Pausenfüller Ausblick II

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

So. Vorbei ist sie, die fußballlose Zeit. Die Zeit, in der man sich damit beschäftigen muss, dass Holland gegen Schottland im Endspiel steht. Sowas gibt es natürlich in der schönsten Hauptsache der Welt nicht. Da ist eben die nämlich noch in Ordnung.

Heute nimmt Eintracht Frankfurt wieder das Training auf, um kurz danach zur Vorbereitung auf die Rückrunde (die schwerste jemals) nach Abu Dhabi zu reisen. Und wieder wird darüber diskutiert, was man denn davon habe, welche finanziellen Vorteile, welchen Ertrag. Nur wenig ist davon zu lesen oder zu hören, ob es prinzipiell sinnvoll ist dort zu arbeiten, wo Arbeitnehmern noch immer grundsätzliche Menschenrechte verwehrt werden. Denn, so lernen, wir, es ist ja nur Fußball.

Gestern wurde ich in einem Gespräch über genau diese Sportart dazu befragt, welche Erwartungen ich denn in diese Winterpause und die darauf folgende zweite Saisonhälfte (die, geschenkt, erst mit dem zweiten Ligaspiel nach der Pause beginnt, ich weiß) hätte. Meine Antwort war: “Hm.” Nur etwas ausführlicher.

Viel wird wohl nicht passieren bei Eintracht Frankfurt. Einen Spieler hat man bereits geholt, und ich gestehe, ich müsste jetzt nachschauen wie er genau geschrieben wird, und dazu bin ich zu faul. Eventuell trennt man sich von Haris Seferovic, der Januar hat ja gerade erst begonnen, holt dann eine Wundertüte, aber, so musste ich eingestehen, es war schon mehr Lametta an der schönen Stadt am Main. Nicht schlimm, so ein wenig Unaufgeregtheit.

Und die Rückrunde? Wird wohl, so meine persönliche Einschätzung, die natürlich wie auch die der Hinrunde völlig an der Realität vorbei gehen kann, nicht so erfolgreich werden wie die erste Hälfte der Saison. Nicht immer läuft alles rund, irgendwann haben sich die Etablierten stabilisiert, und dann wird es für Mannschaften wie die Eintracht schwer, weiterhin zu überraschen. Da hilft dann auch kein noch so konzentriertes arbeiten mehr, am Ende gewinnt mehrheitlich der, der besser kicken kann. Und wenn es nur ein paar Prozent mehr sind. Holland gegen Schottland im Finale gibt es nicht im Fußball. Wie es kein Doping, keine Sklavenarbeiter und keine Schwulen gibt.

Ob man dann, wenn die Eintracht am Ende vielleicht nur zehnter oder elfter würde, enttäuscht wäre, wurde ich gefragt. Natürlich wäre man das, zumindest ich wäre es, sagte ich, man kann doch nicht mit einem Platz unter ferner liefen am Ende zufrieden sein, wenn man im Winter noch auf Platz vier oder fünf oder sechs stand. Es ginge, so ereiferte ich mich fast ein wenig, in diesem Sport wie in jedem anderem auch, doch darum, erster zu werden — zumindest sollte man es immer versuchen. Und jeder Platz, den man weiter von der Spitze entfernt ist, ist ein Stück mehr Niederlage, die keiner wolle. Meine Meinung. Sagte ich nicht, schreibe ich hier aber.

Und dann, dann würde er aber kommen, der große Umbruch bei der Eintracht, mit all den Leihspielern, die man ja im Sommer kaum würde halten können, versuchte man mich aus der Lethargie zu holen. Ja, klar, aber der kommt ja immer, und das sei auch gut so, denn sonst würde man wieder bräsig werden, entweder die Mannschaft wird durchgeschüttelt oder halt der Trainer gewechselt, alle zwei Jahre müsse da kräftig gerüttelt werden, meinte ich, sonst endet man am Ende.

Apropos Ende: wer mehr davon wissen will, was so gesagt wurde, muss in in Kürze den Podcast Rasenfunk hören, da habe ich noch mehr gesagt, und ich finde es irgendwie albern, das jetzt auch noch aufzuschreiben. Zumal ich selbstredend schon längst vergessen habe, was ich so sprach. Weil es mich nicht interessiert, da bin ich gern ein wenig Kaiser.

So, Ende jetzt aber.

Schlagworte:

184 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Viel, de facto mehr als der Eingangsbeitragsautor, könnte ich über dieses Holland vs Schottland schreiben, aber was bringen urolle Kamellen, etwa über die Dutch Open ’88 oder die Faszination kleine Wurfpfeile durch große Hallen zu werfen? Eben. Zudem springen einen die Menschenrechte aus dem Eingangsbeitrag an und irgendwo fühlte ich Platz Elf zu lesen, was einem Uppercut gleich in den Morgen schwingt. Nein, dieses Eintracht Frankfurt wäre mir in der Vorbereitung woanders lieber aufgehoben und da können auch keine witzigen Sockenbildchen helfen, ist mir thematisch zu ernst. Aber sportlich, also die Sache mit dem Fußball und so, da ist trotz Dekaden an Erfahrung kein Einbruch in die bankturmhohe Erwartung vorgesehen und die EL wäre nur Trostpflaster, echt jetzt. Deswegen und weil die Zeit für Geduld und Spucke längst zurückliegt, ruft -burg (einen natürlich irgendwie auch enttäuschenden) Platz Drei als Ziel aus. Und ich mach mal noch einen Kaffee und frag mal so einen Teenager (wie nennt man die heute?), was man mit einem Podcast eigentlich macht.

  2. Noch keine Kommentare zu lesen? Da leg’ ich mich wieder hin!

  3. Arrgh, Herr Dr. mir die 1 geklaut.

  4. “Und ich mach mal noch einen Kaffee und frag mal so einen Teenager (wie nennt man die heute?), was man mit einem Podcast eigentlich macht”

    Ich weiß es, obgleich ich mich nicht so nennen würde: hören tut man das tun.

  5. Jetzt wisse mer auch, wie das heisst, was der CE im Stadion macht.

  6. Stefan hat recht.

  7. Huch. “Dachstuhlbrand in Ginnheim” tickert es hier gerade rein. Ernsthaft.

  8. “Einen Spieler hat man bereits geholt, und ich gestehe, ich müsste jetzt nachschauen wie er genau geschrieben wird, und dazu bin ich zu faul.”
    Ordonario, oder so, von Barcelona, wo keiner kennt

  9. ZITAT:
    “Stefan hat recht.”

    Und das von dir? Ist denn heute schon Weihnachten?

  10. Nein, Weihnachten ist erst wieder nach zweimal Sex.

    In der Sache hat er aber recht. Im Sport geht es um Platz 1.

  11. ZITAT:
    “Huch. “Dachstuhlbrand in Ginnheim” tickert es hier gerade rein. Ernsthaft.”

    Das haben die verwechselt. In Wirklichkeit brennt dem Heinz wieder mal der Kittel.

  12. ZITAT:
    “irgendwann haben sich die Etablierten stabilisiert, und dann wird es für Mannschaften wie die Eintracht schwer”

    Es war nicht alles falsch, was Bruchhagen gesagt hat.
    Es war aber falsch, es (zu oft) zu sagen.

  13. ZITAT:
    “In der Sache hat er aber recht. Im Sport geht es um Platz 1.”

    Das stimmt. Trotzdem war das mit deinem Kommentar zu verlockend. ;)

  14. Möge sie beginnen->
    Die Rückrunde des Wahnsinns.

  15. Selbstverständlich wäre ich enttäuscht wenn es nicht mit einem Europapokalplatz klappt. Das gleiche erwarte ich von Mannschaft und Trainer, unabhängig vom 40 Punkte gebabbel. Ich gehe davon aus, dass die intern ganz anders reden.

  16. Morsche
    ich erwarte die Verpflichtung eines zentralen Mittelfeldspielers. Weil wir da zu wenige haben.

    Ausserdem dachte ich, dass man nur wegen des eizigartigen leitungsoptimierenden Klimas, das sonst nirgends in der Welt herrscht, in dieses Arabien fliegt und – selbstverständlich – dass ausgerechnet Abu Dhabi (das ist doch unser Ziel, oder?) voll fortschrittlich sei. Habe ich der Systempresse entnommen.

  17. Oops, schon wieder Trainingsbeginn. Bin froh, dass ich kein Profi bin, auf Fußball habe ich momentan überhaupt noch keinen Bock.
    Mal sehen, wie gut sich die Jungs jetzt schon wieder motvieren können und ob die Pause lange genug war, um wieder bis über die Grenzen zu gehen.
    Die Rückrunde wird hart und nicht so erfolgreich, wie die Vorrunde. Da bin ich bei Stefan..

  18. Alles um allen muss ich feststellen, dass die klare Luft im Taunus die Menschen erdet und die Realität ungeschönt zum Vorschein kommen lässt.
    Hofheim stimmt Idstein gnadenlos in allen Punkten zu. Nicht weil ich mich daran erfreue, nein, weil jedes Wort stimmt. Mit Glück sehe ich Niemandsland Platz 8
    Und dann müssen im kommenden Sommer wieder so Anstrengungen bewältigt werden, wie letzten Sommer. Und ob man tatsächlich das Glück und den Riecher dafür hat, wage ich zu bezweifeln

    Und nun, bitte sehr, steinigt mich

  19. Na klar gehts um die Meisterschaft. Was denn sonst?

    Es ist durchaus möglich, dass es für uns in der Rückrunde etwas weniger Spielglück hat. Ja. Bei den Etablierten mache ich allerdings ein Fragezeichen.
    Lev unter Schmidt, Schalke, Wob – ich weiss nicht, ich weiss nicht. Gegenüber denen haben wir ja schon fast eine beängstigende Stabilität, wenn auch auf spielerisch übersichtlicherem Niveau.

    MG kann man fast schon abhaken. Der BVB wird allerdings wohl noch mal aufkommen. Dafür wirds entweder Hertha oder Hoffenheim runterreissen.

  20. ZITAT:
    “Nein, Weihnachten ist erst wieder nach zweimal Sex. …”

    Weihnachten ist jedes Jahr; nicht nur in Schaltjahren.

    Ansonsten nehme ich Platz 3 (enttäuschend).

    Zum Winterquartier: Meinen Eindruck nach, hat das ominöse Umfeld mal so gar keinen Bock auf diese Golf-Scheiße. Schade, dass es dieser Eindruck nicht in die Zeitungen schafft. Irgendwie umgekehrt proportional zu den Bedenken ob der Multikulti-Truppe.

  21. Jeder bitte nur einen Stein

  22. Abu Dhabi ist die Hauptstadt der bunten und weltoffenen Vereinigten Arabischen Emirate, die von ca. 85 Prozent “Ausländern” bevölkert werden, von denen Inder und Pakistanis die größte Gruppe stellen. Außerdem gibt es 250 Satellitenfernsehkanäle, u.a. Dubai 2 sendet rund um die Uhr deutsche Bundesliga.

  23. ZITAT:
    “Möge sie beginnen->
    Die Rückrunde des Wahnsinns.”

    Korrekt.
    Und wenn ich mir es überdenken, dann kann das angestrebte Optimum, nur Platz 1 UND Pokal sein …!
    DOUBLE!!!
    Sonst nix!

  24. Jessas. Natürlich muss Platz 1 (oder zumindest zu versuchen, jedes Spiel zu gewinnen) das Ziel sein. Und natürlich wäre Platz 8 oder so nach dieser Hinrunde eine Enttäuschung und würde “Kovac raus”-Rufe verlangen. Und natürlich wirds in der Rückrunde schwerer, auslosungsbedingt – die Grossen auswärts, das Fallobst daheim. Und natürlich muss sich im Sommer seitens des Managements angestrengt werden, dafür werden die aber auch hoch bezahlt. Und natürlich ist “Stefan hat recht” vom Gründel eine böse Falle.

  25. Ich denk`mal, Platz 6 oder 7 könnte drin sein. Der BVB wird uns noch abfangen und entweder LEV oder S06 werden sich berappel und uns überholen. Nach Trainerwechsel würde ich selbst MG nicht abschreiben. Aber Eurobbaboggaal könnte es schon werden. Sonst wäre ich etwas enttäuscht..

  26. Frohes neues Jahr, liebe Bloggonesinnen und Bloggesen!

    An alle Negativlinge: grabt euch doch schon einmal ein Sterbeloch. Ist gerade so schön kalt draußen, da ist das extrem schwierig und anstrengend. Da kann man beim Graben etwas länger drüber nachdenken, ob man das Loch wirklich braucht.

    Mal ernsthaft. Was ist an Weihnachten und an Silvester in Bezug auf die Eintracht passiert, auf dass ihr den Weltuntergang XXXXL erwartet?

  27. ZITAT:
    “Was ist an Weihnachten und an Silvester in Bezug auf die Eintracht passiert, auf dass ihr den Weltuntergang XXXXL erwartet?”

    das macht wer wo?

  28. Ich empfinde unsere liebe Petra und den werten Watz schon als sehr negativ angehaucht, ich hab das Gefühl, als täte man nur warten auf “Bämm, blöd, habs euch gesagt”.

  29. Vicequestore Patta

    Morsche,

    glaube nicht an die Berappelung von LEV oder S04. Gerade die letzteren spielten zum Ende der Hinrunde wieder Mist zusammen. WOB? Die haben die Saison im Prinzip schon abgehakt. Da kommt im Sommer der große Umbruch. Ob Hoffenheim oder Hertha abfallen? Kann ich mir im Prinzip nur mit Hertha und seiner dünneren Spielerdecke vorstellen. Hopp bleibt oben. Dortmund kommt auf, aber in welchem Umfang, ist auch noch nicht sicher. Also ich wäre enttäuscht, wenn es nicht für einen Platz unter den ersten Sechs reicht. Dieser Kader ist gut genug dafür.

  30. ZITAT:
    “Ich empfinde unsere liebe Petra und den werten Watz schon als sehr negativ angehaucht, ich hab das Gefühl, als täte man nur warten auf “Bämm, blöd, habs euch gesagt”.”

    aha. Aus “negativ angehaucht” machst du “die sehen den Weltuntergang”.

  31. ZITAT:
    “Aus “negativ angehaucht” machst du “die sehen den Weltuntergang”.”

    Come on, Boccia, Übertreibung veranschaulicht. Das weißt Du doch genau.

  32. Außerdem. Wäre Platz acht (wie Petra sagt ‘mit Glück’) nach der Hinrunde nicht ein halber Weltuntergang?

  33. ZITAT:
    ” Dieser Kader ist gut genug dafür.”

    Irgendwie scheint fast jeder Bundesligakader gut für die Euroliga. Er muss nur angeleitet werden und einen Lauf bekommen.

  34. Also ich halte die Chance auf einen Europapokalplatz für realistisch, falls uns nicht eine Verletzungsseuche erwischt. Die Defensive ist gnadenlos stabil und macht mir Mut.

    Ja – es geht immer ums Gewinnen. Aber warum fährt dann in der Formel 1 ein Rennstall mit 20M Budget gegen andere mit 400M, die 50PS mehr haben und 10 mal so viele Trainingskilometer abgespult haben? Warum macht San Marino ein Fußballqualifikationsspiel gegen Deutschland?

    Ich ärgere mich wenn unsere Spieler nach einem verlorenen Zweikampf nicht nachsetzen, wenn Wille und Einsatz fehlen. Wenn die andere Mannschaft aber den besseren Fußball spielt wegen talentierterer Spieler, dann akzeptiere ich die Niederlage (und bin trotzdem enttäuscht). Unsere Offensive macht mir nämlich noch keinen Mut.

    Auf ein grandioses 2017! Ich freue mich auf die Rückrunde.

  35. Ich habe den Eingangsbeitrag jetzt wirklich noch mal gelesen. Ich kann da nicht ansatzweise einen Weltuntergang rauslesen, nicht mal mit weniger als vier X vor dem L, und auch kein „Bämm, blöd, habs euch gesagt“.

    Ich sage nur, dass ich denke, dass die Rückrunde nicht so erfolgreich sein wird wie die Hinrunde, und dass ich dann schon enttäuscht wäre. Und schränke ein, dass ich da natürlich genauso falsch liegen könnte, wie in meiner Prognose zur Hinrunde.

    Ich lese es aber gerne nochmal. Vielleicht täusche ich mich ja. Auch da.

  36. Ist doch ok, Stefan. Es ist mein Empfinden, feddisch – damit zwinge ich das euch doch nicht auf, das meinige Empfinden. Und wir sind doch zum Schreiben / Reden / Diskutieren hier, nicht?

  37. Klar. Aber auf Grund welcher Aussage empfindest du so? Kapier ich nicht.

  38. Sinngemäß der Teil, in dem du sagst: es gibt keine (…), es gibt kein Finale zwischen, … – ergo darf die Eintracht nicht weiter überraschen.

  39. Volksfront von Judäa

    Inzwischen schießen bei uns viele mal ein Tor. Das macht eher Mut finde ich. Trotzdem wird die Rückrunde vermutlich härter. Aufgrund des Programms und weil -wie Kilchenstein zurecht sagt- die Gegner sich besser einstellen werden. Das hat man imo schon gegen Ende der Vorrunde sehen können. Aber diese Saison bietet eine echte (einmalige?) Chance am Ende doch was zu reißen, weil so einige schwächeln.

  40. Mir scheint, Geschwister korken hat in seinem Bemühen, mittels Übertreibung zu veranschaulichen, die Übetreibung übertrieben. Konsens hier von allen sollte aber wohl “die Vermutung liegt nahe, dass Rück nicht mehr so erfolgreich sein könnte wie Hin” sein. Oder so.

  41. HSV laut Focus Spahic rausgeschmissen.

  42. Ich kann halt nur schwarz oder weiß, Boccia. Frag mal den Heinz, der weiß das.

  43. Vielleicht wird aber auch Hin besser als Rück. Soll mir recht sein. Dann können wir die CL-Millionen gleich mal in ein schöneres Büro für den Peter investieren.

  44. ZITAT:
    “Ich kann halt nur schwarz oder weiß, Boccia. Frag mal den Heinz, der weiß das.”

    als ob ich dem Heinz was glauben würde täte

  45. ZITAT:
    “Sinngemäß der Teil, in dem du sagst: es gibt keine (…), es gibt kein Finale zwischen, … – ergo darf die Eintracht nicht weiter überraschen.”

    Natürlich darf sie. Da ging es um Platz eins. Den heiligen Gral Meisterschaft. Nicht um eine Überraschung durch die Eintracht. Die hat mich, wie ich ja bereits schrieb, in dieser Saison schon so sehr überrascht, dass sie schon eine Rückrunde von skibbeschen Ausmaßen hinlegen müsste … und selbst dann wären meine Erwartungen von vor der Saison wahrscheinlich noch übertroffen.

  46. Überraschung!
    “Eintracht Frankfurt hat mit sofortiger Wirkung den 19 Jahre jungen Mittelfeldspieler Max Besuschkow verpflichtet. Der in Tübingen geborene Rechtsfuß wechselt vom VfB Stuttgart an den Main und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2020. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. “

  47. Ewig auf dem Schirm

  48. @Stefan

    Bin schon gespannt auf die Royal Folge mit dir. Ohnehin ist der Rasenfunk eine tolles Format, da kann man sich den Doppelpass und die Sky Berichterstattung getrost schenken. Wahnsinn wieviel Freizeit und Herzblut der Moderator darin investiert.

  49. ZITAT:
    “Ich kann halt nur schwarz oder weiß, Boccia. Frag mal den Heinz, der weiß das.”

    Grau ist alle Theorie.

  50. Zentrales Mittelfeld (s.#16)? Danke, die Herren da oben. Damit Platz 6 oder 7 fix (s.#25)

  51. ZITAT:
    “Überraschung!
    “Eintracht Frankfurt hat mit sofortiger Wirkung den 19 Jahre jungen Mittelfeldspieler Max Besuschkow verpflichtet. Der in Tübingen geborene Rechtsfuß wechselt vom VfB Stuttgart an den Main und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2020. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. “”

    Klingt schon mal nicht ganz talentfrei

    http://www.stuttgarter-nachric.....2f4bb.html

  52. Ich will keine Schwaben

  53. Die Verantwortlichen tun was, damit der Beton net wieder anfängt sich zu verhärten. Denn den Beton in der BL, den gibt es wohl wirklich.

  54. Und diese Frisur. Nein, nein, nein!!

  55. ZITAT:
    “Ich will keine Schwaben”

    wenn die jetzt zu uns kommen, hätten wir dieses Berlin auch nicht so aufwendig sanieren müssen.

  56. ZITAT:
    “Ich will keine Schwaben”

    Das Leben ist kein Ponyhof

  57. ZITAT:
    “Und diese Frisur. Nein, nein, nein!!”

    Und gezupfte Augenbrauen!

  58. ZITAT:
    “Ich will keine Schwaben”

    In unserer Multikultitruppe kommt es auf eine Exoten mehr oder weniger doch nicht an. Den integrieren wir auch irgendwie. Trotz Sprachbarriere.

  59. Jetzt noch 3 bis 5 gutklassige Spieler, dann wird’s auch was mit der #23

  60. Ich kann den net aussprechen. Dagegen.

  61. Bocciakow

  62. Beschuschkov war ich am Neujahrsmorgen.

  63. Der Optimismus in Bezug auf den Herzensverein steigt umgekehrt proportional zu den Stadionbesuchen. In Fachkreisen auch “Korkeneffekt” genannt.

  64. Clever, nur Gott weiß ob der Kräftige nach seiner Verletzung noch mal zu 100% zurückkommt.

  65. Welchen Ertrag Abu Dhabi bringt? Nun, Axel Hellmann sagte neulich in der OP: “Wir haben mit Al Ain Investment und Daman Verträge abgeschlossen, die uns einen sechsstelligen Betrag bringen.”
    Übersetzt bedeutet dies vielleicht eine Viertelmillion, sonst hätten wir von einer hohen sechsstelligen Summe gelesen. Soviel Manager-Bullshit-Bingo kann sogar ich. Was eine solche Summe in einem Business wie dem Profifußball bedeutet dürfte klar sein.
    Wobei € 3-5 Mio. ja auch nichts an der dortigen Situation ändern würde. Tawatha, bei dem mich eine Reiseverhinderung aufgrund einer plötzlichen Krankheit nicht überraschen würde, ist ja nur die Spitze des Eisberges. Wenn man so will ein Luxusproblem. Der Spieler und die Eintracht haben eine Wahl – die angesprochenen Arbeitnehmer aus dem Eingangstext praktisch nicht.
    @ABB
    Manche haben keinen Bock auf den Golfausflug, den allermeisten dürfte es aber wumpe sein. Und natürlich schafft es dieses Thema kaum in die Zeitungen, merkt auch der Watz an. Vermutlich ist er ähnlich resigniert wie wir.

  66. Was für ein klasse Foto da oben, Stefan. Chapeau.

  67. Danke, Egon.

  68. Ich würde den Pokal nicht ganz außer Acht lassen. In Hannover wird schwer, aber machbar. Danach steht man schon im Viertelfinale und mit etwas Losglück (daheim schlagen wir alle) geht das wirklich was.
    Davon mal abgesehen, erstmal abwarten ob RB Leipzig so weitermacht oder ob die nicht auch einbrechen.
    Ich sag mal Platz 3 und Pokalsieg ist das realistische Optimum.

  69. ZITAT:
    “Was für ein klasse Foto da oben, Stefan. Chapeau.”

    man kann doch gar nichts sehen… vermutlich unterbelichtet.

  70. Morsche.
    Und ein verspätetes frohes Neues!

    Ihr verliebten Narben vergesst wo wir herkommen.
    Uups, sorry, das war der Herri in mir.

    Ich hoffe auf eine Platzierung unter den ersten 7, alternativ den Pokalsieg.

    Und zum Neuen, Tübingen ist doch fast noch Südwesten, so what.
    Ich bin sicher, dass FB von ihm überzeugt ist, und ausreichend kennen wird er ihn auch.
    Außerdem wird der “Kriegsrat” auch in 2017 gemeinsam entscheiden, ich freue mich über einen weiteren, völlig lautlosen Transfer…

  71. “Manche haben keinen Bock auf den Golfausflug, den allermeisten dürfte es aber wumpe sein. Und natürlich schafft es dieses Thema kaum in die Zeitungen, merkt auch der Watz an. Vermutlich ist er ähnlich resigniert wie wir.”

    Naja. Ich meine ausdrücklich nicht NUR Zeitungen. Sondern alle öffentlichen Plattformen, diese hier eingeschlossen. Zeitungen spielen ja nicht mehr die große Rolle in der Meinungsbildung, nicht wahr?

  72. “man kann doch gar nichts sehen… vermutlich unterbelichtet.”

    Exakt zwei Blenden. Gut erkannt.

  73. Pokalsieg? Mag ich nicht, da kann ich nicht!

  74. Die Ausgangslage ist Platz 4 (CL-Quali).
    Ich würde für die Rückrunde alles an zur Verfügung sste stehenden Mitteln (evtl. auch Fremdkapital) in die Hand nehmen und investieren. Ein zentraler Stürmer und eine dynamische 6 würde ich versuchen zu bekommen. Vielleicht klappt’s ja mit der Königsklasse. Jedenfalls versuchen sollte man es. Wenn nicht, kann man ja Platz 8 immer noch als Erfolg verkaufen (was es aber nach Lage der Dinge nicht mehr wäre).

  75. @74: Drüben im Forum ist der Tenor auch eher kritisch.

    Aber stimmt leider schon: Den meisten scheint`s scheiß egal zu sein. Heribert erregt deutlich mehr Emotionen.

  76. @77: Und was mache ich mit dem Fremdkapital, wenn tatsächlich “nur” Platz 8 raus springt? Das Spiel neu starten?

  77. ZITAT:
    “Ich will keine Schwaben”

    Mach hier mal nicht den Albert.

  78. @79: wenn ich es nicht versuche, dann wird’s auch nicht klappen. Unsummen würde ich aber auch nicht investieren. Vielleicht könnte man mit dem BVB über ein Leihgeschäft mit Rode sprechen?

  79. Ah, Talent Draxler mit seinem nächsten Fünfjahresvertrag
    https://twitter.com/PSG_inside.....7081331712

  80. ZITAT:
    “@79: wenn ich es nicht versuche, dann wird’s auch nicht klappen. Unsummen würde ich aber auch nicht investieren. Vielleicht könnte man mit dem BVB über ein Leihgeschäft mit Rode sprechen?”

    Ich habe meine Zweifel, dass Rode da Interesse dran hätte.

  81. Der Franzos verdient den charakterlich Einwandfreien, finde ich.

  82. Also entweder Cl oder 8..
    Diese Euroleague bringt außer den Fans ein paar Reisen auch gar nichts ein. Oft spielen Mannschaften mit dünnem, teils neuem Kader dann eine ganz schlechte Buli Saison.
    Bsp.: Eintracht Frankfurt, Freiburg, Augsburg, etc.

  83. ZITAT:
    “Ich würde für die Rückrunde alles an zur Verfügung sste stehenden Mitteln (…) in die Hand nehmen und investieren. Ein zentraler Stürmer und eine dynamische 6 würde ich versuchen zu bekommen. Vielleicht klappt’s ja mit der Königsklasse. Jedenfalls versuchen sollte man es.”

    So modifiziert kann ich deiner Aussage zustimmen. Man könnte auch versuchen, wenn Seferovic wirklich noch für zwei Millionen zu verkaufen ist (ich meine, diese Zahl irgendwo gelesen zu haben), dann dieses Geld in die Leihe eines treffsicheren Stürmers zu investieren und eine Kaufoption einzugehen, die bei CL-Qualifikation bezahlbar ist. Ansonsten ist der dann halt wieder weg.

  84. ZITAT:
    “Ohnehin ist der Rasenfunk eine tolles Format”

    Der Rasenfunk sendet übrigens von Dribbdebach: “Fußballberichterstattung jenseits des Mainstreams”
    .

  85. ZITAT:
    “Ich würde für die Rückrunde alles an zur Verfügung sste stehenden Mitteln (evtl. auch Fremdkapital) in die Hand nehmen und investieren. “

    “Punkte kaufen” funktioniert aber oft nicht und es besteht das Risiko, die vorhandene gewachsene Mannschaftsstruktur zu beschädigen. Bis ein zugekaufter Kracher auch einschlägt, kann es dauern. Ich denke, die wissen da schon, was sie machen und das ist bestimmt nicht Hazard spielen.

  86. @ABB
    Naja. Für die paar Erdnüsse extra würde ich es in der Stadt der Liebe nicht auf Party verzichten.

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ohnehin ist der Rasenfunk eine tolles Format”

    Der Rasenfunk sendet übrigens von Dribbdebach: “Fußballberichterstattung jenseits des Mainstreams”
    .”

    Worredau wieder in beachtlicher Frühform. Made my Day so far.

  88. Jetzt hab ich’s auch verstanden. Nicht schlecht.

  89. ZITAT:
    “@ABB
    Naja. Für die paar Erdnüsse extra würde ich es in der Stadt der Liebe nicht auf Party verzichten.”

    Du kommst hier net rein..mir egal wieviel Kohle du bietest.

  90. Lächerlich, Gründel. Ich scheiß dich zu mit meinem Geld. Ich schieb’s dir vorne und hinten rein …

  91. Hazard spielen? Den großen nehm ich!

  92. Wie bereitet sich Mann eigentlich eigentlich auf die kommende sibirische Kälte vor? Wie Robben oder doch eher durch stramme Haltung

  93. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Hazard spielen? Den großen nehm ich!”

    Der ist bis auf weiteres unverkäuflich. Sein letzter Scorerpunkt war übrigens wieder was für Feinschmecker. Darüber, das der das so hinbekommen hat, war sogar der einnetzende Kollege einen Moment lang überrascht und hätte die Chance beinahe vernagelt.
    Nur eine Randnotiz vom Tellerrand, muss man nicht gelesen haben.

  94. ZITAT:
    “@79: wenn ich es nicht versuche, dann wird’s auch nicht klappen. Unsummen würde ich aber auch nicht investieren. Vielleicht könnte man mit dem BVB über ein Leihgeschäft mit Rode sprechen?”

    Und wo soll der dann spielen? Mascarell und Hasebe halt ich im Augenblick für besser und auf die Bank setzen kann er sich besser in Dortmund.

  95. Arrg., einhundert versemmelt.

  96. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Ah, Talent Draxler mit seinem nächsten Fünfjahresvertrag
    https://twitter.com/PSG_inside.....7081331712

    Das ist doch die hohe Kunst: aus relativ wenig relativ viel machen. Gratulation also an Herrn Draxler und an alle, die ihm bei diesem Sahnedeal geholfen haben. Paris statt Wolfsburg, was für ein Tausch.

    Noch was: Die angeblich vereinbarte Verhaltensprämie ist so ziemlich das Lächerlichste, was mir in den letzten Jahren im Profibereich so an Vertragsklauseln untergekommen ist. Wer bei PSG auf diese Schnappsidee gekommen ist, gehört eigentlich gefeuert. Echt jetzt.

  97. ZITAT:
    “Noch was: Die angeblich vereinbarte Verhaltensprämie ist so ziemlich das Lächerlichste, was mir in den letzten Jahren im Profibereich so an Vertragsklauseln untergekommen ist. Wer bei PSG auf diese Schnappsidee gekommen ist, gehört eigentlich gefeuert. Echt jetzt.”

    Auch dazu kann man Draxler und an alle, die ihm bei diesem Sahnedeal geholfen haben nur beglückwünschen.

  98. Balotelli verdient sich damit ein nettes Zubrot.

  99. So – wenn die Eintracht nur die “leichten” Heimspiele gewinnt, Auswärts 2 Untentschieden holt, kommt sie möglicher Weise auf 51 Punkte und Platz 7 …

    Was ein absolut tolles Ergebnis wäre, wenn man in der Hinrunde nicht Hunger auf mehr bekommen hätte.

    Kurzfristiges finanzielles Harakiri um noch bessere Plätze halte ich für den falschen Weg.

    Ich hoffe eher mal, dass wir in der nächsten Saison den einen oder anderen Sieg nicht mehr glücklich sondern überlegen gewinnen werden.

    Kovac wird´s schon richten!

  100. Ein paar Kracher müssen her!
    Finanzielles Harakiri – mir egal.
    Ich will – jetzt – in die gottverfluchte kack CL!
    Sense.
    Ich lass da nicht mehr mit mir reden …

  101. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Balotelli verdient sich damit ein nettes Zubrot.”

    Da reden wir in Bezug auf Leistung, Selbstdarstellung und Selbstüberschätzung aber auch über eine ganz andere Kategorie. Vermutlich 20% Grundgehalt und 80% Verhaltensprämie, und das in Nizza. Balotelli darf dem lieben Gott danken, dass Favre ihm eine Chance für den vierten Frühling gegeben hat.

  102. Draxler ist deutscher Nationalspieler. Im Kader des Weltmeisters. So blind kann der nicht sein. Ich persönlich finde das der Mann ziemlich gut Fussball spielen kann. Wenn sich hier bundesdeutsche Neidreflexe Bahn brechen ist das ziemlich lustig.. Ich glaube das solche Wechselszenarien im Fussball ziemlich weit verbreitet sind. Spätestens seit Bosmann sitzen die Spieler und ihre Berater am längeren Hebel. Das ist doch wahrlich nichts neues. Natürlich kann man jetzt sagen.. aber der Charakter ..der Charakter..
    Schulterzuck.. ich hab auch keinen. Jedenfalls bei einem gescheiten Angebot. Kommt halt keins

  103. Hab heute in Sölden den Adler über mir fliegen gesehen. Wenn das keine erfolgreiche Saison wird….. CL ist drin und kann realisiert werden.

  104. ZITAT:
    “In Fachkreisen auch “Korkeneffekt” genannt.”

    Vielleicht auch nach den Motto, von außen sieht man besser.

  105. Draxler – wäre die Lösung für unsere linke Seite gewesen. Aber nein, da war man nicht bereit, das Risiko zu gehen.
    Hätte doch höchstens 3/4 des aktuellen Gehaltsbudgets gekostet. Von der Ablöse rede ich nicht.

    Und ja: auf so ein Angebot warte ich auch…….

  106. “Neider!” kommt gleich nach “Nazi!” im Abwürgen des Diskurses

  107. Ob der Zlatan in Paris auch so eine Verhaltensklausel hatte? Oder haben die dem am Ende irre viel Geld einfach für’s Kicken bezahlt?

    Natürlich ist der gut, Heinz. Aber so gute Kicker gibt’s haufenweise. Bei PStG dürfte das Erregen deutscher Aufmerksamkeit durchaus ein preisbildender Faktor sein.

  108. Flum, Bärchen, Bunjaki, Gerezgiher nicht mit nach UAE

  109. Regäsel und Stender auch nicht, oder?

  110. Bei denen ists ja schon länger feststehend

  111. Wie viele haben wir denn dann überhaupt noch? Geregelter Trainingsspielbetrieb?

  112. Die Bayern fliegen nach Doha. Da gibts die günstigen Uhren, da hätte man hingemusst.
    In Katar ist die Welt noch in Ordnung.

  113. ZITAT:
    “Flum, Bärchen, Bunjaki, Gerezgiher nicht mit nach UAE”

    Nennt man wohl Leistungsprinzip !

  114. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “Wie viele haben wir denn dann überhaupt noch? Geregelter Trainingsspielbetrieb?”

    Wir nehmen die U 23 mit, ganz einfach, machen andere auch. Wobei, war da nicht mal was? Mal googeln……

  115. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Flum, Bärchen, Bunjaki, Gerezgiher nicht mit nach UAE”

    Nennt man wohl Leistungsprinzip !”

    Flum und Bärchen schon wieder einsatzbereit oder immer noch Reha?

  116. In den ersten 16 Spielen hat die Eintracht 29 Punkte geholt. Das sind gut 1,8 Punkte pro Spiel. Ich gehe auch davon aus, dass wir diesen Schnitt in der zweiten Saisonhälfte eher nicht schaffen. Es sollte allerdings möglich sein, einen Schnitt von 1,33 Punkten pro Spiel zu schaffen, was der Ausbeute unter Kovac in den letzten neun Spielen in der letzten Saison entspräche. Damit kämen wir auf 23 Punkte aus den kommenden 18 Spielen und insgesamt auf 52 Punkte. Das könnte für die Euroleague und sollte auf jeden Fall für eine Platzierung besser als 10. reichen.

  117. Da von Euch Pappnasen wahrscheinlich keiner über Besuschkow Bescheid weiß, soll ich Euch mal schlauer machen?

  118. CE, es reicht wenn Du sagst ob Du ihn gut findest oder nicht.;)

  119. @Spieler am längeren Hebel:

    Wir ist das eigentlich mit Mascarell? Wenn Real die Rückkaufsoption zieht, nur um ihn sofort weiterzuverkaufen, muss der Spieler da tatsächlich mitmachen?

    Er hofft auf Madrid und landet wenn´s blöd läuft in China.

  120. Westend-Adler unterwegs

    Ausblick? Hm.

    Die Bauern sind von uns nicht mehr einzuholen.

    Sollten wir in Leipzig nicht gewinnen, wird es auch sehr schwer, die Plastikratten noch zu überholen.

    Der BVB wird in der Rückrunde nicht nochmal so viel liegenlassen wie in der Hinrunde und am Ende vor uns stehen. Der BVB hat jedenfalls noch Reserven (speziell im Defensivbereich), die wir nicht haben.

    Hertha und Hoppheim sind für mich schwer einzuschätzen. Jedenfalls fallen mir keine stichhaltigen Argumente ein, warum die beiden Teams nach der Winterpause besser oder schlechter spielen sollten als wir.

    Dem effzeh traue ich nicht mehr allzu viel zu. Die Abhängigkeit von Modeste ist hoch und den Risse werden sie noch schmerzlich vermissen.

    Die Pillen können durchaus noch in die EL-Plätze vordringen. Auch letzte Saison hatten die eine starke Rückrunde gespielt (ohne dass irgendeine größere Veränderung erkennbar gewesen wäre). Das traue ich LEV auch in dieser Saison zu.

    Nach alledem:
    Mit einem CL-(Quali)-Platz wird es wohl nix werden. Für Platz 5 oder 6 werden wir etwas Spielglück benötigen und es dürfen bei der Konkurrenz nicht über Nacht Seriensieger heranwachsen. Mit einem größeren “Einbruch” rechne ich bei der Eintracht allerdings nicht.

    Mit der Art und Weise, wie wir Fußball spielen und arbeiten, haben wir einen CL-Platz eigentlich auch nicht verdient. Das ist offensiv dann doch ein bisserl wenig, wenn man hinten mit einem Libero spielt. So gesehen wäre Platz 5 oder 6 ein ambitioniertes, aber realisierbares Ziel.

    Für die Hertha gilt das unterm Strich auch, Hoppheim ist offensiv / spielerisch sicher etwas ambitionierter. Hat wohl auch mit dem Naturell des Trainers zu tun. Wer nicht wagt, der am Ende nicht gewinnt (CL-Quali).

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass in der Winterpause kein größeres finanzielles Risiko bei Neuverpflichtungen eingegangen werden sollte. Lieber im Frühjahr mehr finanzielle Flexibilität verfügbar haben, wenn bislang noch offene Vertragsfragen (Leihenden etc.) geklärt sind und der Ergänzungsbedarf klar feststeht.

  121. ZITAT:
    “Da von Euch Pappnasen wahrscheinlich keiner über Besuschkow Bescheid weiß, soll ich Euch mal schlauer machen?”

    Mach mal. Ich mach damit dann in zwei Wochen auf – wenn du fertig bist.

  122. ZITAT:
    “Bitte, c-e.”

    Na gut.

    Dass Max (muss ich nicht immer den schwierigen Nachnamen schreiben) 38 U Länderspiele hat und dort sowie letztes Jahr in der 3. Liga (Stuttgart II stieg ab) 4 Tore und 6 Assists mit 18 machte, das dürftet Ihr selbst nachgesehen haben.

    Jetzt aber zu den Details. Die 6 kann er gar nicht spielen. Er pendelt eher zwischen 8 und 10. Er galt eigentlich als das größte VFB Talent.

    Während der Sommervorbereitung spielte er mit der U 19 Nationalmannschaft die EM (3 Startelfeinsätze) verpasste aber dadurch den größten Teil der Vorbereitung.

    Nachdem Wolf von der U 19 Dortmunds zum VFB kam, wollte er im Training nur 23 Feldspieler und sortierte Max aus. Von da ab musste er bei der 2. Mannschaft in der Regionalliga spielen und trainieren. Offensichtlich machte er dort dann nur noch Dienst nach Vorschrift.

    In der Länderspielpause im November ließ dann Wolf eine völlige B-Mannschaft in einem Freundschaftsspiel ran, ohne Max. Danach verkündete Max, er wolle weg.

    Mein Fazit, ein Talent zweifelsohne aber weder besonders geduldig noch mit mörderischem Kampfgeist ausgestattet.

    Da Stuttgarts Trainer aus dem Nachwuchsbereich kommt und auch sonst einige junge Spieler (Öczan, Pavard, Grgic, Mane) einsetzt, scheint unser junger Max ein gewaltiges Problem zwischen den Ohren zu haben.

    Hoffen wir, dass der Ortswechsel auch einen Gesinnungswechsel zur Folge hat.

  123. Deckt sich mit meinen Recherchen – guter Kicker, faule Sau, wäre gerne schon Weltmeister.

  124. Bei allem berechtigten Lustigmachen über Draxler und Wolfsburg bleibt mir aber die Sorge, dass unser kommender Fußballgott Barkok bei genau denselben Beratern ist, bei denen übrigens schonmal jemand aus der Nordweststadt war, den man vielleicht aus dem Forum kannte, aber dessen Name mir partout nicht über die Lippen bzw Finger gehen will.

  125. ZITAT:
    “Die 6 kann er gar nicht spielen. Er pendelt eher zwischen 8 und 10.”

    Backup für Huszti?

  126. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Backup für Huszti?”

    Nach dem, was ich gelesen habe wäre das wohl defensiv ein Risiko. Aber schaun wir mal, was Kovac aus ihm macht.

    P.S. Vergessen, seine Standards sind wohl ziemlich gut.

  127. Für kleines Geld nen jungen Kerl, den Kovac vielleicht hinbekommt, als mögliche und risikoarme Zukunftsablöse für Hustzi. Gibt Schlimmeres.

  128. ZITAT:
    “aber dessen Name mir partout nicht über die Lippen bzw Finger gehen will.”

    Wenn du den da meinst, dann hinkt der Vergleich aber leicht.
    https://www.instagram.com/p/BO.....wb2d-hKK-/

  129. Die halbe Leserschaft weiß doch gar nicht was für ein neumodisches Zeug ein Podcast ist.

  130. Russ pfeift noch … so so

    Respekt – nach so kurzer Zeit schon wieder auf dem Platz zu stehen!

    Würde es aber bei allem Ehrgeiz erstmal langsam angehen lassen und vorsichtig testen, ob der Körper nach all den Strapazen der Chemo für Hochleistungssport schon wieder bereit ist

  131. ZITAT:
    “Backup für Huszti?”

    Eher für Fabs, was?

  132. ZITAT:
    “Deckt sich mit meinen Recherchen – guter Kicker, faule Sau, wäre gerne schon Weltmeister.”

    Genau der richtige für Kovac. Wenig Risiko, hoher Ertrag möglich.

  133. ZITAT:
    “Für kleines Geld nen jungen Kerl, den Kovac vielleicht hinbekommt, als mögliche und risikoarme Zukunftsablöse für Hustzi. Gibt Schlimmeres.”

    Denke ich auch, das sind doch genau die Spieler, die man verpflichten muss. Er ist jung und noch entwicklungsfähig, nur konnte er sich aus welchen Gründen auch immer in Stuttgart nicht durchsetzten. Vielleicht läuft es bei ihm besser als bei Regäsel. Hätte er alle 17 Spiele in der 2. Liga bestritten, hätte ihn der VfB nicht abgegeben bzw. hätte man ihn sich auch nicht leisten können.

  134. “Bei Eintracht Frankfurt können sich die Profis Johannes Flum, Slobodan Medojevic und Joel Gerezgiher einen neuen Verein suchen. Das Trio fehlte am Dienstag beim Trainingsauftakt des Fußball-Bundesligisten und fliegt auch nicht mit in die Vorbereitung nach Abu Dhabi.”

    Soso, bei welchem Training war den der dpa Reporter? Flum, Medo und Joel waren heute dabei.

    Quelle:
    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....02964.html

  135. Ben Manga hat einen Dragonball gefangen. Ihr werdet Feuer und Flamme sein.

  136. ZITAT:
    “Hatten wir das schon?
    http://mobil.fr-online.de/cms/.....FitMl.html

    Das freut mich für den Marco. Ob er es nochmals schafft wird man sehen. Für Enis und Joel tut es mir ein bisschen leid. Ich hatte gehofft, dass sie es schaffen. Aber wer sich in Bornheim auch nicht durchsetzen kann…

  137. Westend-Adler unterwegs

    @CE und Boccia:

    Wie sieht es denn beim russisch angehauchten Schwaben-Max in puncto Schnelligkeit und Spielintelligenz so aus?

    Im Übrigen wäre der Schwaben-Max nicht der erste Jungspund, dem eine Umschulung von offensiv zu defensiv einen ungeahnten Höhenflug beschert.

  138. ZITAT:
    “@CE und Boccia:

    Wie sieht es denn beim russisch angehauchten Schwaben-Max in puncto Schnelligkeit und Spielintelligenz so aus?

    Im Übrigen wäre der Schwaben-Max nicht der erste Jungspund, dem eine Umschulung von offensiv zu defensiv einen ungeahnten Höhenflug beschert.”

    Spielintelligenz scheint sehr ausgeprägt, dass wurde mehrfach erwähnt. Zur Schnelligkeit kann ich mich an keinen Post erinnern, ich gehe daher von durchschnittlich aus.

  139. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “@CE und Boccia:

    Wie sieht es denn beim russisch angehauchten Schwaben-Max in puncto Schnelligkeit und Spielintelligenz so aus?

    Im Übrigen wäre der Schwaben-Max nicht der erste Jungspund, dem eine Umschulung von offensiv zu defensiv einen ungeahnten Höhenflug beschert.”

    Spielintelligenz scheint sehr ausgeprägt, dass wurde mehrfach erwähnt. Zur Schnelligkeit kann ich mich an keinen Post erinnern, ich gehe daher von durchschnittlich aus.”

    Ist ja schon mal was, bedankt.

  140. ZITAT:
    “Soso, bei welchem Training war den der dpa Reporter? Flum, Medo und Joel waren heute dabei.”

    Playstation?

  141. Für Flum tut es mir leid – er wurde im Training vom Kollegen verletzt und befindet sich jetzt auf der Resterampe…

  142. Westend-Adler unterwegs

    Bei Medo weiß ich nicht, ob er gesundheitlich nochmal die Kurve kriegt.
    Falls die Prognose positiv ist, würd ich ihm einen stark leistungsbezogenen Vertrag anbieten.
    Mir ist schon klar, dass seine bislang gezeigten Leistungen eine Verlängerung nicht grade nahelegen. Aber Medo war nahezu durchgängig von Verletzungen geplagt. Eine Schangse würde ich ihm noch geben.

  143. ZITAT:
    “Aber Medo war nahezu durchgängig von Verletzungen geplagt. Eine Schangse würde ich ihm noch geben.”
    Gerade in solchen Fällen wird nach meinem Eindruck der Wiedereinstieg eher an neuer Wirkungsstätte gelingen, als da, wo man mehr oder wneiger längst abgeschreiben ist. Das klingt fies, ist aber ein normaler psychologischer Effekt. Neuanfangseuphorie wird er bei uns und wir für ih einfach nicht mehr entwickeln.

  144. Ausblick: der sportliche Ehrgeiz wird automatisch den Wunsch generieren zumindestens das Erreichte (Platz 4) zu verteidigen – was ja auch schon (m)ein Traeumchen wär’. Und wenn man am Ende einer Saison da stehen wuerde hat man sich die Teilnahme an der Königsklasse auch verdient, egal ob das jetzt hart errackert oder zampanoesk erspielt wurde – siehe den Athletico Spielstil.
    Dass auf der IV und ZM Position nachgerüstet wurde ist sehr gut, nach vorn gibts sogar ohne Sefe genug Potential, die Fussballgott-Kuh muesst uns allerdings schon weiter derart gewogen bleiben wie bisher, aber das Glück ist ja bekanntlich mit den Tuechtigen.
    Und meine Daumen werden weiterhin kraeftig gedrückt.
    Und P.S: das Leben meint es ja nicht gerade gut mit dem armen Flumi und den anderen 3 aussortierten – aber ohne das Leistungsprinzip knallhart durchzuziehen hats halt eh keine Aussicht auf Weiterentwicklung. nach oben.

  145. Westend-Adler unterwegs

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aber Medo war nahezu durchgängig von Verletzungen geplagt. Eine Schangse würde ich ihm noch geben.”
    Gerade in solchen Fällen wird nach meinem Eindruck der Wiedereinstieg eher an neuer Wirkungsstätte gelingen, als da, wo man mehr oder wneiger längst abgeschreiben ist. Das klingt fies, ist aber ein normaler psychologischer Effekt. Neuanfangseuphorie wird er bei uns und wir für ih einfach nicht mehr entwickeln.”

    Warum sollte Kovac ihn abgeschrieben haben, außer aus gesundheitlichen Gründen? Der Medo kann doch wegen seiner langen Verletzungspause unter Kovac kaum gespielt und am Mannschaftstraining teilgenommen haben, oder irre ich mich da?

  146. ZITAT:
    “Warum sollte Kovac ihn abgeschrieben haben, außer aus gesundheitlichen Gründen? Der Medo kann doch wegen seiner langen Verletzungspause unter Kovac kaum gespielt und am Mannschaftstraining teilgenommen haben, oder irre ich mich da?”

    Ist, wie geschrobt, eher ein psychologischer Effekt, auch beim Spieler. Und natürlich ist er wegen seiner Gesundheit ins Abseits geraten.
    Für Kovac, aber auch für alle Mitspieler, Betreuer (vulgo: Umfeld) war der die letzten Jahre nur Mitläufer. Aus dieser Position heraus anzugreifen ist mental viel schwieriger, als sich im unbelasteten Umfeld durchzusetzen.
    Dazu kommt dann das Leistungsprinzip und da muss man dem Trainer zugestehen, aus der Trainingsleitung herauszuarbeiten, bei wem es sinn gibt und bei wem nicht.

  147. ZITAT:
    “Heinz? Bist Du da? Für Dich:
    https://www.youtube.com/watch?.....huhV43mZBE

    kenn ich. Wirklich großartig

  148. ZITAT:
    “kenn ich. Wirklich großartig”

    Du kennst einen Scheiß… ;)

  149. Kennt Ihr eigentlich schon die neuesten Trends/Trendworte für 2017? Z.B.

    “Clusterfuck” – wenn aller Mist zusammenkommt, z.B. Syrien, Putin, Trump
    kann aber auch die Pubertät sein oder ne Scheidung

    “Awfulizing” – Der Trend zum Alles-immer-Schlechtmachen (kennen wir in diesem Blog nicht)

    “Screen fatigue” – wenn man das Geflimmer auf den Bildschirmen nicht mehr sehen kann

    “Omline” – die Ausbalancierung des Online-Seins mit dem inneren Frieden

    Dies alles ist der heutigen FR in einem Interview mit dem Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx
    zu entnehmen. Der ist sicherlich dem einen oder der anderen noch aus Zeiten bekannt, als er als Sponti
    mit langem weißen Haaren (ähnlich Johnny Winter) um den Uni-Campus in Bockenheim kurvte.
    Offensichtlich hat auch er seine Bestimmung gefunden.

  150. “Von Facebook wird in fünf bis sechs Jahren kein Mensch mehr reden” – Horx, 2010.

  151. “Rode bleibt” – Kärber, 1872

  152. @Stefan #74
    Stimmt, die Einschränkung auf Zeitung stammt von mir. Wobei ich finde Zeitungen (inkl. Digitalversion) spielen schon noch eine große Rolle, wenn auch nicht mehr ganz so groß wie früher. Bin dabei aber wahrscheinlich etwas altmodisch, sogar noch mit Totholz-Abos.

    @ABB #78
    Danke für den Hinweis. Ist mir Anfang Dezember nicht aufgefallen, inzwischen auf Seite 4 im Forum. Aber es stimmt, auch dort gibt es ein paar Leute, denen Abu Dhabi ein Dorn im Auge ist.

  153. Zukunft für alle.

  154. Ich weiß nicht warum, aber bei der 161 musste ich spontan an Hurz von Hape Kerkeling denken.

  155. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Heinz? Bist Du da? Für Dich:
    https://www.youtube.com/watch?.....huhV43mZBE

    kenn ich. Wirklich großartig”

    Das Thema kommt mir unheimlich bekannt vor. Mich deucht ich hätte genau darüber mit jemand heute gesprochen. Zufälle gibts:-)

  156. ZITAT:
    “”Rode bleibt” – Kärber, 1872″

    Ich bleibe bei meiner Darstellung.

  157. ZITAT:
    “ZITAT:
    “aber dessen Name mir partout nicht über die Lippen bzw Finger gehen will.”

    Wenn du den da meinst, dann hinkt der Vergleich aber leicht.
    https://www.instagram.com/p/BO.....wb2d-hKK-/

    Den Tag nicht mehr zum Posten gekommen… Aber nee, den meine ich nicht. Habe ihn auch nicht “drüben” posten gesehen, auch nicht vor 10 Jahren.

  158. Schätze ruby meint den NadW

  159. ZITAT:
    “nicht doch “Hoax”?”

    Haha, gut, RF.

  160. Worredau (Eintracht-Adler)

    @ Ergänzungsspieler (Widder)
    Ohwei, ohwei, ohwei…

  161. das kommt wohl alsbald regelmäßig auf Widdervorlage…

  162. ZITAT:
    “@ Ergänzungsspieler (Widder)
    Ohwei, ohwei, ohwei…

    Deswegen bin ich beim Sex am liebsten alleine.

  163. Aber im Ernst, die haben doch ne Meise da, oder?

  164. Achherrje – hatte zunächst nur die ersten Zeilen gelesen. Jetzt bin ich gerade mal bis zur Mitte gekommen.

    Das Internet ist wunderbar.

  165. ZITAT:
    “Schätze ruby meint den NadW”

    GJ kommt doch aus Bonames. Bei NWS fällt mir nur noch RF ein.

  166. Ich meinte natürlich JJ.

  167. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Schätze ruby meint den NadW”

    GJ kommt doch aus Bonames. Bei NWS fällt mir nur noch RF ein.”

    I.h.d.As.

    (Ich hasse diesen Abkürzungsscheiß)

  168. ZITAT:
    “(Ich hasse diesen Abkürzungsscheiß)”

    Ich ja eigentlich auch, aber…

    ARD, ZDF, C&A
    BRD, DDR und USA
    BSE, HIV und DRK
    GbR, GmbH – ihr könnt mich mal
    THX, VHS und FSK
    RAF, LSD und FKK
    DVU, AKW und KKK
    RHP, USW, LMAA
    PLZ, UPS und DPD
    BMX, BPM und XTC
    EMI, CBS und BMG
    ADAC, DLRG – ojemine
    EKZ, RTL und DFB
    ABS, TÜV und BMW
    KMH, ICE und Eschede
    PVC, FCKW – is nich OK

    MfG […]

    HNO, EKG und AOK
    LBS, WKD und IHK
    UKW, NDW und Hubert K
    BTM, BKA, hahaha
    LTU, TNT und IRA
    NTV, THW und DPA
    H+M, BSB und FDH
    SOS, 110 – tatütata
    SED, FDJ und KDW
    FAZ, BWL und FDP
    EDV, IBM und WWW
    HSV, VFB, oleole
    ABC, DAF und OMD
    TM3, A+O und AEG
    TUI, UVA und UVB
    THC in OCB is was ich dreh

    MfG […]

    Hier Schall ohne Rauch.

  169. ZITAT:
    “MfG […]

    Hier Schall ohne Rauch.”

    Ich habe offensichtlich noch nicht genug getrunken für den Humor von Worredau. ;)

  170. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@ Ergänzungsspieler (Widder)
    Ohwei, ohwei, ohwei…

    Deswegen bin ich beim Sex am liebsten alleine.”

    hab ich bei dir meine Peitsche vergessen?