Eintracht Frankfurt Bornheim! Bornheim! Bornheim!

[inspic=341,left,fullscreen,thumb]Heute bin ich, wie angekündigt, fremdgegangen. Mit dem Fahrrad zum Bornheimer Hang zum Spiel der Regionalliga Süd – FSV Frankfurt gegen die Sportfreunde Siegen. Auf dem Weg dorthin musste ich am Opernplatz schnell mal ein früheres Idol von mir mit dem Handy ablichten. Dann 8 Euro Eintritt bezahlt, Fahrrad auf dem Gelände an den Zaun gekettet und die Böschung hoch. Hach wie schön. Wie früher im Block L. Rentner, Bratwurst für 2 Euro, Stehplatz nach Wahl und ein bescheidener Kick bei herrlichem Wetter. Endstand übrigens 1:1.

[inspic=340,left,fullscreen,thumb][inspic=339,left,fullscreen,thumb][inspic=338,left,fullscreen,thumb][inspic=337,left,fullscreen,thumb]

Einen kleinen Eindruck von der prickelnden Atmosphäre, der Leidenschaft der ca. 4.000 Besucher und des Könnens der Spieler im Top-Quality-Handy Movie Movie nach dem Klick.

Fazit: Ich komme wieder. Wahrscheinlich öfters als in den Stadtwald. Sorry, Eintracht.

Nachtrag: Den Spielbericht als Video gibt es bei hr-online. Reporter ist die Legende Dirk Schmitt.

Schlagworte: , ,

18 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Ja, war ein richtig nettes Oldschool-Feeling am Hang, werde bestimmt auch das ein oder andere Mal wieder vorbeischauen.
    Aber die Eintracht hat natürlich Priorität… ;-)))

  2. Gefühltes Durchschnittsalter eines FSV-Fans: 67 Jahre. Auch Klasse: Die gesamte Gegentribüne wird von einem Mann mit Getränken versorgt. Und der ist auch noch ein SoMa-Kollege von mir. ;)

  3. Sieht aus wie anno dunnemals. Nur hat die oberste Reihe auf Eimer und Äppelkiste gestanden. War knüppelvoll damals, vor allem wenn die Kickers oder die Eintracht anrückten. Meine Sympathie haben se, die Bernemmer. Pflicht, kommt doch meine Frau von der Berger Strasse.
    Gerade als ich absenden wollte, kommt die Granate mit den 67 Jahren,
    grrr grr grr ;-)

  4. Da waren auch einige über 80, Hubi. Also ist das mit dem Durchschnitt nicht so tragisch.

  5. *blick an den bruchweg*

    könnte sein, dass wir in der region bald einen “wir haben den meister geschlagen”-verein haben…

  6. Wird Zeit, dass der Eintracht das Monopol genommen wird. Meine ich übrigens ernst.

  7. Volle Zustimmung, auch wenn mein Tipp im Eimer ist

  8. Das hat nichts mit dem Verein an sich zu tun, sondern mit der Kostenexplosion bei Tickets, Merchandising, Verpflegung etc. Wenn da mehr Konkurrenz ist, kann das nichts schaden.

  9. Und die unangenehme Begleiterscheinung, die da Arroganz genannt werden kann.

  10. Richtig. Das hatte mir gefehlt. Genau das trifft’s, Hubi.

  11. Stefan, vielen Dank für den Nachtrag. Sehr mutig von Dir. Hat doch der Kameramann vom HR nicht ständig die Rentnergang im Bild, sondern im Umschnitt blutjunge Frauen beim SMS Verschicken. Einfach eine andere Zielgruppe für das Filmchen ;-)

  12. Hubi, Du musst auf den Text hören! Die Dame ist Siegen-Anhängerin. ;)

  13. Also der FSV hat auch schöne Trikots *g*.
    Ich war da schon lange nicht mehr, das letzte Mal (oder vorletzte) als sie in die Regionalliga aufgestiegen sind, muß so vor 8 bis 10 Jahren gewesen sein.
    Das war Klasse, solide Preise, echte Frankfurter *gehessige* Fußballstimmung, Sonne und eine absolut unaufgeregte Stimmung, und das schon damals.
    Das Beste, ich konnte mit meinem Roller direkt unter der Tribüne parken.
    Als ich mit ein paar Freunden letztens in Kirdorf bei Schur und Zico zuschaute, waren wir alle einhellig der Meinung auf dem Bernemer Hang wär des auch Klasse gewesen, statt am A**** der Welt.
    Für BH Fans, der Fat City Fußball Blues von Jörg Fauser. Das fängt genau die Stimmung von Früher ein. Auch als Hörspiel zu empfehlen!
    @Stefan
    Hab ich irgendwo was verpasst? Wer ist der Mann auf dem Foto? Trappatoni? Fuchsberger, Schmidt?
    Hoffentlich war das jetzt kein peinliches Outing oder gar Grabowski…

  14. “Wer ist der Mann auf dem Foto?”

    Der dritte Versuch war’s! ;)

    Im übrigen hat sich am Bernemer Hang seit ungefähr 40 Jahren nicht viel getan. Ob das gut so ist, mögen andere entscheiden.

  15. Naja, sone, ich nenn es mal anachronistische Konstante im Leben hat doch was.
    Je älter ich werde, desto mehr bringen mich so moderne Pförz, wie z.B. Commerzbank Arena, Pay TV und sonstwas durcheinander *g*
    Und das mit dem Schmidt war ganz schön knackig, das war eigentlich mein erster Gedanke, aber es hatte nix mit kicken und Eintracht zu tun, fies Off Topisch.

    Gibts auf dem BH eigentlich auch nen G-Block?

  16. Einen G-Block schon, ein Blog-G nicht.

    Die Bornheimer scheinen ein elementares Problem zu haben: Seit Einführung der Bundesliga haben sie keine natürlichen Feinde mehr – was man an der Altersstruktur der Fans deutlich merkt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Blog “Bornheimer-Hang” irgendeine Resonanz finden würde. Die haben ca. 50 Hardcore-Fans, die jünger als 60 sind.

    Die Eintracht macht sich zur Zeit wegen ihres “Drummrumm” bei mir auch nicht gerade beliebt. Das ist aber ein anderes Thema, über das ich vielleicht irgendwann mal unter der Überschrift “Warum mir mein Verein auf den Sack geht” schreiben werde.

    Klar war das mit Herrn Schmidt knackig, aber nur, wenn man die Bildbeschriftung nicht liest. ;)

  17. Ebend!

    Und das mit dem Schmidt, ich wusste doch das das noch irgendwie peinlich wird für mich *g*.

  18. Es gibt schlimmeres im Leben! ;)