Eintracht Frankfurt Der Frankfurter Index

Kein schlechtes Wochenende für die Freunde des Ballsports aus Frankfurt. Nicht nur das Vorzeigeobjekt, die Eintracht, gewann überraschend das Auswärtsspiel in Leverkusen. Ebenso erfolgreich waren die Spielerinnen des 1. FFC Frankfurt, die sich im Hinspiel des UEFA-Cups mit 4:2 gegen eine italienische (!) Mannschaft aus Verona durchsetzen konnten, und der FSV Frankfurt, dem die Qualifikation für die 3. Liga kaum noch zu nehmen sein dürfte.

Und dann hat am Sonntag noch der FC aus Kölle ein Auswärtsspiel gewonnen – Frankfurter Fußballherz, was willst Du mehr?

Das “Europa” von den Verantwortlichen mit dem schlimmen Wort “Autobahn” gleichgestellt wird verwundert natürlich nicht. In seiner unnachahmlichen Art und Weise bemerkte der Vorstandsvorsitzende dazu

“Nach 34 Spieltagen steht jeder da, wo er hingehört. Die ersten Sechs der Tabelle sind fest. Wir wissen diesen Erfolg sehr genau einzuordnen: Wir sind der Spitzenreiter des Mittelfeldes.”

(Quelle: Frankfurter Rundschau)

Die ersten Sechs sind fest? Warum eigentlich? Was ist fest an einem VfB Stuttgart, der nur auf Grund des Torverhältnisses im Moment vor der Eintracht steht? Schon vergessen wo der VfB in der Hinrunde noch stand? Was ist fest an Werder Bremen, die im Augenblick mehr mit sich selbst als dem Gegner kämpfen? Warum sollte Leverkusen, von der Eintracht zweimal in dieser Saison besiegt, wie in Zement gegossen am Ende der Saison vor den Frankfurtern stehen? Kann man wirklich davon ausgehen, dass dem HSV bis zum Abschluss der Spielzeit nicht noch mehr solche Partien wie die gegen Bielefeld passiert?

Zementiert ist das alles nur, wenn man nicht an den Erfolg glaubt, auch wenn er möglich ist. Fest sind die ersten Sechs nur dann, wenn man vor dem eigenen Mut Angst bekommt und ein Spiel wie das am nächsten Wochenende in den Sand setzt. In Beton gegossen mag das alles mittelfristig sein – aber einen Riss in der Mauer kann man schon mal entdecken. Wenn man nur danach sucht.

Autobahn. Autobahn. Autobahn.

251 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Naja, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass intern die gleichen Worte fallen. Der Heribert ist doch nicht dumm und weiß genau um die überraschende Chance. Aber tut er der Mannschaft einen Gefallen, wenn er jetzt sagt, “wir wollen in den Uefa-Cup”? Ich glaube vielmehr, dass die Eintracht gerade deswegen so aufblüht, weil sie halt gar keinen Druck mehr hat.

  2. guten morgen,

    meiner bescheidenen meinung nach ist das “kleinreden” durch den großen vorsitzenden nicht viel mehr als pfeifen im walde. da ist einfach jemandem mulmig aufgrund der derzeitigen strähne und angst or einem absturz. nicht ganz neu der gedanke, ich weiß.

    ebenfalls nicht der neuste gedanke ist derjenige, den ich (und wohl auch andere) vor zeiten schonmal im zusammenhang mit fritze und der mannschaft äußerte:

    “wir müssen evtl. unterscheiden zwischen innerer kommunikation und äußerem sprachcode.”

    naja, ich hoffe, unsere jungs (wann wird eigentlich mal das erste mädel für die bundesliga verpflichtet? da heben wir doch auch gute^^) kriegen nicht auf dem platz das große schlottern, wenns um die cl-plätze gehen sollte.

    aber das risiko ist gering. derzeit sind sie heiß. derzeit sind wir heiß. und bertel ist genauso heiß.

    lasst es laufen, jungs. lasst es laufen.

    (btw: “Wir sind der Spitzenreiter des Mittelfeldes” hört sich für mich auch so schlecht nicht an)

  3. @ uew:

    allerdings sagte mein mathelehrer früher immer:

    “unter druck wird kohle zu diamanten”

    ;-)

  4. @Uwe Bein

    Weil das Heribert nicht sagen darf… Genau aus dem Grund mach ich es ja. “AUTOBAHN”! Jetzt. ;)

  5. uew soll natürlich uwe heißen. sorry.

  6. Die FAZ schreibt wie folgt: Bruchhagen übte sich dagegen lieber in Zurückhaltung. “Unser Respekt vor den großen sechs Mannschaften ist sehr groß”, versicherte er, ergänzte jedoch schmunzelnd, dass “der Fußball immer Sensationen und Überraschungen zulässt”.

    Also Bodenhaftung hat er schon der HB. Aber vielleicht macht er heimlich einen Kurs bei der VHS. Zumindest der zweite Halbsatz deutet dauf hin.

    http://www.netlink.de/tm/yflie.....g.htm

  7. Mir ist es lieber, die Offiziellen halten die Klappe und die Spieler hängen sich auf dem Platz weiter so rein, wie bisher. Dann ist auch die Europapokal-Teilnahme möglich. Das offizielle Ausrufen von ambitionierten Zielen hat bisher noch keiner Eintracht-Mannschaft gutgetan…

    Mein heimlicher Traum ist ja, das wir am 34. Spieltag auf Platz 5, einen Platz vor Schlacke stehen, aber ich werde einen Teufel tun, dies laut zu sagen… ;-)))

  8. General Wamsler

    …und wenn wir erstmal wieder mit nem Sturm spielen, nicht auszudenken,einer wird auf jedenfall nicht das grosse schlottern kreiegen, Patrick Ochs, diese Augen wollen mehr, und..Achtung für Stefan, wir können wieder über Standards reden :-)

  9. Was habe ich mit Standards zu tun? Wir haben ja unseren Spezialisten aus dem EM-Gastgeberland!

  10. Schwierige Lage, in der sich die SGE-Granden befinden.

    Schweigen sie das Thema “Autobahn, jetzt” zu laut tot und reicht es hinterher ‘nur’ zum Platz 7-10, dann kann man durchaus hinein interpretieren, dass die fehlende Marschrichtung die Ursache für das Nichtqualifizieren am UI/UEFA-Cup war.

    Setzt man die – zur Zeit ohne wirkliche Anspannung sehr gut funktionierende – Mannschaft mit dem Hinweis ‘wenn nicht jetzt, wann dann?’ unter Druck, passiert vielleicht das genaue Gegenteil dessen, was man damit bewirken möchte.

    Ich selbst war vor der Runde nicht willens zu glauben, dass 45(40!)+x eine hinreichende Zielsetzung war, lasse mich aber zur Zeit eines Besseren belehren, da man ja trotz der möglichen Ausrede, man erreiche das Saisonziel schon noch, immer schön weitersiegt. Was wiederum für mögliche interne alternative Zielsetzungen spräche, die wir eben nicht offiziell kennen sollen.

    Ich bin zwar ein Freund klar gesetzter Ziele und glaube auch, dass die Chancen in das Gefüge ‘der Großen’ einzudringen, heuer so groß ist, wie vielleicht in den kommenden Jahre nicht mehr, aber andererseits vertraue ich in diesem Zusammenhang wirklich auf die Fähigkeit der Vereinsführung, den Kader so zu motivieren, dass man weiterhin strebsam arbeitet, ohne gleichsam den Dampf nach Erreichen der 45 Punkte entweichen zu lassen.

    Bisher hat man das nahezu perfekt hingebogen, im Laufe dieser klasse Saison für die SGE.

  11. Martin Fenin hat das in einem Interview schon vor mehr als einem Monat (!) gesagt, dasses dieses Jahr leichter als nächstes Jahr sein würde, sich für Europa zu qualifizieren. Was sich jetzt in der Mannschaft einstellen wird und was uns entsprechend weiterbringt, ist die “Geilheit auf Erfolg”, “Geilheit auf Europa”. Das ist besser als “Nicht-Verlieren gegen Mannschaften auf Augenhöhe”. Vergleicht nur die Anzahl der Remis in der Rückrunde mit der Hinrunde und der gesamten vorigen Saison.

  12. General Wamsler

    @9

    wollt dir doch nur ne Freude bereiten, als Albert wegging haste dich a weng gefreut über ‘Standards’Diskussionen im Eintracht-Forum und hier im Blog, und Caio kommt ja erst noch, mit den Standards.

  13. Achso. Nee, da hatte ich mich hauptsächlich auf die zwangsläufig aufkommende Schreibweise des Wortes Standard mit “t” gefreut… ;)

  14. Es mag ja sein, dass die Chance in das Gefüge ‘der big 6’ einzudringen, in dieser Saison so groß ist, wie vielleicht in den kommenden zwei,drei Jahren net mehr. Sicher kann man auch die Frage stellen, warum ausgerechnet Leverkusen, das wir zweimal in dieser Saison besiegt haben, wie in Zement gegossen am Ende der Saison vor uns stehen soll.

    Doch dürfen wir net verkennen, dass unsere Eintracht derzeit eher am oberen Limit spielt, während sich die Spitzenteams allesamt einen Durchhänger leisten. Daher ist der aktuelle Tabellenstand eine Momentaufnahme – eine sehr schöne zwar, die sich mancher einrahmen möchte, aber eben net mehr.

    Schon in den nächsten drei Heimspielen werden wir an unsere Grenzen stoßen, fürchte ich…

    Sportliche Grüße!

    Blue99

  15. @ Blue99

    Vor Leverkusen hätte ich dir zugestimmt. Genau wie es eine Dynamik des Mißerfolgs gibt( siehe Bremen), gibt es auch den berühmten ” Lauf”. Mir scheint das Team bekommt gerade einen.

  16. @”Oberes Limit”: ich seh’ das ein bissl anders:

    1. die Mannschaft begeht hinten keine Fehler (außer Oka …), letztes Jahr gab es regelmäßig Böcke (Russ, Fink), die uns mehr als einmal 3 Punkte und Moral gekostet haben.

    2. wir spielen ein ziemlich einfaches System, hinten dicht machen, Mittelfeld und ANgriff arbeiten defensiv stark, dazu kommen im Idealfall schnelle Konter, eingespielte Spielzüge und gute Standards.

    Und für dieses System brauche ich weniger individuelle Klasse als vielmehr Disziplin und Laufbereitschaft.

  17. Der Uwe und der Onkel haben es ganz nett zusammengefasst: Die Eintracht kommt mit offiziell ausgesprochenen Zielen – also unter Druck – nicht so gut zurecht. Ich denke da ganz zwangsläufig an 1992. ;-)

    Aber – um den Gegenbeweis anzutreten, – muss ich genauso zwangsläufig an das legendäre 5:1 gegen K’lautern denken. Die Frage ist, welcher Druck führte zu einer größeren Verspannung? In der Tabelle liegt die Wahrheit. ;-)

  18. @ Heinz [15]: Das Team bekommt gerade einen Lauf? Ich würde sagen, den haben wir schon… ;-)

    Hoffentlich hält der noch ein bissl an.

  19. @ 14 Blue99

    “Daher ist der aktuelle Tabellenstand eine Momentaufnahme – eine sehr schöne zwar, die sich mancher einrahmen möchte, aber eben net mehr.

    Schon in den nächsten drei Heimspielen werden wir an unsere Grenzen stoßen, fürchte ich…”

    Ist nicht jeder Tabellenstand, außer der vom 34. Spieltag, eine Momentaufnahme? ;-)

    Wenn die Eintracht weiterhin die “Philosophie der Defensive™” zelebriert, dann stoßen andere an ihre Grenzen. Zum Beispiel FCB, Bremen, Leverkusen und all die anderen Teams. Und behaupte nicht ich könne keine Tabelle lesen. ;-)

    (Eintracht, vööö-llig los-geee-löst.;-))

  20. @.Blue99 (18):

    Dann lasst das mal den Weissenberger wissen ;-)

    Österreichisch : einen Lauf haben

    Aussprache : an lauf hom

    Deutsch : unmäßiger Alkoholkonsum

  21. Ich habs immer gewußt. Das einzige was Deutsche und Ösis trennt ist die Sprache.

  22. @ Blue 99

    Doch dürfen wir net verkennen, dass unsere Eintracht derzeit eher am oberen Limit spielt, während sich die Spitzenteams allesamt einen Durchhänger leisten. Daher ist der aktuelle Tabellenstand eine Momentaufnahme – eine sehr schöne zwar, die sich mancher einrahmen möchte, aber eben net mehr.

    Schon in den nächsten drei Heimspielen werden wir an unsere Grenzen stoßen, fürchte ich…

    Im großen und ganzen kann ich dem zustimmen!

  23. Ich vermute, dass die Dinge intern anders besprochen werden, da sich die Mannschaft proportional zu den aktuell Verletzten steigert.

    Das ist wahrer Teamgeist gepaart mit der Motivation mehr zu erreichen

    als das ewige 45+X, und das wird sicher angesprochen und gefoerdert.

    Sicher sagt das keiner in der Oeffentlichkeit, aber muss das gesagt werden, um dann eventuell zurueckrudern zu muessen ?

    Der Unterschied zum “oberen Zement” ist der, dass weiter oben die Leistungen konstanter sind (in dieser Saison vielleicht eher “sein sollten”) und wir immer wieder mal Nackenschlaege verkraften muessen.

    Und das ist die Chance in dieser Saison. Die Unbestaendigkeit der Mannschaften, die sich um die Geldtoepfe schlagen.

    Dazu gaert es in Bremen und dem HSV gehen die Spieler aus…

    Jetzt erst mal Nuernberg packen, und das wird schwer genug.

  24. Na ja, zum Glück ist da ja noch eine Landesgrenze ..

    http://titanic-magazin.de/typo.....0b9861.jpg

  25. Zitat:

    “Jetzt erst mal Nuernberg packen, und das wird schwer genug.”

    Das ist genau die Einstellung, die uns von Bayern & Co unterscheidet, wir haben niemanden zu unterschätzen, schon gar nicht einen Gegner, gegen den wir zuletzt 2x haushoch verloren haben. Und deshalb wird dieses Spiel genauso wie Bochum, Cottbus oder Bielefeld laufen, knapper Sieg für uns. Mit dem Zusatz, dass vielleicht Caio den Unterschied macht.

  26. Breitnigge hat erkannt wieso es uns so gut geht *hrhr

    http://www.breitnigge.de/2008/.....fc-bayern/

    Zitat:

    “Erfolg gegen die Münchner bringt oft kein Glück. Nicht umsonst stehen die Frankfurter aktuell so gut da, die spielen nämlich im nächsten Spiel in dieser Saison zumeist gegen den letzten Bayern-Gegner. So gegen Cottbus und jetzt gegen Nürnberg und zuvor gegen den HSV. Darüber hinaus sind zwei Säulen des Nürnberger Spiels mit der 5. gelben Karten dort gesperrt. Drittens muss man dort einfach akzeptieren, dass die Gegner im Abstiegskampf plötzlich anfangen zu gewinnen und somit derClub am Tabellenende kleben bleibt.”

  27. +2 +2 +2 +2 +2 gefühlt +5

  28. Europapokal!!!

    Guten Morgen allerseits! Vorausgesetzt die Eintracht schafft es in die UEFA-Cup Ränge, dann haben wir nächstes Jahr eine Mannschaft, die jetzt schon am Limit spielt, die dann noch unter der Woche gegen Schachtjor Donezk oder Schlumpfhausen antreten muss. Ob das gut geht?

    Freuen würde es mich mal wieder ein paar Mannschaften aus Europa im Waldstadion zu sehen. Dann vielleicht auch mal was attratktiveres, als das 0:0 gegen Newcastle. Aber um eine Mannschaft zu haben, die nicht nur den Willen, sondern auch das Format hat, zweimal die Woche zu punkten, dazu müssten noch ein paar neue Spieler her. Gut, zugegeben. Wenn man UEFA-Cup spielt, dann kommen auch mal eher ein paar “Granaten”.

  29. Zum UI-/UEFA-Cup (oder CL): Planungssicherheit für Millioneneinnahmen oder attraktive Gegner gibt’s mitnichtren, wir wären ws. genauso wie vor 2 Jahren ungesetzt, d.h. begegnen vor der Gruppenphase einen höherrangigen Gegner. Z.B. AC Milan, Everton oder Valencia … (Platz 3 und CL hieße dann Chelsea, Barca oder Juve …)

  30. Ich kann es immer noch nicht glauben: ist das die SGE? Muss ich keine Angst mehr vor dem Abstieg haben? Kann es sein, dass wir eventuell sogar international spielen – und zwar aus eigener Kraft über die Ligaplatzierung? Hat jetzt in der Mannschaft endgültig ein erfolgreicher Mentalitätswechsel stattgefunden – statt allmächtigem Bammel vor dem Abstieg (z.B. Cottbus-Heimspiel letztes Jahr) coole abgezockte Auswärtssiege wie gegen Leverkusen (Toski auf Ochs auf Mantzios war böse cool). Noch traue ich meinen Augen kaum, aber ich bin wirklich beeindruckt. Und ich habe das Gefühl, dass in der Mannschaft sogar noch mehr steckt. Geraume Zeit habe ich moniert, dass die einzelnen Spieler nicht wirklich besser werden während ihrer Verpflichtung bei der SGE. Das muss ich jetzt korrigieren.

  31. auch ich muss meine ziele korrigieren.

    im eintrachtforum hab ich in meinem steckbrief bei tabellenplatz zum saisonende platz 9 geschrieben.

    am anfang der saison hatte ich einfach nur gehofft, dass wir eine relaxte saison und mal nichts mit dem abstieg zu tun haben. dass wir aber jetzt obberum mitspielen – mei nerve.

    es wird halt nie langweilig. so oder so ;-)

  32. So Leute, es ist an der Zeit mal kräftig auf die Euphoriebremse zu dappeln.

    Also, mit Nörnberch und Hann.Münden kommen jetzt zwar noch zwei Gegner auf Brustwarzenhöhe, aber danach brockts.

    Gegen Uli’s Buben ist der UAI wahrscheinlich schon auf 0 eingeloggt und Dollsmund kann bei schönem Wetter durchaus auchmal nen Auswärtsdreier einfahren.

    Und ob man danach mit ner breiten Brust nach Stgrtt reisen kann, steht in den Sternen.

    Triple-Magaths Golfsburger haben sich mw. zu nem Passat transformiert und kicken gehobene Mittelklasse, also auch keine sicheren 3 Punkte.

    Schlacke, da kann was, muß aber nix gehen. Bleibt das letzte Spiel gegen Rudi’s Zebras, wobei ich an die hübschen Kicks im letzten heimspiel der vergangenen Saisons erinnere.

    So, jetzt leg ich den Schwarzmal-Pinsel wieder weg, appelliere aber die Apfelsinen immer schön flach zu halten, denn abgerechnet wird am 34. Spieltag.

  33. @32 katten-andy

    du bist so … so … knäckebrottrocken. das passt jetzt nicht. heute wird bunt gemalt :-)

  34. Genau!

    Auf den Boden der Tatsachen sind wir doch am Samstag gegen 17:20 Uhr wieder von selbst. Spielverderber! ;)

  35. Sehr gute Anmerkung im Eintracht-Forum zu “Ist der UEFA-Cup realistisch?”

    http://eintracht.de/meine_eint.....#f11971368

    Außerdem: wie viele Punkte brauchte man für [$Autobahn]: http://eintracht.de/meine_eint.....#f11971032

    Ich kann mir sowieso nicht vorstellen, dass die Eintracht vier mal hintereinander gewinnt, die Glubberer nicht unterschätzt, der Glub nicht alles gegen den Abstieg einsetzt und die Eintracht letztlich nicht auch einmal unter den vielen Ausfällen leidet (wie z.B. Werder im Nachhinein).

  36. Werder leidet ja erst, seit dem wieder alle Mann an Bord sind.

  37. … das gibt einfach einen richtig heißen tanz um die internationalen plätze. ich versuche das mal von der anderen seite zu betrachten: und da bin ich sicher, daß mittlerweile KEINER aus dem restprgramm drei punkte gegen die eintracht als gebucht ansieht.

    ich freu mich drauf, und das allerbeste: wenns ganz blöd läuft, werden wir zehnter… (bin ich wach?! ja ich bin wach, unglaublich)

  38. Am Samstag hatten unsere Jungs ein vierblättriges Kleeblatt im Schuh und FF trug wahrscheinlich ein Hufeisen an der Halskette, denn es gibt Schiris und Fandels. Letztgenannter hatte wohl den Auftrag von Uli H. einen direkten Bayern-Verfolger auszuschalten und das hat geklappt.

  39. Zitat:

    “Werder leidet ja erst, seit dem wieder alle Mann an Bord sind.”

    Da ist eben einiges durcheinander, jetzt. Und möglicherweise macht es sich bemerkbar, dass die Ersatzleute am Limit waren, die Gesundeten noch nicht fit genug sind.

    Ich hoffe auf gute Konditionsarbeit bei der Eintracht. Also wohl dosiert, aktive Erholung, auf einer (hoffentlich) guten Grundlage des Winters.

    Wenn der Körper fit ist klappt es auch mit der Konzentration bis zur 90min.

  40. @ 34 Stefan

    Fragt sich nur, was das für Tatsachen sein werden, oder?

    @ 35 san

    Im Nachhinein an seinen Ausfällen leiden ist wirklich gut. Ist wohl aber eher eine (wenn überhaupt) norddeutsche Spezialität. Hat mit Frankfurt nichts zu tun. ;-)

    @ 37 rumpelfuss

    Das passt ja zur Bruchhagischen Unaufgeregtheit. Eintracht ist Mittelfeldspitzenreiter (*staun-über-Wort*) und am Ende springt ein Plätzchen zwischen 7 und 10 heraus. (Allerdings wären mir Plätzchen ohne Zahlen lieber.)

  41. @32:Dollsmund kann bei schönem Wetter durchaus auchmal nen Auswärtsdreier einfahren.

    Niemals, die sind doch gefrustet/euphorisch vom Pokalfinale, 2 mal konzentrieren geht bei denen nicht.

    @36:Werder leidet ja erst, seit dem wieder alle Mann an Bord sind.

    o weh, wann sind wir wieder komplett?

    @26

    tolle Logik von Breitnigge, wir spielen ja fast nur gg. Bayernbezwinger ;-)

  42. Thema Tipprunde:

    Man sollte ja nie im Zustand der Euphorie eine Wette abschließen. Ich habe es trotzdem getan, was zu einem erstaunlichen 4. Platz führt.

    Da ich in dieser Tippsaison noch nie zweimal hintereinander schlechter als “unter zehn” war, sollte da was gehen, oder? ;-) Ich lasse es erst mal stehen, bis die Euphorie abkühlt (wenn sie denn mal abkühlt). Ich habe ja noch sechs Tage Zeit. Sechs lange Tage.

  43. “Wie dramatisch schwach ist die Bundesliga, wenn Schalke 04 ohne Offensivkonzept, ohne individuelle Klasse im Angriff und ohne jegliche Spielintelligenz in offensiv-zentraler Position auf Platz 3 der Tabelle steht?”

    http://dreieckeneinelfer.twoda...../#comments

    Wie dramatisch schwach ist die Bundesliga, wenn Eintracht Frankfurt…

    Anyway, mir soll es egal sein für den Augenblick…;-)

  44. Was auch positiv war ist, dass wir zuletzt gegen Cottbus ein Spiel umgebogen haben. Also können wir ganz locker gegen den Club spielen und auch nach einem Rückstand ruhig weiterspielen. Das einzige, was mir Angst macht, ist die mangelnde Kopfballstärke im nächsten Spiel, danach sind zumindest Vasi und/oder Soto wieder fit.

    BTW kommt der Club zu uns, um 3 Punkte zu holen, die werden sich mit ihrer Defensive ohne Wolf und einem lustigen Torwart hüten, sich hinten reinzustellen.

  45. @ 43

    Ja das ist ein echtes Streitthema (geworden).

  46. “Autobahn. Autobahn. Autobahn.”

    Lehnen wir uns doch kurz drei Minuten zurück. Für eine kleine Fahrt auf der Autobahn…

    http://www.youtube.com/watch?v.....c81X6BiI0Y

  47. Schauen wir uns nur die beiden nächsten Spieltage an: wir spielen gegen den Club (einstmals unser Lieblingsgegner, im Waldstadion haben die noch nie was gerissen) und H96 (dort muss man nicht verlieren, und die spielen jetzt schon um die goldene Ananas), da muss was gehen. Zumindest mehr als beim VfB (daheim HSV, auswärts LEV) und die anderen nehmen auch einander die Punkte weg. Und dann kommt Bayern, nach 2 englischen Wochen in Erwartung des Cupfinales und UEFA-Cup Halbfinalses gegen LEV. Wo die dann mit 10 Punkten Vorsprung ihre Prioritäten setzen, ist auch klar. Und BVB danach ist wie weiter oben geschrieben entweder euphorisch oder ernüchtert aus Berlin.

  48. Jetzt wird in der FNP schon von

    “… blühenderen Ufern…” gesprochen. Hihi.

    Blü-hend. (Was für ein schönes deutsches Wort.) Blü-hen.

    Die blühende Eintracht, ein schickes Mädchen ist aus unserer Diva geworden. Aber was kommt nach dem Blühen?

  49. Jaja, der Themenkomplex “Ziele”. Wahrscheinlich steht sogar in “Management für Dummies” Brauchbareres dazu, als man von der Vereinsführung hören darf. Erinnert sich noch jemand an die großartigen Fünfjahrespläne, mit denen Killervolkswirtschaften wie Albanien, Nord-Korea und DDR am Westen vorbeigezogen sind, allein durch die Kraft des Ziels und des unbändigen Willens, es zu erreichen?

    Worauf will ich hinaus? Ziele sind gut. Aber ohne dauernde(!) reality checks nichts wert. Saisonziel des Glubbs war, glaube ich, UEFA-Cup. Ob die da auch zusammensitzen und sagen “bevor das Ziel nicht erreicht ist, reden wir über kein neues Ziel”? Auf uns bezogen: Was macht man, wenn das Saisonziel erreicht ist und noch sieben Spieltage folgen? Bzw. was soll das makroökonomische Zementgeschwafel, wenn die Realität eine greifbare Chance bietet? Management heißt dauerndes kontrollieren und nachbessern. Nicht zurücklehnen und auf Zielerreichung warten.

    Jeder, der mal im Sales gearbeitet hat, weiß, wie es läuft: Von oben kommt ein unrealistisches Ziel. Dann wird gefeilscht, weil das NIEMALS zu machen ist. Auch das reduzierte Ziel letztlich nicht. Das Ritual wiederholt sich in jeder Zielperiode. Nach einigen Zyklen passiert Wundersames. Die Zielvorgaben sinken, das NIEMALS-Geschrei hält an. Selbst wenn die Ergebnisse besser werden. Die Realität, die eigentlich Grund für das NIEMALS-Geschrei war, wird nicht mehr betrachtet, jede Stagnation gibt dem Tiefstapler ja recht (weshalb unerwarteter Erfolg perverserweise kontraproduktiv ist). Das ganze Ritual ist letztlich ein Konditionierungszirkus, der nur das eine Ziel hat: dem Tiefstapler seinen Hintern zu sichern (zu zementieren?), auch wenn keine Weiterentwicklung stattfindet.

    Sounds familiar? Das ist alles nicht Absicht, das hat man im Blut, wenn man gewohnt ist, Ziele zu bekommen.

    Nur, was wirklich machbar ist, bestimmt nicht die Zielvorgabe und erst recht nicht der, der sie vorher gedrückt hat. Ein Ziel ist eine mehr oder minder realistische Einschätzung der Machbarkeit aufgrund bekannter Gegebenheiten. Ändern sich diese oder stellt es sich heraus, daß die Machbarkeit abweicht, dann ist das Ziel SOFORT zu korrigieren, und die Ressourcen entsprechend neu zu ordnen. Kein Management-Geheimwissen. Gesunder Menschenverstand.

    Griechenland dürfte nach menschlichem Ermessen auch nicht Europameister sein. Ich bin sogar ziemlich sicher, daß der Titel dort nicht offizielles Turnierziel war. Mit Penn Gilettes unsterblichen Worten: WTF?

    Ich hoffe, unsere Verantwortlichen wissen das und brauchen nach wie vor nur einen PR-Intensivkurs.

  50. @48

    Zitat:

    “Aber was kommt nach dem Blühen?”

    entweder ver-blühen oder auf-blühen!

  51. Was soll Herry auch anneres sagen? Hat jemadn was anneres erwartet? Nein. Bälle flach halten. gegen den cluib hab’ ich schon wieder so ein Gefühl…

    Am besten von Spiel zu Spiel sehene. Das alleinige Rausposaunen von neuen Zielen allein machts ja nicht. Das Team muss punkten. Wenn sie 45 Punkte haben fährt ja keiner nach Hause.

  52. Brüh im Glanze…

  53. Apropos Verblühen: Bruce Darnells Stylingshow ist abgesetzt worden und wird definitiv nicht fortgesetzt. Es gibt auch schlechte Nachrichten an diesem Montag…

  54. Zitat:

    “Apropos Verblühen: Bruce Darnells Stylingshow ist abgesetzt worden und wird definitiv nicht fortgesetzt. Es gibt auch schlechte Nachrichten an diesem Montag…”

    Wirklich?! Im Kicker steht nix.(grins)

  55. Darnell? IV bei den San Jose Earthquakes, oder?

  56. @Albert [53]

    Was? Mist. Ich wusste die Euphorie würde nicht lange anhalten. Das sind schlechte Nachrichten.

  57. @ 56

    Ich hoffe du wirst den Verlust der so wichtigen Show hier auffangen, mit einer Neuausrichtung des blogs vielleicht?

  58. Du meinst so im Sinne von “ick will meä Erotig, Baby”?

  59. Die Eintracht-Schlagzeilen im Darmstädter-Echo finde ich schon seit einiger Zeit nicht schlecht. Heute heisst es:

    “Launische Diva entwickelt sich zur feinen Dame”.

  60. @58

    Nein, aber die LdW-Wahl muss einfach bravomässiger werden. Andere Kriterien außerhalb des Fußballspiels + außerhalb des Fußballplatzes sind da gefragt – Bruce Dranell Kriterien eben. Albert Streit war da schon ein guter Anfang…

  61. “Nein, aber die LdW-Wahl muss einfach bravomässiger werden.”

    Meinst Du etwa “Wahl” im Sinne von, äh, “die Leser mitbestimmen lassen”? Wo kommen wir denn da hin! ;)

  62. moin, moin,

    Jawoll Stefan, Demokratie im Blog, wo gibbtsen sowass.

  63. @ Pia

    Ich dachte eher an ernten, aber AUF-BLÜHEN ist auch toll. ;-)

    Blütezeit am Main.

  64. “Meinst Du etwa “Wahl” im Sinne von, äh, “die Leser mitbestimmen lassen”? Wo kommen wir denn da hin! ;)”

    Das steht mit zu! Ich werde mir das Style-Mitspracherecht hier ansonsten einklagen müssen. Rolf Bossi ist an dem Fall schon interessiert….;-)

  65. @63

    Ich kammer garnett vorstelle, wie wass graues bliehe kann. tsts

  66. Hi, Maaahlzeit!

    @48

    Nach blühen kommt Reifen und dann Ernte!

    UEFA-Cup, dann ……

  67. @ 65 Rudi

    Wenn isch Disch nit besser kenne tät, würd isch meine Du wollst misch proo-woo-zieren. ;-)

  68. @ 66

    The requested URL /highResolution/Blumen/Graue_Margarite_80×80.jpg was not found on this server.

    Uuun? Isch glaub Albert sucht Streit. *LOL*

    Sorry, couln’d resist. ;-)

  69. Ei Petraasche. Wenn die Mask, Die Seite konnt nett gefunne wern, kimmt, kliggste obbe links nochemaa uff den Link. So gings bei mir wenischtens uff.

  70. @ 70

    Häh?

  71. Also, Die Seite konnte nicht gefunden werden. Dann kommt :Versuchen Sie folgendes. Darunter ist der Link nochmal. Hier auf den Link kligge, dann geehts uff. Hammers jetzt?

  72. @:Petra Hermann(48).

    …….. Aber was kommt nach dem Blühen?……..

    Übergewicht ;-)

  73. Zitat:

    “”Nein, aber die LdW-Wahl muss einfach bravomässiger werden.”

    Meinst Du etwa “Wahl” im Sinne von, äh, “die Leser mitbestimmen lassen”? Wo kommen wir denn da hin! ;)”

    Keine Ahnung, wohin wir kämen, wenn wir gingen, um zu schauen, wohin wir denn kämen, wenn wir nur gingen – aber so wie bisher führt _dein_ Weg direkt ins Eintracht-Forum, Stefan: ;-)

    http://www.eintracht.de/meine_.....#f11971937

  74. @ 72

    Ne! Bei mir bleibts bei dieser Info (The requested URL /highResolution/Blumen/Graue_Margarite_80x80.jpg was not found on this server.)

    Is des a schee Blum?

  75. “Das Schneckenrennen hinter den Bayern lässt sogar Vereine von der Champions League träumen, die stets mit bescheidenen Zielen in die Saison starten. Nach dem 2:0-Sieg in Leverkusen beträgt der Rückstand von Eintracht Frankfurt auf den dritten Platz nur noch drei Punkte.”

    gefunden : http://sport.ard.de/sp/fussbal.....l/

  76. @75

    Ei dess isso abstrackt. Hast nix verseumt. Fielleicht kannsters ja dehaam aagugge.

  77. @ 73 Hubi

    Zitat:

    “@:Petra Hermann(48).

    …….. Aber was kommt nach dem Blühen?……..

    Übergewicht ;-)”

    Aha? Ich bin schlank und rank seit Jahrzehnten und blühe schon seit ewig (gefühlten) zweiten Herbsten. Ob die Eintracht nach dem Blühen auch einen ewigen zweiten Herbst erlebt? Mich würde es nicht verwundern. Sie macht mir eh alles nach. Lebt nach Lust und Laune, hat ein paar Kinder und ein paar tolldreiste Fans. Gewinnt wenn ich gewinne, verliert wenn ich verliere. Ist seit ein paar Jahren auf der richtigen Spur angekommen.;-) Arbeitet sich konsequent nach oben. Erzählt nur das Nötigste, Gequatsche war damals. Und was nicht unterschriftsreif ist, braucht kein Mensch zu wissen, klappt dann eh nicht. ;-) In diesem Sinne, um den Bogen zu kriegen, besser tiefstapeln als Toppmöllern anno 1993/94.

  78. @kid [74]

    Da kannste mal sehen. Ein schlechter Scherz, und man findet Erwähnung. Hunderte tiefsinniger, genau und aufwendig recherchierte Artikel… NIX! ;)

  79. traber von daglfing

    @78 Petra

    …”besser tiefstapeln als Toppmöllern anno 1993/94. …”

    Da haste mal aber sowas von Recht !!!

    Sein Aufritt damals im aktuellen Spochtstudio mit der Börti -Tirade war der Anfang vom Ende.

    Könnt ich mich heut noch tierisch aufregen ….

  80. traber von daglfing

    und dann kam Osram…

    H I L F E !!

    Schnell, meine Pillen …

  81. Zitat:

    “@75

    Ei dess isso abstrackt. Hast nix verseumt. Fielleicht kannsters ja dehaam aagugge.”

    Rudi. “Daham” klingt gut. *lol* Was glabste denn wo isch bin? Isch bin doch hier in meim Internet-Kitchen-Cyber-Studio, mit eingebaute intelligente HD-Screens und integriertem YouTube. Un soll isch Dir ma was verrate? Hier riechts immer noch nach Sonntagsbraten, Rehrücken mit Semmeln und Rotkohl. Ein Gedischt, sag isch Dir. Mei Schwester aus Saulheim (in de Näh von Alzey, kennste des?) war in Hamburg. Ach Gott hat die geguckt. Un gejammert, weil die 05-er eventuell gar nix mit dem Aufstieg in Liga 1 zu tun habbbe wedde tun. ;-) Abber die Eintracht in Europas Metzgereien reinriesche will. Mmm mei Nas tut mir jetz schon weh, wenn isch nur dran denke muss. Dort wo die Fleischdippscher hänge. Weisste was isch mein?

  82. @ 80 traber

    Same mindset, boy. ;-)

  83. Hallo,

    ich melde mich gut erholt zurück aus dem Urlaub.

    Mein Urlaub scheint auch der Eintracht gut getan zu haben, sie ist kaum wiederzuerkennen. (…wo wir noch vor einem/vier Jahren standen…)

    Bei dem Wort “Blühen” muss ich immer an die “blühenden Landschaften” denken. Nach dem Blühen kommt übrigens nur dann die Reife und Ernte, wenn eine Befruchtung stattgefunden hat, aber anscheinend waren die Bienen bei der Eintracht sehr fleißig.

    Das Saisonziel 45+ wird mit Sicherheit erreicht werden, die Frage ist nur, wie groß das + ausfallen wird; ich bin jedenfalls optimistisch.

    Wie sieht es eigentlich mit Pröll aus, wann ist er wieder einsatzfähig, weiß da jemand etwas näheres?

  84. Ich dacht Du werst uffde Abbeit. Abber so doll kann Dei Seiberkisch nett sei, wenn isch dess uff dem abgespeckte Fermmekombjuter uffkrieh unn Du nett.

  85. Willste me jetzt verzähle, dass mei Seiberkisch nit uffem neuste Stand is?

    Un wenn isch des Ding nit uffkrieh, dann deswege, weil isch mir hier son neue Relevanz-Algorithmus implementiert hab. Da biste platt, gäh?

  86. Ich waas zwar nett wass dess iss, kann abber nix guudes sei, wennde die schee Blumm nett uffkriehst.

  87. Geht es immer noch um meine graue Blume? Ihr seid echte Eintracht-Fans…;-)

  88. Fan sein iss keine Wunschkonzert

  89. Ne, Rudi, alles Rodscher, dieser Relevanz-Dingsbums isso ne klug klingende Umschreibung für “Kindersicherung”. Die hab isch extra fer mei zwei Störch angemacht, damit se nit die ganz Zeit mit meiner Kreditkad pokern. Des fänd isch nit so gut. Misch wunnert halt nur dass so e harmlos Blum von dem Kinnersicherungs-Filter unnerdrückt wird. So harmlos is die dann doch nit, odder?

  90. Abber, Petraasche, ich haabb da grademaa wass ausprobiert. Gebbe maa im Internetexplorer eifach nur silviavondahlen.de ei, daa geehts vermutlich uff

  91. Hier der Link zur Blume, der garantiert funktioniert:

    http://tinyurl.com/yvuunc

    Ist jetzt gut?

  92. @ 88

    Es geht (indirekt) um den Artikel in der FNP. *lol*

  93. @ 91

    Sorry Rudi. No Explorer, no Microsoft.

  94. @92

    Geht. Juchhuh. Danke.

    Und jetzt ist auch gut. HmHm.

  95. Wer hatten dademit aagefange?

  96. Wenn ich mir so die Tabellen der letzten Jahre zu diesem Zeitpunkt und am Saisonende anschaue, dann habe ich das Gefühl, dass es diesmal nicht leichter ist einen UEFA-Cup-Platz zu erreichen. Stattdessen scheint es so, dass es diesmal leichter ist einen der Champions-League-Plätze zu ergattern. Was bedeutet das jetzt für uns? Ich denke die nächsten beiden Spieltage werden einen ersten Hinweis geben…

    @Stefan:

    “Hunderte tiefsinniger, genau und aufwendig recherchierte Artikel”

    Wo? Hier? Ich dachte du recherchierst nicht? ;-)

  97. @ Rudi

    Zitat:

    “Wer hatten dademit aagefange?”

    Der Albert.

  98. Mir egal wer angefangen hat. In dem Fall zählt, wer nicht damit aufhört.

    @darkman

    “Wo? Hier?”

    Natürlich nicht hier! ,)

  99. Suchst du wieder Streit, Petra? ;-)

  100. Mal ein Lob nach Köln. Beim 1.FC wird wie bei uns solide gearbeitet und das 3-1 in Offenbach war richtungsweisend. Die 1-Liga-Tickets sind gebucht…

    “IM” Fan empfiehlt oder besser: Aufsteigen sollen…

    Gladbach

    Köln

    Freiburg

    Nur so sinkt das Niveau der Liga nicht weiter. Bitte nicht so etwas wie Fürth. Danke an Wehen für den gestohlenen Punkt! Und Hoffenheim, na ja, ist mir auch zu provinziell..

  101. A5?

    -Treffer!

    A3?!

    -Treffer

    A2?

    Versenkt ;-)

  102. So ihr Nasen.

    Galindo hat angeblich einen Muskelfaserriss. Wer von euch läuft sich warm für Samstag?

  103. @79 Stefan:

    “Kompetenz wird dir nur durch Medienpräsenz unterstellt. Im Allgemeinen denkt man, wenn du oft im ›Doppelpass‹ sitzt, dann musst du kompetent sein.«”

    Sagt HB hier: http://www.anstoss-gw.de/seite.....80207i.php

    Also: Öfter mal einen “raushauen” und dann kommen Essen, Geld, Geschenke, breite Anerkennung und ein neues Objektiv von alleine!

    Ich stehe eher auf die tollen Artikel, kann aber ein paar Querschläger für die Quote und das Ego ;-) verkraften.

  104. Ich wusste das wir einen drauf kriegen. Na toll.

  105. Schlecht, wenn wahr! Vasi sollte langsam wieder fit sein!

  106. “Suchst du wieder Streit, Petra? ;-) “

    Der ist doch LdW, den braucht sie nicht suchen. ;-)

  107. Doppelter Kommentar wurde gelöscht. Anscheinend hast du das schon einmal gesagt’Mit Sicherheit nicht!

    Schlecht, wenn wahr! Vasi sollte langsam wieder fit sein!

  108. Vasi muss dann wohl doch früher ran. Jetzt wird’s wirklich eng. Oder Köhler spielt IV.

  109. traber von daglfing

    Marco Russ ist schon wieder in der kicker-elf der Woche.

    Brav !

  110. Das ist schade mit Galindo. Ich mach mir aber keine Sorgen, Nürnberg kann nichts. In meinem 3-3-4 System ist außerdem eh wenig Platz für Verteidiger…

  111. Oh Kacke. Dabei gefällt mir Galindo in letzter Zeit sehr gut. Unaufgeregtes aber zuverlässiges Spiel. Mal sehen, wer die Lücke füllt, wenn Sotos immer noch Nase hat und Russ sich nicht klonen lässt.

  112. Habe wahrscheinlich beim “Enter” zu doll draufgehauen!

    :-0

  113. FrischeMeldung Hr3:

    Galindo verletzt mit Verdacht auf Muskelfaseriss!

    Der Fussballgott ist Offenbacher!

  114. Galindo verletzt? Jetzt hör aber mal auf…

  115. Wir zählen mal durch, wie oft die Meldung “frisch” ist… ;)

  116. Besonders schlimm: Dr. Seegers kann nicht dran schuld sein, weil er in Urlaub ist…

  117. Sry hatte das schon 10 Minuten im Fenster und hatte dann ein Telefonat. War also frisch ;-0

  118. @117

    Schöner Zeitpunkt für einen Urlaub. So mitten in der Saison…

  119. Bei hr3 ist die Meldung “frisch”, bei den privaten Dudelsendern sind es die “frischesten Meldungen der 80er, 90er und von heute!”

    ;-)

  120. Tja. Der Mann hat eine ganz normale Praxis. Da bietet sich die Ferienzeit schon an. Vielleicht hat er Kinder… ;)

    Jetzt, da Seegers ausfällt, müsste “Achim” eigentlich dem Trainer die Schuld zuweisen.

  121. Urlaub hin oder her. Letztlich fahren ja eh alle – die gesund werden wollen – zu Dr. Müller-W.

  122. traber von daglfing

    @ stefan

    Nein. Köhler spielt nicht IV. *stampf*

    Und nachdem jetzt “die graue Blume* eine gefühlte kleine Ewigkeit die Hauptrolle gespielt hat konnte ich nicht länger widerstehen und hab auch mal draufgeklickt :

    Außen rum recht grau, aber innen ganz schön bunt – nich wahr ? ;-)

  123. Zitat:

    “@117

    Schöner Zeitpunkt für einen Urlaub. So mitten in der Saison…”

    Und was soll er machen, wenn alle verletzten Spieler ihre eigenen Ärzte in Hamburg, Basel oder Bad Homburg aufsuchen? Seeger-Bashing ist unangebracht. N bisschen Reutershahn-Bashing wegen zu schweren Training ? ;-) Am besten Training auslassen.

  124. Warum nur beunruhigt mich ein weiterer Verletzter nicht mehr? Irgendwie unantastbar und über den Dingen schwebend…komme was (und wer) da wolle! Angst und zittern war gestern – heute ist abgeklärte Eu(ro)phorie. Zurücklehnen und genießen, solange bis der Spuk vorbei ist. Ein ungläubig, irreal schönes Gefühl. Wie auf der Schnellstraße bei 200 Sachen … bleibt zu hoffen, dass da keiner unvorsichtig auf die Bremse tritt. Landstraße war gestern, Autobahn ist morgen :)

  125. man man man – von gefühlten Autoban-League Plätzen gegen bissige Tabellenletze wars ohnehin schon immer sehr schwierig –

    Jetzt aber auch noch mit stark dezimierter IV.

    Wie soll denn das gehen, wenn das mit Galindo stimmt und Sotos Zinken nicht bis Samstag zementiert werden kann?

    Entweder Rehmer exhumieren oder totale Offensive!

    Oka

    Ochs – Russ – Spücher

    Fink – Köhler – Weissenberger

    Toski – Caio

    Fenin – Ama

  126. @117

    An der Verletzung der Rippe war er nicht Schuld, nur bei der Diagnostik und Therapie gab es Probleme.

    @119

    Zum Quartalsende kann er kaum noch etwas abrechnen, da machen viele Ärzte Urlaub.

  127. Jetzt wird sich zeigen, was unsere IV wehrt ist ohne Galindo und ohne Sotos. Bisher haben wir wenige Gegentore erhalten, was uns half die Ruhe zu bewahren und mit den eigenen (ehre wenigen) Torgelegenheiten zu Punkten!

  128. Vielleicht doch nochmal den Ramelow anrufen..

  129. traber von daglfing

    Fehlt ein IV ? Halb so wild !

    Was macht eigentlich Marko Reh….?

    *duck und wech..*

  130. @125

    200 uff de Schnellstraas iss doch nix dolles. 200 uffem Alleering, dess zischt.

  131. Zitat:

    “Warum nur beunruhigt mich ein weiterer Verletzter nicht mehr? Irgendwie unantastbar und über den Dingen schwebend…komme was (und wer) da wolle! Angst und zittern war gestern – heute ist abgeklärte Eu(ro)phorie. Zurücklehnen und genießen, solange bis der Spuk vorbei ist. Ein ungläubig, irreal schönes Gefühl. Wie auf der Schnellstraße bei 200 Sachen … bleibt zu hoffen, dass da keiner unvorsichtig auf die Bremse tritt. Landstraße war gestern, Autobahn ist morgen :)”

    Mich beunruhigt es 100000000 % ! Mich lässt es kalt, wenn ich höre, MM fällt aus , Preuß macht noch n Jahr Urlaub beim Rekonvi oder Meier s Knie ist wieder dick. Aber wenn Mr Souverän von und zu Konstant nicht dabei is t – UI UI UI !

  132. traber von daglfing

    @126

    ok. war zu langsam…;-)

  133. Nicht Rangelov, sondern der zurückgetretene Jaap Stam sollte uns für eine Partie aushelfen. Passt doch gegen Koller ganz gut…

    http://eredivisie.infostradasp.....amAjax.jpg

  134. @133 mag sein – aber wo bleibt der Aufschrei?

    Alle im Autobahn-Fieber? REEEEEEHMER.

    Rudi: Alleen-Ring – Grüne Welle bei 50, 100, 150 und 200!

  135. traber von daglfing

    Immer erst mal locker bleiben. Ich bin sicher, dass Mantzios auch IV kann. Sonst hätten wir ihn doch gar nicht verpflichtet….

  136. @Rudi (131)

    Dann halt Alleering…am besten mit der Kiste vom Benny Köhler :)

    @Christian(132)

    Du meinst wohl UI-UI-UI-Cup, oder? ;)

  137. traber von daglfing

    Der Mantzios ist schliesslich auch Grieche wie Sotos. Und die Glubberer merken da eh keinen Unterschied….

  138. @138: Bisse annerster sehen die schon aus …

  139. @138

    Genau, dem setzemerr dann em Soto sei Mask uff, die braucher ja jetz nett unn dann merkt dess kaanner.

  140. Hm. Bin mal gespannt ob der Theuerkauf ab morgen als IV im Training getestet wird. Ansonsten fällt mir keiner ein…

  141. traber von daglfing

    Im Übrigen zelebrieren wir ja derzeit die Philosophie der Defensive (ein Bier für den, der den Text erfunden hat) und da ist so ein Ausfall höchstens eine kleine dramaturgisch notwendige Steigerung.

    Bitte die Literaturkritiker ans Pult – Danke !

  142. traber von daglfing

    @ 140 Rudi

    Genau so ist der Plan !

    Ich wusst ja schon immer, dass auf Dich Verlass ist, wenns mal eng wird !

  143. Problematisch wird der gleichzeitige Ausfall von Galindo und Sotos doch erst, wenn die Lebkuchen über die Mittellinie kommen – und das werden sie nicht schaffen.

    Noch blüht mein Optimismus!

  144. @141

    Caio (*duck*)

  145. Was ist mit Chaftar, Stefan?

  146. @Stefan [142] Zitat:

    “Hm. Bin mal gespannt ob der Theuerkauf ab morgen als IV im Training getestet wird. Ansonsten fällt mir keiner ein…”

    Du hast schon wieder einen vergessen, sicher absichtlich: wie wär’s mit M.C.? Aber ich denk’, dass im worst case Vasi spielen wird und Soto auf der Bank sitzt.

  147. Chaftar hat ‘nen gebrochenen Fußzeh. Und ist bis einschließlich letzten Freitag nicht mal gelaufen…

  148. @148

    All right, glatt vergessen das….

  149. Vasi hat drei Monate kein Spiel gemacht. Hm. Hm. Hm…

  150. Ich ahne böses!

    Tabellenletzter bei uns, 8 Stammspieler verletzt, EuropapokalFantasien.

    Zimmermann

    Mehdi, Sotos, Galindo, Chaftar

    Inamoto,Preuß,Chris

    Meier, Ljubicic

    Bank:

    Rekonvaleszenten Pröll, Heller und Vasoski

    Cottbus würde uns beneiden!!!!

  151. traber von daglfing

    @ 146 albert

    der Beitrag war nicht wirklich lustig… *schluck*

    ;-)

  152. Was ist mit einer kleinen schicken Eisenfußschiene für Chaftar? Gibt es so etwas? Wahrscheinlich ist man dann nicht besonders schnell, aber präzise allemal…

  153. @134 – Rammelow ist durch – der kickt unter falschem Namen bei SOKO Leipzig: http://vollfilm.com/movie/show...../id/15546

    In welcher Liga sind die eigenlich?

  154. @151

    Chaftar mit gebrochenme Fusszeh?

  155. Zitat:

    “Hm. Bin mal gespannt ob der Theuerkauf ab morgen als IV im Training getestet wird. Ansonsten fällt mir keiner ein…”

    Ist heute kein Training?

  156. Ich vermute auch das Theuerkauf kommt.

  157. @Mark

    Heute WAR Training. Ich vermute, da hat sich Galindo verletzt.

  158. @Stefan

    so früh am Montag-Morgen trainieren sie schon? Kein Wunder, wenn sich dann jemand verletzt!

  159. Ich sage ja immer: Trainieren nur ab Tabellenplatz 12. Allen anderen Vereinen reichen Videonanalysen und Gespräche – nette Gespräche. Unnötige Verletzung demnach.

  160. @ 140 & 143

    Und wenn auf der Soto-Maske dann noch etwas Soto-Nasenbruch-Blut dran klebt. ist der gegnerische Angreifer völlig irritiert und im Vorfeld schon demoralisiert.

    Ja, Rudi, der Plan könnte aufgehen. ;-)

  161. Schuld ist ganz eindeutig die Umstellung auf Sommerzeit, das frühe Aufstehen, die Muskeln sind noch nicht richtig warm und PENG – schon ist es passiert.

  162. Vielleicht könnte uns dieser Bruce Darnell helfen. Der Mann hat doch jetzt genügend Tagesfreizeit.

  163. traber von daglfing

    @ 162 Mark

    das “frühe Aufstehen” im Allgemeinen hab ich schon länger im Verdacht für so manche Unbill die eigentliche Ursache zu sein ..;-)

  164. traber von daglfing

    @163

    Zitat:

    “Vielleicht könnte uns dieser Bruce Darnell helfen. Der Mann hat doch jetzt genügend Tagesfreizeit.”

    als IV ?

  165. Lt. HR-Radio soll die Verletzung aus dem Spiel stammen.

    Jetzt muss Rainer Falkenhain eine Spielgenehmigung für Binde (=schnell) oder Schui (=kopfballstark) besorgen! Lasst ruhig die Alten mal ran.

  166. drama, baby, drama… auf platz du musst lebendisch sein…

  167. traber von daglfing

    Die Schuldfrage (Sommerzeit) wäre somit geklärt, da Dr. Seeger sowieso Urlaub hat und Achim um die Zeit noch nicht bloggt.

    Die Schuldfrage ist übrigens eminent wichtig, schliesslich wurden damit schon Weltreligionen geründet…;-)

  168. @traber [142]

    “Die zelebrierte Abwehrphilosophie der Frankfurter” kam vom PREM.-Kommentator – ein absoluter Ohrenschmaus.

  169. traber von daglfing

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass der Herr Darnell (määhh Erotigg, Bäbä) als IV ganz eigene Techniken entwickeln würde, gebe aber zu bedenken, dass ein Herr Jarolim erst kürzlich einen Platzverweis kassiert hat ….;-)

  170. @ 170

    Traber, dein Wunsch nach mehr Erotigg sei hiermit erfüllt: Ich vermisse den Schnurrbart auch…

    http://www.marketing-blog.biz/.....rldcup.jpg

  171. war der darrell nicht sogar mal bei den marines oder bei den navy seals oder so was hartes?

    könnte mir vorstellen, dass der als assistenztrainer auch so den ein oder anderen schleifstein auspacken könnte…

  172. traber von daglfing

    jetzt sind wir aber beim Thema, meine Herrn Pfarrerstöchter!

    Für alle andern – hier nochmal die Blume : http://www.silviavondahlen.de/....._80x80.jpg

  173. Uff, nicht schon wieder von vorne ;-)

  174. Das mit der Blume war ein Fehler irgendwie…Asche auf mein Haupt…

  175. Der Kicker ist irgendwie garnicht gut auf Fandel zu sprechen. Schiedsrichter: Fandel (Kyllburg), Note 6 – verweigerte Bayer gleich drei Elfmeter (20.: Ochs spielt im Strafraum aktiv Hand, 53.: Fink foult Vidal im Strafraum, 63.: Fink legt Kießling im Strafraum) und beeinflusste so den Spielverlauf nachhaltig. Darüberhinaus theatralisch über die Grenze des Erträglichen.

    Wusste garnicht dass die Bayer-freundlich gesinnt sind. Also ich fand die Leistung von Herrn Fandel, mit Eintracht-Brille, brillant ;-)

  176. In einem anderen (von mir geschätzten) Blog (fängt mit “K” an und geht dann mit “i” und “d” weiter.) werden im übrigen sehr freizügig Ängste und Phobien veröffentlicht.

    Da hält ein gewisser Herr Frank die momentane Spielzeit für eine einzige persönliche Enttäuschung. Er sehnte sich so sehr nach einer *LANGWEILIGEN* Saison im *GRAUEN MITTELFELD*. Und jetzt das! Spannung pur!

    (Ich verstehe den Herrn. Ich müsste mal recherchieren, ob es hier im Norden eine Selbsthilfegruppe der “Anonymen Eintrachtler” gibt.)

  177. traber von daglfing

    @ 171 albert

    der Herr ganz in der Mitte ist der Beste – knapp gefolgt von dem drunter !

    Herr Carnell – übernehmen Sie, bitte !

  178. Carnell spielt beim KSC, der Mann heißt Darnell ;-)

  179. traber von daglfing

    @ 176 axelsge

    Schiri-bashing ist eh Mega-out …. ;-)

  180. traber von daglfing

    @ 179 axelsge

    vor zwei Wochen hiess er noch Maik Franz !

    tststs….

  181. Maik Franz war heute mit Krücken beim Training. Der kann uns auch nicht aushelfen.

  182. Ich hab irgendwie das Gefühl hier fehlt einigen die nötige sittliche Reife.

    Die Lage ist ernst….

  183. traber von daglfing

    @ 183 & 182

    sach ich doch – der Maik Franz iss nix für uns…

  184. Wer hat am Samstag noch gefühlte 64 Bälle aus unserem Strafraum geköpft? Na? Problem gelöst. Stürmer werden eh überschätzt.

  185. Shit, “Falke” sagt, Spielgenehmigung für Binde oder Schui geht nett: Binde hat seinem Schwiegervater versprochen neue Wasserleitung zu legen und Schui muss Frau, Kind und Hund (kein Kampfhund)spazieren führen. :-))

  186. @Heinz Gründel [183]

    …aber nicht hoffnungslos.

  187. traber von daglfing

    @ 185 isar

    ..”Stürmer werden eh überschätzt…”

    vor allem welcher Stürmer hat wo eins rein gemacht – na ?

    Na also !

  188. traber von daglfing

    Zitat:

    “Shit, “Falke” sagt, Spielgenehmigung für Binde oder Schui geht nett: Binde hat seinem Schwiegervater versprochen neue Wasserleitung zu legen und Schui muss Frau, Kind und Hund (kein Kampfhund)spazieren führen. :-))”

    Ich kann am Samstag auch nedd – muss arbeiten … ;-)

  189. Ich habe Vertrag. Bei anderem Club.

  190. wie lange dauert denn ne fussohlenblessur( alle ‘s’ dabei?), mensch ausgerechnet super galindo, hat doch am sams kurz vor schluss wieder grandios gerettet, wir brauchen auf jedenfall wieder die doppel 6 wg.koller

  191. “wie lange dauert denn ne fussohlenblessur”

    Wenn Du damit Chris meinst … bis zur nächsten Saison.

  192. traber von daglfing

    @ 190 stefan

    Wie bitte ?

    Dsds ?

  193. Einlagen helfen da wahrscheinlich net.

  194. och menno – galindo. der so wunderbar auffällig unauffällig spielt.

    leider hab ich nach der winterpause noch kein spiel der u23 gesehen. wer könnte uns da noch weiterhelfen. theuerkauf saß in leverkusen ja bereits auf der bank und ist ja schon regelmäßig im profitraining dabei.

    vielleicht rückt halke noch nach, der hat glaub ich gegen uerdingen gespielt!?

    ich bin morgen im museum. mal sehen, ob ich einen blick aufs training erhaschen kann. wenn überhaupt noch einer da ist zum trainieren. aber so, wie ich den friedhelm kenne, ist ausgerechnet morgen das training mal wieder an der wintersporthalle :-(

    @heinzgründel: morgen ab zum training! außergerichtlicher termin.

  195. traber von daglfing

    Jetzt bleibt dochma a bissi entspannt !

    Bis jetzt hammwer noch (fast alles) recht geschmeidig weggesteckt.

    Das geht auch diesmal so !

  196. traber von daglfing

    Wie solls denn erst werden, wenn wir wirklich Top 5 sind ?

    Alle in die Therapie ?

    Nö – oder ?

  197. Außerdem hat Koller Schuhgröße 50. Da kann man sich kaum ausspielen lassen…

  198. Ich bin locker. Sowas von. Jockel war grad hier.

  199. Theuerkauf spielt aber auf der Aussenposition, ausserdem isser Bremen,brauchen IV , wen haben wir denn da noch?Müssen wir uns noch einen auf Leihbasis holen, jetzt net am falschen Ende sparen, so kurz vorm Titelgewinn.

  200. Koller würd’ ich in Doppeldeckung nehmen, und zwar durch Köhler und Weißenberger, zu 2t sind die ungefähr gleich groß, ähnlich torgefährlich, aber technisch versierter ;) .

  201. traber von daglfing

    Zitat:

    “Außerdem hat Koller Schuhgröße 50. Da kann man sich kaum ausspielen lassen…”

    ich hab heut extrem viel tote Tiere auf der Strasse gesehen (ehrlich – soviel wie im ganzen Jahr noch nicht *seufz*)

    aber das will ich jetzt nicht dem Koller in die Schuhe schieben..

    (vgl. Schuldfrage ? – Sommerzeit….)

  202. Zitat:

    “@General

    Ähh? Häh?”

    mein er kam von Werder, ist im moment kein gutes Omen, unglaublich wie locker so ein Jockelbesuch macht,wird für heut wohl dein ,Achtung, Standartkommentar sein.

  203. traber von daglfing

    @ 200 General

    Podolski leihen ?

  204. @General

    Immerhin ist der nicht verletzt, obwohl von Werder. Und das mit der “Leihbasis” verstehe ich auch nicht so ganz…

  205. traber von daglfing

    @200/205 ergänze :

    schlägt zwei Klappen mit einer Fliege :

    1) Aufstrebendes Talent dem Konkurrenten weggelotst

    2) Talent lernt IV ,,,,

  206. Zitat:

    “@General

    Immerhin ist der nicht verletzt, obwohl von Werder. Und das mit der “Leihbasis” verstehe ich auch nicht so ganz…”

    muss los, feierabend, halt einen holen, meinetwegen für das eine spiel, hab panik, sorry

  207. Oh. Ich sehe, da fehlt’s dem General an Basiswissen über Wechselzeiten und -fristen. Liegt sicher an der Panik.

  208. traber von daglfing

    vgl auch :

    …”Unser Respekt vor den großen sechs Mannschaften ist sehr groß”, versicherte er, ergänzte jedoch schmunzelnd, dass “der Fußball immer Sensationen und Überraschungen zulässt”…..

    und auch :

    .. “zelebriert die Philosophie der Defensive..”

    ich könnt mich reinlegen… lol.

  209. Oka

    Spycher Russ Ochs

    Köhler Fink

    Toski Weissenberger

    Fenin Ama Mantzios

    Caio in HZ zwo für Toski oder Weisse. Passt schon.

    Ich weiss gar nicht, was ihr alle plötzlich habt. Ein bisschen Vertrauen in die grellgrau blühende Eintracht wäre angebracht. ;-)

  210. @Stefan 199

    Jockel? Hat er eine Videobotschaft hinterlassen?

  211. @208

    Zitat:

    “halt einen holen, meinetwegen für das eine spiel, hab panik, sorry”

    wie denn einen holen für ein spiel. in der spielothek kann man keinen spieler mal so eben holen.

    und panik – was ist das denn!? nimm dir ein beispiel an fischer und sei mega-entspannt. dann bekommst du auch ganz viele smse, die mit europapokal anfangen ;-)

  212. @till [212]

    Ja. Natürlich.

  213. Sancta Jockel! Hilf uns armen Sündern in der Not.

  214. traber von daglfing

    @ 211 petra

    hier nochmal die Blume :

    http://www.silviavondahlen.de/....._80x80.jpg

    *g*

  215. Kommt heute noch. Später. Keine Panik.

  216. @Stefan 214

    Schön. Das freut mich. Und das wird/ist sicher gut für die Nerven der besorgten Gemeinde.

  217. @pia [213]

    Ich glaube, mit mir stimmt irgendetwas nicht. Ich habe noch nie eine SMS bekommen, die mit “Europapokal” anfängt.

    Ich werde dazu mal meinen Mental-Coach befragen.

  218. traber von daglfing

    Zitat:

    “Sancta Jockel! Hilf uns armen Sündern in der Not.”

    Man sollte erst mal wissen, wo hier die Betonung liegt :

    auf Sünder – oder auf Not ?

  219. Holt Charly. Der hatte in 602 BuLi-Einsätzen nicht einen Muskelfaserriss, wie er jüngst in seinem Interview noch jovial anmerkte.

    Shit, dass mit den Verletzungen.

    Aber ich werde auch ruhiger, denn mit [199] wächst meine Hoffnung auf Episode 12.

  220. Ich hatte auch noch nie einen Muskelfaserriss.

    Und ich bin schon 46.

    Naja,die Leber wächst mit ihren Aufgaben.

  221. @ Traber

    Willst Du mich wirklich von meiner anderen Seite kennenlernen? Wirklich? Überleg’s Dir gut. ;-)

  222. … wer lange beton anrührt, der hat beste kenntnisse auch zementierte verhältnisse aufzubrechen! oleole!

  223. “Und ich bin schon 46.”

    Schon? Pfffff

  224. traber von daglfing

    ..Man sollte erst mal wissen, wo hier die Betonung liegt :

    auf Sünder – oder auf Not ?

    bei ersterem hilft ne Beichte, bei zweitem der ADAC (ihr wisst schon – die gelben Engel..)

    @221 tassie

    villeicht hat aber gerade die Verletztenserie das TEAM erst richtig zusammen geschweisst.

    Allerdings sehe ich das TEAM mittlerweile als recht gefestigt an, so dass weitere Verletzungen nicht unbedingt nötig wären …

    (und hier läuft grad Udo L. aus HH im Radio – ” wir halten fest zusammen … am A.. vorbei..”)

  225. @222

    Viele kleine Wehwehchen (da, wo, wenns zwickt;-)) in der Wade oder am Oberschenkel sind versteckte Muskelfaserrisse, die als solche nicht diagnostiziert werden, weil man deswegen nicht gleich zum Arzt geht. Wozu auch, der gemeine Oberschenkel ist ja auch nicht unbedingt mit 1.000.000 Euronen versichert.

  226. @Tassiedevil

    Hallo, Tassie,

    könnte mir in den A… beißen, dass ich am Freitag Stefans

    sensationellen Bericht über Sotos Kommunikationskompetenz “verschlafen” (schäm) habe. Meine Oma selig würde die Aufforderung “No Photos” kommentiert haben: “Wenn der will, dann kanner!” Daher mein Unverständnis. Tja, man sollte als Blogger auch mal lesen, was andere schreiben.

    ;-)

  227. Wo bleibt denn jetzt der Jockel meets Bruce Darnell-Podcast?

  228. @Heinz Gründel [222]

    46 – und die wievielte Leber?

  229. @Albert

    Geduld. Wir bringen zuerst den Director’s Cut. Das ist sicher neu in der Filmbranche!

  230. traber von daglfing

    @ 231 stefan

    EHRLICH ?

  231. Zitat:

    “Wo bleibt denn jetzt der Jockel meets Bruce Darnell-Podcast?”

    irgendwie bin ich ja entsetzt/erstaunt, wie genau ihr über bruce darnell bescheid wisst. habt ihr seine sendung gesehen? ich kenn nur die c&a-werbung.

    wird hier auch heimlich “germanys next top model” geschaut?

    ich glaub, ich guck zuviel fußball. muss mir mal mehr lifestyle-magazine reinziehen.

  232. @224

    Ne, der frisch angerührte Beton wird gebraucht, um sofort alles wieder festzuzemtieren, sobald ein paar von vor uns rausgebröckelt sind. Immer schön nach oben mit spitzen Steigeisen und nach hinten nachzemtieren !

  233. Zitat:

    “@Heinz Gründel [222]

    46 – und die wievielte Leber?”

    Ich war neulich wieder in Südamerika. Da kriegt man die recht günstig.

    Die Ballzauberer natürlich.

    @ Stefan

    Lohnt es sich noch schnell Schoppe einzukaufe, oder fängt die Vorstellung gleich an?

  234. Zitat:

    “Ich glaube, mit mir stimmt irgendetwas nicht. Ich habe noch nie eine SMS bekommen, die mit “Europapokal” anfängt.”

    Hm, ich will dich nicht verunsichern, ekrott, aber ich habe heute morgen genau so eine SMS bekommen… :-)

  235. traber von daglfing

    @233 pia

    ..”wird hier auch heimlich “germanys next top model” geschaut? .. “

    Nöö – wir hamm Flatrate …..;-)

  236. @101. Albert C.:

    Zitat:

    “Mal ein Lob nach Köln. Beim 1.FC wird wie bei uns solide gearbeitet”

    Hab ich da die Ironie übersehen? Bei Köln soll solide wie bei uns gearbeitet werden? Bei den ständigen Querelen um den Trainer? Mit dem größten Budget der Liga? Mit einer wild zusammengekauften Mannschaft? Mit einer verkorksten Hinrunde?

  237. traber von daglfing

    @238 darkman

    lass doch andere Leute ihre eigenen Sorgen haben. Wir sollten uns nicht in alles einmischen.

    Bringt nix !

    (Selbstversuch erprobt..;-)

  238. für die in frankfurt wohnenden:

    Am Montag, 31.03.2008, lädt die Fan- und Förderabteilung (FuFA) ab 20 Uhr zum FuFA-Stammtisch ins “New Backstage” (Rothschildallee 36, 60389 Frankfurt am Main) ein.

    Dieses Mal wollen wir den Stammtisch wieder mit einer thematischen Vorgabe verbinden. Die Versuche einiger Vereine sowie anderer “interessierter Kreise”, die sog. “50% + 1 Stimme”-Regel aus den Statuten von DFL und DFB zu streichen, müssen von Fanseite her energisch bekämpft werden. Wir wollen darüber reden, welche Konsequenzen eine Abschaffung dieser Regel für den Fußball und für uns Fans hätte, wie sich mutmaßlich der Meinungsstand der Vereine darstellt und in welcher Form der Widerstand der Fans – in Frankfurt, aber auch bundesweit – organisiert werden kann und welche Aktionen denkbar bzw. geplant sind.

    Angesichts der besonderen Wichtigkeit dieses Themas möchten wir nochmals ausdrücklich darauf hinweisen , dass zu unseren Stammtischen alle Fangruppen bzw. alle Eintrachtfans (sowohl Nichtmitglieder als auch Mitglieder) herzlich willkommen sind. Jeder, der sich zu dem angegebenen Thema informieren bzw. mitdiskutieren und/oder mit der FuFA in Kontakt treten möchte, ist zum Stammtisch eingeladen.

    wird schon wieder nix mit dem lifestyle gucken … ;-)

  239. traber von daglfing

    bbl

  240. Zitat:

    “Zitat:

    irgendwie bin ich ja entsetzt/erstaunt, wie genau ihr über bruce darnell bescheid wisst. habt ihr seine sendung gesehen? ich kenn nur die c&a-werbung.

    wird hier auch heimlich “germanys next top model” geschaut?

    ich glaub, ich guck zuviel fußball. muss mir mal mehr lifestyle-magazine reinziehen.”

    Bei der letzten Saison Eröffnungsfeier der Eintracht war der besagte Bruce leibhaftig anwesend, teilweise standen da mehr Leute für ein Autogramm an, als

    bei den Spielern der SGE.

    Was Bruce damals mit “More Drama Baby ” meinte, wurde mir erst heute nach dem Ausfall von Galindo klar.

  241. @240

    Ich habe da gerade mal nachgelesen, um was es genau geht.

    http://www.dfb.de/uploads/medi.....atzung.pdf

    Gibt es da eine Lex Leverkusen ?

    Über Ausnahmen vom Erfordernis einer mehrheitlichen Beteiligung des

    Muttervereins nur in Fällen, in denen ein Wirtschaftsunternehmen seit mehr

    als 20 Jahren vor dem 1.1.1999 den Fußballsport des Muttervereins

    ununterbrochen und erheblich gefördert hat, entscheidet das Präsidium

    des DFB auf Antrag des Ligaverbandes.

  242. Zitat:

    “Bei der letzten Saison Eröffnungsfeier der Eintracht war der besagte Bruce leibhaftig anwesend, teilweise standen da mehr Leute für ein Autogramm an, als

    bei den Spielern der SGE.”

    mein gott – stimmt ja. das hatte ich völlig verdrängt. ich glaub ich bin u.a. auch deswegen nicht hin.

  243. @243

    stefan minden, der in der letzten “fan geht vor” diesen bericht geschrieben hat ( http://fan-geht-vor.de/pages/p.....arm350.php )

    wird vor ort sein.

  244. @245

    Danke. Interessanter Artikel. Allerdings würde ich immer noch gerne wissen, ob der von mir in 243 zitierte Absatz eine Lex Leverkusen ist. Die Frage richtet sich natürlich an alle !

  245. Hmm, war nicht der Mössmer auch ein paar mal bei den Profis dabei? Oder spielt der Aussenverteidiger?

  246. Na endlich!

    Die Lösung lautet: Jürgen Mössmer!

    So einfach ist das…

  247. Hier mein Tip:

    Niko – Ochs, Vasi/Mössmer, Russ, Spycher – Köhler – Fink, Weissenberger/Caio, Toski – Fenin, Ama

  248. Zitat:

    “Hier mein Tip:

    Niko – Ochs, Vasi/Mössmer, Russ, Spycher – Köhler – Fink, Weissenberger/Caio, Toski – Fenin, Ama”

    Ina wird sicher spielen, wenn nix passiert. Und vielleicht auch schon Pröll. Caio hingegen wird nicht von Beginn an eingesetzt. Und wenn’s mit Galindo nicht klappt, spielt Vasi.

  249. Mössmer? Der ist Außenverteidiger, oder? Theuerkauf bietet sich da eher an. Der ist wenigstens groß.