Eintracht Frankfurt 16.04.11: TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Rainer Bonhof. Foto: Stefan KriegerDa war ich dann doch schon irgendwie erleichtert, als gestern das glückliche, weil unverdiente 1:0 in Mainz noch gefallen war. Nicht, weil mir ein Mainzer Sieg besonders am Herzen gelegen hätte, sondern einfach weil dieses Ergebnis gut für Eintracht Frankfurt ist. Und auch der Mainzer Trainer war nach dem Spiel, ganz gegen seine sonstigen Gewohnheiten, generös. Ja, den Elfmeter für Gladbach hätte man durchaus geben können, aber so sei das halt mal im Fußball. In der Stunde des Sieges ist dann doch vieles ganz anders als sonst. Und bevor sich der geneigte Leser die Frage stellt, warum Rainer Bonhof als Bild diesen Beitrag ziert, sollte ich ihm, dem geneigten Leser, das mal kurz erklären. Ob er es lesen will oder nicht interessiert mich nicht die Bohne.

Es ist nämlich so, dass ich mir irgendwann mal zum Ziel gesetzt habe, alle meine Weltmeister persönlich abzulichten. Meine Weltmeister sind die von 1974, nicht die von 1990. Die von 74 waren Männer, 1990 war ich nicht mehr jung genug, da haben Kerle in meinem Alter oder jüngere gekickt, das zählt nicht, zu denen konnte man nicht mehr aufblicken. 1974. Das waren meine Weltmeister. Ja, auch die Bayern-Spieler. Und auch der damals noch ganz unverbrauchte Rainer Bonhof, der bei Bayerns natürlichen Feinden spielte, und mir deshalb ganz besonders sympathisch war. Als Bub hat mich das aber alles noch nicht so sehr interessiert. Denn all diese Großen kickten direkt vor meiner Haustür gegen Polen und holten später den Pokal. War mir wurscht für welchen Verein sie spielten.

74 also. Und Bonhof hatte mir noch gefehlt. Es fehlen immer noch welche. Der Meier, der Katsche, der Berti und der Müller Gerd. Vielleicht werde ich alt genug um auch die noch persönlich vor die Linse zu bekommen.

Aber des Autors nostalgischen Gefühlsausbrüche sollten hier nicht das Thema sein. Auch Schalke nicht. Denn heute geht es für Eintracht Frankfurt in Sinsheim nicht um Hosenknöpfe. Ein Sieg muss her, zur Not ein unverdienter durch einen nicht gegebenen Elfmeter. Natürlich mit Gekas, dem nach einem Gespräch unter sechs Augen mit dem Trainer eine Wunderheilung geschah, und hinten links mit Köhler, der immer zur Stelle ist wenn man ihn braucht, egal wo.

Und der Bonhof ist tatsächlich kleiner als ich. Das hat mich dann schon gewundert. Wo der doch Weltmeister ist und ich nur Blogwatz. Size doesn’t matter.

Schlagworte: ,

415 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ich verstehe dich. Sehr gut sogar. Aber der Bonhof kann doch nicht kleiner sein als du. Das war doch eigentlich der erste Spieler der so etwas wie Dynamik und körperliche Präsenz ausstrahlte.

  2. Ich weiß, Heinz. Aber ich schwöre Dir: der ist kleiner. Nur körperlich natürlich. Immerhin ist und bleibt der Weltmeister. Das nimmt ihm keiner. Auch wenn seine Mannschaft des Herzens mal wieder absteigt.

  3. Schöner Eröffnungsbeitrag. Geht mir genauso mit den Weltmeistern von 74. Insbesondere weil ich damals mit meinem Vater als 11jähriger das Endspiel damals live im Olympiastadion mit erleben durfte…

    Ansonsten: Auswärtssieg und nichts anderes!

  4. 74, ja das waren noch Zeiten.

    Unvergessen das 0:1 gegen die DDR, das Wasserballspiel im Waldstadion gegen Polen und mit Grabi und Holz (der hatte sich wirklich sehr geschickt fallen lassen und den Elfer rausgeholt) im Endspiel gegen die Käsejockels.

    Aber auch in der jüngeren Vergangenheit (2006 und SA 2010) haben wir von der Nati leckere Kost geboten bekommen.

    Heute ein Dreier, dann atme ich ganz tief durch.

  5. Morsche.

    Noch so ein Eröffnungsbeitrag und ich heul in meine Kaffeetasse. Muss an den Pollen liegen. Der Watz greift doch nicht in mein Unterbewusstsein mit seinen schmierigen Beiträgen. Der nicht. Nie nicht.

    Ich wünsch Dir dass Du sie alle einfängst vor Deiner Linse.

    Btw Auswärtssieg. 1:3.

    Schöner Tag. Danke Stefan. Freu mich schon jetzt auf 3 Punkte und Deine Bilder.

  6. Ja ich weiß, das tut weh. Aber schaut nur wo ihr hinfahrt..

    http://www.youtube.com/watch?v.....4JNvCD_3Vw

    Gegen solche Fanatiker hat man ja gemeinhin keine Schangse.

  7. Geht’s noch Heinz? Und dass wo ich heute noch gar nicht auf Krawall gebürstet bin.

  8. Ich hab`s doch nur gut gemeint und wollte euch eintimmen.. Heißmachen, verstehste, so ganz tief in der Psychotrickiste gekramt. Auf das heute Abend die Glocken läuten..

  9. Zu durchschaubar. Du musst einfühlsamer sein.

  10. Wenn du wüßtest wie einfühlsam ich sein kann. Aber das kommt ja immer auch auf das Gegenüber an. Bei einem Haufen angetrunkener Fußballhonks kommt das doch gut. Außerdem hat der Text trotz seiner eingängigkeit Tiefe.

  11. Soso, die gesamte Blogschar ist heute optimitisch und sieht den Dreier kommen. Das kann ja nur schiefgehen. Werde auch live dabei sein.

    Apropos Life: Wo ist eigentlich der Herr Isaradler abgeblieben?

  12. Helle Brötchen. Die Bäckereifachverkäuferin hat mir tatsächlich helle Brötchen eingepackt. Nach all den vergeblichen Versuchen meinerseits scheinen wir eine gemeinsame Ebene der Kommunikation gefunden zu haben.

    Es ist ein guter Tag.

  13. Guten Morgen.

    Ah, der Rainer B., ma was anners, abseits der Eintracht-Fußballniederungen. Danke, Watz, für die persönliche Anekdote.

    Zurück zum Spocht. Ich geh mich mal rasieren. Um 10 gehts in Frankfurt los. Hoppenhausen, wir kommen.

    ES.WIRD.GUT.GEHEN! *SCHNIPPS*

  14. Bonhof ist doch Holländer.

  15. Heinz ist Ginnheimer. Ich bin da nicht so.

  16. United colors of…

    So sinn mer Frankfurdder!

  17. Griesgrämiger Ginnheimer. Wenn schon denn schon.

    Ich seh dann schon die morgige Überschrift.

    Griesgrämiger Ginnheimer gewinnt gegen Graichgauer Gekas geiles Granaten Goal gippt geniales Game

  18. Ach, hammer Matchday?

    Ich muss ja auch noch dahin, zum Technikmuseum. Concordes abwracken.

  19. second wind, bitches!

  20. Was ist ein geneigter Leser? Und bin ich auch einer? Als Ginnheimer?

  21. ZITAT:

    “Ich geh mich mal rasieren.”

    Rasiert wird erst nach dem 3er, egal wann er kommt.

    Bis später Korken, sitze Block E auf der Reutax Tribüne. Was ist das? Blaue Pillen?

  22. Assenrist – der hat die Freistöße immer volles Drehmoment per Aussenrist an der Maur vorbei. Habe ich auf’m Bolzplatz immer verzweifelt geübt – und enstchuldige mich hiermit beim Sportskameraden Marc P., den ich mit den Worten “jetzt kann ichs auch” jedesmal überreden konnte die ehrenvolle Aufgabe der Mauer zu übernehmen. Schmerzhaft und wenig lehrreich.

    Hey Hey

  23. Reutax: pure skills, powerfull solutions!

    Geil, doch blaue Pillen.

  24. Der Watz hat helle Brötchen erhalten – ich finde jedoch meine Eintracht Tasse nicht. Was wiegt schwerer?

  25. Die WM 74 kam für mich zu früh. Da war ich erst 4 Jahre alt. Meine erste “bewusste” WM war 78. Da fand ich den Heinz Flohe super. Der war auch sehr präsent und dynamisch.

  26. @4: Das ist blasphemischer Blödsinn! Unser Weltmeister hat sich nicht fallen lassen. Und wenn es das alles nicht gewesen wäre, hätte er eben im Sitzen getroffen. Holland gewinnt kein WM Finale. Bisher nicht und in Zukunft auch nicht.

  27. Reue, das tödliche Ei..geboren aus der ( Vor) Freude.

    Aber sage mir keiner , das ich nicht gewarnt habe..

  28. Ah, WM 74: Die Jungs gastierten vor dem Polen-Spiel in Hofheim, Hotel Am Rosenberg. Ich mit Pappa davor, naja nur Berti zeigte sich mal kurz. Ich glaub gegen die Enttäuschung gabs nen Satz fussballsondermarken.

    Ach ja…

  29. ” Um 10 gehts in Frankfurt los. “

    Ihr wisst aber schon, wo Sinsheim liegt?

  30. Heute Sieg 2:1.

  31. des wird heit nix

  32. ZITAT:

    ” des wird heit nix “

    klappe, ösi!

  33. Mätchdäy!

    Wenn wir das heut mittag gewinnen, mach ich mir abends ne Aioli-Pizza. Yummie! Alles für die Eintracht!

  34. p.s. sone ausstrahlung wie einer der 74er (siehe bonhof) könnte ein 90er gar nicht haben!

  35. Heute gewinnen und wir bleiben drin.

    Heute verlieren und es sieht ganz düster aus.

  36. Für mich ist Bonhof übrigens lediglich der blasse Assi von Berti Vogts.

  37. Wir haben uns viel vorgenommen für heute!

  38. klappe, ochsi

  39. ZITAT:

    ” ” Um 10 gehts in Frankfurt los. “

    Ihr wisst aber schon, wo Sinsheim liegt? “

    ja. Gruss von der Bockenheimer Warte.

  40. Ich ZITAT:

    ” Endspiel. Ganz klar. “

    Second Air.

  41. mir entfleuchte grade der “second wind of the day”. Hmmmm. Ob Daum das damit gemeint hat?

  42. ZITAT:

    ” Wir haben uns viel vorgenommen für heute! “

    Spiel oder Disco ?

  43. Heute gewinnen, und wir bleiben sicher in der Bundesliga. Eine Niederlage, und es könnte, wenn es ganz, ganz dumm läuft, noch mal gefährlich werden. Ein Unentschieden, und sowohl die Unken als auch die Naivisten können sich bestätigt fühlen.

  44. ZITAT:

    ” mir entfleuchte grade der “second wind of the day”. Hmmmm. Ob Daum das damit gemeint hat? “

    Hoffentlich nicht.

    Die sollen den rausschwitzen und in Schnelligkeit verwandeln.

    Nicht dass da noch Land dabei war.

  45. so, da um ostern rum immer viel los ist, hier schon mal ein pflichteintrag in den kalender für nächsten donnerstag!

    ++++++++++ Veranstaltungshinweis ++++++++++++++

    Am Donnerstag, den 21. April begrüßen wir im Eintracht Frankfurt Museum einen ganz besonderen Gast. Uli Stein, von 1987 bis 1994 Torhüter unserer Eintracht, besucht das Museum und bringt ein ganz besonderes Exponat mit.

    Im Sommer 1987 schien die Karriere des Uli Stein just in Frankfurt beendet. Nach einem Faustschlag gegen den Bayernstürmer Wegmann im Supercupfinale in Frankfurt beurlaubte der Hamburger SV seinen Torhüter. Wenige Monate später sicherte sich die Eintracht die Dienste des viermaligen Nationalspielers und WM-Teilnehmer von 1986. Uli Stein zahlte das Vertrauen des Vereins zurück: Seine Glanzparaden retteten der Eintracht so manchen Punkt und eine überragende Leistung im DFB-Pokalhalbfinale in Bremen bescherte der Eintracht den Einzug in das Endspiel 1988. Auch im Berliner Finale gegen den VfL Bochum war Uli Stein sicherer Rückhalt der Eintracht-Mannschaft, die an jenem 28. Mai 1988 den DFB-Pokal gewann (oh mein Gott, bis heute leider der letzte offizielle Titel – bis auf den Fuji-Cup 1992). Stein verteidigte den DFB-Pokal sogar, wurde er doch schon 1987 mit dem HSV Pokalsieger.

    In den 1990er Jahren spielte die Eintracht den Fußball 2000 und Uli Stein sorgte mit seiner Ruhe und Routine dafür, dass der Kasten meist sauber blieb. Unvergessen bis heute seine lässige Armbewegung, wenn ein scharfer Schuss nur haarscharf am Kasten vorbeisauste (in seltenen Fällen auch mal einschlug). In den Trainingspausen am Riederwald amüsierte er sich mit Kollegen gerne am Flipperautomaten “LadyLuck”, und als der 1994 bei der Eintracht entlassen wurde, nahm er „LadyLuck“ aus der Riederwaldkneipe einfach mit in die neue Heimat.

    Am 21. April um 19.30 Uhr begrüßen wir Uli Stein im Eintracht Frankfurt Museum. Im Gespräch mit Axel Hoffmann wird unsere ehemalige Nummer Eins noch einmal die Stationen seiner Karriere Revue passieren lassen. Im Gepäck hat er „LadyLuck“, den Flipperautomaten, der einst in der Riederwaldkneipe stand und den uns Uli Stein für das Museum geschenkt hat. Besucher können sich im Museum Lose kaufen und der Gewinner darf am Ende der Veranstaltung das erste Spiel gegen Uli Stein machen. Ihn zu besiegen dürfte aber schwer werden: Der Rekord liegt bei 8.127870 Punkten.

    Donnerstag, 21. April 2011

    Start: 19.30 Uhr

    Eintritt: 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro

    Auf diesen Beitrag antworten

  46. Großartiger Eingangsdingens. Es kann nur gut werden heut.

  47. Also wenn hier schon die Verbindung WM 74 und Eintracht anklingen muss, dann auch der Hinweis, dass nie eine deutsche Mannschaft Weltmeister wurde, in deren Kader kein Eintracht-Spieler stand.

    Und noch ein Hinweis. Wenn wir heute in Sinsheim so viel Glück haben, wie Breitner, Beckenbauer und Co in der zweiten Halbzeit des WM-Finals 1974, ist unser Sieg nicht u verhindern. Mensch, was hat der Meier für Dinger gehalten. Aber was solls, ich habe schließlich 9 Mark gewonnen. Das war damals eine Menge Geld für mich.

  48. Kaufe ein “z” und schiebe noch hinterher, dass ich nur 50 Pfennig eingesetzt habe. Mein Taschengeld für die Woche sozusagen.

  49. RememberingLastWinterEnding

    Der Watz ist über 1,80 groß?

    Da kriegt man ja Angst!

  50. Bonhof ist sicher keine 180 mehr. Und ja, ich bin knapp drüber, noch immer. Aber er ist Weltmeister. Ich nicht mal Deutscher Meister.

  51. Und jetzt geht’s los. Bis später.

  52. Armer Irrer. Gute Fahrt.

  53. ZITAT:

    ” Der Watz ist über 1,80 groß?

    Da kriegt man ja Angst! “

    Oder aber: Bonhof ist nicht mehr so groß wie früher — irgendwie hängt das nämlich mit der Knubbelmasse zwischen den Wirbeln zusammen, die sich mit zunehmenden Alter zurückbildet oder einschrumpelt oder so. Deswegen nimmt die Körpergröße wieder ab, wenn man älter wird. Mit fast 60 Jahren könnte sich das bei Bonhof durchaus schon bemerkbar machen.

    Eine Korrektur und Präzisierung durch die lokalen Medizinmänner ist gerne willkommen.

  54. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” p.s. sone ausstrahlung wie einer der 74er (siehe bonhof) könnte ein 90er gar nicht haben! “

    Einspruch!

    Ein Loddar Maddäus hat solche Vergleich gar nicht nötig!

    Das weiss jede 18-jährige!

  55. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ” Um 10 gehts in Frankfurt los. “

    Ihr wisst aber schon, wo Sinsheim liegt? “

    ja. Gruss von der Bockenheimer Warte. “

    76547 Sinzheim? Gute Fahrt ;-)

  56. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Bonhof ist sicher keine 180 mehr. “

    Kann schon sein, aber da ja nicht nur Weltmeister im Alter schrumpfen, dürfte das bei dir ja auch der Fall sein.

    “Zu Beginn schrumpfen die Menschen etwa einen Zentimeter pro Jahrzehnt. Ab dem 60. Lebensjahr beschleunigt sich dieser Prozess auf rund 1,5 Zentimeter pro Dekade.”

    Einfach nochmal nachmessen ;-)

  57. Und auf geht’s ins Dorf. Auswärtssieg!

  58. Die Beine von Jessica

    der kleinste typ, den ich je getroffen habe, war ronald james padavona. ein ganz großer! leider aktuell tot.

  59. Ich überlege gerade, wie du an Katsche, Berti, Meier und an den Bomber rankommst.

    Warst du schon mal in der AA beruflich unterwegs? Da ist die Chance wohl am größten.

    Den Berti bekommst du, wenn er als Trainer von Absurdistan ein Quali-Spiel gegen Deutschland in Frankfurt bestreitet.

    Ansonsten, startingXI anyone?

  60. “Nach Hoffenheim wird’s schwer”

    dieses satzgespenst hängt scheinbar zusammenhangslos mitten im heutigen fr-artikel. spukig.

    http://www.fr-online.de/sport/.....index.html

  61. …und die neunundzwanzig spiele ohne gekas lesen sich auch brutal.

    dafür stehen wir eigentlich noch ganz gut da. zwinkerzwinker

  62. AUSWÄRTSSIEG

    Auf gehts nach Sinsheim.

  63. frohlocket – ich habe den Rasen gemäht. Das hat bislang meist geholfen.

  64. @Boccia:

    Auch schön alle paar Meter die Richtung gewechselt, damit man das Abseits besser sieht?

  65. ich bin eher der Kreuz-und-quer-mal-hierhin-mal-dorthin-Mäher. Ordnung und Symmetrie ist für nur was für Preussen.

  66. So sieht euer ganzes Land aus.;)

  67. Schon interessant:

    Alle hacken immer auf Georgi und Gekas rum, aber wenn die dann mal ausfallen (tun), bekommen wir alle weiche Knie.

    Ein bisschen frage ich mich ja auch wie viel Stunden Gekas so wirklich (in echt) unter Daum trainiert hat.

    Aber ist auch alles egal, heute gilt: HOFFENHEIM EINFACH PLATT MACHEN!

  68. Rasen gemäht. Sitzplatz reserviert. Es wird gut gehn.

  69. ich versuche bon-hof gerade orakeltechnisch einzusortieren.

    ‘quittung’ für hoffenheim? ‘gut’ für hof?

    die ‘hoffenheim-quittung’? abrechnung für uns?

    ist heute schon schluß? ist heute – payday?

    oder bon=halbes zuckerli=punkteteilung in hof?

    oder wird die eintracht wieder mal ‘nur bonhof verstehen’?

    ergeben mehrere schlechte omen eigentlich ein gutes?

    minus mal minus gleich plus?

    und wieso heißen die rettungshubschrauber eigentlich christoph?

  70. ZITAT:

    ” Sitzplatz reserviert. “

    Jep. Der Platz direkt vor meinem Bildschirm war durch Zufall noch frei… ;-)

  71. ZITAT:

    “und wieso heißen die rettungshubschrauber eigentlich christoph? “

    http://de.wikipedia.org/wiki/C.....istophorus

    Hier kann man sich fortbilden.

  72. mit “hier” ist natürlich des Watzes Blog gemeint. Es wird immer wieder mal ein breites Panoptikum an Themen geboten. Und der Heinz ist auch da.

  73. HEUREKA!!!! ICH HABS!!!! ENTSCHLÜSSELT!!!

    DAS ORAKEL SAGT: MACHT EUCH KEINE GEDANKEN!

    es war ein buchstabenumstellorakel:

    rainer bonhof

    fro ohne brain.

  74. Weltklasse, absolute.

  75. ekliger Verein, diese Berliner Hertha. Grauenvoll.

  76. Rasen preußisch gemäht. Auf gehts Ihr Nichtsnutze. Auswärtssieg!

  77. so spielen wir:

    Ralle

    Jung – Franz – Russ – Horst

    Schwegler – Rhode

    Ochs – Bukliger – Altintop

    Gekas

  78. U23 führt 2:0 in Memmingen.

  79. Werde den Sieg heute von zuhause verfolgen.

    Es leben Netz und gutes altes Radio – und der “Blog-G-Live Tippticker” :-).

    Bilder werden eh überschätzt.

  80. Bislang nur Heimsiege in Erster und Zweiter Spielklasse. Mit nur meine ich ausschließlich.

    Schade, die offensive Reihe gefällt mir nicht.

  81. Eigentlich bin ich total optimistisch, aber Mlapa gegen Köhler schmeckt mir gar nicht.

  82. Ein Witz, dass Altintop schon wieder spielen darf. Und ein Schlag ins Gesicht für alle, die da auf der Bank sitzen. Insbesondere Kittel, der in der letzten Woche deutlich besser war als diese Gurke und auf links sogar eher besser ist. Ich versteh es einfach nicht.

  83. ZITAT:

    ” so spielen wir:

    Ralle

    Jung – Franz – Russ – Horst

    Schwegler – Rhode

    Ochs – Bukliger – Altintop

    Gekas “

    Die Überraschung ist diesmal wohl, dass es keine Überraschung gibt. Trotzdem gut zu wissen, dass ein Kittel in guter Form auf der Bank sitzt. Vielleicht kommt er ja später dann für den Buckligen oder für Halil. Ich hoffe nur, dass unser Horst langsam wieder an die Form der Vorrunde anknüpft, hinten links haben wir ja sonst eigentlich keine Optionen mehr…

  84. meine 2 Bayern-Tickets sind immer noch verfügbar. Will denn keiner die Seppels sehen?

  85. Ohne Robben – ohne mich.

  86. @Boccia:

    was sind das für Plätze? Block und Preis wären nett.

  87. Das ist eigentlich die einzige Erklärung Kittel nicht zu bringen. Also Kittel als Option für den schwächsten aus Köhler, Altintop und Ochs.

    Vielleicht wären 90 Minuten im Moment noch zuviel für Kittel, er hat gegen Bremen in der zweiten Halbzeit schon sichtbar abgebaut…

  88. ZITAT:

    ” @Boccia:

    was sind das für Plätze? Block und Preis wären nett. “

    einmal 29G, einmal 31G, Preis wie ausgezeichnet

  89. Sorry, dann nichts für mich. Könnte meiner Freundin schlecht verkaufen, nicht neben ihr sitzen zu wollen. ;)

  90. Daum: “Ein Dreier für ein positives Bild”

  91. “Apropos Life: Wo ist eigentlich der Herr Isaradler abgeblieben?”

    Der konzentriert sich derzeit auf Nadelstiche, weil er die Alpenfestung zur Multifunktionsarena umbaut, wenn er nicht gerade unterwegs ist. Aber er liest alles. Diagonal. Und die nächsten Stunden hat er nichts vor.

    Martin Quast kommentiert auf LigaAnal. Die Höchststrafe. Der Mainzer Fanboy. Der junge Thurn und Taxis. Die schlimmste Befindlichkeitsschwafelmaschine der Zunft. Ich bin jetzt schon GEREIZT!!!

  92. RememberingLastWinterEnding

    was ne Aufstellung :-[

    Skibbe raus!

  93. Wir gewinnen heute, glaubt mir, das wird orgiastisch.

  94. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Tagessieger Tagessieger

    Hey Hey “

    abgekackt hast du gestern, nix Tagessieger.

  95. Jetzt aber!

  96. RememberingLastWinterEnding

    Ochs wird heute wieder ne Torvorlage geben, 100 pro.

    Leider nicht für uns…

  97. Wir spielen ein 6-3-1. Nicht, daß das besonders stabil wirkt.

  98. Jemand einen Stream für mich? Außer atdhenet.tv. Da mag mein Laptop das vshare App nicht.

  99. RememberingLastWinterEnding

    dafür (Mlappa gg. Jung) gabs gestern für Gladbach Gelb

  100. Antwort vor der Frage. Nicht schlecht. Jeopardy.

  101. Sensationeller Pass von Jung.

  102. Das ist das griechische EM-System. Aber Charisteas trifft nicht.

  103. Gekas bringt es einfach nicht mehr!

  104. RememberingLastWinterEnding

    den hätt mei Omma nach 3 Melissengeist noch gemacht!

  105. Vorsah hat wieder diesen Tag; “heut köpf ich alles raus”.

  106. AAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

  107. Wieder ne 100%ige versemmelt. Wieviel Chancen braucht der noch?

  108. Den nächsten macht er rein und wir freuen uns alle.

  109. RememberingLastWinterEnding

    Rode. Kann. Nicht. Links.

  110. Wenn Hoppelhausen so weiterspielt erlebt Pizzatoni das Saisonende auch vorm Fernseher…

    Eintracht hat luat Sky 85% der Zweikämpfe gewonnen. Respekt.

  111. Es wäre ja ganz schön, wenn der Mann von Liga Fatal mal so langsam das Thema Maik Franz ad acta legen würde und zur Abwechselung ein wenig das Spiel kommentieren würde.

  112. Argh – jetzt hat er wieder sein zweites Thema, Marco Pezzaiouiuoli oder wie der heisst …

  113. Den Unseren geht es zu gut, das x-te mal passen die quer vorm eigenen 16ner.

  114. Wieso haut Alex Meier da drauf wie nichts?????

  115. Meier Du …

  116. Die Buli hat keine Lust, nach 30 Minuten alles 0:0.

  117. Hat jemand noch einen anderen Stream außer Skysport? Der verabschiedet sich immer nach fünf Minuten.

  118. Glaub der konnte nicht zurückpassen weil dann mind. 2 Spieler der SGE im Abseits gewesen wären..

  119. Gefällt mir überhaupt nicht. Hopp ist schwer sediert und wir vergeigen die Chancen leichtfertig.

  120. Die waren ja hinter dem Ball….. Hätte also passen müssen…

  121. Das wird wie das Hinspiel, wir machen das Spiel und sie die Tore.

  122. RememberingLastWinterEnding

    Altindepp!

  123. ZITAT:

    ” Meier Du … “

    glaub auch das russ dann im abseits gewesen wäre… aber macht spass bisher.

  124. Ich glaube jetzt wird die Mannschaft das erste Mal eine Pausenansprache à la Daum bekommen. Wer soviele Chancen vergibt hat einen Einlauf mit Franzbranntwein verdient.

  125. Wei, ist Hopp schlecht. Was sagt das über uns?

  126. Trotzdem, einfach schön dass die Mannschaft wieder Biss hat. Eben fast eine Torchance nach einem “Abwurf” des Torhüters. Das war die Schalker Schule!

  127. Da geht was. Kommt jetzt!

  128. Da geht was.

  129. Ich will Kittel für Ochs!

  130. So wie das Spiel läuft müssen wir einen zweiten Stürmer bringen. Fenin rein!

  131. Nach 40 Minuten sind wohl die Körner alle.

  132. RememberingLastWinterEnding

    Danke Herr Weiner.

  133. Martin Quast Kommentarzwischenstatistik:

    Aktuelle Gerüchte 32%

    Allgemeinplätze über Individuen 17%

    Allgemeinplätze über Zustände 15%

    Allgemeine Befindlichkeiten 35%

    Spielbezogen 1% (aufgerundet)

  134. Halbzeit und die Frage wer um Himmelswillen soll ein Tor schießen. Gekas kann nicht und alle anderen wollen nicht. Doch Russ wollte.

  135. humorig, der kicker-ticker…

    “Ekici nimmt im Luftkampf den Ellenbogen zuhilfe. Das steht so nicht im Regelwerk.”

  136. Weil wir das dritte Bein haben, Kraft für 90 min plus x, Roland Koch auf unserer Bank hockt, und Halit noch kein Eigentor geköpft hat, tippe ich auf 2:0 für die – wahren – Angeber ;-)

  137. Nicht Können gegen Nicht Wollen, zweiter Teil. Die Existenzphilosophische Bedeutung der Partie wird mir viel zu wenig gewürdigt.

  138. Macht das Ding endlich!

  139. Ziemliche Quälerei das alles. Abstiegskampf ist Scheisse. Ich bin jetzt auf Radio umgestiegen.

    Und jetzt führt auch noch Stuttgart.

  140. Moronen. Wie blöd kann man eigentlich sein? Urlaub gegen die Bayern, Glückwunsch!

  141. Meier hat ein schlichtes Gemüt, holt sich ne Gelbe für Handball, kann nächste Woche zugucken.

  142. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Meier hat ein schlichtes Gemüt, holt sich ne Gelbe für Handball, kann nächste Woche zugucken. “

    Dann hätten wir endlich mal ne Chance auf einen Sieg…

  143. weil man dafür auch gelb geben muss. schwachsinn.

  144. Meier gegen die Bayern nicht dabei…dann haben wir eine Chance

  145. Köln ist auch wieder dicke dabei in der Lotterie.

  146. Köln kackt aber richtig ab jetz

  147. komm, eintracht, komm.

  148. Ochs ist schwach (nicht nur) heute,

  149. und franz kriegt zurecht gelb – der schiri fängt so richtig an zu nerven

  150. Meier mit seinen Fehlpässen unter aller Sau

  151. Mlapa hat schon wieder Franz kaputt getreten. Konsequent. 13. Gelbe: Respekt!

  152. Kann im Moment nur lesen: Stimmt dass, das Franz Gelb beklommen hat weil er die Entschuldigung von Mlapa abgelehnt hat?

  153. Tut mir leid: gegen diese lustlose Graupentruppe muß man gewinnen. Alles andere ist eine Niederlage.

  154. Fährmann sicher und souverän. Gut.

    Zeit für Fenin (und Kittel).

  155. jepp, kann man aber nachvollziehen war schon übelst von Mlapa

  156. Er hat die Hand weggeschlagen, als Mlapa sie ihm zur Entschuldigung hingestreckt hat. Absolut lächerlich, dafür Gelb zu geben.

  157. komm, eintracht, komm..

  158. Kittel für Meier, bitte. Gleich!

  159. Meier gerade wieder mit einer Kostprobe, warum er so ein Standing hat.

  160. Wer hat’s gesagt. Gegen diese Truppe MUSST du gewinnen.

  161. Pauli führt in Wolfsburg. Gottogott. Eintracht, bitte tut was!!

  162. yes! wolfsburg schnuppert zweite liga!

  163. 1:0 für Blödheit

  164. Nicht zu fassen.

  165. Mit Ankündigung. Wir sind völlig platt und stehen da nur noch in der Schildkröte rum.

  166. das darf einfach nicht wahr sein, ich kotz im Strahl

  167. Typisch für Fährmann, abklatschen nach vorne

  168. Bock von Fährmann.

  169. RememberingLastWinterEnding

    Danke Ralle.

  170. Sorry, aber da hätte es schon einige Wechsel gebraucht zB Meier und Ochs, von denen kam nix mehr

  171. AAAAAAAAAArgh.

  172. Weiner hätte aber Freistoß für die Eintracht geben müssen, asl Ochs kurz davor festgehalten wurde. Schwacher Schiri.

  173. superkondition. danke.

    w******

  174. Fährmann ist wohl die personifizierte Rache für den Albert Streit Transfer.

    Was ein Gurke.

  175. Mannomann!

  176. Kittel und Fenin für Meier und Rode.

  177. Gegen so ne Losertruppe verlieren wir. Unfassbar!

  178. Der Fährmann braucht nur ein paar Spiele in Folge … Oliver Re(in)ck(arnation)

  179. Relegation, ick hör dir trapsen!

  180. Haben Ochs und Altintop eigentlich auch was produktives geleistet?

  181. Ich lege mich fest, diese Truppe steigt gegen FF ab, und diese Kicker haben es alle verdient, genauso wie das Management!!!

  182. RememberingLastWinterEnding

    Hach, ich freu mich schon auf’s nächste Spiel mit Halil, Kussi :-*

  183. Tolle Ecken, sinnlose lange Bälle auf Gekas. Wer soll da ein Tor erzielen?

  184. Das ist ein stupides System, was die hirnarme Truppe da spielt, Schluß.

  185. RememberingLastWinterEnding

    Es dachte sich einstmals ein Bauer aus Schwalbach:

    “in Sinsheim ich sicher ein Foto vom Sieg mach’ “

    das brachte kein Glück

    nun muss er zurück

    die Meute hier steigt ihm zum Dank nun auf’s Dach!

  186. Zum Kotzen. Jetzt wird’s bitter.

  187. Das muß man erstmal hinbekommen. Gegen eine beispiellos desinteressierte Truppe ohne Torchancen zu verlieren. Volltrottel.

  188. Und dann war das Tor auch noch irregulär. Ich bin bedient.

  189. RememberingLastWinterEnding

    Seit Monaten die gleiche beschissene Aufstellung, die gleiche Taktik, die gleichen Spiele:

    Skibbe raus!

  190. tja, kratzen, beißen, kämpfen…langt halt nicht. man muss auch mal ein tor erzwingen. aber, so wie ich uns kenne, gewinnen dann wohl gegen die bayern.

  191. Jetzt wird es bitter. :-(

  192. Mein Tabellenrechner sagt Sieg gegen Köln und Mainz sind Pflicht.

  193. Fahrmann will ich nicht mehr sehen!

  194. @209

    Klar doch. Als ob es nicht wahrscheinlicher und damit realistischer wäre, dass die eher gegen uns gewinnen …

  195. danke, daum. völlig platt.

    haste fein gemacht.

    O., das ist das letzte mal, das ich dich verbal berühre,

    deinen namen schreibe ich ja schon länger nicht mehr aus.

    in zukunft nicht mal mehr das. geh weg, ich schäme mich für dich.

  196. gut gespielt – so klappt das vs Mainz un Köln. Und das reicht. Hauptsache VW erwischt’s. Und vlt auch Köln.

  197. Man muß das Posiive sehen. Zum Glück…

    – ist der Blender und Schwätzer endlich weg

    – hat der Kaugummikauer gefehlt und Altintop dadurch so richtig von Köhler profitiert

    – haben wir jetzt kein Konditionsproblem mehr

    – war der Kapitän wieder dabei (& ging so richtig voran)

    – ist der Charakter einwandfrei

  198. genau. so klappt das.

  199. Nicht mal mehr ärgern kann ich mich richtig.

    Ich will jetzt nicht mehr.

  200. ZITAT:

    ” Man muß das Posiive sehen. Zum Glück…

    – ist der Blender und Schwätzer endlich weg

    – hat der Kaugummikauer gefehlt und Altintop dadurch so richtig von Köhler profitiert

    – haben wir jetzt kein Konditionsproblem mehr

    – war der Kapitän wieder dabei (& ging so richtig voran)

    – ist der Charakter einwandfrei “

    vergiss das eventreiche training nicht.

  201. Einfach nur beten, dass Pauli keine fünf Punkte mehr holt.

  202. In seinen sechs Rückrundenspielen hat Ralf Fährmann drei Spiele für die Eintracht verloren.

  203. Der mage DEN net. Mit Daum sieht eine Niederlage wenigstens gut aus

  204. Jaja, das populäre 4-5-1 …

    Wenn man nur mit einem Stürmer spielt muss man eben torgefährliche Außen haben, wie zB Robben und Ribery oder eben Ochs und Altintop.

  205. Ich bin einfach FASSUNGSLOS !

  206. tut mir leid. wer 3 pkt. auf dem silbertablett serviert bekommt und nicht zugreift der hat es nicht verdient in dieser liga irgendwas zu wollen. frechheit.

  207. ZITAT:

    ” Jaja, das populäre 4-5-1 …

    Wenn man nur mit einem Stürmer spielt muss man eben torgefährliche Außen haben, wie zB Robben und Ribery oder eben Ochs und Altintop. “

    ob 4-5-1 oder 4-4-2, ohne 10 kannst Du beide Systeme vergessen.

  208. Bayern, Karnevalisten I, Karnevalisten II und BVB – macht 12 Punkte. Das A-Wort möge die Klappe halten.

  209. Meier. Bekommen wir das noch hin?

  210. unentschieden gg. bayern und köln oder nur gg. köln.

    34 oder 35 pts.= 5 oder 6pts. vorsprung auf rele-platz.

    es liegt nicht mehr in unsrer hand.

    da IST einfach nichts.

    und danach will ich diesen sinnlosen scheißverein ohne klares bild von sich selbst nicht mehr sehen.

    “…gebe ich den frankfurtern etwas emotionales…”

    danke, ansgar, für den einblick…

    bruchhagen, dein zynismus kotzt mich an.

  211. Das war es, ich glaube nicht mehr an den Klassenerhalt. Genau so ist Hertha abgestiegen. Hoffenheim gewinnt ohne richtige Torchance, mann ist die Eintracht jämerlich.

  212. nach dem Gegentor hätte eigentlich spätestens der CD Effekt greifen müssen. Also nach dem Motto, jetzt aber erst recht.

    das hab ich nicht gesehen. insofern, ganz schwierige lage.

  213. Es ist wie immer nach Fährmann-Fehlern: sie werden weitestgehend tot-geschwiegen. Aber der Nikolov, der ist ja nicht bundesligatauglich, gelle? Ach, ich hab die Doppelmoral so satt.

  214. ZITAT:

    ” Es ist wie immer nach Fährmann-Fehlern: sie werden weitestgehend tot-geschwiegen. Aber der Nikolov, der ist ja nicht bundesligatauglich, gelle? Ach, ich hab die Doppelmoral so satt. “

    Für mich sind die beiden gleich gut/schlecht.

  215. ZITAT:

    “Genau so ist Hertha abgestiegen.”

    Hertha ist abgestiegen, weil sie in der Hinrunde nur 6 Punkte hatten.

  216. Ich kann gar glauben was ich gerade gesehen habe.

  217. Bus. heimfahrt. Torwartproblem. bedient.

  218. aber genau solche Spiele

  219. ZITAT:

    ” Bus. heimfahrt. Torwartproblem. bedient. “

    wir haben dich gewarnt

  220. Übers dritte Bein gestolpert!

  221. alles wird gut – Sieg gegen die Bayern (und denen somit die CL-Teilnahme verhauen), Sieg in Mainz (und denen somit die El-Teilnahme verhauen), Sieg gegen Köln (und die somit in die 2.Liga schubsen) und Sieg in Dortmund (und denen somit den Meistertitel verhauen).

    Es wird herrlich, ich freue mich jetzt schon druff.

  222. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Man muß das Posiive sehen. Zum Glück…

    – ist der Blender und Schwätzer endlich weg

    – hat der Kaugummikauer gefehlt und Altintop dadurch so richtig von Köhler profitiert

    – haben wir jetzt kein Konditionsproblem mehr

    – war der Kapitän wieder dabei (& ging so richtig voran)

    – ist der Charakter einwandfrei “

    Hihi ;-)

  223. RememberingLastWinterEnding

    Sind die Seuchenvögel schon zurück?

    Na wartet!

  224. Fährmann ein schlechter Witz, Meier mitleiderregend & Altintop nicht mehr zu ertragen.

    Über Ochs als Kapitän kann man auch nur noch den Kopf schütteln.

    Hoffentlich hat Herr Daum genau hingesehen & setzt gegen Bayern auf Nikolov, Clark, Kittel & Fenin (Heller).

  225. Wir haben zwei niveauarme Fliegenfänger. Moralisch ist das völlig einwandfrei, ich habe das Personal so satt.

  226. Traurig aber wahr. Demnächst Derby Time in Oxxenbach und am Hang. Cu next year…bei DSF.

  227. ihr Mädchen, gegen euch ist Frau Wiese ein Ausbund an Männlichkeit. 4 Punkte vor Platz 16 und hier wird gejammert ohne Ende. Schisser.

  228. Ich habe Hals. Aber keinen Vertrag für Liga zwei. Dass das klar ist.

  229. 1,4,5,12 – das sind die Positionen unserer verbleibenden Gegner. Und mit Fährmann im Tor holen wir anstatt mind. 5 noch erforderlichen Punkten exakt 0.

  230. ZITAT:

    ” Ich habe Hals. Aber keinen Vertrag für Liga zwei. Dass das klar ist. “

    War interessant dir zuzusehen wie beim Gegentor die Kamera frustig über die Bande hing.

    @boccia: ich weiß.

  231. ZITAT:

    ” ihr Mädchen, gegen euch ist Frau Wiese ein Ausbund an Männlichkeit. 4 Punkte vor Platz 16 und hier wird gejammert ohne Ende. Schisser. “

    Danke Boccia. Lutscherblog

  232. Auf Liga Fatal wurde spekuliert, dass Skibbe demnächst Schäfer bei den Kölnern ersetzt …

  233. Dann hat Köln den Skibbe ein Jahr zu spät am Bein, um uns vor dem Abstieg retten zu können. Nichts haben wir in Liga 1 verloren, gar nichts.

  234. ZITAT:

    ” ihr Mädchen, gegen euch ist Frau Wiese ein Ausbund an Männlichkeit. 4 Punkte vor Platz 16 und hier wird gejammert ohne Ende. Schisser. “

    Eine schallende Ohrfeige für alle weiblichen User hier im Blog und im SGE-Forum.

    Die bleiben locker und warten ab, bis man sich hier ausgeheult hat.

    Ist wie beim Zahnarzt…

  235. Skibbe zu Köln würde sicherlich interessant… und in der Winterpause wird er dann von Daum ersetzt.

  236. Null Effekt mit Trainerwechsel, bloß zusätzliche Kosten, aber dafür tolles Training, Geheimtraining..Medienwirksam.

    Na ja, wer es mag.

    Ich hatte mir schon erhofft, dass er mit seinen Motivationskünsten der Mannschaft den Willen einverleibt, auch mal ein Tor zu erzwingen, gerade auch nach dem Gegentreffer.

  237. 253.

    Das ist wieder genau das Geschwätz was von denen kommt, die dem Ambitions-Gebabbel eines Trainerimitats wie Skibbe unreflektiert erfolgstrunken gefolgt sind, sorry. Blanker Unsinn ist das, was du da redest. Würdest du nicht so selbstgerecht argumentieren, erkennst du an, dass durchaus ein Effekt erkennbar ist. Obwohl die Truppe heute – danke Fährmann – verloren hat, ist sie bei weitem nicht so tot und limitiert wie unter dem Trainerversuch. Von denen, die auch nur ein bisschen Substanz zwischen den Ohren haben, ist nie geglaubt worden dass aus dem Skibbe-Gift mal eben Markenwein entsteht. Lediglich die Hoffnung, dass die Truppe sich nochmal aufbäumt konnte nur mit Trainerwechsel kommen – und das ist auch geschehen.

  238. ZITAT:

    ” Es stimmt, wir haben noch 4 Punkte Vorsprung und hier wird geweint, wie wenn wir schon abgestiegen wären!!! Kopf hoch Ihr LOOSER!!! Der einzige der noch ein wenig wahre Worte spricht, ist doch der Christoph!!! Und bei dem weiss man warum er so nah an der Realität ist…hahaha “

    Bist wohl etwas verschnupft….hahaha !?

  239. Ja, Middelhesse, unter dem Durchgepeitschten sind nach 3 Wochen klare Fortschritte erkennbar. Taktisch, spielerisch und vom Personal, was völlig Neues.

  240. Die Wir-schaffen-das-Motivation hat voll eingeschlagen, wir schaffen das ratzfatz in die 2. Liga. Stellt euch schon mal auf ein bayerisches Handball-Ergebnis nächste Woche ein…

    *seufz*

    Der WM-Eingangsbericht ist übrigens super und weckt viele Erinnerungen. In den 70er Jahren hatten die Bayern hier so gut wie keine Chance, das waren noch Zeiten.

    *nochmal seufz*

  241. @254

    Gott sei Dank babbelt CD weniger.

    Akzeptiere einfach mal eine andere Meinung, ohne das damit “fehlende Substanz zwischen den Ohren” unterstellt wird.

  242. @254

    Da stimme ich dir vollkommen zu.

    Wir ware 70 min. die spielbestimmende Mannschaft.

    Das war unter Skippe lange nicht mehr zu sehen.

    Ich hoffe nur,die Mannschaft kann den erneuten Rückschlag wegstecken und verliert nicht wieder vollkommen den Glauben an sich.

  243. Die Niederlage war unnötig, sowas von unnötig, aber schlecht war die Leistung ganz gewiss nicht, auch wenn die Buben in der zweiten Halbzeit nachgelassen haben.

    Gewinne mer halt nächste Woche gesche die Bayern.

  244. WSenn man gegen eine besonders in der 1.HZ sehr schwache Hoffenheimer Mannschaft nicht vorlegt braucht man sich nicht zu wundern, wenn man am Ende ohne Punkte da steht. Dabei meinte es der Fußballgott noch gut mit der Eintracht das St. Pauli VW 2 Zähler geklaut hat.

    Sonst würdee es noch schlimmer aussehen. In 13 Spielen 1 Sieg, 4 Remis 8 Pleiten das ist eigentlich nicht Bundesliga tauglich. Und wieder hat ein TW Patzer das

    Spiel entschieden. Egal ob OKA oder Ralle wir haben keine überdurchschnittlichen Torhüter. Ach , eigentlich

    fehlts überall. Was soll aller Einsatz wenn nix dabei herauskommt!Bin total angfressen!

  245. @ 242 Isaradler

    “ich habe das Personal so satt.”

    Ja, Isaradler, ich auch. Seit langer, langer Zeit schon schleppen wir Graupen durch, die _bestenfalls_ mittelmäßiger Bundesligadurchschnitt sind.

    Jetzt aber sich (mal wieder) über den nach-vorne-Abpatscher R.F. aufzuregen und den anderen nach-vorne-Abpatscher O.N. zu fordern, finde ich, vorsichtig formuliert, fragwürdig.

    VORNE sind die Problem-Graupen: Gekas, Altintop, Meier.

    Die könnte man immerhin austauschen oder besser gleich auf die Tribüne setzen, und irgendwen sonst dafür spielen lassen.

    Die Graupen im Tor kann man nur untereinander tauschen, davon wird’s kein Bisschen besser.

  246. ich wollts die woche über wegen aberglaube un´so ja net posten, aber jetzt muß es raus:

    zwei unfehlbare indikatoren für eine sge-niederlage:

    1.paddie will im interview oben angreifen oder sich dortselbst festbeissen.

    und/oder

    2.stefan hat ein gutes gefühl fürs spiel und blogt dieses.

    ansonsten seriously zurück zum spocht:

    die eintracht hat eigentlich ein gutes spiel gemacht und war -im vergleich zum bremen-spiel- wieder einen zacken mehr spielerisch verbessert und hat nur durch ein glasklares abseitstor unglücklich und unverdient die punkte bei der millionen-kunsttruppe lassen müssen.

    noch ist polen nicht verloren!

  247. Gegen gelangweilte Millionäre im Freibadmodus verloren – unglaublich. Gegen wen soll eigentlich noch gewonnen werden, wenn nicht gegen diese Freizeittruppe ???

    Franz zum 2.Mal von Mlapa kaputt gemacht. Wieder kein Rot für den Treter, aber für Franz die lächerlichste gelbe Karte die ich in 42 Jahren je gesehen habe !

    Und warum sind wir eigentlich seit 15 Jahren nicht in der Lage, einen bundesligatauglichen Torwart zu verpflichten. Mir würde ja schon Tom starke reichen…

    Zum Kotzen ! Alles ! Endlosschleife ! Täglich grüßt das Murmeltier. Traimerwechsel verpufft !

  248. Nunja, etwas früher lässt Starke einen Flatterball amateurhaft prallen, wir schießen aber kein tor, sondern Meier sieht die 5. Gelbe.

    That´s the difference.

  249. Wird wohl die Relegation für uns.

    Auch net schlimm, da wartet ja dann vielleicht doch nicht der Friedhelm, sondern nur die Kräuterfudd oder die Räuchermännchenfabrikanten.

  250. Wenn ich hier vom Watz noch einmal lese, dass er ein gutes Gefühl hat, oder das etwas geht, dann komme ich persönlich in die Textorstraße und nehme ihm die Tastatur weg.

    .

  251. ZITAT:

    ” ihr Mädchen, gegen euch ist Frau Wiese ein Ausbund an Männlichkeit. 4 Punkte vor Platz 16 und hier wird gejammert ohne Ende. Schisser. “

    Ole.

    Vier Punkte sind sogar fünf vor Pauli. Heißt ein Sieg und der Relegationsplatz ist das schlimmste, was kommen kann.

  252. @269

    Dein mathematisches Kunststück beruhigt.

  253. 4 Punkte vor dem Abgrund.

    Knapp 3 %o und nur schlaffe 200 Punkte heute nachmittag geschafft von 8000 Punkten (Weber Grill) beim Bitburger Grillrämienpunkte Sammelspiel :(

    Was für ein Nachmittag. Ich sage jetzt meine Familie “Gute Nacht” und bringe den Tag zu Ende.

    Bayern, Mainz, Köln und Dortmund … Sayonara! *sick*

  254. … mir iss schwindelisch :/ *rülps*

  255. Was mir ja Hoffnung macht ist,daß VW wider Erwarten, auch mit Magath,nichts auf die Reihe bekommt.

  256. &%$=)(/$%&/(`??=)(/&Ӥ&%(/&%

  257. vergesst mir Köln net – Abwärtstrend, und sehr knackiges Restprogramm

  258. Ob es Sinn macht oder nicht, Aufstellung für das nächste Spiel:

    ———–OKA———–

    Jung—Russ—Franz–Köhler

    ———- Rode———–

    Kittel———-Titsch-Rivero

    ———–Caio————

    —-Fenin——-Altintop—-

  259. ZITAT:

    ” vergesst mir Köln net – Abwärtstrend, und sehr knackiges Restprogramm “

    Lieblingsuser des Tages.

  260. Aber es hilft alles nix.Irgendwie müssen einmal 3 Punkte her.

    Überlegt mal im letzten Spiel brauchen wir 3 Punkte um den Abstieg zu verhindern und die Dortmunder diese für den Meistertitel.Wir könnten Deren R…… werden.

  261. Meier, Ochs und Schwegler will ich nach dem Spiel heute nicht mehr sehen.

    Ochs hätte bei Schalke den gleichen Weg genommen wie JJ und Streit

    Schwegler hat gar keinen Bock mehr

    zu Meier sag ich nix.

    Mehr als gegen die Bayern verlieren können die anderen auch nicht.

  262. Jetzt hör doch mal auf.

    Würden wir gut spielen, wären wir nicht im Abstiegskampf.

    Schwegler, Ochs und vor allem Meier waren heute ordentlich.

  263. Ralle

    Jung Franz Russ Köhler

    Clark Rode

    Schwegler

    Ochs Kittel

    Gekas.

    Im Schalke-style.

  264. ZITAT:

    ” Jetzt hör doch mal auf.

    Würden wir gut spielen, wären wir nicht im Abstiegskampf.

    Schwegler, Ochs und vor allem Meier waren heute ordentlich. “

    Meier ordentlich, heute?! welches Spiel hast Du bitte gesehen?

    Ach was reg ich mich auf. Das hat hier alles keinen Sinn. Daum, Skibbe, Funkel Trainer gehen aber Spieler bleiben und bieten Woche für Woche den gleichen ….. an. Diese Mannschaft braucht einen Umbruch. Und den wird mit Bruchhagen nicht passieren.

  265. Wenns nach Leistung ginge, müsste Nikolov schleunigst wieder zwischen die Pfosten!

  266. Nikolov ist halt leider auch jederzeit so ein Bock

    zuzutrauen.

  267. Fährmann raus !!!!!!!!

  268. 254

    christoph daum ist der westerwelle unter den buli-trainern.

    von schwangerschaftsgymnastik bis churchillzitat ist alles drin.

    hauptsache es knallt. substanzlos (sic!)

    daß sich die mannschaft spielerisch wieder ein bißchen gefangen hat, ja, mei,

    das liegt halt daran, daß sich der wind irgendwann dreht, er dreht sich immer.

    in der 1. hz war endlich mal wieder ein bißchen skibbe-fußball zu sehen.

    blöd nur, daß wir jetzt nach 70 minuten vollkommen platt sind.

    second wind? muha.

    ambitionsgebabbel? hat skibbe von europa gefaselt? weil er ein ambitioniertes saisonziel ausgegeben hat, 50 pts? weil er einmal gerne den lincoln gehabt hätte, der verhältnismäßig billig am markt war? weil er der sge

    den nicht in gold aufzuwiegenden spruch ins stammbaum geschrieben hat, daß wenn EF nicht in allen bereichen…dann schwächerundschwächerundschwächer, hä? hat er doch total recht gehabt. der michael. der skibbe. nach 45pts gehe ich auf 50, im OM klemmts bei uns wie blöd und daß wir schwächerundschwächer….qed.

    ansonsten kann ich mich nicht erinnern, daß er irgendwas groß vor sich hinvisioniert hätte.

    mit ama hat er auch recht gehabt.

    ich verstehe ja. man MAG den einfach net. umso wütender ist man, wenn so einer recht hat. skibbe, der PHANTAST!

    drauf geschissen. das ist vergangenheit.

    wenn wir glück haben bleiben wir drin und nächstes jahr blablablupp…

    und gekas ist weltklasse. naja, fast.

  269. @284

    Also bei Oka sind die aber seltener. Bei Fährmann wird ja z.B. jeder zweite Fernschuss zum Problem.

  270. ZITAT:

    ” Ich habe Hals. Aber keinen Vertrag für Liga zwei. Dass das klar ist. “

    von mir gibt es auch keinen Kommentar mehr in Liga 2 – Blog G geht nur erstklassig !

  271. ZITAT:

    ” Ich lege mich fest, diese Truppe steigt gegen FF ab, und diese Kicker haben es alle verdient, genauso wie das Management!!! “

    Da brauch ich dann auch nicht mehr zu diskutieren.

  272. Mit Torhütern scheint das so eine Sache zu sein.Hätte eigentlich gerne den P.Klandt nächste Saison bei uns gesehen.Der hat 2 Jahre lang den FSV in der Liga gehalten und jetzt sitzt der auf einmal auf der Bank.

  273. ZITAT:

    ” @284

    Also bei Oka sind die aber seltener. Bei Fährmann wird ja z.B. jeder zweite Fernschuss zum Problem. “

    genau. ich hab da so ‘ne gefühlte quote von alle 3,4 spiele ein fragwürdiges ding und so alle 7-8 spiele einen vollbolzen.

    es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber, wenn man lange genug spitzensport verfolgt, sieht man schon an der physiognomie und rhetorik, ob einer das gewisse etwas hat. bei fährmann denke ich: sieger sehen anders aus.

    ohne den neuer-background wäre er null thema.

  274. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe Hals. Aber keinen Vertrag für Liga zwei. Dass das klar ist. “

    War interessant dir zuzusehen wie beim Gegentor die Kamera frustig über die Bande hing.

    @boccia: ich weiß. “

    Heisst das, es gibt morgen keine Fotos?

  275. @ 287

    Ich finde die Beiden haben ähnliche Stärken und Schwächen.Für Nikolov spricht höchstens die Erfahrung.

    Bei Fährmann könnte ich mir vorstellen,daß die Fehler aus Nervosität entstehen.

  276. #290

    Hey SGE-Fans

    Seit unsernm FSV-Klassenerhalt gestern geht ohnehin stark das Gerücht, dass Patric Klandt das schöne Bornheim verlassen wird und wohl schon “irgendwo” unterschrieben haben soll. Soll der Grund dafür sein, warum er den Rest der Saison bei uns nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Ob es stimmt weiß kein Mensch, vorstellen kann ich es mir schon. Allerdings hat er noch ein Jahr Vertrag bei uns, insofern wird eine Ablösesumme fällig. Ich hätte ja nix dagegen wenn ihr schön viel Geld nach Bornheim abdrücken würdet, könnten wir gut gebrauchen…

    Habt ja eh genug Knete am Riederwald.

  277. @294

    ” Genug Knete” ist ja wohl eine Frage der Perspektive.

    Aber eine faire Ablöse ist der Patrick wohl wert.

  278. Schön viel Geld wären dann so 200k.

  279. übrigens das vollständige churchill-zitat scheint so zu lauten:

    http://www.zazzle.de/erfolg_ne.....4195547396

    vielleicht als neues tw-trikot?

  280. Das dürften ruhig ein paar Euronen mehr sein, unser Stürmergott Mölders hat wohl ne Ausstiegsklausel für ne halbe Mille, das sollte euch der Patric aber mal locker wert sein, oder?

  281. seinen letzten Leistungen nach wären 2 Euro Fuffzisch schon zuviel

  282. Denke das wäre ok.

    Da hat man schon ganz andere Summen für irgendweche Pfeifen ausgeben.

  283. War gegen Bochum am Hang und da hat er gehaten was zu halten war.

  284. Aber egal,jetzt gilt es erstmal Ralle oder Oka die Klasse zu halten.

  285. Für einen 28jährigen Zweit-Liga-TW mit einem Jahr Vertrag zahl ich nicht mehr.

    Mölders find ich klasse, an Wunderlich soll ja Interesse bestehen.

  286. ZITAT:

    ” Aber egal,jetzt gilt es erstmal Ralle oder Oka die Klasse zu halten. “

    Optimist !!!!!!!!

  287. Der Mölders ist ein Top 2.Liga Stürmer,aber in der Ersten – ich weiß nicht.Da kommt viel übers körperliche.

    Mit der Technik ist es nicht so weit her.

    28 Jahre? Du hast Recht.Nur 10 Jahre jünger wie Nikolov.

    Das geht nicht.

  288. Der Mölders is ne richtige Kante, grade im körperlichen. Wenn ich da eure Uschis wie Meier, Fenin, Köhler und Konsorten angucke. Das Niveau hat der Sascha locker!

  289. Kirschbaum, Kraft, Eilhoff, Grün, Fromlowitz, Sippel, Kessler.

    Es gibt so viele, das darf kein Problem sein.

  290. Sage mal, eigentlich dachte ich, SGE und FSV können sich ganz gut ab.

  291. Hmm,hab mich wohl falsch ausgedrückt.Das Körperliche wollte ich ihm nicht absprechen.Gerade damit kann er sich in der 2.Liga durchsetzen.In der 1. wird ihm das schwerer fallen.Erinnert mich an Benny Auer.

  292. Ich sollte langsam innehalten – is ja kein FSV – Blog hier.

  293. 308

    klar. Ich sehe unsere guuden Jungs immer noch lieber bei euch im Commerztempel als sonstwo, klar!

    am liebsten würde ich sie allerdings weiter am Hang sehen. aber wir haben halt nicht die fette Knete wie die Eintracht!

  294. @Hangbewohner

    Das sind alle gute beim FS. Aber sind

    da nicht schon Bayern + Schalke dran?

  295. Schalke ist an euerm Ochs dran.

    Unsere Guuden sind Klandt, Gjasula, Mölders und Wunderlich, die werden gehandelt, keine Ahnung wo. Im Gespräch seit ihr und evtl die Hertha.

  296. Der Neidfaktor scheint doch sehr hoch zu sein “Volksbanksoundsowasbewohner” (:

  297. “der Daum Effekt ist schon verpufft”

    Sorry Freunde, sehe ich anders. Die Eintracht hat phasenweise gut gespielt. Besonders in der ersten Halbzeit kamen nur zwei Hoffenheimer Schüsse auf das Eintracht Tor, alles andere wurde geblockt.

    Es war nicht so einfach, gegen die zu spielen. Die haben schon sehr ballfertige Spieler drin, obwohl bei denen auch viel falsch lief. Dennoch sind es gute Fussballer.

    Unser Problem: Die Außen! Ochs schwach, Altintop schwach.

    Weiteres Problem: Gekas. Braucht zu viele Chancen. Nach dem 0:1 Rückfall in alte Skibbe Zeiten. Nur noch Schrottbälle auf Gekas, die nicht ankamen!

    Wir brauchen dringend bessere Außen.

    Daum macht viel, die Truppe hat trotzdem Fortschritte gemacht.

    Wir holen noch die Punkte, hört endlich auf zu heulen!

    Auch Herr Kilchenstein bitte.

    Wir haben immer noch drei Punkte Vorsprung.

    Warum nicht den FC B schlagen?

    Auf gehts…..

  298. so jetzt “fette Knete”,äh,”El Clasico”

  299. Ach Gott. Klar. Klandt löst unsere Probleme sicher nicht. Oder ist der Stürmer? Nein? Dann zum nächsten Thema.

  300. Man kann ja mal abschweifen

  301. Hat nix mit Neid zu tun, wir wissen wer wir sind und das wir unsere Besten nicht halten können wenn da einer der Bundesliga-Millonarios aufkreuzt.

    Ich würde die allemal lieber behalten, aber that’s fucking football business!

  302. Zitat

    “Wir holen noch die Punkte, hört endlich auf zu heulen!

    Auch Herr Kilchenstein bitte.”

    Kann kein Heulen in Kilchensteins Artikel finden. Aber egal. Hauptsache druff.

  303. @ Hanggehängter

    Wenn sich Bayern oder Schalke nicht

    melden, dann vielleicht Ingolstadt

    oder Paderborn. Ganz bestimmt!

  304. Tja,im Fussball gibts halt auch eine “Nahrungskette”.

    RWE war bestimmt auch nicht begeistert,als Wunderlich zum FSV gewechselt ist.Also kannste dir den “Commerztempel” auch sparen.Ist bei euch auch nicht anders – nur ne Nummer kleiner.

  305. naturdubbe

    Was hast du gegen Paderborn und Ingolstadt, die machen das maximale aus ihren Möglichkeiten, die Eintracht macht das minimale aus ihren. Was sagst du wenn ihr nächstes Jahr gegeneinander spielt, wer hat dann alles falsch gemacht, na?

  306. ZITAT:

    ” Zitat

    “Wir holen noch die Punkte, hört endlich auf zu heulen!

    Auch Herr Kilchenstein bitte.”

    Kann kein Heulen in Kilchensteins Artikel finden. Aber egal. Hauptsache druff. “

    ganz im gegenteil..der war sehr ausgewogen, fand ich gut.

  307. ZITAT:

    ” Ach Gott. Klar. Klandt löst unsere Probleme sicher nicht. Oder ist der Stürmer? Nein? Dann zum nächsten Thema. “

    aber 1 Punkt hätten wir jetzt mehr, oder? Aber im Grunde genommen hast Du recht. Unser Problem liegt vorne und nicht hinten. 7 100% in 2 Spielen und keine genutzt !!

  308. Es geht nicht nur um Gekas’ nicht genutzte Chancen. Der hat wenigstens welche.

  309. ZITAT:

    ” Es geht nicht nur um Gekas’ nicht genutzte Chancen. Der hat wenigstens welche. “

    und andere sehen noch nicht mal die Mitspieler, nein ich nenne jetzt keine Namen

  310. Zitat: “Wir holen noch die Punkte, hört endlich auf zu heulen!” etc. usw.

    Also, ich kann mit dem sich teilweise hier breit machendem Zweckoptimismus momentan nix anfangen, bin absolut frustriert. Was nützt die spielerische Verbesserung und die kämpferische Einstellung, wenn am Ende kein Pünktchen rauspringt? Adler-Sturzflug auf Platz 15, das ist doch die Realität.

    Ich heul’ erst mal weiter… :-((

  311. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ach Gott. Klar. Klandt löst unsere Probleme sicher nicht. Oder ist der Stürmer? Nein? Dann zum nächsten Thema. “

    aber 1 Punkt hätten wir jetzt mehr, oder? Aber im Grunde genommen hast Du recht. Unser Problem liegt vorne und nicht hinten. 7 100% in 2 Spielen und keine genutzt !! “

    Ich gebe euch Recht.Aber irgendwie ist das paradox.Wann hatten wir das letztemal einen Stürmer der 16 Saisontore am 28.Spieltag geschossen hatte?

  312. Messi trifft auch nix…

  313. Mlapa tritt Franz 2x ins Krankenhaus

    Ergebnis: 2x Gelb Franz 1x Gelb Mlapa

    Die besten Schiedsrichter der Welt haben wir in Deutschland!

  314. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ganz im gegenteil..der war sehr ausgewogen, fand ich gut. “

    Richtig. Der FR-Artikel ist, besonders wenn man bedenkt dass er ohne die Hilfe von TV-Bildern und in aller kürzester Zeit entstanden ist,richtig richtig gut.

  315. “dass er ohne die Hilfe von TV-Bildern

    einmal sammeln für ein LigaTotal Abo bitte

  316. ZITAT:

    ” Mlapa tritt Franz 2x ins Krankenhaus

    Ergebnis: 2x Gelb Franz 1x Gelb Mlapa

    Die besten Schiedsrichter der Welt haben wir in Deutschland! “

    Ich glaube Schiri trifft noch nicht mal die Schuld.Die dürfte an dem Regelwerk liegen,an das er sich zu halten hat.

  317. Ich hoffe es lag nicht an der Akkreditierungsnummer 07 für unseren Blog-Chef!?

    Warum hat Sonny Kittel beim Auslaufen gefehlt?

  318. Der Wein der Stunde: Allesverloren Shiraz 2005

    Churchill? Peter Quincy Taggart!

    http://www.youtube.com/watch?v.....-VMTIPwk74

  319. @ 332

    so, Artikel ist gelesen. Kann hier jetzt auch kein großes “Geheule” feststellen. Kann dem voll zustimmen.

    Hoffe, das es bei Franz nicht all zu ernstes ist. Sah böse aus…. ob Absicht oder nicht, kann ich so nicht entscheiden. Das er aufgewühlt war, kann ich verstehen. Daher ist die Gelbe Karte fraglich.

  320. Im Gegensatz zu Tzavellas kann Köhler Fußball spielen. Da wird kein Langholz gespielt. Klar. Habe ich verstanden.

    Gekas. Ok. Man sollte sich mal die Ballannahme ansehen. Aber Gekas kann ja überhaupt nicht Fußball spielen. Hab ich auch verstanden.

    Fährmann sollte sich vom Acker machen. Das ist eine Null. Es tut ihm leid. Sagt er. Mir tut es nicht mehr leid. Daumen runter. Problem gelöst.

  321. Chancentod Messi

  322. CR7 ist auch nicht besser

  323. stimme dem fr-artikel auch zu.

    „Wir sind mental stark“, sagte Patrick Ochs. Er wollte nichts wissen von einem möglichen Knacks. „Wenn wir uns jetzt in die Hose scheißen würden, könnten wir gleich einpacken. Aber das wollen wir nicht.“

    manchmal möchte ich nach so einem tag vor ort einfach keine o-töne lesen …

  324. aber Kicken tun beide trotzdem richtig gut….

  325. Posesion de balon 31:69

  326. posesion klingt irgendwie scheise

  327. Habe den Artikel von T.K. jetzt auch mal gelesen (Mache das nur ungern,den ich habe ein Abo und lese die Artikel gerne morgens zum Kaffee – auch so ein Paradoxum).Meiner Meinung nach trifft der Artikel voll auf den Punkt,wie das auch oft in der jüngeren Vergangenheit der Fall war.Kann das “FR – Gebashe” nicht verstehen.Sind vermutlich die Gleichen die in übelster Weise über die als “Feindbid” auserkorenen Spieler herziehen.

  328. aus FR Artikel :

    “Wieder blieben Halil Altintop, Pirmin Schwegler, Patrick Ochs, Alexander Meier blass.”

    vielleicht hat jemand mal eine Erklärung woran es liegt ? Auch unter Daum, ist keine große Steigerung zu sehen.

    Mir will es einfach nicht in Kopf, woran es liegen könnte ? Irgendwann muss doch hier mal eine Leistungssteigerung erkennbar sein. Eigentlich können die 4 doch richtig gut kicken.

  329. ich hätte bock, mir heiße frikadellen in die augen zu reiben.

  330. es heißt : in den Kopf !

  331. Bei Samstags-Spielen wird die “FR-Kolumne” bis Montag in der Regel nochmal grundlegend überarbeitet, kann man also bedenkenlos lesen. Mache das sonst aber auch so, dass ich die FR-Artikel lieber auf Papier lese.

  332. ZITAT:

    ” ich hätte bock, mir heiße frikadellen in die augen zu reiben. “

    Schade das es mit der “Hamburger Schule” schon vobei ist. (;

  333. Wo wir gerade bei Feindbildern sind. Ich ertrage keine Silbe mehr vom Ochs´schen Gebabbel. Der soll einfach nur seinen Mund halten. Wenn ich sowas lese wie “Gekas hat den Ball toll angenommen, das können nicht viele” – dann platzt mir der Kragen. Mein alter Kreisliga-Coach hat gern folgenden Satz gebracht: “Was war denn daran gut? Wenns gut gewesen wäre, wäre es ein Tor gewesen”. Gut angenommen. Ich raste aus.

  334. blassbleiber ist auch ‘ne schöne spielerschmähung. muß ich mir merken.

    gelegenheit wird’s geben.

  335. ZITAT:

    ” Habe den Artikel von T.K. jetzt auch mal gelesen (Mache das nur ungern,den ich habe ein Abo und lese die Artikel gerne morgens zum Kaffee – auch so ein Paradoxum).

    Genau deshalb lese ich ihn auch erst übermorsche früh. ;-)

    Kilchensteins “Schreibe” fand ich anfangs (Ende der 80er!?) dürftig und bemüht aber seit Jahren lese ich seine Beiträge eigentlich ganz gerne. Auch wenn mir seine oft nur zwischen den Zeilen erkennbaren Ansichten manchmal nicht passen. Aber dass wäre auch ein Wunder, wenns um Fussball und speziell um die Eintracht geht…

  336. Gekas der Chancentod….. Tja, so kann man das natürlich auch sehen. Schießt man ihn nach rechts…oder schießt man ihn nach links… oder ißt man erst mal ein Schnittchen auf der Pressetribüne palim palim…. Und Schwups der Chancentod vergeigt.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nicht mal ansatzweise.

  337. Elfer und rot gegen Real

  338. ZITAT:

    ” Gekas der Chancentod….. Tja, so kann man das natürlich auch sehen. Schießt man ihn nach rechts…oder schießt man ihn nach links… oder ißt man erst mal ein Schnittchen auf der Pressetribüne palim palim…. Und Schwups der Chancentod vergeigt.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nicht mal ansatzweise. “

    zuvor schrieb er aber auch:

    “Gekas machte das auch richtig gut, im Vollsprint nahm er den hohen Ball mit dem Span aus der Luft, die Kugel klebte förmlich auf seinem Schuh, fünf, sechs Meter vor dem Hoffenheimer Tor.”

    insofern ist das schon ausgewogen.

  339. Die Ballanahme war schon Klasse.Das können nicht Viele. (;

    Zum “Feindbild” – ich war heute zum “Sammelklotzen” in der Kneipe und fand es unerträglich,wie in einigen Situationen Spieler – ach,ich laß es,ich geh zum “Hallenhalma”.

  340. ZITAT:

    ” Gekas der Chancentod….. Tja, so kann man das natürlich auch sehen. Schießt man ihn nach rechts…oder schießt man ihn nach links… oder ißt man erst mal ein Schnittchen auf der Pressetribüne palim palim…. Und Schwups der Chancentod vergeigt.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nicht mal ansatzweise. “

    Im Moment klappts halt nicht.Er “tötet die Chancen”.

  341. er gebiert sie aber auch. folglich ist gekas gott.

  342. Mir wäre eine miese Ballannahme und ein Tor lieber gewesen als tolle Ballannahme und kein Tor. Aber in Frankfurt hält sich wohl die Hoffnung, dass die B-Note am Ende auch 3 Punkte bringt.

  343. Wird hoffentlich schnell wieder anders.

  344. gekas ist nicht das problem. eher das wir nicht mit leidenschaft druck aufbauen können und im abstiegskampf (sorry) den ball mal so wie ama (was zu seiner verletzung führte) über die linie drücken.

  345. Zum über die Linie drücken müsste aber mal ein Ball innerhalb dieser Zone liegen, die man 16-Meter-Raum nennt. Vom 5-er ganz zu schweigen. Flügelspiel, anyone?

  346. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gekas der Chancentod….. Tja, so kann man das natürlich auch sehen. Schießt man ihn nach rechts…oder schießt man ihn nach links… oder ißt man erst mal ein Schnittchen auf der Pressetribüne palim palim…. Und Schwups der Chancentod vergeigt.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nicht mal ansatzweise. “

    zuvor schrieb er aber auch:

    “Gekas machte das auch richtig gut, im Vollsprint nahm er den hohen Ball mit dem Span aus der Luft, die Kugel klebte förmlich auf seinem Schuh, fünf, sechs Meter vor dem Hoffenheimer Tor.”

    insofern ist das schon ausgewogen. “

    Weißt Du was das ist.. Natürlich weißt Du was das ist. Das ist genaus die gleiche Schreibe wie die nachfolgende Unterschrift. ” Trainerwechsel verpufft” etc.

    Mann beißt Hund. Das ist eine Meldung.

    Wie oben schon dargelegt. Vor zwei Tagen hieß es Köhler spielt einen feinen Fußball und sucht im Gegensatz zum limitierten Tzavellas nicht den direkten Schlag auf Gekas, der ja wiederum keinen Fußball spielen kann. Diese Meldung war so blöde, dass sie der Moderator von Sky übernommen hat. Wortwörtlich. Sozusagen ein Erfolg.

    Nein, die FR ist nicht schuld an der Niederlage. Mitnichten.

    Aber sie ist auch nicht so gut wie sie glaubt.

  347. Liebe TSG Hoffenheim,

    mitnichten kann man euch den Vorwurf machen, uns die bestmögliche Steigbügelhalterei verweigert zu haben. Anerkennenswert war sie, diese eure denkbar höchstgradige Bocklosigkeit:

    “Da habt’er de Ball. Was schon widder versprunge ? Momentsche… da habt’er’n nochmal… was ?…”

    Konntet ihr im Entferntesten ahnen, auf welche Freakshow ihr da treffen würdet ?

    Brummkreiseljongleure mit Bushidoattitüde, Badewasserkapitäne,an den boxenden Valuev erinnernde süße Doppelmeterkorsettstangen ,lustig fäustelnde Lachsäcke in Puppenkisten und tragikomische Clowns in eurem 16er ?

    Gewiss, da stemmten sich bei uns auch 2-3 Veranlagte gegen das drohende Ungemach. Die müsst ihr uns aber jetzt net gleich wegkaufen, oder ?

  348. “Köhler spielt einen feinen Fußball und sucht im Gegensatz zum limitierten Tzavellas nicht den direkten Schlag auf Gekas, der ja wiederum keinen Fußball spielen kann”

    Drei objektiv richtige Feststellungen.

  349. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gekas der Chancentod….. Tja, so kann man das natürlich auch sehen. Schießt man ihn nach rechts…oder schießt man ihn nach links… oder ißt man erst mal ein Schnittchen auf der Pressetribüne palim palim…. Und Schwups der Chancentod vergeigt.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nicht mal ansatzweise. “

    zuvor schrieb er aber auch:

    “Gekas machte das auch richtig gut, im Vollsprint nahm er den hohen Ball mit dem Span aus der Luft, die Kugel klebte förmlich auf seinem Schuh, fünf, sechs Meter vor dem Hoffenheimer Tor.”

    insofern ist das schon ausgewogen. “

    Weißt Du was das ist.. Natürlich weißt Du was das ist. Das ist genaus die gleiche Schreibe wie die nachfolgende Unterschrift. ” Trainerwechsel verpufft” etc.

    Mann beißt Hund. Das ist eine Meldung.

    Wie oben schon dargelegt. Vor zwei Tagen hieß es Köhler spielt einen feinen Fußball und sucht im Gegensatz zum limitierten Tzavellas nicht den direkten Schlag auf Gekas, der ja wiederum keinen Fußball spielen kann. Diese Meldung war so blöde, dass sie der Moderator von Sky übernommen hat. Wortwörtlich. Sozusagen ein Erfolg.

    Nein, die FR ist nicht schuld an der Niederlage. Mitnichten.

    Aber sie ist auch nicht so gut wie sie glaubt. “

    Ja,ist halt “Fussball” – Mensch ^^

  350. Es könnte nur noch blöder werden,wenn wir hier über Politik diskutierten.

  351. Fährmann hat bei “Ball fangen” gefehlt, er war nur bei “wegschlagen ins Zentrum” anwesend.

    Mit dem im Tor geht es in die 2. Liga.

  352. ZITAT:

    ” “Köhler spielt einen feinen Fußball und sucht im Gegensatz zum limitierten Tzavellas nicht den direkten Schlag auf Gekas, der ja wiederum keinen Fußball spielen kann”

    Drei objektiv richtige Feststellungen. “

    Ich stimme dir in Beitrag 254 zu. Ansonsten eher nicht. Du Verteidiger;)

  353. Naja, mal wieder keinen rein gemacht und bestraft worden dafür. Das geht halt nicht mit nur einem Torschiesser. Solange kein Anderer im 16er was macht (Meier hätte prima ablegen können, weder Schwegler noch Ochs waren gefährlich, etc..), geht nix. Nichts neues also. Hamsterrad. Grrrr.

  354. Der Kommentar 368 spricht mir ja sowas von aus der Seele…, voll auf den Punkt gebracht, klasse!!

  355. Elfer pro Real

    1:1 CR7

  356. Chancen erschaffen und sie dann zerstören. Der apokalyptische Prometheus. Nur sich selbst verantwortlich. Kreativer Nihilismus. Den Untergang herbeiführen. Weil man es allein kann. Mal wieder. Snake Plissken. The Final Angel. Freier Wille.

  357. kunscht! messi is nur ödes virtuosentum.

  358. Messi ist wie so ein 5-jähriges, perfektes chinesisches Violinengenie. Kann alles, macht alles. Seelenlos in seiner Vorhersehbarkeit. Keinerlei Subtext. Eindimensional. Langweilig, wirklich.

  359. ZITAT:

    ” Eindimensional. Langweilig, wirklich. “

    Aber allemal schöner anzuschauen als der portugiesische Pfau

  360. Subtext? Vorhersehbar?

  361. Am Ende sogar glücklich. Da! Ball! Spielen! Was bleibt ihm auch übrig.

    Das schleimbeutelige Zirkuspferdchen gehört … ach nein, das ist er nicht wert.

  362. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ich habe Hals. Aber keinen Vertrag für Liga zwei. Dass das klar ist. “

    War interessant dir zuzusehen wie beim Gegentor die Kamera frustig über die Bande hing.

    @boccia: ich weiß. “

    Heisst das, es gibt morgen keine Fotos? “

    die Ratte hat doch schon längst beim Kraichgauer Boten Vertrach!

  363. Wem die hessische Variante von ‘Vorhersehbarkeit’ wöchentlich kredenzt wird, der kann deren Interpretation durch Herrn Messi als das etwas kleinere Übel empfinden.

  364. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” übrigens das vollständige churchill-zitat scheint so zu lauten:

    http://www.zazzle.de/erfolg_ne.....4195547396

    vielleicht als neues tw-trikot? “

    sollte dann besser heissen “never klatsch ab”

  365. Einen Vertrag haben kann wichtig sein heutzutage.Auch beim “Kraichgauer Boten”.

  366. Hab nur das Ende gesehen, offensiv ein ganz starker Özil, defensiv eher wie Caio, war bissl arrrogant was er da spielte, bei nur 10 Leutz.

    Messi geht bis zum Schluß hohes Tempo, topfit und ohne Allüren.

  367. Es hieß übrigens ” never surrender” aber gut. Wahrscheinlich liege ich wie immer daneben

  368. Man kann unnötig scheitern, aber der einzige, der dabei Stil zeigt, ist indertat Gekas. Ist es zuviel verlangt, bei einem Abstieg zumindest nacktes Drama zu verlangen? Irgendwas viertelwegs along the lines of Mamet, LaBute, McDonagh, McCarthy, Goldenthal, Puccini, Bacon, Goya, Parker (Dorothy), Bowers&Wilkins, Gaudí, Giger, Young (Chris), Garcia Lorca, Yeats, Goldsmith, Lagavulin, Thompson (Hunter S.), Powell/Pressburger, Pynchon und (festhalten) Shakespeare (in Titus-Andronicus-Form)? &c. Zumindest ein wenig Drama? Das vortäuscht, daß die handelnden Personen wenigstens ein Ideechen Emotion für ihren Arbeitgeber verschwenden?

  369. RememberingLastWinterEnding

    sachma Isaradler, warst du zu lange im Schleudergang oder verträgst du das Zeug nicht was du dir da so spritzt?

  370. zdf:

    wenn sie jetzt sumpf sehen, dann liegt das nicht am wetter, sondern an dem film, der jetzt folgt, der heißt nämlich so. der sumpf.

    gröhl.

  371. ZITAT:

    ” Man kann unnötig scheitern, aber der einzige, der dabei Stil zeigt, ist indertat Gekas. Ist es zuviel verlangt, bei einem Abstieg zumindest nacktes Drama zu verlangen? Irgendwas viertelwegs along the lines of Mamet, LaBute, McDonagh, McCarthy, Goldenthal, Puccini, Bacon, Goya, Parker (Dorothy), Bowers&Wilkins, Gaudí, Giger, Young (Chris), Garcia Lorca, Yeats, Goldsmith, Lagavulin, Thompson (Hunter S.), Powell/Pressburger, Pynchon und (festhalten) Shakespeare (in Titus-Andronicus-Form)? &c. Zumindest ein wenig Drama? Das vortäuscht, daß die handelnden Personen wenigstens ein Ideechen Emotion für ihren Arbeitgeber verschwenden? “

    * schnipss,den Adler küssen,Peter Kurzeck?

  372. Ich bin so zwanghaft luzid, da können die meisten nur (von) träumen.

  373. Sumpf? Guter Punkt. Delta Blues. Now.

  374. RememberingLastWinterEnding

    mach dir nix draus, gibt schlimmeres.

    Hangbewohner, oder Middelhesse.

  375. RememberingLastWinterEnding

    ZITAT:

    ” Sumpf? Guter Punkt. Delta Blues. Now. “

    Ach was! Die Rache des Würgers!

  376. fährmann hol’ über. wir sind soweit.

    http://www.youtube.com/watch?v.....62UEJZGol8

  377. RememberingLastWinterEnding

    Jetzt aber schnell ab ins Bett, bevor hier wieder das Grauen auftaucht.

  378. Sumpiger Hang in Middelhessen?

    HEIMSIEG !!! Alles wird gut,da bestehehe ich drauf…PUNKT

  379. “wir sind soweit.”

    Hell, yeah!

  380. Schade, niemand da mit dem man sich prügeln kann. Ich hätte so richtig Lust drauf

  381. Ich hab mir jetzt einen Handkäs auf den

    Kopf gelegt, wegen dem vierten Bein.

  382. mir brauche kaa griechische tragödie´, mir brauche´ punkte, egal wie, bitteschön!

  383. Absteiger.

    Versager.

    Mehr gibt es nicht zu sagen.

  384. Na dann lass es doch

  385. RememberingLastWinterEnding

    keine Fotografien, nirgends.

  386. RememberingLastWinterEnding

    Angst essen Eingangsbeitrag auf.

  387. …warten auf gordot´

  388. Stefan hält einfach mal die Schnauze

  389. ZITAT:

    ” 253.

    Das ist wieder genau das Geschwätz was von denen kommt, die dem Ambitions-Gebabbel eines Trainerimitats wie Skibbe unreflektiert erfolgstrunken gefolgt sind, sorry. Blanker Unsinn ist das, was du da redest. Würdest du nicht so selbstgerecht argumentieren, erkennst du an, dass durchaus ein Effekt erkennbar ist. Obwohl die Truppe heute – danke Fährmann – verloren hat, ist sie bei weitem nicht so tot und limitiert wie unter dem Trainerversuch. Von denen, die auch nur ein bisschen Substanz zwischen den Ohren haben, ist nie geglaubt worden dass aus dem Skibbe-Gift mal eben Markenwein entsteht. Lediglich die Hoffnung, dass die Truppe sich nochmal aufbäumt konnte nur mit Trainerwechsel kommen – und das ist auch geschehen. “

    Zwar spät, aber 100% agree

  390. RememberingLastWinterEnding

    Schnippsen schiesst keine Tore.

  391. @Stefan, @ All

    “nicht rum heulen”

    Stefan, Kilchenstein heult wirklich nicht in seinem Artikel. Aber die Überschrift, mit dem Abstieg, passt mir nicht.

    Wenn wir aus den Chancen ein Tor machen, dann wäre das Spiel anders ausgegangen, da sind wir uns alle einig, oder?

    Manchmal entscheiden Zentimeter über die Beurteilung einer Begegnung.

    Deshalb lasse ich nicht gelten, dass der Daum Effekt “verpufft sei”.

    Wir haben 45 Minuten in der Abwehr alles abgeblockt bis auf zwei Szenen.

    Zu Beginn der 2. Halbzeit sind wir mehr Risiko gegangen, haben versucht, früh anzugreifen, zu pressen.

    Hoffe kam dadurch aber auch über die Außen oft zu Gegenangriffen.

    Gekas hätte einfach treffen müssen.

    So ist es eben, wenn man kein Tor macht. Dann kommt der Gegner einmal zu einer Chance und macht das Tor.

    Was bei uns Mist ist, ist das lahme Umschalten von Abwehr auf Angriff bei Ballgewinn in der Abwehr.

    Ochs und Altintop auf den Außen gestern unterirdisch.

    Sa muß was vewrändert werden!

    Wir haben noch 4 Spiele, vlt. auch noch Relegation. Es ist noch gar nichts verloren. Wenn wir die Zentimeter die zum Tor fehlen, endlich mal nutzen, dann kommen die PUnkte.

    Bei Skibbe waren wir zuletzt blutleer.

    Also hat Daum schon was bewegt. Wir sind nahe dran.

    Bei Berger haben wir auch net alles gewonnnen damals.

    Wir standen aber immer hinter dem Team, so war es gestern und so wird es weiter sein.

    Für mich ist Köln total desolat, WB und Kaiserslautern erscheinen mir auch nicht so stabil.

    Laßt uns an Daum und unser Team glauben. Es wird dort hart gearbeitet und viel mehr als bei Skibbe.

    Wer viel arbeitet, wird auch belohnt.

    “Mit dem im Tor geht es in die 2. Liga.”

    Das kannst du doch gar nicht so sagen, es sind noch 4 Spiele.

    Bin auch enttäuscht, war in Hoffe, bin trotzdem nicht so pessimistisch. Es fehlen nur wenige Zentimeter für die Punkte.

    Laßt uns unsere Eintracht unterstützen.

  392. Ich kann Euch sagen warum Gekas nicht mehr trifft…auf Bild 1 sieht man es ganz deutlich: Der ist gar nicht FRISCH RASIERT! Was ist da los? Laut der Zeitung mit den 4 Buchstaben, ist es doch Gekas´ Erfolgsgeheimnis sich vor dem Spiel, immer frisch zu rasieren. Herr Palmert/Herr Sundermann übernehmen Sie!