Schreiben wie Trainer Baade Apropos Schalke

Was macht eigentlich Albert Streit so?

86 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Das ist aber schon eine etwas gemeine Frage… :-)

  2. Dachte nur gerade, weil die Meldung durch den Ticker ging, das die Knappen bei einer CL-Qualifikation noch mal für 15 Millionen aufrüsten investieren wollen.

  3. Hmm gute Frage,wahrscheinlich trainieren ;-)

    Nein im Ernst, wenn Schalke wirklich Geld in die Hand nimmt und etwas gescheites auf dem Markt bekommt, dann könnte es in der Tat schwer für den Ali werden.

    aber die Vergangenheit hat ja eh gezeigt, das Spieler welche die Eintracht in Richtung “große oder bessere” Vereine verlassen haben,meistens auf die Nase gefallen sind.

    Lediglich Bernd Schneider von Leverkusen fällt mir jetzt ein, bei dem das anders war/ist.

  4. Naja, wenn man etwas weiter zurück geht, gibt es schon auch ein paar erfolgreiche Beispiele. Aber es stimmt, die Beispiele einer erfolgreichen “Verbesserung” zu einem größeren Verein lassen sich an einer Hand abzählen. Nachtweih zum FCBäh, Berthold, Möller, … ?

  5. Zitat:

    “Naja, wenn man etwas weiter zurück geht, gibt es schon auch ein paar erfolgreiche Beispiele.?”

    Da muss ich dir rechtgeben,aber meinte mit Vergangenheit auch eher so die letzten 10-12 Jahre ,also so ab 1996.

    Das liegt aber wohl auch an dem Spielertyp selbst.Der eine verbessert sich und der andere halt net.

  6. …bevor Ali wieder bei uns landet, musss er noch seine traditionelle Schleife über WOB und Kölle drehen.

    Nach der SGE gehts dann über den FSV steil Richtung Wetterau (Klein Karben)

  7. “…bevor Ali wieder bei uns landet…”

    Gott behüte! ;)

  8. Wolle mer ned. Brauche mer ned. Soll ford bleibe.

  9. …auch so, habe im Fred des Blogwarts eine diesbezügliche PR Kampagne gewittert.

    …dann also direkt von Kölle nach Klein-Karben

  10. Über Ali mach ich mir kein Kopp, Gazprom bekommt den schon noch im Osten unter.

  11. Eben,bin sogar der Meinung das wir besser spielen seit dem er weg ist. Und den griechischen Riesen in der Abwehr werden wir wohl auch nicht vermissen!

  12. … der hat am dienstag wohl gespielt…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/380848/

  13. @ 14: ich würde ihm eher Kasachstan empfehlen, dort schafft er es vll. nochmal bei ner EM mit zu tun.

  14. Off-Streit. Frage an die lieben Blogger: Lohnt sich ein Besuch des heutigen Freundschaftsspiels?

    Hab gerade herausgefunden, dass jenes Seligenporten nur ca. 130 km von hier entfernt liegt.

    Befürchte einerseits schwere Beine der sowieso nicht kompletten ersten elf Eintrachtler nach Training und langer Busreise mit einem anschließend späten und dürftigen 1:0 durch Meier gegen einen tief stehenden Gegner .

    Andererseits bin ich schon neugierig auf Steini, Meier und Habib, was die so drauf haben.

  15. Was für ne blöde Frage. Biste nun Fan oder nich?

  16. Mach et, Fredi. Ich mach noch ganz andere Sachen.

  17. @Fredi

    Und bring Fotos mit…

  18. Fotos geht schlecht. Hab keine digi.

  19. Fredi: Von solchen Kleinigkeiten lässt sich ein Eintracht-Fan doch nicht zurückhalten!

  20. Der typische Hesse ist mit … ;-)

  21. @5 Den hab ich absichtlich weggelassen, da noch Hoffnung auf ein klägliches Scheitern besteht..

    Den von mir genannten gönne ich die Erfolge mit anderen Vereinen übrigens.

  22. Albert Streit ist der genialste Fußballer aller Zeiten.

    Ein Albert Streit wird sich überall durchsetzen. Er muß nichts und niemanden fürchten.

    Sollte Schalke noch einmal investieren, verspricht Albert Streit , sich ab jetzt, noch einmal richtig reinzuhängen.

  23. Kahn als Nachfolger für Höneß

    Besteht Hoffnung auf ein Ende der Bayern-Erfolgsarea ?

  24. Also gut, Stefan. Schau mir die Truppe mal an.

  25. Tausche ein ö gegen ein o und ein e

  26. @Fredi

    Aber bitte: Don’t blame me. Du musst nicht den gleichen Mist wie ich machen! ;)

  27. Wer bitte ist Albert Streit? Kann mir einer helfen?

  28. ein anderer Stefan

    Ich mag die Onkelz ja wirklich überhaupt garnicht, aber:

    “Ach, sie suchen Streit???”

  29. @31: Uffbasse: “Wer Streit sucht, kann in der Wahl seiner Worte nicht unvorsichtig genug sein…”

    (Werner Mitsch)

  30. Albert Streit ist gestern abend lt. gut unterrichteter Lokalquellen doch eher unbeholfen durchs Stadion am Zoo gestolpert. Hierin stand er NADW im Übrigen in rein gar nichts nach. Beide haben so ihren Teil dazu beigetragen, dass der WSV ein sauberes 3:0 zustandegebracht hat. Im Schalkeforum sind sie daraufhin auch sofort in den Abstiegskampf eingestiegen. Vielleicht hatter ja in dem Fall dann ‘ne Ausstiegsklausel???

    Grüsse aus W-Tal

  31. Immer noch 0:0.

    Der muß den Caio bringe. Sieht der des net , der Blinde

  32. 19:13:50 erster wechsel bei der eintracht… für krük kommt theuerkauf… scheint was zu zwicken

    No Jokes with names.

    Warum eigentlich net?

  33. Ausgleich!

  34. Ich glaub, ich schalte jetzt den Kicker aus. Der hätt den halt bringen sollen, war doch klar, dass das nichts wird.

  35. “Ticker”, nicht “Kicker”. Auf kicker.de gibt es ja leider keinen Ticker zu dem Spiel.

  36. Der Mario Feulner trifft wieder…

    (dedicated to Mario Adorf)

  37. Ausgerechnet gegen uns…Manno.

  38. Wenn das mal nicht ins Auge geht. ;-)

  39. Der Ticker ist scheinbar eingeschlafen…

  40. Danke, wer lesen kann hats besser. :-))

  41. “riesenchance für alex meier… überlegt zu lange und hebt den ball übers tor”

    Eijeijei…

  42. Ich denke, wir sollten versuchen das Unentschieden über die Zeit zu bringen.

  43. Vielleicht kommt ja Caio in der 2. Halbzeit…

  44. falls ich jemand von der Würstchenbude weglocken kann…

  45. Wieviele Defensive haben wir noch auf der Bank? Und wie oft darf gewechselt werden?

  46. @ 51

    ich = ihn, sonst klappt dieser vorzügliche Kalauer nicht.

  47. Immer noch Halbzeit in Seligenporten.

  48. “ein hund rennt übern platz… jetzt aber beginnt hälfte zwei… nun mit inamoto, chris und ljubicic im spiel”

    So mag ich den liveticker, nur die wichtigsten Informationen.

  49. “Marcus Hesse, Torwart von Drittligist Dynamo Dresden, hat sich in der Kabine den großen Zeh gebrochen und fällt mindestens zwei Wochen aus. Dem 24-Jährigen fiel ein Stuhl so unglücklich auf den Fuß, dass der Knochen im rechten Fuß durch war.” (Kicker)

    Eijeijei. Wie ungeschickt ist das denn?

  50. er hat ihn gebracht – aber natürlich viieel zu spät. der mag den net.

  51. Caio würde gar nicht länger durchhalten.

  52. Der mag den net, der hat den viel zu früh gebracht, der arme Kerl hat doch gar keine Luft für 40Minuten. Der mag den halt einfach net!

  53. Also dem Caio ausgerechnet auf den niedersten Sportplatzabgründen Deutschlands eine Chance zu geben, ist nicht gerade standesgemäß. Das hat der nicht verdient, der Caio.

  54. Wir sollten den Punkt mitnehmen aus Seligenporten. Nicht unzufrieden damit.

  55. Zitat:

    “Wir sollten den Punkt mitnehmen aus Seligenporten. Nicht unzufrieden damit.”

    Das ist ein Freundschaftsspiel, da werden keine punkte vergeben.

    Der UAI rutscht aber auf -2 beim derzeitigen Stand.

  56. Es gibt keine kleinen mehr…

  57. “Es gibt keine kleinen mehr…”

    Das ist absolut richtig. Die Bayernliga hat aufgeholt. Das kam aber genau zum richtigen Zeitpunkt. Ein Weckruf für die Mannschaft.

  58. “Die Spieler haben gezeigt, dass sie bei einem Gegner auf Augenhöhe konzentriert und engagiert ihre Leistung erbringen können und sich auch in der Bayernliga nicht verstecken brauchen….Das war eine Leistung, auf der wir aufbauen können und die für die neue Saison erfreuliches erwarten lässt.”

  59. Auf Hünheraugenhöhe ?

  60. Suppen-Fettaugen-Höhe

    Immerhin hat Caio wohl bis zum Abpfiff durchgehalten.

  61. Und wieder ein matchworn Caio Trikot produziert.

  62. Immerhin: Schon wieder nicht verloren! es wird diese Saison für die Gegner sehr schwer uns zu, ach was sag ich auf Jahre hinaus! und so ein Platz ist natürlich Gift für unser schnelles technisch anspruchvolles gegen den Gegner und den 12ten Mann nicht genug gearbeitet auf die guten Ansätze, der Neuen den Sand in den Kopf hat jeder gesehen, das Caio ein belebendes Kompakt, massiert, vielbeinig !Albermann!

    (jetzt ist meine Tastatur auch sauber ;-)

  63. Es gibt noch andere erfreuliche Ergebnisse vun Frankfurter Fußballspielern:

    http://www.faz.net/s/Rub9CD731.....ntent.html

  64. Mit dem Adlergin gehts mir, wie Caios Gegenspieler: Nicht zu greifen, das Phantom.

  65. Gegen solche einen dicht gestaffelten, kompakten Gegner tut sich unsere Mannschaft schwer. Am Ende wird sich noch zeigen, was dieses Unentschieden wert war.

  66. Nächste Woche gegen Kuppenheim würde ich vorschlagen…

    Weitere Testspielergebnisse

    Fortuna Düsseldorf – 1. FC Köln 0:0

    SV Seligenporten – Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1)

    Bor. Mönchengladbach – West Bromwich Albion 2:1 (1:0)

    SV Kuppenheim – Karlsruher SC 1:6 (0:5)

    Hamburger SV – Slovan Liberec 1:2 (1:0)

    Rot-Weiß Essen – Borussia Dortmund 0:1 (0:1)

  67. Slovan Liberec! Klingt nicht übel.

  68. @isaradler

    Zitat:

    “Und wieder ein matchworn Caio Trikot produziert.”

    das hab ich mir auch grad gedacht. einseins – ui, aber testspiele sagen ja mal gar nix aus.

    ich frag mich sowieso: training am vormittag, dann mit dem ice nach nürnberch, ab in den eintrachtbus, weiter in die pampa, kicken und wieder nachhause.

    hhmm – nach spaß klingt das nicht und ob das was bringt, ich weiß ja nicht. und wenn ich dann höre, dass man sich hier in der region rar macht, damit die leute hier heiß auf die eintracht sind … also ich weiß wirklich nicht.

    ich grübel jetzt ein bisschen bei einem glas rotwein.

  69. Zitat:

    “Slovan Liberec! Klingt nicht übel.”

    Vor allem das Ergebnis! Auswärtssieg beim HSV; das wünsch ich mir von der SGE für die nächste Saison.

  70. Ein paar unaufgeregte Eindrücke vom Freundschaftsspie der Eintracht in Seligenporten:

    – Meine schlimmsten Befürchtungen wurden übertroffen.

    – Das erwartet schwere Spiel. Verdienter aber glücklicher Punktgewinn, da die Seligenportener am Schluss einige Konterchancen ungenutzt ließen.

    – Die Eintracht war nur gefährlich, wenn sie vorne Raum hatte.

    – Ochs wurde wohl geschont.

    – Das “tendenziell” bei der HBschen Aussage über die tendenziell abgeschlossenen Einkäufe kann sich nur auf die Torhüterposition beziehen. Oka hat in seiner unnachahmlichen stoischen Ruhe bereits beim Warmmachen ein paar Eier durchgelassen. Einen Freistoß aus gut und gerne 30 Metern kann man halten. Bei jeder Flanke, bei jedem Standard steht er auf der Linie und macht sich in die Hose.

    – Die beängstigende Frühform Meiers war (vielleicht Gott sei Dank) nur in Ansätzen erkennbar.

    – Tsoumou ist trotz seines herrlichen Treffers noch weit weg von der Bundesliga.

    – Höhepunkt der Partie: 20.30 Uhr. Der erstaunlich früh eingewechselte Caio schießt einen Eckball von links mit voller Wucht in ca. 50 m Höhe (Gott sei Dank kein Segelflieger da oben) ins Aus auf der gegenüberliegenden Seite, ohne dass der Ball den Boden berührt, was bei Friedhelm ungläubige Blicke Richtung Eckfahne und leichtes Stirnrunzeln hervorruft. Stand bei dieser Szene 2 Meter neben dem Coach und konnte seine tiefen Sorgenfalten gut erkennen. Abstand Außenlinie – Bande ca. 1 Meter.

    – Funkel schien allgemein ziemlich angefressen zu sein. Er verscheuchte zwei 8-10 jährige Buben (“Geht ihr mal bitte weiter.”), die sich an der Bande um ein paar freiwillige Spenden für die Schülermannschaft bemühten.

    – Andererseits hat er in ruhigem Ton Juvel nach seiner Auswechslung sehr wort- und gestenreich erklärt, was er kurz zuvor falsch gemacht hat.

    – Positiv auffällige Spieler für mich: Russ und Habib ( in der 2. HZ Chris) als IV, Fink als 6er; mit Abstrichen Meier, Toski (in der 2. HZ Ina) und im Sturm Heller.

    Was macht Hoffnung?

    – Die hundertprozentige Chancenverwertung. Man hatte wirklich nur eine echte.

    – Habib, Russ, Chris, Fink, Ina: die defensive Mitte steht ganz gut.

    – Die harten Trainingseinheiten am Vormittag, die den Spielern die hoffentlich noch kommende Spritzigkeit geraubt hat.

    – Es fehlten mit (Spycher), Ochs, Ama und Fenin wichtige Spieler.

    – Es sind noch 4 Wochen für den “Feinschliff”.

    – Caio, dem man das Übergewicht im Spiel nicht anmerkte, ist als einziger fähig, einen vernünftigen überraschen Pass in die Spitze zu spielen.

    Wage mal die Prognose, dass von den Neueinkäufen (Liberopoulos mal außen vor) und den Leuten aus der zweiten Reihe bis auf Habib keiner in der Hinrunde in die Stammelf rückt. Steini ist bei allem Bemühen noch nicht so weit. Mehdi – wie gehabt – ein Schatten seiner selbst. Lubicic mit eklatanten Abspielfehlern. Krück kommt vielleicht noch.

    – Die Aufstellung für das erste Spiel steht somit fest:

    Oka

    Ochs – Habib – Russ – Spycher

    Chris – Inamoto – Meier – Fink

    Fenin – Ama

  71. Hey, super. Vielen Dank für den tollen Bericht, Fredi!

  72. @ 79

    Hey, das klingt auf jeden Fall besser wie das Ergebnis :-)

  73. @ Fredi

    Das nenne ich wirklich vorbildlichen Einsatz, kurzfristig zum Spiel zu fahren und dann noch schnell nach der Ankunft zu Hause einen fundierten beitrab für uns zu schreiben.

    Stefan, das ist sehr, sehr LdW verdächtig!!!

  74. danke fredi. sehr nett von dir so ausführlich zu berichten. ich hoffe, dass du wenigstens ein bisschen spaß hattest ;-)

  75. Fredi, du hast einen wesentlich besseren Beitrag geschrieben als der Genosse Kilchenstein!

    http://www.fr-online.de/in_und.....nt=1368829

  76. @79: Übersetzt: TOP 10 können wir dieses Jahr vergessen, mehr sowieso. Ergo: Es gibt eine Schlacht um den Klassenerhalt?

  77. “Eigentlich” mag ich ja keine Böhse Onkelz. Ich höre die nur so beim Autofahren. Weshalb ich sie gerne hier zitiere. Weil ich sie ja nicht mag.

    Onkelz – geht’s noch?