Eintracht Frankfurt Wir sind dem Kommerz verfallen

Oder auch: Nur Geld bloggt.
Nach dem rasenden Erfolg des Public Viewing (buzz!) auf dem JAF-Platz mit Liveblogging (buzz!), eigenen Flyern (buzz!) und Aufstellern in der sagenhaften Größe von DIN A 2 hat uns das Marketing-Fieber total gepackt.
Wir gehen jetzt über Public Relations (buzz!) hinaus und steigen ein in die Welt der Zweitverwertung um den Zusammenhalt der Community (buzz!) zu stärken. (Bullshit!)

Im Klartext: Ihr könnt Blog-G-Klamotten kaufen!

Wir finden die total toll und sind stolz wie Bolle und tragen unsere Pullis täglich. Hitzewelle hin oder her! ;-)

23 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Diese Kommerzkacke… ohne mich.

  2. Und den Aufdruck “Fußball als Frisur – Albert Streit” gibt’s nicht?

  3. ihr habt doch die ampel an – aber ma voll rohr!

  4. 13,90 für die Tasse….
    Hallo, die Preise und Artikel kommen bestimmt direkt aus der SGE Marketingabteilung……
    Unterstes Niveau.
    Ab nach Schalkprom

  5. @Franz Ferdinand: Ist das gut?

  6. hm…eigentlich nicht. frage: wer macht die dinger, wer hatte die idee, wer sackt die kohle ein?

  7. 15% gehen wohl an Remo wegen “Fan sein ist kein Wunschkonzert”, oder? ;-)

  8. Die Idee entstand, weil beim Public Viewing tatsächlich einige gefragt haben, ob man die Pullis, die wir wirklich anhatten, kaufen kann.
    Wir machen das über Spreadshirt. Die streichen auch gefühlte 99,9% der Kohle ein. Die drucken das “on demand” und da sind die Preise halt nicht so doll.
    Aber 14 Euro für ein T-Shirt oder 30 Euro für einen Pulli z.B. ist doch nicht teuer?!

  9. Früher gab es Werbegeschenke umsonst heute kosten sie Geld.

    @Albert C.: Den Gedanken hatte ich gleich.

    @blog team: Meine Kontonummer lautet….;-)

  10. @Remo: Früher waren Kunden noch stolz, wenn sie Einfluss nehmen konnten. ;-)

  11. @Isabell: Gut dann bin ich halt “nur” stolz, nicht reich :-(

  12. @isabell: kommt ganz drauf an, was der kontostand so sagt. wenn ich euch erzählen würde, wo ca. 50% meiner klamotten herkommen….

    andererseits: wenn ich die benachbarten blogs so anschaue, sind wir/ihr absolut top. was die beteiligung anbetrifft. (wieso KICKEN die dann so schlecht?)

    im übrigen hätte ich mich vom kauf überzeugen lassen, wenn ein gutes projekt dahinter gestanden hätte. beispiel: wir kaufen der eintracht einen star!

  13. Kunden??????????

    Sind wir Bayern Fans??????????

  14. ich net, du?

  15. Ich nicht aber Remo anscheinend:

    10. Blog-G Autor Isabell am Mittwoch, 25.04.07 um 13:23 Uhr
    @Remo: Früher waren Kunden noch stolz, wenn sie Einfluss nehmen konnten. ;-)

  16. Nun habt Euch net so. Das nennt man Marktwirtschaft und das gute daran ist, dass man frei entscheiden kann, ob man´s kauft oder nicht.

    1x weiss XL per visa, schon isses passiert.

  17. andy, nimm l, dann schlabberts net so…

  18. Dann macht wenigstens noch nen Shirt mit dem Auftrug:

    Eier, wir brauchen Eier!

    Dankeschön

  19. das kommt ja nu auch verstärkt aus der bayern-ecke. kannste gleich die fresse vom kahn mit drauf machen.

  20. @jörg: in die eier, wir brauchen in die eier!

    @franz: unterschätz nicht meinen schobbefriedhof, da schlabbert nix.

  21. @Jörg: Das verbiete ich mir ;-)

  22. Mit dem Thema geht anscheinend nix mehr. Macht doch mal ‘nen neuen thread auf. Wie wär’s mit “Geht Zauberfußball im Abstiegskampf” oder “Nichtabstieg käuflich?” Wieviel Eier kostet der Kaka eigentlich? Zumindest der Name paßt doch prima zu dem was “unsere Jungs” z.Zt. so spielen!