Spieltag 21.2.15: Mainz – Frankfurt

Wysiwyg. Foto: Stefan Krieger.
Wysiwyg. Foto: Stefan Krieger.

Eigentlich ist es Blödsinn, die Brötchentüte für den Ausgang der heutigen Partie zu befragen. Habe ich mich doch längst festgelegt, wie das Spiel ausgehen wird. 2:2. Unaufgeregt und fertig.

Wenn man schon etwas vorhersagen sollte, dann dass Borussia Dortmund die glorreiche Eintracht vom Main am Ende noch überholen wird. Die Borussia hat einen Lauf. Und wer die Rückrunde mit drei Siegen eröffnet, noch dazu gegen direkte Gegner im Kampf um die Fahrkarte in die zweite Liga, wer also Freiburg, Mainz und dann auch noch Stuttgart schlägt, der kann sich sogar noch Hoffnung auf die Europa League machen.

Und hat es am Ende verdient.

Heute ist also Spieltag. Es ist Nachbarschaftsduell, es ist Derby, nennt es wie ihr wollt, und es regnet. Endlich. Bis später dann, wenn ich eine Alternative zur Schiersteiner Brücke finden sollte.

Schlagworte:

539 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Auswärtssieg!

  2. ■□■□■□■□■□■□■

  3. ■□■□■□■□■□■□■□■□■

  4. ZITAT:
    “■□■□■□■□■□■□■□■□■”

    Wollte ich auch gerade sagen.

  5. Huch, das Handelsblatt!

    Rettet Bier, Bratwurst und den Rasengeruch!

    Ohne den Geruch des frisch umgepflügten Rasens, ohne das Bier und die Bratwurst, ohne ihre leidenschaftlichen Anhänger wäre die Bundesliga nicht einmal mehr die Hälfte wert. Die Vereine und die DFL mögen sich dessen stets bewusst sein. Allein, es wäre zu schön um wahr zu sein.

    In diesem Sinn: Auswärtssieg!

  6. Darf ich mal fragen wo es den Geruch des Rasens und der Bratwurst In der Bundesliga noch gibt? Dort, wo sich Handelsblatt-Leser gewöhnlich ein Bundesligaspiel anschauen? Folklore-Romantiker.

  7. Bratwurst-Walter. Rasen an den Schuhen beim Pinkeln.

  8. Die DFL will also Bratwurt-Walter abschaffen? Da bin ich auch dagegen.

  9. ZITAT:
    “Darf ich mal fragen wo es den Geruch des Rasens und der Bratwurst In der Bundesliga noch gibt? Dort, wo sich Handelsblatt-Leser gewöhnlich ein Bundesligaspiel anschauen? …”

    Also ich schaue das Spiel meistens im 36er und da riecht man schon den Rasen und gelegentlich leider auch das, was Aramark als Bartwurst verkauft.

    “… Folklore-Romantiker.”

    Jupp. Aber genau diese Folklore verkauft offensichtlich.

    Bier & Bratwurst gehören zum Fußball, wie Maß & Weißwurst zum Oktoberfest. USP und so.

  10. Die DFL verbietet also dem Rasen zu riechen?

  11. Sie haben “Rasen” mit “Gras” verwechselt. Zumindest dieser Geruch ist im Block durchaus zu erschnuppern :-)

  12. ZITAT:
    “Die DFL verbietet also dem Rasen zu riechen?”

    Troll’ wen anders. ^^

  13. ” Die totale Besudelung beginnt freitags um 20.45 Uhr, gefolgt von Samstag 16 Uhr, 18 Uhr, 20 Uhr, 22 Uhr und Sonntag 12 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr. Und zum „krönenden“ Abschluss der Montag um 20.45 Uhr. “

    Außer der eigenen Gewohnheit, die eh schon keine mehr ist, gibt es ,”Rational” betrachtet, keinen Grund dies nicht so zu handhaben.
    Andere Spiele schaue ich mir nur sehr selten an.

  14. Schiff ahoi!

  15. ZITAT:
    “Schiff ahoi!”

    Macht nix kaputt!!

  16. Ist jemand von der Sektion Süd heute sammelglotzend im Parliament (DA)? Ich überlege auszugehen.

    Frohe Bootsfahrten euch allen!

  17. Heute knipsen sie wieder. Der AM14FG und der Sefe.

  18. Rasender Falkenmayer

    Matschtag. Festes Schuhwerk steht bereit. Gute Nacht.

  19. Ich verstehe ja die Intention. Umso bedauerlicher finde ich die Argumentation, ABB.

  20. ZITAT:
    “” Die totale Besudelung beginnt freitags um 20.45 Uhr, gefolgt von Samstag 16 Uhr, 18 Uhr, 20 Uhr, 22 Uhr und Sonntag 12 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr. Und zum „krönenden“ Abschluss der Montag um 20.45 Uhr. “

    Außer der eigenen Gewohnheit, die eh schon keine mehr ist, gibt es ,”Rational” betrachtet, keinen Grund dies nicht so zu handhaben.
    Andere Spiele schaue ich mir nur sehr selten an.”

    Es fehlt dann nur noch die fast leere Kneipe, neonbeleuchtet und gekachelt in welcher unbeobachtet in der Ecke die ganze Zeit dann der Kram übertragen wird. Da fühlt man sich dann fast wie im Süden Europas.

  21. @21

    Das Geld liegt auf der Straße und die heben es eben auf. Wer kann es ihnen verdenken ?

  22. ZITAT:
    “@21

    Das Geld liegt auf der Straße und die heben es eben auf. Wer kann es ihnen verdenken ?”

    Wer? Die DFL?
    Ich erinnere mich an meine Irritation als ich in den 90ern in den USA von einem Sportfan erklärt bekommen habe, dass er keine NFL-Spiele mehr gucken würde, nur noch Uni-Sport. Es war ihm alles zu sehr zerfleddert und kommerzialisiert. Wobei das Stadion an der Universität auch so um die 70000 Leute gefasst hat.
    Naja, der closed shop funktioniert noch immer. Und gegrillt wird vor den Stadiontoren.

    Genannte Kneipen umgehe ich im Urlaub meistens da man sich dort nicht gut unterhalten kann.

  23. Eben. Unser Fußball der 1970er/80er Jahre war auch nicht mit dem der 1920er Jahre zu vergleichen. Hat mein Opa schon immer bemängelt. Früher wäre alles besser gewesen.

  24. Habe nur miese Block A-Karte bekommen, mitten unter Narren. Irgendwelche Geschwister von hier auch da, oder springe ich alleine 4xauf (2xAM + 2xSheriff)?

  25. Hm. Ich frage mich immer noch, was das rechts auf dem Eingangsbild für ein Gebäck ist?

  26. ZITAT:
    “Eben. Unser Fußball der 1970er/80er Jahre war auch nicht mit dem der 1920er Jahre zu vergleichen. Hat mein Opa schon immer bemängelt. Früher wäre alles besser gewesen.”

    Liest Du da echt ein ‘früher war alles besser’ aus dem Artikel?

    Ich verstehe das eher als Plädoyer für eine Beibehaltung unserer Fußballkultur, sprich: Stehplätze und günstige Eintrittskarten.

    Show können anderer besser. Lass mal die Chinesen auf diesem Sektor richtig Gas geben. Die stellen da fix ‘ne Liga hin, bei der PL und PD einpacken können. Und wenn die BuLi dann ein Abklatsch dieser ist, wird die für den Chines’ in etwas so interessant sein, wie die für 2te polnische Liga für uns.

  27. ZITAT:
    “@21

    Das Geld liegt auf der Straße und die heben es eben auf. Wer kann es ihnen verdenken ?”

    Dongründel Quijote im ewigen Kampf gegen die Windmühlen… ;-)

  28. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@21

    Das Geld liegt auf der Straße und die heben es eben auf. Wer kann es ihnen verdenken ?”

    Dongründel Quijote im ewigen Kampf gegen die Windmühlen… ;-)”

    Wohl eher das Grautier von Sancho

  29. 7000 Frankfurter heute in Mainz. Die haben endlich mal einen Auswärtssieg dort verdient. Heute ist es soweit.

  30. “Liest Du da echt ein ‘früher war alles besser’ aus dem Artikel?”

    Nö. Mein Opa hat’s trotzdem gesagt. Und, wie erwähnt, Kultur unterliegt dem Wandel. “Unsere Kultur” ist halt das, was wir aus unserer Jugend kennen. Damit könnte schon Opa nix mehr anfangen. So wie viele aus meiner Generation mit der UF97 Kultur nix anfangen können.
    Ist völlig normal. Diese “Kultur” wird es irgendwann nicht mehr geben. So wie es heute keine Gaströten mehr gibt. Kann sein, dass man es ein paar Jahre rauszögert. Verhindern wird man es nicht. Muss ja auch nicht schlecht sein. Für die, die nach uns kommen und es nicht anders kennen.

  31. ZITAT:
    “Die DFL verbietet also dem Rasen zu riechen?”

    Ich verstehe die Aufzählung des ehrenwerten Handelsblattes als sensible Metapher. Eine Metapher für das dringend benötigte asoziale Element im Gegensatz zu Famillienblock, VIP-Dominanz und emotionsfreien Jubelpersern (Spanier).

  32. ZITAT:
    “Diese “Kultur” wird es irgendwann nicht mehr geben. So wie es heute keine Gaströten mehr gibt. Kann sein, dass man es ein paar Jahre rauszögert. Verhindern wird man es nicht. Muss ja auch nicht schlecht sein. Für die, die nach uns kommen und es nicht anders kennen.”

    Word!
    Mir sind meine Altersgenossen ab dem Moment suspekt wo sie behaupten, dass es “heute keine gute Musik mehr gibt” — ich denke da dann an unseren Generationenkonflikt wenn man der Mutter erklärt hat warum “Da da da” oder “De do do do, de da da da” gesungen wird und kategorisiere entsprechende Leute unter “alt”.

    So Stichwort alt: wo ist jetzt meine Lesebrille um Mozorovs “Smarte Neue Welt” weiter zu lesen?!

  33. Eingangsbeitrag – “…wer also Freiburg, Mainz und dann auch noch Stuttgart schlägt, der kann sich sogar noch Hoffnung auf die Europa League machen. …”

    Wenn sie nur die schlagen wird das nix mit Europa. Aber ich glaube, das weißt Du. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass sie auch noch einige andere schlagen werden und schon kommt zumindest das kleine Europa in Schlagdistanz.

  34. Nieselregen, alkoholfreie Getränke und die fatale Gelegenheit, sich oben festzubeißen.
    Dazu ein fachkundiges Heimpublikum, das bereit ist, die Klatschpappe bis zur Grenze der Belastbarkeit zu malträtieren.

    Eintracht-Herz, was willste mehr? Auswärts-Matschday!

  35. Früher war alles besser:1959

  36. 33 – san, das mit der guten Musik ist ein sehr schönes Beispiel. Ich behaupte, da hat sich seit 100 Jahren wenig geändert. Industrieware wird in die Hitlisten gepresst.

    Mein Problem damit ist, dass ich schlichtweg keine Energie mehr habe, mir in finsteren Clubs 100 Kapellen anzuhören von denen zwei für die Ewigkeit sind.

  37. ZITAT:
    “33 – san, das mit der guten Musik ist ein sehr schönes Beispiel. Ich behaupte, da hat sich seit 100 Jahren wenig geändert. Industrieware wird in die Hitlisten gepresst.

    Mein Problem damit ist, dass ich schlichtweg keine Energie mehr habe, mir in finsteren Clubs 100 Kapellen anzuhören von denen zwei für die Ewigkeit sind.”

    Ergo: du brauchst einen ‘Filter’ der das für dich macht und auf Musiken abseits der Hitparaden hinweist. Und hoppla: plötzlich entdeckt man, dass es immer noch solche Radiosendungen gibt die dieses erfüllen. Womit dann die nächste Legende widerlegt wäre.
    Es ist alles eine Willenssache.

  38. Es ist Matsch-Day Ihr Schöngeister da obbe!

  39. Rasender Falkenmayer

    Es ist nicht so, dass es keine innovative Musik für junge Leute mehr gibt. Ich bin bloss so alt, dass ich mich vor ihr fürchte.

  40. ZITAT:
    “Ich bin bloss so alt, dass ich mich vor ihr fürchte.”

    Manchmal schreibst du ja echt Sachen zum nachdenken.

  41. ZITAT:
    “Es ist Matsch-Day Ihr Schöngeister da obbe!”

    Es ist ja zum Spiel alles gesagt, das Orakel befragt, das Unentschieden zementiert. Jetzt bleibt nur noch der Zeitvertreib bis zum Anpfiff.
    Ob Perlenkette oder Libero, voller Einsatz oder nicht. Das alles ist schon da gewesen. Warten wir auf den Zufall. Ich bin da … “unaufgeregt”.

  42. ZITAT:
    “Es ist nicht so, dass es keine innovative Musik für junge Leute mehr gibt. Ich bin bloss so alt, dass ich mich vor ihr fürchte.”

    Hihi. Und was ist wenn ich dir sage, dass eine Menge an innovativer Musik auch von alten Säcken kommt?! ;-)

  43. Ich fürchte mich eher vor so manch alten Scheiben. Schon vor einiger Zeit mal eine “Demon” remastered gefunden und mich total gefreut, weil die in meiner Jugend der Geheimtipp-Knaller waren. Gefreut. Gehört. OMG, waren die scheiße…

    Die Tochter eines Kumpels hat hingegen “Suicidal Tendencies” für mich entdeckt, die ich aus immer noch ungeklärter Ursache meine ganze Jugend lang ignoriert hatte.

    Was sagt uns das? Nix!

  44. Musik war schon immer scheisse.

  45. ZITAT:
    “Was sagt uns das? Nix!”

    Sind das Musikkapellen oder Selbstmordkommandos?

  46. ob Musik, Frisuren oder Fussball, ihr habt eh von nichts eine Ahnung.

  47. Eddersheimer Schleuse. Man nähert sich allmählich denen von der Rheinseite. Merkt man auch. Wetter wird immer ungemütlicher. Sonnendeck ist leider verwaist. Dafür ist es im innerem kuschelig gedrängt warm

  48. ZITAT:
    “Sind das Musikkapellen oder Selbstmordkommandos?”

    Liegt im Ohr des Betrachters.

  49. ZITAT:
    “ob Musik, Frisuren oder Fussball, ihr habt eh von nichts eine Ahnung.”

    aber von vielem noch weniger.

  50. san – “Es ist alles eine Willenssache”

    Logo. Dieses Internet bietet einen kunterbunten Reigen mit Liebe gemachter Radio Shows. Ja. Du kannst Energie 1:1 durch Willen ersetzen, der nicht ausreicht, um sich eingehend mit dem erstaunlichen Angebot zu beschäftigen.

    Mit anderen Worten: Ich bin selbst schuld.

  51. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ob Musik, Frisuren oder Fussball, ihr habt eh von nichts eine Ahnung.”

    aber von vielem noch weniger.”

    ja, tragisch

  52. Kompliment an die Auswärtsfahrer. Freiwillig in die Pfalz, das machen sonst nur Geschwister.

  53. Dabei kann die Pfalz soo schön sein.

  54. ZITAT:
    “Musik war schon immer scheisse.”

    Wer heute noch Musik hört, hat den Schuss nicht gehört.

  55. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Musik war schon immer scheisse.”

    Wer heute noch Musik hört, hat den Schuss nicht gehört.”

    stimmt, so er genügend laut hört

  56. Gibt eh nur zwei Arten von Musik:
    Heavy Metal und Scheißdreck!

  57. ZITAT:
    “san – “Es ist alles eine Willenssache”

    Logo. Dieses Internet bietet einen kunterbunten Reigen mit Liebe gemachter Radio Shows. Ja. Du kannst Energie 1:1 durch Willen ersetzen, der nicht ausreicht, um sich eingehend mit dem erstaunlichen Angebot zu beschäftigen.

    Mit anderen Worten: Ich bin selbst schuld.”

    Ich sehe das nicht so negativ wenn man bewusst davon Abstand nimmt. Das ist eben die Veränderung. Nur das unreflektierte “Gemotze” sollte man auch unterlassen. Und so etwas habe ich von dir auch nicht gelesen.

    Auf die Entwicklungen im Fußball übertragen: ich bin in dem Bereich müde gewisse Dinge mitzugehen. Wie aber Stefan es korrekt dargestellt hat, die Karavane zieht weiter. Im zuletzt verlinkten Artikel zum italienischen Fußball war davon die Rede, dass die deutschen Ultras ihre ehemaligen Vorbilder nun übertroffen haben.
    Da ist es nicht abwegig, dass irgendwann(!) die China-League das Maß aller Dinge ist.

  58. ZITAT:
    “Gibt eh nur zwei Arten von Musik:
    Heavy Metal und Scheißdreck!”

    Tu dich doch mit Ingo zusammen. Obwohl, der hat ja eher Hard Rock zitiert.

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Gibt eh nur zwei Arten von Musik:
    Heavy Metal und Scheißdreck!”

    Tu dich doch mit Ingo zusammen. Obwohl, der hat ja eher Hard Rock zitiert.”

    Naja, mit Skid Row ist er da schon Grenzgänger. Wobei ich auch den Eindruck habe, ein wenig Erneuerung könnte dem Schmierfink. jcht schaden. Egal, heutzutage heißt das eh alles Metal. Ist auch besser so, denn das eigentliche Heavy Metal kannste bis auf ein paar Ausnahmen keinem Esel ins Ohr drücken.

  60. ich mag ja nur Walzer und Marschmusik

  61. Ich höre nur noch Klingeltöne. Das ist die neue Avantgarde.

    https://www.youtube.com/watch?.....P6jcts6vTQ

  62. “Da ist es nicht abwegig, dass irgendwann(!) die China-League das Maß aller Dinge ist.”

    Das ist – meiner Meinung nach – sogar zwingend so. Und überhaupt nicht schlimm.

  63. Wer kennt denn hier die China-League?

    Oder ist das nur eine neue Metapher für die negative Entwicklung des Fußballs?

  64. ZITAT:
    “Wer kennt denn hier die China-League?”

    die haben, zB jetzt in Wintertransferperiode, mehr Transferumsatz als die Bundesliga generiert

  65. ZITAT:
    “Wer kennt denn hier die China-League?

    Oder ist das nur eine neue Metapher für die negative Entwicklung des Fußballs?”

    Das ist für mich die Metapher, dass ein Hegemonialmacht untergeht und eine andere ihren Platz einnimmt. Hat es immer gegeben, wird es immer geben. Ob im Fußball oder der Weltpolitik.

  66. ZITAT:
    “Das ist – meiner Meinung nach – sogar zwingend so. Und überhaupt nicht schlimm.”

    Logisch. Wir sollten halt nur nicht in einem Wettrennen, dass wir eh’ nicht gewinnen können, unsere Traditionen opfern, denn sonst können wir gleich aufgeben. Und die sind beim Fußball nunmal Stehplätze und günstiger Eintritt. War in den 20ern so, war in den 70er / 80ern so und sollte dringend auch so bleiben.

    Markenkern und so. Irgendwer kann da gerne mal ‘ne Powerpoint zu machen.

  67. Ich schließe mich dann Fortuna Hongkong an.

  68. In M1 scheint die Sonne….

  69. Bzgl. Eingangsbeitrag/BVB: die Rückrunde mit drei Siegen eröffnet? Naja, wenn man das 0:0 in Leverkusen und das 0:1 gegen Augsburg ausblendet, stimmt das wohl…

  70. ZITAT:
    “Ich schließe mich dann Fortuna Hongkong an.”

    da mach ich mit.

  71. Mal was Lustiges:

    “Ex-VfB-Trainer Armin Veh analysiert die Lage bei den Stuttgartern am Sonntag im Volkswagen Doppelpass ab 11 Uhr im TV auf SPORT1).”

  72. Ich geh dann Haching gucken. Ist eh umme Ecke und gibt Bratwurst.

    Da folge ich auch noch den allerneuesten Londonier Trends. Yeah.

  73. @Stefan
    Bevor die China-Liga kommt… kommt erst noch mal was anderes..

    Das wird sehr gut von Christian Eichler in der FAZ beschrieben. Unter der Überschrift ” Die Liga der Unersättlichen” stehen da ein paar unangenehme Wahrheiten. Z.b. über Rooney..oweia..
    Alan Sugar behauptet sogar.. England würde nie wieder Weltmeister.. nun ist das zwar eine Binse.. aber die Herleitung ist wirklich lesenswert ..:-)
    In England schließen die 3 und 4 Ligaclubs ihre Nachwuchszentren. Man kann mit der Ausbildung von Spielern nichts mehr verdienen. Man kauft lieber…
    Demnächst wird der Aufsteiger in die PL 130 Millionen Euro Garantiesumme haben. Man kann sogar ein Grautier oder ein Kulturpessimist sein, um zu wissen, was die mit dem Geld anstellen und wo die einkaufen werden.
    Um mit einem Badener zu sprechen. Es ist over.

    Andererseits hat unser Land andere Probleme. So steht heute auf Seite 1 des Volkstümlichen Beobachters, dass der Mainzer Trainer ein XXL Model liebt. Das macht ihn doch irgendwie sympathisch, also den Trainer, und außerdem verleiht es dem Derby noch mehr Gewicht als ohnehin.

  74. ZITAT:
    “Mal was Lustiges:

    “Ex-VfB-Trainer Armin Veh analysiert die Lage bei den Stuttgartern am Sonntag im Volkswagen Doppelpass ab 11 Uhr im TV auf SPORT1).””

    Mit mir würde der VFB nicht absteigen.

  75. hui, wildes Abgefahre in Saalbach

  76. ZITAT:
    “In England schließen die 3 und 4 Ligaclubs ihre Nachwuchszentren. Man kann mit der Ausbildung von Spielern nichts mehr verdienen. Man kauft lieber…
    Demnächst wird der Aufsteiger in die PL 130 Millionen Euro Garantiesumme haben. Man kann sogar ein Grautier oder ein Kulturpessimist sein, um zu wissen, was die mit dem Geld anstellen und wo die einkaufen werden.
    Um mit einem Badener zu sprechen. Es ist over.(…)”

    … und diese Flut hebt die Boote auch in anderen Ligen.

    Ich sehe zwei mögliche Entwicklungen: das Ganze implodiert (fast) und führt zu dem jetzt schon öfter erwähnten closed Shop oder aber die unendliche Gier der Verdienenden hat ein Ende und sie bleiben, auf einem Gehaltsniveau bei dem man immer noch Probleme hat in der Lebenszeit alles auf einmal auszugeben, bei den Clubs in denen auf besseren Niveau gespielt wird.
    Mein Tip geht seit langem zum geschlossenen System, wie ich es hier auch schon vor einiger Zeit angedeutet habe. Die CL sehe ich als Vorform.

  77. ZITAT:
    “hui, wildes Abgefahre in Saalbach”

    Dieser Sullivan, krass. Was war das denn für ein Tanz?

  78. ZITAT:
    “Kompliment an die Auswärtsfahrer. Freiwillig in die Pfalz, das machen sonst nur Geschwister.”

    Schnauze Boccia. ;)

  79. Ah, es wird vor der gelben Gefahr gewarnt? Kenn ich noch von meinen Eltern, nix neues…

    Aber sie holen in der Tat auf, rein pop-musikalisch sind die bereits in den 80ern….
    https://www.youtube.com/watch?.....nWuROdYnNQ

    …schätze, deren Fußball ist auf ähnlicher Zeitachse unterwegs. Dauert also noch, nur keine Panik.

  80. Zur Eingangsdiskussion habe ich für die Marketingstrategen einen wie ich denke sehr werthaltigen Vorschlag. Man könnte diese Gerüche einfach synthetisieren und damit das komplette Stadionumfeld ventilieren. Dann wirkt selbst das Schlauchboot plötzlich wie die Grünwalder Str. zumindest für die o.g. Strategen.

  81. ZITAT:
    “ich mag ja nur Walzer und Marschmusik”

    Äch ben wiederrr da?

  82. ZITAT:
    “http://www.goal.com/de/news/827/bundesliga/2013/04/01/3868268/dfb-sanktioniert-sky-kommentator-marcel-reif-f%C3%BCnf-bayern

    Der DFB hat alles im Griff!”

    WTF?! (closed shop, eben)
    Deckt sich für mich mit einer anderen Nachricht:
    Bundespressekonferenz: Zu viele Fragen unerwünscht

    In anderen Ländern ging man für freie Meinung und freie Berichterstattung auf die Straße, in ‘schland schreit eine Minderheit “Lügenpresse” und ist sich gar nicht bewusst was sie da langfristig unterminiert.

  83. Die Frau Rauscher aus der Klapperkass läuft gerade den Mainzer Anlegesteg an:-)
    Die Sonne scheint tatsächlich. Gutes Omen?

  84. ZITAT:
    “Äch ben wiederrr da?”

    Isch kam mittem Schiff. Hat ja 41 net geklappt.

  85. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mal was Lustiges:

    “Ex-VfB-Trainer Armin Veh analysiert die Lage bei den Stuttgartern am Sonntag im Volkswagen Doppelpass ab 11 Uhr im TV auf SPORT1).””

    Mit mir würde der VFB nicht absteigen.”

    Oh Yeah, da freue ich mich jetzt drauf. Wie konnte es trotz glänzender Perspektiven nur so weit kommen ?

  86. ZITAT:
    “http://www.goal.com/de/news/827/bundesliga/2013/04/01/3868268/dfb-sanktioniert-sky-kommentator-marcel-reif-f%C3%BCnf-bayern

    Der DFB hat alles im Griff!”

    Erscheinungstag: 01.04.2013?

  87. Das ist eine Fake-Meldung. Nur mal so als Info. Kann man aber gerne diskutieren. Gähn ;-)

  88. ZITAT:
    “Das ist eine Fake-Meldung. Nur mal so als Info. Kann man aber gerne diskutieren. Gähn ;-)”

    Dafür schon fast 2 Jahre alt. Da spielt Fake oder nicht keine Rolle! Du Random!

  89. Ich zeig dir gleich mal Random, du Random

  90. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kompliment an die Auswärtsfahrer. Freiwillig in die Pfalz, das machen sonst nur Geschwister.”

    Schnauze Boccia. ;)”

    +1

  91. St. Pauli – 100% Dritte Liga. Oder so.

  92. Das Spiel es Wochenendes 1869 vs. Pauli!

  93. Tststss … die Zeiten scheinen sich zu ändern. Also nicht, dass die Chinesen jetzt vor der Tür stünden, nee, verläßt der eigentlich recht wohlgeratene Nachwuchs die Grenzen der geliebten Heimatstadt mit dem Spruch “So, jetzt hören die Knollewerfer mal ein großes Stadtgeläut” und dreht Hells bells auf Anschlag.
    Na dann.

  94. die wollen wirklich runner

  95. noventa y ocho.

  96. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mal was Lustiges:

    “Ex-VfB-Trainer Armin Veh analysiert die Lage bei den Stuttgartern am Sonntag im Volkswagen Doppelpass ab 11 Uhr im TV auf SPORT1).””

    Mit mir würde der VFB nicht absteigen.”

    Oh Yeah, da freue ich mich jetzt drauf. Wie konnte es trotz glänzender Perspektiven nur so weit kommen ?”

    Nun ja, schnell erkannt, dass dies ein verlotterter Haufen ist, hat er es ja schon……………und sich dann gleich vom Acker gemacht.

  97. Schon erstaunlich, dass die im Schlauchboot jedesmal die Bestuhlung tauschen.

  98. Gras im Stadion riech ich immer, nur mit dem Rasen hat es wenig zu tun……

  99. Den 3er hat der gute Armin dennoch aus dem Waldstadion mitgenommene. Bitter, bei aller Sympathie.

  100. ZITAT:
    “Den 3er hat der gute Armin dennoch aus dem Waldstadion mitgenommene. Bitter, bei aller Sympathie.”

    Das einzige Spiel, das mir diese Saison RICHTIG sauer aufstößt … man bedenke, wo wir (und wo die … hihi) wären, wenn es andersrum gelaufen wäre. Jaja … Perlenkette …

  101. ZITAT:
    “Gras im Stadion riech ich immer, nur mit dem Rasen hat es wenig zu tun……”

    Selbstverständlich nur aus medizinischen Gründen…

  102. Madlung statt Bamba, Russ im DM, Piazon LM.

  103. Aufstellung:

    Kevin Trapp (1)
    Marco Russ (4)
    Timothy Chandler (22)
    Carlos Zambrano (5)
    Alexander Madlung (17)
    Bastian Oczipka (6)
    Stefan Aigner (16)
    Alexander Meier (14)
    Marc Stendera (21)
    Lucas Piazon (19)
    Haris Seferovic (9)

  104. Noveski bloss auf der Bank. Wer soll denn heute die Eigentore schiessen?

  105. Bänkchen:

    Felix Wiedwald (30)
    Bamba Anderson (23)
    David Kinsombi (31)
    Johannes Flum (18)
    Slobodan Medojevic (25)
    Takashi Inui (8)
    Sonny Kittel (28)

  106. Als großer Madlung-Freund freut mich dessen Aufstellung ja wirklich. Aber dass Bamba seit seiner Vertragsverlängerung verdrängt worden ist, dass sind dann diese irgendwie doch komischen Entwicklungen.

  107. ZITAT:
    “Als großer Madlung-Freund freut mich dessen Aufstellung ja wirklich. Aber dass Bamba seit seiner Vertragsverlängerung verdrängt worden ist, dass sind dann diese irgendwie doch komischen Entwicklungen.”

    Bamba hat ca. 8 Tage nicht trainiert und ist erst wieder seit Dienstag? im Training. Da kann ich schon nachvollziehen, dass Schaaf ihn nicht gleich über volle 90 Minuten bringen will. So eine Grippe/Nasennebenhöhlenentzündung schlaucht schon.

  108. @MrBoccia
    “Noveski bloss auf der Bank. Wer soll denn heute die Eigentore schiessen?”
    Noveski kommt bestimmt in der 2. HZ oder den letzten 15 Minuten, wenn es (hoffentlich) turbulent vor dem Mainzer Tor wird. Trotz seinem Hang zu den Eigentoren ist er ein abgeklärter Typ mit Übersicht, ähnlich Mad Lung (der latürnich ohne diese ET-Sucht).

  109. Bamba hatte ne Grippe die Woche, wahrscheinlich deswegen.

  110. Vom CE ceet- ich leg mich wieder hin

  111. Denke mal wir brauchen Madlung im Spiel als Mittelstürmer, wenn wir dann 1:2 zurückliegen, um noch en Ausgleich zu erzwingen.

  112. Ist das eigentlich heute wieder ein Schluesselspiel?

    Beim Wort Schluesselspiel bekomm ich gleich ein mulmiges Gefuehl, im tiefen Bewusstsein, dass wir solche Schluesselspiele stets vergurken.

  113. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Als großer Madlung-Freund freut mich dessen Aufstellung ja wirklich. Aber dass Bamba seit seiner Vertragsverlängerung verdrängt worden ist, dass sind dann diese irgendwie doch komischen Entwicklungen.”

    Bamba hat ca. 8 Tage nicht trainiert und ist erst wieder seit Dienstag? im Training. Da kann ich schon nachvollziehen, dass Schaaf ihn nicht gleich über volle 90 Minuten bringen will. So eine Grippe/Nasennebenhöhlenentzündung schlaucht schon.”

    würde Bamba spiele, hätte dieser Schreiber “unverantwortlich, Anderson gleich wieder einzusetzen, so kurz nach seiner Erkrankung” in den blog mitgeteilt.

  114. Erkältung? Früher war das keine Ausrede.

  115. Koo, Soto und Allagui nur auf der Bank. Muss man sich wohl keine Sorgen heute machen…

  116. Gegen wen spielen wir den heute?

  117. Vorsicht ! Die werden brennen.

  118. ZITAT:
    “Gegen wen spielen wir den heute?”

    Großaspach-Nord.

  119. oder Wiesbaden-West

  120. http://coolsport.pw/stream4.ht.....mlZITAT:
    “http://www.pvrst.com/l11.html”

    sorry falscher link

  121. Klatschpappen.
    Stadionsprecher kreischend.

    Im Moment bin ich froh nicht vor Ort zu sein.
    Bei Hafner bekomme ich immer Mordgelüste.

  122. ZITAT:
    “http://coolsport.pw/stream4.htmlZITAT:
    “http://www.pvrst.com/l11.html”

    sorry falscher link”

    und das ist der richtige?

  123. Huch. Die unsrigen (wieder) in blau und Trapp in grün. Farbe im Spiel. Auch ohne Karten.

  124. Hatte vor dem Spiel 1:1 getippt. Jetzt seh’ ich, daß Brych pfeift . . . Wird wohl nix mit punkten

  125. Mainz macht ganz schön Druck….

  126. Scheunentor….

  127. Seepferdchen

  128. Der Mainzer Trainer ein Mann der Gesten, wie vorm Spiegel einstudiert.

  129. Unsere Fehlpassquote ist zu hoch

  130. ZITAT:
    “ZITAT:
    “http://coolsport.pw/stream4.htmlZITAT:
    “http://www.pvrst.com/l11.html”

    sorry falscher link”

    und das ist der richtige?”

    Ja oder dieser

    http://www.streamhd.eu/lsh4.ht.....ml

  131. ZITAT:
    “Scheunentor….”

    Gude Nairobi, Grüße nach Kenia

  132. Irgendwann recherchiere ich auch noch, was Kofatsche eigentlich ist.

  133. Meine Strategie: Austoben lassen die Bonbonwerfer und dann eiskalt zuschlagen. Sieht aber im Moment nach vorne harmlos aus bei uns.

  134. läuft nach Plan – Mainz anrennen lassen, die in Sicherheit wiegen mittels Grottenkick, und dann ca. ab Minute 25 langsam anfangen, denen grosse Haufen in ihr Kotzfass zu setzen

  135. Die spielen einen Scheiß zusammen, unglaublich

  136. Die beste Zweite Liga aller Zeiten.

  137. Fehlpassorgie auf beiden Seiten.

  138. ZITAT:
    “Irgendwann recherchiere ich auch noch, was Kofatsche eigentlich ist.”

    Ich hab gehört irgendwas mit Franzos, da erübrigt sich alles weitere

  139. Paradoxe Intervention! NOW!

  140. Unsäglicher Kick. Not gegen Elend. Aber Not investiert mehr.

  141. Unsere bekommen 0,0 auf die Reihe.

  142. Ich möchte mich bei der Zweiten Liga aufrichtig entschuldigen.

  143. Russ defensiv recht aufmerksam, finde ich,aber wenig konstruktiv im Spielaufbau. Eigentlich wie erwartet.

  144. ZITAT:
    “Bei Hafner bekomme ich immer Mordgelüste.”

    Verständlich

  145. Feiner Ball von Lionel Stender.

  146. Also Slapstick können die unsrigen auch. Weia.

  147. 30minute und erst das 3. Bier, ich lasse auch stark nach

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Scheunentor….”

    Gude Nairobi, Grüße nach Kenia”

    Guude. Grüße zurück nach wohin auch immer. Wird (sehr) langsam (ein klein wenig) besser meines Erachtens.

  149. Auch das ist mädchenhaftes Zweikampfverhalten: nicht die Spur einer Ahnung zu haben, was der eigene Körper im Zweikampf tatsächlich bewirkt.

  150. HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

  151. GIASIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIING!!!!!!!!!!

  152. Geil. Ilse !!!!!!!!!!!!!!!!

  153. Was für ein Konter…. IIIIILSSSEEEEEEE

  154. Alter Frankfurter

    Europapokal…..

  155. Ein vernünftiger Angriff, Peng.

  156. der Strutz flennt gleich wieder

  157. Ganz ganz ganz stark von Aigner. Die Ablage auf den Flügel, das war der Öffner. Dann super Zuspiel von Seferovic und frecher Schuss. Super!

  158. Booaah ey, aus DEM Winkel !!!

  159. Läuft bei uns. Zwar nicht von der Qualität, aber vom Ergebnis. Aber insgesamt schöner Spielzug. LOB !

  160. Dieser Konter wies eine gewisse Grandezza auf.

  161. Alter Frankfurter

    Mist

  162. Ihr seid doch nicht mehr ganz dicht da hinten…

  163. Madlung erst geschlafen, dann zu langsam. Scheiße.

  164. Ach, komm? Was soll das denn, bitte.

  165. Na, da haben wir ja schon das Endergebnis.

  166. Madlung zu langsam gedacht beim auf Abseits spielen

  167. Es ist mir völlig schleierhaft wieso man auswärts bei 1:0 Führung mit der Kette so hoch steht. Das ist lächerlich.

  168. Piazon nimmt nicht teil am Spiel. Kittel oder Inui?

  169. Unglaubliches Gestümper auf beiden Seiten.

  170. ZITAT:
    “Piazon nimmt nicht teil am Spiel. Kittel oder Inui?”

    Ach, komm. Mehr noch als Meier imho.

  171. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Piazon nimmt nicht teil am Spiel. Kittel oder Inui?”

    Ach, komm. Mehr noch als Meier imho.”

    OK. Kann man so sehen.

  172. eventuell sollte man überlegen, einen der beiden Stürmer (bevorzugt den Meier) durch den dritten Stürmer zu ersetzen, den man im Kader hat. Äh. Moment.

  173. Preisfrage: Wie viel sinnfreie Betriebsausflüge gehen auf ein Meier Tor?

  174. Seferovic rescht misch langsam uff. Meier hat wenigstens ein paar mal gut abgelegt. Ausgleich geht auf die Mad Kapp.

  175. ZITAT:
    “Seferovic rescht misch langsam uff. Meier hat wenigstens ein paar mal gut abgelegt”

    immerhin hat Seferovic das Tor vorbereiet

  176. ZITAT:
    “Seferovic rescht misch langsam uff. Meier hat wenigstens ein paar mal gut abgelegt. Ausgleich geht auf die Mad Kapp.”

    Brille putzen pls

  177. Das 1-1 habe ich irgendwo schon mal gesehen…..

  178. Chandler mit scheiss Pass, Meier mit scheiss Kopfball, Russ mit scheiss Zweikampf. Und Madlung dann zu langsam. Unnötig.

  179. Seferovic reiht Fehler an Fehler, dem guten Pass zum Trotz. Piazon total unsichtbar und hinten ist das unsicher.
    Dieses Schaaf-Abwehrverständnis nervt mich. Die Kette vor dem 1:1 so hoch zu stellen, das ist naiv und einfach schlecht.

  180. ZITAT:
    “Brille putzen pls”

    Ach, daran lag’s. Na Gottseidank!

  181. ZITAT:
    “Seferovic rescht misch langsam uff. Meier hat wenigstens ein paar mal gut abgelegt. Ausgleich geht auf die Mad Kapp.”

    Extreme Ansicht, zwar hat Sefe auch Rohrkrepierer drin. aber hinter Meier muss er sich nicht verstecken.

  182. Hat jemand einen gescheiten Link?

  183. Brunos Sohn will ich net bei uns.

  184. ZITAT:
    ” Und Madlung dann zu langsam. “

    Vorher den Schritt in die falsche Richtung bitte nicht vergessen.

  185. Trapp übrigens mit zwei Kerzenartigen Rettungsaktionen ins Aus, fast ohne Bedrängnis.

  186. ZITAT:
    “Extreme Ansicht, zwar hat Sefe auch Rohrkrepierer drin. aber hinter Meier muss er sich nicht verstecken.”

    Mal im Ernst. Für mich macht der im Moment zu viel wirres und sinnfreies Zeug. OK, einmal durchgesteckt aber gefühlt 5x i guter Position dämlichst verdaddelt. Bei Meier hatte das Wenige (sic!) wenigstens Hand und Fuß. Anyway, toll sinn se Beide net.

  187. Einig sind wir uns glaub ich, dass das alles (wieder mal) sehr wenig, womöglich zu wenig ist.

  188. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Und Madlung dann zu langsam. “

    Vorher den Schritt in die falsche Richtung bitte nicht vergessen.”

    war eine Verkettung

  189. ZITAT:
    “Bei Meier hatte das Wenige (sic!) wenigstens Hand und Fuß.”

    ja, vor allem das Tollpatschumfallen auf den Ball. Lässt er da den Ball vorher durch auf Piazon, stehts schon früher 1:0

  190. ZITAT:
    “ja, vor allem das Tollpatschumfallen auf den Ball. Lässt er da den Ball vorher durch auf Piazon, stehts schon früher 1:0”

    Da hing mein Fußballgottstream. Der filtert sowas raus.

  191. Mir schwantwas gleich passiert….

  192. Das war nie und nimmer ein Freistoss. Danke Schiri du ******

  193. Muss er haben.

  194. Ach Trapp… Das sah ein Blinder, dass die den direkt schießen.

  195. war immer schon für Wiedwald

  196. Pffffffffffft

  197. Hmmm spektakulär….aber Trapp hätte den haben müssen
    Was ein bodenloser Mist!

  198. again and again and again…..

  199. danke. Konferenz. Leckt mich.

  200. Hatte ich nicht vor Geis gewarnt??????

  201. Freiburg reloaded!

    Ich geh mit dem Hund…

  202. Was jetzt kommt, kenne ich schon.

    Mal langsam in die Küche…

  203. freiburg revisited

  204. Boah, Freiburg reloaded.

  205. Alter Frankfurter

    Europabrutal…..Slapstick ohne Ende

  206. Ah, in vier Minuten das Spiel verkackt. Statt mit der überraschenden Führung den Gegner zu verunsichern, fangen wir uns praktisch im Gegenzug den Ausgleich. Und hatten ganz offensichtlich die deutlich schlechtere Halbzeitansprache.

    Nicht unter zwei Gegentoren pro Spiel. Niederlage in Mainz. Wie immer eben.

  207. So…jetzt geht die scheiße erst richtig los…fuck

  208. Lächerlichst

  209. MARTIN SCHMIDT
    ziiiieeeeeh

  210. Paderborn, Freiburg, Mainz dreimal in der Saison das gleiche Auswärtsspiel abliefern unglaublich

  211. Lag aber jetzt nicht am Schiri.

  212. chandler raus! Ich pack den nicht mehr!

    zurueck zum Club!

  213. Zambrano ist nicht auf der Höhe. Letzte Woche ohne ihn lief es besser.

  214. ZITAT:
    “Was jetzt kommt, kenne ich schon.

    Mal langsam in die Küche…”

    Keller schon fertig geputzt?

  215. Zum Glück kann ich nix gucken.

  216. ich geh trotzdem jede Wette dass Meier und Sefe noch zwei machen

    kenn die doch

  217. Hat schon mal einer durchgezählt, das wievielte mal wir diese Saison wir eine Führung so herschenken?

  218. ZITAT:
    “chandler raus! Ich pack den nicht mehr!

    zurueck zum Club!”

    Mit! Der kriegt die Seite einfach nicht zu.

  219. Lächerlich. Wen wundert’s….

  220. Wenn wir gewinnen können wir uns oben festbeissen

  221. tja, wenn man zu lahm ist, kommt man eben immer einen schritt zu spät.

  222. ZITAT:
    “Zambrano ist nicht auf der Höhe. Letzte Woche ohne ihn lief es besser.”

    womöglich verlässt man sich zu sehr auf ihn.

  223. ZITAT:
    “Zum Glück kann ich nix gucken.”

    Glueckwunsch, ich haette besser den tv mal ausgeassen

  224. 44 Gegentore. In 22 Spielen. Und die Bayern kommen erst noch.

  225. Gegentor Nr. 44.

  226. Zum Glück bringen Trainerwechsel ja nix…

  227. Mein Handy rappelt ständig sehr verdächtig… :-(

    Mit nem Endspurt dann doch noch 3:3?

  228. Zambrano muss raus. Der ist schon wieder durch im Oberstübchen und spielt einen Scheiss zusammen.

  229. Und Otsche und Bruno faseln diese Woche irgendwas von Nationalspieler…

  230. man könnte ja jetzt einen frischen Stürmer einwechseln

  231. Pause für seferovic

  232. Gelbe für Sefe ist schon lächerlich.

  233. Oh man sich gegen die Gurkentruppe 3 so Pannendinger einzufangen, da muß man schon echt in sich gehen.

  234. Ich bin sowas von angepisst!!!!

  235. Kadlec für Seferovic bringen?

  236. Wann wechselt denn TS mal?!
    Russ und Piazon raus. Kittel und Inui rein.

  237. ZITAT:
    “man könnte ja jetzt einen frischen Stürmer einwechseln”

    Nein. In der 1.HZ hätte man wechseln müssen.

  238. Ey, ich muss gleich noch fahren. Ich sag lieber nicht beim wievielten Bier ich bin

  239. Macht lieber mal hinten zu das es nicht noch schlimmer wird.

  240. ZITAT:
    “Kadlec für Seferovic bringen?”

    Au ja!

  241. mal ernsthaft – man spielt mit 2 ST und gibt den einzigen Ersatzmann ersatzlos ab. Um dann, wenn einer der beiden ausfällt (der eine hat eh immer mal seine Zipperlein, der andere hat grade seine fünfte Gelbe kassiert), mit einer Notlösung zu agieren. Weil der nächste ST, den man hat, noch Wochen benötigt, bis er einsatzfit ist. Spinnen die?

  242. Russ ist platt.

  243. Selbst der Trapper wirkt komplett angezählt.

  244. Slapstick!

  245. klar, kein absits, kein foul

  246. Konferenz geht nicht, schaue mir das Drama wieder an

  247. Bruchhagen und sein Wunschtrainer raus

  248. ZITAT:
    “Ey, ich muss gleich noch fahren. Ich sag lieber nicht beim wievielten Bier ich bin”

    hihi, die Obrigkeit liest mit

  249. Die wirken alle fix und fertig. Hat man die ganze Woche den Schalkesieg gefeiert?

  250. immer wieder die gleiche shice und das ueber jahrzehnte ich ertrag das nich mehr!!!
    bin eigentlich nur ein mitleser seit 2-3 jahren aber das musste jetzt mal raus !!

  251. 7 Gegentore in den ersten 5 Spielen der Hinrunde.
    10 Gegentore in den ersten 5 Spielen der Rückrunde.

    Bekanntlich sollte man aus seinen Fehlern lernen.

  252. geschlossen schlechte leistung
    raus, raus, raus
    und zwar alle

  253. Ach, Piazon spielt ja auch noch mit. Schwärm weiter MT. Hast allen Grund dazu…

  254. Bislang schlechtestes Auswärtsspiel seit langem. Bisher war’s wenigstens eine gute HZ.

  255. Alles sehr schlecht, kein Plan keine Idee. Und die drei Gegentore waren einfach nur Mist.

  256. Tradition ist, wenn man
    a) jeweils den gerngesehenen Aufbaugegner gibt
    b) nach dem Wort “festbeissen” im nächsten Spiel jämmerlich versagt
    c) beides

  257. Brutales Gegenpressing ……

  258. Der Hase fehlt hinten und vorn.

  259. Liebe Mitwirkende, habt ihr eine Niederlagenserie, krebst am Tabellenende rum oder wollt mal die zweite Reihe ausprobieren, vielleicht dazu noch den Trainer rausgeschmissen, dann müsst ihr gegen unsere Eintracht spielen. Einen besseren Aufbaugegner werdet ihr nicht finden.

  260. und Kittel wieder zu spät

  261. schmeisst diesen Meier endlich raus

  262. Die nächste Wintervorbereitung würde ich ja im Sauerland machen. Dürfte vom Effekt auch nicht schlechter sein.

  263. Denke mal, dass Bamba zwei min vor Schluss für Madlung kommt.

  264. Boccia, wir haben ja keinen, den wir für Meier bringen könnten.

  265. ZITAT:
    “schmeisst diesen Meier endlich raus”</

    Fresse Ösi

    ;-)

  266. bzw. schmeisst den Schaaf eben endlich raus.

  267. Und Robben hat sein 15.

  268. Das Problem der SGE ist, immer nur bekannte Trainer zu nehmen. Funkel, Skibbe, Daum, Veh, Schaaf, um mal nur die letzten Jahre aufzuzählen. Andere Vereine haben mit viel weniger Geld und mehr Mut zu unbekannten Trainern teilweise sogar mehr erreicht.

    Zum Spiel. Wer den Ball nicht hat, steht. Kann natürlich nicht funktionieren.

  269. und das schlimmste ist: keinen plan, keine idee….zufallsgekicke.

  270. Stendera halt den Mund

  271. ——————————————, ne ich schreib das doch lieber net

  272. katastrophenjungs

  273. Rot. Womöglich nicht mal so schlecht, wenn der fehlt nächste Woch’.

  274. Auf Wiedersehen, Auf Wiedersehen!

  275. Super Samstag

  276. ZITAT:
    “Und Robben hat sein 15.”

  277. Das ins Stammbuch der Zambrano Fans!

  278. immerhin: im diskutieren sind wir EL reif.

  279. immer einen schritt zu spät
    obwohl, eher tausende
    denn mainz läuft 4 km mehr

    flaschen

  280. So hätten wir das auch geschafft.
    Freue mich auf den HSV ohne Zambrano und Seferovic.

  281. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Robben hat sein 15.””

    ZITAT:
    “Und Robben hat sein 15.”

    Ist doch scheißegal !!!!!!!!!!!

  282. Stehgeiger des Tages: Meier.

  283. Schaaf nimmt Zeit von der Uhr. Der Mann lernt.

  284. Bedingungslose Kapitulation.

  285. …die haben alle ein Kopfproblem, alle auf die Couch. Anders kann ich mir das nicht erklären. Unglaublich.

  286. ZITAT:
    “Stehgeiger des Tages: Meier.”

    Stimmt nicht, der war einer der wenigen, der nach dem dritten Tor sich gegen die Niederlage gestemmt hat.

  287. Chancenlos. Ein Abschluss in der 2. HZ, Kopfball von Madlung nach Freistoß. Spielerisch? 0.
    Wann werden wir von Schaaf erlöst? Das ist Fußball zum abgewöhnen, und das nicht mal wegen den Ergebnissen.

  288. Soll ich mir jetzt auf die Schulter klopfen, dass ich den Platzverweis vorhergesehen habe?
    Es ist und bleibt ermüdend.

  289. ein Kollega schreibt gerade auf der SGE-Seite, es ist mittlerweile Tradition, sich in Mainz einen “Horst” zu holen. Stimmt! Wenigstens etwas.

  290. Delightful mediocrity.

  291. jesses, was für ein Grottenkick, das war ja mal wirklich gar nix. Kein Wille kein Einsatz und dazu noch stümperhafte Fehler en Masse, gekrönt von einen Zambrano-Platzverweis. Entweder die hatten heut keinen Bock oder die sind einfach so schlecht, wüsste nicht was schlimmer wäre.
    Am ekelhaftesten find ich aber, dass dieser Suppenkasper aus Mainz jetzt als der neue superkultige Handaufleger gefeiert werden wird. GRAU-SAM !

  292. Was für ein beschämender Auftritt. Zum spielerischem Totalversagen kommt auch noch Frust und Getrete. Das toppt die 2. Halbzeit in Freiburg nochmal um eine Klasse. Ich bin bedient.

  293. Es war gar nicht so schlecht bei Ikea. Auch die veganen Köttbullar waren sehr bekömmlich.

  294. ne ne ne was kappen, 3-1 gegen solsche luschen, peinlich peinlich mir reicht’s echt schon wieder
    schoenes wochenende noch…. kotz!!

  295. Humor ist wenn man trotzdem lacht.

  296. trainerwechsel bitte
    aber so was von

  297. Ich bin zufrieden. Nur eine Mini-Klatsche.

  298. Es bleibt immer dasselbe wenn sie mal einen Schritt machen könnten verkacken sie.

  299. Ich würde ja sofort den Daum nehmen. Mit Kusshand.

  300. Top-Auftritt. Aus welchem Blickwinkel man das betrachtet: das hatte alles Hand und Fuß.

  301. Thema Geschlechtsumwandlung: Kann man sich auch als Fan von EF zum Fan von FCB umwandeln lassen? Und bezahlt das – rein aus Prophylaxe – auch die Krankenkasse?

  302. Positiv denken und Fakten hervorheben :

    Defensiv sind wir Spektakel !

    Unser Sturm ist konkurrenzlos !

  303. So langsam verlier ich das Yertrauen in Schaaf. Aber vielleicht haben wir einfach zu wenig
    gute Spieler

  304. klar verbessert gegenüber der Klatsche in Freiburg

  305. Die Mainzer werden nicht immer alles so geschenkt kriegen. Mal sehen wie lang die Euphorie da hält. Bei uns muss man wenigstens keine Euphorie fürchten. Spatestens seit heute.

  306. Nach solch blödem Auftritt stellt sich die Frage, welch Anteil hatten eigentlich die Mainzer an ihrem Sieg?

  307. Ilse: “Wir haben jeden Ball nach vorne gewixt. So kannst du kein Spiel gewinnen.”

  308. Alter Frankfurter

    Das Motto der Stuttgart Fans betrifft auch uns

    Wadenkrampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiss im Mannschaftsbus.

  309. Das war mal wieder so ein Spiel, in dem wir einen großen Schritt hätten nach vorne machen können.
    Warum nur vergeigen wir immer und immer wieder solche Möglichkeiten?
    Am Mainzer Trainerwechsel hat’s nicht gelegen: Nach dem 1:0 hatten wir alle Vorteile.

  310. Am Hamburger Sportverein werden, sollten wir uns messen lassen müssen werden dürfen können.

  311. Falsche Lieferung, das hatte ich genau andersherum bestellt.

    Dass die Mainzer besser spielen können als das was man bisher zeigte, so man sie endlich wieder das machen lässt was sie am Besten können, war klar; keine Überraschung whatsoever.
    Aber das waren -trotz allem gegenseitigen Bekämpfe- heute Geschenke, mal wieder.

    Egal mit welchem Trainer, egal mit welchem Team.
    Dieser andauernden Reparationszahlungen über die Jahre hinweg an die andere Rheinseite, nur weil wir ihnen mal auf die Sekunde den Aufstieg vermasselten, nerven ohne Ende.

  312. Unfassbar schlecht, ohne Worte! Und jetzt bitte nicht schön reden alle HB- und TS-Fans. Unsere sh… Ist das einzig Festzementierte. Torgefährlichkeit = 0,0. ich hab nix, worin ich Dieter widersprechen könnte, wenn er vorher seine Gedanken niedergeschrieben hätte. Bin echt platt von dieser Ungefährlichkeit, der Lahmheit. Und Katze lassen wir freiwillig Weg?! Gut, dass wir schon 28 Punkte und Stuttgart und Hertha in der Klasse haben. Habe und bin fertig…

  313. Ich mag Schaafs Erklärungen auch nicht mehr hören. Das wie vielte Spiel mit Totalversagen war das jetzt? Unerklärlich, werden dran arbeiten, alle müssen 10% geben bla bla bla.

    Der kann es einfach nicht und wird es nie können!

  314. ZITAT:
    “Nach solch blödem Auftritt stellt sich die Frage, welch Anteil hatten eigentlich die Mainzer an ihrem Sieg?”

    Die wollten zumindest und haben was investiert, im Gegensatz zur Eintracht.. Die entscheidenden Fehler kamen von uns.

  315. Schade, das bei der Eintracht niemand reagiert, wenn etwas gegen die Wand fährt.

  316. Das war bestimmt die Idee vom Schaaf, jeden Ball sofort blind und hoch vorne rein zu schlagen. Rausrausraus.

  317. “alle müssen 100% geben”

  318. Man sollte vielleicht Zambrano ziehen lassen und das Geld lieber in einen zweiten ordentlichen 6er stecken.

  319. Heute hat wenigstens mal die Balance gestimmt. Offensiv und defensiv gleichermaßen schwach. Sehr ausgeglichen. Barvo!

  320. ZITAT:
    “Man sollte vielleicht Zambrano ziehen lassen und das Geld lieber in einen zweiten ordentlichen 6er stecken.”

    Mit!

  321. Ah, ich sehe schon. Der Trainer ist nur für Siege verantwortlich. Niederlagen hat sich die Mannschaft natürlich selbst zuzuschreiben.

  322. ich drücks mal höflich aus – ich bin unzufrieden und erwarte Massnahmen.

  323. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Man sollte vielleicht Zambrano ziehen lassen und das Geld lieber in einen zweiten ordentlichen 6er stecken.”

    Mit!”

    Zambrano ist schon weg. In jeder Beziehung.

  324. Mainz hing aber auch unten drin mit 22 Punkten und der neue Trainer hat einen tollen Einstand.
    Alles ganz klasse gemacht.
    7000 vor Ort mit toller Stimmung.

  325. Es bleiben 6 Punkte auf Platz 16. Wer jetzt noch nach oben schaut, hat nichts verstanden.

  326. So daheim. ..am besten gleich Decke übern Kopf oder sinnlos betrinken. Ich überlege noch….

  327. ZITAT:
    “Man sollte vielleicht Zambrano ziehen lassen und das Geld lieber in einen zweiten ordentlichen 6er stecken.”

    Haben wir, saß 90 min auf der Bank. Mal wieder ein spielerischer und taktischer Offenbarungseid. Schaaf sollte gegangen werden, am besten noch vor dem HSV Spiel.

  328. ZITAT:
    “Es bleiben 6 Punkte auf Platz 16. Wer jetzt noch nach oben schaut, hat nichts verstanden.”

    es sind 2 Punkte bis zur EL. Wer das nicht sehen will weil er sichs verkneift, sollte sich demütig zurückziehen.

  329. ZITAT:
    “Ah, ich sehe schon. Der Trainer ist nur für Siege verantwortlich. Niederlagen hat sich die Mannschaft natürlich selbst zuzuschreiben.”

    ich lach mich schlapp ob dieses Stusses. wenigstens etwas.

  330. Btw…der Japaner hat schmerzlich gefehlt. Und ich meine nicht Inui.

  331. gg. HSV sehe ich rosarot – Hasebe wieder dabei, Zambrano draussen. Blöderweise haben wir keinen für den Meier.

  332. Madlung! Ich habs. Haaaaaaaaaaa. Dankt mir nicht.

  333. Sheepman Or (The Unexpected Virtue Of Ignorance)

  334. Danke Boccia

  335. @355 ppetra, wollt gerad das selbe schreiben, ohne hasebe fehlt der mannschaft komplett die ordnung.
    und ansonsten

  336. Gegen Schalke noch Hochgefühl und Hoffnung, dass die heute mit einem Dreier die Abstiegsgefahr gegen Null tendieren lassen. Und dann das! Sehr sehr schade. Wir hätten einen Riesenschritt machen können. Severovic hat jetzt erst einmal eine Zwangspause, gut so. Zambrano superschwach, das der sich von dem kleinen Japaner so abkochen lässt. Der ist vielleicht gedanklich schon in Mailand. Da würde ich auch hingehen. Superstadt.

    Die Mannschaft ist, um noch besser zu stehen, meiner Meinung nicht breit genug aufgestellt. Da kommt Kittel als Hoffnungsträger und vertändelt zu oft den Ball. Piazon zieht immer noch innnen, so dass immer der linke Flügel nicht besetzt ist. Severovic außer Form. Saublödes 2:1. Die Gegentore sind insgesamt viel zu leicht gefallen, wie gestern bei Stuttgart. So war heute nix zu gewinnen.

  337. Die Parallelen zum letzen Abstieg werden immer krasser. Vor allem die Fehlentscheidungen hinsichtlich der Personalplanung sind erschreckend. Kadlec´s Abgang hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt.
    Ist Daum schon im Anflug?

  338. ZITAT:
    “Madlung! Ich habs. Haaaaaaaaaaa. Dankt mir nicht.”

    Kann nicht schlechter als Meier sein vorne drin. Und kopfballstärker.

  339. und ansonsten eine zweite hz komplett zum vergessen – einfach nur autsch.

  340. ZITAT:
    “@355 ppetra, wollt gerad das selbe schreiben, ohne hasebe fehlt der mannschaft komplett die ordnung.
    und ansonsten”

    Prost! :-)

  341. ZITAT:
    “und ansonsten eine zweite hz komplett zum vergessen – einfach nur autsch.”

    Ich hatte nie das Gefühl, dass wir noch was reißen können.

  342. Auswärtssieg. Oder?

  343. ZITAT:
    “Auswärtssieg. Oder?”

    klar, es wurde lauter gesungen

  344. ZITAT:
    “Auswärtssieg. Oder?”

    2:2 ? Häh?

  345. ZITAT:
    es sind 2 Punkte bis zur EL. Wer das nicht sehen will weil er sichs verkneift, sollte sich demütig zurückziehen.”

    Nach meiner Rechnung sind es 5 Punkte zur EL. Spielt aber auch keine Rolle, denn demütig bin ich als Fan der Eintracht schon lange. Für einen Rückzug sehe ich jedoch keinen Grund.

  346. Hm, bis zu dem frech-glücklichen Doppelschlag Anfang der 2. Halbzeit sah ich ehrlicherweise kein schlechtes Spiel von uns; danach war es aber frappierend ähnlich wie das gegen Freiburg; emotionale Kulisse inklusive.

  347. Diesem lächerlichen Karnevalsverein und seinen komischen Fans haben wirs mal richtig gezeigt.

  348. ZITAT:
    “ZITAT:
    es sind 2 Punkte bis zur EL. Wer das nicht sehen will weil er sichs verkneift, sollte sich demütig zurückziehen.”

    Nach meiner Rechnung sind es 5 Punkte zur EL. Spielt aber auch keine Rolle, denn demütig bin ich als Fan der Eintracht schon lange. Für einen Rückzug sehe ich jedoch keinen Grund.”

    Ich wünsche mir ganz einfach noch 12 Punkte zum Klassenerhalt, möglichst schnell. Ganz ehrlich.

  349. Der wahre Zement ist geschaffen aus Blödheit und hier ist es die der Mannschaft. Nein, keine naive kindliche, ja sympathische Blödheit, vielmehr eine aus Arroganz gespeiste. Kaum wurde einmal eine lobenswerte Leistung abgeliefert, lässt man es darauf fahren dahin und das gegen schwächelnde Gegner.
    Dagegen ist kein Kraut gewachsen, noch hilft ein Trainerdiplom.
    Das Phänomen ist so alt, wie der Mannschaftssport. Warum es bei uns immer wieder einkehrt, ist die eigentliche Frage.

  350. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@355 ppetra, wollt gerad das selbe schreiben, ohne hasebe fehlt der mannschaft komplett die ordnung.
    und ansonsten”

    Prost! :-)”

    Das erscheint mir eine vernünftige Idee.

  351. ZITAT:
    “Hm, bis zu dem frech-glücklichen Doppelschlag Anfang der 2. Halbzeit sah ich ehrlicherweise kein schlechtes Spiel von uns; danach war es aber frappierend ähnlich wie das gegen Freiburg; emotionale Kulisse inklusive.”

    “kein schlechtes Spiel??????????????” Aber auch kein gutes, oder?

  352. ZITAT:
    “ZITAT:
    es sind 2 Punkte bis zur EL. Wer das nicht sehen will weil er sichs verkneift, sollte sich demütig zurückziehen.”

    Nach meiner Rechnung sind es 5 Punkte zur EL.”

    ich gehe selbstverständlich von einer Bayerndoublette aus, dann reicht Platz 7.

  353. Kadlec hat man so lange links liegen lassen, dass es meiner Meinung nach das Beste ist, wenn er jetzt erstmal wo anders kickt. Nur wo sind die Alternativen! Warum hat man die Entscheidung, ihn ziehen zu lassen, nicht fünf Spieltage vorher, nämlich in der Winterpause treffen können. Schaaf baut zu sehr auf die erste Elf. Eine Mannschaft besteht aber aus mehr Spielern.

  354. War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?

  355. Ich dachte eigentlich, die erste Halbzeit würde die typische schlechte Halbzeit gewesen sein. Hmm. Falsch gedacht.

  356. ZITAT:
    “War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?”

    nicht zwingend, man hätte aber nicht klagen gedurft

  357. Ok. Sah für mich nach Rot aus.

  358. ZITAT:
    “ZITAT:
    “War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?”

    nicht zwingend, man hätte aber nicht klagen gedurft”

    Yep. Mit gelb war er bestens bedient.

  359. ZITAT:
    “War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?”

    Nö, das war einfach nur ein zweites gelbwürdiges (taktisches) Foul, Rot hätte es wegen dem Nachkeilen geben können.

  360. War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?

    Vielleicht wollte er das auch. Immerhin hatte er Gelb, und als Profi weiß ich was ich tue.
    Ich hatte den Eindruck, er ist emotional nicht (mehr) bei der Mannschaft.

  361. ZITAT:
    “Ok. Sah für mich nach Rot aus.”

    Nach dem Regelwerk zwingend, Tätlichkeit.

  362. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ok. Sah für mich nach Rot aus.”

    Nach dem Regelwerk zwingend, Tätlichkeit.”

    Korrekt.

  363. ZITAT:
    ich gehe selbstverständlich von einer Bayerndoublette aus, dann reicht Platz 7.”

    Ach ja, die Bayern spielen ja auch noch mit. Dann stimmt die Rechnung natürlich. Allein das Vertrauen in die Mannschaft des Herzens fehlt.

  364. Ich bin immer noch richtig platt ob des kompletten spielerischen Offenbarungseides in der 2.HZ, nur der (z.Zt leider recht formschwache) Meier hat versucht das Spiel ein bisschen von hinten zu ordnen. Da haben sich alle einfach nur permanent festgerannt.
    Und das nach einer doch recht gut organisierten Leistung gegen Schalke.

    Vielleicht kommt durch die Rückkehr von Hasebe (& vielleicht auch von Valdez) nächstes Wochenende mehr spielerische Klasse zurück.

  365. Ich hatte gehofft, dass die Mannschaft ab Minute 65 dann doch noch mal zurückkommt. So, wie sie das diese Saison schon gezeigt hat. War aber nicht.

  366. ZITAT:
    “Das war bestimmt die Idee vom Schaaf, jeden Ball sofort blind und hoch vorne rein zu schlagen. Rausrausraus.”

    Manchmal glaube ich ja, Du bist einer der Freunde aus Frankfurt, von denen er bei seiner Vorstellung damals sprach… Erkennst Du nicht die Hilflosigkeit, welche die Mannschaft gegen Teams hat, die nicht das Spiel machen. Sorry, ich würde an Eintrachtstelle mal durchrechnen, was eine Trennung zum Saisonende kosten würde. Lieber ein Schrecken mit Ende als ein Ende…

  367. Zambrano ist eine lame duck. Würde ihn für den Rest der Saison draußen lassen, als Voebereitung für die nächste Saison. Bamba statt Madlung hätte vlt. einiges im Spiel besser gemacht. Scheißegal

  368. ZITAT:
    “Ich bin immer noch richtig platt ob des kompletten spielerischen Offenbarungseides in der 2.HZ, nur der (z.Zt leider recht formschwache) Meier hat versucht das Spiel ein bisschen von hinten zu ordnen. Da haben sich alle einfach nur permanent festgerannt.
    Und das nach einer doch recht gut organisierten Leistung gegen Schalke.

    Vielleicht kommt durch die Rückkehr von Hasebe (& vielleicht auch von Valdez) nächstes Wochenende mehr spielerische Klasse zurück.”

    Valdez … mehr spielerische Klasse…. ???? Nach einem halben Jahr Pause? Vergiss es.

  369. @374. Ein richtiger Gedanke. Villeicht weil auch das Umfeld samt Trainern und Management meint, man sei was besseres als Mainz und Freiburg. Bei Zambrano hatte ich das Gefühl, dass ihn nur das heute Spiel ankotzt.
    Vielleicht spielen aber auch die Vorgänge in seiner Wohnung einer Rolle mit dem Vergewaltigungsvorwurf. Das wird Frau Zamprano nicht gerne vernommen haben mit dem Damenbesuch.

  370. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ok. Sah für mich nach Rot aus.”

    Nach dem Regelwerk zwingend, Tätlichkeit.”

    Ellbogen ins Gesicht gibt meistens nur Gelb…
    Jedenfalls war das auch ein Schlag ins Gesicht der Eintracht-Fans. Danke, Carlos !!
    Solche Spieler brauchen wir nicht, erst recht nicht für 3-4 Mio. pro Jahr… Da sollte es bessere geben, denke ich.

  371. So, Freund ist Weltmeister, nee Vize Weltmeister.

  372. Hoffentlich spielen wir bald gegen Gladbach. Oder Leverkusen. Gegen Spitzenteams kassieren wir seltsamerweise weniger Gegentore als gegen Kellerkinder: Fünf gegen Stuttgart, vier gegen Hertha und Freiburg, drei gegen Mainz, Paderborn.

  373. Ich bin gnadenlos enttäuscht. Wie gegen Freiburg hätte man selbstbewusst navh dem einsnull den sack zu machen können. Sowohl Freiburg wie auch Mainz waren erst mal geschockt. Und dann fängt bei den unsrigen die Unsicherheit an. Kann mann regelrecht spüren, wie sie darüber nachdenken ob sei jetzt hinten sichern sollen oder vorne drauf los stürmen. Und dann kommt immer dieser nicht Fleisch nicht Fisch Murks raus. Bammbamm…drei Tore und gefressen ust der Keks
    Das muss doch ein Trainer mit klaren Ansagen abstellen können, verdammt noch mal

  374. Bin auch wieder mal richtig bedient von unserer Eintracht !

    Hasebe nicht zu ersetzen.

    Zambrano bei aller Klasse, kann gehn, immer nur dreckig, dreckig, hätt er gar net nötig.
    Piazon unbedingt mit nehmen, geht auch gar net.
    Wobei heut , bis auf ansatzweise Stendera/Aigner alle schlecht warn…

    Schnauze voll, auch vom MT2.

  375. Wir hätten halt unsere Torchancen machen müssen. Ähem. Ja.

  376. Komischerweise verlieren wir immer, wenn es auf’s Kämpfen ankommt. Woran liegt das bloß ? Überheblichkeit ? Mainz hat vorher eine klare Kampfansage gemacht und irgendwie wußte ich gleich wie das Spiel laufen würde….

  377. ZITAT:
    “Wir hätten halt unsere Torchancen machen müssen. Ähem. Ja.”

    Och jo…hätte die Natter damals auch machen können. Lief aber nicht
    Wie sich die Dinge ähneln. …

  378. ZITAT:
    “Wir hätten halt unsere Torchancen machen müssen. Ähem. Ja.”
    Stimmt. Madlungs Kopfball in der 2.HZ war die einzige im ganzen Spiel. Ähem. Richtig.

  379. ZITAT:
    “Wir hätten halt unsere Torchancen machen müssen. Ähem. Ja.”

    Wir können doch nicht den Trainer verantwortlich machen für fehlende Torchancen…? Oder doch? Im Ernst: Wen sonst gegen einen Fastabstieger? Kann mich kaum beruhigen.

  380. Kämpfen. .tja
    In den sozialen Netzwerken kündigt man es ja immer großspurig an. Wenns danach geht fehlt der Siegeswille nie…..

    …spater kommt natürlich auch immer ne Entschuldigung …so ist das heute

  381. Gegen den HSV dann mit Václav, nicht?

  382. Das schlimmste ist ja, es brauchte jetzt echt keinen Gegenpressing-Motivationsoverkill des neuen Mainzer Trainers. Die hätten uns in in Summe zwei miesen Halbzeiten auch mit Zippy dem Schimpansen auf der Trainerbank abgekocht.

    Zambrano mit der provozierten 2. gelben Karte eine scheiß Enttäuschung. Alberner Ballverlust und zu langsame IV beim ersten, schlafender Torwächter beim zweiten und naiver Chandler in Tateinheit mit völlig traurig ungestaffelten IV beim dritten Tor.

    Russ kann dem Hasebe nicht im Ansatz das Wasser reichen. Traurig, dass weder Medo noch Flum das Vertrauen des Trainers haben. Stendera dann doch wohl überfordert. Der Buckel bei der Konstellation in der ersten Reihe völlig wirkungslos.

  383. Um noch mal an die vormittägliche Musikdiskussion anzuknüpfen:

    3 x “Ritz am Baa” und 1 x “Ihr könnt nach Hause fahren” entspricht nicht meinem Geschmack.

  384. ZITAT:
    “Wir hätten halt unsere Torchancen machen müssen. Ähem. Ja.”

    Spektakel (offensiv) war hier vorgestern.

  385. ZITAT:
    “Das muss doch ein Trainer mit klaren Ansagen abstellen können, verdammt noch mal”

    Immerhin steigt die Anzahl der Mitglieder im Schaaf raus Fanclub.

  386. ZITAT:
    “Das schlimmste ist ja, es brauchte jetzt echt keinen Gegenpressing-Motivationsoverkill des neuen Mainzer Trainers. Die hätten uns in in Summe zwei miesen Halbzeiten auch mit Zippy dem Schimpansen auf der Trainerbank abgekocht.

    Zambrano mit der provozierten 2. gelben Karte eine scheiß Enttäuschung. Alberner Ballverlust und zu langsame IV beim ersten, schlafender Torwächter beim zweiten und naiver Chandler in Tateinheit mit völlig traurig ungestaffelten IV beim dritten Tor.

    Russ kann dem Hasebe nicht im Ansatz das Wasser reichen. Traurig, dass weder Medo noch Flum das Vertrauen des Trainers haben. Stendera dann doch wohl überfordert. Der Buckel bei der Konstellation in der ersten Reihe völlig wirkungslos.”

    +1

  387. Wir haben ja gar keinen Stürmer mehr. Ist ja doof jetzt.

  388. Bin echt gespannt wieviel Punkte wir gegen die “Mitspielenden” Hamburger + Kölner holen.

  389. ZITAT:
    “Gegen den HSV dann mit Václav, nicht?”

    Kompakt stehen. Ohne Spitze gg. den HSV. AMFG 14 zurückgezogen und vorne rein ins Vakuum stoßen dann unsere torgefährlichen Stürmer: Inui, Piazon, Kittel.

    Ist Waldschmidt eigentlich schon fit? Madlung dann als Mittelstürmer, wenn wir zurückliegen.

  390. Echt jetzt. Unser Tor war klasse. Dann gabs noch den Madlung Kopfball ansonsten waren wir schangesnlos.

    Achja … Kittel bedauernswert naiv.

  391. ZITAT:
    “Wir haben ja gar keinen Stürmer mehr. Ist ja doof jetzt.”

    Brauchen wir doch gar nicht. Wir haben doch Piazon und notfalls kann auch Madlung vorne rein. Das reicht für die BL.

  392. ZITAT:
    “Wir haben ja gar keinen Stürmer mehr. Ist ja doof jetzt.”

    Selbst wenn Kadlec noch da wäre, würde vom MT2 net aufgestellt, warum auch immer…

  393. Na toll, mein Tip ist schon nach 5 Minuten im Eimer.

  394. Man könnte mal wirklich seriös nachfragen: Warum nutzt ein Trainer nicht seinen Kader? Die zwei Tore sind in 180 Sek. gefallen-nach der Pause. Schon früher denke ich mir, was soll denn der Flum “schlechter” machen als der Russ? Mit Flum habe ich zumindest einen Kicker der in meiner Erinnerung einen Ball einerseits behaupten kann und doch meist zum Mitspieler bring, ob dies nun immer der super Pass in die Tiefe ist oder zur Einleitung eines gefährlichen Angriffs führt sei dahin gestellt. Vor diesem Hintergrund könnte man behaupten: das der ZAMPANO der mich wirklich ärgert (man kann ja spitzfindig sein und auch mal hässlich aber nicht mit dieser immer wiederkehrenden versteckten Gemeinheit spielen) auszuwechseln den Russ als Innenverteidiger spielen zu lassen und mit einem Flum im Mittelfeld zumindest etwas zu versuchen. Zusätzlich hätte man (alles hier schon erklärt) mit Kadlec einen Stürmer bringen können der einen anderen ohne Glück ersetzt. Und das er brennt wenn er reinkommt hat er wenn denn mal die Gelegenheit da war gezeigt. Da stimme ich ein das es eine Pharse ist ihn ziehen zu lassen. Und das noch hinterher, um Flum und Kadlec zu motivieren bedarf es höchstwahrscheinlich keinen Trainer mit 3Millionen 745Tausend und 1 Kreuzbandrissen!

  395. Der Keim für die Niederlage war schon vor dem 0:1 gelegt. Lustlos wurde vorne rumgelaufen ob der Bälle, die da vorbeigeflogen kamen. Nur Aigner, wie gehabt und mit Abstrichen Sefe bemühten sich.
    Dann kam der hervorragende Spielzug zum 0:1 und der hat uns ob seiner Herrlichkeit den Rest gegeben. Verliebt wurde die Anzeigetafel gesucht, da war aber nur der Ausgleich zu sehen. Das war es dann für heute.

  396. BADBADNOTGOOD (Sour Soul)

    (passt)

  397. Unserer Mannschaft fehlt die Siegermentalität, die heute Mainz hatte. Es ist einfach zum Kotzen mit dieser Truppe samt Trainer.
    Große Worte vom MT vor dem Spiel, von Meier, dass angeblich alle wissen, worauf es ankommt.
    Auf dem Platz Alles vergessen, sie ergeben sich ihrem Schicksal. Dazu endgültig sterbende Hoffnung mit Piazon, der wieder nicht viel zustande gebracht hat.
    Seferovic außer Form, daher egal, ob er gegen den HSV nun mit herumfällt oder nicht. Meier als Stürmer untauglich, die Bälle in die Spitze kamen fast nie an.
    Es ist immer dasselbe. Man kann froh sein, wenn man nicht absteigt.
    Dennoch, dieser Trainer hat für mich kein Konzept, Erfahrung hin oder her.
    Ich bin einfach maßlos enttäuscht und verärgert.
    Einem solchen Show Maker wie diesen Mainzer Trainer hätte ich als Spieler doch zu gerne gezeigt, wo in der ersten Liga der Hammer hängt.
    Ist mit unseren Luschis nicht zu machen. Danke Eintracht, ihr seid immer willkommen bei Krisen Clubs. Fahrt nicht mehr hin, es ist zum Kotzen mit Euch!

  398. Immerhin. Das Derby haben wir nicht verloren. War ja keins. Das ist wichtig.

  399. mächtig lauffaul waren sie auch noch im vergleich mit den mainzern und …. ach, ich hab erst mal die fresse dick.

  400. Von Anfang bis Ende eine grausame und stümperhafte Vorstellung der SGE. Stockfehler, Bälle einfach hoch und weit wegschlagen, systemloses Spiel, katastrophale Fehlpässe, schwaches Abwehrverhalten, überhaupt keine Torgefahr und und und….. Wenn diese Mannschaft nicht absteigt, kann man von einem Riesenerfolg sprechen.

  401. wird eigentlich im Westerwald nur nach Niederlagen der Hamster aufs Stromrad gesetzt?

  402. Wie hier auch schon genug gesagt wurde, dann noch Kadlec abzugeben, nächster schwerer Fehler. Na ja, kann der tolle MT seinen Liebling Piazon oder Kittel vorne rum fallen lassen. Sind ja geile Stürmer.
    Hübner hätte im Winter Verstergaard aus Hoffenheim holen können, wäre für die Eintracht ein guter Innenverteidiger gewesen, für 2 Mio.
    Nein, die Sparbrötchen Eintracht boten nur ein dämliches Leihgeschäft an, Werder schlug zu. Nächster Fehler bei dem Wissen, daß Zambrano uns im Sommer verläßt.
    Nächster schwerer Fehler!
    Irgendwann bekommt man dann die Quittung, wenn man als MT keine Siegermentalität vermitteln kann.
    Mainz hat auch nicht mehr Qualität als wir, sie laufen aber deutlich mehr als wir.
    Gehandelt wird sowieso nicht, es wird mit angeschaut, wie wir weiter Rumpelfussball fabrizieren.

  403. Immer daran denke: Woanders wird noch schlechter Fußball gespielt!

  404. Verstergaard. Die Nummer 5 aus Hoffenheim. Genau, das wäre der gesuchte Heilsbringer. Jessas.

  405. @430

    wie toll. Ich dachte, wir betrachten uns.

  406. Jetzt sieht es die ganze Nation. Unser Spiel nun in der Sportschau!

  407. ….und jetzt der HSV……

    Dabei fällt mir ein, dass diese Truppe auch noch in München……..

  408. @431

    woran liegt es denn für dich, Mr. Boccia, dass wir hinten nie stabil sind und planlos nach vorne spielen?
    Sind es für dich die 6er? Wen würdest du denn als Spieler verpflichten, die ins jämmerliche Preisgefüge der Eintracht passen?

  409. ZITAT:
    “Jetzt sieht es die ganze Nation. Unser Spiel nun in der Sportschau!”

    Nie war eine Werbepause gnädiger wie die augenblickliche. Ich geh schnell mal in den Keller…..

  410. Über Mainz da lacht die Sonne, über Frankfurt….

  411. Es ist kein Cassandra-Komplex, wenn man jedes Wochende nachher wieder Recht gehabt hat.

  412. ZITAT:
    “wird eigentlich im Westerwald nur nach Niederlagen der Hamster aufs Stromrad gesetzt?”

    Na, genug Möglichkeiten räumen wir doch ein, dem Hamster.

  413. ZITAT:
    “wird eigentlich im Westerwald nur nach Niederlagen der Hamster aufs Stromrad gesetzt?”

    Vorsicht! Hab mich fast an der Brezn verschluckt wie weiland G.W.B.

  414. ZITAT:
    “@431

    woran liegt es denn für dich, Mr. Boccia, dass wir hinten nie stabil sind und planlos nach vorne spielen?
    Sind es für dich die 6er? Wen würdest du denn als Spieler verpflichten, die ins jämmerliche Preisgefüge der Eintracht passen?”

    weil wir
    a) immer ne andere IV am Platz haben
    b) die beiden Aussen mehr als schwankend in der Leistung sind
    c) wir im DM ausser Hasebe keinen haben, der einen geraden Ball spielen kann
    d) womöglich Flum das könnte, der Trainer ihn aber nicht mag (siehe Kadlec, Vatschlaff)

    Als erste Massnahme würde ich zu einem 4-2-3-1 zurückkehren, den Meier rausschmeissen und den auch, der dafür war, unseren einzigen einsetzbaren Ersatzstürmer ersatzlos gehen zu lassen.

  415. Jeder. JEDER muß sehen, daß es an der völligen Konfusion liegt, die diese Truppe in sämtlichen Momenten lahmlegt, in denen nicht gerade ein als überlegen empfundener Gegner (mit einer Ausnahme) vorbeischaut, gegen den auch die Dümmsten unter anderem auch deshalb Vollgas geben, weil sie sich mit großer Wahrscheinlichkeit in der Vorwoche mal wieder gegen Fallobst bis auf die Knochen blamiert haben.

    In diesen lichten Momenten muß gleichfalls jeder sehen, daß die Truppe (dann, wenn sie die Dinge warumauchimmer selbst in die Hand nimmt) durchaus Fähigeiten besitzt.

    Daraus nicht die nötigen Schlüsse zu ziehen ist mehr als grob fahrlässig. Das ist nicht akzeptabel. Da kommt keine Entwicklung mehr. Nach 2/3 einer Saison. Dazu kommen dann als Garnitur existenzgefährdende absurde Personal(nicht)entscheidungen. Und wird gehandelt? Nein. Wenn wir nicht absteigen, wird doch alles gut gegangen sein. Ruhige Hand, etc.

    Der Fisch stinkt vom Kopfe her.

    Und es ist ein häßlicher Fisch.

  416. “Manchmal glaube ich ja, Du bist einer der Freunde aus Frankfurt, von denen er bei seiner Vorstellung damals sprach… Erkennst Du nicht die Hilflosigkeit, welche die Mannschaft gegen Teams hat, die nicht das Spiel machen. Sorry, ich würde an Eintrachtstelle mal durchrechnen, was eine Trennung zum Saisonende kosten würde. Lieber ein Schrecken mit Ende als ein Ende…”

    Weisste was? Ich wünsche dir einen neuen Trainer. Nach einem weiteren Jahr kannst du dann dessen Rauswurf fordern. Ich glaube nämlich nicht, dass das viel ändern würde. Vgl. auch die 394.

  417. Ihr Kölner, sollte es nicht klappen mit dem Heimsieg heute, keine Panik, wir kommen am 8.3..

  418. Mit dem Daum wär das heute so nicht passiert. Ernsthaft jetzt: reine Kopfsache. Motivation, Einstellung. Das sind die Stellschrauben.

  419. Na, ist wieder hauen und stechen angesagt. Kann ich nicht mein Herz. Aber was mich doch aufregt sind so die Statements die unsere Spieler unter der Woche abgebeb, da glaubt man doch glatt da fährt eine hochmotivierte Truppe zum nächsten Spiel und man hat Hoffnung und dann kommt irgendeine Gurkerei bei raus. Vor allem geht das immer klatsch,klatsch und drin sind 3/4 Stück. Mir tut der Kevin leid.

  420. ZITAT:
    “Wir haben ja gar keinen Stürmer mehr. Ist ja doof jetzt.”

    Egal!
    Meier wird´s schon richten und hinten haben wir ja Trapp. Der hält auch alle 3 Wochen mal ganz gut.

  421. Die Beine von Jessica

    Das Rheinland sagt:
    9 Punkte aus den nächsten drei Spielen!

  422. ZITAT:
    “Na, ist wieder hauen und stechen angesagt. Kann ich nicht mein Herz. Aber was mich doch aufregt sind so die Statements die unsere Spieler unter der Woche abgebeb, da glaubt man doch glatt da fährt eine hochmotivierte Truppe zum nächsten Spiel und man hat Hoffnung und dann kommt irgendeine Gurkerei bei raus. Vor allem geht das immer klatsch,klatsch und drin sind 3/4 Stück. Mir tut der Kevin leid.”

    Mir tut der Kevin nicht leid. Erstens ist er keinen Deut besser als Wiedwald, verdient aber womöglich mehr als das 4-5 fache. Sollte mal lieber nach dem Spiel die Klappe halten. Ein Kapitän ist das nicht,
    könnte sich nächstes Jahr vielleicht beim Bachelor bewerben, der Fliegenfänger.
    Und Zambrano soll sich mit seinen 100 Beratern und seinem Schweizer Konsortium einfach nur noch verpissen! Warum sind alle so geblendet von dem?

  423. ZITAT:
    “Das Rheinland sagt:
    9 Punkte aus den nächsten drei Spielen!”

    Schon möglich, fragt sich nur für wen ;)

    Gottseidank hat der Herrgott den Alkohol und andere Kräuter erfunden

  424. Irgendwann wacht man dann auf und der Schaaf Albtraum ist vorbei. Hoffentlich rechtzeitig.

  425. …..Warum sind alle so geblendet von dem?………….

    Alle?

  426. Rasender Falkenmeyer

    ZITAT:
    “Jeder. JEDER muß sehen, daß es an der völligen Konfusion liegt, die diese Truppe in sämtlichen Momenten lahmlegt, in denen nicht gerade ein als überlegen empfundener Gegner (mit einer Ausnahme) vorbeischaut, gegen den auch die Dümmsten unter anderem auch deshalb Vollgas geben, weil sie sich mit großer Wahrscheinlichkeit in der Vorwoche mal wieder gegen Fallobst bis auf die Knochen blamiert haben.

    In diesen lichten Momenten muß gleichfalls jeder sehen, daß die Truppe (dann, wenn sie die Dinge warumauchimmer selbst in die Hand nimmt) durchaus Fähigeiten besitzt.

    Daraus nicht die nötigen Schlüsse zu ziehen ist mehr als grob fahrlässig. Das ist nicht akzeptabel. Da kommt keine Entwicklung mehr. Nach 2/3 einer Saison. Dazu kommen dann als Garnitur existenzgefährdende absurde Personal(nicht)entscheidungen. Und wird gehandelt? Nein. Wenn wir nicht absteigen, wird doch alles gut gegangen sein. Ruhige Hand, etc.

    Der Fisch stinkt vom Kopfe her.

    Und es ist ein häßlicher Fisch.”

    +1Elfundso

  427. Ich kann nur warnen! So gehts runter.
    Rechnet schonmal die sicheren 3 Punkte bei den Mannschaften dazu, die hinter uns stehen und noch gegen uns spielen. So ein saft- und krafloses Gekicke ist nicht mehr zu ertragen.
    Liegt es an den unsäglichen Trikots, dass die ganze Mannschaft “blau” wirkt?

  428. Richtig, mit bonbonfarbenen Trikots gegen Mainz, geht gar nicht.

  429. PATTON (1970). Und einen unprätentiösen Chilenen. Das ist es jetzt. Bin mal 3 Stunden raus.

  430. Jammerlappen, natürlich werden wir nicht absteigen (also, diese Saison), die fehlenden 10 Punkte werden wir wohl ergurken. Aber mehr wird leider auch nicht drin sein, dazu ist das alles was geboten wird zu stark auf Beliebigkeit aufgebaut. Und dann erwarte ich, dass mal genau geschaut wird, wer konstant Bundesliganiveau abrufen kann – der Rest darf sich gerne dem dann scheidenden MT1 anschliessen.

  431. ZITAT:
    “Immer daran denke: Woanders wird noch schlechter Fußball gespielt!”

    Ich geb die Hoffnung ja auch nicht auf.

  432. Köln wie unsereins am Donnerbalken – am drücken.

  433. ZITAT:
    “Immer daran denke: Woanders wird noch schlechter Fußball gespielt”

    Hier z.B.: Verias gg. PAOK. Würg!

  434. ZITAT:
    “War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?”

    es war

  435. zum glück ist der 9. platz für uns zementiert

  436. es ist immer das gleiche wenn wir in Führung liegen und jede A Klassen Mannschaft weiß dann sichert man das ab mit klugem Kontern, aber wir laufen mit 10 Spielern an die Mittellinie verlierne den Ball und Gegner macht mit zwei Zügen ein Tor, weil kein nul komma null Abwehrspieler mehr da ist.
    So was kann man trainieren oder?????ß

  437. Absteigen werden wir tatsächlich nicht, da die Mannschaft doch noch ihre Punkte holen wird. Von ungefähr kommen die Siege in Gladbach, gegen Schalke oder Dortmund ja nicht. Aber es fehlt die Konstanz. Es werden große Worte geschwungen, aber wenig Taten folgen lassen. Bereits zum dritten Mal nach Paderborn und Freiburg ist die Mannschaft trotz Führung am Ende völlig auseinander gebrochen und hat kein Bein mehr auf den Boden bekommen. Das sollte doch zu denken geben.

  438. ZITAT:
    “ZITAT:
    “War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?”

    es war”

    Der Kicker vermeldet weiterhin gelb-rot, nicht glatt rot.

  439. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “War das nicht eigentlich glatt Rot von Zambrano?”

    es war”

    Der Kicker vermeldet weiterhin gelb-rot, nicht glatt rot.”

    “eigentlich”

  440. Ich meinte verdient glatt Rot. Bekommen hat er Gelb Rot. Schon klar.

  441. Den Herren Zambrano und Oczipka sollte man bei Vertragsverhandlungen übrigens Ausschnitte vom heutigen Spiel zeigen.

  442. Ich bin wirklich fassungslos.

  443. ZITAT:
    “Ich meinte verdient glatt Rot. Bekommen hat er Gelb Rot. Schon klar.”

    ja, der Tritt in den Rücken war glatt Rot

  444. ZITAT:
    “Absteigen werden wir tatsächlich nicht, da die Mannschaft doch noch ihre Punkte holen wird. Von ungefähr kommen die Siege in Gladbach, gegen Schalke oder Dortmund ja nicht. Aber es fehlt die Konstanz. Es werden große Worte geschwungen, aber wenig Taten folgen lassen. Bereits zum dritten Mal nach Paderborn und Freiburg ist die Mannschaft trotz Führung am Ende völlig auseinander gebrochen und hat kein Bein mehr auf den Boden bekommen. Das sollte doch zu denken geben.”

    Absolut richtige Analyse.

  445. ZITAT:
    “Den Herren Zambrano und Oczipka sollte man bei Vertragsverhandlungen übrigens Ausschnitte vom heutigen Spiel zeigen.”

    Nein. Man sollte sie ziehen lassen. Verhandlungen abbrechen. Amateure rein. Ups. Haben wir ja nicht. Wegen 800.000 Euro. Sorry.

  446. Traineranalyse nach 2/3 der Saison:

    “Das ist nicht der Pausentee, das liegt tiefer begründet”.

    Jetzt bin ich beruhigt.

  447. Wurde das schon verlinkt? Wenn ja, sorry.

    Scheinbar war der Schiedsrichter nicht unschuldig an der Misere in Mainz…BH ganz außer sich.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

  448. ZITAT:
    “Traineranalyse nach 2/3 der Saison:

    “Das ist nicht der Pausentee, das liegt tiefer begründet”.

    Jetzt bin ich beruhigt.”

    Ich würde mich freuen, er würde mal sagen was es seiner Meinung nach ist. Eventuell auch mal was dagegen machen. Würde mich sehr freuen.

  449. Bin wohl nur ich – aber ich habe auch bei Piazon rot gesehen. So als Karte. Eigentlich.

  450. ZITAT:
    “Bin wohl nur ich – aber ich habe auch bei Piazon rot gesehen. So als Karte. Eigentlich.”

    Na ja, vielleicht. Es war einfach sehr ungeschickt. Aber ein sehr ästhetischer Eishockey-Check.

  451. Ach Boccia, dein kontinuierlicher Brass auf Meier könnte letztlich auch aus dem Westerwald kommen. Denn du schreibst, richtigerweise, vom nötigen 4-2-3-1, willst dann aber den dafür prädestinierten Spieler rausnehmen. Das ist doch käse.
    Der Stendera, und das meine ich nicht böse, ist (noch) zu schwach für das Niveau. 1 guter Pass pro Spiel und viel hinterherlaufen, das ist doch nun auch keine große Sache oder was?!
    Unser Problem liegt im Nicht-Kombinationsspiel, weder AM noch HS bekommen vorne überhaupt Bälle. Heute wie seit Wochen. Die vergeben ja keine Chance, sie haben sie nicht mal! Wie auch bei dem wirren Schaaf-Gekicke? Was ist das, was der Mann seit 22 spielen da macht? Ich erkenne nichts, gar nichts an Idee. Es ist Zufall, und der Erfolg wird dadurch bestimmt ob ein Gegner nicht mehr will oder wir Glück Haben (bis zur 25. min gegen schalke)

  452. Frankfurter Genußschein, vorläufige Variante:

    http://shop.altebrennerei.com/.....t-williams

  453. ZITAT:
    “Wurde das schon verlinkt? Wenn ja, sorry.

    Scheinbar war der Schiedsrichter nicht unschuldig an der Misere in Mainz…BH ganz außer sich.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Mein Gott ist das peinlich.

  454. Hab jetzt noch nicht alles gelesen… aber… hab ich Hals! Ich hab keinen Bock mehr auf Auswärtsspiele mit so einer kampflosen Mannschaft unserer Jungs.
    Ich kam mir vor, wie in Freiburg, nur dass es noch mieser war.
    Und Zambrano… ja, die Mätzchen kann ich echt auch nicht mehr sehen – von mir aus muss man für ihn keine extra Millionen locker machen. Aber jeder hat gesehen, dass er haarscharf an der Kante zu Rot ist. Da muss Schaaf, um Spieler und Mannschaft zu schützen, wechseln.
    Und die schlappe Einstellung gegen die kratzenden Mainzer… ist für mich auch eine Sache des Trainers, hier für die richtige Einstellung zu sorgen.
    Sefe gelbgesperrt? Macht ja nix, wir haben ja noch… ähm, ach so, wart mal… hm Madlung für den Sturm!
    Ach ja, und die Auswechslung Bamba für Piazon kurz vor Schluss muss ich nicht verstehen, oder? Um das 3:1 zu halten?

    @Stefan, was mich wirklich mal interessiert. Gibt es eigentlich Ansagen vor den Interviews und Pressekonferenzen mit Fragen, die nicht gestellt werden dürfen? Sonst könnte man ja mal den Trainer einige interessante Dinge fragen…

  455. Stefan scheint jetzt so bedient wie ich direkt nach dem Spiel war. :)

    Mainz mit nur einem Sieg in den letzten 13 Spielen. Mit Trainerwechsel im Sechs-Punkte-Spiel. Mit einer Heimkulisse, für die im “Derby” alles andere als ein Sieg eine große Enttäuschung wäre. Mit einem Sturmlauf in den ersten 30 Minuten und Chancen, die nicht genutzt werden. Mit der kalten Dusche zum 0:1, das praktisch aus dem Nichts fällt.

    Und dann, ja dann, wird Mainz der Ausgleich geschenkt. Einfach so. Statt die Führung mit in die Halbzeit zu nehmen. Und kaum ist das Spiel wieder angepfiffen, ist es auch schon wieder vorbei. Danach kommen nur noch ungewohnte Frustfouls, aber wenig Konstruktives.

    Ja, ich kann den Ärger nachvollziehen. Und ich hätte gerne mal Erklärungen, warum nach 2/3 der Saison Spiele dieser Art zunehmen, nicht abnehmen. Warum bei den Baustellen keine Besserung eintritt, obwohl in der Winterpause und jede Woche im Training angeblich daran gearbeitet wurde und wird. Warum die angebliche Breite des Kaders am Ende überhaupt keine ist.

    Bringt aber alles nichts. Die werden so weiterwurschteln wie bislang. Piazon vielleicht sogar noch ein Jahr ausleihen. Alles daran setzen, Zambrano und Oczipka zu halten. Und nächstes Jahr dann wieder hoffen, einige Mannschaften zu finden, die noch schlechter sind.

  456. ” Danach kommen nur noch ungewohnte Frustfouls, aber wenig Konstruktives”

    Ungewohnt? Wir waren schon vor der Partie die Gelbkönige der Liga. Aus Gründen. Weil wir körperlich und gedanklich zu langsam sind. Oft zu spät kommen. Doof foulen deshalb. Das ist seit Beginn der Saison so.

    Ich hab Hals. Mächtig.

  457. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Traineranalyse nach 2/3 der Saison:

    “Das ist nicht der Pausentee, das liegt tiefer begründet”.

    Jetzt bin ich beruhigt.”

    Ich würde mich freuen, er würde mal sagen was es seiner Meinung nach ist. Eventuell auch mal was dagegen machen. Würde mich sehr freuen.”

    Was dagegen machen würde schon reichen. Aber das öffentliche Einräumen, die Spieler nach 2/3 der Saison offensichtlich nicht erreichen zu können (aus welchem Grund auch immer) macht mir ehrlich gesagt Sorgen.

  458. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wurde das schon verlinkt? Wenn ja, sorry.

    Scheinbar war der Schiedsrichter nicht unschuldig an der Misere in Mainz…BH ganz außer sich.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Mein Gott ist das peinlich.”

    Ich finde schon, dass Hübners Bewertung von Okazaki richtig ist. Ansonsten finde ich es auch einfach nur peinlich, diese peinliche Niederlage und Null-Leistung in der zweiten Halbzeit mit dem Schiedsrichter zu entschuldigen.

    Man wusste doch, wie die Mainzer heute auftreten werden. Warum dann so eine Einstellung? Ich verstehe diese Mannschaft einfach nicht.

    PS: Kadlec wäre nun eine Alternative für das Spiel gg den HSV

    PPS: Der Verein sollte sich wirklich gut überlegen einem Zambrano 3 Mio im Jahr zu zahlen. Diese ewigen Nicklickkeiten sind zum Kotzen und bringen die Mannschaft nicht weiter.

  459. “…dass mal genau geschaut wird, wer konstant Bundesliganiveau abrufen kann…”

    Diese Saison? Hmm, Aigner, Hasebe, Severovic, Trapp, Wiedwald. That’s it, ist es nicht?

    Zambrano, tja. Im Grunde das erste mal Rot in dieser Saison. Er zählt dazu, wenn er’s nicht übertreibt mit seinen Checks, damit versaut er’s sich und ist gegen den HSV schon wieder raus. Nächstes Spiel auch ohne Haris, weil 5. Gelbe. Ohne seinen feinen Pass heut hätten wir nicht mal das eine Tor gemacht.

    Ja, man kämpft mit seiner Fassung… Schiessbude der Liga, 44, my ass…

  460. Die Schwachköpfe arbeiten sich tatsächlich am Schiri ab?

    Selbst ein Elternteil würde man jetzt umgehend entmündigen lassen.

  461. So hierarchisch gesehen: Wer müsste Bruno Hübner eigentlich für dessen gequirlte … abmahnen? Hätten vielleicht nur 2,3 Spieler die Leistung des Schiedsrichters gezeigt, wäre das Spiel nicht verloren worden. Schon gar nicht so peinlich ( wieder mal)

  462. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wurde das schon verlinkt? Wenn ja, sorry.

    Scheinbar war der Schiedsrichter nicht unschuldig an der Misere in Mainz…BH ganz außer sich.

    http://www.fr-online.de/eintra.....easer.html

    Mein Gott ist das peinlich.”

    Ich finde schon, dass Hübners Bewertung von Okazaki richtig ist. Ansonsten finde ich es auch einfach nur peinlich, diese peinliche Niederlage und Null-Leistung in der zweiten Halbzeit mit dem Schiedsrichter zu entschuldigen.

    Man wusste doch, wie die Mainzer heute auftreten werden. Warum dann so eine Einstellung? Ich verstehe diese Mannschaft einfach nicht.

    PS: Kadlec wäre nun eine Alternative für das Spiel gg den HSV

    PPS: Der Verein sollte sich wirklich gut überlegen einem Zambrano 3 Mio im Jahr zu zahlen. Diese ewigen Nicklickkeiten sind zum Kotzen und bringen die Mannschaft nicht weiter.”

    Ja ja, er nimmt den Schiedsrichter ja nicht als Ausrede für die Niederlage. Ich lege mich jetzt hin….

  463. Richtig: Man weiß, wie die Mainzer auftreten. Und läßt sich trotzdem ab der 1. Minute den Schneid abkaufen. Am Ende ist es eine Qualitätsfrage. Bei Spielern, Trainer und Sportdirektor.

  464. Natürlich sind es wieder die anderen die Zambrano provozieren. Meine Fresse ist das lächerlich.

  465. ZITAT:
    “Ach Boccia, dein kontinuierlicher Brass auf Meier könnte letztlich auch aus dem Westerwald kommen. Denn du schreibst, richtigerweise, vom nötigen 4-2-3-1, willst dann aber den dafür prädestinierten Spieler rausnehmen. Das ist doch käse.”

    ja, da magst du recht haben.

  466. Bin ich hier der einzige, der des Trainers Schlußaussage in der PK als Offenbarungseid versteht?

  467. “Wir waren schon vor der Partie die Gelbkönige der Liga. Aus Gründen. Weil wir körperlich und gedanklich zu langsam sind. Oft zu spät kommen. Doof foulen deshalb. Das ist seit Beginn der Saison so.”

    Eine symptomatische Szene ist da das Foul von Hasebe letzte Woche, der am Ball einschlaeft, ihn sich abluchsen laesst und dann die gelbe fuer ein taktisches Foul kassiert. Der hat uns uebrigens heute schmerzlich gefehlt. Ein Spielberuhiger, ein Spielstrukturierer, ein Spieler.

  468. ZITAT:
    “Bin ich hier der einzige, der des Trainers Schlußaussage in der PK als Offenbarungseid versteht?”

    Da ich den Link nicht öffnen kann: Was sagt er denn?

  469. Diese dauernde abrupte Wechseln der Verfassung der Mannschaft zwischen Buli-Mittelmaß und Reunion-kick einer in Ehren ergrauten Schoppenmannschaft ist schon fast bizarr.

  470. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bin ich hier der einzige, der des Trainers Schlußaussage in der PK als Offenbarungseid versteht?”

    Da ich den Link nicht öffnen kann: Was sagt er denn?”

    siehe @485

  471. ZITAT:
    “” Danach kommen nur noch ungewohnte Frustfouls, aber wenig Konstruktives”

    Ungewohnt? Wir waren schon vor der Partie die Gelbkönige der Liga. Aus Gründen. Weil wir körperlich und gedanklich zu langsam sind. Oft zu spät kommen. Doof foulen deshalb. Das ist seit Beginn der Saison so.

    Ich hab Hals. Mächtig.”

    Joa und warum ist das seit Beginn der Saison so?

    Weil wir immer noch zu große Abstände haben, weil das Loch im Mittelfeld auf äußerst (taktisch) schlichte Weise durch ein Aufrücken der Abwehr geschlossen wurde.

    Weil der Trainer nullkommanull Plan hat.

  472. ZITAT:
    “Natürlich sind es wieder die anderen die Zambrano provozieren. Meine Fresse ist das lächerlich.”

    Da soll jemand in Schutz genommen werden, der innerlich wohl schon woanders ist, den man aber um des eigenen Leistungsnachweises willen unbedingt zu halten bemüht ist.

  473. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bin ich hier der einzige, der des Trainers Schlußaussage in der PK als Offenbarungseid versteht?”

    Da ich den Link nicht öffnen kann: Was sagt er denn?”

    siehe @485″

    Na ja, für mich impliziert seine Aussage nicht, dass er die Mannschaft nicht erreicht. Was er unter ‘das liegt tiefer begründet’ meint, würde mich aber auch interessieren.

  474. “tiefer begruendet”

    –> ab auf den Diwan!

  475. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Bin ich hier der einzige, der des Trainers Schlußaussage in der PK als Offenbarungseid versteht?”

    Da ich den Link nicht öffnen kann: Was sagt er denn?”

    siehe @485″

    Na ja, für mich impliziert seine Aussage nicht, dass er die Mannschaft nicht erreicht. Was er unter ‘das liegt tiefer begründet’ meint, würde mich aber auch interessieren.”

    Wenn er vorher einräumt “…es gelingt uns nicht von heute auf morgen” und fordert, mit der Situation “geduldig umgehen zu müssen” ; und das nach 2/3 der Saison, dann hat das für mich etwas Hilfloses.

    Sorry, nur mein Empfinden.

  476. Äußern muss der Trainer dahingehend gar nichts mehr, er sagt seit August 2014 wöchentlich dasselbe. Seine Betroffenenheit und sein Unverständnis hat er lange genug kundgetan. Er lernt aber nicht, zieht nicht die richtigen Schlüsse.
    Das unterscheidet ihn vom, natürlich nicht fehlerfreien Armin Veh. Letzterer hat wenigstens eine Idee gehabt, einen Plan, eine Spielweise verfolgt. Siehe Rückrunde 2014. Da war wenigstens zu erkennen wie man das zu Erreichende erreichen will. Unter Schaaf ist es bestenfalls Roulette. Und dass das Team kicken kann, sah man kurz, weiß auch (hier) jeder.
    Wieso Schaaf diese Mannschaft derart kastriert, ist mir schleierhaft. Er hat der Truppe Dinge eher abtrainiert, Spieler werden eher schlechter als besser.
    Aber bei Schippen wie dem Hübner als Chef, wird nicht gehandelt. Wobei , doch, man gibt den 1 von 2 Stürmern die man im Kader hat ab, wobei der letzte verbliebene Stürmer nicht mal Stürmer spielt. So eine Story kann man sich nicht ausdenken.

  477. Schaaf ist im Grunde gleich unfähig/veraltet/Auslaufmodell/rentenwürdig wie der, dessen Name nicht mehr genannt werden darf. Während MT1 ständig neue Ausreden präsentiert hat, ergeht sich MT2 in nebulösen Andeutungen und sabbert “wir brauchen Zeit/geht alles nicht so schnell”.

  478. Schaaf sagt ja nicht viel auf der Pressekonferenz. aber was der Mainzer Trainer sagte, macht mir viel mehr Sorgen. “Wir wussten wo die Lücken in den Räumen des Gegners sind”. und “ein paar Verschiebungen und Anpassungen(korrekturen) in der Halbzeit” und das wars, das hat gereicht. Bisschen mehr laufen, sprinten und die Lücken nutzten. Dafür hat der nicht mal eine Woche gebraucht.
    Schade das ganze, diese Saison hätte man wirklich etwas erreichen können. Zumindesten einen dreier gegen Stuttgart, einen Punkt in Paderborn und ein Sieg gegen Herta. 7 Punkte mehr und man wäre voll dabei.
    Dass muss sich die sportliche Leitung wirklich ankreiden lassen. Das dann die Personalentscheidungen unglücklich wirken ist doch dann kein Wunder.

  479. Quizduell:
    Warum rückt man beim Stand von 1:0 kurz vor der Halbzeit so weit auf, mit Einem IV denen vermutlich hier einige auch weglaufen würden?
    Warum stellt man keinen an den kurzen Pfosten beim Freistoss, gegen eine Geiss der ja nicht unbekannt für solche Dinger ist?
    Warum lässt sich ein AV zweimal in drei Minuten wie ein Kreisklassenkicker vorführen und warum steht unmittelbar nach dem 2:1 halb Mainz in unserem Strafraum ungedeckt frei?
    Warum lässt man einen brauchbaren Ersatzstürmer gehen, wenn man im Grunde keine weiteren Ersatz hat und es nur eine (kurze) Frage der Zeit ist bis einer der beiden anderen Stürmer unpässlich ist?
    Warum nimmt der Sportdirektor Zambrano in Schutz, statt ihm mal zu geigen das seine Spielweise hinterfotzig und inakzeptabel ist?
    Wer mir nur einen der Fragen vernünftig beantworten kann, hat gewonnen.
    Mich kotzt das alles nur noch an.

  480. ZITAT:
    “Schaaf ist im Grunde gleich unfähig/veraltet/Auslaufmodell/rentenwürdig wie der, dessen Name nicht mehr genannt werden darf. Während MT1 ständig neue Ausreden präsentiert hat, ergeht sich MT2 in nebulösen Andeutungen und sabbert “wir brauchen Zeit/geht alles nicht so schnell”.”

    Siehe auch Huubs Ratlosigkeit beim VFB

  481. ZITAT:
    “Quizduell:
    (…..)Warum nimmt der Sportdirektor Zambrano in Schutz, statt ihm mal zu geigen das seine Spielweise hinterfotzig und inakzeptabel ist?
    Wer mir nur einen der Fragen vernünftig beantworten kann, hat gewonnen.

    Siehe die von mir verunstaltete @500.

  482. Die Bankentürme sind schuld! Wir sind 9. und sollten damit absolut zufrieden sein!

  483. ZITAT:
    “Die Bankentürme sind schuld!

    Die auf dem Platz heute vorgelebte Leidenschaft korreliert eher mit einem im Schatten dieser Türme oftmals feilgebotenes religiöses Presseprodukt. Bereuet…

  484. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Die Bankentürme sind schuld!

    Die auf dem Platz heute vorgelebte Leidenschaft korreliert eher mit einem im Schatten dieser Türme oftmals feilgebotenes religiöses Presseprodukt. Bereuet…”

    ;-)

  485. @ 512: feilgebotenem religiösem natürlich.

    s=m

    SM passt ja dann auch für den leidgeprüften Fan.

    Vielleicht sollte ich doch katholisch werden, oldschool, konziliarer Stand vor dem Tridentinum 1545–1563 oder so.

    Die Erde ist ein Jammertal, für das wir später entschädigt werden. Natürlich nur, sofern Alfons Berg dann in der Hölle schmort.

  486. ZITAT:
    “Die Bankentürme sind schuld! Wir sind 9. und sollten damit absolut zufrieden sein!”

    Vor Mainz. Besser gehts doch gar nicht.

  487. Ich bin total ratlos und oberangefressen. Diese Mannschaft samt Trainer und Sportdirektor fährt konzeptlos Achterbahn. Macht keinen Spaß mehr.

  488. Ich komme zum Fazit:

    Ab und zu stünde uns die Rolle als Underdog gut zu Gesicht. Von wegen Bankentürme.

    https://www.youtube.com/watch?.....YMuJDajujc

    Nacht.

  489. In der Tat. Die Herzensangelegenheit macht keinen Spaß mehr. Zum Wiederholten Male in dieser Saison habe ich mich dabei ertappt auf die Konferenz umgeschaltet zu haben. Auch aus dem Stadion bin ich in der Hinrunde schon einmal vor Abpfiff gegangen.

    Meine Hoffnung ist, dass es irgendwann mal besser wird. Bei den handelnden Personen (Trainer, Sportdirektor, Vorstand) fehlt mir so langsam aber der Glaube, dass sich wirklich was tut. Ob es tatsächlich nur am Herri liegt? Ab Sommer 2016 wissen wir mehr. Bis dahin erhoffe ich mir, dass wir irgendwie den Klassenerhalt erstollpern sei es weil sich die Mannschaft die paar Male zusammenreisst, wenn es darauf ankommt oder weil es 3 Mannschaften gibt, die sich dämlicher anstellen.

  490. Die N11 spielt desoefteren auch ohne gelernten Stuermer! And by the way: Vaclav haette selbst dann net gespielt, wenn er noch da waere!

    So, und jetzt weiter mit Hals, ich habe!

  491. Super, wir sind immer noch Neunter. Doof nur, dass weiter Aufbaugegner dran sind als nächstes und nicht Porto oder so.

  492. Muss jetzt doch nochmal – auch wenn es wahrscheinlich zwecklos ist…

    Ich will den Schaaf gar nicht verteidigen, denn entgegen anderslautenden Vermutungen bin ich gar nicht für ihn. Ich bin aber auch nicht gegen ihn. Ich habe schlicht gar keine Meinung zu ihm. Und die muss man auch nicht haben.

    In einem Punkt aber hat er recht: das Problem liegt tiefer. Das Problem ist der Kader und seine Zusammensetzung. Vom technischen Können eher leicht überdurchschnittlich. Vom Budget her eher durchschnittlich. Da ich nicht davon ausgehen kann, dass das unsrige Management so überdurchschnittlich ist, dass es mit unterdurchschnittlichem Budget überdurchschnittliches Niveau zusammenkauft, fehlt also in der Gleichung ein Ausgleichsposten. Das sind meiner Meinung nach sogar zwei solche: unterdurchschnittliche Spielintelligenz und unterdurchschnittliche Einstellung (aka Killerinstinkt).

    Es hat schon lange kein Trainer mehr geschafft, aus Weniger Mehr in Frankfurt rauszuholen. Ich glaube sogar, dass geht geht gar nicht. Spieler mit überdurchschnittlicher Spielintelligenz, Einsatzwillen UND Technik spielen nämlich nicht bei Eintracht Frankfurt. Und warum? Nicht etwa, weil dass Budget das nicht hergibt. Vielleicht auch deswegen. Aber das wäre eventuell (!) mit einer intelligenten Gesamtstrategie darstellbar (so wie wir mal dachten, verkannte Zweitligakicker, die hier die Chance des Lebens bekommen, oder ein Team mit vielen jungen Talenten oder das Lilien-System… wasweißich… wenn ich’s wüsste wäre ich millionenschwerer BL-Manager). Nein, sondern weil das einfach gar nicht der Anspruch von Eintracht Frankfurt ist. What you see is what you get. Simple as that.

    Und jetzt träumt eifrig weiter von einer besseren Zukunft mit einem anderen Trainer, ihr verliebten Narren.

  493. Ich träume von mehr.

    The head, the tail, the whole damn thing.

  494. Den Schiri heute auch nur am Rande zu erwähnen….

    RAUS ALLE RAUS

  495. ZITAT:
    “Ich träume von mehr.

    The head, the tail, the whole damn thing.”

    Wenn schon dann richtig. Do simmer dobei. Dat wör prima!

  496. Für so ein Spiel können doch die ” handelnden Personen” nichts, sondern nur die Spieler. Gerade nochmal Trapps Pfostenknaller gesehen. Sieht man auch nicht alle Tage. Hitz!

  497. Völlig richtig. Hätte sich dieser Paulus in Stalingrad nur mal angestrengt…

  498. Der Mainzer Coach hat es doch eben im ASS richtig gesagt, das Zauberwort ist heute Umschaltfussball Schnelligkeit
    das konnte die Eintracht schon nciht unter Vehund unbter Schaaf eh nicht.
    Trainer wie Schaaaf und Co sind nicht mehr in der Lage dme heutigen Fussball zu folgen.

  499. @521 Diva, genau so ist das bei EF.

  500. Es fehlt Spielintelligenz sonst stehe ich nach der Führung nicht so hoch und der Killerinstinkt/Ehrgeiz sonst mache ich das zweite Tor oder dränge zumindest darauf. Aber genau die Scheixxe wird vorgelebt. Die Führung ist mit dem 9. Platz sehr zufrieden und labert anstatt nach so einem Spiel einfach mal die Kresse zu halten über den Schiedsrichter.

  501. Ich kotzen muß….immer noch……
    Jetzt muß irgendetwas passieren, die dreiviertel Mannschaft braucht eine Pause,
    gebt den Reservisten eine Chance, da dürfte wenigstens noch ein Rest von Motivation vorhanden sein….
    Immer dieser Angsthasenfussball in bestimmten Situationen…..ich kotzen muss.

  502. @Diva:
    Deine Analyse teile ich, deine Schlussfolgerung ist mir aber nicht ganz klar.
    Du sagst, am Trainer liege es nicht. Dem halte ich entgegen, dass wir seit August 2014 Willkür-Fußball erleben. Die einzige Ausnahme war/ist die Team(!)-Intervention, was mich folgern lässt, dass es die Spieler a) besser können und b) sehen, wie übel das Korsett, in dem sie klarkommen sollen, ist
    In diesem sehr konkret auf das unmittelbar Sportliche, das Geschehen auf dem Platz bezogene kann ich weder Team noch Vereinsführung angreifen.
    Dass die SGE-Transferverantwortlichen ziemliche Schippen sind, ist indes keine Neuigkeit. Es gibt weder Linie im Profil noch Timinig bzw Kenntnis des Bedarfs. Hinter der Kader-Zusammenstellung lässt sich’s jedoch in solchen Phasen leicht verstecken. Fakt ist nämlich, dass (mögliche) Konkurrenzmacher in eben jenem 35-Mio-Etat-Kader (vom Trainer) kastriert werden. Flum, Kadlec, auch für Lanig und Madlung kann man das gelten lassen. Die Spieler, die da sind, da wären, werden offensichtlich nicht gefördert bzw nicht so gepusht, dass sie eine Hilfe sein könnten. Wessen Aufgabe ist das, wenn nicht die des Trainers?
    Das gilt zumal dann, wenn 22 (!) Spiele lang quasi nichts gelingt. Schaaf bemängelt ständig, gibt sich ratlos und spricht sogar -aktuell – von “Dingen, die man gut macht”. Da fehlt ggf die Einsicht, und das alarmiert mich mehr als alle Mentalitätsprobleme die im Main-Wasser offensichtlich mitschwimmen.
    In Mainz, wie auch gegen Freiburg, ist nicht mal mehr Gegenwehr zu sehen. Das Team wirkt resigniert. Meine These: Die Spieler erahnen die Lösung, sie können sie aber in dem (Schaafschen) Korsett nicht erarbeiten.

    Ich bin wahrlich niemand der sich zuerst den / die Trainer als Ziel für Kritik vornimmt. Aber was ich seit August 2014 sehe, lässt mich verzweifeln. Denn mit Fußball, mit System und Idee hat das da nichts zutun, das ist Roulette – und wir sind abhängig von der Tagesform des Groupiers.

  503. @ Diva

    “Ich will den Schaaf gar nicht verteidigen, denn entgegen anderslautenden Vermutungen bin ich gar nicht für ihn. Ich bin aber auch nicht gegen ihn. Ich habe schlicht gar keine Meinung zu ihm. Und die muss man auch nicht haben.

    In einem Punkt aber hat er recht: das Problem liegt tiefer. Das Problem ist der Kader und seine Zusammensetzung. Vom technischen Können eher leicht überdurchschnittlich. Vom Budget her Xeher durchschnittlich. Da ich nicht davon ausgehen kann, dass das unsrige Management so überdurchschnittlich ist, dass es mit unterdurchschnittlichem Budget überdurchschnittliches Niveau zusammenkauft, fehlt also in der Gleichung ein Ausgleichsposten. “

    Dein Engagement ehrt dich. Aber du liegst falsch. Die Mannschaft hat genug Qualität, um uns solche Spiele wie gestern, wie gegen Freiburg, Paderborn, Stuttgart, zu ersparen. Das liegt nicht am Kader. Denn all diese Spiele hatte man, mal mehr, mal weniger im Griff.

    Natürlich ist das keine Spitzenmannschaft. Aber es sollte, und das beweisen die Spiele, in denen die Ein- und Aufstellung stimmt, ein Team sein, das gegen die Gurken der Liga gewinnen müsste. Tut es aber nicht. Wenn die Probleme “tiefer liegen”, wie unser Trainer sagt, dann ganz sicher nicht in der Qualität des Kaders.

    Diese Qualität kannte er, als er hier unterschrieb, die hat er zu Teilen mit bestimmt. Seit einem dreiviertel Jahr arbeitet er jetzt mit der Truppe – ohne dass ich eine Handschrift erkennen würde. Eine Handschrift übrigens, die beim gestrigen Gegner nach schon einer Woche deutlich zu sehen war. Der hat weniger Qualität im Kader. Hat aber sein Spiel, ganz simpel und innerhalb von vier Tagen, vom Kasparschen Ballbesitz aufs alte Mainzer Pressing umgestellt. Und dann sogar noch mal in der Halbzeit reagiert. Alles kein Hexenwek. Basics im Fußball. Und gegen uns, natürlich, erfolgreich.

  504. fehlt uns am end der allerletzte ehrgeiz?

  505. @534
    Ich sehe schon eine Handschrift. Die Handschrift besteht derzeit aus 44 Zeichen. Leider ist die Handschrift nicht schön anzusehen, wie Gegentor Nummer 1 und Nummer 3 gestern eindrucksvoll gezeigt haben. Vor allem wenn man berücksichtigt das die Eintracht gestern nicht Real Madrid überrollt worden ist. Ich habe nichts gegen Schaaf, ich finde auch die Bezeichnung MT etc nicht so gut. Meister wird man im Gegensatz zu Pokalsieger nicht durch Glück, sondern durch können. Aber…und das muss man auch sagen, manchmal passt es eben nicht. Das scheint mir hier der Fall zu sein…

    Mal sehen wie es nun ohne Seferovic und Zambrano weitergehen wird. Der kommende Gegner hat ja nun wahrlich nicht die Stärke vergangener Jahre und dennoch haben die in der Vorbereitung drei Tore gegen uns geschossen. Na ja, man wird sich schon durch die Saison wursteln. Und dann beginnt alles wieder von vorne.

  506. ZITAT:
    “Irgendwann wacht man dann auf und der Schaaf Albtraum ist vorbei. Hoffentlich rechtzeitig.”

    Moin Moin,

    Bin aufgewacht, aber TS ist noch immer Trainer. Frage mich gerade, wie der mehr als 450 Spiele mit den ganzen Erfolgen in Bremen so lange sein Ding machen konnte. Ich glaube einfach, es spielen nicht die besten und die, die spielen, spielen nicht was sie können. Eben mal so und dann mal so. M1 war doch schon hier auch im Blog irgenwie geahnt, gerechnet habe ich jedoch nicht damit, dass der KFZ-Mechaniker mit seinem “Tschakaaa-Du schaffst es” seine Leute erreicht. Und geglaubt habe ich auch nicht, dass Kevin den Bock abschießt, der uns ähnlich wie Aigners 11-er gegen Freiburg scheinbar den Rest an Ordnung und Sicherheit nimmt.

    Ok, evtl. bin ich einfältig und schreie zu schnell “Trainer, Dein Job”. Aber alle paar Wochen, zeigen Sie was sie können, und dann wieder wochenlang nix. Und ich glaube daneben, dass das Team bzw. die Mannschaft ein Teamproblem hat, wenn es “ernst” wird, Ziele oben hat. Und alles oder nicht spielen, gegen den drohenden Absturz gewinnen müssen, wenn es sein muss, das können Sie mit dem TS aufgedrückten System. Aber dafür fehlt denen die Mentalität von Sebi, Schweiger und die Motivation von außen.

    Pflegt Eure Wunden, und übrigens: die breite Diskussion inkl den TS-Befürwortern gefällt mir. Frust niederschreiben für SGE-ler brauche ich:-))

  507. ZITAT:
    “Aber alle paar Wochen, zeigen Sie was sie können, und dann wieder wochenlang nix. Und ich glaube daneben, dass das Team bzw. die Mannschaft ein Teamproblem hat, wenn es “ernst” wird, Ziele oben hat. Und alles oder nicht spielen, gegen den drohenden Absturz gewinnen müssen, wenn es sein muss, das können Sie mit dem TS aufgedrückten System.”

    Ganz genauso beobachte ich das auch. Aber Mentalität in einer Mannschaft tiefgreifend wandeln, dafür ist eine Saison nicht gerade viel. Vielleicht kurzfristig pushen, ja (vgl. Veh, Armin) aber sobald die ersten Schwierigkeiten auftauchen, ist’s dann auch vorbei mit der Herrlichkeit (vgl. ebd). Das haben wir halt gerade in Mainz gesehen. Schauen wir mal, wie lange das trägt.

    ZITAT:
    “Aber dafür fehlt denen die Mentalität von Sebi, Schweiger und die Motivation von außen.”

    Mit denen war das doch auch nicht besser.

    ZITAT:
    “Die Mannschaft hat genug Qualität, um uns solche Spiele wie gestern, wie gegen Freiburg, Paderborn, Stuttgart, zu ersparen. Das liegt nicht am Kader. Denn all diese Spiele hatte man, mal mehr, mal weniger im Griff.”

    Und ich behaupte, die hat sie gerade nicht. Vielleicht theoretisch, weil sie alle das Bällchen ganz nett behandeln können. Aber in punkto Leidenschaft, Biss, unbedingtem Siegeswillen (und zwar Riberiesch immer und gegen jeden), Abgezocktheit und Cleverness, etcetc. (vulgo Punch) haben sie es eben nicht. Gute Jungs. So sind sie zusammengestellt.

  508. Auch mit dem Abstand einer Nacht:
    Blamabel – ausgerechnet gegen Mainz..
    Die haben einfach keinen Mumm!