Eintracht Frankfurt Unentschuldigt gefehlt

Foto: © Stefan, BLOG-G

Wie bekannt sein dürfte bin ich kein großer Anhänger der Nationalmannschaft. Bestenfalls ist mir egal, wie wessen Buben auch immer gegen einen Gegner wie Weißrussland abschneiden, zumindest in einem Freundschaftsspiel. Ich würde nichts, was ich vorhabe, auf Grund einer solchen Fernsehübertragung verschieben. Und selbst wenn ich nichts vor hätte … aber egal, das soll hier nicht interessieren.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich habe mir das erste Halbfinalspiel in der Basketball-Bundesliga zwischen Frankfurt und Bonn angeschaut. Heute Abend. Und, liebe Freunde aus Bonn, mal Hand aufs Herz: Wer in solchen Trikots antritt, hat es nicht verdient als Sieger vom Platz zu gehen. Folglich hat die bessere Mannschaft, die aus Frankfurt, am Ende mit 75:72 gewonnen.

Aber auch das soll hier nur am Rande erwähnt sein. Beim Basketball ist manchmal prominentes Volk zugegegen, die sitzen in der ersten Reihe direkt am Spielfeldrand, ein Zettel mit dem jeweiligen Namen reserviert den Stuhl. Heute waren einige Sitze nicht besetzt. Unter anderem einer mit diesem Zettel drauf:

Foto: © Stefan, BLOG-G

Jetzt würde ich doch all zu gerne wissen warum der nicht gekommen ist.

Schlagworte:

41 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Der ist doch in Bella Italia urlauben, oder?

  2. Was weiß ich. Jedenfalls war er nicht in Höchst. Und dafür drucken die den Zettel. Unglaublich.

  3. Komisch ist das schon. Denn das dieses Spiel überhaupt stattfinden wird, stand ja erst am Sonntag gegen 17:00 Uhr fest. Erst danach wird die Reservierung eingegangen sein. Ob der Gute “Chris Maicon Hening” zu dem Zeitpunkt vergessen hatte, dass er in den Urlaub nach Italien fährt?

  4. Chris macht ja gerne mal 2 Sachen gleichzeitig. (Stichwort Prudentopolis oder s.ä.) Vielleicht demnächst wieder mit WOB und SGE? Oder Rogon und Gerster, who knows.

  5. Chapeau Stefan! Das ist investigativer Journalismus ;) Oder hast Du nebenbei noch ne Lizenz zum Privatdedektiv? Eintracht-Spion?

    Hättest vielleicht mal den prominenten Volk fragen können!? Waren da noch mehr aus’m Club? Betriebsausflug? Könnte mir auch vorstellen, dass der Chris-Zettel von der Eintracht (ohne Kenntnis der Urlaubspläne) gebucht wurde. So als Mitarbeiter bindende Maßnahme…

    War Herr R. Wittmann an- oder auffällig (mit Zettel) abwesend? Könnte auch der Versuch gewesen sein im sportlichen Ambiente neue Verträge zu verhandeln…

    Herrlich viel Platz für Spekulationen! Mensch, jetzt würde ich doch auch all zu gerne wissen warum der nicht gekommen ist.

  6. Ohayou gozaimasu, miteinand’.

    Aufgepasst! Fritze beim Basketball. Dort fallen doch viel zu viel Tore…Pardon…Körbe. Feilt er etwa mit den Coach der Skyliners am ersten 0:0 in der Geschichte des Basketballs?

    Vielen Dank auch an Stefans Kollegen für die hoch interessante Berichterstattung aus der hintersten Ecke der N11.

    Man liest sich. Sayounara.

  7. Sehr mysteriös das Ganze. Also so ganz weg ist Chris anscheinend doch noch nicht.

    “Tauziehen um Chris geht in die nächste Runde:

    “Berater Roger Wittmann behauptete gegenüber dieser Zeitung, Meldungen wonach ein Abschied aus Hessen bereits beschlosene Sache sei, seien “Informationsmüll: Nichts davon ist wahr” (FAZ vom 28. Mai 2008).

    Und Heribert Bruchagen: “Wir haben in dieser Sache zuletzt den Pfad der Tugend verlassen, der uns in den vergangenen vier Jahren bei Personalverhandlungen ausgezeichnet hat.”

  8. Diese Aussage von Mao ist wirklich mysteriös.

  9. Vertragsgeschichten mit Chris sind traditionell etwas schizophren. Ich blick da nie durch. Wenn er auf dem Mannschaftsfoto auftaucht, sehe ich eine reelle Wahrscheinlichkeit, dass er einen verhältnissmäßig gültigen Vertrag bei uns hat. Muss aber auch nix bedeuten.

  10. Du Stefan, als Insider und Kenner der Szene, ausgestattet mit allen Hintergrundinformationen über und um den Fall Chris, hast ja wohl in Kenntnis des Nichterscheinens des Herrn Hening, die Gelegenheit beim Schopf gepackt und dich einfach auf seinen Platz gesetzt, oder ?

  11. Ehrlich gesagt… nein. Dem fotografierenden Volke sind andere Plätze zugewiesen. Allerdings ohne persönliches Namensschild.

  12. moin, moin,

    verhältnissmäßig gültigen Vertrag

    Sehr schee ausgedrickt. Dess sinn die Eintrachtvertreesch schon immer geweese. Wass sofiel heißt wie, Dess iss zwaaa en Vertraach, abber eischedntlisch doch kaaner.

  13. Ach sieh mal einer an, da wurde ja sogar die Skyline des “Vereinswappens” dem neuen Hauptgeldzurverfügungsteller angepasst. Ob die Korbballspieler alle mit ihren Deutsche Bank Astras zur Ballsporthalle reisen?

  14. Ach so, die N11 hatt ja gespiehlt. Habb isch fast schon widder vergesse. Ich habb des Spiehl eischentlisch nur geguggt, um mich vor de Garteabbeit zu dricke. Im Nachhinein denk isch, die Garteabbeit wär bestimmt besser geweese.

  15. Moin Stefan.

    Glückwunsch zum Sieg. Verdient wird er wohl gewesen sein, wahrscheinlich war die Pause für Bonn zu lang. Die Trikots, ja, was man nicht alles tut für seinen Hauptsponsor. Zumindest regt sich in Bonn niemand über rosa bzw. magenta-farbene Schals auf ;-).

    Wir sprechen uns dann am Donnerstag wieder.

  16. Korbball, oh Gott. Die Hände zu klein, der Ball zu groß. Mann muß doch nicht jeden Unsinn aus den Vereinigten Staaten übernehmen.

    Ach übrigens, PBs gibts auch bei anderen Vereinen.

    http://youtube.com/watch?v=3Nm.....S8TFNDxg

  17. @7/8

    Ich vermute, der Große Vorsitzende spielt, darauf an, dass bisher Gehaltsangebote nicht “nachgebessert” wurden, im Fall Chris aber wohl schon. Ist aber nur eine Vermutung.

  18. streiche ein “,”

  19. Ich meine mich zu erinnern dass auch im Fall Streit (man beachte die Reihenfolge der Wörter “Fall” und “Streit”. Nein – man muss nicht alles mitnehmen im Leben!) schon mal nachgebessert wurde. Kann mich aber auch täuschen, wie so oft.

  20. @20

    Stimmt, da war was. Wurde aber zum Glück nicht lange genug nachgebessert.

  21. Das wird beim Brasilianer aus (oder in) Italien auch nicht geschehen, keine Sorge. Die Mechanismen sind klar.

  22. und gegen einen club wie wolfsburg können wir eh nicht mithalten.

    naja, dann muss halt entweder ersatz her … so ists eben im leben. vielleicht hat aber auch der binäre lust auf den posten?

  23. streiche das “entweder” …

  24. @Stefan,

    siehste, wie der HB nachlegt? Mit einer Dauerkarte 1.Reihe (VIP) beim Basketball. Wenn Du mal in die Oper kämst, was bei Dir aber auszuschließen ist, würdest Du ihn ebenfalls dort in der 1.Reihe finden, den Chris. Auch beim BonJovi-Concert usw. Das ist moderne Personalführung! Was will der Junge denn in WOB. Da spielen doch alle 14 Tage nur die Scorpions (auf VW-Kosten) und CHris muss das Feuerzeug bei “Wind of Change” rausholen. Das ist doch ätzend.

  25. Dein Einsatz ehrt Dich, ekrott. Welchen Narren hast Du eigentlich an Herrn Hening gefressen? ;)

  26. Nachtrag:

    [121]

  27. @23 Onkel Moe

    Wer bitte schön iss de Binäre?

  28. Stefan, wieso sitzt die Blondine neben dem Prominenten in einem blauen Ledersessel, wenn es für die Prominenz nur für einen normalen Stuhl reicht? Superprominenz??

  29. @Mark

    Das sind Gewinner eines VIP-Tickets. Wir ausgelost.

  30. Achso, dann ist der Funkelige also kein VIP und guckt deshalb so grimmig. Oder er hat eine Soto-Gedächtnissmiene aufgesetzt.

  31. Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Der Herr Funkel war gestern nicht da. Das Bild ist über einen Monat alt.

  32. „Wir haben in dieser Sache zuletzt den Pfad der Tugend verlassen, der uns in den vergangenen vier Jahren bei Personalverhandlungen ausgezeichnet hat“, sagte Bruchhagen, „wir werden uns ab sofort nicht mehr öffentlich zu den Erörterungen mit dem Spieler Chris äußern.“ (FAZ 28.05.2008)

    Im Zusammenhang liest sich das Ganze für mich eher so, als meine Mao nicht die Inhalte der Verhandlungen, sondern vielmehr die Äußerungen gegenüber der Öffentlichkeit über den Vertragspoker. Könnte sein, dass er sich mit Aussagen, wie “ein wichtiger Spieler für die Eintracht” selbst den Preis hochgetrieben hat.

  33. @ rudi 29

    Zitat:

    “@23 Onkel Moe

    Wer bitte schön iss de Binäre?”

    der meier-alex doch…

  34. @35

    Danke, war mir nicht geläufig. Muss isch wohl wass verpennt habbe. Abbeer isch werd mers merke.

  35. Barzagli fix bei WOB, was will der Chris jetzt noch dort? Er wird bleiben, denk’ ich.

  36. Geld verdienen will er da, pivu.

  37. Geht es wirklich immer nur um Geld?

  38. Du bleibst ein historischer Materialist. ;-)