Dreizehnter! Der Mantel

Warten auf den Zug. Auch hier gilt es pfiffig zu sein. Man muss das Abteil als Erster betreten, um einen guten Platz zu ergaunern. Foto: dpa.
Warten auf den Zug. Auch hier gilt es pfiffig zu sein. Man muss das Abteil als Erster betreten, um einen guten Platz zu ergaunern. Foto: dpa.

Was bisher geschah: Die deutsche Fußballnationalmannschaft aka #DieMannschaft qualifiziert sich durch einen souverän herausgespielten Sieg über die gregorianischen Willi-Chöre für die Europameisterschaft in Frankreich, wo Österreich den Titel holen wird.

Aber das ist ja noch gar nicht passiert. Also das mit den Österreichern.

(Jetzt was zur Eintracht schreiben)

Während Alexander Meier nach wie vor kein Kandidat für Joachim Löw ist, wird jetzt versucht, Bastian Oczipka in #DieMannschaft zu singen. Das erscheint sinnvoll, weil Bastian Oczipka ein torgefährlicher Stoßstürmer ist.

Am Freitag fuhr ich wie fast immer mit der Bahn. Da beobachtete ich, wie auf dem Vierersitz eine Dame zu einer recht eigenwilligen Taktik griff, nicht dem Gestank eines potentiellen Nachbarn ausgesetzt zu sein.

Klasse Taktik! Foto. Stefan Krieger.

Klasse Taktik! Foto. Stefan Krieger (durch lange Belichtungszeit wurde versucht, die Bewegung des Mantels zu visualisieren).

Nicht nur, dass sie Tasche und Kram auf den freien Platz neben sich stellte, nein, sie hing ihre Oberbekleidung auch so an den Haken, dass diese lustig jede Bewegung des Zuges mitmachte, und so zwangsläufig jedem, der sich wagen würde, einen der noch zwei freien Plätze zu okkupieren, im Gesicht landen müsste.

Was dann auch geschah, als sich eine weitere Dame dort nieder lies. Das habe ich dann aber nicht fotografiert. Man bekommt ja so schnell Ärger, wenn man die falschen Fotos macht und veröffentlicht. Glaubt man kaum. Das geht nur auf Facebook gut.

Jedenfalls machte nach ein paar Pendelbewegungen des Mantels die zweite Dame eine Bemerkung in Richtung der ersten, ob diese denn den Mantel nicht dort wegnehmen könne, er störe. Daraufhin die erste Dame: “Mein Mantel war zuerst da”.

Da musste ich von schräg hinten herzlich lachen. Leider wurde der Mantel dann doch weggenommen. Was ich schade fand. Denn ich war natürlich auf der Seite der Mantel-Dame, weil sie die Rundschau liest. Und weil ich es selbst nicht leiden kann, wenn sich wildfremde Menschen zu mir setzen. Was meist aber nicht geschieht, weil ich durch meinen Gesichtsausdruck schon zu verstehen gebe, dass ich keine Gesellschaft wünsche.

Solche Dinge passieren im Zug. Und das ist das Ende dieses Eintrages.

[Anm. Die Geschlechter der handelnden Personen wurden aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeit im Text verschleiert]

Schlagworte:

157 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Endlich mal ein Eingangsbeitrag nach meinem Gusto. Ich deute vorsichtig Applaus an.

  2. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    …weil ich durch meinen Gesichtsausdruck schon zu verstehen gebe, dass ich keine Gesellschaft wünsche.
    nutzt mir meist nix, solch nonverbale Ausdrucksweise wird vom Pöbel gerne mal ignoriert. Und dann wählt der ungewollte Zusitzer gerne mal, auch wenn noch 3 Plätze frei sind, den Platz mir gegenüber. Anstatt den schräg freien zu wählen, wie man es mit einem IQ von über 50 machen würde.

  3. Früher war die Rundschau auch noch größer, da konnte man sich breiter machen. Heute sind mehr Hilfsmittel nötig.

  4. @Boccia
    Ich empfehle einen Mantel zu erhängen.

  5. Die Mantel-Option fällt in der S-Bahn leider aus. Ich bin ja voll für die öffentlichen Verkehrsmittel, nur die anderen Menschen stören halt. Bei dem gehuste und geschniefe heute morgen habe ich mir die staubige Einsamkeit meines PKW-Innenraums sehnlichst herbeigewünscht. ToDo: Homeoffice bis April beantragen.

  6. Ich mag Homeoffice nicht. Da kann ich den Kollegen nicht persönlich auf den Sack gehen.

  7. Ich hänge mein Sakko auch immer extra auf die Beifahrerseite aber die Gurke steigt dennoch ein.

  8. Ihr könntet auch einfach die Erkenntnisse aus dem Homeoffice in der Bahn benutzen.
    Zieht euch zB genau so an. Ruckzuck seid ihr alleine.

  9. Hummels war erneut ein Unsicherheitsfaktor und die Mannschaft braucht Leader.
    Vielleicht mal den Russ werfen, dann wird auch die Kritik am Sturm verstummen.

  10. Bei Lidl ist heute Gewebe-Tape im Angebot. Damit kann man so ein Vierer-Abteil prima absperren.

  11. Die Bahn belegt einen eigenen Höllenkreis. Wer da freiwillig mit fährt, hat keine Gnade zu erwarten.

  12. Gaffa gehört wie Kabelbinder und WD 40 in jede Herrenhandtasche. Meine Meinung.

  13. ZITAT:
    “Ich hänge mein Sakko auch immer extra auf die Beifahrerseite aber die Gurke steigt dennoch ein.”

    das petze ich

  14. Otsche in die Nationalelf? Träumen darf man ja…

    Aber grundsätzlich teile ich die Auffassung, dass sämtliche in der Nach-Lahm-Ära getesten Außenverteidiger (egal ob rechts oder links) – nicht so 100%ig zu überzeugen wussten.

    Gestern ist Ginter konsequent bei jedem Angriff in die (dicht zugestellte) Mitte reingezogen, statt mal ordentlich bis zur Grundlinie durchzuziehen. Ergebnis war, dass der Ball in den 16er rein und sofort wieder rausgespielt wurde. Wie sagte der Sprecher dazu: man muß auch 1:1 Situationen annehmen wollen. Ginter mag wohl 1:1 Situationen eher nicht so – mein Eindruck.

    Hector auf links war unnaufällig – das sagt bei einem Gegner wie Georgien eigentlich alles.

    Aber ob Ocziepka hier wirklich mehr glänzen kann – ich glaube es eher nicht.

  15. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “…Herrenhandtasche”

    sowas ist nur Schwuchteln und Busfahrern erlaubt

  16. ZITAT:
    “ZITAT:
    “…Herrenhandtasche”

    sowas ist nur Schwuchteln und Busfahrern erlaubt”

    Auch wenn sie oliv grün ist?

  17. Scheinbar hat sich Deutschland für die EM qualifiziert.

    https://twitter.com/Eintracht_.....7487443968

  18. ZITAT:
    “Scheinbar hat sich Deutschland für die EM qualifiziert.

    https://twitter.com/Eintracht_.....7487443968

    Jesses!

  19. ZITAT:
    “Gaffa gehört wie Kabelbinder und WD 40 in jede Herrenhandtasche. Meine Meinung.”

    Fliegst du deswegen so selten?

  20. Ich fliege nie. Weil ich da keine Sitze blockieren kann. Sorry.

  21. ZITAT:
    “Ich fliege nie. Weil ich da keine Sitze blockieren kann. Sorry.”

    Stars buchen immer drei Sitzreihen, um ihre Ruhe zu haben.

  22. ZITAT:
    “Die Bahn belegt einen eigenen Höllenkreis. Wer da freiwillig mit fährt, hat keine Gnade zu erwarten.”

    Chapeau!

  23. “Obwohl die Eintracht drei Punkte weniger als zu diesem Zeitpunkt im Vorjahr aufweist – sie hat qualitativ einen Schritt nach vorne gemacht. Sie ist nicht mehr so von Meiers Treffsicherheit abhängig, und sie hat durch Abraham und Reinartz mehr Stabilität in der Abwehr und im defensiven Mittelfeld erhalten.”

    http://www.faz.net/aktuell/rhe.....51234.html

  24. Frisur schon immer top beim Jogi.

  25. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Liebe FAZ,

    nein, Ihr müsst mir nicht erklären, wie ich meinen AdBlocker abschalte. Und nein, ich habe auch keine Lust, ihn abzuschalten. Und Euer Bittbrief macht die Sache nicht besser.

    Herzlichst.

  26. Callmund braucht keine Angst zu heben das ihm in Bahn oder Flugzeug einer zu nahe kommt. Er hat einen
    natürlichen Schutzschild.

  27. ZITAT:
    “Gaffa gehört wie Kabelbinder und WD 40 in jede Herrenhandtasche. Meine Meinung.”

    No offense, aber sounds like triebtäter.

  28. ZITAT:
    “Duct Tape!”

    Truning “no, no, no!” into “mhm, mhm, mhm” since 1942.

  29. ZITAT:
    “Callmund braucht keine Angst zu heben das ihm in Bahn oder Flugzeug einer zu nahe kommt. Er hat einen natürlichen Schutzschild.”

    Also ist es tatsächlich wahr, daß er stinkt, wie ein nasser Iltis???

  30. “Und weil ich es selbst nicht leiden kann, wenn sich wildfremde Menschen zu mir setzen.” ->->-> mit Ausnahme blutjunger Zeitungsvoluntärinnen.

  31. Keine Ausnahme

  32. Stefan, ist das dein Schuh unter dem Sitz? Steckt da noch ein Fuß drin?
    Möglicherweise kommt da der Geruch her, vor dem sie sich schützen wollte.

  33. Nicht mein Schuh.

  34. Aber ob Ocziepka hier wirklich mehr glänzen kann – ich glaube es eher nicht.

    Ich wäre schon froh, wenn er bei EF glänzen würde.

  35. Den Schuh zieht sich der Watz net an.

  36. http://www.fnp.de/sport/eintra.....85,1638982

    Bruno träumt von 3 Siegen. So ruhig ist es dann doch nicht. Was Peppi wohl dazu sagt?
    Die lesen gern In anderen Zeitungen.

  37. ZITAT:
    “Den Schuh zieht sich der Watz net an.”

    Natürlich nicht. Der würde ja einen schlanken Fuß machen.

  38. Ein Notizbuch ist natürlich auch in meiner Herrenhandtasche

  39. Kann mal jemand aufklären:
    Eintracht 12.10. Museum schreibt: Kunter kam 1965 aus Freiburg zur Eintracht;
    ich dachte, er sei aus Wetzlar gekommen und sein späterer Vertreter Wienhold war aus Freiburg-
    Da kratzt was vernehmlich am Selbstbewusstsein eines Ahnungslosen.

  40. In meinen S-Bahnen setzen sich die Beförderungsobjekte grundsätzlich auf den Platz neben mir, immer dann, wenn ich die Rundschau lese, obwohl gegenüber alles frei wäre. Am liebsten mag ich dann noch die, die gar nicht verhehlen, dass sie mitlesen…….

    ZITAT:
    “Die Bahn belegt einen eigenen Höllenkreis. Wer da freiwillig mit fährt, hat keine Gnade zu erwarten.”

    Freiwillig?

  41. Herrenhandtaschen sind doch schon lange wieder in be den gepflegten metrosexuellen Hipstern…

    http://www.regenbogenland.eu/p.....cts_id=436

    Das Glockenbachviertel ist voll davon… (gut, sind nicht alle metrosexuell…)

  42. […] Bei Blog-G wird im Mantelteil eines Artikels erklärt, dass Bastian Oczipka die Lösung für die Probleme der […]

  43. Rasender Falkenmayer

    Ist das Startseitendesign neu und versaut oder ist das mein Computer?

  44. Meine Generation ist ja der Meinung, Rucksäcke gingen gar nicht. Die Jugendlichen in der City sehe ich mit nix anderem mehr…

  45. “Eintracht 12.10. Museum schreibt: Kunter kam 1965 aus Freiburg zur Eintracht”

    Es muss natürlich Neu-Isenburg lauten.

  46. ZITAT:
    “Meine Generation ist ja der Meinung, Rucksäcke gingen gar nicht. Die Jugendlichen in der City sehe ich mit nix anderem mehr…”

    Die Generation “Rückenleiden” setzt verstärkt auf Rucksäcke. Das ist traurig.

  47. Rasender Falkenmayer

    Der Gentleman trägt ja schon die Tasche der Dame, da ist kein Raum für eine eigene.

  48. ZITAT:
    “Der Gentleman trägt ja schon die Tasche der Dame, da ist kein Raum für eine eigene.”

    Er trägt Handtasche und Einkaufstaschen und läuft 2 Meter hinter der Dame.

  49. Bei der Überschrift dachte ich zuerst, es geht um den Mantel des Schweigens, den man über das gestrige Spiel legen sollte.

  50. Rasender Falkenmayer

    Das schöne am ÖPNV ist doch, dass man Menschen begegnet anstatt isoliert in seinem eigenen Blechkäfig zu hocken. Da ist es doch geboten, diese Kontaktmöglichkeiten auch zu nutzen. Deshalb soll man sich stets möglichst dicht zu anderen setzen. Immer schön ist es, etwas von der mitgebrachten Wegzehrung anzubieten: Einmal vom Thunfisch-Eiersalat-Brötchen abbeissen lassen und man ist praktisch schon Freunde. Um die Atmosphäre aufzulockern ist es prima, die Schuhe auszuziehen und ein heimeliges Körpergeräusch zu produzieren. So wird die Fahrt zum Gemeinschaftserlebnis und die Menschklichkeit gewinnt!

  51. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Der Gentleman trägt ja schon die Tasche der Dame, da ist kein Raum für eine eigene.”

    Er trägt Handtasche und Einkaufstaschen und läuft 2 Meter hinter der Dame.”

    Das ist der Ehemann.

  52. Was trägt man als Retrosexueller?

  53. Als sexyhipster?

  54. Jetzt wird mir klar woher wir unsere Kohle haben. Der eine super netzwerkende Strippenzieher, der auch richtig dicke Bretter bohrt hatte seinerzeit doch auch für uns einen NIKE Deal eingefädelt.
    In der selben Größenordnung gehe ich doch mal bei seinen Fähigkeiten von aus.

  55. Der Retrosexuelle trägt selbstbewusst volles Körperhaar.

  56. Kannganzschnellgehn

    ZITAT:
    “Och joh.

    http://www.tz.de/sport/fussbal.....32986.html

    Sind 8 Mill per anno, 1/5 Schürrle, kaum der Rede wert. VWFantastillarden weg, das täte weh.

  57. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Was trägt man als Retrosexueller?”

    Oberlippenbart.

  58. ZITAT:
    “Was trägt man als Retrosexueller?”

    Minipli.. Soweit noch technisch möglich.

  59. ZITAT:
    “Der Retrosexuelle trägt selbstbewusst volles Körperhaar.”

    Rücken, Bauch oder Rücken und Bauch?

  60. Ist drüben jetzt komplett zu?

  61. ZITAT:
    “Was trägt man als Retrosexueller?”

    Wie eh und je: ein Hauch von Nichts plus eine Prise Old Spice.

  62. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Ist drüben jetzt komplett zu?”

    wäre vielleicht eh das sinnvollste

  63. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    Test

  64. ZITAT:
    “Test”

    Bestanden.

  65. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    hmmm. Watzi, habe hier ein Problem beim posten – ich kann den Eintrag absetzen, dann schmeisst mich deine kuschelige Heimseite ganz nach oben, zum Eingangsbeitrag. Ich muss dann runner und erst nach einem “Neu laden” sehe ich meinen Beitrag.

  66. Unsere IT experimentiert.

  67. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    betreibt die auch das Forum drüben?

  68. ZITAT:
    “betreibt die auch das Forum drüben?”

    Hihi. Leider gut.

  69. Rasender Falkenmayer

    Ich habe auch so Probleme wie Boccia, kann die aber nicht so gut erklären.

  70. Dann leite ich das weiter. Komisch ist, dass es bei mir funzt.

  71. Die Probleme sind real. Ich habe sie auch. Sehe gerade nur Beitrag 65, obwohl es schon mehr Beiträge gibt. Außerdem verschwinden meine Daten (Name, Mail, Website)

  72. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    ZITAT:
    “Außerdem verschwinden meine Daten (Name, Mail, Website)”

    das hatte ich heute auch schon

  73. Rasender Falkenmayer

    Jetzt ging es. Zum ersten mal. Vorführeffekt.

  74. Rasender Falkenmayer

    Nee, doch nicht. Sorry

  75. Hier ist alles voller Bugs plötzlich. Wie in einem Eintracht-Spiel.

  76. @79, 80

    Solche Fehlerbeschreibungen liebt jeder ITler. Danke.

  77. Wir zerstören Funktionierendes. Man muss mit der Zeit gehen.

  78. Falke 4ever Eintr8 Power Adlerfonds

    Das verführt dazu, sich mal einen ganz neuen total originellen Internetrufnamen auszudenken, so dass keiner weiß, wer man ist.

  79. Rasender Falkenmayer

    @ 82 Sorry. Aber ich bin für jeden ITler immer völlig nutzlos. Erkläre dafür gerne den Fußball.

  80. Mit dem Laptop über den Telefon-Stick habe ich schon seit langem das von Boccia beschriebene Problem, hier im Büro funzt alles einwandfrei.

  81. ZITAT:
    “Erkläre dafür gerne den Fußball.”

    Bedankt. Auch ohne Nutzen…-)

  82. Ah, die Fehler sind behobxyxy

  83. Bitte mal Rückmeldung, ob es jetzt (wieder) funktioniert. Danke.

  84. ZITAT:
    “Bitte mal Rückmeldung, ob es jetzt (wieder) funktioniert. Danke.”

    Bei der #90 hat’s dann funktioniert.

    Danke für’s Fixen!

  85. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “ZITAT:
    “Erkläre dafür gerne den Fußball.”

    Bedankt. Auch ohne Nutzen…-)”

    Hoher Unterhaltungswert.

  86. Rasender Falkenmayer

    Läuft wieder. Also: bei der IT.

  87. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Außerdem verschwinden meine Daten (Name, Mail, Website)”

    das hatte ich heute auch schon”

    Ich auch

  88. Funzt ist auch so ein Wort das mich nervt

  89. Jetzt funzt alles wie ‘ne Eins!

  90. Sogar das Hochkomma funzt wieder.

  91. Funzt, gell?

  92. ZITAT:
    “Funzt, gell?”

    Funzt einwandfrei!

  93. War ja klar..

  94. Hab grade mal nachgeschaut. CE hat dieses “funzt” gebraucht. Scheint ein schönes, altes, deutsches Wort zu sein.

  95. Bei mir geht es weiterhin nicht. Beitrag 62 erscheint, wenn ich auf die Seite gehe. Erst nach “neu laden” klappt es dann.

  96. Lösche mal deinen Cache, Albert.

  97. Ich mach grad den Win10-Update. Kann ich mich dann hier ausheulen?

  98. Wenn Du den Browser dann noch findest…

  99. ZITAT:
    “Bitte mal Rückmeldung, ob es jetzt (wieder) funktioniert. Danke.”

    funzt. Aber so schnell und unkompliziert könnt ihr das doch nicht beheben. Das ungräbt jeden anderen IT Standard der mühsam gesetzt wurde. Erstmal muss das verschlimmbessert werden, dann darf ne zeitlang gar nix mehr gehen, danach müsst ihr erstmal darauf hinweisen, dass hier ja alles umsonst ist und dann könnt man so langsam an der Problemlösung arbeiten.

  100. Naja. Das Thema ist nicht vom Tisch.

  101. Bitte die IT darauf hinweisen, das Spionieren mit uralt Skripts zu unterlassen. Beim Aufruf von blog-g schlagen sämtliche Sicherheitssysteme Alarm. Ist ja schön, dass Ihr eure Leser genauer kennen lernen möchtet. Aber warum versucht Ihr auszulesen, welches System und welchen Bildschirm ich verwende? Soll das etwa der Wahrheitsfindung dienen?

  102. ZITAT:
    “Ich mach grad den Win10-Update. Kann ich mich dann hier ausheulen?”

    Über die Spionage-Funktionen von Win10? Nö. Selbst schuld.

  103. ZITAT:
    “Bitte die IT darauf hinweisen, das Spionieren mit uralt Skripts zu unterlassen. Beim Aufruf von blog-g schlagen sämtliche Sicherheitssysteme Alarm. Ist ja schön, dass Ihr eure Leser genauer kennen lernen möchtet. Aber warum versucht Ihr auszulesen, welches System und welchen Bildschirm ich verwende? Soll das etwa der Wahrheitsfindung dienen?”

    Ja.

  104. Rasender Falkenmayer

    “Funzen” kommt von dem ehr schönen Wort “Funzel” für ein kleines Licht. Was ist dagegen einzuwenden?

  105. So, bei mir geht jetzt alles wieder wie immer. Auch ohne “cache” leeren. Das hatte ich bereits vor Tagen gemacht.

  106. Nix alt, funzen ist ein neues Wort. EDV-Jargon! Seit 2006 im Duden:
    http://www.duden.de/rechtschre.....ung/funzen

  107. Kommentieren funzt jetzt bei mir auch wieder. Name bleibt drin und dem Cache haben isch auch nix geleert.

  108. ZITAT:
    “Soll das etwa der Wahrheitsfindung dienen?”

    Ja.”

    Ich habe 4 Bildschirme. Welcher wird denn ausgelesen?

  109. wenn hier mal was nicht mehr richtig angezeigt wird: immer erstmal windows neu aufsetzen. das löscht auch gleich den cache mit.

  110. Cache wird generell überschätzt.

  111. Zweiter Kreuzbandriss bei den Fohlen innerhalb weniger Tage.

  112. Cache me if you can, sagt schon dieses alte angelsächsische Sprichwort ganz richtig.

  113. Rasender Falkenmayer

    Ich habe auch nie behauptet, dass “funzen” ein altes Wort ist. Es ist trotzdem schön.

  114. Jetzt läuft es wieder schlechter. Gleich geht es bestimmt wieder besser.

  115. ZITAT:
    “Ich habe auch nie behauptet, dass “funzen” ein altes Wort ist. Es ist trotzdem schön.”

    Aber der Blogwart hatte in der 102 vermutet, es könne so sein.

  116. Dem Kölnischsprachigen bleibt dieses Wort ohnehin suspekt. Das ist wie mit dem bayerischen fotzen. Ob das alles Zufall ist?

  117. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    falls wer dem Europameister zuschauen will

    http://goatd.net/122777/watch-.....chtenstein

  118. ZITAT:
    “Cache wird generell überschätzt.”

    Das glaub’ ich auch. Sollte ich Cache selbst auch haben, dann funzt er, sie oder es. Andernfalls wüsste ich bestimmt, was das ist.

  119. Wieso, verflixt nochmal, steht eigentlich seit dem 08.10.2015 über jedem Eingangsbeitrag “Dreizehnter!”?
    Kalenderdatum? Nein. Spieltag? Nein. Tabellenplatz? Nein.
    Denksportaufgabe? Möglich.
    Mmhm.

  120. Keine Ahnung. Sind wir noch nicht dreizehnter? Ich guck ja noch nicht auf die Tabelle.

  121. ZITAT:
    “Ich habe 4 Bildschirme. Welcher wird denn ausgelesen?”

    Das kannst Du doch ganz einfach selbst rausfinden, indem Du mit einem Sniffer den Traffic monitorst. Mann, ein kleines bisschen Eigeninitiative!

  122. Nee, zwölfter.

  123. Es funktioniert wieder. Also drüben

  124. ZITAT:
    “Ich habe 4 Bildschirme. Welcher wird denn ausgelesen?”

    Der mit den nackten Weibern drauf.

  125. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich habe 4 Bildschirme. Welcher wird denn ausgelesen?”

    Der mit den nackten Weibern drauf.”

    Bitte Screenshot machen.

  126. Hach, wie schoen, endlich ist Weihnachten. Weder Stollen, noch die Lebkuchen, die ab ab 1.September im Rewe zu kaufen waren, zeigen mir so sehr, dass es wieder diese Zeit im Jahr ist, wie das alljährliche Otsche fuer Deutschland Interview, nachdem er meisst seine Form komplett verliert. Gott sei Dank hat er diesmal schon vor dem Interview damit angefangen. Da wird dann die Falltiefe vom “Flankomat”(Nie verstanden wie er zu dem Namen gekommen ist) zum üblichen Flunk-o-mat auch nicht so enorm.

    Trotzdem singe ich gerne: “Alle Jahre wieder, kommt der Höhenflug…”

  127. ZITAT:
    ” …….das alljährliche Otsche fuer Deutschland Interview”

    au ja, da freu ich mich auch schon das ganze Jahr drauf. Es wird auch jedes Jahr unterhaltsamer, weil er seit 3 Jahren eigentlich konstant immer schlechter und schlechter wird (tieferer Tiefpunkt). Gut dass wir den damals nicht verkauft haben um diese Wundertüte Baba zu holen. Es gibt mir auch Inspiration, eine ganze Karriere darauf aufzubauen, dass es noch schlechtere gibt als man selbst einer ist.

  128. Sauber – eben lese ich den oben verlinkten FNP Artikel durch und stoße auf dieses wundervolle Gleichnis:

    «Das ist wie im richtigen Leben: Wer eine Präsentation halten muss und denkt, das schafft er mit links, gerät auch aus dem Konzept, wenn er auf die ersten kritischen Nachfragen nicht die passenden Antworten liefern kann. Dann ist die Souveränität ganz schnell weg»

    richtiges Leben – Präsentation – kritische Fragen – und das Beste: passende Antworten.

    Sehr schön ich freue mir.

  129. Das Hauen und Stechen auf RTL Nitro steigt morgen, oder?

    Werde mich wohl für die antizyklischen Unterstützung meiner holländischen Freunde entscheiden.

  130. Morgen. Pro Holland. Eh.

  131. Kickers!

    Heute. Pro Eintracht.

  132. ZITAT 102 :
    “Hab grade mal nachgeschaut. CE hat dieses “funzt” gebraucht. Scheint ein schönes, altes, deutsches Wort zu sein.”

    “funzt neudeutsch, kommt aus dem altdeutschen der “friedhelm funzkelt” die heutige Bedeutung : ein ÜL steigt mit einem Verein in die Bundesliga auf, kommt im ersten Jahr in die EL und steigt mit der Mannschaft nicht mehr ab.

  133. ZITAT:
    “Das Hauen und Stechen auf RTL Nitro steigt morgen, oder?

    Werde mich wohl für die antizyklischen Unterstützung meiner holländischen Freunde entscheiden.”

    Isch abe gar kein RTL Nitro.

  134. MrBoccia (k.u.k. Europameister)

    oje, die Kickers

  135. ZITAT:
    “oje, die Kickers”

    Ich trauere.

  136. Hessenmeister wird er wohl nicht, der Parkplatz,

  137. Wer ist diese “Kickers”?

  138. ZITAT:
    “Wer ist diese “Kickers”?”

    Dummerle.

    https://www.wuerzburger-kicker.....s.de/

  139. Jetzt BH im “Heimspiel”.

  140. Jetzt BH im “Heimspiel”.

  141. Fun fact: THE ROBE (1953) war erster Einsatzort für Alfred Newmans 20th Century Fox Fanfare in der heute bekannten Version mit der “Cinemascope”-Ergänzung.

  142. ZITAT:
    “Heimspiel? Ernsthaft?”

    Qu’est-ce que c’est ?

  143. match à domicile

  144. Der Tiger würde wohl gern in der Pader baden, hört man. Seltsame Blüte, kaum zu glauben.

  145. ZITAT:
    “Isch abe gar kein RTL Nitro.”

    Du musst nur lang genug suchen. Gib nicht auf, wenn du die ersten 50 Shoppingsender hinter dir hast, ist es nicht mehr weit !

  146. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Isch abe gar kein RTL Nitro.”

    Du musst nur lang genug suchen. Gib nicht auf, wenn du die ersten 50 Shoppingsender hinter dir hast, ist es nicht mehr weit !”

    Isch abe bei Unity Media nur 48 Sender und kain Nitro.

    Apropos Nitro, da gibt es einen geilen Film mit Yves Montand, Lohn der Angst.

    Sensationell gut.

  147. – Qu’est-ce qu’il y avait derrière la palissade ?

    – Rien, je te dis, rien.

  148. RTL Nitro ist für gewöhnlich im unverschlüsselten Senderangebot von Unitymedia enthalten. Wenn du also gerne die Holländer bei ihrem Abschiedspiel sehen möchtest, empfehle ich einen neuen Sendersuchlauf. Danach sollte es auch mit Nitro klappen.