Zwischen den Jahren Bild ohne Text

Das Fußballschwein

Das Fußballschwein

Manchmal habe ich Worte, die ich nicht bebildern kann. Diesmal habe ich ein Bild, zu dem mir beim besten Willen kein Text einfallen will. Das kann daran liegen, dass dieses Schwein zwar ein wenig was mit Fußball zu tun hat, mir aber im Moment alles andere außer diesem meinem Lieblingssport durch den Kopf geht.

So zum Beispiel das Thema Listen. In der Zeit, die aus unerfindlichen Gründen “zwischen den Jahren” genannt wird, bin ich ein fanatischer Anhänger von Listen. Bevorzugt Musiklisten, die ich seit meiner Kindheit dann versuche auf Datenträger umzusetzen. Dabei ist immer ganz klar der Weg das Ziel. Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals eine solche Liste fertig auf Tonträger gehabt zu haben. Wahrscheinlich hätte ich ganz schnell das Interesse an diesen Zwischenjahreslisten verloren.

Heuer ist die Vorgabe: Jeweils zehn Musikstücke aus den 1960ern, 1970er, 1980ern und 1990ern zu sammeln. Dabei darf ein Interpret nur einmal vorkommen, über den gesamten Zeitraum. Macht 40 Stücke von 40 Interpreten. Weitere Vorgabe: Es müssen essentielle Musikstücke sein.

Womit Saga raus wäre.

Gar nicht so leicht, Herrschaften. 19 habe ich bereits, die 1960er sind komplett. Eng wird es hinten raus. Das ist bei Listen genauso wie mit dem Fußball und der Meisterschaft. Am Ende kackt das Schwein.

242 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Guten Morgen.
    Ich schenke dir ein d für den drittletzten Satz und dazu noch ein paar Interpreten für “hintenraus” :
    David Bowie, DJ Bobo, Duran Duran, David Hasselhoff, Destiny’s Child, Drafi Deutscher, Donna Summer…

  2. Listen sind nichts für mich. Schon gar keine, die so begrenzt sind. Auch da kann ich nicht kurz.

    Aber vielleicht – unwahrscheinlich, ich weiß – kann ich helfen.

    Für die 70er schlage ich dir also vor: Led Zeppelin – whole lotta love

    Für die 80er: David Bowie – ashes to ashes

    Für die 90er: Soundgarden – rusty cage (weil ich damit den Kreis zu den 70ern wieder elegant schließe. Und dem, der es nicht kennt, zum Hineinhören mal Johnny Cashs Version empfehlen kann)

  3. “Für die 70er schlage ich dir also vor: Led Zeppelin – whole lotta love”

    Habe ich

    “Für die 80er: David Bowie – ashes to ashes”

    Bowie ist mit “Rebel Rebel” drin

    “Für die 90er: Soundgarden – rusty cage”

    Hm. Grunge ist mein Ding nicht. Und Cash ist mit einem anderen Stück drin.

  4. Eigentlich eine unmögliche Aufgabe, da die Musik sich meines Erachtens nur schwer in ein Schema wie eine Dekade einpressen läßt.

    Was darfs denn sein? Alles? Oder nur was dem Herrn gefällt? Bei mir geht das nämlich quer durch den Garten.. wie immer in meinem Kopf… essentielle Musikstücke gibts schon einige..

  5. Wie gesagt – unwahrscheinlich, dass ich helfen kann. :-)

  6. ZITAT:

    ” Saisonübergreifend, Heinz. “

    Ja sehr schön::-)

    Da gabs aber sehr durchmischte Spielzeiten..

    60 er hab ich nix… Musikalisches Embryonalstadium…. Erinner mich nur an Puppet on an string und Arrividerci Hans mit Rita Pavone.. Abhaken.

    70-er waren ganz gut..

    Zb.

    Jim Croce..

    .

    http://www.youtube.com/watch?v.....O1rMeYnOmM

    oder Gordon Lightfoot

    http://www.youtube.com/watch?v.....8rR7E6NfY4

    ich benutze Musik mitunter als Stimmungsverstärker

    1976 dann Blue Oyster Cult… Hat was…

    http://www.youtube.com/watch?v.....UO_5EALZoM

    Ian Dury war übrigens auch in den 70er.. hätte ich nicht gedacht 1978

    Hit me:-)

    http://www.youtube.com/watch?v.....61i0Xscj-k

  7. Boa, Listen.

    Wurde ich höchstens mal zu gezwungen. Dann auch noch schematische Einteilungen in Tateinheit mit Limitierungen.

    Chaos ist das kreativste Element des Universums. Wobei wir bei Blixa Bargeld wären.

    Neubauten – Blume (englische Version)

    Nick Cave -Mercy Seat

    Talking Heads – Psycho Killer (Version von der 77) aber eigentlich die komplette 77.

    Dekaden: Egal.

  8. 60er: The Rolling Stones – Gimme Shelter

    70er: AC/DC – Highway to Hell

    80er: The Police – Every breath you take

    90er: Nirvana – Come as you are

    Frohe Weihnachten an alle Blog-Gler!

  9. @Heinz

    Gordon Lightfood. Wundert mich nicht.

    @uwebeinvompilz

    Gute Auswahl bei den Stones.

    @Ergänzungsdings

    Mercy Seat ist Pflicht.

  10. Meine Vorschläge:

    80er: I Can´t Wait von Nu Shooz oder weichgespülter: I´d Rather Go Blind von Ruby Turner

    90er: Whoomp! (Thee it is) von Tag Team oder Maria Maria von Carlos Santana.

    So ne Liste ist echt schwer wenn man den persönlichen Geschmack so überhaupt nicht kennt.

  11. Ah, endlich Musik und damit der Vorstoß zu meinen Kernkompetenzen.

    Toll.

    Ich werf mal noch ein “Winchester Cathedral” oder ein “Streets of London” in den Ring, 2 gar nicht mal so schlechte Lieder.

  12. 80er

    Donald Fagan.1982 The Nightfly

    Ein Meisterwerk, fand ich

    http://www.youtube.com/watch?v.....MRu8N2K0NY

    Warren Zevon. Völlig unterschätzt der Typ

    http://www.youtube.com/watch?v.....MRu8N2K0NY

    Clash

    Rock the Casbah

    http://www.dailymotion.com/vid.....NmAwG-ZSHg

    Run DMC 1983 wenn ich das Gefühl verspüre ich müßte in Ginnheim wieder mal um eine brennende Mülltonne hopsen. Dann aber auch volle Lautstärke

    http://www.dailymotion.com/vid.....NmANG-ZSHg

  13. Ich hätte noch Deep Purple mit Child in Time. Aber das hat Stefan wahrscheinlich ganz oben auf der Liste.

    Joe Cocker, With a little help from my friends. Natürlich nur in der Woodstock-Liveversion. Da krieg’ ich heut’ noch Gänsehaut, wenn ich nur dran denk’.

  14. Robert Schmidt / Bauhaus / Joy Division aus der düsteren England Abt.

    Cock Sparrer / Cockney Rejects / Angelic Upstarts aus der Krawallabteiling – ggf. noch Sham 69

    Ist Iggy Pop I’m sick of you aus den 60ern? Eher 70. Egal.

    Vergiss nicht den famosen Elektrokrawall der 90er.

  15. 60er Garry and the Peacemakers- Walk on

    70er Peter Gabriel- Solsbury Hill, Sex Pistols- Anarchy to the UK

    80er Siouxsie and the Banshees- Spellbound, Bauhaus- She´s in Parties

    90er Smokin Suckers wit Logic- Motha made em, Blur- Song #2, Massive Attack- Teardrops

    Vielleicht ist ja was dabei

  16. Aaaaaaah Hippe Hoppe: Public Enemy / Eric B. / Scott La Rock

  17. Ich vermisse noch epochale Musical Hymnen.

  18. Gut. Bis jetzt ist nur Merseburger ganz raus. :) Verwunderlicherweise kommt die Murmel der Sache an nächsten.

  19. ZITAT:

    ” Ich vermisse noch epochale Musical Hymnen. “

    Music is my first Love.

  20. ZITAT:
    ” 19 – yo, sicherlich mit der 18 “

    Natürlich.

  21. “Gute Auswahl bei den Stones.”

    Von den Stones würd’ ich Sympathy for the devil bevorzugen.

  22. Verstehe das Problem nicht…dachte immer, für sowas habt ihr in Hessen FFH?!

  23. ZITAT:

    ” Gut. Bis jetzt ist nur Merseburger ganz raus. :) Verwunderlicherweise kommt die Murmel der Sache an nächsten. “

    Du gibst ja null Hinweise, in welche Richtung Du suchst.

  24. Boah. Ich habe Monkey Gone To Heaven vergessen. Auf Tape wäre ich jetzt geliefert

  25. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Gut. Bis jetzt ist nur Merseburger ganz raus. :) Verwunderlicherweise kommt die Murmel der Sache an nächsten. “

    Du gibst ja null Hinweise, in welche Richtung Du suchst. “

    ok ist überholt.

  26. ZITAT:
    Du gibst ja null Hinweise, in welche Richtung Du suchst. “

    Klar. “Essentiell”.

  27. Dead Kennedys Riot – die 80er fallen mir als jungem Ding besonders leicht

    Stray Cats – Broken Man

    http://www.youtube.com/watch?v.....L4XMZsRnlM

    Meteors – Jonny remember me

  28. ZITAT:

    ” Boah. Ich habe Monkey Gone To Heaven vergessen. Auf Tape wäre ich jetzt geliefert “

    Ich sag jetzt nix zum Bruchhagen. Es ist Weihnachten.

  29. übrigens..FFH…da hast Du auch wieder den Bezug zum Eingangsbild!

  30. FFH spielt Nick Cave und die Pixies? Echt jetzt?

  31. Falco – Der Kommissar. Eine Priese NDW zur 80er-Playlist…

  32. Age of aquarius

    und natürlich Frank Sinatra mit einer Fülle von Songs.

    Und Hymnenmäßig gibt es auch noch das unerträgliche Power of Love von uns aller Jennifer, immerhin frankfurter Dicoqueen.

  33. Nee…aber ich dachte, die sind in Hessen verantwortlich für das Beste der 80er, 90er und das Beste von heute?!

  34. Oiweh! “Prise” natürlich. Dicke Finger.

  35. Ich werf noch einen Cat Stevens oder wie er auch immer jetzt heißt mit einem munteren morning has broken hinterher.

    Mein Morgen ist auch gebrochen. Ich hätte wohl lieber einen Tick vor 500 ins Bett gehen sollen aber bis dahin haben wir Lieder aus den 60ern bis 80ern gehört.

    Ich bin also quasi über Nacht zum Fachmann mutiert.

    Ach ja, wenigstens einen Bob Marley Song hast Du ja hoffentlich.

  36. 60 er Gruß von einem 1946 er

    Respect – Aretha Franklin

    Louie Louie – Kingsmen

    I Heard It Through The Grapevine – Marvin Gaye

    (I Can’t Get No) Satisfaction – Rolling Stones

    Like A Rolling Stone – Bob Dylan

    Hey Jude – Beatles

    Good Vibrations – Beach Boys

    You’ve Lost That Lovin’ Feelin’ – Righteous Brothers

    My Girl – Temptations

    Light My Fire – Doors

    She Loves You – Beatles

    You Really Got Me – Kinks

    In The Midnight Hour – Wilson Pickett

    Sunshine Of Your Love – Cream

    Purple Haze – Jimi Hendrix

    A Day In The Life – Beatles

    Papa’s Got A Brand New Bag – James Brown

    Whole Lotta Love – Led Zeppelin

    My Generation – The Who

    All Along The Watchtower – Jimi Hendrix

    Let The Good Times Roll – Ray Charles

    Little Wing – Jimmy Hendrix , alles besser als Coldplay , na ja ist auch keine Kunst.

    Schöne Feiertage noch.

  37. In deutsch und regional:

    Flatsch – Gute alte Zeit (80er?)

    Epochal:

    Golden Earring – Radar Love (70er?)

  38. Soft Cell Were was your heart when you need it at most oder L’Esqualita oder oder oder

    Soft Cell wird echt unterschätzt und Tainted Love ist völliger Unfug.

    Von dem Deutschen Gedöns ein Fehlfarben Stück von der weitestgehend ignorierten Glut und Asche: Tag und Nacht.

  39. New Wave der 80er: Simple Minds – New Gold Dream

    http://m.youtube.com/watch?v=V.....zNNl9D5z-c

  40. traber von daglfing

    Flash and the Pan – Hey St. Peter

  41. @ 39 2 x Jimmy Hendrix und was ist mit Hey Joe? Bin auch nen 46er!

  42. Zitat:

    ” Epochal:

    Golden Earring – Radar Love (70er?) “

    Nicht schlecht. Dann aber lieber den guten alten Ted Nugent – Stranglehold:

    http://m.youtube.com/watch?v=6.....eISPP6zuNE

  43. “Essenziell, oder auch essentiell (von lat.: essentialis, dt.: wesentlich, hauptsächlich) bezeichnet

    -einen lebensnotwendigen Stoff, den der Körper nicht selbst synthetisieren kann, siehe Essentielle Stoffe

    -ein das Wesen einer Sache bestimmendes Merkmal

    -eine Krankheit, deren Ursache unbekannt ist (Essentielle Hypertonie)”

    wesentliche Musik?

    Hauptsächliche Musik?

    Kranke Musik?

    Bei letzterem würde ich “Nena” vorschlagen.

  44. ZITAT:

    ” @ 39 2 x Jimmy Hendrix und was ist mit Hey Joe? Bin auch nen 46er! “

    Hallo Dieter.

    Roy Orbison , Fats Domino , Everly Brothers , Bobby Darrin, C. Checker , Dion , Ike und Tina Turner und

    den King Elvis , alle im Herzen und nicht vergessen. Wo soll man anfangen und wo aufhören.

  45. “She came to me one morning

    One lonely Sunday morning

    Her long hair flowing

    In the midwinter wind”

    :)

  46. @ 50 Ja sie sind unvergessen. Roy Orbison: I drove all night, Fats Domino der König der

    Fahrgeschäfte auf dem Rummelplatz. Jede Generation schwärmt von seiner Zeit, nur schade

    das jetzt die Zeit immer schneller umgeht…….. oder auch Nights in white Satins auch

    Klasse!

  47. So ein letzter rockender Input für die 70er: AC/DC – Whole lotta Rosie

    http://m.youtube.com/watch?fea.....QWJog7eYqY

  48. Driver’s Seat

    – Sniff’n the Tears –

    one-hit wonder aus 1978

  49. noch nix von Queen?

    Und die passen gerade noch in die 90er:

    http://www.youtube.com/watch?v.....4UhflX8aMw ;-)

  50. The Boss – nix von Springsteen?

  51. Die Liste aus #39 ist gut. Aber leider Doppelnennungen und … geklaut.

  52. Hier gibt es wirklich Leute die Musik von Flatsch, Rodgaus und EAV mit auf die Insel nehmen würden? Am Ende gönnen die dann auch Offenbach einen Sieg. Und verschütten Bier.

  53. Irgendwas von Coldplay.

  54. ZITAT:

    ” Hier gibt es wirklich Leute die Musik von Flatsch, Rodgaus und EAV mit auf die Insel nehmen würden? Am Ende gönnen die dann auch Offenbach einen Sieg. Und verschütten Bier. “

    Ähhh, Bier verschütten würd’ ich net!

  55. Werewolves of London

    – Warren Zevon –

    auch aus 1978

  56. 70-er

    Ah, insel-kompatibel soll´s sein?

    Bitte schön: Britisch, absolut britisch. Und dermaßen genialisch: Gentle Giant.

    Z.B.: https://www.youtube.com/watch?.....mPGBzytpmA (Sehr feiner humorvoller drum-and-percussion-bash in der zweiten Hälfte.)

    Allerdings kaum was zum Nebenbeihören.

  57. Mehr Gentle Giant für mehr Knoten in den Ohren:

    https://www.youtube.com/watch?.....LPA7F7SRx8

  58. Das hier war immer mein Lieblingsstück von Gentle Giant.

    https://www.youtube.com/watch?.....kf_jZh4xm4

  59. ZITAT:

    ” Irgendwas von Coldplay. “

    Hab ich ich gestern sogar mit Geige gehört…Von so einem Depp mit Bauchtatoo. Echt die Krönung

  60. Tolle Aufgabe. Bei mir wäre was von Marc Almond noch dabei. Und Prefab Sprout, vielleicht “Faron Young”. Und die Fellow Travellers. Wie hieß der Orhwurm von denen nochmal? Und die Tindersticks und The Walkabouts.

  61. Partyschreck!

    Yeah!

  62. noch mal 80er: Marillion – Script for a Jester’s tear

    http://www.dailymotion.com/vid.....-tea_music

  63. Echt geil hier Leute.

    Marillion ist meine Jugend, die konnte ich dann auch Live sehen.

    Forgotten Sons.

  64. Marillion. Meine Güte, was habe ich angerichtet? Aber danke für Faron Young. Tolles Stück.

  65. Pink Floyd käme bei mir noch mit.

  66. ” The man I used to be” hieß das von den Fellow Travellers. Hab’s gefunden.

  67. Ich versuche mal, bereits genanntes wegzulassen.

    60er Manfred Mann, Do Wah Diddy Diddy

    70er Queen, Bohemian Rhapsody

    80er Michael Jackson, Thriller (nicht meine Musik, aber essentiell)

    90er Scorpions, Wind of Change

  68. ZITAT:

    ” 80er: Midnight Oil “Beds are burning”

    http://www.tape.tv/musikvideos.....re-Burning

    Midnight Oil = Ja, Beds are burning = Nein

    Arctic World

    Niemals das Offensichtliche. Dem fehlt meist die Tiefe.

  69. Genauso wie bei den Schmidts. Da bitte A rush and a push and the land is ours

  70. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 80er: Midnight Oil “Beds are burning”

    http://www.tape.tv/musikvideos.....re-Burning

    Midnight Oil = Ja, Beds are burning = Nein

    Arctic World

    Niemals das Offensichtliche. Dem fehlt meist die Tiefe. “

    die unbekannteren Stücke sind vermutlich nicht essentiell genug. ;-)

    Ich würd ja “Diesel and Dust” ganz hören :-)

  71. 10 Alben für die Insel :

    Steely Dan : Aja

    Genesis : The lamb lies down on broadway

    Pink Floyd : The darkside of the moon (oder Atom heart mother)

    Miles Davis : Sketches of spain

    Yes : Xessongs

    King Crimson : In the court of the crimson king

    Victoria de los Angeles : The maiden and the nightingale

    Madredeus : Um amor infinito

    Andreas Vollenweider : The Trilogy (Behind the gardens, Caverna magica, White winds)

    Mahler : Da pack ich mir mal die 2te und die 9te in guten Aufnahmen auf eine CD

  72. 72 – HaPe, Marc Almond alleine oder Soft Celle (siehe 41).

    Muss jetzt weg und verweise auf The Clash Guns of Brixton

  73. Ich fahr übrigens auf keine Insel.. Ich brauch auch kei Musik.

  74. Moin. Ah, ein Weihnachtsblog!
    Waren das noch Weihnachten, als im Radio der Wunsch- Container lief und man sich beim HR die playlists hat zuschicken lassen…..
    Insofern…..essentiell…ist für jeden anders….Britisch……FgtH, Oasis, Blur, Radiohead.
    REM wurde noch gar nicht genannt….aber hier dieses Jahr fast jeder seine “Religion” wiedergefunden. ;-)

  75. ZITAT:
    ” Moin. Ah, ein Weihnachtsblog!
    Waren das noch Weihnachten, als im Radio der Wunsch- Container lief und man sich beim HR die playlists hat zuschicken lassen…..
    Insofern…..essentiell…ist für jeden anders….Britisch……FgtH, Oasis, Blur, Radiohead.
    REM wurde noch gar nicht genannt….aber hier dieses Jahr fast jeder seine “Religion” wiedergefunden. ;-) “

    REM nix British…Athens, USA.

  76. Ich kenne ja den Stand nicht und mir die epochalsten rsu zu suchen fehlt ir der Drive. Sind auch nicht unbedingt meine Lieblingsstücke abder imHo auf eine gewisse Art “epochal”

    80er:

    BAP – Verdamp lang’ her oder Kristallnacht (das war wegweisend und btw mein 1. Konzert live und kostenlos im “Bonner Loch” 88inkl. erstem Lungenzug, der mich fast umgehauen hätte))

    Ideal – Blaue Augen

    Joachim Witt – Goldener reiter

    Iron Maiden – Run to he Hills

    Judas Priest – Breaking the law

    Bon Jovi – Livin’ on a Prayer

    Metallica – Whiplash

    Motörhead – Ace of Spades

    Dio – Holy Diver

    U2 – Sunday Bloody Sunday

    Scorpions – holiday

    Marillion – Kayleigh (auch wenn’s auf der Platte fast das Schlehteste ist)

    stopp, Anzahl überschritten – sollen andere selektieren

    (über den ganzen anderen 80er schrott (Wham, Khyagoogoo, etc. sollen sich andere auslassen)

    90er:

    Nirvana – Smells like teen spirit

    Rammstein – Wollt Ihr das Bett in Flammen sehen

    Faith no More – Be Aggressive

    unbedingt, weil tatsächlich bahnbrechend: Rage against the Machine – Killing in the name of

    New Model Army – Get me Out

    Sisters of Mercy – Temple of Love

    The Offspring – Self Esteem

    Hm, stimmt! hinten raus wird’s dünne. Die anderen Epochalen waren wohl eher aus der Pop-Ecke unda außerdem fingen schon diese revival-Geschichten an… vielleicht noch Grönemeyer, hosen oder Ärzte aber die haben ihren Ursprung ja auch schon in den 80ern. Wahrscheinlich habe ich mich auch im Alter stärker fokussiert und die wirklich epochalen stücke ignoriert (oder verpasst? Nein, die Variante gefällt mir weniger).

    Sollen sich andere de Kopf zerbrechen – Weihnachtsspaziergang mit den Töchtern!

    In den 70ern (grad noch reingerutscht) fehlt unbedingt: Kiss – I was made for lovin’ you

  77. ZITAT:

    ” Marillion. Meine Güte, was habe ich angerichtet? Aber danke für Faron Young. Tolles Stück. “

    Gehört halt in die Zeit! So wie schrecklich lange Haare und Röhrenjeans mit Cowboystiefeln… Ist Gottseidank heute nicht mehr essentiell…

  78. 80er Jump – Van Halen

  79. Vervollständigung 90er

    Guano apes – Open Your Eyes

    H-Blockx – Risin’ High

    Clawfinger – The Truth

    Body count – Body Count

    (und wieder einer zu viel. Das ist meine anarchische, obrigkeitsverneinende Ader. Ich kann’s nicht stoppen.)

  80. ZITAT:

    ” 80er Jump – Van Halen “

    oder 70er – Running with the Devil (legendär und gut)

  81. Die Geschichte zu einem meiner Alltime Favorites.

    Einst hatte ich völlig unschuldig meine Radiokiste am Laufen.

    Es kam eine Sondersendung über eine der damals erfolgreichsten Musikgruppen auf der Welt.

    Wim Wenders Lisbon Story war irgenwie an mir vorüber gegangen und ich kannte Madredeus noch nicht.

    Ich war überwältigt von der Musik (O sonho) und rannte am nächsten Tag direkt ins Musikgeschäft, schnappte mir ein paar Cds (waren alle sehr teuer), und wollte erst einmal hören, welche ich mir zuerst kauft.

    Kopfhörer übergezogen und das erste Stück war ausgerechnet das Folgende.

    Ich wurde während des Hörens komplett von meinen Gefühlen überwältigt und die Tränchen kullerten. Dass es so schöne Musik geben konnte, war mir bis dahin nicht bekannt.

    An der Faszination dieses Songs hat sich bis heute nichts geändert.

    http://vimeo.com/33659446

  82. Servus,

    fast schon alles gesagt was mir dazu einfällt, vielleicht noch was für die 80er:

    Talking Heads, aus Stop making Sense, Once in a Livetime

    http://www.youtube.com/watch?v.....V0qTTzCsrI

  83. Hier mal ein paar lange… ist wohl alles 70er.. man wird alt

    Echoes – Pink Floyd

    Whipping Post – Allman Brothers

    How the gypsy was born – Frumpy

    Dark star – Grateful Dead

    Sitting in the dark – Carolyn Mas

  84. na denne, wenn schon alle dann auch ich, erst mal n paar favoriten aus den sechzigern:

    Jefferson Airplane `White Rabbit´/`Someone to love`

    Pink Floyd: `Speak to me´ / `Echoes´

    Jimi Hendrix: `All along the watchtower´ / `Machine Gun´/ `The wind cries Mary´

    Bob Dylan: `Like a rolling stone´ `The times are a changing´ und und und…

    Velvet Underground: `Venus in furs´ `All tomorrows parties´

    Byrds: `8 miles high´ / `Turn, turn turn´

    Crosby, Stills, Nash & Young: `Wooden ships´/ `Ohio´

    Lou Reed: `Heroin´/ `Walk on the wild side´

    Steppenwolf: `Born to be wild` / `The pusher´

    Doors: `The end´ / `Light my fire´ / `Riders on the storm´

    Jonny Cash: `Ring of fire´ /`St.Quentin´

    Stones: `Jumping Jack Flash´ / `Sympathy for the devil´

  85. Hier riechts heut so richtig nach… Alter Mann..

    Ich besprühe mich jetzt mal mit Aqua di Genova

  86. Hey Maccaroni von den Schlümpfen!

  87. ZITAT:

    ” Hier riechts heut so richtig nach… Alter Mann.. “

    Ich bereue was ich angerichtet habe. Wirklich.

  88. 70-er: Ramones, Blitzkrieg Bop
    80-er: AC/DC, Hells Bells
    90-er: Beastie Boys, Sabotage

  89. ZITAT:

    ” Hier riechts heut so richtig nach… Alter Mann..

    Ich besprühe mich jetzt mal mit Aqua di Genova “

    Tja, heute gibts keine gute Musik mehr. Zum Glück wurde genug auf Vorrat produziert.

    Up on a hill, as the day dissolves

    With my pencil turning moments into line

    High above in the violet sky

    A silent silver plane – it draws a golden chain

    One by one, all the stars appear

    As the great winds of the planet spiral in

    Spinning away, like the night sky at Arles

    In the million insect storm, the constellations form

    On a hill, under a raven sky

    I have no idea exactly what I’ve drawn

    Some kind of change, some kind of spinning away

    With every single line moving further out in time

    And now as the pale moon rides (in the stars)

    Her form in my pale blue lines (in the stars)

    And there, as the world rolls round (in the stars)

    I draw, but the lines move round (in the stars)

    There, as the great wheels blaze (in the stars)

    I draw, but my drawing fades (in the stars)

    And now, as the old sun dies (in the stars)

    I draw, and the four winds sigh (in the stars

    Mein Lieblingsvideo auf YouTube:

    http://www.youtube.com/watch?v.....2QIU8ShFec

  90. 90er ist gar net so einfach. Mer werd alt…

    Bruce Springsteen – Streets Of Philadelphia

    http://www.dailymotion.com/vid.....shortfilms

    Scorpions – Wind Of Change

    http://www.myvideo.de/watch/50....._Of_Change

  91. “Ich bereue was ich angerichtet habe. Wirklich.”

    Ja. Ich wünsche inzwischen auch, ich hätte mich vor aller Welt nicht so entblößt.

  92. Die Generation, welche ein komplettes Leben unfassbaren Deck wie We will Rock you ertragen muss sollte sich aus dem Musikgeschäft verabschieden.

    Überlegt Euch das mal, jeder Telefonverkäufer wird zu Recht angeschrien und sozial geächtet und auf der anderen Seite werden wir am Ende unseres Lebens in Summe mehrere Jahre lang ungestraft vonFrechheiten wie We will Rock you massiv belästigt worden sein.

  93. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hier riechts heut so richtig nach… Alter Mann.. “

    Ich bereue was ich angerichtet habe. Wirklich. “

    Da mußt Du jetzt durch! ;-)

  94. Bei Scorpions wünsche ich mir die Mauer wieder. Um Hannover.

  95. Tunes:
    Sip the Wine – Rick Danko
    Watermelon in Easter Hay – Frank Zappa
    Karl – interzone
    Hush – Kula Shaker
    Helter Skelter – Beatles
    Mind Games – John Lennon
    This is not a Love Song – P.I.L.
    Ball of Confusion – Roger Chapman
    Politician – Cream
    Bankrobber – Clash
    Blues – interzone
    Mystical Machine Gun – Kula Shaker
    Kiss of Kathleen Turner – Falco
    Neige – Bernard Lavilliers
    Rat Race – Specials

  96. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hier riechts heut so richtig nach… Alter Mann.. “

    Ich bereue was ich angerichtet habe. Wirklich. “

    Da fällt mir gleich “You never walk alone” ein:-) Bruchweg Edition..essentiell irgendiwe..

  97. ZITAT:

    ” Bei Scorpions wünsche ich mir die Mauer wieder. Um Hannover. “

    Vielleicht hätte er nach den unbekannten Perlen fragen sollen. Da wär vermutlich Besseres bei rausgekommen.

    Ich hatte das auch erfolgreich verdrängt und bin nur über die Suche nach goldenen Platten in den 90er Jahren drauf gekommen.

    Da findet sich noch viel schlimmeres…

  98. “nach den unbekannten Perlen fragen sollen.”

    Das wäre wie Fußbälle vor die Säue schmeißen.

  99. Noch schlimmer als die überwiegende Mehrheit der jemals veröffentlichten Musikstücke finde ich mitklatschendes Publikum. Ein ganz furchtbarer massenpsychotischer Schlüsselreiz von dem auch meist ganz schlimme Menschen befallen werden.

  100. ZITAT:

    ” Noch schlimmer als die überwiegende Mehrheit der jemals veröffentlichten Musikstücke finde ich mitklatschendes Publikum. “

    Und zwar auf die 1 und die 3.

  101. Muss gestehen, dass ich eben erst den Eingangsbeitrag gelesen habe.

    Ist das so gemeint, dass hier jeder 40 Titel veröffentlichen soll, oder erstellst du aus Einzelvorschlägen eine Liste ?

    Die 90er werden wirklich schon schwierig.

  102. “Und zwar auf die 1 und die 3.”

    Blauer-Bock-Style!

  103. ZITAT:

    ” Muss gestehen, dass ich eben erst den Eingangsbeitrag gelesen habe.

    Ist das so gemeint, dass hier jeder 40 Titel veröffentlichen soll, oder erstellst du aus Einzelvorschlägen eine Liste ?

    Die 90er werden wirklich schon schwierig. “

    Meine Sammlung ist fertig. Längst. Ich habe nur geschildert was ich tue. Es sollte sich keiner genötigt fühlen. Und seitdem hier die Scorpions genannt wurden habe ich die Libertines in Endlosschleife auf dem Kopfhörer.

  104. Im Fassenachtgeschädigten Köln ist mir die Klatscherei besonders unangenehm aufgefallen.

    Die schaffen es sogar bei Xavier Rudd Fassenachtsstimmung zu erzeugen…

    http://www.youtube.com/watch?v.....mxSxKxBbQE

  105. “Und seitdem hier die Scorpions genannt wurden habe ich die Libertines in Endlosschleife auf dem Kopfhörer. “

    ist es schlimm, wenn man die “alten” Scorpions – so bis ’78 – gut findet? Uli Jon Roth?

  106. ZITAT:

    ” Und seitdem hier die Scorpions genannt wurden habe ich die Libertines in Endlosschleife auf dem Kopfhörer. “

    Die haben sich aber auch nicht an die Regeln gehalten, schließlich war von Musik die Rede, aber was erwartest du von schon von Fussballfans ?

  107. ZITAT:

    ” Meine Sammlung ist fertig. “

    Die würde mich dann doch mal interessieren.

  108. Herzlich willkommen liebe Musikfans.

    Wir freuen uns Euch auf dem Musik Blog Genesis begrüßen zu dürfen. Hier könnt Ihr Euch in aller Ruhe über Eure Lisblingssongs aus längst vergessener Jugendzeit austauschen.

    Bei Child in time den ersten Kuss, ist besser als ein später Russ.

    Eure Musikredaktion

    Stefan the drumming Watz Krieger.

  109. Ich hab ja damals im Drogenrausch nichts ausgelassen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....XOdKG9Z_Xw

    Und Ulla Meinecke habe ich auch gehört Frauenversteher der ich war..höhö

    http://www.youtube.com/watch?v.....#038;hl=de

    Danach habe Ich breit gegrinst..

  110. Irgendwann in den 80ern lag ich zu später Stunde in Köln neben einer jungen Dame, die die Erotik der Situation durch Musik erweitern wollte. Auf kölsch sagte sie, dass sie nun “Musik” anmachen würde. Es ertönte Geronimos Cadillac.

    Zu meinem Bewährungshelfer hatte ich auch später noch ab und an Kontakt.

  111. Und nicht mal ein Tatort im TV …

  112. Köln? Bist du sicher das es eine junge Dame war? Ich mein ja nur…

  113. Nein, sicher bin ich mir nicht. Es ging ja nach Modern Talking nicht weiter.

  114. ZITAT:

    ” Köln? Bist du sicher das es eine junge Dame war? Ich mein ja nur… “

    Gnihihi. Es fehlt: Lola von den Kinks.

  115. ZITAT:

    ” Und nicht mal ein Tatort im TV … “

    WDR, SWR und MDR bringen jeweils 2 Tatort hintereinander.

    Und morsche gibts für Dich einen frischen aus Frankfurt dazu.

  116. Beim Onanieren nach Mathe-Arbeiten fand ich Ballroom-Blitz von Sweet immer ganz nett.

  117. Mathe-Arbeiten haben übrigens meine Leidenschaft für BDSM geweckt. So wurde ich Jurist

  118. So, das hab ich jetzt davon. Oma hat meiner Tochter (8) The Voice of Germany für die WII geschenkt.

    Und was macht das ahnungslose Kind als erstes an? Nena mit 99 Luftballons.

    So viel können die Scorpions gar net singen. Und wenn sie mit über 100 noch auf der Bühne stehen…

  119. ZITAT:
    ” Mathe-Arbeiten haben übrigens meine Leidenschaft für BDSM geweckt. So wurde ich Jurist “

    Sagt man eigentlich noch +1?

  120. So, hier kommen erst einmal die 60er.

    Habe dabei festgestell, dass in den ersten Monaten des Jahres 1970 großartige Songs erschienen sind, die hier alle nicht mehr reingepasst haben.

    Procol Harum – A whiter shade of pale

    Scott McKenzie – San Franciso

    Pink Floyd – Astronomy Domine

    The Mamas and the Papas – California dreaming

    Leonard Cohen – So long marianne

    Velvet Underground – Venus in furs

    The Doors – Light my fire

    King Crimson – I talk to the wind

    Bob Dylan – Like a rolling stone

    The Kinks – Waterloo sunset

  121. Na danke. Jetzt bin ich auf youtube bei Peter Maffay gelandet.

  122. ZITAT:

    ” Na danke. Jetzt bin ich auf youtube bei Peter Maffay gelandet. “

    -1!

  123. ZITAT:

    ” Na danke. Jetzt bin ich auf youtube bei Peter Maffay gelandet. “

    Ich bin weiter. Unglaublich, was es da alles gibt.

    http://youtu.be/tak8ijwkDbI

  124. ihr habt alle ein sehr sehr trauriges Dasein

  125. Hier kommen die glorreichen 70er, auch wenn ich sie nicht direkt musikalisch erlebt, weil ich noch ein Hosenscheißer war:

    Simon & Garfunkel – Bridge over troubled water

    Nick Drake – Northern sky

    The Hollies – Gasoline alley bred

    Yes – And you and I

    Genesis – Supper´s ready

    Eagles – Hotel California

    Steely Dan – Deacon Blues

    Dire Straits – Sultans of swing

    Melanie – Ruby tuesday

    David Bowie – Heroes

    http://www.youtube.com/watch?v.....3jCFeCtSjk

  126. Bei so viel Altmännlichkeit, würde mich interessieren, welchen Wein Ihr zu Entenbrustfilets (mit Creme fraiche-Preisselbeersoße empfehlen würdet. Eher einen Spätburgunder oder eher einen gehaltvollen Cuvée? Die GuteFrage.net et al. Foren sind voll mit ahnungslosem Schwachsinnsgelaber…

  127. Epische 70er Mukke: Tom Robinson Band mit 2-4-6-8 motorway (alternativ Power in the darkness)

  128. Zwangsfinanzierter ÖR bringt auch nur Mist (Pilcher und Helene Lalala-Show) :-(

  129. In den 80ern gabs ja eigentlich nur Saga, aber eines Nachts hörte ich plötzlich den Song ganz unten und ein paar andere Songs habe ich auch noch gefunden:

    Donald Fagen – I.G.Y.

    Peter Gabriel – San Jacinto

    Kate Bush – Cloudbusting

    Van Morrison – Haunts of ancient peace

    The Police – Every breath you take

    H.R.Kunze – Der schwere Mut (auch wenns angesichts des heutigen Bildes weh tut)

    Joachim Witt – Der goldene Reiter (NDW-Quote)

    Joe Jackson – Steppin´ out

    Marillion – Script for a jester´s tear

    The Alan Parsons Project – The turn of a friendly card

    http://www.youtube.com/watch?v.....W4Tr89eMBg

  130. 70er ton steine scherben.

    schöne zeit euch allen.

  131. Jimmy Hendrix Woodocild

    U.F.O Boogy for George

    UriahHeep Gypsy

    Black Sabbat Paranoid

  132. Wenn es NDW sein los, dann gibt es nur:

    Fehlfarben – Paul ist tot

    90er:

    Insomnia von Faithless

  133. So, bin fertig. In den 90ern war doch noch mehr Gutes als ich gedacht hätte und brachte zum Beispiel den frühen tragischen Tod eines Musikgenies, der das Zeug die gesamte Musikwelt zu retten (siehe unten).

    Eno/Cale – Spinning away

    Madredeus – O pastor

    Jeff Buckley – Hallelujah

    Tears for Fears – Woman in chains

    David Sylvian – Darkest dreaming

    Björk – Bachalorette

    Tori Amos – Hey jupiter

    Sheryl Crow – Every day is a winding road

    Radiohead – No surprises

    The Verve – The drugs don´t work

    http://www.metacafe.com/watch/.....sic_video/

  134. ZITAT:

    ” 90-er: Beastie Boys, Sabotage ” Yep!

    ” Hier riechts heut so richtig nach… Alter Mann..

    Ich besprühe mich jetzt mal mit Aqua di Genova ” Wie altmodisch! Hattrick ist zeitlos… ;-)

  135. Zusammengefasst: Nie soviele Offenbarungseide auf einem Fleck erlebt.

    Habt Ihr ein Glück, daß ich das jetzt erst sehe, sonst stünden hier epische Listen mit Goldsmith, Morricone, Schifrin, Barry, etc. Scorsese wurde mal um eine Liste mit seinen zehn Lieblingsfilmen gebeten und lieferte am nächsten Tag eine mit hundert ab. Ich trage eine mit hundert + hundert weitere, die auch darauf passen würden, herum. Hornbys Versuch eine Liste am nächsten Tag zu korrigieren? Und am Übernächsten? Das bin ich. Listen sind Momentgeschäft, im nächsten kann alles schon ganz anders aussehen.

    Trotztdem ist nichts komplett ohne:

    John Coltrane – A Love Supreme

    Ray Charles – Mess Around

    The Beach Boys – God Only Knows

    Scott Walker – The Old Man’s Back Again (Dedicated To The Neo-Stalinist Regime)

    Serge Gainsbourg – Melody (Histoire de Melody Nelson)

    Michel Legrand – The Windmills Of Your Mind

    Tom Jones – Land Of 1000 Dances

    Ennio Morricone – L’Estasi Dell’Oro

    Jerry Goldsmith – Raisuli Attacks

    Isley Brothers – Fight The Power

    Danach war ich dabei und bin voreingenommen. Morgen sieht die Liste dann völlig anders aus.

  136. Nie wieder Kochwein. Wenn ich von der 3,50 Plörre die Häfte wegkippen muss kann ich gleich ne 7 Euro-Pulle holen und den Rest trinken. Schwerer Fehler am Wassergraben!

  137. Endlich. Wenigstens einer mit “God only knows”. Es gibt also noch Hoffnung.

  138. Die Helene Fischer sieht aus wie die Bibiana Steinhaus, find’ ich.

    Vielleicht noch ‘ne kleine Geschmacksverirrung von mir. Dabei krieg’ ich auch Gänsehaut:

    http://www.youtube.com/watch?v.....3ml96_QHZE

  139. ZITAT:

    ” Endlich. Wenigstens einer mit “God only knows”. Es gibt also noch Hoffnung. “

    Sagen wir es so… Mich wundert jetzt auch eure Einstellung zum Geschehen auf dem Rasen nicht mehr. Mit Kranken soll man nachsichtig sein.. Warum eigentlich?

  140. Nina Simone – Sinnerman

    Oscar Sulley & The Uhuru Dance Band – Bukom Mashie

    Quincy Jones – Soul Bossa Nova

    Sergio Mendes & Samba ’66 – Mais Que Nada

    Wallias Band – Muziqawi Silt

    Ach, es ist sinnlos.

  141. “Ich besprühe mich jetzt mal mit Aqua di Genova”

    Wie wär’s mit Aquafresca?

  142. IHR GEHT MIR UFF DEN SACK MIT EURER MUSIKSCHEIßE!

    BEREUE DU WATZ!

    Wer hier noch ein youtube sendet, muss mit meiner unmittelbaren Reaktion rechnen. Bedenkt, ich kenne einen Sebokroaten und weiß, wo Eure Wohnung wohnt.

    Aktion “sicheres wohnen” könnt Ihr dann vergessen.

  143. Die Beach Boys?

    Nee, nee, ich hab mir das jetzt angehört, aber bekehrt bin ich ganz sicher nicht. Auch wenn die Kultur-Autorität von der Isar sich samt Blogwatz für das Ding stark macht. Knappe 3 Minuten irgendwie durch die Tonarten moduliert, ohne Erfordernis und musikalischen Spannungsbogen. Da nützen auch Waldhorn und Schlittenglöckchen nix.

    Hier, c-e, nur weesche dir: http://www.youtube.com/watch?g.....UHdSexeigg

  144. “Aktion “sicheres wohnen” könnt Ihr dann vergessen.”

    Dann gehen wir halt ins Stadion.

  145. Man kannn es, brilliant zudem, erklären

    http://everything2.com/title/N.....ng+Lecture

    aber wozu?

    Man fühlt es. Oder halt nicht.

  146. James Brown – Funky Drummer, um mal bei essentiell was bei zu liefern.

  147. Axh so speziell für Napoli und Heinz.

    Man kann auch für kleines Geld überragend essen. Dreierlei von der Gänseleber. Gebraten, Mousse und 3 Pralinés mit Pistazien, Röstzwiebeln und Mandeln.

    Den mir angebotenen Süßwein dazu habe ich zu Gunsten von 2 Flaschen Wein sausen gelassen.

    Wer da mal in der Nähe ist: Der Wirt schwankt zwischen Genie und Wahnsinn. Ein Tick öfter Genie aber man kann immer auch die Arschkarte ziehen. Sonst wäre Jo aber auch locker im Sternebereich.

    So ist das einfach eine geile Kneipe mit gar nicht mal so selten überragendem Essen.

    http://www.nattermanns.de/

    Vergessen, sagt Ihr kämt auf Empfehlung des bekloppten Uli aus Frankfurt. Jo ist bekennender FC Kölner. Einen Fehler hat halt jeder,

  148. ZITAT:

    ” Die Beach Boys?

    Nee, nee, ich hab mir das jetzt angehört, aber bekehrt bin ich ganz sicher nicht. Auch wenn die Kultur-Autorität von der Isar sich samt Blogwatz für das Ding stark macht. Knappe 3 Minuten irgendwie durch die Tonarten moduliert, ohne Erfordernis und musikalischen Spannungsbogen. Da nützen auch Waldhorn und Schlittenglöckchen nix.

    Hier, c-e, nur weesche dir: http://www.youtube.com/watch?g.....UHdSexeigg

    Raus, raus, raus!

    Alle raus!

  149. Also ich muss mich hier auch wundern.

    Was hast du erwartet Stefan ?

    Dass es nur die paar Musikgruppen gibt, die du kennst ?

    Mir fiel selbst das Zusammenstellen meiner eigenen Listen total schwer, weil auch das nur ein kleiner Ausschnitt war, von dem was ich höre. Von Jazz, Klassik und Weltmusik will ich gar nicht erst anfangen. Wir können gerne auch über die zehn besten Opern diskutieren.

    Wenn hier alles, was irgendwie in die Richtung von Musik mit komplexen Arrangements geht, abgelehnt wird, darfst du so einen Thread nicht aufmachen.

    Musik ist mehr als ein paar Typen, die zusammen im Chor singen.

    Da muss man dann schon open-minded sein.

  150. ZITAT:

    ” Axh so speziell für Napoli und Heinz.

    Man kann auch für kleines Geld überragend essen. Dreierlei von der Gänseleber. Gebraten, Mousse und 3 Pralinés mit Pistazien, Röstzwiebeln und Mandeln.

    Den mir angebotenen Süßwein dazu habe ich zu Gunsten von 2 Flaschen Wein sausen gelassen.

    Wer da mal in der Nähe ist: Der Wirt schwankt zwischen Genie und Wahnsinn. Ein Tick öfter Genie aber man kann immer auch die Arschkarte ziehen. Sonst wäre Jo aber auch locker im Sternebereich.

    So ist das einfach eine geile Kneipe mit gar nicht mal so selten überragendem Essen.

    http://www.nattermanns.de/

    Vergessen, sagt Ihr kämt auf Empfehlung des bekloppten Uli aus Frankfurt. Jo ist bekennender FC Kölner. Einen Fehler hat halt jeder, “

    Evver dat is jo JWD… (da ist wohl auch die Pfannkuchenmühle nicht weit – auch so ei essentielles aber vergessenes 80er-Konzept). Ich mag FC-Fans! Die sind so ehrlch treu.

  151. “Dass es nur die paar Musikgruppen gibt, die du kennst ?”

    Gute 80% der hier Genannten kenne ich. Leider.

  152. @Stefan: Gibts morgen Deine Liste als Eingangsbeitrag?

  153. Kann sein. Kann aber auch sein, dass ich sie bis dahin wieder verworfen habe.

  154. ZITAT:

    ” “Dass es nur die paar Musikgruppen gibt, die du kennst ?”

    Gute 80% der hier Genannten kenne ich. Leider. “

    Was heißt kennen ? In bestimmte Musikrichtungen zum Beispiel muss man etwas mehr hineinstecken, bis sie sich einem erschließt.

    Du musst jetzt hier mal Farbe bekennen. Was hörst du gerne (ein Leben lang die Beach Boys hält keiner aus – mit denen kann ich so viel anfangen wie Worredau). Du musst ja nicht gleich deine Listen präsentieren (ich würde meine an einigen Stellen auch schon wieder ändern).

    Wir wollen jetzt auch mal über deinen Geschmack schimpfen.

  155. ZITAT:

    ” Kann sein. Kann aber auch sein, dass ich sie bis dahin wieder verworfen habe. “

    Wenn Du noch einmal was von Musik schreibst, komme ich in den Taunus und brülle die klitzkleine Gemeinde zusammen.

    Du musst wissen, welches Risiko Du fahren willst.

    EFCIchmagMusiknurwennsielautist

  156. “Du musst jetzt hier mal Farbe bekennen.”

    Nun. Nein. Ich muss nicht.

    “Was hörst du gerne (ein Leben lang die Beach Boys hält keiner aus – mit denen kann ich so viel anfangen wie Worredau).”

    Nur weil ich God Only Knows für ein hervorragendes Stück Popmusik halte? Was nicht heisst, dass ich sonst noch etwas von denen höre. Ja, so kann das gehen, wenn man sich in etwas hineinhört.

    “Wir wollen jetzt auch mal über deinen Geschmack schimpfen. “

    Dann macht das. Ich habe ja schon einiges genannt. Immer los. Aber von den Scorpions wird mich keiner ûberzeugen können.

  157. “Wenn Du noch einmal was von Musik schreibst, komme ich in den Taunus und brülle die klitzkleine Gemeinde zusammen.”

    Eine Großstadt im Vergleich zu dem Ort an dem Du Deine reichlich bemessene Freizeit verbringst.

  158. “Wenn hier alles, was irgendwie in die Richtung von Musik mit komplexen Arrangements geht, abgelehnt wird, darfst du so einen Thread nicht aufmachen.”

    Genau. Wir erwarten hier knallharte und brandaktulle Fußballthemen. Vor allem an Heiligabend.

  159. ZITAT:

    ” “Dann macht das. Ich habe ja schon einiges genannt. Immer los. Aber von den Scorpions wird mich keiner ûberzeugen können. “

    Wie jetzt, bei wWnd of chance habe ich im Singstar 9756 Punkte gemacht. das muss! gut sein!

  160. “Wind” latürnich. Maus kabudd un die Tastatur macht, was sie will.

  161. Und change natürlich.

  162. ZITAT:

    ” Endlich. Wenigstens einer mit “God only knows”. Es gibt also noch Hoffnung. “

    Brian Wilson ist einfach nur göttlich. ‘war vor 3 Jahren in Bonn live mit seiner wunderbaren Band mit dem Album “That lucky old sun”. Das ist Musik bei der mir das Herz aufgeht. Dennoch mag ich auch einfache Arrangements. Der Ball ist rund, das ist ja das Schöne an der Musik, gell.

  163. ZITAT:

    “Aber von den Scorpions wird mich keiner ûberzeugen können. “

    Da hab ich ja was losgetreten…

    Wenn ich mal auf Krawall gebürstet bin, poste ich die restlichen goldenen Schallplatten der 90er Jahre! ;-)

  164. Ich finds gut, dass auch Fans der 96er sich trauen, hier was zu schreiben.

  165. Die Beine von Jessica

    wünsche euch das beste!

    gerne zum jahresende: bestenlisten.

    hier: http://www.poplist.de/poplist......php

    aus

    spex, musikexpress, sounds, rolling stone, intro, visions

    die zusammenfassungen ab 1970

    leider nicht dabei: das beste lied zum allgemeinsten thema von allen vom coolsten sänger des universums:

    “you’ll have time” gesungen von william shatner

  166. ZITAT:

    ” Axh so speziell für Napoli und Heinz.

    Man kann auch für kleines Geld überragend essen. Dreierlei von der Gänseleber. Gebraten, Mousse und 3 Pralinés mit Pistazien, Röstzwiebeln und Mandeln.

    Den mir angebotenen Süßwein dazu habe ich zu Gunsten von 2 Flaschen Wein sausen gelassen.

    Wer da mal in der Nähe ist: Der Wirt schwankt zwischen Genie und Wahnsinn. Ein Tick öfter Genie aber man kann immer auch die Arschkarte ziehen. Sonst wäre Jo aber auch locker im Sternebereich.

    So ist das einfach eine geile Kneipe mit gar nicht mal so selten überragendem Essen.

    http://www.nattermanns.de/

    Vergessen, sagt Ihr kämt auf Empfehlung des bekloppten Uli aus Frankfurt. Jo ist bekennender FC Kölner. Einen Fehler hat halt jeder, “

    Hm. Habe dort noch nie gespeist. Aber halten zu Gnaden, ich misstraue: den Sitzgelegenheiten. Den Bildern an der Wand. Der “Deko” resp. dass es überhaupt “Deko” gibt. Meine Annahme wäre: weder Genie noch Wahnsinn. Irgendwas dazwischen.

  167. Zurück zur Gegenwart, die auch bereits Geschichte ist. Ausschnitt aus LCD Soundsystem’s letztem Konzert. Trotz spärlichem Tubensound am besten 720p und auf 3:00 vorspulen. Es geht auch einfach, nett und schön… muss ja nicht immer alles gleich episch sein;)

    http://www.youtube.com/watch?v.....0WUCVo-PZw

  168. direkt gesagt: shut up and play the hits :)) *pro editierfunktion* GudN8

  169. “The lack of things” … der wunderbare, kürzlich erst verstorbene Andy Williams mit den jungen Simon & Garfunkel und “Scarborough Fair” …

    http://www.youtube.com/watch?v....._T7HgZKZjo

    John Lennons Hymne an seinen Sohn: “Beautiful boy”

    http://www.youtube.com/watch?v.....5BBEOjUKrI

  170. ZITAT:

    ” Hm. Habe dort noch nie gespeist. Aber halten zu Gnaden, ich misstraue: den Sitzgelegenheiten. Den Bildern an der Wand. Der “Deko” resp. dass es überhaupt “Deko” gibt. Meine Annahme wäre: weder Genie noch Wahnsinn. Irgendwas dazwischen. “

    Nö, dazwischen hat er gar micht druff.

  171. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Hm. Habe dort noch nie gespeist. Aber halten zu Gnaden, ich misstraue: den Sitzgelegenheiten. Den Bildern an der Wand. Der “Deko” resp. dass es überhaupt “Deko” gibt. Meine Annahme wäre: weder Genie noch Wahnsinn. Irgendwas dazwischen. “

    Nö, dazwischen hat er gar micht druff. “

    Ok, dann nahm ich den Wahnsinn. Pochiert.

  172. Freue mich total auf die Blogwartsche Liste morgen.

    Wenn er auch nur einen Hauch von Forte hat, sind die Scorpions dabei.

  173. Mein erstes Konzert waren “KISS” in der Oxxenbacher Dorfhalle ,damals noch mit dem bösen “SS” geschrieben,die “Scorpions” waren Vorgruppe – “Virgian Killer” – ich fands damals so geil.

    Aber man entwickelt sich ja weiter.

    Beim Fussball ist das nicht möglich – Eintracht halt,ist aber auch toll so ( ;

  174. ZITAT:

    ” Mein erstes Konzert waren “KISS” in der Oxxenbacher Dorfhalle ,damals noch mit dem bösen “SS” geschrieben,die “Scorpions” waren Vorgruppe – “Virgian Killer” – ich fands damals so geil.

    Aber man entwickelt sich ja weiter.

    Beim Fussball ist das nicht möglich – Eintracht halt,ist aber auch toll so ( ; “

    a bitte streichen – musikalischen Beitrag hinzufügen – http://www.youtube.com/watch?v.....IwMU1NGVGM

  175. Nattermanns.Notiert

    Immerhin ein Anfang. Hin zu wirklich sinnlicjen Genüssen.

    Heute starten wir die lustige Serie die 100 besten Rezepte aus sechs Jahrzehnten.

    Wir starten in den 60-ern.

    Russiche Eier mit Kosakenkaffee

    man nehme:

    Ein Glas kellergeister und gieße es in den Koch…

  176. Kalter Hund mit Mandeln und Kaffee. Was für ein Frühstück!

  177. Ziemlich spät für frische Brötchen. Das heißt Schlange stehen.

  178. Matchday.

  179. Weiss jemand warum Arsenal gegen Westham abgesagt wurde?

  180. ZITAT:

    ” Russiche Eier mit Kosakenkaffee “

    Bis hierhin war der Threat echt unterhaltsam… ;-)

  181. @Rheinland Adler
    Das Londoner U-Bahn Personal streikt :(

  182. ZITAT:

    ” Weiss jemand warum Arsenal gegen Westham abgesagt wurde? “

    Poldi hat Heimweh . Der ist abgängig

  183. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Weiss jemand warum Arsenal gegen Westham abgesagt wurde? “

    U-Bahn-Streik in London, Heinz.

  184. Thx Kanonier.

  185. Ah.. so funktioniert das mit dem financial fairplay

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....02927.html

  186. Ja, so funktioniert das. Kann uns aber nicht passieren.

  187. Da bleiben wir Eisern

  188. Für eine Politik der kleinen Schritte. Sonst gibt es am Ende einen Quatar

  189. Jetzt versuche ich das auch mal. Wie mein Freund Heinz bin ich ja mehr so der emotionale Typ.

    Es leben die Singer und Songwriter. Im Moment mag ich es ohnehin etwas ruhiger.

    Daher auch erst mal

    Jim Croce (1973): I’ll have to say I love you in a song (1973)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Gordon Lightfoot: “If you could read my mind” (1970)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Eric Clapton: “Tears in heaven” (1992)

    http://www.youtube.com/watch?v.....scPOozwYA8

    Cat Stevens: “Father and son” (1970)

    http://www.youtube.com/watch?v.....lGLuRlhW3c

    Simon + Garfunkel: Bridge over troubled water (1970)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Louis Armstrong: What a wonderful world (1968)

    http://www.youtube.com/watch?v.....2VCwBzGdPM

    Al Stewart: The year of the cat (1976)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Reinhard Mey: Gib mir Musik (2011)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

    Dionne Warwick and friends: That’s what friends are for (1982)

    http://www.youtube.com/watch?v.....QIIfz5rqIg

    Eric Clapton: Wonderful Tonight (2009)

    http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  190. Ich durfte mich über das von Daniel Lanois produzierte Neil Young Album Le Noise unter dem Baum freuen. Hatte der Blogwart dazu nicht mal Video Material von der Studiosession gepostet? Wo finde ich das? Frohe Fest noch…

  191. Ich hab hier ja eigentlich nix verloren, aber es fehlt nun wirklich:

    Billy Bragg – A New England

    The Adverts – wahlweise One Chord Wonders oder I Surrender

    Zum Leute erschrecken würde ich auch noch alles von Discharge empfehlen, obwohl da den Jüngeren vermutlich Free Speech For the Dumb auch in der Blechica-Version bekannt sein dürfte…

  192. Wie konnte ich nur den guten Billy Bragg vergessen? Wahrscheinlich wegen der bolschewistischen Tendenzen.

  193. Die Nits habe ich lange nicht gesehen und heut früh waren nur noch Wallnussbrötchen da.

  194. [FYI]

    “… weist Frankfurts Kevin Trapp mit einem phänomenalen kicker-Notenschnitt von 2,26 auf. Beim Aufsteiger zeigte sich der Keeper nahezu makellos und hatte entscheidenden Anteil am Höhenflug der Eintracht. Die fehlenden Nachweise auf internationaler Ebene sprechen (…) gegen eine Einstufung in die Kategorie Weltklasse”

    (Text & Quelle Kicker Rangliste)

    (fast) “Weltklasse”… — mmh — (…) — nja, jetzt übertreiben se aber ein bißchen…

  195. ZITAT:

    ” Wie konnte ich nur den guten Billy Bragg vergessen? Wahrscheinlich wegen der bolschewistischen Tendenzen. “

    Je nu, je länger ich drüber nachdenke, desto mehr fällt mir ein, was ich noch alles vergessen hab:

    The Beat – quasi alles

    Chelsea – quasi auch alles

    und last, but not least

    Gang of Four – mindestens mal Mirror in the Bathroom.

  196. ZITAT:

    ” Die Nits habe ich lange nicht gesehen und heut früh waren nur noch Wallnussbrötchen da. “

    Bei den Brötchen kann ich nicht helfen, aber hier der Trostpreis:

    http://www.myvideo.de/watch/17.....ginal_Clip

  197. Ging’s hier nicht früher mal um Fussball?

  198. Ich fahr jetzt ins Büro.

  199. ZITAT:

    ” Für eine Politik der kleinen Schritte. Sonst gibt es am Ende einen Quatar “

    Wie oft muss man es hier denn noch sagen. Es heißt Quasar. QUASAR !!

  200. ZITAT:

    ” [FYI]

    “… weist Frankfurts Kevin Trapp mit einem phänomenalen kicker-Notenschnitt von 2,26 auf. Beim Aufsteiger zeigte sich der Keeper nahezu makellos und hatte entscheidenden Anteil am Höhenflug der Eintracht. Die fehlenden Nachweise auf internationaler Ebene sprechen (…) gegen eine Einstufung in die Kategorie Weltklasse”

    kommt noch….

  201. ZITAT:

    ” Ich fahr jetzt ins Büro. “

    ich bin sowieso verblüfft. seit wann können Anwälte notieren, die können doch nur diktieren….

  202. @Stefan: Was hat das Eingangsbeitragsfotoschwein in seinem rechten Nasenloch? Das sieht aus, als würde da einer rausgucken.

  203. Alex mit 38% vor Kießling mit 20 %! Aber Kießling würde ich zur Not schon nehmen!

  204. Ein 3. Weihnachtsfeiertag wäre so nach Montags im Niemandsland der Unnerhos. Is gut jetzt.

  205. Wieso geht’s jetzt innem Musik-Blog um Fußball? Und überhaupt: wo ist das Video von der PK der Scorpions???

  206. Tatort? Mittwochs? Da haben verheiratete doch gar keine Zeit.

  207. Richtig. Die Sozialdemokratie erhebt warnend ihren Zeigefinger. Echt wichtig

  208. Supertramp-Child of Vision

    Foreigner- Blinded by Science

    Frankie Miller- Jealousy

    Oscar Benton-Bensonhurst Blues

    Steely Dan- the Royal Scam

    Robert Plant – Like I’ve Never Been Gone

    Fish- Cliche

    Kingdom Come-Friends

    Great White- Love is a lie

    Randy Crawford-When I get over you

    Black Sabbath Heaven and Hell

    The Crusaders/Bill Withers-Soul Shadows

    Lara Fabian – Je t’aime

    Chris Rea-Nothing to fear

    Whitesnake – Fool For Your Loving

    Roger Hodgson- In Jeopardy

    Viel Spaß :-)

  209. ZITAT:

    ” Richtig. Die Sozialdemokratie erhebt warnend ihren Zeigefinger. Echt wichtig “

    schon wieder red nose day?

  210. Musik und Fussball sind vollkommen überbewertet. Ich frag mich, warum ihr euch mit so nem Scheiss’ so intensiv beschäftigen könnt. Go out and get your own life….

  211. … Ach ja: Eeeeeeintraaaaaaacht vom Maaaaiiiiinnn!

  212. Angesichts von 40 Kommentaren heute von intensiver Beschäftigung zu reden, ist nun wirklich abwegig.

  213. und Kaspar, Melchior und Balthasar machten sich auf den Weg zum Baseler Platz.