Training Alltag

Du! Defensiv! Foto: Stefan Krieger.
Du! Defensiv! Foto: Stefan Krieger.

Gestern also gab es wieder einmal ein geheimes Testspiel. Gegen den SV Sandhausen, Endstand 2:2, aber das ist geheim. Was die Kicker von Eintracht Frankfurt nicht davon abhält, am Morgen eine Trainingseinheit abzuhalten.

Die sieht dann so aus: Der gesamte Kader macht sich ungefähr fünfzehn Minuten warm. Die Torwächter bekommen in dieser Zeit ein paar Bälle auf den Kasten gedroschen.

Dann zieht sich das, was am Nachmittag kein Spiel zu absolvieren hat, in die obere Ecke des oberen Platzes zurück. Ca. 50 Minuten wird auf kleinstem Feld fünf gegen fünf gespielt (lass es sechs gegen sechs gewesen sein, ich habe nicht nachgezählt), auf zwei Tore, in denen zwei Torhüter stehen. Immer wieder unterbrochen von den Pfiffen des Thomas Schaaf, der eingreift, Spieler zurecht rückt, Anweisungen gibt, Grundsätzliches erklärt. Wie man zum Gegner steht, wie man sich löst, man kennt das aus der C-Jugend.

Felix Wiedwald. Foto: Stefan Krieger.

Felix Wiedwald. Foto: Stefan Krieger.

Unterdessen bildet der Rest, die, die nicht unbedingt zur ersten Garde gehören, die, die das Spiel spielen werden, den beliebten Gammelkreis. Ca. 30 Minuten sechs gegen zwei, vielleicht drei, wenn interessiert das. Abgang für diese Gruppe.

Nach insgesamt 70 Minuten ist der Spaß vorüber. Sicher nur eine Momentaufnahme an einem beliebigen Tag, an dem zudem noch ein Kick am Nachmittag auf dem Programm steht. Aber der Laie fragt sich schon, wie da etwas geprobt werden sollte, was am kommenden Samstag den Ernstfall zur Routine machen könnte.

Wir wissen es nicht.

Schlagworte:

249 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Alle haben gut trainiert, vor dem Gegner wird gewarnt, wir richten uns nicht nach dem Gegner sondern vertrauen auf unsere eigenen Stärken.

  2. ….und erlöse uns von dem Übel.

    Bitte!

  3. 70 Minuten Training? Ist das ohne Testspiel auch so?

  4. ZITAT:
    “70 Minuten Training? Ist das ohne Testspiel auch so?”

    Kann auch mal kürzer sein.

  5. Hat Anderson gestern eigentlich gespielt? Wegen Matchpraxis und so?

  6. Ich denke 70 Minuten reichen. Sonst warten sie doch am Spieltag platt

  7. Also ich gehe ja jetzt mal davon aus, dass dies nur eine Trainingseinheit von mehreren Tätigkeiten am Tag ist. Die Leute welche am Nachmittag nicht spielen machen natürlich eine zweite Einheit. Dazwischen gibt es individuelle Extraschichten, je nach persönlichen Notwendigkeiten, der Tag wurde bereits mit funktioneller Gymnastik begonnen und zwischendrin gibt es noch eine Mannschaftsbesprechung bzw. Taktikschulung. Auf die Ernährung wird geachtet, es gibt individuelle Speisepläne.
    Natürlich läuft das alles gemeinsam, niemand soll sich ausgeschlossen fühlen, es soll keine Zwei-Klassen-Gesellschaft entstehen. Alle sind gleich wichtig und ziehen an einem Strang.
    Das Trainerteam steht dafür, es gibt dort ja mindestens drei ausgebildete Sportwissenschaftler für Kondition, Taktik und Gesamtkonzeption.
    Ansonsten sind die Trainingsspiele intensiv, hier wird jeder gefordert, wie in einem Bundesligaspiel.

  8. Ich denke so ist das auch.

  9. ZITAT:
    “Ich denke so ist das auch.”

    Alles andere wäre fahrlässig.

  10. Kiebitzt denn jemand gelegentlich mal beim Training anderer Bundesligisten? Ich kann bisher nur mit ein paar Trainingseindrücken vom HSV dienen und da sieht das nicht anders aus.

  11. ZITAT:
    “Hat Anderson gestern eigentlich gespielt? Wegen Matchpraxis und so?”

    Gegen Paderborn, eine Mannschaft die das schnelle Umschaltspiel bevorzugt,die logische Konsequenz. Da sich Schaaf aber nicht nach dem Gegner richtet, spielt Madlung. Paderborn wird es freuen.

  12. ZITAT:
    “Kiebitzt denn jemand gelegentlich mal beim Training anderer Bundesligisten? Ich kann bisher nur mit ein paar Trainingseindrücken vom HSV dienen und da sieht das nicht anders aus.”

    Der Tagesablauf eines Fußballprofis

  13. Philosophen bevorzugen eine “ruhige Saison”.

    http://www.welt.de/sport/fussb.....ottes.html

  14. Volksfront von Judäa

    “Aus Zement wird Granit.”
    9. Platz forever. Trotzdem eine fröhliche Runde beisammen. Trinken sich den Zement bunt.

    http://www.fnp.de/lokales/limb.....80,1304314

  15. @12 zum Tagesablauf der Profis:

    Als ehemaliger, gefürchteter Linksfuß zieh mir heute noch zuerst die linke Socke an.

    Hellas Frankfurt.

  16. FNP mach HB zum Rheinländer?

  17. ZITAT:
    “”Aus Zement wird Granit.”
    9. Platz forever. Trotzdem eine fröhliche Runde beisammen. Trinken sich den Zement bunt.

    http://www.fnp.de/lokales/limb.....80,1304314

    “Mit dem bisherigen Verlauf der Saison zeigte Bruchhagen sich „in der Gesamtbetrachtung sehr zufrieden“. Platz neun sei okay, im Vorjahr habe die „Eintracht“ nach dem 24. Spieltag sechs Punkte weniger gehabt.”

    Kann man nachvollziehen, muss man nicht goutieren.

    “Warum es dem Team nicht gelinge, den nächsten Schritt zu machen, führte der Vorstandsvorsitzende auf die fehlende Qualität nach dem Abgang von fünf Leistungsträgern zurück. Er hoffe auf mehr Stabilität im nächsten Jahr. „Wie sich das auf den Tabellenplatz auswirkt, müssen wir abwarten.“

    Finde ich ein wenig ungerecht gegenüber den Neuzugängen die inzwischen selber zu Leistungsträgern geworden sind. Wovon einer gefühlt doppelt so oft zur Verfügung steht wie sein Vorgänger.

    Immerhin ist man sich der notwendigen Aufgaben und einer günstigen Ausgangssituation bewusst: “Die „Eintracht“ müsse aus dieser Situation das Beste machen – und das könnte ihrer Meinung nach in der Wirtschaftsmetropole Frankfurt eigentlich viel besser sein”
    Also, nichts wie ran. Ich gehe dann auch mal ans Tagwerk.

  18. @13
    “Er konnte eigentlich nichts außer Tore,…”

    Der Versager!

  19. ZITAT:
    “”Aus Zement wird Granit.”
    9. Platz forever. Trotzdem eine fröhliche Runde beisammen. Trinken sich den Zement bunt.

    http://www.fnp.de/lokales/limb.....80,1304314

    Herry at its best.

  20. Täusche ich mich oder spricht aus dem Eingangsbeitrag eine gewisse… nun… Unzufriedenheit mit der Trainingsarbeit?

  21. Man wünschte sich, Herr Sammer würde hin und wieder Eishockeyspiele besuchen…..

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....23084.html

  22. Heribert. Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt.

  23. ZITAT:
    “Täusche ich mich oder spricht aus dem Eingangsbeitrag eine gewisse… nun… Unzufriedenheit mit der Trainingsarbeit?”

    Ich bin viel zu selten vor Ort, um das seriös beurteilen zu können. Gestern (!) habe ich mir halt zwei Fragen gestellt:

    1) Trotz Testspiel: Warum lässt man potentielle Kandidaten (zumindest für die Bank) nicht mit der “Stammelf” zusammen üben?

    2) Wenn man diese schonen will, weil sie am Mittag kicken sollen, warum lässt man sie 45 Minuten ein (für mich) völlig sinnloses Spielchen spielen?

  24. ZITAT:
    “ZITAT:
    “[…]

    2) Wenn man diese schonen will, weil sie am Mittag kicken sollen, warum lässt man sie 45 Minuten ein (für mich) völlig sinnloses Spielchen spielen?”

    Damit sie beschäftigt sind.

  25. ZITAT:
    “Damit sie beschäftigt sind.”

    Sind sie doch. Am Mittag, wenn die anderen ohne Beschäftigung sind.

  26. ZITAT:
    “2) Wenn man diese schonen will, weil sie am Mittag kicken sollen, warum lässt man sie 45 Minuten ein (für mich) völlig sinnloses Spielchen spielen?”

    Moin, ich kann mich täuschen aber ohne nachzukucken : Kann es sein, dass wir jetzt jede Woche geheime Testspiele machen weil wir im Training nicht 11 gegen 11 spielen können ohne die A-Jugend ?

  27. “..Wir wissen es nicht.”

    Wir wissen gar nichts. Immer und überall.

    Hoffentlich schaffen wir möglichst schnell 2 Siege und dann würde ich gerne auch mal Spieler aus der 2. Reihe sehen. Denn schlimmer als die 1. Reihe in Mainz und Köln, können die doch auch nicht sein.

  28. Zur Trainingsarbeit mag ich gar nicht so viel sagen, es ist ja nur ein Trainingstag. Wenn ich aber darauf schaue, wieviele Co-Trainer, Fitness-Trainer, Torwart-Trainer usw. beschäftigt werden, dann kann ich eigentlich erwarten, dass eine Gruppe von Spielern mehr als nur “beschäftigt” wird.

    Das habe ich früher sogar alleine geschafft, 2 oder gar 3 Gruppen zu beschäftigen…….

    Mir klingen die Wort von Sebastian Rode immer und immer wieder nach, wenn ich solche Eindrücke lese……

  29. ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Aus Zement wird Granit.”
    9. Platz forever. Trotzdem eine fröhliche Runde beisammen. Trinken sich den Zement bunt.

    http://www.fnp.de/lokales/limb.....80,1304314

    Herry at its best.”

    Das es in Frankfurt schwierig ist eine Loge für 100.000 Euro an den Mann zu bringen , glaube ich wohl.
    Könnte es daran liegen ,dass der Verkäufer zwar meine 100.000 sauer verdienten Euros haben will, aber bei jeder unpassenden Gelegenheit verkündet, dass ich für diesen stolzen Preis eine allenfalls mittelmäßige Gegenleistung bekommen werde ?
    Die entwaffnende Ehrlichkeit des Chefverkäufers ist natürlich rührend, gerade in diesem harten Geschäft
    Indes stellt sich die Frage, ob es aus verkaufspsychologischen Gründen wirklich die sinnvollste Masche ist, die Braut die es feilzubieten gilt, quasi als vertrocknete alte Ziege darzustellen, bei deren Anblick einem die Milch schon im Euter sauer wird. Ich habe da so meine Bedenken….da gehe ich mit dem Geld doch lieber ins Bordell, da werde ich zwar auch beschissen, habe aber, wenn es handwerklich gut gemacht ist, immerhin noch ein sinnliches Erlebnis..
    Man könnte den Mann ja mal Fragen was er sich dabei denkt . Der sitzt um 9 Uhr am Schreibtisch und läßt sich von seinen Mitstreitern eine Kladde mit den Ergüssen der Idioten und Nichtswissern aus diesem Zwischennetz vorlegen.

  30. „Mein Vertrag endet am 30. Juni 2016. Was ich danach mache, geht Dich nichts an“, sagte Bruchhagen auf eine Frage von ZDF-Kultreporter Rolf Töpperwien.

    Ich hatte zuerst Kulturreporter gelesen und freute mich schon auf die Nachfolge für Peter Zwegat.

  31. Ab jetzt nur noch in den blauen Fetzen spielen…..!!

  32. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “”Aus Zement wird Granit.”
    9. Platz forever. Trotzdem eine fröhliche Runde beisammen. Trinken sich den Zement bunt.

    http://www.fnp.de/lokales/limb.....80,1304314

    Herry at its best.”

    Das es in Frankfurt schwierig ist eine Loge für 100.000 Euro an den Mann zu bringen , glaube ich wohl.
    Könnte es daran liegen ,dass der Verkäufer zwar meine 100.000 sauer verdienten Euros haben will, aber bei jeder unpassenden Gelegenheit verkündet, dass ich für diesen stolzen Preis eine allenfalls mittelmäßige Gegenleistung bekommen werde ?
    Die entwaffnende Ehrlichkeit des Chefverkäufers ist natürlich rührend, gerade in diesem harten Geschäft
    Indes stellt sich die Frage, ob es aus verkaufspsychologischen Gründen wirklich die sinnvollste Masche ist, die Braut die es feilzubieten gilt, quasi als vertrocknete alte Ziege darzustellen, bei deren Anblick einem die Milch schon im Euter sauer wird.

    Ich habe da so meine Bedenken….da gehe ich mit dem Geld doch lieber ins Bordell, da werde ich zwar auch beschissen, habe aber, wenn es handwerklich gut gemacht ist, immerhin noch ein sinnliches Erlebnis..
    Man könnte den Mann ja mal Fragen was er sich dabei denkt . Der sitzt um 9 Uhr am Schreibtisch und läßt sich von seinen Mitstreitern eine Kladde mit den Ergüssen der Idioten und Nichtswissern aus diesem Zwischennetz vorlegen.”

    Nichtswisser sind wir, Idioten die Journaillie oder doch umgekehrt?

  33. ZITAT:
    “Ab jetzt nur noch in den blauen Fetzen spielen…..!!”

    …und anstatt dem Adler sollten wir eine Taube im Wappen haben……welches dann natürlich auch blau-weiss sein sollte……

  34. Ich kann das Gejammere “”Aus Zement wird Granit.” nicht mehr hören. Die Verantwortlichen im Vorstand und Aufsichtsrat sollten doch stattdessen einmal offenlegen, was sie eigentlich in den letzten 12 Monaten alles erreicht haben: Merchandising, Sponsoring usw., und das bitte in harter Währung – in Euronen. Wieviele konkrete Gespräche wurden mit wem geführt, wieviele konkrete Terminvereinbarungen für die nächsten 3 Monate stehen in den Kalendern? (Aus Vertraulichkeitsgründen können ja die Firmennamen / Gesprächspartner ausgelassen werden) Mutieren VV und AR zum Varoufakis der SGE? Butter bei de Fische oder Pinkel zum Grühnkohl bitte!

  35. ZITAT:
    “Die entwaffnende Ehrlichkeit des Chefverkäufers ist natürlich rührend, gerade in diesem harten Geschäft
    Indes stellt sich die Frage, ob es aus verkaufspsychologischen Gründen wirklich die sinnvollste Masche ist, die Braut die es feilzubieten gilt, quasi als vertrocknete alte Ziege darzustellen, bei deren Anblick einem die Milch schon im Euter sauer wird.
    Ich habe da so meine Bedenken….da gehe ich mit dem Geld doch lieber ins Bordell, da werde ich zwar auch beschissen, habe aber, wenn es handwerklich gut gemacht ist, immerhin noch ein sinnliches Erlebnis..”

    Ich bin drauf reingefallen.

    Ich glaube ja auch, mit meinem Opel einen guten Schnitt gemacht zu haben, nur weil es für einen Bugatti finanziell nicht gereicht hat. Die Bank hat meine Datsche im Kleingärtnerverein “Zum rechtschaffenden Werktätigen” halt als Sicherheit nicht akzeptiert.

  36. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Damit sie beschäftigt sind.”

    Sind sie doch. Am Mittag, wenn die anderen ohne Beschäftigung sind.”

    Ich meinte ja auch “Damit sie beschäftigt sind, während die anderen trainieren”… und da sollte man kleinen Kindern und Fußballern besser eine einfache und risikoarme Tätigkeit geben, um weitere Verletzungsausfälle zu vermeiden. Denk ich.

    Und da häkeln und stricken zwar gerade Mode, nicht aber jeder das nötige Talent hat, lässt man sie halt einfach ein bisschen pölen…

  37. vicequestore patta

    Morsche Ihr Nichtswisser!

    Niederschmetternder Eingangsbeitrag….

  38. Ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus…

  39. Zum Thema Training :
    Ich war vor Jahren beruflich in Köln und hatte die Möglichkeit am Geißbockheim vorbei zu schauen.
    Da war der Huub noch der Trainer beim FC, diese Einheit vergesse ich nie, was die gemacht haben, schaffen wir mit den Alten Herren auch. ( wenn man die Dynamik weg lässt)
    War damals sehr verwundert über das Pille-Palle Training.

  40. Heinz, dein Beispiel in allen Ehren.

    Die 100T€ Logenentgelte reichen doch nur für etwas Schminke für die alte Ziege.

    Wer Fescheres will, muß sich finanziell in anderen Regionen beteiligen. Dann kanns eine Loge auch als gadget geben.

    Aber Du hast schon recht, auch das will kommuniziert werden. Wenn man es denn anginge, anstatt als Logenplatzanweiser zu versauern.

  41. ZITAT:
    “Mir klingen die Wort von Sebastian Rode immer und immer wieder nach, wenn ich solche Eindrücke lese……”

    Mir ebenfalls und ich teile die Irritation von Stefan. Mir dünkt da gibt es eine Trainingsgruppe II, nur eben auf dem gleichen Platz. Wie viele sind das im Kern? Drei Spieler, vier Spieler?
    Zuletzt wurde geschrieben, dass nach der Auflösung der U23 alles wie geplant verlaufe. Der Überschuss wurde in die Jugend gesteckt, etc. Gut. Alles prima.
    Nimmt man jetzt das monatliche Gehalt von drei Spielern die da zwangsbeschäftigt werden und…

    Aber bitte: alles nur von Außen betrachtet! Wir können uns da ernsthaft kein Urteil bilden.

  42. ZITAT:

    Nichtswisser sind wir, Idioten die Journaillie oder doch umgekehrt?”

    Wir sind nichtswissende Idioten. Alle. Immer. Ist doch klar.

  43. ZITAT:
    “da gehe ich mit dem Geld doch lieber ins Bordell, da werde ich zwar auch beschissen, habe aber, wenn es handwerklich gut gemacht ist, immerhin noch ein sinnliches Erlebnis..”

    Made my day. ;)

  44. Morsche!

    Nach den Abgängen im Winter und ohne U23 kann man halt kein Trainingsspiel 11:11 aufziehen, wenn ein paar Spieler für den Freundschaftskick geschont werden.

    Unter Skibbe wurde noch weniger trainiert und Veh hat sich selbst ja auch ab und an eine Auszeit gegönnt um dem Burn-Out vorzubeugen.

    Wenn der Chef mit Platz 9 grosso modo zufrieden ist, warum soll der Trainer dann einen Handschlag mehr machen?

  45. ZITAT:
    “Wenn der Chef mit Platz 9 grosso modo zufrieden ist, warum soll der Trainer dann einen Handschlag mehr machen?”

    Äh … ich möchte nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht: Der Trainer macht. Reichlich.

  46. ZITAT:
    “Also ich gehe ja jetzt mal davon aus, dass dies nur eine Trainingseinheit von mehreren Tätigkeiten am Tag ist. Die Leute welche am Nachmittag nicht spielen machen natürlich eine zweite Einheit. .”

    Die restlichen 22 Stunden des Tages fokussiert man sich auf das Spiel gegen Paderborn.

  47. Ich finde diese Aussage in der FNP viel gravierender:

    “… Warum es dem Team nicht gelinge, den nächsten Schritt zu machen, führte der Vorstandsvorsitzende auf die fehlende Qualität nach dem Abgang von fünf Leistungsträgern zurück. Er hoffe auf mehr Stabilität im nächsten Jahr. „Wie sich das auf den Tabellenplatz auswirkt, müssen wir abwarten.“ …”

    Er muss ja nicht verbal auf die Mannschaft einprügeln, könnte aber schein einmal deutlich machen, daß durch z.B. höhere Konzentration eine deutlich bessere Punktausbeute möglich wäre.

  48. ZITAT:
    “ZITAT:
    “da gehe ich mit dem Geld doch lieber ins Bordell, da werde ich zwar auch beschissen, habe aber, wenn es handwerklich gut gemacht ist, immerhin noch ein sinnliches Erlebnis..”

    Made my day. ;)”

    Macht das, ich kann die Kohle gut gebrauchen.

  49. Morsche
    Wenn der Sammer so ein Training sieht, platzt ihm der Kopf. Meine Theorie.

  50. ZITAT:
    “Er muss ja nicht verbal auf die Mannschaft einprügeln, könnte aber schein einmal deutlich machen, daß durch z.B. höhere Konzentration eine deutlich bessere Punktausbeute möglich wäre.”

    Außerdem stellt er damit seiner sportlichen Leitung ein beschissenes Zeugnis aus die es offensichtlich nicht geschafft hat die Abgänge adäquat zu ersetzen.

  51. Krass. Da gibt es mal eine Diskussion, wo ich mit Albert einer Meinung wäre und bin nicht online. Schicksal.

  52. Jaja – die vielen Abgänge. Und der Umbruch erst.

  53. ZITAT:
    Macht das, ich kann die Kohle gut gebrauchen.”

    Made my day.

  54. ZITAT:
    “Wer ?
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....77953.html

    “Nach der Verletzung von Russ braucht Eintracht-Trainer Schaaf einen neuen Innenverteidiger. Die besten Chancen haben Alexander Madlung und Bamba Anderson”

    Ach?

  55. ZITAT:
    “Jaja – die vielen Abgänge. Und der Umbruch erst.”

    Call it a modern legend.

  56. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Er muss ja nicht verbal auf die Mannschaft einprügeln, könnte aber schein einmal deutlich machen, daß durch z.B. höhere Konzentration eine deutlich bessere Punktausbeute möglich wäre.”

    Außerdem stellt er damit seiner sportlichen Leitung ein beschissenes Zeugnis aus die es offensichtlich nicht geschafft hat die Abgänge adäquat zu ersetzen.”

    bzw. siehe #017

  57. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also ich gehe ja jetzt mal davon aus, dass dies nur eine Trainingseinheit von mehreren Tätigkeiten am Tag ist. Die Leute welche am Nachmittag nicht spielen machen natürlich eine zweite Einheit. .”

    Die restlichen 22 Stunden des Tages fokussiert man sich auf das Spiel gegen Paderborn.”

    Eben. Und zwar, indem man die bevorstehende Partie und einzelne Spielsituationen immer und immer wieder unter Zu­hil­fe­nah­me eines der modernsten und hochkomplexesten elektronischen Simulationssystem (hier: Playstation/XBox) akribisch durchexerziert. Diese Arbeit erfordert högschte Konzentration und Aufmerksamkeit.

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Also ich gehe ja jetzt mal davon aus, dass dies nur eine Trainingseinheit von mehreren Tätigkeiten am Tag ist. Die Leute welche am Nachmittag nicht spielen machen natürlich eine zweite Einheit. .”

    Die restlichen 22 Stunden des Tages fokussiert man sich auf das Spiel gegen Paderborn.”

    Eben. Und zwar, indem man die bevorstehende Partie und einzelne Spielsituationen immer und immer wieder unter Zu­hil­fe­nah­me eines der modernsten und hochkomplexesten elektronischen Simulationssystem (hier: Playstation/XBox) akribisch durchexerziert. Diese Arbeit erfordert högschte Konzentration und Aufmerksamkeit.”

    Und in den Büros spielen alle immer Beamtenmikado!

  59. Dass das Training auf uns Nichtswissende den Eindruck macht, als werde dort höchstens die Zeit totgeschlagen, nicht aber individuell an den Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler sowie der Mannschaft insgesamt gearbeitet, ist doch nichts Neues. Ich verstehe die Aufregung daher nicht so ganz. Das Training dürfte in etwa das sein, was eben sonst auch stattfindet.

    Viel schlimmer ist diese öffentlich zur Schau gestellte Zufriedenheit des VV über Platz 9. Ist eben immer eine Frage der Perspektive. Man könnte fragen, was alles möglich gewesen wäre. Oder man fragt eben, was alles noch hätte schlimmer kommen können.

    Herri zählt eher zu denen, die bei “Wer wird Millionär?” die 125.000€-Frage zwar spielen, dann aber wegen Zeitüberschreitung auf ne Antwort verzichten, auf 16.000€ zurückfallen und danach der Welt erklären, dass 16.000€ doch immer noch besser als 500€ wären und daher alles in Butter sei.

  60. Ich nehme Paderborn immens ernst und bereite mich durch täglich 24-stündige intensive Schonung auf diese Herausforderung vor.

  61. ZITAT:
    “Und in den Büros spielen alle immer Beamtenmikado!”

    Da hab ich aus den Büros der AG deutlich andere Geschichten gehört.

  62. So trainiert Paderborn, laut Bild.

    Damit Samstag in Frankfurt (15.30 Uhr) der Tor-Fluch bricht, ließ Trainer André Breitenreiter (41) gestern seine Offensiv-Spieler zur Torschuss-Einheit antanzen. 75 Minuten wurde um die Wette geknallt – mit Erfolg.
    Breitenreiter befiehlt Baller-Training. 450 Schüsse gegen die Tor-Krise!
    In Frankfurt setzt der Aufsteiger wohl wieder auf die volle Offensive. Mit der Doppelspitze Kachunga und Kutschke soll die schlechteste Liga-Abwehr (49 Gegentreffer) geknackt werden.

  63. Professionell die Tagesfreizeit gestalten, geht nach der Inspiration durch die Trainingseindrücke wohl so:
    Frühstück beim Italiener. Kurzstreckenkraulen im ortsansässigen Pool und im Nachgang die Mittagsruhe. Vor diesem Tagesprogramm hab ich jetzt schon Respekt, mehr noch als vor Paderborn.

  64. ZITAT:
    “In Frankfurt setzt der Aufsteiger wohl wieder auf die volle Offensive. Mit der Doppelspitze Kachunga und Kutschke soll die schlechteste Liga-Abwehr (49 Gegentreffer) geknackt werden.”

    Aber erst Lakic wird uns in der 86. Minute den Stoß geben.

  65. ZITAT:
    “Außerdem stellt er damit seiner sportlichen Leitung ein beschissenes Zeugnis aus die es offensichtlich nicht geschafft hat die Abgänge adäquat zu ersetzen.”

    Der Frust über die beschnittenen Zuständigkeiten sitzt tief.

  66. “Kachunga und Kutschke”

    Schöne Tornetzlautmalereien. Da können die Unsrigen natürlich nicht mithalten.

  67. Erst dieser Meha, dann Bakalorz und zur entgültigen Demütigung ….Lakic!

  68. Weiss eigentlich jemand, welche Monster-Messe zur Zeit in Frankfurt ist?
    Die Bahnen platzen ja geradezu von Messebesuchern.

  69. 31. 1:0 Meier
    58. 1:1 Meha
    88. 1:2 Lakic
    90+2 1:3 Lakic

  70. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und in den Büros spielen alle immer Beamtenmikado!”

    Da hab ich aus den Büros der AG deutlich andere Geschichten gehört.”

    alle immer…

    Außerdem war das auf alle Blog-G Bewohner gemünzt.

  71. ZITAT:
    “Weiss eigentlich jemand, welche Monster-Messe zur Zeit in Frankfurt ist?
    Die Bahnen platzen ja geradezu von Messebesuchern.”

    Interklo

  72. ZITAT:
    “Weiss eigentlich jemand, welche Monster-Messe zur Zeit in Frankfurt ist?
    Die Bahnen platzen ja geradezu von Messebesuchern.”

    Google weiß das

    https://ish.messefrankfurt.com.....ommen.html

  73. Merci – erstaunlich, das eine Toilletten-Show so eine Anziehungskraft hat.
    Andererseits, geschissen wird immer…

  74. Weltleitmesse. Das klingt gut.

  75. wir haben den schlechteren Kader, stehen aber besser da im Tabellenbild. Besser geht aber nicht, da der Kader schlechter ist. Ok.

  76. ZITAT:
    “Herri zählt eher zu denen, die bei “Wer wird Millionär?” die 125.000€-Frage zwar spielen, dann aber wegen Zeitüberschreitung auf ne Antwort verzichten, auf 16.000€ zurückfallen und danach der Welt erklären, dass 16.000€ doch immer noch besser als 500€ wären und daher alles in Butter sei.”

    @Jim [60]: Klasse. Und leider zutreffend.

  77. Gas Wasser Scheiße

  78. Die HR-Schmierfinken machen sich Gedanken.

    Die Gründe für die Eintracht-Abwehrmisere
    http://www.hr-online.de/websit.....t_54746439

  79. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wer ?
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....77953.html

    “Nach der Verletzung von Russ braucht Eintracht-Trainer Schaaf einen neuen Innenverteidiger. Die besten Chancen haben Alexander Madlung und Bamba Anderson”

    Ach?”

    Tja, so geht investigativer Journalismus. Da wären die nichts wissenden Schmierfinken von der grünen Bild nie drauf gekommen.

  80. ZITAT:
    “1) Trotz Testspiel: Warum lässt man potentielle Kandidaten (zumindest für die Bank) nicht mit der “Stammelf” zusammen üben?

    2) Wenn man diese schonen will, weil sie am Mittag kicken sollen, warum lässt man sie 45 Minuten ein (für mich) völlig sinnloses Spielchen spielen?”

    Denke mal das 5 gegen 5 ist deutlich anstrengender. 90 Minuten Testspiel sollten für die Annern doch reichen. Die Testspieler werden halt schon mal durchbewegt. Durchblutung, Kreislauf in Schwung gebracht, etc. bevor die sich völlig angerostet am Nachmittag von der Couch dorthin bewegen. Da reicht son bisschen Gedaddel vollkommen aus Machen die das an echten Spieltagen nicht ähnlich? Dachte ich immer. Dann wäre es sogar nahe an der Wettkampfpraxis.

    Kenne mich ja mit fußballspezifischem Training null aus. Aber so generell, was Trainingslehre betrifft, klingt das für mich absolut sinnvoll.

    PS: Danke für die Eindrücke!

  81. ZITAT:
    “Die HR-Schmierfinken machen sich Gedanken.

    Die Gründe für die Eintracht-Abwehrmisere
    http://www.hr-online.de/websit.....t_54746439

    Glückwunsch. Massig Zwangsgeld für etwas, das sie bloss hier abschreiben mussten.

  82. ZITAT:
    “Die HR-Schmierfinken machen sich Gedanken.

    Die Gründe für die Eintracht-Abwehrmisere
    http://www.hr-online.de/websit.....t_54746439

    Wenig laufen und trotzdem am Ende einer jeden Halbzeit unkonzentriert zu sein deutet auf was hin?

  83. ZITAT:
    “Wenig laufen und trotzdem am Ende einer jeden Halbzeit unkonzentriert zu sein deutet auf was hin?”

    Vorfreude auf den Pausentee

  84. Der hr hat nicht kapiert, dass Stendera die zweite Sechs spielt. Die hören nicht zu.

  85. “Die Kommentare in Medien und Internet seien für ihn kein Indikator. Aufforderung und Verpflichtung für seine Tätigkeit für die „Eintracht“ sei vielmehr die durchschnittliche Zahl von 48 000 Zuschauern.”

    Mit anderen Worten: Bruchhagen begreifts erst, wenn die Zuschauer im Stadion lieber daheim oder in der Kneip gucken, als live vor Ort. Der eine zu stur um sich (oder etwas) zu ändern und zurecht sagt, die Zuschauer kommen ja trotzdem, die anderen zu blöde weil sie lieber im Stadion meckern wollen.
    Na subber.

  86. Btw: gestern hat die FR den HR zitiert…..

    Und da steht heute noch was von Kinsombi…..wäre natürlich eine Überraschung.

  87. ZITAT:
    “Die Kommentare in Medien und Internet seien für ihn kein Indikator. Aufforderung und Verpflichtung für seine Tätigkeit für die „Eintracht“ sei vielmehr die durchschnittliche Zahl von 48 000 Zuschauern.”

    Mit anderen Worten: Bruchhagen begreifts erst, wenn die Zuschauer im Stadion lieber daheim oder in der Kneip gucken, als live vor Ort. Der eine zu stur um sich (oder etwas) zu ändern und zurecht sagt, die Zuschauer kommen ja trotzdem, die anderen zu blöde weil sie lieber im Stadion meckern wollen.
    Na subber.”

    Passt doch alles schön zusammen: 31 Punkte, Platz 9 in der Tabelle, nur 7 Punkte Rückstand auf Europa, AM14FG trifft regelmäßig UND bei jedem Heimspiel ist die Hütte überdurchschnittlich gut besucht. Was will man bzw. HB mehr? Alles ist gut, alles ist fein.

    #überglücklich

  88. ZITAT:
    “Wenig laufen und trotzdem am Ende einer jeden Halbzeit unkonzentriert zu sein deutet auf was hin?”

    Dass denen nicht von vorneherein klar, also eingeimpft ist, wo sie jeweils hinlaufen müssen. Diese dem Zuschauer während des ganzen Spiels ins Auge fallende Orientierungslosigkeit erfordert eine Extraportion Aufmerksamkeit während des Spiels. Ständiges Mitdenken statt Automatismen. Das ist mental – also dort, wo eh nicht die Stärken der Herren Eintrachtprofis liegen – enorm anstrengend. Da brummt den Buben bald der Kopf, als ginge ihnen ein Mühlrad darin herum.

    In vorgegebenen eingeübten Bahnen hin und her rennen und den Ball dahin spielen, wo sie es geprobt haben – das könnten die vermutlich 3 Stunden am Stück.

  89. Artikel im Kicker (Print): Die Sekundenschläfer.

    Wir bekommen die meisten Tore über die rechte Seite (16). Halbrechts 10, halblinks 10, links 11.

  90. ZITAT:
    “Der hr hat nicht kapiert, dass Stendera die zweite Sechs spielt. Die hören nicht zu.”

    Na ja. Eigentlich spielt er schon die vordere Position in der Raute, nur seit man irgendwann die Idee hatte die Defensive zu stabilisieren lässt er sich oft fallen. Das System funktioniert so derzeit schlecht, denn Stendera ist genau mit dieser Rolle vollkommen überfordert.
    Unser Problem ist, dass Piazon und Aigner einfach die falschen Spieler für die Halbpositionen in diesem 4-4-2 sind. Die hinterlassen da einfach zu große Löcher, die an anderen Stellen versucht werden zu stopfen. Das ist exakt das Problem unserer Defensive.
    Wenn man mit der Raute auf den Meier/Serferofic Sturm setzen will, braucht man da andere Spieler, unsere Kandidaten dafür sind Flum, Hasebe und Medojevic. Vor allem Hasebe ist für mich stärker auf dieser Position. In Kombination mit Russ auf der Sechs hätte mir das die ganze Zeit gut gefallen.
    Unser Problemsystemspieler ist und bleibt für mich allerdings Aigner, denn für den beibt da kein Platz.
    Derzeit sollte Schaaf endlich daran denken vorübergehend vom 4-4-2 abzukehren (4-2-3-1).Seferovic hat eine Krise und wir brauchen einen echten zweiten Sechser um Aigner und den zweiten Flügelspieler abzusichern.

  91. ZITAT:
    “Artikel im Kicker (Print): Die Sekundenschläfer.

    Wir bekommen die meisten Tore über die rechte Seite (16). Halbrechts 10, halblinks 10, links 11.”

    rechts vom Gegner gesehen?

  92. Die zentrale Erkenntnis des HR ist also, dass Stendera/Hasebe eben doch eine andere Qualität als Schwegler/Rode verkörpern. Soweit so gut.

    Ein Stendera hat aber andere Qualitäten als z. B. ein Rode, weshalb es vielleicht interssant wäre, ihn weiter vorne zu positionieren und einen gelernten 6er neben Hasebe zu stellen?

  93. ZITAT:
    “Artikel im Kicker (Print): Die Sekundenschläfer.

    Wir bekommen die meisten Tore über die rechte Seite (16). Halbrechts 10, halblinks 10, links 11.”

    Gibt sich nicht sooo viel (= Differenz rechts/links geringer als gedacht).
    = Jedenfalls zuviel.

  94. ZITAT:
    “rechts vom Gegner gesehen?”

    Chandler notenschlechtester Stammspieler. Noch Fragen?

  95. @91
    Die großen Löcher außen kommen daher, dass uns auch und insbesondere die AV für eine Raute fehlen. Aigner und werauchimmerauflinks können schwerlich die Löcher im Mittelfeld UND hinter sich zulaufen, wenn sie außerdem auch noch vorne alles allein machen müssen, denn weiter als ins Halbfeld kommen unsere AV selten, um dann von dort sinnfrei zu flanken – brauchen dann aber trotzdem zu lang bis sie wieder hinten sind.

  96. Da diese Saison nur noch ein Ziel kennt, genau: Abstieg des VfB, könnten wir dann nicht gegen Paderborn abschenken und dafür in der Folgewoche eben nicht wieder 4 Stück von einer völlig am Boden liegenden Trümmertruppe bekommen?

  97. OK, Öffentlich-rechtliche Artikel ist natürlich erstmal bäh, immer.
    Und in der Tat etwas schwurbelig geschrieben: “Der hr-sport hat sich deshalb auf Fehlersuche begeben, dicke Statistikmappen gewälzt ..” :-)

    Aber für mich schon interessant:
    “15 Gegentreffer in der letzten Viertelstunde und zwölf Gegentore in den 15 Minuten vor der Pause – beides übrigens ligaweit mit Abstand die meisten – “

    Blöd ist nur, man hat keine Vergleichswerte.
    Bei uns fallen von 49 Gegentreffern 27 im jeweiligen Schlussdrittel, also > 50%
    Wieviel % sind es bei anderen Mannschaften?
    Wie “normal” ist es jeweils im letzten Drittel einen Treffer zu kassieren?

  98. OK, Öffentlich-rechtliche Artikel ist natürlich erstmal bäh, immer.
    Und in der Tat etwas schwurbelig geschrieben: “Der hr-sport hat sich deshalb auf Fehlersuche begeben, dicke Statistikmappen gewälzt ..” :-)

    Aber für mich schon interessant:
    “15 Gegentreffer in der letzten Viertelstunde und zwölf Gegentore in den 15 Minuten vor der Pause – beides übrigens ligaweit mit Abstand die meisten – “

    Blöd ist nur, man hat keine Vergleichswerte.
    Bei uns fallen von 49 Gegentreffern 27 im jeweiligen Schlussdrittel, also > 50%
    Wieviel % sind es bei anderen Mannschaften?
    Wie “normal” ist es jeweils im letzten Drittel einen Treffer zu kassieren?

  99. HG-like :-)

  100. ZITAT:
    “Da diese Saison nur noch ein Ziel kennt, genau: Abstieg des VfB, könnten wir dann nicht gegen Paderborn abschenken und dafür in der Folgewoche eben nicht wieder 4 Stück von einer völlig am Boden liegenden Trümmertruppe bekommen?”

    Es wird 5 Stück gegeben.
    Remember
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rt-11.html

  101. ZITAT:
    “ZITAT:
    “rechts vom Gegner gesehen?”

    Chandler notenschlechtester Stammspieler. Noch Fragen?”

    Diese Fixierung auf Noten ist doch total gestrig. Heutzutage schreibt man differenzierte Berteilungen.

    Lieber Timmy,
    ….

  102. hier besser (soviel zu “Statistikmappen gewälzt”)

    http://www.transfermarkt.de/1-...../L1/plus/1

  103. ZITAT:
    “Lieber Timmy,
    ….”

    Lehrerkind.

  104. In der Nachspielzeit sind wir richtig gut.

  105. ZITAT:
    “@91
    Die großen Löcher außen kommen daher, dass uns auch und insbesondere die AV für eine Raute fehlen. Aigner und werauchimmerauflinks können schwerlich die Löcher im Mittelfeld UND hinter sich zulaufen, wenn sie außerdem auch noch vorne alles allein machen müssen, denn weiter als ins Halbfeld kommen unsere AV selten, um dann von dort sinnfrei zu flanken – brauchen dann aber trotzdem zu lang bis sie wieder hinten sind.”

    Genaus das liegt in meinen Augen aber auch daran, dass sie defensiv kaum Unterstützung auf ihrer Seite haben.
    Gerade die Kritik an Chandler ist für mich oft überzogen. Der ist sicher kein Riese, aber defensiv ist das ein Scheißjob neben Aigner.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere AV mit Hasebe Flum/Medojevic auf ihren Seiten anders aussehen.

  106. ZITAT:
    “HG-like :-)”

    Und damit noch die Hundert abgeräumt. Alle Achtung, starke Trainingsleistung.

  107. wenn Aigner +Jung gut funktioniert hat und Aigner+Chandler nicht funktioniert, ja, das muss dann an Aigner liegen.

  108. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@91
    Die großen Löcher außen kommen daher, dass uns auch und insbesondere die AV für eine Raute fehlen. Aigner und werauchimmerauflinks können schwerlich die Löcher im Mittelfeld UND hinter sich zulaufen, wenn sie außerdem auch noch vorne alles allein machen müssen, denn weiter als ins Halbfeld kommen unsere AV selten, um dann von dort sinnfrei zu flanken – brauchen dann aber trotzdem zu lang bis sie wieder hinten sind.”

    Genaus das liegt in meinen Augen aber auch daran, dass sie defensiv kaum Unterstützung auf ihrer Seite haben.
    Gerade die Kritik an Chandler ist für mich oft überzogen. Der ist sicher kein Riese, aber defensiv ist das ein Scheißjob neben Aigner.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere AV mit Hasebe Flum/Medojevic auf ihren Seiten anders aussehen.”

    Blöd nur, dass dann vorne gar nichts mehr passiert. Im Übrigen ist das auch keine Raute mehr.

    Du bist also der Ansicht, dass es zuviel verlangt ist von AVs, ordentlich zu verteidigen, wenn sie nach vorne schon nix reißen?

  109. ZITAT:
    “hier besser (soviel zu “Statistikmappen gewälzt”)
    http://www.transfermarkt.de/1-...../L1/plus/1

    Hier, Habsburger, such mir doch mal raus über welche Seite bei den anderen so die Tore fallen. Danke.

  110. Bei mir vorm Büro paradieren Freunde der italienischen Oper. Erstaunlich wenig Musikalität haben die, in ihren Tröten und Pfeifen.

  111. ZITAT:
    “Blöd nur, dass dann vorne gar nichts mehr passiert. Im Übrigen ist das auch keine Raute mehr.

    Du bist also der Ansicht, dass es zuviel verlangt ist von AVs, ordentlich zu verteidigen, wenn sie nach vorne schon nix reißen?”

    Gerade dass unsere rechte Seite nach vorne nichts reißt, soll wohl ein Witz sein.
    Mit anderen Spielern würde man da natürlich etwas an offensiver Kraft einbüßen und wir würden etwas häufiger durch die Mitte kommen.
    Ob sich das lohnt, würde dann maßgeblich von Stendera auf der Zehn abhängen und wie stark der dann zur Geltung kommt.
    Ist im Moment aber ohnehin keine Option, Russ fehlt und die anderen beiden sind außen vor.
    Daher bleibt im Moment nur der zweite Sechser und Meier/Seferovic/Stendera müssen sich auf den zwei zentralen Offensivpositionen arrangieren.

  112. ZITAT:
    ” Alle Achtung, starke Trainingsleistung.”

    Wenn er das mal im Spiel umsetzen könnte…

  113. ZITAT:
    “ZITAT:
    “hier besser (soviel zu “Statistikmappen gewälzt”)
    http://www.transfermarkt.de/1-...../L1/plus/1

    Hier, Habsburger, such mir doch mal raus über welche Seite bei den anderen so die Tore fallen. Danke.”

    ich lasse umgehend per Zwang eure Beiträge eintreiben, dann bekommst sowas. Kurzum: gibt nix aufgeschlüsseltes, müsste man sich mühsam durchquälen

  114. ZITAT:
    “ZITAT:
    ” Alle Achtung, starke Trainingsleistung.”

    Wenn er das mal im Spiel umsetzen könnte…”

    Am Tresenwürde ja schon reichen

  115. “ZITAT:
    ich lasse umgehend per Zwang eure Beiträge eintreiben, dann bekommst sowas. Kurzum: gibt nix aufgeschlüsseltes, müsste man sich mühsam durchquälen”

    Danke. Das wäre doch mal ne Aufgabe für die Beamten beim hr.

  116. ZITAT:
    “Ich kann das Gejammere “”Aus Zement wird Granit.” nicht mehr hören. Die Verantwortlichen im Vorstand und Aufsichtsrat sollten doch stattdessen einmal offenlegen, was sie eigentlich in den letzten 12 Monaten alles erreicht haben: Merchandising, Sponsoring usw., und das bitte in harter Währung – in Euronen. Wieviele konkrete Gespräche wurden mit wem geführt, wieviele konkrete Terminvereinbarungen für die nächsten 3 Monate stehen in den Kalendern? (Aus Vertraulichkeitsgründen können ja die Firmennamen / Gesprächspartner ausgelassen werden) Mutieren VV und AR zum Varoufakis der SGE? Butter bei de Fische oder Pinkel zum Grühnkohl bitte!”

    Am Ende kommt dabei noch raus, dass die Etaterhöhung zum Großteil einfach den gestiegenen Fernsehgelder geschuldet ist.

  117. ZITAT:
    “hier besser (soviel zu “Statistikmappen gewälzt”)

    http://www.transfermarkt.de/1-...../L1/plus/1

    Die erste halbe Stunde ist OK, die Viertelstunden nach der Pause auch, aber der Rest ist katastrophe.
    Interessant wäre in der Tat noch, woher der Pass vorher gespielt wurde.

  118. OK, dann hier mal die Prozente der Eintracht zum Ligaschnitt (Quelle: Link aus #104):
    Letzte 15 Minuten HZ1 (inkl. Nachspielzeit):
    Gesamt = 17%
    EF = 24%
    Letzte 15 Minuten HZ2 (inkl. Nachspielzeit)
    Gesamt = 22%
    EF = 30%

    Gesamt fallen bei uns also 54% der Gegentore in den beiden Schlussdritteln, im Schnitt nur 39%.
    Was auch immer wir da jetzt raus lesen…..

  119. Mwa, aber passend zu Volker’s [119]

    Zwangsfinanziert (ZDF) wollte ich gestern abend das da gucken:
    “Katar in der zweiten belgischen Liga – Wie das Emirat in Ostbelgien zukünftige Nationalspieler aufbaut”
    http://www.zdf.de/auslandsjour.....08628.html

    Satz mit X. Stattdessen wurde gesendet:
    “Milliarden-Deal in Englands Premier-League”
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek.....März-2015

    Ob Mr. Überglücklich (sollte er sich “sowas” angucken) danach immer noch unter seiner Auffassung und Verpflichtung allein die 48T Schnitt-Stadion-Kunden versteht? Und wenn’s nur die sind, warum dann sein Ganit-Bohai um die TV-Gelder?
    Soll er sich halt entscheiden, was seine Priorität(en) anbelangt: Stadion-Schnitt oder TV. Oder doch beides? Dann könnte sich baldigst die Katze in den Schwanz beißen. Auch ganz ohne graue Maus.

  120. 100% aller Tore fallen hinten in der Mitte, deswegen ist die Innenverteidigung Schuld.

  121. @121
    Wir haben nur für 30 Minuten Konzentration und Luft, benötigen dann 30 Minuten Pause.

  122. ZITAT:
    “Und damit noch die Hundert abgeräumt. Alle Achtung, starke Trainingsleistung.”

    Danke, aber waren keine echten Wettkampfbedingungen.
    Der Wumms-König stand gerade neben meinem Schreibtisch und hat den betreuten Kantinengang eingefordert, zählt also nicht wirklich.

  123. ZITAT:
    “Am Tresenwürde ja schon reichen”

    Also die habe ich mir immer bewahrt, selbst im Moseleck angesichts der Pilspreise.
    Aber geniale Wortschöpfung, Respekt!

  124. ZITAT:
    “OK, dann hier mal die Prozente der Eintracht zum Ligaschnitt (Quelle: Link aus #104):
    Letzte 15 Minuten HZ1 (inkl. Nachspielzeit):
    Gesamt = 17%
    EF = 24%
    Letzte 15 Minuten HZ2 (inkl. Nachspielzeit)
    Gesamt = 22%
    EF = 30%

    Gesamt fallen bei uns also 54% der Gegentore in den beiden Schlussdritteln, im Schnitt nur 39%.
    Was auch immer wir da jetzt raus lesen…..”

    Das du mal wieder in der Firma sitzt und nicht das tust für was du eigentlich bezahlt wirst?

  125. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Am Tresenwürde ja schon reichen”

    Also die habe ich mir immer bewahrt, selbst im Moseleck angesichts der Pilspreise.
    Aber geniale Wortschöpfung, Respekt!”

    Hatte mich erst über das Fehlende Leerzeichen geärgert. Aber dann fand ich das Wort wirklich gut

  126. ZITAT(E):
    “Zunächst möchte ich die Zeit nutzen, ausländische Spielermärkte und Spielklassen, die nicht so sehr im Fokus stehen, besser kennenzulernen. Denn das Tagesgeschäft lässt einem hierzu später keine Gelegenheit mehr.”
    “Mich zieht es wieder zu einem Klub. Dabei ist die Spielklasse für mich von nachrangiger Bedeutung.”
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ignal.html
    Rettig im DFL-Abschlussinterview. Es darf also weiter gerätselt werden.

  127. Mal was anderes: Ich finde die Qualitätsoffensive der FNP in Sachen Eintracht in den letzten Monaten bewundernswert

    http://www.fnp.de/bilderstreck.....441,948407

  128. ZITAT:
    “Mal was anderes: Ich finde die Qualitätsoffensive der FNP in Sachen Eintracht in den letzten Monaten bewundernswert
    http://www.fnp.de/bilderstreck.....441,948407

    Nur weil die euren heißen Content für die nächste Heimspiel-Ausgabe vorweg genommen haben ;-)

  129. Rettig zu uns ist wohl fix. Beleg: er sagt “sich nicht treiben lassen”.

  130. Stefan – warst Du eben auf dem Kaisermarkt, oder war das ein graubärtiges Double…?

  131. ZITAT:
    “Stefan – warst Du eben auf dem Kaisermarkt, oder war das ein graubärtiges Double…?”

    Ich bin nur echt im Minirock.

  132. Nee – dann warst Du es nicht gewesen… ;-)

  133. Anyone stramm Geld für Günther heute Spätnachmittag…?

  134. ZITAT:
    “Krass. Da gibt es mal eine Diskussion, wo ich mit Albert einer Meinung wäre und bin nicht online. Schicksal.”

    Yeah! Welche denn?

  135. Waldschmidt auf dem Weg zurück :
    http://www.kicker.de/news/fuss.....rborn.html

    wird also doch noch was mit Europa !

  136. ZITAT:
    “Griechen. Gestern.”

    Das freut mich!
    Nachdem ich ja mit so manchem bei dir daneben lag…na ja, eigentlich bei fast allem ;-)

  137. ZITAT:
    “Nachdem ich ja mit so manchem bei dir daneben lag…na ja, eigentlich bei fast allem ;-)”

    beste Vorraussetzungen für eine glückliche Ehe

  138. ZITAT:
    “beste Vorraussetzungen für eine glückliche Ehe”

    Ich glaub Albert ist schon jenseits der 30.

  139. Auf welcher Position soll denn Valdez spielen ?
    (Für Hasebe ist als Antwort nicht zugelassen.)

  140. auf der von Haris vielleicht ?
    in nem 2 Stürmer-System mit nem zuverlässigen Knipser, könnt der Nelson schon was reissen. Stichwort Lücken reissen und Fehler ausbügeln.

  141. ZITAT:
    “Auf welcher Position soll denn Valdez spielen ?
    (Für Hasebe ist als Antwort nicht zugelassen.)”

    TS gibt die Antwort.
    “Er hat einen deutlichen Schritt gemacht”, so Schaaf, der sich den Paraguayer auf allen Offensiv-Positionen vorstellen kann. “Vollkommen wurscht, wo er spielt. Hauptsache vorne.”

  142. Valdez rachts, Aigner dann auf links für Piazon.
    Valdez für Seferovic im Sturm, zusammen mit Meier.

    Auch möglich, aber hoffentlich nicht:
    Valdez auf links für Piazon.
    Valdez im Sturm für Meier.
    Valdez zentral für Stendera.
    Aigner zentral für Stendera, Valdez dann auch rechts.

    Tippe übrigens darauf, dass Valdez bei Schaaf der neue Immerspieler wird.

  143. Valdez auf links für Piazon ist das einzige, womit ich mich anfreunden könnte.
    Wenn er jetzt aber Seferovic herausnimmt, nur um dort Valdez zu bringen, anstatt Stendera endlich nach vorne zu ziehen, treibt er mich endgültig in den Wahnsinn.

  144. Bock auf waldschmidt!
    #heiland

  145. ZITAT:
    “Bock auf waldschmidt!
    #heiland”

    YEAH !
    Wen interessiert schon wo Valdez spielt, Lugga wird da vorne eh jeden verdrängen auf dem Weg in die Weltspitze !

  146. ZITAT:
    “ZITAT:
    “beste Vorraussetzungen für eine glückliche Ehe”

    Ich glaub Albert ist schon jenseits der 30.”

    Ich glaube für DA ist schon jenseits der 20 ein Ausschlusskriterium.

  147. Idioten. Alter ist überhaupt kein Kriterium. Oberflächliches Pack

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “beste Vorraussetzungen für eine glückliche Ehe”

    Ich glaub Albert ist schon jenseits der 30.”

    Ich glaube für DA ist schon jenseits der 20 ein Ausschlusskriterium.”

    Stimmt. Die Größe ist entscheidend..

  149. Valdez. Die Lösung unserer Defensivprobleme. Denn nach vorne lief’s ja, wie uns gesagt wurde. Ergo: Valdez für Chandler. Dankt Thomas nicht.

  150. find die Idee gar nicht sooo schlecht Stefan

  151. Ich freu mich ja auch, wenn Valdez wieder kommt.
    Aber zunächst wäre es vollkommen ausreichend, wenn er in der 75. für Sefer reinkäme.

    Das Hauptproblem bleibt die zweite 6 – Stenda ist ein 8er gerne auch ein 10er aber nicht bissig und gallig und schnell genug für einen 6er…

  152. ZITAT:
    “Merci – erstaunlich, das eine Toilletten-Show so eine Anziehungskraft hat.
    Andererseits, geschissen wird immer…”

    Die neue Ferguson soll präsentiert werden.
    https://www.youtube.com/watch?.....yHBV2_R-aQ

  153. ZITAT:
    “Die Größe ist entscheidend..”

    Ok. Dann war das bei Albert mit jenseits der 30 auch eher missverständlich.

  154. ZITAT:
    “Stimmt. Die Größe ist entscheidend..”

    nee, bei der richtigen Technik kann es bei jeder Größe ein sinnliches Erlebnis werden

  155. Eine Personalisierung der Karten bringt bei Stehplatzkarten doch nichts. Oder?

  156. OT: werde demnächst nach Nordgroßbrittanien (vulgo: Schottland) reisen. Route steht praktisch schon, aber falls es irgendwelche Supergeheimtipps gibt, ist es noch eine gute Zeit, um sie mir vorzuenthalten.

  157. Schottland ist doch hinter Helmstedt?

  158. @RF Kommt ja darauf an wo in etwa Du Station zu machen gedenkst. Islay ist natürlich fantastisch, aber auch die Inneren Hebriden (Mull) sind nicht verkehrt. Und in Mallaig haben sie recht guten Lachs. Über due Distillerien müssen wir nicht reden, oder? Ansonsten schön: Ibrox am Abend. So das ganze Viertel läd zum flanieren ein. Bewaffnet.

  159. “Stimmt. Die Größe ist entscheidend..”

    Im liegen sind sie alle gleich groß.

  160. Obacht: im Norden haben sie mächtig Probleme mit der eigenen Sprache.

  161. Madlung und Valdez zentral im Sturm, irgendwer im Mittelfeld uns Stendera / Inui in der IV.

  162. ZITAT:
    “Obacht: im Norden haben sie mächtig Probleme mit der eigenen Sprache.”

    Ach das zählt unter Sprache?

  163. ZITAT:
    “Obacht: im Norden haben sie mächtig Probleme mit der eigenen Sprache.”

    Eigentlich nicht. Nur die Zugereisten.

  164. Danke Doc. Stationen werden wohl sein: Edinburgh, Callander (& Doune Castle), dann noch was weiter im Norden, Glasgow, zurück.
    Vielleicht eine Insel statt des Nordens. Mal sehen.

    Gibt es da irgend ewas ortstypisches essbares (also für zivilisierte Mitteleuropäer)?

  165. black pudding…

  166. RF, die Gassen und Gewölbe in Edinburgh sind geil, aber inzwischen vielleicht zu überlaufen? In Glasgow hab ich mal so ne Stadtrundfahrt gemacht, interessanter als in klassischen Touristenstädten und, wie gesagt: Ibrox. Zwischen Edinburgh und Glasgow liegt Linlithgow Palace, google mal. Und bis ich das poste hat bestimmt jemand den Scherz mit den frittierten Marsriegeln gemacht. Aber klar wg Essen: Haggis. Findest Du überall.

  167. Hmm? CE-Innereien?

  168. ZITAT:
    “black pudding…”

    Black Pudding ist aber nicht “ortstypisch”. Es sei denn, man definiert “Ort” recht weitläufig.

  169. Ich will auch mal nach Schottland!

  170. @ 168, 170, 171
    Ich kann toll Grimassenschneiden. Das hat bisher immer geklappt.

  171. Haggis kannte ja sogar ich. Ich fragte nach essbarem (Erinnerung: Für zivilisierte Miteleuropäer).

    Danke für den Hinweis, Doc. Edinburgh dann eher nur 2 Nächte.

  172. @RF
    wir waren letzten Sommer in Schottland, mit ein paar Tipps von hier. ;)

    Skye kann zwar etwas überlaufen sein, war aber auch schön. Mit der Fähre rüber und über die Brücke 2 oder 3 Tage später zurück. Die Muscheln im Hafen von Portree waren recht lecker…

    Ein zufälliger Stopp in Newtonmore, brachte uns in das sensationellste Guesthouse:
    http://www.coignashee.co.uk/

  173. ZITAT:
    “Ich fragte nach essbarem (Erinnerung: Für zivilisierte Miteleuropäer).”

    RF, Du bist ein Banause. Willste eine Bratwurst?

    http://www.tripadvisor.de/Rest.....tland.html

  174. Insgesamt scheint der Schotte seine Nahrungsmittel mit Vorliebe zu zerstampfen, zu vermantschen und in Teig einzubacken. Diese Sitte spricht nicht gerade für die Qualität des Essens.
    http://www.schottlandberater.d.....aeten.html

  175. Leider hatten wir nicht genug Zeit für die Inseln und sind nur über die sehr schöne Panoramastraße nach Mallaig gefahren.

  176. Frage noch: kann das sein, dass Mietwagen (insbesondere im Vergleich zu allem anderen) bizarr billig sind?

  177. Aus Paderborn Bild Twitter. Die spinnen, dem FG einen mitgeben.

    Zu Meier: “Dieser Spielertyp ist schwer zu verteidigen. Müssen immer konzentriert bleiben. Bei Kopfball-Duellen auch mal einen mitgeben.”

  178. @RF
    Zum Besichtigen: Speyside Cooperage
    http://www.speysidecooperage.c.....o.uk/
    Viele Distilleries in der Nähe (Aberlour, Strathisla, Glenfiddich – dort gab es mal eine kostenlose Besichtigung mit Abfüllanlage, die sonst nicht zu sehen ist, allerdings viel Betrieb – u.a.)
    Aber auch:
    http://www.ballindallochcastle......co.uk/
    Übernachten – und Tasting im “The Quaich” -:
    http://www.craigellachiehotel......uaich-bar/
    In Schottland kann man erstaunlich gut essen: Lamm, (Galloway-)Rind, Fisch, – den und Haggis gerne auch zum Frühstück ,-) .

  179. Für den Römer in Dir:

    http://www.oban.org.uk

    Mit Kolosseum.

  180. Kochrezepte und Reisetipps austauschen, dieser Blog könnte auch das Mittagsmagazin des deutschen Fussballs sein.

    und wie kommt es eigentlich, dass hier ALLE ! IMMER ! nach Grossbrittanien in Urlaub fahren ? ich dachte das machen nur Lehrer. Was ist aus den guten alten dauerkotzenden Bierproleten mit eingenässter Badehose geworden, die sich in Palma de Mallorca im Deutschlandtrikot beim Länderspiel den Sangria-Eimer zum neusten Jürgen Drews Hit vollreiern ?

  181. Ihr immer mit eurem blöden Fußball.

  182. RF, wann machst du dich denn auf?

    Ich mach das Ganze im Frühjahr auch, nicht dass man sich unterwegs noch begegnet ;)

  183. RF. Wenn du wg. Futter in Schottland Panik hast, dann denke an einen kleinen mobilen Grill. Fleisch, Fisch und Gemüse wird es dort geben, Kohle wohl auch und schon bist du dein eigener Koch.

  184. ZITAT:
    “Kochrezepte und Reisetipps austauschen, dieser Blog könnte auch das Mittagsmagazin des deutschen Fussballs sein.”

    Und hier noch: das Wetter…
    In der Nacht klar, Tiefsttemperaturen bis -1°, morgen dann leicht bewölkt Temperaturen zwischen +1° und 8°C. Am Samstag dann Schauer.

  185. …….und der Nächste, das ist doch Schleichwerbung hier, alles vom Tourismus-Ministerium des Commomwealth bezahlt, ein Skandal !

    aber nicht mit mir Freunde, nicht mit mir. Ich fahre jetzt demonstrativ für 3 Wochen in die Eiffel !

  186. Ich urlaube wieder in Burghausen.

  187. Sommerfrische in Jena. Mein Ding.

  188. Hat mit Fußball nichts zu tun.

    مطعم جديد في ألمانيا لمهاجم انتراخت فرانكفورت

    http://www.kooora.com/default......ign=buffer

  189. Hinsichtlich des Essens muss man sich in Schottland keine Sorgen machen:
    https://youtu.be/rYRfOB0YE_M

  190. ZITAT:
    “RF, wann machst du dich denn auf”

    Ende Mai/Anfang Juni

  191. ZITAT:
    “Hinsichtlich des Essens muss man sich in Schottland keine Sorgen machen:
    https://youtu.be/rYRfOB0YE_M

    Das war hier schon, werds nie vergessen.

  192. Eine Parkbank am Baseler Platz ist ausreichend. Da bleibe ich einfach sitzen bis wir Deutscher Meister sind. #Stadtreinigung

  193. @Zeuge
    Das du mal wieder in der Firma sitzt und nicht das tust für was du eigentlich bezahlt wirst?”

    Da schreibt man mal an einen Tag mehr als einen Beitrag und muss sich dann sowas anhören, während andere im Akkord….ach egal.
    Hab schon verstanden.
    Schönen Feierabend allerseits!

  194. ZITAT:
    “Hat mit Fußball nichts zu tun.

    مطعم جديد في ألمانيا لمهاجم انتراخت فرانكفورت

    Dann macht’s ja nix, dass ich nichts lesen kann.

  195. Ich urlaube nie…allenfalls mach ich Bildungsreisen. Sowas kennt ihr ja nicht, ihr Banausen

  196. ZITAT:
    “Ich urlaube nie…allenfalls mach ich Bild-Reisen. Sowas kennt ihr ja nicht, ihr Banausen”

    Ich habs mal korrigiert. Das machen wir in der Tat nicht.

  197. “Die Gründe für die Eintracht-Abwehrmisere”, werden vom HR meiner Meinung nach vollkommen richtig dargestellt. Leider sind die Probleme damit nur schwer abzustellen. Wir brauchen Hübner junior und anderes neues Personal.

  198. Pfff…da schmunzel ich einfach nur müde. Und warum? Weil ichs kann:-)

  199. ZITAT:
    “Ich urlaube nie…allenfalls mach ich Bildungsreisen”

    Thema: “lerne alle Brauereien und Schnapsbrennerer des Umlandes kennen”

  200. ein ER nehme ich demütig zurück

  201. Das Problem ist die Diagonalachse Chandler/10/Piazon. Ergo: Stendera etwas weiter zurück. Valdez rein statt Seferovic, Meier etwas weiter nach vorne, Inui hinter ihm. Et voila klappt es auch über beide Flügel.

    Meine Wortschöpfung des Tages:
    UM Bruchhagen.

  202. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich urlaube nie…allenfalls mach ich Bildungsreisen”

    Thema: “lerne alle Brauereien und Schnapsbrennerer des Umlandes kennen””

    Guck an. Gar nicht so schlecht. Aber wer Sport treibt darf auch gut essen und trinken. Mein Motto

  203. So bekommt bestimmt keiner Angst vorm bösen Wolf.

  204. Ganz klar: Inter hat unser Spiel gegen den Konzern gesehen.

  205. Rasender Falkenmayer

    @ Hamish
    In Edradour war ich sogar schon mal. Ca. 1990. Hat sich hoffentlich nix verändert.

    Kleine Anekdote, weil es ja gerade keinen Fußball gibt.: Da es sich um eine Schulfahrt handelte, waren wir gezwungen, eine 3er-Gruppenarbeit mit Leutebefragung zum Thema: “Was denkt der Schotte über die deutsche Vereinigung” zu machen. Ihr kennt das. Die Arbeit basierte letztlich auf einem mehrstündigen Pubaufenthalt und den Kommentaren der 5 oder 6 Stammgäste, in die wir für fast all unser Geld Bier reinschütteten. Einhelliger Konsens der Expertenrunde damals: The main effect will be in sports. Definitely

  206. @RF

    “Was denkt der Schotte über die deutsche Vereinigung”

    Oh oh! So oft hatte ich Schotten um mich rum und einst bekam ich einen Brief (haptisch) mit einem Glückwunsch zur Wiedervereinigung.
    Ich schrieb zurück und erklärte mich und warf zukünftige Bilder an die Wand. Nun, Davy hat sich nie wieder gemeldet. Wohl weil alles eintraf, außer der Sache mit dem Ballsport die uns einte. Denn ich prognostizierte eine verpasste Meisterschaft in… Dresden. Tja.

  207. Wir schreiben die 69 Minute. Der Lord betritt den Platz!

  208. Hm, ist das im ZDF gar kein Porträt über die Frau vom Finanzchef?

  209. LORD

    #fotgejaacht von Bruchhagen

  210. Hearts, Albert, Hearts!

  211. ZITAT:
    “Hearts, Albert, Hearts!”

    Das Sandhausen Schottlands ;-)

  212. Warum brüllt mich Holger Pfand so an? Wurde dem ein neuer Volkswagen versprochen?

  213. ZITAT:
    “Warum brüllt mich Holger Pfand so an? Wurde dem ein neuer Volkswagen versprochen?”

    Ich frage mich eher: Hat der früher mal Fernseher bei Saturn verkauft?

  214. Wolfsburg in Europa ist irgendwie so unästhetisch.

  215. Europa ohne SGE ist laaaangweilig.

  216. dieser kevin de bruyne
    das wäre doch einer für uns?
    oder hatten wir den schon fottgejacht?

  217. ZITAT:
    “Europa ohne SGE ist laaaangweilig.”

    +1

  218. “dieser kevin de bruyne
    das wäre doch einer für uns?”

    Weiß nicht, bisschen schmächtig der Junge.

  219. ZITAT:
    “dieser kevin de bruyne
    das wäre doch einer für uns?
    oder hatten wir den schon fottgejacht?”

    Ja,
    Genau wie diesen CR7, Messi und Ibra, weil der Überglückliche gesagt hat der kann nix

  220. Ich fremdschäme mich ja nie, aber jetzt ists soweit

  221. ZITAT:
    “Ich fremdschäme mich ja nie, aber jetzt ists soweit”

    ?

  222. ZITAT:
    “”dieser kevin de bruyne
    das wäre doch einer für uns?”

    Weiß nicht, bisschen schmächtig der Junge.”

    zu klein isser aber nicht

  223. Einfach mal auf die Werbung klicken. Das bringt wenigstens was.

  224. Immer wenn ich EL sehe, denke ich an unsere Soma die an einem langen Wochenende die Jahreseinnahmen auf den Kopp haut. Oder an ähnlich tickende Kegel- oder Karnevalsvereine.

    Ein Wettbewerb für schrullige Liebhaber.

  225. OT:

    Waren hier nicht auch Serienjunkies anwesend? Gerade läuft auf arte peaky blinders und ich bin positiv überrascht..
    Taugt die Serie wirklich was?

    Zurück zum spocht

  226. Ach so, und noch was:

    مطعم جديد في ألمانيا لمهاجم انتراخت فرانكفورت

    heißt laut Google Übersetzer

    Neues Restaurant in Deutschland für Eintracht Frankfurt Stürmer

  227. ZITAT:
    “Ein Wettbewerb für schrullige Liebhaber.”
    Gibt schlimmeres als schrullig, mMn. Lieber schrullig als laaangweilig. Giltet auch für Liebhaber. ;)

    A propos “schrullig”.

    Der Postversand bei Hanoi funktioniert wenigstens noch, auch wenn er sich derzeit als recht einseitige Kommunikationsform erweist = offener Brief der Vereinsführung (Part II):
    http://www.kicker.de/news/fuss.....r-fan.html
    “…Was wir aber parallel auf keinen Fall versäumen dürfen, ist die bedingungslose Unterstützung unserer Mannschaft. Nur mit unser aller Unterstützung werden wir wieder erfolgreiche und schöne Erlebnisse miteinander haben.”

    Das nun wiederum ist sowohl schrullig als auch laaangweilig, weil Binse.
    Irgendwer scheint da ein Hörproblem zu haben. Und führt Selbstgespräche. Mangels Echo.
    Man sieht sich am 04.04. im Stadtwald. Wird mit Sicherheit nicht leise.

  228. ZITAT:
    “Alle haben gut trainiert, vor dem Gegner wird gewarnt, wir richten uns nicht nach dem Gegner sondern vertrauen auf unsere eigenen Stärken.”

    ZITAT:
    “Celtic oder Rangers?”

    Aberdeen! Come on you boys in red!

    Definitely no Rangers!

  229. ZITAT:
    “Ach so, und noch was:

    مطعم جديد في ألمانيا لمهاجم انتراخت فرانكفورت

    heißt laut Google Übersetzer

    Neues Restaurant in Deutschland für Eintracht Frankfurt Stürmer”

    Is ja rein gar nix los hier. Das Chateaubriand im Fontana di Trevi ist nicht wirklich schlecht.

    Ach Napoli, Du fehlst mir.

  230. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ach so, und noch was:

    مطعم جديد في ألمانيا لمهاجم انتراخت فرانكفورت

    heißt laut Google Übersetzer

    Neues Restaurant in Deutschland für Eintracht Frankfurt Stürmer”

    Is ja rein gar nix los hier. Das Chateaubriand im Fontana di Trevi ist nicht wirklich schlecht.

    Ach Napoli, Du fehlst mir.”

  231. Ich würd ja fast sagen: C-E, Du wiederholst Dich :-)

  232. “Ach Napoli, Du fehlst mir.””

    Wo ist er denn?

  233. Was ist jetzt eigentlich mit dem Hennes?