Austrudeln IV Viel Pech in Mainz

Fröhliche Hessen überall. Foto: Stefan Krieger.
Fröhliche Hessen überall. Foto: Stefan Krieger.

Zum heutigen Derby zwischen dem FSV Mainz 05 und der Frankfurter Eintracht sprechen wir mit Stefan Krieger, seit vielen Jahren Anhänger der Hessen, Mitarbeiter der Frankfurter Rundschau und passionierter Analyst der Eintracht.

Stefan Krieger steht uns unmittelbar nach der Partie der Eintracht in Mainz für ein paar Fragen zur Verfügung.

Herr Krieger, eine 2:4-Niederlage im Derby nach 2:0 Führung… das ist schon bitter, oder?
Diese Art der Fragestellung steht ihnen nicht zu. Eintracht Frankfurt hat in der letzten Saison mit unglaublichen Krauftaufwand…

Ja, das ist sicher richtig. Aber lassen sie uns doch über das heutige Spiel reden, das ja…
… nur ein Spiel war. In der Hinrunde hat man gesehen, was die Mannschaft leisten kann. Ich erinnere nur an das Spiel gegen Bayern München, das war Werbung für den Fußball.

Gut. Und heute dann hat man einen Gegner, der im Grunde schon am Boden war, wieder aufgerichtet.
Eintracht Frankfurt steht im Pokalfinale. Hätte das irgendjemand vor der Saison gesagt, wäre er doch für verrückt erklärt worden. In Frankfurt wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Man war, das wird viel zu selten erwähnt, zeitweise Dritter.

Richtig. Und heute lief mal wieder nicht viel zusammen bei der Eintracht. Auch der viel gelobte Torwart…
Gut. Es ist richtig, dass das Spiel gegen Bielefeld nicht unbedingt ein Highlight der Saison war, aber auch das muss man erst mal gewinnen. Im Pokal gibt es keine B-Note.

Ja. Aber vier Tore in einer Halbzeit gegen Mainz?
Wir haben auf Schalke gewonnen. Wird ja oft unterschlagen. Das erwähnen sie nicht.

Hm. Seferovic und Hrgota zusammen im Sturm? Auch wenn beide getroffen haben…
Sicher lief die ein oder andere Partie in der Rückrunde nicht mehr optimal. Aber das ist doch völlig normal. Hamburg wurde jedenfalls locker bezwungen.

Haben Sie eigentlich zur heutigen Partie etwas zu sagen?
Ich habe in letzter Zeit zu oft zu den aktuellen Partien etwas geschrieben. Daraufhin wurde mir stets vorgeworfen ich würde nicht bedenken, wie gut man in Frankfurt arbeiten würde, wie super diese Saison doch unter dem Strich läuft und dass diese Mannschaft mehr erreicht hat, als man jemals von ihr erwartet hat. Da lasse ich mich von Ihnen nach dieser unglücklichen Niederlage, die die Eintracht keineswegs aus der Bahn werfen wird oder von ihrem Weg abbringt, doch nicht durch provokante Fragen aus der Ruhe bringen. Ziel war es immer, mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Das Ziel wurde erreicht, und das Pokalfinale gibt es als Sahnehäubchen oben drauf. Nächste Woche, vor eigenem Publikum, wird sich Eintracht Frankfurt den nötigen Schub für das letzte Spiel der Saison holen, davon bin ich überzeugt.

Vielen Dank, Herr Krieger, für Ihre Analyse zum Spiel.
Gerne. Und nicht immer so negativ, ja?

Schlagworte:

376 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Alle raus !

  2. Wenn ich das schreibe, was ich über diese „Mannschaft“ grade denke, werde ich bestimmt gesperrt.

    Aber keiner dieser ****** hat es verdient, auch nur eine Sekunde daran zu denken, im Finale zu spielen.

    Dieser lächerliche Haufen sollte eigentlich die 30km zurück laufen… ach leckt mich

  3. Ich gehe jetzt lecker essen und danach scheisse ich einen grossen Haufen auf die Darbietung dieser „Fussballer“

  4. Der Platz zwischen Schalke und Leverkusen. Wenn das jemand vor der Saison getippt hätte…

  5. Die Fragen stelle ich, und die Antworten gebe ich auch! :-D
    Fast genau zehn Jahre her

    https://www.youtube.com/watch?v=E_jrmspa5Cg

  6. Wie ein Kind, das dich immer wieder enttäuscht.
    Wenn du denkst, jetzt hat es die Kurve gekriegt, versagt es auf ganzer Linie… Aber du liebst es trotzdem, weil Blut dicker ist als Wasser!

  7. Sauber, Herr Krieger!

    Was wurde nicht alles nach dem Weggang des Ostwestfalen geweissagt hinsichtlich der Entwicklung von EF ohne diese Motivationsbremse.

    Und? Nix.

    Danke für die nette Persiflage des ollen Fußballverstehers, auf das hier auch den Letzten ein Licht aufgehen möge.

  8. Jungs, morgen ist Muttertag! Ihr seht, es kann noch schlimmer kommen!

  9. Bester Eingangsbeitrag seit einer langen, langen Zeit. Wobei, der Stil der Antworten dieses Herrn Krieger haben so etwas norddeutsches.

  10. ZITAT:
    „Ich gehe jetzt lecker essen und danach scheisse ich einen grossen Haufen auf die Darbietung dieser „Fussballer““

    Gibt es Spargel?

  11. eigentlich dachte ich, ich würde heute nicht mehr grinsen. geht aber. danke.

  12. ZITAT:
    „Jungs, morgen ist Muttertag! Ihr seht, es kann noch schlimmer kommen!“

    Erstmal den ESC heute Abend überstehen

  13. Jungs? Und wer denkt an mich und die anderen Mädels?

  14. Das Finale hält die Kovac-Brüder am Leben, sagt ausgerechnet die staatlich geprüfte Dumpfbacke Effenberg

  15. ZITAT:
    „Das Finale hält die Kovac-Brüder am Leben, sagt ausgerechnet die staatlich geprüfte Dumpfbacke Effenberg“

    Nett bei der Eintracht. Das zählt der Leistungsgedanke nur bedingt.

  16. Stark Stefan.

    Danke für den Eingangsbeitrag.

  17. Ganz toll. Seine Kollegen schreiben Mannschaft, Trainer, ja den ganzen Verein kaputt und der amüsiert sich noch.

  18. Super Beitrag Stefan.
    Ich bin heute sauer, dass die sogenannten Profis keine professionelle Einstellung hatten. Wie sooft. Eintracht ist seit Jahren mit diesem elenden Virus infiziert. Schade, dass es den super Profis Kovac und Bobic auch nicht gelingt, dies den sogenannten Profis auszutreiben. Ich kann es einfach nicht verstehen. Würde mich freuen über eine Erklärung von Kovac.

  19. ZITAT:
    „Jungs, morgen ist Muttertag! Ihr seht, es kann noch schlimmer kommen!“

    Bin zwar kein „Jungs“, Muttertag – zumindest der morgige von der eigenen Brut samt deren Brut geplante – wird schlimmer. Sicher? Sicher!

  20. „Was ich einfach nicht verstehen kann und vielleicht mal Thema einer sozialpsychologischen Untersuchung sein sollte: Wie kann man bitte „Fan“ einer Mannschaft sein, die (…) ? Ohne langsam zusammengewachsenes Team aus Talenten und „ehrlichen Fußballern“, die über Jahre eine Einheit gebildet haben. (…) Mio für zwei (…) ohne jegliche Zukunft (und Gegenwart). Wo ist da die mentale Verbundenheit?
    Die einzigen, die (…) in diese Richtung hat sind (…) und (…) . Der Rest: zusammengekaufte Grütze.“

    Ist eigentlich auf die SGE übertragbar, nur dass man eine Null vor dem Komma auf dem Gehaltszettel der Spieler streichen kann. Sie haben sich aufgrund von Verletzungsangst fürs Pokalfinale geschont? Gute Güte. Mir ist der Pokal ehrlicherweise scheixxxegal. Wer nimmt diesen Pokal denn bitte ernst?

    Für mich zählt die Bundesliga, und da wäre diese Saison mehr drin gewesen. Zusammengekaufte Grütze bleibt zusammengekaufte Grütze.

    Obiges Zitat entstammt einem Leserkommentar zu dem heute verlinkten Beitrag zum HSV – aber wie gesagt, eine Null vor dem Komma auf dem Gehaltszettel wegstreichen, dann passt es auch für die SGE.

    Zusammengekaufte Grütze. Mit einer Null vorm Komma weniger.

    http://www.hsv-arena.hamburg/2.....des-todes/

  21. ZITAT:
    „Danke für den Eingangsbeitrag.“

    Mit. Sehr schön.

  22. ZITAT:
    „Das Finale hält die Kovac-Brüder am Leben, sagt ausgerechnet die staatlich geprüfte Dumpfbacke Effenberg“

    Glaubt doch wohl keiner die Rotweinonkel stellten die Trainerfrage?
    Müssten sie am Ende noch nen neuen suchen. Ausgeschlossen.
    Höchstens Kovac geht zu den Bayern oder dem BVB. Die Gerüchte gibts ja schon länger.

  23. ZITAT:
    „Der Platz zwischen Schalke und Leverkusen. Wenn das jemand vor der Saison getippt hätte…“

    Nächste Woche ist es der Platz hinter Schalke und Leverkusen

  24. Sauber Krieger. Das Desaster ohne ein negatives Wort auf den Punkt gebracht.

  25. Wenn ich wählen darf, möchte ich die durch und durch überflüssigen Wobs loswerden.

  26. Geschwister Stefan, Fußball und Frauen, ist das nicht wie mit dem Auto fahren? *duckundweg*

  27. ZITAT:
    „Ich bin heute sauer, dass die sogenannten Profis keine professionelle Einstellung hatten. ….. Würde mich freuen über eine Erklärung von Kovac.“

    Lies mal das Interview im Kicker. Auf die (sinngemäße) Frage, ob er verstehen könne, wenn sich die Spieler für das Finale schonen, kam die Antwort: Ja.

  28. ZITAT:
    „Höchstens Kovac geht zu den Bayern oder dem BVB. Die Gerüchte gibts ja schon länger.“

    Die Eintracht kann doch ganz entspannt abwarten. Sie stehen im Pokalfinale, die Arbeit der Kovac-Brüder wird außerhalb Frankfurts langfristiger und damit positiver gesehen. Wenn jetzt Bayer, Bayern oder wer auch immer den Trainer würde haben wollen, müssten sie bezahlen. Er hat doch verlängert. Oder?

  29. Starker Eingangsbeitrag, wenigstens trudelt Krieger nicht aus. Danke dafür. Musste heute in HZ2 oft an das Zitat von Nachtsheim denken: Die Eintracht lieben ist wie auf den Malediven einschlafen und in Nordkorea aufwachen…

  30. Ah … Dortmund wird in Berlin gegen den Trainer spielen.

  31. ZITAT:
    „Wenn ich wählen darf, möchte ich die durch und durch überflüssigen Wobs loswerden.“

    Würde auch einen Platz in der TV-Tabelle bringen.

  32. ZITAT:
    „Würde auch einen Platz in der TV-Tabelle bringen.“

    Toll. Mehr Kohle für Hellmann.

  33. Diese TV Tabelle scheint den Spielern recht egal zu sein.

  34. Gratuliere zum Eingangsbeitrag! Bewerben Sie sich bei Eintracht Frankfurt.

  35. ZITAT:
    „Erstmal den ESC heute Abend überstehen“

    Na, das Eishockeydings gegen Italien werden sie ja hoffentlich gewinnen. Zur Not unter Zuhilfenahme deutscher Schlagerkultur. Das lähmt ungemein.

  36. ZITAT:
    „Muttertag – zumindest der morgige von der eigenen Brut samt deren Brut geplante – wird schlimmer. Sicher? Sicher!“

    Ich hab ja früher als kleiner Bub meiner Mutter am Ehrentag auch immer den Kaffee ans Bett gebracht – samt Kaffeemühle.

  37. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Würde auch einen Platz in der TV-Tabelle bringen.“

    Toll. Mehr Kohle für Hellmann.“

    Dann reichts für den überlebensgroßen Wasser speienden Elefanten im Foyer.

  38. Danke für die Eröffnung, mir ist das Lachen heute nach und nach vergangen.
    Jetzt isses wieder besser!

  39. Rasennutten und SAP in der Championsleague.

    Was ein Kaschperletheater.

  40. Was mich heute so richtig betroffen macht, ist die Tatsache, dass dieses Blöde Tor in der Nachspielzeit in Schalke den HSV schon wieder vor dem direkten Abstieg gerettet hat ….

  41. ZITAT:
    „Rasennutten und SAP in der Championsleague.

    Was ein Kaschperletheater.“

    Jo.

    Dagegen wirken selbst die Orks irgendwann sympathisch.

    Tip für Skyverweigerer: Ab und zu übertragen die Dritten unter den Öffis Drittligalivespiele.

    Kann man sich auch dran gewöhnen.

  42. der platz in der tv-tabelle durch einen möglichen abstieg der wolfsburger, gegen die wir zweimal zu null verloren haben. irgendwie wäre das so sehr eintracht frankfurt.

  43. „Höchstens Kovac geht zu den Bayern oder dem BVB. Die Gerüchte gibts ja schon länger.“

    Nach dieser Rückrunde gehen die Kovacs nirgendwo hin.

  44. Verkackteste Mannschaft der Rückrunde. Ohne Wenn und Aber. Völlig schnurz, an wem wir zwischenzeitlich mal alles dran waren oder daß wir vor Jahren mal punktuell gute Leistungen gezeigt haben.

    Elfter. Pokalfinale. Warum nicht mit Kusshand nehmen? Auch wenn wir inzwischen nur noch Aufbaugegner der Herzen sind.

  45. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Wenn Vizekusen übers unentschieden nicht hinaus kommt punktgenaue Landung auf Platz 11 !!!

    An Lächerlichkeit nicht zu überbieten, heute (?)..

  46. Debakel zum Schluss gegen die Dosen?

  47. ZITAT:
    „Debakel zum Schluss gegen die Dosen?“

    das ist mir fürchterlich egal. was mir sorge macht. das erste heimspiel seit dem aufstieg, das ich trotz zeit, gelegenheit und gültiger dauerkarte nicht besuchen werde. lieber konferenz in einer kneipe.

  48. ZITAT:
    „Debakel zum Schluss gegen die Dosen?“

    Wird schon nicht so schlimm werden.
    Mit mehr als fünf Toren Differenz verlieren wir nicht.

  49. Die 43 Punkte vom Schaaf bleiben weiterhin unerreicht. Der war ein Guter

  50. Ihr habt doch alle keine Ahnung!
    Die ganze jämmerliche Rückrunde hat doch nur einen Zweck, nämlich Tuchel und seinem Starensemble Sand in die Augen zu streuen. Die werden sich wundern und anerkennend Beifall klatschen, wenn sie von einer überragend aufspielenden Eintracht-Mannschaft aus dem Berliner Olympia-Stadion gefegt worden sind.

  51. ZITAT:
    „Die 43 Punkte vom Schaaf bleiben weiterhin unerreicht.“

    stimmt nicht.

  52. ZITAT:
    „Die 43 Punkte vom Schaaf bleiben weiterhin unerreicht. Der war ein Guter“

    AM14FG hat dem Schaaf den A*** gerettet.

  53. Herr Krieger: Es irritiert mich übrigens sehr, wie Sie sich verhalten, wenn ich das sagen darf.

  54. ZITAT:
    „Die 43 Punkte vom Schaaf bleiben weiterhin unerreicht. Der war ein Guter“

    Satz 1: Abwarten.
    Satz 2: Vordergründig vielleicht.

  55. Also dieser Eingangsbeitrag, der ist wirklich ….. gut :-). Sehr schön.

    Wobei es natürlich wieder einmal typisch Frankfurter Rundschau ist, dass sie es zulässt, dass ihre Mitarbeiter unmittelbar nach dem Spiel von der Mainzer Journaille mit solchen völlig neben der Sache liegenden Fragen belästigt werden können. Nur gut, dass der sympathische Stefan Krieger als jahrzehntelang gestähltes Kind der Bundesliga weiß, wo er herkommt, sich überhaupt nicht treiben ließ und stets die passenden Antworten parat hatte.

  56. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Mit dem Schaaf wär mer schon längst Champignons Lieg..
    #fottgejacht

  57. ZITAT:
    „… Der war ein Guter“

    Hihi, frag mal bei Hannover nach…

  58. halt doof, wenn man keinen meier hat. lief nicht wirklich besser ohne ihn.

  59. Alles nur noch erbärmlich und die Trainerfrage wird kommen……

  60. Wenn das Ausmass des sich Schonens fürs Pokalfinale im umgedreht proportionalen Verhältnis zum Einsatz in demselben steht duerfen wir uns ja auf ein fussballerisches Feuerwerk freuen.
    Höhö…..

  61. ZITAT:
    „… Über 90 Minuten gesehen war der DFB-Pokalfinalist ohne neun verletzte Spieler aber nicht konkurrenzfähig. …“
    http://www.fr.de/sport/rhein-m.....-a-1278399
    (dpa)

    Betrübliche Zustimmung.
    Und wen dieser Verletzten kriegen wir in den nächsten Tagen spielfit, von gesund gar nicht zu reden?
    Stendera? Was ist mit dem Knie? Nix genaues weiß man nicht.
    AM14FG? Da lange verletzt, braucht selbst die „Lebensversicherung“ sowas wie Spielpraxis.
    HaseB? Nö, diese Saison nimmer.
    Jesus? Vielleicht hilft beten.

    Kein Geld zu haben ist nicht peinlich.
    Platz 11 ist quasi einbetoniert und ligagöttlicher Fügung folgerichtig. Auch nicht peinlich.
    Sich möglicherweise im Pokalfinale zu blamieren … das wäre peinlich.

  62. In Leverkusen haben sie sich in Sachen Trainer entschieden.

  63. Bedeutet das für uns, dass wir uns einen neuen ÜL suchen müssen?

  64. Keine Ahnung was Völler als nächstes einfällt. Seine letzten Schüsse saßen ja nicht so.

  65. Herrje welche Leistung !!!! (Zitat aus toller Vorzeit)

    Lange nicht mehr so hilflos gefühlt.
    Seit 1963 liebe ich diesen Verein, – vorher
    war ich zu klein, glaube ich.
    Aber damals bis heute gab es so was noch nicht,
    das zwei hochbezahlte Stürmer die Mannschaft in dieser
    Weise so hemmen und damit lähmen. Furchtbar was
    seit Monaten hier abläuft. Ein Sieg (wie ?) in Berlin
    und alles ist vergessen. Aber genau das ist dann das Traurige

  66. Bedeutet das für uns, dass wir uns einen neuen ÜL suchen müssen?

    Wenn es Jens Keller wäre, könnte ich einverstanden sein.

  67. ZITAT:
    „halt doof, wenn man keinen meier hat. lief nicht wirklich besser ohne ihn.“

    Mit ihm bei seinen letzten Einsätzen leider auch nicht. Seine Zeit ist bedauerlicherweise vorbei.

  68. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    „Ein Sieg (wie ?) in Berlin
    und alles ist vergessen. Aber genau das ist dann das Traurige“

    Darum geht es aber letztendlich. Wie schrieb Herr Krieger mal: das steht dann im Briefkopf von Eintracht Frankfurt. Das wäre nicht traurig sondern sensationell! Allein, wie soll das geschafft werden..

  69. Gehe mittlerweile fest vom Pokalsieg aus. Das ist mittlerweile alles derart erbärmlich vorhersehbar, daß alles andere als das völlig Unerwarte eine riesige Sensation wäre.

  70. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Ein Sieg in Berlin ist ungefähr so wahrscheinlich wie im Herbst Frauke als Kanzlerin.
    ;-)

  71. ZITAT:
    „Das ist mittlerweile alles derart erbärmlich vorhersehbar, daß alles andere als das völlig Unerwarte eine riesige Sensation wäre.“

    Sounds like a plan. ;)

  72. ZITAT:
    „Das ist mittlerweile alles derart erbärmlich vorhersehbar, daß alles andere als das völlig Unerwarte eine riesige Sensation wäre.“

    Den Satz hätte ich gerne formuliert. Hut ab.

  73. Supercup gegen den Meister wäre übrigens am 5. August im Waldstadion. ;)

  74. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Gibt’s dann wieder ein spezielles Trikot?

  75. Lieber Stefan.

    Dieses Machwerk, aufgrund der ohnehin seit Äonen feststehenden Niederlage mit ausreichend zeitlichem Vorlauf detailliert vorbereitet, nehme ich Dir überhaupt nicht übel. Kassandra ist nun mal mit Ansage.
    Im Grunde genommen verhöhnst Du aber all diejenigen, die eine seit Wochen und Monaten geschwächte, dennoch immer engagierte und bis auf wenige Ausreißer planvoll, aber erfolglos agierende Mannschaft zu erkennen glauben. Kann man machen, muss man aber nicht.

    Aufgrund vieler bis dato teilweise unberechtigter Vorwürfe habe ich allerdings vollstes Verständnis für „Ätschi-Bätschi“ Wers braucht.

  76. „Dieses Machwerk, aufgrund der ohnehin seit Äonen feststehenden Niederlage mit ausreichend zeitlichem Vorlauf detailliert vorbereitet…“

    Nö. Spontan entstanden.

  77. Dann wars schnell. Respekt! Hätte aber vorformuliert nicht besser ausfallen können. Und nicht nur bei diesem Spiel. *Sonnebornsmiley*

  78. Auch nächste Saison ein Teil im modernen Städtekampf Bundesliga…

    Unfassbar, wie sich die Truppe über weite Strecken der Rückrunde präsentiert hat. Was ich ebenfalls nicht verstehe: man jammert Tag ein Tag aus, dass kein Geld da ist. Dann liegt die Eintracht in der Winterpause auf Europacup-Kurs. Und anstatt diese Chance beim Schopf zu packen, ins Risiko zu gehen, und 2-3 Spieler zu holen, gibt man noch einen Stammspieler ab. Angeblich bringt jeder Platz weiter oben 2 Millionen, EC beim letzten Mal 10 Millionen…

    Wahrscheinlich ist das alles Quark, das geschulte Auge sieht mehr. Hab wieder diese Eintracht-Depression.

  79. ZITAT:
    „Keine Ahnung was Völler als nächstes einfällt. Seine letzten Schüsse saßen ja nicht so.“

    Laut Print-kicker vom 11. Mai soll Favre wegen Dortmund Bayer mittlerweile wohl abgesagt haben.
    Womit sich die Suche erschwert hätte. Die Namen von Kovac und auch Martin Schmidt würden sich hartnäckig halten. Aber auch der ehemalige Bundesliga-Profi Peter Bosz, der derzeit bei Ajax Amsterdam erfolgreich mit einem jungen und hochtalentierten Kader arbeitet, werde bei Bayer als guter Trainer eingestuft. Die Frage sei, ob der Club eher auf einen gestandenen Mann aus dem Ausland oder doch auf einen Newcomer aus Deutschland setzt. Dabei falle auch der Name von Domenico Tedesco, nach dem sich Bayer schon erkundigt haben soll. Der 31jährige gilt als große Trainer-Begabung. Einzige Profi-Erfahrung sind allerdings bisher 17 Punkte aus 9 Zweitliga-Partien mit Aue. Zuvor arbeitete er nur als Nachwuchstrainer in Hoffenheim und Stuttgart. Ob die Entscheider bei Leverkusen so eine Lösung überhaupt riskieren würden? .

    Also nix Genaues weiß man nicht. Und damit zurück zur Eintracht. …
    Wenn es auch schwer fällt.

  80. ZITAT:
    „Supercup gegen den Meister wäre übrigens am 5. August im Waldstadion. ;)“

    Ne Woche später Universumpokal und dann geht auch gleich die Weltraummeisterschaft los.

  81. Hradecky soll ja angeblich einen Zwillingsbruder haben, der in Finnland Eishockey gespielt hat bis zum letzten Winter. Quelle: Vollpfosten.de

  82. Gurken isst man und lässt sie nicht Fußball spielen. Ich bin so sauer.

  83. ZITAT:
    „Ne Woche später Universumpokal und dann geht auch gleich die Weltraummeisterschaft los.“

    Du nimmst das nicht ernst.

  84. Der erneuten Frustration, der Desillusionierung von Mainz begegnet man wohl am besten mit Comedy.
    Wie auch sonst. Alles zementiert. Was haben wir gelacht.
    Folgerichtig wird das Pokalfinale der Brüller. Wir werden Duisburg-2011 den Rang ablaufen.

  85. Von 17 Spielen in der Buli hat man 2017 DREI gewonnen. DREI.

  86. ZITAT:
    „Von 17 Spielen in der Buli hat man 2017 DREI gewonnen. DREI.“

    Wenn man bedenkt dass wir schon mal schlechter in einer Rückrunde waren…

  87. Busbremser (SDB)

    Lebbe geht weida.

  88. Hsv 15 points. Drei vor ihm 17 points. Endspiel gegen WOB. Gewinnt der HSV, ist er durch und WOB in der Rele. Unentschieden: HSV in der Rele, Bei Niederlage sowieso. Also, der HSV MUSS gewinnen.

  89. Ja. Gab schon Rückrunden mit nur einem Sieg und fünf Unentschieden.

    Ich kann mich nicht mal aufregen. Bin ganz
    ruhig. Es war alles so vorhersehbar.

  90. Egon, paar Punkte mehr haben die schon. So 20 ungefähr.

  91. Ihr wollt doch jetzt nicht weiter über Fussball reden?

  92. Lieber Doc, du hast ja so recht. Im Prinzip bleibt die Argumentation richtig, wenn man halt die blöden 20 Punkte zuzählt. Da sind wir doch keine Korinthenkacker. 20 Punkte, na und? Ansonsten: Blame it on tne alcohol.

  93. Eishockey läuft.

    Die momentane 4:1 – Führung werden sie wohl nicht verdaddeln.

  94. ZITAT:
    „ZITAT:
    „halt doof, wenn man keinen meier hat. lief nicht wirklich besser ohne ihn.“

    Mit ihm bei seinen letzten Einsätzen leider auch nicht. Seine Zeit ist bedauerlicherweise vorbei.“

    Sie neigt sich dem Ende, vorbei ist sie ebbe noch net. Meine Meinung.

    Nettes Interview, Stefan. Immer gut, wenn man jemanden findet, den man befragen kann;)

  95. Immerhin macht Hrgota ein schönes Tor. Da muss der Herr Kilchenstein wohl seinen Textbaustein: „Ein einziges Ärgernis, dass der immer wieder spielt und Alex Meier hätte den im Anzug mit Straßenschuhen gemacht “ wohl zumindest dezent verändern. Bin gespannt drauf.

  96. Weil der jetzt einmal getroffen hat?

  97. Auch der Trainer wird ungehalten:

    “ Ich bin sehr sauer. Wir führen 2:0 und haben das ganz gut gemacht. Wenn man dann aber sieht, wie das 1:2 zustande kommt: Das war eine klare Abseitsposition. Dafür habe ich Linienrichter. Und wenn die das nicht sehen, dann sind sie hier fehl am Platz, das muss man so deutlich sagen. Das habe ich diese Saison schon einige Male gehabt und nichts gesagt, aber jetzt reicht’s. Und auch der Elfmeter ist keiner. Dann können wir aufhören, Fußball zu spielen. …
    Die Leistung in der zweiten Halbzeit war nicht gut. …. Aber man darf in 45 Minuten nicht vier Gegentreffer bekommen. Das ärgert mich. Das passt im Moment in unsere Rückserie. Wir müssen jetzt ganz schnell die Kurve bekommen …“

    Bruno Hübner: „Wir sind dermaßen enttäuscht. Bis zur 60. Minute haben wir ein richtig gutes Auswärtsspiel gemacht und auch zu Recht 2:0 geführt. … So ein Spiel muss man einfach zu Ende bringen und nicht denken, dass es schon gewonnen ist. Das ist das Problem. Wir sind total sauer, weil wir viel zu viele Punkte in dieser Saison haben liegenlassen.“ (HR)

  98. Nee zum 5 mal glaube ich ungefähr.

  99. Aaah, endlich! Zwei Stürmertore in einem Spiel! Und auch noch auswärts! In Mainz! Wie geil!

  100. Macht euch mal den Spass und schaut die Statistik bei den Ballkontakten zum heutigen Spiel an. 5 Spieler der SGE haben 22, 23, 24 und 25 (2x) Bälle berührt. Danach folgt der Rest mit durchschnittlich 50 Kontakten. Einer etwas mehr, dafür der andere etwas weniger. Weit führend unser Torwart mit 61 Ballkontakten! Ob es das jemals gegeben hat?

  101. @100
    Das kann man sich eigentlich sparen. Wer viele Jahre Eintracht Fan ist hat das x Mal gehört von allen möglichen Verantwortlichen. Müssen die Kurve bekommen….sind dermaßen enttäuscht….viele Punkte liegen gelassen….blau blau blau …ohne u

  102. ZITAT:
    „@100
    Das kann man sich eigentlich sparen. Wer viele Jahre Eintracht Fan ist hat das x Mal gehört von allen möglichen Verantwortlichen. Müssen die Kurve bekommen….sind dermaßen enttäuscht….viele Punkte liegen gelassen….blau blau blau …ohne u“

    Vielleicht sollten Sie dann endlich mal das generelle Spielerprofil überdenken und keine „guten“ Jungs mehr holen sondern richtig miese Typen mit Messer zwischen den Zähnen.

  103. ZITAT:
    „… Das war eine klare Abseitsposition. Dafür habe ich Linienrichter. Und wenn die das nicht sehen, dann sind sie hier fehl am Platz, das muss man so deutlich sagen. Das habe ich diese Saison schon einige Male gehabt und nichts gesagt, aber jetzt reicht’s. …“

    Sportschau dazu (sinngemäß, kein Zitat): Keine andere Bundesligamannschaft lässt die Gegner so oft ins Abseits laufen, wie die Eintracht.
    Wenn das stimmen sollte, hat Kovac die Seh-Fähigkeiten der Winke-Schiris überschätzt.
    Oder die Fähigkeit des eigenen Personals, dies entsprechend deutlich darzustellen.
    Wäre halt „nett“, wenn man das ändern könnte. Braucht mer hinnerher net schenne.

  104. In der Hinrunde waren wir doch die bad Boys mit dem rüden Spiel.

    Die 2. Reihe ist vermutlich zu vorsichtig.

  105. ZITAT:
    „In der Hinrunde waren wir doch die bad Boys mit dem rüden Spiel.

    Die 2. Reihe ist vermutlich zu vorsichtig.“

    Ich rede nicht davon plump den Gegner zu foulen, weil ich zu spät bin, sondern ich meine einen gewissen Biss, den man braucht, das hat nicht unbedingt was mit foulen zu tun.

  106. ZITAT:
    „Immerhin macht Hrgota ein schönes Tor. Da muss der Herr Kilchenstein wohl seinen Textbaustein: „Ein einziges Ärgernis, dass der immer wieder spielt und Alex Meier hätte den im Anzug mit Straßenschuhen gemacht “ wohl zumindest dezent verändern. Bin gespannt drauf.“

    Siegtor von Hrgota? Das Tor nützt zerozero, wenn man 4 Buden in Reihe bekommt. Da kannst du deine Textbausteine in die Tonne treten. Die Leistung (ne falsch), der Einsatz (ne auch falsch), die Bewegungstherapie der mit nach Mainz gebrachten Spieler war eine Zumutung. Und man merkt die Worte von Kovac von gestern, die Saison ist gelaufen, es lebe Berlin. Bloß nicht verletzen. Nach dem Pokalfinale sollte man jeden Stein nochmals umdrehen, und auch den vom Trainer genauer anschauen.

  107. Italien Favorit? Hmm

  108. ZITAT:
    „… Dann hat Eintracht Frankfurt, in der derzeitigen Verfassung, wohl nur eine Chance, die Dortmunder zu schlagen, wenn jeder Borusse eine Bleiweste umgeschnallt bekommt. …“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1278454
    Auch wenn DUR/KIL das selbst für eher unwahrscheinlich halten (s. Text), glaube ich nicht daran, dass dies unsere einzige Hoffnung sein könnte. Aber bis dahin ist eh‘ noch Zeit.
    Und in der Liga wird’s Zeit, dass die Saison rum ist. „Großstadtflair im Abstiegskampf“ titelte 11Freunde im Liga-Kalender im Sommer 2016. Look-alike im Mittelfeld ist es dann geworden. Wenn man bedenkt, …
    Ich „bedenke“ aber nicht. Ich finde das dabbisch. Wieder mal.

  109. Bruno hat insofern recht, dass man bis zur 60. Minute ganz gut mitgespielt hat. Aber die letzte halbe Stunde war man STEHEND K.O. So zumindest mein Eindruck. Dachte eigentlich, dass das alles Profis sind .

  110. Also ich persönlich gönn es ja den Mainzern irgendwie. Haben die uns nicht letztes Jahr am 31. Spieltag auch 3 Punkte in höchster Not „geliefert“?

  111. ZITAT:
    „Bruno hat insofern recht, dass man bis zur 60. Minute ganz gut mitgespielt hat. Aber die letzte halbe Stunde war man STEHEND K.O. So zumindest mein Eindruck. Dachte eigentlich, dass das alles Profis sind .“

    Hast du die erste Halbzeit gesehen? 3 Konter, davon 2 versiebt. Das wars in der ersten Halbzeit. Ja, man hat geführt. Vielleicht meint er das mit gut mitgespielt. Aber vom Spiel hat man nicht viel abbekommen.

  112. Stehend k.o., Zuwenig trainiert, oder zuviel trainiert¿ zuviel verletzte… Und immer wieder grüsst täglich\wöchentlich\monatlich\jährlich das Murmeltier

  113. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Dann hat Eintracht Frankfurt, in der derzeitigen Verfassung, wohl nur eine Chance, die Dortmunder zu schlagen, wenn jeder Borusse eine Bleiweste umgeschnallt bekommt. …“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1278454
    Auch wenn DUR/KIL das selbst für eher unwahrscheinlich halten (s. Text), glaube ich nicht daran, dass dies unsere einzige Hoffnung sein könnte. Aber bis dahin ist eh‘ noch Zeit.
    Und in der Liga wird’s Zeit, dass die Saison rum ist. „Großstadtflair im Abstiegskampf“ titelte 11Freunde im Liga-Kalender im Sommer 2016. Look-alike im Mittelfeld ist es dann geworden. Wenn man bedenkt, …
    Ich „bedenke“ aber nicht. Ich finde das dabbisch. Wieder mal.“

    den Druck im Finale hat der BVB und das er schwer damit umgehen kann, hat er ja heute in Augsburg gezeigt.

  114. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Dann hat Eintracht Frankfurt, in der derzeitigen Verfassung, wohl nur eine Chance, die Dortmunder zu schlagen, wenn jeder Borusse eine Bleiweste umgeschnallt bekommt. …“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1278454
    Auch wenn DUR/KIL das selbst für eher unwahrscheinlich halten (s. Text), glaube ich nicht daran, dass dies unsere einzige Hoffnung sein könnte. Aber bis dahin ist eh‘ noch Zeit.
    Und in der Liga wird’s Zeit, dass die Saison rum ist. „Großstadtflair im Abstiegskampf“ titelte 11Freunde im Liga-Kalender im Sommer 2016. Look-alike im Mittelfeld ist es dann geworden. Wenn man bedenkt, …
    Ich „bedenke“ aber nicht. Ich finde das dabbisch. Wieder mal.“

    den Druck im Finale hat der BVB und das er schwer damit umgehen kann, hat er ja heute in Augsburg gezeigt.“

    Ich sehe den BVB förmlich zittern ;-)

  115. Allerdings ist Frankfurt nicht Augsburg.

  116. „Die nächste Blamage für die Eintracht“ – Blamage? Ach was, da lachen wir doch drüber, drüber weg.
    Ein niveauarmes Bundesligaspiel zweier schlechter Mannschaften? Vier Tore in 30 Minuten? Davon geht die Welt nicht unter, sie wird ja noch gebraucht. Und ein Pokalendspiel ist anders, da geht das Flutlicht an, das ist eine andere Atmosphäre – eine großartige Chance, sich vor aller Welt unmöglich zu machen. Wird natürlich nicht passieren, denn wir werden jetzt alle Kräfte bündeln. Ein Bündel Strohhalme. Anlass zu Hoffnung.

  117. ZITAT:
    „Also ich persönlich gönn es ja den Mainzern irgendwie. Haben die uns nicht letztes Jahr am 31. Spieltag auch 3 Punkte in höchster Not „geliefert“?“

    Ja. Und danach haben sie in Stuttgart gewonnen.

  118. Peinlich, Eintracht, wirklich peinlich. Wann habe ich eigentlich mal ein SGE-Team gesehen, das mit Lust und Willen eine Saison zu Ende zu spielt? Mit der Lust einfach Fußball zu spielen und mit dem Willen so viel wie möglich zu erreichen und für die Fans zu spielen. Aber dieses lustlose, fast arrogante Gekicke wie gegen Wolfsburg und gegen Mainz gibt all denjenigen Recht, die vor so einem spannungslosen Saisonausgang gewarnt haben, und vergällt mir fast die Lust nach Berlin zu fahren, weil ich mir nicht mit ansehen will, wie die Eintracht vor den Augen der Fußballnation abgeschlachtet wird. Und mit so einer Leistung wird das passieren …

  119. Beides völlig selbstlos.

  120. ZITAT:
    „… Ein Bündel Strohhalme. …“
    Jo. Wenn man es kann und sich geschickt anstellt, kann daraus ein Dach werden.
    Um nicht nass gemacht zu werden. ;)

  121. ZITAT:
    „…den Druck im Finale hat der BVB und das er schwer damit umgehen kann, hat er ja heute in Augsburg gezeigt.“

    Hihi, der war gut. Ich schätze mal, dass sich die BVB Spieler fürs Pokalfinale geschont haben. Das machen nämlich Spitzenteams so…

  122. ZITAT:
    „ZITAT:
    „…den Druck im Finale hat der BVB und das er schwer damit umgehen kann, hat er ja heute in Augsburg gezeigt.“

    Hihi, der war gut. Ich schätze mal, dass sich die BVB Spieler fürs Pokalfinale geschont haben. Das machen nämlich Spitzenteams so…“

    Aaaachso. Deshalb schonen sich unsere

  123. „… Ein Bündel Strohhalme. …“
    Jo. Wenn man es kann und sich geschickt anstellt, kann daraus ein Dach werden.
    Um nicht nass gemacht zu werden. ;)“

    Wäre schön. Aber wohl zu schön, um wahr…
    Mit unsere Handvoll nassem Stroh. ;)

  124. ZITAT:
    „… Ein Bündel Strohhalme. …“
    Jo. Wenn man es kann und sich geschickt anstellt, kann daraus ein Dach werden.
    Um nicht nass gemacht zu werden. ;)“

    Wäre schön. Aber wohl zu schön, um wahr…
    Mit unsere Handvoll nassem Stroh. ;)“

    Ey, das ist hier verbales survival-training. Was bleibt denn sonst nach dem bereits abgehakten Galgenhumor? Gut, dann halt doch lieber auf Platz 11 als mit den Schlappen kurz vor der Relegation (oder drunner) zu stehen.

  125. Endlich Mal gute Rumänen

  126. Die Auswärtsfahrer der Eintracht waren heute übrigens durch die Bank hochzufrieden. 2 Tore auswärts in EINEM Punktspiel gab’s zuletzt im November 2016 oder gefühlt im Jahr 1999…

  127. ZITAT:
    „Endlich Mal gute Rumänen“

    Wieder mal ne besch***e Eintracht.

  128. Ich saß heute mit HSV-Fans im Hofbräuhaus Hamburg… Wir haben Konferenz geschaut.
    Ich habe mir den arsch angefreut und wurde beglückwünscht zur Halbzeit.
    Und danach bemitleidet…Von HSVERN!!eins11!!
    Aber das Schlimmste: mit war das alles Scheißegal.
    Vielleicht ist das ja auch das, was wir mal genießen sollen. Diese Ruhe wegen des Erreichten.

  129. ZITAT:
    „Endlich Mal gute Rumänen“

    Bring mir welche, die kicken können.
    Plärrer haben wir schon genügend. ;)

  130. Allen qualifizierten Einträgen hier zum trotz: Ich bin mit der Saison zufrieden.

    Wir hatten niemals was mit Abstieg zu tun, und trotz vieler verletzter Leistungsträger haben wir immer noch die Chance, Europa zu spielen. Dass es in der Rückrunde nicht gut lief, hat auch viel mit Pech, den Verletzten und, ja sicher, auch mit Schiedsrichterleistungen zu tun: Heute wieder: 2 unberechtigte Tore (Quelle: Sportschau).
    Ich kann so schwadronieren, weil ich keine Ahnung von Fußball habe.

  131. ZITAT:
    „Allen qualifizierten Einträgen hier zum trotz: Ich bin mit der Saison zufrieden.

    Wir hatten niemals was mit Abstieg zu tun, und trotz vieler verletzter Leistungsträger haben wir immer noch die Chance, Europa zu spielen. Dass es in der Rückrunde nicht gut lief, hat auch viel mit Pech, den Verletzten und, ja sicher, auch mit Schiedsrichterleistungen zu tun: Heute wieder: 2 unberechtigte Tore (Quelle: Sportschau).
    Ich kann so schwadronieren, weil ich keine Ahnung von Fußball habe.“

    Danke! Die Spiele derzeit nerven… Aber trotzdem ist es irgendwie angenehm.

    PS: ich habe das dumpfe Gefühl, dass wir den Pokal gewinnen.

  132. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Endlich Mal gute Rumänen“

    Bring mir welche, die kicken können.
    Plärrer haben wir schon genügend. ;)“

    Da wollte sich doch CE gewinnbringend drumm kümmern

  133. Versuche gerade die Leistung der unsrigen Spieler im Pokal gegen Gladbach zu verstehen bzw. einzuordnen. Für mich im Kalenderjahr 2017 das einzige (fast) restlos überzeugende Spiel in den letzten 5 Monaten…

  134. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Endlich Mal gute Rumänen“

    Bring mir welche, die kicken können.
    Plärrer haben wir schon genügend. ;)“

    Da wollte sich doch CE gewinnbringend drumm kümmern“

    Stand dabei, wann? Ebent.
    ;)

  135. Mein Tip:

    Rumänien
    Kroatien
    Italien

  136. ZITAT:
    „Versuche gerade die Leistung der unsrigen Spieler im Pokal gegen Gladbach zu verstehen bzw. einzuordnen. Für mich im Kalenderjahr 2017 das einzige (fast) restlos überzeugende Spiel in den letzten 5 Monaten…“

    Also du meinst wohl die ersten 45 Minuten von 120, wegen dem (fast).

  137. ZITAT:
    “ Diese Ruhe wegen des Erreichten.“

    Ich finde ja, dass der Klassenerhalt kein Grund ist zufrieden zu sein. Damit hat man nichts erreicht, nur den Status Quo gesichert. Aber genauso scheinen die auf dem Platz zu denken. Leider. Ich hoffe Kovac geht das auch gegen den Strich und er ändert was an der Zusammensetzung der Mannschaft.

  138. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Mein Tip:

    Rumänien
    Kroatien
    Italien“

    also Rumänien war der grösste Dreck, aber Bulgarien hast du vergessen.

  139. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Mein Tip:

    Rumänien
    Kroatien
    Italien“

    in den Wettbüros ist der Portugal beitrag seit Do groß im Rennen, kann ich aber nciht verstehen.

  140. Also nach einem Sieg aus den letzten 14 Spielen fällt mir Zufriedenheit schwer.

  141. Stimmt Bulgarien gleich nach Rumänien

  142. schwarzwaldadler

    stimmlich war die UK Dame sehr gut aber der Titel nciht meins, aber die Länder wie Moldau und Rumänien und Co schaukeln sich eh wieder die Punkte zu

    Wette Rumänien: Moldau 12
    Moldau: Rumänien 12

  143. Wo war eigentlich der türkische Beitrag heute? Oder gabs da noch eine kurzfristige Verhaftung?

  144. Belgien oder Bulgarien.

  145. ZITAT:
    „Wo war eigentlich der türkische Beitrag heute? Oder gabs da noch eine kurzfristige Verhaftung?“

    Der war … bös gut !

  146. schwarzwaldadler

    fand ich beide Mist, Mafia war klasse

  147. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Versuche gerade die Leistung der unsrigen Spieler im Pokal gegen Gladbach zu verstehen bzw. einzuordnen. Für mich im Kalenderjahr 2017 das einzige (fast) restlos überzeugende Spiel in den letzten 5 Monaten…“

    Also du meinst wohl die ersten 45 Minuten von 120, wegen dem (fast).“

    Nein. War für mich eine richtig gute und vor allem kompakte Mannschaftsleistung über die ganzen 120 Minuten. Dabei war die 1. Halbzeit sogar offensiv recht ansprechend.

  148. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wo war eigentlich der türkische Beitrag heute? Oder gabs da noch eine kurzfristige Verhaftung?“

    Der war … bös gut !“

    Und…ich stehe jetzt auf einer Liste :)

  149. schwarzwaldadler

    wieso das Schlaflied aus Portugal so gut ankommt, weiss ich nicht.

  150. OK. Der Papst war heute in Fatima. Ansonsten kann ich mir das nicht erklären.

  151. Belgien wird es machen. Unangefochten.

  152. Ein sicherer Tip: wir werden letzter 🤡

  153. schwarzwaldadler

    ja klar aber Portugal kann mir das einer erklären

  154. schwarzwaldadler

    Portugal ist das schlechsteste Lied was in den letzen 30 Jahren dort auftreten durfte.

  155. Bei allem, was mit „Euro“ anfängt, passt halt derzeit Fado ganz gut.
    Selbst für die SGE.

  156. schwarzwaldadler

    jetzt 12 Rumänien

  157. Wer könnte uns einen Anstandspunkt geben?

  158. „ZITAT:
    „… Dann hat Eintracht Frankfurt, in der derzeitigen Verfassung, wohl nur eine Chance, die Dortmunder zu schlagen, wenn jeder Borusse eine Bleiweste umgeschnallt bekommt. …“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1278454

    Ich schöpfe Hoffnung! Mit solchen Einschätzungen liegt Herr Kilchenstein bisweilen daneben.
    Remember Gladbach.

  159. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Dann hat Eintracht Frankfurt, in der derzeitigen Verfassung, wohl nur eine Chance, die Dortmunder zu schlagen, wenn jeder Borusse eine Bleiweste umgeschnallt bekommt. …“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1278454

    Ich schöpfe Hoffnung! Mit solchen Einschätzungen liegt Herr Kilchenstein bisweilen daneben.
    Remember Gladbach.“

    schon Dieter Hochgesand früher, hat selbst bei Siegen nie gut über die Eintracht geschrieben.

  160. Ireland – yes

  161. Wow…was haben die Iren geraucht

  162. schwarzwaldadler

    Moldawien 12

  163. schwarzwaldadler

    oh doch nicht

  164. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Deutschland ist der HSV Europas, kaum Punkte, aber immer im Finale.

  165. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Deutschland ist der HSV Europas, kaum Punkte, aber immer im Finale.“

    aber nur weil wir die Kohle geben.

  166. schwarzwaldadler

    der deutsche Beitrag war 1000 mal besser als der Portugiese der beim Sandmännchen anfangen kann

  167. Ich schau 24/7 ESC und es ist ein Skandal, dass der Portugiese gewonnen hat. Der hat maximal Zweitliganiveau!!1!

  168. „Ich schau 24/7 ESC und es ist ein Skandal, dass der Portugiese gewonnen hat. Der hat maximal Zweitliganiveau!!1!“

    Hihi.

  169. Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich.

  170. ZITAT:
    „Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich.“

    Die Jury sieht ihn auf 1, dass Publikum auch, nur der Schwarzwald nicht.

  171. Die haben halt keine Ahnung…
    :)))

  172. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich.“

    Die Jury sieht ihn auf 1, dass Publikum auch, nur der Schwarzwald nicht.“

    wo rar der da Rhytmus der Refrain, wie bei Abba oder Brotherhood of Man, das war doch nur Sprechgesang.
    Die Kelly Familie eben ha tmehr Rhytmus als die Portugal Nummer, die du nur Trauer benutzen kannst.

  173. Der Salvador Sobral hat das Lied nur vorgetäuscht.

  174. Vielleicht kann man das Ergebnis anfechten.

  175. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Dann hat Eintracht Frankfurt, in der derzeitigen Verfassung, wohl nur eine Chance, die Dortmunder zu schlagen, wenn jeder Borusse eine Bleiweste umgeschnallt bekommt. …“

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1278454

    Ich schöpfe Hoffnung! Mit solchen Einschätzungen liegt Herr Kilchenstein bisweilen daneben.
    Remember Gladbach.“

    schon Dieter Hochgesand früher, hat selbst bei Siegen nie gut über die Eintracht geschrieben.“

    Wieso wird hier eigentlich von einer Blamage gesprochen? Die Tradition lebt weiter.

  176. ESC??? Ecape vom Fußball, oder was?
    Naja, ich versuch mich da eher mit Jan zu trösten:
    „Doch wenn du denkst es geht nicht mehr,
    dann kommt von irgendwo diese Mukke her
    Und sagt dir dass alles besser wird
    Und dass die Hoffnung als allerletztes stirbt…“

  177. ESC? Nicht mal Letzter können wir?

  178. POKALSIEF, POKALSIEF, HEY, HEY …

  179. ZITAT:
    „ESC? Nicht mal Letzter können wir?“

    Man muss hier auch mal über die Leistung der Schiedsrichter reden.

  180. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ESC? Nicht mal Letzter können wir?“

    Man muss hier auch mal über die Leistung der Schiedsrichter reden.“

    Das war gestern ein Spiegelbild der Rückrunde. 50 Minuten ganz OK. Dann eine unglückliche Schiedsrichterentscheidung und nichts ging mehr.
    …das war aber nur ein Mosaikstein von der gestrigen Niederlage.

  181. 1:2 war Abseits. Elfmeter unberechtigt. Also eigentlich 2:2, oder?

  182. Ohne das 1:2 ist das ein völlig anderes Spiel. Das war so deutlich Abseits wieder mal, dass man sich schon fragt ob da system dahinter steckt. Auf der anderen Seite müssen wir bei 2:0 Führung auch nicht so hoch stehen.
    Und über die Leistung insgesamt brauchen wir gar nicht erst reden. Es wäre so einfach gewesen gegen Wolfsburg und Mainz 6 Punkte zu holen mit einer durchschnittlichen Leistung.

  183. Morsche, weil ich mal wieder so gar keine Lust habe über die SGE nachzudenken, die Stimmungslage aber dringend ein Ventil braucht. grüsse ich an dieser Stelle mal alle Fans von:
    FSV Frankfurt, Kickers Offenbach, Rot-Weiss Essen, Wuppertaler SV, SSV Ulm, FC Homburg, Borussia Neunkirchen, Alemania Aachen, VfB Lübeck, SSV Reutlingen, FC Gütersloh, Rot-Weiss Ahlen, Bonner SC, FSV Zwickau,1. FC Lok Leipzig, VfR Aalen und dem SC Paderborn.
    Und den Vorstand von Assidas äh Adidas mit seiner Milliarde für die Sponsorenvertragsverlängerung von Real Madrid grüsse ich auch – möge euch der eine oder andere Brocken im Hals stecken bleiben.

  184. Morsche.
    Gurkentruppe. Flachpfeifen. Jämmerlicher Haufen.

    So. Der Sonntagmorgenfrust wäre abgebaut.

  185. Zwei Spiele noch gegen wirklich starke Leipziger und technisch perfekte Borussen. Mit einer extrem angeschlagenen, unmotivierten, technisch niveauarmen und offensichtlich platten Truppe. Das wird ein Spässchen. Was für ein Glück geht das Flutlicht an…

  186. Früher habe ich mich, so als Saisonabschluss, immer auf das Pokalfinale gefreut.
    Wie gesagt – früher.

  187. Ich grüße die Fans von Lok Leipzig ausdrücklich nicht.

  188. ZITAT:
    „Das wird ein Spässchen.“

    Dazu verweise ich auf Isaradlers Statement von gestern Abend, das ich zum Niederknien treffend fand:

    ZITAT:
    „Gehe mittlerweile fest vom Pokalsieg aus. Das ist mittlerweile alles derart erbärmlich vorhersehbar, daß alles andere als das völlig Unerwarte eine riesige Sensation wäre.“

  189. Ist euch immer noch nicht klar das die Eintracht mit Absicht so schlecht spielt um den BVB in Sicherheit zu wiegen?

  190. ZITAT:
    „ESC? Nicht mal Letzter können wir?“

    Doch, wie ein Blick auf die Rückrundentabelle verrät.

  191. Schaut Ihr frühvergreisten Motherfucker eigentlich auch den Musikantenstandel?

  192. Ohne das 1:2 ist es ein anderes Spiel, keine Frage. Doch selbst mit einem 1:2 darf diese Partie gerne nach nach Hause geschaukelt werden. Einfach mal gegen die dann anrennenden Mainzer einen Konter setzen. Können wir dummerweise schon seit Ewigkeiten nicht mehr.

    Mich ärgert, dass umgekehrt die Eintracht in solchen Spielen, in denen praktisch alles gegen die eigene Mannschaft läuft (Sechs-Punkte-Spiel, 0:1 aus dem Nichts, 0:2 praktisch Eigentor) das Ding sang- und klaglos verloren hätte.

    Bilanz der letzten 14 Bundesligaspiele 1S, 3U, 10N. Macht katastrophale 6 Punkte bei 9:26 Toren, dabei in 9 von 14 Spielen ohne eigenen Torerfolg. Wir treffen als in der überwiegenden Anzahl der Spiele nicht mehr. Vorne also nichts, hinten arg offen. Da greift mir die Begründung „lag wieder mal am Schiedsrichter“ oder „bei der Verletzenliste“ doch zu kurz.

    Wie die Murmel gestern sagt: Wenn wir bei geschenkter 2:0 Führung schon nicht bei den Mainzern gewinnen, wo denn dann? Und richtig: Bei der Unlogik des Fussballs werden wir ganz sicher Pokalsieger:
    http://www.blog-g.de/viel-pech.....ent-817774

  193. Sorry, aber der Satz ist sinnlos. Da ist dem Brain wohl mal der Furor in den Weg geraten. Verständlich.

  194. Die Fraktion Dauersingsang guckt also auch ESC? Interessant.

  195. Für mich war der ESC jahrelang eine Enklave für kauzige Homos. Ansonsten kannte ich – zumindest nach dem Tod meiner Großeltern – niemanden, der sich den Mist angesehen hat. Zumindest in meinem Kulturkreis.

  196. Noch schöner finde ich es allerdings, wenn der vor Wut schäumende Boulevard zur Mobilmachung aufruft, weil uns irgendein Land keine Punkte gegeben hat.

  197. Aha. Im Doppelpass wird über „zwei Aufreger im Abstiegskampf“ geredet. Nämlich auf Schalke und in Wolfsburg. Dass die Mainzer durch ein irreguläres Tor auf die Siegerstraße kamen, ist wohl eher kein „Aufreger im Abstiegskampf“.

  198. Noch schöner finde ich es allerdings, wenn der vor Wut schäumende Boulevard zur Mobilmachung aufruft, weil uns irgendein Land keine Punkte gegeben hat.

    Hihi. +1

  199. schwarzwaldadler

    wie ist eure Meinung zum Abstiegskampf:

    ich denke der HSV und Wolfsburg machen Nordhilfe unter sich, weil die TSG den FC Augsburg abschiessen wird.

  200. ZITAT:
    „wie ist eure Meinung zum Abstiegskampf:

    ich denke der HSV und Wolfsburg machen Nordhilfe unter sich, weil die TSG den FC Augsburg abschiessen wird.“

    Gijon 1982

  201. ah – Glückwunsch nach Meiderich.

  202. Frau Schlindwein

    Unaufgeregter Mann mit Dutt gewinnt den ESC.
    Ein Zeichen.

  203. ZITAT:
    „Schaut Ihr frühvergreisten Motherfucker eigentlich auch den Musikantenstandel?“

    Den Stadel zeichne ich immer auf.
    Dann kann ich vor- und zurückspulen – wie beim Pornofilm.

  204. Was denkt ihr? Hat Kovac noch eine Zukunft bei der Eintracht? Pokalfinale mal aussen vor gelassen.

  205. Attila, solange Du noch eine Zukunft hier im Blog hast, bin ich zuversichtlich, dass auch Nikowatsch noch eine Zukunft im Verein unserer Herzen hat!

  206. ZITAT:
    „Attila, solange Du noch eine Zukunft hier im Blog hast, bin ich zuversichtlich, dass auch Nikowatsch noch eine Zukunft im Verein unserer Herzen hat!“

    Bitte nur ernstgemeinte Antworten.

  207. Mein zweiter Vorname ist Ernst! :-)

  208. ZITAT:
    „Was denkt ihr? Hat Kovac noch eine Zukunft bei der Eintracht? Pokalfinale mal aussen vor gelassen.“

    Bis zum Pokalfinale hat er Zukunft. Wenn’s im Endspiel ne richtige Klatsche gibt, wird man sicher zumindest nachdenken, aber er wird wohl noch bis Ende der nächsten Saison bleiben wg. der guten Hinrunde.

  209. @189. Dann kauf halt Sachen von Nike ode Puma.

  210. ZITAT:
    „Was denkt ihr? Hat Kovac noch eine Zukunft bei der Eintracht? Pokalfinale mal aussen vor gelassen.“

    Ich halte es tatsächlich für möglich, dass Kovac um damals den Abstieg zu verhindern wirklich alles investieren musste und deswegen sehr schnell verbrannte.
    Ich befürchte – sofern er nicht für eine aberwitzige Ablöse nach Lev geht, dass seine Zeit bei uns kurz vor Weihnachten vorbei sein wird.

  211. Der Armin steht sicher bereit, wenn seine alte Liebe ruft! ;-)

  212. ZITAT:
    „Der Armin steht sicher bereit, wenn seine alte Liebe ruft! ;-)“

    Mal hier mal nicht den Teufel an die Wand.

  213. Schaaf steht bereit. Hab ich hier gelesen, muss also stimmen.

  214. Thomas S. ist beleidigt. Zu uns kommt der nicht mehr.
    Zum Glück.

  215. 805.- Euro für den Frankfurter Block…
    http://www.ebay.de/itm/2824717.....EBIDX%3AIT

    Ist wohl doch alles o.k….;-)

  216. ZITAT:
    „Thomas S. ist beleidigt. Zu uns kommt der nicht mehr.
    Zum Glück.“

    Ja, war schlimm…43 Punkte, Torschützenkönig und fast jedes Heimspiel ein Fussballspass, soviele Tore daheim wie jetzt in 34 Spielen,…für Auswärtsfahrer war es halt nix.
    Da macht das jetzt viel mehr Freude…:-D

  217. ZITAT:

    Nach dieser Rückrunde gehen die Kovacs nirgendwo hin.“

    doch, nach Leverkusen. Im Tausch gegen Korkut

  218. Korkut muss man nach dieser Rückrunde nicht tauschen. Der hat keinen Vertrag mehr.

  219. @189/Tscha
    Gruß aus Paderborn! Hier ist man doch ganz guter Dinge inzwischen wieder. Was sollte man auch sonst mit dem neuen fantastischen Trainingszentrum anfangen?

  220. DUR und KIL haben nicht mal mehr Motivation, sich aufzuregen. So gehts wohl den Meisten, schweig- und duldsam harrt man aus bis Berlin.

  221. ZITAT:
    „DUR und KIL haben nicht mal mehr Motivation, sich aufzuregen. So gehts wohl den Meisten, schweig- und duldsam harrt man aus bis Berlin.“
    Der extrem niedrige Ballbesitz ist mir bereits gestern aufgefallen. Keiner will den Ball haben. Das gibt’s noch nicht mal in der Kreisliga.

  222. Seit dem Finaleinzug haben wir nicht nur eine Ergebniskrise.
    Es fehlen natürlich auch die Spieler für den Spielaufbau.
    Gestern kommt natürlich noch ein blindes Schiedsrichterteam dazu.
    Egal dann hauen wir halt die scheiß Dortmunder weg.

  223. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Schaut Ihr frühvergreisten Motherfucker eigentlich auch den Musikantenstandel?“

    Ohne Maria und Margot Helwig? Never!!!

  224. ZITAT:
    „schweig- und duldsam harrt man aus bis Berlin.“

    …düster ahnend, dass das Schlimmste wohl noch bevorsteht.

  225. Armes Dortmund. Wenn die wüssten.

  226. Mal ernsthaft:
    Wer von Seiten der Offiziellen will denn selbst bei einem Pokalsieg noch von einer überragenden Saison sprechen und es tatsächlich auch so meinen? Denen muss doch auch auffallen, dass aktuell nichts mehr geht, Kovac keinen Ansatzpunkt zur Verbesserung findet, der nach dem 0:2 angekündigte Charaktertest der Mannschaft in Mainz komplett in die Hose ging und die Spieler mental und körperlich auf dem Zahnfleisch gehen? Da MUSS doch auch dem Letzten auffallen, dass eine Aufarbeitung unausweichlich ist und nach diesem gleichsam überraschenden wir katastrophalen Leistungseinbruch so ziemlich alles in Frage gestellt werden sollte.

  227. ZITAT:
    „…dass eine Aufarbeitung unausweichlich ist und nach diesem gleichsam überraschenden wir katastrophalen Leistungseinbruch so ziemlich alles in Frage gestellt werden sollte.“

    Viele verletzte Stammspieler plus unglückliche Schiedsrichterentscheidungen plus Abschlussschwäche der Stürmer. Meinst du diese Art von Aufarbeitung? Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand von den Verantwortliche am Grundsätzlichen zweifelt. Das hieße ja Fehler eingestehen….

  228. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    „selbst bei einem Pokalsieg“

    Selbst? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen..
    Ich war gestern auch angefressen, aber Hallo?! Pokalsieg ist für uns so wie Meisterschaft, wir sind nicht die Bauern. Ich weiß dass wir ’88 Pokalsieger waren, wie die Saison damals war ist mir doch s…egal.

  229. ZITAT:
    „“selbst bei einem Pokalsieg“

    Selbst? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen..
    Ich war gestern auch angefressen, aber Hallo?! Pokalsieg ist für uns so wie Meisterschaft, wir sind nicht die Bauern. Ich weiß dass wir ’88 Pokalsieger waren, wie die Saison damals war ist mir doch s…egal.“

    Right. Da lohnt ein Vollzitat.

  230. Die Armen. Ausgepresst wie Zitronen.

  231. @US
    „Dazu verweise ich auf Isaradlers Statement von gestern Abend, das ich zum Niederknien treffend fand“

    Ganz ehrlich? Ich kapiere weder das Statement, noch die Euphorie darum.

  232. Sarkasmus pur im heutigen Volltreffer. Mehr geht auch derzeit nicht, glaube ich.

  233. Also ich bin nach der letzten Saison mit dieser Saison zufrieden.
    Super Vorrunde dann in der Rückrunde leider in vielen Spielen sich für den großen Aufwand nicht selbst belohnt, zudem permanente Umstellungen aus diversen Gründen. Ja die letzten Spiele waren Murks.
    Es gibt aber mit dem Pokalfinale sogar noch ein Highlight.
    Der Trainer hat übrigens immer den Ball flach gehalten auch als es gut lief. Es ist klar das viele Enttäuscht sind nach der guten Vorrunde. Ich hab auch auf einen besseren Tabellenplatz gehofft.
    Es gibt aber noch was zu gewinnen.
    Ich verstehe deshalb nicht das man wie im Volltreffer schon in vornherein das Pokalfinale so madig macht. Freut euch doch einfach auf Berlin.
    Wenn es dann die erwartete Klatsche geben sollte, dann könnt ihr euch auf die Schultern klopfen und sagen ihr habt es vorher gewusst.

  234. Bin bei der Ergänzungsmurmel. Man wird mit Kovac in die neue Saison starten, wenn es aber nicht wieder super läuft, dann wird es eng.
    Einen neuen Trainer bekommen wir zum Saisonstart nur wenn Kovac hinschmeißt, woran ich selbst bei der aktuellen Situation nicht glaube.

  235. Man darf gespannt sein…

    „…Da ziehen wir die richtigen Schlüsse. Wir werden dementsprechend auf dem Transfermarkt aktiv werden und die Mannschaft verstärken…“ Bruno Hübner.

  236. Eh klar, dass von den Rotweinonkels keiner die Kovacs feuert. Müssten sie ja nen Neuen suchen.
    Wir leihen was zusammen, dazu paar Zweitligakicker, tolle Vorbereitung in USA und los geht die wilde Fahrt 17/18.

  237. Wir können nur hoffen, dass im Sommer mehr Jesusse als Hectors im Wühltisch Leihmarkt sind sonst wirds ganz eng für den dann letztjährigen Pokalfinalisten.

  238. ESC ist wie Tatort.
    Ich erfuhr -ganz ehrlich- erst hier durch diesen Blog, dass sich beides noch sehr viele Menschen unter dem Alter meiner Eltern-Generation (70 und aufwärts) das tatsächlich mit Interesse ansehen.
    Ich halte das, mal sehr positiv ausgedrückt, für sehr erstaunlich.
    Zumal, als ich gestern spät Abends nach dem Kino da drüber zappte, gerade Australien(!?) seine Punkte abgab.

  239. Ich stream mir gleich mal die Unterhauskonferenz.

    Meine Vorfreude auf Berlin bezieht sich im Grunde genommen auf das reine Event. Endlich mal wieder mit einem alten Freund, mit dem ich damals mehrere Milliarden Auswärtskilometer abgerissen habe auf der Landstraße. Momentan empfinde ich das dort statt findende Ballspiel fast schon als störend.
    Wobei ich mir das ja noch analog der isaradlerschen Doppelparadoxum Theorie ordentlich schönreden kann.

    Werde ansonsten nahezu ausnahmslos im Wild At Heart (Wiender Straße) residieren.

  240. Trainerwechsel?
    Hm, abgsehen vom kurzfristigen aber nicht unbedeutenden Effekten (wie Nichtabstiege und Wiederaufstieg), was bzw. wie weit haben uns denn die verschiedenen Trainerwechsel in den letzten 5 Jahren gebracht, entwicklungstechnisch?

    Der, mit dem man wieder austieg und ins Europäische kam, funzte schon schon am Ende des ersten Einsatzes nicht mehr.
    Der welcher uns danach auf einen einstelligen Platz in der Endtabelle brachte, passte sogar zum Schluss nicht mehr athmospärisch dazu.
    Und der nächste Retter soll nun, nach zwei Halbrunden der Extreme (die sich gut gegenseitig erklären), auch angezählt werden.

    Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen einen Trainerwechsel per se.
    Wenn garnichts mehr läuft, geht immer noch das.
    Aber dann doch bitte ohne sich immer nur von einer zur anderen Saison zu hangeln, mit immer ähnlichen Symptomen (groteskerweise auch, wenn die Ursachen unterschiedlich sind) am Ende der Saison.

    Das ödet -persönlich gesprochen-echt nur noch an.
    Und dabei ist es mir auch egal, wer da nun der Coach ist.

    Ich las erst vor kurzem, dass Bobic sich sehr gut vorstellen kann, noch lange mit Kovac zusammen zuarbeiten
    So etwas sagt sich leicht, und muss situationsbedingt ggf. auch wieder zurück genommen werden; allerdings bin ich dennoch gespannt, wie weit Bobic wirklich auf solche Kontinuität beim Trainer setzt.
    Einen weiteren Verzweifelungsschuss, weil man selbst vorher zu wenig oder wiederholt das Falsche tat, und um nicht nur die Saison, sondern auch das eigene Fell zu retten, das würde ich diesmal arg übel nehmen.

  241. Mal ganz ernsthaft: Wenn hier über Kovac diskutiert wird, dann frage ich mich, welcher Wundertrainer (den EF sich auch leisen könnte) mit dem Personal mehr rausgeholt, schöner gespielt und dabei auch noch weniger Verletzte produziert hätte? Mir fällt da so ganz spontan keiner ein. Aber macht nur!

  242. Die ganze Malaise des Ladens kam doch neulich im Bobic Interview sehr klar zu Tage.
    Sinngemäss man hätte im Winter Qualität bekommen können die weitergeholfen hätte aber teuer. Wir hatten gar kein Geld da ham wirs gelassen.

    Da spielen die lieber so ne Rückrunde.

  243. Meine gegenüber Kovac aufkeimende Skepsis resultiert eher aus dem verheerenden Trend. Ich befürchte halt,er hat seine Halbwertszeit erreicht und wird mit oder ohne Verletzten keine Ergebnisse mehr erzielen.

  244. Ja Lupadigitus, man wird im Sommer alles versuchen um den Grundstein für eine gute Saison zu legen. Was sollte man auch sonst tun?
    Kann funktionieren, muss nicht – wie jedes Jahr eben. Und ja, wenn der dritte Teamleiter auch Probleme bekommt, dann liegt es garantiert auch an ihm.
    Aber es deucht irgendwie der doofe Kovac ist womöglich nicht der alleinige Grund.

  245. Sorge machen die Halbwertszeiten der Trainer bei uns wirklich. Auch kein guter Trend.

  246. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „Mal ganz ernsthaft: Wenn hier über Kovac diskutiert wird, dann frage ich mich, welcher Wundertrainer (den EF sich auch leisen könnte) mit dem Personal mehr rausgeholt, schöner gespielt und dabei auch noch weniger Verletzte produziert hätte? Mir fällt da so ganz spontan keiner ein. Aber macht nur!“

    https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-krach-kabine-nach-niederlage-mainz-8304664.html

    Effenberg sieht das mal ganz anders und ich bin da ja schon lange bei ihm. Kovac kann diese Mannschaft nicht
    mehr erreichen, seine Worte gehen denen am …. vorbei.

  247. Ganz im Ernst. Wer sollte die Kovacs mit der Bilanz in der Buli haben wollen?
    Augsburg?

  248. ZITAT:
    „Die ganze Malaise des Ladens kam doch neulich im Bobic Interview sehr klar zu Tage.
    Sinngemäss man hätte im Winter Qualität bekommen können die weitergeholfen hätte aber teuer. Wir hatten gar kein Geld da ham wirs gelassen.“

    Ich meine Bobic sagte sowas wie „Wir hätten da einen haben können, aber der wäre so teuer gewesen, da haben wir uns nicht getraut“.

  249. Moment, ich zähle Kovac auf keinen Fall an.
    Gerade das Gegenteil!
    Ich wünsche mir, dass wir eine längere Verweildauer unseres Trainers erzielen, damit man auch endlich mal perspektivisch mit einem ÜL arbeiten kann.

    Dafür dürfen aber die Fehler der Winterpause nicht in der nächsten Kaderplanung wiederholt werden.
    Und der Coach dann als Baueropfer bei ausbleibendem Erfolg mal wieder ausgetauscht werden.
    Diese bei uns letztens oft betriebene Leier hängt mir, gelinde gesagt meineweilt aus dem Hals heraus.

  250. Danke an das Volltreffer Trio.
    Diese Saison ist schwarz/weiß, einer Super Hinrunde folgt eine besch…Rückrunde.
    Glück/Pech/Schiris/Verletzte, alles dabei und verständlich, aber :
    Gefühltes Abschenken seit Wochen geht gar net!
    P.S.:
    Trotzdem:
    Ganz sicher werden wir in Berlin eine bärenstarke Eintracht sehn, siehe gegen MG.

  251. ZITAT:
    „Wir können nur hoffen, dass im Sommer mehr Jesusse als Hectors im Wühltisch Leihmarkt sind sonst wirds ganz eng für den dann letztjährigen Pokalfinalisten.“

    Selbst Spieler von der Resterampe gehen nicht zur Eintracht. Sollen den Laden dicht machen und gut isses. Am besten als Pokalsieger.

  252. DUR in Höchstform… leider hat er recht. Saftladen da im Stadtwald…

  253. ZITAT:
    „Aber es deucht irgendwie der doofe Kovac ist womöglich nicht der alleinige Grund.“

    So ein HSV-light. Nur ohne Geldscheisser halt.

  254. Ja genau, und Effe übernimmt dann in Frankfurt und holt deutlich mehr raus – glaub ich persönlich net!

  255. Nochmal zum Volltreffer. “Die Spieler wirken ausgepresst wie eine Zitrone, auch mental“.
    Kann man in ca. 20 Spielen einen Bundesligaspieler mental so auspressen, dass der anschließend nichts mehr zustande bringt?

  256. ZITAT:
    „Ganz im Ernst. Wer sollte die Kovacs mit der Bilanz in der Buli haben wollen?
    Augsburg?“

    Nee. Noch nicht mal mehr Darmstadt.

  257. Funkel kommt zurück!

  258. Braunschweig scheint mit aller Macht nicht aufsteigen zu wollen.

    Wird dann wohl eine „spannende“ Rele werden.

  259. Ich will Tuchel. Dann ist immer was los im Training.

  260. 1860.

    Der HSV der Unnerhos‘.

  261. Wie hier schon oft angesprochen, kommt bei uns nichts bis wenig aus der Jugend. Wieso wird der Kraaz eigentlich nicht mal rausgeschmissen?

  262. Bobic: „Hätte ich gemacht, aber dann hätten wir einen Preis anbieten müssen, den Eintracht noch nie bezahlt hat. Dann hätten wir eine richtig gute Qualität kriegen können.“
     Aber wir haben überhaupt kein Geld gehabt.“
    „Ansonsten werden wir uns schneller als man denkt in der 2. Liga wiederfinden“

    Sagt der aber natürlich nur aus verhandlungstaktischen Gründen. Ich weiß.

  263. Ich bin der Meinung, ich kann die Leistungen der Rückrunde als großen Mist und Absturz ohne Ende empfinden und mich trotzdem über den Finaleinzug freuen.

    12 Punkte aus 17 Spielen in Jahr 2017 bleiben 12 Punkte. Finaleinzug hin oder her. So, wie der Finaleinzug der Finaleinzug bleibt.

  264. ZITAT:
    „Selbst Spieler von der Resterampe gehen nicht zur Eintracht.“

    Ach Gottchen ich kaufe mir einen Strick und erschieße mich. Du immer mit deinen Pauschalurteilen die durch nichts zu belegen sind. Oder willst Du sagen, dass ein Spieler wie Vallejo nicht mal Resterampe ist?

  265. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Selbst Spieler von der Resterampe gehen nicht zur Eintracht.“

    Ach Gottchen ich kaufe mir einen Strick und erschieße mich. Du immer mit deinen Pauschalurteilen die durch nichts zu belegen sind. Oder willst Du sagen, dass ein Spieler wie Vallejo nicht mal Resterampe ist?“

    Was willst Du von mir? Liefer ich Fakten, siehe Ballbesitz, werd ich verhöhnt. Schreib ich , dass keiner Bock auf die Eintracht hat, heisst es “ Du bist pauschal“.

  266. KOVAC
    ist meiner Meinung nicht die entscheidende Personalie bei der Eintracht.
    Ja, auch er trägt eine Schuld an dieser katastrophalen Rückrunde, man kann ihm hier vorwerfen, dass er kein probates Mittel gefunden hat, Ergebnisse zu liefern. Die ein oder andere Personalentscheidung ist auch nicht immer glücklich….geschenkt, das ist bei wirklich JEDEM Trainer so.
    Dennoch glaube ich dass er ein guter Trainer ist, der Werte wie Ehrgeiz, Disziplin und harte Arbeit repräsentiert. Alles Dinge, die der EIntracht schon seit Jahren abgehen. Ein Trainerwechsel würde nur dann etwas bewirken, wenn man einen fände, der besser ist und davon ist unter Berücksichtigung von Lage der SGE und dem Erfahrungswert schlicht und einfach nicht auszugehen. Wir bekommen dann Korkut oder Slomka serviert, you name it.

    Es krankt in zu vielen Poren dieses Vereins, als dass man dies mit einem Trainerwechsel beheben könnte, dies sollte spätestens in dieser Saison mehr als deutlich geworden sein. Es kann einfach nicht sein, dass man es seit Jahrzehnten nicht auf die Reihe bekommt, das Geld zu organisieren……völlig egal wie. Seit Jaaahren hör ich mir diese Jammerorgien von der armen, geknechteten Eintracht in Dauerschleife an und wie wenig man ja immer investieren kann….das ist ok, aber nicht 20 Jahre lang. Alles schon tausendfach durchdiskutiert worden hier.

    Kovac ist noch nicht erfahren genug gewesen, das Budget einzufordern. Das ist einerseits ehrbar, andererseits auch naiv, denn auch ihm muss klar sein, dass er mit dieser Truppe nicht mehr reissen kann, ansonsten ist es Selbstüberschätzung bzw. Unterschätzung des Wettbewerbs Bundesliga. Andere Trainer gelten zuweilen als zickig, andererseits müssen sie halt in der Regel auch den Kopf hinhalten für eine zusammengewürfelte Wundertütentruppe.

    Ich denke, Kovac würde mit der Erfahrung dieser Saison und einer durchschnittlich aufgestellten BL-Mannschaft (Gladbach, Hertha, Köln was weiss ich) eine gute Saison hinlegen. Aber hier wird nächste Saison mal wieder Umbruch á la catastrophe sein und man wird wie jedes Jahr versuchen, hektisch irgendwelche Löcher zu stopfen und Notlösungen zu stricken, viel Spaß dabei. Dazu dann noch nen neuen Trainer oder was ? Okayyy……

  267. ZITAT:
    „Liefer ich Fakten, siehe Ballbesitz, werd ich verhöhnt.“

    Nicht von mir.

  268. Ja, ja – Kovac ist unser Problem..

    Ihr habt doch ’nen Sockenschuß.

  269. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Liebe SPD, lieber Martin Schulz, 14.05.17

    ich habe bisher immer die Sozialdemokraten gewählt, war stolz auf Willy Brandt und Helmut Schmidt. Gerhard Schröders Wahlsieg – endlich den ewigen ungeliebten Kohl vom Thron gekippt – habe ich noch begeistert gefeiert.

    Aber jetzt? Es geht nicht mehr mit Euch…2017

    Wen soll ich dann im Herbst wählen:
    AfD? Nein, bin kein Konservativer/Rechter.
    Seehofer – ich weiß, der ewige Populist – ? Geht leider auch nicht, wähle nicht in Bayern.

    Überhaupt, Horst Seehofer!
    Interessant oder, dass selbst eingefleischte (Ex) Genossen den jetzt lieber mögen als die einstige Geliebte. Vor paar Jahren noch Feindbild oder Anlaß für Gelächter.
    Eigentlich unfassbar wie sich Koordinaten verschieben können, wenn ein ausgewiesener Populist plötzlich zum einsamen Rufer (in der Wüste) wurde. Oder wenn ein ausländischer Politiker, kein alter Hase noch dazu, treffend analysiert und die „eigene“ Partei völlig versagt, sprich versucht, die Grünen (Ideologen) noch links außen zu überholen und Mutti „alternativlos“ Merkel in der unverantwortlichen Flüchtlingspolitik vorbehaltlos unterstützt. Genauso wird man zur Randerscheinung, 20 %. Volkspartei ade.

    Volkspartei , für soziale Gerechtigkeit! Das war die SPD! Und dann?
    Was ist passiert?
    Warum vertretet Ihr nicht mehr die Interessen von hart arbeitenden Menschen die sich an Regeln halten (die Mehrheit), beispielsweise von Frank Schmidt der an der Werkbank steht oder von Fatima Öztürk die im Penny an der Kasse sitzt?
    Die sog. Arbeiterschaft hat mehrheitlich AfD gewählt, geht’s noch?! Schallender kann die Ohrfeige für Euch nicht klingen!
    Der ausreisepflichtige nordafrikanische Intensivtäter Mohammed würde Euch gerne wählen, wenn er könnte. Partei für straffällige radikale Ausländer? So sicher wie das Amen in der Kirche kam/kommt das Veto der“ lieben“ SPD wenn von der (mir bisher ungeliebten) CDU/CSU vernünftige Vorschläge zur Abhilfe (Abschiebehaft, Fußfessel etc.) dieser kriminellen Mißstände eingereicht wurden: immer dagegen, ideologische Scheuklappen/Dogmen – ganz toll…
    Richtig schlimm, nicht mehr nur ärgerlich, wird’s dann im Fall Amri: NRW und Berlin, beide SPD-regiert, versagen hier komplett, schützen somit den Mörder und Menschen lassen ihr Leben. Da seid Ihr mittelbar verantwortlich!

    Damit wir uns nicht falschverstehen: Der rechte Straftäter Ronny aus Hoyerswerda ist genauso ein Ärgernis. Nur den können wir leider nicht ausweisen bzw. abschieben.
    Wenn Ihr hier nichts ändert bleibt Ihr ein sicherheitspolitisches Risiko (erst recht rot-rot-grün), eine Zumutung; also nicht wählbar für mich Beamten und viele andere Mitbürger. Eine wehrhafte Demokratie muss sich schützen: Keine Toleranz den Intoleranten (Karl Popper). Wenn dann auch noch „Gutmenschen“ meinen, sie müssten vor (radikalen, rückständigen) Minderheiten einknicken – völlig überflüssig, fatal, lächerlich: Winterfest statt Weihnachtsfest, kein Schweinefleisch mehr in den Kitas, „halal /haram“ Schilder, Nikab usw. Meine ausländische Frau fragt mich hier immer, warum schafft ihr Deutschen euch selbst ab?! Ja warum eigentlich?!!! Thilo Sarrazin läßt grüßen.. Kulturtransfer ja, aber doch nicht in Richtung Mittelalter!
    Volkspartei ade.
    Traurig, dass es einer unsäglichen AfD und der Kölner Domplatte bedurfte um solche Mißstände zu verdeutlichen und wieder, vor allem, aussprechen zu können (PC läßt grüßen).

    Also lieber Martin, da hast Du noch ne Menge zu tun, eine Sisyphos-Arbeit?
    Bist Du überhaupt der Richtige?
    Einerseits musst Du wieder mehr nach links schieben = soziale Gerechtigkeit in den Fokus! Ich glaube das schaffst Du.
    Schwerer wird die andere Richtung, nach „rechts“ = ideologischen Ballast abwerfen! Die Bürger spüren, wenn Ihr es nicht ernst damit meint. Die letzten Wahlschlappen deuten das an.
    Abgrenzung zu den „Grünen Spinnern“ , die begeistert von einem neuen Deutschland schwafeln, aufgrund ihrer exquisiten Lebenssituation aber nie mit Migranten zu tun haben. Im Gegensatz zu Fatima und Frank, you remember? Damit die Einwanderer (unverzichtbar) Gold wert sind, musst Du eine kontrollierte Migrationspolitik / gescheite Integrationspolitik (Vermittlung UND Verpflichtung auf unsere freiheitlichen Grundwerte) betreiben. Bisher warst du ja immer Merkel-Fan (?).
    Wie auch immer, eigentlich möchte ich noch nicht in die Heimat meiner (afroamerikanischen) Ehefrau emigrieren: Brasilien. Schaun mer mal..
    Um es mit Trappatoni zu sagen: Ich habe (mit euch) fertig! ;-)
    Viele Grüße ,
    Euer (subjektiver) Ex Wähler

  270. „Sockenschuß“ ist noch freundlich ausgedrückt.

  271. Fuballverdrossen, politikverdrossen – da bin ich für jeden Einwanderer dankbar, der uns dekadenten Jammerlappen mit vollem Drehmoment in den Arsch tritt.

  272. Braunschweig schwächelt. Wahrscheinlich schon Kräfte schonen für die Relegation…

  273. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Uups, oh falsches Forum, Sorry..äh

    EINTRACHT!!!

  274. Was geht denn da in Bielefeld ab?

  275. „Ja, ja – Kovac ist unser Problem..
    Ihr habt doch ’nen Sockenschuß.“

    Unser Problem ist er nicht. Es stellt sich allerdings die Frage, ob er mit runderneuertem Team in der nächsten Saison in der Lage ist, wieder die (notwendigen) Ergebnisse zu liefern.
    Was ist, wenn nicht?

  276. Wenn ich mir den aktuellen Volltreffer ansehe, dann muss ich echt auch an mental ausgepresste Zitronen denken, nur irgendwie in anderem Zusammenhang.

  277. @ 276

    Na, da brauch ich mir ob der heute zu erwartenden erneuten Wahlschlappe der Sozen ja keine Diskussionsveranstaltungen mit diversen Erklärbaren anzutun – schönes Psychogramm, Hair Eymold.

    Unabhängig davon, ob dem in allen Einzelheiten gefolgt werden kann.

    Aber andere Baustelle, zurück zum Sport. Wer wg. der unsrigen Eintracht dauergreint, darf gerne mal nach Braunschweig linsen.

  278. ZITAT:
    „Ja, ja – Kovac ist unser Problem..

    Ihr habt doch ’nen Sockenschuß.“

    Schreibt wer?

  279. ZITAT:
    „1860.

    Der HSV der Unnerhos‘.“

    2. Versuch

  280. Union :-(

    Damit Rele:

    ? gegen Braunschweig.

    Keine guten Aussichten für einen 3. Absteiger.

  281. kann man mal sehen was unser sieg gegen bielefeld wert war. schafft nicht jeder.

  282. @ 276 (Hair Eymold alias D-Latten Holger):

    Dir werden die Flausen hier noch ausgetrieben:). In diesem Blog gilt: 1.) Fußball, keine Politik. 2.) Wenn Politik, dann links, das ist okay. 3.) Alles andere ist bähbäh. Jetzt schnell wieder weg…..

  283. Gähn.

  284. Madlung! Dort sicher er den Klassenerhalt und bei uns wurde er fottgejaacht. ;)

  285. Braunschweig verspielt gerade die Tordifferenz.

  286. Tja, so ein torgefährlicher Innenverteidiger wäre schon schön.

  287. ZITAT:
    „Tja, so ein torgefährlicher Innenverteidiger wäre schon schön.“

    ein torgefährlicher Stürmer auch.

  288. ZITAT:
    „Gähn.“

    :)

  289. ZITAT:
    „Madlung! Dort sicher er den Klassenerhalt und bei uns wurde er fottgejaacht. ;)“

    Yabo, war das nicht mal der angedachte Königstransfer aus Karlsruhe?

  290. He, Hair-Holger, dir gehört doch eine mit der Dachlatte übergezogen!

  291. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Aua!

  292. Also ich teile ja nicht mehr in links und rechts sondern in eträglich und doof.

  293. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Tja, so ein torgefährlicher Innenverteidiger wäre schon schön.“

    ein torgefährlicher Stürmer auch.“

    Mensch. Wir haben doch Alex Meier. Immerhin vor 2 Jahren Torschützenkönig. Dazu noch Herr Gotta und eventuell noch einen würdigen Nachfolger(gibt’s im sommerschlussverkauf) für Harris Wir schiessen in der neuen Saison Tore am Fliessband. Lasst es euch gesagt sein.

  294. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Madlung! Dort sicher er den Klassenerhalt und bei uns wurde er fottgejaacht. ;)“

    Yabo, war das nicht mal der angedachte Königstransfer aus Karlsruhe?“

    Du immer mit Deinen pauschalen Behauptungen. Hihihi

  295. ZITAT:
    „Also ich teile ja nicht mehr in links und rechts sondern in eträglich und doof.“

    …da bleibt ja nur noch der Sonneborn…

  296. @Lupadigitus
    Ist bei mir nicht als Anzählen angekommen.

  297. Was ist an der Story mit Yabo pauschal? Nur damit ich mitlachen kann…

  298. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Sonneborn jetzt!

  299. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Rot grün kaputt..

  300. Die Grünen haben immer noch zuviel.

  301. ZITAT:
    „Was ist an der Story mit Yabo pauschal? Nur damit ich mitlachen kann…“

    Waren wir überhaupt an Yabo dran? Wie kannst Du das behaupten? Das wären eure Antworten gewesen, wenn ich die Zeilen anstelle von Uwe geschrieben hätte.

  302. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Wo ist Stegner?“

    Fottgejacht!

  303. Spass beiseite.Wenn wir wirklich an ihm dran waren, frage ich mich grade mal, warum der in Bielefeld spielt…

  304. ZITAT:
    „Wo ist Stegner?“

    Will die Bundestagswahl gewinnen sagt er.

    Ist son bisschen wie bei der Eintracht.

  305. Demokratie funktioniert immerhin in Deutschland, ist doch schön!

    Die Lore war halt nur noch autoritär, aber keine Freundin der Malocher. Sie und ihr Innenminister Herbert hätten seit dem Love Parade-Desaster anstandshalber zurücktreten müssen, spätestens seit Kölner Domplatte 2016. Zur One Man Show FDP schweig ich lieber, peinlich. Peinlich sowieso Grüne = Geschichte, und das ist gut so. – Tja, und paar Verzweifelte wählen AfD. Das ist Demokratie.

    Ich gucke heute Abend „Sissi“ auf 3Sat, einigermaßen beruhigt.

  306. Wie jetzt, Stegner spielt in Bielefeld?

  307. Sehr geehrter Herr Krieger,

    vielen Dank für Ihre mit diesem Thread abgegebene Bewerbung um die Stelle des Pressesprechers unserer Eintracht Frankfurt. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass diese Stelle derzeit besetzt ist.
    Wir können uns aber sehr gut in weiterer Zukunft eine Zusammenarbeit vorstellen, da Sie in der Lage sind, Fragen präzise im Inhalt und verbindlich im Ton zu beantworten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Peter Fischer,
    Präsident der Eintracht Frankfurt Fußball AG

  308. „Armin Armin“-Rufe in Düsseldorf. Das gabs nicht mal hier nach dem EL-Einzug.

  309. Düsseldorf hat gefälligst „Friedhelm“ zu rufen!

  310. ZITAT:
    „“Armin Armin“-Rufe in Düsseldorf. Das gabs nicht mal hier nach dem EL-Einzug.“

    Rheinische Frohnaturen gegenüber Rhein-Main Grantlern.

    Nett geschennt ist Lob genug.

  311. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Stegner weint.. :(

  312. Wieso? Bielefeld hat doch gewonnen.

  313. ZITAT:
    „Die Grünen haben immer noch zuviel.“

    Die Grünen haben mit respektabler Hartnäckigkeit den Acker bearbeitet, auf dem jetzt sämtliche Parteien (teils scheinheilig) die Früchte ökologischen Bewusstseins ernten.
    Am freien Zugang zum Highspeed-Internet auch für Obdachlose z. B. arbeitet sich derzeit eine andere Interessengruppe mit weit geringeren Erfolgsaussichten ab.

  314. ZITAT:
    „Wieso? Bielefeld hat doch gewonnen.“

    *grins*

  315. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Wieso? Bielefeld hat doch gewonnen.“

    Dieses Bielefeld gibt’s doch gar nicht!

  316. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Die überflüssigen „Linken“ haben doch ne Daseinsberechtigung: schwatzgelb verhindern.
    Lustig

  317. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Grünen haben immer noch zuviel.“

    Die Grünen haben mit respektabler Hartnäckigkeit den Acker bearbeitet, auf dem jetzt sämtliche Parteien (teils scheinheilig) die Früchte ökologischen Bewusstseins ernten.
    Am freien Zugang zum Highspeed-Internet auch für Obdachlose z. B. arbeitet sich derzeit eine andere Interessengruppe mit weit geringeren Erfolgsaussichten ab.“

    Die Grünen haben mit Angst Wahlerfolge generiert.

    Angst vorm Waldsterben, Angst vor Atom, Angst, Angst, etc.

  318. ZITAT:
    „Stegner weint.. :(„

    Die ‚Lindenstraße‘ fällt aus.

  319. ZITAT:
    „ZITAT:

    Die Grünen haben mit Angst Wahlerfolge generiert.

    Angst vorm Waldsterben, Angst vor Atom, Angst, Angst, etc.“

    Aha. Und welche Politiker arbeiten nicht mit Angst und Schlechtreden?
    Was dem einen Angstmache ist dem Anderen Realitätsbewchreibung und Fakten. Und andersrum.

  320. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Stattdessen LINDNER str.;-)

  321. ZITAT:
    „Die Grünen haben mit Angst Wahlerfolge generiert“

    Können die doch nix für, wenn du so’n Schisser bist.
    ;)

  322. Nach Kraft tritt auch Löhrmann von allen Parteiämtern zurück.

    Wenigstens konsequent.

    Bleibt zu hoffen, dass eine personelle Verjüngungskur bei den Grünen Einzug hält.

    Die Tendenz in der Jugend droht sonst vollends hin zum „hippen“ Lindner (FDP) und weg von den drögen rotgrün-mainstreamigen Roths zu gehen.

  323. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    Den Grünen gehört mit der Dachlatte..

  324. FDP – der HSV unter den Parteien…

  325. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stegner weint.. :(„

    Die ‚Lindenstraße‘ fällt aus.“

    Nö. Um 19:30h in ‚One‘, wo immer das in den einzelnen TV-Empfängern zu finden ist.
    Und in der Mediathek.

  326. Heute bringen sie doch die Lindner-Straße.

  327. ZITAT:
    „Heute bringen sie doch die Lindner-Straße.“

    Schon klar. Nur dass dieser Namensgeber nur eine Gastrolle in DüDo gibt, bevor er abdüst nach … Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.

  328. Die Linken draussen nach neuester Hochrechnung.

    Dann Bliebe der SPD nach dieser Klatsche erspart, auf Teufel komm raus der Juniorpartner der CDU werden zu müssen. Mal sehen, ob Machtgeilheit oder Anstand siegen werden.

  329. „Die Grünen haben mit Angst Wahlerfolge generiert.
    Angst vorm Waldsterben, Angst vor Atom, Angst, Angst, etc.“

    Nöh, war vor der letzten Wahl doch überhaupt nicht nötig.
    Fukushima war und ist Realität.
    Da musste keinem mehr extra künstlich „Angst gemacht “ werden.
    Und als eine der Nachwirkungen dieser Katastrophe erhielten die Grünen bei der letzten Wahl eine solche Zustimmung.
    Heutzutage hat man halt gerade (ebenso) berechtigte Angst vor einer anderen Katastrophe.

  330. tchernobyl ist fake news. schweissfuss knows.

  331. Wenn Attila, Schwarzwaldadler und die FR-Sportredaktion ins gleiche Horn blasen ziehe ich vor dieser geballten Fachkompetenz den Hut und sage auch:

    Kovac raus und laden dicht machen …

    ;-)

  332. … und kaufe noch schnell ein großes L wie Laden!

  333. Nächstes Ziel: Die Rotbullen abwählen.

    DANN in Berlin Schwarz/Gelb verhindern.

  334. Ab ins Beet!

  335. ZITAT:
    „Ab ins Beet!“

    Stefan, Laden dicht machen kam übrigens von Dir. Nur etwas anders formuliert. …Viel höflicher bzw. versteckter.

  336. Was ich so alles sage wenn ich nichts sage…

  337. Ab ins Beet ist eine tolle Sendung. Ich wünsche nicht, dass darüber Witze gemacht werden.

  338. ZITAT:
    „Nächstes Ziel: Die Rotbullen abwählen.

    DANN in Berlin Schwarz/Gelb verhindern.“

    Unter Schwarz/Gelb bin ich reich geworden.

  339. Meine Familie ist unter den Ottonischen Kaisern reich geworden.

  340. Die U-17-Mädels können ABBA. Die Spanierinnen nicht. EM Titel.

  341. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nächstes Ziel: Die Rotbullen abwählen.

    DANN in Berlin Schwarz/Gelb verhindern.“

    Unter Schwarz/Gelb bin ich reich geworden.“

    OK. Dann Kauf uns einen Knipser. Gerne auch vormals in schwarz/gelb oder grün/lila, schnurz.

  342. „Die U-17-Mädels können ABBA. Die Spanierinnen nicht. EM Titel.“

    Yeah !!!

  343. Die ‚Lindenstraße‘ fällt aus.“

    „Nö.“

    Doch. Falls ich es gucken wollte. Bin analog unterwegs. Aber mein Widerstand bröckelt, da anscheinend ab Juni die analoge Übertragung eingestellt wird.

  344. ZITAT:
    Unter Schwarz/Gelb bin ich reich geworden.“

    !!!
    BvB-Aktien!?

  345. ZITAT:
    „AfD-Anteil nach unten manipuliert?
    http://faktenfinder.tagesschau.....l-101.html

    Aluhut her zu mir. Dringend!

  346. sher guter Beitrag, 100% agree!

  347. sorry, ich meinte @ 273 100% agree! Sehr guter Beitrag!

  348. ZITAT:
    „sorry, ich meinte @ 273 100% agree! Sehr guter Beitrag!“

    Nein, ich scrolle jetzt nicht eine Stunde hoch.

  349. DaZke für den Volltreffer.

  350. schwarzwaldadler

    nach dem starken Interview im Eingangsbeitrag, bin ich dafür das Stefan Krieger der neue Trainer der Eintracht wird.

  351. ZITAT:
    „Ob man da die 3 Mio lieber im Sparsäckel zurückhalten will?

    https://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-kauf-ante-rebic-fraglich-8304983.html

    Absolut vernünftig, dies neu zu bewerten.

  352. ZITAT:
    „DaZke für den Volltreffer.“

    Mit.
    Auch wenn ich für die Misshandlungen an dem Glasadler einen ausdrücklichen Tadel aussprechen muss. Erst demontiert, dann amputiert, und KIL/DUR wundern sich über eine Rückrunde, die sich als „ein einziges Desaster“ darstellt?
    OK, mit der Einordnung dieser RR haben die beiden Recht. Wir konnten schon schlimmer. :(
    Und auch ein JA zu „Von dieser Mannschaft ist nix mehr übrig“.
    Jein. Leider. Ein großes LEIDER.
    Nur: Ich befürchte, von dem Spirit dieser Mannschaft ist nix mehr übrig. Wo der verschütt‘ ging, weiß ich nicht. Vermutlich beim Blick auf die Tabelle kurz vor Weihnachten. Beim Erschrecken über das selbst erreichte. Und dem Nicht-Glauben-Wollen daran. Vielleicht.
    Jedenfalls isses Ende Mai um 8 nicht dunkel. Allenfalls Halbdunkel. Bis zum Flutlicht.
    Und dann wird’s irgendwann dunkel.
    (Und warum dann am nächsten Tag im Römer, ob so oder so …, gut, ist eine andere Geschichte.)

  353. „Ob man da die 3 Mio lieber im Sparsäckel zurückhalten will?“

    Möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Ich glaube, Hübner wäre gut beraten, die Ablöse zu drücken, aber Rebic trotzdem zu verpflichten. Knipser ist er natürlich keiner.

  354. ZITAT:
    „Ob man da die 3 Mio lieber im Sparsäckel zurückhalten will?“

    Möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Ich glaube, Hübner wäre gut beraten, die Ablöse zu drücken, aber Rebic trotzdem zu verpflichten. Knipser ist er natürlich keiner.“

    Ich glaube man sollte sich mal Gedanken machen, ob man einen Spieler wie Rebic im Team möchte. Jemand der permanent an der Grenze spielt, Fouls provoziert und damit laufend den Spielrhythmus unterbindet. Es hat ja seine Gründe, dass er sich bisher noch nirgends durchgesetzt hat obwohl er Qualitäten mitbringt. Meiner Meinung nach liegt das zu einem Teil auch an seiner Unbeherrschtheit und den unnötigen Fouls.

  355. Wochenende ist so gut wie rum. Blöderweise bekomme ich es nicht hin dieses scheiß…äh unglückliche Spiel zu verdrängen, was mir sonst eigentlich immer gut gelingt.
    Gut. Liegt möglicherweise auch daran, dass ich unter akutem Schlafmangel leide und ansonsten das Leben….oder auch das Wetter gerade sehr wechselhaft ist.
    Berlin!
    Immerhin!
    Ich fahr nach Berlin und hol den Pott nach Frankfurt.

  356. schwarzwaldadler

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ob man da die 3 Mio lieber im Sparsäckel zurückhalten will?“

    Möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Ich glaube, Hübner wäre gut beraten, die Ablöse zu drücken, aber Rebic trotzdem zu verpflichten. Knipser ist er natürlich keiner.“

    Ich glaube man sollte sich mal Gedanken machen, ob man einen Spieler wie Rebic im Team möchte. Jemand der permanent an der Grenze spielt, Fouls provoziert und damit laufend den Spielrhythmus unterbindet. Es hat ja seine Gründe, dass er sich bisher noch nirgends durchgesetzt hat obwohl er Qualitäten mitbringt. Meiner Meinung nach liegt das zu einem Teil auch an seiner Unbeherrschtheit und den unnötigen Fouls.“

    Daumen hoch

  357. Glaube der Volltreffer dient mittlerweile einzig und allein nur noch dazu, Sarkasmus pur zu verbreiten und unterschwellig die Absetzung von Kovac zu fordern. Da sind so viele Anfeindungen dabei, das ist einfach unfassbar.
    Immerhin wird sich ja geoutet, dass man nicht „Fan“ von Eintracht Frankfurt ist. Erklärt natürlich auch so einiges.
    Hoffe Euch scheint morgen kein bisschen die Sonne aus dem Arsch.

  358. „Ich glaube man sollte sich mal Gedanken machen, ob man einen Spieler wie Rebic im Team möchte. Jemand der permanent an der Grenze spielt, Fouls provoziert und damit laufend den Spielrhythmus unterbindet. Es hat ja seine Gründe, dass er sich bisher noch nirgends durchgesetzt hat obwohl er Qualitäten mitbringt. Meiner Meinung nach liegt das zu einem Teil auch an seiner Unbeherrschtheit und den unnötigen Fouls.“

    Es hat ja auch seine Gründe, dass Rebic auf immerhin 24 Einsätze gekommen ist in dieser Saison. Er gehörte mMn auch in der RR zu den wenigen Spielern, bei denen immer Einsatz und Engagement gestimmt haben. Dass die unsrigen selten den Spielrhythmus gefunden hat, lag kaum an Rebic. Seine Selbstkonntrolle und auch seine Spielweise kann er noch modifizieren, ist ja noch jung genug.
    Aber okay, so hat halt jeder seine Meinung, einen hochwertigen Supporter hast Du ja ;) … Kleiner Spaß, nicht böse sein.
    Letztendlich stellt sich auch die Frage, welche Ansprüche Eintracht Frankfurt stellen kann angesichts der Kassenlage, und welche Risiken eingehen mit Spielern, die man nicht aus dem tagtägllichen Training kennt.

  359. Hair Eymold alias D-Latten Holger

    ZITAT:
    „Meine Familie ist unter den Ottonischen Kaisern reich geworden.“

    Kaiser Otto Waalkes?!!

  360. Hi, spätes sorry noch an alle empfindsamen Seelen die wie Bambus meine Grüße an Fans insolventer Traditionsvereine in die falsche Kehle bekommen haben, pc ausgedrückt hätte ich natürlich explizit nur die Nichtnazis unter den entsprechenden Fans grüssen sollen – mea culpa.
    Fürchte allerdings wenn ich nur Vereine gegrüsst hätte bei denen es gar keine Fans gibt bzw gab die ein rechtes Gedankengut pflegen hätte ich wahrscheinlich gar keinen mehr grüssen können, selbst bei `uns´ ist ja der Stall diesbezüglich auch nicht ganz hasenrein. Das war ja aber auch eh nicht der Punkt um dens mir heute morgen ging, aber seis drum…

    Ansonsten, freudiger Gruss zurück nach Paderborn, schön zu hören dass es euch fussballtechnisch doch noch bzw wieder auf der Landkarte gibt.

    Und zur Eintrachtmisere, ich denk ja für den Niedergang in der RR gibt es viele Faktoren und kleinere notgeborene Trainingsteamsfehlaufstellungen machen da m.M. nach nur einen kleineren Anteil aus, Stürmer mit erbärmlicher Trefferquote z.b. fallen da erheblich mehr ins Gewicht und der mittlererweile vollständige Verlust jedweden Spielers der im DM die Qualität hat mal ein Spiel zu kontrollieren, das fing mit dem ersatzlosen Abgang von Huszti an (da hat sich am Ende auch das Management nicht mit Ruhm bekleckert), dann kam das verletzungsbedingte Saisonaus von Hasebe dazu und nun ist auch noch mit Oma Makreles Saisonaus beim Augsburgsieg auf dieser Position bis auf den zweckentfremdeten Gaci nur noch Horror Vacui.
    Der Misserfolg hat viele Väter, und dem Trainerteam würd ich unterm Strich definitiv noch eine weitere Saison geben, da ja das ausgerufene Saisonziel ja tatsächlich erreicht wurde (und das mit einem `Minusetat´ – an der beschissenen Haltungsnote ist es (s.o.) ja nur bedingt mitschuldig.
    Meine Meinung.

  361. P.S. noch ist die Saison ja immer noch nicht vorbei, es könnte aber nicht schaden den Dosen einen ordentlichen Kampf zu liefern, idealerweise mit einem Punktgewinn, man erinnere sich, der Augsburgsieg nach einer endlosen Reihe von Gurkenspielen und lauen Remis hat soviel Kräfte freigesetzt dass man nur 3 Tage später ein Pökalhalbfinale bei vorher als übermächtig eingeschätzten Gladbachern gewann.

    Und dann wär die Saison im Sinne von Ergebnissport trotzalledem tatsächlich doch noch eine sehr Gute
    Ich käm jedenfalls zur Party auf den Römer.