Eintracht Frankfurt 900.000

Fast eine Million hat Heribert Bruchhagen gestern wieder locker gemacht. Fast eine Million für den Nachwuchsallrounder Markus Steinhöfer. So langsam wird mir die Sache unheimlich.

Vielleicht sitzt er jetzt bei seinem Frühstückskaffee, der große Vorsitzende, nur ein paar Meter vom Autor dieser Zeilen entfernt im Stadtteil Sachsenhausen, und fragt sich, ob es wirklich eine so gute Idee war, als er damals dem Hölzenbein, dem Bernd, den Internetanschluss bewilligt hat.

Youtube kills traditional scouting.

Schlagworte:

178 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Genau, Stefan, früher hat es das Sonderheft des “kicker” doch auch getan!
    Neumodisch Fezz sin des, middem Indernedd… ;-)

  2. Guter Transfer, vor allem weil Spycher sich noch immer feiern laesst.
    Egal ob der Eidgenosse noch bleibt oder nicht, brauchen wir einen fuer diese
    Position.
    Vielleicht will Spycher nach gemeinsamen Gewinn der EM durch Oesiland und der Schwiez zu Real wechseln, oder wenigstens zu Barca.

    Jetzt haben wir also einen “Steini”, der auch ein wenig Hoffnung auf ein Beleben der
    verwaisten Frisuren-Kultur macht.

  3. @Kid
    Genau so ist es. Und Holz ist ein echer “u-Tube” Fan.

    @donbigblack
    Frisurenmäßig bringt und der Steini nicht weiter, befürchte ich.

  4. guten morgen,

    schönes tor vom herrn steinhöfer.

    aber fürs tore schießen ist er ja nicht verpflichtet worden, sondern… hm… als spycher-surrogat? als druckmittel für die verhanldung mit spycher (neee… wohl eher nicht)?

    wofür auch immer. willkommen an bord und hauen sie rein, herr steinhöfer! ;-)

    mal nebenbei wieder was zum erden:
    http://berufundchance.fazjob.n.....ntent.html

    (ich hab entenpelle bekommen beim lesen. vor allem bei dem photo^^)

    @ stefan:
    das mit den tags haste dir noch immer nicht anders überlegt? :-)

  5. “das mit den tags haste dir noch immer nicht anders überlegt?”

    Ich stehe gerade auf der Leitung. Hilf mir doch mal runter, bitte.

  6. Ein Fuß ist unten. Und was ist mit denen? Was soll ich mir da überlegen?

  7. Hätten von M.Thurk auch mal ein ‘Best of’Video reinstellen sollen,zu spät jetzt, aber bei Chaftar könnte es noch reichen.

  8. Da wird man aber nicht viel finden.

  9. na, ob die vielleicht wieder für otto-normal-schreiber hier verfügbar gemacht werden…

    ich sagte aber nicht, dass du es dir überlegen sollst, sondern fragte, ob du dir das (nochmal) überlegt hast.
    )”sollst” und “hast” hätte ich zb jetzt fett geschrieben :-) )

  10. Ah jetzt ja. Nein – das habe ich mir noch nicht überlegt. Um ehrlich zu sein bin ich auch mit der jetzigen Situation ganz zufrieden, spart sie mir doch jede Menge “Nachbesserungen”. ;)

  11. guten morgen!

    also, die youtubevideos sind ja immer ganz nett anzuschauen. 2 tore vom steini reichen und viele glauben wir haben einen neuen dr. hammer.

    ich erinnere mich an das freistoßtor eines tsoumou-madzas. stell so ein tor bei youtube rein, und einige würden ihn sofort verpflichten wollen …

    btw, der hat ja 2006 sogar noch mal ein paar monate für ahlen gespielt, da hat sein freistoßtor wohl auch bleibenden eindruck hinterlassen :-)

  12. Hihi. Soll ich mal auf Caio-Videos verlinken? ;)

  13. … und auf das Huggel-Tor. Lassmabesserweg!

  14. Zitat:
    ” Den hätte se hole solle die Blinde
    http://de.youtube.com/watch?v=.....Ylqql38XkY

    na, wenns schon nicht für die eintracht reicht – damit kann er sich zumindest fürs torwandschießen im sportstudio bewerben.

  15. Ui. Da sind wir ganz oben im Fachblatt. Für den Moment jedenfalls.

    Klick.

  16. @ Stefan
    Zitat: Youtube kills traditional scouting.
    Sagstu “Video killed a scouti-ing star”, kannstu Musik draus machen. (Die Dehnung bei i-i ist rhythmisch bedeutsam!)http://en.wikipedia.org/wiki/Video_Killed_The_Radio_Star
    Es geht also nahtlos weiter… ;)

    btw: Rhythmus ist ja auch schon wieder so ein Begriff mit Wurzelen im griech… Aber lassemerdas jetzt.

  17. @moe(4): Schöner Link; an das grausame Gekicke gegen Ahlen kann ich mich auch noch gut erinnern. Ist schon ein gewaltiger Unterschied zu Heute. Und das alles mit Fritze, ich kann es immer noch kaum glauben… ;-))))

  18. Ich SaGE nur: “Bruchhagen-und-sein-Portemonaie™”

    und

    “Brutal, der Wahnsinn geht weiter!”

  19. @ Stefan/topic
    “So langsam wird mir die Sache unheimlich”
    Das trifft das Gefühl ganz gut. Ich hab gestern abend an dieser Stelle schon auf die Differenzierung zwischen Euphorie und Manie hingewiesen.
    Nicht alles, was seine “Wurzelen” (Wurzeln tz,tz) im griechichen hat, muss auch gut sein.

  20. @ 17 Stefan

    Schöne Momentaufnahme.

  21. Zitat:
    “Ui. Da sind wir ganz oben im Fachblatt. Für den Moment jedenfalls.

    Klick.”

    jetzt ist es schon keine euphorie mehr – jetzt ist es schon hysterie!

    kommt auch aus dem griechischen …

  22. “jetzt ist es schon keine euphorie mehr – jetzt ist es schon hysterie!
    kommt auch aus dem griechischen … ”
    Kommt von hysteria = Gebärmutter, kann also eigentlich nur bei Frauen auftreten. ;-))

  23. Zitat:

    Kommt von hysteria = Gebärmutter, kann also eigentlich nur bei Frauen auftreten. ;-))”

    hehe, nur bei feninistinnen.

  24. “Kommt von hysteria = Gebärmutter, kann also eigentlich nur bei Frauen auftreten. ;-))”
    @ 24 MArk

    DIE Eintracht? DIE Diva?

  25. “hehe, nur bei feninistinnen.”

    oder

    Fenitidisten™ :-)

    PS:
    (Google-)Ergebnisse ungefähr 2.660 für Feninismus™. (0,18 Sekunden)

  26. … also auch so von außerhablb betrachtet wird einem der plötzliche Wohlstand unheimlich … fast wie in Gladbach, als man dem armen Fach immer die leeren Taschen zeigte und dann dem Advocaat die Millionen spendierte, bei euch kriegt sie wenigstens noch Funkel selber …

  27. Naja, Alexander, im Gegensatz zu Gladbach verdienen wir die Millionen bevor wir sie ausgeben.

  28. @
    Pia

    In der Tat sehr interessant.Vor allem diese Aussage hat mich beeindruckt.”Ve Frankfurtu vypukl Feninismus. Èeká se gólová nadílka”

    Vypukl.Treffender kann man es nicht formulieren.

  29. Ist es eigentlich schon sicher, dass Wuschu geht?

  30. Nein, sicher ist das noch nicht.

  31. Dann soll er bitte hier bleiben! Barca iss doch Blödsinn!

  32. … und das alles seitdem ich in meiner adventskalender-eintracht-frankfurt-bettwäsche-aus-den 80ern schlafe… *niemehrwasch*

  33. auweia, grad ham meine eltern angerufen. Die hats jetzt auch endgültig gepackt und sie wollen zum Training kucken fahren. Wann genau trainieren die denn unter der Woche ?!

  34. @taka2hara
    Die Termine stehen auf der Eintracht-Heimatseite. Wobei Dir (bzw. Deinen Eltern) folgendes passieren kann:

    1. Die Termine stimmen nicht
    2. Die Termine stimmen, aber sie fahren Rad oder machen Waldlauf
    3. Sie trainieren an der Wintersporthalle im “Käfig”. Dann muss man durch den Zaun gucken.

  35. @35 moin, moin,
    die habbe heut um 10 unn um 15:30 Uhr Treening. abber dess kannste aach uff de Eintrachthohmbeetsch unner Termine nachleese.

  36. Und heute um 12.00 ist Pressekonferenz. Das steht da nicht. Und gegen 13:47 erscheint auf der Eintracht-Heimatseite ein Artikel mit Fragen an den Trainer und dessen Antworten. Und dabei steht dann “wir haben mit Trainer Funkel gesprochen”. ;)

  37. O.K…o.k…Stefan ist schneller und besser informiert.;-)

  38. @Stefan
    Bist du auf der Pressekonferenz und berichtest uns mit frischen Bildern?

  39. @36-39:
    super, vielen Dank, ich geb das mal so weiter…;)

  40. Heute abend ist der Chef bei “Philiosoph trifft Eintracht-Boss”, vorher chattet er und laut FAS-Interview kommt Donnerstags seine Frau, er müsste also eigentlich auch noch zuhause aufräumen (zumindest die auf dem Boden liegenden Zeitungen).
    Wie gestern bereits angedeutet, der Mann wir mir langsam immer unheimlicher ..

  41. @Mark [42]
    Beides: Nein. Mein Chef sieht’s ganz gern wenn ich manchmal was arbeite. ;)

  42. @45
    Und ich dachte, dass Blog-G deine Arbeit wäre und der Rest nur Hobby. ;-))

  43. “und laut FAS-Interview kommt Donnerstags seine Frau, er müsste also eigentlich auch noch zuhause aufräumen (zumindest die auf dem Boden liegenden Zeitungen).”

    @44 SCHAUMERMA

    Das der Onkel mit dem Portemonaie immer noch eine Zeitung in der Hand hält, spricht eigentlich auch schon wieder für sich.

  44. @schaumerma [44]
    Der “Philosoph” ist übrigens der Autor des Buches, das Isabell hier kurz nicht besprochen hat.

    Damals hagelte es Kritik des Verlegers. Wie der, der Verleger, es jetzt wohl aufnimmt, das es, das Buch, auf der Eintracht-Seite als “Satire” bezeichnet wird?

    Man darf gespannt sein.

  45. Ich warte übrigens immernoch gespannt auf eine zweite und dritte Meinung zu besagter “Satire”.

  46. Isabell, ich würde Dir ja gerne mit einer weiteren Meinung aushelfen, aber ich habe schlicht keine Lust dieses Buch zu lesen.

  47. Als Gewinner des Buches und kurzer Hineinleser darf ich die zweite Meinung verkünden: das Buch ist durchaus großartig und mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit keinesfalls Satire. Man muss es nur verstehen und Frau auch :-)

  48. @kid: Ich weiß deine prinzipielle Bereitschaft zu schätzen. ;-)

    @gonzofan: Aber fertig gelesen hast du es nicht? *g*

  49. Gonzo liest nie etwas fertig – weiß aber definitiv, dass es keine Satire und deshalb großartig ist. ;)

  50. Leider habt ihr von Literatur keine Ahnung, Isabell und Stefan. Das Buch ist gut.

  51. Das stimmt für meinen Teil. Ich möchte trotzdem darauf hinweisen, dass ich das Buch nicht gelesen habe. Das könnte man satirisch aufnehmen.

  52. nochmal zu den terminen: da steht dann aber nie WO das training is ? oder hab ich mich verguggt ?

  53. Muß ich es jetzt also doch lesen? Dann muß es sich aber einreihen hinter diverse Schinken, die schon länger einfordern, gelesen zu werden. Z.B. Infinite Jest. Das kann dauern.

  54. @phrasenschweini
    Das Training ist immer auf einem der Plätze am Stadion. Es sei denn, sie machen einen Waldlauf oder fahren Rad. Auf welchem der Plätze steht da nicht, richtig.

  55. Wer meint die Eintracht würde nur Geeld verprassen: Fakt ist, daß der Weg aus dem unteren Drittel ins obere Drittel nur darüber gehen kann, daß man gute Talente kauft und hofft und betet, daß diese einschlagen.

    Inzwischen kostet ja selbst ein Mittelklassespieler aus Rumänien locker 4-5 Mio Euro Ablöse. Und fertige Spieler in ein System zu integrieren fällt soch bedeutend schwerer als junge Talente. Kann man übrigens an so Pseudo Oberklasse Vereinen wie Hertha immer wieder gut sehen.

    Daher kann ich HB wieder einmal nur beglückwünschen. Selbst wenn der Steinhöfer nicht einschlägt. Denn wer nicht wagt der nicht… Fenin. :-)

  56. “Wer meint die Eintracht würde nur Geeld verprassen”
    Anyone?

  57. Geld verprassen? Seit HB doch nicht mehr. Das ist jetzt gerade mal ein kleiner Schub shopping therapy nach Jahren bitterer Askese.

  58. Zitat:
    “Geld verprassen? Seit HB doch nicht mehr. Das ist jetzt gerade mal ein kleiner Schub shopping therapy nach Jahren bitterer Askese.”

    Genau, zur Verdeutlichung der bittersten Askese siehe Link im Kommentar von onkel moe (4).

  59. Nicht verprassen – investieren!

  60. 900.000 ist doch sehr gut. Dafür bekommen wir einen (ex)U21 Nationalspieler, der sich bei Salzburg durchgesetzt hat und schon erste Europapokal-Erfahrungen gesammelt hat. Er hat eine gute Fussball-Erziehung bekommen. Ich schätze ihn zwar nicht als Überraschungsspieler ein, aber als einen soliden Bundesliga-Kicker, der sich entwickeln kann und muss. Das wir dafür momentan eine gute Adresse sind, das ist wunderbar.

  61. @Stefan [17]
    Klasse! Der Jungspund bringt frischen Wind mit, denn – wann gab es das zum letzten Mal – er schiebt sogleich SOnderschichten. Stefan, das ist die zweite Frage (gestern formuliertest Du ja die erste), die ich mir stelle: Warum schiebt in Frankfurt nie jemand Sonderschichten (ja, PLURAL)? Ja, ich weiß, man muss als Spieler auch mal relaxen, neues Handy kaufen, zum Friseur, Girls checken usw. Aber: Wie sagte meine Oma immer: “Von nix kommt nix!” Martin Fenin, aus den Wäldern des ferneren Ostens, machts uns vor.

  62. @christian: sehe ich ähnlich, vom schmuddelkind zur gehobenen adresse, eine noch vor monaten nicht zu erwartende entwicklung hat da eingesetzt.
    nach jahren der wirtschaftlichen gesundung mit (glücklicherweise) sportlicher stabilisierung, ist nun wohl die zeit gekommen, die sge in eine neue klasse zu schubsen und das wird in der öffentlichen wahrnehmung wohl auch so gesehen. dies ist natürlich riskant, da niemand garantien für die klasse der spieler geben kann. aber ohne diese investitionen in die zukunft wäre es um unseren lieblingsverein grau-sam bestellt. hb macht also mit seinem rundumkauf das genau richtige, da bekanntlich stillstand rückschritt ist. ob eine nachbesserung im bereich des ül not tut wird sich zeigen. bisher bin ich ja immer davon ausgegangen, das erst mal der kopf getauscht werden muss, bevor der körper erneuert werden sollte. bis jetzt (nach 2 spielen der “neuen” eintracht) hat fritz mich eines besseren belehrt. gut so.

    aber sicher ist: die ff-raus-fraktion im blog hält nur winterschlaf! bei anhaltendem erfolg habe ich auch nix dagegen den dolch bis zur nächsten meisterschaft im gewand stecken zu lassen. :)

  63. @ekrott [77]

    Gestern haben auch Ochs und Galindo nach dem Training noch Sonderschichten geschoben. Von Ochs habe ich das schon ein paar mal gesehen.

  64. Haben wir heute schon Freitag? habe ich da was verpasst?

  65. Ganz unsere neue Eintracht: Der Zeit immer etwas voraus.

  66. Oder ist die Pressestelle der Eintracht ihrer Zeit einfach voraus?

    “Faton Toski hat am heutigen Freitag einen neuen Dreieinhalbjahres-Vertrag als Lizenzspieler bei der Eintracht unterzeichnet und seinen bis 2009 laufenden Kontrakt somit vorzeitig bis zum 30. Juni 2011 verlängert.”

  67. Der Große Vorsitzende kann zwar noch nicht übers Wasser laufen, aber ein bißchen den Kalender modifizieren, geht schon (vgl Pontifikat von Papst Gregor XIII).

  68. Boah, der Toski hat schon zwei Verträge dieses Jahr unterschrieben! Jetzt wird mir der HB aber auch unheimlich…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....kel/374467

  69. Toski hat schon vor ein paar Wochen verlängert. Die Eintracht testet nur, wie gut Journalisten aufpassen.

  70. Der Kicker ist sich noch nicht bewusst, daß die Eintracht zurzeit der Zeit voraus ist. Hihi!

  71. @ 67. gujuhu

    Es stellt sich heraus, dass FriedeFreudeFunkel™ in den letzten Jahren nur nicht durfte wie er wollte. Seine unverhohlene Freude darüber, dass Herr Bruchhagen das Portemonaie (endlich) aufgemacht hat, spricht wohl Bände. Ich gehörte NIE zur Funkel-raus-Fraktion, war aber teilweise schon skeptisch und mißtrauisch. Und jetzt beweist mir Funkel (und Herr Bruchhagen), dass es immer wichtig ist zu vertrauen. Die beiden arbeiten im Rahmen der Möglichkeiten. In den letzten beiden JAhren waren Thurk und Co möglich. Sie sind/waren Teil der Entwicklung. Jetzt sind Fenin und Co möglich. Die Politik der kleinen (Gänse-)Schritte nimmt Konturen an.

    Wie schon gefühlte Hundert Mal gesagt, die nächsten 3-6 Spiele werden zeigen, was von der runderneuerten Eintracht zu halten ist. (Ich bin extrem optimistisch.) Funkel hat jetzt die Rahmenbedingungen geschaffen (bekommen?) für eine großartige Entwicklung und für eine glänzende Zukunft. Gleichzeitig ist Funkel ein wesentlicher Teil dieser Entwicklung, er ist zusammen mit Herrn Bruchhagen sogar der Architekt dieser neuen Eintracht. Funkel in Frage zu stellen, hieße die neue Eintracht in Frage zu stellen.

    Petra

  72. Was den Steinhöfer uns seine Position betrifft, da bin ich mir ja gar nicht so sicher, dass er Spycher ersetzen soll. Im Interview der NZZ spricht er selbst, nach ersten Gesprächen mit Funkel vom rechten Mittelfeld. Sollte Spycher tatsächlich abwandern, dann wird es aber ohnehin noch einen für hinten links brauchen. Also los Leute u-tube anwerfen und dem Holz ne Mail schreiben. Geld spielt keine Rolle, nur jung muss er sein.

  73. Eichner würde die Eintracht bestimmt gerne haben wollen, die “Großen” (BVB, Lev) werden den Preis aber so hochtreiben, dass sie nicht mitpinkeln kann. Oder doch?

  74. Natürlich kann der BvB das!

  75. Steinhöfer kann so ziemlich alles spielen, ähnlich Köhler, nur defensiver, aber vorerst mal als Back-up. Im rechten MF seh’ ich derzeit Fink und Preuß vor ihm.

  76. Glaube ich schon. Hajnal soll Medienberichten zufolge dort pro Jahr 2 Millionen Euro verdienen, der Rest verdient auch nicht schlechter. Ich glaube, die zahlen (noch) besser als die SGE.

  77. @80
    Zitat:
    “Eichner würde die Eintracht bestimmt gerne haben wollen”
    Wenn Eichner die Eintracht haben will, dann muss er aber sehr viele Taler auf den Tisch legen. ;-))

  78. Dortmund muss die Preise treiben – mit sportlicher Perspektive können die ja nichts reißen :)

  79. Zitat:
    “Steinhöfer kann so ziemlich alles spielen, ähnlich Köhler, nur defensiver, aber vorerst mal als Back-up. Im rechten MF seh’ ich derzeit Fink und Preuß vor ihm.”

    Preuß sähe ich gerne mal wieder auf dem Platz!

  80. Zitat:
    “@80
    Zitat:
    “Eichner würde die Eintracht bestimmt gerne haben wollen”
    Wenn Eichner die Eintracht haben will, dann muss er aber sehr viele Taler auf den Tisch legen. ;-))”

    Missverständliche Subjekt-Prädikat-Objekt-Stellungen bitte ich zu entschuldigen.

  81. @petra (77): faktisch ist deinen ausführungen nur wenig wiederspruch entgegenzusetzen, ja ich hoffe sogar deine prophezeihungen einer “glänzenden zukunft” bewahrheiten sich.
    allerdings werde ich bei “kleinen schritten” fatal an schlafwagenpolitik a la merkel und bei “architekt der neuen eintracht” an den architekten der einheit, den dicken, erinnert.
    vorsicht bitte bei den vergleichen von architektur und fussball, die haben nämlich nur wenig miteinander zu tun. ein fussballverein muss doch einer dynamischen entwicklung zugetan sein, während architektur zuviel dynamik nicht gut bekommt (s. bad reichenhall, winter 06).
    natürlich muss auch ein fussballverein ein solides fundament besitzen, ein geile fassade haben, und im idealfall ohne aufzug auskommen. das klima muss stimmen, flexibilität und anpassungsfähigkeit an die macken der nutzer/spieler ist genauso von nöten, wie eine klare struktur und ablesbare abläufe/hierachien.

    hmm… also genaugenommen IST fussballverein-sein architektur. – was kümmert mich mein geschwätz aus dem absatz davor;-)

  82. @89
    Der Vergleich lässt sich noch ausbauen:
    Bei beiden ist der Einsatz von Beton manchmal notwendig, zuviel davon lässt es aber extrem unschön werden.
    Was heute als moderne Architektur hochgelobt wird wirkt morgen schon grottenhässlich.
    Auch wenn man viel Geld investiert, bekommt man vielleicht nur eine schöne Fassade, dahinter ist dann aber nicht viel.
    Auch die schönsten teuersten Möbel von Stardesignern können ein schlechtes Ensemble ergeben.

  83. Nachdem Steinhöfer kommt, ist klar, dass Chaftar geht (war vorher schon klar), dass jemand wie Eichner wohl kaum kommt, und dass Mahdavikia sowas von überflüssig ist. Frage, wie wird man einen hochbezahlten Iraner mit 2 oder mehr Frauen los?

  84. “hmm… also genaugenommen IST fussballverein-sein architektur. – was kümmert mich mein geschwätz aus dem absatz davor;-)”

    @ 89. gujuhu
    äh… Hallo? LOL

  85. @Stefan [68] Prima, bei dem Paddy spürt man auch oft (in letzter Zeit deutlicher): Der will was reißen!

  86. @pivu [91]
    Zusatz: Wie wird man den hochbezahlten Japaner los?

  87. @91
    ” Frage, wie wird man einen hochbezahlten Iraner mit 2 oder mehr Frauen los? ”
    An Schalski 05 verticken.

  88. @90: es ist wie immer, mark: die mischung machts!

  89. @94
    Selbe Antwort:
    “An Schalski 05 verticken. “

  90. Warum jemanden loswerden, der noch nicht gescheitert ist. Stefan so kenn ich dich ja gar nicht. Ich hoffe du schreibst mit Ironie.

  91. Mark, viermal klappt das nicht. Vielleicht sollten wir mal beim BvB anklopfen.

  92. @91+94: kaum werden irgendwelche nachwuchskicker nach dem u-tube-scouting-system von den plätzen der fussballprovinz zusammengekratzt, wollt ihr unser tafelsilber verscherbeln? ina bleibt, denkt doch mal an die erstzbank des fcbäh, und der stadtmeister? frisurentechnisch wichtig fürs mannschaftsgefüge.

  93. Frisurentechnisch müssten wir dann auch Chaftar halten. Schwere Entscheidung.

  94. @Stefan [94] Zitat:
    “Zusatz [zu Mahdavikia]: Wie wird man den hochbezahlten Japaner los?”

    guter Punkt, erinnert mich an die Frage “wie bekommt man 2 Elefanten in einen VW?” Ganz einfach, verkaufe beide nach Arabien … Wobei Ina zu Saisonbeginn schon einige gute Szenen hatte, präzises Tackling, Spielwitz.

  95. Apropos Stadtmeister:
    Hat er jetzt eigentlich wieder das Sprinten gelernt und rennt beim Training fleißig oder fehlt ihm immer noch die Spritzigkeit?

  96. Der rennt. Ist eigentlich immer gerannt. Und hat ja in den letzten zwei Spielen auch einige gute Aktionen gehabt. Deshalb bleibe ich dabei: wer Mehdi sagt muss auch Ina sagen.

  97. wenn taka schon mit ina heimweh hatte – hat nun auch ina ohne taka heimweh?

  98. Glaube ich nicht, Pia. Ina war auch davor lange ohne Taka. Aber nie lange an einem Ort.

  99. Ich würde Ina gerne mal auf der Position spielen sehen, die Fink momentan spielt (Mittelfeld, halbrechts).
    Dann ein Torerfolg, Selbstvertrauen tanken, ab geht die Lucy!

  100. Ich hatte ja gehofft das bei Ina nach der Winterpause noch mal was kommt. Ich glaube da geht nichts mehr. Wahrscheinlich innerhalb Kontinental Europas nicht mehr vermittelbar, nicht mal zum BVB.

  101. Zitat:
    “Glaube ich nicht, Pia. Ina war auch davor lange ohne Taka. Aber nie lange an einem Ort.”

    der wirkt auf mich immer so – “verloren”. seine frisur übrigens auch.
    passt irgendwie nicht so richtig ins neue gute-laune-team.

  102. ina ist noch nicht richtig angekommen. ich glaube/ hoffe/ wünsche, dass er mehr kann als bisher gezeigt, unser monchichi. vielleicht sollte er sich mal wieder die haare färben!

  103. Eintracht muß 8000 euro strafe zahlen

    http://www.sportal.de/sportal/.....00000.html

  104. In Wolfsburg im Stadion haben die Ordner es nicht geschafft, für Ruhe zu Sorgen. Das Gedränge war so groß, dass einige Fans ihre Feuerzeuge verloren. Gibt es eine Stelle, an die sie sich wenden können, um den materiellen (und immateriellen?) Schaden ersetzt zu bekommen?

  105. Zitat:
    “Gibt es eine Stelle, an die sie sich wenden können, um den materiellen (und immateriellen?) Schaden ersetzt zu bekommen?”

    § 20 StGB

  106. Zitat:
    “Zitat:
    “Gibt es eine Stelle, an die sie sich wenden können, um den materiellen (und immateriellen?) Schaden ersetzt zu bekommen?”

    § 20 StGB”

    mit dem stgb einenn schadenersastz durchdrücken? das nenn ich ne gewagte these ;-)

  107. Ich bin ja kein Jurist ;-)

  108. Zitat:
    “Ich bin ja kein Jurist ;-)”

    … und das ist auch gut so :-)

    ****************
    “the first thing we’ll do, let’s kill all the layers”
    – william shakespeare
    ****************

  109. Mal zwei Sachen auserhalb unseres Transferkarussels.

    1. Real Madrid bindet sowohl Raul (2010 danach immer 1 jahr bei 30 oder mehr Einsätzen) als auch Casillas (2017 +1 >30 Spielen)bis an ihr Karriere-Ende an sich. Ich finde das großartig. Beide snd absoluten Spitzenspieler, aber das ist ja auch egal. Was so gut ist, ist eigentlich, dass es sie noch gibt. Die Körbels und Grabowskis.

  110. achso
    2. Rostocks IV fällt aus. Ich sehs schon: “Fenin…passt auf Amantidis. Der zurückgelegt auf Caio. Caio flankt! Fenin nimmt ihn Volley. TOOOOR!”

  111. @Christian [119]
    Wie ist der Spielstand nach diesem Tor?

  112. Zitat:
    “Ich sehs schon: “Fenin…passt auf Amantidis. Der zurückgelegt auf Caio. Caio flankt! Fenin nimmt ihn Volley. TOOOOR!””

    Offside, Alfons Berg ist leider omnipräsent. (Aber ganz schön schwindlig bin dabei geworden.)

  113. Das wäre das 2:0 in Minute 74. 5 Minuten nach Caios Einwechslung und der roten Karte für den Hansa Torwart nach Notbremse an Amanatidis. Der Kapitän hat selbstverständlich selbst geschossen und getroffen.

  114. Sensation. Und ich dachte Caio kommt frühestens bei einer 3:0 Führung. ;)

  115. Aber was anderes, fällt mir da gerade ein

    Zitat:
    “Das wäre das 2:0 in Minute 74. 5 Minuten nach Caios Einwechslung und der roten Karte für den Hansa Torwart nach Notbremse an Amanatidis. Der Kapitän hat selbstverständlich selbst geschossen und getroffen.”

    Erinnert mich an den Elfer gegen Bremen. Als Frau Wiese Frau Toni umgesägt hat. Hätte das nicht auch Rot geben müssen für Frau Wiese? Klare Torchance, einzig und allein war er nicht letzter Mann. Sondern halt letzte Frau. Aber das sollte eigentlich egal sein.

  116. @ Christian

    Hast Du auch so seltsame Tagträume neuerdings? Flackern Dir auch so viele Traumkombinationen durch den Kopf, die unsere Jungs wie in Trance am laufenden Band fabrizieren? Ist das noch gesund? Oder einfach nur eine klitzekleine Überdosis Phantasie… äh… Euphorie?

  117. Zitat:
    “Sensation. Und ich dachte Caio kommt frühestens bei einer 3:0 Führung. ;)”

    Hättest du gedacht, dass wir überhaupt einen Caio oder Fenin FÜR DIESE SUMME verpflichten? Ist doch gut, wenn unsere Eintracht mal für -positive- Überrschungen gut ist :)

  118. …Caio auf Fenin, Fenin auf Chris, wie an der Schnur gezogen, Caio, kurzer Blick, Fenin, was macht der mit dem Ball, direkt auf Meier… direkt auf Amanatidis… Rostock ist zum Zuschauen verdammt, wie die Eintracht in atemberaubender Geschwindigkeit das Spielgerät durch die eigenen Reihen tanzen läßt. Aber was macht Caio jetzt mit dem Ball, er lupft ihn auf Fenin, FENIN!, der dreht sich, völlig unerwartet,… die Rostocker Abwehr im kollektiven Tiefschlaf, Fenin schießt…und TOOOOOR!

  119. @124: schonzeit für die quotenfrau bei den grünen ^^
    …und petra und christian schweben im paralleluniversum

  120. Ich hab grade was gehört…das gefällt mir. Und ich dachte nicht, dass Funkel das jemals sagt: O-Ton aus nem Blog-Beitrag der FNP (gefunden im SAW Thread des Vereinsforums). “Ganz klar…ganz klar! Wir spielen mit 3 Stürmern.” …”Mit Weissenberger links”. Ich muss sagen, dass er die ganz offensive Rolle bisher besser gespielt hat als diese Halbfeld-Spielmacher Position.
    Ich bin geschockt, überrascht…positiv! Die haun ma weg Gefühl.

    @Petra. Nein ich habe keine Tagträume. Ich habe Visionen ;) Träume sind Schäume.

  121. Anstoß Rostock. Fenin rennt auf den ballführenden Rostocker, erkämpft sich mit korrektem Körpereinsatz und Fussspitze das Spielgrät. Keine 6 Sekunden hat das gedauert und Frankfurt hat die Kugel wieder. Diese neue Eintracht verblüfft alle Kritiker, es ist eine tolle Truppe, die Bruchhagen und Funkel da auf den Platz geschickt hat. Wie im Traum rauscht der Ball von einem Fuß zum anderen, jeder bewegt sich. Wie im Training, 3 gegen 5. Caio auf Chris, der leitet direkt weiter auf Ochs, Ochs, Mensch hat dieser Junge eine Entwicklung durchgemacht. Ochs spurtet zur Außenlinie, Amanatidis rennt zu ihm, bietet sich an, reißt dadurch die Lücke auf. Chris halblinks, Caio fordert den BAll an der Strafraumgrenze, kriegt ihn. Aber was macht er da?! Er leitet den Ball blind mit der HAcke weiter zu Fenin, Fenin, Ansatzlos schießt dieser Teufelsjunge die Kugel unter die Latte. Drei Minuten sind vergangen seit Wiederanpfiff. Und wieder die gesamte Rostocker Abwehr im Tiefschlaf. Sie finden einfach kein Mittel, diesen Frankfurter Hochgeschwindigkeitsfussball abzubremsen.

  122. So müßte es mal wieder sein!!!

  123. @Stefan [124]
    Zitat:
    “… Als Frau Wiese Frau Toni umgesägt hat. Hätte das nicht auch Rot geben müssen für Frau Wiese? Klare Torchance …”

    Ich glaube die Vorgaben sind folgendermaßen:

    – Foul außerhalb des Strafraums als letzter Mann: immer rot
    – Foul im Strafraum, IF letzter Mann ungleich Torwart = Rot
    – Foul im Strafraum, IF letzter Mann gleich Torwart = Gelb [gleiche Regel IF Torwart = Frau)

  124. @ 129 Christian
    “Nein ich habe keine Tagträume. Ich habe Visionen”
    Uffbasse, ufbasse, was de sachst – `s gibt Leut, die sache, Visione sin behandlungsbedirftisch …

  125. @ 133 worredau

    Dange. ;-)
    Isch dacht isch wer schon im falsche Film. Visione, sowas abber ach.

  126. @133

    Das sagen nur Poltiker… ;)

    Erfolgreiche Menschen finden wie Visionen gut. Wie sagte Walt Disney: “Wenn du dir es vorstellen kannst, kannst du es auch machen” Bingo. Auserdem wo wir bei Sprüchen sind: “You get what you pay for.” We paid a lot of pain, angry, sadness and last but not least: Money :).
    Also DIEHAUNMAWECH.

  127. @pivu [132]

    Danke. Man lernt als Frisurenexperte halt nie aus. ;)

  128. “Wir werden uns auf einen offenen Schlagabtausch gefasst machen müssen” so Friedhelm Funkel vor dem Spiel am Samstag. Der warnende Hinweis auf die momentan starken Rostocker fehlt, zu Recht, auch nicht.
    Dennoch insgesamt klingen, nach meinem Eindruck, die öffentlichen Aussagen des Herrn Funkel nicht mehr nach der “auf Augenhöhe” und “hinten sicher”-Rhetorik. Ich denke mal, die Anerkennung des Erfolgs bzw. seiner Arbeit gehen nicht gspurlos an ihm vorbei – warum auch, er hat es durchaus verdient. Das gestiegene Selbstbewußtsein, gepaart mit der gewohnt realistischen Einschätzung um Stärken und Schwächen der Mannschaft, kann zu einem wichtigen Faktor und Plus in der laufenden Saison werden.

    Es ist Donnerstag, die Vorfreude beginnt und Visionen nehmen Gestalt an…

  129. # off topic #

    Der Kollege von indirekter-freistoss.de hat sich am Freitag in die Westkurve gestellt und fand die Stimmung dort “beeindruckend” und zugleich “hatte es was von Karneval” der mit dem Spiel an sich nichts zu tun hat.

    http://www.direkter-freistoss......westkurve/

    # off topic #

  130. @139: Das Thema hatten wir ja nun schon. Trotzdem, der Mann schreibt mir aus dem Herzen.

  131. Tja, er kanns net lassen:

    Zoff in Hoffenheim: Rangnick setzt Copado ab

    http://www.sport1.de/de/sport/.....71073.html

  132. @bembelbomber [139]
    Das sieht er vollkommen richtig!

  133. Und er scheint hier mitzulesen. Meine Rede seit wasweißichwann.

  134. 34. Uwe Bein am Sonntag, 10.02.08 15:23h

    Ich habe doch neulich gelesen, dass wir an einem jungen Spieler der Bayern dran sind, der derzeit nach Österreich verliehen ist. Der konnte wohl sowohl hinten links als auch rechts eingesetzt werden. Hat da jemand noch den Namen im Kopf?

    Uwe Bein, der Seher!!!!!!

  135. …lol.

    Also ein blinder ist der Uwe Bein bestimmt nicht, aber sehen konnte man das Gerücht halt in allen Zeitungen und Portalen ;)

    Ich finde dieses selbst-gefeiere auch nicht toll :(

  136. @139ff:
    Völlige Zustimmung. Der Fußball erzeugt doch erst Reaktion. Eine vom Geschehen abgekoppelte Dauerfeier ist höchst fragwürdig.

  137. In einigen Details irrt Herr Fritsch aber gewaltig. Das werde ich ihm aber wohl besser selbst ins Stammbuch schreiben. Morgen.

  138. @Hennes [144]
    Weiß der Seher auch, warum aus dem Transfer zur Eintracht von Kevin Pezzoni (z.Zt. Blackburn Rovers), der aus einem Frankfurter Vorort stammt, an dem er sehr hängt,nichts geworden ist?? Kevin ist Kap. der deutschen U20 N11, Defensiver, Linksfuß. Eilts holte ihn wg. Personalmangel und toller Leistungen auch schon in die U21. Kevin ist jetzt in der Daum-Truppe gelandet. In der Kölner Presse BlaBlaBla-Begründung für diesen Wechsel: Daum und Meier hätten sich so sehr um ihn bemüht, haben ihn angerufen (!!!). Ich weiß aus dem Umfeld Kevins, dass er gerne zur Eintracht gekommen wäre.

  139. Nachtrag zu [148]:
    Kevin WAR bei den Rovers. Der Wechsel nach Köln fand jetzt in der Winterpause statt.

  140. Zitat:
    “Nachtrag zu [148]:
    Kevin WAR bei den Rovers. Der Wechsel nach Köln fand jetzt in der Winterpause statt.”

    Jetzt in der Winderpause :D ?

  141. Übrigens: Extreme Lichtverschmutzung bei Aberdeen-Bayern. Augenkrebsgefahr.

  142. Und kommentatorenseits schwerste Abgrenzungsprobleme zwischen England, Großbritannien, etc. (Aberdeen, im äußersten Nordosten Englands…).
    Flackerhorror und die Bayern gemeinsam in einem Spiel, toll. Trage schon aus Prinzip mein Aberdeen-Shirt.

  143. Woher eigentlich die Motivation solche Lichterketten zu installieren? Flimmert wie Hölle und bei Bewegung der Kamera bleiben nur undeutliche Farbflecke am Bildschirm kleben… Oder sind die gar nicht zu Werbezwecken installiert? Vielleicht einfach eine Maßnahme für mehr Glamour im Spiel..?

  144. He shoots, he scores, Rensing fliegt, Walker netzt ein, Aberdeen führt 1:0!

  145. Ihrt habbt all Problehme mit Eure Wisione. Ich glaab mer watte maa ab, was die Buube am Samstaach geesche unsern Subberangstgeschner mache unn dann kenne mermaa weitergugge. Ich glaab die knagge eher die Breemer, wie die Ostrocker, wobei ich nett saache will, dass mer daa ferliern. Abber passtemaa uff. Am End habb ich recht. Unn ich habb kaa Wisione, ich bin eher soenn Realist, ders so saacht wies ist.

  146. Prima Spiel. 2:1 für die Schotten. Die Bayern in Europa zum Jahresbeginn, immer eine Freude.

  147. Rudi weisst du was mir umfällt..äh auffällt. Dein angebliches Frangfudderisch ist viel zuweich.Wisione, watte, Buube, geesche… ;)

  148. Was ich mich frage: Wie lange darf der Schweinsteiger eigentlich noch die schlechte Karikatur eines Nationalspielers aufführen?

  149. Ich stelle einfach mal eine 4er Kette für nächste Saison zusammen und frage: Wie hört sich das eurer Meinung nach an:

    Ochs Russ Galindo Steinhöfer

    anyone???

  150. Also wurde Steini auch für Sotos gekauft?

  151. Klingt nach vier Nationalspielern (perspektivisch).

  152. @158
    Erstemaa frankfordderisch. Un dann uffällt. Un dann kammernett frankfordderisch rischtich schraabe wies gebabbelt werd. Da muss mer als Leeser sich e bissy neidenke. Probier dochemaa “Gurke” uff frankfordderisch zu schraabe, des geht eifach nett, weil Gorg, Gorck, Gorgg oder sonstwas debei rauskimmt. Un dess kann mer nie als die Frankordder Gorgg, Gorg oder Gorck leese, wie mer des auszuspreche duhe zu flesche. Also wer mit unserm eimaalische Dialekt nix aazufange verstehe duhe kann, der duhd aach Feehler beim Leese mache. Hammers jetze?

  153. Da bin ich doch Schotte.

  154. Ich bin neutral. Mir ist völlig egal, gegen wen die Bayern verlieren.

  155. Was iss eischentlich mittem Internett los. Wenn ich uff FR-online.de geeh, komm ich nett an unser blog draa, ich muss immer iwwer blog-g.de neigeehe, un dess is beim aktualiesiern immer so stressisch.

  156. Gerade der Gurken-Kick der Bayern.

    Gestern der Offenbarungseid der Werderaner gegen Südeuropäer auf Kreisliganiveau.

    1. Warum guck ich mir das an?
    2. Warum ist da alles “zementiert”?

    So, wie die Eintracht zuletzt aufgetreten ist, würden Bayern und Werder geradezu gegen die SGE mit der Leistung um eine Niederlage betteln

  157. Haaaaahaaaaaa!

    Gei-el! Da freu ich mich aber! Bayern nur ein 2:2 gegen die Dons. Mannmannmann, die werden jetzt alle voll sein, rund um Pittodrie, alter Schwede!
    Das Rückspiel wird zwar ziemlich unspektakulär an die Lederhosen gehen, weil der Wurst-Uli die Millionarios mal ordentlich in die Mangel nimmt, aber immerhin. Wer den Uli, den Olli und den Kalle ärgert ist mein Freund. Und wenn es die Jungs aus Aberdeen sind, wo ich ein Jahr studiert habe, umso mehr.

    Das entschädigt für einige Grottenkicks, die ich mir für 30,- €/Spiel (Stehplatz) angetan habe (Kilmarnock, Dunfermline). Die Erinnerung schmerzt heute noch!

    Und zur Eintracht: Der neue Ex-Bayer Steinhöfer scheint ganz gut zu sein! Spannung, wie er sich in Ffm so anstellt.

  158. @168,
    der erste Teil Deines Postings war aber recht hämisch, hamish *grins*

  159. Zitat:
    “@158
    Erstemaa frankfordderisch. Un dann uffällt. Un dann kammernett frankfordderisch rischtich schraabe wies gebabbelt werd. Da muss mer als Leeser sich e bissy neidenke. Probier dochemaa “Gurke” uff frankfordderisch zu schraabe, des geht eifach nett, weil Gorg, Gorck, Gorgg oder sonstwas debei rauskimmt. Un dess kann mer nie als die Frankordder Gorgg, Gorg oder Gorck leese, wie mer des auszuspreche duhe zu flesche. Also wer mit unserm eimaalische Dialekt nix aazufange verstehe duhe kann, der duhd aach Feehler beim Leese mache. Hammers jetze?”
    Ich kann’s sprechen, das langt. Und Gurg’ würde ich bei Gurke schreibe.

  160. In ein paar Minuten ist es Freitag, dann ist es nur noch ein Tag warten auf den nächsten Bundesliga-Samstag. Oh Mann, Rostock gegen Eintracht Frankfurt. Emotionen.
    Hat jemand von euch das 92-er Spiel live gesehen? ):-/

  161. heute abend 2 Tickets gegen Bremen in eBay ersteigert… preis: autsch. mehr sag ich nicht ;-)

  162. …jaa Petra, unter den Platanen an der Paulskirche. Selbst da gabs schon Public Viewing und der HR hatte schon für die grosse Meisterfeier angerichtet.

    Und dann das Debakel… Es war ein einziges Trauertrinken und Frust pur…..

  163. “heute abend 2 Tickets gegen Bremen in eBay ersteigert… preis: autsch. mehr sag ich nicht ;-)”

    Ich dachte Tickets dürften nicht mehr versteigert werden. Steht zumindest in den AGBs, die ich auf der HSV-Seite tatsächlich gelesen habe. ;-)

  164. Ach Du lieber Gott. Das muss … unbeschreiblich gewesen sein. Shit.

  165. Hat jemand hier was von der nachgestellten Szene gesehen?
    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1288608

  166. Zitat:
    “Hat jemand hier was von der nachgestellten Szene gesehen?”

    Morgen, ab 1830 ARD Sportschau – aber ändern tut’s auch nix mehr …

  167. P.S.
    @Ali C.
    das Buch ist gut. Du hast volkommen Recht und Isabelle nicht :-)