Durchatmen Besinnlichkeit

Foto: skr
Foto: skr

Da! Kaum ist Platz zwei in greifbarer Nähe, Herrschaften, gibt Niko Kovac seinen Mannen trainingsfrei! Kehrt da etwa der Schlendrian ein bei Eintracht Frankfurt? Das Bauchgefühl sagt: Nein!

So etwas gibt es nicht unter Kovac. Auch wenn die Woche kurz ist, das nächste, wie immer schwerste Spiel schon am Freitag, bleibt am am Stadtwald mit Sicherheit weiter voll fokussiert. Es ist aber auch eine schöne Tabelle da zur Zeit. Im letzten Jahr hatte man zwar zur gleichen Zeit ganze fünf Punkte mehr auf dem Konto (auch, weil man zu Hause immer mal wieder gewann), man war aber trotz eines dritten Tabellenplatzes weiter vom Zweiten entfernt als heuer. Und es war…

Merkt ihr schon, Sportfreunde, oder?

Solche Rechnereien sind am 19. Spieltag nichts anderes als Kokolores. Denn, Binse, erreicht ist noch gar nichts. Null, nada, nothing, Glatze.

Es ist natürlich schön, ein wenig Polster auf die letzten drei Tabellenränge zu haben, es ist wunderbar, in diesem engen Verfolgerfeld (huauaua, Verfolgerfeld? Niemand verfolgt den Deutschen Abomeister!), also, in dieser Lotterie um Platz zwei bis zehn, elf, dabei zu sein, aber es ist eine Momentaufnahme. Ist es immer, bis zum letzten Spieltag. Oder bis dahin, wenn rechnerisch nichts mehr geht.

Vor Jahresfrist begannen um die Zeit die mäßig erfolgreichen Spiele mit suboptimalen Punktertrag, die die Eintracht am Ende zum Elften der Saison machten. Das steht in den Büchern, nicht der dritte Zwischenrang irgendwann im Januar. Das war besser als abzusteigen, aber es war nichts, was besonders sexy gemacht hat. Außer vielleicht den Trainer. Aber das ist eine andere Geschichte.

So. Und jetzt nutzen wir den Tag der Besinnung und freuen uns auf das Spiel gegen Gladbach. Ein, wie ich finde, nicht ganz unwichtiges Spiel. Es könnte ein wenig die Richtung vorgeben, in die es in der nahen Zukunft geht. Und es wäre ganz schön, wenn sich Geschichte mal nicht wiederholen würde.

Schlagworte:

311 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Go Eagles!

    Guten Morgen Frankfurt.

  2. Morsche.
    Irre ich mich oder war die Rückrunde bisher erfolgreicher als die Hinrunde. Jeweils nur bis zum 2. Spieltag betrachtet.

  3. Guten Morgen,
    ohne nachzusehen gefühlt Zweiter in der Auswärtstabelle und Vorletzter Daheim, da müsste es sich doch endlich im Waldstadion was andern lassen, insbesondere da der neue rote Teppich grüne Rasen ausgerollt ist. Heimsief!!!

  4. Was macht eigentlich Aubameyang?

  5. ZITAT:
    “Es könnte ein wenig die Richtung vorgeben, in die es in der nahen Zukunft geht.”

    Macht das nicht irgendwie jedes Spiel?

    #Klugscheissmodusoff

  6. Natürlich! Und dieses eben auch.

  7. Exilfrankfurter

    Morsche,
    na also, immerhin ein 6-Punkte-Spiel,.. nach oben…
    Da müsse mer jetzt schon attackieren, volle Pulle!

  8. ZITAT:
    “Morsche.
    Irre ich mich oder war die Rückrunde bisher erfolgreicher als die Hinrunde. Jeweils nur bis zum 2. Spieltag betrachtet.”

    Die Ergebnisse waren bis jetzt spiegelverkehrt…. Also keine Sorge am Freitag wird verloren und gegen Augsburg dann gewonnen…. ;o)

  9. Morsche,

    schöner Eingangsbeitrag, den ich natürlich genauso wenig gelesen habe wie den gestrigen (gnihihihi).
    Ich hoffe die Buben erholen sich heute, damit sie morgen gut trainieren und am Freitag unter Flutlicht endlich den Bock umstoßen.
    Heimsief!

  10. Der Eingangsbeitrag irritiert. Ist es nicht Konsens, dass wir Europa sicher haben und nur die CL noch ein wenig zweifelhaft sein könnte? Die CL, welche wir aber erreichen müssen, damit nicht die Spieler dem Trainer nach München, Paris oder Madrid folgen.

  11. Gladbach hat uns gegenüber noch was gut zumachen, von daher sollen die sich am Freitag mal nicht so anstellen.

    Und zur Not machen wir sie halt wieder im Elfmeterschießen platt.

  12. Wie war das jetzt mit dem Trainer und Sexy?

  13. Mein Dank für den gewohnt unterhaltsamen Volltreffer.

  14. Morsche. Besinnlich? Das war ich am Samstag Nachmittag. Da waren wir in Wiesbaden, Faschingkostüm kaufen. Das Spiel Wolfsburg- SGE wollten wir uns nicht “antun”. Woran man erkennen kann, das ich keine Ahnung von Fußball habe ;-).
    Im Regionalzug nach Hause, begegnete uns eine Gruppe Vfl Osnabrück Fans. Diese waren bei Ihrem Auswärtsspiel gegen Wehen Wiesbaden. Unglaublich welche treue Fans das sind.

  15. Der Finne ist ein Guter. Wenn es irgendwie möglich sein sollte, ihn in Frankfurt zu halten, sollte das gemacht werden. Da ist jede Brücke zurück in die Verhandlungen zu bauen und alles Entgegenkommen zu zeigen.

  16. ZITAT:
    “Der Finne ist ein Guter. Wenn es irgendwie möglich sein sollte, ihn in Frankfurt zu halten, sollte das gemacht werden. Da ist jede Brücke zurück in die Verhandlungen zu bauen und alles Entgegenkommen zu zeigen.”

    Der Finne ist okay. Im 1-1 und auf der Linie gut dabei in der Liga, bei Flanken und Rückpässen gehört er zu den schlechteren. Insgesamt dann also Durchschnitt… da erscheinen mir die Gehaltsvorstellungen schon durchaus ambitioniert. Mal gespannt, wer ihm das am Ende zahlt.

    Btw. kann ich mir nicht vorstellen, dass man für das Geld nicht einen mindestens gleichwertigen bekommen könnte.

  17. Der Finne hatte genug Angebote der Eintracht – die er ablehnte.
    Will er doch bleiben muß er kommen, nicht die Eintracht.
    Ansonsten – in seiner Klasse gibts Dutzende, ich hätte gerne einen besseren.

  18. http://www.wiesbadener-kurier......467208.htm
    Peppi dreht auch wieder am ‘bleibt er oder geht er Rad’ – ich finds ermüdend und ehrlich gesagt find ich ihn auch nicht (mehr) unersetzlich, ich kann mir vorstellen dass er nach den letzten, nicht immer fehlerfreien, Performances zwar schnell einen anderen Verein, aber nur schwerlich einen mit Champions League Garantie finden wird und ihm am End gerade dämmert etwas kleinere Ambitionsbroetchen backen zu müssen.

  19. Der Finne wird nicht bleiben. Wäre ja dämlich erst auf besseres Gehalt zu verzichten um dann doch zu bleiben. Nee, da will der Papa ordentlich Handgeld kassieren. Ist aber auch nicht weiter schlimm, einen guten Torhüter zu finden halte ich nicht für sooo schwer. Man sollte sich lieber darauf konzentrieren, Wolf, Allläh, Mascarpone, Gacinovic und den Prince zu halten. Und Kovac.

  20. filosofie der ag ist es aber nicht, spieler zu halten, sondern sie möglichst teuer zu verkaufen. ok – das ist bei hradecky nicht geglückt. aber vielleicht wird das ja bei wolf und haller was.

  21. Ich hätte letzte Saison ja gerne mal den Heinzi im Tor gesehen und den Hradi auf der Bank. Wer weiß, wie das dann weiter gegangen wäre…

  22. Also ich sehe da mit 9 Punkten nach 9 Spielen bei weitem noch keinen Heimkomplex bei der Eintracht. Bei den 4 Niederlagen war eigentlich nur die gegen Leverkusen erklärbar. Gegen Wolfsburg, Augsburg und selbst Bayern hat man einfach auch viel Pech gehabt. Grundsätzlich hat die Einstellung aber immer gestimmt. Sehe das nicht so negativ, wie zur Zeit in vielen Medien damit kokettiert wird.

  23. Platz 16 in der Heimtabelle ist nahe der Bruchlandung

  24. Magath zum HSV:
    Unter Hollerbach werde der HSV auch gegen Teams gewinnen können, die eigentlich stärker besetzt sind, versicherte Magath: „Ich gehe sogar davon aus, dass der HSV mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben wird.“
    Alles in Butter also….., wenn da nicht der abstiegserfahrene Herri wäre….., hm.

  25. Der Finne hat ab und an einen Wakler. Alles in allem macht er sein Ding aber gut, kennt die Abläufe, ist ruhig und positiv und nach meinem Eindruck wichtig im Binnenleben der Mannschaft. Deshalb will ich nicht schon wieder einen neuen Torwart, sondern Kontinuität. Die sollen die Buben jetzt mal beisammen halten, wie auch in Nr. 20 beschrieben.

  26. @ 26:

    Die können die Flüge für nächstes Jahr buchen… Unter Hollerbach noch Europa League 15 Punkte holen die mit links auf….

    OMG

  27. Wie eine gekränkte Fanseele sich eine ganze Saison kaputt pfeiffen kann, haben die Knappen gestern ja eindrücklich vorgemacht.

  28. ZITAT:
    “Der Finne ist okay. Im 1-1 und auf der Linie gut dabei in der Liga, bei Flanken und Rückpässen gehört er zu den schlechteren. Insgesamt dann also Durchschnitt… da erscheinen mir die Gehaltsvorstellungen schon durchaus ambitioniert.”

    Zustimmung

  29. @29
    Unfassbar, wie der Herr Tönnies da vorher Öl ins Feuer gegossen hat. An Stelle von Tedesco und Heidel wäre ich ziemlich sauer gewesen. Aber das ist halt Schalke.

  30. Zum HSV:
    Es ist schon vorstellbar, dass unter Hollerbach´s strengem Regiment, der eine oder andere Kampfsieg eingefahren wird. Qualität ist ja eigentlich da … Wunder sollte man allerdings auch von ihm nicht erwarten.

    Zum Finnen:
    Es ist einfach schon alles gesagt und mehrfach geschrieben worden. Ich könnte mich offen gesagt über eine teuere Verlängerung mit ihm jetzt nicht mehr freuen, es bliebe dann eher der Verdacht, dass er sich verzockt hat und nolens volens eben doch das Angebot der Eintracht annimmt, weil es kein besseres am Markt gibt. Er hat meinen Respekt und ich glaube auch, dass er bis zum Schluß seine Leistung bringt, aber ehrlich gesagt freue ich mich jetzt lieber auf einen neuen Torwart der dann eben eine neue Ära im Tor der Eintracht einleuten wird.

    Zu Kovac:
    Es ist schon beeindruckend, wie er Spieler weiterentwickelt und besser macht. Gerade ein Ausbildungsverein (neudeutsch Farm-Team) braucht genau solche Trainer, um immer wieder junge talentierte Spieler zu veredeln, die dann teuer weiter verkauft werden.

  31. @31: es gibt wenige Dinge, die mir egaler wären.

  32. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Finne ist okay. Im 1-1 und auf der Linie gut dabei in der Liga, bei Flanken und Rückpässen gehört er zu den schlechteren. Insgesamt dann also Durchschnitt… da erscheinen mir die Gehaltsvorstellungen schon durchaus ambitioniert.”

    Zustimmung”

    Bei der Verarbeitung von Rückpässen stimme ich ebenfalls zu, aber bei Flanken?
    Da gehört Hradecky nun wirklich nicht zum unteren Durchschnitt. Man sollte bei seiner Beurteilung schon fair bleiben.

  33. Egaler, geil!
    Der Dünne ist ein netter Kerl, ich habe ihn 2x persönlich erlebt.
    (Die Autokorrektur hat aus “Finne” “Dünne” gemacht, hihi. Passt aber auch…)
    Er ist ein guter, aber kein überragender Torwart.
    Aber ein echter Sympathieträger.
    Vielleicht dämmert es ihm ja, dass Geld nicht alles ist, Stichworte Auba, Goretzka…
    Lassen wir uns überraschen.

  34. Mal eine Frage an die Gartenfreunde. Haben wir jetzt auch so einen schönen Hybridrasen wie die in Wolfsburg?

  35. ZITAT:
    “Hybridrasen?”

    Aja so neumodische Förz, halt.

    Könnte also schon sein, innerhalb der neuen Zeitrechnung der Eintracht. Aber die Social-Media-Abteilung hätte sich so eine Vorlage nicht entgehen lassen; oder?!

  36. ZITAT:
    “Hybridrasen?”

    Ja der fährt elektrisch….. ;o)

  37. Ich habe aber gerade gelesen, dass der in der Commerzbank für 100.000 € gewechselt wurde. Von daher eher kein Hybrid.

  38. ZITAT:
    “Was ein Dreck.”

    Ach, würde ich so nicht sagen. Für die modernen Stadien wo kaum Licht und Luft hin kommt, finde ich es nicht so verkehrt.

  39. ZITAT:
    “Platz 16 in der Heimtabelle ist nahe der Bruchlandung”

    Es ist eben ein Tanz auf dünnem Eis in jeden Spiel. Selbst in WOB kann man trotz aller Überlegenheit verlieren, wenn die durch Malli in Führung gehen oder noch das 2-2 fangen, wenn die rote Karte nicht gleich kommt. Aber eine Bruchlandung für die Eintracht ist im wahrsten Sinne des Wortes ganz weit weg.
    Ob Heim-oder Auswärtssieg, die Punkte zählen unterm Strich und dieses “Ach hätte man doch nur zu Hause z.B. gegen Freiburg Mimimi” geht mir gehörig auf den Zeiger.

  40. Ich sehe Lukas wohl besser als einige hier. Die Patzer die z.B. ein Zieler am Wochenende gemacht hat, oder gestern ein Pavlenka mit dem haltbaren Lewandowski Kopfball, hat Lukas eigentlich nicht drin. So richtige Torwartfehler sind bei Ihm doch sehr selten, wie ich finde. Natürlich ist er mit dem Fuß nur unterer Durchschnitt, aber wenn er Bälle halten soll, dann gehört er für mich zu den Top 5 in der Bundesliga

  41. @45

    Sehe ich auch so.

  42. Zentralorgan: “Kovac: kein Kontakt zu Bayern” (FYI)

  43. Heute Trainingsfrei? Dann sollten wir uns einem anderen Thema widmen:

    Ansgar Brinkmann unser Held!!!

    http://www.t-online.de/unterha.....ollen.html

  44. @Heimtabelle
    Wenn, wie der Watz richtigerweise anmerkt, schon die Gesamttabelle am 19. Spieltag nur eine Momentaufnahme ist, wie kokoloresk ist dann erst die Heimtabelle? Eben, zumal Wolfsburg und sogar der HA-Es-Vau da vor uns stehen… :-)

  45. ZITAT:
    “Natürlich ist er mit dem Fuß nur unterer Durchschnitt, aber wenn er Bälle halten soll, dann gehört er für mich zu den Top 5 in der Bundesliga”

    Also wenn er keine Bälle halten könnte….

    Aber nur “Bälle halten” reicht eben nicht mehr.
    Strafraumbeherrschung, Spielübersicht, Spieleröffnung (Abwürfe- schläge zum eigenen Mann) und einigermassen Fußballerisches Können gehören heute dazu.
    Nikolov II ist eben nicht gut genug.

  46. Der Hradi ist schon ein Guter. Wenn man ihn zu einem vernünftigen Preis behalten könnte, wäre ich dafür.
    Aber ich glaube nicht daran, sein Vater will sicher ein ordentliches Handgeld kassieren.

  47. Ein paar Fragen:
    Mich wundert es doch nicht wenig, wieviel Raum im Eingangsbeitrag dem Kokolores gegeben wird. Warum eigentlich?
    Das wir diese Saison eine erheblich veränderte Mannschaft und im Vergleich zur letzten Saison einen im Durchschnitt deutlich besser besetzten 18-er Kader haben (selbst die Plätze auf der Bank sind sehr umkämpft), lässt es doch als eher fernliegend erscheinen, dass ein größerer Einbruch zu befürchten wäre. Gibt es irgendein Argument, das für Letzteren sprechen könnte? Ich sehe da derzeit buchstäblich nichts und dementsprechend auch keinerlei Veranlassung, auf die “Geschichte” der letzten Rückrunde Bezug zu nehmen.
    Die dritte Frage ist, welche Erwartungshaltung an die zukünftige Spielweise der Mannschaft gestellt wird. Da wir mit dem Abstieg aller Voraussicht nach nichts zu tun haben werden und Platz acht “wenig sexy” wäre, könnte bspw. erwogen werden, in den Heimspielen etwas mehr zu riskieren, um etwas häufiger zum Dreier zu kommen. Seht ihr das auch so?

  48. Wieso blendet YouTube mir beim Volltreffer ein ‘Hilf beim Übersetzen dieses Videos (i)’?

    Ich finde, so schlecht ist Kilchenstein gar nicht zu verstehen. Eben deutlich wie bei der letzten PK.

  49. @raideg
    “Nikolov II” – klingt nach Torhüterdynastie bei der SGE, gefällt mir :-)
    Die Romanows zwischen den Pfosten. Zum Glück ist aber Wanderprediger Rasputin vom Hofe Peters des Großen in den Norden zu Zar Michael gezogen.

  50. Wir steigern uns spielerisch von Spiel zu Spiel. Warum sollen wir so wie in WOB nicht auch im Heimspiel gegen MG spielen und uns auch hier gute Torchancen erarbeiten? Wir werden dann sehen, ob WOB nur schlecht verteidigt hat oder wir mindestens für 45 Minuten auch MG überrennen. Ich sehe den weiteren Spielen mit großer Freude und viel Gelassenheit entgegen, weil ich großes Vertrauen in unsere Jungs habe.
    Und Nachtrag Freiburg: Gegen RB daheim gewonnen. Insgesamt sechs mal ungeschlagen. Sieht nicht spektakulär aus, was die machen. Qualität hat das dennoch.

  51. Zum “Vorbild” taugende elterliche “Fürsorge” gibt es nicht nur beim Fußball…

    http://www.fr.de/panorama/ring.....-a-1431187

  52. Hradetzky patzt nicht, aber seine schwache Strafraumbeherrschung ist unübersehbar. Er kommt nicht mal aus dem Tor heraus, wenn der Ball in den Fünfer geschlagen wird. Unsere Anfäligkeit für Tore nach Ecken und Freistößen hängt damit ursächlich zusammen. Und die hat uns schon mindestens genausoviele Punkte gekostet wie uns seine spektakulären Rettungstaten gesichert haben.

  53. hradecky ist trotz seiner schwächen – bei allem respekt vor oka – der um klassen bessere torwart. die ganz fetten böcke hat der lukas nämlich nur äußerst selten im programm. nikolov nur äußerst selten nicht.

  54. “Nikolov II ist eben nicht gut genug.”

    Moment mal…

    Nikolov: Ist sprichwörtlich ewig geblieben obwohl er oft die Nummer zwei gewesen ist.

    Hradecky: Ist unbestrittene Nummer 1 und möchte den Verein wohl verlassen.

    Ja der Vergleich passt….

  55. Will Hradetzky jetzt doch bleiben? Findet Papi doch keinen Verein, der ihm CL und hundert Millionen garantiert?

  56. ZITAT:
    “Will Hradetzky jetzt doch bleiben? Findet Papi doch keinen Verein, der ihm CL und hundert Millionen garantiert?”

    Könnte so sein.

  57. Es bleibt einem jeden selbst überlassen, was er in „Alles ist geöffnet” hineininterpretiert. Die Aussage könnte auch was mit Schleusen oder den Hinmelpforten zu tun haben. Ich bleibe unaufgeregt.

  58. @59
    Dein Vergleich humpelt scon.
    Es geht hier um Leistungen auf dem Feld bzw. Qualitäten des Torhüters und nicht um irgendwelche Zeiträume.

  59. Wer hat das – h – geklaut?
    scon = schon

  60. ZITAT:
    “Ich bleibe unaufgeregt.”

    Was bleibt uns armen Fans auch anderes über? ;)

  61. Bei einer Schleuse alles zu öffnen würde kaum funktionieren, da es normalerweise unterschiedliche Wasserhöhen auf beiden Seiten gibt. [Klugscheißmodus off]

  62. ZITAT:
    “Was bleibt uns armen Fans auch anderes über? ;)”

    Nichts. Ich bin da wirklich völlig leidenschaftslos. Wenn Hradecky nächstes Jahr im Kasten steht, und das ganze rumgeeiere bisher war Karneval – ok. Ist sein gutes Recht zu zocken, es bleibt der Eintracht überlassen das mitzumachen. Wenn nicht, wird den Job ein anderer machen. Und ich bin, natürlich ohne durch Fakten untermauern zu können warum, der Überzeugung, dass in diesem Fall der Nachfolger auch was taugt.

  63. ZITAT:
    “Und ich bin, natürlich ohne durch Fakten untermauern zu können warum, der Überzeugung, dass in diesem Fall der Nachfolger auch was taugt.”

    Verständlich, wenn man sich die Mehrheit der Transfers der letzten 18 Monate ansieht.

  64. Naja – bei Torhütern würde ich sogar noch weiter zurück gehen.

  65. Zur Not holen wir halt den Trapp wieder, der langweilt sich in Paris eh nur.

  66. Also ich behaupte jetzt mal 1986 WM Mexiko, Burruchaga läuft alleine auf Radetzky zu, hält er die Partie offen…

  67. Was die Position des Torhüters betrifft, so vertraue ich da voll auf unsere sportliche Leitung.

    Schön wenn Lukas doch bleibt, aber ich bin mir sicher, da ist ein Plan A, B oder C im Hut.

  68. ZITAT:
    “Also ich behaupte jetzt mal 1986 WM Mexiko, Burruchaga läuft alleine auf Radetzky zu, hält er die Partie offen…”

    Wenn Hradecky gemeint war: Glaube ich nicht. Der war damals noch keine drei Jahre alt. Und Finnland gar nicht dabei.

  69. Ich wusste, das jetzt wieder Erbsen gezählt werden… :)

  70. Also wie lange ist der damals auf Toni Schumacher zugelaufen und wie haben wir gehofft, das er pariert? Ich glaube, mit den Fähigkeiten hätten die Chancen besser gestanden, vielleicht ist es ja nicht diese Saison so offensichtlich, weil wir nicht ganz so hoch stehen, aber Radi gibt schon eine gewisse Sicherheit, dass da jemand ist, der solche Dinger hält. Bei Oki z.B. konntest du das nicht gerade erwarten

  71. Diese Eilmeldung hatte niemand auf dem Schirm :
    http://www.fr.de/sport/fussbal.....-a-1431324

  72. ZITAT:
    “Also ich behaupte jetzt mal 1986 WM Mexiko, Burruchaga läuft alleine auf Radetzky zu, hält er die Partie offen…”

    Wäre der Torwart vom Dinamo Bukarest 1979 Hradi gewesen hätte die Eintracht nicht den UEFA Cup gewonnen.

  73. Aber wie du schon bemerkst, irgend einer wird schon im Tor stehen und wahrscheinlich wird das nicht die Achillesferse sein! Die positive Art, sein Humor wird aber sicher fehlen…

  74. ZITAT:
    “Zentralorgan: “Kovac: kein Kontakt zu Bayern” (FYI)”

    Den Kontakt hat ja auch sein Berater :-))) Wie so üblich in der Branche. Allerdings glaube ich nicht, das Kovac im Fokus der Bayern ist. Noch nicht, dazu fehlen Ihm noch ein paar Tugenden, die ein Heynckes auch erst mit dem Alter sich erarbeitet hat. Geht er seinen Weg, wird er in 4-5 Jahren dort landen.

  75. Philadelphia Eagle

    Für die die letzte Nacht schon im Beet waren:

    PHILADELPHIA EAGLES ON FIRE !
    Das letzte und einzige mal Meister 1960 (als es noch ein anderer Wettbewerb war)
    Seitdem einmal ganz nah dran (2005 21:24 SuperBowl Finale gegen New England Patriots)
    Ich sehe gewisse Parallelen zu den Frankfurter Adlern
    Wenn die Eagles also in zwei Wochen die Super-Bowl klar machen, muessen wir aber nachziehen.

  76. Minus 75.000 Euro Etat wegen diverser Silvesterfeierlichkeiten. Abzugeben an den Dachverband. Von dieser Strafe kann Eintracht Frankfurt einen Betrag in Höhe von 25.000 für sicherheitstechnische, infrastrukturelle oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

  77. Was mir seit Uli Stein im Eintracht-Tor fehlt, ist ein mutiger Torwart, der unbestrittener Chef im Strafraum ist und sich bei gefühlt jeder Ecke ins Getümmel stürzt und den Ball runterpflückt.

  78. ZITAT:
    “Was mir seit Uli Stein im Eintracht-Tor fehlt, ist ein mutiger Torwart, der unbestrittener Chef im Strafraum ist und sich bei gefühlt jeder Ecke ins Getümmel stürzt und den Ball runterpflückt.”

    Öhm also ich fand Trapp da schon sehr dominant. Aber vielleicht verklärt da die Erinnerung?

  79. ZITAT:
    “Was mir seit Uli Stein im Eintracht-Tor fehlt, ist ein mutiger Torwart, der unbestrittener Chef im Strafraum ist und sich bei gefühlt jeder Ecke ins Getümmel stürzt und den Ball runterpflückt.”

    Mir fehlt ein Torwart, der beim Elfer gelangweilt am Pfosten oder neben dem Tor steht.

  80. “Dein Vergleich humpelt scon.”

    Du hast die beiden doch in Zusammenhang gebracht. Und das passt weder von irgendwelchen Zeiträumen noch von den Leistungen.

  81. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Was bleibt uns armen Fans auch anderes über? ;)”

    Nichts. Ich bin da wirklich völlig leidenschaftslos. Wenn Hradecky nächstes Jahr im Kasten steht, und das ganze rumgeeiere bisher war Karneval – ok. Ist sein gutes Recht zu zocken, es bleibt der Eintracht überlassen das mitzumachen. Wenn nicht, wird den Job ein anderer machen. Und ich bin, natürlich ohne durch Fakten untermauern zu können warum, der Überzeugung, dass in diesem Fall der Nachfolger auch was taugt.”
    ————————————————————–
    Das glaube ich auch. Bei Torhütern ist die Leistungsdichte doch insgesamt sehr hoch. Richtige Luschen gibt es da bei kaum einem Verein, auch weil die Anzahl der zu vergebenen Plätze bei Topsclubs eben sehr begrenzt ist. Im Übrigen ist das, meiner Meinung nach, auch genau der Grund warum die Diskussion um dem Verbleib des Finnen wieder entfacht ist. Anscheinend fehlen dann wohl doch die Knaller Angebote….

  82. Wir könnten es ja mal mit einem englischen Torwart probieren…..:-))

  83. @Uli – Trapp war in jedem Fall häufiger draussen als Nikolov oder Hradi, keine Frage.

    Aber “Angst und Schrecken” – wie einst Uli Stein – hat der brave Trapp dabei auch nicht gerade im 16er verbreitet… ;-)

  84. Ein Schnäppchen für 6 Vorfälle. Bekommen wir beim DFB inzwischen Mengenrabatt?

  85. ZITAT:
    “@Uli – Trapp war in jedem Fall häufiger draussen als Nikolov oder Hradi, keine Frage.
    Aber “Angst und Schrecken” – wie einst Uli Stein – hat der brave Trapp dabei auch nicht gerade im 16er verbreitet… ;-)”

    So einen Torhüter braucht es heute auch nicht mehr. Weil viel weniger hohe Flanken in den Sechszehner, sorry, in die Box reingeschlagen werden. Viel wichtiger ist heute ein guter Kicker, der als Zugabe auch noch bereit ist, Handschuhe anzuziehen.

  86. Ich empfand Kevin Trapp als den komplettesten Torwart, den ich persönlich je bei der Eintracht gesehen habe. Leider spielt der inzwischen in finanziellen Sphären, da braucht man mMn noch nicht mal mehr einen feuchten Traum dran zu verschwenden.

  87. ZITAT:
    “Ich empfand Kevin Trapp als den komplettesten Torwart, den ich persönlich je bei der Eintracht gesehen habe. Leider spielt der inzwischen in finanziellen Sphären, da braucht man mMn noch nicht mal mehr einen feuchten Traum dran zu verschwenden.”

    Und die Modenshows in Paris nicht zu vergessen. Trapp bleibt nur ein Traum

  88. Ich bin ja generell gegen Rückholaktionen.

  89. kann man die KO für Wolf jetzt schon ziehen oder erst im Sommer?
    Vielleicht bekommt Wolf bis dahin bessere Angebote und geht dann zu einem anderen Verein

  90. ZITAT:
    “So einen Torhüter braucht es heute auch nicht mehr. Weil viel weniger hohe Flanken in den Sechszehner, sorry, in die Box reingeschlagen werden. Viel wichtiger ist heute ein guter Kicker, der als Zugabe auch noch bereit ist, Handschuhe anzuziehen.”

    1
    Standards werden überschätzt, gell? Wo findet sich denn Datenmaterial zur Zahl der Flanken, bspw. im Fünfjahresvergleich?

    2
    Wieviele Mannschaften in der BL sind eigentlich in der Lage, das Potential eines guten Fußballers im Tor auch nur zu 80% auszunutzen, also die Spielweise ein ganzes Stück weit darauf abzustellen?

  91. ZITAT:
    “Vielleicht bekommt Wolf bis dahin bessere Angebote und geht dann zu einem anderen Verein”

    Laut den bisher veröffentlichten Informationen ist der komplette Vertrag ausgehandelt und tritt in Kraft, sobald die Eintracht wie angekündigt die Option zieht. Wie sollten da andere Vereine dazwischen grätschen?

  92. wir haben zumindest mit haller und auch rebic genau die richtigen kerls vorne, die mit einem guten langholz, welches von einem torwart beim abstoß oder auch aus dem spiel geschlagen wird, ordentlich was anfangen könnten. deren potential da vorne, was ja jetzt schon beachtlich ist, könnte durch einen torwart, der (besser) kontrollieren kann, wohin er die pille drischt , umso mehr ausgeschöpft werden.

  93. ZITAT:
    “kann man die KO für Wolf jetzt schon ziehen oder erst im Sommer?
    Vielleicht bekommt Wolf bis dahin bessere Angebote und geht dann zu einem anderen Verein”

    Hat die FR schon ein paar mal geschrieben

    “Marius Wolf bleibt bei der Eintracht
    Wolfs Anschlussvertrag bei der Eintracht wurde nach FR-Informationen im Übrigen bereits vergangenen Sommer fix und fertig ausgehandelt und unterschrieben. Er läuft bis 2020 und wird dann gültig, wenn die Eintracht die vereinbarte Ablösesumme in Höhe von 500 000 Euro an Hannover 96 überweist. Ein Schnäppchen.”

  94. @95 Westend-Adler

    Keine Ahnung.

  95. Knopfauge_2.0-Wumms

  96. ZITAT:
    “2
    Wieviele Mannschaften in der BL sind eigentlich in der Lage, das Potential eines guten Fußballers im Tor auch nur zu 80% auszunutzen, also die Spielweise ein ganzes Stück weit darauf abzustellen?”

    Ich glaube kürzlich gelesen zu haben, dass da Dresden in der 2. Liga nicht nur ein bisschen, sondern sogar sehr darauf abstellt.
    In der Buli fallen mir spontan die ganz Großen (Bayern mit Neuer, Dortmund hat sogar fast nur deswegen Bürki im Tor) ein. Gladbach hat mit Sommer nen durchaus akzeptablen Fußballer, Schwolow bei den Freiburgern wird auch in Ruhe einbezogen und Baumann bei Hoffenheim spielt auch ne wichtige Rolle beim Spielaufbau. Selbst die blinden Wolfsburger konnten da mit Casteels am Samstag ein paar mal Ruhe reinbringen und der hat ein paar nette Flugbälle auf die Außen über Pressinglinien von uns gespielt.

    Hingegen ist mir der Patsche-Ralle von den Schalkern auch eher als Langholzbolzer in Erinnerung, der Adler ist auch nicht besser als der Finne, was das kicken angeht, ähnlich Horn (Anm: der gefällt mir generell nicht so gut, wie er gemacht wird. Strafraumbeherrschung ist dem seins auch nicht) und die Hamburger sind auch beide nix.

    Leverkusen, Leipzig, Augsburg, Hannover, Hertha, der Zieler vom VfB und der neue Bremer kann ich nur schwer einschätzen, weil mir die auf Egalheitsskala soweit oben stehen, dass ich von denen kaum Spiele bewusst wahr nehme.

  97. @Westemd:

    Zu Standards: das Freiburger Ausgleichstor (Eckball) hätte ein rauslaufender Torwart möglicher Weise verhindern können der Freistoß am Samstag war schon Marke unhaltbar…

  98. @52 WA, Ja. ;-)
    Es ist doch wirklich beglückend, derzeit die Entwicklung der Eintracht verfolgen zu dürfen. Die Mannschaft will etwas reißen und der Trainerstab vermittelt einen Plan. Der von Dir angesprochene breite und deutlich besser besetzte Kader, das wurde hier ja auch sehr kontrovers diskutiert, als der Prince kam, aber mein Eindruck ist, dass das wirklich eine verschworene Gemeinschaft ist, nicht zuletzt weil der Prince da ist. Durch den breiten Kader können die Ausfälle gut kompensiert werden, und es gibt eine größere taktische Flexibilität.
    Die Tabelle zeigt sicherlich, wie eng das zugeht, da kann eben wirklich jeder jedem Punkte wegnehmen. Denn neben dem Jungbrunnen Freiburg, die Jahr für Jahr punkten obzwar sie gefühlt immer mit einer neuen A-Jugend Mannschaft antreten, sind auch Mannschaften wie zB. Augsburg oder Hannover überraschend stark, aber auch die ganz hinten postierten sind eben keine Laufkundschaft. Aber das schöne ist, wir haben schon dreißig Punkte, und auch spielerisch brauchen wir uns nicht zu verstecken.
    In der SZ wurde letzte Woche Hertha besprochen als eine Mannschaft, welche die letzten Jahre in der Rückrunde immer eingebrochen ist. Die spielen unter Dardei ja auch einen körperintensiven Abnutzungskampf, was eine Erklärung für das Einbrechen wäre, dass man das nicht über 34 Spiele durchhalten kann. Aber ich glaube, dass das Team Kovac zum einen auch in der Trainingssteuerung über die Saison viel gelernt hat, und zum anderen die Rückrunde jetzt auch verstärkt durch spielerische Raffinesse geprägt sein wird, weil eben die Spieler dazu da sind, ergänzt durch Fabian.

  99. Er ist wieder da FG14 sieht man laut Adler APP wieder ab 29.01.18 auf dem Rasen individuell zunächst. Oder eben nicht weil Geheimtraining.

  100. ZITAT:
    “Ein Schnäppchen für 6 Vorfälle. Bekommen wir beim DFB inzwischen Mengenrabatt?”

    Bauchgefühl, ohne Belege: der DFB bestraft seit einiger Zeit so etwas nicht mehr ganz so hart wie früher, als vieles anders war.

  101. ZITAT:
    “Für die APP-losen
    https://www.eintracht.de/news/.....eck-63656/

    Ich hab extra nachgesehen da war gerade noch nix.

  102. ZITAT:
    “Er ist wieder da FG14 sieht man laut Adler APP wieder ab 29.01.18 auf dem Rasen individuell zunächst. Oder eben nicht weil Geheimtraining.”

    Bin mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis Herr Kilchenstein den Alex für die Startelf fordert……

  103. Ich mag den Alex, kann mir aber nicht vorstellen, dass er wirklich nochmal was reißt bei der Eintracht. Über einen Ergänzungsspieler wir er nicht hinauskommen.
    Und was in der nächsten Saison ist, wissen (vielleicht) nur die Verantwortlichen.

  104. ZITAT:
    “Ich mag den Alex, kann mir aber nicht vorstellen, dass er wirklich nochmal was reißt bei der Eintracht. Über einen Ergänzungsspieler wir er nicht hinauskommen”

    Die Murmel toppt er locker. Ich habe sie schon kicken gesehen.

  105. Alex Meier Fußballgott!!!

    Ist doch völlig egal, ob Ergänzungsspieler oder nicht. Hauptsache, er darf nochmal ran und hat die Chance auf einen würdigen Abschluss seiner tollen Karriere bei der Eintracht. Icke freu mir…

  106. Der Alex soll uns zum Pokalsieg schießen und dann seine aktive Karriere beenden.

  107. ZITAT:
    “Der Alex soll uns zum Pokalsieg schießen und dann seine aktive Karriere beenden.”

    Dann bekommt er ein Denkmal vor dem Stadion. Das hätte er übrigens jetzt schon verdient.

  108. Pokalsieger nach drei Toren, eins zimmert Helmut Vollspann, eins spitzelt Jovic, und eins zwirbelt Meier in Meiermanier

  109. Ich warne vor Mainz!

  110. Ich habe einen Jaguars-Pennant. Schönen Spaß hat mein Kleiner, volle Patriots-Montur. Und als WR kennt er das Motto “If you can touch it you can catch it”. Das wird eine lange Nacht…

  111. ZITAT:
    “@Westemd:

    Zu Standards: …der Freistoß am Samstag war schon Marke unhaltbar…”
    Hmm.
    Der war sehr gut geschossen, keine Frage.
    Hradi hat allerdings direkt bevor Arnold abgezogen hat, einen Schritt nach links in die kurze Ecke gemacht.
    Wäre er in seiner (langen) Torwartecke geblieben, hätte er vielleicht eine Chance gehabt.
    Vielleicht.

  112. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@Westemd:

    Zu Standards: …der Freistoß am Samstag war schon Marke unhaltbar…”
    Hmm.
    Der war sehr gut geschossen, keine Frage.
    Hradi hat allerdings direkt bevor Arnold abgezogen hat, einen Schritt nach links in die kurze Ecke gemacht.
    Wäre er in seiner (langen) Torwartecke geblieben, hätte er vielleicht eine Chance gehabt.
    Vielleicht.”

    Ja weil der Ball zunächst auch dort hin flog bevor er die Richtung wechselt bei gefühlt 100 kmh.

  113. Die Murmel toppt er locker. Ich habe sie schon kicken gesehen.

    Hihi. Wäre auch schlimm wenn der Alex die Murmel nicht toppen würde.

  114. Neulich habe ich über die Verwandschaft der Lebenspartnerin einen netten jungen Mann aus Köln kennengelernt.
    Wir sprachen dann natürlich auch über Fussball. Als Hin-und-wieder-Stadiongänger klagte er sein Leid über die Kölner Misere und äusserte Bewunderung für die “neue Eintracht”, verglich Haller dabei auch mit Modeste.
    Später erzählte mir der gute Mann noch eine nette Anekdote :
    Er sei damals mit Freunden zum Heimspiel gegangen und es wurde über den kommenden Gegner SGE gesprochen. Ein Freund warnte : Dieser Meier…..auf den müssen sie aufpassen. Ach Quatsch erwiderte er, den Meier werde man schon in den Griff bekommen, ausserdem sei der doch verletzt gewesen und man wisse ja nichtmal ob der heute spielen könne.
    Das Spiel begann und plötzlich tauchte da dieser lange Schlacks im Strafraum auf und netzte. Nicht einmal, nicht zweimal, sondern dreimal. Köln war geschlagen. Und der gute Mann war am Boden zerstört, und glaubt bis heute, dass ER persönlich für die Niederlage verantwortlich ist, weil er Alex Meier unterschätzt hat.
    Sein Resumée : Schreibe niemals einen Alex Meier ab.

  115. Auch der Fußballgott wird die Natur nicht besiegen. Geschichte wiederholt sich nicht zwangsläufig.

  116. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Alex soll uns zum Pokalsieg schießen und dann seine aktive Karriere beenden.”

    Dann bekommt er ein Denkmal vor dem Stadion. Das hätte er übrigens jetzt schon verdient.”

    Denkmäler bekommen nur Meister oder Pokalsieger, also auf nach Berlin.

  117. ZITAT:
    “Für die die letzte Nacht schon im Beet waren:

    PHILADELPHIA EAGLES ON FIRE !
    Das letzte und einzige mal Meister 1960 (als es noch ein anderer Wettbewerb war)
    Seitdem einmal ganz nah dran (2005 21:24 SuperBowl Finale gegen New England Patriots)
    Ich sehe gewisse Parallelen zu den Frankfurter Adlern
    Wenn die Eagles also in zwei Wochen die Super-Bowl klar machen, muessen wir aber nachziehen.”

    2019 ziehen wir nach :-))

  118. In dem im heutigen Kicker und in der FR veröffentlichem Interwiew beklagt Kovacden Verfall der Sitten bezüglich Vertragsefüllung am Beispiel von Ab…. Die Situation mit Hrady ist natürlich nicht zu vergleichen da er sich nicht Vertragswiederig verhält aber eine klare Kante gegenüber seinem Berater fände ich trotzdem ein hilfreiches Zeichen für die Zukunft.

  119. ZITAT:
    “aber eine klare Kante gegenüber seinem Berater fände ich trotzdem ein hilfreiches Zeichen für die Zukunft.”

    Da sehe ich keine Veranlassung, aber ich weiß ja auch nix. Und im Übrigen fand ich die öffentlichen statements unserer Verantwortlichen (Steubing / Bobic) auch schon nicht so prickelnd, zurückhaltend formuliert. Hradi bringt seine Leistung und pokert nebenher ein wenig. Alles im Rahmen, finde ich.

  120. AM14 hat Vertrag oder? Dann darf er auch mitmachen wie oft und wieviel entscheiden andere. Vielleicht ist er auch nur wertvoll für die junge Garde im Training oder um den Gegner mal zu verunsichern. Is Fussball, Krankheit/Verletzung ect. und er ist auf einmal da. Natur hin oder genau deswegen her.

  121. Das Sanchez Theater ist dann auch durch.
    http://www.kicker.de/news/fuss.....aryan.html

    Ca. 10-12M Pfund Berater Gebühr fallen da übrigens ab. Was selbst City zu viel war.

  122. Ich fände es gut, wenn wir mal wieder in die Situation wie Dortmund/Schalke kommen würden.
    Wünschen würde ich mir allerdings einen besseren Umgang mit unserem Spieler.

  123. ZITAT:
    “Ich fände es gut, wenn wir mal wieder in die Situation wie Dortmund/Schalke kommen würden.
    Wünschen würde ich mir allerdings einen besseren Umgang mit unserem Spieler.”

    Was meinst du jetzt konkret?

  124. Wollte der Miky nicht zurück zum BVB?

  125. @126

    Das Verhalten von Hrady ist klar nachvollziehbar und auch in Ordnung. Was ich meinte warum sagt man als Verein (nach Abschluss der internen Verhandlungen) nicht einfach wir haben verhandelt, keine Einigung erzielt Herr Hradecky verlässt uns ab dem….. Dann wäre dieses hin und her allen erspart, dieses meinte ich mit klarer Kante.

  126. Alles klar mitm Hradecky?

  127. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Alex soll uns zum Pokalsieg schießen und dann seine aktive Karriere beenden.”

    Dann bekommt er ein Denkmal vor dem Stadion. Das hätte er übrigens jetzt schon verdient.”

    Hervorragender Plan. Bin ich dabei.

  128. ZITAT:
    “Das Sanchez Theater ist dann auch durch.”

    Ich habe mich immer noch nicht dran gewöhnt, wie da von einem Tag zum anderen der Konkurrent zur großen “schon immer Liebe” wird. Und das hat ganz sicher nichts mit Romantik meinerseits zu tun.

    https://twitter.com/manutd/sta.....0582500353

  129. ZITAT:
    “Ich habe mich immer noch nicht dran gewöhnt, wie da von einem Tag zum anderen der Konkurrent zur großen “schon immer Liebe” wird. Und das hat ganz sicher nichts mit Romantik meinerseits zu tun.”

    Ich wollte immer schon für die FAZ knipsen

  130. Es geht nicht ums Geld.

  131. Es war schon als Kind mein Traum einmal für Wolfsburg zu spielen.

  132. “Das Verhalten von Hrady ist klar nachvollziehbar und auch in Ordnung. “

    In Ordnung? Ja. Nachvollziehbar? Nein.

  133. Woher wisst ihr denn alle, wie sich Hradecky verhalten hat? Wir kennen doch nur das Ergebnis und maximal ein paar Andeutungen.

  134. Sie wissen nichts. Sie haben eine Meinung und diskutieren. Das ist heute so üblich.

  135. ZITAT:
    “Sie wissen nichts. Sie haben eine Meinung und diskutieren. Das ist heute so üblich.”

    Heute?

  136. eine diskussion ohne datenmaterial fängt man erst gar nicht an.

  137. ZITAT:
    “eine diskussion ohne datenmaterial fängt man erst gar nicht an.”

    Hihi.

  138. Ich meine ja wenn der Lukas klare Kante auf der Tribüne säße hielte er noch weniger Freistösse. Ich weiß es aber nicht genau.

  139. ZITAT:
    <"Aber "Angst und Schrecken" – wie einst Uli Stein – hat der brave Trapp dabei auch nicht gerade im 16er verbreitet… ;-)"

    Der Uli war da einfach genial. Der Ball hatte kaum den Fuß des Schützen verlassen, ob beim Eckball oder Freistoss, da rief das Volk schon schon "Uuuliiiii" Dieser stieg hoch und pflückte sich mit einer beeindruckenden Selbstverständlichkeit die Kirsche.
    Wobei man der Fairness halber sagen muss, dass damals noch zumindest mit einer Art Lederball (auch wenn es schon kein echtes Leder mehr war) gespielt wurde. Die Flugkurve war stabiler und der Ball womöglich auch berechenbarer. Sage nur Derbystar Super Brillant, das waren Zeiten. Und heute hat man diese komischen Plastikflatterbälle , die man auch mit Badeschläppchen noch 80 Meter weit treten kann. Da weiß weder der Schütze noch der Keeper, wohin das Ding fliegen wird.

  140. Aber wenn er endlich weg wäre könnte er im Pokalfinale, in das er uns mit 58 gehaltenen Elfern gebracht hat, keinen selbst verursachen.
    Was mach ich denn jetzt?
    Ein großer Becher Schlummifix hilft sicher.

  141. Mehr Geld verdienen so wollen-in Ordnung. Seinen Vertrag zu erfüllen-in Ordnung. Verhandlungen über die Möglichkeiten zu führen-in Ordnung. Im dissens darüber sein- in Ordnung. Der Rest ist die gestrige und heutige mediale Begleiterscheinung. Er soll sich um sich kümmern die Eintracht um Ersatzbeschaffung. Da bin ich auch emotionslos. Da die Verhandlungspartner es auch sind. Um eine Ikone unseres Vereins zu werden muss man sich sportlich einbringen und auf ein “wenig” Geld verzichten. Sie haben ja als Sportler nicht soviel Zeit wie wir.

  142. Aus dem aktuellen Klassenbuch::
    http://www.fr.de/fotostrecken/.....75,1048114
    “So lala – Carlos Salcedo: Erster Fehlpass nach 20 Sekunden, der zweite nach 100 Sekunden. War anfangs nicht wirklich auf dem Platz, fing sich dann, ohne stabil zu wirken. Gewohnt uninspiriert beim Spielaufbau, immer schön Langholz nach vorne.”
    Frag mich nach wie vor , was die “FR” an Salcedo auszusetzen hat. Natürlich hat er auch Fehler gemacht,
    aber so eine Bewertung?

  143. Die FNP schreibt über Salcedo: “Begann mit einem katastrophalen Fehlpass nach wenigen Sekunden. Fing sich dann aber und spielte solide. Stark im direkten Zweikampf.”
    Mit der Bewertung kann ich mich persönlich eher anfreunden. Für mich weiterhin gesetzt auf dieser Position.

  144. Also ich kann die Bewertung ganz vieler Tatsachen in der FR nicht nachvollziehen.
    Bei den Fußballern bin ich oft nah dran.

  145. Salcedo hat eine Viertelstunde gebraucht, um ins Spiel zu kommen. Dann war das m.E. ok.
    Aber die beiden haarsträubenden Fehlpässe am Anfang waren Realität.

  146. ZITAT:
    “Ich bin ja generell gegen Rückholaktionen.”

    Aber bei Jesus würden wir eine Ausnahme machen.

  147. ZITAT:
    ” Aber die beiden haarsträubenden Fehlpässe am Anfang waren Realität.”
    Richtig, das hat ja auch keiner geleugnet.

  148. ZITAT:
    “Er soll sich um sich kümmern die Eintracht um Ersatzbeschaffung. Da bin ich auch emotionslos.”

    Word. Von mir aus den Horn, den Ulreich oder wen auch immer.

  149. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Er soll sich um sich kümmern die Eintracht um Ersatzbeschaffung. Da bin ich auch emotionslos.”

    Word. Von mir aus den Horn, den Ulreich oder wen auch immer.”

    Denke, wie schon von anderen geschrieben, das wir auf der Ebene Scouting/Verantwortliche inzwischen Leute haben die das doch einigermaßen schlüssig entwickeln.

  150. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich bin ja generell gegen Rückholaktionen.”

    Aber bei Jesus würden wir eine Ausnahme machen.”

    Eigentlich ja. Aber durch seine Verletzung könnte Jesus in den nächsten Monaten bestenfalls dem Fußballgott auf der Tribüne Gesellschaft leisten. Was zugegebenermaßen auch schon was wert wäre.

  151. Pause im Blog-g irgendwelche Wechsel?!

  152. Alexis Sanchez zu Manchester United. Mkhitaryan zu Arsenal fällt mir spontan ein.

  153. Wir alle haben ja so unsere Traumen, nicht wahr?

  154. ZITAT:
    “Wir alle haben ja so unsere Traumen, nicht wahr?”

    Nö.

    Morsche

  155. Wir alle, außer CE. Der steht gerne früh auf.

  156. Moin allerseits.

    Ist es eigentlich verbürgt, das C-E um diese Uhrzeit tatsächlich aufsteht?

  157. Diese Frage sollte er selbst beantworten.

  158. Eurosport zeigt ein Freitagsspiel frei empfangbar, na die Eintracht ist es natürlich nicht:
    https://www.google.de/amp/www......-1.2602350

  159. Ja.

    Ich schreibe höchstselbst.

  160. ZITAT:
    “Ist es eigentlich verbürgt, das C-E um diese Uhrzeit tatsächlich aufsteht?”

    Nein. Also wie ich ihn kenne, hat er sich einen Roboter für sein Smartphone programmiert, der die vorhandenen Beiträge auswertet und dann zur passenden Zeit den passenden Kommentar postet. Automatisch.

  161. Treffende Analyse übrigens von Herrn Kilchenstein.

  162. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist es eigentlich verbürgt, das C-E um diese Uhrzeit tatsächlich aufsteht?”

    Nein. Also wie ich ihn kenne, hat er sich einen Roboter für sein Smartphone programmiert, der die vorhandenen Beiträge auswertet und dann zur passenden Zeit den passenden Kommentar postet. Automatisch.”

    Das würde auch die vielen CE‘s erklären.

  163. Erst neulich entdeckt: Interessante Infos beim Blog Rasenfunk.de

    Mit Schwerpunkt zur SGE am 19. Spieltag:

    https://rasenfunk.de/schlussko.....nferenz

  164. Wen interessiert denn bitte, wie oft ein zweiter Torwart sein ältliches Modell pimpert?

  165. Guten Morgen Frankfurt!

  166. ZITAT:
    “Wen interessiert denn bitte, wie oft ein zweiter Torwart sein ältliches Modell pimpert?”

    90 Minuten?
    Morsche!

  167. ZITAT:
    “Wen interessiert denn bitte, wie oft ein zweiter Torwart sein ältliches Modell pimpert?”

    Ehrlich gesagt möchte ich gar nicht wissen, wessen Neugier damit befriedigt werden soll.

  168. Das hat vielleicht Auswirkungen auf seine sportliche Leistungen, wahrscheinlich spielt er deshalb nicht.

  169. Es soll ja sogar Leute geben, die die Blöd kaufen und noch schlimmer, es gibt offensichtlich sogar Leute, die Revolverblätter lesen …

    … sogar im fernen England ….

  170. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist es eigentlich verbürgt, das C-E um diese Uhrzeit tatsächlich aufsteht?”

    Nein. Also wie ich ihn kenne, hat er sich einen Roboter für sein Smartphone programmiert, der die vorhandenen Beiträge auswertet und dann zur passenden Zeit den passenden Kommentar postet. Automatisch.”

    Das würde auch die vielen CE‘s erklären.”

    Das liegt dann am fehlerhaften Intel-Patch ;-)

  171. ZITAT:
    “Das liegt dann am fehlerhaften Intel-Patch ;-)”

    Klar, F5 als zweite Leertaste….-)

  172. ZITAT:
    “Eurosport zeigt ein Freitagsspiel frei empfangbar, na die Eintracht ist es natürlich nicht:

    Clever, Köln gegen Dortmund zu zeigen. Hohe Einschaltquote garantiert, beste Werbung für den Sender.

  173. Ich habe schon mal darum gebeten den Sandkasten woanders hin zu verlegen. Danke, der Mist fliegt jetzt raus.

  174. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich fände es gut, wenn wir mal wieder in die Situation wie Dortmund/Schalke kommen würden.
    Wünschen würde ich mir allerdings einen besseren Umgang mit unserem Spieler.”

    Was meinst du jetzt konkret?”

    Sorry, konnte gestern nicht mehr antworten.
    Ich finde es nicht gut, immer dem Spieler den Schwarzen Peter zuzuschieben, dass heißt im Falle Auba ihn aus der Mannschaft zu nehmen oder bei Goretzka die Tribüne anzudrohen (Tönnies).
    Das sind gute, verdiente Spieler, die ich gerne spielen sehen würde, wäre ich Anhänger des entsprechenden Vereins.
    Dass es zu solchen Auswüchsen wie bei Auba kommt, liegt auch am Umgang der Verantwortlchen der Vereine mit der Situation, die man lange vorher kommen sehen konnte. Auba wollte schon seit längerem wechseln und Goretzka hat wie z. B. Hradi einen auslaufenden Vertrag, den man versäumte rechtzeitig zu verlängern.

  175. Aubameyang und Goretzka sind aber ganz unterschiedliche Fälle. Aubameyang hat erst im Herbst 2017 in Dortmund verlängert. Hat ihn sicher niemand mit ner Pistole zu gezwungen.

  176. Eintracht: 9ter innerhalb von fünf Jahren.
    Herri wäre zufrieden.

    Klötzchen => http://www.sz.de/1.3836500

  177. Das 5-Jahre-Ranking zeigt deutlich unseren Nachholbedarf, der ja mit und nach Herris Abgang auch beherzt angepackt worden ist.
    Das Ranking von BMG belegt die richtig gute Arbeit, die da in der niederrheinischen Provinz über die Jahre hinweg geleistet wurde. Würde man die 5-Jahres-Wertung anhand “Punkte pro Umsatz” vornehmen, wären die Fohlen womöglich Spitzenreiter.

  178. ZITAT:
    “Aubameyang und Goretzka sind aber ganz unterschiedliche Fälle. Aubameyang hat erst im Herbst 2017 in Dortmund verlängert. Hat ihn sicher niemand mit ner Pistole zu gezwungen.”

    Ja, trotzdem finde ich den Umgang mit den Spielern nicht förderlich.
    Dortmund hat sicher auch verlängert, um eine höhere Ablöse kassieren zu können, da doch klar war, dass er bei der nächsten Gelegenheit wechseln wollen würde.

  179. ZITAT:
    “Ja, trotzdem finde ich den Umgang mit den Spielern nicht förderlich.”

    Ich finde es immer wieder faszinierend, wie hier anhand von Presseveröffentlichungen Rückschlüsse gezogen werden. Es kann genauso gut sein, dass das, was bekannt wird, nur die Spitze des Eisbergs ist. Kurz: wir wissen nix. Aber Hauptsache mal schön spekuliert und ge- bzw. verurteilt. Schöne neue Zeit.

  180. “Dortmund hat sicher auch verlängert, um eine höhere Ablöse kassieren zu können, da doch klar war, dass er bei der nächsten Gelegenheit wechseln wollen würde.”

    Wahrscheinlich. Trotzdem ist es die Pflicht des Spielers, seinen Vertrag zu erfüllen. Mit allen Sitzungen, Trainingseinheiten usw. Er wird ja auch nicht gerade schlechter bezahlt als jeder Büroangestellte, für den das selbstverständlich ist. Es ist ja nicht überliefert, dass Dortmund von ihm verlangt hätte in rosa Unterwäsche durch Gelsenkirchen zu wandern.

    Was Tönnies da rausgeplärrt hat ist ne ganz andere Kiste.

  181. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Aubameyang und Goretzka sind aber ganz unterschiedliche Fälle. Aubameyang hat erst im Herbst 2017 in Dortmund verlängert. Hat ihn sicher niemand mit ner Pistole zu gezwungen.”

    Ja, trotzdem finde ich den Umgang mit den Spielern nicht förderlich.
    Dortmund hat sicher auch verlängert, um eine höhere Ablöse kassieren zu können, da doch klar war, dass er bei der nächsten Gelegenheit wechseln wollen würde.”

    Selbst wenn es so gewesen wäre, schuldet Auba bis zum letzten Tag eine 100%-ige Vertragserfüllung, mit der entsprechenden professionellen Einstellung. Und letztere wird insbesondere innerhalb der Mannschaft kritisch gesehen.

  182. ZITAT:
    “Was Tönnies da rausgeplärrt hat ist ne ganz andere Kiste.”

    Was will man bei ihm anderes erwarten?

  183. ZITAT:
    “Ja, trotzdem finde ich den Umgang mit den Spielern nicht förderlich.
    Dortmund hat sicher auch verlängert, um eine höhere Ablöse kassieren zu können, da doch klar war, dass er bei der nächsten Gelegenheit wechseln wollen würde.”

    Die Top-Klubs (FCB, BvB, S04 u.a.) haben Pandoras Box eben vor einiger Zeit geöffnet. Und aus kapitalistischer Sicht wüsste ich auch nicht ob sie etwas Anderes hätten machen können.

    Jetzt heult halt jeder über die Auswüchse, stellt sich — je nach Situation — als Opfer oder als Retter da. Da muss man beispielsweise einfach nur mal für heute durch die Statements scannen bzw. journalistischen Kommentare lesen (SZ, FR, Sport 1 => Statements, nicht journalistisch). Auba als “fauler Apfel”, aber Goretzka wird geholt und man stellt sich als Bewahrer dar, Goretzka-Bashing im anderen Klub aber man holt sich selber die anderen Spieler von den “Kleineren”, der Nächste holt den 16-jährigen für 1 Million pro Lebensjahr, und die anderen verlängern mit einem Stinkstiefel um eine hohe Ablöse zu erhalten. Für mich ist das eine einzige große (teils bedrohliche) Soap.

    Alles fast total abgenabelt von der übrigen Gesellschaft, die aber ihrerseits in der Masse für neues (finanzielles) Futter sorgt, bzw. zwangsweise sorgen muss; sei es via TV, Steuern oder Sponsor-Fütterung.
    Kein Mitleid. Gar nicht. Aber es würde mich nicht wundern wenn das Gehabe der abgehobenen Klasse nicht auch beim einfachen Bürger irgendwann als Vorbild für das alltägliche Verhalten dient. Das ist dann ein Problem.

    Und jetzt bin ich mit meiner Allgemeinkritik wieder ruhig. Versprochen. Meine ambivalente Einstellung dürft ja bekannt sein.
    AFK.

  184. “Aber Hauptsache mal schön spekuliert und ge- bzw. verurteilt. Schöne neue Zeit.’

    Dann liege ich ja voll auf Blog-Linie.

    Bin jetzt leider afk.

  185. Zur #192: irgendwann?
    Wo kommt denn der Egoismus her, der täglich zu sehen ist, im Leben, mitten in unserer Gesellschaft, bei alltäglichen Dingen.

    Du hast völlig recht.

  186. ZITAT:
    “Zur #192: irgendwann?
    Wo kommt denn der Egoismus her, der täglich zu sehen ist, im Leben, mitten in unserer Gesellschaft, bei alltäglichen Dingen.

    Du hast völlig recht.”

    Das sehe ich im Kern auch so.

  187. Doch nicht alle Auf’m Klo. (AFK)

    Die Zeiten mit der ewigen Vereinstreue der Spieler ist schon lange vorbei und es zählt fast nur noch, in der kurzen Zeit, in der ein Spieler gewinnbringend spielen kann, möglichst viel für sich und die Berater herauszuholen.

  188. Axel Hellmann in Abu Dhabi: “Wir möchten hier eine permanente Fußballakademie errichten und mit dem Profiteam im Winter unser Trainingslager beziehen, wenn es der Zeitplan erlaubt. Weil die Bedingungen hier perfekt sind und es attraktive Testspielgegner gibt.”

  189. @197 Muss der Hitze geschuldet sein.

  190. ZITAT:
    ” Es ist ja nicht überliefert, dass Dortmund von ihm verlangt hätte in rosa Unterwäsche durch Gelsenkirchen zu wandern.”

    wir reden hier von Aubameyang, der macht sowas freiwillig.
    #Paradiesvogel
    #Instaboy

  191. Abu Dhabi Wumms.

  192. ZITAT:
    “wir reden hier von Aubameyang, der macht sowas freiwillig.”

    Hihi

  193. ZITAT:
    “wir reden hier von Aubameyang, der macht sowas freiwillig.
    #Paradiesvogel
    #Instaboy”

    Klar. Aber in London, nicht in Gelsenkirchen

  194. ist halt auch do ein bisschen blöd, dass die beiden Fussball-Hochburgen Deutschlands (Dortmund und Gelsenkirchen) als Städte halt mal so wirklich gar keinen Glamour-Effekt ausstrahlen, da kannst auch mit Düsseldorf nix mehr dran drehen. Es ist halt schon geiler in Mailand,Paris, London oder Madrid.
    Ausser München könnte das in Deutschland halt höchstens noch Hamburg anbieten, aber gut das ist ein anderes Thema. Berlin ist ja schon zu versifft und hat auch mit der Hertha kaum was zu tun.

  195. Sieht böse aus für den Österreicher, jetzt bleibt nur noch Curling.

    #fisalpine

    Sky Sport Austria

    @SkySportAustria

    Beste Österreicherin wurde die Tirolerin Stephanie #Brunner auf Platz 12! #fisalpine https://www.skysportaustria.at.....entorlauf/

  196. @204.
    Und was ist mit Frankfurt?

  197. ZITAT:
    “@204.
    Und was ist mit Frankfurt?”

    Frankfurt ist beste Brudi!

  198. Die Goethestraß ist recht kurz, da ist man schnell lang gelaufen.

  199. Frankfurt ist die kleinste Metropole der Welt. Wir haben von außen betrachtet nur sie Banktürme und deren haushohen Erwartungen….

  200. In Frankfurt ist man schneller mit dem Auto durch ,wie beim MC Drive Schalter.

  201. ZITAT:
    “@204.
    Und was ist mit Frankfurt?”

    Schwer zu sagen. Köln ist jetzt jedenfalls keine Konkurrenz mehr:
    http://www.faz.net/aktuell/feu.....12825.html

  202. ZITAT:
    “In Frankfurt ist man schneller mit dem Auto durch ,wie beim MC Drive Schalter.”

    Du fährst in Frankfurt offensichtlich nicht mit dem Auto.

  203. Frankfurt ist natürlich die geilste Stadt auf der Welt und das werde ich auch jedem auf der ganzen Welt mit voller Inbrunst und Überzeugung ungefragt entgegenschmettern bis ans Ende meiner Tage, aber man muss das auch mal aus der Globetrotter-Perspektive sehen : Wenn hier nicht jemand ein paar Hochhäuser hingestellt hätte, wären wir Nürnberg oder Hannover, meinetwegen noch Köln.

  204. @204
    Und wenn man jetzt noch bedenkt, das bekannte Vorurteil: Manchester = hässlich = zwei Mrd-Vereine und quasi-CL-Abonnenten, kann man erahnen, wie weit weg deutsche Bundesligisten von jeglichen Fußball-Glamour ist.

  205. Manchester ist hässlich. Das ist kein Vorurteil.

  206. Das will schon was heissen wenn der anglophile Watz das sagt.

  207. ZITAT:
    “Frankfurt ist natürlich die geilste Stadt auf der Welt und das werde ich auch jedem auf der ganzen Welt mit voller Inbrunst und Überzeugung ungefragt entgegenschmettern bis ans Ende meiner Tage, aber man muss das auch mal aus der Globetrotter-Perspektive sehen : Wenn hier nicht jemand ein paar Hochhäuser hingestellt hätte, wären wir Nürnberg oder Hannover, meinetwegen noch Köln.”

    Nieuw Amsterdam war auch keine Metropole, erst nach Umbenennung und Aufstellung von ein paar Hochhäusern wurde es zu einer Metropole.

  208. ZITAT:
    “Frankfurt ist natürlich die geilste Stadt auf der Welt und das werde ich auch jedem auf der ganzen Welt mit voller Inbrunst und Überzeugung ungefragt entgegenschmettern bis ans Ende meiner Tage, aber man muss das auch mal aus der Globetrotter-Perspektive sehen : Wenn hier nicht jemand ein paar Hochhäuser hingestellt hätte, wären wir Nürnberg oder Hannover, meinetwegen noch Köln.”

    Ähhh..
    https://de.statista.com/statis.....0-staedte/

  209. 49 Euro für ein paar Klötzchen ist mir zu teuer.

  210. ZITAT:
    “49 Euro für ein paar Klötzchen ist mir zu teuer.”

    Seltsam, als ich über Google dahin kam, war da nix mit Kosten..

  211. Fass bitte mal zusammen raideg, ich zahle auch keine 49 Ois…

  212. Neu Amsterdam ist aber auch schon 250 Jahre her, kann schon sein, dass sich FFM in den nächsten 250 Jahren noch zur Weltstadt entwickelt, momentan isses das aber nicht.
    Mit Neymar und Beckham auf der Fashionweek, während die Model-Freundin schlüpfrige Interviews in Brasilien gibt ?
    Hier gäbs dann heisse Flirts bei Äppler und Handkäs, während die Reality-TV-Freundin im Gibson abstürzt. Glamour-Faktor gering.

  213. Stimmt, über Goggel mit den Suchbegriffen “statistik übernachtungen deutsche städte” kriegt man die Statistik ohne Geldforderung: FFM auf dem 4. Platz nach Berlin, München und Hamburg.

  214. Beliebteste Reisestädte in Deutschland nach Übernachtungen von ausländischen Gästen in den Jahren 2014 bis 2016
    1. Berlin (14 Mio. Übernachtungen)
    2. München (6,7 Mio)
    3. Frankfurt (4 Mio)
    4. Hamburg (3,3 Mio)
    5. Düsseldorf (2,1 Mio)
    6. Köln (2 Mio)
    7. Stuttgart (1,1 Mio)
    8. Nürnberg (1 Mio)
    9. Dresden (0,9 Mio)

  215. Kein Wunder, bei dem Flughafen.

  216. ZITAT:
    “Kein Wunder, bei dem Flughafen.”

    Yep. Wenn die Statistik um die Geschäftsleute bereinigt wird, sieht das Bild schon ganz anders aus.

  217. Anzahl der Übernachtungen ?
    Die werden wahrscheinlich durch eine Heerschaar von Wirtschaftsheinis aus der ganzen Welt gepusht, die einen zu geringen Status haben um eine Firmenwohnung im Westend zu beziehen, während sie für 3 Tage in der Stadt sind um ihre Reports abzugeben oder einzuholen, in den Bankentürmen. Die paar Touris am Römer kommen sowieso mit dem Bus und sind zum Abendessen schon wieder woanders.

  218. Wirklich?
    Ich dachte selbstverständlich ,die kämen alle um die glorreiche Eintracht, den Tempel und das Museum zu besuchen.

  219. ZITAT:
    “Manchester ist hässlich. Das ist kein Vorurteil.”

    Ich war vor fünf oder sechs Jahren mal für ca. vier Tage von Berufs wegen da und war überrascht, wieviele Parks (auch größere) und Grünlagen die Stadt hat. Die Architektur zahlreicher öffentlicher Gebäude war ziemlich abwechslungsreich, vermutlich ganz unterschiedliche Epochen (bin da Laie), und die Gebäude waren sehr gut gepflegt; manches sah gar futuristisch aus. Viel Zeit für Stadtgänge hatte ich zwar nicht, aber der Eindruck vom Innenstadtbereich war keineswegs schlecht. Essen im chinesischen Viertel war richtig gut. Kann aber auch sein, dass unsere Gastgeber uns nur die Schokoseiten gezeigt haben……

  220. ZITAT:
    “Die paar Touris am Römer kommen sowieso mit dem Bus und sind zum Abendessen schon wieder woanders.”

    Loreley, Frankfurt, Heidelberg, Rothenburg in 6,5 Stunden einschl. original Schweinshaxe und Sauerkraut. Abends Freibier im Festzelt.

  221. @229
    Vielleicht warst Du auch in der falschen Stadt?
    Sehen doch alle gleich aus dort.

  222. ZITAT:
    “@229
    Vielleicht warst Du auch in der falschen Stadt?
    Sehen doch alle gleich aus dort.”

    Oder es war immer schon ganz dunkel, als ich Freigang hatte…..-

  223. ZITAT:
    “Loreley, Frankfurt, Heidelberg, Rothenburg in 6,5 Stunden einschl. original Schweinshaxe und Sauerkraut. Abends Freibier im Festzelt.”

    Klingt nach nem super Angebot, where do i sign ?

  224. wobei, ich glaub ich fahr doch lieber zur Fashion Week.

  225. Da empfehle ich “Come and explore all of Europe”. Dauert dann im Komplettpaket 2,5 Tage. Wäre aber ohne Frankfurt.

  226. Ajo, man kann nicht alles haben.

  227. Übrigens, o.T.: So teuer ist das in der Premier League als Zuschauer nicht zwangsläufig. Haupttribüne in Burnley, 3. Reihe kostet ungefähr soviel wie beim HSV der Oberrang. Und es ist frei buchbar. Keine Ahnung wie das bei den Top-Clubs ist. Schusch?

  228. Stefan, meinst Du das jetzt ernst?

  229. ZITAT:
    “Stefan, meinst Du das jetzt ernst?”

    Ja.

  230. Ah, danke. Wollte halt den Vergleich zum HSV. Was Burnley gegenüber sowieso unfair wäre.

  231. Och, die Frage bei großen Clubs ist, ob man überhaupt an Tix rankommt, dann wird der Preis ja eher egal sein. Da muss man ja erstmal eine Mitgliedschaft abschließen, um überhaupt am Einzelverkauf oder an der Tauschbörse teilnehmen zu können. Oder man bucht irgendso Touri-Sachen zu Mondpreisen. Am allerbesten hat man persönliche Beziehungen, die was organisieren können, da sollte man bei Termin und Gegner aber flexiibel sein.

    Wenn man aber einfach nur englische Fußball-Atmo haben will, dann reicht Burnley oder Stoke gegen ähnliche Gegner vollkommen. Oder Championship. Und da kann man auch so hin.

  232. ZITAT:
    “Ah, danke. Wollte halt den Vergleich zum HSV. Was Burnley gegenüber sowieso unfair wäre.”

    Für Burnley habe ich keine Heimtickets finden können.
    Für das Spiel gegen Southampton gibts Gästetickets für schlappe 200 Pfund.

  233. Auf der Website von Burnley eben einen Platz in Reihe 5 für 30 Pfund in den Einkaufswagen. Ohne Probleme.

  234. Manchester? Kenne ich doch aus ” Für alle Fälle Fitz”. Das muss reichen.

  235. ZITAT:
    “Auf der Website von Burnley eben einen Platz in Reihe 5 für 30 Pfund in den Einkaufswagen. Ohne Probleme.”

    Ich surfe nicht auf englischen Fußballseiten. Will mir ja nix einfangen.

    Beim HSV gegen Hannover – Haupttribüne teuerster Platz 53.-€.
    Ist natürlich eine Schande dieser Preis, gegen das Schnäppchen in Reihe 5 für ca. 35.-€!

  236. Ist die Eintracht billiger?

  237. Drei Wechsel, dreimal dasselbe Statement:
    http://www.reviersport.de/3654.....ement.html
    Und dann im Jahr 2024 derselbe:
    “Ich habe immer davon geträumt, mit dem HSV im sechsten Versuch in die 1. Liga aufzusteigen.”

  238. “Ich surfe nicht auf englischen Fußballseiten. Will mir ja nix einfangen.”
    Ach so. Klar.

  239. Nach Burnley muss man aber auch erstmal hinwollen.

  240. @212

    Nur am Wochenende. Da muss man doch ausfahren, was man Werktags verdient hat.

  241. Nichts liegt mehr ferner als nach Burnley zu wollen. Außer vielleicht nach Offenbach oder Hainburg.

  242. ZITAT:
    “Ist die Eintracht billiger?”

    Für Freitag gibt es noch 5000 Tickets für den Heimbereich. Wer auf die Preise schaut, weiß warum.

  243. In Offenbach kann man auch günstig zum Fußball gehen.

  244. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ist die Eintracht billiger?”

    Für Freitag gibt es noch 5000 Tickets für den Heimbereich. Wer auf die Preise schaut, weiß warum.”

    Für Hertha gegen Hoppheim am 03.02. soll es noch ein paar zehntausend Restkarten geben. Liegt aber nicht an den Preisen, hör ick aus Berlin so.

  245. ZITAT:

    Für Freitag gibt es noch 5000 Tickets für den Heimbereich. Wer auf die Preise schaut, weiß warum.”

    Ich schau auf die Terminierung und weiß warum.

  246. Grad mit Google Street View einen Spaziergang durch Burnley gemacht. Die können mit ihren Tickets noch so billig sein.

  247. Mir ging’s auch eher um den HSV.

  248. Die guck ich mir dann in der zweiten Liga an. Weil Hamburg find ich gut.

  249. Derby gibt Mondpreise.

  250. ZITAT:
    “Mir ging’s auch eher um den HSV.”

    Hihi.

  251. Dachte an HSV gegen Sandhausen oder so.

  252. Gegenwind für AfD-Mitglieder auch beim HSV:
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....89450.html

  253. ZITAT:
    “Dachte an HSV gegen Sandhausen oder so.”

    Wenn die nicht am Ende aufsteigen. Ein Sieg heute und sie sind gut dabei….

  254. Heidenheim?

  255. Titsch-Rivero!

  256. Bochum gg Duisburg. Das ist fast wie Burnley gg Stoke-on-Trent. Und gleich teuer.

  257. http://m.11freunde.de/galerie/.....che-topelf
    Auf Jahre unschlagbar!
    Nur Kovac kann kein hessisch!

  258. ZITAT:
    “Frankfurt ist natürlich die geilste Stadt auf der Welt und das werde ich auch jedem auf der ganzen Welt mit voller Inbrunst und Überzeugung ungefragt entgegenschmettern bis ans Ende meiner Tage, aber man muss das auch mal aus der Globetrotter-Perspektive sehen : Wenn hier nicht jemand ein paar Hochhäuser hingestellt hätte, wären wir Nürnberg oder Hannover, meinetwegen noch Köln.”

    hätte hätte Fahrradkette,hätte es Adenauer nicht gegeben wären wir Bundeshauptstadt und hätten wir in Rostock den Elfer bekommen…

  259. Den Möller lässig verschossen hätte…

  260. “hätte hätte Fahrradkette,hätte es Adenauer nicht gegeben wären wir Bundeshauptstadt”
    … gewesen. Wie Bonn.

  261. ZITAT:
    “”hätte hätte Fahrradkette,hätte es Adenauer nicht gegeben wären wir Bundeshauptstadt”
    … gewesen. Wie Bonn.”

    Wer will schon in so einer siffigen Hauptstadt wohnen. Kaum hat man kapiert was hip ist, ist es schon wieder out. Da lob ich mir die Banker, Porsche geht immer.

  262. Ausserdem, lieber reich und hässlich als arm und sexy, muss ja nicht in den Spiegel gucken.

  263. ZITAT:
    “Den Möller lässig verschossen hätte…”

    Den Uwe Bein lässig verwandelt hätte.

  264. Euer Luxus ist unsere Armut!

  265. ZITAT:
    “”hätte hätte Fahrradkette,hätte es Adenauer nicht gegeben wären wir Bundeshauptstadt”
    … gewesen. Wie Bonn.”

    Die Begründung wäre schwer gefallen, von Frankfurt, der alten Kaiserstadt, nach Berlin, der Kurzzeithauptstadt, umzuziehen.

  266. ZITAT:
    “”hätte hätte Fahrradkette,hätte es Adenauer nicht gegeben wären wir Bundeshauptstadt”
    … gewesen. Wie Bonn.”

    als bei uns Kaiser gekrönt wurden war Berlin noch ein feuchter Sumpf.

  267. Berlin hat 10 Millionen Übernachtungen mehr als Frankfurt und einen nagelneuen Flughafen. Was interessiert die alte Kaiser?

  268. ZITAT:
    “Berlin hat 10 Millionen Übernachtungen mehr als Frankfurt und einen nagelneuen Flughafen. Was interessiert die alte Kaiser?”

    Frankfurt hat das schönere Umland.

  269. Aber nur Richtung Westen.

  270. Wenn du raus kommst aus Berlin, egal welche Richtung,
    da ist doch immer Osten, odddrrr?

  271. Lieber Hanau als Cottbus.

  272. Ich war letzt in Hanau. Es war eine erschütternde Erfahrung.

  273. Eine Weltstadt hat einen funktionierenden ÖPNV

  274. Berlin hat einen neuen Flughafen? Seit wann?

  275. ZITAT:
    “Eine Weltstadt hat einen funktionierenden ÖPNV”

    Tokio also.

  276. ZITAT:
    “Nichts liegt mehr ferner als nach Burnley zu wollen. Außer vielleicht nach Offenbach oder Hainburg.”

    Hainburg hat aber auch einen schönen Sportplatz ;-)

  277. Berlin ausschließlich zum Pokalfinale.

  278. Berlin.

    Ihr habt doch einen Knall.

  279. ZITAT:
    “Berlin ausschließlich zum Pokalfinale.”

    So isses.

  280. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Eine Weltstadt hat einen funktionierenden ÖPNV”

    Tokio also.”

    hihi. war jetzt auch die Einzige, die mir eingefallen ist.

  281. ZITAT:
    “Aber nur Richtung Westen.”

    Kelsterbach?

  282. Offenbach also das schöne Umfeld Frankfurts.

  283. Äppler oder Bier mit Waldmeister Sirup?

  284. ZITAT:
    “Äppler oder Bier mit Waldmeister Sirup?”

    Die Alternative dürfte den letzten Zweifler überzeugen.

  285. Kingzombie bei Kiel IV.
    Fottgejaachd.

  286. ZITAT:
    “hätte hätte Fahrradkette,hätte es Adenauer nicht gegeben wären wir Bundeshauptstadt und hätten wir in Rostock den Elfer bekommen…”

    Was nun das eine mit dem anderen zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich. Aber das mit der Hauptstadt … nunja, da bin ich wirklich nicht böse drum; konnte und kann ich gerne drauf verzichten. Würde mir grad’ noch fehlen, dauernd Staatsbesuche samt Militaria-Protokoll und ab und an große Zapfenstreiche … nö, ned werklisch.

    Dann lieber einfallende Kinesen in Gruppen-Haltung auf shopping-tour und Japaneser im Smartphone-Knipsrausch. Die erwiesen sich bislang als friedlicher. Und kurzweiliger.

  287. ZITAT:
    “Axel Hellmann in Abu Dhabi: “Wir möchten hier eine permanente Fußballakademie errichten und mit dem Profiteam im Winter unser Trainingslager beziehen, wenn es der Zeitplan erlaubt. Weil die Bedingungen hier perfekt sind und es attraktive Testspielgegner gibt.””

    Oder noch “schlimmer” (schlimmer geht immer):
    ZITAT:
    “… Begleitet wurde der Eintracht-Boss unter anderem von Rekordnationalspieler Lothar Matthäus und Eintracht-Legende Karl-Heinz Körbel. Die Eintracht war erstmals vor sechs Jahren in das Emirat gereist und absolvierte bislang fünfmal in Serie ihr Wintertrainingslager in Abu Dhabi. „Das ist unsere zweite Heimat“, sagte Hellmann.”
    http://www.fr.de/sport/eintrac.....a-14325424

    Matthäus? Zweite Heimat?
    Wtf ?

  288. Matthäus ist als Vertreter der DFL mitgereist.

  289. ZITAT:
    “Kingzombie bei Kiel IV.
    Fottgejaachd.”

    Auch vom Schiri. Rot.

  290. ZITAT:
    “erreicht ist noch gar nichts. Null, nada, nothing, Glatze.”

    Glatze!? Ich muss schon sagen, wenn man überlegt, dass so mancher ein halbes Leben und mehr darauf hinarbeitet, da ist dann doch endlich ganz schön was erreicht, oder wie?

  291. @swa [300]
    Das ist eine Erklärung, aber keine Entschuldigung.

  292. ZITAT:
    “@swa [300]
    Das ist eine Erklärung, aber keine Entschuldigung.”

    Wofür soll sich denn der Loddar entschuldigen? Seine zweite Heimat ist das wohl nicht, so wie ich den Loddar kenn……

  293. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@swa [300]
    Das ist eine Erklärung, aber keine Entschuldigung.”

    Wofür soll sich denn der Loddar entschuldigen? Seine zweite Heimat ist das wohl nicht, so wie ich den Loddar kenn……”

    Ich kenn’ “den Loddar” nicht.
    Entschuldigen braucht der sich daher auch nicht.
    Nur: Was hat der mit der Eintracht zu tun? Was hat der mit der DFL zu tun? DFB und Zwangs-Zuteilung von dort könnte ich ja noch nachvollziehen.
    Eine “zweite Heimat” der Eintracht in Abu Dhabi samt “Loddar” eher nicht.

  294. Lothar Matthäus ist Markenbotschafter der Bundesliga/DFL. Der wird da sicher nicht im Adler Trikot Vorträge halten.

    https://www.dfl.de/de/media-ce.....erung.html

  295. Danke @Nummer 7
    Wieder was gelernt. Merci.

  296. ….morsche,
    hat eigentlich schon mal jemand hier den Nikowatsch für das – Rassismus ist ne Narbe auf dem Herzen – statement gewürdigt ?
    also ich fands gut.
    und sorry wenn das schon thema war.

  297. ZITAT:
    “Ich kenn’ ‘den Loddar’ nicht.
    Entschuldigen braucht der sich daher auch nicht.
    Nur: Was hat der mit der Eintracht zu tun?

    Den 15. März 1980 hat “der Loddar” mit der Eintracht zu tun, und entschuldigt hat er sich dafür, soweit ich weiß, nicht.

  298. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich kenn’ ‘den Loddar’ nicht.
    Entschuldigen braucht der sich daher auch nicht.
    Nur: Was hat der mit der Eintracht zu tun?

    Den 15. März 1980 hat “der Loddar” mit der Eintracht zu tun, und entschuldigt hat er sich dafür, soweit ich weiß, nicht.”

    Und einsichtig war er auch nicht:
    https://www.11freunde.de/inter.....-grabowski

  299. ZITAT:
    “Und einsichtig war er auch nicht:
    https://www.11freunde.de/inter.....-grabowski

    Grabowski:
    “In einem Spiel gegen Paderborn [sic!] haute ich dann einen Freistoß mit dieser Technik aus 30 Metern unter die Latte.”

    Sowas hätte man Jahre später in diversen Spielen gegen Paderborn ja gerne auch nochmal gesehen. Aber nein… Der Brasilianer, von der Heizdecke befreit, konnte keinen reinbekommen.
    So musste es der Schmutz-Fink, dieser Wühler machen: http://m.fnp.de/sport/eintrach.....785,537004