EM-Splitter Brasilien war das Highlight

Mit Harald Stenger

Weil ich fürchte, es nach der ganzen Reiserei und dem Einziehen ins Haus am See nicht mehr geschafft zu haben, einen aktuellen Blog aus Evian zu schreiben, gebe ich zu, dass ich diesen schon am Tag vor der Abreise vorbereitet habe. Morgen kommen dann aktuelle Infos und Nachrichten, hier stattdessen ein kleiner Rückblick.

1998 hat mich Harald Stenger zum ersten mal losgeschickt zu einem großen Turnier. Harald war damals unser Fußballchef, später dann ab 2001 Mediendirektor beim DFB, zuletzt 2012 bei der EM. Habe Sonntag lange mit ihm telefoniert, man kann ihn während der EM ab und zu im Morgenmagazin und wohl auch bei Sky Sport News sehen. Gibt ja kaum jemanden, der sich besser auskennt.

Jedenfalls: Bei der WM 1998 waren wir mit bestimmt 40 deutschen Reportern in einem kleinen Hotel in Paris untergebracht. Damals habe ich noch nicht über die deutsche Mannschaft berichtet, sondern andere Spiele besetzt. Und zum Beispiel das Trainingszentrum der Franzosen in Clairefontaine besucht. Mitten im Wald gelegen. Sehr eindrucksvoll. Der DFB will ja jetzt nachziehen auf der Frankfurter Galopprennbahn.

2000 haben wir mit zehn oder zwölf Journalisten verschiedener Zeitungen und Agenturen in einem Motel in der Nähe von Rotterdam direkt an einem Autobahnkreuz gewohnt. Tommy Kilchenstein von der FR war auch dabei. Er ist immer zu den Spielen nach Belgien gefahren, ich zu denen in den Niederlanden. Das Internet stand noch in Kinderschuhen. Nur ein Kollege, Oliver Trust aus Stuttgart, kam irgendwie übers Telefonkabel ins Netz. Wir waren beeindruckt. Aber da stand fast noch nichts drin.

2002 habe ich mit Frank Hellmann, der damals noch für FAZ.net gearbeitet hat, in einem gemeinsamen Apartment in einem riesigen Freizeitpark gewohnt. Die WM fand in Japan statt, die Deutschen hatten sich eins sehr abgelegenes Quartier ausgesucht. An einem Abend haben und japanische Fans als deutsche Spieler identifiziert. Wir konnten (fast) gar nichts dagegen machen und haben fleißig Autogramme auf Oberhemden geschrieben. Ich war Frings, Frank war Lehmann. Wir waren ja noch jünger damals.

2004 haben wir zu Viert in einem kleinen nagelneuen Häuschen an der Algarve gewohnt, nur 200 Meter vom DFB-Teamhotel entfernt (das übrigens inzwischen leer steht und langsam vermodert, ich war neulich vorm Länderspiel gegen Gibraltar in Faro mal da). Es war super, nicht weit vom Strand, mit Pool, nach der Arbeit ein Traum. Leider war die deutsche Mannschaft kein Traum und ist sieglos schon in der Vorrunde ausgeschieden.

2006 hat mit mein Freund und Kollege Jörg Winterfeldt seine Bude in Berlin-Mitte überlassen. Er hat damals noch für die Welt gearbeitet und musste während der WM aus München berichten. Das Sommermärchen habe ich nur so halb mitbekommen wegen der vielen Arbeit im hässlichen Berliner Kongresszentrum. Da drin gab´s keine Fenster, man fühlte sich wie von der Welt abgeschnitten. Aber die Abende mit Public Viewing in der Kulturbrauerei in Berlin waren unvergesslich.

2008 in Ascona hat es zwei Wochen lang fast ununterbrochen geregnet. Ich hatte mit den beiden Freunden und Kollegen René Kübler und Marko Schumacher eine kleine Wohnung gemietet. Die Vermieter waren sehr nett, wir haben versucht, sie vergangene Woche beim Trainingslager in Ascona zu besuchen, aber sie waren gerade nicht zu Hause. Die Schweizer hatten den Gotthard-Tunnel ausgerechnet nach den beiden Spielen der Deutschen in Basel jeweils nachts gesperrt. Wir mussten über den Pass. Die EM war irgendwie nicht so der Brüller.

2010 in Südafrika, nun ja. Wenn man mit der Arbeit fertig war, war die Sonne immer schon untergegangen und die Temperaturen gingen manchmal sogar runter auf Minusgrade. Wir hatten mit zehn Kollegen eine super Lodge gebucht und einen eigenen Fahrer in einem Minibus. Er hieß Henry. Ihn und drei andere damalige Angestellte der Lodge, Zodwa, Earnest und Themba, haben wir noch einige Jahre mit kleinen Überweisungen unterstützt. Zu Henry und Earnest haben wir den Kontakt verloren, irgendwann kam das Geld zurück. Mit Zodwa und Themba schreibe ich mir noch manchmal auf Facebook und immer zu Weihnachten bekommen sie aus einer gemeinsamen Sammlung einen kleinen Unterstützungsbetrag. Das Geld kommt noch immer zusammen, nachdem die FR damals den Artikel Zodwas Traum veröffentlicht hatte.

2012 in Danzig haben wir zu Sechst in einem Haus nur 50 Meter vom Meer in Sopot bei Danzig gewohnt. Die Flugreisen in die Ukraine waren manchmal der blanke Horror. Nachts mussten wir mitunter stundenlang im Flieger warten, weil der von den überforderten Behörden keine Startgenehmigung bekam. Unser polnischer Gastgeber war sehr feierfreudig. Natürlich hat er uns in seltenen Fällen erfolgreich zum mitmachen animiert.

2014 haben wir alle als absolutes Highlight erlebt. Auch für die ganz alten Hasen wie Gregor Derichs war das der Höhepunkt ihrer Reporterkarriere. Der kleine Fischerort Santo André hinter der Fähre, unsere netten Gastgeber Jo, Annai, Yasmin und Claudia, die wunderschöne Anlage an der brasilianischen Atlantikküste, alles unvergesslich. Aber es war auch das anstrengendste Turnier. Vor allen Spielen mussten wir um zwei Uhr oder vier Uhr nachts schon die Fähre nehmen, um rechtzeitig am Flughafen anzukommen, meist sind wir erst 26 oder 28 Stunden später wieder da gewesen. Das an zweimal sieben Nächten war durchaus anspruchsvoll. Und weil wir der deutschen Zeit immer fünf Stunden hinterher waren, blieb fast keine Zeit zum Schlafen. Nach dem Finale in Rio sind einige Kollegen beim Schreiben über ihren Laptops weggedöst.

Aber jetzt zur EM sind sie alle wieder hellwach.

Schlagworte:

168 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. @150 Vorthread: Vielleicht doch lieber eine Gelbe?
    Wer hier etwas in die Maske eingibt kann sich leicht vertun,
    der soziale Druck ist dabei doch ganz erheblich.
    Ich würde A. Hahn nachnominieren, weil: der hat den Punch.
    Ist aber kein Verteidiger.
    …”A la claire fontaine, m’en allant promener,
    j’ai trouve l’eau si belle, quand je me suis baigner,
    c’etait longtemps que je t’aime,
    jamais je ne t’oublirai……..”

  2. Vicequestore Patta

    Morsche,

    Danke für den Blick hinter Journalisten-Kulissen, JCM.

    Rüdiger.
    Ich habe ihn immer schon (wie nicht wenige) für stark überschätzt gehalten. Aber das ist doch das Fieseste, was einem passieren kann. Mein Mitleid hat er.

    Was den Artikel in der Fr-online angeht: Sehr schön, dass Deine Passage, JCM, dass Jogi Löw auf Antonio Rüdiger steht, mittlerweile redigiert wurde. Man muss es ja nicht gleich übertreiben…;-)

  3. ZITAT:
    “Was den Artikel in der Fr-online angeht: Sehr schön, dass Deine Passage, JCM, dass Jogi Löw auf Antonio Rüdiger steht, mittlerweile redigiert wurde. Man muss es ja nicht gleich übertreiben…;-)”

    Hallo Vicequestore Patta,

    um welchen Artikel und welche Passage soll es sich da handeln? Der aktuelle Text von Jan Christian Müller zu Antonio Rüdiger

    http://www.fr-online.de/em-201.....38646.html

    wurde nicht “mittlerweile redigiert”.

  4. “Wenn jemand eine Reise tut, so kann etwas erzählen!”
    Pretty nice!

  5. kann sich die Rundschau so ein Angebot entgehen lassen? DIE Koryphäe schlechthin bietet sich zum Gespräch an.

    http://community.eintracht.de/.....=1#4539921

  6. Hihi, schöne Reiseimpressionen, auch die Vergleiche zwischen den Jahren finde ich sehr kurzweilig.
    Manchmal denke ich dann auch so an die eine oder andere Dienstreise, wobei das schwerlich zu vergleichen ist – ist es ja nicht Fußball-/WM-/EM-gebunden in meinem Fall.

    Boccia, mach doch mit dem i30 mal einen “Gast-Volltreffer” und pack das auf youtube. Das wär mal Amüsement vom Feinsten.

  7. kachaberzchadadse

    Danke Torsten Frings, für diese Zeitreise!

    Ich tippe Jogi wird Rudy zurückholen oder gar keinen. @1: André Hahn zu holen, der noch nichtmal in vorläufigen Kader stand wäre ziemlich schräg, sowas macht EIN Löw nicht.

  8. Vicequestore Patta

    @3 fr-redaktion: Also ich habe den Artikel heute Morgen in zwei Versionen gelesen. Einmal mit und einmal ohne. Und ich bin noch einigermaßen bei Trost, auch wenn das einige hier bezweifeln.

    Die Sache ist halt die: Die Behauptung, dass der Bundestrainer auf einen Spieler “steht”, und das in Zusammenhang mit Joachim Löw, ….nun, das kann für Erheiterung sorgen ;-))

    Ich habe jedenfalls herzlich gelacht.

  9. Hallo Vicequestore Patta,

    der Artikel ging um 00:26 per E-Mail bei uns in der Redaktion ein und wurde um 5:58 Uhr so wie er war publiziert.

    Gestern war ein Agenturtext zu Rüdiger online (damit hat aber Jan Christian Müller nichts zu tun).

    http://www.fr-online.de/em-201.....37070.html

  10. Mme. la Duchesse du Porte-Bonheur,
    kannst Du sage wo Dein Haus wohnt,
    .. ähhm..,
    weil wir aben ein Mannschaft auch in Frankfurt.

  11. “Frank war Lehmann”, aber natürlich würde Sven Regener sagen

  12. Morsche
    netter Bericht.
    Schade, dass Russ Tumor hat, Den hätte ich sonst nachnominiert. Die brauchen ja einen IV.

  13. Vicequestore Patta

    @10, Hallo FR-Redaktion,

    ja, ist klar.

    *muhahahaha*

  14. Notiere: Die Bezeichnung “Lutscher” für JCM ist ab sofort kein Schimpfwort mehr.

    Danke für diese sehr interessante Zeitreise. Da schwelgt man schonmal in Erinnerungen, wie man selbst die Turniere der letzten Jahrzehnte, als einfacher Fan, so erlebt hat.

    Bei mir zumindest steigt die Vorfreude aufs Turnier mittlerweile von Tag zu Tag.

  15. ZITAT:
    “Bayern vor Verpflichtung von Jesus”

    War nur eine Frage der Zeit.

  16. Vicequestore Patta

    @16: +1

  17. Beim Anblick von JCM’s T-Shirt bekomme ich Kopfschmerzen. Bei der Hitze in Südostasien trinkt man die Chang-65cl-Flaschen wie hierzulande 33cl-Flaschen. Resultat aua

  18. Schön, dass sich die Redaktion hier in den Kommentaren einbringt. Find ich gut!

  19. ZITAT:
    “Bayern vor Verpflichtung von Jesu”

    Nobody fucks with the Jesus
    https://www.youtube.com/watch?.....9w9EiLTZ_A

  20. Kurzes Update: Jonathan Tah für Rüdiger nominiert.

  21. kachaberzchadadse

    ZITAT:
    “Kurzes Update: Jonathan Tah für Rüdiger nominiert.”

    Ääähm…was interessiert mich mein dummes Geschwätz von 8:13 Uhr…?

  22. Vicequestore Patta

    @15: Wir hatten ja auch mal einen Spieler von Palmeiras. Das waren noch Zeiten….

  23. “huch”

    Ganz vergessen vorhin. Was wolltest du uns denn damit sagen, Boccia? Oder war das nur eine ungeplante Körpereruption?

  24. Danke, FRON.

    Tah-tah-tah-TAAAHHH

    Bin etwas albern heute.

  25. “Being Thorsten Frings” – großartig welche Geschichten solche Reisen schreiben. :-)
    Unterhaltsame Anekdoten zum Turnier-Zirkus, danke für die nette Zerstreuung in der Sommerpause!

    @Vicequestore Patta
    Was Jogi Löw “steht” auf Antonio Rüdiger angeht, wird dieses Thema nicht irgendwann einmal langweilig?
    Diese dümmliche Schenkelklopferei “Der Jogi, ist bestimmt schwul – höhö!”.
    Oder weckt die harmlose Formulierung bei Dir einfach irgendwelche unterdrückten, homoerotischen Phantasien?

  26. ZITAT:
    “huch”

    Ganz vergessen vorhin. Was wolltest du uns denn damit sagen, Boccia? Oder war das nur eine ungeplante Körpereruption?”

    noch habe ich meine Körperfunktionen halbwegs unter Kontrolle. Im Rahmen halt.

    Damit wollte ich bloss meine Überraschung über die Interaktion der Rundschau kundtun.

  27. ZITAT:
    “Morsche
    netter Bericht.
    Schade, dass Russ Tumor hat, Den hätte ich sonst nachnominiert. Die brauchen ja einen IV.”

    Genau das habe ich auch gedacht. Russ ist ein wackerer Spieler und für die Eintracht allemal gut – aber N11. Hats denn wirklich nicht mehr deutsche Innenverteidiger mit internationalem Format?
    Huth, Hübner?

  28. Lohnt es sich über das Hemd des Harald Stenger herzuziehen?
    Baumarkt. Kassenzone.

  29. @Laie(27): Danke

  30. ZITAT:
    “ZITAT: Nobody fucks with the Jesus
    https://www.youtube.com/watch?.....9w9EiLTZ_A

    Eight year olds, dude.

  31. Nur noch WENIGE Plätze frei: Das bestenfalls halboffizielle Blog-G EM Tippsipel.

    https://www.kicktipp.de/blog-g.....liedwerden

    JETZT registrieren und Teil der Legende werden!

  32. ZITAT:
    “@Laie(27): Danke”

    +1

  33. Vicequestore Patta

    @Laie:

    Ich bin nicht so orientiert, aber ich habe nix gegen Homosexuelle. Ist das hinreichend klar gestellt?

    Eine andere Sache ist die, wenn jemand mit Personal-Auswahl-Verantwortung, dem latent dieser Ruf anhängt, komische Kader-Berufungen, die niemand nachvollziehen kann, tätigt. Rüdiger spielt wie ein Depp. Der hätte zweimal den Brustring fast im Alleingang versenkt (gut, das haben die jetzt auch ohne ihn geschafft). Rüdiger war auch nicht der erste, der -zwar athletisch, aber komplett talentfrei- in den DFB-Kader berufen wurde und für Deutschland spielen darf, wo eigentlich ein anderer hingehört, nämlich ein Fußballer, vorzugsweise nicht aus Baden-Württemberg.

    Ich schäme mich fast, das zu schreiben, aber: Russ ist besser!

    Und: Ich habe keine Lust, mich dumm ankoffern zu lassen. Ist das klar?

  34. … und das Mitgliederportal für Dauerkarten ist seit 10 Uhr geöffnet.

  35. ZITAT:
    “…meine Überraschung über die Interaktion der Rundschau kundtun.”

    Ich glaube übrigens, “FR-Online” ist heute Stefan persönlich.

  36. Rüdiger wurde jetzt von der Roma fest verpflichtet, der ist da Stammspieler net bei irgendsoeiner Thekentruppe. Chelsea und Liverpool wollten den sofort abkaufen. Ganz so ein Bewegungslegastheniker scheint er nicht zu sein.

    Das geschulte Auge sieht anscheinend mehr.

  37. Jesses, Patta.
    Es ist schon so, dass deine erste Darstellung durchaus solche argumentativen Rückschlüsse zugelassen hat, wie der Laie sie darstellt.

    Jetzt sagst du ja völlig zurecht:
    ine andere Sache ist die, wenn jemand mit Personal-Auswahl-Verantwortung, dem latent dieser Ruf anhängt, komische Kader-Berufungen, die niemand nachvollziehen kann, tätigt.

    Damit hätte man doch auch alles begründen können – ohne merkwürdige Polemik. Rüdiger, Tah, das ist doch jetzt nur ein Beispiel. Bankdrücker Götze? Immerspieler Podolski? “Welttorhüter Neuer”, der nicht mal mehr weiß, wie ein Ball aussieht – bzw. dessen Vertretungen? Alles die Punkte, die dafür sorgen, dass mir “Die Mannschaft” gehörig wo vorbeigeht.

    Keep cool.

  38. ZITAT:
    “Das geschulte Auge sieht anscheinend mehr.”

    Das hält den gemeinen Fan aber nicht davon ab, seine Überzeugungen möglichst populistisch, anonym in das Zwischennetz zu hauen, in der Hoffnung bestätigt zu werden oder Streitgespräche zu führen. Nichts schlägt das “hab ich ja schon immer gesagt” Gefühl dieser Vollexperten, wenn es schief geht.

  39. Jesus bei den Bayern. Halleluja oder Hallo Julia?

  40. Vicequestore Patta

    @korken, schusch:

    Ihr seid doch nicht blind! Der Rüdiger hat doch in fast jedem Spiel seine Bolzen drin gehabt. Hab mir Ungarn nicht angeschaut. Aber da muss es wieder ähnlich gewesen sein. Und davor gegen diese Slowaken (?). Abwehrarbeit findet erst einmal im Kopf statt und in dem Moment ist es scheißegal, wie schnell Du laufen oder wie hoch Du springen kannst. Du musst als Verteidiger in wenigen Sekunden die richtige Entscheidung treffen können. Ich sags mal so: Tah kann das besser. Nicht zu reden von Hummels.

    Zu den anderen angesprochenen Personalien:
    Götze wurde von Pep verbrannt. Und wer ganz genau hinschaut, sieht, dass er in den paar Minuten, in denen er ran durfte, ordentlich Dampf gemacht hat.
    Podolski und Schweinsteiger (obwohl: Podolski =gute Form) werden mit genommen, um die Herde zu führen. Merte und Lahm und Klose sind ja nun nicht mehr dabei.

    Ich habe keine Lust, mir da einen von euch andrehen zu lassen. Ich finde es halt nicht gut, wenn nicht die Besten spielen (diskutierbar, wer der beste ist, aber wenn unfähige Fehlerproduzierer nominiert werden, dann ist das m.E. diskutierbar).

  41. Wer ist Jonathan Tah? Wollen die mich veräppeln?

  42. ZITAT:
    “Wer ist Jonathan Tah? Wollen die mich veräppeln?”

    welchen deutschen innenverteidiger hättest du genommen? mok?

  43. Vicequestore Patta

    Der Tah ist gut. Da muss man nicht darum herum reden.

  44. Das mit dem Saisonauftakt im Fanblock könnte schwierig werden.

  45. @Patta:

    nicht blind – danke für das Kompliment ;-)

    Nochmal: ich will doch nix andichten. Ich finde es eher gut, dass wir jetzt Argumente rauskriegen. Und weißt du was? Ich finde es halt nicht gut, wenn nicht die Besten spielen (diskutierbar, wer der beste ist, aber wenn unfähige Fehlerproduzierer nominiert werden, dann ist das m.E. diskutierbar). – das unterzeichne ich!

  46. Ich hoffe einfach mal,. dass Höwedes jetzt den zweiten IV macht.

    Rüdi finde ich bei weitem nicht so schwach wie ihr. Der hat in jungem Alter den WackelVfB hinten zusammengehalten, zumindest sah ich das so. Klar: Patzer. Hatte Boateng in dem Alter auch. Auge und richtig stehen hat viel mit Erfahrung zu tun. Aber davon abgesehen ist der hinten eine Bank.

    Italien ist ja auch nicht gerade bekannt für schlechte IVs. Da muss man sich erst mal durchsetzen. Seitdem sehe ich ihn nicht mehr, gehe aber davon aus, dass er da noch dazugelernt hat. Und dnachdem er weg war, ist der VfB hinten erst so richtig abgekackt.

    Von daher: klarer Verlust und ich hätte ihn auch nominiert.

  47. ZITAT:
    “Wer ist Jonathan Tah?”

    Stammspieler bei LEV?

  48. Vicequestore Patta

    @47, Oh!
    Ich bin verstanden worden. Ist ja nicht immer so einfach im Internet.
    Danke für das Rezipieren nach Langen/Egelsbach oder Erzhausen. Ich kann mir das nicht so genau merken…

  49. ZITAT:
    “Das mit dem Saisonauftakt im Fanblock könnte schwierig werden.”

    Wieso?

  50. ZITAT:
    “Wer ist Jonathan Tah?”

    Brachte mir im Comunio-Managerspiel recht zuverlässig viele Punkte.
    Viel gesehen hab ich von ihm aber auch nicht. Dennoch sollte der Name durchaus ein Begriff sein im Bundesligazirkus.

  51. ZITAT:
    “Der Tah ist gut. Da muss man nicht darum herum reden.”

    Ist er das? Ich kann das nicht beurteilen. Für seine Leistung in seinem bisher einzigem A-Länderspiel hat er vom Fußball-Zentralorgan jedenfalls nur die Note 4,5 bekommen. Aber des Bundes-Jogi wird schon wissen, was er tut.

  52. Morsche!

    Auch wenn das Thema schon oft diskutiert wurde, wieso bestraft der DFB Eintracht Frankfurt für das Vergehen seiner Fans (wohlgemerkt Fans, nicht Angestellte von EF)?

    Wenn die Verantwortlichen von EF im Vorfeld eines Spiels alles zumutbare gemacht haben, um Fanausschreitungen zu vermeiden, welches justiziable Handeln wirft man dem Verein dann konkret vor?

    (mal abgesehen davon, dass man die Fans zusätzlich noch daran hindern könnte, Choreographien durchzuführen und große Banner aufzuhängen – dem DFB ist vieles zuzutrauen…)

  53. Wenn die Verantwortlichen von EF im Vorfeld eines Spiels alles zumutbare gemacht haben, um Fanausschreitungen zu vermeiden, welches justiziable Handeln wirft man dem Verein dann konkret vor?

    Genau das ist die Frage, und was ich so aus den Pressestückchen rauslese, ist genau die Uneinigkeit EF DFB ein Indiz dafür, dass diese Diskussion genau so geführt wird.

    Aber was ist denn “alles getan”? Sicherheitspersonal verdoppeln, ver-x-fachen? Gespräche noch und nöcher? Letzten Endes gilt doch auch hier Pareto: mit 20 % Aufwand erreichst du 80 % Ergebnis. Du wirst also faktisch nie 100 % Ergebnis schaffen, außer du hast unendlich viel Geld bzw. Ressourcen. Schweres Feld, ganz schweres Feld.

  54. ZITAT:
    “… wieso bestraft der DFB Eintracht Frankfurt für das Vergehen seiner Fans (wohlgemerkt Fans, nicht Angestellte von EF)?….

    – Hammer immer schon so gemacht
    – ist praktikabel
    – erregt Aufsehen und demonstriert Ordnungswillen
    – Was soll mer sonst mache?

  55. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Die wollen halt keine volle Kurve gegen Darmstadt und gegen die Leipziger.

    Morsche.

  56. Jonathan kam, tah, und siegte

  57. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… wieso bestraft der DFB Eintracht Frankfurt für das Vergehen seiner Fans (wohlgemerkt Fans, nicht Angestellte von EF)?….

    – Hammer immer schon so gemacht
    – ist praktikabel
    – erregt Aufsehen und demonstriert Ordnungswillen
    – Was soll mer sonst mache?”

    Reite ich mal auf dem toten Pferd mit:

    Ich sehe einen Widerspruch zwischen “Fans” und “Vergehen begehen”. Fans sollten das nicht tun, sonst sind sie keine.

    Selbstdisziplin ist also gefragt, und wenn die “Fans” dazu nicht in der Lage sind, wird halt der Verein ihres Herzens bestraft, bis sie was dazu lernen.

    Ist natürlich bißchen wie das Herrchen verkloppen dafür, dass der Hund bellt, aber siehe oben, was soll mer sonst mache?

  58. Moin Morchler

    Ganz klar Rot!
    Gelb gibt’s für diverse Beleidigungen bzw. Unappetitlichkeiten.

    MEINE MEINUNG

  59. @55, korken: Zudem sind die Sicherheitsvorschriften halt auch einfach nur dämliche Checklisten: x Besucher = y Ordner, z Kameras, etc.

    Ob da dann eine Affe in der Ordnerweste steckt und die Kamera bei der Nachbarin ins Bad schielt interessiert keine Sau mehr. Hauptsache bei der Pressekonferenz sind die Getränke des Sponsors schön ins Bild gerückt.

  60. Wer sagt, dass die Feuerzündler gar keine Fans seien, der verstößt auch unartige Kinder.

  61. ZITAT:

    Ganz klar Rot!
    Gelb gibt’s für diverse Beleidigungen bzw. Unappetitlichkeiten.

    MEINE MEINUNG”

    Rot mit Schleifchen!

    Meine Meinung!

  62. @61, ABB:
    Ja, solche Listen kenne ich. Hauptsache Haken dran.

    Aber interpretiere ich das so, dass es bei EF tatsächlich nur nach “Haken dran” läuft? Und man damit versucht, den DFB zu befried(ig)en?

  63. “Auch wenn das Thema schon oft diskutiert wurde, wieso bestraft der DFB Eintracht Frankfurt für das Vergehen seiner Fans (wohlgemerkt Fans, nicht Angestellte von EF)?”

    Frag’ lieber warum die “Fans” nicht endlich zur Vernunft kommen und die Pyro-Scheiße lassen.

  64. ZITAT:
    “… Ist natürlich bißchen wie das Herrchen verkloppen dafür, dass der Hund bellt, aber siehe oben, was soll mer sonst mache?”

    Verrückterweise haben wir in Deutschland Gesetze, die das Zusammenleben regeln. Die könnte man ja einfach anwenden, Täter ermitteln und diese bestrafen. Fertig.

  65. ZITAT:
    “Wer sagt, dass die Feuerzündler gar keine Fans seien, der verstößt auch unartige Kinder.”

    Wenn das sogar das Lehrerkind sagt!

    ZITAT:welchen deutschen innenverteidiger hättest du genommen? mok?”

    Huth

  66. ZITAT:
    “…, Täter ermitteln und diese bestrafen. Fertig.”

    Interessanterweise habe ich nicht den Eindruck, dass unsere Eintracht darauf absolut fokussiert (#Jogilöwsprech) ist.

  67. Obwohl man doch eine der besten Videografieanlagen des Universums hat.
    Was videografieren die denn da so?

  68. ZITAT:
    “Huth”

    Du hast Ironie off vergessen. ;)

  69. Brigadier Lethbridge-Stewart

    Wurde der Sicherheitssprecher eigentlich auch zur EM nominiert? Verdient hätte er es nach dem Auftritt gegen Nürnberg.

  70. “ZITAT:
    Ich glaube übrigens, “FR-Online” ist heute Stefan persönlich.”

    Ist er nicht. Aber er kann die Aussage der Kollegen in #10 bestätigen, nachdem er sich die Historie des betreffenden Artikel im CMS angeschaut hat.

  71. Dem Videographierer mit der besten Anlage des Universums
    ist wohl die Autofokus-Funktion noch nicht erklärt worden und
    für die manuelle Bedienung hat er die falsche Brille auf!
    Deshalb muß wohl EF blechen und nicht die Verursacher ….

  72. Ich bin kein Pyrofreund und brauche es nicht für die Stimmung o.ä..
    Es scheint im Wesentlichen um das Feuerchen in Nürnberg zu gehen. Mich interessiert welche Vorschläge der DFB hat, wie EF das verhindern soll. Fehlt mir die Vorstellungskraft wie das gehen soll.
    Könnten die Herrschaften die Herrn Hellmann treffen auch mal fragen, ob da auch konkrete Vorschläge gemacht oder nur Strafmaß verhandelt wird beim DFB.

  73. Schlamperei, hier darf man net zweimal gehucht sein.

  74. Danke @JCM: Nette unterhaltsame Rückblende aus einem anderen Blickwinkel.
    Danke @fr-online für Intervention und Reaktion.

    Thema Kameras & Co:
    Wir mussten doch – m.W. auf DFB-Auflage – diese hochauflösenden Kameras im Stadion anschaffen, auf die die Uniformierten ja bei Durchsagen auch gerne hinweisen. Von Auswertung dieser Bilder war offensichtlich nicht die Rede. Und bis dahin kann ich mit ‘Sippenhaft für Fußballfans’ nix anfangen.

    Andere Kameras:
    Morgen soll doch verkündet werden, wie ab 2017/18 die TV-Rechte vergeben werden/wurden.
    Sky ist dann mal flott unterwegs gewesen und beschwert sich schonmal vorab:
    http://www.fr-online.de/sport/.....39048.html

  75. ZITAT:
    “Sky ist dann mal flott unterwegs gewesen und beschwert sich schonmal vorab:
    http://www.fr-online.de/sport/.....39048.html

    Mit Recht, wie ich finde.

  76. Nein UliStein der Manni ist englischer Meister und hat reichlich Erfahrung auf internationaler Klasse. im Übrigen reden wir sowieso über die Viertbesetzung, da ist es relativ Wurst.

  77. Ach Stefan, wenn Du gerade hier bist: Danke für die schöne Zeit.
    Und diese Pyro-Heuchelei des DFB geht mir mega auf die Testikel.

  78. Mahlzeit!

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Sky ist dann mal flott unterwegs gewesen und beschwert sich schonmal vorab:
    http://www.fr-online.de/sport/.....39048.html

    Mit Recht, wie ich finde.”

    Jeder weiß, dass das Kartellamt hier nicht den Wettbewerb im Sinn hat, aber keiner sagt es. Am Ende des Tages gebe ich den Euro weiterhin nur einmal aus. Dann verzichte ich halt auf ein paar Spiele der Eintracht, der Bayern und das Wahnsinnsduell Hoffenheim-Leipzig.

    Tah hätte ich schon anstelle von Rudy im Kader gehabt. Genauso wie Kramer oder Ginter. Ob er dann rausgefallen wäre, zweifle ich. Aber ich bin ja nicht der Jogi.

    Der Eingangsbeitrag könnte einen fast ärgern. Ärgern, dass man nicht diesen tollen Beruf ergreifen konnte. Andererseits widerspricht vieles, was ich heute so höre, der Attraktivität. Dieses Zwischennetz, zum Beispiel…..

  79. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Ist natürlich bißchen wie das Herrchen verkloppen dafür, dass der Hund bellt, aber siehe oben, was soll mer sonst mache?”

    Verrückterweise haben wir in Deutschland Gesetze, die das Zusammenleben regeln. Die könnte man ja einfach anwenden, Täter ermitteln und diese bestrafen. Fertig.”

    Ne Bamboo. Das Delikt des PLATZSTURMS (!!!) nach dem D98 Spiel war drastisch genug, um eine rechtsfragwürdige Kollektivstrafe zu verhängen aber nicht drastisch genug, um eine Hand voll Schutzmänner einfach mal die Personalien der drei Hansels aufnehmen zu lassen.

    Frage: Wer hätte diesen trivialen rechtsstaatlichen Akt veranlassen müssen? Die Eintracht, der Stadionbetreiber oder …. Trommelwirbel … die ohnehin mit Hundertschaften anwesende Polizei?

  80. Der Schiedsrichter von Wasserball ’74 ist verstorben. Der hat damals auch Chile-UdSSR “geleitet”.

    http://derstandard.at/20000384.....verstorben

  81. Äh, diese Chilenen waren alle im Abseits. War die Regel damals noch anders?

  82. Beim Anstoß sind sie ja alle hinter oder an der Mittellinie.

  83. ZITAT:
    “”Auch wenn das Thema schon oft diskutiert wurde, wieso bestraft der DFB Eintracht Frankfurt für das Vergehen seiner Fans (wohlgemerkt Fans, nicht Angestellte von EF)?”

    Frag’ lieber warum die “Fans” nicht endlich zur Vernunft kommen und die Pyro-Scheiße lassen.”

    +1
    Mal ehrlich: es gibt doch mehr Gründe, dass der Verein der bescheuerten Pseudo-Fans das zu tragen hat, unter dessen Fahne und in dessen “Raum” die “Taten” begangen werden. Meine Meinung. Hatten wir mal besser im Griff, hilft auch kein Verharmlosen.

  84. Tah nach nominieren geht schon klar. Aber wenn der jetzt auch zum Auftakt spielt, dann muss ich mich schon sehr wundern. Kimmich hat doch die ganze Rückrunde _zusammen_ mit Boateng IV gespielt oder?
    Wieso nicht einfach den nehmen…

  85. ZITAT:
    “ZITAT:
    Ich glaube übrigens, “FR-Online” ist heute Stefan persönlich.”

    Ist er nicht. Aber er kann die Aussage der Kollegen in #10 bestätigen, nachdem er sich die Historie des betreffenden Artikel im CMS angeschaut hat.”

    Er lebt… Watz for President

  86. Ja Schusch aber danach. Guck Dir das Video an.

  87. @Falke – den Hundebesitzer für das Fehlverhalten des Hundes zu bestrafen – o.k., der Hund kennt sich mit den einzelnen Ordnungsvorschriften iund Durchführungsverordnungen m Zweifelsfall nicht so gut aus …

    Aber der Zuschauer, welcher sich – warum auch immer – nicht an Regel halten kann/will, den könnte man (theoretisch) durchaus zur Rechenschaft ziehen … wenn man ihn denn identifiziert und erwischt.

    Das Problem ist die Sportsgerichtsbarkeit – diese ist für zivilrechtliche Vergehen eindeutig nicht zuständig, sondern soll und kann eben nur die Sportvereine maßregeln. Hier müssten in der Tat Standards für die gesamte Branche (Profi-Fußball) vorgegeben werden, welche festlegen, welcher Sicherheitsvorkehrungen vor und während eines Spiels von Seiten des Gastgebers (und des Gastes…?) mindestens getroffen werden müssen, damit ein Verein im Brandfall nicht bestraft wird, obwohl es in der Hütte wieder mächtig zur Sache ging.

    Wenn gestern die Klage von Frau Pechstein nicht so unglücklich gelaufen wäre, müsste man – als mehrfach bestrafter Verein – eine Normenkontrollklage anstrengen, und klären lassen, wo die Grenzen der Sportgerichtsbarkeit bei Fanausschreitungen enden und wo die Zuständigkeit ziviler Gerichte beginnen (sollten)…

  88. Wasserball? Ja, nee, ist klar.

  89. zu @85

    Die Blocksperren haben nichts gebracht. Nichts.
    Der DFB sollte sich eine bessere Lösung einfallen lassen.

  90. Hui – die Magaths mit grenzenlosem Budget in Kina. Wie ich ihn kenne, kauft er einfach komplett ALLE Bundesligaspieler.

  91. Anhand der Vorkommnisse beim DFB und der FIFA sollte für diese Herren gelten: wer frei ist von Schuld der werfe den ersten Stein!!!!! Unverschämtheit sich als Richter auftzsspielen.

  92. ZITAT:
    ” Aber er kann die Aussage der Kollegen in #10 bestätigen, nachdem er sich die Historie des betreffenden Artikel im CMS angeschaut hat.”

    Vielleicht war ja dieser JCM-Artikel gemeint?
    http://www.fr-online.de/em-201.....39184.html

    Da findet sich nämlich dies:
    “Joachim Löw steht auf den 1,90 Meter großen Mann mit dem guten Defensivkopfball und der rigorosen Zweikampfführung.”

  93. ZITAT:
    “Wasserball? Ja, nee, ist klar.”

    Geh’ mal ins Museum. Da kannste dann auch gleich den unterschriebenen Antrag abgeben.

  94. Es gab einen Situation beim heiteren Kick unserer U23 gegen den OFC (also deren erste Mannschaft).

    Dämliche OFC Fans haben die Eintrachtler – also mich – lautsstark als Judenschweine bezeichnet. Ich habe kurz überlegt, ob ich denn jetzt beleidigt sein sollte. Kam dann aber zu dem Schluss: Wäre ich denn beleidigt, könnte ich durchaus Antisemit sein.

    Beleidigt sein sagt als gerne auch etwas über den beleidigten aus.

    Ist das am End’ bei homophober Interpretation von Nichtigkeiten ähnlich?

  95. ZITAT:
    “Da kannste dann auch gleich den unterschriebenen Antrag abgeben.”

    Hab ich schon längst. Du bist halt nicht up-to-date.

  96. Holz fällt, er sitzt auf dem Hosenboden, da kommt der Ball in Kniehöhe, Holz reckt diesem den Kopf entgegen und

  97. Tooor!

  98. Hattrick!

  99. Der Ehrentitel..”Fettsteiß” ist demzufolge keine Beleidigung sondern eine straffreie Tatsachenbehauptung die dem Beweise zugänglich ist.

  100. http://www.eintracht.de/ticket.....ets-55418/
    “Das zusätzliche Kontingent war am heutigen Mittwoch, den 8. Juni, in weniger als einer Stunde verkauft.”

    Nur um sie dann am 10. Spieltag wieder zu verbrennen. Jaja.

  101. ZITAT:
    “Ja Schusch aber danach. Guck Dir das Video an.”

    Vermutlich war das ja egal, der eine Gegner ist zum Spiel angetreten, der andere nicht. Die Anwesenheit des einen Gegners wurde durch Durchführung des Anstoßes festgestellt oder so.

  102. ZITAT:
    “Tooor!”

    Ist der Blog langsamer geworden? ;)

  103. 102: Gilt das auch für “Korintenkacker”?

  104. EFC Intelligente Toilettenbesucher.

  105. ZITAT:
    “Der Ehrentitel..”Fettsteiß” ist demzufolge keine Beleidigung sondern eine straffreie Tatsachenbehauptung die dem Beweise zugänglich ist.”

    Zumindest wenn Du mich so zeihst werde ich rot und kichere verschämt.

  106. Vicequestore Patta

    @72,Stefan: Wenn Du Dich schon rührst hier, dann beziehe Deine Beiträge doch bitte nicht auf mich. Und ab davon mache ich keine screen shots von dem, was ich sehe, aber vor meinem Beitrag habe ich dreimal hingeschaut, um zu sehen, das ich nicht mehr sah, was ich vorher gesehen hatte. Klar?

    @97, Kärber: Hätte ich mich nie drüber aufgeregt über den Scheiß. Die Beschimpfung hat ja sogar -so schlecht wie sie ist – Tradition. Da sollte man gelassen hinnehmen.

  107. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ja Schusch aber danach. Guck Dir das Video an.”

    Vermutlich war das ja egal, der eine Gegner ist zum Spiel angetreten, der andere nicht. Die Anwesenheit des einen Gegners wurde durch Durchführung des Anstoßes festgestellt oder so.”

    Bin benfalls sicher, dass es egal ist, aber in diesem Fall wurde schon der Anstoß so ausgeführt, dass der Spieler der den Ball erhält im Abseits steht. Kein ausgeführter Anstoß. lol

  108. Ich stehe ja total auf Korintenkacker.

  109. ZITAT:
    “…. Kimmich hat doch die ganze Rückrunde _zusammen_ mit Boateng IV gespielt oder?
    Wieso nicht einfach den nehmen…”

    Weil man die ganze Rückrunde gesehen hat, dass er kein IV ist. Da soll er lieber als RV auflaufen und Höwedes als IV.

  110. Man müsste sich mal grundlos betrinken. Leider finden sich immer Gründe.

  111. @109: Schalte doch einfach mal verbal einen Gang zurück.

  112. jetzt würde ich an stefans stelle aber hurtig die hacken zusammenschlagen und “sir, yes, sir, klar!” brüllen.

  113. Korinthen bitte mit h.
    Bei dem Wort darf man das.

  114. ZITAT:
    “Man müsste sich mal grundlos betrinken. Leider finden sich immer Gründe.”

    Der gefällt mir. Selbst erfunden?

  115. *** HINWEIS in eigener Sache ***

    Ich will/muss meine Kawasaki Zephyr 750 abgegeben und suche ein neues Herrchen oder Frauchen für sie. Und wie ich weiß, gibt es hier im Blog ja den/die eine/n oder andere/n Motorradfahrer/in. Sollte also jemand Interesse haben, oder auch jemanden kennen, der Interesse haben könnte, bitte eine kurze Nachricht an ed [Punkt] kul [ät] gmx [Punkt] net. Ich schicke euch dann einen Link, wo ihr alle weiteren Infos findet.

    *** Danke für die Aufmerksamkeit! ***

  116. „Man müsste sich mal grundlos betrinken. Leider finden sich immer Gründe.“
    Der gefällt mir. Selbst erfunden?”

    Nö. Irgendwo gehört und auswendig gelernt. Standardsatz beim Flaschenöffnen.

  117. ZITAT:
    “Korinthen bitte mit h.
    Bei dem Wort darf man das.”

    Notiert;)

  118. ZITAT:
    “… Ist das am End’ bei homophober Interpretation von Nichtigkeiten ähnlich?”

    Jupp, ähnliche Gedanken hatte ich die Tage nach Ansehen dieses Bahn-Werbespot. Ich hab’ erst überhaupt nicht kapiert, warum ich für diese Scheiße jetzt 90 Sekunden meines Lebens geopfert habe.

    Aber offensichtlich ist ein Pärchen, das aus zwei Männern besteht ,in Teilen dieser Welt noch ein Aufreger.

    Da leg’ ich mich lieber wieder hin.

  119. Vicequestore Patta

    @114, US: Zur Kenntnis genommen.

  120. @121

    Ist das nicht furchtbar katzig? Ich frag nur aus forensischem Interesse ?

  121. ZITAT:
    “@121

    Ist das nicht furchtbar katzig? Ich frag nur aus forensischem Interesse ?”

    Vor Frauen mit Katzen wurde hier im Blog ja schon vor Jahren gewarnt.

  122. ZITAT:
    “Vor Frauen mit Katzen wurde hier im Blog ja schon vor Jahren gewarnt.”

    Hat’s geholfen?

  123. ZITAT:
    “Hat’s geholfen?”

    Bei den beiden von der Bahn zumindest schon.

  124. @Vicedingens.
    Was ich immer noch nicht verstehe: In dem Artikel stand heute am frühen Morgen die Formulierung, “Löw steht auf Rüdiger”, dann wurde der Artikel Deiner Meinung nach redigiert, woraufhin in der aktualisierten Version die Formulierung, “Löw steht auf Rüdiger” steht. Ähm, wie hast Du das bemerkt?

  125. @Sven: Ich bin mir – mangels Überblick – nicht ganz sicher. Aber ich glaube, der @Vice redet von zwei unterschiedlichen Artikeln.

  126. Vicequestore Patta

    @128, Merse: Ich habe von 2 unterschiedlichen Versionen ein und desselben Artikels geredet. Ist jetzt aber gut. Verorte das unter Auffassungsstörung *zwinker*.

  127. @Vice: Okay. Ich war der Meinung, dass Du heute früh den Artikel “Bulle für Bulle” gemeint hast, der nach wie vor – mit dem beanstandeten Zitat (“Löw steht auf …”) – (unredigiert) im Netz steht (siehe auch #95). Danach gab es aber einen neuen Artikel (“Tah für Rüdiger nominiert”).

  128. Ichfinde das unbedenklich, wenn ein Trainer auf einen Spieler steht.

  129. ZITAT:
    “Ichfinde das unbedenklich, wenn ein Trainer auf einen Spieler steht.”

    Schlimmer wäre es, er stünde auf einem.

    Dann: Großartige Umfrage zur EM und England(!):

    https://twitter.com/faisalisla.....8904904705

  130. Wie gesund oder krank ist eigentlich Bamba? Es hieß irgendwann Kovac könne auf alle Spieler zurückgreifen, war da auch der langzeitverletzte Anderson gemeint?

  131. ZITAT:
    “Ichfinde das unbedenklich, wenn ein Trainer auf einen Spieler steht.”

    Don’t screw the crew.

  132. ZITAT:
    “Wie gesund oder krank ist eigentlich Bamba? Es hieß irgendwann Kovac könne auf alle Spieler zurückgreifen, war da auch der langzeitverletzte Anderson gemeint?”

    Mein Kenntnisstand ist, dass es völlig unklar ist. wann (und sogar ob) Bamba wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

  133. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wie gesund oder krank ist eigentlich Bamba? Es hieß irgendwann Kovac könne auf alle Spieler zurückgreifen, war da auch der langzeitverletzte Anderson gemeint?”

    Mein Kenntnisstand ist, dass es völlig unklar ist. wann (und sogar ob) Bamba wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.”

    Danke, hatte ich nämlich auch gedacht

  134. Vicequestore Patta

    @135, finde ich in dem Zusammenhang nicht so gut,

    @132 RF: What the fuck….

  135. @ 139 VP
    Mit Sex hat das nichts zu tun.

  136. OT:
    Auch wenn der Sohnemann FCBäh-Kunde geworden ist, klasse Aktion vom Papa im Landtag:
    http://www.tagesspiegel.de/ber.....05668.html

  137. Erste Balkonfahnenduellierung im Vordertaunus.
    ITA vs. GER
    ITA wins… as always.

  138. Ich glaube ja, daß der Stift an der Wiederbelebungsmaschine im Dauerkonflikt ist.
    Zuweilen grunzt noch der eine oder andere Privatpatient, was zu verständlicher Abschalthemmung führt.
    Zumal keiner von uns eine Patientenverfügung unterschrieben hat.
    Ist das Pferd jetzt … oder noch net ?
    Der Oberarzt hat ja offensichtlich noch einen Beratervertrag.

  139. Des versteh’ ich jetzt widder mal net.

  140. Mainz immer noch weitgehend unbeflaggt. Vaterlandslose Rieslingjunkies.

  141. Bei EF-Pflichtspielen wird hier auch immer erst am Matchday geflaggt. Muss reichen.

  142. @ Hair Eymold (60.) Mir tut der letzte Mohikaner etwas Leid,
    die Atmosphäre gestern abend hier schien mir heute morgen beim Lesen
    ziemlich aufgeheizt und sehr zynisch, mir kam es so vor als ob
    es dem Unkas nicht ganz klar war, daß er sich zu grob verletzend
    geäußert hat. Hätte man ihm vielleicht klarmachen können.

  143. ZITAT:
    “Mir tut der letzte Mohikaner etwas Leid, die Atmosphäre gestern abend hier schien mir heute morgen beim Lesen ziemlich aufgeheizt und sehr zynisch, mir kam es so vor als ob es dem Unkas nicht ganz klar war, daß er sich zu grob verletzend geäußert hat. Hätte man ihm vielleicht klarmachen können.”

    nö. Weil der das überall hinsabbert, wo er Beiträge rauswürgt.
    http://community.eintracht.de/.....=2#4539874

  144. ZITAT:
    “Erste Balkonfahnenduellierung im Vordertaunus.
    ITA vs. GER
    ITA wins… as always.”

    Naja, außer, wenn sie das dann doch nicht tun ;)

    Auf unserem Balkon kommen die beiden -historisch gewachsen- immer sehr gut gleichzeitig und miteinander aus. Aber erst während des Turniers, ansonsten fliegt dort der EF-Adler, egal welche -Pause- gerade ist..

  145. Flagge hissen ist ja mal voll faschomäßig.;)

  146. @146
    Meenzer trinken nur selten Riesling.
    Der kommt zumeist “von de eebsch Seit”, also aus dem Rheingau.

  147. @Morchler [149]
    Hast Du den O-Post von gestern abend gelesen? Als unmittelbare Reaktion auf die kurz zuvor reintickernde Meldung, dass bei Rüdiger ein Kreuzbandriss bestätigt wurde?
    Hatte gestern zwar nicht die Absicht, was zu posten, aber – sorry – sowas geht gar nicht. Das war eine selbst getippte Disqualifikation in einem Sport-Blog.
    Übrigens war der letzte überlebende Mohikaner Chingachgook, dessen Sohn die Begegnung mit Magua nicht überlebt hatte (lt. JF Cooper).

  148. ZITAT:
    “Echte Profis.
    http://trib.al/E46jgeX

    Eine gezielt gestreute Desinformation… ;-)

  149. ZITAT:
    “England!”

    Sind halt faire Sportsmänner

  150. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Mir tut der letzte Mohikaner etwas Leid, die Atmosphäre gestern abend hier schien mir heute morgen beim Lesen ziemlich aufgeheizt und sehr zynisch, mir kam es so vor als ob es dem Unkas nicht ganz klar war, daß er sich zu grob verletzend geäußert hat. Hätte man ihm vielleicht klarmachen können.”

    nö. Weil der das überall hinsabbert, wo er Beiträge rauswürgt.
    http://community.eintracht.de/.....=2#4539874

    Dann hat er auch auf die Griffel gekriegt.. ;-)

  151. Habe neulich gelesen, daß ich als einziger Kabeldino in meinem Reihenhauscarree, mittlerweile signaltechnisch 4einhalb Sekunden all jenen Satellitenkunden hinterher hinke.

    Das heißt, wenn aus der multibunten Vorortgemeinde ringsumher kollektives Stöhnen zu vernehmen ist, hat Stobbe bis zum Torjubel noch alle Zeit, die Terrasse zu beflaggen ?

  152. EM also. Hmmm.

    Als bewährter Anhänger der Wir-schaffen’s-irgendwie-irgendwo-irgendwann-Fraktion werde ich natürlich wie immer auf die annern Iberer setzen…

    PUUUUURTUGAL!

    Mal ehrlich: Das Double für Die Mannschaft wäre too much. Das ist doch nur was für Erfolgsfans…

  153. ZITAT:
    “Des versteh’ ich jetzt widder mal net.”

    Kennisch. Geht mir genauso.

  154. ZITAT:
    “Der kommt zumeist “von de eebsch Seit”, also aus dem Rheingau.”

    Du bist eher Biertrinker, oder? ;)

  155. Inzwischen wird auch in Rheinhessen wieder verstärkt Riesling angebaut. Klassische Rheinhessensorten sind aber eher Grauer und Weißer Burgunder oder auch Sylvaner.

  156. ZITAT:
    “Schon bekannt?
    http://www.dw.com/de/kick-off-.....36297-9801

    Hab es jetzt erst ansehen können. Großartig, dieses “Du musst verrückt sein” von Günter Koch zu hören. Wie oft habe ich den auch diesjährig wieder mit “Wir melden uns vom Abgrund” als Ohrwurm im Kopf gehabt….
    Stimmt. “Das brauch ich für die nächsten Jahre nicht mehr!”
    Vielen Dank @jürgenpahl

  157. Westend-Adler unterwegs

    Sorge und Cunitz sind abgewählt worden. Ist das jetzt gut oder schlecht für die Stadt und die Eintracht? Immerhin könnte der neue Planungsderzernent sich bei der Kaderplanung nützlich machen und das Stadion-Neubau-Projekt vorantreiben. Vom Bildungsdezernat könnten ein paar Lehrgänge in Sachen Taktikschulung und Spielintelliigenz für unsere Kicker angeboten werden.

  158. ZITAT:
    “Schon bekannt?
    http://www.dw.com/de/kick-off-.....36297-9801

    Auch von mir vielen Dank für das verknüpfen auf dieses Filmchen. Sehr schön.