Heimspiel Wissenswertes zu den Bayern

Foto: dpa
Foto: dpa

Welch ein Tag für den deutschen Fußballsport gestern, Herrschaften! Borussia Dortmund zieht als schlechtestes Team jemals aus der Champions- in die Europa League ein, Armin Veh kehrt zurück, Mainz 05 braucht mal wieder einen neuen Boss und die Unangepassten einen neuen Trainer.

Ist es da nicht toll, wenn es einen Halt im Sturm gibt, einen Fels in Brandung, etwas, was einem Sicherheit gibt? Wie zum Beispiel die Informationen des SID zum nächsten Spiel der geliebten Eintracht aus Frankfurt, dem Spezialisten im Abnutzungskampf, dem nicht gerade heimstarken Team, das dann aber, um den Gegner zu schocken, einfach so tut als wäre es in der Ferne unterwegs. Ha! Es ist toll, doch doch! Here we go…

Die Joker Juvhel Tsoumou und Martin Fenin sorgten am 20. März 2010 in der 87. und 89. Minute für einen 2:1-Sieg der Eintracht, nachdem die Bayern schon nach sechs Minuten durch Miroslav Klose in Führung gegangen waren. Ähnlich umjubelt wie dieser letzte Frankfurter Sieg gegen den Rekordmeister war das 2:2 am 15. Oktober letzten Jahres, das die Hessen durch Marco Fabian in Unterzahl erzielten.

In den vier Heimspielen zuvor hatten sie gar kein Tor geschossen. Die Frankfurter blieben in keinem der letzten zehn Saison-Heimspiele, von denen sie nur drei gewannen, ohne Gegentor. Münchens Trainer Jupp Heynckes trifft nach Gladbach und Hannover zum dritten Mal in Folge auf einen Ex-Klub. In Frankfurt musste er 1995 nach einem Heim-0:3 gegen Schalke seinen Hut nehmen.

Als Gast verbuchte er am Main doppelt so viele Niederlagen wie Siege (8:4). Die Bayern kassierten schon dreimal genau zwei Gegentore, was ihnen in der vergangenen Saison nur einmal unterlaufen war – beim 2:2 in Frankfurt. Arturo Vidal erzielte in den letzten drei Ligapartien das erste Tor der Münchner, die mit einem 1:1 in Dortmund am 4. Mai 2013 ihr letztes Liga-Unentschieden mit Jupp Heynckes registrierten.

Torlos blieb der Rekordmeister mit dem drittbesten Bundesligastürmer zuletzt am 14. April 2012 bei einem 0:0 gegen Mainz. Die Eintracht unterlag nur in einer der letzten acht Begegnungen (0:1 gegen Leverkusen am 25. November) und feierte alle sechs Saisonsiege mit einem Tor Differenz, die letzten vier jeweils mit 2:1. In keinem der 16 Saisonspiele erzielte sie mehr als einen Treffer vor der Pause. Andererseits verbuchten sie durch Tore in den letzten zehn Minuten den Ligarekord von acht Punkten.

Wissta Bscheid und fühlet euch geborgen!

Schlagworte:

233 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Somit gewinnen wir 2:1, nachdem die Seppels durch Vidal in Führung gestolpert waren.

  2. ZITAT:
    „Somit gewinnen wir 2:1, nachdem die Seppels durch Vidal in Führung gestolpert waren.“

    Tore: Falette und Salcedo

  3. Sieben Uhr vier Minuten!

  4. Sie, auf der #2, was haben Sie mit dem CE gemacht?

  5. Dieser c-e macht mir langsam Angst!

  6. ZITAT:
    „Sie, auf der #2, was haben Sie mit dem CE gemacht?“

    Unterichtsbeginn 7.50h was willste machen.

  7. ZITAT:
    „Unterichtsbeginn 7.50h was willste machen.“

    Schule wechseln?

  8. ZITAT:
    „Unterichtsbeginn 7.50h was willste machen.“

    Fortbildung, auch im hohen Alter, ist sehr wichtig und löblich.

  9. Da haben die Lilien ja reichlich Auswahl jetzt an verfügbaren Trainern, brauchen sie nicht wie bei Kopfstoßnobbi Ablöse zu bezahlen.

  10. Ausnahmsweise wäre ich für Samstag mit einem Punkt zufrieden. Stand jetzt.

  11. Tore: Falette und Salcedo.

    Es bekommt ihm aber leider nicht.

  12. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Somit gewinnen wir 2:1, nachdem die Seppels durch Vidal in Führung gestolpert waren.“

    Tore: Falette und Salcedo“

    Böse, sehr böse

  13. Ich tippe 4 zu 2. Drei Punkte sind immer besser als einer.

  14. ++++++++++++++

    Herrschaften, Achtung bitte!

    Eventuell (entscheidet sich im Laufe des Tages) habe ich jeweils

    1 Ticket verfügbar für die Heimspiele gg. Bayern und Schalke
    Block 29E
    35 Euro
    Keine Bayernsau!
    Persönlich Bekannte bevorzugt
    Übergabe ausschliesslich am GD.

    ++++++++++++++

  15. Als Gast verbuchte er am Main doppelt so viele Niederlagen wie Siege (8:4).

    Schöne Bilanz. Samstag Abend hat er dann zweieinviertel soviel Niederlagen wie Siege. Und Blutdruck.

    Ansonsten: Life Long Learning – Respekt, CE!

  16. Oh, Patrick Glöckner war der Co vom Olaf Janßen. Da wurden ja zwei Ex-Frankfurter auf die Straße gestellt.

  17. An den 20.märz 2010 kann ich mich noch gut erinnern. Das Spiel habe ich in Österreich alleine mit lauter Bayernsäuen gekuckt weils die einzigen waren die Sky hatten.
    86 Minuten wurde mir da großspurig erklärt wie der fussball funktioniert und das man ja trotzdem auch a bissl Sympathie für die kleine eintracht hat, bis dann der doppelschlag kam.
    Selten hat sich so viel aufgestauter Hass auf einen Schlag entladen und ich sprang auf mit einem lauten JAAAA!!!! FUUUUUUUCK YOUUUU!!!!!! Tanzte daraufhin noch etwa 20-40 Minuten durch das Wohnzimmer und sang dabei : oh wie ist das schön.

  18. Der Heynckes hatte mal was mit Hannover? Wow, ging völlig an mir vorbei.

  19. Nette Geschichte, Complainovic.

  20. Ich denke immer wieder gerne daran zurück ;)

  21. Rasender Falkenmayer

    Gude
    Osram wegknipsen bitte. Danke.

  22. Rasender Falkenmayer

    @ Boccia
    gegen Schalke könnte und wollte ich.

  23. ZITAT:
    „@ Boccia
    gegen Schalke könnte und wollte ich.“

    Notiert. Ich gebe über die Verfügbarkeit noch Bescheid.

  24. ZITAT:
    „An den 20.märz 2010 kann ich mich noch gut erinnern. Das Spiel habe ich in Österreich alleine mit lauter Bayernsäuen gekuckt weils die einzigen waren die Sky hatten.
    86 Minuten wurde mir da großspurig erklärt wie der fussball funktioniert und das man ja trotzdem auch a bissl Sympathie für die kleine eintracht hat, bis dann der doppelschlag kam.
    Selten hat sich so viel aufgestauter Hass auf einen Schlag entladen und ich sprang auf mit einem lauten JAAAA!!!! FUUUUUUUCK YOUUUU!!!!!! Tanzte daraufhin noch etwa 20-40 Minuten durch das Wohnzimmer und sang dabei : oh wie ist das schön.“

    Hihi ich war mit 2 Kumpels in Garmisch Skifahren. ….wir mußte nach dem Jubel zum 2:1 schleunigst die Apres Ski Location verlassen. Der Mob war doch etwas aufgebracht. 🤣😁😊
    Unbezahlbar das Ganze.

  25. ZITAT:
    „gegen Schalke könnte und wollte ich.“

    Wann hast Du den letzten Sieg der Eintracht live mit verfolgt?

  26. Als Student konnte ich diese Gast Hörer nie leiden. Denken, dass sie alles besser wissen, weil sie nit Homer in die schule gegangen sind, weil der Vater mit Alexander dem Großen gekämpft hat und weil sie Kant das Schreiben beigebracht haben. Belegen als die besten Plätze um 8 Uhr morgens für die Vorlesung um drei und fühlen sich unangepasst und jugendlich, weil sie in der Mensa ihre stinkenden Fleischbrote essen. Und dann erzählen sie noch die ganze Zeit von ihrem erst Studium 1389 an der ersten Universität des Königreich Hessen.

  27. Fleischbrote…..lecker.

  28. Rasender Falkenmayer

    @26
    Und heute besuchst Du im Ruhestand selbst regelmäßig Vorlesungen in Jura, Geologie und Meteorologie, um dich gegen die BRD GmbH und HAARP zu wappnen.

  29. Eine Ruhe hier. Vermutlich warten alle gespannt, ob es Martin gelingt, wie versprochenm, die Genossen in die GrKo zu führen.

  30. @28: ich sprühe Essig auf einen Ventilator, weil das gegen die Chemtrails hilft

  31. Hier, RF, geht klar mit Schalke-Ticket.

  32. ZITAT:
    Ansonsten: Life Long Learning – Respekt, CE!“

    Den Respekt nehme ich natürlich sehr gerne entgegen.

    Ich fürchte nur, ich habe ihn nicht verdient, da ICH weder unterrichte noch unterrichtet werde.

  33. ZITAT:
    „Hier, RF, geht klar mit Schalke-Ticket.“

    Am End sitzt der arme Kerl auch noch neben Dir.

  34. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Hier, RF, geht klar mit Schalke-Ticket.“

    Cool. Übergabe gegen Cash am GD?

  35. ZITAT:
    „Cool. Übergabe gegen Cash am GD?“

    Bestätigt.

  36. ZITAT:
    „Am End sitzt der arme Kerl auch noch neben Dir.“

    Umgekehrt. Der RF ist während des Spiels, ich sag mal, sehr lebhaft in Gestik und äusserst blumig in der Ausdrucksweise.

  37. Und das zeitnah?

  38. Somit hätte ich noch 1 Ticket (eventuell) für das Spiel gg. die Seppels übrig. Keinesfalls gehts an eine Bayernsau!!

  39. ZITAT:
    „Der RF ist während des Spiels, ich sag mal, sehr lebhaft in Gestik und äusserst blumig in der Ausdrucksweise.“

    Schön umschrieben.

  40. Rasender Falkenmayer

    Ich bin ja noch nicht so alt. Ich darf das noch. Ausserdem: Was kann ich dafür, wenn die Kappen nicht richtig spielen?

  41. ZITAT:
    „…, da ICH weder unterrichte noch unterrichtet werde.“

    Fahrdienst für die Enkel?

  42. ZITAT:
    “ Keinesfalls gehts an eine Bayernsau!!“

    Zwar drastisch umschrieben, aber inhaltlich völlig korrekt.

  43. ZITAT:
    „Ich fürchte nur, ich habe ihn nicht verdient, da ICH weder unterrichte noch unterrichtet werde.“

    Natürlich unterrichtest du und wirst unterrichtet – hier im Blog.

  44. Blog-G, DIE Seniorenuniversität der Bundesliga.

  45. ZITAT:
    „Blog-G, DIE Seniorenuniversität der Bundesliga.“

    Passt.

  46. Rasender Falkenmayer

    Die FR berichtet, Timmy sei wieder da und spekuliert über Positionsrochaden auf rechts
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1403193
    Mir wäre – bei voller Fitness und Formn – Chandler auf der rechten Seite lieber, weil er defensiv stärker und robuster ist. Bei der derzeitigen Form würde dafür Gacinovic auf die Bank wechseln und Wolf halbrechts spielen. Ihn auch noch nach links zu verschieben, wäre mir dann doch bissi wild.

  47. Also ich weiß ja nicht, ob man einen Rekonvaleszenten direkt gegen die Bayern werfen sollte.

  48. Ich finde, man sollte generell nur fitte Spieler einsetzen.

  49. ZITAT:
    „Ich finde, man sollte generell nur fitte Spieler einsetzen.“

    Spießer

  50. Nicht jeder ist so ein verrücktes Huhn wie du, CE.

  51. Hier, Samstag müsst ihr euch alle immer übrigens nicht mit dem Sportteil raus reden, wenn ihr die Blöd kaufen wollt: Die gilt das ganze Wochenende als RMV-Ticket.

  52. ZITAT:
    „Der Fredi:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ehtun.html

    Zu den 16 Siegen zählen auch die 6:0 aus den Siebzigern. Wehmütig denke ich daran zurück. Wäre mal wieder sowas fällig. Helas…

  53. ZITAT:
    „Ich finde, man sollte generell nur fitte Spieler einsetzen.“

    Einer, der müde ist, ist der fit?

  54. Einer der müde ist sollte kein Bundesligaspiel machen.

  55. Ich bin ständig müde.

  56. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Ich finde, man sollte generell nur fitte Spieler einsetzen.“

    Wie fit? Ist der Prinz fit genug („nicht bei 100%“) und sollte bei uns auf die Bank?

  57. Müde wäre ich jetzt auch gerade. Hilft das irgendwie für Samstag?

  58. Woher soll ich wissen, ob der fit ist? Habe ich seine Werte? Herrschaften, dafür hat’s Staff!

  59. ZITAT:
    „Hier, Samstag müsst ihr euch alle immer übrigens nicht mit dem Sportteil raus reden, wenn ihr die Blöd kaufen wollt: Die gilt das ganze Wochenende als RMV-Ticket.“

    Die Eintrittskarte gegen die Orks gilt doch auch. ….Außerdem immer den ganzen Rotz mit sich rumschleppen…..
    Wie unpraktisch.

  60. ZITAT:
    „Einer der müde ist sollte kein Bundesligaspiel machen.“

    …och kommt drauf an für welches Team.

  61. ZITAT:
    „Einer der müde ist sollte kein Bundesligaspiel machen.“

    Das sieht der Triple Jupp genauso, gute Gesellschaft also. Zitat:
    „Boateng, Javier Martínez, Thomas Müller, drei von Heynckes‘ Lieblingsspielern aus der Triple-Saison, saßen auf der Bank. Sie wurden von Heynckes nicht berücksichtigt, weil dieser seine eigenen Regeln in diesen Wochen strikt befolgt. Die erste Regel: Die Hierarchie darf nie gefährdet werden. Die zweite: Wer nicht fit oder müde ist, spielt nicht – falls doch, droht nur ein Verstoß gegen Regel eins. Regel drei: Wer gut trainiert und sich gut benimmt, darf spielen – alles andere wäre ebenfalls ein Verstoß gegen Regel eins.“
    http://www.sueddeutsche.de/spo......3781254-2

  62. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hier, Samstag müsst ihr euch alle immer übrigens nicht mit dem Sportteil raus reden, wenn ihr die Blöd kaufen wollt: Die gilt das ganze Wochenende als RMV-Ticket.“

    Die Eintrittskarte gegen die Orks gilt doch auch. ….Außerdem immer den ganzen Rotz mit sich rumschleppen…..
    Wie unpraktisch.“

    Mir wär das viele zu peinlich, mit ner BLÖD rumzulaufen und damit dann auch noch zu winken. Ich fahr weiter schwarz.

  63. Ich zahle gerne für den ÖPNV

  64. Das ist eigentlich eine gute Meldung. Wenn 2020 viele Spiele in London ausgetragen werden, dann könnte Deutschland wirklich ziemlich sicher die EM 2024 kriegen. Dann geht es auch mit der Erweiterung unseres Stadions voran.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82244.html

  65. So ein ÖPNV ist schon eine gute Sache, wenn man in der Stadt wohnt. Im Taunus braucht man schon ein wenig Langmut.

  66. Man muss sein Zeitmanagement im Griff haben.

  67. Am Samstag machen wir endlich mal ein paar Plätze in der TV-Quoten-Tabelle gut. Freu mich!

  68. Spießer sind – unabhängig von ihrem Fitnesszustand – überhaupt keine Option!

  69. 5000 Kölner angeblich in Belgrad
    Respekt.
    Bei dem Spielort würde ich mir ernsthaft überlegen ob es mir Wert wäre da hinzureisen.
    Oder bin ich da zu übertrieben pissig?

  70. Das Marakana in Belgrad muss man sicher mal gesehen haben. Als Fußballfan einer deutschen Mannschaft dort unterwegs zu sein, da muss man schon recht robust sein, das ist anstrengend.

  71. Alt-Sax am Wochenende ist auch sehr anstrengend.

  72. ZITAT:
    „Mir wär das viele zu peinlich, mit ner BLÖD rumzulaufen und damit dann auch noch zu winken. Ich fahr weiter schwarz.“

    Blickdichte Plastiktüte. So wie früher bei den Sex-Heftchen.

  73. Man kann sich ja in Belgrad ne orange Mütze aufziehen. Dann gehts.

  74. ZITAT:
    „Alt-Sax am Wochenende ist auch sehr anstrengend.“

    Da will man ja auch nicht hin, kann man nonchalant bleiben lassen.

  75. Seit der Heinz angeblich da wohnt isser hier verschollen.

  76. Also dass Hoppenheim, der aktuell Fünfte der Bundesliga, nicht in der Lage ist, in einer Gruppe mit Braga, Ludogorets und Basaksehir weiterzukommen, entbehrt ja nicht einer gewissen Peinlichkeit.

  77. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hier, Samstag müsst ihr euch alle immer übrigens nicht mit dem Sportteil raus reden, wenn ihr die Blöd kaufen wollt: Die gilt das ganze Wochenende als RMV-Ticket.“

    Die Eintrittskarte gegen die Orks gilt doch auch. ….Außerdem immer den ganzen Rotz mit sich rumschleppen…..
    Wie unpraktisch.“

    Ja, aber wenn ich das richtig lese gilt die Bild-RMV auch für Sonntag. Kann man dann auch nutzen um im Schneetreiben die Nauheimer an der Eissporthalle Willkommen zu heißen. Oder in den Taunus fahren, hat bestimmt sonst niemand vor. Oder eben zum nächstgelegenen Glühweinstand.

  78. 7400 Zuschauer in Hoppenheim. Sensationell!

  79. Was geht denn da wieder ab? Der Sky-Schwätzer verteilt jede Menge Komplimente an die sportliche Einstellung der Hoppenheimer. Obwohl die offensichtlich mit der dritten Mannschaft angetreten sind?

  80. ZITAT:
    „Also dass Hoppenheim, der aktuell Fünfte der Bundesliga, nicht in der Lage ist, in einer Gruppe mit Braga, Ludogorets und Basaksehir weiterzukommen, entbehrt ja nicht einer gewissen Peinlichkeit.“

    Euroleague ist für die vermutlich ohne Reiz. Sowohl sportlich als auch finanziell. Die brauchen es halt nicht.

  81. ZITAT:
    „7400 Zuschauer in Hoppenheim. Sensationell!“

    Gegner, Wetter, B-Elf und die allgemeine Bedeutungslosigkeit des Spiels. Das da überhaupt jemand hingeht finde ich erstaunlich.

  82. ZITAT:
    „7400 Zuschauer in Hoppenheim. Sensationell!“

    Frechheit…

  83. ZITAT:
    „Was geht denn da wieder ab? Der Sky-Schwätzer verteilt jede Menge Komplimente an die sportliche Einstellung der Hoppenheimer. Obwohl die offensichtlich mit der dritten Mannschaft angetreten sind?“

    Ich bekomme immer mehr das Gefühl das die Reporter, Kommentatoren Moderatorien etc.
    Dafür bezahlt werden um Leipzig und hoffen heim immer positiv zu bewerten…

    Was Manche an lobeshymnen Loslassen ist ja echt verdächtig…

    Kann auch falsche Wahrnehmung sein…

  84. Die Hoffenheimer sind ja auch gut. Und Leipzig war gestern richtig stark.

  85. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was geht denn da wieder ab? Der Sky-Schwätzer verteilt jede Menge Komplimente an die sportliche Einstellung der Hoppenheimer. Obwohl die offensichtlich mit der dritten Mannschaft angetreten sind?“

    Ich bekomme immer mehr das Gefühl das die Reporter, Kommentatoren Moderatorien etc.
    Dafür bezahlt werden um Leipzig und hoffen heim immer positiv zu bewerten…

    Was Manche an lobeshymnen Loslassen ist ja echt verdächtig…

    Kann auch falsche Wahrnehmung sein…“

    Alles für die Schauerquote und damit auch für den eigenen Arbeitsplatz. Die können ja schlecht ins Mikrofon brüllen: was für eine shice schaut ihr euch denn jetzt bei uns an?

  86. Wäre der Herr Horn eigentlich frei, bei Abstieg?

  87. Hrady bleibt.

  88. Im boulevard wird wieder spekuliert „Leno im Sommer weg, Hradetzky als Nachfolger“

  89. Hrady bleibt.

    Schon Wieland hatte 2 Eisen im Feuer, sinnemals

  90. Alles für die Schauerquote und damit auch für den eigenen Arbeitsplatz. Die können ja schlecht ins Mikrofon brüllen: was für eine shice schaut ihr euch denn jetzt bei uns an?“

    Der war gut:-)

    Ist aber was dran. Wer das gerade guckt muss Hoppel Sympathisanten sein, oder heißt Swa
    Da verärgert man seine wenigen Schauer natürlich nicht.

    Nach dem Aufstieg von Hoffenheim ist mir allerdings ständig dieses dämliche und ständige wiederholen von 1899 Hoffenheim richtig auf den Keks gegangen. Da war ich echt geneigt zu glauben, dass für das erwähnen dieses dämlichen „1899“ immer Betrag X ins Phrasen…ähhh Sparschwein gewandert ist.

  91. Der Verein hat halt Tradition.

  92. ZITAT:
    „Alles für die Schauerquote und damit auch für den eigenen Arbeitsplatz. Die können ja schlecht ins Mikrofon brüllen: was für eine shice schaut ihr euch denn jetzt bei uns an?“

    Der war gut:-)

    Ist aber was dran. Wer das gerade guckt muss Hoppel Sympathisanten sein, oder heißt Swa
    Da verärgert man seine wenigen Schauer natürlich nicht.

    Nach dem Aufstieg von Hoffenheim ist mir allerdings ständig dieses dämliche und ständige wiederholen von 1899 Hoffenheim richtig auf den Keks gegangen. Da war ich echt geneigt zu glauben, dass für das erwähnen dieses dämlichen „1899“ immer Betrag X ins Phrasen…ähhh Sparschwein gewandert ist.“

    Und er be Leipzig ich habe echt noch nie gehört dass einer rasen ballsport Leipzig gesagt hat…

  93. Kommt denn jetzt die Rente mit 50?

  94. ZITAT:
    „OT
    http://www.zeit.de/sport/2017-.....ettansicht

    Sehr interessante Lektüre. Vielen Dank!

  95. Wenn man Absender, Empfänger und Wechsler nicht mag, wächst da zusammen, was zusammengehört
    http://www.kicker.de/news/fuss.....smtwkicker

    Danke @hanradler [96]

  96. Wenn wir uns nach der Saison einen Kölner Spieler aussuchen dürften, müssten wir wohl die Ziege nehmen.

  97. Danach müsste man aber Attila ne Weile auf Diät setzen.

  98. ZITAT:
    „OT
    http://www.zeit.de/sport/2017-.....ettansicht

    Ich musste es zweimal lesen um alles zu verstehen. Danke für den Artikel. Hochinteressant. Kein Wunder wie es real gerade im Amateurbereich aussieht.

  99. ZITAT:
    „Danach müsste man aber Attila ne Weile auf Diät setzen.“

    :)

  100. Belgrad – Köln war ein interessantes Experiment, doch ein Fussballspiel wäre irgendwie unterhaltsamer gewesen.

  101. Alle deutsche Vereine abgekackt.
    Bis auf die einen, die Lichtgestalten.
    Gibt’s dafür eine Erklärung?

  102. ZITAT:
    „Gibt’s dafür eine Erklärung?“

    Die haben kein‘ Nikowatsch. *sing*

  103. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gibt’s dafür eine Erklärung?“

    Die haben kein‘ Nikowatsch. *sing*“

    Aber bald…

  104. Die beste Liga der Welt knapp hinter Zypern und der Ukraine im Punkteranking der laufenden Saison für die 5 Jahreswertung. Aber zumindest vor Österreich.

  105. …un wir sind trotz alledem alles andere als schangsenlos gegen die `lichtgestalten´ –
    Punkten gegen die Orks! Meine Meinung. And i say it again: Ready to rumpel – Nur die sge -!!

    Oder was??

  106. Das muss man sich mal geben: alle raus, bis auf die Bayern. Alle. Und komme mir keiner mit „da fehlt’s an Geld“. Gegen Schweden, Bulgaren, Serben etc.
    Abnutzungskampf sucks. Die Bundesliga ist auf einem Weg aus Holz. Und auf Dauer werden sich immer die durchsetzen, die das Spiel spielen.

  107. Und um mal was klarzustellen:
    Ich würd mit Nikowatsch und Freddie mindestens (wenn net noch mehr) genauso gern Europäisch spielen wie mit Armin.
    Und na klar würd ich am liebsten dass Hrady bleibt, – aber falls es ihn wegen Vatis profilneurotischer Gier zu irgendeinem belanglos teuerem Verein als der SGE ziehen würd, tät ich von Köln dann doch den Torwächter übernehmen falls der lieber in der Ersten statt in der Unnerhos kicken möcht…

  108. ZITAT:
    „Das muss man sich mal geben: alle raus, bis auf die Bayern. Alle. Und komme mir keiner mit „da fehlt’s an Geld“. Gegen Schweden, Bulgaren, Serben etc.
    Abnutzungskampf sucks. Die Bundesliga ist auf einem Weg aus Holz. Und auf Dauer werden sich immer die durchsetzen, die das Spiel spielen.“

    Sorry wenn ich widerspreche: die beiden teuersten loser, hopp un die dosen, spielen doch keinen abnutzungskampfstil, die haben einfach nicht genug herz und substanz für wirklich grosse internationale taten, und die dortmunder und die kölner haben gerade ein implosionsproblem´sw…

  109. Abnutzungskampf. My ass.

  110. Die Bundesliga benötigt finanzielle Besserstellung

  111. Guten Morgen, Blog, guten Morgen, CE.

  112. Aber der Klinsi war gut gestern.

  113. Man sollte internationale Fußballspiele in der Zukunft generell als Unentschieden werten. Das ist viel fairer für die ganzen underdogs aus finanziell benachteiligten Ländern, wie zum Beispiel Deutschland.

  114. Da ist es doch ganz klar unsere Aufgabe, die höhenfliegenden Bayern auf die harte Realität der Bundesliga durch Beibringen einer Niederlage runterzuholen.

  115. concordia eagle

    Morsche

  116. ZITAT:
    „Da ist es doch ganz klar unsere Aufgabe, die höhenfliegenden Bayern auf die harte Realität der Bundesliga durch Beibringen einer Niederlage runterzuholen.“

    +1000000000000000000000000000000000

  117. Da war er wieder

  118. concordia eagle

    ZITAT:
    „Muss ein Bot sein“

    Keine Sorge. Spätestens mit Beginn der Weihnachtsferien bin ich dann wieder in gewohnter Spätform.

  119. Exilfrankfurter

    Morsche,
    allein das Gedöns um dene ihrn schrecklichen Trainer…..
    Motivation ?
    ich fordere Stepi ins Mannschaftshotel !

  120. Bei der #111 und #113 möchte ich noch einmal kurz ansetzen, denn das Thema hatten wir diese Tage schon einmal. Ich weiss nämlich gar nicht, was ich für schlimmer halte: wenn die Abnutzungstaktik international nicht funktioniert oder die Clubs, die international spielen zu wenig Substanz haben.

    Für mich bleibt das Ergebnis. Und das sollte DFB, DFL und auch der Nationalmannschaft zu denken geben.

    Guten Morgen, Auswärtstabellenführerblog!

  121. ZITAT:
    „Muss ein Bot sein“

    Das wäre aber eine komplexe Programmierung.

  122. ZITAT:
    „Das wäre aber eine komplexe Programmierung.“

    Wieso? Das einlesen, was geschrieben wurde und dazu dann per Zufallssteuerung wahllos Wiederholbeiträge absetzen.

  123. Beim CE muss aber noch eine gewisse Zeitverzögerung mit eingerechnet werden. Sollte aber machbar sein.

  124. Weltmeister. Ja, da muss man sich schon mal Gedanken machen beim DFB.

  125. Ich freue mich über das neue Leistungszentrum.

  126. Ich auch. Total.

    Hoffentlich reißen sie jetzt noch die Mietshäuser in der Nachbarschaft nieder und bauen ein paar schicke Eigentumswohnungen für den gehobenen Anspruch da hin.

  127. Ein großes Parkhaus wäre gut.

  128. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Es liegt nicht am System. Die Bundesligisten nutzen nur nicht gut genug ab. Meine Theorie.

  129. @132.
    Eigentumswohnungen? Quatsch! Die brauchen eine Gated Cummunity.

  130. Was trägt man denn morgen im Sonnenschein? Kurze Lederhose zum Eintracht Trikot?

  131. Fahre nahezu an jedem Spieltag mit der Straßenbahn an der Rennbahn vorbei.

    Ich habe da noch nie ein Pferd gesehen.

  132. concordia eagle

    ZITAT:

    Ich habe da noch nie ein Pferd gesehen.“

    Die stehen ja auch bekanntlich vor der Apotheke.

  133. ZITAT:
    „Die stehen ja auch bekanntlich vor der Apotheke.“

    Kotzend

  134. Also ich hab‘ mein Lebtaach noch nie vor einer Apotheke ein Pferd gesehen. Geschweige denn kotzend.

  135. ZITAT:
    „Hatten wir das schon?
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....30063.html

    OK, ich leg‘ mich wieder hin.

  136. ZITAT:
    „Das muss man sich mal geben: alle raus, bis auf die Bayern. Alle. Und komme mir keiner mit „da fehlt’s an Geld“. Gegen Schweden, Bulgaren, Serben etc.

    Müssen die Bayern in der Rückrunde jetzt eigentlich konsequenterweise auch alle 5 Montagsspiele „als Entlastungstermin für international vertretene Bundesliga-Clubs“ bestreiten?
    Montag Liga, Dienstags CL und dann fast ne Woche zur Regenration. Passt doch.

  137. Red Bull und Hertha sind ja donnerstags noch in der EL unterwegs.

  138. Ich meinte Dortmund.

  139. Dortmund Hertha…. alles gleich schlecht….

  140. Wenn einem nix einfällt, dann wirft man halt ne Münze.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82296.html

  141. Stimmt. Wie konnte ich vergessen, dass Dortmund und Dosensport nach aufopferungsvoll erkämpften Punkten völlig zurecht im Sechzehntelfinale der Europa League stehen.

  142. ZITAT:
    „Hatten wir das schon?
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....30063.html

    Gabs vor 20 Jahren schon den Astra, oder war das da noch der Kadett?

  143. Ich vermisse hier den Dr. Kunter.
    Was ist mit dem Baseler Platz los?
    Come back, please, lass uns gemeinsam den Brustring hassen!

  144. Um auf den Vergleich in der FAZ mit de unterschiedlichen PKWs einzugehen: Herbie hat die Rennen gegen deutlich stärkere Gegner gewonnen.

  145. Lasset alle Hoffnung fahren.
    Steffen Simon warnt vor Frankfurt und holt dazu die Packing-Rate aus der Statistikkiste:
    http://www.sportschau.de/fussb.....n-100.html

    Und Erfolgstrainer Mehmet Scholl kritisiert „Systemtrainer“:
    „Der deutsche Fußball wird sein blaues Wunder erleben“
    http://www.br.de/themen/sport/.....l-100.html

  146. Der Losentscheid für einen Aufstiegsplatz aus der Regionalliga ist ne tolle und vor allem sportliche Idee. Damit ließen sich auch allerhand andere Probleme ganz einfach lösen.
    Gerichtsverfahren, Koalitionsparnter usw..

  147. Gedanken zum Abnutzungskampf:
    Wenn ich meinem Sohn, der trotz seiner erst 13 Lenzen bereits seit 8 Jahren ambitioniert Fußball spielt und durch DFB Stützpunkt und ambitioniertes Jugendtraining schon wirklich viel aufgesaugt hat, kurz: der kickt besser als ich, und versteht mehr von Fußball als ich, das zuzugeben, ich natürlich nur hier unter hanradler zu schreiben bereit bin, also wenn ich ihm aus nostalgischen Gründen und zwecks Bindung an die Frankfurter Eintracht – ich gebe zu, ich habe ihn dahingehend beeinflusst, aber z.B. der Kid hat uns auch Alex Mayer Bilder zugeschickt, hoffentlich muß ich nicht die Schuld tragen, dass der arme Junge dann im Alter auch wie Heinz Gründel wimmert, er wolle auch doch wenigstens einmal Meister werden …
    Aber zurück zum Thema, während ich also mit glasigen Augen Spielszenen von sagen wir vom 22.11.1975 ansehe, da lacht der Bub sich schlapp, wie frei die ballführenden Spieler da rum laufen könnten.
    Anderer Gedanke, ein Spiel wie eines der Sorte Waldhof Mannheim gegen Eintracht Frankfurt am 1. Februar 1986, keine Tore, übles Flummispiel, der Ball fliegt mal hier mal dort hin, kalt peitschte der Wind durchs Stadion, teils schneegetränkt, mein Kumpel danach krank.
    Andererseits, wenn ich beobachte, was die da in der Jugend für wirklich tolle Spieler ran ziehen, dann wundere ich mich auch, dass trotz heute sicherlich höherem Gegnerdrucks als früher so haarsträubend schlimme teils phantasielose Abspiele, teils unkonzentrierte Fehlpässe passieren. Das verstehe ich einfach nicht. Warum im Alter plötzlich an Sich völlig unnötige Haare auf dem Ohrläppchen wachsen, verstehe ich aber auch nicht, neija, alles hat seine Zeit.

  148. Diese DFB-Veranstaltung scheint ein wenig Reminiszenz an die SED zu sein.

  149. Hanradler, wer ist dieser Mayer von dem Du Bildchen besorgt hast?

  150. Die Sache mit den Ohrläppchen ging mir auch schon durch den Kopf.

  151. ja sorry meier blöd, da tippt man im Zug auf dem Handy diesen Text und am Ende bleibt ein ay gegen ei, sorry

  152. Hasebe hat die Grippe. Fällt aus.

  153. Hat der Boccia echt die PK geschwänzt? Wie erfahre ich jetzt ob wir gut trainiert haben usw?

  154. Dann:
    Hradezki
    Chandler Stolzerpapa Abraham Falette Willems
    Fernandes Boateng
    Wolf Barkok Rebic
    Haller

  155. Rasender Falkenmayer

    @ hanradler
    Das könnte daran liegen, dass idealistisch zu schöner Fußball trainiert und weniger Wert auf Wettkampfhärte und Ergebnisfußball gelegt wird. Trufft der gut ausgebildete dynamische Jungspieler dann auf die Realität, also auf krassen Ergebnisdruck und eine Wettkampfsituation, in der ein einziger fehler ein Spiel verlieren und ihn aus dem Kader befördern kann, versagen ihm die Nerven, er macht den Fehler erst recht und spielt ab sofort nur noch sicher mirt Kratzen und Beissen. Bei Trainern funktioniert das analog.

    Ich bin aber nicht sicher, ob das Lamento über die Abnutzungskampstrategie nicht übertrieben ist.Das ist mehr ein Sprachbild in Mode als ein tatsächlich neuer Zustand. Mehrere Mannschaften spielen das explizit nicht. Und Spiele mit Klassenerhaltsbezug waren noch nie Fußballtechnikfeuerwerke, auch zu Zeiten des Früher nicht.

    Letzte Theorie: Der Jugendwahn. Die BuLi setzt zu sehr auf junge Talente und hat im Durchschnitt zu wenige erfahrene Anführer. Deswegen kacken sie in entscheidenden Momenten ab. Beispiel: Wie Besiktas die Ratten abgekocht hat. Das war schon schön zu sehen und hat mir sehr gut gefallen.

  156. ZITAT:
    „Hasebe hat die Grippe. Fällt aus.“

    Weichei, japanisches.🎌 😷

  157. Rasender Falkenmayer

    Fernandes? Echt jetzt?

  158. ZITAT:
    „Dann:
    Hradezki
    Chandler Stolzerpapa Abraham Falette Willems
    Fernandes Boateng
    Wolf Barkok Rebic
    Haller“

    Zu zwölft könnte das in der Tat was werden

  159. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hasebe hat die Grippe. Fällt aus.“

    Weichei, japanisches.🎌 😷“

    Dann noch Samstag, Dienstag, Samstag, Dienstag Spiel. Unmenschlich.
    Gehste kaputt. Ausgepresst wie Zitronen retten sie sich und uns in die Winterpause.

  160. ZITAT:
    „Zu zwölft könnte das in der Tat was werden“

    Hihi.

    Eher so:

    Hradecky
    Salcedo – Abraham – Falette
    Wolf – Stendera – Boateng – Willems
    Barkok – Rebic
    Haller

  161. Zehn Spieler braucht man für ein Unentschieden gegen diese Rumpelfußballer, die sich selbst gegen Paris hinten rein stellen müssen.

  162. Rasender Falkenmayer

    Barkok würde ich gegen die Bayern nicht bringen, für die zu erwartende Abwehrschlacht ist der mir zu zart. Da würde ich lieber Gacinovic vertrauen (trotz Schwäche und Fehlpass zuletzt), sich in die Partie reinzubeissen.

  163. Hinten reinstellen werden sie sich, aber ob die wirklich ne Abwehschlacht liefern, die Münchner?

  164. ZITAT:
    „Barkok würde ich gegen die Bayern nicht bringen, für die zu erwartende Abwehrschlacht ist der mir zu zart.“

    Ja, stimmt. Barkok ist nur 13 cm größer und entsprechend schwerer. RF, deshalb sitzen wir auf der Tribüne und nicht auf der Trainerbank. ;)

  165. Dem Barkok fehlt aber das Balkan Gen.

  166. Rasender Falkenmayer

    Man könnte auch Medojevic ein Chance geben, wo Hasebe ausfällt. Das wäre doch ein geradezu typischer Einsatz für ihn in so einem Spiel.

    Barkok und Gacinovic ist wie Windhund gegen Terrier. Da ist auch nicht der Größere der Härtere.

  167. Der Prince ausm Wedding und Ante Rebic gegen das Famileinweichei aus Charlottenburg und den intelligenten Schönling an seiner Seite. Keine Schaase für die Bayern.

  168. Gut, das Spiel haben wir gewonnen. Was kommt als nächstes?

  169. ZITAT:
    „Was kommt als nächstes?“

    Hamburg. Gegen den alten VV. Loggä.

  170. Ich gehe eher von dem aus:

    Hradecky
    Salcedo – Abraham – Falette
    Wolf – Stendera – Boateng – Fernandes- Willems – Rebic-
    Haller

  171. Rasender Falkenmayer

    Ist Timmy jetzt fit? Eher noch nicht, was?

  172. Rasender Falkenmayer

    Wenn diese Sportakademie erst mal läuft, werden wir auch wieder im Europapokal gewinnen.

  173. ZITAT:
    „Wenn diese Sportakademie erst mal läuft, werden wir auch wieder im Europapokal gewinnen.“

    Auf Jahre unschlagbar….

  174. ZITAT:
    „Dann:
    Hradezki
    Chandler Stolzerpapa Abraham Falette Willems
    Fernandes Boateng
    Wolf Barkok Rebic
    Haller“

    Tatsache 12, peinlich, mea culpa. Streiche Barkok. Wenn Chandler noch nicht ausreichend fit, dann streiche Chandler.

  175. ZITAT:
    „Streiche Barkok. Wenn Chandler noch nicht ausreichend fit, dann streiche Chandler.“

    Dann sind es aber nur noch zehn. *duckundwech*

  176. Rasender Falkenmayer

    Hier ein Video vong Moderation vong Preis wo unsern Kevin gewonnen hat
    https://www.facebook.com/1LIVE/videos/10154869721311831/
    So läuft das also.

  177. zur alternative Gacinovic/Barkok: zugegeben, G. verdaddelt in den letzten spielen nicht nur ab der 60. (platt), sondern bereits früher manche bälle (extrem in Berlin), aber er ist – eher defensiv aufgestellt – ein sehr flinker und bissiger zerstörer. B. war in Berlin nicht schlecht, hat aber 15 min gebraucht, um überhaupt seinen platz zu finden (eigentlich auch kein wunder, aber fakt), ist defensiv nicht so clever wie G. und hat offensiv angedeutet, was machbar wäre. noch weit weg vom legendären Bremen-spiel vor 12 monaten. hat weitere chance(n) verdient. gegen die Bayern würde ich gleichwohl G. stellen (Medo fände ich ne alternative, wenn man’s etwas ruhiger angehen lassen will).

  178. ZITAT:
    „Hier ein Video vong Moderation vong Preis wo unsern Kevin gewonnen hat
    https://www.facebook.com/1LIVE/videos/10154869721311831/
    So läuft das also.“

    1Video, du Anfänger.

  179. Rasender Falkenmayer

    Verdampfd!

  180. Ergänzend zu #156 + #164:
    https://www.br.de/themen/sport/inhalt/fussball/mehmet-scholl-angst-um-deutschen-fussball-100.html

    Lässt man das Persönliche mal weg und blendet den übersteigerten Sprachgebrauch aus, bleibt im Kern die Frage, wieviel Individualität im Profifussball noch Platz hat, egal, ob auf der Trainerbank oder auf dem Spielfeld.

    Etwas polemisch formuliert könnte der Erfolg des „Abnutzungsfussballs“ ja auch darin begründet liegen, dass es keine Stürmer mehr gibt, die zwei Gegenspieler auf einem Bierdeckel schwindelig spielen können; oder es auch nur versuchen dürften, ohne abgewatscht zu werden.

  181. Falls jemand noch zwei Karten für morgen über hat: Ich suche.

    Und ja: es es für der letzte Wunsch der 103jährigen Yanomami-Oma aus dem Regenwald und wenn der erfüllt wird, gibt’s Frieden im Nahmen Osten, die Kickers lösen auf und die Bembel werden niemals mehr leer sein.

    Danke vorab.

    alibamboo bei seilschaft-moseleck.de

  182. Die 191 im original Murmel-Style. Yeah!

    Und das wo der Vogel weder hip noch cool ist.

  183. Matchplan? Weghauen. Und danach die Vogelsberger Seppels auf ihrem jährlichen Zivilisationsbesuch massiv beschimpfen.

  184. Abnutzungsk(r)ampf? Ob das vor längerer Zeit irgendwer kapiert hätte?
    Da gabs Espresso & Kekse vor dem Einmarsch, dann wurden die Lederhosen weggefidelt und gut war.
    Bis Herr Präsident Hochwohlgeboren (noch so ein „von“) im Winter ’77 auf eine dämliche Idee kam …
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1404241-1

  185. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „So sieht es der Kicker.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....sehen.html

    Jetzt bin ich optimistisch!

  186. @192.
    Mit dem beschriebenen grippalen Effekt werden wir die Orks aus dem Waldstadion husten.

  187. Remo (Prince K.e.Remo)

    4:0 zur Halbzeit dann kann ich wenigstens in Ruhe auf den Weihnachtsmarkt gehen.

  188. HBC Südtirol gegen Villacher SV 1:1

  189. Nach vier Minuten 4:0 Ecken für Aue gg. die Lilien.

  190. VierEckenKeinElfer

  191. ZITAT:
    „Nach vier Minuten 4:0 Ecken für Aue gg. die Lilien.“

    Wenn der Armin erst bei null Grad im Schneetreiben im halbleeren Auer Stadion antritt. Unbezahlbar.

  192. Am Schönsten wärs aber, der Armin könnte im Zweitligatopspiel der Woche den Herri begrüßen.

  193. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Nach vier Minuten 4:0 Ecken für Aue gg. die Lilien.“

    Wenn der Armin erst bei null Grad im Schneetreiben im halbleeren Auer Stadion antritt. Unbezahlbar.“

    Schlimmer als bei 40grad im Sommer kanns nich werden…. ;-)

  194. Interessante Aussage. Ich glaube aber dennoch, dass ein Fußballprofi genug freie Zeit hat, Bücher zu lesen oder einen Fernlehrgang zu belegen. Es gibt welche, denen ist so was gelungen.

    http://m.spiegel.de/sport/fuss.....82457.html

  195. ZITAT:
    „Interessante Aussage. Ich glaube aber dennoch, dass ein Fußballprofi genug freie Zeit hat, Bücher zu lesen oder einen Fernlehrgang zu belegen. Es gibt welche, denen ist so was gelungen.

    http://m.spiegel.de/sport/fuss.....82457.html

    Mit ’nem Fußballer will wohl wirklich eher niemand über Kant reden, eher über Konter.

    Aber wenn’s ihn wirklich so stören würde, könnte er da auch Abhilfe schaffen, da bin ich bei Dir.

  196. Aber insgesamt bin ich für jeden Fußballer dankbar, der die Sache nicht noch mehr ver-matchplant oder ver-packingratet.

  197. Der Dirk Schuster taucht allmählich auch wieder aus der Versenkung auf. Heute bei Sky 2. Liga und am Sonntag im Doppelpass. Sind ja aktuell auch einige Jobs zu vergeben. Und wenn die Lilien nicht bald die Kuh vom Eis stoßen, wird da auch bald wieder ’ne Stelle frei.

  198. Linienschieber. Lange nicht mehr gesehen. #AUED98

  199. ZITAT:
    „Linienschieber. Lange nicht mehr gesehen. #AUED98“

    Herrlich. Ein Fußballwetterchen vom Feinsten da im Erzgebirge.

  200. So ein bißchen Schnee wär morgen auch lustig….

    By zur was die Lilien langsam der Geißbock der 2. Liga.

  201. Darmstadt noch souverän vor Lautern ….

  202. Mit rotem Ball. Wie hier in der Kreisoberliga und die Lilien verlieren.
    Ein schöner Winterabend.

  203. „Und Erfolgstrainer Mehmet Scholl“

    Warum immer gleich so despektierlich? Der Mehmet hat mit dem scheiß immerhin mal seine Brötchen verdient und das auf hohem Niveau. Wenn der sich nicht äußern darf dann ist alles was hier im blog über Fussball steht weniger wert als Rattenscheiße.

  204. ZITAT:
    „Am Schönsten wärs aber, der Armin könnte im Zweitligatopspiel der Woche den Herri begrüßen.“

    Hihi

  205. ZITAT:
    „Mit rotem Ball. Wie hier in der Kreisoberliga und die Lilien verlieren.
    Ein schöner Winterabend.“

    Aber warum die teilweise in kurzärmligen Trikots und kurzen Hosen über den Schnee rutschen, muss ich nicht verstehen.
    Und die ehemals (zumindest von mir) gefürchteten Standards bei den Lilien dienen inzwischen eher ausschließlich zur Spielunterbrechung.

  206. Oooch Mädchen. Gespielt wird IMMER AUSSCHLIESSLICH in kurz.
    Außer du bist holländischer Elfmeterschinder.

  207. ZITAT:
    „Oooch Mädchen. Gespielt wird IMMER AUSSCHLIESSLICH in kurz.
    Außer du bist holländischer Elfmeterschinder.“

    Also so ein Jungs-Ding. Und der „holländische Elfmeterschinder“ ist ein Mädchen. OK.

  208. Leverkusen wieder stark.
    Der Weg nach Europa führt wohl nur über den Pokal. Von den ersten Sieben fällt höchstens Dortmund noch raus, falls die sich in ne Dauerkrise spielen.

  209. Die Werbung für den Cayenne gefällt!

    Die richtige Entscheidung auch ohne Videobeweis ….

  210. Philadelphia Eagle

    Samstag nun ein 4:0 (so wie damals for 40Jahren) und wir sind ABWEHRSPITZENREITER

  211. Morgen sollte das Ziel sein wieder an Leverkusen vorbei zu ziehen. Oder sieht das jemand anders hier?

  212. Dass diese Möglichkeit besteht, habe ich vorhin auch erfreut zur Kenntnis genommen.

  213. Ich gehe ergebnisoffen in das Spiel morgen. Bätschi!

    https://twitter.com/radioeins/status/939148902674071552

  214. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Mit rotem Ball. Wie hier in der Kreisoberliga und die Lilien verlieren.
    Ein schöner Winterabend.“

    Aber warum die teilweise in kurzärmligen Trikots und kurzen Hosen über den Schnee rutschen, muss ich nicht verstehen.
    Und die ehemals (zumindest von mir) gefürchteten Standards bei den Lilien dienen inzwischen eher ausschließlich zur Spielunterbrechung.“

    Die Frage muss lauten: Warum müssen die überhaupt im Schnee spielen? In ca. 8 Monaten pro Jahr hats in diesem Land garantiert keinen Schnee.

  215. Müssen die Frauenmannschaften eigentlich auch im Schnee…?

  216. ZITAT:
    „Müssen die Frauenmannschaften eigentlich auch im Schnee…?“

    Ja.
    https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/141847-Offizieller_Spielplan_Allianz_FBL_17-18_-_ohne_Anstoßzeiten.pdf
    Aber die haben dann – unter Shirts und Shorts – meist noch was drunter.

  217. ZITAT:
    „Müssen die Frauenmannschaften eigentlich auch im Schnee…?“

    Ja, die können aber nicht so schön ihren Namen in Schreibschrift in den Schnee pinkeln.

  218. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Müssen die Frauenmannschaften eigentlich auch im Schnee…?“

    Ja, die können aber nicht so schön ihren Namen in Schreibschrift in den Schnee pinkeln.“

    Korrekt.
    ;-)

  219. ZITAT:
    „Hm. Mhm.“

    Genau mM

  220. ZITAT:
    „Ja, die können aber nicht so schön ihren Namen in Schreibschrift in den Schnee pinkeln.“

    Die alten Herren hier im Blog kriegen ihren Namen doch höchstens in den Schnee getröpfelt.

  221. Ansonsten:

    Matchday, ready to rumpel! HEIMSIEF!

  222. Morsche.
    ZiehtdenBayerndieLederhosenaus-Tag!