Veh im DoPa Verhandlungen, zeitnah

Armin Veh im DoPa. iPad-Foto: Stefan Krieger.

Armin Veh im DoPa. iPad-Foto: Stefan Krieger.

Während im fernen Frankfurt am Main die Seinen einen gemütlichen Waldlauf absolvierten und anschließend Anderson Soares de Oliveira (aka: Bamba) der hungrigen Meute zum Fraß vorgeworfen wurde, hat Armin Veh, in eng anliegendem karierten Hemd, Desingnerjeans und flottem Sakko in der spocht1-Sendung „Doppelpass“ tapfer so getan, als gäbe es nichts schöneres auf der Welt, als am eigentlich dienstfreien Sonntag (wir erinnern uns: der Trainer hat frei bis heute!) solch illustren Fußballsachverständigen wie Jörg Wontorra, Uli Köhler und, jawollja, Thomas Berthold (Wontorra: „Thomas, zum Thema Eintracht musst Du doch was sagen können, du bist doch Hesse!“) Rede und Antwort zu stehen.

Wer Veh ein wenig einzuschätzen weiß, kann sich vorstellen, wie viel Spaß dem Trainer von Eintracht Frankfurt das gemacht hat.

Und so wenig auch sonst an Neuigkeiten in dieser Runde zu erfahren war (Hand ist dann, wenn der Schiri pfeift, Sebastian Rode wird die Eintracht am Ende der Saison verlassen, dazu meinte Wontorra zwar, ein drei Wochen altes Statement von Bruchhagen einspielen zu müssen, in dem der Große Vorsitzende erwähnt, dass man noch mal mit Rode sprechen wolle, worauf Veh nicht ganz zu unrecht darauf hinwies, dass sich das inzwischen erledigt habe, es wäre sinnlos, jetzt noch zu reden), eines aber war wirklich neu: Armin Veh schließt nicht aus, dass sein nächster Vertrag eine längere Laufzeit hat als nur ein Jahr, so wie er es bisher immer bevorzugt hatte.

Armin Veh sagte allerdings nicht, dass er sich einen solchen Vertrag nur bei der Eintracht vorstellen könne. Und dass man diesmal schon früher als in der letzten Saison über eine Verlängerung reden wolle, ist ja dann auch nicht die Sensation.

Nürnberg ist aber schon ein Schlüsselspiel.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Aha, was bedeutet nochmal zeitnah bei der Eintracht?

  2. daniel zlataniert

    Dass jetzt alles ganz schnell gehen kann.

  3. „Zeitnah“ ist ein Begriff, den ich mir gerne von der Murmel erklären lassen möchte. Und ein Schwenk in spätrömische Dekadenz würde mich nicht alzu überraschen. :)

    „Zeitnahes Reden“ trifft dann wohl auf Jung, Meier, und Veh zu

  4. daniel zlataniert

    Lesenswertes Interview mit dem Buckel in der FAZ, ist wohl aber noch nicht online.

  5. Doppelpass? Einmal vor Ewigkeiten 10 Minuten reingezappt und in die Tonne getreten.

  6. ZITAT:

    “ Lesenswertes Interview mit dem Buckel in der FAZ, ist wohl aber noch nicht online. „

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....16493.html

  7. Wie finde ich das Interview? Das muss ich mal den Trainer fragen.

  8. Ein interessantes Interview, in dessen Verlauf AM14 um zwei Jahre gealtert ist.

  9. „Jetzt spricht der 28 Jahre alte Profi über seine Ungeduld, seine Zeit in der Reha und seine Lust auf Fußball.“

    „Sie sind inzwischen 30 Jahre alt, in der Vorsaison waren Sie mit 16 Treffern drittbester Torjäger der ersten Liga …“

  10. Ein gutes Interview führt man eben nicht in zehn Minuten.

  11. Der neue Trainereffekt dürfte beim Club doch inzwischen gegen null gehen. Jedenfalls für das Spiel am Samstag.

  12. Naja, es gibt ja immer noch den „Alter Trainer raus“-Effekt. Es bleibt spannend.

  13. ZITAT:

    “ Der neue Trainereffekt dürfte beim Club doch inzwischen gegen null gehen. Jedenfalls für das Spiel am Samstag. „

    Beim Hsvau haben für uns 3 Tage gereicht.

  14. Der Armin ist doch ein Cleverle. Der weiß, dass er die natürliche Halbwertzeit eines Bundesligatrainers erreicht hat, da ohnt sich eine längere Vetragslaufzeit im Fall eines Freiflugs in der nächsten Saison (nicht, dass ich das wollte, aber..).

  15. Schöne Halloween -Deko auf dem i-Pad-Foto.

  16. ZITAT:

    “ Schöne Halloween -Deko auf dem i-Pad-Foto. „

    Gab es bei IKEA

  17. ZITAT:

    “ Ein gutes Interview führt man eben nicht in zehn Minuten. „

    Sondern in einer Minute Einundzwanzig

  18. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der neue Trainereffekt dürfte beim Club doch inzwischen gegen null gehen. Jedenfalls für das Spiel am Samstag. „

    Beim Hsvau haben für uns 3 Tage gereicht. „

    Wenn da ein Trainereffekt zu sehen war, möchte ich nicht wissen, wie die vorher gespielt haben.

    Die haben mit viel Glück einen Punkt geholt.

  19. Schluesselspiel ist, wenn auch ein moegliches Unentschieden etwas aussagt. Also nicht wie Freiburg. Da hat man ja keine Erkenntnisse gewonnen. Tut es das jetzt?

  20. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein gutes Interview führt man eben nicht in zehn Minuten. „

    Sondern in einer Minute Einundzwanzig „

    Wenn man jetzt noch bedenkt, dass die einführenden Zeilen vermutlich nach dem Interview an sich verfasst wurden…

    Zeitreisen mit der FAZ… nichts ist unmöglich!

  21. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der neue Trainereffekt dürfte beim Club doch inzwischen gegen null gehen. Jedenfalls für das Spiel am Samstag. „

    Beim Hsvau haben für uns 3 Tage gereicht. „

    Wenn da ein Trainereffekt zu sehen war, möchte ich nicht wissen, wie die vorher gespielt haben.

    Die haben mit viel Glück einen Punkt geholt. „

    So eine Trainersuche ohne Erfolg aber mit viel dazwischen Gerede kann auch ein wenig kontraproduktiv wirken…

  22. Guten Tag.

    Aha. Still ruht der See.

    Ich leg mich wieder hin…

  23. Die haben bis heute gar keinen Trainer die Nürnberger, sehe ich das richtig?

    Dann freue mich auf die wissenschaftliche Betrachtung des „gar-keinen-Trainer-Effekts“.

  24. Die haben einen Trainer. So ein Interimsding.

  25. ZITAT:

    “ Guten Tag.

    Aha. Still ruht der See.

    Ich leg mich wieder hin… „

    Stop – denk ans Essen :-)

  26. Ihr mit eurem Nobel-Italiener in der Mittagspause. Pfui und guten Hunger, oder besser: gute Nacht.

  27. ZITAT:

    “ Ihr mit eurem Nobel-Italiener in der Mittagspause. Pfui und guten Hunger, oder besser: gute Nacht. „

    ei, komm doch einfach mit ;-)

  28. ZITAT:

    “ Die haben einen Trainer. So ein Interimsding. „

    Hurra, der Dorftrottel wurde zum Sheriff gewählt. Mehr sage ich dazu nicht.

  29. Der Hanno Balitsch kann doch Spielertrainer machen, der hat doch viel Erfahrung

  30. ZITAT:

    “ Stop – denk ans Essen :-) „

    I do.

  31. Das krasse ist ja, dass Loddar dermaßen raus ist ausm Business, dass es noch nicht einmal mehr für dumme Witzchen während der Herbstpause in diesem vogelwilden Blog reicht.

    Darüber solltet Ihr mal nachdenken.

  32. Bezüglich des Begriffs „zeitnah“ empfehle ich den guten Artikel in Wikipedia über die Philosophie der Zeit zu lesen. http://de.wikipedia.org/wiki/P.....e_der_Zeit

  33. „Bimbo“, das muss ich jetzt erst mal verarbeiten (aber sonst ein sehr nettes Interview mit Oka in der Print-FR heute).

    -edit: Link ja jetzt oben drüber-

    Karierte Hemden, das trugen in meiner Jugend solche Jungs, die sobald etwas auch nur annähernd Weibliches den Raum betrat, nur noch nervös ihren Rechenschieber ankicherten.

    Aber ich verstehe das mit diesen ollen Hornbrillen ja auch nicht.

    Und dass ich das mit dem Seppl in diesem Do-Pa-Dingens erfahren musste, war schon bitter.

    *Schlüsselspiel*, meinetwegen, wenns muß; mir hängt diese Bezeichnung mittlerweile ganz entschieden aus dem Hals raus.

    Nürnberg ist, ebenso wie jeder andere Gegner in der Saison, 2x 90 Minuten und ebbes wichtig, und das wars dann. Deren Trainersuche jedoch passt gut in das Länderspiel-Loch.

  34. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Guten Tag.

    Aha. Still ruht der See.

    Ich leg mich wieder hin… „

    Stop – denk ans Essen :-) „

    Beim Italiener in spätrömischer Dekadenz im Liegen schlemmen – passt doch.

  35. Um das mal richtig zu stellen: Veh sprach nicht von zeitnah im Sinne von bald. Es war von der Winterpause die Rede. Also können wir uns wieder hinlegen.

  36. Direkt vom Weihnachtsmarkt zum Augschburgspiel, toll.

  37. “ Direkt vom Weihnachtsmarkt zum Augschburgspiel, toll. „

    Nach dem Augschburgspiel zum Weihnachtsmarkt, das hätte mir mehr Laune gemacht.

  38. ZITAT:

    “ Apropos Nürnberg: So einer fehlt halt bei uns

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    «Wenn er verletzt ist, hat er zu Hause zu sein, sich auszukurieren und sich darauf vorzubereiten, dass er relativ schnell der Mannschaft helfen kann. Das hat er nicht gemacht, dafür hat er einen Denkzettel bekommen, in dem wir ihn nach Hause zu seinen Eltern geschickt haben.»

    kicker: „…ließ sich in der Nacht auf Freitag vor einer Nürnberger Disco erneut zu einem lautstarken Streit hinreißen…“

    Lautstarker Streit. Mehr sage ich dazu nicht.

  39. Kunibert, hast Du eigentlich Deinen Papierantrag ordnungsgemäß eingereicht?

  40. Kann denn ein 24-jähriger zurück zu Mama geschickt werden?

  41. ZITAT:

    “ Kann denn ein 24-jähriger zurück zu Mama geschickt werden? „

    Das fragte ich mich auch gerade…

  42. @ Albert:

    Wenn er da her kommt: Ja. Vorausgesetzt, sie nimmt ihn wieder.

    Bei uns dagegen:

    „Ich lebe sehr gerne in Sachsenhausen. Aber ich bin keiner für die Bars oder Cafés, sondern bin am liebsten zuhause.“ (AM14)

  43. ZITAT:

    “ @ Albert:

    Wenn er da her kommt: Ja. Vorausgesetzt, sie nimmt ihn wieder.

    Bei uns dagegen:

    „Ich lebe sehr gerne in Sachsenhausen. Aber ich bin keiner für die Bars oder Cafés, sondern bin am liebsten zuhause.“ (AM14) „

    Mancher hat sich zu Hause ja eine üppige Bar einbauen lassen: Der hauseigene Salon als glamouröse Privat-Bar.

  44. ZITAT:

    “ Apropos Nürnberg: So einer fehlt halt bei uns

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    deshalb wolltest du ja den Niklas haben

  45. ZITAT:

    “ Mancher hat sich zu Hause ja eine üppige Bar einbauen lassen: Der hauseigene Salon als glamouröse Privat-Bar. „

    Du meinst, Alex hat sich eine zweite Etage in den Sachsenhäuser Fels meisseln lassen, wo er sein großen Sausen veranstaltet? Mit extra toller Badewanne?

  46. Okay, wer von Euch war mi’m Ingo in der Sauna?

  47. ZITAT:

    “ So etwas wie ein Volltreffer

    http://www.youtube.com/watch?v.....dX1mv5kwHw

    I like, nur warum so unscharf in der Mitte

  48. Ich konnte das Elend nicht mehr sehen

  49. Das erklärt es in der Tat, war schon drauf und dran einen Augenarzt aufzusuchen

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So etwas wie ein Volltreffer

    http://www.youtube.com/watch?v.....dX1mv5kwHw

    I like, nur warum so unscharf in der Mitte „

    … das ist das Eintracht Logo !!

  51. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ So etwas wie ein Volltreffer

    http://www.youtube.com/watch?v.....dX1mv5kwHw

    I like, nur warum so unscharf in der Mitte „

    … das ist das Eintracht Logo !! „

    … achso die zeitliche Mitte – ich dachte die bildliche Mitte :-)

  52. 10.000 Bestellungen für Bordeaux. Für ein Spiel, wo es wahrscheinlich um nix mehr geht.

    Schon irgendwie verrückt.

  53. ZITAT:

    “ 10.000 Bestellungen für Bordeaux. Für ein Spiel, wo es wahrscheinlich um nix mehr geht.

    Schon irgendwie verrückt. „

    Nicht verrückt sondern Eintracht.

  54. @61:

    So wie die in Bordeaux gespielt haben wird das sehr schwer für Maccabi … .

    Aber die machen in bescheidenem Rahmen Druck bis zur letzten Minute.

  55. ZITAT:

    “ 10.000 Bestellungen für Bordeaux. Für ein Spiel, wo es wahrscheinlich um nix mehr geht.

    Schon irgendwie verrückt. „

    Ich habs befürchtet, daß da mehr Leute hinwollen, als Kontingent besteht. Und wir haben dort schon 8000 Karten.. :-(

  56. Naja da die Franzosen maximal 10000 Zuschauer haben werden, wird auch noch genügend Karten für uns vorhanden sein. Aber ich habe meine schon sicher ;-)

  57. @volltreffer

    super schon wieder ein volltreffer und das sogar in der saure gurken zeit

    leider muß ich erneut konsternieren dass deine gäste nicht in der lage sind

    etwas sinnvolles mit ihren händen anzustellen,

    wenn sie es nicht schon schaffen sie ruhig zu halten.

    herrn kilchenstein würde ich eine tasse kaffe zur beruhigung vorsetzten,

    bei herrn durstewitz würde ich es mal mit ritalin probieren.

    herausragend ist auch das beide gäste mit ihrer aktuellen mode

    chameleonartig im mausgrau des hintergrundes verschwinden.

    ein kaum zu überbietender effekt.

    ein volltreffer aus dem moseleck,

    aus bruchhagens büro (analog zu dittsche wo schildkröte im hintergrund sitzt könnte bruchhagen genüßlich apfelkuchen verspeisen),

    einer belibigen loge

    von der ersatzbank

    oder gar von deiner couch würde deine gäste vor neue modische herausforderungen stellen.

    ach, manchmal da fange ich einfach an zu träumen

  58. ZITAT:

    “ aus bruchhagens büro (analog zu dittsche wo schildkröte im hintergrund sitzt könnte bruchhagen genüßlich apfelkuchen verspeisen) „

    Danke für das Bild!

    Werd ich wahrscheinlich noch ne Weile schmunzelnd mir mir rumtragen.

  59. Könntet Ihr bitte den Plastikadler in die Mitte des Tisches stellen. Sonst meldet sich mein Monksyndrom immer.

  60. ZITAT:

    „I like, nur warum so unscharf in der Mitte „

    Das war ein cineastischer Kunstgriff mit dem David-Hamilton-Weichzeichner, ihr Banausen!

  61. Bei dem waren die Protagonisten aber ansehlicher.

  62. Wie soll denn das erst werden, wenn richtige Gegner kommen? 15.000 nach London?

  63. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „I like, nur warum so unscharf in der Mitte „

    Das war ein cineastischer Kunstgriff mit dem David-Hamilton-Weichzeichner, ihr Banausen! „

    so sehr ich da Dittsche Bild liebe, so sehr verstört mich die Vorstellung von Kilchenstein und Durtsi als Protagoniosten in Bilitis oder zärtliche Cousinen.

    Und das verstört sogar auf vielen Ebenen…., sehr vielen Ebenen

    ich glaube ich benötige jetzt Alkohol und Schildkröte mit einem Apfelkuchen

  64. ZITAT:

    “ Wie soll denn das erst werden, wenn richtige Gegner kommen? 15.000 nach London? „

    50.000 … und alle mit alten Benzen auf der rechten Spur. Bis Tottenham. Ätsch.

  65. Der Krieger soll etwas Tagesschmelz auf die Linse schmieren und sich in sein altes Tüll zwängen und fertig ist der David-Hamilton-Styyyyle.

    Ich würde es mir sehr gerne ansehen.

  66. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Wie soll denn das erst werden, wenn richtige Gegner kommen? 15.000 nach London? „

    50.000 … und alle mit alten Benzen auf der rechten Spur. Bis Tottenham. Ätsch. „

    Mottofahrt!

  67. ZITAT:

    “ Nein. „

    Das hat er auch gesagt, als ich mir den alternden Schönling als Gast im Video wünschte. Ich denke also, die Sache läuft, nächste Woche gibt es die David Hamilton-Hommage

  68. ZITAT:

    “ No fucking way „

    @Ergänzungsspieler: Hört sich zwar eher noch nach „vielleicht“ an, aber ich habe ein gutes Gefühl.

  69. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ No fucking way „

    @Ergänzungsspieler: Hört sich zwar eher noch nach „vielleicht“ an, aber ich habe ein gutes Gefühl. „

    Zeitnah, sozusagen

  70. Mit „alternder Schönling“ kann ich mich voll und ganz identifizieren.

    Freue mich auf die Hamilton-Best-Agers-Edition.

  71. Dieses Länderspielpausenflautenargument ist vorgeschoben. Das ist mehr.

  72. Bistro Biedeckel meldet konsequente hr4-Beschallung.

  73. „Bader kommt ganz groß in Mode“ – ich muss in ein Wurmloch gepurzelt sein.

  74. …aus dem die Aliens in die FAZ Kantine einsickern.

    Ich verstehe langsam die Zusammenhänge.

  75. Oh my god. Ich verstehe auch.

  76. Silver Surfers goes Hamilton reloaded hihi

  77. Läuft viel ABBA in diesem Bierdeckel. Murmel hat aber guten Draht zur Bedienung. Bald läuft hier Psychobilly.

  78. Willkommen im Vertrieb.

  79. TV Tip:
    Motörhead Doku auf ZDF.Kultur – NOW !

  80. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie soll denn das erst werden, wenn richtige Gegner kommen? 15.000 nach London? „

    50.000 … und alle mit alten Benzen auf der rechten Spur. Bis Tottenham. Ätsch.“

    würde r4 aktzeptiert werden?

  81. Über den Kanal nur per Flieger.

  82. ZITAT:

    “ Über den Kanal nur per Flieger. „

    V1 und V2 fliegen ohne Besatzung oder Passagiere.

  83. r4 kann fliegen! im rückwärtsgang auf 40 kmh beschleunigt, und dann der versuch eines horzontalen 180°….

    das ganze bei 80 (mit gedrehtem getriebe)… locker über diesen kanal….

  84. ZITAT:

    “ …aus dem die Aliens in die FAZ Kantine einsickern.

    Ich verstehe langsam die Zusammenhänge. „

    Gibt es denn etwa bei der FAZ was anderes als Aliens?

  85. Diese Länderspielpause ist wirklich öde, keine Stimmung hier in Blog-G, trotz neuen Videos.

  86. “ … keine Stimmung hier in Blog-G, trotz neuen Videos.“

    Ich hatte ja hier neulich mal meiner Freude Ausdruck verliehen, dass – nach dem „Eklat“ – wieder so etwas wie „Normalität“ eingekehrt ist. Aber so ganz ist das nach wie vor nicht der Fall. Der Blog leidet unter der Abwesenheit von (z.B.) Heinz und anderen. Und – ja – auch von Nidda-Adler(in).

  87. ZITAT:

    “ Nach England 100

    And the RAF from England shot them down :)

  88. ….schei….auf eure themata….hab´ endlich wieder mal Fussball gesehen ! Tolles Hessen-Derby zwischen zwei absoluten Traditionsvereinen…und das alles auf Sport1….I like…und bin begeistert !!

  89. 90 Minuten Offenbach vs. Kassel auf sport1 sind überstanden. Wozu einen so ein fußballfreies Wochenende doch treiben kann.

  90. ZITAT:

    “ Der Blog leidet unter der Abwesenheit von (z.B.) Heinz und anderen. Und – ja – auch von Nidda-Adler(in). „

    Wenn du die Anzahl der Kommentare zählst hast du sicherlich recht. Aber ansonsten?

  91. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Der Blog leidet unter der Abwesenheit von (z.B.) Heinz und anderen. Und – ja – auch von Nidda-Adler(in). „

    Wenn du die Anzahl der Kommentare zählst hast du sicherlich recht. Aber ansonsten? „

    Sonst auch.

  92. ZITAT:

    “ 90 Minuten Offenbach vs. Kassel auf sport1 sind überstanden. Wozu einen so ein fußballfreies Wochenende doch treiben kann. „

    Kreispokal?

  93. …..ach so…danke SPORT1…dass man da mal reinschauen konnte….ich mein in die Niederungen/Abgründe des geliebten Shoeball…was freu´ ich mich auf uns !!!

  94. ZITAT:

    “ 90 Minuten Offenbach vs. Kassel auf sport1 sind überstanden. Wozu einen so ein fußballfreies Wochenende doch treiben kann. „

    Hab ja nur die letzten 20 Minuten gesehen. Was für ein Scheissgekicke.

  95. …da kann man sich jetzt nur aufs „heimspiel“ mit Kevin freuen…hoffentlich o h n e diesem furchtbaren Hessen-Derby……dann könnte es die beste Sendung ever werden….mir fehlt allerdings der Glaube….

  96. Gekämpft haben sie ja. Aber spielerisch war das die Neudefinition von Not gegen Elend.

  97. Wie sagte mal ein ganz alter Riederwälder zu mir: Fussballähnlich.

  98. ZITAT:

    “ …da kann man sich jetzt nur aufs „heimspiel“ mit Kevin freuen… „

    Dabei bleibt Dir aber Thomas Berthold nicht erspart.

  99. Jetzt habe ich doch tatsächlich auf kicker nachsehen wollen, wie hessisch Sibirien gegen Parkplatz ausgegangen ist und habe zunächst minutenlang die Drittligatabelle fixiert.

    So müssen sich die Yankees nach dem Zusammenbruch der SU gefühlt haben.

  100. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …da kann man sich jetzt nur aufs „heimspiel“ mit Kevin freuen… „

    Dabei bleibt Dir aber Thomas Berthold nicht erspart. „

    …ich hatte nur Kevin gemeint…TB werde ich, wenn´s so kommt geflissentlich ignorieren…so wie am letzten Sonntag 11:00h MEZ

  101. @115

    Da hättest du wohl noch ein paar Jahre draufschielen müssen bis die da aufgetaucht wären.

  102. Laura di Salvo. Der Traum meiner schlaflosen Nächte.

  103. Esther Trapp.

  104. Eschter Trapp. Eindeutig. Sehr eindeutig.

  105. is schon feierabend ?

  106. It’s five o’clock somewhere

  107. Das mit der Esther ist doch ein perfider Trick. Der Kevin kuckt ihr nur aufs rosa Kleidchen wenn sie da so steht mit ihrem Mikro und links und rechts schlägts ein. Boah, ist das alles gemein.

  108. kevin wird alles halten allein nur um ihr zu imponieren.

  109. Schusch, eben kamen die Interviews vom Konsti-B-Ebene-Klo auf HR1.

  110. ZITAT:

    “ Schusch, eben kamen die Interviews vom Konsti-B-Ebene-Klo auf HR1. „

    Und, gab es etwas Spannendes?

  111. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Schusch, eben kamen die Interviews vom Konsti-B-Ebene-Klo auf HR1. „

    Und, gab es etwas Spannendes? „

    Investigativer Journalismus. Die gehe dahin, wo’s weh tut.

    Ihre Gebühren für gutes Programm.

  112. Apropos weh tut: Aus unserer losen Reihe „Agenturmeldungen, die besser nicht direkt nacheinander eingegangen wären:“

    – Doping-Trick mit Plastikpenis

    – Löw bekräftigt Willen zur Verlängerung

  113. ZITAT:

    Ihre Gebühren für gutes Programm.

    Ich sehe gerade, dass die auch ganz praktikabele Tipps für den Alltag haben:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_39144119

  114. “ Wontorra: “Blue, zum Thema Eintracht musst Du doch was sagen können, du bist doch Frankfurter!“ „

    Na gut, Wonti, ich sach’ma: Erstma‘ gratulier‘ ich dem Trapper zu seiner neuen Liebe (Esther Sedlaczek bekommt ebenfalls Glückwünsche). Und unsre Buben waren sischerlisch froh über das spielfreie Wochenend. English Weeks (UEFA-Cup-Spiele !!!) suck, mental, physisch unn‘ körperlich sowieso.

    Aber Kopp hoch, s‘ gibt viel zu tun. Ich sach‘ nur: Gegentore nach Standards.

    Unn eins noch:

    Nürnberg is wichtig( Tagesgeschäft! – „Wir dürfen die Bundesliga nicht vergessen, die ist am wichtigsten.“).

    Unn Tellawief aach( „Kenne Deinen Gegner“).

  115. Btw: sympathische Bezeichnung für Bruno Hübner bei Wiki: „Fußballfunktionär“. Das wars dann dort auch schon.

  116. ZITAT:

    “ Apropos weh tut: Aus unserer losen Reihe „Agenturmeldungen, die besser nicht direkt nacheinander eingegangen wären:“

    – Doping-Trick mit Plastikpenis

    – Löw bekräftigt Willen zur Verlängerung „

    :-))

  117. Na, das wird en Hansi aber freuen.

  118. ZITAT:
    “ Schusch, eben kamen die Interviews vom Konsti-B-Ebene-Klo auf HR1. „

    Schepper! Peng! Zack! Aua?

  119. Wie siehts aus, Kriegersche – zwominutenzehn?

  120. ZITAT:

    “ Na, das wird en Hansi aber freuen. „

    :-)

  121. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Apropos weh tut: Aus unserer losen Reihe „Agenturmeldungen, die besser nicht direkt nacheinander eingegangen wären:“

    – Doping-Trick mit Plastikpenis

    – Löw bekräftigt Willen zur Verlängerung „

    “ ZITAT:

    “ Na, das wird en Hansi aber freuen. „

    Allein das versüßt mir heute meinen Tag. Einfach großartig.

  122. Von David Hamilton zu ordinären Schwanzverlängerungen.

    Darüber solltet Ihr Euch mal Gedanken machen.

  123. Wir sind Esther

  124. Eschter achtet ganz sicher mehr aif innere Werte. So wie ich.

  125. Ester besteht aus Alkohol und Saurem. Nur mal so.

  126. @143:

    Können das auch saure Gurken sein?

  127. ZITAT:

    “ @143:

    Können das auch saure Gurken sein? „

    Ja. Essiggurken zum Beispiel. Aber vorsicht: Wenn sie zu sauer sind, sind sie leicht flüchtig.

  128. Kurz vom Training: Meier wieder dabei, im kurzen Trainingsspielchen allerdings nur in der B-Mannschaft. Ergebnis A-Mannschaft gegen B-Mannschaft: 0:1

    Torschütze: Meier.

  129. Gegen den führungslosen Glubb schickt die B11. Kein Problem.

  130. Diverse mögliche Verlängerungen, und die verschiedenen optimistischen Reaktionen darob also Thema des Tages; gut, dachte schon es ginge nur was schwedisches heute.

    Merci vielmals auch für den Volltreffer mit eingebautem Gleitschichtbrillen-Test ;)

    re. Esther… nachdem man Trapp gestern im HR-Heimsspiel recht feixend zu seinem „Fang“ gratuliert hatte, meinte er recht trocken, dass er hoffe, dass man auch ihr zu ihm gratulieren würde.

    Hiermit etwas verspätet getan, auch zum sehr guten Geschmack (passen sehr gut zusammen).

    Und, das Lazarett/die Reha-Gruppe leert sind langsam? Ozipka soll heute auch wieder mit trainieren können, hörte man gestern.

    P.S. hoffe sehr, dass das ein trockener und nicht zu kalter Dezember wird.

    Jesses, 3 (bzw. 4 wenn man auswärts mitzählt) z. Teil später am Abend-Termine innerhalb von 16 Tagen, so ne Drei-Hochzeiten-Saison sollte echt ne längere Winterpause haben…

  131. ZITAT:

    “ Kurz vom Training: Meier wieder dabei, im kurzen Trainingsspielchen allerdings nur in der B-Mannschaft. Ergebnis A-Mannschaft gegen B-Mannschaft: 0:1

    Torschütze: Meier. „

    Vermutlich Torwartfehler. Ablenkung durch Esther.

  132. Am Mittelpfosten.

  133. ZITAT:

    “ Torschütze: Meier. „

    Wer sonst.

  134. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Torschütze: Meier. „

    Wer sonst. „

    Versucht haben es einige.

  135. Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemeiert.

  136. Morgen gewinnt bestimmt die A-Mannschaft gegen die B-Mannschaft.

    Einziger Torschütze: Meier.

  137. Was ist denn mit dem Rosi? Der sollte doch auch längst wieder mitmachen.

  138. ZITAT:
    “ Ha!

    http://www.kicker.de/news/fuss.....gehen.html

    Das ist ja etwas ganz anderes als zeitnah.;-)

  139. Hallo Ihr User,

    ich lese seit einiger Zeit die Kommentare hier und komme zu dem Schluß, dass hier ein enger Zirkel sein Unwesen treibt.

    Und jetzt wird noch ein „Ergänzungsspieler“ eingeladen, seine Ideen kundzutun, die nun wirklich nicht witzig oder spritzig sind.

    Dafür wird er aber heftigst gefeiert- von anderen , die auch gerne mal ins Bild kommen und was sagen möchten.

    Traurig- vor allem, dass ein solches Forum existiert.

  140. Ach so: Jetzt kommt, dass ich es ja nicht lesen muss.

    Stimmt.

    Werd ich auch nicht mehr machen.

  141. Übrigens.

    für alle, die mal ins Bild gesetzt werden wollen:

    Stellt doch einfach Eure Ergüsse auf You Tube, klickt euch gegenseitig an und der Tag ist gerettet.

  142. OT: Wo ist denn eigentlich der Boccia? Oder der schusch? Vielleicht können die uns erklären, was es hiermit auf sich hat:

    https://fbcdn-sphotos-b-a.akam.....8273_n.jpg

  143. Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

    (Wilhelm Busch)

  144. ZITAT:

    “ OT: Wo ist denn eigentlich der Boccia? Oder der schusch? Vielleicht können die uns erklären, was es hiermit auf sich hat:

    https://fbcdn-sphotos-b-a.akam.....8273_n.jpg

    Nimm ein Sackerl für mein Gackerl.

  145. kachaberzchadadse

    Habe einen geeigneten Reiseveranstalter für Herrn de Burre gefunden:

    http://www.trolltours.de

  146. Das Kapitänsdeck ist bereits von Dr. Leipzig benutzt. Aber die beiden kennen sich sicher…

  147. @158-160: Die multiplen Persönlichkeiten des Dr. Leipzig. Wäre auch ein schöner Buchtitel geworden..

  148. Aber ich freue mich, dass ich mich jetzt endlich zu diesem elitären Zirkel als zugehörig empfinden darf. Muss nur noch schnell den Ergänzungsheimer nachfeiern….

  149. Naja naja – dem de Burre gefällt mein Videoauftritt nicht und er bemängelt die geschlossene Blog-Gesellschaft.

    Das ist bis dahin ja jetzt nichts schlimmes.

  150. ZITAT:

    “ Naja naja – dem de Burre gefällt mein Videoauftritt nicht und er bemängelt die geschlossene Blog-Gesellschaft.

    Das ist bis dahin ja jetzt nichts schlimmes. „

    Der Inhalt ist völlig egal aber die Schreibe ist ohne Witz. Das ist das Problem.

  151. Und wenn ich Ergüsse in der Öffentlichkeit präsentiere kriege ich ganz schön Ärger bestimmt.

  152. Wie schwer ist es eigentlich auf jemanden NICHT zu reagieren, der klipp und klar sagt, dass er sowieso nicht mehr mitliest und sich lauthals verabschiedet, also offensichtlich KEINERLEI Interesse an einer Diskussion oder einer Reaktion hat?

    Ziemlich schwer, gell?

  153. Wir nutzen JEDE Möglichkeit, uns zu delektieren. Wir ham sonst nichts. Sorry.

  154. ZITAT:

    “ OT: Wo ist denn eigentlich der Boccia? Oder der schusch? Vielleicht können die uns erklären, was es hiermit auf sich hat:

    https://fbcdn-sphotos-b-a.akam.....8273_n.jpg

    Boccia ist in den USA, ich glaube in Florida.

  155. ZITAT:

    “ OT: Wo ist denn eigentlich der Boccia? Oder der schusch? Vielleicht können die uns erklären, was es hiermit auf sich hat:

    https://fbcdn-sphotos-b-a.akam.....8273_n.jpg

    Schnitzel ist das Stichwort:

    Ich habe den Tisch reserviert für 8-10 Personen.

    Ort: http://www.zur-linde-erzhausen.....page15.php

    Zeit: 29.10.2013 19:00

  156. ZITAT:

    “ Übrigens.

    für alle, die mal ins Bild gesetzt werden wollen:

    Stellt doch einfach Eure Ergüsse auf You Tube, klickt euch gegenseitig an und der Tag ist gerettet. „

    wird doch schon praktiziert

    sonst noch tips ?

  157. ZITAT:

    “ Wie schwer ist es eigentlich auf jemanden NICHT zu reagieren, der klipp und klar sagt, dass er sowieso nicht mehr mitliest und sich lauthals verabschiedet, also offensichtlich KEINERLEI Interesse an einer Diskussion oder einer Reaktion hat?

    Ziemlich schwer, gell? „

    Diese Bemerkung ist eine unglaubliche Frechheit. Ich bin an einer Auseinandersetzung interessiert. Soll ich noch einmal zitieren welch dumme Entgegnung ich an der Kritik auf die Blogzensur erhalten habe.

    Und alle, die sonst den Mund nicht aufbekommen sind sofort wieder da, wenn es darum geht sich über Außenseiter lustig zu machen.

    Ich fordere die Frankfurter Rundschau auch von dieser Seite auf, ihr Logo von dieser Blogseite zu entfernen, solange dies kein offenes Forum für Leser ist.

  158. ZITAT:

    “ Wie schwer ist es eigentlich auf jemanden NICHT zu reagieren, der klipp und klar sagt, dass er sowieso nicht mehr mitliest und sich lauthals verabschiedet, also offensichtlich KEINERLEI Interesse an einer Diskussion oder einer Reaktion hat?

    Ziemlich schwer, gell? „

    Für mich persönlich absolut unmöglich.

  159. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wie schwer ist es eigentlich auf jemanden NICHT zu reagieren, der klipp und klar sagt, dass er sowieso nicht mehr mitliest und sich lauthals verabschiedet, also offensichtlich KEINERLEI Interesse an einer Diskussion oder einer Reaktion hat?

    Ziemlich schwer, gell? „

    Für mich persönlich absolut unmöglich. „

    Holla. Länderspielpause und 2 Beiträge in der Stunde. Da nimmt man jeden Spaß dankend an.

  160. ZITAT:

    “ Und alle, die sonst den Mund nicht aufbekommen sind sofort wieder da, wenn es darum geht sich über Außenseiter lustig zu machen. „

    Da bin ich!

  161. R. I. P. Gummibärchen.

  162. Endlich wieder a bissl was los. Dafür reagiere ich auch gerne auf Trolle!

  163. „Da bin ich! „

    @Rasender Falkenhain

    Nur fürs Protokoll: Bist Du als Außenseiter oder als Lustigmacher da?

  164. alfred de burre als nächster gast ist im volltreffer

    das wäre ein journalistische sencacion erster güte !

  165. „Diese Bemerkung ist eine unglaubliche Frechheit. Ich bin an einer Auseinandersetzung interessiert. „

    Du warst auch nicht angesprochen.

    „Ich fordere die Frankfurter Rundschau auch von dieser Seite auf, ihr Logo von dieser Blogseite zu entfernen, solange dies kein offenes Forum für Leser ist.“

    Was ist ein „offenes Forum“ für Leser? Das hier ist für jeden Leser „offen“ (wenn auch kein Forum).

  166. ZITAT:

    “ „Da bin ich! „

    @Rasender Falkenhain

    Nur fürs Protokoll: Bist Du als Außenseiter oder als Lustigmacher da? „

    Überall, wo der Trainer mich hinstellt und ich der Mannschaft helfen kann.

  167. Darf man sich eigentlich in einem offenen Forum nicht über andere lustig machen? wie fad…

  168. ZITAT:

    “ R. I. P. Gummibärchen. „

    De mortuis nihil nisi dolce.

  169. ZITAT:

    “ Schnitzel ist das Stichwort:

    Ich habe den Tisch reserviert für 8-10 Personen.

    Ort: http://www.zur-linde-erzhausen.....page15.php

    Zeit: 29.10.2013 19:00 „

    Im Namen der Blog-G Sektion Süd möchte ich dir hiermit Lob und Anerkennung aussprechen. Der inoffizielle Titel des Schnitzel-Beauftragten winkt.. ;-)

  170. ZITAT:

    „Diese Bemerkung ist eine unglaubliche Frechheit. Ich bin an einer Auseinandersetzung interessiert. „

    Du warst auch nicht angesprochen. „

    Es geht hier aber um etwas sehr Grundsätzliches und du bist Mitarbeiter einer Zeitung, oder ?

    Du kannst aus der ganzen Geschichte zwei Dinge lernen.

    Erstens: Unser Troll hier ist nicht besonders schlimm. Man kann ihn richtig liebhaben und mit ihm ist mehr los. Und wer seine Beiträge nicht mag, liest darüber hinweg, wie auch ich häufiger die Beiträge von N.A. aufgrund des Sprachstils, der sehr anstrengend zu lesen ist.

    Zweitens: Die Gewaltaktion Beiträge zu löschen war ein Fehler und ich finde du reißt dir kein Bein dafür aus, das zurückzunehmen und dich davon zu distanzieren. Ich finde das ist nötig um wieder reinen Tisch zu machen.

  171. @rolf Danke für die Mühe die du uns gemacht hast!

    Schnitzel- Beauftragter ist doch sch… Schnitzel-Königin find ich stylicher!

  172. ZITAT:

    “ Darf man sich eigentlich in einem offenen Forum nicht über andere lustig machen? wie fad… „

    Nein, das Recht wollte ich keinem absprechen. Finde es nur sehr irritierend, wenn ich daran denke, was hier gelöscht wurde.

  173. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Diese Bemerkung ist eine unglaubliche Frechheit. Ich bin an einer Auseinandersetzung interessiert. „

    Du warst auch nicht angesprochen. „

    Es geht hier aber um etwas sehr Grundsätzliches und du bist Mitarbeiter einer Zeitung, oder ?

    Du kannst aus der ganzen Geschichte zwei Dinge lernen.

    Erstens: Unser Troll hier ist nicht besonders schlimm. Man kann ihn richtig liebhaben und mit ihm ist mehr los. Und wer seine Beiträge nicht mag, liest darüber hinweg, wie auch ich häufiger die Beiträge von N.A. aufgrund des Sprachstils, der sehr anstrengend zu lesen ist.

    Zweitens: Die Gewaltaktion Beiträge zu löschen war ein Fehler und ich finde du reißt dir kein Bein dafür aus, das zurückzunehmen und dich davon zu distanzieren. Ich finde das ist nötig um wieder reinen Tisch zu machen. „

    Sagmal, du meinst das ernst? Also: „Unser“ Troll heute ist nicht der Troll Dr. Leipzig. Und ich sage nichts anderes, als das es offensichtlich sinnlos ist, jemandem zu antworten, der großspurig ankündigt, dass er nicht mehr mit liest.

    Und wenn du mir jetzt schlüssig erklären kannst, warum, ich zitiere dich „Diese Bemerkung eine unglaubliche Frechheit“ ist (denn nichts anderes habe ich gesagt), können wir sehr gerne weiter diskutieren.

  174. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und alle, die sonst den Mund nicht aufbekommen sind sofort wieder da, wenn es darum geht sich über Außenseiter lustig zu machen. „

    Da bin ich! „

    Ebenfalls anwesend.

  175. ZITAT:

    “ @rolf Danke für die Mühe die du uns gemacht hast!

    Schnitzel- Beauftragter ist doch sch… Schnitzel-Königin find ich stylicher! „

    Vatmier, ich weiss nicht, ob Rolf über den Titel der Schnitzel-Königin so glücklich ist. Aber ich wäre der Letzte, der sich dagegen sperren würde, wenn er gerne dazu ernannt werden möchte..

    @all: Ich finde, das Auftauchen des Trolls hat zu einer deutlichen Belebung des Blog-Lebens beigetragen. Schönen Dank und Gruß nach Leipzig und in die Loge zur Sekretärin

  176. @123: Feierabend, Isaradler..!

    http://www.youtube.com/watch?v.....fqtO88ZlBQ

    It’s only half past twelve – but I don’t care…

  177. „Schönen Dank und Gruß nach Leipzig und in die Loge zur Sekretärin“

    Das war nicht Dr. Leipzig. Argh.

  178. @ 193

    Á propos sinnlose, nicht zielführende Diskussion….

    Hihi.

    Hallo Jimmy. Willst Du nicht mal Deinen Außenseiternick wechseln?

  179. Inwiefern Außenseiternick?

    Hab aber grundsätzlich mal drüber nachgedacht, weiß damals zu der Wahl geritten hat….

  180. ZITAT:

    „Schönen Dank und Gruß nach Leipzig und in die Loge zur Sekretärin“

    Das war nicht Dr. Leipzig. Argh. „

    Okay, okay, okay, ich habs erst später gelesen. Tschuldigung..

    Davon abgesehen, ist es mir scheissegal, wo dieser Horst wohnt. Er hat uns belustigt und damit hat er seinen Zweck doch erfüllt… ;-)

  181. ZITAT:

    “ Inwiefern Außenseiternick? „

    Na, so als Düsseldorfer…

    ;-)

    Dein letzter Halbsatz ist etwas, verunglückt, kann das sein?

  182. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Darf man sich eigentlich in einem offenen Forum nicht über andere lustig machen? wie fad… „

    Nein, das Recht wollte ich keinem absprechen. Finde es nur sehr irritierend, wenn ich daran denke, was hier gelöscht wurde. „

    Na gut, denn mal Ernst. Was wurde denn genau gelöscht? Den Baunatal-Klamauk mit dem (ich glaube) HolgerM und ich hier den Blog zugespamt haben, war angekündigt und auch nachvollziehbar. Un shatte ja auch ein wenig der Bold geritten. Und zu viel Alberei kann sicher auch mal nerven. Das ich die etwas sehr persönliche Reaktion von Stefan übertrieben fand, habe ich ja dann auch geschrieben. Aber Zensur ist dann doch ganz was Anderes…

    Oder habe ich da was falsch mitgekriegt. Denn ansonsten wurden hier zuletzt nur äußerst üble Beleidigungen (Untermensch oder so…) gelöscht, die ohnehin gegen die Blogstatuten, die so wie ich das sehe meist sehr großzügig ausgelegt werden, verstießen. In jedem Fall gehöre ich hier sicher nciht zu einem eingeschworenen Kreis. Allein schon mangels Zugriff auf die Frankfurter Apfelweinkneipenszenerie. Dennoch durfte ich hier bis auf Baunatal schon alles Mögliche abgelassen. Eine Tourt de Cocoa musste ich auch schon über mich ergehen lassen. Habs überlebt.

  183. @201

    Achso…klar…war auch originär nicht an unseren Ex-Österreicher sondern einen anderen Hessen angelegt, der aber nie für uns gekickt hat…

    Und ja, der war verunglückt. Lesen, dann posten. Sollte ich mir mal merken. Wenn mir mal was schnittiges Neues einfällt, werde ichs mal anpassen. Am besten nüchtern, sonst kommt wieder so ein Mist bei raus :)

  184. Baunatal??? Ha, da ist er ja wieder, mein Schlüsselreiz:

    Ohoooo, … ;-)))

  185. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Schnitzel ist das Stichwort:

    Ich habe den Tisch reserviert für 8-10 Personen.

    Ort: http://www.zur-linde-erzhausen.....page15.php

    Zeit: 29.10.2013 19:00 „

    Boah, jetzt hab´ich Hunger, und noch gut zwei Std. bis zum Abendessen.

    Möchte mir Ignorantin vielleicht jemand erklären, weshalb „Fußballerbrot“(dort unter -Kalten Speisen- zu finden) mit Schweinemett und Zwiebeln ist?

    Nach zu einem Genuß wäre mir persönlich nicht gerade nach viel laufen zumute (ok, vielleicht wenn am Ende ne Flasche Malteser winkt).

    Ach herrje, Schweden ohne Zaltan? Langweilig.

  186. Die Pommes in der Linde sind mies.

  187. Für „Morsche“ ist es wohl schon zu spät … ;-)

    Habe eben den Blog mal kurz quer gelesen – erstaunliche Stimmung hier und heute.

    Liegt das am Wetter…?

  188. @Lupa(205): Fachkundige Erläuterungen zu o.g. Speisekarte erfolgt durch „Yeboahs Zeuge“. der wohnt praktisch in dem Laden.. ;-)

  189. ZITAT:

    “ …war auch originär nicht an unseren Ex-Österreicher sondern einen anderen Hessen angelegt, der aber nie für uns gekickt hat…“

    Oh. Hätte ich drauf kommen müssen. Dann isser aber gut. Mea maxima culpa.

  190. ZITAT:

    “ Die Pommes in der Linde sind mies. „

    Pommes sind eh ungesund und ausserdem sehr schlecht für die Linie.. Bussi

  191. Zum Schnitzel gehört eh ein Kartoffelsalat.

  192. RF, da ist glaub ich niemand drauf gekommen solange wir einen Spitznamens gleichen Österreicher haben…..

    Pommes? Gehen immer.

  193. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Darf man sich eigentlich in einem offenen Forum nicht über andere lustig machen? wie fad… „

    Nein, das Recht wollte ich keinem absprechen. Finde es nur sehr irritierend, wenn ich daran denke, was hier gelöscht wurde. „

    Na gut, denn mal Ernst. Was wurde denn genau gelöscht? Den Baunatal-Klamauk mit dem (ich glaube) HolgerM und ich hier den Blog zugespamt haben, war angekündigt und auch nachvollziehbar. Un shatte ja auch ein wenig der Bold geritten. Und zu viel Alberei kann sicher auch mal nerven. Das ich die etwas sehr persönliche Reaktion von Stefan übertrieben fand, habe ich ja dann auch geschrieben. Aber Zensur ist dann doch ganz was Anderes…

    Oder habe ich da was falsch mitgekriegt. Denn ansonsten wurden hier zuletzt nur äußerst üble Beleidigungen (Untermensch oder so…) gelöscht, die ohnehin gegen die Blogstatuten, die so wie ich das sehe meist sehr großzügig ausgelegt werden, verstießen. In jedem Fall gehöre ich hier sicher nciht zu einem eingeschworenen Kreis. Allein schon mangels Zugriff auf die Frankfurter Apfelweinkneipenszenerie. Dennoch durfte ich hier bis auf Baunatal schon alles Mögliche abgelassen. Eine Tourt de Cocoa musste ich auch schon über mich ergehen lassen. Habs überlebt. „

    Dann tuts mir Leid für dich, dass du das nicht mitbekommen hast, aber von mir wurde ein Beitrag gelöscht, der qualtätsmäßig geschätzt zu den oberen 2% der letzten Wochen gehörte und es geht um ein wichtiges Prinzip. Ích will weder damit rechnen müssen, dass meine Beiträge gelöscht werden noch dass es anderen so ergeht, weil sie der Qualitätsprüfung des Betreibers nicht standhalten.

    @Stefan: Und eine Frechheit ist es für mich, wenn du davon sprichst, dass andere nicht an einer Auseinandersetzung interessiert seien aber du dich ununterbrochen davor drückst zu der Frage klar Stellung zu beziehen.

  194. „@Stefan: Und eine Frechheit ist es für mich, wenn du davon sprichst, dass andere nicht an einer Auseinandersetzung interessiert seien aber du dich ununterbrochen davor drückst zu der Frage klar Stellung zu beziehen.“

    Sag mal, liest du nicht? Ich sage dass der, der sagt er liest sowieso nicht mehr mit, an keiner Diskussion interessiert ist. Ist das falsch? Eine Frechheit gar? Wie würdest Du das denn werten? Nochmal: Es geht NICHT UM DICH, sondern um diesen „Adolf de Burre“.

    Ich finde es eine Frechheit, mir da eine Frechheit zu unterstellen.

    „aber du dich ununterbrochen davor drückst zu der Frage klar Stellung zu beziehen.“

    Welche Frage?

  195. „… von mir wurde ein Beitrag gelöscht, der qualtätsmäßig geschätzt zu den oberen 2% der letzten Wochen gehörte …“

    Wenn Du das sagst, wird’s wohl stimmen.

  196. ZITAT:

    “ Dann tuts mir Leid für dich“

    Muss es nicht!

    „von mir wurde ein Beitrag gelöscht, der qualtätsmäßig geschätzt zu den oberen 2% der letzten Wochen gehörte“

    Bei der Selbsteinschätzung interessiert er mich eh nicht!

    „Ích will weder damit rechnen müssen, dass meine Beiträge gelöscht werden noch dass es anderen so ergeht, weil sie der Qualitätsprüfung des Betreibers nicht standhalten.“

    Na gut, was das gewesen sein soll, da keimt jetzt ein wenig Neugier auf

  197. Gibts was neues von Fußball?

  198. ZITAT:

    “ Gibts was neues von Fußball? „

    Ja.

  199. ZITAT:

    “ Gibts was neues von Fußball? „

    Sowas ähnliches. Heute Abend ist wohl Länderspiel.

  200. ZITAT:

    “ Gibts was neues von Fußball? „

    Was soll das sein?

  201. ZITAT:

    “ Ja. „

    Dass Meier als einziger trifft, ist nicht neues.

  202. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Gibts was neues von Fußball? „

    Sowas ähnliches. Heute Abend ist wohl Länderspiel. „

    Ohne Zlatan. Dann ist mir das auch egal.

  203. Für alle die Verlauf der Ereignisse nicht verfolgt habe, ist hier die Darstellung des Verlaufs.

    Die Ereignisse begannen sich am 27.9. zuzuspitzen, als ein Schreiber heftig attackiert wurde.

    „HeinzGründel [Freitag, 27.09.13 19:16Uhr]

    ZITAT:

    Jedem Verein die Fans, die er verdient … “

    Ah ja… Du hast vollkommen recht. Indes.. Eine Frage hätte ich. Warum hältst Du nicht einfach die Fresse? Eine wirklich ernst gemeinte Frage. Is nich wegen dir… Ist nur wegen der Eintracht. und dem ” Licht” das die Fans .. was immer auch darunter zu verstehen ist.. auf den Verein werfen.

    Ich habe selten etwas geistloseres als dein Geschreibsel gesehen. Und ich habe echt vieles gelesen. seit 2005. Ich habe inmer geglaubt Jungs werden neun… Frauen werden älter. Dem ist offensichtlich nicht so .Wie kann eine Frau die offensichtlich schon deutlich älter als 11 Jahre alt ist , einen solchen infantilen Müll schreiben ? Und dies obwohl man ihr mehr als einmal zu verstehen gegeben hat, das diese Schreibe wirklich Brechreiz auslöst? wenn ich wirklich jemand nicht persönlich kennenlernen will dann dich.

    Naja Frau Bratbecker. Machst dir eh nix draus. Hast gewonnen. Shicegal.

    Plus 1 ( danke allen die nichts.. aber auch aber auch gar nichts beizutragen haben) Bauuunnnaaatal( sehr interessant auf einen insolventen Viertligisten einzuprügeln..) und überhaupt Schankedöhn für die gute Zeit hier.“

    Die Gemeinde fiel über den kritisierten User her und Stefan Krieger dankte ausdrücklich dafür.

    „ Stefan Krieger [Samstag, 28.09.13 00:32Uhr]

    So. Da sich ja jetzt jeder außer den Betroffenen zu Wort gemeldet hat (und ich denke, die werden es auch nicht mehr tun), finde ich es ist gut jetzt.

    Danke.“

    Am nächsten Morgen, der beschimpfte User hatte sich inzwischen unter neuen Namen angemeldet, setzte Stefan Krieger den Kampf gegen für ihn unerwünschte Personen fort.

    „Stefan Krieger [Samstag, 28.09.13 09:08Uhr]

    Kleine, sehr persönliche Anmerkung: Das “… alle nach Bordeaux, … international… ” geht mir inzwischen gehörig auf die Nüsse.“

    Als er merkte, dass das nicht ausreichte, setzte er einen drauf.

    „Stefan Krieger [Samstag, 28.09.13 12:59Uhr]

    Nur zur Info: ich werde jetzt eine zeitlang hier kommentarlos Sachen löschen, die mich ganz persönlich nerven. Falls sich jemand wundert.“

    Die Zensur hatte Einzug gehalten in einem Blog der Frankfurter Rundschau. Ich weiß nicht, welche und wieviele Beiträge gelöscht wurden bei dem Versuch unliebsame Themen abzuwürgen, aber ein paar Tage später war ich davon betroffen. Der beschimpfte User hatte sich unter verschiedenen Namen angemeldet, war aber aufgrund seiner IP-Adresse enttarnt worden. Ich fand den Gedanken witzig, dass ein solcher Schreiber seine wahre Identität vergisst und sie über seine IP Adresse wiederfindet. Ich machte einen zweizeiligen Spruch dazu, der aber zensiert und gelöscht wurde. Zudem war ein anderer Beitrag von mir unsinnig geworden, weil durch das Löschen die Nummerierung der Beiträge durcheinander gerät.

    „Stefan Krieger [Mittwoch, 02.10.13 14:12Uhr]

    ZITAT:

    ” Stefan, schäm dich. “

    Warum sollte ich?

    Kommentieren |

    Partyschreck [Mittwoch, 02.10.13 14:14Uhr]

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Stefan, schäm dich. “

    Warum sollte ich? “

    Das war doch nur ein kleiner Scherz.

    Kommentieren |

    Stefan Krieger [Mittwoch, 02.10.13 14:14Uhr]

    Es war nicht mal ansatzweise lustig.

    Kommentieren |

    Partyschreck [Mittwoch, 02.10.13 14:17Uhr]

    ZITAT:

    ” Es war nicht mal ansatzweise lustig. “

    Und du bist es, der das in jedem Fall zu beurteilen hat ?

    Da melde ich mich vielleicht bald im chinesischen Staatsblog an.

    Stefan Krieger [Mittwoch, 02.10.13 14:19Uhr]

    ZITAT:

    Und du bist es, der das in jedem Fall zu beurteilen hat ?”

    Nein. Aber in diesem.

    “Da melde ich mich vielleicht bald im chinesischen Staatsblog an. ”

    Mach das. Die lachen dann sicher darüber. Vorher aber auf jeden Fall “Zensur” brüllen.“

    Tut mir leid, aber für mich ist das Zensur, eine völlige Ungleichbehandlung der Teilnehmer nach Sympathie. Das Gefühl, dass ein innerer Kreis, den Blog beschlagnahmt hat und unerwünschte Außenseiter ausschließt, lässt sich nicht abschütteln.

    „[Freitag, 04.10.13 10:57Uhr]

    Stefan hat recht mit dem entspannten Dasein. Ich wiederhole nicht die Themen, um die es gestern abend in der AL ging. (Wurde mir unter Androhung brutalster Gewalt verboten…) „

    Ich habe im Blog erklärt, dass für mich eine weitere Teilnahme nicht mehr in Frage kommt, solange dort wahllos Beiträge nach Laune des Blogbetreibers gelöscht werden.Reagiert wurde darauf mit Gleichgültigkeit und Schweigen. Die Seite des Blog-G trägt das Wappen der Frankfurter Rundschau und dieser veröffentlichte einst solche Kommentare http://www.fr-online.de/datens.....42004.html.

    Im Blog-g geht es um völlig harmlose Kommentare, die einfach nur dem Blogbetreiber nicht passen und deshalb gelöscht werden. Das ist sehr beleidigend, da lasse ich mich lieber beschimpfen. Zumindest davon wünsche ich mir eine klare Distanzierung.

    Nachtrag : Das mit den 2% war natürlich etwas provokant und die Reaktion auf die Bemerkung, die ihr hier nachlesen könnt.

  204. Hab ich schon Mal erzählt , dass ich dabei war als in Porto Zlatan mit der Hacke in der Luft den Ausgleich gegen Italien geschossen hat? Bestimmt.

  205. „Am nächsten Morgen, der “ hatte sich inzwischen unter neuen Namen angemeldet, setzte Stefan Krieger den Kampf gegen für ihn unerwünschte Personen fort.“

    Sag mal geht’s noch? Ich glaube du vermixt da zwei völlig unterschiedliche Dinge. Das, was HG mit „NiddaAdler“ ha(te) hat absolut nichts mit dem am nächsten Tag zu tun. Das ist deren Ding und nicht meines.

    Und welcher „beschimpfte User“ hat sich hier unter neuem Namen angemeldet? Eine Neuanmeldung ist schon seit Monaten nicht mehr möglich. Was erzählst du da?

    Richtig, ich habe zwei Beiträge eines Users gelöscht, die ich weder witzig noch sonst wie originell fand, und die mich genervt haben. Dass das Deine waren wusste ich nicht, sie waren nicht unter deinem Namen eingestellt.

    Wenn Du deshalb hier wochenlang eine Welle machen willst – mach das. Aber behaupte bitte keine Dinge, die einfach nicht wahr sind.

  206. Ui die Färörer U21 Buben zeigen es den Unsrigen aber gerade, 0:1 (Frederiksberg). Live in Eurospocht.

  207. ZITAT:

    Richtig, ich habe zwei Beiträge eines Users gelöscht, die ich weder witzig noch sonst wie originell fand, und die mich genervt haben. Dass das Deine waren wusste ich nicht, sie waren nicht unter deinem Namen eingestellt.. „

    Die Frage, wer die Beiträge schreibt, spielt also die entscheidende Rolle für dich ?

  208. ZITAT:

    „… Am nächsten Morgen, der beschimpfte User hatte sich inzwischen unter neuen Namen angemeldet, …“

    @ Party # 223

    NEIN !!!

  209. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Richtig, ich habe zwei Beiträge eines Users gelöscht, die ich weder witzig noch sonst wie originell fand, und die mich genervt haben. Dass das Deine waren wusste ich nicht, sie waren nicht unter deinem Namen eingestellt.. „

    Die Frage, wer die Beiträge schreibt, spielt also die entscheidende Rolle für dich ? „

    Nein. Ich sage nur, dass ich keine Beiträge von „Partyschreck gelöscht habe. Und jetzt wäre ganz nett, wenn du mal deine Vorwürfe zurücknimmst . Oder wenigstens mal Stellung nimmst.

  210. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „… Am nächsten Morgen, der beschimpfte User hatte sich inzwischen unter neuen Namen angemeldet, …“

    @ Party # 223

    NEIN !!! „

    Okay, dann hatte ich das falsch verstanden. Ändert aber nicht viel an der Sache. Es darf keine Zensur nach Laune des Betreibers geben. Danke Nidda.

  211. Ob’s sich noch lohnt, schnell Chips im Supermarkt zu holen?

  212. @223: Wo in dem Wust find‘ ich denn jetzt den qualitätsmäßig so hochwertigen Beitrag?

  213. @ Partyschreck

    Lass gut sein. Verstehe auch nicht warum du Stefan hier angehst. Der ist alles …. aber kein Zensor.

    Ansonsten bitte ich Nidda- Adler höflichst um Entschuldigung. Ich hatte schon bessere Tage.

    Seis drum. Bitte kehrt zum Fußball zurück.

  214. Sour cream and onions? Immer :)

  215. Jetzt habe ich aber auch noch einmal eine Verständnisfrage. Es gibt hier also diesen Troll mit den vielen Namen und Nidda Adler, und das sind nicht die selben Personen. Richtig ?

    Und wenn ich von Neuanmelden geschrieben habe, meinte ich natürlich nur unter anderem Namen veröffentlichen.

  216. „Es gibt hier also diesen Troll mit den vielen Namen und Nidda Adler, und das sind nicht die selben Personen. Richtig ?“

    Das hat, ich sag es gerne nochmal, NICHTS miteinander zu tun. Und jetzt wäre es wirklich bezaubernd, wenn du mal entweder einen Gang raus nehmen würdest, oder zumindest mal auf das eingehst, was ich dir seit Stunden versuche zu erklären.

    Ansonsten war es das für mich mit „Diskussion“ .

  217. Werden Beiträge hier gelöscht ? Ja oder Nein ?

  218. ZITAT:

    “ Werden Beiträge hier gelöscht ? Ja oder Nein ? „

    Ja. Natürlich. Siehe Regeln, die von mir noch sehr, sehr großzügig ausgelegt werden. Aber das ist dir nicht neu.

  219. Huch, heute ist Tag des Händewaschens, wasses nicht alles geben tut.

  220. Knoche aus dem Gewusel zum 1:1, yeaaaah.

  221. ZITAT:

    „… Richtig? …“

    @ Party:

    Ich melde mich NICHT mit irgend einem anderen Namen an. Habe ich noch nie und habe ich auch nicht vor.

    Daher: Richtig!

    ZITAT:

    “ … Ich hatte schon bessere Tage. .. „

    @ Heinz:

    Soll vorkommen.

    “ … Ansonsten bitte ich Nidda- Adler höflichst um Entschuldigung.“

    @ Heinz:

    Akzeptiert.

    Zurück zum Sport.

  222. Damenfußball

  223. Dann noch viel Spaß.

    Ein Blog, in dem ein innerer Kreis jeden Mist schreiben darf, während andere gelöscht werden, nur wenn der Betreiber einen schlechten Tag hat, kommt für mich nicht mehr in Frage. Wie soll ich da Spaß am Schreiben finden ?

  224. ZITAT:

    “ @223: Wo in dem Wust find‘ ich denn jetzt den qualitätsmäßig so hochwertigen Beitrag? „

    Die hatte ich gelöscht. Bist du ernsthaft interessiert daran? Ich kann in der Datenbank nachschauen und sie einstellen…

  225. ZITAT:

    “ Dann noch viel Spaß.

    Ein Blog, in dem ein innerer Kreis jeden Mist schreiben darf, während andere gelöscht werden, nur wenn der Betreiber einen schlechten Tag hat, kommt für mich nicht mehr in Frage. Wie soll ich da Spaß am Schreiben finden ? „

    Das war’s? Kein „sorry“ für das, was du mir und anderen hier in den letzten Stunden unterstellt hast? Nicht mit einer Silbe auf das eingehen, was du gefragt wurdest?

    Ok. Spricht für sich. Tschau.

  226. @Partyschreck: Kann’s sein, dass Du heute Deinen schlechten Tag hast bzw. irgendwas in den falschen Hals bekommen hast?

  227. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Dann noch viel Spaß.

    Ein Blog, in dem ein innerer Kreis jeden Mist schreiben darf, während andere gelöscht werden, nur wenn der Betreiber einen schlechten Tag hat, kommt für mich nicht mehr in Frage. Wie soll ich da Spaß am Schreiben finden ? „

    Das war’s? Kein „sorry“ für das, was du mir und anderen hier in den letzten Stunden unterstellt hast? Nicht mit einer Silbe auf das eingehen, was du gefragt wurdest?

    Ok. Spricht für sich. Tschau. „

    Was bitte, habe ich dir unterstellt ?

    Ich hatte einen kleinen Verständinisfehler, der rein gar nichts an dem Problem verändert.

    Ich habe dir vorgeworfen dass du Beiträge löschst, und zwar nach Laune. Nichts anderes und darum geht es.

  228. @244: Nee Stefan. War nicht so ernst gemeint.

  229. „Ich hatte einen kleinen Verständinisfehler“

    Einen? Kleinen? Du hast etwas grundlegend durcheinandergebracht. Etwas, was schon vor Wochen erklärt wurde. Und was ist, zum Beispiel, mit der „Frechheit“, die du mir unterstellt hast (die mit deinem Kampf um deine zwei hochwertigen, von mir gelöschten, Beiträge ja auch nichts zu tun hatte)? Siehe z.B. 214?

    Hihi, Ist recht.

    (Ich muss bekloppt sein mir so eine „Diskussion“ anzutun)

  230. Der Beitrag war etwa so :

    Hilfe ! Habe leider vergessen wer ich bin.

    Kann mir jemand helfen und mir meinen IQ übermitteln ?

    … meine IP natürlich

  231. ZITAT:

    “ @244: Nee Stefan. War nicht so ernst gemeint. „

    Vielen Dank.

  232. ZITAT:

    “ (Ich muss bekloppt sein mir so eine „Diskussion“ anzutun) „

    Länderspielpause. Da machen wir alle komische Dinge.

  233. Komische DInge macht auch unsere U21 jetzt 1:2 gegen diese Färöa, weia.

  234. ZITAT:

    “ @ Partyschreck

    Lass gut sein. Verstehe auch nicht warum du Stefan hier angehst. Der ist alles …. aber kein Zensor.

    Ansonsten bitte ich Nidda- Adler höflichst um Entschuldigung. Ich hatte schon bessere Tage.

    Seis drum. Bitte kehrt zum Fußball zurück. „

    +1 Fein HG!

  235. Ich lege desweiteren größten Wert darauf, hier niemals ins Bild zu kommen.

  236. Da reißt jetzt also ausgerechnet diese Lebensform, die mir einmal grundlos, unerklärt, geschweige denn jemals entschuldigt, ein qualitativ herausragendes „halt den Mund“ (Vollzitat) geschrieben hat, die Körperöffnung auf und rudert mit der Menschenrechtskonvetion. Ich fand es unter meiner Würde, darauf zu reagieren, aber dieses ENDLOSE Geseiere gegen böse Zensurmächte ist in seiner triefenden Larmoynz allein ästhetisch nicht mehr zu ertragen (nicht, daß ich es lesen würde).

    Sind wir hier beim Kaffeekränzchen?

  237. Nö, aber die sind alle schon im neuen Fred Isar ;)

  238. Sarah Connor ist aber dick geworden.

  239. ZITAT:

    Sind wir hier beim Kaffeekränzchen? „

    Jep. Ist das verwerflich?

  240. Was aus Schweden gibt es auch beim WDR: Fickende Elche.

  241. Das kommt darauf an. Wenn es bspw. Tränen gibt, weil der Filterkaffee nicht unaufgefordert ausgiebig genug gelobt wurde.

  242. Schusch, gibt ’nen neuen Beitrag.

  243. ZITAT:

    “ Ich lege desweiteren größten Wert darauf, hier niemals ins Bild zu kommen. „

    ICH habe Bilder von Dir und schaff jetzt im Internet.

  244. Hoppla. Dann gehe ich jetzt auch rüber. Man muss mit der Zeit gehen.

  245. Dafür habe ich das Internet aber nicht nach Deutschland gebracht. Damals. Mit diesen, meinen Händen.