Eintracht Frankfurt Auf ein Neues

Wenn man das so liest, davon ausgeht, dass das stimmt, nicht zuletzt deshalb, weil es das ist, was man sich selbst so zurecht gelegt hat, dann darf man völlig entspannt davon ausgehen, dass die Mannschaft, die gegen Berlin “mal nicht so gut gespielt hat”, gegen Köln die Kastanien aus dem Feuer holen soll.

Schlagworte:

217 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Geschafft. Ein ganzer Beitrag der aus nur einem Satz besteht. Man muss nur wollen.

  2. Faulheit ist der Vater allen ……;-)

  3. Zitat:

    “Geschafft. Ein ganzer Beitrag der aus nur einem Satz besteht. Man muss nur wollen.”

    Dafür bin ich in der Schule meistens getadelt worden.

  4. Zitat:

    …….. Man muss nur wollen.”

    Hoffentlich wollen ein paar am Sonntag was gut machen.

  5. @san [3]

    Geht mir hier nicht anders. ;)

  6. Aber mal ernsthaft: Als mögliche Umstellung würde mir nur Fink statt Inamoto und Fenin statt … hm … ja, statt wem eigentlich …

  7. Trau dich doch. Er heißt Ama.

  8. Habe ich Autobahn gesagt?

  9. Man muss nur wollen.

  10. Fink statt Ina und Fenin statt Libero, im geppflegten EM-Sieger System (4141), wie ich’s schon zu Beginn wollte.

    @Libero: der ist STürmer und nix anderes, da ändert auch seine Rückennummer nix. Dann besser IHN bringen.

  11. Artenschutz für Ama, pivu?

  12. @Stefan [13]: (noch) ja, die Mitspieler sagen ja selbst, er sei der wichtigste Spieler.

  13. Der Trainer sagt jeder ist zu ersetzen. Hm.

  14. Das traut er sich nicht (mehr – siehe Frühling 07). Oder noch nicht.

  15. Bleibt die Frage, oder besser: kommt die Frage, wer am Ende das schwächste Glied der Kette sein wird.

  16. Im November wissen wir es.

  17. Ich denke so lange dauert es nicht mehr. Es brodelt.

  18. Zitat:

    “Im November wissen wir es.”

    Es könnte aber auch schon Ende September oder Anfang Oktober sein, wenn es ganz dumm läuft.

  19. November. Ich bleibe dabei.Traditionelle Schwächeperiode.

  20. Nix wird passieren, im Januar in Portugal wird per Handschlag verlängert und man feiert die Bestätigung des Mittelfelsplatzes. Apropos brodeln: bin gespannt, wann der ÜL unseres nächsten Opfers (FC) gehen darf.

  21. brodelts beim fc kölle? das wär aber sehr sehr schlecht für uns. wir sind ja eher die unfreiwilligen liga-samariter, die den schwächelnden die hand und vor allem die punkte reichen…

  22. Dem FC wurde ja schon durch die Sperre von Womé geholfen. Da brodelt nix.

  23. Zitat:

    “November. Ich bleibe dabei.Traditionelle Schwächeperiode.”

    Ich gebe dir mal ein paar mögliche Zahlen 0 – 0 – 0 – 1 – 0 , dann ist am 27.9. Tag des Herrn.

  24. Zitat:

    “Dem FC wurde ja schon durch die Sperre von Womé geholfen. Da brodelt nix.”

    dann haben wir ja noch ne schangse aufn punkt… obwohl womé nicht mitspielt…

  25. “aufn punkt” … quatsch… “aufn SIEG” sollte das heissen…

  26. Moin,

    schon wieder redlich redlich.

    Ich sehe, manche Position steht doch zur Disposition, aber die 32 ist neuerlich unantastbar?

    Nun gut, heisst ja, neue Chance sich zu verbessern, kann nach So. bei ihm ja nur besser werden, noch schlechter geht nimmer mehr

  27. @ 28

    und um mir selbst gleich was entgegen zu halten:

    Eih, durch wen dann ? – > IHN ?

  28. @preusskommtwieder

    Na dann, Hosen runter! Wen würdest Du?

  29. @ 30

    unten und reingeguckt, nur LEERE

  30. so, die Glücks – Aufstellungswürfel gefunden:

    reden wir lieber über vornerum:

    Ama (noch mehr MUT hat FF auf keinen Fall) und Fenin

    dahinter Libero und Steini

    und vor der Abwehr die geballte Macht

    Inamoto, Chris und/oder Fink (beliebig austauschbar)

    Abwehr ist ja klar

    Geht irgendwie, durch die Verletzten aber auch nichts anderes, so ist mir

  31. Wenn, dann eher Libero in den Sturm und Fenin dahinter, wie pivu schon richtig angemerkt hat.

  32. @33

    geht auch, nur wie unsere 10 am So gespielt hat, wäre es besser, ihn auch gleich hinter den Spitzen spielen zu lassen, da sind die Wege nicht mehr so weit, vorne habe ich ihn nicht gesehen.

  33. So unterschiedlich können Beobachtungen sein. Ich habe mit ein paar Leuten gesprochen die ihn besser sahen als die 18.

  34. Leute, Leute, Leute… Was ist das denn hier für ein Heulen und Zähneklappern? Guckt Euch doch bitte noch mal Folge 15 von Jockels Welt an.

    Und da wir seit gestern hier ja im Astro-Blog sind: Ich habe für das Spiel am Sonntag die Karten gelegt. Dabei erschien der Prinz der Stäbe und kreuzte das Rad des Glücks. Damit ist wohl klar: Wir werden am Sonntag ein Tor von Amanatidis bewundern können, denn:

    Und jetzt muss ich noch ein paar Runensteine schnitzen. Bis später.

  35. Streiche das “denn:”, denn da kommt nichts mehr.

  36. hmm, ja in der Tat, liegt vielleicht an meiner Erwartungshaltung, beim Ama weiß ich schon, was man an ihm hat, Libero wurde mir als Strafraumstürmer vorgestellt, den hat er selten gesehen, meist, ich glaube das richtige Wort ist ->bemüht

  37. Guten Morgen.

    Herrlich, im Boulevard wird per Fotostrecke gezeigt, was die Mama von Aleks Masoski so kocht für ihren Buben und bei Chris wird fabuliert, ob die neuen Schuhe von Chris das Problem waren, ohne allerdings festzuhalten, dass nicht die Farbe das wesentliche Unterscheidungsmerkmal ist, sondern der Hersteller (Adidas statt Nike)…

    Das sind doch mal Geschichten…

  38. @ 35 Stefan

    Er war definitiv besser als Ama. Dieser war lediglich die Karikatur eines Stürmers…

  39. @Steffen

    So eine Art Miro Klose, nur bei der Eintracht?

  40. ein anderer Stefan

    Komischer Morgen. Null aufgeregt für das Wochenende, was nach meinem Verdrängen ja eigentlich der Saisonstart ist. Ich habe Libero in dem Testspiel gegen Hertha auch deutlich stärker gesehen – immerhin hat er mal Zweikämpfe und Kopfbälle gewonnen.

    Könnte mir auch nur vorstellen, dass Fink Ina ersetzt und Fenin Steinhöfer. Letzteres warum auch immer.

    TGIF

  41. Wenn aus dem Mittelfeld nix nachkommt und du zu zweit vor sechs Mann stehst, dann schaut man halt blöd aus.

  42. Humm homm.. also, das Frisuren Horoskop sagt über den Schützen (Amanatidis):

    …Der Schütze ist ständig in Aktion. Dabei interessieren Details nicht wirklich. Umso erstaunlicher, was dabei herauskommt: Im Job und zu besonderen Anlässen wird die Frisur stilsicher dem Outfit angepasst…

    Quelle: hairweb.de

    Im Job dem Outfit angepasst? Was trägt denn Jesus unter dem Rock? Viellciht behindert ihn da was bei der Ballannahme.

  43. @ 41 Stefan

    Genauso so !!! Nur das Miro sein Versagen wenigstens teilnahmslos zur Kenntnis nimmt und nicht bei jedem Ball, den er wenigstens in Richtung Tor oder Mitspieler bringt, temperamentvoll in die Hände klatscht, sich die Haare rauft und leidet, als wenn er grade nach einem Solo über den ganzen Platz mit viel Pech nur das Lattenkreuz getroffen hätte…

  44. Deshalb Fenin und Libero statt Autobahn

  45. Ich würde den Spieler Amanatidis nicht rausnehmen. Warum auch?

    Man muß ja nicht mutwillig eine Baustelle eröffnen.

    Mag sein, das er nicht seinen besten Tag hatte.

    Nun, den hatten andere auch nicht.

    Als Leitfigur und Kapitän ist er derzeit nicht zu ersetzen.

  46. Nicht nur das. Seine Schwächen sind bekannt. Dennoch ist jemand, der für die Eintracht Tore im zweistelligen Bereich erzielt, nur schwer zu ersetzen.

  47. … wenn er nur nicht die amanatidis hätte der iannis ;)

    kann man ihm nicht dennoch mal ne pause gönnen, im sinne von “überspielt”? ich denke: ja.

  48. Überspielt nach einer Begegnung. So sehe ich das auch.

  49. Scheiße die Ziegen setzen unlautere Mittel ein.

    Am kommenden Sonntag, den 24.08.08, treten die Höhner dann auch gemeinsam mit Wilmas Pänz im Rheinenergie Stadion bei der Begegnung 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt auf.

    (Quelle: Höhner-Newsletter

    http://de.youtube.com/watch?v=.....EU4oluSgyk

    Wieviel Kölsch muß man eigentlich trinken um diesen Scheiss auch noch als besonderes Lebensgefühl zu verkaufen.

  50. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Scheiße die Ziegen setzen unlautere Mittel ein.

    Am kommenden Sonntag, den 24.08.08, treten die Höhner dann auch gemeinsam mit Wilmas Pänz im Rheinenergie Stadion bei der Begegnung 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt auf.”

    UAI auf 0.

  51. Jetzt weiss ich auch, warum ER nicht kommt.

    Der haut sich im Training dermassen ‘rein, der ist völlig überspielt!

    ;-))

    Sorry, wollte eigentlich ncit das Thema wechseln, aber es kam so über mich.

    Ansonsten bin ich völlig unaufgeregt, eigentlich hatte ich vor, zu den Jecken zu fahren, mittlerweile habe ich nicht mal vor das Spiel im TV zu schauen.

    Wenn dann erst abends, vielleicht gibt’s ja ‘nen Hotelgutschein…

  52. Huch. Ganz vergessen. Der UAI. Und nun?

  53. … naja, die ganzen vorbereitungsspiele, doppelbelastung mit der nationalmannschaft, die fliegerei, die em, ….

    ok, ich sehs ein: das trägt nicht.

  54. Zitat:

    “Wieviel Kölsch muß man eigentlich trinken um diesen Scheiss auch noch als besonderes Lebensgefühl zu verkaufen.”

    Meinst Du diesen abgestandenen Jauche-Ersatz, der in Reagenzgläsern von vagbundierenden Urin-Kellnern ungefragt auf den Tisch gestellt wird?

    So viel bekommt kein Mensch hinein, ein Kölner hingegen schon…

  55. Wir werden gewinnen. 2 zu 0

    UAI 3

  56. Zwischenstand UAI

    0: 1x

    1: 1x

    3: 1x

  57. Zitat:

    “Soll ich einloggen? ;)”

    Mir egal, iss doch Diktatur hier, oder?

  58. Gold für die BRD im Paddeln.

  59. Andere Städte- Gleiche Nöte

    War heute für ca. 1 Stunde beim Training. (10:15 – 11:15)

    Abwesend

    unsere Nationalspieler(Brecko, Nova, McKenna, Chihi)

    Mohamd, Pezzoni, Mitreski, Petit, Yalcin

    und unser verletzter Stürmer Ishiaku.

    Das Hennes Grün No. 1 war gut besucht. Schätze so um die 100 – 150 Zuschauer waren da.

    Die 15 Minuten aufwärmen habe ich verpasst. Als ich an Grün 1 ankam, wurde bereits fleißig gespielt. Während meiner Anwesenheit wurde auf zwei Tore gespielt. Das Spielfeld erstrecke sich über den halben Platz.

    Die Leibchen wurden von unserem B-Team getragen. Mondragon – Matip – Brosinski – Wome – man geht wohl von einer Sperre aus, – Schöneberg – Scherz – Nickenig – Ehret- Andre.

    A Team waren Kessler – Antar- Vucicevic – Ümit Özat – Geromel – Sanou – Icke, Broich – Radu

    Regeln ?!?

    Angreifer waren teilweise Verteidiger und umgekehrt. Es wurde in verschiedenen Zonen gespielt. Angriffs-, Außenbahn-, Mittelfeldzone waren abgetrennt. Die Aussen durften nicht angegriffen werden. Jeder durfte den Ball nur zwei Mal berühren ! Ziel war es in die Angriffzone zu gelangen und Tore zu schiessen

    Das B-Team hat deutlich mehr Buden gemacht und war spielerisch irgendwie eingespielter.

    Viel kann ich nicht zu dieser Einheit sagen, ausser das ich selten so ein schlechtes Trainingsspiel gesehen habe. Durch die Maßgabe der zwei Ballberührungen, sollte eigentlich ein schnelles Spiel trainiert werden. Doch die Jungs haben sich viel Zeit gelassen, selten Tempo gespielt, oft den Passabnehmer gesucht und wenig Pressing gespielt.

    Mein subjektiver Eindruck einzelner Spieler:

    Stark waren:

    Andre – strak und engagiert

    Scherz – dominant und präsent

    Matip – engagiert, einige Buden und auch verbal immer mit Anweisungen

    Icke – sicheres Auge und starke Pässe

    Naja.. waren

    Ümit – Hat einen Rückfall in alte Tage, Lustlos, schlampig und nichts funktionierte

    Antar – Viel nicht auf und strukturierte das Spiel nicht

    Vuci – Überhebliche Spielweise gepaart mit Fehler bei Annahmen, schlechten Pässe und Schüssen.

    Broich – Läuferisch i.O. Sonst keine Impulse

    Sanou – Bemüht aber ohne Glück.

    Radu – Läuferisch i.O. Sonst nicht aufgefallen

    Fazit ! Team A schien ausser Icke und teils Radu keine Lust zu haben. Nicht gezählt dennoch hat Gelb gegen A Team gefühlt ca. 10 : 3 gewonnen…..

    Konnte mir nach 60 Minuten die Fehlpass Orgien und schlechten Flanken nicht mehr antun. Was mich gewundert hat ist, das Daum und Co keinen einzigen Kommentar zu diesem Kick abgegeben hat.

    In der Hoffnung das bei diesem öffentlichen Training ein Späher von E. Frankfurt bekannterweise da war und man Frankfurt in Sicherheit wiegen möchte ….

    _________________

    Do laachs dich kapott…

  60. “Naja.. waren

    Ümit – Hat einen Rückfall in alte Tage, Lustlos, schlampig und nichts funktionierte”

    So so. Bei denen trainiert er mit und bei uns macht er einen auf gelben Schein. Unfassbar.

  61. Erstens das , und der Daum ,der Daum redet nicht mit dene!!

  62. Zitat:

    “Gold für die BRD im Paddeln.”

    Und nochmal!

  63. Die haben bestimmt Chili gegessen.

    Natürlich con Carne.

  64. Zwischenstand UAI

    0: 1x

    1: 2x

    3: 1x

  65. Zitat:

    “Die haben bestimmt Chili gegessen.

    Natürlich con Carne.”

    Ach so, deshalb habe ich kein Boot gesehen.

    Die fuhren quasi auf ‘nem Luftkissen.

    Für Stefan:

    Nach langer Überlegung tendiere ich tendenziell zu UAI=1

  66. Leut,lasst euch net so hänge. Das sind absolute Graupen da in Kölle. Könnt ihr nicht lesen?

  67. Zwischenstand UAI

    0: 1x

    1: 3x

    3: 1x

  68. Zitat:

    “Leut,lasst euch net so hänge. Das sind absolute Graupen da in Kölle. Könnt ihr nicht lesen?”

    Eben.

    Graupen liegen uns nicht so sehr.

  69. Augenhöhe

  70. Es geht ja nicht darum was uns liegt oder was nicht. Es geht darum, was der Mannschaft ins Pflichtenheft geschrieben werden muss. Hatte ich das schon mal erklärt?

    Und da der Saisonauftakt so sehr in die Hose gegengen ist, unser Trainer mit seinen Spielern über Erdbeeren redet und der Kölner mit seinen nicht, kann es nur eine Vorgabe von meiner Seite aus geben:

    DREI

    Zwischenstand UAI

    0: 1x

    1: 3x

    3: 2x

  71. Wie soll man zwei Punkte holen, innocentmaniac?

  72. Glaube zwar nicht dran, aber bei einem Aufsteiger kann es für uns als etablierte Mannschaft nur heißen: UAI 3

  73. Zwischenstand UAI

    0: 1x

    1: 3x

    3: 3x

  74. verdrückt…sollte die 3 sein! ohhh man dicke finger

  75. “Mer losse de Punkte en Kölle, denn do jehööt se hin.

    Wat sulln di dann woanders, dat hätt doch keine Senn.”

    Wenn der Effzee schon die “Tankards” des Westens auffährt, ist in der Domstadt nicht viel zu holen.

    UAI=0

  76. UAI=3

    Der Trend geht zu Auswärtssiegen in der BL.

  77. Die Wahllokale zum UAI schließen übrigens heute um 12:00h.

  78. UAI 0 – das ding muss ins plus

  79. “UAI 0 – das ding muss ins plus”

    Hm. Ob ich solche taktischen Spielereien in die Wertung aufnehmen soll?

  80. Die 1, alleine schon um die -3 aus dem ersten Spieltag auch optisch zu verbessern.

  81. Nichts gegen den Blick auf´s kommende Wochenende, aber anscheinend völlig unbemerkt hat die tägliche Schau der Hessen gestern einen Blick zurück geworfen: Unter der Rubrik “Schlagzeilen von gestern” gab es folgendes Thema: “Meistertitel für die Eintracht” (Quelle: © hessenschau, 21.08.2008).

    Ich habe hier am Platz jetzt kein Tiny-Dings zur Hand und möchte auch diesen scharfzahnigen Filter umgehen, daher der Link auf folgende Art:

    “http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?key=standard_document_35031500&jmpage=1&type=v&rubrik=5300&jm=3&mediakey=fs/hessenschau/20080821_eintracht”

    Und was erfahren wir? Der Glam-Faktor war damals schon DAS Charakteristikum: Premiere der neuen “Blusen” bei der Eintracht.

    Ich liebe es, wenn Beteiligte im mittlerweile gesetzten Alter Ereignisse dieser Größenordnung herrlich unaufgeregt kommentieren.

    Mein persönlicher UAI wird von jetzt an nicht mehr nach ehrlicher Überzeugung, sondern rein taktisch festgelegt:

    UAI=1

  82. @90 | 91

    Siehe Antwort 89. Hm …

  83. uai 3

    gegen kölle muss ein sieg her… KÖLN, meine güte… das ist doch nicht real oder barca… wie kann man da ein unentschieden ins pflichtenheft schreiben…

    näää… ne 3 muss da stehen.

  84. Gibt´s denn schon ne Antwort oder brauchst Du noch Zeit?

  85. Und ich fahre trotzdem nach Kölle. Zweimal so eine miese Einstellung kann ich mir nicht vorstellen, deshalb Auswärtssieg (Motto: Attila greift den Hennes und macht ihn platt).

    Pflicht ist aber UAI = 1

    Tipp: 1 : 2

  86. Moin,

    nach dem Auftritt der Höhner kann es nur schlimmer werden;

    tippe auf Krottenkick ohne Sieger mit der abschliessenden Erklärung von Herrn Daum (aus x – beliebigen Grund) eigentlich das Spiel gewonnen zu haben.

    UAI=1

  87. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “KÖLN, meine güte… das ist doch nicht real oder barca…”

    Das sehen 1 Mio Kölner aber anders :-D

  88. Jo, sie haben alles gegeben am Sonntag, kein Grund, gleich mit den Spielern zu reden, Kölle haumer schlußfolgernd wech.

    Der kann aufstellen wen er will. Solange ein nömineller Stürmer auf der Sechs prima die Bälle hält und der andere sich selbst die Flanken reinschlägt, mithin sich also seit Monaten NIEMAND im “Sturm” rumtreibt, wo das Tor steht (zur Erinnerung: vorne, in der Mitte), solange haben wir keinen Plan, wie wir mehr Tore schießen können als die Schlafmützen hinten fangen. Mann, mehr als 48 Stunden vor dem Spiel und ich bin jetzt schon sauer.

    Ändert nichts daran, daß ein Lebenszeichen gegen einen Aufsteiger Pflicht ist: DREI

    Bronze für die bundesdeutsche Galeere.

  89. Die Zeichen stehen stehen auf Wiedergutmachung.

    Die Beseitigung eines schlechten Auftritts im ersten Heimspiel durch einen Auswärtssieg.

    UAI 3 und sonst gar nix.

    Außerdem hat der Heinz gesagt ich soll bloß ned ohne 3 Punkte aus Kölle zurück komme ;-)

  90. “Bronze für die bundesdeutsche Galeere.”

    Niederlagen müssen hier nicht gemeldet werden.

    Gruß

    Das Zentralkomitee

  91. “0: 1x

    1: 7x

    3: 7x”

    Hessen treibt wieder mal auf eine gefährliche Patt-Situation zu. Kommt die “3” mit Duldung der “0” an die Macht?

  92. Zu spät! Nichtwähler werden mobilisiert.

    Und wenn alles nicht hilft: Diktatur des Stefanariats!

  93. Eben. Am Ende des Tages entscheide sowieso ich. ;)

  94. Richtig so! Das Stimmvieh soll sich mit derlei Fragen nicht zu sehr belasten, sondern die Kräfte für den Support aufheben.

  95. Also nochmal: UAI = 0, ohne taktische Geplänkel …

  96. Unfall in Peking im Kinderrädchenfahren. Wusste gar nicht, was alles olympisch ist (Erkrankungen haben ihre interessante Seite). UAI = 3.

  97. jetzt hätte ich fast die abstimmung verpasst!

    uai=0

    ich erwarte in köln nichts!

  98. 0: 2x

    1: 7x

    3: 9x

    Ich nehme jetzt alles mit auf. Auch wenn “Erwartungen” nichts mit dem UAI, den ich vielleicht noch mal erklären sollte, zu tun haben.

  99. UAI=0

    Wir dürfen die Mannschaft so früh in der Saison nicht unter Druck setzen.

  100. Noch wenige Minuten – Endspurt!

    Drei gewinnt! Auwauwau…

  101. UAI 1

    3 wär’ dann doch etwas viel…

  102. Äh, Stefan, ist das eigentlich in einer Dikatur erlaubt, Hochrechnungen (bzw. konkrete Auszählungen!) vor dem offiziellen Ende der Stimmabgabe zu veröffentlichen?

  103. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Äh, Stefan, ist das eigentlich in einer Dikatur erlaubt, Hochrechnungen (bzw. konkrete Auszählungen!) vor dem offiziellen Ende der Stimmabgabe zu veröffentlichen?”

    Am Ende haben sich doch eh 103% der Wähler für die 3 entschieden ;-)

  104. Nicht nur das. Ich schließe hiermit die Wahllokale. Wann zwölf ist, entscheide nämlich ich.

  105. Et hätt noh ever jot jejange.

  106. Zitat:

    “Eins..menno.”

    Zu spääät ;-)

  107. Die DREI wurde mit 98,27 % aller abgegebenen Stimmen eingeloggt. Die Wahlbeteiligung lag bei 99,71 %.

  108. Ich bin froh in einer Demokratie das Sagen zu haben. Wirklich. ;)

  109. DREI! Auwauwau… Jetzt müssen se aber ran, die Jungs! Ob DER da helfen kann?

  110. Das sonst feinfühlige Blog, baut mächtig Druck auf…wenn sich das mal nicht rächt.

  111. Zitat:

    “http://de.youtube.com/watch?v=OPNin0-dLVE”

    Geht gleich los mit “…alles gegeben”. Das isses doch, und sonst nix.

  112. Hach, das nenn ich mal ein Umfeld. Vorgestern noch um Jockel Entspannungsrausch, dann Feiertag und ein Tag später skrupellos die 3 durchgedrückt. Mao hat gegen eine Diva eben einfach keine Chance.

  113. Wer zu spät kommt, den bestraft der Stefan. :-(

    Ich hätte UAI = 1 gestimmt

  114. Da zitiere ich Stromberg:

    “Hätte hätte Fahrradkette”

  115. “hätte der hund nicht geschissen, hätte er den hasen auch bekommen…”

  116. @ Till

    Das ist halt dieser gnadenlose Realismus. Der zeichnet uns aus.

    Genau wie die in Köln.

  117. … was mich an der Aussage des ÜL in oben erwähntem Artikel wirklich mal wieder total fuchsig macht, ist die Tatsache, dass Galindo anscheinend klammheimlich beim ÜL aus der Planung gefallen ist. Komisch schon, dass Russ sich einen Bolzen nach dem anderen in der Vorbereitung leisten konnte und trotzdem gesetzt ist und Galindo, der nie enttäuscht hat, ein Ruhepol ist und dazu noch einen gepflegten Ball spielt, mal so nebenbei aus der Stammelf fliegt.. Muss man sich schon so seine Gedanken über das Funkelsche Leistungsprinzip machen…..

  118. Köln wird nicht lustig. Ich befürchte auch von Seiten der Supporter geht’s heiß zur Sache.

  119. @eintrachtsnob [139]

    Der Versuch einer Erklärung: Galindo war über weite Strecken der Vorbereitung verletzt. Zudem ist er in der defensive zwar stark, macht aber kaum was nach vorne. Und sein Vertrag läuft aus.

  120. Galindo sammelt gerade Miles and More. Das ist bekanntlichermaßen nicht leistungsfördend.

  121. Das hatten wir doch schon in der Vorbereitung festgestellt das der Mexikaner einigemale im Einsatz für sein Land ist in der Hinrunde und das dies sicherlich nicht förderlich ist, für seinen Stammplatz.

  122. traber von daglfing

    Sehr schön, das Lied der Partei …

    UAI 3

    (mir egal ob das Wahllokal schon geschlossen ist, dann geh ich halt in ne andere Kneipe ..)

  123. Und da ist sie wieder, die graue Maus….

    http://www.ksta.de/html/artike.....1680.shtml

  124. traber von daglfing

    Ich tät den Libero mal vorne (da wo das Tor steht)spielen lassen, weil er m.E. nicht soviel stolpert wie der andere ….

  125. traber von daglfing

    @ 145

    “Zwietracht Zankfurt” – da gabs auch schon Originelleres. Da hat der Bauer wohl die Jungfrau…

    Jecken halt…

  126. ein anderer Stefan

    Zitat:

    “Galindo sammelt gerade Miles and More. Das ist bekanntlichermaßen nicht leistungsfördend.”

    Also merke:

    Kilometer sammeln bringt Stammplatz

    Meilen sammeln verliert Stammplatz

  127. ““Hätte hätte Fahrradkette” “

    Radfahrer aller Länder, vereinigt euch!

    Ihr habt nichts zu verlieren, außer euren Ketten.

  128. “Ich befürchte auch von Seiten der Supporter geht’s heiß zur Sache.”

    Pyro?

  129. Minimum. Eher sogar auf die Fresse.

  130. oh mann… auch die statistik hilft nicht weiter bei einer prognose:

    es gab “72 Begegnungen, davon 25 von 1. FC Köln gewonnen, 25 von Eintracht Frankfurt gewonnen und 22 unentschieden”

    quelle: http://sport.ard.de/sp/fussbal.....#038;t2=41

  131. @HeinzGründel [63]

    Diese Hoffnung habe ich auch, dass ein Kölner Späher heute da war und Köln in SIcherheit wiegt. In der ersten halben Stunde waren nur 5 (in Worten: fünf) Kiebitze da. Dann wurden es immerhin 10 (bei einem Bundesligisten und schönem Wetter!). Weil beim Training keinerlei Stimmung -auch keine angespannte, gereizte- auszumachen war und die Trainingseinheit “wie immer” ablief: alle waren bemüht, keiner stach hervor, konzentrierten sich die Zuschauer mehr auf die FSV-Fahnenaktivitäten (heute Abend Spiel gegen Koblenz) Mehrere Angestellte holten Fahnen herunter, drehten diese um, so dass jetzt jede Zweite mit der RÜckseite, die das Frankfurt-Wappen trägt, nach außen schaut. Gibt es das als seelische Störung “Fahnenfetischismus”. ICh hoffe, dass da kein “Fahnenkult” im Spiele ist, denn dann wäre der ja genetisch (!) übertragen worden aus zurückliegender, unseliger Zeit. Nach dem Training eilten alle SPieler, der Trainer voran, zurück. Man wollte weder Presse noch Kiebitzen begegnen. Fazit: extreme Unaufgeregtheit dort. Btw Ein zufällig vorbeikommender, ahnungsloser Geschäftsmann:”Wer ist eigentlich da der TRainer?”

  132. @ Stefan oder aber viel einfacher,

    Russ und Ama = Papas Lieblinge……

  133. traber von daglfing

    Alle (Un)Aufgeregtheiten bringen gar nix. Nicht bei diesem Verein des Herzens.

    Wir haben eine Wundertüte abonniert. Etwas Genaues weiss man nicht.

    Die haunwerwech ist genauso realistisch wie das Gegenteil.

    Manchmal macht mich das müde, nur noch müde….

  134. traber von daglfing

    Bezeichnend für diese Wundertütensyndrom ist Chris. Jetzt hat er endlich mal ne ganze Vorbereitung gemacht und sollte fit sein, aber wenns drauf ankommt taucht er aus unerklärlichen Gründen ab. Wenn man den Anspruch hat Führungsspieler zu sein, dann darf das nicht passieren, zumindest nicht so sang- und klanglos wie letzten Sonntag.

    Wer soll denn bitte das Ruder rum reissen, wenns nicht läuft ? Das muss doch einer machen, der auf dem Platz steht.

    Ama vielleicht ? Wild fuchtelnd seine gerade wieder versemmelte Chance bedauernd ?

    Oder Paddy, frustriert mit dem Schiri streitend und um Gelb bettelnd ?

    Ich weiß nedd mehr, wers richten soll.

  135. @traber

    “Ich weiß nedd mehr, wers richten soll. “

    Und dann forderst du UAI=3?

  136. traber von daglfing

    Und den Steinhöfer wechselt man aus. Den einzigen, der ein bißchen Alarm gemacht hat, wenn auch nicht alles geklappt hat.

    ???

  137. @ Traber

    “Ich weiß nedd mehr, wers richten soll.”

    Du schaust dir jetzt 10 mal das Jockel Wiedeo an und dann meldest du dich wieder.

    ;-)

  138. traber von daglfing

    @ 158 mark

    Wundertütenreflex, geht automatisch …

  139. traber von daglfing

    @ 160 drhammer

    Danke fürs Rezept….

    “Vor den Kölner Jecken muss merr sich nedd verstecken ..”

    Könnte sein, dass die noch ne Spur blinder sind als wir…

    Die haun wer wech ! (gemurmelt)

  140. traber von daglfing

    Naja, aber vielleicht ist das ein gutes Zeichen, dass ich so pessimistisch bin. In der Vergangenheit gabs dann oft eine Überraschung.

    Andererseits hat mir die sge fast regelmäßig eins auf die Fresse gegeben, wenn ich optimistisch und zuversichtlich war.

    Scheint sich also um wahre Liebe zu handeln ….

  141. @ Traber

    “Die haun wer wech ! (gemurmelt)”

    Lauter, Lauutteeer !

  142. traber von daglfing

    DIE SOLLEN DIE WECHHAUN, SOLLEN DIE DIE !

  143. Zitat:

    “DIE SOLLEN DIE WECHHAUN, SOLLEN DIE DIE !”

    …. eben :-))))))

  144. Goldige Zeiten,heut.

  145. traber von daglfing

    GOLD ! Wir hamm GOLD ! Im Damenfünfkampf…

    Was kämpfen denn die Damen da so ?

    (Bin im Olymmbiaboykott und wache bloß auf, wenns um Chillirezepte oder ähnlich Verwertbares geht…;)

  146. Meine neue Lieblingsdisziplin. Fechten (1. Treffer gewinnt), Schießen, Springreiten mit gelosten Pferden, Schwimmen und am Ende ein Geländelauf durch völlig verwirrende bunte Bahnen.

  147. Auf gehts Kamghe

  148. Kamghe Gaba, der gerade läuft, ist übrigens einer der Guten.

  149. macht der nich bei der eintracht LA?

  150. Ausgeschieden. Simon Kirch vom SV schlau.com Saar 05 e.V. Saarbrücken hat’s versaut.

  151. Ja, Paulas Schwarm

  152. Morgen hüpft noch Ariane Friedrich von uns. Die war in der Quali sogar ganz gut.

  153. Äh sag mal Stefan wie rechnet Ihr denn in Hessen?

    Neun von 20 Stimmen sind 98,27%?

    Bei mir sind das noch nicht mal die Hälfte der abgegebenen Stimmen, also

  154. @176

    Wo ist der Rest meines Postings? Zensur?

    @traber

    Immer noch so frustriert vom Sonntag? Mach dich mal locker, noch werden 99 Punkte vergeben.

    Am Ende der Schlacht werden die T….

    *5 € in Phrasenschwein*

  155. traber von daglfing

    @176 spessart

    Wohl auch keine Ahnung wie DEMOKRATIE funktioniert, he ?

    Hier nochmal die Nachhilfe von einem (deutschen Anwalt) der’s wissen muss ..

    http://de.youtube.com/watch?v=.....PNin0-dLVE

  156. traber von daglfing

    @177 spessart

    Nicht die verlorenen Punkte haben mich enttäuscht.

    Die Hilf-, Plan- und Konzeptlosigkeit. Das war sehr ernüchternd.

  157. traber von daglfing

    Bin ja auch eher ein Freund der gepflegten Klinge. Aber bevor ich mich so sang- und klanglos abschenke, haue ich zwei Mann um.

    Den lauwarmen Fairnesspott brauch ich dann auch nicht mehr…

  158. traber von daglfing

    Vor den Kölner Jecke muss merr sich nedd verstecke …

    http://de.youtube.com/watch?v=.....re=related

  159. …wie immer, die haun wir 0:0 wech.

    Befürchte ungelungenes Gerumpel ohne Strafraumkontakte.

    Sind 9 von 20 nicht 98,27% – bin leider schon bei der Mengenlehre ausgestiegen.

  160. Zitat:

    “Äh sag mal Stefan wie rechnet Ihr denn in Hessen?

    Neun von 20 Stimmen sind 98,27%?

    Bei mir sind das noch nicht mal die Hälfte der abgegebenen Stimmen, also”

    @ Spessartadler

    Dieses System dürfte dir aus der bayerischen Politik bestens bekannt sein ;-)

  161. Köln ist sicher ein Gegner bei dem man Punkten kann, fast schon Punkten muss. Nach dem Spiel am Sonntag

    ist aber wohl das Selbstvertrauen nicht auf dem Höhepunkt. Unabhängig vom Ergebnis will ich vor allem eine angagierte Leistung sehen, vielleicht auch mit dem ein anderen gelungenen schnellen Angriff. Sollte die Mannschaft wieder so ideenlos und lustlos wie gegen Hertha spielen, mach ich mir Gedanken. Aber noch haben wir immer wieder die Kurve mit FF bekommen.

    Aufstellung:

    ————-Nikolov————–

    Ochs—–Russ—-Bellaid—Spycher

    ———Fink—–Chris———–

    Steinhöfer—————–Toski–

    ———Libero—Fenin———–

    Ja, ohne Ama. Einen Stammplatz sollte keiner haben

    und er hat gegen Real und Hertha einfach schlecht

    gespielt. Evtl. Könnte man aber auch Fenin für Toski

    bringen und Ama drinlassen. Wobei mir das nicht gefällt,

    wenn ein Stürmer im Mittelfeld spielt.

    VG

    Volker

  162. traber von daglfing

    Ich krieg einfach das Wundertütensyndrom nicht aus dem Kopf. Hatte gehofft, dass es diese Saison etwas berechenbarer wird, was man Erwarten kann und was nicht. Beim Hertha Spiel bin ich dann allerdings hart aufgeschlagen.

    Auch wenn wir bei den Jecken gewinnen sollten, so schnell ist meine Skepsis nicht verflogen. Da müssen jetzt schon mal drei überzeugende Spiele (Ergebnis fast egal) her, um etwas Optimismus aufkommen zu lassen.

    Aber achja, ich weiß, sobald ich wieder optimistisch bin, gibt’s wieder was auf die Fresse von der geliebten sge ..

  163. traber von daglfing

    Was issn heut los hier ?

    Nix !

    Eben.

    Dann mach ich auch mal Schluss mit meinen depressiven Monologen, vielleicht trauen sich ja dann die etwas optimistischeren Geister wieder nach vorne ..;)

  164. traber von daglfing

    Also gut :

    Am Sonntag will ich den JECKEN BEIM SCHEITERN zu gucken und nicht mir selbst !

    BASTA !

  165. traber von daglfing

    Hab ich schon erwähnt, dass ich Sonntagsspiele hasse ?

    Nein ?

    ICH HASSE SONNTAGSSPIELE !!!

  166. Freitag nachmittag…was erwartest Du den? ;-)) Da macht ab eins jeder seins…

  167. traber von daglfing

    Soso, lauter Büroblogger.

    Na wenn das mal nicht der Arbeitgeber mitkriegt…;)

  168. Morscheee!

    OT: als Neuling und neuer Fan von Jockel (Oh yes, Bembelterror vom feinsten!) hab ich mir mal rückwirkend alle Folgen reingezogen. Der gute Mann hat ein fantastisches Gespühr. :D Bereits in Folge 6 sagte er weit vor Saisonende die 46 Punkte vorraus.

    Respekt!!! ;-)

    Ich habe fertig … ab zum leggeren Stöffsche … ah ist des fein und so würzig im Abgang!

  169. Oder eben Beamtentum… ich weiss nicht recht. Weil in der freien Wirtschaft (ich) wird noch geschafft (alibi)…

  170. UAI wenn nicht zu spät, dann eine 0

  171. Ping… Ping… Ping…

    (Soll heißen, ich arbeite auch noch.)

    Und R.Kress, der Große Diktator hat, wie Du oben nachlesen kannst, die DREI zum UAI wählen lassen. Ein Erfolg für die Demokratie.

  172. traber von daglfing

    @ R. Kress

    Wie ist denn die Lage in punkto Sammelglotzen ?

  173. Die Hofbediensteten von König Hopp haben bisher keine Karten rüberwachsen lassen, dürfte also noch nichts geben.

    4400 Zuschauer beim Fahnensportverein. Das Jahr wird ein teurer Spaß, wenn man überlegt, dass von den 4400 dann wahrscheinlich ein guter Teil auch noch keinen Eintritt bezahlt hat. Die Konfrontationsstrategie von Reisig scheint mächtig in die Hose gegangen zu sein.

  174. Ist schon zu spät für den UAI?

    Macht nichts, ich bin eh dafür dass der wieder abgeschafft wird. Der Unterschied zwischen Pflicht und Wunsch oder Tipp lässt sich scheinbar nicht mehrheitsfähig kommunizieren.

  175. Also 5000 Zuschauer im Waldstadion sind ein trauriger Anblick…

  176. Ob so eine Zuschauerkulisse nun motivierend auf die

    Spieler wirkt? Ich habe da meine Zweifel. Ich befürchte

    der Schuh 2 Liga ist etwas zu groß den sich der FSV da angezogen hat! Mit den Einnahmen der Zuschauerentgelte

    läßt sich kaum eine Mannschaft verstärken. Ich sehe da schwarz!

  177. Vor allem wird der Verein es sich auf Dauer auch sonst finanziell nicht leisten können, in der zweiten Liga zu bestehen. Mit den kostenlosen Karten zahlen sie drauf und die Atmosphäre vom Bornheimer Hang kann im halbleeren Waldstadion nicht entstehen, dann werden auf Dauer auch die Sponsoren abspringen.

  178. Wenn es wenigstens halbleer gewesen wäre. Das sieht doch

    seher nach “verstärktem” Ordnereinsatz bei der SGE aus.

    Es sind ja nicht nur die Zuschauerzahlen, sportlich

    scheints ja auch nicht so doll zu sein. Der FSV hat

    im letzten Jahr am Limit gespielt. Jetzt fehlt

    offenbar die Luft! Das ist nur so meine Einschätzung.

    An sich kenne ich die Mannschaft nur aus gelegentlichen

    Berichten im HR-Fernsehen. Dabei liegt es mir völlig

    fern abschätzig über den FSV zu sprechen mit ihren

    bescheidenen Mitteln haben sie mehr erreicht als man

    glauben durfte. Und bei der SGE lief der Saisonstart

    ja auch nicht gut.

  179. So, zurück von Giesings Höhen. 60 U23: 0 – SGE U23: 1

    Auswärtssieg! Bzw. Heimsieg (für mich).

    Ja, wer über Fußball reden will, muß Fußballspiele sehen. Auch wenn es weh tut. Dauerregen, gruselige erste Hälfte. Der völlig abgemeldete Ljubicic nach 15 Minuten aus unbekannten Gründen raus, für ihn das Juwel.

    Nicht nur dieses habe ich heute das erste Mal in Aktion gesehen. Die freundliche Kritik lautet: “tapsig”, auch wenn ihm der Ball zum Tor vor die Füße fiel, da fehlt noch eine ganze Menge zum bezahlten Fußball, nicht zuletzt Dynamik (was bei der körperbetonten Spielanlage dann doch etwas verwundert. Der weiß nocht nicht, was er vielleicht einmal können wird).

    Lehmann zweimal mit toller Reaktion, wirkte sicher trotz mieser Verhältnisse.

    Zum Thema “wir spielen ein System in allen Mannschaften”: Da kann der ÜLD noch was lernen. Leicht spielt mit Fünferkette. Nicht 3+2, nicht 4+Libero, lupenreine Fünferkette, sowas habe ich noch nie gesehen. Ziel war heute eindeutig “nicht verlieren”. Vorne das Juwel völlig allein & überfordert, saubere Flügelarbeit durch Chandler und Mayer(dort verschenkt) und das unvermeidliche Loch zwischen defensivem Mittelfeld und Sturm. Die 60er somit fast immer feldüberlegen bis zur Strafraumgrenze, wo sie dann einen gefährlichen Freistoß nach dem anderen versiebten. Wir mit schlampigen Kontern.

    Zum Support: Da freut man sich auf ein gemütlich/belangloses Viertligaspielchen und es wird auf beiden Seiten mit großer Ernsthaftigkeit durchgesungen. Ich fühlte mich an einen Stellvertreterkrieg á la Südafrika vs. SWAPO auf angolanischem Boden erinnert. Es geht um ein paar Quadratkilometer trostlose Wüste, aber man ist bereit, sich die Köpfe einzuschlagen. Was nicht passiert ist. Schließlich kam auf drei Frankfurter ca. ein Polizist. Auch das Gemurmel hinter mir “Personenkontrolle” und “lieber zur Pause abhauen” fand ich nicht so lustig. Unsere Edelfans haben ihren Ruf wohl nicht ganz zu unrecht.

    Sonntag geht es am selben Ort weiter mit der U19: FCB vs. SGE

  180. Wir sind Letzter, wenigstens bis Sonntag

  181. Jetzt kann es nur noch nach oben gehen. So sollte man das sehen.

  182. 96 war auch keine Offenbarung und der FSV wird es auch schwer haben.

  183. Da mich der FSV so nett eingeladen hat, bin ich heute abend mal hingegangen. Man gönnt sich ja sonst nichts.

    Hatte Block 36 gefühlt für mich alleine, aber die Stimmung fand ich trotzdem so schlecht nicht, wenn man keine Eintracht-Maßstäbe ansetzt. Der gut gefüllte Koblenzer Fanblock machte allerdings mindestens genauso viel Lärm wie der FSV-Anhang.

    8000 Fans und ein paar “Zerquetsche” sind zwar nicht die Welt, aber gegen Osnabrück kamen meines Wissens nur so um die 3000. Insofern schon ein Fortschritt. Und Koblenz kann man nun ja auch nicht gerade als Publikumsmagnet ansehen.

    Sportlich habe ich die Bornheimer so schlecht nicht gesehen. Die boten, solange die Kräfte reichten, durchaus ansehnlichen Offensivfußball. Allerdings stand der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ertrag. Der Ball wollte halt partout nicht ins Tor und am Ende hatte man sogar noch Glück, dass zumindest noch ein Punkt heraussprang.

  184. stefan, was ist los? olympia-finale läuft seit einer stunde und du hast noch nix geschrieben?

  185. oha, 1-0 für argentinien, der torwart aus nigeria (bei 40 grad mit mütze!) hat sich kurzfristig im 16er verlaufen.

  186. Im “Gästeblog” der Bornheimer gibts schöne Fotos vom FSV-Spiel. Von Koblenz-Trainer Rapolder ist Stefan ein besonders markanter Schnappschuss gelungen.

    Da kommt selbst das Konkurrenzbild der brüderlich betreuten Fotostrecke der FR nicht ganz mit.

    Zumal sich da auf Bild 4 das Fehlerteufelchen eingeschlichen hat: Wenn Davide Ulm dort schon gegen jemanden besteht – was das Bild nicht unbedingt nahelegt – dann jedenfalls nicht gegen Herrn Lavric, sondern doch wohl gegen den guten Du-Ri Cha.

    Das ist um so bedauerlicher, als dessen Rückkehr an alte Wirkungsstätte den Frankfurter Sportgazetten – soweit ich bisher sehen konnte – bislang ohnehin keine Zeile wert gewesen ist.

  187. Das ist ein Stirnband, ff, keine Mütze. ;)

    Tom: Für die Bildunterschriften kann die Familie nix…

  188. tatsächlich? gut, samstag moins um die zeit sind die augen halt noch nicht auf normalform. frage bezgl. des fsv-spiels: habe mir so ein kostenlos-ticket ausgedruckt, da steht etwas von einem zugehörigen BARCODE. was ist das?

  189. Die Striche, die über einen Scanner gezogen werden. Das nennt man Barcode.

  190. aha, herzlichen dank, dann gehe ich davon aus, dass ich mit diesem blatt ins stadion gelassen werde?! desweiteren ein schönes wochenende, die pflicht ruft.

  191. Zitat:

    Tom: Für die Bildunterschriften kann die Familie nix…”

    Weiss ich doch. Die Fotos sind echt klasse.

    Mario Basler schien übrigens gar nicht sauer zu sein, dass er nicht spielen durfte.

    franz ferdinand, Du wirst garantiert ins Stadion gelassen. Sogar mit Handschlag begrüßt und jeder einzelne nochmal liebevoll 20 Minuten lang über die Einlassmodalitäten informiert. War bei mir auch so.

    Empörend fand ich aber, dass keine Eintracht-Fahnen vor der Hauptribüne flatterten. Oder habe ich da was übersehen? Also wirklich!

  192. @202 isaradler

    vielen dank für deinen bericht. freue mich schon auf den u19-bericht.

    übrigens ist das spiel der u23 gegen kassel verlegt worden.

    http://www.dfb.de/index.php?id.....38c8d6e029

    ob eine verlegung nach hanau nicht möglich war?

    wahrscheinlich wird das spiel so terminiert, dass die “große” eintracht “zufällig” ein auswärtsspiel hat.

  193. @.Tom(207&215):

    Dein Leid mit dem FSV teile ich. Da arbeitet ein Team hart gegen den Ball und was kommt raus, nix. Was nützen die netten Gimmicks, wenn es auf dem Platz krampft. Erst wenn du mal oben bist, wird das auch mit Zuschauerzahlen honoriert. Trotzdem hätte der FSV ein paar mehr verdient. Leider liegen 300 km dazwischen, selbst einzugreifen.