WzI Alles harmlos

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger

Das muss man sich einmal vorstellen: Christian Nerlinger sagt uns ab! Ja was glaubt denn der das was wer er wo ist? Und auch wir? Ja Leute! Der großen Eintracht sagt man nicht ab. Da fliegt man raus. Und dann auch noch “aus persönlichen Gründen”. Da lachen doch die Hühner.

Das aber, genau wie alles andere, wurde ja bereits gesagt. Der Rest ist geheim, wie das Training. Deshalb zur Rubrik “Wissenswertes zu …” mit freundlicher Unterstützung des SID:

Nur noch Torwart Ramazan Özcan ist aus der Ingolstädter Elf dabei, die am 11. April 2012 beim von Armin Veh trainierten Zweitliga-Tabellenzweiten Frankfurt ein 1:1 holte. Mit zwei anschließenden Siegen sicherten sich die Hessen dann aber vorzeitig die Rückkehr ins Oberhaus, wo sie weiter gegen den Bundesliga-Neuling auf den ersten Sieg in einem Pflichtspiel warten.

Ingolstadt ist seit drei Partien ungeschlagen und traf dabei erstmals in der Bundesliga dreimal in Folge ins Netz. In jedem Spiel war Lukas Hinterseer unter den Torschützen der Schanzer, die nur eine der letzten fünf Aufgaben verloren. Obwohl sie den harmlosesten Angriff der Liga stellen, punkteten sie schon vier Mal nach einem 0:1-Rückstand.

Der letzte Sieg des Aufsteigers in der Fremde, wo er in zwölf Begegnungen nur sechs Treffer erzielte, datiert vom 19. September (1:0 in Bremen). Die Hessen sind seit sechs Runden sieglos, in denen sie nur mit drei torlosen Remis punkteten, und warten seit 336 Minuten auf ihr 2500. Bundesligator.

Selbst Ingolstadt (sieben) erzielte in diesem Jahr mehr als die sechs Frankfurter Treffer, die nur von Schlusslicht Hannover unterboten werden. Ihre letzte Halbzeitführung bejubelte die Eintracht am 27. September gegen Hertha (1:0, Endstand 1:1).

Ein wegweisendes Spiel. Diesmal ist das kein blöder Spruch. Ist aber, beruhigt euch, erst morgen. Um 15.30 Uhr. Komische Zeit für Fußball.

Schlagworte:

324 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Die Beine von Jessica

    Die Fakten sind harmlos. 3 Punkte alternativlos…Guten Morgen!

    ZITAT: „Lieblingsnachbar, sieht man dich am Samstag im Wald?“

    Ja – Herr Tabellenerster! Komm’ 1400 zum Museum…

  2. Es gäbe ja so viel zu sagen, dass man sich als anständiger Fan gar nix mehr traut, sonst bricht alles auseinander. Beispiele: Trainer, Aufstellung, Verantwortliche…..
    Aber bei diesen Kandidaten von Nerlinger bis……:
    Gibt es denn wirklich Niemanden mit originalem Frankfurter Stall(Stadt, Bankenturm)geruch?
    Soll man nach einem Trainer, der seinen Herzensverein im Schwäbischen hat auch noch einen
    Legionär als Vorsitzenden ertragen?
    Überall Gründe und Anlässe, dass die so dringend gebrauchte Herzenswärme an diesem Verein abkühlt !

  3. Unfassbar, wir man so lange, so oft und so konsequent die falschen Entscheidungen treffen konnte. Fünf Neuzugänge in der Winterpause, von denen ein einziger halbwegs überzeugt – auf einer Position, für die er nicht mal geholt wurde.

    Der Resetknopf in der Winterpause hätte einen Trainerwechsel beinhalten müssen. Wie überall war auch da der Plan (hier: Resetknopf) gut gemeint und diletantisch umgesetzt.

    Die sind alle so schlecht. So unfassbar schlecht. Und haben nur eine Strategie:
    https://www.wilai.de/media/ima.....256_1a.jpg

  4. Moin Moin,
    Alles gesagt worden, doch passieren wird nichts.
    Verabschiede mich in die Sonne, Urlaub von der Eintracht… Und würde mich freuen mal wieder “Alex Meier Fußballgott laut im Hotel zu grölen, mit leicht beschämter Familie an der Seite. Aber nix wird passieren, fürchte ich.

  5. Wenn Ingolstadt trifft haben wir quasi automatisch verloren.

  6. Wenn wir gewinnen, holen wir 3 Punkte und Veh bleibt vorerst Trainer.
    Wenn wir nicht gewinnen lassen wir Punkte liegen, aber Veh sollte dann nicht mehr Trainer sein.

    Ich weiß nicht, über welches Ergebnis ich mich freuen soll?!

  7. ZITAT:
    “Es gäbe ja so viel zu sagen, dass man sich als anständiger Fan gar nix mehr traut, sonst bricht alles auseinander. Beispiele: Trainer, Aufstellung, Verantwortliche…..
    Aber bei diesen Kandidaten von Nerlinger bis……:
    Gibt es denn wirklich Niemanden mit originalem Frankfurter Stall(Stadt, Bankenturm)geruch?
    Soll man nach einem Trainer, der seinen Herzensverein im Schwäbischen hat auch noch einen
    Legionär als Vorsitzenden ertragen?
    Überall Gründe und Anlässe, dass die so dringend gebrauchte Herzenswärme an diesem Verein abkühlt !”

    Danke. In diesem Verein arbeiten aber wirklich zu viel Leute mit Stallgeruch. Ein Vorstand von außen würde dieser Mischpoke mal ganz gut tun.

  8. @6: Vor Ostern wechselt Herri keinen Trainer

  9. In der Tat befürchte ich, dass Veh sogar nach der Niederlage morgen weiter wursteln darf

  10. @6: ich würde mich nie über eine Niederlage meines Vereins freuen, egal welche Auswirkungen sie hat.

    Nichtsdestotrotz kann ich die Gedanken nachvollziehen.

  11. Wie konnte es nur so weit kommen? Es ist alles nicht zu glauben.

  12. Volksfront von Judäa

    Runjaic, Luhukay, Doll ?! Oh mein Gott, das ist alles frei erfunden hoffe ich….

    http://www.transfermarkt.de/be.....ews/228748

  13. ZITAT:
    “@6: ich würde mich nie über eine Niederlage meines Vereins freuen, egal welche Auswirkungen sie hat.

    Nichtsdestotrotz kann ich die Gedanken nachvollziehen.”

    100 Prozent Zustimmung

  14. Seit gestern haben sich also alle Frankfurter Medien positioniert, selbst der hr und die FNP schlagen kritische Töne an, und danke auch für die Eindeutigkeit in den heutigen KIL und DUR Artikeln, denen man inhaltlich nichts mehr hinzufügen muss.
    http://www.fr-online.de/eintra.....10260.html
    und
    http://www.fr-online.de/eintra.....10258.html

    Hoffentlich durchbricht das Alles jetzt endlich die realitätsverdrängende Wagenburg-Mentalität die sich offensichtlich wie ein Nebel über die Köpfe der Verantwortlichen gelegt haben muss wenn man das leicht verstörende hr Interview mit Peter Fischer gesehen hat.

    Ich hätte ja echtes Mitleid mit den mir eigentlich wirklich sympathischen Verantwortlichen Veh und Hübner und selbst die nostalgischen Schrulligkeiten eines Bruchhagens setzten dem in jeder Beziehung gnadenlos schnell gewordenen neuen Fussball erfrischende Kontrapunkte entgegen.
    Aber da es leider nicht um Sympathien und Folklore sondern nur und ausschliesslich um den Erfolg im Wettbewerb und vor Allem um die Verhinderung des teuersten Absturzes von Eintracht Frankfurt aller Zeiten geht haben solche Befindlichkeiten einfach keinen Platz und ein Handeln gemäß den Gesetzen des Geschäfts – nämlich der Austausch von erfolglos handelnden Akteuren – ist alternativlos um zumindest die Option letzte Patrone versucht zu haben,
    Und das wissen die Betroffenen selbst wahrscheinlich auch ganz genau.

  15. KILDUR in Höchstform im Mutterschiff. Respekt!

  16. Also mal ehrlich, noch einen Abstieg verkrafte ich nicht. Alles ist “zementiert”, selbst Mainz inzwischen unendlich weit weg. Das will ich nicht mehr sehen und mir auch nicht mehr anhören.

  17. “@8: Vor [s]Ostern [/s] Pfingsten wechselt Herri keinen Trainer”

  18. ZITAT:
    “KILDUR in Höchstform im Mutterschiff. Respekt!”

    Die [Edit: Beleidigung gelöscht] verlassen das sinkende Schiff…kein Respekt, sorry.

  19. ZITAT:
    “KILDUR in Höchstform im Mutterschiff. Respekt!”

    Wohl eher DUR.

  20. Wenn die absteigen, dann geh ich nimmer mit. Ich mag einfach nicht nochmal diese Tingeltangelsache mitmachen und mich daran erfreuen müssen, dass A-Dorf nen Punkt liegen gelassen hat und wenn wir montags dann gegen B-Ort punkten… Das meine ich übrigens völlig ernst.

  21. Der Kosta Runjaic das würde passen …. ei den kenne mer, der Bruno… dann hat der das sicher.

  22. Wir werden nicht verlieren. Nach ordentlichem Spiel und großen Kampf wird es 1:1 ausgehen, Vorstand und Trainer sehen eine Reaktion der Mannschaft und man wird weiterwurschteln. Alles andere wäre nicht Eintrachtlike.

  23. In das Veh-raus-Geschrei rufe ich einmal: Und was kommt danacht? M. E. halten die Verantwortlichen auch deshalb so lange an Veh fest, weil sie keinen geeigneten Trainer finden, von dem Sie überzeugt sind. Ich denke, Bruno hat sich bei der Trainersuche schon öfter eine blutige Nase geholt (Schmidt, möglicherweise Breitenreiter). Das Problem könnte also sein, dasss die Trainer, die wir wollen, nicht zur Eintracht wollen und gegen die Trainer, die zur Eintracht gehen würden, Vorbehalte bestehen. Gleiches gilt für den Ersatz für Herry. Dazu: Warum zum Geier fragt man denn den Nerlinger? Der hat doch zu Frankfurt (nicht nur sprachlich) überhaupt keinen Bezug? Und warum wird dann dessen Absage öffentlich? Lassen die sich vor einem solchen Gespräch keine Vertraulichkeitsvereinbarung unterschreiben?`Die Nerlinger Absage wirkt doch für alle weiteren Kandidaten total abschrechend. Kein vernünftiger Mensch will einen Job, den Herr Nerlinger nicht wollte.
    Zudem ist derzeit auch die sportliche Situation für eine Nachfolgesuche unglücklich. Der Klub befindet sich im freien Fall in Liga zwei. Wer heuert denn auf einem solchen Schiff als Kapitän an. Man sollte deshalb die Kandidatensuche ruhen lassen, bis die Entscheidung in der Liga gefallen ist. Wenn man bis jetzt keinen Bruchhagen Nachfolger hat, ist es auch egal, wenn der erst nach Herrys Abritt installiert wird.
    Dann soll halt Hellmann interimistisch die Scherben zusammkehren. Er weiß ja wie es geht.

  24. ZITAT:
    “KILDUR in Höchstform im Mutterschiff. Respekt!”

    Das ist Liebesentzug deluxe…Tja, ohne Erlfog drehen die [Edit: Beleidigung gelöscht] den Rücken zu….

  25. Ich habe die Befürchtung, dass wir Samstag gewinnen…Veh mit seinen 13-14 Mann und Scheuklappen weitermogeln darf und dieser Sieg am Samstag gleichzeitig unser letzter für diese Saison ist.

  26. Breitenreiter wäre auch so ein Kanidat für Frankfurt.
    Dem werden auf Schalke analytische und taktische Mängel vorgeworfen, auch aus der Mannschaft heraus. So ein richtig innovativer Trainer scheint das auch nicht zu sein.
    Bei dem kann man vielleicht noch drauf hoffen, dass er sich in seiner relativ jungen Trainerkarriere noch entwickeln kann. Klingt aber für mich auch eher nach einer halbgaren Trainerpersönlichkeit.

  27. ZITAT:
    “In das Veh-raus-Geschrei rufe ich einmal: Und was kommt danacht? M. E. halten die Verantwortlichen auch deshalb so lange an Veh fest, weil sie keinen geeigneten Trainer finden, von dem Sie überzeugt sind. Ich denke, Bruno hat sich bei der Trainersuche schon öfter eine blutige Nase geholt (Schmidt, möglicherweise Breitenreiter). Das Problem könnte also sein, dasss die Trainer, die wir wollen, nicht zur Eintracht wollen und gegen die Trainer, die zur Eintracht gehen würden, Vorbehalte bestehen. Gleiches gilt für den Ersatz für Herry. Dazu: Warum zum Geier fragt man denn den Nerlinger? Der hat doch zu Frankfurt (nicht nur sprachlich) überhaupt keinen Bezug? Und warum wird dann dessen Absage öffentlich? Lassen die sich vor einem solchen Gespräch keine Vertraulichkeitsvereinbarung unterschreiben?`Die Nerlinger Absage wirkt doch für alle weiteren Kandidaten total abschrechend. Kein vernünftiger Mensch will einen Job, den Herr Nerlinger nicht wollte.
    Zudem ist derzeit auch die sportliche Situation für eine Nachfolgesuche unglücklich. Der Klub befindet sich im freien Fall in Liga zwei. Wer heuert denn auf einem solchen Schiff als Kapitän an. Man sollte deshalb die Kandidatensuche ruhen lassen, bis die Entscheidung in der Liga gefallen ist. Wenn man bis jetzt keinen Bruchhagen Nachfolger hat, ist es auch egal, wenn der erst nach Herrys Abritt installiert wird.
    Dann soll halt Hellmann interimistisch die Scherben zusammkehren. Er weiß ja wie es geht.”

    Egal wer da auch kommen mag und was das langfristig für ne Graupe ist. Es kommen erstmal frischer Wind und frische Leute rein, die sich beweisen wollen. Iggy, Chandler, Kittel, Gacino, hoffentlich bald auch Castaignos könnten unter einem neuen Trainer einen Neustart wagen. Und Stendera, Russ, Aigner, Oczipka würden hoffentlich mal eine längere Pause bekommen..

  28. ZITAT:
    “Breitenreiter wäre auch so ein Kanidat für Frankfurt.
    Dem werden auf Schalke analytische und taktische Mängel vorgeworfen, auch aus der Mannschaft heraus. So ein richtig innovativer Trainer scheint das auch nicht zu sein.
    Bei dem kann man vielleicht noch drauf hoffen, dass er sich in seiner relativ jungen Trainerkarriere noch entwickeln kann. Klingt aber für mich auch eher nach einer halbgaren Trainerpersönlichkeit.”

    Ich würde null drauf geben, was die Schalker so sagen. Die haben sowieso dort alle einen an der Waffel.

  29. Ok, dann leg ich mich auf Frank Kramer fest.
    Guter Mann, kann morgen früh anfangen.

  30. Ja, dass die Nerlinger-Absage durchsickerte passt natürlich ins Gesamtbild.

  31. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “KILDUR in Höchstform im Mutterschiff. Respekt!”

    Das ist Liebesentzug deluxe…Tja, ohne Erlfog drehen die … den Rücken zu….”

    Echt jetzt? Das würde ich an Deiner Stelle auch schnell mal Twittern ….

  32. ZITAT:
    “Ja, dass die Nerlinger-Absage durchsickerte passt natürlich ins Gesamtbild.”

    Na ja, “durchsickern” ist vielleicht das falsche Wort, wenn sich ein Nerlinger ganz unverblümt der Presse mitteilt. Aber so oder so passt es ins Bild, ja!

  33. ZITAT:
    “Ok, dann leg ich mich auf Frank Kramer fest.
    Guter Mann, kann morgen früh anfangen.”

    Gerne auch Büskens.

    @22: Jeder Trainer ist jetzt geeigneter als Veh. KIL und DUR haben sehr treffend beschrieben wieso.

  34. re. 3 Punkte oder nicht am Samstag. Skibbe wurde nach einem gewonnenen Spiel entlassen. Dem ersten seit langem, und einem dennoch grottenschlechten.
    Methinks, wir gewannen nur wegen einem Elfer?
    War dann aber ein Phyruss(?)Sieg in zweifacher Hinsicht, Daum tut mir immer noch leid.

  35. Morsche!

    So – sind wir bei den potentiellen neuen Trainern angekommen…

    Also Kosta hat ja nun wirklich nichts gerissen und für ihn spricht wohl nur die alte Verbundenheit zu Bruno.

    Thomas Doll halte ich ehrlich gesagt für zu ruhig. Eine Mannschaft mit Qualität die in ruhigen Gewässern schippert mag er leiten können, einen sinkenden Kahn der im Sturm schon halb unter Wasser steht sicher in den Hafen (Buli) zurück zu manövrieren ist jedoch eine andere Herausforderung, die ich ihm offen gesagt nicht zu traue (Schur übrigens auch nicht – siehe ehemals Charly K.).

    Hasenhüttl hat noch Vertrag – er wäre höchstens für die nächste Saison ein Thema – aber warum sollte er dann von Ingolstadt (mutmaßlich erste Liga) nach Frankfurt (höchstwahrscheinlich 2. Liga) wechseln?

    Übrigens bin ich sehr froh, dass der Kelch Roger Schmidt an uns vorbei gegangen ist (den halte ich nämlich doch in erster Linie für einen Selbstdarsteller).

    Tsja – das einzig gute ist, dass man offenbar sich zumindest mit einem Plan B beschäftigt, wie gruselig diese Zombi-Liste auch aussehen mag…

  36. Stepi oder ein Affe! Egal. Nur ein Trainerwechsel sofort!

  37. um was zu ändern könnte man auch hb sofort in den ruhestand und bh nach jwd schicken. beide bringen jetzt überhaupt nix mehr, bh wird mit dem neuen sportchef eh nicht können oder wollen. und av kann man auch die eine oder andere kompetenz nehmen, zb schui stärker integrieren. letzteres würde ich in jedem fall machen, nicht weil ich an schui glaube, sondern weil es gegenüber mannschaft und fans gut verkaufbar wäre. und der zombiekelch gefüllt mit luhukay & co an uns vorbeigehen würde. alles besser als nix machen.

  38. Morsche
    der Nerlinger wird sich unseren Zustand angeschaut und gesehen haben, dass hier keine Gladiolen zu holen sind. Ein zweites Scheitern kann er sich als manager nicht erlauben, da läßt er es lieber. Schlau, wahrscheinlich.

  39. ZITAT:
    “um was zu ändern könnte man auch hb sofort in den ruhestand und bh nach jwd schicken. beide bringen jetzt überhaupt nix mehr, bh wird mit dem neuen sportchef eh nicht können oder wollen. und av kann man auch die eine oder andere kompetenz nehmen, zb schui stärker integrieren. letzteres würde ich in jedem fall machen, nicht weil ich an schui glaube, sondern weil es gegenüber mannschaft und fans gut verkaufbar wäre. und der zombiekelch gefüllt mit luhukay & co an uns vorbeigehen würde. alles besser als nix machen.”

    Und Peter Fischer übernimmt interimsmäßig die Leitung oder was?

  40. Am Samstag ist im Stadion 12:00 Uhr mittags um 15:30 Uhr.
    Ohne insgesamt 12 Punkte aus Ingolstadt, Hoffenheim, Darmstadt und Hannover (und wer glaubt an sowas?) sind wir demnächst eine Etage tiefer, im Sommerschlußverkauf.
    Was war denn mit Keller? Ich denke, der passt eigentlich ganz gut zu uns, vielleicht nicht gerade jetzt, aber grundsätzlich.

  41. ZITAT:
    “ZITAT:
    “um was zu ändern könnte man auch hb sofort in den ruhestand und bh nach jwd schicken. beide bringen jetzt überhaupt nix mehr, bh wird mit dem neuen sportchef eh nicht können oder wollen. und av kann man auch die eine oder andere kompetenz nehmen, zb schui stärker integrieren. letzteres würde ich in jedem fall machen, nicht weil ich an schui glaube, sondern weil es gegenüber mannschaft und fans gut verkaufbar wäre. und der zombiekelch gefüllt mit luhukay & co an uns vorbeigehen würde. alles besser als nix machen.”

    Und Peter Fischer übernimmt interimsmäßig die Leitung oder was?”

    was wäre denn sportlich JETZT “zu leiten”? die mannschaft für nächste saison wird bh so oder so sicher nicht mehr zusammenstellen.

  42. Warum hat man vor Jahren der Heri geholt? Der hatte doch auch überhaupt keinen Bezug zu Frankfurt.

  43. Hier ist noch nicht ein Trainer Name gefallen der einigermaßen Zustimmung gefunden hätte.

  44. ZITAT:
    “Hier ist noch nicht ein Trainer Name gefallen der einigermaßen Zustimmung gefunden hätte.”

    hans maier JETZT bis mai

  45. Guten Morgen!
    Nerlingers Absage macht Bruchhagens Nachfolger………

    Ansonsten kann ich dem FR-Beitrag und Kommentar nicht widersprechen. Veh würde das tun. Schließlich hat er auch den Jungen immer wieder Chancen gegeben, sie aber spätestens nach einem Spiel wieder auf die Bank/Tribüne geschickt.
    Trotzdem muss da jetzt auf den Platz, was kämpft, kratzt und notfalls auch beisst. Und einen Sportpsychologen hätte ich jetzt auch gerne. Ach, den gibt es schon………??!!

  46. Wie lange ist der Thomas Doll raus aus dem Geschäft? Hat der überhaupt noch ‘ne gültige Lizenz? Sprich hat der in den letzten drei Jahren seine 20 Fortbildungs-Stunden absolviert?

  47. Volksfront von Judäa

    Herri coacht selber und rettet uns. So sieht es aus Sportsfreunde.

    http://www.sge4ever.de/wp-cont...../herri.jpg

  48. ZITAT:
    “Wie lange ist der Thomas Doll raus aus dem Geschäft? Hat der überhaupt noch ‘ne gültige Lizenz? Sprich hat der in den letzten drei Jahren seine 20 Fortbildungs-Stunden absolviert?”

    Doll ist doch gar nicht auf dem Markt. Ferencvaros Budapest heisst sein Club.

  49. Ach so. Der Name fiel aber hier auch schon.

  50. es geht um einen neuen ül ab nächsten montag nicht für die neue saison. und hierfür scheint mir jemand wie hans maier ideal wenn er’s dann wollte statt blumen züchten. sogar loddar traue ich das zu.

  51. Ich glaube nicht, dass sich der Hans Meyer so etwas nochmal antut.

  52. ZITAT:
    “Ach so. Der Name fiel aber hier auch schon.”

    Jedesmal wenn mir der Schrotflinte geballert wird fallen viele Namen.

  53. volker finke kann ich mir auch vorstellen jetzt

  54. ZITAT:
    “Hier ist noch nicht ein Trainer Name gefallen der einigermaßen Zustimmung gefunden hätte.”

    Ich will Jens Keller.

  55. Wenn es am Samstag keinen Dreier gibt, ist das wahrscheinlichste Szenario, dass Veh dann demissioniert. Dann ist er zwar als Trainer endgültig verbrannt, bei einem Abstieg wäre er das aber auch. Übrigens, ich wünsche mir nichts mehr als einen Dreier gegen Ingolstadt für unsere Eintracht.

  56. Ich will einfach einen Trainer der nicht Armin Veh heißt. Abgesehen davon bin ich, angesichts der bedrohlichen Lage, völlig anspruchslos. Soweit bin ich schon.

  57. ZITAT:
    “volker finke kann ich mir auch vorstellen jetzt”

    Und ZITAT:
    “es geht um einen neuen ül ab nächsten montag nicht für die neue saison. und hierfür scheint mir jemand wie hans maier ideal wenn er’s dann wollte statt blumen züchten. sogar loddar traue ich das zu.”

    Hans Maier ist so geeignet für den Job wie Kermit oder Miss Piggy.

  58. ZITAT:
    “Wenn es am Samstag keinen Dreier gibt, ist das wahrscheinlichste Szenario, dass Veh dann demissioniert. Dann ist er zwar als Trainer endgültig verbrannt, bei einem Abstieg wäre er das aber auch. Übrigens, ich wünsche mir nichts mehr als einen Dreier gegen Ingolstadt für unsere Eintracht.”

    Kein echter Fan würde sich was anderes wünschen. Wir haben ja auch keine Garantie, dass die Muschis die unser Trikot spazieren tragen unter einem anderen Trainer wieder zu Männern werden.

    Also ist die Optimallösung, dass wir trotz Veh gewinnen. Dann hätten wir mit dem Sieg gegen Audi schon mal einen Sieg mehr als bei dem zu erhoffenden Trainerwechsel. Wobei ja nicht garantiert ist, dass Veh bei einer (unglücklichen) Niederlage wirklich entlassen wird und man nicht wieder irgendwelche positiven Signale gesehen haben will.

  59. Wer auch immer Hans Maier sein mag. Aber auch Hand Meyer wäre in meinen Augen nicht der Wunschkandidat.

  60. MMn. Kann nur Schur die Mannschaft übernehmen. Er kennt die Spieler und braucht keine 3 Wochen, wie ein Außenstehender, diese kennenzulernen. Zudem würden Doll etc. einen Vertrag auch für die nächste Saison fordern. Und das geht mit Blick auf den dann zuständigen neuen Mann gar nicht. Im Übrigen wäre der Neue, wenn man ihn denn hätte, in die Entscheidung mit oder ohne Veh einzubeziehen. HB hat für die nächste Saison nichts mehr zu entscheiden.

  61. ZITAT:
    “Hier ist noch nicht ein Trainer Name gefallen der einigermaßen Zustimmung gefunden hätte.”

    Ist doch auch vollkommen wurscht, welche Namen hier fallen. Ersten interessiert das den/die Entscheider eh’ nicht und zweitens wird sowieso erst dann etwas in dieser Richtung entschieden, wenn die aktuelle Saison rum ist. Eintracht Frankfurt Heribert ist renitent trainerstabil.

  62. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Ich will einfach einen Trainer der nicht Armin Veh heißt. Abgesehen davon bin ich, angesichts der bedrohlichen Lage, völlig anspruchslos. Soweit bin ich schon.”

    Nein, finde ich gar nicht. Es müsste schon einer mit Perspektive sein. Die Retternummer ala Daum, Stevens, Maier bringt mittelfristig nix. Ich glaube halt, dass andere Vereine einen längerfristigen Plan oder besser je nach Verlauf unterschiedliche Pläne haben. Bei uns ist das sicher anders. Mal abwarten und dann gucken was so am Managerbüro anklopft.

  63. Der Name Sandro Schwarz fiel hier auch schon mal. Sehr interessanter Mann, aus der Region. Was kein Entscheidungskriterium sein soll, aber vielleicht hilft, so manceh Befindlichkeit zu verstehen. Neben der Tatsache, dass er ein guter Trainer zu sein scheint.

    Aber das ist ja Schnee von übermorgen.

  64. Kein Trainer braucht drei Wochen um die Spieler kennen zu lernen. Ein Trainer, der auf aktuellem Stand ist, sollte mindestens 20 Spieler aus unserem Kader kennen und in etwa wissen, auf welcher Position sie spielen. Gegenbeispiele gibt es freilich auch.

  65. ZITAT:
    “Morsche
    der Nerlinger wird sich unseren Zustand angeschaut und gesehen haben, dass hier keine Gladiolen zu holen sind. Ein zweites Scheitern kann er sich als manager nicht erlauben, da läßt er es lieber. Schlau, wahrscheinlich.”

    Denke auch, dass er ganz schnell gemerkt hat was das für ein Geklüngel unter den Funktionären ist. Wenn ich mir vorstelle, man kommt zu einem “Bewerbungsgespräch” und sitzt dann da mit einem Fischer (mit Schal und Basketballschuhen), [Edit: Beleidigung gelöscht] Hellmann und Steubing zusammen, die alle irgendwie vor sich hin träumen oder einfach nicht ernst zu nehmen sind, würde ich auch lieber meinen derzeitigen (seriösen und sicheren) Job weitermachen.

  66. ZITAT:
    “MMn. Kann nur Schur die Mannschaft übernehmen. Er kennt die Spieler und braucht keine 3 Wochen, wie ein Außenstehender, diese kennenzulernen.”

    Deswegen schlagen Trainerwechsel auch immer erst nach drei Wochen an.

  67. Geht der “wer nennt den bescheuertesten Trainernamen” Contest heute den ganzen Tag?

  68. Bin ich froh, dass Nerlinger abgesagt hat. Schlimm genug, dass er mit in der Auswahl war.

    Ich will morgen drei Punkte, denn wer weiß schon, ob überhaupt reagiert wird bez. neuem Trainer. Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach.

    Ansonsten will ich Büskens oder Favre. Ach eigentlich ist es mir fast egal, nur Stevens bitte nicht. ;)

  69. Es fällt ZITAT:
    “ZITAT:
    “MMn. Kann nur Schur die Mannschaft übernehmen. Er kennt die Spieler und braucht keine 3 Wochen, wie ein Außenstehender, diese kennenzulernen.”

    Deswegen schlagen Trainerwechsel auch immer erst nach drei Wochen an.”

    Es fällt schon auf, dass vermehrt die zweiten Männer übernehmen.

  70. Sandro Schwarz hat ganz andere “Fans” als unsere Eintracht.

  71. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “MMn. Kann nur Schur die Mannschaft übernehmen. Er kennt die Spieler und braucht keine 3 Wochen, wie ein Außenstehender, diese kennenzulernen. Zudem würden Doll etc. einen Vertrag auch für die nächste Saison fordern. Und das geht mit Blick auf den dann zuständigen neuen Mann gar nicht. Im Übrigen wäre der Neue, wenn man ihn denn hätte, in die Entscheidung mit oder ohne Veh einzubeziehen. HB hat für die nächste Saison nichts mehr zu entscheiden.”

    Schur: U19, 6 Spiele in Folge verloren. 2 Tore erzielt. 17 gefangen, Tendenz fallend (never catch a falling knife). Auf Augenhöhe mit Heidenheim, Fürth, Darmstadt, Ingolstadt, evtl. Saarbrücken. Der soll jetzt die Profis retten? Geht’s noch? Der kann froh sein, dass er noch den Nachwuchs trainieren darf.

  72. Das Restprogamm – nicht sehr ermutigend!

    Heim Auswärts
    FCI MG
    96 Bayern
    1899 Leverkusen
    Mainz 98
    BVB Werder

  73. Sofort verfügbar und mit dem kompletten Überblick über die Liga…momentan arbeitslose Fußballtrainer wie Jens Keller oder (Achtung neuer Name) Peter Zeidler sollten das jederzeit haben…ob es jetzt noch wirklich Wirkung zeigen kann weiß niemand. das die jetzige Situation in Liga 2 endet ist ausgesprochen wahrscheinlich. Wir können fast nur gewinnen….

  74. @ 72 Formatieren hab ich noch nie gekonnt. Aber ich glaube man kommt auch so klar.

  75. ZITAT:
    “Das Restprogamm – nicht sehr ermutigend!

    Heim

    Auswärts
    FCI

    MG
    96

    Bayern
    1899

    Leverkusen
    Mainz

    98
    BVB

    Werder”

    Was hättest du den gerne? Ich halte das – normalerweise – für machbar. 10-15 Punkte könntest du da holen. Mit der momentanen Truppe holen wir 5-10 Punkte…maximal. Schlimm genug das wir die 3 möglichen Punkte gegen Ingolstadt eher nicht einstreichen…

  76. Kann mir nicht vorstellen das der Schwabennuschler ein Rezept gegen die Schanzer hat. Somit ist unser Abstieg wohl Fakt, des Trainers ausreden sind genug, wurden aber seitens unserer Führungsriege immer verkannt. Arme EINTRACHT. Und wir LEIDEN.

  77. Ausser Jörg Berger hat es doch noch kein vermeintlicher “Retter” geschafft, eine abstiegsbedrohte SGE tatsächlich noch zu retten. Die gehen doch alle mit unter und verdienen sich in 3 Monaten nochmal ne schöne Nase

  78. Skibbe wurde seinerzeit nach nem Sieg gegen Pauli entlassen. Nun hoffe ich mal ganz naiv, dass auch Veh nach einem selbigen gegen Audi fliegt.

    Denn manchmal hat man noch Träume, da wachsen noch alle Bäume …

  79. Soeben als Zwischenüberschrift in der Morgenpresse irgendwo gelesen:
    “VEH TUT WAS ER KANN”
    Leider wahr.

  80. ZITAT:
    “Geht der “wer nennt den bescheuertesten Trainernamen” Contest heute den ganzen Tag?”

    Mourinho wäre frei

  81. PRO Volker Finke!

  82. Da ja vor allem die Offensive krankt, liegt die Wahl doch auf der Hand: Alexander Zorniger!

    – Trägt Stollenschuhe
    – War Jahrgangsbester
    – Spielt bedingungslos nach vorne
    – Defensive ist nicht das Problem der Eintracht

  83. Hans Meier, der Retter. Dann ab nächste Saison Jens Keller, der Erneuerer. Und Konzepte, Pläne, Strategien, all so Zeugs. Das wär mal was!

  84. ZITAT:
    “Kann mir nicht vorstellen das der Schwabennuschler ein Rezept gegen die Schanzer hat. Somit ist unser Abstieg wohl Fakt, des Trainers ausreden sind genug, wurden aber seitens unserer Führungsriege immer verkannt. Arme EINTRACHT. Und wir LEIDEN.”

    Das Rezept ist, genauso zu spielen wie in Berlin. #positiveTendenz #aufAugenhöhe #Schiriwarschuld

  85. Warum soll man sich Gedanken machen, wer nächste Woche neuer Trainer wird? Das Problem ist (leider) nicht nur der Trainer. Das Problem ist der Trainer, der Vorstand, der Aufsichtsrat, der Verein und die Mannschaft oder zumindest jeweils Teile davon. Ich traue es in dieser Konstellation niemand zu, den Abstieg abzuwenden. Für mich ist das dann aber der letzte Abstieg. Ich werde den Verein dann aus der Ferne beobachten.

  86. Jeder Jugendtrainer von Mainz ist im Zweifel kompetenter als unsere ganze sportliche Leitung.

  87. ZITAT:
    “Hans Meier, der Retter. Dann ab nächste Saison Jens Keller, der Erneuerer. Und Konzepte, Pläne, Strategien, all so Zeugs. Das wär mal was!”

    Können wir uns bitte mal auf Meyer einigen sofern wir über den Trainer und nicht vom FG oder der Katze von Anzing sprechen?

  88. ZITAT:
    “Jeder Jugendtrainer von Mainz ist im Zweifel kompetenter als unsere ganze sportliche Leitung.”

    Oder so.

  89. ZITAT:
    “Das Problem ist (leider) nicht nur der Trainer. Das Problem ist der Trainer, der Vorstand, der Aufsichtsrat, der Verein und die Mannschaft oder zumindest jeweils Teile davon.”

    Du verbreitest hier wirklich eine hochaggressive Stimmung hier gegen meinen Club. Das beweist mir wieder mal, dass es die sozialen Medien sind, die brutal weit unter der Gürtellinie agieren. Es ist aber auch die Straße. Es sind die Trainer auf den Sofas zu Hause. Es ist hochagressiv, diese Stimmung. Das sind Dinge, wo ich mich ganz deutlich wehre und versuche, auch ein Zeichen zu setzen. Wenn es in einem Club im Außenverhältnis so negativ gesehen wird, kann das eine Spirale sein, die zu dem führt, was wir nicht wollen.

  90. @Falke – ich habe neulich die Jugendtrainer von Mainz bei einem Turnier erlebt.

    In der Tat war das die am professionellsten trainierte Mannschaft (2 Trainer + 1 Video-/Kameramann), die nicht nur souverän die Konkurrenz gedemütigt hatte sondern eine reife Spielanlage hatte, die den gleichaltrigen Konkurreten doch schon einige Jahre voraus war.

    btw – die Mainzer Trainer sahen selbst auch sehr durchtrainiert aus, was man von manch anderem Trainer bei diesem Turnier nicht unbedingt behaupten konnte.

    Da steckt schon ein Konzept dahinter, dass im ganzen Verein verankert ist und gelebt wird.

  91. Meyer natürlich! War aber wohl klar, wer gemeint war, oder?

  92. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “KILDUR in Höchstform im Mutterschiff. Respekt!”

    Das ist Liebesentzug deluxe…Tja, ohne Erlfog drehen die Claquere den Rücken zu….”

    Echt jetzt? Das würde ich an Deiner Stelle auch schnell mal Twittern ….”

    Du hast das Recht Deine Meinung zu äußern…keine Pflicht. Denk mal drüber nach.

  93. Vielleicht wäre ein Sabbatjahr eine Option? Für alle…Kloster und so.

  94. ZITAT:
    “Hier ist noch nicht ein Trainer Name gefallen der einigermaßen Zustimmung gefunden hätte.”

    Büskens, Magath.

  95. Mosche,

    was wir in der näheren (Samstag) Zukunft und ferneren (Saisonende und 16/17) brauchen sind:

    1. Anfeuerung unserer Eintracht bis zur 99. Minute (bringt hoffentlich 3 Punkte wie damals gegen Aachen 06/07 oder so?)
    2. Einen kompletten Neustart noch in dieser Saison ab Montag (bei Unentschieden oder Niederlage gegen FC Audi), Alles auf Anfang und alles komplett ändern: Trikots, Bankseite, Rituale, Trainingsmethoden, Anreise damit alle Spieler, Trainer und Verantwortliche im Verein merken es geht noch mal von vorne los und die Köpfe werden vielleicht dadurch frei.
    3. Wir brauchen ein Vereinskonzept mit Inhalten: Wer wollen wir sein, wo wollen wir hin, wie wollen wir das erreichen und dann verpflichten wir die richtigen (Trainer, Sportdirektoren)-Typen dafür. Vieles hängt an den Reibungspunkten zwischen e.V. und AG.
    4. Wir brauchen auch keine Namen sondern Kompetenz, der Karnevalsverein 05 holt den Adjudant vom Eichin als Nachfolger für den Heidel …, d.h. schaut nach den Kompetenzen und nicht nach Namen. Den namen braucht man vielelciht nur für die Öffentlichkeit.

    Aber erstmal alle für den Sieg am Samstag! Ich geb`ALLES bis zum schluss!

    IkeAir
    Nur Fliegen sind schöner

  96. Hans Meyer, Fußballtrainergott!

  97. ZITAT:
    “Soeben als Zwischenüberschrift in der Morgenpresse irgendwo gelesen:
    “VEH TUT WAS ER KANN”
    Leider wahr.”

    Nämlich NICHTS!

  98. ZITAT:
    “Ausser Jörg Berger hat es doch noch kein vermeintlicher “Retter” geschafft, eine abstiegsbedrohte SGE tatsächlich noch zu retten. Die gehen doch alle mit unter und verdienen sich in 3 Monaten nochmal ne schöne Nase”

    Magath?

  99. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Soeben als Zwischenüberschrift in der Morgenpresse irgendwo gelesen:
    “VEH TUT WAS ER KANN”
    Leider wahr.”

    Nämlich NICHTS!”

    Erinnert an die leere Seite in der MoPo (?) letztes Jahr. Darüber die Überschrift “Was den HSV jetzt noch retten kann” (sinngemäß).

  100. magath, man sollte der mannschaft mit MAGATH drohen wenn sie nix reissen morgen. auch eine art motivation

  101. Bin für Rudi Gutendorf , wäre dann seine 56. Trainerstation . Sollte klappen.

  102. Für einen Trainerwechsel ist es mE längst zu spät.
    In Gladbach und München wird man nichts holen können, aber Ingolstadt und 96 müssen irgendwie geputzt werden, auch wenn nur noch beten hilft.

  103. Gut, dann bleibt mir nur noch Trumpf: Ede Geyer, der gnadenlose Schleifer.

  104. Nein – dann verkrampfen sie…

  105. Der löst alle Krämpfe, kann natürlich sein, daß dann der Fluchtreflex ausgelöst wird.

  106. ZITAT:
    “magath, man sollte der mannschaft mit MAGATH drohen wenn sie nix reissen morgen. auch eine art motivation”

    Holt man Magath, kann man Hübner gleich mit feuern.

  107. Bin für Magath. Der hat bei Fulham seine absolute Kompetenz gezeigt.
    Es war einmal…..

  108. ZITAT:
    “magath, man sollte der mannschaft mit MAGATH drohen wenn sie nix reissen morgen. auch eine art motivation”

    War auch meine Idee. Bisher verfolgt man aber eher den Ansatz, dass es nur über “Lockerheit und Spaß” geht. Aus meinem persönlichen Erleben ist da aber auch irgendwann mal Ende der Fahnenstange. Spaß kommt durch Erfolg und Erfolg durch Fleiß. Den kann man doch nicht verordnen… Back to the basics und dann noch Motivation durch größeren Konkurrenzkampf. Geht aber alles nicht ohne Trainerwechsel.
    Der wiederum kann nicht ohne Gesichtsverlust hinschmeißen, es wurde oben ja schon geschrieben. Dann wäre er wirklich verbrannt. Und Herri kann kaum ohne Gesichtsverlust entlassen. Daher rührt doch vermutlich diese gefühlte Schockstarre.

    Ich verstehe nicht, wie viele User hier den Verantwortlichen Untätigkeit im Hintergrund vorwerfen können. Wir haben es in der Vergangenheit deutlich öfter als früher geschafft, Verpflichtungen geräuschlos vorzubereiten. Selbstverständlich sitzen alle Beteiligten an einem Plan B (und hoffentlich auch an C & D). Aber sie werden das wohl kaum in der Öffentlichkeit tun und verbreiten… Und das ist auch gut so. Und man kann Fischer/Steubing/Hellmann manches vorwerfen und sicher machen sie auch Fehler – aber die Leidenschaft für die Eintracht, die kann man denen nun wirklich nicht absprechen!

    So, das musste mal raus. ;-)

  109. Was macht eigentlich Klaus Toppmöller?

  110. Ihr wollt Trainer-Namen?

    1. Favre (hat schon bei RB zugesagt)
    2. Keller
    3. Gisdol (kennt sich im Abstiegskampf aus)
    4. Schur und (!) Bindewald (Das Eintracht Denkmal – gebt ihnen die Chance)
    5. Sandro Schwarz (toller Konterfußbll-Trainer)
    6. Frank Schmidt (hat eine Chance verdient)
    7. Zorniger (eher nicht)
    8. Slomka (Typ Retter)
    9. Dirk Schuster (würde wohl auch jetzt wechseln)
    10. Jupp Heynckes (macht den ersten Abstoieg wieder gut – Holz frag ihn)
    11. Rene Weiler (Erfolgstrainer vom FCN)
    12. Uwe Neuhaus Erfolgstrainer von Dynamo
    13. Frontzeck (kennt den Abstiegskampf)
    14. Fjörtoft (rettet uns und die Titanic)
    15. Matthäus (auch das Unmögliche denken)
    16.

  111. @ 111

    Favre zu RattenBall? Ich denk Schalke is da das Ding?

  112. Heynckes wäre natürlich der absolute Knaller.

  113. @112

    Favre zu den Dosen – hab ich aus sicherer Quelle hat schon Ende 2015 unterschrieben, wollte ja zum Saisonende schon dahin MG hat ihn nicht gelassen, dann hat er sich durch die 5 Niederlagen eben selbst rausgenommen und sich ein Sabbatjahr gesichert.

  114. @ 111: Da fehlt noch

    16. Legat (Instinkttrainer)

  115. wollte der DFB nicht bis Ende dieser Woche die neue Strafe für die SGE aussprechen…?

  116. Wir brauchen kein neuen Trainer, wir brauchen neue Trikots das hat höchste Priorität.

  117. ZITAT:
    “wollte der DFB nicht bis Ende dieser Woche die neue Strafe für die SGE aussprechen…?”

    Hat erkannt, dass wir mit Veh gerade genug gestraft sind.

  118. ZITAT:
    “wollte der DFB nicht bis Ende dieser Woche die neue Strafe für die SGE aussprechen…?”

    Die Strafe wird in aller Regel donnerstags festgelegt und samstags von vier Beauftragten vollstreckt.

  119. mit dem Schwert?

  120. Mit Pfeife und Fähnchen. Da kommt mir direkt wieder der Mack(e) mit seiner Regenbogenfahne in den Sinn.

  121. Dixi Dörner schon da?

  122. Der vertickt seine Klos

  123. Eure Beiträge zeigen wieder mal sehr anschaulich, dass Ihr vom Fußball keine Ahnung habt.

  124. Winni Schäfer, im Tandem mit Thomas Berthold (Letzerer übernimmt dann nach der spektakulären Rettung den Job des Sportdirektors, zu doppelten Bezügen und ständigem Veto-Recht über den zukünftigen VV).

    Das Ganze tagtäglich live aus den Sesseln des HR-Studios, damit auch jede inhaltsschwangere Trainingsanweisung gebührend beklatscht werden kann.
    Mit Loddar M. als executive consultant, für Trainer -und- Mannschaft.

    Ich bin mir sicher, ich könnt´noch doofer, zum Glück fehlt mir aber die Zeit dafür.

  125. Moin Stefan, die in der @24 gelöschte Beleidigung taucht in der @31 wieder auf, oder wurde nur dein Edit durch einen neuen Begriff ersetzt.
    Ist nicht so wichtig.

    SG Eintracht Frankfurt.
    Das hammer uns verdient.

  126. Hat schon jemand an das Duo Reinhold Fanz als Trainer und Gernot Rohr als Sportvorstand gedacht. Die Eintracht braucht ewig für eine Entscheidung, dabei liegt das gute doch so nahe.

  127. Vicequestore Patta

    Bin da ganz bei Basaltkopp, #58,
    mir ist jeder recht, Hauptsache der Lausbub geht. Eigentlich könnte er von mir aus auch bleiben oder wieder kommen. Nur nicht als Trainer. In einer repräsentativen Funktion könnte ich mir ihn sehr gut vorstellen. Er hat ja schließlich die Gabe, unangenehme Fragen weg zu lächeln oder mit einem ironischen Satz zu konterkarieren.

    Zum Sport: Um gegen Ingolstadt zu gewinnen, müsste Veh etwas ändern in der Aufstellung, wobei der Ersatz von Aigner nicht genug ist. Da er aber sonst nichts ändern wird, werden wir zu 95 % Wahrscheinlichkeit verlieren. Meine Meinung.

    Dann kommt am Montag die Sitzung mit dem AR und dann wird Veh gekippt. Aus einer echten Niederlage wird ein gefühlter Sieg. Frohlocket!

  128. @ 122, 123
    https://flic.kr/p/5kWGbH
    Erinnert doch sehr an unsere Spieler auf dem Platz

  129. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    “Dixi Dörner schon da?”

    Macht der jetzt nicht in Miet-Toiletten?

  130. Ich frag mal meinen Barbier in der Münchner. Vielleicht hat der irgendwo noch einen Trainer rumliegen.

  131. Egal welcher Trainer kommen würde, er wäre von HB/BH mit Erlaubnis des AR eingestellt.
    Da die aber alleimmer keine Ahnung haben, wie ich hier lese, kann das doch nur in die Unnerhose gehen.
    Die Abfindung kann man sich also für selbige sparen.

  132. Vergesst die Trainerdiskussionen, Herri zieht das durch bis zum bitteren Ende. Die ganz Veh-Rückholaktion war von Anfang an eine Einbahnstrasse, auf Gedeih und Verderb. Dass er immer noch da ist, ist der Beweis.

  133. Schafstall.
    Roggensack.
    Biskup.

  134. Ich glaub’s nicht, das mit dem neuen Ober-Über. Gibt’s ‘nen Sieg, hat’s der Fee gemacht, gibt’s ‘ne Lage, isses eh vorbei. Gibt’s en 0:0 oder so – kriegt er neue Chancen. Die ziehen das durch, bis es nichts mehr durchzuziehen gibt.

  135. Vielleicht kann man es nochmal damit versuchen:

    http://www.11freunde.de/nachri.....panien-626

  136. Der ABB könnte Mal nen paar DVDs in den Wald bringen.

  137. ZITAT:
    “Der ABB könnte Mal nen paar DVDs in den Wald bringen.”

    EFC JetztWirdsSchmutzig^^

  138. YouPo** Scouting? Vielleicht verwechseln die das seit Jahren.

  139. Heute keine PK auf ETV? Dabei gibt es doch das neue Trikot und die alte Leier auf die Augen und Ohren.

  140. DFB PK zu Freshfields Untersuchungsbericht zur WM 06 auf N 24 um 13:30.

  141. wahlweise auch n-tv.

  142. Spiegel.de und viel PowerPoint

  143. Ist das eigentlich denkbar, dass huiszti, der ja bei uns zweifellos weniger verdient als in China (hoffe ich jedenfalls!) statt dessen eine Stammplatzgarantie hat? Gibt es sowas denn überhaupt oder ist das ein Großstadtmythos?

  144. Ordner verschwunden, Mails nicht gesichert. Fussballmafia

  145. Keine Beweise. Hat der DFB doch noch rechtzeitig die Akten vernichtet.

  146. Huszti meine ich natürlich

  147. Akten vernichtet? Das ist aber eine weit hergeholte und schwere Anschuldigung. Niemand vernichtet doch etwas, womit man locker noch ein paar Leute erpressen kann.

  148. schau an der Fussballkaiser hat doch Geld bekommen

  149. Keine Beweise. Nichts ist auszuschließen. Tja.

  150. eigentlich muß man hoffen, dass Ingolstadt gewinnt – denn sonst besteht die Gefahr, dass es mit Veh weitergeht (und dann ist 2. Liga zementiert)…

  151. ZITAT:
    “Ist das eigentlich denkbar, dass huiszti, der ja bei uns zweifellos weniger verdient als in China (hoffe ich jedenfalls!) statt dessen eine Stammplatzgarantie hat?”

    Sicherlich nicht.

  152. Also diese Ergebnisse hätte ich auch ohne langwierige Untersuchung feststellen können.

  153. Hören uns in 4 Wochen ich muss 380 Seiten lesen

  154. ZITAT:
    “Also diese Ergebnisse hätte ich auch ohne langwierige Untersuchung feststellen können.”

    Für 400€ pro Stunde muss man alles etwas genauer angucken. Da geht nichts huschhusch.

  155. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also diese Ergebnisse hätte ich auch ohne langwierige Untersuchung feststellen können.”

    Für 400€ pro Stunde muss man alles etwas genauer angucken. Da geht nichts huschhusch.”

    so billig wirst Du Deine Kollegen nicht bekommen.

  156. @115

    Legat. Best ever Traineridee (sogar mit Stallgeruch!)! J

    Sehe den schon beim Training an der Seitenlinie mit irrem Blick und ohne Oberbekleidung:

    Ihr habt doch Klötze in der Buxe! Immer Castroper Straße rauf! Die Einstellung ist immer Fakt! Pisst hier einer im Stehen, knall ich den weg! Kanossa!

  157. Da wird die Rechnung für “freshfields” fast so hoch sein, wie der Betrag, der uns genannte wurde. Respekt! Zumindest für diese Kanzlei war der Skandal dann lohnend.

    Im nächsten Leben…….

  158. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also diese Ergebnisse hätte ich auch ohne langwierige Untersuchung feststellen können.”

    Für 400€ pro Stunde muss man alles etwas genauer angucken. Da geht nichts huschhusch.”

    so billig wirst Du Deine Kollegen nicht bekommen.”

    Ogott, es hält mich für einen Anwalt.

  159. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also diese Ergebnisse hätte ich auch ohne langwierige Untersuchung feststellen können.”

    Für 400€ pro Stunde muss man alles etwas genauer angucken. Da geht nichts huschhusch.”

    Mit Geld konnte ich noch nie umgehen. ;)

  160. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also diese Ergebnisse hätte ich auch ohne langwierige Untersuchung feststellen können.”

    Für 400€ pro Stunde muss man alles etwas genauer angucken. Da geht nichts huschhusch.”

    so billig wirst Du Deine Kollegen nicht bekommen.”

    Ogott, es hält mich für einen Anwalt.”

    hier ist doch jeder ein Anwalt

  161. An eine katarische Gerüstbaufirma kann man schonmal 10 Mios überweisen.

  162. ZITAT:
    “An eine katarische Gerüstbaufirma kann man schonmal 10 Mios überweisen.”

    Na so ein Gerüst kostet sicherlich schon ein paar Euro.

  163. “Ogott, es hält mich für einen Anwalt.“”

    Wenn Du willst lösche ich die Beleidigung.

  164. Guckt euch den Menderes an! So sehen Sieger aus!

  165. ZITAT:
    “”Ogott, es hält mich für einen Anwalt.“”

    Wenn Du willst lösche ich die Beleidigung.”

    Da die Wahrheit ja nicht besser ist lassen wir es dabei.

  166. Gekauft wurde nichts. Jack Warner fordert Flugtickets, Fahnen, Eintrittskarten. Jack Warner kommt mit dem Flieger nach Germany, der DFB bezahlt das Ticket und die Fahnen. Aha.

  167. Ist ein Petz eigentlich Fußballehrer?

  168. Heute sollte doch das Sonderabstiegstrikot vorgestellt werden…

  169. ZITAT:
    “Heute sollte doch das Sonderabstiegstrikot vorgestellt werden…”

    Es soll übrigens weinrot sein

  170. Beckenbauer – Schwan – Dreyfuss – Medienkonzern.
    Diese Kombination kommt mir bekannt vor. Und damit meine ich nicht den DFB.
    Jaja, ich weiß nichts. (Und das ist manchmal auch gut so.)

  171. Ich möchte ein A kaufen.

  172. Der war gut:

    “Und ich bin mir sicher, dass das Gespräch, das wir jetzt gerade führen, von ich weiß nicht wie vielen Leuten abgehört wird. Die NSA ist ganz bestimmt darunter. “

    Oder einfach die FR kaufen!

    http://www.fr-online.de/kultur.....07438.html

  173. Hatte leider wieder mal schon wieder noch keine Gelegenheit heute den Eingangsbeitrag zu lesen.
    Wie ja so viele hier. Immer wieder.

    Aber das Titel-/Eingangs-/Eröffnungsbild habe ich mir angeschaut. Sensationell!

    Von wegen Geheimtraining! ER mischt sich ganz öffentlich unters Volk und sucht den Schulterschluss mit den Fans. Ich erkenne ihn genau: Der bärbeißige Herr links am Bildrand mit dem Schal “Schwarz-Weiß-Wie-Schnee” und der feschen Eintracht-Mütze, das ist er: Armin Veh!
    Großartiger Gedanke, von Stefan brilliant umgesetzt. DAS Erfolgsrezept der vergangenen Spielzeit. Wenn die Stimmung am Boden ist spielt die Mannschaft am besten ganz ohne Trainer

    Obwohl: Es könnte auch der Heinz sein. Der allerdings gewöhnlich nicht so bärbeißig dreinschaut.
    Wäre auch nicht so schlecht. Junge, komm bald wieder.

  174. neuer Trainer:

    http://www.schleckysilberstein.....er-linken/

    wenn die bei ihm net laafe, dann bei Niemandem

  175. Also ich werde mal antizyklisch agieren und mir morgen Nachmittag einfach mal das Abschiedsspiel von Armin Veh anschauen … ich hab ja nichts zu verlieren (ausser diesem Nachmittag)

  176. Wir brauchen einfach nur wieder eine Hand breit Wasser unter dem Kiel.

  177. DerAusDenBusinessSeats

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heute sollte doch das Sonderabstiegstrikot vorgestellt werden…”

    Es soll übrigens weinrot sein”

    Auf Facebook ist es schon zu sehen.

  178. Nach der Pk ist vor der PK.
    Mal sehen, wie so das Training war die Woche…

  179. Die mit Spannung erwartete PK.
    Jetzt! Live!
    http://tv.eintracht.de/de/live.....1-11-.html

  180. DerAusDenBusinessSeats

    Er sieht keinen Grund für Veränderungen.

    Aha.

  181. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heute sollte doch das Sonderabstiegstrikot vorgestellt werden…”

    Es soll übrigens weinrot sein”

    Auf Facebook ist es schon zu sehen.”

    Aber nicht auf der EF Seite?!

  182. DerAusDenBusinessSeats

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heute sollte doch das Sonderabstiegstrikot vorgestellt werden…”

    Es soll übrigens weinrot sein”

    Auf Facebook ist es schon zu sehen.”

    Aber nicht auf der EF Seite?!”

    Bitteschön: https://www.facebook.com/eintr.....7405675984

  183. Also jetzt mal im Ernst, wie peinlich ist eigentlich diese Nummer mit dem Spezial-Trikot ?
    Das nächste Spiel wird das i-Tüpfelchen auf eine durch und durch beschämende Saison darstellen. Alles was in dieser Saison schief gelaufen ist, werden wir in diesem Spiel sehen können und dafür gibts dann extra ein Spezial-Trikot was der gemeine Klatschpappen-Träger dann brav für weitere 89,90 erwerben soll um noch mehr hart verdientes Geld in diesen lächerlichen Rotzverein zu stecken damit sie es weiter selbstgerecht zum Fenster rauswerfen ?
    All das initiiert von einem Sponsor, an dessen auslaufendem Engagement einmal mehr die hanbüchene Unprofessionalität der Verantwortlichen so überdeutlich wird, dass man nicht mehr weiss ob man sie auslachen, bemitleiden oder zum Teufel jagen soll.
    Dieses Trikot steht als Memorandum an die brachiale Lächerlichkeit der Führung eines Kaninchenzüchtervereins jetzt schon fest. Wer dafür knapp 90 Euro ausgibt hat es dann auch nicht anders verdient.

  184. die Ohnmacht im Walde

    ich freu mich schon darauf endlich wieder “Meisterkandidat” zu sein. Das letzte mal hat es ja dazu nicht gereicht.

  185. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heute sollte doch das Sonderabstiegstrikot vorgestellt werden…”

    Es soll übrigens weinrot sein”

    Auf Facebook ist es schon zu sehen.”

    Aber nicht auf der EF Seite?!”

    Bitteschön: https://www.facebook.com/eintr.....7405675984

    Bedankt

  186. DerAusDenBusinessSeats

    ZITAT:
    “Also jetzt mal im Ernst, wie peinlich ist eigentlich diese Nummer mit dem Spezial-Trikot ?
    Das nächste Spiel wird das i-Tüpfelchen auf eine durch und durch beschämende Saison darstellen. Alles was in dieser Saison schief gelaufen ist, werden wir in diesem Spiel sehen können und dafür gibts dann extra ein Spezial-Trikot was der gemeine Klatschpappen-Träger dann brav für weitere 89,90 erwerben soll um noch mehr hart verdientes Geld in diesen lächerlichen Rotzverein zu stecken damit sie es weiter selbstgerecht zum Fenster rauswerfen ?
    All das initiiert von einem Sponsor, an dessen auslaufendem Engagement einmal mehr die hanbüchene Unprofessionalität der Verantwortlichen so überdeutlich wird, dass man nicht mehr weiss ob man sie auslachen, bemitleiden oder zum Teufel jagen soll.
    Dieses Trikot steht als Memorandum an die brachiale Lächerlichkeit der Führung eines Kaninchenzüchtervereins jetzt schon fest. Wer dafür knapp 90 Euro ausgibt hat es dann auch nicht anders verdient.”

    Sie machen Ihrem Namen alle Ehre.

  187. Wenn ich das Alfa logo sehe , denke ich immer an den Alfasud-Fahrer aus unserer Clique in den 80ern.
    Der schaute meist verzweifelt in den Motorraum und sagte schulterzuckend , er wisse nicht warum nix geht.

  188. Sascha Lewandowski mit Burn-out bei Union zurückgetreten, läuft grade über den Ticker….

  189. ZITAT:
    “Sascha Lewandowski mit Burn-out bei Union zurückgetreten, läuft grade über den Ticker….”

    :-(

  190. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “Also jetzt mal im Ernst, wie peinlich ist eigentlich diese Nummer mit dem Spezial-Trikot ?
    Das nächste Spiel wird das i-Tüpfelchen auf eine durch und durch beschämende Saison darstellen. Alles was in dieser Saison schief gelaufen ist, werden wir in diesem Spiel sehen können und dafür gibts dann extra ein Spezial-Trikot was der gemeine Klatschpappen-Träger dann brav für weitere 89,90 erwerben soll um noch mehr hart verdientes Geld in diesen lächerlichen Rotzverein zu stecken damit sie es weiter selbstgerecht zum Fenster rauswerfen ?
    All das initiiert von einem Sponsor, an dessen auslaufendem Engagement einmal mehr die hanbüchene Unprofessionalität der Verantwortlichen so überdeutlich wird, dass man nicht mehr weiss ob man sie auslachen, bemitleiden oder zum Teufel jagen soll.
    Dieses Trikot steht als Memorandum an die brachiale Lächerlichkeit der Führung eines Kaninchenzüchtervereins jetzt schon fest. Wer dafür knapp 90 Euro ausgibt hat es dann auch nicht anders verdient.”

    Mein Gott, das ist bestimmt seit 6 Monaten geplant, nun passt es halt nicht so in die Eintrachtwelt von heute. Kann sich jetzt jeder aufregen und Häme ausgiessen. Who the f.ck cares?

  191. ZITAT:
    “Also jetzt mal im Ernst, wie peinlich ist eigentlich diese Nummer mit dem Spezial-Trikot ?
    Das nächste Spiel wird das i-Tüpfelchen auf eine durch und durch beschämende Saison darstellen. Alles was in dieser Saison schief gelaufen ist, werden wir in diesem Spiel sehen können und dafür gibts dann extra ein Spezial-Trikot was der gemeine Klatschpappen-Träger dann brav für weitere 89,90 erwerben soll um noch mehr hart verdientes Geld in diesen lächerlichen Rotzverein zu stecken damit sie es weiter selbstgerecht zum Fenster rauswerfen ?
    All das initiiert von einem Sponsor, an dessen auslaufendem Engagement einmal mehr die hanbüchene Unprofessionalität der Verantwortlichen so überdeutlich wird, dass man nicht mehr weiss ob man sie auslachen, bemitleiden oder zum Teufel jagen soll.
    Dieses Trikot steht als Memorandum an die brachiale Lächerlichkeit der Führung eines Kaninchenzüchtervereins jetzt schon fest. Wer dafür knapp 90 Euro ausgibt hat es dann auch nicht anders verdient.”

    Jo, man kann sich auch über alles aufregen.
    Spezialtrikots sind jetzt nix neues und bestimmt war der Termin für dieses Spiel auch schon relativ früh gelegt. Weiß jetzt nicht warum man sich da so echauffieren muss.

  192. Der Armin wie immer, strahlt eine erstaunliche Gelassenheit aus.

    Ich wiederhole mich, für eine Trainerwechsel ist es zu spät. Augen zu und durch, sechs Punkte gegen Ingolstadt und 96 sind Pflicht.

  193. Trikots sind sicher nicht unser Problem.

  194. Kilchenstein: Herr Veh,bleiben sie bei ihren 14 Spielern, die immer spielen?

    Veh: Ja. Das haben sie doch geschrieben. Also, jetzt erst recht. Ich bin ein sturer Bock

  195. Re: Sondertrikot

    So läuft’s Business. Der Marketingplan steht seit Monaten. Das Alfa-Sondermodell (Auto, nicht Trikot) wird nach dem Genfer Salon zu diesem Zeitpunkt der Öffentlichkeit präsentiert. Flankierend gibt es unterschiedlichste Marketingmaßnahmen, u.a. das Sondertrikot bei dem gesponserten Fußballverein.

    Muss man nicht gut finden, kann aber die Eintracht nicht unbedingt was dafür. Man könnte allerdings über die Wortwahl und Form der Präsentation nachdenken, um das Ganze etwas an die aktuelle sportliche Lage anzupassen…

  196. ZITAT:
    “All das initiiert von einem Sponsor, an dessen auslaufendem Engagement einmal mehr die hanbüchene Unprofessionalität der Verantwortlichen so überdeutlich wird, dass man nicht mehr weiss ob man sie auslachen, bemitleiden oder zum Teufel jagen soll.”

    Wieso ist die Tatsache, dass ein Sponsor, der gerade sein komplettes Marketing einmal auf links dreht, ein Nachweis für die Unprofessionalität der Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt?

  197. Tippen dauert manchmal einfach zu lang… ;-)

  198. Dann freuen wir uns auf Huszti.

  199. ZITAT:
    “Wieso ist die Tatsache, dass ein Sponsor, der gerade sein komplettes Marketing einmal auf links dreht und daher den Sposnsoringvertrag nicht verlängert, ein Nachweis für die Unprofessionalität der Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt?”

    Ich hab es mal komplettiert.

  200. Wenn man eine PR-Aktion geplant hat, und es absehbar ist, dass sie krachend scheitern wird, ist es nicht verboten sie zu verschieben oder abzusagen. Aber ist anscheinend wirklich nicht nötig, irgendwer wird sich das Ding dann schon kaufen und an die Wand hängen, viel Spass damit. Und nun zurück zu Hans Maier oder Meier oder Majer, der holt uns da raus, oder Halt, Stopp, ich habs. Der Schui….der muss es machen.

  201. Er kriegt mich immer wieder mit diesen PKs …

    Ich glaube ihm, dass es etwas Besseres derzeit nicht gibt. Und fachlich waren die Argumentationen echt gut. Er hat ja recht in seiner Analyse des Herthaspiels. Wir waren wirklich oft über außen (ja, vor allem rechts) durch, nur war niemand in der Mitte auf dem Posten. Nunja … berücksichtigt man, was als Alternativen auf dem Trainermarkt ist, würde ich ihn selbst nach einem Unentschieden weiterarbeiten lassen. Auch wenn ich jetzt überzeugt bin, dass der Knoten Morgen platzt. Gefühlt ging es nämlich wirklich seit der ersten Hälfte Hamburg stetig, wenn auch langsam, bergauf.

    *Knüppel frei*

  202. Wie, ich soll Alfa-Werbung kaufen? Für 90,- Takken? Sicher doch.

  203. Basler,Mario.
    Genau unser Beuteschema.
    Ab heute wieder auf dem Markt, da er um Freistellung gebeten hat.
    Komm Herry, noch einmal Stollenschuh!

  204. ZITAT:
    “Er sieht keinen Grund für Veränderungen.

    Aha.”

    `Aha´? Das ist doch bestimmt ein Autokorrekturfehler und sollte eigentlich `Haha´ heißen, oder?
    (Omfg)

  205. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso ist die Tatsache, dass ein Sponsor, der gerade sein komplettes Marketing einmal auf links dreht und daher den Sposnsoringvertrag nicht verlängert, ein Nachweis für die Unprofessionalität der Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt?”

    Ich hab es mal komplettiert.”

    Habe mich falsch ausgedrückt, nicht der Sponsor ist das Problem, aber dass wir mal wieder in der Situation sind, dass wir in der denkbar schlechtesten Verhandlungsposition einen neuen suchen müssen (was schon lange bekannt ist) verdeutlicht die Vorgehensweise der Führung.

    Und nein. Das Trikot ist nicht das Problem, aber dass es immer noch Leute gibt, die dafür Geld ausgeben beantwortet viele Fragen.

  206. Kann das Trikot mal jemand auf Twitter knallen? FB geht bei uns nicht.

  207. ZITAT:
    “Dann freuen wir uns auf Huszti.”

    ZITAT:
    “Ach, manchmal tut so ein bisschen Unbekümmertheit im Abstiegskampf ganz gut. …”
    http://www.fr-online.de/eintra.....10372.html
    Armin Kraaz meint damit aber weder die Profis samt Immer-wieder-Huszti, noch Peter’s ‘Funktionäre’. (Impliziert ‘Funktionäre’ nicht sowas wie ‘funktionieren’? Naja.)

  208. Genau ein Szenario gibt es, welches etwas Entspannung brächte: Ein hoher Sieg nach gutem Spiel aus einem Guss. Alles andere hülfe nicht.

  209. Also ich bin je der Meinung, wir sollten sofort Albertas Klimawiszys als Trainer verpflichten.

    Der bringt die Jungs auf Trapp:

    Albertas Klimawiszys

  210. Naja, okay, ein 5-4 nach zwischenzeitlichem 0-4 brächte vielleicht auch etwas. Mental.

  211. ZITAT:
    “Jo, man kann sich auch über alles aufregen.
    Spezialtrikots sind jetzt nix neues und bestimmt war der Termin für dieses Spiel auch schon relativ früh gelegt. Weiß jetzt nicht warum man sich da so echauffieren muss.”

    Wenn der Wurbürger sonst nichts findet, worüber er sich aufregen kann….

    Mir gefällt es. Auch wenn die sportlichen Umstände die Freude merklich dämpfen.

  212. ZITAT:
    “Dann freuen wir uns auf Huszti.”

    Ich werde heute Nacht vor lauter Vorfreude nicht schlafen können. Morgen Huszti wieder für meine Eintracht spielen sehen zu dürfen ist schöner als Weihnachten und Ostern zusammen. Ach was sag ich – mindestens so schön wie 17 Weihnachten und 29 Ostern zusammen.

  213. ZITAT:
    “Kilchenstein: Herr Veh,bleiben sie bei ihren 14 Spielern, die immer spielen?

    Veh: Ja. Das haben sie doch geschrieben. Also, jetzt erst recht. Ich bin ein sturer Bock”

    Da haben wir’s…letztes Jahr den Herrn Schaaf weg geschrieben und jetzt auf dem besten Weg, die Mannschaft in die 2. Liga zu schicken ?

  214. ZITAT:
    “Dieser Konzepttrainer ist bald zu haben:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....nzept.html

    Kann ja gerne wieder in Paderborn anheuern. Der Schmierlappe!

  215. Dass ausgerechnet derjenige das Wort “Wutbürger” in den Mund nimmt, von dem ich allein in den letzten 3 Wochen ca. 350 polemische Stammtischkommentare über den Trainer gelesen habe ist dann schon wieder witzig.

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wieso ist die Tatsache, dass ein Sponsor, der gerade sein komplettes Marketing einmal auf links dreht und daher den Sposnsoringvertrag nicht verlängert, ein Nachweis für die Unprofessionalität der Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt?”

    Ich hab es mal komplettiert.”

    Habe mich falsch ausgedrückt, nicht der Sponsor ist das Problem, aber dass wir mal wieder in der Situation sind, dass wir in der denkbar schlechtesten Verhandlungsposition einen neuen suchen müssen (was schon lange bekannt ist) verdeutlicht die Vorgehensweise der Führung.

    Und nein. Das Trikot ist nicht das Problem, aber dass es immer noch Leute gibt, die dafür Geld ausgeben beantwortet viele Fragen.”

    Wo war es schon lange bekannt?
    Und wer sagt dass man nicht schon an anderen Sponsoren dran ist?

    Wo ist jetzt der Fehler der Verantwortlichen? Dass sie nicht einen Tag später den neuen Sponsor präsentieren?
    Solange Fiat nicht fest sagte dass sie nicht die Option wahrnehmen zum verlängern, kann man auch nicht einen neuen Sponsor präsentieren oder Finale Gespräche führen.

    Und Fiat/Alfa kann auch noch nach der Saison ein Premiumpartner bleiben, da macht man dann auch so eine Trikotaktion mit.
    Den Genfer Autosalon und die Präsentation des neuen Autos wird Alfa wegen der Eintracht sicher nicht versetzen können.

  217. ZITAT:
    “Gefühlt ging es nämlich wirklich seit der ersten Hälfte Hamburg stetig, wenn auch langsam, bergauf.”

    Juhu! Dann sollten Vehs Immerspieler schon am 87. Spieltag wieder etwas auf den Rasen bringen, was im entfernten an Fußball erinnert. Für das Spiel MUSS ich eine Karte bekommen!

  218. ZITAT:
    “Dass ausgerechnet derjenige das Wort “Wutbürger” in den Mund nimmt, von dem ich allein in den letzten 3 Wochen ca. 350 polemische Stammtischkommentare über den Trainer gelesen habe ist dann schon wieder witzig.”

    Der eine lässt Stammtischkommentare über den Trainer los, der andere noch sinnfreiere über ein Trikot. Quizfrage: Was ist derzeit unser größeres Problem? Tipp für Dich: Nicht das Trikot! Kommst Du drauf?

  219. 90 Ocken für den Lappen? Als einmalige Erinnerung an die Saison der Lähmung? Das lasse ich mir nicht entgehen.

  220. ZITAT:
    “Habe mich falsch ausgedrückt, nicht der Sponsor ist das Problem, aber dass wir mal wieder in der Situation sind, dass wir in der denkbar schlechtesten Verhandlungsposition einen neuen suchen müssen (was schon lange bekannt ist) verdeutlicht die Vorgehensweise der Führung.

    Und was genau hat das mit dem Trikot zu tun?

    ZITAT:
    “Und nein. Das Trikot ist nicht das Problem, aber dass es immer noch Leute gibt, die dafür Geld ausgeben beantwortet viele Fragen.”

    Kann doch jeder selber entscheiden, ob es das Trikot bzw. überhaupt ein Trikot kauft. Der eine sammelt Trikots und will seine Sammlung komplett haben, der nächste findet das Trikot einfach nur schön, wieder ein anderer kauft es, weil er sich schon einen Alfa Guilia bestellt hat oder weil er sich eine Wertsteigerung erhofft, weil Sammler dieses Trikot verpasst haben.

    Kann doch jeder halten wie er will und jedes verkaufte Trikot sind ein paar Euro in die Kasser der Eintracht. Kein Grund so abzugehen!

  221. ZITAT:
    “90 Ocken für den Lappen? Als einmalige Erinnerung an die Saison der Lähmung? Das lasse ich mir nicht entgehen.”

    Als Mitgleid 72 – ohne Flock. Wird doch jeder seine Gründe haben, wieso er es kauft oder auch nicht kauft. Deswegen muss man ja nicht blöd sein, wenn man es kauft oder zu geizig sein, um die Eintracht zu unterstützen, wenn man es nicht kauft.

    Am Ende ist es das Trikot, mit dem wir am Ende Herrn Veh losgeworden sind, mit dem wir möglicherweise unseren letzten BL-Sieg auf Jahre feiern können oder mit dem wir sogar den Bock von der Kuh stoßen oder so.

  222. Ich finde das Trikot übrigens langweilig.

  223. Bisschen sackartig geschnitten.

  224. ZITAT:
    “Ich finde das Trikot übrigens langweilig.”

    Es war ein Versuch. Zurück zu Schur.

  225. ZITAT:
    “Bisschen sackartig geschnitten.”

    Bierbauchfreundlich.

  226. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich finde das Trikot übrigens langweilig.”

    Es war ein Versuch. Zurück zu Schur.”

    Wäre doch auch ein passendes EF-BuLi-Schluss-Statement für [bitte ergänzen um den Begriff Ihrer Wahl]:
    Es war ein Versuch.

  227. Das ist zu gut um echt zu sein, oder?
    https://pbs.twimg.com/media/Cc.....name=large

  228. ZITAT:
    “Das ist zu gut um echt zu sein, oder?
    https://pbs.twimg.com/media/Cc.....name=large

    Egal. Es ist gut.

  229. ZITAT:
    “Kilchenstein: Herr Veh,bleiben sie bei ihren 14 Spielern, die immer spielen?

    Veh: Ja. Das haben sie doch geschrieben. Also, jetzt erst recht. Ich bin ein sturer Bock”

    Das hat er nicht wirklich so gesagt? Und wenn doch, dann hat er es hoffentlich nicht wirklich so gemeint. Und wenn doch, ist er am Sonntag hoffentlich von seinen Aufgaben entbunden, unabhängig vom Ergebnis morgen.

  230. ZITAT:
    “Ich finde das Trikot übrigens langweilig.”

    Trikots sind aktuell nicht unser Problem.

  231. Im Herzen von Europa.

  232. ZITAT:
    “Das ist zu gut um echt zu sein, oder?
    https://pbs.twimg.com/media/Cc.....name=large

    Ist es wirklich sinnvoll, seine Kunden so vom Kauf abzuschrecken?

  233. Cherry und Light sehen ja reichlich angestaubt aus.

  234. ZITAT:
    “Ist es wirklich sinnvoll, seine Kunden so vom Kauf abzuschrecken?”

    Wer kauft schon für 30 Euro Cola-Produkte?

  235. ZITAT:
    “Das ist zu gut um echt zu sein, oder?
    https://pbs.twimg.com/media/Cc.....name=large

    Ist es wirklich sinnvoll, seine Kunden so vom Kauf abzuschrecken?”

    Andererseits sollten wir uns aktuell da vielleicht nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Unser Besuch gegen WOB hat das Stadion auch nicht gerade an den Rande der Kapazität gebracht.

  236. Wenn man eine Feier hat und 3 Kisten Cola und Co. kauft.

  237. Ob sich Veh wohl bewusst ist, dass das heute seine letzte PK gewesen sein könnte…?

  238. ZITAT:
    “Andererseits sollten wir uns aktuell da vielleicht nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Unser Besuch gegen WOB hat das Stadion auch nicht gerade an den Rande der Kapazität gebracht.”

    Ja, wir sind aktuell scheiße. Aber so scheiße können wir gar nicht werden.

  239. ZITAT:
    “Ob sich Veh wohl bewusst ist, dass das heute seine letzte PK gewesen sein könnte…?”

    Morgen hat er auch noch eine.

  240. Momentan gibt es nix zu feiern, Basalti. ;)

  241. Und schon gar nicht mit Cola.

  242. ZITAT:
    “Und schon gar nicht mit Cola.”

    ach, es gibt da so Zusatzstoffe ….

  243. Kann es sein, dass Veh das nicht ernst gemeint hat, dass wieder dieselben 13,14 spielen?

  244. Die Präsentation des Trikots übertrifft ja auch alles. Anscheinend gibt es auch eine orangene Variante.

  245. Ich denke, die Farbe soll ein “Alfa rosso” sein. Daher würde mich Orange sehr wundern.

  246. Vor einigen Jahren habe ich aufgehört im Eintracht Forum rumzustöbern, dieser Grund postet jetzt auch noch ständig im blog-g . Du hast es geschafft Basaltkopp. Ich lese von nun an nur noch Zeitung.

  247. ZITAT:
    “Die Präsentation des Trikots übertrifft ja auch alles. Anscheinend gibt es auch eine orangene Variante.”

    Torwart vielleicht?

  248. ZITAT:
    “Kann es sein, dass Veh das nicht ernst gemeint hat, dass wieder dieselben 13,14 spielen?”

    Wahrscheinlich. És dürfen nur 11 spielen.

  249. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kann es sein, dass Veh das nicht ernst gemeint hat, dass wieder dieselben 13,14 spielen?”

    Wahrscheinlich. És dürfen nur 11 spielen.”

    Gleichzeitig, ja.

  250. ich bin übrigens auch für Basler als neuen Sportvorstand . Es ist ein Omen, dass der ihm zur Meisterschaft im Jahr 2019 gewidmete Platz schon existiert und als Aushängeschild der Region gilt.

  251. ZITAT:
    “Der Armin wie immer, strahlt eine erstaunliche Gelassenheit aus.”

    Ein Profi eben. Das hatte durchaus Stil.
    Die Anspannung ist ihm aber, wen wundert’s, deutlich anzumerken.

    Zu dem heiklen Thema der 12/13 max. 14 Dauerspieler:
    Vor der Winterpause hatte die sportliche Leitung immer beklagt, dass sich auf Grund der vielen insbesondere verletzungs-/Gelbe-Karten bedingten Umstellungen keine Automatismen hätten herausbilden können. Wechselt man jetzt auf Grund von Formschwächen – und wer hat die zur Zeit nicht – immer wieder aus, können die sich aber erst recht nicht einstellen. Ein Teufelskreis.

    Im Trainingslager wurde etwa Husti schnell als Führungs-, zumindest Stammspieler ausgeguckt. Hat man sich da völlig getäuscht? Um so schlimmer. Überhaupt wirkt es so, als sei es Armin Veh am wichtigsten, dass bestimmte tatsächliche oder vermeintliche Leistungsträger auf jeden Fall dabei sind, fast schon egal auf welcher Position (Russ, Hasebe). Wenn überhaupt, traut er wohl diesen erfahrenen Spielern den Durchbruch zu alter Stärke am ehesten zu und die arrivierten Spieler muss er einfach – erklärtes Ziel schon in der “Winter”vorbereitung – wieder in die Spur bringen, wenn es noch etwas werden soll.

    Man kann aus der PK herauslesen, dass er ganz und gar auf einen bestimmten Teil der Mannschaft setzt und auf einen anderen eben nicht. Die Taktik will er heute Abend mit den Spielern besprechen, aber eben nicht allen, sondern nur einigen. Gut, alles andere wäre vielleicht auch gar nicht möglich.
    Aber es vermittelt sich nicht der Eindruck, dass es wichtig ist, das alle, wirklich alle mit ins Boot genommen werden. Gacinovic? Ben-Hatira. Ja, sind im normalen Training, aber jeden kann er halt auch nicht mitnehmen in den Kader. Was natürlich unzweifelhaft stimmt, aber die Chance, an den Geist der Gesamtmannschaft zu appellieren, wird nicht ergriffen. Sprich: Jeder ist wichtig, wir brauchen alle. Auch das könnte der Trainer versuchen zu transportieren.

    Aber wieder umgekehrt: Selbstverständlich hat auch nur er genau im Blick, auf wen er sich im Moment wirklich verlassen kann, wer wirklich helfen kann. Wen oder was er verantworten kann.
    Sonny Kittel von Anfang an? Kaum. Kommt für den Jungen zu früh.
    Wir müssen mehr Torchancen kreieren, sagt Veh. Von “Kampf” spricht er nicht. Vielleicht wäre es das ja. Spielerisch geht im Moment zumindest nach vorne nicht allzu viel zusammen. Wieder andererseits: Kämpfen tun sie ja, aber eben jeder für sich allein.

    Ich möchte jedenfalls kein Trainer sein. Und bei Eintracht Frankfurt an diesem Samstag schon gar nicht.
    Der die Mannschaft aufs Feld schicken muss und dann für den Auftritt von Husti letztlich persönlich verantwortlich ist.
    Aber würde Veh das tun, wenn er weiß: Der Mann ist bundesligauntauglich?
    Es wird ihm unterstellt, was ja auch leicht ist, denn auf dem Platz kommt nichts rüber und ex-post haben es die Rundschau und ich(!) natürlich immer besser gewusst.

    Nicht leicht, wenn man keine Argumente hat und Aigner mindestens genauso schlecht spielt. Aber der ist ja Morgen nicht dabei. Zum Glück? Wahrscheinlich werden wir ihn vermissen. Wie wir jeden vermissen, der nicht auf dem Platz steht. Na, sagen wir: Fast jeden.

    Mein Tipp, weil es nicht anders geht: 2:1 für die Eintracht. Wie und warum auch immer. Auch wenn die schwer zu bespielen sind wie der Trainer sagte. Der sie aber jedenfalls mehrfach beobachtet hat und dem daher hoffentlich auch etwas einfällt, wie man ihnen beikommt. Denn die Hoffnung stirbt zuletzt, auch wenn der Tiefpunkt schon erreicht ist. Der letzte halt aber eben noch nicht.

    Und wer lange genug dabei ist, weiß auch: Noch so farbenfroh geschilderte Bilder des Jammers, Szenarien des Niedergangs und total hoffnunglose “Volltreffer” bedeuten nicht zwangsläufig, dass ein Dreier dann nicht doch hin und wieder wundersamerweise eingefahren wird. Ich nenne mal als spontanes Beispiel das Heimspiel gegen Hoffenheim in der letzten Saison unter Schaaf. Oder überhaupt eine ganze Reihe von Heimspielen nach diversen peinlichen Auswärtspleiten.

    Also: Reißt Euch einfach mal wieder zusammen! (Also ihr Spieler. Und Trainer!!)
    Denn der Verzweiflungsworte sind genug gewechselt. Heimsieg!
    Ich habe fertig.

  252. ZITAT:
    “Ich denke, die Farbe soll ein “Alfa rosso” sein. Daher würde mich Orange sehr wundern.”

    Ist nicht so ernst gemeint. Aber guck mal das rechte obere Bild an. Du sagst ja selber “soll sein”.

  253. Ernst gemeinte frage: Ist der Großteil der Journalisten auch Fan der SGE? Wenn ein Trainer sagt er nicht viele Änderung in der Startformation macht, weil er keinen Bedarf sieht, dann würde ich als Journalist vom Stuhl fallen und nachfragen ob das grad Satire war. Oder ist das einfach nur der Professionalität “geschuldet”?

  254. Also wenn du bei nem Handyfoto unter Kunstlicht den genauen Farbton bestimmen kannst, bist du gut.

  255. ZITAT:
    “Torwart vielleicht?”

    TW-Trikots müssen deutlich von den Feldspielern (eigenen und gegnerischen) unterscheidbar sein. Also eher nicht.

  256. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das ist zu gut um echt zu sein, oder?
    https://pbs.twimg.com/media/Cc.....name=large

    Ist es wirklich sinnvoll, seine Kunden so vom Kauf abzuschrecken?”

    Auf ähnliche Art fand sich mein Bruder unerwarteterweise am Mittwoch ganz vorne im Stehblock des FSV wieder.
    Eigentlich wollte er ja nur an seinem Büdchen im Gallus was zu trinken holen…

  257. Auf den neuen Trainer… prost Feierabend.
    Dieser wird jetzt mit dem besten Bier der Welt gefeiert..den Abend

  258. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dieser Konzepttrainer ist bald zu haben:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....nzept.html

    Kann ja gerne wieder in Paderborn anheuern. Der Schmierlappe!”

    Da waren die leverkusener Schuhe dem Herrn Schmidt wohl doch ein, zwei Nummern zu groß.

  259. ZITAT:
    “Also wenn du bei nem Handyfoto unter Kunstlicht den genauen Farbton bestimmen kannst, bist du gut.”

    Mir ging es eigentlich um die Präsentation. Ein Handyfoto ist vielleicht nicht die richtige Wahl.

  260. Das Ende der diva. runter vom Sofa , rauf auf den Divan. der neue Level von sofing.

  261. ZITAT:
    “Ernst gemeinte frage: Ist der Großteil der Journalisten auch Fan der SGE? Wenn ein Trainer sagt er nicht viele Änderung in der Startformation macht, weil er keinen Bedarf sieht, dann würde ich als Journalist vom Stuhl fallen und nachfragen ob das grad Satire war. Oder ist das einfach nur der Professionalität “geschuldet”?”

    Ja, ich denke schon.

    Veh hat doch das Hertha-Spiel schön geredet und davon gesprochen, dass er überzeugt sein muss von den Spielern die er aufstellt. Somit ist klar, dass bis auf Aigner wieder die gleiche Mannschaft kicken wird. Und für Aigner kommt wahrscheinlich Medo. Oder Iggy. Aber kein schneller junger Spieler.

  262. ZITAT:
    “Kann es sein, dass Veh das nicht ernst gemeint hat, dass wieder dieselben 13,14 spielen?”

    Ich empfehle die PK einfach zu schauen – die diesmal meiner Meinung nach sogar ziemlich sehenswert war.

    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1994-.html

    So ab Minute 9:00 wird es interessant in dieser Beziehung

  263. “Wenn ein Trainer sagt er nicht viele Änderung in der Startformation macht, weil er keinen Bedarf sieht, dann würde ich als Journalist vom Stuhl fallen und nachfragen ob das grad Satire war.”

    Hat er das gesagt?

  264. @256:
    Da man sich als Journalist mit nichts gemein machen sollte (was leider nicht mehr Normalität ist), würde ich es für ziemlich fatal halten, wenn Berichterstatter Fans wären. Sympathisanten, klar, menschlich, aber ein ziemlich unverfälschtes Bild auf die Dinge gewinnst du nur, wenn du möglichst wenig Emotion bei Sache XYZ hast. Für Kritikäußerungsfähigkeit gilt das zumal, wie wir im Gegenbeispiel Eintracht-intern ja gerne sehen. Freunde gießen keinen Rotwein aufeinander, oder bewerfen sich mit Apfelkuchen.

  265. Lewandowski als Trainer wäre wohl auch nicht so eine gute Wahl gewesen.

  266. ZITAT:
    “Lewandowski als Trainer wäre wohl auch nicht so eine gute Wahl gewesen.”

    In Berlin sind sie mit seiner Arbeit recht zufrieden.

  267. Berlin war bis jetzt die beste Rückrundenleistung. Hertha war nicht im Stande, ihr Spiel zu entwickeln.
    Sie wurden sogar überrascht durch das Attackieren durch Sefe und Fabian. Sah durchaus nach Plan aus und hätte durchaus zum Erfolg führen können.
    Dann kassiert man ein Tor durch ein nicht gepfiffenes Abseits, bekommt den berechtigten Elfer nicht und zerbricht dann am Momentum.

    “Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß.”
    Kennt man doch von Mannschaften, die unten drin stehen.

    “Also: Reißt Euch einfach mal wieder zusammen! (korrigiert)
    Denn der Verzweiflungsworte sind genug gewechselt. Heimsieg!
    Ich habe fertig.”

  268. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lewandowski als Trainer wäre wohl auch nicht so eine gute Wahl gewesen.”

    In Berlin sind sie mit seiner Arbeit recht zufrieden.”

    Ist raus – wegen Burnout. Nutzt die Zufriedenheit auch nichts.

  269. Eintracht Frankfurt verpflichtet mit sofortiger Wirkung Silvia Neid.

  270. ZITAT:
    “Ob sich Veh wohl bewusst ist, dass das heute seine letzte PK gewesen sein könnte…?”

    Ja

  271. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das ist zu gut um echt zu sein, oder?
    https://pbs.twimg.com/media/Cc.....name=large

    Egal. Es ist gut.”

    Selbst mir der Aktion ist das riesige Stadion nur höchstens halbvoll wenn die SAP-Mitarbeiter zwangsverpflichtet werden dort hinzugehen.

  272. Ingolstadt hat 539 Karten genommen. Wenig, aber wahrscheinlich immer noch mehr als VW und SAP zusammen.

  273. ZITAT:
    “Ingolstadt hat 539 Karten genommen. Wenig, aber wahrscheinlich immer noch mehr als VW und SAP zusammen.”

    Einschätzungen aus Ingolstadt, aber nichts wirklich Originelles:

    http://www.donaukurier.de/nach.....74,3189001

  274. Das neue Trikot ist in Offebäch sold out. Die trennen einfach den Adler ab.

  275. ZITAT:
    “Wenn ein Trainer sagt er nicht viele Änderung in der Startformation macht, weil er keinen Bedarf sieht, dann würde ich als Journalist vom Stuhl fallen und nachfragen ob das grad Satire war.”

    Hat er das gesagt?”

    Ja, hat er anfangs ziemlich genau so gesagt. Viele Änderungen wird es nicht geben. Aigner muss er ja rausnehmen, sonst passiert wohl nix.

    Und er weiß wohl, dass das Spiel morgen seine letzte Chance ist. Zumindest deute ich seine Antwort auf die Frage zur seiner Person so (ziemlich am Schluss der PK).

  276. “Ja, hat er anfangs ziemlich genau so gesagt. Viele Änderungen wird es nicht geben. Aigner muss er ja rausnehmen, sonst passiert wohl nix.”

    Ich kann jetzt nicht noch mal reinhören. Aber ich habe in Erinnerung, dass er was in Richtung “acht (?) Änderungen wird es sicher nicht geben” oder so sagte. Naja. Wurst.

  277. Die acht Änderungen waren ja eine Frage von Sonja Pahl (?). Daraufhin kam diese Antwort.

  278. ZITAT:
    “ZITAT:

    Ich empfehle die PK einfach zu schauen – die diesmal meiner Meinung nach sogar ziemlich sehenswert war.

    http://tv.eintracht.de/de/sais.....1994-.html

    So ab Minute 9:00 wird es interessant in dieser Beziehung”

    Danke für den Hinweis, hätte es sonst nicht angesehen. Bei aller Kritik an Veh. Das war ein sehr souveräner Auftritt, muss man ihm lassen.

  279. Auf den Hinweis, dass zu lesen war, dass der Trainer wohl besser mal 6-8 Spieler neu aufstellen sollte, sagte Veh, ganz so viele werden es nicht, er habe auch gar keinen Grund dafür.

  280. Danke.
    Ich fand auch, dass das ziemlich souverän war. Und ernsthaft.

  281. Bis auf TW und die beiden IV könnte man trotzdem alle austauschen

  282. ZITAT:
    “Danke.
    Ich fand auch, dass das ziemlich souverän war. Und ernsthaft.”

    Yep. Und die Frage kam vom Peppi (“Wenn’s nach den Journalisten geht, müssten 6, 7, 8 Spieler getauscht werden) kam als Antwort von AV: “… Naja, auf jeden Fall net so viele”.)
    Souverän. Ernsthaft. Ja, mal kein Kaschperltheater. Angenehm.

    Und das “Sondertrikot” soll u.a. Frankfurt von oben zeigen, hat der Kommunikadingens (sorry, vergesse immer den Namen) angemerkt. Als ‘fiese Möpp’ könnte man jetzt sagen, somit tabellarisch korrekt.
    Jestaedt heißt er, verflixt.

  283. Nach diesem Auftritt … Wenn die Mannschaft diesen Glauben und diese Ernsthaftigkeit gepaart mit seine äußerlichen Lockerheit auf den Platz bringt. Kann das was werden.
    Von daher ist es wohl gar nicht so doof, den Kreis klein zu halten, damit die Bindung innerhalb der Truppe besser gelingt.
    Gleiche Aufstellung wie in Berlin … Gacinovic rein … Fertig

  284. 100% nicht Gacinovic. Zu schnell, am Ende erzeugt der auch noch Torgefahr. Brrrrr, geht gar nicht!
    Lieber die sichere Variante mit Russ und Medo auf der sechs. Huszti links, Stender 10 und Fabian rechts.

  285. War mein zweiter Gedanke … Da kann ich dir mal recht geben

  286. DüDo wurde ein klarer 11er eben übrigens auch verwehrt. Klasse Solo von Bellinghaus auf Djurjic, der dann am 5er doppelt abgeräumt wurde.
    Geht also auch in Liga 2, das Schiri-Spielchen ‘Ich seh etwas, was du nicht siehst’.

  287. Habe gerade die PK gesehen.
    Tja was soll man da noch schreiben.
    Veh ist Erfahren , Veh kann man nix mehr vormachen, Veh weiß wie es nicht geht.
    Ich habe ja die Hoffnung das es trotzdem irgendwie zum Sieg reicht aber was von diesem Trainer rüberkommt das kann man noch nicht einmal mehr als Durchhalteparolen bezeichnen.

  288. Hier, Nidda-Adler, ich hoffe, es erschüttert Dich nicht, aber: Der Kicker z.B. bietet so einen Service an, bei dem Leute was zu aktuellen Spielen schreiben; Ticker nennt sich das. Wenn man also ein Spiel verfolgen möchte, kann man das dort ganz bequem verfolgen. :)

  289. bremen gegen hanoi
    können die nicht i-wie beide verlieren ?

  290. ZITAT:
    “Hier, Nidda-Adler, ich hoffe, es erschüttert Dich nicht, aber: Der Kicker z.B. bietet so einen Service an, bei dem Leute was zu aktuellen Spielen schreiben; Ticker nennt sich das. Wenn man also ein Spiel verfolgen möchte, kann man das dort ganz bequem verfolgen. :)”

    Hier, Alibamboo, danke für die Hinweis.
    Dummerweise steht da aber:
    “Bellinghausen sprintet den ganzen linken Flügel entlang und bringt dann eine flache Flanke in die Mitte. Dort kommt Djudjic angelaufen, holt schon zum Schuss aus, stolpert dann aber über einen Gegenspieler…”
    Ab und an nicht nachvollziehbar. In die Zange nehmen im 5er nenne zumindest ich nicht über einen Gegenspieler stolpern …

  291. 14.Mai 17.17 Uhr
    quo vadis Sportgemeinde?

  292. So ein 0:0 bei Bremen gegen hanno mit 6 roten Karten wäre auch OK. 4 für Bremen und zwei für hanno.

  293. gibts nicht noch ein paar Trainervorschläge?
    Wie wärs mit Armin Veh? der kennt die Vereinsstrukturen und kann Europapokal!
    Und hat Erfahrung. Den kann nichts aus der Ruhe bringen. Nichts.
    Ausser das Umfeld, der Schiri, die Busfahrt, pfeifende Fans und Winnie Schäfer.

    Apropos Wie wärs mit Winnie
    Frei nach Charlie : Winning

  294. …Klofliegen sind für gewöhnlich schneller. :-)

  295. ZITAT:
    “…Klofliegen sind für gewöhnlich schneller. :-)”

    Kommt aufs Klo an… ;-)

  296. Heimsieg!!!

  297. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Ich zünde jetzt meine Duftkerze als Zeichen der Hoffnung an.

  298. Ob die mit Vehs Entlassung nur warten, bis Schmidt frei ist? Wir haben auch schon lange keinen Trainer mehr getauscht.

  299. Wir tragen den Adler im Herzen. So, das musste mal raus.

  300. Auf Sky Sport News hieß es, die Eintracht hätte die Fühler nach Gisdol ausgestreckt.

    Falls die Rückfrage aufkommt: ja, es gibt tatsächlich Leute, die ab und zu diesen Grottenolm-Sender schauen (auch wenn die Moderatoren aussehen wie Barbie & Ken).

  301. Ich sag immer noch, dass kein Trainer von Format unterschreibt, wenn er nicht weiß, wer sein Chef sein wird.

  302. ZITAT:
    “Ich sag immer noch, dass kein Trainer von Format unterschreibt, wenn er nicht weiß, wer sein Chef sein wird.”

    Hat Gisdol Format?

  303. Der soll irgendwas mit “Konzept” sein. Wahrscheinlich wird auch der fragen, wer denn demnächst sein Chef sein wird.

  304. ZITAT:
    “Ich sag immer noch, dass kein Trainer von Format unterschreibt, wenn er nicht weiß, wer sein Chef sein wird.”

    Vielleicht wissen sie es ja schon…Im Doppelpack mit Alexander Rosen.

  305. Ach, ehrlich gesagt, ich hab da nix gegen junge Leute, auch wenn sie bei ihrer ersten Station am Ende blöd ausgesehen haben. Für mich ist ja auch niemand ein richtiger Trainer, der noch nie gefeuert wurde. Das sind Erfahrungen, an denen man wachsen kann, und erst dann ist man im Geschäft angekommen. Auch Mourinho ist anfangs gefeuert worden

    Es kommt natürlich auf die Person, Persönlichkeit an. Und auf der anderen Seite auf jemanden, der diese Person, Persönlichkeit einschätzen kann.

    Wenns dann passt, kann mans machen.

  306. ZITAT:
    “Ich sag immer noch, dass kein Trainer von Format unterschreibt, wenn er nicht weiß, wer sein Chef sein wird.”

    Bei einem “Feuerwehrmann” bis zum Saisonende spielt der Aspekt wohl keine Rolle. Ansonsten ist da schon was dran, schusch. Wobei natürlich auch das Gesamtpaket und nicht nur der neue Chef zählt. Ein Trainer mit einem Zwei-Jahresvertrag muss ja auch bereit sein, notfalls in Liga 2 zu arbeiten, um nur mal ein Beispiel zu nennen. Außerdem werden ihn seine vertraglich festzuschreibenden Entscheidungsbefugnisse interessieren (Veto bei Vertragsverlängerungen oder bei Neuverpflichtungen etc.) und natürlich auch die Frage, wieviel Kohle für Neuverpflichtungen zur Verfügung stehen wird. Das noch kein neuer Sportvorstand installiert ist, kann für einen neuen Trainer “von Format” also auch Verhandlungsspielräume eröffnen. Ein neuer Trainer kann in unserer aktuellen Situation ein Stück weit ein Vakuum besetzen, was durchaus reizvoll sein könnte.

  307. Okay, dann unterschreibt vielleicht so ein Trainer, der neue Chef dann aber nicht.

  308. ZITAT:
    “Okay, dann unterschreibt vielleicht so ein Trainer, der neue Chef dann aber nicht.”

    wieso nicht ? Als neuer Manager hätte ich dann die komfortable Möglichkeit, gleichzeitig zu schauen ob die Notnagel-Lösung (mit Trainerneuling oder Altgedientem) was reisst, während ich mich nebenher in Ruhe auf die Suche nach einer besseren Lösung machen könnte. Wenn der Notnagel scheitert, wärs nicht meine Schuld und der Club ist noch mehr bereit sich meinen Vorstellungen zu beugen.

  309. generell könnte die Eintracht durchaus Möglichkeiten für clevere Managertalente beinhalten, es muss halt mal einer richtig ausmisten in dem Laden der auch nur ein bissalll was vom Bißniß versteht.

  310. ZITAT:
    “Okay, dann unterschreibt vielleicht so ein Trainer, der neue Chef dann aber nicht.”

    Ja, durchaus möglich. Aber bei einem kompetenten und an einer langfristigen Zusammenarbeit interessierten Trainer reicht es vielleicht auch, wenn sich der Sportvorstand um die groben Leitlinien und die Infrastruktur kümmert. Zumal ja Brüno auch noch für’s Tagesgeschäft zuständig ist. Im Verhältnis zwischen neuem Sportvorstand und Brüno sehe ich auch das größere Konfliktpotential.

  311. ZITAT:
    “https://www.youtube.com/watch?v=E7GfcEHDYyg”

    Was? Wie? Fussballlied ohne fremdschämen?
    Neue Erfahrung für mich. Danke.

  312. Es ist da halt zuviel in der Schwebe.

    Jederr der einen neuen Job anfangen will, möchte wissen, mit wem er es zu tun hat, und was er machen kann und darf. Das sind meistens wohl überlegte Entscheidungen, die Einfluss auf die weitere Karriere darüber hinaus haben.

    Einem alten Sack wie dem Nueururer kannst Du für drei Monate ein Erfolgshonorar anbieten, danach ist er wieder weg, ne große Karriere hat er eh nicht mehr.

    Wenn wir von jüngeren Leute reden, die müssen ihre Karriere planen. Einmal wo rausfliegen ist ein Streichresultat, das zweite Mal ist dann schon nicht ganz so geleckt, nach dem dritten mal wirst Du Trainer bei Ferencvaros, besser wird es nicbt mehr.

    Solche Leute suchen nach einem stabilen Umfeld, nach Rückendeckung, nach Unterstützung, nach Vertrauen.

    Im Moment haben wir davon gar nichts anzubieten.

  313. ZITAT:
    “Solche Leute suchen nach einem stabilen Umfeld, nach Rückendeckung, nach Unterstützung, nach Vertrauen.
    Im Moment haben wir davon gar nichts anzubieten.”

    Dann zwangsläufig einer wie Magath?

  314. Magath ist die Lösung. Ein Mann für drei Jobs. Darunter macht er es ja auch nicht.

  315. Freistoß Huszti….kopfball Russ….BAM!