Schalke - Eintracht Auf Schalke wie immer

Abgang. Foto: AFP.
Abgang. Foto: AFP.

“Wenn du vorne keinen rein machst, kannst du kein Spiel gewinnen”. Alte Fußballerweisheit vom Bolzplatz Mitte der 1970er Jahre, übertragbar auf das Profigeschäft heutzutage. Fußball ist ‘ne Bitch, Herrschaften.

Da macht Eintracht Frankfurt zumindest in der zweiten Hälfte gar kein schlechtes Spiel auf Schalke, jedenfalls über Phasen hinweg zielstrebiger und schöner anzuschauen als das in Hamburg, diesmal hatte man sogar den Eindruck man wolle wirklich was holen, und dann geht das Runde irgendwie nicht ins Eckige, zumindest für die Mannschaft mit dem schönsten Trikot jemals, und dann kommt der Gegner, und macht halt einen. Sogar noch einen Zweiten, aber der zählt halt gefühlt nur noch für die Statistiken, scheiß drauf.

Am Ende stehst du da wie klein Doofie, ein Schlüsselspieler verletzt, was ja immer vorkommen kann, leere Hände, keine Punkte, was durchaus nicht überraschend ist wenn Eintracht Frankfurt auf Schalke antritt, nur die Uralten können sich überhaupt erinnern dort jemals einen Sieg geholt zu haben, und fährst betröppelt nach Hause. Statt Platz drei, der mal wieder drin gewesen wäre theoretisch, jetzt Platz 12, was zu diesem Zeitpunkt der Saison so egal ist wie der sprichwörtliche Sack Reis in China, und maximal für Stimmung und Moral was getaugt hätte, sowie nur von denen zur Kenntnis genommen wird, die so früh im Fußballjahr auf die Platzierung gucken und weniger auf die erzielten Punkte. Bei denen steht man übrigens irgendwie so da wie es angenommen werden durfte. Ein Punkt aus den zwei Auswärtsspielen der englischen Woche ist das, was man realistisch gesehen tippen konnte.

Mehr wäre natürlich wie immer drin gewesen, gerade gestern, aber wer aus diesen Spielen zwingend mehr holt, ist dann halt irgendwann auch keine Mittelklassemannschaft mehr, sondern gehört zum Kreis der erlauchten sechs, die sich das Besteck für die internationalen Töpfe zurechtlegen dürfen.

Doof ist halt, dass es, obwohl es auch am Wochenende noch verhältnismäßig früh in der Saison ist, gegen die fette Hertha schon wieder so etwas wie ein Schlüsselspiel gibt. Kein Schicksalsspiel, beileibe nicht, aber doch eines, von dem man sagt, och, guck, das müsste man dann aber gewinnen. Wozu, Herrschaften, ich scheue mich nicht vor Phrasen heute, natürlich mal wieder ein Tor gemacht werden muss.

So ist das nämlich im Fußball. Schon immer. Und weil das so simpel ist, wird dieses Spiel auf der ganzen Welt gespielt. Auf den Bolzplätzen wie in den Konsumtempeln. Völlig egal. Immer mindestens eins mehr als der Gegner. Dann gewinnt man.

Gestern hat es mal wieder nicht geklappt. Nächste Chance Sonntag.

Schlagworte:

190 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Wenn man sechzig Minuten eher so lala spielt, darf man sich nicht wundern, wenn nix zählbares hinten rauskommt.

    Just my 2 Cent.

  2. Moin.

    Schade. Auch nach einer Mütze Schlaf bleibe ich dabei, dass Schalke gestern schlecht war. Die haben gut begonnen aber wir haben es geschafft in der ersten Halbzeit mit Glück und Geschick ein Unentschieden zuhalten und nach der Pause komplett das Kommando übernommen. Da hat Schalke kein Bein mehr auf den Boden bekommen. Also musste ein Standard her und leider haben sie den ausgenutzt trotz unserer Gardemaße bei Russ und Meier. Kann passieren. Ärgerlich ist für mich, dass wir nicht von Anfang an versucht haben die Schalker mehr in Verlenheit zu bringen. Da waren wir zu verhalten und unklar im Spiel nach vorne.
    Ob man die Leistung der Schalker jetzt als Grottenschlecht, schlecht oder miserabel bezeichnet ist doch egal, wenn das gut gewesen sein sollte werden die diese Saison nix reißen.
    Warum die Hundelaar Aktion kaum eine Erwähnung findet und im Artikel mit “mindestens gelb” beschrieben wird, verstehe ich nicht. Das war volle Absicht, rot und als Wiederholungstäter mindestens 4 Wochen. Warum unsere Verantwortlichen da nicht mal Klartext reden ist mir unklar?

  3. Auch schon Geis gegen Aigner war grob und wurde nichtmal geahndet. Bei beiden Aktionen hätten sich unsere Spieler sehr schwer verletzen können.

  4. Ich hab ja die Sportschau gestern nicht gesehen. Was sagte man denn da zu der Huntelaar-Aktion? Auf sky (also live sozusagen) sah das so aus, als ob der im Sprung sogar noch auf Iggys Knöchel / Wade gezielt hätte, die Nummer also pure Absicht war. Das sah sogar der Reif so (und der war gestern ja ansonsten echt nicht immer auf der Höhe des Geschehens).

    Mich wundert nur, dass Zwayer das nicht gesehen hat (wobei das Ballgeschehen ja auch schon ein Stück weiter gewandert war) und der Assi auch nichts gesagt hat.

    Nicht einmal Veh hat was gesagt, soweit ich das gesehen habe.

    Hab ich das zu sehr durch die Eintrachtbrille wahrgenommen oder wie war das?

    (Hilft jetzt nichts mehr, weiß ich selber. Ich hab nur so ein ungutes gef*cktes Gefühl dadurch….)

  5. @sgevolker:
    Wir können diese gute Leistung eben nur 20-30 Minuten bringen. Könnten wir das über 60+ Minuten, wären wir in der Tat eine Spitzenmannschaft. Also müssen wir die Drangphase der annern glücklich überstehen und dann selbst zuschlagen. Die Chancen in Hamburg waren da, gestern dann eben. Ärgerlich, dass wir blß einen statt möglicher zwei oder drei Punkte haben und Platz 12 eben auch bedeutet, dass ne ganze Reihe anderer Mannschaften vor uns stehen, die gegeneinander spielen und so immer Punkte sammeln. Der schnelle Weg nach oben dürfte also erst Mal verbaut sein.

  6. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    wer solche Chance wie wir gestern ungenutzt lässt, hat zurecht verloren und darf sich grade mal zu eigener Unfähigkeit gratulieren. Sonst nix.

  7. „Wenn du vorne keinen rein machst, kannst du kein Spiel gewinnen“ – Egal wie der Blinde pfeift.

  8. @ 4

    Kam mir auch so vor und wurde auch in der Wiederholung eindrucksvoll sichtbar. Der hat zuerst zurückgezogen und dann mit 100% Absicht nochmal das Bein durchgestreckt um Iggy auf’s Bein zu steigen……sowas ist klar Rot. Selbst die Blöd schreibt das heute!!!

    Macht das einer der unseren geht er ganz sicher vom Platz.

  9. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    selbstverständlich war das Rot für die Drecksau. Ändert aber nichts daran, dass wir seit zwei Spielen nimmer ins Tor treffen. Meist treffen wir nicht mal mehr das Tor.

  10. ZITAT:
    “„Wenn du vorne keinen rein machst, kannst du kein Spiel gewinnen“ – Egal wie der Blinde pfeift.”

    Es nur darum, dass sich hier unser Spieler wegen einer groben Unsportlichkeit schwer verletzen kann und niemand anscheinend die traute hat das anzusprechen. Warum auch immer. Und mindestens gelb ist wirklich untertrieben Stefan, dass war nix anderes als glatt rot.
    Wir hätten wahrscheinlich auch mit einem mehr nicht gewonnen.

  11. Wie es ausgegangen wäre, wenn man fast eine ganze HZ in Überzahl gespielt hätte, kann keiner wissen. Vielleicht hätte man einen Punkt geholt, vielleicht sogar drei. Vielleicht hätte Matip aus dem Standard trotzdem ein Tor gemacht, vielleicht hätte beim zweiten Tor wer anders auf Sané vorgelegt.

    Mir bleibt nach #8, #9 und #10 das schlechte Gefühl, dass man wohl auch deswegen nichts geholt hat.

    “Es [geht] nur darum, dass sich hier unser Spieler wegen einer groben Unsportlichkeit schwer verletzen kann und niemand anscheinend die traute hat das anzusprechen. Warum auch immer. Und mindestens gelb ist wirklich untertrieben Stefan, dass war nix anderes als glatt rot.”

    Absolut d’accord.

  12. “Und mindestens gelb ist wirklich untertrieben Stefan, dass war nix anderes als glatt rot.“

    Äh, ja. Ich habe doch garnix dazu gesagt?

  13. Der Tabellenstand interessiert mich schon, Stefan. Mind 50% des Spiels sind Psychologie, da wäre ein dritter Platz für einen Lauf essentieller als ein 12., unabhängig davon, wo wir in der Saison stehen. Warum zum Himmel schafft es diese Mannschaft nicht einmal, ein einziges Mal, diesen Schritt zu gehen. Es gab sooo viele Situationen in den letzten 2-3 Jahren, in denen ich mich kein einziges Mal erinnern kann, dass es mal geklappt hätte. Am Ende stand dann immer “schade”. Tippe auch auf die mentale Stärke unserer Spieler, auch hier eben gut, aber kein absolutes Topteam. Anders kann ich es mir nicht erklären. Die unsrigen haben gestern auch erst nochmal so richtig aufgedreht, als das Gegentor gefallen war. Warum braucht es ein Gegentor dafür? Scheint doch ein Unterschied zu den Spielern zu sein, die von Anfang an voll auf Sieg gehen. Andere Erklärungen welcome.

  14. Aber die schönsten Trikots hatten wir!

  15. Von Europa träumen und letztendlich dort herum fahren sind halt zwei Paar Schuhe. Ich bin jedenfalls angepisst.

  16. Kerle was bin ich noch geladen. Da kicken die ja durchaus ganz manierlich, aber was soll ich schon noch dazu sagen? Macht man die Pille nicht rein, dann gehörts einem so.

  17. ZITAT:
    “Warum zum Himmel schafft es diese Mannschaft nicht einmal, ein einziges Mal, diesen Schritt zu gehen. Es gab sooo viele Situationen in den letzten 2-3 Jahren, in denen ich mich kein einziges Mal erinnern kann, dass es mal geklappt hätte.”

    Nun ja, das kommt mir jetzt aber auch ein bisschen übertrieben vor, allerdings nur ein ganz kleines bisschen. Sie haben sich vor drei Jahren für den Europapokal qualifiziert, schon vergessen?

  18. ZITAT:
    “Und mindestens gelb ist wirklich untertrieben Stefan, dass war nix anderes als glatt rot.“

    Äh, ja. Ich habe doch garnix dazu gesagt?”

    Eben. Deshalb hab ich Dich ja quasi nach Deiner Meinung gefragt. Immerhin ist es ein FR Artikel in dem das steht. Klar, nicht von Dir selbst verfasst. Hätte mich halt interessiert ob Du persönlich die Szene auch so gesehen hast.

  19. Moin Moin,
    Das ist wieder meine launische Diva. Erst 10 Tore in 2 Spielen, dann 0 in 2 Spielen. Macht eben im Schnitt Bundesliga-Durchschnitt mit viel Luft nach oben und vielen Zeilen voller Prosa. Aber zu wenige Ergebnisse, die möglich gewesen wären.

    Dass Alex noch Zeit braucht, lasse ich zu. Aber von den anderen Stars wie Luc, Haris, Stefan (Aiges) in der Offensive will ich schon konstant mehr sehen, wenn sie schon Europa in den Mund nehmen. Vor dem Tor waren wir in 2 von 4 Spielen einfach nicht abgezockt genug, und das müssen wir aber sein, wenn wir Platz 6 wollen. Chancen nutzen und eiskalt zuschlagen gegen solche Teams. Und wir wachen auch zu spät auf, meiner Meinung nach, laufen anfangs zu viel hinterher, sind da irgendwie im Kopf nicht bei der Sache. Manche, zu viele.

    Auch wenn ausgerechnet die Berlin-Blödies nun nicht sein müssten, wird das am WE bestimmt wieder besser. Diva halt, Heimspiel. Hoffe ich…

  20. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und mindestens gelb ist wirklich untertrieben Stefan, dass war nix anderes als glatt rot.“

    Äh, ja. Ich habe doch garnix dazu gesagt?”

    Eben. Deshalb hab ich Dich ja quasi nach Deiner Meinung gefragt. Immerhin ist es ein FR Artikel in dem das steht. Klar, nicht von Dir selbst verfasst. Hätte mich halt interessiert ob Du persönlich die Szene auch so gesehen hast.”

    Natürlich war das Rot! Nur sind wir meiner Meinung gerade in der Phase der Saison gut beraten, uns nicht über Schiris und Fußballmafia DFB zu unterhalten. Der Huntelaar ist ein A…, den ich bei uns in hitzigen Spielen, die am Kippen sind, aber auch mal sehe… Trotzdem: Wir müssen echt noch viel arbeiten, um den Hühnerhaufen a la Schaaf endlich aus unserem Spiel rauszubekommen. Da hat Platz 9 im letzten Jahr getäuscht, spielerisch schadet uns das heute noch, meine Meinung. Aber ich weiß, bringt auch nix, sich darüber zu streiten. Schönen Tag Euch allen!

  21. Was hat denn der Haris jetzt eigentlich genau? Muskelfaserriss? Muskelbündelriss? Zerrung? Oder was? Ist da schon bekant?

  22. @Stefan
    Ich hätte da mal eine technische Frage …

    Seit einer Weile kann ich das FR-Klassenbuch nicht mehr im Firefox-Browser (40.0.2) betrachten, da der Slider zu etwa 90 Prozent nach rechts unter den Rahmen verschoben wird, was dann folgendermaßen aussieht: http://fs5.directupload.net/im.....j45i9x.jpg

    Ich vermute, dass Firefox irgendwelchen Code nicht korrekt interpretiert. Mit Google Chrome funktioniert es dagegen einwandfrei.

    Gibt es andere mit dem gleichen Problem? Hast du eine Idee, woran das liegen könnte und ob es sich abstellen lässt?

  23. Habe da auch Rot gesehen. Ich saß aber am Stream, nicht im Stadion, wo das unter Umständen anders aussieht.

    ” Hast du eine Idee, woran das liegen könnte und ob es sich abstellen lässt?”

    Ich leite das an die Technik weiter.

  24. Niederlagen (insbesondere solche, die nicht hätten sein müssen/dürfen) unter der Woche sind für mich nur etwas leichter erträglich, weil das Team es ja kurz darauf wieder zeigen kann, dass man es doch kann. Das mit dem -etwas- betone ich noch mal.

    Also weder Abschluss- noch Schiri-Glück; trotzdem hätte das Teil ja auch 0:0 ausgehen können.
    Weil, nachdem man sich gefangen und ins Spiel gefunden hatte, einer Mannschaft mit CL-Ambitionen erst durchaus Stand hielt (merci vielmals, Lukas!), und danach – so kam es mir vor – erstaunlich leicht immer wieder vor deren Tor kam (aber leider eben nicht weiter).

    Ich glaube, hätten sie gestern durchweg graupig gespielt, wäre ich heute komischerweise weniger nachhaltig enttäuscht über den Ausgang.

    @ Ed… bei meinem Mozilla hier (ne 31.-Version, ohne aktiven Ad-Blocker) wird alles normal angezeigt (außer einem unterdrückten Pop-Up).

  25. @23, Stefan
    Danke. Vielleicht kommt ja was bei raus.

    @24, Lupa
    Ja, mit den älteren Versionen funktionierte das bislang auch alles einwandfrei. Seit dem ersten 40er-Update (oder vielleicht auch schon mit Version 39.x – so genau weiß ich das nicht mehr), gibt es allerdings dieses Problem. Ich hatte gehofft, dass es vielleicht mit einem darauf folgenden Update behoben sein könnte. War aber bisher nicht so. Irgendwas scheint da nicht kompatibel zu sein.

  26. @Ed Kul:
    habe hier mit Firefox 41.0 kein Problem. Merkwürdig das!

  27. Ich glaube, wir haben auch ein Systemproblem, das gleichzeitig ein Kaderproblem ist.
    Weder flache vier noch Raute haben uns genug Präsenz im MF gebracht, “um unser Spiel durchzubringen”, wie Veh immer sagt. Im 4231 lief’s gestern in Halbzeit 2 besser. Wir haben aber niemanden für das linke MF, können über diese Seite also kaum Druck machen, so dass auch dieses System nicht richtig funktioniert.

  28. Also ich bin bedient. Weil neben der Kür (ansehnlich spielen) die Pflicht (Tore) vergessen wurde. Und wir uns schon im Falle eines Nicht-Sieges am Sonntag Abend rein gar nichts davon kaufen können, auf Schalke doch ganz gut ausgesehen zu haben.

    Ich kenne meine Eintracht doch: Irgendwann (z.B. im tristen November) wird’s dann spielerisch auch nicht mehr so laufen. Und dann ist es umso schwerer, die vergebenen Punkte aufzuholen. Die Hertha, Ingolstadt , Mainz oder allen voran Schalke interessiert es ja auch nicht, ob die gesammelten Punkte glücklich oder verdient zu Stande kamen. Die stehen in der Tabelle einfach fröhlich vor uns.

  29. Ich tröste mich über den gestrigen Abend einfach mit Feierlichkeiten zu Karl-Heinz Rummenigges 60. Geburtstag heute hinweg.
    Ein großer Sportler und Funktionär.

  30. Ärgerlich gestern. Aber klar, man sollte seine Tore machen. Trotzdem nicht unterschätzen, wie das ist, gegen 12 Mann zu spielen. Im Zweifel immer gegen weiß. Bei Sky war gestern die einhellige Meinung, auch bei der Zusammenfassung, dass das Rot für Huntelaar war. Und Russ sieht dann später gelb gegen ihn, ein Witz.

    Ebenso sollte man die Beeinträchtigung durch die zwei verletzungsbedingten Wechsel nicht unterschätzen, auch nicht optimal.

    Ansonsten: Auswärts, als im Vorjahr schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga bei nem Topclub mit guter Leistung gegen einen Torhüter in sensationeller Form verloren. Kann passieren. Das Glas ist halbvoll – wenn Hertha geschlagen wird am Sonntag.

  31. “Ebenso sollte man die Beeinträchtigung durch die zwei verletzungsbedingten Wechsel nicht unterschätzen, auch nicht optimal.”

    Das stimmt. Wobei wir an einem selbst schuld sind. Tut mir leid. Wer “ohne Not” einen Mann mit gebrochenen Rippen in eine Bundesligapartie schickt…

  32. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    an dieser Stelle mal ein grosses Lob an Armin Veh für die gestrige Aufstellung und die Einwechselungen. Einen nicht fitten Zambrano zu bringen, um sich nach dessen – nicht unerwarteter – verletzungsbedingter Auswechselung einer Wechseloption zu berauben. Gut gemacht. Und dann den Aigner zu bringen, der derzeit weder ein Scheunentor trifft und noch am CE vorbei käme, als Stürmer, seine erklärte Lieblingsposition. Exzellent.

    Immerhin wurde in der HZ auf ein 4-2-3-1 umgestellt. Immerhin. Hat aber auch nix genutzt. Gut. Brachte Torchancen. Die müsste der hochgelobte Supersturm aber auch mal ins Tor schiessen. Und der Lionti soll denen mal Stollen ranschrauben, kann doch net sein, dass die alle Nas’ lang auf selbige ausrutschen.

    Jetzt muss gg. Berlin gewonnen werden, sonst schaut der Start nimmer so freundlich aus wie noch vor Wochenfrist. Es könnte zugig werden im Stadtwald.

  33. Die jungen Leute können halt heute nix mehr ab. Der Armin und ich sind mit gebrochenen Rippen noch bis Moskau marschiert.

  34. ZITAT:
    “Ebenso sollte man die Beeinträchtigung durch die zwei verletzungsbedingten Wechsel nicht unterschätzen, auch nicht optimal.”

    Das stimmt. Wobei wir an einem selbst schuld sind. Tut mir leid. Wer “ohne Not” einen Mann mit gebrochenen Rippen in eine Bundesligapartie schickt…”

    Das stimmt. wobei ich grundsätzlich gegen Huntelaar auch mit Zambrano und Russ spielen würde, Abrahams Schnelligkeit braucht man da nicht so. Aber stimmt, wenn man drei IV auf dem Niveau hat, besteht eigtl. keine Not einen angeschlagenen Spieler zu bringen.

    Und wir haben ja noch Glück gehabt, Ignjovski hab ich nicht mehr zurückkommen sehen, dann hätte man nach 55 Minuten drei verletzungsbedingte Wechsel gehabt…

  35. Die schlechteste Auswärtsmannschaft waren wir in der letzten Saison allerdings nur, weil wir uns gegen sämtliche Mannschaften “auf Augenhöhe” haben abschlachten lassen. Gegen die Kandidaten aus dem oberen Tabellendrittel – außer Bayern – waren wir dagegen ungeschlagen.

  36. @32: An dieser Einschätzung ist durchaus was dran.

  37. Na klar ist die 32 vollumfänglich richtig. Das Schaaf hätte man für so was geschlachtet.

  38. Veh raus – hab jetzt schon wieder die Faxen dicke!

  39. Schließe mich der Lobeshymne(32) und dem Eingangsbeitrag an. Wobei ich während des Spiels auch dachte, Luc gegen Aigner zu wechseln, wäre eine Option. Aber Aigner steht derzeit in der Tat neben sich, wobei er das halt auch nur auf dem Platz ändern kann, hmmm… Und die Rutscherei ist mir auch aufgefallen, Hasebe lag ja gefühlt bei fast jedem Pass auf der Nase.

    Insgesamt recht unbefriedigend aber nicht hoffnungslos. Alles also wie immer.

  40. Wen hätte Veh denn statt Aigner bringen sollen?

  41. ZITAT:
    “Wen hätte Veh denn statt Aigner bringen sollen?”

    Waldschmidt.
    Klassischer Stürmer, sagt Veh selbst, und hat bisher bei seinen Kurzeinsätzen ja wirklich gut gespielt – siehe Augsburg.

  42. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ach, und noch was – Standards kann/darf/soll/muss man üben. Mir kommt vor, die ruhenden Bälle von Stendera werden von Spiel zu Spiel schlechter. Und die Eckbälle von Otsche fliegen gemütlich in den Starfraum, der Torwächter freut sich.

  43. Langsam können die Bälle von Stendera nicht mehr schlechter werden. Was machen die denn? Gefühlt besteht da eine Korrelation bei Stendera zwischen Spielzeit und Ungefährlichkeit der Ecken. Wie ein VIrus, der Stammspieler angreift.

  44. In der zweiten Halbzeit wurde stendera besser, das hat mir gefallen. Auch luca war recht ballsicher,hat ebenfalls gefallen. Iggy leider wieder Kraut und Rüben, ocze offensiv leider ähnlich schwach.

  45. Die Standards waren mies, dafür klappt bei den dribblings besser.
    #lionel

  46. @32, jep, seh´ ich auch so, ein angeschlagener Zambrano startet, wenn Abraham fit und in Normalform ist, wtf?
    Und beim Thema Wechsel im Sturm muss man schon wieder anfangen sich zu fragen was ein Kadlec, der bis dato fast immer gut genug für die Startformation der Tschechischen Nationalmannschaft war, ausgefressen hat daß er an einem Aigner in dieser Form nicht vorbei kommt.
    Tja, da haben wir in der Offensive also mit Gacinovic offensichtlich schon zwei Spieler die nur als Ballast im Kader mitgeschleppt werden.

  47. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    aber, um nicht nur zu meckern – die Dressen, die sind schon toll.

  48. Volksfront von Judäa

    ZITAT:
    “….die Dressen, die sind schon toll.”

    Sagt man das so in der Alpenrepublik? :)
    Hat mal wieder zu viel gestangerlt?

  49. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    da sagt man auch so schöne Sachen wie “ein Fixleiberl in der Kampfmannschaft” oder “Lattenpendler”

  50. ZITAT:
    “aber, um nicht nur zu meckern – die Dressen, die sind schon toll.”

    Was heißt das denn auf Deutsch?

  51. ZITAT:
    “Tja, da haben wir in der Offensive also mit Gacinovic offensichtlich schon zwei Spieler die nur als Ballast im Kader mitgeschleppt werden.”

    Bei Gacinovic hoffe ich noch. Der hatte aufgrund einer Viruserkrankung fast keine Vorbereitung und kam ja auch sehr spät. Da hoffe ich auf die Rückrunde.

    Kadlec wollten wir ja abgeben aber er wollte eben nicht.

    Boccia, ich hätte Ilse sogar vorbeigelassen, wäre ja eh nix passiert.

    Zambrano hätte ich auch nicht gebracht, obwohl Schnelligkeit weder gegen Huntelaar noch gegen Di Santos erforderlich ist. Allerdings scheint mit Carlito auch ein Weichei zu sein. Es gab und gibt zahlreiche Beispiele, bei denen Spieler mit sogar gebrochener Rippe, nicht nur angebrochener, mit dem Panzer normal spielten. Z.B. Fenin bei uns.

  52. Ich möchte den Namen Huntelaar heute nicht mehr lesen:-(

  53. @51

    Schwegler auch, oder? Und zwar eine ganze Zeit – und von dem hab ich das nicht gedacht gehabt.

  54. In der Liga scheint sich rumgesprochen zu haben, dass unsere rechte Abwehrseite nicht gut aufgestellt ist. Der HSV und gestern Schalke sind bevorzugt über diese Seite gekommen. Hase B und Iggy können hier auf Dauer nicht die Lösung sein. Ob Veh es nicht mal mit Kinsombi versuchen sollte? Der ist noch jung, kann dazulernen und sich entwickeln. Dafür braucht es auch Spielpraxis. Für dieses Experiment wäre ich sogar bereit, vor allem auswärts die Aufgabenverteilung im Mittelfeld etwas zu modifizieren, damit Kinsombis Seite besser abgeschirmt wird. Funktioniert das nicht, muss Bruno sich im Winter dringend umschauen.

  55. …und dann wurde man (aufgrund des eigenen Eintracht-Kaffeehumpen) vorhin in der Teeküche von einem mir bis dato völlig unbekannten Externen aus Berlin angesprochen, der einen -aus dem Blauen heraus – wissen lässt, dass „die Hertha ja gerade auf Platz 5 steht“.
    Ich muss irgendwie komisch geguckt haben, da er schnell etwas von „nur eine Momentaufnahme“ hinterher schob. Amen dazu.

  56. Aigner rein und auf 4-2-3-1 umstellen wg. größerer Defensivkompaktheit war schon richtig. Das hat uns die bessere 2. Hälfte ermöglicht. Sehe da Waldschmidt im 4-4-2 mit Raute kritischer.

    Zambrano hätte eben nicht sein müssen.

  57. wir haben doch noch nicht alle defensiven mittelfeldler durch als rechtsverteidiger. da kann man doch noch was hin und her schieben. warum wurden denn bisher nur iggy, medo, und hasebe dort zweckentfremdet?

  58. Nur mal so Thema Weicheier: nicht jede Rippenprellung oder Bruch ist gleich schmerzhaft. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Und wenn es doof läuft und du kriegst im Spiel eine mit, dann geht halt nix mehr. Wenn nicht, spielst du locker durch.

  59. Ach ja, positiv fand ich übrigens auch den Auftritt von Waldschmidt, den kann man wirklich bringen.

    Und kämpferisch kann man unseren Jungs auch überhaupt keinen Vorwurf machen, zumindest ich hatte das Gefühl daß die Spieler Alles gegeben haben was Sie hatten. Umso blöder daß man dann trotzdem nicht in der Lage ist etwas Zählbares draus zu machen.

    So sitz ich seit gestern leider schon sehr früh in der Saison wieder ernüchtert auf dem kalten Zementboden der Erkenntnis daß wir also auch diese Runde als Maximalziel wohl wieder nur gut genug fürs Erreichen eines Plätzchens im gesicherten Mittelfeld sein werden. – und das natürlich auch nur wenn Alles gut läuft.
    Mist, Realismus fühlt sich so richtig Shice an.

  60. ist der zambrano eigentlich im panzer aufs feld gerollt? konnte unter dem hübschen weißen lifestyle-jersey keine miederware erkennen.

  61. ZITAT:
    “Nur mal so Thema Weicheier: nicht jede Rippenprellung oder Bruch ist gleich schmerzhaft. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Und wenn es doof läuft und du kriegst im Spiel eine mit, dann geht halt nix mehr. Wenn nicht, spielst du locker durch.”

    Kann mir gut vorstellen, dass das nicht unabsichtlich passiert ist, mit dem Schlag…

  62. Morsche,

    Danke für den Eingangsbeitrag, Stefan. Bin ich dabei

    @32, Boccia: Bin ich auch dabei.

    Bloß nicht jammern. Sie hatten jede Menge Gelegenheiten, wenigstens in HZ2. Im ersten Abschnitt viel zu hastig bei der Ballannahme und -weiterleitung = dann funktioniert der Veh´sche Ballbesitzfussball nicht. Die Gegentore waren bitter. Jeder weiß, dass außer dem Huntelaar der Matip bei Ecken zugestellt werden muss. Der durfte dann zweimal frei aufs Tor köpfen, einmal mit Erfolg. Und das zweite Tor von Sane, das hat bei mir schon fast physische Schmerzen verursacht. Da kam bei mir der Gedanke auf, dass die Eintracht vielleicht doch einen Defensiv-Coach als Assistenten einstellen sollte.

    Ansonsten muss ich mir dann doch einmal das schönste aller Trikots beschaffen. Dann kann ich wenigstens, korrekt und elegant bekleidet, in Schönheit mit der Mannschaft mitsterben, wenn sie mal wieder so versagt, wie gestern. Was zu erwarten steht.

  63. Morsche,

    Danke für den Eingangsbeitrag, Stefan. Bin ich dabei

    @32, Boccia: Bin ich auch dabei.

    Bloß nicht jammern. Sie hatten jede Menge Gelegenheiten, wenigstens in HZ2. Im ersten Abschnitt viel zu hastig bei der Ballannahme und -weiterleitung = dann funktioniert der Veh´sche Ballbesitzfussball nicht. Die Gegentore waren bitter. Jeder weiß, dass außer dem Huntelaar der Matip bei Ecken zugestellt werden muss. Der durfte dann zweimal frei aufs Tor köpfen, einmal mit Erfolg. Und das zweite Tor von Sane, das hat bei mir schon fast physische Schmerzen verursacht. Da kam bei mir der Gedanke auf, dass die Eintracht vielleicht doch einen Defensiv-Coach als Assistenten einstellen sollte.

    Ansonsten muss ich mir dann doch einmal das schönste aller Trikots beschaffen. Dann kann ich wenigstens, korrekt und elegant bekleidet, in Schönheit mit der Mannschaft mitsterben, wenn sie mal wieder so versagt, wie gestern. Was zu erwarten steht.

  64. Ist ja auch wurscht. Ein Rippenruch gehört nicht in eine Bundesligapartie. Endepeng.

  65. Es wurde ja nach der Einschätzung der Sportschau zur Huntelaar-Aktion gefragt: glatt rot.

    Allerdings wurden dort auch zwei Aktionen gezeigt, wo es nach deren Meinung Elfmeter für Schalke hätte geben müssen. Davon hab ich jetzt hier gar nichts vernommen…?

  66. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    52 kicker-Punkte. Führung ausgebaut. Erstaunlich.

  67. @ 63 vp
    Kleine Randnotiz: Die Kopfballstärke von Matip ist in der Liga schon lange kein Geheimnis mehr. Das Matip trotzdem per Kopf weiterhin erfolgreich ist, muss nicht nur daran liegen, dass seine Gegenspieler Deppen sind. Es könnte auch was mit der Klasse dieses Kickers zu tun haben. Beim Fußballgott bspw. ist da ja nicht anders.

  68. Boah, ich reg mich immer noch auf.

  69. ZITAT:
    “In der zweiten Halbzeit wurde stendera besser, das hat mir gefallen. .”
    Da hat er ja auch mal auf der Zehn gespielt.
    Statt Aigner hätte man Flum bringen können und so weiter Raute spielen können. Ob das aber besser funktioniert hätte, ist ziemlich unklar.
    Die Umstellung in der Halbzeit war da schon überfällig und man sollte mit der Mannschaft klären, dass das bei Hereinnahme von Aigner automatisch passiert.
    Nur leider hat der gestern erneut bewiesen, dass im Moment vieles nicht passt.
    Ebenso noch bei Meier, bei dem sein Comebackspiel im Nachhinein noch skuriller wirkt.
    Seferovic ist ganz bitter, für die Balance im Offensivspiel ist der bei uns der wichtigste Mann und da wertvoller als alle anderen, Meier und Castaignos profitieren beide unheimlich von ihm und wenn Sefe ausfällt brauchen wir vorne vielleicht doch eher einen Kadlec zusätzlich.
    Castaignos hat schon tolle Spiele gemacht, aber er hat seine Qualitäten nur in bestimmten Situationen gezeigt, wenn er seine Schnelligkeit in gute Abschlüsse verwandeln konnte. Spielerisch ist das noch ziemlich mau.

  70. Trotz unserer “unheimlichen Qualität im Sturm” ist doch auswärts unser Spiel so angelegt erstmal kein Gegentor zu fangen.
    Gegen Stuttgart steht die Mannschaft so tief, dass sie ohne die Hilfe der Stuttgarter nie ein Tor geschossen hätte.
    Gegen Hamburg war man mit einem 0:0 zufrieden und hat sich schon 10 Minuten vor Ende in gegenseitiger Übereinkunft auf das Unentschieden geeinigt.
    Vor dem Spiel gegen Schalke heißt es, man will was mitnehmen und zwar möglichst mehr als einen Punkt, sichert dann aber doch erstmal hinten ab (deswegen muss Zambrano spielen, den Veh defensiv besser einschätzt und verzichtet auf Abrahams Offensivqualitäten), denn man will ja kein Spektakel-Fußball, sondern gepflegt den Gegner ausspielen. Gelaber. Erst als der wieder nur angestrebte eine Punkt in Gefahr war, wollte man den Druck aufs gegnerische Tor erhöhen, was aber eher in Hektik ausartete und sehr planlos aussah.
    Das spielerische Vermögen ist doch nur sehr eingeschränkt vorhanden. Es fehlt an Passgenauigkeit und Technik. Man kommt nur selten bis zur Grundlinie in den Rücken des Gegners, anscheinend auch aus Sicherheitsgründen, weil der Weg zurück länger wird.
    Daraus resultieren dann vollkommen ungefährliche Flanken.
    Ich sehe nicht wie man ohne gegnerische Hilfe ein Tor erzielen will. Das Spiel soll erkennbar sein, hier spielt die Eintracht, allerdings glaubte Veh schon weiter zu sein. Jetzt macht er Aigner platt, der angeblich keine Raute kann und der dreht vollkommen durch. Das war erschreckend, das konnte einem schon Leid tun. Der wusste gar nicht mehr, wo er war und was er soll.
    Es ging nur um die Frage, was ist weniger demütigender. Ihn wieder auszuwechseln oder ihn auf dem Platz zu lassen.
    Wohlfühloase.

    Bin gespannt auf Hertha mit ihrem Super-Start nach den grausamen Spielen in der letzten Saison.

  71. ZITAT:
    “52 kicker-Punkte. Führung ausgebaut. Erstaunlich.”

    Reines Elfmeterteam.

  72. @68

    Neben der Tatsache das Matip ein gutter Kopfballspieler ist, rutscht Russ nur kurz weg, wodurch Matip Platz hat, den Kopfball zu platzieren.

  73. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “52 kicker-Punkte. Führung ausgebaut. Erstaunlich.”

    Reines Elfmeterteam.”

    Verhaegh habe ich nur deswegen geholt, stimmt.

  74. Stindl(!!einself!!) beschert mir ein persönliches Rekordergebnis von 59 Punkten beim Kicker-Spiel. Wer hätte das (außerm C-E) gedacht.

  75. re. Matip: das mit den Ecken ging vier mal gut; beim 5.ten Mal dann rutschte Russ weg, tough, bzw. so kurz vor Schluss wohl kein großer Beinbruch mehr, wenn man selbst vorher hätte….

    Wir werden Sefe ersetzen müssen (noch keine Ahnung wie lange). Der wird nicht nur ganz vorne dem Team ziemlich fehlen.
    Das ist mir – durch Verlust erzwungene – Umstellung genug /mehr noch woanders braucht es da nicht für mich (Rippenbrüche, wo ja Ersatz für da ist, mal ausgenommen).

    Geht ja nicht ums besser spielen oder eine Flut von Gegentoren zu verhindern (beides klappt recht bis sehr gut), sondern um das selbst welche machen.
    Wenn es dann wie gestern in offensiver Bestbesetzung (bis zur Verletzung) nicht klappen will, zerstört halt so ein einziger verf*** Standard alle vorige Arbeit.

  76. ZITAT:
    “@68

    Neben der Tatsache das Matip ein gutter Kopfballspieler ist, rutscht Russ nur kurz weg, wodurch Matip Platz hat, den Kopfball zu platzieren.”

    Da kommt noch was dazu: Kurz vor Ausführung der Ecke war gut zu sehen, wie Russ den Matip fixiert (“das ist jetzt mein Mann”) und sich auf ihn konzentriert. Und Russ war auch sehr nahe bei ihm. Nur kann man schlecht verhindern, dass der Gegenspieler mal zwei Meter nach vorn oder zurückläuft oder sich durch einen kleinen Schubser etwas Bewegungsfreiheit verschafft. Du brauchst als Verteidiger dann zwangsläufig eine halbe Sekunde, um entsprechend zu reagieren, was entscheidend sein kann. Einen Vorwurf kann man Russ deshalb nicht machen, meine Meinung.

  77. Kleine o.T. Bemerkung (vor Allem um mich mal von meiner miesen Laune abzulenken):
    Der bei den Trainerdiskussionen hier von den meisten Bloggern heiß favorisierte Lewandowski hat bei den Eisernen auch nicht gerade einen Traumstart hingelegt, oder?
    #sieginbernem

  78. Ich habe beim Kicker diesmal doch wieder ein klar besseres Classic Team.
    Da möchte ich kein anderes haben als meins, auch wenn ich noch nicht ganz vorne bin.
    Die Aussichten scheinen mir aber glänzend.

  79. “Einen Vorwurf kann man Russ deshalb nicht machen, meine Meinung.”

    Sehe ich auch so. Die Ecke kam optimal für Matip rein und der hatte beim Sprung genau das richtige Timing. Einfach schwer zu verteidigen.

  80. ZITAT:
    “Kleine o.T. Bemerkung (vor Allem um mich mal von meiner miesen Laune abzulenken):
    Der bei den Trainerdiskussionen hier von den meisten Bloggern heiß favorisierte Lewandowski hat bei den Eisernen auch nicht gerade einen Traumstart hingelegt, oder?
    #sieginbernem”

    Was bei denen nach Uwe Neuhaus kam, hat aus unterschiedlichen Gründen nicht so richtig gepasst. Kann schon sein, dass das beim Sascha seine Fortsetzung findet.

    Neuhaus hat bei den Eisernen über lange Jahre viel geleistet. Dem würde ich auch Liga 1 als Trainer zutrauen, guter Mann. Der bringt wohl grade Dresden wieder in die zweite Liga.

  81. ZITAT:
    “”Einen Vorwurf kann man Russ deshalb nicht machen, meine Meinung.”

    Sehe ich auch so. Die Ecke kam optimal für Matip rein und der hatte beim Sprung genau das richtige Timing. Einfach schwer zu verteidigen.”

    Eh typisch deutsch, immer nach irgendwelchen Fehlern zu suchen.

  82. Mwa:
    Könnte eine Wette drauf halten, dass der Weinzierl seinen Mannen vor dem Spiel erklärt hat, wie motiviert BMG nach dem Trainerwechsel sein wird, dass BMG sich jetzt den Ar..h aufreißen wird etc etc., dass das ein heißer Tanz wird und man deshalb richtig gegenhalten müsse etc. etc.
    Und dann lassen sich die Augsburger in den ersten 20 Minuten einfach überrollen, kommen kaum aus der eigenen Hälfte raus, verlieren viele Zweikämpfe, sind auch ansonsten nur wenig präsent und kaum ein Pass kommt an. Als Trainer kann man dann wohl vor Ärger nur noch in die Bank beißen, oder?

  83. ZITAT:
    “Eh typisch deutsch, immer nach irgendwelchen Fehlern zu suchen.”

    Fehlersuche ist eine wichtige Voraussetzung für Lernfähigkeit. Zu “typisch deutsch” fällt mir nichts ein.

  84. @jojema [66]
    Das Zentralorgan bemängelt bei der Schiedsrichterbwewertung genau die Fehlentscheidungen, die auch hier schon genannt wurden: 1. dass der üble Tritt vom “Hunter” gegen Iggy nicht gesehen wurde und 2. das rüde Einsteigen von Geis geg. Aigner ungeahndet blieb.
    Von elfmeterreifen Aktionen der Unsrigen haben die Schreiber nichts vermerkt.

  85. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eh typisch deutsch, immer nach irgendwelchen Fehlern zu suchen.”

    Fehlersuche ist eine wichtige Voraussetzung für Lernfähigkeit. Zu “typisch deutsch” fällt mir nichts ein.”

    Den Fehler sah ich dann vor der Entstehung der Ecke. Da hat z.B. Abraham durchaus unglücklich agiert.

  86. Die entscheidenden Fehler wurden gestern in der Offensive gemacht, siehe Eingangsbeitrag.

  87. Die beiden elfmeterreifen Aktionen sollen 1mal Zambrano kurz vor seiner Auswechslung gg Huntelaar ein Schieben bei einer Flanke gewesen sein. Das fand ich deutlich zu wenig für einen Strafstoß. Wird der gepfiffen, dann haben wir pro Spiel ca. 27 Elfmeter.

    Die andere war kniffliger. In der 1. Hz. Okapi gg. Meyer. Da tue ich mich in der Bewertung tatsächlich schwer. MMn grundsätzlich Foul, da Okapi zu spät kommt. Allerdings bringt Meyer seine Aktion mit dem durchspitzeln zu Goretzka sauber und ungehindert zu Ende. Daher im Sinne des Spielflusses sicherlich richtig nicht abzupfeifen. Über einen Pfiff hätte man sich aber auch nicht beschweren können.

  88. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Kleine o.T. Bemerkung (vor Allem um mich mal von meiner miesen Laune abzulenken):
    Der bei den Trainerdiskussionen hier von den meisten Bloggern heiß favorisierte Lewandowski hat bei den Eisernen auch nicht gerade einen Traumstart hingelegt, oder?
    #sieginbernem”

    Was bei denen nach Uwe Neuhaus kam, hat aus unterschiedlichen Gründen nicht so richtig gepasst. Kann schon sein, dass das beim Sascha seine Fortsetzung findet.

    Neuhaus hat bei den Eisernen über lange Jahre viel geleistet. Dem würde ich auch Liga 1 als Trainer zutrauen, guter Mann. Der bringt wohl grade Dresden wieder in die zweite Liga.”

    Hinzu kommt, dass ich Lewa nicht für einen geeigneten Feuerwehrmann halte (damals in Lev, kannte er ja Team und System in- und auswendig). So richtig beurteilen wird man ihn in der Rückrunde können, wenn er eine komplette Vorbereitung hatte.

  89. Hannover verpflichtet Bader, 1860 spricht mit Neururer.

    Bei manchen Vereinen verwundet einen wirklich nicht mehr, warum sie stehen wo sie stehen.

  90. ZITAT:
    “Hannover verpflichtet Bader, 1860 spricht mit Neururer.

    Bei manchen Vereinen verwundet einen wirklich nicht mehr, warum sie stehen wo sie stehen.”

    Ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert. Spitzenkräfte werden sich solchen Klubs nicht anschließen, zumal Kind in Hanoi offenbar nicht mehr so viel Kohle reinsteckt. Und 1860 ist chronisch klamm.

  91. ZITAT:
    “”Einen Vorwurf kann man Russ deshalb nicht machen, meine Meinung.”

    Sehe ich auch so. Die Ecke kam optimal für Matip rein und der hatte beim Sprung genau das richtige Timing. Einfach schwer zu verteidigen.”

    äh naja, flanke und timing hin oder her, russ verliert den zweikampf klar gegen matip, er rutsch ja nicht einfach so mal aus. bevor matip hochsteigt schiebt dieser ihn einen guten meter von sich weg. russ lässt das mit sich machen, behauptet sich in dem moment halt nicht.

    siehe deutlich at sekunde 37:

    https://www.youtube.com/watch?.....Hjyh604Fp4

  92. Das mit dem verletzte-Spieler-Aufstellen nervt. Hat auch beim anderen schon genervt, dieses “andere würden da auf die Zähne beißen”-Geschwätz. Und die zu spät- oder komisch- Wechsel nerven auch schon wieder. Und am allermeisten nervt daran, dass ich dem Boccia uneingeschränkt recht geben muss.

  93. hmm, ich habe nur die erste halbe Stunde des Spiels sehen können und verabschiedete mich schon mit einem unguten Gefühl. Dass man in der zweiten HZ scheinbar nochmal aufdrehte und sich dann den Schneid abkaufen liess ist ärgerlich. Huntelaar hin oder her, unserer Mannschaft fehlt seit Jahren das Sieger-Gen, der unbedingte Wille in jedem Spiel das Maximale herauszuholen. Wenn ich sehe wie Oczipka in der Offensive den Ball bekommt, weiss ich schon vorher, dass er einen Pass oder eine Flanke ins Nichts schlagen wird, egal wie aussichtsreich seine Position ist. Standards bringen seit Jahren keinerlei Ertrag, es grenzt an Hohn, dass nicht wenigstens mal zufällig ein guter Ball dabei herauskommt. Die Eintracht hat Optionen auf der Bank die nicht oder viel zu spät genutzt werden. Die Schwachstellen (RV/LA) sind seit Monaten bekannt und man hat trotzdem nichts daran geändert. In Konsequenz spielt jetzt jede Mannschaft gegen uns hauptsächlich über Iggys Seite……Klasse !

    Gegen Hertha muss ein Sieg her und sonst nix, und selbst damit lässt sich kein Lauf starten. Es braucht nichts anderes als 2,3 Siege am Stück gegen favorisierte Gegner, dadurch entwickelt sich Selbstvertrauen und die Erkenntnis, etwas erreichen zu können in diesem Jahr.

  94. ZITAT:
    “Und am allermeisten nervt daran, dass ich dem Boccia uneingeschränkt recht geben muss.”

    Einem Boccia gibt man niemals uneingeschränkt recht. Auch dann nicht, wenn er denn mal recht hätte.

  95. Der Kärber hat mir heute den wundervollen Begriff “Dressen” geschenkt – dafür dürft Ihr ihm meinetwegen Recht geben.

  96. Reinhartz Einsatz fraglich. Man hat Wade.

  97. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und am allermeisten nervt daran, dass ich dem Boccia uneingeschränkt recht geben muss.”

    Einem Boccia gibt man niemals uneingeschränkt recht. Auch dann nicht, wenn er denn mal recht hätte.”

    So ist es. Der Spatz genießt es, den Falken darauf hinzuweisen, dass der Adler größer ist als er.

  98. ZITAT:
    “Reinhartz Einsatz fraglich. Man hat Wade.”

    Wer ist das?

  99. Sorry, den Elfer musste ich verwandeln.

  100. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Sefe raus, Reinarzt raus. Wer spielt jetzt? Flum und Kadlec? Ich geh mal meinen Tipp ändern.

  101. Was macht eigentlich unser offensives Linkstalent ?

  102. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Was macht eigentlich unser offensives Linkstalent ?”

    ich hoffe, der isst was

  103. ZITAT:
    ” Reinarzt raus. “

    Wer ist denn das nun schon wieder? ;)))

  104. ZITAT:
    “Sefe raus, Reinarzt raus. Wer spielt jetzt? Flum und Kadlec? Ich geh mal meinen Tipp ändern.”

    Veh stellt auch verletzte Spieler auf. Von daher besteht womöglich gar keine Veranlassung, den Tipp zu ändern…-)

  105. Beim Thema Ecke zum 0-1 sollte man sich eher die Entstehung durch Abraham nochmal ansehen.
    Diese war nämlich sowas von dämlich und unnötig. Keine Ecke, kein Matip, kein Tor.

  106. Falls Sefe nicht spielen kann, tippe auf 4-2-3-1 statt 4-4-2 mit Aigner auf rechts und einem Aushilfskellner auf links (Stendera, Kastanie, Waldschmidt, Gerezgiher). Für Reinartz spielt dann eben Flum.

  107. ZITAT:
    “Beim Thema Ecke zum 0-1 sollte man sich eher die Entstehung durch Abraham nochmal ansehen.
    Diese war nämlich sowas von dämlich und unnötig. Keine Ecke, kein Matip, kein Tor.”

    Das hatten wir schon (#86).

  108. ZITAT:
    “Falls Sefe nicht spielen kann, tippe auf 4-2-3-1 statt 4-4-2 mit Aigner auf rechts und einem Aushilfskellner auf links (Stendera, Kastanie, Waldschmidt, Gerezgiher). Für Reinartz spielt dann eben Flum.”

    Jupp, oder 4-4-2 mit Aigner als zweiter Spitze, Hasebe dann auf der 6 und Flum auf der 8….

  109. ZITAT:
    “Falls Sefe nicht spielen kann, tippe auf 4-2-3-1 statt 4-4-2 mit Aigner auf rechts und einem Aushilfskellner auf links (Stendera, Kastanie, Waldschmidt, Gerezgiher). Für Reinartz spielt dann eben Flum.”

    Oder Russ, denke auch an diese Formation. Könnte mir auch Stendera vorne hinter Meier vorstellen, wenn wir jemanden für Links hätten. Ohne Seferovic gefällt mir Meier+Castaignos nicht besonders.

  110. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Beim Thema Ecke zum 0-1 sollte man sich eher die Entstehung durch Abraham nochmal ansehen.
    Diese war nämlich sowas von dämlich und unnötig. Keine Ecke, kein Matip, kein Tor.”

    Das hatten wir schon (#86).”

    Streber! :-)

  111. Auch wenn ich mich wiederhole: Wirklich unnötig sind Diskussionen um die Abwehrleistung von gestern.

    “Keine Ecke, kein Matip, kein Tor.”

    Nö, Standards wirst du nie ganz verhindern können.

    Keine Tore, kein Sieg, Basta.

  112. ZITAT:
    “Auch wenn ich mich wiederhole: Wirklich unnötig sind Diskussionen um die Abwehrleistung von gestern.

    Das liegt halt im Auge des Betrachters. Den einen reicht der grobe Blick, andere interssieren sich für Einzelheiten. Find Dich einfach damit ab, musst Dich ja nicht um die Einzelheiten kümmern.

  113. Russ spielt für Zambrano in der IV.

    Aigner im Sturm und Raute im Mittelfeld klappt auch nicht ganz, da Flum eher für links als rechts geeignet wäre. Außerdem wäre Hasebe als Sechser dann schon wieder Verschiebeopfer, was nicht zur Linderung seiner Fahrigkeit beitragen dürfte. Die Not-Raute wäre Hasebe als Sechser, davor Stendera links, Flum rechts und Meier auf der Zehn.

    Befürchte aber, dass Veh tatsächlich zu seiner heißgeliebten Raute zurückkehren und Aigner in den Sturm stellen wird. Kadlec dürfte weiterhin außen vor bleiben und keine Rolle spielen.

  114. ZITAT:
    “Auch wenn ich mich wiederhole: Wirklich unnötig sind Diskussionen um die Abwehrleistung von gestern.

    “Keine Ecke, kein Matip, kein Tor.”

    Nö, Standards wirst du nie ganz verhindern können.

    Keine Tore, kein Sieg, Basta.”

    Das nicht. Aber ich rege mich immer dann besonders auf, wenn der Standard durch unnötige Aktionen oder Stockfehler verursacht werden.

  115. Standards halt!

  116. Wow, heute ist aber früh Konsti.

  117. Alle beim Kalle.

  118. 115: Nicht falsch verstehen, Butcheroni, ich kann das durchaus nachvollziehen. Mir geht bei solchen Aktionen während eines Spiels auch der Hut hoch. Im Endeffekt hätte das gestern aber keine große Rolle gespielt, wenn sie die Chancen genutzt hätten. Für mich stellt sich derzeit daher eher die Frage, ob die nach dem Köln-Spiel so hochgelobte Offensive dann doch nur eine Eintagsfliege und der Kölner Unfähigkeit an diesem Tag geschuldet war.

  119. Gute Güte bis gestern hatte man laut Reif eine Quote von 9 von 9 Großchancen. Da kann man ja auch mal ein paar nicht reinmachen. Köln war weder eine überragende Offensive noch eine unterirdische Defensive. Da war halt jeder Schuss drin. Das nennt man Glück. Der Lewandowski macht speziell das dritte und fünfte Tor auch nicht jeden Tag.

  120. @120

    Lewandowskis drittes Tor war ziemlich vergleichbar mit Meiers Doppelchance gestern.
    Manchmal drin, manchmal nicht.

    Und nach Chancenverwertung sind wir Ligaspitze:
    http://www.transfermarkt.de/1-.....tbewerb/L1

  121. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Und nach Chancenverwertung sind wir Ligaspitze:
    http://www.transfermarkt.de/1-.....tbewerb/L1

    schwer zehrend vom Köln-Spiel (mit 6 Toren aus 11 Torschüssen)

  122. Wer legt eigentlich fest, was eine Großchance ist?

  123. ZITAT:
    “Wer legt eigentlich fest, was eine Großchance ist?”

    Wenns ein Tor wird, wars eine Großchance.
    So kamen wir auch zu unseren 9 aus 9.

  124. ZITAT:
    “Sky und der Kicker”

    Sky mit Erdkundemonster Marcel Reif und Kicker mit ihren Notenexperten? Ok. Besser als Transfermarkt mit ihren Marktwertschätzern.

  125. Ich traue meinen Augen nicht. Rang 12 und nur zwei Plätze hinter Darmstadt. Da kann man zufrieden sein!

  126. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und nach Chancenverwertung sind wir Ligaspitze:
    http://www.transfermarkt.de/1-.....tbewerb/L1

    schwer zehrend vom Köln-Spiel (mit 6 Toren aus 11 Torschüssen)”

    Schon klar, am Ende ergeben aber Ausschläge nach oben (Köln) und unten (Schalke) recht sicher einen aussagekräftigen Mittelwert….

  127. Das Jammern über Chancenverwertung gehört zu den chronischen Leiden in der Liga.
    Wir waren da schon letztes Jahr spitze, in den letzten Jahren immer gut und so wirds auch dieses Mal sein.
    Wenn nicht ist der Schaaf schuld, weil er gegangen ist.

  128. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Stuttgart vergessen – 4 Tore aus 4 Torschüssen.

    Abseits all dieser Zahlenspielereien lässt sich sagen – wir haben seit 2 Spielen nicht mehr ins Tor getroffen. Gegen Berlin wärs wieder mal an der Zeit.

  129. Weil ja dieser Autokonzert samt Fußball”club” die Tage öfter ein Thema war…
    http://on.fb.me/1Lz7ZwT (FB-Link)

  130. http://hessenschau.de/panorama.....t-100.html
    “Die Polizei stieß auch auf Säcke mit Münzen. Darin sollen die Angeklagten nach dem Vorbild des Comic-Milliardärs Dagobert Duck gebadet haben.”

    Wenn schon bescheißen und ein Proll-Leben führen, dann auch richtig.

  131. In Bremen spricht man mit 7 Punkten schon wieder von Abstiegskampf. Wie gut, daß wir schon 8 Punkte haben, und das ohne Madlung!

  132. ZITAT:
    “Ich habe beim Kicker diesmal doch wieder ein klar besseres Classic Team.
    Da möchte ich kein anderes haben als meins, auch wenn ich noch nicht ganz vorne bin.
    Die Aussichten scheinen mir aber glänzend.”

    Hihi.

  133. bringt Veh jetzt den Waschlapp oder muss dafür erst die Sonne einfrieren ?

  134. Überrascht mich nicht. Immer wenn unsere Eintracht einen Big Point machen kann, geht der Schuss nach hinten los. Das. Ist. Immer. So. Gesetz.

  135. ZITAT:
    “bringt Veh jetzt den Waschlapp oder muss dafür erst die Sonne einfrieren ?”

    Ohne das Sonnenwunder geht da gar nix.

  136. ZITAT:
    “In Bremen spricht man mit 7 Punkten schon wieder von Abstiegskampf. Wie gut, daß wir schon 8 Punkte haben, und das ohne Madlung!”

    Wir hatten aber 4 Auswärtsspiele nkl. S06 und Wob während Bremen “nur” Berlin, Hoppenheim und Darmstadt auswärts hatte

  137. “Reif ins Museum” muss es heißen.
    @Rheinland Adler: Lach lieber nicht und mach dich bereit zum Duell.

  138. ZITAT:
    “Überrascht mich nicht. Immer wenn unsere Eintracht einen Big Point machen kann, geht der Schuss nach hinten los. Das. Ist. Immer. So. Gesetz.”

    Das habe ich seit gestern auch schon des öfteren gedacht. Man hofft und wird wie immer enttäuscht.

  139. ZITAT:
    “”Reif ins Museum” muss es heißen.”

    Hatte ich auch erst.
    Hab’ dann den Babbler gewogen und dazu für zu leicht befunden ;)

  140. ZITAT:
    “bringt Veh jetzt den Waschlapp oder muss dafür erst die Sonne einfrieren ?”

    Wieso hätte der was bringen sollen?

  141. “… Zudem debattierte er zuvor ständig mit Wolfgang Stark, dem früheren WM-Referee und vierten Offiziellen, …”
    aus: http://www.fr-online.de/sport/.....89450.html

    Das erinnert mich an das auf Selbstzweck beruhende Konzept des Streife Laufens bei der Bundeswehr. Hauptaufgabe war es dabei, auf den Streifenkollegen aufzupassen.

    Ähnlich kommt es mir mit dem albernen 4. Offiziellen vor, der hauptsächlich ihn/sie (grüß Dich, Bibi) betreffende Verstöße ahndet.

  142. ZITAT:
    “ZITAT:
    “bringt Veh jetzt den Waschlapp oder muss dafür erst die Sonne einfrieren ?”

    Ohne das Sonnenwunder geht da gar nix.”

    ich befürchte es auch.

    Überhaupt frage ich mich, wieso wieder mal keiner verliehen wurde. Man hat mit Darmstadt,dem FSV und dem SVWW einen schwachen Erst- einen guten Zweit- und einen mittelmässigen Drittligisten in der direkten Nachbarschaft, als junger Spieler müsste ich nicht mal umziehen. Jaja der Spieler muss da mitspielen und so, aber wir haben im Moment genug Spieler im Kader, die bei mindestens einem dieser 3 Vereine Stammspieler wären und bei uns nur geringe Chancen auf Einsätze haben oder überhaupt keine Rolle spielen.

    Vorhin wurde Kinsombi angesprochen, ich bin mir jetzt schon ziemlich sicher, dass er unter Veh kaum eine Chance erhalten wird und dann ablösfrei zu einem kleinen Verein wechselt, bei einer Leihe hätte man die Möglichkeit dass er sich verbessert und gleichzeitig einen Markt für sich herstellt, auch wenn er jetzt nicht voll durchstartet. Falls er bspw. für 500k in die zweite Liga wechselt, wären das immer noch 500k mehr als man für ihn generiert wenn er jetzt ein Jahr kein Profispiel macht.

    Gerezgiher oder Gacinovic wären Kandidaten, die vielleicht das Potenzial haben sich bei einem dieser 3 Vereine in den Vordergrund zu spielen und würden vllt sogar mit Stammplatz-Ambitionen zurück kehren. Kittel hätte man schon früher verleihen können, nach der dritten schweren Verletzung wird dies umso nötiger (aber auch schwieriger), der Junge muss endlich mal eine Saison durchspielen.

    Gut, bei Kadlec spielt mysteriöser Voodoo-Zauber eine Rolle, aber selbst wenn man ihn verkaufen will, bringt es doch allemal mehr für seinen Marktwert wenn er ne gute Zweitligasaison durchgespielt hat, als wenn er von 2 verschiedenen Trainern mit demonstrativer Missachtung gestraft wird.

    Ich weiss nicht allzuviel über die Geschätsbeziehungen der 4 Rhein-Main Vereine untereinander, so wie ich die Eintracht aber kenne, befürchte ich, dass man sich da schon seit Jahrzehnten als biggest Player inszeniert hat, der alles besser wusste als die kleinen Hannebambel ausm Umland.
    Kurz gefragt : Haben wir es uns mit unseren Nachbarn so verschissen, dass die alle an keinerlei Kooperation interessiert sind ?

  143. ” Man hat mit Darmstadt,dem FSV und dem SVWW einen schwachen Erst- einen guten Zweit- und einen mittelmässigen Drittligisten in der direkten Nachbarschaft, als junger Spieler müsste ich nicht mal umziehen.”

    Du hast die Offenbacher Kickers vergessen. Ein sehr guter Regionalligist!

  144. Der complainovic ist verrückt.
    Der will den Darmstädtern Spieler leihen.
    Die schießen uns am Ende noch aus der Liga.

  145. stimmt. Bei den Kickers kann ichs ja noch verstehen, dass man da gegenseitig keinen Bock hat, aber von Jahrhunderte alten Feindschaften und Hassderbys ist mir bezüglich FSV und SVWW jetzt nicht so viel bekannt. Über irgendwelche Schlägereien mit Lilien-Fans in den 80ern wurde ich auch erst hier im Blog vom Rat der Weisen informiert, ist aber für mich kein Grund nicht mit denen zusammen zu arbeiten.

  146. Och nöö, Reinartz am Wochenende auch fraglich. Hat Wade.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....elaar.html

  147. Nicht vergessen: Mit dem FV Bad Vilbel hats nächstes Jahr einen formidablen Hessenligisten.

    Da könnten unsere Talente auch sprachlich veredelt werden.

  148. Kann sein, dass ich mich irre, aber mir dünkt, dass die Spieler beim Verleihen mitspielen wollen müssen

  149. @85&88 spät aber bedankt! Ich fand es nämlich gestern in der Sportschau auch merkwürdig, dass die die Szenen als “klare 11er” bezeichnet haben…

  150. ZITAT:
    “Überhaupt frage ich mich, wieso wieder mal keiner verliehen wurde…. “

    Bei Verletztenmisere brauchst du sie und im Training auch. Geht heutzutage leider nicht mehr ohne eine “zweite Reihe”, die in den meisten Fällen so oft zum Einsatz kommt wie der zweite Torwart.

  151. ZITAT:
    “Der complainovic ist verrückt.
    Der will den Darmstädtern Spieler leihen.
    Die schießen uns am Ende noch aus der Liga.”

    Vor allem beim Begriff `schwacher Erstligist´ musst ich auch erst mal säuerlich kichern, wo steht Traktor Darmstadt gleichnochmal in der Tabelle…?

  152. …wenigstens hat der FG dem blöden Fährmann gestern die Nase blutig geschossen, zumindest mal ein Treffer…

  153. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Überhaupt frage ich mich, wieso wieder mal keiner verliehen wurde…. “

    Bei Verletztenmisere brauchst du sie und im Training auch. Geht heutzutage leider nicht mehr ohne eine “zweite Reihe”, die in den meisten Fällen so oft zum Einsatz kommt wie der zweite Torwart.”

    Zumal, wenn man keine zweite Mannschaft hat.

  154. Ich habe gerade das Gefühl, dass Bayern München Meister werden könnte.

  155. ZITAT:
    “Ich habe gerade das Gefühl, dass Bayern München Meister werden könnte.”

    Geh zum Psychiater.

  156. Feierabend. Licht aus.

  157. Ich lese noch.

  158. RB live! JETZT! Im free tv!

    Habe noch kein einziges Spiel von denen gesehen diese Saison! Crazy!!!!

  159. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Herrn Gründel wurde soeben Arroganz unterstellt

  160. Das ist infam.

  161. ZITAT:
    “Herrn Gründel wurde soeben Arroganz unterstellt”

    Wie viele Ausrufezeichen?

  162. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Herrn Gründel wurde soeben Arroganz unterstellt”

    Wie viele Ausrufezeichen?”

    wie gewünscht – Fünf.

  163. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Verzeihung. Vier. Wie gewünscht.

  164. ZITAT:
    “Verzeihung. Vier. Wie gewünscht.”

    :-)

  165. ZITAT:
    “Verzeihung. Vier. Wie gewünscht.”

    :-)

  166. ZITAT:
    “Ich lese noch.”

    Schatz Du hast kalte Füße

  167. Der Heinz ist ein einfühlsamer, besonnener und liebenswürdiger Mensch.

  168. Älterer Mensch. Sorry.

  169. So langsam wird es kalt. Ich mache mal den Kohleofen an. #kaltefüsse

  170. ZITAT:
    “Älterer Mensch. Sorry.”

    Nimm dir mal ein Beispiel du Rotztlöffel

    https://www.youtube.com/watch?.....gBRLMlKxvI

  171. Ich habe Migräne.

  172. ZITAT:
    “Älterer Mensch. Sorry.”

    Auch die können einfühlsam, besonnen und liebenswürdig sein, zumindest theoretisch.

  173. Fottgejacht ham se den – diese widerlichen unsensiblen Greise mit den erstaunlich flinken Fingern.

  174. Naja, ein typischer Inui. Glück gehabt beim Verstolpern.

  175. ZITAT:
    “Naja, ein typischer Inui. Glück gehabt beim Verstolpern.”

    Ja, ja, ja, okay. Leider einer der wenigen bei uns (damals), die kreativ Fußball denken und (hin und wieder) auch praktizieren. In meiner aufsteigenden LORD-Skala (von 1 -10) eine klare 9. Eure Iggys und Co kommen maximal auf 3 bis 4.

  176. Freiburg nur 1:1 gegen die RED BUGS. Schade.

  177. Olaf Thon hat eben allen Ernstes das Foul von Huntelaar damit kommentiert, er sei ein Spieler der sich eben wehre. Unfassbar.

  178. ZITAT:
    “Olaf Thon hat eben allen Ernstes das Foul von Huntelaar damit kommentiert, er sei ein Spieler der sich eben wehre. Unfassbar.”

    Soll ich jetzt heulen, weill Olaf Thon bei Bayern und Schalke prinzipiell alles dufte findet? Ich bitte dich…

  179. ZITAT:
    “Olaf Thon hat eben allen Ernstes das Foul von Huntelaar damit kommentiert, er sei ein Spieler der sich eben wehre. Unfassbar.”

    Wieso soll der Obersimpel plötzlich was vernünftiges sagen?!!

  180. Ist das der selbe Olaf Thon, der neulich als einziger die unsägliche, oskarreife Schauspieleinlage von Altintop nicht als solche erkannt hat?

  181. ZITAT:
    “Ich bitte dich…”

    Och Albert… ;)

  182. Ich hab den Inui schon zu oft gesehen, ich mag ihn und freu mich, wenns für ihn klappt, wo immer er auch ist.

  183. ZITAT:
    “Ich hab den Inui schon zu oft gesehen, ich mag ihn und freu mich, wenns für ihn klappt, wo immer er auch ist.”

    +1