Gastbeitrag You Never Schal Alone

Foto: skr
Foto: skr

Heidewitzka, Herrschaften. Welch ein Spiel, welch eine Leidenschaft, was für ein Ereignis. Natürlich ist der Sieg der Eintracht in Europa gemeint, aber nicht nur der.

Um einen Gastbeitrag hatte ich gebeten, ich, der ich das zweite Spiel in Folge dem Waldstadion fern bleiben musste (beide wurden mit 4:1 gewonnen, da macht man sich schon so seine Gedanken), und was passiert? Es kommen gleich derer ZWEI! Danke, danke, danke an „Günther Schmolz“ und „Jim Knopf“. Beide werden hier im Internet natürlich veröffentlicht, Reihenfolge nach Eingang. Los geht’s.

Günther Schmolz

Ungetrübt von den hiesigen Blog-Einträgen und nachträglichen Detailerkenntnissen aus Bewegtbild-Speicherungen möchte ich meine Eindrücke vom Spielabend direkt nach Heimradelung so zusammenfassen:

Beim anfänglichen Warm-Schoppieren zeigte sich bei den Anwesenden eine gewisse Unentschiedenheit der Erwartungen. Dann ging‘s rein.

Die Choreo durchaus beeindruckend (nicht zuletzt durch die ausführliche Gebrauchsanweisung, die an zahlreichen Säulen und auf jedem beteiligten Platz fixiert war), auch wenn man selbst aufgrund der Einbindung in die schwarze Fahnenmasse eher sichtbehindert war.

Ach so, schon davor: die Verabschiedung vom Prinz sehr straff, jeweils eineinhalb Sätze vom Stadionsprecher, vom Prinz und von Bobic, kurzes aufbrausen und dann fiel auch schon das 1:0,… so in etwa.

Die Römer erstaunlich – zu dem Zeitpunkt eher erschreckend – unbeeindruckt vom frühen Rückstand, der Schiri mit diskutablen Entscheidungen bzw. Nichtentscheidungen, die dann auch zum Ausgleich führten.

Viel mehr als das 1:0 schien das recht zügig erfolgte 2:1 durch Kostic (ich gönn‘s ihm wirklich) den Römern klarzumachen, dass das ein ungemütlicher Abend werden könnte und führte zu sichtlich unlässigerem Spiel ihrerseits.

Bei der gelb-roten Karte kurz vor Halbzeitpfiff hatte man das Gefühl, der Schiri hätte die nicht gezeigt, hätte er gewusst, dass der Mann schon eine gelbe hatte – zu verzögert kam die rote aus der Tasche. Aber vielleicht schon eine Folge der Stimmung im Stadion – das Foul jedoch, so oder so, dämlich vom Römer.

Das 3:1 ein Ergebnis nicht nachlassenden Drucks aber ebenso gekonnter Unverfrorenheit durch Jovic. Und die Ratlosigkeit von Rom führte dann irgendwie zum Foul, das wohl eher aus Gründen der Angriffsrichtung als der Heftigkeit zu rot führte.

Marco Russ nach mehreren Offenbarungen seiner Beschleunigungsschwäche mit einigen sehr starken, routinierten Stellungsspielen zuungunsten der Römern, Falette irgendwie bei jedem Ballkontakt besorgniserregend unsicher, ja fast ängstlich, Haller unvermindert engangiert mannschaftsdienlich und stürmisch, Rebic nach Einwechslung ein ständiger Gefahrenherd, wenn auch hier und da ein bisschen zu sehr mit dem Kopf durch die Wand. Die Einwechslung von Stendera und der Willkommenschor für ihn sicher ein Saisonhighlight für die Fachberatung hier im Blog, die letzten zwanzig Minuten im Stil einer internationalen Spitzenmannschaft nach Hause gepasst, das 4:1 erwühlt, erwurstelt von Stendera…

Der nach Abpfiff gefühlt halbstündig intonierte Eintracht Frankfurt-Walzer auf Schneewalzer-Basis lässt Adi Hütter heute nacht sicher nicht los. Weiss nicht, ob Schweizer Stadien da ännähernd Ähnliches liefern…

Foto: Günther Schmolz

Foto: Günther Schmolz

War noch was? Ach ja, die Auflösung der Überschrift: mir wurde glaubhaft von Dauerkarteninhabern versichert, dass noch nie, NOCH NIE, soviel schwarzweisse Schals beim Polizeichor hochhgehalten wurden wie heute.
Danke für‘s Nichtlesen.

***

Jim Knopf

Gestern Abend war er wieder da: ein magischer Abend. Ein Spiel über 90 Minuten, in dem einfach alles passt. Ein Spiel, das für die vielen anderen Spiele entschädigt, die bei schlechtem Wetter, an dunklen Tagen, zu unpassenden Zeiten oder in eisiger Kälte besucht wurden und bei denen ich mir im Nachhinein so manches Mal gewünscht habe, daß ich meine Zeit doch bloß anders genutzt hätte.

Es war ein Spiel, daß mir in Erinnerung bleiben wird, weil ich endlich all das gesehen und erlebt habe, das für mich diesen Sport ausmacht: Einsatz, Wille, Laufbereitschaft, spielerische Ideen und ein Stadion, in dem der Funke von den Rängen auf die Mannschaft und umgekehrt überspringt und eine gewaltige Kulisse erzeugt, die für Gänsehaut pur und einen Adrenalinstoß nach dem anderen sorgt.

Alle Jahre wieder schafft es die Eintracht, mir solche Spiele zu schenken. Und aus Lust und Laune hab ich meinen persönlichen Abriß der letzten 20 Jahre erstellt.

Angefangen hat es 1999 mit dem nicht mehr für möglich gehaltene Klassenerhalt gegen Kaiserslautern am letzten Spieltag, den Jan-Aage Fjörthoft mit seinem Übersteiger zum 5:1 endgültig besiegelte. Um die 60. Minute rum muß Kaiserslautern einen Elfmeter zum 1:1 verwandelt haben und zu diesem Zeitpunkt war die Hoffnung quasi dahin – bis die Mannschaft nach dem 2:1 und 3:1 wieder an sich glaubte, plötzlich aufdrehte und nach dem 5:1 alle Dämme brachen.

Nur vier Jahre später gab es ein ähnliches Spiel mit umgekehrten Vorzeichen. Es ging im Heimspiel gegen Ulm um den Aufstieg und die Eintracht brauchte Tore. Sie zog zur Halbzeit auf 3:1 davon, dann glich Ulm zum 3:3 aus. Und ganz am Ende setzte Alexander Schur in der letzten Minute den Schlusspunkt per Kopfball zum 6:3 genau auf das Tor, hinter dem ich stand. Wahnsinn.

2005 wurde in der 2. DFB-Pokalrunde mit Schalke 04 der Vizemeister mit sage und schreibe 6:0 aus dem Stadion gefegt. Patrick Ochs gelang ein sehenswerter Hackentrick und Alex Meier steuerte zwei Tore bei. An diesem Abend klappte einfach alles wie am Schnürchen. Verglichen mit dem grauen Ligaalltag war das Euphorie pur.

Ebenfalls ein Hochlicht war der späte und überraschende 2:1-Erfolg aus dem Jahr 2010 gegen die Bayern, als die Eintracht stark ersatzgeschwächt antreten mußte und früh hinten lag. Die Bayern kontrollierten danach, ohne zu brillieren, und umso genüßlicher waren die späten Tore von Martin Fenin und Juvhel Tsoumou. Beide Tore etwas kurios und überraschend, aber drin ist drin. Ätsch!

Tja, und so richtig geil und einmalig war es auch am letzten Spieltag der Saison 2012/13, als es am letzten Spieltag zu Hause gegen Wolfsburg um die EL-Teilnahme ging. Die Eintracht lag schnell 0:2 zurück und die Ergebnisse auf den anderen Plätzen sprachen, glaub ich, auch eher gegen die Eintracht. Meier machte vor der Pause nen Elfmeter zum Anschlusstreffer rein (das kann er! Vorbild, Verantwortung und wow) und in den Schlusssekunden des Spiels trullerte der Ball unter dem Jubel der Zuschauer nochmal ins Wolfsburger Gehäuse. Da war kurz vorher über die Anzeigetafel schon der Rückstand der Hamburger im eigenen Stadion gekommen, was für die Eintracht sicher Platz 6 bedeutete. Als dann noch der Ausgleich gegen Wolfsburg fiel, war der Jubel wieder grenzenlos.

Soweit meine Erinnerung. Möglich, dass Faktenhuber die ein oder andere Unschärfe finden. Ist mir heute Abend egal. Da geht es um pure emoción. Danke, Eintracht!

PS: Nachzutragen ist der Lauf von Gacinovic in Mai 2018 in Berlin. Die Szene habe ich mir danach noch gefühlte 100 Mal angesehen. Diese Sekunden zwischen Hoffen und Bangen, daß er das Ding macht, nicht verstolpert, das leere Tor trifft, das muss es doch sein, den macht er doch rein, wir schlagen tatsächlich die Bayern … und jaaaaaaaaaaaaa!

468 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ähm… Tolle Erinnerungen Jim
    Knopf!
    Jedoch war dein Spiel gegen Ulm nicht gegen ebendiese, sondern gegen Reutlingen.

    Naja egal, heute beide in den Niederungen des Fußballs verschwunden…

  2. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Mal ein Lob an skr. Schöne SW Bilder gestern un heut.

  3. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Äh egal Ulm oder Reutlingen Hauptsache 3. Liga

  4. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    und hab ichs schon erwähnt?
    4-1
    Lazio, Lazio, vaffanculo!

  5. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „und jaaaaaaaaaaaaa!“

  6. Selbst jemand der im Grunde fast nur noch anerkennend nickt wacht morgens mit einem „4:1 – wirklich 4:1…“ auf.

    Meine Gedanken gehen auch raus an Lucas Torro. Hatte ich gestern nicht mehr mitbekommen.

  7. Dank an die Eingangsbeitragsersteller.
    Bin immer noch geflasht. …und in Gedanken bei Lucas und seiner Familie.

  8. Dreieinhalb Stunden Schlaf…pfiepsen im Ohr von der Ultras Beschallungsanlage die Dankbarerweise genau vor mir aufgebaut war…Grandiose Erinnerungen und wenig Stimme. :-D
    Hasebe (was für ein Stellungsspiel!), Kostic und Haller möchte ich herausheben aus einem gut funktionierenden Mannschaftsblock…großen Respekt und Mitgefühl vor und mit Torro (Ich fand es so seltsam warum er als einziger vorm Block nicht gehüpft und gesungen hat). Auch Respekt vor dem Fingerspitzengefühl der Kurve, die Marc Stendera Sprechchöre intonierten…es gibt auch einen anderen Umgang mit Spielern…Danke dafür.
    Und Danke…für Adi Hütter, der mir nach zwei Jahren Kovac Fußball den Spaß am Stadion wieder gibt…
    Sonntag Kraichgau!

  9. Noch gar nicht erwähnt wurde Torro. Mit der Nachricht des verstorbenen Bruders so ein Bombenspiel ablegen. Beileid und Respekt und Dank.

  10. „Noch gar nicht erwähnt“, außer halt man liest. Egal.

  11. Exilfrankfurter

    Danke an die Verfasser der nicht gelesenen Eingangsbeiträge,
    sonst gibt`s nix Neues zu vermelden.
    Eintraaaacht Frankfuuuurt…..

  12. Den EINTRACHT Frankfurt Walzer tanzen wir, Du mit mir, ich mit Dir. Mann oh Mann. Bin immer noch besoffen vor Glück. 4 Stunden Schlaf ist schon wenig. Aber egal. Ein magischer Abend. Lucas Torro!!!!!!

  13. Ein Spiel wie ein großer Roman.

    Begeisterung,Kraft,Mut,Wiederstände,Willen und Tod.

    Es gibt diese Konzentrat-Spiele, alles in 90+ Minuten.

    Nicht mit Glück. Nicht geschenkt. Nicht Zufall.

    Weil es muss. Weil diese Symbiose aus Unterstützung und eigener Tat sich von Anfang an immer weiter entwickelt und Gemeinsames entstehen lässt.

    Und Lazio war nie gebrochen,eine Mannschaft mit Moral.

    Unglaublich,wie man 364 durchkommerzialisierte Fußballtage im Jahr, und das gefühlt für mich seit etwa der Jahrtausendwende, einfach so pulverisieren kann.

    Beileid für Torro,wer diese Doku über ihn gesehen hat, mit seiner ruhigen Art,dem Familienmenschen in ihm, der kann sichdenken, was das bedeutet. In dieser Situation überhaupt zu spielen, dann auch noch so, das ist sehr sehr stark. Hat mehr als Respekt verdient,das ist menschlich sehr vorbildlich. Das gibt es auch und das ist – klingt jetzt neunmalklug- in meiner manchmal gesellschaftsempathischen Art ein Hochlicht mit Gänsehaut.

  14. Klasse trainiertes Kollektiv Stoerchelbein: Stör- und Stressfussball.
    Sorry Durmisi, hoffentlich keine Handwurzelknochenfraktur!

  15. Hmmh ich hatte wie auch in Berlin gestern eine innere Ruhe in mir, wie ich sie sonst nicht habe, wenn ich im Stadion bin.
    Das ist kein Desinteresse oder Teilnahmslosigkeit, sondern eher so „ohne Angst mit Gottvertrauen“, weil es eh klappen wird.
    Es war Wunderbar. Danke für dieses Spiel, für diesen Abend. Darum hat es sich gelohnt diesen Pokal zu gewinnen.
    Ich freu mich jetzt auf die Auswärtsfahrten und die weiteren Spiele in Europa.

  16. Hoffentlich bleibt der Herr Krieger noch ein Weilchen im Urlaub und der Eintracht fern.

  17. Danke und Danke für die beiden schönen Texte.

    Und Danke an alle anderen!

  18. Am Morgen danach ist es fast noch unglaublicher dass unsere Eintracht 4(!):1 gegen eine spielerisch so bockstarke und eigentlich bessere Mannschaft gewinnen konnte. Was für ein Teamspirit.
    Adi ist auf bestem Wege (m)ein neuer Trainergott zu werden.
    Ich sag nur Marc Stendera ;))

    Danke für einen weiteren (remember Olympique) legendären Europaabend!
    What a feeling.

    Und wenn wir jetzt auch noch bei SAP was holen glaub ich wieder an den Weihnachtsmann und ans Osterhasi.

  19. Können sich diese minderbemittelten Hooligans oder was auch immer nicht auf irgendeinen anderen Planeten treffen? So viele Polizeikräfte für so wenig Gästefans im Stadion. Dazu noch ein Wasserwerfer hinter der Tribüne. Ansonsten war es ein gelungener Abend.

  20. Morsche
    Das also ist dieser Hütterfußball. Beeindruckend. Den können sie mir gerne weiter auftischen. Erinnert mich an Klopp, die Spielweise.

  21. Packt mit den Danny in Watte.

  22. Günther Schmolz

    Über den tragischen Moment des Abends durch Torros Verlust habe ich erst bei der nachträglichen Aufarbeitung erfahren. Eine große Geste von ihm, zu spielen und dann so. Ich hoffe, wir konnten ihm von der Umrandung her was zurückgeben.

  23. Uebrigens danke an die Polizisten (echt jetzt) die den Römer mit dem Nazigruss aus dem Block gefischt haben.

  24. What a great evening yesterday!

    Zu Torro:
    Vielleicht war es genau das Richtige für ihn zu spielen. Manchmal hilft in solchen Schockmomenten, genau das zu tun, was man (gut) kann, um danach die Gedanken und Gefühle zulassen zu können. Hütter hat das aus meiner Sicht genau richtig gemacht: Es Torro überlassen, ob er spielen will, und ihn nun solange freigestellt, bis Torro sich zurückmeldet.

  25. @19
    Hoffentlich versauen mir solche Idioten net den Rom Trip.
    —-
    Hammer was die Eintracht und die „richtigen“ Fans gestern geleistet haben.
    Respekt!

  26. Schaedelharry63

    Jim Knopf @ 24

    Genau das geht mir auch durch den Kopf.

    Mein Beileid an die Hinterbliebenen.

  27. diesen Stendera hatte ich schon abgeschrieben…Respekt!

    Die Qualität war auch gestern v. a. die Offensive gewesen. Haller hat sich vor dem 2:1 den Ball sensationell erkämpft und Gaci mit dem No-Look-Pass (der auch daneben gehen kann) auf Kostic – das sah schon sehr gut aus.

    Hinten großes Lob an Hasebe – was der alles abgelaufen hat und welche Ruhe er ausstrahlt. Meine Herren!

  28. Sehr schöne Texte, Günter Schmolz und Jim Knopf.

    Ich hätte für mich noch das 3:3 gegen Dortmund aus der Aufstiegssaison dazugenommen. Und das mit den Schals war mir auch aufgefallen.

  29. Ah ja, das 3:3. Da war auch ne Megastimmung. Dank Bamba und seinem Kopfball.

  30. So viele Geschichten gestern: schwer beeindruckend auch der höchstemotionale Trikottausch von unserem Rotationscapitano Maggo mit Francesco Acerbi wegen ihrer gemeinsamen Leidensgeschichte.Gänsehaut pur.

  31. Der Russ war das ganze Spiel ganz schön in Stimmung…

  32. Saugut, was die Jungs da abgeliefert haben. Freudetrunken vor der Glotze (Nitro! wtf?). Und mich verflucht, den Dienst nicht doch noch losgeworden zu sein und ins Stadion zu gehen…
    Hasebe fand ich Weltklasse, weiß nicht ob das nur vorm TV so aussah. Aber der hatte eine Präsenz die aus jeder Pore sagte: an mir kommt heut keiner vorbei! Und so war’s ja dann auch.

  33. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Uebrigens danke an die Polizisten (echt jetzt) die den Römer mit dem Nazigruss aus dem Block gefischt haben.“

    Weiss nicht, ob das der richtig funktionierende Link dazu ist, mit allen Kommentaren, aber die Polizei stand gestern der Eintracht kaum nach, kommunikative Traumtore gegen Klugscheisser und Trolle…

    https://twitter.com/Polizei_Ff.....59680?s=19

  34. Natürlich wäre es toll, wenn mit Danny da Costa mal wieder einer von der Eintracht das Nationalmannschaftstrikot tragen würde. Unabhängig davon, ob es so kommt oder nicht, fürchte ich, dass wir den Danny zum Saisonende an den real existierenden Kapitalismus, also an einen Club mit deutlich mehr finanziellen Möglichkeiten verlieren werden. So wie der auf sich aufmerksam macht. Hoffentlich hat er nicht so eine lächerliche Ausstiegsklausel wie Marius Wolf oder gar der Pokalsiegertrainer

  35. ZITAT:
    „Natürlich wäre es toll, wenn mit Danny da Costa mal wieder einer von der Eintracht das Nationalmannschaftstrikot tragen würde. Unabhängig davon, ob es so kommt oder nicht, fürchte ich, dass wir den Danny zum Saisonende an den real existierenden Kapitalismus, also an einen Club mit deutlich mehr finanziellen Möglichkeiten verlieren werden. So wie der auf sich aufmerksam macht. Hoffentlich hat er nicht so eine lächerliche Ausstiegsklausel wie Marius Wolf oder gar der Pokalsiegertrainer“

    Ich mag da Costa und auch jeden anderen unserer Helden. Aber so wirklich das Zeug für einen ernsthaften TopClub haben doch die wenigsten. Siehe z.B. Wolf, Marius mit der lächerlichen Ausstiegsklausel… nicht mehr oder weniger als ein Ergänzungsspieler beim BVB.
    Und zum reinen Geldadel wie z.B. Wolfsburg oder Leverkusen bringt dich auch nicht wirklich weiter (außer finanziell natürlich). Die sollen mal schön hier kicken und wenn sie dann tatsächlich so gut werden, bei nem „Großen“ richtig „Große“ zu werden, dann dürfen sie gerne gehen, gegen eine entsprechende Entschädigung ;)

  36. Warum war Löw eigentlich im Stadion? Wegen Trapp?
    Oder ist heute DFB-Meeting in Frankfurt?

  37. Das habe ich mir auch gedacht: Das wäre ein Ding, wenn der Danny neben Trapp unser nächster Nationalspieler würde! Besser als Kimmich ist er allemal! Und jetzt sammelt er auch noch internationale Erfahrung! Weiter so!

  38. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Uebrigens danke an die Polizisten (echt jetzt) die den Römer mit dem Nazigruss aus dem Block gefischt haben.“

    Weiss nicht, ob das der richtig funktionierende Link dazu ist, mit allen Kommentaren, aber die Polizei stand gestern der Eintracht kaum nach, kommunikative Traumtore gegen Klugscheisser und Trolle…

    https://twitter.com/Polizei_Ff.....59680?s=19

    Großartige Leistung der Polizei! Die Kommentare sind fantastisch :D

  39. Bei Da Costa hab ich immer das Finale um die Deutsche U17 Meisterschaft im FSV-Stadion vor Augen…der überragende Mann auf Leverkusener Seite…der andere überragende kickt ja leider in Ingolstadt…sonst hat es aus beiden Truppen keiner wirklich geschafft.

  40. DaCosta fand ich gestern auch heraushebenswert stark, defensiv stark und offensiv noch stärker und in der 92. Minute noch mit ganz nach vorne gewetzt und sein zweites Tor gemacht. Haller war sensationell, Kostic super, aber die Krone aufgesetzt hat dem Ganzen Hasebe. Was der alles antizipiert, abgelaufen, abgegrätscht, weggeköpft, abgeblockt, dirigiert und klug nach vorne gespielt hat war wirklich Weltklasse! Entsprechend frustriert war ja auch Immobile, der für sein Nachtreten mit beiden Beinen, als der Ball schon lange weg war, auch glatt Rot verdient hätte. Der Schiri wollte wohl nicht noch einen runter schicken. Und ich habe mir ein Monogramm in den Bauch gebissen, dass ich nicht doch trotz Erkältung die Karte von Volker genommen habe…

  41. Hab gerade das „Klassenbuch“ der FR gelesen, vielleicht sollte man Torro ob der Umstände eher mit „Sonderlob“ als „Ganz okay“ einstufen?

  42. Guten Morgen Europa-Adler!Lazio macht grad straftraining vorm waldstadion… ! Quelle: Ich (vor Ort :)

  43. @32 fand unseren Japaner auch grossartig – nicht nur gestern.
    Tja der Makoto ist halt ein alter Hase, der weiss wie derselbe läuft :-)
    Nee, mal im Ernst, Hase der Libero ist mit seiner Riesenerfahrung auch eine Klasse für sich wenn er in Topform ist.

    Grossartig find ich übrigens beim Thema Verteidigung auch wie Hütter aus Kostic einen richtig guten LV gemacht hat. Da muss sich der Jetro ganz schön warm anziehen um den da wieder zu verdrängen, so geil wie Kostic defensiv schuftet und auch noch torgefährlich ist.
    Noch ne Entschuldigung meinerseits, hab bei seiner Verpflichtung schwer gemäkelt – völlig zu Unrecht, mea culpa.

  44. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    „Hab gerade das „Klassenbuch“ der FR gelesen, vielleicht sollte man Torro ob der Umstände eher mit „Sonderlob“ als „Ganz okay“ einstufen?“

    …und den beiden „zu spät gekommenen“ könnte man immerhin noch eine Torbeteiligung attestieren…

  45. Der einzige der Kostic von LV verdrängen wird ist Chandler in der Rückrunde… ;-)
    Warum Willems vor Tawatha rangieren sollte leuchtet mir auch nicht ein, beide spielen einen ähnlich schwindeligen Ball, Tawatha aber kann Flanken…das dürfte dem Adi gefallen…

  46. Was für ein geiler Fußballabend und welch ein Absturz am Morgen.
    Die Frau Gemahlin nicht zu Hause und dann mit samt den Töchtern so unsäglich verpennt. Muß jetzt erst mal Entschuldigungen schreiben, weil beide die ersten zwei Schulstunden verpasst haben. Was schreibe ich? Sorry, waren gestern im Stadion, es war spät oder doch besser eine Standard- Ausrede?

    Na egal, Spaß hat es gemacht, die Mannschaft hat richtig gut gespielt. Wenn das die Handschrift vom Adi ist, dann werden wir in den nächsten Jahren noch viel Freude hier im Wald haben.

    Torro wünsche ich die Kraft, die er jetzt braucht und danke für das große Spiel.

  47. Wer, wie ich gerade, von unseren Helden nicht genug bekommen kann findet das hier vielleicht unterhaltsam: der zweite Teil der Nitro-Doku über den aktuellen Weg durch Europa, diesmal ein inside-Rückblick auf das Marseillespiel. (Achtung, leider ne Menge Werbeunterbrechungen):
    https://www.tvnow.de/nitro/cou.....racht-doku

  48. Ich befürchte eher das nach der Saison unser Sturm weg ist.
    Für viel Geld bestimmt, aber weg:
    Rebic, Jovic und Haller wecken ganz sicher Begehrlichkeiten, wenn die so weiter machen.
    Der Fluch der guten Tat, oder so ähnlich…

    Immer noch begeistert von gestern!

  49. ZITAT:
    „Was für ein geiler Fußballabend und welch ein Absturz am Morgen.
    Die Frau Gemahlin nicht zu Hause und dann mit samt den Töchtern so unsäglich verpennt. Muß jetzt erst mal Entschuldigungen schreiben, weil beide die ersten zwei Schulstunden verpasst haben. Was schreibe ich? Sorry, waren gestern im Stadion, es war spät oder doch besser eine Standard- Ausrede?“

    Ich hoffe für Dich, dass Du nicht in Hessen wohnst ;-)

  50. „ZITAT:

    Ich hoffe für Dich, dass Du nicht in Hessen wohnst ;-)“

    Dachte ich auch gerade… :-D

  51. Warum? Meine Kids gehen in Frankfurt in die Schule.

  52. Also in meinem Frankfurt sind Herbstferien …

  53. ZITAT:
    „Warum? Meine Kids gehen in Frankfurt in die Schule.“

    Net wirklich :-)

  54. P.S.: Morsche @Pokalsieger und Europa-Adler.

  55. It’s magic! Gänsehaut allenthalben. Dass der Prinz liebend gerne hätte spielen wollen, habe ich ihm sofort abgenommen. Trikot an und geht’s naus und spuilt‘s Fuassboall…

  56. Danke, De Schebbe, habe gelacht.

  57. ZITAT:
    „…Kostic…
    Noch ne Entschuldigung meinerseits, hab bei seiner Verpflichtung schwer gemäkelt – völlig zu Unrecht, mea culpa.“

    Dem muss ich mich anschließen.
    Sagenhafte Leistung von ihm!
    Und Haller!
    Und Hase!
    Und Danny!
    DAS ist eine MANNSCHAFT!

    Bin immer noch euphorisch…

  58. 2 Eingangsbeiträge zum (nicht vorhandenen) Preis von einem = passend zum gestrigen Fest. Danke dafür.

  59. Ergänzungsspieler

    „,,, Was schreibe ich? Sorry, waren gestern im Stadion, es war spät oder doch besser eine Standard- Ausrede? …“

    Ganz einfach:

    EUROPAPOKAL

    Hochachtungsvoll
    Der Schebbe
    (Pokalsieger)

    So einfach ist das

  60. Was man mal erwähnen sollte:

    Da hat der „Manager des Jahres“ einen richtig guten Trainer verpflichtet !
    Und einen richtig guten Kader zusammengestellt !

  61. ZITAT:
    „2 Eingangsbeiträge zum (nicht vorhandenen) Preis von einem = passend zum gestrigen Fest. Danke dafür.“

    Ich hätte da auch noch einen vom Korken.

    https://maintracht.blog/2018/1.....che-davon/

  62. sgeVolker: Meine Töchter gehen in Frankfurt in die Schule und haben (weil nicht staatliche Schule) in dieser Woche keine Herbstferien, leider. Sonst wäre das selbstredend kein Problem.

  63. Jep, das war gestern Hütter Fußball par excellence. Nichts für schwache Nerven, aber wenn’s läuft, dann schaut’s richtig geil aus. Die Mannschaft spielt sich langsam auf seinen Stil ein.

    Ich finde, man kann da durchaus noch viel Kovac-Fußball erkennen, allerdings mit mehr Mut zum Risiko, wenn’s um das zeitweise extrem hohe Pressing geht, bei der eben nicht nur die Stürmer Stress machen, sondern die gesamte Truppe mitzieht. Dazu geht man sehr intensiv auf die zweiten Bälle, was aber auch unter Kovac schon so war. Gepflegtes Aufbauspiel aus dem Mittelfeld heraus ist mehr oder weniger out, klar, aus Gründen… Im Spiel nach vorne wird das Mittelfeld schnellstens überbrückt, um unsere Granaten im Angriff in Szene zu setzen. Die Folge sind halt auch viele lange Bälle. Das mag dem einen oder anderen Fußball-Gourmet nicht schmecken, aber selbst mit KPB war das oft nicht anders.

    Wie auch immer sollte so langsam auch die letzten Nasen gemerkt haben, für was Hütter steht und was er vorhat. Mir gefällt’s richtig gut, weiter so!

  64. @Tscha [43]

    Re.Kostic
    Hatte auch ein Negativbild von Kostic, was verstärkt wurde durch den hämischen Applaus der Hamburger Fans und Medien zu seinem Weggang dort („Prima, ein Problemspieler weniger.“) Gut gemacht von Adi Hütter, den auf diese Position „umzuschulen“.

  65. Dialog heute morgen im Hause von De Schebbe
    Mädchen, schnell raus aus den Federn, wir haben verschlafen.
    Papa, vielleicht hast Du verschlafen, wir haben Herbstferien.
    Paperlapap, kommt mir nicht mit solchen Entschuldigungen, glaubt ja nicht dass nur weil Eure Mutter jetzt nicht da ist, ich alles durchgehen lasse, raus aus den Federn.
    Aber Papa, ehrlich,…
    In Fünf Minuten steht Ihr angezogen im Flur, wär ja noch schöner!

    Die Töchter sind zur Zeit auf der Zeil, und warten dass der Vater …

  66. @43 + 64

    Mit Kostic haben wir wohl absolut falsch gelegen. Der haut sich hier voll rein und hat wohl auch richtig Spaß!
    Das Experiment vom Adi mit ihm auf LV geht 100% auf. Im Moment klar der Stärkte auf dieses Position.

  67. Grinse immer noch heute.
    Nicht nur wegen der Choreo war das eine besondere Stimmung gestern im Wald. Auch nach über 40 Jahren habe ich einen solchen Rabbatz/Stimmung selten erlebt. Man kann das nicht oft sagen, aber gestern habt ihr die nicht draußen wart was verpasst.

  68. ZITAT:

    In Fünf Minuten steht Ihr angezogen im Flur, wär ja noch schöner!

    Die Töchter sind zur Zeit auf der Zeil, und warten dass der Vater …“

    Falsch, die sitzen im Unterricht, die jüngere schreibt gerade eine Matheklausur, 2stündig.

  69. ZITAT:
    „Grinse immer noch heute.
    Nicht nur wegen der Choreo war das eine besondere Stimmung gestern im Wald. Auch nach über 40 Jahren habe ich einen solchen Rabbatz/Stimmung selten erlebt. Man kann das nicht oft sagen, aber gestern habt ihr die nicht draußen wart was verpasst.“

    +1

    …. und auch den Pokalsieg 1980 herauszuheben war ganz groß. Sentimental journey: von den vier Freunden mit den ich das Spiel damals gesehen habe, bin ich der letzte ….

  70. Ob uns jemand den genialen Sturm wegkauft, ist mir hier und heute egal. Die Jungs sind da, hängen sich voll rein und machen Lust auf mehr!

    Bin mal gespannt, wen Adi am Sonntag wieder rein- und rausrotieren wird…

    @schebbe – Was ist denn das für ne Schule, wo es keine Herbst-Ferien gibt???

  71. @68, sorry ja

  72. Ronny B. Herbstferien in der ESF beginnen am 27.10. und enden am 4.11.

  73. ZITAT:
    „Hab gerade das „Klassenbuch“ der FR gelesen, vielleicht sollte man Torro ob der Umstände eher mit „Sonderlob“ als „Ganz okay“ einstufen?“

    Ich gehe mal davon aus, dass dur/kil das getan hätten, wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung des Klassenbuches davon gewusst hätten.

  74. @ De Schebbe: Deine Freunde von 1980 sind alle tot und Du hast 2 Schultöchter? Gut gelaufen, scheint mir.

  75. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    „Da hat Niko Kovac bis vor zehn Tagen alles richtig gemacht, wurde über den grünen Klee von Medien, Experten und auch vom eigenen Verein gelobt. Und nun?

    Jetzt wirkt es auf einen Außenstehenden so, dass er kurz vorm Rauswurf steht!“
    Quelle Bild.de

    Dumm gelaufen!

  76. Euphorie pur überall. Ich freu mich ein bischen leiser ich draue der Sache noch nicht so ganz. Von wg. Hütter Fussball usw.

  77. ZITAT:
    „Gut gelaufen, scheint mir.“

    Spät gefreit, nie gereut… ;)

  78. ZITAT:
    „sgeVolker: Meine Töchter gehen in Frankfurt in die Schule und haben (weil nicht staatliche Schule) in dieser Woche keine Herbstferien, leider. Sonst wäre das selbstredend kein Problem.“

    Alles andere hätte Dich hier vermutlich zur Legende gemacht ;-)

  79. ZITAT:
    „Großartige Leistung der Polizei! Die Kommentare sind fantastisch :D“

    Auch in diesem Twitter Thread

    Bei „macht mal lieber was gegen die kriminellen ausländer“ eine geniale Antwort als GIF.

  80. ZITAT:
    „Was man mal erwähnen sollte:

    Da hat der „Manager des Jahres“ einen richtig guten Trainer verpflichtet !
    Und einen richtig guten Kader zusammengestellt !“

    Und er scheint Wort zu halten. Durch die Gruppe marschieren!

  81. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Ich gehe mal davon aus, dass dur/kil das getan hätten, wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung des Klassenbuches davon gewusst hätten.“

    Ich geh davon aus, dass man im nachhinein nix mehr im Internet löschen oder korrigieren kann!!!

  82. Ein Frankfurter im Aufgebot bei Jogi.

  83. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gut gelaufen, scheint mir.“

    Spät gefreit, nie gereut… ;)“

    Ich kann mich nicht beschweren. 1980 war ich 20 und noch voller Tatendrang.

  84. Wichtig war dass gestern zumindest in der ersten Hälfte kein monotoner Dauersingsang von den Rängen war, dadurch dass jeder gewonnene Ball beklatscht wurde war der ganze Kick wesentlich intensiver. Wäre schön wenn das öfter so wäre.

  85. kachaberzchadadse

    Löw nominiert Mark Uth. Absolut zurecht wie ich finde. Eine bärenstarke Performance in einer phantastischen Mannschaft bisher.

  86. Hütters unaufgeregte Art find ich gut und seine Handschrift ist klar erkennbar. Rückschläge werden aber kommen, ganz sicher. Wenn wir wenigstens die Heimspiele so angehen, ist mir nicht Bange. Der dröge Bundesligaalltag wird uns wieder erden.

  87. ZITAT:
    „Löw nominiert Mark Uth. Absolut zurecht wie ich finde. Eine bärenstarke Performance in einer phantastischen Mannschaft bisher.“

    Ich möchte nicht wissen wie oft der sich gestern gewünscht hat, dass Haller deutscher ist.

  88. Helmut ist Frankfurter, eingebürgert!

  89. ZITAT:
    „Löw nominiert Mark Uth. Absolut zurecht wie ich finde. Eine bärenstarke Performance in einer phantastischen Mannschaft bisher.“

    Wie schnell wohl Phillip Max in der Nationalelf landen würde, nachdem er zu einem Topklub gewechselt ist ?
    Auch Trapp gehört ja zum Kreis derer, die sich durch Transfer ins Team gespielt haben.

  90. Ich stelle fest Mittagsruhe im Blog. Sehr schön. Regeneration.

  91. ZITAT:
    „Auch Trapp gehört ja zum Kreis derer, die sich durch Transfer ins Team gespielt haben.“

    ………….und wieder raus, wenn ich mich recht erinnere.

  92. ZITAT:
    „Ich stelle fest Mittagsruhe im Blog. Sehr schön. Regeneration.“

    Von wegen. Hier nochmal ein potpori von gestern : Arivederci lalalalala, Arivederci lalala, Arivederci lalalalala….

  93. War die Pyroshow Anfang der zweiten Hälfte eigentlich in die Gesamtchoreo eingebunden oder war das separat?

  94. ZITAT:
    „Ich stelle fest Mittagsruhe im Blog. Sehr schön. Regeneration.“

    Mein Körper schreit nach Pause aber mein Kopf kann nicht aufhören über gestern nachzudenken.
    Und das Dauergrinsen in meinem Gesicht hilft auch nicht beim ausruhen.

  95. Wahrscheinlich steh ich ja voll auf’m Schlauch, aber erschendewie versteh ich die heutige blog headline nicht.
    Ich werde niemals ein einsamer Schal sein?

  96. ZITAT:
    „..und wieder raus, wenn ich mich recht erinnere.“

    Ich spiele mich auch gern raus, wenn ich dafür mit zur WM 2018 darf… ;)

  97. Gerade erst realisiert, das nächste EL-Spiel ist ja das Heimspiel gegen die APO.

    Wäre das geil, wenn da ein Heimsieg rausspringt!

  98. mega
    Hihihi, ein Herr James soll während der Abwesenheit des Trainers über Kovac getobt haben: „Wir sind hier nicht in Frankfurt !“, was sich wohl auf seine Nichtberücksichtigungen bezog. Aber zumindest geographisch gesehen hätte der Herr ja recht.

  99. ZITAT:
    „ZITAT:
    „..und wieder raus, wenn ich mich recht erinnere.“

    Ich spiele mich auch gern raus, wenn ich dafür mit zur WM 2018 darf… ;)“

    Ich warne… bei der WM 2018 besteht großes Blamagepotential ;)

  100. Löw raus…..und:
    Schluss mit Langeweilebashing von blog – nutzern !

  101. Als Kovac neulich sagte, dass er sich keine Sorgen mache, weil man genügend Chancen herausgespielt habe, dachte ich schon, dass das irgendwie immer noch die Gedanken eines Eintrachttrainers sind.
    Aber Kovac kann ja bei uns hospitieren, wenn er beim Uli fertig ist.

  102. Ein großartiger, bezaubernder Abend (um den Begriff „magisch“ nicht inflationär zu verwenden).
    Vor dem Spiel hörte man so manche Stimme á la „Ein Unentschieden, dann hätten wir 4 Punkte gegen die beiden großen Brocken zu Beginn, ich wäre zufrieden“ und ich gebe zu, diese Idee hatte was.
    Aber nicht mit der Eintracht! Die Diva ist derzeit sehr generös zu ihren Fans – die es aber auch beeindruckend zurückzahlen.
    Ach ja, den Begriff „Booking“ habe ich auch noch gelernt.

  103. ZITAT:
    „Uebrigens danke an die Polizisten (echt jetzt) die den Römer mit dem Nazigruss aus dem Block gefischt haben.“

    Die hatten auch schon Spieler die vom Feld aus ebenso gegrüßt haben..🙈

  104. ZITAT:
    „Löw raus…..und:
    Schluss mit Langeweilebashing von blog – nutzern !“

    Man könnte ja mal über Stendera…;-)

  105. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    STÄNDER! STÄNDER! STÄNDER!

  106. Ergänzungsspieler

    Löw war wegen Stendera da.

  107. ZITAT:
    „Löw war wegen Stendera da.“

    :-)

  108. ZITAT:
    „Ach ja, den Begriff „Booking“ habe ich auch noch gelernt.“

    Diese Karte wird präsentiert von booking.com.

  109. ZITAT:
    „Wann kommt Götze?“

    Fünf Minuten sollten auch für den bald mal drin sein.

  110. Es ist immer ein wenig so wie mit Schrödingers Katze im Verhältnis
    von Individuum und Kollektiv zueinander. Will man ihren Zustand aktuell
    feststellen bedarf es einer konkreten Beobachtung, d.i. eines Spieles.
    Nimmt man nur die Individuen geht das Kollektiv verloren (z.B. Kovac, Wolf).
    Nimmt man nur das Kollektiv dann ist vielleicht nur Stoerchelbein, was auch
    ein erheblicher Verlust ist.

    Mir gibt ein wenig zu denken, dass gestern Diva-Wetter herrschte.

  111. Ei der hat doch mit all seinen schwäbisch/badischen Newcomern schon zu viel zu tun, man nehme nur seinen nitro – übermittelten gesichtsausdruck….

  112. Meine Bürokollegen beschweren sich über die Ohrwürmer, die ich ihnen den ganzen Tag schon setze. Rom, Mailand oder London……

  113. Für RTL Nitro war es auch ein gelungener Abend mit dem besten Tagesmarktanteil seit Senderstart.

    https://twitter.com/NITRO/stat.....8862149632

  114. Wenn mir jetzt gerade in meiner positiven Grundstimmung mit Dauergrinsen eines am Allerwehrtesten vorbei geht, dann Nivea und die N11.

  115. ZITAT:
    „Meine Bürokollegen beschweren sich über die Ohrwürmer, die ich ihnen den ganzen Tag schon setze. Rom, Mailand oder London……“

    Du kannst noch singen?

  116. Wenn ein Verein, eine Stadt sich im Herzen von Europa nennen darf, dann Frankfurt und seine Eintracht.
    Das war gestern eine Werbung für den Fußball, so wie man ihn sich wünscht. Pure Leidenschaft auf dem Feld und auf den Rängen. Eigentlich müssten wir dafür nächstes Jahr gesetzt sein. Ist aber auch egal, weil wir uns sowieso qualifizieren werden. Ja, ich glaube da dran.

    Respekt an Adi wie er gestern agiert hat. Ich meine nicht nur die taktische Ausrichtung sondern vor allem sein Umgang mit Torro und seine Worte nach dem Spiel. Wer es noch nicht bemerkt hat, dass ist die Art von Trainer denen die Spieler bedingungslos folgen. Kein Schaumschläger, ein guter Trainer und ein feiner Mensch.

    Wer bisher noch nicht erkennen konnte was Adi mit der Eintracht plant, der sollte sich das gestern nochmal anschauen. Mit welcher Leidenschaft wir eine international klasse besetzte Verteidigung immer wieder in Verlegenheit gebracht haben und vor allem wie wir bei Ballgewinn bedingungslos nach vorne spielen. Wurde noch unter Kovac oft quer und zurück gespielt, wird jetzt nach Balleroberung nach vorne gespielt. Es ist nicht alles Gold was glänzt, dass braucht seine Zeit und gegen tief stehende Mannschaften haben wir unsere Probleme manchmal, aber wohin das gehen soll kann ich erkennen. Und ich glaube, dass das funktionieren wird. Was mich zusätzlich überzeugt: Die Mannschaft ist topfit. Ich meine so richtig fit. Und auch mental bombig drauf.

    Ein paar Worte zur Mannschaft. Beeindruckend wie die gestern als Team agiert haben. Lazio hatschen ein paar gute Fußballer da drin und die haben auch versucht dagegen zu halten, hatten aber keine Chance gegen die Jungs auf dem Feld und die Atmosphäre drumherum. Das war Willen pur. Dazu haben wir wirklich versucht schnell und direkt nach vorne zu spielen. Das sah richtig stark aus. DaCosta imponiert mir mit seinem Willen und seiner Laufbereitschaft. Torgefährlich ist er auch. Wenn er jetzt noch die ein oder andere Flanke reinbringt, dann ist er international Klasse. Das Kostip so abgeht hätte ich nicht für möglich gedacht. Hier hat Adi die richtige Position gefunden. Kostip ist aufgrund seiner kämpferischen Einstellung ein unangenehmer Gegenspieler und wenn er auf der Außenbahn das Spielfeld vor sich hat dann kann er seine Schnelligkeit richtig ausspielen. So ein Tor wie von Jovic kann man nur als Weltklasse bezeichnen. Auch imponiert mir sein Spielverständnis. Er macht intuitiv die richtigen Sachen. Dazu noch Rebic, der mit seiner Wucht und Schnelligkeit ganze Abwehrreihen auf einmal in Verlegenheit bringt. Mich beeindruckt am Meisten aber Haller. Was der ackert, die Bälle festmacht und dann richtig kluge Sachen damit macht. Eine Präsenz auf dem Platz und ein Zweikampfverhalten, dass ist sensationell. Ich hoffe, die reichen Vereine schauen nicht so genau hin.
    Insgesamt haben wir eine offensive die nach den Bayern und Dortmund vermutlich die stärkste in der Bundesliga ist.

    Für alle die über unsere sportliche Führung meckern (und wer macht das nicht gerne mal wenn es nicht läuft).
    Man sollte sich vor Augen halten was seit 2016 hier passiert. Wie viele tolle Spieler geholt wurden, was der Mannschaft für eine Mentalität eingeimpft wurde und was für tolle Fußballfeste wir erleben durften. Zudem wie sich der Verein und die Fans insgesamt präsentieren. Ein internationaler und weltoffene Verein mit tollen Fans die eine in Europa einzigartige Leidenschaft haben. Auch hier gilt, nicht jeder Spruch ist klasse, nicht jede Verpflichtung oder auch nicht Verpflichtung passt, den RV und den Spielgestalter hätten wir alle gerne, aber insgesamt ist das eine fantastische Entwicklung bisher und ich glaube und hoffe das ist nur der Anfang.

    Für alle die mich einen verliebten Spinner halten. Sehr gerne ;-)

    Die SGE ist wieder da

  117. Gut geschrieben, Volker. Du solltest dich umtaufen in sgeuphorischvolker. ;)

  118. Bekenne mich ebenso zum verliebten Spinner. Sehr schöner Kommentar, sgevolker. +1

  119. @ 114 sgevolker

    Sehr schön. Und sich mal ein wenig von der Hochstimmung tragen zu lassen, das darf auch mal sein. Wann, wenn nicht nach so einem Abend?

  120. Bin zufridde.

  121. @ Uli: Gilt mein Fluch auch auswärts? Habe eine Karte in Sinsheim am Sonntag…

  122. ZITAT:
    „Für alle die über unsere sportliche Führung meckern (und wer macht das nicht gerne mal wenn es nicht läuft).
    Man sollte sich vor Augen halten was seit 2016 hier passiert…………………. Die SGE ist wieder da“

    Für mich gilt auch, dass nach dem erneuten Umbruch ein Team auf dem Platz steht, dass einfach aus guten Typen besteht. Und das kommt auch zunehmend rüber. Auch das ist eine Leistung. 2016…. Ben Hatira, Regäsel, Varela…. vermisse ich nicht.

  123. sgevolker

    +1 trifft das was gerade wohl passiert!

    … und jetzt hole ich meine Töchter aus der Schule im Praunheimer Weg :-)

  124. ZITAT:
    „Ah, die Highlights … https://t.co/3fGQ1cd3ij

    Das war ja wirklich gut.

  125. @ +1000
    sehr schön und treffend geschrieben
    dazu noch die außergewöhnliche Leistung von Hase
    hach

  126. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Es ist immer ein wenig so wie mit Schrödingers Katze im Verhältnis
    von Individuum und Kollektiv zueinander..“

    Du meinst eher die Heisenbergsche Unschärferelation …

  127. Ist Nitro eigentlich jetzt unser zweiter Haussender? Sind ja schon ganz schön Eintrachtlastig die Europapokalabende. Nicht das es mich stört….besser als das verwichste Sport1 mit ihren Drecksbayern ists allemal. Frage mich nur ob uns das was gekostet hat…

  128. ZITAT:
    „Gilt mein Fluch auch auswärts? Habe eine Karte in Sinsheim am Sonntag…“

    Vielleicht trifft der Fluch des Falken ja immer die Heimmannschaft… ;)

  129. ZITAT:
    „@ Uli: Gilt mein Fluch auch auswärts? Habe eine Karte in Sinsheim am Sonntag…“

    Das ist ja für dich nicht auswärts, sondern Heimspiel. Viel Spaß mit der Familie!

  130. „…der Fluch des Falken…“

    Nach einem Roman von Edgar Wallace. DUR und KIL werden gespielt von Klaus Kinsky und Blacky Fuchsbergers linker Krampfader….

  131. ZITAT:
    „Bekenne mich ebenso zum verliebten Spinner. Sehr schöner Kommentar, sgevolker. +1“

    Ich bin auch dabei
    +11

  132. ZITAT:
    „Ben Hatira, Regäsel, Varela…. vermisse ich nicht.“

    Das waren halt die, die man 2016 finanzieren konnte.

  133. Habe mal ein wenig bei den Bayern rumgelesen.
    Das klingt mehr als heftig für Kovac, Alarmstufe rot würde ich sagen.
    Wenn die morgen gegen Gladbach verlieren, wirds eine mehr als aufregende Woche.
    Stand jetzt, ist er allerdings Bayern Trainer.

  134. Wie passend. Nicht nur rund um Frankfurt…

    http://www.kleiner-kalender.de.....88752.html

  135. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Kovac von Zuchthaus-Uli schon angezählt.

    „Der Rhythmus ist beim Augsburg-Spiel etwas verloren gegangen. Und gestern [gegen Ajax, Anm.d.Red.] ging es in den ersten zwanzig Minuten mit den Zuschauern los. Das hat sicher auch einen Beitrag dazu geleistet, dass wir nicht ins Spiel gekommen sind. Hinzu kam die große Rotation und dadurch war ein wenig der Wurm drin. Ich finde das aber nicht dramatisch“, so Knast-Uli.
    ABER:
    „Das ist Sache des Trainers. Am Ende muss er auch dafür den Kopf hinhalten.“

    http://www.transfermarkt.de/ho.....ews/321029

  136. Was war denn Ben Hatira bei uns vorzuwerfen?

  137. ZITAT:
    „Habe mal ein wenig bei den Bayern rumgelesen. Das klingt mehr als heftig für Kovac, Alarmstufe rot würde ich sagen.“

    Bei den Bauern selbst gewiss nicht, also Alarmstufe rot, davon sind die noch ein ganzes Stück weit weg. Wobei die Verantwortlichen im Süden auch anerkennen, dass sie es mit einem spielerisch und läuferisch sehr starken Ajax zu tun hatten. Die hatten zudem einen mutigen matchplan, den sie trotz des frühen Rückstandes mit ihrem jugendlichen Kader (der jüngste der CL diese Saison) recht konsequent durchgezogen haben. Das verdient schon Respekt.

  138. ZITAT:
    „Wie passend. Nicht nur rund um Frankfurt…

    http://www.kleiner-kalender.de.....88752.html

    Fake News….der Smiley wurde von Forrest Gump erfunden..

  139. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    „Wie die „Bild“ weiter schreibt, passt es einigen Spielern und Verantwortlichen zudem nicht, dass der 46-Jährige mit seinem Bruder Robert und dem bosnischen Sportdirektor Hasan Salihamidzic häufig auf Kroatisch spreche – dies eben auch dann, wenn andere dabei seien. Selbst Co-Trainer Peter Hermann fühle sich da mitunter ausgeschlossen.

    Ein Kritikpunkt verwundert angesichts der Eindrücke der vergangenen Wochen doch sehr: mangelnder Trainingsumfang. Die Einheit am vergangenen Donnerstag soll nur 52 Minuten gedauert haben. “
    Quelle

    https://www.abendzeitung-muenc.....514cf.html

    Ich denke mal, wenn’s im Spiel vs Gladbach nicht rund läuft, wird sich eine vorher umgesehene Dynamik entwickeln, bei der Kovac – am Ende des Tages – Bayern-Trainer war …

  140. Es scheint wie ein Fluch zu sein…….
    ….. wer die Eintracht verlässt, wird woanders irgendwie nicht glücklich (glücklos)
    mit einigen wenigen Ausnahmen.

  141. ZITAT:
    „Es scheint wie ein Fluch zu sein…….
    ….. wer die Eintracht verlässt, wird woanders irgendwie nicht glücklich (glücklos)“

    Meinst Du nicht, dass es noch ein bisschen früh ist für diese Feststellung?

  142. Ochs, Jung, Rode………

  143. Aus meiner Sicht hat Rode für sein weiteres Leben das finanzielle Optimum aus seinem wohl doch sehr anfälligen Körper raus geholt.

    Aber ich bezog das mehr auf Kovac. Jetzt schon zu sagen, er sei gescheitert, halte ich für vollkommen verfrüht.

  144. Kleine Notiz am Rande:
    Ein Freund hat mir mitgeteilt das bei den Spocht-Nachrichten in Polen (!) das Spiel der Eintracht gegen Rom die erste Meldung war.

    Ich nehme das einfach mal sinnbildlich für den Effekt den sowas international haben kann..

  145. ZITAT:
    „Meinst Du nicht, dass es noch ein bisschen früh ist für diese Feststellung?“
    Viele Spieler, die nach Ihrer Zeit bei uns groß durchgestartet sind, fallen mir jedenfalls nicht ein. Dafür einige, die später abgekackt sind.

  146. Sorry, aber weder die Gescheiterten noch Bauerndämmerung sind heute an einem Tag wie diesem nach einer Nacht wie dieser, der wundervollen, der Göttin Euphoria gewidmeten, auch nur eine Silbe geschweige denn ein Anschlag auf der Tastatur wert.
    Ich habe ein 2 aufeinanderfolgenden Heimspielen 8 Tore der fabelhaften Diva gesehen. Acht.
    Hütter lässt die Hütte beben. Hoffe es hält noch lange an.

  147. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Es scheint wie ein Fluch zu sein…….
    ….. wer die Eintracht verlässt, wird woanders irgendwie nicht glücklich (glücklos)
    mit einigen wenigen Ausnahmen.“

    Einige von denen, die dann im Strudel der Mittelmäßig- und Namenslosigkeit verschwanden, um den noch irrwitzigeren Lockrufen des Geldes und vermeintlichem sportlichem Ruhm zu folgen, hätten hier heute Legendenstatus und ein eigenes Denkmal.

  148. ZITAT:
    „Was war denn Ben Hatira bei uns vorzuwerfen?“

    Ist halt kein sympathischer Typ….. vorsichtig formuliert. Oder besser gesagt niemand mit dem ich mich jemals identifizieren könnte.

  149. ZITAT:
    „Es scheint wie ein Fluch zu sein…….
    ….. wer die Eintracht verlässt, wird woanders irgendwie nicht glücklich (glücklos)
    mit einigen wenigen Ausnahmen.“

    Wie es bei uns weiter gegangen wäre, weiß ja auch keiner.
    Mal ein Beispiel: Einer von den Ehemaligen ist ja „Wandervogel“ Marko Marin. Der hatte am Dienstag in Paris das Vergnügen, in der CL für den Roten Stern ein (Ehren-) Tor zu erzielen. Ob Marin auf seiner Wanderschaft durch die europäischen Klubs jemals unglücklich war, weiß ich nicht. Gesehen und erlebt hat er sicher einiges, was auch für die Zeit nach dem Fußball hilfreich sein könnte.

  150. @Volker [114]
    Kann man so schreiben – wenn mans kann. 1 mit *

  151. ZITAT:
    “ Die Mannschaft ist topfit. Ich meine so richtig fit.“

    DAS finde ich allerdings auch bemerkenswert.
    Es galt ja gemeinhin als das grosse Plus von Kovac, dass seine Mannschaft marschiert bis zum Umfallen. Man spürte das Umfallen dann aber auch immer regelmässiger gegen Ende der Spiele, insbesondere zum Ende der Saison, was ja auch irgendwie verständlich ist.
    Aber wenn ich jetzt sehe, dass Da Costa, der bisher bei Doppelbelastung JEDES Spiel gemacht hat, auf einer sehr laufintensiven Postion (RV,ROV) in der 92. Minute noch Körner hat um so cool abzuschliessen……..da reib ich mir dann schon die Augen. Ok die Saison ist noch jung und wir werden sehen, wie es am 30. Spieltag aussieht, aber ich wundere mich schon ein bisschen darüber, dass unsere Spieler den Eindruck machen, als könnten sie auch 2-3 Mal die Woche locker über 120 Minuten gehen. Am End ist der Hütter der viel grössere Fitness-Guru als General Kovac ?

  152. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Ochs, Jung, Rode………“

    selbst die woanders Erfolg hatten, zB Möller oder Berthold, werden nie die Ehrerweisung bekommen, die bei uns selbst Mittelklassekicker wie Nikolov, Schui, Ziko, oder Furtok und demnächst auch wohl Russ erfahren.

  153. ZITAT:
    „… Am End ist der Hütter der viel grössere Fitness-Guru als General Kovac ?“

    Den Fitness-Guru hat man ja auch zum Saisonstart ausgetauscht, also den Herrn Luisser.

  154. ZITAT:
    „@Volker [114]
    Kann man so schreiben – wenn mans kann. 1 mit *“

    Wenn man noch die Rechtschreibfehler rauslässt und die Spieler richtig schreibt, dann ist es ganz gut ;-)

  155. Der Einbruch kam beide Male in der Rückrunde. Vielleicht sollten wir die erstmal abwarten….und ggf. auch die Vorrunde

  156. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Fun-Fact:
    Anderen verzeiht man nicht nur, sondern werden gleich heilig gesprochen und mit Legendenstatus belegt (Prince Boateng, Vallejo), anderen kräht kein Hinkel hinterher (Wolf, Maskarell und die vielen anderen Namenlosen)
    Kann mir das jemand erklären?

  157. Günther Schmolz

    ZITAT:
    „Wahrscheinlich steh ich ja voll auf’m Schlauch, aber erschendewie versteh ich die heutige blog headline nicht.
    Ich werde niemals ein einsamer Schal sein?“

    Keiner bleibt zurück….wenn ich da kurz aushelfen darf – aus dem auch von mir ungelesenen Eingangsbeitrag:

    „…War noch was? Ach ja, die Auflösung der Überschrift: mir wurde glaubhaft von Dauerkarteninhabern versichert, dass noch nie, NOCH NIE, soviel schwarzweisse Schals beim Polizeichor hochhgehalten wurden wie heute. Danke für‘s Nichtlesen…. „

  158. Gibt’s eigentlich irgendeine Meldung von Lazio, wie es dem Aua-Arm von Durmisi geht? Ich habe nur ein Foto aus dem Krankenhaus gefunden, das zwar Optimismus verbreiten soll, aber ziemlich nichtssagend scheint.

  159. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Liste aller Eintracht-Kicker:
    https://de.wikipedia.org/wiki/....._Frankfurt

  160. Nix gebrochen hat er twittert.

  161. ZITAT:
    „… wie es dem Aua-Arm von Durmisi geht? ….“

    Auf Twitter.

    Riza Durmisi
    ‏ @RizaDurmisi 5 Std.

    Thanx for all the messages it means alot, im LUCKY that nothing is broken. Ill be back very soon❤️

  162. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „OT Niko pfeift im Wald : http://www.kicker.de/news/vide.....srede.html

    Schon ganz schön in der Defensive, der Niko
    Und jede Wette, zeigen die Bayern vs Gladbach Schwäche, wird er von Knast-Uli und Schmuggel-Kalle demissioniert

  163. Da hatte er aber echt „Glück“ gehabt! Sieht auf dem Bild so aus als wenn der Ellenbogen nach hinten luxiert war. Erst dachte ich dee hätte sich da aber richtig was gebrochen. Da wird aber bestimmt noch dran geschnippelt.
    Gute Besserung.

    Gestern war echt alles dabei.

  164. Ich konnte gar kein zweites Mal hinsehen, nach diesem Armdreher. Der menschliche Körper ist doch erstaunlich flexibel.

  165. @166

    Der arme NK : aber er wußte was ihn in München erwartet. Die Verantwortlichen betrachten es nämlich als
    Majestätsbeleidigung wenn die Bayern ein Spiel verlieren oder nurt Remis spielen!

  166. Auf der Guardian-Fußballseite „The big Picture“ gefällt heute.

    https://www.theguardian.com/fo.....otball

  167. ZITAT:
    „@166

    Der arme NK : aber er wußte was ihn in München erwartet. Die Verantwortlichen betrachten es nämlich als
    Majestätsbeleidigung wenn die Bayern ein Spiel verlieren oder nurt Remis spielen!“

    Selbst schuld. Ist ja nicht so das er das nicht wusste.

  168. Vll. sollte man zwischen Spielern und Trainern unterscheiden. Bei den Trainern fallen mir schon einige ein, die auszogen, um Titel zu gewinnen.
    Ribbeck, Lorant, Czernai, Osram, Cramer, etc.

  169. Für mich sah das gestern nach einer lateralen Ellenbogenluxation, bzw. Subluxation aus. Dabei sind dann auch die Kapsel und die Bänder verletzt und eventuell kann es zu Nervenschäden kommen. Außerdem kommt es häufig zu Knorpelfrakturen, die sich im Röntgen aber nicht zeigen.

    Auf jeden Fall hoffe ich, dass es nicht etwas dergleichen war und es ihm bald besser geht.

    P.S. Im Fernsehen waren einige Pfiffe zu hören, weil Durmisi am Boden liegen blieb. War das im Stadion auch zu hören? Reichlich bescheuert, so eine Aktion, um es mal sehr vorsichtig zu formulieren.

  170. Hat wohl nicht jeder sofort begriffen, dass der nicht simuliert. Ein paar gibts immer.

  171. Das Pfeifkonzert resultierte aus der Tatsache, daß die Situation nach lächerlichem Zweikampf plus Schwalbe aussah. Die Falldetails dürfte kaum jemand gesehen haben, ich in 3H auf jeden Fall nicht.

  172. @117
    Sehr schön Volker

  173. Philadelphia Eagle

    Jeder, der behauptete, Haller und Jovic zusammen geht nicht, moege sich bitte nochmal das 3:1 in aller Ruhe anschauen.

  174. Ich konnte ein deutliches „Steh auf du Sau“hören, auch dann noch, als klar war, dass der sich wirklich verletzt hatte. War aber dann nur noch eine kleine Gruppe.

  175. ZITAT:
    „@Marc schau mal das Bild an:

    http://www.sportbuzzer.de/arti.....nhaus/amp/

    Mist, das sieht tatsächlich nach einer seitlichen Subluxation aus. Wenigstens ist das Gelenk nicht ganz auseinander und hoffentlich ist die Kapsel nicht völlig kaputt.
    (Mark übrigens mit k und nicht c)

  176. Philadelphia Eagle

    ZITAT:
    „Jeder, der behauptete, Haller und Jovic zusammen geht nicht, moege sich bitte nochmal das 3:1 in aller Ruhe anschauen.“

    Dazu passend:
    https://www.bundesliga.com/de/.....tatistiken
    Einfach mach runterscrollen zu
    + Gewonnene Zweikaempfe
    + Gewonnene Kopfballduelle

    ‚ A L L E R !

  177. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Wer hätte das gedacht …

    „Nach dem Karriereende war Heinz Gründel in Hamburg zehn Jahre lang Betreiber der Gaststätte „Sam’s Bar“
    Quelle Wikipedia

  178. ZITAT:
    „Das Pfeifkonzert resultierte aus der Tatsache, daß die Situation nach lächerlichem Zweikampf plus Schwalbe aussah.“

    So hab‘ ich das (am TV) auch eingeschätzt. Ich war auch bzw. bin immer noch nicht überzeugt, dass das überhaupt ein Foul war. Habe da eher einen normalen Zweikampf gesehen.

    Das Pfeifkonzert hatte ich eigentlich eher der Freistoßentscheidung bzw. der Vorbereitung auf dessen Ausführung zugeordnet. So wie auch vor der Ausführung einer Ecke der gegnerischen Mannschaft gepfiffen wird.

    Überhaupt fand ich, dass gestern – auf beiden Seiten – relativ wenig geschauspielert wurde. Passt zu dem insgesamt guten Auftritt beider Mannschaften.

  179. „Nike concerned by Ronaldo rape claim“

    Könnte jetzt losgehen.

  180. Schöne Statistikseiten von Bundesliga.com Siehe Gewonnene Zweikämpfe: https://www.bundesliga.com/de/.....tatistiken

  181. Übrigens hat Herr Gözübüyük letzte Woche auch eine Gelb/Rote und zwei Rote in der Eredivisie verteilt. Da hatten wir wohl Glück, dass die Unseren alle noch bis zum Schluss auf dem Platz waren…

  182. ZITAT:
    „ZITAT:

    (Mark übrigens mit k und nicht c)“

    Jawohl, Herr Chefarzt:)

  183. @Mark [180]
    „Subluxation“ kann doch auch passieren, wenn mit kleinen Kindern „Engelchen flieg“ gespielt wird (also auf die falsche Weise). Für die Zwerge gibt es einen bestimmten Griff, dann ist das Ding (normalerweise) wieder da, wo es hingehört. Klappt das auch bei Erwachsenen?

  184. ZITAT:
    „Schöne Statistikseiten von Bundesliga.com Siehe Gewonnene Zweikämpfe: https://www.bundesliga.com/de/.....tatistiken

    Erstens:
    Die meisten Zweikämpfe eines Spiels sind für den Ausgang desselben nahezu irrelevant (Stichwort Abnutzungskampf, Mittelfeldgeplänkel etc.).

    Zweitens:
    Der absolute Wert sagt ohnehin nicht viel aus.

    Drittens:
    Hertha und Gladbach haben relativ wenige Zweikämpfe gewonnen, stehen aber ziemlich weit oben in der Tabelle. Da sind Rückschlüsse nicht so einfach zu ziehen, sach ich mal so.

  185. ZITAT:
    „Das Pfeifkonzert resultierte aus der Tatsache, daß die Situation nach lächerlichem Zweikampf plus Schwalbe aussah.“

    Im Stadion war nicht zu erkennen, dass es in dem Zweikampf zu einer ernsthaften Verletzung gekommen war.
    Es sah eher wie eine Situation aus, in der Der Schiri nicht unbedingt pfeifen musste.

    Nach Betrachtung der Fernsehbilder kann man natürlich nur gute Besserung wünschen.

  186. ZITAT:
    „Schöne Statistikseiten von Bundesliga.com Siehe Gewonnene Zweikämpfe: https://www.bundesliga.com/de/.....tatistiken

    und intensive Läufe

    konnte man sehen

  187. @187
    Das betrifft nur das Radiusköpfchen und nicht das gesamte Gelenk.
    Siehe hier https://de.wikipedia.org/wiki/.....ubluxation
    und hier https://de.wikipedia.org/wiki/.....enluxation

  188. @Nidda

    Das sind unterschiedliche Gelenke. Die Verletzung die du meinst tritt so im
    Erwachsenenalter nicht auf.

    Der Griff funktioniert aber bei den kleinen sehr gut. Vorher ist doof danach meist sehr gut. Weiß ich noch: Das tut jetzt nicht weh, man glaubt ja manchmal alles als Kind.

  189. @188
    Aussagekräftiger ist dagegen das Verhältnis der Torschüsse https://www.bundesliga.com/de/.....torschusse und der erzielten Tore https://www.bundesliga.com/de/.....tiken/tore
    Von der Effektivität her, sind wir ziemlich gut. das Hat sich auch gestern gezeigt, da haben wenige Schüsse aufs Tor für 4 Tore gereicht.

  190. Dann noch die DGU Nidda:

    http://www.dgu-online.de/patie.....ation.html

    Zurück zum Spocht….

  191. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Schöne Statistikseiten von Bundesliga.com Siehe Gewonnene Zweikämpfe: https://www.bundesliga.com/de/.....tatistiken

    und intensive Läufe

    konnte man sehen“

    Da gilt die #188 analog, was Hertha und BMG anbelangt.
    Ergo: Wer wenig Zweikämpfe gewinnt und sich beim Laufen nicht allzu oft anstrengt, steht recht weit oben in der Tabelle. Jedenfalls dann, wenn die Passquote gut ist.

  192. Blog-G bildet. Jedenfalls mich. Dankeschön @Mark und Sekundäradler

  193. Ein großer Trainer hat einmal gesagt: Es ist leicht, nach der Schlacht der General zu sein.

  194. Kommt auf den Ausgang an.

  195. ZITAT:
    https://www.tvnow.de/nitro/cou.....racht-doku

    Trotz Werbung, wieder sehr gut gemacht.

  196. Den hab ich zwar nie Boxen gesehen, der hat aber im Waldstadion gegen Ali geboxt:

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....ml?GEPC=s2

  197. Ich kann mich an den Kampf erinnern. Hab‘ ihn zwar nicht im Stadion gesehen, aber im TV.

  198. Bremen nervt…

  199. De einzige Boxkampf, an den ich mich aus meiner Kindheit erinnere, war „Rumble in the Jungle“. Und das auch nur, weil das mitten in der Nacht war und ich trotzdem gucken durfte. Beim sportbegeisterten Obba, der mich als Kind mit ins Stadion zur Eintracht nahm. Im Waldstadion war er zum Mildenberger-Boxkampf allerdings nicht. Und hatte sich darüber nachträglich jahrelang ausführlich geärgert.
    Was wiederum mich genervt hatte.

  200. Und dann war da noch ein Nachklapp (mit Blog-G-Beteiligung)
    http://www.fr.de/frankfurt/ein.....-a-1596174
    Und jetzt ab ins Beet, ihr Pokalsieger und Euro-Adler

  201. R.I.P.
    Karl
    Warst ein Großer – nicht nur als Boxer.

  202. Mitten in der Nacht Wecker gestellt. Paar Minuten noch gelegen. Fernseher an gemacht. Kampf schon beendet. Tyson den Gegner in Runde 1 ausgeknockt..
    ;-)

  203. ZITAT:
    „Und dann war da noch ein Nachklapp (mit Blog-G-Beteiligung)
    http://www.fr.de/frankfurt/ein.....-a-1596174
    Und jetzt ab ins Beet, ihr Pokalsieger und Euro-Adler“

    Jessas, zu viel der Ehre, die an Gerre, Juliane und nicht zuletzt Joan geht;)

  204. Achso, und natürlich an den Zico…

  205. ZITAT:
    „Mitten in der Nacht Wecker gestellt. Paar Minuten noch gelegen. Fernseher an gemacht. Kampf schon beendet. Tyson den Gegner in Runde 1 ausgeknockt..
    ;-)“

    Der Kampf sollte glaube um 4:00 Uhr beginnen. Bis er begann wurde es kurz vor halb sechs.
    Ich mußte um halb aus dem Haus und dachte „toll, jetzt kannste gerade mal die erste Runde sehen“.
    Der Gong kam – 15 sek. später wars rum.
    Bin auf die Arbeit und habe den kompletten Kampf gesehen :)

  206. ZITAT:
    „De einzige Boxkampf, an den ich mich aus meiner Kindheit erinnere, war „Rumble in the Jungle“. „

    Passend dazu ein kleiner Wachmacher:
    https://youtu.be/fiftWLA1wTI
    Guten Morgen

  207. Nein Superhonk, hier irrst du. Bei Schrödigers Katze geht es darum,, daß die Messung das Messergebnis
    beeinflußt. Bei Schrödingers Katze, seinem Gedankenexperiment zur Erläuterung Wellenfunktionsgleichung,
    geht es darum, daß bei dem Mechanismus, der den Tod der Katze bewirkt, diese, solange man den Kasten
    nicht öffnet, die Katze ein bischen tod, ein bischen lebt…. D.h., dass der Wahrscheinlichkeitszustand
    „verschmiert“ ist. Durch Öffnung des Kastens und Nachsehen gibt es ein eindeutiges Ergebnis und der
    „verschmierte“ Zustand hört auf.

    ad Durmisi, ja wahrscheinlich ist der Rasen, gotttseidank, zu weich z.B. für eine Lunatumfraktur.
    Für mich war es mit der Hand sehr ungut aufgekommen. Diese Frakturen werden sehr gerne
    übersehen. Und sind auch nach Kallusbildung und röntgen in zwei Ebenen nicht immer leicht su sehen.

    Der extrem hohe Organisationsgrad der Spielveranstaltung am Donnerstag, das Meßergebnis, läßt mich irgendwie an Circus maximus im alten Rom denken.

    Vor fünfzig Jahren, so erinnere ich mich, als Rotweiß Essen (mit Lippens), oder Fortuns D’dorf
    (mit Biskup), oder 1860 München (als amtierender Meister mit Brunnenmay(?)er spielten, die Eintracht mit Peter Blusch, waren es einmal 17000 von 70000 Plätzen, 18000/70000 und 40000/70000. Paar Fahnen
    wurden geschwenkt, geraucht, gesoffen wurde auch und alte Männer sonderten gallige Kommentare ab
    und der Schiedsrichter war ein Schieber.

  208. O weh, ich hätte Korrektur lesen sollen. Welch ein Meßergebnis!

  209. Danke für die Fotos!!!!!………….

  210. …mein Tipp: Wermut-Tee zum Frühstück….ca. 4.00-5.00 Uhr…..
    P.S…….weitermachen…….

  211. Lieber Stefan Krieger,
    gute Bilder sagen auch heute noch mehr als 1000 Worte!
    Gruß,
    de Mü

  212. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    +++ Scheißhausfliegen in Hamburg +++
    https://www.hsv-arena.hamburg/.....einer-ist/

  213. Guten Morgen ihr Europacup Schlafmütze.
    Heute hat uns der tröge Alltag wieder.
    Statt Lachs Schnittchen und Kaviar Choreo gibt’s morgen wieder stimmungsvolle Dorf Bundesliga. im lautesten Stadion der Liga ( wenn man Ultraschalltöne zur Lautstärke mitzählt)

  214. Ich weiß gar nichts zu Hoppenheim.

  215. Drei Eintracht Siege innerhalb einer Woche live im Stadion wäre für mich was besonderes. Kann mich nicht erinnern das schonmal erlebt zu haben. Von daher, bitte so weitermachen wie am Do.

  216. Was macht denn der Hubschrauber über der Stadt? Muss ich mir Sorgen machen?

    Guten Morgen Frankfurt.

  217. RRauchwolke ist auch zu sehen.

  218. ZITAT:
    „RRauchwolke ist auch zu sehen.“

    Des is de Heinz, der fährt Brötche hole.

  219. @222: Ruderer auf dem Main vermisst

  220. Ah, danke für die Info,
    Heinz,

  221. @117: sehr schön, mit Herz und Euphorie…

    Ich hätte da mal zwei Fragen an die gut informierten Rechtsanwälte:
    – KIL schrieb im Mutterschiff Kommentar von: „…Alphatier als Vorgesetzter, der es liebt, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen … “
    Wie kann man sich das vorstellen ? Der MdJ oder Wiesbadener fuhrwerken in der Aufstellung rum, oder wie ?
    – Wie ist das mit Vallejo ausgegangen ? BEI real Ausgemustert… dann doch nicht ? Den fand ich richtig gut, würde gut zu uns passen, weiterhin
    Schönen Samstag

  222. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Kann dem Hütter mal jemand stecken, dass des Waldstadion heißt!, und nix irgend was mit Arena, hab gar nicht verstanden was er meint.

  223. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Wann wird Seb Haller zur A-Nationalmannschaft eingeladen?
    Frage für einen Franzosen.

  224. Adi Hütter gibt die passende Antwort auf Hübners Einlassungen zu Stendera.
    Ca. 100 Tage im Amt schärft er damit weiter sein Profil, emanzipiert sich ein Stück weit von der Geschäftsführung und setzt damit einen wichtigen Contrapunkt zu Bobic.

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1596329

  225. @228: welchen Kommentar meinst Du?

  226. @ 231
    Vielleicht sitzt Stendera ja morgen wieder auf der Bank.
    Ich halte das für gut möglich.

  227. ZITAT:
    „@228: welchen Kommentar meinst Du?“

    Heute FR: Kommentar „An Profil gewonnen“ Seite 27

  228. ZITAT:
    „Adi Hütter gibt die passende Antwort auf Hübners Einlassungen zu Stendera.
    Ca. 100 Tage im Amt schärft er damit weiter sein Profil, emanzipiert sich ein Stück weit von der Geschäftsführung und setzt damit einen wichtigen Contrapunkt zu Bobic.

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1596329

    Ich wusste gar nicht, dass die Jungs in Gewändern kicken. Klingt schon lustig.

  229. @Bein Sein [228]
    Jesus Vallejo wird in der 1. Mannschaft von Real wieder für die gute Stimmung zuständig sein. Real hatte ja in der Transferperiode allen Anfragen (u.a. angeblich von Hangover) eine Absage erteilt. Zu Beginn der Saison war Jesus verletzt. Am 5.9. nahm er dann lt. Real wieder ganz normal am Mannschaftstraining teil. Am 6.Spieltag durfte der Junge im Spiel gegen Sevilla mal auf der Bank sitzen, ansonsten tauchte er in den Spielberichten nicht auf.

  230. ZITAT:
    „ZITAT:
    „@228: welchen Kommentar meinst Du?“

    Heute FR: Kommentar „An Profil gewonnen“ Seite 27″

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1596335

  231. ZITAT:

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1596329

    Ich wusste gar nicht, dass die Jungs in Gewändern kicken. Klingt schon lustig.“

    Österreicher halt. Dazu noch Vorarlberger. Also nach Boccias Worten quasi Schweizer. Die babbeln so.

  232. @236: danke, soll heißen kann man abschreiben, oder … ?

  233. ZITAT:
    „ZITAT: … Die babbeln so.“

    Stiege = Treppe
    Gewand/Leiwerl = Shirt
    Sessel = Stuhl
    Karfiol = Blumenkohl
    usw. usf.

    Man findet umgekehrt das hessische auch sehr lustig :-)

  234. Hessisch is nit lustisch!
    Hessisch is ehrlisch.

  235. Nazarov(!) vom Hof gejagt…

  236. Den Adi find ich leiwand…

  237. Wir haben es dem BVB vorgemacht.
    Kommt jetzt Götze ?

  238. Eigentlich ist so ein spielfreier BuLi-Samstag recht entspannend. Nur besser nicht auf die Tabelle gucken.

  239. Ich gucke mir heute noch einmal ganz entspannt Kovac als Bayerntrainer an.
    Wetten dass James von Beginn an spielt.

  240. letzte Woche hochgejubelt, jetzt in Rückstand. BVB instabil.

  241. Also kann niemand was dazu sagen ?

    – KIL schrieb im Mutterschiff Kommentar von: „…Alphatier als Vorgesetzter, der es liebt, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen … “
    Wie kann man sich das vorstellen ? Der MdJ oder der Wiesbadener fuhrwerken in der Aufstellung rum, oder wie ?

  242. Glaubst Du ernsthaft, dass sich ein zweimaliger Meistertrainer in die Aufstellung reinreden lassen würde?

  243. ZITAT:
    „Also kann niemand was dazu sagen ?

    – KIL schrieb im Mutterschiff Kommentar von: „…Alphatier als Vorgesetzter, der es liebt, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen … “
    Wie kann man sich das vorstellen ? Der MdJ oder der Wiesbadener fuhrwerken in der Aufstellung rum, oder wie ?“

    Diese Frage steht Ihnen nicht zu. Wir wissen nichts. Such dir was aus dem Bruchhagen’schen Repertoire aus.
    Net bös gemeint, aber die Wiederholung von solchen Fragen finde ich jetzt nicht so interessant.

  244. Als nächstes bitte dringend Frontzeck verpflichten

  245. Eine Eloge auf unseren Chef:

    http://www.fr.de/sport/eintrac.....-a-1596327

    Nach der Machtübernahme durch den Prince hatte Hasebe in der letzten Saison anfangs Schwierigkeiten seinen Platz im Team zu finden, was ihm aber aufgrund seiner fußballerischen Fähigkeiten letztlich gelungen war.
    Jetzt nach dem Abgang von Boateng.hat es wieder ein wenig gedauert, bis er sich durchgesetzt hat und die Dirigentenrolle, die er bereits vor Boateng inne hatte, wieder übernehmen konnte, was möglicherweise der WM oder seiner zurückhaltenden Art (außer ein Schiri wagt es gegen sein Team zu entscheiden) geschuldet war.
    Qualität setzt sich durch.

  246. Mascarell noch ohne Gelb – ich kann den Spieltag nicht ernst nehmen.

  247. ZITAT:
    „Ich gucke mir heute noch einmal ganz entspannt Kovac als Bayerntrainer an.
    Wetten dass James von Beginn an spielt.“

    Die Gladbacher Auswärtsschwäche wird sich heute Abend vermutlich fortsetzen. Nicht, dass ich den Bauern keine Heimniederlage gönnen würde (Kovac selbst ist mir da ziemlich egal, hab nichts gegen den), aber BMG scheint mir auswärts nicht gallig und gierig genug zu sein.

  248. Jetzt verdirb mir doch nicht die Vorfreude, Westend-Adler.

  249. ZITAT:
    „Also kann niemand was dazu sagen ?

    – KIL schrieb im Mutterschiff Kommentar von: „…Alphatier als Vorgesetzter, der es liebt, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen … “
    Wie kann man sich das vorstellen ? Der MdJ oder der Wiesbadener fuhrwerken in der Aufstellung rum, oder wie ?“

    Das halt ich einfach nur für dummes und nicht fundiertes Geschwätz. Wenn ich eines nicht glaube, dann das Adi sich irgendwie reinreden lässt. Austauschen und andere Meinungen anhören wird er bestimmt, aber er macht mir sehr stark den Eindruck das er weiß wie es geht.

  250. ZITAT:
    „Als nächstes bitte dringend Frontzeck verpflichten“

    Nö, wir ham jetzt noch Kostic

  251. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Also kann niemand was dazu sagen ?

    – KIL schrieb im Mutterschiff Kommentar von: „…Alphatier als Vorgesetzter, der es liebt, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen … “
    Wie kann man sich das vorstellen ? Der MdJ oder der Wiesbadener fuhrwerken in der Aufstellung rum, oder wie ?“

    Das halt ich einfach nur für dummes und nicht fundiertes Geschwätz. Wenn ich eines nicht glaube, dann das Adi sich irgendwie reinreden lässt. Austauschen und andere Meinungen anhören wird er bestimmt, aber er macht mir sehr stark den Eindruck das er weiß wie es geht.“

    Danke für die nette Antwort. Denke ich auch…

  252. Jetzt wirkt er richtig.

  253. Hannover ist aber auch ein starker Gegner.

  254. ZITAT:
    „Jetzt verdirb mir doch nicht die Vorfreude, Westend-Adler.“

    OK, dann so: gibt nicht viele Mannschaften, zwei oder drei vielleicht, die in den letzten ca. 6 oder 7 Jahren mehr Punkte aus München mitgenommen haben als BMG. Ist aber aus der Erinnerung heraus, die Tendenz sollte dennoch einigermaßen zutreffen.

  255. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Als nächstes bitte dringend Frontzeck verpflichten“

    Nö, wir ham jetzt noch Kostic“

    ich meinte Stuttgart, man man man

  256. Was ist mit unserem Wolfi los? Sitzt bei denen noch nicht mal aufe Bank.

  257. „KIL schrieb im Mutterschiff Kommentar von: „…Alphatier als Vorgesetzter, der es liebt, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen … ““

    Als Vorstand Sport ist es ja wohl seine Aufgabe, Einfluss auf sportliche Dinge zu nehmen. Um so besser, dass er es liebt, was er tut.
    Indirekt hat er natürlich auch mit der Mannschaftsaufstellung zu tun, da er letztlich die Spieler (nach Absprache mit dem Trainer und dem Kaderplaner)verpflichtet oder abgibt.

  258. ZITAT:
    „Was ist mit unserem Wolfi los? Sitzt bei denen noch nicht mal aufe Bank.“

    Verletzt

  259. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Was ist mit unserem Wolfi los? Sitzt bei denen noch nicht mal aufe Bank.“

    Verletzt“

    Korrekt. Irgendwas an der Oberschenkelmuskulatur, aber nicht schwerwiegend.

  260. „Das halt ich einfach nur für dummes und nicht fundiertes Geschwätz. Wenn ich eines nicht glaube, dann das Adi sich irgendwie reinreden lässt. Austauschen und andere Meinungen anhören wird er bestimmt, aber er macht mir sehr stark den Eindruck das er weiß wie es geht.“

    Ich nehme mal an, Kilch spielt vor allem auf die Entstehungs-Geschichte der „TG2“ an. Da hat sich ja von vornherein der Verdacht aufgedrängt, dass die Idee nicht auf Adis Mist gewachsen war. Und das hat der Adi ja durch seine Aussagen gewissermaßen bestätigt.

  261. ZITAT:
    „ich meinte Stuttgart, man man man“

    Solche Wünsche bitte im Stuttgart-Forum äußern.
    Wie die in Erfüllung gehen könnten, wurde ja hier kürzlich vorgemacht

  262. Schalke nervt, die waren fest als erster Absteiger eingeplant.

  263. Gebt uns den Witsel und wir werden Deutscher Meister.

  264. Diese Zettelwirtschaft vom Trainer aufs Feld hat sich auch irgendwie eingebürgert.

  265. ZITAT:
    „Ich nehme mal an, Kilch spielt vor allem auf die Entstehungs-Geschichte der „TG2″ an. Da hat sich ja von vornherein der Verdacht aufgedrängt, dass die Idee nicht auf Adis Mist gewachsen war. Und das hat der Adi ja durch seine Aussagen gewissermaßen bestätigt.“

    Dann ist es extrem unglücklich formuliert, denn für mich hört es sich auch eher nach einem einmischen in Taktik und Aufstellung an

  266. ZITAT:
    „Gebt uns den Witsel und wir werden Deutscher Meister.“

    Dann soll unser Sprücheklopfer-Präsident mal die 25 Mio. ranholen.

  267. Götze. Ausgerechnet. ;-)

  268. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Gebt uns den Witsel und wir werden Deutscher Meister.“

    Dann soll unser Sprücheklopfer-Präsident mal die 25 Mio. ranholen.“

    Naja, als er das erste Mal für diesen Fond Geld eingesammelt hat war das auch nicht so schön. Das hat manche Menschen sehr viel Geld gekostet.

  269. Ich habe das richtige Spiel gewählt.

  270. ZITAT:
    „ZITAT:
    Naja, als er das erste Mal für diesen Fond Geld eingesammelt hat war das auch nicht so schön. Das hat manche Menschen sehr viel Geld gekostet.“

    Jetzt steh ich auf dem Schlauch Fond? Von der Eintracht?

  271. ZITAT:
    „ZITAT:
    „ZITAT:
    Naja, als er das erste Mal für diesen Fond Geld eingesammelt hat war das auch nicht so schön. Das hat manche Menschen sehr viel Geld gekostet.“

    Jetzt steh ich auf dem Schlauch Fond? Von der Eintracht?“

    Nein

  272. Dieser Shice BVB.. Forschtbar

  273. Aber unterhaltsam anzuschauen.

  274. Wir sollten den Augsburgern in der Winterpause einen unserer Torhüter anbieten.

  275. Der Favre hat zum wiederholten mal in dieser Saison ein sehr glückliches Händchen bei seinen Einwechselungen gezeigt. Und über das nötige Spielglück darf sich der BVB bislang sicher auch nicht beklagen. Schon bei den Pillen hätten sie leicht 0:3 hinten liegen können, das summiert sich dann ganz schön. Schade für die Puppenkiste, einen Punkt hatten sie heute verdient.

  276. Die 2Mios. Leihe für Paco haben sich doch schon jetzt gelohnt…

  277. Da hat der Schiri aber auch so lange spielen lassen, bis das Tor fällt.

  278. ZITAT:
    „Da hat der Schiri aber auch so lange spielen lassen, bis das Tor fällt.“

    Lag für mich noch im Ermessensbereich. Das letzte Foul des FCA (mit gelb) geschah halt nur ganz knapp nach Ablauf der Nachspielzeit und war das Ende einer Spielsituation nach dem Eckball für den BVB. Die anschließende Zeitspanne zwischen dem Foul und der Ausführung des Freistoßes darf man dann ohnehin nicht mehr rechnen.

  279. Ich kenn Einen, der hat im Frühjahr da in der Nachspielzeit den Ausgleich gemacht und trotzdem noch 3:2 verloren.
    Wurde dann später Pokalsieger.

  280. Tatsächlich. Hatte doch hier jemand geweissagt: Dieser Herr James („Wir sind hier nicht in Frankfurt !“) spielt von Beginn an.

  281. ZITAT:
    „Da hat der Schiri aber auch so lange spielen lassen, bis das Tor fällt.“

    Am TV konnte man recht eindeutig das Handzeichen vom Schiri sehen, dass er noch 1 Minute auf die schon laufende Nachspielzeit draufpackt. Das war eher selten dumm von dem Augsburger dann noch so ein Foul zu verursachen welches zum Freistoß führte.
    Klasse Spiel der Augsburger; Dortmund mit Glück, dass die Gegner immer noch mehr Fehler produzieren als sie selber.

  282. Rasender Falkenmayer

    Gude
    zu einem guten Fond braucht es einen kräftigen Wein. Sollte man wissen.

  283. Ohne Ribery machen mir die Bayern nur noch halb so viel Spaß.

  284. Mir machen die Bayern in der Liga immer dann Spaß, wenn sie nicht gewinnen. Egal, mit wem. Oder mit wem nicht.

  285. ZITAT:
    „Mir machen die Bayern in der Liga immer dann Spaß, wenn sie nicht gewinnen. Egal, mit wem. Oder mit wem nicht.“

    Und genau deshalb ist Ribery inzwischen unverzichtbar geworden.

  286. Hüschbsch.
    „Und die Bayern gucken dusselig …“

  287. Süle ist meiner Meinung nach the most overrated Nationalspieler.

  288. Stand jetzt !

  289. tick tack tick tack

  290. ZITAT:
    „Stand jetzt !“

    bald kommt eine noch nie dargewesene Dynamik.

  291. Für eine Trainerentlassung reicht ein Telefonat tatsächlich.

  292. Süle, Hummels, damit wirst Du einfach nix

  293. ZITAT:
    „Für eine Trainerentlassung reicht ein Telefonat tatsächlich.“

    Zettel durchs Klofenster

  294. Oh je, schaffts der Nikowatsch noch in Halbzeit Zwei oder erscheint der Hoeness in der Kabine ?

  295. Nikowatsch, kämpfen…!

  296. So ungefähr stelle ich mir die Stimmung vor, wenn aufm Oktoberfest das Bier ausgeht.

  297. Darf er noch die vollen 90min?

  298. Die Herren Millionäre spielen wohl gegen Ihren Trainer.

  299. Irgendwo packt ein gewisser Josef H. gerade seine Reisetasche.

  300. Zum Glück haben wir Felette und nicht Hummels.

  301. hoffentlich hat der Jupp schon eine neue Telefonnummer beantragt

  302. Mourinho liegt auch 0:2 zurück. Der könnte Montag anfangen.

  303. Läuft bei Bayern:-)
    Und ich sitze hier auf einem 75 Geburstag und bekomm nix mit.

  304. So langsam könnte jetzt ruhig mal das 3-0 fallen.

  305. ZITAT:
    „Läuft bei Bayern:-)
    Und ich sitze hier auf einem 75 Geburstag und bekomm nix mit.“

    Herzlichen Glückwunsch liebe Petra.

  306. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ein dynamischer Sonntag droht.

  307. ZITAT:
    „Mourinho liegt auch 0:2 zurück. Der könnte Montag anfangen.“

    Mourinho ist sowieso weg. Egal wie das Spiel ausgeht.

  308. ZITAT:
    „Herzlichen Glückwunsch liebe Petra.“

    Da schließe ich mich doch direkt an. Auch wenn ich ja schon mit einer Einladung gerechnet hätte… ;)

  309. Mourinho bei den Bayern? Lol der läßt sich doch noch weniger reinreden als Pep, van Gaal und Amcelotti zusammen….

    Aber lustig wärs schon.

  310. Herrmann erst einmal Interimstrainer vielleicht.

  311. Lange warten bis Korkut frei ist, müssten sie wahrscheinlich auch nicht.

  312. ZITAT:
    „Herzlichen Glückwunsch liebe Petra.“

    Ah! Die feine englische Art.

    (Ich hab‘ mich nicht getraut)

  313. Der aufgeblasene Wurstfabrikant wetzt schon die Messer, vermute ich …

  314. Er ist kein Wurstfabrikant mehr.

  315. WAS ???

  316. Dafür wird er Kovac zu Hackfleisch verarbeiten.

  317. ZITAT:
    „Ich mag ja diesen Liveticker.

    http://m.spiegel.de/kickertick.....Id=4243319

    Hmmh:
    „Leider gibt es die von Ihnen gesuchte Seite nicht – oder nicht mehr. Wir haben Sie daher auf unsere Startseite umgeleitet …“

  318. ZITAT:
    „Dafür wird er Kovac zu Hackfleisch verarbeiten.“

    Hihi.

    Nee, im Ernst, das managen jetzt seine Kinder.

  319. Er war Wurstfabrikant er ist es und er wird es immer bleiben – mental und im Herzen, geradezu personifiziert …

  320. …. auch wenn er seine Anteile seinem Sohn überschrieben hat …

  321. Ich wär gerne morgen beim obligatorischen Wiesn Termin der Bayern dabei. Da ist bestimmt eine Mordsgaudi….

  322. ZITAT:
    „Bei mir funzt der Link.“

    Typisch. Und bei mir sitzt wohl wieder mal das Problem vor dem Monitor. :-(
    Ei dann halt net.

  323. ZITAT:
    „…. auch wenn er seine Anteile seinem Sohn überschrieben hat …“

    Ist er halt nur noch Wurst.

  324. ist doch schön wenn sich der Uli sein Lebenswerk wegen Altersstarsinn selbst einreißt.

  325. ZITAT:
    „Ich wär gerne morgen beim obligatorischen Wiesn Termin der Bayern dabei. Da ist bestimmt eine Mordsgaudi….“

    Wird wohl nur noch übertroffen werden von der Wahlparty der CSU eine Woche später.

  326. Hoffentlich bleibt der Niko noch lange Bayern-Trainer. Einen größeren Gefallen kann er der Liga gar nicht tun.

  327. Kovacdämmerung Stand jetzt!

  328. Wenn die Bayern Grips haben, entlassen sie als erstes diese Grinsebacke auf der Bank.

  329. ZITAT:
    „Ich wär gerne morgen beim obligatorischen Wiesn Termin der Bayern dabei. Da ist bestimmt eine Mordsgaudi….“

    Sollten die verlieren, wird Kovac den Termin canceln und wenn es seine letzte Amtshandlung als Bayernsau ist …

  330. Bayern Tabellenfünfter…das erinnert mich an meine Jugend!

  331. Morgen kommt noch Leipzig.

  332. Bei Hecking hat das Deo versagt! 🙄

  333. schwarzwaldadler

    das geht doch eh noch 3:2 aus.

  334. ZITAT:
    „das geht doch eh noch 3:2 aus.“

    Heute glaube ich daran nicht.

  335. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    „das geht doch eh noch 3:2 aus.“

    Jup, Bayern macht den Ausgleich, wirft dann alles nach vorne, und in der 94 Minute rennt wieder einer auf das leere Bayern Tor zu….

    Zack. 3:2.

  336. ….und am besten der Grabimörder in der Halbzeit…

    „Wir haben auch mal schlecht gespielt znd verloren, aber nicht so schlecht!“
    Ja is gut Loddar….

  337. Den Bayern fehlt eine Prince, Effe, Vidal, Bommel oder so ähnlich

  338. Armer Kovacs

  339. Kicker schreibt: “ … und in der Allianz-Arena ertönen Pfiffe … “
    Tja, Nico…

  340. Alaba beginnt mit dem Sitzstreik.

  341. ZITAT:
    „Armer Kovacs“

    nene, das wird teuer für Uli

  342. Ob der Osramjupp schon Montag in München sein kann?

  343. Ob die Wechsel für das Binnenklima so gut waren?

  344. ZITAT:
    „Ob die Wechsel für das Binnenklima so gut waren?“

    Haben die eins ?

  345. ZITAT:
    „ZITAT:
    „Läuft bei Bayern:-)
    Und ich sitze hier auf einem 75 Geburstag und bekomm nix mit.“

    Herzlichen Glückwunsch liebe Petra.“

    Ihr seid böse Menschen. Richtig böse Menschen!

  346. Da seh ich den Müller auf der Bank lachen, spielen die schon nach einer Vorbereitung gegen den Trainer?

  347. Wenn die Gladbacher da noch das 0:3 erzielen, heißt der Fahrer von Kovac mutmaßlich ÖPNV.

  348. Da Fitness nicht das Problem ist schlage ich Veh vor.

  349. Sagt mal, befriedigt Euch diese Häme gegen Kovac tatsächlich?

    Ich frage für mich.

  350. Die Gladbacher im Grunde offensiv nicht vorhanden. Müssen ja auch nicht.

  351. Eieiei, die Nerven liegen blank in München. Ribery im Hahnenkampf mit’m Schiri, Gelb. Die haben echt keinen Plan, sieht wild aus…

  352. Selten so ein Powerplay gesehen.

  353. ZITAT:
    „Sagt mal, befriedigt Euch diese Häme gegen Kovac tatsächlich?

    Ich frage für mich.“

    Kovac ist egal, ULI ist wichtig, Ulis roter Kopf!!!

  354. Danke Uli für die 2.000.001,- €

  355. @362

    Niko macht einen super Job. Der zieht das knallhart durch.
    Erst mit dem Pokalsieg Jupps Abschied versaut und jetzt den Bayern die Meisterschaft….

  356. Mir gefällt die Verschwörungstheorie, dass hinter der Kovac Verpflichtung ein geheimer Masterplan der SGE steckt, um die Zementierung der Liga aufzubrechen.

  357. Bei Ribery warte ich immer darauf, dass er sich eine Pfeife aus dem Trikot zieht und anzündet,

  358. @Jim Knopf [363]
    Es geht nicht unbedingt gegen Kovac. Es geht gegen den FCBäh, dessen Selbstwahrnehmung und -Darstellung, dessen Überheblichkeit und Allmachtsanspruch in der BuLi und darüber hinaus.
    Und da hat dann Kovac – was mich dunnemals beim Wechsel erschreckt hat – genügend FCBäh-DNA in sich, um sich ebenso darzustellen.

  359. Ich für mich habe an einem magischen Abend in Berlin mit Nico meinen Frieden geschlossen, was aber nicht heißt, dass ich ihm und den Shicebayern die Daumen drücke.

  360. …wenn er gleich die Fahne hätte hochgedahn, Loddar at his best …

  361. Mourinho waere ja heute abend frei, sollten die Orks schon genug gesehen haben.

  362. Der Lodda träumt vom Trainerjob bei den Bayern und ist entsprechend gut drauf.

  363. ZITAT:
    „Der Lodda träumt vom Trainerjob bei den Bayern und ist entsprechend gut drauf.“

    Huch. Dann können sie auch den Niko behalten.

  364. Loddar wäre perfekt.

    Der bringt den Respekt von Haus aus mit, um den Nico scheinbar zu kämpfen hat.

  365. Häme gegen Kovac? Eher Genugtuung. Es war einfach ein Fehler so früh in seiner Trainerlaufbahn zu den Bayern zu gehen. Hätte er nicht tun dürfen zumal das leider auch zu Lasten der SGE und seiner eigenen Arbeit ging. Und dann das Rumgedruckse damals. Ich wünsche Kovac nichts Schlechtes aber ich kann doch unmöglich ihm wünschen dass er Erfolg bei den Bayern hat!

  366. Nicht zu vergessen: Loddar-Gebabbel ist das Salz auf der Suppe!

  367. Mourinho bleibt.

  368. Ich habe mich damals in Frieden von Veh verabschiedet, wie auch dieses mal von Kovac…Veh kam zurück und das war nicht gut….Ich hoffe das bei Kovac nicht der selbe Scheiss gemacht wird…

  369. Leider kann Kovac James nicht mehr auswechseln.

  370. Der Adi und der Fredi bleiben hier

  371. @382 Warum? Wir haben doch einen Meistertrainer, der eine guten Job bis jetzt macht.

  372. Also seine “Stand heute“ und “Stand jetzt“ Zusätze zu seinen Treue-Beteuerungen zur Eintracht kann ich ihm nur schlecht verzeihen.

  373. Robben hatte gefordert, dass die Bayern eine Serie starten und genau das tun sie auch.
    Ist also alles in Ordnung da.

  374. Da wir 2021 mit Adi Meister werden (Masterplan) ist bis dahin für Kovac eh kein Platz auf der Frankfurter Bank!

  375. Keiner wollte derzeit den Niko zurück.

  376. Kovac geht bei uns hospitieren und guckt mal wie man Haller und Jovic einstellen muss, damit die zusammen spielen können.

  377. BÄMMM! Klatsche?

  378. ZITAT:
    „Da seh ich den Müller auf der Bank lachen, spielen die schon nach einer Vorbereitung gegen den Trainer?“

    Wir haben ja auch jetzt Oktober

  379. Deckel drauf!

  380. Ich hab Veh nie gewollt und Nikowatsch war gut für uns, aber Lebbe geht weider und gut so.

  381. Das war´s.
    Das überlebt er nicht.

  382. Die Neuer Hand war aber oben

  383. Krass, zwei derbe Wochen für Niko…

  384. Hummels ist auch echt durch. Wie der eben den Weg frei macht für Herrmann…

  385. Derweil schießt ManU das 3:2 nach 0;2 Rückstand.

  386. Kovac hat mir den Pokal geschenkt. Das vergesse ich ihm nie.
    Das er nun bei Bayern scheitert , ist sein Problem. Zur falscher Zeit am falschen Ort. Diese Kriese bei den Orks hat er nicht zu verantworten, sondern einzig und allein die seltsame nicht Einkaufspolitik der Bayern ist daran schuld. Gepaart mit dem tatsächlich Pokalknacks der Bayern.

  387. Dürfte ich von der Regie jetzt bitte ein Bild von Wurstuli und Rolexkalle eingespielt bekommen?

  388. Ein schöner Tag. Ein noch besserer Abend.

  389. Und WM Knacks der Bayern. Nicht vergessen, alles die Vorrundenvierten hinter Südkorea.

  390. Danke an die Regie!

  391. Da,da is er der Steuerhinterzieher.

  392. Extrem roter Kopf bei UH nach Abpfiff. Alter Falter, das gibt Mecker :-)

  393. ZITAT:
    „das geht doch eh noch 3:2 aus.“

    Ungefähr ;)

  394. ZITAT:
    „ZITAT:
    „das geht doch eh noch 3:2 aus.“

    Ungefähr ;)“

    Er meinte wohl ManU vs. Newcastle…

  395. Wann geht der Doppelpass los ?

  396. ZITAT:
    „Kovac hat mir den Pokal geschenkt. Das vergesse ich ihm nie.
    Das er nun bei Bayern scheitert , ist sein Problem. Zur falscher Zeit am falschen Ort. Diese Kriese bei den Orks hat er nicht zu verantworten, sondern einzig und allein die seltsame nicht Einkaufspolitik der Bayern ist daran schuld. Gepaart mit dem tatsächlich Pokalknacks der Bayern.“

    Kann mer mal zitieren. So isses.

  397. Was ist los mit den Bayern? Nur Loddar weiss es.

  398. Zur Feier des Tages der alte Gassenhauer

    https://www.youtube.com/watch?.....TocrwXfaVU

  399. Noch eine Bitte an die Regie: könnte bitte der Loddar nochmal in die Maske, der glänzt wie eine Sprckschwarte!

  400. ZITAT [415]:
    „… So isses.“
    Jep.

  401. ……und jetzt bitte noch ein Auswärtssieg in Sinnsheim.

  402. Ergänzungsspieler

    Witzig. Die nichtigen Bayern werden daheim mit Nulldrei weggebatscht und ich nehme das mal gerade so zur Kenntnis.

  403. Ich galube nicht, dass er fliegt, noch nicht – die bewahren Ruhe dort, zumindest noch bis zum nächsten Spiel …

  404. Wird ne unruhige Länderspielpause in München. Spieler alle weg und die Medien können sich schön abarbeiten.

  405. Man kann und darf auch als FCB mal daheim gegen Gladbach verlieren, keine Frage. Aber so sicher nicht, das war grottenschlecht in jeder Hinsicht. Und das hat allenfalls am Rande mit einem verlorenen Pokalfinale oder einem blamablen WM-Aus zu tun.

  406. Dort gehen die Uhren jetzt anders.

  407. diaspora - hanauer im exil

    also kovac im interview bei bayern-tv (sky). schwer angefasst und mitgenommen. souverän ist anders. tja…

  408. 422: Glaub ich nicht, der fliegt und das weiß er auch.

  409. ZITAT:
    „422: Glaub ich nicht, der fliegt und das weiß er auch.“

    Jo. Was aber trotzdem nicht an ihm liegt. Das was da läuft, schafft der tollste Trainer nicht. Was deutlich zeigt, dass sie eh keinen Top Kandidaten mehr bekommen. Dritter Wahl Kovac sagt schon alles

  410. ZITAT:
    “ Diese Kriese bei den Orks hat er nicht zu verantworten“

    Wer denn sonst ?

  411. schwarzwaldadler

    405

    sehe ich anders, Kovac haut der Truppe seine Defensivtaktik ein, ist ja überall zu lesen, dass die Spieler das nicht wollen. Die Spieler sagen, er arbeitet nur defensiv am liebsten sei es ihm, das sie mit 10 Spielern auf der Torlinie stehen.
    Kovac kann keine Systeme ausser hinten stehen und kontern und das ist einfach für einen Spitzenclub zu wenig

    Wenn man dieses Spiel gesehen hat, bekommt man schon den Eindruck, das es zwischen Coach und Team nicht stimmt.

  412. Seid doch alle mal froh, das die Bayern auch mal eine Phase haben, in der es nicht läuft. Hat sich doch ganz Fussballdeutschland gewünscht.

  413. Man sollte mal die Spieler hinterfragen. Innerhalb zweier Jahre 2 Trainer abschießen, wäre auch reichlich fragwürdig. Auch als sie letzte Saison dann aus der CL geflogen sind, haben sie dem Jupp die Abschiedstournee vermasselt.
    Schön, so ist zumindest für Unterhaltung gesorgt und womöglich auch für Spannung an der Tabellenspitze.

  414. ZITAT:
    „… Was deutlich zeigt, dass sie eh keinen Top Kandidaten mehr bekommen. …“

    Das hatte mich schon verwundert, wer da alles – ob wirklich gefragt oder ungefragt – abgesagt haben soll.
    Und bereits bei der Absage von Lahm als Sportdirektor hätten eigentlich die Alarmglocken bimmeln müssen.
    Aber mal ehrlich: Rummenigge und Hoeneß wollte ich auch nicht als Chefs haben. Egal, in welchem Job.

  415. Ich glaube, dass wird alles sehr sehr eng diese Saison. Mindestens ein Punkt morgen wäre wichtig.

  416. ZITAT:
    „ZITAT:
    “ Diese Kriese bei den Orks hat er nicht zu verantworten“

    Wer denn sonst ?“

    Hoeness und Rummenigge

  417. Mit Gladbach, Bremen und Hertha stehen im Moment drei Teams oben, die mit der letzten Saison und insbesondere mit der dort jeweils gezeigten Spielweise nicht zufrieden waren. Und die hatten alle drei schon in der Vorbereitung eine Veränderung angekündigt: sie wollten etwas mutiger und offensiver agieren.
    Die Bremer hatten das selbst ja laut genug betont, dass sie mehr wollten. In Bezug auf Gladbach und Hertha hatte ich auf die Umstellung der Spielsysteme schon vor Saisonbeginn hingewiesen. Das scheint sich zumindest für’s Erste ausgezahlt zu haben.
    Und das, was sich der Adi bei uns vorgenommen hat, geht ja auch in die Richtung einer etwas offensiveren Spielweise. Wobei der Adi mit der Umbruchsituation und einem gewissen Qualitätsverlust im Kader sicher schwierigere Voraussetzungen zu bewältigen hatte als die Trainer der anderen drei genannten Teams. Aber das die Entwicklung auch bei uns in die richtige Richtung geht, sehe ich derzeit schon.
    Wäre prima, wenn sich das bei den Hopps mit einem Punktgewinn fortsetzen würde.

  418. Mein Tweet des Tages: „Letztes Jahr hat er den Bayern den Pokal weggenommen, dieses Jahr die Schale.“

  419. Blöd nur, bis wir gegen die Bayern spielen, haben die sich mit dem neuen Trainer wieder gefangen…

  420. Was zum Schmunzeln. Die Bauern im heimatlichen Blatt in der Einzelbewertung:
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4159227

  421. Stuttgarter sollen schon „Wollt ihr gegen Korkut tauschen ?“ gefragt haben.

  422. ZITAT:
    „Wann geht der Doppelpass los ?“

    Nach dem Brennpunkt…

  423. ZITAT:
    „Was zum Schmunzeln. Die Bauern im heimatlichen Blatt in der Einzelbewertung:
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4159227

    ZITAT:
    „Franck Ribéry
    Kam nach der Halbzeitpause für Robben in die Partie. Machte das, was er öfters mal macht: Ärger, bekam schnell Gelb.“

    Aua. Treffer.
    Fast noch schöner aber die Abstimmung: „standhaft, wankte mittelstark, wankte stark, wankte am stärksten“
    Wenn das die Rundschau machen würde, würde sie gegrillt.

  424. Wenn die Rundschau das mit den Bayern machen würde … bekäme sie Applaus ;)

  425. Die Bauern sind mir scheißdrecksegal und der Jugo erst recht. Sportliche alles schlechte für beide.

  426. Ergänzungsspieler

    ZITAT:
    „Ich glaube, dass wird alles sehr sehr eng diese Saison. Mindestens ein Punkt morgen wäre wichtig.“

    Was will ich denn mit einem Punkt?
    Gewinnen oder halt verlieren. So scheint mir auch der Hütter gestrickt.

  427. ZITAT:
    „Wenn die Rundschau das mit den Bayern machen würde … bekäme sie Applaus ;)“

    Auch wieder wahr :-)

  428. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    Good bye, Niko

  429. Is er schon wech ?

  430. ZITAT:
    „Also seine “Stand heute“ und “Stand jetzt“ Zusätze zu seinen Treue-Beteuerungen zur Eintracht kann ich ihm nur schlecht verzeihen.“

    @387: ich kann Deine sonst dauerdepressiven Kommentare zwar oft nicht ertragen aber heute bin ich bei Dir.
    Da muss er jetzt mal durch mit der Hybris, die er offenbar hat, der Nico. Erstaunliche parallele finde ich jedenfalls, das er einem Team offenbar keinen offensiven Plan an die Hand geben kann … egal ob SGE multikultitruppe oder Bauernmillioinarios …
    Mitleid wird er jedenfalls von mitnichten bekommen, diese Fallhöhe wollte er so nun hat er sie…

  431. Ich wusste bisher nicht dass ich dauerdepressiv bin und ich fühle mich auch nicht so.
    Aber ich gehe halt öfter mal nicht mit dem Mainstream konform.
    ;-))

  432. Sûperhonqué - N'Brudi vong Adler dem

    ZITAT:
    „Ich glaube, dass wird alles sehr sehr eng diese Saison. Mindestens ein Punkt morgen wäre wichtig.“

    +1

  433. schwarzwaldadler

    der Sky Reporter beim Bayern Spiel hatte den Spruch de Tages zum Soiel:

    Ob irgendwo in der Nähe von Mönchengladbach ein Hund Namnes Cando jetzt nervös herumläuft, kann ich ihnen nicht sagen

  434. Um mal bei den unserigen zu bleiben…Punkte wären schon nötig…nach dem Sieg der Hannoveraner sind es nur 2 Punkte bis Platz 18…5 wären mir lieber.

  435. Wenn sie eine ähnliche Leistung wie gegen Latio abrufen können, ist ein Sieg drin. Ich hoffe mal darauf.

  436. Mit dem Vertrag bei den Bauern hat der Niko Zeit seines Lebens ausgesorgt. Mitleid ist da sicher fehl am Platz, falls er früh die Koffer packen muss.
    Für die sportliche und menschliche Seite muss sich der Niko ja zunächst mal selbst Rechenschaft ablegen. Da maße ich mir zumindest jetzt kein Urteil an.
    Hat man in letzter Zeit eigentlich mal was von Brazzo gehört? Der könnte sich ja mal etwas genauer äußern, scheint aber abgetaucht zu sein.
    Gilt für Brazzo und den gesamten Trainerstab: in der Krise zeigt sich der wahre Meister. Man darf gespannt sein.

  437. Vielleicht darf sogar der Stendera helfen. Hütter hat dies heute wohl nicht ausgeschlossen.

  438. Meine Frau als Glubberer, hat gerade auf dem Oktoberfest erfahren, dass bei Bayern der ganz große Umsturz ansteht. Seehofer als Präsi, Loddar als Sportdirektor und Neururer als Trainer. Pressesprecher und Social Media Oliver Pocher……. eventuell noch Veronika Ferres als Maskotchen.

  439. @456 noch vergessen Boris Becker als Finanzvorstand

  440. ZITAT:
    „… Gilt für Brazzo und den gesamten Trainerstab: in der Krise zeigt sich der wahre Meister. Man darf gespannt sein.“

    Zustimmung. Und ja, ich bin gespannt. Nur dass über die „Krise“ und deren Ausmaß und Bewältigung eben nicht dieser Trainerstab entscheidet.
    Sondern die, die eben diese absehbar aufkommende Krise als Platzhirsche nicht wahrnehmen wollten.
    Oder wie Bergsteiger, die auf dem Gipfel stehend weiter nach oben gucken. Statt den Wetterbericht zu beobachten.
    Und jetzt die Bergwacht anrufen wollen.

  441. Unglaublich, aber wahr:
    Kovac ist immer noch Trainer bei den Bayern.

  442. Bäla Yeti redet aber auch einen Stuss.
    Wie soll ein Torwart solche Schüsse halten.

  443. ZITAT:
    „Bäla Yeti redet aber auch einen Stuss.
    Wie soll ein Torwart solche Schüsse halten.“

    Das erste Tor durch Plea war zwar ein leicht abgefälschter Schuss, aber Neuer kam auch nicht richtig weg vom Fleck. Da war beim Absprung nicht die maximale Spannkraft dahinter. Das wurde in der Einzelkritik bei der Süddeutschen ja auch süffisant kommentiert.
    Das zweite Tor war wohl nicht zu halten. Stindl kam so frei zum Schuss, dass ein Torwart da eigentlich schon auf eine Ecke spekulieren muss, wenn er bei einem platzierten Schuss aus dieser Entfernung eine Schangse haben will.

  444. Na gut, dann kann man eben fast keinen halten.
    Aber der Yeti redet trotzdem Unsinn.

  445. 7 Sinne…..eventuell………

    Tschüss und Danke für den Fisch…..

  446. „Wir sollten den Sand jetzt nicht in den Kopf stecken“

  447. Auf Bäla Yeti traf schon immer der Spruch zu: Sicheres Auftreten bei vollkommener Ahnungslosigkeit…

  448. He, wasn los? Es is Matchday!, who cares about the Orks?
    Auswaertssieg! Was sonst!!? Na also…