Eintracht-Endspurt Wischiwaschi

Foto: AFP
Foto: afp

Es geht also bereits los. Noch ist die Kuh nicht geschlachtet, schon werden die Filetstücke verteilt. Oder zumindest wird darüber spekuliert, wer die leckeren Stückchen bekommen wird.

Dabei könnte man es sich ganz leicht machen. Einfach noch bis Samstag gegen 17:25 Uhr warten, dann weiß man mehr. Diesmal ist „wissen“ übrigens wörtlich gemeint. Dann ist der letzte Spieltag der Bundesliga vorbei, für den Anhänger des gepflegten Ballsports beginnt die öde Zeit, in der auf Transfermarkt täglich mehrere hanebüchende Gerüchte teils gezielt gestreut werden, und es bleiben nur noch DFB-Pokalfinale (guckt man nicht, weil Bayern und Leipzig), das Endspiel im UEFA-Cup (guckt man nicht, weil das hätten wir sein können), und das Endspiel in der Champions League (kann man gucken, wenn grad nichts auf dem Grill liegt).

Für die Eintracht ist dann die Situation klar: Spielt man auch in der nächsten Saison irgendwie und irgendwo international, wird man ein, maximal zwei prominente Abgänge haben, und ein Pfund, mit dem man wuchern kann, was Neuverpflichtungen anbelangt. Wenn nicht, wird sich so mancher Spieler, der in den letzten Wochen noch das Loblied auf die wunderbare Stadt am Main mitsamt dem tollen Umfeld gesungen hat, eine neue Liebschaft suchen. Völlig legitim und eventuell auch im Interesse der Eintracht, die dann in Zukunft mal wieder finanziell etwas kürzer treten muss.

Samstag. Am frühen Abend. Vorher ist alles Wischiwaschi. Nur Rode bleibt natürlich, wie immer.

Schlagworte:

274 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Zustimmung, bis auf: UEFA-Cup-Finale guckt man sich vor Ort an, weil man Ticket, Flug und Hotel hat. Und Reiseführer von Landkarten Schwarz. Und weil die Eintracht irgendwie da sein muss.

  2. Nix Neues im Beitrag von KIL, ausser der reisserischen Überschrift.

  3. Der im nicht gelesenen Eingangsbeitrag verlinkte fr-Artikel sagt, wie neulich schonmal, bzgl. Luka Jovic aus, dass die Eintracht rund 1/3 der Ablöse an Benfica abdrücken müsste. Ich frage mich, ob DUR und KIL hier, wie letztes Jahr im Fall Wolf, mehr wissen als andere, denn von 1/3 der Summe habe ich weder in anderen deutschen noch in den spanischen Medien etwas gelesen. Nur eine portugiesische Zeitung, glaube ich, schrieb bisher etwas von 30%. Andere wiederum von 20%.

    Und die genannte Ablösesumme zu Kostic irritiert auch, hier ist bereits seit Leihbeginn überall von 6,5 statt den hier genannten 4,5 Millionen die Rede. Hm.

    Einzig bei einem Absatz bin ich mir sicher, dass Kilchi grundsätzlich falsch liegt, dem zu Haller.

    Zitat:
    „Der Eintracht indes kam die sechswöchige Verletzungspause des Stoßstürmers freilich nicht ungelegen, der Mann geriet da ein wenig aus dem Fokus.“

    Nein, nein, nein. Der Eintracht kam die Verletzungspause komplett ungelegen, mögliche Interessenten hin oder her.

  4. ZITAT:
    „Zustimmung, bis auf: UEFA-Cup-Finale guckt man sich vor Ort an, weil man Ticket, Flug und Hotel hat. Und Reiseführer von Landkarten Schwarz. Und weil die Eintracht irgendwie da sein muss.“

    @ Holger: Gastbeitrag über Baku bereits jetzt höflichst erbeten. Wird bestimmt ein interessanter Ausflug, auch ohne SGE.

  5. ein anderer Stefan

    @Holger: ich war vor zwei Jahren paar Tage vor Ort. Lohnt sich auf jeden Fall, eine Stadt voller Widersprüche (schöne Altstadt neben Investitionsruinen) und spektakuläre Landschaften drumherum (Höhlenmalereien, brennendes Gas aus der Erde, Schlammvulkane) und gutes Essen. Wäre gerne nochmal hin…

  6. Morsche,

    der gute Charly plaudert mit dem Hess von der FAZ

    https://www.faz.net/aktuell/rh.....87222.html

  7. Ach ja, der „mit mir wäre das nicht passiert“ Charly.

    „Dagegen ist jedes Team der Frankfurter Eintracht in jeder Generation in der Lage, die Bayern zu schlagen.“

    Hmhm.

    „… aber ansonsten wird es keine Geschenke von ihnen geben. Dazu haben wir sie in den letzten Jahren zu oft geärgert.“

    Oft im Sinne von wie oft eigentlich? Einmal?

  8. ZITAT:
    „Einmal?“

    Drei Unentschieden seit 2011 und das Pokalfinale. Langt Dir das nicht? Wie kannst Du an den Worten des großen Karl-Heinz K. zweifeln, Ungläubiger?

  9. Vielleicht interpretiert Charly „in den letzten Jahren“ nur anders als ich.

  10. „In den letzten Jahren“ bedeutet bei ihm wohl „im letzten Pokalfinale“

  11. “ im Interesse der Eintracht, die dann in Zukunft mal wieder finanziell etwas kürzer treten muss.“
    Hmmm….
    Vor einem Jahr war noch die Tatsache, durch Teilnahme an Euroligue das „Nichtrausfallen aus der 5-Jahreswertung“, ein großer Gewinn für das Nicht kürzertreten müssen, Thema.

  12. Pokalfinale war geil. Alle Jubeljahre mal ein verkacktes Unentschieden als Erfolg? Naja seh ich anders.

  13. ZITAT:
    „Nix Neues im Beitrag von KIL, ausser der reisserischen Überschrift.“

    Stimmt. Wischiwaschi trifft es ganz gut.

  14. ZITAT:
    „Naja seh ich anders.“

    Nicht nur Du.

  15. „mimimimimiiihhh, c’est pour toi que je joue, grand-mere c’est pour toi…“
    apropos, wer mimikriert am Samstag Lukebakio?

  16. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    da war noch das Spiel mit dem Fallrückzieher vom Preuss. Da haben wir sie auch geärgert.

  17. oder besser: Grande Mere?

    apropos, auf Mannschaftsebene gegen Bayern, könnte es doch so kommen:

    „…wann kommt Tod im schwarzen Kleide,
    wann kommt Tod und tötet mich,
    oder besser noch uns beide,
    oder besser erst mal dich…“

  18. Was wäre eigentlich passiert wenn der gute Adi das Spiel gegen Chelsea hätte sausen lasen und statt dessen alles auf Sieg gegen Mainz abgerufen hätte? Sie hätten 3 Punkte mehr und wären ganz sicher in einem
    Europäischen Wettbewerb.Man sollrte schon überlegen was man tut wenn man nur noch eine Kugel zu ver-
    schießen hat.

  19. „Was wäre eigentlich passiert wenn der gute Adi das Spiel gegen Chelsea hätte sausen lasen und statt dessen alles auf Sieg gegen Mainz abgerufen hätte?“

    Fußball ist kein Powerpoint.

  20. Alleine schon, weil Robben mit seinem kongenialen Spielpartner meint uns abschießen zu wollen, wäre es wert, einem Gacinovic „lauf, Forest, lauf!“ zuzurufen.
    Aber ich befürchte, selbst dann wird Dortmund es verkacken.

  21. ZITAT:
    „“ im Interesse der Eintracht, die dann in Zukunft mal wieder finanziell etwas kürzer treten muss.“
    Hmmm….
    Vor einem Jahr war noch die Tatsache, durch Teilnahme an Euroligue das „Nichtrausfallen aus der 5-Jahreswertung“, ein großer Gewinn für das Nicht kürzertreten müssen, Thema.“

    Über den Satz bin ich auch gestolpert.

    Lieber Watz, Du setzt obigen Satz in Zusammenhang mit dem Szenario, dass sich Spieler neue Liebschaften suchen. Falls aber dies der Fall wäre, schwimmen wir im Geld und müssen ganz sicher nicht finanziell kürzer treten.

  22. Ich denke schon – zumindest im Vergleich zu einer CL-Teilnahme.

  23. Im Sinn von Werte schaffen hast Du natürlich recht. Im Sinn von kurzfristiger Liquidität hoffe ich doch, dass Jovic und Co einiges mehr bringen als eine CL-Teilnahme.

  24. Sollte so sein. Auch wenn wir natürlich die Schattierungen nicht kennen.

  25. Ich denke schon – zumindest im Vergleich zu einer CL-Teilnahme.

    Das stimmt schon. Aber CL-Teilnahme über Platz 4 war doch eher Wunschdenken als Realität.

  26. Wenn man 2 Spieltage vor Schluss auf Platz 4 steht, ist das schon deutlich mehr als Wunschdenken

  27. ZITAT:
    „Was wäre eigentlich passiert wenn der gute Adi das Spiel gegen Chelsea hätte sausen lasen und statt dessen alles auf Sieg gegen Mainz abgerufen hätte?“

    Fußball ist kein Powerpoint.“

    ——————
    Der Satz des Tages.

    Auf jedem Fall war ein Saisonfinale in der Buli selten so spannend wie das am kommenden Samstag.

  28. Der Hütter ist ein Schlawiner. Mit einem 1:6 gegen Lev Chelsea in Sicherheit gewogen, jetzt die Bayern. Dafür braucht’s kein PowerPoint.

  29. ZITAT:
    „Was wäre eigentlich passiert wenn der gute Adi das Spiel gegen Chelsea hätte sausen lasen und statt dessen alles auf Sieg gegen Mainz abgerufen hätte?“

    In Chelsea hätte es wie in Leverkusen Prügel gegeben und durch die absolute Verunsicherung hätte M1 3:0 gewonnen…

  30. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Wenn man 2 Spieltage vor Schluss auf Platz 4 steht, ist das schon deutlich mehr als Wunschdenken“

    Aber wenn es so knapp ist, wie es war und der letzte Spieltag bei den Bayern ist, dann ist es zumindest reichlich optimistisch.

  31. ZITAT:
    „Aber wenn es so knapp ist, wie es war und der letzte Spieltag bei den Bayern ist, dann ist es zumindest reichlich optimistisch.“

    Wollen wir noch 2 Spieltage weiter zurück gehen, mit einem ausstehenden Heimspiel gegen Berlin? Da einen Sieg, dann ist das letzte Spiel in München scheiss egal.

  32. Vermutlich wiederhole ich mich, aber so nahe an die CL werden wir länger nimmer kommen.

  33. ZITAT:
    „Vermutlich wiederhole ich mich, aber so nahe an die CL werden wir länger nimmer kommen.“

    Dachte ich lustigerweise März 2018 auch

  34. ZITAT:
    „… Aber wenn es so knapp ist, wie es war und der letzte Spieltag bei den Bayern ist, dann ist es zumindest reichlich optimistisch.“

    Naja, gegen Augsburg, Hertha und M05 durfte man ruhig ein paar Punkte mehr erwarten. Damit hatte es locker für die CL gereicht.

  35. Wollen wir noch 2 Spieltage weiter zurück gehen, mit einem ausstehenden Heimspiel gegen Berlin? Da einen Sieg, dann ist das letzte Spiel in München scheiss egal.

    Dann hätte man aber beriets gegen Augsburg gewinnen müssen, oder zumindest nicht verlieren dürfen.

  36. Weißer Brasilianer

    ZITAT:

    @ Holger: Gastbeitrag über Baku bereits jetzt höflichst erbeten. Wird bestimmt ein interessanter Ausflug, auch ohne SGE.“

    Ich könnte alternativ einen Gastbeitrag über eine wunderschöne Reise nach Harsewinkel samt Besuch der Sparkasse beisteuern. Damit man nicht vergisst, wo man herkommt, anstatt davon zu träumen, wo man gerne wäre.

  37. Die Kicker Formkurve von Löwen und Grujic haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker
    Das wären wohl eher potentielle Verpflichtungen, wenn Platz 8 feststeht

  38. ZITAT:
    „Dann hätte man aber beriets gegen Augsburg gewinnen müssen, oder zumindest nicht verlieren dürfen.“

    Stimmt. Ein Sieg gg. Augsburg, Berlin, Mainz (+ noch einen Punkt, womöglich in VW nicht pennen in der letzten Minute), dann wäre man locker in der CL gelandet und könnte in München spazieren gehen. CL war verdammt nahe, die haben wir leichtfertig vergeben. Das wäre ein Quantensprung gewesen, so gibts wieder kleine Semmel.

  39. Letzte CL Plätze der einzelnen Saisons…

    12/13 – 26. Spieltag
    13/14 – -/- Spieltag
    14/15 – -/- Spieltag
    15/16 – 4. Spieltag
    16/17 – 20. Spieltag
    17/18 – 27. Spieltag
    18/19 – 32. Spieltag (unter Vorbehalt)

    Wir nähern uns langsam an…

  40. Die letzten 5 Buli Spiele, 2 Punkte damit ist alles gesagt zum Thema CL und EL.

  41. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Die Kicker Formkurve von Löwen und Grujic haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker
    Das wären wohl eher potentielle Verpflichtungen, wenn Platz 8 feststeht“

    Gerüchtete Spieler kommen am Ende doch nie zu uns. Aber da ist dieser Griezmann, der einen neuen Verein sucht…

  42. Ich fand das 0:0 gegen Hertha gar net mal so schlecht.
    Tschuldschung, für mich war die verdaddelte letzte Minute beim geschenkten Sieg in WOB das Krasseste. Da ist mir eiskalt über den Rücken gelaufen: Das war`s !
    Hinti`s Elfer, traurig tragisch aus diversen Blickrichtungen.
    Aber gegen M1 hätte ich vom Trainer einfach anderes Fingerspitzengefühl erwartet.
    Jetzt werden sie alles raushauen, dürfen hoffentlich „Rumpelfußball“ spielen.
    Und danach sollten wir so oder so ZUFRIEDEN in den Sommer gehen.

  43. Und die Obstkiste? Hat der die auch gekündigt?

  44. ZITAT

    „Gerüchtete Spieler kommen am Ende doch nie zu uns. Aber da ist dieser Griezmann, der einen neuen Verein sucht…“

    120 Mios sind für den aufgerufen,

  45. Im Tor haben wir die wenigsten Probleme. Au revoir Trapp, war schön mit dir. Rönnow&Zimbo bitte übernehmen, passt scho.

  46. Zum Saisonabschluß kann ich nur sagen: suum cuique!

  47. ZITAT:
    „Neues zu Trapp: https://www.fr.de/eintracht-fr.....81596.html

    Nicht-Meldung.

    Auch als Profifussballer hat man kein Geld zu verschenken. Stand jetzt muss es ja zum 30.6. zurück, natürlich kündige ich dann erstmal meine Wohnung….das heißt ja nicht dass er dann doch noch bleibt oder auf jeden Fall geht….

  48. “ Aber da ist dieser Griezmann, der einen neuen Verein sucht“

    Schlage Tausch Griezmann für deGuzmann vor

  49. ZITAT:
    „Schlage Tausch Griezmann für deGuzmann vor“

    Griezi für Guzi

  50. „Die letzten 5 Buli Spiele, 2 Punkte damit ist alles gesagt zum Thema CL und EL.“

    Und davon drei Spiele zu Hause gg. keineswegs übermächtige Gegner. Sehr ärgerlich das.

  51. ZITAT:
    „… Rönnow&Zimbo bitte übernehmen, passt scho.“

    Erstaunlich, dass du beide spielerisch einschätzen kannst.

  52. Rasender Falkenmayer

    „Die Eintracht hat eine Top-Saison gespielt, völlig egal, wie sie endet. “ sagt einer, der sich viel besser auskennt als wir.

  53. Hier wird teilweise wirklich sehr locker mit einem möglichen Abschied Trapps umgegangen. Komisch, ich dachte tatsächlich, er wäre ein sehr guter Torwächter. Und spielerisch um Klassen besser als alles, was in den letzten Jahren sonst so in der Kiste stand…

  54. Trapp ist dann halt der 756 Spieler der wieder geht seit ich Fan bin. Abgestumpft.

  55. Bin auch vom Trapper überzeugt und seh in gern im Trikot der SGE, aber:
    Net um jeden Preis und wenn er zurück will, dann hat man keine Chance.

  56. ZITAT:
    „Die Kicker Formkurve von Löwen und Grujic haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker
    Das wären wohl eher potentielle Verpflichtungen, wenn Platz 8 feststeht“

    Grujic fände ich toll, Löwen ist eher Durchschnitt.

  57. @56

    … um Klassen besser als Radi?
    Nr.1 in Paris? Im Leebe net!

  58. Kevin geht zurück nach Paris, davon sollten wir ausgehen.
    Dann wird aber interessant sein, ob man dem Dänen die Nr. 1 zutraut. Ich glaube es nicht, remember Leihe Trapp. An Bobics Stelle würde ich an dem Mainzer Keeper Müller baggern. Dann gibt es noch den Pollersbeck vom HSV. Der muss sein letztes Tafelsilber verscherbeln, um in Liga 2 zu bleiben.

  59. Man sollte einfach den Pavlenka von Werder holen. Konkurrenz schwächen…

  60. Trapp ist ein sehr guter Keeper, der wohl auch ein bisschen an Frankfurt hängt. Wenn er bleibt, ist das in Ordnung. Wenn er wieder geht, kann man nichts machen. Das ist im übrigen bei allen Spielern so, die im Kader stehen. 2018/2019 ……..2019/2020…….usw.

    Wenn ich mich recht erinnere, gab es vor ein paar Tagen einen Artikel über die Torwartfrage. Dabei überraschte mich, dass die Eintracht wohl auch bei einem Abgang von Trapp eine neue Nummer 1 suchen würde…..
    Rönnow hat in dieser Saison wohl enorm viel gelernt – nicht nur Kartenspielen – und sollte eigentlich eine Chance bekommen.

    Ab Samstagabend werde ich darüber nachdenken.

  61. Ob Rönnow das Zeug zur neuen Nummer 1 hat, ist schwer zu beurteilen, da wir den ja seit Monaten nimmer gesehen haben.Hier müssen wir wohl dem Urteil des Staff vertrauen.

  62. Ich weiß nicht, warum man kein Vertrauen zu Rönnow hat. Er hat nicht oft gespielt. Aber wenn, hat er doch einen ordentlichen Eindruck gemacht.

  63. Das mit Rönnow ist doch recht einfach.
    Hütter und vor allem Moppes haben ihn jetzt ein Jahr im Training gesehen. Wenn Sie es ihm zutrauen, holen wir im Fall des Trapp Abgangs ne Nummer 2 und ich bin tiefenentspannt. Das sollten wir dann alle sein.
    Wenn nicht, kommt halt ein neuer….

  64. Viel wichtiger ist die spielerische Weiterentwicklung, die Passquote war zuletzt unterirdisch…

    Würde vielleicht helfen, 1 bis zwei starke OM- Spieler zu verpflichten

  65. Richtig, die besseren Kicker sollten auf dem Feld stehen, nicht unbedingt im Tor…

  66. Ist der schöne Heinz nicht frei?

  67. Holtby ist gerade frei…

  68. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schlage Tausch Griezmann für deGuzmann vor“

    Griezi für Guzi“

    Willian für Willems

  69. Trapp weine ich (aus finanzieller Sicht) keine Träne nach. Einen Weggang bedauere ich sehr aus emotionaler Sicht, er fühlt sich auch dem verein verbunden. Und dann war da noch der deutsche Pass.
    Dies Torwart Position seh ähnlich entspannt wie @66 – sollte es wirklich Bedarf geben, so wird man handeln. Und der Däne hatte ja auch nicht den besten Start. Wenn ich mich recht erinnere Knie. Aber gesund geblieben ab Herbst. Korrekt?

    Wichtiger wäre spielerische Kommende ins Mittelfeld.

    Und damit es klar geschrieben ist: Ich ärgere mich und hadere mit jedem verschenkten, verlorenen, verdaddelten Punkt der letzten Spieltage. Egal ob Berlin oder Augsburg, Radkappen usw.
    Oh wie ich hab Vorfreude verspürt auf CL Spiele. Aber das Phrasenschwein und dicke Dame haben leider immer recht. Abgerechnet wird auf zum Schluss, was zählt ist auf dem Platz, Geist willig, Fleisch schwach, Konzentration kommt von Kondition, den Tag nicht vor dem Abend, unverhofft kommt oft, der nächste Schritt ist immer der schwerste…

    Weil ich die Möglichkeit, die Ehre und das Privileg hatte bis auf Zypern / Marseille alle Euro Spiele live in den diversen Stadien zu sehen (dazu noch unzählige Liga Spiele), ist es trotzdem für mich eine grossartige Saison mit vielen herausragenden Erlebnissen auf und neben dem Platz.
    Als Fatalist nehm ich es eh wie es kommt, und diese Saison ist nur ein kleiner Spritzer Enttäuschung dabei.

  70. Bei rönnow frage ich mich, warum man ihn denn eigentlich für 3,5 Mio geholt hat, wenn es für die nummer 1 nicht reicht. Der Daumen ging da ja schon sehr schnell nach unten und ich gehe schon davon aus, dass man ihn ne weile gescoutet hat. OK am anfang der Saison kam die Verletzung, da ist es noch irgendwie nachvollziehbar, dass man sich dann absichern will, auch wenn es mir damals schon etwas merkwürdig vorkam, schließlich hatte man mit wiedwald ja auch gerade eine frische Nummer 2 geholt. Wenn Trapp jetzt geht und man nen neuen Torhüter holt, kann man rönnow eigentlich gleich ablösefrei ziehen lassen, denn nen Markt für ihn wird es nur noch dort geben, wo er herkam.

  71. ZITAT:
    „Ist der schöne Heinz nicht frei?“

    Ja, sein Vertrag läuft aus in Zürich. Meinst du er wil hier wieder Ersatztorwart werden?

  72. Kommende = Komponente

  73. „Würde vielleicht helfen, 1 bis zwei starke OM- Spieler zu verpflichten“

    Ich fand Marseille jetzt nicht wirklich gut in der Gruppenphase. Glaube nicht, dass einer von Ihnen helfen kann.

  74. ZITAT:
    „Dann wird aber interessant sein, ob man dem Dänen die Nr. 1 zutraut. Ich glaube es nicht, remember Leihe Trapp.“

    Rönnow war zu dem Zeitpunkt verletzt und man wollte sich absichern. Ob man ihm langfristig die Nummer eins zutraut, weiß hier keiner.

    ZITAT:
    “ An Bobics Stelle würde ich an dem Mainzer Keeper Müller baggern.“

    Mit 24 Spielen Platz 13 im Kicker-Torhüter-Ranking. Haut mich jetzt nicht vom Hocker.

    ZITAT:
    “ Dann gibt es noch den Pollersbeck vom HSV. Der muss sein letztes Tafelsilber verscherbeln, um in Liga 2 zu bleiben.“

    Den hab ich in vier Spielen gesehen, vergiss es. Übrigens im Kicker-Ranking Liga 2 auf Platz 16!

  75. Schon wieder ein Pyrofoto?

  76. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „https://www.bundesliga-prognose.de/1/2018/abschlusstabelle/

    Tipp für Samstag“

    Hopp verliert gegen Mainz. Klar.

  77. Keine Kamera hat die Hand verlassen

  78. ZITAT:
    „Schon wieder ein Pyrofoto?“

    Wieso schon wieder? Und wenn – warum nicht?

  79. Hopp verliert gegen Mainz. Klar.

    Und die Eintracht gewinnt in München!!!

  80. Wir werden eh siebter. Da ist die Pause kürzer und unsere Jungs bleiben in rythmus.

  81. ZITAT:
    „Hopp verliert gegen Mainz. Klar.“

    Die schwächen uns wo sie können. Die paar Euros gibt’s von Dietmar anstrengungslos, und wir versauen uns eine gescheite Vorbereitung.

  82. Zitat:

    „Komisch, ich dachte tatsächlich, er wäre ein sehr guter Torwächter“

    Verbessere: ein guter Tortwächter

  83. ZITAT:
    „Pokalfinale war geil. Alle Jubeljahre mal ein verkacktes Unentschieden als Erfolg? Naja seh ich anders.“

    Es wird mal Zeit, dass uns jemand mal wieder erdet. So jemand wie Beton-Herri, oder so.

    Auf Rönnow wäre ich gespannt. Hatte Zeit sich körperlich fit zu machen, ist womöglich heiß darauf in so einer Mannschaft / Umgebung jetzt zu spielen, kennt den Torwarttrainer, konnte von Kevin was abgucken und sollte die Spielzüge kennen. Dazu der ursprünglich gute Scouting-Eindruck (hoffe ich).

    Passt zu „junge Spieler aufbauen, besser machen“ (und ggf. weiterziehen lassen).

  84. Die Westeroskurve.

  85. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schon wieder ein Pyrofoto?“

    Wieso schon wieder? Und wenn – warum nicht?“

    Na, gestern wars auf dem Foto auch schon ganz schön neblig. Wundern wird man sich ja noch dürfen, dass scheinbar selbst hier eine gewisse Ästhetik davon anerkannt wird. :-)

  86. Hmm, wir bräuchten mal so’n Mad King, der alles in Grund und Boden spielt.

  87. ZITAT:
    „https://www.bundesliga-prognose.de/1/2018/abschlusstabelle/

    Tipp für Samstag“

    Ist vielleicht ein gutes Ohmen, das die Seite uns eine Niederlage prognostiziert. Schließlich hat Sie uns auch 12 Punkte seit dem Augsburg Spiel prognostiziert.

  88. Man könnte sich ja auch auf ein Unentschieden einigen. Weißbierdusche zur Überraschung dann schon vor dem Spiel…

  89. ZITAT:
    „Ist vielleicht ein gutes Ohmen, das die Seite uns eine Niederlage prognostiziert. Schließlich hat Sie uns auch 12 Punkte seit dem Augsburg Spiel prognostiziert.“

    Das Argument gefällt.

  90. Das Spiel in München, nehm‘ ich einfach so hin. Große Erwartungen habe ich wie beim Spiel in Chelsea keine.

    Zum Mercato:
    Außer für Hinteregger, würde ich zurzeit nicht all zuviel für die ohne Kaufoption ausgeliehenen Spieler zahlen.
    Bei Rode ist eh nicht klare ob er nochmal zurück kommt. Bei Trapp kommt es auf das Paket an, aber ohne Verletzung von Rönnow wäre er auch nicht ausgeliehen worden.
    Kostic verpflichtet man im Normalfal. Braucht man aber nicht jetzt schon zu tun, weil ist ja eh noch eine Saison da.

    Bleibt ab zu warten was mit unseren 3 Stürmern wird. Dabei ist Haller der wichtigste im jetzigen System.
    Einer der 3 wird wohl gehen uns uns ein gewisses Einkaufsbudget ermöglichen.
    NDicka hat zwar Potenzial, aber wenn PSG genug bietet, sollte da auch Ersatz gefunden werden können.
    Ob es für Da Costa Interessenten gibt?????

    Ansonsten sehe ich jetzt aktuell niemanden, der für größere Klubs interessant sein könnte bzw. für den wir nicht Ersatz hätten.
    Wichtiger wird auch sein, wen wir für die „Problempositionen“ verpflichten können.
    Sprich defensives, offensives Mittelfeld und Innenverteidiger.
    Die Trainingsgruppe 2 wird aufgrund auslaufender Verträge ja auch kleiner.
    Also da dürfte einiges passieren im Sommer.

  91. Ein „Ausverkauf“ mag ein wenig übertrieben klingen, aber die Transferphase wird sicherlich einige Überraschungen bereit halten und uns intensiv beschäftigen.

    Abgänge (wegen auslaufendem Vertrag oder einfach nicht gut genug) sind Hrgota, Blum, Wiedwald, Müller, Willems, De Guzman, Tawatha, M. Stendera und Falette.
    Abraham, Russ und Hasebe sind unsere Abwehroldies. Russ spielt gar keine Geige mehr, Abraham kommt nach seinen Verletzungen (die gefühlt häufiger werden) nie so in Tritt. Wie gut Tuta ist weiß keiner von uns, N´Dicka kann ein zuverlässiger Stammspieler werden und Toure hat stärker nachgelassen als er angefangen hat. Hoffentlich kann sich Chandler wieder zu einer guten Alternative hinten rechts herankämpfen.

    Da brauchst du – neben der hoffentlich Verpflichtung von Hinteregger – noch einen IV der direkt funktioniert und der auch gut mit dem Ball umgehen kann und ggf. einen für die 2. Reihe. Zudem noch einen LV, der Kostic entlastet. (Wenn Hütter dann nächste Saison wieder so spielen lässt wie jetzt.

    Verteidigung 1. Reihe: Hasebe, N´Dicka, Hinteregger, Mr.X, Kostic, Da Costa
    Verteidigung 2. Reihe: Tuta, Toure, Abraham, Russ, Chandler, Mr.X

    Im Mittelfeld wird es eher noch „schlimmer“. Mit Rode zu planen wäre müßig, ob Kamada zu uns zurück kommt und gut genug ist, kann ich nicht einschätzen, Torro hat mir vor seiner Verletzung ganz gut gefallen, Gaci gehört je nach Spielsystem in die 1. Reihe (auch wenn er mich mit seinen Fehlpässen in den Wahnsinn treibt). Zudem werden wir unser Spielsystem eh ändern wenn wir im Sturm durch anstehende nicht mehr die Möglichkeiten haben. Da bedarf es vllt. dann doch mal wieder einem spielstarken 10er, einem DM der ein Spiel aufziehen kann und einem zweikampfstarken flexibel einsetzbaren Spieler.
    Wie die ganzen jungen Burschen (&jetzigen Quotendeutschen) wie N. Stendera, Cetin, Häuser.. überhaupt in der Lage sind, uns zu helfen kann auch niemand beurteilen.

    Mittelfeld 1. Reihe: Gaci, Torro, Rode (mal sehen..), Mr. X, Mr. X, Mr. X
    Mittelfeld 2. Reihe: Fernandes, N. Stendera, Kamada, Cetin, ggf. Mr. X

    Und im Sturm weiß man nicht was passiert. Das Haller, Rebic und Jovic gehen, ist bei Platz 8 möglich, das wenigstens Haller & Rebic bei EL Teilnahme gehalten werden, ist möglich. Jovic sein Abgang ist für mich klar, selbst wenn wir irgendwie in die CL kommen würden. Irgendwann spielen fianzielle Überlegungen doch eine Rolle. Paciencia wird bleiben, aber dann wird sich zeigen was passiert.

    Also ohne unsere Sturmreihe zu ersetzen brauchen wir meiner Meinung nach 3 Verteidiger (also Hinty + 2), 4 fürs Mittelfeld und 1-3 neue Stürmer.

  92. @96: Hinzu kommen ja noch Abgänge die wir jetzt vllt. nicht so einplanen, aus der Kategorie Da Costa, N´Dicka oder gar ein Gacinovic.

  93. @Max

    Es war halt neblig. Isso. Und solange nix die Hand verlässt…

  94. @ 98:

    Also das mit der Hand bekommen wir diese Saison nicht mehr in den Griff…..

  95. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hopp verliert gegen Mainz. Klar.“

    warum nicht? Das haben wir ja auch geschafft

  96. https://www.hessenschau.de/spo.....n-102.html

    hatten wir das schon? jetzt schreibt wohl jeer von „an die Wand fahren“

  97. ZITAT:
    „https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/finale-in-muenchen-eintracht-drohen-kaderumbruch-und-millionen-einbussen,sge-vor-bayern-102.html

    hatten wir das schon? jetzt schreibt wohl jeer von „an die Wand fahren““

    Ich bin deswegen auch ein wenig sauer auf AH, er hatte die Möglichkeit sich dafüt zu entscheiden das Chelsea Spiel „laufen“ zu lassen und gegen Mainz 3 Punkte einzufahren. Der ganze Frust wäre der Eintracht und seinenFans erspart geblieben! Er mußte doch wissen wie kaputt die Truppe ist und nur noch eine
    Kugel im Lauf hatte. Die wurde statt gegen Mainz gegen Chelsea abgefeuert. Es wurde also bewußt die
    schwere Gangart gewählt……..

  98. @102: Wie oft willst du den Käse eigentlich noch schreiben?

  99. ZITAT:
    „… das Chelsea Spiel „laufen“ zu lassen und gegen Mainz 3 Punkte einzufahren. …“

    Welcher vernünftige Mensch lässt ein EL Halbfinale einfach so „laufen“. Und die drei Punkte gegen Mainz wären dann auch nicht sicher gewesen. Im Nachhinein kann halt jeder klugscheißen…

  100. Dieter, das Endspiel war doch zum Greifen nahe. Haller macht zum Schluss fast das Tor und wir fahren nach Baku.

    Die Problematik ist, dass Hütter nur seiner ersten Elf vertraut und eine mutige Rotation gegen Mainz für ihn nicht in Frage kam.
    Es wäre trotz der kräfteraubenden Partie vom Donnerstag möglich gewesen, eine stärkere Elf gegen Mainz aufzustellen, als die vom Sonntag.
    Adi wirkt auf mich zur Zeit etwas uninspiriert, ich glaube, er braucht auch bald ne Runde Urlaub…

  101. @102: Anscheinend ist Fußball doch Powerpoint.

  102. @103
    das erste Mal seit langem dass ich Maxfanatic zustimmen kann ( und es auch mache!)

  103. „Es wäre trotz der kräfteraubenden Partie vom Donnerstag möglich gewesen, eine stärkere Elf gegen Mainz aufzustellen, als die vom Sonntag“

    Wieso tat er das dann nicht?. Ich bleibe dabei : auf der letzten Etappe der Rückrunde hat er um es mal vorsichtig zu formulieren kein glückliches Händchen gehabt.Der niedergang hatte sich doch Wochenlang angekündigt auch wenn das einige nicht sahen oder nicht wahrhaben wollten

  104. @102/105: Wer von den Spielern aus der „zweiten Reihe“ hat euch denn in den letzten Wochen halbwegs überzeugt, wenn er gespielt hat?

  105. Und die Veränderungen, die er gebracht hat, haben nicht gezündet.
    Jetzt frag ich mich, wer ist näher an der Mannschaft und kann das Potential der einzelnen Spieler besser bewerten? Ich nicht. Und wenn der Trainer und sein Stab der Meinung sind, dass keine Wechsel der bessere Weg ist, dann mag es Gründe geben. Ich behaupte sogar, dass die Gründe so gut sein müssen, dass ein Trainer vor und nach dem Spiel auch vor dem Sportvorstand Rechenschaft ablegen muss. Im Kämmerlein und nicht bei der xy Redaktion am Stehtisch.

  106. Also ich hätte auf das „Erlebnis“ in London nicht verzichten wollen. (Auch wenn ich es nur am Bildschirm „erlebt“ habe).

    Außerdem: Wer hätte uns denn die drei Punkte gegen MZ garantiert, wenn wir gg. Chelsea abgeschenkt hätten? Unfug.

  107. Hannes Wolf hat jetzt auch wieder mehr Tagesfreizeit, übrigens schon vor dem Paderbornspiel vom Rausschmiss informiert worden…

  108. ZITAT:
    „@103
    das erste Mal seit langem dass ich Maxfanatic zustimmen kann ( und es auch mache!)“

    Geht mir auch so. Ein Halbfinale in einem europäischen Wettbewerb „laufen zu lassen“, auf die Idee muss man wirklich erstmal kommen. Das kann eigentlich nur jemand erwägen, der fachlich und emotional keinerlei Bezug zum professionellen Leistungssport hat.
    Man versuche sich nur mal vorzustellen, wie der Adi am Dienstag vor dem Spiel an der Stamford Bridge seinen Jungs erklärt, dass das Spiel mit einer „besseren“ B-Elf bestritten wird, damit gegen den Karnevalsverein für den „ersten Anzug“ die Kräfte reichen. Das geht nur als Satire.

  109. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „@102/105: Wer von den Spielern aus der „zweiten Reihe“ hat euch denn in den letzten Wochen halbwegs überzeugt, wenn er gespielt hat?“

    Wer hat denn gespielt, so dass man ihn beurteilen kann?
    Beispiele: Guzman hätte statt Gaci spielen können. Chandler ist seit Wochen im Kader. Natürlich kennt man den Leistungsstand nicht, aber bei dem von Costa wäre ein Versuch vielleicht sinnvoll gewesen. Paciencia war sicher nicht so ausgelaugt wie Jovic. Torro
    Gegen Mainz hätte es nämlich gar keine Spitzenspieler gebraucht, um einen Punkt zu holen, nur eine motivierte und frische Truppe, die noch was rauszuhauen hatte. So schlecht haben ich z.B. Touré und Torro nicht geshene, dass sie gegen die Mainzer nicht hätten bestehen können.

    Natürlich hat keiner hier die Trainingsleistungen geshene. Es bleibt aber der Eindruck, dass Spieler spielten, die im Kopf und den Beinen nicht frisch waren, wogegen andere nicht spielten, die in der Vergangenheit durchaus Bundesliganiveau hatten.

    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass unserer Mannschaft auch ein Marc Stendera in Normalform geholfen hätte.

  110. Und noch ein letztes Wort zu dem Thema von mir.
    Wie hat man sich – auch und gerade hier – das Maul verrissen, als der Sonnenkönig vom Brauseimperium nach dm Ausscheiden was von „konzentrieren auf die Liga“ geschwafelt hat.
    Und jetzt die gleichen Rufe… irgendwie fass ich es nicht. Sorry.

  111. ZITAT:
    „Hannes Wolf hat jetzt auch wieder mehr Tagesfreizeit, übrigens schon vor dem Paderbornspiel vom Rausschmiss informiert worden…“

    Beim HSV scheint es insoweit mal wieder Kommunikationsprobleme zu geben. Dazu aktuell:
    https://www.mopo.de/sport/hsv/.....s-32546648

  112. Ich schließe mich mal dem rasenden Falken an und gebe ein beherztes +1 für die 114.
    Dieses ewige Gerede von der Alternativlosigkeit kann ich nicht mehr hören.

  113. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass unserer Mannschaft auch ein Marc Stendera in Normalform geholfen hätte.

    Das glaube ich allerdings auch.

  114. @RF (#114): Deine Ausführungen zielen ja darauf ab, dass Adi gg. Mainz hätte mehr rotieren können/sollen. Mit dieser Argumentation bist Du sicher nicht allein. Aber Dieter war ja der Meinung, Adi hätte Chelsea abschenken sollen, um dann in der Bestesetzung gg. MZ anzutreten. Das wäre ja das genaue Gegenteil.

  115. Ein erfolgreicher Trainer hat immer recht. Ein weniger erfolgreicher Trainer der letzten Wochen muss damit leben, dass Sesselexperten glauben, es besser zu wissen.
    Ich möchte dem Rasenden da vehement widersprechen, mit den Stenderas, Torros usw. wäre gegen Mainz auch nix besser gelaufen.

  116. ZITAT:
    „… Beim HSV scheint es insoweit mal wieder Kommunikationsprobleme zu geben. …“

    Und solang die da nicht professionell arbeiten, wünsche ich denen die 2.Liga. Interessant übrigens auch, dass Investor Kühne den Trainerwechsel schon im Februar schriftlich empfohlen hat. Also Investoren, die ins operative Geschäft eingreifen, gibt es doch gar nicht…

    https://www.ndr.de/sport/fussb.....22554.html

  117. ZITAT:
    „Gegen Mainz hätte es nämlich gar keine Spitzenspieler gebraucht, um einen Punkt zu holen, nur eine motivierte und frische Truppe, die noch was rauszuhauen hatte.[……………………]
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass unserer Mannschaft auch ein Marc Stendera in Normalform geholfen hätte.“

    Das finde ich ziemlich arrogant. Und: wie doof müssen unser Trainerstab sowie die sonstigen für den sportlichen Bereich Verantwortlichen eigentlich sein, dass sie solch einfach gestrickte Maßnahmen nicht befürworten. Man stellt „einfach“ de Guzman, Pacienca, Torro, Stendera und Chandler gegen M05 in die Startelf, und die Wahrscheinlichkeit auf einen Punktgewinn steigt um mindestens 50 Prozent. Fußball kann so einfach sein.

  118. Rasender Falkenmayer

    @119 Merse:
    Richtig, ich stimme Dieter keinesfalls zu. Chelsea – das musst du versuchen, da alles rauszuhauen. Sonst ist das kein Sport. Die #114 bezog sich nur auf das Mainzspiel (und passt auch zu dem Spiel gegen Augsburg).

  119. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „… dass Sesselexperten glauben, es besser zu wissen….“
    Das ist ein bissi ein Totschlagargument gegen jede Diskussion hier im Blog. Natürlich weiß der Trainer mehr als wir und macht bessere Mannschaftsaufstellungen, als wir es könnten. Aber manchmal macht er (jeder Trainer) eben nicht alles perfekt und dann diskutiert die Gemeinde, was er hätte anders machen sollen. Wer diese Diskussion komplett ablehnt, muss sie durchscrollen. Da hilft nix.

  120. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… dass Sesselexperten glauben, es besser zu wissen….“
    Das ist ein bissi ein Totschlagargument gegen jede Diskussion hier im Blog. Natürlich weiß der Trainer mehr als wir und macht bessere Mannschaftsaufstellungen, als wir es könnten. Aber manchmal macht er (jeder Trainer) eben nicht alles perfekt und dann diskutiert die Gemeinde, was er hätte anders machen sollen. Wer diese Diskussion komplett ablehnt, muss sie durchscrollen. Da hilft nix.“

    Wer Meinungen kundtut, sollte auch sowas mal aushalten. Das gilt für mich genauso wie für Dich. Als Beleidigung war das keinesfalls gemeint, sondern ein bisserl ironisch.

  121. Rasender Falkenmayer

    @ Nidda: Habe ich auch nicht persönlich gemommen. Bin bekennender Sesselexperte.

  122. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hannes Wolf hat jetzt auch wieder mehr Tagesfreizeit, übrigens schon vor dem Paderbornspiel vom Rausschmiss informiert worden…“

    Hat einer noch den Überblick, wie viele Trainer der HSV aktuell noch unter Vertrag hat? Alle seit Gisdol?

  123. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hannes Wolf hat jetzt auch wieder mehr Tagesfreizeit, übrigens schon vor dem Paderbornspiel vom Rausschmiss informiert worden…“

    Hat einer noch den Überblick, wie viele Trainer der HSV aktuell noch unter Vertrag hat? Alle seit Gisdol?“

    Dazu noch Hollerbach, Titz und jetzt Wolf. Evtl (was ich nicht weis) auch Assistenten dieser Übungsleiter.
    Wer weis schon, wer da sonst noch seinen Vertrag aussitzt.

  124. ZITAT:
    „Hat einer noch den Überblick, wie viele Trainer der HSV aktuell noch unter Vertrag hat? Alle seit Gisdol?“

    Im HSV-Forum der menschenverachtenden Beleidigungen (gucke trotzdem ab und zu wg. Katastrophentourismus hinein) wurde der Vorschlag gemacht alles unter Vertrag stehenden Trainer mal auf die eine Bank / Tribüne zu setzen. Da war von vier Cheftrainern (vor Wolf) die Rede; IIRC.

  125. Ich bin auch bei der 114, über das Chelsea-Abschenken brauch mer net diskutieren;
    das Spiel des Jahres, aufgehypt von allen Seiten, die Fans vor Ort hätt ich nicht erleben mögen bei Namensnennung einer B-Elf, wobei wir die international gar nicht gehabt hätten. Fernsehen….., die ganze Aufwertung……
    Bei Stendera denke ich allerdings ebenso wie bei Hrgota, dass es da intern eine gewisse Absprache gab, nachdem sie im Winter nicht gewechselt sind.

  126. Ich habe unseren Ministerpräsidenten noch im Ohr, wonach der HSV seit dem CDU-Vorsitz unserer Angela 24 Trainer verschlissen hat.
    Gottseidank hatten wir den „Trainertreuen“ Herri.

  127. ZITAT:
    „Hat einer noch den Überblick, wie viele Trainer der HSV aktuell noch unter Vertrag hat? Alle seit Gisdol?“

    Ich meine auch von vier gelesen zu haben. Entscheidend ist doch, dass die es noch wissen. Und die Gehälter zahlen.

  128. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich meine auch von vier gelesen zu haben. Entscheidend ist doch, dass die es noch wissen. Und die Gehälter zahlen.“

    Krass oder? Mit Assistenztrainern dürften die dann mindestens 4 Mio Euro nur für „alte“ Trainer an der Backe haben. Und das in der 2. Liga. Das ist bei einigen Zweitligisten fast der halbe Spieleretat.

  129. FYI:
    „Hallo liebe Fans, vielen Dank für die zahlreichen Genesungswünsche die letzten Tage. 😊 Das gibt viel Kraft! Meine gestrige Knie-OP ist soweit gut verlaufen. Ich bleibe optimistisch und werde wieder hart für mein #Comeback schuften! 👍 Bis bald, Sebastian

    (Quelle: Twitter)

  130. ZITAT:
    „Im HSV-Forum der menschenverachtenden Beleidigungen (gucke trotzdem ab und zu wg. Katastrophentourismus hinein) wurde der Vorschlag gemacht alles unter Vertrag stehenden Trainer mal auf die eine Bank / Tribüne zu setzen. Da war von vier Cheftrainern (vor Wolf) die Rede; IIRC.“

    Das wär doch mal was. Die tun sich alle zusammen zur „HSV Taskforce Wiederaufstieg und Champions-League“ und holen den großen Dino gemeinsam aus den Niederungen des Unterhauses endlich wieder da hin wo er hingehört.
    Wolf macht am Laptop die Analyse, Big Titz ist der nette Motivator, Hollerbach der gnadenlose Schleifer und der Gisdol schwäbelt ins Mikro. Think Big und dabei noch Kosten eingespart, das Hamburger Modell.

  131. Ist doch nett vom Rode, gelle……Weiterhin alles Gute.

  132. ZITAT:
    „Neues zu Trapp: https://www.fr.de/eintracht-fr.....81596.html

    und edgar davids hat ein konto bei der stadtsparkasse gelsenkirchen eröffnet.
    hat die fr den zuständigen für den hr-ticker abgeworben?

  133. ZITAT:
    „Helmut zu Samstag:

    http://www.eintracht.de/news/a.....ech-72948/

    So sehen die Interviews der Zukunft aus. Gewöhnt euch dran. (Sicher, dass das „Helmut zu Samstag“ war, oder nicht gleich einer aus der Abteilung Medien?)

  134. @140

    ;-)

    Selbst zu live-Sendungen im deutschen Bezahlfernsehen, wie die Diskussion zur Europawahl heute Abend um 21:00 Uhr in HR, muss das Publikum eventuelle Fragen vorher schriftlich einreichen, wegen der Spontanität der Antworten der Kandidaten.

  135. @130 Stendera hat in Mailand 20 Minutengespielt. Und nicht schlecht.

  136. Aber auch die Schreiberlinge verwirren. Wo wohnt denn nun der Kevin? Laut dem nahezu identischen Bericht in der FNP blickt er auf Bockenheimer Anlage und die Alte Oper, Macht er das von Bockenheim aus mit dem Fernrohr oder wie geht das?

  137. Selten sind „Probleme“ mit der Technik und Probleme mit der Regelauslegung (speziell beim Handspiel) derart dämlich verknüpft worden:
    https://www.kicker.de/news/fus.....isten.html

  138. ZITAT:
    „Danke, RMV“

    Ich nehme an die S6 mal wieder? Hihi.

  139. Personentotalschaden. Inklusive Leichenwagen. So erzählte man sich. Dezente 2 Stunden Heimreise. Und kein Abendessen gekocht.

  140. ZITAT:
    „So sehen die Interviews der Zukunft aus. Gewöhnt euch dran.“

    Ich kann keinerlei Unterschiede zu früher erkennen. Alle Interviews mit bekannten Personen, sei es aus Sport, Film, Fernsehen oder Politik, sind durch die Bank hohles und nichtssagendes Geschwätz

  141. Naja, ich schätze mal neun von zehn Journalisten hätten bei der Aussage „Ich tue alles dafür, mich nicht wieder zu verletzen.“ schon mal nachgehakt. Zumindest hätten sie es probiert.

  142. Spiel abschenken um das nachfolgende zu gewinnen? Das klappt doch nie. Und zum Thema Rotation wenn ein Trainer nur den Hauch einer Chance sieht das es damit besser läuft dann macht er das auch. Bei uns geht da wohl nicht soviel.

  143. Ich finde es auch nicht gut, dass die Spieler zunehmend abgeschottet werden. Man erfährt leider immer weniger. Anderseits habe ich mir die letzten Pressekonferenzen vom Adi angeschaut. Allzu erhellende oder gar kritische Fragen aus dem Publikum habe ich da aber auch nicht gehört. Oder täuscht mein Eindruck?

  144. ZITAT:
    „Oder täuscht mein Eindruck?“

    Nach meiner Wahrnehmung nicht. Selbst die Frage, ob gut trainiert wurde, hat wohl in Zeiten des ausufernden Geheimtrainings keine Schangse auf eine Antwort mehr…..-

  145. Natürlich wurde gut trainiert. Die Frage erübrigt sich doch.

  146. ZITAT:
    „Allzu erhellende oder gar kritische Fragen aus dem Publikum habe ich da aber auch nicht gehört. Oder täuscht mein Eindruck?“

    Richtig. Die Gründe dafür habe ich hier schon ein paarmal erklärt. Man höre sich aber auch mal die Antworten auf die unkritischen Fragen an.

  147. Ich denke mal, die Kritik auch an der Selbstinszenierung der Eintracht in Social Media wird mit (weiter) nachlassendem / ausbleibendem Erfolg schon logisch wieder lauter werden.

    Die Balkan-Bromance heißt dann wieder Cliquen-Bildung und anstatt über die Wahnsinns-Mega-Choreos wird wieder über die Fan-Chaoten diskutiert.

    Es braucht halt ein stimmiges Gesamtbild…

  148. Ich finde die Eintracht macht das gut.

  149. Im Vergleich zu früher haben sie sich dramatisch gesteigert.

  150. ZITAT:
    „Ich finde die Eintracht macht das gut.“

    Was denn jetzt konkret?

  151. @Stefan
    ich meine mit Selbstnszenierung Sachen, die ich auch von dir hier xmal kritisiert gesehen habe (zuletzt siehe 140). „Interviews“, süße Twitter-Filmchen von scherzenden Spielern beim Training, Youtube-Homestories, Countdown für Europa etc pp… kann man natürlich auch toll finden, klar, da professionell gemacht und es genug Leute gibt, die sowas brauchen und abfeiern.

  152. ZITAT:
    „Und kein Abendessen gekocht.“

    Mach eine WG mit Heinz.

  153. @155: wir sind auf Platz 6 und das ist schon ausbleibender Erfolg? Strange.

  154. ZITAT:
    „@155: wir sind auf Platz 6 und das ist schon ausbleibender Erfolg? Strange.“

    Davon steht da nichts.

  155. die PKs vor dem Spiel schau ich mir nicht mehr an, immer das gleiche. wir müssen alles raus hauen usw. Und dann kommen Spiele wie gegen FCA, M05 und LEV dabei raus.
    ich würde gerne mal wissen, warum zB Stendera und Russ nicht im Kader sind. Fehlen sie wegen Verletzung

  156. ZITAT:
    „ich würde gerne mal wissen, warum zB Stendera und Russ nicht im Kader sind. Fehlen sie wegen Verletzung“

    Russ sei verletzt, hieß es hier gestern. Bzgl. Stender hab ich grad keine Infos im Kopf, was irgendwie auch eine Aussage ist.

  157. Ach, waren das noch Zeiten, als man Samstags (als konsequenter Nicht-BILD- und Nicht-Nachtausgabe-Leser) ohne irgendwelche Vorabinfos ins Stadion gegangen ist und dann hat man die Jungs sich warmlaufen sehen und war zufrieden.
    Heutzutage wird jedes Fitzelchen, was vielfach als Meldung überflüssig ist, durch das überbreite Angebot auch gelesen und ich stelle fest, dass dieses Inhalieren manchmal sogar mehr Zeit beansprucht als die 2 1/2 Stunden im Stadion.

  158. @Die Rotations-Apologeten: Täusche ich mich, oder wurden nicht nach dem Spiel in Leverkusen die vielen Umstellungen verflucht? Überrascht mich nicht, dass Hütter jetzt nach dem Echo eher die andere Variante nimmt. Glaube auch, unsere zweite Elf ist einfach nicht so stark. Und die erste ist halt platt. Wer mag es ihnen verdenken? Mich haben die 49 Pflichtspiele (ok, ich war nur bei 48) auch völlig fertig gemacht und an meine Grenzen gebracht. Und dabei musste ich nicht mal kicken.

  159. In Leverkusen hat Hütter das System umgestellt und noch dazu Leute auf Positionen gesteckt, die da nicht hinpassten. Also schon mehr als Rotation.

  160. Das Inszenieren in den Medien und das Brimborium drum herum ist nicht für Menschen die in den 70er oder früher zum Fußball kamen gemacht. Unsere Kinder sind die Zielgruppe.

  161. Soso.
    Der Wechsel von Luka Jovic zu Real Madrid scheint in trockenen Tüchern zu sein. Wie die spanische Sportzeitung „AS“ berichtet, plant man bei den Königlichen, die Verpflichtung in der kommenden Woche offiziell bekannt zu geben.

  162. ZITAT:
    „In Leverkusen hat Hütter das System umgestellt und noch dazu Leute auf Positionen gesteckt, die da nicht hinpassten. Also schon mehr als Rotation.“

    Das ist richtig. Komplett anderes System, komplett andere Taktik. Das konnte eigentlich nicht gut gehen.

  163. ZITAT:
    „In Leverkusen hat Hütter das System umgestellt und noch dazu Leute auf Positionen gesteckt, die da nicht hinpassten. Also schon mehr als Rotation.“

    Der Versuch, die Pillen dadurch zu irritieren oder zu überraschen, ging denn auch gründlich in die Hose. Aber so wie die Pillen an diesem Tag drauf waren, hätten die auch noch Lücken gefunden, wenn ein Bus vor dem Eintracht-Tor geparkt hätte.

  164. Die waren eine Woche vorher auch in Augsburg schon sehr gut.

  165. ZITAT:
    „http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/spanien/1905/Artikel/luka-jovic-wechsel-von-eintracht-frankfurt-zu-real-madrid-naechste-woche-offiziell.html“

    Kriegen wir den Jesus oben drauf?

  166. Würde ich nicht gänzlich ausschließen. Sah am Wochenende rot.

  167. ZITAT:
    „Würde ich nicht gänzlich ausschließen. Sah am Wochenende rot.“

    Den würde ich nehmen.

  168. ZITAT:8
    „ZITAT:
    „Würde ich nicht gänzlich ausschließen. Sah am Wochenende rot.“

    Den würde ich nehmen.“

    Lieber nicht. Sehr guter Mann zwar, aber bei uns und Real zu oft verletzt (muskelanfällig).

  169. Lieber nicht. Sehr guter Mann zwar, aber bei uns und Real zu oft verletzt (muskelanfällig).“

    Wenn man ihn als Zugabe zum Jovic Deal sieht, wäre das ok.

  170. https://as.com/futbol/2019/05/.....;m5=MjA%3D

    Naja, spox dot com hat halt ’nen Übersetzer 😉
    Aber c&p geht immer.

  171. Nicht schlecht unsere Eishockeyspieler.

  172. ZITAT:
    „@Stefan
    ich meine mit Selbstnszenierung Sachen, die ich auch von dir hier xmal kritisiert gesehen habe (zuletzt siehe 140).“

    Ja, ich meine die auch. Natürlich ist all dies völlig belanglos, aber trotzdem gut gemacht. Weil es das Zielpublikum zu 95% erreicht, und zu 98% zufrieden stellt. Was will man mehr? Gute Arbeit.

  173. Das mit den PK ist doch schon fast so wie die Vorjahreskasette bei der Kanzleransprache.

  174. Und natürlich sind die Bauern auch solidarisch mit der Liga was die „neue CL“ Ausrichtung betrifft. Ich lach mich schlapp.

  175. So, Guuuuten Morrrrgen!
    Na Wut, ausgeschlafen?
    Okay, dann kannste ja auch schon mal Mut und Punch wecken und guck‘ auch,
    ob Konzentration und Lockerkeit noch pennen…
    Hoppla, hoppla raus aus den Federn!

  176. Mal was zum HSV

    https://www.zeit.de/hamburg/20.....ettansicht

    Nix Neues, nur eine Gesamtschau.

  177. ZITAT:
    „*scroll*“

    Ich hab doch gar nichts gemacht?

  178. ZITAT:
    „ZITAT:
    „*scroll*“

    Ich hab doch gar nichts gemacht?“

    eben.

  179. Etwas mehr Eintracht Bezug und für die Taktik-Füchse (Makoto, der Libero):

    https://www.zeit.de/sport/2019.....ettansicht

  180. Und nichts hat die Hand verlassen.

  181. Ergänzend zu @ 191:

    Des Journalisten schmissiger Schreib-Abgesang auf den Libero bei gleichzeitiger Lobhudelei für Rangnick & Co wird in den Kommentaren relativiert.

    Schönes Beispiel hier ein „Suppmann“:

    „Ja was sind die Hütters, Nagelsmänner und Pochettinos alle für Ahnungslose. Und Heynckes erst als er auf die katastrophale Idee kam im CL Finale 2013 Schweinsteiger hinter die letzte Reihe zu ziehen um Kloppos Pressing ins Leere laufen zu lassen. Alle keine Ahnung vom Fußball. Und ganz seltsam auch, dass jene welche Hasebe an der Stamford Bridge haben Fußball spielen sehen restlos begeistert waren.“

  182. Danke SH63, sehr lesenswert!

  183. Also ich glaube ja, das des Adis bisher größter Verdienst seine Fähigkeit war, den größtenteils übernommenen Kader entsprechend der individuellen Fähigkeiten der Protagonisten einzustellen und spielen zu lassen. Sind weit gekommen damit.

    Manko dabei: der schleichende Substanzverlust und fehlende Taktik- und Rotations – Alternativen. Ob bei dem zu erwartenden Midi-Umbruch dann verstärkt in eine flexiblere Ausrichtung geplant werden kann?

  184. Ich behaupte defensiv ist Hinti zentral besser als Hasebe.

  185. Ich behaupte das Gegenteil.

  186. Hintreegger ist im defensiven Teil der Rolle eventuell besser als Hasebe, der ihm aber nach meiner Wahrnehmung in der Spielübersicht und der Fähigkeit, ein Spiel von hinten heraus aufzubauen noch deutlich voraus ist.

  187. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „@Die Rotations-Apologeten: Täusche ich mich, oder wurden nicht nach dem Spiel in Leverkusen die vielen Umstellungen verflucht? ….“

    Eher die Systemumstellung. Personell war gar nicht so viel rotiert worden.

  188. Und ich glaube, dass die Eintracht keine 10mill. und mehr für Hinti zahlen wird.
    Und ich weiß, auch Hase wird immer älter.

  189. Hinti wird nach Britannien gehen. Die zahlen mehr. Und haben auch eine Armee. Sogar eine, die funktioniert.

  190. Klar, Hasebe läuft alle Bälle ab, ist Kopfballstark und stoppt die Gegner durch souveränes Tackling (im Vergleich zu Hinti).

  191. ZITAT:
    „Hinti wird nach Britannien gehen. Die zahlen mehr. Und haben auch eine Armee. Sogar eine, die funktioniert.“

    In etwa das Einzige, was da noch funktioniert. Neben der Küche.

  192. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „In etwa das Einzige, was da noch funktioniert. Neben der Küche.“
    Und öffentlich-rechtlichem Rundfunk.

  193. ZITAT:
    „Hintreegger ist im defensiven Teil der Rolle eventuell besser als Hasebe, der ihm aber nach meiner Wahrnehmung in der Spielübersicht und der Fähigkeit, ein Spiel von hinten heraus aufzubauen noch deutlich voraus ist.“

    Hasebe baut das Spiel von hinten zwangsläufig auf, da wir ja keinen DM haben, der das machen könnte (sollte). Hasebe gehört eigentlich dahin, dazu ist er aber zu langsam.

  194. Man braucht fast auf jeder Position zentral einen technisch guten und spielstarken Spieler als Neuzugang. Das wird teuer.

  195. Wenn die Ablöse, die Augsburg für Hinti aufruft, nicht unbezahlbar wird, gehe ich davon aus, dass Hinti in Frankfurt bleibt.

  196. ZITAT:
    „Der Kilchi war auch schon fleissig.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....86335.html

    Zitat aus dem Kilchi-Artikel:
    „Unglücklicherweise hätten in den letzten fünf Jahren 54 Zähler stets locker fürs internationale Geschäft gereicht, Platz acht belegten Teams, die zwischen 44 und 49 Punkte errungen hatten.“

    So gesehen haben wir jetzt schon eine richtig gute Saison gespielt, egal, wie es in München ausgeht. Das ein paar andere Vereine am Ende ein paar Punkte mehr holen, kann man ja selbst nicht verhindern (jenseits der direkten Vergleiche). Wobei wir auch berücksichtigen sollten, dass das sog. Spielglück, strittige SR-entscheidungen und die Verletztenstatistik bei den Top-Spielern über die gesamte Saison hinweg gesehen bei uns keinesfalls ein klarer Negativfaktor waren. Zudem hatten Konkurrenten wie BMG, LEV und Hoppheim auch länger anhaltende Schwächephasen; das unsere Schwächephase zum Saisonende hin kam, fällt vielleicht mehr auf, ist aber bedingt durch den Kräfteverschleiss vermutlich weniger vermeidbar als bei den genannten Konkurrenten.

    Orientierten wir uns an der erreichten Punktzahl lässt sich meiner Meinung nach an der Saison-Leistung der Eintracht nichts, aber auch gar nichts herummäkeln. Zumal uns Europa ja sportlich wie finanziell sehr viel Freude bereitet und fast noch mehr Sympathien eingebracht hat.

  197. die vielen Punkte hängen auch damit zusammen, daß die ganz unten und die ganz oben immer schlechter werden.

  198. ZITAT:
    „die vielen Punkte hängen auch damit zusammen, daß die ganz unten und die ganz oben immer schlechter werden.“

    Was mich hoffen lässt, das in der nahen Zukunft ganz unten Vergangenheit sein möge.

  199. Danke W-A.
    Das für diese Saison die 54 Punkte nicht reichen, liegt natürlich auch an den schwachen Absteigern. Wann ist das letzte mal eine Mannschaft mit nur 19 bzw. 21 Punkten abgestiegen. Wir hatten ja wenigsten noch 34…

  200. Mit gut mein ich, dass der Hafner aufhört. Krank sein wünsche ich (fast) keinem.

  201. Uuuii, TV-Gelder … hinter Hertha, eventuell.

    https://www.kicker.de/news/fus.....ckpot.html

  202. Hatten wir das schon? Als die Bayern am letzten Spieltag den Titel verspielten (ARD-Video), die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Verlinke das auch deshalb, weil eine Eintracht-Hammer-Legende in einer typischen Spielsituation zu sehen ist:
    https://www.sportschau.de/inde.....x.html

    Interessant auch, was sich die Fans vor knapp 50 Jahren so alles rausnehmen durften, ohne dass es offenbar allzuviel Aufregung über dieses Verhalten gab.

  203. @ 195 SH63
    „Also ich glaube ja, das des Adis bisher größter Verdienst seine Fähigkeit war, den größtenteils übernommenen Kader entsprechend der individuellen Fähigkeiten der Protagonisten einzustellen und spielen zu lassen. Sind weit gekommen damit.“

    Ja, aber Adis Spielidee war ursprünglich auf ein 4-4-2 begründet, was hier nicht funktionierte und daher seine erzwungene Umstellung.
    Im Anbetracht des nicht jünger werdenden Hasebe und den Erfahrungen dieser Saison könnte eine Rückbesinnung auf das (auch im o.g. Zeit-Artikel „bejubelten“) 4-4-2 sinnvoll erscheinen, falls die Kaderplaner die passenden Mittelfeldspieler finden (die auch den Ball zum Freund haben, not Gelson-like),

  204. OT, zum hessischen Polizeiskandal:
    Die BLÖD muss im Rahmen einer staatsanwaltschaftlichen Ermittlung, die sich gegen Dritte richtet, keine Nutzerdaten herausgeben. Das mag dem geltenden Recht entsprechen, finde das aber trotzdem BLÖD. Bin übrigens auch dafür, dass die Pressefreiheit effektiv geschützt wird, gerade in der heutigen Zeit. Im vorliegenden Fall wäre die Pressefreiheit meiner Meinung nach aber nur sehr geringfügig tangiert worden, und das auch noch zwecks Aufklärung mehrer Straftaten mit einem sehr problematischen Hintergrund. Das hinterlässt schon einen faden Beigeschmack.

  205. Sorry.
    Habe in der #217 den link vergessen:
    https://www.fr.de/rhein-main/h.....87226.html

  206. @216
    Ich glaube schon länger an eine Systemumstellung auf 4-4-2. Wenn man Rebic halten kann und Kostic fest verpflichtet wäre das in meinen Augen auch durchaus sinnvoll. Rebic könnte seine Stärken wieder besser auspielen und in der Defensive würde man nicht ständig mit Diagonalbällen ausgespielt werden.

  207. @219
    hört sich gut an, nur wer spielt links im OMF

  208. ZITAT:
    „Interessant auch, was sich die Fans vor knapp 50 Jahren so alles rausnehmen durften, ohne dass es offenbar allzuviel Aufregung über dieses Verhalten gab.“

    Das kann gar nicht sein – so schlimm wie heute war es noch nie! Sagen jedenfalls die ganzen Verantwortlichen…

  209. sorry links ist ja Ante, meinte rechts

  210. Humor haben sie ja bei der UEFA, this just in:

    „Dear Football Fan,

    There are tickets on sale for the UEFA Europa League Final in Baku on 29 May, 2019.

    Tickets are sold on a first come, first serve basis.

    Don’t miss out!“

  211. Rasender Falkenmayer

    @ Schusch
    Was ist/war denn an dem Hafner so schlimm?

  212. ZITAT:
    „sorry links ist ja Ante, meinte rechts“

    Ich kann mir Ante nur schwer als linken Mittelfeldspieler in der Raute vorstellen.

  213. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Interessant auch, was sich die Fans vor knapp 50 Jahren so alles rausnehmen durften, ohne dass es offenbar allzuviel Aufregung über dieses Verhalten gab.“

    Das kann gar nicht sein – so schlimm wie heute war es noch nie! Sagen jedenfalls die ganzen Verantwortlichen…“

    Tja, da können ja die Älteren hier im Blog mal was dazu sagen, also zum Beispiel zur Akzeptanz eines „Platzsturms“ im Vergleich vor 50 Jahren und heute.

  214. ZITAT:
    „@ Schusch
    Was ist/war denn an dem Hafner so schlimm?“

    Alles. Gegen Ende konnten ihn nicht mal mehr die Mainzer ertragen.

  215. Rasender Falkenmayer

    Wenn man mit Ndicka ein gutes Geschäft machen kann, sollte man zugreifen. So überragend fand ich den auch wieder nicht. Ich fürchte nur, dass der bei PSG oder einem anderen großen Club viel Spielzeit auf der Tribüne verbringt. Für ihn daher nur bedingt zu empfehlen.

  216. Mwga :

    Ich gerade über diesen, etwas älteren Artikel gestolpert, in einem Medium, dass ich zugegebenermaßen eher geringschätzig betrachte. Aber der Satz

    „Ich lasse es nicht zu, dass jemand einen ordentlichen Teller Tortellini beleidigt“

    Brachte mir dann doch ein schmunzeln auf die Lippen. Wenn Adi mal geht, weiß ich jetzt jedenfalls, wer meine wunschlösung wäre.

    https://m.focus.de/kultur/verm.....18481.html

    Ernährungsberater kann man ja nie genug haben.

  217. ZITAT:
    „@226
    da spielte er aber schon öfter

    https://upload.wikimedia.org/w.....19.svg.png

    Das mag ja Wikimedia so aufgeschrieben haben, für mich spielte Rebic im Finale die alleinige Spitze.

    Aber auch nach Wikimedia ist das kein 4-4-2 gewesen.

  218. ZITAT:
    „@226
    da spielte er aber schon öfter

    https://upload.wikimedia.org/w.....19.svg.png

    Sehe keine Raute und Rebic auch nicht auf der genannten Position…

  219. Oh nein Rasender,
    den kleinen Evan hab ich in mein Herz geschlossen. Soll bleiben. Der wird noch richtig gut. Besser als der verletzungsanfällige Jesus. Meine 5 cent.

  220. Mit Hinteregger und Falette als Backup hast Du die linke IV-Position gut besetzt. Die rechte macht mir mehr Sorgen. Ich bin mir nicht sicher, ob Abraham nochmal wieder zu alter Stärke findet und einen starken Backup haben wir da auch nicht wirklich.

  221. Weil wir ja kurzfristig auf der Nostalgie Welle surften, früher war alles besser…

    Ist es verwerflich Mitleid zu empfinden? Und gleichzeitig Dankbarkeit gegenüber HB der uns vor so was bewahrt hat?
    https://www.faz.net/aktuell/sp.....89913.html

  222. Nur wenn Hinteregger auch bleibt. Und da habe ich unwissend der Ergebnisse des kommenden Samstags so meine Zweifel.

  223. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Alles. Gegen Ende konnten ihn nicht mal mehr die Mainzer ertragen.“
    Hat sich hier in Mainz noch nicht herumgesprochen.

  224. ZITAT:
    „Hat sich hier in Mainz noch nicht herumgesprochen.“

    Das ist so definitiv nicht richtig.

  225. Rasender Falkenmayer

    @BA. #234
    Ich mag ihn ja auch. Aber ich habe auch etliche Wackler gesehen. Wenn uns einer für ihn zuscheißt mit Geld, sollten wir nicht nein sagen.

  226. Hatten wir schon, dass die Pokal-DVD da ist?

  227. ZITAT:
    „Hatten wir schon, dass die Pokal-DVD da ist?“

    Schon in Händen?

    Hoffe auf morgen.

  228. ZITAT:
    „Schon in Händen?“

    Ja.

  229. @Rasender
    Haste mitgekriegt, dass RW in die Hessenliga aufgestiegen ist ? Die haben so einen Erfolgstrainer. Kamen ja erst in der letzten Daison in die Verbandsliga.

  230. Ich wünschem de Klaus H. gute Besserung und viel Gesundheit.

    ….endlich ist der nervende Jahrmarktschreier weg.

  231. @240 RF

    Dann sind wir ja nicht so weit auseinander :)
    Wenn Kohle dann später… so in einem Jahr. Oder es wird wirklich unmoralisch.
    Was mich irritiert, in seinen letzten Spielen hatte er immer mal wieder Auseinandersetzungen mit HaseB was Stellung oder Taktik angeht. Was mir gefallen hatte, die Harmonie mit Kostic in der Arbeit nach hinten. Die beiden wirkten auf mich irgendwie eingespielt.

  232. Tuta ist doch der Verteidiger mit Zukunft…

  233. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „@Rasender
    Haste mitgekriegt, dass RW in die Hessenliga aufgestiegen ist ? Die haben so einen Erfolgstrainer. Kamen ja erst in der letzten Daison in die Verbandsliga.“

    Habe ich gehört, daheim. Weiß aber nix näheres. Hast Du zufällig irgend einen Link?

  234. @215

    An dieses 1:4 gegen Gladbach kann ich mich noch gut erinnern und an das bange Zittern, ob die Eintracht es trotz der Niederlage schafft in der Liga zu bleiben.

  235. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schon in Händen?“

    Ja.“

    Irgendwelche Extras / deleted Scenes ;-) ?

    (versteckte Kamera in der Bayern-Kabine wäre geil gewesen)

  236. Gibt es den Inhalt der DVD auch auf Netflix?!
    (kann ich dann nämlich auch nicht sehen)

  237. ZITAT:
    „An dieses 1:4 gegen Gladbach kann ich mich noch gut erinnern und an das bange Zittern, ob die Eintracht es trotz der Niederlage schafft in der Liga zu bleiben.“

    Dank eines unserer seltenen Siege am Bieberer Berg kurz vor Ende der Saison haben wir es geschafft. Und dann kam Horst-Gregorio mit seinem Tonbandgerät.

  238. Über Danny aus der FAZ:

    https://www.faz.net/aktuell/rh.....88922.html

    Nett mit ein par Daten unterlegter Artikel.

  239. Rasender Falkenmayer

    Noch mal zum Mainzer Stadionsprecher Hafner. Ich lese:
    <i<Erst in den vergangenen Jahren gab es immer wieder mal auch vermehrt kritische Stimmen. Gerade jüngere Fans wurden seiner überdrüssig. „Da ist wie bei Angela Merkel“, sagt Assistent Fritz. „Jüngere haben nie was anderes erlebt als den Klaus und wissen deshalb gar nicht zu schätzen, was er darstellt. Ich bin mir sicher, dass die ein paar Monate nach seinem Abschied die ersten sind, die ihm nachweinen werden.“ (FAZ)
    O.K. Ihr scheint zumindest teilweise recht zu haben. In meinem Umfeld war er Kult. Da ich natürlich mit jungen Leuten nichts zu tun habe, ist das wohl an mir vorbei gegangen. Aber da junge Menschen eh nur ganz sinnlose Ansichten haben, tangiert mich das auch nicht.

  240. Rasender Falkenmayer

    Danke, ekrot.

  241. ZITAT:
    „Aber da junge Menschen eh nur ganz sinnlose Ansichten haben, tangiert mich das auch nicht.“

    Früher war alles besser!

  242. Schon der heftiger Einstieg in den Artikel über ManCity ist lesenswert. Besser als ein „Scheich-egal“.

    Wirft in der Folge auch die interessante Frage auf, wie weit man mitgeht, bei den Konstrukten hinter den Vereinen. Wo ist die Grenze? Brause, Hähnchen, Tierquäler aus der Wurstfabrik, … , Trainingslager, …, Finanzkonstrukte, [weitere Steigerungen bitte hier denken]?!

  243. Am 13.07. soll ja das Waldstadion wieder mal brennen.

  244. @258: Wie weit wer mit geht? Katar, damit ist alles gesagt.

  245. ZITAT:
    „Oh
    Fahr wohl, Wiglaf Droste.
    https://www.fr.de/kultur/autor.....89367.html

    Zu früh.

  246. ZITAT:
    „@258: Wie weit wer mit geht? Katar, damit ist alles gesagt.“

    Das sehe ich auch so.

  247. ZITAT:
    „Schon der heftiger Einstieg in den Artikel über ManCity ist lesenswert. Besser als ein „Scheich-egal“.

    danke für den link! Ich war mal in Dubai/Fudjairah für ne Woche im Urlaub, ist schon eine Weile her. Ich war am Golf von Oman tauchen und in Dubai Snowboarden, hab mir die Suks angeschaut und gesehen, wie Irre die Abends während des Ramadan Auto fahren, wenn es dunkel wird und man an die Futtertröge darf (inkl. verheerender Unfälle) alles in Allem sicher kein langweiliger Wochentripp – aber heute würde ich da nicht mehr hinfahren – schon alleine wegen der Menschenrechtsverletzungen, der Umgang mit Frauen usw.

  248. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oh
    Fahr wohl, Wiglaf Droste.
    https://www.fr.de/kultur/autor.....89367.html

    Zu früh.“

    Ach, das ist doch scheiße.

  249. ZITAT:
    „Eine neue Dimension eines CE!
    http://www.blog-g.de/wissenswe.....ent-987905

    Wieso? Dass er den Vertrag tatsächlich schon unterschrieben hat, ist doch neu.

    Vorher hieß es doch nur, dass es nächste Woche verkündet werden soll.

  250. Wurde der Jahrestag heute schon gewürdigt?

  251. Ein zeitloses Meisterwerk.

  252. Frohen 16.Mai, liebe Leut. Komme in 30 Minuten in Frötmaning vorbei. Irgendwelche Wünsche?

  253. Mach es, Boccia.

 

KOMMENTIEREN

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln