Jans WM-TAGEBUCH (6) Unfall im Trainingslager

Foto: JCM.
Foto: JCM

Die enge Straße, auf der ein deutscher Urlauber bei PR-Aufnahmen mit deutschen Nationalspielern schwer verletzt wurde, war gestern noch lange gesperrt. Heute um zwölf Uhr gibt der Deutsche Fußball-Bund eine kurzfristig angesetzte Pressekonferenz zum schlimmen Unfall oben im am Waldrand gelegenen Holzerhof über dem Trainingsplatz in Südtirol.

Das Krisen-Management von Verband und Generalsponsor wird bestimmt in verschiedenen News-Kanälen live übertragen. Der Schock sitzt tief. Die Klinik lehnte am Dienstagabend ein Statement zum Gesundheitszustand des Unfallopfers ab. Alles weitere zum bisherigen Geschehen:

Klick

und eine Meinung dazu:

Klick

Schlagworte:

300 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die gesamte Vorbereitung steht unter keinem guten Stern. Das ist alles ein großer Mist.

  2. Frage zu dem FR Artikel:

    Wann und in welchem Zusammenhang hat der Armin sich denn zu Hasebe geäußert?

    …Armin Veh hält Hasebe für stärker als den zur TSG Hoffenheim abwanderten Kapitän Pirmin Schwegler…

    Der andere Pabst der freiwillig zurückgetreten ist hat es da besser geschafft sich aus den Belangen des Neuen raus zu halten. Ich hoffe Armin Veh leidet nicht unter dem Hitzfeld-Syndrom und lässt nun ständig seine Meinung zu Vorgängen verlauten mit denen er nichts mehr zu tun hat.

    Finde das irgendwie Stillos.

  3. ZITAT:

    ” Frage zu dem FR Artikel:

    Wann und in welchem Zusammenhang hat der Armin sich denn zu Hasebe geäußert?

    …Armin Veh hält Hasebe für stärker als den zur TSG Hoffenheim abwanderten Kapitän Pirmin Schwegler… “

    Das würde mich auch interessieren, darüber bin ich auch gestolpert.

  4. Armin Veh ist Angestellter der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

  5. ZITAT:

    ” Die gesamte Vorbereitung steht unter keinem guten Stern. Das ist alles ein großer Mist. “

    Oh ja. So ist es.

  6. 2 Mios für Hasebe ist wohl das Scherzchen zum Mittwoch

  7. ZITAT:

    ” Armin Veh ist Angestellter der Eintracht Frankfurt Fußball AG. “

    dann sollte man ihm untersagen, schon für den VfB tätig zu sein

  8. 2 Millionen für 2 Knieop’s und einen 30 jährigen Mentor für Inui? Ich weiß ja net.

  9. ZITAT:

    ” Armin Veh ist Angestellter der Eintracht Frankfurt Fußball AG. “

    Und Pirmin Schwegler? Ist der auch noch Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG?

    Vielleicht könnte man Ihn mal Fragen ob er Schaaf für einen besseren Trainer hält als Veh das war.

  10. ZITAT:

    ” Armin Veh ist Angestellter der Eintracht Frankfurt Fußball AG. “

    Jo, noch. Der plant seinen Kader aber auch schon für Stuttgart. Aber nochmal: Warum ein Statement von ihm und nicht von Schaaf? Hat die FR ihn deswegen angerufen und nachgefragt?

  11. @pia

    Keine Ahnung. Ingo hat das Ding gestern geschrieben und ist nach Diktat verreist.

  12. ZITAT:

    ” 2 Mios für Hasebe ist wohl das Scherzchen zum Mittwoch “

    Das verstehe ich auch nicht. Im Kicker stand, dass Nünberg Hasebe einen neuen Vertrag angeboten hätte. Diese Meldung macht ja nur Sinn, wenn er keinen gültigen für die 2. Liga hätte. Daraus würde aber auch folgen,m dass keine Ablöse fällig wäre.

    2 Mio für einen 30jährigen, der letztes Jahr dauerverletzt war, wäre mE pervers. Kann ich mir auch nicht vorstellen aber es wird ja so viel spekuliert, da blickt ja keine Sau mehr durch.

  13. Lauter Absteiger. Sauber Bruno.

  14. @ce

    Glaubst du irgendwelche Zahlen? Ich nicht mal dann, wenn sie Offizielle in die Mikros verkünden.

  15. ZITAT:

    ” Armin Veh ist Angestellter der Eintracht Frankfurt Fußball AG. “

    Ich bin mir da nicht sicher. Halte es für möglich, dass die beteiligten Vereine bzw. Personen hinter den Kulissen Sondervereinbarungen getroffen haben.

  16. Ich bin so merkwürdig unberührt von dem ganzen WM-Hype.

    Bestimmt Neid, weil ich mir nur einen Obbel leisten kann, dessen Performance mir nur die Rekordejagd hinsichtlich neuer Verbrauchseinsparungen erlaubt. Bis hin zum Verkehrshindernis.

    Scheiß Gutmenschentum, am Wochenende geht’s auf die BAB, 165 Diesel-PS ausfahren. Punktejagd!

  17. Da sind die ganzen Hochkaräter. Hasebe und Chandler. Und bei Ginczek hat man sich auch mal angestellt!

  18. Stefan, ich schrieb doch, dass wild in die Gegend spekuliert wird. Mich als ökonomisch Interessierter mach das wahnsinnig.

    “Talentegrab” Frankfurt. Das ist mal ein sauber recherchierter Artikel. Unglaublich oberflächlich!

  19. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Armin Veh ist Angestellter der Eintracht Frankfurt Fußball AG. “

    Und Pirmin Schwegler? Ist der auch noch Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG?

    Vielleicht könnte man Ihn mal Fragen ob er Schaaf für einen besseren Trainer hält als Veh das war. “

    Der Heri hatte doch den Armin gefragt. Der hatte den Daumen nach oben gestreckt. Dann war der Heri aber zufrieden.

  20. Ich vermute, Veh hat das über Hasebe/Pirmin nicht direkt die Tage sondern irgendwann in nem Hintergrundgespräch (vermutlich um ein Spiel gegen Nürnberg herum) gesagt, dass er Hasebe grundsätzlich für stärker hält….oder “noch stärker”…kann ja gut sein…

  21. Außerdem kennt Veh Hasebe noch aus Wolfsburg.

  22. Die Summen, die da geistern, sind mir egal, solangen sie nicht auf meinem Konto landen. Noch ein Japaner

    ist erstmal keine schlechte Idee. Ob davon Inui besser spielt halte ich für äußerst fraglich. Lediglich die

    Kosten für Dolmetscher werden halbiert.

  23. ZITAT:

    “Lediglich die Kosten für Dolmetscher werden halbiert. “

    Apropos Haare spalten: Ich kann mir eigentlich keine Situation vorstellen, in der das der Fall sein dürfte…

  24. ZITAT:

    ” “Talentegrab” Frankfurt. Das ist mal ein sauber recherchierter Artikel. Unglaublich oberflächlich! “

    welchen meinst du?

  25. Hasebe kann Knorpelschaden. Eindeutig ein Mann für uns.

  26. Hase B klingt nach zweiter Wahl.

  27. ZITAT:

    “Bestimmt Neid, weil ich mir nur einen Obbel leisten kann, dessen Performance mir nur die Rekordejagd hinsichtlich neuer Verbrauchseinsparungen erlaubt. Bis hin zum Verkehrshindernis.”

    Eine beängstigende Parallele zum Verein meines Herzens übrigens.

  28. Da glaube ich im Leben nicht dran, dass wir 2 Mio. Euro für einen dann 31 jährigen ausgeben. Ablösefrei wie vorher schon in diversen Medien beschrieben, kommt eher hin

  29. Von wegen guter Stern. Das Pinkel-Ding vom Großkreuz ist maximal ein Schmunzler. Yogis 134km/h statt 100km/h kaum der Rede wert, weit weg von Raserei und sollte max. ein Thema in Brisant oder so sein.

    Dass die aber bei überflüssigen PR Aktionen Unbeteiligte gefährden und einen sehr schwer verletzen ist unglaublich. Ist das jetzt eigentlich Bierhoff-Stil, dass Image nicht mehr AUF dem Platz transportiert wird sondern überall anders?

  30. ZITAT:

    ” welchen meinst du? “

    Rote B**D.

  31. Ihr wollt doch ablenken mit diesen WM-Links am Morgen, oder?

  32. Nacktjogger Celozzi, Eintrachts Antwort auf Ronaldo.

  33. Isaradler international

    Immerhin sind die Schwiegersöhne nicht selbst gefahren. Wozu hat man seine Leute?

  34. ZITAT:

    ” welchen meinst du? “

    Rote B**D. “

    merci

  35. ZITAT:

    ” Hase B klingt nach zweiter Wahl. “

    :-)

  36. ZITAT:

    ” Stefan, ich schrieb doch, dass wild in die Gegend spekuliert wird. Mich als ökonomisch Interessierter mach das wahnsinnig.

    “Talentegrab” Frankfurt. Das ist mal ein sauber recherchierter Artikel. Unglaublich oberflächlich! “

    Aber dennoch sehr plausibel formuliert. Auch das ist eine Kunst. Oder doch ein Körnchen Wahrheit drin?

  37. vicequestore patta

    Also Hasebe heißt der Kracher, mit dem der Bruno verhandlungsunwillige Trainer geködert hat. Sauber!

    Chandler. Stallgeruch. Ebenfalls sauber!

  38. Letztes Jahr haben wir wenigstens bei einem Konkurrenten gewildert. Nun bei einem Absteiger. Naja. Hasebe finde ich persönlich ja sehr gut. Chandler ist -Frankfurter hin oder her- leider nicht mal ansatzweise Jung-Ersatz. In meiner persönlichen Bewertung eher für Cellozi.

  39. Morsche

    Hasebe und Chandler müssen doch WM spielen und werden dann total kaputt hier einlaufen. Gefällt mir nicht. 2 Mios Ablöse für einen Spieler um die 30 ist schon happig – auch wenn er bei VW mal ziemlich gut war und auch in Nürnberg – was ich so weiß – die Mannschaft lange irgendwie zusammengehalten und geführt hat. Der Abstieg dürfte viel mit seiner langwierigen Verletzung zu tun gehabt haben. Fraglich auch, wie gut er sich davon erholt hat.

    Habe Zweifel aber auch schon schlimmeres gelesen.

  40. In Ascochinga hatte man eine Ping-Pong Platte zum austoben und Franz Lambert für die Musestunden. Und hat hats geschadet? Boccia, was meinst Du?

  41. Ich weiss gar nicht was ihr wollt! Vor zwei Jahren sind wir mit 2.Liga-Kickern sehr gut (wie vermeide ich nach der Geschichte im TL der Nationalmannschaft das Wort “gefahren”??)……zurecht gekommen. Chandler und Hasebe sind ja irgendwie solche.

    Barnetta (auch Leih-Angestellter von Eintracht Frankfurt) ist verletzt – immer noch. Wird eng für die WM.

    Die kolportierte Ablöse für Hasebe hat mich allerdings auch erstaunt. Für einen über 30jährigen ist das eine Menge.

    Darf ich kurz noch an den letzten Titelgewinn der Eintracht erinnern? Also Antalya- und Licher Cup mal aussen vor.

    Leider keine Bewegbilder gefunden, auf die Schnelle….

    http://www.youtube.com/watch?v.....UK_iZIK_3A

    ab Minute 2:35

  42. Also, kleine Aufklärung von Ingo aus dem Urlaub: Vehs Aussage stammt aus der letzten Saison. An Hase B waren sie wohl schon länger dran.

  43. @43: Alles andere hätte mich auch gewundert. Ich denke, AV hat jetzt besseres zu tun, als jedes Gerücht Eintracht Frankfurt betreffend zu kommentieren.

  44. danke, Herr Watz, somit wäre diese kleine Irritation geklärt

  45. ZITAT:

    ” Also, kleine Aufklärung von Ingo aus dem Urlaub: Vehs Aussage stammt aus der letzten Saison. An Hase B waren sie wohl schon länger dran. “

    Ah, danke.

    Hätte man aber vielleicht vermerken sollen, dass das eine ältere Aussage war.

    Schönen Urlaub, Ingo!

  46. ZITAT:

    ” @43: Alles andere hätte mich auch gewundert. Ich denke, AV hat jetzt besseres zu tun, als jedes Gerücht Eintracht Frankfurt betreffend zu kommentieren. “

    stimmt, der arbeitet schon fest an seinem neuen Kader. Obwohl noch Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG.

  47. Patrick Ochs zurückholen und dann haben wir mit ihm und Schröck zwei taugliche Rechtsverteidiger.

    Wo ist das Problem?

  48. Der VehfB soll ruhig den Ginczek holen, dafür behalten wir den Joselu. Geht doch.

  49. Morsche.
    Hase B und Chandler sind ok, dürfen aber keine 3 Mios zusammen kosten.
    Unsere Nati macht USA-WM reloaded.

  50. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” Patrick Ochs zurückholen und dann haben wir mit ihm und Schröck zwei taugliche Rechtsverteidiger.

    Wo ist das Problem? “

    Für was tauglich?

  51. ZITAT:

    “stimmt, der arbeitet schon fest an seinem neuen Kader. Obwohl noch Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG.”

    Was ist eigentlich mit Schaaf? Liegt der noch faul im Strandkorb, weil er noch kein Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG ist, oder arbeitet der schon fest an seinem neuen Kader?

  52. @51

    Nach der Erdbeer kommt bald die Kirschsaison

  53. ZITAT:

    ” Patrick Ochs zurückholen und dann haben wir mit ihm und Schröck zwei taugliche Rechtsverteidiger.

    Wo ist das Problem? “

    Zunächst mal dass Schröck! von Haus aus ein OM/Stürmer ist und des sich dabei um eine Notlösung handelt.

  54. ZITAT:

    ” @51

    Nach der Erdbeer kommt bald die Kirschsaison “

    die Amis sammeln lieber cranberries

  55. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “stimmt, der arbeitet schon fest an seinem neuen Kader. Obwohl noch Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG.”

    Was ist eigentlich mit Schaaf? Liegt der noch faul im Strandkorb, weil er noch kein Angestellter der Eintracht Frankfurt Fussball AG ist, oder arbeitet der schon fest an seinem neuen Kader? “

    Nur weil nicht jeder eigene Schritt mit Getrommel und einem Fotografen-Geschwader der wie-auch-immer-farbigen-Bild flankiert wird, muss ja vielleicht noch keine Untätigkeit angenommen werden.

  56. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” @51

    Nach der Erdbeer kommt bald die Kirschsaison “

    Es wird wohl bei einheimischen Früchten bleiben.

    Von Pilzen will ich erst gar nicht reden.

  57. ZITAT:

    ” Patrick Ochs zurückholen und dann haben wir mit ihm und Schröck zwei taugliche Rechtsverteidiger.

    Wo ist das Problem? “

    Schröck ist nicht Bundesligatauglich, und da ist es sogar egal auf welcher Position, und Ochs mag zwar rennen können, viel mehr aber auch nicht. Chandler finde ich nicht schlecht, der war in Nürnberg schon ordentlich. Hasebe ablösefrei wäre okay, 2 Mio. fände ich dann doch zu viel.

  58. @40:

    Der Gedanke kam mir auch schon und gefällt mir auch nicht, dass die beiden außer Form von der WM zurückkommen und verspätet ins Training einsteigen. Außerdem sind und bleiben es Absteiger. Dann doch lieber einen von der Gladbacher Ersatzbank.

  59. Irre Vorfreude auf die WM, überall !

    Hat die FIFA toll hingekriegt.

    Unsere Nationalmannschaft toppt das Ganze aber. Schlimmer gehts nimmer.

    Hoffe nun auf den “italien-Effekt” 2006.

    Die waren allle mit einem Fuss im Knast, haben sich so abgekapselt und zusammengeschweißt.

  60. ZITAT:

    ” Patrick Ochs zurückholen und dann haben wir mit ihm und Schröck zwei taugliche Rechtsverteidiger.

    Wo ist das Problem? “

    Das wir erste (!) Bundesliga spielen?

  61. Mir hat ein Leipziger Immobilienmakler erzählt, dass der Paddy in Leipzig ein Haus suchen würde. Angeblich wechselt er zu Rasenball. Aber nicht als Spieler, sondern als Maskottchen. Der rote Ochs sei perfekt für das Marketing von Rasenball geeignet.

  62. ich habs man kurz schriftliich im kopf ausgerechnet

    deutschland wird hinter brasilien 2ter bei der wm

    wers nicht glaubt kann selber rechnen

    http://www.worldcup-simulator......ate_simple

  63. @ 60

    Vorzeichen kann man immer in beide Richtungen deuten. Was richtig war, weiß man immer hinterher. Stichwort Malente.

  64. ZITAT:

    ” Von wegen guter Stern. Das Pinkel-Ding vom Großkreuz ist maximal ein Schmunzler. Yogis 134km/h statt 100km/h kaum der Rede wert, weit weg von Raserei und sollte max. ein Thema in Brisant oder so sein.

    … “

    Naja, ein halbes Jahr laufen wegen gesammelten 18 Punkten ist deutlich mehr als mal 134 statt 100. Das zeugt von erheblicher Lernresistenz oder mangelnder Selbstbeherrschung. Für eine solche Vorbildfunktion nur noch schlecht zu gebrauchen.

    Was sagt denn P. Lahm zu dem Führerscheinentzug?

    http://jetzt.sueddeutsche.de/u.....559464.jpg

  65. Bei Chandler ist das mit der WM nicht so schlimm, der ist jung und scheidet auch in der Vorrunde aus. Der kann sogar noch was lernen da. Hasebe kann dagegen mit Japan weit kommen. Weß wer, wie fit der zuletzt war?

  66. ZITAT:

    ” ich habs man kurz schriftliich im kopf ausgerechnet

    deutschland wird hinter brasilien 2ter bei der wm

    wers nicht glaubt kann selber rechnen

    http://www.worldcup-simulator......ate_simple

    Blöd, dass das vom Spielplan her gar nicht möglich ist.

  67. JAP hat ja Freilos in der Vorrunde. Aber gegen ENG oder ITA ist Schluss. USA kommt evtl eine Runde weiter.

  68. 65 – Rolf, ich habe eine Schwäche für gefallene Engel. Logo, bei 18 Punkten kann man tendienziell vom Typus “flache Erfahrungskurve” ausgehen. ABER – was solls, er bekommt die dafür vorgesehene Strafe und Endepeng.

    Warum zur Hölle der angebliche Marketing-Mensch Bierhoff und damit der DFB zu Ordnungswidrigkeiten des Privatmenschen Löw Stellung bezieht und die eigentliche Lapalie erst dadurch zum eigenen Problem macht, ist mir Schleierhaft.

    Ein schönes Beispiel für die alles an sich raffende Bestrebung nach Kommunikationsherrschaft und der damit einhergenden Verwässerung der Kernproduktes.

    Der Mann ist eine überflüssige Pfeife mit dem PR-Instinkt eines angetrunkenen osteuropäischen Oligarchen.

  69. Den Nürnberger fällt grad der Laden auseinander? Denen fehlt es wohl an Eigenkapital.

  70. ZITAT:

    ” Den Nürnberger fällt grad der Laden auseinander? Denen fehlt es wohl an Eigenkapital. “

    Darum schlagen wir doch zu. Unterstützung für einen wankenden Traditionsverein.

  71. ZITAT:

    ” 65 – Rolf, ich habe eine Schwäche für gefallene Engel. Logo, bei 18 Punkten kann man tendienziell vom Typus “flache Erfahrungskurve” ausgehen. ABER – was solls, er bekommt die dafür vorgesehene Strafe und Endepeng. “

    Mir scheint, seine Lernfähigkeit ist in seinem Kerngeschäft nicht besser. Siehe Kießling.

  72. ZITAT:

    ” Der Mann ist eine überflüssige Pfeife mit dem PR-Instinkt eines angetrunkenen osteuropäischen Oligarchen. “

    Sehr schönes Bild.

  73. Ich habe mir kurz überlegt, ob Jogis für mich unerwartete Abweichung von der vorgegebenen Norm ihn etwas sympathischer macht. Leider taugt chronisches Etwas-zu-schnell-fahren nicht mal für einen Rebellenanwärterbewerberkandidatenstatus. Vor allem im langweiligen Dienstwagen. Das riecht mehr nach Selbstwichtignehmen als nach Freude am Abfahren. Mit dem Alfa Spider über rote Ampel wegen Dame in gleicher Farbe hätte ich goutiert. Immer wichtig und eilig sein dagegen nicht.

  74. 72 – wenn er erfolgreich sein sollte, hat er richtig gehandelt. Erfolgt definiere ich mit Finalteilnahme mit wahlweise Finalsieg oder gerechter Niederlage gegen einen phantastischen Gegner.

    So sehr ich Kiesling als Stürmer mag, so durchschnittlich waren seine Leistungen auf internationalem Niveau (Lev in der CL). Das könnte durchaus ein Argument für des Yogis Entscheidung sein.

  75. ZITAT:

    ” 72 – wenn er erfolgreich sein sollte, hat er richtig gehandelt. “

    der holt auch im 5. Anlauf nix.

  76. Also wer 18 P. in Flensburg erreicht (bzw. nach dem alten System erreicht hat), der ist meiner Meinung nach kein Raser, sondern ein Dummkopf – was ich bei Jogi eigentlich ausschließe – oder aber – was mir eher zutreffen dürfte – ein miserabler Autofahrer, der sich außerdem – wie viele Andere auch – nicht auf’s Fahren konzentriert.

  77. Schon mal 134 km/h in einer S-Klasse gefahren ?

    Das ist anders als im Renault, im Alfa oder gar in einem englischen Fabrikat.

  78. 18 Punkte deutet auf unbelehrbaren Wiederholungstäter hin, der offensichtlich nicht die geistige Reife innehat, ein Fahrzeug zu lenken. Empfehle harte Therapie.

  79. ZITAT:

    ” ein miserabler Autofahrer, der sich außerdem – wie viele Andere auch – nicht auf’s Fahren konzentriert. “

    Für die Leute gibts den Tempomat. ;-)

    Ich bleib bei:”Der ist zu blöd!”

  80. 74 – da haste ja absolut recht, Lehrerkind. Aber in den Dimensionen der öffentlichen Person Yogi kommen diese von Dir sehr treffend beschriebenen Taten der Ignoranz trotzdem einem verwüsteten Hotelzimmer gleich.

  81. Lachhaft was uns der BH da an Neuzugängen andrehen will. Da ist nicht eine Verstärkung

    dabei! Wenn die anderen die angeblich noch kommen sollen gleiches “Kaliber” haben

    Tschüss 1.Liga! Candler hat unter Funkel und Skubbe seine Bundesligatauglichkeit nicht

    nachweisen können. Aber so ist BH viel Masse billig einkaufen in der Hoffnung na einer wirds schon packen.

  82. ZITAT:

    ” 74 – da haste ja absolut recht, Lehrerkind. Aber in den Dimensionen der öffentlichen Person Yogi kommen diese von Dir sehr treffend beschriebenen Taten der Ignoranz trotzdem einem verwüsteten Hotelzimmer gleich. “

    Früher war mehr Lametta! ;-)

  83. @43

    Vielen Dank für die Aufklärung.

    Wobei mich die Aussage dann nicht weniger wundert.

    Immerhin war Pirmin da noch sein Käptn den er eigentlich immer in den höchsten Tönen gelobt hat. Dann muss der Hase B ja nen echter Kracher sein. Aber sei es drumm. Ist ja jetzt auch nicht mehr wichtig ob er besser ist.

    Wichtig is nur das er gut genug ist. Ich traue es Ihm zu ne gute Rolle bei uns zu spielen.

  84. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 72 – wenn er erfolgreich sein sollte, hat er richtig gehandelt. “

    der holt auch im 5. Anlauf nix. “

    Das ist irrsinnige wahrscheinlich. Ja. Ich werde jedoch auch in diese WM – wie übrigens schon in jede Bundesligasaison – mit grenzenlos naivem Optimismus gehen.

  85. Ich habe das registriert, Gründel.

  86. ZITAT:

    ” Schon mal 134 km/h in einer S-Klasse gefahren ?

    Das ist anders als im Renault, im Alfa oder gar in einem englischen Fabrikat. “

    Also mal im ernst – 134 in einer 100er Zone auf der Autobahn ist ein alberner Witz. Erinnert mich an Vokabelheft vergessen oder Kehrwoche ignoriert.

  87. ZITAT:

    ” Ich habe das registriert, Gründel. “

    Na hoffentlich!

  88. ZITAT:

    ” 134 in einer 100er Zone auf der Autobahn ist ein alberner Witz. “

    Vor oder nach Abzug der Toleranz?

    *duckundwech*

  89. Ganz Interessant. Die FAZ beleuchtet sogar die Fußballzwerge. Faire Geste, wie ich finde.

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....57940.html

  90. ZITAT:

    ” 18 Punkte deutet auf unbelehrbaren Wiederholungstäter hin, der offensichtlich nicht die geistige Reife innehat, ein Fahrzeug zu lenken. Empfehle harte Therapie. “

    18 Punkte schicken nicht zum Klassenerhalt. Darauf können wir uns einigen.

  91. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 134 in einer 100er Zone auf der Autobahn ist ein alberner Witz. “

    Vor oder nach Abzug der Toleranz?

    *duckundwech* “

    zero-tolerance gehen Intolleranz. Meine Meinung.

  92. Re. Löw…wer in einem (zum Glück) Geschwindigkeits-kulanten Land wie unserem den über alles geheiligten Lappen wegen so etwas so lange entzogen bekommt, dem ist in seiner Dämlichkeit echt nicht zu helfen. (da wären mir Schmuggel-Alk und Ladyboys-Geschichten wesentlich lieber)

    PR-Gig im Trainingslager? Wozu? Wer setzt denn so einen Termin dort an? Und weshalb mit so einem InnerCity-Boliden auf regennasser, enger Landstraße?

    Kann natürlich alles *eine Verkettung unglücklicher Umstände sein*; mehr gesunder Menschenverstand hätte aber bestens im Vorfeld dagegen geholfen.

    Egal wie hoch die Unfallgefahr, Hauptsache es schaut gut aus…geile Message, die Mercedes da via Nationalelf rüberbringt.

    Aussage für die Leistung der Mannschaft im Turnier? Gleich zu Null. Im Gegenteil. Totgeglaubte leben länger.

  93. ZITAT:

    ” zero-tolerance gehen Intolleranz. Meine Meinung. “

    Unangepaßt ist das eine, zu blöd es rechtzeitig zu kapieren das andere. Den Monat zu Fuß wegen134km/h auf ner Autobahn ist wirklich nicht der Rede wert. Nichts draus zu lernen und fleißig weiter zu sammeln (bei geeigneten Maßnahmen auch mehr als 18 Altpunkte) ist schlicht dumm und kein Rock ‘n’ Roll.

    Ich will Daum. Das ist Rock ‘n’ Roll

  94. @ 81 Nee, lieber Berufsjugendlicher, das ist kein verwüstetes Hotelzimmer, also kein Einmalausrutscher, das ist chronisch und damit langweilig. Die 134 waren ein Hotelzimmer (also zumindest den Spielgell zerdeppert). Die 18 Punkte sind wie drei Herrengedecke jeden Abend und nur Samstags sechs. Merkt man gar nicht, bis es Boing macht.

  95. Ich weiß jetzt, wer der Hochkaräter ist:

    http://bit.ly/1pxhSOb

  96. ZITAT:

    ” Ich habe mir kurz überlegt, ob Jogis für mich unerwartete Abweichung von der vorgegebenen Norm ihn etwas sympathischer macht. Leider taugt chronisches Etwas-zu-schnell-fahren nicht mal für einen Rebellenanwärterbewerberkandidatenstatus. Vor allem im langweiligen Dienstwagen. Das riecht mehr nach Selbstwichtignehmen als nach Freude am Abfahren. Mit dem Alfa Spider über rote Ampel wegen Dame in gleicher Farbe hätte ich goutiert. Immer wichtig und eilig sein dagegen nicht. “

    … und das dazu gehörige Interview – Selbstüberschätzung pur. So jemand taugt nicht zum Trainer, aber das wissen wir, die wir nichts wissen, eh schon alle und nach den ersten drei Spielen, wissen es dann auch alle anderen.

  97. Erkenne “Berufsjugendlicher” ausdrücklich als respektables und gelungenes Revanchefoul für “Lehrerkind” an.

  98. Eine “gesunde” Selbsteinschätzung hat mE auch was für sich:

    http://www.fr-online.de/panora.....icker.html

  99. @ uli stein

    Du ausgerechnet zweifelst an der Bundesliga Tauglichkeit von Schröck! ?

    Ich bin entsetzt.

  100. ZITAT:

    ” Berufsjugendlicher! “

    Zu spät. Der Kreis schließt sich.

  101. ZITAT:

    ” @ uli stein

    Du ausgerechnet zweifelst an der Bundesliga Tauglichkeit von Schröck! ?

    Ich bin entsetzt. “

    Als Rechtsverteidiger ja.

  102. Wie bereits unter FF reicht mir das für die ersten zwei, drei Jahre vollkommen aus!

    http://www.fr-online.de/eintra.....69904.html

    Der Main ist schließlich net der Colorado River.

  103. ZITAT:

    ” Mir hat ein Leipziger Immobilienmakler erzählt, dass der Paddy in Leipzig ein Haus suchen würde. Angeblich wechselt er zu Rasenball. Aber nicht als Spieler, sondern als Maskottchen. Der rote Ochs sei perfekt für das Marketing von Rasenball geeignet. “

    sehr gut :)

  104. Schaaf: Darüber hinaus wolle man einen Fußball spielen, der „nach vorne ausgerichtet“ ist und die Fans „begeistern“ soll.

    ups. Deja-vu.

    “Danke, Micha: Ich will attraktiven, guten und aufregenden Fußball spielen lassen [.. ]Wir wollen Begeisterung und Feuer im eigenen Stadion auslösen.”

  105. Schaaf.. dieser Hasardeur… Zwei Brüder im Geiste. Die Saison kann man jetzt schon in die Tonne kloppen

  106. #106: klingeling

    #108: sabber

    #109: sabber

    http://tinyurl.com/nwcg2uv

  107. @ 108 Für Feuer im Stadion garantieren unsere Fans!

  108. Saisonziel Klassenerhalt. Da geht einer aber mutig an die Aufgabe ran.

  109. ZITAT:

    ” Saisonziel Klassenerhalt. Da geht einer aber mutig an die Aufgabe ran. “

    So überzeugt man den Vorsitzenden.

  110. “Den Klassenerhalt sichern” will er. Oh je. Das gibt Blutdruck hier im Blog. Bin Mal wieder weg.

  111. Die Geldboten des Big Business brechen in diesem Augenblick mit Milliardenbeträgen gen. Eintracht auf.

  112. also hasebe für 2 mio (wenn sie denn stimmen sollten) halte ich für nen ziemlich schlechten deal, knorpelschaden kennt man ja hier inzwischen zur genüge und erinnert mich an die zeiten in denen sich noch ein indianerfriedhof unter unserem trainingsgelände befand, stichworte chris,bajramovic, amanatidis und christoph preuß…

    dass inui jetzt aufblüht bloss weil irgend ein anderer japaner aufm trainingsplatz steht halte ich ehrlich gesagt auch für wunschdenken. ehrlich gesagt ist das genauso ein transfer den ich mir nicht gewünscht habe für unser defensives mittelfeld, dass veh den für noch besser als schwegler hält sollte eigentlich ein alarmierendes zeichen sein, hielt er doch damals bei wolfsburg zum beispiel kahlenberg auch für besser als hasebe sonst hätte er den ja nicht verpflichtet in seiner 3 fach-funktion als trainer manager und aufsichtsratsmitglied bei den golfsburgern.

    alles in allem kann ich das geschwätz von armin veh schon lange nicht mehr hören. er ist sicherlich ein guter trainer, der auch taktisch was drauf hat, aber das geblubber über spieler die ach so stark sind, hat sich doch im nachhinein eigtl in den meisten fällen als heisse luft entpuppt, ich erinnere mich da an die aussage ” er ist genau der stürmertyp der uns noch gefehlt hat” über occean nur mal so als beispiel

  113. Die Aussagen vom Schaaf sind doch ok. Europa wird in der kommenden Saison (leider) genauso weit weg sein wie (da bin ich sicher) die Abstiegsplätze.

    Aber von Augenhöhe mit Bayern oder BVB sind wir weitere Jahre weit, weit entfernt. Graue Maus eben, das scheint unserem HB Männchen jedoch nicht unrecht zu sein.

  114. Und an alle dämlichen Hosenscheißer:

    Wer mit blosem Klassenerhalt unzufrieden ist, fordert nicht automatisch Euro-Unterhaus oder gar Championsleague. Das nur fürs Protokoll.

  115. mit der eintracht-unikaten offensiven spielphilosophie und dem messer zwischen den zähnen erfrischend nach vorne spielen und platz 15 angreifen !

    HURRA-FUSSBALL gegen den Abstieg, das hat schon immer bestens funktioniert…

  116. ZITAT:

    ” @ 108

    Für Feuer im Stadion garantieren unsere Fans! “

    Aber nicht in unserem. Ggf. der Grund für die fatale Heimbilanz.

  117. ZITAT:

    ” Saisonziel Klassenerhalt. Da geht einer aber mutig an die Aufgabe ran. “

    Frühzeitig hat er gesagt… also so am 17 Spieltag, dann kann man beruhigt um die Meisterschaft mitspielen.

  118. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Saisonziel Klassenerhalt. Da geht einer aber mutig an die Aufgabe ran. “

    So überzeugt man den Vorsitzenden. “

    In § 14 des Dienstvertrages zwischen der Eintracht Frankfurt Fußball AG -nachfolgend Arbeitgeber- und Herrn Schaaf -nachfolgend Arbeitnehmer- steht:

    (1) Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, bei Meidung einer Vertragsstrafe in Höhe von 50.000 Euro für jeden Fall der Zuwiderhandlung, niemals öffentlich zu äußern, dass andere Ziele als der Klassenerhalt für den Arbeitgeber möglich wären.

    (2) Nach Rücksprache und bei Vorliegen einer schriftlichen Genehmigung durch den Vorstandsvorsitzenden, darf der Arbeitnehmer im Einzelfall auch ausnahmsweise eine “Etablierung in der Bundesliga” als Ziel für den Arbeitgeber nennen.

  119. “Zitat”:

    Beim sonst so entspannten und sympathischen Bundestrainer handelt es sich um einen offenbar in dieser Frage schwer erziehbaren Wiederholungstäter.

    Es darf gelacht werden !

  120. Wenn man drei Mannschaften hinter sich läßt ist dies in meinen Augen eine Mindestvorgabe und nicht unbedingt ein Ziel. Der Begriff Ziel ist ja in der Regel positiv besetzt. Es bezeichnet eher etwas erstrebenswertes . Ein Abstieg ist doch eh indiskutabel.

    Aber gut.

    Wenn euch das reicht haben die Verantwortlichen alles richtig gemacht.

  121. Klar,

    was soll er denn sonst sagen? Keine Mannschaft zur Hand, noch nie mit den Hinter-… Sorry, Ver-bliebenen trainiert, dann gleich die Meisterschale in Angriff genommen und sich später wundern dass sich nach dem dritten Spiel Enttäuschung breit macht.

    Aber Hauptsache Blog-G ist zufrieden.

  122. ZITAT:

    ” also hasebe für 2 mio (wenn sie denn stimmen sollten) halte ich für nen ziemlich schlechten deal, knorpelschaden kennt man ja hier inzwischen zur genüge und erinnert mich an die zeiten in denen sich noch ein indianerfriedhof unter unserem trainingsgelände befand, stichworte chris,bajramovic, amanatidis und christoph preuß… “

    Dass mit dem “Knorpelschaden stammt von tm.de oder?

    Das war 09 und der Ausfall betrug 4 Spieltage. Ein “echter” Knorpelschaden kann das mE wohl kaum gewesen sein.

  123. ZITAT:

    ” Die Aussagen vom Schaaf sind doch ok. Europa wird in der kommenden Saison (leider) genauso weit weg sein wie (da bin ich sicher) die Abstiegsplätze.

    Aber von Augenhöhe mit Bayern oder BVB sind wir weitere Jahre weit, weit entfernt. Graue Maus eben, das scheint unserem HB Männchen jedoch nicht unrecht zu sein. “

    Geschwister Nidda-Pflanz. Du hast in Deinem ersten Satz sehr gut eröffnet. Dein zweiter Satz dokumentiert aufs trefflischste das Dilemma der ewig dümmlichen und damit sinnlosen Quasidiskussion.

    Nicht auf Augenhöhe mit Bayern & BVB? Echt jetzt?

  124. So bald wie möglich Klassenerhalt bedeutet für mich ne 30 Punkte Hinrunde und ein Austrudeln auf Platz 7.

  125. Saisonziel 11./12./13. wäre aber auch blöd, oder? Also Saisonziel einstellig. Wenn aber schon einstellig, dann kann man auch gleich 7. und damit UEFA-Cup. Ne, das ist zu hoch gegriffen. Also schöner Fußball. Zu wenig konkret? Machen wir doch einfach Nichtabstieg draus. Da weiß man was damit anzufangen und weckt keine unnötige Erwartungen. So einfach geht Saisonziel-Findung.

  126. ZITAT:

    ” Klar,

    was soll er denn sonst sagen? Keine Mannschaft zur Hand, noch nie mit den Hinter-… Sorry, Ver-bliebenen trainiert, dann gleich die Meisterschale in Angriff genommen und sich später wundern dass sich nach dem dritten Spiel Enttäuschung breit macht.

    Aber Hauptsache Blog-G ist zufrieden. “

    was soll er denn sonst sagen?

    “Wir werden bis Saisonbeginn eine gute und auch spielerisch ansprechende Mannschaft haben. Ich weiß, dass die Leistungsdichte in der Liga auch in der anstehenden Saison hoch sein wird und eine ganze Reihe Mannschaften in Abstiegsgefahr geraten können.

    Trotzdem gehe ich davon aus, dass wir bei einem normalen bis positiven Saisonverlauf einen einstelligen Tabellenplatz erreichen können.”

    Ist das echt so schwer?

    Das wäre weder verwegen, noch anmaßend, noch würde die angeblich so Erwartungshaltung in Frankfurt zu routieren beginnen.

    Vermeidung des Abtieges ist der übliche schlechte Witz.

    Und ja schusch – Du hast Recht: Mein Bludruck lässt mir den Sack platzen. Das ist halt leider so sicher wie eine weitere ambitionslose Saison.

  127. Gründel, ich habe WAHNSINNSDURST. Wo bist Du?

  128. Dass mit dem “Knorpelschaden stammt von tm.de oder?

    Das war 09 und der Ausfall betrug 4 Spieltage. Ein “echter” Knorpelschaden kann das mE wohl kaum gewesen sein. “

    hm, in der Tat hatte es irgendwo im Zusammenhang mit Hasebe gelesen und nicht nachgeprüft, du hast allerdings Recht, tm.de zeigt einen Monat Ausfallzeit an, was für einen Knorpelschaden doch eher merkwürdig is. Danke für den Hinweis !

    dennoch hätte ich mir einen anderen Spieler für die 8 gewünscht, wenn man es zBsp. mit Bakalorz probiert hätte würde der Transfer mehr SInn ergeben, nach dem Motto : ein etablierter und einer der kurz vorm Durchbruch steht, aber was weiss ich schon….ich war ja schliesslich auch gegen Rosenthal…

  129. wenn Hasebe allerdings ablösefrei kommt, (wie der Kicker ja vermuten lässt) ist der Transfer schon ok..

  130. Man bendenke auch die astronomischen Vermarktungseinnahmen mit 2 Japanern im Team, die kommen jetzt zu Hauf und kaufen kaufen kaufen den gesamten Fanshop leer, Millionen sind da drin mindestens !

    bald kennt ganz tokyo den namen Martin Lanig !

  131. Albert, du musst jetzt stark sein: “Der niederländische Fußballer Rafael van der Vaart hat seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien wegen einer Verletzung abgesagt.”

  132. Mich würde mal interessieren, was der ehemalige Chelsea Coach (Name ist mir schon wieder entfallen) anstelle von Schaaf formuliert hätte, oder aber Roger Schmidt, der jetzt mit der Pille um die Meisterschaft versucht zu spielen? Die hätten bestimmt nebulöser als Shaun das Schaaf formuliert, was denn da alles möglich wäre, wenn, wenn, wenn ….

    Visionen und Arzt, oder so ähnlich

  133. Sichere Prognosen sind doch gar nicht möglich, bei der angeblichen Kaderschwächung ist das Erreichen des gleichen Zustands wie zuletzt doch völlig ok..

    Schaun mer mal, was rauskommt.

    Ein Chandler wäre gegenüber Jung wohl kaum ne Schwächung, Schwegli und Rode müssen in ihren Positionen sowohl kurz- als auch langfristig neu besetzt werden.

    Eine Konkurrenz zu Flum, Maggo und Lanig MUSS dabei etwas Technik und Torgefahr mitbringen, wenn er bei Schmerzen ähnlich auf die Zähne beißen kann wie der Ex-Käptn wär das das doch erst mal genug.

  134. ” ZITAT:

    ………………………….

    ………………………….

    Nicht auf Augenhöhe mit Bayern & BVB? Echt jetzt? “

    Verehrter Reservespieler,

    solch einen Anspruch, dem mittelfristig deutlich näher zu kommen, muß man immer haben.

    Mittelmäßigkeit als Dauerzustand ist doch grausam.

    Herzliche Grüße vom Niddaufer

  135. ZITAT:

    “dennoch hätte ich mir einen anderen Spieler für die 8 gewünscht, wenn man es zBsp. mit Bakalorz probiert hätte würde der Transfer mehr SInn ergeben, nach dem Motto : ein etablierter und einer der kurz vorm Durchbruch steht, aber was weiss ich schon….ich war ja schliesslich auch gegen Rosenthal… “

    Ich bin wirklich kein ausgewiesener Hasebe-Kenner (hatte es zuerst zusammen geschrieben aber das konnte man auch als Hase-bekenner lesen und das wollte ich nicht schreiben ;.) aber mE ist Hasebe ein echter 6er mit ordentlicher Spieleröffnung aber in erster Linie defensiver Qualtät.

    Ich könnte ihn mir gut neben Flum oder aber auch als alleinigen 6er in einer Raute vorstellen.

  136. Für alle Mannschaften ab Platz sechs ist die frühzeitige Sicherung des Klassenerhaltens das erste vorrangige Ziel, die müssen alle zumindest eine halbe Saison lang auch nach unten gucken. Und bei der momentanen Kaderzusammenstellung (allerdings drei Monate vor Transferende!) wüsst ich jetzt auch nicht, warum man jetzt irgendwas von Europa posaunen sollte. Das würde doch eher auf ein veritables Drogenproblem hindeuten.

  137. mach Dein Ufer dicht, damit der Keller net absäuft !

    sonst ist Saisonziel 1, Erreichen des Viertelfinals in akuter Gefahr.

  138. ZITAT:

    ” Für alle Mannschaften ab Platz sechs ist die frühzeitige Sicherung des Klassenerhaltens das erste vorrangige Ziel, die müssen alle zumindest eine halbe Saison lang auch nach unten gucken. Und bei der momentanen Kaderzusammenstellung (allerdings drei Monate vor Transferende!) wüsst ich jetzt auch nicht, warum man jetzt irgendwas von Europa posaunen sollte. Das würde doch eher auf ein veritables Drogenproblem hindeuten. “

    das könnte glatt von mir sein. wobei europa natürlich immer das ziel ist. irgendwie.

  139. Dieser Einzeiler von Schaaf ist dermaßen beliebig dehnbar, dass ich mit dem erstrebten Klassenerhalt vor Ende der Hinrunde rechne.

    Danach dann unverkrampftes Bonusprogramm im „mal-schauen-wie hoch+weit es-geht“-Modus (weil das mit der 40 Punkte Vorgabe damals ja so dolle funktionierte).

    Und all dies, ohne jetzt schon genau zu wissen, wen er alles zum Trainingsauftakt begrüßen darf/noch im Laufe dazu bekommt. Visionärisch, das.

  140. Großer Gott, so ein Saisonzielgelaber geht mir hinnerum vorbei. Da um Nuancen der Formulierung zu feilschen geht doch völlig an der Sache – Fußball – vorbei. Nach 5 Spieltagen weiß man, wo man steht und kann entweder den Trainer feuern oder anfangen, Verstärkungen für das internationale Geschäft zu casten.

    Ich würde ja als Ziel ausgeben, jedes Spiel gewinnen zu wollen. Wenn das klappt wird man eben Meister. Wenn nicht, sollen die sich alle immer ruhig beschweren.

  141. wie wärs denn eigentlich mit dem hier als Ersatz für Schwegler und Rode in Personalunion : http://transfermarkt.de/josef-.....eler/63899 ?

    18 Tore 9 Vorlagen als 8er in der Tschechischen Liga, da hatte Kadlec als Stürmer schon weniger, mit 24 Lenzen im besten Alter, wenn man 2-4 Milliönchen locker machen würde……. ah Moment da wirds dann unrealistisch…….

  142. Bruchhagen oder Ohms, Klassenerhalt oder Europa. Ich hätte auch gerne mal so eine Schwarz-Weiss-Maschine.

  143. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Saisonziel Klassenerhalt. Da geht einer aber mutig an die Aufgabe ran. “

    So überzeugt man den Vorsitzenden. “

    In § 14 des Dienstvertrages zwischen der Eintracht Frankfurt Fußball AG -nachfolgend Arbeitgeber- und Herrn Schaaf -nachfolgend Arbeitnehmer- steht:

    (1) Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, bei Meidung einer Vertragsstrafe in Höhe von 50.000 Euro für jeden Fall der Zuwiderhandlung, niemals öffentlich zu äußern, dass andere Ziele als der Klassenerhalt für den Arbeitgeber möglich wären.

    (2) Nach Rücksprache und bei Vorliegen einer schriftlichen Genehmigung durch den Vorstandsvorsitzenden, darf der Arbeitnehmer im Einzelfall auch ausnahmsweise eine “Etablierung in der Bundesliga” als Ziel für den Arbeitgeber nennen. “

    (3) Zudem verpflichtet sich der Arbeitnehmer, sich niemals treiben zu lassen, weder von den Fans, der Presse oder sonstigen Arschkrampen.

  144. ZITAT:

    ” Gründel, ich habe WAHNSINNSDURST. Wo bist Du? “

    Auf einen Apfelsaft um 15 Uhr

  145. @Schusch und Beve..

    Warum müssen die überhaupt was sagen… Und jetzt bitte nicht die Antwort weil die Sport-Bild gefragt hat. Wenn ich schon meine zu diesem Zeitpunkt etwas blubbern zu müssen.. die Murmel hat es doch ganz prächtig formuliert.

    Das ist alles so ermüdend. Die werden am 30. Spieltag den Klassenerhalt schaffen und dann halt wie immer… Jahraus Jahrein:-)

  146. ZITAT:

    ” Für alle Mannschaften ab Platz sechs ist die frühzeitige Sicherung des Klassenerhaltens das erste vorrangige Ziel, die müssen alle zumindest eine halbe Saison lang auch nach unten gucken. Und bei der momentanen Kaderzusammenstellung (allerdings drei Monate vor Transferende!) wüsst ich jetzt auch nicht, warum man jetzt irgendwas von Europa posaunen sollte. Das würde doch eher auf ein veritables Drogenproblem hindeuten. “

    Und schon wieder … Klassenerhalet als einzig mögliche Alternative zu Europa.

  147. ZITAT:

    “Die werden am 30. Spieltag den Klassenerhalt schaffen…”

    Phantast!

  148. Klassenerhalt. Das nenn ich mal ein Ziel. Mann oh Mann. Das motiviert.

  149. ZITAT:

    ” Für alle Mannschaften ab Platz sechs ist die frühzeitige Sicherung des Klassenerhaltens das erste vorrangige Ziel, die müssen alle zumindest eine halbe Saison lang auch nach unten gucken. Und bei der momentanen Kaderzusammenstellung (allerdings drei Monate vor Transferende!) wüsst ich jetzt auch nicht, warum man jetzt irgendwas von Europa posaunen sollte. Das würde doch eher auf ein veritables Drogenproblem hindeuten. “

    Leider wahr. Und nach der vergangenen Kacksaison wäre ich froh, wenn das gelänge und wir dabei unter dem Strich überwiegend ordentlichen Fußball geboten bekämen. Von Europa reden wir wieder, wenn wir in erreichbare Nähe kommen.

  150. Nein, der Erwartungswert liegt so bei Platz 10 und dann wird gekickt. Läuft die Saison gut, ist es Platz sechs, läuft sie schlecht, ist es Platz 15. Im ersten Fall hat man den Klassenerhalt so am 25. Spieltag geschafft, also frühzeitig, zwei Drittel der Saison lang auch mit dem den Blick nach hinten, im letzteren halt nicht so frühzeitig.

    Das ist kein entweder oder.

  151. ZITAT:

    ” Und schon wieder … Klassenerhalet als einzig mögliche Alternative zu Europa. “

    klassenerhalt ist europa. im besten falle. aber klar, hg, man muss nichts sagen.

  152. 154 – na also. schusch gibt das Saisonziel Platz 10 aus. Ich sage eistellig.

    So weit scheint man dann doch nicht auseinander zu liegen, was?

    Dass bei einer unfassbaren Wundersensationssaison Platz 4einhalb und bei Seuche 17 möglich ist, wissen übrigens nun wirklich alle. Darum geht es aber nicht.

  153. ZITAT:

    ” 154 – na also. schusch gibt das Saisonziel Platz 10 aus. Ich sage eistellig.”

    damit kann ich leben. Einstellig wäre noch besser, aber passt auch.

  154. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 154 – na also. schusch gibt das Saisonziel Platz 10 aus. Ich sage eistellig.”

    damit kann ich leben. Einstellig wäre noch besser, aber passt auch. “

    Einstellig ist ja fast Europa. Viel zu hochmütig. Wie ich den UI-Cup vermisse…

  155. Ist doch ganz einfach: “ordentlicher, ansehnlicher Fußball” und ein Tabellenplatz unter sagen wir mal 9-10 beißt sich eh. Oder hat jemand schon mal einen 15. erfrischenden Fußball nach vorne spielen sehen?

  156. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Und schon wieder … Klassenerhalet als einzig mögliche Alternative zu Europa. “

    klassenerhalt ist europa. im besten falle. aber klar, hg, man muss nichts sagen. “

    Beve – erstmal das: Du hast mich dann doch überzeugt, dass ein per Kader sicherer Platz zwischen 5 und 10 nach den Statistiken der letzen Jahre nicht gebucht werden kann.

    Schön wäre es, wenn ich in 2 sagen die Gegenbeispiele MG und MZ anführen könnte. Kann ich aber heute nicht.

    Nachdem ich mich schon mit dem schusch geeinigt habe mach ich Dir folgendes Angebot: Klassenerhalt ist die Basis, ernsthaft anstreben kann man jedoch Platz 9 bis 10.

  157. pah einstellig, ihr Träumer ! einstellig sind bei uns nur die Ausstiegsklauseln !

  158. Klassenerhalt? 27 Punkte kann man ja schon nach 9 Spielen haben. Sollte daher frühzeitig klappen.

  159. Diese verkackten Saisonziele gehen mir sowieso auf den Zeiger. Hat aber RF schon ganz gut dargelegt…

  160. ZITAT:

    ” Darum geht es aber nicht. “

    Warum dann sonst?

    Mir geht es darum, mit den vorhandenen Mitteln möglichst erfolgreich Fußball zu spielen. Jedes Jahr aufs neue in einer Liga, in der die anderen 17 ebenfalls das Ziel haben, mit ihren Mitteln möglichst erfolgreich Fußball zu spielen.

  161. Ich will 11. werden. Immer. Und auf ewig!!! Eigentlich wäre auch 15. ganz nett. Ist doch der Abstiegskampf die neue Meisterschaft. Und nächstes Jahr such ich mir nen Bullenblog. Dann werde ich Meister.

  162. ZITAT:

    ” Wenn man drei Mannschaften hinter sich läßt ist dies in meinen Augen eine Mindestvorgabe und nicht unbedingt ein Ziel. Der Begriff Ziel ist ja in der Regel positiv besetzt. Es bezeichnet eher etwas erstrebenswertes . Ein Abstieg ist doch eh indiskutabel.

    Aber gut.

    Wenn euch das reicht haben die Verantwortlichen alles richtig gemacht. “

    Da fehlt ein Alle! Immer! Hier!

  163. ZITAT:

    ” N achdem ich mich schon mit dem schusch geeinigt habe mach ich Dir folgendes Angebot: Klassenerhalt ist die Basis, ernsthaft anstreben kann man jedoch Platz 9 bis 10. “

    und da wäre ich dann bei der sieben :-)

  164. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Darum geht es aber nicht. “

    Warum dann sonst?

    Mir geht es darum, mit den vorhandenen Mitteln möglichst erfolgreich Fußball zu spielen. Jedes Jahr aufs neue in einer Liga, in der die anderen 17 ebenfalls das Ziel haben, mit ihren Mitteln möglichst erfolgreich Fußball zu spielen. “

    Es geht eben nicht nur darum, was man dem ambivalenten Umfreld kündet. Es geht um die Botschaft an alle relevanten Akteure. Potenzielle Spieler, aktuelle Spieler, Sponsoren, Business-Seat Käufer, Logen-Mieter, ambitionierte Nachwuchskicker im ganzen Land, Mitarbeiter in der Geschäftsstelle usw.

    Und es geht auch nicht darum, was bei Eintritt der beiden Extremszenarien passieren könnte – darauf bezog sich mein “Darum geht es aber nicht.”

  165. “und da wäre ich dann bei der sieben :-)”

    Siehe meine verzweifelten Rufe zum Themenkomplex “Extremszenarien” mit den Unterpunkten “Europa” und “Championsleague”.

  166. Schaaf gibt Klassenerhalt als Ziel aus? Hat bei mir gleich verschissen. Aber sowas von!

  167. ZITAT:

    ……

    ……

    …… Die werden am 30. Spieltag den Klassenerhalt schaffen und dann halt wie immer… Jahraus Jahrein:-) “

    Ergo 13 Punkte vor dem 16. Platz, das wäre für die kommende Saison schon ok.

    Aber danach muss einfach mehr kommen, nur bin ich net sicher, ob HB das auch so will.

  168. Ja, Murmel, ja. Da denke ich aber, dass ein beständiger track record in Sinne von “da wird gut gearbeitet” als Argument mehr zieht als bunte Werbeprospekte.

    Aber ich bin ja auch kein Vertriebler mehr.

  169. kachaberzchadadse

    Vollkommen OT: Für Grafikfreunde, WM-Schauer und Freunde der “Mannschaft”

  170. ZITAT:

    ” Ja, Murmel, ja. Da denke ich aber, dass ein beständiger track record in Sinne von “da wird gut gearbeitet” als Argument mehr zieht als bunte Werbeprospekte.

    Aber ich bin ja auch kein Vertriebler mehr. “

    Oh – da hätten wir schon den ersten sehr eklatanten Unterschied zwischen uns beiden.

  171. ZITAT:

    ” (…) nur bin ich net sicher, ob HB das auch so will. “

    Was der will, ist ab der Saison 2016/2017 (hoffentlich) nicht mehr von Bedeutung. So lange müssen wir noch durchhalten.

  172. ZITAT:

    ” Schaaf gibt Klassenerhalt als Ziel aus? Hat bei mir gleich verschissen. Aber sowas von! “

    Bei diesen Hochkarätern Hasebe und Chandler, die uns der Bruno mühevoll anschleppt?

    Bad Homburg sagt: “Pfui, pfui, pfui!”

  173. ZITAT:

    ” und jetzt der Link,-)

    http://www.espnfc.com/blog/_/n.....rs?cc=5739

    “Los Cafeteros” für Columbien finde ich lustig. Der ursprüngliche Bezug zum dort vorherrschenden Stimulationsprodukt wurde wahrscheinlich zensiert, läßt sich aber noch erahnen.

    Geil auch Balotelli.

  174. ZITAT:

    ” und jetzt der Link,-)

    http://www.espnfc.com/blog/_/n.....rs?cc=5739

    An sich ja eine recht gelungene Posterserie. Das Poster der „Mannschaft” ist allerdings ziemlich daneben. Warum dieser Vollpfosten von Grafiker ausgerechnet eine goldene Fraktur-Schrift mit goldenem Adler auf schwarzem Fond verwenden musste, erschließt sich mir nicht. Das Ganze sieht so gleich wieder nach Deutschem Reich aus und erweckt den Eindruck, Deutschland wäre immer noch ein Volk von Drecksnazis, das die Weltherrschaft anstrebt. Da nützt es auch nichts, wenn der Spieler in der Mitte türkische Wurzeln hat.

  175. Als „guter” Deutscher kaufe ich noch ein „s”. Eines allein vor der Weltherrschaft geht ja gar nicht.

  176. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” und jetzt der Link,-)

    http://www.espnfc.com/blog/_/n.....rs?cc=5739

    An sich ja eine recht gelungene Posterserie. Das Poster der „Mannschaft” ist allerdings ziemlich daneben. Warum dieser Vollpfosten von Grafiker ausgerechnet eine goldene Fraktur-Schrift mit goldenem Adler auf schwarzem Fond verwenden musste, erschließt sich mir nicht. Das Ganze sieht so gleich wieder nach Deutschem Reich aus und erweckt den Eindruck, Deutschland wäre immer noch ein Volk von Drecksnazis, das die Weltherrschaft anstrebt. Da nützt es auch nichts, wenn der Spieler in der Mitte türkische Wurzeln hat. “

    Mir fehlte noch das Wort “Panzer”. Nunja.

  177. kachaberzchadadse

    @179 Der Adler ist der Vogel aus dem DFB Wappen. Ich denke der Grafiker wollte Schwarzrotgold abbilden, zieht das rot dabei aus dem Trikotstreifen, schwarzer Hintergrund, goldene Schrift und Adler. Find ich an sich noch nichtmal schlimm. Extrem ärgerlich, und da gebe ich dir recht, ist die Fraktur-Typo für’s “Mein Kampf”-Feeling. Aber da das ganze wohl aus England kommt, auch nicht unbedingt überraschend. Don’t mention the war;-))

  178. *Klugschice: Fraktur war nicht typisch für die Nazis*

    (also: Schrift, nicht Nase)

  179. ZITAT:

    ” @179 Der Adler ist der Vogel aus dem DFB Wappen. Ich denke der Grafiker wollte Schwarzrotgold abbilden, zieht das rot dabei aus dem Trikotstreifen, schwarzer Hintergrund, goldene Schrift und Adler. Find ich an sich noch nichtmal schlimm. Extrem ärgerlich, und da gebe ich dir recht, ist die Fraktur-Typo für’s “Mein Kampf”-Feeling. Aber da das ganze wohl aus England kommt, auch nicht unbedingt überraschend. Don’t mention the war;-)) “

    Dass der Grafiker, der übrigens Brasilianer ist, bei seinen Postern die jeweiligen Landesfarben verwendet hat, ist mir schon klar. Nur ist das im Falle der „Mannschaft” in Kombination mit der Typo gründlich daneben gegangen. Das hätte man in jedem Fall besser lösen können.

  180. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @179 Der Adler ist der Vogel aus dem DFB Wappen. Ich denke der Grafiker wollte Schwarzrotgold abbilden, zieht das rot dabei aus dem Trikotstreifen, schwarzer Hintergrund, goldene Schrift und Adler. Find ich an sich noch nichtmal schlimm. Extrem ärgerlich, und da gebe ich dir recht, ist die Fraktur-Typo für’s “Mein Kampf”-Feeling. Aber da das ganze wohl aus England kommt, auch nicht unbedingt überraschend. Don’t mention the war;-)) “

    Dass der Grafiker, der übrigens Brasilianer ist, bei seinen Postern die jeweiligen Landesfarben verwendet hat, ist mir schon klar. Nur ist das im Falle der „Mannschaft” in Kombination mit der Typo gründlich daneben gegangen. Das hätte man in jedem Fall besser lösen können. “

    Finde ich auch. Statt diesem Gold hätte man ruhig Weiß nehmen können.

    Wenn schon, denn schon!

  181. ZITAT:

    “Statt diesem Gold hätte man ruhig Weiß nehmen können.”

    Grau. Angemessen.

  182. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Statt diesem Gold hätte man ruhig Weiß nehmen können.”

    Grau. Angemessen. “

    Hellgrau?

  183. Na, da bin ich ja froh, dass wir so eine Nazischrift nicht für Eintracht-Merchandise verwenden.

    Blöd nur, dass ausgerechnet die Nazis die “Schwabacher Judenlettern” 1941 verbieten ließen.

  184. ZITAT:

    ” Na, da bin ich ja froh, dass wir so eine Nazischrift nicht für Eintracht-Merchandise verwenden.

    Blöd nur, dass ausgerechnet die Nazis die “Schwabacher Judenlettern” 1941 verbieten ließen. “

    Klugscheisser! ;)

  185. Wenn man sich über etwas aufregen will dann doch bitte über das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer “Mannschaft”, die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben.

  186. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” *Klugschice: Fraktur war nicht typisch für die Nazis*

    Natürlich nicht. War nicht und ist auch nicht. Wird aber immer wieder dafür benutzt/missbraucht um der Betrachter in die Richtung zu lenken. Soll, in den entsprechenden Kontext gerückt, kalt, kantig, ewiggestrig, evtl. militaristisch wirken. Und wie man sieht funktioniert es ja auch. Z. B. als Wandbemalung in einem Wirtshaus kann eine Fraktur Gemütlichkeit, Traditionsbewusstsein, Bodenständigkeit ausstrahlen und elegant wirken. Klugshicemodus off.

  187. ZITAT:

    ” *Klugschice: Fraktur war nicht typisch für die Nazis*

    (also: Schrift, nicht Nase) “

    Richtig. Genauso wenig, wie dieses Pack das Hakenkreuz erfunden hat. Nur haben sie beides für ihre Zwecke gehörig missbraucht, so dass das bis in alles Zeiten entsprechende Assoziationen hervorruft.

  188. ZITAT:

    ” Wenn man sich über etwas aufregen will dann doch bitte über das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer “Mannschaft”, die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben. “

    zählt denn “Rumpelfüssler” nicht?

  189. so macht das der Rasenball

    Wie der gewöhnlich gut informierte Kurier heute berichtet, scheint der Transfer von Marcel Sabitzer von Rapid Wien zu Salzburg fix zu sein. Allerdings heisst der Käufer des Nationalspielers RB Leipzig! Sabitzer wird laut Informationen der Zeitung aber sofort an Salzburg verliehen. Hintergrund dieses Transfers “innerhalb der Red Bull Familie” dürfte eine Ausstiegsklausel in Sabitzers Vertrag sein, die es ihm ermöglicht, bei Angeboten aus dem Ausland zu wechseln. Deswegen also der Kauf durch Leipzig.

  190. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    ” Wenn man sich über etwas aufregen will dann doch bitte über das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer “Mannschaft”, die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben. “

    Schland;-)

  191. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wenn man sich über etwas aufregen will dann doch bitte über das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer “Mannschaft”, die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben. “

    Sissis.

  192. ZITAT:

    ” Wenn man sich über etwas aufregen will dann doch bitte über das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer “Mannschaft”, die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben. “

    Habense doch: “Paule”

  193. Wieder was dazu gelernt

    “Im Ausland wird die deutsche Nationalmannschaft oft als „Die Mannschaft“ bezeichnet.”

    http://www.em2012-infos.de/die.....-fussball/

  194. @ 193: siehe #189 Absatz 2.

    Yeah: Klusheissfraktion hat Dünnpfiff!!

    :-))

    Vom Stil her erinnern mich die Plakate an Murales. Passt schon. Ich wette, viele der anderen Mannschaften heissen in ihrer jeweiligen Heimat auch nicht so, wie auf den Plakaten.

    Frage: wer soll denn der Dritte neben Özil und (vermutlich) Lahm abgebildete Spieler sein?

    Das man auch auf deutsch Kraftmeierei und Pathos ohne Nazitum betreiben kann, zeigen uns doch Rammstein seit einiger Zeit. Da bin ich entspannt.

  195. ZITAT:

    ” Wenn man sich über etwas aufregen will dann doch bitte über das gestörte Verhältnis der Deutschen zu ihrer “Mannschaft”, die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben. “

    “Deutsche Adler” ? – ach nee, Adler sind ja schon wir … oder vielleicht doch ? *grübel*

  196. ZITAT:

    “… die es als offenbar einziges Land nicht schaffen, ihr einen Kosenamen zu geben. “

    Nutellaboys

    u.v.a.m.

  197. ZITAT:

    ” Wieder was dazu gelernt

    “Im Ausland wird die deutsche Nationalmannschaft oft als „Die Mannschaft“ bezeichnet.”

    http://www.em2012-infos.de/die.....-fussball/

    in Österreich, das hier in der Liste fehlt, ists einfach – nach einem Sieg “unsere Buam”, nach einer Niederlage “dieser unnötige Haufen an vertrottelte Versager, die man sofort aus dem Land schmeissen sollte, damit sie bei die noch depperten Piefke die Mülltonnen ausleeren “

  198. kachaberzchadadse

    ZITAT:

    “Frage: wer soll denn der Dritte neben Özil und (vermutlich) Lahm abgebildete Spieler sein?”

    Ich hatte den hinten rechts als Schweini gedeutet und konnte mit dem vorne links nichts anfangen…hmmm

    “Das man auch auf deutsch Kraftmeierei und Pathos ohne Nazitum betreiben kann, zeigen uns doch Rammstein seit einiger Zeit. Da bin ich entspannt. “

    Guter Einwand.

  199. Seleção (Portugal und Brasilien) ist ja auch viel origineller als “Mannschaft”.

  200. ZITAT:

    ” Ich hatte den hinten rechts als Schweini gedeutet und konnte mit dem vorne links nichts anfangen…hmmm “

    Mertesacker?

  201. ZITAT:

    ” Seleção (Portugal und Brasilien) ist ja auch viel origineller als “Mannschaft”. “

    Aber so was von! Zumindest für deutsche Ohren. Auswahl klingt nicht so sexy.

  202. ZITAT:

    ” Seleção (Portugal und Brasilien) ist ja auch viel origineller als “Mannschaft”. “

    Nicht mit Fakten verwirren, ja?

  203. ZITAT:

    ” Ich wette, viele der anderen Mannschaften heissen in ihrer jeweiligen Heimat auch nicht so, wie auf den Plakaten.

    In den Niederlanden heisst das Team z.Bsp Elftal und nicht Oranje. In Spanien wird auch gerne von La Selecion (oä) gesprochen.

    Und Mannschaft ist eigentlich seit vielen Jahren üblich, ausserhalb Deutschlands jedenfalls.

  204. ZITAT:

    ” Wieder was dazu gelernt

    “Im Ausland wird die deutsche Nationalmannschaft oft als „Die Mannschaft“ bezeichnet.”

    http://www.em2012-infos.de/die.....-fussball/

    Passend dazu:

    http://www.dailymail.co.uk/spo.....Lions.html

  205. Erinnern mich stilistisch an Murales, die Plakate.

  206. ZITAT:

    ” Erinnern mich stilistisch an Murales, die Plakate. “

    ….was geradezu eine Schändung des Gedankens hinter der Entstehung der Tradition der Murales ist. Aber so was fällt vermutlich nur Lehrern und ihren Kindern auf.

  207. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wieder was dazu gelernt

    “Im Ausland wird die deutsche Nationalmannschaft oft als „Die Mannschaft“ bezeichnet.”

    http://www.em2012-infos.de/die.....-fussball/

    Passend dazu:

    http://www.dailymail.co.uk/spo.....Lions.html

    “Deutschland: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat keinen offiziellen Spitznamen; gebräuchlichste Bezeichnungen sind „DFB-Elf“, „DFB-Team“ oder aktuell „Jogis Jungs“”

    Vielleicht sollte man sich einen geeigneten Namen geben? “Adlerträger” ist ja schon besetzt.

  208. Kann das mal jemand für mich googeln? Habe keine Lehrer in der Familie.

  209. ZITAT:

    ” ENGLAND! “

    There must be a reason why god put the british on an island.

  210. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Wieder was dazu gelernt

    “Im Ausland wird die deutsche Nationalmannschaft oft als „Die Mannschaft“ bezeichnet.”

    http://www.em2012-infos.de/die.....-fussball/

    in Österreich, das hier in der Liste fehlt, ists einfach – nach einem Sieg “unsere Buam”, nach einer Niederlage “dieser unnötige Haufen an vertrottelte Versager, die man sofort aus dem Land schmeissen sollte, damit sie bei die noch depperten Piefke die Mülltonnen ausleeren ” “

    Yeah Baby! Ganz besonders gelungen, der “reprise” der österreichischen Presse, nach dem Ausscheiden der Ösi-Eishockey-Mannschaft in Sotschi. Namentlich (!!) wurden alle Spieler genannt, die am Saufgelage vor(!!!) dem Playoff- Viertefinalspiel gegen Slowenien (0-4) teilnahmen.

    Rammstein! Ja, die haben mit Nazis nichts am Hut. Nazis gefällt die Musik aber, wie ich neulich mal auf einem Konzert einer Coverband feststellen musste, wo mir doch einige sehr….merkwürdige Gestalten auffielen. Man kennt ja die Mode und die Zahlencodes…..

  211. Panzer? So kosen uns Engländer und Italiener ja auch gerne. Wir können es ja auch gerne verniedlichen. Panzerchen.

  212. “Und Mannschaft ist eigentlich seit vielen Jahren üblich, ausserhalb Deutschlands jedenfalls.”

    In Frankreich schreiben sie z.B. immer “La Mannschaft”.

  213. ZITAT:

    ” “Den Klassenerhalt sichern” will er. Oh je. Das gibt Blutdruck hier im Blog. Bin Mal wieder weg. “

    Nö, kein Blutdruck. Schaaf hat sich halt mal die Spiele der Eintracht im Video angeschaut….

  214. @1 (HG) + @5 (SK):

    ” ZITAT:

    ” Die gesamte Vorbereitung steht unter keinem guten Stern. Das ist alles ein großer Mist. “

    Oh ja. So ist es. “

    Soll das im Klartext heißen: Überstehen der Gruppenphase wäre schon ein großer Erfolg? Dann wäre ich bei Euch.

  215. Angies Boys

  216. Ich war ein kleiner Bub, der sein erstet Spiel gegen Neunkirchen erlebt hat. Glaube wir haben 1.0 gewonnen.

    Jetzt bin ich ein alter Mann. ::)))))))

    Wieviel Jahre habe ich gehofft das meine Stadt Meister wird.. Und wenn ich jetzt lesen muss das der Klassenerhalt das Ziel ist, dann tut es mir in der Seele weh.

    :))))))))))))

  217. ZITAT:

    ” Angies Boys “

    Oder einfach

    ” Die Weltmeister” das wäre doch mal ne Ansage.

  218. “Ich war ein kleiner Bub, der sein erstet Spiel gegen Neunkirchen erlebt hat. Glaube wir haben 1.0 gewonnen.”

    Wir gegen Neunkirchen gewonnen? Kann doch gar net sein;-)

  219. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ENGLAND! “

    There must be a reason why god put the british on an island. “

    Hawking hat das schon durchgerechnet:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....72206.html

  220. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Angies Boys “

    Oder einfach

    ” Die Weltmeister” das wäre doch mal ne Ansage. “

    Der Indianer würde ja sagen: “Die mit dem Jogi rasen” oder “Die mit dem Kevin pinkeln”

  221. ZITAT:

    ” “Ich war ein kleiner Bub, der sein erstet Spiel gegen Neunkirchen erlebt hat. Glaube wir haben 1.0 gewonnen.”

    Wir gegen Neunkirchen gewonnen? Kann doch gar net sein;-) “

    Wir haben ab und zu mal auch gewonnen :)

  222. …und da verwendet dieser Fascho-Grafiker auch noch die den Nazis verhasste Farbe Gold.

  223. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Angies Boys “

    Oder einfach

    ” Die Weltmeister” das wäre doch mal ne Ansage. “

    Sturmtruppen. Um beim Thema zu bleiben. Hat bei einem Kader mit ohne kaum nominellen Stürmern auch eine gewisse Komik.

  224. Ich sage eine ähnlich erfolgreiche WM wie die EM 2000 oder 2004 voraus. Für die Panzer.

  225. Zum Fussball, ich hab mal nichts gelesen, dann weis ich auch nichts. Will den Stammtisch auch nicht weiter stören.

    Heute Fussball im MDR Livestream TSG Neustrelitz gegen die zwooote aus Mänz. Die anderen Spiele leider nur im Live Ticker hatte noch auf die Fortuna gegen Bayern zwooo gehoft.

  226. Panzer ist zu retro, Sturmtruppen auch. SEK fände ich passender. Das SEK. Eröffnet Gestaltungsspielraum,

  227. ZITAT:

    ” Saisonziel Klassenerhalt. Da geht einer aber mutig an die Aufgabe ran. “

    Die Lilien hatten als Saisonziel auch den Klassenerhalt bis er, auf Platz 3 liegend, rechnerisch gesichert war.

    Wo genau ist das Problem?

  228. “Wo genau ist das Problem?”

    Das wir im Entertainment Business Ballsport den Status von Paderborn haben und Geld, Spieler und andere Spitzenkräfte dahin wandern, wo sie den Eindruck haben etwas erreichen zu können.

  229. Wurde das “wo ist das Problem” nicht hinlänglich durchgekaut heute?

  230. ZITAT:

    “Und Mannschaft ist eigentlich seit vielen Jahren üblich, ausserhalb Deutschlands jedenfalls. “

    *Die Mannschaft*, eins der Lieblingswörter der seit Sommer 2006 zu hauf aus dem Boden des Zwischennetz spriesenden, internationalen Communities, die sich alle plötzlich dem europäischen, (oder nur deutschen) Fußball widmeten.

    Anfangs zumeist jung,weiblich, aus Übersee und mit entschieden mehr Enthusiasmus als Fußballwissen, aber das änderte sich bald.

    Wer glaubt, dass ´Schland* was ur-Deutsches ist, und sich außer dem Michel und der Micheline keiner um unsere N11 kümmert, der hat da schon vor Jahren den Bus verpasst.

    Nur unter den Amis gab es mal kurz einen nationalen Ruck, als *Klinsi* deren Trainer wurde, renkte sich aber schnell wieder ein.

  231. ZITAT:

    ” Wurde das “wo ist das Problem” nicht hinlänglich durchgekaut heute? “

    Als Wiederkäuer alter Schulde macht mir das nix.

  232. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich hatte den hinten rechts als Schweini gedeutet und konnte mit dem vorne links nichts anfangen…hmmm “

    Mertesacker? “

    Den Trikotnummern nach zu urteilen, Lahm, Özil und Schweinsteiger (v.l.n.r). Und er hätte Lahm nicht auf den ersten Blick erkannt?

  233. Toni Kros? Der Spieler, den ich weder auf noch neben dem Platz erkenne ist immer Toni Kros.

  234. ZITAT:

    ” “Wo genau ist das Problem?”

    Das wir im Entertainment Business Ballsport den Status von Paderborn haben und Geld, Spieler und andere Spitzenkräfte dahin wandern, wo sie den Eindruck haben etwas erreichen zu können. “

    Genau das glaube ich nicht. Der Status wird sicher ganz gut von den Sky-Zuschauerzahlen wiedergespiegelt. Die Euroleague hat da trotz schlechterer Platzierung in der Liga sicher nicht geschadet. Für die Werbefuzzis gibt es schließlich mächtig viel Folklore.

    Leitendes Personal sollte sich unabhängig von Pressemitteilungen ein eigenes Bild machen können und das zum Handwerk gehörende Geklapper ignorieren. Können die das nicht, dann taugen sie nix.

    Und für Spieler zählen in erster Linie 2 Faktoren: Die Zahl der Einsätze und die Zahl auf dem Kontoauszug.

    Ohne kompletten Kader die Pilzliga auszurufen ist ja sooo HSV. Da lobe ich mir Realismus der mit fortschreitender Saison in gepflegtes Understatement übergeht.

  235. ZITAT:

    ” Wurde das “wo ist das Problem” nicht hinlänglich durchgekaut heute? “

    Ähhh… Nö! ;-)

  236. ” …Leitendes Personal sollte sich unabhängig von Pressemitteilungen ein eigenes Bild machen können und das zum Handwerk gehörende Geklapper ignorieren. …”

    Alleine das Argument genügt schon. Wir klappern ja nicht nur nicht sondern machen uns selbst auch noch zum Abstiegskandidat. Und komme mir jetzt keiner mit voneinander abweichender in- und externer Kommunikation. Kommunikation geht nämlich nur einheitlich und bei uns lautet die Botschaft: “Abstiegskandidat”.

  237. ZITAT:

    ” “Wo genau ist das Problem?”

    Das wir im Entertainment Business Ballsport den Status von Paderborn haben und Geld, Spieler und andere Spitzenkräfte dahin wandern, wo sie den Eindruck haben etwas erreichen zu können. “

    mer müsse nur flexibel sein, dann trinkt die welt auch äbbelwein !

  238. “…Ohne kompletten Kader die Pilzliga auszurufen ist ja sooo HSV. Da lobe ich mir Realismus der mit fortschreitender Saison in gepflegtes Understatement übergeht.”

    Macht Ihr Schwachköpfe das eigentlich absichtlich, Gebetsmühlenartige “Europa” als einzig existierende Alternative zu “Abstiegskandidat” herauszubellen oder seit Ihr inzwischen heribertisiert und man kann Euch keinen Vorwurf machen?

  239. ZITAT:

    ” bei uns lautet die Botschaft: “

    “Wir wollen das Thema Klassenerhalt möglichst früh abgehakt haben!”

    Das verstehe ich unter “vorzeitigem Klassenerhalt”. Die selektive Wahrnehmung feiert da fröhliche Urständ.

    Das nächste Mal soll er halt sagen:”Wir denken von Spiel zu Spiel!”

  240. Den Klassenerhalt als Ziel ausgeben ist 1. völlig realistisch und 2. völlig clever.

    Welche Mannschaften wähnen wir denn mal ganz pauschal hinter uns diese Saison, Freunde der Sonne?

  241. “Die selektive Wahrnehmung feiert da fröhliche Urständ.”

    Selektive Wahrnehmung lasse ich gelten. Nach meiner Interpretation Bedeutet das gegen Ende der Hinrunde auf Position neun stehend. Alles andere ist Paderborn.

  242. ZITAT:

    ” Macht Ihr Schwachköpfe das eigentlich absichtlich, Gebetsmühlenartige “Europa” als einzig existierende Alternative zu “Abstiegskandidat” herauszubellen oder seit Ihr inzwischen heribertisiert und man kann Euch keinen Vorwurf machen? “

    Pointierte Rede als Stilmittel sollte Dir doch nicht fremd sein. “Ihr Schwachköpfe” verbuche ich wohlwollend genau darunter. ;-)

    Und der Heribert war der mit dem zementierten 11. Platz. Dafür wird er auch hier(!) immer(!) von allen(!) wortreich gerügt.

  243. ZITAT:

    ” Panzer ist zu retro, Sturmtruppen auch. SEK fände ich passender. Das SEK. Eröffnet Gestaltungsspielraum, “

    SEK ist Mist. Das klingt doch mal gar nicht. Und Sturmtruppen ist auch zu hakelig. „Die Panzer” dagegen … ja, das hat Wucht! Wenngleich so ein Name auch ein wenig im Widerspruch zu Muttis Lieblingen stünde, die ihn dann repräsentieren müssten.

    Alternativ könnte ich mir auch „Die Stukas” ganz gut vorstellen. Das ist eleganter und hätte Charme. Würde außerdem sehr schön zu der Gestaltung des „Die Mannschaft”-Posters passen. Insbesondere dem goldenen Adler käme dadurch noch mal eine besondere Bedeutung zu. Ich glaube, das wärs …

  244. ZITAT:

    ” Den Klassenerhalt als Ziel ausgeben ist 1. völlig realistisch und 2. völlig clever.

    Welche Mannschaften wähnen wir denn mal ganz pauschal hinter uns diese Saison, Freunde der Sonne? “

    Paderborn

    Köln

    Bremen

    Freiburg

    Berlin

    Augsburg

    Dazu optional noch Hamburg / Stuttgart / Mainz

  245. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Macht Ihr Schwachköpfe das eigentlich absichtlich, Gebetsmühlenartige “Europa” als einzig existierende Alternative zu “Abstiegskandidat” herauszubellen oder seit Ihr inzwischen heribertisiert und man kann Euch keinen Vorwurf machen? “

    Pointierte Rede als Stilmittel sollte Dir doch nicht fremd sein. “Ihr Schwachköpfe” verbuche ich wohlwollend genau darunter. ;-)

    Und der Heribert war der mit dem zementierten 11. Platz. Dafür wird er auch hier(!) immer(!) von allen(!) wortreich gerügt. “

    Ich danke für das Wohlwollen und verweise darauf, dass auch Heribert im Alter zementierter wird.

  246. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Den Klassenerhalt als Ziel ausgeben ist 1. völlig realistisch und 2. völlig clever.

    Welche Mannschaften wähnen wir denn mal ganz pauschal hinter uns diese Saison, Freunde der Sonne? “

    Paderborn

    Köln

    Bremen

    Freiburg

    Berlin

    Augsburg

    Dazu optional noch Hamburg / Stuttgart / Mainz “

    Das ist etwa Platz 11. Du Heribert, Du! ;-)

  247. Das ist etwa Platz 11. Du Heribert, Du! ;-)

    Als Minimalvorgabe – Tendenz 9.

  248. Mir fällt jetzt noch ” Die Watze ” ein.

    Durchschlagskräftig angsteinflößend , bissig ,Wuchtig.. nee das kann mer jetzt nicht sagen, …erfahren ( klingt besser wie steinalt) dem Freund, aber auch Feind gegenüber permanent schlecht gelaunt, dabei durchaus erfolgsorientiert , nicht unsensibel, trotzdem so gut wie gar net aus der Fassung zu bringen , Kurzum, der ideale Name für die Mannschaft des künftigen Weltmeisters.

    Wie komm ich da bloß drauf ?

  249. Die zweite von Mainz führt und kann in die 3. Liga aufsteigen…

    Ned schlecht, da kann man natürlich Talente generieren und die Geldruckmaschine anwerfen.

    Auf Jahrzehnte vor uns! Jammer :-(

  250. Danke für die Ausbildiung! Ich geh dann mal zu Mainz und mache weiter…

  251. ZITAT:

    ” Mir fällt jetzt noch ” Die Watze ” ein. “

    http://www.watze-neu-isenburg......de/

  252. Mein Notizblock ist gut gefüllt heute. Im übrigen bewundere ich alle Orakel, die ohne einen einzigen Kader zu kennen Prognosen für die kommende Saison abgeben.

    Hut ab. Das mache nicht mal ich.

  253. ZITAT:

    ” Die zweite von Mainz führt und kann in die 3. Liga aufsteigen…

    Ned schlecht, da kann man natürlich Talente generieren und die Geldruckmaschine anwerfen.

    Auf Jahrzehnte vor uns! Jammer :-( “

    Sollten die 3 U23-Mannschaften aufsteigen, ist das für die 3.Liga ein echtes Problem.

    Ich freue mich über jede abgemeldete 2. Mannschaft.

  254. ZITAT:

    ” Mein Notizblock ist gut gefüllt heute. Im übrigen bewundere ich alle Orakel, die ohne einen einzigen Kader zu kennen Prognosen für die kommende Saison abgeben.

    Hut ab. Das mache nicht mal ich. “

    Kader werden im Allgemeinen völlig überschätzt! Es geht um ganz andere Dinge.

    Erinnert sich jemand von den Älteren z.B. noch an einen Sieg gegen den 1.FC Köln?

  255. ZITAT:

    ” “Die selektive Wahrnehmung feiert da fröhliche Urständ.”

    Selektive Wahrnehmung lasse ich gelten. Nach meiner Interpretation Bedeutet das gegen Ende der Hinrunde auf Position neun stehend. Alles andere ist Paderborn. “

    Wie wär’s mit Platz sieben? *duckundwech*

  256. Im Prinzip ist ja egal wie wir und im modernden Städtekampf platzieren. Wichtig ist nur eins. Das man den Leuten in periodischen Abständen mal erzählt was hier für Möglichkeiten bestehen. Und da finde ich, ist heute schon mal ein Anfang gemacht worden.

  257. ist ‘früh den klassenerhalt sichern’ nicht das gleiche wie ‘um die internationalen plätze spielen’?!

    diese saison wars zumindest so.

  258. ‘mannschaft’:
    wenn nicht sehr bedauerlicherweise tatsächlich menschen zu schaden gekommen wären, könnte man meiben, die vorbereitung diene dazu die erwartungshaltung inszeniert zu dämpfen.

  259. ich sage mal den wm titel vorraus und die quali zur cl.

  260. # 266 + # 267 ja

    # 268 … ääh .. nö. (Schade aber auch) :(

  261. ZITAT:

    ” ist ‘früh den klassenerhalt sichern’ nicht das gleiche wie ‘um die internationalen plätze spielen’?!

    diese saison wars zumindest so. “

    Definiere früh. Wenn es das gleiche bedeutet wie Zeitnah..dann:-)

  262. ZITAT:

    ” Definiere früh. Wenn es das gleiche bedeutet wie Zeitnah..dann:-) “

    es gibt da Schattierungen…

  263. ZITAT:

    http://www.eintracht.de/meine_...../11201284/

    Wenns stimmt, find ich’s gut. Chandler kann passen.

  264. Eine verlässliche Meldung.

    Fortuna Köln-FCBÄH U23 1:0

    Ich freu mich.

  265. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Mein Notizblock ist gut gefüllt heute. Im übrigen bewundere ich alle Orakel, die ohne einen einzigen Kader zu kennen Prognosen für die kommende Saison abgeben.

    Hut ab. Das mache nicht mal ich. “

    Kader werden im Allgemeinen völlig überschätzt! Es geht um ganz andere Dinge.

    Erinnert sich jemand von den Älteren z.B. noch an einen Sieg gegen den 1.FC Köln? “

    6:3 im Herbst 2005. Unter Friedhelm. Geiles Ding damals.

    Ein paar Tage später dann als Nachschlag ein 6:0 im Pokal gegen Schalke.

    Unter Friedhelm! A Wahnsinn.

  266. ZITAT:

    ” Mein Notizblock ist gut gefüllt heute. Im übrigen bewundere ich alle Orakel, die ohne einen einzigen Kader zu kennen Prognosen für die kommende Saison abgeben.

    Hut ab. Das mache nicht mal ich. “

    @261 (SK):

    Kein Kunststück, solche Prognosen.

    Bei den meisten BL-Teams stehen die Kader für die neue Saison doch schon heute zu ca. 80 – 90% fest, was die “erste 16” anbelangt. Und nicht jeder Einkauf / jede Abgang muss die durchschnittliche Qualität des Kaders spürbar beeinflussen. Daher ist der heutige Stand der Kader schon eine recht solide Prognosebasis. Wenn ich jetzt tippe, wer in der nächsten Saison die Plätze 1 bis 5 oder die Plätze 6 – 10 etc. belegen wird, sollte sich daran aller Voraussicht nach auch in 10 Wochen nicht viel ändern. Es sind nur sehr wenige Vereine (wie bspw. die Eintracht), die dringend gleich mehrere Spieler verpflichten müssen. Und wenn der Eintracht oder Paderborn oder Köln oder Bremen die Verpflichtung eines (vermeintlichen) Hochkaräters gelingen sollte, würde ich meine Prognose allein aus diesem Grund nicht gravierend verändern. Und wegen Neuzugängen wie Chandler oder Hasebe schon gar nicht….-))

  267. zeitnah ist autobahn. früh im sinne von vogel und wurm.

  268. Nur mal so: Ist alles Fussball: Kein BGB oder HGB.

    Darmstadt gewinnt, wir haben in einem offiziellen Wettbewerb gegen Porto gespielt, Padaborn steigt auf.

    Geht mal ins Mathematikum in Gießen das erklärt Gesetze.

  269. “Die Vorrunde überstehen” ist doch mal auch nix anderes als Klassenerhalt.

    Und natürlich wünche ich mir für die N11 mehr als die Vorrunde zu überstehen und für die Eintracht mehr als Klassenerhalt. Der Klassenerhalt aber ist das Minimalziel und die Voraussetzung dafür im nächsten Jahr wieder

    träumen zu dürfen. Und was war eigentlich das offizielle Ziel vor der Saison 2012/2013 ?

  270. Im Übrigen halte ich das ganze Gerede von Zielen im Fussball für entbehrlich. Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen. Und wenn ich alle meine Ziele erreiche habe ich am Ende einen Titel.

  271. ZITAT:

    ” Im Übrigen halte ich das ganze Gerede von Zielen im Fussball für entbehrlich. Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen.”

    Das sah Veh anders.

  272. zeitnah ist autobahn. früh im sinne von vogel und wurm. definiert ;)

  273. ich hatte selten so viel vertrauen in einen trainer.
    hätt noch mehr sein können, ohne diese schwarzrote brille….

  274. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Im Übrigen halte ich das ganze Gerede von Zielen im Fussball für entbehrlich. Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen.”

    Das sah Veh anders. “

    … immer noch unglaublich.

  275. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im Übrigen halte ich das ganze Gerede von Zielen im Fussball für entbehrlich. Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen.”

    Das sah Veh anders. “

    He? Der hat doch nicht gern verloren?!?

  276. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Im Übrigen halte ich das ganze Gerede von Zielen im Fussball für entbehrlich. Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen.”

    Das sah Veh anders. “

    Nein. Veh hat “nur” bisweilen nicht alles getan, damit die Mannschaft das nächste Spiel gewinnt. Gewonnen hätte er bei den Bauern schon gerne, aber nicht um jeden Preis.

  277. ZITAT: “He? Der hat doch nicht gern verloren?!? “

    Aber teilweise schon vor Anpfiff sich mit einer Punkteteilung (scheinbar?) zufrieden gegeben. Unabhängig von irgendwelchen (mE nur schwer/resp. nicht nachvollziehbaren) Wechseln der Spieler gegen Ende der 2.HZ.

  278. Veh hat zwei Spielzeiten in Folge den Nichtabstieg als Saisonziel ausgegeben. Nur zur Erinnerung.

  279. ZITAT:

    “Das sah Veh anders. “

    Ist mir beim Schreiben der Zeilen auch durch den Kopf gegangen, ich erlaube mir aber, von Vehs Meinung abzuweichen.

  280. ZITAT:

    ” Im Übrigen halte ich das ganze Gerede von Zielen im Fussball für entbehrlich. Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen. Und wenn ich alle meine Ziele erreiche habe ich am Ende einen Titel. “

    Nur einen? Frag’ mal den Triple-Jupp…-))

  281. ZITAT:

    “Es gibt eigentlich immer nur ein Ziel: Das nächste Spiel gewinnen.”

    ZITAT:

    ^_^”The Only Winning Move Is Not To Play.”^_^

    Praktiziert mit Armin Veh und SGE 2013/2014.

    http://www.youtube.com/watch?v.....93KC4AGKnY

    How a about a nice Game of chess? ;-)

  282. Der Besitzer von Manchester United ist gestorben

    https://twitter.com/SkyFootbal.....8994490368

  283. Isaradler international

    Sei coperti di signore per l’aguila d’isare internazionale, per favore!

  284. ZITAT:

    ” Mein Notizblock ist gut gefüllt heute. Im übrigen bewundere ich alle Orakel, die ohne einen einzigen Kader zu kennen Prognosen für die kommende Saison abgeben.

    Hut ab. Das mache nicht mal ich. “

    Da nehmen wir doch mal die vergangene Saison und sind selbstbewusst genug von einem mindestens ähnlich starken Kader auszugehen. So einfach ist das.

  285. ZITAT:

    ” Veh hat zwei Spielzeiten in Folge den Nichtabstieg als Saisonziel ausgegeben. Nur zur Erinnerung. “

    Nach dem Aufstieg = OK

    Nach der Euro-Unterhaus-Qualifikation = albern

  286. Wobei es doch glaub’ ich so war, dass das Ziel “drei Vereine hinter uns lassen” erst ausgegeben wurde, als wir aufgrund der Dreifachbelastung hinten drin standen. Oder?

    Und ich muss zugeben, dass ich eingedenk der Situation, in der wir damals gesteckt haben, froh bin, dass wir das zeitig erreicht haben.

  287. Den Vfbääh hinter uns lassen, sollte intern ein Geheimziel sein.

  288. Alle Jahre wieder:

    ich will als Ziel ein positives Torverhältnis, nicht mehr und nicht weniger! Der Rest ergibt sich damit.

  289. Abstauber