17. Spieltag I Wissenswertes zu Berlin

Hertha-Geschäftsstelle. Foto: Stefan Krieger.
Hertha-Geschäftsstelle. Foto: Stefan Krieger.

Berlin hat mehrere Fußballvereine, von denen einer, wenn ich das recht verstehe, sowas wie Kult ist. Also das, was der FC St. Pauli in Hamburg vorgibt zu sein. Gegen die spielen wir aber nicht. Ansonsten interessiere ich mich nicht für Fußball in Berlin ‐ wie ich mich überhaupt nicht besonders für Fußball begeistern kann. Schließlich bin ich Sympathisant der Eintracht aus Frankfurt

Ansonsten hat Berlin viele schöne Baustellen, tolle Museen, einen lustigen Bürgermeister außer Dienst, eine gefallene Mauer und ein schönes Hinterland.

Und durchaus nette Einwohner.

Zum Spiel: Wenn die Eintracht in diesem Jahrtausend zu Hause das 1:0 gegen Hertha erzielte, gewann sie auch. Das war aber nur zweimal der Fall und führte zu zwei 1:0-Siegen. Ihre letzten beiden Saison-Heimspiele gewannen die Hessen mit 7:2 Toren, und in den letzten vier Runden erzielten sie die Liga-Höchstzahl von zwölf Treffern. Haris Seferovic schoss in den letzten drei Begegnungen jeweils das zweite Frankfurter Tor zu den Spielständen 2:0, 2:1 und 2:2. Die zehn Gegentore der Hessen in der letzten Viertelstunde sind ebenso Ligarekord wie ihre sechs Gegentreffer durch Joker. Hertha verlor vier der letzten fünf Auswärtspartien und schoss in keinem der letzten 29 Ligaspiele mehr als einen Treffer vor der Pause. In den letzten beiden Runden erzielte Julian Schieber das erste Tor der Berliner, die in 52 Duellen mit der Eintracht nur einen Platzverweis beklagten – für den heutigen Frankfurter Alexander Madlung. Herthas Trainer Jos Luhukay sitzt zum 50. Mal in einem Bundesligaspiel bei der Hertha auf der Bank. – Vergangene Saison: 1:0 und 1:6

Schönen Start in den vorletzten Spieltag der Hinrunde wünsche ich.

Schlagworte: ,

183 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ha, das Fehlen von ‘Wissenwertes zu …’ hat uns gegen die Hoppeldinger den Sieg gekostet. Jetzt wird alles gut!

  2. Und der Wetteradler meint es auch gut und prophezeit für das morgige Abendspiel 6 Grad über null und leichter Regen. Man muss auch an die Landwirtschaft denken.

    Guten Morgen Frankfurt.

  3. Im Übrigen ist Berlin ganz generell und in fast jeder Hinsicht total überschätzt!elfeins111!!!

  4. Ich möchte ‘überschätzt’ gegen ‘scheiße’ tauschen.

  5. ZITAT:
    “Ich möchte ‘überschätzt’ gegen ‘scheiße’ tauschen.”

    Mein lieber ABB, da stimme ich Dir aus vollem Herzen zu.

  6. Ich dachte St. Pauli sei scheiße.

  7. man stelle sich vor, St.Pauli wäre in Berlin

  8. ZITAT:
    “Ich dachte St. Pauli sei scheiße.”

    Alles außer Frankfurt ist sch…!

  9. Morsche
    Berlin. Tolle Stadt. Alle sind totl locker, trinken Morgenlatte und machen was mit Medien.

  10. Moins dunkel, nachmittags dunkel, dazwischen nass, grau und kalt. Und dann erst diese Menschen hier…. Frankfurt ist und ehrlich gesagt auch ziemlich shice.

  11. Die einzige Zeit, zu der man es hier aushalten kann.

  12. Mit “Kultverein, so ähnlich wie St. Pauli” ist der BFC Dynamo gemeint, oder?

  13. Tennis Borussia ist der Klub so wie St. Pauli.

  14. Legendenbildung. Überall wird für Geld Fußball gespielt und bei ausbleiben vom selbigen zieht die Karawane weiter.

  15. Ich dachte, der Berliner Kultverein hiesse “Eisbären”.

  16. Von wegen dunkel. Gespenstisch ragt die Skyline gen Himmel. Die bankturmhohen Erwartungen nur diffus zu erkennen sind…

    http://www.mainhattan-webcam.d.....e/

  17. Sagte Herri gestern im “Heimspiel” etwas ? Außer den bekannten Formeln.

  18. Für alle Ewiggestrigen: Kult macht eh nur Horst sein Lanz

  19. ZITAT:
    “Sagte Herri gestern im “Heimspiel” etwas ? Außer den bekannten Formeln.”

    “Funkel, der Kanalarbeiter der Liga”

  20. Eisern Union.
    Für mich.

  21. ZITAT:
    “Tennis Borussia ist der Klub so wie St. Pauli.”

    Göttinger Gruppe die Mutter aller Investorenmodelle.

  22. Tippen, Froinde!

  23. Ah, heute gesellt sich noch ein bisschen Provinzmief zu dem Altherrenduft. Na denn…

  24. ZITAT:
    “Morsche
    Berlin. Tolle Stadt. Alle sind totl locker, trinken Morgenlatte und machen was mit Medien.”

    Berlin liegt an der Isar? Ach so.

  25. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Tennis Borussia ist der Klub so wie St. Pauli.”

    Göttinger Gruppe die Mutter aller Investorenmodelle.”

    Dass es den Klub überhaupt noch gibt, ist nicht den Investoren zu danken sondern den Fans.

  26. Zu den Berliner Vereinen: Sollte Pauli mal ein Stadion haben, welches durch die Fans errichtet wurde, würde ich deren Abstiegs ins Fußball Nirwana evtl. bedauern.

    Die schlimme Erkenntnis nach über 20 Jahren Hauptstadt: Wenn man ihn nicht sprechen hört, ist der Berliner auch nur ein verkleideter Hesse.

  27. @28
    Ich verbitte mir, in irgendeiner Form, mit einem Preussen in Verbindung – und sei es nur gedankliche – gebracht zu werden !

    No Paseran ! Pasaremos !!!

  28. @26
    Gut möglich, dass es mittlerweile so austauschbar wurde.

    Ich kenne nur das Berlin zwischen 1984 und 1991, dies dafür aber recht gut, inklusive Zone drum herum.
    Seitdem der Gatte in das im Vergleich sehr unvereinigte Hessen ins freiwillige Exil ging, ist Berlin zweimal dermaßen umgekrempelt worden, dass er als ehemaliger Eingeborener schwersten fremdelt, wenn er mal wieder hin muss.

  29. @ Menschen, die in Berlin wohnen, haben mit Preußen in etwa soviel zu tun wie Steuerehrlichkeit mit dem FCB.

  30. wenn der Dialekt übelklingend ist, kann das die Stadt niemals mehr wettmachen

  31. @ 30 Die beste Beschreibung des heutigen Berlin ist Döblins Geschichte von Franz Biberkopf. Die Stadt passt als Komplenmentärstück wesentlich besser zu Dresden als zu München, es sei denn man will einen ganz kleinen Teil für das Ganze sehen.

  32. Seit wann haben die an der Isar Morgenlatte?

  33. ZITAT:
    “wenn der Dialekt übelklingend ist, kann das die Stadt niemals mehr wettmachen”

    Ich mag Frankfurt trotzdem.

  34. vicequestore patta

    Der Kultverein in Berlin ist selbstverständlich Alba, der von Müllkutschern gesponserte Basketballklub. In der Euroleague Runde der letzten 16, 14-0 Siege in der Liga, den auch dort vertretenen Bayern enteilt, achteinhalbtausend Zuschauer im Schnitt. Für ne Randsportart ist das Bombe.

    Ansonsten muss ich sagen, dass ich Berlin sehr mag. Eine tolle Stadt. Hab da beruflich gelegentlich zu tun und Familie in der Nähe von Potsdam wohnen. Wenn man nicht gerade in Kreuzberg ist, gibt es auch sehr viel Preussisches da. Wers mag.

    Ich mag halt die Hertha nicht. Scheißverein. Scheißanhänger.

  35. vicequestore patta

    @32: Bin auch gerne und oft in Wien, trotz des Dialekts ;-))

  36. an Wien ist aber der Dialekt mit das Beste

  37. ZITAT:
    “Man muss auch an die Landwirtschaft denken.”

    Genau, die Natur ist ja völlig ausgetrocknet.

  38. @31 Mir doch egal ob Berliner Preussen sind. Die leben da und sind also alle !!! Immer !!! vom preussischen Militarismus und protestantischem Gehorsamswahnssinn infiziert.

    Und komm mir jetzt blos nicht mit Fakten und Argumenten. Ich will an meinen mühevoll polierten Vorurteilen nicht rütteln lassen.

  39. ZITAT:
    “an Wien ist aber der Dialekt mit das Beste”

    Nein. Der Flughafen um zurück in die Zivilisation zu kommen.

  40. ZITAT:
    “Ansonsten muss ich sagen, dass ich Berlin sehr mag. Eine tolle Stadt. Hab da beruflich gelegentlich zu tun und Familie in der Nähe (…) wohnen. Wenn man nicht gerade in Kreuzberg ist, gibt es auch sehr viel Preussisches da. Wers mag.

    Ich mag halt die Hertha nicht. Scheißverein. Scheißanhänger.”

    Verblüffend. Der Kommentar hätte von mir sein können.

  41. ZITAT:
    “@31 Mir doch egal ob Berliner Preussen sind. Die leben da und sind also alle !!! Immer !!! vom preussischen Militarismus und protestantischem Gehorsamswahnssinn infiziert.

    Und komm mir jetzt blos nicht mit Fakten und Argumenten. Ich will an meinen mühevoll polierten Vorurteilen nicht rütteln lassen.”

    OK. Ich schlafe sogar mit Pickelhaube auf dem Kopf, wie alle meine muslimischen Nachbarn.

  42. vicequestore patta

    “Protestantischer Gehorsamswahnsinn”….muss man erstmal drauf kommen :D

    Hertha kann ne Berliner Mauer bauen. Wenn ich das richtig erinnere, haben sie den Orks das Leben ziemlich schwer gemacht….

  43. Aus der Kategorie “Ab und zu steht auch auf dieser komischen Seite Spox.com was Gescheites” ein nettes, anderes und fast schon eher philosophisches Interview mit Schaaf:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....evard.html

  44. ZITAT:
    “Seit wann haben die an der Isar Morgenlatte?”

    Aber hallo!

  45. Schuhe zum Schuster bringen..tick tick tick.

  46. ZITAT:
    “Seitdem der Gatte in das im Vergleich sehr unvereinigte Hessen ins freiwillige Exil ging, ist Berlin zweimal dermaßen umgekrempelt worden, dass er als ehemaliger Eingeborener schwersten fremdelt, wenn er mal wieder hin muss.”

    Geht mir als Eingeborenem, der nie lange da gewohnt hat aber immer wieder länger dort war, sehr ähnlich. Wenn ich sehe, was die zugereiste Bourgeoisie aus so manchem Kiez gemacht hat, in dem meine Familie heimisch ist, könnt’ ich nur noch abkotzen.
    (Mich hat mal ne dorthin verzogene Bekannte aus München auf ne Party in ne Szenekneipe (also was davon übrig war) in Friedrichshain geschleppt. Da war ich nach ner Stunde soweit, den Sprengstoffgürtel zu holen.)

  47. ZITAT:
    “ZITAT:
    “wenn der Dialekt übelklingend ist, kann das die Stadt niemals mehr wettmachen”

    Ich mag Frankfurt trotzdem.”

    Made my day!

  48. Soll ich wie jedes Jahr zum Besten geben, was mein erstes bewusst wahrgenommenes Spiel im Waldstadion war?

  49. War übrigens am 28.1.78

  50. Nur nach Hause jehn wa nich!!!!

  51. Ich kann mich noch an ein gepflegtes 4:0 irgendwann in der Kälte 1999 erinnern. Nehm ich gern wieder.

  52. Soweit ich mich erinnerr haben die Herthsfans ein Freudenfeuer in ihrem Block angezündet und ihre Niederlage ausgiebig gefeiert.:-)

  53. Liebe Gemeinde. Selberverständlich ist alles aus Franklfurt scheißig. Logo.

    AAAAABER – auch Berlin ist ein Kracher. Das Ding hat echtes Großstadtflair. Ich war eine Woche da und hätte an jedem dieser Abende Krawallkapellen lebend sehen können, auf die ich in Frankfurt vergebens warten muss.
    Bunthaarige politische Unzuverlässige machen trotz aller Unkenrufe zum Trotze dort immer noch ihr Ding und es hat dadurch interessante Gastro- und Ladendinger. Nach so etwas sucht man in Frankfurt vergebens.

    Auch ohne Wowi hat Berlin bei mir einige Sympatiepunkte…

  54. boing-bumm tscha(k)

    btw. brechend: euer hassclub der herzen, pauli, hat zettel ewald als neuen coach geholt, meggle wird sportdirektor. ich wünsch ihnen viel glück (werden sie mit lienen mächtig brauchen, meine meinung), ich mag die.

  55. hupps, da hab ich glatt vergessen das konfetti vom gestrigen neuen nick tag wegzukehren.

  56. Zettel Ewald. Wundervoll. Manchmal hält die Erde in ihrem hektischen Gedehe doch mal inne.

  57. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sagte Herri gestern im “Heimspiel” etwas ? Außer den bekannten Formeln.”

    “Funkel, der Kanalarbeiter der Liga””

    Rischtisch

  58. tschabumm mag Pauli. Notiert. Werde wohl das nächste mal die Zeche prellen müssen.

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sagte Herri gestern im “Heimspiel” etwas ? Außer den bekannten Formeln.”

    “Funkel, der Kanalarbeiter der Liga””

    Rischtisch”

    Und was der sagt ,hat ja bekanntlich Hand und Fuß.

  60. ZITAT:
    “Werde wohl das nächste mal die Zeche prellen müssen.”

    Jetzt sei mal nicht so streng. Wahrscheinlich mag er die auf Grund ihres tollen Marketingansatzes.

  61. Ich hätte den Skibbe geholt, der ist noch nie abgestiegen.

  62. vicequestore patta

    Zettel-Ewald ist Kult. Sowie Zement-Friedhelm. Hoffentlich kriegt der Neururer bald wieder nen neuen Job, und dann ist meine Fußballwelt wieder in Ordnung…

  63. ZITAT:
    “Ich hätte den Skibbe geholt, der ist noch nie abgestiegen.”

    Es stimmt auch nicht, dass er lasch trainiert und unpünktlich ist, steht heute in der NZZ.

    http://www.nzz.ch/sport/fussba.....1.18445345

  64. ZITAT:
    “tschabumm mag Pauli. Notiert. Werde wohl das nächste mal die Zeche prellen müssen.”

    ich werd ein adlerauge auf dich werfen, bursche :)

  65. Sooo … back to normal. Hab ich was verpasst ?

  66. Ich mag Pauli auch. Die sind alternativ.

  67. ZITAT:
    “War übrigens am 28.1.78”

    Ich wollte ja von meinem ersten Spiel nicht schon wieder anfangen

    0:5, Dauerregen, Hahohe.
    Die Karten waren ein Geburtstagsgeschenk an mich gewesen. Gegenteibüne.

    Ich werde es auch nie vergessen, bin so gleich richtig eingenorded worden

  68. ZITAT:
    “Ich mag Pauli auch. Die sind alternativ.”

    Ich würde sagen, die sind sogar alternativlos. Wie sich das jetzt für deren alternatives Selbstverständnis auswirkt weißichnich.

  69. Die ist doch jetzt Bürgermeisterin auf Sylt.

  70. ZITAT:
    “Die ist doch jetzt Bürgermeisterin auf Sylt.”

    War ja schon immer eine Art Gummistiefel-Typ

  71. Ölzeug statt Latex.

  72. wie geschmiert

  73. Lese gerade, dass Alesia wirtschaftlich am Abgrund steht. Aus geradezu jesusmäßiger Sportlichkeit plädiere ich für ein Benefizturnier bei denen mit uns, St Pauli und Hapoel Tel Aviv. Das hätte Größe.

  74. Kann man Pauli nicht zusammen mit dem VfB ans Goethe-Institut nach Peking verscherbeln?

  75. Wofür steht “Alesia” ?
    Ich kenn das nur aus Asterix – und das ist unmöglich gemeint, oder ?

  76. Alesia steht für gar nichts. Das gibt es nicht und gab es nie. Nie.

  77. Und außerdem weiß niemand wo es liegt.

  78. ZITAT:
    “Wofür steht “Alesia” ?i>

    16.5.1992

  79. ZITAT:
    “Wofür steht “Alesia” ?”

    für eure einzigste Chance, jemals Meister geworden zu sein.

  80. ZITAT:
    “Alesia steht für gar nichts. Das gibt es nicht und gab es nie. Nie.”

    Rischtisch!

  81. Können wir uns über was anderes unterhalten?

  82. Oh. OMG. Ich bitte um Entschuldigung – ich stand auf dem Schlauch.
    Mea maxima culpa.

    *Einen ausgeb zur Strafe*

  83. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wofür steht “Alesia” ?”

    für eure einzigste Chance, jemals Meister geworden zu sein.”

    Im Ösiland ist es natürlich leichter, sich den Meistertitel zu holen, da schafft sowas sogar ein Grazer AK.

  84. Spielt keine Rolle wie leicht das in Österreich ist. Wir. Haben. Es. Verbockt.

  85. ZITAT:
    “Spielt keine Rolle wie leicht das in Österreich ist. Wir. Haben. Es. Verbockt.”

    Alesia!!!

  86. Ist gut jetzt. Da unterhalte ich mich ja noch lieber über das Liebesleben der Maikäfer und ihre Verwendung als Nutz- und Lasttiere.

  87. Das wollte ich nicht …

  88. ZITAT:
    “Da unterhalte ich mich ja noch lieber über das Liebesleben der Maikäfer.”

    In der Tat. Insektenporno ist deutlich angenehmer.

  89. Hab ich mir schon gedacht.

    ” Ihr Typ: Sie sind ein strategischer Kopf
    rational | logisch | analytisch

    strategisch:54%

    kreativ:46%

    Sie gehen analytisch, systematisch und verantwortungsvoll an Aufgaben heran. Kommen Sie nicht weiter, denken Sie vom Ende her und erarbeiten sich so einen logischen Zugang zum Problem. Der Vorteil: Auch bei großer Arbeitsbelastung verlieren Sie nicht den Kopf.”

    http://neuronation.spiegel.de/.....b/testtype

  90. ZITAT:
    “Kommen Sie nicht weiter, denken Sie vom Ende her und erarbeiten sich so einen logischen Zugang zum Problem. .”

    Und produzieren C-Es

  91. ZITAT:
    Maikäfer können am längsten!”

    Der Bambus weiß wieder worauf es ankommt. ;)

  92. Mir fehlt der logische Zugang zu Maikäfern in Alesia, die am längsten können.

  93. 94 – schön, dass Du unter großer Arbeitsbelastung nie den Kopf verlierst.

    Das ist ähnlich relevant wie ein voll geländegängiges Kettenfahrzeit in der Stadt.

  94. So kann das nix werden mit dem Heimsieg; falls wir morgen verlieren, nehme ich die Schuld auf mich.

  95. ZITAT:
    “94 – schön, dass Du unter großer Arbeitsbelastung nie den Kopf verlierst.

    Das ist ähnlich relevant wie ein voll geländegängiges Kettenfahrzeit in der Stadt.”

    Hmm, naja, keine Kette, aber 6×6 ist schon relevant…..
    https://www.youtube.com/watch?.....thaIMJd1Rg

  96. ZITAT:
    “Mist, zu langsam!”

    Sozusagen ein Mistkäfer.

  97. Schluss mit der Staatspropaganda. GEZ abschaffen.

  98. Eure Beiträge zeigen wieder mal sehr anschaulich, dass Ihr vom Fußball keine Ahnung habt.

  99. Immerhin vor Pauli.

  100. ZITAT:
    “Der Berliner Per hat noch Wade.

    http://www.hr-online.de/websit.....t_41431325

    Jos hat ihn aber für den 19 Mann-Kader nominiert.

  101. Ich habe “bräsig ” gegoogelt

  102. ZITAT:
    “Ihr müsst mehr googlen:

    http://t.co/Dj0PxCjDrr

    Nö. Wir nicht. Wir haben ja den richtigen Verein schon gefunden… ;)

  103. OT; da Fußball:

    Zimbo hat die OP gut überstanden. Schön zu hören.

    http://www.fr-online.de/sport/.....49624.html

  104. Angeregt vom Blogwart habe auch mal alles aufgeschrieben, was ich an Berlin für wissenswert halte:

  105. Warum sollte ich googlen.? . ICH weiß es ohnehin besser . Ich weiß, dass quasi jeder Verein der irgendwie auf der Brennsuppn dahergeschwommen ist, Deutscher Meister geworden ist. Sogar Kaiserslautern und Köln…Bei Kaiserslautern kommt erschwedend noch hinzu das sie unter einem FuXXtlui wie Karl- Heinz(!) Feldkamp Deutscher Meister geworden sind.. mit einem Kader der so unterirdisch war.. das ich allenfalls Maccabi Frankurt oder die Soma von Rote Pumpe Limeshain noch schwächer eingeschätzt hätte .. Also alle.. Außer uns und den Schalkern.. Wobei dieses dregggische vom BSE umjubelte Rindvieh den Schalkern noch etwas übler mitgespielt hat als den sogenannten ” Unsrigen”… Schon lustig .. wie es beiden ergeht,, die einen ergehen sich in ewiger Askese und die anderen wird demnächst der Verfall des Rubels wieder demütig dahin führen wo sie hingehören. In die Realität.. Man könnte glatt ausrufen.. aber was solls. Hört ja niemand zu ..

    Im übrigen heute Abend bei allen Insassen dieser Anstalt.. ab 20 Uhr Pillenwichteln

  106. Jetzt habe ich “man könnte glatt auslaufen” gelesen. Sorry.

  107. Huch…darüber hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Läuft bei denen noch der russische Gashahn oder ist der schon abgedreht?

  108. Läuft bei Schalke.

  109. ZITAT:
    “Läuft bei Schalke.”

    …glatt ausgelaufen, nehm ich an:-)

  110. ZITAT:
    “Hab ich mir schon gedacht.

    ” Ihr Typ: Sie sind ein strategischer Kopf
    rational | logisch | analytisch

    strategisch:54%

    kreativ:46%

    Sie gehen analytisch, systematisch und verantwortungsvoll an Aufgaben heran. Kommen Sie nicht weiter, denken Sie vom Ende her und erarbeiten sich so einen logischen Zugang zum Problem. Der Vorteil: Auch bei großer Arbeitsbelastung verlieren Sie nicht den Kopf.”

    http://neuronation.spiegel.de/.....b/testtype

    interessant! same here!

  111. Bei aller hier über Schalke ausgegossenen Häme… Die machen nur selten Freundschaftsspiele gegen Real Madrid, auch wenns manchmal so aussah.
    Aber wie auch immer… uns tröstet die Tradition.. Von dem Spiel gegen EF redet ja noch heute mit Hochachtung. Insofern ist Trost ja eigentlich die völlig falsche Vokabel. Machen wir also weiter . Ein ewiges rudern im Warum…

  112. Du schaffst es wieder…

  113. Infos zum Kicker Manager Superspiel:

    Calhanoglu (Erkältung), Brecko (Magen-Darm), Stranzl (Oberschenkel), Aycicek (Adduktoren) fallen aus.

    Also noch fix wechseln, wenn man denn noch was zum wechseln hat ;)

  114. Nett. 2:0 für den FSV.

  115. Für Morsche:
    Guido Winkmann (SR)
    Christian Bandurski (SR-A. 1)
    Arno Blos (SR-A. 2)
    Frank Willenborg (4. Offizieller )

  116. Sag mal E.Spieler, dieses “Geländefahrzeit” war doch bestimmt ein Tippfehler und Du meintest eins von diesen speziell für Auswärtsfahrten entwickelten Geländefahrzelten, oder?

  117. ZITAT:
    “Nett. 2:0 für den FSV.”

    Und das gegen Schnatterer!!

  118. >>katzencontent<<

  119. Die Hertha ist auch ein Nichtbundesligameistertraditionsverein. Ich freu mich.

  120. Warum heute so wehmütig Herr Gdründel?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Leben eines Fußballfans etwas Besseres geben kannn als Schuis 6:3 gegen Reutlingen.

    Ich bin mit mir und der Eintracht im Reinen. Immerhin habe ich schon vier Aufstiege gefeiert ;-)

  121. Braunschweig rockt :-D

  122. ZITAT:
    “Infos zum Kicker Manager Superspiel:

    Calhanoglu (Erkältung), Brecko (Magen-Darm), Stranzl (Oberschenkel), Aycicek (Adduktoren) fallen aus.

    Also noch fix wechseln, wenn man denn noch was zum wechseln hat ;)”

    Vielen Dank für den Hinweis. Mir gehen leider langsam die Spieler aus. Ich habe dann mal Öztunali für Cala gebracht. Vielleicht reicht das für einen Einwechselpunkt.

  123. ZITAT: “Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Leben eines Fußballfans etwas Besseres geben kannn als Schuis 6:3 ….”

    Und das 5:1 gegen Lautern nicht vergessen.

  124. “Und das 5:1 gegen Lautern nicht vergessen.”

    Das 2:1 gegen St.Pauli!einself!!!

  125. ZITAT:
    “ZITAT: “Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Leben eines Fußballfans etwas Besseres geben kannn als Schuis 6:3 ….”

    Und das 5:1 gegen Lautern nicht vergessen.”

    Und Fred Schaubs 1:0

  126. Ich persönlich fand das Reutlingen Spiel noch dramatischer als das gegen Lautern (obwohl ich da mehrere Sachen durch Schmeisen zerstört habe).
    Das Tor von Jan Age war Sport – Schurs Treffer hatte etwas Metaphysisches. Ein reines Willenstor. Der Ball flog direkt nach Walhalla und Blind Guardian spielte dazu.

  127. ZITAT:
    “Sag mal E.Spieler, dieses “Geländefahrzeit” war doch bestimmt ein Tippfehler und Du meintest eins von diesen speziell für Auswärtsfahrten entwickelten Geländefahrzelten, oder?”

    Ich schreibe ja immer im Wahn los und entscheide dann später, was gemeint war. Das mit dem Zelt ist gut.

  128. Wenn Ihr übrigens Mal ein echtes Eintracht-Original bewundern wollt, dass noch wirklich was erlebt hat, also nicht wie der Gründel:

    Morgen ab 19:00 Uhr auf der Waldtribüne:

    Mich.

    Hab aber noch Anton Hübler dabei, the one and only kit master.

  129. Prima..

    Dann machen wir mal weiter, damit wir gegen die Reutlingens dieser Welt weiterhin phantastische Triumphe feiern können. Frankfurt am Main…… Reutlingen.. Wie nannte es dereinst ein weiser Mann? Städtekrampf…

    Ich weiß ich bin ungerecht..und ja war dramatisch… Aber für was eigentlich? Um dann wieder und wieder in den Arsch getreten zu bekommen.

    Und zu deinen Toren.. Da ist mir zu viel Willen drin. Lauterisch..OFC mäßig… Uneintrachtlich… um es mal neudeutsch zu sagen Ich eriinnere mal an Gebhardts Treffer… Mit der Hacke über den Kopf und dann mit links reingezimmert.. Ganz ok.. fand ich..

    Etwas mehr Frankfurter Arroganz darf es schon sein

  130. Das Eintrachttor schlechthin – Holz im Sitzen

  131. Wanninger. Franz Josef. Und Kriminalassistent Fröschl. Keine Ahnung, wie ich jetzt darauf komme.

  132. ZITAT:
    “Wanninger. Franz Josef. Und Kriminalassistent Fröschl. Keine Ahnung, wie ich jetzt darauf komme.”

    Host mi Krieger

  133. Werbung – Waldtribüne – Werbung – Waldtribüne – Werbung

    http://www.eintracht.de/aktuel.....l/46947/

  134. Mir fallen immer mal solche Sachen ein. Aus der Lameng. Strange.

  135. Ich erinnere an Cäsar, der gefragt ob er sich vorstellen könne am Arsch der Welt in Gallien zu leben, sich selbst in den Mund legt, lieber Erster im Gallischen Dorf, als Zweiter in Rom. Sprich, die Welt ist Illusion, wichtig ist das Gefühl das richtige zu machen und zu erleben.

    Korigiere: Plutarch hat es Cäsar in den Mund gelegt.

  136. ZITAT:
    “Wanninger. Franz Josef. Und Kriminalassistent Fröschl. Keine Ahnung, wie ich jetzt darauf komme.”

    Lustig. Hab ich tatsächlich seit Jahren mal wieder Sonntag Nacht geguckt. Gibts noch

  137. Es hat ja mit diesem Caesar kein gutes Ende genommen.

    Auch du mein Sohn Heinz ? Ja natürlich und wenn de fragst warum gleich noch einmal.

  138. “His life was gentle ; and the elements
    So mixe’d in him that Nature might stand up
    And say to all world ‘ This was… ” Fußball

  139. AAAaarrrgggghhhh! Hoffentlich ist Weihnachten bald vorbei. Die Nachbarskinder treiben mich mit ihrem dilettantischen geflötet in den Wahnsinn.

  140. ZITAT:
    “AAAaarrrgggghhhh! Hoffentlich ist Weihnachten bald vorbei. Die Nachbarskinder treiben mich mit ihrem dilettantischen geflötet in den Wahnsinn.”

    Wenn Du Glück hast, bekommen sie zu Weihnachten was schönes. Nen Schlagzeug, oder so.

  141. HSV verteilt Weihnachtsgeschenke

  142. ZITAT:
    “Ich erinnere an Cäsar, der gefragt ob er sich vorstellen könne am Arsch der Welt in Gallien zu leben, sich selbst in den Mund legt, lieber Erster im Gallischen Dorf, als Zweiter in Rom. Sprich, die Welt ist Illusion, wichtig ist das Gefühl das richtige zu machen und zu erleben.

    Korigiere: Plutarch hat es Cäsar in den Mund gelegt.”

    Ich glaube, genau mit dieser Einstellung wurde Cäsar Bürgermeister von Reutlingen.

  143. ZITAT:
    “HSV verteilt Weihnachtsgeschenke”

    Ein neuer Trainer hält immer nur ein paar Spiele beim HSV.

  144. Passend zum Thema schaue ich mir gerade “Mord mit Aussicht an”. Nicht zu aufregend, denke ich.

  145. Es scheint, als wolle da unten im Keller keiner so richtig versagen. Die sammeln alle irgendwie dann doch noch ihre Punkte, siehe die Stuttgarter Führung in Hamburg. Bin mal gespannt, wie viele Punkte heuer für den Klassenerhalt notwendig sein werden. Entweder brechen da welche in der Rückrunde noch so richtig ein und bekommen kein Bein mehr auf den Boden und keinen Ball mehr ins Tor oder aber das dürfte richtig eng und ausgeglichen werden.

    Mal zum Vergleich: Letzte Saison waren nach dem 16. Spieltag Braunschweig (8 Punkte), Nürnberg (10 Punkte) und Freiburg (11) Punkte da unten drin. Diese Saison haben Dortmund, Freiburg und Bremen bereits 14 Punkte und Do/Br können morgen noch punkten.

    Andererseits sorgt diese Ausgeglichenheit im Keller dafür, dass oben keiner so richtig weggkommt. Leverkusen ist mit 24 Punkten aktuell Dritter. Letzte Saison stand Schalke damit nur auf Platz 5 mit gehörigen Rückstand auf Leverkusen (37 Punkte / Platz 2) und Dortmund/Gladbach (31 Punkte, Plätze 3 + 4). Dieses Jahr reichen Wolfsburg 30 Punkte für Platz 2.

  146. Die 159 hat was von der Jupiler League in Belgien oder ich bin zu müde.

  147. ZITAT:
    “Wenn Du Glück hast, bekommen sie zu Weihnachten was schönes.”

    Erfahrungswerte?

  148. Kein Elfer, keine rote Karte.

  149. ZITAT:
    “Die 159 hat was von der Jupiler League in Belgien oder ich bin zu müde.”

    In Kurzform: Morgen gewinnen und weiter von der EL träumen. Bei weiteren Siegen auch gerne von der CL, weil ja scheinbar so kein anderer richtig will.

  150. ZITAT:
    “Kein Elfer, keine rote Karte.”

    Na ja, Elfer hat es ja auch nicht gegeben.

  151. Jim (ach bei dieser Anrede bin ich natürlich auf der Enterprise), träumen? Ich will in die CL, als kleines Trostpflaster für die wieder nicht Meisterschaft.

  152. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kein Elfer, keine rote Karte.”

    Na ja, Elfer hat es ja auch nicht gegeben.”

    ? Hannover

  153. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kein Elfer, keine rote Karte.”

    Na ja, Elfer hat es ja auch nicht gegeben.”

    Gemeint war wohl die Rote gegen den VFB und der Elfer gegen die Fuggerstädter. Letzteren hätte ich auch nicht gepfiffen, obwohl ich nix vom Fußball versteh’.

  154. Wenn ich mir die anderen so anschaue (exklusive Bayern), dann können wir die alle hinter uns lassen.

  155. Joselu … Besser als Sefe … Fortgejacht ;)

  156. 168

    +1

    Diese Saison ist ALLES möglich

  157. Wir sollten dann morgen dringend Punkten.

  158. Ah! Sehe gerade erst, dass uns ein Sieg bei zeitgleicher Niederlage des BVB gegen das Lord-Team glatte zehn Punkte vor Dortmund bringen würde. Das kenne ich. Nach dem Kick sind es dann doch nur deren vier.

  159. ZITAT:
    “? Hannover”

    Ach sooo. ;)

  160. ZITAT:
    “Wir sollten dann morgen dringend Punkten.”

    Besser wäre das. Wird schon !

  161. Wer ist nochmal an der Pfeiffe? Heinz Quindeau?

  162. Reutlingen. Gergovia. My ass.

  163. ZITAT:
    “Wer ist nochmal an der Pfeiffe? Heinz Quindeau?”

    Bulle Winkmann.

  164. Also der HSV ist so unfassbar schlecht.

  165. ZITAT:
    “Also der HSV ist so unfassbar schlecht.”

    und Köln und MZ und Stuttgart…

  166. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also der HSV ist so unfassbar schlecht.”

    und Köln und MZ und Stuttgart…”

    Also eigentlich alle außer den Bauern und uns… ;)

  167. ZITAT:
    “Also der HSV ist so unfassbar schlecht.”

    Dieses Jahr muss es die doch erwischen. Das ist wirklich grauenvoll was die spielen.

  168. … and still on top of that I’m pretty sure it must have rained …

    They day before you came.

  169. morsche, matchday.
    heimpflichtsieg um sich europäische perspektiven zu erhalten.