Skandal in der Provinz Willkommen in der Bundesliga

Endlich ist es soweit. Die Turn- und Sportgemeinde Hoffenheim ist in der Bundesliga angekommen. Gestern, nach der 0:2 Niederlage von Rangnicks Buben gegen Köln (ausgerechnet Köln, man verliert nicht im eigenen Stadion gegen Köln!), blockierten die Anhänger des Traditionsvereins (1899!) den Mannschaftsbus und skandierten, und jetzt wird’s lustig: „Scheiß Millionäre!“. Wahrscheinlich wird sich der Mäzen des Clubs nun an den DFB wenden, und um Unterstützung im Kampf gegen diese verbalen Entgleisungen bitten. Oder fordern, je nach dem. Die Anhänger des Clubs allerdings lernen nun etwas, was sie bisher nicht so recht kannten: Verlieren gehört im sportlichen Wettkampf dazu. Sonst gäbe es nämlich keine Gewinner. Wäre die Anhänger schon länger Anhänger des Vereins, wüssten sie, wie es ist zu verlieren. So aber reiben sie sich verwundert die Augen und setzen sich vor Busse. Mit Hoffenheim ist zu rechnen in der Zukunft, jetzt, da sie Teil des Ganzen sind.

Schlagworte:

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Soviel zum „Titel“ Herbstmeister. Immer wieder schön, einen Hype geerdet zu sehen.

  2. Dietmar wird sich nicht angesprochen gefühlt haben.

    Die haben ja nicht „Scheiß Milliardäre“ gerufen …

  3. Wow, des Milliardärs unerzogene Gören machen einen auf bösen Fussball-Fan. Haben sie inzwischen wenigstens gelernt, ihre Blockfahne richtig herum aufzuhängen? Was ein erbärmliches Pack..

  4. Die stehen ja nächtes Jahr sowieso wieder vor uns und irgendwelche annern auch.

  5. „blockierten die Anhänger des Traditionsvereins (1899!) den Mannschaftsbus“

    Diese zwei, drei Fans, hätte man doch auch wegtragen können.

  6. ich war auch sehr amüsiert über die vorgänge dort.

    nix mehr backe-backe-honigkuche.

  7. Jetzt folgen 40, 50 harte Jahre für die Hoffenheimer Anhänger. Und dann wissen sie, wie’s so ist, als Fan.

  8. ZITAT:

    Gestern ich:

    “Fazit: Bei den Anderen ist es auch nicht besser.”

    Darauf Stefan:

    „Was es für mich nicht erträglicher macht.“

    Vielleicht doch? :-)

    Wenden wir uns einfach am Unglück unserer Mitkonkurrenten zu.

  9. Wer will es einem 16 jährigen verdenken , wenn er mit ohnmächtigen Zorn verfolgen muß,daß diese Fußballnutten von denen er geglaubt hat, sie spielen auch irgendwie für ihn, gerade so tun als interessiere sie der ´Verein gar nicht.

  10. Das Unglück am „Mitkonkurrenten Hoppenstedt“ besteht einzig und allein darin, dass dieses Konstrukt überhaupt existiert.

    Deren Befindlichkeiten interessieren mich genauso viel, wie die des berühmten Sackes aus China..

  11. @9: Sehr schön, Heinz. Damit hast du mir heute morgen doch noch ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. ;-)

    Ich geh´ jetzt raus, das Wetter passt, es regnet..

  12. Und irgendwann in der kommenden Woche wird Herr Schindelmeiser – nein ich spiele nicht mit dem Namen – mit der Aussage zitiert man habe sich den Mechanismen der Branche angepasst und das schwächste Glied entlassen. Oder so ähnlich.

  13. Nach einem Jahr Enthaltsamkeit wird der Dietmar schon die Geldbörse wieder öffnen…

    Trotzdem: „Sweeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeet“!

  14. Nett war auch der Mäzen im SKY Interview nach dem Spiel.

    Sinngemäß

    Frage:“ Was sagen sie zu den Pfiffen nach Spielende?“

    Antwort:“ Die Mannschaft hat sich die verdient.“

    Ich dachte immer das wären alles so gute Jungs :)

  15. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ Jetzt folgen 40, 50 harte Jahre für die Hoffenheimer Anhänger. Und dann wissen sie, wie’s so ist, als Fan. „

    Pah, die Mehrheit von denen konvertiert doch wieder zum VfB oder gleich zu den Bazis wenns nicht mehr so dolle lauft.

    Also nur dahin zurück, wo se eh herkamen.

  16. traber von daglfing

    Nichtsdesto trotz gönne ich ihnen 40, 50 harte Jahre.

    Muss auch nicht immer 1. Liga sein …

    Dennoch wird man mich nie „Dietmar, du Sohn einer….“ oder ähnliches skandieren hören.

  17. Haha, sehr schön.

    Jetzt dürfen die schon ganz ohne Auswärtsfans spielen, und dann hat der Herr Hopp nicht mal mehr Spass im eigenen Stadion.

    Schade, im Sommer macht er dann die Schatulle einfach noch weiter auf…

    Aber vielleicht sucht er sich ja doch mal ein neues Hobby…..

  18. traber von daglfing

    Im Übrigen schätze ich den Dietmar so ein, dass er jetzt nach „Charakterspielern“ suchen lässt und zur Not auch mal ne Liga tiefer geht.

    Kann da aber auch schief liegen, da das auch irgendwie Geld kostet.

  19. Jetzt wo auch Lautern hochkommt wird’s noch schwerer für die Hoppis im Brennpunkt von VfB, SGE und Lautern / Mainz. Das könnt‘ so enden wie Hertha dieses Jahr, und NIEMAND hätte was dagegen.

  20. „Verlieren gehört im sportlichen Wettkampf dazu. Sonst gäbe es nämlich keine Gewinner.“

    So ist das also.

    Deshalb nehmen wir eine gelegentliche Niederlage des Vereins unseres Herzens ja auch immer so gelassen hin. :-)

  21. Schöne Überschrift.

    „Draußen tobt der Mob,innen tobt der Hopp“

    Dann werde ich mich heute mal in Ruhe meinen in Rotwein geschmorten Lammhaxen widmen. Auch beim kochen bringt Geduld Rosen

  22. traber von daglfing

    Wenn ich mich mal nach ner Niederlage aufreg, dann liegt das meistens daran, WIE man verloren hat.

    Oder am Schiri.

    Oder bei Obi ….

  23. Das kommt davon, wenn man Millionen in Infrastruktur und Söldner verballert, aber an den Fandarstellern spart. So teuer können ein paar tausend Laienspieler doch auch nicht sein, die sich anständig benehmen. Amateure.

  24. traber von daglfing

    @ 23

    Also gegen ein ordentliches Gehalt + Erfolgsprämie wäre ich durchaus bereit, da hin und wieder mal seltsam gewandet hin zu gehen und mich anständig zu benehmen ….;)

  25. ZITAT:

    “ Die stehen ja nächtes Jahr sowieso wieder vor uns und irgendwelche annern auch. „

    Die nicht und so viel annere auch nicht.

    Wäre doch ein ganz gutes Saisonziel.

    Packen wir es an. :-)

  26. Die nächste Milionärstruppe steht doch schon vor der Türe – mit einem geradeso respektablen Anhang und einer Tradition sowie einem Geldgeber, Herr Seinsche (früher KIK und Takko), der sich – im Gegensatz zu Hopp – väterlich-bescheiden – ganz im Hintergrund hält.

  27. ZITAT:

    “ Die nächste Milionärstruppe steht doch schon vor der Türe – mit einem geradeso respektablen Anhang und einer Tradition sowie einem Geldgeber, Herr Seinsche (früher KIK und Takko), der sich – im Gegensatz zu Hopp – väterlich-bescheiden – ganz im Hintergrund hält. „

    Augsburg?

  28. Jetzt also hat der smarte Herr Rangnick seine Perspektiven, die er vor Jahren bei der Eintracht nicht erkennen konnte.

    Sehr schön, das.

  29. ZITAT:

    “ Wer will es einem 16 jährigen verdenken , wenn er mit ohnmächtigen Zorn verfolgen muß,daß diese Fußballnutten von denen er geglaubt hat, sie spielen auch irgendwie für ihn, gerade so tun als interessiere sie der ´Verein gar nicht. „

    Sehr schön Heinz. Kann man direkt so unterschreiben.

    Guten Morgen allerseits.

  30. ZITAT:

    “ Das kommt davon, wenn man Millionen in Infrastruktur und Söldner verballert, aber an den Fandarstellern spart. So teuer können ein paar tausend Laienspieler doch auch nicht sein, die sich anständig benehmen. Amateure. „

    Endlich habe ich die Idee was ich alternativ als Job ausüben könnte. Stimmliche Betätigung, „naturnahes“ Erlebnis, manchmal ein Ausflug. Gibt es Sozialleistungen?

  31. auser fr

    http://www.fr-online.de/in_und.....nheim.html

    „Warum soll es in Hoffenheim anders sein als in anderen Stadien. Wir können nicht erwarten, dass wir für unsere Leistung gefeiert werden“, erklärte Rangnick.

    Der Productmanager Sports würdigt die Performance eines Teiles der Zielgruppe als folkolristische Abrundung des Markenprofils.

  32. ZITAT:

    „Jetzt also hat der smarte Herr Rangnick seine Perspektiven, die er vor Jahren bei der Eintracht nicht erkennen konnte.“

    Hihi. Im Langzeitvergleich seit 2004 hat sich Rangnick in der Tat kaum verbessert.

    Heute gucken wir auf ihn runter und die besseren Perspektiven haben wir noch dazu.

    Im zweiten Jahr Bundesliga vor einem Scherbenhaufen und jetzt erst mal zurück auf „Los“. Das haben wir besser hingekriegt. :-)

  33. Aus DSF JETZT wird Sport1 – ein historischer Moment.

    Und ICH bin dabei.

    Ich flipp aus.

  34. ZITAT:

    “ Aus DSF JETZT wird Sport1 – ein historischer Moment.

    Und ICH bin dabei.

    Ich flipp aus. „

    Wat.

  35. Ich will DSF zurück. Und Raider.

  36. So ists richtig, wenn die eigene Mannschaft ein Grotten-

    spiel abgeliefert hat nen Kübel Gülle auf Hoppenstedt

    ausgießen.Das längt ab!

  37. ZITAT:

    “ Ich will DSF zurück. Und Raider. „

    Wasn scheiß.

  38. „Ich will DSF zurück. Und Raider. „

    Ich will nüchtern werden !

  39. Dieter, das hat nach meinem Verständnis nichts mit unserer Niederlage zu tun.

    Wenn die Traditionsmarke 1499 nach alter Tradition von der Zielgruppe gebusblockt wird, entbehrt das nicht einer gewissen Komik.

  40. „Abgeschmiert“

    Nein, das ist jetzt nicht Hoffenheim, sondern da sind wieder wir gemeint, in der FAS-Schlagzeile von heute morgen.

    Alle Beteiligten stellen sich da so richtig in den Senkel und Trainer Skibbe äußert zu den verbliebenen Aussichten auf Platz sechs:

    „Das ist abgehakt.“

    Was ja schon wieder zu neuen Hoffnungen Anlass gibt, denn damit ist der Druck weg und wir können wieder frei aufspielen. Understatement ist in und Favorit sein liegt uns (noch) nicht.

    Im Kampf um die Europe-League-Plätze sind wir wieder Außenseiter und müssen uns „erst mal hinten anstellen“ (Patrick Ochs) und „hoffen, dass die anderen Mannschaften Federn lassen“ (Marco Russ).

  41. ZITAT:

    “ „Ich will DSF zurück. Und Raider. „

    Ich will nüchtern werden ! „

    Damit Du Dich wieder volllllaufen lassen kannst! Das nimmt ein schlimmes Ende mit Dir.

    Wann? Wo?

  42. Wenn ich 12.(!)wäre, wäre ich auch entäuscht. Das kann ja nicht das Ziel sein.

  43. Also echt! Mo-na-te-lang ein Riesenbohey um das Rebranding machen, und dann auf der webseite nur das Logo austauschen, da hatte ich _etwas_ mehr erwartet. Das Budget ist wohl hauptsächlich für die trailer draufgegangen…

    Anyway, viele Grüße und einen schönen Sonntag noch!

  44. „Wann? Wo? „

    nee, lass mal – sonst nimmt das noch ein böses Ende mit mir ;-))

  45. … Felix Magath im verzweifelten Kampf, Dampfplauderern vom Schlage eines Manni Breuckmann oder älteren Herren wie Udo Lattek, letzterem sind seine eigenen Kommentare vom letzten Wochendende nicht mehr erinnerlich, Fußball zu erklären …

  46. ein anderer Stefan

    Ich hab gestern bei Heidelberg einen Fahrkartenautomaten gesehen, in den „1899 Hools“ gescratcht war. Und dann keine Kamera dabei :-(

    Ansonsten… Ganz schön blöd, so ein Wochenende ohne Bundesliga! (Verdrängung rockt!)

  47. ZITAT:

    “ … Ganz schön blöd, so ein Wochenende ohne Bundesliga!“

    Aber dafür gibt es doch jetzt Sport 1. :-)

    Heute Tottenham gegen Portsmouth live.

    Ein echter Kracher !!!

  48. Habt Ihr undankbaren Amateure die Spur einer Ahnung, was Marketing kostet? Und statt brav zu Jubeln, wie sich das gehört, immer nur Kritik, Kritik, Kritik.

  49. Vemisse David Bowies „Changes“ in den Spots.

  50. Der Magath gefällt mir:)

  51. ZITAT:

    “ Der Magath gefällt mir:) „

    Nur wenn er baden geht!:-)

    http://www.wuv.de/nachrichten/.....aden_gehen

  52. ZITAT:

    “ Ich will DSF zurück. Und Raider. „

    Raider gibbet nicht mehr, das Ding heißt jetzt Twix. Und genauso haben sie es mit dem DSF gemacht, das jetzt Sport1 heißt. Geändert hat sich nämlich bei beiden nix. Twix schmeckt genauso wie Raider und bei Sport1 erleben wir genau wie beim DSF von Sportübertragungen unterbrochene Dauerwerbesendungen und abends gibts „Titten“, wo du hin guckst „Titten“. Fakt.

  53. ZITAT:

    “ Aus DSF JETZT wird Sport1 – ein historischer Moment. „

    Viel historischer finde ich, dass mir mit der wohl ersten Liveübertragung aus dem Möslestadion zu Freiburg das Knallerspiel der 1.BL Frauen Freiburg-TB Berlin ins Haus gebracht wird. Welch Idylle um das Stadion herrscht.

  54. Der Coach: „Wir werden gut gerüstet nach Frankfurt fahren. Klar haben wir die schlechteste Ausgangsposition. Aber das war vorher auch schon so. Wir sind immer wieder aufgestanden. Das werden wir erneut versuchen. Noch sind zwölf Punkte zu vergeben. Davon können wir noch einige holen.“

    Oje…

  55. Vorläufiges Fazit in der sonntäglichen Talkrunde:

    Außer den Bayern will niemand Meister werden.

    Die Münchner sind die Besten und Felix Magath bestätigt das Herrn Hoeneß gerne, wenn der darauf besteht.

    These: Die Liga bezieht ihre Spannung daraus, dass KEINE Mannschaft konstant punktet.

  56. meine Frage des Tages: ist die hübsche Frau rechts hinter Lattek mit dem Sesamstrassen T-Shirt zusammen?

  57. „Oje… „

    Genau und nachher wird er wieder sagen:

    „Herr Funkel, zunächst mal Glückwunsch zum Sieg. Was sagen sie zur Eintracht, die jetzt da steht, wo sie sie immer sahen? Genugtuung? Nein, ganz und gar nicht. Ich bin aber realistisch genug, um zu wissen, dass die Mannschaft zu mehr halt nicht in der Lage ist. Da wo sie jetzt steht, gehört sie auch hin – ins Mittelfeld.“

    *Kotz*

  58. In den Werbepausen ist es im Blog am Schönsten. :-)

  59. Berlin wird keine Chance haben. Null. Gar nix. Der Übungsleiter wird der Mannschaft den Schlendrian austreiben, die an der Kippe stehenden Zonis werden endgültig runtergeschubst. Sorry Friedhelm. *polier*

  60. ZITAT:

    „Herr Funkel, zunächst mal Glückwunsch zum Sieg. Was sagen sie zur Eintracht, …“

    Da sind schon wieder diese negativen Schwingungen im (virtuellen) Raum. Mario, beim alten Hotte wäre das jetzt Dein letzter Satz gewesen. :-)

    Das muss raus aus den Köpfen!!

    So was sollte man nicht mal denken, geschweige denn schreiben. :-)

  61. Is natürlich e tragische Geschicht, daß der alte Zausel ausgerechnet bei uns in den Orkus geschubst wird.

    Ich hätte ihm ja den Klassenerhalt gegönnt.

  62. @64

    Nein, ich nicht!

    Wenigstens einer der überschuldeten größenwahnsinnigen Vereine wirds diesjahr erwischen, wenns auch in meinen Augen der falsche ist:-)

  63. ihm persönlich schon, der Verein gehört weg. Das ist nur gut für uns.

  64. ZITAT:

    “ ihm persönlich schon, der Verein gehört weg. Das ist nur gut für uns. „

    Stimmt, so klingt das besser:-)

  65. Hoffenheim versagt wirklich auf der ganzen Linie.

    Thomas Helmer: Natürlich darf man auch nach einer 0:4 Klatsche anschließend bis sechs Uhr morgens in die Disco gehen. Man sollte sich nur nicht erwischen lassen.

  66. Hätte man mit vor dieses Schauspiel der Hoffenheimer Claqueure vor einiger Zeit orakelt, hätte ich es als schlechte, unverdauliche Satire abgetan.

    Heute ist es Realität. Die Anhänger des Botox-Clubs aus Sinsheim, die sicher bis weit in die Verbands- und Oberligazeit zurück ihre Elf (Weia, schon wieder dieses böse Zahlwort!) unterstützt haben, plärren „Scheiß‘ Millionäre“. Herrje, welche Leistung.

  67. mal schauen ob wir für Hertha und Hoppenheim „Aktion Sorgenkind“ spielen oder wirklich ein anderer Spirit eingekehrt ist…

  68. ZITAT:

    “ Disco in Sinsheim

    http://www.youtube.com/watch?v.....qpAXB7FXnk

    Vielleicht hatten sie hier auch einen Musikus engagiert:

    http://www.gasthauslinde.info/.....ommen.php#

    Aber das Schneckensüpple, das Filetsteak sowie der trockene Spätburgunder sind dort gutbürgerlich und absolut zu empfehlen.

  69. Die Hoffenheimer waren eigentlich schon immer ganz böse Jungs gewesen.

    http://img97.imageshack.us/img.....12fmf0.jpg

  70. *gröööööhl*

  71. ZITAT:

    “ mal schauen ob wir für Hertha und Hoppenheim „Aktion Sorgenkind“ spielen oder wirklich ein anderer Spirit eingekehrt ist… „

    Na Frontzeck äußerte sich heute schon mal, dass das wohl das beste Spiel seiner Truppe über 90 Minuten in dieser Saison gewesen sei.

  72. Drecks Filter!

  73. „Hildebrand dementiert Gerüchte“. Ist er doch keine Tucke?

  74. ZITAT:

    “ Hoffenheim versagt wirklich auf der ganzen Linie.“

    Und wann begann der Hoffenheimer Niedergang?

    Eben!

  75. Bochum – HSV

    0:1 Tesche (18.) :-(

    1:1 Dedic (32.) :-))

  76. Die Beine von Jessica

    ich setz´ mich schon mal vor den bus – seid dem 30. spieltag können wir nun auch theoretisch nicht mehr meister werden – reibe mir aber gerne trotzdem verwundert die augen… ;-)

  77. skibbe ist heute ab 19:30 bei sky90 zu gast.

    nur zur einnerung.

  78. Diese Sonntage sind schlimm. Wirklich schlimm.

  79. ZITAT:

    “ Diese Sonntage sind schlimm. Wirklich schlimm. „

    …und sie ziehen sich wie Kaugummi.

    Nächsten Sonntag gibts das Problem nicht, da kommt der Bärtige und will Rache nehmen.

  80. Die Beine von Jessica

    zur abwechslung eine kleine sonntags-phantasie:

    am letzten spieltag werden die bauern das gefühl kennen lernen, bei einem gegner, der bereits abgestiegen ist, nicht deutscher meister zu werden ;-)

  81. ZITAT:

    “ Diese Sonntage sind schlimm. Wirklich schlimm. „

    Tach auch.

    Schlimm, in der Tat. Ich habe Hunger und mir kocht keiner was. Sachen gibts… Mund abbuzze, weitermachen.

  82. Der Bärtige wetzt schon das Messer !

    http://sport.rtl.de/sport_tele.....text.php

    S.208

  83. Isegrimm wird das Lächeln verlernen. Und das liegt diesmal nicht am Gebiß.

  84. armer Friedhelm, die Parolen des Durchhaltens werden gegen uns nicht fruchten. Wir werden die seinigen entkernen.

  85. „Wir werden die seinigen entkernen. „

    Ich bin eher für Häuten. Echte Berliner Curryworscht gibts ja schließlich nur ohne Außenhülle.

  86. Der HSV hat wieder mal Glück gehabt:-(

  87. Kaum gehts auf die 100 zu ist korken da:-)

  88. Die haben den K.O gestern gefangen. Gefolgt von Frustfouls. Die Fans werden die Waldbühne verbannt. Kann man sich in so einer Situation eigentlich nicht leisten.

    Fritze sollte diese ungastliche Stadt verlassen sich auf Malle gut erholen und nach Soldos Rausschmiß in Köln anheuern.

    Und jetzt der Stern des Südens auf 9011.

    Ich hab diesen Klassiker aber schon mal in einer besseren Version gehört…

  89. ZITAT:

    “ „Wir werden die seinigen entkernen. „

    Ich bin eher für Häuten. Echte Berliner Curryworscht gibts ja schließlich nur ohne Außenhülle. „

    Häuten klingt ja gar brutal. Wer wischt dann all das Blut weg?

  90. ZITAT:

    “ Kaum gehts auf die 100 zu ist korken da:-) „

    Ich hab halt ausgeschlafen. :)

  91. Dann mach ich den jetzt!

  92. …oder jetzt!

  93. Bochum – HSV 1:2 (1:1)

    0:1 Tesche (18.) :-(

    1:1 Dedic (32.) :-))

    1:2 van Niestelroy (88.) :-((

    Mist. Das hätte nicht sein müssen.

    Weiterer herber Rückschlag im Kampf um die Europe-League Plätze. Der HSV wieder Sechster, setzt sich vor Stuttgart, jetzt 4 Punkte vor uns (48 Zähler) und mit dem mehr als deutlich besseren Torverhältnis.

    Da gibt es nichts zu beschönigen, was Europa 2010/2011 anbelangt:

    Für die Eintracht wird es immer, immer enger.

  94. ach nee….

  95. „Häuten klingt ja gar brutal. Wer wischt dann all das Blut weg?“

    Fällt bei roten Trikots und Hosen nicht auf. Putzbedarf entfällt.

  96. na dann, lasst uns uns den Skalp vom Friedhelm holen.

  97. „Wir werden die Seinigen entkernen.“ Bitte in den ersten 15 Minuten.

  98. „Für die Eintracht wird es immer, immer enger.“

    Schminkt. Es. Euch. Ab.

  99. ZITAT:

    “ ach nee…. „

    Auch das noch.

    Schon wieder eine Hoffnung zerstört. :-(

  100. „Schminkt. Es. Euch. Ab. „

    Saison ist rum am 8. Mai, dann schminke ich es mir ab. Vorher darf ich träumen. Basta.

  101. ZITAT:

    “ „Für die Eintracht wird es immer, immer enger.“

    Schminkt. Es. Euch. Ab. „

    Wieso?

    Als Fan brauche ich nicht realistisch zu sein und ich will es auch gar nicht.

    Es reicht, wenn ich im sonstigen Leben realistisch bin (sein muss). Das habe ich am Freitag abend vom Heinz gelernt.

  102. VW verliert gg. LEV, Stuttgart gg. Bremen, und schon simmer wieder dran. Zack. Aus ist, wenns aus ist. Und net vorher.

  103. ZITAT:

    Es reicht, wenn ich im sonstigen Leben realistisch bin (sein muss). Das habe ich am Freitag abend vom Heinz gelernt. „

    Manchmal glaube ich bei mir ist das umgekehrt:-(

  104. ZITAT:

    “ hört.auf.den.blogwatz. „

    Du bist bist hier der Stift. Du hast hier ganz nix zu melden.

    Ungeachtet dessen man muß mal zuhören. Sogar Jürgen Klopp. In der Europaliga gibt es nichts zu verdienen Da hat er recht.

    Apropos Jürgen Klopp. Auch ein Trainer der sich nichts gefallen läßt. Das könnte irgendwann mal passen. Denkt an meine Worte.

  105. „Aus ist, wenns aus ist. Und net vorher. „

    1999 hätte ja wohl 5 Spieltage vor Schluß auch niemand nur einen Cent auf den Klassenerhalt getippt. Ich brauche wohl niemanden erinnern, wie es ausging. „Aus ist, wenns aus ist.“ Träumen erlaubt. Für mich aber durchaus „realistisches“ Träumen, wenns nicht klappt wird die Enttäuschung dieses Jahr nicht sehr groß sein, denn die Saison war (ist schon) großartig.

  106. Jetzt werde ich erst mal bis viertel nach sieben meiner persönlichen Fan-Freundschaft mit dem Club frönen.

    Der schlägt Wolfsburg aber jetzt so was von …

  107. ZITAT:

    „Manchmal glaube ich bei mir ist das umgekehrt:-( „

    der heinz lernt was von dir? ;-)

  108. ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Manchmal glaube ich bei mir ist das umgekehrt:-( „

    der heinz lernt was von dir? ;-) „

    Das sowieso!:-)

  109. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ hört.auf.den.blogwatz. „

    Du bist bist hier der Stift. Du hast hier ganz nix zu melden.

    Ungeachtet dessen man muß mal zuhören. Sogar Jürgen Klopp. In der Europaliga gibt es nichts zu verdienen Da hat er recht.

    Apropos Jürgen Klopp. Auch ein Trainer der sich nichts gefallen läßt. Das könnte irgendwann mal passen. Denkt an meine Worte. „

    GOTT BEWAHRE!

  110. „Apropos Jürgen Klopp. Auch ein Trainer der sich nichts gefallen läßt. Das könnte irgendwann mal passen. Denkt an meine Worte. „

    DAS wäre mein persönlicher Supergau. Nicht das ich die Klopp’sche Leistung beim BVB nicht schätze, aber ich kann ihn einfach nicht leiden.

  111. achja:

    hier bin ich stift, hier darf ich sein.

  112. Träumer. Alles Träumer. Au?er Heinz.

  113. Ich bin hier der einzige der klar sieht. Ein strahlender Stern unter lauter Trauerklößen.

  114. Bedauerlicherwiese hat man 1911 (sic) das Recht auf körprliche Züchtigung von Stiften abgeschafft

  115. ZITAT:

    “ Ich bin hier der einzige der klar sieht. Ein strahlender Stern unter lauter Trauerklößen. „

    Hab ich nicht gesagt, hier kann man noch lernen, wer auch immer von wem:-)

  116. Da ist sie wieder, die elf.

  117. ZITAT:

    “ … man muß mal zuhören. .. In der Europaliga gibt es nichts zu verdienen …“

    Heinz, warum wollen die denn dann eigentlich alle da unbedingt rein, die Bremer, Hamburger, Stuttgarter und Wolfsburger?

    Und wie kommen WIR denn dann nach oben? Würde uns nur der direkte Weg in die Champions-League helfen?

    Ich bin verwirrt.

  118. Naja, immerhin ist der Schiri bei FCN-VW konsequent. Wenn er schon keine Elfmeter geben will, dann für beide Seiten. Aber solche Schiedsrichter wie heute legen bei mir doch immer wieder den Verdacht nahe, dass da irgendwas nicht mit rechten Dingen zugehen kann.

  119. ZITAT:

    “ Träumer. Alles Träumer. Au?er Heinz. „

    Wer ist hier der Träumer?

    Also am Freitag abend jedenfalls wollte Heinz noch deutscher Meister werden. Und zwar NACH dem Spiel. :-)

    Und siehe auch @ 109. :-)

  120. ZITAT:

    “ So ist es, MeinHeinz. „

    Ich meine das genau so wie es sage. Klopp will mit dem BVB in die CL. Sind die wirklich soviel besser als wir?

    Im übrgen habe ich kein Spatzenhirn sondern ein Elefantengedächtnis. Vor ein paar Jahren wurde er im Heimspiel gefragt ob er sich vorstellen könnte Eintracht Trainer zu werden. Der druckste ca 15 Sekunden rum ( Im TV eine Ewigkeit)und sagte dann “ Nicht direkt“

    Damals war er noch in Mainz..

    Sein Bub ist übrigens bei uns in der Kurve.

  121. Ich machs kurz: Hoffenheim/Hoppenheim ist das Letzte. Gefolgt von Wolfsburg und dem Martin Kind mit seinen 96ern.

  122. Ah. Der Mäzen sagte soeben in der Sportschau, es „müsse ja nicht immer ein neuer Trainer sein“. Klingt danach, als würden wieder neue Talente aus der Region gescoutet werden.

  123. ZITAT:

    “ Hab ich nicht gesagt, hier kann man noch lernen, wer auch immer von wem:-)“

    Und zwar nicht zu knapp. :-)

    Wenn schon der Stift Goethe zitiert …

  124. Natürlich, die werden jetzt an chrakterlich einwandfreie Spieler gehen.

    Ich empfehle , ach ich halt jetzt einfach mal den Schnabel..

  125. @130

    wer sind sie, und was haben sie mit meinem heinzi gemacht?

  126. Klopp? Zu uns? Sorry, aber die Position des Maskottchens ist schon vergeben.

  127. ZITAT:

    “ @130

    wer sind sie, und was haben sie mit meinem heinzi gemacht? „

    Ich bin Alt. Mainz ist mir völlig egal. Hoffenheimm braucht 40 Jahre und der deutsche Amateurmeister von 1982 braucht 38 Jahre.

    Ich kann aber Leistung anerkennen.

  128. „Ich kann aber Leistung anerkennen.“

    Hast du gerade „Tuchel“ gesagt?

  129. ich muss an die frische luft.

  130. ZITAT:

    “ Ich meine das genau so wie es sage. Klopp will mit dem BVB in die CL. Sind die wirklich soviel besser als wir?

    Nein, deswegen verlieren sie auch 1:0 in Mainz und werden es nicht schaffen in die CL.

    Zumal sie auch die Bremer noch im Nacken haben.

    Für Dortmund wird es ein großer Erfolg, wenn sie diesmal die Europe-League schaffen und nicht wie letztes Jahr noch abgefangen werden. Nach dem Spiel ist auch der HSV wieder aufgerückt.

    Besser als wir können die gar nicht sein, da sie mit Hummels, Subotic, Sahin und Bender auf eine ganz junge Truppe auf Schlüselpositionen setzen (müssen).

    Und keine Frage: Nächstes Jahr greifen wir die an, aber so was von.

    Da bin ich ganz Realist. :-)

  131. ZITAT:

    “ Ich empfehle , ach ich halt jetzt einfach mal den Schnabel.. „

    Fünf Minuten. :-)

  132. ZITAT:

    “ „Ich kann aber Leistung anerkennen.“

    Hast du gerade „Tuchel“ gesagt? „

    Soll ich jetzt dem Affen Zucker geben?

    Verkneif ich mir.:))

    Ungeachtet dessen bite ich auch mal um Beantwortung meiner Frage. Ist der Kader vom BvB wirklich besser als unsrer?

    Und wenn ja warum?

  133. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich empfehle , ach ich halt jetzt einfach mal den Schnabel.. „

    Fünf Minuten. :-) „

    Verdammt lang,oder? ;))

  134. ZITAT:

    “ in. der. tat. „

    @142

  135. ZITAT:

    “ Ungeachtet dessen bite ich auch mal um Beantwortung meiner Frage. Ist der Kader vom BvB wirklich besser als unsrer? „

    Warum sollen eigentlich immer alle deine Fragen beantworten? Du denkst sie dir doch auch selbst aus, also beantworte sie dir doch auch mal selbst. Wenn du es nicht schon längst getan hast … :-)

    Ich dagegen antworte dir mit einer Gegenfrage: Lügt die Tabelle?

  136. Nürnberg – Wolfsburg zur Pause 0:0.

    Wir sind in dieser Minute Neunter.

    Jedenfalls NICHT ELFTER !!!

  137. ZITAT:

    „Ungeachtet dessen bite ich auch mal um Beantwortung meiner Frage. Ist der Kader vom BvB wirklich besser als unsrer? Und wenn ja warum? „

    ja, ist besser – zumindes im Sturm. Die haben einen, der Tore macht. Nicht wie wir einen, bei dem man langsam erkennt, wieso ihn der Felix nicht mehr wollte.

    Das ist unser grosses Problem – der Stossstürmer. Ich will so einen wie den RvN.

  138. Heinz, es ist wie Kid sagt: Entweder der Kader ist besser, oder der Trainer.

  139. ZITAT:

    “ Ungeachtet dessen bite ich auch mal um Beantwortung meiner Frage. Ist der Kader vom BvB wirklich besser als unsrer?

    Und wenn ja warum?“

    Längst erledigt. So schnell kannst Du gar nicht fragen, wie ich Dir Deine Frage beantworte. :-)

    Siehe @ 143.

  140. Nein , Tabellen lügen nicht. Das hat ja ist ja fast schon ein Kohlsche Philosophie:)

    Hm, ich werde aus diesem Fußball echt nicht schlau. Wir lassen sechs Punkte gegen München-Gladbach holen aber sechs gegen Bremen und vier gegen den BVB. Bttw, Schalke war letztes Jahr Neunter !!

    Dann könnten wir nach meiner Rechnung ja nächtes Jahr auch…. 11, werden, oder so.

    So und nun ess ich erst mal was:))

  141. gut, dass du net rechnen kannst, Heinz.

  142. ZITAT:

    “ Klopp will mit dem BVB in die CL. Sind die wirklich soviel besser als wir? „

    Sie haben mehr Tore geschossen und weniger kassiert = besser. Punkt.

  143. ZITAT:

    Das ist unser grosses Problem – der Stossstürmer. Ich will so einen wie den RvN. „

    Für solche Aussagen werde ich gekreuzigt. Naja, nicht direkt ( kost mich wieder 2 Jahr Feeschefeuer)

    Aber imme hin kost mich des zehn 8-er Bembel. ( eingelöst am nächsten Do)

  144. Heinz, weil du sagt „ich will RvN“, und ich nur sage „so einen wie den RvN“. Klein, aber fein differenziert.

  145. Die Bembel hast Du doch nicht wegen einem Stoßstürmer verloren.

  146. ah, Stossstürmer mit ß. Ich hatte mich über das seltsame Schriftbild schon gewundert.

    Warum hat der Heinz denn die Bembel verloren?

  147. „Warum hat der Heinz denn die Bembel verloren?“

    Die Bembel. Plural. Wegen Mr. 20 Prozent, der nicht in die Bundesliga kam.

  148. schrub ich denn nicht „die“?

  149. Schrubst Du. Aber ich las es nicht.

  150. Lesen wird eh überschätzt.

  151. Ich hab’s schon lange aufgegeben.

  152. ZITAT:

    “ …

    Sie haben mehr Tore geschossen und weniger kassiert = besser. Punkt.“

    Da könnte was dran sein.

    Betrachtet man das Torverhältnis, erkennt man unschwer, dass Dortmund + 13 und wir – 4 haben, was schon einen klitzekleinen Unterschied ausmacht (zum Vergleich: Hofenheim hat – 3).

    Barrios und auch Zidan lassen grüßen und wenn unsere „Aushilfsstürmer“ Meier und Maik Franz nicht so regelmäßig getroffen hätten, sähe es wohl noch etwas düsterer aus.

  153. Nürnberg – Wolfsburg immer noch 0:0.

  154. Nürnberg könnte gerne mal treffen.

  155. ich wollte grade noch einen Wette auf VW platzieren. NBG war mir zu überlegen und zu euphorisch. Mist.

  156. Wolfsburg schafft den UEFA-Cup-Platz.

  157. ZITAT:

    “ Nürnberg könnte gerne mal treffen. „

    Von wegen. 0:1 Dezeko. :-((

    Kicker-Online spricht von „unverdienter Führung“, aber das hilft uns auch nix.

    Heute geht aber auch alles schief. :-(

  158. NBG ist eindeutig zu blöd

  159. Wolfsburg hat schon in Mainz schei?e gespielt und gewonnen. Nur so kommt man weiter.

  160. hat VW denn auch ein Auswärtsfanverbot? Man sieht und hört ja überhaupt nix.

  161. Da hält man mal verhalten dem Club die Daumen und dann kommt sowas dabei raus. Diese Franken, schlimmer als die Mainzer.

  162. ZITAT:

    “ „Warum hat der Heinz denn die Bembel verloren?“

    Die Bembel. Plural. Wegen Mr. 20 Prozent, der nicht in die Bundesliga kam. „

    Und wer hats erfunden?

    @Heinz, die Frage ob Dortmunds Kader besser ist als unserer,ist aber jetzt nicht ernst gemeint, oder?

  163. am donnerstag kann ich net. :-((

    wenn, dann nur kurz.

  164. Portsmouth führt gegen Tottenham in der Verlängerung.

  165. Der Glubb is a Depp.

    Toller Spieltag, so alles in allem.

  166. ZITAT:

    “ am donnerstag kann ich net. :-((

    wenn, dann nur kurz. „

    Kann nur gut sein.

    Nie wieder Alk.

  167. @ Blogwatz:

    Wolle ß kaufe?

  168. So, ich sag jetzt mal was:

    Die Eintracht wäre nicht die Eintracht, wenn sie nicht alles genau dann möglich machen könnte, wenn niemand mehr damit rechnet. Ein 2:0-Sieg am letzten Spieltag in Wolfsburg bringt den Sprung von Platz 8 auf Platz 6, da gleichzeitig Hamburg in Bremen verliert und sich die Eintracht an Wolfsburg vorbeischmuggelt.

    Daher: Europa nicht abhaken, sondern von Spiel zu Spiel denken. Jetzt erst mal nen Dreier gegen die Hertha, für die es um Alles-oder-Nichts geht und die daher den Druck haben, nicht wir. Ergo: Die Hertha blockiert, wir schiessen die Tore.

    Hamburg und Wolfsburg heute eben im Stile einer „Spitzenmannschaft“: Scheisse spielen und trotzdem gewinnen. Aber Hochmut kommt auch bei denen vor dem Fall. Hamburg denkt an die Europaleague und das Finale in Hamburg, Wolfsburg verliert wie gesagt am letzten Spieltag gegen uns.

    Und Stuttgart holt auch nicht ewig Punkte. Cacau bekommt noch Kuranyi vor die WM-Nase gesetzt, hat selbige voll und konzentriert sich daher ab sofort auf seinen neuen Verein.

    Einwände?

  169. ZITAT:

    „Kann nur gut sein.

    Nie wieder Alk. „

    hihi.

  170. ZITAT:

    “ So, ich sag jetzt mal was:

    Die Eintracht wäre nicht die Eintracht, wenn sie nicht alles genau dann möglich machen könnte, wenn niemand mehr damit rechnet. Ein 2:0-Sieg am letzten Spieltag in Wolfsburg bringt den Sprung von Platz 8 auf Platz 6, da gleichzeitig Hamburg in Bremen verliert und sich die Eintracht an Wolfsburg vorbeischmuggelt.

    Daher: Europa nicht abhaken, sondern von Spiel zu Spiel denken. Jetzt erst mal nen Dreier gegen die Hertha, für die es um Alles-oder-Nichts geht und die daher den Druck haben, nicht wir. Ergo: Die Hertha blockiert, wir schiessen die Tore.

    Hamburg und Wolfsburg heute eben im Stile einer „Spitzenmannschaft“: Scheisse spielen und trotzdem gewinnen. Aber Hochmut kommt auch bei denen vor dem Fall. Hamburg denkt an die Europaleague und das Finale in Hamburg, Wolfsburg verliert wie gesagt am letzten Spieltag gegen uns.

    Und Stuttgart holt auch nicht ewig Punkte. Cacau bekommt noch Kuranyi vor die WM-Nase gesetzt, hat selbige voll und konzentriert sich daher ab sofort auf seinen neuen Verein.

    Einwände? „

    Nö. Ich kaufe das so. Bitte einpacken.

  171. „Wolle ß kaufe?“

    Kost?

  172. Nürnberg – Wolfsburg 0:2 Grafite (78.)

    Man kann sich wirklich auf niemanden mehr verlassen.

    Wofür hege und pflege ich meine Nürnberger Freunde denn überhaupt. :-(

  173. @ 185:

    Einwände?

    Gut, ein paar kleinere Unwägbarkeiten sind da schon dabei, aber die Geschichte ist zumindest gut erfunden. :-)

  174. Meier und Altintop machen übrigens die Tore in Wolfsburg. Alternativ Köhler.

  175. Altintop? Mist. Bis jetzt hätte ich dir deine Geschichte abgekauft.

  176. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ am donnerstag kann ich net. :-((

    wenn, dann nur kurz. „

    Kann nur gut sein.

    Nie wieder Alk. „

    Nie wieder SMS

  177. MrBoccia, ich verweise da auf das „blinde Huhn“.

    :-)

    Aber die Geschichte steht und fällt natürlich mit dem Sieg gegen die Hertha.

  178. Ich runde das Wochenende jetzt passend ab und schaue ATONEMENT. Vielleicht finde ich ja noch eine vergammelte Flasche Wein im Keller.

  179. ZITAT:

    “ Meier und Altintop machen übrigens die Tore in Wolfsburg. Alternativ Köhler.“

    Gefällt mir schon, dass wir die Saison mit einem Knalleffekt beenden. :-)

  180. Skibbe jetzt im Sky Expertentalk. Jemand da, um die wichtigsten Digne mitzubekommen? Ich´muß kurz weg, sonst wäre ich Protokollant.

  181. Kevin Prince-Boateng – sollte doch noch bekannt sein hierzulande. Der hat gerade Portsmouth zum Pokalsieg geschossen. Portsmouth, die, die so pleite wie nur was sind.

  182. ZITAT:

    “ Skibbe jetzt im Sky Expertentalk. Jemand da, um die wichtigsten Digne mitzubekommen? Ich´muß kurz weg, sonst wäre ich Protokollant. „

    http://www.saidfoot.com/Chaine....._1.php

  183. ZITAT:

    “ … Sky Expertentalk „

    das hat nix mit experten zu tun. wer sich sowas freiwillig antut, der versengt sich auch mit nem glühenden eisen.

    wenn ich pätrigg wasserzihr schon höre, bah.

  184. Der „Pätrick“ hat schon am anfang der Sendung darauf verwiesen, dass erst am Ende über die Eintracht gesprochen wird. Insofern braucht man erst ab 20.30 einschalten ;-)

  185. Warum wollen die überhaupt über die Eintracht reden? Es ist doch alles gesagt.

  186. ZITAT:

    “ Warum wollen die überhaupt über die Eintracht reden? Es ist doch alles gesagt. „

    Weil der Michael nicht nur darüber reden will, wen er als Meister tippt oder wieso Hoppenheim im freien Fall ist.

  187. Doch Ce. Durchaus.

    Btw, ein Sahin 10 Mios und ein Kehl 5,5 Mios usw.

    .http://www.transfermarkt.de/de.....in_16.html

    Das sind doch alles Mondpreise. Und davon amcht man sich abhängig.

    Ist ein Meier ( die geile Sau) wirklich schlechter als ein Sahin? Ist ein ein Chris wirklich schlechter als ein

    Kehl?

    Und wer zu Hölle ist eigentlich Großkreutz.? dDr hat seinen Bekanntheitsgrad nur deshalb weil er Schalke angepisst hat.

    Du kannst ja nächtse Woche mal verfolgen wie die “ Noten “ zustande kommen.

    Ich glaube nicht an den Kicker:))

    Ich bin euer Hecht..

  188. Ok, jetzt redet er gerade warum und wieso Guerrero so gehandelt haben könnte, wie er letzten Sonntag gehandelt hat. Is ja nich so, als ob das schon am letzten Sonntag durchgekaut worden wäre.

  189. ZITAT:

    “ @ Blogwatz:

    Wolle ß kaufe? „

    Man bemerke die Uhrzeit!! 19 Uhr 11

  190. Du bist mein Hecht.

    Übrigens: Ich will jetzt eine Nikon. Macht die besseren Bilder.

  191. ZITAT:

    “ Du bist mein Hecht.

    Übrigens: Ich will jetzt eine Nikon. Macht die besseren Bilder. „

    da kannste ja jede pommes einzeln zählen.

  192. Man sollte sich von materiellen Dingen nicht abhägig machen. Das letzte Hemd hat keine Taschen.

    Gefühle sind wichtiger Stefan.

    Du mu?t an dir arbeiten

  193. Im übrigen Korrektur von #196:

    Es war nur das Halbfinale.

  194. Ich arbeite täglich. Auch an mir.

  195. „Du mu?t an dir arbeiten „

    Sitzen die beiden Turteltäubchen etwa am selben Rechner??

  196. Völlig Offtopic

    Blinde wie ich, sehen keinen Unterschied

  197. „Sitzen die beiden Turteltäubchen etwa am selben Rechner??“

    Nein, ß – der Heinz verschmäht mich.

  198. Nein, ß – der Stefan verschmäht mich.

  199. wir hätten euch am freitag alleine heimfahren lassen sollen.

    ich fühle mich jetzt etwas schlecht.

  200. die lincoln kiste wurde soeben wieder geöffnet.

    5(!) tage war er in der stadt.

  201. Was Skibbe über seine Position und der Eintracht erzählt ist nichts anderes wie kalter Kaffee was schon x-mal in der Zeitung stand. Dazu etwas abstruse Vergleiche zu Labbadia und HSV – ein kläglicher Versuch Skibbe in diese Diskussion mit ins Boot zu holen.

  202. ZITAT:

    “ Du bist mein Hecht.

    Übrigens: Ich will jetzt eine Nikon. Macht die besseren Bilder. „

    Kamera taugt nix. Der Kerl rechts ist ja völlig entstellt.

  203. Skibbe erzählt immer das Gleiche, weil er immer das Gleiche gefragt wird. Nur manchmal erzählt er was anderes, wenn er die gleiche Frage gestellt bekommt.

  204. Das sollte auch nicht contra Skibbe sein. Dass bei diesem Sky90 Dingens nix gescheites bei rum kommt, is von vornherein klar.

  205. Skibbe ist weniger wegen der Eintracht dort, sondern weil er ein Trainer ist. Und zu allen Problemfällen der Liga soll er seinen Senf dazu geben.

  206. Schimpansen erzählen immer das Gleiche.

    Es gibt halt Wilde und und Zahme.

  207. ZITAT:

    “ Und zu allen Problemfällen der Liga soll er seinen Senf dazu geben. „

    Was hat er zu MyHeinz gesagt?

  208. „Was hat er zu MyHeinz gesagt?“

    Den wird er erst noch kennen lernen. Au?erdem ist der kein Problemfall.

  209. Ah hier, er hat seiner Mannschaft vor dem Bayern-Spiel gesagt, man muss mutig gegen die auftreten. Huiuiui.

  210. ein glücksfall. ein wahrer glücksfall.

  211. ZITAT:

    “ Außerdem ist der kein Problemfall. „

    ZITAT:

    “ ein glücksfall. ein wahrer glücksfall. „

    Gekauft. Ihr seid doch alle gekauft.

  212. ZITAT:

    “ ein glücksfall. ein wahrer glücksfall. „

    Du Rotzlöffel bi?t doch viel zu Jung;) um híer mitzzreden.!

  213. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Und zu allen Problemfällen der Liga soll er seinen Senf dazu geben. „

    Was hat er zu MyHeinz gesagt? „

    der Heinz ist kein Problemfall der Liga

  214. ZITAT:

    “ der Heinz ist kein Problemfall der Liga „

    Du auch, MyBoccia? So falle, Kid …

  215. ZITAT:

    „Du Rotzlöffel bi?t doch viel zu Jung;) um híer mitzzreden.! „

    du doch eigentlich auch. dir sieht man es nur nicht mehr so an. ;-)

  216. Ah, das Lieblingsthema kommt auf den Tisch:

    Kevin K. aus G.-S.

    Skibbe würde sich freuen, wenn er zur WM mitfährt.

  217. jetzt verteidigt er auch noch Kevin alleine zu Hause

  218. hier sagt er auch was, was er immer sagt:

    http://www.fr-online.de/in_und.....uropa.html

  219. Am Fall Kevin K. ist eines merkwürdig: Ist seine „Tat“ von damals weniger schlimm, weil er jetzt Tore schie?t?

  220. ah, ich lese, Skibbe macht das, was er am liebsten macht – sich bei allen einzuschleimen. Eigenartigerweise legt der sich nur mit seinem Chef an.

  221. „Ist seine “Tat” von damals weniger schlimm, „

    naja, Dummheit bleibt Dummheit, dumm nur dass dumme anscheinend besser Tore schiessen

  222. ZITAT:

    “ Ist seine „Tat“ von damals weniger schlimm, weil er jetzt Tore schießt? „

    Er schießt Tore. Als Stürmer. Da muss man auch mal verzeihen können.

  223. so jetzt ist es 20:45 und immer noch kein richtige Frage in Bezug auf die Eintracht, anstatt dessen werden Mails vorgelesen…

  224. Ein Hoch auf unsere deutschen Clubs im Hinblick auf die 5-jahres-Wertung. Skibbe meint, dass Italien noch in dieser Saison überholt wird und der 4.CL-Platz ab übernächster Saison unser ist.

  225. ZITAT:

    “ so jetzt ist es 20:45 und immer noch kein richtige Frage in Bezug auf die Eintracht, anstatt dessen werden Mails vorgelesen… „

    Welch Wunder. Sky hatte einen Frankfurter Sieg am Freitag erwartet und hätte somit 3/4 der Sendung versucht ein Angriff auf Europa zu entlocken. So aber, Niederlage in Gladbach, Siege HSV, Stuttgart, VW – da interessiert Frankfurt nicht mehr.

  226. huch – wir trainieren wie Barcelona

  227. Nein, jetzt kommt was zur Eintracht. In den letzten 9 Minuten.

  228. Watschen- Poldi 2. In Worten Zwei. Zwei Tore ! Zwei Tore. Zwei! Von einem Typ der dem Kapitän auf die Backe haut.

    Nun , es gibt keine Gleicheit im Unrecht.. Oder doch?

    Und dann gibt es noch einen Top- Stürmer der sich nichts zu schulden hat kommen lassen. Nichts, nada , niente, nigges,usw.

    Podi und Klose allez..

    Ich guck mir dies shice net an…

  229. immerhin 9 Minuten für uns

  230. „Podi und Klose allez..“

    ich nehm den Klose !

  231. sicheres, ambitioniertes Mittelfeld als Ziel für nächstes Jahr

  232. ZITAT:

    “ „Podi und Klose allez..“

    ich nehm den Klose ! „

    Mein Favorit ist ja der Fielmann. Aber auf mich

    hört ja keiner.)))

  233. Skippe nähert sich Bruchhagen vom Sprachkleid an

  234. ZITAT:

    “ sicheres, ambitioniertes Mittelfeld als Ziel für nächstes Jahr „

    pah. Kleinredner.

  235. Headliner: Quo vadis Eintracht?

    Skibbe, der geradlinige Trainer. Diese und nächste prognostiziert er um die 45 Punkte. Hitzfeld wird gefragt ob er sich den Schritt zur Eintracht getraut hätte. Er wirkt überrascht und sagt, es kommt auf den Club ein, wie die Verhältnisse sind, blabla. Er meint nein, er will es nur nicht so formulieren.

    Ansonsten nix neues, erwähnenswertes.

  236. Michael Skibbe:

    “ … für Träumereien ist bei realistischen Trainern kein Platz.“

    Das stört mich nicht.

    Zum Glück bin ich ja kein Trainer. :-)

  237. „Ansonsten nix neues, erwähnenswertes. „

    ja, mehr als enttäuschend !

  238. ein anderer Stefan

    ZITAT:

    “ Du bist mein Hecht.

    Übrigens: Ich will jetzt eine Nikon. Macht die besseren Bilder. „

    Endlich kommt er zur Vernunft :-)

  239. Rasender Falkenmayer

    Abend.

    Das ist bei der Eintracht so.

  240. Der Tatort war klasse. Auch wenns kein Tatort war.

    Zwei (2) Punkte im Tippspiel. Das wird nix mit Europa. Es sei denn WIR überholen ALLE in dieser 5 Jahreswertung und bekommen 8 CL und 10 EL Plätze, Ihr Luschen.

  241. Rasender Falkenmayer

    Da is wer sauer.

  242. Alles kalter Kaffee…Wir müssen nächste Woche gewinnen, ansonsten läuft die Saison wieder so langsam aus und wir rennen von Unentschieden zu Niederlage und werden Neunter. Das wäre nicht besser als vor zwei Jahren!!! Also auf gehts Eintracht Profis, nochmals konzentriert zu Werke gehen und vielleicht klappt doch noch was…

  243. ZITAT:

    “ Zwei (2) Punkte im Tippspiel. Das wird nix mit Europa. Es sei denn WIR überholen ALLE in dieser 5 Jahreswertung und bekommen 8 CL und 10 EL Plätze, Ihr Luschen. „

    Wem sagst Du das, im Gleichschritt werden wir durchgereicht. Ich dachte, dies wird unsere Runde, genau andersrum ist’s gekommen. Aber ein bis zwei holen wir noch, wetten, auch wenn’s nicht viel ändern wird.

  244. Gerade von meinem lieben Freund aus Franken bei mir eingegangen oder:

    So’n Scheiss! Das war wohl nix!

    Wenn Eintracht verliert, sheint sich der Club gleich mal anschliessen zu wollen!

    Dabei waren wir in der 2. HZ die klar bessere Mannschaft. Aber das Tor wollte nicht fallen;

    Und ein Dzeko und Grafite sind halt unsere jungen

    Risse, Bunjaku, Choupo und Maik Frantz noch

    lange nicht! Es fehlt einfach die Konstanz!

    Müssen wir wirklich absteigen, und Hannover

    und Freiburg etc bleiben drin? Ich kann es nicht glauben. Wieder würde alles kaputt gehen und alles von null neu aufgebaut werden. Aber nächste Woche in Freiburg, da ist wieder Hoffnung – Freiburg desaströs; eigentlich müssten wir dort mit den spielerischen Möglichkeiten bestehen können.

    Dann kommen Dortmund, es geht nach HSV und zum Schluss

    kommt Köln. Vielleicht wird alles wieder am letzten Tag entschieden. Eben typisch „Glubb“. Man muss eigentlich schon bescheuert sein, um Fan dieses Vereins zu sein! Trotzdem, eine Frage des Herzens: einmal Glubb, immer Glubb!

    Viel Glück für Eintracht für den 6.Platz!