Rubrik WzW

Unwürdig: Der Lord in der Kälte. Foto: Stefan Krieger.
Unwürdig: Der Lord in der Kälte. Foto: Stefan Krieger.

Gefühlt ist es gegen Wolfsburg immer so: ein bis 16 Grad Minus, und Eintracht Frankfurt verliert. Da kann man mal sehen, dass man seinen Gefühlen nicht trauen kann. Denn es gab mal ein da war es sommerlich, sogar sommerlich warm, und die Eintracht verlor nicht.

Wahrscheinlich sogar mehr als einen. Ich bin aber zu faul das zu recherchieren. Das lasse ich andere machen. Deshalb hier, mit freundlicher Unterstützung des SID (der unsere geliebte Eintracht, ich erinnere daran, am Ende der Saison auf einem Relegationplatz hinter den Lilien sieht), die zu recht unbeliebte Rubrik „Wissenswertes zu…“. Heute halt Wolfsburg. Aus Gründen.

Der Grieche Theofanis Gekas traf doppelt, als die Eintracht mit einem 3:1 am 6. November 2010 den einzigen Sieg in den letzten neun Heimspielen gegen Wolfsburg feierte. Mit 1,08 Punkten weisen die Frankfurter gegen den VfL ihren schlechtesten Heim-Punkteschnitt auf. Zudem gewannen sie nur zwei der letzten 20 Duelle.

Eintracht-Trainer Armin Veh wurde im Januar 2010 in Wolfsburg nach 19 Ligaspielen entlassen. Sein aktuelles Team gewann mit dem 2:1 gegen Bremen zum Hinrunden-Abschluss nur eine der letzten sechs Heimpartien und eins der letzten acht Pflichtspiele. Erst vier Mal in dieser Saison verbuchten die Hessen das 1:0 – drei Mal durch Alexander Meier, einmal durch ein Eigentor.

Vizemeister Wolfsburg ist seit vier Runden sieglos und belegt in der Auswärtstabelle mit sechs Punkten aus acht Spielen Rang 17. Kein Klub schoss in der Fremde so wenig Tore wie die vier der Niedersachsen, die mit dem 1:0 in Darmstadt am 24. Oktober ihren einzigen Sieg auf des Gegners Platz feierten. VfL-Trainer Dieter Hecking verlor keins der letzten sechs Duelle mit Frankfurt, sein Kontrahent Veh unterlag in den letzten drei Treffen jeweils mit 1:2.

Nehmt euch ein Beispiel am Lord und zieht euch warm an. Und bitte Finger und andere Körperteile weg von Taxis. Danke.

Schlagworte:

357 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Vicequestore Patta

    Morsche,

    laut Blöd macht der LORD in Wolfsburg Stunk und will weg. Am liebsten in die Premier League.

  2. ZITAT:
    „Morsche,

    laut Blöd macht der LORD in Wolfsburg Stunk und will weg. Am liebsten in die Premier League.“

    Das ist alles nur Taktik. Nach dem Wob Spiel wird er uns, dem Pöbel, präsentiert! Der 2. Messias! Und wenn ihn Jung mit der Schubkarre bringt, bleibt der auch gleich da.

    Ohje der Restalkohol :(

  3. Das heißt „Thurn und Taxis“….

  4. „Kein Klub schoss in der Fremde so wenig Tore wie die vier der Niedersachsen“

    Da denkt man nicht an Piroschka, aber vielleicht an Uli Stein und das Spiel gegen den HSV (1991?) oder für die Älteren unter Ihnen, irgendwas mit dem KSC in den 60ern. Seufz. Eigentlich könnte man diese Rubrik „Wissenswertes zu Depressionen“ nennen. Denn „weisen die Frankfurter gegen den VfL ihren schlechtesten Heim-Punkteschnitt auf. Zudem gewannen sie nur zwei der letzten 20 Duelle“, ist ja jetzt keine Überraschung. Außer gegen Tennis Borussia Berlin haben wir ja alle immer die schlechteste Bilanz ever. Ein Wunder, dass es uns überhaupt noch gibt. Wobei ich nach dem Debakel natürlich wieder von Die schreiben werde und nicht uns. Also falls ich dann noch Worte habe. Aber ich habe lange Schlüpfer und fette Socken und ne Heizung, so dass ich guten Mutes in diese Rückrunde gehen kann. Zur Not (HSV, KSC) schalte ich einfach um.

  5. Holla die Wald-Veh. Lässt wieder Raute trainieren.

  6. Mit Hasebe als RV! Yeah!

  7. Dr. Kunter ganz modern. Tec-wear. Oder tech-wear?

  8. Raute. Glückwunsch.

  9. Wir müssen mal was probieren.

  10. Die Laufleistungs-Tabelle.
    Dass wir wenig laufen, sieht man ja, Dass Bayern wenig laufen muß, ist klar.
    Aber Darmstadt? Respekt.

  11. Raute ist so …
    Status quo.

  12. Raute mit Stendaera auf rechts und Hasebe als RV. Klasse. Hauptsache, weder im Trainingslager noch in den Freundschaftsspielen probiert, dafür aber dann im Training drei Tage vor’m Spiel ausprobieren.

  13. ich glaube nicht, dass Veh so deppert ist und mit der Raute auflaufen wird. Ok, ich halte ihn für komplett unfähig, aber nicht für deppert. Und Raute, nie trainiert nie eingeübt, im Spiel zu bringen, wäre deppert. Ich vermute ja, der versucht das nur, damit er den Meier unterbringt, weil in einem logischen 4231 für den Schleicher kein Platz mehr wäre.

  14. Kann mir jemand erklären warum ein vierer Mittelfeld hier immer nur als Raute gedacht wird? Das kann auch als zweite Viererkette mit blockweiser Verschiebung mit den Angriffsspitzen zu Überzahlspiel in der Offensive führen. Wenn sie’s denn kapieren und bereit sind zu laufen!

  15. „Und Raute, nie trainiert nie eingeübt, …“
    Trotzdem in der Hinrunde gespielt. Anfangs.

  16. Wahrscheinlicheit, dass sie Zimmer noch holen bis Sonntag?

  17. ZITAT:
    „“Und Raute, nie trainiert nie eingeübt, …“
    Trotzdem in der Hinrunde gespielt. Anfangs.“

    Ohne Huszti. Ohne Fabian. Ohne Stendera auf rechts.

  18. Können wir jetzt bitte die Aufstellung diskutieren?

  19. Vicequestore Patta

    Ich bin für alles „Neue“ empfänglich. Denn es muss sich ja irgendwas ändern….für den Klassenerhalt.

  20. hier, Watzi, irgendwie braucht die Seite recht lange zum laden

  21. ZITAT:
    „hier, Watzi, irgendwie braucht die Seite recht lange zum laden“

    Jetzt geht’s wieder.

  22. stimmt. danke.

  23. Raute? Hase B auf rechts? Zum Glück probiert er ja nur ein bisschen rum …

  24. Achherrje. Raute. Ähnlich wie die Mannschaft (nicht DIE Mannschaft), habe ich das noch immer nicht kapiert.

  25. ZITAT:
    „Achherrje. Raute. Ähnlich wie die Mannschaft (nicht DIE Mannschaft), habe ich das noch immer nicht kapiert.“

    Macht nix. Veh auch nicht.

  26. Volksfront von Judäa

    Der Chandler kam doch grade so richtig in Fahrt – zumindest Luft für 38,12 Minuten.
    Was denn da los?

  27. Warum gibt der sid nicht die Temperaturen der Spiele an? Das wäre ein Mehrwert

  28. „Warum gibt der sid nicht die Temperaturen der Spiele an?“

    Bereits in der zweiten Minute wurden die Hausherren kalt erwischt.

  29. Planlos. Kopflos in den Untergang.

  30. Hasebe muß RV spielen, sonst fehlt ein Plätzchen für Russ. Zum Glück taucht der junge Serbe nirgendwo mehr auf, der hat ja alle ganz wuschig gemacht mit seinem Ehrgeiz…alles unter 25 sollte eh zum FSV verliehen werden!

  31. Veh ist doch maximal 24, oder?

  32. Die Lösung: Hase als RV! Innovator Armin in Aktion.

  33. Morsche!

    Immerhin kann man Veh nicht nachsagen, nichts zu probieren.

    Allerdings sieht das Ergebnis der Winterpause schon ein wenig fragwürdig aus.

    Weder wurde im Wintertrainingslager Klarheit über das System noch über die erste Elf geschaffen. Idealer Weise spielt sich die (vermeintliche) erste Elf in den Testspielen so langsam ein, damit Routine in die Abläufe kommt.

    Gut, auf ein eingespieltes, mehrfach erprobtes (und auch bewährtes) System mit Abläufen die ineinander greifen, kann Veh am Sonntag eher nicht zurückgreifen.

    Dass er nun aus der Not eine Tugend macht und weiter experimentiert ist sicher NICHT optimal aber die Alternative – ein Weiterso mit dem zuletzt nicht wirklich erfolgreichen System – scheint ihm auch nicht geeignet, um in der Rückrunde wirklich bestehen zu können.

  34. Morsche
    Raute. Wenn das kein reset ist.

  35. Das heutige Eingangsbild finde ich übrigens großartig. BARVO, Herr Krieger!

  36. der Lord! kann alles tragen

  37. Vicequestore Patta

    Was ich immer faszinierend finde, ist, dass wenn ein Spieler von der FR oder der anderen Bild interviewt wird, dieser ganz häufig heraushebt, dass man von der Qualität im Kader eigentlich nicht dort stehen sollte, wo man steht. Dass die Qualität im Kader auf jeden Fall dafür sorgt, dass man nicht absteigt (ich werde mich jetzt aber nicht damit herumquälen, Beleglinks zu bemühen, ist nur meine Erinnerung, Stefan!).

    Dann hast Du diese mehrwertigen Testspielergebnisse und weißt, dass das Schwachsinn ist.

  38. Es soll ein Wolfsburger Spion beim Training gewesen sein.

    Würde das stimmen, wäre einiges erklärbar.

  39. Vicequestore Patta

    @38, CE: Ähh, was genau?

  40. ZITAT:
    „Es soll ein Wolfsburger Spion beim Training gewesen sein.
    Würde das stimmen, wäre einiges erklärbar.“

    Sind das nicht alberne Spielchen? Welche Taktik Veh spielen lässt, sieht Hecking eine Stunde vor Anpfiff anhand der Aufstellung. Selbst im Spiel hätte Wolfsburg genug Qualität, um kurzfristig zu reagieren. Warum sollte man da eine Trainingseinheit mit Nebelkerzen verschwenden?

  41. Raute eingeübt und dann was völlig anderes spielen. Ein 1/10/0 oder so was in der Art. Ein Fuchs der Veh:-)

  42. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Es soll ein Wolfsburger Spion beim Training gewesen sein.
    Würde das stimmen, wäre einiges erklärbar.“

    Sind das nicht alberne Spielchen? Welche Taktik Veh spielen lässt, sieht Hecking eine Stunde vor Anpfiff anhand der Aufstellung. Selbst im Spiel hätte Wolfsburg genug Qualität, um kurzfristig zu reagieren. Warum sollte man da eine Trainingseinheit mit Nebelkerzen verschwenden?“

    Nun ja, die Spiebesprechung findet normalhin früher statt. Klar kann man situativ reagieren aber ob das schnell umgesetzt werden kann, hängt von den Spielern ab.

  43. Immerhin bin ich noch immer wild entschlossen am Sonntag in den Wald zu eilen. Wobei der gesellschaftliche Aspekt mehr und mehr in den Fokus rückt.

  44. Ich zweifele so langsam wirklich an den Fähigkeiten von Herrn Veh. Sorry.

    Wenn er etwas verändern will, dann muss er dies rechtzeitig definieren und einüben lassen.
    Im Trainingslager. In Testspielen. In fester Konstellation. Auch wenn es auf dem Weg dahin auf die Nase gibt. Ohne Einspielen wird kein System funktionieren.

    Jetzt wieder Hase auf rechts hinten zu ziehen ist an Albernheit (ja sorry) nicht zu überbieten.
    Warum nicht Chandler mal ins Mittelfeld (hat Pep ja auch gemacht).
    Warum eigentlich keine Torwartrotation?

    Wenn wir drin bleiben, dann definitiv nicht wegen Veh sondern trotz Veh. Pappnose.

  45. ZITAT:
    “ Pappnose.“

    Ist das die englische Variante?

  46. ZITAT:
    „Immerhin bin ich noch immer wild entschlossen am Sonntag in den Wald zu eilen. Wobei der gesellschaftliche Aspekt mehr und mehr in den Fokus rückt.“

    Temperaturtechnisch scheint sich die Mopedvariante zu erledigen. Das würde mich dann auch erledigen.

  47. weil einer von VW zuschaut, lässt Veh Raute üben, um die zu verwirren? Und das wird hier sogar noch ernsthaft diskutiert?

  48. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Pappnose.“

    Ist das die englische Variante?“

    Der Kosmopolit sagt auch gerne Cardboardnose.
    Vermutlich würde aber auch Pappna#e auf dem Kriegerischen Index stehen.

  49. Hase tut mir irgendwie leid.
    Leiden Japaner nicht an diesem „Gesicht verlieren Syndrom“
    Er ist ein wirklich Guter im MF und wird dauernd auf RV „dekradiert“!

    blöde „Gänsefüßchen“

    so… Ich bin Ungarn

  50. Warum probiert Veh nicht mal den Meier als RV? Der kann doch tolle lange Pässe schlagen……

  51. CE – Sonntag ist ohnehin ein Langweilertag. Und irgendwie bin ich heiß auf das kunterbunte Stadionerlebnis.

    Wobei ich ja dieser Rautendiskussion maximal semantisch folgen kann. Aber Hasebe nach etlichen gescheiterten Versuchen schon wieder hinten rechts zu stellen wäre unfassbarer Blödsinn. OK, dem Chandler traue ich inzwischen keine vernünftige Leistung zu – dann sollls doch der Iggy richten. Und, ja – er rennt sich das eine oder andere Mal fest aber kommt auch gerne mal durch. Ob das in Summe tatsächlich schlechter ist als Oczipkas oder gar Hasebes Bilanz bezweifle ich jetzt einfach mal. Im Defensivzweikampf ist er eindeutig der stärkste unserer Wackelkandiaten.

  52. ZITAT:
    „weil einer von VW zuschaut, lässt Veh Raute üben, um die zu verwirren? Und das wird hier sogar noch ernsthaft diskutiert?“

    Wenn es ernsthaft diskutiert würde, hätte ich schon längst meine Expertise geliefert.

  53. @Ergänzungsspieler

    Wenn Veh ein 0:0 erreichen will, dann wäre der tapfere Iggy sicherlich hinten gesetzt.

    Da aber in der RR angeblich wieder frisch und frei nach vorne kombiniert werden soll, brauchst Du auch auf der Position einen Spieler der zumindest etwas mehr technisches Rüstzeug mitbring als Iggy.

    (Anm.: allerdings räume ich ein, dass diese Argumentation ihren Schwachpunkt bei der Nominierung von Russ auf der 6 hat – ein großer Ballvirtuose ist Russ wahrlich nicht…)

  54. Guten Morgen modische Männer! Und solche, die es werden wollen!

    Meine Theorie: Fabian und Huszti machen einen guten Eindruck und sollen spielen. Jetzt besteht aber das Problem, in 4-2-3-1 ist kein Platz für alle beide. Also wechselt man die Taktik.

    Manchmal ist Welt so einfach.
    Übrigens schaue ich mir das Spektakel nicht an. Insofern ist mir auch die Taktik egal, mit der die Ernüchterung erzielt wird.

  55. Dem Iggy könnte ja dann Carlos helfen, der kennt die Laufwege ja aus dem Wintertrainingslager aus dem FF und ist ohnehin eine Waffe mit seiner Spieleröffnung…
    Wow, wie viele Fehler man in einem so kurzen Satz unterbringen kann.

  56. Ihr könnt einem wirklich jeden Funken Vorfreude auf Sonntag rauben.
    Ich seh mich in der Kälte hocken und Hase B. läuft als RV ein. Müsste man eigentlich grad wieder heimfahren.

  57. Gab ja auch mal Spiele, in denen Hase B als RV nicht soo schlecht gespielt hat…. Betonung liegt auf gab.

  58. ZITAT:
    „Meine Theorie: Fabian und Huszti machen einen guten Eindruck und sollen spielen. Jetzt besteht aber das Problem, in 4-2-3-1 ist kein Platz für alle beide. Also wechselt man die Taktik.“

    schrub ich oben schon. Der Veh will Fabian, Meier, Huschti unterbringen. Koste es, was es wolle. Dann wird halt mal auf Raute umgestellt. Und das zeigt wieder mal, dass man ohne Sinn und Verstand eingekauft hat (siehe auch „Hasebe muss RV machen“).

    Purer Aktionismus.

  59. wow, das klingt ja übelst nach Pfeifen im Wald, was ihr hier so schreibt..

  60. Ronny-B – mag ja sein, dass ich schon wieder hysterisch reagiere.

    Aber schlechter als RV Fehlpasskönig Hasebe gehts offensiv schlichtweg nicht.

    Dann lieber – und da wiederhole ich mich mal wieder gerne – ein Terrier der bei 10x Anrennen 3x durchkommt und sonst halt einfache Pässe spielt, diewo aber ankommen.

    OK – der Russ. Ich halte ja bis auf sein Kämpferherz wenig von dem. Eine Mannschaft, die auf Russ als Mittelfeldmotor setzt sollte sich abschüssige Wege suchen, um voran zukommen.

  61. ZITAT:
    „Ihr könnt einem wirklich jeden Funken Vorfreude auf Sonntag rauben.
    Ich seh mich in der Kälte hocken und Hase B. läuft als RV ein. Müsste man eigentlich grad wieder heimfahren.“

    Exakt mein Gedanke.

  62. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Meine Theorie: Fabian und Huszti machen einen guten Eindruck und sollen spielen. Jetzt besteht aber das Problem, in 4-2-3-1 ist kein Platz für alle beide. Also wechselt man die Taktik.“

    schrub ich oben schon. Der Veh will Fabian, Meier, Huschti unterbringen. Koste es, was es wolle. Dann wird halt mal auf Raute umgestellt. Und das zeigt wieder mal, dass man ohne Sinn und Verstand eingekauft hat (siehe auch „Hasebe muss RV machen“).

    Purer Aktionismus.“

    Ja aber wenn der Sebi doch nicht will oder kann?
    Was willst denn machen, wenn der gefühlt einzige RV in Deutschland nicht verfügbar ist?!
    Einfach einen anderen holen? Das geht aber nicht! Was ist wenn der Sebi im Sommer will?

  63. Die spielen keine Raute. Beruhigt euch.

  64. Nach der frühen Lektüre der FR: Weniger Hoffnung denn je.

  65. @Ergänzungsspieler: ruhig Blut Brauner!

    Veh wird uns alle überraschen und es kommt am So. ganz anders…

  66. Hauptsache der Fabi bekommt ab und an die Pille und ballert aus allen Lagen aufs Tor. Das sollte doch das System sein.

  67. ZITAT:
    „@Ergänzungsspieler: ruhig Blut Brauner!

    Veh wird uns alle überraschen und es kommt am So. ganz anders…“

    also gar nicht?

  68. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@Ergänzungsspieler: ruhig Blut Brauner!

    Veh wird uns alle überraschen und es kommt am So. ganz anders…“

    also gar nicht?“

    ups, hatte gelesen: Veh wird uns alle überraschen und kommt am So. ganz anders

  69. @68: So hat man früher gespielt – ach waren das schöne Zeiten!

    Und dass sie die Raute spielen: schlimm, schlimm, aber sowas von!

  70. Mode für Männer – der LORD!

    Was für ein tolles Bild!

  71. Huszti gerne von Anfang an als LA, Fabian erst später als Zehner einwechseln. Ebenso Gacinovic.

  72. Der Gacinovic darf nicht. Der bringt mit seinem Ehrgeiz das Team völlig aus der Fassung.

  73. ZITAT:
    „Die spielen keine Raute. Beruhigt euch.“

    Warum lässt ers dann üben? Und komm mir jetzt nicht mit Spionageattacken des Klassenfeindes des VEB Wagenbau.

  74. „Warum lässt ers dann üben? „
    Weil alles andere sitzt. Muss man dir alles erklären?

  75. ZITAT:
    „Warum lässt ers dann üben? „
    Weil alles andere sitzt. Muss man dir alles erklären?“

    In der FNP steht (so ungefähr), weil man alle Systeme drauf haben muss.

  76. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die spielen keine Raute. Beruhigt euch.“

    Warum lässt ers dann üben? Und komm mir jetzt nicht mit Spionageattacken des Klassenfeindes des VEB Wagenbau.“

    Was isn hier für ne Unruhe. Es wird halt geübt, damit man im flexibel ist.
    Da wechselt man im Spiel mal kurz in die Raute und nach ein paar Sekunden wieder zurück.
    Das ham die drauf (pfeif-flöt-triller).

  77. ce-t hoch 3, damit

  78. ce-t hoch 3, damnit

  79. und auch noch gedoppelt….
    ich leg mich wieder hin

  80. Nachdem ich den Artikel des Herrn Durstewitz gelesen habe ist meine Laune die Eintracht betreffend am Nullpunkt.
    Zitat FR:
    Der Peruaner wird gegen Wolfsburg auch deshalb in der Innenverteidigung gebraucht, weil Veh mit Marco Russ andere Pläne hat. Den Routinier versetzte er im Training ins defensive Mittelfeld. Makoto Hasebe rückte wieder nach hinten als rechtes Glied der Viererkette. Ohnehin wirbelte der Coach seine vermeintliche Stammelf im Trainingsspiel durcheinander. Und er wechselte sogar das System wieder, versuchte es mit einem 4-4-2 – inklusive Raute. Die Taktiktafel hatte er eigens mit aufs Feld gebracht. Eine Rückkehr zu dieser Ausrichtung hatte er vor nicht mal zwei Wochen noch kategorisch ausgeschlossen: „Die Raute ist nicht in meinem Kopf“, sagte er. Nun die Rolle rückwärts.

    Rechts im Mittelfeld spielte Marc Stendera, Szabolcs Huszti kam über links, und der Mexikaner Marco Fabian versuchte sich als Zehner hinter den beiden Spitzen Haris Seferovic und Alexander Meier. Ob Veh am Sonntag so spielen lässt, ist offen. Doch aus Jux und Dollerei hat er diese Variante nicht getestet: „Ich möchte etwas ausprobieren, weil mir ein paar Dinge nicht gefallen haben. Ich wechsele ja nicht, wenn ich zufrieden bin, sondern wenn es nicht so läuft wie ich es mir vorstelle.“
    Zitat Ende.
    AAAAAAARGGGGGHHHH!!!!!
    Bleibt nur zu hoffen, der Artikel hat nicht mehr Aussagekraft als die Jubelartikel vor der Saison.
    Vermutlich werden die schlechten Nachrichten aber zutreffen.

  81. 4231 mit Huszti und Fabian? Wo ist da genau das Problem?

    Iggy (Hasebe/Chandler) Zambrano Abraham Oczipka
    Russ (Hasebe/Medo) Stendera
    Gacinovic Fabian Huszti
    Meier

  82. Wenn die Murmel bei dem Wetter ins Stadion geht, ist die Welt ganz offensichtlich aus den Fugen. Und dann können wir auch völlig verrückt gegen VW gewinnen.

  83. Es deutet alles auf das vehsche 4 6 mit Hexagon hin

  84. Veh will neue Reize setzen, keiner darf sich sicher fühlen. Ole, super Armin. Auch nochmal wichtig von Herri festzuhalten, dass man die Wunschspieler in der Winterpause nicht bekommen hat. Jetzt muss der Wunderwuzzi Armin mit den Restposten das Unmögliche erreichen.
    Der dynamische Stendera rennt rechts die Linie hoch und runter und der agile Russ stopft im DM die Löcher. War da nicht was mit einem Geschwindigkeitsproblem? Egal. Russ wird wie immer die beste Leistung nach dem Spiel vor den Mikrofonen zeigen.

  85. @Da – streiche Gaci setzte Sefer, dann bist Du bei Veh…

  86. Huszti muss auf die Doppel-Sechs meiner Meinung nach.

  87. Tatsächlich würde ein Sturmduo Meier-Sefe halt schon gut funktionieren, hat man letztes Jahr gesehen.
    Mit Meier weiter vorne profitiert man weiter von seiner Abschlussstärke, aber anders als im 4-2-3-1 entsteht dann kein kreatives Loch im OM. Zumal mit dem rackernden Sefe immer wieder Lücken geschlossen werden….

  88. @Jim – ja ja

    fraglich ist nur, ob ein Russ alleine im DM hinten den Laden komplett dicht machen kann oder ob die Schürrles und Draxlers ihn links und rechts überlaufen werden…

  89. Also diese Nummer mit der Taktiktafel, das kann doch nur ein Fake sein, um die Wolfsburger zu verwirren. Um den Spielern zu zeigen wie eine Raute aussieht sollte er die doch hoffentlich nicht ernsthaft brauchen…
    Aber man könnte sich im Moment halt auch leider gut vorstellen, dass er das ernst meint und sich die Verwirrung wieder mal nur auf die eigenen Mannen überträgt…
    Warten wir’s mal ab…

  90. ZITAT:
    „Die spielen keine Raute. Beruhigt euch.“

    442 mit flachem Bauch?
    Obwohl ich Russ besser einschätze, als die meisten hier, ist es eine Armut, wenn der als 6er auflaufen muss und wir 2 offensive MF-Spieler eingekauft haben.

  91. Ich bin jetzt schon total wütend über die Shicetaktik, die wir am Sonntag spielen werden.

  92. @Ronny B.
    Dass die Raute an sich Müll ist (egal, wer wo spielt), ist klar. Aber systemunabhängig sehe ich Fabian nicht zwingend von Anfang an. Der ist kein Laufwunder. Meier auch nicht. Da sehe ich Probleme.

  93. Bin anscheinend in einer Zeitschleife gefangen:
    4 / 4 / 2?
    Raute = Raupe?
    Hase B = RV?
    Da kommt man aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus.

    Und nein @c-e, der mexikanische Neueinkauf wird am Sonntag nicht als LA von Veh eingesetzt werden, Wette hin – Wette her.
    Weil: Es scheint unter diesem Trainer unlogisch, Spieler so spielen zu lassen, wofür sie a) eingekauft wurden und/oder b) gelernt/bewiesen haben, dass sie fähig sind, gute BuLi-taugliche Leistungen zu bringen.
    Verstehen muss ich das nicht. Warum auch? *kopfschüttel*

  94. „gelernt“ bzw meistens gespielt soll der Mexias allerdings im ZOM haben

  95. Gerezgiher für 1,5 Jahre leihweise zum FSV.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....kfurt.html

    Gute Sache für alle Beteiligten.

  96. Na gut. Um die Rautengerüchte jetzt mal endgültig als Schnokus zu entlarven, verweise ich auf Beweisstück A:

    http://www.fr-online.de/eintra.....tem,1.html

    (Photo über dem Bericht)
    Die Anordnung auf dem Vehschen Taktiktisch entspricht EINDEUTIG einem 4-3-3.

    Somit kicken:
    Torwächter
    Iggy – Zambrano – Abrhama – Oczipka
    Hasebe – Stendera – Huschti
    Graupovic – Buckel – Mexias

    Ich erkläre die Diskussion für beendet.

  97. ZITAT:
    „Gerezgiher für 1,5 Jahre leihweise zum FSV.

    http://www.kicker.de/news/fuss.....kfurt.html

    Gute Sache für alle Beteiligten.“

    Wieder einer, der es nicht geschafft hat, schade.

  98. War der Joel nicht im Hinspiel gegen WOB noch in der Startelf?

  99. geiles Bild in der FR
    Taktiktafel ! – Fehlt nur noch das Kaleidoskop
    und..und… ich weiss nicht , ob ich lauthals Lachen oder wimmernd Weinen soll
    egal
    Rückrunde der Wunder ; 45 Punkte ; Eurobapokal ; AAAEIIIINTRACHT FRANK FURT

  100. ZITAT:
    „Die Anordnung auf dem Vehschen Taktiktisch entspricht EINDEUTIG einem 4-3-3.“

    Da das Schwarze der Torwächter sein dürfte, sieht es sogar nach einem 3-3-4 aus. Das wäre mal innovatic. Wann gab es zuletzt ein 5:12?
    http://www.fr-online.de/image/.....64.JPG.jpg

  101. ZITAT:
    „War der Joel nicht im Hinspiel gegen WOB noch in der Startelf?“

    Er kam in der 76. für Russ.

  102. Ö… LACHEN UND WEINEN klein

  103. Aber mal ehrlich. Während ich bei Waldschmidt ja wenigstens Ansätze erkennen konnte sah ich bei Gerezgiher……. ähem……….räusper…….. nichts aber auch wirklich gar nichts.

    Möge ihm das Stahlbad 2. Liga helfen.

  104. Hier schön sinnloses Wissen über Berlin:

    Der Zugezogenenatlas:
    http://interaktiv.morgenpost.d.....nen-atlas/

  105. „Ich erkläre die Diskussion für beendet.“

    Dschungel.

    „Ich bin Ruhrpott-Kanake.“

    Möglicherweise wollte AV nicht VW verwirren, sondern die „assozialen“ Netzwerke ärgern.

  106. Als wenn es Provokationen bedürfe, soziale Netzwerke zum kochen zu bringen.

  107. Gerri hatte gute Momente am Anfang, fand ich. Kann aber sein, dass zwischen viel Schatten die Lichtblicke besonders hell wirkten.

    ZITAT:
    „…
    Somit kicken:
    Torwächter
    Iggy – Zambrano – Abrhama – Oczipka
    Hasebe – Stendera – Huschti
    Graupovic – Buckel – Mexias

    Ich erkläre die Diskussion für beendet.“

    Das Schwarze ist der Gegner, nicht der TW. Sefe fehlt bei Dir. Das Bild zeigt eine klare Raute

    TW
    Hase Zampa Abe Oczi
    Russ
    Stender Huszti
    Fabs
    Am14FG Sefe

    Forschba.

  108. ZITAT:
    „Wenn die Murmel bei dem Wetter ins Stadion geht, ist die Welt ganz offensichtlich aus den Fugen. Und dann können wir auch völlig verrückt gegen VW gewinnen.“

    Stringente Argumentation, Chapeau!
    Jetzt bin ich von einer Sekunde auf die andere euphorisiert und fiebere voller Zuversicht und Vorfreude dem Spiel am Sonntag entgegen.
    Wehe, die Murmel kneift jetzt im letzten Augenblick..

  109. Da Russ bereits halbwegs ordentlich in der Raute links brillierte wäre auch

    Hradecki
    Hase Zampa Abe Oczi
    Huszti
    Stender Russ
    Fabs
    Am14FG Sefe

    oder gar

    TW
    Hase Zampa Abe Oczi
    Stender
    Russ Huszti
    Fabs
    Am14FG Sefe

    denkbar

  110. ZITAT:
    „ZITAT:
    „War der Joel nicht im Hinspiel gegen WOB noch in der Startelf?“

    Er kam in der 76. für Russ.“

    Für mich waren das 90 lange Minuten.

  111. ZITAT:
    „Wehe, die Murmel kneift jetzt im letzten Augenblick..“

    am Sonntag heissts dann „Winter + Plusgrade? Nein, das ist mir zu atypisch, die wollen mich nur hinlocken und mir dann einen Schneesturm schicken“

  112. ZITAT:
    „“gelernt“ bzw meistens gespielt soll der Mexias allerdings im ZOM haben“

    Jetzt komm mir hier bitte nicht mit Fakten zur Mittagszeit ;)

  113. @Boccia(113): Vermutlich wird es so laufen. Auf jeden Fall haben wir dann schon einen Schuldigen, wenn es wider Erwarten keinen Sieg gibt. Der Meistertrainer hat also bis zum Spiel in Augsburg Schonfrist..

  114. ZITAT:
    „Warum lässt ers dann üben? „
    Weil alles andere sitzt. Muss man dir alles erklären?“

    Was sitzt denn genau? Außer Veh fest im Sattel?

  115. ZITAT:
    „@Boccia(113): Vermutlich wird es so laufen. Auf jeden Fall haben wir dann schon einen Schuldigen, wenn es wider Erwarten keinen Sieg gibt. Der Meistertrainer hat also bis zum Spiel in Augsburg Schonfrist..“

    Der MT darf mit Sicherheit die ersten fünf Spiele verlieren, bevor seine Freunde überhaupt man anfangen an ihm zu zweifeln. Die Ausrede für die Niederlage wurde ja auch schon auf dem Silbertablett serviert, Veh hat ja schließlich zwei wichtige Wunschspieler nicht bekommen.

  116. ZITAT:
    „@Boccia(113): Vermutlich wird es so laufen. Auf jeden Fall haben wir dann schon einen Schuldigen, wenn es wider Erwarten keinen Sieg gibt. Der Meistertrainer hat also bis zum Spiel in Augsburg Schonfrist..“

    Man muss ja auch nicht gleich das erste Spiel gewinnen. Die Rückrunde geht doch erst los. Da muss man erst mal wieder rein finden in so eine Wettkampfsituation, erst einmal schauen, wie sich das so anfühlt. Das braucht Zeit.

  117. Alles klar … ich nehme dann mal die krachende Niederlage gegen Wob auf meine Kappe und ziehe die Konsequenzen, indem ich ordentlich über die Kälte jammere.

  118. Murmel, du kannst jammern, so viel du willst. Hauptsache, du bist im Stadion..

  119. ich wittere schon erneut bankturmhohe Erwartungen. Mäßigung, meine Herrschaften. Bitte!

  120. HSV-Bayern. Gibt es das live in der ARD morgen?

    Can’t wait.

  121. Die Beiträge 117 und 118 haben mich schon wieder geerdet.

  122. Holger, immer das Eintracht-Motto „schwach anfangen, dann stark nachlassen“ bedenken

  123. Sonne über der Mainmetropole. Ändere meinen Tipp umgehend in ein 2:0. Frag mich nur noch für wen.

  124. Klar ist doch: Das extrem auswärtsschwache Wolfsburg der Hinrunde, wird es in der Rückrunde nicht geben. Da mache ich mir keine Illusionen.

  125. Schlabberlook-Tag, heute. Warum nicht am Sonntag?!?

  126. Von Euphorie über Unentschlossenheit bis zur Depression mal wieder alles vertreten hier. Wollen wir mal den Mittelwert bilden? Wo ist eigentlich kunibert??

  127. ZITAT:
    „Klar ist doch: Das extrem auswärtsschwache Wolfsburg der Hinrunde, wird es in der Rückrunde nicht geben. Da mache ich mir keine Illusionen.“

    4 Tore, 6 Punkte bisher. Spricht alles für 5 weitere Tore und 3 zusätzliche Punkte.
    Besonders der Trainer der Heimmannschaft!

  128. ZITAT:
    „Klar ist doch: Das extrem auswärtsschwache Wolfsburg der Hinrunde, wird es in der Rückrunde nicht geben. Da mache ich mir keine Illusionen.“

    Illusionen werden hiesig mit Tradition und Akribie erfolgreich bekämpft, übrig bleibt Hoffnung. Meine Hoffnung beschränkt sich auf ein rumpeliges Gekicke der unsrigen und ein rumpeliges Getriebe bei den anderen. Ergäbe dann ein Pünktchen. Wie geschroben: Hoffnung. Glaube ist was für die Kersch.

  129. ZITAT:
    „Von Euphorie über Unentschlossenheit bis zur Depression mal wieder alles vertreten hier. Wollen wir mal den Mittelwert bilden? Wo ist eigentlich kunibert??“

    Der ist schon in der Saisonplanung 2016/2017. Denn nach seinen Berechnungen reicht es für uns nicht in der Rückrunde. #wahrscheinlichkeit

  130. Nur schwer zu verarbeitendes Bild da oben. Da komme ich mit einem T-Shirt-spannenden Vorstandsschmerbauch in den Emiraten wesentlich besser zurecht.

    Raute?
    Dat Dingens von dem die Hälfte (mindestens!) derer, die darüber ständig mäkeln/fachsimpeln dann doch nicht so genau weiß, was mit gemeint ist?
    Die könnte sich neben mich setzen, und während des Spiels in bester Blockblöker-Manie(r) mir das Ohr abkauen, ich würde sie nicht als solche erkennen (also, zumindest nicht, wenn wir das spielen); geschenkt also.
    Die sollen einfach im erfolgreich-durch-Effizienz-System spielen, reicht dann schon.

    Sonntags raus? Ja, aber nicht in den Frankfurter Stadtwald.
    Die zum ÖPNV umgebaute, mehrstündige Virenschleuder habe ich schon fünf Tage die Woche; das werde ich mir erst wieder im Februar auch noch in meiner Freizeit zusätzlich antun.

    Und dem Joel viel Glück und dauerhafteren Einsatz auf der anderen Mainseite, da wird man sich bestimmt gegenseitig gut tun.

  131. „Nur schwer zu verarbeitendes Bild da oben. Da komme ich mit einem T-Shirt-spannenden Vorstandsschmerbauch in den Emiraten wesentlich besser zurecht.“

    Wie bitte?

  132. Ist es verfrüht, jetzt schon über die Wahrscheinlichkeit des direkten Wiederaufstieges zu spekulieren? Immerhin dürfte der Meistertrainer dann nicht mehr an Bord sein..

  133. Besser wäre allerdings Wob hätte bisher auswärts alles gewonnen. Dann hätten wir eine Schangse. Aber so?
    Und was wollt ihr eigentlich immer mit Augsburg?
    Da schlagen wir eher den FCB als diese den Rasen umackernde Schauspielertruppe im Schneegestöber.

  134. ZITAT:
    „Ist es verfrüht, jetzt schon über die Wahrscheinlichkeit des direkten Wiederaufstieges zu spekulieren? Immerhin dürfte der Meistertrainer dann nicht mehr an Bord sein..“

    Nein, nein, wir schaffen das noch. Darüber möchte ich gar nicht nachdenken, vor allem: Welche Neuzugänge wir dann im Sommer erwarten würden :-(

  135. ZITAT:
    „Ist es verfrüht, jetzt schon über die Wahrscheinlichkeit des direkten Wiederaufstieges zu spekulieren? Immerhin dürfte der Meistertrainer dann nicht mehr an Bord sein..“

    Wenn Veh noch länger als fünf Spiele hier ist, werden wir um diese Diskussion ohnehin nicht mehr drumrum kommen.

  136. Habe eben getippt.

    Das schlimme ist ja, dass ich für UNS eine emotionslose einsdrei Niederlage eingebucht habe. Ansich ist mein Tipp IMMER 2:1 für uns. Gegen Wob wähle ich ab und an ein traditionsgemäßes zweizwei.

    Aber irgendwie rechne ich tatsächlich mit einem traurigen Sonntag und so gönne ich mir wenigstens einige Pyrrhustipppunkte. Traurig.

  137. Der Aufstieg ist die Meisterschaft des kleinen Mannes. Selbst in Liga zwo hats ja nicht zum ersten Platz gelangt wegen austrudeln.
    Aber sonen Aufstieg mit Heimniederlage im letzten Spiel und anschließendem Platzsturm würd ich gerne nochmal erleben. Es gibt Dinge, die bekommt eben nur der Verein meines Herzens hin.

  138. Heute ist Weltknuddeltag.

  139. Und das von dir.

  140. ZITAT:
    „Heute ist Weltknuddeltag.“

    Aber ohne Antanzen!

  141. Ja. Das von mir.

  142. Weck mich, wenn Weltanschweigetag ist.

  143. ZITAT:
    „Weck mich, wenn Weltanschweigetag ist.“

    :-)

  144. ZITAT:
    „Weck mich, wenn Weltanschweigetag ist.“

    Oder Wiederaufstiegstag

  145. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Weck mich, wenn Weltanschweigetag ist.“

    Oder Wiederaufstiegstag“

    Das könnte dauern.

  146. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Weck mich, wenn Weltanschweigetag ist.“

    Oder Wiederaufstiegstag“

    Das wird diesmal lange Zeit dauern..

  147. Das war zeitgleich. Ich plädiere auf kein C-E

  148. ZITAT:
    „Habe eben getippt.

    Das schlimme ist ja, dass ich für UNS eine emotionslose einsdrei Niederlage eingebucht habe.

    Du mit Deinem ewigen Pessimismus.

    Als bekennender Optimist habe ich ein 1:2 getippt.

  149. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Weck mich, wenn Weltanschweigetag ist.“

    Oder Wiederaufstiegstag“

    Das könnte dauern.“

    Weil wir gar nicht absteigen. Dafür ist zu viel Qualität in der Mannschaft.

  150. Wir steigen nicht ab. Da leg ich mich fest. Ich denke es erwischt Bochum, Uerdingen oder Lautern.

  151. ZITAT:
    „Wir steigen nicht ab. Da leg ich mich fest. Ich denke es erwischt Bochum, Uerdingen oder Lautern.“

    Und Wattenscheid? Was die für einen Scheiß zusammenspielen…

  152. Wir retten uns in der Relegation. Tippe auf ein grandioses 5:0 in Duisburg..

  153. ZITAT:
    „Weil wir gar nicht absteigen. Dafür ist zu viel Qualität in der Mannschaft.“

    aber zu wenig Qualität beim Trainer.

  154. Svensson, Müller, Falkenmayer,Tobolik, Krämer. Was einem manchmal so durch den Kopf geht. Es sei denn man ist ein Basaltkopp und sucht alle Schuld bei einem kleinen Rädchen, nicht?

  155. ZITAT:
    „Murmel, du kannst jammern, so viel du willst. Hauptsache, du bist im Stadion..“

    Als ob das was hülfe.

  156. ZITAT:
    „Weil wir gar nicht absteigen. Dafür ist zu viel Qualität in der Mannschaft.“

    Ach so … das hatte ich vergessen. Tschulschung.

  157. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Murmel, du kannst jammern, so viel du willst. Hauptsache, du bist im Stadion..“

    Als ob das was hülfe.“

    Also mir hilft’s schon mal nicht. Falls jemand frägt.

  158. Kärber, hier stehts, schwarz auf weiss – du bist es nicht wert. Pfui!

    http://www.sport1.de/fussball/.....-interview

  159. Hoppala. Lüge.

    SPORT1: Im August sprachen Sie noch vom besten Eintracht-Kader in Ihrer Frankfurter Zeit.
    Veh: Ich habe gesagt, dass wir einen qualitativ guten Kader haben, der sich aber auch erst einmal beweisen muss.

    Veh (im August): Aber ich glaube, wenn du das Ganze anschaust, ist es von der Qualität her aktuell die beste Mannschaft.
    http://www.sge4ever.de/armin-v.....annschaft/

  160. ZITAT:
    „Kärber, hier stehts, schwarz auf weiss – du bist es nicht wert. Pfui!

    http://www.sport1.de/fussball/.....-interview

    „SPORT1: In den sozialen Netzwerken ist Ihnen und der Mannschaft im Lauf der Hinserie zeitweise viel Unmut entgegen geschlagen. Wie sehr belastet Sie das?

    Veh: Ich kann damit nichts anfangen, aber es ist der Lauf der Zeit, es gehört heute dazu. Ich habe im Prinzip auch nichts dagegen, nur dieses unsägliche Denunzieren aus der Deckung heraus finde ich abartig. Das hat aber mit Fußball nichts zu tun, das ist ein gesellschaftliches Problem. Doch diesen Leuten darf man einfach keine Achtung schenken, sie sind es nicht wert.“

    SPORT1: Das sind ernsthafte Vorwürfe. Haben Sie ein Beispiel für uns.

    Veh: Es gibt da diesen Kärber. Bestimmt ein netter Kerl aber sobald er vor der Tastatur sitzt, geht es prinzipiell unter die Gürtellinie. Dabei kann man über einzelne Dinge sicherlich diskutieren – nur in Summe ist dieser Mensch eine Belastung. Nicht nur für uns. Ich habe ihn deswegen sperren lassen und bin für diese Maßnahme von nicht wenigen beglückwünscht worden.

  161. ahnte ich immer schon, dass der Veh dahinter steckt

  162. Menno Ösi, sei doch nicht sooo pingelig bei der 1:1-Auslegung, das sind doch nur Facetten eines großen Geistes oder so. Das war „aktuell“ auf das Supi-Dupi-Trainingslager bezogen, da war es warm und sonnig, auch im Gemüt – also jedenfalls vor der Saison. Muss man hier denn immer alles …

  163. Ich kann mich 5 Monate später auch nicht mehr daran erinnern, was ich damals so wortwörtlich von mir gab.
    Muss ich aber nicht, bzw. käme ich nie in die Verelgenheit, einen Interviewer darüber verbessern zu wollen.

  164. @ Stefan Krieger

    Ist eigentlich bekannt, wann die Verhandlung bzgl. der Darmstadt Vorfälle stattfindet?

  165. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Die Anordnung auf dem Vehschen Taktiktisch entspricht EINDEUTIG einem 4-3-3.“

    Da das Schwarze der Torwächter sein dürfte, sieht es sogar nach einem 3-3-4 aus. Das wäre mal innovatic. Wann gab es zuletzt ein 5:12?
    http://www.fr-online.de/image/.....64.JPG.jpg

    Das schwarze ist der Ball.

  166. ZITAT:
    „Svensson, Müller, Falkenmayer,Tobolik, Krämer. Was einem manchmal so durch den Kopf geht.“

    Nicht zu vergessen, den gehalten Elfmeter von Jürgen Pahl..

  167. Fällt mir eben erst auf: What means „WzW“, also das über dem Text, den hier keiner niemals nicht liest? Wir zwingen Wolfsburg? Wer zwickt wen? Wer zickt wann? Mei.

  168. Eindeutig: „Wer zickt wann“

  169. ZITAT:
    „Fällt mir eben erst auf: What means „WzW“, also das über dem Text, den hier keiner niemals nicht liest?“

    Ich tippe auf „Wasser zu Wein“ oder umgekehrt. Aber auf GAR KEINEN FALL heisst es: Wissenswertes zu Wolfsburg..

  170. ZITAT:
    „Aber auf GAR KEINEN FALL heisst es: Wissenswertes zu Wolfsburg..“

    ja, das ist 100%-ig auszuschliessen

  171. ZITAT:
    „Fällt mir eben erst auf: What means „WzW“, also das über dem Text, den hier keiner niemals nicht liest? Wir zwingen Wolfsburg? Wer zwickt wen? Wer zickt wann? Mei.“

    Das heißt Watz zu Wolfsburg!

  172. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Fällt mir eben erst auf: What means „WzW“, also das über dem Text, den hier keiner niemals nicht liest?“

    Ich tippe auf „Wasser zu Wein“ oder umgekehrt. Aber auf GAR KEINEN FALL heisst es: Wissenswertes zu Wolfsburg..“

    ;) Stimmt, kann gar nicht sein, da es dazu nix Wissenswertes gibt, gar nie nix.

  173. ZITAT:
    „Das heißt Watz zu Wolfsburg!“

    Wanderpokal!

  174. Hallo Ihr Menschen am Puls der Zeit,

    mir wurde gerade aus unzuverlässigen Quellen zugetragen, dass der DFB die SGE ziemlich empfindlich abstraft für die Vorfälle beim Derby. Mit Teilausschlüssen, Geldstrafe, Choreo-Verbot und mit Sperre für Auswärtsfahrer beim SVD. Leider finde ich in diesem Zwischennetz (noch?) nichts dazu? Habt Ihr schon aktuelle Infos?

  175. ZITAT:
    „…dass der DFB die SGE ziemlich empfindlich abstraft für die Vorfälle beim Derby. Mit Teilausschlüssen, Geldstrafe, Choreo-Verbot und mit Sperre für Auswärtsfahrer beim SVD…“

    jo mei

  176. ZITAT:
    „Hallo Ihr Menschen am Puls der Zeit,

    mir wurde gerade aus unzuverlässigen Quellen zugetragen, dass der DFB die SGE ziemlich empfindlich abstraft für die Vorfälle beim Derby. Mit Teilausschlüssen, Geldstrafe, Choreo-Verbot und mit Sperre für Auswärtsfahrer beim SVD. Leider finde ich in diesem Zwischennetz (noch?) nichts dazu? Habt Ihr schon aktuelle Infos?“

    Wurde mir auch in einem merkwürdig anmutenden WhatsApp Bildchen zugeschickt. Wenn es so kommt – ProstMahlzeit, dann hat die UF ja mal wieder ordentliche Arbeit geleistet

  177. EIL: Drakonische Strafen für #Eintracht #Frankfurt nach Vorfällen mit Fans. Mehr in Kürze bei hessenschau.de. #sge

    https://twitter.com/hessenschauDE/status/690175894992896000

  178. schönen Dank an die Beteiligten

  179. da hat sich locker ein 6-stelliger Betrag in Rauch aufgelöst. Na, hauptsache paar Deppen hatten ihren Spass und waren gross im Fernsehen. Blöd, dass sie damit bei Muddi nicht angeben können.

  180. Darmstadt ist echt schade, die alte Ranzbude hätte ich gerne nochmal besichtigt.

    Ob mir die Blocksperre wehtut, darüber mach ich mir ab Sonntag Nachmittag Gedanken.

  181. Zuschauerausschluss für das Spiel am Böllenfalltor? Na, wenn das mal kein Eigentor wird. Ich seh´ schon Dutzende von UF-Kleingruppen durch Darmstadt marodieren und sich ein Katz-und Mausspiel mit der Polizei liefern..

  182. ZITAT:
    „schönen Dank an die Beteiligten“

    Was können die denn dafür? Das ist doch der Fußballmafia DFB ihre Schuld! Und diese provokanten Darmstädtern, die es unbedingt notwendig hielten, in Frankfurt zu gewinnen.

    75000.- + Gastkartenkontingent in D´stadt + leere Blöcke im eigenen Stadion……= sechsstelliger Betrag
    Davon hätte man schon mal ein, zwei Monate Leben können, so als Profifußballer.

    Deswegen also Gerezgiher zum FSV.

  183. Was erstaunt – der Verein hat sofort zugestimmt – mit was haben die denn sonst noch gerechnet???

  184. ZITAT:
    „Zuschauerausschluss für das Spiel am Böllenfalltor? Na, wenn das mal kein Eigentor wird. Ich seh´ schon Dutzende von UF-Kleingruppen durch Darmstadt marodieren und sich ein Katz-und Mausspiel mit der Polizei liefern..“

    Blödsinn. Der brave UF’ler bleibt selbstverständlich daheim.

  185. Der DFB hat da offensichtlich ein bisschen weniger Verständnis als unser Präsident.

  186. „Mit Teilausschlüssen, Geldstrafe, Choreo-Verbot und mit Sperre für Auswärtsfahrer beim SVD.“

    Dauersänger raus.

  187. ZITAT:
    „Was erstaunt – der Verein hat sofort zugestimmt – mit was haben die denn sonst noch gerechnet???“

    Mit schlimmeren.

  188. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, was gegen D98 los war. Habe mich von der ersten Minute an in die absehbare Niederlage gedöst.
    Und Aue ist erstrecht sehr weit weg.

  189. die Eintracht schreibt dazu – Eintracht Frankfurt hatte einem entsprechenden Strafantrag des DFB-Kontrollausschusses nach ausführlichen, im Vorfeld geführten Erörterungen zuvor zugestimmt.

  190. ZITAT:
    „da hat sich locker ein 6-stelliger Betrag in Rauch aufgelöst.“

    Wird bei der saisonalen Etatplanung schon eingespeist.

    Analog zum sonstig Zementierten.

    Der Verein hat ohne zu zucken akzeptiert.

  191. ZITAT:
    „ZITAT:
    „da hat sich locker ein 6-stelliger Betrag in Rauch aufgelöst.“

    Wird bei der saisonalen Etatplanung schon eingespeist.

    Analog zum sonstig Zementierten.

    Der Verein hat ohne zu zucken akzeptiert.“

    Die Zündler eher nicht.

  192. ZITAT:
    „Der Verein hat ohne zu zucken akzeptiert.“

    Nein. Da wurd schon vorher miteinander ein wenig geredet. Das ist nicht wie ein Ticket beim Falschparken.

  193. ZITAT:
    „Abrisssaison“

    Warum ist mir genau das auch als erstes eingefallen:-(

  194. Abrisssaison ist ein schöner Begriff.

  195. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Der Verein hat ohne zu zucken akzeptiert.“

    Nein. Da wurd schon vorher miteinander ein wenig geredet.“

    Logisch, gehört zum guten Miteinander, so’n büschen smalltalk.

    Großer Verhandlungsspielraum war da wohl eher nicht. Das meinte ich.

  196. ZITAT:
    „Abrisssaison ist ein schöner Begriff.“

    Stammt von esszett

  197. so ne Strafe, bloss weil paar gute Jungs Emotionen gezeigt haben. Schändlich.

  198. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was erstaunt – der Verein hat sofort zugestimmt – mit was haben die denn sonst noch gerechnet???“

    Mit schlimmeren.“

    Mit dem 1. Geisterspiel.

    http://www.welt.de/sport/artic.....ichte.html

  199. Freue mich schon auf den 2.Juni…….

  200. ZITAT:

    Großer Verhandlungsspielraum war da wohl eher nicht. Das meinte ich.“

    Vielleicht doch. Das ist halt nur das Ergebnis.

  201. ZITAT:
    „so ne Strafe, bloss weil paar gute Jungs Emotionen gezeigt haben. Schändlich.“

    Genau, Emotionen respektieren und so…jaja

    Ich hätte tatsächlich mit schlimmerm gerechnet. Stattdessen haben sie es aufgedröselt auf Block-Ausschlüsse, Choreo-Verbot und Geldstrafe, wofür sie auch noch ein Teil selbst verwenden können. Und in Darmstadt rumpelts eh, Ausschluss hin oder her.
    Jo mei.

  202. Bilderbuchabstiegssaison.

  203. Ihr Denunzianten! Kommt aus eurer Deckung!

    Ich mach das hier genau so. Immer wenn mich einer kritisiert beschimpfe ich meine Kunden. Hilft regelmäßig.

  204. ZITAT:
    „Zuschauerausschluss für das Spiel am Böllenfalltor? Na, wenn das mal kein Eigentor wird. Ich seh´ schon Dutzende von UF-Kleingruppen durch Darmstadt marodieren und sich ein Katz-und Mausspiel mit der Polizei liefern..“

    Und wir brauchen nicht mal en Stadtplan;)

  205. „Zuschauerausschluss für das Spiel am Böllenfalltor?“

    Da setze ich mich doch in einen netten Biergarten in Darmstadt und schau mir das an. Also nicht das Spiel.

  206. ZITAT:
    „“Zuschauerausschluss für das Spiel am Böllenfalltor?“

    Da setze ich mich doch in einen netten Biergarten in Darmstadt und schau mir das an. Also nicht das Spiel.“

    Wenn Du an dem Tag nach Darmstadt rein kommst……..

  207. Kunter, wir gehen zusammen.

  208. Daher der Begriff „Schlachtenbummler“

  209. bei diesem „blog-g macht einen auf Krawalltourist“ wäre ich auch dabei. Mir bitte ein Sesselchen freizuhalten.

  210. es wird eine Bollerwagentour von Erzhausen nach Darmstadt geben. Mitwanderer sind gern gesehen.

  211. ZITAT:
    „Svensson, Müller, Falkenmayer,Tobolik, Krämer. Was einem manchmal so durch den Kopf geht. Es sei denn man ist ein Basaltkopp und sucht alle Schuld bei einem kleinen Rädchen, nicht?“

    Bei wem sollte man denn sonst die Schuld suchen? Platzwart, Busfahrer?

  212. Für die hier geäußerte konstruktive Kritik wird man vom Trainer Denunziant genannt, fürs zündeln vom Präsidenten gelobt.
    Ich bin heute wieder stolz Eintracht Fan zu sein.

  213. ZITAT:
    „ZITAT:

    Großer Verhandlungsspielraum war da wohl eher nicht. Das meinte ich.“

    Vielleicht doch. Das ist halt nur das Ergebnis.“

    Also ich hätte diesem Ergebnis ohne großes Verhandeln zugestimmt.

    Oder stand Ärgeres im Raum? Geisterspieler? Punktabzug?

    Man stelle sich vor: Ein Abstiegskrimi wie dunnemals gg. Lautern, der Mexias fjörtoft in der letzten Spielminute den fürs Torverhältnis entscheidenden Ballin die gegnerischen Maschen und dann Punktabzug am grünen Tisch.

  214. Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.

  215. Egal, im Block 40 steh ich nicht, Choreo Spende für dies Jahr gespart und nach D98 wollte ich auch nicht.
    Trotz allem wird der Imagegewinn durch die Berichterstattung über die Strafe der Eintracht sicher helfen. Hoffentlich sind genug Formulare für neue Mitgliedsanträge vorhanden.

  216. ZITAT:
    „Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.“

    aber bitte im Nichtraucherbereich

  217. ZITAT:
    „Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.“

    Wir könnten auch in der Lilienschänke was trinken gehen

  218. ZITAT:
    „Daher der Begriff „Schlachtenbummler““

    Das ist ein Synonym für die Mannschaft. Bummeln 90 Minuten über den Platz und lassen sich abschlachten.

  219. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.“

    Wir könnten auch in der Lilienschänke was trinken gehen“

    Zechpreller, Zechpreller hey hey

  220. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Daher der Begriff „Schlachtenbummler““

    Das ist ein Synonym für die Mannschaft. Bummeln 90 Minuten über den Platz und lassen sich abschlachten.“

    Du bist ja noch depressiver als ich. Heftig…

  221. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.“

    Wir könnten auch in der Lilienschänke was trinken gehen“

    Zechpreller, Zechpreller hey hey“

    als würdest du auf Auswärtsfahrten für die Getränke bezahlen.

  222. Die Leidensfähigkeit von EF hält doch so einiges aus.

    Ich wette (was auch immer) dass die nächste Strafe drakonischer ausfallen wird und dass auch diese wiederum sofort akzeptiert wird.

  223. Gerade in Hallo Hessen Kraaz.

  224. Der beste Zechpreller der Welt (Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Ex-Superpunk):
    https://www.youtube.com/watch?v=wJcrCd6HKeo

  225. Die nächste Strafe: Spiel unter Ausschluss der Zuschauer.Gegen Sandhausen…..

  226. ZITAT:
    „Die nächste Strafe: Spiel unter Ausschluss der Zuschauer.Gegen Sandhausen…..“

    Der finanzielle Verlust wird sich da aber in Grenzen halten.

  227. Ginge auch gegen den FSV…

  228. Immerhin wird gegen Stuttgart so keiner gesanglich totgeschlagen.

  229. Die Lilien haben die klare Orientierung auf dem Platz in Parolen gepackt:
    Spieler Niedermeyer: „Elf Krieger müssen wir sein.“
    Trainer Schuster: „Wir müssen beißen wie Straßenköter.“
    Na, wasdennnu ??

  230. Ich schätze im 36er, 38er und 42er wirds unerträglich voll. Es sei denn sie kommen auf die Idee mit den Auslasskarten. Hatten wir ja schon länger nicht mehr.

  231. ZITAT:
    „Ich schätze im 36er, 38er und 42er wirds unerträglich voll. Es sei denn sie kommen auf die Idee mit den Auslasskarten. Hatten wir ja schon länger nicht mehr.“

    Hauptsach im 43er ists gemütlich.

  232. ZITAT:
    „Ich schätze im 36er, 38er und 42er wirds unerträglich voll. Es sei denn sie kommen auf die Idee mit den Auslasskarten. Hatten wir ja schon länger nicht mehr.“

    Was für Auslasskarten?

  233. Meine Bitte an alle: Lasst Sonntag die Getränke zu Hause und sagt Danke. Unterstützt die Jungs und Mädels durch den Kauf von ein paar Dosen Ösibier und anderer Devationalien am Container.
    Denkt daran: Sie sind es, die unsere Eintracht helfen, während ihr denunziatorischen, vereinsschädigenden Dünnpfiff aus der Deckung absondert.

  234. Ham‘ die beim DFB gesoffen?

    Was soll bei ’nem Zuschaueausschluss in Darmstadt schon schief gehen?

  235. Doc – ich hab in meinem ganzen Leben noch nie Getränke von zu Hause mitgebracht … bislang hat die Logistik rund ums Stadion immer funktioniert…

  236. ZITAT:
    „Ham‘ die beim DFB gesoffen?

    Was soll bei ’nem Zuschaueausschluss in Darmstadt schon schief gehen?“

    Vor allem bei max 2.500 Gästeplätzen

  237. Immer auf uns.

  238. ZITAT:
    „Immer auf uns.“

    Dabei machen wir nie was..

  239. ZITAT:
    „Ham‘ die beim DFB gesoffen?

    Was soll bei ’nem Zuschaueausschluss in Darmstadt schon schief gehen?“

    War doch irgendwie klar, dass da was in diese Richtung kommen würde.
    Es macht halt so viel Sinn wie vieles was von denen da so kommt.

  240. Ich hab nix gemacht. Isch schwör.

  241. Bevor ihr Sonntag in den sechzigminütigen Dauersingsang, dass dieses Lied aus Liebe zu dir (der Eintracht) entstand, einstimmt, skandiert ihr bitte mehrmals und so laut ihr könnt: „Fußballmafia DFB“

  242. So ist das halt bei Parallelgesellschaften. Da macht jeder, was er will..

  243. Und das am Weltknuddeltag. Mafia.

  244. So, nur noch den Veuve zum warm-up besorgen und dann kann es eigentlich bald in dieses Darmstadt gehen. Obwohl, sind ja noch ein paar „erfolgreiche“ Spieltage dazwischen.

  245. Bei der Strafe interessiert mich vor allem das „Choreo Verbot“ ,gibt es eigentlich beim DFB Sportrecht eine Definition von „Choreo“ als Abgrenzung zum normalen Jubeln, und wie kann ein Verein eigentlich kontrollieren das es eine solche nicht geben wird? Ausser natürlich Stadionverbot für die entsprechenden Verdächtigen oder Schliessung der entsprechenden Blöcke. Na ja ich denke , das wird lustig………….

  246. Ich glaube Aue war kein Derby.

  247. Wird wohl um Blockfahnen und große Transparente gehen, hinter denen man alles mögliche zünden kann.

  248. ZITAT:
    „Bei der Strafe interessiert mich vor allem das „Choreo Verbot“ ,gibt es eigentlich beim DFB Sportrecht eine Definition von „Choreo“ als Abgrenzung zum normalen Jubeln, und wie kann ein Verein eigentlich kontrollieren das es eine solche nicht geben wird? Ausser natürlich Stadionverbot für die entsprechenden Verdächtigen oder Schliessung der entsprechenden Blöcke. Na ja ich denke , das wird lustig………….“

    Die Choreos erfordern eine Vorbereitung zu der man auch Personen vorab ins Stadion lässt. Das wird es dann halt nicht geben.

  249. ZITAT:
    „Zuschauerausschluss für das Spiel am Böllenfalltor? Na, wenn das mal kein Eigentor wird. Ich seh´ schon Dutzende von UF-Kleingruppen durch Darmstadt marodieren und sich ein Katz-und Mausspiel mit der Polizei liefern..“

    Mit welchen Fans wollen die sich den anlegen? Steigt das Spiel Samstag, sind neben den Heimatlosen (inkl alkoholhaltigen Kaltgetränken) nur noch Muttis mit Kiddies am Luisenplatz. Sonntags ist man alleine dort. Die einzigen die sich kaputtlachen, sind die Polizisten. Im übrigen war es klar, das der DFB so reagiert, die SGE ist ja schon mehrfach aufgefallen, und lernen tut man auch nichts.

  250. ZITAT:
    „Aufs Maul.“

    heute ist Weltknuddeltag

  251. ZITAT:
    „OT

    Der Lord und London. #crystalpalace

    http://www.sport1.de/internati.....-ausleihen

    Wieder ein Topstar der die Liga verlassen will. Vollkommen verkanntes Genie. :-)

  252. Weltknuddeltag. Und dann aufs Maul? Find ich jetzt nicht so gut.

  253. Ich dachte heute wäre Jogginghosentag?

  254. ZITAT:
    „Ich dachte heute wäre Jogginghosentag?“

    auch. Knuddeln in Schogginghos. Der Gipfel der Romantik.

  255. Aber nicht Weltjogginghosentag.

  256. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich schätze im 36er, 38er und 42er wirds unerträglich voll. Es sei denn sie kommen auf die Idee mit den Auslasskarten. Hatten wir ja schon länger nicht mehr.“

    Was für Auslasskarten?“

    Gibts nur auf Stehplätze. Da bekommst du beim Betreten des Stehplatzes irgendeine Babbedeckelkarte die eingerissen wird und einem Stempel. Wenn du rausgehst kommst du nur mit der Pappe UND Stempel wieder rein.

  257. ZITAT:
    „Wird wohl um Blockfahnen und große Transparente gehen, hinter denen man alles mögliche zünden kann.“

    Exakt
    Darum geht’s

  258. ZITAT:
    „Ich dachte heute wäre Jogginghosentag?“

    Heute ist auch Eichhörnchentag. Oder Eichhörnchenjahr?? Was eine gequirlte Scheisse das alles.. Aufs Maul war auf jeden Fall richtig..

  259. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich dachte heute wäre Jogginghosentag?“

    auch. Knuddeln in Schogginghos. Der Gipfel der Romantik.“

    Frauenversteher.

  260. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    „Ich dachte heute wäre Jogginghosentag?“

    auch. Knuddeln in Schogginghos. Der Gipfel der Romantik.“

    Frauenversteher.“

    ey sischa, Schnegge

  261. ZITAT:
    „Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.“

    Biergarten?!

  262. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Dieburger Straße. Ich reserviere einen großen Tisch.“

    Biergarten?!“

    Klar. Alle aufs Maul auch ohne Karte.

  263. losen wir dann, wer wem aufs Maul?

  264. ZITAT:
    „losen wir dann, wer wem aufs Maul?“

    Ich bin da ein bisschen raus. Geht man zuerst zusammen was trinken und dann, oder schlägt mann sich erst oder gar um die Getränke? Hmm? Also Durst hätte ich schon mal.

  265. ZITAT:
    Böse!

    Danke für den Link. Inhaltlich zwar teil-fragmentiert, aber „nett“ geschrieben.

  266. ZITAT:
    „ZITAT:
    „losen wir dann, wer wem aufs Maul?“

    Ich bin da ein bisschen raus. Geht man zuerst zusammen was trinken und dann, oder schlägt mann sich erst oder gar um die Getränke? Hmm? Also Durst hätte ich schon mal.“

    Profitipp – fragen hinterher.

  267. hihi

    Die Beschimpfungen des Trainers im klubeigenen Forum haben fast schon pathologische Züge angenommen. Beleidigungen wie „Dummschwätzer“ und „Dünnbrettbohrer“ gehören da zum normalen Umgangston. Immerhin hat der Verein reagiert und einige der Kommentare gelöscht.

  268. Kärber, Du Dünnbrettbohrer!!

  269. Quadrupel!

  270. Die AfD durfte ich heutenicht beleidigen. Aber den Trainer ist ok?

  271. ZITAT:
    „losen wir dann, wer wem aufs Maul?“

    Maulwichteln

  272. Mit so einer tollen positiven Stimmung baut man bestimmt die Mannschaft wahnsinng gut auf. Ist bestimmt prima fürs Selbstbewusstsein und die Motivation.
    Jaja, ich weiß, klingt wahrscheinlich unendlich naiv vin mir. Aber wenn das Kind schon vor der Geburt tot geredet wird, kann das ja auch nix werden.. Wer will denn schon ein totes Kind gebären?

    Noch ist Halbzeit vor dem möglichen Abstieg. Ich persönlich versuch noch mal alles in der zweiten Halbzeit zu geben. Und hoffe darauf, dass meine Einstellung in irgend einer Weise auf die Mannschaft übertragbar ist. Und aus dem Grund halte ich mich mal mit dem ganzen pessimistischen Geseiere über das was möglicherweise sportlich auf dem Platz passieren könnte zurück.
    Dieses ganze schlecht Gerede bekommen die nämlich mit. Auch die sind im Neuland unterwegs. Mit schlecht reden und Beleidigungen hat man noch nie jemanden motivieren können.

    Ist nur meine Meinung

  273. Huhu Armin, hier bin ich. Ohne Deckung. Noch nicht mal
    Sackschutz. Besser jetzt?

  274. EFC #ohnedeckungundsackschutz

  275. @ polterpetra, 285

    Da scheinen mir aber so Äusserungen der Verantwortlichen wie: „Die, die wir wollten, haben wir nicht bekommen“ erheblicher zu sein.

    Abgesehen davon: Früher überraschten Mannschaften auch schon mal mit einer Trotzreaktion, um es den Grantlern mal so richtig zu zeigen.

  276. ZITAT:
    „@ polterpetra, 285
    Da scheinen mir aber so Äusserungen der Verantwortlichen wie: „Die, die wir wollten, haben wir nicht bekommen“ erheblicher zu sein.“

    „lieber würde ich mit Jung spielen“

  277. Früher war eh alles besser (grantel).

  278. „Die OECD hat herausgefunden, dass in allen Ländern die Social-Media-Nutzer gebildeter sind als der Bevölkerungsdurchschnitt. Außer in Deutschland. Ausgerechnet hier ist es andersherum: je dümmer, desto Social Media.“

    http://www.spiegel.de/netzwelt.....72955.html

  279. Ich bin einfach nicht social.

  280. Gut, dass ich kein Deutscher bin

  281. Media?

    Ich hab nur ein altes Nokia.

  282. @ polterpetra
    Mir geht es ähnlich. Bei aller (berechtigter) Kritik nervt mich das Mitlesen hier mittlerweile auch, weil überwiegend pessimistisch. Allen handelnden Personen wird jeglicher Sachverstand, teilweise auch der gute Wille abgesprochen. Für manche sind alle Spieler Graupen, die die Eintracht holt. Vorstand, Aufsichtsrat, Jugendarbeit, Merchandising, Kommunikation nach außen? Alles Schrott. Alex Meier? Zu alt, kann nix, außer Tore schießen, steht sonst nur im Weg rum. Und so weiter.
    Ich will das gar nicht kritisieren, mir persönlich wird es halt zu negativ.
    Ich gebe ja zu, es riecht leicht nach Abstieg, aber ich freue mich auf die Rückrunde und habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Wir schaffen das! *duckundweg*
    Aber: Sollte es so sein, dass sich die Herren Fußballprofis durch Kritik im Internet derart beeindrucken ließen, dass sie ihre Leistung nicht bringen können, dann hätten sie offensichtlich den Beruf verfehlt. Daran mag ich nicht glauben. Da wären wir dann wieder beim Weltenbürger.
    Im übrigen hat mich Dein Eingangsbeitrag von vor ein paar Tagen wirklich richtig runtergezogen, und zwar absolut fundiert, deshalb überrascht mich Dein Post eben ein wenig.

  283. ZITAT:
    „Gut, dass ich kein Deutscher bin“

    Österreich kam mangels aussagekräftiger Ergebnisse gar nicht erst ins Ranking.

  284. Es ist wie in allen Foren. Kritiker melden sich öfter und heftiger zu Wort. Kenne ich sehr gut aus sozialen Medien, die sich mit ganz anderen Themen befassen. Das ist einfach so. Übrigens schon immer. Das muss man wirklich ab können – oder solche Plattformen meiden.

    Und das meine ich ganz leidenschaftslos. Weil es so ist.

  285. Denke ich komm gerade recht zur 300…oder gab es mehr wie Winterpausengeplänkel?

  286. ZITAT:
    <iFrüher überraschten Mannschaften auch schon mal mit einer Trotzreaktion, um es den Grantlern mal so richtig zu zeigen."

    Ich erinnere mich an die (erfundene) Szene in der Schmonzette „Das Wunder von Bern“, wo ein Grantler dem Rahn beim Training zurief: „Ey Helmut, du triffst ja noch nicht mal nen Möbelwagen!“

    Mal so als Freistoßtraining: Wer würde da seinen Nischel nicht zur Verfügung stellen?

  287. Mirfehlt keinechoreowillfussballschaunwumms

  288. Ich habe eine Einladung!

    „Diskutiert mit, redet mit, zeigt euch! Lasst uns nicht allein mit den stumpfen Horden. Kommt! Wir halten nicht mehr lange durch im digitalen Stalingrad der Vollidiotie.“ (Sscha Lobo)

  289. Ich bin ja leider Brillenträger.

  290. Mein Gästebeitrag kürzlich sprühte bestimmt nicht vor Optimismus. Aber Häme und Beleidigungen wird man da nicht finden. Ist halt nicht mein Stil jemanden persönlich zu betiteln wie ich es mir auch nicht wünschen wurde.
    Kritik zu üben und auf Missstände aufmerksam zu machen finde ich total legitim.
    Aber wie gesagt. Ist halt nur meine bescheiden Meinung

  291. ZITAT:
    „Es ist wie in allen Foren. Kritiker melden sich öfter und heftiger zu Wort. Kenne ich sehr gut aus sozialen Medien, die sich mit ganz anderen Themen befassen. Das ist einfach so. Übrigens schon immer. Das muss man wirklich ab können – oder solche Plattformen meiden.

    Und das meine ich ganz leidenschaftslos. Weil es so ist.“

    Einer der härtesten Orte, die ich erst kürzlich kennengelernt habe, ist Euer FR-Facebook-Auftritt. Da müsste man eigentlich minütlich löschen, sperren etc…

  292. Ja, @Stefan, ich weiß. Deshalb: keine Kritik, nur mein Stimmungsbild.
    Da ist IBES das geringere Problem, finde ich.
    @HG: Stimmt das, dass Du Dich wegen der paar Kommentare über Trashfernsehen so rar machst?
    Come on!

  293. Och ja. Die Digitale Boheme appelliert an den Plebs. Mit dem er vor Jahren kein Wort gewechselt hätte, der Lobo. Rührend.

  294. @jürgenpahl:

    Ein Forum der Jubelperser, wo sich immer alle gegenseitig bestätigen und ständig schreiben wie toll alles ist, was soll das bringen?

    Wenn es läuft, gibt es keinen Grund was zu schreiben, alle sehen es alle finden es gut, dafür brauch ich kein Forum.

    Ein Forum brauche ich um zu diskutieren was man besser machen könnte, im Internet dienen die Foren primär dem Frustabbau, im speziellen oder im allgemeinen, weil man als 0815 Schreiber eh nix ändern kann. Theoretisch könnte man auch dicht machen, bringt eh nix.

    Kritik im Internet ist den meisten egal, außer es würde sich tatsächlich auf die Zuschauerzahlen auswirken, aber so lange 50.000 ins Stadion gehen und 99% Fischer wähler ist sch… egal was wir hier schreiben.

    Ich lese am liebsten im Blog, wenn sich alle zoffen, zum 500sten mal lesen wie toll das letzte Tor war? Gääääähn.

  295. ZITAT:
    „Och ja. Die Digitale Boheme appelliert an den Plebs. Mit dem er vor Jahren kein Wort gewechselt hätte, der Lobo. Rührend.“

    Lobos Internet- oder besser: Social Media-Kritik erinnert immer mehr an Adornos Jazz-Kritik.

  296. In zwei Jahren lebt dann Lobo völlig ohne Internet, wenn das so weiter geht.

  297. @Schweissfuss
    Ja. Die Mischung machts halt.

  298. ZITAT:
    „In zwei Jahren lebt dann Lobo völlig ohne Internet, wenn das so weiter geht.“

    Sehe gerade, dass früher doch nicht alles besser war.

    Früher mußte man, um als echter Eremit zu gelten, auf einen einsamen Berggipfel ziehen, nur in eine karge Decke gehüllt.

    Heute reicht es, wenn man nicht das neueste Eifonwischdings sein Eigen nennt.

  299. Das Jammern über die sozialen Medien hilft aber nicht. Entweder man lebt damit, oder man darf es nicht lesen. Das gilt natürlich besonders für Trainer und Spieler. Im Übrigen finde ich es völlig in Ordnung, im Vereins-Forum Beschimpfungen gegen Spieler und Trainer zu löschen. Aber man darf halt nie vergessen, dass es durchaus aus Gründe für diese Auswüchse gibt. Das kommt ja nicht einfach so. Jahrelang bekommt man erzählt, dass man bankturmhohe Erwartungen hat, was überhaupt nicht der Fall ist, man bekommt gesagt, dass man nichts machen kann, weil die anderen so viel mehr Geld hätten als man selbst, man bekommt nicht gesagt, warum das so ist, und dann hört man, dass man mit dem besten Kader jemals an den Start geht, und dann kommt sowas dabei raus, was natürlich an den Verletzten, den Busfahrten, dem Rasen liegt…

    Irgendwann haben die Leute keinen Bock mehr und kotzen ins Netz. Oder rennen auf den Platz. Die, die auf den Platz rennen, bekommen Verständnis vom Präsidenten. Die, die ins Netz kotzen, nicht.

    Ist halt so. *schulterzuck*

  300. ZITAT:
    „Heute reicht es, wenn man nicht das neueste Eifonwischdings sein Eigen nennt.“

    ich glaube, der CE hat noch so ein Ding, das mehr wiegt als ein moderner Kleinwagen

  301. ZITAT:
    „Die, die auf den Platz rennen, bekommen Verständnis vom Präsidenten. Die, die ins Netz kotzen, nicht.“

    Die wahren hools sind halt doch hier zu finden.

  302. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    „Früher überraschten Mannschaften auch schon mal mit einer Trotzreaktion, um es den Grantlern mal so richtig zu zeigen.“

    Falsch! Um es den Schmierfinken der grünen Lügenpresse zu zeigen!

  303. Veh probiert wirklich alles:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....frage.html

    „In der zweiten Variante, die Veh am Donnerstag üben ließ, bildete Stendera mit Russ die Doppelsechs, Aigner spielte anstelle von Fabian und rückte rechts raus auf den Flügel, Huszti gab den Zehner, Meier lief als eine Art „Mischung“ aus hängender Spitze und Linksaußen auf. „

  304. ZITAT:
    „Die wahren hools sind halt doch hier zu finden.“

    Im Blog-G wird aber nicht gekotzt, man hebt höchstens mal indigniert die Augenbraue.

  305. Logisch wird hier auch gekotzt.

  306. Ehrlich gesagt lese und schreibe ich hier noch am liebsten. Warum?
    Man darf gern mal einen Blick auf FB oder in große Foren werfen, dann beantwortet sich die Frage ganz von selbst.

    Und ja. Auch wenn hier der Großteil offensichtlich denkt das beeindruckt niemanden was so uberall öffentlich für ein Müll über den ein oder anderen ausgeschüttet wird. An mir ging das nicht spurlos vorbei. Auch wenn ich mir zehnmal sagen würde, das mich Herr oder Frau Anonymus am Allerwertesten l……kann.
    Aber nun gut. Seit Neuland muss man halt irgendwie damit leben
    Und nein, Herr Schweißfuss, es geht mir nicht ums diskutieren. Und meinetwegen kann man auch seinen Frust ablassen. Man darf dazu aber auch einfach Sprache benutzen. Drei Worte Sätze, von denen zwei davon “ unfähiger Hohlroller“ oder “ dummer Pisser“ lauten und sonst nix kommt, sind mir persönlich unerträglich
    Das ging jetzt bicht an jemand persönlich hier. Ich möchte das nur mal zum nachdenken in den Raum stellen.
    Und nein. Ich will nicht die Welt retten:-)

  307. Aber nur im Affekt.

  308. ZITAT:
    „Irgendwann haben die Leute keinen Bock mehr und kotzen ins Netz. Oder rennen auf den Platz. Die, die auf den Platz rennen, bekommen Verständnis vom Präsidenten. Die, die ins Netz kotzen, nicht.“

    Trotz Fäkalsprache weise Worte. Obwohl vermutlich der Peter sogar auch Kritik im Internet nachvollziehen dürfte. Armin scheint da etwas dünnhäutiger zu sein. Der Punkt ist: das Netz kritisiert ja keine Hirngespinste, sondern konkrete Fragen. Warum muss Hase immer wieder auf RV ran? Warum wird immer wieder das System geändert? Warum steht AV nicht einfach mal zu seiner Einschätzung der besten Mannschaft ever, sondern behauptet das Gegenteil? Wer sich als gewichtiger Teil des Ganzen sieht, sollte inhaltlich gegenhalten. Die Masse da draussen ist wesentlich schlauer, als das manche glauben.

  309. ZITAT:
    Die, die auf den Platz rennen, bekommen Verständnis vom Präsidenten. Die, die ins Netz kotzen, nicht.

    Vielleicht fühlt man sich mental und intellektuell den Platzrennern verbundener als den Netzkotzern.

    Gibt ja nicht viele, die die feine Klinge der verbalen Auseinandersetzung beherrschen.

  310. Hair Eymold (Binding!)

    Geil endlich wieder Spieltag – wenn nur das Spiel nicht wäre..
    Schöne 2 Stunden vor Spielbeginn zum Bratwurst Walter. Gegen halbvier mit der Straßenbahn zurück zum hbf. ins O’Reilleys und bei irischer Plörre den Rest vom dusseligen Spiel gucken.
    (So könnts gehen)

  311. ZITAT:
    Und nein, Herr Schweißfuss, es geht mir nicht ums diskutieren. Und meinetwegen kann man auch seinen Frust ablassen. Man darf dazu aber auch einfach Sprache benutzen. Drei Worte Sätze, von denen zwei davon “ unfähiger Hohlroller“ oder “ dummer Pisser“ lauten und sonst nix kommt, sind mir persönlich unerträglich

    Ich dachte die Kritik bezog sich auf die negative Einstellung im Blog, ich lese das Eintracht Forum nicht.

  312. Hallo West Ham!
    Seferovic! Hier! 25Mio.!Schnäppchen!

  313. Ich erhoffe fulminante Comebacks. nicht mehr nicht weniger.

    Schlüsselblogg- ääh spieler sind auf Dauer schwer zu ersetzen.

  314. „Abgesehen davon: Früher überraschten Mannschaften auch schon mal mit einer Trotzreaktion, um es den Grantlern mal so richtig zu zeigen.“

    Aber nicht unsere Trümmertruppe.

  315. Vicequestore Patta

    @328: Da bin ich ganz bei Dir!

  316. Endlich wieder Fußballthemen. Der CE mit seinem Tatort nervte ja allmählich. ;-)

  317. Der dumme Pisser ist aber auch ein echt unfähiger Hohlroller . Raus. sofort

  318. Ein ganz Großer geht: Mach’s gut Herbert!
    http://bit.ly/1JZZ7lf

  319. ZITAT:
    „Der dumme Pisser ist aber auch ein echt unfähiger Hohlroller . Raus. sofort“

    Tschuldigung, ich verpiss mich ja schon ….;-)

  320. „Ein ganz Großer geht: Mach’s gut Herbert!“

    Ui. Jetzt hab‘ ich doch gedacht, es wär‘ schon wieder jemand gestorben.

  321. Es ist schon interessant welche Emotionen Fussball mit allem drumherum provozieren kann. Von Hass über Wut bis hin zur Trauer.

    Früher gab es Stadionverbot
    Heute , mittlerweile ins Alter gekommen, Forum-sperre

  322. „Es ist schon interessant welche Emotionen Fussball“

    Dass die Grantler mit ihren Sperren von euch Pissnelken auch noch gepampert werden, da könnte ich tierisch abkotzen, ey.

  323. Komisch.
    Hass, Wut, Trauer….klaro. Ist doch nicht neu. Gehört zum Fußball. Genau wie Leidenschaft, Liebe, Hingabe und Ekstase.
    Aus unergründliche Gründen renn ich da seit Kindertagen hin. Also ins Stadion. Zu meinem Verein.
    Ab dem Punkt wo genau diese Emotionen verloren gehen und mit Leere, Resignation und Gleichgültigkeit ersetzt werden…ja was dann? Dann hab ich etwas im Leben verloren, was mir seit Kindheit ein roter Faden war.
    Das iwäre ernüchternd. Bitter. Aber leider nicht zu ändern. Emotionen kann man nicht erzwingen.

  324. ZITAT:
    „ZITAT:
    Und nein, Herr Schweißfuss, es geht mir nicht ums diskutieren. Und meinetwegen kann man auch seinen Frust ablassen. Man darf dazu aber auch einfach Sprache benutzen. Drei Worte Sätze, von denen zwei davon “ unfähiger Hohlroller“ oder “ dummer Pisser“ lauten und sonst nix kommt, sind mir persönlich unerträglich

    Ich dachte die Kritik bezog sich auf die negative Einstellung im Blog, ich lese das Eintracht Forum nicht.“

    Naja, wie gesagt, Kritik war es nicht. Ich lese den Blog ja weiter und gerne, auch wegen anderer Themen als Fußball. So weit, dass ich sagen würde: „Blog-G ist so negativ, da lese ich nicht mehr!“, ist es nicht.
    Ich kann es mir nicht aussuchen, Fan eines anderen, erfolgreicheren, besser gekleideten Klubs zu sein und vielen hier geht es wohl immernoch ebenso. Aber wenn ich die ganzen negativen Aspekte an der jüngeren Geschichte der SGE an mich heranließe, hätte ich keine Lust mehr auf die Rückrunde.
    Wenn ich dann noch die Entwicklung in Liga und Verbänden beobachte und meine normalen politischen Maßstäbe ansetzen würde, dann müsste ich mich komplett von diesem Sport verabschieden.
    Deshalb versuche ich diese negativen Aspekte auszublenden.
    Nein, nicht auszublenden, sondern ich versuche, sie nicht zu sehr in den Vordergrund rücken zu lassen.
    Überlebensstrategie.

  325. Gibt ja viele ‚gute‘ Gründe, auf die „asozialen Medien“ zu schimpfen und wenig fundierte Gründe, eben dort zu schimpfen, weil außer schimpfen oft nur wenig irgendwas an Substanz hat. Da ich ausschließlich hier unterwegs bin (aus Gründen) und beim Gezwitscher nur ab und zu reingucke, reichen mir die anderweitigen Netz-Schnipsel, an denen ich nicht vorbeikomme. Nö, brauch‘ ich nicht. Die Kommentare unter den Mutterschiff-Artikeln sind z.T. schon nicht mehr grenzwertig.
    Im Eintracht-Forum hatte ich früher lediglich mitgelesen, bis zu einem gewissen Punkt – seitdem auch das nicht mehr. Adler-Forum ebenso.
    Objektiv beurteilen können vielleicht andere – ich nicht.

    Ich zumindest traue mir kein ‚Urteil‘ über Kritik in ’social media‘ zu, habe aber mW hier auch noch nie jemanden absichtlich bzw. vorsätzlich beleidigt und/oder mit Schimpfwörtern bedacht. Sollte mir die ein oder andere ‚hessische Bezeichnung‘ im Lauf der Zeit rausgerutscht sein, eijo, dann isses halt so.

    Andererseits halte ich es in Bezug auf den Verein des Herzens – ohne mich den Ultras auch nur irgendwie verbunden zu fühlen – mit Zampano’s [322]:
    Wer als Verantwortlicher dieses Vereins, ob AG oder e.V., über ein derartiges Kurzzeitgedächtnis und/oder selektives Wahrnehmungsvermögen verfügt, muss mit Widerspruch und Nachfragen rechnen.

    Das gilt bei mir nicht nur für ‚persons of interest‘, sondern bei Freund und Nachbar, Kollege und Gegner, egal:
    Wer heute hüh und morgen hott posaunt, erhält Echo!
    Nenne mich altmodisch: Ich höre zu. Und lese. Und mein Gedächtnis funktioniert (oft genug, manchmal leider). Und was nicht passt, nenne ich nicht passend, nur weil’s grad angesagt sein könnte.
    Ansichten kann man ändern, lernfähig sollte man auch sein, nur: Sein Gegenüber (oder sonstwen) von vornherein für von-Haus-aus-deppert oder demenz-erkrankt halten ist in meinen Augen schlicht asozial.
    Gilt einschließlich Medien. Ausnahmslos für alle.
    Ergo: Ganz dünnes Eis. Und dem tun Emotionen überhaupt nicht gut.

  326. Gleich in RTL wieder EURE Rückennummer 10 !

  327. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    „Sportberichterstattung
    http://community.eintracht.de/.....=4#4474748

    „Der gute uaa ist ein Hetzer sondersgleichen …“

    Unfassbar was es doch für Vollidioten gibt…

  328. Offenbar hatte der Watz in Bezug auf fast leere Ränge heute morgen auf dem Eingangs-Foto schon eine Vorahnung.

  329. Bin (nach einiger Zeit wieder mal) ins Netz gerannt.
    Gehe jetzt wieder, um auf den Rasen zu kotzen.

  330. ZITAT:
    „Bin (nach einiger Zeit wieder mal) ins Netz gerannt.
    Gehe jetzt wieder, um auf den Rasen zu kotzen.“

    :-)

  331. „Holt mich hier raus“ #internet #saschalobo

  332. „Ich habe den Dalai Lama sogar bei facebook geaddet“ (David Ortega)

  333. Alles gut. Es ist noch nicht 23 Uhr;-)

  334. ZITAT:
    „Gnihihi:
    http://www.fr-online.de/fotost.....92084.html

    Die Nr. 32 sollte man mal dem Seehofer zeigen. Obwohl, dann kollabiert der vielleicht wieder.

  335. Beckip (Licher 1854)

    ZITAT:
    „Alles gut. Es ist noch nicht 23 Uhr;-)“

    Dein Beitrag zeigt doch nur, daß du von Fußball keine Ahnung hast!

  336. ZITAT:
    „“Ich habe den Dalai Lama sogar bei facebook geaddet“ (David Ortega)“

    Ok. Das definiert den Gipfel der Dummheit neu.

  337. Man kriegt ja kaum mehr was mit, und wenn man dann mal nachgelesen hat, is hier schon lange Zapfenstreich, ein Kreuz ist das mit dieser beruflichen Doppelbelastung. Gottseidank muss ich nicht mit dem Bus zur Arbeit.

    Gerezgiher zum FSV. Es is ja auch net alles schlecht.
    Hat jetzt auch nur knappe 8 Jahre gedauert bis man auf die Idee kam, junge Talente an den Zweitligisten innerhalb der eigenen Stadtgrenzen zu verleihen. Ich hoffe, das macht man jetzt öfter mal, denn ich traue dem Jungen schon was zu, wenn er das Stahlbad 2. Liga übersteht.

    achja und was die Social-Media Bulimie und den Lobo-Aufruf angeht habe ich mal einen weisen aber leider politisch unkorrekten Spruch gehört :

    „Arguing in the internet is like running in the special Olimpics. Even if you win, you’re still retarded.“

  338. Das ist aber schon sehenswert, das gibt es selbst bei uns nicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=o1cTdXERKt8&feature=youtu.be

  339. Schaedelharry63

    Hat der Jürgen Pahl damals nicht beim Abwurf…?

  340. Schaedelharry63

    Keine Filmaufnahme? Habe in Erinnerung, das in der Sportschau gesehen zu haben…wahrscheinlich nicht archiviert worden.

    http://www.wz.de/home/sport/ju.....f-1.135139

    Hat aber keine bleibenden Schäden hinterlassen. Pahls Motto heute:

    „Der Sinn des Lebens liegt (…) in jedem selbst. Innere Entwicklung zur höheren Reife unseres Geistes und unserer Seele sind der einzige Sinn. Wenn ich einst aus dieser Welt gehe, lächle und sage: Jetzt freue ich mich auf das Neue, dann habe ich mein Ziel erreicht.“