Eintracht Frankfurt Weiter, immer weiter

Lieber Besucher, der Du zufällig, weil Du zufällig nach einem Kommentar zur erneuten Verletzung des Frankfurter Spielers Ümit Korkmaz gesucht hast, auf diese Webseite gestoßen bist, ich muss Dich enttäuschen.

Hier wird nicht gejammert.

Hier wird voller Zuversicht dem nächsten Pflichtspiel des hessischen Traditionsvereins aus dem Herzen Europas entgegengefiebert. Denn wahrlich ich sage Dir: Am Ende wird alles gut.

Mit Oka Nikolov, Aaron Galindo, Habib Bellaid, Marco Russ, Michael Fink, Benjamin Köhler, Markus Steinhöfer, Mehdi Mahdavikia, Junichi Inamoto, Kreso Ljubicic, Caio, Faton Toski, Nikos Liberopoulos und Martin Fenin stehen Trainer Friedhelm Funkel immerhin noch 14 Profis zur Verfügung. Mit Ersatztorhüter Markus Pröll sogar 15.

Aus diesem bunten Strauß exquisiter Kicker wird der Übungsleiter aller Voraussicht nach folgende elf Akteure zum Start der Bundesligapartie gegen die Biene Maja am Samstag wie Legosteine über das satte Grün verteilen

Nikolov

Mahdavikia – Galindo – Russ – Köhler

Inamoto – Fink

Fenin – Toski – Steinhöfer

Liberopoulos

Oder auch nicht. Wenn aus der Not heraus mit einer Dreierkette gespielt werden wird. Aber ist das nicht letzten Endes egal? Alle die oben genannten haben den Anspruch, in der deutsche Eliteklasse des Fußballsports bestehen zu wollen.

Dann sollen sie’s halt tun. Herrgottnochmal. Und jetzt zurück zum Tagesgeschäft.

Schlagworte: ,

169 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. welches müsli nimmst du morgens zu dir, dass du solchen opimismus versprühst!? ich will auch davon!

    apropos tagesgeschäft:

    heute 19.30 uhr die herren detari, sztani und cha im museum. eintritt frei.

    http://www.eintracht-frankfurt.....onal93.php

    und ja, auch dort gilt: gejammert wird nicht.

  2. Und vorher zur Krisensitzung auf die Konsti. Natürlich. Müsli ist nichts für mich.

  3. hab ich mir fast gedacht ;-)

    kannst an der konsti schon mal die vorverhandlungen mit herrn gründel starten – er will ja unbedingt ein bvb-becher. pokerface ist angesagt. ich glaube, der zahlt alles …

  4. ich verlass mich auf dich ;-)

  5. Gestern: „Es steht geschrieben“

    Heute: „wahrlich ich sage Dir“

    Stefan, Du kommst so klerikal rüber zuletzt. Jaja, in schweren Zeiten sucht der Mensch seinen Trost im Glauben.

    Daher wohl auch der Optimismus, Pia.

  6. Aah, grade auch noch entdeckt: „Herrgottnochmal“.

    q.e.d.

  7. Das „Herrgottnochmal“ relativiert allerdings das „wahrlich ich sage Dir“.

  8. @8

    das spiegelt doch nur deine innere zerrissenheit wider. du befindest dich in einem zwiespalt, weißt nicht, ob der klerikale weg zur ganzheit der richtige ist. oder!?

  9. Caio wurde nicht zufälligerweise in den letzten Wochen mit kleinen Handpuppen und grossen Nadeln gesehen?

  10. Nein, da hat er seinen Schamanen beauftragt ;-)

  11. @general: das war dem Caio seine Oma aus dem Amazonasgebiet!

    manic depressions or affective disorders, alte Eintrachtler Krankheiten.

    Mark, irgendwelche medikamentöse Behandlungsvorschläge zur Linderung der guten Laune des Blogscheffs?

  12. Wollte jemand meine Meinung hören?

    Also, ich glaube, DER mag DEN auch nicht.

  13. @gujuhu

    ist die oma nicht im himmel? daher kam doch der kummerspeck!? oder war es das üppige hochzeitsessen!?

    ach – ich weiß nicht. ich hab das alles nicht mehr so verfolgt. ich sollte mal in den caio-threads im eintrachtforum nachlesen …

  14. „ich sollte mal in den caio-threads im eintrachtforum nachlesen …“

    Gedulde dich noch zwei Monate. Aus für gewöhlich gut unterrichteten Kreisen habe ich gehört, das der Caio-Thread Mitte Januar 2009 als 10-bändige Sonderedition bei Suhrkamp erscheinen soll. Die geplante Veröffentlichung eines bisher unveröffentlichten Prosa-Textes aus dem Nachlaß Thomas Bernhards wird deshalb um ein Jahr verschoben.

  15. Mit anschließender Vorstellung des Werkes im Museum, schaumerma?

  16. Egal wie, Hauptsache man ihn noch von seiner Oma unterscheiden.

  17. @17

    Natürlich, volle Hütte.

    Höhepunkt: Caio gibt ein Bongo-Konzert und Funkel tanzt dazu.

    Alle haben sich lieb, viele Zuschauer streichen sich durch die Haare.

  18. Ennio Morricone benutzt doch keine Bongos…

    Ach so, der kommt erst im Abspann.

    Zur Aufstellung: Ja Stefan, deine Prognose entspricht der Weisheit deiner Haarpracht (aber gleich vom opi-mismus zu sprechen wie pia wage ich dann doch nicht). Ich denke, was anderes wird Funkel niemandem zutrauen.

    Deshalb meine 3500-Euro-im-Jahr-Präpöbelei:

    Caio! Caio! Caio!

  19. ein anderer Stefan

    YES WE CAN! YES WE CAN! YES WE CAN! YES WE CAN! YES WE CAN!

    Seit wann ist das Grün in Dortmund „satt grün“? Haben die neuerdings auch eine Höhensonne?

    Ich tipp auf Dreierketten. Und da ich morgen meiner Weisheit und meiner Zähne beraubt werde, werfe ich schonmal vorsorglich eine UAI 1 in den Raum.

  20. yes we can!

    uai 1, erwartet 3, von wegen angeschlagener boxer und so. lucky punch in der 90sten, nachdem ochs von der bank aus ins spielfeld rennt und den schiedsrichter davon überzeugt, daß der synchronfall unserer beiden falldarsteller juvehl und fenin trotz mangelnder fremdeinwirkung aufgrund der b-note einfach einen elfer verdient hat!

  21. traber von daglfing

    Nachdem ja wiederholt das Scouting bemängelt wurde, werfe ich auch mal einen Brasilianer in den Ring.

    Könnte allerdings sein, dass er auch nicht ganz billig wäre und bei seinem letzten deutschen Club auch nicht richtig eingeschlagen hat …

    http://www.kicker.de/news/fuss.....kel/500331

  22. Der Lehmann hat auch jemanden den er net mag.

    http://www.focus.de/sport/fuss.....48218.html

  23. @.pia (1)

    …..ich will auch davon!..

    Ein Schuss Alkohol verbessert nicht nur den Geschmack, sondern verhindert auch noch die Schimmelbildung

    http://tinyurl.com/6mfzg6

  24. Stefan: Schmeiß den Spamfilter weg!

  25. geht heut Abend jmd von dne Herren oder Damen von hier ins Museum? auf mein altes Höchst Trikot würd ich mir ja genr ein Autogramm vom Goldfüßchen draufmahcen lassen.

  26. „Stefan: Schmeiß den Spamfilter weg! „

    ….und Dein Objektiv und Dein Auto hinterher

  27. Nee, ich behalte den Spamfilter. Bei aller (berechtigten) Kritik, das Ding hat bis eben 57.198 echte Spamkommentare ausgefiltert.

    Das will ich dann doch nicht per Hand machen.

  28. …und wenn es in der 60. Minute 0:1 steht, wird ER kommen, ein paar nette Tänzchen machen, und am Ende verlieren wir mit 0:1 und erzählen, dass dies doch für die Rumpfelf, mit der wir aufgelaufen sind, ein ganz gutes Ergebnis sei und wir mit einem Paddy Ochs bestimmt nicht diese dumme Gegentor über unsere rechte Seite gefangen hätten.

  29. @Stefan zu Deiner Aufstellung,

    glaube das ist wirklich der Unterschied, wenn man überlegt, wo wir noch vor 3-4 Jahren standen, daß trotz der vielen Ausfälle immer noch eine Mannschaft aufgestellt werden kann, die man nicht als völlig chancenlos auf was Zählbares auf den Platz schickt…

  30. @16. schaumerma

    „Thomas Bernhards“

    Schrieb der sich nicht Berthold?

  31. @.pia

    …..apropos tagesgeschäft:

    heute 19.30 uhr die herren detari, sztani und cha im museum. eintritt frei. ….

    Leute, wer kann, hingehen. Istvan Sztani, das war der Traum von uns Schülern. Etwa so stark, wie Pizarro in seinen besten Stunden. Die Erinnerung ist es, die mich stinke sauer macht, wenn Friedhelm seinen Spruch loslässt, vor ihm sei bei der Eintracht nichts gewesen.

  32. “ … Denn sonst tut sich in der Bundesliga offenbar momentan zu wenig. „

    Ich mag auch net mehr, echt nix los hier, wirklich wahr. Noch net mal rummjammern darf mer mehr. Menno, isch will mich aber uffreche ! Über Verletzte, über ÜLs, über Scouts, über medizinische Betreuung im Profispocht, über Schiris, über den 20er, es gibt so viel Bullshit, Herrgottnochmal !

    *tief durchatmen* So, das musste mal raus, Danke für die Therapie, jetzt bin ich wieder ganz optimistisch.

    Gegen die Biene Maja wird der Notstand wieder punkten, Kloppo wird heulen, zusammen mit Norbert Dickel, diesem Obersimbel.

  33. „opi-mismus“

    „falldarsteller juvehl und fenin“

    Hübsch! Heute gefällts mir richtig hier.

    Und auch das Lieblingsthema hat sich am frühen Morgen schon irgendwo versteckt: „viele Zuschauer streichen sich durch die Haare.“

  34. zum uffresche:

    DER Moment des schreckens….

    http://tinyurl.com/5lpr8t

  35. @aussenrist

    Blog-G ist schneller, als Du glaubst:

    http://www.blog-g.de/archiv/95.....ent-136412

  36. @ worredau:

    … wie konnte ich mir anmaßen… schon als ich den link postete war da dieser ausschlag auf den fingern… ich hätte auf die zeichen hören sollen. zur strafe wird heute nur noch gerumpelt. ;)

  37. @Stefan

    Es ist zwar nett, dass die FR auf der Leute-Seite des Lokalteils die Veranstaltung im Museum heute ankündigt. Aber wie das eingeleitet wird … das geht mal gar nicht!!! Ich mags an dieser Stelle auch nicht zitieren, sonst fällt den geneigten Lesern hier das Frühstück aus dem Gesicht und mitten auf die Tastatur.

    Ich weiß nicht, wer hinter dem Kürzel „skb“ steht – aber dem/derjenigen muss mal der Kopf gerade gerückt werden. Das könnte Pia wohl bestens übernehmen.

  38. traber von daglfing

    @ rumpel

    Einsicht und Reue – so ist’s recht !

    HerrGottNochmal !

    ;)

  39. traber von daglfing

    @ igor aus Sibirien …;)

    Nö. Uns iss nix bekannt.

    Er hat sich auch für’s Kaddespiele angemeldet ….

  40. traber von daglfing

    @ stefan

    Spamfilter fleissig aktiv ?

  41. @41: Well played =)

  42. @Stefan:

    http://www.dilbert.com/2008-11.....-11/

    Beware of the spamfilter!

  43. @41Igor, nee alles in Ordnung, aber wir haben gerade den

    UEFA Pokal geholt, Fred Schaub hat das 1-0 gemacht !

  44. „glaube das ist wirklich der Unterschied, wenn man überlegt, wo wir noch vor 3-4 Jahren standen, daß trotz der vielen Ausfälle immer noch eine Mannschaft aufgestellt werden kann, die man nicht als völlig chancenlos auf was Zählbares auf den Platz schickt… „

    Genau das zeigt doch, die stetige Weiterntwicklung unter Funkel und Bruchhagen!!! Wir sollten diesen Weg weitergehen, auch wenn einem manchmal ankotzt, dass Caio wieder nicht spielt. Unser Trainer wird sich schon was denken dabei!!!

  45. „…dass Caio wieder nicht spielt.“

    Ui – ist die Aufstellung schon raus?

  46. „Der Herr wird dich schlagen mit bösen Drüsen an den Knieen und Waden, daß du nicht kannst geheilt werden, von den Fußsohlen an bis auf den Scheitel.“

    Teil: Altes Testament

    Buch/Brief: 5

    Autor: Mose

    Kapitel: 028

    Vers: 035

    oje.

  47. Gestern hatten wir Pest, heute Seuche!

  48. Zitat:

    „Gestern hatten wir Pest, heute Seuche!“

    Morgen wieder Euphorie, Samstag Übermut und Sonntag en Hals.

  49. @ 49

    Ah, da spielt jemand ein paar Gedankenspiele durch. Insgeheim… ;-)

    Also solange die offizielle Aufstellung noch nicht raus ist, ist alles offen. Na ja fast alles. Caio gehört zur Mannschaft, also kann er auch aufgestellt werden. Ich lasse mich überraschen. Köhler fährt auf jeden Fall nach Dortmund, um zu gewinnen. Die Einstellung gefällt mir.

    Btw:

    Was heisst eigentlich auf portugiesisch: „Ich will Dich rennen sehen, als ob der Teufel hinter Dir her ist. Und wenn de nach 60 Minuten nimmer kannst, is auch okay.“ Sagen das – oder so ähnlich – nicht die Trainer ihren Schützlingen? Auch heute noch?

    (

    Als wir früher in Mainz gegen die 05er gespielt haben (ich war bei den 1817ern) hat uns der Trainer in der Kabine immer zur Brust genommen, jeden einzelnen, und gesagt: „Des is euer Spiel, rennt um euer Lebe, und wenn mer gewinne, gugge die bled. Mir kenne nämlisch ach Fussball spiele. Abber erst mist er renne. So un jetzert raus, also, wie mers im Training gemacht habbe…“

    )

  50. @Uwe

    Vielleicht kannst Du mal den Hamburger Übungsleiter fragen, wie er es seinem 9,2 Millionen Brasilianer erklärt hat (ich erwähnte es bereits gestern):

    „(Neves) hat auch an diesem Samstag nicht gespielt, ohnehin ist er in dieser Saison erst dreimal ein- und zweimal ausgewechselt worden.

    Und Jol lieferte die Begründung: „Er weiß nicht, was es bedeutet, gegen Dortmund zu spielen. Ihn zu instruieren, wäre zu komplex gewesen. Das Risiko war mir zu groß.“ Und dann versenkte ihn Jol endgültig: „Wir sind ja nicht in der Oberliga.“Nein, Thiago, die teuerste Neuverpflichtung in der Geschichte des HSV, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Ganz und gar nicht. Mit großem Vorschlusslorbeer an die Alster gewechselt, stellte sich bald heraus: Er hat große Anpassungsprobleme. Das Tempo in der Bundesliga ist noch zu hoch …“

    Andere Städte, die gleichen Sitten.

  51. Die ham all kei Ahnung.

    Ein Brasilianer ist immer eine Offenbarung. Ein Geschenk des Himmels an die europäischen Rumpelfüße.

  52. Und allesamt begnadete Techniker. Per Geburt. Die haben das auch alle an der Copacabana gelernt, das Kicken. In Ihrer Freizeit tanzen sie permanent Samba und trinken Caipirinha. Literweise.

  53. Wennse nicht grad mim Blasrohr Piranhas jagen…

  54. Caiopirinha – eine brasilianische Offenbarung

  55. Liebe Sportsfreunde!

    Wir möchten an dieser Stelle bekanntgeben, dass wir in der Abteilung Kartenspiel jetzt auf das zeitgemäße Pokern umgestellt haben. Hiermit wird das ungelöste Problem der Tischbesetzung umgangen und unser Kader ist wieder häufiger im DSF zu sehen.

    In schmerzlicher Verbundenheit

    Euer Eintracht-Reha-Team

  56. Desweiteren ist der Brasilianer an sich, ein begeisterter Karnevalist.

    Übrigens der Hauptgrund warum sich der ÜL vehement für die Verpflichtung , seines Bruders im Geiste, eingesetzt hat.

  57. Vielleicht sollte Der Den mal mit nach Kölle nehmen?

  58. @57 Stefan nur mal so, Copacabana heißt eigentlich

    Copadocabana, Friedhelm hat das damals ändern lassen !!!

  59. Zitat HB: Einen Gekas können wir gar nicht bezahlen.“ Mit Augenmaß und Gelassenheit wolle man dieses Problem lösen, „dafür sind wir schließlich da.“

  60. @ Stefan

    Ja die Geschichte ähnelt sich. Ich hab’s gestern auch gelesen. Ich schwör’s. ;-)

    Die Jol’sche Begründung ist für mich im übrigen nachvollziehbar. Das Wort „Oberliga“ hätte er sich sparen können, aber ansonsten sehr plausibel. Ich vermute, dass Friedhelm über seinen Brasilianer ähnliches denkt.

  61. Hihi. Ja, R.H., das ist ein Bruchhagen wie er typischer nicht sein könnte. Es fehlt nur das „unaufgeregt“.

  62. Wie jetzt! Poker?

    Turnier oder Cashgame?

  63. Zitat:

    „Hihi. Ja, R.H., das ist ein Bruchhagen wie er typischer nicht sein könnte. Es fehlt nur das „unaufgeregt“.“

    Fehlt nur noch Funkel „Gekas? Nie gehört.“

    Hoffentlich lassen sie passend an Heiligabend die Katze aus dem Sack, bin schon ganz aufgeregt, welche Überraschung sie für uns vorbereiten.

  64. Der Caioismus ist eine Weltanschauung für niedere Ligen. Wir müssen umdenken:

    Carlos Alberto ist wieder zu haben!

    „Der von Werder Bremen ausgeliehene Carlos Alberto hat am Mittwoch seine Dienste bei Botafogo Rio de Janeiro wegen ausstehender Gehaltszahlungen quittiert. Der Mittelfeldspieler wartet beim Erstligisten aus Brasilien schon seit drei Monaten auf den Lohn und will deshalb vor Gericht ziehen. Auch Provisionen für die an den Club abgetretenen Werberechte seien nicht gezahlt worden.“ (Spon)

  65. Zitat R.H., Ich kann die Dauerkarte auch nicht bezahlen.

    Mit Augenmaß und Gelassenheit, besorg ich sie mir trotzdem.

    Kleiner Scherz am Rande lieber HB!

  66. @Stefan

    Weihnachten? Die Wechselfrist endet doch erst am 31.01.09, oder? Da wird gezockt bis zur letzten Sekunde.

  67. @53: des heisst:

    „Ch querer olhar você corrida, como se o infernizar atrás de si. E se após 60 minutos de nunca poderá, também é bom.“

    … vielleicht sollte mer dem mal a palm schenke mit übersetzungsprogramm ;)

  68. Caio und Carlos Alberto zusammen an der Tanke. Das wäre für Albert wie Weihnachten und Ostern am Tag der Deutschen Einheit.

  69. „Basta lacrimejar a jumenta sobre“

    reiss dir haldemol den a… uff.

  70. Zitat:

    „@Stefan

    Weihnachten? Die Wechselfrist endet doch erst am 31.01.09, oder? Da wird gezockt bis zur letzten Sekunde.“

    Ach, so einen untern Baum, und einen auf den letzten Drücker, das wär doch was. Irgendwie muss doch auch die Winterpause überbrückt werden.

  71. Zitat:

    „Caio und Carlos Alberto zusammen an der Tanke. Das wäre für Albert wie Weihnachten und Ostern am Tag der Deutschen Einheit.“

    Für den Tankwart auch ;-)

    „Schatz! Karibik statt Malle!!!“

  72. … uups, könnte vielleicht für missverständnisse sorgen…

    die englische übersetzung lautet:

    Rice thee times the ass on

    reiss dir haldemol den a… uff.

  73. @ Rumpelfuss

    Oh ho! Dange. (Bidde)

    Vielleicht liest Friedhelm mit.

  74. Off Topic:

    Hiermit wähle ich „Glaskinn“ zum Wort der Woche.

  75. Du liest zuviel in anderen Blogs

  76. traber von daglfing

    @68 raul

    Zitat:

    „Wie jetzt! Poker?

    Turnier oder Cashgame?“

    ERST Turnier (gibt nen Boggal als Staubfänger und nen feuchten Händedruck)

    SPÄTER dann Cash bei HB im Keller – ihr wisst schon.

    Unn die Mädels kommen auch …

  77. 83. traber von daglfing

    „…

    SPÄTER dann Cash bei HB im Keller – ihr wisst schon.

    Unn die Mädels kommen auch …

    Kommt Schatzmeister Knispel (oder wie der hieß) auch noch dazu? ;-)

  78. Zitat:

    „SPÄTER dann Cash bei HB im Keller – ihr wisst schon.

    Unn die Mädels kommen auch …“

    Das klingt aber mehr nach Fischer.

  79. „bei HB im Keller […] Unn die Mädels kommen auch“

    Im Lewe nedd!

    Eher wird Harsewinkel zum Stadtteil von Frankfurt.

  80. traber von daglfing

    @ petra

    der Schatzmeister heist Dr. Pröckl und hat in diesem Fall Hausverbot.

  81. traber von daglfing

    Zitat:

    „“bei HB im Keller […] Unn die Mädels kommen auch“

    Im Lewe nedd!

    Eher wird Harsewinkel zum Stadtteil von Frankfurt.“

    Das ist doch nur ein Codewort ! Jeder weiss bei wem gezockt wird !

    HerrGottnochmal !

  82. Wer wissen will, was passiert wäre, wenn das Tor gegen den KSC nicht mehr gefallen wäre oder sowieso Funkel raus will, der schliesse die Augen und meditere über das Thema, ich bin Duisburg Fan.

    Der Kickel meldet: „Neururer im Anmarsch“.

    Wem das noch nicht reicht, der lese dort den Rest der genannten Trainer Kandidaten.Buli kann so Autobahn sein.

  83. „Komischer Satz von Onkel Dagobert:

    “Unsere Situation ist sportlich wie personell prekär, da mache ich gar keinen Hehl draus.“

    Sportlich sieht es doch sehr gut aus gerade. Sicherer Mittelfeldplatz, keine Visionen, auf Jahre ist alles zementiert… Warum ist HB denn unzufrieden?

  84. Deutschland hat ein Trainerproblem.

  85. Albert lass uns Holland eingemeinden.

  86. Ich werf mal mein Glasauge auf die Glaskugel, und sehe

    Nikolov

    Bellaid, Russ, Galindo

    Steinmeier, Fink, Köhler

    Mehdi, Toski, Fenin

    Libe

  87. Du siehst also die Dreierkette. Das wäre möglich.

  88. Aber da fehlt doch de Dings

  89. Dem Korkmaz fehlt die nötige Härte für den Profifußball.

    http://tt.com/tt/sport/story.c.....038;fid=21

    Bitte Vorsicht beim Ansehen.

  90. traber von daglfing

    Wenn Ina fit ist, spielt er und nicht Habibsche. Da bin ich mir zemlich sicher.

  91. traber von daglfing

    kaufe ein iiiiii

  92. traber von daglfing

    @ 98 hg

    bleibe bei iiiiii

  93. Caios fitness-brother

    @90 NichtsLutz

    Gestern war man sich wagte man sich Andernorts schon weiter aus dem Fesnter:

    „In unserer derzeitigen Situation brauchen wir einen erfahrenen und ambitionierten Mann, der den Fokus von der zuletzt verunsicherten Mannschaft nimmt und kommunikativ ist“ (sounds like Pitter)

    Die Alternative, einen jungen Trainer mit Visionen und eigener Philosophie zu engagieren, kommt nicht in Frage. „Wir brauchen jetzt einen etablierten Trainer“, so Hübner kategorisch.

    Getroffen hat man sich im Gegensatz zu den anderen Traier-Pflaumen auch schon…oh weh

    http://www.derwesten.de/nachri.....etail.html

  94. Caios fitness-brother

    …einige Buchstaben tauschen, das ein oder andere Wort raus und schon wird ein Schuh draus ;)

  95. traber von daglfing

    @ 103Zitat:

    „…einige Buchstaben tauschen, das ein oder andere Wort raus und schon wird ein Schuh draus ;)“

    Iss recht. Wir basteln uns was zusammen …;)

  96. Wenn ein Mann wie er einmal eine Entscheidung getroffen hat……

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/500357/

  97. Bom dia amigos. Immer diese Voruteile über Brasilianer, tse, typisch Fussballer, sind halt e bissi limitiert.

    Apropos limitiert, annere sind auch net besser: Die N11 schafft’s ja noch net mal, gestandene deutsche Profis (Lutscher und Balle) zu resozialisieren.

    @86: HB outet sich als VIP-Hooligan. Jetzt fängt der auch noch an und hat Ansprüche, unerhört sowas. Und das nur, weil er soviel Geld hat, ich find das unfair.

  98. Betreff: Antrag zur Ernennung des LDW

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit beantrage ich die Ernennung des bzw. der Zebras zum Liebling der Woche. Als Begründung sollte ausreichen, dass uns Neururer vom Hals gehalten wird und wir uns nun alle entspannter auf den Portugal-Ausflug vorbereiten können.

    In Erwartung Ihrer Rückmeldung verbleibe ich

    mit freundlichen Grüßen

  99. @ 107

    da bin ich ganz bei Dir.

  100. @.HeinzGründel:

    Da kann der Kevin nchts dafür, dass der Berater nicht ans Telefon gegangen ist.

  101. ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Eintracht Frankfurt gibt die Verpflichtung des brasilianischen Fußballspieler Pre Cario bekannt. Der defensive Stürmer kommt ablösefrei von der „Tanke um die Eckinho“ und erhält einen drei-Monats Vertrag.

    Chef Bruchhagen dazu (unaufgeregt): Zwei Fliegen mit einer Klappe, was will man mehr …

  102. Caios fitness-brother

    @107 (ein anderer Stefan)schöne Idee, aber die Meidericher in Sippenhaft zu nehmen halte ich für unfair.

    Wenn schon: LDW Walter Hellmich

    Nun schon das 4. mal Amnestie für alle dt. Profiklubs die sich in prekärer Lage befanden. Er bewahrte sie vor Meier,Kohler,Bommer,evtl. Pitter…aller Ehren wert!

  103. Der MSV hat einen Kader mit 33 Profis, darunter Chaftar und Heller. Das kann nur auf Rudi Gutendorf rauslaufen. Der zementiert das.

  104. Vorschlag LdW:

    FF, einfach weil er nicht der Pitter ist.

  105. Löw nominiert den Compper. gut

  106. Abwehrspieler Marvin Compper (23 Jahre) und Mittelfeldmann Tobias Weis (23) vom Bundesliga-Aufsteiger 1899 Hoffenheim gehören ebenso erstmals zum Aufgebot für die Partie gegen England (19. November, 20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) wie Außenverteidiger Marcel Schäfer (24) vom VfL Wolfsburg.

    Ahja.

  107. Der will uns demüdische.

  108. Sitzt erst in unserm Stadion rum und jetzt das.

  109. Mehrfach hat er sich den Hintern gewärmt und auf unsere Kosten gegessen. Unverschämtheit.

  110. Apropos „demüdische“: ich muss nochmal auf meinen Beitrag @40 verweisen und drastischer werden, indem ich (aus Gewissensgründen zensiert) aus der Ankündigung in der FR von heute zitiere:

    „Ex-Eintrachtler zum Anfassen

    Die nach dem -Denkmal auf dem XXX-Berg zweitwichtigste Fußball-Gedenkstätte im Rhein-Main-Gebiet, das Eintracht-Frankfurt-Museum ….“

    Wer hat Teerfässer und Federn zur Hand, Sensen oder Dreschflegel? Statt an der Konsti sollte sich die Gemeinde heute mal am Collosseum versammeln!

  111. Caios fitness-brother

    Das ist ein reiner Akt der Freundlichkeit vom Jogi. Uns derzeit Stammpersonal zu entziehen wär doch grob Fahrlässig. Jedes Extra-Training bzw. Spiel wär ne allzu große Zitterpartie…

  112. da hat ein Filter einen Teil des Textes sauber entfernt; vor dem „-Denkmal“ war ein Verweis auf den Metzger aus der Vorstadt. Immerhin denkt die SW hier mit!

  113. @Sachsenhäuser

    Colosseo, bitte. Und erst nach 16:15 Uhr, bitte. Dann bin ich nämlich weg.

  114. Interessant. Wo die Hoppenheimer Defensive ja bekanntlich der stärkste Teil der Truppe ist.

  115. Die können aber mit dem Druck umgehen. Diesem brutalen Druck.

  116. traber von daglfing

    Auf Knieen werden wir alle nochmal nach Hoppenstedt pilgern und das neue Wunder, das sich dort gerade vor aller Augen ereignet, zu preisen ….

  117. demüdischung. schon allein weils geschrieben genauso gut ist wie gesprochen.

  118. traber von daglfing

    streiche „und“ setze „um“

  119. Zitat:

    „@Sachsenhäuser

    Colosseo, bitte. Und erst nach 16:15 Uhr, bitte. Dann bin ich nämlich weg.“

    Ich komm heut schon um 16 Uhr. Mein Mieder bringt mich um.

  120. Prima. Dann hau ich hier auch früher ab. Meine Arbeit bringt mich um.

  121. Nixda, Stefan! „Weiter, immer weiter“ schrieb da kürzlich noch einer ganz aufmunternd.

  122. Ja und? Mach ich doch. Über den Main rüber, weiter, immer weiter Richtung Innenstadt.

  123. Ja, wenn Du meinst, Du kannst es Dir leisten, bittöö.

  124. Kloppo muss 12.000 Euronen latzen. Guckstu hier:

    http://www.kicker.de/

  125. Es wurden schon lange keine Schweine mehr durchs Dorf getrieben:

    http://tinyurl.com/6p9rgx

  126. Rudi, dieses Schwein aber schon… ;)

  127. Da sucht einer einen neuen Club: Er ist erst 24, viel verletzt, limitiert am Ball, aber sehr schnell und fühlt sich sehr gut….

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/500374/

  128. Ich habb doch alles geleese.

    Wo hatten dess gestanne?

  129. „Welche Ursachen hat diese unglaubliche Verletzungsmisere ihrer Meinung nach?“

    „Das ist einfach nur Pech. Diese Brüche und Knorpelschäden, all jenes, was jetzt auf uns eingeströmt ist, das ist einfach passiert. Eine genauere Analyse ist uns bisher nicht möglich gewesen.“

    Wie wärs mal mit einem Blick in die medizinische Abteilung? Ich trau denen einfach nicht.

  130. @Albert

    Prima. Kaufen, und dann an Duisburg ausleihen.

  131. @dkdone

    Und was bringt der Blick? Dass Chris sich bei einem Sturz die Schulter sprengt, dass Korkmaz sich zweimal den Fuß bricht, einmal bei einer Drehung, einmal durch umknicken, dass Inamoto sich einen Muskelfaseriss zuzieht, dass Meier Probleme mit dem Knie hat, und sich seit einem Jahr von eigenen Doktoren, die nichts mit der Eintracht zu tun haben, behandeln lässt usw usf…?

  132. Habe einen Notfallplan entwickelt:

    1. Mit dem Geigerzähler das Trainingsgelände nach radioaktiven Strahlungsquellen durchsuchen

    2. Kalziumtabletten austeilen

    3. Duck & cover

  133. @Albert

    Genau, kaafe. Im Transemakkt steehder mit 2 Mil. Verletzt koster fieleischt nur die Helft.

  134. Zitat:

    „@Albert

    Prima. Kaufen, und dann an Duisburg ausleihen.“

    Herrlich, war auch mein erster Gedanke.

  135. Woran des liescht Stefan?

    Die kriesche zu wenisch Kalltsium beim esse!

    Aramark raus!

  136. @40 sachsenhäuser

    Zitat:

    Ich weiß nicht, wer hinter dem Kürzel „skb“ steht – aber dem/derjenigen muss mal der Kopf gerade gerückt werden. Das könnte Pia wohl bestens übernehmen.“

    ich überlege gerade, ob unser blogwart einen doppelnamen hat … ich klär das heute abend, verlass dich drauf!

  137. … ja… wie… schaffe die jetzt auch für die königlische?! unsren abteilung, unsern medeizinsche. des gibts ja gar net. aber dadehi hat sich des ganze ja vielleicht auch noch ne rumgesproche… wahnsinn.

  138. „@Albert

    Prima. Kaufen, und dann an Duisburg ausleihen.“

    Okay, mache ich, bin heute eh in Kauflaune; nehme noch den Kevin Prince Boateng dazu und schon haben wir eine neue (nicht mehr ganz frische) Achse, die den Fußball des 21. Jhd. repräsentiert und sich allemal sehen lassen kann! Ja, ja!

    Odonkor-Boateng-Carlos Alberto

    (Caio fehlt leider auf der Achse, weil nur auf der Bank)

  139. Kannst den net leide?

  140. „Kannst den net leide?“

    Mit dem bin ich fertig. Der ist mir zu brav geworden. Nur noch ein Mitläufer…;-)

  141. traber von daglfing

    @ 150 albert

    Caio darf Fähnchen schwenken.

    @ 148 pia

    Stimmt. SKB könnte Stefan K… Blog-g heißen.

    Erzähl mir morgen, wie er sich rausgelogen hat …..;)

  142. Apropos „Weiter, immer weiter“

    Die 10 Freunde berichten wie blöd/BLÖD. Heute ganz exklusiv: Nach der Schniedel-Aktion von Mister Pimmel-Gate…

    http://11freunde.de/bundeslige.....0716a2c9d4

  143. @141 Stefan

    Verdacht: Die ham den Korki zu früh gesattelt.

  144. @154

    Mein Gott, Thomas Zampach lebt.

  145. traber von daglfing

    @155 dkdone

    Vielleicht hätte er noch ne Zeit einen Spezialschuh tragen sollen, der den Knochen besser schützt.

    Wenn das, wie berichtet der fünfte Mittelfußknochen ist, dann ist der imho außen und da kann man leicht eine drauf kriegen.

    Schuhe, die an der Stelle mit Plastik verstärkt sind müsste es sicher geben, bzw. sich anfertigen lassen.

    Aber gut, ich bin kein Orthopäde …

  146. Ganz interessant finde ich im übrigen auch folgende Elf, nach dem nächsten Spiel wird allerdings noch Verstärkung für Mittelfeld oder Sturm gesucht, Krük rückt dann auf die Position von Ochs.

    ?

    Ochs – Vasoski – Chris – Spycher

    Inamoto – Bajramovic

    Preuß – Meier – Krük

    Amanatidis

    Ich stelle fest: Wir brauchen einen Torwart. Vielleicht den Pröll mal eine Halbzeit spielen lassen? Sollte doch eigentlich reichen…

  147. @hamlet1:

    Skat oder Poker?

    P.S.: Ich hab gehört der Ümit…

  148. Widder all an de Konsti versackt? Tststs.

  149. Sieht so aus: Rudi allein zu Haus!

    :-))

  150. sagtemol:

    die hamse doch nimmer alle am Tässche beim DFB oder?

    Weiss? Com-was? Com 1 oder 2? die ham 2 Monate anständig gespielt – und das reicht für nene DFB Adler? ich hüstel jetzt mal amüsiert. ein Ochs oder Russ habend das mit solider Leistung über mehr als 1 Jahr verdient – diese beiden haben mal bisher gar nix verdient.

  151. Der kann uns net leiden. Hatten wir heute schon mal!

    s. 114 ff

  152. Ümit Korkmaz muss unters Messer

    Focus online

  153. @162 ggf. benutzt Jogi die SAP Nominierungssoftware – da ist schon einiges voreingestellt.

    Habe die Kicker nicht auf’m Radar und stehe zudem total auf Ochs – muss aber zugeben, dass seine öfters praktizierten Queerschläger seine N11 Karriere verhindern.

  154. @162 et al.

    Was wollt ihr denn?

    Blut ist halt dicker als Wasser.

  155. noch nicht mal die SAP Nominierungssoftware hat jemals was vom Com 1 oder wie der heißt gehört… ein Unding! neien – das sind 2 Undingse.

  156. Ah ja, den Ümit habe ich vergessen. Wie konnte ich nur. Vielleicht Verdrängungsmechanismen.

    Also:

    Preuß (Kann eh überall spielen. In der Theorie.)

    Ochs – Vasoski – Chris – Spycher

    Inamoto – Bajramovic

    Ümit – Meier – Krük

    Amanatidis

  157. …sehr Krük eher im DM. Meier weiter vorne.

    Dann wird das was – 2010.