Eintracht Frankfurt Und nun – das Wetter

Hallo Sportsfreunde!

Kalt ist’s geworden, gelle? Minus 15 Grad in Frankfurt! Das muss man sich mal vorstellen! Da geht es unserer Mannschaft im Tal der Wölfe schon besser, was? Da soll es so um die 15 Grad plus haben, sagt man sich, da unten in Portugal! Das macht glatte 30 Grad Unterschied! Na, wenn das nichts ist! Hoffentlich holt sich keiner unserer Helden einen Schnupfen! Man weiß ja wie schnell so was gehen kann! Wenn doch: Wadenwickel wirken Wunder, hat Oma immer gesagt!

Mit sportlichen Grüßen!

Schlagworte:

216 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Gestern der/das Letzte heute No.1.

    Guten Morgen! BRRRR, ist das kalt.

    Zum Glück aber recht trocken. Was recht ungewöhnlich ist für die Gefilde hier. Ist somit erträglicher und erinnert eher an Winter in den Alpen.

    Ich bin ebenfalls froh das nun ein Großteil des unliebsameren Ungeziefers abstirbt, sodass wir im Frühling/Sommer nicht zu arge Populationen erwarten können. Mal gucken wie die das durchhalten bei der Kälte.

    Eben les ich im Mutterschiff über -27,5 grad in Altenburg(Thüringen)

    http://tinyurl.com/9rr2wf

    Wenn das so weiter geht, berichtet dieser Artikel über entsprechende Lager zur Vorsorge in Krisenzeiten. :-D

    http://tinyurl.com/92o58w

    Gut möglich das sich bei dem milden Klima der ein oder andere eher einen Schnupfen holt als hier im Eis. und die Wadenwickel braucht man ja erst so ab 39/40 grad Fieber. Ahh… angenehm

  2. I dont`t like Herri, Oh no, I love him!

    „„Wir müssen allen beharrlich die Bundesliga erklären und klar machen, dass Zufriedenheit und Freude am Fußball unabhängig sein müssen vom Streben nach Zielen, die unrealistisch sind.“

    (aus der BILD heute)

  3. bei -15 ° C mit dem Rad 30 Minuten zur Arbeit – ich glaub, ich hab sie nicht mehr alle im Schrank, die Tassen.

    Mit so ner klimanalage in Portugal is aber auch nicht so ohne. Da hat man sich über Nacht schnell mal Knie geholt….

  4. Erklärt uns HB nicht seit Jahren die Bundesliga?

  5. Aber ab jetzt: beharrlich! -)

  6. Die Frage: Über welches Organ wird er es uns erklären?

  7. hairy Bär ist ein Philosoph der heutigen Zeit.

  8. Organ? Also ich erkläre mir die Bundeliga schon seit vielen Jahren über die Leber.

    Vielleicht gibt es ja bald im Öffentlich-Rechtlichen eine „Herri erklärt`s uns“-Sendung mit brisanten Themen wie

    „Flurbereinigung – Neues Mäandern braucht Zeit!“ etc.

    Ich würd`s gucken.

  9. Ich würde alles gucken, wenn HB mir die Welt erklärt.

  10. Haha, schaut euch mal die Platzbedingungen in Dubai an. Die haben ja anscheinend das große Los gezogen.

    Bild 13/19

    http://tinyurl.com/9cck6l

    Auf der Linie bestehst du sogar mit 2 Promille.

  11. Nächstes Jahr um die Zeit gibt’s Bundesliga …

  12. Wenn’s nicht zu kalt ist! Sportliche Grüße!

  13. traber von daglfing

    Schon selten, dass es bei mir mal deutlich „wärmer“ ist als in Frankfurt. Das wird aber sicher kein Dauerzustand.

  14. traber von daglfing

    Um genau zu sein, -7,6 C heut nacht – Gottseidank draussen ;)

  15. traber von daglfing

    An dieser Stelle noch Grüße an den Schneeheinz !

    Junge, wo steckst Du denn ?

    (Details nicht nötig;)

  16. Ist der Galindo mit dem Pavel Pardo befreundet? Der hat sich ja jetzt auch vom Verein für Bewegungsspiele in Richtung Heimat verabschiedet. Scheinbar wirkt sich der seit Jahren anhaltende Wirtschaftsaufschwung im Bereich der Rauschwaren in http://www.youtube.com/watch?v.....7mWFmsqy-g auch auf die Gehaltszahlungen der Liga aus.

  17. Kalt ist’s geworden, gelle? Ja, aber die kleinen Dinge wärmen dann wieder…

    Heute in meiner Aachener Zeitung genau untereinander geschrieben:

    Mannheim – Frankfurt 3:4

    Hamburger SV – AC Mailand 3:4

  18. „Abseits der menschlichen Tragödie um den Freitod des Unternehmers Adolf Merckle ruht das Augenmerk der Börse auf dem Baustoffhersteller Heidel-Cement. Der Konzern gehört zum Merckle Imperium und kämpft mit der schwachen Baukonjunktur.

    Am Dienstag verloren Heidel-Cement-Aktien sechs Prozent. Eine Sprecherin der Merckle-Holding versicherte, dass der angestoßene Sanierungsprozess weitergeführt werde. Das könnte für Beruhigung sorgen.“

    Da haben wir es doch schon wieder.

    Zement ist out, auf dem absteigendem Ast. Zeit für kreative Frische.

  19. Stürmt Voronin bald für Schalke?

    In Sachen Disziplin würde der Ukrainer allerdings wunderbar zu Schalke passen: Zum ersten Training nach der Winterpause kam er direkt 32 Minuten zu spät. Den anschließenden Laktat-Test musste er wegen Erschöpfung abbrechen…

    heutiger artikel der sport bild. war das nicht ein hier häufig gennnter wunschstürmer für die rückrunde?

    trotz seines abgebrochenen laktat-tests habe ich in der vorrunde bei fernsehübertragungen keine fehlende fitnes bei ihm gesehen. im gegenteil, er ist mir kampfstark und schnell vorgekommen.

  20. „war das nicht ein hier häufig gennnter wunschstürmer für die rückrunde?“

    Nein.

  21. @3. schaumerma

    „I dont`t like Herri, Oh no, I love him!“

    Vorlage: 10cc, gell?

  22. @22

    Ei logisch!

  23. btw – Ab wieviel Grad minus tolerieren wir, dass die Strümpfe über’s Knie gezogen werden?

  24. Ich kann so etwas niemals tolerieren. Basta.

  25. Für mich gilt auch bei -20°C Kurzhaarschnitt steht den Jungs am besten! Basta,,,

  26. … unn korze Hoose ferr de Toormann!!!

  27. Zitat:

    „… unn korze Hoose ferr de Toormann!!!“

    Ohne Handschuh!

  28. Zitat:

    „Zitat:

    „… unn korze Hoose ferr de Toormann!!!“

    Ohne Handschuh!“

    …. und Handtuch.

  29. nee dat Handtuch braucht man…die Diskussion kreiste schonmal…“per Anhalter durch die Galaxis“ ;-)))

  30. Unn in de Träningspaus wern Kaltgetränke gereicht. Jawoll.

  31. Bei solchen Temperaturen habe ich den Hartplatz geliebt.

    Diese wonnige, samtene Oberfläche des gefrorenem Roten,

    ein knirschen, ein knarren,

    unter meiner noppenbesäten Sohle,

    im voll Laufe, ein Bein zwischen den meinen,

    ein Fall, hinab und abwärts, immerzu,

    der Vulkanasche entgegen,

    wie es schmiegsam meine linke Backe umwandt,

    das Granulat, das rote,

    meine Haut, sich sanft lösend von der Knechtschaft des körperlichen,

    eine Harmonie aus Rot und Rot sich bildend,

    liege ich darnieder,

    mein Atem feucht,

    oh Hartplatz.

    Zwei Wochen eine Entschuldigung zu haben sich nicht rasieren zu müssen is wie Urlaub.

  32. „Zwei Wochen eine Entschuldigung zu haben sich nicht rasieren zu müssen is wie Urlaub.“

    dann doch wohl eher „wange“ als „backe“… oder???

    ;-)

  33. … ohne handtuch geht gar nicht. ohne frostschutzmittel im kühler auch nicht. jetzt ist er im autohimmel. das thermostat, und gesellt sich zur kopfdichtung. der arme golf. uahhhhhhh.

    KAUFT FROSTSCHUTZ! VERZICHTET AUF HANDSCHUHE!

    ach, ja! eh ichs vergess!!! noch ein paar „!!!!“, sonst zieh ich den schnitt runter!!!!

    Frohes Neues Jahr der Runde!

  34. Hattplatz, Nobbe, Weichei. Mir habbe mitte 18er Stolle uffem Hattplatz gekickt. Abber nur weil merr Geld fer die Schraubnobbe hatte.

  35. Zitat:

    „Ich kann so etwas niemals tolerieren. Basta.“

    So Kalt wirds niemals und wars auch noch nie.

  36. ich schenk dem rudi mal ein „kaa“ … oder versteh ich da was falsch?

  37. Zitat:

    „Bei solchen Temperaturen habe ich den Hartplatz geliebt.

    Diese wonnige, samtene Oberfläche des gefrorenem Roten,

    ein knirschen, ein knarren,

    unter meiner noppenbesäten Sohle,

    im voll Laufe, ein Bein zwischen den meinen,

    ein Fall, hinab und abwärts, immerzu,

    der Vulkanasche entgegen,

    wie es schmiegsam meine linke Backe umwandt,

    das Granulat, das rote,

    meine Haut, sich sanft lösend von der Knechtschaft des körperlichen,

    eine Harmonie aus Rot und Rot sich bildend,

    liege ich darnieder,

    mein Atem feucht,

    oh Hartplatz.

    Zwei Wochen eine Entschuldigung zu haben sich nicht rasieren zu müssen is wie Urlaub.“

    Sehr scheee zusammengeschustert, das!

    Bravo, da kommen wahrhaftig Erinnerungen hoch.

    @ Handtuch

    Okay, das muss dabei sein. Aber das Lätzen vom Friseur kann ruhig in der Kabine bleiben.

  38. @37

    nemm isch an. Danke.

  39. Zitat:

    „dann doch wohl eher „wange“ als „backe“… oder???

    ;-)“

    Dich möcht ich sehen wenn Du Deine Backen aufplusterst!

    Human Hovercraft :D

  40. Hartplatz war in den Zeiten, als kurze Hosen noch wirklich kurze Hosen waren besonders schön. Die heutigen „kurzen“ Hosen gehen doch fast bis zum Knie, da wird der Oberschenkel viel zu sehr geschützt.

  41. Und Strümpfe übers Knie – never ever!

  42. Man(n) zieht sich eher die Hose etwas runter als die Stutzen hoch.

  43. Wieso wird nicht gleich mit Strumpfhosen gekämpft?

    Oder schliesst sich kämpfen und Strapse aus?

  44. Zitat:

    „Hattplatz, Nobbe, Weichei.(…)

    Ja, geiles Gefühl. Ich bin sogar beim Handball mit Stollen auf den Hartplatz aufgelaufen. Würde damit heutzutage Wohl kaum die Schuhkontrolle des Platzwarts bestehen. Und mit der fortgeschrittenen Weisheit des Alters komme ich auch nicht umhin von einer damals eher ungünstigen Arbeitsergonomie zu sprechen. Aber hauptsache gespielt – und was hammer gezaubert.

    Auf dem Bild von @11 sieht der Franzose aber auch aus, als hätte er Probleme mit dem Laktat.

  45. Zitat:

    „Wieso wird nicht gleich mit Strumpfhosen gekämpft?

    Oder schliesst sich kämpfen und Strapse aus?“

    We’re men, we’re men in tights.

    We roam around the forest looking for fights.

    We’re men, we’re men in tights.

    […]

  46. Zitat:

    „Auf dem Bild von @11 sieht der Franzose aber auch aus, als hätte er Probleme mit dem Laktat.“

    Bei Laktatproblemen ist eine Allergie nicht auszuschließen. Ich empfehle auf Milch und Käse bis auf weiteres zu verzichten.

    Laktat. Laktose.

    Is doch Jacke wie Strumpf.

  47. Man merkt, ich bin heut allein im Büro und es is ruhig. Ich trab heut bis nach Daglfing.

  48. Strumpfhose? Neeee

  49. Remo du hast die Wahl:

    Dunkelblau oder Weinrot.

  50. Laktat? Laktose? Intoleranz!

    Strumpfhose genauso.

  51. Wir erreichen ganz neue Niveaugefilde hier. Man könnt meinen der Blogwart sei zum Fotoshooting nach Portugal aufgebrochen. Keiner der uns in vernünftige Bahnen lenkt.

    Da geb ich mal ne Filmempfhelung ab: Adams Äpfel.

  52. Zitat:

    „Man merkt, ich bin heut allein im Büro und es is ruhig. Ich trab heut bis nach Daglfing.“

    Hehe, und ziemlich luschtig bisher. :D

  53. Es gab in der Geschichte des Sportkletterns vor Jahren die Entwicklung, dass alle zu den „tights“ als Beinkleidern wechselten.

    Einer (war es „Flipper“ Fietz? Ich weiß nicht mehr genau) karikierte dies mal durch Klettern in langen Unterhosen. Mit Schlitz…

  54. Och – macht nur weiter… ;)

  55. Ist eigentlich jemand vom Mutterschiff vor Ort?

  56. Jep. Herr Durstewitz hat den harten Job übernommen.

  57. Och der Arme. Hoffentlich hat er ordentlich Sonnencreme eingepackt.

  58. Und Aspirin, da wird abends an der VIP-Bar bestimmt mit den Vorstands- und Ausichtsratherren, die daruntermischen so mancher Ouzo gekippt werden. ;-)

  59. @worredau:

    och, wer morchens 1 Stunde ins büro läuft, weiß die annehmlichkeiten einer langen unnerbux zu schätzen ^^

  60. Das heißt, wir können atemlose Depeschen erwarten. Ich erwarte den genauen Wortlaut der Handschlagdeklaration ohne Verzögerung.

  61. Zitat:

    „@worredau:

    och, wer morchens 1 Stunde ins büro läuft, weiß die annehmlichkeiten einer langen unnerbux zu schätzen ^^“

    100 v.H. agree!

  62. Zitat:

    „@worredau:

    och, wer morchens 1 Stunde ins büro läuft, weiß die annehmlichkeiten einer langen unnerbux zu schätzen ^^“

    Hmm wohl wahr … aber nur auf dem Weg zur Arbeit.

    *schwitz*

  63. RTL II Live Ticker:

    +++ Gepäckförderband am Frankfurter Flughafen außer Kontrolle +++ 26 Spieler von Eintracht Frankfurt von Samsonitelawine verschüttet +++ 7 Dauerverletzte für die Rückrunde erwartet +++ HB: Wir bleiben gelassen, keine Neueinkäufe geplant +++

  64. @Isaradler

    Das heißt, wir können wie in den letzten Jahren, neben dem Handschlag, folgendes erwarten:

    Jeden Tag wird ein Spieler den vier Schreiberlingen zu Fraß vorgeworfen. Am Tag danach liest Du die entsprechende Interpretation des Gesprächs im jeweiligen Blatt.

  65. Zitat:

    „Das heißt, wir können atemlose Depeschen erwarten. Ich erwarte den genauen Wortlaut der Handschlagdeklaration ohne Verzögerung.“

    Ich möchte die gestoppte Sekundenzahl vom Beginn der Begegnung bis zum Handschlag bitte erfahren.

  66. Fortschritt!! Vorher war es nur EIN Spieler, über den du in allen vier relevanten Gazetten des RMGs lesen musstest.

    Gäääähn.

  67. @ekrott

    Waren’s im letzten Jahr 2 Minuten oder 30 Sekunden? Weiß es gar nicht mehr…

  68. Hat Herr Durstewitz seine Stoppuhr und Abhöranlage mit?

    Wohlmöglich verpasst er es weil alles stillschweigend vollzogen wird. *clap*

  69. @ekrott [68]

    Das sage ich doch. So wird’s dieses Jahr auch wieder sein.

  70. @67

    Isch glaab da musste schon mindestens inde Zehntelsekundebereich neigeehe.

  71. Upps, habe mich bei Stefan verguckt: Doch kein Fortschritt. Same procedure…

  72. @Stefan [71]

    Hatte es auch gerade gemerkt. :-)

  73. Rudi, mit so tollen Chronographen werden die vom Mutterschiff nicht ausgerüstet werden. :-)

  74. Wer tippt mit ??

    Ich sage Ochs kommt als Erster dran.

  75. Gute Idee, ekrott!

    Ich tippe auf Kweuke.

  76. Auf den wäre ich ja wirklich mal gespannt! Vorsicht, Ingo, Verletzungsgefahr!

  77. 1. was gibt´s zu gewinnen ;-)

    2. Ich tippe auf Fink

  78. Und zwar AN ihm!

    Ich sag Vasi wird es werden.

  79. Ich sach`: Der Russ kommt!

  80. Zitat:

    „Wer tippt mit ??

    Ich sage Ochs kommt als Erster dran.“

    Was gibts zu gewinnen?

  81. @75 ekrott

    Dann bleibt nur ibrisch:“Nach einer Sekunde wurde der Vertrag per Handschlag verlängert.“ Odder???

  82. Ich saach ER kimmt als erster draa.

  83. Ich meine mich an „keine 30 Sekunden“ erinnern zu können. Tippe noch immer auf nonverbal diesmal (irgendwann schonmal geschildert), Nettodauer ca. 3 Sekunden.

  84. Boah, ist das aber !!LAUT!! hier heute ! Des kann ich heute alles sogar ohne Hörgerät lesen, sehr schön, ich liebe den Sporteil dieses Blogs.

    Ich tippe auf Bajramovic.

  85. Ich stehe auf nonverbal. Fritze hebt die rechte Augenbraue, Heribert nickt. Fertisch.

  86. @87

    Abber en Handschlaach muss sei. Sonst iss de Verdraaach nett güldisch.

  87. Okay, dann so: Fritze hebt die rechte Augenbraue, Heribert nickt. Ein tiefer Blick in die Augen, ein Handschlag. 3 Sekunden.

  88. als 1. ist Fink dran…. wegen seiner Vertragsverlängerung

  89. Zitat:

    „Und Aspirin, da wird abends an der VIP-Bar bestimmt mit den Vorstands- und Ausichtsratherren, die daruntermischen so mancher Ouzo gekippt werden. ;-)“

    Ouzo? In Portugal?

  90. Tipp: Chris.

    Der Handschlag wird eher halbverbal begleitet. Fritze: „Un?“ Heribert: „Ajo“. Fertisch.

  91. Das sind keine Hessen, till! ;)

  92. Zitat:

    „Okay, dann so: Fritze hebt die rechte Augenbraue, Heribert nickt. Ein tiefer Blick in die Augen, ein Handschlag. 3 Sekunden.“

    Wenn de Sergio Leone den Score beiträgt langen 3 leider nicht. So von wegen Sonnenuntergang und reiten und so.

    Vielleicht kommt es aber wider erwarten zum Eklat.

  93. Ei Stefan, stimmt ja. Hab mich schon so an die zwo hier gewöhnt. ;)

  94. @Raul

    Wenn Leone den Score schreibt, sind die letzten 3 Sekunden nur das Highlight. Vorher fünf dramatische Minuten, in denen sich beide Ihren Kaffee holen und von verschiedenen Standpunkten im Hotel aufeinander zu gehen. Sie ahnen noch nicht von der Begegnung. Dramatische Schnitte, die Spannung steigt und dann der Showdown mit Kopfnicken und Handschlag.

    Ich habe das genau vor meinem geistigen Auge!

  95. ich tippe auf Prelli und für den Handschlag 2,9sec.

  96. @97

    2,9 Sekunde geehdemaa gaanett. Siehe @75

  97. Okay, Herrschaften, was anderes: Ist die Gemeinde an exklusiven Trainingseindrücken aus dem Tal des Lupus interessiert? Ich würde Ingo dann anrufen und ihn bitten, was zu schreiben. Wenn gewünscht …

  98. Kann der aach Bilderscher mache?

  99. @Stefan: Das wäre ganz allerliebst von dir und von Herrn Durstewitz…

  100. Bilder glaube ich eher nicht.

  101. @ 99 definitiv ja

  102. Naja, dann halt aach ohne Bilderscher. Hauptsach merr erfährt wass die da mache unn weer sich so alles verletze duht.

  103. Ok. Ich versuch’s. Kann nix versprechen, aber ich frag mal leise an.

  104. @ stefan (99)

    aber sehr gerne

  105. Sofort verpflichten!!!

    Was für ein Mantel – tres chique, verdammt!

    http://www.thesartorialist.com.....mbaWeb.jpg

  106. @Stefan [99]

    Aber ja doch. War doch auch lustig während der EM. Ingo soll das ein bisschen aus so einer persönlichen, fast privaten Sicht schreiben, nicht so wie richtige Journalisten in richtigen Zeitungen. :-)

  107. ALBERT!

    Endlich wieder! Dankeeeee!

  108. Albert

    ist das Owo?

  109. Ich tippe auf Nikolov als ersten Löwenfraß; geht es bei diesen Tipps um irgendetwas außer der Ehre?

  110. @Stefan [96]

    :-)) Großes Kino!!

  111. hoffentlich willigt ingo ein.

    man kriegt ja sonst aus fcbayern news kaum was mit in dieser saure-gurkenzeit

  112. Oh Gott Albert, bis eben wusste ich gar nicht mal was mir die ganze Zeit so gefehlt hat. Danke. Aus tiefstem Herzen, Danke.

  113. @Stefan [93]

    Richtig, der Minimal-Dialog müsste umgeschrieben werden. Ist bei till zu hessisch.

    Ideen?

    „Friedhelm, wie siehts aus?“ „Sage nicht Nein.“ Cut

  114. Ja, Ingo soll exklusiv berichten. Und das ganze mit Sergio Leone untermalen. Er, HB und der Übungsleiter.

    Il Buono, il brutto, il cattivo.

  115. Zitat:

    „Zitat:

    „Und Aspirin, da wird abends an der VIP-Bar bestimmt mit den Vorstands- und Ausichtsratherren, die daruntermischen so mancher Ouzo gekippt werden. ;-)“

    Ouzo? In Portugal?“

    Hihihi, ja, wir sind doch irgendwie hellenophil: Ama, Libero, Soto, Mantzios, Ina …

  116. Zitat:

    „Zitat:

    „Wer tippt mit ??

    Ich sage Ochs kommt als Erster dran.“

    Was gibts zu gewinnen?“

    Ich spendiere – der Witterung angemessen – eine Flasche Eiswein! Stefan müsste nur die Verbindung ermöglichen.

  117. Ok. He said: YES! ;)

    Und morgen gibt’s noch kein Einzelportrait, weil die Journallie soeben erst in Lissabon gelandet ist und gerade zum Training ins Tal der Wölfe hetzt…

  118. „Sergio Leone den Score beiträgt“

    Ignoranten!!! Ihr meint Ennio Morricone. Leone hat die Bilder zu Ennios Musik beigetragen. Ich bekomme schon noch Kultur in Euch hinein. Wo ist mein Youtube?

    Exclusiv ist immer gut. Inhalt egal. Hauptsache exclusiv (immer mit c wie in Albert).

  119. Gott wie peinlich! Recht hast Du. Schlag mich.

  120. „Ich bekomme schon noch Kultur in Euch hinein.“

    Ein Kabarettist hat mal gesagt: „Kultur ist das was der Deutsche im Kultur-Beutel hat.“

  121. @121 – da dann haben wir ja heute Abend unseren ersten Blog Eintrag vom Training hier ;-)

  122. Zitat:

    „Hihihi, ja, wir sind doch irgendwie hellenophil: Ama, Libero, Soto, Mantzios, Ina …“

    Es erschließt sich mir zwar grad nicht, was Ina in dieser Aufzählung zu suchen hat… ;)

  123. Oskar Wilde hat mal gesagt: „Die Kultur hängt von der Kochkunst ab“

    Der Mann war ENGLÄNDER!

  124. @127: Ina ist doch unser Hellenen-Japaner… ;-))

  125. @129

    Aha ;)

  126. Erste Eindrücke aus dem Tal der Wölfe:

    http://preview.tinyurl.com/9zz.....q8y

    Schon jetzt ist klar: es wird nicht lustig.

  127. Isa: Steinige mich. Ich habe es verdient. Ich kann so nicht weiter leben. Welch Scham, welch Pein.

    Ich würde sogar versprechen meine Morricone Platten aufzulegen wenn ich denn einen Plattenspieler mein eigen nennen würde. Die Schande der späten Geburt, ich habe nur CDs und 200 GB.

  128. Zitat:

    „Oskar Wilde hat mal gesagt: „Die Kultur hängt von der Kochkunst ab“

    Der Mann war ENGLÄNDER!“

    Zitat:

    „(immer mit c wie in Albert).“

  129. Albert, sehr erfreut!

    Allerdings ein schlechter Zeitpunkt, um aus dem Winterschlaf aufzuwachen, uaaah.

  130. @133:

    :-)

    cann nicht cochen, hab wohl ceine cultur

  131. Zitat:

    „Boxen ist praktiziertes Unterschichtenfernsehen. Damit erreichen wir in der ARD Zuschauer, die ansonsten mit unserem Programm nie in Kontakt kommen.“

    Steffen Simon @ http://sport.ard.de/sp/weitere....._simon.jsp

    Geht die Verblödungskurve im Fernsehen eigentlich konstant nach unten oder ist da Besserung in Sicht?

  132. hehe…sehr gut Herr Simon!

  133. Deshalb schaue ich so gerne DSF. Da wird einem nicht vorgemacht.

  134. Oscar Wilde Engländer? ob das die westlichen Nachbarn auf ihrer Insel so toll finden?

  135. Einen Iren mit einem Engländer zu verwechseln ist viel viel schlimmer als einen Frankfurter mit einem O*****bacher!

  136. Bis 1921 gab es kein „Irland“. Im Grunde bis 1949. Das macht es aber nicht besser.

  137. Heute ist der Tag der Peinlichkeiten! Freunde!

  138. Zitat:

    „Bis 1921 gab es kein „Irland“. Im Grunde bis 1949. Das macht es aber nicht besser.“

    Natürlich gab es Irland auch damals, nur war es englische bzw. früher normannische Besatzungszone und kein selbständiger Staat. Das wäre so als gäbe es kein Hessen, nur weil es zur Bundesrepublik Deutschland gehört.

  139. Nein. Der war schon Freitag, als ich einer Amerikanerin erzählen wollte, wie sie Silvesternacht durch meinen Flur gewankt ist:

    „You were wanking through the corridor…“

    Selten so gelacht über mich.

  140. Wie ist das den im Fall „Bayern“ mit der Bundesrepublik!? ;)

  141. @Raul

    Das toppt sogar mein launiges „I become a beer“ vor ca. 30 Jahren in Newcastle…

  142. @Raul (144):

    Autsch. Schlicht und ergreifend: autsch. :)

  143. gibs zu, Stefan, du freust die schon auf das DSFsche Hallenspektakel heute ;)

  144. wowowo is jut, is jut…

    so ist das halt, wenn mer nicht bei der sache ist und die literarische weiterbildung nach der schule für beendet erklärt hat. what a shame!

    ich dachte nur connery ist ire, aber der ist ja waliser. kleinstaaterei, kleinliche…

  145. @gujuhu

    gib es lieber auf, Sean Connery ist Schotte und sehr stolz darauf.

  146. Eiei wie kommt er da wieder raus?

  147. Schotte. Ich kenne das, werde als Koblenzer von Ahnungslosen auch dauernd Pfälzer genannt.

    Das Argument war völkerrechtlicher Natur. Iren waren „Engländer“, genau wie Leute aus drölfzig Gebieten mal alle „Jugoslawen“ waren.

  148. Sach mal! Vertut ihr Euch immer absichtlich?

    Hihihi …

  149. @ Raul 51:

    Zitat:

    „Remo du hast die Wahl:

    Dunkelblau oder Weinrot.“

    Wenn auch etwas spät. Niemals, heut noch nicht. Ich hatte nur einen Sportkameraden der die langen trug. Das Olivgrüne Bundeswehrteil und das manchmal schon im Oktober, grauenhaft. Lange Unterhosen, no go!

  150. Brite eher. Großbrite. Ha!

  151. Commonwealth! Freunde das ist die Lösung… oder?

  152. Haben wir schon virtuell: „Fußballdeutscher“

  153. Irland ist seit ca. 60 Jahren kein Mitglied im Commonwealth mehr, das passt also auch nicht.

    Insel-Affen passt doch gut, oder?

  154. Das passt immer Mark!

  155. Nicht dass hier der Verdacht auf Rassismus aufkommt: ich stamme selbst von der britischen Insel und weiß somit wovon ich schreibe.

  156. OT

    Oh neiiiiiiin, meine Lieblingskopfschmerztablettenfirma wird verkauft. Es ist ein ganz schlimmer Tag. Wie gut das kein Zug durch meine Wohnung fährt.

  157. Ein Mann von Ehre wählt das Katana.

  158. Wie bitte – 163 Beiträge erst? Ich bin entsetzt!!

  159. Die Geschichte ist doch nicht wirklich aus unsere Epoche? Zuletzt habe ich so etwas in einem Visconti-Film gesehen…

  160. Gibt es auch einen täglichen Caio-Bericht aus Portugal? Für mich, ganz persönlich?

    SING:

    Caio-Caio lalala lalala lalala

  161. Okay, okay, dann eben nicht…

  162. Albert, zur Not schreibe ich dir einen.

  163. Nein Stefan wir wollen objektive Berichterstattung! ;)

  164. „Die Geschichte ist doch nicht wirklich aus unsere Epoche?“

    Keine Ahnung, aber vielleicht wird unsere Epoche ja bald Geschichte sein?

  165. „Albert, zur Not schreibe ich dir einen.“

    Ausnahmsweise mal was nettes, ja? ;-)

  166. Ihr wollt WAS? Objektiv… will ich auch.

  167. Was nettes? Ich zitiere mich selbst…

    „Caio erzielte für den Turniersieger Eintracht Frankfurt insgesamt zwei Treffer und war der überragende Akteur der Hessen.“

    Das ist mehr als nett. Das ist euphorisch!

  168. „Ihr wollt WAS? Objektiv… will ich auch.“

    Mal ne faire Caio-Berichterstattung wäre fein, einfach mal was Privates und so…

  169. In Sachen englischsprachlicher Peinlichkeiten stehen wir Teutsche in große Tradition.

    Die Betagteren unter uns mögen sich noch erinnern:

    http://tinyurl.com/7pkdpm

  170. … noch mehr privat als das Interview vor Weihnachten mit Ihm bekommst nur wenn Du beim Ihm einziehst.

  171. Huch, „n“.

    Wie peinlich. Und wieder krümmt sich das Netz vor Lachen.

  172. „Objektiv… will ich auch. „

    Ich dachte, du hast endlich ein lichtstarkes Objektiv.

  173. „Das ist mehr als nett. Das ist euphorisch!“

    Ja, das war nett, Stefan; nur das Hallenfußball eben nichts mit Fußball zu tun hat, wie wir alle wissen. Über oder mit Bande spiele ich auch wie ein potentieller Arsenal-Spieler…

  174. @Mark

    Eines ist keines. Ich habe auch mehrere Bücher.

    @Albert

    Mal schauen was Ingo liefert. Hoffentlich nichts objektives.

  175. „Eines ist keines. Ich habe auch mehrere Bücher.“

    Achso, die Tendenz geht zum Zweit-Buch. ;-))

  176. @180 Albert C.

    Über Bande ist „Aus“.

    Außerdem:

    http://www.blog-g.de/archiv/10.....ent-148643

    Du warst einfach zu lange weg Albert.

    Trend-Blog-G zeigt an, dass die Epoche des Feldfußballes sich ihrem Ende zuneigt.

    628 Kommentare („Sieben“; 05.01.2009) sind eine Marke, die eine immense Wirtschaftskraft erahnen lässt.

  177. ein anderer Stefan

    Die Grippe nervt, das sach ich euch… Und bin direkt wieder wech. Interessante Themensprünge heute wieder einmal.

  178. @e.a.Stefan

    Gute Besserung!

  179. Und nun, das Wetter reloaded.

    So sieht’s akteull hier aus:

    Temperatur (°C) -5.8

    Taupunkt (°C) -6.8

    Bewölkung 8/8 (100%)

    Relative Luftfeuchtigkeit (%) 93

    Windgeschwindigkeit (kn) 1

    Luftdruck (hPa) 1023.3

    Windböe (kn) 4

    Luftdrucktendenz (hPa) +1.4

    Temp. geht ja noch, aber da baut sich dieser brudahle Drugg schon wieder auf. 1023,3 Hektisch-Pascal mit Tendenz +1,4.

    Mann, Mann.

  180. Ob „akteull“ oder „aktuell“ – egal.

    Bleib jedenfalls im Bett, ein anderer Stefan.

  181. @186 Worredau

    Ich bin metereologisch nicht so bewandert, aber müsste es nicht Frostpunkt statt Taupunkt heißen?

  182. @188. Mark

    Taupunkt wird es von meteo24 genannt. (Womit die Quelle auch bekanntgegeben wäre.) Geht wohl als eine Art Oberbegriff durch.

    Ansonsten, klar, bei minus 6.8 C frostet es gleich und taut nicht erst noch groß rum.

  183. Ich habe aus Neugierde mal bei Wiki nachgelesen:

    „Der Frostpunkt, auch Eispunkt oder Reifpunkt genannt, stellt in Analogie zum Taupunkt ebenfalls ein Feuchtemaß dar, jedoch an der Phasengrenze fest-gasförmig…Oft wird der Frostpunkt dem Taupunkt untergeordnet und dieser folglich als Sammelbegriff für beide Temperaturwerte verwendet.“

    Es passt also beides.

  184. Tja, alle sprechen vom Wetter, ich nicht.

  185. @191 Albert

    Das hat eine lange Tradition auch bei einem großen Unternehmen mit Sitz in Berlin. Für die wäre es auch allzu oft allzu peinlich. Wobei im Moment allerdings eher wenig Blätter auf die Geleise fallen.

  186. Da kriegst du die Krise!

    Das Revolverblatt titelte gestern über ihn folgendermaßen: „Funkel genießt Caio-ZAUBER“

    Heute: „Selbst Eintrachts Sorgen-Brasilianer biss sich (sic!)in Mannheim durch.“

    An beiden Tagen der gleiche Urheber: Herr Palmert.

  187. Zauber=Spiel

    biss=Kampf

    Da hammers wieder.

  188. Der unausrottbare Gegensatz! :-)

  189. Meldet noch jemand für das Tipp-SPiel: Welchen SPieler wird der Vorstand als Erstes der Journaille zum Portraitieren vorsetzen. Gewinn: 1 Flasche Eiswein.

    Rubbel die Katz‘, rubbel die Katz‘! Wer „Monte Carlo“ zieht, der hat’s.

    P.S.: Bitte nicht „Monte Carlo“ als Tip abgeben.

  190. Neues Raterätsel (einfach):

    Auf kicker.de sind auf der Hauptseite ständig vier Eintrachtspieler zu entdecken. Finde und benenne sie!

  191. @Mark:

    Zitat:

    „@186 Worredau

    Ich bin metereologisch nicht so bewandert, aber müsste es nicht Frostpunkt statt Taupunkt heißen?“

    kommt ja immer drauf an, von welcher seite aus geguggt, bist du flüssig (dann Eispunkt) oder fest (dann Taupunkt), äääh, oder so halt Jacke wie Hose, oder Rock, Commonwealthrock!

    @Raul:

    ich seh nur zukünftige Eintrachtspieler und Doll und extrem viel ebay.

  192. traber von daglfing

    200

  193. Im Leeebe net :p

  194. traber von daglfing

    nochmal 200

  195. Skandal, er schon wieder. ;-D

  196. traber von daglfing

    ich hab ja jetzt nedd alles gelese, aber ihr seid doch bescheuert !

  197. @gujuhu:

    Is echt Tatsache. Immer und ständig und andauernd sind auf der Hauptseite von kicker vier Eintrachtspieler abgebildet. Aktuelle.

  198. Zitat:

    „ich hab ja jetzt nedd alles gelese, aber ihr seid doch bescheuert !“

    Rätsel Nummer 3:

    Was fällt mir hier zum Thema Interpunktion auf. Ich bin ja durchaus lernfähig. :D

  199. traber von daglfing

    @ 206 adacta

    geh nochma Schule, dann darfstdu auchma stinken …;9

    und die 9 bleibt!

  200. Und selbst ich versemmel es und setze anstatt ein Fragezeichen einen Punkt.

    Ich bezog mich lediglich auf die Leerstelle hinter deinem bescheuert. :]

  201. traber von daglfing

    @208

    Tja, Junge, es iss alles gar nich so einfach ..

  202. @205 Raul:

    2 0 0 8? ist das einzige Quartett das ich seh. Chris, Russ,…

  203. Joa, die Spieler die Rahmenterminkalender 2009 auf dem Rücken tragen. Das müssten meiner Meinung nach Bellaid, Russ, Fink und Fenin sein.

    Wer ist anderer Meinung?

  204. Hmm… Dioptrin und Schmucker sind hierbei kein guter Ratgeber.

    Ich geh jetzt zum Wirt meines Vertrauens. Adios

  205. Zitat:

    „@208

    Tja, Junge, es iss alles gar nich so einfach ..“

    Alles Quatsch, ist doch nur Internetblogging. Da rutscht hier und da der Finger aus. Ich hack hier meist mit nem Tempo auf der Tastatur rum, dass ich aufpassen muss dass ich mir die Finger nicht verknote.

    nebenbei wird gebügelt, gegessen und in der Nase gebohrt.

    und …. er kommt bald wieder … der Junge :D

    Adios und gutes Nächtle!

  206. So geht denn der Tag peinlicher Lapsusse (Lapsus Calami, Lapsus Linguae, Lapsus Memoriae) im BILDungsblock glücklicherweise allmählich zu Ende.

  207. …und ein neuer kalter Tag gebinnt und es scheint wohl doch nicht alles so sternenklar wie der Himmel über der Stadt:

    fr-online.de/in_und_ausland/sport/eintracht_frankfurt/1656032_Dieses-Jahr-ist-alles-anders.html

  208. also ja!!! Kälter ist es geworden!!! Und trotz des Unterschiedes zwischen Frankfurt und Portugal mache ich mir keine Sorgen wenn unsere Helden als Kinder alle Gemüse gegesen haben und auch die „Ziegemilch“ ausgetrunken haben… LOL.. oder??? Ich meine, damit kann das Wetter (egal Kalt oder Heiss)gar nicht beienflussen!! =)))