Gastbeitrag Ausblick

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Nach den stümperhaften Versuchen eines Ausblicks in der FNP und OP will ich auch mal, passend zum Jahresende, meinen Senf dazu geben. Während mein persönliches 2017 wohl nicht so dolle wird, werde ich das Eintrachtjahr 2017 zu analysieren versuchen.

1.) Beginnen wir mal mit dem Kader:

Radi wird hoffentlich verlängern, anderenfalls müsste man über einen Verkauf im Sommer nachdenken und hat hoffentlich einen Radi II in irgendeiner Liga im Auge.

Mit Jesus Abgang sollten wir uns abfinden, bis zum Sommer kommen vielleicht Russ und/oder Ordenez als Alternativen, wenn ich von Hectors Weggang ausgehe, müsste da noch eine Nummer 4 her. (Zorba?)

Zu Tawatha als Alterative zu Otsche fällt mir rein gar nix ein. Varela ist ein ähnliches „keine Ahnung“. Im Zweifel verleihen wir Regäsel und holen einen neuen RV, bei Tawatha gehe ich einfach mal davon aus, dass unser teuerster Neuzugang, irgendwas können muss.

Im Mittelfeld sehe ich in Stender die ideale Ergänzung/Ersetzung von Huszti, wohl eher aber erst ab spätem Frühjahr. Mit Huszti sollte daher verlängert werden.

6er neben Mascarell kann eigentlich nur Hase spielen, ein bissi dünn, jedenfalls bis Russ fit wäre, den ich als Ersatz von Hase in der 5er Reihe sehen würde. Da wäre eine Leihe für 6 Monate klug.

In der Offensive brauchen wir dringend einen RA. Das kann und will weder Gaci, noch Rebic und Fabian zieht immer nach Innen.

Überbesetzt sind wir auf der Mittelstürmerposition, da darf Sefe gerne jetzt schon gehen, zur Not auch für Umme aber 2-5 k sollten schon möglich sein.

Fazit: Auf die Schnelle einen RA ausleihen, für 6 Monate einen 8er und Sefe abgeben. Im Sommer einen RA fest verpflichten (Rebic? Wohl eher nicht) und Stender möchte ich mal als 8er nach einer kompletten Kovac Vorbereitung sehen.

2.) Gehen wir weiter zum Finanziellen:

Puh, hier planen wir einen 30 Mio Umbau/Neuerrichtung der Geschäftsstelle. Sollte das Tennisstadion eine ausgewiesenes Flurstück haben, wäre wohl Erbpacht das Mittel der Wahl. Die Kosten für die Erbpacht dürfte wohl um die 50.000 bis 120.000 liegen. Nehmen wir mal 100.000 p.a. an. Eine Verrechnung mit den Stadionkosten wäre denkbar.

Gut, nun haben wir eine 30 Mio Investition zu stemmen, die sich faktisch wahrscheinlich auf eher 35 Millionen erhöhen wird. Wir haben nächstes Jahr rund 12 Mio Fernsehgelder mehr zur Verfügung aber das gilt bekanntlich für alle (abhängig von der Platzierung).

Ist es dann opportun in Steine zu investieren?

Lasst uns mal nachrechnen. ich denke, die BHF-Bank, die das auch als Marketing nutzt, würde der Eintracht auf 10 Jahre 1,5% anbieten. Ich weiß, der Zins geht tendenziell nach oben aber einstweilen zahlen die Banken noch einen Negativzins und ich kenne private Finanzierungen, die 1,14% p.a. auf 10 Jahre gewähren. Und wir haben hier ein gewerbliches Objekt mit sehr guter Anbindung.

Bei 1,5 % wären, ausgehend von 35 Mio. rund 500.000 zu stemmen. Wegen des historisch niedrigen Zins würde ich empfehlen mit 4, besser 5% zu tilgen. Das würde zusätzlich 1,75 Mio. im Jahr bedeuten. Die ersten 5 Jahre müsste man wegen der Gewährleistung keine Rückstellungen benötigen, von 5-10 Jahren geht man von 2% aus, von 10-20 von 4, danach sollten es mindestens 5% sein.

Alles in allem würde uns also die neue Raumbeschaffung 2,35 Mio im Jahr ad hoc kosten, danach tendenziell teurer werden.

Fazit: Machbar aber teuer und in die finanzielle Struktur eingreifend.

3.)Team ums Team:

Da scheinen wir gerade ganz ordentlich aufgestellt zu sein aber neue Anreize sollten jedes Jahr erfolgen.

4.) Stadion

Hier sollte es möglich sein, dass neue Geschäftsgebäude einigermaßen kostenneutral zu integrieren, also einen Nachlass von rund 2 Mio, von mir aus mit Besserungssschein zu vereinbaren.

5.) EK Austattung

Die ist natürlich nötig, allein um eine finanzierende Bank zu finden. Hier wäre in der Tat eine Genusscheinfinanzierung nicht das Döfste. Besser wäre es einen Investor zu finden und vor allem die Anteile der Freunde der Eintracht zurückzuerwerben.

Fazit: Ich beneide Fredi nicht um seinen Job, sehr viele Baustellen, die nicht oder unzureichend bearbeitet wurden.

Und wer das alles gelesen hat, ist selber schuld.

Schlagworte:

412 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Und wer das alles gelesen hat, ist selber schuld.

    Kannst das net als ersten Satz hinschreiben?

  2. Ich habe es zwar nicht gelesen; klingt aber alles sehr vernünftig..

  3. Radetzky wird bleiben (oder für massig Kohle nach England gehen), Jesus sehe ich eher ein weiteres Jahr hier als bei Real (die werden sich da im Sommer schon noch eindecken), in der Sache “Stendera” bin ich gegenteilig und sehe den, wegen seiner Langsamkeit und seiner Verletzungsanfälligkeit und seiner Weihnachtsplätzchenstatur, für uns nicht wirklich einplanbar (gerne mal in die 2.Liga ausleihen, zu einem Schleifer)

  4. Ich würde ja mit 5,5% tilgen und den Meier für 15 Millionen nach China verkaufen.

  5. ZITAT:
    “.., in der Sache “Stendera” bin ich gegenteilig und sehe den, wegen seiner Langsamkeit und seiner Verletzungsanfälligkeit und seiner Weihnachtsplätzchenstatur, für uns nicht wirklich einplanbar (gerne mal in die 2.Liga ausleihen, zu einem Schleifer)”

    Einplanbar nicht aber der Junge ist 21 Jahre jung und kann ja durchaus noch an seinem Pummelsyndrom arbeiten.
    Unter Kovac hat sich ja auch ein gewisser Entenarsch ohne Bundesligatauglichkeit zum Durchstarter entwickelt. Kann mir schon vorstellen, dass gerade einem Stendera die “entspannte” Zeit unter Veh nicht immer gut bekommen ist. Wenn der mal von seiner Kreiliga B Statur wegkommt erwarte ich mir noch einiges von ihm.

  6. Wäre mir recht, alleine, mir fehlt da etwas der Glaube.

  7. “Auch bei Eintracht-TV wird sich die Frage stellen, ob wir das frei empfangbar senden wollen.”, Hellmann in der OP

  8. Für 30 Mio. bauen andere ein eigenes Stadion. Ist für ne Geschäftsstelle ohne Grundstück schon happig. Es sei denn, da ist Kovacs Rasenheizung für den Trainingsplatz mit drin.

  9. Zur Geschäftsstelle: 30 Mio dafür ? Wollen die einen orientalischen Palast bauen?

  10. Obwohl, immerhin hätten sie ja schon die passende Kleidung dafür

  11. Wer hat den Unfug hier eingestellt ?

  12. ZITAT:
    “Zur Geschäftsstelle: 30 Mio dafür ? Wollen die einen orientalischen Palast bauen?”

    Ich denke, man muss da wohl ein repräsentatives Zweitbüro für den AR-Vertreter des Mehrheitseigners mit einplanen. Das könnte ins Geld gehen.

  13. Man müsste halt wissen, was sie da bauen wollen.

    Für eine reine Geschäftsstelle wären 30 Mios sicher sehr üppig, wenn da auch die Mannschaft rein soll, erscheint das schon wieder in einem anderen Licht.

  14. ZITAT:
    “Wer hat den Unfug hier eingestellt ?”

    Vermutlich russische Hacker um die Bundestagswahl 2017 mit Fakenews und Hatspeech zu manipulieren.

    Ich informiere Herrn Maas.

  15. Außerdem, CE, ein Jahr 2017 mit Meisterschale wird dolle und der Rest wird sich dann auch für Dich positiv entwickeln!

  16. Für uns, als Champions-League-Teilnehmer-Anwärter, ist das Beste, gerade gut genug …

  17. Ich weiß nicht, ob was dran ist, aber bei D98 soll ein gewisser Lutscher Trainer werden. Kann das jemand bestätigen?

  18. ZITAT:
    “Zur Geschäftsstelle: 30 Mio dafür ? Wollen die einen orientalischen Palast bauen?”

    Auf ja! Das erinnert doch stark an die seligen Zeiten mit Mediendirektor Günther Peter Ploog im Frankfurter Westend.

  19. 2-5 Tausend Ablöse für Sefe finde ich genauso schlimm wie Russ als Hasebe Ersatz, um Gottes Willen!

  20. ZITAT:
    “2-5 Tausend Ablöse für Sefe finde ich genauso schlimm wie Russ als Hasebe Ersatz, um Gottes Willen!”

    Wen würdest Du denn als Hase Ersatz für besser erachten?

    Boccia, warten wir mal ein Sommertrainingslager unter Kovac ab, ich glaube, wie Bubi, dass Kovac Stender hinbekommt und sehr viel schneller dürfte Huszti auch nicht (mehr) sein.

    ABB, ne auch ne Meisterschaft reißts nicht raus.

  21. Vielen Dank, CE!
    Bei Punkt 4, dem Stadion stehe ich aber etwas auf dem Schlauch:
    Hier sollte es möglich sein, dass neue Geschäftsgebäude einigermaßen kostenneutral zu integrieren, also einen Nachlass von rund 2 Mio, von mir aus mit Besserungssschein zu vereinbaren.

    Ich habe von den ganzen Finanzdingen echt wenig Ahnung, sorry.
    Was meinst Du mit kostenneutral zu integrieren? 2 Mio Mietnachlass, weil wir die Geschäftsstelle nicht mehr benötigen? Wäre eine ganze Menge.
    Und was sind Besserungsscheine? Wir würden die € 2 Mio dann doch löhnen, wenn wir die CL rocken und die Millionen scheffeln?

  22. ZITAT:
    “Boccia, warten wir mal ein Sommertrainingslager unter Kovac ab, ich glaube, wie Bubi, dass Kovac Stender hinbekommt und sehr viel schneller dürfte Huszti auch nicht (mehr) sein.”

    Gerne dürfen wir warten, erwarte aber nicht zuviel.

  23. @Tawatha und die Einreise nach Abu Dhabi
    Axel Hellmann auf die Frage der OP zu Schwierigkeiten bei der Einreise
    Da ist die Meinung des Vorstandes ebenso klar wie einmütig: Wenn ein Spieler nicht einreisen dürfte, würden wir nicht hinreisen. Wir gehen davon aus, dass alles klappt. Sollte es dennoch Probleme geben, würden wir sofort wieder heimfliegen.

    Sehe ich es richtig, man hat keine verbindliche Zusage der “Gastgeber” bezüglich der Einreise, oder man hat sie, traut den “Partnern” aber nicht so recht? In jedem Fall scheint die Einreise nicht wirklich 100% gesichert.
    Dem Team wünsche ich ja eine ungestörte Vorbereitung, aber wenn ihm die Sache doch um die Ohren fliegt – dann wird sich mein Mitleid mit Hellmann doch arg in Grenzen halten.

  24. ” Erst das Fressen , dann die Moral”

  25. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Ich würde ja einen 6er oder 8er zusätzlich fest dazuhohlen. omar, stender, huszti für 2 kaderplätze ist nicht viel,Hase muss in die 3erkette. Wenn der noch rv-Backup kann,wäre es optimal.

  26. ZITAT:
    “Ich weiß nicht, ob was dran ist, aber bei D98 soll ein gewisser Lutscher Trainer werden. Kann das jemand bestätigen?”

    Ist wahrscheinlich ein Fake.

  27. “ZITAT:
    “Ich weiß nicht, ob was dran ist, aber bei D98 soll ein gewisser Lutscher Trainer werden. Kann das jemand bestätigen?”

    Ist wahrscheinlich ein Fake.”

    Kann der was ?

  28. ZITAT:
    “Ich habe von den ganzen Finanzdingen echt wenig Ahnung, sorry.
    Was meinst Du mit kostenneutral zu integrieren? 2 Mio Mietnachlass, weil wir die Geschäftsstelle nicht mehr benötigen? Wäre eine ganze Menge.
    Und was sind Besserungsscheine? Wir würden die € 2 Mio dann doch löhnen, wenn wir die CL rocken und die Millionen scheffeln?”

    Nun, zunächst fallen die Anmietungen von 4 Mieträumlichkeiten weg.

    Hellmann:

    Nein, wir zahlen aktuell einen hohen sechsstelligen Betrag an Miete für vier Standorte.”

    https://www.op-online.de/sport.....78222.html

    Der Betrag wäre also schon mal direkt eingespart und ja, ich würde versuchen die Miete an Gewinn oder wenigstens Umsatz zu koppeln. Ist gar nicht mal so selten im Geschäftsleben und ich habe schon einige solche Verträge entworfen.

  29. Nachtrag:
    War ja an sich mit der Koppelung an die Zuschauerzahlen jetzt schon so, die Eintracht hatte ja nur vergessen die Kappungsgrenze von (ich glaube es waren) 35.000 Zuschauer in den Vertrag aufzunehmen.

  30. http://www.fr-online.de/aktuel.....46520.html

    Hat nichts mit mir zu tun.
    Und mit der AfD habe ich schon mal gar nichts am Hut.

  31. Endlich darf ich wieder “krauts” sagen.

  32. ZITAT:
    “Endlich darf ich wieder “krauts” sagen.”

    Böser Junge. ;-))

  33. Auch der Piefke wäre wieder zeitgemäß, ein Schmähwort, mit dem Österreicher vormals Deutsche zu bedenken pflegten.

    vormals? Das ist die stimmige und zeitgemässe Titulierung des äh ja, eben, des Piefke.

  34. Mir hat es immer geschmeckt, auch zu Sylvester : Choucroute alsacienne

  35. ZITAT:
    Auch der Piefke wäre wieder zeitgemäß, ein Schmähwort, mit dem Österreicher vormals Deutsche zu bedenken pflegten.

    vormals? Das ist die stimmige und zeitgemässe Titulierung des äh ja, eben, des Piefke.”

    Tja, was wären denn Piefke und Grattler ohne einander?

    Eben.

  36. Mein schönstes Urlaubserlebnis in Kurzfassung: mit Radkollegen an einem prägnanten Aussichtspunkt in den Dolomiten angekommen, fragte mich ein Italiener, ob ich von seiner Wandergruppe ein Foto machen könne. Klar, die Marmolata im Hintergrund arrangierte ich die Gruppe und rief das schon zu Kindergartenzeiten eingeübte Codewort “Spaghetti”, um die Mundwinkel der Protagonisten zu heben. Keiner lachte, das Foto wurde dennoch brauchbar, und ich wendete mich ahnungslos wieder meinen Kollegen zu. Die wollten prompt auch ein Foto und ich bat diesmal den Italiener, ob er uns jetzt auch ablichten möge. Kurzes Nachdenken, pronto, Arrangement vor der Marmolata und: …”Krauti” rief der schlagfertige Mann dann. Zunächst etwas schwer von Begriff, fiel bei mir bald der Groschen und nach ein paar erklärenden Worten konnten alle herzlich lachen – zum Glück.

  37. vormals? Das ist die stimmige und zeitgemässe Titulierung des äh ja, eben, des Piefke.

    Hihi. Ich habe viele Freunde und Bekannte in Tirol. Wenn die mich ärgern wollen, nennen sie mich so.
    Macht aber nix.

  38. ZITAT:
    “Wen würdest Du denn als Hase Ersatz für besser erachten?”

    Aus dem aktuellen Kader könnte ich mir Stendera besser vorstellen. Langfristig muss da aber meiner Meinung nach noch nachgebessert werden.

  39. Was schreibt der Mann da oben? Kein Wort über China. Das entspringt mir doch alles noch zu sehr der bruchhagenschen Kurzfristigkeits-Doktrin.

  40. ZITAT:
    “Man müsste halt wissen, was sie da bauen wollen.

    Für eine reine Geschäftsstelle wären 30 Mios sicher sehr üppig, wenn da auch die Mannschaft rein soll, erscheint das schon wieder in einem anderen Licht.”

    So wie ich es verstanden habe, soll nicht nur die Geschäftsstelle sondern auch das NLZ und die Profis da rein.

  41. @”Piefke”, “Krauts” etc.
    Ein Bekannter von mir ist kurz nach Wende an eine Uni im Osten gewechselt. Bei einer Vorstellungsrunde hat er gesagt, er komme aus dem “Siegerland”…

  42. Wenn ich euch ärgern will, nenne ich euch nicht Piefke, sondern erwähne Rostock. Wirkt viel besser, erwachsene Männer brechen dann in Tränen aus.

  43. ZITAT:
    “Wenn ich euch ärgern will, nenne ich euch nicht Piefke, sondern erwähne Rostock. Wirkt viel besser, erwachsene Männer brechen dann in Tränen aus.”

    Also ich nicht.
    Bei mir kämste gerade mal bis Rost…

  44. P.S. noch mal zum 30 Mio. Bau.
    Hier wird beschrieben, was der Eintracht da vorschwebt:
    http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,2357525

  45. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aus dem aktuellen Kader könnte ich mir Stendera besser vorstellen. Langfristig muss da aber meiner Meinung nach noch nachgebessert werden.”

    Ui, das ist kreativ.

    Für den Spielaufbau sicher eine tolle Lösung aber im Defensivzweikampf und beim Kopfball hätte ich schon Bedenken.

  46. ZITAT:
    “ock”

    das nuschelste aber nur noch :)

  47. Den dritten Stadionrang hat er natürlich vergessen zu erwähnen der CE.

  48. Immobilien, altmodischer Tand.

    So geht’s Business. Alles digital. Das neue Gebäude wird wahrscheinlich die Server beherbergen.

    http://www.eintracht.de/news/a.....um=twitter

  49. Gerade nochmal die Tabelle besehen.
    Eintracht Frankfurt ist 4. mit 29 Punkten.
    Fett ey alda.

  50. Ich sorge mich ja eher um den Satz, dass dem Autor sein Jahr 2017 nicht so toll sein wird. Wieso das denn, wo doch
    Die geliebte Mannschaft international spielen wird..,

  51. ZITAT:
    “Ich sorge mich ja eher um den Satz, dass dem Autor sein Jahr 2017 nicht so toll sein wird.”

    Richtig Thorsten, das ging bisschen unter und das tut mir leid. Aber Fußball ist nun mal nicht alles im Leben. Hoffe, es geht dann in 2018 wieder steil bergauf, C-E.

  52. Danke Thorsten und Holger.

    Es betrifft nicht mich persönlich sondern meine Frau.

  53. @51, 52: Ich hoffe ja, dass er die Prognose einfach nicht so gut gehört hat. Das Alter und so.

  54. Infrastruktur muss tatsächlich sein, so lang und mittelfristig. Kostet halt auch. Können halt nicht wie der Ralle schnell beim Dosen-Didi anrufen, damit das klar geht.

  55. ZITAT:
    “Infrastruktur muss tatsächlich sein, so lang und mittelfristig. Kostet halt auch. Können halt nicht wie der Ralle schnell beim Dosen-Didi anrufen, damit das klar geht.”

    Wenn der blöde Kovac net soviel Punktprämien verursachen würde, wäre das Finanzielle ja kein Problem.

  56. Wir sollten Veh zurückholen

  57. ZITAT:
    “Wir sollten Veh zurückholen”

    Und Heribert.

  58. ZITAT:
    “Und Heribert.”

    Was wolle mer dann mit dem Faßbender??

  59. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Heribert.”

    Was wolle mer dann mit dem Faßbender??”

    Wieder ein bisschen mehr Beamtenmentalität in dieses völlig abgedrehte Showbiz bringen.
    Gute Nacht, allerseits

  60. ZITAT:
    “Wenn ich euch ärgern will, nenne ich euch nicht Piefke, sondern erwähne Rostock. Wirkt viel besser, erwachsene Männer brechen dann in Tränen aus.”

    Für mich wäre Bio-Piefke angebracht.

  61. Bio-Kraut allerdings tönt mir zu linksintellektuell.

  62. Linksintellektuell versifftes Blog.

    Oder so….

  63. ZITAT:
    “Linksintellektuell versifftes Blog.

    Oder so….”

    Heißt das nicht Gutmenschen?

  64. Gerade nochmal die Wiederholung des Sieges gegen den BVB angeguckt. Das war so unfassbar gut, noch viel besser als in meiner Erinnerung. Fabian geil, Jesus in Topform. Wahnsinn!

  65. vicequestore patta

    Habe es gerade gelesen, CE.

    Dir, Deiner Frau und den Bloggern hier schon einmal alles Gute für 2017

    wünscht aus der sonnigen und eiskalten Normandie

    VP

  66. c-e,
    auch ich wünsche deiner Frau und dir alles, alles Gute für das nächste Jahr. Und Kraft und Halt für Zeiten, in denen das Gute sich nicht so durchsetzen kann.

  67. Noch nicht mal mehr 8 Stunden bis zum neuen Jahr und hier darf wegen der Staatstrauer auch kein Feuerwerk gezündet werden. Da bin ich ja mal gespannt, knallt für mich mit!

  68. Guten Rutsch und für 2017 alles,alles Gute.

    Heute Abend, vor der Knallerei, der Knaller:
    Liverpool – Manchester City
    31 Dezember um 18:30
    (Englische Premier League)

  69. Einen guten Rutsch!

    Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr Euch Allen hier im Blog

    und unserer Eintracht natürlich mindestens die Meisterschaft, wenn nicht gar das Double!
    (Noch ist alles drin!) ;-)

  70. Mercato
    Lt. dem guten Sportteil hat Genua Interesse an Seferovic

  71. ZITAT:
    “Mercato
    Lt. dem guten Sportteil hat Genua Interesse an Seferovic”

    Welches Genua?

  72. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mercato
    Lt. dem guten Sportteil hat Genua Interesse an Seferovic”

    Welches Genua?”

    “Der Abschied von Schweiz-Stürmer Haris Seferovic (24) deutet sich seit Wochen an. Bei Kovac kam der „Krieger“ kaum noch zum Einsatz.

    Dafür jagt ihn Benfica Lissabon. In Portugal wird der Wechsel bereits fix gemeldet für den Sommer. Doch nach BILD-Informationen liebäugelt Seferovic auch mit anderen Anfragen: eine vom FC Genua. Der italienische Tabellen-Zwölfte braucht sofort Verstärkung im Angriff.

    Die Serie A kennt Seferovic aus seiner Zeit in Florenz und Lecce. Falls er jetzt wechselt, kann Eintracht noch eine Ablöse fordern.”

  73. Ob Lissabon oder Genua – Hauptsache: Spanien.

  74. Für Genoa kann er ruhig am Tor vorbei schießen.

  75. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mercato
    Lt. dem guten Sportteil hat Genua Interesse an Seferovic”

    Welches Genua?”

    Ich dachte, es gibt nur eins. Sampdoria ist doch Sampdoria und nicht Genua ;-)

  76. ZITAT:
    “Ob Lissabon oder Genua – Hauptsache: Spanien.”

    +1

    Und jetzt Geld für die Eintracht!

  77. ZITAT:
    “Für Genoa kann er ruhig am Tor vorbei schießen.”

    Unser Alt-Internationaler wieder. ;)

  78. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mercato
    Lt. dem guten Sportteil hat Genua Interesse an Seferovic”

    Welches Genua?”

    Ich dachte, es gibt nur eins. Sampdoria ist doch Sampdoria und nicht Genua ;-)”

    Eben.

  79. Beim Boccia weiß man das ja nicht genau, was er meint. daher die Nachfrage.

  80. @Piefke
    Sehr schade: DEN konnte der Kovac nicht besser machen. (Sein Marktwert hat sich bei TM fast halbiert innerhalb der letzten 10 Monate).

  81. ZITAT:
    “Sehr schade: DEN konnte der Kovac nicht besser machen. (Sein Marktwert hat sich bei TM fast halbiert innerhalb der letzten 10 Monate).”

    Stimmt leider.
    Aber das war bei ihm wohl bei allen Stationen so. Nur im 1. Jahr hat es geklappt.

  82. ZITAT:
    “Ob Lissabon oder Genua – Hauptsache: Spanien.”

    Lissabon ist aber schöner.

  83. So lang wie bei uns blieb er doch noch nie irgendwo.

  84. ZITAT:
    “Lissabon ist aber schöner.”

    Rischtisch.

  85. Moin, ihr Blog-G-Näsinnen und -Nasen am letzten Tag dieses depperten 2016, möge es jede/r gebührend verabschieden..
    Wünsche allen hier (allen? … ja allen!) einen guten Start in ein gerne erfreulicheres 2017 und dem Verein des Herzens viel Durchhaltevermögen beim Marathon bis Mai.
    @c-e: Liebe Grüße an Dich und Deine Frau, wir wünschen alles Gute.

    Und dem Mutterschiff sei Dank (ok, dem Watz auch), dass wir auch in 2017 hier weiter rumschreibseln dürfen :)

  86. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lissabon ist aber schöner.”

    Rischtisch.”

    Nö! Genua ist schöner. Pah!

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Lissabon ist aber schöner.”

    Rischtisch.”

    Nö! Genua ist schöner. Pah!”

    Notiert!!

  88. Genua ist seit 2004 schön , vorher war es recht versifft. Bei der Gestaltung zur ” Europäischen Kultturhauptstadt”
    wird halt nirgenswo gespart.

  89. Ganz klar Lisboa!

    Schönes Foto von dene ihren eiserne Steg geschossen und mit “Frisco” per Whats App in die Heimat geschickt.
    Die meisten hattens tatsächlich gefressen. ;-)

  90. Guten Rutsch ins neue Jahr und für 2017 wünsche ich allen hier im Blog Gesundheit, Glück und ein friedvolles Jahr

  91. ZITAT:
    “Lissabon ist aber schöner.”

    Rischtisch.”

    Nö! Genua ist schöner. Pah!”

    Am Schönsten ist eh Frankfurt, ihr Pfeifen. Und nun: Den Start ins Neue Jahr vorbereiten!
    #Auf Jetzt

  92. Rutscht gut rein, ihr Lieben.
    Lasst es euch heute gut gehen, lebt im hier und jetzt und kommt gut aus diesem ollen 2016 ins jungfräuliche 2017.
    In dem ich euch dann morgen mit verkaterten Kopp freudig wieder begrüße.
    Bleibt gesund, erfreut euch weiterhin an unsere tollen Eintracht und schreibt hier fleißig weiter, damit ich mich gut unterhalten fühle.

    Salute!

  93. So und nun schön auf die einzelnen Musiker klicken.

    http://www.audepicault.com/fan.....anfare.htm

  94. @94
    Wirklich Klasse.
    Danke und ein frohes neues Jahr.

  95. Euch allen einen guten Rutsch und viel Spaß heute Abend. Und nächstes Jahr Europapokal.

  96. Ich wünsche Euch allen Arschjucken und dem Gründel und dem Kärber zusätzlich noch unfassbar viele dieser fiesen Klebepopel, die man im Grunde genommen nicht mehr von dem Fingern bekommt.

  97. @94 Der Hammer!!!

  98. Bei Beves Rückblick kommt 2016 nicht ganz so bescheuert daher, wie ich es in Erinnerung habe:

    http://www.beveswelt.de/?p=117.....90

  99. Danke Murmel :-)

  100. Wascht Euch erstmal die Hände. Pfui.

  101. ZITAT:
    “Ich wünsche Euch allen Arschjucken und dem Gründel und dem Kärber zusätzlich noch unfassbar viele dieser fiesen Klebepopel, die man im Grunde genommen nicht mehr von dem Fingern bekommt.”

    Danke…und Dir einen richtig schönen juckenden Hautausschlag. Für Dich nur das Beste :)

  102. Hier, passt doch zu 2016.
    Davon abgesehen ein gelungenes Musikstück und quasi eine Rarität – nur 1.600x aufgerufen.

    Black Cat
    https://www.youtube.com/watch?.....6nEJdQQfHw

  103. http://www.spiegel.de/gesundhe.....27007.html
    Entwarnung:
    “…Das Ergebnis bedeutet freilich nicht, dass Alkohol schlauer macht. [ … ] Es spricht aber dafür, dass die Nerven nach einem Rausch weitermachen wie zuvor. ….”
    Hicks ;)

  104. Danke, Holger für die 92. Das war ja eine sehr merkwürdige Diskussion.

  105. ZITAT:
    “Alles Gute @all
    https://www.youtube.com/watch?.....TmODoIKPRg

    Wenn ich so eine Scheiße sehe, wünsche ich mir einen schneidigen Atomkrieg.

  106. Zeit, dass es vorbei ist. Der Murmelspieler hat seine Emotionen ja gar nicht mehr im Griff.

  107. Gibt es diese Jahr gar nicht “Yippee-ki-yay =)$(%/”§”????

    Ist doch ein Silvester Klassiker….

  108. Oh, gerade erst fällt mir diese völlig deplatzierte #100 auf. Boah, Heinz.

  109. Habe gerade nochmal geschaut. Wir sind Vierter.
    Nachdem man, als ich mal wieder skifahrenderweise Urlaubte, keinen Tag zu früh den rotweinzechenden Blender heimgeschickt, nach Rückstand und verschossenem Elfer für die Lilienschweinchen D98 besiegte.
    So auch Mainz mit abgerutschtem Schuss BenHatiras und schließlich den scheiß BVB, dem ein Hummelstor aberkannt wurde. Nur um dann so um die 86. in Bremen zu verlieren. Danach deutlich überlegen aber nur mit einem Tor Unterschied von Haris S. im zweiten Relegationsspiel dem Tod von der Schippe gesprungen.
    Vierter mit 29 Punkten.
    Ein gesundes, erfolgreiches und glückliches 2017 euch allen. Kommt gut rein. Bis nächstes Jahr.

  110. Wenigstens e bissi was:
    Auch 2017 wird (auch in Frankfurt) wieder gekocht. Und/oder geguckt. Oder beides:
    http://www.fr-online.de/frankf.....48038.html

  111. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Alles Gute @all
    https://www.youtube.com/watch?.....TmODoIKPRg

    Wenn ich so eine Scheiße sehe, wünsche ich mir einen schneidigen Atomkrieg.”

    +1

  112. ZITAT:
    “Zeit, dass es vorbei ist. Der Murmelspieler hat seine Emotionen ja gar nicht mehr im Griff.”

    Vielleicht sollte ihm jemand auch nur mal den Alkohol wegnehmen.

  113. Kann mal einer dem Champagner aufmachen?
    Mir dauert das alles noch viel zu lang

  114. Huch…lustig meine 116 auf die 115
    Und das ganz unabsichtlich

  115. schönes 2017 euch Allen! … Und lasst die Unnerhos im Schrank, kleidet euch nicht!

  116. ZITAT:
    “Kann mal einer dem Champagner aufmachen?
    Mir dauert das alles noch viel zu lang”

    Habe heute Nachmittag schon mal probiert – mer kanns drinke….

  117. ZITAT:
    “Huch…lustig meine 116 auf die 115
    Und das ganz unabsichtlich”

    Im Gegensatz zur Murmel kannst Du das Zeug vertragen ;)

  118. Wie Georg Schramm gerade meinte:”Nüchtern betrachtet, ist Besoffen besser!”

    Guten Rutsch, allen,immer. Unbekannterweise.

  119. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Der Brigadier wünscht auch allen Damen und Herren hier ein hoffentlich schönes und gesundes 2017.

    Und der Eintracht nur Siege.

  120. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Huch…lustig meine 116 auf die 115
    Und das ganz unabsichtlich”

    Im Gegensatz zur Murmel kannst Du das Zeug vertragen ;)”

    Wenn ich vertrüge, tränke ich es nicht. Grund: Fadidität.

  121. Seit heute Morgen da diese kochende Unruhe. Und wer muss des wieder alles essen ?

  122. Hier ist fertig gekocht.
    Jetzt fehlen nur noch die hungrigen Gäste.

    Und Doscht hab ich jetzt auch!

  123. So, bei mir ist es so weit, seit 26 Minuten ist es 2017!

    Prost Neujahr Blog-G

  124. Ach wenn sich das mit dem Haarriss und Genua tatsächlich weiter entwickelt, müsste einer dem Bruno noch schnell Winterreifen auf die Schubkarre schraubeb, damit es nicht daran scheitert, dass unser Verein der Herzen doch noch Millionen für die Schrotflinte scheffelt!

  125. Für 2017 alles Gute, Glück, Gesundheit, Freiheit, Liebe und natürlich die Meisterschaft, Ihr Vögel*innen!

  126. Ich grüße niemanden. Nur meinen Pfleger.

  127. ZITAT:
    “Ich grüße niemanden. Nur meinen Pfleger.”

    Danke Merkel

  128. ZITAT:
    “Danke Merkel”

    Stimmt, die Neujahrsansprache war nicht schlecht, auch wenn sie am Vortragsstil noch etwas feilen könnte ;)

  129. Opulent gespeist, lasse jetzt paar Körperböller ab.

  130. ZITAT:
    “Opulent gespeist, lasse jetzt paar Körperböller ab.”

    Ferkel.

  131. Könnt Ihr alles machen, wenn ich nicht mehr da bin.

  132. Wer rülpst und forzt,
    braucht kan Oazt.

  133. Essen….Richtig gut. Trinken auch:-)

  134. Lachsschnittchen und Schampus.
    Nobel geht 2016 zu Grunde.

  135. Was bitte gibt es diesen Obervolltrotteln jetzt schon ununterbrochen rumzuballern?

    Und da darf sich jedes Arschloch, das dies macht, gerne angesprochen fühlen. Fickt Euch!

    Knaller 4 pro Sekunde. 21.36h
    Ich frage für einen Freund.

  136. Das sind bestimmt alles Neuseeländer und Australier – bei denen ist schon einige Stunden lang 2017.

  137. ZITAT:
    “Das sind bestimmt alles Neuseeländer und Australier – bei denen ist schon einige Stunden lang 2017.”

    Nö, aber ernsthaft, wenn ich einen treffe gibts aufs Maul. 100%.

    Man, pissen mich diese Typen an.

  138. ZITAT:
    “Was bitte gibt es diesen Obervolltrotteln jetzt schon ununterbrochen rumzuballern?”

    Falls die mit dem Alkoholkonsum genauso schnell waren, im Falle unsachgemäßer Handhabung einen der vorderen Plätze in der Notaufnahme.

    Allen ein Frohes Neues.

  139. Ei gude dann bis nächstes.

  140. “Was bitte gibt es diesen Obervolltrotteln jetzt schon ununterbrochen rumzuballern? …”
    Vielleicht Feuerwerk für die lieben Kleinen, die dann ins Bett müssen? Hat sich teilweise irgendwie die letzten Jahre so eingeschlichen … äh … eingeböllert.

  141. Gutes Neues für Alle und Champions League für uns!

  142. ZITAT:
    “Gutes Neues für Alle und Champions League für uns!”

    Wir sind alles Frankfurter Jungs.

  143. ZITAT:
    “Ei gude dann bis nächstes.”

    Wen meinste denn jetzt? :-)

  144. ZITAT:
    “Was bitte gibt es diesen Obervolltrotteln jetzt schon ununterbrochen rumzuballern? …”
    Vielleicht Feuerwerk für die lieben Kleinen, die dann ins Bett müssen? Hat sich teilweise irgendwie die letzten Jahre so eingeschlichen … äh … eingeböllert.”

    Dann pass auf, dass Du mir nicht begegnest.

  145. Leute, sorry aber die Feierlichkeiten müssen auf unbestimmt verschoben werden – mein Sekt ist alle.

  146. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was bitte gibt es diesen Obervolltrotteln jetzt schon ununterbrochen rumzuballern? …”
    Vielleicht Feuerwerk für die lieben Kleinen, die dann ins Bett müssen? Hat sich teilweise irgendwie die letzten Jahre so eingeschlichen … äh … eingeböllert.”

    Dann pass auf, dass Du mir nicht begegnest.”

    Hui, falsches Ziel, mon ami :) Meine Zwerge liegen seit 8 im Bett.

  147. ZITAT:
    “Leute, sorry aber die Feierlichkeiten müssen auf unbestimmt verschoben werden – mein Sekt ist alle.”

    Ich mach den jetzt erst auf:-)

    Der Champagner ist allerdings schon leer gesoffen…Äh getrunken

  148. ARD – Silvesterstadl, ZDF – Marianne Rosenberg.
    Ich will nach Hause :(

  149. Die Pisa-Verlierer können das Wasser nicht halten. Ganz neue Erkenntnis.

    Ihr habt das alles nur nicht verstanden. Nicht Mitternacht am 31.12. ist Anlaß für Feuerwerk. Einzig allein der freie Verkauf von Feuerwerkskörpern ist Event und damit Anlaß, diese bei erster sich bietender Gelegenheit abzuschießen und das machen die Trottel halt jetzt seit Tagen. Aus irgendeinem atavistischen Reflex heraus immerhin noch zumeist nach Anbruch der Dunkelheit. Es ist vielmehr ein Wunder und Beleg für die Wirtschaftskraft bildungsferner Schichten, daß jetzt immer noch Megatonnen übrig sind.

  150. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Dieses Jahr…Double…

  151. Initiative Alkohol statt Böller (Hauptsache, es knallt).

  152. Frohes Neues Jahr @all und uns allen viel Spass mit unserer Eintracht!

  153. Frohes Neues Jahr euch Allen !!

  154. Auf dass es ein gutes Jahr für Euch und die Eintracht wird.
    Frohes Neues Jahr @Blog-G-Gemeinde.

  155. Europapokal

  156. Frohes neues Jahr

  157. Prost Neujahr!

  158. Eine Stunde und elf Minuten ist das Transferfenster jetzt offen! Und was machen unsere? Nix!

  159. Dieser Hamburger Junge, dieser Honka ist vom Markt, oder?

  160. ZITAT:
    “Was bitte gibt es diesen Obervolltrotteln jetzt schon ununterbrochen rumzuballern?

    Und da darf sich jedes Arschloch, das dies macht, gerne angesprochen fühlen. Fickt Euch!.”
    Hab heute um 19.30 meine Mutter im Seniorenwohnheim besucht. Da hatten sich gerade alle auf der Terrasse versammelt und bekamen – so bis 21 Uhr ist da nämlich weitgehend Schicht im Schacht – ihr Feuerwerk präsentiert. Meinem Eindruck nach hat das die meisten ziemlich gefreut. Deine grüßende Empfehlung kann ich morgen unbekannterweise gern weiterreichen. Die meisten werden es da aber bereits vergessen haben. Das eine. Oder das andere.

  161. Hey, die hier in Schluchtenscheisserland, die blasen noch ohne PC-Blockade massenweise Böller in den Nachthimmel. Da könnt ihr Klemmis Euch mal ne Scheibe von abschneiden.

    Prost, ewiges Arschjucken und ein frohes Neues, geliebte Spacken!

  162. Ach ja, 30 Millionen für einen funktionalen Zweckbau, der ohne Leistungseinbußen auch problemlos aus geleasten Gebraucht-Containern bestehen könnte: Respekt. Nach Bernsteinzimmer, massivgoldenen Fallrohren, dem Standard-Gaddafi-Dekor, vollausgestatteten Erwachsenen-Spielzimmern und Champagnerwhirlpool in olympischer Länge fiel mir nicht mehr viel ein, wie man auf diesen Preis kommen könnte. Ist wenigstens jemand rot bei der Nennung geworden?

  163. ZITAT:
    “Eine Stunde und elf Minuten ist das Transferfenster jetzt offen! Und was machen unsere? Nix!”

    Das prangere ich erst morgen an, wenn ich meinen Rausch ausgeschlafen habe und die Kinder zwecks körperlicher Ertüchtigung im Skikurs untergebracht sind… Doppelprost!

  164. ZITAT:
    “Dieser Hamburger Junge, dieser Honka ist vom Markt, oder?”

    Ich schau mal ob wir ihn mit ein paar Fakos anlocken können.

  165. Und das Ding aus Eigenmitteln bauen zu wollen, neben die obszön überteuerte Mietimmobilie, die es schnellstens entweder zu kaufen oder zu verlassen gilt und sich damit endgültig zum Sklaven der Stadt zu machen … da fällt mir nichts mehr ein.

  166. Du willst eigens kochen? Guds Neus, ihr LeutZ : – )

  167. Jetzt erst recht: Alles Gute allen!

  168. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das sind bestimmt alles Neuseeländer und Australier – bei denen ist schon einige Stunden lang 2017.”

    Nö, aber ernsthaft, wenn ich einen treffe gibts aufs Maul. 100%.

    Man, pissen mich diese Typen an.”

    Ich liebe deutsches Land..
    Prost Neujahr!

  169. Frohes Neues allerseits!

    https://www.youtube.com/watch?.....ZXRgka1MLA (Charlie Brown All Stars-Clip)

  170. Frohes neues Jahr Euch allen!

    Ich hab gut geschlafen,
    nix gehört,
    alles ruhig hier,
    nun ein Tee und dann zur Arbeit.

  171. Busbremser (SDB)

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ei gude dann bis nächstes.”

    Wen meinste denn jetzt? :-)”

    Na euch alle natürlich!

  172. Happy New Year 2017
    Ich ahne viel Gutes für die Eintracht.
    In meinem Crystal Ball sehe ich
    DFB Pokalsieg und Platz 3

    Bleibt so gut druff wie in 2016 ihr Forumssäcke.

  173. Prost auf ein erfolgreiches neues Eintracht-Jahr!

    SGE forever!

  174. Kopfweh.

  175. ZITAT:
    “Kopfweh.”

    Lusche!

  176. ZITAT:
    “Kopfweh.”

    Die ersten guten Wünsche sind also schon wirkungslos verpufft.
    Naja, e bissi was muss mer halt auch selbst dazutun.

  177. Prost Neujahr @ALL.
    Alles Gute für 2017.

  178. ZITAT:
    “Kopfweh.”

    + Sodbrennen

  179. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das sind bestimmt alles Neuseeländer und Australier – bei denen ist schon einige Stunden lang 2017.”

    Nö, aber ernsthaft, wenn ich einen treffe gibts aufs Maul. 100%.

    Man, pissen mich diese Typen an.”

    Ab 20 Uhr, an Silvester, völlig legal, übrigens.

    PS
    Ich wars trotzdem nicht
    :-)

  180. ZITAT:
    “Und das Ding aus Eigenmitteln bauen zu wollen, neben die obszön überteuerte Mietimmobilie, die es schnellstens entweder zu kaufen oder zu verlassen gilt und sich damit endgültig zum Sklaven der Stadt zu machen … da fällt mir nichts mehr ein.”

    Komplett meine Rede, letzter Woche übrigens!
    Bin somit völlig Deiner Meinung.

  181. ZITAT:
    “Eine Stunde und elf Minuten ist das Transferfenster jetzt offen! Und was machen unsere? Nix!”

    Ich dachte wir haben schon den Starspieler von Barcelona verpflichtet……

    Eich allen ein gutes Neues. Möge es besser werden als 2016…

  182. Platz 3 und Pokalsieg? Nehme ich!

    Frohes neues Jahr für alle!

  183. Stepannowitz: blöd gebabbel geht weida!

  184. Übrigens, Peter sehnt sich nach Europa.

  185. Wünsche ein frohes neues Jahr an die Blog-Gemeinde.
    Auf das es hier weiter so unterhaltsam bleibt. Vielen Dank.

  186. Jetzt schaut man Neujahrskonzert, ihr Hinterwäldler.

  187. ZITAT:
    “Übrigens, Peter sehnt sich nach Europa.”

    Stimmt nicht so ganz. Ein Platz im sicheren Mittelfeld und gelegentlich mal ein klasse Spiel mit dem besseren Ende für die Eintracht würde mich schon zufrieden stellen. Aber wenn es dann doch CL wird, nehme ich es gerne mit.

    Allen hier ein gutes Neues Jahr, vor Allem Gesundheit (wichtig, wie ich gerade am eigenen Leib erfahre) !

    Und danke an Stefan und die FR, dass es hier weitergeht und Dank an alle, die sich hier beteiligen.

  188. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Jetzt schaut man Neujahrskonzert, ihr Hinterwäldler.”

    Die letzten drei Stücke tun es auch. Ist wie bei der EM.

  189. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jetzt schaut man Neujahrskonzert, ihr Hinterwäldler.”

    Die letzten drei Stücke tun es auch. Ist wie bei der EM.”

    Zumal das letzte Stück meistens das zu Ehren unseres hervorragenden Tormanns ist.

  190. DAS gefällt mir. Wünsche mir eine graphische Aufarbeitung vom Klötzchen:

    http://www.fr-online.de/sport/.....45556.html

    Und WIR sollten antizyklisch junge Spieler scouten, diewo in den letzten Quartalen geboren wurden.

    … oder das ist alles Unfug und es liegt an den Sternzeichen. Auch eine hübsche Theorie.

  191. Frage an die Arbeitsrechtler. Ich hatte doch tatsächlich mal die Situation, dass ich ich jemanden einstellen wollte und den Lebenslauf einer Kollegin gezeigt habe.
    Sie nur entsetzt immer nur “FISCH” – ich so “HÄ?”.

    Sei meinte, mit Fischen könne sie nicht zusammenarbeiten.

    Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, dem Mann eine wundervolle Absage zu schicken “…. leider könnten wie Sie nicht in die engere Auswahl nehmen, das Sie Fisch sind …”

    Frage: Ist das Sternzeichen Teil Antidiskriminierungsgesetztes?

    (ich frage für einen Widder)

  192. @Old-Peter [193]
    Dir persönlich auch alles Beste in diesem Neuen Jahr ! Aber im HR-Interview vom 30.11. sagst Du schon: “Ich lasse mir diesen Traum nicht nehmen…” Irgendwer titelte dann wie oben in #193. Das ist auch gut so: Fredie hält mit seinem Hammer die Truppe und die Truppe hinter der Truppe am Boden und Du machst das, was auch viele Fans tun (etliche Unken hier im Blog in Wirklichkeit ebenfalls), angesichts der tollen Leistungen ein bisschen oder ein bisschen mehr von Europa zu träumen.

  193. Neujahrs-Wumms!

  194. ZITAT:
    “Jetzt schaut man Neujahrskonzert, ihr Hinterwäldler.”

    Ich probiere es dieses Jahr mal mit hören. Ist ja aber eh klar, dass der gemeine Geheimrat schaut, ob er gesehen wird.

  195. @ ekrot (198): :-))

  196. @Ergänzungsspieler/’196
    Da ist ja doch – wie regelmäßig in der Statistik – eine Frage der angemessenen Vergleichswerte. Wer eine Gleichverteilung der Geburtenrate übers Jahr hinweg annimmt, läuft natürlich in die Falle. Dies passiert besonders, wenn man das erste un das letzte Quartal eines Jahres vergleicht.
    Denn: “Die Muster dieser „Saisonalität der Geburten“ sind regional verschieden, bestehen aber oft seit Jahrhunderten unverändert, wie die Demografen Gabriele Doblhammer und Roland Rau im Jahr 2000 im Journal Biodemography and Social Biology schrieben:
    Weder Kriege noch Aufstände, Geburtenkontrolle, Umbrüche im Heirats- und Scheidungsverhalten oder in der staatliche Abtreibungskontrolle haben in den meisten Teilen der Welt etwas an den konstanten Jahreszeiten-Mustern der Geburten geändert.
    (http://www.demografie-blog.de/.....er-kommen/)

    Immerhin geht da Deutschland offenbar tatsächlich einen eigenen Weg (??!), der aber auch nicht unbedingt das letzte Quartal betrifft: “verschob sich das Geburtenhoch mit dem Übergang von den 70er- zu den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts plötzlich um etwa sechs Monate nach hinten (siehe Grafik unten). Seitdem liegen (Hoch-)Sommerkinder voll im Trend.” (ebd.)

    Dann noch e bissi Zufallsschwankung dazugemischt, und schon zeigt sich der Effekt womöglich als “Scheinriese”.
    Wer jetzt Lust und Muße hat, das Ganze mathematisch genauuer aufzuarbeiten soll das tun. Alle anderen dürfen mit der Geburten- und Zeugungsrate im Laufe der Zeit spielen: http://www.demografie-blog.de/.....tmaschine/

  197. ZITAT:
    “Todt nach HSV”

    dem.

  198. @ Geburtenrate
    Ich prognostiziere sogar, dass der beobachtete Effekt (1. vs. 4. Quartal) sich auch in der Wahrnehmung der Fußballwelt verlieren wird. So zeigt die o.g. Zeitmaschine, dass bei den heute 16-jährigen (Geburtenjahrgang 2000) das letzte Quartal noch derbe unterbelegt ist, dass es aber in Richtung Pampers-Liga (Geburtenjahrgänge 2009, 2010) kräftig gewinnt.
    Ok, man wird das dann natürlich der eigenen famosen Leistung zuschreiben: “Wir haben heute aufgrund unserer selektiven Scoutingbemühungen im Jahresend-Quartal eine ausgewogene Spielerstruktur.” – hohoho!

  199. Und jetzt der Hradecky-Marsch!

    Komisch, wie die den im Fernsehen schreiben!

  200. Worredau – in Deinem Link hats ja sogar in den letzten Quartalen mehr Geburten als in den ersten. Somit scheints doch um so erstaunlicher, dass sich diese Verteilung bei den Ballsportleistungsträgern eben nicht zeigt.

  201. ZITAT:
    “Todt nach HSV”

    Eigentlich völlig egal, wer da oben von diversen Einzelkämpfern ausgebremst wird.

  202. ZITAT:
    “in den letzten Quartalen mehr Geburten als in den ersten.”
    Seh ich da nicht. Und wenn ich die Aufzählungen im FR-Artikel richtig gelesen habe, rekurriert man hier fast ausnahmslos auf das letzte Quartal, also Okt-Dez.
    In den letzten Quartalen ist natürlich das deutsche Sommerhoch (Jul-Sep) mit drin.
    Solche quasi-kaufmännischen Einteilungen der Zeit sind zudem natürlich willkürlich; niemand könnte mir verbieten, z. B. die Monate Dezember bis Februar zusammenzufassen. Oder Halbjahre von Juli bis März und April bis Juni. Oder so. Und entsprechend veränderte Effekte zu beobachten. Jedenfalls sind angemessene Vergleichswerte (aus der Grundgesamtheit oder einer echten Kontrollgruppe) das A und O bei der Sache.

  203. 210 – das überfordert mich. Ich warte aufs Klötzchen.

  204. ZITAT:
    “das überfordert mich.”
    Ach, das Jahr fängt ja erst an, da kann noch viel passieren.

  205. Die Jahrgangsbetrachtung sollte doch in Hinblick auf den Stichtag für die Einstufung erfolgen. Wer kurz danach geboren ist hat den Spätgeborenen eben einige Entwicklungsmonate, im Extremfall fast ein Jahr, voraus.

    Da im Artikel auf Kalenderjahrgänge abgehoben wird, nehme ich an, dass der Stichtag der 1.1 ist – will ich jetzt nicht nachschauen. Früher war es aber der 1.8. Demnach müsste sich bei der Änderung auch hier eine nachvollziehbare Bewegung in den Quartalen ergeben haben.

    Historiker mit Klötzchenkompetenz ans Werk!

  206. ZITAT:
    “… oder das ist alles Unfug und es liegt an den Sternzeichen. Auch eine hübsche Theorie.”

    Da ist durchaus was dran. Sehe ich auch bei meinem Sohn gerade. Ein Jahr unterschied macht mit 13-14 körperlich manchmal welten aus, da kann es durchaus sein, dass der ein oder andere durch das Nachwuchsförderungssieb fällt, der eigentlich technisch besser ist.

  207. ZITAT:
    “Stichtag für die Einstufung”
    Gibts den? Wenn ja, muss auch hier (natürlich!) der angemessene Vergleichsmaßstab angelegt werden. (s. a. sgevolker)

  208. Im Übrigen reichts mir jetzt mit der gedanklichen Arbeit am ersten Tag des neuen Jahres.
    Vielleicht entspanne ich jetzt noch ein wenig.

  209. ZITAT:
    “Kopfweh”

    Ingwertee und mit japanische Heilpflanzenöl einreiben. Dazu Kühlpacks. Wenn gar nix geht Tablette.
    Spreche aus Erfahrung.

  210. Kaffee und Nachmittagsschläfchen könnten auch helfen.

  211. ZITAT:
    “Kopfweh”

    Ist das ein Ding. Das erste mal in meinem bewusten Leben habe ich mich vorbildlich geschont und sage selbstgerecht: Siehste!

  212. ZITAT:
    “Kopfweh”

    Konterbier hilft

  213. Prost Neujahr.

    Hellmann hat mich geschockt. Jetzt macht er HB verantwortlich, dass es mit der Internationalisierung der Eintracht nicht voran geht. Stillos.
    Ich glaube ihm dämmert es langsam, dass es mit den hochtrabenden Hoffnungen/ Träumen auf große Geschäfte mit den VAE nichts wird.
    Aufs falsche Pferd gesetzt? Angeblich hat man dort in den letzten 3 Jahren eine sechsstellige Summe erlöst.
    Was will man da noch? Dazu passt auch die Äußerung, wenn Tawatha nicht einreisen dürfte, fliegen sie wieder nach Hause. Bissi merkwürdig das.
    Aber jetzt mit Bobic wird alles besser, weil der ja wie er fähig ist, nach vorne zu sehen.
    Der hält sich wohl für den Chef. Gefällt mir garnicht.

    Erst Fischer jetzt Hellmann. Was soll das Nachtreten? Klingt so nach Rechtfertigung für eigene Fehlleistungen.

  214. http://www.transfermarkt.de/ei...../verein/24

    Ich hab mal nachgezählt, 10 von unseren 34 sind im zweiten Halbjahr geboren, davon 6 im letzten Quartal.

  215. ZITAT:
    “Erst Fischer jetzt Hellmann. Was soll das Nachtreten? Klingt so nach Rechtfertigung für eigene Fehlleistungen.”

    Ich finde, das klingt eher nach: Herry war wirklich so träge, wie ich es seit langen befürchtet hatte.

  216. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erst Fischer jetzt Hellmann. Was soll das Nachtreten? Klingt so nach Rechtfertigung für eigene Fehlleistungen.”

    Ich finde, das klingt eher nach: Herry war wirklich so träge, wie ich es seit langen befürchtet hatte.”

    “Kein Manager in der Bundesliga ist überarbeitet”, so Bruchhagen
    Vielleicht hatte er keine richtige Einsicht in das Pensum der anderen …

  217. ZITAT:
    “http://www.transfermarkt.de/eintracht-frankfurt/startseite/verein/24

    Ich hab mal nachgezählt, 10 von unseren 34 sind im zweiten Halbjahr geboren, davon 6 im letzten Quartal.”

    Finde ich jetzt statistisch nicht besonders auffällig.
    Allerdings sind 14 Spieler im Januar oder Februar geboren

  218. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Vielleicht hatte er keine richtige Einsicht in das Pensum der anderen …”

    Das ist zu vermuten.

  219. @222
    klingt mir nach Verschwörungstheorie.

    Frage mich immer noch wo das “Nachtreten” ist. Hellmann wurde im Interview nach den Unterschieden befragt.
    Er zählte sie auf.
    Blöd, Spott1 und ähnliches zupfen sich die passenden Aussagen raus und schreien “Nachtreten”.
    Viele stimmen in diesen Chor ein, ohne das ursprüngliche Interview auch nur in Auszügen gelesen zu haben.

    P.S. Hellmann bestätigt nur das, was hier und anderswo von vielen Usern schon lange vermutet wurde. BH hat verwaltet und nix anderes.

  220. Euch allen ein frohes neues! :)

  221. Wenn ein User, hier oder anderswo, dem armen Heribert eine mitgibt, dann hat das eine andere Qualität, als wenn dass das Vorstandsmitglied Hellmann macht. Zeigt aber, was das für einer ist, der feine Herr Anwalt.

  222. Ich weiss nicht, was ich von Hellmann halten soll aber sein viel gefeiertes Nachtreten kommt mir doch sehr soft daher. Alles Dinge, die der Nachgetretene an einem guten Tag höchstselbst und gerne ungefragt in zufällig aufgestellte Mikrophone predigt.

  223. BH hat verwaltet und nix anderes.

    Ich glaube auch , das das so war. Verwalten konnte der Herr Lehrer, aber sonst auch nichts.

  224. Sich über Bruchhagen echauffieren wollen, dann aber die Initialen des Sportdirektors verwenden…

    Einmal mit Profis arbeiten. :)

  225. Bei Hellmann und Fischer sehe ich das weniger als Nachtreten als viel mehr als den Versuch die Pannen der letzten zwei Jahre zielsicher einem Anderen in die Schuhe zu schieben.
    Natürlich ist der gute Heri nicht schuldlos, aber zu dem Trio passt der Spruch mit dem Glashaus wie Faust auf Auge und Heri war doch spätestens zur Winterpause ‘ die lahme Ente ‘ ohne große Macht.

  226. Fischer ist ein wunderbarer Ehrenpräsident mit der Kernkompetenz Folklore.

  227. Soll ich mal mitmachen ? Das Konterbier zeitigt magische Wirkung.

  228. Auf, Heinz!

    Gibs uns verblendeten Nachtkappen!

  229. ZITAT:
    “Sich über Bruchhagen echauffieren wollen, dann aber die Initialen des Sportdirektors verwenden…

    Einmal mit Profis arbeiten. :)”

    Bruchhagen, Heribert -profihafter geht gar net, Du Amateur ;)

  230. Mindestens heuer gibt uns die Geschichte Recht. Wozu da noch das Internet voll schreiben?

    Ich kümmere mich mal um die Putenbrust.

  231. Ihr zieht hier über Bruchhagen her – ohne mich??
    Das neue Jahr fängt ja gut an.

  232. Wir dann alle im Senioren-Stift: Bruchhagen Dauerschleife.

  233. “Wisst Ihr noch 2020 wie wir Meister wurden und Bruchhagen mit dem HSV abstieg?” *Gelächter* “Darauf einen Klostergeist”

  234. ZITAT:
    “Wisst Ihr noch 2020 wie (…) Bruchhagen mit dem HSV abstieg?”

    Zum vierten Mal in Folge.

  235. Diese atemberaubenden Themenwechsel hier schon wieder.
    Ich wollt es doch dieses Jahr langsamer angehen, bin noch beim Einstellungskriterium Sternzeichen, bei “Jungfrau” hängengeblieben.

  236. ZITAT:
    “Sich über Bruchhagen echauffieren wollen”

    Ich echauffiere nicht, wozu auch Herry ist ja endlich weg, ich konstatiere.

  237. (Leider) (Zum Glück) weiß man ja erst in ein paar Jahren, wie nachhaltig die Ideen derer sind, die heute in der Verantwortung stehen.

  238. Ok. Geburtstags-Quartale zum Letzten.
    Habe noch ein bisschen rumgelesen. Über die im Zwerge-zu-Riesen-Artikel berichteten Fallzahlen hinaus scheint es tatsächlich einen gesicherten (?) statistischen Effekt (von welcher Größe?) zu geben. Manche vermuten die Ursache allerdings in einem methodologischen Fehler, andere wiederum bieten alternative Erklärungen in Form sich überlagernder Effekte an.
    Wie auch immer, die Geschichte wird seit 2 Dekaden beobachtet und dennoch findet man “no change in the RAE [Relative age effect, der Verf.] over the past 10 years in professional soccer, emphasizing the robust nature of this phenomenon.” Und daher: “We propose a change in the structure of youth involvement in soccer to reduce the impact of the RAE on talent identification and selection.” (http://www.tandfonline.com/doi.....src=recsys)
    So mache mers dann.

  239. Immerhin gibt es Ideen.

  240. ZITAT:
    “(Leider) (Zum Glück) weiß man ja erst in ein paar Jahren, wie nachhaltig die Ideen derer sind, die heute in der Verantwortung stehen.”

    Das ist völlig richtig aber ein guter Start schadet in keinem Fall. Herry ist nach seinem ersten halben Jahr abgestiegen, da ist mir der jetzige 4. Platz irgendwie lieber.

  241. ZITAT:
    “Immerhin gibt es Ideen.”

    Immerhin wird überhaupt was gemacht. Und im “Matz ab” sind die User verwundert, dass Herry mit Todt die einfachste und am weitesten vorverhandelte Lösung wählte.

    Ich glaube, hier wundert das kaum einen.

  242. Nö, wundert mich nicht. Ich bleibe aber dabei: Der HSV steigt nicht ab.

  243. Natürlich steigt der HSV nicht ab.

  244. Na, dann können sie auch Todt holen. Mir grad wurscht.

  245. @230 + @234

    MrBoccia + De Schebbe,
    ihr habt mich verstanden.

    HB ist Geschichte.
    Herr Hellmann ist zu beobachten.
    Ich finde das halt schwach.
    Und an Bobics Stelle würde ich auch hellhörig werden.

  246. ZITAT:
    “Und im “Matz ab” sind die User verwundert, dass Herry mit Todt die einfachste und am weitesten vorverhandelte Lösung wählte. Ich glaube, hier wundert das kaum einen.”

    Es würde auch keinen wundern, wenn er eine Westermann-Rückholaktion starten würde.

  247. Vorrangig interessiert es mich nicht, was HB in Hamburg macht, sondern was Hellmann hier macht.

  248. Eben. Und nicht nur der.

  249. ZITAT:
    “HB ist Geschichte.
    Herr Hellmann ist zu beobachten.
    Ich finde das halt schwach.”

    Es fällt ja nun jedem auf, dass in sechs Monaten mehr zum Guten verändert wurde, als in den 13 Jahren zuvor.
    Was soll Hellmann denn auf Fragen dazu antworten, wenn die Antwort doch mehr als offensichtlich ist?
    Das jetzt als Nachtreten zu kritisieren ist doch Unsinn. Ganz offensichtlich werden jetzt Entscheidungen getroffen, die der vorher verantwortliche nicht treffen wollte, oder wo er nicht einmal das Problem erkannt hatte. Selbstverständlich muss man das ansprechen, wenn man es weiterführen und ausbauen will. Und am Namen der über Jahre alles dominierenden Figur kommt man dabei nunmal nicht vorbei.
    Es ist inzwischen schon albern, wie einige immer nocht versuchen, ihr lange gehegtes Idol in Schutz zu nehmen. Herri war bis zu seinem letzten Tag hier keine “lame duck” und hatte die Zügel in der Hand. Und da dem so ist, muss er auch mit der Bewertung seiner Arbeit (bzw. Nicht-Arbeit) leben.

  250. ZITAT:
    “Immerhin gibt es Ideen.”

    Yep. Das mit den Sternzeichen ist eindeutig meine beste dieses Jahr.

  251. ZITAT:
    “ZITAT:
    “HB ist Geschichte.
    Herr Hellmann ist zu beobachten.
    Ich finde das halt schwach.”

    Es fällt ja nun jedem auf, dass in sechs Monaten mehr zum Guten verändert wurde, als in den 13 Jahren zuvor.
    Was soll Hellmann denn auf Fragen dazu antworten, wenn die Antwort doch mehr als offensichtlich ist?
    Das jetzt als Nachtreten zu kritisieren ist doch Unsinn. Ganz offensichtlich werden jetzt Entscheidungen getroffen, die der vorher verantwortliche nicht treffen wollte, oder wo er nicht einmal das Problem erkannt hatte. Selbstverständlich muss man das ansprechen, wenn man es weiterführen und ausbauen will. Und am Namen der über Jahre alles dominierenden Figur kommt man dabei nunmal nicht vorbei.
    Es ist inzwischen schon albern, wie einige immer nocht versuchen, ihr lange gehegtes Idol in Schutz zu nehmen. Herri war bis zu seinem letzten Tag hier keine “lame duck” und hatte die Zügel in der Hand. Und da dem so ist, muss er auch mit der Bewertung seiner Arbeit (bzw. Nicht-Arbeit) leben.”

    Barvo.

  252. Busbremser, dem Heribert wird es so ziemlich egal sein, dass Du hier Deine Obsession pflegst.

    Und mir ist es das auch.

  253. Ich sehe gerade: Marc Stendera ist Schütze.
    Weg mit dem!

  254. ZITAT:
    “Es ist inzwischen schon albern, wie einige immer nocht versuchen, ihr lange gehegtes Idol in Schutz zu nehmen. Herri war bis zu seinem letzten Tag hier keine “lame duck” und hatte die Zügel in der Hand. Und da dem so ist, muss er auch mit der Bewertung seiner Arbeit (bzw. Nicht-Arbeit) leben.”

    Dem ist (fast) nichts hinzuzufügen. Trotzdem ist es langsam mal gut mit Heribert. Mit dem dürfen sich jetzt die Hamburger inklusive Umfeld rumärgern.

  255. ZITAT:
    “Ich sehe gerade: Marc Stendera ist Schütze.
    Weg mit dem!”

    Torschützen können wir gebrauchen.

  256. Bestimmt ist Bruchhagen auch Schütze. Und der doofe Krieger auch.

  257. Schon interessant, so eine inhaber-geführte Fußball-AG.

  258. ZITAT:
    “Bruchhagen: Entschuldigung von Bobic
    http://www.sport1.de/deeplink/.....le/1011214

    “Was da behauptet wurde, ist nicht ok. Fredi Bobic hat sich für die Aussagen von Herrn Hellmann bei mir entschuldigt, es war eine absolut perfekte Übergabe”,

    Dass es eine gute oder von mir aus auch absolut perfekte Übergabe war, hat aber auch nun wirklich niemand anders behauptet.

    Eine typische Herry Äußerung. Gefällt mir sogar.

  259. Ich verzichte 2017 auf Walfang und Pelzkleidung.
    #übergabe

  260. “Dass es eine gute oder von mir aus auch absolut perfekte Übergabe war, hat aber auch nun wirklich niemand anders behauptet.

    Eine typische Herry Äußerung. Gefällt mir sogar.”

    Geht auf die inhaltliche Kritik gar nicht ein. War auch nicht zu erwarten. Wir gehen jetzt unseren Weg, ohne HB. Es gibt positive Anzeichen, das es ein erfolgreicher Weg sein könnte. 2017 wird es zeigen.

  261. @261 busbremser
    “Es ist inzwischen schon albern, wie einige immer nocht versuchen, ihr lange gehegtes Idol in Schutz zu nehmen.”

    Sorry UliStein,
    aber ich möchte noch was schreiben.

    HB war noch nie mein Idol.
    Und spätestens mit seiner Aussage so um 2008/9, Werder Bremen wäre enteilt und in 20 Jahren nicht von uns einzuholen, hatte ich ihn als den Busbremser identifiziert.

    Mir geht es nicht um HB, sondern um Herrn Hellmann, der meiner Meinung nach mit dem Thema besser hätte umgehen können.
    Du findest es in Ordnung und damit ist auch alles gesagt.

    Wenn jetzt hoffentlich nicht auch noch BH um die Ecke kommt, der wahrscheinlich am meisten unter ihm zu leiden hatte, kann ich dieses Thema abschließen.

    Jens Todt wäre zu wünschen, sich vor Vertragsunterschrift hier im Blog informiert zu haben.

  262. ZITAT:
    “Jens Todt wäre zu wünschen, sich vor Vertragsunterschrift hier im Blog informiert zu haben.”

    dann kann er jetzt kochen und kennt sich mit Unnerhosen aus. Auch net übel.

  263. ZITAT:
    “Jens Todt wäre zu wünschen, sich vor Vertragsunterschrift hier im Blog informiert zu haben.”

    Kann er immer noch, es ist noch nicht fix. Der HSV und KSC sind sich einig aber noch nicht der HSV und Todt.

  264. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jens Todt wäre zu wünschen, sich vor Vertragsunterschrift hier im Blog informiert zu haben.”

    Kann er immer noch, es ist noch nicht fix. Der HSV und KSC sind sich einig aber noch nicht der HSV und Todt.”

    Schön, dass man es trotzdem schonmal öffentlicht gemacht hat. Geh Todt nicht zum HSV, kann er beim KSC eigentlich nicht mehr weitermachen. Sehr professionell.

  265. ZITAT:
    “dann kann er jetzt kochen und kennt sich mit Unnerhosen aus. Auch net übel.”

    Seiner Frau gefällt das.

  266. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Jens Todt wäre zu wünschen, sich vor Vertragsunterschrift hier im Blog informiert zu haben.”

    Kann er immer noch, es ist noch nicht fix. Der HSV und KSC sind sich einig aber noch nicht der HSV und Todt.”

    Schön, dass man es trotzdem schonmal öffentlicht gemacht hat. Geh Todt nicht zum HSV, kann er beim KSC eigentlich nicht mehr weitermachen. Sehr professionell.”

    Aber er ist doch sowieso beim KSC freigestellt.

  267. OK! Das ist an mir vorbeigegangen.

  268. Gleich mal den ersten Bock im neuen Jahr geschossen

  269. ZITAT:
    “Gleich mal den ersten Bock im neuen Jahr geschossen”

    Völlig ok. Wäre net der Präse vom KSC mein Mitrefrendar beim LG Darmstadt gewesen, wüsste ich über den KSC wohl auch nix.

  270. ZITAT:
    “ZITAT:
    “dann kann er jetzt kochen und kennt sich mit Unnerhosen aus. Auch net übel.”

    Seiner Frau gefällt das.”

    Mir auch. Da hat man was fürs (Über-)Leben.

  271. Gibt es irgendwas das Hellmann geliefert hat seit er in Amt und Würden ist?
    Hatte ja nun auch schon ein wenig Zeit.

  272. ZITAT:
    “Gibt es irgendwas das Hellmann geliefert hat seit er in Amt und Würden ist?”

    Stylingvorschlag

  273. er hat kovac durchgeboxt gegen herris willen, so munkelt man. immerhin.

  274. ZITAT:
    “er hat kovac durchgeboxt gegen herris willen, so munkelt man. immerhin.”

    Mit Hübner gemeinsam. Aber es stimmt schon Hellmanns Erfolge sind ähnlich übersichtlich, wie Herrys. Ob da einer den anderen runtergezogen hat, keine Ahnung aber ab jetzt sollte er in den nächsten 3 Jahren liefern und zwar richtig liefern.

    Oder um es in meinen Worten zu sagen, er scheint verzichtbar. Da er aber zum Mehrheitseigner gehört, wissen wir alle, dass dies eh nich geschehen wird.

  275. ZITAT:
    “ab jetzt sollte er in den nächsten 3 Jahren liefern und zwar richtig liefern.”

    Dieses langfristige China-Ding – mein lieber Scholli! – das wird abgehen!

  276. “… medial aufgebauscht …”/i>
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ldigt.html
    Herri, wie er leibt und lebt.
    Sturm im Wasserglas, mE. Wir wissen, was wir an ihm hatten. Und wir wissen, warum es gut ist, ihn nicht mehr an dieser Stelle zu haben.
    Das Ergebnis wird sich zeigen. Sowohl hier, als auch beim HaEssVau.
    Und das aktuelle Personal hier wird sich beweisen müssen – selbst gewähltes Schicksal.
    Ich wünsche gutes Gelingen.

  277. Neue Tastatur … grrh … sorry

  278. ZITAT:
    “er hat kovac durchgeboxt gegen herris willen, so munkelt man. immerhin.”

    So munkelt er.

  279. Das HB im letzten Jahr seiner Amtszeit keine zukunftsorientierte Projekte mehr anschieben wollte scheint nachvollziehbar. Das er nach seinem Abschied wieder einen Posten beim HSV angenommen hat ist wohl einigen sauer aufgestossen. Verständlich. Irgendwie immer etwas unglücklich wenn ein Abschied schon feststeht. Seferovic erst im Sommer weg ? Bitte nicht. Auf neun RA könnte ich übrigens verzichten und hätte neben dem benötigten 6er einen schnellen 9er. In der Rückrunde spielen wir einfach gegen alle Topteams auswärts und da fehlt es sowohl Hrgota als auch Meier an der Geschwindigkeit. Frohes 20BrasilienDeutschland

  280. @279 c-e

    “Aber er ist doch sowieso beim KSC freigestellt.”

    Ich habe bis jetzt nur gelesen, dass Todt die Freigabe für Hamburg hat.
    Würde mich interessieren, wer vom HSV die Verhandlungen mit Ingo Wellenreuther geführt hat und mit J. Todt führen wird.
    Ob HB in den Verhandlungen eingebunden ist oder sie bereits eigenständig führt?
    Ganz sauber läuft das doch nicht ab. Könnte auch von der einen oder anderen Partei als Indiskretion gewertet werden. Könnte auch ein typischer Bruchhagen sein: “Ich entscheide.”
    Und JT? Könnte sich unter Druck gesetzt fühlen.
    So lernt man sich kennen.

  281. ZITAT:
    “Ich habe bis jetzt nur gelesen, dass Todt die Freigabe für Hamburg hat.”

    Todt ist schon seit längerem freigestellt, da er seinen Vertrag beim KSC nicht verlängern wollte und sich anderweitig umgehört haben soll.

  282. Westend-Adler unterwegs

    Euch allen ein gutes und anregendes neues Jahr!

  283. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich habe bis jetzt nur gelesen, dass Todt die Freigabe für Hamburg hat.”

    Todt ist schon seit längerem freigestellt, da er seinen Vertrag beim KSC nicht verlängern wollte und sich anderweitig umgehört haben soll.”

    Ich könnte sogar einen link setzen, habe aber keine Lust, da sogar so etwas einfaches, wie Wiki weiterhelfen würde.

    Lieber o.fan, schau doch einfach mal im www nach, bevor Du etwas raushaust. ist doch nicht schwer auf Todts Freistellung zu stoßen.

  284. @294 UliStein

    Danke.

  285. Dieses Jahr schaff ich nix mehr, daß das mal gleich klar ist.

  286. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ab jetzt sollte er in den nächsten 3 Jahren liefern und zwar richtig liefern.”

    Dieses langfristige China-Ding – mein lieber Scholli! – das wird abgehen!”

    Unsere Jungs fahren in vier Jahren alle Duster – mit Schollis Hilfe! :-)

  287. ZITAT:
    “Dieses Jahr schaff ich nix mehr, daß das mal gleich klar ist.”

    Du knüpfst also an das alte Jahr an. Nun ja, altbewährtes sollte man beibehalten. :)

  288. Vicequestore Patta

    Bleibt net liegen, Boccia, keine Angst.

    Morsche übrigens

  289. Ich bin Freund des Schnee. Gerne darfs einen halben Meter runner machen.

  290. ZITAT:
    “Ich bin Freund des Schnee. Gerne darfs einen halben Meter runner machen.”

    In der Fläche, ja.

  291. Ihr jämmerlichen Flachländler

  292. Halber Meter Schnee? Nur nebeneinander bitte. Danke.

  293. Beim Schneeräumen gibt es viele Herzinfarkte.

  294. ZITAT:
    “Beim Schneeräumen gibt es viele Herzinfarkte.”

    Tatsächlich? Heiiiiiiiiiiinz!!!

  295. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Beim Schneeräumen gibt es viele Herzinfarkte.”

    Tatsächlich? Heiiiiiiiiiiinz!!!”

    ich hoffe doch Heinz lässt räumen, dafür hat man doch seine Angestellten…

  296. Wenn sich nun der Bobic genötigt sieht, sich beim HB für den Hellmann zu entschuldigen …
    Kann man da schon von einem ersten Anzeichen von Machtkampf zwischen Bobic und Hellmann sprechen?

  297. Gude Morsche und ein gudes neues Jahr Euch allen.

    Schnee im Flachland bitte nur zur Weihnacht.

    Was Hellmann betrifft, ist dessen Aufgabenbereich vielleicht nicht so, dass sein Wirken medial ausgeleuchtet wird.

  298. ZITAT:
    “Kann man da schon von einem ersten Anzeichen von Machtkampf zwischen Bobic und Hellmann sprechen?”

    Hattest Du heute morgen eventuell etwas viel Kaffeesatz zum lesen? ;)

  299. ZITAT:
    “Wenn sich nun der Bobic genötigt sieht, sich beim HB für den Hellmann zu entschuldigen …
    Kann man da schon von einem ersten Anzeichen von Machtkampf zwischen Bobic und Hellmann sprechen?”

    Wer ist eigentlich Vorstandsvorsitzender (und hat insofern “Rederecht”) ?

  300. Das sich hier keiner aufregt? Die Jungs wurden von der Eintracht ausgebildet und die schwafeln was von toller Nachwuchsarbeit…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....linge.html

  301. Woher wissen wir denn, dass Bobic sich tatsächlich “entschuldigt” hat?

    Ich fand die Aussagen vom Hellmann unnötig. Der hat doch selbst noch unter HB mit Vorstand gemacht, warum hat er denn da nicht selbst Zukunftsdingens angeschoben? Rückendeckung vom Verein hätte er doch gehabt. Wenn er sich in der Zeit nicht durchsetzen und nichts erreichen konnte, liegt das nicht nur an Bruchhagen sondern auch an Unvermögen. Jetzt hinnerher zu jammern, ist schwach.

  302. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Beim Schneeräumen gibt es viele Herzinfarkte.”

    Tatsächlich? Heiiiiiiiiiiinz!!!”

    Ich bekomme meine Infarke woanders. Als alter Cowboy sterbe ich hoffentlich im Sattel unter absingen schmutziger Lieder.

  303. Da wacht man nach einem kleinen Zwischenschläfchen auf und wird beim Blick aus dem Fenster an Toni Innauer und Franz Klammer erinnert. Ich bin also alt und habe Österreich im Kopf. Nüchtern. Besser nochmal hinlegen, dann taut das weg. Alles.

  304. 2017?
    Man muss nur die richtigen Vorsätze fassen:
    http://www.taz.de/scripts/tom/.....stages.php

  305. @RF #315
    Meine Rede (#270).

  306. Und dann muss ich euch enttäuschen: Schnee ist geschippt un ‘s Herzsche bubbert noch.

  307. ZITAT:
    “Und dann muss ich euch enttäuschen: Schnee ist geschippt un ‘s Herzsche bubbert noch.”

    Wozu Laubbläser alles gut sein können.

  308. Kopfnuss-Meier zu den Inzuchtlern.

    Das habe die nun wirklich nicht verdient.

  309. Superhonk (Wassermann)

    Hardy, beim Kicker “internationale Klasse”
    Chandler, Jesus, Abraham und Otsche “im weiteren Kreis”

  310. ZITAT:
    “Das habe die nun wirklich nicht verdient.”

    Die sollten den Dirk Schuster fragen. Aber am End hat der noch Erfolg mit denen.

  311. Die arme Pfalz. Als wäre man dort nicht schon genug gestraft, mit all den Lebensumständen.

  312. Schuster kann sich was besseres aussuchen, als den FCK.

  313. ZITAT:
    “Die sollten den Dirk Schuster fragen. Aber am End hat der noch Erfolg mit denen.”

    Ist doch toll: Dann steigen die auf, wir haben zwei tolle Siege und dann steigen sie wieder ab.

    Hat so’n bisschen was von Europa: Fremde Kulturen, unbekannte Bräuche …

  314. Früher war das gegen die Pälzer das derbyhafteste Spiel, was wir hatten. Manche sagten Süwestderby dazu. Also nach der OFC-Zeit.

  315. Trinkt ihr nur weiter eure Katzenpisse, äh “Apfelwein” natürlich.:)

  316. Apropos Apfelwein: Ich war dieses Jahr noch gar nicht in den Drei Steubern. Jahresauftaktabbel später, anyone?

  317. Apropos Apfelwein: Seit gestern sind Rauschmelder nun auch in NRW in allen Häusern Pflicht.

  318. Morsche und Gutes Neues!
    So zwischen Jahren hat man nix verpasst, oder?

    Das gute Gefühle (uihuih) hinsichtlich der Eintracht hält bei mir weiterhin an, Sefe vielleicht bald weg (und Geld dafür), HBs letzte Leistung (mal wieder) unters Mikroskop genommen, jemand entlassen und/oder eingestellt worden, morgen öffentliches Training bevor es zum Araber geht.
    Und ein beigestimmter C_E´scher Fußball-Ausblick oben; c´est ca.

    Ulkig, jetzt wo es dieses Hallen-Gedöns in den Weihnachtsferien nicht gibt, hätte ich es gerne.
    Aber das Hinrunden-Finale wird schon schnell genug kommen.

  319. Morsche!

    Fußball im Januar auf frostigen Gefilden – macht weder Spielern noch Zuschauern wirklich Spass.
    Aber der volle Fußball-Terminplan erfordert eben unser aller Flexibilität…

  320. Ich freue mich schon auf die Stimmungsbilder aus Abu Dubai. Wer fährt denn dieses mal mit, aus der Spaßabteilung? Bestimmt wieder alle.

  321. Vor allem Isaradler kann bestimmt die Vorführung der neuen Freizeitkollektion nicht abwarten.

  322. Ja. Auf die Bilder von dicken Bäuchen in kurzen Hosen freue ich mich auch. Vielleicht kann der Watz ja so ein Foto an den Playboy verkaufen.

  323. Ich bin ganz froh, dass ich die Kritiker der Elche nicht in der Kleidung sehen muss, die sie selbst ihre Freizeitklamotten nennen.

  324. ZITAT:
    “Ich bin ganz froh, dass ich die Kritiker der Elche nicht in der Kleidung sehen muss, die sie selbst ihre Freizeitklamotten nennen.”

    https://www.welt.de/img/reise/.....in-jpg.jpg

  325. Und da reden wir noch nicht mal von den Astralkörpern, die in der Kleidung stecken.

  326. ZITAT:
    “Und da reden wir noch nicht mal von den Astralkörpern, die in der Kleidung stecken.”

    So isses.

  327. ZITAT:
    “Ja. Auf die Bilder von dicken Bäuchen in kurzen Hosen freue ich mich auch. Vielleicht kann der Watz ja so ein Foto an den Playboy verkaufen.”

    Naja. Ich verkaufe prinzipiell nur Bilder, die ich selbst gemacht habe. Und ich mache nicht alle Bilder, die ich machen könnte. Also eher nein.

  328. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin ganz froh, dass ich die Kritiker der Elche nicht in der Kleidung sehen muss, die sie selbst ihre Freizeitklamotten nennen.”

    https://www.welt.de/img/reise/.....in-jpg.jpg

    Hätte der Type schwarze Lackschuhe an, wärs doch ok. ?
    Oder?

  329. ZITAT:
    “Hätte der Type schwarze Lackschuhe an, wärs doch ok. ?
    Oder?”

    Nur in Berlin.

  330. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hätte der Type schwarze Lackschuhe an, wärs doch ok. ?
    Oder?”

    Nur in Berlin.”

    Das glaube ich nur, wenn Albert es sagt.

  331. Und ich mache nicht alle Bilder, die ich machen könnte.

    Schade. Wäre doch interessant.

  332. ZITAT:
    “Wäre doch interessant.”

    Da bin ich mir nicht so sicher.

  333. Zitat: Naja. Ich verkaufe prinzipiell nur Bilder, die ich selbst gemacht habe. Und ich mache nicht alle Bilder, die ich machen könnte. Also eher nein.
    Diese Antwort aus 344 hört sich fast so an, als wäre der Auftrag “Geschäftsstellenfotos” in Brexit-Land erledigt

    Iss nur ne Vermutung meinerseits.

  334. Äh … hä?

  335. Ist denn in Abu Dhabi überhaupt jemand von der FR-Spochtredaktion dabei? KIL?

  336. Jep. Ist dabei. Ich glaube KIL.

  337. ZITAT:
    “Jep. Ist dabei. Ich glaube KIL.”

    Kann der auch Fotos machen?

  338. So ein Scheich!

  339. Es gibt nichts was ein Mitglied der FR Sport Redaktion nicht kann.

  340. “ZITAT:
    “Jep. Ist dabei. Ich glaube KIL.”

    Kann der auch Fotos machen?”

    Kann doch jeder. ;-)

  341. Eben. Kann jeder.

  342. ZITAT:
    “Eben. Kann jeder.”

    Das bekannte Vorstandsfoto wäre vom Watz entweder nicht gemacht oder zumindest nicht veröffentlicht worden. Da bin ich ziemlich sicher. ;-))

  343. Das Bild hätte ich gerne gemacht. So geht Twitter. Der große Pirlo.
    https://twitter.com/pirlo_offi.....1727178752

  344. Hoffentlich stecken sie KIL nicht wieder ins Kahlidya

  345. ZITAT:
    “Das Bild hätte ich gerne gemacht. So geht Twitter. Der große Pirlo.
    https://twitter.com/pirlo_offi.....1727178752

    Ja, das ist ein cooles Foto.

  346. Alles Guuude für 2017 btw.

  347. ZITAT:
    “Schade. Wäre doch interessant.”

    Och.

  348. ZITAT:
    “Und da reden wir noch nicht mal von den Astralkörpern, die in der Kleidung stecken.”

    Du meintest sicherlich Alabasterkörper.
    Weil Astralkörper meint was gänzlich anderes.
    Guggen Du hier
    https://de.wikipedia.org/wiki/.....Astralleib

  349. KIL und Hellmann. Da gab’s doch noch so ein Freizeitkick-Foto. Kräfteverhältnisse visualisierend.

  350. “Eintracht-Keeper Lindner vor dem Abschied”

    http://www.kicker.de/news/fuss.....8760-.html

    Gibt es dafür Anhaltspunkte oder ist das reine Spekulation vom Kicker? (Ich war die letzten Wochen nicht anwesend, daher die Frage.)

  351. Natürlich gibt’s dafür Anhaltspunkte. Die nennt die Meldung auch.

  352. Wieder keine Ablöse.
    Danke Merkel.

  353. Der Lindner wollte doch eigentlich im Sommer schon weg. Was zu verstehen ist.

  354. Mit Anhaltspunkten meinte ich eher eine Aussage von Lindner diesbezüglich. Aber gut, Ersatztorwächter ist halt immer eine undankbare Aufgabe…

  355. ZITAT:
    “Aber gut, Ersatztorwächter ist halt immer eine undankbare Aufgabe…”

    Vor allem, wenn man mit dem Anspruch auf die Nummer eins zur Eintracht wechselt.

  356. Ich habe beide mehrmals im Training zusammen gesehen. Zwischen Radecky und Lindner liegen Welten.

  357. H vergessen.

  358. Wo wir grade beim Kicker sind:

    http://www.kicker.de/news/fuss.....ielen.html

    Passend zu CE’s Eingangsbeitrag wär das doch eine gute 8er-Leih-Option für die Rückrunde, nein?

  359. Die Verpflichtung vom schönen Heinz diente einst doch auch der Erschließung neuer Märkte.
    Es würden neue Fanmassen aus unvorstellbaren Winkeln Europas diesseits des Brenners der Eintracht zuströmen.
    Doch schon der Ümit war mit diesem Missionsauftrag in Hessen überfordert.

    Die haben nix angelockt, was net schon da war.

  360. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin ganz froh, dass ich die Kritiker der Elche nicht in der Kleidung sehen muss, die sie selbst ihre Freizeitklamotten nennen.”

    https://www.welt.de/img/reise/.....in-jpg.jpg

    So hat der Teutone die ganze Welt erobert!
    #bisschenmehrrespekt

  361. Angeblich leitet Frings morgen sein erstes Training. Ist da was dran oder kommt doch Korkut als Tauschgeschäft?

  362. ZITAT:
    “Das sich hier keiner aufregt? Die Jungs wurden von der Eintracht ausgebildet und die schwafeln was von toller Nachwuchsarbeit…
    http://www.kicker.de/news/fuss.....linge.html

    Januar Steinböcke – war also klar.

  363. ZITAT:
    “Wo wir grade beim Kicker sind:
    http://www.kicker.de/news/fuss.....ielen.html
    Passend zu CE’s Eingangsbeitrag wär das doch eine gute 8er-Leih-Option für die Rückrunde, nein?”

    Hmm, letztes Jahr mit Ossasuna aus der 2 Liga aufgestiegen, 34 Spiele, 4 Tore, 0 Assist, 12 gelbe, eine Rote Karte.

    Vom Hocker haut mich das nicht.

  364. Stobbe meint, diesen selbsternannten Pressesprecherbabbas sollt mer mal die Leitung abdrehen.
    Hä ?

  365. Die wagen es mir heute einen Taunus krimi vorzusetzen.. bin ich mit lebenslänglich Eintracht nicht genug bestraft?

  366. Taunuskrimi, was ein Unfug. Hamse dem Krieger die Wasch von der Leine geklaut?

  367. ZITAT:
    “Die wagen es mir heute einen Taunus krimi vorzusetzen.. bin ich mit lebenslänglich Eintracht nicht genug bestraft?”

    Jeder bekommt was er verdient

  368. Tot im Taunus. Endlich überstanden.

  369. Ich verrate jetzt wer der mörder ist

  370. ZITAT:
    “Ich verrate jetzt wer der mörder ist”

    Der Fotograf?

  371. Ein weisshaariger Rentner. Da sind ja hier gleich viele tatverdächtig.

  372. Ich schaue nie Mehrteiler. In RBB gibt es einen Köln Tatort, den ich noch nicht kenne.

  373. Völlig unrealistische Darstellung des Taunus.

  374. Und jetzt auch noch Idstein. Ich bitte euch.

  375. Ein Idsteiner weniger. Guter Plot.

  376. Nicht schlecht, Gründel. Nicht schlecht.

  377. ZITAT:
    “Lolle im FreeTV! <3”

    Wofür steht das <3?

    Tütchen Vanilleeis?

  378. Ah, Katzenschnauze.

    Bitte demnächst was mit Titten ABB.

  379. Lino Ventura. Arte.
    Da wart selbst ihr noch (fast) jung.

  380. Herrliche Dialoge:
    Psychologie: Die Kunst Leute zu beherrschen bevor Sie dich beherrschen.
    Ach das ist alles?
    Nein, aber für den Rest bist du zu dämlich.

  381. Auch Dicke können was reissen…
    Obergenial. MvG vs. The Flying Scotsman.

  382. Ich Depp schau’ mir den Taunuskrimi an, um am Ende des Tages zu bemerken, dass es da einen zweiten Teil geben wird. Und der kommt natürlich – wie immer – mittwochs, wenn ich – wie immer mittwochs – net gucken kann.

  383. @401
    Der Gründel kennt den Mörder.

  384. Ich bedauere ja den Kilchi. Der muss zu den Scheichs. Ich habe gehört, da kann man verdursten.

  385. Bis auf das mutmaßlich deutlich bessere Wetter reizt mich an diesem sandigen Konstrukt nix.

  386. Der Mörder ist immer der Gärtner.

  387. Da muss ich auch nicht unbedingt hin.

  388. Ich schätze ja eher, dass das Opfer eines Taunuskrimis an der Fadidität der Umgebung gestorben ist.

  389. Ist im Taunus nicht unwahrscheinlich.

  390. Die Fadidität in meinem Umfeld ist auch unerträglich.
    Wenn ich wüsste was das ist, wäre es vielleicht nicht so schlimm.

  391. ZITAT:
    “Die Fadidität in meinem Umfeld ist auch unerträglich.
    Wenn ich wüsste was das ist, wäre es vielleicht nicht so schlimm.”

    “Fadidität ” kommt von ” …mir is so fad” das wiederum kommt aus Österreich, wo ein dem Deutsch entfernt verwandtes Idiom gesprochen wird.
    Fadidität hat die Murmel “erfunden” und postet das jetzt bei jeder (un-)passenden Gelegenheit.
    Will vielleicht ins Guiness-Buch mit dem am meist geposteten unsinnigen Wort aller Zeiten oder so.

  392. Danke für die Aufklärung.