Niederlage Blöd gelaufen

Foto: dpa
Foto: dpa

Es ist schon merkwürdig dieser Tage. Da verliert Eintracht Frankfurt das Hinspiel im Viertelfinale der Europa League gegen Benfica Lissabon ziemlich deutlich mit 2:4, und trotzdem herrscht keine Untergangsstimmung am Main.

Im Gegenteil. Allerorten ist man der Meinung, dass dieses Ergebnis, zumal in Anbetracht der Umstände, unter denen es zustande kam, eigentlich für das Rückspiel alle Optionen offen lässt. Nun gehört aber zu allen Optionen leider auch die, dass die Europa-Reise der Mannschaft von Adi Hütter in einer Woche eben zu Ende sein könnte. Und, Hand aufs Herz, ganz realistisch betrachtet stehen dafür die Chancen etwas höher als dafür, dass der Traum weiter geträumt werden kann.

Höchstwahrscheinlich wäre alles am gestrigen Abend ein wenig besser gelaufen, wenn nicht diese blöden Fehler gemacht worden wären. Natürlich darf Evan Ndicka dieses Foul niemals passieren, ein Foul, welches genauso zum Rückstand geführt hat, als wenn er die Finger vom Gegenspieler gelassen hätte. Nur, dass man dann noch eine Stunde Zeit gehabt hätte, mit voller Mannschaftsstärke ein gutes Ergebnis zu erzielen, statt dezimiert im Grunde chancenlos zu sein.

Und wahrscheinlich wäre hätte man auch dann mit mehr Zuversicht ins Rückspiel gehen können, wenn Kevin Trapp nicht einen rabenschwarzen Tag erwischt hätte, und wenigstens einen der vier Gegentreffer hätte verhindern können. Vielleicht wäre auch mehr drin gewesen, wenn die Portugiesen nicht ganz die Qualität hätten, die sie eben haben. Alles Konjunktiv, ist schon klar. War halt nicht so, und man darf eigentlich nicht davon ausgehen, dass dies im Rückspiel so viel anders sein wird. Zumindest nicht, was die Stärke des Gegners anbelangt. Die können was, die wollen auch, und es spricht nicht viel dafür, dass sich dies bis zum kommenden Donnerstag ändern würde.

Zwei Tore Rückstand ist ein Pfund. Da muss in Frankfurt schon alles passen, und das Glück muss dazu kommen. Unmöglich ist sowas natürlich nicht, schon gar nicht in dieser Saison. Das erklärt vielleicht ein wenig den Optimismus — ändert aber nichts an der Realität.

Schade eigentlich. Augsburg ist somit noch wichtiger geworden.

Schlagworte: ,

337 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Selbst Ballhorn ist beeindruckt und schweigt.

    Sehr flinkt die Portugiese. Eine Bude machen die hier mindestens.

  2. Danke. Das war mir gestern zuviel Naivität aus vielen Richtungen.

  3. Mit dem Eingangsbeitrag ist mMn alles zu diesem Spiel (sehr richtig) gesagt!

  4. Ich fand übrigens gestern, dass man speziell unseren beiden Außen anmerkt, dass sie nahezu alle Spiele über die volle Distanz gemacht haben. Den beiden geht (verständlicherweise) langsam der Sprit aus.

    Übrigens kommt mir Trapp im Klassenbuch zu gut weg. Das war nicht so lala. Das war wie oben beschrieben ein rabenschwarzer Tag.

  5. Rabenschwarz wäre Trapps Tag gewesen, wenn er die Chance von Haris aufs 5:1 nicht verhindert hätte.
    Dann wären wirklich die Lichter aus gewesen.
    So war dann eine minimale Aufhellung im Schwarz zu sehen.

  6. ZITAT:
    “Übrigens kommt mir Trapp im Klassenbuch zu gut weg. “

    Mir kommt vor allem Rode zu gut weg. Klar, er ist ein Kampfschwein und als solches wichtig.
    Aber gefühlt haben er und Gelson keinen Ball zum Mitspieler bekommen, unsere spielerische Unterlegenheit im ZM eklatant.

  7. ZITAT:
    “ZITAT:
    Aber gefühlt haben er und Gelson keinen Ball zum Mitspieler bekommen, unsere spielerische Unterlegenheit im ZM eklatant.”

    Also ungefühlt hat er den Ball vor dem 1-1 Klasse stibitzt

  8. Kevin war schon gegen Schalke unsicher. Da hat ihm Abraham den A…. gerettet, als er einen harmlosen Schuss noch abprallen ließ und danach im Strafraum herumirrte, wie gestern vor dem 3:1. Wir haben halt nur einen guten, aber keinen sehr guten Torwart.
    Im Übrigen bin ich tatsächlich der Meinung, dass Augsburg wichtiger als gestern ist. Hausaufgaben gut erledigen und wir sind in der Champion Leage und um darum gehts. Euroleage ist süßes Zubrot.
    Zudem bin ich für das Rückspiel optimistisch. Ein Sieg ist allemal möglich, auch mit zwei Toren Unterschied.

  9. Und natürlich sind Benficas Chancen jetzt größer. Die gehen mit nem ordentlichen Vorsprung ins Spiel.
    Aber: Es hätte auch nahezu aussichtslos sein können. Durch Panciencias Treffer ist das Halbfinale immer noch alles andere als fern des real Machbaren. Die Mannschaft hat schon reichlich in dieser Saison bewiesen, welche Wucht sie nach Vorne hat. Und bei allem Respekt vor der spielerischen, offensiven Klasse von Benfica: Defensiv waren die auch gestern schon anfällig. Zwei Gegentore im eigenen Stadion gegen 10 Mann, dazu noch weitere Male nicht sattelfest wie beim vermeintlichen 2:2 oder der Großchance von Kostic. Leider konnten wir sie in Unterzahl nicht noch mehr beschäftigen als ohnehin schon. Im Rückspiel wird das anders sein. Dann haben wir zudem das Publikum, und unterschätzt auch das mal nicht. So viele junge Kicker wie da spielen, werden die noch nicht so oft erlebt haben, was da auf sie zukommen wird. In CL oder EL nicht, und in der portugiesischen Liga vielleicht maximal in Porto oder gegen Sporting. Die Stimmung, der Lärm, das hat selbst gestandene Kicker wie die brasilianischen Ukrainer nicht unbeeindruckt gelassen.
    Das wird und muss unser Pfund sein; dass wir nicht 10 gegen 11, sondern mit 12 gegen 11 spielen. Dieser Joao Felix muss nach 5 Minuten schon keine Lust mehr haben.

    Und Haller muss rechtzeitig fit werden. Den hätte es gestern schon gebraucht, gerade in Unterzahl.

    Schwääär? Ja, klar. Ist ja auch Europapokal-Viertelfinale. Gegen gute Kicker.
    Aber die Chance aufs Weiterkommen? Die lebt, aber sowas von.

  10. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Übrigens kommt mir Trapp im Klassenbuch zu gut weg. “

    Mir kommt vor allem Rode zu gut weg. Klar, er ist ein Kampfschwein und als solches wichtig.
    Aber gefühlt haben er und Gelson keinen Ball zum Mitspieler bekommen, unsere spielerische Unterlegenheit im ZM eklatant.”

    Die Feldspieler sollten eigentlich nicht kritisiert werden. Sie waren einer weniger und sind kämpferisch an die Grenzen gegangen. Gegen eine europäische Spitzenmannschaft.

  11. Guter Eingangsbeitrag.
    Erst mal einen 3er gegen Augsburg, egal wie, weil sehr wichtig.
    Dann kurz schnaufen.
    Gegen Lisboa muss echt viel passen, klar schießen wir Tore, die aber auch.
    Die Kunst wird sein, net ins offene Messer zu rennen.

  12. Ich unke ja, dass Augsburg auch schwer werden wird. Die 70 Minuten in Unterzahl gestern dürften einiges an Kraft gekostet haben. Dazu haben die Spieler am Sonntag dann schon das Rückspiel im Kopf.

  13. Augsburg war schon vor Lissabon wichtig.

    Was doch auch viel wichtiger und nach wie vor phänomenal ist, das wir trotz möglichen Ausscheidens aus der Europa League immer noch eine sehr vielversprechende Möglichkeit haben nächstes Jahr Champions League zu spielen. Ja und sogar die beste Saison ever in der Bundesliga zu spielen was die Punktausbeute angeht.

    Ich sitze hier am Flughafen in Lissabon und bin immer noch euphorisiert.

  14. Ich finde auch, dass Trapper insbesondere beim Elfmeter ganz schlecht ausgesehen hat. Man, man, man. Filip fand ich gestern wieder überragend und Danny hat halt gestern ein wenig seine Grenzen aufgezeigt bekommen. Hab das Klassenbuch noch nicht gelesen, etwas schwächelnd fand ich bis auf den Geniestrich unsere beiden Diven vorne. Egal, Mund abbuzze, daraus lernen.

  15. ZITAT:
    “Die Feldspieler sollten eigentlich nicht kritisiert werden. Sie waren einer weniger und sind kämpferisch an die Grenzen gegangen. Gegen eine europäische Spitzenmannschaft.”

    Es ging ums Klassenbuch. Da werden viele kritisiert. Andere weniger.
    Mich haben die vielen Fehlpässe geärgert. Gerade in Unterzahl.

  16. Wie kann ein Torwart beim 11er schlecht aussehen?

  17. ZITAT:
    “Es ging ums Klassenbuch. Da werden viele kritisiert. Andere weniger.
    Mich haben die vielen Fehlpässe geärgert. Gerade in Unterzahl.”

    Gerade in Unterzahl sind Fehlpässe nahezu logisch. Jeder Spieler ist abgedeckt und einer kann zusätzlich noch attackieren.

  18. ZITAT:
    “Ich finde auch, dass Trapper insbesondere beim Elfmeter ganz schlecht ausgesehen hat.”

    Das ist absurd.

  19. Riederwälder Eck

    Also ich bin merkwürdig gelassen, irgendwie geerdet. Klar gibts eine Chance, aber ich kann auch akzeptieren, dass es möglicherweise nicht so kommt. Der Gegner war schon bärenstark. Um CL mitzuspielen müsste halt auch schon noch am Personal gefeilt werden.

  20. Ich war gestern auch leicht verwirrt. Beim Schauen in einem Riederwälder Edeletablissement, brach nach dem Abpfiff lauter Jubel aus.Klar das zweite Tor war evtl. wichtig. Aber soviel Euphorie. ???

    Schon merkwürdig geworden, in Frankfurt.
    Aber ich finds gut.

  21. Komplettversager.Alle.Raus.

  22. Allgemeiner Tenor: ein 2:0 ist machbar. Ja aber Fußball ist kein Wunschkonzert man muß dieses Ergebnis erst mal gegen bärenstarke Portugiesen schaffen

  23. Wer die ersten 20 Minuten gesehen hat und wer generell das Defensivverhalten von Benfica beobachtet hat, der sollte auch den Grund für den Optimismus erkennen. Wir hatten in der Anfangsphase, als noch mit gleichen Waffen gespielt wurde, schon 2 gute Chancen herausgespielt und auch in Unterzahl immer wieder gefährliche Aktionen nach vorne. Vor Paciencia haben die scheinbar einen heiden Respekt und im Kopfball sind sie unterlegen. Ich glaube nicht, dass die 11 gegen 11 dem Druck standhalten werden. Das Kunststück wird sein, nicht zu überdrehen und geduldig anzugreifen. Ich bin mir sicher, dass die im Rückspiel 3-4 Tore fangen werden, wir müssen es halt schaffen nicht mehr als 1 zu kassieren. Wird ein heißer Tanz und kann auch schief gehen. Aber die Mannschaft und der Trainer haben sich den Optimismus verdient.

  24. ZITAT:
    “Komplettversager.Alle.Raus.”
    Aber wer soll die uns den abnehmen ?

  25. ZITAT:
    “Wie kann ein Torwart beim 11er schlecht aussehen?”

    Indem er einen nicht übermäßig stark geschossenen Elfer trotz der Tatsache, in der richtigen Ecke gewesen zu sein, passieren lässt.

  26. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir 2-3 Tore machen werden. Defensiv ist Benfica doch sehr anfällig. Die Frage wird nur sein, wie viele wir hinten rein bekomen

  27. Ich war vor dem Spiel pessimistischer als der allgemeine Tenor. Nun bin ich optimistischer. Das war ein großartiges Fußballspiel. Es ist alles angerichtet für eine traumhafte Nacht im Wald.

  28. Ok, in dem du den Spieler ausgeguggt hast,in der richtigen Ecke liegst und knapp den platzierten Schuß verpasst, sieht man alt aus.
    Wieder was gelernt.
    Klar hat der Trapper Böcke gehabt, aber doch net beim 11er!

  29. Jovic hatte ja am Anfang die große Chance zum 1:0, als er praktisch schon durch war, dann nen Haken schlagen will und sich verzettelt. Es könnte klappen im Rückspiel. Wird halt ne enge Kiste und hängt auch davon ab, ob bei uns noch Verletzte hinzukommen.

    Das ist echt ein spannender Saisonendspurt.

  30. Das Pendel des Watzes geht, wie es halt seine bergige Natur ist, bisserl ins Negative. Ich bin hochgradig positiv gestimmt, weil wir bei 11:11 gezeigt haben, dass wir denen überlegen sind. Und nochmal wird dieser Felix da nicht so aufspielen dürfen und können.

    Es wird ein wilder Abend, den ich mit grosser Vorfreude angehen werde. Und, falls wir ausscheiden, macht das nix, weil wir in die CL kommen, und dann gehts weiter mit diese Europa.

  31. Einen Elfer zu halten ist eigentlich reine Glücksache. Dieses Tor kann man dem Trapp nicht ankreiden. Das 2:1 und das 3:1 aber schon.

    Hoffentlich bleiben der Eintracht nach diesem Spiel gestern noch genug Körner gegen Augsburg übrig.

  32. Nochmals eine Klarstellung zu Trapp: beim Elfmeter keinerlei Vorwurf. Den zweiten hält er an einem sehr guten Tag. Wenn er weggerutscht ist, wie er sagt, sollte man bei ihm und wie auch einigen anderen mal eher das Schuhwerk vor dem Spiel überprüfen. Das dritte Tor geht in meinen Augen hauptsächlich auf Luka, der da wie ein G-Jugend-Spieler beim Blumen pflücken gestört scheint und völlig überrascht hoch springt wie ein Bierdeckel. Beim 4:1 kommt der Schütze aus 12 Metern zentral frei zum Abschluss. Dass der dem Trapper dann durch die Hosenträger geht ist Pech und Glück für den Schützen. Soll auch schon anderen Torleuten passiert sein.

  33. Das Zweite muss er halten, beim Dritten sieht er blöd aus, beim Ersten keinen Vorwurf, das Vierte muss in der Abwehr verhindert werden. Dafür hat er gegen die Schrotflinte viel gerettet.

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie kann ein Torwart beim 11er schlecht aussehen?”

    Indem er einen nicht übermäßig stark geschossenen Elfer trotz der Tatsache, in der richtigen Ecke gewesen zu sein, passieren lässt.”

    nicht stark geschossen?! Bitte noch mal anschauen.

  35. Trapp sieht beim Elfmeter möglicherweise ungeschickt aus, aber man kann ihm keinen Vorwurf machen. Ungeschickter ist es, wenn ein Torwart sich sinnfrei in eine Ecke wirft und der Ball dann auf der anderen Seite einschlägt. Außerdem war der Ball sehr plaziert geschossen, direkt neben den Pfosten. Über die anderen Gegentreffer dagegen braucht man nicht viel zu reden. Da hat Trapp durchaus einen gewissen Anteil…..

    Für den nächsten Donnerstag bin ich sehr optimistisch, sofern es keine Ausfälle geben wird. In der Abwehr darf sich keiner verletzen. Ansonsten kommt Gacinovic und Haller dazu, was die nötige Offensivpower geben wird und Lissabon ist keine Mannschaft, die sich hintenreinstellen wird und kann. Bin aber gespannt, ob bei denen wieder die Jugendtruppe aufläuft oder – angesichts der Auswärtsatmosphäre – vielleicht die Stammelf.

  36. Ist denn schon bekannt, ob Benfica nach unserem Kantersieg von gestern im Rückspiel noch antritt ?

  37. Nix gesehen, aber in Unterzahl zwei Tore schießen ist schon alle Ehren wert.

    Erinnert mich ein bißchen an UEFA-Pokal in den 80ern, vs. Sochaux. Da hat die Eintracht sogar 4-0 geführt, dann noch zwei Tore kassiert und im Rückspiel 0-2 verloren.

    Achtelfinale 1980/81 war es…..

  38. Morsche!
    Nüchtern betrachtet muss man konstatieren, der Gegner war einfach eine Klasse besser gewesen. Es wäre keine Schande, gegen dieses starke Benfica auszuscheiden. Gleichwohl sollte man natürlich alles tun, um die minimale Chance im Rückspiel zu nutzen. Wird alllerdings schwer. Man sollte nicht davon ausgehen, dass Benfica in Frankfurt kein Tor schießen wird. Dafür ist die Qualität einfach zu hoch.

    In der Tat wird das Spiel gegen Augsburg nun immens wichtig – dass sind die (Heim-)Punkte, die man unbedingt als “sicher” verbucht, um die Teilnahme am internationalen Geschäft in der kommenden Saison zu untermauern.
    Unter dem neuen Trainer Schmidt wird v. a. der Kampfgeist und die Moral noch einmal beschworen – mehr kann man in der Kürze der Zeit gar nicht angehen. Es wird also ein lauf- und kampfintensives Spiel am Sonntag Abend.

    Nun gut – darauf kann man sich einstellen. Und man hat ja auch wieder ein paar taugliche Alternativen in der Hinterhand (Touré, Torro, etc.). Vielleicht ja auch Haller – wer weiß…
    Ein dreckiges 1:0 würde ich sofort unterschreiben

  39. Komisch, ich sehe das Ergebnis auch positiv. Ja, Benefica war bärenstark, aber sich mit 10 Mann dann noch eine realistische Chance aufs Rückspiel zu erarbeiten finde ich eben auch bärenstark. Zudem: ist doch normal dass es in dieser Phase auch solche Konstellationen gibt, das passiert auch den Großen in der CL. Man ist da einfach nur verwöhnt weil es eben noch keine Niederlage bisher gab. So oder so die Sache ist einfach: nächste Woche mit 12 Mann ordentlich Dampf machen und dann entweder grandios weiterkommen oder eben ausscheiden. Letzteres wäre traurig, aber auch kein Weltuntergang.

  40. ZITAT:
    “Das Zweite muss er halten, beim Dritten sieht er blöd aus, beim Ersten keinen Vorwurf, das Vierte muss in der Abwehr verhindert werden. Dafür hat er gegen die Schrotflinte viel gerettet.”

    Der Herr Boccia schreibt heute viele schlaue und vor allem korrekte Sachen.

  41. Günther Schmolz

    Beeindruckend war die Zielstrebigkeit, Schnelligkeit und Genauigkeit mit der Lissabon nach vorn gespielt hat. An den Ball kamen wir eigentlich nur, wenn wir Ihnen konsequent schon in deren Hälfte auf dem Stiefel standen. Das war zu zehnt eben kaum durchzuhalten. Aber wann immer denen konsequent zugesetzt wurde, ergab sich was. Die Messe ist noch nicht gelesen und, um im Bild zu bleiben, Donnerstag ist Hochamt.

  42. ZITAT:
    “Morsche!
    Nüchtern betrachtet muss man konstatieren, der Gegner war einfach eine Klasse besser gewesen. “

    O.K. Ich habe offensichtlich ein anderes Spiel gesehen.

  43. Die haben bis zum Schluss Pressing gespielt, mit einem in Unterzahl, diese Mannschaft ist top von der Einstellung, bin optimistisch.

  44. 46, also die = wir (SGE)

  45. Stimme 11 und 25 zu. Fand, dass es gestern in einigen Szenen halt mal gegen uns lief. Pass vorm Elfer durch die Beine von Hinti, NDicka mit einem Fehler (den jeder Spieler mal macht), der dann hart bestraft wird, Ball prallt beim 3:1 vom Rücken Gegenspieler kurz vor die Torlinie usw.. Dafür hatten wir gegen Hoffenheim und Schalke Fortune mit den späten Toren und dadurch gewonnenen vier Punkten. Was ich unfassbar finde, ist, wie zielstrebig die Mannschaft nach vorne spielt und sich immer wieder Torchancen erarbeitet. Die wissen genau, was zu tun ist. Das ist für mich völlig neu bei der Eintracht. Rebic habe ich sehr konzentriert und postiv gesehen. Da war nix vogelwild oder planlos und mit großem Einsatz (wie alle). Mir ist vorm Rückspiel nicht bang. Bedenken habe ich nur im Hinblick auf die Belastung der nächsten Spiele, weil wir wenn wir den CL Rang halten wollen, auch in der Liga immer 100 Prozent brauchen werden. Leichter scheint mir der Weg in die CL über die Buli. Ich glaube aber auch an ein weiterkommen in der EL.

  46. @Aabemick – Leute Leute Leute

    Bei allem hohen Respekt für die moralische Leistung der Eintracht in Unterzahl, aber selbst als verliebter Eintracht-Fan kann man die Leistung des Gegners doch mal anerkennen.

    Ja – was z. B. dieser Felix gestern gezeigt hat, war á la bonheure

  47. Trapp beim Elfmeter mit bisschen Pech, dass der Ball ein bisschen hochspringt. Ist er ganz flach, hat er vermutlich. Den 2. sollte man auf dem Niveau (Immerhin europäisches Viertelfinale) halten. Beim 3. sieht er mMn schlecht aus. Irrt durch den 5er wie man so schön sagt… 3 Schritte vor (ohne wirkliche Chance auf den Ball), 1 zurück und steht daher im Niemandsland. Allerdings spielt da Luka mit der schlechten Verteidigung des “kurzen” Pfostens eine noch größere Rolle (wenn Haller da steht köpft er den weg und fertig) und auch in der Mitte war das eher suboptimal verteidigt. Das 4. Tor dann ähnlich wie der Elfer. An einem guten Tag bekommt er den irgendwie ans Bein, gestern rutscht er eben durch. Bis zur Haris Aktion hab ich mich tatsächlich sehr über ihn geärgert… danach nur noch ein bisschen gegrollt.

    Btw.: ich fand ja, dass Benfica die erste Mannschaft in dieser Saison war, die Geschwindigkeitsvorteile gegenüber unseren Helden hatte… war mal was ganz ungewöhnliches.

  48. Ronny B. – Mann Mann Mann

    Wo erkenne ich die Leistung von Benfica denn nicht an? Klar waren die stark, habe ich doch selbst erwähnt. Aber das war doch kein Klassenunterscheid, das ist einfach Unfug.
    Haben die uns 90 Minuten beherrscht, uns nach Belieben hergespielt?

    Bei allem Respekt, man muss die Leistung der Unseren auch nicht kleiner machen als sie war.

  49. ZITAT:
    “Allerdings spielt da Luka mit der schlechten Verteidigung des “kurzen” Pfostens eine noch größere Rolle (wenn Haller da steht köpft er den weg und fertig) und auch in der Mitte war das eher suboptimal verteidigt.”

    Daher stand da früher, die Älteren werden sich erinnern, immer der Buckel in der ersten Position.

  50. ZITAT:
    “@Aabemick – Leute Leute Leute

    Bei allem hohen Respekt für die moralische Leistung der Eintracht in Unterzahl, aber selbst als verliebter Eintracht-Fan kann man die Leistung des Gegners doch mal anerkennen.

    Ja – was z. B. dieser Felix gestern gezeigt hat, war á la bonheure”

    Der war sicherlich sehr stark und im Rückspiel darf das nicht mehr passieren. Ihm kam aber auch entgegen, dass die in Überzahl waren. Ansonsten bis auf die große Chance Seferovic haben die quasi 100% Ihre Chancen und unserer Fehler genutzt. Die sind fußballerisch sehr gefällig, haben aber selbst in Überzahl nicht wirklich viele Chancen kreiert (so blöd sich das bei vier Gegentoren anhört). Ich bezweifel einfach das die im Rückspiel mehr als 2 Tore machen. Unseren traue ich aber durchaus vier Tore zu.

  51. Ich finde wir waren denen körperlich insgesamt deutlich überlegen, dieser Vorteil wurde uns leider durch die frühe rote Karte genommen. Im Rückspiel brauchen wir schon sehr viel Glück, die machen bei uns sehr wahrscheinlich auch ein Tor und dann müssen es schon drei sein von uns. Gelingt auch nicht immer. ;)

  52. Ich habe die Hoffnung natürlich noch nicht aufgegeben, aber so mancher demonstriert hier Zwecksoptimismus oder es ist halt im Moment hip sich entsprechend zu äußern.
    Realistisch betrachtet sind wir klarer Außenseiter im Rückspiel, für anderes war auch Benfica zu stark.
    Für mich geht der Fokus nun erst Recht Richtung Bundesliga.
    Am nächsten Donnerstag lasse ich mich dann gerne positiv überraschen.

  53. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Ein Stürmer hinten ist immer ein Risiko. Da gehört ein Abwehrspieler hin. Wenn man nicht in Unterzahl ist.

  54. 4:1, 2:0, 4:0, 4:1, 1:0 – das ist die Bilanz der europäischen Nächte im Stadtwald.
    4 von 5 der vergangenen Ergebnisse würden nächste Woche reichen (und gegen Inter hat man eine Reihe Chancen liegen lassen).

    In Unterzahl sind wir unserer größten Schwäche beraubt, da war kein Pressing mehr möglich und im Mittelfeld klaffte ein großes Loch. Wenn wir denen im Rückspiel beim Spielaufbau mit Gacinovic und Rode auf den Füßen stehen wird es Ballgewinne wie beim 2:1 und dementsprechende Torchancen geben!

  55. Im Nachhinein fragt man sich, ob drei Innenverteidiger tatsächlich die beste Wahl war, oder ob man mit der “klassischen” Abwehr (Hinti – Hase – Abraham) besser gestartet wäre, weil der Hase seine Stärken v. a. als Libero am besten ausspielen kann. Sind nur Kleinigkeiten, klar. Ich war aber schon überrascht, von dieser defensiven Aufstellung

  56. @ 57:

    Falsch 4:1, 2:0, 4:0, 4:1, 0:0….. Im letzten Europaheimspiel sind keine Tore gefallen.

  57. Die Leute, die von “Zweckoptimismus” der anderen schreiben, kann man die dann auch “Zweckpessimisten” nennen?

  58. Klar wird das Rückspiel schwer und es muss vieles, wenn nicht alles passen.
    Benfica war stark aber 70 Minuten in Unterzahl und dann die letzten 15-20 Minuten gehörten der Eintracht.
    Mir kam es vor als Benfica platt war und die mentale Stärke der Eintracht auch in der letzten Minuten auf das dritte Tor zu gehen hat die schwer beeindruckt.

    Die wissen, das es im Rückspiel einen Hexenkessel gibt und das die Eintracht mit voller Power drauf gehen wird.
    Das kennen die nicht aus der eigenen Liga und körperlich sind die uns eindeutig unterlegen.

    Wenn wir Benfica früh den Zahn ziehen und nicht wieder so einen bescheidenen Schiedsrichter haben geht da was.

  59. @55
    Natürlich ist das hier Zweckoptimismus. Aber was wäre denn due Alternative? Ausbuchstabieren, wie schlecht unsere Chancen sind? Jeder hier weiß, dass Benfica jetzt klarer Favorit auf ein Weiterkommen ist. Aber immerhin gab das Spiel und vor allem das Ergebnis durchaus Anlass zu Zweckoptimismus. Wir lagen 4:1 zurück. Wäre es dabei geblieben, dann hätte es eines Wunders bedurft. Wir haben aber in Unterzahl noch ein zweites Auswärtstor gemacht. 11 gegen 11 waren wir ebenbürtig.Und deshalb brauchen wir im Rückspiel jetzt „nur“ eine Topleistung und etwas Glück.

  60. ZITAT:
    “Ich fand übrigens gestern, dass man speziell unseren beiden Außen anmerkt, dass sie nahezu alle Spiele über die volle Distanz gemacht haben. Den beiden geht (verständlicherweise) langsam der Sprit aus.”

    Die eventuell nachlassende Kraft und damit auch Konzentration bei allen Spielern ist auch meine größte Sorge.
    Dagegen spricht natürlich diese unglaubliche Mentalität und Geschlossenheit, die die jetzige Eintracht auszeichnet.
    So langsam spüre ich Nervosität in mir aufsteigen, hoffentlich haben Spieler und Trainer ihre Nerven besser im Griff als ich..

  61. ZITAT:
    “In Unterzahl sind wir unserer größten Schwäche beraubt, da war kein Pressing mehr möglich und im Mittelfeld klaffte ein großes Loch.”

    Dafür war das aber noch ganz ordentlich, was die Jungs auf den Platz gebracht haben.

  62. Rasender Falkenmayer unterwegs

    Gegen Augsburg Costa und kostic schonen. Die fuggern wir auch mit Willi und Toure weg.

  63. So ein gesunder Zweckoptimismus ist sicherlich nicht schädlich, den nächsten Donnerstag kann man ja jetzt auch einfach nochmal genießen. Man weiß, dass man Außenseiter ist und vielleicht liegt das dem Team noch mehr. Nervös muss man jetzt jedenfalls nicht mehr sein.

  64. ZITAT:
    “Nervös muss man jetzt jedenfalls nicht mehr sein.”
    Die dann aber zwangsläufig nach xx Minuten wieder da sein wird, wenn wir 2-0 oder 3-1 führen.

  65. ZITAT:
    “Die dann aber zwangsläufig nach xx Minuten wieder da sein wird, wenn wir 2-0 oder 3-1 führen.”

    Das legt sich dann wieder nach dem 4:0. ;)

  66. ZITAT:
    “ZITAT:
    Das legt sich dann wieder nach dem 4:0. ;)”

    Stimmt ja, aber die 2 Minuten dazwischen schon ;)

  67. ZITAT:
    “Nix gesehen, aber in Unterzahl zwei Tore schießen ist schon alle Ehren wert.
    Erinnert mich ein bißchen an UEFA-Pokal in den 80ern, vs. Sochaux. Da hat die Eintracht sogar 4-0 geführt, dann noch zwei Tore kassiert und im Rückspiel 0-2 verloren.
    Achtelfinale 1980/81 war es…..”

    Hör blos uff…isch war dort. “Aleee sochooo” hab ich wochelang nit ausm Kopp bekomme…

  68. Weil das wieder gerade hier aufgeführt wird. Wenn Eintracht Frankfurt das noch packt, dann liegt es an den klasse handelnden Akteuren. Wir haben alles, nur keinen Hexenkessel. Hat auch mit Fußball wenig zu tun.

  69. “….Nervös muss man jetzt jedenfalls nicht mehr sein.”

    Wenn man am kommenden Donnerstag nicht nervös / angespannt / uffgerescht ist, kann man sich das Spiel dann nicht gleich schenken? Ernsthafte Frage.

  70. Huch, da wurden meine “” geschluckt

  71. Moin. Sonnenschein in Lisboa und mehr als verhaltener Optimismus hier im Blog, schön! Außer dem Watz aber einer muss ja den Mahner geben, vollkommen Ok.
    Deren Torhüter war übrigens stinksauer bis fuchsteufelswild, vielleicht weil seine Mannen in der Schlussphase nicht konsequenter aufs 5:2 gegangen sind. Hatte der schon eine böse Vorahnung? Hoffentlich!!!

    Danke Zebulon, war spät gestern..;-)

  72. Ok, paar Zeichen kommen hier nicht durch, also in Klarschrift: nervös ist ungleich uffgerescht. Ich bin wegen Donnerstag uffgerescht und vorfreudig, aber null nervös.

  73. Sportler müssen ja fokussiert sein, nur dann können sie Zeile erreichen. Ist das Zweckoptimismus?
    Statt Sochaux denk ich jedenfalls lieber an das Halbfinale gegen die Bayern bei unserem UEFA Cup Sieg. Klar ein 5:1 n.V. wird es nicht geben, aber eben der Spirit, das schaffen zu wollen und schaffen zu können, der kann eben weit tragen.
    Dass die da in Portugal lernen, mit feiner Klinge Fußball zu spielen, das ist offenkundig, auf unserer Seite ist ja auch Paciencia beredtes Beispiel davon, nur spielen bei Benfica ein paar mehr Portugiesen mit. Und ich war ja zum Teil auch überrascht, dass Benfica für mich gefühlt Schnelligkeitsvorteile mitbrachte, läuferisch, aber auch in der Handlungsschnelligkeit. Indes trotz Unterzahl relativierte sich das mit zunehmender Spieldauer, weil wir glaube ich schon konditionelle Vorteile haben (hoffe nur, dass das nicht ein Abnutzungskampf auch gegen Augsburg zunicht macht).
    Wenn uns das Drehbuch nächste Woche eine aussichtsreiche letzte halbe Stunde schenkt, dann geht da was.
    Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, stand oder steht hier nicht irgendwo im Blog “Dum spiro, spero”.

  74. Ich wiederhole, was ich gestern schon gesagt habe: Wenn Kevin im Rückspiel überragend hält, sehe ich eine kleine Chance. Und das sage ich in meiner Eigenschaft als Zweckpessimist.

    Und das halte ich auch keineswegs für naiv.

  75. Ich kann keinen Grund sehen, warum wir nicht mit 2 Toren Differenz gewinnen können sollten oder sollten gewinnen können.

  76. Auf jeden Fall ist die gefühlte Unbesiegbarkeit im Eurocup erstmal dahin. Und eine Serie von 15 unbesiegten Spielen im selbigen wird hier wahrscheinlich keiner mehr erleben.

  77. ZITAT:
    “Und eine Serie von 15 unbesiegten Spielen im selbigen wird hier wahrscheinlich keiner mehr erleben.”

    Noch 4 in der EL-Saison dieses Saison und dann die 13 in der CL nächstes Saison ergibt für mich 17 ;)

  78. @83: Ok. So hat ich das noch nicht gesehen.

  79. Morsche, bin beim Adi: Bis zur roten Karte habe ich nicht viel von Benfica gesehen. Gegen 9 Feldspieler hatten sie dann die Lücken, die sie gebraucht haben und ja, die haben sie gut genutzt und auch klasse ausgespielt. Diesen Raum werden sie nächste Woche im Wald so einfach nicht bekommen. Das wird ein heisser Tanz, auf den man sich freuen darf.

  80. ZITAT:
    “Wir haben alles, nur keinen Hexenkessel.”

    Aber mindestens ne Taunushex haben wir.

  81. ZITAT:
    “Und eine Serie von 15 unbesiegten Spielen im selbigen wird hier wahrscheinlich keiner mehr erleben.”

    Serien sind nettes Beiwerk. Das Wichtigste ist jetzt die Saison auf dem 4. Platz zu beenden.

  82. @88. Besser als 5…. Ich nehm auch den 3. Platz.

  83. Das Stadion muss explodieren beim nächsten Mal.

  84. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Das Stadion muss explodieren beim nächsten Mal.”

    Voasicht

  85. Naja, die Chance, die zum 11er und roten Karte führte war super raus gespielt da waren wir noch 11, also offensiv sind die schon genauso gut wie wir. Ich war nach dem 4.Tor echt bedient, bis auf den Weitschuss die Tore unserem Trapper anzukreiden, finde ich schon gewagt, das war Abwehr-Hühnerhaufen! Ecke ganz schlecht verteidigt, und beim 4.auch keiner beim Schützen… Wenn die so verteidigen, wird das nix, nächste Woche, hoffentlich gewinnen wir gegen Augsburg, damit die Motivation oben bleibt

  86. Nach dem 1:1 oder auch noch nach dem 1:2 hätte man ja auch „Mauern“ können. Oder ist das unter Hütter verboten?

  87. @86, ich empfand schon vor der roten Karte, dass es einige 50/50 Szenen bei Angriffen von Benfica gegeben hatte, die auch zu unseren Ungunsten hätten ausgehen können, dementsprechend auch die Szene vor dem Elfmeter, da ging dann setzte sich ein Mittefleldspieler der Benfica gegen Rode durch, einer spielte sofort weiter, und plötzlich war da eine Überzahlsituation vor unserem Strafraum, der dann folgende Beinschuss zum Durchstecken in den Strafraum gelang.

  88. Aber wie die bis zur letzten Minute konsequent arbeiten, nicht aufstecken, dass ist wirklich beeindruckend. Früher hatte ich kein Pfifferlinge gesetzt, jetzt weiß man eben, die werden alles in die Waagschale werfen. Und das ist dieses Jahr einfach anders. Und das ist Adi zu verdanken!

  89. ZITAT:
    “Morsche, bin beim Adi: Bis zur roten Karte habe ich nicht viel von Benfica gesehen. Gegen 9 Feldspieler hatten sie dann die Lücken, die sie gebraucht haben und ja, die haben sie gut genutzt und auch klasse ausgespielt. Diesen Raum werden sie nächste Woche im Wald so einfach nicht bekommen. Das wird ein heisser Tanz, auf den man sich freuen darf.”

    Hat zumindest gegen 10 Feldspieler gereicht sich zur roten Karten + Elfmeter durchzuspielen… das im Rückspiel auch 1 mal und schon braucht man 3 Tore. Aber ich will ja nicht unken, spricht man doch tatsächlich von einer “guten” Ausgangsposition.

  90. “Die eventuell nachlassende Kraft und damit auch Konzentration bei allen Spielern ist auch meine größte Sorge.”

    Diese Sorge hatte ich schon seit Beginn der Rückrunde.

  91. @93 die Tore sind ja nicht gerade aus Kontet in Unterzahl-Situation entstanden, oder? Also mauern hätte m.M. nach auch nix gebracht. Gerade nach dem 4. Tor noch mal Nachzulegen, und nicht wie Schalke unter zu gehen, fand ich beeindruckend

  92. Mentalitäts-Monster

  93. 2 Tore Rückstand ist natürlich keine gute Ausgangsposition, bertifux(96), keine Frage. Und ab der 54. Minute hätte es eine fette Klatsche werden können. Wurde es aber nicht. Gonco hat die Antwort geliefert und den ersten Teil der Aufholjagd eingeläutet. Teil 2 folgt.

  94. Rasender Falkenmayer

    Ich habe mir das mirt dem Mauer auch überlegt. Wenn man nach dem Elfer hinten dicht macht, ist das noch eine lange Zeit und die Wahrscheinlichkeit, dass der Wunderfelix noch einen reinschweist auch hoch. Dann verliert man auch 2:0. Kann man aufholen, klar. Aber lieber ein 4:2.

  95. Ans Mauern würde Hütter noch nicht mal im Alptraum dran denken.

  96. Kaum bin ich mal nicht vor Ort…

  97. Paciencias Treffer führte uns letztlich nach Baku wird es dereinst heißen.. ;-)

  98. Ich fand erstaunlich, wie gelassen die hohen Pässe im Halbfeld angenommen werden konnten. (wenn sie mal gezielt kamen) – ich hatte das Gefühl, dass die Lissabon Abwehr in solchen Situationen gewollt/nicht gekonnt zuließ. Wenn Haller und Torro fit sind, könnte das zu einem probaten Mittel werden.

  99. ZITAT:
    “Paciencias Treffer führte uns letztlich nach Baku wird es dereinst heißen.. ;-)”

    Daran hatte ich gestern auch gedacht.

  100. Ndicka ist wie erwartet für Donnerstag gesperrt…
    https://twitter.com/Eintracht/.....6067261440

  101. ZITAT:
    “Paciencias Treffer führte uns letztlich nach Baku wird es dereinst heißen.. ;-)”

    Wenn zwei Treffer reichen zum weiterkommen… welcher der beiden ist wichtiger?

  102. Wenn zwei Treffer reichen zum weiterkommen… welcher der beiden ist wichtiger?”

    Na, nur mit dem ersten wären wir keinesfalls weiter und wenn wir weiterkommen, dann wird man sich auch auf sein gestriges Tor beziehen.

  103. So ist es, DAS Tor wurde schon geköpft!

    Sodele: Adeus Lisboa Du Schöne..auf nach Porto!

  104. Nur mit dem Zweiten aber auch nicht. Denn das wäre dann ja nur das Erste.

  105. Wir müssen dieses Wunderkind in den Griff bekommen…
    https://twitter.com/SportsInsi.....2691297280

  106. Ich sehe für das Rückspiel alles positiv. Benfica wird nach 15 Minuten schon kein Bock mehr haben.
    4:0 schiessen wir das dem Stadion.

  107. ZITAT:
    “Paciencias Treffer führte uns letztlich nach Baku wird es dereinst heißen.. ;-)”

    Sitzkopfball in der 94sten Minute…

  108. Bevor weiter spekuliert wird, erstmal abwarten, wer überhaupt am Donnerstag zur Verfügung steht. Rebic hat sich ja verletzt, näheres ist nicht bekannt.Ob Haller fit wird, ist auch offen. Könnte etwas eng werden….

  109. Es ist einfacher, über die BL in die CL zu kommen, als auf Donnerstag und die folgenden max. 3 Spiele zu hoffen. Die EL ist Zubrot. Schmeckt aber.

  110. Benfica hat beeindruckend schnell und Zielstrebig gespielt…aber eben nur 10-15 Minuten von 75 Minuten Überzahl. Zudem waren sie nach dem 4:2 so geschockt wie es die Eintracht nach dem 4:1 hätten seien müssen.
    Die Jungs haben eine gigantische Moral und eine nicht kaputtzubekommende Siegermentalität. Wir waren dem 4:3 näher als Benfica dem 5:2, das sagt alles.
    Donnerstag wird eine Magische Nacht…ich sehe ein 5:1 und wieder mal ein Spiel mit dem ich meinen Pflegern später auf den Sack gehen kann.

  111. @118
    Klein Moment , ich muss eben noch meinen alten vergoldeten Füller hohlen….

  112. Sonntag ist leider nochmal wichtiger. Die Chance sich über die Bundesliga zu qualifizieren ist natürlich höher. Das wird nicht einfach, gestern hat Kraft gekostet. Rebic ist wohl angeschlagen, Haller nicht fit? Paciencia von beginn ist eine gute Option und vielleicht tatsächlich Toure für DaCosta? Wenn Toure fit ist. DaCosta ist doch arg platt. Kostic muss da durch und ich habe den Eindruck der kann das auch. Tier.

  113. Habe mir eben noch mal die Tore angesehen. Ob da Costa beim Abseitstor im Moment des Schusses (das ist ja entscheidend) im Abseits stand, ist doch ziemlich strittig, da noch ein Benficaspieler mindestens auf gleicher Höhe stand. Bei einigen Gegentoren machte nicht nur Trapp sondern auch Hasebe eine unglückliche Figur. Da wurde nach meinem Empfinden zu viel nebenher (der in die falsche Richtung) gelaufen als den jeweiligen Gegenspieler zu stoppen.

  114. ZITAT:
    “Klarstellung:
    https://twitter.com/Hellmann18.....8532922368

    Freddy sagte doch ganz deutlich: Der Rasen muss brennen…. aber nur der Rasen. Warum zietieren die Medien nur die Hälfte einer Aussage?

  115. Zitat Krieger:
    “Zwei Tore Rückstand ist ein Pfund. Da muss in Frankfurt schon alles passen, und das Glück muss dazu kommen. Unmöglich ist sowas natürlich nicht, schon gar nicht in dieser Saison. Das erklärt vielleicht ein wenig den Optimismus — ändert aber nichts an der Realität.”

    So sehe ich das auch.

  116. Es war nicht nur der Kevin, der gestern geschwächelt hat. Die Abwehr hat mE vor allen 4 Gegentoren ungewohnte Löcher offenbart.

  117. ZITAT:
    “Es war nicht nur der Kevin, der gestern geschwächelt hat. Die Abwehr hat mE vor allen 4 Gegentoren ungewohnte Löcher offenbart.”

    Ja, vor allem Hasebe ist mir da negativ aufgefallen. Der lief eher neben den Gegenspielern her, als diese aktiv anzugreifen. Das kann er besser.

  118. N`Dicka im Halbfinale wieder Spielberechtigt…läuft!

  119. @125 und 126
    Vielleicht war auch zur Abwechslung einfach mal der Gegner bockstark…

  120. Nochmal … Augsburg ist wichtig – diese 3 Punkte am Sonntag müssen wir mitnnehmen

  121. “Übrigens kommt mir Trapp im Klassenbuch zu gut weg. Das war nicht so lala. Das war wie oben beschrieben ein rabenschwarzer Tag.”

    Habe jetzt das “Klassenbuch” in der Print-Ausgabe gelesen. Dort ist Kevin unter der Rubrik “Schwächelnd” als Letzter aufgeführt.

  122. Mal 2 Sachfragen: Weshalb hat Ante eigentlich gelb gesehen?
    Und woher ist die Info dass er angeschlagen ist?
    Hab beides nicht mitbekommen.

  123. Ante hat gemeckert. Schiri zeigte bei der Gelben auf seinen Ärmel auf dem das Respectschildchen aufgenäht ist.

  124. ZITAT:
    “Mal 2 Sachfragen: Weshalb hat Ante eigentlich gelb gesehen?
    Und woher ist die Info dass er angeschlagen ist?
    Hab beides nicht mitbekommen.”

    Vor seine Auswechslung ist er gehumpelt und hat sich auch ans Bein gefasst. Evtl. sogar das Knie, weiß es nicht mehr so genau. Ich meine, da war ja schon was gegen Nürnberg?

  125. Meine Elf für Sonntag (Augsburg)

    Jovic – Paciencia
    Gaci
    Torro – Willems
    Kostic (so lange es geht) – N´Dicka – Hasebe – Abraham – Touré
    Trapp (tatsächlich)

    Fraglich ist, wie fit Rebic, Hinti, Rode und Fernandes so sind.
    Hütter sollte eine maximal fitte Elf auf den Platz bringen, den Schmidt wird der Eintracht physisch alles abverlangen.

  126. Danke an alle Informanten

  127. Trapp ist unbestrittenein guter Torwar aber ich hatte ihn so un

  128. ZITAT:
    “Zitat Krieger:
    “Zwei Tore Rückstand ist ein Pfund. Da muss in Frankfurt schon alles passen, und das Glück muss dazu kommen. Unmöglich ist sowas natürlich nicht, schon gar nicht in dieser Saison. Das erklärt vielleicht ein wenig den Optimismus — ändert aber nichts an der Realität.”

    So sehe ich das auch.”

    Also, wenn wir 0:1 verloren hätten, dann bräuchten wir auch ein 2:0. 70 Minuten Überzahl, nur 4.2, und gegen Ende nichts mehr gezeigt, mir macht da nix Angst.

  129. @ 137 meine Augen………

  130. Noch einmal zu gestern Abend – auch wenn es ja inzwischen schon wieder Schnee von gestern ist. Aber ein bis zwei Aktionen beschäftigen mich doch auch heute noch.

    Dass N’Dicka in der ersten Schlüsselszene so ungeschickt reagiert hat, war zweifelsohne fatal. Vermutlich war ihm in diesem Moment auch gar nicht wirklich bewusst, dass derselbe Schieri schon im Spiel gegen Donezk einen Elfer gegen ihn gepfiffen hatte. Es lernt wohl auch nicht jeder 19-Jährige direkt aus seinem ersten gravierenden Fehler – Profi hin oder her.

    Zu Kevin ist sicherlich schon alles mehrfach gesagt worden. Es war wahrlich nicht sein bester Tag – schon gegen Schalke sah er meiner Meinung nach etwas blass aus und verursachte da bei mir schon ein leicht mulmiges Gefühl. Hätte er den Elfer parriert, dann wäre vielleicht auch das ein oder andere Gegentor so nicht gefallen. Dass ihm ein parrierter Elfer ordentlich Selbsbewusstsein verleiht, hat man schon im Hinspiel gegen Inter und den folgenden Spielen gesehen. UND es waren drei Treffer links unten – wenn ich mich rechts entsinne auch der Treffer für Schalke. Hat der gute Kevin generell ein Problem mit seiner rechten Seite?

    Aber dass die Mannschaft trotz widriger Umstände in dieser Form gekämpft und dagegen gehalten hat, verdient höchsten Respekt! Ehrlich gesagt war auch ich versucht, nach dem 4:1 auszuschalten – aber ich dachte dann doch, dass da noch was geht und 1-2 Tore noch drin sind. Hat ja auch fast geklappt ;-)

    Den Gonzo hätte ich mir ein bisschen früher gewünscht, denn dass die Portugiesen Respekt vor ihm hatten, war meiner Meinung nach nicht zu übersehen. Würde mich gerade nicht wundern, wenn er nächste Woche mehr Spielzeit bekommt. Sollten sich die Jungs dann trotzdem aus dem Wettbewerb verabschieden – was ich natürlich nicht hoffe(!) – dann kann man ihnen zumindest nicht mangelnden Einsatz und/oder Mentalität vorwerfen.

    Noch zwei ernstgemeinte Fragen und sollten diese an anderer Stelle schon beantwortet worden sein, so bitte ich um Nachsicht. Gestern Abend musste ich irgendwann aufhören zu lesen und heute fehlte mir bis dato die Muse.

    Mit welcher Begründung hat Rebic die Gelbe bekommen? Ging für mich am TV irgendwie ein bisschen unter. Und kann mir bitte noch einmal jemand erklären, warum genau das 2:2 Abseits war? Ändert zwar nichts an den Fakten, aber interssieren würde es mich trotzdem. Suspekt auch aus meiner Sicht, dass der VAR in der Euro League erst ab Halbfinale zum Einsatz kommt, aber in der Champions League schon im Viertelfinale.

  131. die gelbe Karte bekam er wohl wegen Meckerns

  132. Jo, ich meine mich an zwei Situationen zu erinnern, in denen wir bei einem VAR unter Umständen jeweils einen Elfmeter gegen uns hätten kriegen können.

  133. Das war Abseits weil der Linienrichter es so gesehen und die Fahne gehoben hat.

  134. “VAR in der Euro League erst ab Halbfinale zum Einsatz kommt, aber in der Champions League schon im Viertelfinale.”

    VAR in CL bereits seit dem 1/8-Finale, in der EL nur im Finale.

  135. Haller fehlt wohl auch die nächste Zeit … (Verletzung zieht sich, laut OP-Online)

  136. ZITAT:
    “Haller fehlt wohl auch die nächste Zeit … (Verletzung zieht sich, laut OP-Online)”

    War zu befürchten. Zum Glück haben wir Paciencia, der mir wirklich sehr gut gefällt. Spielstark und Torgefährlich. Wobei Haller nur schwer zu ersetzen sein wird, dass ist auch klar.

  137. ZITAT:
    “die gelbe Karte bekam er wohl wegen Meckerns”

    Vielen Dank :)

    Hatte es inzwischen dann auch doch einmal geschafft, die Antworten weiter oben zu lesen ;-)

  138. ZITAT:
    “Honigstein über die Eintracht
    https://blog.betvictor.com/de-.....ssion=true

    bräsigen Zaghaftigkeit der Heribert-Bruchhagen-Ära – mag ich :)

  139. ZITAT:
    “bräsigen Zaghaftigkeit der Heribert-Bruchhagen-Ära – mag ich :)”

    Der liest doch hier mit

  140. ZITAT:
    “”VAR in der Euro League erst ab Halbfinale zum Einsatz kommt, aber in der Champions League schon im Viertelfinale.”

    VAR in CL bereits seit dem 1/8-Finale, in der EL nur im Finale.”

    Auch an dich vielen Dank :)

    Hatte gestern bei RTL gehört, dass der VAR in der EL bereits im Halbfinale zum Einsatz kommt – habe mich da wohl verhört ;-)

  141. 149: Der verlinkte Artikel ist gut. Ein wichtiger Punkt ist noch, dass einige Spieler sehr gut eingeschlagen haben. Da passt alles: das Scouting, die Spieler selbst (ihre Körperlichkeit, ihr Gewinnen-Wollen bis zum Schluss), aber auch das Mannschaftsgefüge und die Betreuung drumrum. Das ist nicht selbstverständlich, es beruht auf Arbeit, aber eben auch auf ein Quentchen Glück, was uns so lange fehlte. Ich nehme diese Spieler als Geschenk in Demut dankbar an und bin auch und gerade nach dem gestrigen Spiel voller Zuversicht.

  142. Ups… Hessisch natürlich dann doch SO. Der gestrige Abend hat mich wohl doch fertiger gemacht als gedacht ;-D

  143. 152: und Nachtrag: ich habe im letzten Sommer diese Entwicklung nicht zu träumen gewagt, mir tat Adi Hütter leid, ich dachte nach dem Pokalfinalsieg dem Weggang vom Prinz etc., geht’s wieder bergab, ich habe die SGE auf den drittletzten Tabellenplatz gesehen (okay, meine anderen Tipps waren zielgenauer). Umso größer ist meine Freude.

  144. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das Zweite muss er halten, beim Dritten sieht er blöd aus, beim Ersten keinen Vorwurf, das Vierte muss in der Abwehr verhindert werden. Dafür hat er gegen die Schrotflinte viel gerettet.”

    Der Herr Boccia schreibt heute viele schlaue und vor allem korrekte Sachen.”

    Nur mit der Reihenfolge im einstelligen Zahlenraum, mit der Reihenfolge hat er noch deutliche Probleme.

  145. ZITAT:
    “In Unterzahl sind wir unserer größten Schwäche beraubt”

    Hihi, auch nicht schlecht, Simon.

  146. @156.

    Ist es also doch noch jemandem aufgefallen, ich dachte schon alle hätten es überlesen.

  147. Auf die “Frage der Woche” des Kicker “Zieht Frankfurt ins Halbfinale ein” antworteten 91 % mit ja. Das war allerdings vor dem Spiel in Lissabon.

  148. ZITAT:
    “Auf die “Frage der Woche” des Kicker “Zieht Frankfurt ins Halbfinale ein” antworteten 91 % mit ja. Das war allerdings vor dem Spiel in Lissabon.”

    Der Erfolg von gestern sollte nun auch die letzten Zweifler überzeugt haben.

  149. “Der Erfolg von gestern sollte nun auch die letzten Zweifler überzeugt haben.”

    Es gibt keine Zweifler.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....86931.html

  150. Ich möchte den Hase net mehr auf der 6 sehn, der soll schön seinen “Libero” machen.

  151. ZITAT:
    “Ich möchte den Hase net mehr auf der 6 sehn, der soll schön seinen “Libero” machen.”

    Absolute Zustimmung.

  152. Rasender Falkenmayer

    Der Hase war gestern – auf beiden Positionen – zu langsam für die Portugieser und konnte das dieses mal nicht mit seinem Stellungsspiel wettmachen. Mein Eindruck.

  153. ZITAT:
    “… “Somit heben die Adlerträger deutlich verspätet aus Lissabon ab und kommen erst am späten Abend in Frankfurt an.”…”
    https://www.hessenschau.de/spo.....r-100.html

  154. ZITAT:
    “ich dachte schon alle hätten es überlesen.”

    Ich denke, man hat – gnädig im Umgang mit Fehlern jeglicher Art, wie es hier von alters her Sitte ist – auch über diesen Lapsus das Mäntelchen der Barmherzigkeit gelegt.

  155. Hm – wahrscheinlich habt Ihr Recht;
    Hasebe ist hinten als Libero wertvoll, weil er dort mit seiner Erfahrung Dinge ausmerzen kann
    Im Mittelfeld ist er (leider) zu langsam

  156. ZITAT:
    “Der Hase war gestern – auf beiden Positionen – zu langsam für die Portugieser und konnte das dieses mal nicht mit seinem Stellungsspiel wettmachen. Mein Eindruck.”

    Solange er auf der 6 gespielt hat, warfen wir doch klar besser. Und danach einer weniger.

  157. @165: siehe #128 und Glückwunsch zum CE XL. ;)

  158. Passend zu „Blöd gelaufen“ – oder besser nur zu „Blöd“:
    https://www.derwesten.de/sport.....45889.html

  159. Union will wirklich nicht aufsteigen.

  160. Die 2. Liga scheint heuer so toll zu sein, dass offenbar keiner außer Köln so richtig aufsteigen mag.

  161. Wichtig ist Augsburg am Sonntag, das EL-Rückspiel ist die Kür. Am Donnerstag braucht es eine magische Nacht und es muss alles zusammenkommen: Spielglück, Schussglück und ein überragender Torwart:-) aber auch ein Ausscheiden wäre nicht das Schlimmste. Ein Sieg am Sonntag ist aber sooooo wichtig und sooo schwär

  162. Gleich der pöbelnde Trainerassi sorgt hoffentlich für Unterhaltung.

  163. Wir feiern ein 2:4 in den höchsten Tönen. Ich komme auch einen Tag später damit nicht klar.

  164. Leben geht weiter oder so.

  165. ZITAT:
    “Wir feiern ein 2:4 in den höchsten Tönen. Ich komme auch einen Tag später damit nicht klar.”

    Also feiern würde ich das nicht nennen. Allerdings war es schon bemerkenswert, dass die Mannschaft nach dem blöden 2:1 kurz nach dem Ausgleich und so kurz vor der Haöbzeit und den zwei schnellen Toren nach dem Seitenwechsel in Unterzahl nicht auseinander gebrochen ist, sondern den Anschluss zum 2:4 geschafft hat. In den letzten Minuten war das Team auch näher am 3:4 als Benfica am nächsten Treffer.
    Das macht mich zumindest zuversichtlich für nächsten Donnerstag. Doch jetzt ist Augsburg wichtig. Es ist mittlerweile einfacher sich in der BL für die Pilzliga zu qualifizieren. Benfica können wir dann am Donnerstag mit 11 Mann aus dem Waldstadion schießen!

  166. ZITAT:
    “Wir feiern ein 2:4 in den höchsten Tönen. Ich komme auch einen Tag später damit nicht klar.”

    Sehe keinen, der das 2:4 in den höchsten Tönen feiert. Vermutlich führt das zu deiner Verwirrung.

  167. Es gibt nur eine Start- und Landebahn in Lissabon. Ich war auch erstaunt, Wir haben 2 Stunden im Flieger nach Amsterdam direkt am Runway gestanden heute Mittag um 12. Bin gerade zu Hause angekommen, ohne Gepäck, Das steht noch in Schipol.

  168. Hier, duppfig.o, horsch emal:
    “wir feiern hier ne Party, und du bist nicht dabei!”

    (Quelle: Typ aus Bochum)

  169. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir feiern ein 2:4 in den höchsten Tönen. Ich komme auch einen Tag später damit nicht klar.”

    Sehe keinen, der das 2:4 in den höchsten Tönen feiert. Vermutlich führt das zu deiner Verwirrung.”

    Naja der Optimismus bei den Schmierfinken und bei großen Teilen der Fans, auch hier, ist schon exorbitant positiv ausgerichtet. . Ja schon fast euphorisch !

    Ich hoffe am grünen Donnerstag auf einen (endlich mal ) super, super Tag unserers Torwarts. Dann könnte es doch noch klappen
    , sofern die “Jugos” plus “Portwein” , funzen.

  170. Nürnberg vs. Schalke ist ja sowas von ein Grottenkick …..

  171. Pennt der Videoschiri oder bin ich blind ?

  172. Reguläres Tor.

  173. Unfassbar das Nürnberg nicht führt.

  174. ZITAT:
    “Reguläres Tor.”

    Absolut. Da war gar nichts vorher.

  175. Was die Asseln mal wieder von den Schiris geschenkt bekommen… die Russen haben das Geld ja.

  176. Trotzdem ein Kick Not gegen Elend.
    Und der doofe Stevens hat wieder ständig was zu meckern.

  177. Schalke wird wieder bevorteilt, aber am Schluss jammern, dass sich die Welt gegen sie verschworen hat.

  178. Nürnberg war ja selbst zu doof 2 Minuten später das Tor zu machen.

  179. “Ich hoffe am grünen Donnerstag auf einen (endlich mal ) super, super Tag unserers Torwarts. Dann könnte es doch noch klappen”

    Na also. Dann sagst Du doch tendenziell nix anderes als die meisten hier.

  180. Der Otsche hat bei S04 wohl nur finanziell gewonnen, spielerisch ist er schwächer als bei uns.

  181. @191

    Wenn Du meinst .

  182. ZITAT:
    “Der Otsche hat bei S04 wohl nur finanziell gewonnen, spielerisch ist er schwächer als bei uns.”

    wurde vom Moderator vorhin als absoluter Sympathie- und Leitungsträger der Schalker bezeichnet, spricht das jetzt für ihn oder gegen S 06?

  183. Also, dieser Nübel… ähem…

  184. ZITAT:
    “Naja der Optimismus bei den Schmierfinken und bei großen Teilen der Fans, auch hier, ist schon exorbitant positiv ausgerichtet. . Ja schon fast euphorisch !”

    Optimismus und ein 2:4 feiern ist für mich ein großer Unterschied.
    Ich finde die Mannschaft hat sich diese Saison ein bisschen Optimismus verdient. Als Unterstützung und weil sie tatsächlich auch bewiesen haben das sie es können.

  185. Schalke ist auf einem guten Weg und ich hoffe, dass die sich in den nächsten Jahren da unten festsetzen können.

  186. Kann den Cluberern mal einer sagen, dass ein Unentschieden nur der Schalkern nützt?
    Die wissen das wohl nicht.

  187. Nürnberg völlig von der Rolle bislang nach der Pause. Das wirkt nach.

  188. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Otsche hat bei S04 wohl nur finanziell gewonnen, spielerisch ist er schwächer als bei uns.”

    wurde vom Moderator vorhin als absoluter Sympathie- und Leitungsträger der Schalker bezeichnet, spricht das jetzt für ihn oder gegen S 06?”

    Eher gegen die Leistung von Schlacke.

  189. Das Spiel hält fast alles, was es versprochen hat.
    Schaurig schön.
    Ein Tor für Nürnberg wäre jetzt noch nett – irgendwie halt.

  190. Schalke hat so ein Glück. Das gibts nicht.

  191. Der Nübel kann was.

  192. ZITAT:
    “Der Nübel kann was.”

    Wenn die Schalker absteigen könnte man sich um ihn bemühen.

  193. Schalke steigt nicht ab. Mindestens 3 andere sind schlechter.

  194. Der Club halt.

  195. Der Club ist sooo doof.

  196. Das ist jetzt nicht lustig.

  197. Der Club is a Depp.

  198. Mit neun Minuten Nachspielzeit würde der Schiedsrichter Humor beweisen.

  199. Na ist doch schön, jetzt können sie wieder zusammen Fahnen schwenken und sich so richtig lieb haben, die Franken und die Grubenasseln, ich finde das dufte …

  200. Das war’s für den Club. Bei dem Restprogramm können die einpacken.

  201. Zum Glück schon um 8h on Lissabon abgeflogen, bovor es peng gemacht hat.

  202. OT
    Hört das eigentlich nie auf mit diesem Herrn Langer?
    http://www.augusta.com/masters.....eaderboard

    Beim Masters mit 61 Jahren noch wettbewerbsfähig zu sein, das hat schon was.

  203. Stefan Reich war auch in Lissabon
    https://www.11freunde.de/artik.....s-lissabon

    Und wenn das jetzt noch ein c-e ist …. dann ist’s mir schnurz; Text gefällt trotzdem.

  204. @216
    Mir auch,schön geschrieben.

  205. Sky setzt Wontorra-Talk ab. Meldet T-Online unter Bezug auf BILD.

    https://www.t-online.de/sport/.....ra-ab.html

    “Die Konkurrenzsendung “Doppelpass” auf Sport1, die Wontorra früher moderierte, schauten zuletzt rund drei Mal so viele Zuschauer.”

    Gönn’ ich dem.

  206. Wir sitzen in Lissabon auf unserer Dachterrasse und trinken noch eine gute Flasche Rotwein.
    Abendessen in einem winzigen Restaurant, Chef fragt uns :”Frankfurt?”, klar und du? Worauf hin er uns sein Benfica Tattoo am Unterarm und die Karten für die vergangenen Champions League umd Euro League Spiele präsentiert.
    Großartige Stadt, entspannte Athmosphäre. Das nimmt mir keiner mehr.

  207. Großartig, vatmier!
    So soll es sein, Adlerfans jedweder Couleur begegnen sich entspannt in Europa. Ihr habt es euch verdient, diese tolle Zeit in einer tollen Stadt. Genießt es noch bis Sonntag, dann hat euch der graue Ligaalltag + Wetter wieder.

  208. So grau wie das Wetter ist unser Ligaalltag ja zum Glück nicht. Und wenn sogar Stefan Spiele in Europa in der nächsten Saison in Aussicht stellt, herrscht dort reichlich Sonnenschein.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....89030.html

    Ich denke, die EL ist uns jetzt schon, unabhängig vom Ausgang des Spiels am Sonntag, nicht mehr zu nehmen.
    Um letztlich das Ziel CL zu erreichen, sollte allerdings gegen Augsburg gewonnen werden. Aber selbst falls nicht ist noch nichts verloren.

    #nodoubt

  209. Eurobba ist noch lange nicht gesichert, und wir wollen schließlich 3. werden.

  210. ZITAT:
    “Eurobba ist noch lange nicht gesichert, und wir wollen schließlich 3. werden.”

    Vierter reicht. Die Dosen dürfen heute im Superclassico gerne die Autoschrauber schlagen, das würde uns richtig weiter helfen.

  211. Mama Mia, es schneit und schneit und….

  212. Gude Morsche,
    Weiß einer, ob der Benfica-Adler seinen Ausflug in die Freiheit wieder beendet hat, oder ob Benfica einen neuen Vogel braucht?
    Btw wenn wir schon Millionen für einen Torwart bewegen müssen, würde ich eher in Nübel als in den Trapper investieren.

  213. Unwahrscheinlich, dass Schalke den einzigen verkaufen wird, der bei denen weiss, dass man Fussball spielt und nicht nur den anderen den Rasen kaputt tritt.

  214. @226

    Dass Schlacke den nicht verkaufen will ist klar, wäre aber ein sinnvolleres Investment für die Eintracht als 10 K € plus für Trapp auszugeben. Als Pilzligaclub hat man auch Argumente, die Spieler überzeugen ….

    … und man muss auch nicht bei jeder Leihe die Kaufoption ziehen.

  215. “Weiß einer, ob der Benfica-Adler seinen Ausflug in die Freiheit wieder beendet hat, oder ob Benfica einen neuen Vogel braucht?”

    “Selbst Adler Vitoria, das Maskottchen Benficas, der am Abend aus dem Stadion geflogen war, ist anderntags wohl behalten aufgefunden worden.” (“Es ist noch nicht vorbei.”, fr.de)

  216. Ja, Kevin sah beim 2:1 nicht gut aus, hat aber immerhin noch ein gefährliches Ding von der “Schrotflinte” entschärft. Bitte nicht vergessen, an dem bisherigen großen Erfolg der Mannschaft hat auch er seinen nennenswerten Anteil. Für mich ist er nach wie vor einer der besten Keeper in der Bundesliga. Falls Bobic die Kaufoption zieht, fände ich das ok.

  217. Jovic – Paciencia
    Gaci
    Fernandez – Torro
    Willems – N´Dicka – Hasebe – Hinteregger (Abraham) – Touré
    Trapp (tatsächlich)

  218. @229: es gibt bei Trapp wohl keine festgeschriebene Kaufoption.

  219. Im Bericht über Tuta schreibt Herr Kilchenstein von sieben gestandenen Bundesligaspielern, die er vor der Nase hat.
    Falette und Russ kann er getrost streichen. Hasebe ist 35, Tuta 19.

  220. ZITAT:
    “Jovic – Paciencia
    Gaci
    Fernandez – Torro
    Willems – N´Dicka – Hasebe – Hinteregger (Abraham) – Touré
    Trapp (tatsächlich)”

    +1

    Würde eigentlich Gaci als LV funktionieren? quasi Kostic 2.0. Oder wäre er nicht kompakt genug? Hat bei Wolf ja auch funktioniert.

  221. ZITAT:
    “@229: es gibt bei Trapp wohl keine festgeschriebene Kaufoption.”

    Angeblich hat PSG die Ablöse auf 8 Mio. festgelegt.

    https://www.sportbuzzer.de/art.....ehalt-psg/ (bezieht sich auf die Blöd)

  222. @ 233 Ich glaube Gaci ist meiner Meinung körperlich nicht robust genug

  223. Wenn ich hier Aufstellungsergüsse lese wir mir schwindelig. Augsburg würde sich freuen.

  224. “quasi Kostic 2.0”

    Wohl eher 0.2.
    Ansonsten bin ich Remos Meinung (@236).

  225. Für Trapp würde ich Paris max 5 mio bezahlen denn der Vertrag läuft 20 aus dann gibts nix mehr .
    Wenn wir unbedingt der Meinung sind er muss hier bleiben kann man bis zum Winter warten
    denn ich glaube das der Rönnow nicht schlechter ist

  226. @ 238 Aber Trapp sieht besser aus…………

  227. Bei aller nachvollziehbaren Skepsis, ob Trapp acht Millionen wert ist: Wenn Rönnow besser wäre, dann würde Hütter ihn auch spielen lassen.

  228. ZITAT:
    “@ 238

    Aber Trapp sieht besser aus…………”

    Dann drucken wir noch schnell Poster vom Kevin in Überlebensgrösse. Dann freut sich auch das Merchandising und die Mädels sind happy und folgen ihm auf Instagram ….

  229. Also fas 2:1 geht genauso auf Kevins Kappe wie derAusgleich gegen Gladbach und beim 3:1 in Lissabon irrt er planlos im 5er rum.
    So überzeugend fand ich ihn nicht. Die Torwartposition würde ich gerne besser besetzt sehen.

  230. Im eFußball geht es auch voran. Noch ohne Eintracht-Spieler aber doch schon international.

    https://www.fr.de/sport/e-spor.....83426.html

    Sport1 zeigt Sonntag Abend, 20:45 eine Zusammenfassung.

  231. ZITAT:
    “Wenn ich hier Aufstellungsergüsse lese wir mir schwindelig.”

    Ich hab da auch noch was.

    https://maintracht.blog/2019/0.....-das-halt/

  232. in Dortmund gehört es wohl zum guten Ton ohne Führerschein zu fahren, wahrscheinlich wird sowas schon im Vorstellungsgespräch abgefragt……

    https://www.mainpost.de/region.....3,10218430

  233. Weiß jemand, ob OFC vs. Waldhof (heute 14 Uhr) irgendwo live übertragen wird? Vielleicht als Stream?

    Mir gehen zwar beide Teams am Allerwertesten vorbei, aber das Spiel interessiert mich rein voyeuristisch.

  234. ZITAT:
    “Weiß jemand, ob OFC vs. Waldhof (heute 14 Uhr) irgendwo live übertragen wird? Vielleicht als Stream?

    Mir gehen zwar beide Teams am Allerwertesten vorbei, aber das Spiel interessiert mich rein voyeuristisch.”

    google hilft:

    https://www.youtube.com/user/W.....aldhof07TV

  235. @248

    Superdanke. Hatte auch gegoogled, aber anscheinend zu doof dazu.

  236. es war ja auch erst der 8. link, da musste man ein bisschen scrollen…….

  237. Werde übrigens die noch recht junge Fanfreundschaft einiger unserer Ultras mit Waldhof-Ultras übrigens nie verstehen.
    Hatte ein paar Mal das Missvergnügen mit Waldhof. Da tummeln sich derbe viele Primitivos und auch nicht wenige Faschos … und das sind nicht nur Alt-Hools.
    Diese Verbindung ist mir wirklich äußerst suspekt. Im Gegensatz zu der mit Chemie Leipzig, Wacker und Atalanta. Lieber gerne die mit dem MSV wieder aufleben lassen. Die war mal äußerst stabil.

  238. Rasen ist gemäht. Entgegen meiner Gewohnheit trug ich diesmal, da recht frisch, eine Zipfelmütz’. Alles für den Dackel.

  239. ZITAT:
    “Stefan Reich war auch in Lissabon
    https://www.11freunde.de/artik.....s-lissabon

    Und wenn das jetzt noch ein c-e ist …. dann ist’s mir schnurz; Text gefällt trotzdem.”

    Sehr schön die Schreibe.

  240. Morgen ist ein sehr wichtiges Team im Kampf um die CL. Sowas wie ein Pflichtsieg wenn man am Ende was ganz großes schaffen möchte. Von der nicht allzu viel rotieren.

    Trapp
    Toure Abraham Hase Hinteregger Kostic
    Rode Fernandez
    Gacinovic
    Jovic Paciencia

    DaCosta würde ich mal eine Pause gönnen, Rebic wenn angeschlagen auch. Torro könnte man im Lauf des Spiels für Rode bringen, der Rest muss da irgendwie durch. Evtl. noch NDicka für Abraham, weil der ja nun am Do nicht kann. Hinteregger würde ich spielen lassen gegen die Ex-Kollegen.

  241. Es bleibt uns auch nix erspart, schon das 2.Buli Team mit neuem Trainer, das sich dementsprechend den Allerwertesten aufreissen wird.
    Hoffen wir mal auf mehr Spielglück als in Lissabon und dass der eine oder andere Verein etwas für uns tun kann an diesem Spieltag. Bin in diesem Zusammenhang ganz bei Boccia (total egal ob man als 3. oder 4. in die Pilzliga einzieht) und wär froh wenn die Leipziger Wettbewerbsverzerrer die sympathische Dieselbetrüger Werkself auf Abstand hielte.
    Beim Thema Aufstellung bin ich sehr froh dass der Adi das erledigt und nicht der blog.
    Und ansonsten find ich es schon ein bisschen harsch dem Kevin wegen einem schwarzen Tag gleich den Stuhl vor die Tür stellen zu wollen. Es gibt doch eh keinen komplett fehlerfreien Goalie und der Trapper ist für mich fussballerisch und als Motivationsmonster mit Erfahrung schon ein wichtiger Teil des Ganzen. Einschränkung: natürlich nicht um jeden Preis, das ist klar.

  242. Die Aufstellung von sgevolker find ich allerdings recht gut.

  243. Ganz abgesehen davon, das ein besserer Torwart wie Trapp wahrscheinlich sehr viel teurer in Gehalt und Ablöse sein wird.

  244. Zentralorgan: Verbleib Hintereggers in Frankfurt ist eine realistische Position.” Schmidt schmeichelt ihm aber schon mal: “Ich finde es positiv, wie er das fußballerisch gestaltet.”
    https://www.kicker.de/news/fus.....aellt.html

  245. Trapp wird hier von einigen angezweifelt?! Nach einem schlechteren Spiel? Eieiei.

  246. ZITAT:
    “in Dortmund gehört es wohl zum guten Ton ohne Führerschein zu fahren, wahrscheinlich wird sowas schon im Vorstellungsgespräch abgefragt……

    https://www.mainpost.de/region.....3,10218430

    Ist mir neu, dass er im März 2018 schon in Dortmund war.

  247. Unglaublich: die Eintracht hat sich in Lissabon während der 43. und 54. Minute 3 Tore eingefangen.Wird mir
    erst jetzt so richtig bewußt!

  248. ZITAT:
    “Trapp wird hier von einigen angezweifelt?! Nach einem schlechteren Spiel? Eieiei.”

    Nun ja, sicher nicht wegen eines schlechten Spiels. Aber alles in allem, finde ich seine Leistung über die gesamte Saison eher durchschnittlich. Sein Wert für uns liegt in seiner Ausstrahlung und Führung für das gesamte Team.

    Ob einem das dann ein Paket von ca. 24 Mio. (8 Mio Ablöse, 4 Jahresvertrag, ca. 4 Mio Gehalt) wert ist, kann gerne jeder für sich entscheiden.

  249. OT
    Bevor Augsburg wichtig wird: Für die hiesigen Formel 1-Fans ein ausführlicher, gleichwohl recht kurzweiliger Beitrag zur Geschichte derselben:
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-1.4407402

  250. Solider und akzeptabler Beitrag des CE

  251. ZITAT:
    “Ob einem das dann ein Paket von ca. 24 Mio. (8 Mio Ablöse, 4 Jahresvertrag, ca. 4 Mio Gehalt) wert ist, kann gerne jeder für sich entscheiden.”

    Das ist eine schwierige Entscheidung. Müsste ich sie treffen, würde ich wohl ein paar Tage Bedenkzeit benötigen. Und vorher intensiv unseren Scout dazu befragen, was er mir für die Kohle denn sonst so bieten kann. Hat dieser Felix eigentlich einen jüngeren Bruder?

  252. Trapp geht nach München, ihr Narren.

    Wer ihn nochmals sehen möchte: 1* Stehplatz für morgen in gute Hände abzugeben.

  253. ZITAT:
    “ZITAT:
    “in Dortmund gehört es wohl zum guten Ton ohne Führerschein zu fahren, wahrscheinlich wird sowas schon im Vorstellungsgespräch abgefragt……

    https://www.mainpost.de/region.....3,10218430

    Ist mir neu, dass er im März 2018 schon in Dortmund war.”

    deshalb schrub ich ja auch im Vorgestellungsgespräch…..

  254. ZITAT:
    “Trapp geht nach München, ihr Narren.”

    Haben die wirklich Verwendung für ihn?

  255. Quatsch, die Bayern holen sich 2020 den Nübel für lau… Mit Schalker TW haben die gute Erfahrung.

  256. Heute vor 59 Jahren hat unsere Eintracht die Glasgow Rangers mit 6:1 aus dem Stadion geschossen.
    Es war ein Mittwoch und am nächsten Tag Gründonnerstag. Glaubt mir, die Sterne stehen sowas von günstig!

  257. Wer ihn nochmals sehen möchte: 1* Stehplatz für morgen in gute Hände abzugeben.”

    Hätte Interesse an diesem hochwertigen Ticket. Was muss ich dafür tun? Gruss Attila

  258. Ausserdem gönne ich dem Dieter Hecking auf seiner Abschiedstournee heute in Hannover einen eminent wichtigen Auswärtspunkt. Zwar nur einen, aber den von Herzen!

  259. Wiede holt sich aber auch nicht gerade Selbstvertrauen, da in der 2. Liga…

  260. ZITAT:
    “ZITAT:
    deshalb schrub ich ja auch im Vorgestellungsgespräch…..”</

    Dortmund wusste aber nix…

  261. Lt. kommerziellen Live-Ticker hat die U19 kurz vor Schluss in Hoffenheim das 2:1 gemacht und gewonnen. Wenn es stimmt, Klasse!

  262. Das ist aber jetzt kein CE, da zusätzliche Info, oder?

  263. Absolut OT,

    Glotze gerade OFC – SVW akt. 0 -2 , eben gelesen: Eric Anderson ​Endlich wieder die Lauterer Inzestbrut in Monnem

  264. Als Jungmillionär wären mir formale Nuancen wie Fahrerlaubnis aber mal sowas von egal. Aufregen tun sich darüber ohnehin nur irrelevante Bild-Leser.

  265. ZITAT:
    “Kaum bin ich mal nicht vor Ort…”

    Hauptsache Du bist dann in Baku dabei.

  266. ZITAT:
    “Sieg der U19 im Kraichgau”

    Geil, gerade dorten.
    Unser Forrest hat übrigens diese Lilien in der 87. zum 0:1 in Magdeburg geschossen.

  267. Der OFC wird gerade im eigenen Stadion abgeschossen.
    0:4 mittlerweile.

  268. Stieler dilletiert heute im Schwabenland.

  269. Mir tunt sie tatsächlich leid, die Kickers. Nicht nur, weil mir die mir persönlich bekannten Kickers Freunde sympatisch sind.
    Auch, weil die Eintracht durch einen ernst zu nehmenden Erzfeind aufgewertet wird.

    Davon abgesehen habe ich heute Tagesfreizeit UND noch immer meinen amazon Prime Account. Die perfekte Situation zum live Radio (!) hören.

    Noch keine Tore.

  270. ZITAT:
    “zum live Radio (!) hören.”

    Daumen hoch für’s Live-Radio!

  271. Stuttgart und Hannover könnten mal gewinnen

  272. Also beschissener als der Wolfsburger eben gegen den Werner kann man so einen Ball nicht verteidigen.

  273. Toller Reflex von Zieler.

  274. Ich würde die derzeitigen Ergebnisse nehmen.

  275. Ich würde die Tabelle so nehmen….

  276. ….also als Abschlußtabelle.

  277. ZITAT:
    “Ich würde die derzeitigen Ergebnisse nehmen.”

    Ich auch. Bei Hannover muss man aber davon ausgehen, dass die das noch verbocken.
    Wäre zumindest super wichtig, wenn Stuttgart gegen die Pillen zumindest den Punkt hält. Dann könnten wir Leverkusen morgen auf 12-13 Punkten distanzieren, was bei nur noch 5 Spielen dann ganz sicher reichen wird.

  278. Ich schlage vor, dass wir morgen zur Übung schon mal mit zwei Toren Unterschied gegen Augsburg gewinnen.

  279. Tja. Hannover halt.

  280. Den muss man erstmal so machen.

  281. Der war doch abgefälscht von Korb.

  282. Hannover möge bitte in einem Erdloch versinken

  283. Die schweren Spiele kommen noch für Gladbach. Das heute sehe ich entspannt gegen diese Trümmertruppe.

  284. ZITAT:
    “Hannover möge bitte in einem Erdloch versinken”

    Hannover ist ein Erdloch.

  285. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hannover ist ein Erdloch.”

    Wie gut, dass ich ganz gegen meine Angewohnheit aktualisiert hatte.

  286. Und der VfB verkackt es jetzt auch.

  287. Die Eintracht kann sich mal wieder nur auf sich selbst verlassen.

  288. Gibt es was Neues hinsichtlich einer evtl. Verletzung bei Rebic?

  289. ZITAT:
    ” VfB verkackt.”

    Ich würde ja Nürnberg die Rele gegen den HSV gönnen.

  290. ZITAT:
    “Die Eintracht kann sich mal wieder nur auf sich selbst verlassen.”

    Was heute leider zu erwarten war.

  291. yo – selber siegen mach fett. So war das schon immer.

  292. Scheiss Ergebnisse mittlerweile

  293. Diese Kellerkinder holen auch echt gar nichts. Da reichen dieses Jahr wohl 30 Punkte für den Klassenerhalt. Hoffen wir mal, dass Augsburg morgen seiner Linie treu bleibt und ebenfalls verkackt.

  294. Leben kein Wunschkonzert, nicht auf andere verlassen, harte Nuss morgen, Hausaufgaben machen. Fertig.

  295. ZITAT:
    “Diese Kellerkinder holen auch echt gar nichts.”

    Denke ich auch gerade, seit einiger Zeit. Gefühlt kommt das fast gar nicht mehr vor, dass ein “Retter” wie Jörg Berger mit seiner Mannschaft den Laden von hinten aufrollt. Vielleicht noch mal Bremen(?) vor einiger Zeit.

    Ansonsten, gefühlt (sic!) in den letzten Jahren: Platz 17+18 steht lange schon fest und irgendeinen Überraschungsabsteiger trifft es dann mit der Relegation.

    Der Sky-Reporter meinte vorhin zu H96: spielen ganz gefällig aber vorne können sie es einfach nicht, um dann 10min. später gleich die Bestätigung zu bekommen (frei vor dem G’bach Tor).

    Irgendwie alles etwas ohne pepp.

  296. Wenigstens hat sich Gladbach mit dem 1:0 Gewürge gegen Hanoi jetzt nicht gerade ach so riesiges Selbstvertrauen geholt.

  297. ZITAT:
    “Ansonsten, gefühlt (sic!) in den letzten Jahren: Platz 17+18 steht lange schon fest und irgendeinen Überraschungsabsteiger trifft es dann mit der Relegation.”

    Dein Gefühl trügt dich insofern, dass der 16. der Bundesliga ja schon ewig nicht mehr in der Relegation runter musste. Das letzte Mal 2012.

  298. Augsburg müssen 3 Punkte her. Könnte das wichtigste Spiel der Saison sein

  299. Hatten wir das schon? Der Teil über die Fußball-Internate in Frankreich ist wirklich interessant.

  300. Schön, dass das Mainzerlied jetzt auch auswärts gespielt wird …

  301. Die bei der RMV sind echt Experten. Nix Neues, schon klar. Aber mir fällt eben auf, dass auf den Print@Home Tickets bei den RMV-Fahrkarten die morgige Ansetzung mit Gültigkeit für 13.04.2019 angegeben ist. Wird knapp.

  302. ZITAT:
    “Link hilft.

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....89575.html

    Auch bei Touré: Das Wohlfühlen in einer Gruppe, in der die gleiche Muttersprache gesprochen wird und in der die meisten eine ähnliche Herkunft haben, ganz wichtig für das gute Ankommen in Frankfurt und bei der Eintracht.

  303. Ich frag mich auch schon die ganze Zeit was eigentlich aus dem Spruch ‘Totgesagte leben länger’ geworden ist.

    Nürnberg und Hannover stehen eigentlich seit Beginn der rückrunde als Absteiger fest und haben immer noch nur 4,5 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Früher haben die teams dann einfach drauf geschissen ab nem gewissen Punkt und konnten befreit aufspielen, nicht selten wurde es dann nochmal eng für ein anderes Team was sich längst in Sicherheit gewogen hatte. Gerade in den letzten Spielen kann doch noch alles passieren. Die Nürnberger hatten doch schon wieder morgenluft gewittert und hätten letzte Woche Stuttgart nochmal richtig unten reinziehen können mit einem Sieg, gegen Schalke das gleiche, hätte der Club diese beiden Spiele gewonnen, wären die wieder dick im Geschäft gewesen, hätten das Momentum auf ihrer Seite und die Konkurrenz hätte die Hosen aber mal richtig voll. Stattdessen kommt dann so ein müdes gekicke mit Unentschieden bei rum. Ja sorry, aber irgendwas musst du halt schon bringen, wenn du bundesliga spielen willst. Bei Hannover OK, der Verein ist einfach tot und die Spieler glaub ich einfach keinen bock mehr, aber für Nürnberg wäre der Klassenerhalt wirklich machbar gewesen. Aber man ergibt sich da scheinbar lieber seinem Schicksal.

  304. “Könnte das wichtigste Spiel der Saison werden“ werden.“ Immer!

  305. Ich weiß nicht, da ist dann der Schiri, ein zu Unrecht nicht gegebenes Tor, der fehlende Spirit etc. schon ist das Spiel rum…
    Sch… Spieltag, jetzt ist wieder jedes Spiel das Wichtigste!

  306. Wer gegen Madrid spielen will muss halt erstmal Augsburg schlagen.

  307. Nürnberg hat nach dem was ich im Fernsehen gesehen habe in Stuttgart ein richtig gutes Spiel gemacht und war top motiviert. Dass die da nur 1:1 gespielt haben, war unglücklich und ist für Stuttgart mehr als schmeichelhaft.

  308. So kann das dann gehen mit 2:0 Führung!

  309. Ich denke, wir holen den BVB noch ein

  310. Ich denke, wir sollten zunächst mal gegen Augsburg gewinnen. Dass die einen neuen Motivationstrainer bekommen haben, schmeckt mir so gar nicht.

  311. Adi wird das schon machen, wir spielen immerhin schon das 6.! Mal in dieser Saison gegen eine Mannschaft mit neuem Trainer.

  312. ZITAT:
    “Wer gegen Madrid spielen will muss halt erstmal Augsburg schlagen.”

    Kommt in meine Kladde als Satz der Woche!

  313. Ich habe ein ungutes Gefühl… liegt vielleicht auch nur am Bierkonsum.

  314. Überall Adler auf dem Heimflug. Porto, Madrid – auf der ganzen iberischen Halbinsel waren se unterwegs.. Stark!

  315. Pünktlich zum Heimspiel zurück ;-)

  316. Morsche,
    zurück aus dem schönen, sonnigen Lissabon. Statt Port oder Sangria jetzt wieder heisser Äppler. Beeindruckende Tage im Süden und überall Adler. Gefühlt in jeder Kneipe und bei jeder Sehenswürdigkeit ein Adler. Ebenso Flughafen.
    Stark. So superbock stark wie das Gefühl daß die reise noch nicht zu Ende ist. Adi wird es richten.

    Heimsieg!

  317. Wir trotzen heute dem neuen Motivationstrainer und am Donnerstag diesem Zahnspangenbubi…auf geht’s Eintracht!

  318. Wird lange dauern, dieser Sonntag…