England Voll leer

Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Es geht den Fans der Eintracht vielleicht ein wenig wie dem Sebstien Haller. Sie sind, wie Adi Hütter über den Stürmer immer wieder so schön sagt, weitestgehend schmerzfrei. Leer und doch voller Eindrücke gleichzeitig. Ein wenig traurig aber doch froh, dabei gewesen zu sein. All dies und noch so viel mehr.

Eintracht Frankfurt (und das ist in dieser Saison mehr als nur die Mannschaft, das Team, es ist die Symbiose aus Fans und Team), Eintracht Frankfurt ist in London aus der Europa League ausgeschieden. Geplatzt ist der Traum vom Finale, aber man hat es wirklich versucht, und verdammt, man war so nah dran. Es ist zum heulen, es ist zum kotzen, aber es ist nicht tragisch.

Wer sich darauf einlässt Anhänger einer Fußballmannschaft zu sein, weiß, dass zum Sport die Niederlage dazugehört. Zwingend. Das gilt für alle. Selbst die Bayern wissen wie das ist, selbst eine Mannschaft wie Barcelona. Der Fan eines Clubs wie Eintracht Frankfurt hat den unglaublichen Vorteil, dass er weiß, wie sich Niederlagen anfühlen. Dieses Wissen, dieser immer wieder erlebte Schmerz macht Siege so süß. Und es sorgt dafür, dass sich Niederlagen wie die vom Donnerstag in Siege verwandeln können. Weil es, nach all den Auftritten in der Europa League, zwar nicht egal ist, dass man nicht nach Baku kommt, aber es Dinge gibt, die wesentlich mehr weh tun. Abstiege zum Beispiel. Man kennt das in Frankfurt, deshalb weiß man, wovon man spricht. Und man weiß einen Abend wie den an der Stamford Bridge zu feiern, auch wenn man ausgeschieden ist.

Halbfinale in London.

Bild 1 von 8

Halbfinale in London. Foto: Stefan Krieger.


Wer sich auf die Regeln des Fußballs einlässt, weiß natürlich auch, dass es in Frankfurt eine solche Konstellation wie diese mit hoher Wahrscheinlichkeit so schnell nicht wieder geben wird. So wie es 1992 eben eine einmalige Chance war, auch wenn man im Moment der Niederlage betonte, dass man dann halt im der Saison darauf den Titel holt. Natürlich sagt man solche Sachen, man sagt sie vielleicht sogar immer wieder. Aber zum Fußball gehören nun mal nicht nur Niederlagen, sondern auch, dass Mannschaften temporäre Zustände sind, die leben. Natürlich werden Eintracht Frankfurt Leistungsträger verlassen, schon in diesem Sommer, natürlich wird dann das gesamte Gefüge ein anderes sein, und, verdammt, man wäre nicht Eintracht Frankfurt, wenn das neue Team wieder so erfolgreich wäre – nicht im Sinne der Ergebnisse, denn einen Titel gibt es diese Saison ganz sicher nicht mehr zu holen, selbst für die aktuelle Truppe nicht.

Man hatte die Chance, man konnte sie nicht nutzen, und hat sie dennoch verwertet. Weil manche Dinge mehr wert sind als Titel, selbst in einem Ergebnissport. Weil man leer sein kann, auch wenn man voller Dinge ist.

Das Einmalige bleibt exklusiv, aber es nimmt einem niemand. Mission erfüllt und ausgeträumt – but we don’t care.

Schlagworte: ,

292 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Klasse Eingangsbeitrag, Danke

  2. Eben, eine magische Saison.
    Die ganzen Eindrücke, Erlebnisse, Emotionen – das alles kann uns keiner mehr nehmen.
    Legendärisch.

  3. Schließe ich mich an.

  4. Im Unterschied zu anderen Niederlagen mache ich der Mannschaft keinen Vorwurf. Ich bin enttäuscht, traurig und hadere etwas, da wir wirklich sehr, sehr nahe dran waren und es verdient gehabt hätten.

    Und ich hoffe einfach drauf, dass es dieses Mal anders sein wird als 1992. Die Ansage war ja, dass Hütter seine Mannschaften in der zweiten und dann dritten Saison noch besser macht.

  5. I care!

    Es fühlt sich immer noch Scheiße an hier in Heathrow. Das wird sich auch so schnell nicht ändern.

    Aber morgen muß Eintracht Frankfurt noch einmal alles mobilisieren und unsere Nachbarn besiegen egal wie.

    P.S. Geniale Bilder!

  6. Jetzt habe ich doch glatt den Eingangsbeitrag gelesen. Und er ist gut.
    Ich bin verwirrt.

  7. In nochmal 39 Jahren bin ich tot. Wie wahrscheinlich die meisten hier.

  8. Danke für die Bilder und den Beitrag, der ausdrückt, was wohl die meisten empfinden. Jetzt den Blick wieder nach vorne. Das Leben wird ja nicht einfacher, weil die Vergangenheit schön war.

  9. ZITAT:
    „Ich bin flashed von dieser Mannschaft, von den Fans, von dem Spiel, von diesem einzigartigen Fight, von der Atmosphäre, von dem Miteinander.“ (c-e im vorigen Beitrag)

    Und beim Miteinander habe ich von Anfang an auch immer unsere „Vielvölker“-Truppe gesehen. Ja, als bekennender Romantiker habe ich natürlich immer ein besonderes Herz für den Jungen aus dem Nachbardorf, der dann für die Eintracht kickt. Aber diese Mannschaft ist für mich tatsächlich zu einem Sinnbild einer Art Welt-Eintracht geworden, in der Menschen unterschiedlichster Herkünfte und Hautfarben sich vorbehaltlos zusammentun und für gemeinsame Ziele kämpfen. Oder, um es mit einer Art Peter-Fischer-Version von Michael Jackson zu sagen:
    „If you’re playin‘ for the Eintracht,
    It don’t matter if you’re black or white!“
    Diese Mischung wird natürlich Überfall auf der Welt zusammengekauft heutzutage. Aber bei diesen Jungs war mehr. Und es wurde mehr geschafft, als zu erwarten war.
    Ich weiß nicht, ob Stolz hier überhaupt ein angemessenes Gefühl ist, aber -ja- gerade auch auf diesen Aspekt bin ich sehr stolz.

  10. Die Situatuon ist m. E. eine ganz andere als Rostock. Damals fuhr man als Topfavorit zu einem Absteiger. Der Sieg war selbstverständlich. Jetzt fuhr mal zu einem Topfavorit, um das Wunder zu schaffen. Das eine Wunder (weiterkommen) hat man nicht geschafft, das zweite Wunder (mit dem Topfavoriten voll mithalten, ihn anzuzählen, ihn fast auf die Bretter zu bringen) schon. Außerdem hat man jetzt einen ganz anderen Trainer und auch das Management würde ich als professioneller bezeichnen. Daher bin ich sehr optimistisch, dass es auch in den nächsten Jahren weitere „Wunder“ geben wird.

  11. Die Beine von Jessica

    Danke, Stefan.

    So isset…

    „Walk on through the wind
    Walk on through the rain
    Though your dreams be tossed and blown

    Walk on, walk on
    With hope in your heart
    And you’ll never walk alone“

  12. „Überfall“ = „überall“, of course.

  13. Günther Schmolz

    Genau so. Und weil ich das nochmal sehen und erleben will und danke schreien, hab ich mir gestern noch den Refresh-finger blutig getippt und noch ne Karte für Sonntag geschossen. Denn selbst wie das ausgeht, ändert nichts an allem. Nächste Saison wird anders, vielleicht gar nicht schlechter, aber kann es rundum betrachtet, besser werden?

  14. Sehr schön geschrieben, wenn sich es auch immer noch Scheixxxe anfühlt…

  15. Danke für den philosophischen Exkurs. Und ja, es fühlt sich jetzt schon annersder an,
    als Rostock immer noch…

  16. Ich sehe es weiterhin als verpasste Chance an, da man in diesem Spiel zweimal die große Chance hatte in das Endspiel zu kommen.
    Und dieses persönliche Gefühl lässt sich auch nicht gegen unendlichen Stolz für diese Mannschaft aufwiegen.

    Für mich war die Saison am Donnerstag um 23.49 Uhr beendet. Fassungslos stand ich vor der Klotze und begriff nicht, wie man dieses Spiel noch verlieren kann. Und das hält bis heute an dieses Gefühl.

    Ich wünsche der Mannschaft alles Gute für Mainz und Bayern. Sie hätten sich diesen vierten Platz verdient und auch danke für den Eingangsbeitrag.

  17. Danke, Stefan, für Worte und Bilder (besonders Bild 8)!

  18. Guter Artikel auf SPON, wobei ich besonders diesen Satz mag:

    „Die Mannschaft und die Fans sind nicht nur „unglaublich zusammengewachsen“, wie der Frankfurter Trainer Adi Hütter gleich nach dem Spiel sagte. Sie sind auch zusammen gewachsen. „

    https://www.spiegel.de/sport/f.....ml#ref=rss

  19. Hört auf traurig zu sein, seid stolz! Die legendäre Meistermannschaft hatte im Europapokal der lLandesmeister l1960 auch nicht den Titel geholt. Na und? Keiner spricht über den seinerzeit entgangenen Titel, sondern nur über die Art und Weise, wie man das Finale erreichte.

  20. Schöner und guter Beitrag, danke Stefan.

    6000 Tickets für die Finalisten, eine Frechheit.
    Sollte sich die UEFA sonstwohin schieben.
    Boykott!!!
    Aber ehrlich, was hätten wir gemacht?
    Eben.
    Also dreht sich das Finazrad einfach weiter.

  21. Richtig Bonno, genau so ist es. Und wir haben diese Eurorunde voll ausgereizt, alles uns Mögliche getan. Dies und der momentan noch super Platz in der Liga bedingen sich auch gegenseitig. Jetzt nach vorne gucken und dort noch das Beste rausholen!

  22. Schön. Das liest sich, als sei sie Lust auf Fußball wiedergekehrt. Weil du 1992 erwähntest. Den selben Schmerz wie damals hatte ich zum Ende des Spiels. Tatsächlich aber nur ganz kurz. Wurde von Freude und Zufriedenheit weggespült.

  23. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Oh, wie ich sie liebe, diese BREXITIERS!

    https://edition.faz.net/faz-ed.....80?GEPC=s9

    Sympathiepunkte sehen anders aus, vor allem, wenn man bedenkt, wie – selbst beobachtet – mit dem Chelsea Mann in Vollornat im Waldstadion umgegangen wurde, freundliche Blicke, sein „sorry“ -Schulterzucken nach dem Ausgleich… oder Donnerstag in der eindeutig eintrachlastigen Kneipe, als an einem Tisch erkennbar, hörbar Chelseafans saßen hat die keiner blöd angemacht… Eintracht Frankfurt international eben.

  24. Ich freue mich tierisch auf morgen. Den Jungs nochmal zuschauen zu dürfen, sie anfeuern und – so Gott will – einen (vermutlich) letzten Sieg dieser magischen Mannschaft zu feiern. Sie war traumhaft, diese Saison. Bin so dankbar dafür. Es wird anders, nächste Saison. Ob besser, schlechter oder gleich – das spielt keine Rolle. Auch wenn die bundesweite, ja schon europaweite, Begeisterung für Frankfurt wieder abgeebbt sein wird, wenn wir wieder gegen den Abstieg kämpfen, wenn es eine Qual sein wird sich in den Wald zu schleppen: ich werde diesen Verein auf immer lieben. Zu meiner Tochter (16) habe ich bei jedem Spiel dieser Runde gesagt: „Genieße es, es kann sein dass du so etwas erst wieder erlebst, wenn du mit deinen eigenen Kindern ins Stadion gehst.“ Gestern schickte sie mir dann eine Nachricht mit Link zu einem Lied. Und das zeigte mir, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Text:

    Du hattest gute Zeiten
    Wir waren mit dabei
    Wir werden dich begleiten
    Wir bleiben troy

    Du hattest schlechte Zeiten
    Und wir waren auch dabei
    Wir werden dich begleiten
    Wir bleiben troy

    Ich habe fertic.

  25. Also 92 war um einiges schlimmer. Da hatten wir schon das Endspiel. Am Donnerstag hätten wir es erreichen können und vorallem haben wir dieses mal alles dafür gegeben.

    …nicht wie 92 vorher gg. Wattenscheid und ein besoffenes Werder verkackt!

  26. “Rostock” hinterließ vor allem finanziell einen Scherbenhaufen, da die Gehälter, die wir in dieser Zeit gezahlt haben, nicht mit unseren Einnahmen zu finanzieren waren. Erinnert sei nur an Hölzenbeins Steuerprozess wegen Yeboahs Vertrag. Auch unsere Erfolgsphase von Mitte der Siebzigerjahre bis Anfang der Achtziger war auf Pump finanziert und endete daher 1982 mit einem großen Ausverkauf. Die gegenwärtigen Erfolge, Pokalsieg, Europacup-Halbfinale, dagegen bringen Mehreinnahmen. Wenn es bei Vermarktung und Stadionbetrieb gelingt, die Konkurrenzfähigkeit herzustellen, und die Signale dafür sind wohl positiv, dann bin ich vorsichtig optimistisch, dass wir auf das nächste Halbfinale im Europapokal nicht wieder 39 Jahre warten müssen.

  27. @Bonno(10) bringt es auf den Punkt. Im Gegensatz zu Alesia und eigentlich allen anderen Zeiten haben wir diesmal eine professionelle und effiziente Mannschaft hinter der Mannschaft.

    Wir kamen aus der Tiefe des betonierten Kellers und haben zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder im Festsaal der Etablierten getanzt und zwar absolut auf Augenhöhe!

    Natürlich hätte jetzt dieses „Phönix-aus-der-Asche“ – Märchen mit dem Endspiel und dem Pokalgewinn gekrönt werden sollen. Aber, das sage ich euch als notorischer Pessimist, der seit 1978 regelmäßig die Spiele besucht, wir stehen erst am Anfang einer großen Ära.
    Es gibt keinerlei Grund für Verzagtheit und Depression.

  28. Immerhin waren wir in zwei Spielen gg. Chelsea ungeschlagen. Mal vom 11er-Schießen abgesehen.

  29. Sehr guter Eingangsbeitrag, der es punktgenau trifft. Eintracht Frankfurt war diese Saison im Besonderen, die Symbiose von Mannschaft und Fans/Anhängern (was man auch hier im Blog merkte). Und die Zusammenstellung dieser Mannschaft ein Moment, der vergänglich ist. Allerdings habe ich große Hoffnung, dass es auch in Zukunft weiter Freude machen wird, SGE-Anhänger zu sein, weil die Verantwortlichen seit geraumer Zeit vieles richtig gut machen. Und wie es den Verantwortlichen/dem Scouting gelang, mit wenig Geld diese Schätzchen für uns nach Frankfurt zu lotsen, das wäre einer eigenen Chronologie/Darstellung wert.

    Auch die Fotos gefallen, die ausdrucksstarken Gesichter, die körperliche Wucht eines Rebic und Jovic, zeigen, warum dieser Sport so faszinierend ist.

    Gleichwohl :Ich hoffe wirklich, dass die Mannschaft gegen Mainz so kämpft, als wäre sie noch in London. Ein Sieg gegen Mainz sollte her. Und dann vielleicht noch die satten Bayern weghauen – jetzt noch zwei Siege – das müssten sich die Spieler jetzt selbst gönnen – und uns!

  30. Link zu 19: Krasser Artikel.- Denunziation trotz neutralen Verhaltens und Pub-Verbot.

    „Dann flüsterten sie sich verschwörerisch das Erkennungszeichen der Eintracht-Fans in Zivil zu, ein unverkennbares Merkmal ihrer hessischen Herkunft. Es hieß: „Gude“.“ – Das mache ich allerdings auch mit meiner einen Frankfurter Kollegin im schwäbischen Großraumbüro, und wir freuen uns jedesmal diebisch…..

  31. ZITAT:
    „Immerhin waren wir in zwei Spielen gg. Chelsea ungeschlagen. Mal vom 11er-Schießen abgesehen.“

    Wir haben in der ganzen Euro-League-Kampagne in der regulären Spielzeit (plus Verlängerung) kein Spiel verloren, das wir mit elf Mann beendet haben.

  32. Weißer Brasilianer

    @19/24: Bei uns im Block waren bestimmt 20% Frankfurter, die man auch identifizieren konnte…im Spielverlauf immer deutlicher. Da gab es ein paar Ermahnungen und einen hat es erwischt…wobei der wahrscheinlich auch als Chelsea-Fan rausgeflogen wären. Ansonsten während des Spiels ein wenig trash talk und Trost und gegenseitige faire Verabschiedung nach der Niederlage.

    Für alle, die so viel auf sich genommen haben und dann aus dem Stadion geflogen sind, wirklich schade. Das ist nicht die Fußballwelt, die ich möchte.

  33. Klasse Eingangsbeitrag, Stefan. Nächste Saison wird wieder neu angegriffen. Wer hätte das Alles nach dem holprigen Start gedacht. Eine Uefa Cup Saison wie aus dem Bilderbuch. JEDES Spiel war Fussball von A-Z. DAS MACHT DEN FUSSBALL aus. Es ist eigentlich alles gesagt. Aber EINS weiss ich ganz genau. Von einem Menschen kann man sich trennen, von seinem Verein NIEMALS……weiss grade nicht wie ich es anders schreiben soll.

  34. Danke Stefan

    Wie auch nach dem Pokalsieg die richtigen Worte gefunden

  35. Dieses Halbfinale hat so viel schöne, wahre und gute Gedanken hervorgebracht, – wie auch den Eingangsbeitrag – das war fast diese unglückliche Niederlage wert. Und da sage noch einer es gäbe keine Fussballromantik mehr.

  36. ZITAT:
    „Aber EINS weiss ich ganz genau. Von einem Menschen kann man sich trennen, von seinem Verein NIEMALS……weiss grade nicht wie ich es anders schreiben soll.“
    Total verrückt, aber wahr.

  37. @Bonno 20: du rührst in den tiefen meiner Eintracht-geschichte. das halbfinale gegen die Rangers (59/60) war mein erstes spiel im Waldstadion; auch deshalb schrieb ich seit vorletztem donnerstag dass die Chelsea-spiele für mich einfach nur ein festtag sein werden, sind, waren. (beim uefa-cup 1979/80 war ich natürlich auch dabei).
    es gibt eben erlebnisse, die kann mir (uns) keiner mehr nehmen.

  38. @19
    Das ist so widerlich und ich will gar nicht aufschreiben, was für Assoziationen mir bei von oben unterstütztem Denunziantentum so in den Sinn kommen. Und das immer wieder gebetsmühlenhaft wiederholte Gerede von der tollen PL, die Vergleiche mit der hiesigen Liga, das kritiklose Glorifizieren des englischen Fußballs in eben solchen Umständen wie im Artikel beschrieben, die Sehnsucht nach genau solchen Auswüchsen wird sie bringen, die Scheichs und die Stewards und das Stadion ohne rude words.
    Um so mehr bin ich froh für diese Saison, denn natürlich ist es auch hier ein langsames Abschiednehmen, die Kohle wird es auch hier richten. Und vielleicht kommt auch ein Teil meiner immer noch riesigen Traurigkeit daher, dass ich mir ganz sicher bin, so was nicht mehr zu erleben.

  39. @33

    Im Championsclub war der Anteil an Eintrachtfans noch größer, um mich rum waren es sicher 50%. Das war Chelsea wohl schon im Vorfeld klar. Deshalb hat auch unsere sehr nette Security-Supervisorin Kerstin schon kurz nach Stadionöffnung den Kontakt gesucht und bei Konfrontationen ihre Hilfe angeboten. Daher und weil sich alle an einige Vorgaben gehalten haben, habe ich dort nichts von abgeführten Eintrachtlern mitbekommen.
    Einige Chelseafans in unserer Umgebung hat diese ‚liberale‘ Auslegung der Gastfreundschaft allerdings nicht begeistert ….
    Schon merkwürdig, gehen mir doch ab und an Göstefans im Waldstadion auch auf den Wecker. Aber wo kann man Andersdenkende einfach aussperren lassen? Ach so, stimmt, es gibt ja auch Brexit ….

  40. Als immer Allesleser und fast nie Schreiber dieses herausragenden Fussballmediums, möchte ich all denen die Ihre fachkundigen, emotionalen und auch kritischen Kommentare hier abgeben, ausdrücklich für die ganzjährige Begleitung durch die Eintrachtsaison ganz herzlich danken.

    Gerade in diesem Moment in Fulham ist die Bewertung dieses grandiosen Ereignisses im Nachgang Balsam für meinen Körper und meine Seele.

    Die Links sind fachkundig und meist passend ausgewählt. Insbesondere der Link auf die Ultraseite mit dem Video des emotionalen Moments nach diesem Spiel oder das Foto mit Hinteregger im tröstenden Arm des Fans sind Höhepunkte.

    Ich möchte mich auch dafür bedanken, dass selbst bei kontärer Auffassung seltens beleidigende Konfrontationen entstehen. Sehr angenehm und diametral entgegen anderen sozialen Medien.

    Danke Blog-G
    Danke SGE
    Danke Fans vor Ort

    Ich möchte mich der Auffassung anschliesen: “ Dieser Donnerstag wird immer genau wie Glasgow einen Platz in unserer Geschichte haben“.

  41. Sehr schöner Beitrag Stefan. Danke
    Trotzdem hat der Verein in den letzten 12 Monaten – inkl. Pokalsieg – für Eintrachtverhältnisse einen Quatensprung vollzogen und mit dem jetztigen Führungsteam diesen Verein auf ein anderes Level gehoben. Auch wenn ein zwei derzeit wichtige Spieler in der kommenen Saison verkauft werden sollten, bin ich mir sicher, dass das System um Bobic noch lange das Ende der Fahnenstange nicht erreicht hat.
    Es ist einiges an HB-Zement nach oben hin entfernt und nach unten hin verteilt worden.

  42. @ ß

    ich heule hier gerade.

  43. DerAusDenBusinessSeats

    Eine Frage:
    Ich habe 2 Karten für den 36er über die Ticketbörse für Sonntag wieder reingestellt. Seit 24h erscheinen diese jedoch nicht im Verkauf. Als Status steht „Im Verkauf“ und ich kann die Tickets nicht mehr aus der Ticketbörse entfernen.

    Kann mir hier jemand helfen? Danke im Voraus!

  44. @43 Haldun

    Das ist alles richtig. Trotzdem sollte man sich darüber im klaren sein, wie fragil das Gebilde ist.

    Neben Fachwissen gehört auch Glück zur Kaderzusammenstellung. Das hat man nicht zwangsläufig immer. Auch Adi Hütter zögert unter Umständen nicht lange, wenn ein Donnerstag mit Anruf von irgendwem kommt. Kann alles passieren.

    Ändert aber nichts am Moment. Und ändert nichts daran, dass ein Moment auch nur ein Moment sein kann. Wie lange er dauert wissen wir jetzt noch nicht.

    Erlebt haben wir ihn – und das ist gut so.

  45. Morgen werden wir den Luca zum letzten mal im waldstadion sehen

  46. @42
    Ich möchte mich deinen Ausführungen, vollumfänglich anschließen. Besser hätte ich es nicht ausdrücken können!

  47. Brigadier-Lethbridge-Stewart

    Für mich, als 1990er Jahrgang, ist/war diese Saison etwas, was ich noch nie erlebt habe. Mein erstes bewusstest Spiel war die Heiniederlage ggegen Rostock 1996, ihr Altvorderen werdet euch daran noch erinnern. Jahrelang war ich nur froh, in der Bundesliga dabei sein zu dürfen, angetrieben von der Zementtheorie.

    Doch nach den Abstieg 2011 und der Relegation 2016 wollte ich nie wieder eine Mannschaft nahe an mein Herz ranlassen, aber diese MAnnschaft nimmt einen großen Plaltz in meinen Herzen ein. Und ich befürchte in meinen jugendlichen Wahnsinn, dass das am Donnerstag der Höhepunkt war. So wird es nie wieder.

    Diese Saison war auf meine Seele nicht nur Balsam, sondern sehr lehrreich. Endlich kann ich mit meinen Vater auf Augenhöhe über Europapokalnächte reden. Aber eines fühle ich mich gerade, nicht nur leer, sondern ausgebrannt. Die letzten drei Jahre haben mich viel gekostet.

  48. ZITAT:
    „Eine Frage:
    Ich habe 2 Karten für den 36er über die Ticketbörse für Sonntag wieder reingestellt. Seit 24h erscheinen diese jedoch nicht im Verkauf. Als Status steht „Im Verkauf“ und ich kann die Tickets nicht mehr aus der Ticketbörse entfernen.

    Kann mir hier jemand helfen? Danke im Voraus!“

    Hatte ich auch schon, das kann ggf. länger dauern. Kannst dort auch anrufen – Dir sind sehr hilfsbereit!

  49. Es ist so schade aber gegen Real haben wir keine Chance

  50. ZITAT:
    „Morgen werden wir den Luca zum letzten mal im waldstadion sehen“

    welchen Luca? Der spielt nicht bei uns

  51. DerAusDenBusinessSeats

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Eine Frage:
    Ich habe 2 Karten für den 36er über die Ticketbörse für Sonntag wieder reingestellt. Seit 24h erscheinen diese jedoch nicht im Verkauf. Als Status steht „Im Verkauf“ und ich kann die Tickets nicht mehr aus der Ticketbörse entfernen.

    Kann mir hier jemand helfen? Danke im Voraus!“

    Hatte ich auch schon, das kann ggf. länger dauern. Kannst dort auch anrufen – Dir sind sehr hilfsbereit!“

    Danke! E-Mail gestern schon geschickt. Anrufen fällt heute raus, dort erreiche ich keinen. Also hilft wohl nur warten…

  52. Zitat: Morgen werden wir den Luca zum letzten Mal im Waldstadion sehen. Wenns denn so kommt, dann ver-
    abschiede dich bitte mit 3 Toren!…….

  53. Internet ist schon faszinierend. Eben beim Globetrotter gegoogelt, was der gewünschte Artikel woanders kostet. Und, zack, schon bekomme ich das Teil hier unten beworben.

  54. Danke @Stefan.
    Das passende Rezept gegen das (zunehmend schrumpfende) Donnerstagnacht-Gefühl „Geh mir weg mit Fußball“.

  55. ZITAT:
    „Internet ist schon faszinierend. Eben beim Globetrotter gegoogelt, was der gewünschte Artikel woanders kostet. Und, zack, schon bekomme ich das Teil hier unten beworben.“

    Verrückt, dieses Neuland!

  56. DerAusDenBusinessSeats

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Internet ist schon faszinierend. Eben beim Globetrotter gegoogelt, was der gewünschte Artikel woanders kostet. Und, zack, schon bekomme ich das Teil hier unten beworben.“

    Verrückt, dieses Neuland!“

    Das wird sich eh nie durchsetzen!

  57. 55 – und ich bekomme Kontaktlinsen beworben, vermutlich, weil ich in einem Gastbeitrag letztes Jahr von „trüben Adler-Augen“ sprach. Gegen dieses Internet war die Volkszählung in den 80ern ein Fliegendreck….

  58. ZITAT:
    „Gegen dieses Internet war die Volkszählung in den 80ern ein Fliegendreck….“

    Und Mr. Orwell, der Gute, dreht sich in seinem Grabe nicht nur um – nein – er ist in eine Dauerrotation übergegangen.

  59. Ist es jetzt besser wenn die Batzis heute Meister werden oder eher nicht?

  60. ZITAT:
    „Ist es jetzt besser wenn die Batzis heute Meister werden oder eher nicht?“

    Ist mir wurst. Die werden das so oder so.

  61. Daumen drücken für die U19. Aktuell 0:0 in Ingolstadt.
    Nürnberg derzeit 2:0 vs. Stuttgarter Kickers, die uns damit überholt haben.
    Von FCK-Heidenheim gibt es keinen Liveticker. Wir sind punktgleich mit dem FCK. Wir haben aber das bessere Torverhältnis.

  62. ZITAT:
    „Ist es jetzt besser wenn die Batzis heute Meister werden oder eher nicht?“

    Das kommt drauf an. Einerseits könnten sie sich gegen uns schonen (was auch blöd sein kann, da sich dann der zweite Anzug besonders bemüht), andererseits können wir ihnen nicht mehr die Meisterschaft versauen.

  63. Laut Bild soll der FCK auch 2:0 gegen Heidenheim führen.
    Damit wäre unsere U19 aktuell abgestiegen.
    Wir brauchen einen Sieg.

  64. ZITAT:
    „Ist es jetzt besser wenn die Batzis heute Meister werden oder eher nicht?“

    Ich glaube schon.

  65. DerAusDenBusinessSeats

    ZITAT:
    „Laut Bild soll der FCK auch 2:0 gegen Heidenheim führen.
    Damit wäre unsere U19 aktuell abgestiegen.
    Wir brauchen einen Sieg.“

    1:0 Führung.

  66. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ist es jetzt besser wenn die Batzis heute Meister werden oder eher nicht?“

    Das kommt drauf an. Einerseits könnten sie sich gegen uns schonen (was auch blöd sein kann, da sich dann der zweite Anzug besonders bemüht), andererseits können wir ihnen nicht mehr die Meisterschaft versauen.“

    Dritte Möglichkeit. Man wird heute Meister, Kovac bringt gegen uns die erste Elf( damit diese nicht aus dem Rhythmus kommen, da 2 Wochenpause kontraproduktiv sein könnte) und diese schonen sich dann etwas, da jeder im Finale dabei ist. Außerdem wären sie im Heinspiel in Feierlaune.

  67. Ich bin ganz klar pro Bayerntitel heute. Dann kommen wir zwischen der Feier und dem Pokalfinale und die sind vielleicht etwas unkonzentriert.

  68. Ich glaube ja, dass heute 3 unserer 4 Konkurrenten gewinnen werden.
    Es muss also morgen ein Sieg her, und den wird es auch geben.
    Im München nächsten Samstag entscheidet es sich dann.
    Für uns.
    Die Bazis machen das heute klar.
    Die 2. Mannschaft wird von Niko nicht gegn uns gestellt werden, es wird ein Vorteil für uns sein, dass sich keiner von denen die spielen verletzen will.
    Aber erst geht es morgen darum, die Voraussetzungen zu schaffen.

  69. Weißer Brasilianer

    ZITAT:
    „Und vielleicht kommt auch ein Teil meiner immer noch riesigen Traurigkeit daher, dass ich mir ganz sicher bin, so was nicht mehr zu erleben.“

    Genau deswegen waren entgegen der Meinung im Eingangsbeitrag für mich Abstiege weniger schmerzhaft; ein Abstieg war gefühlsmäßig immer realistischerweise zeitnah zu reparieren. Ein realistische Chance auf einen europäischen Titel bekommen wir so schnell nicht wieder. Aber der gleiche Meinung war ich auch im Mai 2017 in Berlin…

  70. Weißer Brasilianer

    @41

    Waren auch im Champions Club. Ob es da wirklich 50% Adler waren, weiß ich nicht…aber es waren schon einige bei uns im Bereich, das stimmte. Vielleicht haben wir unbekannterweise ja mehr oder weniger direkt nebeneinander gejubelt und gelitten, so groß war der Block ja nicht.

  71. Selbst wenn die Bayern heute Meister werden – die werden beim Abschied von RibRobUndCo im eigenen Stadion auf keinen Fall abschenken wie die Jahre zuvor.

  72. Das wird ein großer Abschied morgen.

  73. ZITAT:
    „Selbst wenn die Bayern heute Meister werden – die werden beim Abschied von RibRobUndCo im eigenen Stadion auf keinen Fall abschenken wie die Jahre zuvor.“

    so so sieht es aus, daher ist Platz 8 das was kommen wird,

  74. U19 gewinnt und schaftt definitiv den Klassenerhalt

  75. Geschafft. U19 gewinnt 1:0 und hält die Klasse.

  76. ZITAT:
    „Selbst wenn die Bayern heute Meister werden – die werden beim Abschied von RibRobUndCo im eigenen Stadion auf keinen Fall abschenken wie die Jahre zuvor.“

    Och, die beiden alten Säcke werden schaulaufen für den sitzenden Seppel, da geht dann klar was.

  77. Ich finde es gut, dass keiner was abschenken will. Und da Haller morgen 45 Min. und gegen die Bazis 70 Min. kriegen wird, mache ich mir keine Sorgen. Der Typ ist so ein Killer. Was für ne Präsenz in 30 Min. Halbfinale! Diese grimmige Entschlossenheit und seine Physis werden’s richten. 4 Punkte sollten reichen für Europa.

  78. @
    Row B Seat 65 gesessen. ;-)

  79. „… Man hatte die Chance, man konnte sie nicht nutzen, und hat sie dennoch verwertet. Weil manche Dinge mehr wert sind als Titel, selbst in einem Ergebnissport. Weil man leer sein kann, auch wenn man voller Dinge ist. …“

    Volltreffer, Krieger – genau so ist es.

    Wenn ich an den Spieltag denke – und zwar vom aufgeregten viel zu frühen Aufwachen an, über die abartig sperrige Anreise, der hektischen Kartenübergabe von irgendeinem mir unbekannten Eintrachtler, dem atemlosen Spiel bis zum knappsten aller möglichen Finishs und der außerirdischen Magie nach dem Ende – dann stockt mir noch immer der Atem und Tränen kündigen sich an.

    Was ein Brett.

  80. ZITAT:
    „Geschafft. U19 gewinnt 1:0 und hält die Klasse.“

    Danke!

    Wollte gerade fragen, ob jemand was darüber weiß. Abstieg wäre ja auch fatal gewesen.

  81. Was freue ich mich auf unsere Beerdigung an diesem Wochenende.

  82. Von wegen Ende der Fahnenstange.

    Wenn man so durch rechnet, könnten wir am 18.05. noch ein Chelsea erleben.

  83. ZITAT:
    „U19 gewinnt und schaftt definitiv den Klassenerhalt“

    1:0 beim Tabellen-Dritten. War aber auch dringend nötig. Bei 0:0 wär’n se weg vom Fenster gewesen…..

  84. Einfache Gleichung: 2x gewinnen – und der werthaltigste Trostpreis aller Eintracht-Zeiten wäre unser.
    (wenn die Pillen nicht wieder so Handballergebnisse wie gegen uns einfahren).
    Es geht noch richtig um die Worscht.

  85. Sehr gut, das mit der U19.
    Jetzt will ich vom Pizza Olli aber mal was Perspektivisches sehen/hören.

  86. Die Ergebnisse sind noch gar nicht so schlecht.

  87. ZITAT:
    „Die Ergebnisse sind noch gar nicht so schlecht.“

    Ergebnisse gibt’s nach Abpfiff.

  88. Ich verbuche das als Assist für mich.

  89. Ernst wird`s in der 2.Halbzeit, den 4.Platz werden wir verlieren.
    Aber Morsche holen wir ihn zurück !

  90. Wer will schon Konferenz gucken, wenn Hannover gegen Freiburg spielt ?

  91. Schade, war Klassetor von Luka Bacio…..

  92. Gut, dass die Gladbacher Fans dazu schreiben, was „Gemeinsam“ bedeutet…..

  93. Hatten wir diese Video-Perspektive schon?
    Da ist sehr eindrucksvoll zu ahnen, wie viele SGE-Fans sich außerhalb des Eintracht-Blocks noch im Chelsea-Stadion befanden. Schätze mindestens weitere 500 oder mehr.

    https://www.youtube.com/watch?.....038;t=167s

  94. @97

    vor allem ab der 9. Minute, wollte ich noch ergänzen.

  95. ZITAT:
    „ZITAT:
    so so sieht es aus, daher ist Platz 8 das was kommen wird,“

    My Ass

  96. Drecks Leverkusen

  97. wenigstens die Fischköppe spielen für uns

  98. Zu dem Zeitpunkt hatten wir gegen Leverkusen aber schon ein paar mehr drin. Und für uns ging’s noch um was. #nurmalso

  99. Was ist mir Bremen so sympathisch geworden ?

  100. Wenn’s dabei bleibt gibt’s heut Abend ein Glas Rollmops.

  101. ZITAT:
    „Wenn’s dabei bleibt gibt’s heut Abend ein Glas Rollmops.“

    Mit Spätzle.

  102. Veni aber kein vici wegen video.
    Trotzdem sehr gut bis jetzt.

  103. Warum führt Nürnberg noch nicht ?

  104. Ergebnisse zur Halbzeit ganz gut für uns. Lev ausgenommen.
    Eigentlich könnte (fast) alles so bleiben.

  105. Top Ergebnisse.

  106. Bis auf das in Leverkusen ok

  107. Also dass ein Foul nachträglich gepfiffen wird weil im nächsten Angriff ein Tor fällt, das hätt ich in London gerne andersrum gehabt.

  108. Gladbach müsste noch verlieren und Schlake ausgleichen (Wunschdenken).

  109. Ich bleibe dabei. Wenn es in München für beide noch um was geht, dann haben wir ein neues Pokalfinale. Wer sich darauf mehr freut, ist Ansichtssache.

  110. abgerechnet wird nach 90 + Minuten.

  111. ZITAT:
    „abgerechnet wird nach 90 + Minuten.“

    Natürlich ist das so. Aber man kann ja hoffen, nicht nur unken.

  112. So wäre ich morgen schon mit einem Punkt zufrieden.

  113. ZITAT:
    „Ich bleibe dabei. Wenn es in München für beide noch um was geht, dann haben wir ein neues Pokalfinale. Wer sich darauf mehr freut, ist Ansichtssache.“

    Ich rate mal – die Kovac’sche sinds nicht.

  114. ZITAT:
    „… Und für uns ging’s noch um was. #nurmalso“

    Hatte man an der Aufstellung und Ausrichtung aber nicht unbedingt gemerkt, gelle!?

  115. Geht doch S04

  116. Schalke gleicht aus. Ausnahmsweise mal Daumenhalten für die.

  117. Oh, Vizekusen kriegt keine Geschenke,…..

  118. Langsam wirds unheimlich.
    Wäre zu schön um wahr zu sein.

  119. I love VAR

  120. Schalker Nullen!

  121. Ahhhrgg, Scheisse, Scheisse….

  122. Schon wieder Pech im 11m-Schießen. Gibbet doch nicht!

  123. Boah. Schalke vergibt Elfer.
    Sch…ade.

  124. Der Hinteregger hätte den reingemacht

  125. Los Schalke, macht sie fertig!

  126. Ist ja gut was los.

  127. Scheiss Fohlen

  128. Der Glubb kackt ab.

  129. Endlich mal wieder ein tolles BL Finish

  130. Stand jetzt gibts eine tolle Schlusskonferenz in München und Gladbach.

  131. Schon der Zweite.

    Jemand Lust auf noch ’ne Elfer-Diskussion ?

    ;-)

  132. 11m-Schießen bereitet offensichtlich nicht nur uns Probleme …

  133. Ich hasse den Glubb.

  134. Das war’s für’n Club. Blinde.

  135. Vom Club hab ich ja noch was erwartet, aber jetzt …..

  136. Der Clubb is a Depp

  137. Ach der Glubb. Zu nix gut.

  138. Jetzt aber!

  139. Ist das spannend heute

  140. Die Videobeweise sind einfach nur noch lächerlich

  141. VAR macht den Fußball kaputt.

  142. I hate VAR

  143. Zwar schade, aber völlig richtig, dass er hier nachschaut

  144. Also heute nervt es echt mit dem VS.ich seh gar kein Fussball mehr. Nur Spieler doe dämlich rumstehen müssen.

  145. Das ist mir alles schon wieder viel zu aufregend.
    Übernimmt die Krankenkasse auch Kosten für Kuren wegen Fußball-Burnout?

  146. Schalke hätte den wahrscheinlich verschossen.

  147. Hopfentee hilft

  148. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Wo bleibt denn Naldo ?

  149. Der Glubb zu recht weg. Die sind gar nichts.

  150. Auf gehts Bayern schießt ein Tor, schießt ein Tooor….. auf gehts Bayern schießt ein Tor, schießt ein Toooor…

  151. Verlieren morgen verboten.

  152. Hauptsache Hoffenheim verliert.

  153. So wieder zurück aus London.

    Bei uns im Hospitalitybereich direkt neben dem Gästebereich fanden es auch einige Engländer nicht gut das „wir“ in der Mehrheit waren und es teilweise offenen Support gab. Die Stewards haben das aber zu gelassen und eher gegen schlagende Engländer durchgegriffen.

    Ganz ehrlich das will ich hier niemals nie erleben. Dann bleib ich daheim und schaus am TV.

  154. ….und lass mal die Bayern noch nicht Meister werden, denn dann geht’s für Dortmund in Gladbach noch um was.

  155. ZITAT:
    „….und lass mal die Bayern noch nicht Meister werden, denn dann geht’s für Dortmund in Gladbach noch um was.“

    Sehe ich auch so. Die Dortmunder lassen sich eher hängen als die Bayern, wenn es nächste Woche um nichts mehr geht.

  156. ZITAT:
    „….und lass mal die Bayern noch nicht Meister werden, denn dann geht’s für Dortmund in Gladbach noch um was.“

    Und wir hätten noch was mitzureden…

  157. Wenn Hoffenheim verliert reicht morgen ein Punkt für Platz 7

  158. Ein Punkt morgen und Platz 7 ist sicher

  159. … und mit 3 Punkten morgen wären wir sicher in der EL.

  160. ZITAT:
    „… und mit 3 Punkten morgen wären wir sicher in der EL.“

    Stand jetzt mit einem 7er

  161. Hoffenheim verliert und Leverkusen gewinnt nicht? Nehm ich soweit schon mal.

  162. Dass die Bayern einen Punkt gegen uns brauchen, wäre perfekt.

  163. ZITAT:
    „Ein Punkt morgen und Platz 7 ist sicher“

    Eigentlich ist dann auch Platz 6 sicher, falls wir uns in München nicht restlos abschießen lassen.

  164. So, morgen einen Punkt und EL sicher. Morgen einen Sieg, dann gehts in München um alles.

  165. ZITAT:
    „Hauptsache Hoffenheim verliert.“

    https://www.youtube.com/watch?.....GVvw0oPixc

  166. Lewandowski und Müller. Mimimimimi…

  167. Puh, Not so bad…

  168. (P)hiladel(P)hia Eagle

    Echt bitter, daß Hoffenheim die letzten 4 Spiele alle gewinnt

  169. Wie doof ist denn der BVB wieder.

  170. Morgen einen netten Sieg, dann in München unentschieden. Dann kann Kovac mit unseren -ic feiern.

  171. ZITAT:
    „Wie doof ist denn der BVB wieder.“

    Die werden nichts aus unserem Auswärtssieg machen.

  172. Das hätte heute wesentlich schlechter laufen können.

  173. Morgen drei und in München reichen beiden Mannschaften ein Punkt. Perfekte Ausgangssituation.

  174. Morgen muss erstmal gewonnen werden.

  175. ZITAT:
    „So, morgen einen Punkt und EL sicher. Morgen einen Sieg, dann gehts in München um alles.“

    Unentschieden reicht. Leverkusen verliert in Berlin und Gladbach gegen Dortmund.

  176. Sind das jetzt Ergebnisse ?

  177. Also gewinnen wir morgen gegen Mainz, gerne auch mit ein paar Toren Abstand und dann vermasselt wir den Bayern die Meisterschaft oder wie?

  178. @183
    Das glaube ich auch.

  179. Wahnsinn, besser hätte es nicht laufen können. Ein verdammter Punkt und der sechste Platz ist sicher, und mit vier Punkten wären wir in der CL.

  180. Morgen brauche ich was zur Beruhigung…

  181. ZITAT:
    „Also gewinnen wir morgen gegen Mainz, gerne auch mit ein paar Toren Abstand und dann vermasselt wir den Bayern die Meisterschaft oder wie?“

    Das ist der Plan.

  182. Hammer alle Konstellationen durch? Was sagt SWA?

  183. Irgendwie Wahnsinn, dass wir immer noch, und zwar sehr konkrete, Chance auf die CL haben.

  184. Läuft…… Leute denkt nicht an nächste Woche.

    Morgen die Tore reinschreien und gewinnen. Alles wird gut.

  185. ZITAT:
    „Hammer alle Konstellationen durch? Was sagt SWA?“

    Beim kicker geht grade keiner ran

  186. Famose Steilvorlage. Gut auch, dass es für den BVB noch um die Meisterschaft geht. Mit Reus.

    Das sollte den Jungs genug Motivation geben, morgen nochmal alles rauszuhauen.

  187. „besser hätte es nicht laufen können. „

    Gladbach hätte noch verlieren können;)

  188. Der Herry wird Euch morgen von der Waldtribüne schon mal emotional abholen.

  189. ZITAT:
    „Morgen einen netten Sieg, dann in München unentschieden. Dann kann Kovac mit unseren -ic feiern.“

    Gijon wird ein Scheiss dagegen sein.

  190. Unser Saisonhöhepunkt kommt noch. 2 geile Endspiele. Die Reise ist noch nicht zu Ende.

  191. Lässt doch die arme Sau in Ruhe

  192. Beim kicker geht grade keiner ran

    Hihi. Gut.

  193. „Morgen muss erstmal gewonnen werden.“ So isses.
    Unsere armen müden Helden…..

  194. Danke übrigens für den Eingangsbeitrag Stefan. Und die geilen Fotos, Nummer 2 ist mein Favorit.

  195. OT: hier noch ein Bericht vom gestrigen Schlappekicker-Spiel. Die SGE u.a. mit Nwosu. Kilchi wohl nicht dabei:
    https://www.eintracht.de/verei.....eck-72862/

  196. ZITAT:
    „Hammer alle Konstellationen durch? Was sagt SWA?“

    der Pessimist rechnet im noch mit dem schlimmsten.

  197. Vor allen Spekulationen muß die Eintracht morgen erstmal gegen Mainz gewinnen – und das wird bei den
    schweren Knochen schwer genug……..

  198. Das wird morgen wirklich zum Angst haben. Umso schöner aber, dass man sich heute erst mal freuen kann. Und mit schlechten Ergebnissen heute, wäre das morgen erst richtig schlimm geworden.

  199. Gegen wen gewinnt Stuttgart eigentlich die Relegation?

  200. Die sollen nicht auf die Konkurrenz hier schauen, die sollen sich belohnen nach dem Euro-Ritt.

    Frustbewältigung morgen!

  201. Nicht gegen den HSV.

  202. ZITAT:
    „Gegen wen gewinnt Stuttgart eigentlich die Relegation?“

    Sie werden es wohl gegen die Eisernen versuchen müssen.

  203. Da denk ich, jetzt kann mer in Ruhe bischen Eishockey gugge, da schrein die rum,
    als ginge es um die Meisterschaft.

  204. K.H. Rummenigge ist ein sympathischer Mensch – bodenständig, empathisch und liebenswert, Danke Kalle, dass es Dich gibt

  205. Stuttgart in der Relegation = Klassenerhalt VfB

  206. ZITAT:
    „K.H. Rummenigge ist ein sympathischer Mensch – bodenständig, empathisch und liebenswert, Danke Kalle, dass es Dich gibt“

    + rote Säufernase.

  207. ZITAT:
    „Der Herry wird Euch morgen von der Waldtribüne schon mal emotional abholen.“

    Ich weiß noch nicht, ob ich mir das antun möchte.

  208. ZITAT:
    „Das wird morgen wirklich zum Angst haben. Umso schöner aber, dass man sich heute erst mal freuen kann. Und mit schlechten Ergebnissen heute, wäre das morgen erst richtig schlimm geworden.“

    Ich hoffe, dass es etwas den Druck von der Mannschaft nimmt, dass ein Punkt bereits für die EL reicht. Vorher war die Angst, dass wir auch bei einem Sieg die EL noch verpassen könnten ja durchaus da. Und die hätte lähmen können.

  209. ZITAT:
    „Da denk ich, jetzt kann mer in Ruhe bischen Eishockey gugge, da schrein die rum,
    als ginge es um die Meisterschaft.“

    Die tun sich auch aber schwer gegen die Exoten.

  210. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Morgen einen netten Sieg, dann in München unentschieden. Dann kann Kovac mit unseren -ic feiern.“

    Gijon wird ein Scheiss dagegen sein.“

    1+

  211. Die Show ist nicht vorbei.
    Das ist irre, worauf das hinausläuft.

  212. … ja geil. Und vor dem Spiel in München die erste Woche Erholung seit alldieweil. Exploit!

  213. Das Stadion wird kochen,
    Die Mannschaft wird heiss sein…..
    …. die Jungs haben es selbst in der Hand im September CL zu spielen.
    Morgen wird Fulham in den Köpfen und Körper keine Rolle spielen, da bin ich mir sicher.

  214. ZITAT
    „Das Stadion wird kochen,
    Die Mannschaft wird heiss sein…..
    …. die Jungs haben es selbst in der Hand im September CL zu spielen.
    Morgen wird Fulham in den Köpfen und Körper keine Rolle spielen, da bin ich mir sicher.“

    Jawoll! Dafür ein Vollzitat.

  215. Heri an der Waldtribüne? Ob ich besoffen vorbei kommen soll?

  216. … sollte noch irgendwo eine Karte für morgen ungenutzt rumliegen… ich wär so dankbar!

  217. Die Mainzer spielen morgen gegen uns und nächste Woche gegen Hoffeonheim.
    Warum habe ich dabei so ein dummes Gefühl ?

  218. Weil du immer ein dummes Gefühl hast?

  219. Wenn die so platt sind wie ich, wirds ein Debakel.

  220. ZITAT:
    „Die Mainzer spielen morgen gegen uns und nächste Woche gegen Hoffeonheim.
    Warum habe ich dabei so ein dummes Gefühl ?“

    Man verabschiedet sich in der Regel vor heimischem Publikum anständig.

  221. Wenn der Trapp zu teuer wird, könnte man ja mal in Nürnberg wegen Mathenia anrufen.

  222. 4 Punkte noch, ist doch machbar Herr Nachbar. Auf gehts, auch wenns weh tut.

  223. @228 Liegt hier rum….

  224. @228 Liegt hier rum….
    Also eine Karte.

  225. ZITAT:
    „Ob ich besoffen vorbei kommen soll?“

    Klingt nach einem Plan.

  226. Jetzt müsste nur noch Felix Z. nächste Woche in München das Spiel pfeiffen.

  227. ZITAT:
    „Jetzt müsste nur noch Felix Z. nächste Woche in München das Spiel pfeiffen.“

    nein, er hätte was gut zu machen.

  228. ZITAT:
    „Wenn der Trapp zu teuer wird, könnte man ja mal in Nürnberg wegen Mathenia anrufen.“

    Ob Mathenia besser als Rönnow ist?

  229. Waren da leere Plätze bei diesem Dosenkick?

  230. „Wenn der Trapp zu teuer wird, könnte man ja mal in Nürnberg wegen Mathenia anrufen.“

    Bloß nicht. Der hat die Seuche. 2x hintereinander abgestiegen.

  231. So, die Götter müssen verrückt sein. Nach 40 Minuten aktualisieren habe ich eine Karte im 31 geschossen und mit Reise werde ich kurzfristig über 200 Euro rausfeuern. Warum?
    Weil diese Mannschaft das emotionalste und geilste ist, was ich fussballtechnisch je erlebt habe. Und das gilt es morgen zu würdigen. Spalier stehen für den Bus. Im Stadion über 90 Minuten stehen und bedingungslos abfeiern und anfeuern.
    Und am Endes des Tages wird mindestens der Einzug in den U-U-efa Cup stehen. Gänsehaut, Tränen, alle ab.

  232. ZITAT:
    „Wenn der Trapp zu teuer wird, könnte man ja mal in Nürnberg wegen Mathenia anrufen.“

    Bloß nicht. Der hat die Seuche. 2x hintereinander abgestiegen.“

    3 mal, D98 nicht vergessen

  233. Wenn wir morgen mit mind. 1 Punkt Platz 6 klar machen, wäre ich hochzufrieden. Mehr wäre Bonus.

  234. ZITAT:
    „@228 Liegt hier rum….“

    :) kontaktieren? petletka bei web de
    :)

  235. Morgen gerade so ein Punkt und nächsten Samstag aus heiterem Himmel ein starkes Spiel und Sieg in München.

    Das wäre Eintracht-Stil.

  236. „Gijon wird ein Scheiss dagegen sein.“

    Ein bisscen unauffälliger sollten sie es schon gestalten.

  237. So platt wie ich mich jetzt noch nach diesem Donnerstag fühle, kann ich es nicht glauben dass diese tolle Mannschaft nach diesen grandiosen 120 Minuten Powerfussball es Morgen schaffen kann, gegen M1 so viel Spannung aufzubauen, um das Spiel positiv zu gestalten.
    Aber diese Truppe hat uns so oft gezeigt, dass genau dann, wenn wir die Hoffnung fahren lassen ihre Monstermoral auspacken und das Unmögliche möglich machen!

    Egal wie das Morgen ausgeht, ich bin so dankbar für diese Saison (schon wieder Pippi in den Augen)

  238. ZITAT:
    „VAR macht den Fußball kaputt.“

    Beim 11er für die Fortuna hat er aber nicht so genau hingeschaut. Hitz stand ja schon fast am 5er beim Schuß von Lukebakio.

  239. Hütter hat ja angekündigt das er rotieren will. Das bedeutet hoffentlich nicht das Willems darf oder?

  240. Eigentlich ist es ganz einfach :
    Wenn du gegen Mainz auch nur halb so viel Gas gibts wie gegen Chelsea, dann holst du 3 Punkte.
    Wenn sie es dann noch schaffen gegen die Bayern so konzentriert aufzutreten wie gg Benfica im Rückspiel, hauen sie die scheissbayern auch weg.
    Es ist ne reine Kopfsache. Platt waren sie auch schon vor nem Monat.

  241. ZITAT:
    „3 mal, D98 nicht vergessen“

    Falsch. Er ist ein Jahr vorher zum HSV.

  242. ZITAT:
    „Hütter hat ja angekündigt das er rotieren will. Das bedeutet hoffentlich nicht das Willems darf oder?“

    Glaube ich nicht. Fernandez wird spielen neben Hase oder Torro. Wenn Haller spielfähig ist, dann würde ich mit den drei Büffeln auflaufen.

  243. ZITAT:
    „ZITAT:
    „3 mal, D98 nicht vergessen“

    Falsch. Er ist ein Jahr vorher zum HSV.“

    danke, die haben das heute bei Sky so gesagt.

  244. Gibt es eigentlich irgendwelche Infos, wie schwer Rode verletzt ist?

  245. War schwer zu tippen, der Spieltag.

  246. Köln Hauptbahnhof. Noch eine Stunde, dann bin ich wieder zu Hause. Mit 16 war ich zum Schüleraustausch das letzte Mal in London. Jetzt fühlt es sich an als wäre ich auf Abschlußfahrt und müsste Morgen zum ersten Mal in eine neue Schule oder Ausbildung. Wie ich das Spiel Morgen überstehen soll? Keine Ahnung!
    Ich dachte jetzt könnte ich etwas schreiben, da hock ich in meinem ICE, heule schon wieder Rotz und Wasser.

  247. um Euch bei Laune zu halten, sollte ich da mal gleich anrufen…………….

  248. Der für mich beste Spieler der Eintracht in dieser Saison ist auch schon zwei Mal abgestiegen!

    Da muss auch etwas anderes nicht gestimmt haben.

  249. @260

    Lass Dir Zeit beim telefonieren …

  250. „danke, die haben das heute bei Sky so gesagt.“

    gibt es eigentlich irgendwas was du hier ablässt, was auf deinem eigenen mist gewachsen wäre?

  251. ZITAT:
    „danke, die haben das heute bei Sky so gesagt.“

    gibt es eigentlich irgendwas was du hier ablässt, was auf deinem eigenen mist gewachsen wäre?“

    Das meiste von ihm ist so originär, dass kann nur auf seinem Mist, nirgendwo anders gewachsen sein. Niemand anderes käme auf solche Gedanken. Ist das Genius?

  252. 263/264: endlich beim abendfüllenden thema

  253. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hütter hat ja angekündigt das er rotieren will. Das bedeutet hoffentlich nicht das Willems darf oder?“

    Glaube ich nicht. Fernandez wird spielen neben Hase oder Torro. Wenn Haller spielfähig ist, dann würde ich mit den drei Büffeln auflaufen.“

    Vielleicht so:

    Trapp Chandler Hasebe Ndicka Hinteregger Torro Fernandes Gacinovic Jovic Rebic Pacienca…. Von der Bank könnten notfalls noch DaCosta Kostic Haller kommen

  254. Eh wurscht.

    Wenn die morgen noch was raushauen, bin ich komplett glücklich. Ich kann aber verstehen, wenns nicht so ganz hinhaut.

  255. Man könnte natürlich auch über die bevorstehenden Halbfinals im Eurovision diskutieren

  256. Ich spüre Müdigkeit. Nicht nur bei der Mannschaft, auch die Fans dürften einigermaßen durch sein. Es war eine lange Saison.

  257. ZITAT:
    „Ich spüre Müdigkeit. Nicht nur bei der Mannschaft, auch die Fans dürften einigermaßen durch sein. Es war eine lange Saison.“

    Hiho. Zwei! Spiele noch…1 Punkt für Europa, right? x Punke für CL.
    Das Minimalziel wird schon werden. I promise.
    Dann erst Sommerpause.

    Der Account von SWA wurde gekapert, oder? Das nimmt ja Formen an…

  258. ZITAT:
    „Ich spüre Müdigkeit. Nicht nur bei der Mannschaft, auch die Fans dürften einigermaßen durch sein. Es war eine lange Saison.“

    Nach der Steilvorlage heute, die der Spieltag geliefert hat?!?!
    Im Leeebe net – ich bin heiß wie nur was auf das Spiel morgen!

  259. 12 Zambinis sollt ihr sein

  260. ZITAT:
    „Ich spüre Müdigkeit. Nicht nur bei der Mannschaft, auch die Fans dürften einigermaßen durch sein. Es war eine lange Saison.“

    Ja, der ein oder andere Fan schon, aber glaube nicht das die Mannschaft müde ist. Mit soviel positiven Feedback aus dem letzten Spiel und nach diesem Spieltag nun wirklich gute Chancen auf CL und sehr gute Chancen auf Euroleague….das wird

  261. Sorry aber wer nach Donnerstag und den Steilvorlagen heute, morgen nicht heiß auf einen Sieg ust, dem ist nicht zu helfen.
    Morgen sollten wir alle über unsere Grenzen gehen (auch wir Fans).

  262. Morsche mit ganzer Kapelle Muttertag schwänzen und im Wagner vorglühen!
    Wir geben noch mal alles!!!

    …. trotz vorhandener und nicht zu verleugnender Müdigkeit ….

  263. Selbstverständlich ist die Mannschaft komplett durch. Da ist jeder Schritt Überwindung oder Muskelverhärtung.

    Dass die vorgestern überhaupt noch was raushauen konnten, war schon ein Wunder. Da hat jeder Schritt weh getan, das hat man gesehen.

    Wird morgen nicht besser.

  264. Lass dich überraschen.

  265. @276:

    Logisch deswegen kommt es noch mehr auf die Tribüne an.

  266. man kann doch sagen das dies heute bei Sky gesagt wurde, was ist daran schlimm.

    Schaut jemand Eishockey:

    da wurde eben ein Tor mit Video SR überprüft und für gut befunden. Danach hat der Trainer des Gegners seine Challenge genommen um es nochmals zu überprüfen, das ist ja noch schlimmer als im Fussball.

    Natürlich wurde auch bei zweiter Überprüfung auf Tor entschieden.

  267. @276 Die Tatsache, dass noch ein Punkt aus zwei Spielen für Platz 6 reicht, könnte Kräfte freisetzen. Es sei denn die Jungs haben keinen Bock mehr auf Europa ;)

  268. Alles wird GUT!

    Gute N8 Frankfurt

  269. Das sind alles Athleten die rennen morgen wieder und die Rotation wird leicht ausfallen.

  270. Warum haben die den Brazzo eigentlich eingestellt?

  271. ZITAT:
    „Warum haben die den Brazzo eigentlich eingestellt?“

    Kaum auszuhalten, diese Sprechpuppe, oder?

  272. Das wird die soziale Ader sein, die man denen nachsagt.

    Die kümmern sich auch um die schwierigen Fälle unter den Ehemaligen.

  273. Mittlerweile habe ich Mitleid mit ihm. Der arme Kerl fühlt sich total unwohl und ist völlig fehl auf diesem seinen Platz.

  274. ZITAT:
    „… Morgen sollten wir alle über unsere Grenzen gehen (auch wir Fans).“

    Lass das bitte nicht den Beuth lesen. Braucht dann wieder ’ne ganze DIN-A-4-Seite zur Erklärung 🙄

  275. @287 Noch sind wir aber im Schengenabkommen dabei oder?

    Also nicht so wie diese Insulaner…..

  276. ZITAT:
    „Also nicht so wie diese Insulaner…..“

    Da sind die auch drin. Kooperierend.

    gez. EFC Klugsch…

  277. Also simmer ferdisch ?
    Bloß Baku hätte mer noch hingekriegt ?

  278. Ich bin heute besonders auf die schwäären Brötchen gespannt.
    Bei uns gibt es Sonntag morgens nix zum beisse.
    Nur Kaffee Latte.

    Ach ja, dieses Mainz, bitte wegtun. Eintracht!

  279. Eben erst gelesen.
    beeindruckt, bewegt und berührt
    Großartiger Artikel!
    Der Fußball, unsere Eintracht, das Leben.
    philosophisch
    Vielen Dank Stefan Krieger, Chapeau!