Auftakt geglückt Wir sind dann mal zurück

Jubel, Trubel, Zufriedenheit. Foto: Stefan Krieger.

Jubel, Trubel, Zufriedenheit. Foto: Stefan Krieger.

Man muss ja immer ein wenig darauf achten, dass man nicht zu pathetisch wird in solchen Momenten. Aber es ist wie es ist: Gestern, bei diesem Sieg von Eintracht Frankfurt über Bayer Leverkusen, war es für einen Moment so, als wären sie plötzlich weggewischt, all die trostlosen 18 Monate zuvor, mit der schlechtesten Rückrunde die je eine Mannschaft in der Ersten Liga gespielt hatte, mit dem unfassbarsten Abstieg jemals, mit der einen Saison in der Tristesse der Zweiten Liga, Montagsspielen im November und Auswärtsfahrten nach Ingolstadt.

Weg.

Durch einen einzigen Sieg gegen Bayer Leverkusen. Einen Sieg aus Leidenschaft, gegen all die Topstars, unter den Augen des Bundestrainers, und vor allem gegen den Schiedsrichter. Gewonnen trotz der Anwesenheit eines Franken im Stadion, der mir ganz persönlich niemals als der Weltmeister von 1990 in Erinnerung bleiben wird, sondern als der Schlächter von Jürgen Grabowski, den begnadetsten Eintrachtler, den ich jemals vor Ort habe spielen sehen. Am Ende gesiegt vor einer Kulisse, die eines solchen Spieles nicht würdig war, dank völlig schwachsinniger Sanktionen des DFB.

Mein Mitgefühl an all die, die hingehen wollten, aber nicht konnten. Und das, obwohl sie sich nichts haben zu Schulde kommen lassen. Ihr habt etwas verpasst.

Und da ich jetzt doch anfange pathetisch zu werden, bremse ich mich besser selbst. Routine: Die Bilder zum Spiel.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail

25.08.12: Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen 2:1 [46 Bilder]

Schlagworte: ,

No Comments
KOMMENTIEREN »

  1. Morsche,

    sehe ich genauso Stefan, danke auch für die Bilder.

    Bei Sky war es noch ganz witzig in der Halbzeit, Jan-Aage kann halt nicht verbergen wo er einmal gespielt hat. Merk hatte noch versucht, das Aigner-Tor als regulär nicht gegeben zu sehen, während Fjortoft rumgetobt hat wie der Assi denn das gesehen haben wolle und dann das Leno-Foul nicht.

    Ansonsten, was bleibt von diesem Spiel? Veh hat den Ankündigungen Taten folgen lassen.

    Trapp hat gezeigt, warum Schalke einmal richtig Kohle für ihn hinblättern wollte. Die Präsenz bei hohen Bällen gefällt mir, er ist halt von der Statur her ein ganz anderer Typ als Oka.

    Zambrano hat gezeigt, dass er ganz wichtig werden kann. Nur mit ihm und Bamba, zwei Hitzköpfen in der IV, werden wir nicht 34 Spiele zu elft beenden.

    Jung kann offensichtlich doch noch von der Grundlinie flanken.

    Seppl Rode wie immer, emsig und bemüht.

    Schwegler merkwürdig abgefallen im Vergleich zu allen anderen Spielern, der Übergang IV zu 6 war auch unser Schwachstück. Allerdings, die dort Beteiligten haben ja noch Luft nach oben und werden sich verbessern.

    Inui gefällt mir gut, natürlich, es klappt nicht alles aber wir haben mal einen, der ins 1-1 geht und nicht mit dem Kopf aufm Boden in den Mann rennt.

    Aigner hat seine Vorbereitung bestätigt. Das Tor war technisch spitze. „Federer Longline-Schlag“ hat Fjortoft so schön gesagt.

    Meier hat mit in HZ besser gefallen, war er beweglicher.

    Occean hat gezeigt, warum Veh ihn wollte. Klar, eine der beiden Chancen muss er machen, Aber: Er spielt mit, bewegt sich gut generiert Chancen. Solange die Mittelfeldspieler die Tore machen. Und besser so ein Spieler als ein Gekas, auch wenn jetzt wieder einiges Unken, dass es bei Occean nicht reichen könnte für die Bundesliga.

    Achja, und der Sky Kommentator Dittmann war eine Frechheit. Bei jeder Gelegenheit wieder einmal alle Eintracht-Fans zu Randalierern stigmatisiert. Gegipfelt in der Aktion als es Schiedsrichterball gab nach einem Pfiff von der Tribüne: „Die Frankfurter denken sich halt, heute dürfen wir nicht randalieren also müssen wir Fans das Spiel anderwertig kaputtmachen. Leider passiert sowas hier immer wieder“.

    Und zum Schiedsrichter ist jedes Wort zu viel. Und zu Stefan Kiessling auch. Der hat sich allen Ernstes nach dem Spiel über den Schiedsrichter beschwert bei Sky. Ich dachte ich fall vom Stuhl…

  2. Klasse Spiel, schöne Bilder und die Vorfreude aufs Video ist imens.

  3. Ja, das war ein Fußballfest gestern. Und in der Halbzeitpause, wäre ich noch mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Noch nie habe ich hernach das ASS so genossen.

  4. 56 Munten sah es wie das typische Spiel eines Aufsteigers gegen eine Top-Mannschaft aus: Der Aufsteiger macht das Spiel und investiert viel, wird aber eiskalt bestraft und für sein Engagement nicht belohnt. Dann trifft Aigner und dreht das Spiel.

    Glückwunsch und Respekt an die Mannschaft, die sich selbst durch den nichtgegebenen Elfmeter und unzählige vergebene Chancen nicht aus dem Konzept hat bringen lassen und bedacht weiterspielte. Wegen so eines Fouls des Torwarts sind für übrigens aus dem Pokal geflogen. Auch schön, dass es nach dem 1:1 keine bedingungslose Offensive gab wie damals, beim 1:4 im 1. Saisonspiel gegen Leverkusen. Hübner hatte so übrigens in der Pause schon auf Sky auf dei Frage geantwortet, was Veh der Mannschaft in der Kabine mitgegeben habe. Offensiv spielen, aber nicht nur nach vorne rennen, da Leverkusen konterstark sei. Guter Mann!

    Über ein Unentschieden hätten wir uns andererseits nicht beklagen dürfen, da alleine Kiessling gefühlte 8 Großchancen hatte. Trapp machte beim seinem Schuss zwar erst den Fährmann, hielt danach seinen Kasten aber gut sauber. Zambrano war der deutlich bessere IV, während Bamba neben den bekannten Schwächen im Spielaufbau auch defensiv einige Male falsch stand. Oczipka taute wie Inui nach zaghaften ersten 20-30 Minuten spürbar auf. Rode war der unermüdliche Antreiber im Mittelfeld (weiß jemand was über seine Verletzung?), während mir von Schwegler gerade als Kapitän wieder mal zu wenig kam. Aigner hatte mehr Licht als Schatten (Ballverlust vor dem 0:1!) und Meier vergab die drei besten Chancen des Spiels. Aber immerhin hatte er sie. :) Vorne blieb Occean zwar etwas blass, hatte aber dennoch auch 2 Großchancen, von denen er mindestens eine machen muss. Da Kiessling aber in solchen Szenen gestern auch nicht traf, kann ich das verschmerzen.

    Fazit: Drei Punkte, die so nicht einplant waren. Das macht doppelt froh. Nun gleich (natürlich) noch ein Sieg in Hoffenheim und einer gegen Hamburg und dann keine tasmanische Rückrunde und Isaradler darf weiter trinken. Hihi.

  5. ZITAT:

    “ Bei Sky war es noch ganz witzig in der Halbzeit, Jan-Aage kann halt nicht verbergen wo er einmal gespielt hat. Merk hatte noch versucht, das Aigner-Tor als regulär nicht gegeben zu sehen, während Fjortoft rumgetobt hat wie der Assi denn das gesehen haben wolle und dann das Leno-Foul nicht. „

    Ja, war gut. :) Jan-Aage ungefähr zu Merk: „Du, entschuldige Mal, der Linienrichter sieht aus 50 Meter Entfernung, dass der Ball von Rode im Aus ist, obwohl ihm der Leno da noch im Weg steht. Da schaut er durch oder was? Und dann sieht er das Foul an Meier nicht, wo er zehn Meter daneben steht? Was macht der da? Nicht seinen Job.“

    Merk gab dann kleitlaut zu, dass es zur Elfmeterszene keine zwei Ansichten geben könne, aber Kinhöfer nur bedingt ein Vorwurf zu machen sei, weil eben sein Linienrichter auch nichts angezeigt habe.

  6. @4

    Jens Lehmann hat bei Sky gesagt dass bei dem 0:1 du als Torwart keine Chance hast, du froh sein kannst dass du da überhaupt aus der kurzen Distanz noch ne Hand dranbekommst und somit kein Fehler. Dann nehm ich das gerne auf, auch wenn es unglücklich aussah….

  7. Danke für die Bilder, Stefan.

    Ja, war klasse, hat Spaß gemacht, hat mich irgendwie überzeugt und jetzt sind es nur noch 37 Punkte gegen den Abstieg.

    Sagte ich nicht,, meine Frau ist dabei, wir gewinnen? ;) Ok habe selbst nicht daran geglaubt.

  8. ZITAT:

    “ @4

    Jens Lehmann hat bei Sky gesagt dass bei dem 0:1 du als Torwart keine Chance hast, du froh sein kannst dass du da überhaupt aus der kurzen Distanz noch ne Hand dranbekommst und somit kein Fehler. Dann nehm ich das gerne auf, auch wenn es unglücklich aussah…. „

    Lehmann sagte auch, dass die Handstellung von Trapp „falsch“ war und er den Ball vielleicht hätte nach vorne/rechts prallen lassen können. Wie gesagt: Sah eben blöd aus. Zambrano belibt danach auch stehen und läßt Kiessling dann unbedrängt abstauben.

  9. Bei Fjørtoft scheint mehr Eintracht Blut durch die Adern zu fließen als bei Körbel, Schur und Bindewald zusammen. Mit welcher Leidenschaft der sich in den Interviews für die Eintracht immer wieder stark macht, einfach klasse. Gebt dem Mann eine Funktion im Club! :)

  10. Auf so ner Wolke kann man gut schlafen. Meine Güte, ist ja fast Mittag. Dann ersma nen Kaffee und alles überall nochmal nachlesen

  11. Was soll man nach den ganzen Lopreisungen noch schreiben können… :)

    Aber Sky war im Gesamtpaket mal wieder absolut unaushaltbar. Abgesehen von Jan-Aage und (ja wirklich) Jens Lehmann. Die „Analysen“ von Spezial-Spezialist-Über-Rekordnationalspieler waren unter aller Sau.

    Aber: Gewonne! Und das schön!

  12. Hut ab und lobhudel, lobhudel, für die Selbstverständlichkeit des Kämpfens und des Umsetzens von langer Vorbereitung. Höhepunkt des Abends war Lanig im Sportstudio. Er sprach von Sascha Meier, jawohl, richtig so, das ist der Geist der Veränderung. Hoffentlich kennt die Obertasmanen bald niemand mehr.

  13. @Noergler

    Ich habe Mitleid mit dir.

  14. Ziehen wir mal Bilanz: Im Pokal rausgeflogen, gegen Leverkusen wieder nicht zu Null gespielt und das zu Hause!! Dazu kennen die Spieler sich noch nichtmal mit Namen. Elende Söldnertruppe. Und jetzt komm mir keiner, die haben gegen Leverkusen aber gewonnen. Dafür sind sie da. Dafür bin ich Fan. Niederlagen werden nicht akzeptiert, ich habe ja schließlich für meine ermäßigte Dauerkarte (weil ich vorgaukel Fan einen Club zu sein) umgerechnet 28,79EUR pro Spiel bezahlt. Da ist ein Sieg ja wohl das mindeste was ich erwarten kann. Ansonsten ist alles und jeder selbstverständlich größter Mist!!!

  15. Eine Meisterleistung. Spielerisch ,läuferisch, taktisch. Man glaubt es kaum. Wir haben unser “ Spiel “ durchgebracht. Das Spiel wohlgemerkt… Das war alles andere als ein Hau Ruck-Sieg. Und dies obwohl man dem Gegner auch körperlich keine Ruhe gelassen hat. Sehr stark.

    Wenn soll man hervorheben? Das fällt einem angesichts der Leistung des Teams doch schwer. Dennoch fand ich bemerkenswert mit welcher Bierruhe

    Bastian Oczipka seine Gegner abgekocht und sich dann noch ein ums andere Mal ins Angriffspiel eingeschaltet hat. Die Vorlage zum Ausgleich war wirklich zum Zungeschnalzen. Hab ich lange nicht gesehen im Waldstadion. Ich finde auch ,dass Inui mehr Potential hat als ich ihm vorher zugetraut habe. Er hat wirklich das Auge für die Schnittstelle beim Gegner. Das kam wohl auch für manch einen seiner Mitspieler überraschend. Wenn hier die Laufwege noch etwas vertrauter werden..hossa:-)

    Gleichfalls sehr schön zu beobachten war, wie hoch die Außenverteidiger standen. Perfekt für schnelles Spiel nach vorne. Zumal dies noch desöfteren mit einer Rochade zwischen Jung und Oczipka kombiniert wurde, die für zusätzliche Unruhe bei Leverkusen sorgte. Auch hierfür ein Sternchen.

    Alles gut gestern , auch die Einwechslungen haben sich ohne Qualitätsverlust ins Mannschaftsgefüge . Da rieb sich der geneigte Fan doch freudig verwundert die Augen.

    Die Stimmung am GD war nach dem Spiel..gelöst:-) um es mal vornehm auszudrücken.

    So kanns weitergehen. Wirds nicht , na klar, aber diese 3 Punkte nimmt uns erstmal niemand mehr. Nicht mal der Schiri.

  16. Ingo D. vs. Kilchi/Krieger. Das wird ein Gemetzel heute. Ich bin voller Vorfreude.

  17. Ich weiß, es war nur 1 Spiel mit 3 Punkten, und wir werden mit dieser Abwehr sicher noch einige unschöne Momente erleben, trotzdem bin ich gerührt (ja, gerührt), glücklich und baff darüber, wie die Mannschaft gestern – vor allem nach vorne – spielte, das hatte ich nicht erwartet. Sonst ‚hörte‘ man ja schon 3 Sekunden vorher, wohin der nächste Ball gehen würde, gestern aber wurden da Bälle gesteckt. Toll.

  18. …ich freu mich auch auf den Volltreffer-Brennpunkt zur aktuellen Lage: HEIMSIEG

  19. Was war eigentlich mit Kittel gestern? Angeschlagen oder hat ers einfach aufgrund der Trainingsleistungen nicht in den Kader geschafft?

  20. ZITAT:

    “ Was war eigentlich mit Kittel gestern? Angeschlagen oder hat ers einfach aufgrund der Trainingsleistungen nicht in den Kader geschafft? „

    Gerüchteweise musste er Kempf bei den Erdkunde-Hausaufgaben helfen

  21. Warum Mitleid, was hier zählt ist These und Antithese. Zur Erinnerung: auch ein Blogwart muss das aushalten, es sei denn er ist emotional überlagert, was ja eigentlich nicht sein sollte.

  22. @ 15 HeinzGründel: „Alles gut gestern.“

    Ich stimme in vielem zu, Schwegler z.B. allerdings patzte öfters. Der muss sich konzentrieren.

    Ich freue mich ja auch über den (unerwarteten) Sieg, warne aber vor dem Einsatz von Superlativen.

  23. Oh wie ist das schön.

    Nachdem ich die ersten 10 Minuten am stream sah, dann erwartungsgemäß (grrr) weg mußte, konnte ich die zweite Halbzeit doch noch sehen, in einer dieser irischen Gaststätten. Also habe ich alle Mistszenen verpasst (Gegentot, kein Elfer). Ausser mir nur Leverkusener (4). Folgerichtig stieg ich direkt mit Frusttrinken an und konnte nach dem einsnull schon das dritte Bier bestellen und anfangen, ausfällig zu werden. Super.

    Inui war auch für mich auch eine positive Überraschung. Noch viel besser war – ich weiss, ein Dutt, aber es sprudelt aus mir heraus – dass tatsächlich ein eigenes Spiel, ein eigener Stil zu sehen war. Richtig guter Fußball. Und gegen eine gute Mannschaft. Mit Klassespielern von der Bank – der Matthias Lanig hat mir sehr gefallen. Spannend war’s und aufgesteckt haben sie nicht.

    So kann’s weiter gehen. Auch wenn wir nicht immer gewinnen, aber so spielt kein Absteiger.

    EINTRACHT!

  24. Wieder sehr schöne Fotos.

    Frage: Wer ist der dürre Kerl neben Calli (Bild Nr. 4)?

  25. @ Noergler: Sascha ist eine weltweit geläufige Kurzform für Alexander. Noch nie gehört, gell?

  26. und wer der bunt gekleidete Typ neben Fischer (Nr. 9)? Die Leut´ ziehen sich an, die fahren so niemals nachts U-Bahn in Berlin…….

  27. Was von der ersten Minute an auffiel: dieser Unterschied zwischen erste und zweite Liga, wenn man plötzlich kein Spiel mehr machen muss, der Gegner kicken kann und selbst gestaltet. Das macht dann doch vieles leichter. Und wieviel schneller das doch alles ist.

  28. Also wegen mir könnten wir jetzt das Tippspiel beenden, die Liga mit dem Tabellenplatz gleich auch noch und dann ganz gemütlich CL Quali spielen.

  29. ZITAT:

    “ Warum Mitleid, was hier zählt ist These und Antithese. Zur Erinnerung: auch ein Blogwart muss das aushalten, es sei denn er ist emotional überlagert, was ja eigentlich nicht sein sollte. „

    Warum zählt bei einem Spiel wo es kaum zwei Meinungen geben kann These und Antithese? Das ist schlicht und ergreifend blödes Geschwätz pseudointellektuell verbrämt.

    Du bist hier um stänkern. Das sei dir unbenommen, manch einer hat Spaß an sowas… Aber dann würde ich nicht auch noch erwarten das dich jemand für voll nimmt.

  30. Ohne als Unke zu gelten konnte meinereiner ja ungestraft hier prognostizieren, dass es ob der noch nicht eingespielten Hintermannschaft eine etwas „rumpelige“ Hinrunde geben würde, ein möglicher Abstiegsrang spätestens in der Rückrunde jedoch keine ernstzunehmende Gefahr sein sollte.

    Geschichte wiederholt sich nicht.

    Ich halte trotz des gestrigen Spiels an dieser Prognose fest, es wird anfangs noch hier und da rumpeln. Aber wie sich die Mannschaft gestern selbst belohnt hat mit dem Sieg für den nimmermüden Einsatz und das nicht sich Unterkriegenlassen durch…sagen wir mal unglückliche Schiri-Entscheidungen, das war schon beeindruckend. Diesen spirit gilt es beizubehalten.

    @15, Heinz:

    Schön geschrieben. Wenn das team ähnlich empfindet, dann wird’s eine schöne Saison.

  31. ZITAT:

    “ @ Noergler: Sascha ist eine weltweit geläufige Kurzform für Alexander. Noch nie gehört, gell? „

    Hätte ich nicht gedacht. Ich dachte die nennen den alle Buckel. :-)

  32. Ich behaupte mal, das waren weit mehr als drei Punkte.

    Gegen einen CL-Aspiranten, gegen unglückliche Schirirentscheidungen als Aufsteiger das Ding durch das eigene Spiel gewonnen. Keine Brechstange, keine abgefälschten Weitschüsse – zwei blitzsaubere Tore.

    Einen besseren Start kann es nicht geben. Den Schub nehmen wir mal schön mit.

  33. ZITAT:

    “ Was von der ersten Minute an auffiel: dieser Unterschied zwischen erste und zweite Liga, wenn man plötzlich kein Spiel mehr machen muss, der Gegner kicken kann und selbst gestaltet. Das macht dann doch vieles leichter. Und wieviel schneller das doch alles ist. „

    Yep. Das hab ich dem DR. Hammer gestern auch gesagt.

  34. Kiesling ist ein Mädchen. Habe ich gestern schon allen lautstark mitgeteilt.

    Natürlich hatten wir auch Schwächen und die annern Chancen. Die sind ja immerhin CL-Aspirant mit viel Geld, da kann man nicht erwarten, dass wir die abfiedeln wie einen Zweitligisten. Aber die Mannschaft kann Bundesliga.

    Euphorie. Yeah.

  35. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @ Noergler: Sascha ist eine weltweit geläufige Kurzform für Alexander. Noch nie gehört, gell? „

    Hätte ich nicht gedacht. Ich dachte die nennen den alle Buckel. :-) „

    Schwache Replik.

  36. @ Nachbar:

    Wenn schon; denn schon: Sacha ist Kosename für Alexander in Osteuropa- Ursprung.

    Bei uns ein eigenständiger Name, der eingeschleppt wurde.

    Einen schönen Sonntga noch, allerseits!

  37. So langsam glaube ich, wir hatten im Pokal das schlechteste mögliche Los gezogen.

  38. Der kann den Buckel meinetwegen auch Horst-Guido nennen – so lange er seine Torquote hält.

  39. Ok, passt mir aber nicht ins Konzept, bin kein Russe.

    Wiki: „Im Russischen und anderen osteuropäischen Sprachen ist Sascha (russ. Саша) eine Koseform des griechischen Namens Alexander bzw. Alexandra. Heute ist Sascha in manchen Ländern (beispielsweise Deutschland) ein eigenständiger Name.“

    Vielleicht kann man ja in dieser Himmelsrichtung nach Kaufinteressenten suchen solange noch kein „Knieschaden“ vorliegt.

  40. Na, VOLLTREFFER schon fertig? Oder will da jemand kneifen?

  41. ZITAT:

    “ Folgerichtig stieg ich direkt mit Frusttrinken an und konnte nach dem einsnull schon das dritte Bier bestellen und anfangen, ausfällig zu werden. Super. „

    Auch Dein Einsatz wurde also belohnt ;-).

  42. ZITAT:

    “ Ziehen wir mal Bilanz: Im Pokal rausgeflogen, gegen Leverkusen wieder nicht zu Null gespielt und das zu Hause!! Dazu kennen die Spieler sich noch nichtmal mit Namen. Elende Söldnertruppe. Und jetzt komm mir keiner, die haben gegen Leverkusen aber gewonnen. Dafür sind sie da. Dafür bin ich Fan. Niederlagen werden nicht akzeptiert, ich habe ja schließlich für meine ermäßigte Dauerkarte (weil ich vorgaukel Fan einen Club zu sein) umgerechnet 28,79EUR pro Spiel bezahlt. Da ist ein Sieg ja wohl das mindeste was ich erwarten kann. Ansonsten ist alles und jeder selbstverständlich größter Mist!!! „

    Danke! Danke! Danke! :-)

  43. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Folgerichtig stieg ich direkt mit Frusttrinken an und konnte nach dem einsnull schon das dritte Bier bestellen und anfangen, ausfällig zu werden. Super. „

    Auch Dein Einsatz wurde also belohnt ;-). „

    einseins natürlich

    Ich geh‘ halt dahin wo’s weh tut.

  44. Verrückt, heute habe ich sogar den Heribert lieb:

    „Bruchhagen war nicht so abgeklärt: Er sprintete von seiner Loge in den Innenraum, gestikulierte und schimpfte mit dem vierten Mann. „Das war die klarste Fehlentscheidung, wie ich sie in meiner Laufbahn noch nie gesehen habe“, zürnte der Vorstandsvorsitzende aufgebracht. „Unfassbar, eine deprimierende Fehlentscheidung.““

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    „…sprintete von seiner Loge in den Innenraum…“ – klasse.

  45. ZITAT:

    “ Na, VOLLTREFFER schon fertig? Oder will da jemand kneifen? „

    Natürlich schon fertig. Schlafen müssen wir nicht.

  46. Geiles Spiel. Eigentlich ist schon alles gesagt.

    Ach ja, wieso meinte eigentlich der Stadionsprecher, die Fans ermahnen zu müssen, die nach diversen Fehlentscheidungen ein bisschen gepfiffen haben?

  47. Hast Du gut gemacht Petra! Nach dem 2:0 von Balotelli einfach aufs Klo zu gehen, auf die EM zu … und zu beschließen, dafür gewinnen wir dann halt gegen Leverkusen, können auch nur Frauen. ;)

  48. Uli – ging es da nicht um Trillerpfeifenpfiffe?

  49. Echt? Dann hab ich das vor lauter Pfiffen nicht richtig gehört. ;-)

  50. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Na, VOLLTREFFER schon fertig? Oder will da jemand kneifen? „

    Natürlich schon fertig. Schlafen müssen wir nicht. „

    Ich komme gerne vorbei und stelle zu Zwecken der Dokumentation meine vom Abbel aufgeschwemmte Visage zur Verfügung: Die hässliche Fratze des Sieges.

  51. ZITAT:

    “ Geiles Spiel. Eigentlich ist schon alles gesagt.

    Ach ja, wieso meinte eigentlich der Stadionsprecher, die Fans ermahnen zu müssen, die nach diversen Fehlentscheidungen ein bisschen gepfiffen haben? „

    Vermutlich sind das die neuen Richtlinien..

  52. ZITAT:

    “ Uli – ging es da nicht um Trillerpfeifenpfiffe? „

    So hatte ich es auch verstanden; es ging um die eine Szene an der Eckfahne, wo wohl aus den Rängen ein Pfiff die Schiris und Spieler irritierte. Die entsprechende Durchsage des Stadionsprechers haben dann wohl die Leut missverstanden.

  53. „Vermutlich sind das die neuen Richtlinien..“

    Das ist ein Jux, oder? Ist es?

  54. ZITAT:

    “ Ok, passt mir aber nicht ins Konzept, bin kein Russe.

    Wiki: „Im Russischen und anderen osteuropäischen Sprachen ist Sascha (russ. Саша) eine Koseform des griechischen Namens Alexander bzw. Alexandra. Heute ist Sascha in manchen Ländern (beispielsweise Deutschland) ein eigenständiger Name.“ „

    Aus eigener Erfahrung (durch Heirat mit Moskowitern affin) wird die vertrauliche, persönliche Anrede eines Alexander sogar verkürzt mit „Саш“ (Sasch‘) bewältigt.

    Soweit ist der Lanig dann doch nicht gegangen. Kein Grund zur Aufregung also.

  55. In der Regel jammere ich hier ja in unregelmäßigen Abständen mal rein, aber heute freue ich mich und das muß dann auch mal gesagt werden.

    Sehr schön, wieder in Liga 1 mitzuspielen und dann gleich so ein aufregendes, spannendes und vor allem gewonnenes Spiel. Die neuen Spieler, allen voran der Torwart, lassen hoffen, alles noch ausbaufähig. Ich freue mich auf die Saison.

    SGE forever!

  56. Dann bin ich natürlich völlig d’accord. Es kann natürlich nicht sein, dass unsere Spieler von diesen Pfiffen irritiert werden.

    Wobei – ich denke gestern haben die Pfiffe von Herrn Kienhöfer viel mehr irritiert.

  57. … kein superlativ. Ein spiel, in dem keiner ernsthaft auf sieg getippt hat gegen zusäzliche widrigkeiten GEDREHT….

    Das war einfach divesk. Was für ein comeback :)

  58. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Na, VOLLTREFFER schon fertig? Oder will da jemand kneifen? „

    Natürlich schon fertig. Schlafen müssen wir nicht. „

    Ich komme gerne vorbei und stelle zu Zwecken der Dokumentation meine vom Abbel aufgeschwemmte Visage zur Verfügung: Die hässliche Fratze des Sieges. „

    Ich bringe auch gerne Equipment vorbei, damit diese Aktion möglich wird.

  59. ZITAT:

    “ Verrückt, heute habe ich sogar den Heribert lieb:

    „Bruchhagen war nicht so abgeklärt: Er sprintete von seiner Loge in den Innenraum, gestikulierte und schimpfte mit dem vierten Mann. „Das war die klarste Fehlentscheidung, wie ich sie in meiner Laufbahn noch nie gesehen habe“, zürnte der Vorstandsvorsitzende aufgebracht. „Unfassbar, eine deprimierende Fehlentscheidung.““

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    „…sprintete von seiner Loge in den Innenraum…“ – klasse. „

    Heribert auf dem Weg zum Randalemeister mit eigenem Solo-Fast-Platzsturm?

    Man rückt zusammen, vielleicht wächst hier ein gegenseitiges Verständnis ;-).

  60. Krieger, beweg deinen Arsch und mach video :-P haha, geile nummer gestern! :-)

  61. Morsche! ich habe heute Nacht geträumt, die Eintracht hätte Leverkusen zwozueins geschlagen und das nach einem Rückstand! Und anständigen Fußball gab es auch zu sehen! Schön war er, dieser Traum.

    Komisch ist allerdings, dass der Watz in seinem Eingangsbeitrag auch von einem Sieg schreibt. Offenbar hatte er einen ähnlichen Traum. So etwas soll es ja geben.

  62. Ich würde übrigens dafür plädieren solchen Leuten wie Noergler oder Scheissfuss den Zugang zu verweigern. Man sollte derartigem, pathologischem Verhalten keine Bühne bieten. Man weiß nie wohin das führen kann.

  63. Habs gestern abend schon schreiben wollen, aber dann war meine Verbindung weg: ich bin zufrieden. Ein Satz, der mir in Verbindung mit Eintracht Frankfurt komisch vorkommt.

    Wenn es bei Meier vs. Leno keinen Elfer gibt, hätte Kinhöfer nicht Gelb für Meier geben müssen?

  64. @ 57: Okay, so wiederum stimmts. Aber das Wort „divesk“ beinhaltet künftige potentielle Dramen.

    Und was ich noch sagen wollte: Dem Inui habe ich von vornherein schon vor Wochen hier meine Treueschwüre entboten, darauf lege ich Wert.

    Ich fand den schon bemerkenswert, als er in Bochum gegen die Eintracht spielte.

    Wenn Occean dann auch noch seine Chancen verwertet, muss man anerkennen, dass Veh und Hübner mit ihren Neu-Verpflichtungen zu dieser Saison ein (noch) glücklicheres Händchen bewiesen haben könnten, als 2011/2012.

    Und Veh gestern im ASS ganz realistisch: diese Saison geht es um den Klassenerhalt. In der nächsten Saison kann man mit den jungen Spielern was erreichen.

    Alles in allem macht das Hoffnung. Ein goldenes Zeitalter nach 20 Jahren der Dürre?

  65. @60: Geht’s noch? Wir sind hier nicht auf Facebook!

  66. Siehste, Ulli, genau das werde ich nicht tun. Ich bin nämlich der Meinung, man sollte solche Leuten eine Bühne geben. Wo sie sich schön in aller Öffentlichkeit zum Affen machen können.

  67. ZITAT:

    “ Wenn es bei Meier vs. Leno keinen Elfer gibt, hätte Kinhöfer nicht Gelb für Meier geben müssen? „

    Hätte er. Das habe ich in ähnlichen Situationen in der Vergangenheit schon des Öfteren angemerkt. Keine Ahnung warum das kein Schiri macht.

  68. Upps, der Reck iss na weg. Ein Achter, dass es Friedhelm wird?

  69. ZITAT:

    “ Ich würde übrigens dafür plädieren solchen Leuten wie Noergler oder Scheissfuss den Zugang zu verweigern. Man sollte derartigem, pathologischem Verhalten keine Bühne bieten. Man weiß nie wohin das führen kann. „

    Andererseits kommen hierdurch die gehaltvollen Beiträge erst richtig zur Geltung. Alles eine Frage des Umgangs und der angemessenen Replik.

  70. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn es bei Meier vs. Leno keinen Elfer gibt, hätte Kinhöfer nicht Gelb für Meier geben müssen? „

    Hätte er. Das habe ich in ähnlichen Situationen in der Vergangenheit schon des Öfteren angemerkt. Keine Ahnung warum das kein Schiri macht. „

    Weil es ja einen Zusammenstoß oder einen anderen Grund für das Hinfallen des Stürmers geben kann, als eine Schwalbe, der trotzdem kein Foul ist. Bei der gestrigen Szene zugegebenermaßen nicht passend, aber da war eh alles ausser 11er unpassend.

    Psychologisch gesehen, deutet es aber darauf him.dass der Schrir sich seiner Entscheidung nicht sicher ist.

  71. Meine Fragen zu Fotos Nrn. 4 und 9 waren ernsthaft gemeint; die Männer neben Calli (4)und Fischer(9), muss man die kennen (haben die was mit Fußball zu tun oder sind das einfach nur Gutverdiener, die man nicht zu kennen braucht?).

  72. Heute kommt RV zum DP. Wie kann ich DP im PC sehen?. Habe ich irgendwie nicht

    hinbekommen. Archivierte DP kann man sehen. Oder geht das nur im Fernsehen?

    Wollte ich vermeiden komme ich meiner Frau in die Quere.

  73. ZITAT:

    “ Meine Fragen zu Fotos Nrn. 4 und 9 waren ernsthaft gemeint; die Männer neben Calli (4)und Fischer(9), muss man die kennen (haben die was mit Fußball zu tun oder sind das einfach nur Gutverdiener, die man nicht zu kennen braucht?). „

    Den auf 4 kenn ich nicht. Den auf 9 sollte man kennen. Gert Trinklein.

  74. ZITAT:

    “ Uli – ging es da nicht um Trillerpfeifenpfiffe? „

    Wie hat der eine Trillerpfeife herausgehört?

  75. Ich hatte kurz in Erwägung gezogen mir auch eine rote Hose zuzulegen. Ich nehme davon Abstand.

  76. ZITAT:

    “ Den auf 4 kenn ich nicht. Den auf 9 sollte man kennen. Gert Trinklein. „

    Danke Stefan. Die Herren Fischer und Trinklein müssen eine Freude für jeden Fotografen sein, egal ob Kodachrome oder Instagram. Pop-Art….!!

  77. Diese aufgeheizte Stimmung nach den krassen Fehlentscheidungen, diese Pfiffe, das macht an den abgezocktesten Profis zu schaffen und es peitscht die eigene Mannschaft nach vorne. Die Atmosphäre liebe ich, wenn es denn wie gestern gut endet.

  78. „Wie kann ich DP im PC sehen?“

    zattoo (software) kostenlos zu finden via google (chip.de etc.)

  79. ZITAT:

    “ Ich würde übrigens dafür plädieren solchen Leuten wie Noergler oder Scheissfuss den Zugang zu verweigern. Man sollte derartigem, pathologischem Verhalten keine Bühne bieten. Man weiß nie wohin das führen kann. „

    Du solltest Dich in Putin umbenennen.

  80. ZITAT:

    “ Die Herren Fischer und Trinklein müssen eine Freude für jeden Fotografen sein, egal ob Kodachrome oder Instagram. Pop-Art….!! „

    Stimmt. Zusammen mit Calli kommt das aber nur in 16:9 richtig gut… ;-)

  81. ZITAT:

    “ Heute kommt RV zum DP. Wie kann ich DP im PC sehen?. Habe ich irgendwie nicht

    hinbekommen. Archivierte DP kann man sehen. Oder geht das nur im Fernsehen?

    Wollte ich vermeiden komme ich meiner Frau in die Quere. „

    Zattoo.com

  82. ZITAT:

    “ Ich hatte kurz in Erwägung gezogen mir auch eine rote Hose zuzulegen. Ich nehme davon Abstand. „

    Mit ´nem rosa Fischer-Anzug bei Günthers auf der Konsti. Du könntest Dich vor Frauen kaum retten.

  83. Weiß jemand, ob unser Spiel bei Bundesliga Pur schon dran war?

  84. Ohne Anzug isses noch viel schlimmer.

  85. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Heute kommt RV zum DP. Wie kann ich DP im PC sehen?. Habe ich irgendwie nicht

    hinbekommen. Archivierte DP kann man sehen. Oder geht das nur im Fernsehen?

    Wollte ich vermeiden komme ich meiner Frau in die Quere. „

    Zattoo.com „

    Der Trend geht zum 2. Fernseher…

  86. ZITAT:

    “ Weiß jemand, ob unser Spiel bei Bundesliga Pur schon dran war? „

    Kommt noch.

  87. ZITAT:

    “ Weiß jemand, ob unser Spiel bei Bundesliga Pur schon dran war? „

    Nein, war noch nicht.

  88. ZITAT:

    “ Ohne Anzug isses noch viel schlimmer. „

    Puuuh, ein hartes Leben…..

  89. ich bin hochgradig zufridde. Danke an alle.

  90. jetzt im Sport 1: das Spiel!

  91. @ 62 und 66, klar, Gesinnungspolizei. Was nicht so ist oder denkt wie man selbst muss eliminiert werden. Wenn das nicht geht, dann wenigstens Schimpfworte, hoch lebe der wahre Fan.

  92. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Weiß jemand, ob unser Spiel bei Bundesliga Pur schon dran war? „

    Kommt noch. „

    Jetzt. Nach einer kurzen Werbung.

  93. Ich verstehe halt net, warum man da nicht endlich mal paar Kameras an der Außenlinie aufstellen kann.

  94. Ich sehe den nicht im vollen Umfang über der Linie.

  95. 96: zur Frage, ob Rodes Ball im 100% über der Linie war oder nicht.

  96. ZITAT:

    “ und wer der bunt gekleidete Typ neben Fischer (Nr. 9)? Die Leut´ ziehen sich an, die fahren so niemals nachts U-Bahn in Berlin……. „

    Der sitzt für die FDP im Römer. Alte Säcke, wozu ich mich selbstverständlich nicht zähle, haben den sogar noch als Schoppe-Gerti m Eintracht-Trikot kicken gesehen…

  97. 99, „Schoppe-Gert“ ist auch nett…

  98. „Psychologisch gesehen, deutet es aber darauf him.dass der Schrir sich seiner Entscheidung nicht sicher ist.“

    Genau so siehts aus, Geschwister RF.

  99. Der Löw wird sich (auch) Rode und Jung angesehen haben.

  100. ZITAT:

    “ Ich sehe den nicht im vollen Umfang über der Linie. „

    Schwer zu sagen. Aber wie sieht der Linienrichter das von der anderen Seite? Schaut der durch die Pfosten durch?

  101. Kießling ist völlig überschätzt. Die Sorte Stürmer, die man am laufenden Meter im Baumarkt kaufen kann.

    „1,85m Stürmer bitte.“

    „Die guten von Bosch?“

    „Nee, die Hausmarke tut’s.“

  102. ZITAT:

    “ @ 62 und 66, klar, Gesinnungspolizei. Was nicht so ist oder denkt wie man selbst muss eliminiert werden. Wenn das nicht geht, dann wenigstens Schimpfworte, hoch lebe der wahre Fan. „

    Gesinnung? Ständig Shice zu schreiben ist ne Gesinnung? Na denn…

  103. Ob Oczipka von der einen Seite oder Celozzi von der anderen Seite, wann gab es zu letzt so ordentliche Flanken von unseren Außen?

  104. Immer noch Gänsehaut.

  105. ZITAT:

    “ „Nee, die Hausmarke tut’s.“ „

    Hihi.

  106. ZITAT:

    “ Ich verstehe halt net, warum man da nicht endlich mal paar Kameras an der Außenlinie aufstellen kann. „

    Könnte man. Und was hätte man davon?

  107. Und Foto No. 12 ist natürlich auch stark: Da weiß man, woher der Spruch „Tante Käthe“ kommt; der Rudi könnte auch die Perücke von Anthony Perkins in „Psycho“ spielen oder gleich die Mutter….

  108. Stefan, verdammt schöne Fotos.

    Zur Nummer 6 hat sich noch keiner äußern wollen?

  109. Kann jemand der armen FR mal ein Stück Schaumstoff schenken 10x10cm groß?

    Damit das net immer so knallt, wenn die beiden Herren auf denTisch hauen?

    Dazke

  110. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich verstehe halt net, warum man da nicht endlich mal paar Kameras an der Außenlinie aufstellen kann. „

    Könnte man. Und was hätte man davon? „

    Die Schiris könnten eine Kameraentscheidung einholen; via moderner Technik und Headset eine Sache von Sekunden. Ein paar Fehlentscheidungen weniger ….

  111. @111: Im Falle von Abstiegen oder verpassten Meisterschaften was zum kaputt treten. Kannmaimmermalbrauchen.

  112. “ Die Schiris könnten eine Kameraentscheidung einholen; via moderner Technik und Headset eine Sache von Sekunden. Ein paar Fehlentscheidungen weniger …. „

    Dazu müssten die Fußballregeln geändert werden.

  113. ZITAT:

    “ Kann jemand der armen FR mal ein Stück Schaumstoff schenken 10x10cm groß?

    Damit das net immer so knallt, wenn die beiden Herren auf denTisch hauen?

    Dazke „

    Warum schenkst du nicht?

  114. ZITAT:

    “ Zur Nummer 6 hat sich noch keiner äußern wollen? „

    Guggst Du #68? ;-)

  115. ZITAT:

    “ Zur Nummer 6 hat sich noch keiner äußern wollen? „

    FF ist ein sympathischer Mann. Das Foto (6) bildet das ab.

    Und Zambrano (3) sehr appart.

  116. Anthony Perkins jetzt im Doppelpass.

  117. Hat der Simon die Nacht durchgesoffen?

  118. ZITAT:

    “ “ Die Schiris könnten eine Kameraentscheidung einholen; via moderner Technik und Headset eine Sache von Sekunden. Ein paar Fehlentscheidungen weniger …. „

    Dazu müssten die Fußballregeln geändert werden. „

    Ich weiß.

  119. Karikiert gestaltete Autogrammkarten?

    Da muß man wohl genug Selbstbewußtsein haben.

  120. Its Video-Day :-)

  121. @99: Sorry, 1. ein Dutt, 2. ein i, was da nix zu suchen hat…

  122. Ich glaube nicht, dass eine extra Kamera an der Linie etwas bringen würde.

    Die haben das Ding ja schon über TV Kameras seziert und es ist nix amtliches bei herausgekommen.

    Das führt doch nur zu ewigen Diskussionen und am Schluss ist es bleibt es Interpretationssache.

    Ich weiß, dass das in unserer fast nur noch als Sicherheitsnetzen, dreifachen Fangseilen und Vollkaskoschutz bestehenden Welt unfassbar klingt, wenn man etwas eben nicht mit 100%iger Sicherheit klären kann.

  123. ZITAT:

    “ Ich glaube nicht, dass eine extra Kamera an der Linie etwas bringen würde.

    Die haben das Ding ja schon über TV Kameras seziert und es ist nix amtliches bei herausgekommen.“

    Ja, aber die TV-Kameras haben einen anderen (ungünstigen) Blickwinkel. Man könnte Kameras auf Höhe der Eckfahnen justieren, die könnten das schon sehr präzise erfassen denke ich (vgl. Zieleinlauf bei der Leichtathletik); aber das ist wie bei dem Chip im Ball. Die wollen diese Technik nicht zulassen, damit man sich immer wieder uffreschen kann. Ist halt blöd, wenns um was geht. Und im Profi-Fußball gehts ja um was.

  124. Ich Trottel schalte den Doppelpass ein. Das sitzt doch der Simon der mir jedesmal ein ins Gesicht zaubert, wenn ich die GEZ-Abbuchungen auf meinem Auszug sehe…

  125. Ich höre jetzt auf. Fehlt ein Lächeln.

  126. Vielen Dank für die tollen Fotos!

    Ich beneide jeden der im Stadion war.

  127. VW-Doppelpass: heißt das nun, dass die nicht mehr kritisch über Wolfsburg berichten dürfen?

    Der Winterkorn kauft langsam aber sicher die ganze Liga auf.

  128. E. – der Ball ist halt rund.

    Im Grenzfall ist es deswegen auch mit günstig postierter Kamera nicht eindeutig.

    Gut – es ist min. 15 Jahre her, aber kannst Du Dich noch das elektronische Auge an der Aufschlaglinie Wimbledons erinnern?

    Ich warne in allen Bereichen vor Überorganisation und Übertechnisierenung.

  129. ZITAT:

    “ Ich beneide jeden der im Stadion war. „

    Dito. Mir fällt besonders wieder bei diesem Spiel (und den Berichten der TV-Gucker einerseits und Stadionbesucher andererseits) auf, dass zwischen Wahrnehmung des gesamten Spielgeschehens auf dem Platz via TV und Vor-Ort-Präsenz natürlich Welten liegen. Mein Problem: wenn ich ins Stadion gehe, spielt die Eintracht shice, also bleibe ich fern…

  130. Ein klasse Vorstellung war das gestern. Dem Eingangsbeitrag ist vollumfänglich zuzustimmen. Heute Morgen dachte ich kurz, das war ein Traum;) Aber hier steht’s geschrieben, also Fakt.

    Danke an den gesamten Verein für diese Leidenschaft, es allen zu zeigen: Dem blinden DFB, dem blinden Schiri und all den Großkupferten auf der Tribüne. Und dies mit einem richtig ansehnlichen Fußball. Inui’s Pässe waren schon fast Bein, die Aussen haben richtig Dampf gemacht, klasse Vorstellung auch von Rode. Ein 0:1 gegen Leverkusen gedreht, mit Einsatz und Technik. Wow, ok, keine Superlativen, aber einfach nur pure Freude über dieses Comeback.

  131. Mannschaft und Fotograph gleichermaßen in Hochform – schön!

  132. ZITAT:

    “ Gut – es ist min. 15 Jahre her, aber kannst Du Dich noch das elektronische Auge an der Aufschlaglinie Wimbledons erinnern? „

    Nein. Tennis fand ich schon immer öde.

    Ich glaube, Linienkameras und Chip im Ball könnten schon Fehlentscheidungen verhindern. Man müsste das halt wolllen. Und ich gebe zu: die ständigen Diskussionen z.B. bei den Hockey-Spielen während der Olympiade fand ich auch ermüdend; das wiederum will ich auch nicht. Wenn Einsatz von Technik, dann müssten solche Entscheidungen in Sekundenschnelle ablaufen, ohne Diskussion und Widerrede. Es ist ein Kreuz…

  133. Welcher dämliche Spacken hat eigentlich den durch und durch ungelungenen Spruch „der Drops ist gelutscht“ in Umlauf gebracht?

    Denke über eine entschlossene rechte Gerade nach.

  134. feine Bilder, Herr Watz. Die 43 finde ich am besten, genau eingefangen den Moment der Entscheidung.

  135. Sonntag 11:30 und man darf nicht ins Moseleck. Scheiß erste Liga

  136. ZITAT:

    “ Ich Trottel schalte den Doppelpass ein. „

    Bayern, Dortmund und Wolfsburg. Dann lange nix (ausser Werbung).

    Da gehts der Tante Käthe als Stargaststaffage wie dem Heribert dunnemals.

    Bitte drückt dem Wontorra einen Duschvorhang in die Hände und spielt diese nervenzerreisende Musik ein. der Rest ist Kopfkino.

  137. Morsche!
    1. Ich muss es nochmal sehen.
    2. Ich bin für Meinungsfreiheit, auch wenn sie von Nörglern kommt. Man muß die Meinung ja nicht teilen.
    3. Der Basler hat doch schon vorgeglüht, oder?
    4. Eigentlich hat der Basler immer Standgas
    5. Ich muss es novhmal sehen!!

  138. E. – bin halt was die Funktion der Technik angeht misstrauisch.

    Ferner neigen Menschen dazu, das eigene Denken einzustellen, wenn Technik ihre Aufgaben schneinbar erledigt.

  139. Eintracht Trikot, rechts hinter Basler!
    Wir sind wieder wer.

  140. Nach tiefem, erholsamen Schlaf habe ich JimmyH (#1 ) und Heinz (#15) nichts mehr hinzuzufügen. Die Jungs sind einfach früher aufgestanden. :-)

    Wie gestern schon geschrieben: Veh hat Wort gehalten. Er hat nicht nur gebabbelt, er hat gemacht. Ich ziehe den Hut, den ich nicht habe.

    Dass das Ding natürlich – ungerechterweise – auch anders hätte ausgehen können, tut meines Erachtens nichts zur Sache. Das kann es nämlich (fast) immer. :-)

    Occean scheint auch in der 1. Liga zu „funktionieren“. Und dass er dieses Mal nicht getroffen hat, schadet nicht. Er kommt zu Chancen, das ist das Entscheidende. Das war vorher für mich nicht ausgemacht.

    Inuit könnte vielleicht der Mann werden, den ich mir seit Jahren wünsche. Einer, der mit Tempo, aber nicht blind in das Dribbling geht und so den vom Gegner erwarteten Angriffszug entscheidend verändern kann.

    Schwegler habe ich nicht so schlecht gesehen, obwohl mir seine Fehler nicht entgangen sind. Sein Spiel ist sicher auch offensiver und risikoreicher als in der letzten Saison. Gefallen hat mir in der 2. Halbzeit bei seinem Ballverlust in der eigenen Hälfte wie er sofort entschlossen nachsetzte und den Ball mit Bellarabi an der Seitenlinie über selbige grätschte. Bei dieser Einstellung und diesem Einsatz verzeihe ich viele Fehler.

    Tolle Fotos, Stefan. Und die Eintracht ist dir an Klasse wieder ebenbürtig. :-)

    Eintracht? Ach ja … da war was:

    EINTRACHT!

  141. ZITAT:

    “ feine Bilder, Herr Watz. Die 43 finde ich am besten, genau eingefangen den Moment der Entscheidung. „

    43 ist schön abgepasst, zweifellos.

    Ich favorisiere 26 und 32 – Charakterstudien von Inui: Wille, Konzentration, Körperspannung (hihi!) und Biss.

    Ich liebe Japan und die Japaner.

  142. Übrigens: Drüben bei rotundschwarz kann wieder „der Spieler der Stunde“ gewählt werden:

    http://rotundschwarz-kd.blogsp.....tunde.html

  143. Ich finde das ja schon wieder super, es gibt 18 Mannschaften in der ersten Bundesliga und es wird die ganze Zeit über einen Spanier gesprochen, der gar nicht in der Bundesliga spielt!

    So, liebe Redakteure, ist die Sendung überflüssig. Dieses Format sollte in einem Münchner Lokalsender ausgestrahlt werden.

  144. Herrlich, dieses Glücksgefühl, endlich kriegen wir auch was zurück bei all dem Leiden.

    Ein bischen sollten wir aber auch dem Glück danken und nicht abheben, beim 0:2 gehn die Lichter aus und wir werden bestimmt nicht immer das bessere Ende für uns haben. Es gibt also viel Arbeit, Arbeit, Arbeit.

    PERSÖNLICHE FRAGE AN STEFAN:

    Ich verstehe die Exklusivität von HEIMSPIEL für die Printausgabe. Aber könnte nicht im Nachhinein online verfügbar sein? Für so EINTRACHT-WAHNSINNIGE, die nur die Deutschlandausgabe zur Verfügung haben.

  145. ZITAT:
    “ @4

    Jens Lehmann hat bei Sky gesagt dass bei dem 0:1 du als Torwart keine Chance hast, du froh sein kannst dass du da überhaupt aus der kurzen Distanz noch ne Hand dranbekommst und somit kein Fehler. Dann nehm ich das gerne auf, auch wenn es unglücklich aussah…. „

    Wer selbst mal Fußball gespielt hat bzw. im Tor gestanden hat, wird das bestätigen können. Manches ist ganz einfach Reflex, wo du dann ggf. froh bist, dass da dein eigener Mann steht. Wenn’s nicht so ist, sieht man z.T. doof aus, kann es selbst aber nicht ändern und auch nicht beeinflussen.

  146. ZITAT:

    “ Übrigens: Drüben bei rotundschwarz kann wieder „der Spieler der Stunde“ gewählt werden:

    http://rotundschwarz-kd.blogsp.....tunde.html

    Danke. Stimme abgegeben.

  147. Gerade die Tore in der Aufzeichnung gesehen: Das 2:1 von Lanig war das schönste Kopfballtor unserer Mannschaft seit Jahren. :-)

  148. Meine Fresse,

    was ein Spiel gestern.

    das erste Bier am Oberforsthaus, dann der gemeinsame Gang, keine Schlange am Eingang. Die erste Gänsehaut kurz vorm Block, leere Stehränge und ein Rabbatz als ob es voll wäre. DAS war Eintracht, mich hat es nach einer emotionslosen Saison in 15 Minuten wieder richtig gepackt. Alle um mich rum, Aufreger, beinahe Herzinfarkte, Gekreisch, Umarmungen mit neuen und alten DK Besitzern.

    Die Ränge und die Mannschaft haben sich gefunden, es war nicht einfach.

    Dann die subtile Rache des DFB, wir schicken Kienshöfer!

    Egal, es war Kampf mit allen Stärken und Schwächen, und dann der verdiente Sieg, was ein Gefühl. Meine Fresse, ich hätte nicht gedacht das so was noch geht. Schön das wir wieder da sind und leben. (für die Rationalen, auf der Fußball Ebene natürlich)

    DAS IST EINTRACHT!

    Und jeder der davon nicht mitgerissen wurde ist einfach kein Eintracht Fan, oder wie Nörgler hier eine arme Haut. Der soll in PC Foren trollen.

    Das gestern im Stadion war Eintracht, und das ist nun mal niemals rational!

    Wahnsinn, das es doch noch geht, ein Spiel, und auf einmal ist alles wieder gut ;-)

    Ich grinse heute noch, wenn ich an gestern denke, einfach schön.

  149. Sehr, sehr toll und beeindruckend. Und verdient war es. Habe leider nur den sog. Topspiel-Bericht im ZDF gesehen, in der Wiederholung auf 3Sat. Das sah gut aus. Der Kopfball von Lanig war unglaublich gut und präzise.

  150. ZITAT:

    “ Und Foto No. 12 ist natürlich auch stark: Da weiß man, woher der Spruch „Tante Käthe“ kommt; der Rudi könnte auch die Perücke von Anthony Perkins in „Psycho“ spielen oder gleich die Mutter…. „

    passend dazu…

    http://www.scheissfussball.de/.....82500.html

  151. „Inuit könnte vielleicht der Mann werden, den ich mir seit Jahren wünsche. Einer, der mit Tempo, aber nicht blind in das Dribbling geht und so den vom Gegner erwarteten Angriffszug entscheidend verändern kann.“

    @Kid: Ja ein Spielmacher, der Pässe in die Schnittstellen spielen kann, fehlt uns seit Jahren.

  152. Nachtrag 149:

    Der konzentrierte Blick von Inui auf Bild 26 ist Yakuzza-like. Ich liebe es. Der will als Kohai zum Sempai werden, und was für seinen Bruchhagen-Sensei und Veh-Sensei erreichen!!!

  153. @147 Kid

    Nicht früher aufgestanden, nur in ner anderen Zeitzone 6 Std voraus:)

    Ich glaube mit einem Sieg in Hoffenheim (btw,geschlagen haben wir die noch nie, oder?) könnte dann doch noch sowas wie verspätete Aufstiegseuphorie entstehen…

  154. Sich jede Woche über den Doppelpass aufzuregen ist unendlich langweilig.

    Die sprechen über dass, was Quote bringt: Die Bayern. Das tun sie, seit dem es die Sendung gibt.

  155. ZITAT:

    “ Sich jede Woche über den Doppelpass aufzuregen ist unendlich langweilig.

    Die sprechen über dass, was Quote bringt: Die Bayern. Das tun sie, seit dem es die Sendung gibt. „

    Abwarten. Bald kommt die Eintracht. Allerdings erst in der 2. DP-Stunde. Dann muss ich wieder zwitschen zwischen Phoenix-Presseclub und DP. So ein Sonntagmittag ist nicht leicht.

  156. ZITAT:

    “ Ich glaube mit einem Sieg in Hoffenheim (btw,geschlagen haben wir die noch nie, oder?) „

    Yep:

    http://www.fussballdaten.de/ve.....offenheim/

    Euphorisch bin ich aber schon seit gestern. :-)

  157. ^“Das neue Geheimnis von Bayer 04″? Was hat der Wontorra denn eingeworfen?

  158. ZITAT:

    “ Abwarten. Bald kommt die Eintracht. Allerdings erst in der 2. DP-Stunde. . „

    Jetzt. Nach nur einem Spot.

  159. Jetzt Doppelpass, zu SGE-Bayer04!

  160. ZITAT:

    “ PERSÖNLICHE FRAGE AN STEFAN:

    Ich verstehe die Exklusivität von HEIMSPIEL für die Printausgabe. Aber könnte nicht im Nachhinein online verfügbar sein? Für so EINTRACHT-WAHNSINNIGE, die nur die Deutschlandausgabe zur Verfügung haben. „

    Könnte man. Wenn man das Personal dafür hätte.

  161. Rudi analysiert fast so schön wie Kid. ;-)

  162. was geiler Kopfball !!!

    @ce – wie im Training, diesmal nur ins Tor

  163. Werde ALLE Sportsendungen des Wochenendes gucken, inkl. der diversen Montagssendungen auf den dritten Programmen.

    Meine Gurke hält mich mit Recht für völlig bekloppt.

  164. Die haben sich da jetzt nicht ernsthaft über die Berechtigung des Elfers unterhalten, oder?

  165. ZITAT:

    “ was geiler Kopfball !!!

    @ce – wie im Training, diesmal nur ins Tor „

    Ja Lanigs Kopfballspiel ist absolut schulbuchmäßig. Und dann soll er sich mal schön auch weiterhin die Treffer fürs Spiel aufheben.

  166. Basler – unser Anwalt am Stammtisch. Barvo!

  167. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ PERSÖNLICHE FRAGE AN STEFAN:

    Ich verstehe die Exklusivität von HEIMSPIEL für die Printausgabe. Aber könnte nicht im Nachhinein online verfügbar sein? Für so EINTRACHT-WAHNSINNIGE, die nur die Deutschlandausgabe zur Verfügung haben. „

    Könnte man. Wenn man das Personal dafür hätte. „

    Übrigens: Die neue Version des „HEIMSPIEL“ ist sehr gelungen. Kompliment.

  168. FRAGE AN STEFAN:

    Gut, die Frage ist angekommen, danke!

    Ich bitte, die Bitte in der Redaktion global anzusprechen. danke.

  169. Kienhöfer hat nach der strittigen Szene nur für die Eintracht gepfiffen?

    Was hat der genommen? Das will ich auch!

  170. Rudi. Rudi, Rudi, was ein Unsinn

  171. ZITAT:

    “ Sonntag 11:30 und man darf nicht ins Moseleck. Scheiß erste Liga „

    Wir könnten uns um 13 Uhr treffen. :-)

  172. ZITAT:

    “ Rudi. Rudi, Rudi, was ein Unsinn „

    Das weiß der selbst. Der will nur die Mannschaft schützen. Schadensbegrenzung. Nicht zu hoch hängen.

  173. @68: Wettet denn keiner einen Achter gegen mich?

  174. Stefan muss heute wohl noch arbeiten, nicht? :-)

  175. Wenn ich BVB sich nächste Saison noch den Schürle schnappt …
    Eine Traum Angriffsreihe …

    Schürlle–Reus–Götze

  176. ZITAT:

    “ Werde ALLE Sportsendungen des Wochenendes gucken, inkl. der diversen Montagssendungen auf den dritten Programmen.

    Meine Gurke hält mich mit Recht für völlig bekloppt. „

    +1

  177. ZITAT:

    “ +1 „

    Galt das für die Sportsendungen oder für bekloppt, Schwester Boccia? ;-)

  178. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Ich glaube mit einem Sieg in Hoffenheim (btw,geschlagen haben wir die noch nie, oder?) „

    Yep:

    http://www.fussballdaten.de/ve.....offenheim/

    Euphorisch bin ich aber schon seit gestern. :-) „

    Stimmt, an das 1:1 in Sinsheim erinner ich mich…Schweinekalt wars da, das alkoholfreie Bitburger absolut ekelhaft – aber Comeback von Preußi, Debüt von Titsch, skandalöser Elfmeter und schönes Fernschusstor von Primin :)

  179. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ +1 „

    Galt das für die Sportsendungen oder für bekloppt, Schwester Boccia? ;-) „

    beides. Aber das weiss meine schon – nach Sieg wird alles geschaut. Sogar den hr mit Volker werd ich mir geben.

  180. Scheiß drauf.

    Der Krieger soll heute mal schön seinen Sack in der Taunusgartenlaube baumeln lassen uns gut ist.

  181. Bin dann mal auf dem Weg in die Redaktion.

  182. ZITAT:

    “ Bin dann mal auf dem Weg in die Redaktion. „

    Ich nicke anerkennend.

  183. ZITAT:

    “ Bin dann mal auf dem Weg in die Redaktion. „

    Tja, die Mühsal des Erfolges :-)

  184. ZITAT:

    “ Bin dann mal auf dem Weg in die Redaktion. „

    Sehr schön. Verlässlicher Mann. Und das, obwohl ungedient.

  185. ZITAT:

    “ Ich nicke anerkennend. „

    +1

  186. Viel Spass beim Videodreh, Stefan!

  187. Aufgewacht. Immer noch begeistert.

  188. Leute, Leute. Gestern im Stadion gewesen und noch immer wuschig… das war mit Abstand das schönste Stadionerlebnis seit Jahren. Selbst vor dieser kläglichen Rückrunde 2011 hatte ich lange nicht dieses Gefühl, dass wirklich was mit meiner Eintracht passiert wäre. Die fußballerischen Details wurden ja schon eingehend besprochen, aber verdammt nochmal: Gestern, das war wirklich was Besonderes.

    Kießling war im Interview noch richtig bedient, er könne sich nicht erinnern, wann Bayer das letzte Mal soviel zugelassen hätte, das sei schon Schade gegen „so’n Aufsteiger“. Dieser Aufsteiger waren wir!

  189. Verfluchte Scheiße, war das geil.

  190. Es gibt ja nur Schwarz oder Weiß in Frankfurt.

    Reden wir jetzt wieder vom Europapokal?

  191. “ Es gibt ja nur Schwarz oder Weiß in Frankfurt.

    Reden wir jetzt wieder vom Europapokal? „

    Nee, wir reden davon, dass wir im ersten Saisonspiel einen Europapokal-Teilnehmer, der vermutlich auch diese Saison im ersten Drittel landet, spielerisch und kämpferisch bezwungen haben, entgegen aller Widrigkeiten (Toraus, Elfmeter), davon, dass dessen Abwehr in zwei, drei Szenen nach allen Regeln der Kunst zerlegt wurde, davon, dass die Eintracht ein eigenes Spiel durchgezogen hat, mit Hand und Fuß, schnell und überraschend.

  192. So, Küchendienst und dabei mal schön Klautern – 60 und die Bernemer laufen lassen. Zum Nachtisch gibts dann das Volltreffervideo. Njam njam.

  193. Das waren ja zwei Einwechselspieler die das 2:1 gemacht haben. Wir haben Qualität auf der Bank!

  194. @seaadler [197]

    Ja, diese dreckige Bemerkung von Kießling ist mir auch aufgestoßen. Rostlöffel, der.

  195. Acht von zehn Neuzugängen haben gespielt.

  196. ZITAT:

    “ Es gibt ja nur Schwarz oder Weiß in Frankfurt.

    Reden wir jetzt wieder vom Europapokal? „

    Niemand redet von der spanischen Inquisition ;-).

    Mal im Ernst. Es heisst Schwarz und Weiß. Das beherzigen die meisten auch.

    Man wird sich doch noch mal freuen dürfen über einen gelungenen Einstand. Auch ohne permanente Krümelsucherei.

  197. Vor lauter Verzückung habe ich mich schon heute morgen in der Küche ausgetobt. Herausgekommen ist ein weisses Tomatenmousse und eine frische Gazpacho. Eigentlich hätte ich schon wieder Lust auf Fußball, aber die Rostocker Glatzen bei den Heinern sind dann doch keine ernsthafte Alternative. Aber ich habe ja noch Pfifferlinge, Südtiroler Speck und ein bißchen Pasta – da lässt sich bestimmt was machen;))

    Herrlicher Sonntag, dieser 26-08-2012;))))

  198. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bin dann mal auf dem Weg in die Redaktion. „

    Ich nicke anerkennend. „

    +1 :))

  199. Platz 170 im Tippspiel. Geiler Sainsonstart.

  200. „Geiler Sainsonstart.“

    Und geile Rechtschreibfehler.

  201. Ich freu mir schon total auf die kicker Noten.

    Habe Aigner Jung Schwegler in der Mannschaft und rechne mit einem gerechten 1. Platz.

  202. ZITAT:

    “ @seaadler [197]

    Ja, diese dreckige Bemerkung von Kießling ist mir auch aufgestoßen. Rostlöffel, der. „

    Hätte er mal seinem Trainer richtig zugehört:

    Hyypia: „Zähle Frankfurt nicht zu Aufsteigern“

    http://www.stern.de/sport/fuss.....83294.html

  203. ZITAT:

    “ Tirili „

    Genau. Zur Entspannung etwas bebilderte Musik. Aufstiegseuphorie mit Aussicht auf neue Gipfel.

    http://www.youtube.com/watch?v.....quO-FZ_hp8

  204. Oh such a perfect day. Für sowas bin ich Eintrachtfan.

    Verdient, verdient, verdient.

    Bin immer noch ganz beseelt. Was bin ich froh, dabeigewesen zu sein. Die Atmosphäre, die insbesondere in HZ Zwo im Stadion herrschte, hätten mindestens 50.000 Zuschauer verdient gehabt, im Stadion aufzusaugen. Absolut genial.

    Habe gestern schon zu meinem Sitznachbarn gesagt – viel wichtiger als das Ergebnis war die Leistung.

    Es wird nicht immer so laufen wie gestern. Aber die Mannschaft kann mithalten, das hat sie bewiesen. Mir ist nicht Bange. Ganz und gar nicht.

    Danke Jungs. Danke Armin Veh. Danke Bruno Hübner. Und ich danke meinen Eltern.

    Schönen Sonntag noch an alle. An alle, die es können: heute abend Sky90 schauen.

  205. Sonntag, 13:45 Uhr, nein, ich glotze keine 2. Liga (mehr) und es interessiert mich nicht die Bohne.

  206. Kleine Anmerkung noch von mir…. gebt niemals der Murmel eure Payclever Karte ;-)

  207. Morsche, (jesses, was wart ihr schon produktiv am Morgen)

    …was war mir raulig gestern, was wollte ich nicht ins Stadion, und was bin ich froh, dass mir jemand so lange in den Bobbes trat bis ich dann doch mitfuhr.

    Und wie wunderschön, dass die Jungs so spielten wie ich hoffte, dass sie es könnten.

    Da hat man mir nichts falsches oder zu viel versprochen; kein einziges Wort, keinen Buchstaben.

    So, und jetzt ein paar Aspirin (heh!) und mit nem dicken Grinsen alles über mir durchlesen und die Bilder geniessen:)

  208. ZITAT:

    “ Sonntag, 13:45 Uhr, nein, ich glotze keine 2. Liga (mehr) und es interessiert mich nicht die Bohne. „

    Naja, den FSV kann man sich ja schon anschauen, an so einem verregneten Sonntag Nachmittag.

  209. wow – immer noch richtig zufrieden…

    gestern im ASS auch erwähnt, dass die Schiedsrichter nicht die Freunde der Eintracht sind – aber irgendwie erinnerte mich das so ein wenig wie damals Armstrong, der schwächelte gegen Ullrich und dann unglücklich auf die Fresse fiel, weil er sich in einer Tasche verfing – Ulrich, der Blödian wartete brav und Armstrong war so unter Adrenalin, daß er ihn „stante Pedale“ abkochte… Ich bin der Meinung, dass diese Ungerechtigkeit der 1. Hälfte die Jungs so angestachelt hat. Die wollten es so richtig… und das mit Ausrufezeichen…

    und nu bei Hoppelheim nachlegen!

  210. Ah, da biste ja Scheibu.

    Entrichte Dir hiermit meine aufrichtigste Entschuldigung. Aber nachdem ich 10 Minuten anstand, man mir erst sagte ich muesse meinen drecksbecher wo anders abgeben, dann das guthaben nicht reichte, habe ich das personal angepoebelt, der lady meinen becher in die hand gedrueckt, mir irgendein getraenk vom tresen geschnappt und bin weg. gottlob war es bier.

    Ich weiss noch nicht einmal, ob die von deiner karte etwas abgebucht haben.

    ich habr in meinem jungen leben schon einiges an unfassaren konzepten miterleben muessen aber das war mal wieder ein echtes hochlicht.

    Nochmal, rs tut mir aufrichtig leid, aber ich war schoen geladen.

  211. Kann mich mal jemand runter holen, bitte?

    Kid, Etat-Diskussion, jetzt!

  212. ZITAT:

    “ Kann mich mal jemand runter holen, bitte?

    Kid, Etat-Diskussion, jetzt! „

    der ist doch selbst euphorisiert.

  213. FSV führt 1:0 in In Gol Stadt.

  214. ZITAT:

    “ Für sowas bin ich Eintrachtfan.

    Verdient, verdient, verdient.

    Bin immer noch ganz beseelt. Habe gestern schon zu meinem Sitznachbarn gesagt – viel wichtiger als das Ergebnis war die Leistung. „

    Ich wäre auch nicht sauer gewesen, wenn die Mannschaft unseres Herzen gestern nicht gewonnen hätte. Dazu war die Leistung zu gut. Einfach nur schön. Umso besser dass der Sieg gelungen ist.

  215. ZITAT:

    “ Kleine Anmerkung noch von mir…. gebt niemals der Murmel eure Payclever Karte ;-) „

    ZITAT:

    “ Kleine Anmerkung noch von mir…. gebt niemals der Murmel eure Payclever Karte ;-) „

    Apelsaft-)))

  216. Keinen Bock, schusch. :-)

  217. ZITAT:

    “ Keinen Bock, schusch. :-) „

    Yeah!

  218. @222

    Das ist in der Tat ein bürokratischer Schwachsinn hoch 3

  219. ZITAT:

    Apelsaft-))) „

    War berauscht von der Eintracht…

  220. Freude, anhaltend.

  221. Gebt uns die Dortmunder. Jetzt.

  222. Wie schön und wie überraschend das alles war. Allein: Die Innenverteidigung kommt mir zu schlecht weg, Leverkusen spielt halt auch mal einen schnellen Pass auf Kießling, bei dem du nicht nachkommst. Und was mich begeistert hat: Wie mutig sich Bamba/Zambrano ins Offensivspiel einschalten. Sogar mit einigen Soli…

    Und habe eigentlich nur ich gesehen, wie hervorragend Rode gespielt hat, und zwar nicht nur was das ewiggenannte „Rackern“ angeht? Ich hab Jogis Notizblock glühen sehen…

  223. Wie wurde das mit dem Pfand denn gelöst? Mitm leeren Becher anstellen und den dann eintauschen ging nicht? Separater Rückgabestand?

  224. ZITAT:

    “ Wie wurde das mit dem Pfand denn gelöst? Mitm leeren Becher anstellen und den dann eintauschen ging nicht? Separater Rückgabestand? „

    Natürlich.. Fehlt nur noch das man vorher noch ein Pfandmärkchen zieht am anderen Endes des Stadions.

  225. Wie gesagt, in Stuttgart gibts am separaten Stand dann noch das Pfand in bar wieder. Damit man wieder schön einen Schein mehr auf die Karte knallen muss…

    Aber da fing das auch mit den Pfandbechern auch erst an, als Krombacher Dinkel-Acker als Biersupplier angelöst hat. Ein Schelm wer dabei Böses denkt…

  226. Jep – separate Rückgabe.

    Wobei jeder gerecht denkende Mensch bei Erwerb eines weiteren Frischbieres damit rechnet, dass an einem Stand erledigt zu bekommen.

    Wie konnte ich nur so naiv sein?

  227. ZITAT:

    “ Jep – separate Rückgabe.

    Wobei jeder gerecht denkende Mensch bei Erwerb eines weiteren Frischbieres damit rechnet, dass an einem Stand erledigt zu bekommen.

    Wie konnte ich nur so naiv sein? „

    Natürlich, schließlich wird die Nachbestellung auch mit dem Hinstellen des leeren Bechers und einem freundlichen „Einma du Luft rauslasse“ aufgegeben ;)

  228. Dafür fliegen sie besser, man kann nicht alles haben.

  229. Andererseits, Ergänzungsspieler, man kann die armenen Armamarkkräfte ja nicht noch weiter überfordern, sollten die jetzt auch noch Becher zurücknehmen müssen.

    Schließlich müssen sie ja schon in Höchstgeschwindigkeit wieder die Familienbestellung, die immer genau von der Person vor mir in der Schlange aufgegeben wird, abwickeln:

    1 Brat-, 1 Rindswurst, 2 Bier, 1 Radler, 1 Kaffee, 1 Tüte Chips, 1 Snickers, 2 Popcorn. Und dann reicht das Geld auf der Karte nicht.

    Warte noch auf den Tag an dem es an den Ständen auch die Bildzeitung, Schnürsenkel, Körperpflegeprodukte und Fanartikel gibt…

  230. So mal ein bissen Galle verbreiten.

    War die Eintracht gut oder war Leverkusen schlecht? Die Antwort liegt doch auf der Hand.

  231. ZITAT:

    “ Dafür fliegen sie besser, man kann nicht alles haben. „

    1+

  232. ZITAT:

    “ So mal ein bissen Galle verbreiten.

    War die Eintracht gut oder war Leverkusen schlecht? Die Antwort liegt doch auf der Hand. „

    Ich habe Dich echt lieb, Gründelsche. Lev war gut, die Eintracht sehr gut.

  233. ZITAT:

    “ So mal ein bissen Galle verbreiten. „

    Und soll ich dir unseren Sportdirektor schicken, damit er dir klar macht, dass es nicht einfach wird, wir vom ersten bis womöglich letzten Spieltag gegen den Abstieg spielen und du dich wieder an Niederlagen gewöhnen musst? ;-)

    Natürlich war Leverkusen gut. Aber die Eintracht war besser, du alter Provokateur. :-)

  234. So ein Video wär was feines. Zur Feier des Tages oder so.

  235. Ich hätte gegen 20:30 Uhr gestern gefühlt 15 Minuten anstehen müssen, um 2€ zurück zu bekommen. Hab den Becher eben mit nach Hause genommen. Jetzt ahne ich nur, wie es kommen wird: beim Spiel gegen den HSV werden die „Filzer“ am Eingang den Becher entdecken. Und ihn mir abnehmen. Wetten?

  236. Die eintracht war gut. Sie hatte ein system im rahmen eines planes. Sie wusste, was sie tat und dies mit ruhe und selbstbewusstsein. Das war richtig stark. Ich hoffe es kommt noch stabilität über mehrere spiele hinweg. Ich hoffe, dass das was wir gestern sehen durften auch noch die kraft hat, 2-3 niederlagen am stück zu verkraften. Dazu kann das umfeld einiges beitragen. Bei aller euphorie: das hätte gestern auch ganz anders laufen können. Die sollen weiterhin das haft des handelns im die eigene hand nehmen. Mich haben die jungs überzeugt. Oleole.

  237. Das macht der Düschardeng. Da werde ich leichtsinnig. Und den Reck haben sie auch rausgeschmissen. Der Harheimer Kickerswatz. Sowas kommt von sowas.

  238. ZITAT:

    „Schließlich müssen sie ja schon in Höchstgeschwindigkeit wieder die Familienbestellung, die immer genau von der Person vor mir in der Schlange aufgegeben wird, abwickeln:

    1 Brat-, 1 Rindswurst, 2 Bier, 1 Radler, 1 Kaffee, 1 Tüte Chips, 1 Snickers, 2 Popcorn. Und dann reicht das Geld auf der Karte nicht.“

    Worüber sie sich dann tierisch aufregen, öffentlich die Paycleverkarte ihres Sitznachbarn verbrennen und ein Bier klauen.

  239. 252 – ich hab denen ja meinen Pfand da gelassen und die Möglichkeit zum Abbuchen gegeben.

    Der Rest ist nicht mein Problem.

  240. Wieso hat mich das nur überhaupt nicht gewundert mit diesem Becherchaos?

    ZITAT:

    “ Jetzt ahne ich nur, wie es kommen wird: beim Spiel gegen den HSV werden die „Filzer“ am Eingang den Becher entdecken. Und ihn mir abnehmen. Wetten? „

    Mach es wie jeder gute Pyromane: Fahr zwei Tage vorher zum Stadion und versteck deine leeren Becher im Wald.

  241. ZITAT:

    “ Ich hätte gegen 20:30 Uhr gestern gefühlt 15 Minuten anstehen müssen, um 2€ zurück zu bekommen. Hab den Becher eben mit nach Hause genommen. Jetzt ahne ich nur, wie es kommen wird: beim Spiel gegen den HSV werden die „Filzer“ am Eingang den Becher entdecken. Und ihn mir abnehmen. Wetten? „

    Bier vorm oder nach dem Spiel ausserhalb des Stadions genießen (!).

    Wer das nicht schafft, sollte auch schmerzfrei auf die Becherrückgabe scheixxen und sich stattdessen über eine schöne Sammlung von Motivbecher für seinen Partykeller freuen. Die Anzahl der Motive sollte doch für die Heimspieltage dafür ausreichen, oder ;-) ?

  242. Der Hübner ist ein guter, verpflichten!!!

  243. „Jep – separate Rückgabe.“

    „1 Brat-, 1 Rindswurst, 2 Bier, 1 Radler, 1 Kaffee, 1 Tüte Chips, 1 Snickers, 2 Popcorn. „

    Der Druck auf die DFL durch die Wirtschaft ist sicher schon immens, die Halbzeitpause auf zwei mal 15 Minuten aufzustocken.

  244. Den Schiri-Assistenten in Bochum hätten wir gestern gebrauchen können. Und den Schiri mit dem Arsch in der Hose, eine falsche Entscheidung zurückzunehmen.

  245. @255

    Wie in Dortmund. Die Spieler auf den Becher und schon haben sie wieder Kohle.. Becher? Ich laber hier über Becher???? Nach so einem Sieg? Gebt mir die Peitsche. Ist ja eh gerade en vogue..

  246. 2:0 für den FSV in Ingolstadt. Ein Frankfurter Wochenende ist das.

  247. Ich bin am Träumen, Heinz. Keine Zeit, dich zu peitschen. :-)

  248. @ Stefan – gerade ne Fehlermeldung wegen zu kurzem Kommentar ? Ist das Absicht?

  249. ZITAT:

    “ @ Stefan – gerade ne Fehlermeldung wegen zu kurzem Kommentar ? Ist das Absicht? „

    Das hab ich so eingestellt bzw. geändert. Vorher gab es eine, wenn der Kommentar zu lang geraten war. ;-)

  250. http://www.aku-kunststoff.de/m.....mit-henkel

    War jetzt ne schnelle google Suche. Exakt die selben werden sich bestimmt finden lassen.

    Davon mehrere 20 Fuss-Kontainer während der Woche aufs Statdiongeländer geschmuggelt und vor dem Spiel großzügig verteilt.

  251. ZITAT:

    “ Becher? Ich laber hier über Becher???? Nach so einem Sieg? Gebt mir die Peitsche. Ist ja eh gerade en vogue.. „

    Ich sprach ja auch über schmerzfrei :-). Wer sich das am Stadiontresen antut, der kommt auch mit der Peitsche klar und kann sich mit einer Bechersammlung trösten…

    Ich für meinen Teil wäre im Stadion allein vom Spielgeschehen trunken gewesen…

  252. Nix im Fernsehen. Gar nix.

  253. ZITAT:

    “ Nix im Fernsehen. Gar nix. „

    Schnee auf der Schüssel?

  254. Die Bochumer Abwehr verdient den Namen ja auch nicht wirklich.

  255. Bornheim auf Erstligakurs. Sachen gibts.

  256. ZITAT:

    “ Nix im Fernsehen. Gar nix. „

    Hier, ß, ein paar ganz frische Konserven:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek.....m-Topspiel

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek.....ir-koennen

  257. ZITAT:

    “ Nix im Fernsehen. Gar nix. „

    In Bochum hat gerade einer ein Tor und sich danach komplett lächerlich gemacht. Most muscular beeindruckt nur mit mächtigen Muskeln. Aber heute glaubt ja jeder Hungerhaken, eine Grimasse gleicht alles aus …

  258. traber von daglfing

    Wenn mer schon pathetisch und so weiter – ich sachs nochmal, diesmal etwas feiner formuliert :

    Der Mann mit dem Megaphon ist ein Unding!

    Das hat mittlerweile Ausmaße angenommen, die es in keinem anderen Stadion gibt.

    Falls das dem „Live-Waldgänger“ nicht so auffällt, dann möge man sich mal die Partie im Fernsehen reinziehen.

    Ich fordere hiermit die Verantwortlichen der Eintracht auf, diesem unsäglichen Schwachsinn in dieser Form Einhalt zu gebieten!

    Das meine ich Ernst!

    Das hat mittlerweile jedes Maß und Ziel überschritten.

  259. Nächst Jahr Oiroba un 18 Heimspiele. Fakt.

  260. ZITAT:

    “ Exakt die selben werden sich bestimmt finden lassen. „

    Bestell mal 1080 Stück bis zum nächsten Heimspiel. Müsste für zwei Business Seats gegen den BVB langen… ;-)

  261. traber von daglfing

    Da hockt man vor der Glotze und versucht sich auf das Spiel zu konzentrieren und alles wird übertönt von dem Drecksgeplärre dieses Vollidioten !

    Da kann ich mich schon gar nicht mehr über den krassen Schiri ärgern, weil der Depp eh schon sämtliche Vögel abgeschossen hat.

    Ich bin angefressen und ich will das nicht mehr !

    Wenn das Fan“kultur“ sein soll, dann muss ich mich schon schämen, dass ich Eintrachtler bin.

    Ehrlich, mir ging das gestern (und auch davor schon) dermaßen aufs Gemächt, dass ich dieses Thema weiter beackern werde, bis es anders wird.

    Egal, wem ich dazu noch aufs Dach steigen muss !

    Das ist eine Ansage.

  262. So. Bin auf dem Rückweg. Dann mach ich das Video fertig. Sollte amAbend raus gehen.

  263. „Hier, ß, ein paar ganz frische Konserven:“

    Der Grantler-Armin wäre auch ne gute Western Besetzung mit seinen zusammengekniffenen Augen geworden… „18.30h mittags“ oder „Shootout am Main River“

  264. ZITAT:

    “ Wenn mer schon pathetisch und so weiter – ich sachs nochmal, diesmal etwas feiner formuliert :

    Der Mann mit dem Megaphon ist ein Unding!

    Das hat mittlerweile Ausmaße angenommen, die es in keinem anderen Stadion gibt.

    Falls das dem „Live-Waldgänger“ nicht so auffällt, dann möge man sich mal die Partie im Fernsehen reinziehen.

    Ich fordere hiermit die Verantwortlichen der Eintracht auf, diesem unsäglichen Schwachsinn in dieser Form Einhalt zu gebieten!

    Das meine ich Ernst!

    Das hat mittlerweile jedes Maß und Ziel überschritten. „

    sehe bzw. höre ich genau so. Einfach unerträglicher Schwachsinn!!

  265. @traber

    Beacker ruhig weiter. Aber hier bist du da eher falsch.

    Und ein Megaphon hat er auch nicht.

  266. Ach, gehts mir gut.

  267. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn mer schon pathetisch und so weiter – ich sachs nochmal, diesmal etwas feiner formuliert :

    Der Mann mit dem Megaphon ist ein Unding!

    Das hat mittlerweile Ausmaße angenommen, die es in keinem anderen Stadion gibt.

    Falls das dem „Live-Waldgänger“ nicht so auffällt, dann möge man sich mal die Partie im Fernsehen reinziehen.

    Ich fordere hiermit die Verantwortlichen der Eintracht auf, diesem unsäglichen Schwachsinn in dieser Form Einhalt zu gebieten!

    Das meine ich Ernst!

    Das hat mittlerweile jedes Maß und Ziel überschritten. „

    sehe bzw. höre ich genau so. Einfach unerträglicher Schwachsinn!! „

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Wenn mer schon pathetisch und so weiter – ich sachs nochmal, diesmal etwas feiner formuliert :

    Der Mann mit dem Megaphon ist ein Unding!

    Das hat mittlerweile Ausmaße angenommen, die es in keinem anderen Stadion gibt.

    Falls das dem „Live-Waldgänger“ nicht so auffällt, dann möge man sich mal die Partie im Fernsehen reinziehen.

    Ich fordere hiermit die Verantwortlichen der Eintracht auf, diesem unsäglichen Schwachsinn in dieser Form Einhalt zu gebieten!

    Das meine ich Ernst!

    Das hat mittlerweile jedes Maß und Ziel überschritten. „

    sehe bzw. höre ich genau so. Einfach unerträglicher Schwachsinn!! „

    Ich hör lieber Martin Stein zu als Dir.

  268. Habe eben mal ins Moseleck reingeschaut und war enttäuscht, keines der bekannten Gesichter gesehen zu haben.

  269. traber von daglfing

    Zitat

    „Und ein Megaphon hat er auch nicht.“

    Sondern ?

    Irgendeinen akkustischen Verstärker muss er ja haben, sonst wär das nicht so dominant penetrant.

    Ich bin wirklich der Meinung, dass dies in der derzeitigen Form abgestellt gehört.

  270. „Und ein Megaphon hat er auch nicht.“

    Teraphon-Anlage

  271. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ „Und ein Megaphon hat er auch nicht.“

    Teraphon-Anlage „

    Quasi Gigaplärrer?

  272. ZITAT:
    “ Bornheim auf Erstligakurs. Sachen gibts. „

    Jetzt erst recht am Freitag zum Hang: Rache für Aue !

  273. @Traber.

    Deine Meinung ist Deine Meinung.

    Im Stadion siehts halt anders aus.

  274. @traber

    Was geht denn bei dir ab? Jetzt in die Law & Order-Fraktion gewechselt? Das ist doch völlig harmlos, verstehe die Aufregung nicht.

  275. Stefan, ich fände es gut, wenn du den rotundschwarz-blog unten bei den Gästeblogs verlinktest.

  276. „Ich bin wirklich der Meinung, dass dies in der derzeitigen Form abgestellt gehört.“

    Ich plädiere dafür den ZDF-Sommergarten für immer zu schließen. Meine Meinung.

  277. traber von daglfing

    ZITAT:

    “ @traber

    Beacker ruhig weiter. Aber hier bist du da eher falsch.

    Und ein Megaphon hat er auch nicht. „

    @ stefan

    Ich wollte das erstmal hier thematisieren, da es bei einem gelungenen Sieg dann doch eher untergeht.

    Aber davon bin ich wirklich angefressen und Du kannst dir sicher sein, dass ich das auch noch an der „richtigen Stelle“ vorbringen werde!

    Zum Kick gestern noch folgendes – Mir scheint, dass wir nach gefühlten Jahrhunderten, jetzt doch endlich einen würdigen Nachfolger haben, der Okas Erbe antreten kann.

  278. So, Sohnemann im Eintracht-Trikot auf einen Kinnergeburtstag bei einem Schalker gefahren, locker die Glückwünsche entgegen genommen und von der einmaligen Stimmung geschwärmt.

    Schöner Sonntag.

  279. Traber, ich kann mit dem Megaphongedöns auch nix anfangen, aber stören tuts mich kein bischen. Gestern sowieso nicht.

    Aber was solls – Deine Megaphone sind meine Pfandbecher. So hat jeder seine Windmühlen.

  280. ZITAT:

    “ Habe eben mal ins Moseleck reingeschaut und war enttäuscht, keines der bekannten Gesichter gesehen zu haben. „

    Optische Täuschung.

    Die erkennt man derzeit nicht so leicht. Die permanente physiognomische Verkniffenheit ist momentan wohl einer leichten Lockerung der Gesichtszüge gewichen.

  281. ZITAT:

    “ Traber, ich kann mit dem Megaphongedöns auch nix anfangen, aber stören tuts mich kein bischen. Gestern sowieso nicht.

    Aber was solls – Deine Megaphone sind meine Pfandbecher. So hat jeder seine Windmühlen. „

    Wobei die Stimmung gestern wirklich klasse war, und ich denke auch das die Mannschaft das gefühlt hat und nochmal ein paar Prozente draufpacken konnte…

  282. traber von daglfing

    @ Albert

    Meinetwegen kann man das ZDF generell abschalten. Kein Problem.

    Mit Law&Order hats auch wenig zu tun.

    Bin eher Oldschool, der sich einen (spannenden) Kick reinziehen will.

    Aber das Geplärre, das mit Spielsituationen rein gar nichts zu tun hat, sondern eher davon ablenkt, geht mir halt gewaltig auf den Sack.

    Sorry.

  283. Ach ja,

    Alex Meier Fußballgott !!

  284. „Aber was solls – Deine Megaphone sind meine Pfandbecher. So hat jeder seine Windmühlen.“

    Man, ihr Heulsusen. Kauft euch ne verglaste Loge mit Akustik-Regulierung und schaut das Spiel auf SKY.

  285. traber von daglfing

    Da liegt man 0-1 zurück, kriegt ein Tor und einen Elfer nicht und muss sich das Geschwätze von Jens Lehmann anhören.

    Und dann noch der Oberplärrer.

    Was zuviel ist, ist zuviel.

  286. OT

    Weinrich meets Zwanziger: Das Sportgespräch. Ganz gut, enjoy….

    http://www.jensweinreich.de/20.....zwanziger/

  287. Warum schimpfste denn jetzt mit mir, Albert?

    Bestimmt weil ich die bessere kicker Mannschaft habe.

  288. ZITAT:

    “ Traber, ich kann mit dem Megaphongedöns auch nix anfangen, aber stören tuts mich kein bischen. Gestern sowieso nicht.

    Aber was solls – Deine Megaphone sind meine Pfandbecher. So hat jeder seine Windmühlen. „

    Also das „Megaphongedöns“ hat mich gestern auch weniger gestört.

    Gestört hat mich die Tatsache, dass ich für 2 Bier 12 EUR gezahlt habe und mir das Pfand nicht erstattet

    wurde. Der Paycleverangestellte tat zwar so, hat aber wohl nicht funktioniert.

    Das Guthaben der Karte kann man im Internet bei Payclever überprüfen, incl. aller Vorgänge.

    Naja, selbst schuld, demnächst trinke ich eben wieder nur am GD und beim Wach.

  289. ZITAT:

    “ Warum schimpfste denn jetzt mit mir, Albert?

    Bestimmt weil ich die bessere kicker Mannschaft habe. „

    Wehe!

    Kann heute über keinen Spieler meckern…

    Du warst dann einfach dran. :-)

  290. ZITAT:

    „Naja, selbst schuld, demnächst trinke ich eben wieder nur am GD und beim Wach. „

    so halte ich es schon seit imme, erspare mir somit den ganzen Ärger mit payclever und Aramark und irgendwelchen unterbezahlten Ausilfen. Und die 2 Stunden, die man im Stadion ist, geht auch ohne trinken.

  291. @traber

    Hihi, akustischer Verstärker, hihi.

    Gäbe es rein akustische Verstärker (rein akustisch heißt dabei nur durch Reflexions- und Resonanznutzung arbeitend) hätte die Menschheit Jahrtausende lang wesentlich weniger Probleme gehabt.

    Der Kollege hat eher ne eigene PA mit Hornlautsprecher. Whatever, er ist eine Eintracht-Legende, du nicht. Kannst dich auf’n Kopf stellen und mit deinen Füßen wackeln, es wird nichts, nada, niente passieren, er bleibt wo er ist bei Heimspielen, du bleibst lieber vorm Fernseher.

  292. Ich fand es bedauerlich, dass Schwegler seine Ansprache vor Spielbeginn gegen das lärmende „Megaphon“ aufsagen musste — da fehlte mir aus mehreren Gründen der Respekt: Zum einen ist er der Kapitän der Eintracht und spricht in diesem Moment für die Mannschaft. Weiterhin sehe ich diese gemeinsame Aktion aller Kapitäne grundsätzlich eher positiv: Kehl zum Beispiel hat bei Dortmund hervorgehoben, dass es darum geht, das Gute an der deutschen Fußballkultur zu erhalten und dabei ausdrücklich die Wichtigkeit der Stehplätze betont. Und schließlich ist man sich eigentlich allein aus Höflichkeit ruhig, wenn jemand anderes etwas sagt, was ihm wichtig ist, selbst wenn man nicht seiner Meinung ist.

    Aber vielleicht hat Martin Stein einfach nicht mitbekommen, was im Innenraum eigentlich gerade passierte, und daher nur aus Versehen versucht, zu einem meiner Meinung nach falschen Moment die Stimmung anzuheizen. Ansonsten ist mir das aber eigentlich eher egal.

  293. traber von daglfing

    Genau.

    Das payclever gehört gleich mit abgeschaftt !

    Zurück zu Bratwurst (die den Namen verdient), Bier (das auch nach Bier schmeckt) und Hartgeld.

    Und dann wieder Fussball mit allem drum und dran.

  294. „Und die 2 Stunden, die man im Stadion ist, geht auch ohne trinken.“

    Hä? Wie bist du denn drauf? Und wie soll das bitte gehen?

    Für mich sind Stadien größere Trinkhallen.

  295. Aber das sind viel zu viele Worte für so ein Randthema gewesen, sorry. Geiles Spiel gestern!

  296. Play clever statt payclever!

    Es geht doch nix über einen guten Werbeslogan.

  297. traber von daglfing

    Mag sein, dass der Martin Stein eine Legende ist und ich nicht.

    Das sollte ihn doch erst recht nicht daran hindern mit etwas mehr Maß und Ziel vorzugehen.

    Machmal ist weniger mehr.

  298. ZITAT:

    ZITAT:

    „Naja, selbst schuld, demnächst trinke ich eben wieder nur am GD und beim Wach. „

    so halte ich es schon seit imme, erspare mir somit den ganzen Ärger mit payclever und Aramark und irgendwelchen unterbezahlten Ausilfen. Und die 2 Stunden, die man im Stadion ist, geht auch ohne trinken. „

    Wollte halt den Regenwald retten und der Jahnler hat mich gezwungen. :) Bin aber jetzt geheilt.

    Außerdem haben die keine Bonis.

  299. ZITAT:

    “ Aber das sind viel zu viele Worte für so ein Randthema gewesen, sorry. Geiles Spiel gestern! „

    ZITAT:

    “ Ich fand es bedauerlich, dass Schwegler seine Ansprache vor Spielbeginn gegen das lärmende „Megaphon“ aufsagen musste — da fehlte mir aus mehreren Gründen der Respekt: Zum einen ist er der Kapitän der Eintracht und spricht in diesem Moment für die Mannschaft. Weiterhin sehe ich diese gemeinsame Aktion aller Kapitäne grundsätzlich eher positiv: Kehl zum Beispiel hat bei Dortmund hervorgehoben, dass es darum geht, das Gute an der deutschen Fußballkultur zu erhalten und dabei ausdrücklich die Wichtigkeit der Stehplätze betont. Und schließlich ist man sich eigentlich allein aus Höflichkeit ruhig, wenn jemand anderes etwas sagt, was ihm wichtig ist, selbst wenn man nicht seiner Meinung ist.

    Aber vielleicht hat Martin Stein einfach nicht mitbekommen, was im Innenraum eigentlich gerade passierte, und daher nur aus Versehen versucht, zu einem meiner Meinung nach falschen Moment die Stimmung anzuheizen. Ansonsten ist mir das aber eigentlich eher egal. „

    trotzdem, das hatte ich gestern auch nicht begriffen.

  300. Bei allem Respekt vor „Maddins“ Engagement, Fischmütze – unter einer „Eintracht-Legende“ verstehe ich dann doch etwas anderes.

    traber, ich bräuchte auch nicht unbedingt einen „capo“, aber im Stadion fällt es weniger negativ auf als vor dem Fernseher.

  301. Bei der Ansprache von Schwegler klar fehl am Platz, keine Frage.

    Er ist jedoch schon Ewigkeiten fester Bestandteil unserer ich sag mal Stadionkultur und Heimspiel ohne ihn ist irgendwie nicht mehr das gleiche denke ich. Du willst dich ernsthaft an offiziell genuger Stelle über ihn beschweren, also im Ernst, nicht im Ich-kommentiere-auf-einem-lustigen-Blog-Ernst? Fänd ich…

    Denk dir deinen Teil

  302. traber von daglfing

    So, ich pack jetzt mein Megföhn und meine Fufuzehla ein und geh die Kreisliga A supporten.

    Ob ichs überlebt habe seht ihr dann morgen.

  303. Kajo ist meine Eintracht-Legende.

  304. ZITAT:

    “ Stefan, ich fände es gut, wenn du den rotundschwarz-blog unten bei den Gästeblogs verlinktest. „

    Da schließe ich mich an. Die Frau hats druff

  305. traber von daglfing

    @ fischmütze

    Wenn der Maddin halt sagmermal um 20% runter vom Gas ginge, wärs ja evtl. schon wieder ok.

    Aber so, wie ers grad bringt, ist es einfach nur penetrant. Fakt. An der Glotze nur schwer zu ertragen.

    Und die Alternative auf stumm zu schalten, ist so ziemlich das Letzte, was ich mir bei nem Kick wünsche.

    (Falls jetzt noch kommt, warum ich nicht in den Wald gehe, dann muss ich halt sagen, jedes Spiel sind für mich 600km und das geht nicht jeden Samstag)

  306. ZITAT:

    “ Habe eben mal ins Moseleck reingeschaut und war enttäuscht, keines der bekannten Gesichter gesehen zu haben. „

    War nur kurz auf’m Klo.

  307. Hier nochmal Ausschnitte aus dem Spiel, allerdings sehr stark durch eine Leverkusener Brille gesehen. Bei dem Foul bei 2:48 fällt dem Sprecher nur auf, dass es nicht Abseits war.

    http://www.youtube.com/watch?v.....SlzVi6coCM

  308. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Habe eben mal ins Moseleck reingeschaut und war enttäuscht, keines der bekannten Gesichter gesehen zu haben. „

    War nur kurz auf’m Klo. „

    ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Aber das sind viel zu viele Worte für so ein Randthema gewesen, sorry. Geiles Spiel gestern! „

    ZITAT:

    “ Ich fand es bedauerlich, dass Schwegler seine Ansprache vor Spielbeginn gegen das lärmende „Megaphon“ aufsagen musste — da fehlte mir aus mehreren Gründen der Respekt: Zum einen ist er der Kapitän der Eintracht und spricht in diesem Moment für die Mannschaft. Weiterhin sehe ich diese gemeinsame Aktion aller Kapitäne grundsätzlich eher positiv: Kehl zum Beispiel hat bei Dortmund hervorgehoben, dass es darum geht, das Gute an der deutschen Fußballkultur zu erhalten und dabei ausdrücklich die Wichtigkeit der Stehplätze betont. Und schließlich ist man sich eigentlich allein aus Höflichkeit ruhig, wenn jemand anderes etwas sagt, was ihm wichtig ist, selbst wenn man nicht seiner Meinung ist.

    Aber vielleicht hat Martin Stein einfach nicht mitbekommen, was im Innenraum eigentlich gerade passierte, und daher nur aus Versehen versucht, zu einem meiner Meinung nach falschen Moment die Stimmung anzuheizen. Ansonsten ist mir das aber eigentlich eher egal. „

    trotzdem, das hatte ich gestern auch nicht begriffen. „

    Ich bin mir sehr sicher das Martin Stein das sehr wohl mitbekommen hat. Indes sollte der DFB mal von seiner Verlogenheit runterkommen. Das war vollkommen bekloppt die ausgestreckte Hand wegzuschlagen. Jetzt erntet jeder das was er gesät hat.. Das gilt übrigens für beide Seiten. Wie blöde muß man eigentlich auf seiten der Ultras ( keine Ahnung ob UF97 dabei war) sein , das Rechtsgutachten bezüglich Pyro des DFB zurückzuhalten. Die hätte man schön vorführen können. Aber nein.. Abrißparty ist angesagt. Untergang mit wehenden Fahnen. Na dann. Viel Spaß!

  309. @Mark: Gübbds des auch mit Ton?

  310. @Heinz

    Rechtsgutachten? Bitte um Aufklärung…

  311. Damit es dir überhaupt auffiele, dass er leiser als sonst bei -ich unterstelle das mal ganz frech, weil ich nicht weiß welchen beruflichen Hintergrund du hast- tontechnisch ungeschultem Gehör, müsste er eher um die 6 dB runtergehen, das wäre halb so laut, bzw. doppelt so leise wie jetzt. Dann hört man ihn im Stadion aber nicht mehr. Was du willst wäre technisch sehr schwer zu realisieren. Ich kann deinen Unmut darüber auch verstehen, ich habe es genauso weit wie du nach Ffm und kann daher nur sehr selten ins Stadion. Wenn ich aber dort bin, finde ich alles so wie es ist richtig und toll und empfände es als der Stimmung abträglich, wenn ich ihn dort nur noch kaum hören könnte. Wenn Sky ein Direktsignal des Mikrofons von Schwegler bekommen hätten, wo man den Buhmann wohl bei den Stadion-Tonleuten suchen sollte, hätten sie den Stadionsound von ebendiesem ducken können, allerdings wäre es technisch so gut wie null Aufwand, den Kommentator den Stadionsound ducken zu lassen, sodass man ihn besser hört als Martins geschrei im Stadion. Das machen die auch relativ dezent auf dem Mittensignal, müsste jedoch auch auf dem Seitensignal gemacht werden, damit der Kommentator besser durchkommt als die Stadion-Atmo. Klugscheißmodus off.

  312. Apropos wie blöd: Ich bin immer wieder extrem verwundert, dass es wirklich Menschen gibt, die sich diesen Aramark-Dreck antun.

    Wer mein Bargeld nicht haben will, der bekommt’s halt nicht. Und wenn ich Durst hab, geht’s fix zum Wach: Kaltes Bier, mit Westgeld bezahlbar, schneller und günstiger.

  313. ZITAT:

    “ @Heinz

    Rechtsgutachten? Bitte um Aufklärung… „

    http://www.11freunde.de/artike.....yrotechnik

  314. @UliStein Klasse Tipp. Ich geh da heimlich am 14.9. hin und deponiere weder Becher noch Wunderkerzen. Ich versteck einen Bembel mit Schlehen-Apfelwein vom Stier. Bis ich wiederkomm, ist der schön durchgekühlt. Endlich was Gescheites zum Trinken.

  315. ZITAT:

    “ @Mark: Gübbds des auch mit Ton? „

    Ich hatte es noch eben mit Ton gehabt, der ist jetzt bei mir auch weg; wahrscheinlich, weil der Kommentator zu schlecht war. ;-)

    Und jetzt ist es ganz wech, die Internetzensur funktioniert.

  316. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ @Heinz

    Rechtsgutachten? Bitte um Aufklärung… „

    http://www.11freunde.de/artike.....yrotechnik

    Das meinte ich..

  317. ZITAT:

    Und jetzt ist es ganz wech, die Internetzensur funktioniert. „

    Ich halte es nicht für Zensur wenn Material, an dem man keinerlei Rechte hat, wieder entfernt wird. Aber das bin nur ich.

  318. So nach ner geschlagenen Stunde ist auch der letzte Pfifferling geputzt. Irgendwas mache ich falsch. Der Beckenbauer hatte den Schwarzenbeck, der Netzer den Wimmer, der Bein den Falke, jeder halbwegs erfolgreiche Koch hat ne ganze Küchenbrigade und ich??? Ne verwöhnte Bande, die sich Familie nennt und nachher degustiert ob ich das weiße Tomatenmousse annährend so gut hinbekomme wie der Maitre in Südtirol. Und wehe es ist ein Sandkorn im Pfifferling. Dann geht es mir wie Alex Meier………….

  319. ZITAT:

    “ ZITAT:

    Und jetzt ist es ganz wech, die Internetzensur funktioniert. „

    Ich halte es nicht für Zensur wenn Material, an dem man keinerlei Rechte hat, wieder entfernt wird. Aber das bin nur ich. „

    Menno, sei doch nicht so – äh – realistisch.

  320. „Ich halte es nicht für Zensur wenn Material, an dem man keinerlei Rechte hat, wieder entfernt wird. Aber das bin nur ich.“

    Seltsam, dass es bei normalen Gerichtsprozessen bezüglich Plagiatsvorwürfen eine sehr langwierige Angelegenheit ist, die eigene Urheberschaft an durch das Urheberrecht zu schützenden Werken zu belegen, es im Internet jedoch nur wenige Minuten dauert, einen Weltkonzern von seiner Urheberschaft an Medieninhalten zu überzeugen und ihn zur Löschung dieser zu bewegen obwohl er mit diesem Traffic sein Geld verdient. Und das ohne Beweis, dem entsprechenden hochladenden Nutzer keine ausreichenden Nutzungsrechte für solches Material eingeräumt zu haben. So wie das zur Zeit läuft, schon Zensur. Leider. Aber hier geht es grad um Euphorie und Gejubel und Yeah und Yo. Also, Auftaktsieg Oléeeee

  321. ZITAT:

    “ Ich versteck einen Bembel mit Schlehen-Apfelwein vom Stier. Bis ich wiederkomm, ist der schön durchgekühlt. Endlich was Gescheites zum Trinken. „

    Leg einen für mich dazu. ;-)

  322. Gibt es das Volltreffer Video eigentlich erst morgen?

  323. Absätze wären total dufte du.

  324. Danke, Heinz.

    Kann ich dann in ca. 15 Minuten lesen, da die 11Freunde-Seite ja immer so unfassbar schnell lädt…

  325. Ich meide die Seite von denen soweit möglich. Seit dem Relaunch ist die optisch und technisch eine absolute Zumutung.

  326. ZITAT:

    “ Gibt es das Volltreffer Video eigentlich erst morgen? „

    Siehe #277

    Ob im Wald oder vor dem Fernseher, mir sind die ruhigeren Legenden lieber

    http://img144.imageshack.us/im.....017eu9.jpg

  327. Kann man sich denn nirgends hier in diesem weltweiten netz nochmal eine vernünftige zusammenfassung des eintracht-spiels anschauen? bitte um hilfe….danke…

  328. ZITAT:

    “ Kann man sich denn nirgends hier in diesem weltweiten netz nochmal eine vernünftige zusammenfassung des eintracht-spiels anschauen? bitte um hilfe….danke… „

    Morgen auf sky.de, denke ich mal.

  329. So. Habe eben zum erstem Mal die Bilder vom Spiel gestern gesehen. Toller Auftakt in die Saison.

    Und wenn der Schiri gg. Aue genauso gepfiffen hätte wie der Kini gestern, dann wären wir wahrscheinlich auch im Pokal weiter.

  330. @336

    Ich werte das nicht. Ich bin nur der Meinung, man sollte mit dem Begriff Zensur etwas vorsichtiger umgehen. Und ich sprach auch nur von oben verlinkten Fall. Da muss ich nicht erst lange prüfen um feststellen zu können, dass es hier mit den Rechten nicht ganz sauber zuging. Im Übrigen bleibt es YouTube natürlich selbst überlassen, was sie auf ihrer Plattform dulden und was nicht. Mit Zensur hat das nichts zu tun.

  331. ZITAT:

    “ Kann man sich denn nirgends hier in diesem weltweiten netz nochmal eine vernünftige zusammenfassung des eintracht-spiels anschauen? bitte um hilfe….danke… „

    Erst ab morgen. Bei Sky. Das Spiel kommt aber gleich nochmal in Sport1 „Bundesliga pur“

  332. Es ärgert mich einfach, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird. Ich habe es nach dem Aue-Spiel schon beklagt, dass es gegen uns immer Elfer und Rot gibt, für uns aber nix.

  333. ZITAT:

    “ Es ärgert mich einfach, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird. Ich habe es nach dem Aue-Spiel schon beklagt, dass es gegen uns immer Elfer und Rot gibt, für uns aber nix. „

    Definiere bitte „immer“. ;)

  334. Bericht über dei SGE in der Sportreportage.

  335. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Kann man sich denn nirgends hier in diesem weltweiten netz nochmal eine vernünftige zusammenfassung des eintracht-spiels anschauen? bitte um hilfe….danke… „

    Morgen auf sky.de, denke ich mal. „

    Hier schon mal der Link.
    http://www.sky.de/web/cms/de/b.....jubeln.jsp

  336. „Definiere bitte “immer”. ;)“

    Ich präzisiere: „gefühlt“ immer.

  337. Alle Schiedsrichter sind immer gegen uns; das wird dir jeder Fan jedes Vereins bestätigen.

  338. Memento:

    Wenn der Vorkrakeeler Legende ist, bin ich der Omega-Man.

  339. @mark: Also es ist jedenfalls im zweiten Spiel schon wieder das zweite Mal, dass wir – nach weitgehend übereinstimmender Meinung auch der neutralen Fachleute – benachteiligt wurden. Solange es so ausgeht wie gestern, ist’s mir recht. Gestern war es vielleicht sogar förderlich!

  340. Der Krieger regt mich uff. Wir sind hier im Internet.

  341. Ich brauche keine Legenden.

    Mir reicht legendäres Scheitern.

  342. ZITAT:

    “ OT

    Weinrich meets Zwanziger: Das Sportgespräch. Ganz gut, enjoy….

    http://www.jensweinreich.de/20.....zwanziger/

    Danke. Sehr vielsagend, auch oder gerade da, wo man sich auf Allgemeinplätze zurückzog…

  343. Wann ist im Taunus Abend?

  344. Bis 23 Uhr.

  345. So wie ich das sehe ist der Heribert heute bei Sky90.

  346. ZITAT:

    “ @mark: Also es ist jedenfalls im zweiten Spiel schon wieder das zweite Mal, dass wir – nach weitgehend übereinstimmender Meinung auch der neutralen Fachleute – benachteiligt wurden. Solange es so ausgeht wie gestern, ist’s mir recht. Gestern war es vielleicht sogar förderlich! „

    Deine letzte Schlußfolgerung war mir auch schon in den Sinn gekommen, frei nach dem „5-€-ins-Schweinderl-Motto: „Wer weiß, wozu es gut ist“.

  347. ZITAT:
    “ Bis 23 Uhr. „

    Dann macht das Internet eh zu.

  348. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Bis 23 Uhr. „

    Dann macht das Internet eh zu. „

    Unter Altersheim macht dann zu, aber woanders…

  349. Wechselgesang in Hannover zwischen Schalke und 96 Fans: Scheiß DFB

  350. war das grad der Watz?

  351. ZITAT:

    “ Wechselgesang in Hannover zwischen Schalke und 96 Fans: Scheiß DFB „

    Das überhören die Herren. Wie weiland Herr Fanz in Lev auch nichts mitbekam;))

  352. ZITAT:

    “ Wann ist im Taunus Abend? „

    Ich schätze zwischen 18:43h und, richtig 23:00 Uhr.

  353. Im Taunus ist früh abend, da werden doch schon um 19:00h die Bürgersteige hochgeklappt, falls es sie überhaupt gibt.

  354. Nadw bekommt den Ball dahin wos weh tut und der neue Sky-Kommentator spricht von Phantomschmerzen.
    1:0 Hannover btw

  355. Ein großes Dankeschön an diese Mannschaft für ein fantastisches Spiel. Defensiv manchmal vogelwild, dass wussten wir vorher, aber eine Eintracht die konsequent nach vorne spielt, nach einem Rückstand ihr Heil in der Offensive sucht und eine der, wahrscheinlich, individuell am besten besetzen Mannschaften in der Bundesliga vor unlösbare Probleme stellt, das macht mich Stolz und Lust auf mehr. Und ich kann mich nicht erinnern das in der jüngeren Vergangenheit eine Mannschaft unseres Vereins so in der Bundesliga aufgetreten ist. Immer waren es die anderen, die mutig und frei heraus durch die Liga gestürmt sind, zu denen man auch ab und an neidisch herübergeschielt hat. Gestern waren es endlich mal wir.

  356. ZITAT:

    “ Stefan, ich fände es gut, wenn du den rotundschwarz-blog unten bei den Gästeblogs verlinktest. „

    Falls du es überlesen haben solltest, Stefan

  357. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ OT

    Weinrich meets Zwanziger: Das Sportgespräch. Ganz gut, enjoy….

    http://www.jensweinreich.de/20.....zwanziger/

    Danke. Sehr vielsagend, auch oder gerade da, wo man sich auf Allgemeinplätze zurückzog… „

    Um das Ganze zu konkretisieren, hier eine kleine Analogie aus Monty Pythons Life of Brian (ansonsten ein gutes Interview):

    Frager aus der Menge: „Entschuldigen sie bitte…“

    Brians Mutter: „Jaha?“

    Frager aus der Menge:“Sind sie noch Jungfrau?“

    Brians Mutter: „Hhh! Wie meinen sie bitte?“

    Frager aus der Menge:“Das soll keine persönliche Frage sein: Sind sie eine Jungfrau?“

    Brians Mutter: „Na wenn das keine persönliche Frage ist. Wie kann man denn noch persönlicher

    werden, hä? Und jetzt verpisst euch!“

    Die Menge: „Ja. Sie ist eine…doch,doch,….bei näherem Nachdenken… (Abgleiten in allgemein

    zustimmendes Gemurmel)“

  358. ZITAT:

    “ Bei der Ansprache von Schwegler klar fehl am Platz, keine Frage.“

    Ich fand die Ansprache fehl am Platz. Das hatte was von Geisel, die vorbereiteten Text der Geiselnehmer vorliest und hofft damit etwas Aufschub zu erlangen.

  359. Schalke darf heute einfach nicht gewinnen.

  360. ZITAT:

    “ Andröhsen. „

    Mist und ich hab den in meiner Mannschaft auf die Bank gesetzt. Ich Depp.

  361. ZITAT:
    “ ZITAT:
    “ Andröhsen. „

    Mist und ich hab den in meiner Mannschaft auf die Bank gesetzt. Ich Depp. „

    Der hat nicht das Tor gemacht. War der neue Stürmer.

  362. Hauptsach net der Schlaudraff

  363. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Andröhsen. „

    Mist und ich hab den in meiner Mannschaft auf die Bank gesetzt. Ich Depp. „

    War ja der Felipe. Dann bin ich beruhigt.

  364. Hab das irgendwie verpeilt sorry ce.
    Kurz nach dem abschicken wars dann klar.

  365. Apropos wahre Legenden:

    Gestern den kleinen Sohn eines Kumpels Kurti Schmidt vorgestellt.

    „Wie alt bist du denn?“ „Sechs“ „Ja, da hab ich auch angefangen zur Eintracht zu gehn.“

    Läuft den richtigen Weg.

  366. Übrigens steigt meine Vorfreude auf das angekündigte Video mit dem FR-Dreigestirn Kilchenstein-Durstewitz-Krieger von Minute zu Minute.

    Scheint aufwändig geworden zu sein.

    Zieht sich aber.

    Hoffentlich wird keine zensierte Version veröffentlicht…;-).

  367. Fürth, Bremen und Hannover sind auf dem Papier wohl schwächer als Leverkusen. Von den großen VIER scheint Schalke schon abzufallen;)))

  368. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Stefan, ich fände es gut, wenn du den rotundschwarz-blog unten bei den Gästeblogs verlinktest. „

    Falls du es überlesen haben solltest, Stefan „

    Habe ich nicht. Ich kann nur nicht immer alles gleich machen. Im Moment sitze ich am Video. Zuhause, an einem uralt Laptop. Wer jemals Filmschnitt auf so einer Maschine gemacht hat weiß was das bedeutet.

    Wenn das fertig ist, bin ich mal zehn Minuten Privatmensch.

    Und dann bin ich bereit die nächste Aufgabe anzugehen. Welche das ist, sehe ich dann.

  369. Ausgleich Huntelaar.

  370. ZITAT:

    “ Habe ich nicht. Ich kann nur nicht immer alles gleich machen. Im Moment sitze ich am Video. Zuhause, an einem uralt Laptop. Wer jemals Filmschnitt auf so einer Maschine gemacht hat weiß was das bedeutet.

    Wenn das fertig ist, bin ich mal zehn Minuten Privatmensch.

    Und dann bin ich bereit die nächste Aufgabe anzugehen. Welche das ist, sehe ich dann. „

    Gibt es bei der Rundschau keinen Dienst-Laptop?

  371. was soll diese Tippspielfarce? 2 mal Weibsvolk vorne. Hallo?!?!?!?!

  372. ZITAT:

    “ Übrigens steigt meine Vorfreude auf das angekündigte Video mit dem FR-Dreigestirn Kilchenstein-Durstewitz-Krieger von Minute zu Minute.

    Scheint aufwändig geworden zu sein.“

    Überhaupt nicht. Technische Einschränkungen. Deshalb dauerts.

  373. ZITAT:

    Gibt es bei der Rundschau keinen Dienst-Laptop? „

    Ich habe keinen Dienst.

  374. @stefan…du bist eine öffentliche person, kein privatmensch ;)

    von mir als stillem, aber regelmässigen mitleser, erstmal dickes kompliment für den einsatz!

    und vielen dank für die tollen bilder und manch schöpferischem eingangsbeitrag

  375. ZITAT:

    “ was soll diese Tippspielfarce? 2 mal Weibsvolk vorne. Hallo?!?!?!?! „

    Abpfiff jetzt!!!

  376. @387: Mein Beileid! Weia.

    Allerdings erscheinen mir 10 Minuten Privatzeit doch eine wenig verschwenderisch.

  377. @Stefan:

    Können wir jetzt bei jedem Eintracht-Sieg ein Video am Sonntag erwarten ? ;-)

    P.S.: Coole Aktion mit dem Video !!! .. das muss an dieser Stelle mal gesagt werden.

  378. ZITAT:

    “ @387: Mein Beileid! Weia.

    Allerdings erscheinen mir 10 Minuten Privatzeit doch eine wenig verschwenderisch. „

    Nix Beileid. Wette verloren, weil net an die Eintracht geglaubt;)))))))

  379. ZITAT:

    “ 2:1 Holtby „

    So’n Scheiß!

  380. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Scheint aufwändig geworden zu sein.“

    Überhaupt nicht. Technische Einschränkungen. Deshalb dauerts. „

    Wollte nicht drängeln. Ist schließlich für umme und, was ich nicht wußte, auch noch zeitlich und finanziell privat budgetiert. Sollte man auch mal anerkennen.

    Kleinere technische Mängel sollte man unter diesen Umständen als Kreativität und künstlerische Freiheit verstehen dürfen.

  381. Holtby! Hab ich in meinem kicker-team. YEAH!

  382. ZITAT:

    “ Holtby! Hab ich in meinem kicker-team. YEAH! „

    Der Versager wird Dir noch jede Menge Minuspunkte bringen.

  383. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Holtby! Hab ich in meinem kicker-team. YEAH! „

    Der Versager wird Dir noch jede Menge Minuspunkte bringen. „

    Der stellt einen Mainzer auf. Wenn das reicht.

  384. Vor allem freut sich der Boccia über Tore von direkten Konkurrenten. Das prangere ich an!!!

  385. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Holtby! Hab ich in meinem kicker-team. YEAH! „

    Der Versager wird Dir noch jede Menge Minuspunkte bringen. „

    heute bringt er mir schon mal mehr Punkte als all deine Blinden zusammen

  386. ZITAT:

    “ Vor allem freut sich der Boccia über Tore von direkten Konkurrenten. Das prangere ich an!!! „

    Hannover darf gerne ausgleichen, bloss net der Schlaudraff

  387. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Vor allem freut sich der Boccia über Tore von direkten Konkurrenten. Das prangere ich an!!! „

    Hannover darf gerne ausgleichen, bloss net der Schlaudraff „

    Hihi. Immerhin Vorlage Schlaudraff.

  388. Sauerei, Hannover kopiert die Laufwege der SGE.

  389. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Vor allem freut sich der Boccia über Tore von direkten Konkurrenten. Das prangere ich an!!! „

    Hannover darf gerne ausgleichen, bloss net der Schlaudraff „

    Hihi. Immerhin Vorlage Schlaudraff. „

    Und welch phantastische ;-)

  390. @Daniel:

    “ So wie ich das sehe ist der Heribert heute bei Sky90. „

    Ja. Aber es wird schwer zu ertragen sein, weil der Rekord-Nationalspieler und Grabowski-Kaputttreter auch dabei ist.

  391. ZITAT:

    “ @Daniel:

    “ So wie ich das sehe ist der Heribert heute bei Sky90. „

    Ja. Aber es wird schwer zu ertragen sein, weil der Rekord-Nationalspieler und Grabowski-Kaputttreter auch dabei ist. „

    Vermutlich. Seine Anwesenheit im Waldstadion habe ich bereits gestern angeprangert.

  392. Ein Loddamaddäus wird einem Bruchhagen redorisch immer Parodie bieden können.

  393. Ahhh der HR zeigt den FC Bayern, so muss das.

  394. Robin Dutt Spochtdirektor

    http://88.80.11.29/50022/watch.....schalke-04

    Sky 90.

    Nur so lange der Watz noch schnibbelt.

    Quali ist gut – auch mit 52“

  395. Freue mich sehr das auch der FSV gewonnen hat. Glaube ich Schau mir dieses Team auch mal an.

  396. ZITAT:

    http://88.80.11.29/50022/watch.....schalke-04

    Sky 90.

    Nur so lange der Watz noch schnibbelt.

    Quali ist gut – auch mit 52“ „

    Erbitte keinen link und entschuldige mich vorab für die dumme Frage:

    Das sky90-Sonntags-Gebabbel kann man wohl nur als Abbonent sehen, oder? Dachte eigentlich, so als teaser für Live-Spielübertragungen wäre es frei zugänglich…

  397. ZITAT:

    “ ZITAT:

    http://88.80.11.29/50022/watch.....schalke-04

    Sky 90.

    Nur so lange der Watz noch schnibbelt.

    Quali ist gut – auch mit 52“ „

    Erbitte keinen link und entschuldige mich vorab für die dumme Frage:

    Das sky90-Sonntags-Gebabbel kann man wohl nur als Abbonent sehen, oder? Dachte eigentlich, so als teaser für Live-Spielübertragungen wäre es frei zugänglich… „

    Ziehe meine Frage hiermit und mich zurück auf den Thron für den Depp des Tages.

  398. ZITAT:

    Das sky90-Sonntags-Gebabbel kann man wohl nur als Abbonent sehen, oder? Dachte eigentlich, so als teaser für Live-Spielübertragungen wäre es frei zugänglich… „

    Man versäumt nichts. Herry fabuliert über Verträge auf Stoffservietten und lobt Schalke als tollen Verein.

  399. Alles ist zementiert.

  400. Was erlaube youtube?! Verschwörung ersten grades! Die stecken mit dem dfb unter einer decke…

  401. Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird.

  402. Auf die Frage ob er glaubt dass Heynckes aufhört sagt Mao,
    in den Niederungen des Fußballs beschäftige man sich nicht damit.

    Gefällt mir nicht.

  403. Olle Kamellen aus Harsewinkel. Alles schon hundert mal gehört.

  404. ZITAT:

    “ Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird. „

    Sofort entlassen den Mann, SOFORT!!!

  405. Heinz hast du das gehört?

  406. ZITAT:

    “ Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird. „

    Der VV glaubt nicht an seine Marke Eintracht und beschädigt sie öffentlich. Raus !!!

  407. ZITAT:

    “ Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird. „

    Gaaanz billige legendenbildung.

  408. Eintracht Frankfurt wird niemals Deutscher Meister solange Heribert ein Amt bekleidet. So ist es richtig!

  409. Zenit Leningrad!

  410. Dieser grausame, visionslose Realismus unseres Großen Vorsitzenden. Zudem nervt mich, dass er nach einem solchen Spiel seinen Angestellten attestiert, dass er ihnen eine solche Leistung gar nicht zugetraut hätte. Sehr motivierend.

    Die graue Maus unter den grauen Mäusen.

  411. Vor allem hat Herri gesagt, dass Eintracht Frankfurt „1959/60“ Meister war.

  412. Immerhin äußert sich Heribert kritisch hinsichtlich U30 Spieler, der arme Benny Köhler.

  413. Herri hat mich mit seinem erbosten Tribünenspurt fürs erste milde gestimmt. Was solls.

  414. Schon ein Like!

  415. ZITAT:
    “ Freue mich sehr das auch der FSV gewonnen hat. Glaube ich Schau mir dieses Team auch mal an. „

    17 Uhr am Freitag Abend am Kiosk direkt bei der U-Bahn. Schick doch mal Deine Nummer an thorstenwolter at hotmail.com

  416. Der Grabowski-Abtreteter erklärt dem großen VV warum man Götze, Reus, Kuba, Perisic udn Großkreutz benötigt. Mir wird schlecht, denn selbst der größte Depp im Fußball hatte Recht im Vergleich zu diesem Zementierer. Egal, Erinnerungsmodus an gestern an und gut ist;)))

  417. Stefan Krieger hat jetzt schon zwei likes auf youtube für ein nicht existentes Machwerk! Respekt. Das endet bei der Oscar-Verleihung….irgendwann.

  418. ZITAT:

    “ Der Grabowski-Abtreteter erklärt dem großen VV warum man Götze, Reus, Kuba, Perisic udn Großkreutz benötigt. Mir wird schlecht, denn selbst der größte Depp im Fußball hatte Recht im Vergleich zu diesem Zementierer. Egal, Erinnerungsmodus an gestern an und gut ist;))) „

    Das habe ich auch denken müssen…

  419. ZITAT:

    “ Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird. „

    Und? Er wird es nicht verhindern können oder wollen. ;-)

    Allemal wichtiger als die alte Zement-Leier ist mir, das und was er gestern nach dem Foul an Meier dem 4. Unpartischen gegeigt hat. :-)

  420. „Wollen wir jetzt mal schauen auf die Bayern…“

    Bin ich der einzige, der HB dezent genervt den Kopf hat schütteln sehen ?

  421. 1-2 auf einmal beim Video…. komisch, ist gekippt.

  422. „Dieses Video wird derzeit verarbeitet.“

    Zieht sich. Schwere Kost wohl. Eher unverdaulich.

  423. ZITAT:

    “ Herri hat mich mit seinem erbosten Tribünenspurt fürs erste milde gestimmt. Was solls. „

    Ich hätte mir meinen Beitrag mit dem „Unpartischen“ sparen können. :-)

  424. „Hochgeladen von bloggde am 26.08.2012

    FR Volltreffer 26.8.12

    0 positive Bewertungen, 4 negative Bewertungen“

    Da! Alle vier mit akutem Bauch…

  425. Bruchhagen? Eine Unverschämtheit. Das lässt der seine ganzen wichtigen Logenkunden sitzen und spielt sich am Spielfeldrand auf, als ob er der Trainer wäre!!!!

    Und überhaupt: Das Wetter heute!!

  426. ZITAT:

    “ Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird. „

    XXXXXXXXXXXXXXXXX….XXXXXXXXXXXXX……XXXXXXXXXXXX . XXXXXXXXX Schalke.XXXXXXXXXXXXXX..ement. XXXXXXXXXXXXXXXELF.XXXXXXXXXXPFELKUCHEN XXXXXXXXXXX ICKDXXXXXX

  427. Er hat Friedhelm Funkel gesagt.

  428. Matthäus: „Bauern…ääh Bayern München….“

    Pro livestream Moseleck.

    Pro Herribert Rosenzüchter. Produktiver als dieser Bayern Talk.

  429. Äh? Hat Bruchhagen eben gesagt dass man im Februar Funkel gesagt hätte man würde NICHT verlängern?

  430. Pawlow hätte seine wahre Freude hier.

  431. Ich schaue mir jetzt John Lennon auf ARTE an.

  432. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Herri sagt dass die Eintracht niemals Deutscher Meister wird. „

    XXXXXXXXXXX ICKDXXXXXX „

    :-))

  433. Was ne Runde bei Sky. Der einzige, der halbwegs was zu sagen hat, ist Reif. Und der scheint auch der Altersmilde anheim gefallen. Der Rest herrlich visions- und ahnungslos.

  434. ZITAT:

    “ Herri hat mich mit seinem erbosten Tribünenspurt fürs erste milde gestimmt. Was solls. „

    Murmel, ich glaube unsere Vorstellungen über die Aufgaben des VV eines 65 Mio-Umsatz-Unternehmens differieren ein klitzekleines bisschen.

  435. Ich schaue mir doch diesen Rotz nicht an. Am Ende verletze ich noch jemanden.

  436. U-Tube:

    Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt.

    Das tut uns leid.

  437. Der HSV wollte ihn.

  438. ZITAT:

    “ U-Tube:

    Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt.

    Das tut uns leid. „

    Nicht aufstecken! Beim 2. Versuch klappts!

  439. ZITAT:

    “ Pawlow hätte seine wahre Freude hier. „

    Der hat wenigstens mal eine Wurst angeboten. Eine Wurst. ..Mit einer Wurst kann man allerhand machen, Salat, Gulasch, man kann sie kochen, man kann sie braten,man kann Curry in verschiedenen Stärken beifügen , man kann sie als Heißen Hund mit Sauerkraut verkaufen oder sogar als “ Wiener“ präsentieren.. das ist alles ziemlich eklig. Warum soll man das essen? Sag mir warum ich sechshundertebbes Euronen bezahlen soll mit dieser Aussage. Warum soll eine Firma eine Loge kaufen? Erklärs mir. Das wirst Du nicht können,

  440. Da lob ich mir den zurückhaltenden Schweizer Kapitän:

    „Letzte Woche waren wir Bratwürste, heute Filetsteaks“ (sinngemäß in der FR).

  441. ZITAT:

    “ U-Tube:

    Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt.

    Das tut uns leid. „

    Ich gebs auf. Drei mal versucht, läuft nicht. Morgen ist auch noch ein Tag.

    Und Bruchhagen hat wirklich gesagt, man hätte Funkel im Februar mitgeteilt, dass es keine weitere Zusammenarbeit geben würde.

  442. Aggressives Sprachkleid.

  443. Heinz, er braucht keine Wurst. Er hat intelligente Hunde, die müssen verstehen, dass es in Südeuropa Artgenossen gibt, die auf der Straße verhungern. Da sollte eine Schale abgestandenes Wasser reichen, um glücklich zu werden. Dem dankbaren Hund läuft schon da der Speichel…

    Und Friedhelm ist doch von selbst gegangen, wenn ich nicht irre…. Der VV ist doch der einzig integre Manager, wenn ich -nochmal- nicht irre

  444. ZITAT:

    „Und Bruchhagen hat wirklich gesagt, man hätte Funkel im Februar mitgeteilt, dass es keine weitere Zusammenarbeit geben würde. „

    Nicht die erste Wende im Bezug auf das Thema, oder? Vielleicht ja mal die Wahrheit.

  445. ZITAT:

    “ Warum soll eine Firma eine Loge kaufen? „

    Weil wir fürs Logenverkaufen ja jetzt den Hellmann haben, Heinz (463). ;-)

    c-e (458), natürlich hat er als VV ganz andere Aufgaben. Aber wenn er mal die Leidenschaft zeigt, ist das doch kein Fehler. Zumal ihm ja oft vorgehalten wird, dass dem alten Schalker diese Leidenschaft fehlt, nicht wahr? :-)

  446. Aha

    „Im Vergleich zu nichts ist wenig viel „

    Danke, HB

  447. ZITAT:
    “ ZITAT:
    „Und Bruchhagen hat wirklich gesagt, man hätte Funkel im Februar mitgeteilt, dass es keine weitere Zusammenarbeit geben würde. „

    Nicht die erste Wende im Bezug auf das Thema, oder? Vielleicht ja mal die Wahrheit. „

    Warum dann die Vertragsverlängerung? Warum dann eine Abfindungszahlung?

  448. Ich wollt’s auch grad schreiben. Knapp am c-e vorbei.

    Und vorhin hat er noch Uli Hoeneß zum „Duodez-Fürsten“ befördert.

  449. Daniel (468), du musst lernen, ohne die Wahrheit auszukommen. ;-) Und wenn du den Herren in ca. 20 Jahren im Eintracht Museum begegnest, bekommst du ihre eigene Wahrheit. Wie von denen, die heute dort zu Gast sind. :-)

  450. @kid,

    zumindest ich habe HB niemals Leidenschaft und Empathie abgesprochen.

    Nur das allein nutzt halt nix. Das haben zigtausende im Stadion auch.

  451. ZITAT:

    “ Aha

    „Im Vergleich zu nichts ist wenig viel „

    Danke, HB „

    Wurst, Wasser, Hund, Südeuropa!

  452. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Und Bruchhagen hat wirklich gesagt, man hätte Funkel im Februar mitgeteilt, dass es keine weitere Zusammenarbeit geben würde. „

    Nicht die erste Wende im Bezug auf das Thema, oder? Vielleicht ja mal die Wahrheit. „

    Warum dann die Vertragsverlängerung? Warum dann eine Abfindungszahlung? „

    Man hatte doch gut gewirtschaftet…

  453. uwebeinvompilz, eine Abfindungszahlung hat Funkel nicht bekommen, „nur“ einfach weiter seine Gehaltszahlungen – bis er nach seinem „Rücktritt“ einen neuen Arbeitgeber gefunden hatte. :-)

  454. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ ZITAT:

    „Warum dann die Vertragsverlängerung? Warum dann eine Abfindungszahlung? „

    Es gab keine Abfindung. Das Gehalt lief einfach weiter.

  455. Sorry, aber kann das ein Versprecher gewesen sein? HB irrt mal eben um ein paar Monate?

  456. Sehr witzig Kid. EINMAL hättest Du ja auch eine Sekunde NACH mir abschicken können.

  457. 478: Und Siegprämien gab es nur bei Spielen gegen Mannschaften der Plätze 12-18, oder? Resultat dabei egal….

  458. Vielleicht war die Vertragsverlängerung schon im Januar und HB gab Funkel im Februar zu verstehen, dass es DARÜBER HINAUS keine weitere Vertragsverlängerung…?

    Sehr sybill…sibyll…hintergründig. Und auch nicht humorvoll diesmal.

  459. ZITAT:

    “ Daniel (468), du musst lernen, ohne die Wahrheit auszukommen. ;-) Und wenn du den Herren in ca. 20 Jahren im Eintracht Museum begegnest, bekommst du ihre eigene Wahrheit. Wie von denen, die heute dort zu Gast sind. :-) „

    Das ist wahr ;-))

    Aber schon naiv anzunehmen die unterschiedlichen Aussagen zu Themen würden nicht hängenbleiben.

    Ist ja auch kein Einzelfall. Über solche Dinge hast du doch früher alle paar Wochen was geschrieben, als du deinen Blog noch hattest.

    Man fühlt sich ein wenig für blöd verkauft.

  460. Ich mache nun das Internet aus, denn „was sich dort jedoch nachts an psychosomatischen Schicksalen abspielt, ist ein anderes Thema. Die Flucht in die paranoide Anonymität ist sicherlich etwas Problematisches.“

  461. c-e, bei aller Kritik, die ich ja teile, wie du weißt, hat er ja auch gewisse Fähigkeiten, von denen wir einige Jahre profitiert haben.

    Nun ist er ein Auslaufmodell, Eines, bei dem ich mich nicht mehr über jeden sattsam bekannten Zementbrocken, der von Zeit zu Zeit abgesondert wird, aufregen mag. ;-)

  462. Hihi, das habe ich doch erwartet, nachdem der Stammtisch heute Morgen seine herbe Enttäuschung artikulierte: LEV will nachladen. Die Verpflichtung von Rensing (bei den Ziegen aussortiert) sei anvisiert. Leno bleibe aber die 1.

    Quelle:ntv

  463. ZITAT:

    “ Man fühlt sich ein wenig für blöd verkauft. „

    Das, Daniel, fühle ich mich aktuell zum Beispiel bei den Themen Lizenzspieleretat, Transfervolumen, Business-Seats und Logen. Aber das hatte ich ja gestern vor dem Spiel schon angesprochen. Ich habe – wenn überhaupt – eben nur am Wochenende Zeit dazu.

    ZITAT:

    “ Aber schon naiv anzunehmen die unterschiedlichen Aussagen zu Themen würden nicht hängenbleiben. „

    Nein, das funktioniert. Lies beispielsweise mal nach, was Hellmann Ende Juli zum Verkauf der Logen und Business-Seats gesagt hat, und welche Zahlen Bruchhagen in dieser Woche bekannt gegeben hat.

  464. ApfelTORTE. Ha !

    Quantensprung.

  465. Sich ohne Androhung von Gewalt HB anzusehen ist Selbstverstümmelung.

  466. Ja aber die Aussage von Hellmann, es ist fast alles weg, ist ja auch eine (möglicherweise) verkaufsfördernde Maßnahme nach dem Motto: „Leute beeilt Euch, das Premiumprodukt Eintracht geht weg, wie warme Semmeln.“

  467. ZITAT:

    “ Ja aber die Aussage von Hellmann, es ist fast alles weg, ist ja auch eine (möglicherweise) verkaufsfördernde Maßnahme nach dem Motto: „Leute beeilt Euch, das Premiumprodukt Eintracht geht weg, wie warme Semmeln.“ „

    Das QVC-Prinzip.

  468. ZITAT:

    “ ZITAT:

    “ Herri hat mich mit seinem erbosten Tribünenspurt fürs erste milde gestimmt. Was solls. „

    Murmel, ich glaube unsere Vorstellungen über die Aufgaben des VV eines 65 Mio-Umsatz-Unternehmens differieren ein klitzekleines bisschen. „

    CE – jeder, auch der VV eines Multimillionen Unternehmens sollte das was er tut mit Herz tun. HB hat in all den Jahren dergestalt die Etikette fokussiert, dass ihn diese emotionale Eruption Haltungspunkte einbringt. Bei mir und bei den Geschäftskunden.

    Der Kern seines Produktes ist übrigens pure Emotion. Also passt das doch.

    HB ist doch bei der Eintracht wahrscheinlich auf der Zielgeraden. Also rege ich mich nicht mehr groß über ihn auf, freue mich aber, wenn er ein unerwartetes Lebenszeichen zeigt.

  469. c-e, jeder glaubt, was er glauben mag. :-) Im Gesamtbild habe ich einen anderen Eindruck. Stünde Hellmann so lange in der Öffentlichkeit wie Bruchhagen, würdest du diesen vielleicht auch teilen. :-)

    Aber es ist in Ordnung für mich, wenn Hellmann, Hübner und Veh bei anderen den Kredit haben, den Bruchhagen längst aufgebraucht hat.

  470. Der fleischgewordene Showstopper hat wieder ganze Arbeit geleistet.

    Das soll jetzt ausgerechnet das „Heimspiel“ noch rausreißen ?

  471. @494

    Seit seinem Auftritt nach dem Düsseldorfspiel habe ich meien Frieden mit HB gemacht. Er soll sich halt nur aus dem Tagesgeschäft raushalten, dann passt es.

  472. ZITAT:

    “ c-e, jeder glaubt, was er glauben mag. :-) Im Gesamtbild habe ich einen anderen Eindruck. Stünde Hellmann so lange in der Öffentlichkeit wie Bruchhagen, würdest du diesen vielleicht auch teilen. :-)

    Aber es ist in Ordnung für mich, wenn Hellmann, Hübner und Veh bei anderen den Kredit haben, den Bruchhagen längst aufgebraucht hat. „

    Kredit hat Hellmann natürlich bei mir nicht. Wie denn auch, er hat ja noch gar nichts gemacht.

    Veh ist aufgestiegen und hat damit erst mal Kredit. Wenn auch noch nicht viel.

    BH ist auch aufgestiegen und scheint auf den ersten Blick auch im Sommer einen Job gemacht zu haben, der den Klassenerhalt nicht unmöglich erscheinen lässt. Ergo auch ein bisschen Kredit.

    HB hatte ich den ersten Abstieg nicht angekreidet (auch wenn er selbst das Festhalten an Reimann als Fehler bezeichnete). Dann hat er 3-4 Jahre lang recht viel richtig gemacht. Er hatte bei mir viel Kredit und ich habe ihn lange gegen andere, die es schneller gemerkt hatten als ich, verteidigt. Die Fehler der letzten Jahre haben aber sämtlichen Kredit aufgebraucht und dass er mit zunehmenden Jahren leistungsfähiger, toleranter und flexibler wird, wage ich zu bezweifeln.

    Aber persönlich mag ich ihn.

  473. Ich mag ja keinen. ;-)

    Durch die Bloggerei bin ich „verdorben“. Und so nehme ich die Jungs eben beim Wort. Und genau deshalb würde ich Hellmann eine verkaufsfördernde Maßnahme nicht unterstellen wollen: ;-)

    Hellmann konnte sich Ende Juli gegenüber der FR eine Steigerung des Lizenzspieleretats im Winter bei einer positiven Entwicklung vorstellen und verband dies mit der „überragende(n) Nachfrage nach Business-Seats“ und sah die Frankfurter „im Abverkauf der teuren Plätze deutlich weiter als in den vergangenen Jahren in der Ersten Bundesliga“, während er kurz darauf auf explizite Nachfrage der FAS den Stand beim Verkauf der Logen und Business-Seats nur als „zufriedenstellend“ bezeichnete und eine „ordentliche Auslastung“ des „gesamten Paketes“ prognostizierte: „Bei den Business Seats werden wir bei neunzig Prozent Auslastung liegen, bei den Logen wird uns das nicht gelingen.“

    Wer sich dann ansieht, wie die Auslastung in den beiden vergangenen Jahren in der 1. Liga war, erlebt eine Üerraschung: Denn laut Heribert Bruchhagen und der FAZ vom 28.8.2010 lag diese zuletzt bei „96 Prozent Auslastung bei den Business Seats (und) 90 Prozent Auslastung bei den Logen“. Und im Jahr zuvor meldete die FR vom 5.8.2009 unter Berufung auf Dr. Pröckl den „fast kompletten Ausverkauf der 2300 Business-Seats“ sowie „zehn bis zwölf der 82 Logen“ als nicht verkauft, mithin also eine Auslastung von rund 100 Prozent bei den Business-Seats bzw. eine zwischen 85,37 und 87,8 Prozent bei den Logen – wenn man von 82 und nicht 81 Logen ausgeht, eine belegt ja die Eintracht selbst.

    Nun liegen wir also bei den Business-Seats bei 95 Prozent und bei den Logen bei 75 … Aber das Aus im DFB-Pokal stellt natürlich kein finanzielles Problem dar, weil wir nur mit der 1. Runde geplant haben. Dabei ist bekannt, dass der Etat „auf Kante genäht“ ist und wir – laut Hübner – „das Budget mit Hilfe unseres Eigenkapitals ein wenig nach oben korrigieren” konnten.

    Verstehe mich nicht falsch: Ich halte den eingeschlagenen Weg nicht für falsch. Aber ich gehe mit den Aussagen Hübners, Vehs und Hellmanns nicht weniger vorsichtig und kritisch um als mit denen Bruchhagens.

    Und dass Veh in der letzten Saison regelmäßig gereizt reagierte, wenn er auf den mit Abstand höchsten Etat (20,8 Millionen Euro) der 2. Liga angesprochen wurde, jetzt aber immer wieder ungefragt auf die Etathöhe und das Transfervolumen hinweist, obwohl das eine im Bereich der Spielzeiten 2008/09 sowie 09/10 liegt und das andere gesamt und per Saldo höher ist als nach dem letzten Aufstieg, kommt bei mir nicht gut an, obwohl ich ihm eine gute Arbeit attestiere.

  474. Ich mag euch alle. Irgendwie.

  475. Die trikots sehen nach sonem sieg noch viel besser aus…

  476. @Kid: Du bist und bleibst halt ein Terrier, immer knallhart die tatsächlichen Zahlen und Fakten präsent und sich niemals täuschen lassen. Wir anderen (alle, immer, hier und natürlich auch sonst überall) sind nur naive und verträumte Schoßhunde, denen man mit einem hingehaltenen Zipfel Wurst alles vorgaukeln und jegliche Aussage und Versprechung schmackhaft machen kann.

    Dass so ein Terrier-Dasein allerdings mehr und mehr zermürbt, kann ich immer besser verstehen und nötigt mir genau wie Daniel enorm viel Respekt ab.

  477. @kid,

    Veh hatte m.E. von Beginn an, die Rolle des Topfavoriten angenommen und das u.a. auch mit dem Etat begründet.

    Wogegen er sich verwehrte und zunehmend unwirsch reagierte war eben die Zahl des Etats. In dieser waren eben richtig teure Altlasten dabei,mit denen er selbst rein gar nichts zu tun hatte (Ama, Fenin, Bellaid, Korkmaz, Caio, Schorsch, Clark, die eben den Etat allein mit ca. 5-6 Mio belastet haben aber zusammen keine 5 Spiele gemacht haben dürften). Aber es kann sein, dass das meine persönliche Fehlwahrnehmung ist.

  478. Ramos? Och nö. Nicht noch einer von der Sorte. Von einem Absteiger.

  479. Schönes Feuerwerk, das eben am Main zu Ehren des gestrigen Sieges abgefackelt wurde.

  480. „… es kann sein, dass das meine persönliche Fehlwahrnehmung ist.“

    Nö. Das ist keine Fehlwahrnehmung sondern Fakt.

  481. Danke, Daniel und Holger. Aber bitte keine Legendenbildung: :-) Ich lasse mich täuschen wie alle anderen auch. Und ich liege wie alle anderen immer wieder daneben. Wie gesagt: Wir glauben am Ende eben alle, was wir glauben wollen. Oder zu wissen meinen. ;-)

    Richtig, c-e, natürlich war der Etat durch die Abfindung an Amanatidis „aufgebläht“. Einige der von dir Genannten haben den Saisonetat von 20,8 Millionen, den Bruchhagen gerade genannt hat, aber nur teilweise belastet. Fenin wurde Ende August abgegeben, Clark und Tzavellas in der Winterpause bzw. im Februar verliehen. Caio und Korkmaz wollte Veh nicht abgegeben, Bellaid war der von ihm am Ende der Saison für sein Verhalten gelobte Back-up für die Innenverteidigung. Dennoch: 5 Millionen könnten zusammen kommen. Wir hätten dann mit knapp 16 Millionen aber immer noch den mit Abstand größten Etat gehabt. Und wie sagte Bruchhagen: Selbst wenn der Aufstieg verpasst werden würde und der Lizenzspieleretat in einer weiteren Saison auf 12,5 Millionen Euro sinken würde, „wären wir damit doch immer noch Branchenführer.“

  482. Stimmt kid. Die Wechsel waren mir bewußt und „eingepreist“ ;-)

    Aber in meiner Wahrnehmung hatte ja Veh auch die Rolle des Branchenprimus angenommen, nur wollte er nicht dauernd mit der Zahl 19 Mio (das war seierzeit Lesart) konfrontiert werden. Nur dagegen hat er sich verwahrt, nie gegen die Favoritenrolle.

    Und auch jetzt sagt er doch recht selbstbewußt, müsse zwar zunächst mal der Klassenerhalt geschaffen werden, dann aber bräuchten nur noch „Stellschrauben“ (Hommage an Heinz) verändert werden, damit es bergauf ginge. Das trotz eines höheren Etats in den ersten 10 Spielen Wettbewerbsnachteile gegenüber kaum veränderten Mannschaften, wie Mainz, Freiburg, Augsburg und Fürth bestehen sehe ich (vom ersten Spieltag abgesehen, da weiß keiner wo er steht) schon auch.

    Ich empfinde aber seine Aussagen durchaus unserem Etat angemessen und mittelfristig optimistisch.

  483. ZITAT:

    “ Aber in meiner Wahrnehmung hatte ja Veh auch die Rolle des Branchenprimus angenommen, nur wollte er nicht dauernd mit der Zahl 19 Mio (das war seierzeit Lesart) konfrontiert werden. Nur dagegen hat er sich verwahrt, nie gegen die Favoritenrolle. „

    Zu Beginn schon:

    «Wir nehmen die Rolle als Favorit an», sagte Veh, «für die anderen Mannschaften werden es gegen uns wohl immer Endspiele sein. Damit müssen wir leben».

    Aber nie? ;-)

    Veh hält den Kader immer noch für zu dünn besetzt. „Wenn hinten einer ausfällt, gebe ich den Favoriten-Schild ab.“

    «Das Problem ist, dass wir jede Woche Favorit sein müssen», warnte Veh.

    „Die Düsseldorfer spielen voller Selbstvertrauen“, sagt Veh, „die Fortuna ist der absolute Topfavorit auf den Aufstieg und für die anderen geht es nur um die Plätze dahinter.“

  484. Das „nie“ nehme ich zurück.

    Aber die Tunen auf den Favoritenschild zu heben, war ähnlich clever, wie die PK vor dem Spiel.

  485. Ja, da stimme ich dir zu, c-e!

    Einen habe ich aber noch, bevor ich schlafen gehe: :-)

    Die vermeintliche Überlegenheit der Eintracht wegen des höchsten Etats der Zweiten Liga sei „ein Märchen“, versichert Veh, „das können nur Leute erzählen, die keine Ahnung vom Fußball haben.“

  486. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    “ Einen habe ich aber noch, bevor ich schlafen gehe: :-)

    Die vermeintliche Überlegenheit der Eintracht wegen des höchsten Etats der Zweiten Liga sei „ein Märchen“, versichert Veh, „das können nur Leute erzählen, die keine Ahnung vom Fußball haben.“ „

    Geld schießt keine Tore – nur halt mit ein paar mwhe Worten erzählt.

    Die Richtigkeit des Vehschen Satzes wurde übrigens die letzen 2 Jahre in der 1. Bundesliga eindrucksvoll belegt…

  487. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    “ Hellmann konnte sich Ende Juli gegenüber der FR eine Steigerung des Lizenzspieleretats im Winter bei einer positiven Entwicklung vorstellen und verband dies mit der „überragende(n) Nachfrage nach Business-Seats“ und sah die Frankfurter „im Abverkauf der teuren Plätze deutlich weiter als in den vergangenen Jahren in der Ersten Bundesliga“ „

    Hellmann berichtet von einer Nachfrage am Tag X. Durchaus möglich, dass z.B. am 01. Juni die Buchungsnachfrage höher war als nach einigen der letzten Erstligasaisons. Denn trotz der zwei verlorenen Spiele am Ende hatte man ja eine Saison gespielt die den Erwartungen gerecht und das Ziel erreicht wurde und letztendlich durchweg positiv gesehen werden konnte, was ja bei diversen Erstligasaisons in der Vergangenheit nicht unbedingt der Fall war.

    Dass am Ende dann doch nicht soviel verkauft werden konnte wie die Anfangsnachfrage hoffen hatte lassen: Passiert eben. Dass ein guter Verkäufer versucht sein Produkt etwas zu verknappen kommt sicher auch noch dazu.

    Warum sollten auch ausgerechnet die Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt immer nur die Wahrheit sprechen?

  488. Moin

    Wenn jemand schonmal seine kicker Punkte ausrechnen will, hier die noten:
    http://community.kicker.de/com.....434102.php

  489. morsche sge´ler dieser welt – erstklassig aufgewacht und immer noch gude laune –

    und noch nicht mal hb- oder etatdiskussionen werden daran etwas ändern, no sir!

    achja und inui-san war unzufrieden mit seinem spiel hat aber fest versprochen sich zu bessern, na gottseidank.

    und wenn billy occean net nur so großartig vorne die bälle hält und verteilt, sondern sein füsschen noch erstligamässig feinjustiert wird es bestimmt ein sehr nette landpartie nächstes wochenende wenn wir ganz entspannt beim lieben herrn babbel und den anderen hoppelanern zu besuch sein werden am nächsten wochenende.

    tirili tralala

  490. Rheinland Adler

    Good Morning BLOOOOOOG-G, ja TBK ebenfalls die Gute Laune nach NRW bringend. CE & Kid seid bedankt für den informativen Dialog gestern Abend. Das Blog-g bleibt halt unerreicht.

  491. Bitte schön hinten anstellen

  492. Schaedelharry63

    @520

    Wenn’s hilft, soll Mao sich halt verbal einreihen nach altbekannter Manier und die Gegner, die nach der Zementtheorie unerreichbar sind, einlullen. Die Mannschaft muß sich ja nicht dran halten.

    Immerhin zeigt er geradezu sybill…sibyll…nachhaltig randaleske Züge bei falschen Entscheidungen und freut sich so schön, wenn seine Theorie widerlegt wird.

  493. Schaedelharry63

    Leider ist er in seiner Welt so konsequent, dass er das der Mannschaft nicht zutraut und das auch noch verlautbart.

    Zusätzlicher Ansporn das könnte sein.

  494. Schaedelharry63

    Mittlerweile der Meister Röhrich unter den Bundesligaerklärern. Mit eingeschränktem Aufgabengebiet.

    Frei nach dem alten Dachpappen-Motto: „Wenn der Wind vom Osten weht, wird von links nach rechts geklebt“.

    Wir wissen: „Weht der Wind aus Westen, klebt Röhrichs Arsch am besten.“

    Die beste Werbung für den Verein kann ohnehin nur die Mannschaft sein.

  495. @Ascheberscher-Bub #516

    ZITAT:

    “ Hellmann berichtet von einer Nachfrage am Tag X. Durchaus möglich, dass z.B. am 01. Juni die Buchungsnachfrage höher war als nach einigen der letzten Erstligasaisons.

    Dass am Ende dann doch nicht soviel verkauft werden konnte wie die Anfangsnachfrage hoffen hatte lassen: Passiert eben. „

    Die Formulierung („Wir haben eine überragende Nachfrage nach Business-Seats, die Menschen haben Appetit auf die erste Liga. Ich kann sagen, dass wir im Abverkauf der teuren Plätze deutlich weiter sind als in den vergangenen Jahren in der Ersten Bundesliga.“) lässt diesen Schluss natürlich zu. So lange bis die FAZ drei Tage später die oben zitierte nächste „Wasserstandsmeldung“ Hellmanns zur Nachfrage druckte: :-) „Zufriedenstellend. Bei den Business Seats werden wir bei neunzig Prozent Auslastung liegen, bei den Logen wird uns das nicht gelingen.“ Du wirst mir zustimmen, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich innerhalb von wenigen Tagen derart signifikante (überragend bzw. deutlich weiter – zufriedenstellend) Unterschiede ergeben haben.

    ZITAT:

    “ Dass ein guter Verkäufer versucht sein Produkt etwas zu verknappen kommt sicher auch noch dazu. „

    Ebenfalls eine zulässige Annahme, die auch c-e in #492 geäußert hat. Doch wäre die Äußerung in der FR eine „verkaufsfördernde Maßnahme“ für die Business-Seats, dann hätte Hellmann sie doch sicher im drei Tage später erschienenen Interview mit der FAZ wiederholt anstatt gleich wieder die Luft rauszulassen, oder? Ich gehe dabei einfach mal davon aus, dass unter den FAZ-Lesern der Anteil des Klientel, das für Business-Seats infrage kommt, mindestens so hoch ist wie bei den Lesern der FR. :-)

    ZITAT:

    “ Warum sollten auch ausgerechnet die Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt immer nur die Wahrheit sprechen? „

    Eben. :-) Das sehe ich auch so (#474).

    Und genau aus diesem Grund ist es mir wichtig, die Dinge und Äußerungen im Zusammenhang zu betrachten, um so Widersprüche oder Ungereimtheiten festzustellen. Und das habe ich in #501 versucht. :-)

    Aber wie gesagt: Ein jeder glaubt (und liest heraus), was er glauben mag bzw. in sein „Weltbild“ und seine „Schubladen“ passt. Auch ich. :-)

  496. Ascheberscher_Bub

    ZITAT:

    “ Doch wäre die Äußerung in der FR eine „verkaufsfördernde Maßnahme“ für die Business-Seats, dann hätte Hellmann sie doch sicher im drei Tage später erschienenen Interview mit der FAZ wiederholt anstatt gleich wieder die Luft rauszulassen, oder? „

    Das ist dann wohl der Kern der Frage, warum tätigt er diese beiden unterschiedlichen Aussagen?

    Ich weiß es nicht und mir fällt auch keine Annahme dazu ein, hast du eine?

    ZITAT:

    “ Und genau aus diesem Grund ist es mir wichtig, die Dinge und Äußerungen im Zusammenhang zu betrachten, um so Widersprüche oder Ungereimtheiten festzustellen. „

    Kann ich irgendwie nur schwer nachvollziehen. Wenn ich bei (öffentlichen) Aussagen von Personen davon ausgehen muss, dass das ein oder andere nicht stimmt, dann ist meine Reaktion meist diese nicht besonders ernst zu nehmen – ergo: Juck mich nicht.

    Du jedoch entwickelst dann das Bestreben diese Aussagen besonders ernst zu nehmen…