Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt

Horst Heldt ist ein Netter. Er spielte einst auch bei Eintracht Frankfurt, er war dabei, als Bindewald und Schur im letzten Sommer im Taunus ihr Abschiedsspiel gaben. Und Horst Heldt kann ganz gut mit Heribert Bruchhagen. Wenn man also Horst Heldt zu Heribert Bruchhagen oder dessen Äußerungen befragt, wird man kaum auf großen Widerspruch stoßen. Also sagt es Horst Heldt so

Aber ich kenne und schätze Heribert Bruchhagen. Er ist ein exzellenter Manager und Meister des Taktierens. Wenn er sagt, da vorne sei was zementiert, dann können Sie sicher sein, dass er dahinter steht und eifrig dabei ist, diese angeblich zementierte Wand einzureißen.

Quelle: FR-online.de

Angeblich zementierte Wand“, sagt Horst Heldt. Wollen wir Herrn Heldt mal Glauben schenken. Und Heribert Bruchhagen vielleicht einen Presslufthammer. Damit lassen sich Wände besser einreißen als mit Hammer und Meißel.

Die BILD ist ein Presseerzeugnis. Seit der Ankunft des Brasilianers Caio in Frankfurt und der in diesem Presseerzeugnis exklusiv veröffentlichten „Homestory“ inklusive Fotos aus dem Hotelzimmer lässt die BILD keine Gelegenheit aus, den Spieler in die Mannschaft zu schreiben. Und so wundert es nicht, dass die BILD heute in einem Artikel, dessen Autor dem Leser nicht genannt wird, mit der Überschrift

Frankfurts Caio: Darf er heute von Anfang an ran?

aufmacht. Immerhin: Mit Fragezeichen. Eine Antwort auf diese Frage gibt der Artikel aber nicht. Stattdessen erfährt der verwunderte Eintracht-Interessierte, dass Caio ein „brasilianisches Super-Talent“ sei, und dass Trainer Friedhelm Funkel zur Aufstellung folgendes sagte: „Es könnte einige Änderungen geben.“

Da hat die BILD sogar richtig zitiert. Die Kunst besteht hier im weglassen: Funkel hat dies nämlich nicht in Bezug auf Caio gesagt, sondern ganz allgemein.

Auch der Rest des Artikels ist fragwürdig. Erwähnung findet selbstverständlich Caios gute Partie gegen Cottbus, auch wenn nicht jeder seine damalige Hereingabe zum 2:1 durch Marco Russ als „Hammer-Flanke“ werten würde. Verschwiegen werden hingegen die restlichen Auftritte des „Super-Talents“. Auch der gegen Nürnberg, als er, wie jetzt wieder von BILD fragend herbeigeschrieben, von Anfang an spielen durfte.

Als Legitimation für einen möglichen Einsatz sieht die BILD also vor allem eines

In den vergangenen Trainings-Einheiten deutete vieles darauf hin. Caio machte einen körperlichen guten Eindruck, strotzte vor Spielfreude. Und bekam von den Kiebitzen sogar Szenen-Applaus.

Na dann. Richtig ist: Caio bekommt immer mal wieder Applaus von den Kiebitzen. Applaus, den Spieler wie Köhler und Weissenberger für ähnliche Szenen nicht bekommen, aber das ist der BILD leider keinen Artikel wert. Um so schöner der letzte Absatz

Wichtig für eine Caio-Show: Er braucht hinter sich immer zwei Abfangjäger, die ihm bei den Dribblings in die Spitze den Rücken frei halten. Gegen eine offensivstarke Mannschaft wie Stuttgart könnte Caio zum Überraschungs-Effekt werden.

Könnte allerdings gegen eine starke Mannschaft wie Stuttgart auch zum Sicherheitsrisiko werden. Aber das ist nicht das, was die Kiebitze lesen wollen.

***

Ob mit oder ohne Caio: das vorletzte Auswärtsspiel in dieser Saison steht an. VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt. Eine Mannschaft, die mit Hamburg und Leverkusen noch um die Teilnahme am Cup der Verlierer kämpft gegen ein Team, bei dem die Luft raus ist.

Bringen wir’s hinter uns. Irgendwie, aber bitte mit Anstand.

Schlagworte: , ,

177 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Moin, noch so ein präseniler Bettflüchter.

    Heldt trifft ob der Einschätzung von Bruchhagen voll auf die Zwölf. Kanalarbeiter allez. Dem werden sie hier noch ein Denkmal bauen. Und mit Sicherheit keines aus Zement.

    Ob die Luft raus ist, werden wir nachher sehen. Immerhin haben wir zwei Schwaben im Team. Ich glaub kaum das die einfach nur ihren Stiefel runterspielen werden. Sonst werd i schon arg ungustelig.

    Apropos sehen. Guckt jemand aushäusig?

    http://www.eintracht.de/meine_...../11143472/

    Schöne Serviceleistung.

    Außer der Caio-Schlagzeile meldet der Volkstümliche Beobachter noch, dass die Verlängerung des Vertrages von Chris unmittelbar bevorsteht. Angeblich bis 2012. Dann kann er ja mit mit Bruchhagen noch die Deutsche.. Ich schweife ab.

  2. „Guckt jemand aushäusig?“

    Sicher. Ich allerdings nicht. Bin ungustlig.

  3. Du verpasst das Spiel deines Lebens..

  4. Zweifel sind angebracht. Ich war beim 6:0 gegen die Bayern im Stadion.

  5. Bei mir wird es auch inhäusig, dass Ganze dürfte gerade so mit dem Feierabend zusammenfallen (welch Zufall ;) )..

  6. Leute, freut euch auf den Spieltag. Das Sommerloch kommt dieses Jahr arg früh. Und lange dauerts auch noch.

    http://einestages.spiegel.de/s.....heuer.html

  7. Wenn FF diesen Artikel in der Bild liest,spielt Caio auf keinen Fall. Wenn man Caio in die Mannschaft schreiben möchte,sollte man ihn einfach als Fehleinkauf bezeichnen.

    Als einen PB, der es in 4 Monaten nur ansatzweise geschafft hat, sich in der Mannschaft zu integrieren.

    Der einfach zu dumm ist,die klaren taktischen Anweisungen von Friedhelm umzusetzen. Der ja auch nicht persönlich von FF verpflichtet wurde,sondern auf irgendeine Empfehlung irgendeines Eintrachtscoutes.

    Aber,keine Angst,die große Zeit von Caio kommt noch.

    Ich denke da an diverse Vorbereitungsspiele gegen unterklassige Opfer. Da kann Caio dann endlich zaubern.

    Vieleicht schafft er es ja noch bis zur Anfangsformation gegen einen unterklassigen DFB-Pokalgegner. Doch spätestens beim ersten BuLi-Spiel sitzt er wieder draußen.

  8. Morsche,

    hier finde ich die unlängst beschworene „Rasse und Klasse“.

    Stefan, der „Tag der Arbeit“ hat dir gut getan. :-) Ich habe deinen Eintrag gleich mehrmals gelesen. Mit wachsender Begeisterung. Bravo.

    Horst Heldt ist in der Tat ein „Netter“ – er wurde in Frankfurt aber nicht immer nett behndelt – und er ist kein Dummer, wie man lesen kann.

    Ein Satz zu Caio: Ich empfehle wirklich jedem, sich Caio einmal im Training anzuschauen. Natürlich nur, wenn man dazu die Möglichkeit hat. Es hilft. Ehrlich.

    Nach dem Ende der nächsten Saison erzähle ich dann vielleicht auch mal, was ich von Caio und Fenin für die Zukunft halte und erwarte. Ich habe Zeit und die beiden Buben haben lange Verträge.

  9. „Ich empfehle wirklich jedem, sich Caio einmal im Training anzuschauen. Natürlich nur, wenn man dazu die Möglichkeit hat. Es hilft. Ehrlich.“

    Es hilft. Wenn man denn Augen hat zu sehen.

  10. Des will doch keiner hören.

    In der Faz ist ein ganzseitiges Interview mit Klaus Gerster. Ma gucken was er sagt.

  11. Ich frage mich nur, da die Saison ja irgendwie schon gelaufen ist, warum FF nicht wenigstens mal versucht Caio in seinem System einzubinden und einspielen lässt. Zu verlieren gibt es ja nichts mehr und es bringt mit Sicherheit mehr wie gegen solche „Hochkaräter“ die die Eintracht ja schon seit Jahren in der Vorbereitung immer auffährt.

  12. Und weils sich heute morgen so schön liest, nehm ich mir mal raus, den netten Horst H. erneut zu zitieren. Dieser Absatz ist einer, den ich gerne hinter die Ohren des ein oder anderen im Frankfurter Umfeld schreiben würde:

    „Ich kann nur den Hut davor ziehen, was Heribert Bruchhagen und Friedhelm Funkel da aufgebaut haben. Gerade wenn man bedenkt, wie es vorher in Frankfurt teilweise zuging. Ich weiß es ja aus eigener Erfahrung. Die Strategie der Eintracht ist genau richtig. Und wer glaubt, dass sie sich mit dem bisher Erreichten zufrieden geben, der irrt. Was man nach außen kommuniziert, muss nicht immer das sein, was man im inneren Zirkel bespricht.“ (H. Heldt in der FR)

  13. Heldt ist ein Netter. Ich nicht. Ich bin ungustlig.

  14. @Stefan

    Dann hilfts jetzt wahrscheinlich auch nicht, wenn ich auf den schönen, sonnigen Tag da draußen verweise… ;)

    Ich guck heut auch nicht – bin aushäusig.

  15. Nein, das hilft nicht. Ich will ja auch ungustlig sein.

  16. Caio tut mir jetzt schon leid. Da muss nur irgendwann mal irgendeine familiäre Tragödie in seiner Familie geschehen, und schon steht die „BILD“ vor der Türe und will ein Exklusiv-Interview, sonst… „Schließlich haben wir Dich ja zu dem gemacht, was Du heute bist!“

    Typische BILD-Masche.

    Ich hoffe nur, dass Caio nie zu so einer widerlichen „BILD“-Petze wie Lothar Matthäus wird.

    Siehe dazu übrigens auch der 7. Absatz von:

    http://www.zeit.de/online/2006.....destrainer

  17. Best of in Auszügen.

    FRAGE: Ist der Spielerberater der natürliche Feind des Profifußballs?

    ANTWORT: Nein. Der Markt zeigt, dass es ohne uns gar nicht mehr geht. Es ist einfach ein sehr großer Bedarf da. Aber natürlich muss in der Branche weiter selektiert werden. Es muss darauf geachtet werden, dass sie immer gläserner und der Berufsstand mehr und mehr anerkannt wird.

    FRAGE: Zumal Sie an Spielerwechseln gut verdienen.

    ANTWORT: Das ist ein Irrglaube, der seit langem besteht. Für mich macht es keinen Unterschied, ob ein Spieler den Verein wechselt oder seinen Vertrag verlängert. Ich verdiene nicht an der Ablösesumme, sondern nur prozentual am Gehalt des Spielers.

    FRAGE: Wie hoch ist Ihr Anteil?

    ANTWORT: Erheblich unter zehn Prozent. Aber natürlich ist das verhandelbar. Dennoch muss man immer seriös bleiben.

    FRAGE: Wer ist Klaus Gerster, der Prototyp eines windigen Spielerberaters oder einfach nur ein Schlitzohr?

    Ich weiß nicht, was der Ausdruck bedeuten soll

    FRAGE: Werden Sie auch deshalb so kritisch gesehen, weil Sie mit einem umstrittenen Spieler groß wurden, Andreas Möller nämlich?

    Ich glaube eher, er wurde mit mir groß. Andy war ein Weltklassespieler, solche gab es in Deutschland von der Veranlagung her vielleicht erst zehnmal. Er hat in allen Mannschaften, in denen er gespielt hat, den Unterschied ausgemacht. Bei Eintracht Frankfurt können sie heute schimpfen wie sie wollen, sie wären froh, wenn sie noch mal am letzten Spieltag Vizemeister würden – wie damals in Rostock mit Andy Möller. ANTWORT: Nur: Gute Pferde wirbeln auch Staub auf. Mit Sicherheit aber hätte ich aus heutiger Sicht versucht, das eine oder andere diplomatischer zu lösen.

    FRAGE: Zum Beispiel?

    Als Möller 1990 aus Dortmund wieder zur Eintracht kam, gab es gleichzeitig eine Option für Juventus Turin, ihn später zu verpflichten. Das haben wir niemandem verraten. Heute würde ich das auf einer offiziellen Pressekonferenz machen. Das war damals ja so: Die Eintracht hat Möller verpflichtet und später gemerkt, dass sie den gar nicht bezahlen konnte. Daraufhin haben wir uns hingesetzt und geschaut, woher wir das Geld bekommen. Inter Mailand und Juventus Turin waren damals an Möller interessiert, und deshalb haben wir diesen Optionsvertrag geschlossen. Die Öffentlichkeit hat das missverstanden, viele haben gesagt: Ist ja klar, das hat der Gerster entschieden.

    Fazit: Wir haben den Mann völlig falsch eingeschätzt. Es ist alles ganz anders. Er ist der gute Mensch von Sezuan .

  18. Zitat:

    „Nein, das hilft nicht. Ich will ja auch ungustlig sein.“

    Stefan, erlaube mir die Frage nach dem „Warum?“

    Etwa, weil der Große Vorsitzende so Auto fährt, wie meine Frau? http://www.blog-g.de/archiv/72.....4

    Oder weil er trotz allem internen Anspruch wieder Kracher wie Mahdavikia, Inamoto oder Thurk aus dem Hut zaubern könnte?

    Weil die Runden IMMER noch nicht beendet ist?

    Weil wir uns den Luxus der Langeweile erlauben dürfen?

    Weil man nicht nur in der BLÖD den PB in die Startelf schreiben will?

    Burn out, still?

    Wahrscheinlich will ich aber zu viel „gläserner Blogwart“…;)

    Ich habe keinen Grund mürrisch zu sein. Richtig mürrisch könnten heute die Glubberer werden. Wenn die Nord-Süd-Ostwestfalen gegen den VfL Bochum gewinnen sollte. Dann wird’s eng für den ARO-Verein.

    Ich werde, nachdem der Tag mit dem tragischen Verlust von 5l Stöffche beim samstäglichen Einkauf bedingt durch herab purzeln vom Wagen, alles andere als positiv begonnen hat, dem schönen Wetter frönen und mich auf einen unaufgeregten Spielverlauf beim amtierenden Meister freuen. Nur bitte keine Klatsche. Pfffffft.

  19. ein anderer Stefan

    Zitat:

    „Nein, das hilft nicht. Ich will ja auch ungustlig sein.“

    Genau, ein Stefan entscheidet, wann und wo er ein Spiel schaut ;-)

    Entscheiden tut sich Soto ja vorerst nicht. Aber was sagt man eigentlich zu der Meldung vom Mutterschiff:

    „Scharner, 1,88 Meter groß, gilt als kantiger, wuchtiger Abwehrspieler – und als fußballerisch limitiert.“

    Ich werd zur Zeit des Spiels im Zug sitzen, und nur ab und zu mal auf dem Handy in den Kicker-Ticker schaun. Und mich danach auf das Heimspiel des Jahres freuen.

    Dann wolle mer mal widder, schönen Samsdach noch ihr Leud!

    Gruß daheim ihr Leud und schafft net so viel…

  20. Bedankt für den Auszug. HeinzGründel.

    Der Abt meint also, wir seien Vizemeister geworden. Und überhaupt, alle verstehen mich miss…die Welt ist böse. Schluchz.

    Ungustlig.

  21. ……..nachdem der Tag mit dem tragischen Verlust von 5l Stöffche beim samstäglichen Einkauf bedingt durch herab purzeln vom Wagen……

    Tassie, ein samstäglicher Super GAU, wenn einer einen Grund hat ungustlig zu sein dann wohl DU.

  22. Danke Heinz. Ein guter Mensch, der Abt. Und ein cleverer Geschäftsmann. Immerhin: Wenn am Bornheimer Hang die zweiten Mannschaften der Bundesligavereine antreten, ist er immer vor Ort. Den Holz oder den Weber sieht man da nicht. Die schauen wohl YouTube… ;)

  23. @ein anderer Stefan (19)

    Scharner soll ja als Ersatz für Sotos verpflichtet werden. Also muss er auch die selben Qualitäten mitbringen:“fußballerisch limitiert“. Vom Typ her ist mir Sotos lieber. Werde ihn vermissen; von meiner Frau ganz zu schweigen. Fragt sich, ob er bezahlbar ist, (nicht für meine Frau).

    Eigentlich bräuchte man keinen Ersatz auf der Position, wenn Chris fit wäre, da man mit Russ, Galindo und Vasi drei IV hat. Aber irgendwie fehlt mir der Glaube, dass der noch mal 10 Spiele am Stück absolviert.

    Dasselbe dachte ich mir bei Jones auch. Jetzt spielt er fitter denn je und will zu einem Topclub, wobei ich auch bei ihm gewisse Grenzen in fußballerischer Hinsicht sehe. Das alte Kampfschwein wird er ewig bleiben.

    Bauchgefühl für Stuttgart ist gar nicht sooo schlecht. Vielleicht, weil die Erwartungshaltung bzw. der UAI auf Null steht. Bin gerade dabei, meinen Tipp zu ändern. Von 3:1 auf 1:1.

    Wenn das alles so stimmt, was man hier in Sachen Caio liest und ich habe nicht die geringsten Zweifel, zusammengefasst mittelfristig, potentiell große fußballerische Qualität, aber fehlende emotionale, menschliche Wärme und Isolation, dann müsste man doch vielleicht von Vereinsseite mehr für die Integration tun. Das hängt natürlich von der Integrationswilligkeit des Probanden ab.

    Ein erster Schritt wäre doch, ihm neben einem wieder genesenen und Vertrag verlängernden Chris noch einen „billigen Brasilianer“ (Torjäger a là Giovanne Elber bzw. Romario) mit guten Deutschkenntnissen an die Seite zu stellen.

  24. Wir gehen bei dem schönen Wetter in die Taunuswälder grillen. Wen interessiert schon der Rest der Saison. Falls gewisse Waldbrände gemeldete werden, wisst ihr ja Bescheid. Und Stefan spricht mirzum Thema Messias aus Brasilien aus dem Herzen: 1/4 gutes Spiel und von dengeschätzten 100 Mio Blöd Lesern zum Helden gemacht. Ich bin FF Fan, weil Caio erstmal mehr zugucken als stümpern darf.

    Schönen Tag allerseits. Die toten Tiere warten auf meinen knurrenden Magen…

  25. @ Doc H.

    „Tassie, ein samstäglicher Super GAU, wenn einer einen Grund hat ungustlig zu sein dann wohl DU.“

    Nö, gab mir eine perfekte Ausrede, um die gerettete sechste Flasche umgehend zu leeren…:)

  26. Und vor allem ist der Horst Heldt auch kein Doofer. Der Satz hat durchaus was.

  27. Der spanische Erstligist Betis Sevilla bemüht sich um eine Verpflichtung des griechischen Abwehrspielers Sotirios Kyrgiakos. Das berichtet die spanische Sporttageszeitung Marca, ein Angebot aus Sevilla soll ihm bereits vorliegen.

  28. @ 27 DrHammer

    Keine Angst: Soto bestimmt wann er spielt und wo er

    spielt!

  29. „Und vor allem ist der Horst Heldt auch kein Doofer. Der Satz hat durchaus was. „

    Aber zum Voll-Horst hat er sich schon gemacht unser kleiner Held. Wie man mit diesem Kader in der CL bestehen wollte ist schlicht und einfach überheblich, erdabgewandt und peinlich.

  30. TOSKI spielt von Anfang an !!!!!

  31. Wenn ich mir die Aufstellung der Stuttgarter so ansehe, erkenne ich gerade mal noch zwei Deutsche…

    Bei der Eintracht sind es noch 5.

  32. Ama ist rasiert. Was hat das zu bedeuten?

  33. Zitat:

    „Ama ist rasiert. Was hat das zu bedeuten?“

    Es ist Sommer ;-)

  34. „Wenn ich mir die Aufstellung der Stuttgarter so ansehe, erkenne ich gerade mal noch zwei Deutsche…

    Bei der Eintracht sind es noch 5. „

    So muss es sein. Weniger Deutsche ist eine gute Entwicklung…

  35. Was für ein Start!

  36. Fehler Sotos – 1:0 Stuttgart

  37. Sotos mit eingesprungenen griechischen Rittberger : – ((((

  38. So diesmal keine Führung der Eintreacht

  39. Obwohl, jetzt können wir nicht mehr 1:0 führen und verlieren.

  40. Nur Geduld, Sotos muss erstmal wieder Spielpraxis bekommen…;-)

  41. ich glaub, ich schalt um.

    2:0

    Das wird ein Kantersieg.

  42. Düsseldorfer Jung

    Kann mir mal einer erklären, warum der Ox sich da an der Strafraumgrenze so blöde tunneln lässt.

    Mannmannmann.

  43. Und 2:0 Stuttgart. Umschalten auf Konferenz.

  44. OHHHH Gott, nun das Wochenende ist nach 6 Minunten gelaufen

  45. 0 : 2 Da bleibt einem die Spucke weg. Sind die eigentlich schon auf dem Platz ?

  46. Nur Geduld, die Mannschaft muss erstmal ins Spiel finden…O je, man, man, man….

  47. Köhler gibt die Vorlage für Gomez.

    Oh weia.

  48. wenigstens müssen wir kein 1:0 verteidigen.

  49. Ohh…. mla wieder ne echte Klatsche, so 0:8 …da geh ich doch lieber raus..

  50. Ich habe ja diese Theorie, daß der ÜLD mit Absicht gerade jetzt 4-4-2 mit Raute spielen lässt, weil er weiß, was bei dem Desinteresse der Mannschaft noch drin ist (nichts) und die Ergebnisse künftig jedem um die Ohren zu hauen, der sowas fordert.

  51. Das Ergebnis sollten wir halten…

  52. Und Hannover ist jetzt wieder vor Frankfurt

  53. Düsseldorfer Jung

    Hallo Isaradler, genau so sieht´s aus!

    3:0 nach 18 Minuten. Wie armselig ist das denn?

  54. Sorry, aber das ist nur peinlich. Beendet die Saison und fahrt ins Zillertal, liebe Eintracht…

  55. Ein völlig verunsicherter Hühnerhaufen befindet sich gerade auf dem Weg sich die höchste Klatsche dieser Saison abzuholen.

  56. Wenn die so weiter machen, wird aus dem x ein -2. Das ist peinlich!!!

  57. Wie ein Absteiger.

    Peinlich.

  58. Schlachtfest in Stuttgart, unsre Jungs sind wohl schon geistig im Urlaub. Das Sommerloch ist allgegenwärtig, vor Allem in der Innenverteidigung.

  59. Have someone seen SB1 ;-)

  60. Das liegt am Support und an mir. Ich schaue nämlich doch. Aber nur die erste Hälfte, keine Sorge. Also wird’s nicht zweistellig.

  61. Zitat:

    „Schlachtfest in Stuttgart, unsre Jungs sind wohl schon geistig im Urlaub. Das Sommerloch ist allgegenwärtig, vor Allem in der Innenverteidigung.“

    Andy, aber Hauptsache die Stimmung in der Mannschaft ist gut.

  62. Ihr könnt nach Hause gehen

    Ihr könnt nach Hause gehen

    Ich habe so einen Hals…

  63. Jetzt bin ich mal BILD: Caio muss rein, der einzige, der was bewegen (und ein Spiel drehen …) kann.

  64. Oh mein Gott! Komme gerade nach Hause und lese 3:0 nach 19 Min. Habe sofort beim Wetteramt in Oxxenbach angerufen, aber es ist keine Regenfront in Sicht. Was nu?

  65. Arbeitsverweigerung in Folge Ziellosigkeit.

  66. O.K., wir werden abgeschlachtet. Arbeitsverweigerung. Was die Abwehrreihe da treibt, ist Grund zur fristlosen Kündigung. Waren das noch Zeiten, als Trainer nach solchen (sich anbahnenden) Ergebnissen gefeuert wurden. Ich komme glatt ins Schwärmen. Mit der Einstellung hätten wir keine Chance gegen die Zillertalauswahl. Ein Offenbarungseid. Bin schon gespannt, was die Funkelapologeten diesmal zu sagen haben.

    So, ich geh jetzt Grillen. Das hier tue ich mir nicht mehr an. Nur ein Wort noch (spöttisch, in Form und Lautstärke eines Fluchs auszusprechen): Spycher

  67. … oder Merk hilft uns, wie immer eigentlich.

  68. Hallo zusammen und ach du scheiße… Ich komme 20 Minuten zu spät zum Anpfiff, schalte ein und sehe eine „3“ vor der Null? Oh meine Güte, hoffen wir, dass es nicht zweistellig wird :((

  69. Da kommt aber auch nicht ein Ball an. Unterirdisches Niveau.

  70. Schade nach dem Spiel von St.Petersburg hatte ich so

    gute Laune und dann sowas!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da hatte

    doch tatsächlich so ein Schreiberling von der BLÖD

    Zeitung von so etwas wie einer letzten Chance um

    International….. Mein Gott Friedhelm! Und gegen die

    Radkappen sind wieder 51.500 im Stadion. Das verstehe

    wer will!

  71. „. Bin schon gespannt, was die Funkelapologeten diesmal zu sagen haben.“

    Sie werden sagen: „Kann schon mal passieren gegen so eine absolute Spitzenmannschaft mit CL-Erfahrung – am Friedhlem hat es jedenfalls nicht gelegen…“ ;-)

  72. im ligaradio kommen in jedem zweiten satz die worte „ballverlust“ und „amanatidis“ vor

  73. Ich bin einfach nur froh, dass wir nicht mehr um den Abstieg spielen. Das ist so unkreativ, so trocken, so lustlos einfach. Ich finde das darf nicht sein. Wie haben wir mit dieser Mannschaft 42 Punkte geholt, muss wirklich eine Frage der Motivation sein, oder es waren viele Spiele, bei denen alle am oberen Limit gespielt haben. Irgendwie bedenklich

  74. was ne Abwehr.

    Meine Güte – das ist ein Desaster.

  75. Gedanklich schon im Klappstuhl die Mannschaft…ich könnte mal Fenster putzen, bietet sich bei dem Wetter ja eigentlich an…

  76. Wie gut, dass die Mannschaft gefährlich dagegen hält…

    Es wurde ja schon gestern von gujuhu angedeutet: Im UI-Cup hätten wir eh nichts verloren gehabt. Das reicht einfach nicht…

  77. Wenn wir jetzt nicht aufpassen verliern wir das Spiel.

  78. Nach vier schlechteren Spielen in Folge kann man ja auch noch ein fünftes dranhängen, sage ich mal….

  79. Zitat:

    „Wenn wir jetzt nicht aufpassen verliern wir das Spiel.“

    Das könnte passieren, aber wir haben ja noch ne zweite Halbzeit. Da geht noch was… *lol*

  80. Zitat:

    „Wenn wir jetzt nicht aufpassen verliern wir das Spiel.“

    Gemach gemach Heinz, unser Problem Iraner macht sich gerade warm um in der 2 Hz das Spiel zu drehen.

  81. Zitat: 76. Fipps

    „…ich könnte mal Fenster putzen, bietet sich bei dem Wetter ja eigentlich an…“

    Hatte schon länger versprochen den Müll rauszubringen, mich um die Treppe unds Bunte zu kümmern. Bin dann mal weg…

  82. Eieieiei, Pröll hält in größter Not. Sotos wieder mal schön gepennt.

  83. Unter normalen Umständen müsste es hier zur Halbzeit schon 6 : 0 stehen.

  84. @ Albert C

    Kann schon mal passieren gegen so eine absolute Spitzenmannschaft mit CL-Erfahrung – am Friedhlem hat es jedenfalls nicht gelegen…

  85. Jetzt bin ich auch langsam sauer. Die Mannschaft kann doch nicht so dämlich sein und jetzt wo sie mal nicht im Abstiegsstrudel hängt mal ein vernünftiges Spiel hinzulegen. Wie kann man sich den in den ersten Minuten 3 Tore einfangen.

  86. So, Halbzeit. Denke mal Heribert wird Hotelgutscheine verteilen. Und über Zement schwadronieren.

  87. Vieleicht sollte Friedhelm Caio mal bringen, bei dem seiner Laufbereitschaft nach hinten, steht es sehr schnell 0:4….Oh nee ich mach mir jetzt ein Weizen auf.

  88. Reinige gerade den Grill und fege die Terasse. Bin nur mal kurz rein, um zu gucken, wie es steht…Spinnen die? Langsam kommen mir Zweifel, dass wir überhaupt die 45 schaffen.

  89. kämpfen, eintracht, kämpfen! da geht doch noch was, … fritze wechselt in der 72ten bestimmt caio ein und es geht ein ruck durch die mannschaft!

  90. Aber hauptsache Sotos hat viele Angebote aus dem Ausland. Wahrscheinlich ist er mit der Entscheidung jetzt so beschäftigt, dass er nur halb auf dem Platz ist.

  91. hoppla, schenke mir ein „u“

  92. Ein Gutes hat die Partie, es wird diesmal garantiert keine Führung verspielt

  93. Was soll FF da schon machen? Der VFB liegt uns einfach nicht…

  94. …momentan liegt uns die erate liga nicht, albert!!

  95. Zitat:

    „Reinige gerade den Grill und fege die Terasse. Bin nur mal kurz rein, um zu gucken, wie es steht…Spinnen die? Langsam kommen mir Zweifel, dass wir überhaupt die 45 schaffen.“

    Nun die zweiten 45 Minuten werden noch kaum zu schaffen sein.

    Was die Punkte anbetrifft, in der Hinrunde war es genauso. Und es kommt ja noch Duisburg, also 45 und X=1 werden geschafft.

    Mache grade Kartoffelsalat, fege danach die Terasse und reinige den Grill, guten Hunger.

  96. @95

    Oder die 1. Liga hat was gegen uns gerade…;-)

  97. was bin ich froh das meine fahrt nach stuttgart geplatzt ist … :(

    @Albert C.

    naja zwischen nicht liegen und debakel ist schon noch ein unterschied ;)

  98. Der muß jetzt den Caioo bringe.

    Ich habs heut morsche schon geahnt.

    http://www.eintracht.de/meine_...../11144621/

  99. Werden wir besser? Steht ja immer noch 3:0.

  100. Zitat:

    „Werden wir besser? Steht ja immer noch 3:0.“

    Hat sich gerade erledigt :-(

  101. So, es geht weiter. 4-0!

  102. @100

    nö…

  103. nö. schon erledigt. 4-0

  104. Funkel hat ja auch seltsam gewechselt. Da musste das 4:0 fallen. Und gleich das 5.

  105. Wer kann mir die Wechsel erklären?

  106. Zitat:

    „Wer kann mir die Wechsel erklären?“

    Funkel und sonst keiner.

  107. aus dem Negativ-Lauf kommen wir vor September nicht mehr raus

  108. Warum hat er denn eigentlich Russ raus genommen, den hab ich noch als einer der Besten gesehen.

  109. Heilige Scheiße.

    Man sollte über den Trainer nachdenken. ( Das ist das erste mal seit 4 Jahren, dass mir dieser Satz über die Lippen kommt)

    Die Mannschaft ist tot!

  110. Die Einwechselung von MM ist klar eine Strafmaßnahme.

    Russ soll wahrscheinlich das Spiel erspart werden.

  111. btw.: der blogwart hat 4 – 0 getippt! das wird eng…..

  112. Funkel raus… trotz riesen Defensive (ein Stürmer!)… der dumme riesen Grieche…

    Hoffen, dass Nürnberg absteigt.. und dann den van Heesen holen… das wär wenigstens mal was sinnvolles… da würde ich sogar nächstes jahr den doppelten dauerkartenpreis bezahlen..

    so ein depp dieser funkel.. was der sich denkt.. net viel!!

  113. Zitat:

    „Heilige Scheiße.

    Man sollte über den Trainer nachdenken. ( Das ist das erste mal seit 4 Jahren, dass mir dieser Satz über die Lippen kommt)

    Die Mannschaft ist tot!“

    Dieses Leistung der Mannschaft erinnert mich sehr an die 0:6 Heimniederlage gegen den HSV, damals als der Trainer gewechselt wurde.

  114. Desolat, desolat.

    Und ich hab Karten für Mittwoch. Was ne Zeitverschwendung. Das gibt doch wieder ne Klatsche.

  115. Zitat:

    „Zitat:

    „Heilige Scheiße.

    Man sollte über den Trainer nachdenken. ( Das ist das erste mal seit 4 Jahren, dass mir dieser Satz über die Lippen kommt)

    Die Mannschaft ist tot!“

    Dieses Leistung der Mannschaft erinnert mich sehr an die 0:6 Heimniederlage gegen den HSV, damals als der Trainer gewechselt wurde.“

    wenns denn hilft…

  116. Die schiessen heute nicht ein Tor.

    btw: wurde heute überhaupt schon mal gefährlich aufs Stuttarter Tor geschossen?

  117. diese mannschaft hat ihr vorgegebenes ziel vor 4 wochen gefühlt erreicht und nimmt seitdem einen sonderurlaub. dies war anfangs sicherlich verdient, aber inzwischen wirds doch peinlich, man kann sich mit solchen auftritten auch für die nächste saison respekt verspielen. äußerst unprofessionell, aber sowas von!

    wer hat schuld: der schweizer? der rheinländer? die söldner?

  118. AUSWÄRTSIEG!AUSWÄRTSIEG!

    Jetzt gehts los….

  119. jetzt gehts looooos.

    1:4 Ama

  120. Kann Nala nicht noch 30 Minuten im Sturm spielen? Wäre ähnlich gut…

  121. Nur noch 4 ;-)

  122. Zitat:

    „Zitat:

    „Heilige Scheiße.

    Man sollte über den Trainer nachdenken. ( Das ist das erste mal seit 4 Jahren, dass mir dieser Satz über die Lippen kommt)

    Die Mannschaft ist tot!“

    Dieses Leistung der Mannschaft erinnert mich sehr an die 0:6 Heimniederlage gegen den HSV, damals als der Trainer gewechselt wurde.“

    Mein Bruder im Geiste

    Danke Ama!

  123. @120 stimme voll zu

  124. Gomes raus, Ama trifft – jetzt geht’s los!

  125. laut ligaradio ein „weltklasse tor“ ;-)

  126. Oje, wenn die Eintracht trifft, kriegt sie doch immer eins zwei Gegentore …

    Immerhin können wir nach dem Schlußspurt wieder als Underdog und prädestinierter Absteiger reüssieren.

  127. Die spielen, als ob es Unentschieden stehen würde. Ohne Power und Elan. Ich penn gleich ein.

  128. Der ehemalige teheraner Stadtmeister macht eine gute Partie? Sagt sport1? Stimmt das?

  129. Lieber Fritz,

    vereinbarungsgemäß ändere ich hiermit die Zielvorgabe für die nächste Saison: 40+x! Ich denke das reicht und sollte dir auch entgegen kommen, oder? Wenn du noch Fragen hast, ob ich mal wieder was verplappern soll, ruf mich einfach an.

    Viel Erfolg heute in Freiburg, oder wo immer Ihr Heute spielt.

    Dein Jörg

  130. Zitat:

    „Der ehemalige teheraner Stadtmeister macht eine gute Partie? Sagt sport1? Stimmt das?“

    Kann ich nicht bestätigen, der gurkt rum wie immer.

  131. der spiegel ticker sagt“ Eintracht findet besser ins Spiel“, dabei war die Partie nach 18 MInuten faktisch schon vorbei.

  132. @134: Danke! Ich hab mich schon gewundert. So, was ist denn jetzt mit dem Auswärtssieg?

  133. @136 Auswärtssieg gibt es dann am Mittwoch.

  134. @NichtsLutz: Ich befürchte auch. Oh Mann. Ist das deprimierend!

  135. Wenigstens macht es Bremen noch mal spannend

  136. So, der Grill wartet! Bin raus! Viel Spaß noch, draußen, bei dem schönen Wetter.

    Zum dem Spiel: Mund abwischen. Weiter machen!

  137. hatte mir vorgenommen die Niederlage mit Ansage nicht zu sehen. Dann guck ich Idiot mal kurz auf die Spielstände und nu sitze ich paralysiert/ bedient hier und .. naja.

  138. Sahne. Immer wenn wir spielen gibt es La Ola.

  139. Sehe ich das eigentlich richtig, dass Prölli eigentlich, trotz der vier Tore, der beste Frankfurter war?

  140. Naja, wenigstens nicht so hoch wie gegen Nürnberg.

  141. haben die letzten Spiele gegen Stuttgart nicht das selbe Resultat gehabt?

  142. Und:“Oh, wie ist das schön…“

    Gehaltskürzung, allez.

  143. @145 Ja, das wird zur Funkelschen Tradition.

  144. Funkel spricht von einem Spielrausch der Stuttgarter… Aber er ist enttäuscht von seiner Mannschaft, im Moment hat die Eintracht eine Negativserie.

    Wir sind eine Mannschaft aus dem Mittelmaß.

    Na also.

  145. FF: in der 2.HZ haben meine Jungs bewiesen, daß sie

    Fußball spielen können. Der Sieg des VFB ist um 3 Tore zu hoch ausgefallen! Freue mich das Ama wieder

    getroffen hat das spricht für seine Klasse!

  146. Ich wollte mal anmerken das meine Freundin schuld ist!!!

    sie hat mir heute morgen beim frühstück meine eintracht tasse nicht hingestellt. so konnte das ja nichts werden ;)

  147. War wirklich ein knappes Ding heute. Schade.

  148. FF will in dieser Saison noch 5 bis 6 Punkte holen.

    Die Frage sei erlaubt GEGEN WEN ?

  149. Funkel spricht von einem Spielrausch der Stuttgarter……

    Wer hat die denn in Spielrausch kommen lassen?? Wusste man nicht mehr vom Hinspiel gegen wen mal aufläuft??

  150. Die Saison kann auch nur noch dadurch gerettet werden, dass wir 6 Punkte holen. Angesichts unserer Ausgangsposition seit vielen Wochen können 46 Punkte nicht mehr zufrieden stellen.

  151. Also mein absoluter Lieblingstrainer Reinhold Fanz hat das mal so formuliert.

    Die erste Halbzeit, na gut. Aber in derzweiten haben wir 1:1 gespielt.

  152. Siehe @152 bei wem sollen die geholt werden?

  153. @ 155 Ja, an die gewonnene Halbzeit gegen die 60er erinnere ich mich immer gerne, wenn ich den absoluten NUllpunkt ausloten möchte.

    Bei der FAZ online sind schöne Bilder des Spiels zu sehen. U.A. wie Sotos einen Meter hiner Bastürk herrennt, der gerade das 3:0 macht.

    Zumindest braucht man sich nicht mehr zu sorgen, ob er geht. So hat auch das tiefste Tal noch Trost parat.

  154. HB O Ton.

    Die Spieler können froh sein bei einem so gutem Verein wie Eintracht Frankfurt spielen zu dürfen, er sieht keine Gefahr das die Spieler ein Angebot von anderen Vereinen bekommen.

    Also HB “ Gift & Galle “ kamen zeitgleich mit dem Schlusspfiff.

  155. So, das war’s für mich diese Saison. Bin müde geworden.

    PS: Ich widme mich nun der Beobachtung der holländischen Nationalmannschaft und melde mich zum ersten Spiel in Austria/Switzerland zurück! Bis dahin.

  156. Ich wünschte meien bessere Einsicht würde mich mal tatsächlich zur SGE Abstinenz anleiten -.

    Mir halt immer der FF Spruch ducht den Kopf:

    „Wir sind schwer zu schlagen.“

    Den Gegenbeweis werden sie wohl noch drei Mal abliefern.

  157. @159…bis spätestens Dienstach, Albert

    War heute gottlob mit Bub und Oma im Wald und werde mir das Schlachtfest jetzt in der ersten Reihe ansehen.

  158. „Das Comeback des Kolosses“ Teil 2 dann am Mittwoch?! Ich freue mich schon auf nächste Saison wenn Vasi wieder in die IV rückt. Vielleicht findet man ja noch was für links, aber die Verlängerung des Almöis lässt vermuten, dass kein Handlungsbedarf mehr ist. Hoffentlich macht ein Caio und Meier das Mittelfeld unberechnbarer. Heute ging jeder Angriff über die 6. So langweilig und vorhersehbar alles…

    Jetzt die EM holen, Mund abwischen und nächste Saison 48 + X

  159. Nehme die ewigen Wechselabsichten des Sotos nicht allzu ernst. Klar ist er mein Kopfballheld und kämpferisch meist weit vorne. Doch durch seine doch arg limitierten Fähigkeiten am Boden wird sich kein Verein mit auch nur vagen internationalen Ambitionen und moderner Spielausrichtung ensthaft für ihn interessieren.

    Ich orakel jetzt mal aus der Hüfte, dass er noch min. eine Saison bei der SGE kicken…äh köpfen wird. Was ich auch OK finde – auch wenn er um einen Stammplatz kämpfen muss.

  160. @Heinz Gründel [155] Zitat:

    „Also mein absoluter Lieblingstrainer Reinhold Fanz hat das mal so formuliert.

    Die erste Halbzeit, na gut. Aber in derzweiten haben wir 1:1 gespielt.“

    Kam später auch noch vom Syltman, irgendwann gegen 60 glaub‘ ich.

  161. Funkel und Bruchhagen haben der Mannschaft und uns xmal

    erklärt, das sie mit den Grossen nicht mithalten kann.

    Wie oft mussten wir hören, wir sind noch nicht auf Augenhöhe, noch nicht so weit wie die oberen acht in der

    Bundesliga. Keinerlei motivierende Töne der Verantwortlichen. Uefa Cup, UI Cup viel zu früh, dafür

    sind wir noch nicht reif. Das war der Tenor.

    Die Mannschaft hat heute genau das gezeigt und die

    sprichwörtliche Klasse der realistischen Einschätzung,

    des ausgezeichneten Trainers Friedhelm Funkel

    eindrucksvoll bewiesen. Dieses mal bitte nicht löschen.

    Trotzdem FF e.ch r.

    Achim

  162. @165

    dess unnerschreib isch. Endlisch hattemaa aaner em Friedhelm sei Worte verstanne.

  163. Nach der heutigen Leistung gibt es bestimmt keinen spanischen Erstligisten der Interesse am griechischen Grobmotoriker hat. Der andere Grieche hat auch wieder bewiesen, das er kein Fussball spielen kann.

    Das Ziel für diese Saison sind als 45+x, das heisst für mich im Umkehrschluss, sollten 45 oder weniger Punkte erreicht werden, ist das Ziel verfehlt, das wiederum bedeutet bei Bundesligisten mit konsequentem Management TRAINERWECHSEL.

    Man muss als Trainer auch mal Zeichensetzten, ich hätte Soto nach 10min ausgewecheslt. Und Ama zur zweiten Halbzeit.

  164. @ 167 .. Huntertprozentig deiner Meinung

  165. @ 167:

    Zitat:

    „Das Ziel für diese Saison sind als 45+x, das heisst für mich im Umkehrschluss, sollten 45 oder weniger Punkte erreicht werden, ist das Ziel verfehlt, das wiederum bedeutet bei Bundesligisten mit konsequentem Management TRAINERWECHSEL.“

    Passiert nicht! Auf der anderen Seite insgesamt habe ich den Eindruck, dass HB so langsam die Hölle heiß macht. Das war das zweite sehr kritische Interview innerhalb von kurzer Zeit (nach dem Nürnberg-Spiel).

    Zitat:

    „Man muss als Trainer auch mal Zeichensetzten, ich hätte Soto nach 10min ausgewecheslt. Und Ama zur zweiten Halbzeit.“

    Zur Halbzeit hätte Funkel alle 10 Feldspieler auswechseln können. Er hätte nicht den falschen erwischt.

    Die Interviews von Funkel nach Niederlagen klingen im übrigen wie vom Band.

  166. @167 Vielleicht sollte man sich für die neue Saison ein neues Prämienmodell ausdenken, falls gegen Ende der Saison mal wieder um die goldene Ananas gespielt wird.

    Was den Trainer betrifft, so sollte man, wie Heinz Gründel richtigerweise schreibt, mal darüber nachdenken, aber ohne das Ergebnis vorwegzunehmen.

    Welcher Trainer, der kein Feuerwehrmann ist, kann erwiesenermassen eine Mannschaft aus dem unteren Mittelfeld in die Spitze führen und dort dauerhaft etablieren ?

    Auf Anhieb fallen mir da nur Stevens und Schaaf ein. Keiner von beiden ist derzeit für die Eintracht zu haben. Also muss es jemand versuchen, der es bisher noch nicht hat beweisen können. Dieser jemand kann auch Friedhelm Funkel heissen.

  167. Zitat:

    Nach der heutigen Leistung gibt es bestimmt keinen spanischen Erstligisten der Interesse am griechischen Grobmotoriker hat.

    Abber die Bild bezieht sich nachem Spiehl trotzdem nochemaa uff die Meldung der „Marca“:

    http://www.bild.de/BILD/sport/.....39124.html

  168. @.Lajos_Detari (170):

    Mit der Argumentation hat Friedhelm lebenslänglich ;-)

  169. @172

    Solang merr nett widder um de Abstiesch kempfe misse waer mir dess egal.

  170. Was bin ich froh, dass ich mir stattdessen die Sonne gegönnt habe. Wenn ich der Zusammenfassung in der Sportschau vertraue, war das eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage, richtig ? Mannomann …

    Da stellt sich schon die Frage, ob es sonderlich schlau ist, einer Mannschaft schon früh zu attestieren, dass sie bereits alles erreicht hat. Wo soll die Motivation noch herkommen, wenn dir schon längst vor Ablauf der Saison jeder auf die Schulter klopft und ‚zufridde‘ ist ? ;)

    Wie auch immer ist so ein Spiel im Grunde worscht. Die Siege hätte man (mit einer anderen taktischen und personellen Aufstellung) woanders holen müssen, weiterhin nichts neues also.

  171. Ich werde mich mehr motivieren müssen und mich zwingen müssen die Karten gegen VW-burg nicht verfallen zu lassen. Vieleicht habe ich das große Glück und kann die Fata Morgana Caio von Anfang an bewundern.Und zwar 90 Minuten. Aber der Drück von außen auf FF, den Caio endlich mal zu bringen,wird wieder eine Trotzreaktion von FF bewirken.Also wieder kein Caio.Der würde der Mannschaft in seiner jetzigen Verfassung ja sowieso eher schaden,so hört man von den Fachmännern, die das Training verfolgen können.Ich erwarte von der Mannschaft am Mittwoch entweder eine Trotzreaktion oder den entgültigen Offenbarungseid. Egal,hauptsache unaufgeregt.

    So,jetzt werde ich mir meine Sportschauaufzeichnung ansehen. Pflicht ist Pflicht.Und mit ein bischen Abstand,läßt sich alles ertragen.

  172. Nach dem Bericht in der Sportschau war ich erschrocken!

    Die Eintracht hat gespielt wie ein Absteiger!

    Einfach grauenvoll! FF sprach von Spielrausch des VFB.

    Ja, wenn man die so spielen läßt dann braucht man sich

    nicht zu wundern. 10.000 Zuschauer gegen die Radkappen

    wäre die richtige Antwort. Aber es traben wieder 50.000

    treu ins Stadion! Und warten wie so oft – vergeblich –

    auf eine „Trotzreaktion“. Von einer so ausgebrannten

    Mannschaft – zumindest wie sie sich heute präsentierte-

    ist nichts mehr in dieser Saison zu erwarten. Aber bei

    der Eintracht weiß man ja nie!

  173. Zitat:

    „aber bitte mit Anstand.“