Weiter Wissenswertes zu Wolfsburg

Foto: skr.

Eintracht Frankfurt besiegt Olympique Marseille in einem stimmungsvollen Spiel in der Europa League mit 2:2 (für die Hessen traf zweimal Jovic) und zieht somit als Gruppensieger in die K.o-Phase des Wettbewerbs ein.

So also haben sich einst die Anhänger des FC Bayern gefühlt, als es an der Isar noch an der Tagesordnung war, Fußballspiele zu gewinnen. Schon nach gut einer Minute war das Ding durch, nachdem zuvor auf den Rängen schon das beste zu sehen war, was der ehemalige UEFA-Cup zu bieten hat. Eintracht Frankfurt war über die gesamte Partie her in der eigenen Hütte, auf Rasen und Rängen war Volksfeststimmung.

Foto: skr

Foto: skr

So geht Europa, Herrschaften. Und irgendwann könnte dann auch Filip Kostic herzlich Lächeln, als er, wahrscheinlich nur zu diesem Zweck in die Partie geschickt, sich seine wohlverdiente Gelbe endlich abgeholt hatte. Im für die Tabelle bedeutungslosen Spiel in Rom gesperrt, alles nach Plan gelaufen also.

Die Mannschaft von Adi Hüter steht mit nun fünf Siegen aus fünf Spielen ohne Punktverlust an der Spitze der Gruppe H und ist auch deshalb schon vor dem letzten Spieltag der Gruppenphase sicher Gruppensieger, weil Limassol zeitgleich 2:0 gegen den Gruppenzweiten Lazio Rom gewonnen hat.

Ansonsten ist zum Spiel längst alles gesagt, alles geschrieben, alles bejubelt. Als Chronist hat man es leichter, wenn es mal auf den Sack gibt zwischendrin. Es ist schon eine Last dieser Tage. Schließen wir deshalb dieses Kapitel mit einer Aussage des Cheftrainers, der sich ja ein wenig Euphorie leisten darf: „Wir haben wieder ein absolutes Spektakel erleben dürfen. Olympique Marseille mit 4:0 aus dem Stadion zu schießen, ist schon etwas Besonderes“, lobte der Österreicher seine Mannschaft für den Gala-Auftritt gegen den kläglich gescheiterten Vorjahresfinalisten.

Foto: skr

Foto: skr

Wichtig ist natürlich Wolfsburg. Das Spiel ist am Sonntag, und erst heute unsere beliebte Rubrik, gestern stand ja was anderes (s.o.) im Fokus. Der SID also schreibt gewohnt routiniert:

„Ein Dreierpack von Alexander Meier mit dem entscheidenden Treffer in der 90. Minute bescherte der Eintracht am 24. Januar 2016 einen 3:2-Erfolg und den einzigen Sieg in den letzten sechs Heimspielen gegen Wolfsburg. Die letzten beiden verloren die Hessen zu null. Von den letzten elf Duellen, in denen die Wölfe immer ins Netz trafen, gewann die Eintracht nur zwei.

Die Niedersachsen haben gegen Frankfurt mit 1,81 Punkten im Schnitt die beste Bilanz unter den aktuellen Bundesligisten. Sie verloren zwei der letzten drei Saison-Gastspiele, jeweils nach einem 0:1-Pausenrückstand, und vier der letzten sechs Ligapartien. In den Wolfsburger Auswärtsspielen fielen im Schnitt genau zwei Tore – Liga-Minuswert.

VfL-Trainer Bruno Labbadia, der keins seiner neun Duelle mit der Eintracht verlor und dabei nur vier Gegentore kassierte, holt mit einem Unentschieden seinen 300. Bundesligapunkt. Die seit dem 1. September (1:2 gegen Bremen) zu Hause ungeschlagenen Frankfurter sind mit 19 von 21 Punkten und 23 Toren das beste Team der letzten sieben Runden.

Ihre letzten drei Heimspiele gewannen sie mit 14:2 Toren, und in den letzten drei Runden erzielten sie genau drei Treffer. Ihre Stürmer Luka Jovic und Sebastien Haller, der in jeder der letzten fünf Ligapartien traf, führen mit je neun Treffern die Liga-Torschützenliste an. Von ihren fünf Sonntagspielen verloren die Hessen keins.

Eintracht besiegt Marseille

Bild 2 von 6

Foto: Stefan Krieger

Wissta Bescheid. Wolfsburg, my ass.

330 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Passt scho, Watzi, heute sehen wir auch über deine ganzen Tippfehler im ungelesenen Eingangsbeitrag hinweg.

  2. Monsieur Charlemagne

    Das erste Eigentor grenzt ja schon, gerade bei der Geschichte OMs, an Wettbewerbsverzerrung, so dusselig war das (und so gleichgültig die Reaktion des Torhüters) aber hey, Europacup im nächsten Jahr!

  3. Ich würde die Kontobewegungen der Frösche überprüfen

  4. antonio.gramsci

    Schon wieder viernull. So langsam komme ich nicht mehr umhin, festzustellen: Ich kann damit nicht umgehen.

  5. Das war eindeutig von uns reingepresst. Teilweise kam es mir so vor, dass Marseille schiss hatte und wir noch nicht mal alles gegeben haben. Man ist das geil, ich weiß gar nicht wohin mit meiner europhie.

  6. ZITAT:
    „Das war eindeutig von uns reingepresst. Teilweise kam es mir so vor, dass Marseille schiss hatte …“

    Absolut, Volker. Gerade bei eigenen Abstößen wirkten die geradezu verzweifelt, was sie denn jetzt machen sollen

    Es ging uns irgendwie schonmal schlechter.

  7. Auch wenn es gestern schon da war, mehr gibt es über diese Saison bisher nicht zu sagen…

    https://twitter.com/fums_magaz.....8888367104

  8. Das einzige Spiel, das man zu Wolfsburg zur Zeit erwähnen muss, ist der letzte Spieltag der Saison 12/13 am 18.5.2013. Tor Leverkusen, Stadion explodiert, Tor Eintracht, Europa.

  9. ZITAT:
    „Das einzige Spiel, das man zu Wolfsburg zur Zeit erwähnen muss, ist der letzte Spieltag der Saison 12/13 am 18.5.2013. Tor Leverkusen, Stadion explodiert, Tor Eintracht, Europa.“

    Gänsehaut bei der Erinnerung. Danke für das I-Tüpfelchen auf einem perfekten Morgen.

  10. Das 2:0 war gestern auch ein Kopie des 2:1 vom 18.05

  11. So, und nunkann sich Meister Petz mit seinen Jungens den Wölfen zuwenden:
    Was für ’ne Fregatte, die Diva, diese Montur! Voll auf Miss Germany Kurs…

  12. 1x Leertaste

  13. Gustavo´s Eigentor erinnerte an die Schussel-Brasilianer von 2014… Dappigkeit kennt keine Grenzen

  14. Herje bin ich müde heute. Warum ist heute noch Freitag vor dem Samstag? :-)

  15. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Gustavo´s Eigentor erinnerte an die Schussel-Brasilianer von 2014… Dappigkeit kennt keine Grenzen“

    Und vor allem an das Eigentor von, ich glaube Russ, im Pokalheimspiel gegen Sandhausen. Da wars aber kein Druck, sondern Tranigkeit bei ungefährdeter 2:0 Führung.

  16. Wie angenehm zu sehen, dass Dany da Costa im Interview mit dem hr nicht über das Stöckchen des Reporters springen will. Das spricht für gutes Briefing der Kommunikationsabteilung und bringt Bodenständigkeit und Klugheit zum Ausdruck. Kein Link, ist beim ÖR sofort zu finden.

  17. Morsche,

    danke für die Bilder Stefan. zum Fachblatt mit seiner kleinen Fotostrecke – nein das war kein Vandalismus, die Jungs haben nur ihre Sozialstunden abgeleistet unschön mal die Sitzbänke für Sonntag rausgeschraubt. (Bildunterschrift am Wischtelefon).

    So schreibt das französische Fachblatt:

    https://www.lequipe.fr/Footbal.....ort/963745

  18. Sitzbänke rausschrauben ist ja okay. Die dahin feuern, wo andere Leute arbeiten, allerdings weniger.

  19. Auch beim Russ-Interview hat es mit dem Stöckchen nicht geklappt. Irgendeiner sollte dem Reporter mal stecken, dass man vom Pferd absteigt, wenn es tot ist.
    Ach und die Kommunikationsanteilung hat wohl Russ‘ rechte Hand festgebunden. Kein Fummeln am Ohr mehr.

  20. ZITAT:
    „Ich würde die Kontobewegungen der Frösche überprüfen“

    In Frankreich wird sowas in Plastiktüten transferiert.

  21. War schon mal wieder sehr geil gestern..muss man so sagen.
    Hat sich Trapper eigentlich gestern beim Jubeln in der Kurve verletzt?

  22. Mittlerweile übertreiben sie es. Das Verlustiggehen jeglichen Spannungsmoments für den Zuschauer, diese böswillig souverän und ungefährdet herausgespielten Siege. Das kann es doch auch nicht sein, Leute.

  23. ZITAT:
    „Das Verlustiggehen jeglichen Spannungsmoments für den Zuschauer, diese böswillig souverän und ungefährdet herausgespielten Siege. Das kann es doch auch nicht sein, Leute.“

    Wie mers macht, macht mans verkehrt. ;)

  24. Riederwälder Eck

    Ja, ja feines Ergebnis wieder mal…alleine die Chancenausbeutung….8 müssen die kriegen. Ich warne schon mal vorsorglich.

  25. Komme irgendwie an „The Remo four“ (Peter Gunn) nicht vorbei…
    Waren zur Zeit des Mersey Beats mit den Beatles und Stones aufgekommen,
    konnten dann aber nicht mehr folgen.
    Ist das den möglich: Diva gegen Liverpool? Wäre doch Super!

  26. Es fehlt: ein „n“

  27. Sehr geehrter Herr Krieger,
    als aufmerksamer und einziger Leser ihrer geschätzten Eingangsbeiträge möchte ich darauf hinweisen, dass es „Herr in der eigenen Hütte“ und nicht „her in der …“ heißen muss.

  28. Die Ironie kam nicht so gut durch in meiner 18. Sorry.

  29. ZITAT:
    „Sehr geehrter Herr Krieger,
    als aufmerksamer und einziger Leser ihrer geschätzten Eingangsbeiträge möchte ich darauf hinweisen, dass es „Herr in der eigenen Hütte“ und nicht „her in der …“ heißen muss.“

    Danke. Auch der Herr Boccia hat das schon angesprochen, Allerdings ist es unter meiner Würde, meine Fehler zu korrigieren.

  30. Angst vor dem Tag an welchem wir wieder grau sind.

  31. Korrekterweise müsstest noch paar Fehler einbauen, solche, die sogar der Kärber finden würde.

  32. Ich mache keine Fehler. So einfach ist das.

  33. Ach, weiss einer, was der Zweck der Umzäunung am GD (mit Plane und Beleuchtung, damit die Pissenden alle schön im Licht stehen) sein soll?

  34. Ich krieg echt Schiss, dass die überpacen könnten. Und frage mich heute, ob das Nicht-Versenken einiger Hundertprozentiger schon damit zu tun haben könnte?
    Ich persönlich fühle mich nämlich auf jeden Fall völlig überpaced heute.

  35. Da das Spiel gestern gefühlt nach 1 Minute entschieden war, konnte man sich in Ruhe ein Bild von den eingesetzten Ersatzspielern machen

    Am ehesten traut man noch Willems zu, eine ernsthafte Option für die 1. Elf zu sein. Er hat den Speed, agiert beidfüsig, ist gallig und spielt nicht nur quer sondern kurbelte auch die Offensive an. Sein Pendent Kostic hat dagegen noch mehr Spielfreude und ist deshalb derzeit zurecht gesetzt.

    Gaci: viel investiert und doch lässt er sich in der einen oder anderen Situation wegschubsen wie ein C-Jugendlicher. Hinter seinen Schüssen ist kein Dampf. Trifft oftmals die falsche Entscheidung, wann er selbst schießen muss, und wann er besser abgeben sollte. Hat gegen einen gesunden De Guzmann klar das Nachsehen.

    Falette – Hüftsteif und Langsam (in jeder Hinsicht). Gegen andere Gegner dürfte er es sehr schwer haben. Gehört zu Recht nicht in den 18er Kader.

    Tawatha – er hatte schon bessere Spiele (das zu seiner Ehrenrettung). Gestern misslang ihm viel – zudem viel Slapstick (vor dem Tor das Luftloch und dann später der Hackentrick direkt ins Seitenaus). Könnte mir vorstellen, dass Hütter ihn noch nicht abgeschrieben hat, aber da ist noch ziemlich viel Luft nach oben.

    Müller – von ihm habe ich gar nichts gesehen (gut, er kam auch spät). Aber der große Müller – wie zu Mainzer Zeiten – ist er wohl nicht mehr. Zudem passt er nicht so richtig in das Hüttersche System. (zu wenig Speed & Galligkeit, zu brav). Mitläufer, mehr nicht.

    Fazit: bis auf Willems könnte – nach meiner bescheidenen Meinung – in wichtigen Spielen, keiner dieser Kandidaten sein Pendent (falls diese mal ausfallen sollten) gleichwertig ersetzen.

    Wir haben einen sehr guten ersten Anzug, aber dahinter wird die Luft doch dünner…

  36. Hallo zusammen,

    vielleicht etwas OT und auch schon etwas spät, aber sind noch jemandem die Schlagworte unter dem gestrigen FR-Artikel aufgefallen?
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-1629223,2

    :D

  37. Bei „Herr in der eigenen Hütte“ handelt es sich um einen übelen, tradierten, autoritären und geschlechterstereotypen Schreibstil, der die vielfältigen Möglichkeiten des Lebens bewusst einschränkt und die Entwicklung des Lesers erschwert.
    Ich möchte darum bitten zukünftig modern, bunt und weltoffen zu formulieren.
    Z.B. „Herr*in in der gemieteten Hütte“, was auch gleichzeitig deutlich näher an der Lebenswirklichkeit …..

    Ich hol mir mal nen Frühstückscognac.

  38. Wirklich gut, dass es nun am 13.12. in Rom um nichts mehr geht. So können sich Hütter und seineTruppe voll auf die Spiele in der Liga am 16., 19. Und 22. (!) gegen Leverkusen, Mainz und Bayern konzentrieren.

  39. Der Oberlehrer aus dem Ossi-Dosenklub redet einer klaren Prioritätensetzung das Wort, damit es in der Liga mit der CL-Quali klappt.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....sliga.html
    Im ersten Augenblick dachte ich, der will die gestrige Niederlage kleinreden. Dann hab ich aber mal nachgeschaut und festgestellt, dass der Herr Professor gestern im Vergleich zum letzten BL-Spiel gleich auf sechs Positionen rotiert hatte, davon nur 1 x verletzungsbedingt (Demme). Beim Spiel der Dosen in Glasgow war es ähnlich (auf fünf Positionen rotiert). Bei uns hatte Rangnick die Startelf im Vergleich zum vorherigen EL-Spiel gleich auf sieben Positionen verändert.
    Seine Behauptung, er würde in der EL nicht in Bestbesetzung spielen lassen, dürfte also zutreffen. Falls Leipzig am Ende der Saison die CL-Quali tatsächlich packen sollte, könnte das seine Ursache auch in einer von Anfang an verfolgten Priorität haben.

  40. Wir sollten Herrn R. einen dicken Strich durch seinen perfiden Plan machen.

  41. Morsche
    kommt ja eh keiner, unter der Woche, zu diesem Europa, denkt sich der Rangnick. Brauchen wir uns auch nicht anzustrengen.

  42. @ 36 RonnyB
    Bei Gacinovic sehe ich das anders. Sein Dribbling zum 1:0 war prima und für ihn durchaus typisch.Trotz seiner gelegentlichen Fehler schon wegen seinem Biss absolut startelftauglich.

  43. @41 Außerdem trainiert da nächste Saison der Nagelsmann. Der kann kein Europa. Also sollte er da auch nicht mittun dürfen.
    …so wegen der 5 Jahreswertung und so…

  44. @39
    Ich bin mir nicht sicher, ob die Prioritätensetzung von Rangnick (und Nagelsmann, den er erwähnt) nicht auf einer Milchmädchenrechnung beruht. Rein finanziell ist eine Teilnahme an der Euroleague, bei der man in der K.O.-Phase zwei, drei Runden übersteht, mittlerweile wohl lukrativer als eine Championsleague-Teilnahme, bei der man nach der Gruppenphase ausscheidet, wie Hoffenheim dieses und Leipzig letztes Jahr. Außerdem kann man die Championsleaguqualifikation ja auch verpassen.

  45. Hihi.
    ZITAT:
    „Now we play half Europe in ground and bottom.“
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1630250

  46. @45

    Für Leipzig ist finanziell aber nur die CL interessant, den Rest können sie sich ja auch so leisten. Und die sportliche Herausforderung und damit Weiterentwicklung der Spieler wird in der CL auch interessanter sein

  47. @45
    7,34 Mios, falls wir noch in Rom gewinnen. Was bekommen die in der CL? Ich glaube es sind über 15Mios nur für die Teilnahme. Was aber für RaBA eh nur Peanuts sind, wichtiger wir ihnen das Prestige und die größere Aufmerksamkeit der Marke sein.

  48. https://de.uefa.com/uefaeuropa.....index.html

    Auf der UEFA Seite über die Wahrscheinlichkeit eines SGE Titelgewinns in Baku.

  49. @ 45 DPhil

    Klar kann das auch schiefgehen, wie jeder Plan. Wobei ich allerdings in unserem Fall kein Problem damit hätte, wenn ein frühes Aus in der K.O.-Runde mit einem CL-Platz belohnt werden würde.

  50. „… Ich wünsche mir, dass er nicht nur an Heiligabend 2018 unser Trainer ist, sondern auch an Heiligabend 2019 und 2020. …“

    Das hört sich ja fast wie eine Drohung an…

    https://www.abendzeitung-muenc.....daabd.html

  51. @48

    Genau darum geht es. Red Bull will sein verkacktes Dreckslogo in der Championsleague sehen. Wenn das Taschengeld von Antrittsprämie für das Nuttenkonstrukt auch nur im Ansatz von Relevanz wäre hätte die Liga diesen Haufen Scheiße wohl nicht am Hals.

  52. Hä? Audi gibt seine Bayern-Anteile an BMW, damit ein BMW-ler Audi-Vorstand werden kann? Hä? Fußball?

    https://www.sueddeutsche.de/wi.....-1.4232368

  53. @Falke (42) – das Dribbeling war gut (ohne Frage) – gleichwohl wäre dann ein Pass besser gewesen als der Schuss aufs Tor.

    Nur durch Glück und über Umwege ist der Ball dann bei Jovic gelandet.

    (gleichwohl: Haar in der Suppe und so…)

    Bin einfach der Meinung, dass der Junge etwas auftrainieren müsste, dann kann aus ihm ein zweiter Shaquiri werden

  54. ZITAT:
    „Falke (42)“

    Jungspund. ;)

  55. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gustavo´s Eigentor erinnerte an die Schussel-Brasilianer von 2014… Dappigkeit kennt keine Grenzen“

    Und vor allem an das Eigentor von, ich glaube Russ, im Pokalheimspiel gegen Sandhausen. Da wars aber kein Druck, sondern Tranigkeit bei ungefährdeter 2:0 Führung.“

    War übrigens der Rode damals …

  56. Man hat schon seine Last mit den Schmierfinken,
    Wie ich höre, fordert der Watz in seinem (zu Recht ungelesenen) Eingangsbeitrag eine Klatsche für die eigene Mannschaft, damit’s was Heißes zu schreiben gibt. Wohl weil die Phantasielosigkeit bei der Suche nach werten Themen nicht zu toppen ist. Wenn die Strafe mal nicht für uns alle kommt (unk, unk). Der Alpenadi sollte erden: Es wird Gegner geben, die eine Chance herausspielen und nutzen, dann müssen die eigenen verwertet werden.

  57. Die Choreo war natürlich im Ganzen wieder supergeil, nur eine Frage:
    War das gewollt bzw. bewusst in Kauf genommen, dass die Heimkurve das ganze Spiel durch einen Gardinenschleier sehen musste?
    Oder war das falsch berechnet und die dachten, die kriegen die Papiergirlanden alle noch vor oder während des Spiels aus dem Ballfangnetz?

    Würde zumindest diesen Teil der Choreo nächstes Mal nicht mehr oder anders einplanen.
    Oder bin ich da zu spießig?

  58. Das war es von der Pressekonferenz! Wir fassen die wichtigsten Aussagen ausführlich für euch auf unserer Website zusammen!
    #SGE #SGEWOB

  59. So weit ist es schon gekommen:
    3ter Artikel von open auf der Zeit HP:

    Bundesliga-Vorschau
    :
    Wo Fans die Tore schießen
    Schon mal drüber nachgedacht, Fan von Eintracht Frankfurt zu werden? Es lohnt sich gerade. Alles zum 13. Spieltag

    zeit: https://www.zeit.de/sport/2018.....ans-choreo

  60. Jens Keller macht’s in Ingolstadt

  61. Ist zwar schon eine Woche alt, aber ich weis nicht ob hier schon verlinkt wurde:
    NZZ zu Infantino, saudischem Geld und japanischem Fonds.
    Immer mal interessant wie aus anderen deutschsprachigen Ländern berichtet wird.

    https://www.nzz.ch/sport/saudi.....ld.1438919

  62. ZITAT:
    „Da das Spiel gestern gefühlt nach 1 Minute entschieden war… „

    Gute Analyse, auch wenn ich bei Gaci weiterhin mehr Licht als Schatten sehe und ihn für absolut startelf-fähig halte, auch wenn Guzman derzeit zu Recht erste Wahl ist.
    Bei den anderen muss man bei allen Mängeln anmerken, dass es denen vor allem an Spielpraxis mangelt, um ihr Level und Selbstvertrauen zu verbessern. Ich sehe bei allen der genannten Spieler Potential nach oben – gerade bei Adi Hütter.
    Da wir (bis auf Torro und Rebic am Anfang der Saison und jetzt Abraham) bisher glücklicherweise von Verletzungen vieler Leistungsträger gleichzeitig verschont blieben (auch ein entscheidender Faktor für den Lauf), dies aber jederzeit passieren kann, ist es gut, diese Backups zu haben. Bei Russ hat man gestern gesehen, dass er als Backup für Abraham sich wieder wunderbar in das Niveau der Mannschaft reingesteigert hat. Und Ndicka war ja auch eigentlich nur als Backup eingeplant anfangs.

    Sollte einer oder gar zwei der Büffelherde mal länger ausfallen, bin ich mir relativ sicher, dass Müller nach 2 – 3 Spielen mehr als nur ein guter Backup sein wird. Ich nehme an, dass ihm genau das der Aid auch permanent sagt, dass seine Chance noch kommen wird. Nur bei Hrgota sehe ich dieses Potential nicht.

  63. Nicht nur Eingangsbeiträge sind überbewertet

  64. Heute wieder Tag der Vollzitate?

  65. Tja, da musste OM auf einen Teil seiner „Fans“ gestern verzichten. Net schad‘ drum.
    http://www.fr.de/rhein-main/kr.....-a-1630407

  66. Sieht man mal von dem wunderbaren Tackling ab, so kam es mir bei Marco Russ gestern so vor, dass er der nächste Spieler sein kann der an den gewünschten Voraussetzungen in Sachen Schnelligkeit scheitern könnte. Allerdings hat er das Pfund ein Ausbildungsspieler zu sein und dazu ein noch ordentlicher Backup. Trotzdem…

  67. @67
    Ich fand die Abwehrleistung gestern auch nicht so berauschend. Wenn die Abwehr so hoch steht und die Spieler nicht die Schnelligkeit haben, kann es halt schnell sehr eng werden. Irgendwie so Bayern-like…

  68. Dafür, dass die nominellen und nicht miteinander eingespielten Innenverteidiger Nr.4 und 5 gespielt haben, war die Abwehrleistung ganz solide. Bei denen und auch anderen hat man gesehen, dass die Praxis fehlte. Das wurde im Laufe des Spiels besser. Allerdings wurde das Ding mehr und mehr zum Schaulaufen. Spätestens ab dem 3:0 hatte das den Charakter eines besseren Freundschaftsspiels, fand ich.

  69. Mwa – „Kader durchforsten im Winter“

    Dieses Durchforsten wollte man ja schon im Sommer machen (TG 2 und so).
    Ist hier wirklich eine große „Aktion“ der Eintracht zu erwarten, oder dreht es sich schlußendlich nur noch um Hrgotta und Fabian, die man unbedingt loswerden möchte? Alle anderen werden ja (der eine mehr, der andere weniger) wohl noch gebraucht bis zur Sommerpause.

  70. So ein Talent, das in die Fußstapfen vom Hase wachsen kann, sollte auch mal am Horizont erscheinen.
    Und überhaupt die IV, wenn denn mit Gewinn verkauft werden soll, braucht`s ständig Zugang.
    Es ist viel zu tun, auf allen Ebenen !

  71. Hat sich der Trapp jetzt beim Ehren-Pogo den Fuß verknackst? Rönnow im Tor gegen WOB?

  72. Krass, hatte Chandler ganz vergessen, fehlt ja auch bei der Aufzählung verletzter Spieler weiter oben…

    War oder ist ja auch einer bei dem man vor kurzem noch gesagt hätte mit seiner scheinbar unendlichen Kondition und Physis quasi unersetzbar, und dann komm Danny daher und ersetzt Timmy einfach hundertprotzentig.

  73. ZITAT:
    „So ein Talent, das in die Fußstapfen vom Hase wachsen kann, sollte auch mal am Horizont erscheinen.“

    Ich glaube, für die Position bräuchtest Du einen erfahrenen Backup. Der Luiz Gustavo könnte das sicherlich…

  74. ZITAT:
    „Chandler …War oder ist ja auch einer bei dem man vor kurzem noch gesagt hätte mit seiner scheinbar unendlichen Kondition und Physis quasi unersetzbar, und dann komm Danny daher und ersetzt Timmy einfach hundertprotzentig.“

    Selbst in der Unersetzlichkeit hat er ihn ersetzt. ;-)

  75. ZITAT:
    „ZITAT:
    „So ein Talent, das in die Fußstapfen vom Hase wachsen kann, sollte auch mal am Horizont erscheinen.“

    Ich glaube, für die Position bräuchtest Du einen erfahrenen Backup. Der Luiz Gustavo könnte das sicherlich…“

    Drei Jahre jünger als Hasebe. Aber drei mal so teuer, denke ich.
    Und er braucht einen guten Torwart hinter sich.

  76. @73
    Klasse, sehr schön.

  77. Ey, Frühschicht… Es nervt! Aber wahrscheinlich ist das der Spirit, den auch Bobic und Hütter haben. Obwohl, zumindest Hütter kann gute Zeiten einfach mal genießen.

  78. Der Jesus wäre einer gewesen, dem ich die Hasenachfolge zugetraut hätte Der hat noch keine Einsatzzeiten bisher, dieses Jahr.

  79. Lieber Jesus als Rode zurückholen

  80. ZITAT:
    „Der Jesus wäre einer gewesen, dem ich die Hasenachfolge zugetraut hätte …“

    Dem würde ich aber auch die Abrahamnachfolge zutrauen.

  81. Vielleicht wäre Jetro ja auch für Wolfsburg eine Alternative im Mittelfeld, z. B. so

    Rebic – Haller – Jovic
    Kostic – Willems – de Guzmann – da Costa
    N´Dicka – Hasebe – Salzedo
    Trapp

    Eine geile Truppe!

    https://www.op-online.de/sport.....EC3SAHF2J8

  82. ZITAT:
    „Dem würde ich aber auch die Abrahamnachfolge zutrauen.“

    Egal ob Hasebe oder Abraham, der Junge ist ganz schön oft verletzt…

  83. Deshalb ja als Nachfolger bzw. im Wechsel mit Abraham. Entweder ist der eine verletzt oder der andere…

  84. Torrò hat m.E. alle Veranlagungen für die Hase-Position.

  85. ZITAT:
    „Torrò hat m.E. alle Veranlagungen für die Hase-Position.“

    Armer Torro, vom CE in die Bedeutungslosigkeit beurteilt

  86. Der Ahrens tippt ja schon wieder 2:0 für uns.

  87. ZITAT:
    „Zu niedrig.“

    Jawoll, so geht Eintracht 2018-2019🦅!

  88. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gustavo´s Eigentor erinnerte an die Schussel-Brasilianer von 2014… Dappigkeit kennt keine Grenzen“

    Und vor allem an das Eigentor von, ich glaube Russ, im Pokalheimspiel gegen Sandhausen. Da wars aber kein Druck, sondern Tranigkeit bei ungefährdeter 2:0 Führung.“

    War übrigens der Rode damals …“

    Gut, dass wir den los sind.

  89. ZITAT:
    „Hat sich der Trapp jetzt beim Ehren-Pogo den Fuß verknackst? Rönnow im Tor gegen WOB?“

    Hat er nicht. Man muss den Renault auch bei Laune halten. :-)

  90. ZITAT:
    „… Man muss den Renault auch bei Laune halten. :-)“

    Wenigstens hat er in der BL noch die Null stehen…

  91. Ist es jetzt bös ironisch, wenn die Copa Libertadores in der Hauptstadt Spaniens stattfindet?

  92. Da geht’s sicher friedlich zu.

  93. Der Bieber er Berg war wahrscheinlich ausgebucht.

  94. Eintracht Frankfurt ist auf dem Weg zur Meisterschaft und dem Gründel fällt nix besseres als Offenbach ein.

  95. ZITAT:
    „So ein Talent, das in die Fußstapfen vom Hase wachsen kann, sollte auch mal am Horizont erscheinen.
    Und überhaupt die IV, wenn denn mit Gewinn verkauft werden soll, braucht`s ständig Zugang.
    Es ist viel zu tun, auf allen Ebenen !“

    Könnte mir auf der Position auch Willens als Nachfolger vorstellen.

  96. Ich mein ja nur wegen „Pokal der Befreier“

  97. mit m natürlich

  98. Alsi irgendwie waren die letzten 8 Wochen total öde. Nix zu meckern. Kaum ein Spiel auch nur bis zur letzten Minute spannend. Meist war schon zur Halbzeit klar wo die Reise hingeht…. Apropos und dann noch dieses Europa.

    Ich könnte mich dran gewöhnen.

  99. Immerhin fällt dem lieben Herrn Gründel überhaupt was ein, während andere Menschen, aus berufenem Munde, als „Phantasielos’bezeichnet werden…

  100. Nürnberg? Man vergisst ja so schnell…

  101. Nürnberg.

  102. ZITAT:
    „Immerhin fällt dem lieben Herrn Gründel überhaupt was ein, während andere Menschen, aus berufenem Munde, als „Phantasielos’bezeichnet werden…“

    Das ist sehr unfreundlich.

  103. Ja, danke ß, da fallen mir gleich noch Gerry and the Pacemakers ein, die hatten eine Coverversion der Sinatraschnulze „You’ll never walk alone“. „Ferry cross the Mersey“(!) von ihnen war da aber schon besser.

    Und ja, Flash Bourbon, supergeil: So ist’s halt im Waldstadion, wenn die Diva volle Takelage fährt…

  104. Da wird sich das esszet aber freuen.

  105. Das freut mich sehr.

  106. Den Herrn sticht wohl der Hafer, diese Höhenluft bekommt nicht jedem.

  107. Ich gebe es zu – mit Demut kann ich besser umgehen als mit diesem Anspruchsdenken.

  108. Demut lernt man auf der Jhv des Pokalfinalisten. UH sendet strenge Blicke ins Publikum..
    Da wagte doch jemand zu lachen.
    Bemerkenswert auch die Aussage „13 Bundesliga Vereine würden gerne unseren Platz einnehmen ‚also, wir nicht.

  109. Mal eine kurze Frage am Rande:

    Was war eigentlich gestern der Sinn darin, dass in der zweiten Halbzeif in der Nordwestkurve alle paar Minuten ein Weihnachtsmann eine rote Kerze entzündete? Sollte das daran erinnern, dass die Weihnachtsmärkte in diesen Tagen öffnen oder war es eine Bitte an Eintracht Frankfurt eine Spende für notleidende Fußballfunktionäre an die UEFA zu überweisen?

    Bei allem Respekt für die sensationellen Choreos, mir fehlt da das Verständnis …

  110. Ich hole mal Popcorn…

  111. ZITAT:
    „Bei allem Respekt für die sensationellen Choreos, mir fehlt da das Verständnis …“

    Solange nichts die Hand verlässt

  112. In Rom wird noch mal nach gelegt, dann gibts die UEFA Pyro Rechnung 18 , gelle Max.

  113. Ich bin ja wahrlich kein Freund der vermummten Feuerwerker, aber mit deren Fahnengeschwinge und Transparentgerolle haben sie für massig viel an positivem Renommee gesorgt, sodass die paar Fackeln aber so dermassen uninteressant sind.

  114. Boccia bringt es mal wieder auf den Punkt.

  115. Mich hat Willems gestern auch beeindruckt.
    Ich möchte mal wissen, wer überhaupt auf die Idee kam, dass der ein Außenspieler sein soll.

  116. Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer.

  117. @112
    Dürfte auch eine Antwort an den hessichen Innenminister gewesen sein.

  118. ZITAT:
    „Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer.“

    Ebend, Jetro hat auch auf Links schon gute Spiele gemacht. Nur manchmal ist er ein wenig fahrig, was auf der Sechs wohl schwerer wiegen dürfte.

  119. ZITAT:
    „Ebend, Jetro hat auch auf Links schon gute Spiele gemacht. Nur manchmal ist er ein wenig fahrig, was auf der Sechs wohl schwerer wiegen dürfte.“

    Sehe ich auch so, mir ist er zu unruhig. Aber kann ja noch werden, ich habe Vertrauen. Vollstes. In alle.

  120. Wenn man sich anguckt, in welcher Art und Weise Willems den Linksverteidiger interpretiert, liegt der Gedanke nicht allzu fern, dass er im Zentrum besser aufgehoben sein könnte. Wenn er sich da wohler fühlt, so etwas kann eine psychologische Geschichte sein und auch auf außen zieht er ständig in die Mitte, spielt er vielleicht auch konzentrierter. Ich wage mal die Prognose, dass der kein Außenspieler ist.
    Ob er grundsätzlich eine zu große Streuung hat, ist natürlich noch einmal eine andere Frage und ich gehörte bisher wahrlich nicht zu seinen Fürsprechern.
    Auf einen weiteren Versuch bin ich jetzt aber doch mal gespannt.

  121. Prognose: Der Jethro startet auf der 6 noch so steil durch wie Kostic als LV.

  122. Welch ein Gegurke da in Düdorf. Da geht bei beiden Teams wenig zusammen.

  123. ZITAT:
    „Welch ein Gegurke da in Düdorf. Da geht bei beiden Teams wenig zusammen.“

    Wer ist denn da Trainer?

  124. Fritze Flink auf der einen Seite.
    Und ein Frankfurter auf der anderen.

    ;-))

  125. Der Rensing ist schon ein Guter.

  126. ZITAT:
    „Der Rensing ist schon ein Guter.“

    Ja. Sieht aus wie ein Opa.

  127. Rensing, war doch der Kahn Nachfolger?

  128. ZITAT:
    „Rensing, war doch der Kahn Nachfolger?“

    Gedachter Kahn Nachfolger. Hat er nie geschafft.

  129. Die Düdorfer Abwehr ist ein Hühnerhaufen. Wenn es langsame Hühner gibt.

  130. Wenn man sich das Spiel der Karnevalisten so anschaut: wie die traben statt rennen, zu früh abdrehen statt den Gegner zu stressen, wie sie überlegen müssen was sie mit dem Ball anfangen, wenn sie einen Ball zugespielt bekommen. Das fällt alles jetzt erst so richtig auf, da wir ständig unser Kontrastprogramm dagegen sehen. Ich bin verliebter denn je!

  131. Ein richtig kleiner Wixer, dieser Donati –

  132. ZITAT:
    „… Wenn es langsame Hühner gibt.“

    Viel Vergnügen beim Versuch, ein freilaufendes Huhn nur mit den Händen zu fangen, vor allem den Zuschauern. :-)

  133. ZITAT:
    „https://twitter.com/i/status/1068471957379825664“

    Ganz groß!

  134. Sch… Fritze, da hab ich mehr erhofft, erwartet !

  135. ZITAT:
    „Sch… Fritze, da hab ich mehr erhofft, erwartet !“

    Der Funkel hat da eigentlich keine Chance. Viel mehr können die nicht.
    Der Mainzer Sieg war glücklich. Der Rensing sagh bei dem Tor äußerst unglücklich aus.

  136. ZITAT:
    „Ich bin ja wahrlich kein Freund der vermummten Feuerwerker, aber mit deren Fahnengeschwinge und Transparentgerolle haben sie für massig viel an positivem Renommee gesorgt, sodass die paar Fackeln aber so dermassen uninteressant sind.“

    Woll.
    Daher ein fast 10-min-Betthupferl
    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  137. Das sieht schon geil aus

    ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich bin ja wahrlich kein Freund der vermummten Feuerwerker, aber mit deren Fahnengeschwinge und Transparentgerolle haben sie für massig viel an positivem Renommee gesorgt, sodass die paar Fackeln aber so dermassen uninteressant sind.“

    Woll.
    Daher ein fast 10-min-Betthupferl
    https://www.youtube.com/watch?.....e=youtu.be

  138. Heinz bzw. Stefan, es fallen manch anderen schon noch Sachen ein, aber nicht immer traut man sich auch, das zu schreiben.
    Ich träume von dem Gewinn der Euro-League und der Meisterschaft 2019.
    Gedanken sind frei.
    Und wenn es am Ende nur zum Halbfinale und Platz 4 reichen sollte, bin ich auch zufrieden.
    Obwohl, ob vergebene Chancen wiederkehren?

  139. Der Beuth dreht immer mehr am Rad:
    https://tinyurl.com/y7pygzbd

  140. Exilfrankfurter

    Solche Aussage, getroffen wo es gar nicht darum ging, entlarvt doch ziemlich eindeutig die populistische Zielrichtung diesen Politikergeschwubbels. Das findet Gefallen bei so manch älteren Herrn/Dame, wo sich früher die Lunge, heute größtenteils weggeraucht, aus dem Hals gerannt hat.

  141. Exilfrankfurter

    Das Betthupferl wäre perfekt gewesen, wenn Anstoß, erster Spielzug und Tor JOVIC ! mit eingearbeitet wären. Dann wüßten die Träume gleich die Richtung (wissen se aber auch so).

  142. History in progress
    SGE.
    We play half Europe in ground and bottom –
    und am Sonntag wieder Fussball 3000 in der Liga.
    Ich freu mich schon irre, sieht immer gut aus und macht nen Riesenspass.

    Er ist schon ein veritabler Trainerfuchs, der Adi Hütter.
    Respects
    HEIMSIEG! .

  143. Exilfrankfurter

    Der Luca JOVIC hat ja jetzt bewiesen, dass er nicht nur Torriecher hat, sondern auch excellent kicken kann. Im Moment greift ja noch der Leihvertrag und ein gültiger Vertrag mit ihm kann ja erst abgeschlossen werden, wenn er so zu sagen Eigentum der AG ist. Damit wird sein Lohn, wenn es überhaupt zu solchem Vertrag kommt, immens höher, wenn überhaupt für EF zahlbar, liegen, als vor eineinhalb Jahren machbar. Erfologsabhängige Schwankungen hätten ja eingearbeitet werden können. Auch hierbei versteh ich den Höllenmann net.

  144. Was du alles weißt…

  145. Woll, dann jetzt also Wolfsburg bespielen, auch wenn es nicht im Sauerland liegt…

    Noch ein kleiner Nachtrag:
    der gesinnungsethische Fan in mir verlangt: Volle Takelage fahren in Rom,
    der verantwortungsethische denkt an das grobe Foul an Durmisi im Hinspiel und rät zur Vorsicht…

    Die Pariser haben es in ihrem Stadtwappen vielleicht auch ganz hübsch getroffen:
    „Sie schwankt, aber sie fällt nicht“, die Diva vom Main.

    Mit Leichtmatrosen gen Rom fahren? Schwierige Entscheidung. Für mich zu schwierig, aber wie schon gesagt: Woll, ich würde es jawoll, so wollen wollen. Aber wofür haben wir, gottseidank, einen A.H.?

  146. Exilfrankfurter

    Eigentlich würd ich das ja gern unkommentiert lassen, da mir aber an besserem Miteinander hier im blog liegt, hierzu meine Empfindung, hoffe, gegenseitige Antipathie möge sich mal wieder auflösen.
    ZITAT:
    „Was du alles weißt…“

    Zum wievielten male bringst Du solch dumme Sprüche mirgegenüber eigentlich ?
    Und Du wunderst Dich noch, dass ich das unfreundlich finde ?
    Übrigens: Ich beendete damit, „ich verstehe ihn nicht“ und wollte damit Diskussion anregen. Euch Schmierfinken ist jedoch Unklarheit lieber, aus verständlichen Gründen ?

  147. Vielleicht wäre eine demonstrative Entschuldigung vor dem Spiel (von D.C.(?)) eine Option?

  148. Ich finde die Info schon mal sehr interessant, dass Hellmann für den Jovic-Vertrag verantwortlich ist. Ganz abgesehen davon, dass ich bisher die Details nicht kannte. Finde ich bewundernswert, wenn jemand sich da gut auskennt.

  149. Ach alles Quatsch, vielleicht einfach nur eine Nachfrage wie’s geht. Jeder hat Fussballspieler hat schon mal auf die Knochen bekommen.

    Jetzt aber schnell zu den Dieselstinkern, wenn schon von Verantwortung die Rede ist!
    In den alten „Käfern“ wurde die Scheibenwaschanlage, manche erinnern sich vielleicht noch, mit Druckluft aus dem Reserverad(!) betrieben. Diese Technikfüchse…

  150. Hier fängt der Tag ja gut an :-)

  151. @152
    Ich halte nächste Woche einen Vortrag über Gehirnchirugie. Du bist herzlich eingeladen. Da kannst du noch was lernen.

  152. Profit aus Jovic Transfer geschätzte 5-6 Mio EUR Net. Seid vorbereitet.

  153. Blog-G-Expertenrunde am frühen Morgen. Da brauchts erstmal nen starken Kaffee.

  154. ZITAT:
    „Ich halte nächste Woche einen Vortrag über Gehirnchirugie. Du bist herzlich eingeladen. Da kannst du noch was lernen.“

    Da komme ich gerne.

  155. ZITAT:
    „Blog-G-Expertenrunde am frühen Morgen. Da brauchts erstmal nen starken Kaffee.“

    Mit was drinnen.

  156. ZITAT:
    „Wenn man sich das Spiel der Karnevalisten so anschaut: wie die traben statt rennen, zu früh abdrehen statt den Gegner zu stressen, wie sie überlegen müssen was sie mit dem Ball anfangen, wenn sie einen Ball zugespielt bekommen. Das fällt alles jetzt erst so richtig auf, da wir ständig unser Kontrastprogramm dagegen sehen.“

    Zitat Sandro Schwarz nach dem Spiel:

    „Wir haben kein gutes Spiel gemacht,hatten einfache Ballverluste,kein Tempo.Es sah aus wie bei einer Traditionsmannschaft.“

  157. die philosophische frage ist ja die: ist der unfreundlich, der erstaunt ausruft „was du alles weißt“, oder der, der dies als „wiederholten dummen spruch“ bezeichnet? oder ist es am ende (des tages) völlig egal?

  158. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Blog-G-Expertenrunde am frühen Morgen. Da brauchts erstmal nen starken Kaffee.“

    Mit was drinnen.“

    Einen?

  159. Heute übrigens großes Stadtgeläut. Kann ich nur empfehlen.

    http://m.fr.de/frankfurt/stadt.....-a-1630509

  160. concordia-eagle

    Auch wenn es 99% des hiesigen Blogs klar ist:

    Der weiterführende Vertrag inklusive aller Details ist in der causa Jovic natürlich längst geschlossen. Ansonsten würde eine Kaufoption ungefähr so viel Sinn machen, wie ein Streichholz in der Hölle.

  161. concordia-eagle

    ZITAT:
    „Heute übrigens großes Stadtgeläut. Kann ich nur empfehlen.

    http://m.fr.de/frankfurt/stadt.....-a-1630509

    Lass mal Heinz, die hiesige Kirche in direkter Nachbarschaft macht schon allein genug Lärm.

  162. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Heute übrigens großes Stadtgeläut. Kann ich nur empfehlen.

    http://m.fr.de/frankfurt/stadt.....-a-1630509

    Lass mal Heinz, die hiesige Kirche in direkter Nachbarschaft macht schon allein genug Lärm.“

    :-))

  163. Gewöhnt euch langsam an die Liegestätt‘ nahe der Kirch‘

  164. Die Glocken bimmeln ja schon lange.

  165. ZITAT:
    „Der Beuth dreht immer mehr am Rad:
    https://tinyurl.com/y7pygzbd

    Dann dürfte man auch Schach nicht mehr als Sport bezeichnen.

  166. Bedankt. Hätte es mal wieder verpasst…

  167. ZITAT:
    „Heute übrigens großes Stadtgeläut. Kann ich nur empfehlen.

    http://m.fr.de/frankfurt/stadt.....-a-1630509

    Heiliger Bim Bam

  168. ZITAT:
    „Der Luca JOVIC hat ja jetzt bewiesen, dass er nicht nur Torriecher hat, sondern auch excellent kicken kann. Im Moment greift ja noch der Leihvertrag und ein gültiger Vertrag mit ihm kann ja erst abgeschlossen werden, wenn er so zu sagen Eigentum der AG ist. Damit wird sein Lohn, wenn es überhaupt zu solchem Vertrag kommt, immens höher, wenn überhaupt für EF zahlbar, liegen, als vor eineinhalb Jahren machbar. Erfologsabhängige Schwankungen hätten ja eingearbeitet werden können. Auch hierbei versteh ich den Höllenmann net.“

    Hast Du auch nur ansatzweise eine Quelle für diese Behauptung?
    Es gibt ne Aussage von BH, dass der Anschlussvertrag ausgehandelt ist und auch nur so macht die Kaufoption sinn, wie der CE schrieb.

    Ihr verzapft hier den größten Mist und wundert Euch das darauf reagert wird? Geht zum Gründel in den Vortrag.

  169. Ich freu mich wie bolle auf morgen. Wahnsinn was für Tage wir gerade erleben dürfen.

  170. ZITAT:
    „Ich freu mich wie bolle auf morgen. Wahnsinn was für Tage wir gerade erleben dürfen.“

    Ja Wahnsinn. Als Belohnung für diese Wahnsinnszeit dürfte du am Donnerstag des Nachts eine freudentrunkende Wahnsinnige mit einer 2-10 Meter langen Fahne nach Hause fahren. :-)
    Die schmückt jetzt bis zur Meisterschaft die Terasse. Bei der Meisterfeier wird das Ding aufs Dach gehängt!

  171. Keulenmanschetten, es ist Saison. Und den Heinz bei der Gelegenheit an Zitronenmelisse erinnern falls da Bedarf. Einen schönen 1. Advent allen.

    Guten Morgen Frankfurt.

  172. Ich werde morgen wohl mal am Waldparkplatz parken (das am GD mit dieser Absperrung passt mir nicht) und mich dann fussläufig ans GD aufmachen. Bester und kürzester Weg ist ja durchs Innengelände – kann man problemlos beim einen Eingang rein und beim annern raus und dann wieder ein? Oder muss ich da einen überbezahlter Torwächter alarmieren, dass der Bescheid weiss und mir einen Stempel auf die Stirn haut?

  173. ZITAT:
    „Als Belohnung für diese Wahnsinnszeit dürfte du am Donnerstag des Nachts eine freudentrunkende Wahnsinnige mit einer 2-10 Meter langen Fahne nach Hause fahren. :-)“

    Ich glaube die Wahnsinnige war nicht nur aus Freude betrunken :-))

  174. Manchmal passiert es, dass Leute schon vor dem Spiel betrunken sind. Aus Freude. Selbstverständlich.

  175. Dauertrunken.

  176. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich freu mich wie bolle auf morgen. Wahnsinn was für Tage wir gerade erleben dürfen.“

    Ja Wahnsinn. Als Belohnung für diese Wahnsinnszeit dürfte du am Donnerstag des Nachts eine freudentrunkende Wahnsinnige mit einer 2-10 Meter langen Fahne nach Hause fahren. :-)
    Die schmückt jetzt bis zur Meisterschaft die Terasse. Bei der Meisterfeier wird das Ding aufs Dach gehängt!“

    Unter Fans sollte man menschlicher miteindaer umgehen. Meine Meinung.

  177. ZITAT:
    „Ich werde morgen wohl mal am Waldparkplatz parken (das am GD mit dieser Absperrung passt mir nicht) und mich dann fussläufig ans GD aufmachen. Bester und kürzester Weg ist ja durchs Innengelände – kann man problemlos beim einen Eingang rein und beim annern raus und dann wieder ein? Oder muss ich da einen überbezahlter Torwächter alarmieren, dass der Bescheid weiss und mir einen Stempel auf die Stirn haut?“

    Du musst dich ausstechen. Daa geht aber problemlos. Da gibt es einen extra Ausgang ganz rechts.

    Ansonsten seit ihr wie immer unmöglich vorlaut. Alle, immer!

  178. Was wird hier eingenommen? Keinerlei Kommentare zum Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ beim Stern des Südens, vielmehr alle freudetrunken und berauscht. Ist das wirklich meine Eintracht?

  179. ZITAT:
    „Du musst dich ausstechen. Daa geht aber problemlos. Da gibt es einen extra Ausgang ganz rechts.“
    Danke. Das sollte ich schaffen.

    ZITAT:
    „Ansonsten seit ihr wie immer unmöglich vorlaut. Alle, immer!“
    Pah.

  180. Happy Birthday Charly. Ich bin mir sicher der ist zur Zeit auch ganz Freudetrunken.

    https://www.n-tv.de/sport/fuss.....48796.html

  181. Weil er heute nicht kann, hat mir gestern ein Kölner Bekannter seine Dauerkarte für deren Spiel heute gegen Fürth angeboten.
    Pffft…
    Ja weiß der denn, wen er vor sich hat?

  182. Es sei bitte gestattet einen Link zu einem Video der Zeitung mit den vier großen Buchstaben zu setzen, aber ich finde das Video sehr interessant und habe eine entsprechende Sequenz nirgendanderswo gefunden: Die offizielle Übertragung der F.C. Bäh-Hauptversammlung endete ja mit den Beiträgen der Offiziellen, die anschließenden Wortmeldungen von „einfachen“ Mitgliedern wurde nicht mehr übertragen. In den Medien las ich, dass der zehnminütige Redebeitrag eines MItte-30-Jährigen Bayern-Mitglieds mit bayrischem Zungenschlag und bayrischem Namen kurz vor Schluss der HV sehr mutig, sachlich, ruhig gewesen sei. Für FCBäh-Verhältnisse eine kleine Revolution und es zeigt, dass auch ein millionenschwerer Proficlub mit seinen Funktionärs-Alphamännchen letztlich immer Rückhalt braucht von dem zahlenden „Pöbel“:

    https://www.bild.de/sport/fuss......bild.html

  183. Es sei bitte gestattet weder den BLÖD-Link zu klicken noch meine Zeit mit Blöder-Bayern-Berichterstattung zu vergeuden.
    Ich bin schließlich POKALSIEDER.

  184. Oh Mann, D zu verschenken, schiebe ein G nach. Mein Temperament…

  185. Nachtrag 189: hier der direkte Link zum Video des Redebeitrages des jungen bayrischen FCBäh-Anhängers zum Thema Vetternwirtschaft und Kritik an Wurst-Uli::
    https://www.bild.de/video/clip......bild.html

  186. Ich habe mir vorgenommen, ab jetzt die Frühschicht (aka Exilfrankfurter) ebenso zu ignorieren (aka *scroll*) wie den SWA und die AfD. Vieles würde von alleine gehen, wenn man es links oder rechts liegen lässt und sich um die wirklich wichtigen Dinge kümmert…nämlich sich weiterhin freudetrunken den Arsch abzufeiern. Eintracht!

  187. 190: Ich finde es schon interessant. FCBäh gehört zur Bundesliga und ist im Grunde seines Herzens ein geerdeter einfacher Fußballverein, vor 50 Jahren konkurrierte er noch mit dem 1860. Ich finde dieses Video sehr interessant, weil es einfach Mechanismen der Macht und auch des Machtzerfalls zeigt: da sind seit Jahrzehnten etablierte Alphatiere, die auf einmal mit Kritik konfrontiert werden. Es sind immer nur kleine Zeitfenster, wo diese Kritik zugelassen werden muss (Jahreshauptversammlung). Die Alphatiere, sonst umgeben von Schmeichlern und Bücklingen, knirschen sichtbar mit den Zähnen und werden mit der Realität konfrontiert. – Deswegen finde ich das sehr sehenswert, unabhängig vom Verein.

  188. Nachtrag 189, 192: Habe die komplette Rede gefunden auf Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?.....1Mfjo8hsO0

  189. 189, 192, 194, 195: Suum cuique.

  190. Heute bin ich Gelbfüsssler

  191. ZITAT:
    „Heute bin ich Gelbfüsssler“

    Weihnachten ist ja bald. Dann kannst du wieder baden

  192. ZITAT:
    „Heute bin ich Gelbfüsssler“

    Hier, Herr Boccia, ich habe Dir einen elektronischen Brief zukommen lassen.

  193. Also ich find das schon ganz interessant, wie sich der junge Bua da traut, dem Alpha Uli mal so richtig vor den Karren zu scheissen. Die Reaktion von Hoeneß war ewartbar, dass er dafür aber so ausgepfiffen wird, sagt hingegen schon einges darüber aus, wie die Gemütslage auch innerhablb des Vereins ist. Lang geht das nicht mehr gut für Uli.
    #Götterdämmerung

  194. Im Februar sind sie Tabellenführer und alle haben sich wieder liab.

  195. ZITAT:
    „Im Februar sind sie Tabellenführer und alle haben sich wieder liab.“

    Ich halte dagegen

  196. nicht unwahrscheinlich.
    Bis dahin läuft bei mir aber die Popcorn-Maschine auf Hochtouren. Ich finds wirklich unterhaltsam.

  197. Meister wird nur die SGE.
    203 +1

  198. ZITAT:
    „Ich halte dagegen“

    Ich wette nur mit dem ollen Concordia. Das hat den Vorteil, dass der sich nie erinnern kann worum es ging.

  199. Re #202 Ah, ein Watzorakel….
    tja, mer kanns glauben, muss es aber net, bei der diessaisonalen Trefferquote war bisher ja schon noch e bissi Luft nach oben ;)

    Mich interessiert bei den Bajucken primär deren Tabellenabstand zu uns, mögen Sie noch viele Punkte abgeben und so lang es geht in der Mittelmässigkeit schmoren.
    In diesem Sinne wünsch ich denen ein psychisch schön zermürbendes Remis beim Fisch, ich könnte sogar ausnahmsweise mal gut mit einem Werdersieg leben.

  200. @MrBoccia
    mwga.: Kennst Du zufällig einen österreichischen Handelsmann, der geschmackigen Käse führt in seinem Sortiment und den auch verschickt ? Habe hier nur Arten mit wenig Schmackes, so Weichgespülte, gefunden.

  201. Aus Gründen:

    Preiset den Watz!!!!

    Ein Ehrenmann.
    Beste wo gibt.
    Eine Seele von Mensch.
    Äusserst freundlich.
    Mit einem grossen Herz für Ausländer.

  202. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich halte dagegen“

    Ich wette nur mit dem ollen Concordia. Das hat den Vorteil, dass der sich nie erinnern kann worum es ging.“

    Ok bin dabei

  203. Im Fernduell mit dem BVB sehe ich einen entscheidenden Vorteil für uns.
    Wir spielen noch gegen die Bayern.

  204. ZITAT:
    „@MrBoccia
    mwga.: Kennst Du zufällig einen österreichischen Handelsmann, der geschmackigen Käse führt in seinem Sortiment und den auch verschickt ? Habe hier nur Arten mit wenig Schmackes, so Weichgespülte, gefunden.“

    Ich werde mich mal erkundigen.

  205. ZITAT:
    „Im Fernduell mit dem BVB sehe ich einen entscheidenden Vorteil für uns.
    Wir spielen noch gegen die Bayern.“

    Sogar zweimal :-))

  206. @MrBoccia
    dufte

  207. ZITAT:
    „Nachtrag 189, 192: Habe die komplette Rede gefunden auf Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?.....1Mfjo8hsO0

    Bei Sport1 versteht man es besser:
    https://www.sport1.de/tv-video.....wsource=cl

    Stimmt das mit den Neffen?

  208. Ich kenne mindestens einen, der es auch auf Sport1 nicht versteht.

  209. ZITAT:
    „@MrBoccia
    dufte“

    Rückfrage: Was für Käse soll es denn sein? Weichkäse, Schnittkäse, Kuh, Schaf, Ziege???

  210. Sebastian Hoeness trainiert die u19. Ist ja kein Geheimniss.
    Neu für mich war das mit den Würstchen im Stadion.

  211. Duftender Käse, schräge Wetten, große Fahnen (welcher Convenience auch immer), Kerschegebimmel … heidenei: Wo sind die Zeiten hin, als Dauer-Geknodder und unfreundliches Anmaulen wem-auch-immer-gegenüber hier noch Hochkonjunktur hatte? ;-)
    Uns geht’s derzeit gut und das mit Recht. Verblüffenderweise kann ich das genießen, so ganz ohne Häme. Naja, fast ohne. Für den Fischköppe-Gegner langts grad noch.

  212. @ekrot – Anfrage läuft, Infos gibt’s bis morgen. Mail mich mal an unter mr unterstrich Boccia ät Yahoo Punkt de

  213. https://www.sport1.de/fussball.....-der-arena

    Tatsächlich.
    Angeblich blind verkostet worden…grossartig was man den Kunden alles so erzählen kann, wenn sie auf Platz 1 stehen

  214. Scheiss Ergebnisse, schon in Liga 2
    Auf geht`s Fischköppe, macht se fettisch !

  215. ZITAT:
    „Sebastian Hoeness trainiert die u19. Ist ja kein Geheimniss.
    Neu für mich war das mit den Würstchen im Stadion.“

    Huch…und die gute Sabine Hoeness ( Tochter v. U.H) leitet das Bayern München Museum. Hauptberuflich.
    Wenn man bischen gräbt wird man immer mehr fündig. Mal gucken wo die Susi untergebracht ist.

  216. ZITAT:
    „Sebastian Hoeness trainiert die u19. Ist ja kein Geheimniss.
    Neu für mich war das mit den Würstchen im Stadion.“

    Ja, das war einfach zu finden, aber da gibt es wohl noch einen „Direktor“?

  217. Man sollte jedes Spiel so genießen, als sei es das Letzte.

  218. Aha:

    Direktion Corporate Partnerships:

    Direktor: Benjamin Hoeneß

  219. Wenn Bremen wenigstens mal aufs Tor schießen würde.
    Der Neuer hält doch eh nichts.

  220. ja wenn die HoWe-Würschtl halt die besten san !

  221. Der Hummels fehlt schon sehr.

  222. ich glaub die Bayern kaufen uns eher Hasebe und NDicka weg als Rebic?

  223. Osako, guter Mann.
    Offensichtlich mag der keine Würstel

  224. HaHaFCB

  225. MN sieht richtig alt aus.

  226. Hat der Freiburger Heintz einen Buckel ?

  227. Vor der Saison hätte ich gesagt:
    Im Kampf gegen die Bayern drück ich Dortmund die Daumen.

  228. ZITAT:
    „Dortmund nervt“

    Ja total:-(

  229. Vielleicht sollten die Bayern mal mehr trainieren und nicht so viele Werbespots drehen…

  230. Ich kann schon verstehen, dass Neuer da dabbisch aussieht – muss raus, mit beiden Händen hoch und gegen Ball und Gegnerkopf. Und dann fällt ihm unterwegs ein „Ja, was mach ich denn mit meinem Reklamierarm?“

  231. Hab’s nicht gesehen. War der Reklamierarm verhindert diesmal?

  232. Naja, drei Spieler bei Kruse und keiner verhindert die Flanke und wie groß ist Osako?

  233. Wir könnten den Bayern im Tausch für Neuer Wiedwald anbieten.

  234. ZITAT:
    „Hab’s nicht gesehen. War der Reklamierarm verhindert diesmal?“

    Hätte ihn zur Abwehr gebraucht, aber er weiss wohl nimmer, wie das geht

  235. ZITAT:
    „Vielleicht sollten die Bayern mal mehr trainieren und nicht so viele Werbespots drehen…“

    Das blöde an dem Werbespot (für Waschmittel?) ist ja, dass die im Spiel die Trikots nicht über dem Kopf lassen.

  236. Erinnerte an die Strafraumbeherrschung des ollen Oka

  237. Jep, keine Abstimmung zwischen Neuer und Boateng, Marke „Nimm du ihn, ich hab ihn sicher“.

  238. Wie konnten wir nur gegen diese Bremer verlieren…

  239. ZITAT:
    „Wie konnten wir nur gegen diese Bremer verlieren…“

    Das fragen sich die Bremer heute noch.

  240. ZITAT:
    „Wie konnten wir nur gegen diese Bremer verlieren…“

    Am Anfang der Saison waren es noch amdere Bremer

  241. Ich glaube die Bremer waren die gleichen, nur die Frankfurter waren andere. ;-)

  242. Sch.. Ergebnisse bisher.

  243. „Mal gucken wo die Susi untergebracht ist.“
    Nirgends. Die Susi ist ne ganz nette und geht mitm Hund.

  244. Ich will Hummels haben.

  245. Dortmund jetzt schon platt? Das halten die aber keine Saison so durch.

  246. @254

    Ich möchte nicht wissen was noch alles in den 90ern gelaufen ist und mittlerweile verjährt ist.
    ….aber wer einen Vorbestraften zum Präsodent wählt, hat es auch nicht anders verdient.

  247. Übrigens ich schau gerade Konferenz und irgendwie reist mich da nix vom Hocker….

  248. ZITAT:
    „Dortmund jetzt schon platt? Das halten die aber keine Saison so durch.“

    Meine Rede und unsere Chance!
    Glaubt mir ja keiner. Aber ich hab schon Champagner für die Meisterfeier gekauft. Ihr seid herzlich eingeladen:-)

  249. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dortmund jetzt schon platt? Das halten die aber keine Saison so durch.“

    Meine Rede und unsere Chance!“

    Das hatte ich mir heute auch gedacht, als er sagte „Witsel hatte gg. Brügge schon Krämpfe“. Die holen wir locker ein. Hauptkonkurrent werden doch wieder die Seppels sein.

  250. ZITAT:
    „… Ihr seid herzlich eingeladen:-)“

    Ich reservieren schon mal den Liegestuhl auf der Terrasse. ;-)

  251. ZITAT:
    „ZITAT:
    „… Ihr seid herzlich eingeladen:-)“

    Ich reservieren schon mal den Liegestuhl auf der Terrasse. ;-)“

    Notiert:-)

  252. Der Buschmann ist richtig erleichtert, das die Bazis heute mal ganz gut spielen.
    Ist ja auch irritierend wenn man ob der Spielweise wochenlang nicht lobhudeln kann.

  253. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Aber ich hab schon Champagner für die Meisterfeier gekauft. Ihr seid herzlich eingeladen:-)“

    Notiert, ich komme.

  254. Ich bringe sogar noch ein Fläschchen mit.

  255. Ich lege jetzt sofort eine Liste an. Und wehe einer fehlt bei der legendärischen Sekt-für-die-Nu..Champagner für uns Meisterschaftsparty;-)

  256. Auf die Bremer ist auch kein Verlass.

  257. Special Guest natürlich Herr Krieger und Herr Gründel im rosa Tütü.
    Ich vergesse nämlich keine Wetten, egal wie lange sie her sind. Das ist mir der Champagner wert. ( plus die Flasche vom DocSnyder)

  258. Hier, Petra, die UF will die Fahne zurück

  259. R.I.P Stefanie Tücking. Mit 56….

  260. Muss ich auch keine Sportschau gucken, wenn mir die Ergebnisse nicht passen.

  261. ZITAT:
    „Hier, Petra, die UF will die Fahne zurück“

    Nein Nein. Nur die unverschämten die 4-5 mitgenommen haben und sie bei eBay vertickern.
    Meine ist ja für das großartigste Ereigniss ever eingeplant. Und wird bis dato gehegt und gepflegt.
    Danach bringe ich sie reumütig zurück.

  262. Der Trapper hat „oben festbeißen“ gesagt. Ist ja jetzt bei der neuen Eintracht Binse und kein Menetekel mehr.

  263. Man sollte sich schon mal den Namen Sven Hübscher merken, falls Werder seine Tradition fortsetzt.

  264. ZITAT:
    „Ich lege jetzt sofort eine Liste an. Und wehe einer fehlt bei der legendärischen Sekt-für-die-Nu..Champagner für uns Meisterschaftsparty;-)“

    Hand heb. +Mitbringen -Mittrinken. Bei anderweitiger flüssiger Alternative pflegeleicht.

  265. 215: Danke für den Link von Sport1. Der Anfang der Rede fehlt da allerdings: der Redner beginnt damit, dass er mit 14 Jahren so wie Hoeneß sein wollte, heute sei er da nicht mehr so sicher. Autsch.

    Sehr interessantes Video. Dort sieht man sehr gut dass Mienenspiel von Wurst-Uli und Kalle R. Bei der Stelle mit der Vetternwirtschaft greift sich Kalle nervös an die Halskrause. Und Wurst-Uli wechselt zwischen Killerblick und Zerplatzen, allerdings merkt man beiden an, dass sie schon spüren, dass es da einer der eigenen Zielgruppe ist, der da spricht. Für Fachleute, die Körpersprache studieren, ist dieses Video tolles Lehrmaterial.

  266. Morgen 300 Wölfe dabei? Sorry, da würde ich als Mannschaft schon vor dem Spiel heulen.
    https://twitter.com/joschabart.....3187275777

  267. ZITAT:
    „Morgen 300 Wölfe dabei? …“

    Sind das nicht 100 VW Azubis mehr als letztes Jahr?

  268. ZITAT:
    „R.I.P Stefanie Tücking. Mit 56….“

    Einen Tag älter als ich. Des muß ja jetzt net sein, oder..

  269. Palermo ist für EUR 10,- verkauft worden.

    Das hätte man früher wissen müssen. Ist ja bald Weihnachten.

  270. Schöner Dellling – „Keller braucht ne Serie, um die Mannschaft aus demselben zu führen“

  271. ZITAT:
    „ZITAT:
    „R.I.P Stefanie Tücking. Mit 56….“

    Einen Tag älter als ich. Des muß ja jetzt net sein, oder..“

    Frau Tücking war sechsundfünfzig Heinz, nicht fünfhundertsechzig.

  272. Aktuell Fußball zeigen die in der Sportschau nicht mehr so wirklich, oder?

  273. ZITAT:
    „Palermo ist für EUR 10,- verkauft worden.

    Das hätte man früher wissen müssen. Ist ja bald Weihnachten.“

    Ich finde es schade. Der alte hat doch für allerbeste Unterhaltung gesorgt. Jetzt haben sie ja gar kein Showbiz mehr.

  274. Palermo. War das nicht meine einzige Europapokalniederlage?

  275. ZITAT:
    „Ich finde es schade. Der alte hat doch für allerbeste Unterhaltung gesorgt. Jetzt haben sie ja gar kein Showbiz mehr.“

    Ach, Du hättest da auch Feuer rein gebracht.

    Zudem weiß man ja noch gar nicht, wer jetzt kommt. Kim Jung Un oder Trump fände ich lustig.

  276. Showbizz? Ist ein schmaler Grat zwischen Held und Depp. Und zeitlich diffizil.
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....41491.html

  277. Zamparini war schon ziemlich irre. Okay, da kenn ich schon einige. Der hatte dazu aber viel Geld rausgeballert. Davon kenn ich keinen, der das noch dazu kann.

  278. ZITAT:
    „Aktuell Fußball zeigen die in der Sportschau nicht mehr so wirklich, oder?“

    Solange die Bayern als letztes Spiel gezeigt werden, ist doch noch alles in Ordnung…

  279. Also diese 2 Elfer da im Kraichgau, das ist nicht mein Fußball.
    Ergebnis ist o.k..

  280. Wölfchen und Omar scheinen auch nur ihr wirtschaftliches Glück gefunden zu haben.

  281. MOK wurde aktuell vom Zentralorgan als „Zweikampfmonster“ betitelt. Sei ihm gegönnt. #fottgejacht

  282. Das wäre das erste gute Ergebnis heute.

  283. Cholerischer Depp, dieser Nagelskasper …

  284. ZITAT:
    „R.I.P Stefanie Tücking. Mit 56….“

    Das haut mich um.
    Da geht ein ganzes Stück meiner Musikgeschichte. Popshop, Formel1 usw.
    R.I.P. Steffi und Rock on da oben.

  285. ZITAT:
    „Wölfchen und Omar scheinen auch nur ihr wirtschaftliches Glück gefunden zu haben.“

    Das ist doch schon mehr, als 95% der Menschen von sich behaupten können.

  286. Empfehlung des Tages
    Andechser Doppelbock

  287. Eintracht drei Wolfsburg null

  288. ZITAT:
    „Empfehlung des Tages
    Andechser Doppelbock“

    Hab ich gerade :-)

  289. Rochefort 10, Ihr Nichtschwimmer.

  290. Gerolsteiner Medium, ihr Weicheier.

  291. ZITAT:
    „Gerolsteiner Medium, ihr Weicheier.“

    Natürlich lauwarm, hoffe ich.. Boccia lebt wild und gefährlich.

  292. Martinsthaler Wildsau , now Spirit!

  293. ZITAT:
    „… wild und gefährlich.“

    Was würde der Hessische Innen-Mini Beuth denn dazu sagen? Mindestens Notstandsgesetze wiederbeleben?
    https://twitter.com/SkySportDE.....4596112384

  294. „Rochefort 10“

    Ouzo 12.

  295. Fachinger. Fußwarm. Wenn man sich selbst hasst.

  296. ZITAT:
    „Martinsthaler Wildsau , now Spirit!“

    Rauenthaler Steinmächer. At it’s best.

  297. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Martinsthaler Wildsau , now Spirit!“

    Rauenthaler Steinmächer. At it’s best.“

    Kann man machen. Auch der ist wieder trinkbar. New Generation!

  298. ZITAT:
    „Hier, Petra, die UF will die Fahne zurück“

    Haha, da sind eh viele mit den Fahnen heimmarschiert.
    So war das bestimmt nicht gedacht …

  299. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Hier, Petra, die UF will die Fahne zurück“

    Haha, da sind eh viele mit den Fahnen heimmarschiert.
    So war das bestimmt nicht gedacht …“

    Ja ganz sicher nicht. Aber bei eBay die Dinger zu verkaufen ist echt das allerletzte.
    Ich hab auch so eine Fahne mit genommen. Für die Meisterschaft.
    Morgen geh ich an den Container uns werde dafür eine entsprechende Spende leisten. Kann man machen. Meine Einstellung dazu.

  300. Ach so…entschuldigendweise. .ich bin neurotisch geprägt. Seit dem gewonnenen Pokalfinale muss ich jegliche Fahne mitzunehmen.
    Immer wenn ich das machte haben wie nicht verloren. Sorry…Aberglaube geht über Solidarität, Max .

  301. Wobei wir wieder beim Thema sind.

    Du gehst in den Wald. Oder aufs Sofa. Und in 9 von 10 Fällen weißt Du: Wir gewinnen das jetzt. Es geht nicht darum, ob. Es geht nur darum, wie hoch & früh. Da ist keine Hoffnung, da ist Sicherheit.

    Man kann das nicht oft genug wiederholen. Denn der Normalfall basiert komplett auf Optimismus. Sieht gut aus Könnte was werden heute. Die ersten Minuten laufen ganz vielversprechend. Auf dem Papier sollte das reichen. Vielleicht die Führung, vielleicht sogar ein Zweitorevorsprung. Gefolgt vom Schnellbinder & up to 90 Minuten nägelkauendem Zweifel und nackter Angst. Jedes Spiel eine Chance und nicht etwas, was man eventuell auch mal, wenn alles zusammen kommt, verlieren könnte. Und Spektakel – da hat man vielleicht mal von gehört, aber doch nicht hier!

    Und jetzt ist alles anders. Schalker Bekannte hadern mit Schiedsrichterleistungen und Du willst sie nur gönnerhaft trösten. Macht Ihr halt zwei Tore. Hauen wir Euch halt noch ein paar mehr rein. Das könnt Ihr nicht verteidigen. Das kann niemand verteidigen.

    Dieses Gefühl – nicht der Unbesiegbarkeit, weil Schiedsrichter kuschen und überragend besetzte Pomade am Ende halt immer Meister wird, nein – dieses Gefühl von mindestens relativer, überragender Qualität, die ganz ganz weit führen kann, weil ihr Ziel nicht Schadensverminderung sondern Alles ist, dieses Gefühl hatte ich 25 Jahre lang nicht. Seit Tony mit dem Rücken zum Tor und dreivier Gegenspielern zwischen sich und dem Tor den Ball bekam und Du wusstest, das wird jetzt ein Tor und wenn nicht, dann halt in ein paar Minuten. Dieses Gefühl, ernsthaft und auf Augenhöhe um das mitzuspielen, worum es diesem Wettbewerb geht. Und nicht aus Glück, sondern weil wir es uns verdienen, nicht zuletzt (ja, ich sage das) moralisch.

    Da kann gerade jemand und er macht nicht nur, was so eben nötig ist. Er hat unfassbaren Spaß daran, und er kämpft und er will alles, in jedem Moment. Wenn man es sich nicht auf diese Art & Weise verdient – ich weiß nicht, wie sonst.

    Wie wir alle bin ich konditioniert nach Jahrzehnten des Minimalistenterrors. Und so betrachte ich das Jetzt bis zum 34. Spieltag incl. 2 Wochen danach als Lauf Des Jahrtausends. Ich weiß das einzuschätzen. Und ich werde erst recht wissen, es einzuschätzen, wenn ich mich täuschen sollte. Und es keine Diskrepanz von Potential und Resultat gewesen sein sollte, sondern Konsequenz. Wir werden sehen. Heute ist es der Lauf aller Läufe und es ist gottverdammt nochmal das Größte hier seit Jahrzehnten. Ich habe eine Ewigkeit in die Eintracht eingezahlt und jetzt hebe ich ab. Ich habe keine Pläne für Danach. Das Ding reiten wir jetzt bis München und Baku. Hallelujah!

  302. Huch….der Isar bringt das auf den Punkt was in uns allen schlummert
    Danke dafür Meister!
    Ja unverschämt. Ich will den Titel trotzdem. Ja. ICH WILL DEN TITEL!

  303. Isaradler schwer verliebt. Zu recht.
    Ich komm übrigens auch Petra.

  304. Runder Geburtstag ist auch noch am 8. März 2019 (übrigens DIVA-mäßig am „Weltfrauentag“), aber Tickets zur musikalischen Geburtstagsfeier gibbets weit vorher: ab 19.12.2018
    https://www.eintracht.de/news/.....ckt-69054/

  305. ZITAT:
    „Isaradler schwer verliebt. Zu recht.
    Ich komm übrigens auch Petra.“

    Bin da. Natürlich . Wie immer. Freu mich schon.

  306. schöne 315,
    wenn sogar Isaradler der Diva so veträumte Liebeleien ins Ohr säuselt, weiß man, welche Stunde geschlagen hat in Frankfurt.

  307. Der Lauf dauert so lange wie er dauert.

  308. Matchday, die Radkappen gehören heute weggefiedelt.

  309. Narren. Hält man euch wieder ein Leckerli hin und ihr glaubt es wäre Liebe?

  310. Nur eine Fahrgemeinschaft.

  311. Die prädeterminierte bratbeckersche Verpeiltheit mal außen vor. Der da aus seiner Alpenfestung kann ja gar net anders, als in jedwede Richtung zu stimulieren. Ich geh‘ mal mit.

    It seems like a good idea at this time.

  312. @315 Amen Bruda!

    Matchday, Heimsieg!

  313. #315
    Großer Post. Danke