Wie immer Und es herrscht Ruhe

Foto: skr.
Foto: skr.

Eintracht Frankfurt verliert auch das zweite Heimspiel dieser Saison. Gegen den gut sortierten FC Augsburg unterliegt die Mannschaft von Niko Kovac mit 1:2 Toren und setzt somit die wenig schöne Serie siegloser Spiele vor eigenem Publikum fort.

Während die Auswärtsspiele der Eintracht seit Monaten durchwachsen daherkommen, aber wenigstens ab und zu mal so etwas wie ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen ist, werden die Partien im eigenen Stadion gefühlt von mal zu mal grausamer. So besonders gegen die Augsburger, die in der gestrigen Partie im Grund nichts anderes zu tun brauchten, als einigermaßen geordnet hinten drin zu stehen und zwei Schüsse aus der Ferne abzugeben, um die Partie völlig verdient zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Ähnlich wie zuvor Wolfsburg reichte den Augsburgern diese Taktik, um der Mannschaft von Trainer Niko Kovac gnadenlos ihre Grenzen aufzuzeigen. Viel mehr als lange Bälle auf die beiden Spitzen Haller und Boateng zu schlagen fiel der Truppe und wohl auch dem Trainerteam nicht ein. Wenn dann nicht früh einer reingeht bekommt man ein Problem. Wenn dann auch noch der Gegner irgendwann einen macht, sogar noch mehr. Und sowohl Haller als auch Boateng glänzen vor dem Tor, zumindest gestern, mit Harmlosigkeit. Zudem hat man beim Franzosen auch noch das Gefühl, dass ihm manche Sachen in der Bundesliga noch etwas zu schnell gehen.

Zudem fällt auf, dass Eintracht Frankfurt nicht in der Lage ist, ein Spiel über neunzig Minuten auf einem einigermaßen konstanten Niveau zu spielen. Diesmal war es die erste Spielhälfte, die im Grunde unter aller Kanone war. Im zweiten Abschnitt wurde es etwas besser, einigermaßen zwingend aber erst in den letzten zehn Minuten, als es dann schon viel zu spät war.

Foto: skr.

Foto: skr.

Niko Kovac scheitert im Moment auch daran, seiner Mannschaft einen Weg aufzuzeigen, wie man ein Spiel erfolgreich gestalten kann — besonders dann, wenn man irgendwann in Rückstand geraten ist. Ihm ist es in den letzten Monaten nicht gelungen, in der Offensive so etwas wie Durchschlagskraft zu erarbeiten, auch wenn gerade in diesem Mannschaftsteil enorme Veränderungen erfolgt sind. Die Maschine läuft noch immer nicht, man hat auch am vierten Spieltag noch immer das Gefühl, dass da Kicker den Adler tragen, die zwar jeder für sich in der Liga funktionieren könnten, aber als Mannschaft genau dies nicht tun.

Viel Zeit so etwas im Training abzustellen hat der Übungsleiter nicht. Wirkliche personelle Alternativen trotz des Riesenkaders wohl auch nicht. Sicher könnte man es mal mit Jovic statt Haller versuchen, gestern hätte man es sich sogar spätestens ab Minute 60. sehnlichst gewünscht, aber wer traut sich schon, den teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte aus dem Spiel zu nehmen? Oder gar Kevin-Prince Boteng?

Köln. Leipzig. Stuttgart. Das sind die nächsten Gegner, in kurzer Reihenfolge. Auf dem Papier eher schwerer als das, was bisher gegen die Eintracht spielen durfte. Aber Papier ist geduldig, wie man weiß. Wie lange es die Anhänger der Eintracht noch sind, wenn sie weiter auf eine Sieg im Stadtwald warten müssen, bleibt abzuwarten. Fredi Bobic kann aber darauf bauen, dass es nicht all zu schnell ungemütlich werden wird. Vielleicht wundert er sich sowieso, dass es noch so kuschelig ist.

Das war früher in Frankfurt ja schon mal anders. Inzwischen herrscht Ruhe. Das, immerhin, funktioniert am Main.

Schlagworte:

258 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Grausamer Kick, und am Ende wird die Mannschaft noch gefeiert. Noch grausamer.

  2. ZITAT:
    „Noch grausamer.“

    Es nervt mich ja auch, vielleicht auch weil ich aus einer anderen Zeit komme, aber dennoch finde ich die Supportgeschichte momentan eher einen Nebenkriegsschauplatz.

  3. Ruhe ist erste Bürgerpflicht.

  4. Guter Beitrag des Watzes.

    Eine unverständliche Aufstellung im Heimspiel gg. Augsburg, dazu eigenartige Wechsel, das Spiel nach vorne ist nicht vorhanden. Ich bin unzufrieden.

  5. diaspora | hanauer im exil

    [sic!] und dem eingangsbeitrag ist nicht hinzuzufügen. der mensch glaubt gerne, ich habe den glauben im moment ein wenig verloren. aber die hoffnung ist die größte hure, sie treibts mit jedem.

  6. ZITAT:
    „Ich bin unzufrieden.“

    Nicht nur Du. Wir auch.

    https://maintracht.blog/2017/0.....7/boah-ey/

  7. Nur eines der letzten 10 Heimspiele gewonnen.
    In meiner Fußballwelt gellendes Pfeifkonzert und „Hör doch uff“ rufend.

  8. Es sind doch höchstens 25% der Anwesenden die wegen dem Spiel kommen, den anderen ist doch das Ergebnis völlig egal,die Hauptsache es war Party. Mein Wochenende ist versaut.

  9. „Schöne“ Bilder, Stefan. Die sagen ähnlich viel wie deine Worte.

  10. Gibts denn in diesem ganzen Staff keinen, der eine Idee hat, wie man nach vorne spielen kann? Und das dann der mit einer Rekordsumme aufgeblähten Mannschaft erklären und beibringen kann? Langolz auf Haller kann doch nicht alles sein.

  11. ZITAT:
    „Langolz auf Haller kann doch nicht alles sein.“

    Ich meine, man hat ja mit Fernandes, de Guzman und Boateng geballte Erfahrung eingekauft, die müsste sich doch in solchen Situationen auszahlen, oder?

  12. Was ist eigentlich die Rolle vom Kevin?

  13. Ich nässe mich nicht so ein wie der Eingamgsbeiträger. In Köln beim Tabellenletzten, das Konstrukt zu Hause weghauen, und dann ein hergelaufener Aufsteiger. Die Saison nimmt Fahrt auf für die Eintracht.

  14. ZITAT:
    „Was ist eigentlich die Rolle vom Kevin?“

    Leader. Non aggressive.

  15. ZITAT:
    „Leader..“

    Der führt aber in die falsche Richtung

  16. Der hat 50% unserer Tore erzielt. Also bitte.

  17. ZITAT:
    „Ich frohlocke“

    Wie klingt ein Österreicher der frohlockt? ;)

  18. Völlig irritiert hat mich die Auswechslung des Gaucinovic. Das war doch gestern der einzige, dem man – wie es so schön heißt – die Kreation einer neuen Spielsituation zugetraut hätte.

    Die Rebic Einwechslung hingegen habe ich zumindest zunächst verstanden, auch wenn der Mann gestern dann leider sehr schwach gespielt hat.

    Und der Prince mag als Brecher ab und an funktionieren. Zurückgezogen haperst oft schon an der Ballannahme.

  19. ZITAT:
    „Ich frohlocke“

    Zwei Dinge sind gestern vor dem Spiel passiert:
    Mein Sohn fährt mit dem Rasenmäher über das Kabel. Batsch.
    Ich begegne vorm Block dem bis unter die Haarspitzen motivierten Kärber. Ui.

    Bei solchen Zeichen kann man wohl nur mit einer Niederlage rechnen.

  20. ZITAT:
    „Ich begegne vorm Block dem bis unter die Haarspitzen motivierten Kärber. Ui.“

    Spätestens da hätten wir raus und in die Schankwirtschaft gehen sollen

  21. ZITAT:
    „Völlig irritiert hat mich die Auswechslung des Gaucinovic. Das war doch gestern der einzige, dem man – wie es so schön heißt – die Kreation einer neuen Spielsituation zugetraut hätte.“

    umstellung auf viererkette ohne falette, mit salcedo, gacinovic auf rechts, de guzman raus, rebic auf links, haller raus, jovic rein, boateng auf die alte meier-position hätte klappen können. wenn wir einen torwart gehabt hätten gestern.

  22. Jetzt mal ganz im ernst. Wer wäre denn gestern für einen konstruktiven Spielaufbau zuständig gewesen?

    Der Guzman? Hasebe? Am ehesten noch Gaicinovic, oder?
    Chandler wusste überhaupt nicht, was er machen sollte und Retro Willi, den ich gestern das erste mal live gesehen habe kam überhaut nicht zurecht.
    Habe mir gestern eine klassische 4er Kette gewünscht. Da wissen die Außenverteidiger, was sie tun müssen und man kann mehr Aufbauspieler einsetzen.

  23. ZITAT:
    „umstellung auf viererkette ohne falette, mit salcedo, gacinovic auf rechts, de guzman raus, rebic auf links, haller raus, jovic rein, boateng auf die alte meier-position hätte klappen können.“

    Stimmt.

  24. Hirnteufel_genesen

    Guten Morgen erst einmal!

    Einenwirklich „grausamen Kick“ habe ich nicht gesehen, sorry, aber das bin ja wieder einmal nur ich. Der alte Satz „So ist Fußball. Es gewinnt nicht immer der Bessere.“ geht mir heute besonders schnell von der Hand; 3 € ins Phrasenschwein. Zunächst aber ein Barvo! für den Eingangsbeitrag. Der watz ist in der Tat kein Fotograph, sondern ein guter Journalist, der auch (Bilder) knipsen kann.

    Zum Spiel: Der FC Augsburg hat sich auf das beschränkt, was er kann. Und das ist in diesem Jahr guter Umschalt-Fußball. Unter gütiger Mithilfe unseres CL-(un-)tauglichen Lukas geht die Puppenkiste in Führung und macht mit einem Tor des Monats den Deckel zu. Weil auf der annern Seit‘ der Hitz eine Weltklasseparade hinlegt und der Helmut immer noch spielt, als wäre er in Holland, langt’s nicht mal zum zwei-zwei.

    Tja. – Mein Glas ist dennoch halbvoll, Ihr Nörgler!

    P.S.: @ Murmel, Boccia – bei mir gab’s nicht nur ein böses Vorzeichen, nein, vielmehr bin ich vermutlich schuld an der Misere. Denn gestern wollte die neue Lebensgefährtin erstmals mit zum Eintrachtgucken ins Wirtshaus. Habe leider zugestimmt…

  25. ZITAT:
    „Denn gestern wollte die neue Lebensgefährtin erstmals mit zum Eintrachtgucken ins Wirtshaus. Habe leider zugestimmt…“

    Das ist wie bei der Steinigung. Kein Weibsvolk. ;)

  26. Der Gegner spielt ein tiefes 4-2-3-1 und bei uns stehen drei Verteidiger hinten rum, was dazu führt das wir in der Offensive immer in Unterzahl agiert haben. Dazu noch permanent durch die Mitte, wo Boateng und Haller auf gleicher Höhe mit dem Rücken zum Tor den Ball festmachen sollen um dann auf wen genau abzulegen? Den nicht vorhandenen OM? Die beiden Aussenverteidiger stehen so hoch, dass sie niemand vernünftig anspielen kann im Spielaufbau. Deshalb spielen wir hinten so lange quer, bis der Gegner uns so unter Druck setzt, dass wir den Ball nach vorne kloppen. Spielaufbau ist nicht vorhanden. Gegen so einen Gegner spielt man über Aussen und zieht die Abwehr in die Breite. Da spielt man 4-1-3-2 mit Gacinovic und Rebic als Aussenstürmer.
    Davon mal abgesehen, hat man zwei echte Brecher in der Mitte und bis auf Tawatha ist keiner in der Lage mal eine Flanke über 1,20 höhe in den Strafraum zu schlagen? Was machen die im Training so offensiv an Übungen? Das er dann noch mit Gacinovic den einzigen Spieler herausnimmt der mal was überraschenden macht und zudem in den Minuten davor in fahrt kam, verstehe ich auch nicht. Von Falette ganz zu schweigen, der wirklich arge Probleme mit dem Ball hat. 5-1-2- einen tief stehende Gegner in Heimspielen ist murks. Wird nicht funktionieren. Auswärts durchaus OK, aber nicht zu Hause. Ich erwarte, dass ein Trainer das erkennt und agiert. Bei mir hat Kovac gestern viel Kredit verloren.

  27. Arschloch des Jahres: Sören Eismann, Jena.
    https://twitter.com/hellojed/s.....0963806209

  28. ZITAT:
    „ZITAT:
    wenn wir einen torwart gehabt hätten gestern.“

    Ich schrieb es letzthin schon, seit seinem Platzverweis in Leipzig gewinnt er kein Spiel mehr für uns, was er vorher getan hat. Auch gestern war er wieder unglücklich. Beide Tore waren für ihn schwierig zu verhindern, aber sie waren auch zu verhindern.
    Die Aufstellung von Hasebe im Mittelfeld habe ich nicht verstanden. Dabei war man stolz, für ihn die ideale Position als „Libero“ gefunden zu haben. Das hat er auch super gemacht. Weshalb spielt er das nicht, wenn er gesund ist?

  29. Zitat: Bei mir hat Kovac gestern viel Kredit verloren.

    Mit.

  30. bin bei der 23/27 und halte für entscheidend, dass Haller und Boateng „getrennt“ werden. Tawatha (von dem hier üblicherweise keiner was hält) sollte mal wieder ne chance bekommen (solange der eigentlich bessere Willems keine traute oder luft hat, zehn, zwanzig meter richtung grundlinie zu sprinten und ordentlich zu flanken). Gacinovic ist derzeit der beste, der aber leider ab minute 70/80 platt ist (und dann zuviel will). und für alle gilt: man darf auch schon 20m oder 16m vorm tor auf dasselbe schießen (die Chandlerschen bolzen meine ich damit nicht).

  31. ZITAT:
    „Arschloch des Jahres: Sören Eismann, Jena.
    https://twitter.com/hellojed/s.....0963806209

    Naja…leider spielt Meppen halt keine Kreisklasse. Die sind zu Profi, um den in’s Krankenhaus zu treten oder zumindest so zu bearbeiten, dass er selbst raus will. Neun, im Gegenteil, der darf auch nicht das 2:2 machen… Dinge gibt’s im Profibereich.

  32. Hirnteufel_genesen

    „… die neue Lebensgefährtin erstmals mit zum Eintrachtgucken ins Wirtshaus. Habe leider zugestimmt…“

    „Das ist wie bei der Steinigung. Kein Weibsvolk. ;)“

    Wo Du Recht hast, hast Du… ;)

  33. und angesichts der Kovac-kritiker muss ich (eher optimistisch und zuversichtlich) zugeben: ich war gestern nicht einfach verärgert, frustriert usw., sondern echt enttäuscht. der fehlende plan gebiert seltsame aus-/einwechslungen und umstellungen. der kredit schmilzt.

  34. Hirnteufel_genesen

    „Arschloch des Jahres: Sören Eismann, Jena.
    https://twitter.com/hellojed/s.....0963806209

    Völlig regelkonforme Aktion.
    Trüge er ein SGE-Trikot hieße es mE fast unisono „Clever.

    Es ist Aufgabe des Schiris zu entscheiden, ob eine Spielunterbrechung nötig ist, nicht die der (Gegen-!!!)Spieler. So gesehen hat sich nicht Eismann den Titel AdJ, sondern http://www.kicker.de/news/fuss.....owski.html den Titel „Depp der Woche“ redlich verdient. Sein Trainer wird das kaum anders sehen.

  35. Tawatha hat aber auch den Ball nicht immer vernünftig geflankt bekommen. Willems und er waren für mich 2 Totalausfälle . Dazu noch Rebic. Von dem war ich extrem enttäuscht.

  36. Für mich war es kein Foul an Gentner.

  37. die SR und Eyperten reden wie sie es wollen, es muss eine Absichtsbewertung vorliegen und hier war keine Absicht vorhanden, daher kein rot.

  38. Hirnteufel_genesen

    „Tawatha hat aber auch den Ball nicht immer vernünftig geflankt bekommen. Willems und er waren für mich 2 Totalausfälle . Dazu noch Rebic. Von dem war ich extrem enttäuscht.“

    Ja, nun… Wer schafft es schon, den Ball immer vernünftig zu flanken?
    „Totaklausfälle“ halte ich für zu hart geurteilt.
    ReBitch übermotiviert, Ta okay und der Retro-Willy stark verbesserungswürdig.

  39. Hirnteufel_genesen

    Konya, lass es.
    Du schreibst Dich wieder mal um Kopf und Kragen.
    Und niemand will’s lesen.

  40. 40
    warum denn, es gibt auch unter den Experten Leute die der Meinung sind , das es kein Foul war. Der TW darf mit angezogenen Knie springen, es war keine Absicht und er hat ihn nicht gesehen, daher war es ein Unglücksfall.

  41. ZITAT:
    „Arschloch des Jahres: Sören Eismann, Jena.
    https://twitter.com/hellojed/s.....0963806209

    Wird der Timo Werner jetzt also nicht mehr ausgepfiffen?

  42. der TW hat überhaupt nichts gemacht außer versucht den Ball zu bekommen, dabei ist er mit Gentner zusammengeprallt, aber eben nicht mit vorsehbarer Absicht.

  43. Das nach Niederlagen hier immer die Gleichen aufkreuzen und sich im eigenen? Unglück laben hat System. Ich mach besser aus, sonst schreibe ich noch Sachen, die der Wart wieder löschen muss.
    Über Aufstellung und Taktik lässt sich gestern sicher eine Menge konstruktiverer Kritik üben, ohne 17 Fragezeichen in einem Posting und das ganze „ich habe es schon immer gewusst“ Geheule.

  44. Ausrufezeichen natürlich. Die Selbstverliebten benutzen keine Fragezeichen.

  45. ZITAT:
    „Über Aufstellung und Taktik lässt sich gestern sicher eine Menge konstruktiverer Kritik üben, ohne 17 Fragezeichen in einem Posting und das ganze „ich habe es schon immer gewusst“ Geheule.“

    Hihi. Danke. Gut geschrieben.

  46. ZITAT:
    „Arschloch des Jahres: Sören Eismann, Jena.
    https://twitter.com/hellojed/s.....0963806209

    … Sein Trainer wird das kaum anders sehen.“

    Doch…Sogar der eigene Trainer findet das nicht so toll.

    http://www.mdr.de/sport/fussba.....n-100.html

    „Auch FCC-Trainer Mark Zimmermann war nach dem Spiel nicht stolz auf diese Szene: „Es ist ein fader Beigeschmack. Ich kann die Reaktionen der Meppener Spieler verstehen.““

  47. Kovac hat das Ganze aber auch recht clever für sich gelöst. Er hat sich ins Finale durchgewurschtelt. Dabei einen Heldenstatus von den allermeisten bekommen. Er hat ca. 14 Neuzugänge geholt, und kann sich immer darauf berufen, dass es lange dauern wird bis alle halbwegs integriert worden sind. So hat er mindestens bis zum Dezember sein Alibi. Zweifler werden fast von selbst mundtot gemacht.

  48. Hirnteufel_genesen

    „Kovac hat das Ganze aber auch recht clever für sich gelöst. Er hat sich ins Finale durchgewurschtelt. Dabei einen Heldenstatus von den allermeisten bekommen. Er hat ca. 14 Neuzugänge geholt, und kann sich immer darauf berufen, dass es lange dauern wird bis alle halbwegs integriert worden sind. So hat er mindestens bis zum Dezember sein Alibi. Zweifler werden fast von selbst mundtot gemacht.“

    Sprung in der Platte?

  49. Gestern hier gelesen, dass ein Alex Meier oder Yeboah vielleicht doch fehlt.
    Denke, dass der Ausfall von Marco Fabian als Zehner viel stärker ins Gewicht fällt.

  50. Hirnteufel_genesen

    „… Sein Trainer wird das kaum anders sehen.“

    „Doch…Sogar der eigene Trainer findet das nicht so toll…“

    Du bist auf dem Holzweg, HH-A. Ich schrieb von [verlinkt] „Granatkowski (SV Meppen)“ und dessen Trainer.
    Der Mann heißt Christian Neidhart. Von diesem las ich bisher nur:
    „Die Situation lasse ich einfach mal so stehen, denn ich glaube, mir fehlen dazu die Worte.“

  51. Guten Morgen,
    VvJ: Treffer, versenkt ! volley ins Dreieck !
    Das ganze Geschreibsel hier so vorhersehbar wie manche Spielzüge und der Eingangsbericht in bestem tendenziösem KilchenWitz Katastrophismus.
    Kovac Kredit verloren ? Oooooch, das wird ihn aber hart treffen. Muss mir grade mal ein Tränchen abwischen.
    Für Frankfurt muss man einen Trainer halt „backen“.
    Und was wird denn hier zum Gaijnovic gelobhudelt ? Das sinnfreien reindribbeln in die Innenverteidigung kreiert also gefährliche Situationen ? Aha. Und „ReBitch“ (gefällt mir sehr gut) ist gleich nach der Einwechslung mal an allen dreckigen Situationen beteiligt. Immer schön den Schlappen drüberhalten. Warum dieser Unsympath jetzt wieder im Stadtwald rumdrehten darf bleibt mir ein Rätsel.
    Anyhow, auch wenn Geduld in Bankfurt ein Fremdwort ist. Kovacs ist nach wie vor das beste was der SGE passieren konnte und kann. Mittwoch wird dann eben der komplett überschätzte FC geschlagen.
    Eine schöne Woche und regt Euch Wieder ab…

  52. ZITAT:
    „Kovac hat das Ganze aber auch recht clever für sich gelöst. Er hat sich ins Finale durchgewurschtelt. Dabei einen Heldenstatus von den allermeisten bekommen. Er hat ca. 14 Neuzugänge geholt, und kann sich immer darauf berufen, dass es lange dauern wird bis alle halbwegs integriert worden sind. So hat er mindestens bis zum Dezember sein Alibi. Zweifler werden fast von selbst mundtot gemacht.“

    Sprung in der Platte?“

    Warum? Kovac verkäuft sich selbst ganz hervorragend. Ich kenne keiren Trainer, der pro Niederlage inmer noch fester im Sattel sitzt. Mittlerweile ist das Ganze zu einer riesengrossen Farce verkommen. Leute, werdet doch mal wach!! Der Blender muss weg.

  53. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Eintracht Frankfurt geht ab sofort neue Wege. Angelehnt an die National Football League wird zukünftig in den Auswärtsspielen Niko Kovac die Mannschaft coachen (sog. Defensecoach), im Waldstadion hingegen steht dann an der Seitenlinie: Thomas Schaaf!
    ;-)

  54. 52

    meinst du das ernst, dieses Wort Blender habe ich vor einigen Wochen benutzt, da hat man mir hier von allen Seiten Haue gegeben, , wegen meiner Wortwahl, schon lustig wie die Zeiten sich ändern.

    Aber 1+ für deinen Beitrag.

  55. Hirnteufel_genesen

    „Sprung in der Platte?“„Warum?“

    Darum: „Leute, werdet doch mal wach!! Der Blender muss weg.

    Fortwährende Wiederholung seines Ceterum censeo hat zwar bei Cato dem Älteren Erfolg gezeitigt, doch bedenke: Quod licet Jovi, non licet bovi… ;)

  56. Ich halte Kovac’s Qualitäten als Trainer für genauso durchschnittlich wie den Kader. Dann kommt im Normalfall eben Platz Elf bis Dreizehn heraus. Verläuft die Saison ähnlich unglücklich wie gestern, dann steigt man so auch mal ab. Was mich ein bisschen stört ist, dass in Frankfurt zuletzt attraktiver Fußball unter Veh, vor inzwischen fünf Jahren, gespielt wurde.
    Wenn man sich nur noch über die ach so tolle Athletik definiert, gucken sich die Leute das nicht ewig an.

  57. Heinemann erzählt gerade das Heller Haller gefoult hat, da fällt mir dann nichts mehr ein.

  58. ZITAT:
    „Fortwährende Wiederholung seines Ceterum censeo hat zwar bei Cato dem Älteren Erfolg gezeitigt, doch bedenke: Quod licet Jovi, non licet bovi… ;)“

    Magst Du das zur Sicherheit nochmal übersetzen für den Schwarzwaldadler und Freund Attila?

  59. Wird das Spiel jetzt gleich nicht übertragen? Dachte nur Freitag und Montag läuft bei eurosport.

  60. http://www.hessenschau.de/spor.....e-100.html

    genau den Punkt getroffen bei Falette.

  61. 59

    auch die 5 Sonntagsspiele um 13.30 und die Relegation.

  62. ZITAT:
    „auch die 5 Sonntagsspiele um 13.30 und die Relegation.“

    Danke. Nun denn. Mein nächster sky-Vertrag wird richtig günstig.

  63. 59: Nö, Sonntag Mittagsspiel ist neu und gibts nur im Ruckelstream, ob nun bezahlt oder net.

  64. ZITAT:
    „Nö, Sonntag Mittagsspiel ist neu und gibts nur im Ruckelstream, ob nun bezahlt oder net.“

    Falsch. Eurosport.

  65. Laut DFB-Schiedsrichter-Manager Hellmut Krug (61) hat Winkmann die Szene „im Spiel direkt als unglücklichen Zusammenprall bewertet”. Der Schiri habe die Szene nicht als Foul gewertet, „da der Wolfsburger Torhüter ausschließlich den Ball im Blick hat, klar wegfaustet und Christian Gentner nicht kommen sieht”. Krug: „Regeltechnisch ist die Entscheidung richtig.

    Genau meine Begründung.

  66. Hirnteufel_genesen

    „Fortwährende Wiederholung seines Ceterum censeo hat zwar bei Cato dem Älteren Erfolg gezeitigt, doch bedenke: Quod licet Jovi, non licet bovi… ;)“

    „Magst Du das zur Sicherheit nochmal übersetzen für den Schwarzwaldadler und Freund Attila?“

    Nun, mögen mag ich zwar nicht, aber können kann ich:

    @ Attila
    Die fortwährende Wiederholung seiner eine Sache betreffenden Ansicht hat zwar im Falle von Cato dem Älteren (einem Politiker zur Zeit des Röm. Imp.) zum Erfolg geführt, aber lass Dir gesagt sein:

    „Was Gott (wörtlich: dem Jupiter) erlaubt ist, ist dem Ochsen noch lange nicht erlaubt.“

    (@ swa: Mit dieser Gegenüberstellung werden unterschiedliche Befugnisse deutlich gemacht, die aus dem jeweiligen Status der Genannten resultieren.)

  67. Habe mir gerade nochmal die Highlights bei Eintracht TV angesehen. Der Sprecher ist in seiner „Objektivität“ kaum zu ertragen.

  68. Hirnteufel_genesen

    „Laut DFB-Schiedsrichter-Manager Hellmut Krug (61) hat Winkmann die Szene „im Spiel direkt als unglücklichen Zusammenprall bewertet”. Der Schiri habe die Szene nicht als Foul gewertet, „da der Wolfsburger Torhüter ausschließlich den Ball im Blick hat, klar wegfaustet und Christian Gentner nicht kommen sieht”. Krug: „Regeltechnisch ist die Entscheidung richtig.

    Genau meine Begründung.“

    Warum nur hat das Shiceding keine Stumm-Taste….?

  69. 66

    du bist der Größte Oberlehrer den es auf der Welt wohl gibt, jeder kann im Leben tun und lassen was er möchte….

    Keiner hat dem anderen was zu sagen, und ich lasse mir von niemanden vorschreiben was ich sage, solange ich mich an Regeln halte.

  70. Erstmals Bilder im TV gesehen. Jessas. Hradetzky. Das war ja gar nix.

  71. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Diese Regel gilt im Blog nicht. Hier haben grundsätzlich die größten Hornochsen das Sagen
    #Muh!

  72. wobei es Regeln gibt wie zum Bsp das Anschnallen im Auto das ich nicht mache, dann zahle ich gerne die Kohle Hauptsache in diesem Fall ich kann mich im Auto frei bewegen.

    Jedem das seine, das eine sind Arschkriecher, die anderen machen den Mund auf auch wenn die Obrigkeit vor Ihnen steht. Ich liebe es den Obirgen die Meinung zu geigen.

    Soviel dazu.

  73. Ich finde auch, dass man unbedingt zu lassen sollte, dass ein Spielr mit Dem Knie dem andren so gegen den Kopf springt, dass dieser bewusstlos wird, mehrere Knochen im Gesicht gebrochen hat und der Mannschaftsarzt erstmal die Zunge rausholen muss. Die Regel wo die Aktion erlaubt ist, würde ich gerne mal schwarz auf weiß hier sehen.

  74. 68

    ich bin nicht t der einzige der sagt, das dies kein Foul war, die Meinungen gehen da auseinander.

  75. 73

    es war ein Unglücksfall.

  76. Im übrigen habe ich keinen Bock mehr hier noch was zu schreiben. Habe es schon den ganzen Sommer durchgezogen und ärgere mich das ich wieder angefangen habe. Glückwunsch, die Deppen haben gewonnen.
    Schade Stefan, der Block war mal mit das Beste an der Eintracht. Ich würd mal überlegen, warum hier einige so gut wie nichts mehr schreiben.

  77. ZITAT:
    „So hat er mindestens bis zum Dezember sein Alibi. Zweifler werden fast von selbst mundtot gemacht.“
    Der Blender muss weg.“

    ???
    Da fehlen einem ja die Worte. Verschwörungstheorien gepaart mit dummgebabbel…
    Da geh ich lieber mal an die Frische Luft …

    Feinripp auf Kissen im Fenster in Digitaler Version

  78. Schwarzwaldadler, das Lesen hier könnte wirklich einfacher sein, wenn Du nicht jede Tatsache fünfundzwanzig mal bis zum Erbrechen wiederholen würdest.

  79. 76

    ich habe doch nichts gemacht außer zu sagen das es keine Absicht war vom TW. Hier wird von alles so getan als ob der TW was dauzu kann das der Spieler sich dabei verletzte.

  80. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Seit wann muss man sich im Auto anschnallen?!!!
    Alles Fake News..

  81. 78

    ah ja, Diskusionen werden im Keim erstickt, mhhh kenne ich anders…….

    aber danke.

  82. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nö, Sonntag Mittagsspiel ist neu und gibts nur im Ruckelstream, ob nun bezahlt oder net.“

    Falsch. Eurosport.“

    Huch, stimmt. Euro2 xtra, mit HD+ Abo. Nix für mich.

  83. Meine Fresse. Die Therapie hat doch leider nicht dauerhaft angeschlagen.
    Das hier heute toppt noch das Spiel von gestern.

  84. 85

    nein ist es nicht das ist ein persönliche Beleidigung.

    Ich stecke viel hier ein, aber was du schreibst ist schon nahe einer Anzeige.

  85. @sgevolker: kann dich gut verstehen, ignorieren/nicht füttern funktioniert nicht auf Dauer. Bleib trotzdem dran, du hast für mich heute die treffendste Beurteilung(27) des Spiels abgegeben.

  86. Könnten ein paar Herren bitte an die Luft gehen und mal durchatmen, bevor der Watz hier zusperren muss?

  87. ZITAT:
    „du hast für mich heute die treffendste Beurteilung(27) des Spiels abgegeben.“

    Gute Idee, wir umschmeicheln den volgger mal etwas.

    #27 ist eine gute Einschätzung, der ich zustimme. Im Grossen und Ganzen.

  88. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Hirni halt dich mal langsam zurück. Hier im Blog wird erfreulicherweise äußerst selten beleidigt. Das soll auch so bleiben! Ignorier den SWA oder ironier ihn..
    Meine Meinung

  89. keine angst sage dazu nichts mehr also zu Szene.

    Die Entschuldigung muss sein, sorry,

  90. ZITAT:
    „#27 ist eine gute Einschätzung, der ich zustimme. Im Grossen und Ganzen.“

    Stimmt. Das hat der Volke gut zusammengefasst.

  91. Guten Morgen, allseits.

    Ich lese gerade beim Frühstück in der ZEIT, dass die Debattenkultur des Netzes dazu führt, dass sich Differenzen vertiefen und ein Konsens eher ferner rückt, je länger man diskutiert und dass die negative Emotionalität im Verlauf der Debatte regelmäßig steigt. Also: das sagen Wissenschaftler.
    Klar, wenn man sich gegenüber sitzt, kommt irgendwann der Wunsch auf, zusammen zu kommen. Das ist ein menschliches Gruppenurbedürfnis, dass dazu führt, dass längere Kommunikation zu mehr Konsens führt, meistens zumindest. Dieser emotionale Effekt fehlt im virtuellen Raum.
    Kann man immer wieder nachlesen.

    Mann, bin ich angefressen von dem Scheißspiel. Was erlauben die sich?

  92. HIrnteufel, man könnte dich zwar ggf. wegen Wahrsagerei anzeigen, aber geh jetzt bitte wirklich mal vom Gas.

  93. Hirnteufel_genesen

    „HIrnteufel, man könnte dich zwar ggf. wegen Wahrsagerei anzeigen, aber geh jetzt bitte wirklich mal vom Gas.“

    Okay, bin schon runter vom Pedal…

  94. sgevolker: cool,dass Du schon um 9.42 Uhr (#27) auf warst, um zu schreiben, was ich mir auch zum Spiel gedacht habe.
    Statt Zitat:
    http://www.blog-g.de/und-es-he.....ent-843936

  95. Ein goalgetter, dieser S.W.

  96. Merksatz:
    Theoretisch können manche Menschen schwimmen, weil sie hohl sind.
    In der Praxis gehen sie aber unter, weil sie nicht ganz dicht sind.

  97. @ Hirnteufel:

    Muss man sich eigentlich ernsthafte Gedanken machen, wenn man dir aus versehen auf die Füsse tritt?

  98. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Ja seltsam: wenn das so ne arme Sau für dich ist, warum trittst du noch auf ihm rum, vor allem nach?

  99. Energie Cottbus – BFC Dynamo Berlin.

    Man weiß ja gar nicht, wohin mit den Sympathien…

  100. Die Eintracht verliert die Nerven liegen blank.

  101. Hirnteufel_genesen

    @ Walter Kolb:

    Nein, keineswegs.
    Nur jemand, der dies sieben oder acht Mal hintereinander macht, sollte nicht verwundert sein über einen Rempler oder herzhaften Stoß, der ihn von meinen Hühneraugen runter befördert.
    Wer mich persönlich kennt, weiß zudem, dass ich eine gewisse Vorliebe für’s burleske Theater habe und würde Dir bestätigen, dass ich auch vorhin nur etwas, nicht aber sehr unkontrolliert agiert habe.
    Die Heftigkeit ist lediglich der Tatsache geschuldet, dass ich selbst noch im März und April hier engagiert für den swa Partei ergriffen habe, umm bald aber festzustellen, dass er seine Provokationen (oder zumindest einen Teil davon) mit einer Intention formuliert, die ich als sehr bösartig erachte.

    Und jetzt bitte zurück zum spocht:
    Goalgetter hin oder her – der Wagner Sandro ist einer der wenigen guten BuLi-Spieler, die ich auf gar keinen Fall in unserem Trikot sehen möchte. Auf gar keinen Fall.

  102. ZITAT:
    „Energie Cottbus – BFC Dynamo Berlin.

    Man weiß ja gar nicht, wohin mit den Sympathien…“

    Genau. Zurück zum Spocht.

  103. Hirnteufel_genesen

    @ #102: Holger, erinnerst Du Dich an die Sache mit der Supermarktkassiererin? Habe gerade keine Zeit, es für Dich raususuchen, aber die Antwort auf Deine Frage hat jemand anderes als ich damals präzise formuliert.

  104. OT: Heiko Wasser eben aus Singapur: „Das ist das erste Mal überhaupt, dass es hier regnet.“

  105. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    105 Weltklasse ?

  106. ZITAT:
    „Goalgetter hin oder her – der Wagner Sandro ist einer der wenigen guten BuLi-Spieler, die ich auf gar keinen Fall in unserem Trikot sehen möchte. Auf gar keinen Fall.“

    Keine Sorge.

    Den könnten wir uns eh‘ nicht leisten.

  107. ZITAT:
    „Energie Cottbus – BFC Dynamo Berlin.

    Man weiß ja gar nicht, wohin mit den Sympathien…“

    Für eine Viertliga-Spiel ist das allerdings wirklich nett anzusehen; live auf RBB.

  108. Unnützes Wissen: In der vierten Liga scheint’s nichtmal Hashtags für die Partien zu geben; zumindest veröffentlichen die Vereine keine.

  109. ZITAT:
    „Das war früher in Frankfurt ja schon mal anders. Inzwischen herrscht Ruhe. Das, immerhin, funktioniert am Main.“

    Das finde ich wirklich beeindruckend, wie Hellmann hier den Laden im Griff und offensichtlich an jeder neuralgischen Position jemand positioniert hat, der den Rest auf Linie hält.

  110. ZITAT:
    „… jemand positioniert hat, der den Rest auf Linie hält.“

    Fehlt nur noch auf’m Platz…

  111. ZITAT:
    „Das finde ich wirklich beeindruckend, wie Hellmann hier den Laden im Griff und offensichtlich an jeder neuralgischen Position jemand positioniert hat, der den Rest auf Linie hält.“

    So führt man halt professionell ein Unternehmen.

  112. „Schade Stefan, der Block war mal mit das Beste an der Eintracht. Ich würd mal überlegen, warum hier einige so gut wie nichts mehr schreiben.“

    Und, was soll ich Deiner Meinung nach machen? Jemandem verbieten, Unfug zu schreiben? Mit welcher Begründung? Wenn die ach so viel Besseren einfach mal den Rotz ignorieren würden, wäre das alles kein Problem. Aber nein – immer wieder drauf eingehen. Und sich dann wundern, wenn der Amokläufer Amok läuft, um anschließend nach der Polizei zu rufen. Das ganze dann mit übelsten persönlichen Beleidigungen garnieren, die ich dann wirklich löschen muss.

    Wer nicht in der Lage ist einen oder zwei offensichtlich Gestörte auszuhalten hat vielleicht ein nicht viel kleineres Problem als der, auf den er zeigt.

    Und wer es nicht aushält, dass ich mir mal zwei oder drei Stunden Auszeit nehme, der hält es halt nicht aus. Sorry, da kann ich nichts dran ändern.

  113. Herr Stein: wann sind Sie denn heute noch so zuhause zu erreichen?

  114. ZITAT:
    „Das finde ich wirklich beeindruckend, wie Hellmann hier den Laden im Griff und offensichtlich an jeder neuralgischen Position jemand positioniert hat, der den Rest auf Linie hält.“

    Oder vielleicht Bobic?

  115. ZITAT:
    „Oder vielleicht Bobic?“

    Bobic? Innerhalb der AG vielleicht. Mir ging’s mehr um den Verein, die Fanszene in all ihren Facetten und letztlich auch um die Presselandschaft.

  116. Achso. Ok.

  117. Aber die Presse hat niemand im Griff. Siehe die #51. Ich habe mir den Eingangsbericht extra nochmal durchgelesen. Was daran „tendenziöser … Katastrophismus“ sein soll interessiert mich aber schon noch. Zumindest ein wenig.

  118. Die Ruhe der Fans resultiert vielleicht einfach daraus, dass die Mannschaft erkennbar kämpft und alles versucht. Wieso sollte man als Fan da pfeifen? Das nicht alles klappt ist was anderes. Aber bei einer völlig neu zusammengestellten Mannschaft vielleicht auch normal. Es sollte zu Saisonbeginn eine gewisse Schonzeit geben, bis man abschließend urteilt. Finde ohnehin, dass dieses Schwanken zwischen überragend (Gladbach-Spiel) und „Kovac raus und der Rest gleich mit“ innerhalb einer Woche ein Witz ist, wenngleich bei größeren Traditionsvereinen durchaus üblich.

  119. ZITAT:
    „Aber die Presse hat niemand im Griff. Siehe die #51. Ich habe mir den Eingangsbericht extra nochmal durchgelesen. Was daran „tendenziöser … Katastrophismus“ sein soll interessiert mich aber schon noch. Zumindest ein wenig.“

    Och, sowas würde ich gepflegt ignorieren. Da kommt einer her, setzt einen Haufen, zieht dann weiter, zum nächsten Internetangebot, und verfährt dorten wohl ähnlich.

  120. ZITAT:
    „….dieses Schwanken zwischen überragend (Gladbach-Spiel) und „Kovac raus und der Rest gleich mit“ innerhalb einer Woche…“

    …zeigt, das auch im Alter durchaus ein Blutdruck vorkommen kann.

  121. Huch, Darmstadt kann Spektakel.

  122. Auch von
    mir vielen Dank, Volker, für Deine 27. Deine Analyse finde ich sehr überzeugend. Würde mich freuen, hier so etwas weiterhin von Dir lesen zu können.

  123. 72 SWA Na da besteht ja Hoffnung bei dem Verkehr.

  124. Und es kommt ganz sicher der Nächste, der es wieder tut. Sinnlos.

  125. Es stimmt schon. Einige schreiben hier nicht mehr oder kaum noch. Die lassen es dann einfach. Die haben es nicht nötig, hier in regelmäßigen Abständen darauf hinzuweisen, dass sie es nicht mehr tun. Oder zu erklären, warum sie es nicht mehr tun.

  126. Ab vier gibt es Bier. Und das sogar bei Sonnenschein

  127. #120 be

    schonzeit, ok. wie lange? in der letzten rückrunde waren es die verletzten, dann die gesperrten, dann das pech, die schiedstrichter, der rasen (nee, der nicht), jetzt die neu zusammengestellte mannschaft. in der wahrscheinlich gar nicht so viel mehr neue kicken als in wolfsburg oder augsburg. kann mich auch täuschen, aber bei (fast null) fangen die meisten an. wie lange also warten? ich verlange ja gar nichts utopisches. nur mal übers jahr gerechnet einen heimsieg pro monat. das fänd ich sehr schön.

  128. Im Griff haben sie schon vieles – nur das mit dem Fingerspitzengefühl noch nicht so ganz
    https://mobile.twitter.com/ein.....4447017986

  129. @131: Die Antwort ist knackig.

  130. ZITAT:
    „Im Griff haben sie schon vieles – nur das mit dem Fingerspitzengefühl noch nicht so ganz
    https://mobile.twitter.com/ein.....4447017986

    Zweitverwendung von Martin Schulz nach der Wahl?

    Nicht beim Staff der Eintracht, die kann das schon selbst ganz gut.

  131. Hui, Volland schießt Freiburg ab. Die Pillen starten dann auch mal in die Saison.

  132. ZITAT:
    „#120 be

    schonzeit, ok. wie lange? in der letzten rückrunde waren es die verletzten, dann die gesperrten, dann das pech, die schiedstrichter, der rasen (nee, der nicht), jetzt die neu zusammengestellte mannschaft. in der wahrscheinlich gar nicht so viel mehr neue kicken als in wolfsburg oder augsburg. kann mich auch täuschen, aber bei (fast null) fangen die meisten an. wie lange also warten? ich verlange ja gar nichts utopisches. nur mal übers jahr gerechnet einen heimsieg pro monat. das fänd ich sehr schön.“

    Gut formuliert Karsten. Ein Heimsieg pro Monat?? Wir schaffen es in 9 Monaten zweimal zu gewinnen. Mehr sag ich dazu nicht mehr. Doch. Eines noch. Der Trainer hat den Hut auf. Er trainiert die Mannschaft seit längerer Zeit. Hat bis heute immer aber immer noch keinen Plan, wie man ein Spiel gewinnt. Hat fast keinen Spieler weiter entwickelt. Das gestrige Spiel war ein Lehrfilm darüber, wie es NICHT funktioniert. Bleibe dabei. Da ist keine Besserung in Sicht.

  133. Ich wünsche auch gute Besserung

  134. Was ich Kovac vorwerfe, dass Spieler wie Barkok überhaupt keine Rolle mehr spielen.
    Da ging mir letztes Jahr das Herz auf, was der Junge gespielt hat. Dann kamen zwei drei schwache Einsätze
    in einer schwierigen Phase der Saison und weg war er. Der Gacinovic bekommt Spielzeit ohne Ende, hat ja auch ein paar gute Ansätze, aber unterm Strich kommt da doch viel zu wenig, was nach Torgefahr aussieht. Der rennt sich doch nur blind fest und leitet Gegenangriffe damit ein.

  135. Kleiner erklärender Hinweis: die Nummerierung ist durch einige Löschungen (wie nach fast jeder Niederlage) etwas durcheinander geraten. An alle, die erst jetzt zuschalten: Sie haben nichts versäumt.

  136. Was mich gestern auch wunderte – mal ab von den taktischen Fehlern die Volker ja schon aufgezeigt hat – war die fast schon lethargische Einstellung vom fast identischen Personal das letzte Woche noch die Gladbacher in Grund und Boden gerannt und gepresst hat. Der Skytyp meinte was von fast 70% von Augsburgern gewonnenen Zweikaempfen in der 1.HZ, die Quote hat sich erst spaet in der 2.Hz gebessert (55)
    Seltsam, die haben wohl erst gedacht die koennen das Spiel mit Geschnicke gewinnen.

  137. Die haben das gleiche gedacht wie wir wohl alle, und statt Gegner Beobachtung und Video Studium lieber im Blog gelesen.

  138. Bedankt @Stefan [138].
    Kam beim Nachlesen doch ins Grübeln, erklärt sich somit.
    Ansonsten kann ich jedem nur raten, nach einem verkorksten Fußball-Samstag den regenfreien
    Sonntag zum Kopflüften zu nutzen. Lohrberg: Immer wieder schön. Wissen halt nur zuviele ;)

    Und zur Trainer-Diskussion: Guckt bitte mal auf den Kalender. Vor ~November jag zumindest ich keinen Trainer aus dem Wald. Danach ist eh‘ Treibjagd-Zeit, auch im Stadtwald. Fragt sich dann, auf wen oder was.

  139. ZITAT:
    „Kleiner erklärender Hinweis: die Nummerierung ist durch einige Löschungen etwas durcheinander geraten. .“

    Wie schafe. Des Springteufelchens Verbalinjurien bleiben mir so vorenthalten. Dabei hätte ich zu gerne gesehen, wer nach der Fehde mit dem Schwarzwaldelch den Volker macht.

  140. Bin ich die einzige, bei der der Ballhorn-Ticker nicht tickert?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1352167

  141. ZITAT:
    „Bin ich die einzige, bei der der Ballhorn-Ticker nicht tickert?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1352167

    Technical failure, würde ich sagen.

  142. ZITAT:
    „Bin ich die einzige, bei der der Ballhorn-Ticker nicht tickert?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1352167

    Bei mir gehts sowohl auf Smartphone als auch auf Tablet.

  143. @146, 147: habt ihr Pop-up Blocker laufen? Ich vermute, es hat was mit so einer komischen Banderolenwerbung zu tun, die da irritiert…

  144. ZITAT:
    „@146, 147: habt ihr Pop-up Blocker laufen?“

    Jep

  145. “Und es herrscht Ruhe“.

    Ich frage mich doch ernsthaft, wie lange das noch so ist.
    Saisonübergreifend in 2017 äußerst magere Ergebnisse, egal mit welchen Spielern.
    Irgendwann über Kurz oder Lang brennt auch bei Eintracht Frankfurt der Baum.
    Spätestens wenn man auf Platz 16 – 18 angekommen ist.

  146. ZITAT:
    „“Und es herrscht Ruhe“.

    Ich frage mich doch ernsthaft, wie lange das noch so ist.
    Saisonübergreifend in 2017 äußerst magere Ergebnisse, egal mit welchen Spielern.
    Irgendwann über Kurz oder Lang brennt auch bei Eintracht Frankfurt der Baum.
    Spätestens wenn man auf Platz 16 – 18 angekommen ist.“

    Solange wird natürlich gewartet. Um dann zu sagen, dass es nicht am Trainer liegt. Halt das übliche Blabla.

  147. „Bobic? Innerhalb der AG vielleicht. Mir ging’s mehr um den Verein, die Fanszene in all ihren Facetten und letztlich auch um die Presselandschaft.“

    #abb
    die fanszene ist oftmals nicht rational zu erklären. da braucht es gar keinen, der die sache im griff hat. ich erinnere nur an das völlig absurde „danke, micha“.

  148. So kann man in 2 min. einen Treffer gegen Kölle erzielen. Wenn man’s kann.

  149. Das wird ja ein Knaller am Mittwoch – 0:0, mit 1 Torchance.

  150. Das ging aber fix.

  151. ZITAT:
    „Der arme Hennes“

    Der stößt am Mittwoch den Bock um

  152. Ich formuliere es mal freundlich – falls wir gegen Köln verlieren, ist die Scheisse aber mächtig am dampfen.

  153. ZITAT:
    „ZITAT:
    „“Und es herrscht Ruhe“.

    Ich frage mich doch ernsthaft, wie lange das noch so ist.
    Saisonübergreifend in 2017 äußerst magere Ergebnisse, egal mit welchen Spielern.
    Irgendwann über Kurz oder Lang brennt auch bei Eintracht Frankfurt der Baum.
    Spätestens wenn man auf Platz 16 – 18 angekommen ist.“

    Solange wird natürlich gewartet. Um dann zu sagen, dass es nicht am Trainer liegt. Halt das übliche Blabla.“

    Mittwoch gewinnen wir eh …

    Dann sind wieder alle glücklich ?

  154. ZITAT:
    „#abb
    die fanszene ist oftmals nicht rational zu erklären. da braucht es gar keinen, der die sache im griff hat. ich erinnere nur an das völlig absurde „danke, micha“.“

    Gerade dann brauchst Du da Leute, die das ganze kontrollieren und in die gewünschten Bahnen lenken.

  155. ZITAT:
    „Ich formuliere es mal freundlich – falls wir gegen Köln verlieren, ist die Scheisse aber mächtig am dampfen.“

    Naja – in Dortmund zu verlieren ist jetzt nicht so außergewöhnlich, oder? Das sagt nicht viel über Mittwoch aus.

  156. Doch, Herr Watz, wenn man gegen die verliert, die gegen alle anderen verlieren, hat man ein Problem. Das wird Not gegen Elend, keiner will und kann das Spiel machen.

  157. Btw: Danke @Stefan, nun tickerts.

  158. ZITAT:
    „Btw: Danke @Stefan, nun tickerts.“

    Während ich frei habe und faul auf der Couch liege. Hab nichts gemacht.

  159. ZITAT:
    „Ein Punkt in Köln wäre logisch.“

    Wer zuhause 3 Punkte durch Unfähigkeit verschenkt, wird mit 1 Punkt am Dom nicht beglückt heimfahren. Auch logisch.

  160. 0:0, taktischer Leckerbissen. Wie einst gg Hannover.

  161. Hat jemand hier Ahnung vom Damen-Tischtennis? Das scheinen zum großen Teil Damen mit chinesischen Wurzeln zu sein. Ist das so ’ne Einkaufsscheiße oder sind das einfach ganz normal zugezogene?

  162. ZITAT:
    „Während ich frei habe und faul auf der Couch liege. Hab nichts gemacht.“

    Dann halt: Danke, MERKEL!!

  163. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Btw: Danke @Stefan, nun tickerts.“

    Während ich frei habe und faul auf der Couch liege. Hab nichts gemacht.“

    OK, dann Dank@wem-auch-immer. Und dir freies Couchliegen.

  164. Klar Bambus, heute Frauen-Tischtennis. Und morgen kommst Du dann, und willst wissen, wo die Synchronschwimmerinnen trainieren… ;)

  165. Jarmolenko und Opayang keinen Deut besser als Prince und Haller.

  166. ZITAT:
    „Hat jemand hier Ahnung vom Damen-Tischtennis? Das scheinen zum großen Teil Damen mit chinesischen Wurzeln zu sein. Ist das so ’ne Einkaufsscheiße oder sind das einfach ganz normal zugezogene?“

    Nach kurzer Recherche: Scheint so eine Einkaufsscheiße zu sein. Die beiden deutschen Topspielerinnen siedelten jedenfalls auf Veranlassung des TV Busenbach nach Deutschland über.

  167. http://www.rp-online.de/sport/.....-1.6174515

    ist schon älter aber erklärt warum so viele chinesische Spieler/innen für andere Länder starten.

  168. ZITAT:
    „http://www.rp-online.de/sport/olympia-sommer/olympische-spiele-2016-china-ist-ueberall-im-tischtennis-aid-1.6174515

    ist schon älter aber erklärt warum so viele chinesische Spieler/innen für andere Länder starten.“

    Also eher nur eine halbe Einkaufskacke. Danke, SWA.

    „So ist der Fall anders gelagert als bei der Türkei, die aktiv afrikanische Leichtathleten suchte, einbürgerte und bei den Europameisterschaften unlängst plötzlich Medaillen gewann. Oder als bei Katar, das sich ein Handballteam zusammenkaufte und für die heimische Fußball-WM 2022 Ähnliches im Schilde führt.“

  169. Alle Macht den Medien-
    Der Videobeweis ist in der Praxis ja noch viel bescheuerter als gedacht.
    Früher waren die Schieris so gut, dass mer über ein paar Fehlentscheidungen jahrelang diskutieren konnte;
    seit die mit Geld zugesch. werden, werden sie konstant immer schlechter.
    Solln` se doch gleich wegbleiben und die Pfeife kommt aus dem Videowürfel

  170. Das Schreckliche ist, die Erwartungshaltung der Fans bei der Eintracht und einigen anderen Klubs mit ähnlicher Historie steht disproportional zu den tatsächlichen Gegebenheiten. Beispielweise eine Niederlage gegen Augsburg ist weniger überraschend als ein Sieg in M’gladbach, unter der Prämisse, dass der Geldwert einer Mannschaft in etwa dem Leistungsvermögen dieser entspricht. Obwohl das unwahrscheinliche Ereignis eines Sieges in der Vorwoche eingetreten ist, erwartet jeder, dass ein weniger unwahrscheinliches Ereignis in der folgenden Woche gar nicht eintreten kann. Hinzu kommt, dass die abrufbare Leistung quasi als natürliche Gegebenheit eines natürlichen Organismus sich stetig um deren Leistungsmeridian herum bewegt. Halte ich mir das vor Augen, ist am Samstag nichts Ungewöhnliches passiert. Das Blöde ist nun, es kommt Unruhe hinein, weil die Erwartungshaltung von der Realität zurechtgestutzt wurde.

    Hinzu kommt, dass Mannschaften, die im Gefüge wie Augsburg spielen, uns nicht liegen. Ich hatte im Vorfeld deshalb schon die Chance bei fifty-fifty verortet. Nun haben wir leider verloren, in Köln ist die Ausgangslagen meines Erachtens ähnlich, mal schauen. Mit dieser Mannschaft werden wir meiner Meinung nach sowieso immer relativ schlecht ausschauen, spielen wir gegen solche mit kompakter Defensive, weil, schaffen wir es nicht Überzahlsituationen herzustellen, fehlt ins schlecht das spielerische Niveau, Situationen mehrheitlich zu unseren Gunsten zu entscheiden.

    Ich muss auch sagen, mit der taktischen Ausrichtung Kovac‘ zufrieden zu sein, ich hätte es ebenso gemacht und u.a. auch das Einstreuen langer vertikale Bälle als probates Mittel erachtet.

    P.S.

    Außerdem, immer daran denken, auf Regen folgt oft Sonnenschein.

  171. ZITAT:
    „Alle Macht den Medien-
    Der Videobeweis ist in der Praxis ja noch viel bescheuerter als gedacht….“

    Was hat die Einleitung deines Kommentars mit dem Inhalt zu tun?

  172. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Während ich frei habe und faul auf der Couch liege. Hab nichts gemacht.“

    Dann halt: Danke, MERKEL!!“

    Du bist eine Woche zu früh

  173. Darf man eigentlich so früh in der Saison schon von einem 6-Punkte-Spiel in Köln sprechen ?

  174. Können wir Mittwoch auch so zwei Videobeweise haben, bitte?

  175. Sach ich doch. Wie der Haller.

  176. Nur die Eintracht kann den FC noch retten.

  177. ZITAT:
    „Nur die Eintracht kann den FC noch retten.“

    Kann mir irgenjemand erklären, warum ich genau dieses Gefühl nicht mehr loswerde?

  178. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nur die Eintracht kann den FC noch retten.“

    Kann mir irgenjemand erklären, warum ich genau dieses Gefühl nicht mehr loswerde?“

    Nö. Hab‘ mir nur nicht getraut, das so zu fragen.

  179. ZITAT:
    „Nur die Eintracht kann den FC noch retten.“

    Die Eintracht ist DER KLASSISCHE AUFBAUGEGNER für solche Mannschaften wie Köln. Die sind jetzt schon tiefenentspannt wegen Mittwoch. Ist praktisch wie ein Freilos. Traditionell wird Köln 1:0 gewonnen.

  180. ZITAT:
    „Kann mir irgenjemand erklären, warum ich genau dieses Gefühl nicht mehr loswerde?“

    Weil Du ein Pessimist bist und Deinen Pessimismus nicht für Dich behalten kannst. Man sollte Dich also von der Mannschaft fernhalten oder Dir mehr Wein zum Saufen geben oder beides. :)

  181. ZITAT:
    „Nur die Eintracht kann den FC noch retten.“

    Wird schon so kommen.

  182. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Kann mir irgenjemand erklären, warum ich genau dieses Gefühl nicht mehr loswerde?“

    Weil Du ein Pessimist bist und Deinen Pessimismus nicht für Dich behalten kannst. Man sollte Dich also von der Mannschaft fernhalten oder Dir mehr Wein zum Saufen geben oder beides. :)“

    …also das mit dem „mehr Wein“ ist durchaus keine schlechte Idee …

  183. ZITAT:
    „Die arme Merkel“

    Un?

    Fürchte mich mehr vor den wochenlangen Leitartikeln und Sondersendungen (Überraschungsgast: Mario Barth), die mir erklären wollen, warum die braunen Spinner so deutlich reüssieren konnten.

    Das wär was, was es zu bedauern lohnte.

  184. Ich hab noch nicht auf die Tabelle geguckt, ich geh Mal davon aus, dass wir am Mittwoch gegen den Tabellenletzten spielen. Das dürfte eine sichere Niederlage werden. Und ich bin nicht pessimistisch. In diesem Fall nennt sich das Erfahrung.

  185. Hat schon lange niemand mehr geschrieben, dass wir am Mittwoch die Kölner aufbauen.

  186. Wir haben wirklich gute Spieler im Team. Aber scheinbar ist der Trainer nicht in Lage diese zu einer Einheit zu führen. Die Frage stellt sich ob er noch der richtige Trainer ist.

  187. ZITAT:
    „… Das wär was, was es zu bedauern lohnte.“
    Mir wäre jetzt die Erwiderung „Unke“ um einiges lieber als „Orakel“.
    Nutzt aber (auch) nix.

  188. Also ein ausgeglichenes Torkonto werden sie am Mittwoch wohl nicht herzaubern können, die Kölner.

  189. Diese Niederlage in Köln gehört so in die Kategorie „gefühlte Wahrheit“, die vermutlich von keiner Statistik belegt wird.

    Köln hat noch vielmehr von Modeste gelebt, als die Eintracht von Meier. Das ist nun die Konsequenz. Aber das Bankkonto ist voll. Immerhin. Kann man im Winter nochmal nachlegen.

  190. ZITAT:
    „Hat schon lange niemand mehr geschrieben, dass wir am Mittwoch die Kölner aufbauen.“

    Der Swa meldet sich gleich mit was Neuem.

  191. http://www.kicker.de/news/fuss.....m-aus.html

    Wolfsburg feuert wohl als erster den Coach.

  192. Hey du bist gut

  193. Natürlich werden wir die koelner am Mittwoch aufbauen. AUSGERECHNET

  194. ZITAT:
    „Wir haben wirklich gute Spieler im Team. …“

    Woher kommt diese Gewissheit eigentlich? Ich kannte von den neuen außer dem Princen nicht einen einzigen und kann dieser daher nur auf Basis ihrer bisherigen Auftritte für uns einschätzen: Deine Einschätzung kann ich nicht teilen.

    Und zum Princen: Abwarten. Ich hoffe, er zündet nochmal richtig.

  195. „Woher kommt diese Gewissheit eigentlich?.“

    guter punkt – zumindest gefühlt hat bei allen anderen mindestens ein neuzugang so richtig mal eine duftmarke gesetzt. bei uns fällt mir da keiner ein. die kicken halt so mit.

  196. Also bitte, in der sportschau-Nachlese zum Dortmund-Köln Spiel wird der Mittwoch schon als Keller-Duell gehandelt. Ich muss schon sehr bitten! Wir sind tabellarisch Erdgeschoss, spielerisch Souterrain! Keller?! Pfff.

    „Kölns Kellerduell gegen Frankfurt
    Borussia Dortmund hat damit die Tabellenführung erfolgreich und eindrucksvoll verteidigt und muss am Mittwoch nun beim Hamburger SV antreten. Der 1. FC Köln trifft im früheren Mittwochs-Spiel auf Eintracht Frankfurt und muss dann im Kellerduell eigentlich zwingend punkten.“

  197. Die Tabelle lügt nicht. Wir werden auch am Mittwoch um 20:30 Uhr vor Köln stehen.

  198. Mittwoch. Traditionsduell… oder Sängerwettstreit oder was weiß ich egal als Schamane sehe ich jedenfalls Rauch viel Rauch. Rauch der unter anderem die Köpfe benebeln wird. Das Ergebnis sehe ich leider nicht.. Ist eh zweitrangig

  199. wer kennst sich von euch so richtig bei dem Videobeweis aus???

    Schmadtke hat Protest angekündigt, weil der SR das TOr abgepfiffen hat und dann der Video SR nicht mehr eingreifen darf, das wäre dann ein Regelverstoß.

    Ist dem so????

  200. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Wenn das Spiel unterbrochen ist, kannst du auch kein Tor erzielen. Lernte ich in der G-Jugend.

  201. Steht auch so im Regelwerk. Schmadtke handelt im Interesse seines Clubs, wenn er ein Wiederholungsspiel fordert. Absolut verständlich.

  202. Der Pfiff unterbricht das Spiel

  203. ein Elfmeterpfiff am Prince unterbricht auch das Spiel und dann wird er wieder weggenommen.

    Da könnte sich dann jeder das seinige Aussuchen.

  204. ZITAT:
    „ein Elfmeterpfiff am Prince unterbricht auch das Spiel und dann wird er wieder weggenommen.“

    Danach wurde aber nicht weiter gespielt

  205. also würdet ihr sagen, die kommen damit durch??

  206. Bin wirklich gespannt wie das ausgeht. Spricht eigentlich alles für ein Wiederholungsspiel.

  207. http://www.hessenschau.de/spor.....r-100.html

    Hübner hinterfragt die Taktik von Kovac.

  208. ZITAT:
    „Bin wirklich gespannt wie das ausgeht. Spricht eigentlich alles für ein Wiederholungsspiel.“

    Ohne Nachgucken und ohne Rückfrage beim DFB-Englisch: Klarer Regelverstoß, Wiederholungsspiel.

  209. ZITAT:
    „http://www.hessenschau.de/sport/fussball/aktuelles-von-eintracht-frankfurt–darmstadt-98,bundesliga-ticker-100.html

    Hübner hinterfragt die Taktik von Kovac.“

    Das war nicht so schlau vom Brüno, wobei es mir nicht um den Inhalt geht.

  210. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bin wirklich gespannt wie das ausgeht. Spricht eigentlich alles für ein Wiederholungsspiel.“

    Ohne Nachgucken und ohne Rückfrage beim DFB-Englisch: Klarer Regelverstoß, Wiederholungsspiel.“

    https://www.merkur.de/sport/ts.....84717.html

    Nur um mal einen ähnlichen Fall aufzuzeigen.

  211. ZITAT:
    „Hübner hinterfragt die Taktik von Kovac.“

    Kritische Begleitung durch den sportlichen Leiter gut und richtig. Aber öffentlich?

    Läuft da schon der countdown?

  212. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Bin wirklich gespannt wie das ausgeht. Spricht eigentlich alles für ein Wiederholungsspiel.“

    Ohne Nachgucken und ohne Rückfrage beim DFB-Englisch: Klarer Regelverstoß, Wiederholungsspiel.“

    https://www.merkur.de/sport/ts.....84717.html

    Nur um mal einen ähnlichen Fall aufzuzeigen.“

    Interessanter Artikel, merci.

  213. Um was geht’s denn eigentlich gerade?

  214. @gestern
    Verblüffend für mich, die völlige Verschwendung der ersten Halbzeit was Offensivaktionen angeht. War nicht bisher die Linie es von Beginn an mit allen Mitteln zu versuchen, um dann mit einer Führung irgendwie über die Zeit zu kommen?
    Die Kreativlosigkeit im Mittelfeld setzt sich leider auch fort, Fabian fehlt bitter.

    Bitter auch die Sichtweise von Bobic, man habe sich von den Augsburgern locken lassen, die falschen Entscheidungen zu treffen. Himmel, die treten hier bei uns an und diktieren uns das Spiel auf? Ernsthaft?

    @Ruhe
    Die herrscht doch inzwischen dauerhaft, zumindest hier im Blog. Letzte Woche haben wir nach gefühlt 37 Spielen ohne Sieg (wie ja auch gebetsmühlenartig betont wurde) mal wieder gewonnen. Reaktion?
    Am Sonntag danach ging es primär um die Bayern. Sieg der Eintracht? Ja klar, auch. Die Ruhe funktioniert doch inzwischen in beide Richtungen, egal ob wir verlieren oder ausnahmsweise mal gewinnen.

  215. „guter punkt – zumindest gefühlt hat bei allen anderen mindestens ein neuzugang so richtig mal eine duftmarke gesetzt. bei uns fällt mir da keiner ein. die kicken halt so mit.“

    Wer hat bei Bremen und Köln seine Duftmarke in den ersten 4 Spielen gesetzt?

  216. ZITAT:
    „Hat schon lange niemand mehr geschrieben, dass wir am Mittwoch die Kölner aufbauen.“

    Ich denke in Köln werden wir „den Bock“ umstossen (ha,ha) und mindestens 1 punkt holen, gegen Leipzig nach toller erster Halbzeit unglücklich 1:3 verlieren und so gehts dann weiter „Ewig grüßt das Murmeltier“….

  217. Jesus schon wieder verletzt

  218. Wenn ich so manchen Kommentar lese denke ich wir hätten den 30 Spieltag schon rum, und sind schon abgestiegen…

    Wir haben Original 4 Spieltage rum!

    Alter was mit manchen Leuten los ist ey…

    – Trainer scheisse
    – Mannschaft scheisse
    – Zuschauer scheisse

    Ich gehe heulen…

  219. ZITAT:
    „Jesus schon wieder verletzt“

    Ist er wirklich verletzt oder reichts schon nicht mehr für die Bank ?

  220. Läuft da schon der countdown?“

    Ausschließen würde ich das nicht.

  221. @228
    Häufchen gemacht?

  222. Das mit Hübner gefällt mir nicht. Wenn wir Vollexperten hier das machen, ok, aber der hat sich sowas in der Öffentlichkeit zu verkneifen. Ist aber nicht das erste Mal, dass bei dem dümmliches Geplapper rauskommt.

  223. Die Kritik vom Hübner an der Taktik soll Kovac signalisieren so langsam sollte er liefern.

  224. 233

    das machst du intern, und wenn du wie er das öffentlich machst dann spricht das a nciht für Bruno und b dafür
    das es schon lange intern über die Taktik des Coaches Verwirrung herrscht,

  225. @Boccia
    Glaubst Du, dass ist auf Hübners Mist gewachsen? Ganz spontan?

  226. ZITAT:
    „Ist er wirklich verletzt oder reichts schon nicht mehr für die Bank ?“

    Konnte wohl irgendeiner Kleinigkeit wegen die letzten Tage nicht trainieren.

  227. ZITAT:
    „@Boccia
    Glaubst Du, dass ist auf Hübners Mist gewachsen? Ganz spontan?“

    Könnte ein Testballon sein.

  228. ZITAT:
    „@Boccia
    Glaubst Du, dass ist auf Hübners Mist gewachsen? Ganz spontan?“

    Eben.

    Deshalb meine Vermutung.

  229. Wir brauchen dringend neue Spieler aus der holländischen LIga.
    Vielleicht sollten wir die einfach komplett aufkaufen.

  230. Im Misserfolg bröckelt die Front langsam.
    Wenn es gegen Köln in die Hose geht und danach in Leipzig wo die Trauben sehr hoch hängen.
    Dann werden sich noch ganz andere zu Wort melden bzw. wird dem Trainer dann „Demonstrativ“ das Vertrauen ausgesprochen und was dann kommt das wissen wir ja.
    Deswegen Nico am Besten gegen die Böcke einen Dreier einfahren dann ist alles wieder Gut.

  231. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ist er wirklich verletzt oder reichts schon nicht mehr für die Bank ?“

    Konnte wohl irgendeiner Kleinigkeit wegen die letzten Tage nicht trainieren.“

    Muskelbeschwerden im linken Oberschenkel.

  232. ZITAT:
    „Das Schreckliche ist, die Erwartungshaltung der Fans bei der Eintracht und einigen anderen Klubs mit ähnlicher Historie steht disproportional zu den tatsächlichen Gegebenheiten. …
    Außerdem, immer daran denken, auf Regen folgt oft Sonnenschein.“

    Vollzitat weil sehr sehr gut. Danke.

  233. ZITAT:
    „Wir brauchen dringend neue Spieler aus der holländischen LIga.
    Vielleicht sollten wir die einfach komplett aufkaufen.“

    Jawoll. Kader ist viel zu dünn. Darf sich keiner mehr verletzen. Sonst wird’s ganz eng….

  234. ZITAT:
    „Vollzitat weil sehr sehr gut. Danke.“

    Ich danke auch. Aber ich sollte meine Pamphlete echt mal Korrektur lesen.

  235. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Vollzitat weil sehr sehr gut. Danke.“
    Ich danke auch. Aber ich sollte meine Pamphlete echt mal Korrektur lesen.“

    Ich hab’s mal gekürzt. Vollzitate in der Länge rauben das Lesevergnügen.

  236. zur Trainerdiskussion:

    So wie die ( Hellman/Bobic und n.n.?) das bis jetzt im Griff hatten, denke ich das diese Aussage von BH heute ganz bewusst gesetzt wurde und auch intern abgesprochen war. Das wird man spätestens daran sehen wie (ob) Kovac reagiert. Dieses ist kein Countdown sondern die Darstellung dessen was sowieso jeder sieht und nimmt vielleicht auch Druck vom Kessel.
    Insgesamt finde ich Kovacs Leistung bis jetzt OK., am Anfang sicher überbewertet und jetzt vielleicht etwas zu kritisch betrachtet. Er ist sicherlich nicht der große Taktiker der flexibel auf Spielsituationen reagirt, sondern hat seine klaren Vorstellungen die er Umsetzen will (AV reloaded). Im Gegensatz zum vorgenannten Meistertrainer scheint er aber den Fleiss und das Engagement mitzubringen auch alles dafür zu tun, das dieses irgendwann funktioniert. Ich denke daher, dass man Ihm gerade im hinblick auf die neu zusammengesetzte Mannschaft mindestens noch die Hinrunde geben sollte. Allerdings sehe ich die Situation mit seinem Bruder als Co durchaus kritisch, vielleicht wäre es besser wenn intern mehr diszenz herschen würde aber das ist natürlich nur ein Gefühl, habe ja keinen Einblick hinter die Türen der Kabine. Allerdings frage ich mich ob der großee „Staff“ etwas zu sehr
    auf die physische Optimierung der Spieler ausgerichtet ist. Vielleicht würde ein spezieller „Offense Coach“ analog zum american Football helfen den „defense Coach“ haben wir ja können wir uns sparen.

  237. jetzt kommt das mit Hübner wohl in HR3

  238. Gesteuerte Aussage.
    Das traue ich denen nicht zu!

  239. Bild berichtet das der Prince eine Klausel hat in jedem Tranferfenster nach LP zurück kann.

  240. ZITAT:
    „Bild berichtet das der Prince eine Klausel hat in jedem Tranferfenster nach LP zurück kann.“

    Wieder weiter weg von der Familie.
    Verstehe.

  241. ZITAT:
    „blog-g Tabellenraten, Spieltag 4
    http://www.directupload.net/fi.....c3_pdf.htm

    Bedankt.

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Boccia
    „Glaubst Du, dass ist auf Hübners Mist gewachsen? Ganz spontan?“
    „Könnte ein Testballon sein.“

    Na danke. Hübner als Thermometer für den angeheizten Grill?
    Da wäre mir diese Variante schon wesentlich nachvollziehbarer (weil cleverer):
    ZITAT:
    „… Dieses ist kein Countdown sondern die Darstellung dessen was sowieso jeder sieht und nimmt vielleicht auch Druck vom Kessel. …“
    Und ja, ich weiß sehr wohl, dass in der BuLi recht flott aus einem Kessel ein Schnellkochtopf werden kann.
    Zumal uns letztjährig die vor allem aus überragender Fitness begründete Hinrunde den Allerwertesten in der diesjährigen Rückrunde gerettet hat. Diese Saison scheint’s andersrum laufen zu können, wenn ich mich nicht täusche. Warum zur Hölle auch immer.
    Und nein, da zählen auch „die vielen Neuen“ als Ausrede/Erklärung nicht (die hatten wir in der Vorsaison auch); mit großen Abstrichen eher schon die Promo-Tour in die Staaten. Eine stichhaltige Erklärung bleibt derzeit halt Wunschdenken.

  242. das Hübner Interview kommt morgen im Heimspiel

  243. Bruno ist bei der SGE die Stimme der Region. Er kommt deutlich bodenständiger als all die glattgeleckten Bierhoffs dieser Welt rüber. Das macht ihn mir symphatisch. Weniger fachkompetent als andere Spodis ist er garantiert auch nicht.
    Was er nun beim HR von sich gegeben hat, da kann ich ihm in der Sache nur beipflichten. Ob das nun schicklich war, kann man natürlich drüber streiten. Ich denke aber, dass er die Kritik an der Taktik gegen Augsburg nicht ohne Bedacht von sich gegeben hat. Ein cleverer Kovac dürfte das mE auch ohne Groll akzeptieren.

    Alles ist möglich, auch in Köln.

  244. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    „Vielleicht würde ein spezieller „Offense Coach“ analog zum american Football helfen den „defense Coach“ haben wir ja können wir uns sparen.“

    ZITAT:
    „Eintracht Frankfurt geht ab sofort neue Wege. Angelehnt an die National Football League wird zukünftig in den Auswärtsspielen Niko Kovac die Mannschaft coachen (sog. Defensecoach), im Waldstadion hingegen steht dann an der Seitenlinie: Thomas Schaaf!
    ;-)“

  245. Wenn es jetzt ein Wiederholungsspiel gibt, wo ist dann denn eigentlich der Sinn des Videobeweises?

  246. holladiewaldveh

    @255 Es fließen künftig mehr TV-Gelder.

  247. Hirnteufel_reflektiert

    Guten Morgen!

    Nach einer Nacht drüber schlafen das Wichtigste zuerst:
    @ schwarzwaldadler: Ich entschuldige mich hiermit bei Dir in aller Form für die von mir gestern gemachten beleidigenden Äußerungen in Bezug auf Deine Person. Da bin ich wirklich weit über’s Ziel hinausgeschossen, insbesondere bei der Wortwahl habe ich sehr deutlich übertrieben.
    Sorry, tut mir wirklich leid, Konya.

    @ blog-Community: Auch an alle anderen ein „Sorry!“, ich weiß, dass ich mit meiner Tirade das blog-Klima belastet habe – das wird sich nicht wiederholen. Darauf gebe ich Euch mein Wort.

    @ Stefan: Ich gebe Dir in allen Punkten Deiner Kritik vollkommen Recht. Mich hat wohl mehr als nur der Teufel geritten, dass es nicht meine Absicht war, Dir zusätzliche Arbeit in Deiner Freizeit machen, dürfte klar sein. In Zukunft werde ich in ähnlichen Situationen nicht auf „Kommentar senden“ klicken, sondern wie empfohlen an die frische Luft gehen. Entschuldige bitte auch Du meine gestrigen Dummheiten.

    Zum Spocht: Zumindest einen kleinen Lichtblick sehe ich im Auftritt von unserem eingewechselten Torschützen Luka Jovic. Der Junge hat schnell gescored, ihn sehe ich mittelfristig als fast idealen Partner für einen Brecher im Zentrum wie den Helmut.

  248. Hut ab.