werden sogar noch schnell irgendwelche Regeln für rote Karten (die so eh noch keiner kannte) mitten in der Saison so verändert, dass es wieder passt. Dass die Bayern einen Bonus haben ist ja keine allzu neue Geschichte, neulich stand wieder irgendwas darüber, dass Pep auch die ganze Zeit die 4. Offiziellen befummelt, was bei anderen Trainern auch gerne schonmal zum Tribünenverweis geführt habe, aber als Schiri muss man sich ja schon geehrt fühlen, dass der grosse TikiTaka-Meister einen mit seiner Berührung segnet.

    Nun gibt es dafür in meinen Augen 2 Gründe

    1. Macht : keiner legt sich gerne mit den Bayern an, das wird einfach auf Dauer unangenehm für jeden, seien es Fussbalvereine, Funktionäre, Schiris oder sonstwer. Die Bayern haben einen langen Atem und meist auch den Boulevard auf ihrer Seite.

    2. Meckern : Bei der gefühlten Medienpräsenz der Bayern von 23,5 Std. am Tag besteht natürlich die Möglichkeit des medialen Dauerfeuers auf unliebsame Entscheidungen. Da kann man dann DEUTLICHST und immer wieder aus verschiedenen Kanälen (Kaiser,Breitner,Kalle,Sammer) auf die eigene erlebte Ungerechtigkeit hinweisen.

    Bei Punkt 2 kommt dann auch die EIntracht ins Spiel, HB,BH und TS sollten meiner Meinung nach mal richtig nervig werden und bei jeder Gelegenheit auf die unzähligen, nicht gegebenen Elfer hinweisen. Ich bin mir sicher, dass wir dann nach kurzer Zeit auch mal nen unberechtigten zugesprochen bekommen. Ist vielleicht nicht die feinste Englische aber so wirds nunmal gemacht wie man sieht. Klappern ghört zum Handwerk.

  85. ZITAT:
    “HB,BH und TS sollten meiner Meinung nach mal richtig nervig werden und bei jeder Gelegenheit auf die unzähligen, nicht gegebenen Elfer hinweisen. Ich bin mir sicher, dass wir dann nach kurzer Zeit auch mal nen unberechtigten zugesprochen bekommen. Ist vielleicht nicht die feinste Englische aber so wirds nunmal gemacht wie man sieht. Klappern ghört zum Handwerk.”

    +1! Hat ja der Armin in Liga 2 erfolgreich mit Dusseldorf vorexerziert.

  86. ZITAT:
    “Auch wenn AM14FG gestern wenig zu sehen war, so war er doch immens wichtig. Der hatte nämlich ständig zwei bis drei Schalker gebunden. War schwer bewacht der Torschützenkönig.Kam uns entgegen”

    Joa, auch gut beim Tor zu sehen (zumindest habe ich es so im Stadion wahrgenommen): 2 Schalker bei Meier und der kleine Luca ganz frei.

  87. und jetzt zum schießlaufen: schland führt.

  88. Kannganzschnellgehn

    Magisches Kopfball-Pic von Piazon.

  89. Dieser militaristische shice gehört doch abgeschafft. Insbesondere Schland dürfte aufgrund der jüngsten Vergangenheit kein Startrecht erhalten (nicht ganz ernst gemeint)!
    Ich hasse Biathlon…Sorry

  90. Hihi. Der FSV.

  91. Hach unser Lukas. Ich mag den…

  92. ZITAT:
    “Hihi. Der FSV.”

    Trainerwechsel:-)

  93. ZITAT:
    “Hihi. Der FSV.”

    Leider aufgeschoben und nicht aufgehoben.

  94. Typische Chandlerflanke und…

  95. 101 – ×

    Piazoooom!

  96. ZITAT:
    “Typische Chandlerflanke und…”

    das konnte ja nix werden :D

  97. Natürlich nur aufgeschoben. Ich mag das aber, wenn die wütend sind.

  98. Verunglückte Flanke halt…

  99. Ich auch Stefan. Außerdem gönne ich Bornheim den Klassenerhalt.

  100. Bravo, Bornheim.

  101. Herz schlägt Kommerz.

  102. Schade für RB. Da hat man sch so viel vorgenommen. Und jetzt?

  103. Für Rangnik freut es mich. Noch ein Jahr liga 2 tut ihm gut.

  104. ZITAT:
    “Für Rangnik freut es mich. Noch ein Jahr liga 2 tut ihm gut.”

    Der will mit aller Macht nach oben. Als nächstes wird Mourinho auf der Trainerbank sitzen.

  105. Mührinjö

  106. Trainerwechsel werden überbewertet.

    Freiburg führt 0:1 in Berlin.

  107. Diese Hertha hat gegen Mainz gewonnen? Ich ziehe die Warnung zurück.

  108. ZITAT:
    “Diese Hertha hat gegen Mainz gewonnen? Ich ziehe die Warnung zurück.”

    Wir haben gegen Freiburg verloren.
    Ich warne!

  109. Auch wieder wahr.

  110. ZITAT:
    “Darf man jetzt einen Auswärtssieg gegen angezählte Drecksmainzer fordern? Das wär mal was. Haben wir da überhaupt schonmal gewonnen? Also seitdem die Bundesliga spielen meine ich.”

    Du weißt doch, wie’s ist.

  111. Mal was neues aus der Kategorie Zlatan ist der Beste :
    50 Namen von Menschen auf die Haut tättowieren, die man noch niemals gesehen hat.
    Warum ?
    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

    bisschen viel Pathos dabei, aber ihm verzeih ich das ;)

  112. 0-2 Freiburg.

  113. Geringe Wahlbeteiligung in Hamburg.

    Ist der HSV daran schuld?

  114. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Darf man jetzt einen Auswärtssieg gegen angezählte Drecksmainzer fordern? Das wär mal was. Haben wir da überhaupt schonmal gewonnen? Also seitdem die Bundesliga spielen meine ich.”

    Du weißt doch, wie’s ist.”

    Seufz.

  115. http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Der Lucas würde gerne bleiben.
    “Das Spiel in der Bundesliga lag mir anfangs nicht – sehr körperbetont und schnell. Aber ich lerne und verbessere mich. Ich fühle mich wohl. Ich würde gern bleiben.”

  116. Genaues Zitat von der Bild-Seite

  117. […] “So fühlt sich also ein Spiel an, das man hätte verlieren können, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, ein Spiel, bei dem, wie man so schön sagt, das Unentschieden gerecht gewesen wäre, hätte es denn eines gegeben, und bei dem am Ende der Sieg nicht unverdient war. (…) Schalke ist wahrlich kein Kanonenfutter, und wie die Mannschaft von Roberto Di Matteo (…) die ersten 20, 30 Minuten loslegte, da konnte es einem schon ganz Bang um die tapferen Hessen werden, da ging es ein paarmal ohne Begleitung auf Kevin Trapp zu, der anschließend dafür gelobt wurde, dass die Königsblauen in weiß immer genau auf ihn zielten, geschenkt, muss man trotzdem erst mal halten, die Dinger. (…) Und dann noch was zu Schalke, deren Defensivkonzept ich gar nicht so unansehnlich finde, echt jetzt, man darf ja mal nicht vergessen dass denen auch ne gute halbe Mannschaft höchst talentierterer Berufsfußballer fehlt, das war allemal besser als so manch anderer Auftritt anderer Mannschaften im Waldstadion, die am Ende dann aber nicht mit leeren Händen nach Hause gingen.” [Blog-G.de] […]

  118. Wir haben die Punkte und die Gegner ein Watzigramm.

    So könnt’s immer sein.

  119. Hat Preetz schon den Trainer entlassen?

  120. Also wenn die Hertha wieder absteigt und Preetz darf bleiben dann ist gesichert das er irgendein schmutziges Geheimnis von Herrn Gegenbauer kennt.

  121. Hertha absteigen?

    Geht doch gar nicht. Die haben haben doch einen Investor und sind damit auf Jahre enteilt.

  122. Hertha ? Unser unvergesslichster Saisontriumph.

  123. oh, Meha macht den Piazon.

    Schönes Tor!

  124. Ein FAZ-Kommentar zu der gestrigen Aktion der Kölner in Gladbach:

    ‘Die großen Strategen der Weltgeschichte – Clausewitz, Napoleon, Guardiola – erblassen vor Neid, ob dieser ausgefeilten Taktik. Einfach mal auf den Platz rennen – aber was dann? ‘

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....30206.html

    Hehe.

  125. Tja, Herr Kind, da kann einem Hören und Sehen vergehen, gelle?

  126. Habe mir den Kommentar durchgelesen. Zum Schluß stellte ich mir die Frage, wie angepisst ich mich fühlen würde, wenn das Eintracht Ultras gewesen wären, letztlich austauschbares Szenario.
    Fußball ist eigentlich meistens blöd.

  127. ZITAT:
    “Ein FAZ-Kommentar zu der gestrigen Aktion der Kölner in Gladbach:

    ‘Die großen Strategen der Weltgeschichte – Clausewitz, Napoleon, Guardiola – erblassen vor Neid, ob dieser ausgefeilten Taktik. Einfach mal auf den Platz rennen – aber was dann? ‘

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....30206.html

    Hehe.”

    Im Maleranzug wohlgemerkt.

  128. Zum Glück weiß ich dass ich keine Ahnung von Fussball hab. Das erspart mir die Verwunderung über die Ausswärtssiege von Freiburg und Paderborn. Oder dass der Lakic ernsthaft nochmal in der Bundesliga trifft.

  129. ZITAT:
    “Ein FAZ-Kommentar zu der gestrigen Aktion der Kölner in Gladbach:

    ‘Die großen Strategen der Weltgeschichte – Clausewitz, Napoleon, Guardiola – erblassen vor Neid, ob dieser ausgefeilten Taktik. Einfach mal auf den Platz rennen – aber was dann? ‘

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....30206.html

    Hehe.”

    Maleranzüge kennen wir. Bei uns kommt dann am End ein gutes Stöffche bei raus.

  130. ZITAT:
    “Tja, Herr Kind, da kann einem Hören und Sehen vergehen, gelle?”

    Hochmut kommt auch noch nach dem Fall? Kann mich da ganz dunkel an ein gewisses Auswärtsspiel erinnern, in Paderborn war das, glaube ich…-), da sahen wir nach einer Führung irgendwann auch nicht mehr so wirklich souverän aus. Wir kassierten in 20 Min. 3 Gegentore und hier im Blog kam es zigfach zur Schnappatmung. Ein wenig Demut schadet da nicht, auch nicht nach dem höchst erfreulichen und wichtigen Sieg gegen Königsblau.

    Finde die Polemik gegen Herrn Kind auch davon unabhängig nicht sehr glücklich (warum eigentlich?). Freue mich eher für Paderborn; was die aus ihren bescheidenen Verhältnissen diese Saison rausholen, verdient Respekt.

  131. Alle nach M1!

  132. ZITAT:
    “Alle nach M1!”

    Nö.

  133. @W-A
    Sollte mein Einzeiler bei Dir als “hochmütige Polemik” gelandet sein, tut’s mir leid. Zumal uns (alle!immer!nicht nur hier!) selbiges Hören und Sehen – wie Du richtig erinnerst – gründlich vergangen war. Der SCP hatte seinerzeit die Punkte eingefahren und heute – zu Recht – ebenfalls. Man sieht sich ja erneut am 14.03.15 um 15.30h im Walde. Ohne Hochmut, ohne Polemik, aber auch ohne Demut.
    Respekt dem Gegner gegenüber reicht.
    Allein: Ich kann mich nicht erinnern, dass bei uns irgendwann irgendwer in irgendeiner verantwortlichen Position vor der Saison als Ziel derselbigen lauthalts “Europa!” ausgerufen hatte – im Gegensatz zu Herrn K. aus H.
    Nix mehr und nix weniger.

  134. ZITAT:
    ” Herrn K. aus H.”

    Krieger aus’m Hinnertaunus ?

    Hab’ ich gar net mitbekommen.

  135. Der Kind hat sich durch sein Law-and-Order Gebabbel und die Zerschlagung von gewachsener H96 Fankultur einiges an Polemik und Häme verdient.

  136. Kann ich bitte mal in Ruhe Tatort schauen? Danke.

  137. Ich habe gehört, der heutige Tatort soll Schrott sein.

  138. Ne. Bin befreit. Die Gurke ist auf einem Paleo-Kochkurs.

  139. Thomalla hat nach 23 Minuten den zweiten Gesichtsausdruck gezeigt.

  140. Taxi nach Leipzig..

  141. ZITAT:
    “Kann ich bitte mal in Ruhe Tatort schauen? Danke.”

    Finde nur ich den Tatort mit entsprechendem VT-Twitter inzwischen unterhaltsamer als das pure … äh … TV-Angebot? Macht keinen Krach. Steht nur da rum. Ganz in Ruhe. Geht auf Knopfdruck auch wieder weg.

  142. ZITAT:
    “Thomalla hat nach 23 Minuten den zweiten Gesichtsausdruck gezeigt.”

    Echt? Die kann doch nur einen.

  143. ZITAT:
    “Allein: Ich kann mich nicht erinnern, dass bei uns irgendwann irgendwer in irgendeiner verantwortlichen Position vor der Saison als Ziel derselbigen lauthals “Europa!” ausgerufen hatte – im Gegensatz zu Herrn K. aus H.
    Nix mehr und nix weniger.”

    @141 Nidda-Adler
    Kann mich nicht erinnern, dass Herr Kind vor der Saison “lauthals Europa!” als Saisonziel ausgerufen hatte.

    Zitat von Kind kurz vor Weihnachten:
    “Wir haben vor der Saison gesagt, wir wollen mindestens Platz neun und den Blick dabei nach oben richten. Den Blick sollten wir verstärken, Platz sechs sollte unser Ziel sein», sagte Kind im Interview der «Neuen Presse»
    Quelle:
    http://www.westline.de/fussbal.....02,2107112

    Welche Quellen hast Du denn für “lauthals Europa” als vor der Saison von Kind abgegebenes Statement?

  144. ZITAT:
    “Ne. Bin befreit. Die Gurke ist auf einem Paleo-Kochkurs.”

    Haste Dich wieder wie ein Höhlenmensch benommen?

  145. ZITAT:
    “Taxi nach Leipzig..”

    Als der lief warst du da schon alt? :-)

  146. Keine Ahnung. Liege aufm Sofa, kümmere mich um Fußball im Internet und serviere 1x die Woche ein falsches Kompliment.

    Das klingt eher nicht nach Höhlenmensch, oder?

  147. ZITAT:
    “Der Kind hat sich durch sein Law-and-Order Gebabbel und die Zerschlagung von gewachsener H96 Fankultur einiges an Polemik und Häme verdient.”

    @ 143: Ergänzungsspieler

    Das kann man auch etwas differenzierter sehen:
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....01009.html

  148. Mammutburger, Entrecôte vom Säbelzahn … was lief sonst bei den Flintstones noch durchs Bild?

  149. ZITAT:
    “Welche Quellen hast Du denn für “lauthals Europa” als vor der Saison von Kind abgegebenes Statement?”
    Keine Bange: Antwort folgt. Aber bitte nemmer heut.

  150. Und? Was ist jetzt? Lohnt sich derTatort?

  151. ZITAT:
    “Und? Was ist jetzt? Lohnt sich derTatort?”

    Ich leg mich wieder hin…-)

  152. ZITAT:
    “Keine Ahnung. Liege aufm Sofa, kümmere mich um Fußball im Internet und serviere 1x die Woche ein falsches Kompliment.

    Das klingt eher nicht nach Höhlenmensch, oder?”

    Du willst nicht wirklich eine Antwort, oder?

  153. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    So, nun aber am Abend habe ich mich zurückgekämpft und bin im Blog-g Bilde. Kompliment an Herrn Krieger für die tollen Zeilen,an die Fans für die geniale Choreo mit den hier Mitschreibenden und einem lernendem TS, wie ich finde. Und doch frage ich mich, wie ich reagiert hätte, wenn Höger den Ball in die Ecke schießen könnte… Das war toller Kampf, aber für dieses System brauchen wir defensiv “bessere” Defensive als Ausputzer. Meine Meinung.

    Übrigens: Hamburg feiert König Olaf und ein paar fragen hier schon: kann der nicht auch den HSV hinkriegen?

  154. ZITAT:
    “Übrigens: Hamburg feiert König Olaf und ein paar fragen hier schon: kann der nicht auch den HSV hinkriegen?”

    Das ist das Problem von SPD und Fußball gleichermaßen:

    Schnarchig und antiquiert funktioniert nur in Hamburg.

  155. ZITAT:
    “Thomalla hat nach 23 Minuten den zweiten Gesichtsausdruck gezeigt.”

    Ich guck ihn ja nicht, aber mei Fraasche sagt, das wäre ihr net uffgefalle, sie hätte nur einen gesehen.

    Und deren Frisur sei lächerlich.

  156. ZITAT:
    “Ich guck ihn ja nicht, aber mei Fraasche sagt, das wäre ihr net uffgefalle, sie hätte nur einen gesehen.”

    Vielleicht kann sie ihr Gesicht ja gar nicht mehr bewegen. Aus Gründen.

  157. Schaue jetzt auch. Da passiert wirklich nichts, oder?

  158. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Kind hat sich durch sein Law-and-Order Gebabbel und die Zerschlagung von gewachsener H96 Fankultur einiges an Polemik und Häme verdient.”

    @ 143: Ergänzungsspieler

    Das kann man auch etwas differenzierter sehen:
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....01009.html

    Die Gerichte hatten es geschlossen nicht anders gesehen, als Kind die Auswärtsfahrt nach Braunschweig NACH Kartenkauf an neue Bedingungen knüpfen wollte. Nicht umsonst sind deren Ultras raus und der Rest meckert über die Scheißstimmung (an der sie selbstverständlich selbst schuld sind).

    Nee, nee, Kind reitet die Hannoveraner imagetechnisch gerade völlig runter. Ist aber ja sein Geld, wenn er die in 2 Jahren übernimmt.

  159. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht kann sie ihr Gesicht ja gar nicht mehr bewegen. Aus Gründen.”

    Das ist auch der Verdacht von meiner Frau. Ab 100 Gramm Botox soll das ausgesprochen schwierig sein.

  160. Hamburg feiert König Olaf?
    Hast Du Dir mal die Wahlbeteiligung angeschaut,
    die hauptsächlich für den Erfolg von AfD und FDP gesorgt hat?
    Den meisten Menschen sind, zu Recht, Wahlen in der BRD egal.

  161. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Kind hat sich durch sein Law-and-Order Gebabbel und die Zerschlagung von gewachsener H96 Fankultur einiges an Polemik und Häme verdient.”

    @ 143: Ergänzungsspieler

    Das kann man auch etwas differenzierter sehen:
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....01009.html

    Ich kenne das Interview. Ich neige dazu sein Verhalten gegenüber Teilen der eigenen Fans als mindestens verdammt unsensibel zu bezeichnen. Und wenn mich einer beim Kauf eines Tickets auf einen Anreiseweg festnageln will, werde ich aus Prinzip zickig.

  162. Tote gabs genug. Ansonsten bestätige ich alles was über die Thomalla hier geschrieben wurde. Nicht nur das die nicht Schauspielen kann, nein, jedes mal wenn ich die sehe muss ich an Schalke denken. Schlimm

  163. ZITAT:
    “… Und deren Frisur sei lächerlich.”

    !

  164. ZITAT:
    “Tote gabs genug. Ansonsten bestätige ich alles was über die Thomalla hier geschrieben wurde. Nicht nur das die nicht Schauspielen kann, nein, jedes mal wenn ich die sehe muss ich an Schalke denken. Schlimm”

    Aber wenigstens hast Du ehrliche Falten.

  165. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Tote gabs genug. Ansonsten bestätige ich alles was über die Thomalla hier geschrieben wurde. Nicht nur das die nicht Schauspielen kann, nein, jedes mal wenn ich die sehe muss ich an Schalke denken. Schlimm”

    Aber wenigstens hast Du ehrliche Falten.”

    Fängst du schon wieder an? :-)

  166. So. Jetzt das Wochenendhighlight auf dem Seniorensender: Inspector Barnaby

    Wo bekomme ich genau so einen Anzug her?
    https://s-media-cache-ak0.pini.....579f46.jpg

  167. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Übrigens: Hamburg feiert König Olaf und ein paar fragen hier schon: kann der nicht auch den HSV hinkriegen?”

    Das ist das Problem von SPD und Fußball gleichermaßen:

    Schnarchig und antiquiert funktioniert nur in Hamburg.”

    Was auch immer schnarchig ist an HH außerhalb der Karnevalszeit:-))

  168. Als großer Freund der wundervollen Stadt Hamburg stelle ich folgende wilde These auf: Für ordentlich Rock und Roll brauchts jahrzehntelangen roten Filz. Echt jetzt.

  169. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “Hamburg feiert König Olaf?
    Hast Du Dir mal die Wahlbeteiligung angeschaut,
    die hauptsächlich für den Erfolg von AfD und FDP gesorgt hat?
    Den meisten Menschen sind, zu Recht, Wahlen in der BRD egal.”

    Uiuiui… Wählen soll einem Demokraten egal sein? Das ist mir auch im Fußball-Blog zu platt. Hier war 0,0 Wechselstimmung wegen fehlender Alternativen und einem in der Außen-und Innenwirkung erschreckend schwachen konservativen “Lager”. Das war wie HSV-Bayern und einfach nur konzeptionslos & erschreckend…

  170. THE JUDGE ist auch belanglos.

    Im Vergleich zum Tatort wahrscheinlich trotzdem CITIZEN KANE.

  171. Ich delektiere mich gerade aufs köstlichste an “Better Call Saul”

  172. Bruno.Ulli.Kemel-HH

    ZITAT:
    “Als großer Freund der wundervollen Stadt Hamburg stelle ich folgende wilde These auf: Für ordentlich Rock und Roll brauchts jahrzehntelangen roten Filz. Echt jetzt.”

    Da ist was dran, wobei auch die mächtigen Köpfe der großen CDU-Bezirke nicht leugnen, dass auch Ole schon ziemlich “filzig” war… Da wurden Werte verletzt, und da reagieren treueste Wähler wie Fußball-Fans verschnupft…

  173. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Fängst du schon wieder an? :-)”

    Bussi.

    Ich finde Botox behandelte Gesichter wirklich fürchterlich. War also, wie immer, ein Kompliment.

  174. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Fängst du schon wieder an? :-)”

    Bussi.

    Ich finde Botox behandelte Gesichter wirklich fürchterlich. War also, wie immer, ein Kompliment.”

    Ich nehms als solches und habs auch so verstanden. Deswegen ja auch das zuckersüße Lächeln nach meinem Satz

  175. “Ich finde Botox behandelte Gesichter wirklich fürchterlich.”

    Der Lord braucht kein Botox!

  176. Weia. Mein Einzeiler [133] und die Folgen:

    @W-A re: ua. [152]
    Also gut, dann doch noch heut’:

    ZITAT:
    Willkommen im Abstiegskampf, 96! Vor der Rückrunde hatte Präsident Martin Kind die Europa League als Ziel ausgerufen, doch nach nur einem Punkt aus drei Spielen müssen die Hannoveraner nach unten gucken. …”(15.02.2015)
    http://www.skygo.sky.de/sport/.....27367.html

    ZITAT:
    …„Man muss die Saison schon realistisch einschätzen. Unser Ziel ist, einen Platz zwischen neun und sechs zu erreichen. Schön wäre es, wenn wir uns am Ende für Europa qualifizieren“, sagte Kind der Sport Bild (Mittwochausgabe).”
    http://www.focus.de/sport/fuss.....23617.html

    ZITAT:
    …„Wir müssen mutiger und offensiver mit unseren Zielen umgehen“, forderte Clubchef Martin Kind nach der Verpflichtung von Nürnbergs Hiroshi Kiyotake angesichts der Transferoffensive: „Ein einstelliger Platz sollte es mindestens sein, mit Blick auf Platz sechs…“
    http://www.focus.de/sport/fuss.....15688.html

    usw. usf. Den gefunden Rest erspare ich den mitlesenden Schauern. (Bei Bedarf gerne per pM nachzuliefern)
    Und die Qualitätsauswahl der o.a. Kwellen sind meiner Müdigkeit geschuldet – tschullischung.
    Nu is gut. mmN.

  177. Tatort ist Botox für die Massen!

  178. Rheinland Adler

    Wenn ich in Hamburg bin besuche ich meist Domenica, Gustav Gründgens und Heinz Erhardt in Ohlsdorf.

    Guten Morgen Frankfurt.

  179. Noch’n Gedicht?

    Guten Morgen Hamburg.

  180. Bruno.Ulli.K-HH

    ZITAT:
    “Noch’n Gedicht?

    Guten Morgen Hamburg.”

    Moin Moin,

    Aber Hallo, ich bin gespannt…

  181. ZITAT FR:
    “Kittel, der dank starker Trainingsleitungen ins Team rückte, erwischte einen rabenschwarzen Tag, nichts gelang ihm, er sah zudem früh eine Gelbe Karte.”

    Jetzt sagt die Mannschaft nicht nur dem Trainer wie sie spielen will, sondern leitet auch noch das Training?

  182. Bruno.Ulli.K-HH

    ZITAT:
    “Wenn ich in Hamburg bin besuche ich meist Domenica, Gustav Gründgens und Heinz Erhardt in Ohlsdorf.

    Guten Morgen Frankfurt.”

    … Ist dann auch weit genug weg von Stellingen und Pauli. Die Kombnation aus Würdigungen Vergangener ist bei Dir ein guter und typischer Ausblick auf Hamburg… Effe fehlt da noch als Hamburger Jung mit seinem “Effe”

  183. Bruno.Ulli.K-HH

    Uiuiui, der neue Stilbauer ist da, mit dem Zitat der Woche für meine Fußballkompetenz:
    “66. Minute: Wie gut, dass ich nichts vom Fußball verstehe und Thomas Schaaf alles.” ich glaube, ich hab den Bremer Fischkopp echt unterschätzt. Schande über mein Haupt…

  184. Abstiegskampf in aller Munde
    nur nicht bei der SGE
    denn nur die Letzten beißen Hunde
    und bitte gern den VfB

    Stuttgart runter denk ich gerne
    weil ich die nicht leiden kann
    auch wenn’s andre auch verdienen
    sind die Schwaben diesmal dran

  185. Bruno.Ulli.K-HH

    ZITAT:
    “Abstiegskampf in aller Munde
    nur nicht bei der SGE
    denn nur die Letzten beißen Hunde
    und bitte gern den VfB

    Stuttgart runter denk ich gerne
    weil ich die nicht leiden kann
    auch wenn’s andre auch verdienen
    sind die Schwaben diesmal dran”

    Herrlich, und trifft zudem mein Meinungsbild:-)) Wann kommen die anderen Zeilen? Das geht doch bestimmt noch weiter,…
    Sag dem Bruno bitte nur, dass er nicht mit dem Niedermeier ankommen soll aus deren Abstiegsmasse. Den mag ich nicht den Klopper.

  186. Rheinland Adler

    Mein Herz erfreut die Schwabenbhatz am wunderbaren Baseler Platz.

    Doch gerade frohlockte meine Frau, auch runter muss der HSV.

  187. Bruno.Ulli.K-HH

    Achja, bevor ich jetzt doch noch etwas arbeite hier oben: gibt’s am Rosenmontag einen Volltreffer mit KIl und Dur? Wie erklärt der sich das denn? Und was erlaube KIl in den Presserunden immer mit seinen
    ach so SGE-unfreundlichen Nachfragen zur Defensivtaktik und Abwehrriegel von S05? Den Schaafschen Blick, den er mittlerweile hat, wenn KIl fragt bei den Runden, liebe ich schon jetzt? Würde dann gerne Gedanken lesen,… “uiuiui”

  188. Lese Ballhorn ja gerne, muss aber meist nur ab und zu schmunzeln. Aber seine Interpretation von “linke seite mit Piazon dicht machen” hat mich gerade zu lauthals Lachen gebracht…

  189. Wumms.
    Jaja, der Ballhorn, heute optisch etwas unkonventionell, aber inhaltlich wie üblich mit vielen Schmunzelattacken.
    Watz, gehts dir besser?

  190. Kasper angeblich vor dem Aus bei dem Bonbonwerfern. Würde ja passen, so kurz vor dem Spiel gegen Meenzer.

  191. Neuer Beitrag.

  192. […] 7. Im Derby der sechsspurigen Autobahn bezwang Eintracht Frankfurt den FC Schalke 04 mit einem Zu-Null-Sieg (!). Ein Spielbericht zur SGE und dem Gegner mit »Stehgeiger Boateng« bei Blog-G. […]