Pause Das Spiel der Spiele

Foto: Stefan Krieger.
Foto: Stefan Krieger.

Heute ist wieder Geheimtraining. Damit der nächste Gegner der glorreichen Eintracht aus dem wunderbaren Frankfurt, die Bayern aus München, nicht gucken kann, was der Gastgeber so vor hat am kommenden Samstag. Wenn es gegen die Übermannschaft geht.

Wenn’s der Sache dient, ist das natürlich in Ordnung. Kann ja nicht schaden, den Gegner durch einstudierte geheime Kniffe in Verlegenheit zu bringen. Gerade die Bayern.

Überhaupt, die. Ich werde unter Umständen niemals mehr einen anderen Deutschen Meister als die Bayern erleben. Ist das nicht schön? Wenigstens etwas, worauf man sich in dieser ach so wechselhaften Zeit noch verlassen kann. Deutscher Meister nur der FCB. Es sei denn, die entschließen sich irgendwann mal dazu, den Niederungen der Bundesliga Lebewohl zu sagen und sich mit ihresgleichen auf europäischer Ebene zu messen. Ach was, Europa! Weltweit.

Dann, und auch nur dann, bestünde die Chance auf einen Titel für einen kleinen Traditionalisten wie Eintracht Frankfurt. Und mit dieser Ahnung geht man dann auch in das Spiel am Samstag. Es ist wie ein Besuch beim Arzt, man macht es nicht gerne, aber es gehört dazu, also muss man es hinter sich bringen. Vielleicht wird es ja nicht ganz so grausam. Dann hat man wieder ein halbes Jahr Ruhe vor dem vermeintlichen Highlight der Saison, auf das man so gerne verzichten würde.

Wann ist eigentlich endlich mal wieder Länderspielpause?

121 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Im November gübts nochmal eine LSP.

    Guten Morgen Frankfurt.

  2. “Dann, und auch nur dann, bestünde die Chance auf einen Titel für einen kleinen Traditionalisten wie Eintracht Frankfurt.”

    Die Warteschlange, an die die glorreiche SGE sich hier anstellen würde, wäre länger als der Ticketverkauf für ein Justin Bieber Konzert. Und die erschwerenden Rahmenbedingungen durch kreischende Teenies nicht mitgezählt. Nein, das wars. Wenigstens einer. Wenn auch nicht in der Bundesliga.

  3. Spiele gegen lustlose Bayern gewinnen ist möglich. Warum nicht auch dieses Mal.

  4. Ich glaube nicht, dass es in den nächsten Jahren keinen anderen Meister als den Orkverein geben wird, aber leider sehe ich unsere Eintracht auch nicht als potentiellen Anwärter auf den Thron.

  5. RB Leipzig räume ich gute Chancen, die kommenden Jahre, ein.
    Dort gibt es auch eine lange Fussballtradition.

  6. Marvin hätte seine Freude an dem Eingangsbeitrag!

    https://en.wikipedia.org/wiki/.....character)

  7. Lustlos gegen Bayern spielen ist möglich. Warum nicht auch dieses Mal.

  8. ZITAT:
    “Heinz? Alles ok?
    http://www.fr-online.de/gerich.....easer.html

    Böse, aber sehr gut:-)) alle Heinz, oder warum?
    Ansonsten: Der Niko schaukelt das schon mit den Bayern.

  9. Lustvoll gegen Bayern gewinnen kann auch eine Option sein. Ob mit oder ohne Viagra.

  10. ZITAT:
    “Heinz? Alles ok?
    http://www.fr-online.de/gerich.....easer.html

    Da ruft aber jemand haltet den Dieb.. Ich darf höflich darauf hinweisen wo sich diese Amour fou abspielt.. Im Taunus.. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

  11. Netter Versuch.

  12. Großartiges Foto – so ist Fußball in (meiner) Wirklichkeit.

  13. ZITAT:
    “Netter Versuch.”

    man sollte immer zuerst schießen… :-)

  14. Morsche
    Hauptsache, wir schlagen uns wacker.

  15. ZITAT:
    “man sollte immer zuerst schießen… :-)”

    Auf Dauer führt das auch nicht zu ‘ner glücklichen Ehe.

  16. Den Fatal- und Pessimisten sei angeraten, sich mal in Mainz beim Karnevalsverein zu erkundigen, wie es geht, dass es gegen die Bayern so richtig lustig und zünftig wird. Nichts ist unmöglich.

  17. Der Gärtner wars. “Ab ins Beet”.

  18. ZITAT:
    “Den Fatal- und Pessimisten sei angeraten, sich mal in Mainz beim Karnevalsverein zu erkundigen, …”

    Die haben da viel grüneres Gras. Kannste gar nicht vergleichen.

  19. ZITAT:
    “Auf Dauer führt das auch nicht zu ‘ner glücklichen Ehe.”

    Wenigstens ist die Veranstaltung dann nicht übermäßig lang.

  20. Morsche!

    Die zweite Halbzeit gestenr war zum einschlafen.

    Bin ja immer noch der Meinung, dass man vorne im Sturmzentrum einen richtigen Stürmer braucht. Aber diese Sichtweise mag im Zeitalter des heiligen Ballbesitzfussballs auch überkommen sein.

  21. Fand den Eingangsbericht diesmal nicht besonders schlüpfrig.

    Viagra aus?

  22. kachaberzchadadse

    @22 Nein, diese Erkenntnis setzt sich durchaus wieder durch, sogar beim Jogi. Aber wer soll’s spielen. Klose in Rente, Gomez verletzt. Volland? Kruse? Lasogga? Eher nein. Selke vielleicht in Zukunft, muss aber noch ein bisschen auf die Bullenweide.

  23. ZITAT:
    “@22 Nein, diese Erkenntnis setzt sich durchaus wieder durch, sogar beim Jogi. Aber wer soll’s spielen. Klose in Rente, Gomez verletzt. Volland? Kruse? Lasogga? Eher nein. Selke vielleicht in Zukunft, muss aber noch ein bisschen auf die Bullenweide.”

    Petersen? Schipplock?

  24. Herrenzimmer…….

  25. ZITAT:
    “Petersen? Schipplock?”

    Schippwer????

  26. Also einen Lewandowski oder zumindest Modeste – Typ Modellathlet der kopfballstark ist und auch noch knipsen kann – sehe ich in Deutschland auf Sicht eher nicht.

    Lasogga hätte zwar die Kontur – aber der kämpft momentan im Verein am meisten mit sich selbst.

    Vielleicht ist es ja wirklich die Jugend, auf die wir weiter warten müssen…

  27. ZITAT:
    “ZITAT:
    “@22 Nein, diese Erkenntnis setzt sich durchaus wieder durch, sogar beim Jogi. Aber wer soll’s spielen. Klose in Rente, Gomez verletzt. Volland? Kruse? Lasogga? Eher nein. Selke vielleicht in Zukunft, muss aber noch ein bisschen auf die Bullenweide.”

    Petersen? Schipplock?”

    MEIER!

  28. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “@22 Nein, diese Erkenntnis setzt sich durchaus wieder durch, sogar beim Jogi. Aber wer soll’s spielen. Klose in Rente, Gomez verletzt. Volland? Kruse? Lasogga? Eher nein. Selke vielleicht in Zukunft, muss aber noch ein bisschen auf die Bullenweide.”

    Petersen? Schipplock?”

    MEIER!”

    a) zu alt b) Stoßstürmer ist er nun wirklich nicht mMn c) treffen tut er trotzdem hin und wieder, er täte nix Götzemäßig verdaddeln, doch d) wird Jogi nicht zugeben, ihn jahrelang übersehen zu haben

  29. ZITAT:
    “Schipplock?”

    Du hast ihn noch nie spielen sehen, oder? Der war für den HSV zu schlecht…

  30. Immerhin meint ja Hotte Hrubesch, dass Deutschland kein Stürmerproblem hat. Und wenn es einer weis, dann doch der Zauberschädel…

  31. Wenn Schipplock oder Lasogga in lé Mannschaft kicken, würde ich es auch nochmal mit Fussball versuchen.

  32. ZITAT:
    “Wenn Schipplock oder Lasogga in lé Mannschaft kicken, würde ich es auch nochmal mit Fussball versuchen.”

    LOL

  33. Schieber und Wagner! Das ist die Zukunft.

  34. Der Rasen da oben sieht immer noch mindestens zwei Klassen besser aus als das Bayern Geläuf im Schlauchboot.

  35. Dass in Sachen Stürmerausbildung ein wenig gepennt wurde, wird ja zum Teil auf höchster DFB Ebene angesprochen. Man hat den Schwerpunkt halt vor allem auf Kreativität, Schnelligkeit und Technik gelegt. Über das Ergebnis wird Deutschland von einigen Nationen beneidet. Ein bisschen ist dabei die Durchschlagskraft verloren gegangen. Ein Typ wie Lewandowski ist meiner Meinung nach aber zur Zeit einmalig und auch bei England, Spanien und Brasilien nicht zu finden.

  36. “nach aber zur Zeit einmalig und auch bei England, Spanien und Brasilien nicht zu finden.”

    Und Neymar? Ist 100x stärker als Lewa, finde ich.

  37. Ja, Messi auch aber darum gehts ja nicht.

  38. Heinz nicht verzweifeln , es hat noch Zeit bis zur Meisterschaft. Mit oder ohne Viagra.

    http://www.lessentiel.lu/de/sp.....t-12301759

  39. Wäre ja für Wenzel oder Holz, vielleicht auch versuchen Yeboah einzubürgern.
    Aber der Bundesträner will die ja nicht :(

  40. ZITAT:
    “Ja, Messi auch aber darum gehts ja nicht.”

    Ich finde die Diskussion trotzdem müßig. Das ist die technisch stärkste N11-Generation ever. Und da kommt noch eine extrem starke U21 nach etc.etc. Die Stürmerdiskussion ist nahazu absurd. Aktuell gibt es vielleicht keinen Griezmann, den ich für einen kompletten Stürmer halte, weil er so viele Positionen spielt, wie eigentlich nur Müller bei den Deutschen, aber eine Spur effektiver ist. Das Problem heißt, wenn es denn überhaupt 1 Problem gibt: Löws mitunter falsche taktische Ausrichtung.

  41. Albert – wieviele zwingende Torchancen hat sich die N11 denn gestern (trotz 90% Ballbesitz) tatsächlich erarbeitet?

    Selbst Ecken werden nicht mehr in den Strafraum sondern bevorzugt kurz und dann zurück zur Abwehrreihe gespielt. Mario Götze ist kein Stürmer sondern kommt lieber mit Tempo aus dem Mittelfeld. Man tut ihm einfach keinen Gefallen, ihn dauerhaft als falsche 9 aufzubieten.

    Mann muß keinen Lewandowski haben – Dortmund und Leverkusen machen es jedoch vor, wie man auch mit spiel- und technisch starken Stürmern erfolgreich treffen kann.

  42. Es muss halt vorne auch mal einer nach all dem tollen Gepasse auch mal rummmms machen. Der Hinweis auf Wagner geht in die richtige Richtung – als Spielertyp, nicht als Persönlichkeit. Und davon gibt es in der Bundesliga einige, aber jeweils ohne Spielberechtigung für die Mannschaft.

  43. “Albert – wieviele zwingende Torchancen hat sich die N11 denn gestern (trotz 90% Ballbesitz) tatsächlich erarbeitet?”

    Nach 15 oder 20 Minuten stand es 2-0. Da habe ich leider abgeschaltet.

  44. Also erfolglos ist jawohl was anderes. Wenn man Götze nicht vorne reinstellt, spielt man nicht mit falscher Neun sondern ohne Neun. Zur Zeit gibt es da wohl keine Alternative. 90 Prozent Ballbesitz ohne Chacne liegt vor allem an der Diszipliniertheit der “kleinen” Nationen/Vereine.
    Das Phänomen sieht man ja seit ein paar Jahren.
    So hat die Eintracht immerhin gegen die Bayern 0:0 gespielt.
    Da liegt es an Löw Lösungen zu finden. Klappt ganz ordentlich aber sieht nicht immer spektakulär aus.
    Ein technisch starke Mittelstürmer würde aber ab und zu helfen.

  45. Mich würde mal interessieren, was die jungen Menschen die Samstag Mittag in der Innenstadt gegen das DFB Urteil demonstrieren wollen so nach der Demo vorhaben. Ich gehe mal nicht davon aus, dass man sich ein Sky Tagesticket gesichert hat.

  46. Ich glaube, wenn es schnell 2:0 steht und man 90% Ballbesitz hat, geht es nicht mehr um das Kreieren von Torchancen. Dann spielt man irgendwie runter ohne sich wehzutun.

  47. Ein gelungener Fernschuß von Drachsler der gepasst hat und ein eher zufällig zustande gekommenes Kopfballtor haben gestern gereicht.

    Aber nochmal, ich bin überzeugt, dass unser N11 noch stärker und gegen Top-Mannschaften auch erfolgreicher wäre, wenn die vorhandenen Edeltechniker sowie auch die gestern nicht anwesenden Offensivspieler (Schürle, Reuss, Bellarabi) vorne einen dankbaren Abnehmer von Flanken im Sturmzentrum hätten.

    Eine solche Aussage wird man von Jogi Löw nie zu hören bekommen, vielleicht um die vorhandenen Spieler zu schützen (stark zu reden), vielleicht aber auch weil es ihm widerstrebt, bestimmte Stürmertypen in die N11 zu nominieren…

  48. OT
    Wieder eine interessante Geschichte zum Thema “Wie kommen Natioanlspieler nach Hause” . “Die Spieler wurden, in Abstimmung mit den jeweiligen Klubs, unmittelbar nach dem Qualifikationsspiel zur FIFA Fußball-WM 2018 in Belgrad aus dem Kader entlassen. Der ÖFB hat veranlasst, diese Spieler nach dem Spiel ins Hotel zurückzubringen und hat auch die entsprechenden Transporte vom Hotel zum Flughafen organisiert”, meint der ÖFB dazu.”

    9 Nationalspieler blieben in Belgrad, um zu feiern. Marcel Koller: “Nach der Entlassung aus dem Kader muss ein Spieler für die Gestaltung seiner Freizeit selbst die Verantwortung übernehmen,”
    So muss es sein!!

    http://www.krone.at/fussball/d.....ory-533857

  49. ZITAT:
    “So muss es sein!!

    http://www.krone.at/fussball/d.....ory-533857

    Jogi ist halt mehr so der Helikopter-Teamchef. ;)

  50. “Wir haben die Rückreise im Sinne einer optimalen Regeneration mit den jeweiligen Klubs abgesprochen” (Koller)

    Klubs oder Clubs? Das ist hier die Frage.

  51. Natürlich wird gegen Nordirland oder Tschechien auch ohne Mittelstürmer gewonnen, dazu ist der rest der mannschaft einfach gut genug. Für starke Gegner und enge Spiele wäre aber ein echter Torknipser gut. Natürlich muss der auf dem Niveau auch kicken können, siehe Lewa, Griezbrei, Suarez et al.. Einfach nur einen MS zu nominieren, nur weil er einer ist, aber keine Topklasse hat, bringt es auch nicht. Auch Gomez müßte erst mal alte Form finden, um in Frage zu kommen. Wenn man keinen hat,muss man eben improvisieren. Sind ja noch fast 2 Jahre Zeit, um einen zu finden.

  52. Vicequestore Patta

    Krieger, Du bist eine Heulsuse,

    Du weißt doch: “Fan sein ist kein Wunschkonzert…, aber”

    Ansonsten ist der Eingangsbeitrag ordentlich. Ich habe ihn gelesen.

  53. Westend-Adler unterwegs

    Das Mittelstürmer-Dilemma wurde von RF (53) und Ronny B. (43 + 49) gut eingeordnet. Hätten wir auf dieser Position einen Topspieler, würde Jogi den auch nominieren und bringen. Vielleicht nicht durchgängig, aber bei Gelegenheit. Selbst Gomez dürfte ja bei der EM ran, bis zu seiner Verletzung. Auch der Jogi frisst Fliegen, wenn die Not groß ist.

    In zwei Jahren könnte vielleicht Mike Feigenspan (21) so weit sein. Der kickt bei BMG in der U 23 und hat – ähnlich wie Miro Klose – den Vorteil, bislang nicht bei einer DFB-Auswahlmannschaft “verbildet” worden zu sein. Aus Feigenspan könnte ein erstklassiger klassischer Mittelstürmer werden.

    Mike ist übrigens der Großneffe eines gewissen Eckehard Feigenspan. Die Älteren werden sich sicher noch an ihn erinnern.

  54. Ähm, bin ich hier im Die Mannschaft™-Blog gelandet?

  55. Vielleicht hat “Die Mannschaft” bald einen neuen Ober-Fan: Margot Käßmann.

  56. Der ist arbeitslos und würde für Fredi umsonst auflaufen – zumal er den Adler noch in seiner Brust verspürt:
    von unserer Landesrundfunkanstalt: http://hessenschau.de/sport/fu.....index.html

  57. ZITAT:
    “Ich glaube, wenn es schnell 2:0 steht und man 90% Ballbesitz hat, geht es nicht mehr um das Kreieren von Torchancen. Dann spielt man irgendwie runter ohne sich wehzutun.”

    Das kann ich verstehen, Bayern steht das schwerste Spiel der Saison bevor. Die sind mit dem Kopf alle schon im Waldstadion.

  58. ZITAT:
    “Heinz? Alles ok?
    http://www.fr-online.de/gerich.....easer.html

    Gegen die Bayern gewinnen wir nicht, egal wieviel Geheimtraining ist oder taktische Finesse. Dass ist Realität, genauso wie der Inhalt des Artikels. Das ist nicht schön. Zum Trost bekommen wir hier aber immer schöne Bilder.

  59. Information für den geneigten Trinker – Samstags am GD ist byob, der gute commander ist ja ein ausgeschlossener 40-er

  60. ZITAT:
    “Information für den geneigten Trinker – Samstags am GD ist byob, der gute commander ist ja ein ausgeschlossener 40-er”

    Was soll man denn mit Stiften?

  61. Ahh, kapiert, deshalb das “b”.

  62. Hätte der nicht auf Deinem Schoß sitzen können?

  63. Der CE könnte ihm ja sein Ticket geben

  64. Ich glaube nicht das man ein Ticket braucht.

  65. Lege noch ein Komma und ein s drauf.

  66. Für gewöhnlich benötigt man ein Ticket, um das Stadion zu betreten

  67. Man könnte aber auch das Kassenhäuschen überrennen

  68. Phänomenale Taktik, unter der Woche schon mal stuhltreibend vor den großen Bayern zittern, dann ist am Samstag die Bux schon wieder sauber.

  69. ZITAT:
    “Der CE könnte ihm ja sein Ticket geben”

    Ich hätte in der Tat noch ein Ticket abzugeben, nachdem das Fraasche nun doch kaa Zeit hat.

    43 G

  70. ZITAT:
    “Ich hätte in der Tat noch ein Ticket abzugeben, nachdem das Fraasche nun doch kaa Zeit hat.
    43 G”

    ich frag ihn mal

  71. Nach dem bisherigen Saisonverlauf sieht die Sache doch sehr eindeutig aus. Ein Sieg zuhause gegen den favorisierten Gegner, um dann auswärts gegen den klaren Underdog (HSV) sang- und klanglos zu verlieren.

  72. @ Ce
    Würdest du mir die Karte geben?

  73. Stell dich hinne an

  74. Warum macht jemand wie Olic so etwas? hat der zuwenig verdient?

  75. Aus der Rubrik “Sportler im Wett-Fieber”. Heute Olic: „Das war natürlich ein großer Fehler. Ich habe mich mit Freunden an Kombi-Wetten beteiligt, indem ich ihnen meine Kreditkarte zur Verfügung gestellt habe. Da waren auch Zweitliga-Spiele dabei, auf Sechzig haben wir natürlich nicht gewettet. Es ging dabei auch nicht um größere Geldbeträge, sondern lediglich um Spaß.“ (BILD)

  76. Nein – schlechter Umgang…

  77. Gründel, weisste was ein Link ist?
    Jetzt googlen hundertfuffzig Anwälte nach dem Olic.

  78. ZITAT:
    “Warum macht jemand wie Olic so etwas? hat der zuwenig verdient?”

    Es geht doch um Spaß! Siehe #79

  79. ZITAT:
    “@ Ce
    Würdest du mir die Karte geben?”

    Einigt Euch.

  80. Boccia war zuerst. Peace.
    Wenn er sie nicht braucht, nehme ich sie gerne.

  81. Ich habe mal beim Arndt angefragt. Falls er nicht mag geht’s in den Süden.

  82. Mein Maserati fährt 210
    schwups, die Polizei hat nichts gesehn…

  83. Ich schau weiter. Mit Stobbe in Hamburg. Und der ist seit 4 Jahren in Livespielen ungeschlagen. Geht halt nemmer so oft hin. Dort holen wir was.

  84. ZITAT:
    “Mein Maserati fährt 210
    schwups, die Polizei hat nichts gesehn…”

    Das muss ‘ne Fälschung sein. Sorry.

  85. Arndt kneift. Vatmier, gehört dir.

  86. ZITAT:
    “Arndt kneift. Vatmier, gehört dir.”

    Vatmier, wie soll die Übergabe erfolgen? Bin nur noch bis morgen ca. 15.00h in Frankfurt.

  87. ZITAT:
    ………….Mike ist übrigens der Großneffe eines gewissen Eckehard Feigenspan. Die Älteren werden sich sicher noch an ihn erinnern.”

    In der Tat, mit Alfred Pfaff und Richard Kress am Riederwald….

  88. ZITAT:
    “Arndt kneift. Vatmier, gehört dir.”

    Das Komma war existenziell.

  89. ZITAT:
    “Das Komma war existenziell.”

    Hihi

  90. Herrschaften, die Dame kennt sich mit der Zerteilung von Fleisch aus. Da ist man lieber mehr als vorsichtig.

  91. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Das Komma war existenziell.”

    Hihi”

    Danke für den Lacher.

  92. ZITAT:
    “Danke für den Lacher.”

    Ich kenne Vatmier. Von daher ist es allerdings offen, für wen das Komma existenziell war… ;)

  93. Ach Ihr seid die, die die Ultras trotzdem reinlässt?!?!!!?!
    (die-Hattrick!)

  94. reinlassen. Grmpf.

  95. Feststellung des Tages, CE und vatmier lassen die Ultras ran, äh rein.:)

  96. Ach ja, grüßt den Erdbeerpflücker von mir. So wie man einen grüßt, der sich zu den Bazis verdrückt wieder heimgeholt als Kapitän im Abstiegskampf verpixxt.
    Seine Begründung dafür ist mir übrigens scheixxegal. Sollte ihn jemand (gemob) schlecht behandelt haben gilt demjenigen meine Sympathie und wenn es Hecking war.

  97. Rundwasseridioten. Alle.

  98. Wir sind nicht wegen Patrick Ochs abgestiegen. Dessen Einsatz hat immer gestimmt. Wir sind wegen der Führungsschwaeche anderer abgestiegen

  99. ZITAT:
    “Wir sind wegen der Führungsschwaeche anderer abgestiegen”

    Ich kann mir ehrlich überhaupt nicht vorstellen, auf wen Du anspielst… ;)

  100. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Wir sind wegen der Führungsschwaeche anderer abgestiegen”

    Ich kann mir ehrlich überhaupt nicht vorstellen, auf wen Du anspielst… ;)”

    Adolf Trapp ?

  101. ZITAT:
    “Rundwasseridioten. Alle.”

    hihi

  102. ZITAT:
    “Wir sind nicht wegen Patrick Ochs abgestiegen. Dessen Einsatz hat immer gestimmt. Wir sind wegen der Führungsschwaeche anderer abgestiegen”

    Ohms?

  103. Ich geh jetzt mal die Messer für Samstag schärfen.

  104. Ticket abzugeben

  105. ZITAT:
    “Ticket abzugeben”

    +1

  106. Werds mir eher morgen durchlesen -aber vielleicht interessierts ja heute schon. Barcelona:

    http://www.barcawelt.de/sonsti.....-fussballs

  107. Brigadier Lethbridge-Stewart

    ZITAT:
    “Eine Stadt in Angst!”

    Zum Glück bin ich nicht in Frankfurt, aber gegen was vom Grill sage ich nie nein.

  108. ZITAT:
    “Ticket abzugeben”

    Ich würde sie nehmen.
    Steyr’er unter sich. Könnte gut sein.

  109. Ich würde gerne in einer Bananenrepublik leben. Da ist es wenigstens warm..

  110. Zieh dir halt was an.

  111. Was willst du in Österreich?

  112. Früher hat die Überwachung in der Ostzone besser funktioniert

  113. Legt euch wieder hin. Spieltag ist übermorgen.

  114. ZITAT:
    “Früher hat die Überwachung in der Ostzone besser funktioniert”
    im Gegenzug werden heutzutage aber im Bereich der Desinformation große Erfolge erzielt.