Heimspiel Wissenswertes zu den Bayern

Foto: dpa
Foto: dpa

Herrschaften, was bin ich froh, dass ich kein Fan des FC Bayern München bin! 0:3! Eine historische Schlappe, fürwahr. So deutlich, und das muss ja auch mal gesagt werden, hat Eintracht Frankfurt in dieser Saison noch nicht verloren.

Wenn der Ancelotti unser Trainer wäre, und, sagen wir mal gegen Stuttgart zum Beispiel, die Herren Abraham, Rebic und Gascinovic auf der Bank ließe, Falette gar nur auf die Tribüne setzen würde, da würde es aber Feuer geben. Herrschaften! Sowas von!

Zum Glück interessieren die Bayern nicht. Zumindest noch nicht. Die Eintracht spielt ja auch nicht in Paris, sondern im Stadtwald, zu Hause, und beim Gegner wirbelt nicht Neymar, sondern, äh, Anastasios Donis.

In der Vergangenheit verbuchte die schöne Eintracht in der eigenen Hütte gegen den VfB Stuttgart ihre meisten Tore in der Historie der Bundesliga, nämlich 95, aber mit 14 auch die meisten Niederlagen. Allein von den letzten sechs Partien im eigenen Stadion verlor sie fünf.

Interessiert nicht, aber ihr wisst jetzt wenigstens Bescheid.

Schlagworte:

202 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen.
    Stuttgart sollte eigentlich der geeignete Gegner für einen Heimsieg sein, den ersten in der Saison.

  2. Aber dazu müssen auch Tore geschossen werden.

  3. Ich hoffe auf gute Ecken von De Guzman. Vielleicht mal den Russ vorne rein. Ansonsten wirds ein 0:0.

  4. Stuttgart, stimmt, da war was. Ich war sogar mit Nachwuchs vor Ort im Stadtwald. Es ging, glaube ich, 12 zu 13 aus.

  5. Stuttgart hat einen Adonis?

  6. ZITAT:
    „Stuttgart hat einen Adonis?“

    Wir haben Heinz.

  7. Wie hat denn der VfB letztes Jahr bei uns gekickt?

  8. Ganz okay. Nicht verloren.

  9. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Stuttgart hat einen Adonis?“

    Wir haben Heinz.“

    Sogar frisch rasiert..

  10. Sehr gut, Watz, immer das positive der glorreichen Eintracht hervorheben und die annern Versager korrekt einordnen. Dir steht eine große Karriere in der Propaganda äh Social-Media-Abteilung der magischen SGE bevor.

  11. Ich warte auf Angebote.

  12. ZITAT:
    „Ich warte auf Angebote.“

    Ende 30.. Das wird schwer

  13. Oh, die BILD schießt sich ein…

  14. Remo (Prince K.e.Remo)

    Hugh Hefner ist Tot.

  15. Vorsicht! Ab heute gibts in die Fresse.

  16. ZITAT:
    „Hugh Hefner ist Tot.“

    Lebt eigentlich Rolf Shimon Eden noch?

  17. Der Hefner. Ob das ein schönes Leben war? Beziehungen mit sieben Gurken gleichzeitig, da brauchts Nerven wie Drahtseile.
    Wahrscheinlich sind aber sieben dieser Mädels nicht so anstregend wie eine Hardcore Feministin. Nervlich.

  18. Stuttgart ist schlagbar. Die waren ja nicht mal in der Lage, zuhause Augsburg zu besiegen.

  19. ZITAT:
    „Oh, die BILD schießt sich ein…“

    Auf Kovac oder auf Ancelotti?

  20. A. Donis? Wer soll das sein, ich dachte die hätten Terodde!?

  21. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Oh, die BILD schießt sich ein…“

    Auf Kovac oder auf Ancelotti?“

    Es endet mit:
    Trotzdem: „Wir wissen schon, dass wir in den Heimspielen punkten müssen.“
    Dann kann sich auch Trainer Kovac wieder freuen. Wenn nicht…

  22. ZITAT:
    „Oh, die BILD schießt sich ein…“

    Und Charly sorgt sich nicht nur um den Nachwuchs, sondern plant jetzt ein Altersheim für Ex-Profis.
    Auf solche Ideen kommt er wahrscheinlich beim Betrachten der Spiele seiner Eintracht.

  23. Die Eingangsbeiträge werden immer besser – Chapeau! Machen richtig Spaß.

  24. Morsche!

    Ganz ehrlich, Ancelotti mag mit der Aufstellung für Verwunderung gesorgt haben, aber auch mit Rib&Rob (die sich im Spätherbst ihrer Karriere befinden) und Hummels und Boateng hätte der FCB gestern keine Gala in Paris hingelegt oder gar für „Furore“ in Europa gesorgt.

    Warum fällt es Hr. Rummenigge so schwer offen und ehrlich anzuerkennen, dass der Gegner gestern einfach nur besser war? Wenn man gesehen hat, wie Mbappé Alaba vernascht hat oder Neymar vor dem 1:0 Kimich die Grenzen aufgezeigt hat, dann sollte man schon konzedieren können, dass der FCB diese hohe Klasse einfach nicht in seinem Kader hat.

    Der FCB hat sich bewusst entschieden, den Transferwahnsinn dieses Sommers nicht mitzugehen – daher wurde dann auch eher Hausmannskoste (Süle, Rudy) verpflichtet und nicht Mbappe oder Neymar.
    Was vollkommen o.k. ist – nur dann sollte man eben auch zu den Konsequenzen stehen und nicht das ganze Konzept in Frage stellen.

  25. Einschätzungen vom und zum kommenden Gegner:

    http://www.stuttgarter-nachric.....892d2.html

  26. @Westend:

    Die Schwaben werden auch erstmal tief stehen und der Eintracht das Leben schwer machen.
    Könnte zäh und trist werden, na ja, dass passende Wetter dazu gibt es ja immerhin.

    mwa – Blum ist immer noch im Aufbau-Training nach seiner Mandel-OP? Ich dachte er hätte bereits die letzte Woche individuell und diese Woche dann doch hoffentlich schon wieder mit der Mannschaft trainiert?

  27. ZITAT:

    Der FCB hat sich bewusst entschieden, den Transferwahnsinn dieses Sommers nicht mitzugehen – daher wurde dann auch eher Hausmannskost (Süle, Rudy) verpflichtet und nicht Mbappe oder Neymar.

    Die Neymars dieser Welt konnten sich die Bayern noch nie leisten. Wollen täten sie meiner Meinung nach aber schon, nur am Können haperts halt. Das kann man natürlich als Bescheidenheit verkaufen, nur glauben muss man es nicht unbedingt. Das Gesamtpaket James gab es indes gewiss nicht für den sprichwörtlichen Appel und ’nem Ei dazu. Und Tolissio haben sie wahrscheinlich auch mit Echtgeld anstatt bedruckten Kartoffeln bezahlt, was den Narrativ der Bayern vom bewussten Verzicht schon ein wenig konterkarieren dürfte.

  28. Kovac kann’s nicht besser und wird bald abgelöst, Ancelotti ist desorientiert und geht in Rente, Hefner ist schon gestorben. Denkt bloß nicht, dass wir heulen.

  29. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Meint Ihr, es hilft, wenn ich am Samstag zu Ikea fahre?

  30. ZITAT:
    „Lebt eigentlich Rolf Shimon Eden noch?“

    Natürlich, Liebe hält jung. Hier ist er mit seiner Neuen zu sehen.

    http://www.berliner-kurier.de/.....n8-jpg.jpg

  31. Rasender Falkenmayer

    Heimkomplex vs Auswärtskomplex. das wird ja klasse.
    Ich täte zumindest am Anfang auch nicht stürmen. Erst mal einlullen, den Gegner, und dann zuschlagen.

  32. ZITAT:
    „Morsche
    Meint Ihr, es hilft, wenn ich am Samstag zu Ikea fahre?“

    Herr Kamprad würde sich sicher freuen.

  33. @AB – das sind gute Kicker aber eben nicht die höchste Qualitätsklasse

    Mir geht es vielmehr darum, dass ich den Anspruch nicht nachvollziehen kann, europäischen Spitzenfußball spielen zu wollen, aber dann doch zu oft nur B- oder C-Ware zu verpflichten. (Gilt für Spieler wie Trainer)

  34. Man muß mal grundsätzlich feststellen das der deutsche Vereinsfußball international zurzeit nur 2.klassig ist.
    Nur 1 Sieg an 2 Spieltagen bis jetzt…… und das gegen Anderlecht die gestern gegen Celtic Glasgow daheim verloren haben. Mit Verlaub das ist nix.

    Da fragt man sich schon ist das wirklich die beste Liga Europas, wie uns die DFL immer weismachen will….

  35. Wenn man 3 x als Trainer die CL gewinnt und trotzdem nur B Ware ist…dann wird es ja wirklich schwierig bei der Neubesetzung

  36. Ronny B.
    Meinst Du uns oder die Bayern?

  37. Rasender Falkenmayer

    Auch A-Klasse kann wieder zu B-Klasse werden.

    Ich glaube aber nicht, dass das Problem der Bayern ist, dass sie zu wenig Geld ausgegeben haben.Ich denke vielmehr, dass Ancelotti und die Mannschaft nicht zurechtkommen.

  38. @Heinz – für vergangene Lorbeeren kann sich ein Trainer heute nichts mehr kaufen

    Ganz ehrlich, ohne seine früheren Verdienste schmälern zu wollen, muss man doch feststellen, dass Guardiola den Spielern doch viel mehr mitgegeben hat als Ancelotti heute.
    Vielleicht hatte er die Vorstellung, eine perfekt zusammengestellte Mannschaft einfach nur 2 Jahre bei Laune halten zu müssen, ihnen aber nicht mehr das ABC des Verschiebens im Raum beibringen zu müssen?

    James und Tolisseo sind im Bundesligavergleich unbestritten weit vorne, im europäischen Spitzenvergleich wird die Luft dann doch schon dünner.

  39. Ganz weit vorne: Simon Falette im FR-Interview
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1359529

  40. Letzte Woche haben wir gg. unseren Tabellen-Nachbarn verloren, da sollten wir wenigstens am kommenden Samstag gg. unseren Tabellen-Nachbarn gewinnen.

  41. ZITAT:
    „Ganz weit vorne: Simon Falette im FR-Interview
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1359529

    Ihr seid zu lieb…. ;o)

  42. „Wenn man in Frankreich ein Spiel verliert, dann gibt es sofort Druck ohne Ende. Das scheint mir hier nicht so zu sein.“

    Also Feuer frei, damit es mit der Eingewöhnung besser klappt.

  43. ZITAT:
    „@Westend:

    Die Schwaben werden auch erstmal tief stehen und der Eintracht das Leben schwer machen.
    Könnte zäh und trist werden, na ja, dass passende Wetter dazu gibt es ja immerhin.“

    Alles andere wäre wohl eine Überraschung. Deshalb plädierte ich ja kürzlich auch für eine offensive Aufstellung mit zwei Außenstürmern (Rebic / Gaci) und Jovic statt Haller in der Mitte.

  44. „Ich denke, manchmal versuche ich noch, die Situationen zu spielerisch zu lösen, da müsste ich den Ball einfach mal nach vorne schlagen.“
    Hihi!

  45. Merci für das Interview.
    Was den Punkt „Situation spielerisch zu lösen“ angeht, drüben gibt es einen Trainingskrümel, der ganz gut dazu passt:

    „Kovac hat nicht die Mannschaft als Ganzes „zusammengefaltet“.
    Beim Trainingsspiel aufs ganze Feld hatte Falette hinten die Not,einen Anspielpartner zu finden, um sich aus der Defensive zu befreien.
    Kovac hat das Spiel angehalten, ist an den Ort des Geschehens marschiert und hat zweidrei Mitspielern lautstärker erklärt, wie sie sich besser für Falette hätten anbieten müssen.
    Auf dem Rückweg zu seiner Position kam dann der Spruch an die weiteren nahestehenden Spieler „wenn wir uns verstecken, gibt’s keinen Fußball.“
    ….

  46. Rasender Falkenmayer

    Kann der Simon sich nicht die Fusseln aus dem Gesicht rasieren?
    Spricht der schon bissi Deutsch.

    Meine Kollegin stellt gerade die steile These auf, dass Katarrh den Ancelotti gekauft hat, daher die Aufstellung.

  47. ZITAT:
    „Hugh Hefner ist Tot.“

    RIP. Ist wohl der einzige wo man nicht sagen kann, er ist nun an einem schöneren Ort.

  48. Hallo Stefan,
    eigentlich ist es ja völlig wumpe, wer denn nun das aberkannte Tor in Leipzig erzielt hat. Was mich dabei aber am Montag schon interessierte, da in allen Publikationen die ich gesehen habe, Immer! von Allen! behauptet wurde, Rebic sei es gewesen, wie das denn zustande kommt. Wer schreibt denn da von wem ab? Und waren denn Dur/Kil in Leipzig oder nur vor dem Fernseher? Da war es schwer zu sehen, dass es Jovic war, die Einstellung war nur kurz zu sehen, dafür um so öfter, wie Rebic mit dem Schiri kuschelt. Ein Fall von Stille Post? In der FR von heute steht es ja richtig.

  49. „Wer schreibt denn da von wem ab? Und waren denn Dur/Kil in Leipzig oder nur vor dem Fernseher?“
    Die waren beide in Leipzig. Auf der Tribüne. Was da zu sehen war kann ich nicht sagen.

  50. Was müssen Sie noch verbessern in Ihrem Spiel?
    Ich denke, manchmal versuche ich noch, die Situationen zu spielerisch zu lösen, da müsste ich den Ball einfach mal nach vorne schlagen.

    Darüber bin ich auch gestolpert, irgendwas scheint er da zu verwechseln…

    Aber ansonsten ein gutes Interview.

  51. Rasender Falkenmayer

    Gegen Augsburg hätte er den Ball vor dem ersten Gegentor ruhig wegkloppen können, anstatt ihn zu verlieren und dann zu foulen. Das wird er meinen.

  52. Zitat:
    „Ich kleiner, doofer Ossi aus einem 200-Seelen-Kaff in Mecklenburg durfte in der Bundesliga spielen, ich hab Glück gehabt, bin ein Stück die Treppe nach oben gekommen, ein gelebter Traum!“
    Herzlichen Glückwunsch an einen ehemaligen Eintracht-Kicker. Wer hat’s gesagt?

  53. ZITAT:
    „Ganz weit vorne: Simon Falette im FR-Interview
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1359529

    „Die Eintracht, das macht der vor dieser Saison für 2,5 Millionen vom FC Metz nach Frankfurt gekommene Spieler schnell klar, ist für ihn mehr als nur ein Projekt. Er lässt sich voll auf seinen neuen Verein ein.“

    Er wird also in der Winterpause nach Ostrussland wechseln.

  54. Rasender Falkenmayer

    @ WA
    Nachtweih?

  55. Hm, Danke Stefan.
    Dass man sich da mal irrt, kann ja durchaus passieren, nur dass es dann echt überall so stand und nicht einer Jovic richtig gesehen hatte, fand ich schon bemerkenswert.
    Hat dann wohl mit der hier ja schon beschriebenen Zweit- und Drittverwertung zu tun, oder?

  56. ZITAT:
    „@ WA
    Nachtweih?“

    Knapp vorbei ist auch vorbei. Kleiner Tipp: das Geburtstagskind wird 50.

  57. Axel Kruse?

  58. „Hat dann wohl mit der hier ja schon beschriebenen Zweit- und Drittverwertung zu tun, oder?“
    ???
    Wie gesagt – keine Ahnung, was in Leipzig vor Ort los war. Logisch sitzen die Schreiberlinge auf der Tribüne nebeneinander. Kann sein, dass da einer was Falsches sah und die anderen waren sich nicht sicher….

    Mit Zweit- und Drittverwertung hat das nichts zu tun.

  59. ZITAT:
    „Axel Kruse?“

    Korrekt.

  60. Darf der jetzt auch in Charlie´s Adler-Seniorenheim?

  61. ZITAT:
    „Darf der jetzt auch in Charlie´s Adler-Seniorenheim?“

    Wusste gar nicht, dass man da schon mit 50 rein darf. Oder ist das optische Erscheinungsbild ausschlaggebend?

  62. @58
    Ja, mit der direkten Wahrnehmung auf der Tribüne ist schon klar:
    „Tor!“ „Jaaaa!“ „Waaas?!? Doch net?!?“ „Wieso??“ „Schieber!“ „Wer warsn eigentlich?“
    „Der Rebic is beim Schiri…“ „Rebic wars“
    Ok, dann steht’s halt in der Rundschau so, zumindest mal in den ersten Artikeln zum Spiel.
    Aber alle anderen Portale hatten das ja auch so.
    Hat da der SID-Bot das vom Sky-Schwätzer übernommen und die anderen haben das dann so runtergeladen?

  63. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Axel Kruse?“

    Korrekt.“

    Das war ein guter Typ. Er und der Gründel waren Stepanovics Lieblinge.. Und natürlich hätten wir damals nicht verloren wenn er Gründel gebracht und Kruse von Anfang an haette spielen lassen… Ich kriege schon wieder einen roten Kopf.. Narbe eitert weidä..

  64. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Axel Kruse?“

    Korrekt.“

    Das war ein guter Typ. Er und der Gründel waren Stepanovics Lieblinge.. „

    Unvergessen als er, ich glaube gegen Hertha, auf den Platz kotzen musste.

  65. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Axel Kruse?“

    Korrekt.“

    Das war ein guter Typ. Er und der Gründel waren Stepanovics Lieblinge.. „

    Unvergessen als er, ich glaube gegen Hertha, auf den Platz kotzen musste.“

    Das toppen wir heute mit Leichtigkeit.
    Schließlich ist derzeit jedes Spiel zum Kotzen.

  66. Scheint grade lustig zu sein an der Säbener…

  67. Unter 20 Millionen brauchen sie nicht einmal an Kovac zu denken.

  68. https://www.facebook.com/fcbayern.news/videos/1648844545166305/
    Breaking: Eine Garageneinfahrt, Autos und wartende Journalisten

  69. So – jetzt ist er fort, der Ancelotti

  70. Äääähhhh – so war das nicht gemeint. Ich wollte den nicht rausschreiben heute morgen. Echt.

  71. Schade fürn Carletto, den mag ich ja. Schade für uns, den Schlurf hätten die Bayern ja gerne noch weiterspielen können

  72. ZITAT:
    „Schade fürn Carletto, den mag ich ja. Schade für uns, den Schlurf hätten die Bayern ja gerne noch weiterspielen können“

    Der will doch eh nach China

  73. ZITAT:
    „https://www.facebook.com/fcbayern.news/videos/1648844545166305/
    Breaking: Eine Garageneinfahrt, Autos und wartende Journalisten“

    Spannender als jeder Krimi.

  74. Purer Aktionismus?

    Die Spieler wollten in nicht mehr. Da hat man nur auf so eine Niederlage gewartet.

    Wer kommt nun? Tuchel?

  75. Also im Vergleich zum Tulpen-General fand ich den ja schon … irgendwie seriös

  76. Joy Fleming ist rüber über die Brück.

  77. „Carlo Ancelotti has left his role as coach at Bayern Munich, sources close to the club have told ESPN“

    https://twitter.com/ESPNFC/status/913377861007966208

  78. ZITAT:
    „Joy Fleming ist rüber über die Brück.“

    Zu meiner Schande, kenne ich nur das Lied vom Finanzamt…….

  79. Holen die jetzt endlich den Loddar Heim?

  80. OT, kleine Episode, Joy bei einer Matinee im Südbahnhof zu einem unten vor ihr stehenden,ein Schnitzel speisenden Zuhörer ,
    “ ei e Schnitzel dät ich jetzt aach lieber esse, als hier obbe fer euch erumzusinge“

  81. Erst der Hase, jetzt die Joy und mir ist auch schon so schlecht

  82. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Joy Fleming ist rüber über die Brück.“

    Zu meiner Schande, kenne ich nur das Lied vom Finanzamt…….“

    Unvergessen auch das Glücksradlied

    Aber jeder darf sein Auskommen verdienen, wenn er die Gelegenheit hat. Nach Aussage von Fans Ihrer Musik eine große Sängerin – wichtiger – nach Aussage von Bekannten eine ganz prima Person. Ruhe in Frieden.

  83. Ein offizielles Statement zum Rauswurf von Ancelotti gibt es aber wohl noch nicht.

  84. ZITAT:
    „Äääähhhh – so war das nicht gemeint. Ich wollte den nicht rausschreiben heute morgen. Echt.“

    Unglaublich, welche Macht dieser Blog hat.

  85. Traurige Nachricht. Danke für eine tolle Stimme, Joy Fleming.

  86. ZITAT:
    „Hängst Du da mit drinnen, Gründel?

    http://www.fr.de/rhein-main/kr.....-a-1359681

    Welche Position in diesem Stück hältst Du denn für adäquat für unseren Heinz?

  87. ZITAT:
    „Äääähhhh – so war das nicht gemeint. Ich wollte den nicht rausschreiben heute morgen. Echt.“

    Jetzt schreibt die Rundschau schon fremde Trainer raus.

  88. ZITAT:
    „Holen die jetzt endlich den Loddar Heim?“

    Wurde der Greenkeeper denn auch entlassen?

  89. ZITAT:
    „Ein offizielles Statement zum Rauswurf von Ancelotti gibt es aber wohl noch nicht.“

    Doch.

  90. Echt, ich wollte das nicht. Ich mochte den.

  91. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ein offizielles Statement zum Rauswurf von Ancelotti gibt es aber wohl noch nicht.“

    Doch.“

    https://fcbayern.com/de/news/2017/09/pressemitteilung-fc-bayern-trennt-sich-von-carlo-ancelotti

  92. Und der Staff fliegt mit raus.

  93. Rasender Falkenmayer

    Firma dankt.

  94. ZITAT:
    „Und der Staff fliegt mit raus.“

    Brazzo?

  95. „Ein offizielles Statement zum Rauswurf von Ancelotti gibt es aber wohl noch nicht.“
    Doch.“

    Danke.

  96. Ach Schade bis zum 2. Advent hätte der ruhig noch weiter rotieren dürfen.

    …um dann nach einem 0:5 in Frankfurt fortgejagt zu werden… ;o)

  97. Unsere Chancen auf die Meisterschaft sind damit gesunken, oder?

  98. Geringfügig. Noch haben wir es selbst in der Hand.

  99. Bin für Trainertausch mit den Bayern inklusive 20 Mios Handgeld für uns als Entschädigung. Wenn man schon dabei ist, gleich noch Hradi gegen Ulreich, selbstverständlich auch plus 20 Mios.

  100. ZITAT:
    „Geringfügig. Noch haben wir es selbst in der Hand.“

    Wie denn das bei 9 Punkte Rückstand auf den BVB…… Vor den Bayern können wr noch aus eigener Kraft landen…

    Das wars die Saison ist vorbei….

  101. Ulreich? Ernsthaft?

  102. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Unsere Chancen auf die Meisterschaft sind damit gesunken, oder?“
    Stabil, würde ich sagen.

  103. ZITAT:
    „… Wenn man schon dabei ist, gleich noch Hradi gegen Ulreich, selbstverständlich auch plus 20 Mios.“

    Der Hradi passt namentlich auch besser nach Bayern…Ist er eigentlich immer noch verletzt?

  104. ZITAT:
    „Ulreich? Ernsthaft?“

    Neeee.

  105. Tom Starke…. und dafür 40 Mio. für Hradi….;o)

  106. Rasender Falkenmayer

    Für 20 Mios bekämen wir vielleicht Kevin Trapp zurück.

  107. ZITAT:
    „Wie denn das bei 9 Punkte Rückstand auf den BVB…… Vor den Bayern können wr noch aus eigener Kraft landen…
    Das wars die Saison ist vorbei….“

    Tatsächlich. Da sind wir wohl auf die Hilfe des HSV angewiesen.

  108. ZITAT:
    „Tatsächlich. Da sind wir wohl auf die Hilfe des HSV angewiesen.“

    Deshalb haben wir da ja in weiser Voraussicht unseren besten Mann hin geschickt.

  109. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    „Deshalb haben wir da ja in weiser Voraussicht unseren besten Mann hin geschickt.“
    Waldschmidt?

  110. Nie wird es einfacher gewesen sein, Meister werden zu können.

    So siehts doch mal aus. In der Winterpause ALLES an Cashgeld ranschaffen und Mercato was geht und angreifen. Vorne.

    Saisonziel: 18 Plätze vor Bruchlandung.

  111. ZITAT:
    „Nie wird es einfacher gewesen sein, Meister werden zu können.

    So siehts doch mal aus. In der Winterpause ALLES an Cashgeld ranschaffen und Mercato was geht und angreifen. Vorne.

    Saisonziel: 18 Plätze vor Bruchlandung.“

    Aha….17 würden ja langen…. Meine Meinung!

  112. Herrschaften mal was anderes.
    Gibts jetzt am Samstag die totale Offensive order mauert sich der Kovac zum FcBäh…..

    „Das ist nicht Eintracht Frankfurt. Wenn dann sind wir immer mit wehenden Fahnen untergegangen! Das müssen wir jetzt genau anaylisieren und Maßnahmen ergfreifen!“

  113. „Aha….17 würden ja langen…. Meine Meinung!“

    Das sind doch nichtige Nuancen. MEISTER, man.
    Die bedauernswerten Drecksschwaben* werden den neuen Geist als erstes zu spüren bekommen. Nach 10 Minten liegen wir dreinull vorne, wollen aber mehr. Batsch.

    * Ich kann gar nicht sagen wie angewidert ich bin, wenn ich „Stuggis“ oder „Gladdis“ hören bzw. lesen muss. Merkt Euch das. Gefälligst.

  114. das gildet auch für „das geht gar nicht“ (Betonung auf „gar“) und „wie geil ist das denn“.

    Links und rechts!

  115. Hat Hradecky denn heute trainiert? Weiß man was?

    Ich weiß, schwierig bei nicht-öffentlich, aber könnte ja trotzdem sein….

  116. „Brustringgis“ wäre OK?

  117. Rasender Falkenmayer

    @ 116, 117
    OMG!!!

  118. Nix mit „i“ am Ende und irgendwas zumindest im Ansatz beleidigendes.

  119. ZITAT:
    „“Brustringgis“ wäre OK?“

    Gürtelrosen wäre OK.
    So geht das.

  120. Murmeltier, Grüße an die Gurke, bitte.

  121. „Gürtelrosen“ – so geht ne richtig derbe Beleidigung? Stuttgart wird erzittern! :-)
    Hefner, Fleming, Gürtelrosen …. wir sind thematisch inzwischen definitiv Blog-Geriatrie.

  122. Bin mir nicht sicher, ob so ein Altersheim für Fußballblog-Kommentierer das richtige wär für mich

  123. „Das System, das Trainer Niko Kovac derzeit spielen lasse, verlange aber eine gewisse Grundschnelligkeit, weil die Defensive hoch verteidige.“

    Nicht Falette, Russ wieder da.

    Das Leipzig-Spiel scheinen beide gut verarbeitet, bzw. verdrängt zu haben.

  124. @124
    Das ist dir jetzt aber nicht erst heute aufgefallen? :)

  125. Na dann wird’s aber höchste Zeit für ne kleine Auffrischung…
    https://www.youtube.com/watch?v=LYuGlD3XSOw

  126. Ohne Betablocker und Granufink traue ich mich gar nicht hier reinzuschauen

  127. Das Problem ist doch net die mangelnde Durchschlagskraft sondern daß 90 bis 100 Minuten echt sauknapp bemessen sind zum Tore schießen.

  128. ZITAT:
    „Ohne Betablocker und Granufink traue ich mich gar nicht hier reinzuschauen“

    Apropos: Taugt diese Seitenbacher-Öl zur Verdauungsförderung was?

  129. Ein Löffel Leinsamen in den Joghurt geht genauso gut

  130. ZITAT:
    „… Dass Fans und Medien nicht immer verstehen, was ein Trainer macht und tut, liegt in der Natur der Sache, …“
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1359596
    Mutmaßlich sollte ich mir diesen Satz von JCM merken. Taugt er doch als Erklärung für viel Kopfschütteln. Alles ganz natürlich, fast schon bio.

  131. ZITAT:
    „Apropos: Taugt diese Seitenbacher-Öl zur Verdauungsförderung was?“

    Hast Du nicht noch so Öl rumstehen? Das wirkt bestimmt verdauungsfördernd.

  132. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ohne Betablocker und Granufink traue ich mich gar nicht hier reinzuschauen“

    Apropos: Taugt diese Seitenbacher-Öl zur Verdauungsförderung was?“

    Saaiideebachaa ? Woisch Karl, des Saidebacha Öl is echt suppa.

    Anderes Thema: hab heut ne Statistik gelesen, wonach 9 von 10 Menschen Mobbing vollkommen ok finden.

    Wo isn de schwarzwaldadler ?

  133. ZITAT:
    „Murmeltier, Grüße an die Gurke, bitte.“

    Die kann Dich nicht ausstehen.

  134. ZITAT:
    „Die kann Dich nicht ausstehen.“

    Deshalb ja.

  135. Ich hätte gesagt: „Eine kluge Frau“. Alllerdings bei dem Lebenspartner?

  136. Als Täter ist Mobbing ne feine Sache.

  137. ZITAT:
    „Ich hätte gesagt: „Eine kluge Frau“. Alllerdings bei dem Lebenspartner?“

    Ich kann auch romantisch. Mit diesen kleinen Schirmchen in der Bierdose.

  138. Die Bundesliga auch heute erfolgreich!

  139. ZITAT:
    „Ich kann gar nicht sagen wie angewidert ich bin, wenn ich „Stuggis“ oder „Gladdis“ hören bzw. lesen muss.“

    ZITAT:
    „Nix mit „i“ am Ende und irgendwas zumindest im Ansatz beleidigendes.“

    Stuttgarter Kickers

  140. Jetzt muss es Hoffenheim retten.
    Hoffenheim!

  141. Wie wir Europa dominieren, einfach unfassbar!

    #besteLigaallerZeiten
    #bLaZ

  142. Taugt diese Seitenbacher-Öl zur Verdauungsförderung was?

    Ebbelwoi wirkt besser.

  143. Wenigstens in Köln ist die Welt noch in Ordnung.

  144. ZITAT:
    „Wenigstens in Köln ist die Welt noch in Ordnung.“

    Da steht ja auch der Dom; der gibt Halt und Orientierung.

  145. Wie kann man nur nach ein paar vercoachten Spielen die verloren wurden den Trainer rauswerfen? Auf die zweite Halbzeit hätte man aufbauen können.

  146. Aber die Kölner scheinen vom Glauben abgefallen zu sein. Da tut Besinnung not.

  147. ZITAT:
    Taugt diese Seitenbacher-Öl zur Verdauungsförderung was?

    Ebbelwoi wirkt besser.“

    Süßer wirkt aber schneller ;)

  148. Wenn sie nicht an die Wiedergeburt glauben, bleibt ihnen wenig.
    Europapokal feiern ist bestimmt auch nicht mehr der Hit.

  149. Köln wie die Eintracht.
    Freu mich auf den Leckerbissen Samstag.

  150. Haben die Hoffenheimer eigentlich einen Trainer heute abend oder ist der auf dem Weg nach München ?

  151. Crvena Zvevda ist ja auch nicht mehr so die Fußballmacht, da kicken ja nur noch 19-jährige.

    Da sind ja kein Prosinecki, Savicevic, Mihailovic, Belodedic, Jugovic und Pancev mehr dabei. War das eine geile Mannschaft.

  152. Ein vernünftiges Saisonziel kann in Zukunft doch nur der beste Platz hinter den internationalen Rängen sein.

  153. Dieser Worredau gehört geteert und gefedert aus der Stadt gejagt

  154. Klassenerhalt durch Relegation gibt den größten Schub für die folgende Saison.

  155. ZITAT:
    „Ein vernünftiges Saisonziel kann in Zukunft doch nur der beste Platz hinter den internationalen Rängen sein.“

    Böse, aber scheint was Wahres dran zu sein.

  156. @ 155 und 157

    Also gemittelt so um Platz 10.

    Oder anders ausgedrückt: Sex und Weihnachten ist öfter.

  157. Die Kölner sind bald so witzig wie die Marx Brothers.

  158. Die Marx Brothers hätten den Hennes aufgestellt.

  159. ZITAT:
    „Die Marx Brothers hätten den Hennes aufgestellt.“

    Und der hätte den Siegtreffer geschossen.

  160. ZITAT:
    „Die Kölner sind bald so witzig wie die Marx Brothers.“

    Wenn die tatsächlich mal das Tor und nicht nur dessen Begrenzung treffen würde, hätte das Kölner Publikum vielleicht auch was zu lachen.

  161. ZITAT:
    „Huch.“

    Bitte wie meinen?

  162. Ich bin gespannt, wie lange der Stöger noch darf. Obwohl er m.E. nicht das Problem ist.

  163. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Huch.“

    Bitte wie meinen?“

    Eine deutsche Mannschaft führt. Sensationell.

  164. ZITAT:
    „Dieser Worredau gehört geteert und gefedert aus der Stadt gejagt“

    Das ist ja sooo Mittelalter!
    Spekuliere eher auf eine respektable Abfindung.

  165. „such image was not found“
    pffff

  166. Hoffenheim spielt nicht so wie es das Premium-Produkt Bundesliga sonst tut – Sauerei

  167. Is halt n blöder Dorfverein.

  168. Und Pizarro soll wohl Köln retten – Na denn

  169. ZITAT:
    „Is halt n blöder Dorfverein.“

    Und spielt gegen einen bulgarischen blöden Dorfverein mit eben auch einem sugar-daddy. Augenhöhe sozusagen.

  170. Du weißt, dass du verzweifelt bist, wenn du hoffst, dass der vereinslose Rentner dich retten wird.

  171. ZITAT:
    „Du weißt, dass du verzweifelt bist, wenn du hoffst, dass der vereinslose Rentner dich retten wird.“

    Hitzfeld?

  172. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Du weißt, dass du verzweifelt bist, wenn du hoffst, dass der vereinslose Rentner dich retten wird.“

    Hitzfeld?“

    Triple Jupp?

  173. Schon klar, dass der Post von Partyschreck [175] sich auf Pizarro bezog, aber es gibt tatsächlich FCBäh-Kunden, denen als Interimslösung (bis das Haus von Nagelsmann fertig ist) eine Rückkehr von Hitzfeld mehr als begrüßen würden. Hingegen war bei denen Jupp kein Thema. Merkwürdig.

  174. Hoffenheim führt nicht, das müssen Fake News sein.

  175. ZITAT:
    „Und Pizarro soll wohl Köln retten – Na denn“

    Claudio Prince Pizarro.
    Yo.

  176. Die stärkste Liga der Welt.

  177. ZITAT:
    „Trainer Niko Kovac (45) nahm sich mehr als eine Stunde Zeit für das BILD-Interview.“
    Na dann
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter

  178. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Trainer Niko Kovac (45) nahm sich mehr als eine Stunde Zeit für das BILD-Interview.“
    Na dann
    http://www.bild.de/sport/fussb.....um=twitter

    Eine Stunde. Hm. Folgen jetzt noch 6 Teile? Oder acht?

  179. zu früh gefreut…., bin noch hier….

    leider habe ich im engsten Familienkreis eine schwere Erkrankung und das hinderte mich aktiv hier teilzunehmen.

    Die U19 hat gegen Wehen zu Hause 1:2 verloren und die FFC Damen haben den Coach rausgeschmissen.

    Das Kovac Interview habe ich eben in meiner App gelesen, ich weiss nicht was der denkt….

  180. Die Geschichtsbücher warten.

  181. Nagelsfritze nun auch zu schlecht für die Bayern.

  182. Die Woche fing ja auch schon scheiße an. Dann passts. Germany zero Points.

  183. Jetzt wirds langsam grotesk.

  184. Dieses Sinsheim kann späte Tore wohl auch nur in der besten Liga.

  185. Der Kubicki nuschelt noch schlimmer als Werner Damm.

  186. Werner Damm war einer der Besten im HR.

  187. ist das geil, alle verloren, Respekt.

    Gut, dass die Kommerzialisierung weiter so tapfer bekämpft wird.

  188. Deutschland sagt Nein zu Europa, der Einfluss der AfD macht sich schon bemerkbar.

  189. Everton toppt allerdings alles.

  190. ZITAT:
    „Everton toppt allerdings alles.“

    Rooney wird sich denken, was ich auch denke. Zeit, was trinken zu gehen.

  191. Europapokal wird ganz klar überbewertet!

  192. ZITAT:
    „Europapokal wird ganz klar überbewertet!“

    Jetzt noch die Olympiade und die FIFA WM boykottieren und wir sind auf einem guten Weg…

  193. Jämmerliche Europapokalversager.
    Sowas hätt’s mit uns nicht gegeben.

  194. Das ist halt gerade mal so. Wobei das 7:1 geschenkt war. Das Gefälle verschiebt sich auch wieder. Man könnte auch sicher hier wieder mal die Schädelmaße vermessen und dann schauen, wer im Abwehr-, im Angriffs,- und im Läuferreihenverhalten die besten Bewegungen zeigt. Wichtig ist, meiner Meinung nach, wie ein Trainer mit den Gegebenheiten klarkommt um idealeweise das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Ancelotti (wg. Fußballgedöns) hat bspw. etwas vorgefunden, was zuvor schon stand, eine Einheit war.