Eintracht Frankfurt Verzockt

Armin Veh. Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Wie zerbrechlich das ganze Gebilde Eintracht Frankfurt trotz des für Zweitligaverhältnisse beeindruckenden Kaders nach wie vor ist, hat man am Samstag eindrucksvoll sehen können. Kaum fällt ein langer Stürmer aus, und dessen Alternative steht auch nicht zur Verfügung, muss das System umgestellt werden. Und man verliert.

Wobei man sich die Frage stellen muss, ob es überhaupt nötig gewesen wäre, durch die Hereinnahme von Gekas wieder nur mit einer echten Spitze anzutreten. Zumindest auf dem Platz sah es später, als Hoffer den Griechen unterstützt hat und Meier nach hinten gezogen wurde, deutlich besser aus. Was an der nachlassenden Kraft der Löwen liegen könnte, oder aber daran, das Eintracht Frankfurt mit zwei Spitzen einfach wirklich besser funktioniert — auch weil man mehr Anspielstationen vorne hat und die Bälle länger in der Gefahrenzone des Gegners gehalten werden können.

Armin Veh ist ein Risiko eingegangen – und wurde bestraft. Er gab drei neuen Spielern die Chance sich in München in Szene zu setzen, und erfüllte somit ein Stück weit den Wunsch vieler Anhänger, durch die Hereinnahme von frischen Kräften mehr Druck auf das Stammpersonal auszuüben. Ein Risiko schon deshalb, weil diese drei Spieler kaum über Spielpraxis verfügen. Im Falle Tzavellas waren es sogar einige Monate, Gekas hatte kaum trainiert, und Lehmann war in der Vergangenheit nur noch sporadisch gebracht worden. Durch den frühen Ausfall von Nikolov wurde Veh zudem der Möglichkeit eines schnelleren Wechsels beraubt. Das wiederum war einfach Pech.

Experiment missglückt. Und ob Idrissou vor der Winterpause noch einmal zum Einsatz kommen wird, erscheint zumindest fraglich:

 

[audio:http://www.blog-g.de/audio/veh_zu_mo.mp3]

(Audio: Armin Veh zur Verletzung Idrissous)

Natürlich muss der nächste Gegner auch ohne Idrissou besiegt werden. Denn sonst wäre die Niederlage gegen 1860 München ja gar nichts wert.

Schlagworte: ,

414 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ZITAT:

    “ Experiment missglückt. „

    Genau. Aber auch nicht mehr und nicht weniger. Es bricht jetzt keine Welt zusammen, der Himmel fällt uns nicht auf den Kopf und am nächsten Wochenende wird der KSC besiegt.

    EFC AusderStadtdesChampignongsliga2012GewinnerBesiegers

    PS: Benni und Alexi sind schuldi.

  2. Schaedelharry63

    Zum Glück haben wir einen Trainer, der sich mal umzustellen traut, der aber auch aus Fehlern lernen wird. Lieber mit 2 Stürmern, Alternativen sind da. Friend wird hoffentlich bald fit, auch ein Nachwuchsspieler könnte mal geworfen werden.

    In der Abstiegsrückrunde wurde die Systemfrage nie gestellt, mit dem bekannten Ergebnis.

    Was die Abwehr betrifft: Tzavellas war als Djapka-Alternative mal dran. Bis auf den Anfangspatzer nicht so schlecht für den langen Ausfall zuvor. Und danach waren ja noch 90 min. zu spielen. Davon wurden jedoch nur 40 min. „umgesetzt“. Das war zu wenig.

  3. Endlich, Brille geputzt! Mir hätte besser gefallen, Rückfall in alte Zeiten, Verlängerter Abstieg oder noch besser: Der Kern ist morsch.

  4. Korrektur: Meier gut dabei…..wobei, aber vielleicht war ich ja im falschen Stadion. Brillen in meier-rosa nerven nur noch!!!

  5. Geht’s dir jetzt besser, Heulsuse?

  6. …. und doch gilt es auch positive Dinge aus dem letzten Wochenende mitzunehmen:

    1. Don Jupp wurde in seine Schranken verwiesen (obwohl das mit Mainz ist nur suboptimal …)

    2. Die Herren Russ und Ochs waren an der Niederlage der Wolfsburger in Augsburg völlig schuldlos ….

  7. Meier, Köhler? Felix hilf …

  8. ZITAT:

    “ Geht’s dir jetzt besser, Heulsuse? „

    Zicke^^

  9. Wir hatten hier schon mal mehr Niveau !

  10. Ohne Mo‘ ’s nix los.

  11. Live aus der R15:

    Ist halt eine 50/50 Sache, mal klappts, mal nicht

    Und wie eng beieinander beides liegt, sah man in

    den letzten Spielen

    Wie immer nach Niederlagen freu‘ ich mich aufs naechste Spiel.

    *smartfon-tastatur saugen,puh*

  12. ZITAT:

    „*smartfon-tastatur saugen,puh* „

    wenn diese Tastaturen so nerven, warum quält man sich dann damit und verzichtet nicht mal auf seinen Beitrag? Und, warum muss man das dann immer auch kundtun, dass man sooooo toll ist und aus dem Zoch beiträgt?

  13. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geht’s dir jetzt besser, Heulsuse? „

    Zicke^^ „

    Heul halt mit.

  14. Niederlagen Schein doch zu Reizen ;-)

  15. Schwegler ist enttäuscht, die annern traurig. Wäre es nicht mal förderlich, die Herren wären wütend? Um mal die Aggressivität des Spielbeginns zu steigern? Ich fordere den Wutkicker.

  16. Schön zusammengefasst, Watzi. Und mein Kompliment dafür, dass du es überhaupt gemacht hast. Mir fehlt ja schon fast die Lust zum Lesen, nachdem hier offenbar mit Rentenverträgen ausgestattete Blogger regelmäßig ihre Gülle auskippen und Mitblogger angiften. Du hast offenbar bessere Nerven als ich. Danke dafür.

  17. ZITAT:

    “ Niederlagen Schein doch zu Reizen ;-) „

    Nee. Kommentatoren, die nur bei Niederlagen ihren Schwachsinn absondern nerven.

  18. Ich fordere Mr Boccia auf dem Platz!

  19. ZITAT:

    “ Ich fordere Mr Boccia auf dem Platz! „

    ich trete denen als den Rasen kaputt

  20. @14 zum 1.Mal ausprobiert + nur Erklaerung,weshalb so ungewohnt kurz.

    @16 yep! ;)

  21. Schön Frau Esszett. Sehr schön.

  22. ZITAT:

    “ Wir hatten hier schon mal mehr Niveau ! „

    Wir waren auch schon mal in der ersten Liga. ;-)

  23. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Niederlagen Schein doch zu Reizen ;-) „

    Nee. Kommentatoren, die nur bei Niederlagen ihren Schwachsinn absondern nerven. „

    Ich merke Stefan, du bist sauer über die Niederlage :).100% agree zum Eingangsbeitrag. Bin schon gespannt auf euer Video. Zum ersten Mal beim Tippen alle daneben gelegen :(.

  24. ZITAT:

    “ @14 zum 1.Mal ausprobiert + nur Erklaerung,weshalb so ungewohnt kurz.“

    war auch nicht speziell auf dich bezogen, wollte das nur mal generell anmerken. Wutboccia. Montags. Immer.

  25. „Ich merke Stefan, du bist sauer über die Niederlage“

    Nein, bin ich nach wie vor nicht. Leider.

  26. Traditionsadler

    Ein paar Bewertungen aus der FAZ:

    Kessler: Bekam keine Gelegenheit, auch nur einen einzigen Ball abzuwehren. Beim Gegentor chancenlos.

    Unsere Verteidiger:

    Bamba: Beim ersten Gegentor nicht energisch genug. Schlimmer waren zwei, drei völlig sinnfreie Fehlpässe danach.

    Gordon: Erst ungeschickt, dann zu langsam im Laufduell. Wischte mit einem einzigen Spiel die ganzen guten Eindrücke der vergangenen Wochen wieder weg.

    Tzavellas: Versuchte danach alles, doch wettzumachen war der Anfängerfehler nicht.

  27. ZITAT:

    “ Ein paar Bewertungen aus der FAZ:

    Kessler: Bekam keine Gelegenheit, auch nur einen einzigen Ball abzuwehren. Beim Gegentor chancenlos.

    Ich will jetzt Kessler das zweite Gegentor nicht zuschreiben, aber hätte er nicht energischer rauskommen können, um so das Tor für den Stürmer kleiner zu machen? Schließlich war der Volland ordentlich damit beschäftigt sich den Schildenfeld vom Leib zu halten.

  28. Traditionsadler

    Liste des Grauens Teil 2:

    Lehmann: Lief neben dem Spiel her. Hat seine Chance nicht genutzt.

    Gekas: Konnte das Vertrauens des Trainers dennoch nicht rechtfertigen.

    Köhler: Viel Ballbesitz, wenig Effektivität.

    Quelle: FAZ

  29. @30: Hab das gestern auch schon in den Raum gestellt. Der Kessler hätte länger stehen müssen. Dann hätte er vielleicht die Chance gehabt, den Ball abzuwehren.

    Wäre ihm das gelungen, wer weiß, wer im nächsten Spiel zwischen den Pfosten gestanden hätte. Aber so sitzt der wieder auf der Bank.

  30. Morsche

    @#6 genau: positives Mitnehmen.

    Nämlich, dass mit dem Blogkollegen EgonLoy in Wiesbaden sehr schön gucken war. Also: alles ausser dem Spiel war gut.

    Ich fand das Experiment gar nicht so mißglückt. In der ersten Halben Stunde mußten die sich zwar daran gewöhnen, aber später haben sie endlich mal wieder Torchance herausgespielt. Blöd halt: unsere Abwehr.

  31. @Boccia: Wutkicker. iLike! +1! 100%agree!

  32. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Geht’s dir jetzt besser, Heulsuse? „

    Zicke^^ „

    Heul halt mit. „

    Klar. Weil ich hier sonst ja auch auf einzelnen Spielern rumhacke oder lange Lamentos loslasse wenn mal ein Spiel verloren geht.

    Komm mal wieder klar, Idiot.

  33. „Klar. Weil ich hier sonst ja auch auf einzelnen Spielern rumhacke oder lange Lamentos loslasse wenn mal ein Spiel verloren geht.“

    Behauptet wer?

  34. ZITAT:

    “ @Boccia: Wutkicker. iLike! +1! 100%agree! „

    Müßte es nicht Wutfan heissen?

  35. @ 17:

    ZITAT:

    “ Schwegler ist enttäuscht, die annern traurig. Wäre es nicht mal förderlich, die Herren wären wütend? Um mal die Aggressivität des Spielbeginns zu steigern? Ich fordere den Wutkicker. „

    sic! Wut! Ärger! Leidenschaft! Herzblut! Sich ins Zeug Legen! Die Aachener weghauen! Den 60ern zeigen, wo der Hammer hängt! Spielen, als wenn´s kein Morgen gäbe! Die eigenen Fans begeistern! Hessische Volkshelden werden! Ach, was sag ich, Spielerlegenden werden!

    Ach, das wär´s mal endlich….

    Aber net mit unseren Kuscheljungs und Zitterbuben….Schulterzucken…Ja, schade,…., dumm gelaufen…., unglücklich……, ist halt´so und morje vielleicht anners…..

  36. @ 18:

    ZITAT:

    “ … nachdem hier offenbar mit Rentenverträgen ausgestattete Blogger regelmäßig ihre Gülle auskippen und Mitblogger angiften. Du hast offenbar bessere Nerven als ich. Danke dafür. „

    Was willst Du bezahlen; ich meine, monatlich? So für meine Rente?

  37. ZITAT:

    „Komm mal wieder klar, Idiot. „

    Ist das der neue Umgangston hier ? Gestern war hier auch schon von Deppen die Rede.

    I don’t like

  38. Deppen sind immer die anderen.

    ;-)

    Statt einem Wutkicker ghätte ich lieber einen Spielmacher. Aber das ist ja nichts neues.

  39. Es war nur Singular, soweit ich mich erinnere.

  40. Ich finde Taunusmane auch viel treffender als einen profanen Depp.

  41. Spielmacher? Fiele mir da einer ein??

    Diese Niederlage….also ich weiss nicht….ein bisschen bekommt man den Eindruck…..

    „ach ja, verloren, aber wir waren doch besser….und so lange wir besser waren, darf man auch verlieren….“

    Man darf gerade solche Spiele nicht verlieren!!!Niemals nicht! Lieber mal in D´dorf oder Pauli verdatteln und denen trotzdem eine lange Nase drehen, weil man alle andere Spiele unbesiegt geblieben ist.

    So herrscht vor den letzten 3 Spielen ziemlich Druck! Brutaler Druck!!

  42. @40: Ich hab gestern meiner Hoffnung Ausdruck verliehen, dass sich ein Depp finden möge, der in der Winterpause den Gekas kauft. Ich hab niemanden persönlich angesprochen, ich schwörs!

  43. Dabei wäre es so einfach: Man bräuchte nur einen, der ihn nicht stellt.

  44. Dieser Mannschaft fehlen einfach die Leader. Spieler die vorangehen, wenn es mal nicht läuft wie gewünscht.

    Rode könnte mal so einer werden, er ist aber noch nicht soweit. Außerdem fehlen da Spieler, die einfach Lust auf kicken haben. Die eben nicht laufend den Ball querschieben und Beamtenfußball spielen. Vereinzelt gibt’s die natürlich auch, aber viel zu wenig. Es fehlt leider komplett das spielerische Element hinter den Spitzen, dass dann auch mal in der Lage ist, tief stehende Mannschaften zu knacken.

    Macht Euch mal nix vor, 15 Spiele ungeschlagen, 35 Punkte usw. Fürth, Cottbus, Ingolstadt, Aue, Aachen.

    Das waren alles glücklich Punktgewinne, klar braucht man auch solche Spiele, aber 5 von 15 ist für eine Spitzenmannschaft recht viel. Das kann auch schnell nach hinten losgehen. Karlsruhe wird nicht einfach, dann komme zwei Standortbestimmungen und mir scheint es so, dass niemand von denen in der Lage ist, sich gegen den negativen Trend aufzulehnen und mal was zu erzwingen. Ich hoffe, Veh haut mal richtig dazwischen und weckt die auf, sonst werden wir an Weihnachten nicht auf einem Aufstiegsrang überwintern.

    Ich bin jedenfalls ordentlich sauer wenn ich sehe, wie leblos und leidenschaftslos die wieder kicken!

  45. Gekas(!) nur echt mit dem Ausrufezeichen. Schlechtester Mann und Menetekel!

  46. Nochmal: Nein. Gekas fand ich nicht schlecht.

  47. Dank an Herrn Kilchenstein

  48. ZITAT:

    “ Nochmal: Nein. Gekas fand ich nicht schlecht. „

    Da fällt mir die Bewertung der FNP ein:

    „Sein spätes Tor erspart dem Griechen das Prädikat „Totalausfall“. Fiel eigentlich nur durch Abseitspositionen auf.“

  49. ZITAT:

    “ Dank an Herrn Kilchenstein „

    Wofür?

  50. Würde hier gerne meinen ausführlichen Teil zur Spielaufbereitung zugeben, aber ich bekam das Spiel-Familie sei *Dank* nur audio-mässig mit, und so ein Kommentator kann einem ja viel erzählen.

    Mit –Eintrachtler später beim Adventsschoppen auch (noch nüchtern!), und denen gefiel aber, wie bissig Schwegler war.

    Kannte man von dem Kapitän letzte Saison – wenns nicht gut lief – ja auch anders.

    Lehmann + Tzavellas gegen die vergleichsweise gute Offensive der Löwen war dann wohl die richtige Idee zum falschen Gegner; Gekas ohne wuseligen Part neben sich verschenkt, as usual und im Besonderen, wenn man in Rückstand ist.

    Weshalb unser ÜL so lange zauderte, ihm seinen benötigten Sturmpartner zu stellen, ist/war für mich nicht verständlich.

    Und als Oka so früh raus musste (und ich ohne Bild, was hab´ich mir da alles vorgestellt) und eine Auswechsel-Option flach viel/die Defensive uneingespielter wurde, stand für mich das Spiel schon ziemlich auf der Kippe.

    Bzw. wurde auf die EndviertelStunde gehofft, hätte je fast geklappt ;)

    *EFC Fahrradkette*

  51. Ich muss sagen, daß ich Gekas sogar außerordentlich gut fand. Er ist gelaufen und war häufig dort, wo er sein musste als Stürmer; so zumindest mein Eindruck aus dem Stadion.

    Dreimal (auch einmal in der etwa 55. Minute, als dieser 60er den Flugkopfball danebengesetzt hat) fand ich die beiden Verteidiger auf der linken Seite etwas sehr zu unenergetisch.

    Der Sinn meines Beitrags soll aber nicht sein, die beiden auserkorenen Sündenböcke niederzumachen, sondern, zu loben: Ich fand, daß Jung eine ganz besonders tolle Partie gemacht hat, endlich wieder. Über seine Seite kam kaum etwas aufs Tor, und nach vorne hat er (in der zweiten Hälfte dann) durchaus Akzente gesetzt.

  52. „Fiel eigentlich nur durch Abseitspositionen auf“

    Das ist als würde man schreiben ein Torhüter fiele dadurch auf, dass er den Ball in die Hand nimmt.

  53. Also, ich glaube ja, der Gordon wähnte beim 1:0 den Gegenspieler in seinem Rücken und nicht neben sich, den Ball hätte er eigentlich recht locker ins Toraus grätschen können.

    http://www.youtube.com/watch?v.....tIpxOY_DWw

    Und verzockt hat sich Veh nicht mit der Aufstellung von Gekas sondern mit dem Einmannsturm. Hoffer hätte nicht besser ausgesehen.

  54. ZITAT:

    “ Dieser Mannschaft fehlen einfach die Leader. Spieler die vorangehen, wenn es mal nicht läuft wie gewünscht.

    Rode könnte mal so einer werden, er ist aber noch nicht soweit. Außerdem fehlen da Spieler, die einfach Lust auf kicken haben. Die eben nicht laufend den Ball querschieben und Beamtenfußball spielen. Vereinzelt gibt’s die natürlich auch, aber viel zu wenig. Es fehlt leider komplett das spielerische Element hinter den Spitzen, dass dann auch mal in der Lage ist, tief stehende Mannschaften zu knacken.

    Macht Euch mal nix vor, 15 Spiele ungeschlagen, 35 Punkte usw. Fürth, Cottbus, Ingolstadt, Aue, Aachen.

    Das waren alles glücklich Punktgewinne, klar braucht man auch solche Spiele, aber 5 von 15 ist für eine Spitzenmannschaft recht viel. Das kann auch schnell nach hinten losgehen. Karlsruhe wird nicht einfach, dann komme zwei Standortbestimmungen und mir scheint es so, dass niemand von denen in der Lage ist, sich gegen den negativen Trend aufzulehnen und mal was zu erzwingen. Ich hoffe, Veh haut mal richtig dazwischen und weckt die auf, sonst werden wir an Weihnachten nicht auf einem Aufstiegsrang überwintern.

    Ich bin jedenfalls ordentlich sauer wenn ich sehe, wie leblos und leidenschaftslos die wieder kicken! „

    Ich bin der Meinung, dass man bei der Häufung an „glücklichen“ Punktgewinnen nicht mehr von Glück sprechen kann, sondern von individueller Klasse, die es immer nochmal möglich macht einen Gang hochzuschalten, wenn es nötig ist.

  55. Diese Mannschaft fehlen mMn nicht irgendwelche Leader im persönlichen, sondern im fußballerischen Bereich. Wenn ausser Schwegler noch einer Bälle verteilen könnte, wäre der sofort Anführer.

  56. Schlechtester Mann. Seit Jahren. Schon in Bochum. Sehen die aber nicht. Die Hütchenaufsteller und Imitate. Alle sehen das . Alle. Außer denen. Unfaßbar. Wahrscheinlich bösartige Verschwörung!

  57. ZITAT:

    “ …

    Ich bin der Meinung, dass man bei der Häufung an „glücklichen“ Punktgewinnen nicht mehr von Glück sprechen kann, sondern von individueller Klasse, die es immer nochmal möglich macht einen Gang hochzuschalten, wenn es nötig ist. „

    Tja, dann vielleicht wäre es mal gut gewesen, gegen 1860 bereits in der 1. Halbzeit den dritten Gang einzulegen und nicht erst im letzten Drittel der 2. Halbzeit. Oder fahren die Spieler ihre Luxusschlitten per Automatik und haben deswegen so ihre Probleme mit der Schaltung?

  58. Wenn wird ’ne gescheite Abwehr hätten, wären etliche Punkte nicht so glücklich gewesen, weil wir dann nicht so viele Schrottgenentore hätten ausgleichen müssen. Dann hätten wir in der Nachspielzeitöfters mal zu einem 3:0 statt einem 3:3 getroffen.

  59. @56

    „ZITAT:

    Und verzockt hat sich Veh nicht mit der Aufstellung von Gekas sondern mit dem Einmannsturm. Hoffer hätte nicht besser ausgesehen. „

    Yep, meine Rede.

    Wobei Jimmy ja auch im 2er-Sturm nicht so gut ausgesehen haben soll (mit Vorbehalt, da nicht selbst gesehen).

    Zumindest war aber die Defensive des Gegners mehr gebunden, was ja auch (Tor)Chancen fürs Mittelfeld / Aussen bedeuten kann (wobei noch genügend Zeit so etwas nicht abträglich ist).

  60. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …

    Ich bin der Meinung, dass man bei der Häufung an „glücklichen“ Punktgewinnen nicht mehr von Glück sprechen kann, sondern von individueller Klasse, die es immer nochmal möglich macht einen Gang hochzuschalten, wenn es nötig ist. „

    Tja, dann vielleicht wäre es mal gut gewesen, gegen 1860 bereits in der 1. Halbzeit den dritten Gang einzulegen und nicht erst im letzten Drittel der 2. Halbzeit. Oder fahren die Spieler ihre Luxusschlitten per Automatik und haben deswegen so ihre Probleme mit der Schaltung? „

    Wäre am Samstag nicht durch einen individuellen Fehler das 2:0 gefallen, ware es auf ein Unentschieden herausgelaufen und jeder hätte sich hier wieder über das überstrapazierte „Glück“ aufregen können. Die Mannschaft verlässt sich leider nur zu häufig auf die individuelle Klasse gegenüber dem Gegner und lässt es dann an der Einstellung mangeln.

  61. Jaja, der Schwegler und das „Verkraften-Müssen“ und dem „Schock“ und Köhler mit seinen zweimal „Vielleicht“.

    Die sind so richtig mit Feuer bei der Sache……:)

    „(…)am „Schock“ des frühen Gegentores, „das muss man erst einmal verkraften“, sagte Kapitän Pirmin Schwegler, (…). „Dazu haben wir zu lange gebraucht.“ (…) „Vielleicht tut uns mal ganz gut zu sehen, dass wir so ein Spiel auch verlieren können. Vielleicht führt es dazu, dass wir im Hinterkopf noch ein paar Prozentpunkte zulegen“, sagte Benjamin Köhler.“

    http://www.fr-online.de/eintra.....27886.html

  62. Übrigens, ab morgen in der BILD (als Serie!): Peter Fischer – So bin ich!

  63. Immer wieder erstaunlich, die einen kommentieren obwohl sie weder was gehören noch gesehen haben (nein ce Dich meine ich nicht), die anderen haben nur was gehört, sagen uns aber was andere vermeintlich gesehen haben und dann gibt es die erzählen uns was andere nicht gesehen haben, Ihnen aber trotzdem erzählt haben.

    Seltsame Welt – muss am Nebel und dem Dunst der ausgeblasenen 1. Adventskerze liegen ;-)

  64. ZITAT:

    “ Übrigens, ab morgen in der BILD (als Serie!): Peter Fischer – So bin ich! „

    Mit Bildern vom Schlafzimmer, dem Inhalt des Kleiderschrankes voll knallbunter Polohemden und dem – mutmaßlichen – Heimsolarium im Keller? Man darf gespannt sein.

  65. ZITAT:

    “ Übrigens, ab morgen in der BILD (als Serie!): Peter Fischer – So bin ich! „

    Absolut.:-)

  66. Auch nicht schlecht ist Reisig heute im selben Blatt als Horst Schlämmer Abklatsch inkognito beim FSV.

  67. Verhör hat mir besser gefallen. Damals.

  68. Pehder (Flieder), Deine Eskapaden habe ich Dir bis jetzt immer nachgesehen. What shalls (würde der Franzose sagen). Aber was Du jetzt vorhast ist Shice und gefährlich. Du machst Dich zum Tanzbär des Revolverblattes und damit wahrscheinlich entgültig lächerlich. Schad – oder: Lass sein.

  69. ZITAT:

    “ Auch nicht schlecht ist Reisig heute im selben Blatt als Horst Schlämmer Abklatsch inkognito beim FSV. „

    der wurde am Fr Abend schon dauernd im Fernsehen gezeigt, seltsamer Sportskamerad …

  70. @71

    Vielleicht will er gar nicht. Vielleicht muß er:-)

  71. Es ist Wahlkampf, gelle?

  72. ZITAT:

    “ Ich bin der Meinung, dass man bei der Häufung an „glücklichen“ Punktgewinnen nicht mehr von Glück sprechen kann, sondern von individueller Klasse, die es immer nochmal möglich macht einen Gang hochzuschalten, wenn es nötig ist. „

    Ich bin der Meinung, dass es ausschließlich an der Blödheit der jeweiligen Gegner gelegen hat. Klasse ist natürlich, dass die Mannschaft nicht aufgiebt und zurückkommt, aber das es bisher so oft auch geklappt hat, ist schon glücklich. Egal, was zählt sind die Punkte, dass passt im Augenblick ja auch. Nur auf Dauer

    wird das allein nicht langen, man muss irgendwann auch mal wieder anfangen über 90 Minuten vernünftigen Fußball zu spielen.

  73. Zumindest ist Wahl.

  74. Ich verstehe immer noch nicht, warum Veh das System umgestellt hat. Hoffer/Gekas, auch wenn sie nicht gross gewachsen sind, haben ja in der zweiten Halbzeit besser funktioniert als das neue System mit nur einem Stürmer. Das frühe Pressing hat in der ersten Halbzeit, bedingt durch den nur einen Stürmer, kaum statt gefunden. Das macht ja den Mo so wertvoll, auch wenn er hier und da technische Probleme hat, er wuselt vorne, zwingt durch sein frühes stören den Gegner beim Spielaufbau, das macht der Jimmy auch, hat natürlich nicht die körperliche Wucht von Mo.

    Schorsch/Djakpa: über links fand das Spiel zwar nicht mehr so statt, aber dafür kam endlich mal wieder mehr durch Jung und das war teilweise richtig gut. Ich wünsche mir künftig eher einen Djakpa, der sich nicht in jeden Angriff einschaltet, auch mal zurückhält, um sich dann wirklcih auf die Defensive „konzentriert“.

  75. Und gekämpft wird auch.

  76. ZITAT:

    “ Es ist Wahlkampf, gelle? „

    Gibt es überhaupt Gegenkandidaten(darsteller)?

  77. Apropos Putin hat unter 11000. Delegierten 11000 Stimmen bekommen. Und das bei einer freien und geheimen Wahl. Das nenne ICH demokratisch.

  78. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Es ist Wahlkampf, gelle? „

    Gibt es überhaupt Gegenkandidaten(darsteller)? „

    Nein.

  79. Schuster bleib bei deinem Leisten.

    Bild und unser Presidente, das passt.

    Werde ich zwar im Print verpassen, aber wohl nicht vom Inhalt her.

    Reisig inkognito bei seinem Herzensverein, warum das denn?

    (oder sollte man sich nur genau das fragen;)

  80. ZITAT:

    “ Apropos Putin hat unter 11000. Delegierten 11000 Stimmen bekommen. Und das bei einer freien und geheimen Wahl. Das nenne ICH demokratisch. „

    Bei genauem Nachzählen waren es sogar 11352. Von 11000.

  81. @66

    Schlimm, ich gebs zu.

    Und erst all die ollen Knärzköppe früher, die es in den Jahrzehnten als es noch keine zigfachen TV-Übertragungen gab, rein vom am Radio Gehörten wagten sich erschöpfend über Fussball zu unterhalten.

    Komische Menschen, das ;)

  82. Kann man eine Wahl durch Handzeichen geheim nennen?

  83. ZITAT:

    “ Kann man eine Wahl durch Handzeichen geheim nennen? „

    Ja, wenn man unter dem Tisch die Hand aufhält schon :)

  84. ZITAT:

    “ Ich bin der Meinung, dass es ausschließlich an der Blödheit der jeweiligen Gegner gelegen hat. „

    Manchmal bin ich nur noch verblüfft darüber was hier teilweise für ein Mist geschrieben wird.

  85. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich bin der Meinung, dass es ausschließlich an der Blödheit der jeweiligen Gegner gelegen hat. „

    Manchmal bin ich nur noch verblüfft darüber was hier teilweise für ein Mist geschrieben wird. „

    Dito

  86. ZITAT:

    “ Kann man eine Wahl durch Handzeichen geheim nennen? „

    Nur bei Versammlungen von Vermummten.

  87. Laut BILD ist keine Abstimmung nötig, denn: „Am Donnerstag wird Fischer wiedergewählt“

  88. Ich bilde mir ein, dass AV am Samstag gesehen hat, was wir hier alle längst wissen: das Gekas-Only-System funktioniert nicht. Von daher bin ich was Karlsruhe angeht zuversichtlich.

  89. Ach je, sind wir soch alle mal ehrlich:

    Die Jungs haben schon in den letzten Wochen ’ne ganze Menge Grütze gekickt und haben ihr Glück schon reichlich überstrapaziert. Es ist müssig darüber zu debattieren was wäre wenn …!

    Die Niederlage haben sie sich verdient und gut!

    Jetzt kommt es darauf an, was sie daraus machen. In den nächsten 3 Partien vor Weihnachten wird der Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt. Schauen wir mal ….

  90. ZITAT:

    “ Jetzt kommt es darauf an, was sie daraus machen. „

    Ich glaube da sind wir uns alle einig.

  91. Mir kommt der Gekas(!) viel zu gut weg

  92. Zweite Liga. Das halbe Jahr geht auch noch rum.

    Es gibt wichtigeres als diese blöde Niederlage.

    Der 11-Freunde Kalender für 2012 z.B. mit 3 Eintrachtlern: Dr. Hammer, Schädel-Harry und Sonny Wenzel.Plus Osram. Aber der scheint hier nicht als Eintrachtler durchzugehen.

    Habe vollstes Vertrauen zum Trainer Veh.

    Der wird auch Caio noch hinbekommen. Spätestens zur Hinrunde in der (1.)Bundesliga.

    P.S. Ich bin irgendwie noch nicht richtig in dieser Liga angekommen. Aber da schein ich nicht der Einzige zu sein.

    Schöne Saison noch.

  93. @97. Passt in vielen Lebenslagen. ;-)

  94. ZITAT:

    “ @71

    Vielleicht will er gar nicht. Vielleicht muß er:-) „

    Hab‘ ich eigentlich auch schon insgeheim befürchtet, dass er bereits am Angelhaken zappelt.

  95. ZITAT:

    “ Immer wieder erstaunlich, die einen kommentieren obwohl sie weder was gehören noch gesehen haben (nein ce Dich meine ich nicht), die anderen haben nur was gehört, sagen uns aber was andere vermeintlich gesehen haben und dann gibt es die erzählen uns was andere nicht gesehen haben, Ihnen aber trotzdem erzählt haben.

    Seltsame Welt – muss am Nebel und dem Dunst der ausgeblasenen 1. Adventskerze liegen ;-) „

    :-) +1

  96. Der FC Bayern der zweiten Liga.

    Oh.

  97. ZITAT:

    “ Der FC Bayern der zweiten Liga.

    Oh. „

    Kein Wunder, dass die 60er so leidenschaftlich gespielt haben – war ja so eine Art Derby für sie.

  98. ZITAT:

    “ Der FC Bayern der zweiten Liga.

    Oh. „

    Das Original kopiert uns sogar schon.

  99. ZITAT:

    “ Tönnies petzt und die Bild applaudiert.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Ich tendiere dazu, diese Aktion gut zu finden.

  100. @ 108, Falke, ich schliesse mich dir an.

  101. Selbstreinigung der Präsidentenszene.

  102. Ist ja schön wenn ihr euch da einig seid. Da würde ich aber mal drüber nachdenken.

    Der Zweck heiligt in dem Fall nicht die Mittel.

    Ich möchte nicht von solchen Menschen umgeben sein.

  103. Bei uns würde sich das bestimmt umgekehrt verhalten. Fischer schießt Leuchtkugeln auf den „Scheiß BVB“ und wird dabei von Martin Stein fotografiert und angezeigt;)))

  104. ZITAT:

    “ Ist ja schön wenn ihr euch da einig seid. Da würde ich aber mal drüber nachdenken.

    Der Zweck heiligt in dem Fall nicht die Mittel.

    Ich möchte nicht von solchen Menschen umgeben sein. „

    Ich möchte auch nicht von Menschen umgeben sein, die vorsätzlich meinem Verein schaden.

  105. @112 Ich möchte auch nicht von solchen Menschen umgeben sein (die in meiner Nähe Feuerwerk abbrennen). Daher gebe ich 108 und 109 recht. Wenn man die Täter nicht identifizieren kann, kann man die Aktionen auch nicht unterbinden.

  106. Wenn ich ausnahmsweise mal offline bin, fehlt hier eindeutig die Deppenkompetenz. Nach 10 nervenzerfetzenden Runden, hat sich der Oberdepp durchgesetzt.

    http://www.eintracht.de/meine_...../?page=108

    #2153

  107. Daniel, mal ganz im Ernst. was bleibt ihm denn bei seinem Amt übrig? Soll er daneben stehen und zuschauen? Was meinst Du, was dann (zu recht) los wäre?

  108. Ich denunziere grundsätzlich mal niemanden, es sei denn er greift mich persönlich an, naja und auch dann eher nicht.. Es gibt wahrlich genügend Überwachungspotential in den Stadien.

    So. Und wenn es nicht der Präsi gewesen wäre, dann hätte er mit Sicherheit eine gefangen.

  109. Meine Werte sind mir wichtiger als ein Idiot mit Feuerwerk.

  110. Ich erinnere da gerne an das Beispiel von dem jungen Vater, der mit seinem 7 Jahre alten Jungen neben mir saß, als ein IDIOT einen Böller in den Graben geschmissen hat. Wir haben alle einen Schreck bekommen, ganz besonders der kleine Junge. Weil der Junge dann richtig Angst hatte, ist der Vater vorzeitig aus dem Stadion raus und Heim gegangen.

  111. ZITAT:

    “ Meine Werte sind mir wichtiger als ein Idiot mit Feuerwerk. „

    Welche Werte sind das denn?

  112. Ich argumentiere nicht für oder gegen Pyro. Und Böller sowieso nicht. Darum geht es nicht.

  113. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Meine Werte sind mir wichtiger als ein Idiot mit Feuerwerk. „

    Welche Werte sind das denn? „

    In den Spiegel gucken zu können.

  114. Jetzt ist erst Montag. Spätestestens Mittwoch fallen mir die Äuglein zu.

  115. Trink en Boni.

  116. Ich möchte auch nicht von Menschen umgeben sein, die Feuerwerk in Gruppen anzünden.

    Ich denunziere auch niemanden. Wenn einer in meinem Vorgarten randaliert, hole ich ohne jeden Gewissensbiss die Polizei und zeige ihn an. Selbst dann, wenn ich den vorher (aus Versehen wohl…) eingeladen habe. Das ist keine Denunziation. Das ist die legitime Reaktion auf einen Angriff auf meine persönlichen Rechtsgüter, in dem Fall Hausfrieden.

    ZITAT:

    „…So. Und wenn es nicht der Präsi gewesen wäre, dann hätte er mit Sicherheit eine gefangen. „

    Und was ändert das an der Bewertung der Situation?

  117. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Meine Werte sind mir wichtiger als ein Idiot mit Feuerwerk. „

    Welche Werte sind das denn? „

    In den Spiegel gucken zu können. „

    Tönnies kann bestimmt wegen so einigem nicht mehr in den Spiegel schauen, Als Präsident des Vereins, der nacher die Zeche dafür zahlen darf, ist das für mich eine nachvolziehbare Vorgehensweise.

  118. EDIT #126

    Wenn ich den Mut zu dieser Anzeige nicht mehr hätte, mich also der Gewalt beugte, dann könnte ich mich auch nicht mehr in den Spiegel ansehen.

  119. Was wollt ihr eigentlich alle?

    Merkt ihr nicht den Zusammenhang zwischen Aussentemperatur und den Pyrotechniken?!? Denen ist kalt, deshalb die Feuerchen!

    Man muss das den Kindern einfach nur richtig erklären…..

  120. ZITAT:

    “ Als Präsident des Vereins, der nacher die Zeche dafür zahlen darf, ist das für mich eine nachvollziehbare Vorgehensweise. „

    Das die Fotos nachher in der Öffentlichkeit auftauchen ist natürlich eine Sauerei.

  121. ZITAT:

    “ Ich argumentiere nicht für oder gegen Pyro. Und Böller sowieso nicht. Darum geht es nicht. „

    Richtig. Du argumentierst nämlich überhaupt nicht.

  122. @126

    Aber ja. Ich halte dies für eine nette Botschaft der Bild-Zeitung. Seht ihr liebe wahren Fans. So einfach ist das mit der Selbstreinigung. Der Herr Metzgermeister macht es euch doch vor. Einfach Foto- Handy zucken und los gehts.

    Ich wünsche dann übrigens jedem viel Glück bei der Nachahmung.

  123. Niemand will als Denunziat gelten; auch weil ich einfach nicht die Gründe kenne/ich nicht weiß weshalb da jeweils gezündelt wird.

    Außerdem ist das nicht meine Aufgabe, egal wie wenig ich wissentlich Menschen decken will, die andere absichtlich die Konsequenzen ihrer Taten mittragen lassen werden.

    Ginge es da um mein (alleiniges) Eigentum/Privatspähre, wäre es schon wieder was anderes.

    Und in dem Zusammenhang an meine Zivilcourage zu appellieren, ist da schon ein starkes Stück, darunter verstehe ich etwas anderes, weit weniger idiotisches.

    Wobei, was am meisten nervt, ist wie unnötig das alles ist.

    Pryos in sicheren Rahmen erlauben, und Ende aus.

  124. Was mich der ganzen Diskussion leicht verwundert, ist die Frage, warum über Handyfotots diskutiert wird, wo doch eine Vielzahl an Videomaterial gedreht wird. Alleine in München standen in Block 107 4 Polizisten an der Kamera….

  125. Auch wenn ich das Verhalten in der Sache nach wie vor für nachvollziehbar halte sollte sich Herr T. dafür vielleicht nicht noch in der Blöd abfeiern lassen.

  126. Breaking News:

    Eintracht geht als Spitzenreiter mit 42 Punkten in die Winterpause. Pauli bereits mit 5 Punkten Abstand als 4.

    Gerade am Tabellenrechner ausgerechnet. Siege gegen KSC und Fürth. Remis auf Pauli. :-)

  127. Hessenadler Attila

    BTW: im Aachener Block gab es letzte Woche nach dem Zündeln ordentlich Bambule unter den Aachener Fans selbst – auch eine Art der Selbstbereinigung …

  128. Gewalt- und petzfreies Video der Grünen-Schmierbild

    http://bcove.me/kwtl3luy

  129. schöner Eingangssatz von Herrn Kilchenstein..

  130. ZITAT:

    “ Tönnies petzt und die Bild applaudiert.

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

    Ich finde das gut, wenn der Chef höchstpersönlich Hand anlegt.

  131. Der Stürmer selbst gab sich im „kicker“ optimistisch: „Ich will von den verbleibenden drei Spielen zwei mitmachen.“

    Alles wird gut!

  132. @133

    mit!

    Aber Verbote sind gerade schwer in Mode…

    http://www.sueddeutsche.de/leb.....-1.1217394

    …vielleicht sollte auch die Eintracht das nutzen und Vorreiter in der Sache werden. Könnte mir sehr gut das Modell „Stadionreporter“ (in Kooperation mit dem hessischen Innenministerium & BILD) vorstellen. Erfolgreiche DenunziantInnen werden dann als Helden der Freiheit im Fußball und überhaupt gefeiert und pro Foto mit Idiot/Chaot/Randalemeister/Verbrecher/Ultra/innen gibt es Euronen auf die CleverCard. Nach dem bahnbrechenden Erfolg des Konzepts „V-Leute“ sehe ich auch enormes Potential in unserer Stadiongesellschaft.

    Und sonst einfach mal mit esszett (18).

  133. @ 132

    statt „wahren Fans“ nicht besser „Warenfans“?

    So, habe mich wieder beruhigt. Zrück zum Spocht.

  134. Danke für den Volltreffer.

    Kilchenstein spricht mir aus dem Herzen:

    „Ich kann den Tzavellas net mehr sehen.“

  135. Kannst Du eigentlich überhaupt noch einen sehen?

  136. ZITAT:

    “ Was mich der ganzen Diskussion leicht verwundert, ist die Frage, warum über Handyfotots diskutiert wird, wo doch eine Vielzahl an Videomaterial gedreht wird. Alleine in München standen in Block 107 4 Polizisten an der Kamera…. „

    Dazu die komplette Hitech-Überwachung in den Arenen selbst – sollte kein Problem sein, da ‚Täter‘ zu ermitteln. Wenn man denn wollte.

    Aber da macht der sauberer Metzgermeister lieber jeden Besucher zum Blockwart, legt eine eigene Datei an.

    Und hier wird geklatscht. Ja, leckt mich doch.

  137. ZITAT:

    „Aber da macht der sauberer Metzgermeister lieber jeden Besucher zum Blockwart, legt eine eigene Datei an. „

    Jetzt muss ich doch noch mal: Wo macht er das denn? Er verlangt das doch von gar keinem sondern hat individuell getan, was er getan hat. Als Präsident des Vereins.

    Auch mit ß (18): Der Ungang hier leidet und verleidet.

  138. Und ich habe genug gesehen für diese Saison. Drei Spiele vor Ort: 4 Punkte. Einer mit Dusel in der 96. Minute, Zwei mit Dusel in den letzten Sekunden. Alles in Allem: Pomadefestspiele, überhebliche Arroganz, Lauffaulheit, Minimalismus. Kein Plan außer dem, daß sich gegen Ende die auf jeder Position höhere individuelle Klasse schon irgendwie auszahlen wird.

    Das reicht. Ich werde den Fernseher nicht mehr verlassen.

  139. @146

    Hygienisch oder erodisch?

  140. ZITAT:

    “ Kannst Du eigentlich überhaupt noch einen sehen? „

    http://www.wentrupgallery.com/.....work/tui_5

  141. @ 145:

    ZITAT:

    “ Kannst Du eigentlich überhaupt noch einen sehen? „

    Ja, noch ertragen und sehen kann ich:

    z.B.: Nikolov, Kessler, Jung, Rode, Djakpa, Schildenfeld, Lehmann, Mo, Friend, Kittel (wenn er wieder fit ist) – bei diesen Spielern stimmt meiner Meinung nach die Einstellung.

    Sehen kann ich nicht mehr:

    Tzavellas, Gekas, Köhler, Schwegler, Meier (und zwar in dieser Reihenfolge).

    Tja, Problem. Meine Favoriten bilden nur eine Rumpfmannschaft, deswegen wird´s halt auch schwer mit dem Aufstieg.

  142. Schildenfeld. Ich kenne Gletscher, die sich schneller bewegen und Kontinentalplatten, die besser reagieren.

  143. „Sehen kann ich nicht mehr:

    Tzavellas, Gekas, Köhler, Schwegler, Meier (und zwar in dieser Reihenfolge).

    Tja, Problem. Meine Favoriten bilden nur eine Rumpfmannschaft, deswegen wird´s halt auch schwer mit dem Aufstieg.“

    Noch ein Problem: die, die du nicht mehr sehen kannst, haben bisher von 39 Toren 18 erzielt und zu 14 die Vorlage gegeben.

    Raus mit ihnen!

  144. ZITAT:

    “ Schildenfeld. Ich kenne Gletscher, die sich schneller bewegen und Kontinentalplatten, die besser reagieren. „

    Meine Einschätzung ist subjektiv; und dabei spielt wahrscheinlich auch eine große Rolle, wen ich charakterlich höher einschätze, umgekehrt wessen Einstellung meines Erachtens zu wünschen übrig lässt.

  145. ZITAT:

    “ „Sehen kann ich nicht mehr:

    Tzavellas, Gekas, Köhler, Schwegler, Meier (und zwar in dieser Reihenfolge).

    Tja, Problem. Meine Favoriten bilden nur eine Rumpfmannschaft, deswegen wird´s halt auch schwer mit dem Aufstieg.“

    Noch ein Problem: die, die du nicht mehr sehen kannst, haben bisher von 39 Toren 18 erzielt und zu 14 die Vorlage gegeben.

    Raus mit ihnen! „

    Ja, ich weiß: Spiel(er)statistiken lügen nicht…..; na schaun´ wer mal, wohin Deine Helden die Eintracht tragen.

  146. Ich habe keine Helden. Keine Aktiven.

  147. ZITAT:

    “ Schildenfeld. Ich kenne Gletscher, die sich schneller bewegen und Kontinentalplatten, die besser reagieren. „

    Da gehst du aber ganz schön hart mit dem Gordon um, ich teile deine Meinung nicht, aber deine Vergleiche als Gag betrachtet, I like.

  148. ZITAT:

    “ Jetzt muss ich doch noch mal: Wo macht er das denn? Er verlangt das doch von gar keinem sondern hat individuell getan, was er getan hat. Als Präsident des Vereins. … „

    Nö:

    Tönnies: „Gegen diese Einzeltäter sollten sich die vielen vernünftigen Fans solidarisieren und sie mit Fotos enttarnen, damit wir eine Kartei erstellen können. Diese Leute müssen raus aus den Stadien!“

  149. @148: Wenn Du da auf den Rängen den Support nicht mehr nieder schweigst, dann geht auf dem Platz auch endlich wieder was.

    EFC IsaradleristamNiedergangschuld

  150. Der DFB veranstaltet Fahrsicherheitstrainings!

    Haben aber nicht gefruchtet:

    http://www.welt.de/vermischtes.....Koeln.html

  151. ZITAT:

    “ Danke für den Volltreffer.

    Kilchenstein spricht mir aus dem Herzen:

    „Ich kann den Tzavellas net mehr sehen.“ „

    100% agree, sorry Tzavellas Fans, jetzt betreibe ich in euren Augen wieder ein Bashing.

  152. „Ich habe keine Helden. Keine Aktiven.“

    Da ER auch nicht zu den Aktiven zählt, ist mein Held:

    Kajo.

  153. @ 158 ABB

    Ich habe mir gerade vorgenommen, erst wieder was dazu zu schreiben, wenn ich mich wirklich abgeregt habe. Aber mit dem Zitat haste natürlich recht.

  154. „Meine Einschätzung ist subjektiv; und dabei spielt wahrscheinlich auch eine große Rolle, wen ich charakterlich höher einschätze, umgekehrt wessen Einstellung meines Erachtens zu wünschen übrig lässt.“

    Wen _du_ charakterlich höher einschätzt. Aha. Na dann ist ja alles klar.

  155. ZITAT:

    “ @ 158 ABB

    Ich habe mir gerade vorgenommen, erst wieder was dazu zu schreiben, wenn ich mich wirklich abgeregt habe. Aber mit dem Zitat haste natürlich recht. „

    +1

  156. ZITAT:

    “ Gewalt- und petzfreies Video der Grünen-Schmierbild

    http://bcove.me/kwtl3luy

    Heute: Medizin und Erdkunde. :)

  157. @ 164:

    „Wen _du_ charakterlich höher einschätzt. Aha. Na dann ist ja alles klar. „

    Also:

    Wer von Euch behauptet, bei seinen Spielerbewertungen frei von subjektiven Gefühlen/Voreinschätzungen von Sympathie, Arbeitsauffassung, Haltung etc. zu sein, darf gerne den ersten Stein auf mich werfen.

    Und subjektive Auffassungen von „Charakter“ (Arbeitsauffassung, Haltung etc.) kann für die scheinbar objektive Bewertung eines Spielers ja von Bedeutung sein:

    So behaupte ich einfach mal, dass ein Typ wie Tzavellas ein – objektiv – besserer und effektiverer Fußballer wäre, wenn er seine ständige zeitaufwändige Theatralik, sein ständiges Lamentieren, Gestikulieren und Diskutieren mit dem Schiedsrichter u.a. (also Charaktermerkmale, die ich hasse wie die Pest) einfach mal bleiben ließe und sich auf das Spiel konzentrieren würde.

  158. Nachtrag (167):

    Und so geht´s mir eben auch, um ein anderes Beispiel zu nennen, mit Caio: wer den ein paar Mal beim Training lange beobachtet hat, merkt einfach, dass dieser Mann keine professionelle Einstellung zu seinem Beruf hat – und wohl auch niemals mehr haben wird.

  159. Hessenadler Attila

    Habe mir am Samstag überlegt, dass Tsavellas UND Djapka evtl. eine Übergangslösung für die MO-freien Wochen sein könnten:

    AM nach ganz vorne (auch wenn´s weh tut…)

    BK dahinter in die Mitte

    Djakpa auf Links (alte Köhler Position)

    Tsavellas auf hinten links.

    Warum:

    AM dürfte ballsicherer und kopfballstärker sowie laufbereiter als Friend oder Gekas sein.

    Köhler hat gegen den FSV auf der Position in der Mitte ganz ordentlich gespielt.

    Djapka „darf“ dann endlich 20x nach ganz vorne laufen (der Mann hat eine sprichwörtliche Pferdelunge und freut sich über jeden Sprint…)

    Tsavalles war trotz seines Bocks eigentlich ganz passabel und ist nach hinten (trotz des Bocks) wahrscheinlich zuverlässiger als Djapka. Er darf sich dann gerne v. a. auf die Defensive beschränken.

    Wie gesagt, nicht als Dauerlösung sondern nur als befristete Notlösung.

  160. Wie schnell der Konsens doch wechselt. Von „Der Djakpa taugt nix, muss raus, und der Tzavellas muss rein“ zu „Der Tzavellas taugt nix, muss raus, und irgendwer anders muss rein“ innerhalb weniger Stunden. Talking about Haltung wie´n Wackelpudding, anyone? ;)

    Sehen wir´s doch positiv: Mit etwas Glück verscherbeln wir den Langholz-Bolzer nun doch und sind somit ein Paar der Abstiegsfüße los.

    Oka soll Donnerstag wieder trainieren, am Samstag ist Spiel. Reicht das?

  161. Wir sind alle Frankfurter Jungs und Mädels.

    Das merkt man.

    ;-)

    Hier:

    http://www.welt.de/sport/fussb.....tmc=plista

    Auf dem Bild sieht man Tönnies umgeben von seinen Blockleibwächtern, hinter ihm einer mit Kamera und an seiner Seite einer mit mobiler Kommunikationseinheit am Kopf. Da kann nix passieren.

    Ist das gefotoshopt?

  162. @169 Bei aller Wertschätzung für Alex Meier – dass er kopfballstärker als Friend sein soll, halte ich für ein Gerücht. Ballsicherer dürfte stimmen, laufbereiter vielleicht auch.

  163. Hessenadler Attila

    finde zudem, dass Djapka in München gefehlt hat.

    Nicht hinten, sondern nach vorne. Seine Vorstöße gelingen nicht immer, er sorgt aber für frischen Wind auf links und ist oftmals nur durch Fouls zu stoppen.

  164. Seit Ralf Weber hatten wir doch nie mehr einen Linksverteidiger von Klasse. Von daher ist das Ganze „rein und raus-Geschreibsel“ nur Ausdruck von Ratlosigkeit. Die beiden Linken sind halt nicht besser – höchstens besser als Petkovic, denn nachdem hat noch keiner gerufen;))

  165. Ich vermisse den Petkovic.

  166. Ich übernehme die volle Verantwortung und habe bereits Konsequenzen gezogen.

  167. Es geht nicht darum, welcher LV besser ist. Es geht darum, welcher weniger Schaden anrichtet.

  168. ZITAT:

    “ Ich vermisse den Petkovic. „

    Ja, das geschulte Auge sieht halt mehr

  169. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich vermisse den Petkovic. „

    Ja, das geschulte Auge sieht halt mehr „

    Eben:-)

  170. ZITAT:

    “ Ich vermisse den Petkovic. „

    Ach Heinz… ;-)

  171. ZITAT:

    “ Es geht nicht darum, welcher LV besser ist. Es geht darum, welcher weniger Schaden anrichtet. „

    Der heißt Köhler

  172. @174 Ich hätte in der vergangenen Saison gerne mit Spycher vorlieb genommen.

  173. Die Mannschaft hat ein Deal mit der DFL und Sky laufen, dass es kein Durchmarsch geben soll. Der Spannung und Quote zu Liebe soll es wieder ein Fotofinish geben, wofür die Eintracht ja bestens bekannt ist. Die 2.Liga will ihren Ruf als beste, stärkste und spannendste Liga weltweit nicht verlieren.

    Verläuft alles nach Plan.

  174. Photofinish in Karlsruhe? Ich verzichte gerne.

  175. ZITAT:“ Wie schnell der Konsens doch wechselt.“

    Ich kann mich an keinen Konsens erinnern, weder vor dem Spiel, noch nach dem Spiel. Deswegen kann der auch nicht wechseln. Es sei denn, du verwechselst Kilchenstein mit Konsens ;-)

  176. ZITAT:

    “ Photofinish in Karlsruhe? Ich verzichte gerne. „

    Am Besten mit zeitgleichen Abstieg des KSC.

    Eine bombige Verantsaltung wäre das.

  177. Hessenadler Attila

    @175

    Spycher war in der Definsive sicherlich sehr solide und zuverlässig, leider aber auch völlig uninspiriert und nach vorne mit vornehmer Zurückhaltung gesegnet.

    Finde die Vorstöße von Djapka schon ganz erfrischend.

  178. ZITAT:

    “ Photofinish in Karlsruhe? Ich verzichte gerne. „

    Kommt darauf an, von welcher Position mit in das Photofinish startet… Routine haben wir darin ja und späte Tore können die auch

  179. Tsavellas braucht mal 4-5 Spiele am Stück……

  180. Ab ca Sekunde 15 fand ich Schorsch auch nicht schlecht und insgesamt besser als DJ zuletzt. Klar: weniger Flügelgeflitze. Aber mitgespielt nach vorne hat er und die Flanken waren besser. Er geht eher mal in die Mitte rein und ist insgesamt variabler, wechselt auch mal die Seite. Vielleicht war deswegen rechts mehr los als zuletzt..

    Das war sein erstes Spiel seit langem. Ich würde mir wünschen, dass er erst mal drin bleibt.

    Konsens? Wo?

    ;-)

  181. So. Fazit: die Neuen haben den Etablierten mal so richtig Feuer unter den Arsch gemacht, oder?

  182. Das interessiert mich nicht mehr. Leider.

  183. Genau wie wir es alle immer gefordert haben.

  184. Fakt ist: Heute Abend ist die Tabellenführung weg.

  185. Nur damit sich nicht alles an diesem Nebenschauplatz verzettelt:

    Das 1:0 fällt nicht, weil Tsavellas einen Riesenfehler (überhaupt keine Diskussion) macht. Es fällt, weil zwar zwei IV (die gar nicht besser mitlaufen könnten) vor dem gegnerischen Stürmer sind, der vordere jedoch anstelle einfach das Bein langzumachen und zu klären, den Ball durchlässt und so den zweiten irritiert, der dann ein Eigentor fabriziert. Eine im Grunde harmlose, kontrollierte Situation, wie sie in jedem Spiel zehnmal vorkommt.

    Wenn Tsavellas allein an dem Tor schuld ist, dann hat auch damals die Papierkugel das Tor für Bremen gemacht.

  186. Nein. Gekas(!)

  187. „So. Fazit: die Neuen haben den Etablierten mal so richtig Feuer unter den Arsch gemacht, oder?“

    Sicher, Idrissou wird der Denkzettel bekommen haben und Djakpa muß man eh alle 30 Sekunden schütteln. Matmour ist auschließlich als Joker zu gebrauchen (übrigens der Einzige in der Mannschaft, der dieses Jahr schonmal außerhalb einer Ecke die Grundlinie gesehen hat), Hoffer ließ sich ja sehr hängen zuletzt und öh…

  188. Warum spielte Kajo nicht?

    Wir wären alle glücklich jewesen. Trotz Niederlage.

  189. @ Isaradler, 195: Unheimlich. Genau das habe ich EgonLoy auch schon vor Ort erklärt. Bei jeder Wiederholung. Bis er’s auch glaubte (glaube ich).

    Wenn ich mich recht erinnere macht Schildi sogar vor dem Abspiel noch einen kleinen Verzögerungsschlenker, der seine Position noch verschlechtert.

    Aber: Alles wird wieder gut.

    http://www.make-everything-ok......com/

  190. Moment, damit ich das richtig verstehe: Wenn ein Spieler dem Gegner den Ball in der Vorwärtsbewegung mustergültig vor die Füße spielt, sind die Mitspieler, die, wie das Team den Schritt nach vorne machen und im Vollsprint das Bein nicht mehr wie ein Schlangenmensch ausfahren können, schuld am Gegentor.

    Falls das so ist, belege ich den Kurs für den Trainerschein nochmal. Dann hat sich in der Lehre der vergangenen sechs Jahre offenbar mehr getan als ich dachte.

    Wobei ich den Spruch „Es geht nicht darum, welcher LV besser ist, sondern welcher weniger Schaden anrichtet“ sehr gut fand!

  191. Fakt ist: Schildi sah beim 0:1 schlecht aus. Wenn auch nicht ganz so schlecht wie Schorsch.

  192. ZITAT:

    “ Moment, damit ich das richtig verstehe: Wenn ein Spieler dem Gegner den Ball in der Vorwärtsbewegung mustergültig vor die Füße spielt, sind die Mitspieler, die, wie das Team den Schritt nach vorne machen und im Vollsprint das Bein nicht mehr wie ein Schlangenmensch ausfahren können, schuld am Gegentor. „

    Falsch verstanden.

  193. ZITAT:

    “ So. Fazit: die Neuen haben den Etablierten mal so richtig Feuer unter den Arsch gemacht, oder? „

    Ja!

  194. Schlangenmensch? Musste man wahrlich nicht sein, um das 1:0 zu verhindern. Das hätte ich dem Gordon, auch als eher grobmotorisch veranlagtem, durchaus zugetraut. Den hat er schlicht und einfach versemmelt.

  195. Wie würden der Herr die Situation denn bewerten, wenn der Gegner sich den Ball im ehrlichen Zweikampf an der Seitenlinie erkämpft hätte?

    Wäre das in dem Moment auch schon ein sicheres Tor gewesen, oder hatten ein LV, der die Flanke noch fast verhindert hat und zwei IV und ein Torwart zwischen Gegner und Tor noch irgendeinen Einfluß auf das Geschehen?

  196. ZITAT:

    “ Ein Psychologe.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rhalt.html

    Beste Voraussetzungen.

  197. Wer glaubt, dass das Tor zentral nicht zu verhindern war, der soll sich das Video aus #56 nochmal anschauen. Schildenfeld hätte eingreifen können und an einem Sahnetag hätte auch ein Torhüter da nicht nur zuschauen müssen…

    Ohne Tzavelas wäre dieses Tor aber natürlich auch nicht gefallen.

  198. Ich gebe Tzavellas die volle Schuld. Sicher hätte Schildi & Bamba & Oka das noch verhindern können, aber soweit darf es niemals kommen.

    Bin echt gespannt, wer gegen den KSC hinten links spielt. Veh lässt sich da eigentlich kaum entschlüsseln.

  199. So, ich hoffe, ich beschmutze hier nicht die heiligen Hallen:

    Aber hier ein kleiner Trost für den „FC Bayern der 2. Liga“; die richtigen Bayern haben auch so ihre Probleme: wenn es läuft, sind se gut, wenn nicht, dann….? Erinnert mich an ein paar Eintracht-Spieler, duck und weg.

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1220591

  200. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ein Psychologe.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....rhalt.html

    Beste Voraussetzungen. „

    Ja, wen die Aachener packen, den packen wir doch auch, oder……….???

    Oder vielleicht ist die SGE für den KSC auch ein lang ersehnter Aufbaugegner.

  201. ZITAT:

    “ Ich gebe Tzavellas die volle Schuld. Sicher hätte Schildi & Bamba & Oka das noch verhindern können… „

    Wer den Bruch in der Logik findet darf ihn behalten.

  202. Normalerweise gehört der Norweger für solche Aussagen gefeuert. War das nicht vor zwei Wochen eine Mannschaft mit potential für ihn?

  203. Der will die an der Ehre packen. Mach ich mit meinen Kindern auch immer so. Wenn die ne fünf in Mathe schreiben prophezeihe ich ihnen ein Leben unter der Brücke oder als Blogbetrieber.

    Das wirkt. Beim nächsten schreiben sie ne sechs.

  204. Ich persönlich finde auch, dass ein Torwart eine flache hereingabe in den Fünfer auch gerne mal abfangen kann (ohne Rücksicht auf Verluste).

  205. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich gebe Tzavellas die volle Schuld. Sicher hätte Schildi & Bamba & Oka das noch verhindern können… „

    Wer den Bruch in der Logik findet darf ihn behalten. „

    Schon klar.

    Ich verstehe nur nicht, wie man da über die IV reden kann, wenn Tzavellas den Gegner so einlädt. Liegt doch in der Natur der Sache, dass die IV bei einem Gegentreffer nicht perfekt aussieht.

  206. Naja, SuperEAGLE, zwischen „nicht perfekt aussehen“ und „frei jeder Schuld“ liegen, gerade in dem Fall, etwas mehr als nur ein paar Nuancen.

  207. ZITAT:

    “ Nur damit sich nicht alles an diesem Nebenschauplatz verzettelt:

    Das 1:0 fällt nicht, weil Tsavellas einen Riesenfehler (überhaupt keine Diskussion) macht. Es fällt, weil zwar zwei IV (die gar nicht besser mitlaufen könnten) vor dem gegnerischen Stürmer sind, der vordere jedoch anstelle einfach das Bein langzumachen und zu klären, den Ball durchlässt und so den zweiten irritiert, der dann ein Eigentor fabriziert. Eine im Grunde harmlose, kontrollierte Situation, wie sie in jedem Spiel zehnmal vorkommt.

    Wenn Tsavellas allein an dem Tor schuld ist, dann hat auch damals die Papierkugel das Tor für Bremen gemacht. „

    Wie immer trifft der Isaradler den Nagel aufs Auge…oder so.

    Tzavellas der Buhmann. Ja warum auch nicht. Erstes Spiel nach 6 (?) Monaten. Nicht der Rede Wert.

    Andere Spieler haben 200+ Spiele Praxis, aber die darf man natürlich nicht so streng bewerten, wie jemand, der fast ein halbes jahr wegen einer üblen Verletzung pausieren musste.

    Anyone remember the Bucklige, wie lange der Anlauf braucht, bis er nach Verletzungspausen wieder auf Betriebstemperatur kommt?

    Naja. Karlsruhe ist ein ganz, ganz starker Gegner. Vor dem haben wir sicher großen Respekt.

    Und die Hosen bis zum Eichstrich voll, wenn die bösen Badener so fiese Sachen wie Pressing, Rennen und Kämpfen machen.

  208. Wäre nicht das erste Mal, dass der Norweger aufgrund „weicher Faktoren“ gefeuert wird.

    Der wird am Samstag genauso verprügelt wie sein erster deutscher Proficlub im September 2004. Da hieß es: Eintracht gegen Oberhausen 6:2. Einen Monat später war er weg.

  209. Wer hat eigentlich den Anstoß ausgeführt? Da war doch schon klar, was passieren wird. Eigentlich ist der doch Schuld.

  210. ZITAT:

    “ Wer hat eigentlich den Anstoß ausgeführt? Da war doch schon klar, was passieren wird. Eigentlich ist der doch Schuld. „

    Übrigens gar nicht so weit hergeholt. Eigentlich hätte Schorsch gar nicht angespielt werden dürfen.

  211. Merkt Ihr was?

    Solange sich über einen Sündenbock abstimmen lässt, muß man sich nicht mit komplexen Abläufen und Zusammenhängen beschäftigen. Willkommen in der Politik.

  212. ZITAT:

    “ Ich persönlich finde auch, dass ein Torwart eine flache hereingabe in den Fünfer auch gerne mal abfangen kann (ohne Rücksicht auf Verluste). „

    Sollte man meinen. Ist aber schwieriger als wie man denkt. Kurze Eck abdecken und gleichzeitig richtig getimet ne flache Hereingabe abfangen. Da sah selbst Neuer gestern in Mainz ganz alt aus.

    Je nach Hereingabe und Reaktionsschnelligkeit ist es möglich. Aber sau-schwer.

  213. Und wo wir gerade dabei sind: wie kann man auf die Idee kommen, einen Tsavellas auf dem Platz zu haben und das, was er wirklich kann, Standards nämlich, die Üblichen Verdächtigen in bekannter Qualität ausführen zu lassen?

  214. Außerdem kann ich über Sündenböcke viel besser geifern, als über Abläufe und Zusammenhänge.

  215. ZITAT:

    “ Naja, SuperEAGLE, zwischen „nicht perfekt aussehen“ und „frei jeder Schuld“ liegen, gerade in dem Fall, etwas mehr als nur ein paar Nuancen. „

    Ja, okay. Aber hinterher kann es selbst der Strunz erklären.

    Man stelle sich vor die Flanke wird von Oka rausgefaustet/ Bamba köpft ihn in den Rückraum, dann kommt ein aufgerückter Löwe und haut ihn rein und dann hieße es:

    Die müssen sich besser absprechen, besser den Raum decken (Tor-Diskussion gegen Aachen)

    Deshalb meine ich: Hauptschuld bei Tzavellas, über die IV würde ich da nicht reden.

  216. @RF 201: Mein lieber Falke, habe ich Dir nicht von dem Slapstick unserer beiden Innenverteidiger gesprochen? Das Tor ist von einem hanebüchenen Fehler (Tzavellas) ausgegangen, hätte aber noch locker verhindert werden können, wenn Schildenfeld und Anderson (in dieser Reihenfolge) sich nicht so blöd angesterllt hätten. Der durfte nicht reingehen. Vielleicht war es auch eher die Blödheit des Zustandekommens, als der Treffer selbst, die die Mannschaft aus der Spur brachte.

  217. @Dombrowski

    Deine Anmerkungen wären wesentlich fundierter, wenn du nicht gefühlt in jeder, ob’s zum Thema passt oder nicht, einen „der Meier oder der Köhler waren aber auch schlecht“ unterbringen müsstest. So machst du alles wieder kaputt.

    Es mag aber sein, dass nur ich so empfinde.

  218. ZITAT:

    “ Schon klar.

    Ich verstehe nur nicht, wie man da über die IV reden kann, wenn Tzavellas den Gegner so einlädt. Liegt doch in der Natur der Sache, dass die IV bei einem Gegentreffer nicht perfekt aussieht. „

    Fehler passieren nun mal. Wenn es dann noch dumm läuft und sich mehrere davon aneinanderreihen, fängt man eben auch mal nach 12 Sekunden ein Gegentor. Tzavellas war der Auslöser und anschließend haben auch noch andere gepennt.

    Viel ärgerlicher ist doch, dass Spieler, die fürs Toreschießen bezahlt werden, wieder mal reihenweise zum Teil gute Chancen versiebt haben.

  219. ZITAT:

    “ Es mag aber sein, dass nur ich so empfinde. „

    Nö.

  220. ZITAT:

    “ @RF 201: Mein lieber Falke, habe ich Dir nicht von dem Slapstick unserer beiden Innenverteidiger gesprochen? Das Tor ist von einem hanebüchenen Fehler (Tzavellas) ausgegangen, hätte aber noch locker verhindert werden können, wenn Schildenfeld und Anderson (in dieser Reihenfolge) sich nicht so blöd angesterllt hätten. Der durfte nicht reingehen. Vielleicht war es auch eher die Blödheit des Zustandekommens, als der Treffer selbst, die die Mannschaft aus der Spur brachte. „

    Ja stimmt. Du hast es mir zuerst erklärt. Dann umgekehrt. Jedenfalls waren wir einig.

  221. Ciao würde gerne mal wieder spielen. Aber gerade jetzt schreckt ihn diese gnadenlose Kritikstimmung. Einen Fehler dürfte er sich ja nicht erlauben.

  222. Ciao ist gut. Da steckt bestimmt der Freud dahinter.

  223. Hatten wir den schon?

    (Beim Stand von 2:2 haut in der 90. Minute mal aus 60 Metern einfach drauf…. schaut selber)

    http://www.youtube.com/watch?v.....jtaeT7k7uU

  224. @ 231:

    ZITAT:

    “ @Dombrowski

    Deine Anmerkungen wären wesentlich fundierter, wenn du nicht gefühlt in jeder, ob’s zum Thema passt oder nicht, einen „der Meier oder der Köhler waren aber auch schlecht“ unterbringen müsstest. So machst du alles wieder kaputt.(…)“

    Das ist ein Blogwart-Fehler: Streiche „fundierter“ und ersetze es durch „überzeugender, meiner Meinung nach“.

    So wäre es mir sympathisch. Subjekte sind wir alle, die Objektivität findet man nirgendwo.

  225. Wenn eh jede Aussage subjektiv ist, ist „meiner Meinung nach“ ein Pleonasmus.

    ;-)

  226. ZITAT:

    “ Und wo wir gerade dabei sind: wie kann man auf die Idee kommen, einen Tsavellas auf dem Platz zu haben und das, was er wirklich kann, Standards nämlich, die Üblichen Verdächtigen in bekannter Qualität ausführen zu lassen? „

    Na, da ist bestimmt dieser andere Fiesling aus diesem Pleitestaat dran Schuld.

    Der weiß nämlich, dass er nicht so hoch gewachsen ist und lässt sich Ecken und Freistöße auf Kniehöhe servieren.

    Oder in einer Geschwindgkeit, in der auch ein kurzer Stürmer noch Chancen hat, an den Ball zu kommen.

    PS: Wer hier einen versteckten Seitenhieb findet, darf ihn behalten

  227. Poldi rammt einen Dacia? Hat die kölsche Leuchte die Mobbing-durch-Reiche -Kampagne tatsächlich wörtlich genommen?

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  228. ZITAT:

    “ Wenn eh jede Aussage subjektiv ist, ist „meiner Meinung nach“ ein Pleonasmus.

    ;-) „

    Ich finde, ein gelegentliches „meiner Meinung nach“, „wie ich finde“ oder „so denke ich“ kann nicht schaden – das macht die Sache weniger rechthaberisch.

    Entspricht meiner Katholensozialisation: wir sind alles Erdenwürmer, Staub zu Staub, und Asche zu Asche. Das fand ich bei den Katholen immer gut; sich selbst nicht überhöhen.

  229. „Na, da ist bestimmt dieser andere Fiesling aus diesem Pleitestaat dran Schuld.“

    Nein. Grüne Bild Leser wissen wessen Anordnung das war.

  230. Neee. Den Tsavellas möchte ich erst mal nicht wieder sehen. Nicht mal als Drohkulisse für den Djakpa ist er von Wert, dieses gestikulierende Würstchen. Wenn dann der hyperaktive Afrikaner mal wieder ne Denkpause braucht, könnte AV es zur Not auchmal mit A. Jung probieren. Der kann auch nicht viel mehr kaputt machen als der Tsavellas.

    Und klar: Der Gekas (!), der muss auch weg. Isso.

  231. Könnten wir uns drauf einigen den Namen des „Würstchens“ wenigstens richtig zu schreiben? Fänd ich ganz ganz dufte.

  232. ZITAT:

    “ Könnten wir uns drauf einigen den Namen des „Würstchens“ wenigstens richtig zu schreiben? Fänd ich gan ganz dufte. „

    Ich schenk‘ Dir ein ‚z‘. Mach damit was Du willst. :)

  233. ZITAT:

    “ @Dombrowski

    Deine Anmerkungen wären wesentlich fundierter, wenn du nicht gefühlt in jeder, ob’s zum Thema passt oder nicht, einen „der Meier oder der Köhler waren aber auch schlecht“ unterbringen müsstest. So machst du alles wieder kaputt.

    Es mag aber sein, dass nur ich so empfinde. „

    Neinnein, Stefan, sowas rutscht mir ja, metaphorisch gesprochen, nicht einfach unbewusst aus der Feder.

    Mir geht es nur gewaltig gegen den Senkel, wenn hier IMMER und ALLE sowieso gegen ganz bestimmte Personen (die zum Glück, im Gegensatz zu anderen) nur Vorübergehend als Adlerträger zu ertragen sind) anschreiben und diese als Totengräber und Schuldige am Untergang allgemein und an dieser Niederlage im Speziellen ausmachen.

    Wenn das der Tenor ist, möchte ich mit meinen Beiträgen ein wenig für stimmliche Vielfalt im Chor sorgen. Auch wenn der Refrain zugegebenermaßen ziemlich oft auftaucht.

    Ich gelobe hiermit Besserung und widme mich in zukünftigen Beiträgen wieder der Wurzel allen Übels, der Mutter der Misere sozusagen.

    Der ist schließlich nicht nur für meine Lieblinge verantwortlich, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes federführender Hauptverantwortlicher für die griechische Achse des Bösen.

  234. Frankfurter Würstchen?

  235. Tzavellas soll die Standards übernehmen?

    Nach wie vielen Monaten Pause?

    Und wurde sich nicht beschwert, dass er bei jeder Ausführung erstmal quer über den Platz trabt und dabei Kaugummi kaut?

    Standards sind reine Übungssache. Wir dominieren die Bretter ziemlich, da muss einfach mehr bei rumkommen.

  236. Die stimmliche Vielfalt hatten wir aber schon. Schon im Eingangsbeitrag habe ich die mangelnde Spielpraxis thematisiert.

  237. Bald kommen die Eurobonds. Dann kaufen wir endlich ganz groß ein.

  238. Noch ärgerlicher als das selten dämliche 0:1 mit 1 Haupt- und 3 Nebendabbes war das anschließende Geplätscher, welches die allenthalben um mich herumsitzenden 60er zu frühzeitigem Feixen animierte.

    Ungelogene Originalzitate aus diesem Kreise:

    „Außer döm Gekas wui von dena doch koana gwinna.“

    „Diese Hesse koannst vergesse.“

    In der 2.Halbzeit wurden die trotz des Erfolges gottlob ein bissi kleinlauter. Die diametralen Wahrnehmungen der überregionalen „Fußballfachgemeinde“ jedoch sind ein stetiger Quell der Erheiterung. Gerade wenn diese im keinen Widerspruch duldenden Brustton der Überzeugung kundgetan werden.

  239. ZITAT:

    “ Wenn eh jede Aussage subjektiv ist, ist „meiner Meinung nach“ ein Pleonasmus.

    ;-) „

    Meine Güte, zum Glück gibt’s die Wiki:

    „Das Gegenteil des Pleonasmus ist die Ellipse. Pleonasmus und Tautologie werden häufig synonym verwendet.“

    Jetzt weiß ich, was du meinst!

  240. ZITAT:

    Und wurde sich nicht beschwert, dass er bei jeder Ausführung erstmal quer über den Platz trabt und dabei Kaugummi kaut?“

    Macht ja keinen Unterschied, ob er zum Freistoß trabt oder zur Ecke in den Strafraum. Entscheidend ist, dass er nicht schnell genug zurück kommt. Man schaue sich mal das zweite Tor an.

  241. ZITAT:

    “ Die stimmliche Vielfalt hatten wir aber schon. Schon im Eingangsbeitrag habe ich die mangelnde Spielpraxis thematisiert. „

    Ach, komm schon, nach 200+ Spielen … äh…Wortbeiträgen, darf doch mal die Konzentration auf Grundsätzliches verlustig gehen…

  242. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn eh jede Aussage subjektiv ist, ist „meiner Meinung nach“ ein Pleonasmus.

    ;-) „

    Meine Güte, zum Glück gibt’s die Wiki:

    „Das Gegenteil des Pleonasmus ist die Ellipse. Pleonasmus und Tautologie werden häufig synonym verwendet.“

    Jetzt weiß ich, was du meinst! „

    Trau´ nicht Wikipedia. Kauf´ Dir lieber einen Fremdwörter-Duden. Da hat man was fürs Leben, was Reelles.

  243. ZITAT:

    “ (…)

    „Außer döm Gekas wui von dena doch koana gwinna.“

    „Diese Hesse koannst vergesse.“

    (…) „

    Tja, diese Landsmannschaften sprechen schnörkellos. Gefällt mir.

    Ich sag´ halt – landsmannschaftlich auf hessisch:

    Ihr Schlappekicker, Ihr spielt wie eigeschlafene Füss´(auf 1. Halbzeit gegen 1860 bezogen).

  244. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die stimmliche Vielfalt hatten wir aber schon. Schon im Eingangsbeitrag habe ich die mangelnde Spielpraxis thematisiert. „

    Ach, komm schon, nach 200+ Spielen … äh…Wortbeiträgen, darf doch mal die Konzentration auf Grundsätzliches verlustig gehen… „

    Natürlich. Ich wollte es nur mal angemerkt haben.

  245. Bedrucktes Papier, das kann man in der Hand halten, das ist was Reelles für’s Leben; was da drauf steht, MUSS einfach wahr sein. Bild und Bibel beweisen es!

  246. So, ihr Leut‘, Feierabend.

    Jetzt muss ich was schaffen gehen!

  247. Ich kann gleichzeitig schlüssig triametrale Meinungen vertreten, wenn ich will. Dann seht Ihr aber mal alt aus.

  248. Bald haben wir Bergfest. Aber wahrscheinlich weiß dieser ungediente Zottel nicht mal was das bedeutet.

  249. Zottel. Wen er nun schon wieder meint?

  250. Zausel hätte ich sagen sollen. Zausel. Grauhaariger Zausel. Dann wäre es klar gewesen. ( Knutsch)

    Hach ja, wenn erst mal Weihnachten rum ist-und das kommt ja mit großen Schritten-dann wird es besser. Die sechswöchige Pause ist nochmal hart, aber dann…

    Der Frühling wird kommen. Noch sind wir sozusagen verpuppt.. aber wenn wir Glück haben können wir vielleicht schon Mitte April losflattern.

  251. Dein Wort in Gottes Ohr, Heinz. Und zu Weihnachten schenk ich dir das hier

    http://www.spiegel.de/panorama.....31,00.html

  252. Dafür gehörst Du im Salzsee ausgesetzt

  253. ZITAT:

    “ Sehr gerne. „

    Mitsamt deiner shice Ente!

  254. Natürlich. Ohne die Ente geht nichts. Guck ich eigentlich heut abend Unterhaus oder schreibe ich, wie üblich, ohne etwas gesehen zu haben darüber?

  255. ZITAT:

    “ Natürlich. Ohne die Ente geht nichts. Guck ich eigentlich heut abend Unterhaus oder schreibe ich, wie üblich, ohne etwas gesehen zu haben darüber? „

    Das bleibt CE vorbehalten. Aber der hört ja wenigstens gut:-)

  256. ZITAT:

    “ Natürlich. Ohne die Ente geht nichts. Guck ich eigentlich heut abend Unterhaus oder schreibe ich, wie üblich, ohne etwas gesehen zu haben darüber? „

    Merkt man gar nicht.

  257. ZITAT:

    “ Natürlich. Ohne die Ente geht nichts. Guck ich eigentlich heut abend Unterhaus oder schreibe ich, wie üblich, ohne etwas gesehen zu haben darüber? „

    Qualitätsjournalisten faken und schreiben über etwas, ohne selbst gesehen zu haben.

    Besagten Spiegel-Artikel über sey Mormonen-Pin ups habe ich auch schon längst gesehen; sex sells – egal ob nacktes Frauen- oder Männerfleisch; nur knackig muss es sein; man ist metrosexuell; vielleicht mal ein Tipp für Seite der grünen Bild, zwecks Auflagensteigerung – Dumont senior lebt auch nicht ewig.

  258. 275:

    Errata:

    „sexy“ statt „sey“;

    „Seite 1“ statt „Seite“.

  259. „Qualitätsjournalisten faken und schreiben über etwas, ohne selbst gesehen zu haben.“

    Kann sein. Ich kenne leider keinen.

  260. Freue mich übrigens schon auf Düsseldorf : Fürth.

    Bei Spielen mit der Eintracht kann ich ja nicht entspannen (ebenso wie bei Spielen der Nationalelf).

    Aber bei den anderen, noch dazu wie in der jetzigen Konstellation (Tabellenstand 2. Liga), finde ich das spannend. Fußball eben.

  261. Im Heimspiel übrigens heute abend (22:45) der unverwüstliche Charly Körbel (sonst traut sich da wohl keiner mehr hin) und bestimmt interessante Aufnahmen aus Kronberg, so gut wie ein Pferd dort möchte ich es auch mal haben….

    http://www.hr-online.de/websit.....t_42071875

  262. Und Bernd Reisig als Horst Schlämmer.

  263. Das gallische Dorf hat nur unwesentlich weniger Einträge als das Imperium. Spätrömische Dekadenz. Man weiß ja wie das endet. Bald werden die Barbaren von Germania Ginnheim hier die Nummer 1 sein.

  264. Das ist der Zahn der Zeit.

  265. ZITAT (@47):

    “ … Die eben nicht laufend den Ball querschieben und Beamtenfußball spielen. „

    Was willst’n damit sagen? Bitte keine Diskriminierungen!

    “ Macht Euch mal nix vor … „

    Hier macht sich niemand was vor. Oder?

    “ … sonst werden wir an Weihnachten nicht auf einem Aufstiegsrang überwintern. „

    Hauptsache wir übersommern auf einem solchen.

  266. Erst die BRICS und dann Mainz. Die neue Weltordnung ist hier noch net angekommen.

  267. Täuscht das oder ist da wesentlich mehr Tempo drin als beim amtierenden Spitzenreiter?

  268. ZITAT:

    “ Täuscht das oder ist da wesentlich mehr Tempo drin als beim amtierenden Spitzenreiter? „

    Quatsch, die sind doch nicht besser als Dortmund ;-)

  269. Dortmund kann ich nicht beurteilen. Das ist eine andere Liga.

  270. ZITAT:

    “ Das gallische Dorf hat nur unwesentlich weniger Einträge als das Imperium. Spätrömische Dekadenz. Man weiß ja wie das endet. Bald werden die Barbaren von Germania Ginnheim hier die Nummer 1 sein. „

    Ich steh´ auf der Paylist vom Dumont und sorg´ hier für Verkehr („traffic“). Und isch bin net billisch…. Aber es ist ein hartes mühsames Brot, bin ja net vom Fach. Aber einmal (Anwalts)Nutte, immer Nutte.

  271. Kann er machen, der Ocean.

  272. Okay, das Spiel ist jetzt auch nicht grad das Gelbe vom Ei….., arges Gebolze, Gestochere und Gestümpere.

    2. Liga halt.

    Aber reell. Wie der Nebel, der grade seine dichten Schleier über Bockenheim legt. Richtig schottischer „Der Hund von Baskerville“-Nebel, lange nicht mehr so erlebt.

  273. ZITAT:

    “ Täuscht das oder ist da wesentlich mehr Tempo drin als beim amtierenden Spitzenreiter? „

    der amtierende Spitzenreiter spielt gerade

  274. Die müssen halt schneller rennen, weil sie den Gegner nicht in dessen Hälfte einschnüren können;)

  275. Ernsthaft. Find das vom Tempo her nicht schlecht.

  276. Ja, das ist es. Upps Tor.

  277. Na endlich. Tor.

  278. meine fresse. das tor war lecker.

  279. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Täuscht das oder ist da wesentlich mehr Tempo drin als beim amtierenden Spitzenreiter? „

    der amtierende Spitzenreiter spielt gerade „

    Und beide direkten Aufsteiger gegeneinander.

  280. Jetzt schon 3 Punkte Rückstand!

  281. ZITAT:

    “ Ernsthaft. Find das vom Tempo her nicht schlecht. „

    Ja, sagen sie hier auf LT auch…

  282. ZITAT:

    “ Täuscht das oder ist da wesentlich mehr Tempo drin als beim amtierenden Spitzenreiter? „

    Du wirst deinen Augen nicht trauen, wenn wir mit Hochgeschwindigkeitsfußball erst Fürth und dann St. Pauli in alle Einzelteile zerlegen.

    Im Ernst, gegen mitspielende Gegner kannst Du ein ganz anderes Tempo gehen, als gegen eine 10 Mann Abwehrwand.

    Auch Düsseldorf und Pauli haben sich gegen Paderborn, Aachen, Dresden e.t.c. mit Tempofußball sehr schwer getan.

    Schauen braucht man das Spiel übrigens nicht. Düsseldorf wird durch einen Elfer gewinnen, wie schon 8 mal in der Saison.

  283. ZITAT:

    “ wer von euch Deppen heisst Roland?

    http://de.webfail.at/ffdt/hab-.....ages-.html

    Aber er schämt sich wenigstens. Die Tzavelasse, Köhlerse, Russense oder Ochsen dieser Welt schämen sich nie.

  284. falls es wen interessiert, im Forum gibts immer ne praktische Statistikzusammenstellung – hier die vom 60-er Spiel

    http://www.cuano.de/images/Ein.....tag_16.png

  285. aber das mit dem schottischen Nebel finde ich interessant. In Ddorf ist das nicht so Düster.

  286. Oka 100% Passquote. Den sollte man mal auf die 10er Position ziehen

  287. ‚Taunusmane‘

    Hihihi

    Übrigens schöne Bilder vom Spiel in der Galerie, Danke dafür.

  288. ZITAT:

    Aber er schämt sich wenigstens. Die Tzavelasse, Köhlerse, Russense oder Ochsen dieser Welt schämen sich nie. „

    Meier vergessen. Hätte man noch unterbringen können.

  289. ZITAT:

    “ aber das mit dem schottischen Nebel finde ich interessant. In Ddorf ist das nicht so Düster. „

    Es ist bei mir in Bockenheim wirklich dichter Nebel (wohne im 7. Stock, da ist es noch eindrücklicher zu beobachten); sehr faszinierend. Der Nebel des Grauens.

    Jetzt bräuchte ich noch einen knisternden Kamin und einen guten alten Whisky…dann wäre es perfekt.

  290. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Aber er schämt sich wenigstens. Die Tzavelasse, Köhlerse, Russense oder Ochsen dieser Welt schämen sich nie. „

    Meier vergessen. Hätte man noch unterbringen können. „

    Stimmt. Aber der Blogwart passt ja auf und ergänzt.

  291. ZITAT:

    “ Müssen. „

    Was?

  292. ZITAT:

    “ Meier vergessen. Hätte man noch unterbringen können. „

    Stimmt. Aber der Blogwart passt ja auf und ergänzt. „

    Wobei: der Meier spürt net so viel, also auch keine Scham. Der ist eher indifferent, um es positiv auszudrücken. der eine macht ne Lehre im Import/Exprt, der andere wird halt Profi-Fußballer und heiratet Trainertöchter.

  293. Vielleicht ein Highland Park 18y oder auch ein Lagvulin. Ja, hätte was!

    Aber bin auch so vernebelt: F95 nicht mehr mit Arag-Werbung?

  294. Ich mag den Kleine von Fürth. Schwarze Schuhe mit Schraubstollen (Modell World Cup von 1986) an den Füßen und damit hölzern den Mini-Robben in seinen neongelben Modetretern abgeräumt….

  295. Lagvulin – eindeutig !

  296. ZITAT:

    “ falls es wen interessiert, im Forum gibts immer ne praktische Statistikzusammenstellung – hier die vom 60-er Spiel

    http://www.cuano.de/images/Ein.....tag_16.png

    Ha, Schorsch mit der besten Zweikampfquote. ca. 20-25% besser als der DJ.

    sag ich doch als.

    Ein kleines Fehlerchen kann immer mal passieren.

    Gekas Zweikampfquote ist für einen Stürmer absolut ok. aber unsere Mannschaft und Gekas (zumindest als einzige Spitze) funzt einfach nicht.

    Allerdings hat es in Berlin, Leverkusen und Bolton? auch net gefunzt, so dass es vielleicht doch nicht nur an unseren Mannen liegt.

  297. ZITAT:

    “ Ich mag den Kleine von Fürth. Schwarze Schuhe mit Schraubstollen (Modell World Cup von 1986) an den Füßen und damit hölzern den Mini-Robben in seinen neongelben Modetretern abgeräumt…. „

    Yep, der ist noch oldschool.

    Dere ihrn Zico.

  298. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    Aber er schämt sich wenigstens. Die Tzavelasse, Köhlerse, Russense oder Ochsen dieser Welt schämen sich nie. „

    Meier vergessen. Hätte man noch unterbringen können. „

    Und unser neues Maskottchen

    http://userserve-ak.last.fm/se.....a+show.jpg

  299. Die spielen wie ein Aufsteiger !

  300. 16 Spiele, 8 Elfmeter

  301. Die haben vor allem richtig Bock, aufzusteigen.

  302. Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne.

  303. Manche sollten echt mal zum Arzt. Vergeßt es. Ich war schon da.

  304. ZITAT:

    “ Die spielen wie ein Aufsteiger ! „

    genau das hab ich auch grad gedacht :-/

  305. Nicht schlecht. Nicht schlecht.

  306. ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Davon habe ich noch ne Flasche hier.

  307. Also diese Kommentare von Peter Neururer sind ja wohl auch eher banal. Hallo, nehmt mich! Ich mach´ es billiger!

  308. ZITAT:

    “ 16 Spiele, 8 Elfmeter „

    So wie die fallen ist das noch wenig….Wir hatten einen, oder? Aber Stand jetzt immer noch ein Tor mehr geschossen. Das sagt imo vieles aus. Btw. 91/92 hatten wir mit 76 Toren in 38 Spielen mit Abstand die meisten Treffer erzielt und -richtig- als einziges Team keinen Elfer bekommen…..

  309. ZITAT:

    “ Die spielen wie ein Aufsteiger ! „

    …und semmelrogge freut sich. ;)

  310. Warum rennen die Deppen so? Führen doch mit 2:0. Hoffnungslos.

  311. ZITAT:

    “ Warum rennen die Deppen so? Führen doch mit 2:0. Hoffnungslos. „

    Denen hat einer gesagt wie gefährlich sowas ist.

  312. Was hör ich? Lange Ecke und Tor?

    Spielen die Feldhockey?

  313. @326 sehr vernünftige Anschaffung. Ich bin da derzeit ohne, aber bei Bauer sucht Frau kann es ja auch ein Talisker sein.

  314. Quetschemännsche

    „Hallo, nehmt mich! Ich mach´ es billiger!“..

    „Der Nebel des Grauens.“

  315. ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Ganz echt, ich glaube die trainieren das. ich kann mich an so eine Elferquote nicht erinnern.

  316. Die Eintracht will es sein, die Fortuna isses.

    Gottlob bleibt wenigsten Fürth Fürth.

  317. ich habe auch eine schöne Flasche gefunden

    http://p.twimg.com/AfRRuGUCQAA.....ANPl.jpg

    91/92 hatten wir meiner Erinnerung nach einen Ehrenelfer. Immerhin.

  318. scheiss altbiersaufende Elferschinder. Ich freue mich drauf, wenn wir euch demütigen, 5:0. Tipp ist schon eingetragen.

  319. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Davon habe ich noch ne Flasche hier. „

    Ich bin da nicht so der Experte aber ist der Lavagulin nicht ein besonders torfiger?

  320. ZITAT:

    “ scheiss altbiersaufende Elferschinder. Ich freue mich drauf, wenn wir euch demütigen, 5:0. Tipp ist schon eingetragen. „

    2!:5 bitte.

    Vergiß net deren 3 Elfer von denen Oka nur einen hält.

  321. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Davon habe ich noch ne Flasche hier. „

    Ich bin da nicht so der Experte aber ist der Lavagulin nicht ein besonders torfiger? „

    Yup

  322. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ 16 Spiele, 8 Elfmeter „

    So wie die fallen ist das noch wenig….Wir hatten einen, oder? Aber Stand jetzt immer noch ein Tor mehr geschossen. Das sagt imo vieles aus. Btw. 91/92 hatten wir mit 76 Toren in 38 Spielen mit Abstand die meisten Treffer erzielt und -richtig- als einziges Team keinen Elfer bekommen….. „

    Vor allem auch nicht in Rostock….

    War der 11er für DüDo denn berechtigt? Ich guck nix. Ich befürchte, dass ich sonst den Norbert Meier sehen muss.

  323. Mit Norbert Meier als Trainer ist Fallen das Erste, das du lernst.

  324. ZITAT:

    “ „Hallo, nehmt mich! Ich mach´ es billiger!“..

    „Der Nebel des Grauens.“ „

    Ich glaub´, das Quetschemännsche trinkt nicht Lagvilun, sonder Mariacron, aber koscheres.

    http://www.ruhrbarone.de/wp-co.....-freak.jpg

  325. ZITAT:

    “ Mit Norbert Meier als Trainer ist Fallen das Erste, das du lernst. „

    :))

  326. ZITAT:

    „War der 11er für DüDo denn berechtigt? Ich guck nix. Ich befürchte, dass ich sonst den Norbert Meier sehen muss. „

    Zitat Rösler (bei sky): „Der Bröcker, oder so, ist ein erfahrener Spieler und macht das richtig gut, wie er sich da in den Fürther reindreht“

  327. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Nachtrag: 344

    “ „Hallo, nehmt mich! Ich mach´ es billiger!“..

    „Der Nebel des Grauens.“ „

    Ich glaub´, das Quetschemännsche trinkt nicht Lagvilun, sonder Mariacron, aber koscheres.

    http://www.ruhrbarone.de/wp-co.....-freak.jpg

    Errata:

    Ich meine: Lagavulin.

    Der Rote haut langsam bei mir rein…..

  328. Pfick Dich, Pfortuna!

  329. Bauer Gerold, der Friese. Das ist schon besser als die

    Elferschinder. Zudem: ist ein Torfkopp, womit wir wieder beim

    whisky wären.

  330. Die Herren Connaisseure: Den Ardbeg Uigeadail cask strength gibt es übrigens gerade bei der Metro zum Taschengeldpreis.

  331. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die spielen wie ein Aufsteiger ! „

    genau das hab ich auch grad gedacht :-/ „

    Macht nix, gibt ja zum Glück zwei.

  332. Endlich ein erwärmendes Blog-Thema. Die 350 klingt auch nicht ganz verkehrt, hatte den aber erst einmal.

  333. okay, das war’s.

  334. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Warum rennen die Deppen so? Führen doch mit 2:0. Hoffnungslos. „

    Denen hat einer gesagt wie gefährlich sowas ist. „

    Tja, wahre Worte zu so später Stunde.

  335. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Die spielen wie ein Aufsteiger ! „

    genau das hab ich auch grad gedacht :-/ „

    Macht nix, gibt ja zum Glück zwei. „

    Also, meine Prophezeiung: Eintracht Frankfurt zum Saisonende auf Platz 3, in der Relegation versagen dann die Nerven; der Druck war zu groß. Ist ja egal. Schulterzucken. Benni sagt dann: „Vielleicht hätten wir ein paar Prozent zulegen sollen.“ Egal, Rentenvertrag läuft, bei Herrie ist es kuschelig. Prost!

  336. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Davon habe ich noch ne Flasche hier. „

    Ich bin da nicht so der Experte aber ist der Lavagulin nicht ein besonders torfiger? „

    Yup „

    Igitt.

    Dann bevorzuge ich eindeutig einen Dalwhinnie 18 yo

  337. Ich setze ja große Hoffnungen auf meine diesjährige Schlehenernte.

  338. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Davon habe ich noch ne Flasche hier. „

    Ich bin da nicht so der Experte aber ist der Lavagulin nicht ein besonders torfiger? „

    Yup „

    Igitt.

    Dann bevorzuge ich eindeutig einen Dalwhinnie 18 yo „

    Auch ein lecker Tröpfchen, bei gelungenen Aufstieg machen wir mal einen Whisky Abend.

  339. Oh. Prost Prib!

  340. Düsseldorfer Gerechtigkeitsfanatiker. Sachen gibt’s.

  341. Ich hätte hier noch eine Flasche Schilcher. Exquisites Spinnwebenaroma.

  342. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ah, da war ja auch der avisierte Elfer, dann kann ich mal schauen was auf ZDF Neo läuft, oder so. Lagavulin soll es also sein. Gerne. „

    Davon habe ich noch ne Flasche hier. „

    Ich bin da nicht so der Experte aber ist der Lavagulin nicht ein besonders torfiger? „

    Yup „

    Igitt.

    Dann bevorzuge ich eindeutig einen Dalwhinnie 18 yo „

    Auch ein lecker Tröpfchen, bei gelungenen Aufstieg machen wir mal einen Whisky Abend. „

    Da bin ich dabei. Lerne ja gerne dazu.

  343. ZITAT:

    “ …

    Auch ein lecker Tröpfchen, bei gelungenen Aufstieg machen wir mal einen Whisky Abend. „

    Da wäre ich gerne dabei; dann erzähle ich von meiner Schottland-Wanderung in jungen Jahren, als ich bei einem plötzlich aufziehenden Sommergewitter in den Highlands beinahe vom Blitz getroffen worden wäre….Ach ja, 23 Jahre her, shice.

  344. ZITAT:

    “ … bei gelungenen Aufstieg machen wir mal einen Whisky Abend. „

    Und bei misslungenem einen nach dem anderen.

  345. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …

    Auch ein lecker Tröpfchen, bei gelungenen Aufstieg machen wir mal einen Whisky Abend. „

    Da wäre ich gerne dabei; dann erzähle ich von meiner Schottland-Wanderung in jungen Jahren, als ich bei einem plötzlich aufziehenden Sommergewitter in den Highlands beinahe vom Blitz getroffen worden wäre….Ach ja, 23 Jahre her, shice. „

    Aber, geht ja nicht, von wegen, Whisky nur beim Aufstieg, siehe meine Prognose @ 355. Sorry.

  346. Noch 2-3 rote Karten in der Schlussphase und ein dreckisches 2:2 in der letzten Minute würden mir jetzt gut gefallen.

  347. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ …

    Auch ein lecker Tröpfchen, bei gelungenen Aufstieg machen wir mal einen Whisky Abend. „

    Da wäre ich gerne dabei; dann erzähle ich von meiner Schottland-Wanderung in jungen Jahren, als ich bei einem plötzlich aufziehenden Sommergewitter in den Highlands beinahe vom Blitz getroffen worden wäre….Ach ja, 23 Jahre her, shice. „

    Man ist halt immer nur so jung, wie man sich fühlt.

    Ich werde morgen neun.

  348. Quetschemännsche

    ZITAT:

    “ „Hallo, nehmt mich! Ich mach´ es billiger!“..

    Der Rote haut langsam bei mir rein….. „

    Billiger Tasmanischer Fusel eben.. http://www.tamarridge.com.au/i.....20noir.jpg

  349. +++++Dieser Beitrag ist nicht von einem iPhone geschrieben++++

    Ich habe es schon immer gewusst:

    http://www.spiegel.de/netzwelt.....80,00.html

  350. Muss man denn so hitzköpfig und übereilig spielen wie die?

    Das mag ich unseren Jungs eigentlich nicht zumuten. In der Ruhe liegt doch bekanntlich die Kraft. Alles Hektiker und ADSler da, verkappte Kirmesschläger sind ja auch dabei.

  351. Blog G – Expertentasting, da geht was. Jeder bringt offene Flaschen mit, wir schlafen dann auf der Strasse und scheitern in der Relegation

  352. „ZITAT:

    Ich werde morgen neun. „

    Ich zehn, Saison 79/80. Uefa-Cup Sieg, Schaedel-Harry

    und zwei hintereinander den HSV und die Bayern nach 0:2

    Rückstand 3:2 abgefidelt. Schee war’s.

  353. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ „Hallo, nehmt mich! Ich mach´ es billiger!“..

    Der Rote haut langsam bei mir rein….. „

    Billiger Tasmanischer Fusel eben.. http://www.tamarridge.com.au/i.....20noir.jpg

    Meine Hausmarke, schon beim Frühstück, woher weißt Du…..?

  354. Wir könnten auch einfach die Whiskytram nehmen ;-)

  355. „Expertentasting“

    Is´n das wieder für´n Schweinkram?

  356. Ich sage mal: Fürth spielt den technisch besten Fußball in Liga 2.

  357. um beim norbert meier in die erste mannschaft zu kommen sollte man den segelflugschein besitzen.

  358. Die fiedeln wir beide ab. Piece of cake.

  359. „ZITAT: Schauen braucht man das Spiel übrigens nicht. Düsseldorf wird durch einen Elfer gewinnen, wie schon 8 mal in der Saison. „

    Wie immer recht behalten CE!

  360. „Igitt.“

    Einen doppelten Laphroaig bitte für den kleinen Jungen.

  361. Quetschemännsche

    „..als ich bei einem plötzlich aufziehenden Sommergewitter in den Highlands beinahe vom Blitz getroffen worden wäre… shice. “

    Finde ich auch.

  362. Ordentlich auf die Socken gibt’s in Liga-2. Gefühlt mehr als im Oberhaus. Was’ne Treterei, auch heute wieder beim Altbiertreff. ‚war ansonsten ein flottes Spielchen, net schlecht.

  363. ZITAT:

    “ „..als ich bei einem plötzlich aufziehenden Sommergewitter in den Highlands beinahe vom Blitz getroffen worden wäre… shice. “

    Finde ich auch. „

    Tja, Quetschemännche, eben nur „wäre“.

    Ich bleib´ Euch noch erhalten. Der einsame Rufer in der Wüste. Unbestechlich. Geballte Fußballkompetenz, so im Zwischenmenschlichen, meine ich……

  364. ZITAT:

    “ „Igitt.“

    Einen doppelten Laphroaig bitte für den kleinen Jungen. „

    Der z.B. schmeckt mir Solo gar nicht.

  365. so sollte es heißen

  366. Die Blauen traffic-technisch schon lange abgehängt, da krieg´ ich wieder Provision:

    http://www.bornheimer-hang.de/.....9#more-719

  367. Laphroaig nur zur äußeren Anwendung.

  368. So tabellentechnisch sind sie flink, die Jungs:

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/tabelle/

  369. Endlich mal ein Auto pur; old school; zum Selber-Reparieren, ohne Schnick-Schnack und Bordcomputer, ach´ wären die 70er doch wieder da….

    http://www.spiegel.de/auto/fah.....67,00.html

  370. Heimspiel:

    Die Linsenhoff hat schon einen Weihnachtsbaum….

    Ist eine sehr sympathische Frau, bei allem Geld geerdet und auf dem Boden geblieben. Sehr angenehm.

  371. Salami. Und Eselrennen. Was ein Beginn.

  372. ZITAT:

    “ Salami. Und Eselrennen. Was ein Beginn. „

    Ich wäre da gerne Pferd.

  373. Klare Worte von Charly, immerhin.

  374. ZITAT:

    “ Klare Worte von Charly, immerhin. „

    Der hat doch noch gar nix gesagt!

  375. Und kaum Ostsee mal live, kommt auch aktueller Fussball.

  376. Ups, isses = Ostsee, blödes iDings

  377. ZITAT:

    “ Ups, isses = Ostsee, blödes iDings „

    siehe heutige #14. Arschkrampe.

  378. „D’dorf, St.Pauli, Fürth, Paderborn sind die 3, die wo Konkurrent sind.“

    gut, dass der Charly Kicker war und net Buchhalter

  379. Ach´, da gab es noch die Hoechst AG.

  380. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ups, isses = Ostsee, blödes iDings „

    siehe heutige #14. Arschkrampe. „

    Zu weit weg, kann mich net dran erinnern ;-)

  381. Linsenhoff-Weihnachtsfeier am Freitag vor dem 1. Advent?

    Shocking!

  382. ZITAT:

    “ Salami. Und Eselrennen. Was ein Beginn. „

    So isses. ich schalte aus und gehe mim Hund.

    Reiten? Alle Rennen in Deutschland sind mehr oder weniger pleite.

  383. Körbel vergleicht den Gaul mit Messi……. Shocking!

  384. Der Charly unter dem Weihnachtsbaum. Nicht eloquent, aber äußerst unaufgeregt und nett – ach nee, das heißt ja authentisch. Ich mag ihn halt;)

  385. Ich wäre auch gerne Totillas…, ein außergewöhnliches Pferd, und auch noch live, oh Mann, hr-Heimspiel.

  386. ZITAT:

    “ Reiten? Alle Rennen in Deutschland sind mehr oder weniger pleite. „

    Totillas ist ein Dressurpferd!

    CE, bleib´ lieber beim Fußball……

  387. ZITAT:

    “ Der Charly unter dem Weihnachtsbaum. Nicht eloquent, aber äußerst unaufgeregt und nett – ach nee, das heißt ja authentisch. Ich mag ihn halt;) „

    dito.

  388. „Dressurreiten ist wie Mozart.“

    Ah ja, Gebührenfernsehen.

  389. @consigliere, deine #355

    ZITAT:

    “ Also, meine Prophezeiung: Eintracht Frankfurt zum Saisonende auf Platz 3, in der Relegation versagen dann die Nerven; der Druck war zu groß. Ist ja egal. Schulterzucken. Benni sagt dann: „Vielleicht hätten wir ein paar Prozent zulegen sollen.“ Egal, Rentenvertrag läuft, bei Herrie ist es kuschelig. Prost! „

    im ernst gefragt: warum eigentlich schreibst du solche finsteren prognosen, (die du mit was eigentlich begründest?) nicht z.bsp in d´dorfer, fürther, mainzer oder offenbacher foren, die würden dich dafür lieben, ehren und feiern, garantiert!

  390. falls ich für mein einfaches gemüt zu fein gesponnene ironie missverstanden haben sollte, bitte ich um nachsicht.

  391. ZITAT:

    “ falls ich für mein einfaches gemüt zu fein gesponnene ironie missverstanden haben sollte, bitte ich um nachsicht. „

    Du kannst vielleicht Nachtschicht haben, aber keine Nachsicht.

  392. @ 411:

    „im ernst gefragt: warum eigentlich schreibst du solche finsteren prognosen, (die du mit was eigentlich begründest?) nicht z.bsp in d´dorfer, fürther, mainzer oder offenbacher foren, die würden dich dafür lieben, ehren und feiern, garantiert! „

    Im Ernst geantwortet:

    Könnte es sein, dass in dem, was Du von mir zitierst, ein Körnchen Wahrheit bzw. Befürchtung steckt? (Das Statement von Benni war ja dem gestrigen FR-Artikel entlehnt).

    Könnte es sein, dass ich mich in diese Art von Galgenhumor flüchte, weil ich gerne eine Eintracht sehen würde, die – in der 2. Liga wohlgemerkt – in einer 1. Halbzeit gegen Aachen mal ein 4:0 hinrotzt, und in der 1. Halbzeit gegen 1860 einfach mal von der ersten Spielminute an hochkonzentrierten, guten Fußball spielt, der die Zuschauer und Fans erfreut?

    Dieser blog-g hier ist ja alles andere als ein blindes Fan-Forum und schreibt auch nicht vor, welcher Mittel man sich bedient (Ironie, Galgenhumor, sachliche Expertise, Emporgejubel, Runtergeschreibe). Und das finde ich sehr angenehm.