Neuzugang Lucas Piazon Da ist endlich einer

Lucas Pia Zorn. Foto: dpa.
Lucas Pia Zorn.

Es war ja abzusehen. Kaum ist die Unterschrift unter dem Vertrag mit Neuzugang Lucas Pia Zorn, schon meldet die BILD, das Zentralorgan für Nachrichten nach den Gießkannenprinzip, man hätte es ja schon lange gewusst. Könnte man auf sowas wetten, wäre man schnell reich.

Dass der Transfer kein leichter war, und dass das Ganze am seidenen Faden hing, gerade in dem Moment, als die Bild schon Vollzug vermeldete, schildert Schauerversteher Durstewitz sehr schön in seinem Artikel “Endlich weißer Rauch: Lucas Piazón kommt“.

Jetzt ist also endlich einer da. Nicht nur Bruno Hübner dürften ganze Felsbrocken vom Herzen gefallen sein, auch die Gemeinde der ewig verliebten Eintrachtfans frohlockt natürlich, dass es eine wahre Freude ist. Die Stimmung kippte innerhalb weniger Sekunden von “wir steigen ab, aber mit sowas von einem Gerumpel, dass es fast schon historisch ist” zu “Europapokal sollte drin sein”. Und wenn der geneigte Leser jetzt noch zur Kenntnis nimmt, dass für Mitte nächster Woche ein weitere Stürmer angekündigt wird, endlich der Kracher, dann kann man natürlich schon mal mit den Geldern der Champion League planen in Frankfurt.

Defensiv kalkuliert natürlich.

Nun muss zwar Lucas Piazon erst mal beweisen, dass er was kann, aber ganz blind dürfte einer nicht sein, der vom Chelsea FC als Spekulationsobjekt aus Brasilien in die Hauptstadt des Empire geholt wurde. Dann wird so einer auf Europa-Tour geschickt, immer leihweise, er spielt nach und nach die Ausgaben wieder rein, verkauft wird er nie, warum auch, man hat ja die Kohle und zockt halt auf den großen Durchbruch.

Das ist auch der Grund, warum man sich in Frankfurt ganz schnell von dem Gedanken verabschieden kann, Piazon länger als eine Spielzeit im Adlertrikot zu sehen. Diese Verpflichtung ist der Not entsprungen, man hat die Kröte “keine Kaufoption” geschluckt, weil man inzwischen nicht mehr planerisch tätig sein kann, sondern nur noch schaut, dass man einen Kader zusammen bekommt, der einigermaßen wettbewerbsfähig ist. Wenn das gelingt, ist zumindest für diese Saison alles gut.

Spätestens im Frühjahr allerdings steht man wieder vor den gleichen Problemen, die, wenn der Klassenerhalt bis dahin nicht gesichert ist, sogar noch größer sein könnten. Aber das dürfte inzwischen wirklich jeder wissen — und ist im Moment erst mal egal.

Schlagworte:

528 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. ich bin erigi ähh euphorisiert

  2. Ich bin zufrieden, aber nicht euphorisiert. Noch haben wir keine komplette Mannschaft.

  3. Ich könnte platzen!

    gez. Knoten

  4. “da ist endlich einer”…na ja, BH hatte ja schon 3 geliefert…sollte man nicht ganz vergessen. Ich denke, wir muessen uns an die jaehrlichen Leihen von etwas besseren Spieler gewoehnen. Zu kaufen kriegen wir so welche nicht mehr..es sei denn, es tut sich eine noch unbekannte Geldquelle auf.

  5. Göttlich, Stefan!

  6. Dank(e) Alex !!

    Piazon gestern zu BILD: „Die Bundesliga ist eine super Chance für mich. Ich kenne Eintracht ein bisschen, vor allem Alex Meier.“

    http://www.bild.de/sport/fussb......bild.html

  7. Danke Bruno.

    Guten Morgen Frankfurt.

  8. Sehr guter Eingangsbeitrag.

    Aber ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ist mir im Moment nicht egal. Was ist wenn Piazon wirklich die Verstärkung ist dann ist im nächsten Jahr das Gejammer groß

  9. Im FR-Artikel kündigt BH für Mitte nächster Woche einen Mittelstürmer an. Warum macht er so etwas? Somit setzt er sich doch nur unnötig unter Handlungsdruck.

  10. ZITAT:

    ” Sehr guter Eingangsbeitrag.

    Aber ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ist mir im Moment nicht egal. Was ist wenn Piazon wirklich die Verstärkung ist dann ist im nächsten Jahr das Gejammer groß “

    Genau das versuche ich oben zu erklären. Sie haben keine Wahl. Es geht um den Klassenerhalt. Visionen für die nächste Saison bitte in der Geschäftsstelle behandeln lassen. Danke.

  11. Ich finde grundsätzlich 1-2 Leihspieler die helfen können, für einen Verein wie Eintracht Frankfurt nicht so schlimm. Die Planung Drumherum muss halt passen, da hakt es dieses Jahr anscheinend etwas.

    Wer soll denn der Mittelstürmer sein?? Valdez hoffentlich ja wohl nicht. Der hilft uns meiner Meinung nach weder kurz- noch langfristig.

  12. ZITAT:
    ” Visionen für die nächste Saison bitte in der Geschäftsstelle behandeln lassen. Danke. “

    Das tut doch weh!

  13. Im Abstiegskampf zählen Kaufoptionen nix,

    deshalb freuen wir uns über Piazon fix.

  14. Gut erkannt, die Eintracht kann nicht mehr planerisch tätig sein…..was das mittel bis langfristig bedeutet , möge sich jeder selbst beantworten.

    Bruno Hübner spricht übrigens von einem ” Wunschspieler”, der flexibel einsetzbar sei, rechts oder links, entweder für Aigner (!!) oder für Inui..

    Ich finde das Flum Interview in der FAZ ganz aufschlußreich. Der hätte auch Diplomat werden können.

  15. Worin bestünde denn eine planerische Tätigkeit? Ernsthafte Frage.

  16. Ich gehe davon aus, dass man die nächsten Spieler fest verpflichtet, also sollte da auch ein Plan dahinter sein, oder??

  17. Da ja inzwischen jedermann weiß, dass die kommenden Probleme bereits quasi vor der Tür stehen, sollte man – also die handelnden Personen, zu denen wir vollstes Vertrauen hatten und haben – vielleicht jetzt schon mal einen Masterplan (man könnte es auch Konzept nennen) entwickeln, wie man zukünftig damit umgehen möchte. Nur so als Anregung.

  18. Stefan, könntest Du mal mit Eurem Werbe-Anbieter reden? Beim Aufruf des Blogs heute morgen kamen im Werbekasten drei Mini-Anzeigen, von denen eine blinkte, jetzt fährt da oben ein Mazda im Kasten rum – erinnert alles ziemlich an die 00er Jahre und zerstört zum einen den schönen optischen Eindruck des Blogs und animiert zum anderen weniger zum kaufen, denn zum aktivieren des AdBlockers.

    Dankeschön.

  19. ZITAT:

    ” Stefan, könntest Du mal mit Eurem Werbe-Anbieter reden? “

    Kann ich. Wird aber nichts bringen, da bin ich mir sicher.

  20. Ich will auch so einen Mazda !

  21. ZITAT:

    ” Bruno Hübner spricht übrigens von einem ” Wunschspieler” “

    Na ja, soll er sagen ‘wir haben den genommen weil wir keinen anderen bekommen haben’?

  22. ZITAT:

    ” Ich will auch so einen Mazda ! “

    Sei still und fahr deine Protzkutsche weiter! ;)

  23. Doof halt, wenn der Umbruch im WM-Jahr stattfindet. Das muss anders eingesteuert werden. Deswegen hätte die Trainerfrage viel früher geklärt werden müssen.

  24. Richtig. Die Sache mit dem Trainer – da hat man sich richtig verzockt. Alles was danach kam, waren Folgeschäden. Man hat mindestens vier Monate Zeit verloren.

  25. Ein Sturmduo Vaclav Valdez hätte aber schon seinen Reiz…

  26. ZITAT:

    ” Kann ich. Wird aber nichts bringen, da bin ich mir sicher. “

    Okay, merci. Dann muss ich wohl damit leben. Mir echt unverständlich, dass heute noch so ein Quatsch angeboten wird.

    @ThorstenW: Was wird’nn bei Dir angezeigt? “Tolle Frauen aus Weißrussland suchen die große Liebe”?

  27. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Bruno Hübner spricht übrigens von einem ” Wunschspieler” “

    Na ja, soll er sagen ‘wir haben den genommen weil wir keinen anderen bekommen haben’? “

    Ohne diese periodisch wiederkehrenden abgelutschten Worthülsen ging es auch…

    @15

    Ich verweise jetzt ungern auf die Nachbarn, indes scheinen die im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die meines Erachtens deutlich schlechter sind, sich nicht ganz ungeschickt zu positionieren.

    Wie auch immer….eine planerische Tätigkeit sollte sich vielleicht nicht darin erschöpfen, jede Saison nach der Methode ” Muddling Through ” zu verfahren und auf die Brosamen zu hoffen die andere Vereine von der Tafel schnipsen.

    Es gibt viele Wege die nach Rom führen. Sei es ein vernünftiges Konzept als Ausbildungsverein, sei es durch die Aufnahme eines finanzkräftigen Investors, wie es Bayern uns der BVB gerade vorexerzieren ,oder von mir aus wie es die Schalker machen, dazu ist gerade heute ein ganz spannender Artikel in der FAZ erschienen.

    Kapitalbeschaffung dürfte ein Hauptziel eines Plans sein. Ich habe diesbezüglich nichts gegen die höchsten Trikotpreise und die viertteuersten Tickets der Liga.. Nur, dem sollte auch eine entsprechnede Gegenleistung gegenüberstehen. Do ut des..

    Denkbar ist auch eine Art Red Bull light, dh eine Kooperation mit anderen Vereinen die diesen Namen auch verdient, um bei gleichen Strukturen und der gleichen Spielanlage aus einem quasi gemeinsam Spielerpool, Spieler auszutauschen.

    In Anbetracht der Tatsache, dass wir derzeit in Zeiten des Umbruchs leben , sollte man sich halt mal Gedanken machen, wie man den ganzen Laden mit Aussicht auf Erfolg zusammenhalten kann.

  28. Zitat aus dem “Weißer Rauch”-Artikel: Es soll sich um ziemlich gute Angreifer handeln.

    Valdez und Almeida sind keine ziemlich guten Angreifer, oder?

  29. OT

    Sensationeller Liveticker einer Bedrohung. Wie eine Stadt in die Klauen von Hooligans fällt. Nicht.

    http://www.vol.at/hooligans-in.....rt/4035488

  30. ZITAT:

    ” Zitat aus dem “Weißer Rauch”-Artikel: Es soll sich um ziemlich gute Angreifer handeln.

    Valdez und Almeida sind keine ziemlich guten Angreifer, oder? “

    *Abwink*

  31. “In Anbetracht der Tatsache, dass wir derzeit in Zeiten des Umbruchs leben , sollte man sich halt mal Gedanken machen, wie man den ganzen Laden mit Aussicht auf Erfolg zusammenhalten kann.”

    Und genau deshalb bin ich heilfroh, dass dieser Bendtner nicht zu uns kam.

    Der hätte Lametta gebracht, eine ganze Menge. Und genau dieses Lametta hätte doch beim Gros der Leute den grauen, bröselnden Beton verhüllt. Gut das man ihn nun noch sieht und so weniger über enttäuschende Dinge hinweg getäuscht werden kann. Aber wir sind ja nur das Umfeld.

  32. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zitat aus dem “Weißer Rauch”-Artikel: Es soll sich um ziemlich gute Angreifer handeln.

    Valdez und Almeida sind keine ziemlich guten Angreifer, oder? “

    *Abwink* “

    Yeah !

  33. Herr Korken, sie wissen nichts. Gehen sie nach hause und besinnen sie sich!

  34. ZITAT:

    ” Ein Sturmduo Vaclav Valdez hätte aber schon seinen Reiz… “

    Oh ja…

  35. Die Mitte ist der Weg. EF ist kein Ausbildungsverein, dafür sind wir viel zu groß und die Erwartungshaltung zu hoch. Wir wollen auch keine Heuschrecke und sind nicht so groß, um Topgehälter zu zahlen. Wir sollten uns deshalb als Sprungbrett für ambitionierte und talentierte Spieler sehen, die anderswo, etwa in Liga 2, bei einem Ausbildungsverein oder auch im Ausland gute Leistungen gezeigt haben, aber noch nicht lange genug konstant gut gespielt haben, um den Sprung zu den ganz Großen zu schaffen. In dieses Konzept passt meiner Meinung nach jetzt auch die Leihe von Piazon (mit oder ohne AK) und Chandler. Hazebe ist für solche Spieler als erfahrene Stütze zu sehen. Von daher sehe ich ein Konzept. In dieses passt übrigens auch die Tatsache, dass wir uns weigern, exorbitante, die Kasse und das Gehaltsgefüge sprengende Gehälter zu zahlen.

  36. Wo sind wir groß? Wenn überhaupt sind wir ein Scheinriese. Einziger Unterschied zum HSV: keine Schulden in dreistelliger Millionenhöhe.

  37. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Zitat aus dem “Weißer Rauch”-Artikel: Es soll sich um ziemlich gute Angreifer handeln.

    Valdez und Almeida sind keine ziemlich guten Angreifer, oder? “

    *Abwink* “

    Wir bekommen einen oder gar 2 bessere??? Darf ich wirklich daran glauben?

  38. ZITAT:

    ” Ein Sturmduo Vaclav Valdez … “

    V1 und V2 als ultimative Waffen gegen die Niederlage? Hat früher schon nicht geklappt, ich rate davon ab.

  39. Also ich tät ja immer noch den Lord nehmen.

  40. ZITAT:

    *Abwink* “

    Wir bekommen einen oder gar 2 bessere??? Darf ich wirklich daran glauben? “

    Weiß ich nicht. Ich habe eine Geste des Herrn Hübner zitiert.

  41. Diva Capricieuse

    Stefan, beeinträchtigt das Eure Werbeeinnahmen, wenn ich einen AdBlocker verwende? Kann man sowas tracken?

  42. ZITAT:

    ” Stefan, beeinträchtigt das Eure Werbeeinnahmen, wenn ich einen AdBlocker verwende? Kann man sowas tracken? “

    Keine Ahnung. Ich bin weder in der Vermarktung noch in der Technik tätig.

  43. “V1 und V2 als ultimative Waffen gegen die Niederlage? Hat früher schon nicht geklappt, ich rate davon ab. “

    Made my day.

  44. ZITAT:

    ” Kann man sowas tracken? “

    Die NSA mit Sicherheit.

  45. ” OT

    Sensationeller Liveticker einer Bedrohung. Wie eine Stadt in die Klauen von Hooligans fällt. Nicht.

    http://www.vol.at/hooligans-in.....rt/4035488

    Provinzielle Sensationsreporter – gibt’s so nicht überall auf der Welt.

  46. Diva Capricieuse

    “Keine Ahnung. Ich bin weder in der Vermarktung noch in der Technik tätig. “

    Danke! Brauche mich also nicht als Nebuchant beschimpfen lassen.

  47. Diva Capricieuse

    ZITAT:

    “Die NSA mit Sicherheit. “

    Die finanzieren aber ziemlich sicher nicht die kostenlose Fundamentalopposition im Netz.

  48. ZITAT:

    ” Stefan, beeinträchtigt das Eure Werbeeinnahmen, wenn ich einen AdBlocker verwende? Kann man sowas tracken? “

    Logo. Keine Werbeeinblendung = keine Kohle.

  49. ZITAT:

    ” “Keine Ahnung. Ich bin weder in der Vermarktung noch in der Technik tätig. “

    Danke! Brauche mich also nicht als Nebuchant beschimpfen lassen. “

    Aber mal ernsthaft: Meinst du ich würde mir, selbst wenn ich’s könnte, hier anschauen, wer einen AdBlocker installiert hat, und dann, wenn ja, mit einer Horde mit Mistgabeln bewaffneter Einwohner des Hintertaunus vor der Tür stehen? Brigade Krieger auf Feldzug?

    Ich habe wirklich genug zu tun.

  50. Diva Capricieuse, Du Nebuchant!

    Was immer das auch sein mag…

  51. Leihspieler ohne KO sind doch grundsätzlich nicht verkehrt. Wenn es sich um Spieler handelt, die man selbst nicht finanzieren kann und ansonsten nicht bekommt. Es sollte bloß nicht das grundsätzliche Konzept sein, über Leihspieler ohne KO die Kohle zu verschleudern. Sonst steht man am Ende völlig nackt da.

    Und ja: Das fehlende Konzept für Eintracht Frankfurt hatten wir schon zur Genüge: Was will die Eintracht denn sein? Ein Ausbildungsverein? Ein Anreiz für Investoren? Einer, der es aus eigener Kraft schafft, indem er in allen Bereichen besser und besser wird? Aber sowas würde ja Ziele und Visionen brauchen.

  52. ZITAT:

    ” Die Mitte ist der Weg. EF ist kein Ausbildungsverein, dafür sind wir viel zu groß und die Erwartungshaltung zu hoch. Wir wollen auch keine Heuschrecke und sind nicht so groß, um Topgehälter zu zahlen. Wir sollten uns deshalb als Sprungbrett für ambitionierte und talentierte Spieler sehen, die anderswo, etwa in Liga 2, bei einem Ausbildungsverein oder auch im Ausland gute Leistungen gezeigt haben, aber noch nicht lange genug konstant gut gespielt haben, um den Sprung zu den ganz Großen zu schaffen. In dieses Konzept passt meiner Meinung nach jetzt auch die Leihe von Piazon (mit oder ohne AK) und Chandler. Hazebe ist für solche Spieler als erfahrene Stütze zu sehen. Von daher sehe ich ein Konzept. In dieses passt übrigens auch die Tatsache, dass wir uns weigern, exorbitante, die Kasse und das Gehaltsgefüge sprengende Gehälter zu zahlen. “

    ————-

    Ja alles richtig außer: kann man ohne Heuschrecke / Investor und ohne ein Ausbildungsverein zu sein überhaupt noch in der Liga dauerhaft bestehen?

    Zumindest für mich gilt: ich hätte nur zu gerne eine fette Heuschrecke, ein RedBull oder gar auch ein Hopp als Investor. Und wenn man ehrlich ist, dann wollen das doch sicher auch die meisten anderen Fans. Der Name ist gut, das Stadion ist gut, die Zuschauer sind es meist auch (und von der durchschnittlichen Anzahl ist die SGE sogar weit oben). Ein Ausbildungsverein wird die Eintracht sicher nicht so schnell, aber einen fetten Investor den könnte man doch sicher gewinnen. Wegen mir kann die Eintracht sich dafür auch in Lufthansa Frankfurt umbenennen und als Werksverein an den Start gehen. Für den Biedermeier gibt es ja noch das Eintracht Museum.

  53. ich gestehe, ich verwende einen Werbeblocker. Und ich schäme mich dessen nicht. Solchen Einsatz betrachte ich als Notwehr gegen unverlangt auftretende Belästigung seitens der Werbeindustrie.

  54. ZITAT:

    ” … Wegen mir kann die Eintracht sich dafür auch in Lufthansa Frankfurt umbenennen und als Werksverein an den Start gehen. Für den Biedermeier gibt es ja noch das Eintracht Museum. “

    Ernsthafte Frage: Wenn Dir sogar der Vereinsname egal ist, wieso suchst Du Dir dann nicht eine Fußballmannschaft, die Kohle bis zum Abwinken hat und Deine Anforderungen erfüllt?

  55. Ein junger Brasilianer und schon voller Hoffnung. Wenn die Stürmer jetzt wirklich gut sind, raste ich aus.

  56. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Brigade Krieger auf Feldzug?

    Aber nur wenn Ballhorn einen Live Ticker schreibt wie der Kollege aus Bregenz

  57. Ich gehe davon aus, daß Frankfurt brennt, wenn die Eintracht nicht mehr Eintracht heißt.

  58. Müßig. Selbst RasenBall heißt RasenBall. Aus Gründen.

  59. Morsche

    Sehr schöner Eingangsbeitrag, Danke.

    Im Moment sind da noch zu viele Spieler, die ich nicht einschätzen kann. Könnten bei guter Entwicklung Leistungsträger oder zumindest Korsettstangen sein, könnten aber auch abkacken. Mich erstaunnt – und freut – dass Inui eine Rolle zu spielen scheint. Den hatte ich eigentlich schon abgeschrieben.

  60. ZITAT:

    ” Stefan, beeinträchtigt das Eure Werbeeinnahmen, wenn ich einen AdBlocker verwende? Kann man sowas tracken? “

    Ja. Wenn das einer macht minimal, wenn es alle machen signifikant.

    Wobei die Werbung, die hier im Blog meist läuft performance-basiert abgerechnet wird. D.h. per Klick gibt’s so zwischen 0,10€ bis 0,80€, würde ich mal schätzen.

    (Mal als mitlesender Insider)

  61. zu Piazon: Wenn die von B*** kolportierten 500k stimmen, ist er nicht mal teuer.Für eine Notverpflichtung eine gute Sache. Und unseren Entwicklungsbuben tut es auch bestimmt gut, mit so einem Kicker aus der großen weiten Welt zu üben.

  62. ZITAT:

    Made my day. “

    Schön wenn man schon gegen 0900 sein Tagwerk vollbracht hat, kann ich mich ja wieder hinlegen.

    @Gründelsche 27

    Zustimmung, leider werden wir hier darüber wie bisher auch immer und immer wieder reden, zum selben Fazit kommen….aber es wird sich nichts ändern.

    Wen der FAZ Artikel interessiert:

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....63057.html

  63. “Aber nur wenn Ballhorn einen Live Ticker schreibt wie der Kollege aus Bregenz”

    Kopfkino:

    der mistgabelschwenkende Blogwatz steht vor einem lodernden Scheiterhaufen, auf dem gerade der von der heiligen Inquisition verurteilte Heinz verbrannt wird. ABB reicht währenddessen Teufelszeug und wird vom Inquisitor kritisch beäugt.

  64. Ein kommen und gehen urbaner Leihspieler wird also immer mehr zum Trend.
    Bald wird es Leih- und Zeit-Fussballspieler Argenturen geben! Spieler können dann gerne auch für einzelne Spiele geliehen werden, gut, die Trikots tragen dann keine Namen mehr hinten drauf, aber man bedenke den Überraschungseffekt dabei!
    “Eintracht Frankfurt leiht sich Lionel Messi fürs Spiel nächste Woche gegen die Bayern! Bringen Sie Ihre Frauen und Kinder mit! “

  65. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” … Wegen mir kann die Eintracht sich dafür auch in Lufthansa Frankfurt umbenennen und als Werksverein an den Start gehen. Für den Biedermeier gibt es ja noch das Eintracht Museum. “

    Ernsthafte Frage: Wenn Dir sogar der Vereinsname egal ist, wieso suchst Du Dir dann nicht eine Fußballmannschaft, die Kohle bis zum Abwinken hat und Deine Anforderungen erfüllt? “

    Man kann sich einen Fußballverein nicht einfach aussuchen.

    Wenn du schon als 10Jähriger mit dem Fahrrad immer zum Training gefahren bist dann gibt es eben keine andere Wahl. Man kann sich seinen Beruf aussuchen, seine Ehefrau und seine Freunde, aber nicht den Verein!

    Selbst wenn ich mir einen Verein aussuchen könnte (was wie gesagt ja leider nicht geht), dann würde ich trotzdem eher einen Underdog wählen. Freiburg oder gar Mainz. Ja Mainz. Das Problem der Eintracht: wir sind noch nicht mal Underdog. Wir sind eher Hannover, aber die kriegen inzwischen sogar unsere Spieler weil wir die anscheinend nicht bezahlen können. Das kotzt mich mehr an als ein Firmenname. Was RB in Leipzig macht ist doch ehrlich gesagt nur konsequent. Alles andere ist, wie schon geschrieben, halt Biedermeier.

  66. ZITAT:

    ” “Aber nur wenn Ballhorn einen Live Ticker schreibt wie der Kollege aus Bregenz”

    Kopfkino:

    der mistgabelschwenkende Blogwatz steht vor einem lodernden Scheiterhaufen, auf dem gerade der von der heiligen Inquisition verurteilte Heinz verbrannt wird. ABB reicht währenddessen Teufelszeug und wird vom Inquisitor kritisch beäugt. “

    Und während ABB sein Teufelszeug reicht murmelt er Beschwörungsformeln zu Ehren des heiligen Heribert.

    *duckundwech*

  67. ZITAT:

    “Ja. Wenn das einer macht minimal, wenn es alle machen signifikant.

    Wobei die Werbung, die hier im Blog meist läuft performance-basiert abgerechnet wird. D.h. per Klick gibt’s so zwischen 0,10€ bis 0,80€, würde ich mal schätzen.

    (Mal als mitlesender Insider) “

    Dann würde Stefan aber den Eingangsbeitrag von seiner eigenen Südseeinsel einstellen.

  68. Es ist ja alles nur geliehen, wusste schon Heinz Schenk zu berichten.

  69. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kann ich. Wird aber nichts bringen, da bin ich mir sicher. “

    Okay, merci. Dann muss ich wohl damit leben. Mir echt unverständlich, dass heute noch so ein Quatsch angeboten wird.

    @ThorstenW: Was wird’nn bei Dir angezeigt? “Tolle Frauen aus Weißrussland suchen die große Liebe”? “

    Seit ich im Buch der Bücher meinen Gender auf weiblich umgestellt habe, stellt mir Surfer-Boy Sascha (neu in Deiner Stadt) nach.

  70. ZITAT:

    “…Surfer-Boy Sascha (neu in Deiner Stadt) … “

    hat er ein rosa Polohemdchen?

  71. Fakt ist, wenn jeder Milliardär mal heute, dann mal morgen und dann auch wieder gar nicht seine Milliarden in irgendwelche Kreisligaklubs investiert, bekommen wir noch viel “Spaß” beim Klassenerhalt und bei der Verpflichtung der dafür notwendigen Spieler. Uns wandern die Talente zu den Rasenball-Sportlern ab. Tolle neue Welt!

  72. ZITAT:

    Dann würde Stefan aber den Eingangsbeitrag von seiner eigenen Südseeinsel einstellen. “

    Eben. Und nicht hier in Malibu vegetieren.

  73. Alles Festgeld zusammenkratzen und sich damit in das Red Bull Rasenballimperium einkaufen.

    Wir wären dann als Farmteam One das Bindeglied zwischen dem Flag Ship Store Leipzig und der Operetten Filiale Salzburg. Wenn man davon ausgeht, das Leipzig bald ein CL Abo haben dürfte, sollte für uns immerhin ab und an das Euro Unterhaus machbar sein.

    Absteigen würden wir zu exakt 100% nicht. Ich setzte da gleich an Team dran.

  74. Hatten wir den Vorfall schon?

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....62136.html

     Testspiel zwischen Haifa und Lille in Österreich wird abgebrochen, weil propalästinensische Fußballfans den Platz stürmen. Wenn sie wenigstens nur Banner mit Parolen gezeigt hätten, würde ich den Vorfall in die Kategorie Flitzer einsortieren. Nervig, aber was solls.

    Aber so wie die Spieler aus Israel angehen, alter Schwede :-(

    Da steht uns u.U. noch einiges bevor.

  75. ZITAT:

    ” … Da steht uns u.U. noch einiges bevor. “

    Wünsche eine fröhlichen al-quds-Tag allerseits.

  76. ZITAT:

    ” Alles Festgeld zusammenkratzen und sich damit in das Red Bull Rasenballimperium einkaufen.

    Wir wären dann als Farmteam One das Bindeglied zwischen dem Flag Ship Store Leipzig und der Operetten Filiale Salzburg. Wenn man davon ausgeht, das Leipzig bald ein CL Abo haben dürfte, sollte für uns immerhin ab und an das Euro Unterhaus machbar sein.

    Absteigen würden wir zu exakt 100% nicht. Ich setzte da gleich an Team dran. “

    Wenn schon verhuuuren, dann wenigstens so, dass man selbst CL spielen kann.

  77. ZITAT:

    ” OT

    Sensationeller Liveticker einer Bedrohung. Wie eine Stadt in die Klauen von Hooligans fällt. Nicht.

    http://www.vol.at/hooligans-in.....rt/4035488

    :-)

    Vorarlberg-Online macht in der Regel eine, nennen wir es “tendenziöse” Berichterstattung, die Leserkommentare bei manchen Themen sind allerdings kaum zu ertragen, bei diesem gehts im Vergleich noch.

  78. So. Karten für das Freiburg-Spiel geordert. Werde mich persönlich von dem Zustand des Teams überzeugen lassen. Man bespasse mich… *schippskopfwackel*

  79. Konzepte sind völlig überschätzt. Das Konzept, viele Spieler für viel Geld, scheißegal, ob die zusammenpassen (Felix-Prinzip) hat in Hamburg zu keinem, in Schalke und Leverkusen zu mäßigem und in Wolfsburg auch nur zu einem einzigen Erfolg gereicht. Aber immerhin einer mehr als wir. Wie sich das Konzept: wir kaufen der aktuellen (Frankfurt, HSV) und der potentiellen Konkurrenz (Nürnberg) alle Spieler vor der Nase weg für Hannover auszahlt ist noch offen.

    Ob das, was Freiburg macht, ein Konzept ist oder denen nur einfach nichts anderes übrig bleibt als das zu machen, was alle Fußballvereine unterhalb der Bundesliga sowieso tun weiß ich nicht. Und Mainz, naja, die haben ein wenig mehr Fortune beim Transferspiel. Ob der Heidel nun so gut ist oder HB so schlecht überlasse ich euch – aber Glück ist weder planbar noch ein Konzept. Wir landen bestimmt auch mal wieder Treffer.

  80. Ergänzungsspieler

    Konzepte fallen und stehen mit den handelnden Personen.

  81. Die Transfer-Phase ist ja die einzige Zeit im Jahr in der ich B***.de besuche. Wenn ich in den Überschriften beim scrollen zum Sport Sachen wie “Das schwere Schicksal von Tumor-Mädchen Lea” lese, krieg ich Plaque. Tumor-Mädchen. Im Ernst?

    Sorry für OT

  82. ZITAT:

    ” Konzepte fallen und stehen mit den handelnden Personen. “

    und vor allem mit der Umsetzung.

  83. “Und Mainz, naja, die haben ein wenig mehr Fortune beim Transferspiel. Ob der Heidel nun so gut ist oder HB so schlecht überlasse ich euch – aber Glück ist weder planbar noch ein Konzept. Wir landen bestimmt auch mal wieder Treffer.”

    —————

    Glück hin, Glück her, der Ex-Mainzer Schürrle gab den Assist zum WM Sieg! Und wenn so einer von Leverkusen nach London wechselt, dann kassiert ein Herr Heidel in Mainz dabei mit. Von sowas ist die Eintracht doch weit entfernt.

  84. @82

    Du weißt aber doch, welches Produkt du da aufrufst. Wenn du bei Regen rausgehst, kannst du nass werden; wunderst du dich da auch?

  85. ZITAT:

    “Glück hin, Glück her, der Ex-Mainzer Schürrle gab den Assist zum WM Sieg! Und wenn so einer von Leverkusen nach London wechselt, dann kassiert ein Herr Heidel in Mainz dabei mit. Von sowas ist die Eintracht doch weit entfernt. “

    Liegt das daran, dass wir so ungünstige Verträge abschließen oder daran dass wir keinen Schürrle verkaufen, sondern nur einen Ochs, Russ, Streit, etc. Wenn wir an deren Weiterverkäufen partizipieren wollten, wären die Erlöse wohl eher weniger erwähnenswert gewesen.

  86. @52 und @65: Es war nicht die Hauptstoßrichtung deiner Äußerung, aber dennoch:

    Das EintrachtMuseum als Biedermeier zu bezeichnen, ist daneben. Progressive Erinnerungsarbeit ist aktive und auch nötige Sozialarbeit; gut, dass sich ein Verein zu dieser Verpflichtung stellt. In das Gemecker über die Eintracht sollte das sicher nicht einbezogen werden.

  87. Das fällt mir ja jetzt erst auf. Piazon spielt ja nicht nur die gleiche Position wie Marin sondern auch wie Schürrle. Meine Fresse. Wieviel Kohle muss man haben um zwei bis drei solche Spieler für eine Position verpflichten zu können. Das sieht ja anderswo im Team sicher genauso aus. Und wir können uns nicht mal einen halben (Marin) leisten.

  88. ZITAT:

    ” Das fällt mir ja jetzt erst auf. Piazon spielt ja nicht nur die gleiche Position wie Marin sondern auch wie Schürrle. Meine Fresse. Wieviel Kohle muss man haben um zwei bis drei solche Spieler für eine Position verpflichten zu können. Das sieht ja anderswo im Team sicher genauso aus. Und wir können uns nicht mal einen halben (Marin) leisten. “

    Chelsea hat alleine in den letzten 5 Jahren (und die aktuelle Transferzeit ist noch nicht vorbei) eine Transferbilanz von MINUS 346.000.000 Euro.

  89. Ich bin auf die Mainzer Erfolge nur teilweise wegen der simplen Rivalität im Rhein-Main-Gebiet neidisch, sondern hauptsächlich wegen der zumindest gefühlt größeren, hm, nennen wir es mal Cleverness. Es nervt, dass wir uns abseits des Platzes wohl eher doof anstellen. Viel mehr als irgendwelche überhaupt nicht mehr vermittelbaren Transfersummen bei Madrid, Bayern oder demnächst auch Leipzig.
    Ich vermute, dass ich damit nicht alleine bin. Kein Erfolg um jeden Preis.

  90. ZITAT:

    ” @52 und @65: Es war nicht die Hauptstoßrichtung deiner Äußerung, aber dennoch:

    Das EintrachtMuseum als Biedermeier zu bezeichnen, ist daneben. Progressive Erinnerungsarbeit ist aktive und auch nötige Sozialarbeit; gut, dass sich ein Verein zu dieser Verpflichtung stellt. In das Gemecker über die Eintracht sollte das sicher nicht einbezogen werden. “

    BARVO!

  91. ZITAT:

    ” Das fällt mir ja jetzt erst auf. Piazon spielt ja nicht nur die gleiche Position wie Marin sondern auch wie Schürrle. Meine Fresse. Wieviel Kohle muss man haben um zwei bis drei solche Spieler für eine Position verpflichten zu können. Das sieht ja anderswo im Team sicher genauso aus. Und wir können uns nicht mal einen halben (Marin) leisten. “

    ————-

    Die Antwort ist einfach, selbst der Letzte der Premier League bekommt mehr Fernsehgelder als bei und der FC-Bäh:

    http://fussball-geld.de/einnah.....-20132014/

  92. ZITAT:

    Die Antwort ist einfach, selbst der Letzte der Premier League bekommt mehr Fernsehgelder als bei und der FC-Bäh: “

    Das hat wenig bis nix mit den TV-Geldern sondern viel mehr mit Romans Öl-Milliarden zu tun.

  93. Watz, so geht sauberer und fundierter Journalismus:

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....785,954694

    Da muss man auch nicht so viel tippen…

  94. @90

    Na dann halt weiter wie gehabt. Nur sollte man man dann nicht mehr rumnölen wenn man dem gegnerischen Trainer desöfteren die Hand schütteln darf..

    Eine Frage hätte ich aber dann doch doch noch.. warum eigentlich keinen Erfolg um jeden Preis? Kann mir einer mal diese diffuse Gemengelage aus Romantik, Trotz, ” Tradition” und sonstwiegearteten Abwehrreflexen erklären. Was verliert man denn persönlich wenn man sich in die Hände des Bösen begeben würde?

    Also mein Einfluß auf die Geschicke der Aktiengesellschaft des Herzens würde ich derzeit mit ” Null” beziffern” . insofern würde sich für mich nicht allzuviel ändern.

  95. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Glück hin, Glück her, der Ex-Mainzer Schürrle gab den Assist zum WM Sieg! Und wenn so einer von Leverkusen nach London wechselt, dann kassiert ein Herr Heidel in Mainz dabei mit. Von sowas ist die Eintracht doch weit entfernt. “

    Liegt das daran, dass wir so ungünstige Verträge abschließen oder daran dass wir keinen Schürrle verkaufen, sondern nur einen Ochs, Russ, Streit, etc. Wenn wir an deren Weiterverkäufen partizipieren wollten, wären die Erlöse wohl eher weniger erwähnenswert gewesen. “

    Es könnte aber auch daran liegen, dass bestimmte Leute, die u.a. auch dafür zuständig sind Geld zu erwirtschaften, gerne mal vorpreschen und bestimmte Spieler, mit deren Verkauf man tatsächlich mal einen echten Mehrwert erzielen könnte, pauschal als unverkäuflich etikettieren.

  96. Man muss das langsam wirklich etwas sportlicher Betrachten mit den Transfers und Verweildauern. Joselu – auch wenn er gerne gehalten worden wäre – war ein Erfolg für die Eintracht, weil er in der letzten, schwierigen Saison für die entscheidende Offensive gesorgt hat.

    Man muss sich davon verabschieden, das eine große Personal zu finden und für 5-Jahreshorizonte zu binden. So funktioniert das Business im sportlichen Sinne einfach nicht mehr. Man muss von Saison zu Saison denken, auch wenn ein solider Spielerkern erhalten bleibt, wird es immer wieder starke Wandlungen geben. Im Extremfall sind es befristete Spezialkräfte für ein Jahr, die natürlich nicht groß in die Mannschaft reinwachsen können, sondern einfach mit sehr Fingerspitzengefühl ausgewählt werden müssen, so dass sie sich charakterlich wie qualitativ schnell integrieren.

    Und abschließend zur Melancholie über das angebliche Korsett Rode-Schwegler-Jung: das bildete vielleicht mal einen Kern des dynamischen Spiels für die vorletzte Saison, danach war keiner mehr ein unersetzbarer Spieler, sondern z.T. eher Kämpfer mit der eigenen Form und Rolle!

  97. ZITAT:

    ” Watz, so geht sauberer und fundierter Journalismus:

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....785,954694

    Da muss man auch nicht so viel tippen… “

    das geht sogar noch einfacher

    http://www.eintracht.de/meine_.....t/forum/1/

  98. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @52 und @65: Es war nicht die Hauptstoßrichtung deiner Äußerung, aber dennoch:

    Das EintrachtMuseum als Biedermeier zu bezeichnen, ist daneben. Progressive Erinnerungsarbeit ist aktive und auch nötige Sozialarbeit; gut, dass sich ein Verein zu dieser Verpflichtung stellt. In das Gemecker über die Eintracht sollte das sicher nicht einbezogen werden. “

    BARVO! “

    ————-

    Das war auch wirklich nicht meine Absicht und wenn das so rüberkam bitte ich um Entschuldigung! “Biedermeier” stand / steht natürlich auch für Erinnerung an eine andere (bessere?) Zeit.

  99. ZITAT:
    ” Watz, so geht sauberer und fundierter Journalismus:

    http://www.fnp.de/sport/eintra.....785,954694

    Da muss man auch nicht so viel tippen… “

    Die Diskussion hatte ich schon auf Twitter. Kann man machen. Für den Zeitungsleser. Aber es steht nicht im Print. Und die Auswahl ist schlecht.

  100. ZITAT:
    ” @52 und @65: …..In das Gemecker über die Eintracht sollte das sicher nicht einbezogen werden. “

    Aus meiner Sicht sollten bestimmte Beiträge nicht beantwortet werden, nämlich die die nur der Provokation dienen.
    Ist aber nur meine Meinung.
    Es ehrt Dich dass Du Dir die Mühe machst zu entgegnen, aus meiner Sicht jedoch vergebliche Liebesmüh.

  101. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Ja. Wenn das einer macht minimal, wenn es alle machen signifikant.

    Wobei die Werbung, die hier im Blog meist läuft performance-basiert abgerechnet wird. D.h. per Klick gibt’s so zwischen 0,10€ bis 0,80€, würde ich mal schätzen.

    (Mal als mitlesender Insider) “

    Dann würde Stefan aber den Eingangsbeitrag von seiner eigenen Südseeinsel einstellen. “

    das kommt schon hin … gibt ja kein Geld für den Seitenaufruf. Click for Stefan

  102. ZITAT:

    “Es könnte aber auch daran liegen, dass bestimmte Leute, die u.a. auch dafür zuständig sind Geld zu erwirtschaften, gerne mal vorpreschen und bestimmte Spieler, mit deren Verkauf man tatsächlich mal einen echten Mehrwert erzielen könnte, pauschal als unverkäuflich etikettieren. “

    Ich dachte, dass das “Unverkäuflich” der Preisfindung/Verhandlungstaktik geschuldet ist. Das Etikett “Unverkäuflich” hat doch in der Regel nur so lange bestand, bis der richtige Preis aufgerufen wird. Wenn Hannover den richtigen Preis bereit ist zu zahlen, ist Aigner vermutlich nicht mehr etikettiert sondern frankiert und auf der Reise an die Leine. Unverkäuflich hin oder her.

  103. ZITAT:

    Es könnte aber auch daran liegen, dass bestimmte Leute, die u.a. auch dafür zuständig sind Geld zu erwirtschaften, gerne mal vorpreschen und bestimmte Spieler, mit deren Verkauf man tatsächlich mal einen echten Mehrwert erzielen könnte, pauschal als unverkäuflich etikettieren. “

    http://www.webcountdown.de/?c=.....1467331200

    mehr gibt es dazu nicht zu sagen

  104. ZITAT:

    “Also mein Einfluß auf die Geschicke der Aktiengesellschaft des Herzens würde ich derzeit mit ” Null” beziffern” . insofern würde sich für mich nicht allzuviel ändern. “

    Wie hoch ist denn Dein Einfluß auf die Politik der Bundesregierung? Bestimmt auch nicht viel größer. Da können wir die doch eben so gut durch ein erfolgsorientiertes professionelles Management ersetzen.

  105. Übrigens mal ein Lob an die Gebührenbezieher: sie haben den Rundschau-Artikel nicht abgeschrieben, sondern verlinkt. Das ist doch mal nett. Bei Zahlungen von 0,10€ – 0,80€ sollte da doch auch ein Schürrle drin sein….

    Und zum Thema “in die Hände des Bösen”. Mal von der Moral abgesehen, die immer erst nach dem Fressen kommt, habe ich die Insolvenz meines Herzensvereins erlebt. Ich möchte das nicht noch einmal erleben. Lieber solides Mittelmaß, mit Ausschlägen nach oben und unten, als alles auf eine (unberechenbare) Karte gesetzt.

    Wenn mir natürlich jemand eine einmalige Meisterschaft…………

  106. @102

    Falls das so käme, wär’ es ja in Ordnung. Denke ich dabei aber an die Causa Rode, fehlt mir ein wenig der Glaube daran …

  107. ZITAT:

    ” Aus meiner Sicht sollten bestimmte Beiträge nicht beantwortet werden, nämlich die die nur der Provokation dienen. “

    Dann wäre es aber phasenweise ziemlich still hier.

  108. ich antworte nicht auf die #108

  109. @95 HeinzGründel
    Es macht für mich z.B. durchaus einen Unterschied ob sich meine Herzens-AG zu eine Gazprom-Nutte macht oder nicht.
    Dies ist völlig unabhängig von meinen Einflussmöglichkeiten.

  110. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Also mein Einfluß auf die Geschicke der Aktiengesellschaft des Herzens würde ich derzeit mit ” Null” beziffern” . insofern würde sich für mich nicht allzuviel ändern. “

    Wie hoch ist denn Dein Einfluß auf die Politik der Bundesregierung? Bestimmt auch nicht viel größer. Da können wir die doch eben so gut durch ein erfolgsorientiertes professionelles Management ersetzen. “

    Du weißt schon das meist Großkanzleien unsere Gesetze formulieren:-) Im übrigen hätte ich nichts dagegen , wenn der oder die eine oder andere MinisterI_nXX durch Roland Berger etc. ersetzt werden würde

  111. ZITAT:

    ” @90

    Na dann halt weiter wie gehabt. Nur sollte man man dann nicht mehr rumnölen wenn man dem gegnerischen Trainer desöfteren die Hand schütteln darf..

    Eine Frage hätte ich aber dann doch doch noch.. warum eigentlich keinen Erfolg um jeden Preis? Kann mir einer mal diese diffuse Gemengelage aus Romantik, Trotz, ” Tradition” und sonstwiegearteten Abwehrreflexen erklären. Was verliert man denn persönlich wenn man sich in die Hände des Bösen begeben würde?

    Also mein Einfluß auf die Geschicke der Aktiengesellschaft des Herzens würde ich derzeit mit ” Null” beziffern” . insofern würde sich für mich nicht allzuviel ändern. “

    Da hast Du schon recht. Wenn man Höchstleistungen will, muß man auch mit dem Teufel paktieren können.

    Für mich ist allerdings beim Einstieg eines Investors Marke Kind oder Gazprom Schluß. Meine demokratischen Grundüberzeugungen lassen sich sowieso nicht mehr mit den aktuellen Formen des Profisports vereinbaren, weshalb ich ein Fan auf dem Absprung bin. Idealerweise sollte es doch z.B. auch in einem Fußball-Fan-Blog um sportliche Dinge gehen. Über schönen Sport wird aber doch nur am Rande gesprochen. Es geht meistens um Kaufen und Verkaufen sowieso Finanzierungsmodelle. Da kann ich mich doch auch besser um meine Steuererklärung kümmern.

    Hätte die Eintracht kein Museum, ein klares Bekenntnis zur Vereinsgeschichte zwischen 1933 und 45, sowie in weiten Teilen der Anhängerschaft eine positive anti-rassistische Grundhaltung, wäre mein Interesse eh schon weg.

    Ist sehr subjektiv und hat neben dem Alter auch was damit zu tun, dass ich heuer selbst bis zu 10 Stunden Sport die Woche mache, was die Bereitschaft Zeit in eine Fankultur zu investieren in den letzten Jahren eh hat schrumpfen lassen.

  112. @Heinz
    Naja, zugegebenermaßen würde ich bestimmt mitjubeln wenn uns ein Scheich den DFB-Pokal kaufen würde.
    Vom jetzigen Zeitpunkt aus, also eher unaufgeregter als in der Saison und damit auch hoffentlich objektiver, fällt es mir jedoch extrem schwer, mich für die hypothetische Wandlung in einen Werks- oder Oligarchenclub zu entscheiden. Der Erfolg sollte am Ende doch eher erarbeitet als geschenkt sein.

  113. ZITAT:
    ” ich antworte nicht auf die #108 “

    Ich auch nicht, der A… ist mir schon öfter als provokant unangenehm aufgefallen. Besonders verwerflich sind seine Beiträge in denen er zudem auch noch recht hat. :-)

  114. ZITAT:

    ” @90

    Na dann halt weiter wie gehabt. Nur sollte man man dann nicht mehr rumnölen wenn man dem gegnerischen Trainer desöfteren die Hand schütteln darf..

    Eine Frage hätte ich aber dann doch doch noch.. warum eigentlich keinen Erfolg um jeden Preis? Kann mir einer mal diese diffuse Gemengelage aus Romantik, Trotz, ” Tradition” und sonstwiegearteten Abwehrreflexen erklären. Was verliert man denn persönlich wenn man sich in die Hände des Bösen begeben würde?

    Also mein Einfluß auf die Geschicke der Aktiengesellschaft des Herzens würde ich derzeit mit ” Null” beziffern” . insofern würde sich für mich nicht allzuviel ändern. “

    Für mich persönlich wäre bei einer Umbenennung und dem Wegfall des Namens Eintracht schluss. Auch bei einer Verknüpfung mit Unternehmen wie Gazprom hätte ich zumindest probleme. Aber dazwischen gibt es noch jede Menge Möglichkeiten sich vernünftig mit Partnern zusammen zu tun und Investitionen zu generieren.

  115. ZITAT:

    ” @95 HeinzGründel

    Es macht für mich z.B. durchaus einen Unterschied ob sich meine Herzens-AG zu eine Gazprom-Nutte macht oder nicht.

    Dies ist völlig unabhängig von meinen Einflussmöglichkeiten. “

    Das ist übrigens genau nicht der Fall… die haben Vereinsstrukturen..tirili….das kann man hier nachlesen.. Man kann auch nachlesen wem genau das was nützt. Einem Mann.. Nun, wenn ich so ein Ferkelstecher wäre und proTag 50.000 Schweine in den Schweinehimmel befördern würde, würde ich es wohl genauso machen:-)

    http://www.faz.net/aktuell/spo.....63057.html

    Aber nochmal.. welchen Unterschied macht es?

  116. Ah. RB schiebt munter Spieler zwischen Leipzig und Salzburg hin und her. So geht Fußball.

  117. Btw, danke für eure Antworten

  118. ZITAT:

    ” @102

    Falls das so käme, wär’ es ja in Ordnung. Denke ich dabei aber an die Causa Rode, fehlt mir ein wenig der Glaube daran … “

    Das ist das Problem, dass wir alle nix wissen. Zumindest wissen wir zu wenig. Wurde für Rode von dessen “Wunschverein” tatsächlich ein “guter” Preis geboten? Wenn z.B. Donetzk 100 Mio Ablöse geboten hat, aber Rode dort nicht hin will, dann kann auch HB keinen Spieler verkaufen. Bietet der Wunschverein aus Nordösterreich keine oder nur eine geringe Ablöse bleibt das “unverkäuflich” Etikett eben drauf. Hätte man den Rode vor der letzten Saison für den sagen wir Schwegler-Preis verscherbelt, hätte ich das Gejammer nicht hören wollen.

  119. http://www.op-online.de/sport/.....29762.html

    Wieder mal Leipzig, den Spieler gleich mal an Salzburg ausgeliehen

  120. ZITAT:

    ” Du weißt schon das meist Großkanzleien unsere Gesetze formulieren:-) Im übrigen hätte ich nichts dagegen , wenn der oder die eine oder andere MinisterI_nXX durch Roland Berger etc. ersetzt werden würde “

    Und Du weiß schon, was ich meine… :-)

    So wie in Usa, wo die Regierung von Goldmann Sachs gestellt wird?

    Fachkompetenz wird überbewertet.

  121. ZITAT:

    ” Aber nochmal.. welchen Unterschied macht es? “

    Tönnies muss sich einer Wahl stellen. Das übersieht der (sonst nicht schlechte) Artikel. Das beschränkt seine Handlungsmöglichkeiten um einige No-Gos, die sich ein richtiger Oligarch locker leisten kann.

  122. Ich dachte, wir seien uns einige, dass wir keinen Investor, sondern einen Sugar-Daddy oder ne reiche Tante wollen. Jetzt kommt ihr wieder mit Investor um die Ecke.

  123. Der BBB hat noch keinen sugardaddy angeschafft. Solange müssen wir nach einen Investor suchen

  124. @116 HG
    …..
    Aber nochmal.. welchen Unterschied macht es? “

    Das S04 keine AG ist habe ich heute morgen auch überrascht zur Kenntnis genommen, bestärkt mich in meiner Meinung ein Verein statt AG garantiert erstmal nichts.

    Aber dies war doch mitnichten Dein Punkt!
    Du fragst nach dem Unterschied. Für mich ist es moralisch eben ein Unding sich mit Gazprom einzulassen.
    Für mich ist diese Firma das Übel schlechthin, was in Russland über dieses Werkzeug in der Gesellschaft zerstört wird (bzw. wie der Aufbau einer Zivilgesellschaft verhindert wird) ist unglaublich.
    Von direkten menschlichen Opfern ganz zu schweigen.
    Aber ich hör mal lieber auf, weder Stefan noch ich haben Bock auf juristische Schwierigkeiten vermute ich mal.

    Vielleicht ist mein Punkt trotzdem klar geworde, es gibt für mich Grenzen. Auch wenn die schlecht scharf zu definieren sind sind sie trotzdem da.

  125. wirklich ein aufschlussreiches interview mit flum in der faz, fanke an heinz daß du darauf aufmerksam gemacht hast; so diplomatisch find ich ihn allerdings nicht, die stimmung der mannschaft kommt ja recht deutlich rüber.

    klang ja fast ein wenig so wie hier im blog vor der piazon-leihe.

    hmm, ob der weltenbürger am end mit seiner energiefeldtheorie……..

  126. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass die SGE-Putzfrau eines Nachts im Dunkel tief in den Katakomben des Waldstadions eine spinnwebenbehangene Tür öffnet hinter der sich neben der Bundeslade auch die Detari-Millionen in Goldform befinden.

  127. ZITAT:

    http://www.op-online.de/sport/.....29762.html

    Wieder mal Leipzig, den Spieler gleich mal an Salzburg ausgeliehen “

    Sieht aus wie ein Steuersparmodell. Oder der Spieler hatte eine Ausstiegsklausel die ‘nur’ für die Topländer in Europa galt.

  128. Irgendwie muss ich bei Salzburg immer an den Obersalzberg denken, liegt das an der räumlichen Nähe???

  129. ZITAT:

    ” Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass die SGE-Putzfrau eines Nachts im Dunkel tief in den Katakomben des Waldstadions eine spinnwebenbehangene Tür öffnet hinter der sich neben der Bundeslade auch die Detari-Millionen in Goldform befinden. “

    selbst bei gestiegenem goldpreis kriegste mit den paar kröten auf dem überhitzten mercato keinen messi(as)

  130. vicequestore patta

    Und wann kommt nun dieser Bendtner, von dem immer alle geredet haben?

  131. ZITAT:

    ” Und wann kommt nun dieser Bendtner, von dem immer alle geredet haben? “

    Frag seine Freundin(nen).

  132. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” @102

    Falls das so käme, wär’ es ja in Ordnung. Denke ich dabei aber an die Causa Rode, fehlt mir ein wenig der Glaube daran … “

    Das ist das Problem, dass wir alle nix wissen. Zumindest wissen wir zu wenig. Wurde für Rode von dessen “Wunschverein” tatsächlich ein “guter” Preis geboten? Wenn z.B. Donetzk 100 Mio Ablöse geboten hat, aber Rode dort nicht hin will, dann kann auch HB keinen Spieler verkaufen. Bietet der Wunschverein aus Nordösterreich keine oder nur eine geringe Ablöse bleibt das “unverkäuflich” Etikett eben drauf. Hätte man den Rode vor der letzten Saison für den sagen wir Schwegler-Preis verscherbelt, hätte ich das Gejammer nicht hören wollen. “

    Ja, ja, ich weiß schon, dass ich nichts weiß und der Fußballerklärer aus Harsewinkel dafür alles. Trotzdem gebe ich mich der Vorstellung hin und glaube, dass man für Rode, hätte man denn gewollt, beizeiten ein ordentliches Sümmchen hätte erzielen können. Und weil ich nur ein einfacher Fan bin, darf ich das auch.

  133. ZITAT:

    ” Und wann kommt nun dieser Bendtner, von dem immer alle geredet haben? “

    Ich denke mal nächsten Donnerstag. Es sei denn er zieht sich noch weiter aus.

  134. fest steht daß erfolge die man als underdog feiert (und zu einem solchen hat sich unsere eintracht seit den fahrstuhljahren konsequent hinentwickelt) natürlich etwas süßer schmecken und emotional intensiver erlebt werden als solche die aus einem unerschöpflichem geldreservoir generiert werden.

    fest steht aber auch daß es allein durch championsleaguegelder (von scheich- und mafiakohle abgesehen) mit jedem jahr schwieriger bis unmöglich wird, diese auch zu erzielen.

    ich persönlich hätte nix dagegen mit – seien es sponsoren- oder investorengelder – zu versuchen den anschluss an die nationale top 5 wieder herzustellen, und ohne solche gelder kann das realistischerweise wohl auch kaum mehr gelingen. aber auch bei mir wäre bei einem namenswechsel des vereins und verwendung von geldern aus offensichtlich kriminellen quellen schluss.

    allerdings müsste man, um realistischerweise wirklich interessant für solche gelder zu werden, erst mal deutlich an der aussendarstellung arbeiten – unser altes thema.- was sind die ziele, die strategien und wird überhaupt der wunsch gehegt und auch artikuliert oben angreifen zu wollen? eben, deshalb ist diese diskussion doch z.zt. eher akademischer natur. ein lichtblick in der aussendarstellung ist (überraschenderweise, zumindest für mich) der hellmann.

    im moment muß man halt eher froh sein die klasse halten zu können.

  135. ZITAT:

    ” Irgendwie muss ich bei Salzburg immer an den Obersalzberg denken, liegt das an der räumlichen Nähe??? “

    Eher in der mentalen.

  136. Heinz(116):

    ” Aber nochmal.. welchen Unterschied macht es? “

    Als ein bis vor kurzem noch strikter Gegner des Investoren-Unwesens, muss ich nun allerdings feststellen, dass die Eintracht ohne externe Geldzuflüsse kurz- oder spätestens mittelfristig in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würde. Wettbewerbsfähig sind wir schon heute nur noch mit grosser Mühe, was man an den Transferversuchen des bedauernswerten Bruno Hübner feststellen kann.

    Mit moralischen Werten braucht man bei einem knallharten Business wie dem Profisport ohnehin nicht kommen, also würden die Beibehaltung des Namens und der “Vereins”-Farben als Deckmantel genügen. Damit könnten wohl auch die Mehrheit der Traditionalisten aka alten Säcke leben.

    Allerdings müsste der “Umbau” sofort beginnen; wenn wir warten, bis der Herr Bruchhagen in Rente geht, werden wir in einem noch viel grösseren Rückstand gegenüber den Geldclubs sein, als sowieso schon. Eigentlich wäre er nach dem letzten Abstieg schon fällig gewesen, doch die Ära Veh hat viel überdeckt, vor allem die schönen und erfolgreichen Europacup-Auftritte. Wenn wir dies in absehbarer Zeit nochmal erleben möchten, führt m.M.n. kein Weg an einem externen Geldgeber vorbei. Von sowas verrücktem wie die Meisterschaft mal ganz abgesehen..

  137. Warum erscheint mein Kommentar nicht, Zensur?

  138. Ohjehmineh! Gerade ein Paar Landjäger in der Mittagspause verspeist. Macht mich das zum Schlake-Sponsor?

  139. ZITAT:

    http://www.op-online.de/sport/.....29762.html

    Wieder mal Leipzig, den Spieler gleich mal an Salzburg ausgeliehen “

    boah is das ekelhaft, wer dachte dass die sowas im stillen Kämmerlein machen, war sich wohl nicht bewusst, wie wenig den DFB, die UEFA usw. der Fußball und der sportliche Wettbewerb interessiert sobald genügend Kohle im Spiel ist, es ist wirklich nur noch traurig und beschämend, dass einereseits solche Sachen permanent durchgehen und klamme Traditionsvereine für jeden Scheiss zu Kasse gebeten werden, der nicht mehr ins mediale Bild passt. Vorbildfunktion, Aussendarstellung, Familienfreundlichkeit und so weiter heisst es dann da, während sich beim nächsten Narzisst der die Welt mit seiner Kohle zuscheisst um seine eigenen Regeln zu machen, jeder wieder selbst der Nächste ist. Ich leg mich wieder hin, vor Mittwoch kommt eh kein Neuer.

  140. koan Neuer!

  141. ZITAT:

    ” Ohjehmineh! Gerade ein Paar Landjäger in der Mittagspause verspeist. Macht mich das zum Schlake-Sponsor? “

    Nur wenn dir nachher ein blau -weißes Ringelschwänzchen wächst..Obacht!

  142. Das Detari-Gold hat der CIA längst nach Fort Knox geschafft. So berichten meine Quellen.

  143. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Sehr guter Eingangsbeitrag.

    Aber ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ist mir im Moment nicht egal. Was ist wenn Piazon wirklich die Verstärkung ist dann ist im nächsten Jahr das Gejammer groß “

    Genau das versuche ich oben zu erklären. Sie haben keine Wahl. Es geht um den Klassenerhalt. Visionen für die nächste Saison bitte in der Geschäftsstelle behandeln lassen. Danke. “

    Satire

    Stefan. Habe mich sofort auf die Geschäftsstelle gemacht, wie du mir geraten hattest, um nach der Vision für die zweite Liga nachzufragen. Aber die hatten keine Zeit für mich.

    Das Telefon steht nicht mehr still seit wir den (wie heißt der noch) für ein Jahr geliehen haben.

    Der Tiketverkauf is running.

    Bin gefrustet nach Hause gefahren wo mich meine liebe Frau und mein Hund freudig erwartet haben.

  144. OT

    Ein Betriebsrat ist immer im Dienst.

    Sturz auf Betriebsräte-Treffen ist Arbeitsunfall – auch mit zwei Promille!

    http://www.bund-verlag.de/zeit.....8;emsrc=nl

  145. ZITAT:

    ” OT

    Ein Betriebsrat ist immer im Dienst.

    Sturz auf Betriebsräte-Treffen ist Arbeitsunfall – auch mit zwei Promille!

    http://www.bund-verlag.de/zeit.....8;emsrc=nl

    Juristen können alles. Begründen…

  146. Divenpunk statt Monkeybusiness

  147. @140

    Welche Regel haben sie denn damit gebrochen? Verein A kauft Spieler und verleiht ihn an Verein B. Alltäglicher, ganz normaler Vorgang. Das ein 2.Ligist mal locker leicht 9 Mio Ablöse auftreibt, ist ein anderes Thema. Wenn das sanktioniert wird, aber frühestens nächste Saison. Bis dahin kann auch das ominöse FFP nicht eingreifen.

    Was keineswegs heißen soll, dass ich dieses Konstrukt gut heiße.

  148. Noch was. Hanoi ist ja wohl die toteste Stadt im Westen. Und trotzdem können sie Geld von Sponsoren

    bekommen. Warum wir nicht. Diese, unsere Stadt, hat die grösste Sponseringmöglichkeit, und wir machen nichts.

  149. ZITAT:

    ” Noch was. Hanoi ist ja wohl die toteste Stadt im Westen. Und trotzdem können sie Geld von Sponsoren

    bekommen. Warum wir nicht. Diese, unsere Stadt, hat die grösste Sponseringmöglichkeit, und wir machen nichts. “

    Toteste Stadt? Nicht Hannover sondern Bielefeld!

  150. Bielefeld ist ein Zustand aber keine Stadt. Musste 1 Jahr dort leben.

  151. Kaufen und verleihen sind aber mE zwei Transfers in einer Transferperiode? Nicht? Bin ich kleinlich?

  152. ZITAT:

    ” Noch was. Hanoi ist ja wohl die toteste Stadt im Westen. Und trotzdem können sie Geld von Sponsoren

    bekommen. Warum wir nicht. Diese, unsere Stadt, hat die grösste Sponseringmöglichkeit, und wir machen nichts. “

    a) Hannover bekommt die Kohle von Kind hinten rein geschoben – nix Sponsor.

    b) Frankfurt ist die Stadt mit den ‘grössten Sponseringmöglichkeiten’? Das würde ich gerne mal erläutert bekommen. Dank vorab.

  153. @ABB

    Wieso ist das kein Sponsoring?

  154. ZITAT:

    ” Und wann kommt nun dieser Bendtner, von dem immer alle geredet haben? “

    Wer ist das überhaupt?

  155. ZITAT:

    ” Kaufen und verleihen sind aber mE zwei Transfers in einer Transferperiode? Nicht? Bin ich kleinlich? “

    Ja. Doch. Ein bisschen.

    Und wo ist der Regelbruch?

  156. @ 131 NB ist HB zu sexi! Hätte er einen BH Größe xxxl genommen wärs vielleicht gegangen, aber Körbchen war entschieden zu klein.

  157. Hatte ich fast vergessen: gibts heute eine PK?

  158. Ich konkretisiere sie Frage. Der Hörgeräte Kind wäre mir völlig unbekannt, würde er nicht Hannover pampern. Die Telekom, die bereits einen Bekanntheitsgrad von 100% in der Bevölkerung hat, erzielt mit ungleich mehr (Geld-) Einsatz deutlich weniger Effekt. Kind erzielt also einen Marketingerfolg, möglicherweise sogar den beabsichtigten. Dass das kein Sponsoring ist, nur weil der Name nicht auf Trikots oder Werbebanden steht erschließt sich mir nicht.

  159. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Kaufen und verleihen sind aber mE zwei Transfers in einer Transferperiode? Nicht? Bin ich kleinlich? “

    Ja. Doch. Ein bisschen.

    Und wo ist der Regelbruch? “

    Ich dachte das sei verboten

  160. ZITAT:

    ” Kaufen und verleihen sind aber mE zwei Transfers in einer Transferperiode? Nicht? Bin ich kleinlich? “

    Nein. Aber was bringt das diesen Verein. Nach einen Jahr geht er wieder von dannen. Bringt uns das weiter?

    Thomas Schaaf soll und wird eine Mannschaft aufbauen. Ob es reicht für die erste Liga. abwarten. Mir ist er lieber als Veh,

  161. @bertifux [148]

    Es soll übrigens der teuerste Transfer in der Zweitligageschichte sein. Und das nur mit dem Dosendreck und der Hilfe von Tante Rangnick.

    http://www.tagesspiegel.de/spo.....50936.html

  162. Ist heute eigentlich noch keine neue Sau durchs Dorf getrieben worden ?

    Wer ist der Kracher der nächste Woche vorgestellt wird ?

    Warum wird der Etat erhöht ? Mit Schwegler und Jung sind ja wahrscheinlich keine billigen Spieler von der Payroll, und ansonsten dürften wir mit Hasebe und Chandler eher günstigere Spieler vom Gehalt bekommen haben.

  163. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Noch was. Hanoi ist ja wohl die toteste Stadt im Westen. Und trotzdem können sie Geld von Sponsoren

    bekommen. Warum wir nicht. Diese, unsere Stadt, hat die grösste Sponseringmöglichkeit, und wir machen nichts. “

    a) Hannover bekommt die Kohle von Kind hinten rein geschoben – nix Sponsor.

    Dann sollte die SGE ihren Hintern hochheben für einen Sponsor. :)))))))

  164. @DA: Kind verfolgt nicht primär wirtschaftliche Interessen, sondern pampert sein Baby.

    @fieldmountain: Was ist denn jetzt mit den ‘grössten Sponseringmöglichkeiten’?

  165. Also Kind ist ein Sugardaddy? Dann ist Winterkorn aber auch einer. Oder glaubt jemand, dass VW auch nur ein einziges Auto mehr verkauft deshalb? Im Gegenteil.

  166. ZITAT:

    ” Ist heute eigentlich noch keine neue Sau durchs Dorf getrieben worden ?”

    Die Meute ist noch satt!

    “Wer ist der Kracher der nächste Woche vorgestellt wird ? “

    Bendtner, Valdez oder doch ein ganz anderer…….

  167. ZITAT:

    ” @DA: Kind verfolgt nicht primär wirtschaftliche Interessen, sondern pampert sein Baby.

    @fieldmountain: Was ist denn jetzt mit den ‘grössten Sponseringmöglichkeiten’? “

    Du bekommst noch die Antwort :-))))))

  168. ZITAT:

    ” Heinz(116):

    ” Aber nochmal.. welchen Unterschied macht es? “

    Als ein bis vor kurzem noch strikter Gegner des Investoren-Unwesens, muss ich nun allerdings feststellen, dass die Eintracht ohne externe Geldzuflüsse kurz- oder spätestens mittelfristig in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würde. Wettbewerbsfähig sind wir schon heute nur noch mit grosser Mühe, was man an den Transferversuchen des bedauernswerten Bruno Hübner feststellen kann.

    Mit moralischen Werten braucht man bei einem knallharten Business wie dem Profisport ohnehin nicht kommen, also würden die Beibehaltung des Namens und der “Vereins”-Farben als Deckmantel genügen. Damit könnten wohl auch die Mehrheit der Traditionalisten aka alten Säcke leben.

    Allerdings müsste der “Umbau” sofort beginnen; wenn wir warten, bis der Herr Bruchhagen in Rente geht, werden wir in einem noch viel grösseren Rückstand gegenüber den Geldclubs sein, als sowieso schon. Eigentlich wäre er nach dem letzten Abstieg schon fällig gewesen, doch die Ära Veh hat viel überdeckt, vor allem die schönen und erfolgreichen Europacup-Auftritte. Wenn wir dies in absehbarer Zeit nochmal erleben möchten, führt m.M.n. kein Weg an einem externen Geldgeber vorbei. Von sowas verrücktem wie die Meisterschaft mal ganz abgesehen.. “

    —————–

    100% auch meine Meinung. Man kann noch soviel über Kühnes, Kinds, Hopps oder Mateschitze schimpfen, sie sind nun mal Realität. Und sie nehmen “normalen” Vereinen auf Dauer eben die Luft zum atmen.

    Anderseits lässt das Umfeld der Stadt eben auch nicht ein System wie Mainz es vormacht zu. Leider. Deswegen beschäftigen wir uns eben mit nicht realisierbaren Bendters statt konsequent die Rolle als Ausbildungscamp für junge Talente zu spielen. Entweder das Eine oder das Andere. Der dritte Weg, der wird immer und immer schwieriger. Nicht unmöglich, siehe z.B. Gladbach.

  169. ZITAT:

    ” @DA: Kind verfolgt nicht primär wirtschaftliche Interessen, sondern pampert sein Baby.

    @fieldmountain: Was ist denn jetzt mit den ‘grössten Sponseringmöglichkeiten’? “

    ich spring dem fieldmountain mal zur seite:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....11516.html

    und da sind noch nicht mal große unternehmen wie arabische und chinesische fluggesellschaften gelistet die im deutschen markt über den hub frankfurt gern fuss fassen würden.

  170. ZITAT:

    “100% auch meine Meinung. Man kann noch soviel über Kühnes, Kinds, Hopps oder Mateschitze schimpfen, sie sind nun mal Realität. Und sie nehmen “normalen” Vereinen auf Dauer eben die Luft zum atmen.”

    Ob Kühne in die Reihe passt, bleibt erstmal noch abzuwarten. Bisher hat er aber doch nur mit Darlehen gearbeitet und sich auch Transferrechte an den Spielern, die er dem HSV gekauft hat, zusichern lassen, oder?

  171. Die Grenze zwischen Mäzenatentum und Sposoring ist natürlich fließend, wenn der Geldgeber sowohl sein Ego füttern und sein Hobby fördern will als auch daduurch den Bekanntheitsgrad oder die Beliebtheit seines Produkts steigern will. Bei letzterem, dem reinen Sponsoring, kann man über den effekt eh streiten – oder hat schon jemand hier einen neuen Alfa erworden? Ein unmittelbarer Verkaufseffekt ist für Werbung nicht nötig.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass das VW-Team z.B. die Bekanntheit und Beliebtheit der Autos in China positiv beeinflußt – und das noch viel mehr würde, wenn die, wie eigentlich geplant, in der CL wohnen würden.

  172. Naja Alfa kann zumindest sein Image ein wenig aufpolieren. Da ist ein Marketingeffekt wenn schon nicht spürbar aber doch wenigstens vage zu erkennen.

  173. ZITAT:

    ” Also Kind ist ein Sugardaddy? Dann ist Winterkorn aber auch einer. Oder glaubt jemand, dass VW auch nur ein einziges Auto mehr verkauft deshalb? Im Gegenteil. “

    Standortmarketing. Wenn man die besten Ingenieure und Manager und ihre Familien in die niedersächsische Präirie holen will, muss man denen was bieten, denen Großstadt vorspielen.

  174. ZITAT:

    “Also Kind ist ein Sugardaddy? Dann ist Winterkorn aber auch einer.”

    Der Unterschied zwischen den beiden wird, finde ich, ziemlich deutlich, wenn man mal folgende Fragen beantwortet:

    (1a) Was wäre Hannover 96 ohne Martin Kind?

    (1b) Was wäre der VfL Wolfsburg ohne Martin Winterkorn?

    (2a) Was wäre Hannover 96 ohne die Kind Hörgeräte?

    (2b) Was wäre der VfL Wolfsburg ohne der Volkswagen AG?

    Meine Antworten wären:

    (1a) Wahrscheinlich ein Verein aus der Dritten oder Zweiten Liga, so wie zu der Zeit, als er angefangen hat, dort zu investieren

    (1b) Mit Sicherheit ein Bundesligaverein, so wie zu der Zeit, als Winterkorn Vorstandsvorsitzender wurde

    (2a) Für das operative Geschäft von Hannover 96 spielt die Hörgerätefirma keine Rolle, daher: Ziemlich sicher ein Bundesligaverein

    (2b) Auf keinen Fall ein Verein, der in der Bundesliga bestehen würde.

  175. Spart es nicht Lebenszeit, sich einfach die alten Beiträge zum Thema anzuschauen? Ist doch schon alles mind. 1x gesagt worden, oder nicht?

    Ach so, könnte ja sein, dass dann Langeweile aufkommt. Hmmm….

    Nächste Woche begleite ich einen Anfang Vierzigjährigen. Krebs, stirbt bald. Der wäre froh für diese Zeit.

    Zu harter Tobak? Wieder zu viel Eso und/oder Rotz? Zu wenig Salz in der Fußballfansuppe?

    Nunja, nur mal ein Impuls für tiefere Lebensqualität. Kann ja sein, dass es da noch mehr im Leben zu entdecken gibt, als ewige Hamsterradläufe….

  176. Wo ist das Taschentuch?

  177. Guter Beitrag von euch beiden

    ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Heinz(116):

    ” Aber nochmal.. welchen Unterschied macht es? “

    Als ein bis vor kurzem noch strikter Gegner des Investoren-Unwesens, muss ich nun allerdings feststellen, dass die Eintracht ohne externe Geldzuflüsse kurz- oder spätestens mittelfristig in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würde. Wettbewerbsfähig sind wir schon heute nur noch mit grosser Mühe, was man an den Transferversuchen des bedauernswerten Bruno Hübner feststellen kann.

    Mit moralischen Werten braucht man bei einem knallharten Business wie dem Profisport ohnehin nicht kommen, also würden die Beibehaltung des Namens und der “Vereins”-Farben als Deckmantel genügen. Damit könnten wohl auch die Mehrheit der Traditionalisten aka alten Säcke leben.

    Allerdings müsste der “Umbau” sofort beginnen; wenn wir warten, bis der Herr Bruchhagen in Rente geht, werden wir in einem noch viel grösseren Rückstand gegenüber den Geldclubs sein, als sowieso schon. Eigentlich wäre er nach dem letzten Abstieg schon fällig gewesen, doch die Ära Veh hat viel überdeckt, vor allem die schönen und erfolgreichen Europacup-Auftritte. Wenn wir dies in absehbarer Zeit nochmal erleben möchten, führt m.M.n. kein Weg an einem externen Geldgeber vorbei. Von sowas verrücktem wie die Meisterschaft mal ganz abgesehen.. “

    —————–

    100% auch meine Meinung. Man kann noch soviel über Kühnes, Kinds, Hopps oder Mateschitze schimpfen, sie sind nun mal Realität. Und sie nehmen “normalen” Vereinen auf Dauer eben die Luft zum atmen.

    Anderseits lässt das Umfeld der Stadt eben auch nicht ein System wie Mainz es vormacht zu. Leider. Deswegen beschäftigen wir uns eben mit nicht realisierbaren Bendters statt konsequent die Rolle als Ausbildungscamp für junge Talente zu spielen. Entweder das Eine oder das Andere. Der dritte Weg, der wird immer und immer schwieriger. Nicht unmöglich, siehe z.B. Gladbach. “

    Guter Beitrag von euch beiden.

    Anderseits lässt das Umfeld der Stadt eben auch nicht ein System wie Mainz es vormacht zu.

    Frage: Warum?

  178. Gerade im Fernsehen mitbekommen, daß Real Madrid seit der Vorstellung von James schon 345k Trikots von diesem verhökert hat. Das Stück zu 97 Öre.

    Entspricht ungefähr unserem Spieleretat.

  179. ZITAT:

    ” Spart es nicht Lebenszeit, sich einfach die alten Beiträge zum Thema anzuschauen? Ist doch schon alles mind. 1x gesagt worden, oder nicht?

    Ach so, könnte ja sein, dass dann Langeweile aufkommt. Hmmm….

    Nächste Woche begleite ich einen Anfang Vierzigjährigen. Krebs, stirbt bald. Der wäre froh für diese Zeit.

    Zu harter Tobak? Wieder zu viel Eso und/oder Rotz? Zu wenig Salz in der Fußballfansuppe?

    Nunja, nur mal ein Impuls für tiefere Lebensqualität. Kann ja sein, dass es da noch mehr im Leben zu entdecken gibt, als ewige Hamsterradläufe…. “

    sei doch mal so nett und erläutere mir krankheit im kontext deiner energiethesen

  180. Was geht uns denn das Innenleben der A. Vereine an?

    Herri und zuletzt auch Heidel haben wohlfundierte Meinungen abgegeben.

    Aber da jetzt auch HSV anders am Spielermarkt tätig wird, muss EF

    wohl eine innovative Grätsche aufmachen !

    Mitsprache-Rechte/Beteiligungen müssen neu definiert werden, um positiveren Geldfluss zu garantieren.

    Im Jugendbereich dürfen Talente net wesche paar Brötsche abwerbbar sein.

    Pia Zorn echt klasse, aber solche müssen im Dutzend unserer eigenen Jugend entspringen !

  181. ZITAT:

    ” Spart es nicht Lebenszeit, sich einfach die alten Beiträge zum Thema anzuschauen? Ist doch schon alles mind. 1x gesagt worden, oder nicht?

    Ach so, könnte ja sein, dass dann Langeweile aufkommt. Hmmm….

    Nächste Woche begleite ich einen Anfang Vierzigjährigen. Krebs, stirbt bald. Der wäre froh für diese Zeit.

    Zu harter Tobak? Wieder zu viel Eso und/oder Rotz? Zu wenig Salz in der Fußballfansuppe?

    Nunja, nur mal ein Impuls für tiefere Lebensqualität. Kann ja sein, dass es da noch mehr im Leben zu entdecken gibt, als ewige Hamsterradläufe…. “

    Also ich bin mir sicher: die meisten hier wissen Eintracht Frankfurt, Fußball usw. durchaus richtig einzuschätzen.

    Dass das hier hin und wieder anders rüberkommt: geschenkt!

  182. ZITAT:

    ” ich spring dem fieldmountain mal zur seite:

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....11516.html

    Entschuldigung, das ist doch Käse. was sagt denn diese Liste? Jetzt mal abgesehen von dem unwesentlichen Faktor dass viele dieser Unternehmen schon Sponsoring in großem Stil machen? Meinst Du wirklich die Leute die Sponsoren auftreiben sollen kennen diese Unternehmen nicht? Und das zeigt dann die tollen Chancen für die Eintracht an Sponsoren zu kommen?

  183. ZITAT:

    ” Wir wissen gar nichts. “

    Das ist falsch. Wir wissen das Piazon ein schönes Lächeln hat.

  184. ZITAT:

    ” Anderseits lässt das Umfeld der Stadt eben auch nicht ein System wie Mainz es vormacht zu.

    Frage: Warum? “

    Weil zum Mainzer Konzept zur Schau getragene Demut und Bescheidenheit gehört. In Frankfurt undenkbar. Der Bayernschreck der 70er macht sich nicht klein. Niemals. Eher gehen wir mit einem Dampfer unter, als dass wir uns in ein Schlauchoot setzen.

  185. ZITAT:

    ” Gerade im Fernsehen mitbekommen, daß Real Madrid seit der Vorstellung von James schon 345k Trikots von diesem verhökert hat. Das Stück zu 97 Öre. “

    Neeko, das sind Zahlen die Real selber veröffentlicht, oder? Denen würde ich nicht weiter trauen als ich einen Medizinball schießen kann.

  186. ZITAT:

    Das ist falsch. Wir wissen das Piazon ein schönes Lächeln hat. “

    Ich war da. Er hat aber auch sehr unreine Haut.

  187. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Das ist falsch. Wir wissen das Piazon ein schönes Lächeln hat. “

    Ich war da. Er hat aber auch sehr unreine Haut. “

    Das wissen wir auch..

    du hast deinen grauen Taunushinnerkopp astrein platziert

    https://www.facebook.com/10000.....38;theater

  188. @bertifux 148

    das ist ja das Schlimme, es ist eine Grauzone, wobei ich meine da auch mal gelesen zu haben, dass es illegal wird sobald beide im gleichen Wettbewerb spielen also Zbsp. EL.

    Natürlich ist es nicht verboten, dass sich Leipzig als Zweitliga-Aufsteiger (!!!!!) mal eben nen 9 mio Transfer gönnt und damit mehr ausgibt als wir in der gesamten Transferperiode, und den Spieler dann sozusagen konzernintern weiterverleiht. Das liegt aber daran, dass das so wahrscheinlich beim Austüfteln des Regelwerks niemand je für möglich gehalten hätte. Legal ist es also auf alle Fälle, aber das heisst ja nicht dass es auch legitim ist. Ich hatte anfangs noch gehofft, dass sich RB mit solchen Aktionen zurückhalten würde um nicht zu viel negative Aufmerksamkeit seitens der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen, denen scheint das aber komplett wurscht zu sein, das finde ich eben ekelhaft. Das schlimme ist jedoch : selbst wenn sich der DFB oder sonstwer mal hinsetzt und fadenscheinig versucht sowas zu illegalisieren, wird das dann so gemacht, dass Unternehmen, die massiv Geld in den deutschen Fussball pumpen, ganz einfach ein Schlupfloch kreieren können, sehen wir ja auch beim Logo von RB oder auf die UEFA bezogen beim FFP.

    Ein User auf Transfermarkt hat das damlas schon ziemlich treffend beschrieben wie ich finde : Niemand sollte glauben, dass irgendwer bei der FIFA/UEFA/DFB ein Interesse daran hat, dass weniger Geld in den Fußball fliesst, woher es auch immer kommen mag. Und deshalb werden die Regularien immer gerade so geändert, dass man sagen kann man hat was getan, aber keinem der Großen dabei geschadet und das finde ich mittlerweile einfach nur noch ernüchternd.

  189. ZITAT:

    Das wissen wir auch..

    du hast deinen grauen Taunushinnerkopp astrein platziert

    https://www.facebook.com/10000.....38;theater

    Oh. Da war ich einem Handy im Weg. Das tut mir leid.

  190. Wesche der unreinen Haut ist er ja gekommen, Abbel hilft.

  191. der mangel an marketingkompetenz und/oder pekuinärer energie in unserer führungsriege

    ist nur schwer zu ertragen

  192. Hat jemand eine Idee was mit Kittel ist? Trainiert er (voll) mit? Wie macht er sich?

  193. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Das ist falsch. Wir wissen das Piazon ein schönes Lächeln hat. “

    Ich war da. Er hat aber auch sehr unreine Haut. “

    Mit 20 darf er die haben (die unreine Haut) Trotzdem werden ihm die Herzen der Mädchen zufliegen.

  194. @183

    Im Film ‘Das Wissen vom Heilen’ von Franz Reichle sagt ein Schamane, dass zuerst die Seele, dann der Geist und am Ende der Körper erkrankt. Ebenfalls im Film ‘Ayurveda – Art of being’.

    Im Film ‘Der Pferdejunge’ sprechen Schamanen u.a. von energetischen Besetzungen.

    In der TCM steht die Erkrankung im Zusammenhang mit energetischen Prozessen und KörperEnergiekreisläufen.

    Die Psychosomatik, wie auch die Pla- und Nocebo-Forschung, gehen von einem Einfluß des Denkens/Fühlens auf den Körper aus. Michael Talbot hat u.a. hierzu vielerlei Beispiele in seinem Buch ‘Das holographische Universum’ gesammelt.

    Alex Grey zeigt in seinen Sacred Mirrors Bildern die Vielschichtigkeit unseres Körpers auf (kann Mensch sich im Netz anschauen).

    Aufgestaute Energie, bedingt durch Traumatas, Denkverengungen etc., kann punktuell zu einer Disharmonie des Körpers bzw. im Körper führen. Im Volksmund gibt es dazu vielerlei Beobachtungen: “Das schlägt mir auf dem Magen”, ‘Das geht mir an die Nieren’ etc.. Phänomene bei Organtransplantationen zeigen, dass Organe Erinnerungen speichern können. Somit ist eine Information auch eine Form von Energie, die ihren Weg sucht, ggfls wird diese im ‘Feld Organ’ bzw. im ‘Feld Mensch’ dementsprechend gespeichert (beim Thema Informationsebene gibt u.a. Burkhard Heim Hinweise).

    Dies kann zu Störungen führen, im Denken, Fühlen, Energiefließen (Chi, Qi, Orgon, Prana usw.) etc., und am Ende wird der Mensch körperlich krank.

    Ursachen bzw. Einflüsse können aus ganz untersch. Ebenen kommen, wofür der Mensch auch empfänglich sein muss bzw. mit dem er dann in Resonanz tritt bzw. auf das sein System anspricht/anspringt.

    Die Einflußgrößen können untersch. Natur sein (Gedanken, schädigende Informationen/Frequenzen/Schwingungen von Außen [z.B. Umweltgifte, Strahlungen, Ängste, aufgestaute Wut, Stress etc.], Energiefelder untersch. Art, seelisch [somit auch karmisch!] usw.),

    Krankheit ist eine Störung im System. Ob beim Menschen oder in anderen größeren Feldern (Nationen, Wald usw.). Eine Disharmonie der Kräfte, die in solch einem System innewohnen. Meist durch ein Zuviel oder Zuwenig entstanden, was so in dessen Ganzheit nicht hin(ein)gehört.

    Kompakter bekomme ich es nicht hin.

    ahoi

  195. ZITAT:

    ” Wesche der unreinen Haut ist er ja gekommen, Abbel hilft. “

    Nö, empfehle 3 mal täglich:

    http://www.digilotta.de/2010/0.....ine-geben/

  196. ZITAT:

    ” der mangel an marketingkompetenz und/oder pekuinärer energie in unserer führungsriege

    ist nur schwer zu ertragen “

    http://www.webcountdown.de/?c=.....1467331200

  197. und jetzt nicht nur für den weltenbürger:

    wir sind das hässliche entlein der bundesliga

    na also wenn das nicht positive energie entstehen lässt

    dann werde ich in meiner nächsten oder aber auch erst übernächsten inkarnation mich mit dem thema neu beschäftigen

    also glaube ich

    aber glauben ist ja

    nix wissen

    und schon schließt sich der kreis

  198. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” der mangel an marketingkompetenz und/oder pekuinärer energie in unserer führungsriege

    ist nur schwer zu ertragen “

    http://www.webcountdown.de/?c=.....1467331200

    geduld ist nicht eine meiner herausragenden eigenschaften

  199. Kurz OT:

    Wann verjährt eigentlich die Forderung für die Beteiligung an einem gemeinsamen Geburtsgeschenk?

  200. ZITAT:

    ” Kurz OT:

    Wann verjährt eigentlich die Forderung für die Beteiligung an einem gemeinsamen Geburtsgeschenk? “

    mit dem Tod des Beschenkten

  201. ZITAT:

    ” Kurz OT:

    Wann verjährt eigentlich die Forderung für die Beteiligung an einem gemeinsamen Geburtsgeschenk? “

    lies mal deine mails, du horst ;)

  202. Beinharte Fans der Washington Redskins argumentieren auch, dass der Klub ihres Herzen kein Deut weniger ein Traditionsklub ist, auch wenn dieser einem Multimilliardär gehört.

  203. Schamanen. Gute Güte. Spart es nicht unendlich Lebenszeit, sowas nicht hier reinzuschreiben? Bitte um keine Antwort. War eine rhetorische Frage.

  204. ZITAT:

    ” Diese, unsere Stadt, hat die grösste Sponseringmöglichkeit, und wir machen nichts. “

    Oha, das kann nur einer sagen, der noch nie mit dem Klingelbeutel in dieser Stadt und dem auch sehr geld-saturiertem Umfeld unterwegs war.

    Die haben diese Kohle nicht dadurch gemacht, dass sie Kapital firmen-fremd einsetzten, und das wrd auch so bleiben.

    Weil man Wert darauf legt, dass das Marketing sich ausschliesslich auf die Reputation der eigenen Produkte verlässt. (auch Policy meines internationalen Arbeitgebers, der sein HQ im Vordertaunus, seine Keimzelle aber in einem Traditionsunternehmen der Frankfurter City hat, und nicht im geringsten daran denkt, Sport-Sponsoring zu betreiben).

    Sponsoring kommt von hiesigen Größen nur, wenn das lokale Image kurzfristig etwas geputzt werden soll, oder man im lokal eingeschränkten Markt wieder etwas mehr herausstechen möchte.

    Fürs große Geld muss man nach Firmen von weit außerhalb schauen, die sich hier erst einen Namen machen wollen.

  205. ZITAT:

    ” lies mal deine mails, du horst ;) “

    Deshalb frag’ ich ja. Am End’ überweise ich da irgendwas, ohne das eine Verpflichtung bestünde. ;)

  206. So. Der Stürmer wäre dann frei. Ronny König hat seinen Vertrag in Aue aufgelöst. Seit Jahren ein Wunschspieler hier im Blog.

  207. ZITAT:

    ” Also Kind ist ein Sugardaddy? Dann ist Winterkorn aber auch einer. Oder glaubt jemand, dass VW auch nur ein einziges Auto mehr verkauft deshalb? Im Gegenteil. “

    Ich glaube, VW denkt international die paar Fans die wg. Vfl Wolfsburg hierzulande auf einen VW verzichten sind da zweitrangig…

  208. Weltenbuerger, du hast noch die Konzepte von Wilhelm Reich, aus der Reinkarnationslehre (Karma), der christlichen Schicksalslehre und diverser anderer Lehren ausgelassen.

  209. Wochenende…Bier in die Fresse. Prost!

    SGE!

  210. @Mark

    Reich -> Orgon habe ich erwähnt,

    Karma habe ich ebenfalls erwähnt (seelisch-karmisch!).

    Sorry beim Rest (Gröning & Co. wollte ich außen vor lassen) ;-)

  211. … und der dfb verlegt länderspiel gegen gibraltar (das gibts) wg senatsbeschluss von bremen nach nürnberg.

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....82912.html

    Karmageddon.

  212. War diese Beteiligung an Polizeieinsätzen nicht nur für Problemspiele geplant? Hat Gibraltar eine Problemfankultur?

  213. ZITAT:

    ” War diese Beteiligung an Polizeieinsätzen nicht nur für Problemspiele geplant. Hat Gibraltar eine Problemfankultur? “

    spanier UND engländer :-)

    ne, hat nichts mit dem gegner zu tun, sondern soll wohl zeichen setzen.

  214. Gewaltig. Muss mal meinen Schamanen dazu befragen.

  215. ZITAT:

    ” Gewaltig. Muss mal meinen Schamanen dazu befragen. “

    Weltenbürger übernehmen sie

  216. Konfuzius sagt….

    :-)

  217. Habe IHN soeben auf dem Trainingsgelände gesehen. Kann die unreine Haut nicht bestätigen (allerdings ca. 300 m Luftlinie :-))

    Hat er sich zu seinem Tattoo geäußert?

    http://www.eintracht.de/media/.....SGE001.jpg

  218. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” War diese Beteiligung an Polizeieinsätzen nicht nur für Problemspiele geplant. Hat Gibraltar eine Problemfankultur? “

    spanier UND engländer :-)

    ne, hat nichts mit dem gegner zu tun, sondern soll wohl zeichen setzen. “

    Die Schweizer. Die machen das jetzt schon mit den Clubs.War mir bisher entgangen:

    http://www.tagesschau.de/ausla.....e-102.html

    ZITAT: “… Zürich, Basel und Genf. Diese Schweizer Städte bitten ihre lokalen Klubs aber bereits heute zur Kasse. In Basel bezahlt der FC eine Pauschale an die Stadt – und zwar umgerechnet 1,50 Euro pro Zuschauer. Geld für die Bereitstellung der Polizei. Der FC Luzern überweist an die Stadt pauschal 500.000 Euro pro Jahr. Ähnliche Modelle gibt es in Zürich, Thun und St. Gallen.”

  219. ZITAT:

    “Hat er sich zu seinem Tattoo geäußert?”

    Ist das schon wieder Alice aus dem Wunderland?

  220. Lieblingswort des Tages

    Denkverengung.

  221. ZITAT:

    ” Ist das schon wieder Alice aus dem Wunderland? “

    Die junge Angela Merkel.

  222. Die haben alle die Gleiche.

  223. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ist das schon wieder Alice aus dem Wunderland? “

    Die junge Angela Merkel. “

    Oder vielleicht diese Dame?

    http://i.computer-bild.de/imgs.....f5fabb.jpg

  224. ZITAT:

    ” Spart es nicht Lebenszeit, sich einfach die alten Beiträge zum Thema anzuschauen? Ist doch schon alles mind. 1x gesagt worden, oder nicht?

    Ach so, könnte ja sein, dass dann Langeweile aufkommt. Hmmm….

    Nächste Woche begleite ich einen Anfang Vierzigjährigen. Krebs, stirbt bald. Der wäre froh für diese Zeit.

    Zu harter Tobak? Wieder zu viel Eso und/oder Rotz? Zu wenig Salz in der Fußballfansuppe?

    Nunja, nur mal ein Impuls für tiefere Lebensqualität. Kann ja sein, dass es da noch mehr im Leben zu entdecken gibt, als ewige Hamsterradläufe…. “

    “Zu harter Tobak?” – nein

    “Wieder zu viel Eso und/oder Rotz?” – ja

    “Zu wenig Salz in der Fußballfansuppe?” – nein

    Ausgerechnet Du als längste rhetorische Blog-Endlosschleife mahnst unser Hamsterrad an? Genau so gut könnte ich auf Ernsthaftigkeit und korrekte Rechtschreibung bestehen.

    Dein Krebspatient hat mein Mitgefühl.

  225. ZITAT:

    ” Gerade im Fernsehen mitbekommen, daß Real Madrid seit der Vorstellung von James schon 345k Trikots von diesem verhökert hat. Das Stück zu 97 Öre.

    Entspricht ungefähr unserem Spieleretat. “

    Ganz ehrlich: Glaube ich nicht. Eine halbe Kleinstadt wie z.B. Frankfurt kauft das Leiberl. Ich wittere eine excelgestützte Wunschdenkenlüge.

  226. ZITAT:

    “Aber mal ernsthaft: Meinst du ich würde mir, selbst wenn ich’s könnte, hier anschauen, wer einen AdBlocker installiert hat, und dann, wenn ja, mit einer Horde mit Mistgabeln bewaffneter Einwohner des Hintertaunus vor der Tür stehen? Brigade Krieger auf Feldzug?

    Ich habe wirklich genug zu tun. “

    Sternzeit 17.5434.54546.4, Nachtrag:

    Keine Ahnung, wie Du auf so was Absurdes kommst. Meine Phantasie hätte da nicht ausgereicht. Aber möglich wäre in meinem kreativen Chaoshirn ein Szenario gewesen, dass ein Werbepartner pro Klick eine bestimmte Summe zahlt und, ja, ich weiß, verrückt anzunehmen, dass Dir das bekannt ist.

    Dann hätte ich nämlich gerne zur Finanzierung beigetragen, in dem ich ab und an auch mal sinnlos auf so’n Werbebanner klickte. Aber muss ich dann ja nicht, auch gut.

    PS: @Bambus: Nebuchant ist ein Schnorrer in der Sprache der Schluchtenshicer – also mancher…

  227. ZITAT:

    ” Ja. Wenn das einer macht minimal, wenn es alle machen signifikant.

    Wobei die Werbung, die hier im Blog meist läuft performance-basiert abgerechnet wird. D.h. per Klick gibt’s so zwischen 0,10€ bis 0,80€, würde ich mal schätzen.

    (Mal als mitlesender Insider) “

    Ah, erst lesen, dann posten. OK! Danke! Als Nicht-Abonnent kann ich mich ja für die tolle Arbeit hier dann auch ein wenig erkenntlich zeigen.

  228. @223

    Das ist völlig unerheblich was die Schweizer machen.

    In Deutschland gilt ja gemeinhin deutsches Recht. Da gehts um den Störerbegriff, das staatliche Gewaltmonopol, die öffentliche Ordnung und die juristisch umstrittene Konstruktion des Zweckveranlassers. Die Bremer werden damit schön auf die Schnauze fallen. Mit Recht. Es ist nämlich völlig egal ob ein Veranstalter reich oder arm ist. Es ist Aufgabe der Polizei die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten. Im besten Falle ohne Ansehen der Person. Das hat sich bewährt.

    Wenn Bremen Geldsorgen hat ,hat dies andere Gründe.

    Letztendlich würde das sowieso auf die Ticketpreise umgelegt , damit zahlen i diejenigen die gar keine Störer sind…und dies obwohl das Polizeirecht die Möglichkeit vorsieht , die Kosten bei denjenigen beizutreiben, die wirklich verantworlich für Bambule sind. Macht aber keiner.

    Für mich ist das eine ähnlich dämliche Konstruktion wie die Erhebung einer Maut für alle, zur Schließung einer vermeintlichen Gerechtigkeitslücke. Politiker dieser Güte haben früher das Licht in Säcken gefangen und ins Rathaus getragen.

  229. Was ist in Bayreuth los – Bombendrohung ?

  230. ZITAT:

    ” @223

    Das ist völlig unerheblich was die Schweizer machen.

    In Deutschland gilt ja gemeinhin deutsches Recht. Da gehts um den Störerbegriff, das staatliche Gewaltmonopol, die öffentliche Ordnung und die juristisch umstrittene Konstruktion des Zweckveranlassers. Die Bremer werden damit schön auf die Schnauze fallen. Mit Recht. Es ist nämlich völlig egal ob ein Veranstalter reich oder arm ist. Es ist Aufgabe der Polizei die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten. Im besten Falle ohne Ansehen der Person. Das hat sich bewährt.

    Wenn Bremen Geldsorgen hat ,hat dies andere Gründe.

    Letztendlich würde das sowieso auf die Ticketpreise umgelegt , damit zahlen i diejenigen die gar keine Störer sind…und dies obwohl das Polizeirecht die Möglichkeit vorsieht , die Kosten bei denjenigen beizutreiben, die wirklich verantworlich für Bambule sind. Macht aber keiner.

    Für mich ist das eine ähnlich dämliche Konstruktion wie die Erhebung einer Maut für alle, zur Schließung einer vermeintlichen Gerechtigkeitslücke. Politiker dieser Güte haben früher das Licht in Säcken gefangen und ins Rathaus getragen. “

    Hast ja Recht. Wie meist.

    Ich wusste halt schlicht nicht, DASS die das da so machen. Und dass ich somit, sollte ich (mal wieder) ein Fußballspiel in einer dieser Städte vor Ort angucken, den dortigen Polizeieinsatz via Ticket mitbezahle.

    Nicht mehr, nicht weniger.

  231. ZITAT:

    ” Nebuchant ist ein Schnorrer in der Sprache der Schluchtenshicer – also mancher… “

    In Wien heißt das Nebochant. Glaub ich.

  232. Ich habe ein FR-Passivabo, habe mehrere PKW über Banner in der FR gekauft und klicke eifrig auf die Penispumpenwerbung hier im Blog.

  233. ZITAT:

    ” Ausgerechnet Du als längste rhetorische Blog-Endlosschleife mahnst unser Hamsterrad an? Genau so gut könnte ich auf Ernsthaftigkeit und korrekte Rechtschreibung bestehen. “

    Ilike

  234. nichtskoenner !

  235. Das verplempern von Lebenszeit umfasst auch das im Blog lesen befürchte ich.

  236. Lebenszeit kann meines Erachtens nach nicht verplempert werden – sie kann nur mehr oder weniger sinnvoll mit Inhalt gefüllt werden. Und das (Mit-)Lesen hier im Blog informiert, erheitert und entspannt und ist von daher in meiner Welt ein sinnvoller Zeit-Inhalt. *smile*.

  237. hier lesen verkürzt die Wartezeit auf den Tod

  238. Ach was würde man nur ohne diese positive Grundstimmung machen.

  239. ZITAT:

    ” Ach was würde man nur ohne diese positive Grundstimmung machen. “

    so siehts doch mal aus ! jedes mal wenn das Leben mir eine Zitrone gibt, werf ich sie weg und lese erstmal 482 Kommentare hier, danach spring ich wieder frohlockend über die bunt-beblümten Sommerwiesen und erfreue mich meines Daseins !

  240. Positive Grundstimmung? Hier? Hä?

    Na gut. Dann passt das ja:

    http://www.hr-text.hr-online.d.....p?page=130

  241. Nach zwei Kristallweizen sieht die Welt doch ganz annersder aus…

  242. Videotext über Browser. Hat mir mein Scharlatan verboten.

  243. Vertrag ja nix mehr.

  244. euch wird die gute Laune noch vergehen, wenn der Erste vor Sandhausen warnt

  245. ZITAT:

    ” Videotext über Browser. Hat mir mein Scharlatan verboten. “

    Jaja, war klar … Ist aber über die FAZ nicht online. (Hab’ extra nachgeguckt)

  246. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Videotext über Browser. Hat mir mein Scharlatan verboten. “

    Jaja, war klar … Ist aber über die FAZ nicht online. (Hab’ extra nachgeguckt) “

    http://www.welt.de/newsticker/.....immen.html

    http://www.focus.de/regional/f.....17057.html

    etc etc etc

  247. Ups.

    Boccia lass ich gelten.

    Aber Stefan hat geschummelt.

  248. Alles wird gut.

  249. ZITAT:

    ” euch wird die gute Laune noch vergehen, wenn der Erste vor Sandhausen warnt “

    Wenn man als zahlender Stadiongast in Paderborn verloren hat kann da eigentlich nichts mehr kommen.

    Ach so die Erfahrung steht ja einigen noch bevor…..

  250. ZITAT:

    ” Ach so die Erfahrung steht ja einigen noch bevor….. “

    Schnauze Lutscher. ;-)

  251. ZITAT:

    ” Nach zwei Kristallweizen sieht die Welt doch ganz annersder aus… “

    Ja klar, du sitzt hier, hast 2 Weizen intus und bist locker !

  252. Ist Piazon jetzt bei Eintracht Frankfurt, weil er in der Rückrunde der holländischen Klopperliga 2013/14 kein Tor mehr gemacht hat, Herr Hübner? ;)

  253. Paderborn? Haaa. Es darf nur der meckern, der einst gg. Duisburg da war. Pokalspiel. Strömender Regen. Verloren nach Verlängerung.

  254. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Nach zwei Kristallweizen sieht die Welt doch ganz annersder aus… “

    Ja klar, du sitzt hier, hast 2 Weizen intus und bist locker ! “

    hihi!

  255. ZITAT:

    ” Paderborn? Haaa. Es darf nur der meckern, der einst gg. Duisburg da war. Pokalspiel. Strömender Regen. Verloren nach Verlängerung. “

    Ähm, räusper, aufgrund des Alterdurchschnitts möchte ich nur freundlichst nach dem Spieljahr fragen. Ich habe trotz meines jugendlichen Alters manche Gedächnislücken.

    Ich hab ne Karte in meiner Geldbörse von 03/04 da tobte das Stadion als ich zu spät kam und gerade das 1:0 für uns geschossen würde- denke wir haben trotzdem verloren (allein weil ein Anhänger sich die Stirn am Absperrzaun blutig geschlagen hat) das kann ich zumindest erinnerlichen.

  256. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Paderborn? Haaa. Es darf nur der meckern, der einst gg. Duisburg da war. Pokalspiel. Strömender Regen. Verloren nach Verlängerung. “

    Ähm, räusper, aufgrund des Alterdurchschnitts möchte ich nur freundlichst nach dem Spieljahr fragen. Ich habe trotz meines jugendlichen Alters manche Gedächnislücken.

    Ich hab ne Karte in meiner Geldbörse von 03/04 da tobte das Stadion als ich zu spät kam und gerade das 1:0 für uns geschossen würde- denke wir haben trotzdem verloren (allein weil ein Anhänger sich die Stirn am Absperrzaun blutig geschlagen hat) das kann ich zumindest erinnerlichen. “

    http://www.fussballdaten.de/df.....-duisburg/

  257. 1997: SG Wattenscheid – Eintracht, mit dem Wochenendticket der Bahn. Die (endlose) Fahrt war das Ziel…

  258. @264

    Ja Mensch dann hab ich ja Geri Cipi und Cacá live gesehen. Ich freu mir. Wie gesagt mit dem Regen hmmm…

  259. “@ThorstenW: Was wird’nn bei Dir angezeigt? “Tolle Frauen aus Weißrussland suchen die große Liebe”? “

    Aktuell:

    “Neue Steroid-Alternative

    Seltene Pflanze entdeckt, die das Muskelwachstum um 700% fördert”

  260. ZITAT:

    ” Was ist in Bayreuth los – Bombendrohung ? “

    Nee, in den Kulissen hat’s gerummst. 50 Min. Unterbrechung. Der Horstl soll die Inszenierung bittschön selbst inszenieren. Dann wird’s was.

  261. ZITAT:
    ” “@ThorstenW: Was wird’nn bei Dir angezeigt? “Tolle Frauen aus Weißrussland suchen die große Liebe”? “

    Aktuell:

    “Neue Steroid-Alternative
    Seltene Pflanze entdeckt, die das Muskelwachstum um 700% fördert” “

    Wer Backpfeifen ankündigt, bekommt Steroid-Alternativen beworben. Konsequent.

  262. “Neue Steroid-Alternative

    Seltene Pflanze entdeckt, die das Muskelwachstum um 700% fördert” “

    Senf.

  263. ich spüre Neid, erwäge den Werbeblocker auf dieser schnuckeligen Heimseite zu deaktivieren.

  264. man schlägt mir Hörgeräte vor. Schönen Dank.

  265. Schon ein bisschen nervig, dauernd zu reloaden, dann auf die jeweilige Werbung zu klicken, Im neuen Tab, klar, nach angemessener Zeit wieder zu schließen, etc. pp

  266. Im Rebstockbad sollen rote Krebse gefunden worden sein, laut FFH.

    Weiß da jemand was drüber?

  267. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Anderseits lässt das Umfeld der Stadt eben auch nicht ein System wie Mainz es vormacht zu.

    Frage: Warum? “

    Weil zum Mainzer Konzept zur Schau getragene Demut und Bescheidenheit gehört. In Frankfurt undenkbar. Der Bayernschreck der 70er macht sich nicht klein. Niemals. Eher gehen wir mit einem Dampfer unter, als dass wir uns in ein Schlauchoot setzen. “

    Wir sind kein Dampfer und kein Schlauchboot. Wir können noch nicht mal schwimmen.:)))))

    Aber ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ist mir im Moment nicht egal. Was ist wenn Piazon wirklich die Verstärkung ist dann ist im nächsten Jahr das Gejammer groß

  268. ZITAT:

    Aber ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ist mir im Moment nicht egal. Was ist wenn Piazon wirklich die Verstärkung ist dann ist im nächsten Jahr das Gejammer groß “

    Soll ich auf gutes Essen von vornerein verzichten nur weil der Teller mal leer ist?

  269. ZITAT:

    ” Soll ich auf gutes Essen von vornerein verzichten nur weil der Teller mal leer ist? “

    Ich dachte, Du hast einen zu England?

  270. Ich würde den zur Strafe das er keine KO geduldet hat einfach mal ein halbes Jahr auf die Tribüne setzen. Erzieherische Maßnahme.

  271. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” “@ThorstenW: Was wird’nn bei Dir angezeigt? “Tolle Frauen aus Weißrussland suchen die große Liebe”? “

    Aktuell:

    “Neue Steroid-Alternative

    Seltene Pflanze entdeckt, die das Muskelwachstum um 700% fördert” “

    Wer Backpfeifen ankündigt, bekommt Steroid-Alternativen beworben. Konsequent. “

    Passt, ja.

  272. Ich sitz da schließlich schon seit 36 Jahren. Und..hats mir geschadet?

  273. Ich sach ja immer: Wer austeilt, muss auch einstecken können. Ein altes Gesetz.

  274. ZITAT:

    ” ZITAT:

    Aber ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ist mir im Moment nicht egal. Was ist wenn Piazon wirklich die Verstärkung ist dann ist im nächsten Jahr das Gejammer groß “

    Soll ich auf gutes Essen von vornerein verzichten nur weil der Teller mal leer ist? “

    Der Teller ist bei SGE immer leer.:))))))

  275. Die Askese nimmt nicht..sie gibt.

  276. ZITAT:

    ” Die Askese nimmt nicht..sie gibt. “

    Ok. Ich gehe nach Indien :)

  277. Hab mir gerade die PK angsehen. Also BH machte einen richtig angefressenen Eindruck

    hätte am liebsten garnix gesagt – der andere war wohlwissend nicht erschienen –

    BH scheint die Kritik die es im Umfeld gab persönlich zu nehmen und spielt die beleidigte Leberwurst.

    Gut, besser er beleidigt als wir. Er ist aber auch getrieben worden von den Fans: in 8 Wochen 1 Verpflichtung!

  278. ZITAT:

    ” Er ist aber auch getrieben worden von den Fans: in 8 Wochen 1 Verpflichtung! “

    Plus Chandler, Kinsombi, Hasebe, Ignjowski

  279. Krebse? Lecker. Die besten aß ich einst auf Vancouver Island in einem Fischlokal irgendwo in der Pampa.

  280. @ 288 Das sind doch uralte Verpflichtungen – ich glaub da lief der Spielbetrieb noch.

    Ist ja auch egal es waren zig Wochen wo nix passierte! Schon vergessen?

  281. ZITAT:
    ” Krebse? Lecker. Die besten aß ich einst auf Vancouver Island in einem Fischlokal irgendwo in der Pampa. “

    Vor 2 Jahren in Burma am Strand…

  282. Kaufoptionen sind unnützer Scheiß.

    Mal eine völlig wahnsinnige These: Wenn der hübsche Bengel einschlägt – am besten schon in der Hinrunde – könnte man doch einfach mal über eine Verpflichtung nachdenken. Heute stehen 7 Mios aufm Preisschild, oder?

    Ich weiß, ein völlig wahnsinniger Gedanke.

    Und noch was zum phantastischen Thema Ausbildungsverein. Wie viel Plätze bietet unser grandioses Fußball Internat. 100? 50? 30? Oder sind es dann eher nur … acht (8). Wie soll das denn gehen?

  283. Ich finde das Piazon ziemlich intelligente Antworten gibt

  284. Ich kann deinen wahnsinnigen Gedanken gut nachvollziehen. So wahnsinnig ist er nämlich gar nicht. Aber leider zu phantastisch für unseren zementierten Verein

  285. Wenn der in der Hinrunde der Bundesliga einschlägt, und Chelsea hat 7 Millionen für ihn bezahlt, dann rufen sie 15 Millionen für ihn auf. Oder kacken auf die Kohle und nehmen ihn als Ersatz für Schürrle, der Ersatz von irgendwem ist, auf die Tribüne.

    So geht’s Business

  286. …naja – sagen wir: Für Eintracht Verhältnisse einschlägt. So +/- joseluesk in der 5 bis 7 Mio Klasse.

  287. ZITAT:

    ” Wenn der in der Hinrunde der Bundesliga einschlägt, und Chelsea hat 7 Millionen für ihn bezahlt, dann rufen sie 15 Millionen für ihn auf. Oder kacken auf die Kohle und nehmen ihn als Ersatz für Schürrle, der Ersatz von irgendwem ist, auf die Tribüne.

    So geht’s Business “

    Dann nehmen wir halt den Schürrle:)))))

  288. Gibraltar spielt bei der EM Quali mit? Was soll das denn? Was kommt als nächstes? Taunus Wunderland?

  289. Jetzt Stendera live gucken.

  290. Stendera spielt übrigens wieder von Beginn an gegen die Ukraine.

  291. Detari hab ich mir auch nur eine Saison angeguckt. War trotzdem schön, die Rückrunde.

  292. Oh Gott – die entblöden sich nicht Rheiner Wendt immer wieder zu interviewen.

  293. ZITAT:

    ” Was kommt als nächstes? “

    Bad Vilbel?

  294. ZITAT:

    ” Ich kann deinen wahnsinnigen Gedanken gut nachvollziehen. So wahnsinnig ist er nämlich gar nicht. Aber leider zu phantastisch für unseren zementierten Verein “

    Taunus, genau das meine ich. Man scheint ja noch nicht einmal im Ansatz überhaupt an die Möglichkeit zu denken.

  295. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was kommt als nächstes? “

    Bad Vilbel? “

    Ist oder wäre genau so sinnfrei wie Gibraltar. Ist das nicht völkerrechtlich nix anderes als England?

  296. Assist nice.

  297. Ich finde übrigens das Chelsea durchaus mit der Eintracht vergleichbar ist. Zumindest wenn man sich mal den Werdegang bis in die 90er Jahre anschaut…

    Dann allerdings wurde es grauenhaft.. Der Sündenfall. Wie konnten sie nur der Versuchung nachgeben..?

    Obwohl wenn ich es recht bedenke…

    Die Versuchung scheint ja der große Antreiber der Menschheit zu sein. Hätten Adam und Eva nicht der Versuchung nachgegeben würden die heut noch antriebslos im Garten Eden rumlungern, aufs Essen warten ( höchstwahrscheinlich vegan) schlafen und wahrscheinlich ständig miteinander kopulieren.. Was soll man auch sonst machen..

    Nein, ich glaube ab und zu sollte man.. nein, man muss der Versuchung nachgeben. Das bringt die Menschheit zu Höchstleistungen, im Schweiße seines Angesichts, immer in Todesgefahr, dem Säbelzahntiger die Beute entreißen, kämpfen , beißen ,den Mitmensch bescheißen…bis man schließlich als Krönung so etwas wie das Zwischennetz entwickelt, wo Geistesreisen wie wir, den Verantwortlichen in kurzen knappen Worten den Weg zeigen, wie man die Bayern um die Meisterschaft bringt ( Remember the Säbelzahntiger)…

    Also pro Sündenfall.. Pro Chealsea… für diesen Stadteilverein hat sich das gelohnt..

    Allerdings bräuchten wir wohl erst mal ne Frau die einfach trotz Verbotes den Apfel vom Baum der Erkenntnis pflückt. Mit euch Schlappschwänzen ist dies ja nicht zu machen, ihr zuckt ja schon beim Verkauf des Namensrechtes…

  298. Ich geh dann mal den Apfel vom Baum der Erkenntnis pflücken. Wenns gewünscht wird, ist einer meiner leichteten Übungen. Hab heute eh nix besseres vor. Sonst noch was zu erledigen?

  299. Im Gadde rumlungern, essen, schlafen und kopulieren klingt doch super.

  300. hat der Gründel nicht vor gar nicht allzu ferner Zeit jedem, der dem Vereine Geld von ausserhalb zuführen wollte, den Ohms an den Sack gewunschen?

  301. Beantrage, dass dem hiesigen Blog sein bisheriger Name entzogen wird. Immer mehr hier wollen sich an unserer EINTRACHT versündigen. Ich glaub es hackt, pro Tradition! :)

  302. Allways Ultra Frankfurt… ich hätte tausende von Mitstreitern… estimated since 1997

  303. Falls hier Damen anwesend sein sollten, die mehr als einen Apfel vom Baum bekommen: Wir suche noch Erntehelferinnen für den Herbst.

  304. ZITAT:

    ” Falls hier Damen anwesend sein sollten, die mehr als einen Apfel vom Baum bekommen: Wir suche noch Erntehelferinnen für den Herbst. “

    Kopftuch kein Hindernis:-)

  305. ZITAT:
    ” Im Gadde rumlungern, essen, schlafen und kopulieren klingt doch super. “

    Man wollte halt lieber mit dem Säbelzahntiger kämpfen:-)

  306. ZITAT:
    ” Falls hier Damen anwesend sein sollten, die mehr als einen Apfel vom Baum bekommen: Wir suche noch Erntehelferinnen für den Herbst. “

    Lern du erst mal schütteln:-). Dann reden wir weiter

  307. Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

  308. Brands auf Stendera … Leider nicht ganz genutzt. Schöne Aktion.

    Schüttelt mal weiter. Vielleicht fällt noch irgendwas vom “Baum der Erkenntnis” oder so.

  309. ZITAT:

    ” Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

    Danke.. Das habe ich jetzt gebraucht. Genau das.

  310. Da freut sich der Trainer

  311. man kann sich auch reinsteigern, dass einem nix mehr Spass macht.

  312. ZITAT:

    ” …Danke.. Das habe ich jetzt gebraucht. Genau das. “

    Gute Nachrichten kann ja jeder überbringen…

  313. ZITAT:
    ” Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

    Tja, wir sind das grosse Vorbild für den HSV und dann VfB eine AG zu gründen. Die haben halt gesehen, was man so bekommt wenn man Anteile verkauft….ääh…ach halt, war wohl doch der FCB eher Vorbild.

    SGE und FCB waren ja wohl in Liga 1 die einzigen mit ner AG, oder?

  314. ZITAT:
    ” Brands auf Stendera … Leider nicht ganz genutzt. Schöne Aktion.”

    Hat er in der Drehung gut gemacht, aber da muss man doch auch ma mitm linken druff halten anstatt um den ball zu tippeln.

  315. ZITAT:

    ” Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

    BABYLON!

  316. ZITAT:

    ” Da freut sich der Trainer “

    Wer auch immer das sein wird, in der Saison 2015/16…

  317. ZITAT:

    ” Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

    Ochjo.

    Macht dann hiesig noch mehr Spaß. Dankeschön auch.

  318. 20 Millionen? Dafür bekommt RB grad mal gut zwei Zweitligakicker.

    Nenne ich Erdnüsse.

  319. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

    Tja, wir sind das grosse Vorbild für den HSV und dann VfB eine AG zu gründen. Die haben halt gesehen, was man so bekommt wenn man Anteile verkauft….ääh…ach halt, war wohl doch der FCB eher Vorbild.

    SGE und FCB waren ja wohl in Liga 1 die einzigen mit ner AG, oder? “

    Unser strategischer Partner ist der der Verein,oder ?

  320. @330

    Man muss auch geben können :)

  321. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Apropos Sponsoring.

    Daimler steigt mit 20 Millionen Euro beim VfB ein. Jetzt auch offiziell….

    http://www.welt.de/sport/fussb.....B-ein.html

    Danke.. Das habe ich jetzt gebraucht. Genau das. “

    Damit wurde Veh gelockt. Das wird schon lange gerüchtet, dass potente Investoren bereitstünden, die erhebliche Mittel in den VfB stecken würden.

  322. ZITAT:

    ” 20 Millionen? Dafür bekommt RB grad mal gut zwei Zweitligakicker.

    Nenne ich Erdnüsse. “

    Die reden aber auch von bis zu 70 Millionen, durch den Verkauf von Anteilen.

  323. ZITAT:

    ” Die reden aber auch von bis zu 70 Millionen, durch den Verkauf von Anteilen. “

    Und das für 20 bis 30%. Respekt.

  324. Es war immer von “mehreren potentiellen Invest.” die Rede. Vielleicht ist DB da nur ein Anfang (Porsche?)

  325. ZITAT:
    ” 20 Millionen? Dafür bekommt RB grad mal gut zwei Zweitligakicker.

    Nenne ich Erdnüsse. “

    Ich wäre über ein paar Erdnüsse schon dankbar. Bei uns berichtet die Presse nur von den wahnsinns Fernseheinahmen die uns jetzt ins Haus flattern…juhu. ich freu mich. Auf Erdnüsse warte ich leider umsonst. Noch nicht mal Knappergebäck zum bitteren Wermutschnaps. Einfach nix. ….

  326. Warum guckt ihr dann immer zu dene annere?
    Mir ham doch schon alles erreicht:
    Meisterschaft, zig Pokale, Eurobba-pokal un so weider un so fort.
    Geht de mal ins Eintrachtmuseum, dann seider Ned mer so ebsch..
    PS: und wir waren Deutscher Zweitligameister, den Titel haben die Bayern nicht (Wimpel auch im Museum) !

  327. ZITAT:
    ” ZITAT:
    ” Die reden aber auch von bis zu 70 Millionen, durch den Verkauf von Anteilen. “

    Und das für 20 bis 30%. Respekt. “

    Wir haben 37,1 % bereits verkauft. Was bekamen wir eigentlich dafür?

  328. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Die reden aber auch von bis zu 70 Millionen, durch den Verkauf von Anteilen. “

    Und das für 20 bis 30%. Respekt. “

    Wir haben 37,1 % bereits verkauft. Was bekamen wir eigentlich dafür? “

    Erdnüsse

  329. ZITAT:
    ” Warum guckt ihr dann immer zu dene annere?
    Mir ham doch schon alles erreicht:
    Meisterschaft, zig Pokale, Eurobba-pokal un so weider un so fort.
    Geht de mal ins Eintrachtmuseum, dann seider Ned mer so ebsch..
    PS: und wir waren Deutscher Zweitligameister, den Titel haben die Bayern nicht (Wimpel auch im Museum) ! “

    Den deutschen Flutlichtmeister haste uns aber noch unterschlagen. Unverschämtheit!

  330. @340 Ich verwehre mir!
    Titel wurde subsummiert unter “zig Pokale”, so wie der Alpencup. ;-)

  331. Erdnüsse Peanuts

    Also doch relativ viel.

  332. ZITAT:

    ” @340 Ich verwehre mir!

    Titel wurde subsummiert unter “zig Pokale”, so wie der Alpencup. ;-) “

    Den La Coruña – Pokal kann man schonmal extra erwähnen.

  333. ZITAT:

    ” @340 Ich verwehre mir!

    Titel wurde subsummiert unter “zig Pokale”, so wie der Alpencup. ;-) “

    Ich war mal Viteklassensprechen in der FZITAT:

    ” @340 Ich verwehre mir!

    Titel wurde subsummiert unter “zig Pokale”, so wie der Alpencup. ;-) “

    Ich war mal Vizeklassensprecher in der Förderstufe. Seit dem eZITAT:

    ” @340 Ich verwehre mir!

    Titel wurde subsummiert unter “zig Pokale”, so wie der Alpencup. ;-) “

    Ich war mal Vizeklassensprecher in der Förderstufe. Seit dem entwickle ich mich eher seitwärts. Das mach aber nichts. Diesen Titel habe ich in meinem persönlichen kleinen Museum aufgebart; und wenn ich dann mal wieder mit leeren Müllsäcken vom Flaschen sammeln heimkehre, gehe ich in mein kleines Museum und denke an meine wunderbare Tradition.

    Ich war nicht so verlogen wie die anderen, habe mich nicht verbiegen lassen und bin immer bei dem geblieben, was mich einst so erfolgreich gemacht hat.

  334. Ei Leude, wenn ihr schon vorm Betreten unseres Mekka Alles verraten wollt: das ist wahrlich der größte Pokal unter der Sonne, den ein Team gewinnen konnte!

  335. Marc-Oliver Kempf. Heul.

    Vorlage Stendera. Nee.

    Schad. Die Ruhe, die Stendera hat, beeindruckt mich. Chapeau. Egal, wie’s ausgeht.

  336. Hoppla. Jetzt weiß ich wo meine Textfragmente immer hingerutscht sind.

  337. ZITAT:
    ” Hoppla. Jetzt weiß ich wo meine Textfragmente immer hingerutscht sind. “

    Smartphone oder? Geht mir ständig so;-)

    Ansonsten leider schöner Text. ..tja

  338. ZITAT:
    ” Stendera gefällt. “

    Hoffe eigentlich, dass er bei der EM nicht auffällt. Nicht, dass zB der Rasenballdsportverein seine Fühler ausstreckt.

  339. “Meine Eltern wären auch stolz auf mich wenn ich Müllmann wäre” (Michael Chang)
    Ergänzungsspieler, auch Du bist etwas wert. Ganz sicher.

  340. ZITAT:

    ” “Meine Eltern wären auch stolz auf mich wenn ich Müllmann wäre” (Michael Chang)

    Ergänzungsspieler, auch Du bist etwas wert. Ganz sicher. “

    Ganz sicher. Aber Meister werde ich nicht.

  341. Du bist doch schon Meister…

  342. Danke. 2:0. U-19. Mit Stendera (starke Leistung) und MOK (heul!) aus SGE-Sicht. Well done!

  343. Auf Weltmeister ist geschissen und 1959 habe ich noch nicht miterlebt.

    Ich bin Vizeklassensprecher. Mehr nicht.

  344. Verdammt nochmal! Dann bist du halt Meister der Herzen im Blog G…
    *Duck und wech*

  345. Balo bügelt:

    http://instagram.com/p/qw_Jxzr.....modal=true

    Der liest und bügelt – der will zu uns!

  346. OT , hoffe kein CE , so kann man auch ein neues Nike – Trikot vorstellen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....hDYRQ2pBBs

  347. Und das war’s jetzt? Ein Mietbrasilianer? Der nächste bitte.

  348. Auf den Fotos im neuen Artikel wird der hässliche schwarze Kasten auf der Rückseite des Trikots nochmal deutlich.

  349. ” Und das war’s jetzt? Ein Mietbrasilianer? Der nächste bitte. “

    Es ist unfair, wenn wir morgen oder übermorgen sagen, und dann passiert es erst am Montag.

  350. Das Bild des flaschensammeln gefällt mir. Erinnert mich ein wenig an unsere transferbemuehungen.

  351. ZITAT:

    ” OT , hoffe kein CE , so kann man auch ein neues Nike – Trikot vorstellen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....hDYRQ2pBBs

    Kannst haben, aber nur wenn Du auf folgendes verzichtest:

    Stehplätz

    Vereinsmeier und mitglieder

    bundesliga im free tv

    sowas ist profi sport und clubs sind unternehmen.

    ich hätte es gerne so.

  352. mit 55 gbp ist das hemd sogar billiger als unseres!

  353. ZITAT:
    ” OT , hoffe kein CE , so kann man auch ein neues Nike – Trikot vorstellen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....hDYRQ2pBBs

    Ja, wenn man es kann.

  354. @229

    “Dein Krebspatient hat mein Mitgefühl.”

    Nicht Patient. Hospiz.

  355. Das hier sagt ein holländischer Journalist über Euren neuen Zon.

    https://twitter.com/Duchateau/.....5488007170

    Ich fand, Ihr solltet das wissen.

  356. @369

    dann werden die ganzen Videos von dem Fußkranken gelöscht?

  357. @ Weltenbuerger (368)

    ” Nicht Patient. Hospiz. “

    Eines mal vorweg: ich habe großen Respekt vor denjenigen, die in Hospizen Sterbenskranken und ihren Angehörigen ein Stück Normalität vermitteln. Mein Respekt ist unabhängig davon, ob sie dies als ehrenamtliche Helfer oder aus Profession tun.

    Warum aber scheust du dich, Weltenbuerger, diesen Anfang Vierzigjährigen Krebskranken als Patienten benannt zu sehen?

    Mein Schwiegervater verbrachte vor drei Jahren die letzten Wochen seines Lebens in einem Hospiz und ich sehe es so, dass er dort tatsächlich eine Heilbehandlung erfahren, erhalten hat, Heil-Behandlung in viel umfassenderer Bedeutung als die Alltagssprache oder die Medizinische Terminologie dies ausdrücken.

  358. Morsche, Stefan,

    falls Du einen kleinen, launigen Aufmacher für heute brauchst, bietet sich was aus dem eintracht-Forum an:

    Verfasser ist der User AdlerWien (Text von mir geringfügig angepasst), Veranlasser der post von

    Warrior4Success (Freitag 12:13) :

    „Ich gehe mal davon aus, dass viele CL Vereine an BH herantreten, um ihren Talenten die bisher nicht voll eingeschlagen haben, bei einem Verein wie Frankfurt eine Entwicklungsmöglichkeit zu geben.

    Da sollten wir derzeit wohl erste Anlaufadresse sein nachdem alle von unseren akuten Nöten wissen.

    Insofern sehe ich jetzt nicht die besondere Leistung darin, mal ein Chelsea spieler ausgeliehen zu haben.“

    And here we go…

    Mou’ is on the line

    – Smartphone klingelt („Im Herzen von Europa“) -.

    Bruno: „Ja? Wer stört…?“

    Mou: „Bruno hör zu! Wir haben da diese Top-Talente und du musst nur…“

    Bruno: „Wer hat dir diese Nummer gegeben?!? Ich hab dir gesagt, du sollst nicht mehr anrufen!“

    Mou: „Nur EINEN Bruno. BITTE! Nur einen einzigen Spieler.“

    Bruno: „Na gut, wenn du dann endlich aufhörst anzurufen. Dann diesen, äh, Pizza…Piazon!“

    Mou: „Danke Bruno! Du wirst es nicht bereuen, versprochen!“

    Bruno: „Jaja und jetzt fott mit dir. Der Arsene ist auf der anderen Leitung…Der will wieder irgendwas.“

    :)))

  359. ZITAT:

    ” Der Lord wollte zuviel Boni

    http://www.mirror.co.uk/sport/.....ve-3914163

    40 000 Euro pro Punkt oder ?

  360. Dann wären wir ja günstig gefahren

  361. @373

    Im Sinne Deiner Erklärung kann ich mit der Begrifflichkeit sehr gut leben. Ganz lieben Dank dafür!

  362. ” Der Lord wollte zuviel Boni

    http://www.mirror.co.uk/sport/.....ve-3914163

    Quelle, die “Mirror” nennt:

    http://www.bt.dk/fodbold/tilbu.....rdloen-men…-derfor-gik-det-galt-for-bendtner-og-frankfurt

    Rund 2,5 Mio € Grundgehalt, 40 000 € Prämie pro Punkt.

    Macht bei 34 Punkten etwa 3,8 Mio € per anno.

    Ähemm… Bye-bye Bendtner.

  363. ” Dann wären wir ja günstig gefahren “

    ;)

    Recht teuer, das.

    Bleilametta ??

  364. ZITAT:

    ” Dann wären wir ja günstig gefahren “

    Richtig Heinz ,

    Gehalt + Boni ca. 4,1 Millionen wären kalendertäglich 1123 € , so viel ist dass auch wieder nicht .

  365. ZITAT:

    ” Dann wären wir ja günstig gefahren “

    Bei 345.000 verkauften Lordtrikots hätten wir sowieso alles wieder reingeholt.

    Und erst das Marketing mit rot-schwarzen Suspensorien. Daran denkt natürlich wieder keiner …

  366. Stellt sich halt die Frage welcher Verein den Bendtner überhaupt noch verpflichten will. Gegen Ende der Transferperiode ist der bestimmt um Einiges billiger.

  367. Der Lord hat ein neues Video. Quasi ein Zeichen er uns gibt..

  368. Hast du denn schon genug Opfer auf deinem Altar bereit gelegt Heinz?

  369. @Stefan

    Hat der Hübner gestern wirklich wutentbrannt den Presseraum verlassen? So drastisch formuliert zumindest die andere Frankfurter Zeitung.

  370. ZITAT:

    ” Das hier sagt ein holländischer Journalist über Euren neuen Zon.

    https://twitter.com/Duchateau/.....5488007170

    Ich fand, Ihr solltet das wissen. “

    Ab jetzt jeden Monat eine Mio zurücklegen, dann können wir ihn verpflichten. So einfach ist das.

  371. ZITAT:

    ” @Stefan

    Hat der Hübner gestern wirklich wutentbrannt den Presseraum verlassen? So drastisch formuliert zumindest die andere Frankfurter Zeitung. “

    Zumindest wirkt er auf dem Video bei Sky.de reichlich angespannt.

  372. ZITAT:

    ” @Stefan

    Hat der Hübner gestern wirklich wutentbrannt den Presseraum verlassen? So drastisch formuliert zumindest die andere Frankfurter Zeitung. “

    Ja, hat er. Diesmal war aber nicht die Fundamentalopposition schuld.

  373. ZITAT:

    ” Ja, hat er. Diesmal war aber nicht die Fundamentalopposition schuld. “

    moin, was war denn der grund?

  374. Der Bendtner hätte uns mit seiner demonstrativen Bescheidenheit nur beschämt.

  375. übrigens: wenn piazon die zweite strophe von “im herzen von europa” nicht mit tränen in den augen a capella weitersingt, gibt’s hier ganz schnell wieder massenproteste, da kann die stimmung ruckzuck kippen, da sollte man den schmuck lieber im hotelzimmer lassen. sagt frau hummels.

  376. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ja, hat er. Diesmal war aber nicht die Fundamentalopposition schuld. “

    moin, was war denn der grund? “

    Laut FAZ hat man eine unbotmäßige Frage gestellt. Man wollte wissen warum Piazon in der Rückrunde nachgelassen hat.

  377. Hach ja, die Frau Hummels… Schade, dass die WM schon vorbei ist…

  378. Habe mir eben die Pressekonferenz auf Eintracht TV angesehen. Da war Bruno tendenziell angefressen – ja – aber weit davon entfernt, die Veranstaltung vorzeitig zu verlassen.

  379. übrigens²: abgesehen davon was man allgemein von der kicker-rangliste hält, die kategorien sollten sie dringend umbenennen. Durm und Johnson sind also nicht “internationale klasse”, obwohl sie in den internationalen wettbewerben (CL/WM) fantastische leistungen gezeigt haben. nkay.

  380. Stendera scheint eine gute EM zu spielen:

    http://www.dfb.de/news/de/d-u-.....61093.html

  381. Herrje, hier am örtlichem Rathaus stehen sie Schlange, um zu heiraten. Imemrhin sind da ganz gut Getränke aufgefahren.

    Murmel, ein Sektchen am Marktplatz?

  382. ZITAT:

    ” Herrje, hier am örtlichem Rathaus stehen sie Schlange, um zu heiraten. Imemrhin sind da ganz gut Getränke aufgefahren.

    Murmel, ein Sektchen am Marktplatz? “

    Dann will ich euch beiden auch ganz herzlich gratulieren. So kurzentschlossen…. hat man auch nicht mehr alle Tage

  383. ZITAT:

    ” Ja, hat er. Diesmal war aber nicht die Fundamentalopposition schuld. “

    moin, was war denn der grund? “

    Laut FAZ hat man eine unbotmäßige Frage gestellt. Man wollte wissen warum Piazon in der Rückrunde nachgelassen hat. “

    Gottchen, den Bruno scheint das wirklich mitzunehmen was da so geschrieben und geredet wird über ihn und die Eintracht. Jetzt holt er schonma nen anständigen Kicker und und präsentiert den gaaanz stolz , dann isses auch wieder nich recht hat er sich bestimmt gedacht, voll gemein !

  384. ZITAT:

    ” …moin, was war denn der grund? “

    Für alle, die wo kein Eintracht TV haben…

    http://www.youtube.com/watch?v.....9kQUnG2GII

  385. Die Frage war ja nicht unberechtigt. Und vorzeitig hat Hübner die PK nicht verlassen. Der offizielle Teil war vorbei.

  386. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Ja, hat er. Diesmal war aber nicht die Fundamentalopposition schuld. “

    moin, was war denn der grund? “

    Laut FAZ hat man eine unbotmäßige Frage gestellt. Man wollte wissen warum Piazon in der Rückrunde nachgelassen hat. “

    Gottchen, den Bruno scheint das wirklich mitzunehmen was da so geschrieben und geredet wird über ihn und die Eintracht. Jetzt holt er schonma nen anständigen Kicker und und präsentiert den gaaanz stolz , dann isses auch wieder nich recht hat er sich bestimmt gedacht, voll gemein ! “

    Er scheint nicht nur angeschlagen sondern weiß sehr wohl, dass wir eine gewisse Affinität zu Transfers von Eintagsfliegen haben.

    Der Fragesteller hat zwar BHs Feierstunde gestört, unberechtigt war seine Frage nicht.

    Des Spielers Antwort schien mir offen und ehrlich, man hatte sich auf ihn eingestellt. Daraus folgt: Wenn es weh tut scheiden sich die Geister.

  387. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Herrje, hier am örtlichem Rathaus stehen sie Schlange, um zu heiraten. Imemrhin sind da ganz gut Getränke aufgefahren.

    Murmel, ein Sektchen am Marktplatz? “

    Dann will ich euch beiden auch ganz herzlich gratulieren. So kurzentschlossen…. hat man auch nicht mehr alle Tage “

    Unsere Anwälte arbeiten schon seit Jahren an unserem Ehevertrag. Aber Verpflichtungen im internationalen Umfeld bedürfen eine sehr intensiven Vorbereitung.

  388. ZITAT:

    ” Dann will ich euch beiden auch ganz herzlich gratulieren. So kurzentschlossen…. hat man auch nicht mehr alle Tage “

    Ich bin schon seit Jahren kurzentschlossener Wirkungstrinker.

  389. …also jetzt mal ehrlich – Bruno war kurz angebunden, etwas schnappig und meinetwegen angefressen, ja. Aber zumindest in der Aufzeichnung auf Eintracht TV ist das vom Konfliktpotenzial her doch reichlich unspektakulär.

  390. ZITAT:
    ” Die Frage war ja nicht unberechtigt. Und vorzeitig hat Hübner die PK nicht verlassen. Der offizielle Teil war vorbei. “

    Also eher Medien die mal wieder einen raushauen wolten…..
    Frage scheint berechtigt, Spielerantwort war wohl auch OK. Immerhin zeigt die Hinrunde dass er scheinbar schnell integriert war und geholfen hat.

  391. ZITAT:
    Also eher Medien die mal wieder einen raushauen wolten…..”

    Schreibt die FAZ denn er wäre VORZEITIG gegangen?

  392. ZITAT:
    ” ZITAT:
    Also eher Medien die mal wieder einen raushauen wolten…..”

    Schreibt die FAZ denn er wäre VORZEITIG gegangen? “

    Sie schreiben er wirke einsam und überfordert

  393. einsam und überfordert? Komm zu uns, Bruno, da passte her.

  394. ZITAT:
    ” Oha. “

    Ja. Ohne Schaaf und HB. die waren wohl nicht da.

  395. Heute geht es ja schon los mit Liga 3!

  396. ZITAT:

    Ja. Ohne Schaaf und HB. die waren wohl nicht da. “

    Das stimmt. Das andere ist eine subjektive Einschätzung.

  397. Schon wirklich eine ganz harte Presselandschaft in diesem Frankfurt, ist es nicht?

  398. Das hab ich gestern schon unter 289 hier angemerkt. Ihr seid ja nicht sehr schnell – oder ignoriert meine Beiträge! So das mußte mal gesagt werden. Aber wenn ich was bringe und übersehe das es schon geschrieben wurde dann ist aber was los.

  399. ZITAT:

    ” Das hab ich gestern schon unter 289 hier angemerkt. Ihr seid ja nicht sehr schnell – oder ignoriert meine Beiträge! So das mußte mal gesagt werden. Aber wenn ich was bringe und übersehe das es schon geschrieben wurde dann ist aber was los. “

    Alles zu seiner Zeit, da war das Podium noch nicht soweit. Die Teichkrebse im Schwimmbad schienen wichtiger.

  400. Dieter. Das “angefressen” war zu sachlich. Bei “einsam und überfordert” hättest du garantiert Antworten bekommen.

  401. womöglich juckt die Befindlichkeit des beleidigten Herrn Hübner auch niemanden. Hat ja von den Verantwortlichen auch keinen sonderlich gejuckt, was da gegen Ende der letzten Saison für Nicht-Leistungen abgeliefert wurden.

    Herr Hübner kündigt seit Monaten und Wochen allerlei an, hält davon aber nix. Ok, einen Spieler hat er seitdem angekarrt. Aber dafür mit Wenger telefoniert. Immerhin.

  402. Mal was anderes.Könnte einen Deal mit Krombacher einfädeln.Für die Umbenennung in Krombacher-Diskussionsforum würden die etliche Kisten Bier reinstellen.Wenn auf Block-G als Zusatz bestanden wird natürlich einige weniger.Die ewig Gestrigen sollten der Realität ins Auge sehen.Das schleichende Gift ist eh schon in den Köpfen .

  403. @409-411
    Dann waren es die nicht die Medien, sondern der unerträgliche Druck, Mea Culpa.

  404. ZITAT:

    ” Mal was anderes.Könnte einen Deal mit Krombacher einfädeln. “

    Jo. Klar. Seit der Doppelpass von VW gesponsert wird haben sie einige Kisten frei die Udo früher alleine vertilgt hat. Die muss man ja unterbringen bevor sie schlecht werden.

  405. ZITAT:

    “Aber dafür mit Wenger telefoniert. Immerhin. “

    Klasse, dann ist der betroffene entweder ein Franzose oder hat nen Instagram Account… Und wenns ganz dicke kommt sogar beides.

  406. Krombacher? Wohl eher Günthers…

  407. Wichtiger erscheint mir, sich auf Präferenz des nächsten “Stossstürmers” zu einigen, hinnerher kann mer immer meckern.

    Ich wär für den spanischen Stepi/Stoio/Vici.

    Und zur Not kann ja auch AM14 vorne den Ball halten, wo so viele Junge von hinne nachrücken wollen.

  408. ZITAT:
    ” Wichtiger erscheint mir, sich auf Präferenz des nächsten “Stossstürmers” zu einigen, hinnerher kann mer immer meckern.
    Ich wär für den spanischen Stepi/Stoio/Vici.
    Und zur Not kann ja auch AM14 vorne den Ball halten, wo so viele Junge von hinne nachrücken wollen. “

    Stoßstürmer ist Inui. Thema durch.

  409. ZITAT :

    “Stoßstürmer ist Inui. Thema durch. “

    EBEN ! man muss mit der Zeit gehen, falsche 9, Ballbesitz, sich bis zur Torlinie durchkombinieren.

    den kleinsten, hagersten verzärtelten Buben immer nach vorn damit er sich an den gegnerischen Abwehrkanten reibt.

    Alle die mehr als 65 kg wiegen in die Innenverteidigung oder ins Tor, und am besten noch ein paar wuslige Dribbler auf die Doppelsechs. Die Zeit des MÄNNER-Fußballs ist vorbei, der Sport wird zu einem präpubertären Wettkampf sensibler Jünglige !

    Und genau DA liegt ja auch die Strategie der Eintracht ihr Nix-Raffer, alle anderen mit ihren hölzernen Klumpfüßen haben keine Chancen mehr gegen unsere Elfen-gleiche A-Jugendtruppe.

  410. Ok, die Spannkraft hat gelitten. :)

    Sollte dieser Vogel den heiligen Rasen betreten, spring ich dem mit dem nackten Po ins Gesicht. Fakt.

    Verabschiede mich dann schwer emotional, egal.

  411. ZITAT:

    “Sollte dieser Vogel den heiligen Rasen betreten, spring ich dem mit dem nackten Po ins Gesicht. Fakt.”

    hätte ich 4 Mios übrig, wären die mir das wert. ;-))

  412. ZITAT:

    ” ZITAT:

    “Sollte dieser Vogel den heiligen Rasen betreten, spring ich dem mit dem nackten Po ins Gesicht. Fakt.”

    hätte ich 4 Mios übrig, wären die mir das wert. ;-)) “

    Hase, für UMME! ;-)

  413. Hier ist sie, meine große Abrechnung und Saisonvorschau :

    Eine ziemlich interessante Saison steht bevor und im Moment lassen sich viele Mannschaften (noch) schlecht einschätzen, und eine der großen Unbekannten könnte die Eintracht werden. Einen solchen Status dürfte man wohl begrüßen, denn man konnte auch Schlimmeres erwarten.

    Hat die Vereinsführung Fehler gemacht ?

    Ich wiederhole gerne meine Meinung, dass es inzwischen ganz schwer geworden ist überhaupt in der Bundesliag zu bleiben und oute mich da gerne als kleines HB Männchen. Wenn in der Diskussion ständ zwei andere Vereine genannt werden, die das im Moment besser machen, ist das ein schwaches Argument, wenn viele andere noch größere Probleme, vor allem wenn das Klubs sind, die mit großer Bescheidenheit zum Erfolg kommen und man im Gegenzug starkes finanzielles Engagement verlangt.

    Im Moment macht man alles richtig, finde ich. Die Situation ist schwierig und das kann auch in die Hose gehen, aber hier kalt zu bleiben, verspricht die besten Chancen, auch wenn das virtuelle Tränenmeer noch so überläuft.

    Den einen großen Fehler hat man vor über einem Jahr gemacht, hier hat man sich die Suppe eingebrockt, die man jetzt auslöffeln muss. Es war der Einjahresvertrag, der mit Armin Veh abgeschlossen wurde und das habe ich auch damals schon geschrieben. Man wusste, dass die Verträge auslaufen und brauchte unbedingt eine Konstante zu diesem Zeitpunkt. Schon in der Schlussphase der Saioson sah man dann, dass Armin Veh nicht mehr im Sinne des Vereins handelte, denn sonst hätte er nach dem gesicherten Klassenerhalt auf Kadlec gesetzt und nicht den Preis von Joselu in die Höhe getrieben, aber das war von Anfang an das Problem mit ihm, auch wenn er ein guter Trainer war, mal gucken, wie sehr jetzt Stuttgart rockt.

    Was ist von Piazon und der Saison zu erwarten ?

    Ein Spieler wie Piazon hätten wir niemals kaufen können, aber aus den oben genannten Gründen könnte das Leihgeschäft ganz wichtig werden. Im nächsten Jahr sind die Voraussetzungen wesentlich besser die Mannschaft nachhaltig aufzubauen. Keine WM und hoffentlich wird dann kein neuer Trainer kommen und die Spieler haben hier mehr sportliche Sicherheit. Die Position von Piazon ist zudem viel eher die, die wir dringend brauchten als einen Stürmer. Einen solchen brauchen wir jetzt zwar auch noch, aber hier sah ich uns mit Meier und Kadlec zumindest schon einmal bundesligatauglich aufgestellt, im offensiven Mittelfeld hätte ich viel eher die Krise bekommen. Wenn man schaut, wie sehr wir in der Rückrunde schon von einem formstarken Barnetta abhängig waren, sollte klar werden, wie dringend ein solcher Transfer war. Und andere Namen, die als Drohung im Raum standen, können weiter höchstens als Pin-up Boys für Furore sorgen.

    Nächstes Jahr braucht man wieder einen Neuen, das ist schon klar, aber auf Piazon darf man sich trotzdem so richtig freuen. Und auf eine solche Vorfreude wagte man schon gar nicht mehr zu hoffen.

    Was das defensive Gerüst angeht, muss man zudem ja auch gar nicht so pessimistisch sein. Zwei wirklich starke Offensivkräfte können da derzeit extrem weiterhelfen, auch wenn sie im letzten Augenblick kommen. Nicht ganz unwichtig werden dürfte ohnehin die Frage sein, wie sich unsere Außenverteidiger machen werden. Der Abgang von Sebastian Jung ist der einzige, der uns wirklich hart trifft. Wenn sich Chandler bewährt und auf links einer als brauchbar erweist, bin ich vorsichtig zuversichtlich, dass wir sicher die Klasse halten werden.

    So, und ich freue mich auf die nächste Saioson.

    P.S.: Wann geht dann das Managerspiel wieder los ?

  414. Vorgestern kam mei Dauerkadd, ich freu mich auf die neue Saison, ihr pisst euch hier ein, meint Allwissend zu sein,

    ich mag meine Eintracht. Heult doch weiter ?!

    Sucht euch doch bitte was annersteres … Eintracht, auch ohne euch Pack. Net bös gemeint. :)

    Bussi.

  415. “P.S.: Wann geht dann das Managerspiel wieder los ?”

    diese info bekommt man tatsächlich auf der seite kicker.de.

    auf dem kurzen weg: erste august-woche (buli), rest läuft schon.

  416. Aso, der nächste dem Übel ist, gegenüber der Eintracht, ich garantier für nix! ;-)

    Mag keine Träumer.FAKT.

  417. Heute 18 Uhr Live Fussball im Ersten gebührenfinanzierten, 3. Ligaauftaktkracher VfL Osnabrück gegen Energie Cottbus.

  418. Immer mordsbunter das Blog wird.

    Touretthorik fraternisiert mit Freizeitschamanismus und ein Pickelzon auf der Durchreise elektrisiert uns Standortbenachteiligte, welche wir statt einer Perspektive zumindest ein paar schöne Vitrinen im EG der Commerz… ääh des Waldstadions haben.

  419. ich scheue mich noch ein wenig mich am hellichten tage so zu besaufen

    das auch ich euren posts folgen kann

    seit aber versichert ich gebe mein bestes

  420. ZITAT:

    ” Mal was anderes.Könnte einen Deal mit Krombacher einfädeln.Für die Umbenennung in Krombacher-Diskussionsforum würden die etliche Kisten Bier reinstellen.Wenn auf Block-G als Zusatz bestanden wird natürlich einige weniger.Die ewig Gestrigen sollten der Realität ins Auge sehen.Das schleichende Gift ist eh schon in den Köpfen . “

    Veuve Clicquot Suaree de Fótbál. Krombacher ist mir entschieden zu trivial.

  421. Noch ‘ne Lokalrunde. Und die Kapelle spielt weiter…

  422. ZITAT:

    ” ich scheue mich noch ein wenig mich am hellichten tage so zu besaufen

    das auch ich euren posts folgen kann

    seit aber versichert ich gebe mein bestes “

    Anfänger ! :-P

  423. Ist da irgendwo der Blitz in den rmv eingeschlagen?

  424. ZITAT:

    ” Interessanter Kommentar von JCM:

    http://www.fr-online.de/sport/.....easer.html

    Man kann das auch anders sehen. Je nach Leistungsstand verleiht man ohne KO und spart einen Teil des Gehalts. Die guten, aber noch nicht erstligatauglichen Spieler gehen zum FSV oder den Lilien. Die Schwächeren bekommen ihre Einsätze in Wiesbaden, Oxxenbach oder Eschborn. Win-Win. Und das alles, ohne daß die Jungs umziehen müssen.

  425. Danke partyschreck,

    allein trau ich mich ja gar net mehr, den Finger in die Wunde der letzten Saison zu legen.

    Abstieg, nur der vfbäääh

  426. @rolf

    Was soll mir / uns das sagen ?

  427. @ bertifux (421)

    ” Bei “einsam und überfordert” hättest du garantiert Antworten bekommen. “

    “Einsam und überfordert” – finde, das geht schon unter die Gürtellinie. “Gestresst” oder “angefressen” – okay. Aber so wirkt es auf mich wie ein Revanchefoul.

    Betrachtet man die Situation rund um die Piazon-Leihe mal nüchtern, dann fällt auf, dass keiner der lokalen Zeitungsschreiber den Namen vor Mittwoch Mittag? Nachmittag? Abend? auf der Agenda hatte, oder irre ich mich da?

    So scheint es also kein Leak gegeben zu haben, der HB hat sich auch nicht verbabbelt, womöglich ist auch deshalb diese Verpflichtung für die neue Saison geglückt. Die relative Verschwiegenheit von Seiten EF führte wohl bei einigen zu der Einschätzung “die sind völlig blöde und unfähig”, wachsendem Unmut und Ungeduld, verständlich, wenn man tagtäglich Geschichten über den Verein des Herzens abzuliefern hat und nicht nur Negatives berichten will.

    Ich finde, BH hat bei Pias Sohn einen sehr guten Job gemacht, der Spieler wird von internationalen Fachjournalisten sehr gewertschätzt (was konkret noch gar nicht zitiert oder als Aufhänger für einen Artikel aufgegriffen wurde). Es wäre gut, wenn sich alle daran erinnern würden, dass nicht nur der junge Brasilianer, sondern auch Bruno Hübner ein Mensch und Undank von Alters her der Welt Lohn ist.

  428. Verein unseres Herzens

  429. “Betrachtet man die Situation rund um die Piazon-Leihe mal nüchtern, dann fällt auf, dass keiner der lokalen Zeitungsschreiber den Namen vor Mittwoch Mittag? Nachmittag? Abend? auf der Agenda hatte, oder irre ich mich da?”

    Ja.

  430. ” “Betrachtet man die Situation rund um die Piazon-Leihe mal nüchtern, dann fällt auf, dass keiner der lokalen Zeitungsschreiber den Namen vor Mittwoch Mittag? Nachmittag? Abend? auf der Agenda hatte, oder irre ich mich da?”

    Ja. “

    Okay.

    Aber hat den Namen denn einer in einem Artikel aufgeführt? Wenn ja: wann?

    Thanx.

  431. ZITAT:

    ” (Und wo?) “

    Na zumindest wir hatten den “an der Angel” Artikel Mittwoch früh online und in der Zeitung. Also ist er dienstags geschrieben worden. Die Info hatten wir schon etwas früher. Keine Ahnung, wie das bei den anderen war. Hatte ich nicht verfolgt.

  432. bild, beschte sporteil wo gibt!

  433. Betrachtet man die Situation einmal nüchtern Alwin, so ist der Brasilianer eine jugendliche Wundertüte. Niemand von uns hat ihn je spielen sehen. Es bleibt abzuwarten ob er in der Liga eine Rolle spielen wird.

    Man wünscht es sich halt.

    Um Undank..tja..mag sein..indes hat Herr Hübner wirklich einen gut bezahlten und privilegierten Job. Den soll er halt auch mal machen. Erfolg definiert sich zumindest aus meiner Sicht nicht darin 3 mal knapp vorbeizuspringen.

    Man hatte frühzeitig Kenntnis das Spieler und Trainer den Abflug machen…Aber gut..jeder sieht es anders.

    Deswegen kann man ihn als Mensch natürlich achten.

  434. Hübner selbst warnt übrigens davor, all zu hohe Erwartungen in den Knaben zu setzen. Ich glaube niemand bei der Eintracht geht im Moment davon aus, dass der Junge mehr als ein Ergänzungsspieler wird.

  435. Di Maria zu PSG. Schlappe 65 Millionen. Fair Play rulez.

  436. Was jetzt nicht dramatisch aber ziemlich unprofessionell ist, dass die FAZ, es trotz ziemlich deutlicher Ansage, es nicht schafft, den Namen richtig zu schreiben.

  437. An einen 20ig jährigen Leihspieler aus Südamerika kann man meiner Meinung nach keine Erwartungen setzen. Die Erwartungen steigen leider im Umfeld, je länger solche Transfers in der Pipeline hängen und dann endlich fixiert werden. Nebenbei pappt an dem Bub das Etikett Brasilianer und Chelsea, da muss ja was werden – meint man. Abstiegskampf Bundesliga ist was anderes wie CL Teilnehmer Malaga und Niederländische Liga. Wünschen wir ihm das er sich in FFM einlebt und uns seine guten Momente schenkt.

  438. http://m.bravosport.de/fussbal.....ega-talent

    Könnt Ihr Euch an den “Kleinen” noch erinnern?

  439. ” Betrachtet man die Situation einmal nüchtern Alwin, so ist der Brasilianer eine jugendliche Wundertüte. Niemand von uns hat ihn je spielen sehen. “

    Wohl wahr, Heinz. Keiner von uns hier hat ihn bisher kicken sehen. Der Bruno aber schon, im Winter-TL muss er mit Vitesse dem HaEssPfau ganz schön den @rsch aufgerissen haben. Ich habe letzte Nacht wegen Schlafproblemen mal ‘n bissi online recherchiert, Voetball International und die Gazetta dello sport sehen in Piazon einen ungeschliffenen Diamanten, Luca Bianchin und Giulio Di Feo ordnenen ihn unter den Top-11-Nachwuchsfußballern in Europas Profi-Ligen auf Rang 2 ein. Nebenbei: In dieser Liste steht Leon Goretzka von Schalke auf Platz 7.

    Es gibt also durchaus Gründe für Zuversicht.

    Ja, und natürlich hat “Herr Hübner wirklich einen gut bezahlten und privilegierten Job. Den soll er halt auch mal machen.” Es war doch aber nicht zu übersehen, wie stark der Job bei ihm zuletzt an die (psychische wie physische) Substanz ging. Da kann man auch ein wenig Nachsicht üben in Bezug auf diese letzten 30 s der PK.

    Der Bruno macht natürlich immer noch Fehler, aber er lernt auch immer noch daraus. Dem Vorwurf, dass er nicht termingerecht arbeitet, zumindest hinsichtlich Terminen, die er selber offentlich gesetzt hat, kann er aktuell noch nichts substantielles entgegen setzen. Und er neigt auch immer noch dazu, sich bzw EF klein zu reden, zu machen. Der Schatten der zementgrauen Eminenz ist eben lang.

    @ Stefan: Ein Ergänzungsspieler, aber hallo!

    Das ist mehr, als andere blogs zu bieten haben… ;)

  440. Hier im Bloq und überhaupt bei der Eintracht wird schwer erwartet …

    Gebt dem Bub doch erst mal ne Chance bevor er, die anscheinend bitter erwartete, Nullnummer ist.

    Freut sich einer mit oder ist eh alles für’n Arsch … Empfinde Freude, sorry dafür.

  441. Gerade spielt der VFB gegen Heidenheim steht 0:1 nach 25 Min.

    AV hat sich im Interview so ausgedrückt..die Chancen stehen bei Stuttgart etwas besser als bei SGE.

    Was ich ihm übel nehme ist der schnelle Meinungswechsel. Erst ein Jahr Pause, dann Stuttgart!!

    Mal im Ernst ist der Joselu wirklich 6 Mio wert gewesen?

    Da habe ich so meine Zweifel.

    Überhaupt ist mir der Ganze Blog zu negativ. Erst heulen alle, dann kommt ein Neuer, Piazon und schon ist alles total euphorisch.

    Gern lese ich die Beiträge von Polterpetra und dem Gründel, Moderatoren sind natürlich aus dieser Wertung ausgeschlossen.

    Ich kann nur hoffen das der neue Trainer mal die Jugend einsetzt.

    Vorige Saison hatten wir tolle Ergebnisse in der Vorbereitung und der Bundesligastart ging ordentlich daneben.

    Also warten wir mal ab.

  442. Zwei Stürmer noch oder? Mercato-Zockerei bis ultimo strapaziert selbst mich, vor allem , da der Plan ja ein anderer war.

  443. der brasilianer braucht erstmal 5 spiele am stück

    soviel dürfte wohl klar sein

  444. Ehrlich, da kann doch kommen wer will, der ist eh blöd …

    Können nix, haben nix und sind aus Versehen Eintracht Fans … bin übrigens gestern “Opa” geworden …

    :yes:

  445. Piazon wird uns alle begeistern. Alle, bis auf die bösen alten Männer.

  446. Der arme Kerl, der kann spielen wie er will … Das Urteil wird so oder so negativ sein .

    Bleib dabei, kommt der NB52 hüpp ich dem, also ich versuchs, nakkisch entgegen.

    Isch schwör :-D

  447. Kroni, kannst ihn ja zu einem “wer macht sich schneller nackisch”-Wettbewerb am GD einladen.

  448. ZITAT:

    “Luca Bianchin und Giulio Di Feo ordnenen ihn unter den Top-11-Nachwuchsfußballern in Europas Profi-Ligen auf Rang 2 ein.”

    Ah, Bianchin und Di Feo, die beiden hatte ich schon länger auf dem Schirm.

  449. ZITAT:

    ” Kroni, kannst ihn ja zu einem “wer macht sich schneller nackisch”-Wettbewerb am GD einladen. “

    Musik:

    https://www.youtube.com/watch?.....a227XK2cak

  450. Naja, mit 25 Jahren Berufserfahrung ! Geb ihm sogar einen Vorsprung, fürchte aber … ;-)

  451. @Riesenpimmel

    Find ich jetzt nicht lustig.

  452. Der HSV spielt ja tatsächlich mit den Graupen der letzten Saison weiter…Hihi.

  453. Wette um 10 L feinsten, selbstgefälschten Äppler, das der HSV vor uns in der Tabelle steht. Schuldischung.

  454. “Überhaupt ist mir der Ganze Blog zu negativ.”

    Alle

    “Erst heulen alle,”

    Nein

    “dann kommt ein Neuer, Piazon”

    Ja

    “und schon ist alles total euphorisch.”

    Nein. Kann ja nicht sein. Weil “der ganze Blog zu negativ” ist.

  455. Ich fühl mich heute so furchbar negativ. Was kann ich tun?

  456. ZITAT:

    ” Überhaupt ist mir der Ganze Blog zu negativ. … Gern lese ich die Beiträge von Polterpetra und dem Gründel, “

    hihi. Den negativen blog beklagen, aber am liebsten die Beiträge der beiden Oberjammerhannese lesen.

  457. warum schreit der Simon mich an?

  458. ” Piazon wird uns alle begeistern.

    Alle, bis auf die bösen alten Männer. “

    Stimmt.

    Die werden dem BH vorwerfen, dass er Pias Sohn net gleich direkt vom FC Sao Paolo geholt hat.

    Der war doch scho 2011 zu habe…

  459. wie soll man den auch was anderes an DIESEN 20-jährigen stellen, als überhohe erwartungen:

    kommt von chelsea, ist brasilianer, rockte (zeitweilig) arnheim, aber vor allem ist es der lang ersehnte transfer, gibt ja sonst nix.

    und vor aller aller allem ist es baby-kaka und nicht sascha lohschelder aus bad godesberg.

    dass den jungen noch keiner hat spielen sehen ist nicht verkehrt, änliches gilt ja für (fast) alle aus unserer jugend: je weniger ich/man von denen weiß umso mehr taugen die für mich/einen zum messias.

  460. ZITAT:

    ” Wette um 10 L feinsten, selbstgefälschten Äppler, das der HSV vor uns in der Tabelle steht. Schuldischung. “

    @Kroni

    Erstemal: Herzlichen Glückwunsch, Obba. :-)

    Will nicht wetten. Habe aber was zum Lesen:

    http://sz.de/1.2063580

    ZITAT:

    “Auf die Frage, ob es noch vor dem Saisonstart einen Wechsel auf der Trainerbank gebe, sagt Beiersdorfer nur knapp: “Das kann ich mir nicht vorstellen.” Ansonsten lobte er an Slomka vor allem dessen “Demut” nach dem glücklich vollbrachten Klassenerhalt. Das soll nach Beiersdorfers Vorstellung eine der wichtigsten Eigenschaften beim Neuaufbau sein. Auch in der Mannschaft.”

    Demut als eine der wichtigsten Eigenschaften einer BuLi-Mannschaft? Interessanter Ansatz. Also zumindest für den HaEssVau.

  461. SG Sonnenhof Großaspach.

    Can’t wait.

  462. ZITAT Überhaupt ist mir der Ganze Blog zu negativ. … Gern lese ich die Beiträge von Polterpetra und dem Gründel, “

    hihi. Den negativen blog beklagen, aber am liebsten die Beiträge der beiden Oberjammerhannese lesen. “

    Eine Frechheit. Kann mal jemand diesen destruktiven Österreicher in den Urlaub schicken

  463. morgen, Hexche, morgen. Aber auch da unne gibts Internetz. Hihi. Und Alkohol. Ach, soll ich denn was mitbringen?

  464. hamburg bräuchte einen wie diesen calhanoglu. täte denen sicher gut.

  465. ” Wette um 10 L feinsten, selbstgefälschten Äppler, das der HSV vor uns in der Tabelle steht. “

    Wann vor uns steht?

  466. Seppl nach überstandener Sprunggelenksverletzung nachher in SAT1.

  467. ZITAT:
    ” morgen, Hexche, morgen. Aber auch da unne gibts Internetz. Hihi. Und Alkohol. Ach, soll ich denn was mitbringen? “

    Natürlich. Ich freu mich schon suf dein Villacher. Und so ein nettes Kärntener Hinterhofschnäpsle kommt auch gut;-)

  468. Und dieses Wettrüsten von Kind und Mateschitz hat doch nur zum Ziel, daß wir niemals den Messepokal holen können.

  469. ” Eine Frechheit. Kann mal jemand diesen destruktiven Österreicher in den Urlaub schicken “

    Offenkundig versucht er absichtlich und systematisch Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zwecks einer von ihm erwünschten Reaktion zu steuern.

    Billy Wilöder meinte übrigens, dass es die größte austriakischen Propagandaleistungen gewesen seien, van Beethoven zum Österreicher und Hitler zum Deutschen zu machen. ;)

  470. ZITAT:

    ” Villacher “

    viele Achter. ;-

  471. wird dann piazon unser calhanoglu? so für ein jahr halt? hält uns knapp in der liga und am ende kaufen den die pillendreher (und das ganz ohne OPTION!!!) ?

  472. Puuh, das war knapp jetzt…

  473. ZITAT:

    ” Was jetzt nicht dramatisch aber ziemlich unprofessionell ist, dass die FAZ, es trotz ziemlich deutlicher Ansage, es nicht schafft, den Namen richtig zu schreiben. ” (# 462)

    ZITAT:

    “Lucas Piazón kommt vom FC Chelsea zu Eintracht Frankfurt. “

    http://www.fr-online.de/eintra.....52376.html

    Mmhm. Wer sacht’s dem Ingo? Also, außer der Ruth in der PK? Bis Kilchi wieder aus dem Urlaub ist, dürft’s durch sein. Hoffentlich. Kein !. Kein ´.

  474. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” Was jetzt nicht dramatisch aber ziemlich unprofessionell ist, dass die FAZ, es trotz ziemlich deutlicher Ansage, es nicht schafft, den Namen richtig zu schreiben. ” (# 462)

    ZITAT:

    “Lucas Piazón kommt vom FC Chelsea zu Eintracht Frankfurt. “

    http://www.fr-online.de/eintra.....52376.html

    Mmhm. Wer sacht’s dem Ingo? Also, außer der Ruth in der PK? Bis Kilchi wieder aus dem Urlaub ist, dürft’s durch sein. Hoffentlich. Kein !. Kein ´. “

    Denken. Nochmal in sich gehen. Dann posten – oder halt feststellen, dass man’s lassen kann.

  475. @Stefan: OK, kapiert. Zeitliche Reihenfolge. Schullischung.

  476. soeben gescoutet – guter Mann, schnell mit gutem Schuss und feiner Technik

    http://www.transfermarkt.de/th.....ler/153190

  477. Leider kein Latino.

    Bärnbach – Graz – Wien – Ried.

    Net mal bei ‘nem PL-Club unter Vertrag?

    Den soll mal Red Bull verpflichte. Den wolle mer net.

  478. Rode trifft… nicht. Aber fast.

  479. 1 Spiel für Bayern und Rode schießt immerhin aufs Tor und nicht drüber!

  480. Lucien Favre war augenscheinlich im Urlaub…

  481. Telekom Kapp. Sagenhaft.

    Ich jammere euphorisch.

  482. ” Rode bleibt. “

    Wo?

    Auf der Bank?

  483. Was wurde eigentlichZITAT:
    ” Telekom Kapp. Sagenhaft.”

    Ich will den Fuji-Cup!

  484. ZITAT:
    ” 1 Spiel für Bayern und Rode schießt immerhin aufs Tor und nicht drüber! “

    So gut war er bei uns nie. Dann hat der Wechsel ja schon mal was gebracht.

  485. ZITAT:

    ” ZITAT:

    ” 1 Spiel für Bayern und Rode schießt immerhin aufs Tor und nicht drüber! “

    So gut war er bei uns nie. Dann hat der Wechsel ja schon mal was gebracht. “

    ablösesumme direkt verdoppelt würd ich sagen

  486. ZITAT:

    ” Ich fühl mich heute so furchbar negativ. Was kann ich tun? “

    Hätt ich das früher gelesen … Hach :)

  487. @Nidda – Adler

    Mir tut der Herr Slomka auch leid, wünsche ihm einen kühnen Koppstoss. ;-)

  488. ZITAT:

    ” @rolf

    Was soll mir / uns das sagen ? “

    Daß ich die Kritik an der Abschaffung der U23 nicht nachvollziehen kann. Die Spieler zu verleihen ist billiger und verschafft auch die nötigen Einsätze. Und das sogar in Liga 2 oder 3. Die kleineren Vereine profitieren auch davon.

    Ich würde mir wünschen, daß möglichst viele U23-Mannschaften aus den unteren Ligen verschwinden, um diese interessanter zu machen.

  489. Matchday. Sandhausen ist wichtig.

    Guten Morgen Frankfurt.

  490. erste und letzte Warnung – mach dich von meiner Spur weg, Linksfahrerheinz!

  491. Das ist eine deutsche Autobahn. Hier regiert der Stern, du Wurm

  492. Guten Morgen, Deutschland.

    Matchday, also heute unrasiert in die Heilige Messe.

    Ansonsten: Hier regiert der vierte Stern.

    Es war nicht alles schlecht.

    Ich sag nur Autobahn.

    Und Apfelkuchen.