Spieltag 27.9.15: Eintracht – Hertha

Armin Veh sucht den Torschützen. Foto: Stefan Krieger.
Armin Veh sucht den Torschützen. Foto: Stefan Krieger.

Gelingt es Eintracht Frankfurt heute den Fluch des siebten Spieltages der Fußballbundesliga zu bezwingen? Ihn zu vertreiben? Bisher kein einziger Heimsieg, meine Damen und Herren! Keiner. Und da sage noch einer, diese Liga wäre die heimstärkste der Welt. Glatt gelogen.

Wie dem auch sei. Für einen Sieg müssen Tore her. Und da sah es zuletzt nicht gerade gut aus. Immerhin ist das Wetter toll. Und die Stimmung sowieso. Ich gehe von einem entspannten 1:1 aus. Womit die lange Zeit ohne Tore endgültig der Vergangenheit angehören würde.

Festgebissen hätte man sich dann natürlich wieder mal nur im Mittelfeld. Aber was soll’s.

Schlagworte:

228 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Das 1:1 erwarte ich ebenfalls. Und damit den Tritt auf der Stelle. Denn mit einem Heimsieg wären wir tatsächlich wieder wieder Sechster hinter den Big Five aus München, Dortmund, Schalke, Wolfsburg und Leverkusen.

  2. Die olle Hertha ist ja so ne nervige Großtante aus dem fetten B., mit der ich immer so ein wenig auf Kriegerfüßen steh. Genau genommen interessiert sie mich im Jahr nur zwei Mal, weil wir ansonsten ganz unterschiedliche Lebensentwürfe haben. Aber wenn wir uns begegnen, dann poltert die immer so laut rum und das macht ja unsere spielerische Kreativität oder die Kreativität des Spiels kaputt und Ruck und Zuck tut man sich schwer gegen diesen Poltergeist. Da bin ich mal ganz bescheiden und täte ein höchstglückliches 1-0 aus abseitsverdächtiger Position in Minute 90+4 umgehend unterschreiben.

  3. Ein wichtiges Spiel!!

  4. Ein Schlüsselspiel.

  5. Quasi, ein oben Festbeißspiel.

  6. Ein im Mittelfeld festbeiß Spiel.

  7. vicequestore patta

    Morsche,
    ich tät ja mal den Watschlaff werfen. Wenn nicht jetzt, wann dann?

  8. ZITAT:
    “Wenn nicht jetzt, wann dann?”

    Ich fürchte, nie.

  9. Moin,

    noch kein Heimsieg am 7. Spieltag? In 47 Spielzeiten?
    Sehr wichtiges Spiel. Wird schwer.

  10. Eine graue Maus die nach oben und unten schielt und Angst vor dem Spe(c)ktakel hat?

  11. Humorvoller 3:0 Heimsieg und damit Platz 6. Da gehören wir auch hin.

  12. Vom feeling her hab ich ein gutes Gefühl für heute. 3 Punkte!

  13. 6.Platz = Best Case Szenario?

    Ihr vergesst die Lilien…

  14. Heimsieg!

    Oc­ca­si­on: 2* 36er Stehplatz-DK zu verleihen, Vollzahler, zusammen EUR 30,-

    alibamboo bei gmx.de

  15. ZITAT:
    “Vom feeling her hab ich ein gutes Gefühl für heute. 3 Punkte!”

    Ich leider überhaupt nicht…Ich befürchte ja schlimmes.

  16. Laut FAZ entging Herr Blatter nur haarscharf der Untersuchungshaft. Das wird noch richtig lustig.

  17. Ich nehme mal an, den Blatter-Artikel gibt es erst mal nur im Print?

  18. Wir sollten uns mal um Begriffsdefinitionen bzw. -abgrenzungen bemühen. Die Verwendung von Schlüsselspiel / Endspiel / Schicksalsspiel ist mir hier zu lax.

  19. Es geht heute um das Schicksal der ganzen Stadt, der Region,ach was sag ich , des ganzen Landes, also schlichtweg um Leben oder Tod.

  20. es ist schlicht so, dass wenn man in Europa mitspielen will, dann benötigt man sowohl das Glück, als auch das Vermögen, solche Spiele, wie gegen des HSV zu gewinnen und gegen Schalke unentschieden zu beenden…

  21. ZITAT:
    “Laut FAZ entging Herr Blatter nur haarscharf der Untersuchungshaft. Das wird noch richtig lustig.”

    Der teilt sich bald mit dem anderen eine Zelle…

  22. Passend zur Causa Blatter, ein sehr guter Kommentar von Jens Weinreich.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....54924.html

    Ich würde Niebaum als neuen DFB-Vorsitzenden vorschlagen, wenn man etwas ändern will. Erfahrener Funktionär und Jurist.

    Wenn man nichts ändern will, kann gern Matthias Sammer den Posten bekommen. Der zeigt ja jetzt schon bei Bayern die notwendige Inkompetenzkompensationskompetenz.

  23. ZITAT:
    “es ist schlicht so, dass wenn man in Europa mitspielen will, dann benötigt man sowohl das Glück, als auch das Vermögen, solche Spiele, wie gegen des HSV zu gewinnen und gegen Schalke unentschieden zu beenden…”

    Es reicht am Ende der Saison auf einem internationalen Startplatz zu stehen, nicht während und schon gar nach zehn Spieltagen.

  24. Sammer ist meinen Augen vieles, aber sicherlich nicht inkompetent.

    Den könnte ich mir gut als meine rechte Hand bei der Fifa vorstellen.

  25. Andi Möller als Vollexperte im DSF gleich.

  26. ZITAT:
    “Laut FAZ entging Herr Blatter nur haarscharf der Untersuchungshaft. Das wird noch richtig lustig.”

    Hoffentlich wird der dicke Franzose und seine Vetternwirtschaft mit seinem Sohn in Katar auch gleich weggesperrt.

  27. ZITAT:
    “Wir sollten uns mal um Begriffsdefinitionen bzw. -abgrenzungen bemühen. Die Verwendung von Schlüsselspiel / Endspiel / Schicksalsspiel ist mir hier zu lax.”

    Endsieg!

  28. ZITAT:
    “Sammer ist meinen Augen vieles, aber sicherlich nicht inkompetent.”

    Oh come on, der ist ein Typ wie dutzende dieser Unternehmensberaterlis, die perfekt darin sind, Kompetenz vorzutäuschen. Und wehe, wenn sie selbst in die Gefahr kommen, Entscheidungen treffen zu müssen. Da suchen Sie dann immer einen, hinter dem sie sich verstecken können. Sei es Pep oder Karl-Heinz.

  29. ZITAT:
    “Oh come on, der ist ein Typ wie dutzende dieser Unternehmensberaterlis, die perfekt darin sind, Kompetenz vorzutäuschen. …”

    U.a. Europameister und CL-Sieger als Spieler, Deutscher Meister als Spieler und Trainer – das ist schon ein bisschen mehr als ‘ne lustige Powerpoint-Präsentation.

  30. Der Mann mit der PowerPoint-Phobie.

    Wenn du mir jetzt noch erklärst, warum ihn seine sportlichen Erfolge zu einer Karriere als Manager befähigen,verstehe ich dich vielleicht…

  31. Ist das eine Legende oder hat der Sammer zu seinen DFB Zeiten nicht das am End zum WM Sieg beitragende Ausbildungskonzept mitgestaltet?

    Am End gilt folgende die Welt ungemein vereinfachende Faustregel: Sperrige Unsympaten taugen nicht zur Korruption.

  32. ZITAT:
    “… Wenn du mir jetzt noch erklärst, warum ihn seine sportlichen Erfolge zu einer Karriere als Manager befähigen,verstehe ich dich vielleicht…”

    Sie dürften dieser zumindest nicht im Wege stehe, gerade wenn man sie als Trainer erzielt.

    Zudem: Beim DFB hat er ja nun wahrlich kein Trümmerfeld hinterlassen. Seine Arbeit bei den Bayern kann ich aber zugegebenermaßen nicht wirklich einschätzen.

  33. Einspruch: Ich bin unsympathisch und korrupt!

  34. Heute gehts um drei Punkte.

  35. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    heute gibts 2 Heimsiege. Unaufgeregt. Und dann legen wir bei den Schanzern (scheiss Name!) nach, da die eh nur Auswärts können.

  36. Richtig authentisch wird die FIFA für mich erst dann, wenn Blatter auch noch im Knast Präsident ist.

  37. Endlich muss ich mich beim Managerspiel nicht mehr Woche für Woche quälen.
    Kostic mit Muskelfaserriss.

  38. vicequestore patta

    @33, Ergänzungsspieler: Sperrige Unsymphaten = Das lassen wir im Zusammenhang mit Sammer einfach mal so stehen.
    @37, Hofgrantler: Naja, auf was als “Kosenamen” sollen die sich denn berufen? In einer Stadt, in der außer Audi nur Festungswerke bemerkenswert sind. Also, auf Audi täte ich mich da mal eher nicht berufen, und das jetzt nicht nur wegen dem Abgassoftwareskandal. Allein der Vorwurf, eine Werksmannschaft zu sein, nervt, und da wehren die sich ja mit Händen und Füßen dagegen. Obwohl sie selbstverständlich eine sind. Da heißt man zur Tarnung dann besser mal “Schanzer”.

  39. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir sollten uns mal um Begriffsdefinitionen bzw. -abgrenzungen bemühen. Die Verwendung von Schlüsselspiel / Endspiel / Schicksalsspiel ist mir hier zu lax.”

    Endsieg!”

    Na da wissen wir ja wie das ausgegangen ist, dann doch lieber pastoral:

    Es ist Sonntagsmatchday, Brüder und Schwestern, möge uns also die göttliche Fussballkuh beistehen, die SGE-Gemeinde erfreuen und sie zu einem dreggischen Heimsieg in einem gegen die Hertha wie eigentlich immer zu erwartenden Rumpelspiel führen!
    Amen

  40. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “@37, Hofgrantler: Naja, auf was als “Kosenamen” sollen die sich denn berufen? In einer Stadt, in der außer Audi nur Festungswerke bemerkenswert sind. Also, auf Audi täte ich mich da mal eher nicht berufen, und das jetzt nicht nur wegen dem Abgassoftwareskandal. Allein der Vorwurf, eine Werksmannschaft zu sein, nervt, und da wehren die sich ja mit Händen und Füßen dagegen. Obwohl sie selbstverständlich eine sind. Da heißt man zur Tarnung dann besser mal “Schanzer”.”

    na ja, nicht ganz., Schanzer nennt man die Bewohner dieses Kaffs schon, da wusste Audi noch nicht, dass sie jemals Autos bauen werden.

  41. Die ingos halt.

  42. ZITAT:
    “… @37, Hofgrantler: Naja, auf was als “Kosenamen” sollen die sich denn berufen? …”

    Die haben da ‘nen Audi-Fanclub.

    Und dann das: *klick*

  43. Btw: Die Stehplatzkarten sind jetzt drüben wieder online käuflich zu erwerben.

  44. So, dann wollen wir mal so langsam Richtung Wald.

    Da Arndt net da ist, bringe ich ein paar Bierchen mit.

  45. Bibi pfeift.

  46. Die Katze darf mal wieder.

  47. Unsere Startelf: Hradecky, Hasebe, Russ, Abraham, Oczipka, Reinartz, Stendera,Ignjovski, Kadlec, Meier, Aigner #SGEBSC #^M.Jestaedt

  48. Der Kadlec. Das ist ja allerliebst. Und schon rede ich unsere spektakuläre Tschechenperformance gegen Berlin herbei.

  49. ZITAT:
    “kastanie?”

    Vom Baum gepurzelt. Herbst.

  50. @ 50 Was ist mit Luc? Falls nicht verletzt versteh ichs nicht.

  51. Von der Formation her vielleicht das:

    Hradecky
    Hasebe, Russ, Abraham, Oczipka
    Reinartz, Ignjovski,
    Kadlec, Stendera, Aigner
    Meier

    Aber wir wissen ja eh nichts

  52. Hocke grade im Familienblock, Aigner sehe ich im 4231 auf der rechten Seite und Kadlec auf links

  53. ZITAT:
    “@ 50 Was ist mit Luc? Falls nicht verletzt versteh ichs nicht.”

    Wahrscheinlich etwas müde. Das deutete Veh auf der PK an, dass er darauf achten werde, wer nicht 100% fit bzw. frisch ist nach den letzten zwei Spielen. Kommt dann in HZ 2.

  54. Bänkchen: Lindner (Tor), Djakpa, Zambrano, Flum, Medojevic, Castaignos, Waldschmidt.

  55. Hatte auf ne startformation mit Luc, Luca, Lucas gehofft. Nicht aus sportlichen Gründen, sondern weil ich sowas ästhetisch finde

  56. In meinem Skyladen heute wieder scheiß Konferenz

  57. Die Hertha fährt heute ziemlich bedröbbelt zurück in die Stadt mit den vielen Entwässerungsgräben. Wird ein prächtiges viernull.

  58. Ein Spiel in der Konfi.

  59. ZITAT:
    “Hocke grade im Familienblock, Aigner sehe ich im 4231 auf der rechten Seite und Kadlec auf links”

    Viel Spaß im Stadion. Mist. Kein Link von dir heute :(

  60. Kann man das Spiel eigentlich irgendwo sehen auch wenn man nicht im Stadion ist?

  61. Der Polizeichor aus den Zwanziger Jahren…

  62. ZITAT:
    “Kann man das Spiel eigentlich irgendwo sehen auch wenn man nicht im Stadion ist?”

    http://live.realstreamunited.c.....43541.html

  63. Das wird ein dickes Brett. Die stellen sich alle hinten rein.

  64. Aigner rettet.

  65. Radi mal wieder

  66. Danke Radi. Danke Latte.

  67. Das Spiel habe ich zu oft im Leben gesehen. Und ich weiß auch wie es ausgeht.

  68. Der Herthaner langt ganz schön zu. Nicht gut.

  69. Was spielt die Katze eigentlich?

  70. MEIÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ!!!!!!!!!

  71. Von wegen der Fußballgott ruht am 7. Tage

  72. Den kann man machen, Katze.

  73. ZITAT:
    “Den kann man machen, Katze.”

    Der braucht nur mal 4-5 Vorlagen am Stück

  74. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Den kann man machen, Katze.”

    Der braucht nur mal 4-5 Vorlagen am Stück”

    Eine echte Katze krallt sich gleich die erste Maus.

  75. So ein Konter darf doch nicht wahr sein

  76. 1:0 bisher etwas schmeichelhaft. Unsere rechte Abwehrseite ist gelegentlich recht offen.

  77. Nicht selten schick bis zur Grundlinie. Dann eine Flanke harmloser als die andere.

  78. Übermotivierte,nervöse Katze.

  79. Langsam versteh ich, warum Kadlec nie spielt.

  80. Die Katze ist ziemlich schwach

  81. Die Katze hat bisher ihre Chance nicht wirklich genutzt.

  82. ZITAT:
    “Die Katze ist ziemlich schwach”

    ZITAT:
    “Die Katze hat bisher ihre Chance nicht wirklich genutzt.”

    Volle Zustimmung. Er fällt ein bisschen ab, da vorne.

  83. Soft kitty,
    Warm kitty,
    Little ball of fur.
    Happy kitty,
    Sleepy kitty,
    Purr Purr Purr

  84. Schade, Stender. Endlich mal ein Schuss aus 20 m.

  85. Schönes Ding. Schade

  86. Stendera recht fein heute. Ewas schneller und er wäre unbezahlbar

  87. ZITAT:
    “Sehr schwache Hertha nun.”

    Wenn wir kein 2. Tor machen, wird’s ein Zitterspiel. Binse. Würde nach 15 min. den Luc für Katze bringen.

  88. Otsche macht das bis zur Flanke immer gut, aber dann. Kommt auch keiner mal ausm Rückraum. Eigener Abschluss auch Fehlanzeige.

  89. Iggy erneut mit überzeugender Leistung, finde ich.

  90. ZITAT:
    “Iggy erneut mit überzeugender Leistung, finde ich.”

    Great Dive von ihm.

  91. Nenene, das ewige nach vorne klatschen vom Radetzky ist kein gutes Torwardspiel

  92. Ilse immer noch nicht die alte.

  93. Auch ne Idee: Waldi.

  94. Ein Wechsel vor der 90 min

  95. Dann noch Luc für Ilse.

  96. Glück gehabt

  97. Heimschiri!!

  98. Unmittelbar nach einem weiteren Beliebigkeitsstandard fast das Gegentor.

  99. Und noch einer

  100. Unser MF: null Pressinresistenz

  101. Zeit für 2. Wechsel.

  102. ZITAT:
    “Heimschiri!!”

    Schiebung! Kein Wunder. Der DFB will es sich nicht mit denen verderben. Sind ja in der gleichen Stadt.

  103. ZITAT:
    “Zeit für 2. Wechsel.”

    Besser: Zeit für 2. Tor.

  104. ZITAT:
    “Zeit für 2. Wechsel.”

  105. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zeit für 2. Wechsel.”

    Besser: Zeit für 2. Tor.”

    2. Wechsel und 2. Tor. OK.

  106. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Zeit für 2. Wechsel.”

    Besser: Zeit für 2. Tor.”

    2. Wechsel und 2. Tor. OK.”

    Deal! :D

  107. So. Fehlt nur noch das 2.Tor.

  108. Spielerisch ist das schon sehr übersichtlich

  109. Muss er machen. Einfach abtropfen lassen.

  110. Das Zittern beginnt.

  111. Bite bitte das Gegentor

  112. Na also, geht doch. Die Deppen.

  113. Haben wir eigentlich eine Abwehr? Ich sehe da gewisse Schwächen.

  114. Waldschmidt gelingt heut garnix.

  115. ZITAT:
    “Waldschmidt gelingt heut garnix.”

    Das sieht der Trainer wohl auch so.

  116. Veh geh nach Stuttgart. Geh einfach. Geh.

  117. Mann! Die Abwehr schwimmt derartig – wirklich beängstigend.

  118. Hertha macht ganz schön Druck. Wollen die drei Punkte?

  119. Höchst schmeichelhaftes Unentschieden inzwischen. Seferovic fehlt ganz gewaltig da vorn.

  120. 2 Punkte aus drei Spielen. Na ja. Krieger hat’s ja

  121. 2 Punkte aus drei Spielen. Na ja. Krieger hat’s ja von Anfang an gewusst. 1:1

  122. Es geht also ausschließlich Hurrafußball gegen indisponierte Gegner und das Wohlergehen des kompletten Vereins hängt von Alex Meier ab. Jedes Taktieren, Kontrollieren von Offensive, “Alternativsysteme”, Tempoverändern, Gegner-mal-kommen-lassen, Spielkontrollieren … Fehlanzeige.

    Nicht, daß mich das jetzt überrascht.

  123. Ich sehe unsere Schwächen v.a. das defensive Mittelfeld, weder in der Lage, das Spiel des Gegners zu unterbinden noch dazu, das eigene aufzubauen.

  124. Mehr Erlösung gibt’s heut net.

  125. Medo hatte am Ende sogar noch am meisten Bock auf Angriff…erstaunlich.

  126. @142
    Nur dass das 1:1 nicht entspannt war, sondern erzittert.

  127. Ich bin säuerlich. Aigner raus hat unser Spiel zerlegt, der eindimensionale Castaignos gepaart mit Totalausfall Waldschmidt – das ist nicht zu kompensieren.

  128. Ganz schwache 2.Hz der SGE. Glück das man nicht verloren hat.

  129. Herr Krieger,

    könnten Sie bitte das Tippen lassen? Ich hatte heute vom Feeling her ein gutes Gefühl — und dann habe ich den Eingangsbeitrag gelesen. Danach wusste ich, das klappt heute nicht.

    Danke auch, ;-)
    A.

  130. Herr Krieger,

    könnten Sie bitte das Tippen lassen? Ich hatte heute vom Feeling her ein gutes Gefühl — und dann habe ich den Eingangsbeitrag gelesen. Danach wusste ich, das klappt heute nicht.

    Danke auch, ;-)
    A.

  131. Da hat die Hertha aber Punkte liegen lassen.

    Glück gehabt.

  132. Fliegende Zöpfe.

  133. So ab der 78. Minute waren unsere total platt. Die Hertha war da nicht besser, sondern einfach noch frischer. Vielleicht sollten wir da noch ein bisschen was an der Kondi machen Herr Veh. 10 Platz, 9 Punkte, nur drei weniger als Wolfsburg mit 12 Punkten.

  134. Wenn man in Führung geht und Kontergelegenheiten hat, sollte man mehr draus machen können.

    Die schaffen es einfach nicht, zwei Halbzeiten auf der Höhe zu sein.

    Unbegreiflich.

    So gesehen können wir mit dem Punkt…es will mir nicht über die Lippen.

  135. Tja

    Liegst an der Kondi? Oder an der Spielsteuerung? Am Gegner? An was auch immer ….

  136. @154 Absolut richtig. Geht aber erst in der Winterpause. Gab es da nicht schon mal einen knochenharten Konditionstrainer?

  137. Ach ja, ich fand Kadlec hat nach hinten gut mitgearbeitet. Nach vorne war er aber irgendwie net ganz da! Übermotiviert halt!

  138. Yeah! So voll ewig lange zu hause kein Spiel verloren.

  139. vicequestore patta

    Okay, war Kacke.

    Erkenntnis 1, und ich habe das jetzt auch gecheckt: Der Watzlaff und die Eintracht. Das wird nix mehr. Muss man hinnehmen. Punkt.
    Erkenntnis 2 ist eigentlich die ewige Erkenntnis, dass man diesem Pack mal beibringen sollte, wie kämpfen geht. Tut mir leid. Meine Meinung

  140. Fernab der “Systemkompetenz” nervt eine erschütternde Stockfehlerquote.

    Profis mit solch limitiertem Basisrüstzeug, das will man im Grunde nicht nicht wahrhaben.

  141. Die treiben viel Aufwand, machen dann aber nicht das zweite Tor. Das ist das Problem. Die Chancen waren da, siehe Ständer vor und Castangnion nach der Pause. Die müssen rein, sonst kannst Du halt keine sechster sein. Das war heute das Problem.
    Meiner Meinung nach ist die Liga brutal ausgeglichen. Uns wird nichts anderes übrig bleiben, als geduldig weiter so zu spielen, wie wir es auch die letzten drei Spiele gemacht haben. Wenn dann der Gegner einen schlechten Tag hat, kommt unsere Chance. Wir waren heute erste HZ gut, aber dann auch nicht gut genug, um den Sack zu zu machen. Nutzt alles nix, weiter machen, dann gewinnen wir auch mal wieder.

  142. ZITAT:
    “Fernab der “Systemkompetenz” nervt eine erschütternde Stockfehlerquote.

    Profis mit solch limitiertem Basisrüstzeug, das will man im Grunde nicht nicht wahrhaben.”

    Willkommen in der Bundesliga.

  143. Waldschmidt war heute in allen Belangen schlechter als Kadlec. Konnte Veh aber vorher nicht wissen. Grundsätzlich war der Wechsel richtig.

  144. Freue mich schon auf das Wort zum Sonntag vom Heinz, dem Goldhamstergott.

  145. Was für ein geiles Tor von Darnstadt in Dortmund. Hammer!

  146. War ja viel los bei der bei SGE in der zweiten HZ:
    konditionslos, willenlos, chanchenlos, kampflos.

    p.s.
    01
    BVB Darmstadt

  147. De SV Fottgejacht rockt die Liga

  148. Tor des Monats – ach wie schön, die Lilien!!!

  149. ZITAT:
    “Tor des Monats – ach wie schön, die Lilien!!!”

    Der ganze Konter. Wie aus dem Bilderbuch.

  150. Was einem mit ein wenig Kampfgeist als underdog so alles gelingen kann…

    …was könnte dann erst ein Team mit höheren Ansprüchen erreichen…

  151. Marcel Heller Fußballgott.

  152. Was für eine beschissene 2. häflte. Da war jeder Ball nach vorne nach nur wenigen Sekunden wieder weg. Wir haben um das Gegentor gebettelt. LA ist und bleibt eine Baustelle, die seit längerem bekannt ist. Da erwarte ich in der Winterpause eine Lösung.

    Ansonsten stimme ich Isaradlers 143 zu. Das, was Herr Veh an Taktik, Idee, System, Wechsel etc. so anzubieten hat, ist doch recht überschaubar. Heute war erneut hoch und weit angesagt. Und dafür läßt er dann mit Luc genau den Spieler draußen, für den dieses System wie gemacht ist.

  153. – “Sehet die Lilien…”

    – “Was ist mit den Lilien, sollen die etwa auch arbeiten?”

    – “Mein Gott, jetzt geht der Kerl auch noch auf die Blumen los!”

  154. Noch ne Frage:
    Waren wir nach dieser einen englischen Woche eigentlich schon platt? Hatte so den eindruck, dass bei uns die Kräfte deutlich schwanden.

  155. Man darf den Castagnion auch nicht überfordern. Ich fand daher die Rotation prinzipiell gut und der Aiges braucht auch Spielzeit, um an seiner Form arbeiten zu können.

  156. Luc war, wenn auch unglücklich, trotzdem viel präsenter als Kadlec.

  157. ZITAT:
    “Noch ne Frage:
    Waren wir nach dieser einen englischen Woche eigentlich schon platt? Hatte so den eindruck, dass bei uns die Kräfte deutlich schwanden.”

    Schaute zumindest sehr danach aus – altbekanntes Veh-Syndrom?

  158. so ne länderspielpause hätte uns ausnahmsweise mal gut getan.

  159. Das könhte noch ganz schön ungemütlich werden die nächsten Wochen. Ingolstadt ist schwer zu bespielen, Gladbach ist mitten in ihrem Lauf, und in Hannover holen wir traditionell sowieso nichts. Danach noch die Bayern.

    Gegen Ingolstadt muss also ein 3er her. Gerne auch dreckig, völlig wurscht. Ansonsten riecht das nach Platz 15 im November.

  160. Will uns die BL verarschen? 98 führt in BVB. Das ist doch echt nicht mehr normal. Un die Eintracht bekommt zur Unzeit auch noch nen Schwächeanfall. @ 175 hat Recht die Eintracht kann nur begrenzt Powerfußball spielen.Warun Luc nicht von Beginn an spielte wird nur AV wissen.

  161. einfach nur dämlich, Europa ich lach mich schlapp 2 von 9 möglichen und mindestens 5 machbaren Punkten. Wir sind halt zu blöd, wenn noch ein Spieler von Europa babbelt…

  162. Hier sind ja wieder einige Faktenverdreher am Werk.
    Für mich gilt das, was ich schon gestern gesagt habe. Von Meier/Castaignos immer nur einen, zumindest wenn Seferovic fehlt. Wie wichtig der für unser Spiel ist, hat man heute gesehen.
    Die Startaufstellung fand ich somit okay und hätte Castaignos dann eher für Meier gebracht.
    Gerade durch die geforderten Wechsel ging dann das Spiel kaputt, also haltet mal die Bälle flach.
    Castaignos mag ein ordentlicher Spieler sein, aber ich fürchte weiterhin, dass er uns nicht so hilft, wie das möglich wäre, wenn er für eine Position mit Bedarf geholt worden wäre. Da haben wir ein paar.
    Ihn schnell in Kapital umzusetzen ist daher tatsächlich keine schlechte Idee.
    Seferovic halten um jeden Preis, der macht alle Nebenleute besser.

  163. Darf ich nochmal die Finger derjenigen sehen, die ganz eindeutig vor Beginn der Saison Darmstadt als sichersten Absteiger festgelegt haben?

    Ich bin echt bedient. Die Eintracht sollte den Adler abschaffen und das Murmeltier wählen. So müde, schon wieder.

  164. Man sollte den Spielern erklären das es 2 ( in Worten ZWE I) Halbzeiten gibt. Was schon grandios wie man förmlich um den Ausgleich gebettelt hat. Im übrigen ist man mit dem 1:1 noch gut bedient.

  165. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    mein Wort zu Veh – muaaaaaaaaaahahahahaha.

    Über wen weiss der was, um hier einen Job bekommen zu haben? Wie kann man nach einer soliden ersten HZ die zweite mit Systemumstellung und somit falsch positionierten Spielern so dermassen vercoachen? Dazu muss man wohl Meistertrainer sein.

  166. ZITAT:
    “Darf ich nochmal die Finger derjenigen sehen, die ganz eindeutig vor Beginn der Saison Darmstadt als sichersten Absteiger festgelegt haben?”
    Waren aber gar nicht so viele. Die meisten waren schon vor der Saison beeindruckt von der Entwicklung der Lilien und gaben ihnen eine echte Chance.

  167. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    und der liebe Herr Waldschmidt soll sich bitte nach dieser heutigen “Leistung” ernsthaft hinterfragen, ob Fussballer das ist, was er machen möchte.

  168. @Partyschreck:
    Teile ich weitgehend, deine Einschätzung.
    Ich halte, wie oben beschrieben, die Einwechslung von Castaignos für einen entscheidenden Fehler in dem Spiel. Aus mir unerfindlichen Gründen hat Veh damit meiner Ansicht nach das Team in der Grundausrichtung noch offensiver modifiziert, bei 1:0 in einem ausgeglichenen Spiel. Hertha machte dann hinten nicht auf, spielte einen nach vorne gerichteten Ballbesitzfußball – damit verpuffte nicht nur die Wirkung von Castaignos Stärke, es war somit auch ein defensiv engagierterer (Aigner) weniger. Resultat ist bekannt.

  169. polterpetra ( pro Suomen maalivahti)

    Zweite Halbzeit?
    War heute unnötig. ..fuck verdammt

  170. ZITAT:
    “mein Wort zu Veh – muaaaaaaaaaahahahahaha.

    Über wen weiss der was, um hier einen Job bekommen zu haben? Wie kann man nach einer soliden ersten HZ die zweite mit Systemumstellung und somit falsch positionierten Spielern so dermassen vercoachen? Dazu muss man wohl Meistertrainer sein.”

    Das enrsprang dem “Bedarf” vorne Meier mit Castaignos unter einen Hut zu bringen, und genau das war der Fehler. Stimme dir aber natürlich zu. Da verschob sich alles zum Schlechteren.

  171. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    und an die restlichen Herren Fussballer – ohne Laufen (also, das ist das, was ihr in HZ2 gemacht habt – bloss in schnell) verliert man sogar gegen die Oxxen.

  172. … verwachst heißt das im Wintersport – ach Armin das kannst Du doch deutlich besser :-(

  173. Korrekt Boccia, das war kein konditionelles Problem, das war Eierschaukeln in der 2. Hz.

    Da war nix mehr, rein gar nix. Keine Laufbereitschaft, kein Einsatz. Einfach nix. Frechheit, überhebliche Arroganz.

    Dazu Wechsel, die ich auf dem Papier gar nicht mal schlecht fand, die uns aber definitiv geschwächt haben.

  174. ZITAT:
    “Waldschmidt war heute in allen Belangen schlechter als Kadlec. Konnte Veh aber vorher nicht wissen. Grundsätzlich war der Wechsel richtig.”

    Waldschmidt hat die haelfte der Zeit fuer Otsche aushelfen dürfen und die andere hälfte nach hinten schauen müssen ob er helfen muss. Aber zu Otsche sollte langsam ja alles gesagt sein, wie gut wäre es zu sehen, dass fuer seine Position mal ein Fussballer verpflichtet werden würde.

    Vaclav war Ok in Hz 1. besonders ohne Ball.

  175. War der Reinharz(tz?) angeschlagen? Fand den heute ein fahriges Sicherheitsrisiko.

    …und Waldi war echt unfassbar schwach.

  176. warum mussten wir nochmal den Meistertrainer zurückbekommen?
    Planlos, kozeptlos, ideenlos

  177. Die Einwechslungen von Veh würde ich unter Vercoached abbuchen.

  178. Die Abhängigkeit des Dortmunder Spiels von Marco Reus ist irgendwie anders als in der letzten Saison.

  179. Mein Eindruck ist, dass Messi ein Tick besser war damals, also als er so alt wie Waldschmdit war.

  180. Wie sehr muss unser MT den Djakpa hassen,
    dass er Woche für Woche Ozipka bringt?
    So grottenschlecht wie der heute kann Djakpa
    gar nicht sein!

  181. Jetzt wieder punktgleich mit Darmstadt !

    Und besseres Torverhältnis !

    Ich freu mich narrisch !

    Nr. 1 in Hessen ! Das muss und wird leider unser Anspruch bleiben…..

  182. ZITAT:
    “Mein Eindruck ist, dass Messi ein Tick besser war damals, also als er so alt wie Waldschmdit war.”

    Dann haben wir ja die Antwort: Waldi ist nicht klein genug.

  183. @195 Dass die nicht wollten, glaube ich nicht, kann ich mir nicht vorstellen. Die konnten einfach nicht mehr.

  184. Ja was jetzt?

    Faul oder schlapp?

    Wie wär’s mit einfallslos? Oder eher einfältig?

  185. Einfallslos und schlapp.

  186. ZITAT:
    “Da war nix mehr, rein gar nix. Keine Laufbereitschaft, kein Einsatz. Einfach nix. Frechheit, überhebliche Arroganz.”

    Ist ja nicht das erste Mal in dieser noch jungen Saison.

  187. Tuchel ist bedient.

  188. Respekt Darmstadt, sensationell.

  189. Kneif mich mal wer !

  190. Heller und Rosenthal, hihi…

  191. Das war einfach Verunsichrung und Angst!
    In der zweiten Halbzeit wollte keiner mehr den Ball.
    wenn der Torwart den Ball hatte hat sich niemand angeboten.
    Es gab keine Anspielstationen und damit auch keinen vernünftigen
    Spielaufbau und das Langholz war einfach zu Verteiligen.

    Die Berliner waren nicht wirklich besser, dem Tor ging ein Handspiel
    voraus, aber unsere haben um den Ausgleich gebettelt, die Hertha
    konnte sich nicht dagegen wehren!

  192. ZITAT:
    “Das könhte noch ganz schön ungemütlich werden die nächsten Wochen. Ingolstadt ist schwer zu bespielen, Gladbach ist mitten in ihrem Lauf, und in Hannover holen wir traditionell sowieso nichts. Danach noch die Bayern.”

    Diese Gedanken kamen mir bei Blick auf den Spielplan auch schon. Augsburg vergeigt so ziemlich alles, aber gegen uns reichte es fast für einen Sieg. Gegen Hamburg/Schalke hätten wir ein Spiel gewinnen sollen. Und Berlin sollte man daheim eben auch schlagen, wenn man wirklich nach oben kommen will. Wir sind also schon 2-3 Punkte unter Soll.

  193. ZITAT:
    “@195 Dass die nicht wollten, glaube ich nicht, kann ich mir nicht vorstellen. Die konnten einfach nicht mehr.”

    Das wiederum kann ich mir nicht vorstellen.

  194. Schlechte Kondition ist doch unter Veh nichts Neues.

  195. @203 Schaedel

    Besser nochmal nachrechnen.

  196. Und wenn ihr glaubt das wars habt ihr euch geirrt! Aue wartet schon! VR!

  197. Was ist denn da im südlichen Nachbarland los? 31,5 Prozent für die FPÖ. Spinnen die denn?

  198. ZITAT:
    “Was ist denn da im südlichen Nachbarland los? 31,5 Prozent für die FPÖ. Spinnen die denn?”

    Der Ösi hat wieder Angst. #Skifahrerfaschismus

  199. In Sachsen gibt es doch leider eine ähnliche Entwicklung in Richtung AfD.

  200. Könne wir die Sachsen nicht nach Österreich verkaufen? Sprachlich gibt sich das ja nix…;-)

  201. ZITAT:
    “Könne wir die Sachsen nicht nach Österreich verkaufen? Sprachlich gibt sich das ja nix…;-)”

    Pro Sächsit!

  202. Danke Herr Veh und Dank an die Mannschaft für die zweite Halbzeit.
    Gute Nacht.

  203. man, ocze ist wirklich nur bis zur flanke passabel. echt ärgerlich. nach djakpa rufen ist für mich dennoch weiter nicht nachvollziehbar.

  204. Englische Woche!

    Nur zwei Punkte von neun möglichen geholt.
    22,2 Prozent. Ist nach IHK-Notenschema glatt ungenügend.
    Immer dann, wenn man ‘mal oben dranbleiben kann,
    haut es nicht hin.

  205. Bei allem Eintrachtfanatismus, meinerseits, das war heute unwürdig und peinlich, wohlgemerkt gegen solch einen schwachen Gegner. Kann mich nicht erinnern das “die” mich in letzter Zeit so enttäuscht haben wie heute.

    Alle.Immer.Raus.:(

    Im Moment sieht das nach einem großem Missverständnis aus. Man man man.Arghhh.