Eintracht Frankfurt Champions League 1. Spieltag

Real Madrid – Bremen 2:1 (1:1)
Schalke 04 – Valencia 0:1 (0:0)
Rangers – Stuttgart 2:1 (0:0)

Wer wäre bereit im Moment Geld darauf zu setzen, dass auch nur einer der deutschen Teilnehmer die Gruppenphase übersteht? Manchmal fehlen sie einem, die Bayern aus München.

Schlagworte:

61 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Manchmal fehlt sie einem, die Eintracht aus Frankfurt. ;)

  2. Freue mich schon auf nächstes Jahr, wenn wir CL spielen.
    Wir werden dann noch abgeklärter, noch unaufgeregter und noch effektiver spielen. Eine Kostprobe hiervon können sich VfB, Schlacke und Bremen schon am Freitag in Bochum ansehen. Man hab ich ein gutes Gefühl (für morgen und für den ganzen glorreichen Rest der Saison).

  3. Da hammas wieder, das Umfeld … Aber FF wird schon dafür sorgen, dass keine Euphorie aufkommt und wir gar CL-Anwärter sind. Und wenn er mit 4 IVern spielen lässt, wozu schließlich hat man die verpflichtet.

  4. Endlich ist der Zeitpunkt gekommen auf den HB so lange gewartet hat: Jose Mourihno ist zu haben. Jetzt wo wir auf einem CL-Platz stehen, sollte es wohl kein Problem sein ihn für die Eintracht zu interessieren. Und natürlich bringt er auch gleich Michael Ballack, ach Quatsch, wir haben ja Alex Meier, aber auf jeden Fall Didier Drogba mit. Und den linken Aussenverteidiger, wer auch immer da spielt. Alles wird gut ;-)

  5. Ich glaube ich werde heute nochmal zum Training der Mannschaft gehen. Nicht, dass da noch was schiefgeht bis morgen.

  6. zum thema streit ./. atouba und “das umfeld weiß alles besser”:

    http://www.hr-online.de/websit.....t_33118128

    laut fuchs funkel wars eben doch eine tatsachenentscheidung… wem soll man jetzt glauben?^^

  7. @4: John Terry wär’ gut, wir brauchen unbedingt Innenverteidiger und der ist auch bezahlbar, weil er ja immer nur knapp mehr wie der höchstbezahlte SGE-Spieler will, also keine 2 Mio im Jahr.

  8. Der Trainer hat immer Recht, Moe. Klar, wir hatten erstmals trotz Tatsachenentscheidung eine Anklage, die auf Grund der Aussage des anderen Beteiligten zum Glück fallen gelassen wurde. FF sollte den DFB jetzt umgehend anzeigen. Anklageerhebung ohne Rechtsgrundlage, und das von meinen Mitgliedsbeiträgen! ;)

  9. sehr richtig.

    ich glaube kaum, das so ein regelwidriges und rechtsbeugendes vorgehen vor dem weltfußballverband fifa bestand haben könnte.

    an den pranger mit horst starr
    :-)

  10. Können Trainer und Mannschaft dem Druck standhalten?
    Alle Mann fit, personelles Überangebot und im Fall AS/AT einen Freispruch. Die Möglichkeit für kurze Zeit Tabellenführer zu werden, geht das gut? Wirft HB die Bremsklötze ab oder darf FF die Adler fliegen lassen?

    Stefan seh zu das du beim Training was bewegst ;-)

  11. Ich trage mein “Es gibt keine Stadt Rostock” Banner mit mir.

  12. moin ihr leut. stefan, rückmeldung bzgl. freidaach amd: nach reiflicher überlegung bin ich zu dem schluss gekommen, dass ich mein team nicht hängen lassen kann und deshalb die jungs vor ort quälen werde. heißt: angebot nachwievor zweite halbzeit. was hat andy verlauten lassen? plätze hab ich übrigens schon reserviert. und schmeißt den schaumerma aus der kneipe, der hat mir doch glatt meinen geburtstagssuff ruiniert!

  13. im trainingseindruck vorm hsv-spiel hiess es: Meier wirkte bei dem kombinationsspiel auf engen raum überfordert, und dann machte er so ein riesenspiel und stellte selbst vdv in seinen langen schatten( fr-schreibstil)
    lasst es von den füchsen nicht täuschen

  14. @ff: Andy hat noch keinen Ton gesagt.
    @General Wamsler: Ich bringe die Erfahrung von mehreren tausend (geschauten) Ligaspielen mit. Mich täuscht man nicht. Ich täusche mich nur ständig.

  15. @ff,@stefan: Petrus macht mir leider nen Strich durch die Rechnung. Ich muß Samsdach morgen um 6:00 schon wieder auf der Piste sein und da ich mit Oberst-Teamchef-vom-Dienst FF bestimmt keine Milch trinken würde, muß ich Euch leider nen Korb geben.

    Aber der Tag wird kommen (noch vor Weihnachten), wo wirs dann mal richtig krachen lassen.

  16. @6 onkelchen
    So unangenehm Atouba bislang auch aufgefallen ist – seine Aussage vor dem Sportgericht nötigt Respekt ab.

  17. @ dkdone:

    ja. ist richtig…

    (wenn auch mein inerer skeptiker mich denken macht, dass atouba vielleicht auf eine art “gegenleistnug” (nein! nicht sowas…) von albert gehofft haben könnte, also darauf, dass albert vielleicht auch sagt “da war nüscht… der hat mich nur mitm ellbogen getippt. machen wir immer so, nicht schlimm”… aber das sind nur die worte einen skeptischen alten menschen^^)

  18. @ 14
    franz ferdinand, pienz` hier net rum!
    Wer mit nem Deckel von 104 Euro und “Europapokal!” skandierend die Kneipe verlässt, hat sich wohl kaum seinen Geburtstagssuff ruinieren lassen ..

    Und nicht vergessen: Statt meiner Funkel-Lobeshymnen hätte es noch schlimmer kommen können .. stell dir vor, die junge Dame hier hätte dir dieses Geburtstagsständchen gesungen:
    http://www.youtube.com/watch?v.....V1Z03Fc0zU
    ;-)

  19. “Wer mit nem Deckel von 104 Euro und “Europapokal!” skandierend die Kneipe verlässt”, der hat onkel moe ein zu überbietendes ziel gesetzt *lol*

  20. Ruhig bleiben, Männer. Intern werden GANZ andere Ziele gesetzt…

  21. @ff: Respekt. Zu klären wäre aber noch, wie viele Menschen diese 104 Euo verursachten…Erst dann würde ich huldigen. Aber das “Eurobbabogaaal” verdient in jedem Fall Anerkennung. In welcher Kneipe wurde gezecht (neugierich, ich weiß)?

  22. Stuttgart hatte nicht den Hauch einer Chance – jetzt weiss ich, was ff nebenberuflich treibt: Maskierter Coach der Rangers – oder wie lässt sich deren überschwängliche Heimtatktik sonst erklären?

  23. …entschuldigung: Schangse

  24. Habe so eben den HA in Papierform gelesen und muss sagen, dass ich schockiert war.

    “Die Öffentlichkeit neigt dazu, den einen oder anderen Gegner zu unterschätzen. Wir werden das nicht tun.”

    Die Öffentlichkeit? Meine Güte. Ich bin sprachlos. Wir sind arbeitslos. Das Umfeld wird ignoriert. SKANDAL.

    “Es kann im Laufe einer Saison auch eine Systemumstellung geben”

    Na mal schauen was dafür passieren muss…

  25. Was ist eigentlich mit dem Indikator los? Wo ist die “5” (2 vom HSV spiel und 3 für Borkum)?

    Es iss schon Donnerstag unn hier wern Däumchen gedreht. tststs

  26. @28. katten-andy
    Ich verstehe nicht, wo du die 5 herkriegst.
    Ich plädiere für eine 1 gegen die Curry-Würste:
    Unsere Mannschaft ist fast vollständig, das Gefühl sagt, die haben wir doch schon in der Tasche – schon wird der Sieg verschenkt!

  27. @mark: Gegen Hamburch stand der Indikator schon auf 3, bis irgendeiner kalte Füsse bekommen hat und das Dingen in einer kalten Septembernacht auf 1 gedrückt hat. SKANDAL.
    Aber gut, dann halt ne “3” geche Groß-Wattenscheid und das Mißgeschick ist vergessen.

  28. @ 29 auch das sollte mit FF nicht zu machen sein. Die schlechten alten Traditionen werden endlich abgelegt und dann, wenn man einen großen Schritt machen kann (Tabellenführung), wird der einfach ausgeführt. Und das Umfeld setzt zur Jubelarie an und lässt FF völlig unaufgeregt dreimal hochleben.
    Unsere Jungs werden nach langer Zeit mal wieder 4 Buden machen, denke ich, denn auch das Torverhältnis gilt es zu beachten. Also, es gibt nun wirklich keinen Grund so hasenfüßig wie an der Weser aufzutreten. Wechhaun und zwar so was von was und es könnte doch noch zu einem Lauf werden.

  29. @31
    Wünschen tue ich das auch, aber ich bleibe trotzdem skeptisch.
    Fansein ist kein Wunschkonzert

    Ich denke da gerade an eine Mannschaft, die oben stand und der versprochen wurde, dass sie einen Balkon an ihr Rathaus bekämen, wenn sie Meister würden; danach sind sie fast abgestiegen!

  30. @32
    Verstehe ich gut. Schließlich ist der Eintracht-Fan ja Kummer gewöhnt. Dennoch fühle ich mich einfach besser, wenn ich mit dem Gefühl der Möglichkeit zur größtmöglichen Ausbeute in ein Partie gehe. Und hoffe dann auf die sich entwickelnde Eigendynamik für den weiteren Saisonverlauf. Heulen kann ich später wenn’s nicht klappt immer noch.

  31. @32:

    Du hast schon recht, aber ich finde Realismus und Nüchternheit nur leider extrem langweilig. Und seien wir ehrlich, wenn wir Spaß an Bescheidenheit und nüchjternem Fußballhandwerk hätten, wären wir doch alle keine Fans der launischen Diva, oder?

    Ich jedenfalls freue mich nen Keks über Serie und den Tabellenplatz, habe in den letzten Tagen dutzende hämische SMS an meine Kölner, Gladbacher und Hamburger Freunde geschickt und mich für all den Spott vergangener Tage revanchiert. Und morgen erwarte ich felsenfest ein paar Papp-Meisterschalen im Eintracht-Block zu sehen.

    Wenn da bloß nicht diese nervige leise Stimme in meinem Hinterkopf wäre, die mir ständig weismachen will, dass unsere Gegner nicht gerade die Creme de la Creme. Aber ich halte mir die Ohren zu…

    lalalalalaalalalalalaalalallalalalalalala….

    Ich hör nix mehr

  32. Bekomme schon überseeische Anfragen, was denn mit der Eintracht los ist. WAHNSINN!!! Sowas gabs schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Menschen auf fremden Erdteilen teilen unsere Hoffnung. Wenn jetzt bloß Rolli Schäuble Unrecht hat und uns nicht ausgerechnet in diesem Moment so ein Dingsbums von Islam-Atom-Otto auf den Kopf geworfen wird. Das nähme ich dann persönlich.

  33. @ Stefan
    was ist den bei euch los? Wenn ich die Anstoß-Seite aufrufe und mir dort die Rubrik der aktuellen Kommentare ansehe, stelle ich fest, dass diese nicht aktuell sind

  34. Jetzt passt es wieder

  35. Power-Mischi hat die Hexe geschossen. Muss ein paar Tage mit dem Training aussetzen und fällt damit auch für das Spiel in Bochum aus. Wie gut dass der Käpt´n wieder an Bord ist. Ali hat´s am Knie, aber das müsste mit morgen klappen. Wäre ja sonst ein Treppenwitz, erst freigesprochen worden und dann doch nicht spielen, ne ne, so läuft das hier nicht, ich will wieder 2 Tore sehn.

  36. Das Umfeld “aufgeregt” zu nennen wäre ja echt eine Untertreibung!

  37. ACKERMANN RÄUMT FEHLER EIN – ein deutliches Zeichen dafür, dass jetzt die Zeit da ist, in der an sich Unmögliches wirklich wird. Jetzt bin ich mit (fast) sicher:Die nächste Schlagzeile lautet EINTRACHT ÜBERNIMMT TABELLENFÜHRUNG

  38. Auswärtssiech!
    Abbügeln, überrennen, weghauen und -fegen, abspatzen und -fiedeln, heimschicken aber mit so einem Koffer. Ich würde sogar sagen: Aufgeregt.

    Ich warte nur noch auf den ersten Schnee oder jemand, der mich kneift, damit ich aufwache. Wahrscheinlich kneift mich gleich Herr Bechmann oder Herr Koller…

  39. Power-Michi ist verletzt. http://www.kicker.de/news/fuss.....el/370051/

    Na dann, immerhin kein Gemecker von der Seite. Bleibt nur zu hoffen, dass der Albert fitt istbleibtwird. Obwohl ich nicht genau weiß, woher der Kicker die Information hat, er sei unser “beständigster Spieler”.

  40. @ eintrachtsnob

    wie ist das eigentlich jetzt so mit dem ali… fühlt der sich bei der eintracht noch wohl? hat er noch die wilden wechselphantasien oder bleibt der vielleicht doch noch bis nach der winterpause? gar bis nach der saison? hat er sich mit der n11-verweigerung abgefunden?
    konnteste fritze auch zu galm und hess befragen? oder tsoumou? wie siehts aus mit den jungen wilden? wann kommen die? überhaupt?

    alles fragen, die ich schon gestern stellen wollte, habs aber vergessen.

  41. Ali ist voll integriert. Bin grad vom Training zurück. Alles ist gut. Film, Bilder, alles kommt gleich. Also. bald. Also… heut noch.

  42. superb, werter stefan. aber lass dich nicht stressen. mach erstmal mittag. oder haste aufm trainingsplatz ne wurst und gerstenkaltschale…?

  43. und wieder ein stürmer weg, de coach braucht gar nix ändern am system, muss sich für die 1’ne spitze taktik noch ned mal rechtfertigen( und die rangers waren wasser auf seine mühlen), glaub er wird nur gehen wenn jogi hinschmeisst, der schlaue fuchs ist halt ein Illuminati, und ich( +Umfeld?) ein Affe

  44. Stefan [44]
    Bin nicht ganz so optimistisch (siehe axelsge[38]). Ich fürchte, dass zu mindest Doc Voltaren bei Ali noch viel Arbeit haben wird.

  45. Stefan [44]
    Bin nicht ganz so optimistisch (siehe axelsge[38]). Ich fürchte, dass zu mindest Doc Voltaren bei Ali noch viel Arbeit haben wird, damit er die heute im Abschlussspiel gezeigte vornehme Zurückhaltung ablegen kann.

  46. die niederlagen von bremen und stuttgart waren vermeidbar. deshalb hoffe ich dieser fehlstart der deutschen clubs in der cl ist nur eine momentaufnahme und wird schon an spieltag 2 realtiviert. sonst kommen wir ja nie maehr an rumaenien in der 5 jahreswertung vorbei…
    was mich wunderte: ausgerechnet hamburg gewinnt mit einer unterirdischen leistung sein uefacupauswaertsspiel.
    *kopfschuettel*

    naja mal sehen was der rest heute im uefacup zu reissen im stande iss.

    wer wollte eigentlich mourinho?
    der ist ab sofort frei und als cotrainer zu haben ;)

  47. @48
    Friedhelm sagte, dass er sich sicherheitshalber geschont habe. Sozusagen auf Anweisung. Du warst auch da, ekrott?

  48. Ts ts ts. Immer diese Leute die die Kommentare von hinten lesen. Ts ts ts.

  49. Möge General Wamsler [15] Recht behalten! So bekamm heute der LAnge bei der Trainingseinheit “Diagonalpass annehmen – querlegen zur Mitte – Torabschluss” von 20 Versuchen kein Ding rein, Weißi und Juvhel hingegen etliche. Beim abschließenden Trainigsspiel ließ der Lange dann so ein zucker Rohr los. Da biste dann platt. Aber FF mit seinem Erfahrungsschatzcontainer aufm Buckel wird schon wissen, ob alles Gold ist, was im Trainig glänzt, bzw. im Umkehrschluss: Ob alles Schrott ist, was im Training hapert. Oder net ?

  50. Meldung auf sge4ever.de: Wende im Fall Streit.

    Er will jetzt doch bleiben, der Ali. Es gefällt ihm soooooooooo gut in Frankfurt und die Mannschaft ist auf einem guten Weg. Sogar von Vertragsverlängerung ist die Rede. Wenn die unter Dach und Fach ist steht der LdW schonmal fest. Aber man sollte das vor dem November machen, weil da könnte sich der Wohlfühlfaktor mal ganz schnell wieder umdrehen.

  51. Stefan [50]
    Ja, trank Cola.

  52. Weissenberger war stark im Training, stimmt. Und Pröll voll motiviert. Und Sotos in Regenjacke bei Sonnenschein, ts ts ts.

  53. axelsge [53]
    Da bin ich aus leidvoller Erfahrung sehr vorsichtig geworden. Was haben wir damals gehofft, dass der Mauri (Gaudino) bleiben möge. Haben tolle Ladies mit Blumen und Dekollte zu seinem Haus geschickt. Die Presse, v.a. dIe BILDUNGSZEITUNG-Zeitung hat die Hoffnungen permanent geschürt und ihre Verkaufszahlen und: nix wars. Da müssen wir in der Tat unaufgeregt bleiben.

  54. FF kann auch anders: “Wir wollen gewinnen, alles andere
    zählt nicht”. So meldet es heute dpa.
    So, und jetzt alle auf die Knie und um Vergebung gebeten, dass das Umfeld (teilweise) ihn der Feigheit zieh.
    Ich verfechte ohnehin mit Florett und Säbel, dass zwischen interner Kommunikation und dem vor der Presse geäußerten Verlautbarungen ein himmelweiter Unterschied herrschte und herrscht. Bedeutet für Bochum, dass FF der Mannschaft mit auf den Weg gibt: “Die haut ihr weg, aber sowas von.”

  55. @ekrott: ich kann das auch nicht ernst nehmen. Wie gesagt, warten wir mal die Phase ab wenn es mal nicht so gut läuft. Aber gibt es die diese Saison überhaupt? Auf jeden Fall hat er jetzt auch gesehen, dass er mit Schalke und ihrem Verlierer-Gen auch nicht soviel Freude haben wird. Und erstmal das Verhältnis zu den Fans. Da ist bei uns in Frankfurt doch alles Friede, Freude, Eierkuchen. Das Umfeld ist nämlich sowas unaufgeregt. Und so haun wer die auch wech, die Bochumer.

  56. sowas von natürlich!!!!!!!!

  57. @ johann 57
    (für den kram mit innerer und äußerer kommunikation wurde ich schon vor monaten ausgebuht :-) … aber bei dir scheinen die blog-kollegas das besser zu schlucken.)

    stimme vollkommen zu.

  58. kapitän dotterbart

    4:2 (in worten vierzuzwei) für die eintracht. ja. doch. das ist mein tipp. wobei wir bis zur 32. minute mit 0:1 hinten liegen werden, sodass ich am frühstückstisch am samstag-morgen wieder von einer mannschaft lese, die sich mal wieder durch die führung der gegner nicht aus dem konzept (?) hat bringen lassen. außerdem unglückliches russ-eigentor in der 82. einverstanden?